Übungen zur Osteochondrose der Hals-, Lenden- oder Brustwirbelsäule


Osteochondrose ist eine der häufigsten Krankheiten des modernen Menschen, die nicht direkt eine Bedrohung für das Leben darstellt, sondern dessen Qualität erheblich verschlechtert. Die Krankheit ist multifaktoriell, durch eine Vielzahl klinischer Symptome gekennzeichnet und wird am häufigsten im Stadium der aktiven Zerstörung der Bandscheiben festgestellt. Es kann jeden Teil der Wirbelsäule betreffen, häufiger die Halswirbelsäule und die Lendenwirbelsäule.

Derzeit haben Fachärzte auf der ganzen Welt buchstäblich mit Osteochondrose zu kämpfen, von der Früherkennung von Risikofaktoren über die Beseitigung der Krankheitsursachen bis hin zur Entwicklung wirksamer Behandlungsmethoden. Ist es möglich, Osteochondrose für immer loszuwerden? Leider ist dies eine chronische Krankheit, mit der der Patient leben lernen muss. Und wie dieses Leben aussehen wird, hängt stark von den Patienten selbst ab. Nur die bedingungslose Umsetzung der Empfehlungen des Arztes stoppt den pathologischen Prozess und führt ein normales, aktives Leben bis ins hohe Alter..

In dem heutigen Artikel werden wir über eine erschwingliche, kostengünstige Behandlungsmethode sprechen: körperliche Übungen, die jeder zu Hause beherrschen und durchführen kann. Eine solche Aktivität wird gesunde Menschen nicht beeinträchtigen, diese Krankheit verhindern und die Gesundheit verbessern.

Allgemeine Regeln für die Durchführung von Heimgymnastik

Wie andere Therapiemethoden haben Übungen zur Osteochondrose ihre eigenen Merkmale, Kontraindikationen und Einschränkungen, die in allgemeinen Regeln zusammengefasst sind, die eine bedingungslose Einhaltung erfordern:

  • Sie können die Behandlung nicht selbst verschreiben, ohne einen Arzt aufzusuchen! Symptome, die auf Osteochondrose hinweisen, können sich als Klinik einer anderen Krankheit herausstellen, bei der körperliche Aktivität Schaden anrichten kann! Sowohl die Diagnose als auch der Behandlungstermin liegen in der Verantwortung des Arztes.
  • Andere Begleiterkrankungen sollten in Betracht gezogen werden, bei denen möglicherweise körperliche Aktivität kontraindiziert ist.
  • Es ist strengstens verboten, in der akuten Phase zu trainieren. Die Krankheit ist zyklisch und durch Remissions- und Exazerbationsperioden gekennzeichnet. Während der akuten Phase besteht die Hauptaufgabe der Behandlung darin, Schmerzen und Beschwerden, die sehr wichtig sind, so schnell wie möglich zu beseitigen. Gymnastik verschlechtert in diesem Fall nur den Zustand des Patienten. Körperliche Aktivität ist auch im Endstadium der Pathologie verboten, wenn das Knochengewebe der Wirbel bereits zerstört ist. In diesem Fall kann die Behandlung nur chirurgisch erfolgen.
  • Sie können an Tagen mit allgemeiner Krankheit, die nicht mit der Grunderkrankung verbunden sind, mit Fieber, Erkältungen, hohem Blutdruck usw. nicht trainieren..
  • Für das Training sollten Sie zur gleichen Zeit (vorzugsweise morgens) einen freien und bequemen Platz (optimal - auf dem Boden, auf einem speziellen Gymnastikteppich) sowie bequeme Kleidung wählen. Der Raum sollte vor dem Unterricht gut belüftet sein. Das Training findet jeden Tag während der Remissionsperiode statt..
  • Sie können eine Stunde vor dem Unterricht essen.
  • Vor dem Training können Sie eine warme Dusche nehmen: Dadurch wird das Muskelgewebe erwärmt und auf die bevorstehende Belastung vorbereitet. Eine Alternative ist ein warmes Handtuch, das einige Minuten lang auf die betroffene Stelle gelegt werden muss.
  • Es ist unbedingt erforderlich, ein leichtes Aufwärmen durchzuführen: Schwingen mit den Armen, kreisende Bewegungen der Schultern, aktives Gehen an Ort und Stelle, Kippen mit einer kleinen Amplitude zur Seite und nach vorne, Anheben und Absenken der Schultern im Stehen und Arme am Gürtel und andere.
  • Alle Übungen und Techniken werden in einem ruhigen Tempo ausgeführt, ohne scharfe, ruckartige Bewegungen und Atemversagen. Einige Ärzte bitten die Patienten, sich vorzustellen, dass sie Übungen unter Wasser machen: Bewegungen sollten so reibungslos sein.
  • Mit der Zeit müssen Sie lernen, wie man richtig atmet: durch die Nase einatmen, durch den Mund ausatmen. Es ist sehr wichtig, den Atem nicht auf dem Höhepunkt der Belastung anzuhalten - dies geschieht bei 100% der nicht geschulten Personen, daher sind Zeit und Übung erforderlich.
  • Schmerzen während und nach dem Training sollten nicht auftreten! Wenn es Schmerzen gibt, wird die Gymnastik falsch ausgeführt oder die für einen bestimmten Organismus zulässige Belastung wird überschritten. Muskelermüdung, ein Wärmeschub in den Muskeln - dies sind normale Empfindungen, die nach dem Training auftreten können.
  • Versuchen Sie nicht sofort, den gesamten Komplex zu vervollständigen. Sie müssen sehr empfindlich auf den Zustand des Körpers und die inneren Empfindungen reagieren. Die Belastung und die Anzahl der Anflüge sollten schrittweise und nur mit Genehmigung des behandelnden Arztes erhöht werden.
  • Nach dem Unterricht müssen Sie sich entspannen und mindestens 1 Stunde nicht das Haus verlassen. Sie können einfach Selbstmassage machen, eine warme Dusche nehmen.

Zusätzlich zu den beschriebenen Regeln kann der Arzt für jede Person seine Empfehlungen abgeben, die ebenfalls berücksichtigt werden sollten. Jeder Patient erhält je nach Schweregrad des pathologischen Prozesses und der Vorgeschichte eine individuelle Reihe von Übungen, die unter Anleitung eines Physiotherapeuten gemeistert werden! Wir bitten Sie, dies zu berücksichtigen und nicht zu glauben, dass die zahlreichen Anzeigen im Internet, die der Ihnen angebotene Turnkomplex bietet, die Krankheit vollständig heilen werden.

Was geben die Übungen und starten sie wirklich den Prozess der Knorpelregeneration der Bandscheiben?

Heimübungen gegen Osteochondrose sind Teil einer umfassenden Behandlung der Krankheit, die zum Erfolg der Therapie beiträgt. In Bezug auf die Regeneration des Knorpels bleibt die Fähigkeit zur Selbstreparatur nur in den frühen Stadien der Krankheit erhalten, und mitten in der Krankheit, wenn die Bandscheiben bereits Risse und Deformationen aufweisen, können selbst die stärksten und teuersten Chondroprotektoren diese anatomischen Strukturen nicht vollständig wiederherstellen, aber sie können aufhören ihre weitere Zerstörung.

Regelmäßige Kurse führen zu folgenden positiven Effekten:

  • Das Muskelgewebe wird gestärkt (sowohl oberflächliche als auch tiefe Rückenmuskulatur), es wird ein starkes Muskelkorsett gebildet, das die Wirbelsäule in der richtigen Position hält;
  • Stagnation im Gewebe wird beseitigt, überschüssige Gewebeflüssigkeit und Lymphe werden ausgeschieden;
  • Die Muskeln werden elastischer;
  • Die Haltung verbessert sich, das Ungleichgewicht der Belastung verschiedener Teile der Wirbelsäule wird beseitigt;
  • Die Belastung der beschädigten Wirbel wird reduziert;
  • Der Stoffwechsel im betroffenen Bereich der Wirbelsäule verbessert sich aufgrund der Aktivierung der Durchblutung;
  • Die Beweglichkeit der Wirbelsäule wird wiederhergestellt;
  • Chronische Schmerzen und andere unangenehme Symptome der Krankheit werden beseitigt oder erheblich geschwächt;
  • Die Remissionsdauer nimmt zu.

