Wie man Bubnovsky Gymnastik zu Hause macht

Bubnovsky Gymnastik gibt denjenigen Hoffnung, die von Schmerzen in der Wirbelsäule und den Gelenken gequält werden. Die neue Technik ermöglicht es Ihnen, Ihre Gesundheit wiederherzustellen und Schmerzen loszuwerden. Die Basis der Technik ist Bewegung.

Was Dr. Bubnovsky empfiehlt

Dr. Bubnovsky fördert die Heilkraft der Bewegung. Nur Bewegung kann die inneren Kräfte des Körpers erwecken und es ihm ermöglichen, die Krankheit loszuwerden.

Sergei Mikhailovich Bubnovsky glaubt, dass Frieden und Bewegungsmangel, die von anderen Ärzten empfohlen werden, nur die Genesung beeinträchtigen.

Er schlägt die Verwendung von Energiesimulatoren vor, um den Patienten von Ödemen zu befreien. Ödeme sind in vielen Fällen die Ursache von Schmerzen. Belastungen regulieren auch die Blutversorgung des erkrankten Organs..

Warum brauche ich Bubnovsky Gymnastik?

Die von Bubnovsky empfohlene Behandlung kann den Körper ohne Medikamente und Operationen heilen.

Sergey Mikhailovich entwickelte die beschriebene Technik aus eigener Erfahrung. Nach dem Unfall war er zur Behinderung verurteilt, akzeptierte sich nicht und erholte sich. Jetzt gibt der Arzt den Menschen sein Gesundheitsgeheimnis.

Die therapeutische Gymnastik von Bubnovsky kann sowohl zur Behandlung als auch zur prophylaktischen Vorbeugung von Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke eingesetzt werden.

Die von Bubnovsky empfohlenen Übungen haben mehrere Ziele:

  • Stärkung und Entwicklung der Rückenmuskulatur;
  • Verbesserung der Funktion des Herzens und der Blutgefäße, Senkung des Blutdrucks;
  • Stressabbau in Wirbelsäule und Gelenken;
  • Durchblutung in erkrankten Organen.

Wie man anfängt

Wenn für Sie medizinische Gymnastik erforderlich ist, Sie dies jedoch lieber zu Hause tun, eignet sich adaptive Gymnastik für den Anfang. Sie wird helfen, sich an neue Lasten zu gewöhnen. Springen Sie morgens nicht auf, um mit den Übungen zu beginnen. Dr. Bubnovsky empfiehlt, sich nicht zu beeilen. Im Bett liegen, einfache Übungen machen, dem Körper beim Aufwachen helfen.

Eine Reihe von Übungen nach dem Schlafengehen

  1. Schalten Sie Ihren Rücken ein, strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers und spreizen Sie leicht Ihre Beine. Ziehen Sie Ihre großen Zehen von sich weg und zu sich hin.
  2. Reduzieren und spreizen Sie in derselben Position Ihre Füße und versuchen Sie, das Bett mit den Daumen zu berühren.
  3. Machen Sie Drehschritte abwechselnd im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn.
  4. Drücken Sie Ihre Zehen zusammen, als würden Sie einen Apfel mit ihnen greifen. Dann lockere deine Finger und spreize sie so fest wie möglich.
  5. Ziehen Sie Ihre Fersen an Ihr Gesäß und schieben Sie Ihre Füße über das Bett. Dann strecken Sie Ihre Beine.
  6. Beuge deine Knie leicht. Ziehen Sie abwechselnd an jedem Bein Ihre Finger stark in Ihre Richtung, bis sich das Becken zu bewegen beginnt.
  7. Beugen Sie sich an den Knien und spreizen Sie leicht Ihre Beine. Legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach unten zur Seite. Legen Sie abwechselnd die Knie nach innen und versuchen Sie, das Bett mit Ihrem inneren Oberschenkel zu berühren.
  8. Für diejenigen, die an Verstopfung leiden, werden Hämorrhoiden gefunden, die einen Riss im Rektum oder einen Vorfall der Beckenorgane haben. Es ist notwendig, die Beine zu beugen, die Füße gegeneinander zu drücken. Heben Sie beim Einatmen Ihr Gesäß an und drücken Sie es zusammen. Während Sie ausatmen, senken Sie sich, entspannen Sie sich.
  9. Senken Sie Ihre Beine, strecken Sie Ihre Arme. Nachdem Sie ein Bein gebeugt haben, umarmen Sie es mit Ihren Händen und versuchen Sie, das Knie an Ihre Brust zu drücken. Der Rücken wird sich heben, aber das freie Bein sollte auf dem Bett liegen. Das beste Ergebnis ist, wenn Sie Ihr Kinn mit Ihrem Knie erreichen können..
  10. Einfache und effektive Übung zur Stärkung der Bauchmuskulatur: Beugen Sie die Beine, drücken Sie die Füße auf das Bett und falten Sie die Hände auf dem Bauch. Beim Atmen blasen wir den Magen auf, beim Ausatmen ziehen wir uns zurück.

Diese Übungen müssen fünfzehn oder zwanzig Mal wiederholt werden. Sie stehen auch unvorbereiteten Personen zur Verfügung..

Therapeutische Gymnastik wird perfekt mit Massagen, speziellen Salben und Kryoprozeduren kombiniert. Dr. Bubnovsky glaubt, dass eine solche Behandlung die größte Wirkung haben wird.

Adaptive Gymnastik

Nachdem Sie die Übungen im Bett abgeschlossen haben, können Sie mit ernsteren fortfahren. Diese Übungen sind auch einfach durchzuführen, aber Sie müssen mit denen beginnen, die keine Schwierigkeiten verursachen. Allmählich schwierigere Übungen sollten verbunden werden. Für den Unterricht benötigen Sie einen Teppich.

Komplex für Anfänger

  1. Um die erste Übung durchzuführen, knien Sie nieder, atmen Sie ein, heben Sie die Hände vor sich, heben Sie sie an und senken Sie sie durch die Seiten. Atme aus, falle auf die Fersen.
  2. Setzen Sie sich auf die Fersen und legen Sie die Hände auf den Bauch. Atmen Sie tief durch die Nase ein, drücken Sie dann fest auf Ihre Lippen und atmen Sie aus, wodurch der Klang "pf-f" entsteht..
  3. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Einatmen. Ausatmen, den Boden abreißen, die Hände auf die Knie ziehen. Entspannen Sie sich beim Atmen und nehmen Sie eine Ausgangsposition ein.
  4. Immer noch auf dem Rücken liegend, die Arme zur Seite gespreizt, die Beine an den Knien gebeugt und leicht auseinander. Atme ein, während du ausatmest, hebe dein Gesäß an, während du deine Knie bewegst.
  5. Liegen, Füße weben, Knie beugen, Schienbein anheben. Falte deine Hände unter deinem Kopf. Atme ein, während du ausatmest, strecke deine Ellbogen in Richtung Knie und hebe dein Becken und deine Schultern an. Wenn Sie einatmen, legen Sie Ihren Kopf auf den Boden, strecken Sie Ihre Beine und halten Sie sie auf Gewicht, ohne Ihre Füße auszuhaken.
  6. Drehen Sie sich nach rechts und lösen Sie die Füße nicht. Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Boden und strecken Sie sie zur Seite. Atme ein, während du ausatmest, strecke deinen linken Ellbogen bis zu deinen Knien, hebe deinen Körper an und stütze dich auf deine rechte Hand. Senken Sie beim Einatmen Kopf und Beine so weit wie möglich, ohne den Boden zu berühren..
  7. Wiederholen Sie Übung 5, drehen Sie sich dann zu Ihrer linken Seite und machen Sie Übung 6, während Sie auf Ihrer linken Seite liegen..
  8. Steigen Sie auf alle viere, reißen Sie Ihre Füße vom Boden ab und bringen Sie sie zusammen. Schwingen Sie zur Seite und bewegen Sie das Becken in die eine und die Füße in die andere Richtung.
  9. Stehen Sie immer noch auf allen Vieren und senken Sie nicht Ihre Füße. Strecken Sie sich nach vorne, als würden Sie sich auf den Bauch legen. Es ist nicht notwendig, bis zum Ende zu gehen. Zurück in die Ausgangsposition.

Was kommt als nächstes

Es muss beachtet werden, dass therapeutische Übungen zu Ergebnissen führen, wenn Sie sie regelmäßig durchführen. Die beschriebene Gymnastik umfasst nur die Übungen, mit denen die Behandlung beginnt. Sie sind einfach und können zu Hause durchgeführt werden. Komplexere Übungen werden am besten unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt..

Die von Bubnovsky entwickelten Komplexe enthalten Übungen für verschiedene Teile der Wirbelsäule, zur Gelenk- und Muskelstärkung. Der Arzt rät Menschen, die an Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden, an den Sieg über die Krankheit zu glauben.

Gymnastik und Bewegung können Wunder wirken.

Dank der Bubnovsky-Methode kehrten Tausende von Menschen zu einem vollen Leben zurück. Du kannst!

