Ist es möglich, die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch zu dehnen?

Zwischenwirbelhernie ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates, die häufig durch eine falsche Belastung der Wirbelsäule verursacht wird. Das Dehnen der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch in den Anfangsstadien der Krankheit hilft, die Symptome zu lindern und einen Rückfall zu verhindern. Die Hauptbehandlungsmethoden sind medikamentöse Therapie und Chirurgie.

Pathogenese

Schmerzen im Rücken und Nacken werden durch einen Bruch des Faserrings und einen Vorsprung des "Pulpakernes" zwischen den Bandscheiben verursacht. Ein Teil des Kerns kommt heraus und verursacht dadurch unerträgliche Schmerzen. Eine vorzeitige Behandlung kann ein ernstes Problem sein und irreversible Folgen haben, die mit einer Schädigung und Störung der Beckenorgane, einer Schwäche der Gliedmaßen und einer Lähmung verbunden sind. Die Behandlung der Krankheit ist lang und hat viele Möglichkeiten..

Ursachen

  • Bewegungsmangel.
  • Vererbung.
  • Übergewicht.
  • Verletzung.
  • Körperliche Überlastung.
  • Vitaminmangel.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Skoliose.
  • Osteochondrose.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Symptome der Krankheit

Eingeklemmte Nervenwurzeln und Rückenmark führen ebenfalls zu Schmerzen und Schwindel. In der Regel treten im Komplex mehrere Symptome auf. Traktion (Dehnung) ist die einfachste Methode zur Behandlung eines Leistenbruchs. Dies ist ein Verfahren, das eine reibungslose Streckung der Bandscheiben bei speziell entwickelten Geräten ermöglicht, wodurch Sie Muskelverspannungen lösen und so auf die Schmerzursachen einwirken können. Eine horizontale und vertikale Dehnung der Wirbelsäule ist zulässig.

Arten der Dehnung der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch

Trockene Traktion

Die Essenz der Technik besteht darin, die Wirbelsäule unter dem Gewicht ihres eigenen Körpergewichts sanft zu dehnen. Eine einfache Nachahmung der vertikalen Traktion ist ein horizontaler oder horizontaler Balken. Es reicht aus, wenn der Patient einige Zeit in dieser Position hängt. Bei der Wahl der horizontalen Trockendehnung wird häufig der Gravitrin-Simulator verwendet, bei dem es sich um eine Couch handelt, die die korrekte Biegung der Wirbelsäule wiederholt. Die Oberfläche der Couch besteht aus beweglichen glatten Rippen, die mit einem Vibrationseffekt und einer Heizung ausgestattet sind. Durch Erhitzen werden die Muskeln entspannt, und durch Vibrieren und Bewegen der Rippen in Richtung Kopf und Beine wird die Wirbelsäule gedehnt. Zusätzlich erzeugt der Simulator den Effekt der Massage der Rückenmuskulatur. Trockentraktion empfohlen für Patienten mit Lendenhernie.

Unterwassertraktion

Wenn sie unter Wasser gedehnt werden, entspannen sich die Rückenmuskeln, die Durchblutung verbessert sich, was dazu beiträgt, Krämpfe zu beseitigen und Schmerzen im geschädigten Bereich zu lindern. Diese Technik wird in speziellen Räumen durchgeführt, die mit Schwimmbädern und Badewannen für Wasserverfahren ausgestattet sind. Dies ist eine sanftere Methode..

Sorten von Unterwasserdehnung

  • Vertikale. Es werden Handläufe, Kreise und Kopfclips verwendet, gefolgt von einer Gewichtung.
  • Horizontal Es wird ein spezieller Schild verwendet, bei dem der Kopf fixiert ist und der Körper in einem kleinen Winkel frei ist. Wenn der Winkel der Abschirmung zunimmt, nimmt die Last zu.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Durchführung von Wellness-Aktivitäten zu Hause

Die Einhaltung der Diät, bestimmte Übungen und ein gesunder Lebensstil im Komplex ermöglichen es Ihnen, die Belastung der Wirbelsäule zu verteilen, die Muskeln zu entspannen, den Knorpel wiederherzustellen und eine Zunahme der Hernie zu verhindern. Evminovs Prophylaxe ist ein erschwinglicher Simulator, der wiederherstellt, unterstützt und stärkt. Es gibt hohe Ergebnisse bei der Behandlung der Krankheit. Der Unterricht ist produktiv und nicht belastend. Wenn zu Hause kein solcher Simulator vorhanden ist, können Sie den Boden benutzen.

Übungsregeln

Kreisen, Biegen, „Verdrehen“ von Körperbewegungen, scharfe Stöße, Ruckeln, Springen während einer Verschlimmerung der Krankheit sind verboten. Hohe Wahrscheinlichkeit einer Verschiebung der Bandscheibe.

Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule

StartpositionÜbung
Auf allen vieren stehenHeben Sie gleichzeitig Ihren linken Fuß und Ihren rechten Arm an. Halten Sie diese Position einige Minuten lang gedrückt. Wechseln Sie die Übungen ab, indem Sie das rechte Bein und den linken Arm anheben.
Zum Biegen und Biegen der Wirbelsäule, wobei der Kopf leicht gekippt wird.
Nehmen Sie Ihr Becken zurück und versuchen Sie, sich auf die Fersen zu setzen.
Auf dem Rücken liegendHeben Sie Ihre Beine an und beginnen Sie mit Bewegungen, die dem Radfahren ähneln.
Knie gebeugt, an das Gesäß gedrückt. Wickeln Sie Ihre Arme um Ihre Knie, ziehen Sie sie an Ihre Brust und versuchen Sie, ihr Kinn zu berühren.
Heben Sie die Beine an und kippen Sie abwechselnd nach links und rechts.
Auf meinen Knien sitzenKippen Sie das Becken abwechselnd nach rechts, dann nach links und versuchen Sie, den Boden zu berühren.

