Die wichtigsten Massagetechniken für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

Massage ist ein wichtiger Teil der Therapie für einen Leistenbruch in der Lendengegend. Nach mehreren Sitzungen mit Heilungsprozeduren verbessert sich das Wohlbefinden des Patienten, die Schwere des Schmerzsyndroms nimmt ab und das entzündliche Ödem verschwindet. Die analgetische Wirkung des Knetens und Schleifens erklärt sich aus der Entspannung der Skelettmuskulatur und der Beseitigung der Kompression der Wirbelsäulenwurzeln. Wenn ein Leistenbruch der Lendenwirbelsäule verwendet wird, kann ein Klassiker, Akupressur oder Massage.

Warum Massage benötigt wird

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Wenn die Wirbelkörper und Bandscheiben schwer zerstört wurden, hilft eine Massage nicht, ihre Integrität und Kraft wiederherzustellen. Mit einer leichten Zerstörung und geringen Größen des Hernienvorsprungs verbessern die Verfahren den Zustand der Wirbelsegmente erheblich.

Der Zweck von Massageverfahren für LendenhernieTherapeutische Wirkungen
Verringerung der Größe des HernienvorsprungsDurch Erhöhen des Abstands zwischen den Wirbeln in der Scheibe wird ein ausreichender Unterdruck erzeugt, um den Faserring in die Scheibe zu ziehen
RückfallpräventionDie Beseitigung der Verschiebung der Bandscheiben wird zu einer guten Verhinderung der Kompression der Wurzeln und Blutgefäße der Wirbelsäule und des Auftretens schmerzhafter Symptome

Nach kräftigem Reiben, Kneten und Klopfen macht der Masseur Handbewegungen, die beruhigend wirken. Gleichzeitig lässt der Schmerz nach, die Steifheit der Bewegungen, das Gefühl der Müdigkeit verschwindet. Zusätzlich zu körperlichen Beschwerden wird das psychische beseitigt, was für Lumbalhernien wichtig ist. Eine Person, die einen scharfen, akuten Rückenschmerz erwartet, entspannt sich. Daher wird Patienten mit erhöhter Angst, Neurose und psycho-emotionaler Instabilität häufig eine Massage verschrieben..

Massageeffizienz

Bei der Vergrößerung der Hernie nimmt die Muskelkraft allmählich ab, auf der Seite der Bandscheibenläsion kommt es zu Bewegungseinschränkungen. Die wichtigsten Symptome der Pathologie sind Rückenschmerzen, "Rückenschmerzen", eine Verschlechterung der Empfindlichkeit und eine Schwächung der Reflexe. Dann tritt Muskelatrophie auf, die Entwicklung einer diskogenen Myelopathie, radikuläres Syndrom.

Durch die Durchführung von Massagemaßnahmen können Sie das Fortschreiten der Pathologie, deren Ausbreitung auf gesunden Knorpel und Knochengewebe verhindern. Dies geschieht aufgrund der komplexen Wirkung therapeutischer Maßnahmen auf Bandscheiben, Wirbel, Band-Sehnen-Apparat:

  • Beschleunigung der Durchblutung, Beseitigung des Nährstoff- und Sauerstoffmangels, der für die Regeneration aller Bindegewebsstrukturen erforderlich ist;
  • die Beseitigung von entzündlichen Ödemen, die sich als Reaktion auf die Verletzung empfindlicher Nervenenden und deren Verletzung bilden;
  • Beseitigung von Muskelkrämpfen, die durch Kompression der Wirbelsäulenwurzeln entstehen, um die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule einzuschränken;
  • Beschleunigung von Regenerationsprozessen in knorpeligen Bandscheiben aufgrund von Normalisierung des Stoffwechsels, Trophismus;
  • Stärkung des Muskelkorsetts des gesamten Rückens zur Stabilisierung der Wirbelsegmente, um deren Verlagerung zu verhindern.

Selbst nach einer Sitzung bemerkt der Patient eine Abnahme der Schwere klinischer Manifestationen. Heilungsverfahren erhöhen die Wirksamkeit von Schmerzmitteln, Lasertherapie, Magnetotherapie, Stoßwellentherapie, Physiotherapie und Gymnastik, Yoga, Schwimmen und Wassergymnastik.