Im Allgemeinen wirken sich regelmäßige Kurse positiv auf die Erkrankung aus, machen den Körper trainierter und widerstandsfähiger gegen die Auswirkungen nachteiliger Umweltfaktoren. Nach 1-2 Monaten regulären Unterrichts verbessert sich die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden spürbar, körperliche Inaktivität wird beseitigt.

Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule

Am häufigsten betrifft Osteochondrose die Halswirbelsäule. Jedes Jahr wird die Krankheit jünger und tritt bei fast jedem Menschen nach 25 bis 30 Jahren auf. Dafür gibt es viele Gründe. Der pathologische Prozess in der Halsregion verursacht viele unangenehme Symptome, die es unmöglich machen, normal zu leben und zu arbeiten.

Regelmäßige Übungen gegen zervikale Osteochondrose, noch mehr als Medikamente, helfen dabei, unangenehme Symptome loszuwerden. Es gibt viele Gymnastikkomplexe für die Osteochondrose der Halswirbelsäule und deren Kombinationen. Hier sind 10 effektive Grundübungen, die täglich 15 Minuten lang durchgeführt werden sollten.

I.P.: Stehen / Sitzen, Arme am Körper entlang, Rücken gerade. Führen Sie abwechselnd sanfte Kopfdrehungen nach rechts und links durch, sodass sich das Kinn über der Schulter befindet. Wiederholen Sie 5-10 p. zu jeder Seite.

Wenn Sie Ihren Kopf nicht wesentlich drehen können oder dies versuchen, treten Schmerzen auf - Drehungen werden nur in eine bequeme, schmerzlose Position durchgeführt.

AusführungstechnikBild
1.
2.I.P.: Stehen / Sitzen, Arme am Körper entlang, Rücken gerade. Führen Sie eine Kopf-nach-unten-Neigung durch, bis das Kinn die Brusthöhle berührt, und versuchen Sie, die Rückenmuskulatur des Nackens so weit wie möglich zu entspannen. Wenn sich der Kopf in der extremen Position befindet, versuchen Sie, ihn mit leichten, federnden Bewegungen noch tiefer abzusenken. Wiederholen Sie 5-10 p.
3.I.P.: Stehen / Sitzen, Arme am Körper entlang, Rücken gerade. Halten Sie Ihren Kopf in einer gleichmäßigen Position, ziehen Sie Ihren Nacken zurück und ziehen Sie Ihr Kinn in sich hinein. Wiederholen Sie 5-10 p.
4.I.P.: auf einem Stuhl sitzend, Rücken gerade. Legen Sie die Handfläche auf Ihre Stirn und drücken Sie sie auf Ihren Kopf, während Sie Ihren Kopf nach vorne neigen. Eine Gegenwirkung von Kopf und Handfläche entsteht. Wiederholen Sie 10 p. 10 Sek. an jeder Rezeption.
5.I.P.: auf einem Stuhl sitzend, Rücken gerade. Legen Sie die Handfläche Ihrer rechten Hand auf die rechte Schläfe und drücken Sie sie auf Ihren Kopf, während Sie Ihren Kopf nach rechts neigen. Es erzeugt eine ähnliche Reaktion wie die oben beschriebene Handfläche und der Kopf. Wiederholen Sie dies auf jeder Seite 10 S. und verbringen Sie 10 Sekunden für jeden Empfang.
Nachdem diese Übungen gemeistert wurden, können Sie den Komplex mit anderen Methoden komplizieren, die auch bei Osteochondrose der Halswirbelsäule wirksam sind. Die folgenden Übungen sind nützlich bei zervikothorakaler Osteochondrose..
6.I.P.: auf einem Stuhl sitzend, Rücken gerade. Nehmen Sie die linke Hand hinter den Rücken und werfen Sie die rechte Hand von oben auf den Kopf. Neigen Sie den Kopf nach rechts und halten Sie ihn 3 Sekunden lang in der extremen Position. Wir wechseln den Besitzer und führen einen ähnlichen Trick in die andere Richtung aus. Wiederholen Sie 10 p. zu jeder Seite.
7.I.P.: auf einem Stuhl sitzend, Rücken gerade. Legen Sie die Fingerspitzen der rechten Hand auf die rechte Schläfe, drehen Sie den Kopf nach rechts und versuchen Sie, die Schläfe zu sehen, während Sie mit Ihrer Hand Widerstand leisten. In der extremen Position 3 Sekunden lang gedrückt halten. Machen Sie dasselbe mit der zweiten Seite. Wiederholen Sie auf jeder Seite 10 r.
8.I.P.: Auf dem Boden stehend sind die Hände entspannt und hängen ruhig am Körper. Heben Sie Ihre Schultern so hoch wie möglich und halten Sie sie 10 Sekunden lang in dieser Position. Entspannen Sie Ihre Schultern und atmen Sie tief durch, bis Sie das Gefühl haben, dass Ihre Arme Ihre Schultern herunterziehen. Wiederholen Sie 5-10 p.
9.I.P.: auf einem Bett auf dem Bauch liegend, den Kopf hängen lassen. Halten Sie Ihren Kopf 10 Sekunden lang auf Gewicht und entspannen Sie dann die Nackenmuskulatur. Schalten Sie Ihren Rücken mit hängendem Kopf ein und halten Sie in dieser Position Ihren Kopf 10 Sekunden lang auf Gewicht. Drehen Sie sich nach rechts, dann nach links und auch für 10 Sekunden. Halte deinen Kopf auf jeder Seite. Wiederholen Sie für 5 p. in jeder Position.
10.I.P.: auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche liegend, Arme am Körper entlang, Beine an den Knien gebeugt. Heben Sie Ihren Kopf an und halten Sie ihn 5-10 Sekunden lang in dieser Position. Entspannen Sie sich dann. Wiederholen Sie 5-10 p.

Es ist strengstens verboten, mit einem scharfen Zurückwerfen des Kopfes sowie scharfen, intensiven Rotationsbewegungen im Nacken zu trainieren.

Gymnastik bei Osteochondrose der Brustwirbelsäule

Degenerativ-dystrophische Läsionen der Bandscheiben im Brustbereich entwickeln sich seltener. Dies liegt daran, dass die Wirbelsäule in dieser Abteilung durch Rippen gestärkt wird. In den meisten Fällen wird eine kombinierte Form beobachtet: Veränderungen betreffen sowohl die Hals- als auch die Brustregion. Betrachten Sie die effektivsten Übungen des Grundkomplexes für die Osteochondrose der Brustwirbelsäule:

I.P.: Stehend. Während Sie ausatmen, senken Sie langsam Ihren Kopf in einer sanften Bewegung, bis das Kinn die Brusthöhle berührt. Fixieren Sie die Pose, versuchen Sie, die Muskeln des Rückens zu entspannen und gleichzeitig die Muskeln der Bauchpresse zu belasten und zurückzuziehen.

Kippen Sie den Oberkörper nach vorne und unten und entspannen Sie Ihre Hände, wobei die Trägheit mit dem Körper nach unten fallen sollte. Es ist ratsam, die Füße mit den Fingern zu berühren, aber nicht unbedingt. Halten Sie diese Position für 5-6 Sekunden und richten Sie sie dann langsam auf. Das Letzte, was Sie brauchen, um Ihren Nacken zu entspannen. Wiederholen Sie 5 r.

