Brennen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten

Verbrennungen im Rücken treten bei vielen Patienten aufgrund plötzlicher Bewegungen und Gewichtheben, Muskelkrämpfen, sitzender Arbeit, Unterernährung und Übergewicht auf. Der Schmerz rollt in bestimmten Perioden, dann verschwindet er und kommt zurück. Der Patientenbereich ist mit einem Gefühl der Lähmung und Verbrennungen bedeckt. Am intensivsten sind die brennenden Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter.

Die Patienten tun entweder nichts oder greifen auf Selbstmedikation zurück. Sie müssen jedoch verstehen, dass die Ursache des Problems schwerwiegend sein kann und es nicht ausreicht, nur die Symptome zu beseitigen. Es stellt sich oft heraus, dass Brennen durch schwere Erkrankungen des Magens oder des Herzens verursacht wird..

Ursachen und Symptome

Brennen im Rücken und Brennen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten sind normalerweise mit Problemen der Wirbelsäule verbunden:

  • Kyphose der Brustregion des Rückens;
  • Osteochondrose;
  • Arthrose;
  • Zwischenwirbelhernie und Protrusion;
  • Neuralgie zwischen den Rippen.

Diese Pathologien treten aufgrund konstanter Belastungen des Rückens auf. Zu den Risikofaktoren können falsch ausgewählte Schuhe, sitzende Arbeit, Rennen um Sportrekorde, Übergewicht und Zugluft gehören..

Brennen in der Wirbelsäule ist eine Manifestation der Krankheit, nicht ihre Essenz. Normalerweise beginnt es eine Weile zu brennen, danach verschwinden die Empfindungen. Solche Schmerzen gehen nicht mit Angriffen einher.

Der Patient fühlt oft "Feuer im Rücken", weil er selbst die Last unbewusst falsch vom erkrankten auf den gesunden Bereich verteilt. Infolgedessen verschwindet die Ursache des Brennens nicht, und stattdessen beginnen gesunde Muskeln, sich zu überanstrengen. In diesem Fall werden die Nerven in den Muskeln ständig gereizt und es tritt ein chronisches Schmerzsyndrom auf..

Schmerzen und Brennen im Rücken können jedoch durch Pathologien der inneren Organe verursacht werden:

  • Kardiologische Probleme;
  • Lungenpathologie;
  • Erkrankungen der Leber;
  • Muskelspannung zwischen den Schulterblättern;
  • Gelenk- und Banddeformitäten;
  • Infektionskrankheiten der Nerven und der Haut.

Um die Möglichkeit dieser Krankheiten auszuschließen, konsultieren Sie einen Arzt, der eine vollständige Diagnose durchführt.

Brennender Schmerz in den Seiten des Rückens

Wenn es an der Seite des Rückens brennt, ist die Ursache meistens:

  • Neuralgie zwischen den Rippen;
  • Pathologie des Verdauungssystems;
  • Traumatische Zustände;
  • Gürtelrose.

Interkostale Neuralgie verursacht beim Patienten häufig Fieber und Hautausschläge. Gleichzeitig brennt es die ganze Zeit an der Seite zwischen den Rippen. Das Problem ist, dass die Nerven eingeklemmt sind. Wenn Sie die Position ändern, kann das Brennen im Rücken verschwinden, aber nur für kurze Zeit.

Wenn der Ausschlag nur auf einer Seite des Rückens auftritt und das Brennen dort lokalisiert ist, liegt die Ursache des Problems in den Gürtelrose.

"Brennt" Rücken und Brust

Die Ursache dieser Symptome kann sein:

  • Herz-Kreislauf-Pathologie;
  • Störungen im Verdauungssystem;
  • Endokrinologische Erkrankungen.

Ein brennendes Gefühl in der Brust kann ein Zeichen für einen entgegenkommenden Herzinfarkt sein. Wenn der Patient insgesamt Herzprobleme hat, ist es besser, dringend einen Kardiologen aufzusuchen. Nach der Durchführung eines Kardiogramms wird der Spezialist verstehen, ob das Risiko eines Herzinfarkts besteht. Und um rechtzeitig mit der Behandlung von Verdauungsstörungen zu beginnen, müssen Sie einen Therapeuten aufsuchen.

Verbrennungen im Rücken an den Schulterblättern

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern brennende Schmerzen hat, tritt höchstwahrscheinlich eine Muskelentartung im Rücken zwischen den Schulterblättern auf. Das Brennen zwischen den Schulterblättern ist in diesem Fall keine vollständige Diagnose und tritt bei verschiedenen Pathologien des Interskapularbereichs auf. Der Rücken im Bereich in der Mitte der Schulterblätter beginnt häufig bei Menschen mit sitzenden Berufen oder solchen, die viel Zeit am Computer verbringen, zu „brennen“. Normalerweise weisen diese Schmerzen auf Probleme mit den Muskeln entlang der Wirbelsäule und der Wirbelsäule selbst hin, aber sie können auch über Angina pectoris, Ischämie und Skoliose sprechen.

Brennen kann nur auf einer Seite oder in der Mitte auftreten. Wenn es rechts backt, kann ein Nerv eingeklemmt oder eine Osteochondrose der Halsregion des Rückens beobachtet werden. Dieses Schmerzsyndrom ist chronisch, der Schmerz in dieser Situation schmerzt. Die Schmerzen ändern sich, erscheinen und verschwinden mit einer Änderung der Position oder der Muskelspannung. Rechts quält der Schmerz auch mit Koliken in der Leber, Pathologien des Gallensystems. Eine Entzündung unter dem Zwerchfell kann die gleichen Symptome verursachen und den Atem schmerzhaft machen.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt können auf ein Magengeschwür hinweisen. Dieses Brennen wird nach dem Essen stören. Auf der linken Seite brennt es mit Leber- und Nierenerkrankungen, entzündlichen Prozessen in ihnen.

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern brennt, sind die Ursachen Wirbelkrankheiten. Dies kann Osteochondrose, Skoliose, eingeklemmtes Nervengewebe sein.

Brennen als Symptom einer Skoliose

Brennen im Rücken kann durch Krümmung der Wirbelsäule verursacht werden. Skoliose kann das Ergebnis langer unangenehmer Situationen, Analphabetismus, plötzlicher Bewegungen sein. Zu viel angespannte Rückenmuskulatur und Wirbel anziehen.

Wenn sich Skoliose im Brustbereich manifestiert, beginnen die Schmerzen im Bereich der Schulterblätter zu brennen. Um Skoliose zu heilen, müssen Sie therapeutische Übungen machen, orthopädische Geräte tragen, einen Physiotherapeuten aufsuchen und schwimmen. Oft fühlen sich Patienten durch eine konservative Behandlung nicht erleichtert und müssen operiert werden.

Eine gekrümmte Wirbelsäule verformt sich ständig selbst, nutzt Bandscheiben, Knochen und Gewebe ab, kneift Nerven oder löst einen Entzündungsprozess aus.

Scapular-Rib-Syndrom

Wenn Sie die Muskeln, die an der Wirbelsäule in der Halswirbelsäule befestigt sind, unterkühlen oder überanstrengen, funktionieren sie nicht mehr richtig. Dies führt zu Entzündungen. Es ist schwierig, das Schulterblatt anzuheben und den Kopf abzusenken. Diese Pathologie kann schmerzende Schulter und Schulterschmerzen verursachen. Manchmal strahlen Schmerzen von den Schultern bis zur Brust aus. Wenn der Patient die Hände dreht, ist ein unangenehmes Knirschen zu hören.

Brennen wie Bauchschmerzen

Solche Schmerzen können den Patienten nach dem Essen quälen. Wenn Sie der daraus resultierenden Übelkeit erliegen und Erbrechen verursachen, wird es sofort einfacher. Ein solches Bild kann auf ein Magengeschwür hinweisen. Wie viel Brennen in diesem Bereich des Rückens sein wird, hängt davon ab, was gegessen wurde und von vielen anderen Faktoren.

Diagnose

Wie wir sehen, sind unterschiedliche Antworten auf die Frage möglich, warum es im Bereich der Rücken- und Schulterblätter brennt. Um eine genaue Diagnose zu erstellen und schwerwiegende Erkrankungen der inneren Organe auszuschließen, müssen Sie möglicherweise einen Kardiologen, Lungenarzt, Gastroenterologen und Traumatologen aufsuchen. Ein Brennen zwischen den Schulterblättern kann aufgrund von Osteochondrose oder Blutstagnation in den Muskeln auftreten.

Osteochondrose manifestiert sich am häufigsten durch unangenehmes Ziehen oder dumpfe Empfindungen. Die Essenz dieser Pathologien liegt in deformierten Bandscheiben.