Gemeinsame Gymnastik von Bubnovsky: Leistung zu Hause

Gelenkerkrankungen sind eine der häufigsten Krankheitsgruppen. Laut Statistiken in Russland liegt diese Kategorie nach Herzkrankheiten und Krebs an dritter Stelle. Die Methoden zur Behandlung aller Krankheiten sind nahezu gleich: NSAIDs, Kortikosteroide, Chondroprotektoren und Antibiotika werden verschrieben. Nach der Unterbrechung des Entzündungsprozesses in den Geweben des Gelenks des Patienten werden eine lange Rehabilitationsperiode und eine periodische saisonale Verhinderung des Wiederauftretens der Krankheit erwartet, einschließlich:

  1. Therapeutische Gymnastik.
  2. Schwimmen.
  3. Spezielle Diät.
  4. Massage.
  5. Physiotherapie.

Vorteile der Gymnastikgymnastik

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Bubnovskys Gelenkgymnastik ist eine Reihe von Übungen, die darauf abzielen, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen, die Durchblutung und Ernährung im Gewebe zu verbessern, die Stimmung zu verbessern und Erkrankungen des Bewegungsapparates vorzubeugen.

Der Übungskomplex des Arztes hat gegenüber anderen vorher und nachher entwickelten Methoden eine Vielzahl von Vorteilen.

  1. Einfachheit und Zugänglichkeit. Der Ladevorgang kann zu jeder Tageszeit zu Hause erfolgen..
  2. Gymnastik hat keine Altersbeschränkungen.
  3. Übungen haben praktisch keine Kontraindikationen.
  4. Aufgrund der durchgeführten Aktionen nimmt der Blutfluss zu den Geweben des Gelenks zu und seine Sauerstoffsättigung nimmt entsprechend zu.
  5. Nach einer solchen Aufladung verbessert sich die Stimmung, morgendliche Schläfrigkeit, Steifheit und Taubheit in den Gelenken verschwinden.
  6. Gymnastik verbessert den Muskeltonus, die Beweglichkeit der Gelenke und die Elastizität.
  7. Der Komplex ist in Übereinstimmung mit allen strukturellen Merkmalen des menschlichen Körpers entworfen.
  8. Die Gelenkbelastung erfolgt allmählich.

Die Essenz der Bubnovsky-Technik

Nach der Methodik von Dr. Bubnovsky können Übungen für Gelenke und Wirbelsäule einer leidenden Person helfen:

  • Schmerz lindern;
  • Beseitigen Sie Schmerzen und Taubheitsgefühl in den Gelenken;
  • Sorgen Sie für eine normale Durchblutung und Ernährung des Gelenkgewebes.

Wenn der Patient diese Übungen regelmäßig und wenn möglich zweimal täglich durchführt, vergisst er den Hexenschuss im Gelenkbereich, die Steifheit der Bewegungen und die Schwellung für lange Zeit.

Der gesamte Aktionskomplex sollte in Übereinstimmung mit strengen Anweisungen und in Verbindung mit geeigneten Atem- und Ernährungstechniken sowie Wasserverfahren durchgeführt werden. Nur die Kombination von Bubnovskys Übungen mit diesen drei Komponenten wird sehr bald und vollständig das gewünschte Ergebnis erzielen.

Regeln für das Turnen und die Vorbereitung darauf

Die richtige Ernährung aufrechtzuerhalten, viel Flüssigkeit zu trinken, richtig zu atmen und zu schwimmen ist nicht genug, um erfolgreich zu sein. Vor der Durchführung des Bubnovsky-Komplexes müssen die Regeln beachtet werden.

  1. Essen Sie nicht direkt vor dem Turnen. Die Pause zwischen Mittagessen (Frühstück, Abendessen) und Übungen sollte mindestens 1,5 bis 2 Stunden betragen.
  2. Bevor Sie mit dem Turnen beginnen, müssen Sie die Muskeln aufwärmen, da diese fünf Minuten Aufwärmen, die von oben nach unten durchgeführt werden, ausreichen, dh die Muskeln des Nackens, dann die Arme usw. werden zuerst gedehnt..
  3. Nehmen Sie während des Ladevorgangs so viel und so oft wie möglich Flüssigkeit auf. Das Mindestvolumen beträgt 1,5 Liter, Sie können (und brauchen) mehr.
  4. Nach dem Turnen müssen Sie eine kühle Dusche nehmen und die Gelenke mit einem trockenen Badetuch abreiben.
  5. Beginnen Sie mit grundlegenden Aktivitäten und essen Sie erst, nachdem sich Atmung und Herzfrequenz erholt haben.
  6. Folgen Sie während des Trainings Ihrer Atemtechnik. Es sollte ruhig, gleichmäßig und tief sein, damit das Gewebe so viel Sauerstoff wie möglich erhält..

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Alle Aufladungen von Bubnovsky bestehen aus mehreren Richtungen. Jede Trainingsrichtung belastet bestimmte Gelenke und Muskelgruppen. Übungen:

  • Für alle Teile der Wirbelsäule (Entspannung, Wölbung, Nippen usw.);
  • Für Arme und Beine;
  • Für die Muskeln der Presse;
  • Für das Gesäß;
  • Für Füße.

Gymnastik in Bubnovsky

Wie oben erwähnt, müssen Sie sich vor dem Turnen fünf Minuten lang dehnen.

Übungen für die Wirbelsäule:

  • Gehen Sie auf die Knie, stützen Sie sich auf Ellbogen und Beine, entspannen Sie Ihre Rückenmuskulatur so weit wie möglich, als ob sie schlaff wäre, senken Sie Ihren Kopf, stehen Sie 10 Sekunden lang still und wiederholen Sie die Übung dann fünfmal.
  • Bleiben Sie in derselben Position, beugen Sie die Wirbelsäule unter Spannung heraus und versuchen Sie, alle Muskeln zu nutzen. Frieren Sie in dieser Position 10 Sekunden lang ein, atmen Sie die gesamte Luft aus den Lungen aus und entspannen Sie sich.
  • Knien Sie, beugen Sie den Oberkörper nach vorne und spannen Sie die Muskeln so gut wie möglich an. Bleiben Sie 10 Sekunden in dieser Position, "hängen" Sie ab und wiederholen Sie dies dann noch mehrmals. Bei dieser Übungsgruppe wirkt sich dies nicht nur auf die Wirbelsäule aus, sondern auch auf die Gelenke der Beine und Arme.

Handübungen:

  1. Bei erkrankten Handgelenken wird ebenfalls eine Last benötigt. Dazu können Sie die Bürsten in kreisenden Bewegungen kneten und zuerst zur einen und dann zur anderen Seite führen. Das gleiche kann mit den Ellbogengelenken gemacht werden.
  2. Legen Sie die rechte Hand durch den Nacken auf den Rücken, legen Sie die linke von unten hinter den Rücken, bilden Sie mit den Händen ein Schloss, ziehen Sie zuerst die rechte Hand nach unten und dann die linke. Tauschen Sie danach die Hände.

Übungen für die Gelenke der Beine:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie zuerst ein Bein an (beim Einatmen) und dann das andere (senken Sie es beim Ausatmen)..
  • Stellen Sie sich mit Ihren Socken auf eine Höhe, senken Sie Ihre Fersen und machen Sie in dieser Position federnde Bewegungen auf und ab.
  • Schritte wirken sich auch günstig auf den Zustand der Gelenke aus..

So wurde die Bubnovsky-Gymnastik vom Autor unter Berücksichtigung aller Merkmale des menschlichen Körpers, einschließlich des Alters, unter Berücksichtigung des Vorhandenseins von Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen entwickelt. Übung kann von jedem durchgeführt werden, außer von schwangeren Frauen und Patienten mit einem akuten Stadium von Gelenkerkrankungen (oder während einer Exazerbation). Übungen nach Bubnovsky sollten nicht die einzige Lösung bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen sein, aber als Prävention sind sie eine großartige Lösung. Liebe Leserinnen und Leser, das ist alles für heute. Hinterlassen Sie in den Kommentaren einen Kommentar zur gemeinsamen Gymnastik von Bubnovsky.

10 Grundübungen von Dr. Bubnovsky für eine gute Gesundheit

Für eine gute Gesundheit und einen jugendlichen Körper braucht man tägliche Bewegung. Es ist wichtig zu bestimmen, welche Bewegungen ausgeführt werden sollen. Meistens wiederholen die Leute das Schulprogramm..

Es gibt jedoch effektivere Systeme, zum Beispiel die Kinesitherapie. Sein Wesen kann aus der Bedeutung des Wortes verstanden werden, da "Kinesis" aus dem Altgriechischen - "Bewegung".

Um sich mit dieser Methode vertraut zu machen, müssen Sie mehr über den Autor Sergey Bubnovsky erfahren. Jetzt ist er Arzt und Leiter vieler medizinischer Zentren. Aber in seiner Jugend geriet Sergey in einen Unfall und fiel ins Koma.

