Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln

Wenn die ersten Symptome einer Zwischenwirbelhernie auftreten, muss sofort ein Spezialist hinzugezogen werden, ohne auf akute Schmerzen zu warten. In 90% der Fälle sind chirurgische Eingriffe nicht erforderlich. Der Arzt kann die Behandlung von Zwischenwirbelhernien zu Hause empfehlen..

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Krankheit ohne Operation loszuwerden. Die Behandlung eines Wirbelbruchs zu Hause ist eine erschwingliche Lösung für alle. Alle Zutaten für Tinkturen, Salben und Kompressen können kostengünstig in Apotheken und Einzelhandelsketten gekauft werden, und Sie können so viel wie möglich aufladen, ohne Ihren Fernseher oder Ihren Lieblingsurlaubsort zu verlassen..

Wie erscheint ein Leistenbruch??

Zwischenwirbelhernie oder Hernie der Bandscheibe - Verschiebung des Pulpakerns der Bandscheibe mit Bruch des Faserrings. Der Hauptfaktor, der auf das Vorhandensein der Krankheit hinweist, sind Rückenschmerzen beim Drehen des Körpers und Vorbeugen.

Es gibt jedoch noch einige weitere Symptome, die die Diagnose einer Hernie bestätigen:

  • Geschwächte Muskeln reagieren beim Heben von Gewichten immer mit Rückenschmerzen.
  • Schlaffheit oder Hypertonizität der Muskeln - es fällt einer Person schwer, in die Hocke zu gehen, zu klettern und die Treppe hinunterzugehen.
  • Auf der Seite, auf der die Störung auftrat, ändert sich die Empfindlichkeit der Beine. Die Temperatur eines Beines unterscheidet sich von der Temperatur des anderen, Taubheitsgefühl der Finger der unteren Extremitäten ist ebenfalls möglich;
  • Es ist schwierig für den Patienten, in einer gleichmäßigen Haltung zu sitzen, und wenn Sie die Position des Körpers ändern, treten Beschwerden auf.

Wenn ganz oben in der Wirbelsäule ein Leistenbruch auftritt, strahlt der Schmerz auf Schulter und Arm aus, es können Kopfschmerzen auftreten und der Blutdruck steigt an. Bei einem Leistenbruch der Brust treten Schmerzen in Brust und Rücken auf. Bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule leiden die unteren Gliedmaßen, Schmerzen im unteren Rückenbereich können die Muskeln des Oberschenkelrückens und des Gesäßes beeinträchtigen und zu Taubheitsgefühl führen.

Behandlung zu Hause

Bei Hernien der Wirbelsäule ist es sinnvoll, nur komplexe Methoden zur Bekämpfung der Krankheit anzuwenden. Die häufigste Behandlung für Wirbelhernien zu Hause sind Medikamente, Volksheilmittel, Massagen und spezielle Gymnastik.

Die Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln ist zulässig, jedoch nur in Form einer zusätzlichen Therapie in Verbindung mit traditionellen medizinischen Methoden.

Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, ist das erste, was zu tun ist, dem Patienten Frieden zu verschaffen. Eine Person muss eine Lügenposition einnehmen, damit die pathogenen Symptome reduziert werden. Dann kann die Behandlung der Zwischenwirbelhernie mit Methoden begonnen werden, die die Rückenmuskulatur entspannen und Schmerzen lindern können. In der Volksmedizin gibt es eine Vielzahl von Rezepten, die die Krankheit wirksam bekämpfen, die als die häufigsten gelten..

Pferdefett

Auf einem 15: 8 Zentimeter großen Kunststoffstreifen mit dünnen Spänen in einer Schicht stellen wir Pferdefett her. Decken Sie das Fett mit Gaze ab und tragen Sie die resultierende Kompresse auf den betroffenen Bereich des Rückens auf. Dieses Produkt sollte zwei Tage lang auf der Wirbelsäule liegen, daher fixieren wir das Polyethylen mit einem Pflaster und wickeln es mit einem Wollschal ein.

Wärmemassage

Die Behandlung zu Hause ist mit Kampferöl einfach und kostengünstig. Es ist notwendig, den betroffenen Bereich der Wirbelsäule mit ätherischem Öl zu schmieren und dann ein in heißer Milch getränktes Handtuch darauf zu legen. Die Kompresse sollte einige Stunden auf dem Rücken des Patienten bleiben. Dann müssen Sie die Wirbelsäule qualitativ massieren, angefangen von der gesunden Seite bis hin zum Leistenbruch. Es ist ratsam, dieses Verfahren vor dem Schlafengehen durchzuführen und es mit heißem diaphoretischen Tee und einer Aspirin-Tablette zu ergänzen.

Medizinischer Ton

Wie kann man einen Leistenbruch mit Ton heilen? Sehr einfach - dieses Sedimentgestein ist berühmt für seine Fähigkeit, die gesamte negative Energie zu absorbieren. Aus diesen Gründen wird übrigens beim zweiten Mal nicht derselbe Teil Ton verwendet - er sollte weggeworfen werden. Ein Esslöffel weißer oder roter Ton wird mit 50 Gramm zerkleinerten Blättern von Kalanchoe gemischt. Vor dem Schlafengehen einen Kuchen aus der Mischung formen, den betroffenen Wirbel aufsetzen und ca. 3 Stunden halten. Wenn Sie den Vorgang 7 bis 10 Tage lang regelmäßig wiederholen, verschwinden die Schmerzsymptome und die frühere Beweglichkeit kehrt in die Wirbelregion zurück.

Backstein

So seltsam es auch klingen mag, Baumaterialien wie rote Ziegel oder rote alte Fliesen können einen Zwischenwirbelbruch behandeln. Es ist notwendig, das Material zu Pulver zu zerkleinern - Sie benötigen etwa 1 Esslöffel. 1 Eiweiß, ½ Tasse Weißwein und 1 Teelöffel weißer Weihrauch (Holzteer) zum Ziegelmehl geben. Alle Zutaten mischen, bis ein homogener Brei entsteht. Wir verwenden die resultierende Mischung als Kompresse auf dem schmerzenden Bereich der Wirbelsäule und setzen die Behandlung täglich bis zur vollständigen Genesung fort.

Heilende Eigenschaften von Honig

Sie können einen Zwischenwirbelbruch mit einer Reihe von Massagen behandeln, die mit einer selbst hergestellten Salbe durchgeführt werden: 250 Gramm natürlicher Honig, 2 Tabletten einer Mumie und ein kleiner Tropfen Wasser. Zu Beginn des Verfahrens wird Tannenöl mit Massagebewegungen auf den Bereich des Vorsprungs der erkrankten Bandscheibe aufgetragen, nach einer hausgemachten Honigsalbe. Für 5-7 Minuten müssen Sie Massagestreichungen an der Wirbelsäule durchführen, dann die Rückseite des Arzneimittels abwischen und sich warm anziehen.

Meerrettichkompresse

Meerrettich reiben und mit etwas kaltgepresstem Öl mischen. Die resultierende Aufschlämmung wird an einer wunden Stelle eingestellt und 20 bis 30 Minuten lang gehalten, wobei der Rücken mit Frischhaltefolie und einem Schal bedeckt wird. Ein ähnlicher Effekt wird bei Rettich beobachtet, nur die Haltezeit der Kompresse erhöht sich dann um 15 bis 20 Minuten.

"Brennende Mischung"

Eine nach dem folgenden Rezept zubereitete Kompresse hilft gut bei einem Wirbelbruch: Mischen Sie 30 Gramm fein zerkleinerten Knoblauch mit 50 Millilitern Wodka und bestehen Sie eine Woche lang an einem kühlen, dunklen Ort. Legen Sie den Brei auf den schmerzhaften Bereich der Wirbelsäule, wickeln Sie ihn mit Gaze und einem warmen Taschentuch ein und befestigen Sie Polyethylen darauf, um die Wirkung einer Sauna zu erzielen. Nach 40-50 Minuten muss die Kompresse entfernt und mit einem trockenen Handtuch abgewischt werden. Dieser Vorgang muss zwei Wochen lang jeden zweiten Tag im Wechsel mit Terpentinbädern wiederholt werden.

Balneologische Methode

Es ist möglich, einen Leistenbruch mit Volksheilmitteln recht angenehm und finanziell nicht teuer zu behandeln. Effektive entspannende Behandlungen umfassen Terpentinbäder. Wie eine Wirbelsäulenhernie mit einer Terpentinemulsion zu behandeln ist, muss von einem Arzt geklärt werden, da die Methode viele Kontraindikationen aufweist.

Bei der Rehabilitationstherapie werden abwechselnd weiße und gelbe Terpentinbäder verwendet. Es wird empfohlen, die Aufnahmezeit bei 5 Minuten zu beginnen und schrittweise auf 20 bis 25 Minuten zu bringen. Der Kurs dauert einen Monat, aber nach 7-10 Tagen stellen die Patienten eine signifikante Verbesserung fest.

Die traditionelle Methode des Terpentinbades, die zu Hause hergestellt wird: Mischen Sie 250 g Terpentin, 100 g Wodka und zuvor zerkleinerte Seifenlösung (10 g geriebene Babyseife werden mit 250 ml heißem Wasser gegossen). In einem vorbereiteten Bad mit einer Wassertemperatur von 37 Grad müssen nur 80-100 Gramm des erhaltenen Rohmaterials zugegeben werden.

Beruhigende Tees

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien mit Volksheilmitteln begrüßt die Aufnahme von Tinkturen und Abkochungen im Inneren:

  • Die Kleiesuppe wird wie folgt hergestellt: 1 Esslöffel Kleie wird bei schwacher Hitze 30 Minuten lang in 0,5 Litern Wasser gekocht. Das Trinken wird dreimal täglich in kleinen Portionen warm konsumiert.
  • Die Tinktur aus Hagebutten- und Kamillenapotheken wird in 10 Minuten in einem Wasserbad unter Verwendung der gleichen Menge an Zutaten hergestellt. Danach kühlt die Infusion ab, wird gefiltert und vor den Mahlzeiten in einer halben Tasse verzehrt.
  • Ein Sud aus Hopfenzapfen, gebraut in einem Verhältnis von 2 Esslöffeln pro 0,5 Liter Wasser. Teilen Sie das Getränk in 6 Portionen und trinken Sie in zwei Tagen.
  • Thymian-Abkochung: 1 Esslöffel getrocknetes Kraut wird in ein Glas kochendes Wasser gegeben. Wird wie ein Hopfenkoch verwendet.
  • Cinquefoil-Tinktur ist ein wirksamer Weg, um eine Krankheit loszuwerden, aber der Therapieverlauf ist ziemlich lang. 300 Gramm der Pflanze müssen in ein Litergefäß gegeben und Wodka eingegossen werden. Nach 20 Tagen ist das Arzneimittel fertig. Nehmen Sie es dreimal täglich ein, trotz der Verbesserung des Gesundheitszustands muss ein zweiter Kurs genau einen Monat später belegt werden.

Sie können die Krankheit nicht in ein oder zwei Sitzungen zur Behandlung eines Wirbelbruchs loswerden - dies ist ein langer Prozess zur Wiederherstellung der Wirbelsäule. Der Patient muss geduldig sein und alle Empfehlungen befolgen, die der behandelnde Arzt Ihnen geben wird.

Wenn eine Zwischenwirbelhernie diagnostiziert wird, reicht die Behandlung mit Volksheilmitteln nicht aus. Damit sich der Zustand des Patienten reibungslos verbessert, muss der Physiotherapiekomplex für die tägliche Ausführung in die Aufgabenliste eingetragen werden. Vorbeugende Übungen sollten regelmäßig als Morgen- oder Abendübungen durchgeführt werden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass alternative Behandlungsmethoden die Gesundheit nicht schädigen und falsch ausgewählte Gymnastik kann. Konsultieren Sie daher vor dem Übergang zu therapeutischen Methoden zur Behandlung der Wirbelsäule zu Hause einen Arzt und bitten Sie ihn, eine speziell für Sie korrigierte Bewegungstherapie durchzuführen.

Ernährung

In einigen Fällen tritt aufgrund von Übergewicht ein Leistenbruch auf. Übergewicht belastet die Wirbelsäule stark und verursacht dadurch eine Kompression der Bandscheibe. In diesem Fall beginnt die Behandlung der Krankheit mit der Vorbereitung einer richtigen Ernährung mit einem Kaloriendefizit, wobei der Schwerpunkt auf proteinreichen und komplexen Kohlenhydraten liegt.

Verhütung

Jede Krankheit ist leichter zu verhindern als zu bekämpfen. Damit keine Fragen zur Behandlung eines Wirbelbruchs auftreten, müssen vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Sie werden auch für diejenigen empfohlen, die es geschafft haben, einen Leistenbruch zu heilen, und es besteht kein Wunsch nach wiederholten Rückfällen..

Die beste Prävention ist:

  • Regelmäßige Pausen und leichte Workouts bei sitzender Büroarbeit;
  • Ein systematischer Reflex der Haltungskontrolle, der vorzugsweise seit seiner Kindheit erworben wurde;
  • Ein aktiver Lebensstil mit obligatorischen Morgenübungen und regelmäßiger körperlicher Aktivität, der für eine Person machbar ist.
  • Praktischer Ort zum Schlafen und Entspannen. Zu diesem Zweck ist es ratsam, eine orthopädische Matratze zu erwerben.

Und denken Sie daran, wenn der Verdacht auf einen Wirbelbruch besteht, kann die Behandlung mit Volksheilmitteln erst nach Rücksprache mit einem erfahrenen Spezialisten beginnen, der eine genaue Diagnose erstellt.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Diffuser Vorsprung der 14-15-Scheibe

Bandscheibenvorsprung der Halswirbelsäule

Behandlung von Schmorl-Hernien der Lendenwirbelsäule

Schwimmen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

Behandlung einer Hernie der Lendenwirbelsäule mit Volksheilmitteln

Traditionelle Medizin wird helfen, aber Sie müssen sie in Kombination mit den wichtigsten Behandlungsmethoden anwenden

Unsere Vorfahren haben lange gelernt, verschiedene Krankheiten mit Volksheilmitteln zu behandeln. Ein Leistenbruch der Lendenwirbelsäule eignet sich auch für eine alternative Therapie. Mit seiner Hilfe können Sie qualvolle Schmerzen loswerden, Komplikationen vermeiden und die Krankheit heilen. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, sollten Sie Volksheilmittel in Kombination mit Ernährung, Gymnastik, Medikamenten und Physiotherapie verwenden.

Therapie der Krankheit mit Hilfe von Gehirnerschütterung und Beinwell

American Fitolakka (Lakonos) und Beinwell sind einzigartige Heilmittel. Diese Heilpflanzen retteten mehr als einen Patienten vor einer degenerativen Erkrankung. Beinwell und Kermesbeere werden seit langem für die Pathologie der Wirbelsäule verwendet. Wie behandelt man einen Leistenbruch? Die folgenden Rezepte werden verwendet, um einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule zu behandeln:

  1. Nehmen Sie 200 gr. 3–8 Jahre alte amerikanische Phytolacca-Wurzel, mahlen Sie die Pflanze und gießen Sie 0,5 l 70% igen Alkohol ein. Dann 10 g Propolis hinzufügen. Das Medikament wird 2 Wochen an einem dunklen Ort bestanden. Nach dem Bestehen sollte die Tinktur gefiltert werden. Das Produkt ist 3 Jahre gelagert. In den ersten 10 Tagen wird das Arzneimittel in den geschädigten Bereich eingerieben, nach einer dreitägigen Pause wird eine zweite Behandlung durchgeführt. Der zweite Gang dauert 10 Tage, nur Tinktur darf jeden zweiten Tag als Kompresse verwendet werden. Behandlungsdauer 2 Monate.
  2. Nach einer Behandlung mit Phytolacch sollte der Amerikaner einen Monat lang mit Beinwell-Tinktur behandelt werden. Zur Zubereitung des Arzneimittels benötigen Sie: 100 g zerkleinerte Wurzeln von frischem Beinwell, einen halben Liter 50% igen Alkohol. Die Pflanze wird mit Alkohol gegossen, bestehen Sie 25 Tage. Das Werkzeug muss nach einem Tag geschüttelt werden. Beinwell-Tinktur wird äußerlich gerieben und innerlich eingenommen. Nehmen Sie das Arzneimittel mit 30 Tropfen ein und verdünnen Sie es in 50 ml Wasser. Die Dauer des internen Gebrauchs beträgt 1 Monat. Trinken Sie vor dem Essen dreimal täglich eine halbe Stunde lang. Die Tinktur 30 Tage vor dem Schlafengehen von außen einreiben.

Nach anderthalb Monaten alternativer Behandlung für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule verschwinden die Schmerzen praktisch. Wenn Sie der Beinwell-Tinktur 10% ige Dimexidum-Lösung hinzufügen und diese einreiben, beginnt die Wiederherstellung des Knochengewebes der beschädigten Wirbel.

Mit der Krankheit Knoblauch schnell fertig werden: Rezepte

Bei einem Leistenbruch ist die Behandlung mit Volksheilmitteln mit Knoblauch möglich. Die Behandlung zu Hause ist nicht so teuer, aber die Zubereitung von Medikamenten nimmt viel Zeit in Anspruch. Knoblauch wirkt echte Wunder. Dieses Produkt reguliert den Stoffwechsel, sorgt für das Wachstum und die Entwicklung von Knochengewebe. Die Verwendung von Knoblauch beeinflusst die Zellatmung und die Expansion kleiner Gefäße. Möglichkeiten zur Verwendung von Knoblauch aus einem Lendenbruch:

  1. Nehmen Sie 600 gr. gehackte Pflanzen, 300 ml Wodka gießen. Legen Sie das Arzneimittel 10 Tage lang an einen dunklen Ort. Tragen Sie die resultierende Mischung nach einem Tag als Anwendung auf. Reiben Sie die betroffene Stelle gründlich mit Knoblauchtinktur ein, bedecken Sie sie mit einer Folie und wickeln Sie sich in einen Wollschal. Die Kompresse sollte 1 Stunde lang aufbewahrt werden, dann die Haut trocken wischen.
  2. Das folgende Mittel hilft bei der Heilung einer Erkrankung des unteren Rückens: 3 große Knoblauchzehen in eine Pfanne geben und 0,5 Liter Wasser einschenken. Das Produkt muss 45 Sekunden gekocht werden. Dann die Knoblauchzehen entfernen, in einem Mörser zerdrücken. Entfernen Sie die Schuppen, legen Sie das Fruchtfleisch in das Baumwolltuch und bedecken Sie den gesamten Bereich der lumbosakralen Wirbelsäule. Wickeln Sie dann die Lendenwirbelsäule mit Plastikfolie und einem warmen Handtuch ein. Die Kompresse muss gut mit Bandagen befestigt sein, Sie müssen von morgens bis abends darin laufen.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln, insbesondere Knoblauch, wird das Opfer schnell auf die Beine stellen. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie nach dem Entfernen der Kompresse ein Bad mit Terpentin nehmen.

Komprimiert und schleift gegen Krankheiten

Zur Behandlung von Wirbelsäulenhernien ist es nützlich, Reibungen und Kompressen von Heilpflanzen und anderen Gaben der Natur zu verwenden. Alternative Behandlungsmethoden wie Reiben oder Kompressen:

  1. Nehmen Sie 2 TL. Jod, mit 2 Eigelb mischen, 2 Tassen Pferdefett zu der resultierenden Mischung hinzufügen. Das Medikament sollte gut gemischt werden, um eine homogene Masse zu erhalten. Die Mischung wird auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit einem dichten Tuch abgedeckt. Tragen Sie unbedingt ein orthopädisches Korsett oder einen Gürtel, da Sie mit dieser Kompresse 24 Stunden laufen müssen.
  2. Sie können einen Leistenbruch mit Honig und einer Mumie behandeln. Zur Zubereitung des Arzneimittels benötigen Sie 1 g Mumie, 1 TL. Wasser, 100 g Honig. Alle Zutaten sollten gemischt werden. Vor der Verwendung der Mischung muss die Stelle des Zwischenwirbelhernien-Tannenöls gemahlen werden. Tragen Sie dann das resultierende Produkt auf.
  3. Für Raster ist es nützlich, Öl aus Birkenblättern, Beinwellwurzeln und Johanniskraut zu verwenden. Reiben Sie sie mehrmals täglich in saubere, trockene Haut.
  4. Kalanchoe hilft gegen Hernien. Tragen Sie das Fruchtfleisch der Pflanze als Kompresse auf den Bereich der Hernie auf. Kalanchoe wird über Nacht stehen gelassen, der Vorgang sollte täglich wiederholt werden, bis die Symptome verschwinden.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln sollte regelmäßig angewendet werden. Verwenden Sie zur äußerlichen Anwendung Bienengift, Propolis, Säbelfisch, Elecampane, Kiefernknospen, Immortelle-Blüten, Johanniskraut, Walderdbeeren und Birkenknospen. Bewährte Behandlung mit Kompressen aus Kupfer, Schweinefett, Kiefernharz, Heilerde. Die Hauptsache ist, Medikamente in den richtigen Anteilen und gemäß der Verschreibung zuzubereiten.

Nützliche Heilbäder

Dank der traditionellen Therapie können Sie die Krankheit und unangenehme Symptome dauerhaft beseitigen und Komplikationen vermeiden. Ärzte bieten viele Möglichkeiten zur Durchführung von Wasserprozeduren. Bäder werden zu Hause genommen. Betrachten Sie die wichtigsten Methoden zum Baden:

  1. Es ist nützlich, Kontrastbäder zu nehmen. Ein Kontrastbad ist die alternative Verwendung von Badewannen mit heißem und kaltem Wasser. Im Wasser können Sie Abkochungen von Heilpflanzen hinzufügen. In einem warmen Bad Zapfen und Zweige von Nadeln, Thymian und Rainfarn hinzufügen. Nehmen Sie ein kaltes Bad mit Minze, Zitronenmelisse.
  2. Terpentinbäder auf Knoblauch- und Wodkabasis wirken bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule. Die Knoblauchzehe besteht auf Wodka, vor dem Auftragen des Bades wird auch Terpentin hinzugefügt.
  3. Bei einem warmen Bad mit einer Temperatur von 38–39 Grad wird die Durchblutung angeregt und die Gefäße erweitert. Ein solches Bad lindert Verspannungen und Schmerzen..
  4. Effektiv mit der Pathologie von Radonbädern fertig werden. Das Verfahren regt den Stoffwechsel an, betäubt, beruhigt, beseitigt Reizbarkeit und normalisiert den Schlaf..

Bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule wird die Verwendung von Mineral-, Salz- und Kräuterbädern empfohlen. Jedes Bad hat bestimmte Kontraindikationen, daher ist die Anwendung von Verfahren nach ärztlicher Beratung zulässig.

Bewährte Hausrezepte

Traditionelle Heiler empfehlen, einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule mit Abkochungen und Infusionen für den inneren Gebrauch zu behandeln. Rezepte für Heilmittel:

  1. Bereiten Sie eine Abkochung von Espenrinde auf der Basis von 1 EL. l die Rinde selbst und 200 ml kochendes Wasser. Nehmen Sie das Arzneimittel 4 Mal täglich 30 ml ein. Die Brühe sollte nach dem Essen getrunken werden.
  2. Nehmen Sie 30 g Steinfrüchte, 250 ml Wasser und bereiten Sie eine Infusion vor. Das Medikament wird auf leeren Magen in 50 ml eingenommen.
  3. Das folgende Mittel hilft bei der Stärkung des Wirbelabschnitts mit einem Leistenbruch im unteren Rücken: Nehmen Sie 5 Stück. getrocknete Aprikosen, 1 Stk. Feigen, 1 Stck. Pflaumen. Eine Mischung aus getrockneten Früchten muss 1,5 Monate lang verwendet werden. Dieses Arzneimittel wird den Körper mit nützlichen Spurenelementen sättigen. Diese Produktkombination stärkt die Wirbelsäule.
  4. Nehmen Sie 2 EL. l Hagebutten, füllen Sie das Produkt mit 0,5 Liter gekochtem Wasser. Kochen Sie das Arzneimittel 15 Minuten lang bei schwacher Hitze. Das Produkt 12 Stunden lang auftragen und dann abseihen. Hagebuttenbrühe kann anstelle von Tee eingenommen werden, Honig darf hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verbessern.

Nehmen Sie zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien Infusionen und Abkochungen auf der Basis von Kamille, zerkleinerten kernlosen Rosinen, Walnüssen, Weizen oder Roggenkleie ein. Bewährte Infusion basierend auf lila Blüten, das gleiche Werkzeug kann die Lendenwirbelsäule reiben oder Kompressen.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Methoden zur Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln

Die Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um mit einer schwerwiegenden Pathologie der Wirbelsäule fertig zu werden. Auf eine Operation zu verzichten und Ihren Zustand qualitativ zu verbessern, ist der Traum eines jeden Patienten mit Rückenproblemen. In dieser Situation besteht die Hauptsache darin, nicht zu versuchen, die Krankheit zu beginnen, sondern in den frühen Stadien der Krankheit einen Wirbeltier zu konsultieren. In diesem Artikel finden Sie Rezepte und Methoden zur Behandlung von Hernien der Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule.

Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln

Das Wesen der Krankheit: eine kurze Information

Zwischenwirbelhernie ist eine Verletzung der Feinstruktur der Wirbelsäule, unter der der Pulpakern leidet. Die Krankheit kann in einer ziemlich schweren Form auftreten, wenn nicht nur Schmerzen und Schwellungen stören, sondern auch ausgeprägte Symptome von Harnwegserkrankungen, Parese und Lähmung auftreten. Wenn der Schmerz so stark ist, dass er nur durch Betäubungsmittel oder Halbnarkotika gestoppt wird oder eine signifikante Verschlechterung der motorischen Aktivität vorliegt, wird eine Operation durchgeführt, um die als „Zwischenwirbelhernie“ bezeichnete Formation zu entfernen..

Die Krankheit tritt in der erwachsenen Bevölkerung auf. Hat eine geschlechtsspezifische Zugehörigkeit: Männer sind häufiger krank. Sowohl falsch berechnete körperliche Belastungen des Rückens als auch anhaltende körperliche Inaktivität können in gleichem Maße zu einer Pathologie führen. Zur Vorbeugung der Krankheit müssen Sie Ihren Lebensstil anpassen und langfristige statische Belastungen der Wirbelsäule beseitigen. Büroangestellte müssen für die Durchführung von Industriegymnastik obligatorische Pausen einlegen.

Salbe für Zwischenwirbelhernie

Volksheilmittel gegen Hernien der Wirbelsäule umfassen die Verwendung von Salben. Die Basis ist meistens Schweine- oder Geflügelfett. Diese Substanz verursacht praktisch keine allergischen Manifestationen, sie dringt gut durch die Hautporen, ist mit anderen therapeutischen Komponenten kompatibel. Salben zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien werden normalerweise im Kühlschrank unter Verwendung von Behältern mit festem Deckel aufbewahrt. Hier sind einige bewährte alte Rezepte, um Operationen in vielen Situationen zu vermeiden..

Rezept Nummer 1

Verwenden Sie Beinwellwurzeln. Sie werden gründlich gewaschen und dann durch einen Fleischwolf gehackt. Mit Gänsefett mischen und ca. 40 Minuten in einem Antihaft-Kochgeschirr köcheln lassen. Vom Herd nehmen und der halbgekühlten Mischung normalen Wodka hinzufügen. Es wird vollständig abkühlen gelassen, dann erneut erhitzt, filtriert, die Salbe in einen verschraubten Behälter überführt und 10 Tage lang ziehen gelassen. Für ein Pfund Wurzeln nehmen Sie 350 gr. Schmalz und 60 ml Wodka. Die Salbe wird 1 Stunde lang in einer dicken Schicht auf den Bereich aufgetragen, in dem sich die Zwischenwirbelhernie befindet.

Rezept Nummer 2

Nimm 1 gr. Mama und 100 gr. natürlicher Blütenhonig. Mumien werden in einem Löffel Wasser gezüchtet, dann wird die resultierende Masse in flüssigen Honig gegossen. Es stellte sich also eine Art Salbe für die Behandlung der Wirbelsäule heraus.

Komprimiert

Kompressionen werden im Bereich der Zwischenwirbelhernie vorgenommen, da eine solche alternative Behandlung der Wirbelhernie seit langem bekannt ist. Die Manipulation ist nur für den Heimgebrauch geeignet, da die gesamte Struktur gewisse Unannehmlichkeiten mit sich bringt. Für die Behandlung ist Knoblauch gut geeignet. 300 gr gehackte Nelken werden vorsichtig mit einem Messer geschnitten und mit einem Glas Wodka kombiniert. Lassen Sie die resultierende Mischung einige Stunden lang stehen, drücken Sie sie dann zusammen und legen Sie sie in einen Mullbeutel. Es sollte an der Projektionsstelle der Zwischenwirbelhernie angebracht, fest verbunden, sorgfältig isoliert und 1 Stunde lang hingelegt werden. Dann wird die Kompresse entfernt, aber die Haut wird nicht gewaschen. Wiederholen Sie den Vorgang alle 2-3 Tage. Wenn es eine brennende Haut gibt, tragen Sie unbedingt eine Babycreme auf.

Pferdefett ist ein Lagerhaus für Nährstoffe. Frisches Fett wird fein gemahlen und ertrinkt in einem Wasserbad. Es ist unmöglich, die Substanz zu kochen. Nach dem Abkühlen wird die Masse in einer dicken Schicht auf die Stelle der Zwischenwirbelhernie aufgebracht, ein Isolierverband wird darüber angelegt, dann ein warmer Schal. Sie können Pferdefett mehrere Stunden lang auf Ihrem Körper halten. Dann werden die Reste des Produkts mit einer Leinenserviette abgewischt, und die Haut wird mit warmem Wasser gewaschen und trocken gewischt.

Bischofit mit Zwischenwirbelhernie wird empfohlen, nicht nur Volksheiler, sondern auch praktizierende Ärzte einzusetzen. Wir machen eine Mischung: 200 Gramm Bischofit, 100 ml Apfelessig, Honig und medizinische Galle. Die Mischung wird auf 40 g erhitzt. Celsius und 2 Stunden durch Komprimieren aufgetragen.

Tinktur zum Reiben und Baden

Eine alternative Behandlung von Wirbelsäulenhernien ist ohne Reiben nicht vorstellbar. Zur Herstellung von Tinkturen wurden verschiedene entzündungshemmende und abschwellende Kräuter verwendet. Sie bestanden auf Wodka (Mondschein) oder Pflanzenöl. Nur zur äußerlichen Anwendung verwenden. Manchmal können solche Medikamente tödliche Dosen von Alkaloiden enthalten, daher lagern sie das Medikament in einem deutlich gekennzeichneten Behälter. Wir listen einige Rezepte auf, die bei der Behandlung von Hernien in der Halswirbelsäule helfen:

  • Tinktur zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien der Lendenwirbelsäule besteht aus Säbelfisch. Für die Herstellung des Arzneimittels nehmen Sie 200 gr. getrocknete Wurzel der Pflanze und gemischt mit zwei Litern Wodka. Dann gründlich mischen und an einem dunklen Ort verstecken. Dann abseihen, 2 Fläschchen mit 10% Dimexidum hinzufügen und zum Reiben des Rückens verwenden.
  • 20 mittelgroße Wodkas nehmen 20 mittelgroße Schoten Paprika, 200 gr. trockenes Hypericum, 30 Rosskastanien, 100 gr. Lilienwurzeln, 100 ml. 10% Ammoniak. Nach einer dreiwöchigen Infusion wird die Lendenwirbelsäule eingerieben.

Badewannen

Badewannen sind gängige Verfahren. Durch gleichmäßiges Aufwärmen des gesamten Organismus, Öffnen einer großen Anzahl von Poren und Erhöhen der Durchblutungsgeschwindigkeit kann eine Sättigung des Gewebes mit nahrhaften und mineralischen Substanzen erreicht werden. Badewannen sind für fast alle Menschen nützlich. Das Verfahren enthält nur eine minimale Liste von Kontraindikationen und bringt bei korrekter Anwendung unersetzliche Vorteile für die Arbeit des Skelettsystems..

Russland war berühmt für Nadelbäder. Nadeln sind ein Lagerhaus für einzigartige Vitamine. Sobald sie im Blutkreislauf sind, können sie den Zustand der Bandscheiben, des Knorpels und des Muskelgewebes signifikant verbessern. Um ein Standardbad vorzubereiten, reicht es aus, ein Kilogramm frische Nadeln in einen Eimer mit kochendem Wasser zu gießen. Stellen Sie sicher, dass Sie die resultierende Mischung mehrere Stunden lang unter einer warmen Decke bestehen, dann abseihen, in eine Badewanne gießen und den Vorgang durchführen, bis die Infusion abgekühlt ist.

Behandlung von Wirbelhernien mit Volksheilmitteln

Die Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln hilft, Rückenschmerzen loszuwerden und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern. Unabhängig von der gewählten Methode sollte die Therapie lange dauern (mindestens 1 Monat) und unbedingt mit den vom Arzt verschriebenen Medikamenten und Verfahren kombiniert werden.

Die Grundregeln der Behandlung

Es ist schwierig, eine Zwischenwirbelhernie ohne Operation loszuwerden. Wenn Sie jedoch mit der Behandlung der Formation beginnen, wenn sie noch keine große Größe erreicht hat und nicht zu einer Deformität der Wirbelsäule geführt hat, hilft eine Kombination aus traditioneller und traditioneller Medizin, viele Komplikationen zu vermeiden.

Zu Hause werden zur Schmerzlinderung verschiedene Salben, Cremes, Tinkturen und Abkochungen verwendet. Sie machen Anwendungen, komprimieren, reiben. Sie wirken aber nur als Zusatztherapie. Und damit der Effekt nicht lange dauert, müssen sie kombiniert werden mit:

  • Physiotherapie;
  • Physiotherapie;
  • Akupunktur usw..

Alle diese Behandlungsmethoden stärken die Wirbelsäule und lösen Muskelverspannungen. Und Volksheilmittel, die zu Hause angewendet werden, helfen dabei, Schmerzen loszuwerden und das Fortschreiten der Pathologie zu stoppen..

Es gibt verschiedene Regeln für die Verwendung alternativer Medizin:

Anwendungen. Sie werden wie folgt durchgeführt: Ein kleines Stück Mullgewebe, das in mehreren Schichten gefaltet ist, wird entnommen, eine selbst hergestellte Salbe wird darauf aufgetragen. Gaze wird auf die schmerzende Stelle gelegt, mit einer Folie bedeckt und mit einem Pflaster oder einem warmen Tuch darauf fixiert. Die Applikatoren werden abends oder nachts gestellt.

Salben. Sie werden auch zu Hause aus verschiedenen Pflanzen zubereitet. Sie werden mit einer Handfläche oder einem Tuch in den betroffenen Bereich der Wirbelsäule gerieben. Das Reiben sollte in kreisenden Bewegungen ohne starken Druck erfolgen. Der Vorgang wird 3-5 Minuten lang durchgeführt. Und sobald die Salbe vollständig eingezogen ist, wird der behandelte Bereich in einen warmen Schal gewickelt. Halten Sie zweimal am Tag Veranstaltungen ab.

Komprimiert Meistens werden sie nachts gemacht. Dazu nehmen sie auch Mullgewebe, rollen es in mehreren Schichten auf, befeuchten es in einer vorbereiteten Lösung, legen es auf die betroffene Stelle und bedecken es mit einem Film darüber. Normalerweise mit einem Woll- oder Baumwolltuch fixiert.

Alkoholtinktur. Es wird in den schmerzenden Bereich gerieben, bis es vollständig absorbiert ist. Die Veranstaltung wird 2-3 mal in einer Sitzung durchgeführt. Das Reiben sollte mindestens 5 Minuten lang mit leichten Massagebewegungen durchgeführt werden. Nach dem Eingriff wird der ausgefranste Bereich in einen warmen Schal gewickelt.

Effektive Rezepte

Die alternative Medizin bietet viele Rezepte für die Zubereitung von Hausmitteln, die bei der Bekämpfung von Zwischenwirbelhernien helfen. Wenn Sie diese oder jene Methode wählen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Schließlich kann das Vorhandensein anderer Krankheiten (Bluthochdruck, Psoriasis usw.) eine Kontraindikation für die Durchführung einer Therapie zu Hause sein..

Wacholder

Eine Behandlung der Zwischenwirbelhernie ohne Operation kann mit Wacholder durchgeführt werden. Aus den Beeren dieser Pflanze zu Hause Tinktur herstellen. Nehmen Sie dazu:

  • 150 g Beeren (Sie können sowohl frisch als auch getrocknet nehmen);
  • 0,5 l medizinischer Alkohol oder Qualitätswodka.

Die Zutaten werden in einen Behälter aus dunklem Glas gegeben und an einem Ort aufbewahrt, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Bestehen Sie 20 Tage auf dem Mittel. Sobald das Arzneimittel fertig ist, wird es gefiltert und im Kühlschrank gereinigt.

Diese Tinktur wird auf verschiedene Arten verwendet - zum Mahlen (vorher wird das Produkt in den Handflächen erhitzt) und zur oralen Verabreichung. Die letztere Methode ermöglicht es Ihnen, Schmerzen loszuwerden, Entzündungen zu lindern und die Schutzfunktionen des Körpers zu verbessern. Nehmen Sie das Arzneimittel wie folgt ein: 10-15 Tropfen Tinktur werden in 1/3 Tasse Wasser verdünnt und 30 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken. Führen Sie solche Manipulationen 4 Wochen lang durch.

Mama

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien mit Volksheilmitteln beinhaltet auch die Verwendung von Mumien. Dieses Werkzeug hat eine heilende Wirkung und hilft, die Geweberegeneration zu aktivieren. Und es wird auch in der Alternativmedizin wegen seiner analgetischen und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt..

Wichtig! Eine Tinktur auf Mumienbasis bei Nierenerkrankungen wird nicht empfohlen.

Die Mumie wird in reiner Form oral eingenommen, daraus werden Salben hergestellt, Anwendungen und Mahllösungen hergestellt. Die einfachste Methode ihrer Anwendung ist die erste. Sie müssen zweimal täglich 1 Tablette (20 g) auf leeren Magen trinken. Zunächst können Sie das Produkt in einer kleinen Menge Wasser auflösen. Es ist jedoch besser, wenn sich die Tabletten ohne Wasser auflösen. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt 10 Tage..

Um zu Hause Anwendungen vorzunehmen oder mit einer Mumie zu reiben, müssen Sie 5 g des Arzneimittels einnehmen, es gründlich zerdrücken und in 2 EL auflösen. l Wasser. Danach zu der resultierenden Lösung 1 EL hinzufügen. l medizinischer Alkohol (in allen Apotheken erhältlich) und mischen Sie ihn mit Schweinefett oder Vaseline im Verhältnis 1: 5. Die Mischung wird gründlich gemischt. Die Nutzungsdauer eines solchen Tools ist unbegrenzt.

Außerdem wird aus der Mumie eine Salbe hergestellt, die entzündungshemmend, wärmend und analgetisch wirkt. Dazu müssen Sie 100 g Honig (besser als Mai) nehmen und mit 5 g Mumie mischen. Es ist notwendig zu mischen, bis die Zusammensetzung eine einheitliche Konsistenz annimmt.

Vor dem Auftragen einer solchen Salbe wird empfohlen, den betroffenen Bereich der Wirbelsäule mit Tannenöl zu schmieren. Rieb die Salbe mit klatschenden Bewegungen von der Mumie. Es wird weh tun, aber Sie sollten ein bisschen geduldig sein. Sobald das Produkt absorbiert ist (die Haut bleibt leicht klebrig), sollte der behandelte Bereich 1-1,5 Stunden lang in einen warmen Schal gewickelt werden. Nur dann können Sie warm duschen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

Mittel auf Honigbasis haben eine starke analgetische, antiseptische und entzündungshemmende Wirkung. Sie können viele Krankheiten heilen. Honig kann jedoch nicht zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien verwendet werden, wenn eine Produktunverträglichkeit festgestellt wird..

Die beliebteste Art, Honig zu verwenden, besteht darin, daraus eine Kompresse mit zusätzlichen Aloe-Blättern zu machen. Sie verbessern die Wirkung der Hauptkomponente und haben ihre heilenden Eigenschaften. Zur Herstellung der Behandlungslösung benötigen Sie frischen Aloe-Saft. Um es aus den Blättern herauszudrücken, müssen Sie ihr Fleisch durch einen Fleischwolf rollen und dann das Fruchtfleisch auf eine Mullserviette übertragen und den Saft daraus auspressen. Und müssen auch medizinischen Alkohol vorbereiten.

Alle Zutaten werden in einem sauberen Behälter in folgenden Anteilen gemischt:

  • medizinischer Alkohol - 3 Teile;
  • Honig (es ist besser, Flüssigkeit zu nehmen) - 2 Teile;
  • Aloe-Saft - 1 Teil.

Nach dem Mischen der Zutaten sollte die resultierende Zusammensetzung einen Tag lang an einem dunklen, warmen Ort entfernt werden. Dann können Sie es in den Kühlschrank stellen.

In der vorbereiteten Lösung wird Gaze imprägniert und dann auf die betroffene Stelle gelegt. Ein Film und ein warmes Dressing müssen darauf gelegt werden. Halten Sie die Kompresse mindestens eine Stunde lang. Es wird nicht empfohlen, sich während des Vorgangs zu bewegen.

Um die durch einen Bandscheibenvorfall verursachten Schmerzen loszuwerden, kann ein Honigkuchen hergestellt werden. Zusätzlich zur analgetischen Wirkung wird es auch zur Beseitigung von Entzündungsprozessen und zur Verbesserung der Durchblutung im betroffenen Bereich beitragen.

Für die Zubereitung von Kuchen wird flüssiger Honig verwendet, der mit Kartoffelstärke gemischt wird. Aus diesen Komponenten wird Teig hergestellt, und daraus wird ein Kuchen gebildet. Es wird auf eine schmerzhafte Stelle gelegt und ein warmer Verband darüber angelegt. Während einer solchen Behandlung wird empfohlen, sich hinzulegen. Die Dauer einer Sitzung beträgt 1 Stunde.

Und auch zu Hause können Sie Honigmassage machen. Da Honig sehr klebrig und viskos ist, wird empfohlen, den betroffenen Bereich vor dem Auftragen auf die Haut mit Öl zu schmieren. Für diese Zwecke ist es besser, Öle aus Birke, Johanniskraut, Tanne und Beinwell zu verwenden. Sobald die betroffene Stelle mit Öl behandelt ist, wird Honig darauf aufgetragen. Sie treiben es mit Klopfbewegungen in die Haut..

Während des Eingriffs kann der Patient starke Schmerzen haben. Das ist normal und du solltest keine Angst vor ihnen haben. Sobald der Honig vollständig absorbiert ist, wird der behandelte Bereich 1–1,5 Stunden lang mit einem Schal oder Stoffverband isoliert.

Propolis

Die Behandlung von Wirbelsäulenhernien mit Volksheilmitteln kann auch mit Hilfe von Propolis durchgeführt werden. Dieses Tool hat zahlreiche Eigenschaften:

  • Schmerzmittel;
  • Antiphlogistikum;
  • regenerativ.

Wichtig! Propolis bezieht sich auf Imkereiprodukte. Und wie bei Honig mit seiner Unverträglichkeit lohnt es sich, diese Behandlungsmethode aufzugeben.

Am häufigsten wird Propolis zum Mahlen verwendet. Hierzu wird daraus eine Tinktur hergestellt. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Bei einer Verschlimmerung des Schmerzsyndroms ist es gut, nicht nur von einer solchen Tinktur zu reiben, sondern auch zu komprimieren (wie oben angegeben). Und Sie können dieses Mittel auch in sich aufnehmen. Mischen Sie dazu 20 Tropfen Tinktur mit einem Glas warmer Milch. 2 mal am Tag einnehmen.

Säbelsumpf

Die Verwendung von Säbel bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien liefert ebenfalls gute Ergebnisse. Diese Pflanze ist auch in der Lage, Schmerzen zu beseitigen und Entzündungsreaktionen zu stoppen. Zu Hause wird daraus Tinktur hergestellt. Nehmen Sie dazu:

  • 50 g Säbelwurzelwurzeln;
  • 0,5 l 40% Wodka.

Die Zutaten werden gemischt und in einen Glasbehälter gegossen, wobei der Deckel fest verschlossen wird. Bestehen Sie das Produkt 20 Tage lang an einem dunklen Ort und filtern Sie es dann.

Die folgenden Methoden zur Verwendung eines solchen Arzneimittels existieren:

  • Innerhalb. Nehmen Sie die Tinktur dreimal täglich ein und lösen Sie sie in einem Glas Wasser auf. Einzeldosis - 1 EL. l.
  • Mahlen. Mittel reiben den betroffenen Bereich morgens und abends. Legen Sie nach dem Eingriff einen warmen Verband an.
  • Komprimieren. Er legte die Nacht für 10 Tage auf.

Beinwell officinalis

Beinwell ist eine Pflanze mit zahlreichen medizinischen Eigenschaften. Bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien wird es wegen der Fähigkeit verwendet, beschädigtes Gewebe zu heilen, die Durchblutung zu verbessern und Entzündungen zu beseitigen. Zu Hause werden daraus verschiedene Produkte hergestellt, die sowohl intern als auch extern eingesetzt werden..

Beinwell kann zum Beispiel ein ausgezeichnetes Schmerzmittel sein. Nehmen Sie dazu frische Wurzeln der Pflanze, gründlich gewaschen, getrocknet und durch einen Fleischwolf geleitet. Die resultierende Aufschlämmung wird mit flüssigem Honig im Verhältnis 1: 1 gemischt und gut gemischt. Die Mischung wird oral auf nüchternen Magen 1 TL angewendet. Tun Sie dies für 10 Tage und vereinbaren Sie dann eine wöchentliche Pause. Insgesamt sind 3 Behandlungszyklen erforderlich..

Bei starken Schmerzen werden Kompressen aus Beinwell empfohlen. Dies erfordert trockene Pflanzenwurzeln. 50 g davon werden in ein Glas gegeben und mit einem Glas Wasser gefüllt. Bestehen Sie auf Abhilfe 24 Stunden. Danach werden die Wurzeln gewaschen und mit medizinischem Alkohol (0,4 l) gegossen, wieder an einem vor Sonnenlicht geschützten Ort entfernt, jedoch für 2 Wochen.

Sobald das Arzneimittel fertig ist, muss es gefiltert und in den Kühlschrank gestellt werden. Und um daraus eine Kompresse zu machen, müssen Sie eine Mullserviette in der resultierenden Lösung anfeuchten und 1,5 bis 2 Stunden lang auf die betroffene Stelle auftragen, wobei Sie einen warmen Verband darauf legen. Solche Verfahren sollten 10 Tage lang einmal täglich durchgeführt werden.

Von Beinwell zu Hause können Sie auch Öl zubereiten, das zur Rehabilitation der Knorpelzellen im Gewebe beiträgt. Dazu müssen Sie folgende Komponenten vorbereiten:

  • 50 g trockene Beinwellwurzeln;
  • 0,5 l Sonnenblumenöl.

Die Rhizome müssen mit Öl gefüllt und 10 Tage lang an einem dunklen, warmen Ort aufbewahrt werden, wobei der Behälter täglich geschüttelt wird. Danach wird das Produkt filtriert und mit 1 TL gemischt. Tannenöl, 70 g Hagebuttenbeeren (die zuvor mit einer Kaffeemühle zu Pulver gemahlen wurden) und 60 ml Rizinusöl. Bereit bedeutet, den Rücken 1-2 mal am Tag zu reiben. Das Öl hat die stärkste therapeutische Wirkung, wenn es vor Beginn einer Honigmassage verwendet wird.

Eine andere wirksame Methode zur Verwendung von Beinwell ist Salbe. Sie bereitet sich einfach vor. Nehmen Sie dazu frisch zerkleinerte Pflanzenwurzeln und mischen Sie sie mit Schweinefett in unterschiedlichen Anteilen. Die Mischung wird dann gekühlt. Es muss hart werden. Nach 4 Stunden wird die Salbe in einem Wasserbad geschmolzen und dann filtriert und erneut warten, bis sie fest wird. Tragen Sie das Produkt mit einer dicken Schicht auf den betroffenen Bereich auf und legen Sie einen Verband aus Polyethylen und warmem Gewebe darauf. Nach 40 Minuten wird der Verband entfernt, die Reste der Salbe werden mit warmem Wasser abgewaschen. Solche Manipulationen werden je nach Schwere des Schmerzsyndroms 1-2 mal täglich durchgeführt..

Pferdefett

Es hat ein ausgeprägtes Analgetikum. Zu Hause wird Pferdefett für Kompressen verwendet. Dazu wird Fett in einer Menge von 200 g gemischt mit:

Alle Komponenten werden in einem Behälter bis zu einer homogenen Masse gemischt. Dann wird es auf eine Mullserviette übertragen und auf den wunden Bereich aufgetragen, wobei ein warmer Verband darauf angelegt wird. Die Komprimierung wird erst nach 1-2 Tagen entfernt. Dann mach einen neuen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Sie können auch Pferdefett in seiner reinen Form verwenden und es 1-2 Mal am Tag in die Wirbelsäule einreiben.

Lehm

In diesem Fall können Sie sowohl blauen als auch roten Ton verwenden. Der erste - trägt zur Beseitigung von Entzündungsprozessen und Ödemen bei, der zweite - aktiviert die Wiederherstellungsprozesse im Knorpelgewebe.

Zu Hause wird Ton für Anwendungen verwendet. Dazu wird Ton genommen, mit etwas kochendem Wasser gegossen und gerührt. Die Konsistenz der Masse muss dicht sein, damit daraus ein palmengroßer Kuchen gemacht werden kann. Die Dicke des Kuchens sollte mindestens 1 cm betragen. Er wird auf die betroffene Stelle gelegt, und Polyethylen wird darauf aufgetragen und all dies wird mit einem Verband fixiert. Halten Sie den Kuchen mindestens 4 Stunden lang. Nach dem Auftragen von Ton müssen Sie ihn wegwerfen. Sie können es nicht wiederverwenden.

Hypericumöl

Es kann in jeder Apotheke gekauft werden, aber es ist besser, es selbst zu kochen. Füllen Sie dazu ein halbes Liter Glas mit frischer Johanniskraut und füllen Sie es mit Sonnenblumenöl. Das Produkt sollte 2 Wochen lang infundiert werden. Danach sollte es gefiltert werden. Das Öl sollte einen roten Farbton annehmen. Mit einem fertigen Arzneimittel können Sie den betroffenen Bereich einfach 2-3 Mal am Tag schmieren oder vor der Massage verwenden.

Aspen Bark Infusion

Es wird wie folgt hergestellt: 1 EL. l Espenrinde, 1 Liter Wasser wird gegossen und bei schwacher Hitze gekocht, nachdem es etwa 20 bis 30 Minuten lang gekocht wurde. Danach wird die Flüssigkeit abgekühlt und filtriert. Nehmen Sie die Infusion hinein, 1 EL. l vor jeder Mahlzeit. Behandlungsdauer - 30 Tage.

Steinfrucht verlässt Infusion

Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 30 g Blätter Steinfrüchte, kochendes Wasser (200 ml) und köcheln Sie dann bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde lang. Dann wird das Produkt abgekühlt und filtriert. Auch oral auf leeren Magen, 50 ml 3-mal täglich eingenommen.

Kalanchoe

Diese Pflanze hilft auch, die Durchblutung zu verbessern, Schmerzen zu lindern und Entzündungsreaktionen zu stoppen. Zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien werden die Blätter der Pflanze verwendet. Entfernen Sie dazu den Film von ihnen und tragen Sie ihn nachts auf den betroffenen Bereich auf. Befestigen Sie ihn mit einem Pflaster und einem Verband. Führen Sie solche Manipulationen durch, bis der Schmerz verschwindet.

Knoblauch

Aus Knoblauch Tinktur machen. Dazu werden 100 g geschälte Knoblauchzehen durch einen Fleischwolf oder eine Presse gegeben, dann 50 g Wodka gegossen und 10 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt. Die fertige Mischung wird auf eine Mullserviette übertragen, die auf die betroffene Stelle aufgetragen wird, und ein warmer Verband wird darauf aufgetragen. Halten Sie die Kompresse 1 Stunde lang. Nach dem Entfernen wird die Haut einfach trocken gewischt. Behandlungsdauer - 30 Tage.

Es gibt viele andere Methoden der Alternativmedizin, die bei der Bekämpfung von Zwischenwirbelhernien helfen. Sie müssen jedoch verstehen, dass sie nur als zusätzliche Therapie und mit Genehmigung des behandelnden Arztes verwendet werden sollten.

Ist es möglich, einen Leistenbruch mit Volksheilmitteln zu heilen??

Protrusion und Hernie sind Protrusionen des Bandscheibenkerns innerhalb des Bandscheibenraums und darüber hinaus, die in beiden Fällen starke Schmerzen verursachen, wenn eine Kompression des Nervs auftritt. Je früher wir einen primären Vorsprung erkennen, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Zwischenwirbelhernie in keine Richtung austritt. Der Austritt in den Wirbelkanal ist besonders gefährlich, da dann bereits eine direkte Gefahr für das Rückenmark besteht.

Der resultierende Bandscheibenvorfall ist äußerst schwer zu behandeln. Die Behandlung wird im Grunde genommen zur Einnahme von Schmerzmitteln und zum Ausgleich zwischen Schmerzanfällen, mit dem Wunsch, die nächsten so lange wie möglich zu verzögern. Aber solange es einen Leistenbruch gibt, sind Schmerzattacken bis dahin unvermeidlich. Enttäuscht von den Methoden der offiziellen Medizin suchen Patienten häufig nach einer alternativen Behandlung für Zwischenwirbelhernien.

Es ist schwierig, die Frage eindeutig zu beantworten, ob es irgendwie möglich ist, einen Leistenbruch zu heilen.

Wahrscheinlich möglich, wenn:

  1. Die Krankheit wird nicht zu vernachlässigt
  2. Die alternative Behandlung von Bandscheibenvorfällen wird nach einem alternativen System durchgeführt, das mit den Zielen einer konservativen medizinischen Behandlung übereinstimmt: Einen Schmerzanfall zu stoppen, einen gequetschten Nerv freizusetzen und eine erneute Kompression des Nervs oder des Rückenmarks zu verhindern
  3. Sie wissen genau, wofür Sie diese oder jene Methode verwenden, wissen, wie Sie die für Sie geeignete auswählen und gefährliche ablehnen

Und Volksmethoden werden wahrscheinlich keinen greifbaren Erfolg bringen, wenn:

  • Die Hernie befindet sich in einem Stadium, in dem bereits ein sensorischer Verlust oder eine Lähmung beobachtet wird
  • Der Patient greift zufällig nach einer Behandlungsmethode, die er gefunden hat, und weiß nicht genau, wohin er führen wird.

Eine alternative Behandlung wie eine medizinische Behandlung sollte angemessen, gerechtfertigt und logisch sein. Es erfordert auch Wissen und Erfahrung.

Alternative Methoden zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien

Die Schmerzbehandlung ist nur der erste Schritt im Kampf gegen Hernien

Wenn also die Mittel der "Großmutter" mit den Schmerzen fertig werden können, ohne sich anderweitig zu verletzen, sind in diesem Sinne die Möglichkeiten der alternativen Behandlungsmethode im ersten Stadium groß.
Die Rolle entzündungshemmender Medikamente spielen Tinkturen, Abkochungen und Salben, die unabhängig voneinander hergestellt werden.

Kräutermedizin ist heute eine allgemein anerkannte alternative Methode zur Behandlung vieler unheilbarer und schwer zu behandelnder Krankheiten. Sie müssen sie jedoch mit Bedacht anwenden und sich daran erinnern, dass jedes Kraut wie jedes Arzneimittel Kontraindikationen hat und sogar giftig sein kann

Wenn Sie sich für Volksheilmittel entscheiden, ist es daher besser, einen Phytotherapeuten zu konsultieren oder Ihren Arzt im Voraus zu konsultieren.

Wenn Sie im Anfangsstadium anhalten und sich nicht um Ihren armen eingeklemmten Nerv kümmern, bleibt die Hernie der Bandscheibe unbehandelt. Und egal was bedeutet, dass Sie zuvor gekämpft haben... Es ist vergeblich zu glauben, dass Sie mit Hilfe von Tinkturen einen Bandscheibenvorfall „korrigieren“ und das Problem der Nervenkompression beseitigen können.

Manuelle Therapie ist eine Volksmethode?

Die zweite Frage, die sich stellt, ist: Ist es durch Volksheilmittel möglich, einen Nerv mit Zwischenwirbelhernie zu dekomprimieren??

Seltsamerweise ist dies möglich.

Knochensortierer sind der Name für manuelle Therapeuten der Vergangenheit, die wissen, wie man einen Leistenbruch korrigiert. In diesem Sinne setzt die manuelle Therapie wie die Akupunktur die Traditionen der alten Heiler fort

Aber hier ist die Schwierigkeit: Sie können kaum einen echten Chiropraktiker inmitten der heutigen grassierenden Quacksalberei und des Obskurantismus finden. Dieses großartige Volkswissen geht allmählich verloren, zusammen mit dem Tod der letzten Dorfheiler, die die Geheimnisse des Handwerks mit ins Grab nehmen.

Umgekehrt wächst die Zahl der zertifizierten manuellen Therapeuten stetig. Wenn Sie sich für eine manuelle Therapie oder Massage zur Behandlung eines Bandscheibenvorfalls entscheiden, ist es daher unwahrscheinlich, dass Sie heute zu einem Freund in einer nahe gelegenen Straße oder irgendwo ins Dorf gehen. Ihr Weg wird höchstwahrscheinlich im entsprechenden Behandlungsraum liegen, obwohl es keine vollständige Garantie dafür gibt, dass Sie zu einem echten Handwerker gehen.

Fordern Sie ein Zertifikat bei einem praktizierenden Chiropraktiker an und interessieren Sie sich für Bewertungen anderer Patienten. Unqualifizierte manuelle Therapiesitzungen können irreparablen Schaden anrichten.

Bewegungstherapie und Volks- "Physiotherapie"

Und schließlich wird die dritte Stufe als die wichtigste angesehen: Konsolidieren Sie Ihr Ergebnis und verhindern Sie, dass Wirbel und Bandscheiben in ihren vorherigen Zustand zurückkehren.

Zu diesem Zweck nutzen wir die Möglichkeiten, körperliche Übungen, hauptsächlich Zugübungen, zu stärken, um den Druck der Wirbel auf die Bandscheibe und ihre Verformung zu verringern. Somit nimmt auch der Vorsprung der Bandscheibe ab..

Bewegungstherapie kann auch als eine Art Volkserfahrung bezeichnet werden: Viele Komplexe werden von gewöhnlichen Menschen entwickelt, die auf diese Krankheit gestoßen sind und sie mit Hilfe täglicher Übungen geheilt haben

Diese langjährige Erfahrung wurde von den Rehabilitationszentren übernommen, so dass es heute nicht mehr erforderlich ist, nebenbei nach Trainern zu suchen.

Therapeutische Übungen lassen sich gut mit physiotherapeutischen Methoden kombinieren, die die aufgrund chronischer Schmerzen chronisch verkrampften Muskeln entspannen und die Wirksamkeit der Bewegungstherapie erhöhen.

Eine solche Alternative zu physiotherapeutischen Verfahren kann als solche Volksbehandlung für Bandscheibenvorfälle wie Kompressen und Reiben, Reiben und Erwärmen von Salben angesehen werden

Wann ist die alternative Hernienbehandlung wirksam??

Eine positive Bewertung der Behandlung von Bandscheibenvorfällen mit Volksheilmitteln kann gegeben werden, wenn:

  1. Sie verwenden die bewährten Volksrezepte und -tipps, in denen sich die jahrhundertealte Erfahrung der Quacksalberei wirklich konzentriert
  2. Sie kämpfen mit Zwischenwirbelhernien nicht nur mit Tinkturen, sondern schlagen sie von allen Seiten, vor allem mit der Hauptsache - den täglichen Übungen
  3. Sie probieren die Behandlung Ihrer Wahl nicht blind mit Volksheilmitteln an, sondern berücksichtigen, ob sie für Sie geeignet ist

Zum Beispiel sind heiße Bäder, Dampfbäder, Massagen, Reiben und Kompressen in der Nacht absolut inakzeptabel, wenn:

  • Hernienschmerzen gehen mit Fieber einher
  • Sie haben einige offensichtliche oder versteckte chronische pathologische Prozesse parallel zur Hernie (Infektion, Nekrose, Onkologie usw.)
  • Sie haben eine akute Krankheit, die das erste Anzeichen von Fieber hat

Wann ist es besser, nicht auf Volksheilmittel zurückzugreifen?

  1. Wenn Sie buchstäblich alles nehmen, was im Internet zu finden ist, behandeln Sie es unkritisch.
  2. Wenn Sie selbst diagnostiziert werden, ignorieren Sie die Ärzte
  3. Berücksichtigen Sie keine möglichen Kontraindikationen
  4. Nicht umfassend behandeln, da Hernienschmerzen das Hauptproblem sind

Die Medizin hat lange Zeit viele traditionelle Methoden übernommen. Dies ist eine Art Hinweis für Sie:

Gehen Sie nicht bis zum Äußersten: Behandeln Sie einen Leistenbruch und kombinieren Sie die Fähigkeiten der modernen Medizin mit Volksheilmitteln

Volksrezepte für den Kampf gegen Bandscheibenvorfall

Abkochungen für die Anästhesie wegen Verletzung des Nervs eines Bandscheibenvorfalls

  • Geschredderte Preiselbeerblätter (2 Teelöffel) gießen 200 g kochendes Wasser, 10 - 15 Minuten in einem Wasserbad kochen, darauf bestehen, abseihen. Trinken Sie den ganzen Tag über eine viertel Tasse
  • Brauen Sie einen Esslöffel Thymian mit kochendem Wasser und bestehen Sie darauf, dreimal täglich 1/3 Tasse zu trinken. Das restliche Gras kann als Kompresse verwendet werden
  • Hopfenzapfen (1 EL L.) und ein Glas kochendes Wasser - gießen, aufbrühen lassen und nach dem Filtern dreimal 1 EL trinken. l.

Kompressen und Salben

  • Bei Entzündung des Ischiasnervs aufgrund eines Leistenbruchs:
    Mischen Sie ein halbes Glas frische Meerrettichwurzel, die durch einen Fleischwolf gescrollt wurde, mit der gleichen Menge geriebener roher Kartoffeln und einem Esslöffel Honig. Die gemischte Mischung auf ein Käsetuch legen, in zwei Hälften vorfalten und auf den Entzündungsbereich auftragen, mit Polyethylen abdecken und von oben isolieren. Trotz Kneifen etwa eine Stunde aufbewahren. Um starke Reizungen zu vermeiden, schmieren Sie die Oberfläche des Rückens mit Sonnenblumenöl
  • Gekochtes Schweinefett (200 g), gehackte Marshmallow-Wurzeln (4 EL L.) 20 Minuten in einem emaillierten Behälter kochen. Zum Schluss Bienenwachs (4 EL L.) hinzufügen und einige Minuten kochen lassen, dann die Mischung abseihen. Reiben Sie die Salbe in Problembereiche, um die Muskeln zu erweichen, Krämpfe und Schmerzen zu lindern
  • Wirksame Schmerzsalbe:
    Pferdefett würfeln, zwei Eigelb und zwei Teelöffel Jod hinzufügen. Legen Sie die Salbe auf eine mehrschichtige Gaze und tragen Sie sie den ganzen Tag als Kompresse auf, bedecken Sie sie mit Polyethylen und wickeln Sie sie mit einem Verband ein
  1. Tinkturen:

Löschtinktur aus Löwenzahn gegen Schmerzen:
Sammeln Sie ca. 2 - 3 kg Löwenzahn und führen Sie die Stängel nur durch einen Fleischwolf. Das resultierende Saftvolumen wird mit dem gleichen Volumen reinen Alkohols gemischt. Bestehen Sie 10 Tage im Kühlschrank. Reiben Sie die Mischung 10 Tage lang an einer wunden Stelle ein. Nach einer 10-tägigen Pause wiederholen wir sie erneut und beenden so einen Kurs. Es sind drei Kurse zu absolvieren.

Reiben mit Ischias:

  • Mischen Sie Alkoholtinktur aus gebleichtem (2 EL L.), Ameisenalkohol (4 EL L.), gehackten Rosskastanien (2 EL L.) und Kampferöl (2 EL L.). Vorsicht ist geboten, da es sich um eine giftige Pflanze handelt. Erwärmen Sie die Mischung vor dem Reiben. Sie können noch einen Esslöffel Eskuzan (Apothekentinktur aus Kastanienblüten), Tinktur aus weißer Akazie und Flieder hinzufügen
  • Geschredderte Beinwellwurzeln (2 Teile), Blätter und Köpfe von indischen Zwiebeln (ein Teil), mischen und gießen Sie Wodka 40 ̊ (drei Teile Wodka auf einen Teil der Mischung, mindestens 3 Tage einwirken lassen. In den betroffenen Bereich einreiben

Cinquefoil-Tinktur (sowohl für den externen als auch für den internen Gebrauch):
Gießen Sie 300 g Säbelfisch in den Wodka und bestehen Sie drei Wochen lang an einem trockenen und dunklen Ort, wobei Sie das Glas regelmäßig schütteln. Nehmen Sie 1 EL. l pro Tag Tinktur mit etwas Wasser mischen

Die Yoga-Behandlung der Zwischenwirbelhernie mit jemandem ist auch ein Volksheilmittel