Indikationen für

Der Grund für die Entwicklung einer Osteochondrose und die weitere Bildung eines Hernienvorsprungs sind intensives Sporttraining und übermäßige Bewegung. Nach einer konservativen Behandlung verbessert sich der Zustand der Patienten, sie können jedoch keinen sitzenden Lebensstil zur Vorbeugung führen. Neurologen empfehlen, den Massageraum 5-10 mal pro Quartal zu besuchen. Dies wird das Risiko einer Protrusion und der Bildung von Hernien erheblich verringern. In folgenden Fällen werden den Patienten auch Massageaktivitäten verschrieben:

  • im Anfangsstadium der Hernienbildung, die durch Empfindungen geschwächter Rückenmuskulatur, Brennen, Schmerzen und Empfindlichkeitsveränderungen gekennzeichnet ist;
  • die Wirksamkeit einer konservativen Behandlung zu erhöhen, insbesondere vor dem Hintergrund eines langen Mangels an Verbesserungen;
  • zur Wiederherstellung von Weichteilen, Muskeln, Bändern und Sehnen nach längerer Verletzung der Wirbelsäulenwurzel, Verschlechterung des Trophismus und Innervation.

Eine Massage wird besonders nach der Operation empfohlen - Entfernung eines Leistenbruchs, häufig zusammen mit einer irreversibel beschädigten Bandscheibe.

Dank mehrerer Sitzungen wird die Rehabilitationszeit verkürzt, die Person kehrt schnell zu einem aktiven Lebensstil zurück. Die komplexe positive Wirkung von Massagemaßnahmen hilft, viele unerwünschte Folgen zu vermeiden, die nach der Entfernung eines Wirbel-Lendenbruchs auftreten.

Allgemeine Massageregeln

Für medizinische Eingriffe sollten Sie sich an einen erfahrenen Massagetherapeuten mit medizinischem Hintergrund wenden, der mit der Pathogenese, den Symptomen und den Grundprinzipien der Bandscheibenverlagerungstherapie vertraut ist. Bei der Durchführung einer Massage hält er folgende Regeln ein:

  • Verwendet keine Schocktechniken, die einen Rückfall hervorrufen können.
  • übt keinen mechanischen Druck auf die Wirbelstrukturen aus, sondern nur auf die paravertebralen Zonen;
  • wendet Bewegungen an, die eine entspannende, beruhigende, tonisierende Wirkung haben;
  • stoppt die Handmanipulation bei starken Beschwerden.

Der Masseur betrifft nicht nur den unteren Rücken, sondern auch die gesamte Wirbelsäule, die Oberschenkel und das Gesäß. Bei einer Abnahme der Empfindlichkeit werden zwangsläufig die Beine bearbeitet, der Knöchelbereich.

Technik zur Durchführung verschiedener Massagearten

Bei der Wahl einer Massagetechnik berücksichtigt ein Neurologe das Stadium der Pathologie, die Schwere der Symptome und den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten. Wenn sich sein Wohlbefinden verbessert, können andere Programme mit einer intensiveren Wirkung auf den unteren Rücken verwendet werden..

Klassik

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Die Vorteile der klassischen Massage sind einfache Implementierung, hohe klinische Wirkung mit einer breiten Evidenzbasis. Chiropraktiker verwenden es, bevor sie die Wirbelsäule dehnen, um den Abstand zwischen den Wirbeln zu vergrößern. Die klassische Massage lässt sich gut mit allen physiotherapeutischen Eingriffen, Physiotherapieübungen und Gymnastik kombinieren..

Während der Sitzungen liegt der Patient normalerweise auf dem Bauch oder sitzt auf der Couch. Während des Eingriffs streichelt, massiert, knetet und vibriert der Massagetherapeut die Rückenmuskulatur und stellt die normale Durchblutung wieder her.

Vakuum

Vakuummassage kann Hardware und manuell sein. Im letzteren Fall werden Glas- oder Kunststoffgefäße verwendet, aus denen Luft entfernt wird. Dies sorgt für ein dichtes "Ansaugen" kleiner Behälter zum unteren Rücken. Unter dem Einfluss von Vakuum werden Durchblutung und Mikrozirkulation normalisiert, Skelettmuskeln entspannen sich, Gewebezersetzungsprodukte werden schneller evakuiert. Um die Wirksamkeit der Maßnahmen zu erhöhen, verschiebt der Masseur die Dosen reibungslos und wirkt auf bestimmte Punkte.