AusführungstechnikBild
1.IP: T-förmige Haltung: Stellen Sie sich gerade hin und strecken Sie die Arme zur Seite. Senken Sie Ihre Schultern, reduzieren Sie die Schulterblätter leicht auf die Wirbelsäule. Versuchen Sie, Hals, Bauch, Hüften und Knie so weit wie möglich zu entspannen. Behalten Sie die Position der Hände bei und drehen Sie die Wirbelsäule in der Taille vorsichtig nach rechts, während Sie die ursprüngliche Position des Beckens und der Hüften beibehalten. Halten Sie diese Position 25 bis 30 Sekunden lang gedrückt. Nehmen Sie die ursprüngliche Position ein und ruhen Sie sich 10 bis 20 Sekunden lang aus. und wiederholen Sie das Drehen nach links.
2.
3.Ausgangsposition: stehend, Hände seitlich verschränkt. Alternativ können Sie die Arme mit vollständig entspannten Armen zur Seite neigen. Als nächstes falten Sie Ihre Hände und heben sie langsam über Ihren Kopf. Greifen Sie mit der rechten Hand nach dem Handgelenk Ihrer linken Hand, strecken Sie sich nach rechts und versuchen Sie, sich zu strecken. Wiederholen Sie dasselbe auf der anderen Seite und wechseln Sie den Besitzer. Strecken Sie sich am Ende der Übung nach oben und senken Sie Ihre Arme sanft zur Seite.
4.Variation der Übung "Boot". I.P.: auf dem Bauch liegend, die Arme seitlich ausgestreckt, in einem Winkel von etwa 90 Grad zum Körper. Heben Sie beim Ausatmen langsam die Arme an, ziehen Sie sich zurück und bringen Sie die Schulterblätter. Beugen Sie gleichzeitig Ihre Beine an den Knien und versuchen Sie, Ihre Knöchel mit den Händen zu greifen. Sperren Sie diese Position für einige Sekunden. Lassen Sie dann langsam und sanft Ihre Beine los und senken Sie sie mit Ihren Händen auf den Boden. Während der Übung ist es wichtig, die Rückenmuskulatur und nicht die Arme zu belasten. Wiederholen Sie 5 r.
5.I.P.: Auf allen vieren stehen. Es sollte möglich sein, den Rücken beim Ausatmen nach oben zu beugen und bis zu 4 Sekunden in dieser Position zu bleiben. Kehren Sie nach der Inspiration langsam in die Ausgangsposition zurück und krümmen Sie sanft Ihren Rücken. Wiederholen Sie 5 r.
Nachdem diese Techniken beherrscht und leicht ausgeführt wurden, können Sie den Komplex durch andere Übungen ergänzen, die bei Brustosteochondrose wirksam sind. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern: Es ist verboten, die Wirbel zu dehnen und die Muskelspannung zu maximieren!
6.I.P.: auf dem Rücken liegend. Ein kleines Kissen oder Kissen sollte unter die Brustwirbelsäule (unterer Teil) gelegt werden. Legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf. Versuchen Sie, den Oberkörper langsam anzuheben und die Wirbelsäulenmuskulatur und die Bauchmuskeln zu belasten, nicht jedoch den Hals. Wiederholen Sie 3-4 S., bewegen Sie dann die Walze etwas höher und wiederholen Sie die Übung.
7.I.P.: Auf dem Bauch liegen und die Arme in verschiedene Richtungen ausbreiten. Versuchen Sie, Kopf und Hände gleichzeitig zu heben und mindestens 3 Sekunden im Gewicht zu halten. Wiederholen Sie 5 r.
8.I.P.: Auf dem Bauch liegen, die Füße an die Wand lehnen (oder die Verwandten bitten, die Füße mit den Händen auf den Boden zu drücken), die Hände hinter den Kopf legen (wie beim Schwingen der Presse) und den Körper langsam anheben, versuchen, die Position am oberen Punkt für ein paar Sekunden zu fixieren und Senken Sie den Körper langsam. Wiederholen Sie 5 r.
9.I.P.: stehend, Füße breit, in den Händen eines Gymnastikstabes (oder eines ähnlichen Objekts in Form). Halten Sie es mit geraden Händen und heben Sie es so weit wie möglich an. Nehmen Sie es zurück. Versuchen Sie, mit Ihren Händen nach dem ganzen Körper zu greifen. Achten Sie darauf, dass die Haltung gerade bleibt. Wiederholen Sie 3-4 p.
10.I.P.: auf einem Stuhl sitzend, Hände halten den Stuhl. Kippen Sie den Körper bei der Inspiration abwechselnd nach rechts und links, während Sie ausatmen, und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie auf jeder Seite für 5 r.

Gymnastik bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Die hauptsächliche therapeutische Maßnahme zu Hause, die einen garantierten Erfolg bei der Zerstörung von Bandscheiben in den lumbalen und sakralen Teilen der Wirbelsäule bietet, ist die Stärkung des Muskelgewebes von Rücken, Gesäß und Beinen. Betrachten Sie die effektivsten Übungen zur Osteochondrose der Lendenwirbelsäule:

AusführungstechnikBild
1.I.P.: Auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche liegend, die Arme leicht zur Seite gelegt, die Beine angehoben und an den Knien gebeugt. Sie sollten das Radfahren mit Ihren Füßen imitieren: Führen Sie 8 Umdrehungen vom rechten Fuß und 8 weitere Umdrehungen vom linken Fuß aus durch.
2.I.P.: Auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche liegen, die Finger fassen und die Handflächen unter den Kopf legen. Die Füße ruhen auf dem Boden, die Beine an den Knien gebeugt. Heben Sie den Kopf und den Oberkörper beim Ausatmen langsam über den Boden, so dass Muskelverspannungen im unteren Rückenbereich auftreten. Lassen Sie sich bei Inspiration den Kopf senken und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie 5 r.
3.IP: Liegen Sie auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche, greifen Sie mit den Fingern in das Schloss und legen Sie die Handflächen unter den Kopf (die Ellbogen liegen auf dem Boden). Beugen Sie Ihre Beine an den Knien, stellen Sie die Füße auf den Boden und bewegen Sie sie so nah wie möglich an das Becken. Drehen und platzieren Sie die Knie abwechselnd links und rechts vom Körper, damit Arme und Kopf nicht vom Boden abfallen. Wiederholen Sie 10 r.
4.Ausgangsposition: Auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche liegen, die Füße schulterbreit auseinander, an den Knien gebeugt, am Boden anliegend. Hände - frei am Körper entlang. Heben Sie das Becken bei der Inspiration langsam über den Boden, sodass Bauch und Hüften eine gerade Linie bilden, und spannen Sie die Muskeln des unteren Rückens an. Senken Sie beim Ausatmen das Becken ab. Wiederholen Sie 5-10 p.
5.I.P.: auf dem Rücken liegend, die Füße auf den Boden gedrückt und die Beine an den Knien gebeugt. Heben Sie mit einer langsamen Bewegung beim Ausatmen beide Beine an und ziehen Sie die Knie zur Brust, falls erforderlich, helfen Sie sich mit Ihren Händen. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang gedrückt und nehmen Sie bei der Inspiration eine Ausgangsposition ein. Wiederholen Sie 5-10 p.
6.I.P.: auf dem Rücken auf einer ebenen Fläche liegend, die Beine schulterbreit auseinander, an den Knien gebeugt und auf dem Boden ruhend. Heben Sie zur Inspiration Ihre Arme an und strecken Sie sie hoch, als würden Sie die Wirbelsäule strecken. Heben Sie beim Ausatmen das Knie eines Beins an den Bauch und umarmen Sie es mit Ihren Händen. Führen Sie mit jedem Bein 5 Sätze durch.
7.I.P.: Auf dem Bauch ruhen die Hände auf den Handflächen. Heben Sie das Becken über den Boden, beugen Sie zuerst die Lendenwirbelsäule und dann den Rücken mit einem Bogen nach oben. Wiederholen Sie 5-7 p.
8.I.P.: Auf allen vieren. Heben Sie Arm und Bein parallel zum Boden an, halten Sie sie einige Sekunden lang gedrückt und senken Sie sie auf den Boden. Wechseln Sie die Gliedmaßen und machen Sie dasselbe. Wiederholen Sie dies für jedes Arm / Bein-Paar 10 p.
9.I.P.: auf dem Bauch liegend, Arme nach vorne gestreckt, Beine zusammen. Heben Sie gleichzeitig Ihre Arme und Beine an, halten Sie die Pose einige Sekunden in dieser Position und senken Sie sich auf den Boden. Wiederholen Sie 4-5 p.
10.I.P.: auf dem Bauch liegend, die Hände mit den Handflächen auf den Boden legen. Heben Sie den Oberkörper über den Boden und versuchen Sie, sich in der Lendenwirbelsäule zu beugen. Bleiben Sie einige Sekunden in dieser Position. und zu Boden fallen. Wiederholen Sie 5 r.

Therapeutische Übungen zur Osteochondrose - Methoden des Autors

Zusätzlich zu den oben beschriebenen gibt es viele andere Komplexe. Hier finden Sie eine kurze Beschreibung der beliebtesten Autorentechniken.

