Was tun, wenn die Bänder der Hand gedehnt und gerissen werden?

Neben Brüchen und Rissen kann die Folge einer Verletzung eine banale Verstauchung sein, die große Beschwerden mit sich bringt und die Rechtsfähigkeit einschränkt. In diesem Artikel werden wir die Ursachen von Verstauchungen analysieren und was bei Verstauchungen zu tun ist.

Ursachen der Verstauchung

Viele kennen das unangenehme Gefühl, wenn die Bänder in den Händen schmerzen. Dies geschieht häufig aufgrund von Verletzungen und Dehnungen. Oft werden die Bänder gedehnt oder gerissen, selbst wenn normale Haushaltsaufgaben ausgeführt werden, wenn der Aufprall das maximal zulässige Maß überschreitet.

Mit anderen Worten, starke und scharfe Belastungen der Hand führen dazu, dass das Gewebe keinen Belastungen standhält und unter dem Einfluss äußerer Kräfte gedehnt oder zerrissen wird.

Trotz der Tatsache, dass Kinder nicht scharf heben, sind sie auch anfällig für die Entwicklung einer solchen Verletzung, häufig aufgrund des Verschuldens von Erwachsenen. Wenn beispielsweise ein Kind, das die Hand eines Erwachsenen hält, fällt, kann es die Bänder am Arm durch einen scharfen Ruck des Arms nach oben brechen.

Sportler sind besonders anfällig für solche Verletzungen, da schwere Übungen, die mit Anstrengung und plötzlichen Bewegungen verbunden sind, nur die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen und Sehnen erhöhen.

Sehne & # 8212, dies ist ein unelastischer Teil der Muskeln mit erhöhter Dichte, der keiner Verformung unterliegt und eine enge Bindung der Muskeln am Knochen aufweist.

Die Bedeutung der Integrität der Sehne besteht darin, dass bei einer Schädigung die Fähigkeit, die Extremität in der richtigen Menge zu bedienen, verloren geht und die Aktionen eingeschränkt werden.

Die Hauptursachen für Dehnung sind:

  • schnippen,
  • Gewichtheben,
  • Gliedmaßensturz,
  • aktiver Sport mit Lasten.

Probleme treten jedoch häufig aus einem der folgenden Gründe auf:

  • Gelenkdysplasie,
  • anatomische angeborene Störungen,
  • Rheuma,
  • multiple Gelenkverletzung,
  • Erkrankungen des Immunsystems,
  • Neuropathie.

Trotz der Tatsache, dass nicht alle Ärzte dieser Meinung folgen, besteht die Wahrscheinlichkeit von Verstauchungen aufgrund von Gelenkerkrankungen wie Arthritis und Arthrose. Jeder entzündliche Prozess hat eine schwächende Wirkung auf den Körper, wodurch selbst das geringste Trauma unvorhersehbare Folgen haben kann.

Symptome

Trotz der Tatsache, dass die meisten Verletzungen in jedem Fall mit Schmerzen einhergehen, muss zwischen den Symptomen einer Blähung und den Symptomen eines Bandrisses am Arm unterschieden werden.

Die offensichtlichen Symptome der Dehnung sind:

  1. Schmerzhafte Empfindungen, die in Ruhe bestehen bleiben und sich verstärken, wenn Sie versuchen, eine Bewegung zu machen.
  2. Schwellung der Verletzungsstelle.
  3. Palpationsschmerz.
  4. Das Auftreten von Hämatomen und Rötungen im Bereich der Verletzung.

Es ist zu beachten, dass beim Reißen der Bänder die Ausführung der Bürstenbewegung eingeschränkt oder praktisch unmöglich ist.

Bandriss am Arm & # 8212, schwere Verletzung, die eine obligatorische Behandlung durch einen Spezialisten erfordert!

Der Grad der Schädigung beeinflusst die Symptome:

  1. Bei leichten Verletzungen und leichten Schäden können kleine Sehnenrisse auftreten, die keine starken Schmerzen und Schwellungen verursachen..
  2. Bei mittelschweren Verletzungen können Teilrisse auftreten, die sich in Schwellungen, spürbaren Schmerzen und Rötungen des Verletzungsbereichs äußern.
  3. Schwere Verletzungen gehen mit schweren Tränen einher, die zum Verlust der Fähigkeit zur aktiven Bürstenbewegung, zum ausgeprägten Schmerzsyndrom, zum Auftreten von Hämatomen und Ödemen führen.

Wenn sich eine Person beschwert, dass sie an den Bändern des Handgelenks gezogen hat, sprechen wir zunächst über das Auftreten von Schmerzen, aber die Hauptaufgabe & # 8212 besteht darin, die Schwere des Schadens zu bestimmen.

Erste Hilfe

Erste Hilfe bei Luxation und Schädigung der Bänder ist wichtig, da sie große Chancen bietet, den Genesungsprozess zu beschleunigen.

Ein Bluterguss im Handgelenk führt zu Verstauchungen und Bänderrissen, was einen obligatorischen Besuch bei einem Spezialisten erfordert. Bevor der Patient den Arzt erreicht, sollte eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden, um den Zustand zu lindern und eine Verschlechterung der Situation zu verhindern:

  1. Gewährleistung der Unbeweglichkeit des verletzten Gliedes. Mit Hilfe von elastischen Bandagen ist es notwendig, die Unbeweglichkeit des Handgelenks durch Anlegen eines engen Verbandes sicherzustellen. Wenn es keinen Verband gibt, können Sie einen Schal oder ein langes Stück Stoff verwenden. Beim Wickeln sollte man sich von der Tatsache leiten lassen, dass man nicht nur die Unbeweglichkeit gewährleistet, sondern auch die Durchblutung nicht einschränkt und den Verband nicht fest anzieht, wodurch die Hand gequetscht wird. Bei richtiger Anwendung des Verbandes bleibt die Haut im freien Bereich der Finger warm und von natürlicher Farbe.
  2. Stellen Sie eine erhöhte Position der Hand bereit, um die Schwellung des betroffenen Bereichs zu verringern.
  3. Um Schmerzen zu lindern und mögliche Schwellungen zu reduzieren, sollten häufig kalte Kompressen verwendet werden. Ein Eisbeutel oder spezielle Kühlmittel aus Erste-Hilfe-Sets sind für solche Zwecke am besten geeignet. Halten Sie die Kälte nicht länger als fünfzehn Minuten, entfernen Sie sie dann für mindestens zwanzig Minuten und tragen Sie erneut Eis oder ein kaltes Heizkissen auf.
  4. Bei starken Schmerzen können Sie ein Anästhetikum einnehmen.

Bei unnatürlicher Beweglichkeit des Gelenks kann es zu einem Bruch der Fasern kommen, so dass möglicherweise ein Reifen aufgebracht werden muss.

Behandlung

Wenn Sie Schmerzen haben, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden, um die Diagnose zu stellen und eine geeignete Behandlung zu vereinbaren.

In diesem Fall ist im Falle einer Verstauchung eine der wichtigsten Maßnahmen die korrekte Anwendung des Fixierverbandes & # 8212, eines elastischen Verbandes.

Ein Verband ist erforderlich, um die Unbeweglichkeit der Gelenke sicherzustellen..