Honig

Honigverfahren sind zur Wiederherstellung von Trophismus (Gewebenahrung), Innervation und Beseitigung von Resteffekten angezeigt. Sie werden während der Rehabilitationsphase nach konservativer oder chirurgischer Behandlung eingesetzt. Dank ihnen ist die Regeneration von Wirbelsegmenten und die Verbesserung ihrer Funktion viel schneller.

Der Masseur verteilt gleichmäßig eine dünne Schicht Honig auf dem unteren Rücken und beginnt dann, darauf zu klopfen. Allmählich nimmt die Intensität der Exposition zu, und es tritt eine lokal reizende, ablenkende, wärmende und analgetische Wirkung des Verfahrens auf.

Segmental

Im Gegensatz zur klassischen Massage während der Segmentbehandlung wirkt der Spezialist auf die paravertebralen Zonen, in denen sich die Wirbelsäulenwurzeln befinden. Während der Sitzung werden auch weniger intensive Bewegungen verwendet (Streicheln, Reiben, Kneten), um keine schmerzhaften Empfindungen hervorzurufen. Die segmentierte Massagetechnik verbessert den Zustand der Wirbelstrukturen, der Organe des Herz-Kreislauf-Systems und der Atemwege.

Stelle

Dies ist der Name eines therapeutischen Ereignisses, bei dem ein Massagetherapeut mit Index, Mitte und Daumen auf biologisch aktive Punkte einwirkt. Während der Akupressur können schmerzhafte Empfindungen auftreten, die es Ihnen ermöglichen, krampfhafte Muskeln zu erkennen. Dann nimmt die Intensität der Bewegungen ab, aber der Vorgang hört nicht auf.

Schwedisch

Diese Massagetechnik wird eher zur Vorbeugung als zur Behandlung eingesetzt. Es erhöht die Festigkeit und Elastizität von Bändern, Muskeln, Sehnen und verbessert die Durchblutung. Bei der Behandlung der Lendenwirbelsäule beeinflusst der Masseur intensiv die Weichteile in der Nähe der Wirbelsäule. Zunächst werden sanfte, sanfte Bewegungen verwendet, um den Patienten auf kräftiges Reiben und Vibrieren vorzubereiten..

Hydromassage

Der Eingriff wird in einer mit warmem Wasser gefüllten Badewanne durchgeführt. Gidromassage ist gekennzeichnet durch eine sanfte Wirkung auf Bandscheiben, Wirbel und Muskeln, ausgenommen das Auftreten von Schmerzen. Der Spezialist steuert den Wasserfluss gleichzeitig mit Luftstrahlen oder in einer bestimmten Reihenfolge. Diese Massagetechnik ist für Patienten mit Lendenhernien angezeigt, die durch neurologische Störungen kompliziert sind..

Kontraindikationen

Massageverfahren für Lendenhernien werden nur angewendet, nachdem starke Schmerzen und akute Entzündungen gestoppt wurden. Absolute Kontraindikationen sind erhöhte Körpertemperatur, Atemwegs-, Darm-, Urogenitalinfektionen und Hauterkrankungen. Es ist verboten, Eingriffe während der Schwangerschaft oder bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen durchzuführen.

Ähnliche Artikel

Wie man Gelenkschmerzen vergisst?

  • Gelenkschmerzen schränken Ihre Bewegung und Ihr ganzes Leben ein...
  • Sie sind besorgt über Unbehagen, Knirschen und systematische Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie eine Reihe von Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass Sie diese Zeilen lesen, haben sie Ihnen nicht viel geholfen...

Der Orthopäde Valentin Dikul behauptet jedoch, dass es ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

Massage bei Wirbelsäulenhernie

Eine Zwischenwirbelhernie oder eine Wirbelsäulenhernie ist eine ziemlich komplizierte Pathologie des Bewegungsapparates, die in einigen Fällen ein Gesundheitsrisiko darstellen kann. Es kommt sehr oft vor, etwa 100 von 100.000 Menschen. In Russland wird jedes Jahr fast eine halbe Million Menschen mit einer solchen Diagnose diagnostiziert..

Über die Merkmale der Hernie

Die Bandscheibe wirkt bei Bewegungen als Stoßdämpfer und trägt zu einer gleichmäßigen Lastverteilung auf die Wirbel bei. Es besteht aus einem Zellstoffkern, der eine geleeartige, gallertartige Konsistenz aufweist, und einem faserigen Ring, der ihn umrahmt. Die Außenflächen der Bandscheiben, die mit den Wirbelkörpern in Kontakt stehen, sind mit hyalinem Knorpel bedeckt.