Bei Lungenerkrankungen quetschen die Schmerzen, die Nieren ziehen. Wenn die Quelle des Brennens kardiologische Störungen sind, wird es höchstwahrscheinlich nicht nur brennen, sondern der Patient wird auch ein dringendes Gefühl hinter dem Brustbein spüren. Es schmerzt die Rippen des Herzens. Sie sind auf der rechten Seite lokalisiert, finden Angriffe.

Das Brennen kann aufgrund eines eingeklemmten Nervs oder eines Organs beginnen, das von seiner üblichen Stelle verschoben wurde. Wenn es aufgrund eines eingeklemmten Nervs brennt, sind die Hände und Handflächen des Patienten taub.

Möglicherweise müssen Sie die folgenden Studien durchlaufen:

  • Blut- und Urintests;
  • Blutplättchen;
  • Röntgen im oberen Rücken aus verschiedenen Winkeln;
  • Ultraschall des Magen-Darm-Trakts;
  • MRT
  • Kardiogramm;
  • Fluorographie.

Nachdem der Arzt alle erforderlichen Daten erhalten hat, wird er eine genaue Diagnose stellen, eine Behandlung verschreiben und über vorbeugende Maßnahmen beraten. Aber die Hauptsache - wenn es ernsthafte Probleme mit dem Körper gibt, können Sie diese in einem frühen Stadium der Entwicklung erkennen und behandeln.

Behandlung

Um mit einem brennenden Gefühl im Rücken fertig zu werden, wenden sie normalerweise die physiotherapeutischen und medizinischen Methoden an. Kompetent organisierte Übungen zur Physiotherapie helfen jedoch am besten.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (Diclofenac, Ibuprofen) und Schmerzmittel (Ketonal, Novocain) werden am häufigsten als Arzneimittel zur Behandlung brennender Schmerzen im Bereich der Schulterblätter verstanden..

Physiotherapie wirkt schnell, insbesondere in Kombination mit Bewegung und Medikamenten. Wir empfehlen folgende Verfahren:

  • Ultraschallbehandlung;
  • Novocain-Elektrophorese;
  • Magnetotherapie;
  • Schockwellen.

Akupunktur, Massage und die Dienste eines erfahrenen manuellen Therapeuten lindern auch Brennen..

Die beste Vorbeugung gegen Verbrennungen zwischen den Schulterblättern sind Handschwünge. Es lohnt sich, sie so oft wie möglich durchzuführen, insbesondere wenn Sie sitzende Arbeit haben. Schließlich ist die Blutstagnation in den Muskeln eine der Hauptursachen für Verbrennungen der Wirbelsäule. Missbrauche kein Salz und Koffein - sie stören den Feuchtigkeitsaustausch im Körper. Trinken Sie öfter, aber essen Sie in kleinen Portionen frisches Gemüse.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Warum tut der Rücken in den Nieren weh?

Rückenschmerzen nach Epiduralanästhesie - was tun??

Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause

Tinea Schmerzen im Magen und Rücken

Brennende Rückenschmerzen: Lohnt es sich zu ertragen??

Fast jeder hat Rückenschmerzen.

Schmerzen können plötzlich auftreten oder sich systematisch daran erinnern.

Wenn Schmerzen auftreten, ist dies ein Signal für das Vorhandensein einer sich entwickelnden Krankheit. Ein rechtzeitiger Arztbesuch kann daher dazu beitragen, die Schmerzursache in einem frühen Stadium der Krankheit zu beseitigen.

Manchmal gibt es einen sehr brennenden Schmerz im Rücken, der es Ihnen nicht erlaubt, sich frei zu bewegen, einfache Bewegungen mit Ihren Händen auszuführen, sich zu bücken und Ihren Rücken zu strecken.

In diesem Fall ist ein Arztbesuch erforderlich..

Welche Erkrankungen des Bewegungsapparates verursachen brennende Rückenschmerzen?

Brennende Rückenschmerzen können durch Erkrankungen der inneren Organe sowie durch Erkrankungen des Bewegungsapparates auftreten. Abhängig von Wirbelsäulenerkrankungen können Schmerzen im Bereich der Schulterblätter, in der Lendenwirbelsäule oder entlang des gesamten Rückens lokalisiert sein.

Im Bereich der Schulterblätter können Schmerzen auftreten mit:Im unteren Rückenbereich treten bei Krankheiten brennende Schmerzen auf:Die Ursachen für Rückenschmerzen können sein:
  • thorakale Osteochondrose;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule;
  • Thoraxskoliose.
  • Osteochondrose;
  • Radikulitis;
  • Bandscheibenvorfall;
  • Knochenwachstum in den Gelenken der Wirbelsäule.
  • Osteochondrose;
  • Kyphose;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Bandscheibenvorsprung.

Am häufigsten sind brennende Schmerzen, die aufgrund verschiedener Erkrankungen der Wirbelsäule auftreten können, eine Folge des Einklemmens der Nervenenden. Die Ursache für Schmerzen kann auch eine Verlagerung der Wirbel, Verschleiß und Verlust von Bandscheiben sein..

Begleitsymptome bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Neben brennenden Rückenschmerzen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates des Körpers können auch andere Symptome auftreten. Wenn der Schmerz durch einen eingeklemmten Nerv verursacht wird, können Ihre Arme oder Beine taub werden. Bei Schmerzen im Bereich der Schulterblätter treten Schwierigkeiten beim Anheben des Arms auf, ohne Schmerzen zu empfinden, und ein Gelenkriss ist möglich.

Darüber hinaus können bei Erkrankungen des Bewegungsapparates die folgenden Symptome auftreten:

  • Muskelschwäche;
  • Gelenkschmerzen;
  • ermüden;
  • Rötung oder Schwellung der Haut im Bereich der Schädigung, Temperatur;
  • Einschränkung der Beweglichkeit der Schulter, Ellbogengelenke;
  • beeinträchtigte Potenz bei Männern;
  • Hexenschuss im Bein;
  • das Auftreten anderer Schmerzen, die an verschiedenen Stellen des Rückens auftreten können.

Der Schmerz kann sich durch plötzliche Bewegungen verschlimmern, Körper dreht sich. Oft gibt es Schmerzen nach der Ruhe oder umgekehrt - nach oder während körperlicher Anstrengung. Es kann schwierig sein, den Rücken zu beugen oder zu strecken, da brennende Schmerzen auf dem gesamten Rücken auftreten. Bei Schmerzen in der Lendenwirbelsäule können Taubheitsgefühl und Bewegungsunfähigkeit aufgrund akuter Muskelkrämpfe auftreten..

Video: "Drei Ursachen für Rückenschmerzen"

Andere Gründe

Zusätzlich zu Erkrankungen des Bewegungsapparates können brennende Rückenschmerzen infolge von Erkrankungen der inneren Organe, Muskelneuralgie oder des Entzündungsprozesses der Muskelfasern auftreten.

Erkrankungen der inneren Organe, die zu brennenden Rückenschmerzen führen, sind:

  • Pankreasfunktionsstörung. Pankreatitis kann Schmerzen unter den Schulterblättern verursachen. Da die Bauchspeicheldrüse von Ansammlungen von Nervenenden umgeben ist, die den Solarplexus bilden, können sich Schmerzen im hinteren Teil des Körpers ausbreiten.
  • Magengeschwür. Befindet sich das Geschwür auf der Rückseite des Magens, kann sich der Schmerz auf den Rücken ausbreiten.
  • Leberkolik. Oft sind solche Schmerzen unter dem rechten Schulterblattknochen zu spüren, die von Fieber, Übelkeit und Erbrechen begleitet sein können.
  • Beeinträchtigte Nierenfunktion. Pyelonephritis oder Urolithiasis können brennende Schmerzen in der Lendengegend verursachen. Darüber hinaus können Krämpfe, schmerzhaftes Wasserlassen und Fieber auftreten.
  • Erkrankungen der Atemwege. Pleuritis oder Lungenentzündung können akute Schmerzen in der Brustwirbelsäule verursachen, die sich bis zum unteren Rücken erstrecken. In diesem Fall können Atemnot, Husten, Fieber und Auswurf auftreten.
  • Pathologie der weiblichen Geschlechtsorgane, Eileiterschwangerschaft. Bei entzündlichen Prozessen können brennende Schmerzen sowohl im unteren Rücken als auch im Unterbauch beobachtet werden. Begleitende Symptome können eine Verletzung des Menstruationszyklus, Ausfluss, Schüttelfrost sein;
  • Herpes zoster. Die Krankheit verursacht brennende Rückenschmerzen auf Brusthöhe. Die Krankheit betrifft die Interkostalnerven, Juckreiz tritt auf, mit der Entwicklung der Krankheit tritt Hautrötung auf, entzündliche Vesikel mit einer gefüllten flüssigen Form;
  • neurologische Anomalien. Interkostale Neuralgie wird am häufigsten durch Rückenschmerzen verursacht. Es können brennende Schmerzen auftreten, die nicht verschwinden, und beim Bewegen, Einatmen und Ausatmen tritt eine Intensivierung des Schmerzsyndroms auf.
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Schmerzen im Herzen erstrecken sich bis in die Lendengegend. Das Brennen hinter dem Brustbein vergeht nach Einnahme von Nitroglycerin. Kurzatmigkeit, Herzklopfen können auftreten..

