Methoden zur Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln

Die Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um mit einer schwerwiegenden Pathologie der Wirbelsäule fertig zu werden. Auf eine Operation zu verzichten und Ihren Zustand qualitativ zu verbessern, ist der Traum eines jeden Patienten mit Rückenproblemen. In dieser Situation besteht die Hauptsache darin, nicht zu versuchen, die Krankheit zu beginnen, sondern in den frühen Stadien der Krankheit einen Wirbeltier zu konsultieren. In diesem Artikel finden Sie Rezepte und Methoden zur Behandlung von Hernien der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule.

Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln

Das Wesen der Krankheit: eine kurze Information

Zwischenwirbelhernie ist eine Verletzung der Feinstruktur der Wirbelsäule, unter der der Pulpakern leidet. Die Krankheit kann in einer ziemlich schweren Form auftreten, wenn nicht nur Schmerzen und Schwellungen stören, sondern auch ausgeprägte Symptome von Harnwegserkrankungen, Parese und Lähmung auftreten. Wenn der Schmerz so stark ist, dass er nur durch Betäubungsmittel oder Halbnarkotika gestoppt wird oder eine signifikante Verschlechterung der motorischen Aktivität vorliegt, wird eine Operation durchgeführt, um die als „Zwischenwirbelhernie“ bezeichnete Formation zu entfernen..

Die Krankheit tritt in der erwachsenen Bevölkerung auf. Hat eine geschlechtsspezifische Zugehörigkeit: Männer sind häufiger krank. Sowohl falsch berechnete körperliche Belastungen des Rückens als auch anhaltende körperliche Inaktivität können in gleichem Maße zu einer Pathologie führen. Zur Vorbeugung der Krankheit müssen Sie Ihren Lebensstil anpassen und langfristige statische Belastungen der Wirbelsäule beseitigen. Büroangestellte müssen für die Durchführung von Industriegymnastik obligatorische Pausen einlegen.

Salbe für Zwischenwirbelhernie

Volksheilmittel gegen Hernien der Wirbelsäule umfassen die Verwendung von Salben. Die Basis ist meistens Schweine- oder Geflügelfett. Diese Substanz verursacht praktisch keine allergischen Manifestationen, sie dringt gut durch die Hautporen, ist mit anderen therapeutischen Komponenten kompatibel. Salben zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien werden normalerweise im Kühlschrank unter Verwendung von Behältern mit festem Deckel aufbewahrt. Hier sind einige bewährte alte Rezepte, um Operationen in vielen Situationen zu vermeiden..

Rezept Nummer 1

Verwenden Sie Beinwellwurzeln. Sie werden gründlich gewaschen und dann durch einen Fleischwolf gehackt. Mit Gänsefett mischen und ca. 40 Minuten in einem Antihaft-Kochgeschirr köcheln lassen. Vom Herd nehmen und der halbgekühlten Mischung normalen Wodka hinzufügen. Es wird vollständig abkühlen gelassen, dann erneut erhitzt, filtriert, die Salbe in einen verschraubten Behälter überführt und 10 Tage lang ziehen gelassen. Für ein Pfund Wurzeln nehmen Sie 350 gr. Schmalz und 60 ml Wodka. Die Salbe wird 1 Stunde lang in einer dicken Schicht auf den Bereich aufgetragen, in dem sich die Zwischenwirbelhernie befindet.

Rezept Nummer 2

Nimm 1 gr. Mama und 100 gr. natürlicher Blütenhonig. Mumien werden in einem Löffel Wasser gezüchtet, dann wird die resultierende Masse in flüssigen Honig gegossen. Es stellte sich also eine Art Salbe für die Behandlung der Wirbelsäule heraus.

Komprimiert

Kompressionen werden im Bereich der Zwischenwirbelhernie vorgenommen, da eine solche alternative Behandlung der Wirbelhernie seit langem bekannt ist. Die Manipulation ist nur für den Heimgebrauch geeignet, da die gesamte Struktur gewisse Unannehmlichkeiten mit sich bringt. Für die Behandlung ist Knoblauch gut geeignet. 300 gr gehackte Nelken werden vorsichtig mit einem Messer geschnitten und mit einem Glas Wodka kombiniert. Lassen Sie die resultierende Mischung einige Stunden lang stehen, drücken Sie sie dann zusammen und legen Sie sie in einen Mullbeutel. Es sollte an der Projektionsstelle der Zwischenwirbelhernie angebracht, fest verbunden, sorgfältig isoliert und 1 Stunde lang hingelegt werden. Dann wird die Kompresse entfernt, aber die Haut wird nicht gewaschen. Wiederholen Sie den Vorgang alle 2-3 Tage. Wenn es eine brennende Haut gibt, tragen Sie unbedingt eine Babycreme auf.

Pferdefett ist ein Lagerhaus für Nährstoffe. Frisches Fett wird fein gemahlen und ertrinkt in einem Wasserbad. Es ist unmöglich, die Substanz zu kochen. Nach dem Abkühlen wird die Masse in einer dicken Schicht auf die Stelle der Zwischenwirbelhernie aufgebracht, ein Isolierverband wird darüber angelegt, dann ein warmer Schal. Sie können Pferdefett mehrere Stunden lang auf Ihrem Körper halten. Dann werden die Reste des Produkts mit einer Leinenserviette abgewischt, und die Haut wird mit warmem Wasser gewaschen und trocken gewischt.

Bischofit mit Zwischenwirbelhernie wird empfohlen, nicht nur Volksheiler, sondern auch praktizierende Ärzte einzusetzen. Wir machen eine Mischung: 200 Gramm Bischofit, 100 ml Apfelessig, Honig und medizinische Galle. Die Mischung wird auf 40 g erhitzt. Celsius und 2 Stunden durch Komprimieren aufgetragen.

Tinktur zum Reiben und Baden

Eine alternative Behandlung von Wirbelsäulenhernien ist ohne Reiben nicht vorstellbar. Zur Herstellung von Tinkturen wurden verschiedene entzündungshemmende und abschwellende Kräuter verwendet. Sie bestanden auf Wodka (Mondschein) oder Pflanzenöl. Nur zur äußerlichen Anwendung verwenden. Manchmal können solche Medikamente tödliche Dosen von Alkaloiden enthalten, daher lagern sie das Medikament in einem deutlich gekennzeichneten Behälter. Wir listen einige Rezepte auf, die bei der Behandlung von Hernien in der Halswirbelsäule helfen:

  • Tinktur zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien der Lendenwirbelsäule besteht aus Säbelfisch. Für die Herstellung des Arzneimittels nehmen Sie 200 gr. getrocknete Wurzel der Pflanze und gemischt mit zwei Litern Wodka. Dann gründlich mischen und an einem dunklen Ort verstecken. Dann abseihen, 2 Fläschchen mit 10% Dimexidum hinzufügen und zum Reiben des Rückens verwenden.
  • 20 mittelgroße Wodkas nehmen 20 mittelgroße Schoten Paprika, 200 gr. trockenes Hypericum, 30 Rosskastanien, 100 gr. Lilienwurzeln, 100 ml. 10% Ammoniak. Nach einer dreiwöchigen Infusion wird die Lendenwirbelsäule eingerieben.

Badewannen

Badewannen sind gängige Verfahren. Durch gleichmäßiges Aufwärmen des gesamten Organismus, Öffnen einer großen Anzahl von Poren und Erhöhen der Durchblutungsgeschwindigkeit kann eine Sättigung des Gewebes mit nahrhaften und mineralischen Substanzen erreicht werden. Badewannen sind für fast alle Menschen nützlich. Das Verfahren enthält nur eine minimale Liste von Kontraindikationen und bringt bei korrekter Anwendung unersetzliche Vorteile für die Arbeit des Skelettsystems..

Russland war berühmt für Nadelbäder. Nadeln sind ein Lagerhaus für einzigartige Vitamine. Sobald sie im Blutkreislauf sind, können sie den Zustand der Bandscheiben, des Knorpels und des Muskelgewebes signifikant verbessern. Um ein Standardbad vorzubereiten, reicht es aus, ein Kilogramm frische Nadeln in einen Eimer mit kochendem Wasser zu gießen. Stellen Sie sicher, dass Sie die resultierende Mischung mehrere Stunden lang unter einer warmen Decke bestehen, dann abseihen, in eine Badewanne gießen und den Vorgang durchführen, bis die Infusion abgekühlt ist.

Methoden zur Behandlung von Hernien der Lendenwirbelsäule Volksheilmittel

Bei der Entwicklung des ersten Symptoms einer Zwischenwirbelhernie sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, ohne auf akute Schmerzen zu warten. In 90% der Fälle ist eine Operation nicht erforderlich. Der Arzt kann eine Behandlung für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule mit Volksheilmitteln empfehlen.

Physiotherapie

Regelmäßige Bewegungstherapie stärkt das Muskelskelett und lindert schmerzhafte Symptome..

