Adams Apfelrezept Weg Tinkturbehandlung

Adams Apfel ist eine Frucht, die auf einem orangefarbenen Maclore-Baum wächst. Es hat viele verschiedene Namen: Falsche Orange, Chinesische oder Indische Orange. Die Frucht selbst ist nicht für Lebensmittel geeignet und giftig, aber warum gibt es dann so viel Lärm? Und das alles, weil die Frucht heilende Eigenschaften hat. Schauen wir uns also genauer an, was ein Adamsapfel ist und warum er für den Menschen so vorteilhaft ist..

Wie sieht Adams Apfel aus und wo wächst er?

Maclura ist orange, auf der Adams Apfelfrucht wächst, ein schlanker Laubbaum der Familie Mulberry, der bis zu 20 Meter hoch wird. Hat eine sich ausbreitende Krone, Nadeln, die sich in den Blättern verstecken. Maclura-Blüten sind klein und in hellgrünen Kätzchen gesammelt. Ein Baum verwandelt sich, wenn 15-Zentimeter-Früchte mit gemusterter grüner oder gelbgrüner Schale darauf wachsen. In Form und Aussehen einer Orange ähnlich. Die Frucht schmeckt bitter, aber der Geruch hat eine angenehme Gurke. Die Früchte des Adam-Apfels in Handschuhen geerntet und bis zu sechs Monaten gelagert.

Der Geburtsort des Baumes sind die Vereinigten Staaten, genauer gesagt in Zentral-Texas. Jetzt wächst Maclura oder Adams Apfel in Usbekistan, Kasachstan, Turkmenistan und im Kaukasus. In Russland wächst es in den Gebieten Krasnodar und Stawropol auf der Krim. Der Baum ist sehr widerstandsfähig gegen Trockenheit und Wind und kann unter solchen Bedingungen gut wachsen. Er hält auch Frost bis zum Breitengrad von Woronesch stand.

Adams Apfelfrucht

Wenn die Frucht geschnitten wird, wird eine klebrige Flüssigkeit freigesetzt, die giftig ist und als milchiger Saft bezeichnet wird. Alle Teile des Baumes sind mit dieser Substanz imprägniert. Aber neben Gift gibt es nützliche Bestandteile im Adam-Apfel. Die Zusammensetzung der Früchte ähnelt unserer Maulbeere. Die Eigenschaften des Adam-Apfels erwiesen sich für den Menschen als sehr wertvoll. Es ist nützlich für Gelenke, die bei Erkrankungen der Haut, des Herzens und der Blutgefäße eingesetzt werden und das Immunsystem stärken. Chinesische Orange ist auch sehr effektiv bei der Behandlung von Krebs und Grippe. Aus den Früchten des Adam-Apfels werden Salben, Tinkturen und Extrakte hergestellt. Die Frucht hat in der Alternativmedizin breite Verwendung gefunden, da sie in ihren üblichen Eigenschaften nicht viel untersucht wurde..

Struktur

Adams Apfel hat in seiner Zusammensetzung:

  • Flavonoide;
  • Triterpensaponine;
  • Isoflavone;
  • Galle, Fett und Zitronensäure;
  • Sterole;
  • Zucker und Pektine.

Merkmale des Adam-Apfels sind, dass es sich um eine sehr wertvolle Frucht handelt, die jedoch immer noch giftig ist. Bevor Sie Arzneimittel auf der Basis dieser Frucht verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Eigenschaften

Am häufigsten wird der Saft des Fötus, der Teil der Pflanze ist, zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. Gefährlich gesunde Frucht - Adams Apfel hat folgende medizinische Eigenschaften:

  • Es hat eine antivirale Wirkung. Mit Hilfe eines Adam-Apfels werden Grippe und Erkältungen behandelt. Mittel mit Maklura in der Zusammensetzung sind ein natürliches Antibiotikum, schützen die Immunität und töten pathogene Mikroben ab.
  • Obst ist aufgrund von Flavonoiden ein starkes Antioxidans. Sie hemmen auch die Entwicklung von Sklerose der Blutgefäße und wirken krebserregend, wirken sich günstig auf die Stärkung der Wände des Gefäßsystems und die Arbeit des Herzens aus.
  • Interessanterweise hat Adams Apfelgift-Saft in kleinen Mengen den gegenteiligen Effekt. Es bekämpft Giftstoffe und entfernt Giftstoffe aus dem Körper..
  • Beim Husten hilft das Sputum zu verdünnen und fördert den Auswurf mit Hilfe von Saponinen. Diese Substanzen helfen auch, nützliche Komponenten schnell aufzunehmen und den Körper zu stimulieren.
  • Adams Apfel normalisiert die Stoffwechselprozesse im Körper und kann betäuben.
  • Es hat regenerative, wundheilende, bakterizide, entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften.
  • Hilft das Wachstum von Tumoren zu stoppen. Und verhindert auch ihre Entwicklung.
  • Hilft bei der Wiederherstellung der Beweglichkeit der Gelenke.
  • Beseitigt Schwellungen.
  • Adamsapfel wird zur Anwendung bei solchen Krankheiten empfohlen: Osteochondrose, Radikulitis, Rheuma, Salzablagerung, Gelenkschmerzen, schwere Blutergüsse, Gicht, Krampfadern, Venenerkrankungen, Polyarthritis, partielle Lähmung nach einem Schlaganfall, Bluthochdruck, Ekzem, Dermatitis, Hühneraugen, Prostataadenom, Hämorrhoiden, Krebsschwellung, Erkältungen, verminderte Immunität, Myom, Mastopathie, Zwischenwirbelhernie, Vergiftung.

Wie bewerbe ich mich?

Adams Apfel hat eine umfangreiche Verwendung in der Volksmedizin.

Ein Extrakt auf Ölbasis wird bei Hauterkrankungen eingesetzt: Ekzeme, Dermatitis, Verbrennungen, Wunden, Narben, Hämatome. Es hat eine heilende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Um den Ölextrakt zuzubereiten, benötigen Sie zwei reife, gut gewaschene Früchte eines Adam-Apfels, die in Streifen geschnitten und mit einem Glas Pflanzenöl übergossen werden. Bestehen Sie auf einem Glas in einem dunklen, kühlen Raum. Nach 10 Tagen vom Kuchen abseihen und in eine dunkle Glasflasche gießen. Kuchen eignet sich für Lotionen gegen Hühneraugen, Warzen, Pilze und Furunkel.

Es wird empfohlen, Tinktur aus Früchten bei Erkrankungen des Herzens, des Nervensystems, von Gefäßerkrankungen, Bluthochdruck, Müdigkeit, Gicht und anderen Krankheiten zu entnehmen. Wird auch bei Wirbelhernien oder Gelenkschmerzen als Zusatz in Kombination mit einer medizinischen Behandlung verwendet.

