Anatomisches Kissen für ein Neugeborenes

Ein Neugeborenes schläft viel, bis zu zwanzig Stunden am Tag. Es ist sehr wichtig, sein Kinderbett richtig auszurüsten und zu schlafen. Ein anatomisches Kissen, das sowohl für ein gesundes Kind als auch für ein Baby mit gesundheitlichen Problemen nützlich ist, ist eine hervorragende Anschaffung. Das richtige Zubehör maximiert die Vorteile seiner Verwendung..

Arten von anatomischen Kissen für Neugeborene

Anatomisches Kissen für Neugeborene ist ein spezielles Produkt, für dessen Herstellung nur umweltfreundliche Materialien verwendet werden. Es berücksichtigt alle anatomischen Merkmale des Kindes und hilft, den Hals in der richtigen Position zu halten. Aufgrund dessen nimmt der Muskeltonus des Babys ab und die Zervixzirkulation wird normalisiert..

Es gibt verschiedene Arten von anatomischen Kinderkissen, von denen wir einige genauer betrachten werden:

  1. Schmetterling - auch Kopfstütze genannt. Es ist ein schmetterlingsförmiges Kissen und andere Variationen (ein Kreis, ein tierähnliches Herz), in dessen Mitte eine Aussparung angebracht ist, um den Kopf zu fixieren. Mit seiner Hilfe wird beim Baby die physiologisch korrekte Halswirbelsäule gebildet. Es verhindert die Verformung der Schädelknochen unter Berücksichtigung der physiologischen und anatomischen Merkmale des Kindes. Geeignet für Kinder von 3 Wochen bis 2 Jahren.
  2. Geneigt - mit einer flachen geneigten Form. Die Breite des Kissens entspricht der Breite der Krippe. Wird von der Geburt bis zu 3 Jahren verwendet. Es ist ratsam, es unter eine Matratze oder ein Laken zu legen, damit es den Kopf des Babys anhebt. Die Oberfläche des Produkts ist geneigt, wodurch ein Winkel von 15 bis 30 Grad entsteht. Eine solche Neigung wird als die optimalste für die richtige Position des Körpers angesehen. In einigen Fällen ist der Gürtel auf das Zubehör angewiesen, wodurch verhindert wird, dass das Kind vom Kissen rutscht.
  3. Limiter (Positionierer) - sein Hauptziel ist es, das schlafende Kind in einer bestimmten Position an der Seite oder am Rücken zu fixieren. Die Zusammensetzung umfasst ein Kissen und Rollen, die sich an den Seiten befinden. Dank des Begrenzers wird das Baby sanft in Position gehalten. Es wird empfohlen, einen Stellungsregler zwischen 2 Wochen und 6 Monaten zu verwenden.
  4. Transformator. Eine Vielzahl von Positionierern mit der Möglichkeit, die Begrenzungswalzen unabhängig voneinander in der richtigen Position und in der von Ihnen benötigten Entfernung zu installieren. In der Regel sind ein Blatt und 4 abnehmbare Rollen enthalten.
Foto: Arten von anatomischen Kinderkissen

Es gibt auch verschiedene Kombinationen dieser Arten. So kann beispielsweise ein geneigtes Kissen zusammen mit einem Positionierer und ein Positionierer zusammen mit einem Schmetterlingskissen verwendet werden.

Ab welchem ​​Alter kann ein anatomisches Kissen für ein Neugeborenes verwendet werden

Verwenden Sie ein Kissen sollte ab einem bestimmten Alter des Kindes sein. Normalerweise ist es ab 2 Wochen. Es gibt Zeiten, in denen das Alter des Babys 4 Wochen betragen sollte. Jede Art von Kissen hat ihre eigenen Altersbeschränkungen. Sie müssen daher einen Kinderarzt konsultieren, um festzustellen, ob Sie dieses oder jenes Modell für Ihr Kind verwenden möchten, und die für jedes Produkt geltenden Anweisungen sorgfältig lesen.

Die Verwendung eines speziellen anatomischen Kissens ist erforderlich, wenn das Kind:

  1. Es gibt Geburtsverletzungen, die mit einer Schädigung der Halswirbel verbunden sind.
  2. Diagnose mit Torticollis. Dieses Zubehör wird bei der komplexen Behandlung der Krankheit wirksam sein..
  3. Es werden Unregelmäßigkeiten des Kopfes beobachtet. Sehr oft dreht ein Neugeborenes seinen Kopf in verschiedene Richtungen, wodurch er eine unregelmäßige Kopfform bildet. Zum Beispiel kann es im Hinterkopf oder auf einer Seite abgeflacht sein. Das anatomische Kissen ermöglicht es dem Kind nicht, seinen Kopf in eine unnötige Richtung zu drehen, so dass es eine schöne ovale Form des Kopfes bildet.
  4. Verminderter oder erhöhter Tonus der Halsmuskulatur. Das Zubehör dient als zusätzliches Behandlungsinstrument.

Ein traditionelles Kissen ist nicht für ein Baby geeignet, aber nicht jeder braucht ein anatomisches Kissen. Am häufigsten wird es von Kindern mit gesundheitlichen Problemen erworben. Aber wenn mit dem Baby alles in Ordnung ist, dann ist dieses moderne Kissen für ihn geeignet. Da es die Struktur des Körpers und des Kopfes des Kindes berücksichtigt, können Sie es mit seiner Hilfe vor dem Auftreten verschiedener Krankheiten schützen. Es wird ihm keinen Schaden zufügen, im Gegenteil, es wird eine erhöhte Position schaffen, in der es dem Kind leichter fällt, zu atmen und zu erbrechen.

Wie benutzt man

Jedes Produkt stützt sich auf Anweisungen, die die Regeln für seine Verwendung detailliert beschreiben. In jedem Fall wird das Kissen unter den Hals des Kindes gelegt.

Damit das Zubehör lange hält und sicher ist, muss es sorgfältig gepflegt werden. Es kann entweder unabhängig gewaschen oder chemisch gereinigt werden..

Beim Selbstwaschen ist es erforderlich, dass die Wassertemperatur 40 Grad Celsius nicht überschreitet. Beim Waschen müssen Sie empfindlichen Modi den Vorzug geben, und das Spülen sollte so schnell wie möglich erfolgen. Die Einhaltung dieser Regeln verhindert eine Beschädigung des Kissenfüllers. Es ist verboten, es herauszudrücken oder in der Waschmaschine zu trocknen. Ein anderes Produkt kann nicht gebügelt werden.

Es gibt andere Empfehlungen, die sich auf die Bedienung und Lagerung des anatomischen Kissens für ein Neugeborenes beziehen:

  1. Jede Woche muss das Produkt im Freien belüftet werden.
  2. Um zu verhindern, dass ein unangenehmer Geruch aus dem Zubehörteil austritt, sollten Sie es nicht unmittelbar nach dem Aufwachen des Kindes mit einer Decke abdecken.
  3. Sie müssen vorsichtig damit umgehen und das Gerät vor starken mechanischen Stößen schützen.
  4. Wenn der Raum eine hohe Luftfeuchtigkeit hat, kann das anatomische Kissen nicht verwendet werden. Aus diesem Grund kann der Füllstoff schimmeln.

Dies sind jedoch nur allgemeine Tipps. Jeder Hersteller in der Anleitung gibt seine Pflege- und Lagerungsinformationen an, da der Füllstoff auf dem Kissen unterschiedlich ist. Daher können die Regeln variieren.

Video: Anatomisches Kissen zum Selbermachen für ein Neugeborenes

Wie Sie ein Schmetterlingskissen mit Ihren eigenen Händen nähen, erfahren Sie aus diesem Video:

Das anatomische Kissen ist perfekt für Kinder mit gesundheitlichen Problemen. Mit seiner Hilfe können Sie das Baby sichern und die richtige Form des Kopfes formen. Wenn das Kind gesund ist, ist es nützlich, die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu verhindern und die richtige Atmung zu fördern. Dies ist ein ausgezeichnetes, vollständig ökologisches Accessoire, das es wert ist, für Ihr Baby gekauft zu werden, um einen komfortablen und erholsamen Schlaf zu gewährleisten..

Orthopädisches Kissen für Neugeborene - ob Sie brauchen oder nicht, welche, wie Sie wählen

Eine breite Palette von Produkten für schlafende Säuglinge wirft Streitigkeiten über die Sicherheit und Durchführbarkeit ihrer Verwendung für Kinder im ersten Lebensjahr auf. Orthopädische Kissen für Neugeborene können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, haben eine Vielzahl von Formen. Um die am besten geeignete Option auszuwählen, müssen Sie alle Nuancen berücksichtigen und verstehen, in welchen Fällen die Verwendung solcher Betten empfohlen wird und wann es besser ist, diese abzulehnen.

Wann wird ein orthopädisches Kissen für Säuglinge empfohlen?