  1. Steigen Sie auf alle viere und bewegen Sie sich so, dass Ihr Rücken und Ihre Arme gerade sind.
  2. Stehen Sie auf allen Vieren und heben Sie gleichzeitig die linke Hand und den rechten Fuß gerade an. Halten Sie am höchsten Bewegungspunkt 2-3 Sekunden lang gedrückt. 10-15 mal wiederholen. Ähnliches gilt für die rechte Hand und den linken Fuß.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Beine ein wenig im Kniegelenk. Maximieren Sie die Spannung der Presse und bleiben Sie 5-10 Sekunden in dieser Position. Der Atem sollte gleichmäßig sein. 10-15 mal durchführen.
  4. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die geraden Beine. Lehnen Sie die Füße auf den Boden, heben Sie den Körper leicht an und bleiben Sie 3-5 Sekunden in dieser Position. Vorsichtig auf die vorherige Position absenken. 10-15 mal durchführen.
  5. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Beine am Kniegelenk. Heben Sie das Becken an, spannen Sie die Muskeln der Lendenwirbelsäule an und bleiben Sie 3-5 Sekunden in dieser Position. 10-15 mal ausführen.
  6. Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie sich abwechselnd mit gebeugten Knien zur Brust.
  7. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Beine ein wenig im Kniegelenk. Üben Sie mit der rechten Hand Druck auf das Knie des linken Beins aus, während Sie der Bewegung des Knies in Richtung Kopf widerstehen. 10 Sekunden lang gedrückt halten und die ursprüngliche Position einnehmen. Wiederholen Sie 10 Mal für jedes Bein..
  8. Legen Sie sich auf den Rücken und stützen Sie sich auf die Ellbogen. Strecken Sie Ihren Rücken wie bei der Halbbrücke. Halten Sie diese Position 2-3 Sekunden lang gedrückt und nehmen Sie dieselbe Position ein. 10-12 mal ausführen.
  9. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Beine. Heben Sie gleichzeitig die rechte Hand und das rechte Bein an und bleiben Sie 2-3 Sekunden in dieser Position. Führen Sie auf jeder Seite 5 Umdrehungen durch.
  10. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Beine. Heben Sie sie gleichzeitig an, nur einer sollte gebogen und der andere gerade sein. Laufen Sie 10 Mal auf jeder Seite.

Wirbelsäulentraktion

Dies ist ein wirksamer Weg, um einen Leistenbruch zu behandeln, wodurch der Schmerz schnell verschwindet. Einige Ärzte haben jedoch eine negative Einstellung zum Dehnen, da solche Belastungen der Wirbelsäule häufig faserige Fasern reißen und dadurch den Zustand des Patienten verschlimmern.

Die Wirbelsäulentraktion erfolgt in vertikaler und horizontaler Position. Die Inversionstraktion basiert auf der Verwendung spezieller Simulatoren, mit denen sich der Patient in einer umgekehrten Position befindet.

Möglichkeiten, die Wirbelsäule zu dehnen:

  1. Auto-Schwerkraft - Die Traktion erfolgt unter dem Einfluss des Eigengewichts einer Person.
  2. Hardware - zusätzliche Gewichtung erforderlich.
  3. Die Trockentraktion wird in Innenräumen mit speziellen Simulatoren durchgeführt.
  4. Nass - Der Vorgang wird durchgeführt, wenn eine Person in Wasser getaucht ist.

Massage

Im Verlauf der Therapie ist eine Massage für einen Wirbelsäulenbruch enthalten. Ein Spezialist sollte dies tun und ätherische Öle mit maximaler Wirkung, Tinkturen aus Heilkräutern und wärmende Salben auftragen. Nach der Massage sollte der Patient Erleichterung und entspannte Muskeln spüren. Die korrekte Durchblutung und der Lymphfluss werden ebenfalls wiederhergestellt..

Arten der Massage bei der Behandlung von Hernien der Wirbelsäule:

  • kann;
  • Allgemeines;
  • segmental;
  • Punkt;
  • Thai;
  • Heilung der gesamten Wirbelsäule.

Unabhängig von der Technik und Art der Massage sollte der Patient dem Patienten keine Schmerzen und Beschwerden verursachen. Andernfalls ist es besser, die Sitzung abzulehnen..

Die effektivste Technik:

  1. Streicheln, reiben und kneten Sie die paravertebrale Zone von unten nach oben.
  2. Streicheln und Reiben des Beckenbereichs.
  3. Streicheln, reiben, kneten, den Gesäßbereich tätscheln.
  4. Massage von Schmerzpunkten in der paravertebralen Zone, in den interspinösen Räumen, im Beckenbereich entlang des Kamms der Dornknochen - Streicheln, tiefes Schleifen, Vibrieren und Schlagen.

Die Dauer der ersten beiden Sitzungen beträgt 8-15 Minuten. In Zukunft wird die Dauer auf eine halbe Stunde erhöht.

Komprimiert

Eine wirksame Behandlung eines Leistenbruchs der lumbosakralen Wirbelsäule ist ohne die Verwendung von Kompressen nicht möglich:

  1. Aus rotem Ton. Befeuchten Sie es mit viel Wasser, machen Sie einen Kuchen und legen Sie es in Gaze. Auf 37 ° C erhitzen, am unteren Rücken befestigen und mit einem Taschentuch sichern. Lassen Sie den Kuchen vollständig trocknen.
  2. Von Mumien und Honig. 1 g Mumie in 10 ml kochendem Wasser auflösen. 100 g natürlichen Honig hinzufügen. Behandeln Sie die Lendenwirbelsäule mit Tannenöl und tragen Sie dann eine dünne Schicht einer Mumienlösung auf. In die Haut einreiben, bis die Zusammensetzung vollständig eingezogen ist.
  3. Aus Pferdefett. Nehmen Sie ein großes Stück Polyethylen, damit es für den gesamten betroffenen Teil des Rückens und des Fettes ausreicht. Tragen Sie eine Schicht auf den wunden Rücken auf und sichern Sie sie mit Baumwollstoff und einem Schal. Entfernen Sie die Kompresse 2 Tage lang nicht.
  4. 3 g Steinöl (weiße Mumie) in 300 ml warmem Wasser bei Raumtemperatur lösen. Die Gaze mit einer Lösung anfeuchten und auf die Rückseite auftragen, mit Polyethylen und einem Schal isolieren. Entfernen Sie die Kompresse nach 1-3 Stunden.

Tinkturen und Abkochungen

Alternative Methoden zur Behandlung eines Leistenbruchs der Lendenwirbelsäule umfassen Tinkturen und Abkochungen von Heilkräutern, die für die interne und externe Anwendung geeignet sind.

  1. Das Werkzeug eignet sich zum Mahlen und zur oralen Verabreichung. Gießen Sie 100 g zerkleinerte Wurzel des Sumpf-Cinquefoil 1 Liter medizinischen 40% igen Alkohols. Die Zusammensetzung 3 Wochen lang in einem dunklen Glasbehälter in einem kühlen Raum infundieren. Die Rezeption wird dreimal täglich mit 10 ml 1/3-Tasse Wasser verdünnt.
  2. Gießen Sie 30 g Espenrinde mit 250 ml kochendem Wasser. 30 Minuten darauf bestehen, abseihen und 4 mal täglich 30 ml einnehmen.
  3. Gießen Sie 30 g Steinfruchtblatt mit 1 Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie auf 20 Minuten, filtern Sie und nehmen Sie dreimal täglich 50 ml ein.

Volksrezepte

Zu Hause helfen selbst zubereitete Abkochungen, Infusionen, Salben und Lotionen bei der Behandlung eines Leistenbruchs.

Zum externen Gebrauch

Die folgenden Mittel zur äußerlichen Anwendung helfen, Schmerzen und Beschwerden im Rücken zu beseitigen:

  1. Entfernen Sie den Schutzfilm von der Oberfläche des Kalanchoe-Blattes und tragen Sie die fleischige Seite im Bereich der Hernie auf die Hautoberfläche auf. Mit Klebeband fixieren und über Nacht stehen lassen.
  2. Mahlen Sie 400 g Knoblauch und gießen Sie 250 ml Wodka ein. Bestehen Sie auf 10 Tagen und reiben Sie dann den betroffenen Bereich 2 Mal am Tag.
  3. Zwiebel und Blätter der indischen Zwiebel mahlen, in gleichen Mengen mit Honig mischen und die Mischung in den betroffenen Bereich einreiben. Wärmen Sie Ihren Rücken nach dem Eingriff mit einem Frottee.
  4. 100 g Pferdefett fein hacken, 10 ml Jod, 1 Eigelb hinzufügen (hausgemachte Eier verwenden). Legen Sie die resultierende Salbe auf eine Schicht Gaze und binden Sie sie an den Bereich der Hernie. Von oben mit Polyethylen abdecken, isolieren und den ganzen Tag laufen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen.
  5. In puderroten Backstein zerdrücken. Nehmen Sie 20 g Rohstoffe, fügen Sie 1 Eiweiß, 100 ml Weißwein und 10 g Holzteer hinzu. Mischen Sie alles für eine gleichmäßige Konsistenz. Legen Sie die resultierende Mischung in Form einer Kompresse auf den wunden Rücken. Führen Sie den Vorgang täglich bis zur vollständigen Wiederherstellung durch.
  6. Reiben Sie vor dem Massieren Birken- und Hypericumöl mit dem Rückenbereich ein. Um Birkenöl zuzubereiten, wird empfohlen, zu Beginn des Sommers frische Blätter zu sammeln und 7 Tage auf Maisöl zu bestehen. Um Johanniskrautöl zu erhalten, müssen Sie frisches Gras sammeln und raffiniertes Öl einfüllen. Bestehen Sie 2-3 Wochen, bis die Komposition einen roten Farbton annimmt. Die resultierenden Öle werden zu gleichen Anteilen gemischt und zweimal pro Woche aufgetragen.
  7. Beinwellwurzelsalbe wird hergestellt, indem diese Komponenten kombiniert werden: 20 g Säbelfisch-Tinktur (30 g Beinwell-Medizin mit 2 Gläsern Alkohol gießen, 3 Wochen ziehen lassen), 1 Röhrchen Lanolin-Creme, 10 ml Tinktur aus rotem Pfeffer, 3 Tropfen Vitamin E, 20 g Honig. Alles glatt rühren und 2 mal am Tag den Rücken reiben.
  8. Reiben Sie 10 g mit Öl verdünntes Kiefernharz bis zur Rötung in die Haut im Rücken.
  9. Sie können dem Bad folgende Bestandteile hinzufügen: Nadelextrakt - 100 g, weißer Kriechklee - 50 g, Abkochen der Wurzeln des Sumpf-Cinquefoil - 20 ml. Nehmen Sie ein Bad für 10-15 Minuten.
  10. Reiben Sie das Geranienöl während der Massage zweimal pro Woche in die Lendenwirbelsäule. Es hat entzündungshemmende und analgetische Wirkungen..