Die Ursache für brennende Rückenschmerzen können neben Krankheiten auch Verletzungen der Wirbelsäule, des Hüftgelenks, Allergien und Tumoren verschiedener Lokalisationen sein.

Schmerzen in den Schulterblättern: Was könnte die Ursache sein?

Wir erzählen alles über Schulterschmerzen, die auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen können: von gestreckten Muskeln über Schäden an der Wirbelsäule bis hin zum Herzinfarkt.

Schmerzen in den Schulterblättern können auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen: von gestreckten Muskeln bis hin zu Schäden an Wirbelsäule und Herzinfarkt. Selbst wenn die Schmerzen mild sind und sich nicht über die Brust ausbreiten, ist es nicht überflüssig, einen Spezialisten aufzusuchen.

Wie Schulterblätter weh tun können?

Der Schmerzschwerpunkt kann sowohl im Schulterblatt selbst als auch in der Umgebung liegen, in der Mitte zwischen den Schulterblättern und darunter. Nach Ort können die ersten Schlussfolgerungen gezogen werden, die sich als Ursache für Unbehagen herausstellten. Sogar innere Organe können aufgrund eng beieinander liegender Nerven Schmerzen im oberen Rücken verursachen.

Die Schmerzen in den Schulterblättern können von unterschiedlicher Schwere, Intensität und Dauer sein. Leichte Schmerzen mit Taubheitsgefühl weisen normalerweise auf körperliche Muskelermüdung hin. Zeichnen - über die Pathologie der Wirbelsäule. Akute und starke Schmerzen, insbesondere unter den Schulterblättern, sind ein Zeichen für die Pathologie der inneren Organe, die ein sofortiges Eingreifen erfordert.

Ursachen von Schulterschmerzen

Unter den Gründen können drei Hauptgruppen unterschieden werden: Dies sind Erkrankungen der Wirbelsäule, Pathologie der Organe sowie Schmerzen, die nicht mit inneren Problemen des Körpers verbunden sind.

Wirbelsäulenerkrankungen

Der Schmerz von der Wirbelpathologie ist lang und lang. Aufgrund der Tatsache, dass sie ziemlich schwach ist, ignoriert die Patientin sie oft für eine lange Zeit und sieht bei einem solchen Symptom keine ernsthaften Symptome. Unter den Erkrankungen der Wirbelsäule, deren Schmerz sich auf den Bereich der Schulterblätter ausbreitet, können wir unterscheiden:

  • Osteochondrose der Halswirbelsäule geht einher mit Taubheitsgefühl der Finger, Steifheit der Bewegungen in den Schultern und häufigen Kopfschmerzen. Schmerzhafte Schmerzen konzentrieren sich im Bereich der Schulterblätter und der Basis des Halses;
  • Zwischenwirbelhernie - Vorsprung der Bandscheibe in den umgebenden Raum. Im Anfangsstadium der Krankheit sind die Schmerzen erträglich, obwohl sie Beschwerden verursachen und die Bewegung einschränken. Eine ins Leben gerufene Hernie verursacht unerträgliche Schmerzen und erfordert einen chirurgischen Eingriff, da die Gefahr eines Mobilitätsverlusts besteht.
  • Aufgrund von Kyphose und Skoliose können gekrümmte Abschnitte der Wirbelsäule, einschließlich zwischen den Schulterblättern, betroffen sein. Der Schmerz wird mit der Bewegung zunehmen und sich nach hinten ausbreiten;
  • Vorsprung (Verschiebung) der Bandscheibe im zervikalen oder thorakalen Bereich. Es verursacht ständige Zugschmerzen und Taubheitsgefühle durch Einklemmen der Nerven. Ohne Behandlung beginnt sich an seiner Stelle ein Leistenbruch zu bilden.

Neurologe und Orthopäde sind an Wirbelsäulenproblemen beteiligt. Nach dem Sammeln einer Anamnese können sie verschiedene Arten von Untersuchungen anbieten:

  • Röntgenaufnahme der Brustwirbelsäule: Die einfachsten Bilder, die den Zustand des Knochengewebes zeigen. Wenn Pathologien auf ihnen nicht sichtbar sind, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in benachbarten Organen;
  • Die MRT des Brustabschnitts zeigt die klarsten Bilder. Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie ist es am besten, die Bänder, Bandscheiben und umgebenden Weichteile auf Hernien, Vorsprünge und eingeklemmte Nervenenden zu untersuchen.
  • Ein CT-Scan der Brustregion ist hilfreich bei der Bestimmung von Knochenschäden oder Traumata..

Bis die Ursache und der Ort der Pathologie festgestellt sind, können Blutuntersuchungen oder intraartikuläre Synovialflüssigkeit wenig zeigen. Möglicherweise werden Sie jedoch zu allgemeinen Tests überwiesen, um Ihren Zustand festzustellen..

Erkrankungen der inneren Organe

Es kann die gesamte Brust von hinten schmerzen: Herz, Lunge, Magen, Gallenblase. Es ist schwierig, diese Empfindungen mit Schmerzen zu verwechseln, die beispielsweise durch Osteochondrose verursacht werden: Alle akuten Zustände des inneren Systems reagieren mit scharfen Schmerzen - unter den Schulterblättern, zwischen den Rippen zur Seite. Die allgemeine Stimmung wird sich ändern: Sie werden sich schwach, schwindelig und kurzatmig fühlen.

Ursache Schmerzen in den Schulterblättern können:

  • Gefäß- und Herzerkrankungen: Leichte Anfälle von Angina pectoris können mit Medikamenten leicht entfernt werden. Wenn die Schmerzen in Brust und Rücken nicht nachlassen, der Druck sinkt und die Haut blass wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Herzinfarkt, sodass Sie den Krankenwagenbesuch nicht verschieben können.
  • Verdauungsprobleme: Verschlimmerung von Magengeschwüren, Pankreatitis und Cholezystitis. Akute Anfälle von Krankheiten - Perforation eines Geschwürs, Verstopfung des Gallengangs - werden von brennenden unerträglichen Schmerzen im Bauch, an den Schulterblättern von der Seite begleitet;
  • Abweichungen in der Arbeit der Nieren: Pyelonephritis, Nierenkolik. Der Schmerz konzentriert sich auf den unteren Teil der Schulterblätter und den unteren Rücken, begleitet von Übelkeit, Schmerzen beim Wasserlassen und einer leicht erhöhten Temperatur;
  • Erkrankungen der Atemwege: Pleuritis und Lungenentzündung. Schmerzen in den Schulterblättern begleiten jeden Atemzug, die Körpertemperatur steigt, Husten kann beginnen. Es sind Fieber und Husten, die die Hauptzeichen sind, anhand derer die Lungenpathologie bestimmt werden kann. Normalerweise entwickeln sich diese Krankheiten nach einer schweren Grippe oder SARS..

Bei akuten Erkrankungen - Herzinfarkt, Perforation eines Geschwürs, Anfall von Cholezystitis - ist es dringend erforderlich, einen Krankenwagen zu rufen. Wenn Sie keine Schmerzen haben und sicher wissen, dass mit Ihrem Rücken alles in Ordnung ist, sollten Sie Ihre Brustorgane überprüfen. Es lohnt sich, einen Therapeuten zu kontaktieren, der das Problem genauer bestimmt und Sie an den richtigen Spezialisten überweist. Es ist schwierig, den Ort der Pathologie unabhängig zu bestimmen.

Wenn Sie jedoch über Ihre Krankheiten Bescheid wissen, die solche Beschwerden verursachen können, sollten Sie sich natürlich sofort an einen hochspezialisierten Arzt wenden: einen Gastroenterologen, einen Kardiologen oder einen Lungenarzt. Sie können von ihnen herausfinden, welche Prüfungen Sie möglicherweise benötigen:

  • Elektrokardiogramm und Ultraschall des Herzens: bei Verdacht auf Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Ultraschall der Bauchorgane: Die Untersuchung zeigt Informationen über Nieren, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase;
  • Fluorogramm oder CT-Scan der Lunge: zur Bestimmung des Zustands der Atemwege;
  • Gastroskopie: bei Verdacht auf Magengeschwür.