  1. Innerhalb. Um den allgemeinen Gesundheitszustand bei Tumoren zu normalisieren, nehmen Sie morgens 3 Tropfen pro Tag ein und erhöhen Sie die Dosis jede Woche um einen. Das heißt, die zweite Woche 2 mal in 3 Tropfen, die dritte - 3 mal. Nehmen Sie sich einen Monat Zeit und nach sechs Monaten können Sie es wieder tun. Es ist wichtig, die Anzahl der Tropfen genau zu messen, da eine Erhöhung der Dosis eine Vergiftung und eine Verschlechterung des Wohlbefindens hervorrufen kann. Die Tinktur in Wasser auflösen und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.
  2. Der zweite Weg ist, das Medikament in den betroffenen Bereich zu reiben. Watte mit Tinktur sättigen und abwischen. Nach Gebrauch die Hände waschen, einen wunden Punkt mit einer warmen Decke umwickeln und ausruhen. Das Verfahren wird am besten nachts durchgeführt. Wenn eine Person an Osteochondrose, Gelenken oder Arthritis leidet, es blaue Flecken gibt, müssen Sie eine Kompresse machen. Bei Hernien wird die Tinktur dreimal täglich an einer wunden Stelle eingerieben. Bei Ekzemen, Mastopathien und Prostataadenomen sind zweistündige Lotionen erforderlich. Sie sind auch ein Werkzeug im Kampf gegen Warzen und Wen..

Salben werden am häufigsten verwendet, wenn Gelenke, Verstauchungen oder Hämorrhoiden schmerzen. Es kann aus einem alkoholischen Kuchen eines Adam-Apfels hergestellt werden. Mischen Sie das Fruchtfleisch einfach eins zu eins mit Pflanzenöl oder Schweinefett und schlagen Sie es mit einem Mixer. Es wird nicht empfohlen, die Salbe in Brand zu setzen, da beim Erhitzen vorteilhafte Eigenschaften verloren gehen. Eine weitere Salbe wird mit Hilfe einer Apothekenbasis hergestellt. Mischen Sie einfach Glycerin oder Zinkbasis mit Tinktur des Fötus. Diese Mischung wird zur Wundheilung bei Abszessen und anderen Hauterkrankungen eingesetzt.

Für Gelenke

Adams Apfel ist wirksam bei der Behandlung von Gelenken. Es stimmt, Maclura kämpft nur mit Symptomen und nicht mit der Ursache. Nachdem Sie eine heilende Tinktur vorbereitet haben, können Sie die Beweglichkeit der Gelenke wiederherstellen, Entzündungen und Schmerzen lindern.

Für die Tinktur sollten Sie nur gereifte Früchte wählen. Sie sind etwas gelblich. Sie müssen sie mit Handschuhen und nicht früher als Oktober abholen.

Tinktur herzustellen ist einfach. Sie müssen reife Früchte nehmen, gut waschen, reiben und Wodka oder Alkohol hinzufügen. Proportionen 1: 1. Und es ist gut, kleine Gläser mitzunehmen, die bis zum Rand gefüllt werden müssen, damit sich die Qualität des Arzneimittels nicht durch die Oxidation von Polyphenolen verschlechtert. Stellen Sie sicher, dass keine Luft in das Glas gelangt und drehen Sie es täglich um. Um zu verhindern, dass Alkohol die Haut verbrennt, wird dem Arzneimittel Fett zugesetzt. Es kann jedes Pflanzenöl sein. Um zu verhindern, dass das Medikament zu flüssig wird, können Sie Schweinefett hinzufügen. Tinktur sollte an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt werden. Es ist ideal, um das Jahr zu überstehen, aber wenn Sie schneller brauchen, ist es nach 2 Wochen möglich, das Medikament zu verwenden. Filtern Sie die Tinktur durch ein Käsetuch und machen Sie eine heilende Salbe aus der Mahlzeit. Haltbarkeit der Tinktur 10 Jahre.

Kompressen eignen sich am besten für Gelenke. Reiben Sie die Tinktur in den betroffenen Bereich und bedecken Sie sie mit einer Decke oder einem Schal, um den Erwärmungseffekt zu erhöhen. Halten Sie sich von zwei Stunden oder der ganzen Nacht fern.

Mündliche Rezepte

Im Inneren nehmen Sie eine Tinktur auf der Basis eines Adam-Apfels. Die Vorbereitung dauert lange, hat aber hervorragende heilende Eigenschaften..

Das Tinkturrezept ist sehr einfach:

  1. Waschen Sie die Früchte gut mit einer Bürste, da sich aufgrund des klebrigen Safts möglicherweise viel Schmutz auf der Schale befindet.
  2. 3 reife Adam Äpfel in Stücke geschnitten.
  3. Füllen Sie sie mit einem Glas und füllen Sie sie mit Alkohol oder Wodka.
  4. Bestehen Sie auf einem Raum, in dem es dunkel und kühl ist.

Eine solche Tinktur ist nach mindestens 2 Monaten geeignet, es ist jedoch besser, ihre heilenden Eigenschaften erst nach sechs Monaten zu offenbaren.

Das Heilmittel behandelt Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Arrhythmien, Bluthochdruck und sogar Krebstumoren. Es stärkt auch das Immunsystem.

Kontraindikationen

Die Frucht des Adamsapfels ist giftig. Vor dem Gebrauch muss die Genehmigung des behandelnden Arztes eingeholt werden. Darüber hinaus werden Medikamente zur Behandlung von Adams Früchten hauptsächlich aus Alkohol hergestellt. Und es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für seine Verwendung:

  • Stillende und schwangere Frauen können Adams Apfel wegen Alkohol, seiner Toxizität und mangelnder Kenntnis dieser Frucht nicht einnehmen..
  • Diabetes-Patienten aufgrund des hohen Zuckergehalts im Adam-Apfel.
  • Bei der Einnahme anderer Antibiotika und Alkohol, da die Frucht nicht mit ihnen verträglich ist und die Leber übermäßig belastet.
  • Wenn sich der Patient einer Chemotherapie unterzieht.
  • Pseudo-Orangen-Medikamente sollten auch nicht von Kindern angewendet werden..
  • Wenn der Patient die Gallenblase entfernt hat.
  • Allergisch gegen Obst.

Wenn Sie den Adamsapfel intelligent in Maßen verwenden, kann er Wunder wirken. Wenn er nicht geheilt wird, lindert er definitiv den Krankheitszustand und verbessert die Gesundheit.

Tinktur aus Maclura oder Adamsapfel: Anwendung bei Gelenken und anderen Beschwerden

Anwendung in der Kosmetologie

Sphärische Makulafrüchte sind in der Kosmetik sehr gefragt. Sie machen wundersame Gesichtsmasken, Abkochungen für Haare, Salben zur Behandlung von Hautfehlern. Und Sie können nicht nur frisches Obst verwenden, sondern auch gefroren.

Maske für das Gesicht

Die beliebteste Jugendmaske für das Gesicht wird wie folgt hergestellt: 1 EL. gehackte Früchte und Blätter von Adams Apfel gießen ein Glas kochendes Wasser. 30 Minuten ziehen lassen. Nach der angegebenen Zeit durch saubere Gaze abseihen. Zu 1 EL Kartoffelstärke eine kleine Menge der resultierenden Infusion hinzufügen. Es sollte eine Masse von cremiger Konsistenz bekommen.

Tragen Sie die Maske auf ein zuvor gereinigtes Gesicht auf. Die Belichtungszeit beträgt 20 Minuten. Waschen Sie die Heilmischung mit warmem Wasser aus dem Gesicht. Tragen Sie Ihre tägliche Creme auf.