Zusätzlich zum Verband kann ein Spezialist die Verwendung einer Salbe aus Verstauchungen des Handgelenks verschreiben, die zu einem der folgenden Typen gehört:

  1. Im Zusammenhang mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, die Schmerzen lindern und Schwellungen lindern. Ihre Anwendung dauert etwa 10 Tage, danach sollte das Medikament ersetzt werden. Solche Salben umfassen Ketoprofen, Voltaren, Diclofenac.
  2. Kühlsalben werden unmittelbar nach Beschädigung anstelle von Eispackungen verwendet. Wird benötigt, um Schwellungen zu lindern und Schmerzen zu beseitigen.
  3. Erwärmende Salben, die die Durchblutung verbessern und notwendig sind, um den Prozess der Gewebereparatur zu beschleunigen. Wird nur nach Abklingen des Ödems und einige Tage nach der Verletzung verwendet.
  4. Steroid-Salben auf Hormonbasis. Sie werden verwendet, um den Entzündungsprozess zu beseitigen..

Jede Salbe muss vorsichtig mit einer dünnen Schicht auf die beschädigte Stelle aufgetragen werden. Die Nutzungsdauer beträgt höchstens 10 Tage.

Hausmittel

Viele interessieren sich für die Frage, wie man Handverstauchungen zu Hause heilen kann..

Für den Fall, dass der Patient negativ zu Medikamenten neigt, ist es möglich, mit dem behandelnden Arzt das Problem der Behandlung mit alternativer Therapie zu besprechen.

Kompressen und Schleifen sollten in diesem Fall individuell nach den Eigenschaften des Körpers und dem Grad der Verletzung ausgewählt werden.

Tees aus Holunder, Weidenrinde und Birkenblättern haben eine gute zusätzliche entzündungshemmende Wirkung..

Es sei jedoch daran erinnert, dass Volksheilmittel nicht immer eine positive Wirkung haben und die Entwicklung von Komplikationen verhindern.

Jede Methode sollte mit einem Spezialisten vereinbart und erst nach Beseitigung der Schwellungen angewendet werden.

Volksheilmittel können nicht dazu beitragen, die Auswirkungen der Dehnung zu beseitigen, sondern die Gelenke der Hände zu stärken.

Fazit

Verstauchung ist ziemlich schmerzhaft und verursacht viel Ärger. Die Behandlung von Bänderrissen ist zwar einfach, aber recht langwierig. Sie sollten im Alltag immer Vorsicht walten lassen und auf Ihre Gesundheit achten, bevor ein Problem auftritt..

Handverstauchung: Was tun? Symptome und Behandlung

Unter den Verletzungen der Weichteile der Gliedmaßen sind Verstauchungen der Bänder der Hand keine Seltenheit. Dies ist einer der Gründe für die eingeschränkte Funktionalität der Bürste, insbesondere bei Personen, deren Beruf mit Handarbeit verbunden ist..

Die Rolle des muskulobandigen Apparats besteht darin, Bewegungen in den Gelenken bereitzustellen, ohne die man sich ein vollwertiges menschliches Leben nicht vorstellen kann. In diesem Fall ist der Pinsel der wichtigste Teil des Skeletts. Ein großes Volumen komplexer Bewegungen ermöglicht es Ihnen, verschiedene Arten von Arbeiten auszuführen, die Genauigkeit, Koordination und Kraft erfordern. Dies wird durch die Beteiligung verschiedener Komponenten an der Motorik erreicht:

  • Knochen und Gelenke.
  • Muskeln und Bänder.
  • Nervöses System.

Wenn in einer der dargestellten Strukturen Verstöße auftreten, leidet der gesamte Motorkomplex des Arms.

Da Verstauchung und Riss der Bänder der Hand eine der häufigsten Ursachen für solche Veränderungen sind, sollte dieser Pathologie mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden..

Ursachen

Bänder sind starke und flexible Bindegewebsformationen, die Knochen und Muskeln zu einem einzigen Komplex kombinieren, um Bewegung in den Gelenken zu ermöglichen. Eine Verletzung ihrer Struktur infolge von Dehnung oder Bruch kann folgende Gründe haben:

  1. Schwere Gegenstände anheben.
  2. Durchführung von Kraftübungen für die Muskeln des Arm- und Schultergürtels (auch unter Verwendung von Simulatoren).
  3. Hand fällt.
  4. Klassen für Sportgeräte (Reck, Balken).

Die häufigsten Sport- oder häuslichen Verletzungen führen zu einer Schädigung der Handbänder. In diesem Fall leiden Kinder und Jugendliche mehr unter erhöhter körperlicher Aktivität und ihrer eigenen Unaufmerksamkeit. Ähnliche Fälle sind jedoch bei Erwachsenen, insbesondere über 40 Jahren, keine Seltenheit. Dann werden die Bänder durch verminderte Elastizität und altersbedingte Veränderungen des Bindegewebes und des Knochengewebes verletzt.

Um eine Dehnung des Band-Muskel-Apparats zu vermeiden, ist es notwendig, die Sicherheitsbestimmungen einzuhalten, beim Sport vorsichtig zu sein und auch den Altersfaktor bei körperlicher Arbeit zu berücksichtigen.

Symptome

Die Verstauchung der Handbänder geht mit unangenehmen Manifestationen einher, die sich aus Verletzungen des Weichgewebes ergeben. Die Symptome hängen hauptsächlich vom Ort der Verletzung und dem Grad des Bruchs der Bindefasern ab. Die Verstauchung der oberen Extremität geht mit folgenden Anzeichen einher:

  • Schmerz unterschiedlicher Intensität.
  • Schmerz bei Bewegungen verstärken.
  • Weichteilschwellung des geschädigten Bereichs.
  • Rötung oder Blauheit der Haut infolge kleinerer Blutungen.
  • Einschränkung der Mobilität in der Hand.
  • Palpationszärtlichkeit.

Wenn solche Symptome nach einer Verletzung zu stören begannen, müssen Sie in einer solchen Situation nur einen Arzt aufsuchen, um eine Untersuchung durchzuführen und die Pathologie rechtzeitig zu behandeln.

Schädigung der Bänder des Handgelenks

Die häufigste Verstauchung der Hand tritt aufgrund von Verletzungen oder erhöhtem Stress auf. In der Regel wird eine Schädigung des Ulnar- oder Radialbandes des Handgelenks festgestellt. Dies tritt hauptsächlich bei Abduktion, Überdehnung der Hand oder erhöhter Rotation auf.

Nach der Verletzung sind starke Schmerzen zu spüren, die sich durch Bewegungen verstärken und die Funktion der Bürste stören.

Die Schwellung nimmt schnell zu, es treten Blutungen auf. Das Abtasten im Bereich der Dehnung ist ebenfalls schmerzhaft. Bei einem ausgeprägten Bruch können die Symptome lange anhalten..

Fingerbandschaden

Die Bänder der Finger sind in den Fällen, in denen sie erhebliche Belastungen aufweisen (z. B. beim Klettern), häufig einer Dehnung ausgesetzt. Ringbänder, die scharfen Bewegungen mit hoher Amplitude und Überlastung möglicherweise nicht standhalten, sind am anfälligsten für Risse. Dies äußert sich in Schmerzen, Schwellungen an der Handfläche des Metacarpophalangealgelenks. Sie können eine charakteristische Verformung des Fingers feststellen, die Unfähigkeit, ihn zu begradigen.