Nachdem er einen klinischen Tod und eine Haftstrafe überlebt hatte, um behindert zu bleiben, begann er Sport zu treiben. Er besuchte auch eine medizinische Universität, um sich auf die Beine zu stellen. Und er hat seinen Traum erfolgreich verwirklicht. Danach half eine Reihe von Übungen von Sergei Mikhailovich vielen. Einfache Bewegungen helfen, den Körper zu entspannen..

Kinesitherapie ist nicht nur für Verletzte, sondern auch für gesunde Menschen nützlich.

Für Füße

Personen mit Gicht, Plattfüßen oder Arthritis des Sprunggelenks sollten auf diesen Artikel achten..

"Abstoßung"

Aktionen können mit beiden Stopps zusammen oder abwechselnd ausgeführt werden:

  1. Legen Sie sich mit geraden Beinen und Armen auf den Rücken.
  2. Große Zehen strecken sich von dir weg.
  3. Richten Sie sie dann mit maximaler Amplitude in ihre Richtung.

"Hausmeister"

Aktionen werden wie folgt ausgeführt:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken und spreizen Sie die Beine etwas breiter als die Schultern.
  2. Glätten Sie die Füße nach innen, wie beim Klumpfuß.
  3. Drehen Sie sie in die entgegengesetzte Richtung und berühren Sie den Boden.
  4. Wenn Sie den Unterschenkel drehen, sollten Sie alles sorgfältig tun, um nicht verletzt zu werden.

"Spins"

  1. Trainieren Sie im Stehen, Liegen oder Sitzen mit ausgestreckten Knien.
  2. Sie sollten mit Ihrem Daumen einen Kreis zeichnen..
  3. Drehen Sie den Fuß im Uhrzeigersinn und zeichnen Sie einen großen Kreis in die Luft.
  4. Wiederholen Sie die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung.

Für das Kniegelenk

Der nächste Teil, „Gleiten mit den Fersen“, hilft beim Aufwärmen und Entfernen von Schmerzen bei Arthrose des Kniegelenks:

  1. Legen Sie den Bauch hoch, die Beine gerade, die Arme aus allen Nähten.
  2. Beugen Sie ein Bein am Knie und rutschen Sie auf dem Boden oder im Bett.
  3. Bringen Sie den Fuß wieder in seine ursprüngliche Position.
  4. Wiederholen Sie in die andere Richtung.

Es lohnt sich zu versuchen, das Gesäß mit der Ferse zu erreichen, aber Sie müssen vorsichtig sein, um keine Krämpfe zu bekommen.

Für das Hüftgelenk

Bei Patienten mit Coxarthrose und aseptischer Nekrose des Kopfes des Hüftgelenks ist es wichtig, die folgenden Bewegungen regelmäßig zu wiederholen.

"Räder des Zuges"

Um die richtige Technik beizubehalten, können Sie Ihre Handflächen hinter das Kopfteil stecken:

  1. Passen Sie auf das Bett, beugen Sie die Knie.
  2. Heben Sie ein Bein an und versuchen Sie, die Ferse auf die maximale Höhe zu bringen, ohne das Becken anzuheben.
  3. Senken Sie diesen Fuß auf das Bett und wiederholen Sie die Übung für einen anderen.

"Knie an die Wand"

Bei diesen Aktionen werden die Muskeln gedehnt, daher sollten Sie sie langsam ausführen:

  1. Auf einer ebenen Fläche liegend, die Beine an den Knien weit gespreizt.
  2. Senken Sie abwechselnd ein Knie zur Seite des zweiten Beins und berühren Sie damit den Boden.
  3. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Aktion.

"Halbbrücke"

Diese Bewegung hilft beim Weglassen der Beckenorgane und bei Problemen mit dem Rektum:

  1. Legen Sie sich mit dem Rücken nach unten auf die Gymnastikmatte und beugen Sie die Knie.
  2. Heben Sie das Becken an und bilden Sie eine gerade Linie zwischen Rumpf und Hüften.
  3. Legen Sie das Gesäß auf den Boden.

"Hochziehen"

Übung hilft, Rückenschmerzen und den unteren Rücken loszuwerden:

  1. Richten Sie sich mit den Händen auf den Seiten aus.
  2. Halten Sie ein Bein gerade und das andere vollständig gebeugt und drücken Sie mit Ihren Händen auf die Brust. Reißen Sie Ihren Rücken von der Oberfläche und reichen Sie Ihr Kinn bis zum Knie.
  3. Senken Sie allmählich Ihr Bein.
  4. Wiederholen Sie den Komplex mit dem zweiten Bein.

Für die Bauchmuskeln

Die nächste Übung ist "Tummy Tuck":

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie das Knie und legen Sie eine Handfläche auf die Presse.
  2. Atmen Sie tief ein und blasen Sie Ihren Magen so weit wie möglich auf.
  3. Atme aus und ziehe die Bauchmuskeln zurück.
  4. Korrigieren Sie diesen Zustand für einige Sekunden.
  5. Nach 25 Wiederholungen können Sie spüren, dass sich die Presse angespannt und festgezogen hat.

Für den ganzen Körper

Nachdem Sie jeden Körperteil aufgewärmt haben, können Sie mit der universellen Übung "Liegestütze" beginnen:

  1. Legen Sie sich mit geraden Beinen und Handflächen in Brustnähe auf Brusthöhe auf den Bauch.
  2. Richten Sie Ihre Ellbogen aus, während Sie ausatmen, und heben Sie Ihren Körper in einer geraden Linie an.
  3. Einatmen, zu Boden fallen.
  4. 10 mal wiederholen.

Diese Übung trainiert nicht nur die Muskeln, sondern beseitigt auch Kopfschmerzen.

Die meisten dieser Übungen können zu Hause oder bei der Arbeit durchgeführt werden. Sie können beispielsweise Liegestütze machen, indem Sie zwei Stühle nebeneinander stellen. Dadurch können Sie Ihre Muskeln dehnen und stärken..

Es sollte immer daran erinnert werden, dass Bewegung Gesundheit und Jugend ist. Das Heilungsbeispiel von Dr. Bubnovsky bestätigt dies perfekt..

Bubnovsky Gymnastik für Anfänger: wie man das macht, was es gibt

Bubnovsky Gymnastik ist eine Reihe von Übungen, die die Beweglichkeit der Wirbelsäule und der Gelenke verbessern sowie die Reservekräfte des Körpers wiederherstellen sollen. Im Zentrum einer Technik des Kandidaten der Medizin S. M. Bubnovsky ist Kinesitherapie - die Synthese verschiedener Arten der Behandlung mit Bewegungen. Der Arzt nahm spezielle Übungen auf, die bei der Bekämpfung von körperlicher Inaktivität und den dadurch verursachten Krankheiten helfen. Sergey Mikhailovich behandelt Knochen- und Muskelbeschwerden mit einem einfachen Turner, der Übungen mit dem MTB-Krafttrainer seiner eigenen Erfindung umfasst.

Die Bubnovsky-Gymnastik für Anfänger erfordert kein spezielles körperliches Training und ist daher für Menschen jeden Alters verfügbar. Diese Gymnastik wird zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken bei Osteochondrose, Zwischenwirbelhernie, Skoliose, Osteoporose, Arthrose, vielen anderen Pathologien des Bewegungsapparates und während der Rehabilitation nach Operationen am Gelenk oder an der Wirbelsäule eingesetzt. Darüber hinaus dürfen während einer Verschlechterung der Pathologie Übungen durchgeführt werden, um die Schmerzen zu lindern.

Vorteile gegenüber der klassischen Bewegungstherapie:

  • Zugänglichkeit für jede Person,
  • Kombination von körperlicher Aktivität mit Atemübungen und Kryotherapie (Kältebehandlung),
  • Stärkung des Muskelkorsetts.

Der Autor hat viele Methoden entwickelt, von denen jede für eine bestimmte Altersgruppe ausgelegt ist. Es gibt eine Reihe von Übungen für Säuglinge, Jugendliche, schwangere Frauen und ältere Menschen. Es gibt Komplexe für diejenigen, die nicht nur an Gelenkerkrankungen leiden, sondern auch an Pathologien der inneren Organe. Darüber hinaus gibt es für die Behandlung jeder Krankheit ein eigenes Programm.

Die Hauptarten der Gymnastik - adaptiv und artikulär.

Bubnovsky Gymnastik ist eine wirksame alternative Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates ohne Medikamente, orthopädische Geräte, Physiotherapie und andere Methoden der traditionellen Therapie. Das Durchführen einfacher Übungen wirkt sich umfassend auf den gesamten Körper aus und heilt ihn.

Weiter im Artikel erfahren Sie mehr über die wichtigsten Arten des Turnens, allgemeine Übungen für den ganzen Körper, die Regeln für deren Durchführung, Kontraindikationen für das Turnen Bubnovsky.

Zwei Hauptarten der Gymnastik Bubnovsky

1. Adaptive Gymnastik

Das adaptive Trainingssystem ist für Anfänger konzipiert, die ihren Körper dehnen, sich allmählich an regelmäßige Belastungen gewöhnen und Schmerzen beseitigen müssen.