In den Bandscheiben befinden sich keine Blutgefäße, und alle notwendigen Nährstoffe gelangen durch Diffusion zu ihnen. Für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und Blutversorgung sind Druckabfälle erforderlich, die Körperbewegungen ermöglichen. Mangelnde motorische Aktivität führt zur Entwicklung degenerativer Prozesse in der Wirbelsäule und zum Verlust der Amortisationseigenschaften der Bandscheiben.

Übermäßige körperliche Anstrengung ist nicht weniger schädlich für die Wirbelsäule - insbesondere das Heben und Tragen von Gewichten, scharfen Kurven und systematischem Oberkörper. Aus diesem Grund umfasst die Risikogruppe sowohl Büroangestellte als auch Personen in Berufsberufen - Bauherren, Umzugsunternehmen. Ein Leistenbruch kann auch durch eine Rückenverletzung und eine Wirbelsäulenoperation verursacht werden..

Eine Hernie ist ein Vorsprung des Pulpakerns über den Faserring hinaus in den Wirbelkanal. Der angrenzende Ring bricht. Die Symptome dieses Prozesses sind unterschiedlich, einschließlich seiner vollständigen Abwesenheit. Das Vorhandensein und die Schwere der Symptome hängen vom Ort der Hernie ab.

Der "Lieblingsort" für die Entwicklung von Hernienvorsprüngen ist der untere Rücken. Das Hauptsymptom ist ein Schmerzsyndrom, das mit Bewegungen wächst, insbesondere mit Drehungen und Neigungen des Körpers. Erhöhte Schmerzen werden auch beim Heben schwerer Gegenstände festgestellt. Je nachdem, welcher Teil der Wirbelsäule betroffen ist, können andere Symptome auftreten..

In der Lendenwirbelsäule

Ein Leistenbruch der Lendenwirbelsäule äußert sich in Schmerzen im unteren Rückenbereich, die sich auf die Hüften, das Gesäß oder die Beine auswirken können. Neben Schmerzen sind auch sensorische Störungen und Muskelschwäche im Rücken und in den Beinen möglich..

In schweren Fällen leidet das Ausscheidungssystem, wenn eine verlagerte Bandscheibe das Rückenmark drückt. Infolgedessen ist das Wasserlassen und der Stuhlgang beeinträchtigt, bei einigen Patienten nimmt die Wirksamkeit ab oder verschwindet. Versagen der Beckenorgane durch eingeklemmte Nervenwurzeln.

Die Wirksamkeit und Art der Massage bei Hernien der Wirbelsäule

Rückenschmerzen - zwischen den Schulterblättern, in der Lendenwirbelsäule oder im Nacken - sind jeder zweiten Person bekannt. Die häufigste Ursache ist eine Zwischenwirbelhernie, die ohne Behandlung das Leben erheblich verkompliziert und zu schwerwiegenderen Folgen führen kann. Eine der effektivsten Methoden zur Wiederherstellung der Wirbelsäulenfunktion ist die Hernienmassage..

Bandscheibenvorfall - was ist das und wie manifestiert es sich?

Eine Hernie ist ein Vorsprung des Kerns der Bandscheibe über die Wirbelsäule hinaus, wodurch eine Kompression der Nervenenden auftritt, die starke Schmerzen verursacht.

Es gibt viele Ursachen für Pathologie:

  • altersbedingte Veränderungen;
  • chronische Gefäßpathologie;
  • regelmäßig erhöhte Belastung der Wirbelsäule, Kraftsport;
  • Verletzungen der Wirbelsäure;
  • Fettleibigkeit;
  • falsche Haltung während des Schlafes usw..

Die Manifestationen einer Hernie an der Wirbelsäule sind wie folgt:

  • Rückenschmerzen, die sich nach Anstrengung und nach einem Arbeitstag verstärken;
  • Ziehende Schmerzen im Gesäß, Oberschenkel und Unterschenkel auf einer Seite;
  • Muskelverspannungen am Rücken in getrennten Bereichen;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel
  • Taubheit der Arme und Beine, Schwäche der Gliedmaßen, allmähliche Atrophie der Muskeln;
  • Einschränkung der Beweglichkeit im Rücken und Unfähigkeit, sich vollständig zu lehnen;
  • Probleme mit den Beckenorganen (Verstopfung, Schwierigkeiten beim Wasserlassen);
  • Interkostalneuralgie;
  • Probleme mit der Potenz bei Männern;
  • Menstruationsstörungen bei Frauen;
  • Schwierigkeiten bei der Wahl einer Schlafposition.