Es wird nicht schaden, allgemeine und biochemische Blut- und Urintests durchzuführen. Wenn Sie eine Lungenentzündung vermuten, führen Sie einen Tupfer aus dem Hals.

Schmerzursachen unter Ausschluss von Pathologien

Aber was ist, wenn die Wirbelsäule völlig gesund ist, es keine Anomalien in den Bauchorganen gibt, aber Sie weiterhin Schmerzen in Ihren Schulterblättern spüren? Es kann viele Gründe dafür geben, von Verletzungen bis zu Stress:

  • Skapulierverletzung: Luxation oder Fraktur;
  • Dehnung der Rückenmuskulatur durch hohe körperliche Anstrengung;
  • falsche Haltung, Übergewicht, langer Aufenthalt in einer unbequemen Position: All dies führt zu Muskelverspannungen, die oft asymmetrisch sind, aufgrund statischer Muskelbelastung;
  • Ein unbequemer Liegeplatz führt auch zu einer eingeklemmten Haltung und Muskelverspannungen.
  • Stress: Es wirkt sich nicht direkt, sondern indirekt auf die Gesundheit aus. Bei nervöser Anspannung bücken wir uns oft und nehmen unangenehme Haltungen ein. Es führt auch zu Überlastung und Rückenermüdung..

Bei Verletzungen des Schulterblatts oder Muskelverspannungen einen Traumatologen konsultieren. Alle anderen Gründe können viel einfacher beseitigt werden: Sie sollten auf die Organisation eines Schlafplatzes achten, die Position des Körpers überwachen und Ihren Rückenmuskeln zumindest einfache Gymnastik hinzufügen. Wenn all diese Maßnahmen nicht helfen, behandeln Sie sich nicht selbst und gehen Sie bald zum Arzt.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern - Ursachen und Behandlungsmethoden

Foto von ihealths.info

In regelmäßigen Abständen können Beschwerden täuschen, manchmal sind die Schmerzen ähnlich wie bei Magen oder Lunge, obwohl die Neurowissenschaften die Ursache sind. Daher ist es sehr wichtig, auf die Begleitsymptome zu achten, die häufig mit dem Syndrom einhergehen..

Ursachen und Art der Schmerzen

Warum tut der Rücken zwischen den Schulterblättern weh? Es gibt viele Gründe, warum nach klinischen Anzeichen ein provozierender Faktor angenommen werden kann. Die Symptome sind am ausgeprägtesten, wenn Nerven eingeklemmt werden, sie treten plötzlich auf und können auch schnell vergehen. Bei Erkrankungen der inneren Organe ist das Unbehagen länger und kann mehrere Stunden oder Tage dauern.

Die Ursache für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern kann von der Klinik bestimmt werden, aber manchmal können die Symptome irreführend sein. Wenn Sie beispielsweise die Spinalnerven und Steine ​​in den Bauchorganen zusammendrücken, sind sie ähnlich, aber die provozierenden Faktoren sind unterschiedlich.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Solche Schmerzen sind mild, können sich jedoch beim Einatmen verstärken oder pulsieren. Die Lokalisation ist je nach Klinik der Grunderkrankung oberflächlich oder tief..

Die wahrscheinlichsten Ursachen für schmerzende Schmerzen zwischen den Schulterblättern:

  1. Wirbelsäulenkrümmung - Bei falscher Haltung ändern sich der Muskeltonus und die Position der Knochenstrukturen, was zu Nervenschäden führen kann. Eine solche Klinik ist gekennzeichnet durch die Ausbreitung von Schmerzen entlang des Astes, beispielsweise im Bereich der Rippe oder im Bereich des Wirbels. Mehr zur Wirbelsäulenverkrümmung →
  2. Myalgie - Schmerzende Schmerzen zwischen den Schulterblättern können bei Muskelentzündungen auftreten. Seine charakteristischen Merkmale sind eine Reaktion auf Kälte, wenn ein Kribbeln in der Haut bei sinkender Temperatur zu spüren ist.
  3. Lungenentzündung - Lungenentzündung verursacht manchmal Rückenschmerzen. Normalerweise charakteristisch für eine croupöse, schwerere Form der Pathologie.

Scharfer Schmerz zwischen den Schulterblättern

Wenn die Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern plötzlich auftreten, es sich wie ein Kribbeln oder ein Hexenschuss anfühlt und in Ruhe verschwindet, lohnt es sich, neurologische Pathologien zu vermuten. Der Mechanismus ihres Auftretens wird durch die Kompression der Spinalnerven erklärt.

Provozierende Faktoren für diesen Zustand:

  1. Radikuläres Syndrom - Ein scharfer Schmerz im Rücken zwischen den Schulterblättern kann von einer Kompression der Nerven der Brustregion von 2 bis 6 Paaren sprechen. Beschwerden treten normalerweise auf, wenn sich die Körperposition ändert..
  2. Interkostale Neuralgie - tritt auf, wenn ein Nerv geschädigt ist. In solchen Fällen stellt der Patient fest, dass es für ihn schwierig ist zu atmen, es gibt Schmerzen zwischen den Schulterblättern, die sich auf die Hälfte des Körpers ausbreiten.
  3. Das Dehnen der Muskeln ist ein Mikrotrauma, das die Fibrillenfasern schädigt. In solchen Fällen schmerzt der Rücken bei plötzlicher Anstrengung oder nach intensivem Training stark..

Akuter Schmerz zwischen den Schulterblättern

Sie erscheint plötzlich und verschlechtert den Zustand des Patienten erheblich. In schweren Fällen kann es zu Krankenhausaufenthalten kommen, da es die Gesundheit und das Leben des Patienten gefährdet.

Akute Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern treten in folgenden Fällen auf:

  1. Osteochondrose - trägt zu einer Änderung der Geometrie der Wirbelsäule und einer Verengung des Abstands zwischen den Knochenelementen bei, durch die die Spinalnerven verlaufen. Bei schwerer Verformung im mittleren Brustbereich können Rückenschmerzen auftreten. Mehr zur Osteochondrose →
  2. Protrusion oder Hernie - bei diesen Pathologien wird die Wurzel durch ein beschädigtes Element der Bandscheibe zusammengedrückt. Dieser Zustand kann zu einer Immobilisierung führen, die die Einführung einer großen Dosis Schmerzmittel erfordert. Mehr über Zwischenwirbelhernie →
  3. Verletzungen sind die gefährlichsten Schäden an der Wirbelsäule, die ein radikuläres Syndrom oder eine Verletzung der Integrität der Membranen des Rückenmarks hervorrufen können. Solche Symptome können viele Jahre lang störend sein..
  4. Perforation des Magens - manchmal treten akute Schmerzen zwischen den Schulterblättern aufgrund einer Verletzung der Integrität der Wand auf, wenn Säure in die Bauchhöhle gelangt. Lange Gastritis oder ein chronisches Geschwür prädisponieren für diesen Zustand..

Dumpfer Schmerz zwischen den Schulterblättern

Tritt allmählich auf, kann mehrere Stunden oder Tage dauern. Normalerweise hat keine strikte Lokalisierung, es ist zwischen den Schulterblättern zu spüren und gibt die Hälfte des Körpers.

Mögliche Ursachen für dumpfe Schmerzen in der Wirbelsäule:

  1. Die Folgen von Verletzungen - Blutergüsse, Risse, Brüche. Wenn sich nach einer Schädigung Knochenwachstum bildet, kann sich das Unbehagen verstärken und chronisch werden.
  2. Perikarditis - Eine Entzündung der äußeren Herzschleimhaut kann Schmerzen im oberen Rückenbereich hervorrufen. Die Klinik ist von Atemnot, Schwäche, Blässe oder Zyanose der Haut begleitet.
  3. Erkrankungen der inneren Organe - Wenn die Lunge betroffen ist, hat der Patient Atembeschwerden, Schmerzen zwischen den Schulterblättern mit Verdauungspathologie gehen mit dyspeptischen Störungen einher. Nierenerkrankungen führen zu einer Beeinträchtigung des Wasserlassens.