Diese Gymnastik wird auf einem Simulator in einem medizinischen Zentrum durchgeführt. Wenn es jedoch keine Möglichkeit gibt, ins Fitnessstudio zu gehen oder ein Fitnessstudio zu kaufen, gibt es eine alternative Art der adaptiven Gymnastik, die Sie zu Hause selbst durchführen können.

2. Gemeinsame Gymnastik

Gelenkgymnastik wird in der zweiten Phase angewendet, wenn der Körper des Patienten für intensivere und komplexere Belastungen bereit ist. Die Übungen dieses Blocks zielen darauf ab, die Beweglichkeit aller Gelenkelemente einschließlich der Wirbelsäule zu erhöhen.

Im Fitnessstudio wählt der Arzt selbst oder seine Assistenten für jeden Patienten ein individuelles Programm aus, das seinem Alter, seiner körperlichen Verfassung und der Pathologie entspricht, die er loswerden möchte. Einfache Übungen für Anfänger ohne Simulator zu Hause.

Analyse von 9 einfachen Übungen von Bubnovsky

Als nächstes werde ich 9 allgemeine Übungen von Bubnovsky für die Wirbelsäule und die Gelenke analysieren, die zu Hause durchgeführt werden. Die Übungen sind von mir (dem Autor des Artikels) zur besseren Lesbarkeit nummeriert.

Übung 1

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Kniend, Handfläche auf dem Boden.

Kriechen Sie auf allen Vieren, strecken Sie abwechselnd die rechte oder die linke Hand weit nach vorne und ziehen Sie ein Knie untereinander. Mach 20-30 Minuten.

Akute Rückenschmerzen.

Dehnen der Rückenmuskulatur, Begradigen (und Begradigen) der Wirbelsäule, um Schmerzen zu beseitigen.

Übung 2

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Die Ausgangsposition ist die gleiche, Arme und Beine schulterbreit auseinander.

Beugen Sie beim Einatmen den Rücken und beim Ausatmen. Mach es 20 mal.

Rückenmuskulatur.

Übung 3

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Auf dem Rücken liegen, die Knie leicht beugen und eine Eisrolle durch den Stoff unter dem unteren Rücken legen.

Beugen Sie Ihren Oberkörper mit den Ellbogen in Richtung Knie.

Schmerzen in der Wirbelsäule.

Dehnung des hinteren Längsbandes der Wirbelsäule; Erkältung lindert Entzündungen und Schwellungen.

Übung 4

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Ziehen Sie den rechten Ellbogen synchron zum linken Knie, heben Sie ihn an und umgekehrt (tun Sie, was Sie ausatmen)..

Wiederherstellung der Durchblutung in der Lendenwirbelsäule, Beseitigung von Schmerzen.

Übung 5

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Auf dem Rücken liegend streckten sich die Gliedmaßen über den Körper.

Heben Sie Ihre rechte gerade Hand, das Bett auf dem Boden hinter dem Kopf, und dann zurück. Position, dann zur Seite in einem Winkel von 90 Grad. Wiederholen Sie mit der linken Hand..

Akutes Schmerzsyndrom des Schultergelenks.

Schmerz lindern, die Muskeln des Schultergürtels erwärmen.

Übung 6

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Gehen Sie mit einem in kaltem Wasser getränkten Tuch auf die Knie.

Akute Schmerzen in den Knien, begleitet von Schwellungen.

Mit jeder Bewegung lässt der Schmerz nach, der nach mehreren Wochen regelmäßigen Gehens vollständig verschwindet.

Übung 7

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Kniend, den Rücken gerade halten.

Geh auf die Fersen. Legen Sie zuerst eine verdrehte Walze unter Ihre Knie und setzen Sie sich dann schon ohne auf die Fersen. Sitzplatzdauer bis zu 5 min.

Schmerzen in den Knöcheln und Knien, Arthrose, Arthritis, Sporen.

Durch die Dehnung der Beinmuskulatur nimmt der Schmerz zuerst zu und verschwindet dann.

Übung 8

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Sitzen auf dem Gesäß mit ausgestreckten Beinen und einem geraden Rücken. Die Arme sind an den Ellbogen gebeugt und auf Schulterhöhe vor Ihnen angehoben.

Gehen Sie auf dem Gesäß hin und her und bewegen Sie die Beine so weit wie möglich relativ zueinander. Führen Sie jeden Tag für 20 Minuten.

Nach etwa zwei Wochen beträgt der Gewichtsverlust bis zu 8 kg.

Übung 9

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Über dem Boden hängen, auf Händen und Knien oder Zehen ruhen.

Drücken Sie vom Boden nach oben und beugen Sie die Ellbogen um bis zu 90 Grad

Zervikale Osteochondrose, Kopfschmerzen.

Verbesserung der Durchblutung der Halswirbelsäule.

Seien Sie auf das Auftreten von Muskelschmerzen im Anfangsstadium eines Gymnastikprogramms vorbereitet. Ein akzeptiertes Bad hilft, sie zu beseitigen oder den Körper oder das Gelenk mit kaltem Wasser zu reiben, wodurch das Auftreten von Ödemen aufgrund von Muskelaktivierung nach längerer Abwesenheit von körperlicher Aktivität verhindert wird.

Vier Regeln für Übungen

Führen Sie Bewegungen in mäßigem Tempo aus (nicht zu schnell und nicht zu langsam).

die Last allmählich erhöhen;

Beobachten Sie Ihren Atem: Atmen Sie tief im Takt Ihrer Bewegungen.

Die Wirkung von Gymnastik auf den Körper

  • Beseitigung von Muskelkrämpfen in einem bestimmten Bereich der Wirbelsäule (z. B. im unteren Rücken);
  • die Entwicklung der Muskelelastizität (die nach Abschluss der Übungen noch lange anhält);
  • verbesserte Beweglichkeit bestimmter Gelenke und allgemeine Wiederherstellung der Wirbelsäulenflexibilität;
  • Beseitigung von Ödemen;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen, Blut- und Lymphfluss in der Pathologiezone.
  • allgemeine Verbesserung des gesamten Organismus;
  • Emotionskontrolle erscheint.

Acht Kontraindikationen

frühe postoperative Periode,

Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall,

Sehnen- oder Bandriss.

Zusammenfassung

Bubnovsky-Gymnastik kann zu Hause bei jeder Erkrankung des Bewegungsapparates durchgeführt werden. Positive Ergebnisse werden auch während der Rehabilitation nach einer Operation an einem Gelenk oder einer Wirbelsäule erzielt. Wenn Sie die Übungen regelmäßig durchführen, können Sie die seit langem gequälte Krankheit ohne Medikamente (die viele Nebenwirkungen hervorrufen) loswerden, den Körper stärken und verbessern.

Gemeinsame Gymnastik Bubnovsky: wie man durchführt?

Gelenkpathologien sind äußerst häufig und überholen mit zunehmendem Alter fast jeden Menschen. Die Behandlung solcher Krankheiten sollte umfassend sein. Eine wichtige Rolle spielen spezielle therapeutische Übungen für die Gelenke. Es gibt verschiedene Methoden, unter denen sich Dr. Bubnovskys Ansatz durch hohe Effizienz auszeichnet.

Was bedeutet Gymnastik??

Von S.M. Bubnovsky sind universelle Übungen zur Verbesserung der Funktion des Bewegungsapparates. Sie tragen dazu bei, die Beweglichkeit der Knochengelenke zu verbessern, die Durchblutung zu optimieren und das Fortschreiten bestehender Krankheiten zu verhindern.

Bubnovskys Gymnastik ist einfach durchzuführen und auch für Anfänger nützlich. Der große Vorteil des Komplexes besteht darin, dass er für verschiedene Personengruppen geeignet ist:

Die Ergebnisse der Gymnastik werden recht schnell erreicht - bei regelmäßiger Leistung. Während des Unterrichts können Sie lernen, den Körper zu kontrollieren, Ihre Stimmung deutlich zu verbessern, selbstbewusster und langlebiger zu werden. Die Vorteile dieser Klassen im Vergleich zu anderen Methoden sind vielfältig:

  • Fehlende Überlastung einzelner Gelenkgruppen;
  • Signifikante Verbesserung der motorischen Aktivität, Beseitigung der Muskelsteifheit;
  • Lang anhaltende Wirkung nach Abschluss des gesamten Kurses;
  • Sicherheit für die Gesundheit der Gelenke und des gesamten Körpers;
  • Eine kleine Anzahl von Kontraindikationen;
  • Sättigung des gesamten Körpers mit Sauerstoff, Optimierung des Stoffwechsels und der Zellernährung;
  • Eine Möglichkeit, die Gymnastik an individuelle Parameter und einen Gesundheitszustand anzupassen;
  • Zugänglichkeit - Sie können zu Hause trainieren.
  • Bei morgendlicher Aufführung - für Kraft den ganzen Tag..

