Übungen zur Lendenhernie

Therapeutische Gymnastik ist der Hauptbestandteil der komplexen Therapie bei der Behandlung von Lendenhernien. Die Krankheit verursacht starke Rückenschmerzen, die eine angemessene Behandlung erfordern..

Eine unsachgemäße Verteilung der körperlichen Aktivität oder deren völlige Abwesenheit führt zur Entwicklung einer Pathologie. Mit Hilfe von Physiotherapieübungen werden nicht nur die Symptome beseitigt, sondern auch die Ursachen, die die Krankheit verursacht haben. Die regelmäßige Durchführung speziell ausgewählter Übungen ermöglicht es dem Patienten, Schmerzen loszuwerden, die Rückenmuskulatur zu stärken und infolge der Krankheit geschwächt zu werden.

Was Kontraindikationen für medizinische Gymnastik sein können

Physiotherapieübungen sind die gleichen Medikamente wie Medikamente. Daher muss es ausschließlich auf Empfehlung eines Arztes und unter Anleitung eines Bewegungstherapeuten angewendet werden. Darüber hinaus gibt es Kontraindikationen für seine Verwendung. Das Ignorieren führt zu katastrophalen Folgen. Dies ist der Fall, wenn Übungen nicht helfen, aber schaden.

Wir listen die Fälle auf, in denen eine Bewegungstherapie nicht möglich ist:

  1. Eingeklemmter Leistenbruch in der Lendenwirbelsäule. Diese Komplikation ist äußerst gefährlich, da jede unachtsame Bewegung zu einer Schädigung des Rückenmarks führt. Daher wird jede Übung nur weh tun. In diesem Fall ist eine Operation angezeigt..
  2. Eine Krankheit viraler oder infektiöser Natur. Es wird nicht empfohlen, auch innerhalb einer Woche nach der Genesung physiotherapeutische Übungen durchzuführen.
  3. Verletzung der Wirbelsäule öffnen. In diesem Fall wird dem Patienten vollständige Ruhe gezeigt.

Schmerzempfinden und starke Beschwerden während der Bewegungstherapie - eine Ausrede, um die Übungen sofort abzubrechen!

Gegenanzeigen sind auch solche Erkrankungen beim Patienten:

  • Bösartige und gutartige Formationen;
  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Vorheriger Schlaganfall;
  • Hypertensiven Krise;
  • Vorinfarktbedingung;
  • Verschlimmerung von Osteochondrose oder Lendenhernie;
  • Pathologie der inneren Organe chronischer Natur;
  • Erholungsphase nach der Operation.

Wann soll man mit dem Turnen beginnen?

Ein Leistenbruch ist äußerst schmerzhaft. Wie jede chronische Krankheit kommt es zu Exazerbationsperioden. Dies ist der Name der Zeit, in der die Krankheit fortschreitet und sich ihre Symptome am deutlichsten manifestieren. Dann kommt das Stadium der Remission (Genesung). Wir werden herausfinden, in welchen dieser Perioden es besser ist, therapeutische Übungen durchzuführen.

Klassen in der akuten Periode

Ärzte erklären kategorisch, dass die Übung während der Exazerbationsperiode verboten ist. Zu diesem Zeitpunkt kann jede Belastung der Wirbelsäule zu einer Tragödie für den Patienten werden.

Während dieser Zeit müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  • Schlafen Sie auf einer orthopädischen Matratze;
  • Folgen Sie Ihrer Haltung;
  • Verteilen Sie die Last gleichmäßig auf die Wirbelsäule, während Sie eine bestimmte Position des Körpers einnehmen (horizontal oder vertikal).
  • Ständig ein Korsett tragen;
  • Nehmen Sie einen Vitamin- und Mineralkomplex;
  • Arbeiten Sie mit erhöhtem Körpergewicht daran, es zu reduzieren.

Die Bewegungen, die in dieser Zeit ausgeführt werden dürfen, sind keine Übungen. Ihr Ziel ist es, die Belastung der Wirbelsäule zu reduzieren und die Muskeln zu entspannen. Wir listen sie auf.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken oder die Seite. Beuge deine Knie langsam. Diese Position ist während der Verschlimmerung eines Lumbalbruchs optimal.
  2. Legen Sie sich 10-15 Minuten auf den Bauch und legen Sie eine Walze darunter.
  3. Leg dich auf deinen Rücken. Bitten Sie die Verwandten, eine kleine Bank zu Ihren Füßen zu stellen. Legen Sie langsam 2 Beine darauf, so dass Ihre Knie einen rechten Winkel bilden. Bleiben Sie in dieser Position 10 Minuten. Dann senken Sie langsam Ihre Füße auf das Bett..

Sobald das Schmerzsyndrom schwächer wird, werden solche Übungen zweimal täglich durchgeführt:

  • Langsames Gleiten in die Fußstapfen des Bettes;
  • Geballte Hände.

Klassen in der Erholungsphase

Für die Erholungsphase sind alle Methoden der Bewegungstherapie vorgesehen. Darüber hinaus wird gezeigt, dass Gymnastikkomplexe genau zu diesem Zeitpunkt ausgeführt werden, wenn der Patient keine starken Schmerzanfälle verspürt.

Die Auswahl einer bestimmten Technik sollte dem Arzt anvertraut werden. Basierend auf den individuellen Eigenschaften des Körpers und dem Zustand der Wirbelsäule wird er die richtigen Übungen auswählen. Während des Unterrichts muss der Patient jedoch sorgfältig auf seinen Körper hören. Wenn unangenehme Empfindungen auftreten, sollte die Gymnastik abgebrochen werden, um die störenden Symptome dem Ausbilder und dann dem behandelnden Arzt zu melden. Der Arzt wird den Komplex überarbeiten, indem er ihn ändert oder ergänzt.

Standardkomplex der medizinischen Gymnastik

Standardübungen nennen einen medizinischen Komplex, der in Physiotherapieräumen verwendet wird. Die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Übungen wird durch langjährige praktische Anwendung bestätigt. Mit ihrer Hilfe konnten die meisten Patienten eine gefährliche und schmerzhafte Krankheit loswerden. Beachten Sie diese Übungen und die Regeln für ihre Implementierung..

  • Leg dich auf deinen Rücken;
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Beine vollständig gerade sind und Ihre Hände Kontakt mit dem Körper haben.
  • Atme so viel Luft wie möglich tief ein und spanne die Muskeln der Presse an.
  • Bleiben Sie eine Minute in dieser Position.
  • Atme langsam aus und entspanne deinen Magen..
  • Leg dich auf deinen Rücken;
  • Arme entlang des Körpers;
  • Beuge deine Knie leicht;
  • Heben Sie langsam Ihre Schultern an und greifen Sie nach Ihren gebeugten Knien.
  • Wenn Sie Muskelverspannungen spüren, fixieren Sie die Position für 10-15 Sekunden.
  • Bringen Sie die Schultern langsam wieder in ihre ursprüngliche Position.
  • Machen Sie die Übung nach 10-15 Minuten erneut.
  • Setz dich auf deine Fersen;
  • Strecken Sie Ihre Arme vor sich aus und halten Sie Ihre Handflächen auf dem Boden.
  • Biegen Sie die Wirbelsäule vorsichtig in einen Halbkreis, ohne Ihre Position zu ändern, und richten Sie sie nach oben.
  • Ziehen Sie Ihre Hände langsam nach vorne, ohne Ihre Handflächen vom Boden zu heben.
  • Auf einem Stuhl sitzen;
  • Halte deinen Rücken so gerade wie möglich;
  • Spreizen Sie Ihre Beine schulterbreit auseinander;
  • Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Gürtel;
  • Machen Sie vorsichtig und mit sanften Bewegungen den Oberkörper von einer Seite zur anderen, vorwärts und rückwärts;
  • Versuchen Sie während der Bewegung, Ihre Bauchmuskeln so fest wie möglich zu spannen..
  • Holen Sie sich gerade;
  • Halte deinen Rücken so gerade wie möglich;
  • Falten Sie Ihre Hände zu Fäusten und wickeln Sie sie hinter Ihren Rücken.
  • Legen Sie eine Faust auf eine andere, so dass sie sich in der Lendengegend befinden.
  • Tief durchatmen;
  • Drücken Sie parallel zum Einatmen die zu Fäusten geballten Hände langsam in den unteren Rücken und senken Sie sie ab.
  • Bringen Sie Ihre Hände nach dem Ausatmen wieder in ihre ursprüngliche Position.