Brennender Schmerz zwischen den Schulterblättern

Manchmal schmerzt der Rücken in der Wirbelsäule aufgrund von Pathologien der inneren Organe, die akut und chronisch sein können. Wahrscheinlichste Gründe:

  1. Gastritis - verursacht Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule links, normalerweise im unteren Bereich. Diesem Symptom gehen dyspeptische Störungen, Aufstoßen, manchmal Übelkeit und Erbrechen voraus.
  2. Pleuritis - tritt im trockenen Zustand auf, wenn beim Einatmen die Blätter aneinander reiben. Wenn die hinteren Abschnitte betroffen sind, spürt der Patient Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule rechts oder links.
  3. Herzinfarkt - provoziert brennende Schmerzen hinter dem Brustbein oder zwischen den Schulterblättern. Dies ist ein akuter Zustand, der von Atemnot, Bewusstseinsstörungen und Ohnmacht begleitet wird..

Starke Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Bei starken Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern sollte eine Verschlechterung chronischer Erkrankungen der inneren Organe vermutet werden:

  1. Erkrankungen des Gallensystems - das Vorhandensein von Steinen, Dyskinesien der Gallenblase und ihrer Bahnen oder Leberschäden. Oft begleitet von Gelbsucht, Schwäche, Fieber kann zunehmen..
  2. Pathologie der Nieren - gekennzeichnet durch Rückenschmerzen zwischen dem unteren Rücken und den Schulterblättern. Dies können Steine ​​oder entzündliche Läsionen sein, die mit einer Verletzung der Urinausscheidung und der Urinqualität einhergehen..
  3. Eiterung unter dem Zwerchfell - verursacht starke Schmerzen unter den Schulterblättern, die beim Einatmen nach unten ziehen und sich verstärken, wenn das Muskelseptum auf den Fokus drückt.

Ständige Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Wenn der Rücken ständig wund ist, sollte eine Entzündung oder Neurologie vermutet werden. Beschwerden können von beliebiger Intensität sein und hängen nicht mit der Tageszeit zusammen.

Ursachen:

  • Erkrankungen der Wirbelsäule - verursachen Schmerzen zwischen dem rechten oder dem linken Schulterblatt mit leichter Kompression des Nervs;
  • somatische Pathologien - aus Lunge, Verdauungs- und Harnorganen;
  • koronare Herzkrankheit - provoziert "Hunger" des Myokards und die Entwicklung von Beschwerden;
  • Muskelentzündung - sie tun lange Zeit ständig weh.

Viele Pathologien rufen Schmerzen unterschiedlicher Art hervor - sowohl akute als auch konstante, brennende und schwere. Die angegebene Abstufung gilt nur für Krankheiten im Anfangsstadium der Entwicklung. Die genaue Ursache hilft bei der Diagnose.

Welchen Arzt sollte ich wegen Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern kontaktieren??

Um herauszufinden, warum die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, müssen Sie einen Therapeuten aufsuchen. Der Arzt führt je nach Ursache eine Untersuchung durch und leitet sie an den Orthopäden, Neurologen, Gastroenterologen oder Nephrologen weiter.

Diagnose

Bestimmen Sie, was im Rücken weh tun kann, um Labor- und Instrumentenuntersuchungen durchzuführen. Diese Methoden zeigen direkte oder indirekte Anzeichen einer Krankheit..

Die Liste der Diagnosemethoden:

  • Röntgen oder CT - helfen bei der Untersuchung der Wirbelsäule und der inneren Organe; mehr über Röntgen der Wirbelsäule →
  • Die MRT ist am aussagekräftigsten bei der Untersuchung innerer Organe, bei der Diagnose von Hernien und Osteochondrose. mehr über MRT →
  • Ultraschall - hilft, die Ursache herauszufinden, wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern aufgrund von Erkrankungen der Nieren oder der Verdauungsorgane schmerzt;
  • EKG - relevant für Herzerkrankungen;
  • Blut- und Urintests - helfen bei der Bestimmung der Konzentration von Enzymen und Anzeichen von Entzündungen in Läsionen innerer Organe.

Allgemeine Behandlungsprinzipien

Foto von fb.ru.

Das Hauptziel der Therapie ist die Schmerzlinderung zwischen den Schulterblättern, wonach die Grundbehandlung verordnet wird. Um Rückenbeschwerden zu beseitigen, werden die folgenden Medikamente verwendet:

  • Analgetika (Ketotifen, Nise, Voltaren) - in Tabletten oder Salben zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen;
  • hormonelle Schmerzmittel (Betamethason, Hydrocortison) - werden verwendet, wenn die Wirkung früherer Medikamente nicht vorhanden ist;
  • krampflösende Mittel (No-shpa, Papaverine) - helfen bei längeren Muskelkontraktionen;
  • Analgetische Blockade - die Einführung von Novocain, Lidocain oder hormonellen Analgetika direkt in die Problembereiche auf dem Rücken, um Schmerzen zu lindern.

Die Beseitigung von Rückenschmerzen ohne Behandlung der Grunderkrankung ist nur eine vorübergehende Maßnahme zur Linderung des Zustands des Patienten. Wenn Sie die Diagnose nicht bestehen und die Ursache nicht identifizieren, treten die Beschwerden bei der ersten Verschlechterung der Pathologie wieder auf.

Beschwerden im Rücken zwischen den Schulterblättern sind das Ergebnis einer Schädigung des Bewegungsapparates oder einer Pathologie der inneren Organe. Im ersten Fall hat der Patient akute starke Schmerzen, bei somatischen Erkrankungen sind die Symptome weniger ausgeprägt, aber anhaltend. Manchmal kann die Klinik gemischt werden. Um die Ursache zu identifizieren, müssen Sie die Wirbelsäule, die Brust oder die Bauchhöhle untersuchen. Die Behandlung sollte umfassend sein und nicht nur darauf abzielen, Rückenschmerzen zu stoppen, sondern auch die zugrunde liegende Pathologie zu beseitigen.

Was kann das Brennen im Rücken im Bereich der Schulterblätter bedeuten?

Unangenehme Empfindungen im Rücken treten nicht von alleine auf. Brennen und Schmerzen im Bereich der Schulterblätter erfordern einen qualifizierten Ansatz für Diagnose und Behandlung. Beschwerden und Schmerzen sind die ersten Anzeichen für die Entwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule oder von Pathologien der inneren Organe.

Was sind die Ursachen für Rückenbrände im Bereich der Schulterblätter, welche Diagnose- und Behandlungsmethoden werden in der modernen Medizin angewendet, erfahren Sie aus dem Artikel.

Warum brennt es hinten?

Brennen und Schmerzen, die im Bereich der Schulterblätter lokalisiert sind, treten häufig aufgrund dystrophischer und degenerativer Veränderungen in der Wirbelsäule auf. Unangenehme Empfindungen werden durch weiche Knochenverletzungen verursacht..

Darüber hinaus können infektiöse Gelenkverletzungen, Störungen des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems, des Verdauungstrakts, der Nieren und der Leber verschiedene Teile der Wirbelsäule schmerzen.

Ursachen im Zusammenhang mit Pathologien des Bewegungsapparates

Warum brennt der Rücken zwischen den Schulterblättern? Brennen tritt auf aufgrund von:

Andere Gründe

Zusätzlich zu OA-Pathologien verursachen Brennen und Rückenschmerzen:

  • Ischämie;
  • Herzinfarkt;
  • Cholezystitis;
  • Hepatitis;
  • Lungenentzündung, Pleuritis;
  • Interkostalneuralgie;
  • Herpes zoster;
  • gastrointestinale Pathologie.

Interkostale Neuralgie manifestiert sich in Form eines stechenden Schmerzes gürtelnder Natur und verstärkt sich während eines tiefen Atems, plötzlicher Bewegungen, Palpationen.

Bei Lungenerkrankungen treten beim Einatmen Schmerzen im Bereich der Schulterblätter auf. Der Zustand des Patienten wird durch fieberhaftes Syndrom, Husten, Schwäche und Übelkeit verschlimmert. Erhöhte Schmerzen beim Brennen unter dem rechten Schulterblatt deuten auf einen Zwerchfellabszess hin.

Brennen in den Schulterblättern während der Schwangerschaft weist auf eine erhöhte Belastung der Wirbelsäule und eine Verschiebung des Schwerpunkts hin. Normalerweise normalisiert sich der Zustand nach dem Ausruhen wieder..

Ein Gefühl von Hitze im Rücken nach dem Training und harter körperlicher Arbeit weist auf eine übermäßige Belastung der Muskeln hin.

Schmerzen und Brennen in den Schulterblättern beim Schlucken sollten alarmieren. Diese Symptome manifestieren ulzerative Läsionen des Magens, entzündliche Erkrankungen der inneren Organe.

Mit Aneurysma (Aortenpathologie) Backen zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken, tut hinter dem Brustbein weh.

Brennen zwischen den Schulterblättern bei Kindern ist das erste Anzeichen einer Skoliose. Bei der Untersuchung fällt auf, dass sich die Schulterblätter und Schultern auf verschiedenen Ebenen befinden.