Die Übungen müssen 5 Mal gestartet werden. Alle 2-3 Tage wird die Belastung um das 1-fache erhöht, bis zu 10 Wiederholungen. In Zukunft können Sie mit dem Herunterladen der Presse beginnen. Um Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit körperlichen Übungen fortfahren, um die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch zu dehnen. Abhängig von den Merkmalen der Schmerzlokalisation wird eine Sitzung mit Physiotherapieübungen individuell ausgewählt. Dehnung (Muskeldehnung) hilft, die Arbeit des Rückens zu normalisieren und das Problem der Wirbelhernie zu bekämpfen. Stretching ist bei Verletzungen und akuten Stadien der Krankheit kontraindiziert.

Übungen, Gymnastik mit Hernie der Wirbelsäule: lumbal, zervikal, thorakal


Eine Zwischenwirbelhernie, die in einer bestimmten Abteilung der Wirbelsäule lokalisiert ist, ist eine ziemlich häufige Pathologie des modernen aufrechten Mannes. In der Pathogenese der Krankheit ist die Verformung der Bandscheibe (anatomische Struktur, die die Wirbel verbindet) und ihr Vorsprung über die Wirbelsäule hinaus. Der hervorstehende Teil der Bandscheibe komprimiert nahe gelegene Gewebe, einschließlich Nerven, Blutgefäße und manchmal des Rückenmarks, was zur Entwicklung typischer Krankheitssymptome und zu Funktionsstörungen der Wirbelsäule und der inneren Organe führt.

Die Krankheit ist häufig mit einer Osteochondrose der Wirbelsäule verbunden, da sie eine der Hauptursachen für eine Bandscheibendeformation darstellt. Die Liste der Ursachen und Faktoren, die für die Pathologie prädisponieren, ist jedoch viel umfangreicher und entwickelt sich aufgrund unangemessener Belastungen der Wirbelsäule.

Die Behandlung der Krankheit ist komplex, sie wird individuell in Abhängigkeit vom Stadium der Krankheit, dem Allgemeinzustand des Patienten und der damit einhergehenden Pathologie ausgewählt, umfasst Methoden der konservativen Therapie und greift in einigen Fällen auf chirurgische Eingriffe zurück. Therapeutische Gymnastik mit Wirbelsäulenhernie ist ein unverzichtbares Element der Behandlung, hilft, die Muskeln zu stärken, die Durchblutung im betroffenen Segment der Wirbelsäule zu aktivieren und die Symptome zu lindern.

Merkmale der Gymnastik mit Bandscheibenvorfall

Die Behandlung eines Leistenbruchs mit Übungen hilft bei der Bildung von Anpassungsmechanismen, die darauf abzielen, das physiologische Gleichgewicht im betroffenen Segment der Wirbelsäule herzustellen. Klassen können ein weiteres Fortschreiten der Krankheit verhindern, die Resorptionsprozesse beschleunigen, was zu einer Resorption oder einer signifikanten Verringerung der Größe des Hernienvorsprungs führt. Körperliche Aktivität begleitet die Grundtherapie, das Behandlungsschema, die Ernährung und andere von einem Arzt verordnete Aktivitäten und führt bei korrekter Durchführung zu:

  • Schmerzreduktion;
  • Beseitigung anderer Symptome (Kribbeln, Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl im Rücken, in den Gliedmaßen usw.);
  • Wiederherstellung der Flexibilität der Wirbelsäule;
  • Erhöhen Sie den Gesamtton und die Stimmung. Und die richtige Motivation trägt, wie Sie wissen, nur zur Behandlung der Krankheit bei.

Für jede Abteilung der Wirbelsäule gibt es separate Übungssätze. Je nach Stadium und Schweregrad der Erkrankung werden die Kurse in einem sparsamen, medizinischen Training und Trainingsmodus durchgeführt. Die ersten beiden führen zur Mobilisierung und Dehnung der Wirbelsäule sowie zur Entspannung des Muskelgewebes. Die dritte zielt auf die Stabilisierung der Wirbelsäule ab.

Regeln für Übungen bei Wirbelsäulenhernien:

Alle Techniken, ihre Kombination, die Anzahl der Wiederholungen sollten von einem Arzt ausgewählt werden! Bei einer scharfen oder falschen Bewegung kann es zu einer Verletzung der Nervenwurzeln oder sogar zu einem Bruch des Faserrings der beschädigten Bandscheibe kommen. Es ist ratsam, in einer Rehabilitationsabteilung unter Anleitung eines Ausbilders für Bewegungstherapie medizinische Gymnastik zu lernen und zumindest Ihren Arzt zu konsultieren, ob es in Ihrem speziellen Fall möglich ist, bestimmte Techniken durchzuführen.

  1. Alle Techniken, die scharfe Bewegungen, Neigungen mit hoher Amplitude aus stehender Position, Springen, signifikante Rotationsbewegungen des Körpers, tiefe Kniebeugen, Gewichtheben und starkes Verdrehen der Wirbelsäule sowie Laufen erfordern, sind nicht akzeptabel.
  2. Der Unterricht findet regelmäßig jeden Tag in einem vorbelüfteten Bereich statt, am besten auf dem Boden auf einer speziellen Gymnastikmatte.
  3. Alle Techniken werden langsam, reibungslos und genau ausgeführt, wobei der Zustand und alle Empfindungen verfolgt werden: Schwindel, Taubheitsgefühl, Kribbeln und Schmerzen weisen darauf hin, dass die Übung falsch durchgeführt wird oder in einem bestimmten Fall kontraindiziert ist. Wenn nach dem ersten Trainingstag leichte Schmerzen auftreten, legen Sie sich auf eine ebene Fläche auf den Rücken und entladen Sie den Rücken.
  4. Die Last und der Bewegungsbereich nehmen allmählich zu.
  5. Technisch schwierige Übungen sollten nicht beim ersten Mal ausprobiert werden. Die Wirbelsäule sollte flexibler werden, und dies ist erst nach 1-2 Monaten Training möglich.
  6. Jede Übung wird, sofern nicht anders angegeben, 5-10 Mal wiederholt.
  7. Nach dem Unterricht sollte es nicht viel Müdigkeit geben. In diesem Fall müssen Sie die Dauer der Bewegungstherapie und die Anzahl der Wiederholungen reduzieren.
  8. Zusätzlich zu dem Komplex, zusätzlich während des Tages, werden bei guter Gesundheit und einer angemessenen Reaktion des Körpers die folgenden empfohlen:
    • Morgenübungen in Form eines 10-minütigen Aufwärmens;
    • kurzes Training und Entladen der Wirbelsäule alle 2 Stunden;
    • Entladen des Rückens vor dem Schlafengehen (ruhiges Gehen, Schwimmen, Atemübungen Strelnikova).