Alle Übungen werden 10-12 Mal durchgeführt, sofern nicht anders von einem Arzt verschrieben..

Übungsprinzipien

Die Einhaltung aller Empfehlungen des Physiotherapeuten und des behandelnden Arztes ist eine Garantie für die Genesung und das Fehlen unangenehmer und gefährlicher Nebenwirkungen. Der Komplex der therapeutischen Übungen zielt darauf ab, elementare Bewegungen auszuführen. Mit ihrer Hilfe, Stimulation des Wirbelgewebes, tritt eine langsame und sichere Muskelbelastung auf. Diese Prozesse führen zur Stärkung des gesamten Muskelkorsetts..

Trotz der Tatsache, dass der „klassische“ medizinische Komplex aus elementaren Übungen besteht, wird nicht empfohlen, diese selbst auszuwählen. Immerhin ist das Risiko einer Wirbelsäulenschädigung zu groß. Bei der Auswahl eines Komplexes berücksichtigt der Arzt nicht nur den Zustand der Wirbelsäule des Patienten, sondern auch dessen Gewichtsklasse, Alter und damit verbundene Krankheiten.

Während des Unterrichts ist es verboten, plötzliche Bewegungen zu machen, zu tiefe Neigungen. Jedes Krafttraining wird nicht profitieren, sondern die Situation nur verschärfen..

Vor der Durchführung therapeutischer Übungen muss sich der Patient vorbereiten.

  1. Stellen Sie die Atmung wieder her. Dazu legt sich der Patient in eine für ihn günstige Position und entspannt sich vollkommen. Sie können die Meditationsmethode verwenden..
  2. Wärmen Sie Ihre Muskeln auf. Reiben Sie mit leichten Streichbewegungen sanft den betroffenen Bereich des Rückens mit Ihren Fingern. Eine solche Selbstmassage sollte vor und nach dem Training durchgeführt werden.
  3. Bei der ersten Übung zum ersten Mal sollte der Patient sorgfältig auf die Empfindungen seines Körpers hören. Bei geringstem Unbehagen ist sein Verhalten unpraktisch.

Bei jeder Übung sollte Muskelspannung der Inspiration entsprechen, und Entspannung sollte dem Ausatmen entsprechen..

Es ist notwendig, jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang Physiotherapie zu machen. Nachdem der Komplex zusammen mit dem Ausbilder für Bewegungstherapie individuell ausgewählt und getestet wurde, kann der Unterricht zu Hause fortgesetzt werden. In diesem Fall müssen sie gleichmäßig über den Tag verteilt sein..

Gymnastik Bubnovsky

Der berühmte russische Psychiater S. M. Bubnovsky ist der Gründer des Zentrums für Kinesitherapie (LFK). Ein hervorragender Arzt zeigt am Beispiel seines eigenen Lebens die Vorteile einfacher Übungen für Menschen mit muskuloskelettalen Problemen. Er entwickelte eine Technik, mit der Sie einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ohne den Einsatz von Medikamenten vollständig beseitigen können. Dieser Komplex hat klinische Studien bestanden und verfügt über Zertifikate, die seine Wirksamkeit bestätigen..

Das Hauptziel der Behandlungstechnik nach Bubnovsky ist es, das Muskelgewebe der Wirbelsäule wiederherzustellen und zu stärken, um seine Flexibilität zu entwickeln. Der Professor verwendet in seiner Praxis Simulatoren, die leicht durch Haushaltsgegenstände ersetzt werden können. Hier ist ein Beispiel einiger der beliebtesten Übungen aus dem Bubnovsky-Komplex.

  • Steig auf alle viere;
  • Atme tief ein und beuge sanft deinen Rücken.
  • Atme aus und bringe den Rücken langsam in seine ursprüngliche Position zurück.
  • Führen Sie die Übung 15-17 Mal durch.
  • Auf dem Boden sitzen;
  • Nehmen Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken und befestigen Sie sie auf dem Boden.
  • Strecken Sie Ihr rechtes Bein langsam und erreichen Sie einen Winkel von 45 Grad.
  • Halten Sie die Beinspitze während des Trainings so fest wie möglich.
  • Wiederholen Sie die Übung mit dem linken Bein.
  • Schließe die Aufgabe 5 Mal für jedes Bein ab..
  • Leg dich auf deinen Rücken;
  • Legen Sie Ihre linke Hand unter Ihren Kopf;
  • Heben Sie langsam Ihr rechtes Knie an und versuchen Sie, es näher an den Ellbogen Ihrer linken Hand zu bringen.
  • Bein und Arm wechseln;
  • Führen Sie 15 Sätze abwechselnder Arme und Beine durch.
  • Leg dich auf deinen Rücken;
  • Legen Sie beide Hände unter Ihren Kopf;
  • Beugen Sie die Knie;
  • Stellen Sie sich vor, Sie fahren Fahrrad und treten intensiv in die Pedale.
  • Drehen Sie sie mindestens 20 Mal mit jedem Fuß.

Regelmäßige Bewegung nach der Bubnovsky-Methode aktiviert biochemische Reaktionen und die Geschwindigkeit des systemischen Blutflusses. Aufgrund dieser Prozesse werden Bandscheiben wiederhergestellt.

Zusammenfassen

Die physikalische Therapie bei der Behandlung von Lendenhernien ist ein wesentlicher Bestandteil der konservativen Behandlung. Es ist auch in der Erholungsphase nach der Operation notwendig. Mit Hilfe einfacher Bewegungen, die regelmäßig, langsam und zuverlässig ausgeführt werden, ändert sich der Zustand der Bandscheiben.

Gymnastik kombiniert mit Massage. Diese beiden Verfahren tragen zur Bildung eines starken Muskelrahmens bei. Dadurch steigt die Bandscheibenhöhe, dh der Druck auf die Zwischenwirbelelemente hört auf. Durch die korrekte und regelmäßige Anwendung von Übungen, die vom Arzt unter Anleitung eines kompetenten Ausbilders individuell ausgewählt wurden, können Sie Schmerzen und Beschwerden in der Lendenwirbelsäule dauerhaft beseitigen.

Übungen von einem Leistenbruch auf dem Bubnovsky-Video

Menschen, bei denen eine Wirbelsäulenerkrankung aufgetreten ist, fragen häufig, ob es möglich ist, zu Hause Übungen mit einem Hernien der Wirbelsäule nach Bubnovsky durchzuführen. Dr. Bubnovsky hat es geschafft, mehr als einem Dutzend Menschen zu helfen. Dank seiner Übungen gelang es einer beträchtlichen Anzahl von Patienten, einen Lendenbruch loszuwerden. Das Hauptziel dieser Behandlung war es, die Bänder der Wirbelsäule über ihre gesamte Länge zu stärken. Die Bubnovsky-Technik mit ihrer korrekten Ausführung ist heute eine einzigartige Reihe von Übungen, mit denen greifbare Ergebnisse erzielt werden können. Die Kursbehandlung dauert ca. 3 Monate.

Die Medizin liegt in Ihren Händen

Was ist die Behandlung der Wirbelsäule nach der Bubnovsky-Methode und wann sollte sie kontaktiert werden? Heilübungen für die Wirbelsäule haben bestimmte Indikationen. Oft ist dies mit einem Lebensstil verbunden, der eine Person führt. Zu den Hauptindikationen für die Verwendung von Übungen nach der Methode von Dr. Bubnovsky gehören:

  • körperliche Inaktivität, ausgedrückt in einem sitzenden Lebensstil;
  • die häufigen Auswirkungen einer Vielzahl von Stresssituationen auf eine Person;
  • Unterernährung und infolgedessen Salzablagerung.

In welchen Fällen sollte ich mich an einen medizinischen Komplex wenden? Laut Dr. Bubnovsky selbst hilft seine Technik Menschen mit völlig unterschiedlichen Wirbelsäulenproblemen, die von Schmerzen in der Halswirbelsäule bis zu Problemen im unteren Rückenbereich reichen.

Der Beweis dafür, dass das Bubnovsky-Behandlungs- und Rehabilitationsprogramm funktioniert, ist der Arzt selbst. Die Übungen wurden von Sergei Mikhailovich zu einer Zeit entwickelt, als er selbst eine schwere Rückenverletzung erlitt. Seine behandelnden Ärzte zuckten nur die Achseln und gaben keine Hoffnung auf Genesung. Durch seine eigenen Übungen konnte der Arzt auf den Beinen stehen und hilft nun seinen Patienten, wieder normal zu werden.

