Übungen zur Skoliose der Wirbelsäule

Seiteninhalt:

Lernen Sie aus diesem Artikel effektive Übungen zur Skoliose der Wirbelsäule. Möchten Sie die Skoliose für immer loswerden, schlanker werden und Bücken- und Rückenproblemen bei Ihrem Kind vorbeugen? Dann sollten Sie auf therapeutische Übungen achten!

Und gerade in diesem Artikel sprechen wir über Skoliose und Möglichkeiten zur Heilung dieser Krankheit. Wir schlagen vor, eine einfache Reihe von Übungen zur Bekämpfung dieser Pathologie zu beherrschen. Mithilfe unserer Tipps und Tricks können Sie die Methoden zur Behandlung der Wirbelsäule verstehen, zu Hause mit dem Training beginnen und den Weg zur Beseitigung der Skoliose beschreiten. Weiterlesen: Übungen mit einem Gewicht von 16 und 24 kg.

Die häufigste Erkrankung der Wirbelsäule ist die Skoliose, die sich im Kindesalter entwickelt. Wenn Sie rechtzeitig mit der richtigen Behandlung begonnen haben, können Sie die Entwicklung der Krankheit vermeiden und die Verlagerung innerer Organe, Probleme mit der Atmung und der Durchblutung verhindern. Die effektivste Methode zur Behandlung von Skoliose ist die Physiotherapie und Physiotherapie als Teil der Bewegungstherapie.

Was ist Skoliose und was sind die Ursachen der Krankheit??

Skoliose ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates, bei der eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule vorliegt. Diese Krankheit ist angeboren, aber meistens ist Skoliose eine erworbene Pathologie und diese Krankheit wird im Alter von 4 bis 15 Jahren diagnostiziert. Die Krankheit kann sich in jedem Teil der Wirbelsäule entwickeln, aber die Thoraxskoliose wird als die häufigste angesehen..

Die Hauptursache für erworbene Skoliose sind schwache Rückenmuskeln, die zuerst zum Bücken führen, und später ragen die Schulterblätter hervor, was auf den Beginn der Pathologie hinweist. Zu den Hauptgründen zählen auch: verschiedene schwere Krankheiten, schlechte Körperhaltung, ungleichmäßige starke Belastungen, ein sitzender Lebensstil, längeres Sitzen an einem Tisch oder Schreibtisch bei Schulkindern in der falschen Position.

Arten von Skoliose in Form

Es gibt drei Arten von Skoliose in Form der Krümmung der Wirbelsäule:

  1. C-förmig oder einfach. Es gibt eine bogenförmige Krümmung der Wirbelsäule in einem Abschnitt nach links oder rechts.
  2. S-förmig. Krümmung in zwei Teilen der Wirbelsäule.
  3. Z-förmig. Sehr schwer zu behandeln und durch drei verschiedene Krümmungsbögen gekennzeichnet.

Grad der Skoliose-Deformität

Der Schweregrad der Skoliose wird in vier Arten von Verformungen unterteilt:

  • 1 Grad - Krümmung der Wirbelsäule innerhalb von 10 °, optisch fast nicht erkennbar, aber die Asymmetrie der Schultern und Schulterblätter ist bereits sichtbar;
  • 2 Grad - die Biegung der Wirbelsäule erreicht 11-25 °, die Beuge ist sehr gut sichtbar, besonders beim Biegen sind die Schultern uneben;
  • Grad 3 - eine merkliche Abweichung von der vertikalen Achse um 26-50 °, eine schwere Verformung der Wirbelsäule, begleitet von Muskelatrophie, Lungen- und Herzinsuffizienz, beginnt sich zu entwickeln;
  • Grad 4 - Ein Röntgenbild zeigt eine Krümmung der Wirbelsäule von mehr als 50 °. Die Krankheit geht mit schwerwiegenden Funktionsstörungen der inneren Organe einher.

Die wichtigsten Methoden zur Behandlung von Skoliose

Nach Durchführung vollständiger Untersuchungen wird der Orthopäde korrekt diagnostiziert und eine Strategie für eine angemessene Behandlung der Wirbelsäule entwickelt. Dem Zeugnis zufolge gibt es verschiedene Möglichkeiten, Skoliose zu heilen.

Zur Vorbeugung und im Frühstadium der Erkrankung 1. Schweregrades sind therapeutische Übungen wirksam. Bewegungstherapie zusammen mit Physiotherapie ermöglicht es Ihnen, den Rückenmuskelrahmen zu stärken, die Wirbelsäule zu stabilisieren und das Fortschreiten der Skoliose zu stoppen, selbst bei 2 Krankheitsgraden. Massage wird als zusätzliche Therapie verwendet, um die Durchblutung und die richtige Ernährung des Bewegungsapparates zu verbessern..

Die progressive Skoliose 3. Grades erfordert die Verwendung eines individuell gefertigten Korsetts. In den extremsten Fällen wird in den letzten 4 Stadien der Skoliose eine chirurgische Operation durchgeführt. Um komplexe Behandlungsmethoden zu vermeiden, ist es notwendig, diese Krankheit so früh wie möglich zu diagnostizieren, und dann können Sie die Krankheit mit Hilfe therapeutischer Übungen bewältigen.

Skoliose-Prävention: So vermeiden Sie Wirbelsäulendeformitäten

Skoliose wird als angeborene Krümmung der Wirbelsäule oder als Krümmung bezeichnet, die aufgrund eines falschen Lebensstils auftritt.

Die Ursachen für diese Krankheit sind ein unsachgemäßer Lebensstil, unbequeme Schuhe, Nichteinhaltung der Sicherheitsregeln beim Sport, Folge von Stoffwechselstörungen usw..

Es muss daran erinnert werden, dass Skoliose sehr schwer zu behandeln ist, weshalb es notwendig ist, die Krankheit regelmäßig vor dem Säuglingsalter zu schützen.

Prävention der Wirbelsäulenverkrümmung bei Erwachsenen

Für die Prävention von Skoliose bei Erwachsenen ist es besonders wichtig, einen angemessenen Lebensstil zu führen.

Diät

Gesundes Essen ist ein wichtiger Aspekt im Leben. Eine Person muss essen:

Das Menü sollte so gewählt werden, dass es aus vitamin- und mineralstoffreichen Lebensmitteln besteht. Fetthaltige und frittierte Lebensmittel müssen ausgeschlossen werden.

Lebensweise

Skoliose nennt man das Problem unserer Zeit. Dies liegt daran, dass die meisten Menschen meist sesshaft sind.

Wenn eine Person solche Besonderheiten der Arbeit hat, muss sie:

  1. 1 - Stehen Sie regelmäßig vom Desktop auf und machen Sie Übungen.
  2. 2 - Eine Person sollte regelmäßig so an der Wand stehen, dass sie die Schulterblätter, das Becken, den Hinterkopf und die Wirbelsäule berührt, wenn sie zusammengerafft sind. In dieser Position müssen Sie 5 bis 10 Minuten sein.
  3. 3 - Einige Menschen, die anfällig für Skoliose sind, sollten Korrekturkorsetts tragen. Sie müssen für einen kurzen Zeitraum verwendet werden - nicht mehr als eine halbe Stunde pro Tag. Diese Zeit sollte in mehrere Ansätze unterteilt werden.
  4. 4 - Wenn eine Person oft an ihrem Schreibtisch sitzt, muss sie ihre Haltung überwachen. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Rücken flach sein und die Linie des Bauches sollte hinter der Linie der Brust liegen.
  5. 5 - Während der Arbeit muss so gesessen werden, dass die Wirbelsäule gerade und der Kopf leicht nach unten geneigt ist.
  6. 6 - Für Büroarbeiten müssen die richtigen Möbel ausgewählt werden. Der Sitz des Stuhls sollte starr sein, damit sich eine Person so bequem und gleichmäßig wie möglich darauf fühlen kann.
  7. 7 - Es ist notwendig, auf der Kante des Stuhlsitzes zu sitzen. Eine Person muss ihre Beine in einem Winkel von 90 Grad beugen.
  8. 8 - Bei der Arbeit ist darauf zu achten, dass zwischen Tisch und Brust ein Abstand in der Breite der Handfläche besteht. Dies liegt an der Tatsache, dass die Belastung der Wirbelsäule zunimmt, wenn sich der Körper nach vorne beugt.

Oh Sport du Leben?

Die Prävention von Skoliose bei erwachsenen Patienten besteht nicht nur in der Umsetzung bestimmter Regeln, sondern auch in der Einhaltung der Verbote.

Viele Menschen sind fälschlicherweise der Meinung, dass Skoliose beim Sport nicht auftreten kann, aber dies ist bei weitem nicht der Fall. Sport verursacht in einigen Fällen diese Krankheit..

Wenn eine Person Sport treibt, muss sie übermäßige körperliche Anstrengung vermeiden.

Schlafmodus

Diejenigen, die ohne Kissen schlafen, sollten verstehen, dass dies so schädlich ist. Um Skoliose vorzubeugen, ist ein gesunder Schlaf erforderlich.

Deshalb ist es strengstens verboten, ohne Kissen zu schlafen. Für den Schlaf ist es am besten, eine orthopädische Matratze zu wählen. Dadurch kann sich die Wirbelsäule im Ruhezustand in der üblichen Position befinden, was ein hervorragendes Mittel zur Verhinderung der Wirbelsäulenverkrümmung darstellt.

Lassen Sie uns unsere Hände ein wenig strecken...

Zur Vorbeugung der Krankheit ist es auch notwendig, Gymnastik zu machen. Hierzu werden 10-15 Übungen für den Rücken verwendet. Sie sollten vom Arzt in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen des Patienten festgelegt werden..

Sie können auch Yoga machen, dessen Assans nicht nur die Rückenmuskulatur erwärmen, sondern sich auch positiv auf die Wirbelsäule auswirken..

Die Prävention von Skoliose bei Erwachsenen ist ein ziemlich einfaches Verfahren. Dazu muss eine Person nur einfache Regeln befolgen.

Wir haben es eilig, Kindern zu helfen

In der Regel tritt Skoliose in den meisten Fällen bei Kindern im Vorschul- und Schulalter auf. Die Schuldigen dieser Krankheit sind in den meisten Fällen Eltern, die ihren Kindern die Verletzung nicht rechtzeitig vorbeugen konnten.

