Gründe, warum Ihre Hände nachts taub werden. Komplette Krankheitsübersicht

Wenn Ihre Hände nachts häufiger taub werden und Sie das Gefühl haben, Gänsehaut zu bekommen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Es ist wahrscheinlich, dass die sich entwickelnde Pathologie die Ursache für diesen Zustand wurde. Nachts können die Hände aufgrund von Arthritis, vegetovaskulärer Dystonie und zervikaler Osteochondrose taub werden. Nach einer vollständigen Untersuchung wird eine konservative und gegebenenfalls chirurgische Behandlung durchgeführt.

Allgemeine Information

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Die Hauptursache für Taubheitsgefühl in den Händen, Kribbeln, wird als Kreislaufstörung angesehen. In ähnlicher Weise reagiert der Körper auf eine unzureichende Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen in das Gewebe. Jede Bewegung der Hand - zum Beispiel das Ballen einer Faust - führt zur Wiederherstellung der Blutversorgung. Dies äußert sich in kurzfristigen schmerzhaften Empfindungen, einschließlich Kribbeln und Brennen. Sie verschwinden schnell und eine Person schläft ruhig ein.

Ursachen der Taubheit in der Nacht

Um Taubheitsgefühl zu beseitigen, muss man oft immer öfter aufwachen. Dieser Zustand kann nicht mehr durch einen längeren Aufenthalt in einer unbequemen Körperhaltung erklärt werden. In den meisten Fällen wird eine nächtliche Durchblutungsstörung durch eine Pathologie hervorgerufen. Es gibt jedoch natürliche Ursachen für diesen Zustand, die angegangen werden müssen.

Unbequemes Kissen

Während des Schlafes auf einem hohen weichen Kissen befindet sich der Hals in einer nicht physiologischen Position. Aufgrund seiner starken Ablenkung ist die Durchblutung gestört, der Trophismus (Gewebenahrung) ist gestört. Das Blut zirkuliert langsam in den übertragenen Gefäßen der Hände und verursacht Beschwerden, Kribbeln, Taubheitsgefühl und leichte Schmerzen.

Falsche Körperhaltung

Tiefschlaf kann auch zu Taubheitsgefühl in den oberen Gliedmaßen führen. Besonders oft empfinden Menschen, die es gewohnt sind zu schlafen, ihre Hände hinter den Kopf zu werfen oder ihre Handflächen unter die Wangen zu legen, unangenehme Empfindungen. Da das Herz-Kreislauf-System nachts energiesparend arbeitet, ist die Sauerstoffversorgung des Gewebes unzureichend.

Zurückhaltende Kleidung

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Hände nachts taub werden, steigt bei Menschen, die lieber im Schlafanzug schlafen, insbesondere mit langen Ärmeln. Bei einer Veränderung der Körperhaltung verschiebt sich das Gewebe, wird übermäßig in die Haut gedrückt. Die Blutgefäße sind verengt, es kommt zu einem Sauerstoffmangel. Schlaf ist besonders in Pyjamas aus einem luftdichten Material unerwünscht, das Feuchtigkeit nicht gut aufnimmt..

Schwangerschaft

Während der Geburt des Kindes kann ein Gefühl der Taubheit nicht nur in den Händen, sondern auch in den Beinen auftreten. Die Ursachen für diesen Zustand während des Schlafes sind oft ganz natürlich und gehen mit zahlreichen Veränderungen einher, die während dieser Zeit auftreten. Dies sind Schwankungen des hormonellen Hintergrunds, ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere Eisen, eine Abnahme der motorischen Aktivität, ein allmählich zunehmendes Gewicht und eine Störung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts. Bei der nächsten Untersuchung durch einen Frauenarzt ist es jedoch erforderlich, ihn über die Taubheit der Hände zu informieren.

Schmuck

Die Durchblutung der Hände trägt zum Schlaf in Ringen und Armbändern bei. Bei einem langen Aufenthalt in einer unbequemen Position können nicht nur Taubheitsgefühl und Kribbeln auftreten, sondern es kann sich auch eine Schwellung bilden. Ärzte empfehlen, dass Sie Ohrringe entfernen, insbesondere große. Schmuck drückt Ohrläppchen, auf denen es viele biologisch aktive Punkte gibt.

Schlechte Gewohnheiten

Raucher und Alkoholabhängige haben nachts oft taube Hände und Füße, und manchmal treten sehr schmerzhafte Krämpfe auf. Ethanol und sein Metabolit Acetaldehyd, Tabakteer und Nikotin verschlechtern den Zustand der Blutgefäße. Sie werden weniger elastisch und die Innervation der Muskelwände von Venen, Arterien und Kapillaren ist ebenfalls frustriert..

Myofasziales Schmerzsyndrom

Das myofasziale Schmerzsyndrom ist eine chronische Erkrankung, bei der im Muskelgewebe abgerundete Siegel in Form von Triggerpunkten (Schmerzpunkten) gebildet werden. Die Pathologie betrifft am häufigsten die Skelettmuskeln des Nacken- und Schultergürtels. Klinisch manifestiert es sich in Schwindel, Hörstörungen. Nachts tritt nicht nur Taubheitsgefühl auf - eine Person kann aufgrund ständiger Schmerzen nicht schlafen.

Komplikationen der zervikalen Osteochondrose

In den Stadien 2-3 der zervikalen Osteochondrose treten Komplikationen auf - Protrusion, Zwischenwirbelhernie, Wirbelarterien-Syndrom, diskogene Myelopathie, radikuläres Syndrom. Ein entzündlicher Prozess kann sich aufgrund eines Traumas des Knochenwachstums (Osteophyten) von Weichgeweben entwickeln. Die Situation wird durch häufige Muskelkrämpfe verschärft, die als Reaktion auf Schmerzen in der Halswirbelsäule auftreten. Sauerstoffmangel im Gehirn, Verletzung der Wirbelsäulenwurzeln führen zu Parästhesien oder verminderter Empfindlichkeit der Hände.

Vegetative Dystonie

VVD ist ein Komplex von Funktionsstörungen, die durch eine Fehlregulation des Tons der Blutgefäße durch das autonome Nervensystem entstehen. Die Pathologie ist durch Schwankungen des venösen und arteriellen Drucks, eine schlechte Durchblutung und Lymphzirkulation gekennzeichnet. Kopfschmerzen, vermehrtes Schwitzen, Kälte, Kribbeln im Herzbereich weisen auf die Entwicklung von VVD hin, die mit Taubheitsgefühl der Hände in der Nacht verbunden ist.

Tunnelneuropathie

Unter allen Tunnelneuropathien, Karpaltunneln oder Karpaltunnelsyndromen ist das Tunnelulnarsyndrom am häufigsten. Die Ursache der Pathologie ist ein Kneifen oder eine Nervenschädigung mit einem entzündlichen Ödem, einem verengten Kanal. Die Hauptsymptome einer Tunnelneuropathie sind Schmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl der Hände bei Tag und Nacht.

Polyneuropathie

Polyneuropathie wird als periphere Nervenschädigung bezeichnet. Die Hauptursachen der Krankheit sind die Aggression des Immunsystems auf körpereigene Zellen, eine erbliche Veranlagung und die Exposition gegenüber toxischen Substanzen. Die Polyneuropathie ist gekennzeichnet durch eine Verletzung der Empfindlichkeit der Hände (Taubheit, Kribbeln, Krabbeln) sowie Muskelschwäche und eine Abnahme der Sehnenreflexe.

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Rheumatoide Arthritis

Diese rheumatische Pathologie betrifft am häufigsten hauptsächlich periphere kleine Gelenke, einschließlich der Hände. In schweren Fällen der Krankheit können die Vaginalsehnen der Hand beschädigt werden. Infolgedessen tritt zuerst eine Tenosynovitis auf, und dann tritt ein Karpaltunnelsyndrom auf. Reduzierte Empfindlichkeit und Beweglichkeit der Finger, insbesondere des mittleren, großen Index.

Hämatologische Erkrankungen

Der Verlauf einer Anämie geht mit einem Eisenmangel, einer Abnahme des Hämoglobinspiegels und einer Abnahme der Anzahl roter Blutkörperchen einher. Da die Übertragung von molekularem Sauerstoff beeinträchtigt ist, tritt ein Zustand der Hypoxie oder des Sauerstoffmangels auf. Taubheitsgefühl der Hände, Kribbeln treten tagsüber auf, und abends und nachts nimmt ihre Intensität zu.

Hypovitaminose B.

Die normale Funktion des zentralen und peripheren Nervensystems ist bei unzureichender Aufnahme von B-Vitaminen nicht möglich. Ein Mangel an Pyridoxin, Thiamin, Cyanocobalamin und Riboflavin führt zu einer Innervationsstörung. Eine Verletzung der Übertragung von Nervenimpulsen führt zu Parästhesien - Taubheitsgefühl der Finger. Die Person verschlechtert auch das Gedächtnis und die Konzentration, die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab.

Endokrine Erkrankungen

Nachts werden die Hände bei Patienten mit Diabetes mellitus, Hypo- und Hyperthyreose taub. Besonders häufig tritt dies jedoch bei Hypoparathyreoidismus auf, einer Pathologie, die sich aufgrund eines Mangels an Nebenschilddrüsenhormon entwickelt. Da es an der Regulation des Phosphor-Calcium-Metabolismus beteiligt ist, tritt ein Mangel dieser Spurenelemente auf. Die Kontraktilität der Muskeln der oberen Extremitäten ist gestört. In den Nachtstunden treten neben Taubheitsgefühl auch äußerst schmerzhafte Krämpfe auf.

Was tun, wenn eine Hand taub wird?

Die Taubheit von nur einem Arm während des Nachtschlafes ist ein wichtiges diagnostisches Kriterium für einige Krankheiten. Wenn beispielsweise unangenehme Empfindungen in der einen oder anderen Extremität auftreten, vermutet der Arzt eine ernsthafte Störung des zentralen oder peripheren Nervensystems. Ein ähnliches Symptom ist charakteristisch für Polyneuropathie oder zervikale Osteochondrose, die durch einen Zwischenwirbelbruch kompliziert wird.

Merkmale der Taubheit der Hände in der NachtMögliche Gründe
Taubheit der linken HandDas Auftreten unangenehmer Empfindungen in der linken Hand in der Nacht weist auf eine Verletzung der Herzaktivität hin und erfordert den sofortigen Kontakt mit einem Kardiologen. Wenn der linke Arm tagsüber taub wird, besteht die Gefahr eines Mikroschlags, Schlaganfalls oder Herzinfarkts
Taubheit der rechten HandTaubheitsgefühl des rechten Arms wird am häufigsten bei Karpalsyndrom, Arthrose der Gelenke der oberen Extremität und Osteochondrose der Halswirbelsäule beobachtet

Diagnosemethoden

Da die Hände nachts aus verschiedenen Gründen taub werden können, ist es schwierig, eine Erstdiagnose nur auf der Grundlage einer externen Untersuchung und von Beschwerden des Patienten zu stellen. Funktionstests sind obligatorisch, um Empfindlichkeit, Sehnenreflexe und Muskelkraft zu bewerten. Eine Reihe von Instrumentalstudien sind zugeordnet:

  • Radiographie in zwei Projektionen;
  • MRT der Wirbelsäule;
  • Dopplerographie der Gefäße von Kopf und Hals.

