Ursachen der Taubheit des Rückens

Ärzte erklären die Taubheit des Rückens mit einer Abnahme der Leitfähigkeit der Nervenenden. Meistens geht der Prozess mit sehr starken Schmerzen in der Brust einher. Bei einer Person im Brustbein nimmt die Empfindlichkeit ab, es tritt das Gefühl auf, Gänsehaut zu bekommen.

Wenn die Empfindung von Schmerzattacken in verschiedenen Bereichen des Körpers begleitet wird: im Herzen, in der Leber - dies ist eine direkte Voraussetzung für den Beginn der Einführung aktiver Maßnahmen zur Behandlung von Taubheitsgefühl.

Warum der Rücken plötzlich taub wurde, ist nicht so schwer herauszufinden. Taubheitsgefühl zwischen den Schulterblättern tritt aus verschiedenen Gründen auf, aber Brustosteochondrose wird als die grundlegendste angesehen..

Thoraxosteochondrose - seltener beobachtet als beispielsweise Lendenwirbelsäule. Der Brustbereich bleibt stationär, während die Rippen eine große Belastung haben, so dass sich in diesem Abschnitt häufig eine Kyphose entwickelt.

Skoliose und Kyphose

Kyphose und Skoliose - Die Krümmung der Wirbelsäule kann zu einer Abnahme der Leitfähigkeit der Nervenenden führen. Bei einem Patienten mit Skoliose oder Kyphose der Lenden- und Wirbelabschnitte wird eine Taubheit des Rückens beobachtet. Konsultieren Sie unbedingt einen Spezialisten, wenn es zusätzlich zu Taubheitsgefühl unter den Rippen schmerzt und beim langen Liegen auf einer Seite taub wird. Nachdem der Arzt die Ursachen der Manifestationen ermittelt hat, wird er die erforderliche Behandlung verschreiben - therapeutische Übungen und ein Korsett, das die Wirbelsäule in der richtigen Position fixiert und so die Verformung minimiert.

Alter und Verletzung

Die Ursachen für Veränderungen der Nervenleitung sind verschiedene Verletzungen. Wenn die Situation dem Zufall überlassen wird, besteht die Gefahr schwerwiegender Komplikationen in der Zukunft. Es ist erwähnenswert, dass eine regelmäßige Röntgenaufnahme wenig dazu beiträgt, die Ursachen für sensorische Beeinträchtigungen zu klären. Daher verweisen Ärzte den Patienten auf einen CT-Scan, bei dem der genaue Zustand der Gefäße, Gewebe und Nervenfasern ermittelt wird.

Periarthritis des Schulterblatts

Eine weitere häufige Ursache für Taubheitsgefühl ist die Periarthritis des Schulterblatts. Die Krankheit ist ein entzündlicher Prozess in den Gelenken, Menschen im reifen Alter leiden. Der Katalysator für die Entwicklung der Krankheit sind verschiedene Verletzungen der Hände, Schultern und so weiter. Wenn nach einer Verletzung Taubheitsgefühl und Kribbeln zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken oder nur dem linken Schulterblatt oder nur der rechten Schulter betroffen sind, sollten Sie einen Traumatologen konsultieren, um die Entwicklung einer chronischen Form von Periarthritis zu vermeiden. Eine unterentwickelte Form der Krankheit kann durch einfache Maßnahmen erkannt werden:

  1. Bewegen Sie Ihre Hände, wenn Sie Rückenschmerzen in den Schulterblättern spüren?
  2. Versuchen Sie, Ihre Hand wieder in die Mitte zu legen, ziehen Sie sie dann hoch und berühren Sie die Wirbelsäule - im Krankheitsfall ist dies sehr schwierig.
  3. Erhebe deine Hände.

Wenn Sie an Periarthritis des Schulterblatts leiden, werden Sie starke Schmerzen zwischen den Schulterblättern spüren.

Spondylarthrose

Spondylarthrose ist eine Erkrankung der Wirbelsäulengelenke, bei der Nervenenden beschädigt werden, was zu Taubheit führt.

Andere Krankheiten

Die Manifestation von Schmerz während der Inspiration weist auf eine Interkostalneuralgie hin. Es manifestiert sich in Form von stechenden Schmerzen auf der linken Seite des Herzens und wird normalerweise mit einem tiefen Atemzug gefühlt. Zusätzlich zur Neuralgie können Gürtelrose die Ursache sein - kleine Vesikel mit einer klaren Flüssigkeit erscheinen auf der Haut. Normalerweise manifestiert sich die Krankheit bei hohen Temperaturen. Die Ursache für Taubheitsgefühl kann eine Lungenerkrankung sein. Symptome sind normalerweise Fieber und Taubheitsgefühl nach Einatmen. Es gibt auch Schwäche im Körper, einen starken Husten, es kann ein Gefühl von Übelkeit und Appetitlosigkeit geben.

Sitzende Arbeit

Eine weitere Voraussetzung kann sitzende Arbeit sein. Um Taubheitsgefühl im Rücken bei sitzendem Lebensstil zu vermeiden, müssen Sie eine fünfminütige Aufladung durchführen. Bewegen Sie sich zur Mittagszeit, um das Risiko verschiedener Rückenschmerzen und Zwischenwirbelhernien zu verringern.

Diagnose

Die Ursachen für Taubheitsgefühle im Rücken können leicht diagnostiziert und behandelt werden. Es gibt verschiedene diagnostische Methoden wie Ultraschall, Sonographie und MRT. Mit der Sonographie können Sie die Zwischenwirbelregion gründlich untersuchen, das Vorhandensein von Osteochondrose und Hernien feststellen und Gewebe, Gelenke und Muskeln sorgfältig untersuchen.

Behandlung

Um die Symptome zu lindern, werden Physiotherapieübungen verschrieben, dank derer Sie bei regelmäßiger Bewegung die Schmerzen erheblich reduzieren können. Manuelle Therapie entspannt die Brust und verbessert die Durchblutung, hilft, Taubheitsgefühl loszuwerden. Die Behandlung der Ursache, die Taubheitsgefühl hervorrief, ist jedoch schwieriger, insbesondere wenn es sich um einen Leistenbruch oder eine Spondylarthrose handelt. Verzögern Sie daher nicht den Arztbesuch.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Warum tut der Rücken in den Nieren weh?

Rückenschmerzen nach Epiduralanästhesie - was tun??

Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause

Tinea Schmerzen im Magen und Rücken

Warum die taube Wirbelsäule taub ist?

Taubheitsgefühl (Empfindlichkeitsverlust) tritt häufig bei Menschen auf, die gezwungen sind, lange Zeit in derselben Position zu bleiben. Dieses Phänomen ist auf die Stagnation des Blutes im Gewebe und die Tatsache zurückzuführen, dass die Nervenfasern ständig komprimiert werden. Normalerweise kehrt die Empfindlichkeit 2 bis 3 Minuten nach einer Änderung der Körperposition und einer leichten Massage zurück. Eine anhaltende Taubheit des Rückens, begleitet von ziehenden Schmerzen im Unterbauch, ist ein Zeichen der Krankheit und muss behandelt werden.

Ursachen der Taubheit des Rückens

Der Verlust der Empfindlichkeit ist eine Manifestation vieler schwerwiegender Krankheiten, die im menschlichen Körper auftreten. Die Grundlage für die pathologische Taubheit des Rückens ist das Klemmen des Nervenstamms mit beeinträchtigter neuromuskulärer Impulsleitung. Dies kann in folgenden Fällen auftreten:

  • schwere Fettleibigkeit;
  • Rachiocampsis;
  • altersbedingte Veränderungen oder Traumata der Wirbel;
  • Tunnelsyndrom mit sitzender Arbeit;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • entzündliche Erkrankungen des Muskelgewebes, begleitet von Ödemen.

In einigen Fällen klagen Gewichtheber über Taubheit und Rückenschmerzen. Das Gefühl der Taubheit in ihnen tritt während der Zerstörung der Muskelfasern unter dem Einfluss großer körperlicher Anstrengung auf. Solche Schmerzen sind ausschließlich muskulären Ursprungs und verschwinden nach 1-2 Tagen.

Es ist erwähnenswert, dass das Klemmen und Einklemmen der Nerven immer von Hexenschuss oder anhaltenden Zugschmerzen begleitet wird, die durch Bewegung verstärkt werden. Ähnliche Schmerzen mit normaler kurzfristiger Taubheit treten nicht auf.

Ursachen für Taubheitsgefühl in den Schulterblättern

Im Bereich der Schulterblätter tritt Taubheitsgefühl hauptsächlich aus Gründen auf, die mit der Krümmung der Wirbelsäule oder Pathologien des Bindegewebes zusammenhängen. In der klinischen Praxis begegnen Spezialisten am häufigsten fünf Arten von Krankheiten mit ähnlichen Symptomen. Dies sind Thoraxosteochondrose, eine Zunahme der Thoraxkyphose, Kyphoskoliose, Schulter-Schulter-Periarthritis und Spondylarthrose.

Bei einer thorakalen Osteochondrose klagen die Patienten über Taubheitsgefühle im Rücken zwischen den Schulterblättern, Schmerzen, die auf Herz, Leber oder Magen ausstrahlen, und Gänsehaut im Brustbein. Eine Zunahme der Kyphose ist dadurch gekennzeichnet, dass sie nur zwischen den Schulterblättern lokalisiert ist.

