Skoliose 1. Grades wird im Innenministerium aufgenommen

Unglaublich aber wahr

Es hängt vom Grad der Skoliose ab.
,Grundsätzlich nehmen sie mit dieser Diagnose keine Arbeit bei der Polizei auf, aber Sie können versuchen, eine ärztliche Untersuchung durchzuführen

Polizeiarbeit und Krankheit.

Auf der offiziellen Website des Innenministeriums der Russischen Föderation - null: //www.mvd.ru/ - im Abschnitt "Dienst", im Abschnitt "Zulassung zum Dienst" zitiere ich: "Ein Bürger schuldet auch seine geschäftlichen, persönlichen und moralischen Qualitäten, seine Bildung und seinen Gesundheitszustand in der Lage sein, ihre Pflichten zu erfüllen. " Die Arbeit bei der Polizei ist zunächst mit dem Patrouillendienst verbunden, dh sie steht sehr lange in aufrechter Position (bis zu 12 Stunden), was die Wirbelsäule stärker belastet und den Grad der Skoliose erhöht.
Übrigens haben Sie im Wesentlichen der Frage nicht die Lokalisation der Skoliose angegeben: zervikothorakal, thorakal, lumbal-thorakal, lumbal oder kombiniert.
Skoliose-Grade: I-Grad - Krümmung bis 10 ° (170 °), II-Grad - Krümmung bis 25 ° (155 °), III-Grad - bis 40 ° (140 °), IV-Grad - mehr als 40 °.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die Polizei Ihnen die Arbeit verweigern.

Ist es möglich, einen Job bei der Polizei mit Skoliose zu bekommen??

Es hängt alles vom Grad der Skoliose und der Gesundheitsgruppe ab, für die Sie sich bewerben. Natürlich wird Sie die Militärmedizinische Kommission (IHC) bei einer Skoliose von 3 bis 4 Grad vryieren. Fast jeder hat 1 Grad Skoliose, in diesem Fall werden Sie eingestellt. Mit einem 2. Grad an Skoliose wird es schwierig sein, in „OMON“ und „Sobr“ zu gelangen. "GAI" und "Verkehrspolizei" 50 bis 50 (aber Sie können zustimmen). Wenn Sie einen Patrouillenposten oder einen freien Lohn bekommen, sollte es keine Probleme geben.

Skoliose, das ist nicht das Schlimmste, woran Ärzte etwas auszusetzen haben..

Ist es möglich, in jeder Einrichtung des Innenministeriums / der Polizei usw. mit Skoliose 1. Grades zu dienen??

2 Antworten auf die Frage der Anwälte 9111.ru.

Elena, diese Frage muss von der IHC gestellt werden, Anwälte haben keine besonderen medizinischen Kenntnisse. Die Einschränkungen der Haltbarkeit finden Sie hier: Beschluss des Innenministeriums der Russischen Föderation vom 14. Juli 2010 N 523 Moskau „Nach Genehmigung der Anweisungen zum Verfahren für die Durchführung von medizinischen Untersuchungen und medizinischen Untersuchungen in den Organen für innere Angelegenheiten der Russischen Föderation und den internen Truppen des Innenministeriums Russische Föderation"

Guten Tag Elena, in Ihrem Fall denke ich, dass die Option mit dem Service möglich ist, also

gemäß den Regeln von Artikel 66 Krankheitspläne, genehmigt. Mit Beschluss des Innenministeriums der Russischen Föderation vom 14. Juli 2010 Nr. 523 „Nach Genehmigung der Anweisungen zum Verfahren für die Durchführung militärmedizinischer Untersuchungen und medizinischer Untersuchungen in den Organen für innere Angelegenheiten der Russischen Föderation und den internen Truppen des Innenministeriums der Russischen Föderation“ (im Folgenden: Anweisung)

Punkt „c“ umfasst eine fest erfasste Krümmung der Wirbelsäule bei gleichzeitiger Rotation der Wirbel (Skoliose Grad II, osteochondropathische Kyphose mit keilförmiger Verformung von 3 oder mehr Wirbeln mit einer Abnahme der Höhe der Vorderfläche des Wirbelkörpers um das 2-fache oder andere Wirbelkörperdeformitäten); Dies entspricht der Kategorie D - „Nicht geeignet für den Dienst in den Gremien für innere Angelegenheiten, wie neu für den Dienst gemäß Spalte I angenommen.

Ihre Skoliose ist nicht fixiert, weil in Rückenlage 1 Grad und im Stehen 2.

Dementsprechend müssen Sie unter Absatz "d" dieses Artikels geprüft werden. Welche mit der Diagnose "Krümmung der Wirbelsäule, einschließlich osteochondropathischer Kyphose (Endstadium der Krankheit); "Stellt die Zuordnung der Fitnesskategorie B-4 vor" berechtigt mit geringfügigen Einschränkungen des Dienstes in den Gremien für innere Angelegenheiten ", wie in Spalte I neu für den Dienst angenommen.

Es stellt sich heraus, dass Sie fit sind, aber mit Einschränkungen. Das heißt, zu den Posts der 4 Zielgruppen. Dementsprechend können Sie aber nicht alle Fachgebiete und Fakultäten tun...

Zielgruppe 4 - Tätigkeiten: Amt des Bundesmigrationsdienstes der Russischen Föderation, materielle und technische Dienstleistungen, Wirtschaftsdienstleistungen, militärische Unterstützungsdienste, bestimmte Arten von Tätigkeiten: medizinische, finanzielle und wirtschaftliche, Kontrolle und Prüfung sowie Bau; Dienst in Informations- und Rechenzentren, Dienst für private Sicherheit (außer Dienst in Gruppen von Haftanstalten für zentrale Sicherheitsposten), Dienst in Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Dienst in Sekretariaten, Rechtsdienst, Pressedienst, Dienst in Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften, Dienst in Autoflotten und andere spezielle Polizeieinrichtungen.

Mit der Verabschiedung des IHC kann diese Krankheit gemäß dem Beschluss des Innenministeriums Russlands vom 14. Juli 2010 Nr. 523 kein Hindernis für den Eintritt in den Dienst darstellen. Der Grad der Skoliose wird vom Radiologen anhand von Röntgenaufnahmen bestimmt, die auf der Messung der Skoliosewinkel basieren: I Grad - 5 - 10 Grad, asymptomatische intervertebrale Osteochondrose (Hernie) Schmorl), nicht strukturelle Skoliose bis zu 8 Grad sind nicht die Grundlage für die Anwendung dieses Artikels, beeinträchtigen nicht den Service, Zulassung zu Bildungseinrichtungen.

Bringen sie Skoliose zur Armee, zum Innenministerium und zu den Militäruniversitäten??

Wirbelsäulenerkrankungen begannen den modernen Menschen zu verfolgen. Lebensstil, mangelnde Leistung, viele Stunden am Computer beeinträchtigen die Gesundheit des Rückens.
Die Krümmung der Wirbelsäule wird bei vielen Menschen unterschiedlichen Alters diagnostiziert. Junge Menschen sind besonders gefährdet (lesen Sie mehr über die Ursachen von Skoliose).

Die laterale Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose) ist am anfälligsten für junge Menschen - Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren. Dies ist auf das schnelle Wachstum der Wirbelsäule und das langsamere Wachstum der Rückenmuskulatur zurückzuführen.
Im Zusammenhang mit dieser Situation haben junge Männer eine Reihe von Fragen zur Ausbildung an Militärschulen und zum weiteren Dienst mit einer solchen Diagnose.

Welche Sportarten können und sollten bei Skoliose ausgeübt werden? Wir werden darüber in unserem Artikel sprechen..

Skoliose der Wirbelsäule und der Armee

Die Möglichkeit eines Militärdienstes mit einer Krümmung der Brustwirbelsäule wird dem Entwurfsvorstand zur Prüfung vorgelegt.

Für die Provision müssen folgende Unterlagen gesammelt werden:

  • wiederholte Radiographie;
  • eine Krankenakte mit Krankengeschichte;
  • Bilder der Wirbelsäule;
  • Zertifikate über die Behandlung der Wirbelsäule.

Wehrpflichtige werden nach Gesundheitsindikatoren gemäß Artikel 66 gruppiert:

  • Gruppe A. absolut gesunde Menschen;
  • B. Gruppe bestimmt die Fähigkeit, in einigen Teilen in der Armee zu dienen. Dies sind in der Regel junge Menschen mit Skoliose 1., 2. Grades. Unerfahrenes Auge erkennt keine Krümmung.
  • Gruppe B. Männer mit einer Wirbelsäulenkrümmung Grad 2 fallen in diese Kategorie. Sie bekommen eine Pause vom Dienst. Mit einer erfolgreichen Behandlung der Wirbelsäule wird die Verzögerung jedoch aufgehoben und junge Menschen in die Armee eingezogen.
  • Gruppe G. Jugendliche, die sich im Stadium der aktiven Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung befinden, werden für ein halbes Jahr vom Militärdienst zurückgestellt.
  • Gruppe D. Personen mit Skoliose der Grade 3 und 4 werden aus gesundheitlichen Gründen nicht eingezogen.

