Gymnastik

Mit zunehmendem Alter nutzen sich die Gelenke und Bänder ab, ihre Arbeit wird gestört. Oft treten entzündliche Prozesse und Bewegungsstörungen auf. Es gibt eine ziemlich große Anzahl von Methoden zur Behandlung dieser Krankheiten, von denen eine therapeutische Übungen sind.

Merkmale der Krankheit

Schulter-Schulter-Periarthrose ist eine entzündliche Erkrankung, die im Gelenkband der Schulter lokalisiert ist und an der Lokalisationsstelle eine primäre Läsion der Bänder und Sehnen aufweist. Die häufigsten Ursachen für Pathologie sind: zervikale Osteochondrose, Schulterverletzungen, starke Belastung der Schultergelenke und Bänder durch körperliche Arbeit und viele andere.

Patienten mit dieser Pathologie sind von Symptomen wie ständigen Schmerzen in der Schulter und den Schulterblättern, einer beeinträchtigten normalen Funktion und Beweglichkeit der Schulterregion sowie Muskelschwäche im betroffenen Körperteil betroffen.

Heute wurde eine ziemlich große Anzahl von Methoden und Methoden zur Behandlung dieser Pathologie entwickelt, einschließlich der Medikation von entzündungshemmenden und analgetischen Arzneimitteln, Salben. Darüber hinaus ist die Gymnastik, die Patienten mit dieser Pathologie gezeigt wird, ein unverzichtbarer Bestandteil des Behandlungskomplexes..

Die Vorteile von Bewegung

Übungen mit einer Schulter-Schulter-Periarthrose sind ein ziemlich wichtiger und notwendiger Weg in der Therapie, der sich positiv auf die Bänder, Sehnen und das gesamte Schultergelenk insgesamt auswirkt. Gymnastik mit Periarthrose der Schulter-Schulter hat positive Aspekte:

  • Die Blutversorgung der geschädigten Körperteile verbessert sich, wodurch der Entzündungsprozess abnimmt und sich die Stoffwechselprozesse in den Geweben und Zellen der Schulter verbessern.
  • der Entzündungsprozess in der Schulter und im Schulterblattbereich ist reduziert;
  • Das Schmerzsyndrom, das aus einer verbesserten Gelenkfunktion und einem erhöhten Trophismus (verbesserte Zellernährung) der Muskeln resultiert, ist verringert (die Extremität hat die Fähigkeit, intensiver zu arbeiten, daher die mögliche Zunahme der Schmerzen).
  • Bänder und Sehnen wirken, indem sie sie stärken;
  • Die normale Arbeit in den Muskeln wird wiederhergestellt, was aufgrund unzureichender Beweglichkeit der Gliedmaßen geschwächt werden kann.
  • Die allgemeine Gesundheit verbessert sich und der Muskeltonus verbessert sich.

Es ist wichtig zu verstehen, dass das Erreichen solcher Ergebnisse nur möglich ist, wenn die Grundregeln und regelmäßigen Übungen in der therapeutischen Gymnastik über einen langen Zeitraum eingehalten werden.

Grundregeln der Klassen

Therapeutische Gymnastik mit humeroskapulärer Periarthrose erfordert wie alle Behandlungsmethoden die Konsultation eines Spezialisten, der Ihnen bei der Auswahl eines bestimmten Übungssatzes für jeden Patienten hilft. Darüber hinaus hilft der Arzt bei der Bestimmung, welche Regeln befolgt werden müssen, um das optimale Ergebnis zu erzielen und das Risiko von Nebenwirkungen während des Trainings zu verringern.

Darüber hinaus gibt es für Patienten mit Periarthritis allgemeine Regeln, die beim Aufladen beachtet werden müssen. Diese beinhalten:

  1. Das Laden sollte unter Aufsicht eines Spezialisten in mäßigem Modus und mit optimaler Belastung durchgeführt werden..
  2. Wenn Sie Übungen ausführen, müssen Sie mit einfachen Übungen beginnen und die Last und die Ladegeschwindigkeit schrittweise erhöhen.
  3. Der Ladevorgang muss regelmäßig, vorzugsweise gleichzeitig, durchgeführt werden.
  4. Das Aufladen sollte in lockerer Kleidung erfolgen, ohne die Bewegung und Rotation des Körpers einzuschränken.
  5. Die Übungen sollten auf einer harten, rutschfesten Oberfläche durchgeführt werden, hauptsächlich mit einer Gymnastikmatte.
  6. Übungen mit Periarthritis können und sollten in verschiedenen Positionen durchgeführt werden - so können Sie die Belastung optimieren und die Arbeit aller Muskeln des Körpers verteilen.
  7. Eine Bewegungstherapie bei humeroskapulärer Periatrose sollte unter Einnahme aller von einem Arzt verschriebenen Medikamente erfolgen. Es ist nicht hinnehmbar, eine Therapie zugunsten einer anderen abzulehnen, ohne einen Spezialisten zu konsultieren.

Diese Regeln tragen nicht nur dazu bei, die Arbeit der Muskeln und des gesamten Körpers in Einklang zu bringen, sondern verringern auch das Risiko von Verletzungen und Nebenwirkungen durch den Einsatz von Sportunterricht.

Die wichtigsten Kontraindikationen

Im Falle einer Schulter-Schulter-Periarthrose weisen Gymnastik- und Physiotherapieübungen eine Reihe von Kontraindikationen auf, die die Übung so weit einschränken sollten, dass sie beseitigt werden. Diese Kontraindikationen umfassen:

  • Herzstörungen mit Stauung und Durchblutungsstörungen;
  • komplizierte Hypertonie;
  • schwere Manifestationen von Schmerzen sowie ein fortschreitendes Stadium der Periarthrose;
  • Blutgerinnungsstörungen sowie andere Erkrankungen der blutbildenden Organe;
  • erhöhte Körpertemperatur im Zusammenhang mit infektiösen und entzündlichen Erkrankungen im Körper;
  • Verschlechterung während des Turnens.

Diese Faktoren können nicht nur zu gesundheitlichen Problemen beitragen, sondern auch das Risiko einer Verschlechterung des Zustands des Patienten erhöhen. Vor der Entwicklung einer Reihe von Übungen ist der Arzt daher verpflichtet, den Patienten vollständig zu untersuchen, um mögliche Kontraindikationen auszuschließen oder den Patienten mit einer möglichen weiteren Erlaubnis zur Durchführung therapeutischer Übungen zu behandeln.

Selbst mit Kontraindikationen können Sie dies natürlich tun, aber Sie müssen eine Anpassung an Ihren Zustand vornehmen - reduzieren Sie die Intensität des Unterrichts oder tun Sie weniger. In jedem Fall müssen Sie zu Ihrem Vergnügen ohne nennenswerte Beschwerden trainieren.

Eine ungefähre Reihe von Übungen

Die Bewegungstherapie bei brachiozephaler Periarthrose kann Übungen mit einem Gymnastikstock, einem Reifen oder einem Ball umfassen. Darüber hinaus kann Gymnastik in jeder für den Patienten geeigneten Position durchgeführt werden, abhängig von seinem Zustand und seinen Indikationen..

Ein ungefährer Satz von Übungen besteht aus den folgenden Aufgaben:

  1. Langsame Drehung der Hände, zuerst kreisende Bewegungen der Hände, Drehen in Ellbogenbeugungen und dann Übergang zu kreisförmigen Bewegungen des Schultergürtels, zuerst im Uhrzeigersinn, etwa 30 Sekunden und dann dagegen.
  2. Schwingen Sie Ihre Arme in Rückenlage - dazu müssen Sie Ihre Arme an den Ellbogen beugen. Bürsten führen zur Brust, während die Arme auseinander sind. Spreizen Sie beim Einatmen die geraden Arme zur Seite und nehmen Sie beim Ausatmen die Ausgangsposition ein. 15 mal wiederholen.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Arme über den Körper. Heben Sie nun die oberen Gliedmaßen senkrecht zum Brustkorb an und senken Sie sie dann auf die Schultern. Atme tief ein und hebe deine Hände wieder, dann nimm deine Ausgangsposition ein. 5-10 mal wiederholen
  4. Nehmen Sie eine sitzende Position ein. Beine gerade, Socken hoch. Senken Sie Ihre Hände in eine freie Position. Atme ein, strecke dich und hebe deine Hände, während du ausatmest - tiefer. 10-15 mal.
  5. Die Situation ist die gleiche. Führen Sie eine Bewegung der Schultergelenke nach vorne durch und kippen Sie sie so weit wie möglich, wobei der Rumpf gerade ist. Dann entspannen Sie sich. Wiederholen Sie die Aufgabe 10-15 mal.
  6. Die Beine sitzen auf dem Boden und sind gerade. Fassen Sie mit der rechten Hand den Hinterkopf und neigen Sie ihn dann allmählich nach rechts, während Sie mit Ihrem Kopf einen kleinen Widerstand erzeugen, so dass Muskelverspannungen auftreten. Dann entspannen Sie sich und führen Sie ebenfalls in die andere Richtung. 5-10 mal in jede Richtung.
  7. Setzen Sie sich mit gerader Rückenlehne auf einen Stuhl. Ziehen Sie die oberen Gliedmaßen nach oben und beugen Sie sich dann, berühren Sie den Hinterkopf mit Ihren Handflächen und heben Sie ihn dann wieder an. Nimm 5-10 Sätze.
  8. Führen Sie im Stehen Rotationsübungen mit dem Kopf durch, während der Körper 30 Sekunden lang stillsteht.
  9. Im Stehen beugen wir uns vor, strecken unsere Arme in verschiedene Richtungen und nehmen dann die Ausgangsposition ein. 5-10 mal.
  10. Stehend - stehend, Füße schulterbreit auseinander. Hände am Gürtel. Neigen Sie nach rechts, während Sie die linke Hand hinter den Kopf werfen, richten Sie sich dann auf und machen Sie eine ähnliche Bewegung in die andere Richtung.
  11. Strecken Sie im Stehen Ihre Arme nach vorne, während Sie die Bürste „sperren“, und drehen Sie Ihre Hände mit dem Körper 20 bis 30 Sekunden lang nach links und rechts gedreht.

Die regelmäßige Implementierung dieses Komplexes reduziert nicht nur den Entzündungsprozess, sondern ist auch ein hervorragendes Mittel, um das Auftreten von Osteochondrose, Arthritis und Arthrose zu verhindern. Es ist wichtig zu verstehen, dass es wichtig ist, nicht nur die Übungen der therapeutischen Gymnastik qualitativ durchzuführen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sondern auch den Wunsch zu haben, sich zu erholen. Sie müssen die richtigen Übungen auswählen. Es ist auch wichtig, richtig zu essen (gesunde Ernährung) und einen gesunden Lebensstil zu führen.