Bei der Entwicklung der Informationstechnologie sitzen Kinder im Vorschul- und Schulalter ständig am Computer.

Und seltsamerweise wird es von den Eltern gefördert.

Eltern müssen ihrem Kind ab dem Vorschulalter beibringen, 20 Minuten still zu sitzen. Zunächst muss das Kind gebeten werden, fünf Minuten in derselben Position zu bleiben.

Mit jeder weiteren Übung sollte sich die feste Sitzzeit um eine Minute erhöhen. Dies ermöglicht es nicht nur, die richtige Haltung des Kindes zu entwickeln, sondern ihm auch Disziplin beizubringen und sich auf die Schule vorzubereiten.

In der Regel machen Kinder in der Grundschulklasse in der Grundschule eine Aufwärmphase. Wenn Sie einem Kind beibringen, eine halbe Stunde lang regungslos zu sitzen, und danach ein Aufwärmen durchgeführt wird, ist dies eine hervorragende Prävention gegen Skoliose.

In der Lektion muss das Kind die Position der Beine ändern. Sie werden zusammengeschlossen und platziert, die Füße werden vorwärts und rückwärts geführt usw. Ärzte empfehlen, sich mehrmals täglich aufzuwärmen. Aus diesem Grund sollten Eltern ihrem Kind ab dem Vorschulalter Morgenübungen beibringen, zu denen auch Drehungen und Neigungen des Körpers gehören.

So verteilen Sie die Last auf die Wirbelsäule

Kinder, die zur Schule gehen, sollten eine Tasche dabei haben. Es ist notwendig, nicht nur Bücher und anderes Schulmaterial hineinzulegen, sondern auch ein Schulfrühstück. Dies ist eine ausreichend große Last für ein Kind im schulpflichtigen Alter..

Deshalb sollten Eltern bei der Auswahl eines Schulrucksacks verantwortungsbewusst vorgehen. Um eine gleichmäßige Belastung des Rückens zu gewährleisten, muss ein Rucksack bevorzugt werden, der auf zwei Schultern getragen wird.

Bei Verwendung von Beuteln wird die Last zur Seite verlagert. Selbst wenn das Kind die Schulter wechselt, auf der es die Tasche trägt, wirkt sich dies immer noch negativ auf die Wirbelsäule aus.

Die zerbrechliche Wirbelsäule der Kinder sollte ausgeruht werden. Um den höchstmöglichen Effekt zu erzielen, muss das Kind eine Bauchlage einnehmen. Das Kind sollte auf dem Rücken oder Bauch liegen.

Noch einmal über die Haltung

Eltern sollten im Vorschulalter die richtige Haltung des Kindes entwickeln. Ihm muss beigebracht werden, mit geraden Schultern zu gehen und zu sitzen. Der Kopf sollte flach sein. Das Gehen mit gesenktem Kopf zu einem Kind ist nicht nur schädlich, sondern auch nicht sicher.

Um das Baby zu entspannen, müssen Sie ein Bett mittlerer Härte wählen. Um Stress in den Muskeln des Babys zu vermeiden, sollten die Eltern dem Kind beibringen, auf der Seite zu schlafen.

Ärzte sagen, dass die beste Position für ein Kind eine Embryo-Pose ist - auf der Seite mit gebeugten Beinen.

Was ist verboten

Um Skoliose vorzubeugen, sind Kinder strengstens verboten:

  • einen Rucksack auf einer Schulter tragen;
  • lehne dich an deine Ellbogen, während du dich ausruhst;
  • Sport intensiv betreiben.

Das Kind sollte nicht nur die richtige Aktivitätsperiode haben, sondern auch schlafen.

Die Vorteile und Arten von Übungen in der therapeutischen Gymnastik mit Skoliose

Therapeutische Gymnastik ist der Hauptweg zur Vorbeugung und Behandlung von Skoliose und wird in jedem Stadium bei Kindern angewendet. In Anbetracht des Grades und der Form der Pathologie der Brustregion entwickelt der Arzt eine Reihe von Übungen individuell. In der Kindheit ist die Wirbelsäule immer noch ziemlich elastisch, so dass bei regelmäßiger Gymnastik, selbst bei Skoliose 2. Grades, die Wirbelsäule bei einem Teenager wieder die gewünschte Position einnimmt.

Übungen zur Korrektur der Krümmung der Wirbelsäule sind:

  • Symmetrisch - soll die Entwicklung der Krankheit verhindern und zur Bildung eines starken bilateralen Muskelrahmens beitragen.
  • Asymmetrisch - wird direkt zur Behandlung von Skoliose eingesetzt, stoppt die Entwicklung der Krankheit und hilft, die Haltung zu begradigen.

Regeln für die Durchführung therapeutischer Übungen

Es gibt eine Reihe von symmetrischen Grundübungen zur Vorbeugung und Behandlung von Skoliose ersten Grades. Da die Verformung des Rückens unbedeutend ist und die Belastung der Wirbelsäule nicht stark ist, können Sie dies zu Hause tun. Befolgen Sie bei medizinischen Gymnastikübungen unbedingt bestimmte Regeln.

Erhöhen Sie die Belastung ab der Mindestbelastung schrittweise und berücksichtigen Sie dabei das Wohlbefinden und die Eigenschaften Ihres Körpers. Es sollte keine Schmerzen oder Beschwerden geben. Vis und Übungen auf dem Reck können nicht ohne ärztliche Aufsicht durchgeführt werden, nur eine passive Traktion der Wirbelsäule ist zulässig. Beseitigen Sie die vertikale Drehung des Gehäuses und die Neigungen.

Der Grundkomplex zur Behandlung der C-förmigen Skoliose

Wir präsentieren Ihnen die grundlegenden Übungen des vom Orthopäden entwickelten Komplexes. Bilden Sie zunächst eine korrekte Haltung, die sich an eine flache Wand lehnt. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in Form von leichter Gymnastik, mehreren Kniebeugen und Biegungen der Arme und Beine aufwärmen. Denken Sie daran - das Kippen und Drehen des Körpers ist verboten. Führen Sie alle Übungen reibungslos aus. Die ersten 4 Übungen sind für den Schultergürtel und die nächsten vier für den Rücken.

  1. Legen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander und legen Sie Ihre Hände auf Ihre Schultern, drehen Sie Ihre Ellbogen nach vorne und dann 8 Mal zurück, 3 Sätze.
  2. Bringen Sie beim Ausatmen aus derselben Position die Schultern so weit wie möglich nach vorne, und beim Einatmen kommen die Schultern zurück. Dreh dir nicht den Rücken.
  3. Machen Sie die gleiche Übung, aber legen Sie erst jetzt Ihre Schultern zurück.
  4. Wir ziehen die Wirbelsäule mit der Übung "Frühling". Senken Sie Ihre Hände nach unten und strecken Sie sich kopfüber. Stellen Sie sich nicht auf Socken. In der oberen Position des Kopfes eine Verzögerung von 5-7 Sekunden. Zurück in die Ausgangsposition.
  5. Auf dem Bauch auf dem Boden liegend, die Arme am Körper entlang, den Kopf heben. Reißen Sie nicht Ihre Schultern und Brust ab..
  6. Wiederholen Sie die vorherige Übung jetzt mit den Händen auf dem Boden.
  7. Heben Sie aus der Ausgangsposition beide Beine abwechselnd an.
  8. Heben Sie die geraden Beine und Arme nach vorne.

Nach dem Training wird empfohlen, auf den Fersen zu gehen und danach 2-3 Minuten auf den Zehen zu laufen.

Dieser Komplex ist nicht schwierig, aber auf die Frage „Ist es Kindern möglich, Gymnastik zu machen?“ Kann eine positive Antwort mit Zuversicht gegeben werden. Im Anfangsstadium der Skoliose trägt der Grundkomplex zusammen mit der Physiotherapie zur raschen Wiederherstellung der Wirbelsäule bei.

Es gibt auch Komplexe zur Korrektur der S-förmigen Skoliose 2. Grades. Wir empfehlen, dass Sie die Übungen beherrschen, wenn der Krümmungsgrad der Wirbelsäule unter strenger Aufsicht eines Arztes höher ist als der erste im Raum für Bewegungstherapie. Bei einer Pathologie von 3 Grad bei Erwachsenen und Kindern empfehlen Wirbeltiere die Verwendung des Behandlungssystems von Katarina Schrot.

Therapeutische Übungen von Katarina Schrot - Atemübungen

Atemgymnastik, Kraft- und Erholungsübungen zur Behandlung von Skoliose durch die Physiotherapeutin Katarina Schrot werden weltweit erfolgreich in Rehabilitationszentren eingesetzt. Katarina litt unter der Krümmung der Wirbelsäule 2. Grades und führte Experimente an ihrem Körper durch. 1921 eröffnete Schrot die erste Klinik, in der sie erfolgreich eine Skoliosebehandlung durchführte.

Die richtige Atmung ist die Grundlage der Technik von Katarina Schrot und ohne sie ist es unmöglich, die Abnahme des Interkostalraums im Bereich der Pathologie zu beseitigen. Nachdem sie einen Ball mit einer Delle gesehen hatte, stellte sie fest, dass die Brust asymmetrisch an der Atmung beteiligt ist und sich eine der Lungen beim Einatmen nicht richtig öffnet. Ihre Tochter Krista Lenart Schrot entwickelte die Technik weiter und fasste ihr Wissen im Buch „Dreidimensionale Skoliose-Therapie“ zusammen..

Die Essenz der Atemorthopädie von Katharina Schrot besteht darin, dass ein Physiotherapeut mit Hilfe zusätzlicher Mittel - einem Ball, einer Walze, einer schwedischen Wand - eine bestimmte Position des Körpers des Patienten festlegt. Bei Übungen mit Inhalation mit Zugkraft werden die Rippen in die richtige Position gebracht. Das Ausatmen während des Trainings durch fast zusammengedrückte Lippen verringert den Abstand zwischen den Rippen von der Problemseite.

Mit dem Schrot-System können auch komplexe Skoliose-Grade geheilt werden. Erfahrene Ärzte entwickeln für jeden Patienten ein individuelles Trainingsprogramm. Um die Krümmung der Wirbelsäule vollständig zu beseitigen, sollte regelmäßig eine Mahlzeitentherapie durchgeführt werden.