Ist es möglich, mit Lendenhernie zu massieren

Je nach Entwicklungsstadium und Gefahr des Bandscheibenvorsprungs werden konservative, physiotherapeutische und chirurgische Therapiemethoden angewendet..

Selbstmedikation ist absolut inakzeptabel - eine Hernienmassage kann nur vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung vieler Faktoren verschrieben werden. Dieses Verfahren ist bei Exazerbationen und starken Rückenschmerzen verboten. Es gibt auch eine Reihe allgemeiner Kontraindikationen:

  • entzündliche Prozesse;
  • Fieber;
  • Onkologie;
  • Hautkrankheiten;
  • eine Reihe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Thrombophlebitis, Atherosklerose, Hypertonie Grad 3-4);
  • Tuberkulose;
  • Blutungsstörungen;
  • mentale Probleme.

Während der Schwangerschaft und früherer Verletzungen der Wirbelsäule sollte eine äußerst sorgfältige manuelle Massage durchgeführt werden..

Allgemeine Regeln für die Wirbelsäulenmassage

Die Regeln für die Massage eines so wichtigen Organs sind sehr streng, um nicht nur eine positive therapeutische Wirkung zu gewährleisten, sondern auch den Patienten vor Komplikationen zu schützen.

Die Regeln für die Durchführung einer Wirbelsäulenmassage mit einem Wirbelbruch lauten wie folgt:

  • Der Masseur bearbeitet nur den Bereich neben der Wirbelsäule, ohne die Wirbel zu beeinträchtigen.
  • Während der Sitzung sollte der Patient keine Schmerzen und Beschwerden verspüren. Bei Schmerzen sollte die Massage abgebrochen werden.
  • Das medizinische Massieren während des Kneifens umfasst das Massieren der Gliedmaßen, bei denen die Durchblutung an einer Pathologie gelitten hat.
  • Alle Bewegungen des Masseurs sollten glatt und weich sein, intensives Kneten, Reiben und alle Schlagtechniken sind strengstens verboten.
  • Die Verwendung von beruhigenden ätherischen Ölen und einer Creme mit analgetischer Wirkung ist akzeptabel.

Die Dauer der verschiedenen Massagearten wird vom Chiropraktiker oder Massagetherapeuten festgelegt, parallel dazu Physiotherapie und Bewegungstherapie.

Massagetechniken und Massagetechniken bei Wirbelsäulenhernien

Die effektivsten Massagearten sind für Zwischenwirbelhernien bekannt:

  • manuelle Therapie;
  • Vakuum-Rückenmassage mit einem Leistenbruch an der Wirbelsäule;
  • Unterwasser-Hydromassage;
  • Reflex- und Segmentreflextechnik;
  • Punkt;
  • Eismassage;
  • Honig reiben.

Die Wahl der Methodik sollte dem Arzt anvertraut werden.

Vakuum oder Dose

Das Wesentliche der Methode ist, dass ein kleines Vakuum erzeugt wird oder umgekehrt, Luftdruck, der die Massagezone beeinflusst. Es gibt verschiedene Methoden, um eine solche Rückenmassage mit einem Leistenbruch durchzuführen:

  • Vakuum kann Schmorls Hernie massieren;
  • Hardware-Vakuum.

Die Verwendung von Vakuum an der Wirbelsäule ist strengstens untersagt.

Die gebräuchlichste Dosenmassagetechnik wurde vom deutschen Wissenschaftler Schmorl entwickelt, der die häufigsten Arten von Hernien beschrieb und Behandlungsschemata entwickelte.

Positive Effekte der Dosenmassage:

  • verbessert die Durchblutung der Wirbelsäule;
  • Schmerz wird beseitigt;
  • in der zerstörerischen Zone gebildete Toxine werden entfernt;
  • Die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert sich.

Schröpfen hat eine Vielzahl von Kontraindikationen. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Einschränkungen für jede Art von Massage ist es Banken verboten, in solchen Fällen Folgendes festzulegen:

  • Kindheit;
  • Schwangerschaft jederzeit;
  • Kopfverletzungen;
  • Pathologie des Kreislauf- und Lymphsystems;
  • alle Herzkrankheiten;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Erkrankungen des Skelettsystems.