Diagnosemethoden

Um die Ursachen von Schmerzen und Brennen in den Schulterblättern zu identifizieren, verwenden Ärzte einen integrierten Ansatz. Zunächst untersucht ein Spezialist den Patienten visuell, lernt die Art der Beschwerden und ihre Lokalisation kennen. Um eine genaue Diagnose zu stellen, schreibt Folgendes vor:

  • allgemeine Analyse von Blut und Urin;
  • Blutchemie;
  • Ultraschall
  • Röntgen
  • Marker für Pathologien der Nieren und der Leber;
  • Magnetresonanztomographie.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Der Rücken brennt vor Feuer, was bedeutet das? Bei dieser Frage wenden sich die Patienten an Spezialisten, um die Gründe herauszufinden. Wenn zwischen den Schulterblättern ein brennendes Gefühl und Schmerzen auftreten, gehen sie zuerst zum Therapeuten, der nach Abhören der Beschwerden eine symptomatische Behandlung verschreibt oder einem engen Spezialisten Anweisungen gibt.

Die Probleme der ODA und der inneren Organe sind:

  • Rheumatologe;
  • Kardiologe;
  • der Chirurg;
  • Wirbeltier;
  • Neuropathologe;
  • Nephrologe;
  • Traumatologe;
  • Urologe.

Referenz. Vor dem Hintergrund eines depressiven Zustands haben Patienten Rückenbeschwerden, die von Brennen begleitet werden. In solchen Fällen ist eine Konsultation mit einem Psychotherapeuten angezeigt..

Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Schmerzen und Brennen in den Schulterblättern zielt darauf ab, Krankheiten loszuwerden, die zu dieser Erkrankung führen. Zur symptomatischen Therapie werden NSAIDs verschrieben, die Schmerzen und Entzündungen lindern. Massage, Reflexzonenmassage können verspannte Muskeln entspannen oder ihren Ton erhöhen.

Gymnastikübungen in der Pathologie der ODE sollten in das System aufgenommen werden. Für jeden klinischen Fall wird ein bestimmter Kursverlauf ausgewählt, der nicht viel Zeit und Mühe erfordert. Physiotherapeutische Verfahren ergänzen den Behandlungsverlauf..

Medikamente

Um das Schmerzsyndrom und das Brennen in den Schulterblättern loszuwerden, werden nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Diclofenac und Ketonal verschrieben. Mit starken Schmerzen setzten sie eine Novocainblockade. NSAIDs werden zur symptomatischen Therapie eingesetzt. Wenn die Ursache der Pathologie mit Erkrankungen der inneren Organe zusammenhängt, verschreibt der Arzt Medikamente, um den einen oder anderen Zustand zu korrigieren.

Bei Lebererkrankungen sind Hepatoprotektoren wirksam, bei infektiösen Läsionen - antibakterielle Medikamente. Glukokortikosteroide und Chondroprotektoren (Chondromed Plus) werden zur Behandlung von degenerativen Veränderungen des Bewegungsapparates verschrieben.

Physiotherapie

Einfache Übungen zu Hause helfen dabei, das Brennen in den Schulterblättern zu beseitigen. Um die Rückenmuskulatur zu stärken, werden Übungen mit freien Gewichten gezeigt, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt. Das Aufladen verbessert die Durchblutung, beseitigt Verstopfungen in den Blutgefäßen und verbessert das trophische Gewebe.

Hier einige Beispiele für Lügenübungen:

  1. Senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes, die Beine zusammen. Heben Sie beim Einatmen die Hände an und senken Sie sie beim Ausatmen ab. 4-5 mal wiederholen.
  2. Beugen und beugen Sie die Füße, während Sie die Finger drücken und lösen. Mach 10 Wiederholungen.
  3. Drehen Sie Ihre Füße 4-6 Mal im Kreis in jede Richtung. Nehmen Sie zwei Ansätze.
  4. Ziehen Sie Ihre Knie abwechselnd 6-8 Mal an Ihrer Brust an.
  5. Legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf. Heben Sie Ihren Kopf, während Sie an Ihren Socken nippen. 8 mal wiederholen.
  6. Radfahren imitieren. Mach fünf Runden.
  7. Ordnen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, spreizen Sie Ihre Arme auseinander. Entfernen Sie mit der rechten Hand die linke Bürste und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie mit der linken Hand. Mache 6-8 Wiederholungen.

Eine einfache Übung - das Schwingen der Arme in entgegengesetzte Richtungen im Stehen hilft, Verspannungen im Rücken schnell zu lösen und Beschwerden zu beseitigen.

Physiotherapie

Physiotherapeutische Verfahren wirken sofort. Ärzte verschreiben:

  • Ultraschall;
  • Elektrophorese mit Novocain;
  • Magnetfeldtherapie;
  • Stoßwellen.

Die Kombination von Verfahren mit Medikamenten verstärkt deren Wirkung auf den Körper..

Akupunktur, Massage

Akupunktur beeinflusst biologisch aktive Punkte. Es ist möglich, Stagnation in der Wirbelsäule zu entfernen, um die Arbeit der Großhirnrinde zu etablieren. Die Produktion von Hormonen (Cortisol) und Nährstoffen wird aktiviert, Schmerzen und Entzündungen verschwinden. Beispielsweise wird bei Osteochondrose der Blutfluss in den Gefäßen wiederhergestellt, Nervenimpulse gelangen schneller ins Gehirn. Die Patienten bemerken eine signifikante Besserung, Tinnitus und Schwindel verschwinden.

Massagetechniken beim Brennen in den Schulterblättern wirken sich günstig auf den Bewegungsapparat aus und erhöhen den Tonus von Bändern und Sehnen. Während der Arbeit mit dem Rücken wirkt sich der Masseur nicht auf die Wirbelsäule aus, sondern spannt nur die Muskeln und führt Bewegungen sanft und vorsichtig aus.

Fazit

Brennen im oberen Rückenbereich betrifft die Schulterblattregion und weist sowohl auf dystrophische Veränderungen der Wirbelsäule als auch auf Erkrankungen der inneren Organe hin. Dies können Erkrankungen des Bewegungsapparates und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Atemwege, des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber sein. Der Arzt stellt eine Diagnose.

Physiotherapie ist nützlich und erforderlich, um den Rücken bei Erkrankungen der OA zu stärken..

Schmerzen zwischen den Schulterblättern können durch verschiedene Krankheiten verursacht werden.

Der Schmerz zwischen den Schulterblättern macht den Menschen manchmal große Angst, da er den Verdacht auf verschiedene schreckliche Krankheiten aufkommen lässt. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen im Voraus. In der Tat weisen Schmerzen manchmal auf schwerwiegende Unregelmäßigkeiten hin. Meistens handelt es sich jedoch um eine kleine Verschiebung der Wirbel, die mit der richtigen täglichen Routine und Bewegung leicht gereinigt werden kann. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch an einen Chiropraktiker wenden, der die Vermischung beseitigt, die Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern verursacht.

Eines der Anzeichen für eine solche Verschiebung ist das Auftreten eines Hügels zusammen, in dem die Nerven eingeklemmt wurden. Dies liegt daran, dass sich der Körper vor Schmerzen schützt und Muskelkrämpfe auftreten. Der Mensch versucht intuitiv, Schmerzen zu lindern, indem er sich in Bewegungen einschränkt. Wenn sich der Schmerz im Brustbein in der Mitte zwischen den Schulterblättern in den Rücken erstreckt, kann dies daran liegen, dass die Nervenprozesse eingeklemmt wurden, die in den Rhomboidmuskel und den Muskel gehen, der den Winkel des Schulterblatts erhöht.

Schmerzkrankheiten

Die endgültige Diagnose sollte vom Arzt gestellt werden. Mithilfe bestimmter Anzeichen können Sie jedoch zuvor ein bestimmtes Problem diagnostizieren, das Schmerzen zwischen den Schulterblättern hervorruft. Bestätigen Sie Vermutungen mit Röntgenstrahlen, Computertomographie oder MRT.