Was Sie zu beachten haben:

  1. Skoliose - eine Erkrankung der Wirbelsäule, die im Kindesalter am häufigsten Ursachen hat und sich im Brustbereich manifestiert. Weiterlesen: Lendenübungen gegen Schmerzen, Protrusion, Hernien, Kneifen.
  2. Die Krümmung der Wirbelsäule wird nach Form klassifiziert und hat einen Schweregrad von 4.
  3. Die Behandlungen umfassen: Massage, Bewegungstherapie, Operation in den 4 Stadien der Krankheit.
  4. Nach den vorgegebenen Ausführungsregeln können Sie zu Hause Übungen zur Vorbeugung und Behandlung von Skoliose durchführen..
  5. Die Methode von Katarina Schrot ist wirksam bei der Behandlung der Krümmung der Wirbelsäule um 2 und 3 Grad.

Skoliose: Diagnose, Behandlung, Prävention

Die pathologische Krümmung der Wirbelsäule kann das Leben des Patienten radikal verändern, bis es zu einer Behinderung wird. Skoliose muss behandelt werden - daran besteht in der Medizin kein Zweifel. Aber wie genau ist schon ein Diskussionsthema. Betrachten Sie die Möglichkeiten der konventionellen und orientalischen Medizin..

Die menschliche Wirbelsäule hat 4 physiologische Biegungen: Die Sakral- und Thoraxregionen sind nach hinten gekrümmt (natürliche Kyphose), die Lendenwirbelsäule und die Halswirbelsäule nach vorne (natürliche Lordosen). Evolutionär entstanden sie als adaptive Reaktion des Körpers auf eine vertikale Position und verwandelten die Wirbelsäule in einen leistungsstarken Stoßdämpfer, der zahlreichen statischen (stationären) und dynamischen (sich bewegenden) Belastungen standhalten kann. Die physiologische Norm der Biegungen der natürlichen Kyphose und Lordose überschreitet 20–40 Grad nicht. Jeder Wirbel hat eine fast regelmäßige rechteckige Form und die gleiche Höhe und besteht aus einem Körper, der die Hauptlast ausmacht, dem Bogen, der den Wirbelkanal bildet, und Prozessen (Epiphysen und Apophysen), die die Wirbel zu einer einzigen Säule verbinden. Eine leichte Abweichung von der Norm wird als Funktionsstörung interpretiert, eine signifikante Abweichung von der physiologischen Position und / oder anatomischen Form der Wirbel - pathologische Verformung der Wirbelsäule, die als Skoliose, Kyphose, Lordose bezeichnet wird.

Daher sind nicht alle Abweichungen von der Norm pathologisch - viele Zustände der Wirbelsäule können als Verletzung der Körperhaltung definiert werden, was keine Krankheit ist. Ein solcher Verstoß sollte jedoch nicht ignoriert werden und erfordert eine rechtzeitige Korrektur..

In der Regel schreitet die Skoliose nur im Verlauf des Wirbelsäulenwachstums fort, dh bis zu 18 Jahren, viel seltener - bis zu 25 Jahren. Gleichzeitig sollte jedoch klar sein, dass die falschen Bedingungen für Ausbildung, Arbeit und Leben den Fortschritt der Krankheit fördern. In diesem Zusammenhang ist das Fortschreiten einer skoliotischen Erkrankung in jedem Alter möglich..

Merkmale der Behandlung von Skoliose bei Kindern und Erwachsenen

Skoliose kann angeboren oder erworben sein. Im Alter von 5 bis 15 Jahren befindet sich der Körper des Kindes in der Phase des aktiven Wachstums. In dieser Lebensphase sinkt die Bildungsentwicklung. Ein Schüler setzt sich an Bücher und Notizbücher, verbringt viele Stunden am Computer und vernachlässigt häufig körperliche Aktivität. Der Teenager bemerkt nicht, dass er sich zu tief beugt und ständig eine Schulter über die andere legt. Und wenn er es bemerkt, dann misst er dem keine Bedeutung bei. In der Zwischenzeit ist eine falsche Haltung nur in einigen Fällen die Ursache für Skoliose, und im Übrigen ist es das Symptom. Die Krümmung der Wirbelsäule entsteht durch zahlreiche pathologische Prozesse im Körper, wenn sich die Wirbel nicht nur bewegen, sondern die Struktur verändern. Das erste und Hauptziel der Behandlung von Skoliose bei Jugendlichen und Kindern besteht darin, die Wirbel wieder in ihre physiologische Position zu bringen. Der junge Körper hat eine hohe Chance auf Selbstheilung. Wenn der pathologische Prozess bereits begonnen hat, werden dem Patienten spezielle orthopädische Korrektoren und in besonders schweren Fällen eine chirurgische Operation verschrieben. Die Wirbelsäule wird durch Kunststoff- und Metallstrukturen stabilisiert. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine chirurgische Behandlung die Skoliose nicht beseitigt, sondern die Entwicklung stoppt und die schädlichen Auswirkungen auf andere Körpersysteme verringert.

Eine ganz andere Geschichte ist die Skoliose bei Erwachsenen. Es wird das Ergebnis eines ganzen „Straußes“ oder eines der Probleme: Osteoporose, Tuberkulose, Osteochondrose, Wirbelhernie, Wirbelsäulenverletzung, Onkologie sowie Krümmung, die im Kindesalter nicht geheilt wurde. Sobald sich die Wirbelsäule gebildet hat, manifestieren sich Anomalien in Form von Schmerzen, Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Rücken, in den Armen und Beinen. Dann gibt es Störungen in anderen Körpersystemen: Kreislauf, Atemwege, Verdauung. Ein häufiger Begleiter ist die den meisten bekannte Interkostalneuralgie. Im Laufe der Jahre wächst das Schmerzsyndrom nur, so dass Skoliose behandelt werden muss.

Beachten Sie, dass im präklinischen Stadium die äußeren Symptome der Skoliose nicht nur für Patienten, sondern manchmal auch für viele Orthopäden nicht zu unterscheiden sind. In einigen Fällen ist es daher nach Rücksprache mit Spezialisten sinnvoll, auf die in der Frühdiagnose gezeigten Instrumente zurückzugreifen.

Die frühzeitige Diagnose - im präklinischen, subklinischen und klinischen Stadium - umfasst:

  1. Visuelle Inspektion.
  2. Computeroptische Topographie (COT).
  3. Elektromyographie (EMG).
  4. Kontrolle des osteotropen Hormonprofils (OSP).
  5. Bestimmung der Neuropeptide "R-FPA" und "L-FPA".

Natürlich sollte eine frühzeitige Diagnose auf dem Wissen und Verständnis der Ätiologie und Pathogenese der idiopathischen Skoliose beruhen, was bedeutet, dass der Kampf gegen die Krankheit an vier Fronten durchgeführt werden sollte:

  1. Knochenwirbelsäule („Fall“) - Magnetotherapie, photodynamische Therapie, Korrektur des Hormonprofils.
  2. Rückenmark - Polarisation des Rückenmarks, medikamentöse Therapie möglich.
  3. Die Gehirnpolarisation des Gehirns, medikamentöse Therapie ist möglich.
  4. Muskelkorsett - selektive Elektro- und Magnetostimulation der paravertebralen Muskeln, Neuropeptidkompensation möglich.

Die erste Gruppe therapeutischer Maßnahmen zielt auf die Überwachung und Steuerung des Wachstumsprozesses ab, nämlich die Korrektur:

  • hormoneller Status;
  • Gehirn- und Rückenmarksfunktionen;
  • Funktionen des autonomen (autonomen) Nervensystems;
  • Bereiche des Wirbelwachstums;
  • Muskeltonus.

Die zweite Gruppe therapeutischer Maßnahmen soll einen günstigen Hintergrund für den Erfolg der ersten Gruppe bieten. Es enthält:

  • Physiotherapieübungen (LFK);
  • therapeutische Massage (seine verschiedenen Arten);
  • Schwimmen;
  • ein Korsett tragen.

Bei fortschreitender Skoliose kann der Prozess der Überwindung pathologischer Mechanismen nicht schnell sein und dauert manchmal 5-6 Jahre.

Skoliose-Behandlungsoptionen

Konservative Therapie

Die Aussicht, Skoliose loszuwerden, hängt von der Tiefe des Problems ab. Eine frühe Krümmung kann relativ leicht behoben werden. Die Behandlung der Skoliose bei Erwachsenen ist in der Regel ein langer Prozess. In diesem Fall gelten:

  • Orthese (Korsetts, Gürtel, Einlegesohlen). Die Basis der Skoliose-Therapie in der klassischen Medizin. Bei der Behandlung der Wirbelsäule werden „aktive“ Korsetts verwendet, die nicht nur den Körper fixieren, sondern auch auf die Krümmungsbögen (Chenot-Korsetts) einwirken. Oft kann man über die Behandlung von Skoliose mit orthopädischen Einlegesohlen hören. Diese Methode ist eher präventiv. Es ist bekannt, dass Plattfüße dem Fuß seine Dämpfungseigenschaften entziehen, so dass Mikroeinschläge von außen vollständig auf die Gelenke und die Wirbelsäule übertragen werden. Einlegesohlen gleichen den negativen Effekt aus. Es stützt den Körper und einen speziellen Verband, mit dem die Bandscheiben und die Achse der Wirbelsäule fixiert werden. Muskelverspannungen wirken sich also nicht nachteilig auf den Rücken aus. Zu den Mängeln zählen eine lange Tragezeit, die sich über Jahre erstreckt, und eine Vielzahl von Kontraindikationen: Gewebsatrophie, Probleme mit der Blutversorgung der Lendenwirbelsäule, Osteoporose, Schwangerschaft usw..
  • Medikamente Dies sind Vitamine und stärkende Medikamente, die der Arzt als Ergänzung zur Hauptbehandlung verschreibt. Mit Hilfe von Analgetika können Sie Schmerzen bei schweren Formen der Skoliose lindern. Eine milde Hormontherapie kann angewendet werden..
  • Änderung des Lebensstils. Ablehnung einer ewig sitzenden Position mit verzogenem Rücken, Auswahl einer Schulbank entsprechend dem Wachstum des Kindes. Krümmung ist der Wunsch des Körpers, eine stabile Position einzunehmen. Und der Bogen, der im unteren Rückenbereich mit S-förmiger Skoliose auftritt, ist ein Versuch, ein Gleichgewicht zu der Biegung zu finden, die sich bereits oben gebildet hat. Diese Maßnahmen sind eine obligatorische Ergänzung zu den anderen, leider sind sie oft ohne Mieder nicht mehr anwendbar..
  • Diät-Therapie. Die Diät lindert keine Skoliose, trägt aber zur umfassenden Behandlung bei. Es wird notwendig sein, würzige und salzige Gerichte, geräuchertes Fleisch und Alkohol von der Speisekarte auszuschließen und sich auf Gemüse, Milchprodukte, Müsli, mageres Fleisch und Eier zu konzentrieren. Schlüsselelemente sind Kalium- und Magnesiumsalze. Vitamin D-Kontrolle erforderlich.
  • Bewegungstherapie. In allen Phasen wird eine Reihe von Übungen verschrieben, die nicht nur die Behandlung, sondern auch die Vorbeugung von Skoliose umfassen. Durch die Stärkung der Rückenmuskulatur entsteht ein starkes Muskelkorsett, das die Wirbelsäule stabilisiert und Verformungen verhindert oder korrigiert. Körperliche Aktivität ist nur bei Patienten kontraindiziert, bei denen spürbare Rückenschmerzen auftreten, Atem- und Kreislaufprobleme auftreten.