  • Gymnastik für den Hals von Shishonin. Der Unterricht nach der Methode eines einzigartigen Autors wird Menschen gezeigt, die unter körperlicher Inaktivität leiden, einen sitzenden Lebensstil führen, den Alltag nicht beachten und chronische Schmerzen im Nacken haben. Der Komplex umfasst 7 einfache Übungen, die täglich und mit weniger Schmerzen durchgeführt werden müssen - machen Sie 3-4 Wiederholungen pro Woche. Mehr angezeigt für die Prävention von Osteochondrose.
  • Bubnovsky Gymnastik mit Osteochondrose. Eine einzigartige Behandlungsmethode heißt Kinesitherapie und basiert auf der Mobilisierung der inneren Kräfte des Körpers. Es wird vom Autor selbst in den schwerwiegendsten Fällen als das effektivste positioniert. Schließt den Gebrauch von Drogen aus. In der Tat ist es eine Behandlung mit Bewegungen, die für viele Pathologien des Bewegungsapparates und nicht nur angezeigt ist. Die Gymnastik für Osteochondrose nach Bubnovsky wird für jeden Patienten individuell angepasst: Im Kinesitherapiezentrum wird ein persönlicher Komplex zusammengestellt, in dem der Patient unter Aufsicht von Spezialisten einer Erstbehandlung unterzogen wird.
  • Norbekovs Übungen für die Wirbelsäule. Eine andere Technik, die auf der Fähigkeit des Körpers basiert, sich selbst zu heilen. Laut dem Akademiker Norbekov beträgt die Gymnastik bei Osteochondrose der Wirbelsäule 99% Selbsthypnose und nur 1% besteht aus Übungen.
  • Gitt Osteochondrose-Übungen. Ein erfahrener manueller Therapeut ist der Autor der Theorie der Mikrobewegung. Es bietet eine spezielle Technik für erschwingliche und einfache Tricks, die zu Hause leicht durchzuführen sind..
  • Eine Reihe von Übungen zur Osteochondrose nach Ignatiev. Der Spezialist hat wirksame Übungen entwickelt, die helfen, die unangenehmen Symptome der Krankheit in kurzer Zeit zu beseitigen. Die Hauptsache ist, Techniken mit ruhiger, ausgeglichener Atmung zu kombinieren, was die Wirksamkeit der Behandlung erhöht.
  • Gymnastik mit Osteochondrose der Wirbelsäule nach Bonina. Der Arzt für Bewegungstherapie hat verschiedene Übungsreihen entwickelt, die Bewegungstherapie und Fitness kombinieren, um verschiedene Stadien der Osteochondrose zu behandeln, und die für Menschen mit unterschiedlicher körperlicher Fitness entwickelt wurden. Die Bewegungstherapie bei Osteochondrose wird schrittweise kompliziert, wodurch Sie das Muskelgewebe sanft stärken können, ohne den Körper zu belasten.

Lohnt es sich, allgemeine Grundübungen für den Rücken mit Osteochondrose mit der oben beschriebenen Methode des Autors zu kombinieren? Nein. Es lohnt sich nicht, den Körper zu überlasten, die Muskeln übermäßig zu belasten: Dies kann nicht nur zu einer Verschlimmerung führen - es ist leicht, die positiven Veränderungen zu verlieren, die während der komplexen Behandlung der Krankheit erzielt wurden.

Zur Vorbeugung der Krankheit wird empfohlen, aus jedem Komplex 4-5 Übungen für verschiedene Teile der Wirbelsäule auszuwählen und diese in einer einzigen Sitzung zu kombinieren, die mindestens zweimal pro Woche durchgeführt werden sollte. Schwimmen, Nordic Walking, Atemübungen und nur aktive Spaziergänge sind ebenfalls wirksame Mittel, um die Krankheit zu verhindern, die jedem zur Verfügung steht..

Welche Übungen mit Osteochondrose in der akuten Periode zu tun

In der akuten Phase sind nur Atemübungen erlaubt, und wenn dies nicht zu einer Zunahme der Symptome führt. Legen Sie sich dazu mit dem Rücken auf eine harte, abfallende Oberfläche, sodass sich der Kopf über den Beinen befindet. Die Tibia sollte leicht angehoben werden, indem eine kleine Rolle darunter gelegt wird. In dieser Position müssen Sie langsam aber tief mit dem Zwerchfell atmen. Eine solche Übung hilft, Muskelkrämpfe zu lindern und somit die Schwere der Schmerzen zu verringern..

Was ist sonst noch nützlich für Osteochondrose der Wirbelsäule

Wenn es die Krankheit erlaubt, Zeit und der Wunsch bestehen, neue alternative Behandlungsmethoden zu erlernen, ist eine gute Wirkung bei allen Formen der Osteochondrose:

In jedem Fall sollte die Möglichkeit der Anwendung einer bestimmten Methode mit dem Arzt vereinbart werden. Versuchen Sie nicht, alle möglichen Methoden gleichzeitig anzuwenden: Dies kann zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen. Zum Beispiel können Sie morgens eine Reihe von Übungen durchführen und abends einen Spaziergang nach der skandinavischen Methode machen. Dies wird völlig ausreichen, um die Krankheit unter Kontrolle zu halten und ihr Fortschreiten zu verhindern..

Übungen für Rückenosteochondrose zu Hause - es ist erschwinglich, nützlich und effektiv. Die Hauptsache ist der Wunsch, Ihre Gesundheit zu verbessern, was bei einer erfolgreichen Behandlung mindestens die Hälfte ausmacht!

Therapeutische Übungen gegen Osteochondrose aller Art - Video

Bei der Behandlung von Osteochondrose müssen unbedingt alle Methoden zur Bekämpfung der Krankheit angewendet werden - eines der wirksamen Elemente der Therapie wird als besondere therapeutische Belastung angesehen. Es muss regelmäßig in der Phase der Beseitigung des Problems durchgeführt werden.

Warum brauche ich?

Das Aufladen mit der oben genannten Krankheit ist ein sorgfältig ausgewähltes Übungssystem zur Behandlung und Vorbeugung von Osteochondrose in mehreren Teilen der Wirbelsäule. Ihre Basis sind die natürlichen, operativen Bewegungen des Patienten im menschlichen Körper.

Regelmäßige Bewegung kann durchgeführt werden, wenn die akute Phase des Problems geschwächt ist und keine Schmerzsyndrome vorliegen. Das Hauptprinzip der Vorbeugung oder Behandlung ist in diesem Fall die Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur, des Bandapparates und des Muskelkorsetts. Alle Aktivitäten werden reibungslos und ohne Überspannung in einem genau festgelegten Zeitraum ausgeführt, der in der Regel fünfzehn bis zwanzig Minuten nicht überschreitet.

Was macht?

Die oben genannten Übungen erfordern keine ernsthafte körperliche Anstrengung und komplexe Gymnastikgeräte von einer Person.

Bei regelmäßiger und korrekter Durchführung aller vom behandelnden Arzt in einer Fachklinik verordneten Verfahren kann der Patient die folgenden positiven Auswirkungen haben:

  1. Muskelstärkung.
  2. Verbesserung der Durchblutung von Geweben, Gehirn und Rückenmark.
  3. Erweiterung der Zwischenwirbelräume und Freisetzung von Nervenwurzeln.
  4. Erhöhter Bewegungsbereich beschädigter Gelenkteile.
  5. Wirkt aktiv gegen Verschlimmerung und Komplikationen der Krankheit.

Wie man es richtig macht?

Wichtige Empfehlungen zum Aufladen:

  1. Absolut alle Bewegungen müssen ohne Spannung ausgeführt werden, so reibungslos und reibungslos wie möglich.
  2. Halte deinen Rücken gerade und deinen Kopf gerade..
  3. Alle körperlichen Schmerzsyndrome in dem durch die Krankheit geschädigten Bereich - ein Signal, den Unterricht abzubrechen.
  4. Tragen Sie geräumige Kleidung aus natürlichem Stoff und führen Sie den Unterricht in einem komfortablen, belüfteten Bereich mit viel Licht durch..
  5. Vermeiden Sie während des Ladevorgangs externe Reizstoffe, die die Aufmerksamkeit vom Hauptprozess ablenken können - laute Musik, Schreien, visuelles Filmmaterial auf großen Bildschirmen.
  6. Laden Sie nicht auf, wenn Sie unbehandelte Akutphasenerkrankungen, bösartige Tumoren, Rückenmarks- oder ODA-Verletzungen haben oder schwanger sind.