  1. Skoliose. In diesem Fall gibt es Schmerzen zwischen den Schulterblättern und in der Brust. Das Leiden wird in zwei Situationen verschlimmert: bei längerem Stress oder bei einem langen Aufenthalt in einer Position. Wenn die Krankheit bereits ziemlich stark fortgeschritten ist, können Sie sogar visuell beurteilen, dass der Körper gekrümmt und die Arme asymmetrisch sind (ein Arm ist niedriger als der andere). Normalerweise konzentriert sich der Schmerz zwischen den Schulterblättern und in der Brust regelmäßig an einer Stelle, da die Krümmung in eine Richtung verläuft.
  2. Osteochondrose. Es kann vermutet werden, wenn es Schmerzen zwischen den Schulterblättern gibt und es schwierig ist zu atmen, zu husten. Dies macht sich besonders bei Erkältungen bemerkbar. Der Patient kann den Eindruck haben, dass er anstelle der Wirbelsäule eine Zählung hat. Bei Bewegungen kann der Rücken knirschen.
  3. Die Spondylose ist der Osteochondrose sehr ähnlich. Es gibt keinen Unterschied in den Symptomen, daher ist zur Unterscheidung zwischen diesen Krankheiten eine Röntgenaufnahme erforderlich. Es ist notwendig zu bestimmen, mit welcher Krankheit eine Person konfrontiert ist, da es Unterschiede in der Behandlung gibt.
  4. Bandscheibenvorsprung oder Zwischenwirbelhernie. Schmerzen und Brennen zwischen den Schulterblättern treten an einer bestimmten Stelle auf und bleiben dort normalerweise bestehen. Wenn dies ein Bereich im Brustbein ist, kann eine Person sogar entscheiden, dass dies mit Herz- oder Lungenproblemen verbunden ist.
  5. Wenn der Wirbel zwischen den Schulterblättern beim Drücken schmerzt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Interkostalneuralgie. Eine solche Krankheit ist insofern besonders unangenehm, als die Schmerzen manchmal zu keiner Tageszeit verschwinden..
  6. Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern von Angina treten in Anfällen auf. Sie gibt auch dem Brustbein und dem linken Arm. Der Angriff dauert bis zu 5 Minuten. Unangenehme Empfindungen werden regelmäßig wiederholt. Brennender Schmerz ist charakteristisch für Angina pectoris..
  7. Bei einem Herzinfarkt dauert der Schmerz mehr als 5 Minuten. Es tut nicht nur zwischen den Schulterblättern weh und ist schwer zu atmen (Kurzatmigkeit), sondern es gibt auch Beschwerden im Unterkiefer. Zusätzlich nimmt der Druck ab.
  8. Seltsamerweise schmerzt manchmal die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern aufgrund eines Geschwürs. Aber sie hat ausgeprägte Anzeichen, die sie von anderen Krankheiten unterscheiden. Zum Beispiel Sodbrennen, Erbrechen oder Übelkeit. In diesem Fall werden die Schmerzen unmittelbar nach dem Erbrechen verringert.
  9. Bei Cholestitis können auch Erbrechen und Übelkeit auftreten, aber zusätzlich steigt die Temperatur. Gleichzeitig schmerzen die Wirbel zwischen den Schulterblättern, aber nicht so sehr wie der Bauch selbst, der Schnitt- und Nähempfindungen aufweist.
  10. Bei Pankreatitis können Zugschmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten. Bei ihr wird der Schmerz auf der rechten Seite als „langweilig“, scharf und unerträglich beschrieben.
  11. Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern, die in die Brust eindringen, können eine Lungenentzündung verursachen. Es ist schwer zu atmen und die Temperatur ist hoch oder sehr hoch.
  12. Die Symptome einer Pleuritis ähneln einer Lungenentzündung, mit dem Unterschied, dass schmerzhafte Empfindungen zwischen den Schulterblättern und in der Brust nur beim Einatmen auftreten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, welche Verstöße Schmerzen zwischen den Schulterblättern und in verschiedenen Organen verursachen können:

  • Wirbelkrankheiten: Osteochondrose, Skoliose, Verlagerung der Wirbel, Kyphose, Kyphokkoliose, Vorsprung der Bandscheiben, Bandscheibenvorfall, Wirbelsäulenfusion, Periarthritis;
  • Atemwegserkrankungen: Lungenentzündung, Pleuritis, Lungenentzündung;
  • Herzkrankheit: Ischämie, Angina pectoris;
  • Erkrankungen anderer Organe: Niere, Magen, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Nerven (Interkostalneuralgie);
  • Infektionen: Tuberkulose, Polio.

In diesem Fall ist der Schmerz zwischen den Schulterblättern keine Ursache, sondern eine Folge. In der Tat entsteht es zwischen den Rippen und gibt einfach an die Schulterblätter. In diesem Fall ist das Atmen manchmal schwierig. Das Schwitzen kann zunehmen, die Haut verfärbt sich (rot oder blass), bei plötzlichen Bewegungen verstärken sich die Schmerzen. Es kommt entweder in Kämpfen oder hört überhaupt nicht auf.

Schmerztherapie

Wenn die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, werden umfassende Maßnahmen ergriffen, um das Problem zu lösen. Natürlich nach der Diagnose der Krankheit. Die folgenden Methoden werden zur Behandlung verwendet:

  1. Gymnastik;
  2. Manuelle Therapie (Wirbelreduktion, Massage;
  3. Anästhesierende Salben, Tabletten oder Injektionen;
  4. Entzündungshemmende Medikamente.

In einigen Fällen wird der Schmerz genau durch eine Entzündung verursacht, und wenn er aufhört, verschwindet der Schmerz von selbst. Nach der Massage verbessert sich die Durchblutung, wodurch das betroffene Gewebe schneller wiederhergestellt wird. Der Osteopath passt die Wirbel an und setzt sie ein. Wenn Sie jedoch den Muskelrahmen nicht stärken und Ihren Rücken nicht schützen, können sie sich wieder verschieben, und zwischen den Schulterblättern tut es wieder weh.

Wenn die Schmerzen und das Brennen zwischen den Schulterblättern und im Brustbein durch Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verursacht wurden, kann dies durch Einhaltung der vom Arzt verordneten Diät beseitigt werden. Wenn die Krankheit bereits früher aufgetreten ist, können Sie einfach zu der Diät zurückkehren, die eine Person früher befolgt hat. Allgemeine Einschränkungen für alle Diäten: fettig, gebraten, würzig, geräuchert und übermäßig salzig.

Solche Einschränkungen müssen mindestens eine Weile eingehalten werden, bis die akute Phase vorbei ist, und dann allmählich zur normalen Ernährung zurückkehren. Es wird jedoch weiterhin empfohlen, Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Elemente, die auf das Vorhandensein der Krankheit hinweisen, verschwinden oder ihre Anzahl abnimmt.

Die häufigste Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern und im Nacken ist eine Erkrankung des Rückens und der Wirbelsäule. Hier spielt neben Physiotherapie und verschiedenen Mitteln auch das Turnen eine große Rolle, die sowohl in speziellen Einrichtungen als auch zu Hause durchgeführt werden kann. Wenn immer noch nicht klar ist, wo Sie anfangen sollen und der Nacken und der Rücken zwischen den Schulterblättern weh tun, können Sie körperliche Übungen machen, die physisch einfach sind: Der Regenbogen schwingt, der Bär ist Klumpfuß und der Reiter. Sie sind gut, weil sie einerseits ihren Rücken trainieren und andererseits jedem Menschen passen, auch denen, die noch nie Sport gemacht haben.

Bei der Durchführung der Übung „Regenbogenschwankungen“ sollte man sich einen sanft schwankenden Regenbogen unter leichten Windschlägen vorstellen. Diese Übung gehört zur chinesischen Gymnastik, deshalb hat sie einen so exotischen Namen. Steh gerade. Atme ein, hebe die geraden Arme über deinen Kopf und füge die Hände zusammen. Bewegen Sie den Schwerpunkt zum rechten Bein und biegen Sie ihn leicht, ohne den Fuß vom Boden zu heben. Lehnen Sie sich gleichzeitig nach links und strecken Sie ein gestrecktes Bein aus. Nehmen Sie Ihre linke Hand horizontal nach links, mit der Handfläche nach oben. Wenn nicht klar ist, wie das geht, können Sie das Video im Internet ansehen.

Füße drücken auf deine Brust und schwingen auf deinem Rücken nach links und rechts, vorwärts und rückwärts. Sie fahren auf einer harten Oberfläche, aber Sie müssen etwas Weiches unter Ihren Rücken legen, zum Beispiel eine Decke oder ein Plaid.

Akupunktur gilt in Russland als nicht traditionelle Behandlungsmethode. Es entspannt jedoch die Muskeln. So kann es Schmerzen zwischen den Schulterblättern und im Nacken lindern. Bei Medikamenten kann ihre unkontrollierte Einnahme die Situation verschlechtern. Salben zur äußerlichen Anwendung sind noch relativ sicher, aber Sie sollten Ihren Arzt bezüglich Injektionen und Tabletten konsultieren..