Darüber hinaus sind Fälle von Dehnung der Längsbänder und Sehnen der Beugemuskeln nicht ungewöhnlich.

Eine solche Beschädigung ist am charakteristischsten für den Ringfinger der Hand, wenn es notwendig ist, mit offenem Griff in einer Höhe gehalten zu werden. Nach einer Schädigung sind Schmerzen in der gesamten Sehne zu spüren - vom Finger bis zum Handgelenk, wodurch die Beugung und Streckung eingeschränkt wird.

Schädigung der Daumenbänder

Ein Sehnenbruch kann auf die Wirkung einer erhöhten Belastung des geraden Daumens zurückzuführen sein (z. B. beim Schlagen des Balls im Volleyball). Darüber hinaus kann die Verletzung von einer Luxation des Metacarpophalangealgelenks begleitet sein. Unter den Symptomen können Schmerzen bei Bewegungen, insbesondere die Abduktion des Daumens, unterschieden werden. Wenn das Band gerissen ist, ist die Bildung einer Schwellung im periartikulären Bereich charakteristisch.

Es gibt auch einen Bruch der Seitenbänder der Interphalangealgelenke.

Dies wird bei einer scharfen Abduktion des Daumens beobachtet - mit Stößen oder Stürzen. Symptome einer Schädigung des gleichen Typs: Schmerzen, Schwellungen und motorische Funktionsstörungen.

Obwohl Verstauchung als geringfügige Verletzung angesehen wird, muss beachtet werden, dass eine frühzeitige Erkennung und unzureichende Behandlung zu Bewegungseinschränkungen im betroffenen Bereich führen kann.

Behandlung

Es ist notwendig, die Verstauchung der Hand auf komplexe Weise mit verschiedenen Methoden zu behandeln, um den maximalen positiven Effekt zu erzielen. In der Regel wird die Schwere der Verletzung zur Grundlage für den Grad der therapeutischen Wirkung. Die folgenden Methoden werden verwendet:

  1. Arzneimittelbehandlung.
  2. Physiotherapie.
  3. Massage und manuelle Therapie.
  4. Behandlung mit Volksheilmitteln.

Jede Technik wird gemäß den Indikationen und Pflegestandards angewendet. Einige Produkte können zu Hause verwendet werden, wie von einem Arzt empfohlen..

Notfallversorgung

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Ersten Hilfe beim Strecken und Reißen der Bänder der Hand gewidmet werden. Die Grundlagen von Notfällen sind für jeden wichtig, da sie im Alltag notwendig sind. Und das Ergebnis der Verletzung hängt oft von der Aktualität der therapeutischen Wirkung ab..

Gehen Sie beim Verstauchen wie folgt vor:

  1. Sorgen Sie für die Ruhe der betroffenen Extremität, machen Sie sie bewegungsunfähig (mit improvisierten oder üblichen Mitteln) - legen Sie einen Verband oder einen Reifen an.
  2. Kalt auf die Läsion auftragen.
  3. Mit zunehmendem Ödem - geben Sie den Gliedmaßen eine erhöhte Position.

Diese einfachen Schritte helfen, den Zustand des Patienten zu lindern, bevor Sie zum Arzt gehen..

Arzneimittelbehandlung

Die medizinische Versorgung ist ohne Medikamente nicht vollständig. Medikamente können helfen, Symptome wie Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen und Muskelkrämpfe im betroffenen Bereich zu lindern. Folgende Wirkstoffgruppen werden verwendet:

  1. Analgetika und entzündungshemmend (Diclofenac, Ibuprofen).
  2. Lokalanästhetika (Novocain, Lidocain).
  3. Abschwellmittel (L-Lysin-Escinat).
  4. Vitamine der Gruppe B (Neurorubin).
  5. Chondroprotektoren (Chondroitin und Glucosaminsulfat).

Zunächst wird empfohlen, Pillen zu injizieren und einzunehmen. In Zukunft können Sie Verletzungen mit Salbe oder Gel behandeln. Die lokale Wirkung von Arzneimitteln hilft, mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden, und ermöglicht es Ihnen, die optimale Konzentration des Arzneimittels im Gewebe zu erreichen. Die Zusammensetzung unterscheidet sich:

  1. Entzündungshemmende Salbe - mit Diclofenac, Ketoprofen.
  2. Kühlsalbe - sofort nach Beschädigung auftragen (Gevkamen).
  3. Resorbierbare Salbe - wird nach Verringerung der Schwellung verwendet (Apizartron).
  4. Angioprotektive Salbe - enthält Medikamente, die die Gefäßwand stärken (Troxerutin).
  5. Wärmesalbe - basierend auf Terpentin oder rotem Pfeffer (Finalgon, Espol).

Es ist notwendig, die Verstauchung der Bänder in Absprache mit dem behandelnden Arzt unabhängig mit lokalen Medikamenten zu behandeln.

Physiotherapie

Im Komplex der Rehabilitationsmaßnahmen nimmt die Physiotherapie einen wichtigen Platz ein. Ihre Mittel ermöglichen es Ihnen, die Wirkung von Medikamenten zu verbessern und die Genesung zu beschleunigen. Weisen Sie solche Techniken zu:

  • Elektrophorese.
  • Magnetotherapie.
  • Laserbehandlung.
  • Wellentherapie.
  • Paraffin- und Schlammtherapie.
  • Balneotherapie.

Welche Verfahren für den Patienten durchgeführt werden können, wird der Physiotherapeut anhand der Indikationen und Kontraindikationen für jede Methode festlegen.

Unkonventionelle Methoden

Sie können Verstauchungen auch in Volksheilmitteln behandeln. Sie können jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes und in Kombination mit herkömmlichen Methoden angewendet werden. In diesem Fall helfen solche Rezepte:

  1. Rohe Kartoffel-, Zwiebel- und Zuckerkompresse.
  2. Minzblätter, Eukalyptus und Knoblauch.
  3. Anwendungen aus blauem Ton.
  4. Salbe aus Seife und Eigelb.
  5. Sammlung von Holunderblüten, Birkenblättern, Weidenrinde, Brennnesselblättern und Petersilienwurzel.

Nur ein erfahrener Spezialist kann eine Verstauchung des Arms wirksam behandeln. Bei der Selbstmedikation besteht ein hohes Risiko für ein unerwünschtes Ergebnis und gefährliche Folgen.

Armverstauchungen: Symptome

Ursachen

Der Bandapparat besteht aus dichten Faserbündeln, die großen Belastungen standhalten können. Deshalb kann die Dehnung der Handbänder nur bei transzendentaler körperlicher Anstrengung oder plötzlichen Bewegungen auftreten.

Die Risikogruppe umfasst folgende Kategorien von Patienten:

  • Menschen mit schwachen Hand- und Unterarmmuskeln;
  • ältere Patienten;
  • Menschen mit einem sitzenden Lebensstil und einer geringen körperlichen Entwicklung;
  • Patienten mit angeborenen Sehnenerkrankungen;
  • Arbeiter, Umzugsunternehmen und Bauherren;
  • Sportler;
  • Strickerinnen, Näherinnen, Stickerinnen;
  • Musiker.