Das erste Mal verbringt ein Kind viel Zeit in einem Traum. Voller Schlaf ist eine wesentliche Voraussetzung für die normale Entwicklung des Kindes. Eine falsche Lage während des Schlafes trägt zur Entwicklung von Krankheiten, Pathologien des Bewegungsapparates und anderer Organe bei. Der Schlafplatz eines Kindes hat viele Anforderungen..

Junge Mütter haben oft die Frage, ob ein Baby ein Kissen braucht. Kinderärzte antworten ihm, dass es bei normaler Entwicklung des Kindes keinen solchen Bedarf gibt. In einigen Fällen empfehlen Ärzte jedoch die Verwendung eines orthopädischen Kissens. Es ist zu beachten, dass nur ein korrekt ausgewähltes Produkt einen positiven Effekt hat.

Die Verwendung eines orthopädischen Kissens für Babys mit Kurbelwelle ist eine der häufigsten Situationen. Es kann sich auch positiv auswirken, wenn folgende Punkte vorliegen:

  • Verletzungen während der Geburt;
  • beschädigte Halswirbel;
  • Unregelmäßigkeiten des Kopfes;
  • Rachitis;
  • Anomalien im Zusammenhang mit dem Tonus der Nackenmuskulatur.

Vorteile und Nachteile

Orthopädische Kissen haben sowohl Schwächen als auch Stärken. Die positiven Eigenschaften, die sich aus ihrer Anwendung ergeben, können berücksichtigt werden:

  • Prävention von Gebärmutterhalsproblemen;
  • das Schmerzsymptom von postpartalen Verletzungen ist reduziert;
  • Der Schlaf wird durch die Fixierung des Kopfes ruhiger.
  • Entfernung der Hypertonie der Halsmuskulatur.

Trotz der vielen positiven Eigenschaften gibt es negative Punkte bei der Verwendung von orthopädischen Kissen:

  • Das Baby hat nicht die Fähigkeit, beim Aufstoßen den Kopf zu drehen. Dies kann zu Erstickung führen.
  • hohe Belastung der instabilen Nackenmuskulatur.

Das Kissen wird unter Berücksichtigung der Größe des Kopfes des Babys ausgewählt. Die Konsultation eines Spezialisten vor dem Kauf eines orthopädischen Kissens ist nicht überflüssig.

Gegenanzeigen zur Verwendung von orthopädischen Kissen

Die Verwendung der betreffenden Bettwäsche sollte bei Vorliegen medizinischer Indikationen erfolgen, bei denen die Verwendung erforderlich ist.

Es ist ratsam, die Verwendung eines Kissens abzulehnen, wenn das Kind dazu neigt, häufig zu spucken.

Komplizierte Atmung ist eine weitere Kontraindikation..

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn ein orthopädisches Kissen bis zu sechs Monate lang verwendet wird..

Sorten von orthopädischen Kinderkissen

Bei Anzeichen, die die Verwendung eines solchen Kissens erforderlich machen, stellt sich die Frage, welche Art von Produkt am optimalsten ist.

Hersteller bieten viele Modelle an, aber die beliebtesten sind "Schmetterling", Kopfstütze, Anti-Erstickungs-Typ, geneigt, Unterstützung. Was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Optionen?.

Schmetterlingskissen

Wenn ein Kind eine ausreichend starke therapeutische Wirkung benötigt, ist es notwendig, bestimmte Probleme zu lösen. Es sollten spezielle Produkte ausgewählt werden. Indikationen für die Verwendung von orthopädischen Kissen für Neugeborene vom Typ "Schmetterling" sind Probleme mit der Entwicklung der Halswirbelsäule, normale Schädelbildung.

Der Name „Schmetterling“ entspricht der besonderen Form des Kissens: In der Mitte des Produkts befindet sich eine Aussparung mit einer Kopfrolle. Die Fixierung des Kopfes erfolgt durch die Seitenwände.

Das Schmetterlingskissen kann ab dem ersten Lebensmonat bis zum Alter von zwei Jahren verwendet werden. Eine wichtige Bedingung ist die richtige Auswahl der Kissenparameter..

Kopfstützenkissen

Die meisten jungen Eltern bemerken den maximalen Komfort von Kopfstützenkissen. Das Produkt entspricht der Breite des Kinderbetts. Das Kissen hat eine geringe Höhe mit einem kleinen Neigungswinkel. Je nach Modell kann die Neigung zwischen 10 und 30 Grad liegen. Für ein Kind im ersten Lebensjahr ist es ratsam, sich für bis zu 15 Grad zu entscheiden.

Schrägkissen

Eines der sichersten Modelle für Babys ist ein geneigtes Kissen. Es zeichnet sich durch Dichte, eine leichte Neigung aus, die es ermöglicht, frei zu spucken und zu atmen. Produkte dieses Typs können von Geburt an verwendet werden.

Anti-Quetsch-Kissen

Die sicherste Art von orthopädischem Kissen ist das Ersticken. Das Produkt besteht aus perforierten Materialien mit hoher Elastizität. Zugehörigkeit verringert die Möglichkeit eines plötzlichen Todes des Babys.

Kissenstütze

Verwenden Sie eine Kissenstütze, um zu verhindern, dass sich das Baby auf dem Bauch dreht, und um die Aktivität während des Schlafes zu verringern. Dieses Modell besteht aus Blöcken, die den Rücken stützen und verhindern, dass sich das Baby umdreht.

Welches Material ist besser

Modelle von orthopädischen Kissen für Kinder unterscheiden sich nicht nur in ihren strukturellen Merkmalen, sondern auch in der Art der Materialien, aus denen sie hergestellt werden. Zum Füllen der Kissen werden nur synthetische Materialien verwendet, die bei Babys keine allergische Reaktion hervorrufen. Schließlich sammelt Watte Staub an und wird zum Ort für die Entwicklung von Zecken.

Eines der häufigsten Materialien für die Herstellung von Kissen ist Latex. Das Material ist ein Produkt der Verarbeitung von Hevea-Saft. Die Substanz wird in Schaum umgewandelt, der mit dem Produkt gefüllt ist. Eine Besonderheit von Latex ist die perfekte Kombination von Elastizität mit Weichheit, Umweltfreundlichkeit, langer Lebensdauer und Festigkeit. Die Oberfläche des Materials atmet gut und sammelt keinen Staub an. Produkte dieser Art sind recht teuer, aber langlebig. Durchschnittliche Lebensdauer - 10 Jahre.

Ein ziemlich übliches Material für die Herstellung von Kissen ist ein synthetischer Winterizer. Das Material besteht aus Polyesterfasern. Seine besonderen Vorteile sind:

  • Budget Kosten;
  • verursacht keine Allergien;
  • verhindert Staubansammlung.

Trotz vieler Vorteile gibt es ein deutliches Minus - das Produkt verliert sehr schnell seine ursprüngliche Form.

Eine andere Art von Füllstoff ist Comophorel. Dies ist ein Material, das aus Silikonkugeln besteht. Es ist antibakteriell, hypoallergen, atmet, behält Wärme und Form.

Polyurethanschaum wird auch häufig für orthopädische Kinderkissen verwendet. Das Material atmet, ist hitzebeständig und nimmt die Form des Körpers des Babys an.

Bei der Auswahl eines Kissens ist es auch wichtig, die Art des Stoffes zu berücksichtigen, der als Bezug für das Produkt verwendet wird. Es sollte weich sein, sich angenehm anfühlen, ohne Nähte, die dem Baby Unbehagen bereiten können.

Denken Sie daran, dass Sie nur zertifizierte Produkte von zuverlässigen Herstellern kaufen müssen. Die Wahl des Kaufortes ist ebenfalls wichtig. Es ist wichtig, zuverlässigen Verkäufern zu vertrauen und Fälschungen zu vermeiden.

Wie man ein orthopädisches Kinderkissen benutzt

Die Funktionsweise von orthopädischen Kinderkissen hängt von der Art des Produkts ab. Bei Verwendung eines „Schmetterlings“ befindet sich der Kopf des Babys in der Mitte und die untere Rolle sollte den Hals stützen.

Bei Verwendung eines geneigten Kissens wird das Baby vollständig auf die Oberfläche gelegt, einschließlich Kopf und Schultern. Je kleiner die Rolle zum Schlafen auf dem Rücken ist, desto größer - seitlich.

Daher sollte die Verwendung von orthopädischen Kissen aus medizinischen Gründen und streng nach den Anweisungen des Arztes erfolgen. Wenn das Kind keine vollständig entwickelten Pathologien hat, ist es ratsam, die Verwendung solcher Produkte bis zu einem Jahr abzulehnen.

Die Verwendung von orthopädischen Kissen für Neugeborene. Wie man die richtige Wahl trifft

Schlaf ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens für jeden Menschen, insbesondere für Neugeborene, die etwa 20 Stunden am Tag schlafen und den Rest der Zeit in einem Kinderbett verbringen. Deshalb muss das Baby den bequemsten Schlafplatz haben.