Bei der Diagnose können Myelographie, evozierte Potentiale, Elektroneurographie, Elektromyographie, EKG, Ultraschall der Bauchorgane, Schilddrüse, Herz verwendet werden. Anhand der Ergebnisse biochemischer und allgemeiner klinischer Studien können endokrine Pathologien, Hypo- und Hypervitaminosen sowie Stoffwechselstörungen nachgewiesen werden.

Allgemeine Behandlungsprinzipien

Das Hauptziel der Behandlung der Fingergelenke besteht darin, die Ursache der Taubheit zu beseitigen. In der Therapie werden häufig konservative Methoden angewendet. Den Patienten werden Medikamente verschrieben, um die Durchblutung zu verbessern. Es wird empfohlen, an Physiotherapie- und Massageverfahren teilzunehmen. Wenn durch Osteochondrose unangenehme Empfindungen hervorgerufen werden, wird den Patienten gezeigt, dass sie Shants-Kragen tragen, um beschädigte Bandscheiben und Wirbel zu stabilisieren.

Arzneimittelbehandlung

Bei der Verschreibung von Medikamenten berücksichtigt der Arzt die Art der Pathologie, die die Taubheit der Hände verursacht hat. Um den Zuckergehalt zu senken, ist daher eine lange Einnahme von Hypoglykämika erforderlich. Bei endokrinen Erkrankungen umfassen die Behandlungsschemata Medikamente, die die Funktion der endokrinen Drüsen normalisieren. Es gibt jedoch Medikamente, die fast immer bei Empfindlichkeitsstörungen eingesetzt werden:

  • Thrombozytenaggregationshemmer, vasoaktive Arzneimittel - Curantil, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure;
  • Medikamente zur Verbesserung der Durchblutung - Pentoxifyllin, Eufillin, Xanthinol-Nikotinat;
  • Präparate mit B-Vitaminen - Combilipen, Milgamma, Neuromultivitis;
  • ausgewogene Komplexe von Vitaminen und Mineralstoffen - Vitrum, Centrum, Selmevit.

Bei der Behandlung werden wärmende Salben und Gele aktiv verwendet: Capsicam, Finalgon, Viprosal, Nayatoks. Sie verbessern die Durchblutung, beseitigen Schwellungen, Schmerzen und Taubheitsgefühle..

Operation

Mit der Unwirksamkeit der konservativen Therapie, dem wiederkehrenden Verlauf der Hauptpathologie, wird eine chirurgische Behandlung durchgeführt. Wenn Taubheitsgefühl durch Kompression des Nervs mit einem Hämatom oder Tumor verursacht wird, werden sie normalerweise durch die endoskopische Methode entfernt. Diese Operationsmethode wird auch beim Tunnelsyndrom angewendet. Der Arzt schneidet ein breites Band heraus, das den Raum des Kanals begrenzt, in dem der Nervus medianus verläuft..

Die chirurgische Behandlung der zervikalen Osteochondrose umfasst die Entfernung eines Bandscheibenvorfalls und die Dekompression des Wirbelkanals. Die am häufigsten durchgeführte Mikrodisektomie, Laserrekonstruktion der Bandscheibe oder deren Punktionsvalorisierung.

Übungen

Um die Durchblutung der Hände wiederherzustellen, Muskeln, Bänder und Sehnen zu stärken, wird den Patienten empfohlen, 1-2 mal täglich spezielle Übungen durchzuführen. Der Behandlungskomplex ist ein Arzt für Bewegungstherapie, der den Schweregrad der zugrunde liegenden Pathologie berücksichtigt. Die folgenden Übungen sind am effektivsten, um nachts die Hände zu betäuben:

  • Nachahmung des Klavierspiels;
  • Abduktion und Adduktion des Daumens;
  • geballte und lockere Fäuste;
  • Bürstendrehung.

Für den Unterricht können Sie Expander kaufen, Bälle mit weichen Vorsprüngen auf der Oberfläche massieren. Wenn sie zusammengedrückt werden, werden gleichzeitig die Muskeln der Finger, Handgelenke und sogar des Ellbogengelenks gestärkt.

Ethnowissenschaften

Bevor Sie Volksheilmittel anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da einige von ihnen die Wirkung von pharmakologischen Arzneimitteln verzerren können. Um Taubheitsgefühle zu beseitigen, werden Salben, Kompressen und Anwendungen mit wärmenden, ablenkenden und lokal reizenden Eigenschaften verwendet. Sie werden nach solchen Rezepten zubereitet:

  • Salbe. Mischen Sie in einem Mörser einen Esslöffel dicken Honig, Terpentingummi und kosmetisches Mandelöl. In kleinen Portionen 100 g Vaseline hinzufügen, die Salbe in ein Glas geben und im Kühlschrank aufbewahren.
  • komprimieren. 2 große Meerrettichblätter werden glatt gehackt, einen Esslöffel Joghurt hinzufügen. Eine Stunde auf die Pinsel auftragen, mit einem Film und einem Mullverband fixieren.

Zur Verbesserung der Durchblutung in der traditionellen Medizin werden Anwendungen eingesetzt. Paraffin oder Ozokerit (in Apotheken erhältlich) wird in einem Wasserbad geschmolzen und auf eine angenehme Temperatur abgekühlt. Tragen Sie 1 Stunde lang in mehreren Schichten eine dicke Masse auf den Pinsel auf.

Mögliche Komplikationen

Obwohl nächtliches Taubheitsgefühl der Hände nur ein Symptom ist, kann es ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Ohne medizinische Intervention nimmt die Empfindlichkeit langsam aber stetig ab. Eine Person hat keine starken Schmerzen bei Verbrennungen, Schnitten, Einstichen und misst ihnen daher keine Bedeutung bei. Dies kann zur Entwicklung eines akuten Infektionsprozesses führen, der für seine schwerwiegenden Komplikationen gefährlich ist..

Prävention von Taubheitsgefühl in den oberen Gliedmaßen

Wenn die Krankheit, die zu Taubheitsgefühl in den Händen geführt hat, immer noch nicht heilbar ist (rheumatoide Arthritis, Osteochondrose, Diabetes mellitus), sollte die Verhinderung eines Rückfalls angegangen werden. Erhöhte Belastungen und Unterkühlung sind zu vermeiden. Ärzte empfehlen, auf Rauchen und Alkohol zu verzichten und bei Bedarf abzunehmen. Die Auffüllung von Vitaminen und Mineralstoffen im Körper wird dazu beitragen, dass frisches Obst und Gemüse sowie fettarme Milchprodukte in die Ernährung aufgenommen werden. Die beste Prävention von Handempfindlichkeitsstörungen wird jedoch als tägliche Bewegungstherapie angesehen.

Prognose

Die Prognose ist günstig, insbesondere bei rechtzeitigem Zugang zu medizinischer Versorgung. Die Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen ermöglicht es Ihnen, alle Anzeichen einer beeinträchtigten Handempfindlichkeit nachts aufgrund der Heilung der zugrunde liegenden Pathologie oder des Erreichens einer stabilen Remission zu beseitigen..

Ähnliche Artikel

Wie man Gelenkschmerzen vergisst?

  • Gelenkschmerzen schränken Ihre Bewegung und Ihr ganzes Leben ein...
  • Sie sind besorgt über Unbehagen, Knirschen und systematische Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie eine Reihe von Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass Sie diese Zeilen lesen, haben sie Ihnen nicht viel geholfen...

Der Orthopäde Valentin Dikul behauptet jedoch, dass es ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

Warum werden meine Hände im Schlaf taub?

Wenn Sie morgens aufwachen, fühlen Sie sich manchmal unwohl in der Hand. Das Glied wird unempfindlich und Sie spüren ein Kribbeln. Dieses Unbehagen ist Taubheitsgefühl der Hand und tritt aus verschiedenen Gründen auf..

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Wenn die Hand aufgrund einer unbequemen Haltung taub wird und dies selten vorkommt, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Eine unbequeme Position während des Schlafes führt zum Quetschen von Blutgefäßen und Nerven, wodurch die Hand taub wird. In solchen Fällen ist ein Besuch in der Klinik in der Regel nicht erforderlich. Es lohnt sich jedoch, sich Sorgen zu machen, wenn dies jede Nacht geschieht, eine taub gewordene Hand den Schlaf stört und schmerzhafte Beschwerden verursacht.

Klinische Manifestationen helfen dem Arzt bei der korrekten Diagnose. Es können verschiedene Zustände festgestellt werden:

  • Hände werden zu jeder Tageszeit taub;
  • taub rechter Arm;
  • taub linker Arm;
  • beide Hände werden taub;
  • Taubheitsgefühl hält lange an und bringt erhebliche Beschwerden mit sich;
  • Die Hände laufen plötzlich aus, mit einer zusätzlichen deutlichen Verschlechterung des Sehvermögens und psychischen Störungen.

Es lohnt sich, Ihren Zustand sorgfältig zu prüfen und einen Arzt zu konsultieren, denn nur er kann herausfinden, warum seine Hände in einem Traum taub sind. Die Gründe können völlig anders sein:

Charakteristische ManifestationenUrsachen von Beschwerden
Beide Hände werden gleichzeitig oder abwechselnd taubEs ist davon auszugehen, dass es Störungen im Zentralnervensystem gibt. Meistens ist die Ursache dieser Erkrankung Osteochondrose oder Zwischenwirbelhernie
Nur die rechte Hand ist taubAm wahrscheinlichsten sind Karpaltunnelsyndrom, Arthrose und zervikale Osteochondrose die Ursache. Dieser Zustand kann auch ein Vorbote eines Schlaganfalls sein.
Nur die linke Hand ist taubDer Grund liegt höchstwahrscheinlich in kardiologischen Erkrankungen. Die Taubheit der Hand am Tag kann auf das bevorstehende Auftreten eines Herzinfarkts oder eines Mikroschlags hinweisen. Sie sollten daher sofort einen Spezialisten aufsuchen

Falsches Kissen und unbequeme Schlafposition

Damit sich der Körper im Schlaf vollständig erholt und Kraft gewinnt, ist es wichtig, dass das Kissen bequem und vorzugsweise orthopädisch ist. Ein unregelmäßiges, hohes Kissen zwingt die Wirbelsäule dazu, sich im Nacken unnatürlich zu beugen, wodurch die Hände im Schlaf taub werden.

Es liegt eine Verletzung der Blutversorgung und Ernährung der Nervenenden der Halswirbelsäule vor. Im übertragenen Bereich schwächt sich die Durchblutung ab und die Gliedmaßen, vor allem die Hände, beginnen taub zu werden.

Es ist sehr wichtig, nicht nur ein geeignetes Kissen zu wählen, sondern auch eine bequeme Schlafposition und Kleidung, die die Bewegung nicht einschränkt.

All dies kann dazu führen, dass die Hände taub werden. Trotz der Tatsache, dass dieses Problem nicht schwerwiegend ist und sehr schnell gelöst werden kann, gibt es einer Person immer noch Unannehmlichkeiten.