Aufladung mit zervikaler Osteochondrose

Die körperliche Aktivität sollte in diesem Fall statisch sein. Sie können Aktivitäten im Stehen oder Sitzen ausführen. Vollkreisförmige Kopfbewegungen sind für Patienten verboten, wobei der Schwerpunkt auf isometrischen Übungen mit einem wiederholbaren Zyklus liegen muss.

  1. Wir legen die linke Handfläche auf die linke Wange, belasten den Hals ein wenig und neigen, um die Spannung zu überwinden, den Kopf in die entgegengesetzte Richtung. Insgesamt fünf Ansätze für die linke und rechte Hand und die Wangen. Pause zwischen den Fahrten - bis zu fünf Sekunden.
  2. Wir legen Handflächen unter das Kinn. Wir beginnen, den Kopf zur Brust zu führen, während wir der Bewegung der Handflächen entgegenwirken und auf das Kinn drücken. Nur zehn Ansätze.
  3. Fassen Sie die Finger und legen Sie sie auf den Hinterkopf. Wir versuchen, unseren Kopf zurückzulehnen und dem Prozess mit den Handflächen dahinter entgegenzuwirken. Nur zehn Ansätze.
  4. Heben Sie den Schultergürtel langsam an und versuchen Sie, ihn auf Ohrhöhe zu bringen.

Video

Thoraxladung

Die Hauptmaßnahmen in diesem Fall zielen darauf ab, die Stärkung des Muskel- und Kostenrahmens zu maximieren. Das Laden kann in diesem Fall von nahezu jeder Position aus durchgeführt werden.

  1. Wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, neigen Sie den Körper abwechselnd in beide Richtungen, während Sie den linken bzw. rechten Arm auf der Spitze anheben und hinter den Kopf führen. Wenn Sie die Ausgangsposition einnehmen, falten Sie Ihre Hände „aus allen Nähten“. Zehnmal pro Hand.
  2. Heben Sie aus einer liegenden Position auf dem Rücken die Hände vor sich und versuchen Sie, den Kopf zu heben, während der Rücken in diesem Fall flach ist und nicht vom Boden abfällt. Nur zehnmal.
  3. Beugen Sie sich im Brustbereich auf den Bauch und heben Sie die Gliedmaßen und den Kopf über den Boden. Nur zehnmal.
  4. Beugen Sie aus der Position „auf allen Vieren“ Ihre Brust „katzenartig“ nach vorne und halten Sie 2-3 Sekunden lang in einer statischen Position an der Spitze der Übung an. Nur 7 mal.

Video

Aufladen mit lumbaler Osteochondrose

Beim Aufladen der Lendenwirbelsäule führt eine Person zwei Arten von Aktionen aus: Kraftübungen und Dehnen.

  1. Hängen Sie eine Minute lang an der Querlatte - in der vertikalen Ebene strecken Sie also die Wirbelsäule.
  2. Als Alternative zur ersten Übung, insbesondere im Alter, können Sie das folgende Schema anwenden: Nehmen Sie eine Embryo-Pose im Stehen ein und lehnen Sie sich nach vorne. Versuchen Sie, die Wirbelsäule bis zum unteren Rücken zu strecken.
  3. Der Hauptteil des Komplexes besteht darin, dass sich der Körper dreht, hockt, sich nach vorne, hinten und zur Seite beugt sowie aus einer liegenden Position auf dem Rücken die an den Knien gebeugten Beine zum Bauch hebt. Alle diese Ladeelemente müssen reibungslos und langsam hergestellt werden, durchschnittlich 7-10 Ansätze.

Beachtung! Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Übungen machen.!

Immer ein gesunder Rücken: Bewegung und beliebte Methoden zur Behandlung der zervikothorakalen Osteochondrose

Osteochondrose ist eine degenerative und dystrophische Erkrankung des Gelenkknorpels. Am stärksten betroffen sind die Bandscheiben und das angrenzende Knochengewebe. Pathologie kann aber auch in anderen Gelenken auftreten. Osteochondrose ist zervikal, thorakal und lumbal. Wenn Sie inaktiv bleiben, behandeln Sie diese Krankheit nicht. Muskelgewebeatrophie, Gefühlsverlust und auch Störungen der inneren Organe, die durch Quetschen und Verschieben verursacht werden, können auftreten.

Osteochondrose entsteht durch eine heterogene Belastung der Wirbelsäule. Es kann eine Tasche in einer Hand oder auf einer Schulter tragen; lang, in derselben Position, bei der Arbeit, am Computer; in hochhackigen Schuhen gehen; Plattfüße, die auf einem hohen Kissen und einer zu weichen Matratze schlafen. Übergewicht, geringe körperliche Aktivität und Rückenverletzungen können die Entwicklung der Krankheit verschlimmern..

Was sind die Vorteile von körperlicher Aktivität?

Es ist bekannt, dass dystrophische Veränderungen in der Wirbelsäule eine Pathologie der inneren Organe zur Folge haben. Daher erholen wir uns durch Übungen vollständig von unserem Körper. Überlastete Teile der Wirbelsäule sollten sich erholen und ausruhen können. Tatsache ist, dass körperliche Betätigung die Durchblutung und den Stoffwechsel verbessert und die Muskeln stärkt, indem überschüssige Belastung von den Wirbeln entfernt wird. Dies erfordert das Aufladen. Übung - die Haupttherapie bei Osteochondrose.

Aufgaben der Bewegungstherapie

  1. akut, gekennzeichnet durch akute Schmerzen, Muskelverspannungen, Einschränkung der Beweglichkeit der Wirbelsäule;
  2. eine Zeit unvollständiger und vollständiger Remission, in der die Entzündung im betroffenen Segment beseitigt ist und die Schmerzen nachlassen.

Aufgaben der Bewegungstherapie in der akuten Phase:

  • Anpassung des Tons des Zentralnervensystems;
  • eine Erhöhung der Lymphe und des Blutkreislaufs in der Halswirbelsäule;
  • Muskelentspannung;
  • erhöhte vertikale Größe des Foramen intervertebrale;
  • Verhinderung von Verwachsungen im Wirbelkanal;
  • Verbesserung der Funktionsweise der Grundsysteme des Körpers.

In der akuten Phase wird Ihnen angeboten, ein spezielles Stützkorsett und einen Halskragen zu tragen.

Bis zum 10.-20. Tag nach Beginn der Exazerbation sind aktive Bewegungen ausgeschlossen. Nach dieser Zeit müssen Übungen für kleine und mittlere Muskelgruppen und Gelenke durchgeführt werden. Sie werden langsam ausgeführt und nicht mehr als dreimal wiederholt. Dies sind Übungen zur Entspannung der Muskeln der oberen Gliedmaßen und des Schultergürtels..

Aufgaben der Bewegungstherapie während der Remission:

  • Stärkung der Muskeln der Halswirbelsäule und des Schultergürtels;
  • helfen Narbenbildung des Faserrings;
  • die Wiederaufnahme der Beweglichkeit der Halswirbelsäule;
  • Anpassung des Patienten an normale Belastungen.

Die Prinzipien der therapeutischen Aktivität

Um die größtmögliche Wirkung der medizinischen Gymnastik zu erzielen, müssen eine Reihe von Grundsätzen eingehalten werden, die durch die Ausübung des Sportunterrichts entwickelt wurden:

  1. Private Annäherung an den Patienten.
  2. Das Verständnis des Patienten für die Notwendigkeit dieser Behandlung mit Sportunterricht und deren aktive Teilnahme.
  3. Stufenweise Bewegung mit zunehmender Belastung.
  4. Dauer der Bewegungstherapie und Leistungsänderung.
  5. Methodik der Übungen - von einfach bis komplex.
  6. Pause zwischen den Übungen.
  7. Physiotherapieübungen verbessern den ganzen Körper.

Diese Prinzipien sind wichtig für die Auswahl eines individuellen Übungskomplexes.

Details zu den besten Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von zerviko-thorakaler Osteochondrose haben wir in einem separaten Artikel beschrieben.

Wem Training kontraindiziert ist?

Es gibt Kontraindikationen für den Sportunterricht. Sie sind meistens vorübergehend:

  • Fieber;
  • Thrombose;
  • Blutung oder Gefahr seines Auftretens;
  • Vergiftung;
  • ein Schmerzgefühl, das Unbehagen verursacht;
  • ARI und ARVI;
  • erhöhte Erythrozytensedimentationsrate;
  • fortschreitende Krankheiten;
  • Metastasen;
  • Bluthochdruck;
  • bösartige Neubildungen;
  • Vorhandensein eines Fremdkörpers in der Nähe großer Gefäße und Nervenstämme.