Zusätzliche Untersuchungen beim Militärregistrierungs- und Einberufungsbüro warten auf Männer mit Skoliose zweiten Grades in der Anfangsphase, in der die Wirbelsäule behandelt werden soll.

Lesen Sie unsere Rezension, wie Sie Aflutop-Medikamente zur wirksamen Behandlung der Wirbelsäule verwenden können.

Nehmen sie Skoliose im Innenministerium und im FSB?

Die Arbeit in den Gremien des Innenministeriums und des Bundessicherheitsdienstes zieht viele junge Menschen an. Dies sind Eliteberufe für echte Männer..

Skoliose 1. und 2. Grades kann in einigen Polizeieinheiten behandelt werden.

Bei der Bewerbung um eine Stelle im Innenministerium wird die Prüfung von einer militärmedizinischen Kommission durchgeführt. Sie urteilen, ob eine bestimmte Person in eine so spezifische, anstrengende Arbeit passt oder nicht..

Natürlich hat alles eine Kapelle und mit der Diagnose einer Wirbelsäulenverkrümmung dritten oder vierten Grades im Innenministerium oder im FSB gibt es nichts zu tun. Arbeit ist mit Risiken und Stress verbunden und erfordert eine gute körperliche Vorbereitung.

Die Kommission stützt sich in ihren Maßnahmen auf die Anordnung des IWF vom 14. Juli 2010 N 523.

Entsprechend dieser Anweisung sind der asymptomatische Verlauf der intervertebralen Osteochondrose (Schmorl-Hernie), die nichtstrukturelle Skoliose „bis zu 8 Grad“ nicht die Grundlage für die Anwendung dieses Artikels, sie beeinträchtigen den Militärdienst und die Einschreibung in Bildungseinrichtungen nicht.

Das heißt, wenn eine Person einen Krümmungswinkel von bis zu 8 Grad hat, ist sie für den Dienst ohne Hindernisse geeignet, und wenn mehr als 8 Grad vorhanden sind, kann sie dienen, jedoch nicht in allen Abteilungen und Abteilungen.

Nehmen sie Skoliose auf eine Militärschule??

Militäruniversitäten sind aufgerufen, Offiziere auszubilden - die Elite der Luftstreitkräfte des Landes. Diese Schulen bieten einen angesehenen, hochbezahlten Männerberuf. Seit vielen Jahrzehnten träumen junge Menschen davon, eine Elite-Militärschuluniform anzuziehen..

Bei der Auswahl der Antragsteller richtet sich die Kommission nach dem Dekret „ÜBER DIE GENEHMIGUNG DER VORSCHRIFTEN ÜBER DIE MILITÄRDOKTORPRÜFUNG“..

Das Anfangsstadium der Krümmung der Wirbelsäule wird kein Hindernis für die Zulassung zu anderen Bildungseinrichtungen dieser Art sein, die weniger bekannt sind. Hier können Sie alle Stadien und Arten der Skoliose nachlesen..

Es sei jedoch daran erinnert, dass diese Krankheit frühzeitig behandelt werden kann..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, wie zum Beispiel:

  • spezielle therapeutische Massage;
  • Gymnastik nach der Methode von Katarina Schrot;
  • Atemübungen (Krystyna Dobosiewicz).

Wenn die Krankheit Skoliose fortschreitet und dem Patienten viel Unbehagen bereitet, wenden Ärzte eine Korsetttherapie an.

Wenn Sie sich anstrengen, können Sie Ihren Traum verwirklichen, indem Sie Ihre Gesundheit verbessern und sich an einer Elite-Bildungseinrichtung einschreiben.

Siehe auch einen Videoclip darüber, welche Krankheiten nicht in die Armee aufgenommen werden:

Nehmen sie im Innenministerium Skoliose mit einer Diagnose der Ursache des pathologischen Zustands, diagnostischen Methoden und einer Beschreibung der Krankheit

Skoliose ist eine pathologische Krümmung der Wirbelsäule, die bei vorzeitiger Behandlung zu Komplikationen verschiedener Ursachen führen kann. In dem Artikel werden wir untersuchen, ob sie das Innenministerium mit Skoliose aufnehmen.

Beachtung! In ICD-10 wird eine skoliotische Störung durch den Code M41 angezeigt.

Die Essenz der Pathologie

Skoliose beginnt normalerweise in der Kindheit oder in der Pubertät. Das Durchschnittsalter des Patienten liegt zwischen 10 und 12 Jahren. Zu Beginn verursacht die Pathologie keine Schmerzen. Am Ende führt die Krümmung jedoch zu einer falschen Belastung der Wirbelsäule. Muskelverspannungen und Schmerzen sind häufige Folgen der Störung. Die Symptome können mit zunehmendem Alter erheblich zunehmen. Auch innere Organe (Herz, Lunge, Nieren, Magen und Darm) können an einer Krankheit leiden.

Die auftretenden Symptome hängen davon ab, wo die Wirbelsäule deformiert ist. Basierend auf diesen beiden Merkmalen kann die Pathologie in verschiedene Typen unterteilt werden.

Anatomie-Klassifikationen:

  • Brust: Der Krümmungspunkt befindet sich in der Brustwirbelsäule.
  • Lendenwirbelsäule: Die Krümmung liegt in der Lendenwirbelsäule.
  • Thoracolumbar: Die Pathologie befindet sich in der Übergangszone zwischen der thorakalen und der lumbalen Zone der Wirbelsäule.
  • Brust- und Lendenwirbelsäule: Punkte liegen im lumbal-thorakalen Bereich der Wirbelsäule.

In den meisten Fällen (85 von 100) kann der Arzt die Ursache der Störung nicht bestimmen. Skoliose unbekannter Ursache wird als idiopathisch bezeichnet.

  • Wirbel wachsen ungleichmäßig: Eine Seite wächst langsamer als die andere.
  • Infolgedessen nimmt eine Seite der Wirbel mehr Platz ein als die andere.
  • Wirbelkörper drehen sich gegeneinander..
  • In diesem Fall kräuselt sich die Wirbelsäule um ihre Achse und neigt sich nach rechts oder links.

Neben dem idiopathischen Mittel werden auch andere Formen der Wirbelsäulenkrümmung unterschieden, bei denen die Ursache identifiziert werden kann. Die häufigsten Ursachen sind:

  • angeborene Fehlbildungen;
  • beeinträchtigte Nervenfunktion;
  • Muskelschwäche;
  • systemische Erkrankungen;
  • Verschleiß (wenn sich Teile der Wirbel im Alter abnutzen, kann dies zu einer sogenannten degenerativen Skoliose führen).

Dienst im Innenministerium

Viele fragen: Mit welchem ​​Grad an Skoliose wird das Innenministerium behandelt? Sie können das Innenministerium mit den Skoliose-Abschlüssen 1 und 2 betreten. In der 1. Klasse gibt es keine wesentlichen Einschränkungen. Die Polizei (Polizeiakademie) kann im Stadium 1 der Pathologie genommen werden. Beim Eintritt in die "Verkehrspolizei" im Ministerium können einige Schwierigkeiten auftreten. In Abwesenheit von Behinderungsgruppen kann der Patient aufgenommen werden.

Rat! Die endgültige Entscheidung wird durch medizinisches und soziales Fachwissen getroffen. Es wird nicht empfohlen, sich mit Selbstdiagnose und Selbstmedikation zu befassen..