In einem frühen Stadium der Krankheit ist es das Ziel der Klassen, die weitere Entwicklung der Pathologie und die vollständige Wiederherstellung der Gelenke zu verhindern. In fortgeschrittenen Stadien ist es möglich, Schmerzen zu lindern, die Gelenkfunktion zu verbessern und das Fortschreiten der Krankheit zu verringern.

Bubnovsky gemeinsame Gymnastik - Regeln

Für jede spezifische Gelenkgruppe wurden Klassen von Dr. Bubnovsky entwickelt. Vor jedem Training ist ein Aufwärmen wichtig - Sie können Übungen zur allgemeinen Heilung und Dehnung (Kippen, Drehen der Schultern, Hände, Anheben der Knie usw.) einschließen. Es ist ratsam, mindestens 40-60 Minuten pro Tag für eine „Prozedur“ aufzuwenden - hierfür müssen Sie den Morgen oder eine geeignete Zeit auswählen.

Es gibt einige Regeln, die Sie befolgen müssen, um Ihr Training korrekt abzuschließen:

  • Essen Sie vor dem Turnen nicht mindestens 1,5 Stunden, danach - ungefähr eine Stunde. Das Training mit vollem Magen kann negative Folgen haben..
  • Vergessen Sie nicht die Wasseraufnahme. Der Körper benötigt Flüssigkeit im verbesserten Modus, da sie schneller verbraucht wird.
  • Machen Sie Übungen mit gleichmäßiger Atmung, ohne Atemnot, Unterbrechungen und Rucke. Zusätzlich können Sie Atemübungen lernen - dies ist ein großes Plus.
  • Jede Übung sollte mindestens 10 Mal durchgeführt werden und diese Anzahl schrittweise erhöht werden (innerhalb angemessener Grenzen, normalerweise bis zu 20)..
  • Am Ende der therapeutischen Übungen ist es ratsam, ein kontrastierendes Wasserverfahren durchzuführen und die ausgearbeiteten Gelenkgruppen mit einem harten Waschlappen zu schleifen.

Zum ersten Mal wird empfohlen, nur 1-3 Übungen zu machen und später einige weitere Übungen hinzuzufügen, bis der optimale Zeitpunkt für die Dauer des Trainings erreicht ist. Sie können die Gelenke nicht sofort überlasten - dies kann zu einer Verschlechterung führen. Unter folgenden Bedingungen müssen Sie das Training aufgeben:

  • Akute Infektion;
  • Blutkrankheiten, Blutungen;
  • Onkologie;
  • Ein Temperaturanstieg aus irgendeinem Grund;
  • Akute Gelenkentzündung (akute Arthritis);
  • Ankylose;
  • Eitrige Krankheiten;
  • Letzte Operation.

Hüftübungen

Bubnovsky Gymnastik für die Gelenke des Beckens hat zusätzliche Kontraindikationen. Tun Sie dies nicht bei Hernien in der Bauchhöhle zu Beginn des Menstruationszyklus mit einer kürzlich aufgetretenen Fraktur des Schenkelhalses. Wenn die Gelenke des Beckens schmerzen, wirken sich Übungen auf dem Fahrrad, Kniebeugen und Übungen mit häufigem Beugen der Beine im Hüftbereich negativ aus.

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen. "Ein wirksames und erschwingliches Mittel zur Wiederherstellung der Gesundheit und Beweglichkeit der Gelenke wird in 30 Tagen helfen. Dieses natürliche Mittel bewirkt, was bisher nur eine Operation konnte."

Die beliebtesten Übungen für die Gelenke der Beine sind wie folgt (alle auf dem Rücken liegend):

  • Atme ein, hebe dein Bein so weit wie möglich nach oben. Atme aus, lege deinen Fuß auf den Boden. Wiederholen Sie mit dem zweiten Glied.
  • Beugen Sie das Bein vorsichtig und ziehen Sie es an die Brust. Verwenden Sie nicht Ihre Hände. Wiederholen Sie dies für das andere Bein.
  • Beugen Sie die Knie leicht und schütteln Sie die Bauchmuskeln so weit wie möglich. Drücken Sie die Fersen fest auf den Boden.

Dann sollten Sie sich auf den Bauch rollen und solche Übungen machen:

  • Strecken Sie Ihre Arme parallel zum Körper. Atme ein, ziehe ein Bein (gerade) nach oben. Sie sollte nicht zu sehr vom Boden aufstehen. Versuchen Sie, das Glied einige Sekunden lang in der Luft zu halten, senken Sie es ab und atmen Sie aus. Wiederholen Sie das gleiche mit dem zweiten Bein..
  • Machen Sie alles wie in der vorherigen Übung, aber halten Sie Ihr Bein nicht fest, sondern wechseln Sie die Lifte mit dem zweiten Bein ab.
  • Heben Sie in derselben Position beide Beine 15 bis 20 cm über dem Boden an, spreizen Sie sie auseinander und senken Sie sie ab. Alle produzieren sehr reibungslos.
  • Drehen Sie sich zu Ihrer Seite, beugen Sie Ihr Oberschenkel, halten Sie Ihre Hand 10 Sekunden lang und lassen Sie sie los. Wiederholen Sie von einer anderen Seite.

Dann sollten Sie auf dem Boden sitzen und Ihre Beine vor sich strecken. Beuge dich zur Seite deiner Knie, versuche deine Füße mit deinen Händen zu bekommen und bleibe dort für ein paar Sekunden.

Kniegelenkübungen

Die Kniegelenke sind aufgrund der Komplexität der Struktur und der hohen Belastung häufiger von Arthrose betroffen als andere. Die Gymnastik für Kniegelenke wird allen Menschen nach dem 35. bis 40. Lebensjahr empfohlen, auch wenn keine Schmerzen und andere Störungen auftreten. In diesem Fall wird sie zur Vorbeugung degenerativer Erkrankungen eingesetzt.

Eine ungefähre Reihe von Übungen ist unten angegeben (alle Klassen für ein Bein beschrieben, für das zweite wiederholen):

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, beugen Sie die Knie und halten Sie die Beine ohne Spannung. Strecken Sie ein Bein, heben Sie es über den Boden und halten Sie es 10 Sekunden lang gedrückt.
  • Steh auf, die Hände ruhen ein wenig auf der Stuhllehne. Klettern Sie auf die Zehen, stehen Sie 15 Sekunden lang und kehren Sie in dieselbe Position zurück.
  • Führen Sie eine Übung ähnlich der vorherigen durch, gehen Sie nur auf die Fersen. Stellen Sie sich dann abwechselnd auf die Zehen jedes Beins und heben Sie die zweite an.
  • Leg dich auf deinen Rücken. Heben Sie vorsichtig ein Bein an, beugen Sie sich am Knie, ziehen Sie es zu sich und bringen Sie es zurück.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, bringen Sie Ihre Fersen unter das Gesäß oder näher an sie heran (wie sich herausstellt), während Sie Ihre Füße sanft auf den Boden schieben. Sie können Ihren Beinen mit den Händen helfen, wenn Sie die Übung nicht abschließen können.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie Ihr Bein am Knie, führen Sie eine seitliche Fußbewegung aus und bringen Sie das Bein wieder in seine ursprüngliche Position.
  • Schütteln Sie die Presse wie gewohnt. Legen Sie dazu die Hände unter den Kopf, befestigen Sie sie mit einem Schloss, halten Sie die Beine fest und hängen Sie sich an ein Bett oder Sofa.

Nach dem Turnen ist eine leichte Massage der Knie sinnvoll - dies verbessert die Durchblutung und entspannt die Bänder. Bei einem aktiven Entzündungsprozess sollten Sie das Training verschieben.

Behandlung von Knöchel- und Handgelenken

Zur Vorbeugung und Behandlung von Knöchelkrankheiten wird die Gelenkgymnastik von Bubnovsky nützlich sein. Es kann im chronischen Stadium und in der subakuten Phase durchgeführt werden. Bei starken Schmerzen sollten Sie zuerst eine Reihe entzündungshemmender Medikamente trinken. Die Übungen sind wie folgt:

  • Leg dich auf deinen Rücken. Die Beine sollten an den Knien gebeugt sein. Als nächstes setzen Sie einen Fuß auf den Zeh, während Sie gleichzeitig den Knöchel maximal strecken und strecken. Stellen Sie sich nach 2 Sekunden auf die Ferse. Wiederholen Sie die Lektion für das Rückspiel..
  • In der gleichen Position liegen. Strecken Sie Ihre Arme aus und legen Sie Ihre Beine gerade. Ziehen Sie Ihre Füße zu sich, strecken Sie Ihre Finger, um den Knöchel zu straffen, und entspannen Sie dann Ihre Beine.
  • Drehen Sie in einer ähnlichen Position die Füße so, dass das Sprunggelenk eingerastet ist. Im Uhrzeigersinn gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  • Spreizen Sie im Liegen oder Sitzen die Zehen „Fächer“ und halten Sie sie 10 Sekunden lang.
  • Sie können einen niedrigen Stuhl für den Unterricht wählen, Sie können einen Kinderstuhl benutzen. Setzen Sie sich darauf und drücken Sie den Rücken. Stellen Sie Ihre Füße auf den Boden und machen Sie den Eindruck, als würden Sie an Ort und Stelle gehen. Mach ein paar Minuten.