Prinzipien der Technik

Unabhängig davon, ob die Methode zu Hause oder in einem spezialisierten Zentrum durchgeführt wird, ist es wichtig, die Behandlungsprinzipien nach der Bubnovsky-Methode zu kennen.

In Bezug auf einen Teil der Wirbelsäule sollte die Behandlung nach einer detaillierten Untersuchung der Situation und einer Untersuchung beginnen. Erst wenn ein Spezialist eine zuverlässige Diagnose erstellt, den Problembereich, das Stadium der Krankheit und den Grad der Vernachlässigung bestimmt, kann zu Hause mit der Implementierung der Verfahren nach der Bubnovsky-Methode begonnen werden.

Kinesiotherapie bei Zwischenwirbelhernie

Zu Beginn der Implementierung von Verfahren sollte beachtet werden, dass Bewegungen langsam, sanft und vorsichtig ausgeführt werden müssen. Ruckartige oder beschleunigte Aktionen können zu völlig entgegengesetzten Ergebnissen führen..

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien kann eine Vielzahl von Übungen umfassen. Alle von ihnen erhöhen die Ausdauer der Rückenmuskulatur aufgrund der allmählich zunehmenden körperlichen Aktivität..

  1. "Katze". Um diese Übung durchzuführen, müssen Sie auf allen vieren sein. Der Rücken sollte so gerade wie möglich, aber auch so entspannt wie möglich bleiben. In der Ausgangsposition einatmen, ausatmen - mit maximaler Rundung des Rückens. Danach müssen Sie in die Ausgangsposition zurückkehren - einatmen, ausatmen - Sie müssen Ihren Rücken nach unten beugen. Die Übung besteht aus 2 Teilen. Insgesamt müssen 10 bis 20 Sätze abgeschlossen werden..
  2. "Auf dem Gesäß gehen." Diese Übung eignet sich am besten für die Durchführung von Hernien zu Hause. Es muss in sitzender Position auf dem Boden durchgeführt werden. Beine und Rücken sollten gerade sein. Hände in jeder bequemen Position. Auf dem Gesäß müssen Sie ca. 1 m vorwärts "gehen" und zurückkehren. Führen Sie diese Übung mindestens 9-10 Mal mit Wiederholungen durch.
  3. Die Bandscheibe kann durch Ausführen der Übung "Fahrrad" an den Ort zurückgebracht und durch andere Übungen ergänzt werden. Legen Sie sich dazu auf eine ebene Ebene, vorzugsweise auf den Boden. Die Lende sollte mit geraden Händen auf den Boden gedrückt werden und sich entlang des Körpers befinden. Erhöhte Beine sollten Bewegungen machen, die dem Radfahren ähneln. Sie müssen die Übung machen, bis eine angenehme Müdigkeit in den Beinen auftritt, jedoch mindestens 1 Minute.
  4. Die nächste Übung wird durchgeführt, während Sie auf dem Rücken liegen, während Ihre Knie gebeugt sind und Ihre Füße so nah wie möglich an Ihrem Gesäß liegen. Die Hände müssen die Beine im Knöchel greifen. In dieser Position müssen Sie das Becken so weit anheben, wie es der Körper zulässt. Sie können den Abstand zwischen den Füßen und dem Gesäß und den Grad der Durchbiegung des Rückens selbst einstellen. Die Übung umfasst mindestens 8 Wiederholungen.
  5. "Kippt zur Seite." Die Übung wird im Stehen mit schulterbreit auseinander liegenden Füßen durchgeführt. Die Hände erstrecken sich idealerweise auf Schulterhöhe zu den Seiten, mit geringerer Leistung - können in der Taille belassen werden. Einatmen - nach rechts kippen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren. Einatmen - nach links kippen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren. Die Übung kann nach 10 Steigungen in jede Richtung abgeschlossen werden..
  6. "Kippt nach vorne." Die Arme sind nach oben gestreckt, der Rücken ist gerade. Eine sanfte Vorwärtsneigung wird durchgeführt, idealerweise mit Ihren Händen, die Sie benötigen, um den Boden zu berühren. Bei maximaler Neigung sollte der Rücken entspannt sein. Übung erfordert 8-10 Ansätze.
  7. "Zurückbiegen." Die Beine sind zusammen, der Rücken ist gerade, die Handflächen sind nach dem Bild eines Gebets verbunden. Als nächstes müssen Sie sich langsam in den Rücken zurückbiegen, in einer maximalen Auslenkung von 1-2 Sekunden verweilen und genauso langsam zurückkehren. Zunächst kann die Übung auf den Knien durchgeführt werden, da Schwindel auftreten kann.

Mit der richtigen gemächlichen Ausführung all dieser Aufgaben wird die Wirbelsäule eben und die Rückenmuskulatur gestärkt. Ein Leistenbruch der Wirbelsäule verschwindet vollständig.

Übungen zur Zervixhernie

Ein Leistenbruch der Halswirbelsäule erfordert ebenfalls Aufmerksamkeit. Auch hier kann die Bubnovsky-Technik helfen, die zu Hause leicht durchzuführen ist. Wenn Sie zu Hause mit der Implementierung der Methodik beginnen, ist es wichtig, die Vorsichtsmaßnahmen nicht zu vergessen: Führen Sie den Vorgang vorsichtig aus und vermeiden Sie Rucke in den Bewegungen.

  1. Wie alle ähnlichen Übungen auf einem Stuhl sitzend durchgeführt. Der Rücken wird gerade gehalten, aber nicht belastet. Sie müssen Ihre Schultern vorsichtig nach oben ziehen und sie dann mit etwas Kraft absenken, als ob Sie die Last fallen lassen würden. Eine solche Übung wird als Aufwärmen angesehen. Es bereitet die Nackenmuskulatur auf andere Übungen vor. Führen Sie es mindestens 8 Mal durch.
  2. Diese Lektion ist angemessen, wenn eine Behandlung eines Leistenbruchs der Halswirbelsäule erforderlich ist. Es sollte auch 8 Mal durchgeführt werden, wobei der Kopf vorsichtig nach rechts und links gedreht wird, als würde versucht, über die Schulter zu schauen.
  3. Ausgangsposition wie bei ähnlichen Übungen. Die Übung selbst beinhaltet 8-10 Neigungen zu jeder Schulter der Reihe nach. Das Schultergelenk ist keine Bewegung wert.
  4. Von der Ausgangsposition aus müssen Sie Ihr Kinn nach vorne strecken und versuchen, Ihre Brust zu berühren. Die Übung wird so sorgfältig wie möglich durchgeführt, 8 Wiederholungen.
  5. Sie sollten versuchen, Ihren Kopf 8 Mal so weit wie möglich nach hinten zu neigen. Das Kinn in perfekter Ausführung sollte zur Decke schauen.
  6. Von der Ausgangsposition aus werden Kinn und Hals nach vorne vorgeschoben, der Kopf neigt sich gleichzeitig zur rechten Schulter, das linke Ohr „streckt“ sich bis zur Decke. Dann wird die Übung in die entgegengesetzte Richtung durchgeführt. Nur 16 mal in beide Richtungen.
  7. Die Brücke eignet sich zur Behandlung eines Leistenbruchs an einem beliebigen Teil der Wirbelsäule, da sich über die gesamte Länge der Wirbelsäule eine Dehnung erstreckt. Die Halswirbelsäule sollte entspannt sein..

Häufigkeit des Unterrichts zu Hause

Die Anpassungsfähigkeit des Programms von Bubnovsky ermöglicht es dem Patienten, die einfachsten Übungen im Alltag durchzuführen. Der Autor der Methodik fordert die Überwachung Ihres eigenen Wohlbefindens. Der Unterricht sollte Muskelentspannung bringen. Wenn Sie also Rücken- oder Nackenschmerzen haben, sollten Sie die Übung vorübergehend abbrechen und die Richtigkeit der Technik überprüfen. Nach einiger Zeit wird es möglich sein, das Studium wieder aufzunehmen.