Die Verwendung dieses Tools hat folgende Auswirkungen:

  • Hautelastizität nimmt zu;
  • Ausdrucksfalten werden geglättet;
  • die ersten altersbedingten Veränderungen werden verhindert;
  • Teint verbessert sich;
  • gereinigt von Akne und anderen Hautausschlägen.

Heilendes Eis

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Haut zu straffen, ist Eis, das aus den Früchten von Adams Apfel hergestellt wird..

Das Rezept ist sehr einfach. Zuerst müssen Sie einen Sud nach dem klassischen Rezept vorbereiten. Gießen Sie 1 EL. gehackte Früchte 200 ml heißes Wasser. 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen, abkühlen lassen, in Eisformen gießen, einfrieren. Um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, müssen Sie Ihr Gesicht morgens und abends abwischen.

Adams Apfeltinktur kann als Tonikum, als Antibiotikum im Kampf gegen Akne oder zur Herstellung einer speziellen Lotion verwendet werden.

Fettige Hautlotion

Zur Herstellung dieses kosmetischen Produkts benötigen Sie 500 ml Mineralwasser ohne Gas, 5 EL. Milchpulver und 20 g gehackte Früchte der chinesischen Orange. Adams Apfel in kochendes Wasser geben und einige Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und 20 Minuten zur Seite stellen. Nach dem Abkühlen der Brühe abseihen und vorsichtig Milchpulver einführen. Bewegen Sie alles vorsichtig und verbrauchen Sie es innerhalb eines Monats. Wischen Sie Ihr Gesicht morgens und abends mit Lotion ab. Das Tool hilft, öligen Glanz loszuwerden, die Poren effektiv zu straffen und Akne zu beseitigen.

Rezept für die Haarwiederherstellung

Ein Abkochen der Früchte von Maklura wirkt sich am günstigsten auf die Kopfhaut und den Zustand der Haare aus. Wenn das Waschen Ihrer Haare mindestens einmal pro Woche mit einem Abkochen mit falschem Orange endet, können Sie die folgenden Ergebnisse erzielen:

  • Schuppen loswerden;
  • die Wurzeln stärken;
  • Stellen Sie die Haarstruktur wieder her.

Öl, das aus den Früchten von Adams Apfel hergestellt wurde, kann zu jeder hausgemachten Maske für die Kopfhaut hinzugefügt werden. Bei regelmäßiger Anwendung macht sich der positive Effekt nach 2-3 Wochen bemerkbar.

Um das Haarwachstum zu beschleunigen, ist auch eine Tinktur geeignet, die in die Wurzeln gerieben werden kann.

Arten von Tinkturen

Heil-Tinkturen, Öle und Salben aus Maklura werden aus einem Adamsapfel hergestellt, der in einer Apotheke gekauft oder unabhängig hergestellt werden kann. Für diese Zwecke werden nur gereifte Früchte mit intakter Haut verwendet..

Komprimieren

Für die Zubereitung benötigen Sie ein halbes Kilogramm Obst, 50% Alkohol oder Wodka ohne künstliche Farbstoffe und Zusatzstoffe, ein Liter Glas. Glühen Sie das Glas zwei Minuten lang im Ofen. Schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke und geben Sie sie in ein Glas. Gießen Sie Alkohol nach oben und achten Sie darauf, dass keine kleinen Blasen zurückbleiben. Schließen Sie den Deckel fest und bestehen Sie 2-3 Wochen. Nach dem Ablauf als Kompresse verwenden: Ein Mulltuch anfeuchten, mit einem Schal umwickeln, 20-30 Minuten einwirken lassen. Reiben Sie die Gelenke zweimal pro Woche für 7-14 Tage. Vor Gebrauch gut schütteln.

Gelenksalbe

Du brauchst einen Adamsapfel und Schweinefett. Wenn nicht, können Sie Pflanzenöl mit Bienenwachs mischen. Die Früchte in kleine Stücke schneiden, mit Fett (5: 1) mischen und in einen verschlossenen Behälter geben. Es muss oben mit Teig bedeckt sein. Die Mischung in einem Wasserbad oder im Ofen schmelzen. Übertragen Sie die resultierende Mischung in ein anderes Glas. Im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie jeden zweiten Tag als Salbe oder Kompresse für 1,5-2 Monate. Vor Gebrauch vorheizen.

Maclura behandelt nicht nur erkrankte Gelenke, sondern ist auch bei verschiedenen anderen Pathologien nützlich:

  1. Wenn Sie Probleme mit dem Rektum haben (Hämorrhoiden, Fissuren), machen Sie Rektalzäpfchen aus einer abgekühlten Adamsapfelsalbe und setzen Sie sie jede Nacht ein.
  2. Nehmen Sie zur Behandlung der Mastopathie ein Blatt Kohl oder Wegerich, schlagen Sie es ab, verbrühen Sie es mit kochendem Wasser, tragen Sie Salbe auf und tragen Sie es auf Ihre Brust auf (vorzugsweise die ganze Nacht)..
  3. Bringen Sie die Salbe mit einer verstopften Nase (Sinusitis, Sinusitis) in einen flüssigen Zustand. Zweimal täglich 2-3 Tropfen einfüllen. Diese Behandlung hilft, Eiter und Schleim aus den Nebenhöhlen zu entfernen. Der Kurs dauert 20 Tage, dann eine Pause von 7-10 Tagen.
  4. Fischöl in Salben beschleunigt die Behandlung von Osteochondrose, einem Leistenbruch in der Hals- oder Lendenwirbelsäule, Arthritis und verhindert die Zerstörung von Bandscheiben.

Adams Butter

Die Fruchtstücke in ein Glas geben. Vollständig mit Öl (Oliven, Orange oder Jojoba) füllen. Zwei Monate an einem dunklen Ort stehen lassen. Zur Massage verwenden und beschädigte Gelenke reiben.

Tinktur für den internen Gebrauch

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tinkturen herzustellen, um die Gelenkfunktion zu verbessern und Pathologien zu behandeln..

  1. Vorbereitung der Tinktur sowie einer Kompresse. In einer Reibe oder Mühle zerkleinert Adam Apfel 50% ige Alkohollösung einfüllen und zwei Wochen in einen dunklen, warmen Raum stellen.
  2. Für dieses Rezept benötigen Sie mindestens 8-10 Früchte. Ohne zu hacken, die Maclura schneiden, in ein Glas geben und Wodka einschenken. In diesem Fall sollte das Fruchtvolumen dem Flüssigkeitsvolumen entsprechen. Sie können die Tinktur in zwei Monaten verwenden. Zu diesem Zeitpunkt beginnen alle seine heilenden Eigenschaften zu erscheinen. Und wenn es die Zeit erlaubt, ist es besser, sechs Monate zu gehen.
  3. Die Früchte fein mahlen. Gießen Sie eine Flasche Wodka und lassen Sie für 2 Wochen. Trennen Sie dann den dicken Teil und verwenden Sie die verbleibende Flüssigkeit zur Behandlung..

Die infundierte Tinktur hat die Farbe eines starken schwarzen Tees. Versuchen Sie auch, das Oxidieren der Lösung zu verhindern - ziehen Sie den Dosendeckel fest an. Die gebrauchten Früchte werden auch gut behandelt - sie können verdreht und auf wunde Stellen aufgetragen werden..