Wie kann eine therapeutische Wirkung schnell erreicht werden? Es ist schwierig, diese Frage zu beantworten, selbst in milden Fällen kann die Behandlung einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu mehreren Jahren dauern. In jedem Fall müssen Sie nicht auf eine sofortige Heilung hoffen (und noch mehr, um an zweifelhafte Methoden und Heiler zu glauben, die versprechen, in einer Woche einen Leistenbruch loszuwerden). Dies ist ein langwieriger Prozess, der vom Patienten Geduld und Ausdauer erfordert..

Übungen in der akuten Phase mit Zwischenwirbelhernien unterschiedlicher Lokalisation

Gymnastik für den Rücken mit einem Leistenbruch in der akuten Phase schließt eine direkte Belastung der Wirbelsäule (einschließlich aktiver Bewegungen) aus und zielt auf eine vollständige Entspannung der Muskeln im betroffenen Segment ab. Parallel dazu werden Bewegungen mit Spannung in den Muskeln der Arme und Beine sowie in anderen Körperteilen ausgeführt. Diese einzigartige Kombination bietet die maximale Wirkung und führt zu einer signifikanten Verbesserung des Zustands, einer Dehnung der Wirbelsäule und der Beseitigung unangenehmer Empfindungen in den Gliedmaßen.

Das Training wird von einer Rückenlage auf einer harten, ebenen Oberfläche aus durchgeführt.

Ausführungstechnikder EffektBild
Leg dich auf deinen Rücken. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie, den Körper so weit wie möglich zu entspannen. Führen Sie tiefe, gleichmäßige Atemzüge durch. Mindestens 5 Minuten halten.Muskelgewebeentspannung und Stressabbau von der Wirbelsäule.
Die Startposition ist die gleiche. Ziehen Sie langsam die Zehen Ihrer Beine zu sich, um zu spüren, wie sich die Wirbelsäule streckt, und entspannen Sie sich dann. Wiederholen Sie 4 p.Verstauchung.
Beugen Sie die Beine an den Knien mit einer Gleitbewegung, damit die Füße nicht vom Boden abfallen. Bringen Sie Ihre Knie langsam an Ihre Brust, legen Sie Ihre Hände um Ihre Schienbeine und halten Sie sie an sich. Beugen Sie den Kopf und versuchen Sie, mit dem Kinn die Knie zu erreichen. Fixieren Sie diese Position, als ob Sie sich zu einer Kugel zusammengerollt hätten. Wiederholen Sie 1 p.
Genau auf dem Rücken liegend, Hände parallel zum Körper, ruhige Atmung: Drücken Sie schnell die Finger und lösen Sie sie. Wiederholen Sie 10 r.Normalisierung der Durchblutung der oberen Extremitäten, Beseitigung von Parästhesien.
Leg dich auf deinen Rücken. Hände trennen, sie in einem Ellbogengelenk biegen und Hände zu einer Faust drücken, versuchen, die Schulter mit Fäusten zu berühren. Dann strecken Sie Ihre Arme und entspannen Sie Ihre Hände. Wiederholen Sie 10 p. in einem schnellen Tempo.Stärkung der Schultermuskulatur, Wiederherstellung der Durchblutung, Beseitigung von Parästhesien.
Ziehen Sie abwechselnd den Zeh an Ihrem linken oder rechten Fuß. Wiederholen Sie von 1 bis 20 in einem schnellen Tempo.Normalisierung der Durchblutung und Beseitigung von Parästhesien in den unteren Extremitäten.

Welche Übungen mit einem Leistenbruch während der Remission zu tun

Der Komplex sollte mit Techniken beginnen, die auf der Rückseite ausgeführt werden. Nachdem Sie Letzteres gemeistert haben, können Sie Übungen auf dem Bauch hinzufügen, alle vier von ihrer Sitzposition aus. Übungen aus stehender Position mit einem Zwischenwirbelbruch werden jedoch auch nach Stabilisierung der Wirbelsäule nicht empfohlen, da sie die Wirbelsäule maximal belasten (eine Ausnahme bildet die Pathologie der Halswirbelsäule)..

Hängen Sie sich mit gestreckten Armen an die Querstange, damit der Körper auf Gewicht ist, aber ohne Liegestütze, wie viel wird sich herausstellen.

Diese Übung kann nur in Absprache mit dem Arzt durchgeführt werden - in einigen Fällen führt das Dehnen der Wirbelsäule zu noch mehr Muskelkrämpfen!

Ausführungstechnikder EffektBild
Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie den Kopf und halten Sie das Gewicht bis 10, während Sie gleichzeitig an den Zehen ziehen. Wiederholen Sie 4 p.Stärkung des Muskelgewebes, des oberen Rückens und des Nackens. Verstauchung.
Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie den Kopf und halten Sie ihn auf Gewicht. Zählen Sie bis 5, heben Sie das gestreckte rechte Bein an und halten Sie es in einem Gewichtsabstand von 15 cm. Wiederholen Sie die gleiche Technik mit dem linken Fuß. Wiederholen Sie 4-8 p.Stärkung der Rückenmuskulatur.
Legen Sie sich auf den Rücken und „drehen Sie das Fahrrad“, zuerst mit einem Bein, dann mit dem zweiten. Starten Sie für 30 Sekunden. Minute auf jedem Bein, bringen Sie bis zu 2,5 Minuten.Stärkung der Muskeln der Beine und des Rückens.
Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme zur Seite, beugen Sie die Knie und stellen Sie die Füße auf den Boden. Neigen Sie Ihre Beine nach links und rechts und drehen Sie sie leicht in der Lendenwirbelsäule.Wiederherstellung der Beweglichkeit und Flexibilität der Lendenwirbelsäule.
Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme nach vorne und die Handflächen nach unten. Reißen Sie gerade Arme und Beine vom Boden ab (leicht bis zu einer Höhe von ca. 10 cm) und fixieren Sie diese Position für 10 Sekunden. Wiederholen Sie 2 p.Stärkung des Muskelkorsetts des Rückens.
Legen Sie sich auf den Bauch, die Arme parallel zum Körper. Beuge schnell deine Knie und versuche, das Gesäß mit deinen Fersen zu berühren. 10 mal wiederholen.Dehnung der Wirbelsäule, Verbesserung der Durchblutung der Beine, Stärkung der Rückenmuskulatur.
Steigen Sie auf alle viere, beugen Sie den Rücken und heben Sie das Kinn an. Dann beugen Sie Ihren Rücken in einem Bogen, Kopf nach unten. Wiederholen Sie 5-10 Mal in einem langsamen Tempo.Verbesserung der Flexibilität der Wirbelsäule.
Setzen Sie sich auf den Boden, neigen Sie Ihren Kopf langsam hin und her und dann nach links und rechts.Wiederherstellung der zervikalen Flexibilität.
Entlastung und Dehnung der Wirbelsäule.