Welche Übungen helfen bei humeroskapulärer Periarthritis??

Periarthritis der Schulterdrüse ist ein veralteter Name, der eine Entzündung des periartikulären Gewebes der Schulter impliziert. Es gibt eine große Anzahl dieser Gewebe (Bänder, Sehnen, Muskeln, Knochen), und um die Krankheit und nicht das Symptom zu behandeln, müssen genauere Begriffe verwendet werden.

Wo genau versteckt sich die Krankheit??

In der ausländischen Medizin wird der Begriff "Schulterschmerzsyndrom" verwendet, der auf die Notwendigkeit einer genaueren Diagnose und die Suche nach einer bestimmten Stelle in der Schulter hinweist, die behandelt werden muss. Eine brachiozephale Periarthritis wird jedoch aus verschiedenen Gründen immer noch diagnostiziert..

Am häufigsten bedeutet der Ausdruck "Schulter-Schulter-Periarthritis" eine Entzündung der Sehne des Supraspinatus-Muskels. Es ist Teil der Gelenkkapsel (Beutel, der das Schultergelenk allseitig bedeckt), nimmt zusammen mit dem Gelenk an fast allen Arten seiner Bewegung teil, wird leicht beschädigt.

Was tun, wenn die Schulter schmerzt??

Nachdem bei Ihnen "Schulterdrüsenperiarthritis" diagnostiziert wurde, beginnt eine lange und ziemlich langwierige Behandlung. Hier ist es wichtig zu verstehen, dass 70% der Qualität des Ergebnisses von Ihnen und Ihrer Sorgfalt abhängt. Periarthritis der Schulterdrüse weckt zunächst keine Angst, so dass der Patient die Schwere seines Zustands unterschätzt. Dies führt zu langfristigen Problemen, die zu Behinderungen führen können..

Die Behandlung der brachiozephalen Periarthritis sollte umfassend sein, und neben der obligatorischen medikamentösen Therapie, der Physiotherapie, wird der Physiotherapie ein wichtiger Platz eingeräumt. Therapeutische Gymnastik ist schwer zu überschätzen, da sie mit Medikamenten vergleichbar ist, die für die Rückkehr einer Person zur Aktivität wichtig sind.

Spezielle Übungen für humeroskapuläre Periarthritis

Rehabilitationsübungen mit Schulter-Schulter-Periarthritis werden üblicherweise in zwei Gruppen unterteilt. Die erste ist die Phase der frühen medizinischen Rehabilitation, die darauf abzielt, die Schmerzen zu lindern und den Bewegungsbereich des Gelenks zu vergrößern. Die zweite Phase - die soziale Rehabilitation - zielt darauf ab, die Muskelkraft und die volle Funktion des Schultergürtels zu steigern.

Führen Sie die Übungen zweimal täglich 30-40 Minuten lang durch. Führen Sie alle Übungen ruhig und langsam durch, ohne zu ruckeln. Führen Sie die erste Gruppe 2 Wochen durch. Die zweite - 3-4 Wochen.

Die ersten Übungen

Ausgangsposition - Sitzposition, Arm frei hängend.

  • Heben Sie die Schulter an, senken Sie sie ab, schieben Sie sie nach vorne - bringen Sie sie wieder in ihre ursprüngliche Position, verbinden Sie die Schulterblätter - bringen Sie sie wieder in ihre ursprüngliche Position. Führen Sie vom Minimum bis zu 5-7 Ansätzen durch.
  • Um die Übungen zu machen, nehmen Sie Ihre Hand so weit wie möglich zurück - kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, heben Sie nach vorne - kehren Sie zurück, nehmen Sie sie beiseite - kehren Sie zurück, drehen Sie die Schulter nach außen und kehren Sie dann nach innen zurück. Führen Sie 5-7 Ansätze durch;
  • das gleiche mit Gegenwirkung. 5-7 mal wiederholen.

Die Startposition für die Gruppe ist Stehen, die Neigung im Gürtel, auf die Sie sich mit gesunder Hand verlassen können. Beginnen Sie die Übungen mit einem frei hängenden Arm. Wenn sich der Zustand verbessert - Gewichtszunahme (100-200 Gramm, aber nicht mehr als 500 Gramm).

  • schwingen wie ein Pendel, Bewegungen nach links und rechts, dann hin und her. 5-7 mal wiederholen. Mit der Zeit die Amplitude allmählich erhöhen;
  • Kreisbewegungen, als würde man einen Kreis auf den Boden zeichnen. Im Laufe der Zeit alles zu erhöhen. Wiederholen Sie 5-7 mal im Uhrzeigersinn, dann so viel dagegen;
  • Rotationsbewegungen (denken Sie daran, ein Glas Flüssigkeit zu verschütten). Führen Sie 5-7 Um- und Abfahrten durch.

Es ist gut, wenn Physiotherapieübungen parallel zu einer entspannenden Massage der Halskragenzone stattfinden.

Der zweite Satz von Übungen

Beginnen Sie nach 2 Wochen täglicher Fertigstellung des ersten Komplexes mit den folgenden Bewegungstherapieübungen:

  • Nehmen Sie einen Stock in die Hand (mindestens einen Besen, mindestens einen Mopp) und greifen Sie die Bürsten schulterbreit auseinander. Zieh vor dir her. Schieben Sie es dann so weit wie möglich zur Seite und nach oben und verweilen Sie 5-10 Sekunden in dieser Position. Wiederholen Sie so viel wie möglich bis zu 15 Mal.
  • Strecken Sie den schmerzenden Arm nach vorne, die Handfläche auf den Kopf, als ob Sie etwas nehmen möchten, greifen Sie mit der anderen Hand nach dem Ellbogen von außen und bewegen Sie den gestreckten schmerzenden Arm langsam zur gesunden Schulter. Halten Sie ihn 5-10 Sekunden lang gedrückt. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie bis zu 10 Mal;
  • Fassen Sie die feste Stütze auf Brusthöhe, den Griffabstand der Hände auf Schulterbreite, beugen Sie die Ellbogen leicht und entspannen Sie die Hände. Hocken Sie langsam so weit, dass sich Ihre Ellbogen strecken und Ihre Achselhöhlen ein ziehendes Gefühl haben. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden. Zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie bis zu 15 Mal;
  • Nimm ein Handtuch in deine schmerzende Hand. Versuchen Sie, Ihre Hand hinter den Kopf zu legen, als würden Sie Ihren Rücken mit einem Zweihandwaschlappen waschen. Greifen Sie mit einer guten Hand nach dem Ende des Handtuchs. Ziehen Sie das Handtuch ein wenig nach unten, während Sie versuchen, den Ellbogen der problematischen Hand so nah wie möglich am Kopf zu halten, damit er nicht von einer Seite zur anderen hängt. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden. Hör auf zu ziehen. Wiederholen Sie bis zu 15 Mal;
  • gehe zur Ecke. Legen Sie Ihre Hände auf Brusthöhe an die Wände und nehmen Sie die Ellbogen zur Seite. Versuchen Sie, die Brust so weit wie möglich nach vorne in die Ecke zu schieben, verweilen Sie 5-10 Sekunden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie bis zu 10 Mal.

Wie man gesund bleibt?

Jedes Problem ist gelöst. In Bezug auf die Gesundheit ist der beste Ansatz jedoch ein Ansatz, der das Auftreten eines Problems verhindert. In Bezug auf die brachiozephale Periarthritis, wenn es ein Problem gibt, bestimmen Sie und beenden Sie die Behandlung, und machen Sie dann die übliche morgendliche 15-minütige Übung am Morgen täglich.

Es wird ein wenig dauern, aber es wird Kraft und Energie sowohl für diesen Tag als auch für die Zukunft geben. Und denken Sie daran, Ihr Körper ist ein universeller, gut koordinierter Mechanismus, der viele Jahre lang bei sorgfältiger Anwendung und angemessener Pflege treu dient. Gesundheit!

Übungen zur Schulter-Schulter-Periarthritis

Schulterperiarthritis ist eine kollektive Diagnose, die durch eine Entzündung des das Schultergelenk umgebenden Gewebes gekennzeichnet ist und von starken Schmerzen mit einer fortschreitenden Verringerung des Bewegungsbereichs im Schultergelenk begleitet wird. Daher der zweite Name - "gefrorene Schulter". Trotz zahlreicher Studien war es nicht möglich, die Grundursache der Krankheit festzustellen..

Die Behandlung ist einerseits recht einfach - je mehr mechanische Effekte auf den Muskel (Massage, PIR, tiefes Stanzen und eine spezielle Übungstechnik), desto schneller ist die Genesung. Andererseits sind all diese Manipulationen ziemlich unangenehm und erfordern Geduld und Ausdauer. Es gibt keine magische Pille oder Injektion.

Das vorgestellte Übungssystem ist speziell für die Entwicklung von Muskeln und Sehnen ausgewählt, die an Armbewegungen beteiligt sind. Sie müssen geduldig sein und es tun, tun und es erneut tun. Übungen, die vollständig darauf abgestimmt sind, es selbst zu Hause zu tun.

Ich empfehle dringend, dass Sie sich an einen Spezialisten für Muskeldysfunktionen wenden, der die Technik der PIR und des tiefen Schlagens von Auslösern besitzt. Mit den richtigen Fähigkeiten in 3-5 Sitzungen können Sie die Schmerzen in der Schulter erheblich reduzieren und den Schlaf wieder aufnehmen.

Die Kleidung sollte locker sein, Schuhe sollten vorzugsweise entfernt werden. Alle Übungen (insbesondere die ersten Tage) sollten reibungslos und schrittweise durchgeführt werden. Denken Sie an das wichtige Prinzip: „Ertrage schwache Schmerzen, erlaube keine starken Schmerzen“.

Führen Sie diese Übungen mindestens 2 Wochen lang täglich durch..

Stick biegen

Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Nehmen Sie den Zauberstab mit beiden Händen und den Handflächen auf den Boden. Heben Sie Ihre Arme so hoch wie möglich über Ihren Kopf und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt. Zurück in die Ausgangsposition. 10 mal wiederholen.

Stickverlängerung

Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Nimm den Zauberstab mit beiden Händen hinter deinen Rücken. Nehmen Sie Ihre Arme so weit wie möglich von Ihrem Rücken weg und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt. 10 mal wiederholen.