Zusätzlich zu den Übungen wird empfohlen, Übungen für die Handgelenke durchzuführen. Nehmen Sie zum Beispiel 1,5 kg Hanteln, spreizen Sie die Arme und kehren Sie dann zu Ihren Schultern zurück. Mehrmals wiederholen. Sie können auch Handschwünge machen, indem Sie Flügel imitieren. Nützliche Liegestütze - vom Boden, Kopfteil oder von der Wand. Selbst die einfachsten Übungen sind wichtig, um ohne Ruckeln reibungslos zu funktionieren - dann kommen sie nur den Gelenken zugute!

Gemeinsame Gymnastik von Professor Bubnovsky für Anfänger

Bubnovsky Gymnastik gibt denjenigen Hoffnung, die unter Schmerzen in der Wirbelsäule und den Gelenken leiden.

Dr. Bubnovsky fördert die Heilkraft der Bewegung. Nur Bewegung kann die inneren Kräfte des Körpers erwecken und es ihm ermöglichen, die Krankheit loszuwerden. Er glaubt, dass Frieden und Bewegungsmangel, die von anderen Ärzten empfohlen werden, nur die Genesung beeinträchtigen.

Bubnovsky Gymnastik: Übungen zu Hause machen

Die von Bubnovsky empfohlene Behandlung kann den Körper ohne Medikamente und Operationen heilen. Sergey Mikhailovich entwickelte die beschriebene Technik aus eigener Erfahrung. Nach dem Unfall war er zur Behinderung verurteilt, akzeptierte sich nicht und erholte sich. Jetzt gibt der Arzt den Menschen sein Gesundheitsgeheimnis. Die therapeutische Gymnastik von Bubnovsky kann sowohl zur Behandlung als auch zur prophylaktischen Vorbeugung von Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke eingesetzt werden.

  • Die von Bubnovsky empfohlenen Übungen haben mehrere Ziele:
  • Stärkung und Entwicklung der Rückenmuskulatur;
  • Verbesserung der Funktion des Herzens und der Blutgefäße, Senkung des Blutdrucks;
  • Stressabbau in Wirbelsäule und Gelenken;
  • Durchblutung in erkrankten Organen.

Wie man anfängt

Wenn für Sie medizinische Gymnastik erforderlich ist, Sie dies jedoch lieber zu Hause tun, eignet sich adaptive Gymnastik für den Anfang. Sie wird helfen, sich an neue Lasten zu gewöhnen. Springen Sie morgens nicht auf, um mit den Übungen zu beginnen. Dr. Bubnovsky empfiehlt, sich nicht zu beeilen. Im Bett liegen, einfache Übungen machen, dem Körper beim Aufwachen helfen.

Eine Reihe von Übungen nach dem Schlafengehen

1. Schalten Sie Ihren Rücken ein, strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers und spreizen Sie Ihre Beine leicht. Ziehen Sie Ihre großen Zehen von sich weg und zu sich hin.

2. Senken und spreizen Sie in derselben Position Ihre Füße und versuchen Sie, das Bett mit den Daumen zu berühren.

3. Drehen Sie die Füße abwechselnd im und gegen den Uhrzeigersinn.

4. Drücken Sie Ihre Zehen zusammen, als würden Sie einen Apfel damit greifen. Dann lockere deine Finger und spreize sie so fest wie möglich.

5. Ziehen Sie die Fersen zum Gesäß und schieben Sie Ihre Füße über das Bett. Dann strecken Sie Ihre Beine.

6. Beugen Sie die Knie leicht. Ziehen Sie abwechselnd an jedem Bein Ihre Finger stark in Ihre Richtung, bis sich das Becken zu bewegen beginnt.

7. Beugen Sie sich an den Knien und spreizen Sie die Beine ein wenig. Legen Sie die Hände mit den Handflächen nach unten zur Seite. Legen Sie abwechselnd die Knie nach innen und versuchen Sie, das Bett mit Ihrem inneren Oberschenkel zu berühren.

8. Für diejenigen, die an Verstopfung leiden, werden Hämorrhoiden gefunden, die einen Riss im Rektum oder einen Vorfall der Beckenorgane haben. Sie müssen Ihre Beine beugen und Ihre Füße gegeneinander drücken. Heben Sie beim Einatmen Ihr Gesäß an und drücken Sie es zusammen. Während Sie ausatmen, senken Sie sich, entspannen Sie sich.

9. Senken Sie Ihre Beine, strecken Sie Ihre Arme. Nachdem Sie ein Bein gebeugt haben, umarmen Sie es mit Ihren Händen und versuchen Sie, das Knie an Ihre Brust zu drücken. Der Rücken wird sich heben, aber das freie Bein sollte auf dem Bett liegen. Das beste Ergebnis ist, wenn Sie Ihr Kinn mit Ihrem Knie erreichen können..

10. Einfache und effektive Übung zur Stärkung der Bauchmuskulatur: Beugen Sie die Beine, drücken Sie die Füße auf das Bett und falten Sie die Hände auf dem Bauch. Beim Atmen blasen wir den Magen auf, beim Ausatmen ziehen wir uns zurück.

Diese Übungen müssen fünfzehn oder zwanzig Mal wiederholt werden. Sie stehen auch unvorbereiteten Personen zur Verfügung..

Therapeutische Gymnastik wird perfekt mit Massagen, speziellen Salben und Kryoprozeduren kombiniert. Dr. Bubnovsky glaubt, dass eine solche Behandlung die größte Wirkung haben wird.

Adaptive Gymnastik

Nachdem Sie die Übungen im Bett abgeschlossen haben, können Sie mit ernsteren fortfahren. Diese Übungen sind auch einfach durchzuführen, aber Sie müssen mit denen beginnen, die keine Schwierigkeiten verursachen. Allmählich schwierigere Übungen sollten verbunden werden. Für den Unterricht benötigen Sie einen Teppich.

Komplex für Anfänger


1. Um die erste Übung durchzuführen, knien Sie nieder, atmen Sie ein, heben Sie die Hände vor sich hoch und senken Sie sie durch die Seiten. Atme aus, falle auf die Fersen.

2. Setzen Sie sich auf die Fersen und legen Sie die Hände auf den Bauch. Atmen Sie tief durch die Nase ein, drücken Sie dann fest auf Ihre Lippen und atmen Sie aus, wodurch der Klang "pf-f" entsteht..

3. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Einatmen. Ausatmen, den Boden abreißen, die Hände auf die Knie ziehen. Entspannen Sie sich beim Atmen und nehmen Sie eine Ausgangsposition ein.

4. Liegen Sie immer noch auf dem Rücken, spreizen Sie die Arme zur Seite, beugen Sie die Beine an den Knien und leicht auseinander. Atme ein, während du ausatmest, hebe dein Gesäß an, während du deine Knie bewegst.

5. Liegen, die Füße weben, die Knie beugen, die Beine anheben. Falte deine Hände unter deinem Kopf. Atme ein, während du ausatmest, strecke deine Ellbogen in Richtung Knie und hebe dein Becken und deine Schultern an. Wenn Sie einatmen, legen Sie Ihren Kopf auf den Boden, strecken Sie Ihre Beine und halten Sie sie auf Gewicht, ohne Ihre Füße auszuhaken.

6. Drehen Sie sich nach rechts und lösen Sie die Füße nicht. Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Boden und strecken Sie sie zur Seite. Atme ein, während du ausatmest, strecke deinen linken Ellbogen bis zu deinen Knien, hebe deinen Körper an und stütze dich auf deine rechte Hand. Senken Sie beim Einatmen Kopf und Beine so weit wie möglich, ohne den Boden zu berühren..

7. Wiederholen Sie Übung 5, drehen Sie sich dann zur linken Seite und führen Sie Übung 6 auf der linken Seite aus.

8. Stellen Sie sich auf alle viere, reißen Sie Ihre Füße vom Boden ab und bringen Sie sie zusammen. Schwingen Sie zur Seite und bewegen Sie das Becken in die eine und die Füße in die andere Richtung.

9. Stehen Sie immer noch auf allen Vieren und senken Sie Ihre Füße nicht. Strecken Sie sich nach vorne, als würden Sie sich auf den Bauch legen. Es ist nicht notwendig, bis zum Ende zu gehen. Zurück in die Ausgangsposition.

Was kommt als nächstes

Es muss beachtet werden, dass therapeutische Übungen zu Ergebnissen führen, wenn Sie sie regelmäßig durchführen. Die beschriebene Gymnastik umfasst nur die Übungen, mit denen die Behandlung beginnt. Sie sind einfach und können zu Hause durchgeführt werden. Komplexere Übungen werden am besten unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt..