Um eine vollständige Heilung zu erreichen, ist es wichtig, regelmäßig den Empfehlungen von Dr. Bubnovsky zu folgen. Der Unterricht sollte mindestens 3-6 Mal am Tag stattfinden. Gleichzeitig sollte ein Anflug nicht weniger als 15 bis 25 Minuten dauern. Die Lasten sollten allmählich ansteigen..

Bisher wurde die Bubnovsky-Kinesiotherapie als die wirksamste und vor allem sicherste Methode zur Beseitigung von Zwischenwirbelhernien bei Menschen jeden Alters anerkannt..

Übungen für einen Leistenbruch nach Bubnovsky zu Hause helfen, die Entwicklung der Krankheit zu verhindern und die Größe des Leistenbruchs zu verringern, was das Wohlbefinden des Patienten erheblich verbessert.

Professor Bubnovsky gelang es, die besten Rehabilitationstechniken in die allgemeinen Übungen zu integrieren und gleichzeitig eine neue Methode für eine effektive Genesung zu entwickeln.

Diese Technik hat einer großen Anzahl von Menschen geholfen, die an einem Bandscheibenvorfall leiden. Auch einfache therapeutische Gymnastik hilft, auf eine Hernienoperation zu verzichten, da sich der Zustand des Patienten immer verbessert.

Sehr oft werden Bubnovskys Methoden als "Rehabilitation des extremen Typs" bezeichnet, da sie selbst in den schwierigsten und sogar vernachlässigten Situationen helfen.

Die Hauptessenz der Technik

Eine Reihe von therapeutischen Übungen für verschiedene Formen von Zwischenwirbelhernien, anderen Erkrankungen der Wirbelsäule sowie neurologischen Pathologien wurde von Sergei Mikhailovich Bubnovsky persönlich entwickelt.

Diese einzigartige Technik stammt aus einem Trauma am Rücken des Arztes selbst, als er Experten zufolge auf eine Behinderung wartete und es keine Garantie für eine vollständige Genesung gab.

Sergei Mikhailovich sammelte und studierte die langjährige Erfahrung von Weltexperten aller Arten von Praktiken und kombinierte sie dann und passte sie an die individuellen Merkmale jedes Patienten an.

Der Professor war in der Lage, Übungen so zu entwickeln, dass sie alle inneren Reserven des Körpers maximal einschließen und ohne Unterstützung zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen.

Die Technik besteht aus folgenden Prinzipien:

  1. Komplette Muskelentspannung. Dies ermöglicht es, Entzündungen, Schwellungen zu lindern und ein Einklemmen der Nerven zu vermeiden, was zu starken Schmerzen führt.
  2. Das Studium aller Muskeln, insbesondere derjenigen, die selten in den Alltag involviert sind. Dies beschleunigt die Durchblutung und den Stoffwechsel in den geschädigten Bereichen des Rückens..
  3. Dehnung der Muskeln und der Wirbelsäule. Muskeln werden elastischer und behalten ihre Leistung länger. Die Wirbelsäule richtet sich allmählich auf und die verlagerten Wirbel fallen in Position. Stretching verbessert die Mobilität und Lebensqualität.
  4. Stärkung des Muskelrahmens. Der Übungskomplex umfasst die Muskeln des Abdomens, des Rückens und des Beckens, und parallel dazu werden die Beine und Arme trainiert.
  5. Mangel an Medikamenten. Schmerzen werden durch körperliche Aktivität gelindert. Die Patienten fühlen sich nach der ersten Sitzung besser.

Die therapeutische Therapie muss mit einer eingehenden und umfassenden Untersuchung begonnen werden. Es hilft, eine genaue Diagnose zu stellen, den wahren Ort der Hernie, Vernachlässigung und das Stadium der Krankheit zu identifizieren sowie die individuellen Eigenschaften des Körpers zu bestimmen.

Dank einer so umfassenden Prüfung können Sie das richtige Trainingsprogramm, deren Dauer und Intensität erstellen.

Regelmäßige Bewegung nach der Bubnovsky-Technik hilft, alle unangenehmen Symptome loszuwerden, sie führen zu einer vollständigen Genesung ohne Eingreifen von außen..

Die Wirbelsäule richtet sich bei jeder neuen Aktivität aus, die Bandscheiben fallen in Position, die Hernie nimmt allmählich ab und verschwindet dann vollständig.

Kontraindikationen

Trotz dieses vielversprechenden Ergebnisses sind Übungen mit der Bubnovsky-Technik bei weitem nicht für jeden geeignet. Sie sind bei einer Reihe von Pathologien und Krankheiten verboten:

  1. Die erste Kontraindikation sind onkologische Erkrankungen, insbesondere wenn Metastasen bereits in die Wirbelregion übergegangen sind.
  2. Die zweite - Sie können nicht in den frühen Stadien der Genesung nach der Operation mit der Durchführung von Übungen beginnen.
  3. Die dritte Kontraindikation - Sie können die Bubnovsky-Methode nicht im Vorinfarktzustand einer Person anwenden. Gleiches gilt für die instabile Angina pectoris..
  4. Viertens - hypertensive Krise. Dies gilt auch für Durchblutungsstörungen im Gehirn, jedoch nur in akuter Form.

Es wird besonders empfohlen, in Fällen, in denen bereits eine Operation zur Entfernung des Leistenbruchs durchgeführt wurde, auf die Bubnovsky-Technik zurückzugreifen. Mit einfachen Übungen wird die Rehabilitationszeit viel kürzer..

Aber wie behandelt man einen Wirbelsäulenbruch nach Bubnovsky, wenn der Patient einen Leistenbruch hat? Der Arzt selbst empfiehlt eine Kinesitherapie mit den dafür entwickelten Simulatoren, die speziell für solche Gymnastik entwickelt wurden.

Solche Übungen helfen, Schmerzen und andere unangenehme Symptome schnell zu beseitigen, frühere Gelenkbewegungsfähigkeiten wiederherzustellen, Muskelkrämpfe zu beseitigen und den Muskeltonus zu verbessern.

Alle Klassen werden für jeden Patienten individuell entwickelt. Es gibt jedoch eine Reihe von Übungen, die für fast jede Person geeignet sind.

Regeln für die Durchführung der Bewegungstherapie

Es ist besser, einen therapeutischen Übungskomplex mit einem Ausbilder durchzuführen, aber Sie können es auch selbst zu Hause tun.

Damit Bubnovskys Gymnastik für die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule den größtmöglichen Nutzen bringt, ist es wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  1. Die Lasten müssen schrittweise erhöht werden.
  2. Vermeiden Sie akute Schmerzen beim Laden..
  3. Führen Sie keine Drehübungen, Springen oder Laufen durch.
  4. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen.
  5. Der Behandlungskomplex ist in Teile unterteilt und wird nacheinander durchgeführt.
  6. Mach mehrere Sets an einem Tag.
  7. Erwarten Sie keine sofortigen Ergebnisse..

Übungen zur Hernie der Zwischenwirbel

Die Methodik von Professor Bubnovsky oder Kinesitherapie besteht aus vielen universellen Übungen, die sich an die gesamte Presse und Wirbelsäule richten. Diese Übungen sind eine Art komplexe Grundübungen, aber Sie können einzelne Übungen hinzufügen, um bestimmte Bereiche des Körpers zu trainieren..

Alle Übungen müssen sorgfältig und reibungslos durchgeführt werden. Es ist ratsam, Rucke, abrupte Bewegungen und schnelles Tempo zu vermeiden. Wenn Sie Schmerzen haben, müssen Sie die Übungen abbrechen.

Sie können später zu ihnen zurückkehren, und im Falle eines erneuten Auftretens von Schmerzen sollte die Übung ausgeschlossen werden. Jede Übung soll ein Gefühl von Komfort vermitteln, das Ziel der Gymnastik ist es, genau das zu erreichen..

Ihre Gesundheit hängt davon ab, wie gut die Übungen durchgeführt werden. Wählen Sie die Amplitude und das Tempo der Bewegungen basierend auf Ihrer körperlichen Verfassung.

Beeilen Sie sich nicht, erhöhen Sie die Intensität allmählich, da übermäßige körperliche Aktivität schaden kann. Nach und nach verbessert sich die Elastizität Ihres Körpers und Übungen werden immer einfacher..