Hohe Wahrscheinlichkeit einer Dehnung der Hand mit Verformung des Handgelenks oder Entzündungsprozess.

85% schädigen die Bänder durch Stürze oder übermäßige Belastung der Hand.

Das Dehnen Ihres Handgelenks ist bei unsachgemäßer Bewegung, versehentlichem Sturz oder einem starken Schlag möglich. Solche Verletzungen führen zu einer Instabilität des Handgelenks und zur Entwicklung von Arthrose.

Symptome

Die Verstauchung des Handgelenks geht häufig mit einem leichten Bruch einher. Dadurch geht die Effizienz der Hand verloren. Mobilitätseinschränkungen können bis zu 3 Monaten beobachtet werden, manchmal auch länger. Die Dauer der Behinderung hängt vom Grad der Streckung der Hand ab.

Jeder von ihnen manifestiert sich in seinen Symptomen:

  • Ich graduiere. Bei diesem Schaden ist das einzige Symptom eines gestreckten Arms ein leichter Schmerz beim Bewegen mit einer Bürste. Gemeinsame Mobilität erhalten.
  • II Grad. Ödeme treten am Ort der Beschädigung auf.
  • III Grad. Symptome einer Verstauchung der Hand sind starke Schmerzen und Instabilität des Handgelenks, lokale Hyperthermie und Fieber sind möglich.

Schmerzempfindungen verstärken sich mit der Bewegung, es kann zu Blutungen kommen.

Die Verstauchung des Handgelenks geht immer mit Schmerzen beim Abtasten einher, Ödeme oder Hämatome können jedoch fehlen.

Die schwersten Manifestationen einer Sehnenruptur. Anzeichen eines Bänderbruchs:

  • starker Schmerz, der die Bewegung einschränkt;
  • Schwellung der Hand;
  • Einschränkung der Beweglichkeit des Handgelenks;
  • Hämatombildung;
  • Erhöhung der Bewegungsamplitude der Bürste.

Erste Hilfe

Wenn das Handgelenk gestreckt wird, treten starke Schmerzen auf, sodass die Verletzung leicht zu erraten ist. Erste Hilfe ist erforderlich:

  1. Beschädigte Gliedmaßen sorgen für völlige Ruhe.
  2. Legen Sie einen Eisbeutel auf Ihr Handgelenk. Es wird Schwellungen und Schmerzen reduzieren..
  3. Befestigen Sie die Bürste mit einem elastischen Verband, machen Sie einen Verband aus einem Schal, einem Schal oder sogar einem Stück Stoff. Es ist darauf zu achten, dass die Blutgefäße nicht stark zusammengedrückt werden, da sonst die Durchblutung gestört wird. Die Haut sollte warm bleiben und der Hautton sollte natürlich sein..
  4. Es ist ratsam, die Hand in einer angehobenen Position zu halten. Dies reduziert die Menge an Blutergüssen..
  5. Nehmen Sie ein Schmerzmittel, um die Schmerzen zu lindern.

Nach der Ersten Hilfe müssen Sie dringend ins Krankenhaus, um die Art der Verletzung zu ermitteln.

Was kann man nicht machen?

Eine Verstauchung der Bänder der Hand kann zu Leistungseinbußen führen. Sie sollten das Problem daher nicht ignorieren. Nach einer Verletzung kann man trotz der Schmerzen keine plötzlichen Bewegungen eines beschädigten Gliedes ausführen, keine Gewichte heben oder schwere körperliche Arbeit verrichten.

Wenn 2-3 Tage nach der Verletzung im Handgelenkbereich eine Schwellung auftritt und die Körpertemperatur steigt, ist dieses Phänomen für die menschliche Gesundheit gefährlich. Müssen dringend die Notaufnahme kontaktieren.

Stehlen Sie keine beschädigten Gliedmaßen und behandeln Sie sich nicht selbst. Eine Heimtherapie ist möglich, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Welcher Arzt behandelt Verstauchungen??

Bei den ersten Manifestationen der Dehnung müssen Sie einen Traumatologen aufsuchen.

Diagnose

Die Diagnose einer Verstauchung des Handgelenks erfolgt anhand einer visuellen Untersuchung sowie der Ergebnisse der CT oder MRT. Radiographie ist nicht immer informativ. Röntgenstrahlen sollen eine Fraktur ausschließen.

Was ist die Gefahr??

Die Verstauchung des Handgelenks ist mit Komplikationen behaftet. Sehr oft kann die normale Handbeweglichkeit nicht wiederhergestellt werden. Alle negativen Folgen sind durch destruktive degenerative Prozesse gekennzeichnet, von denen die häufigsten Hämarthrose, Gelenksteifheit und Synovitis sind. Die Instabilität der Hand ist hoch, und wenn die Bänder gerissen sind, kommt es zu einer Handgelenksfraktur.

Behandlung

Die Handverstauchung ist umfassend. Es umfasst medikamentöse Therapie, Massage, Bewegungstherapie, Physiotherapie und das Tragen spezieller Verbände..

Wenn die Dehnung des Arms stark ist oder eine Sehnenruptur aufgetreten ist, ist ein chirurgischer Eingriff unabdingbar. Beschädigter Bänderstich.

Drogen Therapie:

  • Die Verwendung von Schmerzmitteln. Bei starken Schmerzen hilft Eis nicht. Novocain-Blockaden werden angewendet, Fröste werden mit Sprays hergestellt, der betroffene Bereich wird mit einer Salbe mit analgetischer Wirkung behandelt - Cold Spot.
  • Entzündungshemmende Medikamente. Stretching wird mit Voltaren, Ketoprofen, Diclofenac behandelt.
  • Kühlsalben. Das ist Gevkamen.
  • Erwärmende Salben. Sie eignen sich zur Beseitigung von Infiltraten. Dies ist Apizartron, Nikoflex oder Viprosal.
  • Vasokonstriktoren: Troxevasin und Venoruton eignen sich zur Beseitigung der Symptome einer Blutung..
  • Vitamine der Gruppe B. Dies ist Neurorubin.

Der Behandlungsverlauf beträgt 10-30 Tage. Zuerst werden Medikamente in Form von Injektionen und Tabletten verwendet, und dann werden lokale Medikamente verwendet.

Neben Medikamenten ist der Einsatz medizinischer Verfahren wichtig:

  • Magnetotherapie;
  • Elektrophorese;
  • Paraffinanwendungen;
  • Lasertherapie.

Eine therapeutische Massage wird durchgeführt, um die Funktion des Handgelenks wiederherzustellen..

Verstauchungen am Arm bleiben selten unbemerkt. Nach der Behandlung ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um Komplikationen zu vermeiden. Unabhängig vom Grad der Beschädigung muss das Gelenk vollständig in Ruhe sein.

Verhütung

Vorbeugende Maßnahmen sind einfach. Es reicht aus, um Verletzungen zu vermeiden, das Handgelenk nicht zu überlasten. Statische Übungen zur Verbesserung der Ausdauer und Sehnenstärke sind hilfreich..

Verstauchung ist trotz ihrer scheinbar harmlosen Wirkung eine schwere Verletzung. Dieser Schaden muss behandelt werden, da sonst eine hohe Wahrscheinlichkeit für degenerative Prozesse in den Gelenken besteht.