Hände, die über das Kissen zurückgeworfen werden, verursachen oft Taubheitsgefühl. Nachts, wenn der Körper schläft, arbeitet das Herz etwas langsamer als gewöhnlich, sodass das Blut möglicherweise nicht in ausreichenden Mengen an die Hände gelangt, insbesondere wenn eine Person während des Schlafes eine unnatürliche Position einnimmt.

Gefäßerkrankungen als Ursache für Taubheitsgefühl in den Händen

Eine der gefährlichsten Ursachen für fließende Hände ist ein ischämischer Schlaganfall. Die normale Durchblutung des Gehirns ist gestört, normalerweise in einem Bereich. Dies führt zu Taubheitsgefühl in den Händen sowie zu erhöhtem Druck und Schwindel. In der Regel kann nicht nur die Hand taub werden, sondern auch das Gesicht. Je nachdem, auf welcher Seite der sensorische Verlust auftritt, kann davon ausgegangen werden, welche Hemisphäre betroffen ist.

Wirbelsäulenprobleme

Verschiedene Krankheiten können sich durch Schwellung der Hände manifestieren. Regelmäßige Taubheit der Extremitäten, Schwindel und Kopfschmerzen sollten dazu führen, dass sich eine Person an einen Neurologen oder Osteopathen wendet. Die Ursache für Leckagen kann sowohl Osteochondrose als auch Zwischenwirbelhernie sein. Osteochondrose ist der Sammelbegriff eines großen Komplexes von Erkrankungen der Wirbelsäule, wenn die Stoffwechselprozesse von Knorpel und Knochengewebe verletzt werden.

Das Fortschreiten der Krankheit führt zur Zerstörung der Wirbel, die Spinalnerven beginnen sich zu komprimieren, Taubheitsgefühl und Beschwerden treten auf.

In Gefahr sind Menschen, die einen passiven Lebensstil führen und ständig am Computer arbeiten. Es können sowohl Büroangestellte als auch Schulkinder sein. Nur wenige Menschen überwachen ihre Haltung und stehen regelmäßig auf, um sich aufzuwärmen. Infolgedessen besteht bei längerer Belastung des gleichen Typs ein Krampf in der Halsregion und infolgedessen eine Taubheit der Hände bei Tag und Nacht.

Karpaltunnelsyndrom

Häufiges Überdehnen der Sehnen der Hand kann zu Taubheitsgefühl in den Händen führen, da die Erkrankung als Karpaltunnelsyndrom bezeichnet wird. Am häufigsten leiden Menschen, die an einem Computer arbeiten und viel drucken, darunter, Musiker, Näherinnen - Menschen, die jeden Tag die gleichen Aktionen mit ihren Händen ausführen, fühlen sich während der Schwangerschaft unwohl.

Am Arm befindet sich der Kanal, durch den die Sehnen verlaufen. Normalerweise sind sie geschützt, aber wenn eine Überlastung auftritt, wird der Nerv gequetscht - die Hand wird taub.

Manifestationen dieses Syndroms sind nur nachts bei Ihnen zu spüren.

Der Zustand erfordert eine Behandlung. Wenn dies nicht rechtzeitig erfolgt, ist der vollständige Tod des Muskelgewebes des Daumens nicht ausgeschlossen. Frauen sind anfälliger für die Krankheit, und wenn sie nicht richtig behandelt werden, verliert der Finger mit der Zeit seine Empfindlichkeit und die Person kann ihre Faust nicht ballen.

Andere Ursachen für Taubheitsgefühl in den Händen

Nachts undichte Hände können auf eine Liste von Krankheiten hinweisen:

  • Diabetes mellitus;
  • koronare Herzkrankheit;
  • chronischer Bluthochdruck;
  • Anämie;
  • genetische Erkrankungen des Nervensystems;
  • Alkoholmissbrauch
  • Mangel an Vitaminen der Gruppe b;
  • Arthritis.

Warum Ihre Hände nachts im Schlaf taub werden, kann erst nach der Untersuchung genau gesagt werden.

Wie man mit dem Handfluss zu Hause umgeht

Die Situation kann nicht ignoriert werden, wenn jede Nacht ein Unbehagen eine Person verfolgt. Sie können das Problem zu Hause bewältigen, jedoch nach einer obligatorischen Konsultation eines Spezialisten, um Krankheiten zu beseitigen, die für den Menschen gefährlich sind.

Wenn keine Mittel zur Wiederherstellung eines erholsamen Schlafes, weder ein Kissenwechsel noch Tageskontrastverfahren hilfreich sind, muss nach einem tieferen Grund gesucht werden.

Volksheilmittel helfen, ihren Zustand zu lindern. Kontrastbäder sind sehr effektiv, wenn die Hände zuerst in heißem und dann in kaltem Wasser abwechselnd gesenkt werden.

Nach Abschluss des Vorgangs werden die Hände mit einer Terpentin enthaltenden Salbe eingerieben und spezielle Handschuhe darüber gelegt, die die Wärme halten.

Die Hände können durch geschwächte Gefäße taub werden. Heißes Wasser hilft bei der Bewältigung dieses Problems, das Sie in kleinen Schlucken auf leeren Magen trinken müssen.

Verhinderung von Handleckagen

Die Untersuchung des Körpers ergab keine schwerwiegenden Krankheiten. Die Beseitigung der Taubheit ist dann eine einfache Aufgabe. Sie können mit Morgenübungen beginnen, die alle Gliedmaßen und alle Muskelgruppen betreffen. Die morgendliche körperliche Aktivität hilft dabei, das Herz in einen Arbeitsrhythmus zu versetzen und das Blut zirkulieren zu lassen..

  1. Physiotherapie wird nicht überflüssig sein. Das Verfahren verbessert die Durchblutung. Die Elektrophorese liefert gute Ergebnisse..
  2. Therapeutische Gymnastik, die Muskeln, Sehnen und Gelenke stärkt.
  3. Manuelle Therapie. Durch Massieren des Taubheitsbereichs wird die Blutversorgung geschwächter Bereiche verbessert.

Nachts undichte Hände, nicht jeder nimmt als Signal wahr, dass es Zeit ist, sich einer Untersuchung zu unterziehen. Viele ertragen diesen Zustand und glauben, dass dies eine Manifestation der Norm ist. In der Tat tritt der Handfluss sehr oft aufgrund von falschem Schlaf und falsch ausgewählter Bettwäsche auf, und in der Regel ist ein solches Problem schnell und einfach zu lösen. Wenn Taubheitsgefühl jedoch systematisch ist und eine Person jede Nacht darauf trifft, während es nicht lange verschwindet oder beide Hände leiden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie auf die Konsultation eines Arztes verzichten können.

Teile mit deinen Freunden

Mach einen guten Job, es wird nicht lange dauern

Warum werden meine Hände im Schlaf taub??

Der Hauptgrund, warum Ihre Hände im Schlaf taub werden, ist die Nervenkompression aufgrund der schlechten Körperhaltung im Bett. Normalerweise wird die Empfindlichkeit in den Händen unmittelbar nach dem Aufwachen wiederhergestellt. Aber in einigen Fällen verschwinden die Beschwerden nicht. Dann sollten Sie genau auf das Problem achten..

Inhalt:

Wie manifestiert sich Taubheitsgefühl der Hände im Schlaf?

Das Gefühl, dass die Nadel gestochen ist, ist das erste Symptom der Pathologie. Und es entsteht, wenn Sie Ihre Hand „verfolgen“. Bei Vorhandensein anderer Pathologien gibt es auch Beschwerden in einer oder beiden Händen, die sich von der Fossa ulnaris bis zur Hand erstrecken. Außerdem können Gänsehaut zusammen mit einer Abnahme der Empfindlichkeit in der Hand auftreten.

Bei schweren Erkrankungen wird aufgrund einer gestörten Blutversorgung eine bläulich taub gewordene Hand festgestellt. Ärzte nennen Hand Taubheitsparästhesie.

Gründe, warum Ihre Hände im Schlaf taub werden

Neben der Nervenkompression gibt es Pathologien, die im Schlaf zu Taubheitsgefühl der Hände führen. Dazu gehören:

  • Tunnelsyndrom. Es ist gekennzeichnet durch Kompression der Nervenbündel, die durch das Handgelenk gehen. Aufgrund der Krankheit werden die Hände im Schlaf bei Menschen, die lange Zeit am Computer sitzen, und bei Menschen, deren Aktivitäten mit motorischen Fähigkeiten verbunden sind (z. B. Musiker), oft taub. Zusätzlich zur Taubheit geht das Syndrom mit Schmerzen im Handgelenk einher.
  • Zervikale Osteochondrose. Die Hände können im Schlaf aufgrund von Nackenproblemen taub werden. Mit der Krankheit ändert sich die Struktur der Bandscheiben des Gebärmutterhalses. Aus diesem Grund werden die Nerven, die entlang der Wirbelsäule verlaufen, zusammengedrückt, was zu einer Abnahme der Empfindlichkeit der Gliedmaßen führt. Die zervikale Osteochondrose ist mit einem Leistenbruch oder einer Verformung der Wirbel in diesem Teil der Wirbelsäule verbunden. Das Hauptsymptom der Krankheit sind Nackenschmerzen beim Drehen des Kopfes.
  • Durchblutungsstörungen. Eine schlechte Durchblutung der Gefäße verringert die Empfindlichkeit der Hände. Dem gehen Herzinfarkte, Schlaganfälle, koronare Herzkrankheiten, Diabetes und andere Krankheiten voraus, die die Blutbewegung beeinflussen.
  • Raynaud-Krankheit. Die Pathologie wird von Durchblutungsstörungen in Armen und Beinen begleitet. Die Haut im betroffenen Bereich wird blau und eine Person fühlt sich in den Gliedern prickelnd und kalt. Die Krankheit tritt mit Stress und einem starken Abfall der Lufttemperatur auf. Unbehandelt kann die Krankheit fortschreiten und sich auf andere Körperteile ausbreiten..
  • B12-Mangelanämie. Ein Mangel an Vitamin B12 in Verbindung mit einem Mangel an Eisen stört die Nervenleitung. Aus diesem Grund nimmt die Empfindlichkeit der Hände ab und infolgedessen werden die Hände im Schlaf taub.
  • VSD. Vegetativ-vaskuläre Dystonie ist ein Komplex von Störungen des autonomen Systems, deren Symptome Taubheitsgefühl der Hände, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Blutdruckänderungen usw. sind..

Darüber hinaus ist eine Schwangerschaft die Ursache für Taubheitsgefühl. Unangenehme Empfindungen in den Händen von Frauen in Position sind mit einer Veränderung des hormonellen Hintergrunds, einer Veränderung der Durchblutung, einem Mangel an Spurenelementen usw. verbunden..