Die von Bubnovsky entwickelten Komplexe enthalten Übungen für verschiedene Teile der Wirbelsäule, zur Gelenk- und Muskelstärkung. Der Arzt rät Menschen, die an Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden, an den Sieg über die Krankheit zu glauben. Gymnastik und Bewegung können Wunder wirken..

P.S. Und denken Sie daran, nur unseren Verbrauch zu ändern - gemeinsam verändern wir die Welt! © econet

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Gelenkgymnastik nach Bubnovsky: adaptive und komplexe Übungen

Aus diesem Artikel erfahren Sie: Was ist Bubnovskys Gelenkgymnastik, seine Merkmale, unter welchen Krankheiten es wirksam ist. Vor- und Nachteile des Bubnovsky-Systems, der Unterschied zwischen adaptiver und artikulärer Gymnastik. Analyse von Übungen für Hausaufgaben.

Artikelautorin: Victoria Stoyanova, Ärztin der Kategorie 2, Laborleiterin im Diagnose- und Behandlungszentrum (2015–2016).

Gymnastik-Kinesitherapeut (Spezialist für physiotherapeutische Übungen) Bubnovsky dient zur Behandlung und Vorbeugung von Gelenkpathologien sowie zur Wiederherstellung der Funktionen der Gelenke und der Wirbelsäule nach schweren chirurgischen Eingriffen oder Verletzungen.

Unterricht im Zentrum von Dr. Bubnovsky

Dr. Bubnovskys Übungen sind wirksam bei:

  • Osteochondrose (Zerstörung der Bandscheibe);
  • Skoliose (Haltungsstörung);
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Arthrose der Gelenke (Verformung und Zerstörung der Gelenke);
  • Osteoporose (spröde Knochen);
  • Instabilität der Wirbelsäule (Verschiebung der Wirbel relativ zueinander);
  • andere Pathologien des Bewegungsapparates (z. B. Polyneuropathie - Schädigung der Nervenfasern, Periarthrose - Entzündung der Gewebe um das Gelenk).

Was ist die Besonderheit der Bubnovsky-Gymnastik? Im Gegensatz zu aktiven Übungen der Physiotherapie (LFK) ist Bubnovsky-Gymnastik eine Kombination aus aktiven und passiven Methoden:

  • Physiotherapieübungen;
  • Atemübungen;
  • Physiotherapie (Kältebehandlung, Massage);
  • Mechanotherapie (Behandlung mit speziellen Simulatoren und Geräten);
  • Dehnung der Wirbelsäule und der Gelenke (um Stress abzubauen).

Der Physiotherapeut konzentriert sich auf die Diagnose des Patienten und erstellt ein individuelles Programm, mit dem Folgendes möglich ist:

  1. Verbessern Sie den Stoffwechsel und die Blutversorgung des Gewebes.
  2. Stärken Sie die Bänder, stellen Sie den Muskeltonus wieder her.
  3. Werde den Schmerz los.
  4. Stellen Sie die korrekte Position der Skelettknochen, der Gelenk- und Wirbelsäulenfunktion wieder her.
  5. Verhindern oder unterbrechen Sie die weitere Entwicklung der Pathologie.

Ein wichtiger Teil der Behandlung ist das Training an Simulatoren und das Dehnen mit speziellen Blöcken sowie die ständige Interaktion zwischen Patient und Physiotherapeut. Solche Klassen sind nur in den Zentren von Bubnovsky verfügbar. In anderen Zentren für Physiotherapieübungen gibt es keine Analoga. Aus diesem Grund ist der Unterricht in einem Rehabilitationszentrum unter Anleitung eines Spezialisten die beste Option für die postoperative Genesung und Behandlung. Ist dies nicht möglich, sind einige Übungen für Gelenke und Wirbelsäule speziell für den Heimgebrauch konzipiert..

Die Mehrzahl der Gelenkpathologien (Arthrose, Osteochondrose) beruht auf irreversiblen Veränderungen, daher können sie nicht nur durch Gymnastik, sondern auch durch andere Methoden geheilt werden.

Die Bubnovsky-Methode liefert jedoch auch in den fortgeschrittensten Fällen ein positives Ergebnis und setzt die Füße von Patienten auf, denen eine chirurgische Behandlung dringend empfohlen wird.

Dr. Bubnovskys Übungen werden sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Erkrankungen des Bewegungsapparates verschrieben. Training wird auch für völlig gesunde Menschen gezeigt - sie werden in Zukunft die Entwicklung von Krankheiten verhindern, Gelenke und Muskeln stärken, die Durchblutung im Gewebe verbessern.

Jeder ausgebildete Physiotherapeut, der in dieser Trainingstechnik geschult ist, kann den Patienten mit dem Bubnovsky-System vertraut machen..

Vor- und Nachteile des Bubnovsky-Systems

Das Bubnovsky-System ist nicht nur eine Gruppe von Übungen, es sind einige grundlegende Komplexe, die für Menschen entwickelt wurden:

  • unterschiedlichen Alters;
  • unterschiedliche körperliche Fitness;
  • mit spezifischen Gelenkpathologien und -anomalien.

Vor- und Nachteile des Bubnovsky-Systems:

Startposition (IP)
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten
Reihenfolge der Aktionen
Was Pathologien tun
Ergebnis erhalten

Verfügbar für jede, auch körperlich unvorbereitete, geschwächte Person

Bubnovskys kategorische Einstellung zu Schmerzmitteln verursacht bei vielen Patienten psychische Beschwerden und sogar Panik

In diesem Fall hilft die Unterstützung des Physiotherapeuten, an dem der Patient beteiligt ist

Einige Übungen sollen Gelenkschmerzen lindern und während der Exazerbationsphase entwickeln.

Ein Teil von Bubnovskys Übungen kann nur mit speziellen Simulatoren (MTB - Bubnovskys multifunktionaler Simulator) unter Aufsicht eines Physiotherapeuten durchgeführt werden

Die Verwendung der Technik beinhaltet die Ablehnung von orthopädischen Stützvorrichtungen (Korsetts, Orthesen (Vorrichtungen zum Befestigen von Gelenken - Gewebe oder unter Zusatz von Metall- und Kunststoffeinsätzen) und Medikamenten, die für Gelenkknorpel (NSAIDs) schädlich sind.

Die Spezialisten der Bubnovsky-Zentren stellen für jeden Patienten ein individuelles Programm zusammen, das sich auf seine Diagnose- und Untersuchungsergebnisse konzentriert

Sie können die Wirkung des Unterrichts zu Hause erweitern, indem Sie regelmäßig einige einfache Übungen durchführen

ProfisMinuspunkte
Spezialsimulator Bubnovsky "MTB". Der multifunktionale Simulator Bubnovsky wird entschlüsselt. Bubnovskys Gymnastik kann jedoch ohne ihn geübt werden.

Zwei Hauptarten der Gymnastik

Die Hauptarten der Gymnastik Bubnovsky:

  1. Adaptive Gymnastik für Anfänger, ältere oder geschwächte Menschen. Es hilft, sich an die Belastung zu gewöhnen, Ausdauer zu entwickeln und Schmerzen in den betroffenen Gelenken zu beseitigen..
  2. Gelenkgymnastik für trainierte Menschen, die an die Belastung vieler Menschen gewöhnt sind, zielt auf die Stärkung des Muskelkorsetts, die Wiederherstellung der Gelenkfunktionen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule ab.

Ein Teil der Übungen dieser Komplexe wird auf einer speziellen Trainingseinheit durchgeführt. Bei Bedarf können Sie jedoch auch zu Hause turnen. In diesem Fall wird der Simulator nicht benötigt.

Regeln für Übungen zu Hause

Für Personen, die das Bubnovsky-Zentrum nicht kontaktieren können, wurde eine Reihe von Übungen entwickelt, die problemlos unabhängig zu Hause durchgeführt werden können. Das Durchführen von Kursen hilft dabei, spezielle Schulungsvideos zu verstehen.

Sie sollten jedoch wissen, wie man Bubnovsky-Gymnastik zu Hause richtig durchführt:

  • Erhöhen Sie die Belastung schrittweise, aber regelmäßig (jeden zweiten Tag oder jeden Tag).
  • Wiederholen Sie jede Übung 10 bis 20 Mal in mäßigem Tempo.
  • Vergessen Sie nicht, auf dem Höhepunkt der Übung scharf auszuatmen (bei besonderen Anstrengungen maximale Spannung).

Es wird empfohlen, die Beschwerden nach dem Training mit kaltem Abrieb zu beseitigen (ein Frotteetuch in kaltem Wasser anfeuchten, auswringen, schnell mit Körper und Gelenken abwischen)..

Adaptive Gymnastik für Anfänger (zu Hause)

Die effektivsten und einfachsten Übungen für Anfänger eignen sich zur Vorbeugung und Behandlung von Gelenkpathologien. Einschließlich - während der Zeit der Exazerbation.

Herkömmlicherweise kann eine Reihe von Übungen für verschiedene Muskelgruppen unterteilt werden:

  • Knie;
  • Hüftgelenke;
  • die Wirbelsäule;
  • Knöchelgelenke.