Grundübungen zur Behandlung von Skoliose:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Führen Sie kreisförmige Beinbewegungen aus, die das Radfahren für 30 bis 40 Sekunden in 2 bis 3 Sätzen simulieren.
  2. Ohne aufzustehen, um die Übung „Schere“ vertikal und horizontal gleich oft auszuführen.
  3. Steh auf, spreize deine Arme zur Seite, die Finger an die Schultern gedrückt. Führen Sie kreisförmige Rotationen mit den Ellbogen hin und her durch - 2-3 Sätze à 30 Sekunden.
  4. Hände trennen, Handflächen auftauchen. Hocke, wenn du 10 Mal auf den Zehen stehst.
  • Schwimmen. Entlastet die Wirbelsäule, stärkt die Muskeln, bildet die richtige Haltung, trainiert die Atmung. Ergänzungen in der komplexen Therapie für Kinder und Erwachsene.

    In der Sowjetzeit rieten Orthopäden denjenigen, die Rückenprobleme hatten, aktiv, auf dem Boden oder auf einer sehr harten Matratze zu schlafen. Die moderne Medizin hat diese Empfehlungen angepasst. Heutzutage wird empfohlen, auf Brettern nur in der Jugend zu schlafen und wenn die Krümmung weiter zunimmt. In anderen Fällen ist eine mittelharte Matratze zulässig, die nach 20 Jahren durch eine weichere ersetzt werden muss.

  • Massage. Die Behandlung der Skoliose mit einer Massage ist für Erwachsene und Kinder vorgeschrieben. Es reduziert die Krümmungsbögen, löst Verspannungen in den Muskeln, verkürzt die Dehnungen der Muskeln, zu gedehnte Töne. Zu den Kontraindikationen zählen Schmerzen und Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Manuelle Therapie. Dies ist eine Reihe von Verfahren, die auch als "Handbehandlung" bezeichnet werden. Es ermöglicht Ihnen, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung wiederherzustellen und die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen. Es behauptet, das natürlichste und daher sicherste zu sein, ist jedoch bei Tumoren und inneren Entzündungsprozessen kontraindiziert. Eine manuelle Therapie, die isoliert vom Komplex der orthopädischen Maßnahmen angewendet wird, ist wenig sinnvoll. Im Rahmen einer komplexen Therapie kann sie in aggressiven und sparsamen Modi eingesetzt werden. Aggressive Therapie wird in komplexen Fällen angewendet und kann sehr schmerzhaft sein. Sie ist für Patienten über 60 Jahre kontraindiziert.
    Ausführungsfehler können schwerwiegende Folgen haben. Für den erfolgreichen Einsatz der manuellen Therapie bei der Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung ist daher ein hochqualifizierter Spezialist besonders wichtig.
  • Reflexzonenmassage. Ein Verfahren, bei dem biologisch aktive Punkte Hitze oder speziellen medizinischen Nadeln ausgesetzt werden. Der Haupteffekt ist auf die Muskeln. Fasern werden elastischer, Gewebeentzündungen gehen vorbei. Infolgedessen verschwindet der Schmerz. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen.
  • Orientalische Medizin Ansätze. Tibetische Ärzte praktizieren Kräutermedizin, führen Tiefenakupressur, Reflexzonenmassagen, Kinesiotherapie, sanfte manuelle Therapie durch, aktivieren die Lebensenergie und zwingen den Körper, selbst wieder Kraft zu tanken. Unter anderem Methoden - Moxotherapie und Hirudotherapie. Das Ergebnis ist eine spürbare Verbesserung des Wohlbefindens, eine Verlangsamung der Entwicklung von Skoliose bis zum völligen Stillstand.

Dies sind möglicherweise die Hauptkomponenten des Hintergrunds und der Haupttherapie in der konservativen Behandlung. Sie sind in den Anfangsstadien der Entwicklung der Krankheit weit verbreitet..

Chirurgische Behandlung von Skoliose

Natürlich hat nicht jeder Glück mit einer frühzeitigen Diagnose, und oft muss die Krankheit im Endstadium der Krankheit bekämpft werden, wenn es unmöglich ist, auf einen chirurgischen Eingriff zu verzichten.

Die moderne schrittweise chirurgische Behandlung für unvollständiges Wirbelsäulenwachstum soll Folgendes bieten:

  • Erhaltung des Wachstums der Wirbelsäule;
  • Epiphyseodese (Ausrichtung, Artikulation) der Wirbelsäule entlang der konvexen Seite der Hauptkrümmung;
  • Erhaltung und Wiederherstellung physiologischer Biegungen der frontalen und sagittalen Profile der Wirbelsäule und des Körpergleichgewichts;
  • Minimierung des Verlusts der chirurgischen Korrektur während der Wachstumsphase des Patienten (Verhinderung eines weiteren Fortschreitens der Deformation);
  • Korrektur der Krümmung in allen 3 Ebenen und multisegmentale Fixierung der Wirbelsäule mit Metallstrukturen (Spezialwerkzeuge).

Indikationen für eine schrittweise chirurgische Korrektur sind:

  • Krümmungswinkel der Wirbelsäule über 50 Grad;
  • signifikantes Wachstumspotential der Wirbelsäule;
  • Alter bis zu 12 Jahren;
  • mangelnde Wirkung der konservativen Behandlung.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Frage nach der Notwendigkeit einer chirurgischen Korrektur der skoliotischen Deformität nicht eindeutig ist. Im Handbuch für Ärzte FSBI "Nowosibirsk Research Institute of Traumatology and Orthopaedics. I.L. Tsivyana “in Bezug auf die fortschreitende neuromuskuläre Skoliose wird gesagt, dass ein Deformationswert von 20–25 Grad als Indikation für eine chirurgische Korrektur angesehen werden sollte, dh eine Grenze des Schweregrads II und III.

Eine absolute Kontraindikation für chirurgische Eingriffe in die Wirbelsäule wird als schwerwiegender Zustand des Patienten angesehen, der durch Funktionsstörungen in den wichtigsten Organen und Systemen des Körpers verursacht wird: Die erzwungene Vitalkapazität der Lunge (FVC) wird auf 60% der Altersnorm oder mehr reduziert, es kommt zu Kreislaufversagen und Dekompensation des Herz-Kreislauf-Systems. Die Liste der relativen (vorübergehenden) Kontraindikationen ist auch an Pathologien in lebenswichtigen Organen und Systemen „gebunden“: hormonelle Störungen, Erkrankungen der Nieren, Leber, Herz, Blutkrankheiten, Onkologie, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen der Atemwege.

Skoliose-Behandlung in verschiedenen Entwicklungsstadien

Orthopäden unterscheiden 4 Stadien der Skoliose.

  • 1. Stufe: Der Krümmungswinkel überschreitet 10 Grad nicht. Am schwierigsten zu diagnostizieren. Der Patient fühlt keine Schmerzen und achtet nicht auf Veränderungen in der Haltung. Das frühzeitige Erkennen der Krümmung kann als großes Glück angesehen werden. Die Behandlung der Skoliose 1. Grades ist eine Massage- und Physiotherapieübung.
  • 2. Stufe: Bogenwinkel - von 10 bis 25 Grad. Der zweite Bogen beginnt sich gerade zu bilden, die Asymmetrie der Klingen tritt auf, wenn sie gekippt werden. Dem Patienten werden eine Massage, eine Reihe von körperlichen Übungen und mehrere Stunden Tragen eines Korsetts pro Tag (normalerweise nachts) verschrieben. Es gibt keine Schmerzen, daher wird kein Medikament verschrieben.
  • 3. Stufe: Winkel von 25 bis 50 Grad. Schwere Form. Die Asymmetrie der Klingen fügt einen Rippenbuckel hinzu, der von der Seite deutlich sichtbar ist. Deformationen beginnen die Funktion der Brust, der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems zu beeinträchtigen. Dem Patienten wird vorgeschrieben, mindestens 16 Stunden am Tag ein Korsett zu tragen. Die Behandlung der Skoliose 3. Grades beinhaltet eine komplexe Therapie: Schwimmen, Bewegungstherapie, manuelle Verfahren, Massage. Manchmal ist eine medizinische Anästhesie erforderlich. In schweren Fällen kann der Arzt über eine Operation entscheiden.
  • 4. Stufe: Am schwersten ist der Krümmungswinkel über 50 Grad. Die Verformung des Körpers ist deutlich sichtbar, fast immer führt dies zu einer Behinderung. Die einzige Möglichkeit zur Behandlung der Skoliose 4. Grades ist eine Operation.

Die Behandlung von Skoliose ist eines der schwierigsten Probleme der Orthopädie. Die Hauptaufgabe nicht nur des Arztes, sondern auch des Patienten besteht darin, das Risiko rechtzeitig einzuschätzen und die „gefährlichen“ Faktoren zu beseitigen, eine normale Ruhe und körperliche Aktivität sicherzustellen.