Erste Hilfe und Behandlung von Verstauchungen und Sehnen der Hand

Bänder in der Nähe des Handgelenks werden häufig bei Verletzungen der Hände verletzt. Sie sind für die Erhaltung der Knochen und Gelenke der Hand verantwortlich. Oft wird diese Situation im Herbst beobachtet. Übermäßige Belastungen können eine Verstauchung der Bänder der Hand hervorrufen. Stuckateure, Sportler und Mover sind normalerweise mit diesem Problem konfrontiert..

Bänder werden durch Bindegewebe gebildet, das Duktilität und Festigkeit aufweist. Sie stellen die Verbindung von Muskelknochen zu einem Ganzen her. Strukturelle Defekte aufgrund eines Bruchs oder einer Streckung des Arms können aus folgenden Gründen ausgelöst werden:

  1. 1. Kraftübungen an Schultern und Armen;
  2. 2. Gewichtheben;
  3. 3. auf die Bürste fallen;
  4. 4. Übungen an Stufenbarren und Querbalken.

Bänder am Handgelenk werden am häufigsten durch häusliche oder sportliche Verletzungen beschädigt. Die Situation ist typischer für Kinder, kann aber auch bei Erwachsenen auftreten. Bürger über 40 sind besonders gefährdet. Eine Schädigung des Handgelenks kann auf altersbedingte Veränderungen des Gewebes und eine Abnahme seiner Elastizität zurückzuführen sein. Um ein solches Problem zu vermeiden, sollten Sie bei sportlichen Aktivitäten die Sicherheitsvorkehrungen beachten. Es ist notwendig, das Alter zu berücksichtigen und die eine oder andere Reihe von Übungen auszuwählen.

Die Klassifizierung von Verletzungen mit Verstauchung ist individuell und hängt von der Art des Schadens ab. Schadensgrade:

  1. 1. Einfach. Schäden sind vernachlässigbar und betreffen ein Minimum an Fasern.
  2. 2. Durchschnitt. 1/3 Bandschaden.
  3. 3. Schwer. Viele Fasern sind beschädigt, aber es gibt keinen Bandriss am Arm.

Es gibt eine weitere Unterteilung in Kategorien hinsichtlich der Schädigung der Bänder. Es kann traumatisch und pathologisch sein. Im ersten Fall wird der Defekt das Ergebnis übermäßiger körperlicher Anstrengung, Trauma und plötzlicher Bewegungen.

Bei pathologischen Veränderungen der Sehne werden sie aufgrund des Altersfaktors gedehnt. Menschen über 40 Jahre sind viel häufiger mit diesem Problem konfrontiert als Jugendliche.

Der Schlüssel zur Behandlung einer Pathologie ist die Lokalisierung von Schmerzen, die Schwere der Krankheit und ihre spezifische Vielfalt.

Die Hauptsymptome sind:

  1. 1. Schmerz unterschiedlicher Intensität;
  2. 2. Schwellung an der Verletzungsstelle;
  3. 3. erhöhte Schmerzen während der Bewegung;
  4. 4. Verfärbung der Haut durch lokale Blutung;
  5. 5. Probleme mit der Beweglichkeit der Gliedmaßen;
  6. 6. Palpationsbeschwerden.

Wenn alle diese Symptome auftreten, sollten Sie sich so schnell wie möglich an einen Spezialisten zur Untersuchung und anschließenden Behandlung wenden. Wenn keine angemessene Unterstützung bereitgestellt wird, dauert es länger, bis die verstauchten Bänder wiederhergestellt sind.

Am häufigsten tritt eine Verstauchung des Arms aufgrund übermäßiger Belastungen und Verletzungen auf. Normalerweise tritt der pathologische Prozess in den radialen und ulnaren Bändern auf. Diese Bereiche können sich entwickeln oder dehnen, wenn eine Person die Bürste streckt oder wegnimmt. In geschädigten Bereichen kann es zu Schwellungen kommen, und es kann zu Blutungen und Schmerzen kommen. Wenn die Lücke schwerwiegend war, bleiben die Symptome lange bestehen..

Wenn eine Person ihre Finger durch Beruf belasten muss, können die Bänder in diesem Bereich leiden. Bei scharfen Bewegungen mit hoher Amplitude treten Lücken auf. Verletzungen äußern sich in Schwellungen und Schmerzen. Dadurch wird der Finger deformiert. Es wird für eine Person schwierig, es zu lösen.

Wahrscheinlich eine Dehnung der Sehnen der Beugemuskeln und der Längsbänder. Nach dem Auftreten eines Defekts breiten sich die Schmerzen vom Finger bis zum Handgelenk über den gesamten Bereich der Sehne aus und ermöglichen es ihr nicht, sich normal zu beugen und zu beugen. Die Niederlage der Bänder erfolgt aufgrund erheblicher Belastungen des Daumens, der sich im offenen Zustand befindet. Ein Beispiel wäre, den Ball beim Volleyball zu schlagen. Das Metacarpophalangealgelenk kann eine Luxation erfahren. Das Hauptsymptom ist Schmerzen bei der Abduktion des Fingers. Wenn das Band gerissen wurde, kann es in der Nähe der Gelenke zu Schwellungen kommen.

Ein häufiges Auftreten ist eine Schädigung der Seitenbänder und Phalangealgelenke mit deren Bruch infolge eines Sturzes oder Aufpralls. Die Hauptsymptome sind wie folgt:

  1. 1. eingeschränkte Mobilität;
  2. 2. Schwellung;
  3. 3. Schmerz.

Verstauchungen am Handgelenk werden als leichte Verletzungen eingestuft. Es muss jedoch beachtet werden, dass das Fehlen einer angemessenen Behandlung eine Einschränkung der Mobilität in diesem Bereich hervorrufen kann.

Um die Erholungszeit von der Krankheit zu verkürzen, ist es notwendig, rechtzeitig Erste Hilfe zu leisten.

Notwendige Maßnahmen:

  1. 1. Immobilisieren, dh ein Glied immobilisieren. Verbinden Sie dazu das Handgelenk. Wenn kein elastischer Verband zur Hand ist, können Sie einen Schal oder einen Schal verwenden. Danach müssen Sie Ihre Hand hängen.
  2. 2. Es ist zulässig, auf einen Spezialreifen zu verzichten, wenn sich das beschädigte Gelenk aktiv bewegen kann.
  3. 3. An der Defektstelle sollte eine kalte Kompresse angelegt werden. Dies ist eine gute Maßnahme im Kampf gegen Schmerzen und Schwellungen..
  4. 4. Wenn Sie unerträgliche Schmerzen haben, können Sie ein Analgetikum injizieren oder ein Anästhetikum in Tabletten verabreichen

Es ist notwendig, so früh wie möglich einen Termin bei einem Arzt zu vereinbaren, damit er eine individuelle Behandlung vorschreibt. Grundlage sind Spezialmedikamente und Physiotherapie. In folgenden Fällen ist Nothilfe erforderlich:

  1. 1. Wenn die Bänder stark genug geschädigt sind, kann eine Person ihre Gelenke nicht bewegen.
  2. 2. wenn es Entzündungen und Rötungen der Haut gibt;
  3. 3. Taubheitsgefühl in der Hand.