Antikrebseigenschaften der Makula

Die chemische Zusammensetzung ist reich an Flavonoiden: Isoflavone, Camperole. Sie haben die Antitumorwirkung, die die Grundlage der Therapie bei der Krebsbehandlung bildet. Adams Apfel mit einer solchen Pathologie im Körper kann sowohl zur Behandlung von gutartigen als auch von bösartigen Tumoren verwendet werden. Dieses Tool hat einen Effekt, der die Teilung von Krebszellen verlangsamt. Mit dieser Pathologie kann es topisch und intern angewendet werden. Zur vaginalen Behandlung werden Kerzen verwendet. Die Pflanze beeinflusst die Reduktion des Tumors. Die in der Zusammensetzung enthaltenen Antioxidantien haben eine starke Antikrebswirkung und Antikrebseigenschaften. Die Onkologieprophylaxe kann durch eine Frucht durchgeführt werden, die in Form von Blütenständen verbunden ist, die als Adamsapfel bezeichnet wird. Die Krebsbehandlung kann auch in verschiedenen Phasen durchgeführt werden. Es wird empfohlen, die Dosierung während der Progressionsphase zu erhöhen.

Zusammensetzung, Freisetzungsformen

Was ist wichtig über Adams Apfel zu wissen und wie man ihn richtig kocht? Der Maclura-Baum selbst ist unprätentiös, überlebt auch unter den Bedingungen der Stadt und wird auch für seine dekorativen Eigenschaften geschätzt

Für medizinische Zwecke ist nur gereifte Fruchtbarkeit geeignet (es ist besser, wenn sie nach dem Abfallen gesammelt werden) - helle Farbe, groß, ohne Hautschäden, fäulniserregende Stellen, Schimmelspuren. Es ist wünschenswert, dass die Bäume in einem ökologisch sauberen Gebiet wachsen. Der Adamsapfel reift im Herbst oder wird Pseudo-Orange genannt - die Erntezeit dauert normalerweise von Ende September bis Ende Oktober. Es ist gut transportiert und lange gelagert..

Beachtung!
Maclura Früchte und Blätter sind giftig!

In seiner reinen Form wird die Pflanze nicht verwendet, sondern nur in Form von Darreichungsformen, die nach einem speziellen Rezept hergestellt und streng dosiert werden. Es gibt Mittel für den externen und internen Gebrauch. Apotheken und Fachgeschäfte, die pflanzliche Heilmittel und Nahrungsergänzungsmittel verkaufen, bieten Salben, Reiben, Adams Apfelöl und Alkoholtinkturen an. Sie können auch einzelne Teile des Maklura-Gewichts der Pflanze kaufen.

Wenn die Rohstoffsammlung unabhängig durchgeführt werden soll, ist es wichtig, die toxischen Eigenschaften dieses Obstbaums, die Höhe der Pflanze (erreicht 20 m), das Vorhandensein langer (bis zu 2,5 cm) Stacheln auf den Blättern und eine klebrige ölige Flüssigkeit (milchiger Saft) zu berücksichtigen, die die Früchte bedeckt. Dies ist einfach an Händen und Werkzeugen kleben und Schwierigkeiten beim Waschen haben

Daher müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden: Schutzhandschuhe verwenden, Kontakt mit Augen, Nasenöffnung, Mundhöhle und anderen Schleimhäuten vermeiden

Wenn ein Adamsapfel mit einem Messer geschnitten wird, wird reichlich Zellsaft ausgeschieden - er ist besonders wertvoll in Rezepten für Salben und Tinkturen für Gelenke. Die Verwendung von Fruchtfleisch und Samenkuchen liefert ebenfalls gute Ergebnisse. Laub und junge Zweige haben keine nachgewiesene Wirksamkeit, es ist nur bekannt, dass sie eine große Menge Zitronensäure enthalten, was zur Beschleunigung des Stoffwechsels beiträgt.

Kann interessant sein: Leinsamenöl hat vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen.

Das Rezept für Salbe:

  • Die Salbenbasis ist normalerweise Schmalz. Bei schwacher Hitze wird es zu Fett (Schmalz) geschmolzen und der Boden des Behälters wird mit geschmolzenem Fett erhalten. Die Schichtdicke sollte mindestens 1,5 cm betragen. Fett kann durch Oliven-, Butter-, Bienenwachs-, Baby- oder andere Fettcreme, jede Apothekensalbenbasis, ersetzt werden.
  • Nehmen Sie eine ganze, zuvor gut gewaschene Frucht, schneiden Sie sie in kleine Scheiben und passieren Sie einen Fleischwolf oder mahlen Sie sie mit einem Mixer. Erhaltener Brei Schmalz auch 1,5 cm.
  • Wiederholen Sie die Schichten, bis der Tank voll ist. Die oberste Schicht sollte Schmalz sein.
  • Zum Verschließen wird ein Teigblatt darauf gelegt und der so gefüllte Behälter mit einem Deckel fest verschlossen.
  • Einen Tag lang bei minimaler Hitze im Ofen verrotten lassen oder in ein Wasserbad stellen.
  • Die nach dem Schmachten erhaltene Mischung wird abgekühlt und vorsichtig in einen Behälter zur Aufbewahrung des zukünftigen Arzneimittels gegossen, wodurch das Eindringen von Luft zum Zeitpunkt des Verschiebens minimiert wird.
  • Der Behälter wird verschlossen und zur Aufbewahrung im Kühlschrank geschickt.

Wie viel Adamsapfel wird benötigt und wie wird Tinktur für Gelenke hergestellt (Mahlen):

  • Obst und Alkohol werden im Verhältnis 1: 1 benötigt (96% wünschenswert, da die Tinkturkonzentration während der Lagerung abnimmt, falls gewünscht, kann sie später mit Wodka verdünnt werden, um eine 70% ige Lösung zu erhalten - die therapeutische Wirkung nimmt nicht ab).
  • Kleine Früchte werden mit einem Messer gehackt oder auf einer mittelgroßen Reibe gerieben.
  • In eine Flasche geben, die entsprechende Menge Alkohol einschenken, fest verstopfen.
  • An einen abgedunkelten Ort stellen. Die Lösung erreicht einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen und wird bei Raumtemperatur gealtert. Während der Lagerung ändert sich seine Farbe, es hört auf, transparent und leicht grünlich zu sein, und wird allmählich zuerst orange, dann ein kräftiger ziegelbrauner Farbton.
  • Schütteln Sie die Flasche jeden Tag kräftig.

Die meiste Zeit wird es dauern, ein Medikament zur oralen Verabreichung herzustellen - Adams Apfeltinktur aus Wodka:

  • Für 500 g gehackte Früchte benötigen Sie 500 ml hochwertigen Wodka oder Alkohol (Stärke 40 Grad)..
  • Vor dem Gebrauch sollte die Lösung mindestens 1 Monat an einem kühlen, dunklen Ort (nicht im Kühlschrank) reifen, idealerweise 6-12.
  • Nach Ablauf der angegebenen Zeit sollte die Tinktur die Farbe von stark gebrühtem Tee annehmen, was auf ihre volle Bereitschaft, Sicherheit und Wirksamkeit hinweist - dass keine oxidativen Prozesse stattfinden und Alkohol alle nützlichen Elemente absorbiert.