Skoliosebehandlung und orientalische Medizin

In den Stadien 1-3 der Skoliose können Sie sich an eine Klinik für orientalische Medizin wenden. Der Reflexologe der Tibet-Klinik Vladislav Fedorovich Li sagt:

„Skoliose in der östlichen Medizin wird als Folge von Muskelkrämpfen und Überlastung der Rückenmuskulatur angesehen. Sie können wiederum aus einer Reihe von Gründen verursacht werden: Immun-, Hormon- und Gefäßerkrankungen. Daher ist zunächst eine umfassende Diagnose erforderlich. Es umfasst sowohl Pulsstudien, Meridiane, externe Integumente, die für die östliche Medizin charakteristisch sind, als auch Funktionstests und Röntgenaufnahmen, die in der orthopädischen Praxis üblich sind. Die Behandlung der Skoliose in der Klinik "Tibet" dauert 10-15 Sitzungen und dauert 1-1,5 Stunden. Manuelle Therapie, physikalische Wirkungen auf Akupunkturpunkte, Akupunktur, Kräutermedizin basierend auf tibetischen Kräuterbehandlungen werden verschrieben. Die Ergebnisse werden anhand von Röntgendaten ausgewertet. Die Erfahrung unserer Ärzte ermöglicht es uns, Patienten mit Skoliose bis einschließlich der dritten Stufe einzustellen.

Unser medizinisches Zentrum ist die klinische Basis der Ersten Sechenov Moskauer Staatlichen Medizinischen Universität, benannt nach I. Sechenov vom russischen Gesundheitsministerium (Sechenov Universität), der mit dem Aurora Beauty & Health Prize in der Nominierung „Die beste Klinik für orientalische Medizin“ ausgezeichnet wurde, was sein hohes Ansehen bestätigt. Wir bieten kostenlose Erstberatung an, die Preise für Verfahren sind durchschnittlich auf dem Markt. “.

P. S. In der Tibet-Klinik werden auch spezielle orthopädische Einlegesohlen für einzelne Patienten für Skoliose hergestellt.

Lizenz für die Erbringung medizinischer Dienstleistungen Nr. LO-77-01-0069-73 vom 7. November 2013, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsministerium.

Bubnovsky

In der modernen Welt der Supergeschwindigkeiten und konstanten Belastungen sind immer mehr Menschen auf die eine oder andere Weise mit Problemen konfrontiert, die mit Erkrankungen des Bewegungsapparates (OA) verbunden sind. Leider hängen diese Krankheiten nicht vom Alter oder vom sozialen Status einer Person ab. Unter solchen Problemen und Krankheiten sind Osteochondrose der Bandscheiben (manchmal mit Hernien), Gelenkerkrankungen (einschließlich Spondylitis ankylosans und rheumatoider Arthritis) sowie die Folgen früherer Operationen und Verletzungen häufiger als andere. Nicht der letzte Platz ist von Erkrankungen der Brustwirbelsäule besetzt, deren Behandlung und Diagnose Beachtung verdienen.

Behandlung im Zentrum von Bubnovsky

Wenn Sie auf solche Probleme stoßen, haben Sie wahrscheinlich bereits Zeit, eine Behandlung der Wirbelsäule, eine Gelenkbehandlung mit Standardschemata unter Verwendung verschiedener Arten von Entzündungshemmern und Schmerzmitteln, einen Blockadekurs, das Tragen von Korsetts und Bandagen und natürlich Bewegungseinschränkungen anzubieten und Lasten.

Mit anderen Worten, bei der Behandlung der Wirbelsäule und der Gelenke kommt es auf die Formel an: „Kein Stress, mehr Medikamente. Möglicherweise müssen Sie operiert werden! “
All dies führt zu einem einzigen Ergebnis - den Muskeln und Bändern, denen die Belastung entzogen ist, und folglich der Ernährung, Schwächung und Atrophie, was zu einer noch größeren Stoffwechselstörung im betroffenen Bereich führt. Dies bedeutet wiederum die Weiterentwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule oder des Gelenks - bei mangelnder Ernährung nutzen sich die Gelenke und die Wirbelsäule ab und werden zerbrechlich.

Es ist schwer vorstellbar, dass eine Behandlung der Wirbelsäule und eine gemeinsame Behandlung mit diesem Ansatz effektiv sein wird!

Gleichzeitig vergisst jeder aus irgendeinem Grund, dass die gefährlichste Last für eine Person, die unter schwachen Rumpfmuskeln leidet, darin besteht, ihr eigenes Gewicht im Weltraum zu bewegen!

Bei der Entscheidung, welche Behandlung der Wirbelsäule oder der Gelenke erforderlich ist, ist es äußerst wichtig, den Zustand des Muskelgewebes des Patienten zu berücksichtigen. Es sind die Muskeln, die die Wirbel und Gelenke mit allem Notwendigen nähren, da die neurovaskulären Bündel durch die Muskeln verlaufen. Und natürlich ist bei einer Verletzung der Ernährung der Wirbelsäule und der Gelenke ihre Funktion gestört.

Daher Rückenschmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit der Gelenke, Osteochondrose usw..

Aber seltsamerweise achtet die Medizin nicht auf dieses sehr wichtige Bindegewebe des Körpers.

Ist eine wirksame Behandlung der Wirbelsäule und der Gelenke ohne Operation und Medikamente möglich??

Seit mehr als 20 Jahren werden die Probleme bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates in Kliniken, die nach den Methoden von Professor Bubnovsky arbeiten, in mehr als fünfzig Städten in Russland, der GUS und im Ausland erfolgreich gelöst.

Professor Bubnovsky, der Begründer der modernen Kinesitherapie, ist der Schöpfer eines grundlegend anderen Ansatzes für die Frage, wie die Wirbelsäule und die Gelenke zu behandeln sind. Die Behandlung nach ihrem einzigartigen System - ohne Medikamente und Operationen - ermöglicht es den Menschen, ihre Lebensqualität wieder herzustellen und ihre volle Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen.

Gelenkbehandlung, Behandlung der Wirbelsäule nach dem System von Professor Bubnovsky

Die Behandlung der Wirbelsäule, die Behandlung von Gelenken mit Kinesitherapie ist eine Behandlung der Bewegung. Die mangelnde Mobilität unseres Lebensstils verändert den Zustand der tiefen Muskeln und führt zu ihrer Atrophie, die wiederum das gemeinsame Ernährungssystem über den Blutkreislauf stört.

Der wichtigste Bestandteil der Behandlung nach S.M. Bubnovsky mit Kinesitherapie sind spezielle therapeutische Übungen für Gelenke und Wirbelsäule, die vom Patienten mit den multifunktionalen Dekompressions- und Anti-Schwerkraft-Simulatoren Bubnovsky (MTB) durchgeführt werden. Die Kombination aus Spezialgymnastik, einem russischen Bad und Kryotherapieverfahren bildet die Grundlage für das System von Professor Bubnovsky.

Eine wirksame Behandlung der Wirbelsäule und der Gelenke nach der Bubnovsky-Methode erfolgt aufgrund der Einbeziehung in die aktive Aktivität und der Wiederherstellung der tiefen Muskeln, die die Gelenke und die Wirbelsäule mit allem Notwendigen versorgen. Sergei Mikhailovich hat bewiesen, dass die Aktivierung gebrochener Muskeln die grundlegende Grundlage für die Behandlung der meisten Probleme mit Gelenken und Wirbelsäule ist. Die Muskeln im Leerlauf verkümmern mit der Zeit, und dies erschwert nur die Behandlung der Gelenke, die Behandlung der Wirbelsäule.

Das Hauptkriterium für die Genesung nach dem System von Professor Bubnovsky ist die Wiederherstellung der Muskelkonstante des Patienten, die durch die Fähigkeit gekennzeichnet ist, ohne Schmerzen Belastungsübungen (sichere therapeutische Übungen) durchzuführen.

Für die Hunderttausenden von Menschen, die in die Bubnovsky-Zentren kamen, bieten wir einen grundlegend anderen Ansatz, der sowohl die Gelenkbehandlung als auch die Wirbelsäulenbehandlung erfolgreich macht. Ein individueller Ansatz, der Standardlösungen nicht erkennt, da wir davon überzeugt sind, dass es auch bei ähnlichen Diagnosen keine identischen Patienten gibt!

Nach einer Wirbelsäulen- oder Gelenkbehandlung im „Dr. Bubnovsky Center“ auf Khodynka und im „Dr. Bubnovsky Center“ auf Dm. Ulyanova, Sie werden in der Lage sein, die Angst vor der Heilungsbewegung zu überwinden und zu erkennen, dass Sie auf Medikamente verzichten können und sollten, da diese Ihre Gesundheit ohne Ihre Bemühungen, Geduld und Ihre eigenen Anstrengungen nicht wiederherstellen können.

Die Klinik von Dr. Bubnovsky ist mit allem ausgestattet, was für einen komfortablen Aufenthalt der Patienten notwendig ist. Zu Ihrer Verfügung stehen gemütliche Umkleidekabinen, Duschen und Kleiderschränke. Wir haben eine Sauna und Massageräume.

Nur Bewegung kann dir ein erfülltes Leben geben!

Bewegungstherapie gegen Skoliose - heilen Sie die Krankheit selbst

Regeln für die Anwendung der Bewegungstherapie bei Skoliose

Skoliose - in letzter Zeit ist diese Krankheit so weit verbreitet, dass es den Anschein hat, als würden sehr junge Menschen daran leiden. Bereits im Grundschulalter treten bei vielen Personen unangenehme Empfindungen in der Wirbelsäule auf, und es treten die ersten Symptome in Form einer schlechten Körperhaltung und einer falschen Position der Schulterblätter oder des Nackens auf.

Die natürlichen Durchbiegungen der Wirbelsäule wie Lordosen oder Kyphosen können ebenfalls begradigt oder verstärkt werden. Diese Symptome und äußeren Manifestationen der Krankheit verstärken sich nur, wenn Sie keine aktiven Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen und die Gesundheit zu erhalten.