Die Finger werden im Schlaf taub: Was ist der Grund

Eine verminderte Empfindlichkeit der Finger kann andere Ursachen haben. Betrachten Sie sie:

  • Atherosklerose. Eine Gefäßblockade mit Cholesterinplaques stört den Blutfluss in den Fingern und führt zu Taubheitsgefühl.
  • Erhöhte Blutviskosität. Verstößt gegen die Blutversorgung der Finger.
  • Krämpfe. Muskelklemmen in Schulter, Unterarm und Nacken stören die Bewegung von Blut in den Fingern.
  • Eintönige Haltung im Sitzen. In diesem Fall können Nervenenden, die gleichzeitig durch die Finger und den Klemmpunkt verlaufen, beispielsweise im Rücken oder Nacken, komprimiert werden..
  • Polyneuropathie. Die Krankheit ist durch eine teilweise Lähmung der Gliedmaßen und eine Abnahme der Empfindlichkeit der Finger gekennzeichnet. Es ist eine Folge vieler Pathologien..

Wie man herausfindet, warum die Hände im Schlaf taub werden

Dazu müssen Sie sich einer Diagnose unterziehen, um die Ursache genau zu bestimmen. Der Umfrageplan enthält normalerweise:

  • Komplettes Blutbild und Urinanalyse.
  • Röntgen der Halswirbelsäule.
  • Ultraschall der Gefäße von Kopf und Hals.
  • MRT oder CT
  • Ultraschall des Herzens
  • Elektrokardiogramm.
  • Elektroenzephalographie.

Als nächstes betrachten wir die Symptome, anhand derer Sie schwerwiegende Krankheiten erkennen können, wenn Ihre Hände im Schlaf taub werden..

PathologieSymptomeDiagnosemethoden
TunnelsyndromSchmerzen am Handgelenk, Schwellung und Schwellung
Unterarmmuskelschwäche
Schwierigkeiten mit Feinmotorik
Reduzierung der Fingerempfindlichkeit
Palpation
Ultraschalluntersuchung
Elektromyographie
Zervikale OsteochondroseRückenschmerzen
Steife Rückenmuskulatur.
Kopfschmerzen und Schwindel
Röntgenographie
MRT
CT
EisenmangelanämieDie Schwäche
Schwindel
Lärm in den Ohren
Arrhythmie
Sehbehinderung
Haut blanchieren
Allgemeine und biochemische Blutuntersuchung
Ultraschall des Herzens
Elektrokardiogramm
Diabetes mellitusStändiger Durst und Hunger
Geringe Arbeitsfähigkeit
Übelkeit oder Erbrechen
Juckreiz
Abnehmen
Sehbehinderung
Komplettes BlutbildGlykierter Hämoglobin-Bluttest
Herz-Kreislauf-ErkrankungenSchwindel
Kopfschmerzen
Schwellung
Arrhythmie
Dyspnoe
Schmerzen hinter dem Brustbein
SMAD- und Holter-Überwachung
Ultraschall des Herzens
EKG
Laufband-Test
AtheroskleroseTaubheitsgefühl der Finger
Ödem
Bluthochdruck
Rötung der Haut im betroffenen Bereich
Blutchemie
Ultraschall von Gefäßen mit Doppler
MRT-Angiographie
PolyneuropathieVerminderte Handempfindlichkeit
Amyotrophie
MRT
Elektromyographie

Was tun, wenn Ihre Hände im Schlaf taub werden?

Stellen Sie zunächst fest, ob der Handfluss nicht mit der falschen Schlafhaltung zusammenhängt. Wenn ja - schlafen Sie in einer anderen Position ein. Vielleicht löst dies das Problem..

Richtig schlafen, aber trotzdem die Hände zusammenhalten? Einen Arzt aufsuchen.

Wenn das Problem durch zervikale Osteochondrose verursacht wird, helfen physiotherapeutische Übungen. Es ist nicht notwendig, sofort in den gesamten Übungskomplex einzutreten. Beginnen Sie mit Morgenübungen. Drehen Sie zuerst die Zeiger im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn. Mach 2 mal pro Weg.

Als nächstes kneten Sie die Schultergelenke. Führen Sie dazu Handschwünge auch im und gegen den Uhrzeigersinn durch.

Wenn die Übungen Schmerzen verursachen, beenden Sie das Training und konsultieren Sie einen Arzt, um Ratschläge zum Training zu erhalten. Übrigens ist es bei zervikaler Osteochondrose unmöglich, den Hals zu drehen und kreisförmige Bewegungen in den Schultern auszuführen. Dies kann die gesundheitliche Situation verschlimmern. Die Frage der Fortsetzung des Unterrichts lässt sich jedoch am besten mit einem Spezialisten entscheiden..

Behandlung

Betrachten Sie traditionelle und volkstümliche Behandlungen.

Die traditionelle Therapie umfasst:

  • Physiotherapie Elektrophorese und Phonophorese stellen die Empfindlichkeit der betroffenen Bereiche wieder her. Nach dem Eingriff wird die Haut rötlich, was auf eine erhöhte Durchblutung im betroffenen Bereich hinweist. Ein ähnlicher Effekt wird bei der Darsonvalisierung der Haut der Hände, des Halses oder des Rückens beobachtet. Durch die Haut fließende elektrische Impulse erhöhen die Empfindlichkeit und normalisieren die Durchblutung in diesem Bereich. Zusätzlich werden Lasertherapie und Ultraschallbehandlung verwendet, die nach dem gleichen Prinzip wie die obigen Verfahren arbeiten.
  • Manuelle Therapie. Ein Chiropraktiker hilft bei der Entfernung von Muskelblockaden, die eine Nervenkompression verursachen. Der Chiropraktiker muss hochqualifiziert sein und wissen, was und warum er tut. Andernfalls können unsachgemäße Handlungen eines Spezialisten das Einklemmen verstärken..
  • Gymnastik. Das Trainingsprogramm für Physiotherapeuten hilft, die Durchblutung des Körpers zu verbessern und die Empfindlichkeit der Hände wiederherzustellen.
  • Massage. Das Reiben von taubsten Gliedmaßen und Rumpf verbessert die Durchblutung der Hände.

Alternative Therapiemethoden:

  • Wärmemassage mit Wodka. Reiben Sie Wodka mit sanften Bewegungen auf eine betäubte Hand. Bitten Sie jemanden, ihren Nacken- und Schulterbereich zu reiben, um das Ergebnis zu festigen. Legen Sie sich nach der Massage sofort unter die Decke, um die Wirkung aufrechtzuerhalten..
  • Kontrastbäder. Gießen Sie kaltes Wasser in ein Becken und warmes Wasser in ein anderes. Senken Sie zuerst Ihre betäubende Hand in ein warmes Becken und halten Sie sie dort 2 Minuten lang. Legen Sie dann Ihre Hand in kaltes Wasser und halten Sie sie dort 2 Minuten lang. Halten Sie dreimal eine Hand in jedes Becken. Das letzte sollte ein Becken mit kaltem Wasser sein. Während Ihre Hände im Wasser sind, bewegen Sie Ihre Finger, ballen und lockern Sie Ihre Fäuste. Die Wassertemperatur in jedem Becken sollte optimal sein - das Wasser sollte nicht verbrennen und keine Hand von der Kälte brechen.

Wichtig! Alternative Behandlungsmethoden werden zusammen mit der traditionellen Therapie verwendet. In diesem Fall wird die Heilwirkung aller Verfahren zusammengefasst, was den Behandlungsprozess beschleunigt..

Drogen Therapie

Wir stellen sofort fest, dass die aufgeführten Arzneimittel ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden. Informationen zu den Vorbereitungen werden zur Bekanntschaft vorgelegt..

KrankheitMedikamentenname
TunnelsyndromSchmerzmittel - Ibuprofen, Ketorol, Nimesulid
Osteochondrose und RückenschmerzenAnalgetika - Novocain, Ultracaine, Lidocain
Diabetes mellitusHypoglykämika - Metformin, Gliclazid
Arterielle Hypertonie (Bluthochdruck)Medikamente zur Blutdrucksenkung - Perindopril, Bisoprolol, Nevibolol
AnämieZubereitungen mit Eisen-, Vitamin- und Mineralkomplexen mit Vitamin B12
Andere mit Schmerzen verbundene PathologienSchmerzmittel - Analgin, Aspirin

Operation

Die Operation ist notwendig, wenn die Taubheit der Hände während des Schlafes von Schmerzen begleitet wird, die sonst nicht beseitigt werden können. Bei starken Schmerzen durch das Tunnelsyndrom sind extreme Maßnahmen angezeigt. Während der Operation regt der Chirurg mit einem Endoskop oder durch einen Hautschnitt das Band des Handgelenks an, was zur Linderung der Symptome führt.

Eine Indikation für eine Operation ist auch eine akute Thrombophlebitis. Ein chirurgischer Eingriff in dieser Situation hilft, ein Blutgerinnsel und eine Verstopfung der Blutgefäße zu vermeiden..

Wenn der Grund schwerwiegender ist als es scheint

Handtaubheitsgefühl im Schlaf bei schweren Erkrankungen wird unterschiedlich behandelt. Und erfordert einen gewissenhaften Ansatz.

Vegetovaskuläre Dystonie erfordert einen integrierten Ansatz. Der Kardiologe, Psychotherapeut, Neurologe und andere Ärzte sind an der Behandlung der Krankheit beteiligt..

Die durch Diabetes verursachte Taubheit der Extremitäten wird durch Antidiabetika unter ständiger Überwachung des Blutzuckers gestoppt.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (koronare Herzkrankheit, Folgen von Schlaganfall und Herzinfarkt) mit Durchblutungsstörungen in den Händen werden medikamentös behandelt. Alle Therapien werden von einem Arzt überwacht..

Wer behandelt Taubheit in den Händen?

Konsultieren Sie zunächst einen Therapeuten. Der Arzt wird Sie untersuchen und Sie je nach Beschwerden an einen Spezialisten überweisen. Wenn der Arzt beispielsweise feststellt, dass das Problem beim Herzen liegt, erhalten Sie eine Überweisung an einen Kardiologen. Wenn das Problem neurologisch ist, wenden Sie sich an einen Neurologen.

Taubheitsübungen

Regelmäßige Übungen wärmen die Muskeln, verbessern die Durchblutung des Körpers und lindern Krämpfe in den Händen. Der Komplex umfasst folgende Bewegungen:

  • Pinsel geballte Faust. Es hilft, wenn ein Tunnelsyndrom diagnostiziert wird..
  • Drehen Sie Ihre Hände um die Achse. Handrotation hilft, die Empfindlichkeit wiederherzustellen. Um die Bewegungen korrekt auszuführen, drehen Sie einfach Ihre Handfläche nach oben und unten.
  • Das Schloss ist dahinter. Übung ist nützlich, wenn Taubheitsgefühl in den Händen mit Problemen im Rücken oder Nacken verbunden ist. Fassen Sie im Sitzen oder Stehen Ihre Hände im Schloss hinter Ihrem Rücken, während Sie Ihre Muskeln und Bänder dehnen.
  • Hände schütteln. Es normalisiert den Blutfluss in den Handgelenken und verbessert die Empfindlichkeit, wenn die Gliedmaßen fließen. Es ist nützlich, nach dem Schlafen Sport zu treiben, wenn der Arm sehr taub ist.