Gymnastik für den Rücken mit Hernien unterschiedlicher Lokalisation in Remission

Übungen zur Zervixhernie

Sie können sie starten, nachdem die akute Periode verstrichen ist, die Hauptsymptome verschwunden sind oder signifikant abgenommen haben. Übungen mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule tragen zur Verbesserung der Durchblutung des Gehirns und der geschädigten Bereiche bei und beseitigen Schmerzen im Nacken und Kopf sowie Tinnitus. Sie helfen, die Beweglichkeit der Wirbelsäule wiederherzustellen, ihre Flexibilität zu erhöhen und verspannte Muskeln zu entlasten.

AusführungstechnikBild
Legen Sie sich auf eine weiche Gymnastikmatte oder sogar eine Couch auf den Rücken. Drücken Sie den Hinterkopf vorsichtig ohne starke Betonung gegen die Couch / den Teppich. Drücken Sie dann von derselben Position aus den Hinterkopf auf den Arm. Führen Sie mehrere Ansätze durch.
Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie den Kopf in einem Winkel von 45 ° über den Boden. Versuchen Sie, sie 10 Sekunden lang in dieser Position zu halten. Wiederholen Sie 5 r.
Legen Sie sich auf den Bauch und drücken Sie die Stirn auf die Oberfläche (ähnlich wie oben). Drücken Sie dann von derselben Position aus den Hinterkopf auf den Arm.
Setzen Sie sich auf einen Stuhl oder auf den Boden mit einer flachen Rückenlehne. Senken und heben Sie abwechselnd die Schultern. Wiederholen Sie für 3 min..
Setzen Sie sich auf einen Stuhl oder auf den Boden mit einer flachen Rückenlehne (oder stehen Sie, wenn es bequemer ist), entspannen Sie Ihre Hände und legen Sie sie auf Ihre Knie oder Ihren Gürtel (wenn die Übung im Stehen ausgeführt wird). Drehen Sie Ihren Kopf zuerst mit einer kleinen Amplitude nach links und rechts und vergrößern Sie den Drehwinkel allmählich. Der Schultergürtel sollte fixiert sein.
Die Übung wird ähnlich wie oben ausgeführt, aber der Kopf wird hin und her geneigt, um mit dem Kinn die Brusthöhle zu berühren. Sie können Ihren Kopf jedoch nicht stark nach hinten werfen. Der Schultergürtel sollte fixiert sein.
Drehen Sie aus sitzender Position Ihren Kopf langsam nach rechts und verriegeln Sie ihn dann für 5 Sekunden. In dieser Position und links ebenfalls 5 Sek. lang verriegeln.
Um auf alle viere zu kommen und den Kopf langsam nach unten zu senken, so dass er frei hängt, und mit seinem Gewicht die Wirbelsäule zu dehnen. Bleiben Sie 1-2 Minuten in dieser Position.

Brusthernie-Übungen

Die Niederlage in dieser Abteilung entwickelt sich langsam und tritt häufiger vor dem Hintergrund von Verletzungen oder Osteochondrose auf. Gymnastik für die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch der Brust ermöglicht es Ihnen, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern, bietet die Möglichkeit für tiefes Atmen.

AusführungstechnikBild
Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie die Hände hinter den Kopf und beugen Sie sich zurück, sodass der Rücken auf die Stuhllehne gedrückt wird. Danach beugen Sie sich vor. Wiederholen Sie 3-4 p.
Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf, die obere Rückenlehne sollte an der Kante der Stuhllehne anliegen. Führen Sie Ablenkungen durch, ähnlich den oben beschriebenen, jedoch in Übereinstimmung mit der Atemtechnik: Einatmen beim Zurückbiegen und Ausatmen beim Vorbeugen. Wiederholen Sie die Übung 3-4 r.
Legen Sie sich auf einer geraden Fläche auf den Rücken und legen Sie eine mittelharte Walze mit einem Durchmesser von 10 cm unter den Brustbereich. Legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf. Um sich zu beugen und Luft zu holen, heben Sie den Körper an und atmen Sie aus. Wiederholen Sie 3-4 S. und bewegen Sie die Walze entlang des Rückens.
Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie sich und drücken Sie die Beine an die Brust. Verstehe langsam den Kopf und bringe die Stirn auf die Knie, wobei du langsam die ursprüngliche Position einnimmst. Wiederholen Sie 10 r.
Legen Sie sich auf den Boden, beugen Sie die Beine an den Knien und legen Sie die Hände mit den Ellbogen auf Schulterhöhe auf den Boden. Heben Sie von dieser Position aus das Gehäuse an, um eine kleine Brücke zu bilden, fixieren Sie die Position und senken Sie sie ab. Wiederholen Sie 5 r.
Setzen Sie sich auf einen Stuhl und wickeln Sie ein Handtuch über den unteren Teil der Brust. Halten Sie die freien Enden des Handtuchs mit Ihren Händen fest. Atmen Sie tief ein und ziehen Sie beim Ausatmen das Handtuch ab. Atmen Sie ein, indem Sie das Handtuch lösen. Wiederholen Sie 5-10 p.
Auf dem Boden stehen, Beine ein wenig auseinander stellen. Strecken Sie Ihre Arme über Ihren Kopf, während Sie mit der linken Hand das Handgelenk Ihrer rechten Hand greifen. Führen Sie eine Neigung nach links durch, während Sie an Ihrer rechten Hand nippen. Auf der rechten Seite ist ein Gefühl der Steifheit der seitlichen Brustmuskeln zu spüren. Wechseln Sie den Besitzer und wiederholen Sie in die entgegengesetzte Richtung. Führen Sie 5-10 p. in jede Richtung. Übung ist erst nach sechsmonatiger Ausbildung zulässig!