Tabelle N 6. Tabelle zur Beurteilung des Bewegungsbereichs in den Gelenken (in Grad)

TABELLE DER BEWERTUNG DES BEWEGUNGSVOLUMENS IN VERBINDUNGEN

Schulter mit Schultergürtel

Flexion Extension Flexion

Weniger als 100 weniger als 20 weniger als 100

Flexion Flexion Pronation Supination

Über 90 Weniger als 140 Weniger als 90 Weniger als 90

Flexion Extension Extension Lead: radial ulnar

Weniger als 20 weniger als 20

Weniger als 5 weniger als 15

Flexion Extension Flexion

Über 90 Weniger als 170

Rückenflexion (Extension)

Krankheitsplan Artikel

Name der Krankheit, Grad der Funktionsstörung

Service-Eignungskategorie

Erkrankungen der Wirbelsäule und ihre Folgen (außer bei angeborenen Deformitäten und Missbildungen):

a) mit erheblicher Funktionsbeeinträchtigung

b) mit mäßiger Funktionsstörung

c) mit einer leichten Funktionsverletzung

B-3 2 Zielgruppen - IND

d) bei Vorhandensein objektiver Daten ohne Funktionsverletzung

1, 2, 3 Zielgruppen - NG

A 1, 2 Zielgruppen - IND

infektiöse Spondylitis mit häufigen (3 oder mehr Mal im Jahr) Exazerbationen;

traumatische Spondylopathie (Kyummel-Krankheit);

Spondylolisthesis III - IV Grad mit der Niederlage von zwei oder mehr Wirbeln (Verschiebung von mehr als der Hälfte des Querdurchmessers des Wirbelkörpers) mit ständigen starken Schmerzen und Instabilität der Wirbelsäule;

Deformierung der Spondylose der Halswirbelsäule, begleitet von Instabilität;

Deformierende Spondylose der Brust- und Lendenwirbelsäule, begleitet von tiefer Para- und Tetraparese mit eingeschränkter Schließmuskelfunktion, mit Amyotrophe Lateralsklerose-Syndrom sowie Poliomyelitis, kaudalen, vaskulären, Kompressions-, starken Schmerzen und statodynamischen Störungen nach langer Zeit (mindestens 3 Monate) pro Jahr) stationäre Behandlung ohne anhaltende klinische Wirkung, wie aus den Daten der klinischen Beobachtung (medizinische Merkmale) hervorgeht;

feste Krümmung der Wirbelsäule, bestätigt durch radiologische keilförmige Verformungen der Wirbelkörper und deren Rotation an den Stellen der größten Biegung der Wirbelsäule (Kyphose, Skoliose vierten Grades) und begleitet von einer scharfen Verformung der Brust (Rippenbuckel) und Atemversagen dritten Grades restriktiven Typs.

spinale Osteochondropathie (Kyphose, strukturelle und nichtstrukturelle Skoliose III. Grades) mit mäßiger Deformation der Brust und Atemversagen II. Grad restriktiven Typs;

infektiöse Spondylitis mit seltenen (nicht mehr als 2 Mal pro Jahr) Exazerbationen;

weit verbreitete deformierende Spondylose und intervertebrale Osteochondrose mit massiven multiplen korakoiden Wucherungen im Bereich der intervertebralen Gelenke mit Schmerzen;

Spondylolisthesis I- und II-Grades (Verschiebung um 1/4 bzw. 1/2 des Querdurchmessers des Wirbelkörpers) mit anhaltenden Schmerzen und Instabilität;

Bedingungen nach Entfernung der Bandscheiben - für diejenigen, die gemäß den Spalten I, II des Krankheitsplans untersucht wurden.

Ein mäßiger Grad an Funktionsstörung ist gekennzeichnet durch Parese einzelner Muskelgruppen ohne Kompensation ihrer Funktionen sowie Schwäche der Beckensphinkter.

feste erworbene Krümmung der Wirbelsäule, begleitet von Rotation der Wirbel (Skoliose II. Grades, osteochondropatische Kyphose mit keilförmiger Verformung von 3 oder mehr Wirbeln mit einer Abnahme der Höhe der Vorderfläche des Wirbelkörpers um das 2-fache oder mehr und andere Wirbeldeformitäten);

begrenzte deformierende Spondylose (Schädigung der Körper von 3 oder mehr Wirbeln) und Osteochondrose der Zwischenwirbel (Schädigung von 3 oder mehr Bandscheiben) mit Schmerzen mit erheblicher körperlicher Anstrengung und deutlichen anatomischen Anzeichen einer Deformität.

Ein unbedeutender Grad an Funktionsstörung ist durch motorische und sensorische Funktionsstörungen gekennzeichnet, die sich in einem unvollständigen Empfindlichkeitsverlust im Bereich eines Neurometers, einem Verlust oder einer Abnahme des Sehnenreflexes, einer Abnahme der Muskelkraft einzelner Extremitätenmuskeln mit einer allgemeinen Kompensation ihrer Funktionen äußern.

Das Übungsschmerzsyndrom sollte durch wiederholte Anfragen nach medizinischer Hilfe bestätigt werden, die sich in den medizinischen Dokumenten der untersuchten Person widerspiegeln. Nur eine Kombination von klinischen und radiologischen Anzeichen einer begrenzten deformierenden Spondylose und einer Osteochondrose der Zwischenwirbel gibt Anlass, Absatz "c" dieses Artikels zu verwenden.

Der Grad der Skoliose wird vom Radiologen anhand von Röntgenaufnahmen anhand der Messung der Skoliosewinkel bestimmt: I Grad - 5 - 10 Grad, II Grad - 11 - 25 Grad, III Grad - 26 - 50 Grad, IV Grad - mehr als 50 Grad (gemäß V.D. Chaklin).

Krümmung der Wirbelsäule, einschließlich osteochondropathischer Kyphose (Endstadium der Krankheit);

isolierte Phänomene der Deformierung von Spondylose und intervertebraler Osteochondrose ohne Funktionsstörung.

Der asymptomatische Verlauf der intervertebralen Osteochondrose (Schmorl-Hernie), die nichtstrukturelle Skoliose bis zu 8 Grad sind kein Grund für die Anwendung dieses Artikels, sie beeinträchtigen nicht den Dienst und die Zulassung zu Bildungseinrichtungen.

Die Art der pathologischen Veränderungen in der Wirbelsäule sollte durch mehrachsige, belastende und funktionelle radiologische und andere Studien bestätigt werden..

Normalerweise vergrößert sich der Abstand zwischen dem Dornfortsatz des VII-Halswirbels und dem Tuberkel des Hinterhauptknochens bei Neigung des Kopfes um 3-4 cm, und wenn der Kopf geneigt ist (Streckung), verringert er sich um 8-10 cm. Normalerweise ist eine Biegeverlängerung im Gebärmutterhalsbereich innerhalb von 130 möglich - 160 Grad, seitliche Drehung bis zu 80 - 90 Grad, Neigung (Ohr zu Schulter) bis zu 45 Grad. Der Abstand zwischen den Dornfortsätzen des VII-Halswirbels und des I-Sakralwirbels beim Biegen nimmt im Vergleich zur normalen Haltung um 5 bis 7 cm zu und beim Zurückbiegen um 5 bis 6 cm ab. Seitliche Bewegungen (Neigungen) in der Lenden- und Brustregion sind innerhalb von 25 bis 30 Grad von der vertikalen Linie möglich, der Winkel des Rumpfes nach vorne mit geraden und an den Knien gestreckten Beinen beträgt durchschnittlich 90 Grad und der Bereich der Rotationsbewegungen in der Lendenwirbelsäule beträgt bis zu 10 Grad.

Krankheitsplan Artikel

Name der Krankheit, Grad der Funktionsstörung

Service-Eignungskategorie

Abwesenheit, Verformung, Defekte der Hand und der Finger:

a) mit signifikanter und mäßiger Funktionsstörung

b) mit einer leichten Funktionsverletzung

c) bei Vorliegen objektiver Daten ohne Funktionsverletzung

A 1, 2 Zielgruppen - IND

das Fehlen von zwei Händen in Höhe der Handgelenke;

Das Handgelenk ist der Gelenkkomplex, der das Handgelenk mit dem Unterarm verbindet und das Handgelenk, Handgelenk, Handgelenk, Handgelenk und Handgelenk sowie das distale Radiokarpalgelenk umfasst.

das Fehlen von drei Fingern in Höhe der Metacarpophalangealgelenke an jeder Hand;

das Fehlen von vier Fingern in Höhe der distalen Enden der Hauptphalangen an jeder Hand;

das Fehlen des ersten und zweiten Fingers in Höhe der Metacarpophalangealgelenke an beiden Händen;

das Fehlen einer Bürste in Höhe des Handgelenks;

Fehlen einer Bürste auf Höhe der Mittelhandknochen;

Abwesenheit an einer Hand: drei Finger in Höhe der Metacarpophalangealgelenke; vier Finger in Höhe der distalen Enden der Hauptphalangen; der erste und zweite Finger in Höhe der Metacarpophalangealgelenke; der erste Finger in Höhe des Interphalangealgelenks und der zweite bis fünfte Finger in Höhe der distalen Enden der mittleren Phalangen; erste Finger in Höhe der Metacarpophalangealgelenke an beiden Händen;