Adamsapfel

Maclura Orange ist ein Baum aus der Familie der Maulbeeren. Es gibt andere Namen dafür - Pseudo-Orange, Makula-Apfelbaum, färbende Maulbeere. Seine Frucht heißt Adamsapfel, chinesische oder indische Orange..

Adams Apfel ist nicht essbar, auch nicht giftig. Maclura stammt aus dem Südosten der USA. Es hat eine breite wirtschaftliche Anwendung. Es ist in Gärten und Parks gepflanzt, wie eine Zierpflanze. Maclura-Holz ist stärker als Eiche, hat eine schöne goldene Farbe. Es wird verwendet, um Möbel herzustellen. Die Rinde und die Wurzeln färben sich gelb.

Wie sieht es aus

In Erscheinung die Frucht von Maklura - Adam
Der Apfel ähnelt einer Orange von orange-grüner Farbe, aber seine Schale ist sehr
faltig. Wenn es geschnitten wird, wird viskoser Milchsaft abgesondert und damit getränkt
alle Teile eines Baumes. Adams Apfel ist eine große Frucht mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm. Wächst
Der Baum ist schnell, hat große Stacheln in den Achseln der Blätter. Besonders schön in
Fruchtzeit, wenn helle Früchte mit einer ausgefallenen Haut reichlich schälen
Maklyuru.

Wo wächst

Maclore wächst orange
hauptsächlich in den südlichen Regionen. Es wird auf der Krimhalbinsel angebaut
Kaukasus im zentralasiatischen Raum im Krasnodar-Gebiet. Sie fordert nicht
in Bezug auf Böden, wächst sogar auf Salzlösung, liebt Sonnenlicht. Holz
verträgt städtische Bedingungen sowie Dürre, Hitze und starken Wind.

Chemische Zusammensetzung

Bis zum Ende chemische Zusammensetzung
Maclura wurde nicht untersucht. Aber diese chemischen Elemente und Verbindungen, die installiert sind
- Das:

  • Triterpenalkohole in Form von Fettsäuren - 4%
    während der Milchreife;
  • Flavonoide - Camperol, Osain, nach Struktur
    ähnlich wie Vitamin P;
  • Zitronensäure;
  • Pektine;
  • Polysaccharide;
  • Vitamin C.

Heilenden Eigenschaften

Aufgrund seiner Chemikalie
Die Zusammensetzung der Makulafrucht hat starke heilende Eigenschaften:

  • Antioxidans;
  • Virostatikum;
  • Wundheilung;
  • Antiphlogistikum;
  • bakterizid;
  • Antitumor;
  • resorbierbar;
  • anti-sklerotisch;
  • Schmerzmittel;
  • befestigen.

Hausmittel
Medizin wird aus der Milch des Fötus hergestellt. Dies sind Salben, Alkoholtinkturen,
Auszüge und Auszüge

Meistens sind die erhaltenen Präparate zur äußerlichen Anwendung bestimmt.
Und wenn es innen angewendet wird, dann mit großer Sorgfalt, buchstäblich
ein paar Tropfen

Wie zu sammeln

Reifer Adam Apfel am Ende
September - Anfang Oktober. In diesem Sinne muss es gesammelt werden. Wenn du nicht
bestellte die Früchte von Maklura im Internet, als im Süden ein Baum wächst
Regionen, und sammeln Sie es selbst, dann ziehen Sie Schutzhandschuhe. Adamsapfel
bedeckt mit klebrigem giftigem Saft. Und es ist sehr schlecht von der Haut der Hände abgewaschen. Sein
Vorsichtig.

Was Adams Apfel heilt

Am beliebtesten sind Tinkturen und Salben auf Basis von Adam Apple. Solche Salben sind zur äußerlichen Anwendung sehr wirksam, um die folgenden Krankheiten zu behandeln:

  • Arthritis;
  • Arthrose
  • Rheuma
  • Polyarthritis;
  • Ischias;
  • Gicht
  • Krampfadern.

Adam Apfelsalben und Tinkturen werden auch erfolgreich bei der Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt:

  • Dermatitis;
  • atopische Dermatitis;
  • Ekzem
  • Hautkrebs.

Die Antitumor-Eigenschaften dieses Fötus sind bekannt, in diesem Fall müssen Medikamente jedoch oral eingenommen werden. Es gibt eine Meinung, dass die Einnahme von Tinkturen auf der Basis von Makulafrüchten auch in Fällen hilfreich sein kann, in denen ein bösartiger Tumor Metastasen hervorruft, wenn Sie die Tinktur lange genug einnehmen.

Somit hat die Tinktur von Adam Apple die folgende therapeutische Wirkung:

  • Antioxidans;
  • antirheumatisch;
  • Antidiabetikum;
  • Antitumor;
  • immunstimulierend;
  • Anti allergisch;
  • krebserregend;
  • antimikrobiell;
  • bakterizid;
  • anti-sklerotisch;
  • neuroprotektiv;
  • Vasokonstriktor;
  • vasoprotektiv;
  • kardioprotektiv;
  • Wundheilung.

Adams Apfel ist besonders wirksam bei der Behandlung der folgenden Krankheiten:

  1. Zur Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule. Alkoholtinktur aus den Früchten von Maklura kann Schmerzen bei Radikulitis, Osteochondrose, Polyarthritis, Enthesitis (Sporen auf den Fersen), bei der Ablagerung von Salzen, Rheuma und Gicht lindern.
  2. Bei Erkrankungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Da der milchige Saft der Frucht viele Polyphenole enthält, stärken sie die Blutgefäße und Kapillaren. Ein auf einem Adam-Apfel basierendes Mittel wird bei Durchblutungsstörungen, Arteriosklerose, Krampfadern mit Kapillarzerbrechlichkeit verschrieben, um die Herzaktivität, den Bluthochdruck und den verminderten venösen Maschenton zu stimulieren.
  3. Bei der Behandlung von gutartigen Tumoren. Maclura-Früchte haben eine Antitumor- und resorbierbare Eigenschaft und werden daher in der Gynäkologie bei Uterusmyomen, Ovarialzysten, Polypen, Mastopathie und Fibromyom eingesetzt.
  4. Zur Behandlung von Hautkrankheiten. In diesem Fall wird Tinktur oral zur Behandlung von Psoriasis, Ekzemen, Hautkrebs und Dermatitis eingenommen. Es ist möglich, Hautwunden mit Hilfe von externen bakteriziden Mitteln auf der Basis von Adam Apple wirksam zu behandeln.

Die häufigste Form der Verwendung eines Adam-Apfels ist Tinktur. Aus Tinkturen werden Lotionen und Kompressen zur Behandlung von Gelenken und Muskeln hergestellt. Tinktur als Kompresse wird auch auf entzündete Lymphknoten, Hernien im Bereich der Achillessehne (mit Sporen an den Fersen) angewendet, die in Gelenke, an Stellen mit Blutergüssen und Verstauchungen gerieben werden. Bei Sinusitis werden Tampons mit Tinktur des Fötus in die Nase gelegt, und bei Hämorrhoiden werden Kerzen aus Salbe hergestellt.