Handfluss nachts verhindern

Befolgen Sie diese Richtlinien, um Taubheitsgefühle in Ihren Händen während des Schlafes zu vermeiden:

  • Schlafen Sie in der richtigen Schlafposition. Dies sind die Pose auf der Seite mit gebeugten Knien und die Pose auf dem Rücken. In diesen Positionen ist ein Druck auf den Körper ausgeschlossen..
  • Kaufen Sie ein orthopädisches Matratzenkissen.
  • Schlafen Sie in bequemen Kleidern. Für Frauen ist es ein Pyjama oder ein Nachthemd. Für Männer - genug Schlaf in der Unterwäsche. Es ist wichtig, dass die ausgewählte Kleidung Ihre Hände im Ruheprozess nicht hält.
  • Überlasten Sie sich nicht. Das Heben von Gewichten kann zu Kneifen im Rücken und zu Beschwerden in den Armen führen..
  • Richtig essen. Taubheitsgefühl in den Händen, das durch Eisenmangelanämie verursacht wird, wird durch Hinzufügen von Eisenprodukten zur Ernährung beseitigt..
  • Gönnen Sie sich leichte Lasten. Tägliche Bewegung und Spaziergänge verbessern die Durchblutung des Körpers. Dies reduziert das Risiko von Entzündungen und Ödemen im Körper..
  • Stress abbauen. Dies hilft bei Meditation, Sport und Lieblingshobbys.
  • Rauchen Sie keine Zigaretten und trinken Sie keinen Alkohol..
  • Ziehen Sie sich wärmer an, um Entzündungen und Erkältungen zu vermeiden.
  • Holen Sie sich jährlich ärztliche Untersuchungen. Helfen Sie dabei, Krankheiten in einem frühen Stadium zu erkennen.

Gute Nacht!

Video zum Thema "Warum Hände im Schlaf taub werden"

Taubes rechtes Arm im Schlaf

Hallo liebe Leser. Heute ist ein schwieriges Thema. Warum haben Sie sich entschieden, dieses Thema anzusprechen? Weil die Hände meiner Mutter in einem Traum taub waren, haben wir sie zu Ärzten gebracht, so viele Dinge zu diesem Thema gelesen, so viele Konsultationen und Empfehlungen von Ärzten erhalten, dass ich beschlossen habe, dieses Thema mit Ihnen zu teilen, vielleicht hat auch jemand diese Situation und Sie Dieses Thema wird nützlich und interessant sein. Viele haben es wahrscheinlich mehr als einmal bemerkt. Wachen Sie plötzlich mitten in der Nacht von einem unangenehmen Kribbeln in Ihrer Hand auf? Hand wie unkontrollierbar? Wenn ja, bedeutet dies, dass Sie auf ein ziemlich häufiges Phänomen gestoßen sind - Taubheitsgefühl der Hände. Meistens manifestiert es sich im Alter, was durch die Verschlechterung des Zustands der Blutgefäße und des Nervensystems gerechtfertigt ist. Obwohl selten, kann es in jungen Jahren auftreten. In den meisten Fällen treten Probleme im Zusammenhang mit einem solchen Phänomen bei seiner wiederholten Manifestation auf. Wenn dies der Fall ist, verschieben Sie die Lösung des Problems nicht.

Oft tritt dieses Phänomen mit Kopfschmerzen auf und kann der Ohnmacht vorausgehen. Wir werden herausfinden, ob wir uns darüber Sorgen machen müssen, was die Ursachen für Taubheit sind und wie wir damit umgehen sollen.

Hände taub im Traum - Gründe, warum dies passiert?

Es gibt verschiedene Gründe. Sie sind beide sehr einfach und offensichtlich und auf den ersten Blick gut versteckt..

  1. Wenn das Kissen schlecht ausgewählt ist, kann es die Wirbelsäule, insbesondere die Halswirbelsäule, und dementsprechend die Nervenenden, die die Hände bilden, quetschen. Versuchen Sie, auf einem speziellen orthopädischen Kissen zu schlafen, und das Problem kann verschwinden. Im Allgemeinen ist es nützlich für Ihre Wirbelsäule..
  2. Schlafhaltung Wenn Sie gerne mit erhobenen Händen schlafen, liegt der Grund für Taubheitsgefühl auf der Hand. Blut gelangt einfach nicht an schwer zugängliche Stellen. Das Problem ist auch stillenden Müttern bekannt, die mit ausgestrecktem Arm einschlafen.
  3. Unbequemer Pyjama, enges Nachthemd. Die Ursache des Problems können zu grobe Nähte oder enge Manschetten sein. Alle Kleidungsstücke für die Nachtruhe sollten frei und weich sein und die Entspannung fördern, die maximale freie Bewegung von Blut durch den Körper.
  4. Die ständige Präsenz von Ringen und Armbändern an den Handgelenken an den Fingern. Es wird empfohlen, Schmuck zu entfernen und keine zu schmalen Produkte zu tragen.
  5. Trinken Sie vor dem Schlafengehen Alkohol, Kaffee und scharfes Essen.

Und vielleicht Taubheitsgefühl der Hände, dies ist eines der Symptome, weißer als komplexe Krankheiten.

  1. Osteochondrose der Halswirbelsäule. Spinalnerven werden gequetscht. Verfolgen Sie das Vorhandensein anderer Krankheitssymptome - ein Knirschen, das auftritt, wenn Sie Ihren Kopf bewegen, Schmerzen im Nacken und Rücken, häufige Kopfschmerzen, Schwäche in den Händen.
  2. Karpaltunnelsyndrom. Zwischen den Sehnen der Muskeln und den Knochen des Handgelenks sind die Nerven gequetscht. Die Folge ist der Prozess der Taubheit der Finger und Schmerzen in den Händen. Dies ist praktisch eine professionelle Krankheit von Künstlern und all jenen, die während der Arbeit oft gleichmäßige Bewegungen ihrer Hände ausführen..
  3. Durchblutungsstörungen im Zusammenhang mit Diabetes, koronarer Herzkrankheit, Anämie und anderen.
  4. Degenerative Prozesse im Nervensystem.
  5. Entzündliche Veränderungen der Nerven.
  6. Thiaminmangel.
  7. Alkoholreaktion.
  8. Multiple Sklerose.
  9. Rheumatoide Arthritis.
  10. Schwangerschaft.
  11. Übermäßige Spannung in den Nackenmuskeln, verbunden mit langem Sitzen am Computer.
  12. Arthritis.
  13. Leberzirrhose.
  14. Hypertonie.
  15. Starker und anhaltender Stress.

Es lohnt sich, sich darauf zu konzentrieren, welche Hand taub ist. Wenn Probleme mit der linken Hand verbunden sind, ist dies höchstwahrscheinlich eine Manifestation von Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System. Es lohnt sich, einen Kardiologen um Hilfe zu bitten. Dies kann ein Vorbote schwerwiegender Störungen sein - Herzinfarkt und Schlaganfall..

Es ist auch möglich, dass dies eine Manifestation der Atherosklerose der Arteria brachialis und der Arteria ulnaris ist. Mögliche Krankheiten sind Nieren- und Leberprobleme, Vitaminmangel, Lungenentzündung.

Wenn der rechte Arm taub ist, handelt es sich wahrscheinlich um Manifestationen von Krankheiten, die mit der Wirbelsäule verbunden sind. Es ist auch ein möglicher Vorbote eines Zustands vor dem Schlaganfall. Aber ich möchte niemanden erschrecken.

Wenden Sie sich daher dringend an einen Arzt, wenn Sie:

  1. Der Prozess der Taubheit tritt nicht nur im Schlaf auf, sondern auch mitten in normalen täglichen Aktivitäten.
  2. Wenn die Taubheit länger anhält.
  3. Der Prozess betrifft zwei Gliedmaßen gleichzeitig..
  4. Taubheitsanfälle der Hände während des Schlafes sind häufiger geworden.
  5. Die Hände werden plötzlich taub, während die visuelle Wahrnehmung beeinträchtigt wird und sich der mentale Zustand ändert.
  6. Schmerzen und Beschwerden verschwinden nicht lange.

Permanente Taubheit kann zum Tod des Gewebes führen, daher sollten Sie dieses Phänomen bekämpfen.

Warum Taubheit der Hände bei schwangeren Frauen auftritt?

Der Schwangerschaftsprozess ist ein Test für den weiblichen Körper. Die Ursache für Taubheitsgefühl ist mehrere:

  1. Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts. Schwellung tritt auf.
  2. Mikronährstoffmangel, der Anfälle auslösen kann.
  3. Die Arbeit der Blutgefäße verändern.
  4. Gewichtszunahme.
  5. Verminderte körperliche Aktivität.
  6. Pathologien, die den Schwangerschaftsprozess begleiten.

Warum werden deine Finger im Traum taub - was tun?

Am häufigsten treten Beschwerden in den kleinen Fingern und im Mittelfinger der Hand auf. Die Ursachen sind identisch mit denen, die Taubheitsgefühl in den Händen verursachen. Alle Finger können sowohl fließen als auch einzeln.

Das Problem ist höchstwahrscheinlich durch eine Schädigung oder Quetschung der Nerven der Halswirbelsäule, des Arms und des Handgelenks gerechtfertigt.

Mögliche Ursachen sind häufig:

  1. Verminderter Amyloidgehalt.
  2. Verletzungen des Plexus brachialis.
  3. Zwischenwirbelhernie und Protrusion.
  4. Erfrierung.
  5. Zervikale Spondylose.
  6. Hansen-Krankheit.
  7. Hygroma.
  8. Einige Immunerkrankungen.
  9. Lim-Krankheit.
  10. Raynaud-Krankheit.
  11. Blutgefäßentzündung.
  12. Buerger-Krankheit.
  13. Hyperventilation.

Kleine Finger sind in einem Traum taub an den Händen - woher es kommt

Die Probleme sind die gleichen wie bei betäubenden Händen. Es kann auch ein Symptom für eine Schädigung der Nerven der Hände und Finger sowie für eine periphere Neuropathie und eine Rückenmarksverletzung sein..

Die Hände werden im Schlaf taub - wie man heilt

Zunächst lohnt es sich, die Ursache zu ermitteln, die Taubheit hervorruft. Untersuchen Sie sorgfältig Ihr Bett, das Essen, das Sie vor dem Schlafengehen essen, die Schlafposition und die Kleidung.

So können Sie das Problem lösen, das mit externen Faktoren verbunden ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie einen Arzt für eine detaillierte Diagnose konsultieren.

Wenn Taubheitsgefühl ein Symptom für eine schwerwiegendere Krankheit ist, ist die Hauptbehandlungsrichtung der Kampf gegen die zugrunde liegende Ursache der Krankheit. Konsultieren Sie einen Arzt, der Ihnen höchstwahrscheinlich einen Neurologen und Kardiologen verschreibt, der eine Reihe von Studien durchführt, um die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Profilerkrankungen auszuschließen.

Wenn das Problem jedoch mit einem Lebensstil verbunden ist oder mit einer Krankheit, die die Hände betrifft, wird der Arzt die erforderlichen Verfahren verschreiben.

Am häufigsten verschrieben:

  1. Physiotherapie.
  2. Therapeutische Gymnastik.
  3. Vitaminkomplex.
  4. Handübungen.
  5. Massage.
  6. Medikamente zur Stärkung und Erweiterung der Blutgefäße.

Die alternative Medizin bietet auch Methoden zur Lösung dieses Problems: Akupunktur, Hirudotherapie.

Die Hauptbehandlung kann auch durch alternative Methoden ergänzt werden..

Rezepte, die unseren Vorfahren bekannt sind, werden zur Rettung kommen:

  1. Mischen Sie in einem Glasbehälter 10 g Kampferalkohol und 50 g Ammoniak. Gießen Sie einen Liter Wasser ein. 17 g Speisesalz hinzufügen, umrühren. Das Salz sollte sich vollständig auflösen. Eine solche Lösung eignet sich zum Reiben eines taub gewordenen Gliedes.
  2. Eine Handvoll Rosmarin sollte in drei Litern heißem Wasser aufgelöst werden. Gießen Sie eine warme Infusion in das Bad. Nehmen Sie in 10 Minuten vor dem Schlafengehen ein Bad.
  3. Reiben Sie Ihre Hände mit Senföl ein und tragen Sie Baumwollhandschuhe und Langarmpyjamas darüber.
  4. 3 Gurken fein hacken, aber nicht eingelegt, nämlich eingelegte. Fügen Sie drei rote Chilischoten hinzu. Mischen Sie den Boden mit einem Liter Wodka. Die Zusammensetzung sollte eine Woche in einem Glasgefäß stehen. Die resultierende Flüssigkeit sollte Kompressen machen und wunde Stellen reiben.
  5. Brei aus dem Fruchtfleisch des reifen Kürbises kochen. Machen Sie eine Handmaske aus Brei, bedecken Sie sie mit einem Tuch. Haferbrei muss auf Wasser gekocht und warm sein.
  6. Nehmen Sie ein Kontrastbad oder eine Kontrastdusche.
  7. Wenn das Problem mit den Schiffen zusammenhängt, lohnt es sich, sie zu stärken. Trinken Sie morgens 250 Milliliter heißes Wasser auf nüchternen Magen. Bereiten Sie eine Mischung aus einem Kilogramm Sellerie, einem Viertel Liter Honig, zwei Zitronen und einem Kilogramm Petersilie vor. Mische alles in einem Mixer. Nehmen Sie zwei Esslöffel vom Morgen bis zur ersten Mahlzeit.
  8. In die Tinktur aus Sumpfrosmarin Apfelessig im Verhältnis 1/3 gießen. Bestehen Sie für 7 Tage. Wenn Taubheitsgefühl auftritt, reiben Sie mit der Hand.
  9. Um Taubheitsgefühl zu lindern, gießen Sie warmes Wasser in das Becken, legen Sie Ihre Hände dort hin und drücken Sie es nach unten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Beschwerden verschwunden sind..
  10. Binden Sie einen Wollfaden um Ihr Handgelenk. Tragen Sie den Faden, bis Verbesserungen eintreten.
  11. Mahlen Sie schwarzen Pfeffer, Sie benötigen 100 Gramm. Gießen Sie es mit einem Gemüse mal. Eine halbe Stunde bei schwacher Hitze kochen, gelegentlich umrühren. Die Mischung abkühlen lassen. Reiben Sie es einmal am Tag in Ihren Händen.
  12. Gehackten Knoblauch in ein halbes Liter Glas streuen. Knoblauch sollte ein Drittel der Banken besetzen. Gießen Sie Wodka auf die Dose. Bestehen Sie auf 14 Tage. Lassen Sie die Sonne nicht in ein Glas sinken. Schütteln Sie das Glas jeden Tag ein wenig, um den Inhalt zu mischen. Verwenden Sie die fertige Tinktur 30 Tage lang, 5 Tropfen dreimal täglich, nachdem Sie sie mit 5 Millilitern Wasser gemischt haben.

Wenn der Grund im Mangel an Vitamin B liegt, sollten Sie die Ernährung ändern, um den Gehalt zu erhöhen. Essen Sie mehr Getreide, Vollkornprodukte, Nüsse, Bohnen, Hagebutten, Rüben. Und auch Vitamine und Mineralien trinken.

Und du kannst turnen:

  1. Drücken Sie Ihre Handflächen aufeinander. Nocken drücken und lösen.
  2. Setzen Sie Ihre Handflächen zusammen. Drücken Sie die Finger der rechten und linken Handfläche, beugen und beugen Sie die Handflächen.
  3. Legen Sie Ihre Hand auf den Tisch. Die Bürste sollte frei hängen. Heben Sie die Bürste auf und ab.
  4. Biegen Sie jeden Finger allmählich, beginnend mit der ersten Phalanx, bis Sie die Handfläche berühren.
  5. Halte deinen Daumen still. Berühren Sie abwechselnd die Daumenspitze mit allen anderen Fingern.

Zur Vorbeugung sollten Sie jede halbe Stunde Pausen in Ihren Händen einlegen und Gymnastik machen.

Taubheitsgefühl der Hände ist ein sehr unangenehmes Phänomen. Auch wenn schwere Krankheiten nicht hinter ihm zusammenbrechen, lohnt es sich, sich Sorgen zu machen und ihre Beseitigung in Angriff zu nehmen. Wenn Sie andere Anzeichen einer gefährlichen Krankheit bemerken und die ersten Maßnahmen zur Bekämpfung der Taubheit nicht zu den gewünschten Ergebnissen geführt haben, verschieben Sie den Arztbesuch nicht.

Die Hauptprävention des Phänomens ist ein gesunder Lebensstil, der das Fehlen von schlechten Gewohnheiten, gesunden Schlaf, regelmäßige körperliche Aktivität und eine vollständige Ernährung umfasst.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Körper und er wird Ihnen mit guter Gesundheit reagieren.

Wie bereits beschrieben, kann die Taubheit auf viele Arten gesteuert werden. Und es sollte getan werden. Wenn dies im Schlaf geschieht, ist das Problem schließlich nicht so akut.

Und wenn es tagsüber wahrscheinlich nicht nur (physiologische und psychologische) Probleme mit dem Körper gibt, sondern auch potenzielle Gefahren.

Wenn Sie beispielsweise ein Auto fahren oder mit komplexen Mechanismen in der Produktion arbeiten, kann plötzliches Taubheitsgefühl Ihr Leben in echte Gefahr bringen: Sie sind möglicherweise einfach nicht in der Lage, die Situation auf der Straße zu bewältigen. Verzögern Sie daher nicht den Arztbesuch. In jedem Fall ist dies viel besser, als Risiken einzugehen und sich über die möglichen Ursachen solcher Symptome Gedanken zu machen..

Beachten Sie! Da in den allermeisten Fällen Taubheitsgefühl in den Händen mit Osteochondrose verbunden ist, werden in erster Linie körperliche Übungen empfohlen. Ich empfehle auch, einen Chiropraktiker zu kontaktieren und 5 bis 10 Massageverfahren durchzuführen.

Es wird jedoch nicht empfohlen, sich selbst einer Physiotherapie zu unterziehen, denn wenn das Problem beispielsweise in Verletzungen des Herz-Kreislauf-Systems liegt, kann körperliche Aktivität die Situation nur verschlimmern. Gehen Sie kompetent an die Lösung dieses Problems heran und seien Sie gesund.

Wenn Sie etwas zu diesem Thema teilen möchten, teilen Sie es unten in den Kommentaren mit. Behandlungsmethoden, Tipps und Tricks werden für uns alle nützlich sein..

Siehe auch: Ursachen für Taubheitsgefühl der Finger

Guter Schlaf ist der angenehmste und notwendigste Zustand des Körpers, wenn der Körper ruht und sich von täglichem physischen und emotionalen Stress erholt. Langer gesunder Schlaf - spricht über das ruhige Nervensystem eines Menschen und es ist sehr wichtig, dass der Traum jede Nacht so ist.

Viele Menschen wachen jedoch manchmal nachts von den Beschwerden auf, die von ihrer linken oder rechten Hand ausgehen - dies ist die Taubheit ihrer Hände in der Nacht.

Dies äußert sich in schmerzendem Schmerz, Kribbeln, und mit der Bewegung der Hand wird das Kribbeln noch stärker, dann beruhigt sich das Kribbeln und der Schmerz nach einer Weile und die Taubheit verschwindet. Warum werden meine Hände nachts taub? Ist dies eine schwerwiegende Verletzung oder nur eine unangenehme Position in einem Traum??

Es wird angenommen, dass der Hauptgrund für die Taubheit der Hände in der Nacht eine Verletzung der Durchblutung der Gliedmaßen ist. Welche anderen Störungen oder vielleicht Krankheiten führen zu solchen nächtlichen Beschwerden?

Muss ich nachts mit taub gewordenen Händen einen Arzt aufsuchen??

In Fällen, in denen aufgrund einer unangenehmen Haltung Taubheitsgefühle auftreten, werden Blutgefäße oder Nerven zusammengedrückt, dh eine Person streckt einfach die Hand aus. Wenn dies nicht immer der Fall ist, machen Sie sich keine Sorgen. Wenn die Hände jedoch während des Schlafes ständig taub werden, stören sie jede Nacht den Schlaf und verursachen Angstzustände - eine ärztliche Beratung und Untersuchung ist einfach notwendig. Abhängig von den klinischen Manifestationen und der Art der Taubheit der Hände wird der Arzt eine Diagnose stellen:

  • Wenn Ihre Hände Tag und Nacht taub werden
  • Wenn die Taubheit lang oder kurz anhält
  • Wenn beide Hände taub werden
  • Wenn die rechte Hand taub ist
  • Wenn der linke Arm taub ist
  • Die Hände werden plötzlich taub, während der Zustand von Sehstörungen und einer psychischen Störung begleitet wird.

Die Antworten auf diese Fragen sind sehr wichtig, da einerseits taub wird oder beides, nur die Hand oder die ganze Hand taub wird. Der Grund für das Auftreten einer Blutversorgung der Extremität hängt zum Beispiel ab:

Warum beide Hände nachts taub werden. Wenn Ihre Hände gleichzeitig taub oder rechts oder links laufen, deutet dies auf eine Verletzung des peripheren oder zentralen Nervensystems hin. Die Ursache hierfür ist häufig zervikale Osteochondrose, Zwischenwirbelhernie oder Polyneuropathie.

Wenn die linke Hand nachts taub wird, ist diese Verletzung normalerweise mit Veränderungen der Herzaktivität verbunden. Daher ist eine sofortige und obligatorische Konsultation eines Kardiologen erforderlich..

Wenn die linke Hand tagsüber taub wird, kann dies eine Glocke einer schwerwiegenden Fehlfunktion des Herzens bis zu einem Zustand vor dem Infarkt sowie ein Vorbote einer ebenso gewaltigen Krankheit sein - ein Schlaganfall oder ein Mikroschlag.

Warum der rechte Arm nachts taub ist - kardiologische Probleme können in diesem Fall höchstwahrscheinlich ausgeschlossen werden. Wenn gleichzeitig die Handfläche taub ist, können die Ursachen Karpaltunnelsyndrom, Arthrose oder zervikale Osteochondrose mit einer starken Verengung der Blutgefäße des Halses sein, aber es kann auch ein Vorbote eines Schlaganfalls sein.

1 Grund - Taube Hände nachts von falscher Haltung oder Kissen

  • Der harmloseste Grund, der nicht mit schwerwiegenden Krankheiten oder Funktionsstörungen von Systemen und Organen verbunden ist, ist der längere Aufenthalt einer Person in einer unbequemen Position in engen, engen Kleidern während des Schlafes.
  • Ein weiterer Grund ist, dass Menschen, deren Arbeit sie zwingt, ihre Arme wiederholt über die Herzhöhe zu heben, oder bei übermäßiger körperlicher Anstrengung durch das Heben von Gewichten auch das Risiko einer Taubheit der Hände während des Schlafes erhöhen.
  • Eine falsche Körperhaltung im Traum in der Regel, wenn die Hände hinter den Kopf zurückgeworfen werden - führt auch nachts zu Taubheit der Hände. Dies erklärt sich aus der gleichen Verletzung der Blutversorgung der Extremitäten, das Herz-Kreislauf-System arbeitet nachts geschwächt, so dass das Blut die Hände und insbesondere die Hände nicht vollständig erreicht.
  • Ein weiterer Grund, der leicht zu beseitigen ist, ist das falsche Kissen, wodurch im Schlaf eine falsche Position für den Nacken entsteht. Zu hoch, kein orthopädisches Kissen, zwingt die Wirbelsäule dazu, sich in der Halswirbelsäule zu verbiegen. Dies kann dazu führen, dass der Hals leckt und die Blutversorgung und Ernährung der Nerven der Halswirbelsäule stört. Aufgrund der schwachen Durchblutung der übertragenen Gliedmaßen treten Beschwerden, Kribbeln und unangenehme Schmerzen auf, so dass die Hände im Schlaf taub werden.

2 Grund - Taube Hände nachts vom Karpaltunnelsyndrom

Einer der Gründe, warum Ihre Hände nachts taub werden, ist das Karpaltunnelsyndrom oder das Tunnelsyndrom. Dieses Syndrom beruht auf einer ständigen Überlastung der Sehnen der Hände, normalerweise derjenigen, die viele Jahre lang täglich intensiv mit ihren Fingern arbeiten - die viel auf dem Computer drucken, Näherinnen, Malern, Musikern, Menschen, die Tausende des gleichen Typs herstellen Hand- und Fingerbewegungen.

An den Händen einer Person befindet sich ein schmaler Kanal, durch den die Sehnenmasse und der Nerv verlaufen und der die Bewegung der Finger und die Empfindlichkeit der gesamten Handfläche steuert. Diese Sehnen und Nerven sind jedoch geschützt, wenn Überlastung, Nervenkompression, Schwellung der Sehne auftreten - was zu Taubheitsgefühl der Hände, pochenden Schmerzen und Kribbeln führt.

Solche Anzeichen eines Karpaltunnelsyndroms treten nur nachts und meist näher am Morgen auf. Unbehandelt kann es sogar zum Tod der Daumenmuskulatur kommen. Gleichzeitig kann eine Person ihre Faust nicht fest ballen und ihren Daumen vollständig beugen. Am häufigsten leiden Frauen über 40 an dieser Krankheit..

Einige Leute müssen deshalb Jobs und Fachgebiete wechseln. Um die Symptome zu lindern und dieses Syndrom zu lindern, verschreiben die Ärzte beruhigende Bäder, eine spezielle Reihe von Übungen zur Linderung von Verspannungen und eine Vitamintherapie.

3 Grund - Erkrankungen der Wirbelsäule

Zusätzlich zu den oben genannten Gründen nehmen Erkrankungen, die mit verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden sind, einen besonderen Platz ein. Wenn die Hände einer Person nicht nur nachts taub werden, sondern auch in regelmäßigen Abständen Schwindel, ungeklärte Kopfschmerzen und sogar Bewusstlosigkeit auftreten, ist dies ein guter Grund für eine Untersuchung durch einen Osteopathen, einen Neurologen, da nicht nur Osteochondrose der Halswirbelsäule, sondern auch Zwischenwirbelhernien die Ursachen für verschiedene sind Erkrankungen der Gliedmaßen.

Osteochondrose der Wirbelsäule ist ein sehr umfangreicher Name für einen ganzen Komplex verschiedener Abweichungen in den Stoffwechselprozessen von Knochen und Knorpel der Wirbelsäule. Wenn eine Wirbelzerstörung auftritt, werden die Wurzeln der Spinalnerven zusammengedrückt, was zu verschiedenen Beschwerden, Schmerzen und Taubheitsgefühlen führt.

Die moderne Lebensweise einer Person, sowohl eines Schülers als auch eines Büroangestellten, zwingt uns dazu, einen meist sitzenden, sitzenden Lebensstil zu führen, an einem Schreibtisch, an einem Computertisch, an Autofahrern. Meistens überwachen nur wenige Menschen die korrekte Haltung und den Zustand der Wirbelsäule. Bei längerer statischer Belastung belasten und verkrampfen sich die Nackenmuskeln. Darüber hinaus werden die Hände nicht nur nachts, sondern auch tagsüber taub.

4 Gründe - Taube Hände nachts mit Gefäßerkrankungen

Eine der gefährlichsten Ursachen für Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen ist ein ischämischer Schlaganfall. Wenn eine Verletzung der Durchblutung eines der Bereiche des Gehirns vorliegt, während neben der Taubheit eines Teils der Extremität auch Bluthochdruck, Schwindel, Ablösung usw. beobachtet werden, ist dies eines der Anzeichen für einen Schlaganfall oder einen Mikroschlag (Mikroschlag, Anzeichen, Symptome). Meistens kommt dies von Überlastung, Stresssituationen und einem starken Blutdrucksprung.

5 Grund Andere Krankheiten

Wenn die Hände einer Person nachts ständig taub sind, kann dies auf eine Reihe von Krankheiten zurückzuführen sein:

  • Chronische Durchblutungsstörungen
  • Diabetes mellitus
  • Hypertonie
  • Verschiedene Formen der Anämie
  • Koronare Herzkrankheit und andere Herzkrankheiten
  • Entzündliche Erbkrankheiten des Nervensystems
  • Der Mangel an Vitaminen der Gruppe B, Spurenelemente
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Multiple Sklerose
  • Rheumatoide Arthritis, bei der Nerven bei Gelenkdeformitäten betroffen sind.
  • Verschiedene Manifestationen von Störungen des autonomen Nervensystems (siehe den veralteten Namen für die Krankheit vegetativ-vaskuläre Dystonie).

Nachts werden die Hände taub - was tun??

Zunächst sollten Sie den genauen Grund finden, warum Ihre Hände nachts taub werden. Oder stellen Sie sicher, dass die Ursache für solche Beschwerden im Kissen oder in beengten Kleidungsstücken während des Schlafes liegt. Sie sollten auch darauf achten, wie Sie schlafen. Wenn Sie im Traum Ihre Hände hinter den Kopf heben, liegt der Grund höchstwahrscheinlich in einer unbequemen Position. Ändern Sie Ihr Kissen und versuchen Sie, Ihre Position in einem Traum zu ändern.

Zweitens, wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie einen Therapeuten, Neurologen, Kardiologen, Osteopathen kontaktieren, eine Blutuntersuchung nach 18 Parametern durchführen, Blut auf Glukose (Blutzucker ist normal), eine MRT der gesamten Wirbelsäule durchführen (Symptome einer Wirbelhernie). EKG und konsultieren Sie diese Fachleute.

Drittens befolgen Sie auf der Grundlage der Untersuchung und der festgestellten Diagnose alle Empfehlungen des Arztes.

Parästhesien sind eine der häufigsten Beschwerden, bei denen Patienten zum Arzt gehen, und das Wichtigste ist, die Diagnose korrekt zu stellen, da jede taktile Veränderung der sensorischen Rezeptoren auf eine ziemlich schwere Krankheit hinweisen kann.

Was sind die Symptome von Taubheit in den Händen eines Traums:

  • Vollständiger oder teilweiser Verlust der Empfindung der Phalangenspitzen oder des gesamten Gliedes als Ganzes.
  • Gefühl von "Gänsehaut" auf der Haut.
  • Krämpfe.
  • Brennen und Kribbeln.
  • Pochender Schmerz.
  • Muskelkrämpfe.
  • Zittern der oberen Extremitäten.
  • Die Hände fangen an zu frieren.
  • Die Haut wird ungewöhnlich blass.
  • Schwere Taubheit mit Schmerzen.

Wenn diese Symptomatik regelmäßig beobachtet wird, sollten Sie den Arztbesuch nicht verschieben, da sich eine der lebensbedrohlichen Krankheiten manifestieren kann, die Sie so schnell wie möglich erkennen sollten.

Taubheit der Finger in einem Traum

Die Hauptursache für Leckagen in den Händen während des Schlafes ist eine Fehlfunktion des Kreislaufsystems. Wenn es keine pathologischen Veränderungen in der menschlichen Gesundheit gibt, reicht es für ihn aus, eine orthopädische Matratze und ein Kissen zu kaufen - das Problem ist gelöst. Schließlich sind diese Bettungsattribute so konzipiert, dass sie die Form des liegenden Körpers maximal wiederholen, die Wirbelsäule in einem entspannten Zustand halten und ein Einklemmen der Nervenenden und Blutgefäße vermeiden. Taubheitsgefühl der Finger in einem Traum kann auch durch unbequeme Kleidung mit engen Manschetten auftreten. Die Lösung des Problems ist ganz einfach - einen neuen Pyjama zu kaufen. Nachts lohnt es sich, den ganzen Schmuck auszuziehen. Werfen Sie im Traum nicht die Hände hinter den Kopf. In der Ruhe arbeitet das menschliche Herz weniger intensiv. Daher kann Blut einfach schlecht in die Gefäße der Hände gelangen.

Aber Taubheitsgefühl der Finger in einem Traum kann von ernsteren Krankheiten sprechen, die den Körper betreffen. Wenn die Parästhesie von ständigen ziehenden Schmerzsymptomen und einem Knirschen der Halswirbel begleitet wird, können wir davon ausgehen, dass der Patient eine Osteochondrose der Halswirbelsäule hat. Eine Abnahme der Fingerempfindlichkeit kann auch auf die ursprüngliche Form der Atherosklerose oder die Pathologie des Ellenbogengelenks hinweisen.

Es ist besser, sich von Ärzten wie Neurologen, Kardiologen und Orthopäden untersuchen zu lassen, um die Ursache der Pathologie eindeutig festzustellen und, wenn möglich, Ihren Lebensstil anzupassen oder sich einer Behandlung zu unterziehen.

Taubheit der Hände in einem Traum

Sehr oft führen Ärzte das Auftreten eines Leckagegefühls auf das Fortschreiten einer Krankheit wie dem Karpaltunnelsyndrom zurück. Experten nennen den Hauptimpuls für seine Entwicklung längere Arbeit in derselben Position mit erhöhtem Stress, der auf die Hände fällt.

Taubheitsgefühl der Hände in einem Traum kann auch aufgrund der Verletzung des mittleren Nervs im Karpaltunnel auftreten. Bei längerer Belastung des Handgelenks (Tragen schwerer Lasten, gleiche Arbeit am Computer usw.) kann es im Sehnenbereich zu Schwellungen kommen, die den Nerv komprimieren und die Empfindlichkeit der Hand blockieren. Besonders dieses Unbehagen manifestiert sich nachts, wenn die biophysikalischen Prozesse des Körpers verlangsamt werden.

Nur wenige Menschen möchten wegen der "Trivialitäten" einen Arzt aufsuchen, müssen aber nicht so nachlässig sein. Die Taubheit der Hände in einem Traum kann ein Indikator für schwerwiegendere Pathologien sein, beispielsweise die Raynaud-Krankheit. Diese Krankheit manifestiert sich in der Regel durch das gleichzeitige Fließen beider Hände, insbesondere der Phalanx. Der Grund für das Auftreten solcher Symptome ist eine Verletzung der Mikrozirkulation von Blut in diesem Bereich. Die begleitenden Manifestationen dieser Pathologie können als aufkommender Schmerz bezeichnet werden, insbesondere bei kaltem Wetter, die Hände beginnen unangemessen zu frieren und die Haut wird unnatürlich, hellblau. All dies sind klare Anzeichen für das Anfangsstadium der Raynaud-Krankheit..

Die mangelnde Bereitschaft, zum Arzt zu gehen, kann zum Fortschreiten einer Krankheit wie der Polyneuropathie führen. Diese Pathologie betrifft hauptsächlich die Nervenenden der Hände und die Phalangen der Finger. Der Anstoß für die Entwicklung dieser Krankheit kann Diabetes sein (schon ein leichter Anstieg des Blutzuckers reicht aus). Ein Mangel an Vitaminen (insbesondere Vitamin B12), Anämie, berufliche Aktivität und Infektionskrankheiten des Körpers können ebenfalls eine Polyneuropathie hervorrufen..

Eine Parästhesie kann eine Folge von Veränderungen des Hormonstatus des Körpers (Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahre) sowie von Fehlfunktionen des endokrinen Systems infolge eines Traumas sein.

Taubheit der linken Hand in einem Traum

Sehr oft klagen Patienten im Traum über Taubheitsgefühl am linken Arm. Das Auftreten solcher Symptome kann ein Vorbote für tiefere und schwerwiegendere Krankheiten im menschlichen Körper sein. Der Grund für die gerichtete Pathologie:

  • Stress, Panik, Überlastung des Nervensystems.
  • Austrocknung.
  • Unbequeme Position während des Restes der linken Hand.
  • Einnahme bestimmter Medikamente.
  • Hypothyreose - ein anhaltender Mangel an Schilddrüsenhormonen.
  • Wenn eine Person nicht nur an Empfindlichkeit verliert, sondern auch Schmerzen in der Brust, Übelkeit und Atmung oberflächlich und häufig wird, können solche Symptome auf einen Herzinfarkt hinweisen.
  • Verletzungen, Schäden an Schulter und Unterarm.
  • Menopause.
  • Fibromyalgie ist eine rheumatische Erkrankung, die von Schmerzen und Schwäche in Muskeln und Gelenken begleitet wird.
  • Ein Schlaganfall, insbesondere wenn die Taubheit der linken Hand in einem Traum durch Unbehagen in der unteren Extremität der Hand angezeigt wird, begleitet von Fehlfunktionen des Sprachapparats, Sehstörungen.
  • Diabetes mellitus, dessen physiologische Manifestationen das Wachstum von Nervenzellen beeinflussen.
  • Migräne - Kopfschmerzen, begleitet von Krämpfen der Blutgefäße.
  • Vitaminmangel, insbesondere der Mangel an Vitaminen der Gruppe. Obwohl diese Abweichung nicht so signifikant ist, tut die Studie immer noch nicht weh.
  • Eine Zwischenwirbelhernie, die einen Nerv ersetzen kann. In diesem Fall spürt die Person zusätzlich ein leichtes Kribbeln in der linken Hand.
  • Raynaud-Syndrom, dessen Merkmal Krampf und pathologische Reduktion der Blutgefäße der linken Hand sind. Diese Krankheit ist meistens das Ergebnis von Unterkühlung, Kontakt mit Toxinen nach Stress. Die Angina pectoris, das Vorhandensein eines Tumors im Handgelenkbereich, Rauchen, Unterernährung sowie chronischer Alkoholismus werden ebenfalls zur Entwicklung dieses Syndroms angeregt..
  • Eine Schädigung der Nervenenden im Handgelenk kann zu einem Karpaltunnelsyndrom führen, das wiederum zu einem Gefühlsverlust der linken Extremität führt. Begleitende Manifestationen können sehr starke Schmerzen, Muskelschwäche, Brennen, Kribbeln im Bereich des Unterarms und der Schulter sowie im gesamten Arm sein.
  • Vorübergehende ischämische Anfälle. Die Taubheit des kleinen Fingers an der linken Hand kann auf Herzprobleme hinweisen.

Taubheit nach dem Schlafen

Die Nacht ist vergangen, es ist Zeit, mit der Morgenübung zu beginnen, und deine Hände gehorchen deinem Meister nicht? Wenn die Empfindlichkeit in einer solchen Situation schnell genug wiederhergestellt wird, sollten Sie nicht in Panik geraten. Aber wenn die Taubheit der Hände nach dem Schlafen häufiger geworden ist, sollten Sie nicht „vom Wettermeer“ warten. Es ist dringend erforderlich, sich von einem Spezialisten beraten zu lassen und den Grund für das Auftreten dieser Zeichen festzustellen. Im Falle einer Verzögerung bleibt die latente Pathologie ohne Behandlung und der Grad der Krankheit wird verschlimmert.

Es lohnt sich, Ihre Kleidung zu analysieren. Vielleicht liegt der Grund in einer engen Manschette oder einem Gummiband, das die Gefäße zusammendrückt. Die Position der oberen Gliedmaßen ist auch wichtig, wenn diese oder jene Aktion ausgeführt wird, wenn die Hände lang genug über dem Kopf sind oder in einer unbequemen Position funktionieren - dies kann auch nach dem Schlafen Taubheitsgefühl der Hände hervorrufen.

Aber nicht nur äußere Faktoren können zu Funktionsstörungen führen. Bei vielen Erkrankungen der inneren Organe, anatomischen Defekten und systemischen Pathologien sind solche Abweichungen von der Norm möglich. Wenn Sie sich in den Händen unwohl fühlen, sollten Sie sich daher von einem Spezialisten beraten lassen.

Taubheit der Finger nach dem Schlafen

Es ist nicht bedauerlich, dass dies klingt, aber fast die gesamte Pathologie in den letzten Jahren hat sich wesentlich "verjüngt". Vor einigen Jahren war die Taubheit der Finger nach dem Schlafen das Vorrecht älterer Menschen, und heute wird diese Pathologie dank der Computerisierung bei einer relativ großen Anzahl junger Menschen beobachtet, insbesondere bei solchen, die lange Zeit in der Nähe der Maus und der Tastatur eines Computers verbringen. Diese Reihenfolge führt zu einer Fehlpaarung in der Arbeit des Blutgefäßnetzwerks von Handgelenk und Phalanx, was zu unangenehmen Signalen führt, die der Körper sendet.

Wenn Sie morgens mit tauben Fingern und verminderter Empfindlichkeit aufwachen, sollten Sie zunächst die Situation analysieren, um herauszufinden, was nach dem Schlafen zu Taubheitsgefühl der Finger führen kann.

  • Wenn dies eine unangenehme Haltung ist, die zum Auslaufen der oberen Gliedmaßen führt, sollten Sie versuchen, die Haltung zu ändern.
  • Das Problem liegt in unbequemen Pyjamas - wechseln Sie Ihre Nachtgarderobe.
  • Unbequemes Bett - möglicherweise müssen Sie es wechseln oder eine orthopädische Matratze mit Kissen kaufen.
  • Wenn dies nicht das Problem ist und die berufliche Tätigkeit des Patienten mit einer monotonen Belastung der Hände verbunden ist, versuchen Sie, kurze Arbeitspausen einzulegen und ein vorbeugendes Training durchzuführen.
  • Eine instrumentelle Diagnostik und klinische Studien sind nicht überflüssig, da ein niedriger Blutzucker und eine Drüsenanämie ebenfalls zu Leckagen führen können..

Lassen Sie nicht alles von selbst los, denn auf den ersten Blick kann solch ein leichtes Unbehagen das erste „Zeichen“ einer ernsteren Krankheit sein.

Taubheit der rechten Hand in einem Traum

Das erste, was Sie beim Aufwachen beurteilen müssen, wenn Sie im Traum die Taubheit Ihrer rechten Hand spüren, ist die Qualität des Bettes, auf dem der Befragte geschlafen hat. Wenn Sie eine alte Matratze und ein hohes Federkissen vor Ihren Augen haben, ist es wahrscheinlich, dass sie Beschwerden in den oberen Gliedmaßen hervorrufen. Wenn in einem solchen Bett der Nacken- und Schulterbereich taub wird, stagniert das Blut und stört die normale Durchblutung von Kopf, Nacken, Schultern und Armen. In diesem Fall erhalten die Spinalnerven der Halswirbelsäule nicht genügend Nahrung, und sie sind für die taktile Empfindlichkeit der Haut der oberen Extremitäten, einschließlich des rechten Arms, verantwortlich. Daher fühlt eine Person nach einer Nacht, die sie in einem solchen Bett verbracht hat, einige Zeit lang ihre Hände nicht. Wenn der Grund dies ist, lohnt es sich, die alte Kopfstütze durch ein orthopädisches Kissen zu ersetzen.

Die zweithäufigste Ursache für Beschwerden kann als Osteochondrose der Halswirbel bezeichnet werden. Für Ratschläge sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Aber noch bevor Sie einen Arzt konsultieren, müssen Sie Ihren Lebensstil im Detail analysieren. Wenn sich berufliche Tätigkeit auf sitzende Arbeit bezieht oder der Patient einfach ein sitzendes Leben führt oder umgekehrt der Körper übermäßigem Stress ausgesetzt ist, kann alles die Gesundheit der Wirbelsäule negativ beeinflussen. Daher führt die Osteochondrose, die die Gefäße verengt und die Radikularnerven traumatisiert, in einem Traum zum Auftreten von Taubheitsgefühlen am rechten Arm. In diesem Szenario lohnt es sich, eine Regel festzulegen, um eine gesundheitsfördernde und vorbeugende Reihe von Übungen durchzuführen, die darauf abzielen, die Wirbelsäule wieder flexibler und stabiler zu machen. Lange Spaziergänge und Schwimmen im Pool sind in dieser Situation perfekt..

Es lohnt sich, besonders auf das Gewicht zu achten. Im Falle seiner offensichtlichen Redundanz ist es notwendig, Maßnahmen zur Gewichtsreduktion zu ergreifen, da zusätzliche Pfunde eine zusätzliche Belastung für die Wirbelsäule darstellen, die nicht widersteht und mit ständigen Rückenschmerzen reagiert. Der Druck auf die Gelenke nimmt ebenfalls zu. Übergewicht führt zur Entstehung von Arthrose und Arthrose, eines der Anzeichen dafür ist ein Gefühlsverlust im betroffenen Arm. Durch das Abnehmen werden viele medizinische Probleme beseitigt, einschließlich der in diesem Artikel beschriebenen..