Entzündungshemmende Medikamente gegen Schmerzen im Nacken und zwischen den Schulterblättern: Diclofenac, Movalis, Nimecylid und Entspannung. Sie reduzieren nicht nur Entzündungen, sondern verbessern auch die Durchblutung, beschleunigen die Genesung und lindern die Hypertonizität, die viele unangenehme Momente liefert. Wenn der Nacken schmerzt, sich der Rücken zwischen den Schulterblättern und dem Kopf dreht, ist dies höchstwahrscheinlich auf Durchblutungsstörungen zurückzuführen.

Schmerzmittel: Novocain (Lidocain) und Prednison (oder andere Kortikosteroid-Medikamente). Die Injektionen werden 3-4 Mal durchgeführt und müssen alle paar Tage durchgeführt werden.

Ödeme mit Schmerzen im Nacken und in der Wirbelsäule stellen ebenfalls ein Gesundheitsrisiko dar. Daher verschreibt der Arzt die Mittel, um sie zu beseitigen. Aufgrund solcher Medikamente kann Kalium jedoch intensiv aus dem Körper freigesetzt werden, was für die normale Funktion des Nervensystems und der Muskeln wichtig ist. Daher ist es wichtig, kaliumhaltige Lebensmittel wie Bananen einzunehmen..

Das häufigste Mittel der Physiotherapie bei der Behandlung von Schmerzen zwischen den Schulterblättern: Elektrophorese, Ultraschalltherapie, Magnetotherapie, Laser.

Vorbeugung von Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Die wichtigste Vorbeugung gegen Schmerzen und Brennen zwischen den Schulterblättern besteht darin, die Empfehlungen des Arztes zu befolgen. Je nachdem, welche Krankheit diagnostiziert wurde, können sie unterschiedlich sein. Um die Gesundheit von Hals und Wirbelsäule zu erhalten, wird die motorische Aktivität in einem moderaten Modus unterstützt. Schlechte Gewohnheiten müssen vollständig beseitigt oder zumindest reduziert werden. Die Matratze sollte idealerweise orthopädisch sein. Aber wenn Sie es nicht bekommen können, können Sie einfach fest schlafen. Die Gesundheit der Wirbelsäule bleibt erhalten und die richtige Haltung. Die Übungen sollten mindestens dreimal pro Woche und vorzugsweise jeden Tag durchgeführt werden. Es ist besser, 10-15 Minuten täglich als 2 Mal pro Woche für eine Stunde zu machen. Ein scharfes Lehnen oder Drehen wird jedoch nicht empfohlen, selbst wenn Sie gerade aus dem Bett kommen.

Wenn sitzende Arbeit Schmerzen im Nacken und zwischen den Schulterblättern verursacht, müssen Sie alle 30-45 Minuten aufstehen und sich aufwärmen. Es wird zunächst schwierig sein, sich daran zu gewöhnen. Wenn Sie jedoch nicht aufgeben, wird sich Ihr Wohlbefinden nach einiger Zeit erheblich verbessern. Es ist auch gut, zur Mittagszeit einen kleinen Spaziergang zu machen..

Natürlich leiden Frauen häufiger darunter als Männer. Es ist besser, einen Absatz mit einer Höhe von bis zu 6 Zentimetern und einen höheren Absatz nur an Feiertagen und für eine begrenzte Zeit zu tragen. Schuhe ohne Ferse sollten übrigens auch nicht getragen werden, da sich daraus Plattfüße entwickeln können. Wenn der Schmerz durch eine Krümmung der Wirbelsäule verursacht wird, sollte der Orthopäde spezielle orthopädische Schuhe aufheben. Es ist notwendig, es mindestens mehrmals pro Woche zu tragen und im Anfangsstadium fast ständig zu tragen.

Nicht jeder kann sich eine regelmäßige professionelle Massage leisten. Gleichzeitig verbessert dieses Verfahren die Durchblutung und lindert Schmerzen zwischen den Schulterblättern und im Nacken. Daher ist es sinnvoll, Selbstmassage zu lernen. Es ist nicht schwer. Die Hände werden zuerst müde, aber dann werden sie sich daran gewöhnen. Die Massage sollte 15-40 Minuten dauern, abhängig vom Zustand und der Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht.

Volksheilmittel gegen Schmerzen zwischen Schulterblättern, Brust und Nacken

Um die Nebenwirkungen zu vermeiden, die chemische Schmerzmittel verursachen, können Sie sich der traditionellen Medizin zuwenden. Dieser Punkt sollte jedoch mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden. Wenn die Schmerzen zwischen den Schulterblättern im Nacken und in der Brust zu stark sind, sind wahrscheinlich Injektionen erforderlich..

Eines der einfachsten Mittel ist das Abkochen von Basilikum. Es kann in fast jedem Geschäft in der Gewürzabteilung gekauft werden. Und es wächst auch in einigen in den Gärten. 1,5-2 Esslöffel trockene oder frische Blätter und 2-2,5 Tassen Wasser gießen. Köcheln lassen, bis das Wasser zur Hälfte verdunstet ist. Dann abseihen, in 2 Teile teilen und 2 mal am Tag trinken. Wenn die Schmerzen zwischen den Schulterblättern stark sind, können Sie die Menge an Abkochung verdoppeln.

Kamille hilft auch gut, da sie eine entspannende und analgetische Wirkung hat. Tee wird sehr schnell und einfach zubereitet - 2 EL. l trockene Kamillenblüten gießen zwei Tassen heißes Wasser, lassen die Zusammensetzung in einem Glasbehälter unter einem geschlossenen Deckel ca. 10 Minuten ziehen, trinken.

Ein Produkt wie Ingwerwurzel verbessert auch den Zustand und kann sowohl in roher als auch in trockener Form eingenommen werden. Es kann zu Lebensmitteln hinzugefügt oder Ingwertee gebrüht werden. Bei Schmerzen zwischen den Schulterblättern, im Nacken oder im Brustbein können Sie den Ingwer auf einer feinen Reibe reiben oder mit einer kleinen Menge Wasser (bis zum Zustand des Breis) brauen und 2 Stunden lang auf die wunde Stelle auftragen. Massieren Sie die wunde Stelle sanft mit Ingwer, bedecken Sie sie mit Gaze und verbinden Sie sie dann mit einem Handtuch oder einem Wollschal, um sie warm zu halten.

Knoblauch hat auch eine wärmende und analgetische Wirkung. Wenn es keine Probleme mit dem Magen gibt, sollten 1-2 Nelken 2-3 Wochen lang auf leeren Magen gegessen werden. Schmerzen im Nacken und zwischen den Schulterblättern werden erheblich reduziert, wenn sie nicht vollständig verschwinden. Ein schmerzender Fleck kann mit Knoblauchöl eingerieben werden, es wird in vielen Apotheken verkauft.

Ärzte, mit denen Sie über Schulterschmerzen sprechen müssen

Es ist unbedingt darauf vorbereitet zu sein, dass Sie eine Reihe von Ärzten aufsuchen müssen, um die Ursache der Schmerzen zwischen den Schulterblättern und ihrer Behandlung zu bestimmen:

  • Therapeut;
  • Rheumatologe;
  • Neurologe;
  • Traumatologe;
  • Orthopäde;
  • Physiotherapeut;
  • Masseur oder Chiropraktiker.

Bei Verdacht auf eine Herzerkrankung oder ein Verdauungssystem müssen Sie mit einem Kardiologen oder Gastroenterologen kommunizieren.

Brennen zwischen den Schulterblättern

Brennen kann entweder ein eigenständiges Symptom sein oder in Kombination mit Schmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten. Zusammen mit einem brennenden Gefühl kann das Gefühl entstehen, dass der erkrankte Bereich gelähmt war. In diesem Fall kann sich der Schmerz im gesamten Rücken ausbreiten, aber das Gefühl zwischen den Schulterblättern ist am brennendsten. In diesem Fall handelt es sich höchstwahrscheinlich um Muskelschäden. Am häufigsten brennt es (auch im Nacken) für diejenigen, die den größten Teil des Tages am Computer verbringen. Regelmäßige Bewegung hilft hier. Wenn sie jedoch nicht helfen, handelt es sich möglicherweise um schwerwiegendere Krankheiten. Muss untersucht werden.

Ein Brennen zwischen den Schulterblättern auf der rechten Seite weist auf Probleme des Nackens oder des Rückens sowie auf die rechts befindlichen Organe hin: Leber, Gallenblase und Zwerchfell. Im letzteren Fall wird es zusätzlich zum Brennen zwischen den Schulterblättern auch schwierig zu atmen. Wenn es links brennt, kann es ein Herz oder eine Niere sein. Mit Skoliose, Brennen in der Mitte.