Übungen zur Lendenhernie

Gymnastik stärkt das Muskelkorsett, verbessert die Durchblutung und entwickelt Anpassungsmechanismen, um das physiologische Gleichgewicht in der Lendenwirbelsäule wiederherzustellen. Übungen mit Lendenhernie reduzieren den Vorsprung der Bandscheiben und helfen, Blockaden der Nervenwurzeln zu vermeiden.

Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme nach vorne. Heben Sie langsam Ihre Arme und Beine an, beugen Sie Ihren Oberkörper und halten Sie diese Position 3 Sekunden lang. Versuchen Sie dann, sich noch mehr zu beugen, und spüren Sie die Spannung der unteren Rückenmuskulatur. Langsam in die Ausgangsposition absenken. Wiederholen Sie 4-5 p.
Legen Sie sich auf den Bauch, beugen Sie die Arme an den Ellbogen und legen Sie die Handflächen schulterbreit auf den Boden. Heben Sie langsam ein gesundes Bein an (das keine Rückenschmerzen verursacht) und beugen Sie sich. Position 3 Sekunden lang halten. und zu Boden fallen. Wiederholen Sie 4-5 p.
Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie gleichzeitig Ihren rechten Arm nach oben und vorne und Ihr linkes Bein ein wenig nach oben. Dann wechseln Sie den Arm und das Bein. Es sollte sich anfühlen, als würde sich die Wirbelsäule dehnen.
Steig auf alle viere. Wenn Sie einatmen, bücken Sie sich (beugen Sie den Rücken nach oben) und halten Sie diese Position noch einige Sekunden lang. Wenn Sie ausatmen, beugen Sie sich mit dem Kopf nach hinten. Wiederholen Sie 4-5 p.
Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Beine an den Knien. Heben Sie das Becken an und belasten Sie die Muskeln des Gesäßes. Halten Sie den Körper 3-5 Sekunden lang oben und senken Sie ihn langsam auf den Boden. 4-5 mal wiederholen.
Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie abwechselnd die an den Knien gebeugten Beine zur Brust, halten Sie sie einige Sekunden lang oben und kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie für 5 p. an jedem Bein.
Legen Sie sich auf den Rücken und führen Sie 1-3 Minuten lang eine Fußbewegung mit dem Fahrrad durch.
Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Arme vor sich aus, beugen Sie die Beine ein wenig an den Knien, heben Sie langsam den Oberkörper an und greifen Sie nach den Knien. Halten Sie diese Position für 10-15 Sekunden. Legen Sie sich langsam hin. Wiederholen Sie 3 p.

Bei einem Lendenbruch ist es auch nützlich: Yoga, Schwimmen im Pool, Pilates, Body Flex und spezielle Trainingssysteme von Autoren.

Besonderes Augenmerk sollte auf Bubnovskys Hernienübungen gelegt werden, die der Arzt und seine Kollegen Patienten im Zentrum der Kinesitherapie beibringen. Alle Methoden basieren auf der Verwendung der inneren Reserven des Körpers, d.h. auf Selbstheilung. Darüber hinaus gibt es in den Zentren von Bubnovsky spezielle von ihm entwickelte Simulatoren, die die Wirkung des Trainings verstärken. Bubnovskys Gymnastik ist einzigartig: Behandlungskomplexe sind im Internet nicht zu finden, sie werden für jeden Patienten individuell entwickelt, wobei die Regenerationsfähigkeit des Körpers berücksichtigt wird. Viele Menschen, die in den Zentren des Arztes behandelt wurden, betrachten sich als absolut gesunde Menschen. Allerdings unterstützt nicht jeder, auch im medizinischen Umfeld, die Behandlungsmethode des Autors. Sie halten es für gefährlich, die von Bubnovsky positionierte medizinische Behandlung vollständig abzulehnen.

Übungen nach Hernienentfernung

Die frühe Erholungsphase entlastet die Wirbelsäule, sodass eine Bewegungstherapie frühestens 2 bis 4 Wochen nach der Operation verordnet werden kann.

Ein etabliertes Trainingsprogramm, an das sich alle Patienten nach einer Hernienentfernung halten, gibt es heute nicht mehr. Die Rehabilitation und die Wahl spezifischer Methoden hängen vom Grad der Komplexität der Krankheit, von der Methode des chirurgischen Eingriffs und von den Eigenschaften des Körpers des Patienten ab. Für jede Rehabilitationsphase wird eine Reihe von Übungen ausgewählt. Es ist sehr wichtig, die zulässige Belastung nicht zu überschreiten und im Allgemeinen ein sparsames, restriktives Regime einzuhalten, das einen Rückfall vermeidet.

Bandscheibenvorfall ist kein Allheilmittel, sondern eine bewährte, wirksame und kostenlose Möglichkeit, die Krankheit zu kontrollieren und die Gesundheit zu verbessern!

Alles über Wirbelsäulenhernien

Durch Dehnen wird die Durchblutung verbessert und die Bandscheibe wiederhergestellt.

Wirbelsäulenhernie ist eine gefährliche Krankheit, wenn sie nicht behandelt wird, führt sie zu einer Behinderung. Zusätzlich zu Medikamenten, Injektionen, Physiotherapie und Akupunktur empfehlen Ärzte, bei einem Leistenbruch eine Dehnung der Wirbelsäule anzuwenden. Bei diesen Behandlungen liegt das Hauptaugenmerk auf dem Dehnen. In der medizinischen Terminologie wird diese Methode als Traktion (Wirbelsäulenspannung) bezeichnet. Beim Dehnen der Wirbelsäule vergrößert sich der Abstand zwischen den Wirbeln, die Bandscheiben werden von der Kompression befreit. Die Durchblutung wird sich verbessern, die Bandscheiben beginnen sich zu erholen.