Klassen sind kontraindiziert bei hohem, stetigem Druck, drohender hypertensiver Krise, schweren kardiovaskulären Pathologien, onkologischen Erkrankungen, Frakturen und Bandrissen.

Übungen für Füße und Knöchel

Drehen Sie Ihre Füße nach links und rechts..

  • Wiederholen Sie die gleichen Bewegungen, beugen Sie die Knie leicht und reißen Sie sie leicht vom Boden ab.
  • Ziehen Sie die Fußspitzen zum Kopf.

    Stehend (falls erforderlich, lehnen Sie sich an die Stuhllehne):

  • Heben Sie 10 Sekunden lang an Ihre Fingerspitzen und senken Sie Ihren Fuß.
  • Stellen Sie sich auf die Fersen, ziehen Sie die Socken so weit wie möglich hoch (10 Sekunden lang) und senken Sie sich auf den Fuß. Übungen 4 und 5 für Füße und Knöchel
  • Für die Knie

    Heben Sie ein gerades Bein tief über den Boden und halten Sie die Position 10 Sekunden lang. Wiederholen Sie dies für das andere Bein..

    Heben Sie ein gebeugtes Kniebein über den Boden, halten Sie die Pose und wiederholen Sie dies für das andere Bein.

    Rollen Sie sich auf den Rücken:

    Spreizen Sie Ihre Beine an den Knien gebeugt. Ziehen Sie einen Fuß zum Gesäß, ohne ihn vom Boden abzuheben (helfen Sie sich mit den Händen, halten Sie Ihre Haltung 5-10 Sekunden lang).

    Die Beine sind an den Kniegelenken gebeugt, strecken sich und heben sie der Reihe nach über den Boden, wobei sie einige Sekunden lang in Position bleiben.

    Strecken Sie Ihre Beine, lehnen Sie sich nach vorne, greifen Sie mit den Händen nach Ihren Fingerspitzen und ziehen Sie sie in Ihre Richtung, ohne die Knie zu beugen.

    Stehend (falls erforderlich, lehnen Sie sich an die Stuhllehne):

    Kniebeugen, indem Sie Ihr Becken im rechten Winkel zu Ihren Knien senken. Halte deinen Rücken gerade. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

    Kniend:

    Fersen zusammen, senken Sie Ihr Becken auf Ihre Fersen (setzen Sie sich darauf).

    Platzieren Sie Ihre Fersen so, dass das Becken zwischen sie „passt“. Geh wieder runter, setze dich zwischen deine Fersen und gehe in die Ausgangsposition.

    Für die Hüften

    Spreizen Sie Ihre Beine leicht, beugen Sie sich an den Knien, greifen Sie mit den Händen nach den Knöcheln und ziehen Sie Ihre Füße näher an Ihren Kopf.

    Ziehen Sie die an den Knien gebeugten Beine zur Brust und bleiben Sie eine Weile in Position (10-30 Sekunden)..

    Legen Sie sich auf ein gerades Bein, beugen Sie sich am Knie und nehmen Sie das andere Bein hoch. Halten Sie es eine Weile in dieser Position (10-30 Sekunden)..

    Rollen Sie sich auf den Rücken:

    Beugen Sie die Beine in den Kniegelenken, ziehen Sie eines und dann das andere zur Brust. Wickeln Sie Ihre Arme um beide, halten Sie die Pose für eine Weile.

    Beuge deine Knie, wirf deine Hände hinter deinen Kopf und verbinde deine Hände mit der Burg. Heben Sie Ihren Kopf und Ihre Arme an (reißen Sie Ihren Rücken nicht vom Boden ab) und strecken Sie sie bis zu den Knien.

  • Falten Sie Ihre Beine zusammen, beugen Sie sich an den Knien. Halten Sie Ihre Beine nach rechts und dann nach links und versuchen Sie, die Knie des Bodens zu berühren. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern
  • Spreize deine Beine weit auseinander, die Knie gebeugt. Beugen Sie den Boden mit gestreckten Armen entlang des Körpers. Heben Sie Ihr Becken hoch (Rücken gerade).

    Ziehen Sie die geraden Beine der Reihe nach nach vorne und bewegen Sie sich auf dem Gesäß. Wiederholen Sie die Übungen hintereinander (umgekehrt).

    Beuge deine Knie und reiße deine Füße vom Boden ab. Versuchen Sie, die vorherige Übung zu machen, während Sie Ihre Füße auf dem Gewicht halten..

    Legen Sie Ihre Hände hinter sich auf den Boden, strecken Sie Ihre Beine, maximieren Sie eine Seite zur Seite und dann die andere.

    Für die Wirbelsäule

    Heben Sie Ihre Schultern an, bleiben Sie in Position und senken Sie sich ab.

    Drehe deinen Kopf nach links und dann nach rechts.

    Halten Sie Ihr Kinn an Ihre Brust und halten Sie Ihre Position für einige Sekunden fest.

    Ziehen Sie den Fuß nach vorne, beugen Sie sich vor und greifen Sie mit den Händen danach, um den Zeh zu ergreifen.

    Spreizen Sie Ihre Beine weiter als Ihre Schultern, beugen Sie sich vor und halten Sie jede Unterstützung mit Ihren Händen. Beugen Sie Ihren Rücken mehrmals und lassen Sie dann die Stütze los, bücken Sie sich und versuchen Sie, Ihre Knie mit Ihrem Kopf zu erreichen.

    Auf allen Vieren stehen:

    Beugen Sie den Rücken nach oben, den Kopf nach unten, auf den Boden und bleiben Sie in Position. Dann beugen Sie den Rücken nach unten, heben Sie den Kopf an und strecken Sie ihn bis zur Decke.

    Übung 6 für die Wirbelsäule

    Komplexe Übungen der Gelenkgymnastik (zu Hause)

    Diese Übungen können durchgeführt werden, indem einfachere, anpassungsfähigere Übungen vollständig beherrscht werden:

    Strecken Sie ein Bein, beugen Sie das andere am Knie. Ziehen Sie das Knie an die Brust und richten Sie sich auf. Machen Sie einen Schwung mit geradem Bein (unten und unten). Wiederholen Sie dies für das andere Bein..

    Heben Sie den Ellbogen an, legen Sie Ihre Handflächen auf den Boden und reißen Sie beide Beine vom Boden ab. Führen Sie mit Ihren Füßen kleine Amplitudenbewegungen hin und her aus.

    Heben Sie Ihre Beine an und spreizen Sie sie auseinander (Sie erhalten ein Dreieck ohne Basis mit einem Scheitelpunkt im Beckenbereich). Heben Sie die obere Körperhälfte und die Arme an, strecken Sie die Handflächen zwischen den Beinen nach vorne.

    Heben Sie die obere Körperhälfte mit ausgestreckten Armen an (der Rücken unter den Schulterblättern wird auf den Boden gedrückt). Heben Sie abwechselnd gerade Beine in einem Winkel von 90 ° an, ohne sie (mehrmals) an den Knien zu beugen. Heben Sie am Ende beide Beine an und rollen Sie 4–5 Mal auf Ihrem Rücken vorwärts und rückwärts (ähnelt der Bewegung eines Schaukelstuhls). Senken Sie Ihre Arme und Beine.

    Auf allen Vieren stehen:

    Senken Sie Ihr Becken auf Ihre Fersen und strecken Sie Ihre Arme so weit wie möglich nach vorne (als ob Sie ein Idol verehren würden). Fließen Sie sanft so weit wie möglich nach vorne und biegen Sie den Rücken so weit wie möglich (die Bewegung ähnelt einem Schlürfen der Katze). Beugen Sie auch sanft Ihre Knie und versuchen Sie, ihren Kopf damit zu berühren (zeichnen Sie den Buchstaben „C“ mit Kopf, Rücken und Beinen)..

    Passen Sie die Anzahl der Wiederholungen selbst an und konzentrieren Sie sich dabei auf Ihre eigene Gesundheit.

    Primäre Informationsquellen, wissenschaftliche Materialien zum Thema

    • Praktischer Leitfaden zur Kinesitherapie. Bubnovsky S. M., 2015.
    • Theorie und Methodik der Kinesitherapie, methodisches Handbuch. Bubnovsky S. M., 2014.
    • ABC der Gesundheit. Alles über Wirbelsäule und Gelenke von A bis Y. Bubnovsky S. M., 2014.
    • Sergey Bubnovsky. Bubnovskys Technik: eine kurze Anleitung. 2017.
    • Sergey Bubnovsky. Aktive Langlebigkeit oder wie Sie Ihrem Körper die Jugend zurückgeben können. 2015.
    • Meine Knie schmerzen. Was zu tun ist? Mythen und Missverständnisse im Zusammenhang mit der Behandlung von Knien, neuen Ansätzen zur Behandlung von Arthritis und Arthrose, Wiederherstellung des Knies nach Trauma und Operation, Übungen zur Behandlung von Schmerzen im Knie. S. M. Bubnovsky, 2014.