Schädigung der Ulnar- und Radialarterien (oder jeder von ihnen einzeln) mit einer scharfen Verletzung der Durchblutung von Hand und Fingern oder der Entwicklung einer ischämischen Kontraktur der kleinen Handmuskeln;

chronische Luxationen oder Defekte von drei oder mehr Mittelhandknochen;

Zerstörung, Defekte und Zustand nach Endoprothetik von drei oder mehr Metacarpophalangealgelenken;

chronische Verletzungen oder Defekte der Beugesehnen von drei oder mehr Fingern in der Nähe der Höhe der Mittelhandknochen;

eine Reihe chronischer Verletzungen von drei oder mehr Fingern, die zu anhaltenden Kontrakturen oder signifikanten trophischen Störungen (Anästhesie, Hypästhesie und andere Störungen) führen.

das Fehlen des ersten Fingers in Höhe des Interphalangealgelenks und des zweiten Fingers in Höhe der Hauptphalanx oder des dritten bis fünften Fingers in Höhe der distalen Enden der mittleren Phalangen an einer Hand; zweiter - vierter Finger in Höhe der distalen Enden der mittleren Phalangen an einer Hand; drei Finger in Höhe der proximalen Enden der mittleren Phalangen an jeder Hand; der erste oder zweite Finger auf der Höhe des Metacarpophalangealgelenks an einer Hand; der erste Finger in Höhe des Interphalangealgelenks rechts (für Linkshänder - links) oder an beiden Händen; zwei Finger in Höhe des proximalen Endes der Hauptphalanx an einer Hand; distale Phalangen des zweiten und vierten Fingers an beiden Händen;

Osteochondropathie des Handgelenks;

Defekte, Luxationen von zwei Mittelhandknochen;

falsche Gelenke, chronische Osteomyelitis von drei oder mehr Mittelhandknochen;

Zerstörung, Defekte und Zustand nach Arthroplastik von zwei Metacarpophalangealgelenken;

Karpal- oder Seitenkanalsyndrom;

chronische Schädigung der Sehnen der Beuger zweier Finger in Höhe der Mittelhandknochen und des langen Beugers des ersten Fingers;

eine Reihe von Schäden an den Strukturen von Bürste, Handgelenk und Fingern, begleitet von einer mäßigen Beeinträchtigung der Handfunktion und trophischen Störungen (Anästhesie, Hypästhesie, Muskelatrophie und andere Störungen), einer mäßigen Beeinträchtigung der Durchblutung von mindestens zwei Fingern.

Punkt "c" bezieht sich auf Schäden an den Strukturen der Hand und der Finger, die nicht in den Punkten "a" oder "b" angegeben sind..

Das Fehlen eines Fingers an der Hand sollte berücksichtigt werden: für den ersten Finger - das Fehlen der Nagel-Phalanx, für die anderen Finger - das Fehlen von zwei Phalangen. Das Fehlen einer Phalanx in Höhe ihres proximalen Kopfes wird als das Fehlen einer Phalanx angesehen. Eine Schädigung oder Krankheit der Knochen, Sehnen, Blutgefäße oder Nerven der Finger, die zur Entwicklung anhaltender Kontrakturen in einer bösartigen Position führt, wird als Fehlen eines Fingers angesehen.

Krankheitsplan Artikel

Name der Krankheit, Grad der Funktionsstörung

Service-Eignungskategorie

Plattfüße und andere Deformationen des Fußes:

a) mit signifikanter und mäßiger Funktionsstörung

b) mit einer leichten Funktionsverletzung

c) bei Vorliegen objektiver Daten ohne Funktionsverletzung

1, 2, 3 Zielgruppen - NG

Der Artikel sieht erworbene feste Verformungen des Fußes vor. Ein Fuß mit erhöhten Längsbögen ist häufig die Standardoption, wenn er unter Referenzlast ordnungsgemäß auf der Oberfläche installiert wird. Ein Fuß wird als pathologisch hohl angesehen, mit einer Verformung in Form einer Supination des Rückens und einer Pronation des vorderen Teils bei hohen inneren und äußeren Bögen (dem sogenannten scharf verdrehten Fuß), der vordere Teil des Fußes ist abgeflacht, breit und leicht nach unten gerichtet, es gibt Hühneraugen unter den Köpfen der mittleren Mittelfußknochen und eine Kralle oder hammerartige Verformung der Finger. Die größten Funktionsstörungen treten bei gleichzeitigen Umkehr- und Inversionsverformungskomponenten in Form einer Außen- oder Innenrotation des gesamten Fußes oder seiner Elemente auf.

pathologische Füße von Pferden, Calcaneal-, Varus-, Hohl-, Flat-Valgus-, Equino-Varus-Füßen und andere irreversibel ausgeprägte Krümmungen der Füße, die infolge von Verletzungen oder Krankheiten entstanden sind und bei denen es unmöglich ist, Standardschuhe zu verwenden;

longitudinaler III-Grad oder transversaler III - IV-Grad Plattfuß mit starken Schmerzen, Exostosen, Kontrakturen der Finger und Vorhandensein von Arthrose in den Gelenken des Mittelfußes;

das Fehlen aller Finger oder eines Teils des Fußes auf jeder Ebene;

anhaltende kombinierte Kontraktur aller Finger an beiden Füßen mit ihrer krallen- oder hammerförmigen Verformung;

posttraumatische Calcaneus-Deformität mit einer Abnahme des Beler-Winkels um mehr als minus 10 Grad, Schmerzsyndrom und Arthrose des Subtalargelenks im Stadium II.

Bei dekompensierten oder subkompensierten flachen Längsfüßen treten Schmerzen in den Füßen im Stehen auf und verstärken sich normalerweise gegen Abend, wenn ihre Pasteten auftreten. Äußerlich ist der Fuß im Mittelteil proniert, länglich und verlängert, der Längsbogen ist abgesenkt, der Skaphoidknochen wird am medialen Rand des Fußes durch die Haut gezogen, die Ferse ist valgiert.

mäßige Fußdeformitäten mit leichten Schmerzen und einer Verletzung der statischen Aufladung, bei denen Standardschuhe zum Tragen angepasst werden können;

Längs-Plattfuß III Grad ohne Valgus-Installation des Calcaneus und das Phänomen einer deformierenden Arthrose in den Gelenken des Mittelfußes;

flache Längs- oder Querfüße II-Grades mit deformierender Arthrose des II-Stadiums der Gelenke des Mittelfußes;

deformierende Arthrose des ersten Mittelfußgelenks des III-Stadiums mit Bewegungseinschränkung innerhalb der Plantarflexion von weniger als 10 Grad und Rückenflexion von weniger als 20 Grad;

posttraumatische Calcanealdeformität mit einer Abnahme des Beler-Winkels von 0 auf minus 10 Grad und dem Vorliegen einer Arthrose des Subtalargelenks.

Absatz "c" umfasst flache Längs- oder Querfüße I- oder II-Grades mit deformierender Arthrose des I-Stadiums der Gelenke des mittleren Fußteils ohne Kontraktur ihrer Finger und Exostosen.

Das Fehlen eines Fingers am Fuß wird als das Fehlen auf der Ebene des Metatarsophalangealgelenks sowie als die vollständige Reduktion oder Unbeweglichkeit des Fingers angesehen.

Der longitudinale Plattfuß und eine hammerartige Verformung des Calcaneus werden durch Profilradiographien in stehender Position unter Last beurteilt. Auf Röntgenaufnahmen werden durch Konstruieren eines Dreiecks der Winkel des Längsbogens und die Höhe des Bogens bestimmt. Normalerweise beträgt der Bogenwinkel 125 - 130 Grad, die Bogenhöhe 39 mm. Plattfüße des I-Grades: der Winkel des inneren Plantarlängsbogens 131 - 140 Grad, die Bogenhöhe 35 - 25 mm; Plattfüße II Grad: der Winkel des inneren Längsbogens 141 - 155 Grad, die Höhe des Bogens 24 - 17 mm; Plattfüße III Grad: Der Winkel des inneren Längsbogens beträgt mehr als 155 Grad, die Bogenhöhe weniger als 17 mm.