Dringende Maßnahmen sind erforderlich, wenn der Schmerz länger als 4 Tage anhält und der Patient über Schwäche klagt.

Dieses Problem wird von einem Traumatologen angesprochen. In der ersten Phase untersucht er die Hand und bewertet den Grad der Schädigung des Patienten. Die instrumentelle Diagnose wird bei Bedarf vorgeschrieben und umfasst:

  1. 1. Radiographie. Mit einer solchen Studie können Sie den beschädigten Bereich visualisieren und die Fraktur oder Extension bestimmen.
  2. 2. Magnetresonanztomographie der Hand. In diesem Fall wird ein Schichtbild der beschädigten Bereiche in der einen oder anderen Projektion erzeugt. Im Vergleich zu Röntgenstrahlen gilt die MRT als sicherere Technik und ist für Menschen jeden Alters geeignet..
  3. 3. Ultraschall. Sichere und informative Methode, die es ermöglicht, die gleichen Informationen wie bei der MRT zu erhalten. Die Ultraschallmethode ist jedoch günstiger. Zur Untersuchung des Bandapparates der Bürste wird sie häufig verwendet. Sie können sowohl in der Untersuchungsphase als auch nach der Therapie darauf zurückgreifen.
  4. 4. Arthroskopie. Das Verfahren beinhaltet die Verwendung eines optischen Instruments, das unter die Haut eingeführt wird. Sie greifen darauf zurück, wenn alle anderen Tricks nicht genügend Informationen liefern. Er erhält gute Bewertungen von Ärzten bei der Diagnose von Bandrissen..

Die Verstauchungsbehandlung wird entsprechend der Schwere der Verletzung durchgeführt. Patienten leiden unter erheblichen Beschwerden in diesem Zustand, daher möchten sie wissen, wie lange die Heilung der geschädigten Bereiche dauern wird und wann mit einer Genesung zu rechnen ist.

Ein Hauptziel der Behandlung ist die Analgesie. Damit beginnt eine Therapie. Es können verschiedene Medikamente verwendet werden. Wenn die Schmerzen stark genug sind, greifen Sie auf eine Novocainblockade zurück. Danach wechseln sie zu nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens einen Monat. Wenn der Schmerz vergeht, verschreibt der Arzt ein Mittel, um beschädigtes Gewebe wiederherzustellen. Die Hauptmedikamente sind Chondroprotektoren und Präparate auf Hyaluronsäurebasis.

Ein wichtiger Teil der Behandlung ist die Physiotherapie, die Folgendes umfasst:

  1. 1. Elektrophorese;
  2. 2. therapeutische Bäder;
  3. 3. manuelle Therapie;
  4. 4. Bernard Strömungen.

Lokale Medikamente werden zur Behandlung von Verstauchungen am Arm eingesetzt. Abhängig vom Wirkprinzip gibt es verschiedene Kategorien solcher Medikamente:

  1. 1. Gele, die nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel enthalten. Sie beseitigen Schmerzen und Schwellungen. Sie können nicht länger als 10 Tage verwendet werden.
  2. 2. Hormonhaltige Steroidsalben wirken entzündungshemmend und verhindern Ödeme. Die häufigsten Medikamente in dieser Gruppe sind Hydrocortison- und Prednison-Salben.
  3. 3. Salben mit auflösender Wirkung. Sie starten die Durchblutungsprozesse im Gewebe und geben ihnen die Möglichkeit, sich schnell zu erholen. Ein lokales Medikament dieser Art hilft, das Infiltrat aufzulösen.

Jedes lokale Mittel sollte sanft und dünn auf beschädigte Hautpartien aufgetragen werden. Sie können nicht auf die Stoffoberfläche drücken. Um eine Dehnung zu vermeiden, muss mindestens 10 Tage lang mit jedem der Medikamente behandelt werden.

In einigen Fällen hat die Behandlung des Streckens der Hand zu Hause eine gute Wirkung. Die Liste der Rezepte, die sich für die Behandlung zu Hause als positiv erwiesen haben:

  1. 1. Geriebene rohe Kartoffeln. Ein wenig Zucker und gehackte Zwiebeln werden hinzugefügt. Aus der resultierenden Zusammensetzung werden Kompressen auf das beschädigte Gewebe aufgebracht.
  2. 2. Knoblauch gerieben. Es wird mit Minzblättern und geschmolzenem Fett gemischt. Nach dem Abkühlen wird die Mischung filtriert und in die Haut eingerieben.
  3. 3. Blauer Ton. Sie legt es gleichmäßig auf saubere Materie. Eine Schicht sollte 3 cm dick sein. Machen Sie eine Kompresse, die auf den betroffenen Bereich aufgetragen wird, und wickeln Sie sie mit einem Schal ein. Bei einigen Patienten verschwindet der Schmerz nach 3 solchen Eingriffen..

Verstauchung kann mit medizinischen Tees behandelt werden. Sie lindern Entzündungen und Schmerzen und verhindern die Ausbreitung von Infektionen. Wirksam sind Tees auf Basis von Weidenrinde, Birkenblättern und Holunderblüten. Sie können diesen Komponenten Petersilie oder Brennnesselwurzel hinzufügen. Preiselbeertee verbessert die Nebennierenfunktion.

Hagebutten- und Johannisbeerblätter haben einen ähnlichen Effekt. Gewebe erholen sich schneller, das Infiltrat löst sich auf. Dies ist auf die Sekretion spezieller Hormone durch die Nebennieren zurückzuführen. Alternative Rezepte können verwendet werden, wenn die Schwellung im beschädigten Bereich abnimmt.

Für eine effektive Rehabilitation und Wiederherstellung der Knochenfunktion ist die Physiotherapie wichtig. Der Arzt verschreibt die entsprechenden Übungen, nachdem er die Schmerzen und Schwellungen vollständig beseitigt hat. Andernfalls bleiben die Bänder unelastisch. Dies führt zu Schwierigkeiten beim Bewegen der Gelenke. In Zukunft kann es zu Dehnungen und wiederholtem Reißen kommen..

Bei speziellen Übungen ist auf Mäßigung zu achten. Solche Bewegungen, die Schmerzen hervorrufen, müssen vermieden werden. Viele Menschen denken, dass Verstauchungen keine ernsthafte Verletzung sind. Aus diesem Grund haben sie es nicht eilig, einen Arzt aufzusuchen. Es versteht sich jedoch, dass die Diagnose ohne entsprechende Kenntnisse schwierig zu stellen ist. Dementsprechend besteht die Möglichkeit, dass mögliche Komplikationen auftreten. Ohne Diagnose kann der Zeitpunkt der Genesung von der Krankheit nicht vorhergesagt werden..

Was ist beim Dehnen der Handgelenkbänder zu tun? Anweisungen zur Wiederherstellung der Handfunktionen in 14 Tagen

Eine Handgelenksverletzung im Handgelenk tritt häufig bei Routineaufgaben während des Sports auf. Die Hauptgründe sind ein Schlag oder ein erfolgloser Sturz auf eine umgekehrte Handfläche. Bei einer Verstauchung des Handgelenks treten die Symptome allmählich auf und können sich innerhalb von 24 bis 48 Stunden verstärken.