Diese frühe Manifestation der Krankheit wird ausschließlich durch unsachgemäße Belastung der Wirbelsäule verursacht. Zu vermeiden, was sehr schwierig, wenn nicht fast unmöglich ist. Dies liegt daran, dass Kinder ab dem Grundschulalter täglich viele Stunden am Desktop oder am Computer verbringen. All dies führt zu falschen Einstellungen in der Wirbelsäule, die vom Körper festgelegt werden. Ferner beginnt ein junger, sich entwickelnder Organismus bei seiner Bildung, solche unregelmäßigen Posen als die Norm wahrzunehmen, und die weitere Bildung der Wirbelsäule erfolgt gemäß einem verzerrten Typ.

Es ist am besten, wenn die Maßnahmen bereits angewendet werden, bevor die ersten Anzeichen und Symptome auftreten. Dies ist die sogenannte Krankheitsprävention. Es ist am effektivsten, da es keine Abweichungen in der richtigen Entwicklung des Körpers zulässt. Aber wenn die Krankheit aufgetreten ist, ist es dennoch möglich, damit umzugehen. Die frühen Stadien einer Wirbelsäulenerkrankung, einschließlich ihrer Krümmung, können leicht angepasst werden. Zu diesem Zweck können Sie mit hoher Effizienz verschiedene Sportarten gegen Skoliose und speziell entwickelte Gymnastikübungen einsetzen - die sogenannte Bewegungstherapie.

Es ist jedoch zu beachten, dass Sie die Wirksamkeit steigern können, indem Sie verschiedene Arten von Behandlungen kombinieren. So können Sie beispielsweise zusätzlich zu der richtig ausgewählten körperlichen Aktivität eine Massage zur Skoliose der Wirbelsäule, zum Schwimmen, zum Yoga oder zum Besuch des Fitnessraums verwenden. Darüber hinaus können auf Empfehlung des behandelnden Arztes andere Therapiearten angewendet werden, einschließlich Medikamente und Physiotherapie.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie sich bei der Prophylaxe oder in den frühesten Stadien ausschließlich auf die Bewegungstherapie bei Skoliose beschränken können.

Bei der Durchführung von Skolioseübungen ist es jedoch wichtig zu beachten, dass bestimmte Regeln befolgt werden sollten. Dies ermöglicht die Vermeidung von Verletzungen und unerwünschten Effekten, die sogar zu einer Verschlechterung des Zustands führen können. Hier sind die wichtigsten:

Jede körperliche Aktivität sollte ausschließlich mit einem Aufwärmen beginnen. Auf diese Weise können Sie die Muskelmasse aufwärmen und auf weiteren Stress vorbereiten..

Therapeutische Übungen gegen Skoliose sollten sehr reibungslos und sanft durchgeführt werden. Plötzliche Bewegungen sollten ausgeschlossen werden. Dies verhindert eine Verletzung der Wirbelsäule und der Bandscheiben..

Zu den verbotenen Übungen gehören Übungen, die Gewichtheben erfordern..

Alle Übungen zur Vorbeugung und Behandlung der Krankheit sollten darauf abzielen, die Rückenmuskulatur zu stärken und zu dehnen.

Nur ein Facharzt kann Gymnastik verschreiben. Er ist in der Lage, die richtigen Übungen auszuwählen, je nachdem, welche Teile der Wirbelsäule von der Krankheit betroffen sind.

Kontraindikationen

Bevor Sie mit den Übungen zur Behandlung von Skoliose fortfahren, müssen Sie die möglichen Einschränkungen und Kontraindikationen berücksichtigen:

Joggen mit Krümmung der Wirbelsäule ist nur im ersten und zweiten Stadium der Krankheitsentwicklung möglich. In schwierigeren Phasen ist das Laufen verboten. Es wird auch nicht empfohlen, wenn die Krankheit schnell fortschreitet. Alle anderen Leichtathletik werden ebenfalls nicht empfohlen..

Führen Sie keine asymmetrischen Übungen durch, dh solche, die eine Körperseite belasten. Bei ihnen kommt es zu einer ungleichmäßigen Verteilung der Belastung der Hüftgelenke, was sich negativ auf den Krankheitsverlauf auswirkt. Tanzen Sie aus dem gleichen Grund nicht.

Asana mit Skoliose in Form einer Lotusposition ist kontraindiziert, da sie die Hüftgelenke bei der Krankheit nicht richtig belastet.

Flip-Flops in allen Stadien der Krankheit sind strengstens verboten.

Aktive Spiele wie Badminton, Basketball, Volleyball und Fußball sind ebenfalls verboten. Aufgrund plötzlicher Bewegungen und intensiver Körperdrehungen, die sie verwenden.

Kontraindikationen für Skoliose können auch durch Begleiterkrankungen verursacht werden..

So sollte beispielsweise Gymnastik nicht von Personen durchgeführt werden, die in der postoperativen Phase psychische Störungen haben, mit einer Verschlimmerung der Krankheit, dh wenn eine Person akute Schmerzen hat.

In welchem ​​Stadium kann angewendet werden, in welchem ​​nicht

Die verschiedensten Komplexe der Bewegungstherapie bei Skoliose können sowohl zur Vorbeugung als auch im Frühstadium der Krankheit eingesetzt werden. Der Arzt wird höchstwahrscheinlich Korrekturübungen für Skoliose verschreiben, wenn sich die Krankheit im Stadium 1 oder 2 befindet.

Wenn der Krankheitsverlauf jedoch reaktiv ist, dh sich aus irgendeinem Grund sehr schnell entwickelt, sind therapeutische Übungen kontraindiziert.

Auch Gymnastik mit Skoliose wird vom Arzt verboten, wenn die Krankheit bereits eine vernachlässigte Form angenommen hat und in das 3. oder 4. Stadium übergegangen ist.

Eine Reihe von Übungen für Skoliose

Physiotherapieübungen gegen Skoliose sollten in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden. Dadurch kann sich der Körper richtig auf die Belastung vorbereiten und einen bestimmten Effekt erzielen..

Das Folgende ist eine Reihe von Übungen zur Skoliose zu Hause, die eine signifikante Verbesserung bewirken oder Gesundheitsprobleme vollständig beseitigen können.

Sich warm laufen

Übungsaufgaben sollten mit einem Aufwärmen beginnen. Es zielt auf das Aufwärmen der Muskelmasse ab und beinhaltet die folgenden Übungen.

Fixierung der Wirbelsäule in natürlicher Position. Um diese Übung durchzuführen, müssen Sie an der Wand stehen und gegen Ihre Fersen, Ihr Gesäß, Ihre Schulterblätter und Ihren Hinterkopf drücken. Nachdem Sie die Pose fixiert haben, machen Sie ein paar Schritte nach vorne, halten Sie die Atmung aufrecht und stützen Sie Rücken, Kopf und Gesäß in diesem Zustand.

Langsame Kniebeugen. Sie müssen mit weit auseinander liegenden Beinen hocken. Beim Abwärtsbewegen sollten die Hände sanft nach vorne geworfen werden und eine horizontale Position auf dem Boden einnehmen. Ein Atemzug wird genommen. Atmen Sie aus, wenn Sie den Körper anheben.

Kreisförmige Schulterbewegungen mit vollständig entspannten Rücken- und Nackenmuskeln.

Dehnung der Wirbelsäule. Nehmen Sie mit den Händen nach unten die richtige freie Position ein. Dann müssen Sie Ihre Hände sanft anheben und die Wirbelsäule und den Körper maximieren. Versuchen Sie auch, die Krone hochzuziehen. Steh nicht auf deinen Zehen. Dann fällt es langsam herunter und streckt seine Arme entlang des Körpers aus und atmet aus.

Solche Übungen für den Rücken mit Skoliose müssen vor jedem Hauptkomplex und für 5-10 Minuten durchgeführt werden.

Grundlegende symmetrische Übungen

Schwingen Sie die Beine aus der Bauchlage und ahmen Sie die Bewegung der Schere nach. Die Füße sollten ca. 30–45 ° über dem Boden stehen. Um diese Bewegung zu erleichtern, müssen verschiedene Ansätze gewählt werden. Jeder dauert etwa 30 bis 40 Sekunden. Die Anzahl der Ansätze sollte für körperlich unvorbereitete Personen schrittweise ab 1 erhöht werden. Bringen Sie schrittweise auf 4 in jede Richtung.

Steigen Sie auf alle viere und setzen Sie sich mit dem Gesäß auf die Fersen, ohne die Handflächen vom Boden zu entfernen. Bewegen Sie dann mit Ihren Handflächen das Gehäuse in einer horizontalen Ebene, nach rechts und dann nach links. In diesem Fall wird eine eigenartige, wellige Bewegung ausgeführt. Beginnen Sie dreimal in eine Richtung und enden Sie schrittweise in 10 Wiederholungen.

Eine weitere Übung zur Skoliose der Wirbelsäule zu Hause besteht darin, sie von einer Position auf allen Vieren auf und ab zu biegen. Dies ist die sogenannte Übung "Katze", die allen bekannt ist.

Drücken Sie für die Rückenmuskulatur des Rückens. Diese Art von Bewegung kann durch ein Training gegen Skoliose im Fitnessstudio ausgeführt werden. Hierzu wird ein spezielles Gerät verwendet. Aber mit Erfolg kann es zu Hause gemacht werden. Dazu reicht es aus, ein ziemlich großes (dickes) Kissen auf den Boden zu legen. Legen Sie sich auf ihre Oberschenkel und ihren Unterbauch. In diesem Fall sollte der obere Teil des Körpers über den Boden angehoben werden. Als nächstes müssen Sie sanfte Bewegungen mit dem Körper nach oben machen. Sie können entweder Ihre Hände hinter Ihren Rücken legen oder Ihren Kopf mit einem Vorhängeschloss schließen. Diese Übung stärkt die Lenden- und Brustmuskulatur des Rückens, die die Wirbelsäule in der richtigen Position stützen und ihre Verformung verhindern sollte. Diese Übung zur Korrektur der Skoliose muss wie alle vorherigen schrittweise durchgeführt werden. Das heißt, beginnend mit einer kleinen Anzahl von Wiederholungen, deren Anzahl schrittweise erhöht wird.