Um den Grad der posttraumatischen Deformität des Calcaneus zu bestimmen, wird der Beler-Winkel (der Winkel des Gelenkteils der Calcanealknolle) durch den Schnittpunkt zweier Linien berechnet, von denen eine den höchsten Punkt des vorderen Winkels des Subtalargelenks und die Spitze der hinteren Gelenkfacette verbindet und die andere entlang der oberen Oberfläche des Calcaneus verläuft. Normalerweise beträgt dieser Winkel 20 - 40 Grad. Seine Abnahme geht normalerweise mit einem posttraumatischen Plattfuß einher. Am aussagekräftigsten für die Beurteilung des Zustands des Subtalargelenks ist die Computertomographie, die in der Koronarebene senkrecht zur hinteren Gelenkfacette des Calcaneus durchgeführt wird. Der transversale Plattfuß wird durch Röntgen des Vorfußes und des Mittelfußes in einer direkten Projektion beurteilt, die unter Last durchgeführt wird. Zuverlässige Kriterien für den Grad des transversalen Plattfußes sind die Parameter der Winkelabweichungen des ersten Mittelfußknochens und des ersten Fingers. Auf den Röntgenbildern sind drei gerade Linien gezeichnet, die den Längsachsen der I - II-Mittelfußknochen und der Hauptphalanx des ersten Fingers entsprechen. Beim ersten Verformungsgrad beträgt der Winkel zwischen den I - II-Mittelfußknochen 10 - 12 Grad und der Ablenkwinkel des ersten Fingers 15 - 20 Grad; bei II Grad erhöhen sich diese Winkel auf 15 bzw. 30 Grad; beim III-Grad - bis zu 20 und 40 Grad und beim IV-Grad - über 20 und 40 Grad.

Eine deformierende Arthrose des I-Stadiums der Fußgelenke ist radiologisch durch eine Verengung des Gelenkraums um weniger als 50 Prozent und ein marginales Knochenwachstum von nicht mehr als 1 mm vom Rand des Gelenkraums gekennzeichnet. Die Arthrose im Stadium II ist gekennzeichnet durch eine Verengung des Gelenkraums um mehr als 50 Prozent, Randknochenwachstum von mehr als 1 mm vom Rand des Gelenkraums, Verformung und subchondrale Osteosklerose der Gelenkenden der Gelenkknochen. Bei Arthrose im Stadium III wird der Gelenkspalt nicht radiologisch bestimmt, es gibt ausgeprägte marginale Knochenwachstum, schwere Deformationen und subchondrale Osteosklerose der Gelenkenden der Gelenkknochen.

Längs-Plattfuß I oder II-Grad sowie Quer-Plattfuß I-Grad ohne Arthrose in den Gelenken des mittleren Fußteils, Kontraktur von Fingern und Exostosen ist nicht die Grundlage für die Anwendung dieses Artikels, verhindert nicht den Dienstübergang, Zulassung zu Bildungseinrichtungen.

Krankheitsplan Artikel

Name der Krankheit, Grad der Funktionsstörung

Bringen sie Skoliose zur Polizei?

Skoliose und Polizeidienst: Grad der Beschäftigung

Die Regierung der Russischen Föderation hat eine Liste von Krankheiten erstellt, die eindeutig verhindern, dass sie von der Polizei eingestellt werden (Menschen mit Krankheiten aus dieser Liste werden übrigens nicht nur von der Polizei, sondern auch von jedem anderen staatlichen öffentlichen Dienst eingestellt)..

Neben psychischen und nervösen Störungen enthält diese Liste Krankheiten wie Tuberkulose, Krebs, Hepatitis, Diabetes mellitus, Leberzirrhose, Epilepsie und eine Reihe anderer Krankheiten, die es der Polizei einfach nicht ermöglichen, offizielle Funktionen auszuführen. Skoliose ist nicht in der Liste dieser Krankheiten enthalten..

Kann jemand mit dieser Diagnose einen Job bei der Polizei bekommen? Wenn es keine anderen Einschränkungen gibt, kann dies natürlich der Fall sein. In diesem Fall sollte berücksichtigt werden, dass die Entscheidung darüber, ob der Antragsteller offizielle Funktionen ausüben kann, von der militärärztlichen Kommission der medizinischen Abteilung des Innenministeriums getroffen wird.

Das Verfahren zur Feststellung der Eignung wird durch die Anordnung des Innenministeriums der Russischen Föderation Nr. 523 vom 14. Juli 2010 geregelt. Darin werden spezifische Einschränkungen festgelegt (sie werden graduell in 4 Gruppen unterteilt), die mit bestimmten Krankheiten verbunden sind, und ein Krankheitsplan mit einer detaillierten Beschreibung dieser Einschränkungen wird festgelegt.

Die Skoliose bezieht sich daher auf Artikel 66 dieses Plans (sowie auf andere feste Krümmungen der Wirbelsäule). In Übereinstimmung mit diesem Dokument wird das Vorhandensein dieser Diagnose es Ihnen sicherlich nicht ermöglichen, in Spezialeinheiten oder in operativen Positionen zu dienen. Sie können jedoch wahrscheinlich Personal oder Personalpositionen besetzen (mit Ausnahme der Skoliose Grad IV)..

Gleichzeitig sollte das Vorhandensein bestimmter Qualifikationsanforderungen in Bezug auf die körperliche Ausbildung von Mitarbeitern der Kriminalpolizei, des Begleitservice, des Lehrpersonals usw. berücksichtigt werden. Diese Standards sind in der Anordnung des Innenministeriums der Russischen Föderation Nr. 521 vom 18.05.2012 festgelegt. Dazu gehören das Hochziehen der Querlatte (für Frauen - Liegestütze) und das Laufen.

Frage: Ich habe erfahren, dass Strafverfolgungsbehörden Arbeitnehmer benötigen. Ich habe Skoliose 2. Grades. Werden sie die Polizei mit einer solchen Krümmung der Wirbelsäule nehmen??

Antwort: Die Beantragung einer Arbeit bei der Polizei erfolgt nach Bestehen der vollständigen medizinischen Kommission, die mit der Ausstellung des Abschlusses des IHC endet.

Welche Einschränkungen gelten bei der Rekrutierung bei der Patrouillenpolizei der Ukraine

In der Ukraine wird die Rekrutierung bei der Nationalen Polizei fortgesetzt. Insbesondere im Juni 2016 können Sie zu den "Cops" in Kiew, Odessa und Khmelnitsky gehen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, welche Einschränkungen für die Zulassung zur Polizei gelten.

Zunächst müssen Sie sich an die formalen Anforderungen erinnern. Sie sind jedoch offensichtlich. Nach unserem Artikel darüber, wie man zur Streifenpolizei geht, hatten viele Fragen, wann der Polizeikandidat möglicherweise nicht eingestellt wird. Wir haben uns entschlossen, alle Fragen auf einmal zu beantworten.

Sie können also keinen Job bei der Nationalen Polizei bekommen, wenn:

  1. Sie sind kein ukrainischer Staatsbürger. Die ukrainische Staatsbürgerschaft ist eine der Hauptvoraussetzungen für die Zulassung zur Polizei. Und wenn Sie wirklich der ukrainischen Gesellschaft dienen wollen, müssen Sie ein Teil davon werden.
  2. Sie kennen die ukrainische Sprache nicht. Die Kenntnis der Staatssprache ist auch eine der Hauptbedingungen für den Eintritt in die Polizei.
  3. Sie sind unter 18 Jahre alt oder über 55 Jahre alt. Es sind diese Altersgrenzen, die bei der Rekrutierung der Nationalen Polizei der Region Kiew festgelegt wurden.
  4. Sie sind vorbestraft. Selbst wenn Sie sich bereits gut benehmen und keine Probleme mit dem Gesetz haben, werden Sie mit einem Strafregister in der "Polizei" nicht aufgenommen.
  5. Sie haben die High School noch nicht abgeschlossen. Die Polizei wird nur mit vollständiger Sekundarschulbildung akzeptiert. Es gibt keine Anforderungen für die akademische Leistung. Die Hauptsache ist, dass Sie eine Bescheinigung haben, die bestätigt, dass Sie von Glocke zu Glocke auf der Schulbank gesessen haben - alle Klassen.

Die Polizei kann mit einer Skoliose von 1 und 2 Grad dienen. Die Arbeit bei der Polizei erfordert eine gute körperliche Vorbereitung und eine hervorragende Gesundheit. Die Auswahl der strengsten Polizisten.

Jeder Antragsteller muss eine militärmedizinische Kommission durchlaufen.

Sie entscheidet, ob der Mann aus gesundheitlichen Gründen für die Arbeit bei der Polizei geeignet ist.

In den meisten Fällen werden Männer mit einem Schweregrad der Wirbelsäulenverkrümmung vom Grad I und Grad II zu den Polizeihöfen gebracht..

Dies geschieht jedoch nur, wenn die Spezialisten der medizinischen Kommission sicher von der körperlichen Bereitschaft des jungen Mannes überzeugt sind und auch, dass solche harte Arbeit nicht zur Beschleunigung der Entwicklung von Skoliose beiträgt.