Ausführungsregeln

Wie schnell Sie mit der Krankheit umgehen, hängt von der Richtigkeit der Übungen ab..

Wichtige Empfehlungen

Der Unterricht sollte nach der Phase der Exazerbation begonnen und nicht bei der ersten Verbesserung abgebrochen werden. Einige grundlegendere Empfehlungen:

  • Vor dem Ausführen von Übungen muss der Raum belüftet werden.
  • Der Unterricht sollte frühestens eine halbe Stunde nach dem Essen stattfinden.
  • Die Muskeln werden vor der Bewegungstherapie gedehnt.
  • Sie können den Körper mit einem Handtuch reiben (optional);
  • Sie müssen mit einfachen Übungen beginnen und schrittweise zu komplexeren übergehen.
  • Sie müssen durch die Nase atmen;
  • Verfolgen Sie den Puls.

Ruhe in Exazerbation

Bei einer Verschlimmerung der Osteochondrose und bei akuten Schmerzen sollte Bettruhe beobachtet werden. Machen Sie auf keinen Fall die Übungen, die Schmerzen verursachen, oder brechen Sie sie vollständig ab.

Schmerzlinderung während der Remission

Dies ist eine Reihe von Übungen, die nicht viel körperliche Anstrengung erfordern. Infolge ihrer Implementierung wird der Muskeltonus des Patienten allmählich angepasst. Diese Übungen werden mit und ohne Simulatoren durchgeführt..

Stellen Sie ein Gleichgewicht zwischen Stärke und Widerstand her.

Die Behandlung der Osteochondrose mit speziellen Übungen sollte unter Verwendung kleiner Lasten durchgeführt werden. In diesem Fall wird der Patient schnell von ermüdenden Schmerzen befreit. Für jede Art von Osteochondrose eigene therapeutische Übungen.

Im Anfangsstadium werden bei zervikaler Osteochondrose Übungen mit kleiner Amplitude angewendet, bei denen der Widerstand gegen Nackenbewegungen mit der Hand genutzt wird. Der Patient überwindet den Widerstand und stärkt dadurch die Nackenmuskulatur. Die nächste Stufe sind aktive Übungen und kreisförmige Kopfdrehungen, jedoch in einem langsamen Tempo. Durch ihre Umsetzung wird die Beweglichkeit der Halsgelenke verbessert..

Bei der Behandlung der Brustosteochondrose werden alle Übungen im Stehen durchgeführt. Dies sind Schwingungen der Arme und Neigungen des Körpers. Das Aufwärmen wird jedoch auf einem Stuhl durchgeführt. Es besteht darin, den Rücken zurückzubiegen (Hände hinter dem Kopf) - durch Inspiration. Beim Ausatmen fallen die Hände über den Körper. Alle Übungen müssen langsam und ohne plötzliche Bewegungen durchgeführt werden..

Körperhaltung korrigieren

Unsere Körperhaltung im Schlaf und in der Ruhe trägt nicht immer zur Verbesserung des Körperzustands bei, auch wenn dies für uns zweckmäßig erscheint. Sie müssen die richtige Haltung einnehmen..

Also, die Bestimmungen während des Schlafes für zervikale Osteochondrose und ihre Prävention:

  • Sie können nicht auf dem Bauch schlafen.
  • Die beste Position zum Schlafen ist die Pose des "Embryos".
  • Sie können auf dem Rücken liegend schlafen. Wenn es schwierig ist, legen Sie ein flaches Kissen unter die Brustwirbelsäule.
  • Die Matratze sollte hart und elastisch sein.
  • Das Kissen sollte sich nur unter Kopf und Nacken befinden.

Bei Brustosteochondrose:

  • du kannst nicht auf dem Rücken schlafen;
  • Sie müssen auf der Seite oder im Bauch schlafen. Bei diesen Posen drücken die inneren Organe nicht auf die Wirbelsäule.
  • Matratze und Kissen sollten mittelhart sein.

Richtige Körperhaltungen in der Ruhe sind auch für gesunde Menschen notwendig, die sich um ihre Gesundheit kümmern:

  • Das Bett sollte nicht weich sein, da sich die Wirbelsäule nicht verbiegen sollte.
  • Sie können nicht auf dem Boden schlafen, da sich auch die auf der Seite liegende Wirbelsäule biegt;
  • Es wird eine orthopädische Matratze benötigt, die sich an die Biegungen des Körpers anpasst.
  • Das Kissen sollte auch orthopädisch sein und sich durch eine geringe Höhe und mäßige Weichheit auszeichnen.

Beliebte Techniken

  1. Beseitigung von Schmerzmitteln, sowie das Tragen eines Korsetts, das den Nacken und den Rücken in der richtigen Position stützt, der Termin der Physiotherapie - Akupunktur.
  2. Wiederherstellung der Bandscheiben und Verhinderung dystrophischer Veränderungen. Verschreibung von Bewegungstherapie, Massage, manuelle Therapie.

Die Osteochondrose-Krankheit beunruhigt Menschen unterschiedlichen Alters und besteht seit sehr langer Zeit. Die Menschheit hat eine Vielzahl von Methoden für ihre Behandlung entwickelt.

Lesen Sie hier mehr über verschiedene Methoden und Yoga für die Rückengesundheit bei zervikothorakaler Osteochondrose. Lesen Sie hier..

Gitta Mikrobewegung

Der Chiropraktiker Vitaliy Demyanovich Gitt hat eine Mikrobewegungstechnik zur Behandlung der zervikalen und thorakalen Osteochondrose entwickelt. Es basiert auf der wiederholten Wiederholung der Mikrobewegung, um Schmerzen zu vermeiden. Die Wirkung der Behandlung wird durch stündliche oder öftere Wiederholungen der Gymnastik zu einem geeigneten Zeitpunkt für 2-3 Minuten erreicht.

Die Bubnovsky-Methode

Die Technik von Sergei Mikhailovich Bubnovsky basiert auf der Stärkung der Nackenmuskulatur, der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit des Patienten, der Verbesserung der Durchblutung und damit der Schmerzreduzierung. Übungen für die Hals- und Brustwirbelsäule können Muskelkrämpfe beseitigen, den Grad der Stoffwechselprozesse erhöhen und den normalen Zustand wiederherstellen.

Die Übungen sind für den Langzeitgebrauch konzipiert. Regelmäßige und korrekte Durchführung von therapeutischen Übungen führt zu einem positiven Ergebnis. Der Arzt empfiehlt, Gymnastik mit Massage zu kombinieren und Ihre Ernährung zu ändern, um Gewicht zu sparen. CM. Bubnovsky behauptet, dass eine Kältebehandlung wirklich hilft. Es muss in speziellen Zentren durchgeführt werden. Bewegungstherapie für die Halswirbelsäule sollte in speziell ausgestatteten Fitnessstudios durchgeführt werden.

Entwicklung Butrimova

Vladimir Aleksandrovich Butrimov entwickelte eine Methode zur Durchführung therapeutischer Übungen, um zervikale Osteochondrose und Gymnastik während einer Exazerbationsperiode zu verhindern. Die Übungen zielen darauf ab, die Bänder und Muskeln der Hals- und Halswirbelsäule zu stärken. Während der Übungen wird ein Rahmen gebildet, der die Wirbelsäule stützt und verhindert, dass sich einzelne Wirbel bewegen.

Somit werden die Bandscheiben durch Diffusion aus den umgebenden Muskeln genährt.

Norbekov-System

Akademiker, Vertreter der Alternativmedizin - Mirzakarim Sanakulovich Norbekov hat eine Methodik entwickelt, die auf der Verbindung der inneren Ressourcen des Körpers durch Selbstkontrolle und eine Änderung der Einstellung zu sich selbst und zur Außenwelt basiert.

Es besteht aus drei Teilen:

  • gemeinsame Übungen;
  • Kreislauf- und Nervensystemtraining;
  • Veränderung in der inneren Welt, Selbstvertrauen.

Die Notwendigkeit, die Muskeln vorzuwärmen

Vor der Durchführung einer Bewegungstherapie müssen Körper und Muskeln auf körperliche Aktivität vorbereitet werden. Das Aufwärmen hilft, unangenehme Schmerzen beim Turnen zu vermeiden. Das Aufwärmen der Muskeln verbessert die Durchblutung, stellt die Durchblutung mit Sauerstoff und Nährstoffen für Wirbelsäule und Gehirn wieder her.