Dehnen Sie die Muskeln des Rückens, des Schultergelenks und des Rückens des Oberschenkels. Nachdem Sie auf allen vieren aufgestanden sind, legen Sie abwechselnd liegende Beine und Lektionen hin und bringen Sie sie in eine horizontale Position.

Legen Sie sich mit senkrecht zum Körper gespreizten Armen auf den Boden und drehen Sie die Handflächen nach unten. In diesem Fall sollten die Beine an den Knien gebeugt und die Füße fest auf den Boden gedrückt werden. Drehe deine Knie auf Kosten der Zeit nach rechts, ich versuche sie so nah wie möglich an den Boden zu bringen. Gleichzeitig dreht sich der Kopf nach links. Kehren Sie auf Kosten von 2 in die Ausgangsposition zurück. Um 3 zu berücksichtigen, wiederholen Sie dieselben Aktionen, jedoch nur symmetrisch in die andere Richtung. Kehren Sie auf Kosten von 4 in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 10 Mal in jede Richtung.

Die Gesamtdauer des Hauptteils sollte täglich mindestens 15 bis 20 Minuten betragen. Wenn es schwierig ist, die Bewegungen auszuführen, können Sie mit 10 Minuten beginnen. Nach und nach sollte die Ausführungszeit des Hauptteils auf 25 bis 30 Minuten erhöht werden.

Letzter Teil

Um Skoliose effektiv zu korrigieren, muss das Turnen mit dem letzten Teil enden. Während dieser Zeit entspannen sich die Muskeln und ihr Stresszustand nach dem Training wird erleichtert.

Setzen Sie sich mit fest umklammerten Knien auf den Boden. Rollen Sie vorsichtig vom Hinterkopf zum Steißbein auf dem Rücken. Zu diesem Zeitpunkt findet eine Massage der gesamten Wirbelsäule statt, die Durchblutung verbessert sich, wodurch die Versorgung mit muskuloskelettalen Strukturen im Rücken normalisiert wird.

Gehen Sie mit gewundenen Händen und hinter dem Rücken auf den Fersen, was bis zu 1 Minute dauern sollte. Versuchen Sie, Ihren Rücken so vertikal wie möglich zu halten.

Mit erhobenen Händen auf den Zehen gehen. Auch die Laufzeit beträgt ca. 30-60 Sekunden.

Gehen Sie mit angehobenem Oberschenkel an Ort und Stelle. Die Laufzeit ist dieselbe wie bei den ersten beiden Arten des Gehens.

Normalisierung der Atmung auf bequeme Weise. Dies wird in der Regel durch die gleichzeitige Ausführung mit einem Seufzer des Hebens der Hände erleichtert. Beim Ausatmen fallen die Arme wieder entlang des Körpers.

Vorbeugende Maßnahmen

Sportunterricht mit Skoliose verbessert den Zustand des Patienten deutlich, sollte aber nicht darauf beschränkt sein. Es ist ratsam, zumindest bestimmte vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Diese beinhalten:

Therapeutische Massage gegen Skoliose.

Detorsion Arten von Übungen.

Yoga zur Skoliose der Stadien 1, 2, 3 und 4 empfahl sich auch sehr effektiv..

Dr. Bubnovsky Übungen.

Das Durchführen bestimmter Arten von Übungen im Fitnessstudio mit Skoliose ist ebenfalls zulässig. Das einzige, worauf Sie besonders achten sollten, ist die richtige Auswahl der Bewegungen.

Radfahren und Skifahren.

Die wichtigste allgemeine Empfehlung für diese Art von Krankheit ist, asymmetrische Übungen so weit wie möglich zu vermeiden..

Folgendes ist im Alltag für Menschen mit Skoliose zu beachten, damit die Behandlung so effektiv wie möglich ist:

Stellen Sie in sitzender Position sicher, dass die Wirbelsäule aufrecht steht.

Vermeiden Sie Posen von Kopf bis Fuß.

Wenn Sie auf einem Stuhl, einem Sessel oder einem Sofabeine sitzen, sollte der Fuß vollständig auf dem Boden stehen. Eine solche Haltung ist anatomisch korrekt. Entsprechend bevorzugen Sie bei der Auswahl der Möbel eine, bei der sich der Sitz in einer Höhe über dem Boden befindet, die nicht länger als die Länge des Unterschenkels ist.

Wenn es notwendig ist, einen bestimmten Sitzmodus über einen längeren Zeitraum zu beobachten, müssen Sie alle 20 bis 30 Minuten aufstehen und leichte Aufwärmbewegungen ausführen. Dadurch wird eine Stagnation im Rücken und im gesamten Körper vermieden..

Führen Sie während der gesamten Wachphase mindestens alle zwei Stunden Hin- und Herbewegungen durch. Sie können auch Übungen durchführen, die das Hochziehen simulieren.

Wenn nötig, verbringen Sie eine lange Zeit im Stehen und wechseln Sie von einem Fuß zum anderen. Dies kann alle 10-20 Minuten erfolgen. Dies vermeidet Stress im gesamten Rücken..

Versuchen Sie, keine Gewichte zu tragen, mehr als 3 kg für Frauen und 5 kg für Männer bei Rückenproblemen, einschließlich der Krümmung der Wirbelsäule.

Wenn dennoch ein bestimmtes Gewicht angehoben werden muss, versuchen Sie, es gleichmäßig in beiden Händen zu verteilen.

Wählen Sie zum Schlafen eine orthopädische Matratze mit mittlerer Härte.

Sie müssen auch das richtige kleine Kissen auswählen. Der Schlaf auf dem Kissen sollte auch in der richtigen Position sein. Nur der Kopf sollte sich auf dem Produkt befinden - schließen Sie eine solche Position aus, in der sowohl die Schultern als auch ein Teil des Rückens auf dem Kissen liegen.

Die Korrektur der Skoliose bei Kindern und Jugendlichen sollte von dem richtigen anatomischen Stuhl am Schreibtisch begleitet werden. Da Kinder während der Schul- und Weiterbildungszeit viel Zeit am Computer und am Schreibtisch verbringen.

Auf dem Rücken

Die Anwendung der Bewegungstherapie bei Skoliose 1. Grades kann die Wirbelsäule vollständig begradigen, indem die richtigen anatomischen Neigungswinkel von Kyphose und Lordose gebildet werden. Die Hauptbedingung für das Auftreten eines anhaltenden Heileffekts ist die Regelmäßigkeit der Ausführung und die Richtigkeit aller Bewegungen.

Es sei daran erinnert, dass Übungen zur Korrektur der Skoliose bei Erwachsenen wirksam sind. Der offensichtlichste Fortschritt wird jedoch beobachtet, wenn Sie mit der Behandlung der Krankheit im Kindes- oder Jugendalter beginnen.

Wenn Sie auf dem Rücken liegen, müssen Sie die Wirbelsäule maximal dehnen. In diesem Fall müssen die Arme über den Kopf gestreckt werden.

Wenn Sie auf dem Rücken liegen, müssen Sie den Ellbogen des gegenüberliegenden Knies berühren. Übung, um abwechselnd Ellbogen und Knie auszuführen.

Er lag auf dem Rücken, hob abwechselnd das linke oder das rechte Bein und beugte sich an den Knien. Machen Sie Baumwolle unter dem Knie, wenn Sie mit Ihren Handflächen maximal heben. Übung hilft, die Wirbelsäulenmuskulatur zu dehnen und die Wirbelsäule zu strecken.

Effektiv bewährte Stockübungen gegen Skoliose. Dazu müssen Sie einen Stock mit einem Durchmesser von ca. 3 cm nehmen. Legen Sie ihn auf den Boden und platzieren Sie die Wirbelsäule senkrecht dazu. Bewegen Sie dann mit rollenden Bewegungen den Stock entlang der gesamten Wirbelsäule.

Die Bewegungstherapie bei Skoliose 2. Grades sollte jegliche Art von Dehnungs- und Drehübungen sowie das Hängen an der horizontalen Stange ausschließen.

Übungsschere, bei der sich die Beine über 30 Grad über der Bodenebene kreuzen. Die Hände befinden sich in diesem Moment unter dem unteren Rücken, die Handflächen nach unten.

Ähnliche Übungen, die das Radfahren simulieren, helfen auch..
Eine Reihe von Übungen zur Skoliose 2. Grades wird täglich für ca. 15-25 Minuten durchgeführt. Wenn jedoch während des Ladevorgangs unangenehme Empfindungen oder ein Schmerzsyndrom auftreten, sollten Sie die Bewegungstherapie abbrechen und einen Arzt konsultieren.

Bewegungstherapie bei Skoliose 3. Grades hat folgende Hauptziele:

Verformungsreduzierung.

Stoppen Sie das Fortschreiten der Krankheit.

Stärkung der Rückenmuskulatur, die die Wirbelsäule in einer mehr oder weniger korrekten Position stützen muss.

Neben der Beseitigung übermäßiger Verspannungen in den Muskeln werden auch falsche Körperhaltungen und Kontrakturen beseitigt.

Bei einer Skoliose 3. Grades können Sie die gleichen Arten von Übungen von einer Rückenposition aus ausführen wie bei der zweiten, die oben aufgeführt wurden.

Am Bauch

Im Folgenden finden Sie Übungen zur Vorbeugung von Skoliose, mit denen Sie im Krankheitsfall in den Stadien 1 und 2 auch den Rücken korrigieren können.

Legen Sie sich mit einem Kissen unter den Oberschenkel auf den Bauch. Strecken Sie Ihre Arme nach vorne, so dass sie mit dem Körper übereinstimmen. Dann versuche ich langsam, während ich meine Arme hochhebe, meinen gesamten Oberkörper vom Boden abzureißen und mich nach oben und hinten zu beugen. Die Bewegung sollte sehr langsam und geschmeidig sein und in keiner Weise die geringsten Beschwerden verursachen.