Beachten Sie! Gemäß der Anordnung des IWF vom 14. Juli 2010 N 523 ist das Vorhandensein eines Krümmungswinkels der Wirbelsäule von weniger als 9 Grad kein Hindernis für die Arbeit bei der Polizei. Darüber hinaus sollten solche Personen keine offiziellen Beschränkungen haben. Wenn der Krümmungswinkel der Wirbelsäule mehr als 8 Grad beträgt, ist die Polizei möglicherweise nicht in allen Polizeieinheiten tätig, obwohl offizielle Einschränkungen bestehen.

Der Buchstabe "D" bedeutet - nicht für den Militärdienst geeignet

"B" - begrenzte Eignung für den Militärdienst

"B" - ist mit geringfügigen Einschränkungen für den Militärdienst geeignet

a) mit einer erheblichen Funktionsverletzung - ". feste Krümmung der Wirbelsäule, bestätigt durch radiologische keilförmige Deformationen der Wirbelkörper und deren Rotation an den Stellen der größten Biegung der Wirbelsäule (Kyphose, Skoliose vierten Grades usw.) und begleitet von einer scharfen Deformation der Brust (Rippenbuckel usw.)..

b) mit mäßiger Funktionsstörung

". spinale Osteochondropathie (Kyphose, strukturelle und nichtstrukturelle Skoliose III. Grades) mit mäßiger Verformung der Brust und Atemversagen II. Grades in restriktiver Weise. "- für die Registrierung bei der primären Militärregistrierung und die Einberufung zum Militärdienst ist nicht geeignet und nur begrenzt für den Militärdienst geeignet (Buchstabe" B ") - ist begrenzt für.

c) mit einer leichten Funktionsverletzung

". feste erworbene Krümmung der Wirbelsäule, begleitet von Rotation der Wirbel (Skoliose Grad II, osteochondropatische Kyphose mit keilförmiger Verformung von 3 oder mehr Wirbeln mit einer Abnahme der Höhe der Vorderseite des Wirbelkörpers um das 2-fache oder mehr usw.). "- Mit diesen Verstößen wird es höchstwahrscheinlich möglich sein, zur Polizei zu gehen. Eine solche Pathologie beinhaltet sogar den Militärdienst, jedoch mit Einschränkungen.

Wenn es aus gesundheitlichen Gründen während einer ärztlichen Untersuchung unmöglich ist, einen medizinischen Bericht über die Eignung eines Bürgers für den Militärdienst zu erstellen, wird die Person zu einer ambulanten oder stationären ärztlichen Untersuchung an eine medizinische Organisation geschickt, bei der bereits ein abschließender ärztlicher Bericht ausgestellt wurde.

Ist es möglich, wegen Skoliose in den Polizeidienst zu gehen, aber mit hoher körperlicher Fitness? Oder ist ein perfekter Gesundheitszustand notwendig? Mit welchen Aktionen beginnt die Arbeitsvermittlung??

Das wichtigste Regulierungsdokument, das die Beschäftigung der Polizei regelt, ist das Gesetz der Russischen Föderation „Über die Polizei“. In Kapitel 7 (Artikel 35) sind insbesondere alle Anforderungen aufgeführt, die der Antragsteller erfüllen muss. Eine dieser Anforderungen in diesem Gesetz ist die Fähigkeit aus gesundheitlichen Gründen, offizielle Aufgaben zu erfüllen. Bedeutet dies, dass die Auswahl bei der Polizei wie bei einem Kosmonauten-Trupp erfolgt? Natürlich nicht.

Die Verteidigung der Heimat ist die Pflicht eines jeden Menschen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass es eine Reihe von Krankheiten gibt, bei denen der Militärdienst ein Gesundheitsrisiko darstellen kann..

Eine dieser Kontraindikationen ist die seitliche Krümmung der Wirbelsäule oder Skoliose. Skoliose kann ein Grund sein, den Militärdienst zu verweigern. Was sollte durch ärztliche Atteste und die Entscheidung des medizinischen Gremiums bescheinigt werden.

Skoliose wird als Krankheit bezeichnet, wenn sich die Wirbelsäule rechts oder links von der Hauptachse im Brustbereich der Wirbelsäule krümmt. Die Krümmung verändert die Konfiguration von Rücken und Skelett.

Schwere Formen der Wirbelsäulenverformung führen zu abnormaler Aktivität der inneren Organe und Behinderung.

Sie können die Entwicklung einer Skoliose durch Fluoroskopie der Wirbelsäule und visuelle Inspektion feststellen. Eine gesunde Wirbelsäule befindet sich direkt in der Mitte des Rückens.

Eine gekrümmte Wirbelsäule weicht von der Mittelachse nach rechts oder links ab. Äußerlich sieht dieses Phänomen in Form des Buchstabens C (C-förmige Skoliose) aus..

Eine solche Verschiebung erhöht den Druck auf die verbleibenden Wirbel und die Wirbelsäule, um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen, biegt sich in die entgegengesetzte Richtung und bildet den Buchstaben S (S-förmig). Wenn sich die Wirbelsäule dreimal biegt, entsteht eine E-förmige Skoliose.

Es kommt vor, dass sich die Wirbelsäule um sich selbst dreht. Diese Krümmungsanomalie wird als Torsion bezeichnet. Je stärker die Wirbelsäulenverzerrung ist, desto ausgeprägter ist die Torsion.

Nehmen sie in der Armee 1 und 2 Grad Skoliose, in diesem Fall geben sie eine Verschiebung

Um eine Stelle bei der Polizei zu bekommen, müssen Sie sich bei der zuständigen Exekutivbehörde im Bereich der inneren Angelegenheiten (normalerweise ATC) bewerben, der Sie eine Reihe von Dokumenten (Autobiografie, Bildungszertifikat, Militärausweis, Reisepass, Arbeitsbuch und einige) beifügen müssen Andere). Seien Sie auf verschiedene Interviews und Überprüfungen vorbereitet, einschließlich auf einem Polygraphen - "Lügendetektor".

Wenn Sie einen Job in einem bestimmten Dienst bekommen möchten, ist es am besten, wenn Sie einen Termin mit dem Leiter dieser bestimmten Einheit vereinbaren und diese Angelegenheit besprechen. Gleichzeitig erfahren Sie Ihre tatsächlichen Chancen auf einen Arbeitsplatz und informieren Sie genauer über die notwendigen weiteren Schritte und detaillierten Zulassungsbedingungen.

Wenn eine Person eine Skoliose vom Grad 2 hat, kann die Armee ein schwieriger Test für die Stärke ihres Körpers sein, und starke körperliche Aktivität kann ihre Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

Eine ähnliche Krankheit ist heute sehr häufig, und viele Wehrpflichtige haben Skoliose 2. Grades, 1, 3 oder 4. Gleichzeitig können nur wenige Patienten eine weiße Militärkarte erhalten. Eine Krankheit manifestiert sich in Form einer Krümmung der Wirbelsäule bei einer der Parteien. Manchmal kann der Patient die Wirbel verdrehen und die Biegungen in verschiedenen Teilen des Rückens erhöhen.

Bei der Untersuchung wird der Patient so platziert, dass das Gewicht seines Körpers gleichmäßig auf beide Beine verteilt wird. Die Hände des Patienten sind gesenkt. Bei einer Schädigung der Wirbelsäule 2. Grades hat die Person auf beiden Seiten einen asymmetrischen Abstand zwischen den Armen und der Taille. Bei erheblicher Verformung befinden sich Schultern und Schulterblätter verschiedener Seiten nicht auf gleicher Höhe.

Bei starker Krümmung ist es wichtig, auf das Vorhandensein von Torsion zu achten. Dies ist eine Krümmung der Wirbelsäule um eine vertikale Achse. Wenn es viel Verdrehen gibt, dann provoziert dies das Auftreten eines Buckels und einer Muskelrolle. Am häufigsten tritt eine S-förmige Skoliose 2. Grades auf. Es kann sich schwach manifestieren, es kann oft erst nach der Diagnose erkannt werden.

Aber sind sie mit Skoliose in die Armee eingezogen? Bevor eine Person zum Dienst geschickt wird, wird sie zu einer medizinischen Untersuchung geschickt. Wenn eine Person zuvor eine Wirbelsäulenstörung hat, muss sie dies tun

Ob junge Männer mit Skoliose zur Armee gebracht werden - junge Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren versuchen, die Antwort auf diese Frage zu finden. Es ist diese Bevölkerungskategorie, die am häufigsten unter einer seitlichen Krümmung der Wirbelsäule leidet.

Diese Situation ist mit einem aktiven Wachstum der Wirbelsäule bis zu 25 Jahren verbunden. Bei Schwäche des muskulösen Rückenkorsetts führt eine Vergrößerung der Wirbel allmählich zu einer Verformung der Wirbelachse sowie zur Stärkung oder Begradigung physiologischer Biegungen (Lordose und Kyphose)..