Darf der Eingriff zu Hause durchgeführt werden? Was ist Traktion??

Ist es möglich, mit dieser Krankheit Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule durchzuführen? Das Dehnen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist seit langem entwickelt worden. Dehnübungen werden nicht von allen Ärzten genehmigt, darüber wird noch diskutiert, und bei weitem nicht alle Ärzte stimmen dieser Behandlungsmethode zu. Zahlreiche positive Bewertungen bezüglich einer solchen Therapie legen jedoch das Gegenteil nahe. Die Reduzierung der Kompression von Nervenenden durch Traktion ist die richtige Entscheidung. Die Haube hat viele Vorteile:

  • Schmerzlinderung;
  • Reduzierung des intradiskalen Drucks;
  • Die Ernährung der Wirbelkörper verbessert sich aufgrund der Wiederherstellung der Durchblutung.
  • Die Empfindlichkeit der Nervenfasern wird wiederhergestellt.
  • Muskelverspannungsabbau;
  • es tritt eine Zunahme der Wirbelsäule auf, bis zu etwa 4 mm.

Zugübungen sind zu Hause erlaubt. Dies kann jedoch nur nach Zustimmung des behandelnden Arztes sowie nach Schulung des Patienten durch einen Physiotherapeuten erfolgen und zeigt, wie man sich richtig dehnt. Die Selbstverabreichung dieser Behandlungsmethode ist gefährlich und kann zu Komplikationen führen..

Regeln für die Implementierung von Trainingskomplexen

Dehnübungen sollten sofort beginnen, wenn ein Leistenbruch festgestellt wird. Die sorgfältige und ordnungsgemäße Implementierung des Komplexes ermöglicht es, chirurgische Eingriffe zu vermeiden. Wenn auf die Implementierung dieser Behandlungsmethode zurückgegriffen wird, müssen bestimmte Regeln eingehalten werden:

  1. Der Lastanstieg ist sehr langsam. Sie können bei der ersten Übung kein Gewicht hinzufügen.
  2. Es ist verboten, scharfe Bewegungen auszuführen, zu springen.
  3. Vor dem Trainingskomplex sollten Sie sich vorbereiten, die Muskeln mit Hilfe von Übungen aufwärmen oder ein entspannendes Bad nehmen.
  4. Mit Zwischenwirbelhernie können Sie nicht mit Stunden umgehen. Die Übungen werden 2 bis 5 Minuten lang durchgeführt. Jedes Mal (wenn sich der Patient besser fühlt) erhöht sich die Zeit um 3 Minuten.
  5. Im Durchschnitt ist es zulässig, 20-minütige Belastungen durchzuführen, um keine negativen Auswirkungen zu haben und die Wirbelsäule nicht zu überlasten.
  6. Während der Remissionsdauer ist eine Dehnung zulässig. Wenn der Patient die akute Periode der Krankheit überschritten hat.
  7. Übung sollte regelmäßig sein. Es ist ratsam, jeden zweiten Tag zu üben, wenn der Gesundheitszustand dies zulässt - täglich.
  8. Das Auftreten eines Schmerzanfalls bedeutet die Beendigung der Sitzung und Ruhe.

Es ist wichtig, das richtige Trainingsprogramm zu wählen, wenn Sie einen Kraftanstieg verspüren. Die Übungen sollten abwechselnd durchgeführt werden. Sie können 2 Minuten lang keine einzige Übung durchführen. Es ist auch verboten, das erste Mal nach Beginn der Erholung zu drehen.

Trainingskomplex auf der Straße

Horizontale Balken für Kinder sind eine großartige Möglichkeit, Zwischenwirbelhernien zu heilen. Wenn es zu Hause eine horizontale Leiste gibt, wenn nicht, gehen Sie auf einen Spielplatz. Vertikales Dehnen wirkt sich positiv auf die Gesundheit des Patienten aus. Es ist verboten, sich hochzuziehen und verschiedene Tricks auszuführen. An der horizontalen Stange mit einem Leistenbruch darf nur hängen, sie sollte nicht lange in dieser Position sein. Der Handgriff kann umgekehrt oder direkt erfolgen, da dies für den Patienten bequemer ist. Das vertikale Strecken wird zunächst nicht länger als 10 Sekunden durchgeführt, die maximale Dauer des Aufhängens an der horizontalen Stange beträgt 30 Sekunden. Nachdem der Patient 30 Sekunden erreicht hat, beginnen Sie, den Griff zu wechseln. Vorwärts- und Rückwärtsgriff sind verschiedene Übungen für den unteren Rücken, aber beide sind nützlich, um die Wirbelsäule zu dehnen und ein Korsett zu bilden..

Bei horizontalen Balken ist es nützlich, eine Übungsecke durchzuführen. Heben Sie dazu Ihre Beine in einem Winkel von 90 Grad an und senken Sie sie dann ab. Zunächst wird es für das Opfer schwierig sein, diese Übung durchzuführen. Daher wird empfohlen, die Gliedmaßen in einem gebogenen Zustand anzuheben. Es ist notwendig, die Übung langsam durchzuführen, keine Rucke, sonst treten Komplikationen auf. Beginnen Sie mit 1 Wiederholung.

Klassen mit einem speziellen Brett

Die Trockenrückentraktion kann im Krankenhaus oder zu Hause erfolgen. Diese Behandlungsmethode beinhaltet die Verwendung einer speziellen Platte. Die Verlängerung kann horizontal oder vertikal sein. Das Board ist für eine solche Krankheit besser geeignet als der horizontale Balken, da Sie den Winkel einstellen können. Schema für trockenes Dehnen mit einem Leistenbruch:

  • Installieren Sie das Gerät in einem Winkel von 30 Grad.
  • Legen Sie sich auf die Oberfläche und greifen Sie mit den Händen nach der Kante des Bretts.
  • Die Dauer des Verfahrens beträgt 5 Minuten, dann kann die Zeit auf 20 Minuten erhöht werden.