Schmerzen unter den Schulterblättern und Taubheitsgefühle, die während körperlicher Anstrengung auftreten und auf die linke Körperhälfte ausstrahlen, können ein Zeichen für eine Herzerkrankung sein.

In Fällen, in denen eine erhöhte Kyphose mit einer Skoliose verbunden ist, kann sich Taubheitsgefühl entlang der Wirbelsäule ausbreiten. In diesem Fall treten Schmerzen auf, die durch Bewegung verstärkt werden und auf die Schultergelenke ausstrahlen.

Bei einer Schulter-Schulter-Periarthritis strahlt der Schmerz auch auf die Schulter aus. Die Taubheit erstreckt sich auf die gesamte Schulterblattregion. Spondylarthrose führt wiederum zu einer Schmerzunverträglichkeit, die von einer Taubheit des Rückens zwischen den Schulterblättern in ihrem oberen Teil begleitet wird.

Warum der Rücken im unteren Rücken taub ist?

Der Hauptgrund dafür, dass der Rücken im unteren Rücken taub ist, ist das Einklemmen der Wurzeln der Spinalnerven mit Zwischenwirbelhernie, Wirbelsäulenverletzungen oder Schwellung benachbarter Muskelschichten. Rückenschmerzen beim Verweilen und Schießen.

Ein Gefühl für den inneren Ursprung des Schmerzes, kombiniert mit der Tatsache, dass der untere Rücken taub ist, weist normalerweise auf eine Pathologie der Bauchspeicheldrüse oder der Nieren hin. Wenn der Schmerz in der Leistengegend lokalisiert ist und einen ziehenden Charakter hat, fällt der Verdacht auf das Urogenitalsystem.

Taubheitsgefühl, begleitet von einem Gefühl der Schwere im Kreuzbein und Schmerzen im Bein, ist häufig ein Symptom für eine Entzündung oder ein Einklemmen des Ischiasnervs. Relativ harmlose Ursachen für Taubheitsgefühle sind Schwangerschaft und Muskelzerrung, bei denen Rückenschmerzen ziehen und von Hexenschuss die Wirbelsäule hinauf begleitet werden.

Diagnose

Die Ursache für Taubheitsgefühle im Rücken, im unteren Rücken oder zwischen den Schulterblättern kann mithilfe moderner medizinischer Forschung ermittelt werden. Die Diagnose von Erkrankungen im Zusammenhang mit der Pathologie der Wirbelsäule basiert auf den folgenden Methoden:

  • CT-Scan;
  • Magnetresonanztomographie;
  • Ultraschall
  • Radiographie.

Am informativsten sind die ersten beiden Methoden. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, nicht nur das Vorhandensein von Verstößen in der Struktur der Wirbelsäule festzustellen, sondern auch deren genaue Position. Ultraschall und Radiographie spielen die Rolle von Hilfsmethoden zum Ausschluss von Erkrankungen der inneren Organe.

In Ermangelung von Anzeichen einer Wirbelsäulenschädigung stehen Ultraschall und Laboruntersuchung in Bezug auf den diagnostischen Wert an erster Stelle. In diesem Fall wird festgestellt, ob Schmerzen und Taubheitsgefühl in der Wirbelsäule kein unspezifisches Zeichen einer chirurgischen Erkrankung sind. In diesem Stadium der Diagnose ist das genaue Krankheitsbild von erheblicher Bedeutung..

Das Sprechen über Muskelkrämpfe oder Verstauchungen ist nur zulässig, wenn keine Daten zu einer schwerwiegenderen Pathologie vorliegen. In solchen Fällen hat die Krankengeschichte des Patienten normalerweise sitzende Arbeit, Verletzungen, Unterkühlung oder erhebliche körperliche Anstrengung..

Behandlung der Taubheit im Rücken

Die Behandlung von Taubheitsgefühl und Rückenschmerzen kann konservativ oder chirurgisch sein. Die Wahl der Methode hängt von der Schwere des Zustands des Patienten und den Merkmalen des Krankheitsverlaufs ab.

Ein chirurgischer Eingriff bei Taubheit besteht normalerweise in der mechanischen Entfernung des beschädigten Elements (Osteosynthese zur Schädigung des Wirbels, Implantatinsertion mit Zwischenwirbelhernie). Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Dies erfordert eine lange Wiederherstellung. Diese Methode garantiert keine vollständige Aushärtung..

Wenn es unmöglich ist, die Operation durchzuführen, werden Novocainblockaden angewendet - Anästhesie-Injektionen in die Nervendurchgangszone.

Bei Schmerzen muskulären Ursprungs wird eine medikamentöse Therapie verschrieben. Dem Patienten wird empfohlen, Medikamente einzunehmen, die die Mikrozirkulation des Blutes, die neuromuskuläre Überleitung, Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente, Muskelrelaxantien, wärmende und entspannende Salben verbessern. Parallel dazu werden physiotherapeutische Übungen verordnet.

Bei der Frage, warum der Rücken taub wird, sollte die Möglichkeit des Vorhandenseins vieler pathologischer Prozesse berücksichtigt werden. Selbstmedikationsversuche sind nicht die beste Lösung für das Problem. Nur der Arzt kann die wahre Ursache des Problems ermitteln und eine wirksame Behandlung verschreiben, die in allen Fällen von pathologischer Taubheit des Rückens behandelt werden muss.

Die Taubheit des Rückens ist eine klinische Manifestation eines eher begrenzten Bereichs pathologischer Zustände. Bei gleichzeitiger und leichter Manifestation ist dies jedoch kein Problem. Bei regelmäßigem Auftreten und Intensivierung der Intensität eines solchen unangenehmen Gefühls ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Es gibt nur wenige physiologische Ursachen für den Rückfluss im Bereich der Schulterblätter oder des unteren Rückens, aber in den allermeisten Fällen hat dieses Symptom eine pathologische Grundlage.

Taubheitsgefühl im Rücken ist lange Zeit das einzige klinische Zeichen. Allmählich wird sich solch ein unangenehmes Gefühl ausbreiten, Schmerz und andere Manifestationen werden sich verbinden.

Die Grundursache für die Entwicklung eines solchen Ausdrucks kann nur mit Hilfe instrumenteller diagnostischer Maßnahmen ermittelt werden, die durch primäre diagnostische Manipulationen und Laboruntersuchungen ergänzt werden.

Konservative Therapiemethoden werden verwendet, um solche unangenehmen Empfindungen loszuwerden, aber möglicherweise sind chirurgische Eingriffe erforderlich, um die provokative Krankheit zu beseitigen.

Ätiologie

Eine Vielzahl prädisponierender Faktoren kann zu Taubheitsgefühl im Rücken führen. Es ist bemerkenswert, dass Vertreter beider Geschlechter sowohl allgemein als auch individuell sein können.

Gemeinsame Gründe für alle sind:

  • den Körper für eine lange Zeit in einer unbequemen Position zu finden;
  • verlängerte Unterkühlung des Körpers;
  • Pathologien der Wirbelsäule im Zusammenhang mit einer Verletzung der Nervenenden;
  • Verzerrung der Haltung;
  • Frakturen oder Verletzungen der Rippen und der Wirbelsäule.

Darüber hinaus kann die Lokalisierung des Symptoms auf einen prädisponierenden Faktor hinweisen. Beispielsweise kann bei Männern und Frauen Taubheitsgefühl in der Lendengegend ausgelöst werden durch:

  • Zwischenwirbelhernie;
  • Pankreasfunktionsstörung;
  • Nierenversagen;
  • die Bildung von bösartigen oder gutartigen Tumoren in der Bauchhöhle;
  • Verletzung des Ischiasnervs;
  • Muskelverstauchung;
  • Entwicklung des Entzündungsprozesses in den Nieren.

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern taub ist, deutet dies häufig auf den Beginn des Auftretens hin:

  • Brustosteochondrose;
  • Kyphoskoliose;
  • Brustkyphose;
  • Interkostalneuralgie - während das rechte oder linke Schulterblatt taub ist;
  • humeroskapuläre Periarthritis;
  • Spondylarthrose.

Interkostale Neuralgie - eine mögliche Ursache für Taubheitsgefühl im Rücken

Bei weiblichen Vertretern wird die Taubheit der Haut auf dem Rücken verursacht durch:

  • die Periode der Geburt des Kindes, insbesondere in den späteren Stadien - während es eine klare Lokalisation des Symptoms gibt - im unteren Rücken;
  • PCO-Syndrom;
  • riesige paraovariale Zyste;
  • Eileiterschwangerschaft;
  • Uteruskarzinom;
  • Endometriose und andere gynäkologische Erkrankungen;
  • Menstruation.

Die prädisponierenden Faktoren, warum nur Männer taub sind, werden vorgestellt:

  • der Verlauf einer chronischen Form der Prostatitis;
  • Prostatakrankheiten.

Symptomatik

Wie oben erwähnt, ist über einen längeren Zeitraum die Taubheit des Rückens über die gesamte Länge der Wirbelsäule das einzige klinische Zeichen. Mit fortschreitender Krankheit treten die charakteristischsten Symptome auf..