Hausrezepte

Adams Apfeltinktur für Gelenke, deren Rezept sehr einfach ist, wird aus frischen Früchten hergestellt. Für die Bewohner der südlichen Regionen ist die Tinktur eines Adam-Apfels für Gelenke ein gewöhnlicher Bestandteil eines Hausmedizin-Schranks, da sie sehr einfach zuzubereiten ist und es keine Probleme mit Rohstoffen gibt. Bewohner der nördlichen Regionen finden die Früchte ziemlich problematisch, so dass Sie frische „Äpfel“ durch getrockneten Extrakt dieser Pflanze ersetzen können.

Bevor Sie herausfinden, wie Sie Mittel für Gelenke aus einem Adamsapfel vorbereiten, müssen Sie sich mit den Regeln für das Sammeln von Früchten vertraut machen. Nur reife falsche Orangen sind zur Behandlung geeignet. Sie können sie von den Zweigen sammeln, dies verursacht jedoch gewisse Schwierigkeiten, da die Makula eine Höhe von 20 m oder mehr erreicht. Früchte, die von einem Baum gefallen sind, eignen sich auch zur Herstellung von Medikamenten - sie sind reif genug, spalten sich jedoch nicht, wenn sie aufgrund der dichten Schale fallen gelassen werden.

Adams Apfeltinktur

Adams Apfeltinktur für Gelenke kann unabhängig hergestellt werden

Das vielleicht universellste Mittel gegen Maklura ist die Tinktur. Es wird zum Reiben erkrankter Gelenke und als Grundlage für die Kompression verwendet.

Zum Kochen müssen Sie reife Früchte nehmen und sie von einer dicken Schale schälen. Es wird empfohlen, dies mit Handschuhen zu tun, da der Saft von Maklura sehr ätzend ist. Eine Frucht muss gerieben, in einen Glasbehälter gegeben und Wodka eingegossen werden. Pro Frucht werden 150 ml Wodka eingenommen. Der Behälter mit Tinktur wird mit einem Deckel fest verschlossen und 15 Tage an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt. Dann wird empfohlen, das Arzneimittel zu belasten und zur Behandlung von Gelenken zu verwenden.

Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Adams Apfeltinktur für die Gelenkbehandlung hergestellt werden kann, müssen Sie herausfinden, wie Sie sie richtig verwenden. Die Verwendung von Tinktur für Gelenke aus Adams Apfel sollte regelmäßig erfolgen. Reiben Sie die Gelenke zweimal täglich, morgens und abends. Dazu wird ein kleines Werkzeug auf die wunde Stelle aufgetragen und sanft mit Massagebewegungen gerieben. Mach es besser mit Handschuhen.

Sie können die Gelenke mit einem mit viel Tinktur angefeuchteten Handtuch reiben - dies wirkt stark reizend, lindert Schwellungen und verbessert die Stoffwechselprozesse im betroffenen Bereich.

Kompressen aus einer sauberen Tinktur nicht. Es muss zuerst mit Wasser halbiert werden. Dann wird die Gaze in diesem Produkt angefeuchtet, auf die Fuge aufgetragen und der betroffene Bereich in ein Handtuch gewickelt. Sie können die Kompresse nicht länger als eine Stunde halten.

Falsche Orangensalbe

Adams Salbe zur Gelenkbehandlung kann auf zwei Arten hergestellt werden - basierend auf frischem Fruchtfleisch oder Alkoholtinktur.

Um das Produkt aus dem Fruchtfleisch zuzubereiten, müssen Sie die geschälten Früchte reiben. Dann wird das Fruchtfleisch zu gleichen Anteilen mit einer beliebigen Fettbasis gemischt. Dies kann Lanolin, tierisches Fett, Vaseline sein, das zuvor in einem Wasserbad geschmolzen wurde. Lagern Sie die Salbe in einem fest verschlossenen Glas an einem kühlen Ort.

Die maximale Haltbarkeit der Salbe beträgt 2 Wochen. Es wird daher empfohlen, das Produkt in kleinen Portionen zuzubereiten.

Wenn Sie wissen, wie man Adams Apfeltinktur für die Behandlung erkrankter Gelenke vorbereitet, können Sie daraus eine Salbe herstellen. Dazu müssen Sie die Butter oder Margarine in einem Wasserbad schmelzen und die Tinktur der Makrele einfüllen. Beide Zutaten werden zu gleichen Anteilen eingenommen. Die Salbe wird gründlich gemischt und in ein praktisches Glas gegossen. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Die Salbe wird mit sanften Reibbewegungen auf die Gelenke aufgetragen, mit einem dünnen Tuch (Sie können Gaze verwenden) bedeckt und bis zur vollständigen Absorption belassen. Ein solches Verfahren sollte täglich durchgeführt werden..

Gelenkbehandlungsöl

Ein weiteres wirksames Rezept von Adams Apfel für Gelenke ist Öl. Um das Produkt zuzubereiten, muss der Adamsapfel gerieben und erhitztes Pflanzenöl hineingegossen werden. Mandelöl oder Oliven können zur Behandlung von Gelenken verwendet werden. Der Medikamentenbehälter muss mit einem Deckel verkorkt und eine Woche lang gekühlt werden. Nach 7 Tagen wird das Produkt filtriert und das Öl unter einer Kompresse verwendet.

Öl eignet sich besser zur Behandlung von Schleimbeutelentzündungen, Luxationen und Verstauchungen sowie dermatologischen Erkrankungen. Zur Behandlung von Arthritis und Arthrose werden Reiben, Kompressen und Salben empfohlen.

Die Maclura-Behandlung wird fortgesetzt, bis die Symptome vollständig verschwunden sind. Dies dauert normalerweise etwa zwei Wochen..

Die Verwendung von Maklura-Tinktur im Inneren

Bei der Einnahme von Maklura-Tinkturen müssen die empfohlenen Dosen gleichzeitig strikt eingehalten und die Tinktur unbedingt mit Wasser verdünnt werden. Sie müssen immer daran denken, dass diese Pflanze giftig ist und es zu Komplikationen kommen kann.

Es wird intern bei gutartigen und bösartigen Tumoren wie Prostatakrebs, Knochen, Blut, Hals und Lunge, gynäkologischen Erkrankungen wie Myom und Fibromyom, Mastopathie eingenommen.

Darüber hinaus kann Tinktur bei hohem Blutdruck oral eingenommen werden, um das Herz-Kreislauf-System zu verbessern, den Gesamttonus des Körpers zu erhöhen und die Stressresistenz zu erhöhen.

Es gibt verschiedene Methoden, um Tinktur im Inneren einzunehmen. Bei bösartigen Tumoren dauert ein solcher Verlauf jedoch in der Regel bis zu einem Jahr oder länger. Mit gutartigen Neubildungen - nicht länger als 3-4 Monate.

Hier sind einige Behandlungsschemata für Adam-Apfeltinktur.

Schema 1. Beginnen Sie mit 1 Tropfen, verdünnt in einem Esslöffel Wasser, und geben Sie jeden Tag 1 Tropfen hinzu. Bringen Sie die Anzahl der Tropfen auf einmal auf 30 und beginnen Sie in umgekehrter Reihenfolge abzunehmen, bis sie wieder 1 Tropfen erreichen. Nehmen Sie die Tinktur 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten ein.

Dann müssen Sie 1 Monat Pause machen und wiederholen. Nehmen Sie je nach Krankheit an mehreren Kursen teil.