Diese Übung ist gut, da das Dehnen der Wirbelsäule mit Hernien zu Hause absolut sicher ist. Der Patient kann jederzeit aufhören, die Dehnung durchzuführen, wenn er Rückenschmerzen verspürt. Bei einem Rückenbruch im Sakralbereich müssen die gebogenen Beine angehoben und in verschiedene Richtungen gedreht werden. Gerade Beine dürfen in einem Winkel von 90 Grad gestreckt werden. Es ist sehr nützlich, das Heimtrainer nur langsam zu fahren. Diese Übungen sind nützlich für Wirbelsäulenhernien in der Lendenwirbelsäule und im Sakralraum. Wenn die Zervixläsion betroffen ist, sind die Übungen etwas anders. Dies erfahren Sie im nächsten Abschnitt des Artikels.

Vertikale Haube: Wie wird es ausgeführt??

Es ist sehr wichtig, dass der Rücken regelmäßig trainiert. Man sollte nicht versuchen, alle Übungen auf einmal zu machen, wenn es beim letzten Mal Schmerzen gab und der Patient das Training verpasst hat. Die Halsregion erfordert einen etwas anderen Ansatz. Jede unsachgemäße Bewegung führt zu Komplikationen. Mögliche Folgen der selbständigen Umsetzung des Komplexes ohne ärztliches Wissen: teilweise oder vollständige Lähmung. Bei Hernien in der Halswirbelsäule empfiehlt Dr. Bubnovsky eine vertikale Dehnung. Richtige Traktion der Halswirbelsäule und gleichzeitig der Lendenwirbelsäule:

  • Der Patient wird auf das Brett gelegt, die Beine werden mit speziellen Gurten befestigt.
  • dann beginnt das Opfer langsam, sich kopfüber zu heben, so dass kein scharfer Blutrausch am Kopf und kein Schwindel auftritt;
  • Nachdem der Patient den Kopf vollständig gesenkt hat, können Sie einige Übungen durchführen.

Für die Halswirbelsäule mit vertikaler Dehnung der Wirbelsäule ist es nützlich, Kopfdrehungen vorzunehmen. Nur ein Arzt kann den Kopf drehen, und es kann zu einem charakteristischen Crunch kommen. Dr. Bubnovsky empfiehlt, die Presse in dieser Position zu machen, um die Muskeln des Nackens und des Rückens weiter zu dehnen. Bubnovsky rät davon ab, die Wirbelsäule mit Hernien an der horizontalen Stange zu dehnen, wenn der Patient über 40 Jahre alt ist. Er behauptet, dass das Evminov-Board der beste Weg ist, einen Leistenbruch loszuwerden. In 90% der Fälle hilft diese Behandlungsmethode. Verwenden Sie auch für die Halswirbelsäule die Glisson-Schlaufe, die im Hinterhauptteil mit einem Klettverschluss befestigt ist. In diesem Fall befindet sich der Patient in einer horizontalen Position, die Scharniere sind am Traktionshebel angebracht. Das Strecken kann differenziert oder symmetrisch sein.

Gegenanzeigen zu dieser Therapie

Wenn der Patient einen Leistenbruch hat, ist das Fehlen von Kontraindikationen für die Dehnung wichtig. Es ist verboten, das Verfahren bei starken Schmerzen durchzuführen, und es hilft auch nicht, wenn sich die Krankheit im letzten Entwicklungsstadium befindet. Es ist wichtig, sich an die Empfehlung des behandelnden Arztes zu halten. Wenn er sagte, dass eine Operation nicht vermieden werden kann, ist eine Operation erforderlich. Verlassen Sie sich nicht nur auf Ihre Meinung und Ihr Wissen, Ihre Gesundheit kann darunter leiden.

Die Behandlungstechnik ist bei bösartigen Tumoren und Metastasen in der Wirbelsäule, entzündlichen Prozessen, Frakturen und Blutergüssen der Wirbelsäule kontraindiziert. Es wird auch nicht empfohlen, bei Vorliegen einer Diagnose einer "Osteochondrose" eine Dehnung der Wirbelsäule durchzuführen..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Dehnungsmethoden der Wirbelsäule bei Hernien

Ist es möglich, die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch zu dehnen?

Zwischenwirbelhernie ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates, die häufig durch eine falsche Belastung der Wirbelsäule verursacht wird. Das Dehnen der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch in den Anfangsstadien der Krankheit hilft, die Symptome zu lindern und einen Rückfall zu verhindern. Die Hauptbehandlungsmethoden sind medikamentöse Therapie und Chirurgie.

Pathogenese

Schmerzen im Rücken und Nacken werden durch einen Bruch des Faserrings und einen Vorsprung des "Pulpakernes" zwischen den Bandscheiben verursacht. Ein Teil des Kerns kommt heraus und verursacht dadurch unerträgliche Schmerzen. Eine vorzeitige Behandlung kann ein ernstes Problem sein und irreversible Folgen haben, die mit einer Schädigung und Störung der Beckenorgane, einer Schwäche der Gliedmaßen und einer Lähmung verbunden sind. Die Behandlung der Krankheit ist lang und hat viele Möglichkeiten..

Ursachen

  • Bewegungsmangel.
  • Vererbung.
  • Übergewicht.
  • Verletzung.
  • Körperliche Überlastung.
  • Vitaminmangel.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Skoliose.
  • Osteochondrose.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Symptome der Krankheit

Eingeklemmte Nervenwurzeln und Rückenmark führen ebenfalls zu Schmerzen und Schwindel. In der Regel treten im Komplex mehrere Symptome auf. Traktion (Dehnung) ist die einfachste Methode zur Behandlung eines Leistenbruchs. Dies ist ein Verfahren, das eine reibungslose Streckung der Bandscheiben bei speziell entwickelten Geräten ermöglicht, wodurch Sie Muskelverspannungen lösen und so auf die Schmerzursachen einwirken können. Eine horizontale und vertikale Dehnung der Wirbelsäule ist zulässig.