Grundübungen:

  1. "Katze". Steigen Sie auf alle viere, halten Sie Ihren Rücken ruhig und entspannt. Atmen Sie in dieser Position tief ein. Versuchen Sie beim Ausatmen, Ihren Rücken so weit wie möglich abzurunden und einige Sekunden zu verweilen. Zurück in die Ausgangsposition, wieder einatmen. Biegen Sie dann beim Ausatmen den Rücken so weit wie möglich nach unten. Auf und Ab wird als einmal gezählt, insgesamt müssen bis zu 20 Mal ausgeführt werden.
  2. Gesäß läuft. Setzen Sie sich mit geraden Beinen und geraden Beinen auf den Boden und halten Sie Ihre Hände in der Nähe Ihrer Brust. Mit den Muskeln des Gesäßes muss man einen Meter vorwärts und dann zurück gehen. Führen Sie diese Übung bis zu 10 Mal durch..
  3. "Fahrrad". Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden und halten Sie die Hände am Körper. Heben Sie Ihre Beine um 90 Grad an und führen Sie Bewegungen aus, die das Radfahren simulieren. Die Dauer der Übung beträgt ungefähr eine Minute..
  4. Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter den Kopf, die Ellbogen nach vorne, beugen Sie die Beine an den Knien. Wenn Sie einatmen, heben Sie Ihr rechtes gebogenes Bein an und versuchen Sie, die Ellbogen mit dem Fuß zu erreichen, indem Sie die Schulterblätter leicht vom Boden abreißen. Senken Sie beim Ausatmen Ihr gestrecktes Bein und Ihre Schultern auf den Boden. Heben Sie beim Einatmen erneut die Schulterblätter und das gerade rechte Bein an und versuchen Sie, die Ellbogen mit Ihrem Fuß zu berühren. Wiederholen Sie mit dem linken Fuß. Führen Sie die Übung 8 Mal durch (ein gerades und gebogenes Bein zählt als 1 Wiederholung). Senken Sie das Kinn auf die Brust, um den Hals nicht zu belasten.
  5. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie, stellen Sie die Füße näher an das Gesäß und greifen Sie mit den Händen nach den Knöcheln. Heben Sie in dieser Position das Becken auf die maximale Höhe an, während Sie den Rücken beugen. Mache 8 bis 10 Wiederholungen.
  6. Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme und strecken Sie sich vor Ihnen. Atme ein, während du ausatmest, reiße die Brust und den rechten Arm vom Boden ab, kehre dann in die Ausgangsposition zurück und atme ein. Wiederholen Sie die Übung beim Ausatmen mit der linken Hand. Führen Sie diese Übung 8 Mal an jeder Hand durch.
  7. Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die geraden Arme vor sich aus und atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen beide Hände und reißen Sie Ihre Brust vom Boden ab. Führen Sie die Übung reibungslos und ohne Ruckeln durch. Versuchen Sie beim Anheben am höchsten Punkt einige Sekunden zu verweilen. Führen Sie die Übung 8 Mal durch.
  8. Stehen Sie gerade und heben Sie Ihre Hände. Führen Sie eine sanfte und langsame Neigung nach vorne durch und versuchen Sie, mit Ihren Handflächen den Boden zu erreichen. Entspannen Sie am unteren Punkt Ihren Rücken und versuchen Sie, Ihren Bauch und Ihre Brust an Ihre Beine zu drücken. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.

Schmerzlinderungsübungen für den Rücken

  1. Entspannung, Biegen. Mit der Methode von Bubnovsky können Sie lernen, wie Sie Ihre Rückenmuskulatur leicht entspannen können. Dazu müssen Sie mit Unterstützung auf Knien und Handflächen stehen. Beugen Sie beim Ausatmen langsam den Rücken und beim Einatmen langsam den Rücken zur anderen Seite. Wichtig: Diese Bewegung darf nicht abrupt ausgeführt werden. Es wird empfohlen, es etwa 20 Mal zu wiederholen.
  2. Dehnung für die Muskeln. Bei Schmerzen in der Lendenwirbelsäule wird empfohlen, die Rückenmuskulatur zu dehnen. Dadurch ist es möglich, die frühere Stelle der Wirbel und Bandscheiben wiederherzustellen. In diesem Fall ist es wieder notwendig, auf Händen und Knien zu ruhen. Nehmen Sie dann Ihren rechten Fuß zurück und setzen Sie sich langsam auf Ihren linken Fuß. So weit wie möglich müssen Sie Ihr linkes Bein so weit wie möglich ziehen, aber versuchen, so tief wie möglich zu sitzen. Führen Sie diese Übung 20 Mal an jedem Bein durch. Es hilft nicht nur, die Beine zu strecken, sondern wirkt sich auch gut auf den unteren Rücken aus. Es ist verboten, Rucke zu machen, um starke Schmerzen zu vermeiden..
  3. Pisten. Stellen Sie sich wieder auf die Handflächen und Knie. Versuchen Sie, Ihren Körper so weit wie möglich nach vorne zu strecken. Gleichzeitig ist es verboten, den Rücken in der Lendenwirbelsäule zu beugen. Um das Gleichgewicht zu halten, müssen Sie sich anstrengen.
  4. Dehnung für die Rückenmuskulatur. Bei starken Rückenschmerzen wird empfohlen, eine weitere Übung zum Dehnen des Rückens durchzuführen. Stellen Sie sich auf alle viere, aber wenn Sie ausatmen, falten Sie Ihren ganzen Körper, die Ellbogen beugen Ihre Arme. Daher sollte sich der Körper so nah wie möglich am Boden lehnen. Es ist besser, die Arme zu strecken und sich auf die Fersen zu setzen. In dieser Position werden die Wirbelsäulenmuskeln gedehnt und die Rückenschmerzen verschwinden unmerklich. 6 Wiederholungen empfohlen.
  5. Die Presse ist eine weitere wichtige Übung für die Lendenwirbelsäule. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie leicht mit den Händen hinter dem Kopf. Heben Sie Ihren Körper beim Ausatmen an und versuchen Sie, Ihre Knie mit den Ellbogen zu berühren. Wiederholen Sie diese Bewegung so oft wie möglich, bis Sie ein leichtes Brennen in den Muskeln spüren. Allmählich muss die Belastung erhöht werden und der Schmerz verschwindet. Um eine größere Wirkung auf die Lendenwirbelsäule zu erzielen, muss ein Eisbeutel darunter gelegt werden.
  6. Die Halbbrücke ist eine effektive Übung für die lumbosakrale Wirbelsäule. Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie Ihre Hände über den Körper. Heben Sie beim Ausatmen das Becken an und ziehen Sie es so hoch wie möglich. Die resultierende Figur ähnelt einer Halbbrücke. Bringen Sie das Becken beim Einatmen zurück. 30 Wiederholungen erforderlich.

Übungen zur Zervixhernie

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, halten Sie Ihren Rücken gerade und entspannt. Heben Sie Ihre Schultern an, als würden Sie nach Ihren Ohren greifen, und kehren Sie dann mit ein wenig Anstrengung in Ihre Ausgangsposition zurück. Eine solche Übung ist ein ausgezeichnetes Training, das die Halswirbelsäule auf körperliche Aktivität vorbereitet. Der Lauf erfordert 8 Wiederholungen.
  2. Setzen Sie sich mit geradem Rücken und entspanntem Nacken auf einen Stuhl. Ihr Gesicht sollte nach vorne schauen. Führen Sie 8 Umdrehungen nach rechts durch, als ob Sie hinter Ihren Rücken schauen, und ebenso viele ähnliche Umdrehungen nach links. Führen Sie die Übung sanft und reibungslos durch..
  3. Halten Sie Ihren Rücken gerade und entspannen Sie Ihren Nacken. Führen Sie 8 Neigungen des Kopfes zur linken Schulter und 8 Neigungen nach rechts durch. In diesem Fall können die Schultern nicht angehoben werden, es ist jedoch besser, den Hals zu dehnen.
  4. Halten Sie Ihren Rücken gerade und entspannen Sie Ihren Nacken. Neigen Sie Ihren Kopf 8 Mal nach vorne, während Sie versuchen, Ihr Kinn bis zur Brust zu erreichen. Machen Sie die Übung langsam und strecken Sie Ihren Hals vorsichtig.
  5. Setzen Sie sich mit geradem Rücken und entspanntem Nacken auf einen Stuhl. Neige deinen Kopf 8 Mal nach hinten. In diesem Fall ist es wichtig, das Kinn am tiefsten Punkt nach oben zu ziehen, als würde versucht, die Decke zu erreichen.
  6. Halten Sie Ihren Rücken gerade und entspannen Sie Ihren Nacken. Ziehen Sie Ihr Kinn und Ihren Hals nach vorne und neigen Sie dann Ihren Kopf nach rechts (greifen Sie mit Ihrem Ohr zur Decke). Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie eine ähnliche Übung mit der linken Seite. Laufen Sie 8 Mal auf jeder Seite.
  7. Halbe Umdrehungen. Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts, strecken Sie Ihr Kinn und Ihren Hals nach vorne. Führen Sie in dieser Position eine halbe Drehung zur linken Schulter durch. Wiederholen Sie die Übung mit der anderen Seite. Laufen Sie 8 Mal auf jeder Seite.
  8. Brücke. Diese Übung erstreckt sich über den gesamten Rücken, einschließlich der Halswirbelsäule. Halten Sie dabei den Hals völlig entspannt. Nachdem Sie eine gewöhnliche Brücke gemeistert und etwas Flexibilität gewonnen haben, können Sie zu einer komplizierteren Version übergehen - einer Brücke auf Ihrem Kopf. Knien Sie sich dazu hin, beugen Sie sich mit den Händen zurück und senken Sie die Krone Ihres Kopfes auf den Boden. Halte deinen Nacken entspannt. In dieser Position können Sie leicht hin und her schwingen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Übung äußerst sorgfältig durchführen. Sie ist nicht für Anfänger gedacht!

Beachten Sie! Bei der Durchführung der oben genannten Übungen muss der Hals vollständig entspannt sein, da dies die korrekte Ausführung gewährleisten kann.

In diesem Zustand wird die Halswirbelsäule perfekt gedehnt, die Hernie nimmt ab und die Bandscheiben fallen in Position. Wenn Sie diese Anforderung nicht erfüllen, besteht ein großes Risiko, dass Sie Ihre Gesundheit schädigen können.

Es wird angemerkt, dass sich das Wohlbefinden des Patienten selbst unter schwerwiegendsten Bedingungen verbessern wird. Daher wird die von Dr. Bubnovsky entwickelte Technik dazu beitragen, chirurgische Eingriffe zu vermeiden.

Um dieses Ergebnis zu erzielen, müssen Sie jedoch ständig Übungen durchführen, ohne diese zu vernachlässigen.

Bubnovsky-Übungen für einen Leistenbruch der Halswirbelsäule

Diese Materialien werden für Sie von Interesse sein:

Ähnliche Artikel:

  1. Übungen für Gelenke nach Bubnovsky Rücken- und Gelenkschmerzen sind ein Phänomen, das...
  2. Wirbelsäulentraktion zu Hause. Die Wirbelsäulentraktion wird normalerweise in einem Krankenhaus durchgeführt. In einfachen...
  3. Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause Der Bewegungsapparat ist ein komplexes, großes System, dessen Behandlung schwierig ist...

Wirbelsäulenhernie macht vielen Patienten Angst vor einer Operation und einer langen Rehabilitation danach. In einigen Fällen kann eine Operation nicht wirklich vermieden werden, aber oft kann das Problem mit weniger radikalen Methoden behandelt werden. Therapeutische Gymnastik ist eine wirksame und einfache Behandlungsform. Jetzt gibt es viele Methoden der Bewegungstherapie bei Hernien der Wirbelsäule. Besonders beliebt ist bei Patienten die Behandlungsmethode nach S. M. Bubnovsky, die auch in fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung positive Ergebnisse liefert..

Der therapeutische Übungskomplex für alle Arten von Zwischenwirbelhernien, andere Erkrankungen der Wirbelsäule sowie neurologische Probleme wurde von Sergei Mikhailovich Bubnovsky persönlich entwickelt. Die einzigartige Technik entstand aus einer schweren Verletzung des Rückens des Arztes selbst, als die Ärzte seine Behinderung vorhersagten und keine vollständige Genesung versprechen konnten.

Bubnovsky sammelte und studierte das Langzeitwissen von Weltexperten und verschiedenen Praktiken, kombinierte sie dann und passte sie an die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten an. Der Arzt hat die Übungen so gestaltet, dass sie alle inneren Reserven des Körpers maximal nutzen und ohne fremde Hilfe zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen..

Die Technik basiert auf mehreren Prinzipien:

    Komplette Muskelentspannung. Dies hilft bei Schwellungen, Entzündungen sowie beim Einklemmen der Nervenenden, was zu starken Schmerzen führt. Das Studium absolut aller Muskeln des Körpers, insbesondere derjenigen, die im Alltag nicht oft arbeiten. Dies beschleunigt den Stoffwechsel und die Durchblutung in den betroffenen Bereichen des Rückens. Dehnung der Wirbelsäule und Muskeln. Muskeln werden elastisch und behalten ihre Jugend für lange Zeit. Die Wirbelsäule richtet sich auf, verlagerte Wirbel fallen allmählich in Position. Stretching kann die Mobilität und Lebensqualität des Patienten verbessern. Stärkung des Muskelrahmens. Die Übungen betreffen die Rücken-, Bauch- und Beckenmuskulatur und gleichzeitig werden Arme und Beine trainiert. Mangel an Medikamenten. Schmerzen werden durch körperliche Anstrengung gelindert. Patienten bemerken Verbesserungen in ihren ersten Klassen.

Die Behandlungstherapie beginnt mit einer umfassenden und eingehenden Untersuchung. Es ermöglicht Ihnen, eine Diagnose zu stellen, den genauen Ort der Hernie, das Stadium und die Vernachlässigung der Krankheit zu bestimmen sowie die individuellen Merkmale des Körpers zu identifizieren. Dies hilft bei der korrekten Erstellung eines Trainingsprogramms, seiner Intensität und Dauer..

Regelmäßige Kurse nach der Bubnovsky-Technik helfen, alle unangenehmen Symptome loszuwerden und führen zu einer vollständigen Genesung ohne Eingreifen von außen. Mit jeder Lektion wird die Wirbelsäule geebnet, die Bandscheiben fallen in Position, die Hernie nimmt allmählich ab und verschwindet dann vollständig.

Lesen Sie auch den Artikel: 7 Techniken zur Dehnung der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch zu Hause.

Übungen zur Hernie der Zwischenwirbel

Die Technik von Dr. Bubnovsky oder Kinesitherapie umfasst viele universelle Übungen, die auf die gesamte Wirbelsäule und Presse abzielen. Sie sind eine Art Grundlage für eine Reihe von Klassen, zu denen einzelne Übungen hinzugefügt werden können, um bestimmte Zonen zu erarbeiten.

Alle Übungen müssen reibungslos und genau durchgeführt werden. Vermeiden Sie ruckartige Bewegungen, Rucke und zu schnelles Tempo. Das Auftreten von Schmerzen bedeutet die Beendigung der Bewegung. Sie können versuchen, später darauf zurückzukommen, und bei wiederholtem Auftreten von Schmerzen diesen vollständig ausschließen. In jeder Übung muss man sich wohl fühlen, Gymnastik zielt genau darauf ab.

Befolgen Sie die korrekte Implementierung, der Gesundheitszustand hängt davon ab. Wählen Sie das Tempo und die Amplitude der Bewegungen selbst, basierend auf der körperlichen Fitness. Nicht belasten, die Intensität allmählich erhöhen, sonst kann körperliche Aktivität nur schaden. Allmählich verbessert sich die Körperelastizität und die Übungen können problemlos durchgeführt werden..

Eine Reihe von Grundübungen:

"Katze". Startposition auf allen Vieren, der Rücken ist gerade und völlig entspannt. In dieser Position atmen wir tief ein, während wir ausatmen, runden wir den Rücken so weit wie möglich ab und verweilen einige Sekunden. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und atmen ein. Beugen Sie dann beim Ausatmen den Rücken nach unten. Wir zählen auf und ab, alles muss 10 bis 20 Mal gemacht werden. Gesäß läuft. Setzen Sie sich mit geraden Beinen und geradem Rücken auf den Boden. Die Arme können in der Nähe der Brust gehalten werden. Gehen Sie mit den Gesäßmuskeln etwa einen Meter vorwärts und dann zurück. Wiederholungen hin und her sollten 8 bis 10 Mal durchgeführt werden. "Fahrrad". Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken mit den Armen am Körper auf den Boden. Heben Sie Ihre Beine um 90 Grad an und führen Sie die Bewegung so aus, als ob Sie in die Pedale treten. Die Dauer der Übung beträgt ca. 1 Minute oder bis zur Beinermüdung.