Training am Morgen für Anfänger

Das morgendliche Aufwärmen beinhaltet:

  1. Gehen auf dem Gesäß (Kneten des Beckenbereichs).
  2. Schwingbewegungen der Knie von Seite zu Seite gebeugt (Aufwärmen der Hüftgelenke).
  3. Setzen Sie sich auf die Fersen des Gesäßes, senken Sie den Kopf zwischen den vor dem Kopf ausgestreckten Armen, rollen Sie auf geraden Armen, hängen Sie durch, beugen Sie die Wirbelsäule, kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück (Erwärmen der Wirbelsäule).

Alle Übungen werden 2-3 mal durchgeführt.

Komplex für ausgebildete

Der Morgenkomplex für die Trainierten unterscheidet sich vom Übungskomplex für Anfänger durch die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung. Ihre Anzahl erhöht sich auf das 5-10-fache.

Klassen für Probleme mit der oberen Wirbelsäule

Die Hauptregel bei medizinischen Übungen für die Halswirbelsäule ist, die Muskeln nicht stark zu belasten.

Rückenübungen

  1. I.P. auf dem Rücken liegend, mit einer Walze unter dem Nacken. Für 2-3 Minuten werden oszillierende Kopfbewegungen nach dem Humpty Dumpty-Prinzip mit einer kleinen Amplitude ausgeführt, damit keine Schmerzen entstehen (Gitt-Übung).
  2. I. P. liegt auf dem Rücken, die Beine gerade und die Arme am Oberkörper entlang. Heben Sie den Kopf an und halten Sie ihn 3-7 Sekunden lang in dieser Position. 1-3 mal wiederholen.
  3. I. P. auf dem Rücken liegend, Arme am Oberkörper entlang und Beine an den Kniegelenken gebeugt. 30 Sekunden laufen. 2-4 mal wiederholen.
  4. I.P. Wenn Sie mit ausgestreckten Armen auf dem Rücken liegen, müssen Sie abwechselnd Ihre Hände an die Decke ziehen, während Sie das Schulterblatt vom Boden abreißen. 6-8 mal wiederholen.
  5. I.P. Auf dem Rücken liegend, die Hände am Oberkörper entlang, müssen Sie den Hinterkopf auf den Boden drücken und für 4 Konten halten. Wiederholen Sie diese Übung 4-6 mal.
  6. I.P. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie den Kopf vom Boden und drehen Sie ihn leicht nach rechts (in Höhe der Mitte des Schlüsselbeins). Halten Sie diese Position für 4 Konten, senken Sie sie ab und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie diese Übung 4-6 Mal, dann in die andere Richtung..
  7. I.P. auf dem Rücken liegen, Hände am Gürtel, Beine an den Kniegelenken gebeugt - einatmen, vor Entspannung beugen - ausatmen. 4-6 mal wiederholen.

In sitzender Position

Die Übungen sind wie folgt:

  1. Der Rücken ist gerade, führen Sie Kopfneigungen mit minimaler Amplitude durch, die an einen chinesischen Rohling erinnern. Dauer 1 Minute (Gitt-Übung).
  2. Der Rücken ist gerade, sie führen oszillierende Bewegungen des Kopfes „nein-nein“ aus, ebenfalls 1 Minute (Übung nach der Gitt-Methode).
  3. Der Rücken ist gerade, langsame Neigung des Kopfes zur Schulter, eine Verzögerung von 30-60 Sekunden, kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück.
  4. Der Rücken ist gerade, neigt den Kopf nach vorne, bis er die Brust berührt, und streckt dann den Hals nach oben und vorne. 8-10 Wiederholungen.
  5. Der Rücken ist gerade, ihr Kopf wird zurückgeworfen, danach drehen sie sich nach links und rechts. Also 8-10 mal pro Weg.
  6. Der Rücken ist gerade, während die rechte Hand auf der linken Schulter liegt, der Ellbogen angehoben und der Kopf nach rechts gedreht und dann mit der anderen Hand wiederholt wird. 8-10 Wiederholungen.
  7. Der Rücken ist gerade, die Hände werden allmählich hinter den Rücken bewegt, während das Kinn gestreckt wird. 6-8 Wiederholungen.
  8. Der Rücken ist gerade, streckt langsam den Hals nach vorne, dreht den Kopf langsam zur Seite und berührt mit dem Kinn die Schulter. 6-8 Wiederholungen.

Hilfe für die mittlere Abteilung

Der Zweck der Aufladung für Osteochondrose der Brustwirbelsäule ist:

  • Gewährleistung einer ordnungsgemäßen tiefen Atmung;
  • Entwicklung und Stärkung der Muskeln des Schultergürtels, Rücken;
  • Wiederherstellung der korrekten Haltung;
  • Verringerung der Belastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben.

Sitzbewegungen auf einem Stuhl

Folgende Übungen werden durchgeführt:

  1. Die Rückenlehne des Stuhls berührt nicht die Rückenlehne, während die Arme am Körper entlang gezogen werden, die Schulterblätter zurückgebracht werden und in ihre ursprüngliche Position zurückkehren. Mache 8-10 Wiederholungen.
  2. Die Rückenlehne des Stuhls berührt nicht die Rückenlehne, und die Arme werden entlang des Körpers gezogen. Heben Sie das Recht auf Schulterhöhe und dann direkt über den Kopf, wieder auf Schulterhöhe und senken Sie es ab. Das gleiche wird mit der linken Hand wiederholt. Und so 6-8 Wiederholungen.
  3. Die Rückenlehne des Stuhls berührt nicht die Rückenlehne, die Arme sind auf Schulterhöhe an den Ellbogen gebeugt, während die Handflächen 3-4 Sekunden lang aneinander liegen. Dann entspannen sie sich und senken sie ab. 8-10 Wiederholungen.
  4. Die Rückenlehne berührt nicht die Rückenlehne des Stuhls, die Arme werden entlang des Körpers gezogen und führen mit den Schultern kreisende Bewegungen mit maximaler Amplitude aus. Wiederholen Sie 8-10 Mal vorwärts und dann zurück.

Wir bieten ein Video mit einem klaren Beispiel für die Durchführung von Übungen auf einem Stuhl mit Brustosteochondrose:

Auf dem Rücken liegend

Die Hände sind in einem Schloss unter dem Kopf eingeschlossen, die Beine sind an den Knien leicht gebeugt. Heben Sie die Schultern mit den Unterarmen an, halten Sie sie 2-3 Sekunden lang gedrückt und kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück. 8-10 Wiederholungen.

Auf dem Bauch liegen

Dies sind die folgenden Übungen:

  1. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander und die Arme sind gerade und nach vorne gestreckt. Heben Sie Ihre rechte Hand an - atmen Sie ein und kehren Sie dann zu I.P. - ausatmen. Heben Sie danach die linke Hand an. Also 4-6 mal.
  2. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander, die Arme seitlich ausgestreckt. Sie nehmen ihre rechte Hand zur Seite - atmen Sie ein, kehren Sie zu I zurück. - ausatmen. Nehmen Sie dann die linke Hand zur Seite. 4-6 Wiederholungen.
  3. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander, die Hände befinden sich hinter dem Kopf, während die Hände im Schloss verriegelt sind. Gleichzeitig heben sie Kopf, Arme und Schultern an - atmen ein, kehren zu I.P. - ausatmen. 4-6 Wiederholungen erforderlich.
  4. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander und die Arme sind an den Ellbogen gebeugt, die Hände auf Brusthöhe. Strecken Sie Ihre Arme an Ihren Ellbogen, beugen Sie sich, atmen Sie ein und kehren Sie zu I.P. - ausatmen. 4-6 Wiederholungen erforderlich.
  5. Die Beine sind gerade. Heben Sie den Kopf, die Schultern und die Arme an, drehen Sie sich mit den Armen nach außen kreisförmig - atmen Sie ein und kehren Sie zu I zurück. - ausatmen. Nach der gleichen Drehung der Arme aus. 4-6 Wiederholungen.
  6. Beine schulterbreit auseinander, Arme an den Ellbogen gebeugt, Hände unter dem Kinn. Sie ziehen das rechte Knie an die Brust - atmen ein, kehren zu I.P. - ausatmen. Dann machen Sie dasselbe mit dem linken Knie. 4-6 Wiederholungen pro Bein.
  7. Das Ergreifen der Knöchelgelenke mit den Händen wiegt sich auf dem Bauch vorwärts und dann rückwärts. 4-6 Wiederholungen.