Richtige Behandlung des Bandscheibenvorfalls mit Volksheilmitteln

Welche Volksheilmittel können für Bandscheibenvorfall verwendet werden?

Ein Leistenbruch der Bandscheibe tritt auf, wenn der den Pulpakern umgebende Faserring der Bandscheibe reißt. Infolge des Inhalts der Bandscheibe, der über ihre Grenzen hinausgeht, wird eine Kompression der Nervenenden beobachtet, und die Bildung wird von Ödemen und Schmerzen begleitet.

Bei einem Leistenbruch ist es sinnvoll, sich an einen Spezialisten zu wenden, aber die Methoden der offiziellen Medizin können mit Volksheilmitteln kombiniert werden. Sie werden mit dem Einsatz von Medikamenten und nicht-medikamentösen Methoden kombiniert.

Volksheilmittel gegen Bandscheibenvorfall

Die häufigsten Optionen der traditionellen Medizin sind Infusionen, Lotionen, die für den lokalen Gebrauch bestimmt sind. Manchmal bereiten sie Produkte vor, die für den allgemeinen Gebrauch geeignet sind und intern verwendet werden..

Mittel zur allgemeinen und aktuellen Verwendung werden für verschiedene Zwecke verwendet, daher müssen Sie die Unterschiede verstehen, die zwischen ihnen bestehen..

Die Wirkung des allgemeinen Gebrauchs zielt darauf ab, Substanzen wieder aufzufüllen, deren Fehlen den Zustand der Wirbelsäule beeinflusst. Sie wirken restaurativ und tragen zur Normalisierung des Wohlbefindens bei, indem sie Symptome wie Kopfschmerzen und Müdigkeit beseitigen.

Lokale Medikamente zielen darauf ab, die Schwere der Schmerzen zu verringern und sie zu beseitigen. Dank der Verwendung dieser Produkte verbessert sich die Durchblutung im betroffenen Bereich und die Zufuhr von Nährstoffen und Vitaminen wird angeregt..

Die weit verbreitete Verwendung von Volksheilmitteln ist in erster Linie auf die Verfügbarkeit von Zutaten zurückzuführen. Dies ist jedoch nicht das einzige Plus traditioneller Medizinrezepte. In der Zusammensetzung selbst zubereiteter Zubereitungen sind immer nur natürliche Bestandteile enthalten. Sie enthalten keine Zusatzstoffe, Aromen, Chemikalien, die der pharmazeutischen Industrie häufig zugesetzt werden.

Wenn wir jedoch die Wirksamkeit vergleichen, können wir mit Zuversicht sagen, dass Sie mit Hilfe von Volksheilmitteln nur Schmerzen beseitigen und eine beeinträchtigte Funktionalität teilweise wiederherstellen können.

Alternative Methoden zur topischen Anwendung

Mit tierischem Fett komprimieren. Entwarf, den betroffenen Bereich zu erwärmen. Für eine Kompresse benötigen Sie ein paar Esslöffel festes geschmolzenes Fett. Sie können Gans, Lamm, Pferd verwenden. Das Fett wird gerieben und auf einem Stück Baumwolltuch verteilt. Das Gewebe mit dem aufgetragenen Fett wird an der Stelle aufgetragen, an der die Hernie ausgestiegen ist, und oben wird es mit Plastikfolie und einem warmen Daunenschal umwickelt. Es wird empfohlen, die Kompresse über alle Schichten zu fixieren. Führen Sie den Vorgang vor dem Schlafengehen durch, damit die Kompresse über Nacht stehen gelassen werden kann. Es ist jedoch besser, wenn Sie es mehrere Tage lang nicht entfernen können..

Tortilla aus Honig und Mehl. Beide Komponenten werden mit dem Auge aufgenommen - sie müssen in einem solchen Volumen gemischt werden, dass eine viskose Masse erhalten wird, die einem Teig ähnelt. Wenn Sie nur festen Honig zur Hand haben, können Sie ihn in einem Wasserbad schmelzen. Die Dicke der resultierenden Kuchen sollte etwa 1 cm betragen. Sie wird auf die Stelle der Hernienbildung aufgetragen, mit Polyethylen verschlossen und fixiert. Nachdem der Kuchen auf die betroffene Stelle aufgetragen wurde, sollten Sie nicht gehen - Sie müssen sofort ins Bett gehen. Das Verfahren wird vom Kurs durchgeführt und jeden Abend vor dem Schlafengehen durchgeführt. Insgesamt sollten 10 Verfahren durchgeführt werden..

Bad mit Terpentin. Für den Eingriff benötigen Sie ein Glas Terpentin, ein halbes Glas Salicylalkohol und Babyseife. Seife gerieben. Ein Esslöffel des resultierenden Pulvers wird mit kochendem Wasser gegossen und gründlich gemischt, bis es glatt ist. Zu der resultierenden Lösung werden Salicylalkohol und Terpentin gegeben. Vor dem Baden werden 3 Esslöffel des resultierenden Produkts ins Wasser gegossen. Das Wasser sollte warm sein - 37-40 Grad. Bäder sollten jeden Abend genommen werden. Der erste Eingriff sollte 5 Minuten nicht überschreiten. Anschließend wird die Dauer schrittweise verlängert und täglich um eine weitere Minute erhöht. Die Dauer des Verfahrens darf 25 Minuten nicht überschreiten. Nach dem Eingriff sollten Sie mit einer warmen Decke ins Bett gehen..

Tinkturen zum Schleifen. Zur Zubereitung der Tinktur benötigen Sie 1 Tasse Alkohol (Sie können Wodka verwenden), 1-2 Esslöffel Kräuter. Von den Kräutern passen Johanniskraut, Minze, gehackter Knoblauch, Klee, Säbelfisch, Birkenblatt, Wermut. Sie können jede dieser Pflanzen verwenden oder mehrere mischen. Pflanzenmaterialien werden mit Alkohol gegossen und einen Monat lang an einem kühlen, dunklen Ort ziehen gelassen. Für die Herstellung von Tinkturen wird empfohlen, Geschirr aus dunklem Glas mit dicht schließendem Deckel zu entnehmen. Fertige Tinktur sollte täglich in den betroffenen Bereich gerieben werden. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage..

Lokale Mittel können auch verwendet werden, um die Symptome einer Zwischenwirbelhernie zu beseitigen:

  • Mahlen mit erhitzten Ölen auf Pflanzenbasis. Sie können Tannenöl, Zeder, Hypericum anwenden;
  • Kompressen aus geschältem Kalanchoe- oder Klettenblatt;
  • warme Anwendungen mit Ton;
  • Erwärmung mit grobem Salz oder Buchweizen, die in einen Stoffbeutel gelegt werden.

Eine bekannte Methode, die bei verschiedenen Krankheiten angewendet wird, ist die Apitherapie - die Behandlung mit Bienenstichen. Mit seiner Hilfe können Sie Verspannungen lindern und Rückenschmerzen beseitigen. Außerdem können Sie Entzündungen erfolgreich bekämpfen. Diese Methode sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt und bei allergischen Reaktionen auf Imkereiprodukte angewendet werden..

Mittel zur oralen Verabreichung

Beinwell Tinktur. Trockene Beinwellwurzel muss gemahlen werden. 2 Esslöffel des resultierenden Pulvers werden mit 2 Tassen Wodka gegossen. Die Mischung muss 20 Tage lang an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahrt und jeden zweiten Tag geschüttelt werden. Nach 20 Tagen wird das Produkt filtriert und in 10 Tropfen eingenommen, wobei es in einem Esslöffel Wasser verdünnt wird. Sie müssen es dreimal täglich 30 Minuten vor einer Mahlzeit verwenden. Behandlungsdauer - Monat.

Honigmischung mit getrockneten Früchten und Nüssen. Dieses Tool kann universell eingesetzt werden, da es bei allen Krankheiten eingesetzt werden kann, die mit einem Mangel an Vitaminen verbunden sind. Um es zuzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Rosinen, getrocknete Aprikosen, Walnüsse und Honig sowie Saft aus 1/2 Zitrone mischen. Alle festen Zutaten werden mit einem Fleischwolf gemahlen, dann werden Honig und Zitronensaft hinzugefügt. Um die resultierende Vitaminmischung zu verwenden, sollte dreimal täglich ein Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Lass sie im Kühlschrank.

Auch zur oralen Verabreichung können die folgenden allgemeinen Wirkstoffe verwendet werden:

  • Abkochungen und Infusionen von Linden und Kamille sowie Abkochungen und Infusionen von Hagebutten;
  • Fisch fett.
  • Im Inneren werden zu Pulver zerquetschte Eierschalen entnommen. Es wird morgens von 1/3 Esslöffel verzehrt.

beachten Sie

Patienten bevorzugen oft Volksheilmittel, während sie von einem Arzt verschriebene Medikamente und medizinische Übungen ignorieren. Es muss verstanden werden, dass ein Bandscheibenvorfall ein gefährlicher pathologischer Prozess ist, der bei unzureichender Behandlung dazu führen kann, dass eine Person behindert wird. In keinem Fall sollten Sie die vom Spezialisten verordnete Behandlung ablehnen. Und Volksheilmittel können nur als Hilfsmittel betrachtet werden.

Was ist ein Zwischenwirbelbruch und wie wird er behandelt??

Die Bandscheiben verbinden die Wirbel des menschlichen Skeletts. Sie machen die Wirbelsäule langlebig und flexibel..

Zwischenwirbelhernie ist ein Bruch des Faserrings, der infolge einer Verschiebung des Pulpakerns der Bandscheibe auftritt.

Darüber hinaus fließt sein Inhalt in den Wirbelkanal.

Allgemeine Eigenschaft ↑

Die Bandscheibe ist eine Platte aus Fasern und Knorpel, in deren Zentrum sich ein gelatinöser Kern befindet, der von einem dichten faserigen Bindegewebsring umgeben ist.

Der elastische Kern der Scheibe wirkt als Stoßdämpfer, und ein starker Ring hält ihn innerhalb seiner natürlichen Grenzen und verhindert, dass sich der Kern unter dem Druck des Gewichts des menschlichen Körpers ausbreitet und ausbaucht.

Aufgrund einer Reihe von schädlichen Faktoren verliert der Faserring jedoch seine Festigkeit und Risse, wodurch der Pulpakern der Scheibe in den Wirbelkanal gelangt und zu einer Kompression der Nervenprozesse führt.

Abbildung: Gesunde Bandscheiben- und Zwischenwirbelhernie

Eine durch einen Zwischenwirbelbruch verursachte Schädigung der Nervenprozesse und Wurzeln eines bestimmten Wirbelsäulensegments führt zu Schmerzen und Funktionsstörungen der Organe, für die dieses Segment verantwortlich ist.

  • Lumbale Zwischenwirbelhernie verursacht Beinschmerzen.
  • Eine im Brustbereich gebildete Hernie stört das Herz und die Atmungsorgane.
  • Gebärmutterhalshernie verursacht das Auftreten von Kopfschmerzen und Schmerzen in den Händen.

Die Richtung des Vorsprungs der Hernie ist von großer Bedeutung.

Am gefährlichsten ist der Vorsprung der Hernie in Richtung Rückenmark, da ihre Verletzung zum Tod führen kann.

Methoden der Zwischenwirbelhernie ↑

Die Behandlung einer Zwischenwirbelhernie hängt von ihrer Lage, Größe, dem Vorhandensein von Komplikationen und dem Entwicklungsstadium ab.

Die moderne Medizin bietet zwei Behandlungsmethoden an: chirurgische und alternative. Es ist unmöglich, die Wirksamkeit eines von ihnen und die Sinnlosigkeit des anderen eindeutig zu bestätigen.

Alternative Behandlungen umfassen:

  • Massage, Physiotherapieübungen, Dehnung der Wirbelsäule;
  • Empfang von Entzündungshemmern und Schmerzmitteln (mindestens 3-4 Wochen);
  • Ein weiches Korsett tragen;
  • Novokainische Blockade;
  • Elektrophorese mit Schmerzmitteln;
  • DMV-Therapie, Magnetotherapie;
  • Phonophorese mit Medikamenten, die die Durchblutung verbessern.

Foto: therapeutische Massage bei Wirbelbruch

Behandlung ohne Operation

Der menschliche Körper verfügt über eine große Ressource zur Selbstheilung.

Schäden an den Bandscheiben können ohne Operation geheilt werden, sofern strenge Ruhe und Bettruhe eingehalten werden. Der Wiederherstellungsprozess ist lang und dauert mindestens 2-3 Monate.

Am besten liegt der Patient mit den Beinen auf dem Kissen auf dem Rücken. Von Zeit zu Zeit muss die Pose sorgfältig geändert werden und eine bequeme Position einnehmen, die keine Schmerzen verursacht.

Entzündungshemmende und analgetische Medikamente werden empfohlen, um Schmerzen zu lindern..

Sie werden die Genesung nicht beschleunigen, aber sie werden Erleichterung bringen.

Der Schmerz lässt normalerweise nach einigen Wochen nach, aber der Prozess der Wiederherstellung der Bandscheibe dauert mindestens einen Monat, sodass Bettruhe auch dann beobachtet werden sollte, wenn sie nicht vorhanden ist.

Ein guter Effekt für die schnelle Beseitigung von Schmerzen ergibt die Methode der Wirbelsäulentraktion.

Die Wirbelsäulentraktion ist ein Verfahren zur Behandlung einiger seiner Krankheiten (einschließlich Zwischenwirbelhernien). Das Wesen der Methode ist wie folgt: Muskelkrämpfe und Wirbelsäulenverlagerungen werden durch die Schaffung von Traktion beseitigt.

Wirbelsäulen-Traktionsverfahren sind trocken und wasserdicht. Patienten mit Zwischenwirbelhernie wird Wasser empfohlen, da sie sanfter sind. Die Unterwassertraktion ist horizontal und vertikal. Das vertikale Traktionsverfahren wird in einem Pool mit einer Tiefe von etwas mehr als zwei Metern durchgeführt.

Foto: „Trockene“ Wirbelsäulentraktion

Foto: Wirbelsäulentraktion im Wasser

Die erste Sitzung für einen Patienten mit zervikaler Osteochondrose dauert nicht länger als 5 Minuten ohne Belastung. Dann wird eine Last verwendet, deren Gewicht um den Faktor zunimmt. Die horizontale Traktion erfolgt durch die Methode des horizontalen Absackens des Körpers des Patienten im Bad, dessen Länge 2,5 Meter beträgt.

Hausmittel

In einer Situation, in der eine konservative Behandlung der Zwischenwirbelhernie keine Ergebnisse brachte und eine Operation aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, kann die Behandlung der Zwischenwirbelhernie mit Volksheilmitteln helfen.

Ein positiver Effekt kann erzielt werden, wenn roter Ton verwendet wird. Es ist notwendig, einen mit Wasser angefeuchteten und in Gaze gewickelten Lehmklumpen auf 37 ° C aufzuwärmen. Ton wird auf die Stelle aufgetragen, an der sich die Hernie befindet, bedeckt und mit einem Pflaster fixiert. Wenn der Ton trocknet, muss er aus dem Körper entfernt werden.

Nicht weniger effektiv ist eine Mischung aus Mumien und Honig. Eine in Wasser gelöste Mischung aus Honig und Mumie wird auf die Wirbelsäule aufgetragen und mit Tannenöl eingerieben. Zutaten sollten in einem Anteil von 1 gr eingenommen werden. Mumie pro 100 gr. Honig. Die Mischung wird kräftig in die Wirbelsäule gerieben..

Um Schmerzen bei Zwischenwirbelhernien zu lindern, können Sie eine Kompresse mit Pferdefett verwenden. Fett sollte auf die Plastikfolie aufgetragen, mit einem Tuch bedeckt und auf den Rücken gelegt werden. Die Schmerzen lassen nach 1-2 Stunden nach. Eine solche Kompresse kann bis zu zwei Tage getragen werden.

Wie zu Hause zu behandeln

Sie sollten sich niemals selbst behandeln und selbst diagnostiziert werden. Beim ersten Anzeichen von Schmerzen und Verdacht auf einen Zwischenwirbelbruch muss ein Spezialist konsultiert werden. Er wird die notwendigen Tests verschreiben und den Behandlungsverlauf bestimmen. Wenn Sie keinen Krankenhausaufenthalt benötigen und zu Hause behandelt werden, müssen alle ärztlichen Verschreibungen beachtet werden.

Fastenbehandlung

Die Fastenbehandlung bei Zwischenwirbelhernien wird 5-7 Tage lang durchgeführt. Eine Linderung tritt nach drei Tagen einer solchen Behandlung auf. Wenn Sie auf Nahrung verzichten, können Sie den Körper in einen Zustand versetzen, der den Wiederherstellungsverfahren standhält. Die Grundlage dieser Methode ist die Theorie, dass ein hungernder Organismus beginnt, unnötige Ressourcen zu verbrauchen. Daher schadet eine Woche ohne Nahrung nicht nur dem Körper, sondern lindert auch die Rückenschmerzen erheblich.

Eine Diät mit Zwischenwirbelhernie erfordert die Einhaltung besonderer Regeln:

  • Trinken Sie mehr - mindestens 7,5 Liter Wasser pro Tag;
  • Nehmen Sie ein warmes Bad;
  • Sehen Sie nicht fern und lesen Sie keine Bücher, da es sicherlich Folgen geben wird, die ein Gefühl des Hungers hervorrufen. Das Beste von allem - mehr schlafen oder Brettspiele spielen;
  • Reduzieren Sie die körperliche Aktivität.

Wenn Sie nach einer Woche Fasten einfache Regeln befolgen, können Sie aufgrund des Zustands des Patienten auf andere Behandlungsmethoden umsteigen.

Blockade

Eine novokainische Blockade unter Verwendung von Kortikosteroid-Medikamenten lindert wirksam das Leiden des Patienten. Die Wirkung der Blockade dauert 1-3 Wochen. Wenn nötig, wiederholen Sie es in einer Woche. Für eine Behandlung werden nicht mehr als 3-4 Novocainblockaden durchgeführt. Es sollte nicht vergessen werden, dass Blockaden nur Schmerzen lindern, aber ihre Ursachen nicht beseitigen..

Massage

Eine Massage mit Zwischenwirbelhernie kann nicht gleich zu Beginn der Exazerbation durchgeführt werden. Sie können dieses Verfahren nur einem qualifizierten Spezialisten anvertrauen. Die Massagetechnik besteht aus kleinen Nuancen, die eine hohe Effizienz dieser Methode gewährleisten. Die Massage erfolgt sanft und mit großer Sorgfalt..

Der Patient sollte keine Schmerzen haben. Wenn das Verfahren nicht korrekt durchgeführt wird, können weitere Bandscheibenrisse auftreten, die die Muskelkrämpfe verstärken und eine noch stärkere Schwellung der Nervenstämme hervorrufen. Und das alles ist bereits ein Hinweis auf die Operation.

Bei Zwischenwirbelhernien können folgende Massagearten durchgeführt werden:

  • allgemeine Massage;
  • therapeutische Massage des Wirbelabschnitts;
  • segmentale Rückenmassage;
  • Akupressur;
  • kann massieren;
  • Thailändische Massage.

Bankbehandlung

Das Setzen von Dosen sorgt für eine zusätzliche Durchblutung verletzter Bandscheiben und verbessert dadurch deren Ernährung. Mit einem integrierten Behandlungsansatz trägt es zu einem aktiveren Prozess der Regeneration zerstörter Gewebe der Bandscheiben bei..

Häufig gestellte Fragen: ↑

Ist die Operation erforderlich?

In jedem Fall ist die Beratung eines qualifizierten Spezialisten erforderlich. Wenn die Krankheit nicht begonnen hat und Sie rechtzeitig einen Arzt konsultiert haben, können Sie höchstwahrscheinlich auf eine Operation verzichten.

Normalerweise wird eine konservative Behandlung mit modernen Techniken und Medikamenten zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien eingesetzt.

Kann ich Sport machen??

Foto: Behandlung der Wirbelsäule ohne Operation

Foto: Bewegungstherapie bei Zwischenwirbelhernie

Zuallererst ist es notwendig, die Ursache für die Bildung eines Leistenbruchs zu beseitigen: durch regelmäßige körperliche Übungen ein Muskelkorsett zu bilden, das die Wirbelsäule stützt und den Prozess ihrer weiteren Zerstörung verhindert.

Danach ist Sport nicht mehr kontraindiziert. Schwimmen, Wandern, Radfahren und Skifahren werden empfohlen..

Bei einem Leistenbruch in der Lendenwirbelsäule sollten Drehübungen ausgeschlossen werden, Schrittaerobic, Laufen und Springen sind unerwünscht.

Welche Umfragen werden benötigt??

Die Diagnose einer Zwischenwirbelhernie erfolgt mit Methoden der Kernspinresonanz und Computertomographie.

Die Ergebnisse einer solchen Umfrage werden auf jeden Fall zeigen:

  • Lage der Hernie;
  • seine Größe;
  • Beziehung zu Nerven und Rückenmark.

Eine einfache Röntgenaufnahme zeigt keine Zwischenwirbelhernie.

Welche Art von Diät wird benötigt?

Einige Produkte tragen zur Verschlimmerung der Krankheit bei, daher ist es besser, sie aufzugeben. Ärzte empfehlen:

  1. Vollständige Ablehnung von fetthaltigen Lebensmitteln, die entzündliche Prozesse hervorrufen.
  2. Mehl und Süßes - Limit.
  3. Die Grundlage der Ernährung sollten kalziumreiche Lebensmittel sein; Gemüse, Walnüsse, Getreide, Kleie, Milchprodukte.
  4. Essen Sie Lachs, Makrele, Hering - sie wirken entzündungshemmend.
  5. Hilft Akupunktur bei einem Leistenbruch??

Viele Experten stellen die Wirksamkeit der Behandlung von Zwischenwirbelhernien mit Akupunktur in Frage.

Laut Ärzten gibt es einen Placebo-Effekt. Aber in Kombination mit Medikamenten kann Akupunktur eine gute Wirkung erzielen..

Folgen ↑

Die Zwischenwirbelhernie komprimiert und schädigt die Nervenwurzel. In der akuten Phase verursacht dies Schmerzen, und infolgedessen kann eine geringe Empfindlichkeit und Schwäche im Bein bestehen bleiben, da der beschädigte Teil des Nervs für eine lange Zeit wiederhergestellt wird. Es ist zu beachten, dass vorbehaltlich Bettruhe und des richtigen Behandlungsprogramms die Wahrscheinlichkeit negativer Folgen einer Zwischenwirbelhernie minimal ist.

Infolge einer konservativen Behandlung kann der Patient verschiedene Folgen einer Zwischenwirbelhernie haben:

  • Gastritis;
  • Magengeschwür des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Nieren- und Lebererkrankungen;
  • Allergische Reaktionen auf Arzneimittel.

Bei Behandlung mit konservativen Methoden kann sich wieder ein Leistenbruch bilden..

Nachfolgend finden Sie die Preise für die chirurgische Behandlung von Zwischenwirbelhernien in Moskau.

Behandlung von Wirbelsäulenhernien ohne Operation

Wirbelbruch ist die Zerstörung der Struktur der Bandscheiben mit einem Vorsprung ihres Kerns. Die Krankheit geht mit Schmerzen einher und führt zu einer starken und irreversiblen Zerstörung der Wirbelsäulenstruktur. Mit rechtzeitiger Erkennung kann sie jedoch sehr gut mit konservativen Methoden behandelt werden. Sie lernen, wie Sie eine Zwischenwirbelhernie behandeln und deren Auftreten in unserem Material verhindern..

Inhalt

Ursachen der Krankheit

Die Bandscheiben befinden sich zwischen den Wirbeln und wirken als Stoßdämpfer während der Bewegung und einer starken Belastung des Rückens. Die Bandscheibe besteht aus einem Kern - einer geleeartigen Substanz, die Wasser ansammelt, und Sehnenringen, die sich um den Kern befinden. Während des Kippens werden die Scheiben zusammengedrückt und der Kern herausgedrückt. Wenn die Scheiben stark sind, tritt keine strukturelle Verformung auf. Bei Verstößen und unzureichender Knochenstärke wird jedoch ein starker Kern durch den Ring gedrückt. Der Ring wird gedehnt, dieser Ort der Dehnung wird als Vorsprung bezeichnet. Dies ist das erste Stadium bei der Bildung eines Leistenbruchs. Mit der Zeit bricht der Ring unter Einwirkung von Lasten und der Kern fällt heraus, nur durch eine elastische Hülle festgehalten. Dies ist die Zwischenwirbelhernie.

Die Gründe für diese Änderungen sind folgende:

  • Verletzung der Haltung;
  • mit Gewichten arbeiten;
  • verschiedene Erkrankungen des Skelettsystems (Neoplasien, Dysplasie, Zerstörung des Knorpelgewebes);
  • Verletzungen der Wirbelsäure;
  • Übergewicht.

Eine besondere Risikogruppe für die Bildung von Hernien sind Menschen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Tatsache ist, dass in sitzender Position der Druck auf die Bandscheiben der Wirbelsäule noch stärker ist als beim Gehen oder im Stehen. Eine eingeschränkte Beweglichkeit behindert auch die Durchblutung der Muskeln, was zu einem Feuchtigkeitsmangel im Kern führt. Wirbelsäulenhernien treten häufiger bei Menschen über 30 Jahren sowie bei Rauchern auf.

Merkmale der Krankheit:

  • Hernie ist chronisch;
  • Frauen sind häufiger betroffen als Männer über 45 Jahre;
  • Der Krankheitsverlauf ist heterogen, Remissionen können durch Exazerbation ersetzt werden.
  • Je nach Lokalisation werden Hernien der Hals-, Brust- und Lendengegend isoliert.

Symptome

Ein Leistenbruch hat schwere Symptome und geht mit starken Schmerzen einher. Dies liegt an der Tatsache, dass die Bandscheibe dünner wird, weil die Wirbel aneinander reiben, was Schmerzen verursacht. Die Hernie selbst drückt auf die Nervenenden und verursacht Krämpfe und Taubheitsgefühle.

Abhängig von dem Bereich, in dem die Hernie gebildet wurde, können die Symptome der Krankheit variieren..

Manifestationen eines Leistenbruchs in der Lendenwirbelsäule:

  • starke Rückenschmerzen;
  • Taubheitsgefühl im Bereich der eingeklemmten Hernie der Nervenenden;
  • Ziehen von Schmerzen aus dem Gesäß entlang der Rückseite des Oberschenkels;
  • Schmerzen beim Stuhlgang, Probleme beim Wasserlassen;
  • Taubheit der Leistengegend;
  • Druckstöße.

Manifestationen eines Leistenbruchs im Brust- und Gebärmutterhals:

  • Schmerzen in den Schultern und oberen Gliedmaßen;
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Bluthochdruck;
  • Taubheitsgefühl der Hände.

Je nach Grad der Vernachlässigung der Krankheit können sich die Schmerzen verstärken, insbesondere bei Rückenbelastung oder Niesen. Oft verwechseln Menschen mit Wirbelsäulenhernien ihre Manifestationen mit anderen Krankheiten. Zum Beispiel werden Schmerzen, die im Herzen ausstrahlen, bei Herzerkrankungen und Bauchkrämpfe bei Verdauungsproblemen eingesetzt.

Behandlungsmethoden ohne Operation

Die Behandlung einer Wirbelsäulenhernie kann operativ und nicht chirurgisch erfolgen. Eine konservative Behandlung über 2-3 Monate führt zu guten Ergebnissen, ermöglicht es Ihnen, Schmerzen zu lindern und den Zustand der Bandscheibe zu verbessern. Die Hernienbehandlung umfasst die Verwendung von Medikamenten, Bewegungstherapie, Volksrezepten, Physiotherapie, Massage und Akupunktur.

Drogen Therapie

Zur Behandlung von Hernien werden Medikamente eingesetzt, um Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und Einklemmen zu beseitigen. Hierzu werden nichtsteroidale Medikamente in Form von Salben oder Injektionen verschrieben. Muskelrelaxantien werden zur Linderung von Muskelkrämpfen eingesetzt, wodurch Schmerzen gelindert und die Durchblutung im betroffenen Bereich normalisiert werden. Bei starken Schmerzen mit einem Leistenbruch wird eine Novocainblockade angewendet. Die Wirkung der Arzneimittelverabreichung hält bis zu 20 Tage an. Alle Arzneimittel werden nur nach Anweisung Ihres Arztes angewendet..

Physiotherapie

Die Einwirkung von Ultraschall und elektrischen Impulsen lindert Hernienschmerzen und beschleunigt die Gewebereparatur. Die Physiotherapie zielt darauf ab, die Durchblutung wiederherzustellen, Muskelkrämpfe zu lindern, Schmerzen zu lindern und die Bandscheibenhydratation wiederherzustellen.

Physiotherapie

Physiotherapieübungen können den Zustand der Wirbelsäule erheblich verbessern. Die Durchführung einer Bewegungstherapie bei einem Wirbelsäulenhernie ist ordentlich, ohne plötzliche Bewegungen und nach Rücksprache mit einem Arzt.

  1. Legen Sie sich flach auf den Rücken, gerade Arme hinter den Kopf. Spannen Sie Ihre Knie an Ihrem Bauch an und spannen Sie Ihre Bauchmuskeln an.
  2. Ziehen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie die Beine an den Knien mit den Händen an die Brust, während Sie versuchen, die Knie mit dem Kinn zu erreichen.
  3. Platzieren Sie Ihren rechten Fuß auf Ihrem linken Knie. Legen Sie Ihre rechte Hand hinter Ihren Kopf. Legen Sie das Knie des rechten Fußes vorsichtig links auf den Boden, ohne den Fuß abzureißen. Drehen Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren Kopf nach rechts. Wiederholen Sie alles in die andere Richtung.
  4. Stellen Sie sich auf alle viere, spreizen Sie die Arme schulterbreit auseinander und die Füße gleich breit. Beugen Sie Ihren Rücken in einem Bogen nach außen, während Sie Ihren Kopf senken. Beugen Sie den Rücken zur anderen Seite und heben Sie den Kopf.
  5. Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Beine und werfen Sie die geraden Arme hinter den Kopf. Spannen Sie die Muskeln des Gesäßes und des Bauches an und drücken Sie sich auf den Boden. Heben Sie langsam Ihre Arme an und ziehen Sie die Schulterblätter zurück.
  6. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie Ihre Handflächen auf den Boden, heben Sie das Becken langsam an, rasten Sie diese Position für 5 Sekunden ein und senken Sie sie ab.
  7. Um die Halswirbelsäule aufzuwärmen, setzen Sie sich auf einen Stuhl, strecken Sie den Rücken und drehen Sie den Kopf sanft nach rechts und links.

Wiederholen Sie die aufgeführten Übungen für Hernien in 5 Sätzen mit kurzen Pausen. Alle Bewegungen sollten glatt sein. Allmählich können Sie die Anzahl der Ansätze auf 10 erhöhen.

Volksrezepte

Die Verwendung von Rezepten, die auf natürlichen Bestandteilen basieren, wirkt sich mild auf die Wirbelsäule aus, lindert Schmerzen, verbessert die Durchblutung und hilft bei der Wiederherstellung von Bandscheiben bei Hernien. Stellen Sie vor der Anwendung einer der traditionellen Methoden zur Behandlung eines Leistenbruchs sicher, dass Sie nicht allergisch gegen die Komponenten sind.

Knoblauchkompresse

Mahlen Sie 1-2 Knoblauchzehen und gießen Sie sie mit 100 ml Alkohol. Bestehen Sie 1 Woche an einem dunklen Ort. Auf der Basis der Infusion werden Kompressen hergestellt. Befeuchten Sie dazu Gaze oder Weichgewebe in der Flüssigkeit, befestigen Sie sie am Bereich des Rückens über der Hernie, wickeln Sie sie mit einem Schal ein und lassen Sie sie einweichen, bis die Schmerzen in der Wirbelsäule nachlassen.

Beinwell Salbe

Nehmen Sie 300 mg Schweinefett, 500 g Beinwellwurzel und 300 ml Alkohol. Kombinieren Sie die Zutaten und kühlen Sie, bis die Masse abgekühlt und in eine dicke Salbe verwandelt ist. Tragen Sie es täglich auf den Rücken über der Hernie auf.

Birkensalbe

20 g Birkenblätter nehmen, hacken, 200 ml Öl einfüllen. Bestehen Sie für 2 Wochen an einem dunklen Ort. Auf die betroffene Stelle auftragen, bis die Hernienschmerzen nachlassen..

Cinquefoil-Infusion

Nehmen Sie 100 g Cinquefoil-Wurzel, gießen Sie 1 Liter Alkohol ein und bestehen Sie 20 Tage lang an einem dunklen Ort. Erwärmen Sie die Infusion vor dem Gebrauch auf Raumtemperatur und reiben Sie sie im Bereich über der Hernie zurück.

Mumiye-Kompresse

Bereiten Sie eine Mischung aus 1 g Mumie, 100 g Honig und 100 g Tannenöl vor. Sie erhalten eine dicke Substanz, die über die Hernie auf die schmerzende Stelle des Rückens aufgetragen werden muss und 30 Minuten standhält. Danach müssen Sie die Haut mit Alkohol behandeln und eine wärmende Salbe auftragen.

Massage

Während der Massage in der Wirbelsäule bildet sich ein Unterdruck. Infolgedessen wird der hervorstehende Kern für einige Zeit an seinen ursprünglichen Ort zurückgezogen, wodurch Sie Schmerzen lindern können. Die Durchblutung nimmt zu, was die Gewebenahrung aktiviert und den Behandlungsprozess der Wirbelsäule beschleunigt.

Ein wichtiger Punkt ist, dass eine Massage nur in Remission erlaubt ist, wenn keine starken Schmerzen in der Hernie auftreten. Während des Knetens wirkt sich dies auf den Bereich in der Nähe der Wirbelsäule aus, nicht jedoch auf die Wirbel. Nach der Sitzung sollte sich der Patient entspannt fühlen und keine starken Schmerzen haben. Es ist möglich, ein Glied zu massieren, das aufgrund von Durchblutungsstörungen bei einem Leistenbruch betäubt wurde.

Gegenanzeigen zur Massagetherapie:

  • Herzinsuffizienz, Thrombose;
  • Hautneoplasmen an der Expositionsstelle;
  • Onkologie;
  • Verschlimmerung der Entzündung.

Sie können eine klassische Massage mit leichten Reib-, Knet- und Klopfbewegungen durchführen. Vakuum und Hydromassage sind ebenfalls nützlich..

Akupunktur

Diese alte chinesische Behandlungstechnik basiert auf der Beziehung verschiedener Organe zu Punkten auf dem Körper. Wenn Sie an den richtigen Stellen handeln, können Sie mit vielen Krankheiten fertig werden und das Immunsystem insgesamt stärken. Die Akupunkturbehandlung bei Hernien wird von einem von einem Arzt verschriebenen Spezialisten durchgeführt.

Generelle Empfehlungen

Für eine Person mit einem Leistenbruch ist es wichtig, Stress zu vermeiden, insbesondere beim Heben von Gewichten auf ausgestreckten Armen. Überkühlung ist verboten, da dies zu Vasospasmus und Kreislaufstörungen führt. Für Sportler fällt das Verbot auf Kniebeugen mit einer Langhantel, Ausfallschritte mit einer Last. Fallschirmspringen und Reiten sind ebenfalls verboten..

Verhütung

Maßnahmen zur Vorbeugung von Wirbelsäulenhernien sind recht einfach. Ihre Einhaltung wird nicht nur die Entstehung dieser Krankheit verhindern, sondern auch die allgemeine Gesundheit verbessern.

Wirbelsäulenhernieprophylaxe:

  • Vermeiden Sie starke körperliche Anstrengung.
  • Sport treiben (Übungen machen, Nordic Walking machen, die im Abschnitt mit Physiotherapieübungen beschriebenen Übungen machen);
  • schlechte Gewohnheiten aufgeben;
  • normalisieren Sie Ihr Gewicht und Ihre Ernährung;
  • sich einer Routineuntersuchung durch einen Arzt unterziehen.

Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Pathologie bemerken, zögern Sie nicht, gehen Sie zur Diagnose und beginnen Sie mit der Behandlung, da in fortgeschrittenen Fällen die Hernie nur sofort beseitigt wird.

Drevmass-Simulator

Alle aufgeführten Arten der Behandlung von Wirbelsäulenhernien bestehen in der Aktivierung der Durchblutung der paravertebralen Muskeln, wodurch diese mit Sauerstoff, Nährstoffen gesättigt und gleichzeitig die Schmerzen gelindert werden können. Die glatte Streckung der Wirbelsäule trägt zum Wachstum und zur Füllung der Bandscheiben mit Feuchtigkeit bei, wodurch der Verlauf der Wirbel glatter wird.

Speziell zur Behandlung von Hernien, zur Beseitigung und Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen wurde der Drevmass-Simulator entwickelt. Das Produkt ist vom Gesundheitsministerium patentiert und hat sich bereits bei der Behandlung von Wirbelsäulenproblemen bewährt..

Der Simulator besteht aus einem Rahmen, in den glatte Rollen eingebaut sind. Um auf dem Drevmass-Simulator zu trainieren, müssen Sie sich auf den Rücken legen, Ihre Hände an speziellen Griffen befestigen und mit dem Rücken auf den Rollen ein paar Mieten machen. Die anatomische Form des Simulators, Rollen unterschiedlicher Größe, sind so konstruiert, dass sie die richtige Belastung auf den schmerzenden Rücken ausüben. Das Kit enthält eine aktive Walze - ein Element mit dem größten Durchmesser. Es wird in der Zone mit den größten Schäden installiert: zervikal, thorakal oder lumbal. Als Ergebnis erhalten Sie eine konzentrierte, aktive Massage und eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Um die gewünschte therapeutische Wirkung bei einem Leistenbruch zu erzielen, dauert es je nach Komplexität der Wirbelsäulenerkrankung 3-4 Monate lang 10 Minuten pro Tag. Während des Trainings Kneten der Wirbelmuskeln, sanfte Dehnung des Zwischenwirbelraums und allgemeines Körpertraining.

Der Drevmass-Simulator ist bei der Behandlung anderer Rückenprobleme wirksam: Haltungsstörungen, Osteochondrose, Radikulitis. Es wird für Menschen, die keine Rückenprobleme haben, als Vorbeugung und Mittel, um sich fit zu halten, unverzichtbar sein.

Kurz zu den Vorteilen von Drevmass:

  • geeignet zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen der Wirbelsäule;
  • wirksam für alle Altersgruppen;
  • aus Naturholz;
  • leicht und kompakt.

Es ist möglich, einen Leistenbruch zu heilen, wenn Sie Behandlungsprobleme richtig und umfassend angehen. Verwenden Sie den Drevmass-Simulator für die Gesundheit Ihres Rückens und halten Sie Ihren Körper straff.

Zwischenwirbelhernie

eigene Behandlungsmethode

Wie man Zwischenwirbelhernien zu Hause heilt?

(Basierend auf realen Erfahrungen)

Zwischenwirbelhernien können auch zu Hause behandelt werden - davon war ich aus eigener Erfahrung überzeugt!

Viele Jahre sind vergangen, der Rücken tut nicht weh, deshalb habe ich mich zu Informationszwecken entschlossen, diese Behandlungsmethode mit allen zu teilen, die an dieser unangenehmen Krankheit leiden.

Wenn Sie sich entscheiden, die Behandlung für diese Option zu beginnen, sollten Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt über die Vorteile der hier vorgestellten Übungen beraten!

Als nächstes fasste ich die Ursache von Rückenschmerzen mit einem Leistenbruch zusammen. Wer bereits Bescheid weiß, überspringe diesen Abschnitt.

Ursachen der Zwischenwirbelhernie

Bandscheibenvorfall ist die häufigste Form aller in der Wirbelsäule auftretenden Hernien.

Laut medizinischer Statistik entwickeln die letzten beiden Bandscheiben, die die maximale Belastung aufweisen, eher einen Leistenbruch - dies sind die Bandscheiben zwischen den Wirbeln L4-L5 und L5-S1.

Das erste, was eine Person dazu bringt, sich Sorgen um ihre Gesundheit zu machen, sind Schmerzen im unteren Rückenbereich. Es ist der Schmerz, der uns dazu bringt, Faulheit zu überwinden und uns auf unsere Gesundheit einzulassen!

Wenn Sie die ersten Schmerzsymptome ignorieren und mit der Selbstbehandlung beginnen - um Schmerzen mit Schmerzmitteln zu dämpfen - treten allmählich die ersten Anzeichen schwerwiegender neurologischer Komplikationen auf.

Aufgrund von Stoffwechselstörungen treten im Gewebe der Bandscheiben dystrophische Veränderungen auf, die mit einer Dehydration der Bandscheibe und einer deutlichen Abnahme der Elastizität einhergehen - die Bandscheibe verliert allmählich ihre Abschreibungsfunktionen, wird abgeflacht und der Abstand zwischen den Wirbeln nimmt ab.

Mit einer erhöhten Belastung dieses Teils der Wirbelsäule wird eine degenerativ veränderte Bandscheibe in den Spinalkanal verschoben, was eine irritierende Wirkung auf die dort vorbeiziehenden Spinalnerven ausübt. Diese Scheibenverschiebung wird als "Vorsprung" bezeichnet..

Bei übermäßiger körperlicher Anstrengung oder Steigung treten Risse in der Scheibe auf, aus denen wie bei einer Creme aus einem komprimierten Donut der Inhalt der Scheibe herausgedrückt wird - eine geleeartige Substanz, bei der es sich um einen Zwischenwirbelbruch handelt.

Die resultierende Hernie drückt auf einen nahe gelegenen Nerv und drückt ihn auf den Wirbelknochen. Es gelangt weniger Blut in den verengten Nerv, es treten Ödeme auf, die Muskeln in der Nähe ziehen sich zusammen und es treten starke Schmerzen im unteren Rückenbereich auf - dies ist eine Schutzreaktion unseres Körpers.

Daher tut nicht die Hernie selbst weh, sondern die angrenzenden Muskeln des entsprechenden beschädigten Teils der Wirbelsäule - der Hals-, Brust- oder Lumbosakralmuskulatur.

Es wird angenommen, dass durch die Verbesserung der Blutversorgung des umgebenden Gewebes die resultierende Hernie der Bandscheibe später verschwindet.

Manifestationen eines Leistenbruchs können gefährlich sein, wenn sich ein Stück Substanz von ihm löst und in den Wirbelkanal gelangt. Dieser Fall wird als "Herniation Sequestration" und der abgetrennte Teil als "Sequestration" bezeichnet..

Die Hernie selbst bedroht nicht das Leben, aber wenn nicht rechtzeitig mit der Behandlung begonnen wird, können die Folgen sein: Funktionsverlust bei der Leitung von Nervenimpulsen, Taubheit bestimmter Körperteile, Gefühlsverlust in den Gliedmaßen und sogar mögliche Behinderung.

Erwarten Sie bei Schmerzen in der Wirbelsäule nicht, dass die Hernie von selbst vergeht, sondern suchen Sie sofort den Rat eines Arztes - Therapeuten, Neurologen, Vertebrologen oder Neurochirurgen. Der Arzt wird die geeignete Behandlung basierend auf dem Grad der Erkrankung diagnostizieren und verschreiben..

Lumbalhernie ist eine vorübergehende unangenehme Krankheit, die umfassend behandelt wird!

Mithilfe diagnostischer Forschungsmethoden wird die genaue Ursache von Rückenschmerzen identifiziert. Das Vorhandensein eines Leistenbruchs in der Wirbelsäule wird mittels Magnetresonanztomographie (MRT) und Computertomographie (CT) bestimmt..

Die MRT bestimmt die Protrusions- und Herniengröße, die Breite des Wirbelkanals, degenerative Wirbelkrankheiten und das Vorhandensein entzündlicher Phänomene in den Weichteilen. Die CT zeigt klare, geschichtete Bilder des Zustands der Wirbelsäule: Anomalien der Wirbel, Verengung des Wirbelkanals, Entzündung, Neoplasien im Knochengewebe.

Video: Was tun, wenn ein Bandscheibenvorfall in der Bandscheibe auftritt??

Meine Vorgeschichte der Behandlung von Zwischenwirbelhernien

Versuchen Sie es nicht, aber es wird immer Probleme mit Ihrem Rücken geben: Sitzen am Computer - die Last geht zur Lendenwirbelsäule, arbeitet in der Hütte oder hebt die Last falsch an - "riss" Ihren Rücken oder klemmte den Ischiasnerv.

Die ersten Probleme mit meinem unteren Rücken traten nach mehreren Jahren schockierender Arbeitstage auf. Er arbeitete im Fertigwarenlager und musste dort wöchentlich verschiedene Produkte be- und entladen. Zu diesem Zeitpunkt passierte der erste "Hexenschuss" - er hob erfolglos die Box und die Lendenmuskeln wurden gefesselt, so dass sie sich kaum bogen.

Rettungssalbe "Diclofenac" und eine Woche später war so gut wie neu. Aber nach ein paar Jahren trat ein anderes Problem auf - ein dumpfer Schmerz in der Lendengegend trat auf, der auf Muskelermüdung zurückgeführt wurde. Und irgendwie verstärkte sich der Schmerz unmerklich und verursachte einige Beschwerden. Die Salbe weigerte sich kategorisch zu helfen und dann wurden die Schmerzmittelinjektionen und NICE-Pillen verwendet.

Die Chemie hat ihren Job gemacht und die Schmerzen ließen sechs Monate lang nach. Sie fragen: "Warum sind Sie nicht zu den Ärzten gegangen?" - Er besuchte, besuchte verschiedene Privatkliniken und Kliniken, verschrieb Berge von Medikamenten, trank und injizierte, aber die Wirkung war vorübergehend, aber die Schmerzen verstärkten sich inzwischen.

Das Ergebnis dieser "Behandlung" war unerwartet - eines Morgens konnte ich vor starken Schmerzen beim Bewegen nicht aufstehen. Die Lende bog sich in einen Bogen - und bewegte sich in der Wohnung. Er konnte nur auf seiner Seite schlafen, ohne sich zu bewegen, und die Beine gekreuzt.

In der Hoffnung, dass er plötzlich „loslassen“ würde, vergingen weitere zwei Tage. Aber weder die Injektionen noch die Pillen hatten einen Einfluss auf meinen mit Chemie gefüllten Körper, und dank meiner Frau bestand ich darauf, ins Krankenhaus zu gehen. Es war im Jahr 2012.

Die Ärzte untersuchten und gaben schnell auf der Station aus und setzten sofort eine Pipette aus einer Mischung von Medikamenten, um sich aufzurichten und eine MRT durchzuführen. Auf dem Bild gab der Wirbeltier das Ergebnis bekannt: "Die mittlere Hernie ist eine 8-mm-Scheibe L5-S1 und zwei Vorsprungsscheiben L3-L4 und L4-L5." Zehn Tage wurden mit Tropfern und Tabletten behandelt, und nach drei Tagen wurde die erste „Blockade“ durchgeführt - eine Injektion in die Lendengegend, wo ein Leistenbruch auftrat.

Später machten sie eine andere, aber er selbst lehnte die dritte ab - jede Chemie ist schädlich für den Körper. Ich habe mich auch für Akupunktur und Physiotherapie angemeldet, aber ich habe keine Wirkung gespürt. Nur Tropfer und "Blockaden" halfen. Die Schmerzen in der Lendengegend wurden behoben und der Rat der Neurochirurgen entschied, dass sie die Hernie nicht entfernen würden!

Ich war unglaublich froh, dass ich eine Operation vermieden hatte! Aber es stellte sich heraus, dass es nicht so rosig war - am zehnten Tag, als ich die Entlassungsdokumente fertigstellte, trat plötzlich ein ziehender Schmerz auf der rechten Seite des Oberschenkels auf - von der Taille bis zum Fuß. Ich ging wirklich hinunter und fragte den behandelnden Arzt: "Warum wurde das Bein gezogen?" Er gab schweigend eine Broschüre mit Übungen, schrieb eine Liste von Drogen und sagte in einem vielversprechenden Ton: "Es wird schlimmer werden - komm, du kennst den Weg!"

Zu Hause verstärkten sich die Schmerzen im Bein nur - es war schwierig, ohne Schmerzmittel zu gehen. Allmählich wurde der rechte Fuß schwächer und sackte zusammen, und ich ging und schlug meinen Fuß wie eine Gans.

Sie können sehen, ob der Fuß durchhängt oder nicht, wie folgt: Wurden Knie auf dem Stuhl und drehen sich zurück, wir betrachten die Position des betroffenen Fußes ist relativ gesund.

Nach einiger Zeit traten Schmerzen im linken Bein auf - die Hernie nahm zu und drückte den anderen Nerv. Aus diesem Geisteszustand heraus begann Panik - was zu tun ist, wie und wie zu behandeln ist? Ich habe verstanden, dass Schmerzmittel nicht sparen würden - dies dauert nicht lange und es ist eine ernsthafte Behandlung erforderlich. Ein Gedanke schoss mir durch den Kopf - die Einladung des Chirurgen zur Rückkehr, aber die Angst vor der Operation und die möglichen Folgen erwiesen sich als stärker.

Und dann habe ich mich entschieden - ich werde alles tun, aber ich werde Hernien der Wirbelsäule ohne Operation heilen! Zunächst ging ich in die Klinik von Dr. Bubnovsky. Eineinhalb Wochen lang streckte ich meine Wirbelsäule auf Simulatoren, aber der Effekt war nur von kurzer Dauer - Sie gehen raus und fliegen jagen, und am Abend kehrten die Schmerzen zurück. 10 Tage waren natürlich nicht genug, aber aufgrund des Fehlens eines konstanten Einkommens musste die Behandlung abgebrochen werden.

Dann entschied ich mich, nach anderen Wegen zu suchen, um L5 - S1 Wirbelhernien loszuwerden. Inspiriert von diesem Gedanken, stöberte er in einer Reihe von Informationen in Zeitschriften, Büchern und im Internet. Ich habe die Liste der Übungen studiert, die der Arzt bei der Entlassung gegeben hat, und wie ich später herausfand, waren dies Übungen aus dem Yoga, um die Wirbelsäule „Krokodil“ zu verdrehen..

Er erinnerte sich, wie er im Zentrum von Dr. Bubnovsky seine Wirbelsäule streckte und sich zum Wohle der Sache auch zu Hause zu dehnen begann. Zusätzlich zum Verdrehen habe ich die Übungen hinzugefügt, die mir von „VIDEO“ gefallen haben, und als Ergebnis habe ich einen wunderbaren Komplex von Heilungsbewegungen erhalten.

Als ich in der Literatur nach Wegen suchte, Wirbelhernien zu behandeln, stieß ich auf die Augen und Rezepte von PEOPLE MEDICINE. Ich wählte bewährte Rezepte aus den Bewertungen der Leute und fügte der Behandlung hinzu. Abends injizierte meine Frau B-Vitamine sowie Aloe und Alflutop in Ampullen - ich habe diese Medikamente für mich selbst ausgewählt.

Übrigens, wenn Sie nicht sofort mit den Übungen beginnen, wird der Spinalnerv länger von der Hernie eingeklemmt und die Weiterleitung von Nervenimpulsen im eingeklemmten Nerv wird sich nur verschlechtern. Infolgedessen gibt es ein Gefühl der Taubheit im Oberschenkel oder in 2-3 Zehen.

Aufgrund der Größe der Hernie dauerte die Heilung lange und es gab Tage, die sogar den Wunsch verloren, dies zu tun - der Schmerz verschwand nicht, sondern im Gegenteil, häufige und schwere Exazerbationen wurden gequält. In solchen Momenten der Verzweiflung kamen die Gedanken auf, die Behandlung abzubrechen und operiert zu werden. Und am Morgen, als er Schmerzmittel einnahm, machte er beharrlich weiter Übungen, manchmal sogar durch starke Schmerzen, mit Wut.

Und erst nach fünf Monaten! Im täglichen Unterricht kam unerwartet die lang erwartete Heilung - der Schmerz verschwand! Angst war einige Zeit in meinen Gedanken - plötzlich stehe ich morgen auf und wieder wird es schmerzhafte Empfindungen im unteren Rücken geben. Aber eine Woche ist vergangen, ein Monat, ein Jahr, und es gibt immer noch keine Probleme mit dem Rücken!

Und jetzt weiß ich genau, dass eine Zwischenwirbelhernie auch zu Hause ohne Operation behandelt wird!

Und für eine erfolgreiche Schmerzbehandlung sind nur Verlangen, Selbstdisziplin und Vertrauen in die Heilung erforderlich! Und als zusätzlicher Anreiz bei der Behandlung von Hernien der Wirbelsäule - mein Beispiel!

Damit der Rücken nicht mehr schmerzt und die Hernie nicht wieder in der Wirbelsäule auftritt - machen Sie wöchentlich Drehübungen, die Wirbelsäule sagt nur Danke!

Die MRT hat es übrigens nicht mehr gemacht - warum Geld für gute Gesundheit ausgeben?!

Was ist das Prinzip der Behandlung von Wirbelsäulenhernien?

Jeder, der diese Seite liest, interessiert sich für eine Frage: "Wie kann man Schmerzen und Hernien so schnell wie möglich loswerden?"

Ich werde auf diese Weise für mich selbst antworten: Spiralübungen aus dem Krokodil-Yoga halfen mir, deren Liste mir vom Neurochirurgen nach der Entlassung gegeben wurde, für die Möglichkeit, meinen Leistenbruch und die tägliche Wirbelsäulentraktion zu verlieren, sowie das Reiben der Volkssalben. In Bezug auf Volksrezepte denke ich, dass es möglich war, auf sie zu verzichten, aber es wäre trotzdem nicht schlimmer.

Im Internet habe ich viele Informationen getroffen, wo sie schreiben, dass es absolut unmöglich ist, zu verdrehen! Wenn Sie es nicht können, tun Sie es nicht! Es waren diese Übungen aus dem Yoga, die mir geholfen haben, mich persönlich zu erholen.!

Ich streckte und drehte mich zu Hause ruhig, ohne zu hetzen, hörte den inneren Empfindungen im unteren Rücken zu und streckte Arme und Beine so weit wie möglich aus, wie auf dem Bild (Absätze von mir selbst, Zehen für mich selbst).

Daher können nur Übungen und Dehnungen der Wirbelsäule Schmerzen und Hernien beseitigen. Und wenn Sie den Heilungsprozess beschleunigen möchten, müssen Sie den gesamten Komplex 2-3 Mal am Tag durchführen. Es ist ratsam, einen Komplex kurz vor dem Schlafengehen durchzuführen. Sie machten die Übungen und gingen sofort ins Bett, es ist unerwünscht zu gehen, sonst konvergieren die gestreckten Wirbel wieder.

Wichtig: Die Dehnung der Wirbelsäule sollte so oft wie möglich und insbesondere nach jeder Drehübung erfolgen!

Wenn die Hernie groß ist - ab 6 mm oder mehr, sollten Sie nicht mit einer schnellen Heilung rechnen. Hier muss man täglich Geduld, Ausdauer und therapeutische Übungen haben. Die Behandlung kann mehrere Monate dauern - das Ergebnis ist es wert, glauben Sie mir!

Wenn der Schmerz verschwand, versuchte ich in Zukunft, die Wirbelsäule nicht zu überlasten, und wenn ich lange Zeit Gewichte heben oder am Computer sitzen musste, trug ich ein orthopädisches Korsett.

In den Pausen habe ich es geschossen, sonst können die Rückenmuskeln noch mehr schwächer werden. Allmählich verschwand die Notwendigkeit eines Korsetts - ein Bandscheibenvorfall trocknete entweder aus oder wurde vom Körper selbst absorbiert.

Ein paar Mal pro Woche mache ich definitiv den ganzen Übungskomplex, aber schon zur Vorbeugung und Erhaltung der Wirbelsäule in gutem Zustand. Die Wirkung dieser Übungen ist bemerkenswert - die Wirbelsäule wird beweglich und flexibel.

Außerdem mache ich die "Planken" -Übung, ich stärke die Rückenmuskulatur und die Presse - mein "Muskelkorsett".

Warum ein „Muskelkorsett“ stärken??

Muskelkorsett (oft als "Kern" bezeichnet) - dies sind die Muskeln des Rückens und der Presse, die Muskeln des Gesäßes und der Hüften, die für die Stabilisierung der Wirbelsäule und die korrekte Position der inneren Organe verantwortlich sind.

Starke Muskeln, die die Wirbelsäule umgeben, verbessern die Haltung und die Koordination der Bewegungen, stützen den Rücken vertikal und reduzieren Rückenschmerzen bei langem Sitzen.

Das Trainieren der Rumpfmuskulatur heilt keine Hernie, sondern ist nur zur Vorbeugung von Wirbelsäulenproblemen nützlich. Um diesen Problemen vorzubeugen und die körperliche Fitness zu verbessern, ist es lediglich erforderlich, die Muskeln der Kortikalis zu stärken!

Die beste Möglichkeit, ein Training zu beginnen, besteht darin, nach 2 oder 3 Jahren mit dem Üben zu beginnen, wenn nach dem Verschwinden von Schmerzen und Hernien bereits eine stabile Remission vorliegt.

Bis zu diesem Zeitpunkt müssen wöchentlich Übungen zum Verdrehen und Dehnen der Wirbelsäule durchgeführt werden, damit die Hernie endgültig oder so weit wie möglich abnimmt.

Krokodil-Yoga-Übungen sollten zur Gewohnheit werden, dann halten Sie Ihre Wirbelsäule bis ins hohe Alter flexibel und beweglich, wie indische Yogis!

Ärzte sagen, dass jeder im Gegensatz zu Jahren den Alterungsprozess der Wirbelsäule durch spezielle Übungen und rationales Essen erheblich verlangsamen kann..