Wenn Sie eine medizinische Kommission haben, müssen Sie sich auch bei Skoliose früher einer zweiten Röntgenaufnahme unterziehen. Die Entscheidung über die Frage hängt von den Ergebnissen der Kommission im militärischen Einsatzbüro ab: Werden sie im Falle einer Skoliose in die Armee eintreten?.

Kategorie "A" - gesunde Menschen, die in allen bewaffneten Einheiten einsatzbereit sind. Diese Kategorie kann Personen umfassen, die in ihrer Kindheit eine Skoliose 1. Grades hatten, aber erfolgreich geheilt wurden;

Eine Hernie der Bandscheibe tritt infolge einer lumbalen Osteochondrose auf. Eine vergrößerte Bandscheibe tritt in den Wirbelkanal ein, was beim Patienten Schmerzen verursacht. Zwischenwirbelhernien treten an verschiedenen Stellen der Wirbelsäule auf

Kategorie "B" - Wehrpflichtige, die in bestimmten Teilen einsatzbereit sind. Manchmal fallen junge Männer mit Skoliose 1. und 2. Grades in diese Kategorie, wenn äußerlich keine starke Krümmung des Rückens erkennbar ist und die Bilder einen zweifelhaften Krümmungswinkel zwischen 1. und 2. Grad (10-11 Grad) zeigen..

In einer solchen Situation kann der Traumatologe des Militärregistrierungs- und Einberufungsbüros seinerseits den Grad der Krankheit interpretieren. Trotz der Tatsache, dass der Radiologe in der medizinischen Einrichtung Sie dem 2. Grad der Skoliose mit einem Krümmungswinkel von 11 Grad ausgesetzt hat, können Sie im Militärregistrierungs- und Einberufungsbüro eine Verzerrung von 1 Grad (mit einem Winkel von 1) feststellen

Die Anforderungen an den Gesundheitszustand der Bürger, die in das Notfallministerium und das Innenministerium eintreten und dort dienen, werden durch die Verordnungen festgelegt, die durch Beschluss des Innenministeriums der Russischen Föderation vom 14. Juli 2010 N 523 genehmigt wurden. Moskau "Nach Genehmigung der Anweisungen zum Verfahren für

Gesundheitsbeschränkungen

Es gibt auch eine ganze Reihe von gesundheitlichen Einschränkungen, die es Ihnen möglicherweise nicht erlauben, zur Nationalen Polizei der Ukraine zu gehen. Sie werden mit den folgenden Problemen nicht zur Polizei gebracht:

  • Du hörst nicht gut. Wenn Sie in einer Entfernung von 4 x 4 Metern oder 3 x 5 Metern keine Flüsterrede hören, sind Sie nicht für den Polizeidienst geeignet.
  • Sie sehen schlecht. Für den Dienst bei der Streifenpolizei sollte die Sehschärfe mindestens 60% betragen.
  • Sie haben Sprachprobleme. Ein hohes Maß an Stottern verhindert auch den Eintritt in die Polizei..

Bei der Aufnahme in die Polizei werden für alles Anforderungen an die allgemeine körperliche Verfassung des Bewerbers gestellt. Sie qualifizieren sich nicht, wenn:

  • Sind schwanger.
  • Behinderte der Gruppe I - III.
  • HIV infiziert.
  • Haben bösartige Tumoren.
  • Sie haben Diabetes.
  • Tuberkulose.
  • Bronchialasthma.
  • Hypertonie.
  • Rheuma.
  • Psychische Störungen.
  • Komplikationen nach einer traumatischen Hirnverletzung.
  • Epilepsie.

Es gibt keine Anforderungen an die sexuelle Orientierung.

Unten finden Sie die Informationen

Selbst wenn Sie ein beschuldigter, gesunder Bürger der Ukraine sind, der die Staatssprache spricht, können Sie sich immer noch nicht für die nationale Polizei qualifizieren. Der Grund ist die Nichteinhaltung der Anforderungen an die körperliche Fitness. Sie werden nicht in die Polizei aufgenommen, wenn:

  • Du rennst schlecht. Die Laufanforderungen variieren je nach Alter und Geschlecht.
  • Sie drücken oder ziehen sich nicht hoch. Für diese Übung hängen die Anforderungen auch von Alter und Geschlecht ab..

Die offiziellen Standards der Nationalpolizei der Ukraine sehen so aus.

Bringen sie Skoliose zur Armee, zum Innenministerium und zu den Militäruniversitäten??

Wirbelsäulenerkrankungen begannen den modernen Menschen zu verfolgen. Lebensstil, mangelnde Leistung, viele Stunden am Computer beeinträchtigen die Gesundheit des Rückens.

Die Krümmung der Wirbelsäule wird bei vielen Menschen unterschiedlichen Alters diagnostiziert. Junge Menschen sind besonders gefährdet (lesen Sie mehr über die Ursachen von Skoliose).

Die laterale Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose) ist am anfälligsten für junge Menschen - Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren. Dies ist auf das schnelle Wachstum der Wirbelsäule und das langsamere Wachstum der Rückenmuskulatur zurückzuführen.

Im Zusammenhang mit dieser Situation haben junge Männer eine Reihe von Fragen zur Ausbildung an Militärschulen und zum weiteren Dienst mit einer solchen Diagnose.

Welche Sportarten können und sollten bei Skoliose ausgeübt werden? Wir werden darüber in unserem Artikel sprechen..

Militäruniversitäten sind aufgerufen, Offiziere auszubilden - die Elite der Luftstreitkräfte des Landes. Diese Schulen bieten einen angesehenen, hochbezahlten Männerberuf. Seit vielen Jahrzehnten träumen junge Menschen davon, eine Elite-Militärschuluniform anzuziehen..

Bei der Auswahl der Antragsteller richtet sich die Kommission nach dem Dekret „ÜBER DIE GENEHMIGUNG DER VORSCHRIFTEN ÜBER DIE MILITÄRDOKTORPRÜFUNG“..

Das Anfangsstadium der Krümmung der Wirbelsäule wird kein Hindernis für die Zulassung zu anderen Bildungseinrichtungen dieser Art sein, die weniger bekannt sind. Hier können Sie alle Stadien und Arten der Skoliose nachlesen..

Es sei jedoch daran erinnert, dass diese Krankheit frühzeitig behandelt werden kann..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, wie zum Beispiel:

  • spezielle therapeutische Massage;
  • Gymnastik nach der Methode von Katarina Schrot;
  • Atemübungen (Krystyna Dobosiewicz).

Wenn die Krankheit Skoliose fortschreitet und dem Patienten viel Unbehagen bereitet, wenden Ärzte eine Korsetttherapie an.

Wenn Sie sich anstrengen, können Sie Ihren Traum verwirklichen, indem Sie Ihre Gesundheit verbessern und sich an einer Elite-Bildungseinrichtung einschreiben.

Die erste Schwere der Skoliose tritt bei fast jedem zweiten Jugendlichen auf. In Übereinstimmung mit der neuen Liste der Krankheiten, die am 1. Januar 2014 in Kraft getreten ist und besagt, dass Wehrpflichtige bei Vorliegen von Krankheiten nicht in den Dienst des Vaterlandes gestellt werden, ist eine Skoliose der Schweregrade II, III und IV ein Grund, einen Wehrpflichtigen nicht in die Armee aufzunehmen.

Darüber hinaus ist der Grad der Entwicklung der Skoliose keine Voraussetzung für die Befreiung vom Dienst, weil Bei einem solchen Krümmungsgrad der Wirbelsäule wird die volle Funktion des Bewegungsapparates nicht gestört. Junge Menschen mit einem Krümmungsgrad I der Wirbelsäule treten gemäß der Kategorie „B“ in den Dienst ein, was bedeutet, dass sie während des Militärdienstes nur einige Einschränkungen haben.

Wehrpflichtige mit Schweregrad der Skoliose III und IV werden gemäß Kategorie „D“ nicht zum Militärdienst zugelassen, was bedeutet, dass sie für den Militärdienst ungeeignet sind.

Um eine Verschiebung der Skoliose zu erreichen, müssen frühere Tests und Untersuchungen durchgeführt werden, die die Diagnose bestätigen. Sehr oft versucht die medizinische Kommission des Militärdienstes, auch Wehrpflichtige mit Skoliose-Grad II in den Dienst zu stellen. Am häufigsten geschieht dies in Fällen, in denen der Krümmungswinkel der Wirbelsäule 1-3 Grad höher ist als die Norm, bei der Rekruten gemäß dem Gesetz in die Reihen der Soldaten aufgenommen werden (der Krümmungswinkel beträgt 1 bis 10 Grad)..