Schema 2. Nehmen Sie die Tinktur sofort ein und beginnen Sie mit 3 Tropfen. In der ersten Woche trinken sie nur 1 Tropfen pro Tag, 3 Tropfen mit Wasser verdünnt.

Für 2 Wochen trinken sie auch 3 Tropfen, aber schon 2 mal am Tag.

Nach 3 Wochen werden dreimal täglich Tinkturen mit jeweils 3 Tropfen eingenommen.

Ab 4 Wochen 1 Tropfen in eine der Dosen geben und jede Woche einen Tropfen in eine Dosis geben, bis sie dreimal täglich 10 Tropfen erreichen. Die maximale Tagesdosis sollte 30 Tropfen pro Tag nicht überschreiten, d.h. 10 Tropfen dreimal täglich.

Wenn Sie sich an ein solches Schema halten, wird dies wie folgt akzeptiert: 4 Wochen, zum Beispiel 1 Tropfen der Morgendosis hinzufügen und die restlichen zwei Tropfen jeweils 3 Tropfen trinken. Und so weiter bis Ende dieser Woche.

In Woche 5 einen weiteren Tropfen der nächsten Dosis hinzufügen, d.h. bereits zwei Dosen von 4 Tropfen und die dritte - 3 Tropfen.

In Woche 6 erneut 1 Tropfen zur verbleibenden dritten Dosis hinzufügen und bis zum Ende der Woche so trinken.

Ab Woche 7 beträgt der Aufnahmeplan 4 bis 6 Wochen, d.h. Fügen Sie jede Woche 1 Tropfen zu einem der Empfänge hinzu.

Schema 3. Dieses Regime ähnelt dem vorherigen, ist jedoch am Ende des Regimes radikaler. Sie müssen auch einmal täglich mit 3 Tropfen beginnen. In der zweiten Woche bereits 2 Dosen Tinktur zweimal täglich.

In der dritten Woche 3 Tropfen dreimal täglich.

Ab 4 Wochen jeweils 1 Tropfen hinzufügen, d.h. Zum Beispiel müssen Sie in der ersten Dosis 4 Tropfen und die anderen zwei - 3 Tropfen einnehmen.

Fügen Sie am nächsten Tag dieser Woche einen weiteren Tropfen der nächsten Dosis hinzu, d. H. 4 Tropfen bereits zwei Dosen und die dritte - 3 Tropfen.

Am dritten Tag der aktuellen Woche 1 Tropfen der letzten Dosis hinzufügen, d.h. Bereits im Laufe des Tages müssen Sie 4 Tropfen einnehmen.

Die restlichen Tage bis zum Ende der Woche nehmen dreimal täglich 4 Tropfen ein.

Ab der nächsten fünften Woche wiederholt sich das Muster nach 4 Wochen.

Nach diesem Schema werden sie 30 Wochen lang eingenommen, bis sie dreimal täglich 30 Tropfen erreichen. Dann beginnen sie, 1 Tropfen in umgekehrter Reihenfolge zu reduzieren.

Das Schema ist wirklich "nuklear", wenn man bedenkt, dass Maclura in seiner Zusammensetzung Substanzen enthält, die Vergiftungen verursachen können. Obwohl einige Tiere diese Früchte gerne ohne unangenehme Folgen für sich selbst essen und selbst die Vögel, dieselben Tauben, dasselbe Fruchtfleisch des Fötus picken, kann der menschliche Körper nicht immer damit umgehen. Wenn Sie sich für eine solche Behandlung entscheiden, müssen Sie daher zunächst einen Arzt konsultieren und die Tinktur ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes einnehmen.

Es ist schwer zu sagen, ob sich der Körper an eine so große Anzahl von Schadstoffen anpassen wird. Alle Menschen sind unterschiedlich.

Eine weitere Warnung für dieses Schema: Die maximale Menge von 30 Tropfen dreimal pro Dosis gilt nur für Personen ab 30 Jahren. Für andere, die weniger sind, sollte die Anzahl der Tinkturtropfen die Anzahl der vollen Jahre nicht überschreiten. Sobald Sie diesen Betrag erreicht haben, nehmen Sie ihn eine Woche lang und gehen Sie dann in umgekehrter Reihenfolge vor.

Nach Abschluss des Kurses müssen Sie mindestens einen Monat und vorzugsweise 2-3 Monate eine Behandlungspause einlegen. Bei Bedarf wiederholen.

Noch immer empfehlen Phytotherapeuten und traditionelle Heiler für Krebsarten wie Knochen- und Blutkrebs die Einnahme von Tinktur während der Einnahme von Beinwell-Tinktur..

Die therapeutische Wirkung von Tinkturen eines Adam-Apfels erklärt sich aus der Tatsache, dass Tinktur-Substanzen Krebszellen hemmen und deren Wachstum hemmen. Leider gibt es dafür noch keine wissenschaftlichen Beweise..

Beschreibung und medizinische Eigenschaften von Makulafrüchten

Maclura ist unter anderen Namen bekannt: Adams Apfel, indische und chinesische Orange, Gottes Geschenk. Die Früchte der Maklura sind ziemlich groß und sehen sehr unregelmäßig aus: Sie ähneln einer orangefarbenen Form, sie haben nur eine rauere Oberfläche, sie haben eine grünlich-grüne Farbe und in der Frucht befindet sich ein orangefarbenes Fruchtfleisch, das ihr einen anderen Namen gab - falsches Orange. Der beliebteste Name für die Maclura-Frucht ist jedoch Adams Apfel. Die Pflanze wurde erstmals zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom österreichischen Botaniker Camillo Carl Schneider beschrieben. Trotz der Tatsache, dass die Früchte wie eine Orange sind, ähneln ihr Geruch und Fruchtfleisch einer Gurke, aber im Gegensatz zu Orangen und Gurken sind sie nicht essbar und sogar giftig. Die Natur, die die Früchte der Maclura ungenießbar gemacht hatte, belohnte sie jedoch mit medizinischen Eigenschaften. Die heilenden Eigenschaften des Adam-Apfels sind seit der Antike bekannt und seit vielen Jahrhunderten werden die Früchte der Pflanze als wirksames Instrument zur Behandlung von Gelenken und anderen Organen verwendet.

Beachtung! Maclura-Früchte sind giftige Pflanzen. Sie können weder frisch noch getrocknet gegessen werden

Frischer Maclore-Saft sowie seine Dornen wirken giftig, treffen auf die Haut oder kratzen sie. Sie können Hautverbrennungen hervorrufen und allergische Reaktionen hervorrufen

Aus diesem Grund werden Früchte, die bis zum Ende des Herbstes reifen, sehr sorgfältig mit Stoffhandschuhen geerntet. Die Verwendung von Handschuhen ist auch damit verbunden, dass die Schale der Makula mit klebrigem Öl bedeckt ist, das sich lange Zeit nicht von den Händen abwäscht und sie klebrig macht.

Gleichzeitig hat der giftige Saft von Adams Apfel heilende Eigenschaften und die Früchte der Pflanze sind buchstäblich mit Saft gesättigt, der Folgendes enthält:

  • Saponine, die als Tonika verwendet werden und auch dazu beitragen, dass andere Substanzen besser absorbiert werden;
  • Sterole, Substanzen, die zur Herstellung von Vitaminen verwendet werden;
  • Gallensäuren werden verwendet, um die negativen Auswirkungen von Giften und Toxinen auf den Körper zu verringern.
  • Fettsäuren sind für das Leben des Körpers notwendig;
  • Pektinsubstanzen sind eine Faserquelle für den Körper;
  • Zitronensäuren sind reich an alkalischen Elementen;
  • Saccharose ist eine Energiequelle für den Körper.