4 Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter dem Kopf, die Ellbogen nach vorne gerichtet, die Beine an den Knien gebeugt. Heben Sie zur Inspiration das am Knie gebogene rechte Bein an und reißen Sie die Schulterblätter leicht vom Boden ab, um mit dem Fuß die Ellbogen zu erreichen. Senken Sie beim Ausatmen die Schultern und strecken Sie das Bein auf den Boden. Heben Sie zur Inspiration wieder das gerade rechte Bein und die Schulterblätter an und versuchen Sie, die Ellbogen mit dem Fuß zu berühren. Dann wiederholen Sie das gleiche mit dem linken Fuß. Führen Sie die Übung 8 Mal durch (gebogene und gerade Beine zählen in einer Wiederholung). Senken Sie das Kinn auf die Brust, um den Hals nicht zu belasten.

Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie, stellen Sie die Füße näher an das Gesäß und greifen Sie mit den Händen nach den Knöcheln. Heben Sie in dieser Position das Becken auf die höchstmögliche Höhe an, während Sie den Rücken beugen (wenn Sie die Knöchel nicht sofort greifen können, können Sie Ihre Füße weiter vom Gesäß entfernt platzieren und auch Rückenbeugungen durchführen, die Elastizität nimmt mit der Zeit zu). Mache 8 - 10 Wiederholungen.

6 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme und strecken Sie sich vor Ihnen aus. Um Luft zu holen, um auszuatmen, reißen Sie den rechten Arm und die Brust vom Boden ab, kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück und atmen Sie ein. Wiederholen Sie die Übung beim Ausatmen mit der linken Hand. Führen Sie 8 Mal an jedem Arm durch.

Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die geraden Arme vor sich aus und atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen beide Hände und reißen Sie Ihre Brust vom Boden ab. Übung, um reibungslos zu arbeiten, ohne zu ruckeln. Versuchen Sie am höchsten Punkt während des Aufstiegs, ein paar Sekunden zu verweilen. Führen Sie die Übung 8 - 10 Mal durch.

8 Neigungen zu den Seiten. Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Bei der leichteren Version des Arms in der Taille ist es schwieriger, die Arme entlang der Schulterlinie zu den Seiten zu strecken. Lehnen Sie sich nach der Inspiration nach rechts zurück, ohne den Rücken zu beugen, und kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Atmen Sie als nächstes ein und lehnen Sie sich nach links. Laufen Sie 10 Mal auf jeder Seite.

9 Neigt sich nach vorne. Stellen Sie sich gerade hin und heben Sie die Arme (dies hilft, den Rücken gerade zu halten). Führen Sie eine langsame und gleichmäßige Biegung nach vorne durch und versuchen Sie, Ihre Hände auf den Boden zu bringen. Entspannen Sie am tiefsten Punkt Ihren Rücken und versuchen Sie, Brust und Bauch an Ihre Beine zu drücken. Wiederholen Sie die Übung 8-10 Mal.

10 Ablenkung zurück. Gerade stehen, Füße zusammenhalten, Hände heben und Handflächen verbinden (wie beim Gebet). Beginnen Sie sanft, sich in den Rücken zu beugen, und verweilen Sie einige Sekunden am unteren Punkt. Kehren Sie dann genauso reibungslos in die ursprüngliche Position zurück. Während der Übung kann es zu leichtem Schwindel kommen. Außerdem muss das Gleichgewicht gehalten werden. Für Anfänger ist es besser, eine solche Ablenkung zu machen und zu knien. Führen Sie die Übung 8-10 Mal durch.

11 Brücke. Nehmen Sie diese Übung regelmäßig in Ihr Training auf. Führen Sie es aus Bauchlage aus, beugen Sie sich auf die höchstmögliche Höhe und versuchen Sie, Ihre Arme zu strecken. Wiederholen Sie die Übung etwa fünfmal, während der Ablenkungsverzögerung einige Sekunden lang.

Dieses Video enthält eine ganze Reihe von Übungen nach der Methode von Dr. Bubnovsky. Sie zielen darauf ab, den Rücken zu trainieren und den ganzen Körper zu stärken.

Gymnastik für die Lendenwirbelsäule

In dem Übungskomplex für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule werden der Basis Übungen hinzugefügt, die auf eine zusätzliche Untersuchung des unteren Rückens, des unteren Rückens und des Gesäßes abzielen:

Legen Sie sich auf den Boden und beugen Sie die Beine an den Knien. Kopf und Körper sind fest auf den Boden gedrückt, die Hände hinter dem Kopf, die Ellbogen zur Decke gerichtet. Heben Sie beim Einatmen die gebogenen Beine an und versuchen Sie, die Ellbogen zu berühren. Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Übung, um reibungslos zu arbeiten, ohne zu ruckeln. Die untere Presse wird trainiert und der untere Rücken wird gedehnt. 10 mal wiederholen. Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Beine und spreizen Sie sie leicht auseinander, legen Sie die Hände unter das Kinn und atmen Sie ein. Reißen Sie beim Ausatmen die Beine 15 bis 20 cm über dem Boden ab (beugen Sie die Beine nicht). Kehren Sie nach der Inspiration in die Ausgangsposition zurück. Übung stärkt die Lendenwirbelsäule und das Gesäß. 10 Mal ausführen. Legen Sie sich mit geraden Beinen und ausgestreckten Armen auf den Bauch und atmen Sie ein. Reißen Sie beim Ausatmen gleichzeitig gerade Arme und Beine vom Boden ab, ebenfalls bis zu einer Höhe von 15 bis 20 cm. Beim Einatmen kehren sie in ihre ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie die Übung 8-10 Mal.

Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine, legen Sie die Hände über den Körper, auf die Brust oder hinter den Kopf (da es bequemer ist, wenn die Hände nicht an der Übung beteiligt sind), atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen das Becken leicht an, beugen Sie die Beine nicht, drehen Sie es nach rechts. Kehren Sie nach der Inspiration in die Ausgangsposition zurück, atmen Sie erneut aus und wiederholen Sie die Übung links. Führen Sie 8 bis 10 Wiederholungen durch.

Bewertungen nach dem Artikel

Wir akzeptieren Vorbestellungen.

Gesäß läuft. Setzen Sie sich auf den Boden, strecken Sie den Rücken mit geraden Beinen. Gehen Sie ohne die Hilfe von Händen einen Meter vorwärts auf das Gesäß und dann zurück. Führen Sie 8 Wiederholungen durch. Kompliziertes Gehen auf dem Gesäß. In dieser Ausführungsform ist es während des "Gehens" notwendig, die Beine um 10 bis 20 cm vom Boden abzureißen. Übung stärkt das Gesäß und den unteren Rücken effektiver. Es sollte nach der vollständigen Entwicklung der vorherigen Option durchgeführt werden. 6 bis 8 mal wiederholen. Setzen Sie sich auf den Boden, der Rücken ist eben und entspannt, legen Sie Ihre Hände hinter den Körper, sie dienen als Unterstützung. Ziehen Sie nach der Inspiration das am Knie gebogene rechte Bein zur Brust, kehren Sie beim Ausatmen in seine ursprüngliche Position zurück. Ziehen Sie beim nächsten Atemzug das gerade rechte Bein zur Brust, beim Atemzug zurück. Wiederholen Sie dann die Übung mit dem linken Fuß. Beugen Sie in diesem Fall nicht den Rücken, ohne zu ruckeln, sondern strecken Sie das Bein so weit wie möglich zum Körper. Führen Sie für jedes Bein 8 Wiederholungen durch (gebogenes und gerades Bein - 1 Mal). Liegestütze auf den Knien (geeignet für Menschen mit körperlicher Fitness). Konzentrieren Sie sich mit geraden Armen auf die Handflächen und Knie und reißen Sie die Fersen vom Boden ab. Der Rücken muss flach gehalten werden, das Becken nicht anheben. Führen Sie 8 bis 10 Liegestütze durch. Ausgangsposition, kniend, der Rücken ist gerade, nicht angespannt, Arme erhoben und Handflächen verbunden, tief durchatmen. Biegen Sie sich beim Ausatmen langsam so weit wie möglich zurück. Senken Sie dann die Arme durch die Seiten und greifen Sie mit ihnen nach den Knöcheln, ohne anzuhalten, um sich zu beugen. Dadurch werden die Lenden- und Quadrizepsmuskeln der Beine zusätzlich gedehnt. Sie absolvieren die Übung 6 bis 8 Mal. Kniend Um Schmerzen und Reibungen zu vermeiden, tragen Sie Knieschützer oder wickeln Sie Ihre Knie mit einem elastischen Verband ein. Gehen Sie in dieser Position 5 bis 10 Minuten lang durch den Raum, wobei Sie ein durchschnittliches Tempo beibehalten.