Fachärzte der Militärmedizinischen Kommission können in den Dokumenten des Wehrpflichtigen anstelle des zweiten Skoliose-Grades bewusst den ersten angeben. In solchen Fällen ist es äußerst wichtig, dass der Wehrpflichtige nicht verwirrt wird und alle zuvor gesammelten ärztlichen Atteste und sonstigen Untersuchungsergebnisse vorlegt, die bestätigen, dass er genau den Krümmungsgrad II der Wirbelsäule aufweist (insbesondere eine Gesundheitskarte mit der gesamten Krankengeschichte sowie Röntgenaufnahmen in zwei Projektionen). horizontal und vertikal).

Es ist sehr wichtig, dass alle medizinischen Dokumente ein neues Datum haben - sie sollten nicht früher als 6 Monate vor der militärärztlichen Untersuchung ausgestellt werden.

Bei der Bereitstellung solcher Unterlagen hat die Kommission nicht das Recht, die Kenntnisnahme dieser Unterlagen zu verweigern und auf ihrer Entscheidung zu bestehen. Im gegenteiligen Fall hat der Wehrpflichtige das volle Recht, bei höheren Behörden und sogar beim Gericht Berufung einzulegen.

Bei einer Skoliose zweiten Grades kann ein junger Mann nur vorübergehend vom Militärdienst befreit werden. Dies liegt an der Tatsache, dass der angegebene Grad der Krankheit behandelbar ist. Wenn die medizinische Kommission beim nächsten Anruf Verbesserungen im Gesundheitszustand des Wehrpflichtigen feststellt, wird er daher auch in derselben Kategorie "B" in die Armee aufgenommen - d. H. mit einigen Einschränkungen.

Wenn das nächste Mal der Krümmungswinkel der Wirbelsäule während des Durchgangs durch den Wehrpflichtigen der Kommission noch größer wird, muss der junge Mann den Dienst verweigern und einen Militärausweis ausstellen.

Bei Vorhandensein von III- und IV-Krümmungsgraden der Wirbelsäule, nachdem der Wehrpflichtige eine Krankenakte mit Anamnese eingereicht hat, sowie zwei Röntgenaufnahmen (eine in horizontaler Projektion, die zweite in vertikaler Projektion), die den Krümmungswinkel der Wirbelsäule bestätigen, der für den Militärdienst nicht akzeptabel ist (ab 26 Grad) und mehr), der junge Mann ist vollständig vom Dienst befreit und hat einen Militärausweis in seinen Armen ausgestellt.

Mit den folgenden Rechtsbehelfen wird es nicht erforderlich sein, das Vorhandensein des einen oder anderen Grades der Krankheit nachzuweisen, da 2005 ein Gesetz in Kraft getreten ist, das die Überprüfung von Krankheiten der Kategorie „D“ (dh mit vollständiger Befreiung vom militärischen Schicksal) abschafft..

Es ist wichtig, dass Sie während einer körperlichen Untersuchung im Militärregistrierungs- und Einberufungsbüro eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule bei sich haben.

  • persönliche Krankenakte mit einer klar geschriebenen Krankengeschichte;
  • alle Bescheinigungen über die Behandlung der Wirbelsäule für den gesamten Zeitraum der Erkennung der Krümmung der Wirbelsäule;
  • ein Bild in horizontaler Projektion (liegend) - eine feste Position der Skoliose wird bestimmt;
  • ein Bild in vertikaler Projektion (stehend) - der Grad der Pathologie wird bestimmt.

Während des Zeitraums (6 Monate), für den dem Wehrpflichtigen ein Aufschub von der Armee gewährt wird, muss er sich einer Behandlung unterziehen, um den Krümmungswinkel der Wirbelsäule zu verringern.

Zur Behandlung dieser Pathologie werden speziell entwickelte starre Korsetts verwendet. Sie müssen mindestens 18 Stunden am Tag getragen werden. Im Idealfall sollte die Zeit zum Tragen eines Korsetts auf 23 Stunden pro Tag erhöht werden, wobei dieses Gerät nur für die Dauer der medizinischen Gymnastik und Hygiene entfernt wird. Auch physiotherapeutische Verfahren und manuelle Therapien werden zur Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung verschrieben.

Heer. Skoliose von 1 Grad Osteochondrose von 2 Grad der Brustwirbelsäule. Nehmen?

Die Möglichkeit eines Militärdienstes mit einer Krümmung der Brustwirbelsäule wird dem Entwurfsvorstand zur Prüfung vorgelegt.

Für die Provision müssen folgende Unterlagen gesammelt werden:

  • wiederholte Radiographie;
  • eine Krankenakte mit Krankengeschichte;
  • Bilder der Wirbelsäule;
  • Zertifikate über die Behandlung der Wirbelsäule.

Wehrpflichtige werden nach Gesundheitsindikatoren gemäß Artikel 66 gruppiert:

  • Gruppe A. absolut gesunde Menschen;
  • B. Gruppe bestimmt die Fähigkeit, in einigen Teilen in der Armee zu dienen. Dies sind in der Regel junge Menschen mit Skoliose 1., 2. Grades. Unerfahrenes Auge erkennt keine Krümmung.
  • Gruppe B. Männer mit einer Wirbelsäulenkrümmung Grad 2 fallen in diese Kategorie. Sie bekommen eine Pause vom Dienst. Mit einer erfolgreichen Behandlung der Wirbelsäule wird die Verzögerung jedoch aufgehoben und junge Menschen in die Armee eingezogen.
  • Gruppe G. Jugendliche, die sich im Stadium der aktiven Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung befinden, werden für ein halbes Jahr vom Militärdienst zurückgestellt.
  • Gruppe D. Personen mit Skoliose der Grade 3 und 4 werden aus gesundheitlichen Gründen nicht eingezogen.

Zusätzliche Untersuchungen beim Militärregistrierungs- und Einberufungsbüro warten auf Männer mit Skoliose zweiten Grades in der Anfangsphase, in der die Wirbelsäule behandelt werden soll.

Lesen Sie unsere Rezension, wie Sie Aflutop-Medikamente zur wirksamen Behandlung der Wirbelsäule verwenden können.

Eine Frage, die viele interessiert: In welcher Truppen nehmen Jungs mit Plattfüßen 2 Grad?

Für junge Männer eines bestimmten Alters stellt sich häufig die Frage, ob sie mit platten Füßen verschiedene Truppen aufnehmen. Darüber hinaus ist eine solche Krankheit jeglichen Grades weit verbreitet, und die Frage wird sowohl von denen gestellt, die versuchen, in verschiedenen Truppen zu dienen, als auch von denen, die sie vermeiden wollen (und darüber nachdenken, "wie man Plattfüße macht")..

Plattfüße und körperliche Aktivität sind theoretisch absolut unvereinbar, und wenn man in verschiedenen Truppen dient, ist es unmöglich, keinen Sport zu treiben. Also, welche Truppen nehmen mit einem Plattfuß 2 Grad? Was kann eine Person, die in spezialisierten Truppen verschiedener Art wie dem Innenministerium, den Luftstreitkräften, der Polizei oder der Armee dienen möchte, erwarten, eine Militärschule zu betreten? Lassen Sie uns herausfinden, welche Truppen solche Leute nehmen.

Diese Art der Verformung tritt bei Plattfüßen von 2 oder 3 Grad auf und ist gekennzeichnet durch eine deutliche Verengung des Gelenkspaltes und Knochenwachstum an den Rändern, eine Entzündung des Knorpelgewebes und dessen offensichtliche Zerstörung.

Plattfüße sind heute eine ziemlich häufige Krankheit. Es kommt sowohl bei Männern als auch bei Frauen jeden Alters vor, auch bei kleinen Kindern..

Der zweite Grad einer solchen Verformung des Fußes ist durch eine starke Abflachung gekennzeichnet, die auch mit bloßem Auge sichtbar ist. Die Sohle selbst dehnt sich stark aus, eine Person hat ein schweres Profil, Klumpfuß. Schmerzhafte Empfindungen manifestieren sich in eigenartigen Rollen, die nicht nur den unteren Teil der Beine und des Knöchels, sondern auch das Knie bedecken.

Arthritische Entzündungen können nur mit Röntgenstrahlen festgestellt werden. Eine solche Krankheit geht fast immer mit einer Deformität der Wirbelsäule einher..

Plattfüße sind nicht nur ein sichtbarer unangenehmer Effekt. Dies ist eine schwere Krankheit, die x