Machen Sie dasselbe, aber in diesem Fall können Sie das Kissen unter den Hüften entfernen. Und strecken Sie Ihre Arme nicht nach vorne, sondern senken Sie sie entlang des Körpers und versuchen Sie, sie hinter Ihrem Rücken anzuheben. Wenn die körperliche Vorbereitung dies zulässt, können Sie versuchen, Ihre Beine zu heben und gleichzeitig den oberen Teil des Körpers anzuheben und vom Boden abzureißen.
Es sei daran erinnert, dass das Training im 1. Grad der Skoliose Übungen mit maximaler Amplitude ermöglicht. Während in ernsteren Stadien der Entwicklung der Krankheit Bewegungen reibungsloser ausgeführt werden müssen und sich in flachere Tiefen ducken müssen. Stellen Sie immer sicher, dass die ausgeführten Bewegungen keine Beschwerden verursachen.

Um die Rückenmuskulatur zu stärken, ist es möglich, zu Hause mit Skoliose 1. Grades zu behandeln oder bestimmte Bewegungen im Fitnessstudio auszuführen.

Auf den Knien

Gymnastik für Skoliose 2. Grades, wie jedoch für 3, ermöglicht die Übung auf allen Vieren.

Dazu können Sie die Beine nach hinten werfen, sodass der Fuß in Bezug auf den Boden die gleiche Höhe und Position wie der Rücken einnimmt.

Effektiv Katzenübung, mit der Sie Ihren Rücken in einer horizontalen Ebene beugen können. Eine solche Übung gegen Skoliose hilft dabei, mögliche eingeklemmte Nervenwurzeln loszuwerden..

Eine andere Übung, deren Wirksamkeit bei Skoliose 1. Grades am höchsten ist, besteht darin, einen gestreckten Arm aus einer stehenden Position auf allen Vieren zu werfen, wobei seine Einrichtung so weit wie möglich hinter dem Rücken liegt. Der Sekundenzeiger bleibt mit der Handfläche auf dem Boden.

Aus einer stehenden Position auf allen Vieren können Sie auch die folgende Übung durchführen. Legen Sie Ihr Gesäß auf die Fersen, ohne die Handflächen vom Boden zu heben, während Sie den Kopf senken. Versuche es so groß wie möglich zu machen. Es ist ratsam, den Rücken so weit wie möglich zu biegen.

Seitliche Muskelübungen

Um die seitlichen Muskeln des Körpers zu stärken, können Sie die üblichen Neigungen von einer vertikalen Position nach links und rechts ausführen. Gleichzeitig können die Hände sowohl in der Taille gehalten als auch zur Seite des Abhangs geworfen werden..

Sie können den Körper auch drehen, indem Sie ihn in der Taille drehen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Art der Belastung nur bei Skoliose ersten Grades oder zur Vorbeugung der Krankheit erfolgen kann.

Rückenmuskelübungen

Es ist zweckmäßig, die Rückenmuskulatur mit einem speziellen Gerät zu stärken, mit dem das sogenannte „Drücken“ des Rückens gepumpt werden kann. Sie können diese Übung jedoch auch zu Hause durchführen, wenn Sie nur den oberen Teil des Körpers zusammen mit dem Kopf aus der Rückenlage heben. Darüber hinaus können die Hände sowohl hinter dem Hinterkopf als auch am unteren Rücken gekreuzt werden.

Außerdem achten viele Menschen nicht genug auf die Lenden- und Hüftmuskulatur. Obwohl es dieser Körperteil ist, der die obere Verkleidung stützt.

Um dieses Manko zu beheben, reicht es aus, sich auf den Rücken zu legen und die Füße der gebogenen Beine auf den Boden zu stellen, den Oberschenkelteil anzuheben und zu versuchen, die Schulterblätter so weit wie möglich vom Boden abzureißen. Daher sollte der Körper eine gerade geneigte Linie von den Knien bis zum Hals nehmen.

Das Hauptziel der Bewegungstherapie bei Skoliose ist die Stärkung der Rückenmuskulatur. Infolgedessen verbessern sich nicht nur die Durchblutung und die Ernährung aller Gewebe, wodurch degenerative Prozesse gestoppt werden. Halten Sie aber auch die Wirbelsäule in der richtigen Position.

Haltungsübungen

Gymnastik mit Skoliose 2. Grades soll die bereits sichtbar sichtbare gekrümmte Haltung beseitigen.

Alles, was oben dargestellt wurde, ist zur Beseitigung von Rückenfehlern geeignet. Darüber hinaus können die folgenden Arten von Übungen zur Skoliose 1., 2. Grades empfohlen werden..

Ausfallschritte abwechselnd linker und rechter Fuß. Darüber hinaus sollten Angriffe so tief wie möglich ausgeführt werden und den Rücken in diesem Moment in einer streng vertikalen Position halten. Es ist ratsam, die Hände im Moment des Ausfallens zu heben und die Hände aneinander zu klatschen.

Nähern Sie sich der Wand in einem Abstand von einer Länge, die größer als die Länge des Körpers ist. Beugen Sie sich senkrecht zu den Beinen. Zu diesem Zeitpunkt sollten sich die Hände an der Wand befinden. Halten Sie gleichzeitig Ihre Hände an Ort und Stelle und versuchen Sie, Ihren Rücken so zu beugen, dass er einen tiefen Bogen bildet.

Beugen der Wirbelsäule, Durchführen der Übung "Katze".

Heben Sie die liegenden Hände und Füße von der Position auf allen Vieren in die horizontale Position.

Heben Sie auf allen Vieren in derselben Position das linke Bein an, das am Knie gebeugt ist. Der Fuß sollte nach oben gerichtet sein. Versuchen Sie in diesem Fall, den Fuß des linken Fußes mit der rechten Hand zu nehmen. Versuchen Sie in dieser Position, einige Sekunden lang zu fixieren. Dann Arme und Beine wechseln und trotzdem wiederholen.

Leg dich auf den Bauch. Legen Sie dann Ihre Hände vor sich, so dass sich Ihre Ellbogen auf Brusthöhe befinden. Ein Teil des Arms vom Ellbogen bis zur Handfläche sollte auf dem Boden liegen. Warum versuchen, den Fall so hoch wie möglich zu heben? In diesem Fall bleiben die Hände auf dem Boden liegen. In dieser Position sperren Sie Ihren Rücken für einige Sekunden. Kehren Sie dann in die Rückenlage zurück.

Leg dich auf den Bauch. Versuchen Sie, den oberen Teil des Körpers und der Beine anzuheben und sie vom Boden abzureißen. Heben Sie dann den linken Arm und das rechte Bein auf die maximale Höhe an. Danach senken Sie sie ab und heben den rechten Arm und das linke Bein umgekehrt an. Machen Sie solche oszillierenden Bewegungen mit Armen und Beinen.

8. Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie Ihre Hände neben sich und beugen Sie sie an den Ellbogen. Darüber hinaus liegt der Teil des Arms vom Schultergelenk bis zum Ellbogen senkrecht zur Wirbelsäule, während er vom Ellbogen bis zu den Fingern parallel zur Wirbelsäule verläuft.

Übungen zur s-förmigen Skoliose

Der wichtigste Faktor bei der Durchführung von Übungen mit S-förmiger Skoliose ist, dass sie auf speziellen Simulatoren für Skoliose auftreten müssen und speziell ausgewählte Korrekturarten für körperliche Aktivität umfassen. In extremen Fällen, wenn der Komplex zu Hause geplant ist, kann er auf dem Boden ausgeführt werden.

Die Bewegungstherapie bei S-förmiger Skoliose befolgt bestimmte Regeln:

  • Bei rechtsseitiger Skoliose sollten Neigungen und Wendungen auf der rechten Seite durchgeführt werden.
  • Übungen zur linksseitigen Skoliose sollten mit Schwerpunkt auf der linken Seite durchgeführt werden..
  • Für die S-förmige Skoliose sind alle oben beschriebenen Übungen geeignet.

Sie können auch die folgenden Typen ausführen:

Ziehen Sie in Rückenlage und mit frei liegenden Händen die Socken zu sich hin und spüren Sie maximal die Dehnung im gesamten Rücken des Körpers.

Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie einen Arm senkrecht zum Körper und heben Sie den anderen senkrecht nach oben. Ziehen Sie gleichzeitig das Knie des Beins zum Bauch, wo die Wirbelsäule gebeugt ist.

Wenn Sie auf dem Rücken liegen, beugen Sie Ihren Arm und Ihr Bein so, dass es der S-förmigen Auslenkung entspricht. Verriegeln Sie den Körper für einige Sekunden in dieser Position.

Progressive S-förmige Skoliose erfordert einen besonders sorgfältigen Ansatz und Übungen unter Aufsicht eines spezialisierten Rehabilitologen.

Die von Katarina Schrot entwickelten Übungen eignen sich auch zur Behandlung von S-förmiger Skoliose. Dazu gehört die richtige Atmung, was bei Deformitäten im Brustbereich sehr wichtig ist..

Liste der Übungen zur Skoliose 2. Grades

Die Lebensqualität sinkt stark, wenn Skoliose vorliegt, und Sport hilft, dieses Problem zu lösen. Die Hauptsache ist, dass die Übungen richtig ausgewählt sind, da Sie im umgekehrten Fall den gegenteiligen Effekt erzielen können.

Die Hauptübungen für Skoliose 2. Grades umfassen:

Dr. Bubnovsky Übungen.

Der Komplex der Bewegungstherapie bei rechtsseitiger Skoliose und linksseitiger.

Gym Schrot mit Skoliose ersten und zweiten Grades sowie Übungen mit S-förmiger Skoliose.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung so früh wie möglich begonnen werden sollte. Schließlich kann eine Reihe von Übungen zur Skoliose 1. Grades die Krankheit stoppen und ihren Übergang in die zweite Stufe verhindern.

Yogatherapie

Es ist sehr nützlich, Yoga-Asanas bei Rückenproblemen durchzuführen. Yoga mit Skoliose 2. Grades kann effektiv auf die Wirbelsäule einwirken und sie in die anatomisch korrekteste Position zurückbringen.

Therapeutisches Schwimmen

Sowohl Erwachsene als auch Kinder mit Rückenproblemen, einschließlich Skoliose, können spezielle Übungen im Wasser sowie Schwimmen empfehlen. Therapeutisches Schwimmen mit Skoliose soll die Rückenmuskulatur stärken und die starke Belastung vermeiden.

Es ist ratsam, den Pool zu besuchen, wo es einen geeigneten Spezialisten gibt, der solche Bewegungen vorschlägt, die mit Wasser ausgeführt werden sollten und die vermieden werden sollten..