Aber wie wählt man ein orthopädisches Kissen richtig aus? In Bezug auf die Parameter von Decke, Matratze und Bettwäsche sind Experten der gleichen Meinung und alles ist mehr oder weniger klar, aber es gibt heftige Diskussionen über Kissen.

Also, ob solche Betten für das Kind notwendig sind? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserem Artikel..

Warum braucht das Baby Schlaf auf dem richtigen Kissen??

Ein wichtiger Faktor ist das Verständnis der Eltern, dass es unmittelbar nach der Geburt des Babys notwendig ist, ihm die richtige Bettwäsche zur Verfügung zu stellen. Die richtige Haltung, gute Laune und der allgemeine Zustand des Babys hängen von der Anordnung des Liegeplatzes ab.

Damit der Schlaf des Babys gesund ist, müssen die höchsten Anforderungen an Kinderbett, Decke, Matratze und ähnliches Zubehör gestellt werden. Zunächst sollten die Eltern auf die Position des Körpers des schlafenden Kindes achten. Ein Baby, das in einem Kissen schläft, kann ersticken. Daher glauben viele Experten, dass Babys nicht auf einem Kissen schlafen sollten.

Wenn Sie das Kind jedoch ohne Kissen auslegen, befindet sich sein Kopf in einem Winkel zur Wirbelsäule, sodass der Kopf der Krippe angehoben werden muss. Während des Schlafes, wenn das Baby auf der Seite oder auf einem sehr hohen Kissen schläft, ändert sich der Neigungswinkel des Kopfes, und dies kann zu einer Veränderung des Blutflusses in den Arterien der Wirbelsäule führen. Daher ist es wichtig, das Baby richtig zu legen..

Wann brauchen Kinder orthopädische Kissen??

Eine davon ist eine Pathologie namens „Torticollis“ - dann sollte die Wahl eines Schlafzubehörs vom Krümmungsgrad und vom allgemeinen Zustand des Babys abhängen.

Die Ausnahme bilden Kinder, die häufig spucken - für sie ist die Verwendung eines Kissens kontraindiziert.

Ein orthopädisches Kissen wird benötigt, wenn:

  • Geburtstrauma oder Schädigung der Halswirbel;
  • diagnostizierte Torticollis;
  • das Baby hat einen unebenen Kopf;
  • Ein Neugeborenes hat einen verminderten oder erhöhten Tonus der Halsmuskulatur.

Meistens wird diese Krankheit jedoch mit Massage, medizinischen Eingriffen und elterlicher Kontrolle behandelt. Daher sollten Sie die Empfehlungen eines auf die Behandlung solcher Anomalien spezialisierten Arztes befolgen. Er wird eine Reihe notwendiger Maßnahmen vorschreiben, und die Notwendigkeit eines orthopädischen Kissens kann nur von einem Kinderarzt und nicht vom Hersteller festgestellt werden.

Merkmale von schlaforthopädischem Zubehör für Neugeborene

Wenn Sie kein Kissen verwenden, liegt das Kind mit zur Seite gedrehtem Kopf. Diese Situation ist auf die Merkmale der Kopfform zurückzuführen - auf andere Weise sind sie einfach unangenehm. Dank der Verwendung eines orthopädischen Kissens kann die Situation korrigiert und gleichzeitig die Kommunikationsqualität zwischen Baby und Mutter verbessert werden, wodurch sich das Kind viel wohler fühlt.

Diese Kissen normalisieren die Durchblutung und garantieren eine gute Erholung im Schlaf..

Während ihrer Herstellung werden nur hypoallergene Materialien verwendet, die leicht zu waschen sind und ihre Form und ursprünglichen Eigenschaften hervorragend behalten..

Ein richtig ausgewähltes orthopädisches Kissen verhindert die Entwicklung von Torticollis, Kopfschmerzen und bietet:

  • Normalisierung des Muskeltonus im zervikalen Bereich, Rücken- und Schultergürtel;
  • die Bildung der richtigen Biegung in der Halswirbelsäule;
  • Schmerzreduktion bei Neugeborenen mit Geburtsverletzungen.

Wie man das richtige wählt?

  • hypoallergen;
  • sicher;
  • wärmeisolierend;
  • hohe Qualität;
  • verschleißfest.

Alle oben genannten Merkmale sollten von den Eltern bei der Auswahl eines Kissens für ein Kind berücksichtigt werden.

Es sollte auch beachtet werden, dass Kissen zum Füttern und orthopädische Kissen unterschiedliche Produkte sind, die unterschiedliche Zwecke haben.

Das Hauptauswahlkriterium ist die Höhe der Walze, die der Schulter des Babys entsprechen sollte.

Formmerkmale

Der Hauptunterschied zwischen orthopädischen Kissen für Babys, der eine wichtige Rolle bei der Bildung der richtigen Proportionen des Kopfes spielt, ist das Vorhandensein einer Aussparung in der Mitte, die den Kopf des Babys in der erforderlichen Position hält.

Die Kanten des Kissens sind mit speziellen Rollen von 3-4 cm Höhe ausgestattet.

Auch die Konfiguration des Produkts garantiert dem Neugeborenen die richtige Atmung..

Gebrauchte Füllstoffe

Natürliche Wolle oder Flusen sind nicht die beste Option, da sie eine allergische Reaktion hervorrufen können. Darüber hinaus können Milben in solchen Produkten beginnen, und das Waschen von Kissen mit einem natürlichen Füllstoff ist ziemlich problematisch.

Die beste Lösung wäre, ein Schlafzubehör mit einem Füllstoff mit schwammiger oder perforierter Struktur zu kaufen - sie bieten eine gute Belüftung. Dann müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass das Baby erstickt, wenn Sie sein Gesicht in das Kissen stecken.

Das Material für die Herstellung des Bezuges muss dagegen natürlich sein - es kann Leinen, Chintz oder Baumwolle sein.

Kontraindikationen

Ich muss sagen, dass Kinder unter 1 Jahr ohne Kissen besser dran sind. Obwohl es, wie oben erwähnt, Fälle gibt, in denen auf Empfehlung eines Arztes die Verwendung erforderlich ist.

Eine wichtige Rolle spielt dabei die Tatsache, dass ein solches Kissen dazu beiträgt, die Beweglichkeit des Kopfes des Babys im Schlaf einzuschränken. In bestimmten Fällen ist dies gut - aber wenn das Baby beispielsweise rülpst und es nicht schafft, den Kopf zu drehen, können die Folgen schwerwiegend sein.

Nutzungsregeln. Kurze Anleitung

Bei der Auswahl eines orthopädischen Kissens sollte nicht Farbe oder Form Vorrang haben, sondern die Größe, die in diesem Fall entscheidend ist.

Also wird das Kissen gekauft und die Frage stellt sich vor den Eltern - wie man es richtig unter den Kopf des Babys legt? Was muss getan werden, damit es eine nützliche Ergänzung wird und dem Kind keinen Schaden zufügt?

Bei näherer Betrachtung werden Sie feststellen, dass das Kissen eine etwas asymmetrische Form hat - zum einen ist es mit einer großen und zum anderen mit einer kleinen Rolle ausgestattet. Die kleinere Walze sollte unter den Kopf gelegt werden, wenn das Baby auf dem Rücken schläft, und die große Walze ist optimal für einen angenehmen Schlaf an der Seite.

Aufgrund der Merkmale der Produktkonfiguration bleibt eine bequeme Position des Halses in Bezug auf die Wirbelsäule erhalten, was zur Muskelentspannung und Lastverteilung beiträgt.

Das Kissen hat in der Mitte eine Aussparung, um den Kopf richtig zu positionieren. Auf einem solchen Kissen können Sie auf Kinder im Alter von vier Wochen bis zwei Jahren fallen.

Ein gesundes Kind braucht kein orthopädisches Kissen - der Kauf wird nur auf Empfehlung eines Spezialisten zur Notwendigkeit.

Herkömmlicherweise können alle orthopädischen Kissen in zwei Gruppen unterteilt werden - unter dem Kopf und in der Position:

Unter dem Kopf (Schmetterlingskissen) ähnelt die Form wirklich einem Schmetterling

Dieses orthopädische Zubehör wiederholt die physiologischen und anatomischen Merkmale der zervikal-okzipitalen Region und trägt zur korrekten Bildung der zervikalen Kalbung von Wirbelsäule und Schädel bei.

Diese Kissen werden für die Verwendung in sehr jungen Jahren empfohlen - ab 28 Tagen nach der Geburt. Die Lebensdauer beträgt zwei Jahre..

Ein Schmetterlingskissen wird zur Diagnose von Torticollis, während der Rehabilitation bei Geburtsverletzungen der Halswirbelsäule und mit Rachitis verschrieben, um eine Verformung der Schädelknochen zu verhindern.

Es ist besser, die Wahl für ein klassisches Latex-Schmetterlingskissen zu beenden, das hypoallergene Eigenschaften hat und den Standards von Schlafgeräten entspricht.

Positionskissen (Kissenpositionierer)

Kokonkissen wird für die Diagnose von Muskeldystonie empfohlen, wenn das Baby vor dem Hintergrund von Tonstörungen nicht symmetrisch ist.

Das Kissen hilft dabei, eine optimale Körperhaltung aufrechtzuerhalten, entlastet die Wirbelsäule und verhindert deren Verformung.

Es gibt andere Arten von orthopädischen Kissen:

Gekippt

Es ist ideal für ein gesundes Baby, bietet Komfort und Halt in angehobener Position..

Bei der Auswahl muss berücksichtigt werden, dass die Breite des Produkts der Schulter des Babys entsprechen sollte. Das Füllmaterial muss elastisch, dicht, nicht zerknittert und nicht rutschend sein.

Sie können ein solches Kissen ab den ersten Tagen nach der Geburt des Babys verwenden.

Badekissen

Im Kinderwagen

Es stützt den Kopf sowie den Oberkörper in erhöhter Position..

Das Kissen ist sehr steif, elastisch und niedrig..

Allgemeine Bewertungen von Eltern und Ärzten zur Verwendung

Bewertungen von Eltern und Ärzten zeigen, dass gesunde Babys ohne orthopädische Kissen gut auskommen. Für einige Neugeborene ist jedoch ein Kissen eine Notwendigkeit..

Die Auswahl solcher Produkte ist heute groß genug, und jede Sorte hat einen besonderen Zweck..

Je nach Art des gewählten Kissens bilden sich Wirbelsäule und Schädel eines heranwachsenden Kindes.

Durchschnittspreise

Orthopädische Kissen können im Geschäft für die Kleinsten oder im Online-Shop gekauft werden, der auf den Verkauf von Bettwäsche für Babys spezialisiert ist.

Das Warensortiment ist sehr groß und kann die Bedürfnisse selbst der anspruchsvollsten Eltern befriedigen: Die Vielfalt an Farben, Größen, Füllstoffen, Konfigurationen, Herstellern usw. ist einfach riesig.

Russische Unternehmen bieten ihre Produkte zu Preisen zwischen 500 und 1.500 Rubel an, und importierte Modelle kosten mehr - 1.500 bis 3.000 Rubel. Es ist jedoch anzumerken, dass die Preise für Produkte ausländischer Firmen oft nicht von der Qualität der Waren abhängen, sondern von der Beliebtheit des Herstellers.

Orthopädische Kissen für Kinder

Ruhe und Schlaf nehmen im Leben eines jeden Menschen einen besonderen Platz ein. Das Kind schläft mehr als ein Erwachsener, es hat zu diesem Zeitpunkt das Wachstum und die Bildung des Körpers. Mit dem richtigen Kissen können Sie das Beste daraus machen. Es sollte in Form, Textil, Füllstoff und Größe ausgewählt werden..

Modelle

Um einen gesunden Schlaf eines Kindes zu gewährleisten, muss ein hochwertiges orthopädisches Kissen aus natürlichen Materialien gekauft werden. Jeder Elternteil möchte, dass das Kind fröhlich, fröhlich und gesund ist, also versuchen sie, sich um seine richtige Entwicklung zu kümmern.

Vor nicht allzu langer Zeit wurden orthopädische Kissen für Erwachsene und für die Kleinsten zum Verkauf angeboten. Eltern sollten herausfinden, ob ihr Kind ein solches Produkt benötigt und welche Vorteile es für das Baby bringt. Wenn keine gesundheitlichen Abweichungen festgestellt werden, muss er nichts unter den Kopf nehmen. Die kleinste reicht aus, eine gefaltete Windel. Wenn Sie ein Kissen unter den Kopf des Kindes legen, können Sie dessen Gesundheit schädigen.

Orthopädische Produkte werden für Säuglinge unter Berücksichtigung der anatomischen und physiologischen Eigenschaften ihrer Körperstruktur entwickelt. Sie bieten Kindern Unterstützung für den Kopf in der richtigen Position, entlasten die Muskeln und Halswirbel. Mit orthopädischen Stützen liegt der Kopf des Babys flach und erleichtert die Kommunikation zwischen Mutter und Kind.

Kissen für die Orthopädie werden in verschiedene Typen unterteilt, ähneln jedoch eher orthopädischen Geräten.

  • Das Produkt hat eine dreieckige Form mit einem leichten Anstieg, der einem Designer ähnelt. Das Kissen befindet sich unter dem Kopf und unter dem Oberkörper des Kindes, so dass sich der Körper leicht neigt. Nach dem Füttern kann das Baby bequem auf einem solchen Gerät schlafen und sich ausruhen. Ein beliebtes Modell für die Kleinsten, das Kind wird nicht davon kriechen.

Der Neigungswinkel sollte 30 Grad nicht überschreiten, damit bei einem Kind keine Probleme mit der Wirbelsäule auftreten.

  • Das Gerät der Walzen. Das Kind ist günstig gelegen und auf der Seite fixiert. Er kann sich nicht umdrehen, geschweige denn fallen.
  • Bagelkissen ist ideal für Babys ab sechs Monaten. Diese Form des Produkts hilft dem Kind, das Sitzen zu lernen. Sie unterstützt den Körper perfekt, und das Kind kann die Welt um sich herum ruhig beobachten und viel lernen.
  • Das orthopädische Produkt "Schmetterling" wird einem Baby mit gebogenem Hals zugeordnet. Es hilft, die Wirbelsäule und den Hals des Kindes zu entwickeln. Weisen Sie es von einem Monat nach der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren zu. Der Kopf des Babys passt in die Mitte und die Seitenrollen stützen ihn von der Seite.
  • Ein Positionskissen oder Biokissen ist für Frühgeborene gedacht, die ein hohes Risiko haben, Defekte im Bewegungsapparat zu entwickeln. Das Produkt unterstützt den Körper in einer für das Baby optimalen Position, reduziert die Belastung der Wirbelsäule und ohne sie zu verformen.
  • Das orthopädische Kissen gegen Ersticken hat eine poröse Struktur, die es dem Kind ermöglicht, frei zu atmen, während es auf dem Bauch schläft.
  • Das Badekissen besteht aus wasserdichtem Material. Es hat die Form eines Kreises mit einem Loch in der Mitte für den Kopf des Babys.
  • Ein orthopädisches Kissen eignet sich hervorragend für einen Kinderwagen, der den Kopf beim Bewegen von Kinderfahrzeugen stützt. Das Produkt hat eine ausreichende Steifigkeit und geringe Höhe..

Orthopädische Kissen sind besser, um mittlere Härte zu wählen. Zu harte Produkte verursachen Beschwerden, während zu weiche Produkte die Gesundheit des Babys beeinträchtigen.

Nach Alter

Orthopädische Produkte werden bei Skoliose, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Osteochondrose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule eingesetzt. Kinderärzte raten zum Kauf von Kissen nach anderthalb Jahren. Wenn das Baby Anzeichen für eine Krümmung des Halses oder der Wirbelsäule hat oder wenn das Baby vorzeitig geboren wurde, wird empfohlen, ein orthopädisches Kissen für ein einmonatiges Baby zu kaufen.

Es wird nicht empfohlen, weiche Kissen für kleine Kinder zu kaufen. Das Baby kann sich umdrehen und im Traum ersticken. Daher ist es besser, wenn das Baby ohne diese Bettwäsche schläft. Kinder sollten sich auf natürliche Weise entwickeln, ohne zu versuchen, sie zu beschleunigen. Das Kind wird gut und gesund schlafen, wenn es sich in seinem Bett wohlfühlt. Er wird fröhlich und fröhlich aufwachen. Einige Ärzte empfehlen die Verwendung von orthopädischen Kissen zur Vorbeugung. Sie können das Kind vor Kippen des Kopfes, Abrieb und brüchigem Haar am Hinterkopf schützen, die Belastung gleichmäßig auf Kopf und Wirbelsäule verteilen und die Durchblutung in den Halsgefäßen normalisieren.

Wenn Eltern ein Kissen für ein Kind ab 1 Jahr kaufen möchten, muss die richtige Wahl getroffen werden. Sie sollten die Größe, Form, das Material und den Füllstoff für das Baby sorgfältig auswählen. Die Höhe des Produkts sollte 5 Zentimeter nicht überschreiten.

Ein ausgezeichneter Füllstoff für die Kleinsten ist Polyurethan, Latex und Polyester. Kaufen Sie kein Kissen mit Daunen und Federn.

Das Produkt sollte sich auf dem gesamten Kinderbett befinden und Seiten haben, damit sich das Kind im Schlaf nicht umdrehen und auf die Seite des Kinderbetts schlagen kann.

Ein Kind ab 2 Jahren kann ein normales Kissen mit einer Höhe von 10 Zentimetern unter den Kopf bekommen. Das Baby wird bequem auf ihr schlafen. Kaufen Sie keine orthopädischen Kissen mit Seitenrollen, da Kinder von ihnen kriechen können.

Für Babys wird die Höhe des Kissens empfohlen - bis zu 2,5 Zentimeter verhindert es das Einklemmen von Nervenenden.

Kinder ab zwei Jahren - die Höhe des Produkts kann mehr als drei Zentimeter betragen. Für die Alterskategorie von 3-4 Jahren wird das Kissen höher gewählt. Ein Kind ab 5 Jahren kann ein Kissen mit normaler Form kaufen, das jedoch nicht zu voluminös ist. Für Kinder von 6-7 Jahren und älter wird das Produkt mit einer großen Walze bis zu 8 Zentimetern ausgewählt.

Die Hersteller stellen eine große Anzahl von Modellen her, die für alle Altersgruppen geeignet sind, und die Wahl bleibt den Eltern überlassen.

Wie man wählt?

Kinderärzte sind gegen den Kauf und die Verwendung von Kissen für Kinder unter zwei Jahren. Die Proportionen ihres Körpers unterscheiden sich signifikant vom Körperbau eines Erwachsenen. Bei Säuglingen ist der Kopfumfang nicht proportional zur Größe der Brust, so dass sie sich nicht unwohl fühlen.

Wenn Sie das Kind von zwei Jahren erreicht haben, können Sie das erste Kissen kaufen.

Es gibt viele Informationen im Internet und in medizinischen Verzeichnissen, daher ist es ziemlich schwierig, das richtige Modell auszuwählen. Die Hersteller übertreiben meistens die Vorzüge ihrer Waren. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie den orthopädischen Koeffizienten der angebotenen Produkte kennen. Der Hauptfaktor, der die Wirkung der Orthopädie zeigt, ist die Fähigkeit des Kissens, eine bestimmte Form anzunehmen und diese bis zum Ende des Gebrauchs beizubehalten. Diese beiden Bedingungen sollten sich ergänzen und bei der Berechnung des orthopädischen Koeffizienten multiplizieren.

Wenn die Steifheit der Kopfstütze 3 Punkte beträgt und die Beibehaltung der Form 4 Punkte beträgt, beträgt der Orthopädiekoeffizient 12 Punkte. Wenn einer der Koeffizienten gleich 0 ist, ist das Endergebnis Null. Orthopädische Kissen mit dem höchsten Koeffizienten gelten als am besten geeignet und am besten. Für kleine Kinder ist er auf einem durchschnittlichen Niveau. Ein solches Kissen wird als das nützlichste für einen wachsenden Organismus angesehen..

Orthopädische Kopfstützen unterscheiden sich durch Konfiguration, Abmessungen und Füllstoff. Für alle Altersgruppen ist ein bestimmtes Modell und ein Füllstoff geeignet..

Vorteile eines orthopädischen Kissens:

  • Behalten Sie die Form des Körpers des Babys bei (mit einem Memory-Effekt);
  • absorbieren Sie keine zusätzlichen Gerüche;
  • Luft perfekt durchlassen;
  • Staub nicht ansammeln;
  • Insekten und Mikroorganismen brüten nicht in ihnen;
  • erfordern keine zusätzliche und besondere Pflege;
  • Das Produkt hat einen Bezug aus natürlichem Baumwollstoff.

Materialien

Orthopädische Kopfstützen für Kinder bestehen aus natürlichen Stoffen. Für den verwendeten Füllstoff: Polyurethanschaum, Polystyrolschaum und Holofaser. Hypoallergene Produkte für Babys sollten im Vergleich zu Erwachsenenmodellen hoch sein. Ein Kissen für Kinder ist mit speziellen Belüftungslöchern versehen, um Schwitzen zu vermeiden.

Das beliebteste Schaumlatexmodell hat eine spezielle Aussparung, die der Kopfform folgt. Es kann in reiner Form oder unter Zusatz von Verunreinigungen hergestellt werden aus: Polyurethanschaum, der unabhängig voneinander die Form von Kopf und Hals hat; Polystyrol, mit dem die Höhe und Größe des Kissens geregelt wird; Buchweizenschale mit Massageeffekt.

Latexfüller hat viele Vorteile:

  • hypoallergen;
  • umweltfreundlich;
  • keine Gerüche;
  • pflegeleicht und zu waschen;
  • beständig gegen Verformung nach Gebrauch und Waschen.

Kissen aus Polyester sind mit kleinen Kugeln gefüllt, die perfekt die Kopfform eines Kindes annehmen können. Sie erfordern keine besondere Pflege und haben eine lange Lebensdauer. Polyurethan-Füllstoff hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis und kann die Form des Kopfes für lange Zeit beibehalten. Natürlicher Stoff kann von selbst lüften und das Kind schwitzt nicht im Schlaf.

Wie man ein Baby auf ein Kissen legt?

In den ersten Tagen nach der Geburt ist es für Eltern und das Baby schwierig. Sie müssen lernen, ein neues Leben zu führen. Eltern glauben zu wissen, wie angenehm es für das Baby ist, in der Krippe zu schlafen. Die Reaktion des Kindes muss sorgfältig überwacht werden, da es auf diese Weise versucht, seine Meinung zu äußern und zu zeigen, wie wohl es sich wirklich fühlt.

Erwachsene schlafen bequem auf einem Kissen, daher scheint es ihnen, dass das Kind ohne dieses Kissen nicht leben kann. Dies ist jedoch überhaupt nicht wahr, ein Baby kann ohne sie friedlich schlafen. In diesem Alter kann das Kissen nur Schaden anrichten. Nach dem Erwerb eines orthopädischen Kissens wissen Erwachsene nicht, wie sie es verwenden sollen, um die noch nicht gebildete Wirbelsäule des Babys nicht zu schädigen.

Designer haben das Produkt so entwickelt, dass sich der Kopf des Babys bequem darin befindet. Das asymmetrische Kissen-Design hilft Eltern, ihr Kind dazu zu bringen, sich richtig auszuruhen. Das Kissen auf einer Seite hat ein großes Kissen, das auf der Seite schlafen soll. Auf der anderen Seite - eine kleine Walze zum Platzieren unter dem Kopf des Kindes.

Auf diese Weise bleibt die normale Position der Halswirbel erhalten und die Belastung wird gleichmäßig verteilt.

In der Mitte befindet sich eine Aussparung für den Kopf. Dieses Kissen ist ideal für die Kleinsten. Wenn Sie die Regeln befolgen und das Baby normal legen, fühlt es sich wohl und sein Hals bleibt eben.

Die unsachgemäße Verwendung eines orthopädischen Kissens kann einem Kind schaden:

  • Kinder wissen nicht, wie sie sich selbst umdrehen sollen, und wenn sie auf dem Bauch schlafen, können sie ersticken. Decken Sie das Kind nicht mit Kissen ab, es sollte viel Platz vorhanden sein.
  • Die frühzeitige Verwendung von Kissen führt zu einer Krümmung der Wirbelsäule.
  • Ein orthopädisches Kissen mit einer Neigung von etwa 30 Grad ist für kleine Kinder geeignet. Der Kopf des Babys befindet sich leicht über dem Körper, wodurch eine gleichmäßige Atmung gewährleistet und das Aufstoßen nach dem Essen verringert wird. Das Produkt wird nicht nur unter dem Kopf, sondern auch unter dem Körper des Babys platziert.

Alle orthopädischen Kissen sollten nur nach Anweisung des Kinderarztes verwendet werden. Gemäß der Empfehlung sollten Kissen erst ab zwei Jahren verwendet werden. Das Produkt muss eine flache Form und eine große Breite haben..

Wie man ein Kissen für ein Kind auswählt - siehe nächstes Video.

Bewertungen

Orthopädische Kissen erhalten viele positive Rückmeldungen von Eltern von Kindern unterschiedlichen Alters. Die Hersteller bieten eine große Auswahl an Modellen für jedes Alter und jeden Geldbeutel. Jedes Produkt hat seine eigene Funktion und hilft dem Kind, sich richtig zu entwickeln. Mit einem richtig ausgewählten Kissen werden die Wirbelsäule und der Schädel des Kindes richtig geformt.

Arten und Zweck von orthopädischen Kissen für Neugeborene

Schlaf ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen. Neugeborene schlafen bis zu 20 Stunden am Tag, den Rest der Zeit liegen sie nur. Daher ist es für Babys notwendig, einen bequemen Liegeplatz bereitzustellen. Wie wählt man ein orthopädisches Kissen? Dies wird diskutiert.


Was die Parameter der Matratze, der Decken und der Bettwäsche betrifft, argumentiert niemand, aber es gibt heftige Diskussionen über die Kissen. Ist diese Bettwäsche für das Baby notwendig? Was sind Formen??

Vielzahl von Formen

Ein orthopädisches Kissen ist erforderlich, um die richtige Kopfform des Babys zu erhalten. Normalerweise handelt es sich um eine Struktur, in der sich in der Mitte eine bestimmte Aussparung befindet und sich an den Rändern Rollen befinden. Das Kissen ermöglicht es Ihnen, Ihren Kopf in der richtigen Position zu halten, was zur richtigen Bildung der Halswirbelsäule beiträgt.

Je nach Form werden folgende Typen unterschieden:

    Kopfstütze (kann in Form eines Donuts, eines Schmetterlings oder eines Teddybären vorliegen); Ring öffnen; Positionierer (Unterstützung); Trapez (geneigte Version).
    Erstickungshemmend; Zum Schwimmen.

Das Schmetterlingskissen ist eine Rolle mit abgerundeten Kanten und einer Aussparung in der Mitte. Es ist eine "Delle", die benötigt wird, um den Kopf zu fixieren, die Rolle ist für den Hals bestimmt. Die Höhe des letzteren beträgt 3-4 cm. Sie trägt zur korrekten Bildung des Schädels und der Halswirbelsäule des Kindes bei..

Es wird auch "anatomisch" genannt. Sie erhielt diesen Namen im Zusammenhang mit der Tatsache, dass sie die Struktur der zervikal-okzipitalen Region des Kindes wiederholt. Das Kissen normalisiert auch die Durchblutung von Hals und Kopf. Jemand rät, es ab zwei Wochen zu verwenden, andere ab zwei Monaten. Alle sind sich jedoch einig: Es wird bis zu 2 Jahre verwendet und es ist besser, einen Spezialisten über das "Anfangsalter" zu konsultieren.

Es ist besonders nützlich für Kinder, die ständig den Kopf in eine Richtung drehen. Mit der Zeit stellt sich ein zerbrechlicher Schädel auf diese Position ein und die Symmetrie des Kopfes wird gebrochen. Mit diesem Gerät ist die Position festgelegt. Auch wenn das Kind bereits leichte Störungen hatte, können Sie nach einigen Monaten ein dauerhaftes Ergebnis feststellen.

Ein Kissen in Form eines nicht verbundenen Rings dient eher zum Füttern als zum Schlafen eines Babys. Es bietet eine bequeme Position für das Baby. Ein solches Attribut wird auf den Schoß der Mutter gelegt, während das Baby darauf gelegt wird. Es wird nicht empfohlen, es zum Schlafen zu verwenden..

Der Positionierer (Träger) ist eine flache Oberfläche mit zwei Rollen an den Kanten. Sie werden benötigt, um das Kind so zu reparieren, dass es seinen Bauch nicht anmachen kann. Dies ist besonders nützlich für gestörte Babys, die sich oft im Schlaf umdrehen..

Der Abstand zwischen den Rollen ist je nach Hautfarbe des Kindes leicht einzustellen. Ein sehr wichtiger Punkt ist der Fixierungsgrad - er muss fest sein. Walzen sollten sich nicht vom Einfluss des Kindes auf sie lösen. Dieses Kissen kann von Geburt an verwendet werden. Damit können Sie die Position sowohl auf der Rückseite als auch auf der Seite fixieren.

Ein spezielles Kissen, das die Anwesenheit einer Mutter imitiert, wurde entwickelt. Der eingebaute Sensor gibt einen Ton und einen Impuls ab, der einem Herzschlag ähnelt. Dies hilft dem Kind, sich zu beruhigen und einzuschlafen. Ob Sie diese Innovation brauchen oder nicht, liegt bei Ihnen! Aber kein Gerät kann die Wärme der Hände meiner Mutter und den Schlag meines eigenen Herzens ersetzen!

Das geneigte Kissen hat die Form eines Trapezes. Es besteht aus dichtem Material und hilft, wenn das Baby oft spuckt. Eine leichte Neigung verhindert, dass die ausgewählten Massen zurückfallen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass keine Überwachung des Babys erforderlich ist..

Seine Breite sollte den Parametern des Bettes entsprechen. Dank dessen rollt das Kind nicht von ihr ab. Die Neigung beträgt 15 Grad. Dieser Wert wurde nicht zufällig ausgewählt. Eine leichte Neigung verformt den Hals nicht und schafft gleichzeitig eine bequeme Position für den Kopf.

Vergessen Sie nicht solche Arten von orthopädischen Kissen als Anti-Quetsch- und Badeoption. Das Hauptmerkmal des ersten ist die atmungsaktive Oberfläche. Normalerweise besteht es aus Polyurethanschaum. Dieses Produkt ist einfach notwendig für kleine Zappel, die oft einen Traum werfen und verwandeln. Selbst wenn das Baby auf seinem Bauch einschläft, bekommt es immer noch Sauerstoff.

Das Badekissen wird auch als "Kreis der Neugeborenen" bezeichnet. Sie stützt den Kopf des Babys bei Wasserprozeduren. Es kann aufblasbar sein oder aus wasserdichtem Material bestehen. Es macht das Schwimmen sehr einfach. Es wird empfohlen, diese Erfindung von dem Moment an anzuwenden, in dem das Baby seinen Kopf alleine hält..

Herstellungsmaterialien

Dem Baby das Beste zu geben, ist die Aufgabe jeder Mutter. Sorgfalt steckt im Detail. Wenn Sie ein orthopädisches Kinderkissen auswählen, können Sie der Werbung nicht blind folgen. Sie müssen alle Quellen analysieren und die richtige Wahl treffen, die für Ihr Kind richtig ist.

Achten Sie bei der Auswahl auf den Füllstoff. Folgendes steht zum Verkauf:

    Latex; Synthetischer Winterizer; Komfrel; Polyurethanschaum.

Wie Sie sehen können, werden keine natürlichen Füllstoffe für spezielle Kissen verwendet. Aber warum passiert das? Tatsache ist, dass Flusen und Federn die stärksten Allergene sind. Eine solche Reaktion manifestiert sich akut in einem zerbrechlichen Kinderkörper..

Ein Kind in diesem Alter hat sich noch nicht vollständig an äußere Faktoren angepasst, daher ist eine zusätzliche Belastung nicht ratsam. Dies gilt auch für Baumwollkissen. Vata, das Teil von ihnen ist, kann Staub ansammeln. Wie Sie wissen, schafft dies eine angenehme Umgebung für Zecken (Staub) im Haushalt, die auch Allergien auslösen.

Haben Sie keine Angst vor synthetischen Füllstoffen. Im Moment hat die Produktion ein solches Niveau erreicht, dass sie in ihren Eigenschaften den natürlichen in keiner Weise unterlegen sind und sie manchmal übertreffen.

Latex

Es ist Hevea-Saft. Für die Herstellung von Kissen wird daraus ein Spezialschaum verarbeitet, der als Füllstoff dient. Es ist ein natürliches Material, das sich ideal für die Herstellung von orthopädischen Kissen eignet. Es verbindet das Unmögliche: unglaubliche Weichheit und Elastizität. Latex ermöglicht es dem Körper, sich im Schlaf zu entspannen und so viel wie möglich zu entspannen..

    Ökologisch sauber; Dauerhaft; Dauerhaft Weich aber fest; Pflegeleicht; Es hat antibakterielle Eigenschaften; Dank der porösen Struktur kann es „atmen“; Es ist nicht elektrifiziert und zieht keinen Staub an.
    Hoher Preis.

Eine weitere Eigenschaft von Latex ist, dass es sich im Schlaf nicht erwärmt. Ob es ein Vorteil oder ein Nachteil ist, muss jeder entscheiden..

Synthetischer Winterizer

Es ist ein Vliesstoff, der durch thermisches Verbinden einer faserigen Leinwand aus einer Mischung von Polyesterfasern erhalten wird. Solche Kissen sind vor allem wegen des niedrigen Preises sehr beliebt.

    Niedriger Preis; Es verursacht keine Allergien; Einfache Pflege; Weist Hausstaubmilben ab; Geruchlos.
    Verliert schnell die Form ("zerknittert").

Comfrel

Dieses Material ist elastische Kugeln. Dieser Füllstoff verdankt seine Entstehung DuPont. Es besteht aus einer hohlen silikonisierten Faser, die einer Wärmebehandlung unterzogen wird. Danach verwandeln sich die Fasern in Kugeln.

    Hat antibakterielle Imprägnierung; Weich und bequem; Es verursacht keine Allergien; Einfache Pflege; Es behält seine Form gut; Leckt Luft; Hält die Wärme
    Keine Fehler!

Polyurethanschaum

Es hat sowohl Viskosität als auch Elastizität, eine Eigenschaft des Gedächtnisses. Polyurethanschaum ist der häufigste Füllstoff für orthopädische Produkte für Neugeborene. Das Material hat eine große Anzahl von Poren, die für Selbstbelüftung sorgen.

    Elastisch, aber gleichzeitig weich; Bietet freie Belüftung; Erzeugt zu jeder Jahreszeit eine angenehme Temperatur; Die Fähigkeit, die anatomische Form von Hals und Kopf anzunehmen.

Vergessen Sie trotz der Vorteile von synthetischen Füllstoffen nicht, dass die Oberfläche des Kissens aus natürlichen Materialien bestehen sollte. Nur sie sind in der Lage, die notwendigen taktilen Empfindungen bereitzustellen und vor unangenehmen Empfindungen zu schützen.

Warum brauchen wir und wie man es richtig benutzt

Damit ein Kind gesund ist, braucht es eine gute Pause. Jede Mutter sammelt eine Mitgift für ihr Baby und denkt an ein Kissen. Es gibt viele Kontroversen um dieses Thema. Ist es notwendig oder ist es eine wertlose Anschaffung??

Für gesunde Kinder empfehlen Kinderärzte, diesen Artikel erst ab einem Alter von zwei Jahren zu verwenden. Biegungen der Wirbelsäule bilden sich beim Kind allmählich. Sie sind mit seiner motorischen Aktivität verbunden..

Das erste Stadium tritt zu einem Zeitpunkt auf, zu dem das Baby den Kopf unabhängig halten kann, das zweite - wenn sich das Kind hinsetzt, das dritte - wenn es geht. Unregelmäßige Formen von Produkten zum Schlafen und Ausruhen belasten die Halswirbelsäule unnötig.

Bei bestimmten Krankheiten sind orthopädische Dinge jedoch unverzichtbar. Darüber hinaus haben moderne Kissen eine anatomische Form, die den Körper des Babys nicht belastet. In jedem Fall müssen Sie jedoch vor dem Kauf einen Kinderarzt konsultieren. Das Alter der ersten Verwendung variiert. Einige sollten bereits ab einem Alter von 2 Wochen mit der Anwendung beginnen, andere ab einem Alter von 2 Monaten.

Gutachten zu orthopädischen Kissen

Orthopädisches Kissen für Kinder hat verschiedene Formen und besteht aus verschiedenen Materialien. Artikel zum Schlafen sind für Babys unterschiedlichen Alters gemacht. Wenn das Kind wächst, müssen sie geändert werden. Eltern müssen genau wissen, in welchem ​​Alter sie den Gegenstand verwenden müssen, um das Baby nicht zu verletzen. Sie müssen wissen, welche Sache Sie wählen müssen, aus welchen Materialien, welchem ​​Hersteller und welcher Form.

Braucht das Kind ein orthopädisches Kissen?

Ärzte empfehlen, ein orthopädisches Kissen für ein Kind mit Ausnahme von Indikationen erst ab einem Alter von 2 Jahren zu legen. Kleinkinder brauchen überhaupt keinen Gegenstand, da seine Anwesenheit in einem Kinderbett nur Schaden anrichten kann. Nach medizinischen Empfehlungen benötigt die Oberfläche, auf der das Baby schlafen wird, eine glatte, mäßig harte Oberfläche, daher ist die Matratze elastisch. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich bei Säuglingen und Kindern unter 2 Jahren die Proportionen von Körper und Kopf erheblich von denen von Erwachsenen unterscheiden. Es gibt strukturelle Merkmale der Wirbelsäule, aufgrund derer die Krume zum Schlafen eine flache Oberfläche benötigt.

Physiologische Biegungen der Wirbelsäule entwickeln sich von der Geburt bis zum Alter von 2 Jahren. Eine Störung eines solchen Prozesses ist nicht akzeptabel, da dies die Gesundheit des Babys schädigt. Daher ist es kontraindiziert, unter dem Kopf einer einfachen oder orthopädischen Sache zu liegen. Wenn diese Einschränkung vernachlässigt wird, ist das Risiko hoch, dass das Baby eine Wirbelsäulendeformität in der Halszone oder im Bücken entwickelt (orthopädisches Kissen für Neugeborene). Auch das Auftreten einer Schädelverformung kann nicht ausgeschlossen werden, was die normale Kopfform verletzt. Ein zusätzliches Risiko bei der Verwendung des Artikels für Kinder unter 2 Jahren ist die Erstickungsentwicklung. Wenn das Baby auf dem Bauch schläft, kann es sich mit der Nase im Produkt vergraben, was zu Atemstillstand führt, der sogar zum Tod führen kann.

Medizinische Indikationen für die Verwendung des Schlafzubehörs bei Kindern unter zwei Jahren sind:

  • häufiges Aufstoßen;
  • Schädigung der Wirbelsäule in der Halswirbelsäule;
  • gestörte Form des Schädels, die angepasst werden muss;
  • Torticollis;
  • Hypertonizität der Halsmuskulatur;
  • Hypotonie der Halsmuskulatur;
  • Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase.

Über die Frage, ob es möglich ist, einem Kind dieses Ding in ein Kinderbett zu legen, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt oder einen Kinderorthopäden konsultieren. Sie sollten es Ihrem Baby nicht willkürlich zuweisen. Ein solcher Artikel sollte nur aus medizinischen Gründen erscheinen.

Wenn es wie von einem Arzt verschrieben angewendet wird, können Sie die folgenden Effekte erzielen:

  • Sicherstellung der korrekten Position des Halses unter Berücksichtigung der anatomischen Struktur des Babys;
  • richtiger Druck auf die Schädelknochen, damit sie, obwohl sie noch weich sind, eine natürliche Form annehmen können;
  • Wiederherstellung des notwendigen Muskeltonus;
  • Aufrechterhaltung der richtigen Durchblutung in den Gefäßen des Halses.

Ein Gegenstand gewährleistet nicht die Wiederherstellung des normalen Zustands des Babys. Es wird in der komplexen Behandlung eingesetzt.

Arten von orthopädischen Kissen für Kinder

Es gibt verschiedene Arten von orthopädischen Kissen für Kinder. Welches in einem bestimmten Fall benötigt wird, wird der Kinderarzt sagen. Wenn die schlafende Person älter als 2 Jahre ist, müssen Sie das bequemste Modell auswählen, das für das Alter geeignet ist. Die Form wird in diesem Fall wahrscheinlich ähnlich wie bei einem Erwachsenen benötigt, und der Unterschied ist nur die Größe, die viel kleiner sein wird.

Kissenhalter

Modellklemmen oder auch Positionierer genannt, sehen aus wie zwei Rollen, die miteinander verbunden sind und sich an den Seiten des Babys befinden. Sie ermöglichen es dem Baby, sich in einer seitlichen Position zu befinden, was bei häufigem Aufstoßen oder übermäßiger Abflachung der Schädelknochen erforderlich ist. Auch dieses Ding gibt Kindern ein Gefühl der völligen Sicherheit, wenn das Baby durch erhöhte Angst gekennzeichnet ist. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, es auf der Seite zu befestigen, es liegt umgeben von Rollen auf der Rückseite.

Dieses Gerät stört nicht die Bewegung der Gliedmaßen, was für die ordnungsgemäße Entwicklung der Muskulatur des Kindes wichtig ist. Trotz aller Zuverlässigkeit des Schlossmodells sollten Sie das Baby nicht unbeaufsichtigt im Kinderbett lassen, da es herunterfallen und aus den Rollen steigen kann.

Schrägkissen

Das schräge Modell an der Seite sieht aus wie ein Dreieck. Es ist erforderlich, wenn das Baby zu häufig und häufig aufstößt und Sie daher seinen Oberkörper anheben müssen. Das Produkt ist ziemlich dicht und steif, wodurch es die korrekte Bildung der natürlichen Kurven der Wirbelsäule nicht beeinträchtigt.

Anatomisches Kissen

Das anatomische Kissen für Kinder hat die Form eines Rechtecks ​​oder einer Runde. Es besteht aus einem monolithischen dichten Block und einem Kissenbezugbezug. Das Hauptmaterial für so etwas ist Polyurethanschaum, der für die korrekte Bildung der Wirbelsäulenkrümel ausreichend elastisch und steif ist und gleichzeitig einen Memory-Effekt hat. Der Gegenstand stört die Bewegungen des Babys nicht und die poröse Struktur des Materials sorgt für den notwendigen Luftaustausch und die Feuchtigkeitsaufnahme. Das anatomische Modell wird aus vielen Gründen nicht nur in der Krippe, sondern auch im Kinderwagen verwendet.

Erstickungskissen

Dieses Modell wurde für Babys entwickelt, die sehr unruhig schlafen, sodass sie ihre Nase sehr fest in eine Matratze oder ein Kissen stecken können, was zu Erstickungsgefahr führen kann. Sie stellen ein Modell aus einem speziellen porösen Material her, das einen konstanten Luftstrom liefert, wodurch das Baby im Traum nicht erstickt.

Seitenkissen

Die seitliche Position für Kinder, die häufig rülpsen, ist ideal und am sichersten zum Schlafen. Dieses Modell hat wie der Positionierer zwei Rollen, die einem Sofa etwas ähneln. Sie fixieren die korrekte Position des Babykörpers, wodurch Überschwemmungen bei Aufstoßen verhindert werden.

Schmetterlingskissen

Das Schmetterlingsmodell ähnelt dem anatomischen Modell, hat jedoch eine Aussparung für den Kopf in der Mitte. An den Seiten befinden sich Rollen, die den Flügeln eines Schmetterlings ähneln. Das Subjekt stellt die korrekte Position von Wirbelsäule und Hals sicher, die bei Verstößen gegen den Muskeltonus erforderlich ist.

Füllstoffe und Materialien

Füllstoffe und Materialien, die in orthopädischen Kissen für Kinder verwendet werden, sind nicht dieselben. Sie sind kompetent für ihre Wahl geeignet und berücksichtigen alle Vor- und Nachteile.

Natürlich

Kissenbezüge für Kinderartikel müssen natürlich sein und aus Baumwolle oder Leinen bestehen. Kunststoffe sind in der Krippe nicht erlaubt. Der Füllstoff kann auch natürlich sein. Der Nachteil solcher Dichtungen ist jedoch, dass sie eine Allergie hervorrufen können. Die Kategorie der natürlichen Füllstoffe umfasst:

  • Flusen - ein klassischer Füllstoff, der ein starkes Allergen ist und häufig Probleme verursachen kann. Das Material bietet nicht die notwendige Steifheit des Kissens;
  • Wolle - löst auch leicht Allergien aus. Das Plus ist die erhöhte Wärmeregulierung, weshalb das Schlafen auf Dingen mit diesem Inhalt im Sommer und im Winter gleichermaßen angenehm ist.
  • Bambusfaser - ein natürlicher leichter Füllstoff, der hypoallergen ist und Bakterien zerstören kann;
  • Buchweizenschale - ein beliebtes Material mit ausreichender Dichte, das den Kopf gut stützt. Das Rascheln, das während des Gebrauchs auftritt, kann das Kind stören;
  • Lyocell - ein innovativer Füllstoff auf Holzbasis. Dieses Material, das keine Allergien hervorruft, verleiht dem Probanden alle für ein Kind notwendigen Eigenschaften.

Bevor Sie ein Modell mit natürlicher Füllung kaufen, müssen Sie die Vor- und Nachteile für einen bestimmten Fall abwägen.

Synthetik

Synthetische Füllstoffe verursachen keine Allergien und können die Aufgabe, den Körper oder den Hals des Kindes richtig zu pflegen, perfekt bewältigen. Orthopädisches Kissen aus klassischem Latex, das ziemlich dicht und elastisch ist.

Andere Arten von synthetischen Verpackungen sind die folgenden Materialien:

  • Hollofaser - sein Minus ist nur unzureichende Durchlässigkeit und Verstopfung. Ansonsten ist der Füllstoff von hoher Qualität und bietet die notwendige Unterstützung, die für Hausstaubmilben unzugänglich ist.
  • synthetischer Winterizer ist der schlechteste Füllstoff für Babybettwäsche. Es gibt ihrer Oberfläche nicht genügend Dichte und die notwendige Elastizität, hat schlechte Belüftung;
  • Komferol - künstlicher Flaum genannt, weil seine Qualität der natürlichen nicht unterlegen ist, aber nicht das Auftreten von Allergien hervorruft;
  • Polystyrolschaum - ein leichter Füllstoff mittlerer Härte, der sich gut für Kinder eignet;
  • Polyurethanschaum - Er zeichnet sich durch eine erhöhte Elastizität und die Fähigkeit aus, sich streng am Körper einer schlafenden Person zu formen.

Die Verwendung von künstlichem Füllstoff beseitigt das Allergieproblem, von dem viele Babys unter 2-3 Jahren betroffen sind..

Wie man wählt

Wenn Sie die Regeln befolgen, können Sie das für das Baby erforderliche Kissen richtig auswählen. Die Kenntnis der Modelle und das Prinzip der Materialauswahl sowie die Auswahl der Dinge nach Größe bieten dem Kind ein nützliches Thema für den Schlaf. Bei Bedarf teilt Ihnen der Kinderarzt mit, wie Sie das richtige Kissen auswählen.

Kissen für Kinder bis zu einem Jahr

Orthopädische Pads für Kinder bis zu einem Jahr werden unter Berücksichtigung der folgenden Punkte ausgewählt:

  • Zweck - Es ist notwendig, die Gründe, aus denen ein orthopädisches Kissen verschrieben wird, strikt zu berücksichtigen.
  • Babyallergie gegen Materialien;
  • Bequemes Entfernen des Deckels - da er beim Aufstoßen gewaschen werden muss.

Wenn Bedenken bestehen, dass sich das Kind drehen und in einem Objekt vergraben könnte, ist ein Modell mit einer perforierten Oberfläche erforderlich.

Kissen für Kinder ab 1 Jahr

Das erste Kissen, das für Babys ab 1 Jahr verwendet wird, muss ebenfalls wählen können. Die Hauptindikatoren für ein Qualitätsprodukt sind Elastizität und die Fähigkeit, Wirbelsäule und Kopf anatomisch korrekt zu stützen. Das Produkt sollte flach sein und der Breite des Kinderbetts entsprechen. Auf Empfehlung eines Kinderarztes kann ein Schmetterlingsmodell verwendet werden..

Kissen für Kinder ab 2 Jahren

Orthopädische Kissen für Kinder ab 2 Jahren benötigen ähnlich wie Erwachsene. Sie sollten bereits eine Rolle haben, die sich unter dem Nacken des Babys befindet und die Schultern stützt. Achten Sie bei der Auswahl auf die Sicherheit der Materialien und die Abmessungen, die für die schlafende Person geeignet sein sollten. Wenn er sich unwohl fühlt, verursacht es Schmerzen im Nacken..

Kissen ab 3 Jahren

Orthopädische Kissen für Kinder ab 3 Jahren sehen ähnlich aus wie Erwachsene, da bereits alle anatomischen Biegungen der Wirbelsäule gebildet sind. Es ist notwendig, dass das ausgewählte Modell eine Position in einer geraden Linie von Hals und Wirbelsäule sicherstellt, wenn es auf der Seite liegt. Wenn Sie Dinge für Kinder ab 3 Jahren kaufen, ist es Zeit, ihre Wünsche zu berücksichtigen.

Wie man ein Baby auf ein Kissen legt

Wenn Sie ein Produkt für Babys verwenden, müssen Sie genau wissen, wie man ein Kind auf eine orthopädische Sache bringt. Dadurch werden Probleme vermieden..

Wenn das Baby auf dem Rücken schläft und das Motiv Rollen hat, wird die kleinere unter den Nacken gelegt. Wenn die Position seitlich ist, sollte eine große Rolle unter den Hals gelegt werden. Nach dem Füttern wird das Baby so platziert, dass der Oberkörper angehoben wird, da dies ein Ausspucken verhindert. Zu diesem Zweck wird das Modell verwendet..

Wenn beim Baby eine schwerwiegende Verletzung der Skelettstruktur oder ein Trauma vorliegt, sollte der Arzt zeigen, wie er auf ein orthopädisches Kissen gelegt werden kann.

Hersteller

Guter Schlaf ist nur mit dem richtigen Modell möglich. Achten Sie daher beim Kauf auf den Hersteller.

Trelax

Ein chinesisches Unternehmen produziert hochwertige und kostengünstige Produkte. Ein Modellwechsel nach Alter ist nicht unrentabel.

Ormatek

Dieser Hersteller bietet Schlafprodukte aus sicheren Materialien an, deren Zertifikate alle Hygienestandards erfüllen. Modelle nehmen die für eine bestimmte Person erforderliche Form an, wodurch die Unterstützung besser ist.

Ascona

Eine berühmte Marke, die eine große Auswahl an Produkten zum Schlafen bietet. Alle Materialien haben Sicherheitszertifikate..

Pflegeregeln

Bei nicht identischen Modellen können die Pflege- und Wartungsempfehlungen geringfügig variieren. Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien:

  • Nur auf einer ebenen Fläche verwenden.
  • das Subjekt vor chemischen Substanzen schützen;
  • Der Kissenbezug und der abnehmbare Bezug sollten mindestens einmal pro Woche gewaschen werden.
  • verhindern, auf Dingen zu sitzen.

Das richtige orthopädische Modell für ein Kind wird ab einem Alter von 2 Jahren und für medizinische Zwecke benötigt - bis zu 2 Jahren.