Verletzungen provozieren selten ernsthafte Pathologien. 19% der Menschen haben jedoch Komplikationen aufgrund frühzeitiger diagnostizierter Begleiterscheinungen, vorzeitiger Entfernung des Verbandes und Rückkehr zu kräftiger Aktivität.

Wenn keine rechtzeitige medizinische Versorgung bereitgestellt wird, kann die Amplitude der Bürstenbewegungen abnehmen und es kann sich eine Arthrose entwickeln..

Es ist wichtig zu bedenken, dass bei schweren Verstauchungen des Arms mit gleichzeitigem Reißen der Muskelfasern eine Operation verordnet werden kann. Um Komplikationen zu vermeiden, ist eine genaue Diagnose mit einem Röntgenbild erforderlich.

Welche Hilfe sollte das Opfer erhalten?

Eine Verstauchung des Handgelenks ist kein äußerst gefährlicher Schaden, insbesondere wenn eine Verletzung vom Grad I diagnostiziert wird. Mit der richtigen Ersten Hilfe kehren laut Statistik des rheumatologischen Lehrbuchs von Usoltseva 90-95% der Verletzten sofort zur Arbeit zurück. Nur 5–10% der Patienten haben eine Pause und eine zusätzliche Behandlung. Die Lücke zwischen den Indikatoren variiert je nach Art der Aktivität.

Erste-Hilfe-Phasen bei Verstauchungen im Handgelenk:

  1. Stellen Sie sicher, dass keine Fraktur oder Luxation vorliegt. Wenn die Knochenfragmente beweglich sind, ist es unmöglich, das beschädigte obere distale Glied zu bewegen. Welche Hilfe beim Dehnen der Bänder des Handgelenks bei gleichzeitiger Fraktur der Hand gegeben werden sollte, lesen Sie den Artikel „Die Hauptsache bei Frakturen des Handgelenks: Informationen zu zuverlässigen Anzeichen und alternativen Behandlungsmethoden“..
  2. Kryotherapie ist am effektivsten - es ist geeignet, Eis, eine kalte Flasche Wasser aufzutragen oder die Hand 5 Minuten lang unter einen Eiswasserstrahl aus dem Wasserhahn zu legen. Die letztere Option ist jedoch bei offenen Hautläsionen kontraindiziert. In diesem Fall ist es besser, gekühltes gekochtes Wasser zu verwenden. Eis schwächt Schmerzen, beseitigt Schwellungen und lindert Entzündungen.
  3. Um Schmerzen zu lindern, können Sie zusätzlich Dexalgin- oder Olfen-Injektionen in das Gesäß geben.
  4. Bei offenen Hautläsionen die Wunde mit Alkohol oder Chlorhexidin spülen..
  5. Um die Belastung des beschädigten Bandes zu verringern, wird das Glied mit einem Mullverband in der Funktionsposition des Gelenks immobilisiert.
  6. Bei Verdacht auf eine Fraktur wird empfohlen, ins Krankenhaus zu gehen und eine Röntgenaufnahme des Arms zu machen.

Arten von Verletzungen

Weichteilverletzungen, die durch ein Trauma des Handbandapparates der Hand ausgedrückt werden, werden selten diagnostiziert. Nach Statistiken von E.A. Bogdanov, Verstauchungen machen durchschnittlich 4,7 bis 6,15% des Handschadens aus.

Der „Anatomische Atlas“ stellt die wichtigsten Arten von Handgelenkbändern vor, die Rissen und Verstauchungen ausgesetzt sind:

  • Hintere Handgelenkbänder. Eine Verletzung provoziert die Unmöglichkeit einer Rotationsbewegung der Hand, da das Bindegewebe vom Radius zum Karpus übergeht.
  • Palmar Handgelenkbänder. Das Hotel liegt auf der Palmar Oberfläche. Wenn die Fasern brechen, erfolgt die Drehung innerhalb der Bürste durch starke Schmerzen.
  • Mittelhandkarpale Bänder. Verbinden Sie das Handgelenk mit dem Handgelenk. Eine Verletzung führt zu einer Schwellung des Gewebes und einer verminderten Bewegungsfreiheit.
  • Radiales Seitenband. Es befindet sich zwischen dem Styloid-Prozess, den Scaphoid- und Trapezknochen. Bei Beschädigung ist es schwierig, die Bürste zur Seite zu drehen.
  • Rücken Mittelhandbänder. Sie befinden sich zwischen den Knochen des Metacarpus. Im Falle einer Verletzung werden die Bewegungen der Phalangen durch Schmerzen ausgeführt.
  • Ellbogenkollateralband. Es verbindet die Ulna mit der Erbse und dem Trihedr, so dass bei einer Schädigung des Gewebes Schmerzen im Handgelenk und Schwierigkeiten bei der Beugung und bei Streckbewegungen auftreten.

Anzeichen und Symptome von Schäden

Im medizinischen Handbuch "Chirurgie von Krankheiten und Verletzungen der Hand" E.V. Usoltseva unterscheidet die folgenden Arten von Verstauchungen des Handgelenks:

Schwere der VerletzungenDer HauptgrundVerstauchtes Handgelenk: Symptome
Ich absolviereErhöhte Belastung des BandapparatesLeichte Verringerung des Bewegungsbereichs
Schmerzen mit Lokalisation im Bereich der Bandbefestigung
Innere Blutung
Periost
II GradÜber Neigung oder SturzÄußere oder innere Blutung
Periostriss
Stechender Schmerz
III GradEin scharfer Tropfen oder eine ruckartige BewegungOffene Frakturen im Bereich der Band- und Sehnenbefestigung
Assoziierte Subluxationen
Akute Schmerzen während der Bewegung und in der Ruhe

Um Frakturen, Luxationen oder Subluxationen auszuschließen, muss eine Röntgenaufnahme in 2 oder 3 Ebenen gemacht werden.

Die Erstdiagnose wird durch die Manifestation solcher negativen Vorzeichen gestellt:

  • äußere Verformung der Bürste;
  • akuter Schmerz während Bewegungen, Immobilisierung der oberen distalen Extremität;
  • Abnahme der Bewegungsamplitude;
  • Schwellung der Haut;
  • äußere oder innere Blutung.

Wenn Sie Ihr Handgelenk strecken, treten die Symptome allmählich auf. Zunächst sind Schmerzen und eine Abnahme der Funktionsfähigkeit zu spüren, und zuletzt treten charakteristische Ödeme und Hämatome auf. Wenn eine gleichzeitige Gelenkverschiebung beobachtet wird, kann es zu einer unkontrollierten Beweglichkeit der Gelenke der Enden der Handgelenksknochen kommen.

Handgelenksbehandlung

Eine Krankenhausbehandlung ist nur bei schweren Dehnungsstreifen des Grades III angezeigt. Wenn das Opfer eine pathologische Beweglichkeit in der Artikulation der Hand hat, ist das Risiko eines Zusammenbruchs des Seitenbandes hoch. Der Heftvorgang muss 10 Tage nach der Verletzung durchgeführt werden.

Als Alternative besteht der berühmte Traumatologe Watson-Jones darauf, dass anstelle eines chirurgischen Eingriffs ein Kollodiumverband angelegt werden muss, bei dem es sich um eine in mehreren Schichten aufgerollte Gaze handelt, die mit Kollodiumsubstanz imprägniert ist. Diese Art der Immobilisierung ist leichter und schränkt Bewegungen wie Gips nicht ein. Optimale Tragezeit - 2 Wochen.

Nach dem medizinischen Leitfaden „Traumatologie“ Kotelnikova GP kehrt die volle Arbeitsfähigkeit nach 10-15 Tagen zurück. Mit Komplikationen - nach 15-25 Tagen. Es wird empfohlen, sich einer Physiotherapie zu unterziehen, um den Prozess zu beschleunigen..

Wie und was zu Hause zu behandeln

Die Behandlung zu Hause ist der Schlüssel zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Bürste. Bei leichter Dehnung werden zusätzliche Kryotherapie-Sitzungen gezeigt, einschließlich der Anwendung von Eis für 10-15 Minuten. Der Vorgang kann 5-6 mal am Tag wiederholt werden, Sie müssen jedoch eine halbstündige Pause einlegen.

Die Kryotherapie wird normalerweise 2-3 Tage lang durchgeführt, bis die Schmerzen vollständig verschwunden sind. Wenn jedoch weiterhin schwere Beschwerden auftreten, müssen Sie sich an das Krankenhaus wenden, um sich einer Physiotherapie zu unterziehen und die Diagnose zu klären.

Es wird auch gezeigt, wenn die Bänder am Handgelenk mit einem fixierenden Mullverband gedehnt werden. Es sollte keine starke Gewebeklemmung auftreten, die sich äußerlich in blauer Haut manifestiert. Wenn die Fixierung jedoch gelöst wird, muss der Arm erneut verbunden werden. Sie können den Verband nicht entfernen (auch nicht nachts). Permanente Immobilisierung gezeigt.

Bei einer Dehnung des Grades II ist eine Immobilisierung des Handgelenks angezeigt und eine Physiotherapie wird empfohlen. Laut Statistik führen 60–70% der Opfer bei dieser Art der Dehnung weiterhin einen normalen Lebensstil, aber 30–40% der Menschen müssen eine Arbeitspause einlegen und sich auf die Behandlung konzentrieren.

Medikamente

Wenn eine Verstauchung des Handgelenks diagnostiziert wird, umfasst die Behandlung zu Hause die externe Verwendung von Liniment und Schmerzmitteln. Bei akuten Schmerzen wird empfohlen, Injektionen in das Gesäß zu geben - Olfen, Deksalgin, Diklofenak, Movalis. Tablettierte Schmerzmittel wirken verzögert und beeinträchtigen das Ausscheidungssystem.

Bei der Behandlung von Verstauchungen zu Hause ist Salbe angezeigt. Die optimale Dauer des Behandlungsverlaufs beträgt 1 Monat oder bis zum vollständigen Verschwinden der negativen Symptome. Reiben Sie die Salbe mit sanften kreisenden Bewegungen ein und tragen Sie 2-3 mal täglich eine dünne Schicht auf die beschädigte Stelle auf.

Die wirksamsten Salben sind:

LinimenttypTherapeutische WirkungTitel
KühlungSchwellungen entfernenGevkamen
Efcamon
SchmerzlinderungMenthol-Salbe
Troxevasin Gel
HormonUnterdrückung des EntzündungsprozessesHydrocortison
Prednison
AufwärmenNormalisierung des BlutflussesEspol
Beschleunigung der GeweberegenerationFinalgon
Bienengift
Nicht-steroidale entzündungshemmende MedikamenteLinderung des EntzündungsprozessesDiclofenac
Ketoprofen
Indomethacin

Volksmethoden

Wie man eine Verstauchung des Handgelenks zu Hause behandelt, sagt N. Maznev in der Encyclopedia of Traditional Medicine:

  1. Die Gaze wird viermal gefaltet und in heißer Milch eingeweicht. Zusätzlich wird eine Schicht aus Baumwolle und Papier aufgetragen. Sobald der Mullverband abgekühlt ist, muss er gewechselt werden. Der Vorgang kann 3-5 mal täglich wiederholt werden..
  2. 2 kleine Zwiebeln fein gehackt und mit 2 EL gemischt. l Sahara. Die Mischung wird auf ein Käsetuch gelegt und auf der beschädigten Stelle fixiert. Beim Dehnen des Handgelenks muss die Behandlung zweimal täglich wiederholt werden.
  3. Bei einem ausgeprägten Entzündungsprozess umfasst die Behandlung eine Kompresse aus zerkleinerter wilder Rue - 3 TL. Mit Salz gemischt. Gaze wird für 20-30 Minuten angewendet.
  4. Um Schwellungen zu lindern, empfehlen Sie 2 EL. l Esslöffel Kleie mit Essig gemischt und auf das Handgelenk gelegt. Die Symptome verschwinden in 1-2 Stunden.
  5. Der einfachste Weg, die Geweberegeneration zu beschleunigen, besteht darin, eine Bürste zweimal täglich mit frischen Kohlblättern zu umwickeln.

Informationen zur Behandlung von Handdehnungen im Handgelenk mit einem Wollfaden finden Sie im Artikel „Hilft Wollfaden am Handgelenk beim Dehnen: Ein medizinischer Wirksamkeitsnachweis“..

Rehabilitationsphase

Die Physiotherapie wird von den Ärzten am 2. Tag nach Erhalt einer Verstauchung des Handgelenks II-III verschrieben, unabhängig davon, ob eine chirurgische Behandlung durchgeführt wurde oder nur eine Immobilisierung des Verbandes. Wenn eine abnehmbare Schiene auf der Bürste installiert wurde, muss diese vor der Behandlung entfernt werden.

Im Handbuch "Private Physiotherapie" werden folgende Haupttypen der Physiotherapie empfohlen:

Art der physiotherapeutischen VerfahrenTherapeutische Wirkung beim Dehnen am Handgelenk
MikrostimulationWiederherstellung der Muskelfunktionsfähigkeiten
FibromodulationRegeneration des Bandapparates
Analgetische WirkungSchmerzlinderung
VasodilatationBeschleunigung des Blutflusses im geschädigten Bereich
LymphdrainageNormalisierung der Lymphzirkulation
Reparative regenerative WirkungGeweberegeneration

Lesen Sie hier mehr über die empfohlenen Methoden der Physiotherapie.

Um keine Blutstase und Atrophie der Muskelfasern hervorzurufen, wird empfohlen, nach der angegebenen Immobilisierungszeit leichte körperliche Übungen durchzuführen. Die Belastung sollte schrittweise erhöht werden, da übermäßige körperliche Anstrengung mit wiederholten Traumata und Bänderrissen behaftet ist.

Physiotherapieübungen sollten Übungen umfassen, die nicht nur die Flexibilität entwickeln und die Muskeln des Handgelenks stärken, sondern auch die Ellbogen- und Schultergelenke entwickeln. Das Training sollte regelmäßig sein und 15 bis 20 Minuten pro Tag dauern. Weitere Informationen darüber, was beim Strecken der Bänder des Handgelenks oder bei einer Handfraktur zu tun ist, finden Sie im Artikel „Effektive Übungen, mit denen die Hand nach einer Fraktur im Handgelenk schnell wiederhergestellt wird“..

Nützliches Video

Aus dem Video erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Sie die Bänder der Hand am Handgelenk dehnen.