Die nützlichsten und wichtigsten Inhaltsstoffe in Makulafrüchten sind jedoch Flavonoide, deren Struktur den P-Vitaminen ähnlich ist. Diese Komponenten gehören zur Gruppe der Antioxidantien, die starke krebserregende Eigenschaften haben, die Lebensdauer verlängern und den Stoffwechsel beschleunigen.

In einem Nährstofflager können Sie die Früchte des Adam-Apfels aktiv für medizinische Zwecke nutzen. Seine vorteilhaften Eigenschaften werden sowohl in der offiziellen als auch in der traditionellen Medizin verwendet. Sie stärken die Immunität, zerstören Bakterien und Viren, wirken antisklerotisch und antitumoral, lindern Vergiftungen und chronische Müdigkeit, wirken sich positiv auf die Arbeit der inneren Organe aus, stärken das Herz-Kreislauf- und Nervensystem.

Gebrauchsanweisung

Die Art der Anwendung, Dosierung und Dauer der Behandlung mit einem Adam-Apfel wird vom Arzt anhand der Art und des Stadiums der Krankheit, des Vorhandenseins und der Schwere des Schmerzsyndroms sowie der physiologischen Eigenschaften des Patienten festgelegt. Um die Wirkung zu verstärken, werden gleichzeitig verschiedene Darreichungsformen verwendet.

Die Anleitung enthält allgemeine Empfehlungen:

Maclura-Tinktur zur äußerlichen Anwendung - wird hauptsächlich in Form von Mahlen und Kompressen verwendet. Tragen Sie natürliches Gewebe, das in einer Lösung reichlich angefeuchtet ist, auf einen erkrankten Bereich der Haut oder direkt über der Läsion auf, wickeln Sie es mit einem wärmenden luftdichten Verband ein (Sie können Zellophan, ein Blatt Kohl oder Klette und ein warmes Tuch darüber verwenden) und lassen Sie es eine halbe Stunde in diesem Zustand. Bei dreimaliger Anwendung während des Tages wird eine regelmäßige Anwendung empfohlen. Die optimale Dauer des Behandlungsverlaufs beträgt 15 Eingriffe. Sie können die Lösung auch sanft in die Haut einreiben, sie mit einem Wollschal umwickeln und über Nacht stehen lassen. Mehrere Sitzungen reichen aus, um Schmerzen zu lindern und das Wohlbefinden zu verbessern. Die maximale Dauer einer solchen Behandlung beträgt 2 Wochen.

Salbe - machen Sie eine Anwendung davon, Tampons. Mit einem erhitzten Teelöffel wird die Salbe aus dem Behälter geschöpft, auf einem Baumwolltuch verteilt, die Salbe gleichmäßig mit einem Löffel darauf verteilt und auf den Problembereich aufgetragen, wobei der behandelte Bereich mit einem Wollschal oder -schal umwickelt wird. Der Patient sollte die Kompresse 4-5 Stunden lang nicht entfernen. Die Häufigkeit dieser Verwendung beträgt jeden zweiten Tag. Kursdauer - 2-3 Monate.

Tinktur für den internen Gebrauch - Verwendung in Form von Tropfen, verdünnt in einem halben Glas sauberem Wasser. Es sollte vor den Mahlzeiten, vorzugsweise morgens, getrunken werden

Bei der Dosierung ist es wichtig, ein bestimmtes Schema einzuhalten, das eine schrittweise Erhöhung und Verringerung der Dosis vorsieht. Der Kurs beginnt mit 3 Tropfen einmal nach einer Woche - 3 Tropfen zweimal für die 3. Woche - bereits 3 Mal am Tag

In Zukunft wird jede Woche Tropfen für Tropfen hinzugefügt, so dass bis zur 30. Woche die Gesamtzahl der Tropfen (bei dreimal täglicher Einnahme) dem Alter des Patienten entspricht, jedoch nicht mehr als 30 Tropfen. Nach Erreichen des Maximums ist es notwendig, die tägliche Dosis schrittweise zu reduzieren, sie nach demselben Schema um 1 Tropfen zu reduzieren und dreimal bei 3 Tropfen anzuhalten. Der Behandlungsverlauf dauert bei Bedarf 14 Monate, wiederholt im Abstand von 1-2 Monaten.

Während der Einnahme der Tropfen ist es wichtig, die Reaktion des Körpers zu beobachten, um zu verhindern, dass Salben- oder Tinkturpartikel in die Augen gelangen (Verbrennungen sind möglich). Das Signal für den Abschluss der Behandlung mit Maclura und die Kontaktaufnahme mit einer medizinischen Einrichtung ist Schwindel, Übelkeit, Atemnot, Ohnmacht, Müdigkeit und Schwäche

Adams Apfel ist bei Patienten kontraindiziert, wenn sie:

  • Diabetes Mellitus;
  • Veranlagung zu einer allergischen Reaktion;
  • schwere Nieren- und Herzfunktionsstörung;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Früchten der Makrele;
  • Alter der Kinder;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit.

Maclura-Salbe

Bruder wurde ständig von Sinusitis gequält. Nach der Anwendung dieser Salbe ließen die Schmerzen nach und die Entzündung nahm ab. Noch ein paar Kurse und wir können solch ein unangenehmes Problem für immer vergessen. Vielen Dank.

Maclura Orange (Adamsapfel) ist ein harmloser natürlicher Immunmodulator, Antioxidans, hat Antitumor-, resorbierbare, analgetische und entzündungshemmende Wirkungen. In der traditionellen Medizin werden die Früchte von Maclura zur Behandlung von bösartigen Erkrankungen (innen und außen) verwendet..

  • Polyarthritis, Osteochondrose, Radikulitis, Gicht, Sporen, Auswüchse von Knochen an den Beinen;
  • fibrozystische und knotige Mastopathie, Brustfibroadenom, Prostataadenom;
  • bösartige Erkrankungen, einschließlich bösartiger Neubildungen der Haut, des Rachens, der Lippen, der Lunge, der Genitalien;
  • Entzündung der Lymphknoten;
  • Sinusitis;
  • Risse im Anus, Hämorrhoiden;
  • Ekzeme, Dermatitis, Flechten, Verbrennungen;
  • lindert Schmerzen bei Muskelentzündungen und Gelenkerkrankungen.

Hochwertiges Palmöl, Alkoholextrakt aus Orangenmakulafrüchten, ätherische Tannen- und Pfefferminzöle, Eukalyptusöl, Kamillenextrakt, Glycerin, Lanolin.

Tragen Sie die Salbe 1-2 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die Projektion des erkrankten Organs auf. Bei Sinusitis auf die Kieferhöhlenregion auftragen (parallel Cyclamen- oder Todicamp-Tropfen verwenden).

Bei Mastopathie und Onkologie die Brust nicht massieren oder erwärmen!

Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat, dann eine Pause von einem Monat oder eine andere Salbe.

Schwangerschaft, Stillzeit, Diabetes.

Sie können eine Frage im Abschnitt Konsultationen stellen.