Arten der Dehnung der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch

Trockene Traktion

Die Essenz der Technik besteht darin, die Wirbelsäule unter dem Gewicht ihres eigenen Körpergewichts sanft zu dehnen. Eine einfache Nachahmung der vertikalen Traktion ist ein horizontaler oder horizontaler Balken. Es reicht aus, wenn der Patient einige Zeit in dieser Position hängt. Bei der Wahl der horizontalen Trockendehnung wird häufig der Gravitrin-Simulator verwendet, bei dem es sich um eine Couch handelt, die die korrekte Biegung der Wirbelsäule wiederholt. Die Oberfläche der Couch besteht aus beweglichen glatten Rippen, die mit einem Vibrationseffekt und einer Heizung ausgestattet sind. Durch Erhitzen werden die Muskeln entspannt, und durch Vibrieren und Bewegen der Rippen in Richtung Kopf und Beine wird die Wirbelsäule gedehnt. Zusätzlich erzeugt der Simulator den Effekt der Massage der Rückenmuskulatur. Trockentraktion empfohlen für Patienten mit Lendenhernie.

Unterwassertraktion

Wenn sie unter Wasser gedehnt werden, entspannen sich die Rückenmuskeln, die Durchblutung verbessert sich, was dazu beiträgt, Krämpfe zu beseitigen und Schmerzen im geschädigten Bereich zu lindern. Diese Technik wird in speziellen Räumen durchgeführt, die mit Schwimmbädern und Badewannen für Wasserverfahren ausgestattet sind. Dies ist eine sanftere Methode..

Sorten von Unterwasserdehnung

  • Vertikale. Es werden Handläufe, Kreise und Kopfclips verwendet, gefolgt von einer Gewichtung.
  • Horizontal Es wird ein spezieller Schild verwendet, bei dem der Kopf fixiert ist und der Körper in einem kleinen Winkel frei ist. Wenn der Winkel der Abschirmung zunimmt, nimmt die Last zu.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Durchführung von Wellness-Aktivitäten zu Hause

Die Einhaltung der Diät, bestimmte Übungen und ein gesunder Lebensstil im Komplex ermöglichen es Ihnen, die Belastung der Wirbelsäule zu verteilen, die Muskeln zu entspannen, den Knorpel wiederherzustellen und eine Zunahme der Hernie zu verhindern. Evminovs Prophylaxe ist ein erschwinglicher Simulator, der wiederherstellt, unterstützt und stärkt. Es gibt hohe Ergebnisse bei der Behandlung der Krankheit. Der Unterricht ist produktiv und nicht belastend. Wenn zu Hause kein solcher Simulator vorhanden ist, können Sie den Boden benutzen.

Übungsregeln

Kreisen, Biegen, „Verdrehen“ von Körperbewegungen, scharfe Stöße, Ruckeln, Springen während einer Verschlimmerung der Krankheit sind verboten. Hohe Wahrscheinlichkeit einer Verschiebung der Bandscheibe.

Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule

Ursachen

  • Bewegungsmangel.
  • Vererbung.
  • Übergewicht.
  • Verletzung.
  • Körperliche Überlastung.
  • Vitaminmangel.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Skoliose.
  • Osteochondrose.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Symptome der Krankheit

Eingeklemmte Nervenwurzeln und Rückenmark führen ebenfalls zu Schmerzen und Schwindel. In der Regel treten im Komplex mehrere Symptome auf. Traktion (Dehnung) ist die einfachste Methode zur Behandlung eines Leistenbruchs. Dies ist ein Verfahren, das eine reibungslose Streckung der Bandscheiben bei speziell entwickelten Geräten ermöglicht, wodurch Sie Muskelverspannungen lösen und so auf die Schmerzursachen einwirken können. Eine horizontale und vertikale Dehnung der Wirbelsäule ist zulässig.

Arten der Dehnung der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch

Trockene Traktion

Die Essenz der Technik besteht darin, die Wirbelsäule unter dem Gewicht ihres eigenen Körpergewichts sanft zu dehnen. Eine einfache Nachahmung der vertikalen Traktion ist ein horizontaler oder horizontaler Balken. Es reicht aus, wenn der Patient einige Zeit in dieser Position hängt. Bei der Wahl der horizontalen Trockendehnung wird häufig der Gravitrin-Simulator verwendet, bei dem es sich um eine Couch handelt, die die korrekte Biegung der Wirbelsäule wiederholt. Die Oberfläche der Couch besteht aus beweglichen glatten Rippen, die mit einem Vibrationseffekt und einer Heizung ausgestattet sind. Durch Erhitzen werden die Muskeln entspannt, und durch Vibrieren und Bewegen der Rippen in Richtung Kopf und Beine wird die Wirbelsäule gedehnt. Zusätzlich erzeugt der Simulator den Effekt der Massage der Rückenmuskulatur. Trockentraktion empfohlen für Patienten mit Lendenhernie.

Unterwassertraktion

Wenn sie unter Wasser gedehnt werden, entspannen sich die Rückenmuskeln, die Durchblutung verbessert sich, was dazu beiträgt, Krämpfe zu beseitigen und Schmerzen im geschädigten Bereich zu lindern. Diese Technik wird in speziellen Räumen durchgeführt, die mit Schwimmbädern und Badewannen für Wasserverfahren ausgestattet sind. Dies ist eine sanftere Methode..

Sorten von Unterwasserdehnung

  • Vertikale. Es werden Handläufe, Kreise und Kopfclips verwendet, gefolgt von einer Gewichtung.
  • Horizontal Es wird ein spezieller Schild verwendet, bei dem der Kopf fixiert ist und der Körper in einem kleinen Winkel frei ist. Wenn der Winkel der Abschirmung zunimmt, nimmt die Last zu.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Durchführung von Wellness-Aktivitäten zu Hause

Die Einhaltung der Diät, bestimmte Übungen und ein gesunder Lebensstil im Komplex ermöglichen es Ihnen, die Belastung der Wirbelsäule zu verteilen, die Muskeln zu entspannen, den Knorpel wiederherzustellen und eine Zunahme der Hernie zu verhindern. Evminovs Prophylaxe ist ein erschwinglicher Simulator, der wiederherstellt, unterstützt und stärkt. Es gibt hohe Ergebnisse bei der Behandlung der Krankheit. Der Unterricht ist produktiv und nicht belastend. Wenn zu Hause kein solcher Simulator vorhanden ist, können Sie den Boden benutzen.

Übungsregeln

Kreisen, Biegen, „Verdrehen“ von Körperbewegungen, scharfe Stöße, Ruckeln, Springen während einer Verschlimmerung der Krankheit sind verboten. Hohe Wahrscheinlichkeit einer Verschiebung der Bandscheibe.

Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule