So erreichen Sie eine Entspannung der Muskeln des Nackens und des oberen Rückens

Das Material wurde vom Team vor Ort mit Unterstützung unserer Experten vorbereitet: Sportler, Trainer und Ernährungsspezialisten. Unser Team >>

    5 Minuten zum Lesen.
  1. Warum der Hals taub ist
  2. Wie man mit dem Hals alles in Ordnung bringt
  3. Bequemlichkeit posiert
  4. Hitze
  5. Massage und spezielle Übungen
  6. Massage
  7. Übungen

Ein häufiges und häufig bekanntes Problem sind schlaffer Nacken, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen. Dies alles geschieht aufgrund vieler Faktoren, deren Vermeidung nicht möglich ist. Um den Komfort wiederherzustellen, Müdigkeit zu lindern, lernen wir, wie man die Muskeln des Nackens und des Rückens entspannt.

Warum der Hals taub ist

Was ist ein Lebensstil eines modernen Menschen? Lassen Sie uns den gewöhnlichsten Büroangestellten vorstellen. 8 bis 9 Stunden sitzt er in einem Sessel und unterbricht ihn für eine Tasse Kaffee und ein Mittagessen. Vor seinen Augen befindet sich ein Bildschirm, auf den er ständig schaut. Und so läuft der Großteil der Woche..

Am Wochenende ist der gewöhnlichste Büroangestellte zu Hause oder in einer Bar mit Freunden, wo er wieder sitzt oder liegt. Was passiert mit den Muskeln? Sie erhalten wenig Blut, sie sind taub. Infolgedessen wird die vertikale Belastung der Wirbelsäule nicht mehr zwischen ihr und den Muskeln aufgeteilt und liegt vollständig auf dem Skelett.

Das Rückenmark befindet sich in der Wirbelsäule, deren Wurzeln über den Wirbelkanal hinausragen. An diesen Stellen tritt bei einem ähnlichen Zustand ein Einklemmen der Wirbelsäulenwurzeln auf, wodurch eine Person Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen und Schmerzen verspürt.

Darüber hinaus ist die Blutversorgung des Gehirns gestört, da der Hals eine strategisch wichtige Brücke zwischen Körper und Hals darstellt. Daher die Kopfschmerzen.

Warum kann der Hals taub werden?

  • Langer Mangel an Mobilität, Posenwechsel.
  • Kurzer oder langer Aufenthalt in sehr unangenehmen Nackenhaltungen (meistens im Schlaf).
  • Kalt.

Wie man mit dem Hals alles in Ordnung bringt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich vor Nackenproblemen zu schützen. Sicherlich haben Sie sich im Leben von Menschen getroffen, oder vielleicht waren Sie selbst in Situationen, in denen der Nacken durch chronischen Stress oder Zugluft schmerzt.

In diesem Zustand kann eine Person ihren Kopf nicht drehen, und dies ist sehr unangenehm. Um solche Situationen zu vermeiden (sie können nicht zu 100% vermieden werden, da im Leben alles passiert, aber Sie können das Risiko eines solchen Vorfalls minimieren), müssen Sie dies tun.

Bequemlichkeit posiert

Versuchen Sie bei der Arbeit, überall auf die richtigen Winkel zu achten. Dies bedeutet, dass der Beugewinkel Ihres Körpers in den Knien und im Becken 90 Grad betragen sollte. Idealerweise sollte sich die Mitte des PC-Bildschirms in dieser Position auf Augenhöhe befinden. In dieser Position sind Sie möglicherweise weniger müde.

Dieser Rat ist nicht nur für diejenigen, die Rücken- und Nackenmuskeln angespannt haben. Wir empfehlen ein solches Programm am Arbeitsplatz jedem, der Probleme wie chronischen Stress vermeiden möchte.

Achten Sie beim Schlafen auf das Bett. Die Oberfläche für den Schlaf sollte glatt sein, ein Biegen des Halses ist nicht akzeptabel. Ein wichtiger Teil eines angenehmen Schlafes ist das Kissen. Wir empfehlen dringend den Kauf eines orthopädischen Kissens. Leg dich einmal auf sie. Glauben Sie mir, Sie überdenken viel.

Wenn Ihr Nacken angespannt ist, können Sie mit dem Kissen sicherstellen, dass sie sich ausruht. Dies ist eine bewährte Option. Und wenn Sie in einer unbequemen Position schlafen, verwandelt die Spannung am Tag in Kombination mit der Nacht Ihre Nackenmuskulatur in Stein. Am Morgen werden Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Kopf zu drehen, oder es wird weh tun.

Hitze

Es ist notwendig, sich um den steifen Nacken zu kümmern, angenehme Bedingungen dafür zu schaffen und ihn in einen Schal zu wickeln. Kein Scherz, versuchen Sie, Ihren Hals zu schützen.

Es lohnt sich, eine Nacht in einem Luftzug zu schlafen. Am nächsten Morgen wachst du mit höllischen Schmerzen im Nacken auf und kannst deinen Kopf nicht drehen. Das ist eine Muskelentzündung. Aber Sie hätten das alles vermeiden können..

Tragen Sie im Winter immer Schals, wenn die Jacke nicht mit einem hohen Kragen mit Reißverschluss ausgestattet ist. Kümmere dich um den Nacken, dort sind Sehnen befestigt. Dies ist eine sehr schwache Stelle..

Massage und spezielle Übungen

Massage

Lassen Sie uns nun über den angenehmsten Teil unseres heutigen Gesprächs sprechen - die Massage. Wenn etwas taub ist, können Sie einen geliebten Menschen bitten, Ihren Hals zu falten. Massieren Sie den Nacken und die Schultern perfekt gegen Müdigkeit. In einigen Fällen muss er schlafen.

Sie können sich eine Massage machen. Die Technik wird wie folgt sein:

  1. Sitzen Sie, greifen Sie Ihren Kopf mit den Händen auf beiden Seiten und legen Sie Ihre Finger auf den Hinterkopf. Fühlen Sie den Tuberkel am Hinterkopf - Sehnen des Muskels werden von unten daran befestigt. Massieren Sie diesen Ort mit Ihren Fingern. Als nächstes massieren Sie Bewegungen bis zur Basis des Halses. Gehen Sie mehrmals auf und ab und machen Sie mit 4 Fingern jeder Hand Druck- und Kreisbewegungen.
  2. Gehen Sie jetzt mit den Armen vom Nacken bis zu den Schultern. Dies ist die Spitze des Trapezes, denken Sie, sie sind gnadenlos am Rande von Schmerz und Euphorie. Wenn sie hart sind, zerknittern Sie sie, bis sie Teig werden.
  3. Damit das Trapez nicht angespannt ist, legen Sie die Ellbogen auf den Tisch. In der Schwebe halten sie deine Hände, damit sie nicht herunterfallen.
  4. Wenn Sie den Hinterkopf und den Nacken massieren, legen Sie Ihren Kopf auf Bücher oder irgendwo anders auf die Stirn, damit sich die Muskeln nicht anstrengen, um die Position zu halten.
  5. Drücken und streicheln Sie mit Ihren Fingern vorsichtig die Vorderseite des Halses rechts und links vom Adamsapfel. Beachtung! Es gibt Schmerzpunkte, wichtige Blutgefäße passieren dort, drücken Sie also sehr leicht, damit es angenehm ist. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen.
  6. Der Trapezmuskel wird als Teil des Rückens betrachtet, daher gelten diese Tipps für die Frage, wie Sie Ihre Rückenmuskulatur entspannen können..

Die angenehmsten Orte für eine Massage sind der Hinterhauptteil und die Oberseite des Trapezes. Die Oberseite des Trapezes verbindet den Schultergürtel und den Nacken. Eine enorme Belastung für die Fixierung der Hände fällt auf diesen Teil des Muskels. Ohne sie würden unsere Hände auf die Knie fallen. Aber der Muskelmechanismus verhindert dies..

Freunde, eine entspannende Massage ist wirklich eine heilende Sache! Einmal alle 3 Monate ist es sehr nützlich und großartig, sich einer Rücken- und Nackenmassage zu unterziehen..

Aber denken Sie daran, ein guter Spezialist mit entsprechenden Unterlagen sollte die Massage durchführen. Unachtsamer Umgang mit Rücken und Nacken kann weh tun!

Übungen

Wenn Ihre Nackenmuskeln angespannt sind, helfen Ihnen spezielle Übungen. Es gibt mehrere Komplexe, die die Verhinderung solcher Phänomene ermöglichen.

Der erste Komplex basiert auf Nackenbewegungen. Ihre Aufgabe ist es, kreisende Bewegungen in alle Richtungen auszuführen und den Hals seitlich vorwärts und rückwärts zu neigen. Und versuchen Sie mit jeder Steigung und jedem Kreis, die Bewegungsamplitude zu erhöhen. Alle Bewegungen werden langsam und nachdenklich ausgeführt. Sie können hier nicht eilen, da unachtsame und scharfe Muskelverspannungen Ihre Situation komplizieren können.

Die zweite Option ist die isometrische Belastung. Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass sich der Muskel nach einer solchen Belastung entspannen sollte. Dies ist wahr, Entspannung kommt nach intensivem Stress. Einerseits ist es lächerlich, einen bereits angespannten Muskel zu belasten. Und andererseits - es funktioniert.

Der folgende Komplex basiert auf dem Prinzip der Isometrie. Es kann direkt am Arbeitsplatz durchgeführt werden (nur damit der Chef es nicht sieht):

  1. Setzen Sie sich gerade hin und neigen Sie Ihren Kopf mit dem Kinn nach unten. Hände fassen einen Kopf in der Nähe eines Nackens. Versuchen Sie, den Kopf zu heben und stören Sie dabei Ihre Hände. Hinter dem Nacken entsteht eine Spannung, die 5-10 Sekunden lang gehalten werden muss. Entspannen Sie sich und warten Sie 20 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung dreimal.
  2. Nehmen Sie nun Ihre linke Hand mit dem linken Teil Ihres Kopfes und drücken Sie sie an Ihre rechte Schulter. Wenn das Dehnen nicht erlaubt ist, kippen Sie so gut wie möglich. Versuchen Sie, Ihren Kopf zurückzubekommen, aber lassen Sie es nicht mit Ihrer Hand zu. Halten Sie die Spannung 5-10 Sekunden lang. Wiederholen Sie die Übung dreimal und neigen Sie jedes Mal mehr und mehr den Kopf.
  3. Legen Sie Ihre Ellbogen auf den Tisch, die Stirn in die Handfläche. Ziehen Sie Ihren Hals fest, als würden Sie Ihr Kinn bis zu Ihrem Hals strecken. Hände stören dich. Halten Sie die Spannung bis zu 10 Sekunden. Mach es dreimal.

Reiben Sie schließlich die Nackenmuskulatur durch Streicheln. Der Ladevorgang ist beendet, in den kommenden Stunden sollte nichts fließen! Wärmen Sie sich im Allgemeinen häufiger auf, neigen Sie Ihren Hals nach rechts und links und machen Sie kreisende Bewegungen. Muskeln mögen Mobilität!

Wie man Verspannungen an den Nackenmuskeln löst

Wenn ✅ NECK angespannt ist, fällt es ihr schwer, ihren Kopf zu stützen. Emotionaler Stress und Anspannung belasten die Nackenmuskulatur zusätzlich. Viele Menschen wissen nicht, wie sie diese Spannung lösen sollen, und sie wird CHRONISCH.

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Kopf behalten, zeugt von Ihrer Inspiration und Ihrem Optimismus oder von Dekadenz und Willenslosigkeit. Der Kopf, der durch Depressionen, Müdigkeit und Erschöpfung gesenkt wurde, zieht die Rückenmuskulatur des Nackens. Um den Kopf zu halten, spannen sich die Nackenmuskeln ständig an. Diese Spannung erstreckt sich bis zu den Hüften. Viele Menschen wissen nicht, wie sie diese Spannung lösen können, und sie wird chronisch. Hier finden Sie einfache, unkomplizierte und effektive Übungen..

Wie man Muskelverspannungen im Nacken lindert

Die bewusste strukturelle Ausrichtung der Kopf-Hals-Beziehung ist ein wichtiges Element, um eine optimale Körperstruktur zu erreichen. In der traditionellen östlichen Praxis wird die Korrektur der Halswirbelsäule, die aufgrund der strukturellen Ausrichtung des Kopf-Hals-Komplexes erreicht wird, als „Wurzeln der Klugheit“ oder „Wurzeln der Rationalität“ bezeichnet. Der Kopf und die Halswirbelsäule sind eine Art Krone der Wirbelsäule, die wir strecken wollen.

Cephalic Reflexe sind der Hauptkontrollmechanismus, der für die Orientierung des Körpers im Raum verantwortlich ist: von der Einnahme einer Pose zur Erreichung eines bestimmten Ziels bis zur Rückkehr in eine Ruhepose nach Durchführung einer Aktion.

Bei allen Tieren beginnt sich der Kopf zu bewegen und der Körper fährt dann fort. Rückblickend erscheint eine solche Abfolge offensichtlich, da vier der sechs Sinne im Kopf sind. Daher sollte unser Kopf automatisch die Bewegungsrichtung bestimmen. Andererseits hängt die Position des Kopfes direkt mit der Qualität und Stärke des "Ich" zusammen..

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Kopf behalten, zeugt von Ihrer Inspiration und Ihrem Optimismus - oder von Dekadenz und Willenslosigkeit. Der Kopf, der durch Depressionen, Müdigkeit und Erschöpfung gesenkt wurde, zieht die Rückenmuskulatur des Nackens. Um den Kopf zu halten, spannen sich die Nackenmuskeln ständig an..

Diese Spannung erstreckt sich bis zu den Hüften. Die Muskeln im Oberkörper kämpfen darum, den Körper in einer geraden Position zu halten, und dieser Kampf ist zum Scheitern verurteilt. Krämpfe im Rücken, Schmerzen im Nacken, Migräne, qualvolle Kopfschmerzen und Sehbehinderungen - all dies deutet auf tiefe Verletzungen in diesem Bereich hin.

Eine besondere Rolle im Zusammenspiel von Kopf und Rumpf spielt der Hals. Der Hals ist eine Zwei-Wege-Brücke zwischen Körper und Geist, die es dem Abstrakten ermöglicht, sich in Form zu verkörpern und sich auszudrücken. Daher können Probleme in diesem Bereich sowohl den Widerstand gegen die Notwendigkeit, inakzeptable Phänomene der Realität zu „schlucken“, als auch die Unfähigkeit, Emotionen freizusetzen - sei es Liebe, Leidenschaft, Schmerz oder Wut - gleichermaßen widerspiegeln. Wenn Sie glauben, dass der Ausdruck dieser Emotionen aus irgendeinem Grund inakzeptabel ist oder Angst vor den Folgen ihres Ausdrucks haben, blockieren Sie sie. Dies führt wiederum zu einer Anhäufung von Spannungen im Hals..

Wenn der Hals angespannt ist, fällt es ihr schwer, ihren Kopf zu stützen. Emotionaler Stress und Anspannung belasten die Nackenmuskulatur zusätzlich. Viele Menschen wissen nicht, wie sie diese Spannung lösen können, und sie wird chronisch. Der Hals ist auch ein Barometer für die Selbstdarstellung. Die Spannung darin ist das physische Äquivalent eines psychologischen Befehls: "Verliere nicht deinen Kopf." Oft bedeutet dies auch: „Lass deine Gefühle niemals außer Kontrolle geraten“.

Im Nackenbereich befinden sich die Stimmbänder. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtsystems der Halsmuskulatur. Sprache ist mit der wichtigsten Möglichkeit der Selbstdarstellung einer Person verbunden. Chronische Muskelverspannungen infolge von Hyperkontrolle können Kompressionsringe bilden, die den Kanal verengen und den vollständigen Ausdruck von Gefühlen verhindern. Wir alle mussten Groll oder abweisende Bemerkungen schlucken; Viele waren gezwungen, ihre Worte zurückzunehmen und die Proteste zu unterdrücken, weil ihr Ausdruck inakzeptabel war.

Übungen zur Linderung von Verspannungen der Nackenmuskulatur

1. Die Übungen beginnen mit der richtigen Einstellung des Kopfes. Um den Ausrichtungsvorgang durchzuführen, geben Sie dem Kopf eine Position, als ob er an der Krone aufgehängt wäre: Der Hinterkopf ist leicht nach oben gerichtet, als würde der Kopf an einem unsichtbaren Faden an der Krone in der Luft hängen. Heben Sie das Kinn auf und geben Sie ihm eine Hackbewegung. Dies ist notwendig, um "den Kopf an der Krone aufzuhängen", den Kopf in dieser Position zu halten und die oberen Atemwege (zwischen der Nasenhöhle und dem Atemhals) freizugeben..

Die Bewegungen "Kopf an der Krone hängen" und "Kinn aufheben" sind miteinander verbunden und voneinander abhängig. Sie sollen dazu beitragen, Kopf und Nacken zu entspannen und die Angewohnheit zu überwinden, den Kopf zu senken, zu schikanieren oder zu neigen. Darüber hinaus ist diese Position die Hauptbedingung für eine korrekte Haltung und freie Atmung..

2. Das nächste Element: Entspannen Sie die Schultern, wobei sich die Kopfkrone nach oben streckt, und strecken Sie die Halswirbel so weit wie möglich, während Sie gleichzeitig den Kopf vorsichtig nach links und rechts drehen. Als nächstes senken Sie Ihren Kopf auf die Brust und versuchen, das Schlüsselbein mit Ihrem Kinn zu „reiben“ (erhöhen Sie den Radius des Kopfes nach rechts und links allmählich). Werfen Sie dann Ihren Kopf zurück und versuchen Sie, den unteren Teil des Nackens mit dem Hinterkopf zu „reiben“. Kehren Sie zu der Position "Kopf an der Krone hängen" zurück..

Zusätzlich zu der oben beschriebenen Übung empfehlen wir die Verwendung der erschwinglichen und effektiven Methode der Selbstkontrolle, die vom australischen Schauspieler F. Matthias Alexander entwickelt wurde. Nach einigen Jahren auf der Bühne verlor Alexander seine Stimme und litt unter starken Kopfschmerzen..

Nach einer langen Reise erfolgloser Behandlung durch Ärzte nahm er sich selbst auf. Mit Hilfe eines Drei-Wege-Spiegels begann Alexander, sich selbst zu beobachten und entdeckte die Angewohnheit, den Kopf zurück zu werfen, die Schultern hochzuziehen und vieles mehr. Alexander arbeitete an sich selbst und entwickelte seine eigene Methode, die auf einem ausgewogenen Zusammenspiel von Kopf und Wirbelsäule beruhte, wodurch er auf die Bühne zurückkehren konnte. Das Hauptelement dieser Methode ist das System der mentalen Ordnungen, die man sich selbst gibt. Er nannte diese Befehle "Richtlinien". Hier sind die drei wichtigsten:

  • Entspanne deinen Hals.
  • Zieh deinen Kopf hoch.
  • Strecken und strecken Sie Ihren Rücken.

Die drei Richtlinien selbst sind sehr einfach und unkompliziert. Wenn Sie sie jedoch anwenden, können Sie die üblichen Bewegungsarten ändern, wodurch Sie Ihren eigenen Körper besser nutzen können. Auf diese Weise können Sie nach und nach viele Krankheiten beseitigen, die durch längeres abnormales Verhalten entstehen. Wenn Sie aufhören, die falschen Dinge zu tun, werden die richtigen von selbst kommen. Veröffentlicht von econet.ru.

P.S. Und denken Sie daran, nur unser Bewusstsein zu verändern - gemeinsam verändern wir die Welt! © econet

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

Muskelverspannungen im Nacken: Wie Sie sich selbst helfen können?

Diese Arbeit ist wie ein Schmerz im Nacken!

Es wird gesagt, dass die Briten ein Sprichwort erfunden haben, das mühsame, harte und anstrengende Arbeit mit Schmerzen in den Nackenmuskeln vergleicht. Sie können den genauen Wortlaut nicht ablehnen! Jeder von uns musste mindestens einmal Schmerzen und Beschwerden aufgrund von Verspannungen in den Muskeln der Nacken- und Kragenzone verspüren - ein äußerst unangenehmes Gefühl.

Warum sind die Muskeln angespannt??

Der erste und Hauptgrund für Nackenmuskelverspannungen ist ein längeres Sitzen am Schreibtisch in einer fast bewegungslosen Position: Hände auf der Tastatur, Augen auf den Bildschirm gerichtet. Denken Sie daran, wie Ihr traditioneller Morgen beginnt. Mit einer Ladung und einer belebenden Dusche? Nein, höchstwahrscheinlich mit einer Tasse Kaffee vor dem Monitor, wo Sie die Morgennachrichten sehen. Trainieren Sie während des Arbeitstages oft für sich selbst? Gönnen Sie sich während Ihrer Mittagspause einen Spaziergang im Freien im Park? Lassen Sie Ihre Muskeln abends am Pool oder im Tanzkurs entspannen??

Ich glaube, dass alle Fragen verneint werden. Da Sie den ganzen Tag ohne Kopfheben verbracht haben, bei der Arbeit gesessen haben, nur durch Telefonanrufe und Anrufe bei Vorgesetzten abgelenkt. Und am Abend erlaubten sie sich bestenfalls, mit einer Freundin in einem Café zu sitzen. Und als sie nach Hause zurückkehrten, hatten sie das Gefühl, dass der Hals- und Kragenbereich vor Müdigkeit anschwoll, mit einem leichten Brennen und Kribbeln belästigte, und manchmal tat es weh, so dass der Kopf selbst in die Schultern gedrückt wurde. In der Tat hat Ihr Nacken Ihren Kopf den ganzen Tag in derselben angespannten Haltung gestützt.

Psychologen haben jedoch eine interessante Meinung über den Kopf, der in die Schultern gezogen wird: In einer stressigen Situation belastet eine Person instinktiv die Muskeln der Hals- und Kragenzone, als würde sie versuchen, sich vor dem Negativen zu „verstecken“. Selbst wenn Stress zurückbleibt, entspannen sich die Muskeln nicht sofort. Und je öfter die Belastungen, desto stärker erinnern sich die Nackenmuskeln an ihren gestressten Zustand und desto langsamer verlassen sie ihn, was zu Schmerzen in der Kragenzone führt.

Ein weiterer Grund für Nackenmuskelverspannungen und Schmerzen in der Kragenzone ist Ihr innerer psychischer Zustand. Tatsache ist, dass wenn Sie unter Depressionen, Müdigkeit, Überlastung, einem Mangel an Willen und Dekadenz leiden, Ihr Kopf unwillkürlich nach unten fällt und die Muskeln des Nackens zieht. Muskeln widerstehen Verspannungen, Belastungen, um den Kopf zu erhalten, und diese Verspannungen bedecken den gesamten Oberkörper und verursachen Schmerzen. Und Neurologen behaupten, dass die Ansammlung von Spannungen in den Nackenmuskeln durch blockierte, unterdrückte Emotionen erleichtert wird - zurückhaltende Wut, die Unfähigkeit, aus irgendeinem Grund auszudrücken, was sich in der Seele angesammelt hat, oder sogar zu weinen.

Hals - die Brücke zwischen Körper und Geist

Eine solche philosophische Definition des Halses findet sich unter Spezialisten für orientalische Entspannungspraktiken, und deshalb denken sie das auch. Von den sechs Sinnen befinden sich vier im Kopf und bestimmen daher die Bewegungsrichtung des Körpers. Darüber hinaus ist es der Hals, der es ermöglicht, Bewegungen durch Drehen des Kopfes zu realisieren.

In der Halskragenzone gibt es aus Sicht der chinesischen Medizin eine sehr wichtige Energie- und Reflexzonenzone, die für die Gehirnaktivität und die Handbewegung verantwortlich ist.

Der menschliche Kopf wiegt durchschnittlich 4-8 kg und wird gleichzeitig von nur sieben kleinen Halswirbeln gestützt, die vom Zwischenwirbelknorpel amortisiert werden. Um den Wirbeln zu helfen, gab die Natur der Person einen Komplex von 32 Halsmuskeln, die den Kopf aufrecht halten, aktiv zu seiner Bewegung beitragen und Schutzfunktionen ausführen. Und es gibt etwas zu schützen! 4 Hauptarterien und 8 Hauptnerven verlaufen im Nacken, ganz zu schweigen vom Wirbelkanal. Sie versorgen den Kopf, die Organe der Brust und der oberen Gliedmaßen mit Blut, führen verschiedene Arten von Reizungen durch und steuern die Nervenaktivität.

Wenn die Muskeln der Hals- und Kragenzone überlastet sind, spiegelt sich dies in der Arbeit der Blutgefäße oder Nervenenden sowie in der Blutversorgung des Muskelgewebes wider und verschlechtert den Stoffwechsel und die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Infolgedessen spüren Sie Schmerzen in den Muskeln der Nacken- und Kragenzone sowie starke Kopfschmerzen und Steifheit der Bewegungen im Schultergürtel. Eine anhaltende Spannung der Nackenmuskulatur kann zu einer früheren Bildung von Falten auf der Stirn, Blutergüssen, Schwellungen im Gesicht, Nasolabialfalten, der Entwicklung von Migräne, Sehstörungen, Schwellungen, Salzablagerungen, Einklemmen der Spinalnerven und infolge von Ischias und Funktionsstörungen der von ihnen kontrollierten Organe und anderen Problemen führen.

Wie man bei Nackenschmerzen hilft?

Es gibt verschiedene einfache Techniken, die helfen, Muskelverspannungen im Nacken und im Kragen zu lösen und Sie von Schmerzen und Beschwerden zu befreien..

Entspannen. Setzen Sie sich bequem hin oder legen Sie sich in einen ruhigen Raum, in dem Sie niemand stört. Schließen Sie Ihre Augen und versuchen Sie, jeden Muskel nacheinander mental zu entspannen, indem Sie sich von Kopf zu Fuß bewegen. Atme dann langsam und tief die ganze Luft ein und aus und ziehe deinen Magen ein. Mehrmals wiederholen.

Ruhe dich aus. Nichts entspannt die Nackenmuskulatur so sehr wie die Fähigkeit, bequem zu liegen und zu dösen.

Wenden Sie eine kalte Kompresse (aus zerstoßenem Eis, das in einen Schal gewickelt ist) auf den Hals- und Kragenbereich an und erwärmen Sie Ihren Hals nach 15 Minuten mit einem in heißem Wasser getränkten Handtuch. Dies aktiviert die Blutversorgung der Muskeln und lindert Schmerzen..

Wenn die Schmerzen sehr stark sind, haben Sie keine Angst, ein Anästhetikum zu nehmen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Körper unter einer Tablette stark leidet, aber Sie werden die nervösen Spannungen durch Schmerzen beseitigen.

Machen Sie eine leichte Massage, um Verspannungen in den Muskeln zu lösen: Drücken Sie Ihre Handflächen fest auf Ihren Nacken und streicheln Sie sie, reiben Sie sie dann in kreisenden Bewegungen und tupfen Sie leicht mit den Fingerspitzen. Nehmen Sie dann Ihre Nackenmuskeln mit den Fingern und kneten Sie sie mit Quetschbewegungen. Machen Sie dasselbe mit den Muskeln der Kragenzone. Beenden Sie die Massage mit dem gleichen Streicheln wie zu Beginn..

Vergessen Sie nicht vorbeugende Maßnahmen, die dazu beitragen, dass sich die Nackenmuskulatur nicht belastet. Dadurch werden die Schmerzen in der Kragenzone erheblich reduziert und möglicherweise vollständig gelindert:

  • Beobachten Sie Ihre Haltung, verlieren Sie Gewicht, trainieren Sie Ihre Bauchmuskeln - dies reduziert die Belastung der Wirbelsäule und stärkt die Muskeln, die den Kopf aufrecht halten, und verhindert, dass er sich nach vorne lehnt.
  • Beugen Sie sich während der Arbeit nicht tief über den Tisch, schaffen Sie sich einen bequemen Arbeitsplatz, machen Sie jede Stunde eine Pause, um sich zu bewegen und Ihre Körperhaltung zu ändern.
  • Um zu verhindern, dass sich die Halsmuskeln anstrengen, geben Sie ihnen bei langer Arbeit am Tisch häufig Ruhe. Setzen Sie sich bequem hin, damit der Hals nicht durch eine statische Haltung anschwillt. Machen Sie Pausen, um sich zu bewegen.
  • Selbst in einer Arbeitsumgebung können Sie sich eine einfache Übung erlauben, um die Halsmuskulatur zu stärken: Sitzen Sie am Tisch, „drehen“ Sie Ihre Schultern, stellen Sie sich vor, Ihre Wirbelsäule ist eine perfekt gerade Säule, strecken Sie Ihren Hals, strecken Sie Ihre Krone nach oben, bedecken Sie sie fest mit Ihrer Hand und senken Sie Ihre Augen leicht nach unten lege deine Hand auf deinen Kopf. Fühlen Sie, wie die Kopfhaut- und Nackenmuskulatur gedehnt wird. Entspannen Sie sich vollständig und wiederholen Sie die Übung 10 Mal. Es wird die Kompression ein wenig lindern und die Nackenmuskulatur stärken..
  • Befreien Sie sich von der Gewohnheit, den Telefonhörer mit dem Ohr an die Schulter zu drücken oder ihn mit nach hinten geneigtem Kopf zu kämmen - Sie müssen die Nackenmuskeln nicht ohne besondere Notwendigkeit dehnen.
  • Die Ursache für Nackenschmerzen kann eine unebene Matratze, ein zu großes Kissen oder eine unangenehme Haltung während des Schlafes sein (z. B. die Gewohnheit, auf dem Bauch zu schlafen). Nur während des Schlafes auf einer harten Matratze und einem niedrigen Kissen entspannen sich die Muskeln vollständig.
  • Lernen Sie, den Stress, der sich tagsüber angesammelt hat, durch einen abendlichen Spaziergang an der frischen Luft, eine warme Dusche, eine Tasse Tee mit Minze und Honig und schließlich einen gesunden Schlaf abzubauen.

cymki.ru

Allmähliche degenerative Veränderungen der Wirbelsäule, die für Osteochondrose charakteristisch sind, verursachen Schmerzen in der Halswirbelsäule, im Rücken, im unteren Rücken sowie in verschiedenen Teilen des Kopfes, der Gliedmaßen und der inneren Organe.

Das Muskelkorsett, in dem sich die Wirbelsäule befindet, schützt sie und sorgt für den Stoffwechsel. Normalerweise werden während der Muskelarbeit gebildete Substanzen, einschließlich Milchsäure, mit dem Blutfluss entfernt. Überschüssige Milchsäure mit Durchblutungsstörungen aufgrund von Krämpfen wirkt auf die Nervenenden und fühlt sich wie Schmerz an.

Bei der Osteochondrose ist die erste Schutzbarriere gegen weitere Schäden an Wirbeln und Bandscheiben der Krampf der die Wirbelsäule umgebenden Muskeln. Es schränkt die Mobilität in einem benachteiligten Segment sofort ein..

Wie manifestiert sich Muskelkrampf bei Osteochondrose??

Die Hauptmanifestation von Muskelkrämpfen bei zervikaler, lumbosakraler oder thorakaler Osteochondrose sind Schmerzen in der Nähe der Stelle pathologischer Veränderungen in der Wirbelsäule.

Im Russischen gibt es viele Verben, um diesen Zustand bei Osteochondrose zu beschreiben: verdreht, verklemmt, verdreht, eingeklemmt, geschossen usw. Sie alle spiegeln eine erzwungene Haltung, Überraschung und extremes Unbehagen dieses Zustands wider..

Muskelkrämpfe mit zervikaler Osteochondrose äußern sich nicht nur in Schmerzen auf der verletzten Seite, sondern auch in der Unfähigkeit, den Kopf zu drehen oder zu neigen, Taubheitsgefühl der Hände, Gehirnsymptomen, Schluckstörungen, Koma im Hals und vielen anderen Anzeichen. Dies hängt von der Lage der Pathologie in der Halswirbelsäule ab..

Im Gegensatz zum Gebärmutterhals kann die Diagnose einer Thoraxosteochondrose schwieriger sein. Es tritt seltener auf, ahmt jedoch die Symptome anderer nach, einschließlich Notfällen, Erkrankungen der Brust, der Niere und des Magen-Darm-Trakts.

Die Osteochondrose der lumbosakralen Region ist fast allen Erwachsenen bekannt, ebenso wie die zervikale Osteochondrose.

Der Krampf der Muskeln des unteren Rückens kann so stark sein, dass die Person mehrere Tage lang ins Bett geht und der Unabhängigkeit beraubt wird. Es muss mit Medikamenten und anderen Mitteln entfernt werden..

Seltene Arten von Muskelkrämpfen bei Osteochondrose


Die Schmerzen bei Osteochondrose in der Wirbelsäule sind in den meisten Fällen klar und vertraut. Der Ursprung kann leicht erklärt werden. Die Behandlungsmethoden sind nicht nur den Ärzten, sondern auch dem Patienten bekannt.

Seltene Arten von Kontraktionen können jedoch schwierig zu diagnostizieren sein. Um ihre Ursache zu verstehen, benötigen Sie eine obligatorische Untersuchung.

Aufgrund einer Verletzung der Innervation kann ein Krampf nicht nur in den die Wirbelsäule umgebenden Muskeln auftreten, sondern auch in den Muskeln der Organe, beispielsweise der Speiseröhre, des Magens und des Darms. Wenn die Einnahme von krampflösenden Mitteln gegen zervikale Osteochondrose zur Beseitigung der Kontraktionen beiträgt, ist dies gut, aber Sie können selbst keine Analgetika trinken. Bauchschmerzen sind immer ein gefährliches Symptom und erfordern daher ärztliche Hilfe..

Wie man Muskelkrämpfe bei Osteochondrose lindert?


Der Kampf gegen Schmerzen und Muskelkrämpfe ist die erste Aufgabe bei der Behandlung der Verschlimmerung der Osteochondrose. Manchmal reicht es aus, um Ruhe zu finden und eine Spazmalgon-Tablette einzunehmen.

Es scheint, dass die Entfernung des Krampfes die Krankheit selbst, die ein degenerativ-dystrophischer Prozess in der Wirbelsäule ist, nicht besonders beeinflusst, sondern nur vorübergehend das Wohlbefinden verbessert. Aber das ist nicht so.

Muskelkrämpfe schützen nicht nur das Wirbelsäulensegment vor weiteren Traumata, sondern bilden auch einen Teufelskreis von Stoffwechselstörungen. Das Zusammendrücken von blutführenden und blutführenden Gefäßen stört normale Stoffwechselprozesse, die Entfernung von Toxinen, die Ernährung der die Wirbelsäule umgebenden Gewebe und führt zum Fortschreiten degenerativer Veränderungen.

Die Entfernung von Muskelkrämpfen und den damit verbundenen Ödemen und Entzündungen beinhaltet die Verwendung von Medikamenten wie:

  • krampflösende Mittel;
  • Muskelrelaxantien;
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs);
  • Diuretika;
  • B-Vitamine.

Massage, Reflexzonenmassage, Akupunktur und Physiotherapie werden erfolgreich bei Exazerbationen eingesetzt, um Stoffwechsel- und Regenerationsprozesse in der Wirbelsäule zu verbessern.

Die Verwendung einer Eiskompresse bringt Erleichterung und verringert die Schwellung der Muskeln in den ersten drei Tagen nach Beginn der Exazerbation. In Zukunft werden thermische Verfahren eingesetzt..

Muskelkontraktionen von Kopf und Hals aufgrund von psychischem Stress sind auch die Ursache für zervikale Osteochondrose und nicht nur deren Folge. Daher entspannt es sich gut, lindert Kopfschmerzen, massiert die Halskragenzone und setzt psychotherapeutische Methoden ein.

Die Hauptmethode zur Behandlung der Symptome einer zervikalen, thorakalen und lumbosakralen Osteochondrose besteht jedoch darin, ein starkes Muskelkorsett für Rücken und Nacken aufzubauen. Unmittelbar nach der Besserung nach der Exazerbation müssen Dehnübungen begonnen werden, um die Flexibilität zu verbessern und die Rückenmuskulatur zu stärken.

Nur so werden die Voraussetzungen für eine normale Ernährung und einen normalen Stoffwechsel in der Wirbelsäule geschaffen, was bedeutet, dass die Jugend und die Gesundheit erhalten und sogar wiederhergestellt werden können.

Schmerzen bei Osteochondrose, Krämpfe im Nacken und Schultergürtel treten aufgrund des schnellen Lebensrhythmus, großer körperlicher Anstrengung, Stress oder Bewegungsmangel auf.

Es gibt viele Gründe, die zu Verspannungen führen, Krämpfe der Halsmuskulatur treten auf:

Bei zervikaler Osteochondrose können auch schmerzende Schmerzen in Arm, Brust und Hinterkopf auftreten. In bestimmten Posen oder nach harter körperlicher Arbeit schmerzt der Nacken und wird taub. In einigen Fällen können Schwindel, Übelkeit, Taubheitsgefühl der Finger und Tinnitus auftreten.

Die Behandlungsmethode hängt direkt von den Ursachen der Krankheit ab. Bei Verstößen durch falsche Körperhaltung während der Arbeit und zu wenig dynamischem Lebensstil wird die Behandlung einfacher. Es reicht aus, eine manuelle Therapie durchzuführen, physiotherapeutische Übungen einzuführen, übermäßige körperliche Anstrengung zu vermeiden und das Regime richtig zu organisieren. Manchmal wird bei solchen Problemen eine Massage verschrieben, aber die Wahl eines Spezialisten sollte sorgfältig getroffen werden. Diese Regel gilt nicht nur für den Masseur, sondern auch für den Chiropraktiker.

Die Halswirbelsäule hat eine komplexe Struktur, und falsch durchgeführte Eingriffe können Schmerzen nur schädigen und nicht beseitigen.

Wenn die Ursache eine Infektion ist, wird zu allen oben genannten auch eine medikamentöse Behandlung hinzugefügt. Zusätzliche Symptome können von Entzündungen, der ansteckenden Natur der Krankheit, sprechen: Halsschmerzen beim Schlucken, Übelkeit, Brustschmerzen.

Bei ersten Anzeichen eines Verdachts auf zervikale Osteochondrose sollten Sie sich an einen qualifizierten Spezialisten wenden.

Um das Auftreten von Problemen mit der Wirbelsäule zu verhindern, müssen Sie Ihre Gesundheit überwachen. Es gibt eine Reihe einfacher Regeln, denen jeder bei richtiger Organisation seines Regimes folgen kann:

Übungen zur zervikalen Osteochondrose

Das tägliche Durchführen einfacher Übungen kann helfen, eine zervikale Osteochondrose zu verhindern. Alle Bewegungen müssen reibungslos ausgeführt werden, die Gleichmäßigkeit der Atmung überwachen:

  1. Führen Sie Rotationsbewegungen mit an den Ellbogen gebeugten Armen aus. Die Finger sollten auf die Schultern gelegt werden.
  2. Fassen Sie Ihre Finger hinter Ihrem Kopf und bewegen Sie Ihre Hände langsam zurück, wobei Sie sich beim Atmen leicht nach hinten beugen. Dann beugen Sie sich vor und entspannen Sie Ihre Hände, atmen Sie aus.
  3. Führen Sie sanfte Kopfdrehungen durch. Wenn Schmerzen auftreten, beenden Sie das Training.

Osteochondrose ist eine der Krankheiten, die sich eher langsam entwickelt. Bei den ersten Beschwerden im Rücken und Nacken müssen Sie mehr auf Ihre eigene Gesundheit achten. Das Auftreten von Osteochondrose zu vermeiden ist ganz einfach, Sie müssen nur einige gute Gewohnheiten entwickeln.

Steifheit während der Kurven, Knirschen kann weder durch Massagen noch durch Muskelrelaxantien beseitigt werden, da es möglich ist, den Krampf der Nackenmuskulatur mit Osteochondrose nur durch einen umfassenden Ansatz zu entfernen. Diese Region der Wirbelsäule ist durch sehr enge Öffnungen für die jeweiligen Nervenwurzeln gekennzeichnet - häufig auftreten. Aber die Nerven, die von der Halswirbelsäule kommen, verursachen Schmerzen in den Schultern, Ellbogen und Taubheitsgefühlen der Finger. Der Zustand des Atlanto-Occipital-Gelenks und des unteren Rückens ist für Beschwerden im Nacken verantwortlich..

Das Konzept der Osteochondrose

Osteochondrose der Halsregion bedeutet schwere degenerativ-dystrophische Läsionen aller Strukturen der Wirbelsäule. Anzeichen der Krankheit sind:

  • Verschiebung der Wirbel;
  • Verengung des Zwischenwirbelabstands;
  • Wirbelsäulenbewegungssegment.
  • Bandverkalkung und das Auftreten von Osteophyten.

Die häufigsten Beschwerden sind Muskelkrämpfe, begleitet von Schmerzen, einem Knirschen beim Drehen des Kopfes und indirekten Beschwerden: Beschwerden und Taubheitsgefühl im Arm, Einschränkung der Beweglichkeit der Schulter, Atemversagen und Kopfschmerzen (siehe).

Beachtung! Die Hauptmethode zur Diagnose von Osteochondrose sind radiologische Bilder in verschiedenen Projektionen, CT, MRT.

Es gibt Funktionstests, mit denen Sie die Arbeit der Wirbel während der Beugung und Streckung des Kopfes bewerten können. Die Röntgenaufnahme liefert jedoch nur in einer Ebene ein Bild, daher tritt zusammen mit der Verschiebung, die zu einer Verengung des Abstands zwischen den Wirbeln führt, am häufigsten eine Rotation oder Lateroflexion auf - eine Drehung und eine Neigung. Das Beste am tatsächlichen Zustand der Halswirbelsäule sind die Muskeltests, die Neurologen (Neuropathologen) durchführen müssen. Ärzte verschreiben krampflösende Mittel gegen Osteochondrose, die die Muskeln entspannen sollen, aber mit dem falschen Stereotyp der Bewegung wird das Problem mit Medikamenten nicht beseitigt (siehe).

Anzeichen einer Wirbelkörperverschiebung

Die Verschiebung des vierten oder fünften Wirbels beraubt die Innervation des Muskels, der das Schulterblatt und das Rhomboid anhebt. Die Verlagerung des sechsten Wirbels führt zu einer Schwäche der Muskeln von Subclavia, Suprascapular, Subscapular und Latissimus - dies sind garantierte Schmerzen in der Schulter. Bei der Verschiebung mehrerer Wirbel vom fünften zum siebten leiden die Brustmuskeln und die Kapsel des Schultergelenks. Aber alle diese Wirbel sind aus einem bestimmten Grund verschoben.

Anzeichen einer Verschiebung und Umkehrung des Wirbels:

  • C4-5 - die äußere Oberfläche der Schulter und der innere Teil des Schulterblatts, Schwäche bei Abduktion der Schulter;
  • C5-6 - Schmerzen an der Seite des Unterarms, Hand, im ersten und zweiten Finger, es ist schwierig, den Unterarm zu beugen und nach innen zu drehen;
  • C6-7 - die Rückseite der Schulter und des Unterarms, 2-3 Finger, es ist schwierig, die Bürste zu lösen, was sich bemerkbar macht, wenn die Handfläche während Liegestützen ruht;
  • C7 - die innere Oberfläche des Unterarms und der Hand, es ist schwierig, die Finger zu beugen und zu spreizen.

Finden Sie heraus, warum bei zervikaler Osteochondrose bestehende Behandlungen für diese Komplikation bestehen.

Lesen Sie mehr über die Ursachen der zervikalen Osteochondrose und Methoden zur Überwindung der Krankheit.

Ein Krampf der feinen Nackenmuskulatur ist für die Drehung der Wirbel verantwortlich. Ungleichgewichte anderer Muskeln können ebenfalls zu deren Verlagerung führen:

    1. Treppenmuskeln - an den Querfortsätzen und Körpern der Wirbel und der ersten beiden Rippen befestigt.
    2. Der Gürtel, der semi-zystische, der längste Muskel des Kopfes, der geteilte Muskel des Halses ist eine Gruppe langer Streckmuskeln, die am Hinterhauptbein beginnen und bis zu den 4-6 Wirbeln der Brust reichen.
    3. Sternum-Clavicular-Mastoid - am Mastoid-Prozess des Schläfenbeins, des Brustbeingriffs und des Schlüsselbeins befestigt. Dreht seinen Kopf mit einer Neigung zur gegenüberliegenden Seite.
    4. Der Muskel, der das Schulterblatt anhebt, beginnt an den oberen Halswirbeln und endet an der Innenseite des Schulterblatts, da seine Schmerzen häufig mit Verspannungen im oberen Teil des Trapezes verwechselt werden.
    5. Der obere Teil des Trapezes wird durch den zusätzlichen Nerv innerviert, beeinflusst die Höhe der Schulter. Bei einseitiger Schwäche krampft das Trapez auf der gegenüberliegenden Seite - Krämpfe - den Hinterkopf in seine Richtung und hebt die Schulter an. Auf der Seite der Schwäche ist die Schulter niedriger, die Konturen des Halses sind geglättet.

Die aufgeführten Muskeln können Hypermobilität im zervikalen Bereich und Schmerzen verursachen.

Instabilität und Hypermobilität

Instabilität bedeutet Schmerzen, wenn der Kopf nach hinten geneigt oder nach vorne gebeugt ist. Dies bedeutet, dass sich der Wirbel relativ zu einem anderen verschiebt. Hypermobilität ist eine Wirbelumdrehung bei Nackenbewegungen, die nicht von Schmerzen begleitet wird. Am häufigsten im Nacken besteht eine Hypermobilität, die durch Muskelungleichgewichte verursacht wird. Die Nackenmuskeln auf einer oder zwei Seiten schwächen sich aufgrund der Verschiebung des Schlüsselbeins nach oben:

  1. Treppenmuskeln ziehen die erste Rippe nach oben, ziehen sich bei falscher Atmung zusammen und ihre hinteren Bündel werden schwächer. Um die erste Rippe abzusenken, müssen Sie einen Gürtel nehmen, ihn über Ihre Schulter (an der Schulter) werfen, tief einatmen, Ihren Kopf in die entgegengesetzte Richtung neigen und ausatmen, ihn in Richtung der erhöhten Rippe neigen, während Sie den Gürtel mit Kraft nach unten ziehen. 5-6 mal ausführen.
  2. Sie müssen das angehobene Schlüsselbein absenken: Gehen Sie zur Tür, greifen Sie sie mit den Fingern Ihrer rechten Hand von oben und greifen Sie mit der linken Hand nach dem Schlüsselbein. Hängt leicht am Arm, während das Schlüsselbein beim Ausatmen nach unten gezogen wird. 5-6 mal wiederholen.

Wiederherstellung der Nackenstabilität

Der Hauptstabilisator der Wirbel sind die langen Streckmuskeln des Halses. Die Ursache für ihre einseitige Entspannung können Probleme mit den Wirbeln der Brustregion oder Krämpfe der subokzipitalen Muskeln sein. Um die Unterstützung für die Wirbel wiederherzustellen, benötigen Sie:

  1. Nehmen Sie zwei Bälle zum Tennis und stecken Sie sie in Ihre Socke. Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Kugeln entlang der Halslinie unter den Hals. Legen Sie sich hin, bis das Gefühl des „Schmelzens“ der Hinterhauptmuskeln auftritt.
  2. Bewegen Sie den Ball entlang der Wirbelsäule bis zur Höhe der Schulterblätter und massieren Sie die Befestigungspunkte der langen Streckmuskeln.
  3. Drücken Sie das Kinn auf dem Rücken in den Nacken und bilden Sie Hautfalten. Halten Sie diese Position und drücken Sie den Hinterkopf gegen die Bodenfläche. Halten Sie den Widerstand 10-30 Sekunden lang.

Um den Muskeltonus wiederherzustellen, ist Regelmäßigkeit wichtig. Der Komplex ist für Büroangestellte und Personen erforderlich, die aktiv trainieren, da sie häufig gegen die Technik der Durchführung von Übungen verstoßen.

Postisometrische Entspannung der Halsmuskulatur

Der Muskel, der das Schulterblatt vor Krämpfen hebt, verhindert, dass sich der Kopf zur anderen Seite dreht, dreht die ersten drei Wirbel, verursacht ein Knirschen im Nacken und Atemprobleme.

Techniken zur postisometrischen Entspannung werden zu Hause durchgeführt. Auf einem Stuhl sitzen. Hand auf der Seite des Krampfes greifen Sie den Sitz. Fassen Sie Ihren Kopf mit der anderen Hand, so dass Ihre Finger über dem Ohr Ihrer schmerzenden Schulter liegen. Erweitern und in die entgegengesetzte Richtung des Schmerzes zurückweisen. Schauen Sie bei der Inspiration auf die Schmerzquelle und erhöhen Sie beim Ausatmen die Spannung. Massieren Sie nach dem Entspannen der Muskeln die innere Ecke des Schulterblatts auf der gesunden Seite.

Treppenmuskeln sind „leise“ verkrampft, haben aber viele Konsequenzen: Sie begrenzen Bewegungen in der Schulter, verursachen Atembeschwerden und Brustschmerzen.

Lesen Sie, was in der Anfangsphase der Diagnose und im anschließenden Behandlungsprogramm getan wird..

Finden Sie heraus, warum sie mit einer Pathologie der Halswirbelsäule in Verbindung gebracht werden können und wie Sie unangenehme Symptome beseitigen können.

Machen Sie sich mit der Art der Anwendung bei Osteochondrose, den Regeln für deren Auswahl und Tragen vertraut.

Die postisometrische Entspannung erfolgt im Sitzen. Auf der Seite der Läsion liegt die Hand auf der Brust, das Gegenteil - greift nach dem Kopf, so dass die Handfläche auf der parietal-temporalen Region ruht und die Finger den Mastoid-Prozess erfassen. Der Kopf weicht nach hinten und zur Seite ab, bis er entlang der Vorderseite des Halses gezogen wird. Bei der Inspiration schauen wir auf Krämpfe, beim Ausatmen - in die entgegengesetzte Richtung erhöhen wir die Spannung.

Der Nervus phrenicus verlässt den dritten bis vierten Wirbel des Plexus cervicalis und gelangt durch den M. sternocleidomastoideus in die Brust. Ösophaguskrampf bei Osteochondrose bedeutet, dass die Innervation der Atemmuskulatur beeinträchtigt ist. Nach dem Lösen der Nackenmuskeln und dem Wiederherstellen der langen Streckmuskeln muss das Zwerchfell entladen werden.

Lehnen Sie sich im Sitzen nach vorne und greifen Sie nach den unteren Rippen von unten. Atme ein und lasse die Rippen sich zu den Seiten öffnen. Achten Sie beim Ausatmen darauf, dass sich die Rippen nicht senken. Die wahrgenommene Spannung passt zum Zwerchfell.

Halskrampf Natur

In fast 70% der Fälle kommt es zu Verspannungen im Nacken aufgrund von Atemstörungen. Nachdem Sie den Nervus phrenicus und die Atemmuskulatur befreit haben, müssen Sie täglich die richtige Atmung trainieren, bis eine neue Gewohnheit auftritt. Legen Sie zuerst Ihre Hände auf Ihre Rippen und versuchen Sie, sie beim Einatmen zur Seite zu drücken. Möglicherweise benötigen Sie einen Spiegel, um die Unbeweglichkeit der Schultern zu überwachen. Schultern sollten nicht zu den Ohren springen.

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sind die Hauptsymptome jeder Erkrankung des Bewegungsapparates. Diese Anzeichen können auf eine Vielzahl von Erkrankungen hinweisen - Gelenkentzündungen, Muskelbrüche, Brüche und Risse sowie Muskelkrämpfe.

Jede Muskelgruppe des Körpers kann beispielsweise zervikale Motorfasern verkrampfen. Die Entspannung der Nacken- und Schultermuskulatur ermöglicht es Ihnen in diesem Fall, Schmerzen zu lindern, die Aktivität des Patienten zu steigern und seine Lebensqualität zu verbessern. So entspannen Sie Ihre Nackenmuskulatur?

Ursachen von Krämpfen

Um zu verstehen, wie man die Nackenmuskulatur entspannt, wird empfohlen, herauszufinden, warum Krämpfe auftreten..

Die Ursachen für Muskelfaserspannungen können sein:

  1. Osteochondrose - führt zum Auftreten eines radikulären Reflex-Syndroms. Dies ist die häufigste Ursache für Krämpfe..
  2. Radikulitis - Entzündung der Nervenwurzeln aufgrund ihrer Kompression durch einen Bandscheibenvorfall.
  3. Spondylarthrose ist eine degenerative entzündliche Erkrankung der Wirbelsäulengelenke. Führt zu Reflexentzündungen und Krämpfen der Nackenmuskulatur.
  4. Verletzungen der Wirbelsäule und der Weichteile des Halses. Schon eine leichte Dehnung nach dem Training kann zu Krämpfen führen.
  5. Infektionskrankheiten, einschließlich Schäden an den Hirnhäuten. In diesem Fall ist der Krampf reflexartiger Natur. Muskelentspannung tritt nach Behandlung der Grunderkrankung auf.

Die Diagnose der Krankheitsursache ist ebenso wichtig wie die Linderung der Symptome. In einigen Fällen verschwinden die Manifestationen der Krankheit erst nach gezielter Behandlung..

Entspannungsmethoden

Muskelentspannung ist das Ergebnis einer komplexen symptomatischen Behandlung. Während der Therapie kann der Arzt verschiedene Techniken anwenden:

  • Entspannende Massage- und Reflexpunkte.
  • Verschiedene Arten der physischen Exposition.
  • Der Gebrauch von Drogen.
  • Übungen zur Entspannung Ihrer Nackenmuskulatur.

Bisher wurden verschiedene Methoden für körperliche Übungen entwickelt und erfolgreich angewendet, um den Muskeltonus von Nacken und Schultern zu normalisieren. Die beliebtesten Methoden von Mordovina und Kostyuk.

Jedes pathologische Syndrom und jede Krankheit ist leichter zu verhindern als zu behandeln. Wir werden versuchen, das Problem der Verhinderung von Krämpfen zu verstehen..

Massage

Die Halswirbelsäule und der Schultergürtel sind am häufigsten einer Krankheit wie Osteochondrose ausgesetzt. Es ist der Entzündungsprozess im Bereich des Wirbelsäulengewebes, der einen Reflexmuskelkrampf verursacht. Manchmal erstrecken sich Schmerzen und Steifheit bis zum Hinterkopf..

Die Entspannung krampfhafter Muskeln ist sehr wichtig. Eine der Methoden, um dies zu erreichen, ist die therapeutische Massage. Diese Behandlung hat auch zusätzliche Ziele:

  1. Beseitigt Rücken- und Nackenschmerzen.
  2. Verbessert die Durchblutung im betroffenen Bereich.
  3. Lindert die Kompression der Nervenwurzeln.
  4. Erhöht die Stoffwechselrate.
  5. Verbessert das allgemeine Wohlbefinden und die Leistung.
  6. Füllt die Muskeln mit Blut und bereitet sie auf die Arbeit vor.

All diese Ziele werden nur erreicht, wenn die Massage korrekt durchgeführt wird. Dies kann von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden, vorzugsweise in einem Salon.

Die Selbstmassage von Nacken und Schultern kann zum Entspannen verwendet werden, ist jedoch nicht effektiv genug..

Eine andere Methode zur Entspannung ist der Einfluss von Akupunkturnadeln auf die Reflexpunkte von Hals und Schultern. Diese Methode kam aus der östlichen Medizin und zeigt sehr gute Ergebnisse. Akupunktur sollte ausschließlich von einem qualifizierten Spezialisten mit einem hohen Maß an Fachwissen und praktischen Fähigkeiten durchgeführt werden..

Physiotherapie

Physiotherapiemethoden helfen auch, die Symptome der Osteochondrose zu lindern, Muskelkrämpfe loszuwerden und den Zustand der Weichteile des Halses und der Schultern zu verbessern. Bewerben Sie sich dazu:

  1. UHF-Therapie.
  2. Elektrophorese und Phonophorese.
  3. Galvanische Ströme.
  4. Lasererwärmung.
  5. Elektromyostimulation.
  6. Magnetotherapie.

Physiotherapie verbessert direkt den Zustand der Rückenmuskulatur und wirkt sich auch auf das Nervengewebe und die Blutgefäße aus. Es hilft, die Symptome verschiedener Krankheiten loszuwerden..

Chronische Muskelverspannungen helfen, Schlammtherapiemethoden und therapeutische Bäder zu entfernen. Diese und andere Methoden der physischen Exposition sind in verschiedenen Resorts verfügbar. In Krankenhäusern wird empfohlen, chronische Erkrankungen des Nackens und des Rückens zu behandeln. Dort beurteilt qualifiziertes Personal den Zustand des Patienten korrekt und schreibt die erforderlichen Verfahren vor.

Physiotherapie kann in der Stadt erhalten werden. Viele Krankenhäuser haben Physiotherapieräume, in denen ohne Kontraindikationen die Nackenmuskeln behandelt werden.

Medikamente

Sie können Muskelkrämpfe mit Hilfe von Medikamenten beseitigen. Hierzu wird eine Gruppe von Muskelrelaxantien eingesetzt. Medikamente werden zur Anwendung bei starken Schmerzen zum Zeitpunkt der Exazerbation empfohlen. Eine chronische Einnahme von Muskelrelaxantien ist nicht akzeptabel.

Die beliebtesten Mittel aus dieser Gruppe sind Midokalm und Sirdalud. Sie wirken auf den Mechanismus der Übertragung von Nervenimpulsen von Nervenzellen auf Muskeln. Die Blockade dieses Prozesses führt zu einer Entspannung der Muskelfasern und einer Verringerung der Schmerzen..

Zusätzliche Wirkungen von Muskelrelaxantien sind die Hemmung der Nervenleitung, ein Hindernis für die Freisetzung von Mediatoren und eine Verringerung der Aufnahme von Calciumionen in die Synapsen. Infolgedessen verbessert sich die periphere Durchblutung und die Nervenleitung verlangsamt sich..

Muskelrelaxantien haben eine Reihe von Nebenwirkungen:

  • Schwäche in den Muskeln des ganzen Körpers.
  • Kopfschmerzen können auftreten..
  • Blutdruck senken.
  • Übelkeit und Erbrechen sowie Beschwerden in verschiedenen Teilen des Bauches.
  • Allergische Reaktionen sind äußerst selten..

Verwenden Sie keine Medikamente mit Überempfindlichkeit gegen ihre Bestandteile, unter drei Jahren und mit Myasthenia gravis.

Ärzte verschreiben 1-2 mal täglich Pillen oder Injektionen. Die Dosierung wird individuell eingestellt.

Übungen

Um Muskelkrämpfe zu beseitigen, ist es sinnvoll, verschiedene therapeutische Übungen durchzuführen. Unabhängig von der gewählten Methode müssen alle Patienten mehrere Bedingungen für eine solche Behandlung einhalten..

Die Hauptprinzipien der Bewegungstherapie:

  • Beginnen Sie mit kleinen Lasten und erhöhen Sie deren Volumen schrittweise..
  • Vor der Durchführung des Unterrichts wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren.
  • Übungen mit hoher Amplitude sollten während des ersten Trainings nicht durchgeführt werden..
  • Die Gymnastik wird mindestens zweimal am Tag wiederholt - morgens und abends.
  • Das Tragen von Orthesen und Kragen führt ebenfalls zur Entspannung. Sie werden zwischen den Klassen angelegt.
  • Die Kombination von Massage und Sport ist sehr nützlich. Die manuelle Exposition erfolgt nach der Bewegungstherapie.

Therapeutische Übungen sind für absolut jede neurologische und orthopädische Pathologie angezeigt. Belastungen der Nackenmuskulatur können nur bei akuten Infektionskrankheiten schädlich sein, daher sollte diese Ursache von Krämpfen zunächst ausgeschlossen werden..

Jeder pathologische Prozess erfordert unterschiedliche Übungstechniken. Sie können für jede Person einen individuellen Kurs wählen. Dies wird von speziellen Ärzten durchgeführt - Spezialisten für Bewegungstherapie.

Wenn es für Sie schwierig ist, einen Arzt aufzusuchen, verwenden Sie eine der vorgefertigten Methoden zur Entspannung der Nackenmuskulatur - die Mordovina- oder die Kostyuk-Methode.

Mordovina-Methode

Alena Mordovina kombiniert in ihren Komplexen Fitness- und therapeutische Übungen, um die beste kosmetische und gesundheitsfördernde Wirkung zu erzielen. Sie empfiehlt die Methode zur Entspannung der Nackenmuskulatur auch bei Stress und regelmäßigen statischen Belastungen der Wirbelsäule..

Die Technik umfasst die folgenden Übungen:

  1. Heben und senken Sie die Schultern - im Stehen. Beine zusammen, Schultern eben. Der Kopf wird nach vorne gesenkt und eine Reihe von schnellen Übungen werden auf den Schultern ausgeführt - auf und ab.
  2. Kreisbewegungen der Hände. Die Körperhaltung ist die gleiche. Pinsel ballten sich zu einer Faust. Im Moment der Inspiration beugen sich Ihre Beine, als ob Sie auf einem Stuhl sitzen, Ihre Arme sind nach vorne gestreckt. Im Moment des Atmens werden Händchenhaltende Kreisbewegungen ausgeführt, die Beine werden gestreckt. Wir atmen schnell aus und drücken schnell unsere Hände an unsere Seiten und werfen unsere Fäuste nach vorne.
  3. Kopf dreht sich. Sie werden aus sitzender Position ausgeführt. Die Hände werden in das Schloss gefaltet und in der Fossa occipitalis gesichert. Das Kinn sollte zum Brustbein gezogen werden, allmählich den Hinterkopf auf die Hände drücken. Der Kopf dreht sich mindestens 20 Mal nach links und rechts.
  4. In sitzender Position verschränken und verriegeln sich die Arme vor Ihnen. Senken Sie die Stirn in Ihre Handfläche und entspannen Sie die Muskeln der Halswirbelsäule vollständig. Drehen Sie sich von einer Seite zur anderen und beschreiben Sie die Acht mit Ihren Händen.
  5. Den Nacken dehnen. In sitzender Position stecken wir unsere Hände in das Schloss am Hinterkopf. Drücken Sie den Hinterkopf über das Schloss und halten Sie den Hals 6 Sekunden lang. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis zu 8 Mal. Diese Übung sollte an der Vorder- und Seite des Halses durchgeführt werden..

Die Mordovina-Methode wird mit mehreren Zyklen ruhiger Atmung abgeschlossen..

Kostyuk-Methode

Dr. I.E. Kostyuk verwendet isometrische Entspannungsmethoden zur Entspannung. Die Methode kann zu Hause oder sogar unter Arbeitsbedingungen durchgeführt werden..

  1. Sitzposition mit geradem Rücken. Eine Hand ist am Hals befestigt, die andere am Kopf und zieht den Kopf in seine Richtung. Wir belasten die Nackenmuskulatur bis zu 10 Sekunden lang und entspannen uns dann. Wiederholen Sie die Übung bis zu 3 Mal.
  2. Um die Rückenmuskelgruppe zu entspannen, neigen wir unseren Kopf nach vorne und erreichen das Kinn des Brustbeins. Wir helfen mit Ihren Händen und drücken sie auf den Hinterkopf. 10 Sekunden ziehen. Wir entspannen uns. 3 mal wiederholen.
  3. Die Vorderseite des Halses. Wir lenken den Kopf nach hinten und versuchen, mit dem Hinterkopf den Hals zu erreichen. Wir fixieren den Kopf mit Fäusten. Ziehen Sie Ihren Kopf nach vorne, aber widerstehen Sie mit Ihren Händen. Neige deinen Kopf allmählich mehr und mehr nach vorne und ziehe die Muskeln.
  4. Tiefe Nackenmuskulatur. Wir strecken unseren Kopf nach vorne und ziehen das Kinn an eine der Achselhöhlen. Hände stützen den Kopf vor Bewegung, versuchen aber, den Kopf nach hinten zu neigen. Die Muskeln belasten und entspannen sich abwechselnd. Wiederholen Sie bis zu 3 Mal. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.
  5. Wir legen eine Hand auf die gegenüberliegende Schulter. Ziehen Sie das Kinn an die Schulter des gebogenen Arms. Drücken Sie das Kinn auf die Schulter und widerstehen Sie der Bewegung der Hand. Wiederholen Sie die Übung mindestens dreimal.

Verhütung

Wenn Sie an Osteochondrose leiden oder Ihre Arbeit mit einer langen festen Position des Halses verbunden ist, muss das Auftreten von Muskelkrämpfen verhindert werden. Mehrmals am Tag lohnt es sich, Drehungen zu wiederholen und den Kopf zu neigen oder sie im Rahmen von Morgenübungen zu machen.

Sie sollten den Hals nicht unterkühlen und vermeiden, Stressfaktoren ausgesetzt zu sein. Es wird empfohlen, die physischen Belastungen des Rückens etwas zu begrenzen, um Verletzungen zu vermeiden.

Zusätzliche Ratschläge erhalten Sie von Ihrem Arzt. Der Spezialist hilft auch bei Krämpfen, wenn diese bereits aufgetreten sind..

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Muskelkrämpfe im Nacken und an den Schultern lindern können.?

Text abstraktes Video:

Wie man einen konstanten Muskelkrampf lindert, wenn es keine Schmerzen gibt und die Muskeln ständig eingeschränkt und krampfhaft sind. Dies ist besonders in den Muskeln der Schultern und des Nackens zu spüren..

Methoden zur Linderung von Muskelkrämpfen

  1. Massage und Selbstmassage. Sie können mehrmals im Monat eine Massage machen und sich jeden Tag selbst massieren. Besonders vor dem Schlafengehen, um den ganzen Körper zu entspannen und sich zu entspannen. Hilft sehr gut
  2. Abends heiße Bäder. Heißes Wasser entspannt die Muskeln perfekt und lindert Muskelkrämpfe. Heiße Bäder, eine Sauna oder ein Bad sind ebenfalls eine sehr gute Methode..
  3. Wenn es einen Muskelkrampf gibt und gleichzeitig eine Verschlechterung der zervikalen Osteochondrose auftritt (eine komplizierte Option ist das Wirbelarteriensyndrom), verwenden wir die Zervixperle. 30 Minuten vor dem Schlafengehen auf der Walze liegen. Es unterstützt perfekt die physiologische Zervixbiegung, wodurch sich die Muskeln so weit wie möglich entspannen, Muskelkrämpfe gelindert werden und Schmerzen verschwinden.
  4. Darüber hinaus funktionieren Dehnübungen in verschiedenen Startpositionen hervorragend..
  5. Dehnübungen und Selbstmassage können jeden Tag angewendet werden! ()

Übrigens, jetzt können Sie kostenlos meine E-Books und Kurse erhalten, die Ihnen helfen, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern..

Wenn Sie außerdem die Gesundheit Ihrer Wirbelsäule und Ihrer Gelenke wiederherstellen und diese über einen langen Zeitraum erhalten möchten, habe ich spezielle schrittweise Trainingsprogramme, die ich Ihnen regelmäßig empfehlen möchte.

Darüber hinaus können Sie mein erstes gedrucktes Buch mit dem Titel „Gesunde Wirbelsäule in 2 Wochen. 86 Grundübungen“ in Online-Buchhandlungen bestellen..

Verweigerung der Verantwortung

Die Informationen in den Artikeln dienen nur der allgemeinen Information und sollten nicht zur Selbstdiagnose von Gesundheitsproblemen oder für medizinische Zwecke verwendet werden. Dieser Artikel ersetzt nicht den medizinischen Rat eines Arztes (Neurologe, Therapeut). Bitte wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt, um die genaue Ursache Ihres Gesundheitsproblems zu erfahren..