Es ist anzumerken, dass der begleitende Symptomkomplex je nach Lokalisation der Taubheit des Rückens unterschiedlich sein wird. Zum Beispiel werden Sie bei einer Läsion unter dem linken oder unter dem rechten Schulterblatt auch Folgendes fühlen:

  • akuter paroxysmaler Schmerz an dieser Stelle;
  • Schwere in der Brust;
  • Bestrahlung von Schmerzen in die Zone von Herz, Leber und Magen;
  • beeinträchtigte Atemfunktion;
  • starker Schwindel;
  • Kurzatmigkeit sowohl während des Trainings als auch in Ruhe;
  • Schwäche und Müdigkeit;
  • Beinkrämpfe;
  • scharfe Einschränkung der Handbewegungen;
  • Schwellung und Rötung der Haut oberhalb des Fokus der Taubheit;
  • Parästhesie und Aponeurose.

Die Taubheit des Rückens im unteren Rücken wird ergänzt durch:

  • Ziehen von Schmerzen in der Leiste oder den unteren Extremitäten;
  • das Auftreten von "Schießen" über die gesamte Länge der Wirbelsäule;
  • das Gefühl, dass Taubheitsgefühl aus den inneren Organen kommt;
  • "Versteinerung" des betroffenen Gebiets.

Alle oben genannten Anzeichen beziehen sich auf lokale Manifestationen. In Bezug auf allgemeine Symptome wird dies durch eine provokative Krankheit diktiert, weshalb jeder Patient individuell ist.

Diagnose

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter oder darunter taub ist, sollten Sie zunächst einen Therapeuten oder Hausarzt konsultieren. Einer dieser Spezialisten kann die Primärdiagnose manipulieren, eine vorläufige Diagnose stellen und den Patienten für eine zusätzliche Untersuchung an Ärzte aus engen medizinischen Bereichen überweisen.

Die erste Stufe der Diagnose zielt ab auf:

  • Studium der Krankengeschichte des Patienten;
  • Sammlung und Analyse der Lebensgeschichte;
  • Durchführung einer gründlichen körperlichen Untersuchung mit obligatorischer Palpation jedes Abschnitts der Lendengegend, des Bereichs unter den Schulterblättern und der gesamten Wirbelsäule;
  • eine detaillierte Umfrage - um ein vollständiges symptomatisches Bild zu erstellen, das die Tatsache ergänzt, dass eine Person einen taub gewordenen Rücken hat.

Allgemeine instrumentelle Laborforschung zur Umsetzung von:

  • allgemeine klinische Analyse und Blutbiochemie;
  • Radiographie der Wirbelsäule;
  • Ultraschall;
  • Dopplerographie;
  • Ultraschall der Wirbelsäule;
  • CT und MRT aller inneren Organe und Schädel.

Ultraschall der Lendenwirbelsäule

Danach kann der Patient überwiesen werden:

  • ein Orthopäde oder Kardiologe;
  • Gastroenterologe oder Spezialist für Infektionskrankheiten;
  • ein Lungenarzt oder Gynäkologe;
  • Urologe oder Orthopäde;
  • Nephrologe oder Proktologe.

Je nachdem, zu welchem ​​Arzt der Patient kommt, sind spezielle Labortests und instrumentelle Untersuchungen obligatorisch.

Behandlung

Die Taubheit des Rückens unter dem linken Schulterblatt oder unter dem rechten Schulterblatt, im unteren Rücken oder in der gesamten Wirbelsäule kann neutralisiert werden mit:

  • manuelle Therapie;
  • medizinische Gymnastik;
  • Lasertherapie;
  • Akupunktur und Biopunktur;
  • orthopädische Produkte tragen;
  • Blockaden von Schmerzmitteln halten;
  • Therapeutische Massage;
  • Akupunktur;
  • Elektrophoresesitzungen;
  • Hirudotherapie.

Es ist erwähnenswert, dass solche therapeutischen Maßnahmen das Symptom und nicht die zugrunde liegende Pathologie überwinden können. Die Behandlung einer provokativen Krankheit kann Folgendes umfassen:

  • Einnahme von Medikamenten, die von Ihrem Arzt verschrieben wurden;
  • Diät-Therapie;
  • physiotherapeutische Verfahren;
  • minimalinvasive chirurgische Eingriffe;
  • offene Operationen;
  • Verwendung von Volksheilmitteln.

Oft ist die Behandlung komplex und wird für jeden Patienten individuell zusammengestellt.

Prävention und Prognose

Um Taubheitsgefühle des Rückens unter den Schulterblättern, in der Lendenwirbelsäule oder in der Wirbelsäule zu vermeiden, können Sie Folgendes verwenden:

  • Aufrechterhaltung eines gesunden und mäßig aktiven Lebensstils;
  • Vermeidung von Unterkühlung des Körpers;
  • Verhinderung von Frakturen oder Verletzungen des Rückens und der Rippen;
  • richtige Ernährung, angereichert mit Vitaminen und Mikronährstoffen;
  • Mindestens zweimal im Jahr wird regelmäßig eine vollständige vorbeugende Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung mit einem charmanten Besuch bei den oben genannten Klinikern durchgeführt.

Die Prognose ist bei Taubheit des Rückens sehr oft ungünstig, da eine solche Manifestation oft ignoriert wird und alle Erkrankungen der Wirbelsäule oder der inneren Organe mit der Entwicklung von Komplikationen behaftet sind. In diesem Fall ist die Behinderung einer Person eine der gefährlichsten Folgen.

Was tun, wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter taub ist?

Viele Menschen achten nicht auf die Taubheit des Rückens im Bereich der Schulterblätter. Es fühlt sich an wie ein Leck, ein Kribbeln oder eine „Gänsehaut“. Ärzte erklären dieses Symptom durch eine Abnahme der Leitfähigkeit von Nervenenden. Meistens geht der Prozess der Taubheit mit Schmerzen in der Brust einher.

Bei gleichzeitiger und leichter Manifestation bedeutet dies kein Problem. Wenn regelmäßig ein unangenehmes Gefühl auftritt und sich verstärkt, ist medizinische Hilfe erforderlich. Betrachten Sie die Gründe, warum der Rücken zwischen den Schulterblättern taub ist.

Gründe für das Auftreten

Die Gründe werden in den meisten Fällen durch Erkrankungen der Wirbelsäule verursacht, können jedoch mit Pathologien der inneren Organe und physiologischen Faktoren in Verbindung gebracht werden.

Mögliche Ursachen für Knochen, Gelenke und Muskeln

Oft klagen Patienten darüber, dass der Rücken im Bereich der Schulterblätter taub und taub ist. Oft erhalten diese Menschen eine Diagnose, die eine Erkrankung der Wirbelsäule bestätigt. Das Folgende sind Krankheiten und ihre Symptome, die mit interskapulärer Taubheit verbunden sind:

  1. Thoraxosteochondrose, die häufig von Taubheitsgefühl, Steifheit und Schmerzen unter den Schulterblättern begleitet wird. Osteochondrose der Halswirbelsäule.
  2. Zwischenwirbelhernie (Bandscheibenvorfall).
  3. Kyphose der Brustwirbelsäule sowie juvenile Kyphoskoliose.
  4. Interkostalneuralgie (eingeklemmter Interkostalnerv).
  5. Skoliose (Krümmung der Brust- und Lendenwirbelsäule).
  6. Wirbelsäulenverletzungen (z. B. Fraktur) und Wirbelkörperdeformität, Arthritis der Wirbelsäule. Alle Krankheiten beeinträchtigen die Beweglichkeit der Wirbel und verursachen körperliche Unannehmlichkeiten.
  7. Spondylarthrose, einschließlich brachialer Periarthrose, verursacht manchmal Taubheitsgefühl und schmerzende Schmerzen.

Andere Gründe

Wenn es unter dem linken und rechten Schulterblatt taub wird, wird die Ursache häufig durch Faktoren wie eine lange Zeit in einer unbequemen Position verursacht. Dies vergeht schnell nach einer Änderung der Körperhaltung oder einer kurzen Massage. Ähnliche Empfindungen verursachen und überkühlen den Körper.

Erkrankungen der inneren Organe rufen auch ein Gefühl der Taubheit zwischen den Schulterblättern hervor. Diese beinhalten:

  1. Lungenerkrankungen: Lungenentzündung, Bronchitis, Pleuritis. Husten unangenehme Empfindungen machen sich besonders dann bemerkbar, wenn Rückenmuskeln betroffen sind..
  2. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich koronarer Herzkrankheit (KHK), Myokardinfarkt, Angina pectoris.
  3. Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (GIT) - Cholezystitis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Leberzirrhose, Leberkolik, Pankreatitis, eitrige Peritonitis - können ebenfalls Schmerzen verursachen und sich als Taubheitsgefühl manifestieren.
  4. Bösartige Neubildungen, Tumoren, einschließlich Knochen, gehen fast immer mit unangenehmen Symptomen einher. Beim Myelom breiten sich schmerzende Schmerzen im ganzen Körper aus..
  5. Erkältungen und Fieber gehen oft mit Taubheitsgefühl und Schmerzen in den Schulterblättern einher.
  6. Gürtelrose. Auf der Haut erscheinen kleine Bläschen mit einer klaren Flüssigkeit. Die Krankheit manifestiert sich normalerweise bei hohen Temperaturen..

Bei Frauen kann ein Gefühl der Taubheit des Rückens ein indirektes Zeichen für gynäkologische Erkrankungen sein, bei Männern eine Prostatitis. In solchen Fällen stellen die Patienten fest, dass der untere Rücken taub ist, und weisen eine Reihe zusätzlicher Beschwerden auf.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter oder darunter taub ist, konsultieren Sie zunächst einen Arzt in der Klinik. Der Arzt führt eine Erstdiagnose durch, stellt eine vorläufige Diagnose und verweist Sie auf eine zusätzliche Untersuchung an enge Spezialisten: einen Orthopäden, Kardiologen, Neurologen, Gastroenterologen und andere.

Beachtung! Wenn das Gefühl von Schmerzanfällen in verschiedenen Bereichen des Körpers (im Herzen, in der Leber) begleitet wird, ist dies ein Signal für eine aktive Behandlung von Taubheitsgefühl. Die Verschiebung eines Facharzttermins mit diesen Symptomen ist strengstens verboten und gesundheitsschädlich.

Wenn die folgenden Symptome auftreten, ist dringend ärztliche Hilfe erforderlich:

  1. Taubheit wird zu starken Schmerzen.
  2. Drückt in das Brustbein.
  3. Hohe Temperatur stieg.
  4. Erbrechen oder Übelkeit.
  5. Starker Schwindel.

Ärzte finden mithilfe moderner medizinischer Forschung die Ursache von Taubheitsgefühl im Rücken heraus. Die Diagnose von Erkrankungen im Zusammenhang mit der Pathologie der Wirbelsäule basiert auf den folgenden Methoden:

  1. CT-Scan.
  2. Magnetresonanztomographie.
  3. Ultraschalluntersuchung.
  4. Röntgenographie.

In Ermangelung von Anzeichen einer Wirbelsäulenschädigung stehen Ultraschall- und Labortests in Bezug auf den diagnostischen Wert an erster Stelle, bei denen Erkrankungen der inneren Organe erkannt und eine chirurgische Pathologie ausgeschlossen werden. Wenn die linke Seite taub ist und Schmerzen im Brustbereich auftreten, sollte ein EKG erstellt werden, um Herzprobleme auszuschließen. Bei Verdacht auf Gastritis, Magengeschwür, gastroösophagealen Reflux wird eine Fibrogastroduodenoskopie verschrieben.

Symptomatische Behandlung

Die Behandlung der Taubheit des linken oder rechten Schulterblatts wird durch die Krankheit bestimmt, die dieses Symptom verursacht hat. Die symptomatische Therapie lindert den Zustand des Patienten und ergänzt die Hauptbehandlung..

Die Therapie einer provozierenden Krankheit umfasst:

  1. Medikament.
  2. Diät halten.
  3. Physiotherapie.
  4. Chirurgische Maßnahmen.
  5. Die Verwendung von Volksheilmitteln.

Beachtung! Selbstmedikationsversuche sind nicht die beste Lösung für das Problem. Nur der Arzt kann die wahre Ursache des Problems ermitteln und eine wirksame Behandlung verschreiben, die in allen Fällen von pathologischer Taubheit des Rückens behandelt werden muss.

Medikamente

Da in den meisten Fällen die Taubheit des Rückens durch Erkrankungen der Wirbelsäule verursacht wird, werden bei der Behandlung folgende Medikamente eingesetzt:

  1. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente: Diclofenac, Ibuprofen, Nimesulid und andere.
  2. Muskelrelaxantien zur Verringerung von Muskelverspannungen: Midokalm, Baklosan, Sirdalud.
  3. Zur Verbesserung der Mikrozirkulation: Trental, Pentoxifyllin.
  4. Chondroprotektoren zur Wiederherstellung von Knorpelgewebe: "Chondroxid", "Elbona", "Rumalon", "Don".
  5. Vitaminkomplexe zur Verbesserung von Stoffwechselprozessen: Milgamma, Vitaxon.
  6. Um Schmerzen, Muskelkrämpfe und paravertebrale Novocainblockaden unter Zusatz von Glukokortikoiden schnell zu beseitigen.

Die Behandlung von Pathologien der inneren Organe wird nach vollständiger Untersuchung des Patienten von geeigneten Spezialisten durchgeführt.

Bewegungstherapie und Massage

Bewegungstherapie ist ein wirksamer Weg, um ein starkes Muskelkorsett zu bilden. Dadurch kann ein Rückfall der Krankheit in Zukunft vermieden werden..

Gymnastik erhöht die Beweglichkeit der Brustwirbelsäule, erhöht die Bewegungsamplitude in den Gelenken sowohl im Zwischenwirbel als auch im Rippenwirbel, sorgt für eine gute tiefe Atmung, verbessert die Beatmung und beugt möglichen Komplikationen vor.

  1. Ausgangsposition (PI) - auf dem Rücken liegend mit gebeugten Beinen an den Knien. Drücken Sie die Beine mit den Händen an die Brust, ziehen Sie an sich selbst, reißen Sie den unteren Rücken leicht ab und straffen Sie die Bauchmuskeln. Position für 5 Sekunden verriegeln. Kehre langsam zu SP zurück. 2 mal wiederholen.
  2. IP - Arme sind hinter dem Kopf ausgestreckt, Beine gestreckt. Ziehen Sie am linken Arm und am rechten Bein, strecken Sie die Wirbelsäule und fixieren Sie sie einige Sekunden lang. Das Gleiche gilt für die andere Hand. Das Tempo ist langsam. Wiederholen Sie 3 Mal auf jeder Seite.
  3. IP - auf dem Bauch liegend, Arme zur Seite. Hebe deinen Kopf und deine Arme. Halten Sie die Muskelspannung 3 Sekunden lang aufrecht. Entspannen Sie sich mit gesenktem Kopf und gesenkten Armen. 5 mal wiederholen.
  4. IP - auf allen vieren stehend. Heben Sie Ihren Kopf an, beugen Sie sich, atmen Sie ein, senken Sie Ihren Kopf, runden Sie Ihren Rücken ab, spüren Sie die Spannung der Rücken- und Brustmuskeln, atmen Sie aus. Das Tempo ist langsam. 5 mal wiederholen.

Massage in Kombination mit anderen therapeutischen Methoden verbessert die Ernährung der Bandscheiben und den Trophismus der die Wirbelsäule umgebenden Weichteile, aktiviert die Lymphe und den Blutkreislauf, reduziert und eliminiert allmählich dystrophische Prozesse in den Wirbelarterien, verhindert Muskelatrophie und stärkt das Muskelkorsett.

Physiotherapie

Physiotherapeutische Techniken werden erfolgreich bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule eingesetzt. Sie wirken entzündungshemmend, lindern Schmerzen, bekämpfen die Steifheit der Wirbelsäule und verbessern die körperliche Aktivität der Patienten.

Physiotherapie hat eine komplexe Wirkung auf das Gewebe, verbessert die Durchblutung der Gefäße und beschleunigt die Genesungsprozesse. Es wird nur vom behandelnden Arzt verschrieben, da einige Methoden die Entzündung verstärken können und im akuten Stadium der Krankheit kontraindiziert sind.

Wenden Sie die folgenden Methoden an:

  • UHF-Therapie;
  • Elektrophorese;
  • Magnetotherapie;
  • elektrische Stimulation;
  • Paraffintherapie;
  • Schlammtherapie.

Patienten jeden Alters werden physiotherapeutische Behandlungen gezeigt, die das Wohlbefinden verbessern und den Genesungsprozess beschleunigen..

Präventionsmethoden

Befolgen Sie eine Reihe einfacher Empfehlungen, um nicht unter Taubheitsgefühl im Rücken zu leiden:

  1. Führen Sie einen gesunden und mäßig aktiven Lebensstil.
  2. Unterkühlung vermeiden.
  3. Setzen Sie sich nicht lange in eine Position.
  4. Ernähre dich gesund, angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen.
  5. Mindestens zweimal im Jahr wird regelmäßig eine vollständige Vorsorgeuntersuchung in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt.

Fazit

Die Taubheit des Rückens zwischen den Schulterblättern wird durch Erkrankungen der Wirbelsäule, der inneren Organe und physiologischer Faktoren verursacht. Wenn Sie dieses Symptom ignorieren, können Sie die Pathologie und Gesichtskomplikationen ausführen.

Um die Grundursache zu identifizieren, führen Sie eine ärztliche Untersuchung durch und lassen Sie sich entsprechend behandeln. Ein gesunder Lebensstil, Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und eine positive Einstellung verhindern das Auftreten vieler Krankheiten.

Warum tritt Taubheitsgefühl im Rücken auf?

Taubheitsgefühl im Rücken ist wahrscheinlich nicht das häufigste, aber dennoch ein häufiges Symptom, das in den meisten Fällen bei Erkrankungen der Wirbelsäule auftritt und nur in seltenen Fällen durch Erkrankungen des Nervensystems verursacht wird, die nicht direkt mit einer Schädigung der Wirbelsäule zusammenhängen.

Was verursacht Taubheit?

Das Gefühl der Taubheit oder des Krabbelns in der Medizin wird als Parästhesie bezeichnet. Es ist eine Folge der Reizung empfindlicher Nervenfasern. Bei Reizung einzelner Nerven kann in einem begrenzten Bereich des Körpers, einschließlich in einem bestimmten Bereich des Rückens, ein Gefühl der Taubheit auftreten.

Empfindliche Nervenenden treten in Form einer hinteren Wurzel in das Rückenmark ein. Wenn sie zusammengedrückt werden, kann in einem gemeinsamen Bereich ein Gefühl der Parästhesie auftreten. In der Regel ist dieser Bereich auf ein bestimmtes Körpersegment beschränkt, dh der Bereich auf der Rückseite ist in der Regel auf einer Seite taub in Form eines breiten Streifens.

Bei einem gemeinsamen pathologischen Prozess in der Wirbelsäule, beispielsweise einer Spondylolisthesis oder häufigen Zwischenwirbelhernien, können mehrere Wurzeln gleichzeitig gequetscht werden, was zum Auftreten einer gemeinsamen Taubheitszone auf dem Rücken führt.

Taubheitsgefühl tritt regelmäßig auf

Bei manchen Menschen tritt in regelmäßigen Abständen Taubheitsgefühl im Rücken auf, sodass sie nicht mit Erkrankungen der Wirbelsäule in Verbindung gebracht werden, sondern beispielsweise eine Erkältung oder eine unangenehme Haltung erklären. Tatsächlich können Taubheitsgefühl und Pathologie in der Wirbelsäule in den frühen Stadien periodisch auftreten. Einige Zeit später kann die Krankheit unbehandelt fortschreiten und das Gefühl der Parästhesie kann dauerhaft werden..

In einigen Fällen kann eine Nervenentzündung aufgrund niedriger Temperaturen oder längerer Zugluft auch Taubheitsgefühl verursachen. In diesem Fall sind die Symptome jedoch in der Regel zuerst ausgeprägt, Taubheitsgefühl tritt selten isoliert auf und geht mit starken Schmerzen einher. Nach einer Weile klingen die Symptome ab, während sie bei einer Rückenmarksläsion mit der Zeit fortschreiten..

Was tun, wenn der Rücken taub ist?

Wenn Sie regelmäßig ein Gefühl der Taubheit im Rücken haben, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden und sich einer Untersuchung unterziehen, um die Ursache für dieses Symptom festzustellen. Wenn das Gefühl der Taubheit bereits konstant geworden ist, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Nach der Untersuchung und Diagnose kann je nach Allgemeinzustand, Vorhandensein von Begleiterkrankungen und Schweregrad des pathologischen Prozesses in der Wirbelsäule die eine oder andere Behandlungstaktik entwickelt werden.

Taubes Teil des Rückens entlang der Wirbelsäule

Taubheit des Rückens

Die Taubheit des Rückens ist eine klinische Manifestation eines eher begrenzten Bereichs pathologischer Zustände. Bei gleichzeitiger und leichter Manifestation ist dies jedoch kein Problem. Bei regelmäßigem Auftreten und Intensivierung der Intensität eines solchen unangenehmen Gefühls ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Es gibt nur wenige physiologische Ursachen für den Rückfluss im Bereich der Schulterblätter oder des unteren Rückens, aber in den allermeisten Fällen hat dieses Symptom eine pathologische Grundlage.

Taubheitsgefühl im Rücken ist lange Zeit das einzige klinische Zeichen. Allmählich wird sich solch ein unangenehmes Gefühl ausbreiten, Schmerz und andere Manifestationen werden sich verbinden.

Die Grundursache für die Entwicklung eines solchen Ausdrucks kann nur mit Hilfe instrumenteller diagnostischer Maßnahmen ermittelt werden, die durch primäre diagnostische Manipulationen und Laboruntersuchungen ergänzt werden.

Konservative Therapiemethoden werden verwendet, um solche unangenehmen Empfindungen loszuwerden, aber möglicherweise sind chirurgische Eingriffe erforderlich, um die provokative Krankheit zu beseitigen.

Ätiologie

Eine Vielzahl prädisponierender Faktoren kann zu Taubheitsgefühl im Rücken führen. Es ist bemerkenswert, dass Vertreter beider Geschlechter sowohl allgemein als auch individuell sein können.

Gemeinsame Gründe für alle sind:

  • den Körper für eine lange Zeit in einer unbequemen Position zu finden;
  • verlängerte Unterkühlung des Körpers;
  • Pathologien der Wirbelsäule im Zusammenhang mit einer Verletzung der Nervenenden;
  • Verzerrung der Haltung;
  • Frakturen oder Verletzungen der Rippen und der Wirbelsäule.

Darüber hinaus kann die Lokalisierung des Symptoms auf einen prädisponierenden Faktor hinweisen. Beispielsweise kann bei Männern und Frauen Taubheitsgefühl in der Lendengegend ausgelöst werden durch:

  • Zwischenwirbelhernie;
  • Pankreasfunktionsstörung;
  • Nierenversagen;
  • die Bildung von bösartigen oder gutartigen Tumoren in der Bauchhöhle;
  • Verletzung des Ischiasnervs;
  • Muskelverstauchung;
  • Entwicklung des Entzündungsprozesses in den Nieren.

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern taub ist, deutet dies häufig auf den Beginn des Auftretens hin:

Bei weiblichen Vertretern wird die Taubheit der Haut auf dem Rücken verursacht durch:

  • die Periode der Geburt des Kindes, insbesondere in den späteren Stadien - während es eine klare Lokalisation des Symptoms gibt - im unteren Rücken;
  • PCO-Syndrom;
  • riesige paraovariale Zyste;
  • Eileiterschwangerschaft;
  • Uteruskarzinom;
  • Endometriose und andere gynäkologische Erkrankungen;
  • Menstruation.

Die prädisponierenden Faktoren, warum nur Männer taub sind, werden vorgestellt:

Symptomatik

Wie oben erwähnt, ist über einen längeren Zeitraum die Taubheit des Rückens über die gesamte Länge der Wirbelsäule das einzige klinische Zeichen. Mit fortschreitender Krankheit treten die charakteristischsten Symptome auf..

Es ist anzumerken, dass der begleitende Symptomkomplex je nach Lokalisation der Taubheit des Rückens unterschiedlich sein wird. Zum Beispiel werden Sie bei einer Läsion unter dem linken oder unter dem rechten Schulterblatt auch Folgendes fühlen:

  • akuter paroxysmaler Schmerz an dieser Stelle;
  • Schwere in der Brust;
  • Bestrahlung von Schmerzen in die Zone von Herz, Leber und Magen;
  • beeinträchtigte Atemfunktion;
  • starker Schwindel;
  • Kurzatmigkeit sowohl während des Trainings als auch in Ruhe;
  • Schwäche und Müdigkeit;
  • Beinkrämpfe;
  • scharfe Einschränkung der Handbewegungen;
  • Schwellung und Rötung der Haut oberhalb des Fokus der Taubheit;
  • Parästhesie und Aponeurose.

Die Taubheit des Rückens im unteren Rücken wird ergänzt durch:

  • Ziehen von Schmerzen in der Leiste oder den unteren Extremitäten;
  • das Auftreten von "Schießen" über die gesamte Länge der Wirbelsäule;
  • das Gefühl, dass Taubheitsgefühl aus den inneren Organen kommt;
  • "Versteinerung" des betroffenen Gebiets.

Alle oben genannten Anzeichen beziehen sich auf lokale Manifestationen. In Bezug auf allgemeine Symptome wird dies durch eine provokative Krankheit diktiert, weshalb jeder Patient individuell ist.

Diagnose

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter oder darunter taub ist, sollten Sie zunächst einen Therapeuten oder Hausarzt konsultieren. Einer dieser Spezialisten kann die Primärdiagnose manipulieren, eine vorläufige Diagnose stellen und den Patienten für eine zusätzliche Untersuchung an Ärzte aus engen medizinischen Bereichen überweisen.

Die erste Stufe der Diagnose zielt ab auf:

  • Studium der Krankengeschichte des Patienten;
  • Sammlung und Analyse der Lebensgeschichte;
  • Durchführung einer gründlichen körperlichen Untersuchung mit obligatorischer Palpation jedes Abschnitts der Lendengegend, des Bereichs unter den Schulterblättern und der gesamten Wirbelsäule;
  • eine detaillierte Umfrage - um ein vollständiges symptomatisches Bild zu erstellen, das die Tatsache ergänzt, dass eine Person einen taub gewordenen Rücken hat.

Allgemeine instrumentelle Laborforschung zur Umsetzung von:

  • allgemeine klinische Analyse und Blutbiochemie;
  • Radiographie der Wirbelsäule;
  • Ultraschall;
  • Dopplerographie;
  • Ultraschall der Wirbelsäule;
  • CT und MRT aller inneren Organe und Schädel.

Danach kann der Patient überwiesen werden:

Je nachdem, zu welchem ​​Arzt der Patient kommt, sind spezielle Labortests und instrumentelle Untersuchungen obligatorisch.

Behandlung

Die Taubheit des Rückens unter dem linken Schulterblatt oder unter dem rechten Schulterblatt, im unteren Rücken oder in der gesamten Wirbelsäule kann neutralisiert werden mit:

  • manuelle Therapie;
  • medizinische Gymnastik;
  • Lasertherapie;
  • Akupunktur und Biopunktur;
  • orthopädische Produkte tragen;
  • Blockaden von Schmerzmitteln halten;
  • Therapeutische Massage;
  • Akupunktur;
  • Elektrophoresesitzungen;
  • Hirudotherapie.

Es ist erwähnenswert, dass solche therapeutischen Maßnahmen das Symptom und nicht die zugrunde liegende Pathologie überwinden können. Die Behandlung einer provokativen Krankheit kann Folgendes umfassen:

  • Einnahme von Medikamenten, die von Ihrem Arzt verschrieben wurden;
  • Diät-Therapie;
  • physiotherapeutische Verfahren;
  • minimalinvasive chirurgische Eingriffe;
  • offene Operationen;
  • Verwendung von Volksheilmitteln.

Oft ist die Behandlung komplex und wird für jeden Patienten individuell zusammengestellt.

Prävention und Prognose

Um Taubheitsgefühle des Rückens unter den Schulterblättern, in der Lendenwirbelsäule oder in der Wirbelsäule zu vermeiden, können Sie Folgendes verwenden:

  • Aufrechterhaltung eines gesunden und mäßig aktiven Lebensstils;
  • Vermeidung von Unterkühlung des Körpers;
  • Verhinderung von Frakturen oder Verletzungen des Rückens und der Rippen;
  • richtige Ernährung, angereichert mit Vitaminen und Mikronährstoffen;
  • Mindestens zweimal im Jahr wird regelmäßig eine vollständige vorbeugende Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung mit einem charmanten Besuch bei den oben genannten Klinikern durchgeführt.

Die Prognose ist bei Taubheit des Rückens sehr oft ungünstig, da eine solche Manifestation oft ignoriert wird und alle Erkrankungen der Wirbelsäule oder der inneren Organe mit der Entwicklung von Komplikationen behaftet sind. In diesem Fall ist die Behinderung einer Person eine der gefährlichsten Folgen.

Warum ist der Rücken im Bereich der Schulterblätter taub?

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter taub ist, ist dies ein Zeichen für eine Abnahme der Leitfähigkeit der Nervenenden. In den meisten Fällen geht das Symptom mit Schmerzen in der Brust einher, einem Gefühl von "Gänsehaut". Bei Vorliegen solcher klinischer Manifestationen sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren, da diese auf gefährliche Erkrankungen der Wirbelsäule, des Herzens und der Nerven hinweisen können.

Quellen von Unbehagen

Eine häufige Ursache für Taubheitsgefühl zwischen den Schulterblättern ist ein Trauma dieser Abteilung. Wenn Sie nichts tun und die Situation treiben lassen, können schwerwiegende Komplikationen auftreten. Die konventionelle Radiographie zeigt nicht immer die Ursache einer Empfindlichkeitsverletzung. Aus diesem Grund ist eine Computertomographie erforderlich, deren Ergebnisse als Gefäße, Gewebe und Nervenfasern betrachtet werden können.

Die Ursache für die Taubheit des Rückens im Bereich der Schulterblätter ist der sitzende, sitzende Lebensstil. Um das Auftreten eines Symptoms in der Zukunft während der Arbeitszeit auszuschließen, müssen Sie fünf Minuten Pause einlegen, in denen der Rücken mit leichten Übungen geknetet wird: Neigungen, Drehungen und Kreisbewegungen. Andernfalls ist das Risiko für degenerative Veränderungen (Osteochondrose, Bandscheibenvorsprung usw.) und Onkologie erhöht..

Die Ursachen der Taubheit sind jedoch nicht immer so harmlos. Oft ist die Quelle eine Wirbelsäulenerkrankung wie Skoliose oder Kyphose. Pathologien sind durch eine Krümmung der Wirbelsäule gekennzeichnet, die Bedingungen für eine beeinträchtigte Überleitung von Nervenenden schafft.

Das Schulterblatt ist taub, wenn sich die Krankheit im Brust- oder Lendenbereich entwickelt. Zusätzlich zu diesem Symptom können Schmerzen unter den Rippen und eine Schwellung des Rückens nach einem längeren Aufenthalt in Rückenlage auftreten. Die Behandlung von Kyphose und Skoliose umfasst eine physikalische Therapie mit einem speziellen Korsett.

Taub im Bereich des Schulterblatts kann mit der Entwicklung von Skapulierperiarthritis. Die Krankheit hat eine entzündliche Ätiologie, Gelenke sind an der Läsion beteiligt. Häufiger mit der Erkrankung bei älteren Menschen diagnostiziert. Der Grund für die Entwicklung der Pathologie ist eine Schulterverletzung, eine Geschichte der Hände. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung der Krankheit beginnen, wird sie chronisch, was durch ständige Schmerzen im betroffenen Bereich gekennzeichnet ist.

Ein Kribbeln im oberen Rücken auf der linken oder rechten Seite des Schulterblatts ist ein Symptom für Spondylarthrose. Die Krankheit geht mit einer Schädigung der Gelenkstrukturen und einer Schädigung der Nervenenden weiter, was zu Taubheitsgefühl führt.

Oft ist die Ursache für Beschwerden im linken oder rechten Schulterblatt eine Interkostalneuralgie. Taubheitsgefühl wird durch stechende Schmerzen ergänzt, deren Schwere bei tiefen Atemzügen zunimmt.

Kribbeln und Backen von der Seite der Klingen können mit Schindeln. In diesem Fall tritt ein kleiner wässriger Ausschlag auf der Haut auf, die Körpertemperatur steigt an.

Eine weitere Ursache für Taubheitsgefühl in der Nähe des Schulterblatts ist eine Lungenerkrankung. Pathologien der Atemwege treten mit Fieber, Schwäche, schwerem Husten, Übelkeit und Appetitlosigkeit auf.

Diagnosemaßnahmen

Um eine angemessene Behandlung zu verschreiben, führt der Arzt eine umfassende Diagnose durch, deren Ergebnisse die Ursache des Symptoms aufdecken. Es umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • CT-Scan;
  • Magnetresonanztomographie;
  • Ultraschallanalyse;
  • Röntgenuntersuchung.

Die wichtigsten diagnostischen Maßnahmen sind die Berechnung und die Magnetresonanztomographie. Ultraschall- und Röntgendiagnostik - Hilfsmethoden.

In Abwesenheit von Symptomen und klinischen Manifestationen einer Wirbelsäulenerkrankung werden in erster Linie Ultraschalldiagnostik und Labortests durchgeführt, deren Ergebnisse Anzeichen eines Entzündungsprozesses aufzeigen.

Nachdem wir schwerwiegende Erkrankungen der Wirbelsäule und benachbarter innerer Organe beseitigt haben, können wir über Taubheitsgefühl aufgrund von Muskelkrämpfen, Verstauchungen, anderen Traumata, einem sitzenden Lebensstil und erhöhter körperlicher Aktivität am Vorabend sprechen.

Wie man Taubheitsgefühl behandelt

Die Behandlung von Kribbeln und Störungen der Hautempfindlichkeit in der Nähe der Schulterblätter wird entsprechend der Ursache dieses Zustands verordnet. Zu Hause können Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  1. Maximale Entlastung der Rückenregion im Bereich der Symptommanifestation. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Muskelbelastung vorliegt oder das Krankheitsbild auf sitzende Arbeit zurückzuführen ist, müssen Sie Ihrem Rücken eine Pause gönnen: Legen Sie sich regelmäßig 10 bis 15 Minuten hin oder lehnen Sie sich auf einen bequemen Rücken (Sie können ein Kissen legen)..
  2. Die Verwendung lokaler Medikamente mit entzündungshemmender und analgetischer Wirkung. Medikamente, die Schmerzsymptome beseitigen, beseitigen jedoch nicht die Ursache von Beschwerden. Um Behandlungsempfehlungen zu erhalten, müssen Sie daher einen Arzt konsultieren.
  3. Ausschluss von Zugluft, Unterkühlung. Solche Faktoren erhöhen die Schwere der Beschwerden. Sie können den betroffenen Bereich mit einem warmen Schal oder Schal umwickeln.

Wenn zusätzlich zur Taubheit der Rücken zu schmerzen beginnt, besteht ein Druckgefühl im Brustbereich, und es ist dringend erforderlich, einen Arzt aufzusuchen. Dies gilt insbesondere für Frauen während der Schwangerschaft, für die Selbstmedikation gefährlich sein kann. Medikamente lindern den Zustand nur vorübergehend, aber dies ist keine Lösung für das Problem, da sich der Zustand mit der Entwicklung der zugrunde liegenden Pathologie verschlechtern wird.

In folgenden Fällen ist ein sofortiger Notruf erforderlich:

  • Zunahme von Schmerz und Taubheit;
  • das Auftreten von Übelkeit und Erbrechen;
  • starker Schwindel;
  • ein signifikanter Temperaturanstieg;
  • Brustbeindruck.

Der Grund kann so schwerwiegend sein, dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist - mit einem eingeklemmten Nerv, dem Vorhandensein eines tumorähnlichen Neoplasmas usw..

Vorbeugende Empfehlungen

Um das Taubheitsrisiko im Bereich der Schulterblätter zu verringern, sind folgende vorbeugende Maßnahmen zu beachten:

  • Hypothermie der Rückenregion ausschließen;
  • Setzen Sie den Körper keinen Stresssituationen und emotionalen Überlastungen aus.
  • Missbrauche keine übermäßige körperliche Aktivität.
  • Verwenden Sie für den Schlaf eine hochwertige Matratze. Orthopädie ist besser.
  • Führen Sie keinen sitzenden Lebensstil, gehen Sie nicht ins Fitnessstudio oder treiben Sie keinen Sport auf eigene Faust: Laufen Sie morgens, führen Sie Radtouren usw.;
  • Achten Sie auf die richtige Ernährung, schließen Sie salzige, fettige und frittierte Lebensmittel aus.
  • Erkältungen rechtzeitig behandeln.

Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen befolgen, können Sie das Risiko für die Entwicklung von Krankheiten, die mit Taubheitsgefühl und Schmerzen im Rückenbereich auftreten, verringern oder beseitigen.

Eine Abnahme der Hautempfindlichkeit im Bereich der Schulterblätter ist kein spezifisches Symptom, sondern eine klinische Manifestation, die verschiedenen Erkrankungen dieser Abteilung inhärent sein kann. Daher ist es gefährlich, zu Hause eine Diagnose zu stellen. Umfassende Diagnose erforderlich.

Was sind die Ursachen für Taubheitsgefühl im Rücken?

Aufgrund einer Abnahme der Leitfähigkeit von Nervenenden kommt es vor, dass der Rücken taub ist. Wenn dieser Zustand auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sich eine Person lange Zeit in einer unbequemen Position befunden hat, verschwindet das unangenehme Gefühl nach kurzer Zeit, nachdem sie ihre Körperposition geändert hat. Aber wenn dieses Phänomen nicht lange verschwindet, gibt es ein starkes Schmerzsyndrom, das in die Brust übergeht, und in der Brust gibt es das Gefühl, Ameisen laufen zu lassen, dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Ursachen der Taubheit

Bei Menschen, die sich lange Zeit in derselben Position befinden, wird häufig ein Gefühl der Taubheit des Rückens in der Lendengegend beobachtet. Oft geschieht dies nachts, wenn eine Person in einem Traum eine unbequeme Position einnimmt. Dies ist auf Durchblutungsstörungen im Gewebe und auf die Kompression von Nervenfasern zurückzuführen. Beschwerden verschwinden schnell nach einer Änderung der Haltung oder dem Erwachen. Eine leichte Massage des betäubten Bereichs wird empfohlen..

Manchmal ist ein Teil des Rückens bei Gewichtheber-Athleten betäubt. Beschwerden treten infolge der Zerstörung der Muskelfasern aufgrund übermäßiger körperlicher Anstrengung auf. An einem Tag vergehen unangenehme Empfindungen.

Mögliche Krankheiten

Eine pathologische Taubheit des Rückens kann infolge einer Klemmung des Nervenstamms auftreten, wodurch die Leitfähigkeit des neuromuskulären Impulses beeinträchtigt wird. Wenn die Nerven eingeklemmt sind, gibt es Hexenschuss oder Ziehschmerz, der sich während der Bewegung verstärkt.

Es gibt keine derartigen schmerzhaften Empfindungen, wenn Beschwerden nicht mit einer Krankheit verbunden sind..

Wenn es im Bereich der Schulterblätter taub ist, kann die Ursache eine Bindegewebserkrankung oder Skoliose sein. Solche Symptome sind charakteristisch für die folgenden Pathologien:

  1. Thoraxosteochondrose. In diesem Fall wird es unter dem linken Schulterblatt taub und rechts gibt es Schmerzen im Herzen, Gänsehaut tritt im Brustbereich auf. Wenn beim Vorbeugen ein Schmerzsyndrom und Beschwerden auf der linken Körperseite auftreten, deutet dies auf Herzprobleme hin.
  2. Brustkyphose. Bei dieser Krankheit ist die Haut auf dem Rücken nur zwischen den Schulterblättern taub.
  3. Spondylarthrose. Die Krankheit trägt zur Entwicklung von starken Schmerzen und Taubheitsgefühl im oberen Rücken bei.
  4. Interkostale Neuralgie. Bei dieser Pathologie ist das rechte oder linke Schulterblatt taub.
  5. Periarthritis des Schulterblatts. Der Schmerz strahlt auf die Schulter aus, und im Bereich der Schulterblätter werden Beschwerden beobachtet..
  6. Kyphoskoliose. Bei dieser Krankheit breitet sich das Unbehagen entlang der Wirbelsäule aus. Nach kurzer Zeit treten Schmerzen auf, die während der Bewegung stärker werden und die Schultergelenke belasten.

Wenn der Rücken in der Lendengegend taub ist, ist dies auf die Verletzung der Wurzeln der Spinalnerven infolge von Verletzungen der Wirbelsäule, das Vorhandensein eines Zwischenwirbelbruchs und ein Ödem des Muskelgewebes zurückzuführen. Beschwerden in der Lendengegend gehen mit stechenden Schmerzen einher..

Wenn der untere Rücken taub ist und in dieser Zone ein starkes Schmerzsyndrom aufgetreten ist, deutet dies häufig auf verschiedene Probleme mit den Nieren oder der Bauchspeicheldrüse hin. Das Auftreten von Ziehschmerzen in der Leiste ist mit Problemen im Urogenitalsystem verbunden. Der Bereich der Wirbelsäule kann aufgrund eines Rippenbruchs auch taub werden..

Diagnose

Wenn das linke oder rechte Schulterblatt, der Bereich in der Mitte des Rückens oder im unteren Rücken taub ist, konsultieren Sie einen Arzt.

Zunächst untersucht er den Patienten und untersucht die Lendenwirbelsäule, die Wirbelsäule und den Bereich zwischen den Schulterblättern. Dann leitet für die Abgabe der allgemeinen und biochemischen Analyse von Blut.

Mit Hilfe der medizinischen Forschung diagnostiziert ein Spezialist Krankheiten, deren Symptome so unangenehme Empfindungen sind.

Die Diagnose umfasst:

  • Ultraschall
  • Magnetresonanztomographie;
  • Computertomographie;
  • Röntgenographie.

Oft verschreibt der Arzt eine Magnetresonanztomographie und Computertomographie. Solche Methoden sind am informativsten. Dank ihnen wird eine Verletzung aufgedeckt und ihre Anwesenheit in der Struktur der Wirbelsäule. Radiographie und Ultraschall sind Hilfsmethoden und werden durchgeführt, um Pathologien innerer Organe auszuschließen.

Therapeutische Maßnahmen

Wenn unter dem rechten oder linken Schulterblatt im Bereich des unteren Rückens oder der Wirbelsäule unangenehme Empfindungen auftreten, sollten die Rückenmuskeln so weit wie möglich entlastet werden. Legen Sie sich dazu einige Minuten auf ein Bett oder Sofa. In Ermangelung einer Erleichterung wird empfohlen, die Beine anzuheben. Wenn die Beschwerden vorbei sind, müssen Sie richtig aufstehen, um Schwindel oder das Auftreten eines Schmerzsyndroms nicht zu provozieren. Zu diesem Zweck müssen Sie auf der Seite rollen und eine vertikale Position einnehmen.

Manuelle Therapie und therapeutische Übungen erleichtern die Erkrankung. Dank solcher Methoden wird die Brustwirbelsäule wiederhergestellt, die Blutversorgung in diesem Bereich verbessert und die Muskeln der Brust entspannen sich. Die manuelle Therapie wird von einem Fachmann durchgeführt. Unabhängiges Verhalten verschärft die Situation nur..

Bei Taubheitsgefühl auf der rechten und linken Seite kann der Arzt Medikamente verschreiben:

  • Medikamente zur Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut (Drotaverin, Curantil, Cerebrolysin) und der neuromuskulären Überleitung (Kalimin, Nivalin, Galantamin);
  • Schmerzmittel - Tramadol, Ketanov, Dexalgin;
  • entzündungshemmende Medikamente - Ibuprofen, Nise, Meloxicam;
  • Muskelrelaxantien - Baclofen, Sirdalud, Tizanidin;
  • wärmende Salben - Capsicam, Finalgon, Viprosal.

Solche Methoden beseitigen effektiv Beschwerden und bewältigen die Hauptursache, die zu Taubheitsgefühl im Rücken führte..

Warum der Rücken taub ist und was zu tun ist, wenn der Rücken taub ist

Der Rücken ist aus mehreren Gründen taub, dieser Zustand hält normalerweise nicht lange an. Wenn Anfälle häufiger auftreten, gehen die Menschen zum Arzt, und wenn sie unregelmäßig sind - nein. Das Ignorieren eines einzigen Ereignisses ist mit gefährlichen Konsequenzen bis hin zur Behinderung behaftet. Sie sollten sich zunächst mit den Ursachen, der Pathogenese und den Methoden zur Beseitigung von Pathologien vertraut machen.

Ursachen

Eine Person fühlt sich prickelnd, schlaff und "läuft Gänsehaut". Laut Ärzten wird Taubheitsgefühl im Rücken durch Funktionsstörungen im Blutkreislauf verursacht, indem die Nervenwurzeln zusammengedrückt werden. Dieses Phänomen tritt immer noch auf, wenn eine Person lange Zeit in einer Position bleibt. Dies ist auf eine Stagnation in den Weichteilen des Blutes und eine Kompression der Nerven zurückzuführen. Nach Beginn der Bewegungen kehrt die Empfindlichkeit in 5-10 Minuten zurück.

Typische Gründe, warum der Rücken taub wird:

  • Skoliose;
  • Fettleibigkeit;
  • altersbedingte Veränderungen;
  • Rückenverletzungen, Zwischenwirbelhernien;
  • passiver Lebensstil;
  • Entzündung der Wirbelsäulenmuskulatur mit Schwellung der Weichteile.

Oft beschweren sich Sportler über dieses Problem, insbesondere Gewichtheber. Dies ist auf eine Funktionsstörung der Muskelfasern aufgrund des ständigen Einflusses der körperlichen Aktivität zurückzuführen. Die Schmerzen sind muskulöser Natur und lassen nach einigen Tagen nach.

Wichtig! Es ist den Alarm wert, wenn der Fluss und die Schmerzen von Hexenschuss begleitet werden oder die Schmerzen lang sind.

Ursachen für Taubheitsgefühl unter den Schulterblättern

Das Schulterblatt taub oft vor dem Hintergrund von Erkrankungen des Bewegungsapparates.

PathologieBeschreibung
ThoraxchondroseEs ist zusätzlich durch Schmerzen gekennzeichnet, die auf Herz, Bauch oder Leber ausstrahlen..
BrustkyphoseDas Wachstum der Sternum-Kyphose geht mit scharfen Krämpfen und Taubheitsgefühlen einher.
KyphoskolioseNeben Leckagen werden Schwindel, Tachykardie und allgemeine Schwäche festgestellt.
Schulter-Brachial-PeriarthritisEine solche Krankheit entwickelt sich normalerweise bei älteren Menschen. Es wird durch eine Entzündung der Weichteile verursacht, aufgrund derer sie am Prozess der Sehnen und Bänder beteiligt sind. Es treten starke Schmerzen auf, die zwischen den Schulterblättern fließen.
SpondylarthrosePathologie betrifft die Gelenke einer Person, gekennzeichnet durch anhaltende Schmerzen, Taubheitsgefühl an einem Problemort. Schwellung tritt auf, Unbehagen bei plötzlichen Bewegungen.

Wenn während der Inspiration eine Leckage auftritt, signalisiert dies eine Neuralgie im Interkostalraum. Unbequeme Empfindungen rutschen in Form von Hexenschuss, hinten und vorne. Wenn die Erkrankung durch Hyperthermie ergänzt wird, sprechen wir von Gürtelrose. Besonders wenn kleine Vesikel mit transparentem Exsudat auf der Haut erscheinen.

Wichtig! Manchmal wird Taubheitsgefühl durch Probleme mit den Atemwegen verursacht. Zusätzlich treten Fieber, Husten, Schwäche und Übelkeit auf. Wenn Sie diesen Zustand ignorieren, ist ein subphrener Abszess möglich..

Taubheit des Rückens in der Lendengegend

In der Lumbalzone tritt häufig Taubheitsgefühl auf, das von einer Reihe von Krankheiten begleitet wird. Einige von ihnen sind gefährlich..

  1. Eingeklemmte Nerven des unteren Rückens. Der Zustand ist gekennzeichnet durch akute Schmerzen, ein längeres Absacken der Sakralregion.
  2. Pathologie der Nieren und der Bauchspeicheldrüse. Sie sind durch Taubheitsgefühl in den Bereichen des Körpers gekennzeichnet, in denen sich diese Organe befinden..
  3. Gynäkologische Erkrankungen. Dazu gehören Polyzystik, Endometrose und Prostatitis bei Männern, die häufig Schmerzen in der Leiste sowie Taubheitsgefühle im unteren Rückenbereich hervorrufen.
  4. Das Dehnen des Gewebes der Rückenmuskulatur kann zu Zugschmerzen führen, bei denen der untere Rücken ausläuft.
  5. Schwangerschaft. In der Perinatalperiode sind Schmerzen und Taubheitsgefühl in der Sakralregion keine Seltenheit.

Die häufigste Ursache ist Neuralgie, wenn ein Nervenklemmprozess des Rückenmarks der Zwischenwirbelhernie und ein Ödem benachbarter Gewebe vorliegt. Langer Schmerz in Form von Hexenschuss.

Symptomatik

Im Laufe der Zeit war Taubheitsgefühl die einzige klinische Manifestation. Mit fortschreitender zugrunde liegender Pathologie treten zusätzliche Symptome auf. Wenn das linke oder rechte Schulterblatt taub ist, treten die folgenden Symptome auf:

  • akutes, paroxysmales Unbehagen;
  • Schwere im Brustbein;
  • Schmerzen treten in Leber, Herz und Magen auf;
  • Atemstörungen;
  • Schwindel
  • Dyspnoe;
  • Krämpfe in den unteren Extremitäten;
  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • Probleme mit der motorischen Funktion der Hände;
  • Schwellung, Rötung der Haut an der Stelle der Leckage;
  • Aponeurose, Parästhesie.

Die folgenden Symptome treten auf, wenn der untere Rücken taub ist:

  • Ziehschmerzen in der Leiste und den Beinen;
  • Lendengefühl im gesamten Rücken;
  • "Versteinerung" des betroffenen Gebiets.

Alle diese Manifestationen beziehen sich auf lokale Symptome. In Bezug auf allgemeine Symptome wird es durch eine provokative Krankheit diktiert, ist individuell.

Diagnose und Behandlung

Bei Rückdrainage sollten Sie sich an Ihren Therapeuten wenden. Ein Arzt studiert die Krankengeschichte einer Person und verschreibt auch eine Reihe diagnostischer Maßnahmen:

  • körperliche Untersuchung mit Palpation jedes Teils des unteren Rückens und der Schulterblätter;
  • eine detaillierte Befragung des Patienten auf Beschwerden;
  • allgemeine klinische Analyse und Blutbiochemie;
  • Röntgen der Wirbelsäule;
  • Dopplerographie;
  • Ultraschall;
  • Ultraschall der Wirbelsäule;
  • Computertomographie und MRT.

Danach wird die Person zu hochspezialisierten Spezialisten geschickt. Je nachdem, zu welchem ​​Arzt der Patient geht, werden zusätzliche Studien verschrieben.
Behandlung

Achten Sie darauf, die Belastung der Rückenmuskulatur zu verringern. Während des Angriffs müssen Sie sich auf das Sofa legen und Ihre Beine nach oben heben. Nachdem die Taubheit vergangen ist, steigen Sie sanft auf. Als nächstes machen Sie die Therapie. Manuelle Therapie und therapeutische Übungen helfen bei Taubheitsgefühl und Rückenschmerzen. Dank ihnen wird die Wirbelsäule wiederhergestellt, die Blutversorgung verbessert und die Muskeln entspannen sich. Es ist wichtig, dass Sie sich an Fachleute in Kliniken wenden und nicht an Anzeigen aus dem Internet. Unsachgemäße Handhabung ist mit Ärger verbunden.

Drogen Therapie.

  1. Mittel zur Verbesserung der Durchblutung - Drotaverin, Cerebrolysin, Curantil und Durchgängigkeit von Nerven und Muskeln - Kapimin, Galantamin, Nivalin.
  2. Antispasmodika - Ketanov, Tramadol, Dexalgin.
  3. Entzündungshemmende Medikamente - Nise, Ibuprofen, Meloxicam.
  4. Muskelrelaxantien - Baclofen, Sirdalud, Tizanidin.
  5. Salben mit wärmender Wirkung - Finalgon, Viprosal.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird je nach Pathologie individuell festgelegt.

Prognose

In Bezug auf die Prognose ist dies ungünstig, da die Menschen das Problem häufig ignorieren, was zu einer Verschärfung der Situation führt. Die Krankheit schreitet voran, ist schwieriger zu behandeln. Oft treten Komplikationen auf. Die gefährlichsten Folgen sind Behinderungen..

Verhütung

Mit vorbeugenden Maßnahmen können Sie Taubheitsgefühl im Rücken und andere Symptome verhindern. Es ist unmöglich, sich vollständig vor einem solchen Phänomen zu schützen, aber wenn Sie einen gesunden Lebensstil führen, wird das Risiko minimiert.

  1. Unterkühlung vermeiden.
  2. Gehen Sie jeden Tag Sport, aber in Maßen.
  3. Büroangestellte müssen alle 2 Stunden Übungen machen..
  4. Vermeiden Sie Verletzungen und Rückenbrüche.
  5. ISS ordentlich. Die Diät sollte mit Vitaminen gesättigt sein.
  6. Alle sechs Monate einer Routineuntersuchung durch Ärzte unterziehen.

Ärzte raten denjenigen zum Schwimmen, die aufgrund ihrer Vererbung Probleme mit dem Rücken hatten oder sich zeitlebens trafen. Selbst wenn negative Symptome auftreten, konsultieren Sie sofort einen Arzt.