Liegende Rotation

Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden. Nehmen Sie den Zauberstab mit beiden Händen und den Handflächen ins Gesicht. Schultern und Ellbogen ruhten auf dem Boden. Verwenden Sie eine gesunde Hand, um den Patienten in verschiedene Richtungen zu drehen. Halten Sie Ihre Hand 5 Sekunden lang bei maximaler Neigung. 10 mal wiederholen.

Stick Stretching

Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Nehmen Sie den Zauberstab mit Ihrer gesunden Hand hinter den Kopf, nehmen Sie die schmerzende Hand hinter Ihren Rücken und nehmen Sie das andere Ende des Zauberstabs. Ziehen Sie den Stock mit einer gesunden Hand nach oben, wodurch die Beugung des schmerzenden Arms erhöht wird. 5 Sekunden lang gedrückt halten. 10 mal wiederholen.

Vertikale Drehung

Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Nimm den Zauberstab mit beiden Händen und den Handflächen von dir weg. Bewegen Sie mit Ihrer gesunden Hand die kranke Hand so weit wie möglich zur Seite. Versuchen Sie, so hoch wie möglich anzuheben, und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt. 10 mal wiederholen.

Schulterrotation

Heben Sie Ihre Schultern an und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt. Drücken Sie die Schulterblätter zusammen und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt. Ziehen Sie dann die Schulterblätter nach unten, als würden Sie versuchen, Ihre Hände in die Gesäßtaschen Ihrer Hose zu stecken, und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt. Wiederholen Sie 10 Mal jede Aktion.

Dehnung der Brustmuskulatur

Stellen Sie sich in die offene Tür. Legen Sie Ihre Hände mit beiden Händen leicht über Ihren Kopf auf den Türrahmen. Lehnen Sie sich langsam vor, bis Sie eine Dehnung in den Schultern und Brustmuskeln spüren. Halten Sie die erreichte Position für 15-30 Sekunden. 3 mal wiederholen.

Bizeps Verstauchung

Stellen Sie sich etwa 15 Zentimeter vor die Wand. Legen Sie Ihre erhobene, kranke Hand mit der Handfläche nach unten an die Wand. Halte deine Hand gerade. Drehen Sie Ihren Körper von Ihrem erhobenen Arm in die entgegengesetzte Richtung, bis Sie eine Dehnung in Ihrem Bizeps spüren. 15 Sekunden lang gedrückt halten. 3 mal wiederholen.

Schlafverstauchung

Legen Sie sich auf den Boden, neben einen schmerzenden Arm. Die Hüften und Knie sind gebeugt. Eine kranke Hand liegt direkt vor Ihnen. Ellbogen im rechten Winkel, Finger zeigen nach oben. Biegen Sie mit einer gesunden Hand den schmerzenden Arm vorsichtig auf den Boden. Halten Sie die Schulterblätter leicht zusammengedrückt. 30 Sekunden lang gedrückt halten. 3 mal wiederholen.

Behandlung der brachiozephalen Periarthritis

Ein Viertel der Weltbevölkerung weiß aus erster Hand, was die Schulter-Schulter-Periarthritis und ihre schmerzhaften Symptome sind. Die Krankheit ist nicht selektiv, sie schmerzt sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen. Verschiedene Schulterverletzungen, starke Beulen und starke körperliche Anstrengung können zur Entwicklung einer Krankheit führen. Periarthritis manifestiert sich in Bewegungsbeschwerden und führt dazu, dass eine Person ihren Lebensstil und sogar ihren Beruf ändert. Die Symptome der Krankheit sind gut ausgedrückt und die Intensität der Schmerzen hängt von ihrem Stadium ab..

Was sind die Symptome der Schulter-Schulter-Periarthritis?

Experten haben festgestellt, dass die Krankheit mehrere Stadien durchläuft. Formen der Pathologie der Schulter-Schulter-Periarthritis und Symptome hängen zusammen. Das Gesamtbild der Symptome sieht folgendermaßen aus:

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen.?

Lesen Sie den Artikel, in dem ich erzählte, wie ich Verbindungen mit vier Pflanzen und sowjetischer Technologie des 83. Jahres heile

  • Schmerzen im Schultergelenk (mild oder begleitet von scharfen Schmerzen in Ruhe);
  • eingeschränkte Beweglichkeit von Schulter und Arm insgesamt, verursacht durch entzündliche Prozesse im Gewebe um das Gelenk;
  • Fieber im Bereich von Entzündungen, Schwellungen und Verspannungen des Muskelgewebes;
  • unbewusste Stabilisierung der Position des Arms (der Patient versucht, seinen Arm gebeugt zu halten).

Die geringsten Anzeichen von Schulterschmerzen sollten die Person alarmieren und sie ermutigen, einen Arzt aufzusuchen. Wenn die Krankheit in einem frühen Stadium festgestellt wird, kann der Arzt die Behandlung der Schulter-Schulter-Periarthritis richtig aufbauen, was ein positives Ergebnis garantiert.

Vielzahl von Behandlungen

Es gibt keine einzige Heilung, die Periarthritis heilen kann. Der Arztbesuch des Patienten stellt einen Spezialisten vor die Aufgabe, eine Reihe von therapeutischen Maßnahmen für die Schulter-Schulter-Periarthritis zu entwickeln. In der Regel können dies sein: Medikamente gegen die Läsion, lokale Physiotherapie, therapeutische Massage und komplexe körperliche Übungen. Lassen Sie uns genauer auf jede der Behandlungsmethoden eingehen..

Medikamente

In der internationalen Klassifikation tritt die humeroskapuläre Periarthritis nach Mikrobenzahl 10 nicht auf, sondern wird als adhäsive Schulterkapselentzündung mit dem Code M75.0 verstanden. Nachdem der Patient herausgefunden hat, was die Symptome einer Schulter-Schulter-Periarthritis verursacht, baut der Arzt die medikamentöse Behandlung auf der Grundlage ihrer Schwere auf.

Dem Patienten werden Medikamente verschrieben, deren Wirkung darauf abzielt, Entzündungen zu stoppen. Traditionell enthält die Liste Medikamente wie Voltaren, Diclofenac, Aspirin. Bei längerem Gebrauch können sie Störungen im Magen-Darm-Trakt des Patienten verursachen. Bei Patienten mit Magengeschwüren oder Gastritis ist die Verwendung solcher Medikamente begrenzt. Für sie wurde die Freigabe von Mitteln mit minimalen Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt festgelegt: Nimesulid, Movalis, Celoxib.

Wenn mit Hilfe dieser Medikamente keine deutliche Besserung erreicht wird, greifen wir auf Kortikosteroid-Injektionen zurück, wir treten direkt in den betroffenen Bereich ein. 2-3 Injektionen reichen aus, damit der Patient eine signifikante Schmerzlinderung verspürt.

Gut Kompressen mit Dimexid helfen, die Schwere der Schmerzen zu reduzieren. Die Verwendung von Salben, die die Wirkstoffe der NSAID-Gruppe enthalten, wird ebenfalls empfohlen. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, werden Medikamente durch verschiedene Physiotherapien unterstützt.

Physiotherapie bei brachialer Periarthritis

Die Aufgaben der Physiotherapie umfassen die Beseitigung von Schwellungen und Schmerzen, die Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit. Insbesondere ermöglicht die Röntgentherapie eine lokalisierte Eliminierung des Entzündungsprozesses in den Brachialbändern und Sehnen. Die Bestrahlung eines erkrankten Bereichs schwächt das Immunsystem und führt zu einer sichtbaren Verringerung der Entzündung.

Der Behandlungskomplex kann Verfahren wie Magnetotherapie, Stoßwelle, Lasertherapie umfassen. Welches Verfahren durchzuführen ist, entscheidet nur ein Arzt.

Alternative Behandlungen

Schwimmunterricht wirkt sich positiv auf den Krankheitsverlauf aus und beschleunigt die Heilungsprozesse. Die rhythmischen Bewegungen der Hände im Wasser tragen zu einer schnellen Durchblutung bei, das Gewebe erhält ausreichend Nahrung, die Belastung des Gelenks ist minimal, was die normale Funktion der Extremität nicht beeinträchtigt.

Akupressur zielt darauf ab, Krämpfe des Muskelgewebes zu reduzieren. In bestimmten Punkten arbeitet der Spezialist kompetent den betroffenen Bereich aus und beseitigt die Ursache des Krampfes. Akupunktur funktioniert nach dem gleichen Prinzip, wenn die Nadeln in die Nervenknoten eingeführt werden, wodurch sie sich entspannen..

Die Patienten sind eingeladen, Sanatorien mit einer Schlammtherapie-Anweisung zu besuchen. Die therapeutische Zusammensetzung des Schlamms erwärmt entzündete Bereiche gut, verbessert ihre Blutversorgung und lindert Schwellungen.

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen.?

Lesen Sie den Artikel, in dem ich erzählte, wie ich Verbindungen mit vier Pflanzen und sowjetischer Technologie des 83. Jahres heile

Wenn Sie sich an einen erfahrenen manuellen Therapeuten wenden, können Sie Situationen verbessern, ohne die Schmerzpunkte direkt zu beeinflussen. Die Behandlung erfolgt patientenfreundlich und ein positives Ergebnis tritt sehr schnell auf..

Behandlung zu Hause

Offensichtlich kann die Verwendung traditioneller Medizin nicht zu einer vollständigen Behandlung der Krankheit führen, aber sie helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu lindern. Basierend auf Heilkräutern können Sie Formulierungen zum Mahlen herstellen:

  1. Bereiten Sie einen Sud aus Kamille, Wegerich oder Pfefferminze vor. Reiben Sie die wunde Stelle zweimal täglich morgens und abends mit der vorbereiteten Flüssigkeit ein.
  2. Erhitzen Sie ein Klettenblatt, befestigen Sie es an der Entzündungsstelle, fixieren Sie es und lassen Sie eine Kompresse über Nacht stehen.
  3. Um die Krankheit von innen zu beeinflussen, tränken Sie in einem Glas kochendem Wasser 5 Gramm Beeren mit schwarzen Johannisbeeren, bestehen Sie auf 20 Minuten und trinken Sie dreimal täglich in einem halben Glas.

Durch die richtige Auswahl homöopathischer Mittel können Sie den Fokus der Entzündung aktiv beeinflussen, ihre Intensität verringern und die Schmerzen in den das Gelenk umgebenden Geweben stoppen. Es ist nicht notwendig, unabhängig über die Einnahme homöopathischer Arzneimittel zu entscheiden.

Denken Sie daran, dass unabhängig davon, welches Rezept von den Menschen zur Bekämpfung der Krankheit verwendet wird, es nur als vorbeugende Maßnahme betrachtet werden sollte. Was im Kampf gegen die Krankheit zweifellos Vorteile bringt, ist eine speziell durchgeführte physikalische Therapie bei Schulter-Schulter-Periarthritis.

LFK-Komplexe für Brachialperiarthritis

Neben Schwimmen und einfachen Einzelübungen zur Entwicklung der Schulterbeweglichkeit wurden von einzelnen Spezialisten separate Übungen zur Schulter-Schulter-Periarthritis durchgeführt. Das Hauptziel der Physiotherapie ist die Verbesserung der Beweglichkeit des Schultergelenks. Die Bewegungstherapie, die als zusätzliches Arbeitsinstrument eingesetzt wird, kann die folgenden Probleme lösen:

  • die Entwicklung einer Kontraktur (eingeschränkte Funktionalität) des Gelenks zu verhindern;
  • kehre zu den Muskeln des Tons und der Kraft zurück;
  • Bandstärkung;
  • Normalisierung der Durchblutung;
  • Erhöhung oder vollständige Wiederherstellung der motorischen Funktionen des Arms.

Therapeutische Übungen sind während der Rehabilitationsphase angezeigt und sollten unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Die Übung selbst findet in verschiedenen Positionen statt: Sitzen, Stehen (mit Unterstützung an der Gymnastikwand und ohne diese), Liegen auf dem Rücken oder Bauch.

Der Unterricht beinhaltet die Arbeit mit verschiedenen Fächern. Der Patient wird aufgefordert, bestimmte Bewegungen mit einem Gymnastikstock, Hanteln, Gummiband und Ball auszuführen. Sehen Sie sich für eine visuelle Untersuchung des Materials die Gymnastik für die Schulter-Schulter-Periarthritis im Video an:

Bei der Durchführung einer Bewegungstherapie müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden. Sie formulierten klar:

  • Die Lasterhöhung sollte schrittweise durchgeführt werden.
  • obligatorische Einhaltung einer regulären Berufsform;
  • Bei der Durchführung von Übungen sollte der Patient keine Schmerzen im betroffenen Bereich spüren.
  • Alle Aktionen werden langsam ausgeführt.
    • Das Studium beginnt mit den Händen, Handgelenken und Ellbogengelenken mit einem allmählichen Übergang zur Schulter.

Ungefähre Anzahl von Klassen

Bei der Erstellung eines Programms für Bewegungstherapie beginnt ein Spezialist in der Regel mit dem Unterricht in Rückenlage. Der Patient führt die folgenden Aktionen aus:

  • drückt und öffnet die Hände;
  • beugt und streckt die Handgelenke;
  • dreht sich mit Pinseln;
  • Er senkt die Arme entlang des Körpers, beugt beim Einatmen die Ellbogen und legt die Hände auf die Schultern. beim Ausatmen kehrt es in seine ursprüngliche Position zurück;
  • Er hebt die Hände an die Schultern und versucht, die Ellbogen zu entfalten.
  • in der gleichen Ausgangsposition heben sich die Hände an den Schultern, die Ellbogen beim Einatmen nach vorne, beim Ausatmen tiefer;
  • Der auf dem Rücken liegende Übungsblock endet mit der Verlängerung der Arme zu den Seiten und der Wiederherstellung der Atmung.

Für die Sitzposition:

  • Heben und senken Sie zuerst eine gesunde Hand und wiederholen Sie dann die Übung mit einer kranken Hand.
  • eine Bewegung der Schultern auf und ab erzeugen;
  • Hände runter, Schultern machen kreisende Bewegungen;
  • Neigungen und Kreisbewegungen der Halswirbelsäule.

Für stehende Position:

  • schwingt mit beiden Händen zur Seite, vorwärts, rückwärts;
  • Gehen gepaart mit schwungvollen Armbewegungen.

Zahlreiche Patientenbewertungen zeigen, dass sich ein Komplex von Popov-Übungen im Kampf gegen Schulter-Schulter-Periarthritis bewährt hat. Patienten, die diesen Kurs abgeschlossen hatten, konnten die Beweglichkeit ihrer Hände signifikant steigern und das Schmerzsyndrom loswerden..

Was ist das therapeutische Geheimnis von Popovs Übungen??

Petr Alekseevich Popov, der seinen Komplex entwickelte, baute ihn auf dem Prinzip der „kleinen Bewegungen“ auf. Die Basis seines Behandlungsprogramms war einfaches Drehen, Nippen, Wackeln. So führt der Arzt den Patienten langsam aber sicher zu einer besseren Gesundheit. Schlüsselübungen bestehen aus:

  • Anheben der Schultern auf die maximale Höhe und Zeichnen der Abbildung 8, abwechselnd synchrone Ausführung von Bewegungen mit abwechselnd;
  • Dehnen der Wirbelsäule durch Anheben der Schultern, Fixieren der oberen Position und Absenken der Hände in ihre ursprüngliche Position;
  • Übung "Schere" - beim Einatmen werden die Arme gespreizt, beim Ausatmen kreuzen sie sich;
  • abwechselnd die Arme anheben, indem der Körper zur Seite des angehobenen Gliedes gedreht wird, wobei mit Entspannung der Schultermuskulatur in die Ausgangsposition zurückgekehrt wird;
  • Nachdem Sie die Hände im Schloss gefaltet haben, strecken Sie Ihre Arme nach vorne und machen Sie Wellenbewegungen, um das Tempo zu erhöhen.
  • Hände im Schloss, Hände nach vorne, machen kreisende Bewegungen mit ausgestreckten Händen;
  • Beugen Sie Ihren Arm am Ellbogen, senken Sie ihn dann ab und strecken Sie ihn langsam.
  • Handflächen auf den Knien, der Körper beugt sich vor, dreht die rechte Schulter zum linken Knie und umgekehrt;
  • Neigt sich mit einer zusätzlichen Bewegung der Brust zu den Knien nach vorne und streckt die Schultern zu den Beinen.

Nach jedem Übungsblock empfiehlt Popov, die Gymnastik aufzuwärmen. Es hilft, das Gehen in der "sitzenden" Position zu simulieren, wenn der Patient, nachdem er seinen Rücken gestreckt hat, mit seinen Beinen "tritt" und seine Hände über den Körper bewegt. Wenn der Patient während der Übung zur Schulter-Schulter-Periarthritis der Übungen des Priesters eine starke Spannung verspürte, sollten Entspannungsübungen durchgeführt werden. Der Komplex ist hier zu sehen:

Wenn Sie keine Bewegungstherapie machen können?

Trotz der guten Indikatoren für eine Bewegungstherapie bei Patienten mit Schulter-Schulter-Periarthritis geben Ärzte eine Reihe von Umständen an, unter denen sie nicht durchgeführt wird. Diese beinhalten:

  • Kreislaufversagen Stufe 2 und höher;
  • hoher Blutdruck beim Patienten;
  • Blutungsgefahr;
  • Fieber.

Der Patient sollte auf die Warnungen des Arztes achten und nicht auf Bewegungstherapie bestehen und behaupten, dass er sich gut fühlt.

Gymnastik Popov mit Schulter-Schulter-Periarthritis

Periarthritis der Schulterdrüse ist eine degenerative entzündliche Erkrankung einer trägen entzündlichen Genese.

Das Hauptmerkmal der Krankheit ist, dass die Bänder, Kapseln, Sehnenelemente sowie der gesamte Gelenkbeutel sofort in den pathologischen Prozess involviert sind.

Der Übungskomplex von Popov zu einer Zeit wurde genau gegen diese Krankheit entwickelt.

Ursachen der Schulterarthritis

Die Hauptursachen der Krankheit:

  1. Große Stoßbelastungen;
  2. Überspannung;
  3. Verletzungen des Schultergürtels oder seiner einzelnen Segmente;
  4. Progressive zervikale Osteoporose, die seit langem nicht mehr behandelt wurde.

Ähnliche Ursachen können Arthrose, Arthritis des Schultergürtels und Polyarthritis der Schulter-Schulter-Region verursachen.

Behandlung der brachiozephalen Periarthritis

Die Behandlung aller degenerativen Prozesse der entzündlichen Entstehung des Bewegungsapparates erfolgt mit entzündungshemmenden Medikamenten. Um eine so schwere Krankheit wie eine Schulter-Schulter-Periarthritis zu behandeln, reicht jedoch nur eine medizinische Behandlung nicht aus.

Natürlich helfen die Medikamente für einige Zeit bei der Bewältigung des Schmerzsyndroms und können sogar die dystrophischen Veränderungen für eine Weile stoppen, aber Sie können nicht auf eine richtig ausgewählte Reihe von Übungen verzichten.

Bewegung, Gymnastik (sowohl aktiv als auch passiv) und andere physikalische Therapiemethoden zur Behandlung von Schulter-Schulter-Periarthritis wurden einst von den bekanntesten Therapeuten und Physiotherapeuten entwickelt. Zum Beispiel Bubnovsky und Alexander Saraev.

Besondere Aufmerksamkeit verdienen jedoch die Leistungen von Dr. Popov. Er war es, der spezielle Übungen gegen die Schulter-Schulter-Periarthritis entwickelte.

Methoden zur Behandlung der Schulter-Schulter-Periarthritis von Dr. Popov

Die Bewegungstherapie bei brachiozephaler Periarthritis ist eine der Hauptmethoden, um eine weitere Gewebezerstörung von derart umfangreicher Natur zu hinterlassen. Darüber hinaus ist nicht jede Reihe von Übungen für jeden Patienten geeignet und löst sein Problem.

Für die Schulter-Schulter-Periarthritis hat Dr. Popov eine ganze Reihe spezieller Übungen entwickelt, die während der aktiven Therapie zum Zeitpunkt der Rehabilitation helfen.

Sie tragen in Zukunft zur Wiederherstellung des betroffenen Gelenks bei, indem sie Kontrakturen vermeiden. Die Essenz medizinischer Übungen besteht darin, mit allen Geweben zu arbeiten, sowohl mit weichen als auch mit harten..

Die Methode für Gelenke nach Popov beinhaltet Manipulationen mit häufigen Wiederholungen. Dadurch wird eine ernsthafte Amplitude erreicht, das Gewebe wird aufgewärmt, an der Peripherie wird ein Trophismus festgestellt.

Die wichtigsten Effekte, die mit Hilfe einer Reihe von Übungen von Dr. Popov bei Schulter-Schulter-Periarthritis erzielt werden können:

  1. Normalisierung der Blutversorgung des betroffenen Segments.
  2. Wiederherstellung des Funktionspotentials von Standorten mit degenerativen Phänomenen.
  3. Erhöhter Bewegungsbereich der von Periarthritis betroffenen Schulter.
  4. Stärkung des Bandapparates und der Muskeln.
  5. Muskel- und Sehnenentspannung.
  6. Verbesserung des Weichgewebetons.

Alle Übungen, die den Dr. Popov-Komplex für Patienten mit Schulter-Schulter-Periarthritis bilden, sind in verschiedenen Formen erhältlich. Sie können Videoabbildungen auf YouTube herunterladen oder die Erklärungen in speziellen Anweisungen lesen. Es reicht jedoch nicht aus, die Übungen nur sinnlos zu wiederholen, es ist wichtig, die Essenz aller Algorithmen zu verstehen.

Die Hauptregeln des Übungskomplexes Popov

Der Sportunterricht (präventiv, restaurativ und therapeutisch) in der Schulterstruktur und anderen komplexen Formationen des Bewegungsapparates sollte unter Berücksichtigung besonderer Regeln und Empfehlungen durchgeführt werden.

Für die spezifische physikalische Therapie ist es möglich, erst nach Zustimmung des behandelnden Arztes mit der Durchführung einer Reihe von Übungen nach der Popov-Methode zu beginnen. In den ersten Stunden benötigen Sie möglicherweise sogar spezielle Unterstützung.

Die wichtigsten Regeln, die ohne Frage beachtet werden müssen:

  1. Bei besonders akuten Exazerbationsattacken, die von einer totalen Entzündung begleitet werden, ist es besser, einen Übungskomplex abzulehnen.
  2. Mit leichten schmerzhaften Empfindungen können Übungen nach Dr. Popov fortgesetzt werden. In einigen Situationen ist es zulässig, vor dem Start Schmerzmittel einzunehmen.
  3. Das Gelenk muss nicht belastet werden, besonders nicht zu Beginn. Das Lastniveau wird allmählich erhöht;
  4. Die komplexesten Übungen aus dem Komplex der Popov-Methode sollten erst durchgeführt werden, nachdem sich die Gelenke und Muskeln gut erwärmt haben.
  5. Nach jeder Übung aus dem Komplex müssen Sie kleine Pausen einlegen, um den Muskel zu entspannen.
  6. Es ist wichtig, dass Sie Ihre eigene Bewegung während der Ausführung des Komplexes überwachen.
  7. Jede Übung wird mindestens fünfmal durchgeführt;
  8. Verfahren gegen die Schulter-Schulter-Periatitis sollten jeden Tag durchgeführt werden..

Mit der Popov-Methode können Sie Ihr Wohlbefinden erheblich verbessern. Nach jeder Lektion wird empfohlen, sich massieren zu lassen oder den Pool zu besuchen.

Popov-Übungen zur Periatitis vom Schulter-Schulter-Typ

Alle Übungen des Popov-Komplexes werden ausschließlich auf einer festen Oberfläche durchgeführt. Für jede Bewegung ist mindestens eine Minute vorgesehen..

Wenn während der nächsten Übung starke Schmerzen oder starke Beschwerden auftreten, kann dieser Bewegungsalgorithmus übersprungen und mit dem nächsten fortgefahren werden.

Hier ist eine Zusammenfassung der grundlegenden Übungen, die den Komplex für die Schulter-Schulter-Periarthritis bilden:

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und nehmen Sie die bequemste Haltung ein. Die Hände ruhen frei auf Ihren Knien. Imitieren Sie im Sitzen das Gehen. Gleichzeitig ist es wichtig, nicht die Hände von den Hüften zu nehmen, sondern Bewegungen ähnlich wie bei den Beinen auszuführen.
  2. Beginnen Sie während der Simulation des Gehens, kreisende Bewegungen mit Ihren Händen auszuführen und massieren Sie Ihre Hüften. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Schultern aktiv bewegen. Je mehr Muskeln im ganzen Körper beteiligt sind, desto besser;
  3. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und senken Sie Ihre Hände an Ihren Seiten. Sie sollten frei hängen. Jetzt müssen Sie den Schultergürtel bewegen, um die Arme mitzunehmen.
  4. Machen Sie eine kreisende Bewegung mit den Schultern nach hinten. Die Hände hängen herunter und machen sanfte Bewegungen. Heben Sie Ihre Schultern an und strecken Sie Ihren Rücken. Nehmen Sie beim Absenken des Schultergürtels die Wirbelsäule nach unten. Heben und senken Sie das Hüftgelenk auf die gleiche Weise..

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Sie bei einer Schulter-Schulter-Pariarthritis nach der Methode von Dr. Popov die Mobilität zu beschädigten Gelenken schrittweise wiederherstellen können.

Eine solche Technik ist nur dann effektiv und effektiv, wenn Sie alle Regeln befolgen und sich in allem an den "Mittelweg" halten.

Es ist zu berücksichtigen, dass der Komplex gegen die Schulter-Schulter-Periarthritis von einem professionellen, erfahrenen Arzt entwickelt wurde.

Popov verfolgt einen außergewöhnlich sicheren Ansatz zur Lösung solcher spezifischen Probleme und ist ein Vertreter der offiziellen Medizin.

Eine Reihe von Übungen von Dr. Bubnovsky mit Schulter-Schulter-Periarthritis

Diagnose der Krankheit

Die Diagnose der Krankheit beginnt mit einer Untersuchung, Beurteilung des Krankheitsbildes und Palpation des betroffenen Gelenks. Die Symmetrie der Schultergelenke, Muskelatrophie und das Vorhandensein von Knochenvorsprüngen werden bewertet.

Der Patient wird gebeten, seine Hand zu bewegen, sie im Gelenk zu drehen, um den Grad der Spannung und den Muskeltonus zu ermitteln. Das Volumen der passiven Bewegungen in diesem Gelenk wird bestimmt.

Nach der Bestimmung des Funktionsgrades des Gelenks wird eine Röntgenuntersuchung vorgeschrieben. Manchmal ist es erforderlich, zusätzlich Computertomographie oder Ultraschalluntersuchung durchzuführen, um den Grad der Schädigung zu klären.

Es gibt auch Methoden, die mit der Diagnose verbunden sind: Arthroskopie und Tomographie.

Übungskomplex

Die Wirksamkeit therapeutischer Übungen bei der Behandlung von Schulter-Schulter-Periarthritis ist unbestreitbar. In schwereren Fällen ist jedoch ein integrierter Ansatz erforderlich, der nicht nur die regelmäßige Durchführung therapeutischer Übungen, sondern auch die Massage des betroffenen Bereichs umfasst. Zunächst müssen die Übungen mit einem gut fixierten Arm durchgeführt werden. Wenn schmerzhafte Empfindungen die Durchführung einer Bewegungstherapie unmöglich machen, wird empfohlen, vor dem Unterricht Schmerzmittel einzunehmen. "Analgin" kommt damit am besten zurecht, obwohl Sie sich ein anderes Medikament aussuchen können..

Abhängig vom Zustand des Patienten kann die Anzahl der Wiederholungen in einer bestimmten Übung variieren. Es gibt jedoch bestimmte Programme, die während des gesamten therapeutischen Kurses befolgt werden müssen. Unten ist einer von ihnen.

Tabelle. Bewegungstherapie bei humeroskapulärer Periarthritis.

Übungen, FotoBeschreibung der Aktionen
Übung Nummer 1Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen gerade hin. Die Hände sollten an den Ellbogen gebeugt sein. Die Essenz der Übung besteht darin, die Finger zu einer Faust zu drücken und zu lockern. Wiederholen Sie die Übung mindestens 8 Mal und schütteln Sie dann die Hände leicht.
Übung Nummer 2Die Ausgangsposition bleibt gleich. Halten Sie Ihre Hände an den Nähten und beugen Sie Ihre Hände im Handgelenk. Wiederholen Sie die Übung 5 Mal.
Übung Nummer 3Halten Sie Ihre Arme gerade, halten Sie Ihre Arme entlang Ihres Körpers. In dieser Übung müssen Sie die Hände drehen, um ihre Handflächen anzuheben und abzusenken. Die Übung muss 5-7 Mal wiederholt werden.
Übung Nummer 4In dieser Übung müssen Sie die Schultergelenke bereits entwickeln. Werden Sie gerade und beugen Sie Ihre Arme an den Ellbogengelenken um 90 °. Spreizen Sie Ihre Arme langsam zur Seite bis zur Schulterhöhe und kehren Sie dann ebenso langsam in die Ausgangsposition zurück. Am oberen Punkt müssen Sie einige Sekunden anhalten. Wiederholen Sie die Übung 5-6 Mal.
Übung Nummer 5Die Ausgangsposition bleibt gleich, aber jetzt müssen Sie die Bürste an die Schultern bringen. Spreizen Sie die Ellbogen zur Seite, ohne die Hände anzuheben, und halten Sie sie dabei parallel zum Boden. Sie müssen Ihre Ellbogen an den Punkt der Spannung bringen, aber nicht durch Gewalt. Wiederholen Sie diese Übung 5-6 mal.
Übung Nummer 6Stellen Sie sich gerade hin, die Hände an den Nähten. Heben Sie Ihre gesunde Hand und versuchen Sie, Ihren gesamten Körper zu dehnen. Dann senken Sie es langsam und heben Sie Ihre andere Hand. Alle Bewegungen müssen glatt sein, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn sich die Hand in der oberen Position befindet - einatmen, wenn sie nach unten geht - ausatmen. Wiederholen Sie die Übung 4-5 Mal.
Übung Nummer 7Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie Ihre Hände auf die Knie. Bewegen Sie nun die gesunde Hand langsam zur Seite und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, nachdem Sie sie 1-2 Sekunden lang in dieser Position fixiert haben. Wiederholen Sie nun den Vorgang mit der anderen Hand. Mit jeder Hand müssen Sie die Übung mindestens 5 Mal durchführen.

Trotz der Tatsache, dass alle diese Übungen therapeutischer Natur sind, können Sie bei falscher Durchführung nicht nur den aktuellen Zustand nicht nur lindern, sondern auch die Situation erheblich verschärfen. Daher müssen Sie vor der Durchführung der Verfahren einen Spezialisten konsultieren. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie diese oder jene Übung durchführen sollen, bitten Sie den Arzt, zu zeigen, wie es richtig gemacht wird.

Spezielle Übungen für humeroskapuläre Periarthritis

Rehabilitationsübungen mit Schulter-Schulter-Periarthritis werden üblicherweise in zwei Gruppen unterteilt. Die erste ist die Phase der frühen medizinischen Rehabilitation, die darauf abzielt, die Schmerzen zu lindern und den Bewegungsbereich des Gelenks zu vergrößern. Die zweite Phase - die soziale Rehabilitation - zielt darauf ab, die Muskelkraft und die volle Funktion des Schultergürtels zu steigern.

Führen Sie die Übungen zweimal täglich 30-40 Minuten lang durch. Führen Sie alle Übungen ruhig und langsam durch, ohne zu ruckeln. Führen Sie die erste Gruppe 2 Wochen durch. Die zweite - 3-4 Wochen.

Die ersten Übungen

Ausgangsposition - Sitzposition, Arm frei hängend.

Heben Sie die Schulter an, senken Sie sie ab, schieben Sie sie nach vorne - bringen Sie sie wieder in ihre ursprüngliche Position, verbinden Sie die Schulterblätter - bringen Sie sie wieder in ihre ursprüngliche Position. Führen Sie vom Minimum bis zu 5-7 Ansätzen durch.

  • Um die Übungen zu machen, nehmen Sie Ihre Hand so weit wie möglich zurück - kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, heben Sie nach vorne - kehren Sie zurück, nehmen Sie sie beiseite - kehren Sie zurück, drehen Sie die Schulter nach außen und kehren Sie dann nach innen zurück. Führen Sie 5-7 Ansätze durch;
  • das gleiche mit Gegenwirkung. 5-7 mal wiederholen.

Die Startposition für die Gruppe ist Stehen, die Neigung im Gürtel, auf die Sie sich mit gesunder Hand verlassen können. Beginnen Sie die Übungen mit einem frei hängenden Arm. Wenn sich der Zustand verbessert - Gewichtszunahme (100-200 Gramm, aber nicht mehr als 500 Gramm).

  • schwingen wie ein Pendel, Bewegungen nach links und rechts, dann hin und her. 5-7 mal wiederholen. Mit der Zeit die Amplitude allmählich erhöhen;
  • Kreisbewegungen, als würde man einen Kreis auf den Boden zeichnen. Im Laufe der Zeit alles zu erhöhen. Wiederholen Sie 5-7 mal im Uhrzeigersinn, dann so viel dagegen;
  • Rotationsbewegungen (denken Sie daran, ein Glas Flüssigkeit zu verschütten). Führen Sie 5-7 Um- und Abfahrten durch.

Es ist gut, wenn Physiotherapieübungen parallel zu einer entspannenden Massage der Halskragenzone stattfinden.

Der zweite Satz von Übungen

Beginnen Sie nach 2 Wochen täglicher Fertigstellung des ersten Komplexes mit den folgenden Bewegungstherapieübungen:

  • Nehmen Sie einen Stock in die Hand (mindestens einen Besen, mindestens einen Mopp) und greifen Sie die Bürsten schulterbreit auseinander. Zieh vor dir her. Schieben Sie es dann so weit wie möglich zur Seite und nach oben und verweilen Sie 5-10 Sekunden in dieser Position. Wiederholen Sie so viel wie möglich bis zu 15 Mal.
  • Strecken Sie den schmerzenden Arm nach vorne, die Handfläche auf den Kopf, als ob Sie etwas nehmen möchten, greifen Sie mit der anderen Hand nach dem Ellbogen von außen und bewegen Sie den gestreckten schmerzenden Arm langsam zur gesunden Schulter. Halten Sie ihn 5-10 Sekunden lang gedrückt. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie bis zu 10 Mal;
  • Fassen Sie die feste Stütze auf Brusthöhe, den Griffabstand der Hände auf Schulterbreite, beugen Sie die Ellbogen leicht und entspannen Sie die Hände. Hocken Sie langsam so weit, dass sich Ihre Ellbogen strecken und Ihre Achselhöhlen ein ziehendes Gefühl haben. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden. Zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie bis zu 15 Mal;
  • Nimm ein Handtuch in deine schmerzende Hand. Versuchen Sie, Ihre Hand hinter den Kopf zu legen, als würden Sie Ihren Rücken mit einem Zweihandwaschlappen waschen. Greifen Sie mit einer guten Hand nach dem Ende des Handtuchs. Ziehen Sie das Handtuch ein wenig nach unten, während Sie versuchen, den Ellbogen der problematischen Hand so nah wie möglich am Kopf zu halten, damit er nicht von einer Seite zur anderen hängt. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden. Hör auf zu ziehen. Wiederholen Sie bis zu 15 Mal;
  • gehe zur Ecke. Legen Sie Ihre Hände auf Brusthöhe an die Wände und nehmen Sie die Ellbogen zur Seite. Versuchen Sie, die Brust so weit wie möglich nach vorne in die Ecke zu schieben, verweilen Sie 5-10 Sekunden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie bis zu 10 Mal.

Merkmale der körperlichen Aktivität

Vor dem Unterricht sollten die Halsregion, das Arm- und Schultergelenk massiert werden, damit die Gelenkbeweglichkeit aufgrund der Erwärmung der Bänder und Muskeln zunimmt. Massage hilft auch bei der Heilung von Reflexkontrakturen - dieser komplexe Begriff bezieht sich nur auf die Unbeweglichkeit des Gelenks, die durch einen Schmerzreflex verursacht wird..

Um die mit Schmerzen verbundene Unbeweglichkeit zu verringern, können Sie vor dem Unterricht ein warmes Bad nehmen, eine warme Kompresse, ein Heizkissen, einen Beutel mit Sand oder Salz (nicht heiß) anlegen und sich fünf Minuten lang mit kleinen wiederholten Bewegungen aufwärmen. Sie können eine Person, die für Onkologie anfällig ist (zum Beispiel viele Muttermale), nicht erwärmen. In diesem Fall müssen Sie ein warmes Bad nehmen.

Trotz der Tatsache, dass es besser ist, das Auftreten von Schmerzen nicht zuzulassen, kann dies nicht vollständig vermieden werden, da die Krankheit selbst mit unangenehmen Empfindungen verbunden ist. Es ist einfach unmöglich, akute Anfälle zu verhindern, aber wenn Sie wegen Schmerzen keine Übungen machen und wenn Sie wegen Schmerzen keine Übungen machen, können Sie die Beweglichkeit der Gliedmaßen nicht wiederherstellen.

Informationen zu lesen

Zunächst sollten Sie sich mit den Merkmalen der Krankheit vertraut machen. Periarthritis ist eine Entzündung, die die Weichteile der periartikulären Höhle bedeckt. In diesem Fall sind Knorpel und Knochen nicht betroffen, sofern keine Komplikationen vorliegen.

Periarthritis ist eine Entzündung der Weichteile um ein Gelenk.

Solche Prozesse können durch interne Prozesse und Infektionen sowie durch banale Verletzungen ausgelöst werden. Wenn das Gelenk überlastet ist, kann seine Integrität beeinträchtigt werden. Schwere Menschen mit geschwächtem Muskelapparat haben große Risiken. In diesem Fall kann jede plötzliche Bewegung oder Anhebung eines signifikanten Gewichts Periarthritis hervorrufen.

Behandlung von Symptomen der Handgelenksarthritis

Eine Person kann aufgrund vieler Krankheiten ihre Arbeitsfähigkeit verlieren. Eine der pathologischen Erkrankungen ist die Arthritis des Handgelenks. Die Krankheit einer solchen Lokalisation ist gekennzeichnet durch starke...

Wie manifestiert es sich?

Die Entwicklung einer Schulter-Schulter-Periarthritis wird in der Regel durch schmerzhafte Empfindungen im Schulterbereich belegt, die sich mit der Bewegung des Schultergelenks verstärken. Während der Entwicklung der Pathologie verstärkt sich der Schmerz und stört den Patienten nicht nur, wenn er sich mit der Hand bewegt, sondern auch in Ruhe. Ohne Behandlung verschwindet das Schmerzsyndrom, aber die Bewegungsamplitude des betroffenen Schultergelenks ist signifikant reduziert. Dann kehrt der Schmerz wieder zurück, aber mit einer neuen Kraft - vom Schmerz geht er in das Bohren über.

Das Erkennen der Krankheit wird keine großen Schwierigkeiten verursachen. Menschen, die die Krankheit erlebt haben, weisen auf ständige und intensive Schmerzen im Schultergelenk hin.

Wenn Sie nachts durch Unbehagen nicht schlafen können, bedeutet dies, dass die Dinge zu weit gegangen sind. Natürlich sind Schulterschmerzen bei weitem nicht das einzige Symptom für Schulter-Schulter-Periarthritis, da die Krankheit häufig von Taubheitsgefühl der Finger, Nackenschmerzen, Schwindel und Migräne begleitet wird. Wenn der Patient nicht rechtzeitig medizinisch versorgt wird, kann die Krankheit zu Osteoporose des Humerus und Hypotrophie des Deltamuskels führen. Um dies alles zu vermeiden, müssen Sie sofort reagieren, wenn verdächtige Symptome auftreten..

Verband für Schulter und Unterarm

Übungen auf einem Stuhl sitzen oder stehen

Übung 1. Die betroffene und gesunde Hand sollte nach vorne und oben angehoben und auf die gleiche Weise abgesenkt werden. Wenn Sie Ihre Hand heben, atmen Sie ein, während Sie sich senken und ausatmen. Es wird empfohlen, das angegebene Verfahren vier- bis fünfmal durchzuführen. Die Übung wird im Sitzen durchgeführt.

Übung 2. Alternativ sollte eine gesunde und große Hand hinter den Rücken gelegt werden, so dass sich die Handfläche auf Höhe des Schulterblatts befindet. Führen Sie nicht mehr als 4 Mal durch. Die Übung wird im Sitzen durchgeführt.

Übung 3. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Drücken Sie Ihre Bürsten an Ihre Schultern. Drücken Sie den Ellbogen abwechselnd gegen das Knie des gegenüberliegenden Beins. Die Übung sollte abwechselnd 5-6 mal mit zwei Händen durchgeführt werden.

Übung 4. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und neigen Sie Ihren Kopf mit geschlossenen Augen nach vorne / hinten und zur Seite. Es wird empfohlen, die Übung zweimal in jeder Richtung in einem langsamen Tempo und mit Pausen von 1 Sekunde durchzuführen, wenn sich der Kopf in einer Zwischenposition befindet. Machen Sie bei Schwindel eine Pause.

Übung 5. Die Übung wird im Stehen durchgeführt. Füße schulterbreit auseinander. Führen Sie gleichzeitig Handschwünge durch und bewegen Sie sie nach rechts / links. Die Anzahl der Wiederholungen 5-6.

Übung

Trotz des unbestreitbaren Nutzens und der Wirksamkeit weist die Übung eine Reihe von Kontraindikationen auf:

  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten.
  • Fieber.
  • Akute Störungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Bluthochdruck.
  • Verletzung des Blutgerinnungssystems mit hohem Blutungsrisiko.

Wenn es keine Kontraindikationen für die Implementierung gibt, sollten Sie einen Rehabilitologen konsultieren, um eine Behandlungsmethode und einen einzelnen Satz von Übungen auszuwählen. Wenn alle Empfehlungen des Arztes befolgt werden, helfen Physiotherapieübungen mit humeroskapulärer Periarthritis, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit des Gelenks wiederherzustellen. Das Durchführen einer solchen Ladung ist auch eine ausgezeichnete Methode zur Vorbeugung vieler Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule..

Wie führe ich Popov-Übungen durch? Nur ein Arzt kann eine physikalische Therapie verschreiben, um keine Komplikationen der Krankheit hervorzurufen. Für die richtige Auswahl der Übungen muss der Patient den gesamten Komplex der Popov-Klassen einmal mit dem Ausbilder absolvieren. Dies hilft bei der Auswahl solcher Bewegungen, die keine Beschwerden verursachen..

Dies entlastet schnell die Wirbelsäule und die Schultern. Der Übungskomplex von Popov mit Schulter-Schulter-Periarthritis besteht aus folgenden Elementen:

  1. Aufwärmen der Bänder.
  2. Sehnenstrecke.

Das Aufwärmen der Muskeln umfasst die folgenden Übungen:

Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, strecken Sie den Rücken und die Hände auf die Knie. Heben Sie allmählich einen Teil des Fußes vom Boden ab und machen Sie kleine Schritte, ohne sich vom Stuhl zu erheben. Sie müssen sich sanft bewegen und Ihre unteren Gliedmaßen in Richtung von den Hüften bis zum Knie streicheln. Allmählich müssen Sie nach unten gehen, um die Schultern zu belasten. Leichte Hänge wie ein Pendel links und rechts. Auf den Schultern ist eine Acht beschrieben, zuerst in die eine und dann in die andere Richtung. In diesem Fall ist es notwendig, die Atmung zu beobachten, die Muskeln des Rückens und des Schultergürtels zu entspannen. Fassen Sie einen Arm mit dem anderen und ziehen Sie ihn nach oben, um Ihren Rücken zu strecken. Manchmal werden die Aufwärtsbewegungen ersetzt, indem die Arme nach unten gezogen werden, um den Schultergürtel zu ziehen

Es ist wichtig, dass der Rücken eine runde Form annimmt, sich zurücklehnt und der untere Rücken und der Brustbereich nach hinten gebogen sind. Diese Bewegungen werden 2-3 mal wiederholt

Auch hier müssen Sie Übung Nummer 1 machen - vor Ort gehen. Pendelbewegungen müssen in einem entspannten Zustand ausgeführt werden, Hände sollten sich ebenso bewegen wie der Rücken.

Wenn Sie sich rückwärts bewegen, müssen die Schulterblätter reduziert werden. Heben Sie Ihre Hände der Reihe nach an und senken Sie die Hände auf den Boden. Der Rücken sollte sich nach den Armen strecken. Drehen Sie Kopf und Hals in die Richtung, in die sie ihre Hand heben. Legen Sie den Daumen jeder Hand auf das Schlüsselbein und beginnen Sie, die Ellbogen langsam vorwärts und rückwärts zu drehen, um die Amplitude zu erhöhen.

Erweitern Sie die Ferse so, dass sich Nase und Knie ansehen. Der Patient sollte sich allmählich nach vorne beugen. Die Hände gleiten entlang des Oberschenkels und des Unterschenkels, wodurch die Bänder des Rückens gedehnt werden. Füße drehen sich in die andere Richtung. Dann steht der Mann auf, die Schulterblätter verbinden sich, die Brust richtet sich auf

Alle Bewegungen sind glatt, mit Vorsicht sollten scharfe Bewegungen vermieden werden.

Wiederholen Sie Übung 1, d. H. gehen ohne aufzustehen. Die Daumen sind wieder am Schlüsselbein, die Arme sind am Ellbogen gebeugt, sie werden abwechselnd vorwärts, rückwärts und rückwärts bewegt.

Heben Sie Ihre Hände an, entspannen Sie Ihre Hände, beugen Sie Ihre Handgelenke leicht und senken Sie dann Ihre Hände. Heben und beugen Sie Ihre Arme an den Ellbogen, um die Bizeps-Brachii zu straffen. Diese Übung endet mit gebeugten Ellbogen.

Nach Popovs Technik müssen Sie zur Behandlung der Schulter-Schulter-Periarthritis die Muskeln dehnen:

  1. Halten Sie Ihre Finger in das Schloss und strecken Sie Ihre Hände vor sich aus, damit Sie mit Ihren Händen Wellen schlagen können. Bewegen Sie sich vom Ellbogen eines oberen Gliedes zum Ellbogen eines anderen.
  2. Führen Sie Rotationen durch, indem Sie den Schultern eine Rotation hinzufügen.
  3. Füße schulterbreit auseinander. Beide Hände sind auf den Knien. Sie müssen mit einer Schulter zum gegenüberliegenden Knie greifen und dann umgekehrt.
  4. Legen Sie Ihre Hand auf die gegenüberliegende Schulter und halten Sie Ihren Ellbogen mit der anderen Hand. Sie müssen sich nach vorne beugen, nach oben greifen und Ihren Ellbogen näher an den Oberkörper bringen. Wenn Sie sich bücken, müssen Sie Luft holen und beim Anheben ausatmen. Hände wechseln, Bewegungen wiederholen.
  5. Spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich, legen Sie Ihre Hände auf die Knie und beugen Sie sich vor. Es ist verboten, den Rücken zu bewegen, die Schultern der Reihe nach auf die gegenüberliegenden Knie zu bewegen. Es sollten nur Schultern beteiligt sein. Heben Sie den Körper an und bewegen Sie ihn mit Ihren Schultern.

Bubnovsky-Technik

Dr. Sergey Bubnovsky entwickelte eine Reihe von Gymnastikübungen, die die Beweglichkeit der Wirbel erhöhen und dadurch die motorische Aktivität des Patienten wiederherstellen.

Die Essenz der Technik ist die langfristige Erhaltung der Elastizität der Muskelfasern, auch einige Zeit nach dem Ende der Behandlung. Es wurden verschiedene Optionen für die Durchführung von medizinischen Kursen entwickelt, deren Durchführung ein Minimum an Zeitkosten erfordert.

Der Hauptunterschied zu Gymnastics Popov besteht darin, dass sich Bubnovsky mit Periarthritis der Schulter nicht auf die Entspannung und Dehnung des Bandapparates konzentriert. Mit Hilfe verschiedener Muscheln versucht er, die Wirbelsäule und den Muskelrahmen zu stärken.

Von den verfügbaren Lasten können Hanteln mit verschiedenen Gewichten verwendet werden. Es wird empfohlen, Klassen mit dem geringsten Gewicht zu beginnen, z. B. 500 g oder 1 kg. Gymnastik besteht darin, die Muscheln an ausgestreckten Armen vor Ihnen anzuheben, wobei die Arme gerade und an den Ellbogen gebeugt sind.

Allmählich ist es notwendig, nicht nur die Gewichtsbelastung, sondern auch die Dauer des Unterrichts zu erhöhen. Das Auftreten von Schmerzen ist zunächst ein gutes Zeichen, sagt Bubnovsky. Es wird empfohlen, das Schmerzsyndrom durch Baden mit Meersalz oder einer Kontrastdusche sowie durch Massage zu stoppen

Regeln für die Durchführung der Bewegungstherapie

Die Anzahl der Lektionen pro Woche muss mit dem Physiotherapeuten vereinbart werden. Beginnen Sie in der Regel zwei- bis dreimal und gehen Sie schrittweise zu den täglichen Aktivitäten über.

Es gibt mehrere Grundregeln, die beachtet werden müssen, um eine Reihe von Übungen für die therapeutische und prophylaktische Wirkung auf das Schultergelenk durchzuführen:

  • Die anfängliche Belastung sollte dem Alter des Patienten und dem Grad der Schädigung des Schultergelenks entsprechen.
  • die Last sollte allmählich ansteigen;
  • Der Ladevorgang sollte regelmäßig und am besten gleichzeitig erfolgen. Normalerweise ist es für die erste Hälfte des Tages oder für den Abend geplant;
  • Alle Bewegungen sollten reibungslos und ohne Ruckeln ausgeführt werden.
  • Die Bewegungen sollten keine akuten Schmerzen verursachen (falls sie auftreten, informieren Sie sofort den Physiotherapeuten darüber, beschreiben Sie die Art der Schmerzen und konsultieren Sie auch Ihren Arzt).
  • Eine Reihe von Übungen sollte mit den Handgelenk- und Ellbogengelenken beginnen und sich allmählich in Richtung Schulter bewegen.

Trotz der Tatsache, dass der Übungskomplex darauf ausgelegt ist, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen, sollte man nicht danach streben, in kurzer Zeit Ergebnisse zu erzielen. Ein systematischer und langsamer Fortschritt in Richtung des beabsichtigten Ergebnisses in einem bequemen Rhythmus ohne Überlastung ermöglicht es, eine nachhaltigere Wirkung zu erzielen.

Vorbildlicher Turnkomplex

Während der Zeit der beruhigenden Exazerbation sind Kodman-Übungen wirksam, die das Schultergelenk leicht belasten und keine Schmerzen verursachen:

  1. Stehend, Füße schulterbreit auseinander. Lehnen Sie sich vor. Frei, um deine Arme nach unten zu senken. Entspannen Sie Ihren Schultergürtel so weit wie möglich. Bleiben Sie 10-15 Sekunden in dieser Position.
  2. Lehnen Sie sich leicht nach vorne und legen Sie Ihre gesunde Hand auf die Stuhlkante. Schwinge eine kranke Hand nach links und rechts.

Nach dem Einsetzen der Remission können Sie aktiver turnen. Die ersten Klassen werden in Bauchlage durchgeführt. Im anschließenden Training darf man stehen oder sitzen:

  1. Drücken Sie innerhalb einer Minute Ihre Finger zur Faust und lösen Sie sie.
  2. Bürsten biegen und lösen. Dann drehen Sie sie in einem Kreis.
  3. Senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes. Heben Sie beim Einatmen die Handflächen an die Schultern, beim Ausatmen tiefer.
  4. Drücken Sie die Handflächen auf den Körper. Erhebe deine Hände. Zurück in die Ausgangsposition.
  5. Drücken Sie die Handflächen an die Schultern, die Ellbogen - an den Körper. Heben Sie Ihre Ellbogen beim Einatmen an und senken Sie Ihre Ellbogen beim Ausatmen.
  6. Nehmen Sie die Patientin mit einer gesunden Hand und legen Sie sie so weit wie möglich am Kopf. Dehnen Sie das betroffene Glied leicht, bis Sie mäßige Schmerzen verspüren.
  7. Handflächen an die Schultern gedrückt. Spreizen Sie die Ellbogen zur Seite. Zurück in die Ausgangsposition.
  8. Auf dem Boden liegen. Arme ausbreiten. Drücken Sie die Handflächen leicht auf den Boden.
  9. Auf dem Boden liegen. Hände heben und senken.
  10. Auf dem Boden liegen. Hebe deine Hände, schüttle deine Hände. Zurück in die Ausgangsposition. Entspanne deine Arme so weit wie möglich.

Jede Übung muss 3 bis 8 Mal wiederholt werden.

Ohne Schmerzen kann der Komplex erweitert werden:

Ausgangsposition - auf einem Stuhl sitzen:

  1. Hände entlang des Körpers. Schaukeln Sie sie hin und her.
  2. Heben Sie beide Hände an. Position 2-3 Sekunden halten. Senken Sie Ihre Arme nach unten und machen Sie sie 3-4 Mach hin und her.
  3. Legen Sie eine gesunde Hand hinter Ihren Rücken und berühren Sie die Schulterblätter mit Ihren Fingerspitzen. Versuchen Sie, dasselbe mit einem schmerzenden Glied zu wiederholen.
  4. Senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes. Nehmen Sie Ihren gesunden Arm in einem Winkel von 90 ° zur Seite. Zieh sie. Behalten Sie eine Position für 3-5 Sekunden bei. Wiederholen Sie die Übung mit einem schmerzenden Arm.
  5. Legen Sie die Bürsten auf Ihre Schultern. Heben Sie das linke Bein an und greifen Sie mit dem Ellbogen der rechten Hand danach. Wiederholen Sie dies mit dem linken Arm und dem rechten Fuß..
  6. Senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes. Drehen Sie sich langsam im Kreis, zuerst mit einer gesunden Hand, dann mit dem Patienten.
  7. Nimm die Hände runter. Führen Sie die Kopfneigungen hin und her und zu den Seiten.
  8. Führen Sie die Kopfdrehungen zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn durch. Wenn diese Übung Schwindel verursacht, sollte sie vorübergehend aus dem Komplex ausgeschlossen werden..
  9. Legen Sie Ihre Handflächen auf die Knie. Steh auf und spreize die Arme weit auseinander. Setz dich.

Ausgangsposition - stehend:

  1. Mach die Schaukeln mit beiden Händen hin und her.
  2. Lehnen Sie sich leicht nach vorne und machen Sie die gleichen gleichzeitigen Handschwünge, jedoch nach links und rechts.
  3. Er ging an Ort und Stelle und winkte mit weiten Armen.

Nach Fertigstellung des Komplexes wird empfohlen, das betroffene Glied mit Position zu behandeln. Der Patient muss auf dem Boden liegen und seinen geraden, schmerzenden Arm im maximal möglichen Winkel zur Seite legen.

Um zu verhindern, dass die Hand unter Handgelenk, Ellbogen und Unterarm nach unten „rutscht“, werden Gewichte mit einem Gewicht von etwa 0,5 kg platziert. In dieser Position sollte der Patient zum ersten Mal 3-5 Minuten bleiben. Mit jeder weiteren Zeit wird diese Zeit um weitere 2-3 Minuten erhöht. Die maximal zulässige Therapiedauer beträgt 30 Minuten. Am Ende sollten Sie auf Ihren Füßen stehen und 30 Sekunden lang mit beiden Händen schütteln.

In den ersten 2 Wochen reicht die Behandlung mit der Position aus, um einmal am Tag durchgeführt zu werden. Dann kann der Eingriff zweimal am Tag (morgens und abends) wiederholt werden..

Wenn Sie die Methode zur Durchführung von Übungen für Patienten mit Schulter-Schulter-Periarthritis beherrschen, können Sie nicht nur Ihren Zustand zu Hause lindern, sondern auch die Genesung erheblich beschleunigen.

Periarthritis des Schulterblatts. Eine Reihe von Übungen nach dem System von Dr. Popov:

Fernsehsender "Russland-1", die Sendung "Über das Wichtigste" mit Sergei Bubnovsky zum Thema "Schulter-Schulter-Periarthritis":

Wie man gesund bleibt?

Jedes Problem ist gelöst. In Bezug auf die Gesundheit ist der beste Ansatz jedoch ein Ansatz, der das Auftreten eines Problems verhindert. In Bezug auf die brachiozephale Periarthritis, wenn es ein Problem gibt, bestimmen Sie und beenden Sie die Behandlung, und machen Sie dann die übliche morgendliche 15-minütige Übung am Morgen täglich.

Es wird ein wenig dauern, aber es wird Kraft und Energie sowohl für diesen Tag als auch für die Zukunft geben. Und denken Sie daran, Ihr Körper ist ein universeller, gut koordinierter Mechanismus, der viele Jahre lang bei sorgfältiger Anwendung und angemessener Pflege treu dient. Gesundheit!

Remissionsübungen

Während dieser Zeit wird therapeutische Gymnastik zur Aufgabe, die Bewegungsaktivität wiederherzustellen, den Muskeltonus und die Kraft zu steigern. Übungen, die während dieser Zeit vergeben werden, werden stehend (Sie können sich der schwedischen Mauer nähern) oder sitzend durchgeführt. Wichtig sind auch die auf der Rückseite durchgeführten Komplexe. In der Remissionsphase werden Übungen verschrieben, die helfen, die Muskeln zu dehnen und zu entspannen. Darüber hinaus sind auch Leistungskomplexe obligatorisch

Es ist wichtig, dass das Schulterblatt des Patienten während der Übung fest bleibt (bei bestimmten Arten von Übungen).

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, führt der Patient therapeutische Manipulationen mit speziellen Sportgeräten durch. Dies können Bälle, ein Schläger, ein Gymnastikstock, Hanteln, Blöcke usw. sein. Eine wirksame Behandlung für eine Person mit Periarthritis des Schultergelenks ist nur möglich, wenn ihr ein spezieller Satz von Übungen zugewiesen wurde. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung der Krankheit ist daher ein rechtzeitiger Arztbesuch. Die Auswahl der Art der medizinischen Gymnastik sollte von einem Rehabilitologen oder Bewegungstherapeuten durchgeführt werden. In diesem Fall muss der Patient sehen, wie diese oder jene Aktion ausgeführt wird, damit er sie in Zukunft korrekt wiederholen kann.

Der Arzt bestimmt nicht nur die Liste der Übungen, sondern auch die Dauer einer Lektion und des gesamten Kurses sowie die Intensität der Belastung. Die Auswahl des Komplexes basiert auf den individuellen Merkmalen des Patienten und den Merkmalen des Krankheitsverlaufs. Mit dem richtigen Ansatz zur Physiotherapie wird die humeroskapuläre Periarthritis recht erfolgreich behandelt.

Methoden zur Behandlung der Schulter-Schulter-Periarthritis von Dr. Popov

Mirzakarim Norbekov ist der Gründer des Instituts für menschliche Selbstheilung und Autor vieler einzigartiger Techniken. Sein Ansatz basiert nicht nur auf der Durchführung bestimmter Übungen für die Gelenke, sondern auch auf der Verbindung der inneren Ressourcen des Körpers. Der Autor selbst besteht darauf, dass die Hauptsache bei der Behandlung einer Krankheit die Stimmung für die Genesung der Person selbst ist.

Gemeinsame Gymnastik nach der Norbekov-Methode erfordert keine speziellen Geräte und kann zu Hause durchgeführt werden

Sie können Popov-Gymnastik nur nach einer vorläufigen Konsultation mit einem Arzt üben. Das Durchführen von Übungen ohne Termin und ohne das Wissen eines Spezialisten kann Ihnen schaden. Wenn Sie mit der Bewegungstherapie fortfahren, müssen Sie sich außerdem an einer Reihe von Regeln orientieren.

  • Üben Sie die Technik zur Verschlimmerung der entzündlichen und degenerativen Pathologie nicht aus.
  • Sie können Übungen mit leichten Schmerzen durchführen. Schmerzen im Schultergelenk können mit Schmerzmitteln gestoppt werden;
  • Gymnastik mit ausgeprägten Schmerzen ist strengstens untersagt;
  • Laden Sie das Gelenk nicht sofort. Erhöhen Sie die Intensität schrittweise. Führen Sie keine Kraftübungen durch, ohne sich richtig aufzuwärmen und ohne das Schultergelenk darauf vorzubereiten.
  • Starke Schmerzen können durch eine Massage minimiert werden.
  • Um die Wirksamkeit von Physiotherapieübungen zu verbessern, wird empfohlen, Popovs Gymnastik durch Übungen mit Ball, Gummiband, Gymnastikstock und Hanteln zu ergänzen.
  • Übungen sollten angenehme, aber keine schmerzhaften Empfindungen, Beschwerden oder Müdigkeit hervorrufen. Wenn während des Sportunterrichts Schmerzen auftreten, machen Sie möglicherweise etwas falsch.
  • Entspannen Sie nach jeder Übung unbedingt die Schultermuskulatur.
  • Pass auf deinen Atem auf. Es sollte im Takt der Bewegungen sein;
  • Führen Sie jede Übung mindestens fünf Mal durch.
  • Wenn Sie den Komplex bereits begonnen haben, machen Sie jeden Tag Sportunterricht. Ein Verstoß gegen diesen Grundsatz führt zu einer deutlichen Abnahme der Wirksamkeit der Aktivitäten.

"Ärzte verstecken die Wahrheit!"

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergiss nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren...

Eine solche Technik ist effektiv, effektiv und wird sicherlich bei der Behandlung der Krankheit helfen. Zusammen mit den Vorteilen und Indikationen gibt es jedoch eine Reihe von Kontraindikationen.

Es wird nicht empfohlen, die Physiotherapie Popov in Gegenwart von:

  • Fieber
  • CCC-Pathologien;
  • Zustände, die mit einem erhöhten Risiko für jede Art von Blutung verbunden sind;
  • arterieller Hypertonie.

Die Durchführung solcher therapeutischen Übungen ist verboten, wenn der Patient folgende Kontraindikationen hat:

  1. Rezidivierender Myokardinfarkt diagnostiziert.
  2. Es entsteht ein Aneurysma.
  3. Das Vorhandensein von Infektionskrankheiten.
  4. Fieber.
  5. Starke Schmerzen.
  6. Diabetes-Komplikationen.
  7. Hypertonie.
  8. Häufige hypertensive Krisen.
  9. Herzrhythmusstörung.