Auf allen vieren stehen

Die rechte Hand wird vom Boden abgerissen und nach links gestreckt, dann auch mit der linken Hand. 8-10 Wiederholungen.

LFK über Bubnovsky

Die Bewegungstherapie nach Bubnovsky für die Halswirbelsäule zielt ab auf:

  • Stärkung der Nackenmuskulatur;
  • Normalisierung des Bandapparates;
  • Wiederherstellung der Durchblutung;
  • eine Abnahme der dystrophischen Veränderungen des Knochen- und Knorpelgewebes;
  • sowie eine Abnahme der Schmerzen.

Die ersten 2-3 Unterrichtswochen sollten täglich durchgeführt werden. Mit einem positiven Trend können Sie sich dann auf einen Tag einlassen. Alle Übungen werden langsam durchgeführt, immer mit geradem Rücken. Sie müssen mit 5 Wiederholungen auf jeder Seite beginnen und die Multiplizität schrittweise erhöhen.

  1. Dehnen Sie mit Hilfe eines Simulators die Wirbelsäule im zervikalen Bereich und die Muskeln der oberen Gliedmaßen.
  2. Dehnen Sie mit dem Simulator die Muskeln der unteren Extremitäten und die Presse. Die Bubnovsky-Bewegungstherapie für den Brustbereich trägt zur Verbesserung der Durchblutung in diesem Bereich bei, was zu einer besseren Arbeit von Herz, Lunge, Magen und einer Normalisierung des Blutdrucks führt.
  3. Dehnen Sie mit dem Simulator den Rücken gegen den Fitball und strecken Sie die Brustwirbelsäule.

Diese Übungen liefern ein viel besseres Ergebnis als viele andere, die passiv durchgeführt werden..

Gymnastik nach Chishonin

Nach Alexander Shishonin ist Osteochondrose das Ergebnis einer Abnahme der Elastizität und einer Überlastung der Nackenmuskulatur. Schmerz ist das Ergebnis einer Kompression der Nervenenden und Blutgefäße. Sie müssen in Remission mit dem Turnen beginnen. Achten Sie besonders auf Atmung und Herzklopfen. Reduzieren Sie mit erhöhter Geschwindigkeit die Last. In den ersten 2-3 Wochen sollte das Turnen jeden Tag oder sogar zweimal am Tag durchgeführt werden. Dann genug 3 mal pro Woche.

Die Übungen werden im Sitzen mit geradem Rücken durchgeführt:

  1. Übung "Metronom". Drehen Sie Ihren Kopf langsam nach rechts und dann nach links und halten Sie ihn 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Übung "Frühling". Sie senken ihren Kopf nach unten und berühren das Kinn des Halses. In dieser Position 30 Sekunden verzögert..
  3. Übung "Gans". Das Kinn streckt sich abwechselnd zur rechten Schulter und dann zur linken. Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang gedrückt.
  4. Übung "Schau in den Himmel." Drehen Sie Ihren Kopf zur rechten Schulter, halten Sie ihn 30 Sekunden lang gedrückt und dann nach links.
  5. Übung "Rahmen". Die rechte Hand liegt auf der linken Schulter, der Kopf ist nach rechts gedreht. Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang gedrückt. Dann wird alles anders herum wiederholt..
  6. Übung "Fakir". Heben Sie leicht gebogene Arme über den Kopf, die Handflächen berühren sich. Dann drehen sie abwechselnd den Kopf nach links und rechts und verzögern sich um 30 Sekunden.
  7. Übung "Heron". Die geraden Arme werden nach hinten und leicht zur Seite gezogen, und das Kinn wird nach vorne gezogen.

Heim-Fitnessstudio

Alle Übungen, für die keine spezielle Ausrüstung erforderlich ist, können zu Hause durchgeführt werden. In diesem Fall müssen Sie die Regeln für ihre Implementierung genau befolgen:

  1. Neigen Sie den Kopf langsam zur Schulter, fixieren Sie die Position für 30 Sekunden und kehren Sie langsam in die ursprüngliche Position zurück. Das gleiche wird umgekehrt wiederholt..
  2. Der Kopf neigte sich nach vorne und berührte das Kinn der Brust. Dann kurbeln Sie Ihren Hals nach oben und vorne.
  3. Wirf deinen Kopf zurück und drehe dich langsam nach links und rechts..
  4. Die Übung wird durchgeführt, ebenso wie die dritte, nur Kopfdrehungen werden mit den Armen über dem Kopf durchgeführt, die in einem Schloss zusammengehalten werden.
  5. Heben Sie die Schultern an und berühren Sie die Ohren.
  6. Drehen Sie Ihren Kopf zur Seite, während Sie mit Ihrer Hand gegen die Schläfe lehnen.
  7. Stehend breiteten sie ihre Arme zur Seite bis zur Schulterhöhe aus, die Handflächen blickten nach unten. Bringen Sie sie sanft und wellig nach vorne und kehren Sie ebenso reibungslos in ihre ursprüngliche Position zurück.
  8. Die Übung ist die gleiche wie bei der vorherigen, nur die Handflächen sehen nach oben.
  9. Die rechte Hand liegt auf der linken Schulter, der Ellbogen ist angehoben. Drehen Sie Ihren Kopf vorsichtig nach links. In dieser Position 30 Sekunden verzögert..

Hier finden Sie eine Reihe von Übungen, die zu Hause bei zervikaler und thorakaler Osteochondrose helfen.

Manipulation für Fahrer

Entwickelte Übungen, die während der Fahrt ausgeführt werden können:

  • die Muskeln der Presse zurückziehen und entspannen, wodurch die Verdauungsprozesse verbessert werden;
  • Drücken Sie auf die Schulterblätter und senken Sie den Rücken zur Rückseite des Sitzes ab, damit Sie die Last von der Wirbelsäule entfernen können.
  • Heben und senken Sie die Schultern, lösen Sie Muskelverspannungen, normalisieren Sie die Durchblutung und verhindern Sie Osteochondrose.
  • reckte den Hals hoch.

Während des Stopps muss der Fahrer auch eine Reihe von Übungen durchführen:

  • Führen Sie kreisende Bewegungen mit den Schultern vorwärts und rückwärts aus.
  • Falten Sie ihre Hände auf der Stirn, überwinden Sie den Druck der Handflächen, falten Sie dann ihre Hände auf dem Hinterkopf und überwinden Sie auch den Druck der Handflächen;
  • Erweitern und bewegen Sie die Schulterblätter, damit Sie Ihre Rückenmuskulatur dehnen und die Wirbelsäule entlasten können.
  • Führen Sie die Kopfneigung nach vorne, hinten und zur Seite durch.

Die Wirkung der Bemühungen

Eine rechtzeitig eingeleitete Behandlung der Osteochondrose mit Medikamenten und Gymnastik führt zu hervorragenden Ergebnissen..

Präventivmaßnahmen

Um nicht auf eine erneute Behandlung der Osteochondrose zurückgreifen zu müssen, müssen vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, um den Tonus des Muskelskeletts der Wirbelsäule aufrechtzuerhalten. Dazu müssen Sie das Fitnessstudio besuchen oder zu Hause eine Reihe von Übungen durchführen.

Fachberatung

Viele Ärzte und Spezialisten sind an der Behandlung von Osteochondrose beteiligt. Sie entwickeln verschiedene Techniken, die sich bewährt haben. Aber alle sind sich einig, dass nur ständige körperliche Übungen die Manifestation der Krankheit nicht zulassen. Daher werden therapeutische Übungen nicht nur zur Rehabilitation benötigt, sondern spielen auch eine große Rolle bei der Vorbeugung der Krankheit. Schließlich weiß jeder bereits, dass jede Krankheit leichter zu verhindern ist.

Studieren Sie alle im Artikel beschriebenen Methoden und Übungen, konsultieren Sie einen Arzt, wählen Sie eine für Sie akzeptablere Methode und fahren Sie sofort mit der Vorbeugung von Osteochondrose fort.

Nützliches Video

Wir bieten Ihnen an, ein visuelles Video mit einer Reihe von Übungen zur Osteochondrose der Brustregion anzusehen: