Schmerzen in der linken Seite von hinten

Wenn die linke Seite von hinten schmerzt, bedeutet dies, dass pathologische Prozesse im Körper auftreten. Eine Person hat oft Rückenschmerzen, weil sie körperlich hart arbeitet oder wenn ihre Arbeit mit längerem Sitzen an einem Ort verbunden ist. Schmerzen im linken Hypochondrium von hinten werden häufig durch vertebrogene Pathologien verursacht, und Schmerzen können auch durch Erkrankungen verschiedener innerer Organe verursacht werden.

Auf der linken Seite des Rückens, in der Lendenwirbelsäule, kann es anders weh tun. Es kann scharf, scharf, stumpf, schmerzender Schmerz sein und nach links unter den Rippen ausstrahlen. Manchmal stört eine Person morgens Schmerzen auf der linken Seite von hinten. Die Symptome können eine bestimmte Zeitspanne durchlaufen und dann eine Person den ganzen Tag über wieder stören. Nicht immer können solche Schmerzen ertragen werden. Warum entstehen Schmerzen? Die Schmerzursachen sind mit pathologischen Prozessen der Atemwege, der Harnwege, des Herzens, der Blutgefäße und anderer innerer Organe und Systeme verbunden.

Symptomatik

Bei vertebrogenen Pathologien kann der Schmerz stumpf, schmerzhaft und stechend sein. Sie sind in der Lage, bei körperlicher Anstrengung statische Überspannungen zu verstärken. Die Muskeln des Patienten sind oft krampfhaft, entzündet und seine motorische Aktivität nimmt ab. Bei Pathologien der inneren Organe können die Beine anschwellen, Hyperthermie auftritt, Muskeln werden geschwächt, die Verdauung wird gestört, eine Person kann sich übergeben.

Wenn eine Cholezystitis beobachtet wird, strahlt der Schmerz nach rechts aus. Bei Pankreatitis ist das linke Hypochondrium schmerzhaft. Wenn die Schmerzen bis zu dem Moment stören, an dem eine Person gegessen hat, ist der Patient an Gastritis, einem Magengeschwür, erkrankt. Bei Pathologien der Atemwege können akute Schmerzen beim Ausatmen nachlassen. Eine Person hat Hyperthermie mit Atemnot, Schmerzen werden in der Brust gegeben.

Pathologien des Herzens und der Blutgefäße sind gekennzeichnet durch schneidende Schmerzen durch Bestrahlung der linken Brustseite, der linken oberen Extremität, des Schulterblatts und des Gebärmutterhalses. Eine Person ist geschwächt, ihr Herzrhythmus ist gestört, der Blutdruck springt, der Patient kann das Bewusstsein verlieren. Neurologische Pathologien können aufgrund längerer Stresssituationen auftreten..

Die Schmerzen an der lateralen Seite der Wirbelsäulenzone können sich bei jeder Bewegung verstärken, sich verschlimmern und auf die Brust ausstrahlen. Durch Abtasten werden die Beschwerden verschlimmert. Myositis ist eine Folge der Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen. Zusätzlich zu den Rückenschmerzen kommt es zu einer Hyperthermie mit Schüttelfrost. Muskeln sind entzündet, verkrampft. Bewegungen verursachen Unbehagen.

Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen

Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen sind eines der häufigsten klinischen Anzeichen, über die sich Patienten beschweren, wenn sie zu einem Gastroenterologen kommen. Dieses Symptom hat mehrere Varianten des Verlaufs und kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten..

Am häufigsten sind gastroenterologische pathologische Zustände die Ursache. Es gibt jedoch eine Reihe anderer Krankheiten und physiologischer Ursachen für eine solche unangenehme Manifestation..

Zusätzlich zu der Tatsache, dass die linke Seite unter den Rippen schmerzt, werden die Symptome viele andere klinische Manifestationen umfassen. Die häufigsten sind:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Verletzung des Aktes der Defäkation;
  • Schwankung der Herzfrequenz und des Blutdrucks.

Der Diagnoseprozess zielt darauf ab, einen prädisponierenden Faktor zu identifizieren, der eine ganze Reihe von Labor- und Instrumentenmaßnahmen kombiniert. Darüber hinaus sind die vom Kliniker persönlich durchgeführten Manipulationen sehr wichtig.

Um dieses Symptom loszuwerden, werden konservative therapeutische Methoden angewendet. Es kann jedoch erst vollständig beseitigt werden, nachdem die Grunderkrankung geheilt wurde..

Ätiologie

Ein scharfer Schmerz in der linken Seite unter den Rippen tritt nur auf, wenn das innere Organ in diesem Bereich beschädigt ist. Es ist erwähnenswert, dass das linke Hypochondrium eine Zone ist, die sich zwischen den beiden unteren Rippen links vom bedingten Mittelbauch befindet. In diesem Bereich sind lokalisiert:

  • Milz;
  • Pankreas;
  • einige Abschnitte des Dick- und Dünndarms;
  • Teil des Magens;
  • linke Hälfte des Zwerchfells;
  • linker Harnleiter;
  • linke Niere.

In einigen Situationen wird das Einsetzen von Schmerzen auf der linken Seite jedoch durch andere Segmente hervorgerufen. In solchen Fällen sprechen Ärzte über reflektierte Schmerzen.

Im Allgemeinen gibt es so viele prädisponierende Faktoren, dass Experten sie in mehrere Gruppen einteilen:

  • Krankheit und pathologische Prozesse;
  • harmlosere Quellen.

Wenn eine Person auf der linken Seite direkt unter den Rippen verletzt ist, sind die Schuldigen oft:

  • Magengeschwür;
  • akuter oder chronischer Verlauf von Pankreatitis und Cholezystitis;
  • Zwerchfellhernie (auf der linken Seite unter den Rippen treten Stichschmerzen auf);
  • eine breite Palette von Verletzungen, zum Beispiel Milzruptur;
  • Kolitis und Duodenitis;
  • Neoplasien eines bösartigen oder gutartigen Verlaufs mit Lokalisation im Verdauungstrakt;
  • Enteritis und Divertikulitis;
  • Milzinfarkt oder eine Zunahme des Volumens dieses Organs;
  • verschiedene Darminfektionen und Dysbiose;
  • chronische Darmobstruktion.

Weniger seltene pathologische Gründe, warum die linke Seite unter den Rippen weh tun kann, sind:

  • Lungenentzündung der linken Lunge;
  • Angina pectoris;
  • Herzinfarkt;
  • Ischämische Herzerkrankung;
  • Kardiomyopathien;
  • Folgen einer Verletzung oder Operation;
  • Vorinfarktbedingung;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems;
  • Myositis;
  • rheumatische Erkrankungen;
  • Interkostalneuralgie;
  • Nierenschäden;
  • linksseitige Pleuritis;
  • Trauma der Lendenwirbelsäule;
  • Dystrophie der Bauchmuskulatur;
  • Osteochondrose.

Bei der Erstellung der richtigen Diagnose achten die Ärzte auf zusätzliche Schmerzherde. Zum Beispiel schmerzt die linke Seite oft unter den Rippen vorne vor dem Hintergrund eines Lecks:

  • entzündliche Läsionen der Interkostalmuskulatur;
  • Chondritis costalis;
  • Milzinfarkt;
  • Angina pectoris;
  • virale oder bakterielle Erkrankungen der Milz;
  • pathologische Fraktur der unteren Rippen links.

In solchen Situationen, in denen die linke Seite von hinten schmerzt, können die Gründe angegeben werden:

  • akute Form der Pankreatitis;
  • Nierenerkrankung
  • lumbale Osteochondrose;
  • Onkologie der linken Lunge;
  • trockene linke Pleuritis.

Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen an der Seite können folgende Folgen haben:

  • Herzerkrankungen;
  • verschiedene Erkrankungen der Nieren und des Magen-Darm-Trakts;
  • Urolithiasis.

Zusätzlich zu dem festgelegten Schwerpunkt der Schmerzen hilft die Kenntnis des Zeitpunkts des Auftretens von Schmerzen, einem Gastroenterologen eine korrekte Diagnose zu stellen. Die folgenden Krankheiten provozieren die Tatsache, dass nach dem Essen die linke Seite unter den Rippen schmerzt:

  • jede Variante des Verlaufs der Gastritis;
  • Pankreatitis
  • Zwerchfellhernie, nämlich deren Verletzung;
  • Interkostalneuralgie;
  • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magen.

Bei weiblichen Vertretern können Seitenschmerzen auf der linken Seite unter den Rippen aus besonderen Gründen schmerzen, darunter:

  • Eileiterschwangerschaft;
  • Adnexitis;
  • Ovarialzyste oder Torsion;
  • der Verlauf der Menstruation;
  • eine breite Palette von gynäkologischen Problemen;
  • prämenstruelles Syndrom.

Weit davon entfernt, immer Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen zu haben, ist dies eine Folge des Krankheitsverlaufs. Manchmal können andere Gründe als Provokateure dafür dienen, insbesondere:

  • Unterkühlung des Körpers;
  • übermäßiges Essen und Verschlucken einer großen Anzahl von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • alkoholhaltige Getränke trinken;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • Profisport.

Alle oben genannten prädisponierenden Faktoren führen dazu, dass entweder der Erwachsene oder das Kind Schmerzen auf der linken Seite unterhalb der Rippen hat.

Einstufung

Unter Berücksichtigung der Dauer des Kurses wird der Schmerz auf der linken Seite unter den Rippen unterteilt in:

  • permanent;
  • periodisch, was am häufigsten unmittelbar oder nach kurzer Zeit nach dem Essen ausgedrückt wird.

Abhängig von der Art des Kurses wird der Schmerz dieser Lokalisierung unterteilt in:

  • langweilig und ziehend;
  • schmerzhaft und scharf;
  • Pressen und Nähen:
  • scharf und brennend;
  • pulsierend und schneidend.

Symptomatik

Starke Schmerzen im linken Hypochondrium sind oft die ersten, aber bei weitem nicht das einzige Symptom. Das klinische Bild wird vom ätiologischen Hauptfaktor bestimmt, weshalb es in fast allen Situationen viele verschiedene äußere Anzeichen enthält.

Die einzigen Ausnahmen sind Situationen, in denen durch physiologische Quellen ein ziehender Schmerz entstanden ist. Darüber hinaus kann sich in solchen Situationen der Zustand einer Person überhaupt nicht verschlechtern.

Wenn der Grund für das Auftreten akuter Schmerzen das Auftreten einer Erkrankung des Verdauungstrakts war, können die folgenden Symptome als zusätzliche Symptome auftreten:

  • eine Vergrößerung der Vorderwand der Bauchhöhle;
  • die Freisetzung einer großen Menge Gas;
  • die Ausbreitung von Schmerzen, zum Beispiel in der Lendenwirbelsäule oder Schulter;
  • Übelkeit, die zu Erbrechen führt;
  • verärgerter Stuhl;
  • Sodbrennen und Aufstoßen;
  • Schwäche und Behinderung;
  • starkes Schwitzen;
  • ein leichter Anstieg der Körpertemperatur;
  • das Auftreten von verbreitetem Blut in Kot oder Erbrochenem.

Wenn das Schmerzsyndrom unter der Rippe links durch Erkrankungen der Lunge oder des Herzens verursacht wird, werden die begleitenden Symptome dargestellt:

  • allgemeines Unwohlsein;
  • Kurzatmigkeit, die sowohl bei körperlicher Anstrengung als auch in Ruhe auftritt;
  • Fieber und Schüttelfrost;
  • Beschwerden in der Brust;
  • Herzfrequenzschwankungen;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • schnelles Atmen;
  • Schwere beim Ein- oder Ausatmen;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • vermehrtes Schwitzen.

Wie oben erwähnt, können Schmerzen unter den Rippen im Rücken durch Pathologien der Milz ausgelöst werden, weshalb Folgendes als zusätzliche äußere Manifestationen auftreten kann:

  • eine Abnahme der Immunität, und vor diesem Hintergrund ist eine Person anfällig für häufige Erkältungen und entzündliche Erkrankungen;
  • Schwellung der Beine und des Gesichts;
  • erhöhter Harndrang;
  • Blutdrucksenkung;
  • Blässe der Haut.

Es ist auch erwähnenswert, in welchen Situationen sich leichte Schmerzen verstärken können:

  • Nahrungsaufnahme oder kurze Zeit nach einer Mahlzeit;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • beim Einatmen und besonders in der Tiefe;
  • eine scharfe Veränderung der Körperhaltung;
  • längere Anwesenheit einer Person in einer unbequemen Position;
  • Prüfen oder Drücken auf einen Problembereich.

Es ist erwähnenswert, dass die obigen Zeichen nur die wichtigsten äußeren Manifestationen sind, die vor dem Hintergrund der Tatsache auftreten können, dass sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf der linken Seite unter den Rippen Stichschmerzen auftreten.

In jedem Fall kann das Ignorieren der Symptome das zugrunde liegende Problem verschlimmern, was wiederum mit der Bildung von Komplikationen behaftet ist, die zum Tod führen können.

Diagnose

Um genau herauszufinden, welcher Faktor als Ursache für das Schmerzsyndrom dieser Lokalisation diente, müssen zahlreiche Labor- und Instrumentenuntersuchungen durchgeführt werden.

Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass die linke Seite beim Husten aufgrund des Auftretens von Pathologien aus dem Magen-Darm-Trakt am häufigsten schmerzt, lohnt es sich, zuerst einen Gastroenterologen zu konsultieren. Es ist dieser Arzt, der die Manipulationen der Primärdiagnose durchführt, darunter:

  • das Studium der Krankengeschichte, um die primäre Quelle mit einer pathologischen Grundlage zu identifizieren;
  • Sammlung und Analyse der Lebensgeschichte, da dies auf die Auswirkungen anderer Gründe hinweisen kann;
  • gründliche körperliche Untersuchung des Patienten;
  • tiefe Palpation und Perkussion der Vorderwand der Bauchhöhle;
  • Messung von Herzfrequenz, Blutton und Körpertemperatur;
  • eine detaillierte Befragung des Patienten, um Informationen über das symptomatische Bild zu erhalten, die manchmal direkt auf die zugrunde liegende Pathologie hinweisen können.

Eine umfassende Untersuchung beginnt mit Labortests, nämlich:

  • allgemeine und biochemische Blutanalyse;
  • Coprogramm;
  • PCR-Analyse;
  • hormonelle und immunologische Studien;
  • Blutsaat;
  • allgemeine klinische Analyse des Urins.

Die folgenden instrumentellen Untersuchungen können helfen, die richtige Diagnose zu stellen:

  • Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle;
  • Gastroskopie und Koloskopie;
  • EKG und FGDS;
  • CT und MRT;
  • Röntgenaufnahme von Brust und Wirbelsäule;
  • endoskopische Biopsie.

Da sich aufgrund von Schäden an anderen inneren Organen Schmerzen bilden können, können solche Spezialisten auch am Diagnoseprozess teilnehmen:

  • Endokrinologe und Nephrologe;
  • Lungenarzt und Neuropathologe;
  • Traumatologe und Kardiologe;
  • Gynäkologe und Therapeut;
  • Kinderarzt und Wirbeltier.

Abhängig davon, welcher Arzt der Patient zur zusätzlichen Untersuchung überwiesen wird, wird er bestimmten Labor- und Instrumentenverfahren unterzogen.

Behandlung

Das Behandlungsschema zur Beseitigung solcher Schmerzen wird für jeden Patienten individuell erstellt. Bei der Ausarbeitung der Behandlungstaktik stützt sich der Arzt auf den Hauptfaktor. Am häufigsten werden Patienten verschrieben:

  • orale Verabreichung oder intravenöse Verabreichung von Arzneimitteln;
  • physiotherapeutische Verfahren;
  • therapeutischer Massagekurs;
  • Bewegungstherapie;
  • Diät-Therapie, die nur dann notwendig ist, wenn eine Pathologie des Magen-Darm-Trakts zur Grundlage des Schmerzsyndroms geworden ist;
  • chirurgische Eingriffe werden recht selten und nur nach individuellen Indikationen durchgeführt.

Die medikamentöse Therapie zielt häufig auf Folgendes ab:

  • Antibiotika;
  • NSAIDs
  • Enzyme;
  • Analgetika;
  • Schmerzmittel;
  • Medikamente, die benötigt werden, um einzelne äußere Manifestationen zu stoppen;
  • Verstärkungsmittel.

Nach Zustimmung des behandelnden Arztes ist die Verwendung von Rezepten für Alternativmedizin möglich. Zu Hause ist es erlaubt, medizinische Getränke zuzubereiten, basierend auf:

  • Zimt und Honig;
  • Zitronenmelisse und Minze;
  • Hagebutten und Sanddorn;
  • Immortelle und Husten;
  • Kartoffelschale.

Alternative medizinische Methoden müssen notwendigerweise ein wesentlicher Bestandteil der Therapie sein und dürfen nicht der Hauptweg sein, um Schmerzen loszuwerden.

Indikationen für die Operation können sein:

  • Torsion von Ovarialzysten;
  • Nachweis von Neoplasmen jeglicher Lokalisation;
  • Schädigung der Milz;
  • Ineffizienz konservativer Drogen;
  • schwerwiegende Verstöße in der Arbeit der inneren Organe;
  • Bildung der Folgen der Grunderkrankung.

In jedem Fall sollte die Behandlung unter strenger Aufsicht des den Patienten beobachtenden Arztes durchgeführt werden..

Prävention und Prognose

Damit ein Erwachsener und ein Kind den Schmerz der beschriebenen Lokalisation nicht spüren, müssen einfache vorbeugende Maßnahmen eingehalten werden. Die wichtigsten Empfehlungen werden vorgestellt:

  • Aufrechterhaltung eines gesunden und mäßig aktiven Lebensstils;
  • volle und ausgewogene Ernährung;
  • Vermeidung von Verletzungen, Blutergüssen und Verletzungen;
  • Verhinderung des Einflusses niedriger Temperaturen auf den menschlichen Körper;
  • häufige Aufenthalte an der frischen Luft;
  • ständige Überwachung der Körperhaltung;
  • Rationalisierung von Arbeit und Ruhe;
  • rechtzeitige Diagnose und umfassende Beseitigung bestehender Krankheiten, bei denen das klinische Bild ein ähnliches unangenehmes Symptom enthält;
  • regelmäßige Durchführung einer vollständigen Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung, mindestens zweimal im Jahr.

In den allermeisten Situationen haben Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen eine günstige Prognose, und dieses Symptom kann durch konservative Therapiemethoden leicht gestoppt werden. Trotzdem wird die Behandlung ohne die Beseitigung provokativer Quellen nicht vollständig sein.

Wenn die Grunderkrankung nicht behandelt wird, führt dies nicht nur zu häufigen Schmerzrückfällen, sondern auch zu Komplikationen. In diesem Fall eine hohe Wahrscheinlichkeit des Todes.

Schmerzen im linken Hypochondrium

Allgemeine Information

Warum die linke Seite schmerzt, lässt sich durch die Entwicklung so vieler Krankheiten und Pathologien erklären. Beschwerden und Schmerzen sind mit Erkrankungen der Organe verbunden, die sich im linken Hypochondrium befinden. Dies ist die Milz, der linke Teil des Zwerchfells, ein Teil des Magens, die Bauchspeicheldrüse, die Darmschleifen und der Pol der linken Niere. Bei einer Verletzung der Funktionen dieser Organe treten in diesem Bereich Krämpfe, Krämpfe und Schmerzen auf.

Schmerzen in der linken Seite des Bauches - wie es passiert?

Zunächst sollten die Grenzen des Hypochondriums bestimmt werden. Dies ist die linke Seite des Bauches - der linke Quadrant oben, der sich unter den Rippen befindet. Dementsprechend kann durch die Art des Schmerzes, den Zeitraum und die Umstände seines Auftretens bestimmt werden, was genau in diesem Teil des Bauches bei einem Mann, einer Frau oder einem Kind weh tut und welcher Arzt konsultiert werden muss. Wenn sich der Schmerz im Oberbauch in der Mitte manifestiert und nach links zeigt, können wir über die Entwicklung verschiedener Krankheiten sprechen.

Nähende Schmerzen, die während des Trainings auftreten

Wer sich dafür interessiert, warum es beim Laufen weh tut und ob es gefährlich ist, sollte berücksichtigen, dass ein ähnliches Symptom auch bei gesunden Menschen beobachtet wird. Wenn sich bei Bewegung, dh bei aktiver körperlicher Aktivität, nur periodisch ein Kribbeln entwickelt, kann dieses Phänomen als normal angesehen werden. Solche Symptome verschwinden schnell und deuten nur darauf hin, dass sich ein Erwachsener oder ein Kind vor Beginn des Sports nicht ausreichend aufgewärmt hat und sich sehr scharf bewegt hat.

Vor Beginn des Unterrichts muss eine gründliche Aufwärmphase durchgeführt werden, damit sich der Körper allmählich an die Aktivierung der Durchblutung anpasst. Beim zu aktiven Gehen entstehen manchmal Stichschmerzen, die durch Verlangsamung verhindert werden können.

Dieser Zustand ist nicht gefährlich, wenn er nur während des Trainings sticht und dies bei gesunden Menschen passiert, die nicht an Herzbeschwerden leiden. Aber auch gesunde Menschen, die sich zu sehr anstrengen und solche Empfindungen entwickeln, müssen anhalten und sich entspannen, tief durchatmen. Beim Ausatmen sollten Sie die Handfläche an die Stelle drücken, an der sich der Schmerz entwickelt, und sich scharf nach vorne lehnen. Sie können diese Schritte mehrmals wiederholen..

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Atmung während des Unterrichts tief ist, da bei flacher Atmung kleine Auslenkungen des Zwerchfells stattfinden.

Starke scharfe Schmerzen auf der linken Seite können auch festgestellt werden, wenn eine Person nach dem Essen mit dem Training begonnen hat. Es ist wichtig, dass nach dem Essen mindestens eineinhalb Stunden vor Beginn des Unterrichts vergangen sind, da das Verdauungssystem den Verdauungsprozess bewältigen muss.

Dolch scharfer Schmerz

Wenn sich das Brennen stark entwickelt und nicht mit der Belastung verbunden ist, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Ein scharfes Brennen unter den Rippen sowie ein Brennen im Unterbauch können Anzeichen für einen Bruch der Milz, des Nierenbeckens, eine Perforation der Magenwand und Schleifen des Dünndarms sein. In diesem Fall sind auch eine akute Pankreatitis und die abdominale Variante des Myokardinfarkts wahrscheinlich..

Akute Schmerzen nach einer Verletzung

Wenn beim Einatmen nach einer Verletzung, einem Unfall oder einem Sturz das Auftreten von Schmerzen in diesem Bereich festgestellt wird, besteht die Möglichkeit, dass eine Person die inneren Organe ernsthaft geschädigt hat. In diesem Fall ist es wichtig, sich sofort an Spezialisten zu wenden, da die Wahrscheinlichkeit einer Lebensgefahr besteht.

Dumpfer Schmerz auf der linken Seite

Verschütteter, schmerzender Schmerz, der sich über einen langen Zeitraum manifestiert und regelmäßig auftritt, kann ein Zeichen für die Entwicklung einer chronischen Erkrankung des Verdauungstrakts sein. Wahrscheinlich Entzündungen im Magen - Gastritis sowie Pankreatitis, Cholezystitis usw. Um festzustellen, was auf der linken Seite weh tun kann, oder um die Entwicklung von Pathologien auszuschließen, ist es wichtig, einen Gastroenterologen zu konsultieren, Tests und Studien durchzuführen. Außerdem entwickelt sich ein Ziehschmerz im linken Hypochondrium mit einigen Blutpathologien, bakteriellen Infektionen, Sepsis und systemischen Erkrankungen.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Wenn das Hypochondrium ständig schmerzt und zieht, können die Ursachen der Schwere unter den Rippen mit der Entwicklung einer Duodenitis oder einer trägen Kolitis verbunden sein. Wenn der Patient sofort Übelkeit und Erbrechen hat, können wir über die Wahrscheinlichkeit eines Magengeschwürs sprechen.

Wenn der Schmerz nicht mit Problemen in den Funktionen des Magen-Darm-Trakts verbunden ist, kann man von einem Zustand vor dem Infarkt, Angina pectoris, einer koronaren Herzkrankheit ausgehen.

Schmerzursachen im Hypochondrium links

Bei der Beantwortung der Frage, was im linken Hypochondrium schaden kann, sollten daher folgende Gründe genannt werden:

  • Kardiomyopathie, Herzschaden, Herzinfarkt;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - Cholezystitis, Geschwür, Gastritis, Pankreatitis, Duodenitis, Kolitis;
  • Interkostalneuralgie;
  • Vergrößerung oder Bruch der Milz;
  • Tumoren der inneren Organe;
  • Milzinfarkt aufgrund einer arteriellen Thrombose;
  • rheumatische Manifestationen;
  • Zwerchfellverletzung, Zwerchfellhernie;
  • linksseitige Pleuritis sowie linksseitige Lungenentzündung im unteren Teil der linken Lunge.

Bauchorgane

Es sollte berücksichtigt werden, dass die Person im Hypochondrium ist, sowie die Art der Schmerzen (Rückenschmerzen, Schmerzen, Nähte, einfach schwere oder unangenehme Empfindungen) sowie Faktoren, die die Entwicklung solcher Schmerzen bestimmen können (nach dem Essen, beim Einatmen während des körperlichen Eingriffs) Übungen usw.).

Das Hypochondrium vor einer Frau kann während der Schwangerschaft weh tun. In diesem Zustand treten aufgrund des starken Drucks des vergrößerten Uterus auf die inneren Organe auch Schmerzen im linken Hypochondrium von hinten auf. Manchmal klagen werdende Mütter darüber, gelegentlich in ihre Seite gestochen zu haben.

Schmerzen im linken Hypochondrium vorne können auch mit früheren Verletzungen verbunden sein. In diesem Fall können Sie sich vorne unwohl fühlen oder vorne stumpfe Schmerzen sowie starke, diffuse Schmerzen verspüren. In diesem Fall sollten die Gründe sofort vom Arzt ermittelt werden.

Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen, der Mechanismus des Auftretens

Warum es auf der linken Seite unter den Rippen schmerzt, hängt auch vom Mechanismus der Entwicklung solcher Schmerzen ab. Dieser Indikator dient als zusätzliches Zeichen im Diagnoseprozess, wenn der Arzt versucht festzustellen, was auf der linken Seite unter den Rippen auf der rechten Seite weh tut und solche Empfindungen hervorruft.

Die folgende Schmerzaufteilung in diesem Bereich ist bekannt:

Entwickeln Sie sich mit Darmkrämpfen oder bei eingeschränkter Magenmotilität.

Viszeraler Schmerz ist auch charakteristisch für einen Zustand der Dehnung der Muskelfasern des Verdauungstrakts. Eine Person kann sich darüber beschweren, dass ihr Magen schmerzt. Wenn die Krankheit fortschreitet, sind Schmerzen sowohl in der Mitte als auch auf der rechten Seite zu spüren. Der Patient beschwert sich manchmal, dass im Magen Gurgeln, beidseitig zieht.

Im Falle einer Blähung kann links und rechts ein dumpfer, dumpfer Schmerz festgestellt werden.

Im Fall von Darmkoliken - Krampfschmerzen - kann eine Person darüber hinaus Beschwerden haben, dass sie in andere, nahe gelegene Körperteile sticht - zwischen den Rippen in der Mitte, an der Seite usw..

Natur des SchmerzesMerkmale der Manifestation
Reflektierter SchmerzManifestiert als Ausstrahlung von weit entfernten Organen. Es kann Schmerzen mit linksseitiger Lungenentzündung, Herzinfarkt, Pleuritis usw. geben. Es kann Schmerzen in den Rippen links vorne, hinten hinten und auf beiden Seiten verursachen..
Viszeraler Schmerz
PeritonealschmerzSchmerzempfindungen manifestieren sich ständig, außerdem ist der Schmerz klar lokalisiert, er kann schneidend und akut sein. Es führt zu einer Reizung des Peritoneums, beispielsweise eines Magengeschwürs. Solche Schmerzen verstärken sich beim Einatmen, nach dem Essen, manchmal unter Druck..

Trotz der Art der Schmerzen, die solche Anfälle unter den Rippen verursachen können, sollte der Arzt eine Diagnose stellen. Bei der Ermittlung der Gründe berücksichtigt der Spezialist zunächst, was unter den Rippen verbleibt, interessiert sich für die Art und den Mechanismus des Schmerzes. Es werden auch einige wichtige Punkte geklärt - zum Beispiel, wenn beim Husten Schmerzen in den Rippen auftreten, wenn die Rippe beim Drücken schmerzt. Welches Organ sich in diesem Bereich befindet und wo sich die Schmerzen entwickeln, hilft bei der Bestimmung der von einem Spezialisten verordneten Studien.

Schmerz voraus im linken Hypochondrium

Wenn Schmerzen in der linken Seite in Hüfthöhe zu spüren sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Schädigung der Milz oder des Magengewebes. Wenn sich jedoch Schmerzen in der Taille manifestieren, stellt der Arzt eine Differentialdiagnose mit Myositis, Myokardinfarkt und Kolitis. Wenn sich die Schmerzen nach oben verschieben und sich im Zentrum manifestieren, ist es wahrscheinlich, dass Erkrankungen des Magens mit Erkrankungen des Zwölffingerdarms und der Gallenblase kombiniert werden.

Wenn der Schmerz zurück ist

Wenn sich eine Person beschwert, dass die linke Seite von hinten schmerzt und dieser Teil ständig schmerzt, ist eine Läsion in der linken Niere wahrscheinlich. In diesem Fall ist der Schmerz von hinten stark.

Wenn die Niere schmerzt, können die Symptome ständig stören. Was in diesem Fall zu tun ist, bestimmt der Arzt nach der Diagnose. Anzeichen der Krankheit können durch Ultraschall festgestellt werden, Urin- und Blutuntersuchungen müssen ebenfalls durchgeführt werden..

Es tut auch unter dem linken Schulterblatt am Rücken oder etwas tiefer bei Osteochondrose weh. Ursachen für Schmerzen im hinteren Schulterblatt können mit dem Abtasten der paravertebralen Prozesse verbunden sein. Bei Myositis können Beschwerden vom Schulterblatt auftreten.

Tinea Schmerz, der mit unangenehmen Empfindungen auf der linken Seite kombiniert wird

Der ziehende Gürtelschmerz, der dort auftritt, wo sich die linke untere Rippe befindet, geht zurück zur vorderen Bauchdecke, dann kann vermutet werden, dass sich die Bauchspeicheldrüse entzündet hat und sich eine Pankreatitis entwickelt. In der Regel verstärken sich bei Pankreatitis die Gürtelschmerzen im Magen und Rücken, wenn sich eine Entzündung entwickelt. Dann ist sie scharf und gibt zurück. Es wird für einen Menschen etwas einfacher, wenn er sitzt oder sich nach vorne beugt.

Ursachen im Zusammenhang mit Zwerchfellpathologien

Die Schwere und der ständige Schmerz entwickeln sich bei Pathologien des Zwerchfells sowie bei Zwerchfellhernien. Ein Loch im Zwerchfell trennt die Brusthöhle von der Bauchhöhle. Wenn das Muskelgewebe, das dieses Loch reguliert, geschwächt ist, dehnt sich das Lumen aus und der obere Magen befindet sich in der Brusthöhle. Dementsprechend wird der Mageninhalt in die Speiseröhre geworfen, wodurch dieser Bereich ständig schmerzt - Schmerzen, dumpfe Schmerzen, Übelkeit, Sodbrennen.

Zwerchfellhernie entwickelt sich während der Schwangerschaft bei übergewichtigen Menschen mit starker körperlicher Anstrengung. Solche Krankheiten treten auch häufig bei Menschen im Alter unter Schwächung der Muskulatur auf. In einigen Fällen tritt ein Einklemmen des Magens auf, dann gibt es einen scharfen Schneidschmerz im Magen und im linken Hypochondrium, manchmal gibt der Schmerz im Magen nach hinten.

Schmerzen bei Interkostalneuralgie

Vor dem Hintergrund der Entwicklung neurologischer Erkrankungen kann es zu Reizungen oder Kompressionen der Interkostalnerven kommen. Wenn Nervenzellen betroffen sind, können Schmerzen bei Patienten mit Interkostalneuralgie ein sehr breites Spektrum haben: Sie entwickeln Krämpfe, Pochen, Piercings, manchmal scharfe oder schmerzende, stumpfe oder brennende Schmerzen. Eine Person beschwert sich, dass in der Lendengegend, unter den Rippen, drückt, zerrt, taub, schmerzt, backt. Solche Empfindungen verstärken sich während des Atmens - ein Seufzen beim Einatmen, Ausatmen sowie beim Husten, Drücken auf einige Punkte des Rückens, der Brust, der Wirbelsäule, unter Spannung, Veränderung der Körperposition.

Bei Anfällen von Neuralgie kribbelt es unter der Brust, periodisches Zucken der Muskeln, Blässe oder Rötung der Haut, starkes Schwitzen wird festgestellt.

Patienten mit Neuralgie interessieren sich häufig für Ärzte, die sich auf der linken Seite einer Person befinden, da der Schmerz häufig unter dem Schulterblatt nachlässt, unter dem Herzen, im Bauch oben, im oberen Rücken unter dem Schulterblatt und an anderen Stellen beim Drücken spürbar ist. Es besteht das Gefühl, dass es an verschiedenen Stellen schneidet, „stört“ und zuckt.

Schmerzen treten zu jeder Tageszeit auf, und an den Stellen, an denen die Nervenbahnen beschädigt waren, wird Taubheitsgefühl festgestellt.

Linke Schmerzen bei Herzerkrankungen

Im Bereich des Herzens sind brennende Schmerzen nicht immer genau mit Herzerkrankungen verbunden, da eine Person unter denen, die sich unter dem Herzen befinden, eine Person stören kann. Wenn jedoch links unter der linken Brustwarze schmerzende Schmerzen auftreten, gleichzeitig mit Atemnot, Übelkeit und Herzklopfen, und dies sowohl während des Trainings als auch in Ruhe auftritt, kann die Entwicklung einer Herzerkrankung vermutet werden. Der Patient kann unter dem Brustbein Schweregefühl und Brennen spüren. Ähnliche Symptome können bei koronaren Herzerkrankungen auftreten. Wenn die Koronararterien betroffen sind, liegt eine Verletzung der Blutversorgung des Herzmuskels vor, was zur Entwicklung einer Ischämie führt.

Was auf der linken Seite unterhalb der Rippen schmerzt, ist für diejenigen von Interesse, die an Kardiomyopathie leiden. Dies ist eine Reihe von Krankheiten, bei denen die Funktion des Herzens beeinträchtigt ist, aber arterielle Hypertonie, Pathologie des Klappenapparates und Erkrankungen der Herzgefäße nicht festgestellt werden. Bei Patienten mit Kardiomyopathien verändert sich der Herzmuskel strukturell. Infolgedessen wird eine Person müder, es kommt zu Koliken und es entsteht ein Schmerzgefühl bei körperlicher Anstrengung.

Linke Schmerzen bei Erkrankungen der Milz

Mit der Manifestation von Schmerzen auf der linken Seite können Sie vermuten, dass die Milz eine Person stört.

Wo befindet sich dieses Organ und wie tut es weh? Die Milz ist zerbrechlich, reißt leicht, so dass sich bei jedem pathologischen Zustand dieses Organs Schmerzen entwickeln. Wenn die Milz schmerzt, sind die Symptome ihres leichten Anstiegs schwer zu erkennen, insbesondere bei übergewichtigen Menschen, da sich die Milz einer Person tief im Hypochondrium links befindet.

Die Position der Milz im menschlichen Körper

Splenomegalie (d. H. Eine Vergrößerung der Milz) wird bei infektiöser Mononukleose und anderen Krankheiten beobachtet, deren Ursachen infektiöse Läsionen sind. Bei dieser Krankheit manifestiert der Patient aber auch Temperatur, Fieber, Muskelschmerzen, Vergiftungen, geschwollene Lymphknoten und Leber.

Im Körper erfüllt die Milz verschiedene Funktionen: Sie ist der größte Lymphknoten, der dünnste Blutfilter und das größte Konglomerat von retikuloendothelialem Gewebe.

Eine Hypertrophie der Milz tritt auf, wenn sie aufgrund von Infektionskrankheiten, hämolytischer Anämie und Erkrankungen der Immunkomplexe ihre Funktionen verstärkt erfüllt. Die dadurch zunehmende Vergrößerung ist manchmal die Antwort auf die Frage, warum die Milz beim Menschen weh tut.

Darüber hinaus gibt es andere Gründe, warum die Milz schmerzt. Die Gründe hierfür können ein Tumor, ein Trauma, eine Infiltration oder Entwicklungsstörungen sein. Der akuteste Schmerz manifestiert sich nach einer Verletzung oder einem Schock, der zum Bruch dieses Organs führt. Was ist in diesem Fall zu tun? Der Arzt sollte dies so schnell wie möglich festlegen. Bei Milzruptur wird auch eine Zyanose der Haut in der Nähe des Nabels festgestellt, die Schmerzen treten im Bereich des Rückens auf. Sobald solche Symptome festgestellt wurden, muss sofort ein Arzt aufgesucht werden..

Schmerzen auf der linken Seite mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Magens

Es sollte beachtet werden: Wenn die linke Seite des Bauches schmerzt, kann dies ein Symptom für Magen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen sein.

Die Position der Bauchspeicheldrüse im menschlichen Körper

Mit Gastritis

Manifestationen von Gastritis treten bei den meisten Menschen auf. Die Magenschleimhaut reagiert sehr empfindlich auf die Wirkung von Reizstoffen, die in modernen Lebensmitteln eine sehr große Menge enthalten.

Bei Gastritis, schmerzenden Schmerzen, Aufstoßen, Übelkeit entwickelt sich im Hypochondrium, manchmal rumpelt der Bauch, kocht, es gibt eine Welligkeit. Es entwickeln sich Magenschmerzen, Erbrechen, Druckgefühl und Schweregefühl. Die aufgeführten Symptome manifestieren sich am häufigsten bei Kindern und Erwachsenen nach dem Essen. Bei Gastritis ist der Patient auch besorgt über Blässe, Mundtrockenheit, ein Gefühl von Schwäche, Verstopfung, Durchfall, Gas, Blähungen.

Mit Magengeschwüren

Die Symptome dieser Krankheit ähneln den Anzeichen einer Gastritis. Die Symptome hängen davon ab, wie schwer die Krankheit ist. Bei einem Magengeschwür treten Schmerzen normalerweise nach einer Mahlzeit auf.

Mit dem Geschwür eines Patienten sorgen sich nicht nur schwere Koliken, sondern auch Erbrechen, Appetitlosigkeit, Aufstoßen, Sodbrennen, Grollen und Gurgeln im Magen.

Bei einem perforierten Geschwür verwandelt sich eine Kolik im Unterbauch und im Hypochondrium in einen plötzlichen Dolchschmerz, der eine Person bewusstlos macht.

Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Was sich in der Person auf der linken Seite unter den Rippen befindet, beunruhigt auch Menschen, die an Pankreatitis leiden. Bei dieser Krankheit manifestieren sich links unter den Rippen oben und etwas tiefer starke Gürtelschmerzen. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch Erbrechen mit Galle, Bitterkeit im Mund und Übelkeit. Manchmal ist der Schmerz so stark, dass eine Person gebeugt sitzen muss. Kot kann sich aufhellen und Urin kann sich verdunkeln.

Wenn sich die Krankheit in eine chronische Form verwandelt, werden die Schmerzen hauptsächlich nach dem Missbrauch von Junk Food und Alkohol gestört. Onkologische Prozesse in der Bauchspeicheldrüse sind sehr schwer festzustellen, da zu Beginn der Krankheit die Symptome fast nicht wahrnehmbar sind.

Mit onkologischen Erkrankungen des Verdauungssystems

In den frühen Stadien können onkologische Prozesse mit milden Symptomen auftreten. Daher sollten verschiedene Symptome alarmierend sein, insbesondere wenn sie häufig auftreten oder dies bei älteren Menschen geschieht. Periodisches Kribbeln - wenn es im Unterbauch oder höher pulsiert und kribbelt, Schwäche, ständiger Appetitlosigkeit, Anämie, schnelles Sättigungsgefühl, ständiges Kochen und periodische Magenschmerzen, regelmäßiger Wechsel von Durchfall und Verstopfung - all dies gibt Anlass zur Sorge. Es ist auch notwendig, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn in diesem Bereich ein Seehundklumpen auftritt.

Wenn sich jedoch eines dieser Symptome ständig manifestiert, sollte nur ein Arzt Rückschlüsse auf die Krankheit ziehen und eine Behandlung verschreiben.

Schmerzen im Hypochondrium bei Frauen

Im Gegensatz zu Männern können solche Empfindungen bei Frauen das Ergebnis physiologischer Prozesse sein. Manchmal sticht die linke Seite während der Schwangerschaft, in der Zeit vor der Menstruation.

Warum während der Schwangerschaft in die linke Seite des Unterbauchs sticht, ist die Physiologie der zukünftigen Mutter leicht zu erklären. Eine Reihe von Organen, die sich auf der linken Seite des Unterbauchs befinden, sind dem Druck eines expandierenden Uterus ausgesetzt. Daher werden während der Schwangerschaft, insbesondere in den späteren Stadien, periodische Schmerzen sowohl im oberen als auch im unteren Bereich des Hypochondriums festgestellt. Manchmal verstärkt sich der Schmerz, wenn sich der Fötus bewegt. Aber in der Regel ist es einfach. Es kann auch durch Darmkochen gestört werden, oft im Magen rumpeln.

Es kommt vor, dass bei Frauen vor Beginn der Menstruation viele Sexualhormone im Körper produziert werden, wodurch es zu einem Krampf der Gallenwege kommt. Eine Frau bemerkt Übelkeit und Fülle, Schmerzen im linken Bauch. In diesem Fall müssen Sie einen Frauenarzt konsultieren.

Was tun, wenn Schmerzen auftreten??

Wenn Schmerzen im linken Hypochondrium den Patienten stören und die Diagnose noch nicht gestellt wurde, müssen Sie zuerst einen Therapeuten kontaktieren, der bestimmen kann, welcher Spezialist als nächstes konsultiert werden soll.

Manchmal ist ein Notruf und ein anschließender Krankenhausaufenthalt erforderlich. Sie müssen also in folgenden Fällen handeln:

  • mit plötzlichen scharfen Schmerzen;
  • mit schmerzenden Schmerzen, die eine Stunde lang nicht verschwinden;
  • mit stechenden Schmerzen während der Bewegung, die nicht länger als 30 Minuten dauern;
  • mit dumpfen Schmerzen und Erbrechen mit Blut.

Selbstmedikation ist inakzeptabel. Es ist besonders wichtig, das Hypochondrium nicht mit einem Heizkissen zu erwärmen, da solche Aktionen den Krankheitsverlauf verschlimmern können. Krampfmittel können das Gesamtbild stören und die Diagnose erschweren. Kalte Kompresse erlaubt.

Ausbildung: Absolvierte das Rivne State Basic Medical College mit einem Abschluss in Pharmazie. Sie absolvierte die Vinnitsa State Medical University. M. I. Pirogov und ein darauf basierendes Praktikum.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 - als Apotheker und Manager eines Apothekenkiosks tätig. Sie erhielt Briefe und Auszeichnungen für langjährige gewissenhafte Arbeit. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

Bemerkungen

Ich bin heute auf der linken Seite krank geworden. Angst, aber der Magen ist geschwollen und erschöpft. Die innere Blutung hat sich verschlimmert oder ich kenne den Riss nicht einmal. Ich halte eine Diät. Wir essen Gemüse, Obst, vielleicht hat es so stark aufgebläht. trank Smecta-Gase begannen mehr abzutreten

Schmerzen im linken Hypochondrium

Der Schmerz links unter den Rippen ist nicht nur häufig, sondern auch sehr trügerisch.

Tatsache ist, dass die meisten von uns, die solche unangenehmen Empfindungen verspürt haben, diese sofort auf Herzprobleme zurückführen und anfangen, Validol zu trinken.

Schmerzen unter den Rippen auf der linken Seite weisen jedoch häufig auf völlig andere, aber nicht weniger schwerwiegende Krankheiten hin.

Die Art und Intensität des Schmerzes

Die Art der Schmerzen hilft Ihnen zu bestimmen, welches Organ behandelt und welcher Arzt konsultiert werden soll..

1. Dumpfer Schmerz unter den Rippen links zeigt an:

  • Gastritis oder Magengeschwür. Kann von Linderung von Erbrechen, vermindertem Appetit und Durchfall begleitet sein;
  • Magenkrebs. Kann von einem starken Gewichtsverlust, Schwäche, Anämie und toxikoseartigen Symptomen bei schwangeren Frauen begleitet sein (z. B. das Auftreten einer Abneigung gegen Fleisch);
  • Vergrößerte Milz;
  • Pankreaserkrankungen. Kann von Fieber, Übelkeit oder Erbrechen begleitet sein..

2. Ein scharfer Schmerz im linken Hypochondrium kann ein Zeichen sein für:

  • Magengeschwüre oder Zwölffingerdarmgeschwüre. Kann von Sodbrennen, Erbrechen und Verstopfung begleitet sein;
  • nervöse Überlastung.

3. Nähende Schmerzen unter den Rippen links zeigen an:

  • Lungenkrankheit. Besonders wenn es durch Husten und tiefes Atmen (Lungenentzündung, Entzündung, Tuberkulose oder Krebs der linken Lunge) verstärkt wird. Kann von Fieber, Atemnot, Verstopfung und allgemeiner Vergiftung des Körpers begleitet sein;
  • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magen. Kann von Übelkeit und Erbrechen begleitet sein;
  • Herzkrankheit
  • vegetative Dystonie.

Schmerzen links unter den Rippen vorne und hinten

Milz

Die Milz befindet sich im oberen linken Teil der Bauchhöhle. Da es sich in der Nähe der Körperoberfläche befindet, ist es am häufigsten anfällig für verschiedene Verletzungen. Darüber hinaus kann eine Reihe von Krankheiten die Milz vergrößern, die sich ausdehnt und stumpfe Schmerzen unter der linken Rippe verursacht..

Bei vorzeitiger Diagnose und mangelnder Behandlung kann die vergrößerte Milz platzen. In diesem Fall sind die Schmerzen akut und die Haut um den Nabel wird blau, was auf innere Blutungen in der Bauchhöhle zurückzuführen ist.

Wenn Sie ähnliche Symptome bei sich selbst oder Ihren Angehörigen beobachten, rufen Sie dringend einen Krankenwagen, da selbst eine Minute Verspätung tödlich sein kann. Selbst bei rechtzeitiger Krankenhauseinweisung ist eine Milzentfernung jedoch sehr wahrscheinlich.

Wenn der Patient vor dem Eintreffen der Rettungsmannschaft einen Milzbruch vermutet, wird empfohlen, auf der linken Seite eine kalte Kompresse anzubringen.

Die folgenden Krankheiten können mit einem Milzbruch enden:

- Entzündung oder Herzinfarkt der Milz.

Bauch

Scharfe, schmerzende, ziehende oder gürtelnde Schmerzen im Hypochondrium, begleitet von Übelkeit oder Erbrechen, können auf Magenprobleme hinweisen.

Die häufigsten Erkrankungen des Magens, die durch Schmerzen auf der linken Seite gekennzeichnet sind, sind:

- Gastritis - Schmerzen bei dumpfen paroxysmalen Schmerzen, die sowohl nach dem Essen (mit niedrigem Säuregehalt) als auch auf nüchternen Magen (mit hohem Säuregehalt) auftreten können;

- Magengeschwür - gekennzeichnet durch akute Schmerzen links unter den Rippen, die in der Regel nicht lange aufhören;

- bösartige Neubildungen im Magen.

Antazida können helfen, Schmerzen zu lindern.

Pankreas

Dieses Organ befindet sich an der hinteren Bauchwand des Oberbauches auf der linken Seite..

Die Art der Schmerzen bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse ist unterschiedlich.

Befindet sich die Krankheit beispielsweise bereits in einem chronischen Stadium, sind dumpfe Gürtelschmerzen zu spüren.

Bei Anfällen einer akuten Pankreatitis werden von innen kommende Gürtelrose beobachtet, die von Übelkeit oder sogar Erbrechen sowie Fieber begleitet sein kann.

Besonders ausgeprägt sind die Schmerzen beim Verzehr von öligen oder würzigen Speisen sowie von Kaffee und kohlensäurehaltigen Getränken..

Wenn Sie Probleme mit der Gallenblase haben, stark rauchen oder trinken, Steroid- oder Diuretika-Hormone einnehmen oder an Diabetes leiden, ist das Risiko für Pankreatitis-Anfälle erheblich erhöht. Wir empfehlen Ihnen daher, sehr auf Ihre Gesundheit zu achten..

Linke Seite des Zwerchfells

Dieser Muskel befindet sich in der oberen Bauchhöhle und trennt ihn von der Brust. Es gibt ein Loch im Zwerchfell, durch das die Speiseröhre verläuft. Wenn Muskeln, die die Größe eines bestimmten Lochs steuern, schwächer werden, nimmt die Größe zu..

Infolgedessen können der obere Teil des Magens und der abdominale Teil der Speiseröhre durch diese vergrößerte Öffnung aus der Bauchhöhle in die Brusthöhle austreten. Es gibt also einen Zwerchfellbruch, dessen Symptom Schmerzen auf dem Boden mit der linken Rippe sind. Diese Krankheit wird häufiger bei älteren Menschen diagnostiziert.

Darüber hinaus kann die Schwächung des Zwerchfells durch andere Gründe verursacht werden, die den intraabdominalen Druck erhöhen:

  1. Fettleibigkeit;
  2. schwere körperliche Arbeit;
  3. altersbedingte Veränderungen im Körper;
  4. Schwangerschaft (selten).

Ein Herz

Natürlich kann dieses Organ auch links unter den Rippen brennende Schmerzen verursachen. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit eines Myokardinfarkts groß, wenn solche Schmerzen das linke Schulterblatt oder den linken Arm oder Rücken betreffen und auch von Atemnot begleitet werden.

Wenn Ihr Rücken unten rechts schmerzt, lesen Sie diesen Artikel, um dieses Problem zu lösen..

Die Ursachen von Schmerzen unter der linken Rippe im Rücken werden hier beschrieben..

Sie sind jung und unverständliche Schmerzen quälen Sie - finden Sie heraus, was neuropathische Schmerzen sind und wie sie sich auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirken. Https://med-atlas.ru/nervnoja-sistema/nejropaticheskaja-bol.html

Nervensystem

Interkostale Neuralgie ist eine ziemlich häufige und relativ sichere Ursache für Schmerzen links unter den Rippen. Es ist in der Regel im unteren Teil des Brustbeins lokalisiert und verstärkt sich meist durch plötzliche Bewegungen und tiefes Atmen.

Ein charakteristisches Zeichen für Schmerzen bei Neuralgien ist auch die Tatsache, dass sie sich beim Abtasten der Interkostalräume manifestieren (im Gegensatz zu Lungenerkrankungen). Solche Schmerzen können durch übermäßigen Druck auf den Nerv oder dessen Schädigung oder Einklemmung verursacht werden. Kann auch aufgrund einer längeren unbequemen Position auftreten..

Eine eher seltene Ursache für neuralgische Schmerzen auf der linken Seite des Hypochondriums kann eine abdominale Migräne sein, die hauptsächlich bei Kindern oder Jugendlichen auftritt. In diesem Fall ist der Schmerz paroxysmaler Natur, häufig begleitet von Übelkeit oder Erbrechen, Blanchieren der Haut sowie Muskelkrämpfen der Bauchdecke.

Fortpflanzungsapparat

Oft können Schmerzen auf der linken Seite bei Frauen auftreten, die an Endometriose erkrankt sind. Da bei Schwellungen das pathologische Gewebe des Endometriums ziemlich starke Zugschmerzen verursachen kann, die den Eindruck erwecken, dass buchstäblich alles unter den Rippen schmerzt.

Rippenverletzungen (Risse oder Brüche)

Der Schmerz kann anderer Natur sein und durch Bewegung, Husten und tiefes Atmen verstärkt werden.

Wie Sie sehen können, können die Ursachen für Schmerzen unter den Rippen auf der linken Seite sehr viele sein. Aber nur ein Arzt kann die Ursache genau identifizieren. Wenden Sie sich daher bei anhaltenden oder akuten Schmerzen im Hypochondrium unbedingt an einen Spezialisten, der auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse eine genaue Diagnose erstellt und eine Behandlung verschreibt.

Was die Linke unter den Rippen von hinten von hinten bei Männern und Frauen schmerzt

Wenn der Rücken hinter und links unter den Rippen schmerzt und die Intensität der Beschwerden zunimmt, können wir über Schäden am Herz-Kreislauf-, Atmungs-, Verdauungs- oder Harnsystem sprechen. Dieses Symptom kann auch auf eine Erkrankung des Rückenmarks oder des peripheren Nervensystems hinweisen..

Die Natur und Manifestation von Schmerz

Die Art der Rückenschmerzen links und hinten bei Männern und Frauen ist nicht anders. Der Schmerz kann ziehen, schmerzen und ziemlich stark sein.

Auch Schmerzen auf der linken Seite sind:

Manchmal treten Schmerzen spontan auf und kehren nie zurück. Bei Vorliegen einer Krankheit können Schmerzen auftreten, wenn Bewegungen ausgeführt werden oder wenn sich eine Person in Ruhe befindet.

Mögliche Gründe

In 90% der Fälle weist das Symptom auf Probleme mit Herz, Nieren oder Lunge hin. Wir können auch über Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder der Wirbelsäule sprechen.

Während der Schwangerschaft treten häufig Beschwerden auf. Dieser Zustand wird als normal angesehen - Schmerzen werden durch Veränderungen im Zusammenhang mit dem Wachstum des Fötus verursacht. Das Problem ist, dass der Schmerz ziemlich stark sein kann. Schmerzmittel sollten während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, daher müssen Sie vor der Geburt Schmerzen ertragen.

Herzpathologie

Die Hauptursache des Herzens ist ein kleiner fokaler Herzinfarkt - dieser Bereich kann vor dem Hintergrund einer Schädigung der hinteren Wand verletzt werden. Beim Menschen kann es von der Seite des Brustbeins stark gestochen werden. Die Dauer des Angriffs beträgt eine halbe Stunde. Der Schmerz wechselt oft und strahlt auf Schulterblatt, Rücken, Arm und Nacken aus.

Zusätzliche Anzeichen sind Atemnot, Panikattacken, schnelles Atmen. Während der Einnahme von Nitroglycerin lassen die Schmerzen nicht nach.

  • Angina pectoris. Der Schmerz an der Seite bricht normalerweise. Es ist im Bereich des Schulterblatts lokalisiert, es kann in die Rippe geben. Manchmal werden Schmerzen mit Angina pectoris mit den Beschwerden verwechselt, die bei Brustosteochondrose auftreten. Andere Symptome sind Übelkeit, Schwäche, Unwohlsein, schnelle Herzfrequenz.
  • Aortenaneurysma. Der Schmerz ist akut, brennend, periodisch charakteristische "Rückenschmerzen" treten auf. Andere Symptome sind Hämoptyse, Atemnot, Husten, Heiserkeit. Oft entwickeln sich Symptome schnell.
  • Perikarditis. Der Schmerz wächst. Es hat eine ungleichmäßige Intensität, kann auf den Rücken, den Nacken oder die Schulter gegeben werden.

Wenn Symptome von Herzerkrankungen auftreten, müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Nehmen Sie keine Selbstmedikation ein - dies kann die Situation verschlimmern.

Erkrankungen der Atemwege

Die Hauptursachen der Lunge sind Pleuritis, Lungenentzündung und Lungenkrebs.

Ein spezifisches Zeichen für Pleuritis ist ein schwerer Husten, der keine Linderung bringt. Brustschmerzen sind dauerhaft. Es ist schwierig für eine Person zu atmen, es ist schwierig zu atmen. In der Brust kann ein Gefühl der Verengung auftreten. Oft kommt es zu schwerer Atemnot..

Wenn eine Person eine Lungenentzündung bekommt, treten folgende Symptome auf:

  • die Schwäche;
  • ein Temperaturanstieg auf 40 Grad, mit der aggressiven Entwicklung der Krankheit, steigt es stark an;
  • Halsschmerzen - ein Symptom ist ständig vorhanden;
  • Husten - zu Beginn der Krankheit ist es trocken, wird aber schließlich nass, eine große Menge Sputum wird abgetrennt.

Schmerzen können hinten oder vorne vorhanden sein. Der Charakter schmerzt und zieht. Muskeln und Gewebe tun weh, manchmal Gelenke.

Brustschmerzen bei Lungenkrebs verschlimmern sich mit der Inspiration. Dieses Symptom signalisiert, dass der Tumor in der Pleura wächst. Das Einatmen ist schwierig, Kurzatmigkeit tritt auf, wenn es durchgeführt wird - dies weist auf eine Abnahme des Lumens der Alveolen in der Lunge hin.

Pathologie der Bauchspeicheldrüse

In 95% der Fälle wird eine Pankreaserkrankung diagnostiziert - Pankreatitis.

Mit der Niederlage dieses Organs tritt ein Gürtelschmerzsyndrom auf, das im unteren Teil der Brust lokalisiert ist. Es strahlt in die Region des Herzens und des Schulterblatts. Bei jedem Druck verstärkt sich der Schmerz.

  • saures Aufstoßen - geschieht nach einer Mahlzeit oder zwischen den Mahlzeiten;
  • Sodbrennen;
  • Übelkeit;
  • trockener Mund
  • Kardiopalmus;
  • allgemeine Schwäche.

Erbrechen kann unerwartet auftreten. Sie bringt dem Patienten keine Erleichterung. Die externe Sekretionsfunktion ist stark beeinträchtigt. Pankreatogener Durchfall wird häufig beobachtet..

Erkrankungen des Harnsystems

Der Lokalisierungspunkt des Schmerzes tritt dort auf, wo sich die betroffene Niere befindet. Die Hauptkrankheiten sind Pyelonephritis und Urolithiasis. Dieses Symptom tritt auch auf, wenn der Harnleiter blockiert ist..

Die Schmerzen auf der linken Seite mit Pyelonephritis sind ziemlich akut und von hinten unter den Rippen im Rücken lokalisiert. Seltener ist es dumpfer Schmerz. Normalerweise ist es Herpes zoster. Die Temperatur steigt auf 37-38 Grad. Eine Person kann sich entspannen und dann Fieber auslösen.

  • Übelkeit, manchmal Erbrechen;
  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • dumpfer Schmerz im unteren Rücken sowie in der Taille;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • häufiges Wasserlassen;
  • leichte Schwellung.

Im akuten Stadium manifestiert sich die Krankheit nur auf einer Seite. Wenn die Pyelonephritis chronisch geworden ist, sind beide Nieren betroffen, links und rechts sind Schmerzen vorhanden.

Bei Urolithiasis treten stumpfe Schmerzen in der Lendengegend auf. Es wird vor dem Hintergrund eines langen Spaziergangs sowie bei jeder körperlichen Anstrengung verbessert.

Abhängig von der Lokalisation der Steine ​​treten folgende Symptome auf:

  • Schmerzen in der Seite. Ihr Charakter ist eng. Bestrahlt die Schamlippen oder die Leistengegend.
  • Erhöhtes Wasserlassen.
  • Blut im Urin.

Auch der Patient kann sehr krank sein. Manchmal führt Übelkeit zu Erbrechen. Bei Obstruktion entwickelt sich eine Infektion der Harnwege. In diesem Fall sind alle Anzeichen von Fieber vorhanden..

Schädigung des Rückenmarks und des peripheren Nervensystems

In der Regel wird die Entwicklung eines Bandscheibenvorfalls diagnostiziert. Das Hauptsymptom sind Rückenschmerzen. Vor dem Hintergrund des Hebens und Tragens von Gewichten intensiviert es sich. Das gleiche passiert bei jeder Bewegung, einschließlich Körperdrehungen.

Die Symptome der Pathologie variieren je nach Ort des Vorsprungs. Ein Leistenbruch kann in den folgenden Abschnitten der Wirbelsäule auftreten:

Mit der Niederlage der Halswirbelsäule strahlt das Schmerzsyndrom auf die Schulter oder die oberen Extremitäten aus. Der Patient klagt über leichte Übelkeit sowie kurze Schwindelanfälle. Oft kommt es zu einem Blutdruckanstieg. Die oberen Gliedmaßen werden taub - besonders für die Finger.

Bei einer Schädigung der Brustregion (in 1-5% der Fälle) treten schmerzende Schmerzen in der Brust auf. In der Herzregion ist ein starkes Quetschen zu spüren.

Vor dem Hintergrund der Niederlage des Lumbosakralen gibt das Schmerzsyndrom den Unterschenkeln, dem Gesäß und den Hüften. Manchmal klagt der Patient über Taubheitsgefühl der Gliedmaßen - dieses Gefühl entsteht von der Seite der Läsion. Wenn die Pathologie schwierig ist, werden die unteren Gliedmaßen bei einem Menschen schnell taub, er wird selbst bei kurzen Spaziergängen müde. Es gibt Probleme beim Wasserlassen, Stuhlgang.

Andere Gründe

Schmerzen unter den Rippen auf der linken Seite können durch Interkostalneuralgie ausgelöst werden. Schmerzen können sein:

  • schmerzhaft und periodisch;
  • konstant und aufdringlich.

Normalerweise ist der Schmerz im Bereich des Schulterblatts lokalisiert. Sie erscheint auch neben dem Herzen. Der Schmerz verstärkt sich mit jeder Bewegung - wenn eine Person niest oder einen tiefen Atemzug nimmt.

Sie können den Ischias des Brustraums mithilfe der Palpation bestimmen: Wenn Sie auf den betroffenen Bereich drücken, wird das Schmerzsyndrom sehr stark, akut und brennend.

Das Hauptsymptom der Interkostalneuralgie ist die Thorakalgie. Dies ist ein einseitiges Schmerzsyndrom, das zwischen den Rippen verläuft. Sein Charakter ist Gürtel. Patienten beschreiben Schmerzen und klagen über elektrischen Schlag sowie starke Rückenschmerzen. Der Schmerz geht von der Wirbelsäule entlang des Interkostalraums zur Brust..

Zu Beginn der Krankheit manifestiert sich die Thorakalgie nicht sehr stark - normalerweise klagen Patienten über ein charakteristisches Kribbeln. Ohne Behandlung verstärkt sich der Schmerz allmählich und wird unerträglich.

Abhängig von der Position des betroffenen Nervs breiten sich die Schmerzen auf die Magengegend, den Herzmuskel und das Schulterblatt aus.

In 90% der Schmerzfälle gehen lokale Hyperhidrose, Blanchieren oder Hyperämie der Haut mit Schmerzen einher. Das Auftreten zusätzlicher Symptome ist auf eine Schädigung der sympathischen Fasern zurückzuführen, aus denen der Interkostalnerv besteht.

Diagnose- und Behandlungsmethoden

Zur Identifizierung von Herzerkrankungen wird eine ECHO-KG oder ein Ultraschall des Herzens durchgeführt. Zur Erkennung von Lungenerkrankungen wird der Patient zur Bronchographie, MRT und Ultraschalluntersuchung geschickt. Ein Ultraschall-Scan wird auch durchgeführt, um Nierenerkrankungen zu identifizieren..

Wenn der Arzt eine Pankreatitis vorschlägt, wird der Patient zur Computertomographie geschickt, einer Röntgenaufnahme der Bauchhöhle.

Eine neurologische Untersuchung, Röntgenaufnahme der Wirbelsäule, Computertomographie und MRT werden durchgeführt, um die Zwischenwirbelhernie zu identifizieren..

Die Behandlung wird erst verschrieben, nachdem eine genaue Diagnose gestellt wurde. In den Anfangsstadien der Krankheit wird eine konservative Therapie durchgeführt. Die Behandlung zu Hause bezieht sich auf zusätzliche Methoden. Es kann nur unter ärztlicher Aufsicht darauf zurückgegriffen werden..