Lesen Sie auch Artikel: Komplex für Lumbalhernie von Makeev.

Eine Reihe von Übungen für einen Leistenbruch der Halswirbelsäule Setzen Sie sich auf einen Stuhl, der Rücken ist flach und entspannt. Heben Sie Ihre Schultern an, als würden Sie nach Ihren Ohren greifen, und werfen Sie sie dann mit ein wenig Anstrengung in ihre ursprüngliche Position. Diese Übung dient als Aufwärmübung, die die Halswirbelsäule auf körperliche Aktivität vorbereitet. Führen Sie 8 Wiederholungen durch. Auf einem Stuhl sitzend, der Rücken ist gerade, der Nacken ist entspannt, das Gesicht schaut nach vorne. Führen Sie 8 Umdrehungen nach rechts aus (als würden Sie über die Schulter schauen) und 8 ähnliche Umdrehungen nach links. Übung, um sanft und reibungslos durchzuführen. Der Rücken ist gerade, der Nacken ist entspannt. Führen Sie 8 Neigungen des Kopfes zur rechten Schulter und 8 Neigungen nach links durch. In diesem Fall heben Sie nicht Ihre Schultern, Sie müssen Ihren Hals strecken. Der Rücken ist gerade, der Nacken ist entspannt. Führen Sie 8 Neigungen des Kopfes nach vorne durch. Sie sollten Ihr Kinn bis zur Brust strecken. Machen Sie die Übung langsam und strecken Sie vorsichtig Ihren Hals. Der Rücken ist gerade, der Nacken ist entspannt. Führen Sie 8 Neigungen des Kopfes nach hinten durch, während das Kinn am unteren Punkt nach oben gezogen wird (als würde es nach der Decke greifen). Der Rücken ist gerade, der Nacken ist entspannt. Ziehen Sie den Hals und das Kinn nach vorne und neigen Sie dann Ihren Kopf nach rechts (Sie müssen mit Ihrem Ohr zur Decke greifen). Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung auf der linken Seite. Laufen Sie 8 Mal in jede Richtung. Halbe Umdrehungen. Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts, strecken Sie Ihren Hals und Ihr Kinn nach vorne. Führen Sie in dieser Position eine halbe Drehung zur linken Schulter durch. Wiederholen Sie die Übung dann in die andere Richtung. Laufen Sie 8 Mal in jede Richtung. Brücke. Übung erstreckt sich über den gesamten Rücken, einschließlich der Halswirbelsäule. Halten Sie Ihren Nacken dabei entspannt. Nach der Entwicklung einer gewöhnlichen Brücke und dem Erwerb einer gewissen Flexibilität können Sie sich für die komplizierte Option entscheiden - eine Brücke auf dem Kopf. Sie müssen niederknien, die Hände nach hinten beugen und die Krone des Kopfes auf den Boden senken. Halte deinen Nacken entspannt. In dieser Position können Sie leicht hin und her schwingen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Übung sehr sorgfältig durchführen. Sie ist nicht für Anfänger gedacht!

Zu den obigen Übungen für die Halswirbelsäule können Sie alle Grundlagen für eine effektive Untersuchung des gesamten Körpers hinzufügen.

Während der Durchführung aller Übungen sollte der Nacken entspannt sein, dies stellt die Richtigkeit ihrer Leistung sicher. In diesem Zustand wird sich die Halswirbelsäule dehnen, die Bandscheiben werden ersetzt und die Hernie nimmt ab. Ansonsten können Sie nur Schaden anrichten.

Im Video zeigt der Autor selbst seine Technik am Patienten.

Der Unterricht nach der Methodik von Dr. Bubnovsky muss mit adaptiver Gymnastik beginnen. Es enthält leichte Einstiegsübungen, die den Körper schrittweise auf ernstere Belastungen vorbereiten. Trotz seiner Einfachheit lindern adaptive Übungen Schmerzen und Entzündungen in Bereichen der Wirbelsäule, die von einem Leistenbruch betroffen sind.

Beispiele für Übungen:

Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander, die Arme hinter dem Kopf. Heben Sie das rechte Bein am Knie an und erreichen Sie das rechte Knie mit dem linken Ellbogen. Machen Sie dann die Übung mit Ihrem linken Fuß und rechten Arm. Es entwickelt die Flexibilität des gesamten Körpers und beschleunigt die Durchblutung. Wiederholen Sie 10 - 15 Mal in jede Richtung.

Auf allen vieren gehen. Steigen Sie auf alle viere und gehen Sie 10 Minuten lang in jede Richtung durch den Raum.

2 Übung auf der Presse und Dehnen der Wirbelsäule. Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden, beugen Sie die Beine an den Knien und die Hände hinter dem Kopf. Heben Sie den Körper ohne einen Ruck an und versuchen Sie, die Ellbogen bis zu den Knien zu erreichen. Zur primären Schmerzlinderung kann eine kalte Kompresse unter den unteren Rücken gelegt werden. Führen Sie die Übung 10 Mal durch.

Pisten. Beine schulterbreit auseinander, Rücken gerade. Führen Sie 10 nach rechts, 10 nach links und 10 nach vorne aus. Die Hüften sollten stationär bleiben.

Knie nieder, Beine zusammen. Langsam senken und auf den Fersen sitzen. Übung streckt alle Kernmuskeln der Hüften. In dieser Position sollten Sie einige Minuten sitzen.

5 Legen Sie sich auf den Rücken und drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden. Heben Sie ein gerades rechtes Bein an und greifen Sie mit den Händen nach dem Fuß. Ziehen Sie Ihr Bein zu sich selbst und versuchen Sie, es an Ihre Brust zu drücken. Ziehen Sie am Zeh, um die Wadenmuskeln zu dehnen. Wiederholen Sie die Übung mit dem linken Fuß. Führen Sie 10 Mal an jedem Bein durch, am Endpunkt des Streckens einige Sekunden lang.

Liegestütze auf den Knien. Der Schwerpunkt liegt auf den Handflächen (geraden Armen) und Knien, reißen Sie die Fersen vom Boden ab. Halten Sie während des Trainings den Rücken gerade und heben Sie das Becken nicht an. Mache 8 - 15 Wiederholungen basierend auf deiner körperlichen Fitness.

Das Video zeigt eine wunderbare Reihe von Übungen. Schmerzen im unteren Rückenbereich treten bereits innerhalb von 15 bis 20 Minuten nach dem Training auf.

Die von Dr. Bubnovsky entwickelte und patentierte Kinesitherapie ist eine sichere und wirksame Methode zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien. Denken Sie daran, dass Sie sich während des Unterrichts entspannt fühlen sollten. Akuter Schmerz signalisiert das Ende der Übung (Sie können später darauf zurückkommen, wenn sich die Flexibilität des Körpers verbessert). Vor Beginn des Unterrichts muss eine vollständige ärztliche Untersuchung durchgeführt und die körperliche Aktivität mit dem Arzt abgestimmt werden. Sie können nach der Genehmigung mit dem Turnen beginnen..

Die vollständige Genesung erfolgt mit regulären Kursen 3-6 mal am Tag. Abhängig von der Anzahl der Klassen sollte ihre Dauer 10 - 25 Minuten betragen. Vergessen Sie nicht die Mäßigung und die allmähliche Erhöhung der Belastung.

Das Buch "Wirbelsäulenhernie ist kein Satz"

Autor: Doktor der Medizin, Professor

Buchinhalt:

❶ Ursachen von Wirbelsäulenhernien.

❷ Die Technik des Autors zur Behandlung von Hernien ohne Operation.

❸ Wie man Rückenschmerzen ohne Medikamente loswird und was man mit einer Exazerbation macht.

Sie können ein Buch des Autors einer bekannten Technik kaufen, die hier wirklich Tausenden geholfen hat.