Es ist strengstens verboten, die Banken selbst auf den Rücken zu legen.

Der Algorithmus zur Durchführung der Dosenmassage lautet wie folgt:

  1. Trinken Sie 2-3 Gläser reines Wasser pro Stunde (um Austrocknung und extremen Durst zu vermeiden).
  2. Nehmen Sie in 10-15 Minuten eine warme Dusche oder wischen Sie sich vor der Sitzung den Rücken ab.
  3. Position - auf dem Bauch liegend, Arme leicht gespreizt.
  4. Das leichte Erwärmen wird durchgeführt, ohne die Wirbelsäulenlinie zu beeinträchtigen.
  5. Massagecreme oder Öl wird angewendet, um das Abrutschen der Dosen zu erleichtern.
  6. Das Glas wird von innen erwärmt und in der Nähe der Wirbelsäule auf die Haut aufgetragen.
  7. Darüber hinaus ist es einfach, ohne Druck Bewegungen entlang der Wirbelsäule in Richtung Nacken und Rücken auszuführen. Kreisbewegungen sind akzeptabel, ohne gesunde und betroffene Bandscheiben zu beeinträchtigen..
  8. Nehmen Sie die Dosen heraus und machen Sie erneut eine leichte Massage mit Ihren Händen, bedecken Sie Ihren Rücken und lassen Sie den Patienten mindestens 15 Minuten ruhen.

Eine vollständige Hernienbehandlung mit Vakuumbänken - 15 bis 20 Sitzungen alle zwei Tage. Die Dauer der Verfahren ist wie folgt:

  • die erste Sitzung - 5 Minuten;
  • die Sekunde - bis zu 10 Minuten;
  • nachfolgende 15-20 Minuten.

Honigmassage

Obwohl die Honigmassage zu den kosmetischen Sorten gehört, zeigt sie ein gutes Ergebnis bei Problemen mit der Wirbelsäule als Massageverfahren aufgrund der heilenden Wirkung lebender bioaktiver Substanzen aus Honig.

Vor der Verwendung von Honig ist ein Allergietest erforderlich. Es ist notwendig, ein wenig Honig am Handgelenk zu mahlen oder auf den Ellbogen aufzutragen. Wenn nach einigen Minuten eine Reaktion auftritt - Rötung, Juckreiz, Schwellung -, kann diese Manipulation nicht durchgeführt werden.

Für die Honigmassage mit Zwischenwirbelhernie wird ein Linden- oder Blumennaturprodukt verwendet, das flüssig oder kandiert sein kann. Der Algorithmus ist wie folgt:

  1. In einer halben Stunde - eine warme Dusche oder Abrieb.
  2. Der Anfang - Erwärmung des Weichgewebes ohne Beeinträchtigung der Wirbelsäule.
  3. Honig auf den Rücken auftragen.
  4. Erste Effekte: klebende Hände;
  5. Dann wird der Honig durch leichtes Streicheln und Reiben in die Haut gerieben.
  6. In einer kreisenden Bewegung beschleunigt das Blut von der Wirbelsäule zu den Seiten.
  7. Wenn Beschwerden auftreten, wird die Massage abgebrochen..

Während des Mahlens bildet Honig Flocken auf der Haut. Sie werden mit einem erhitzten Handtuch gesammelt. Die Massage endet mit einer Dusche und einer Feuchtigkeitscreme auf dem Massagebereich..

Als zusätzliche Komponenten werden verwendet:

  • ätherische Öle (Tanne, Zitrus, Lavendel, Wacholder);
  • Meersalz;
  • Mama;
  • Propolis, Bienengift.

Die Honigmassage sollte nicht mehr als einmal in 5 Tagen angewendet werden.

Unterwassermassage

Dies ist eine der effektivsten Therapiemethoden, die jedoch für die meisten Patienten nicht zugänglich ist. Für die Hydromassage sind ein Badezimmer mit Unterwasserdusche sowie geschultes Personal erforderlich.

Die Auswirkungen der Wassermassage sind:

  • Muskelkrämpfe und Nervenwurzelklemmen werden beseitigt;
  • Schmerz wird gelindert.

Aufgrund der Abnahme des Gewichtsdrucks auf die Wirbelsäule wird sie gerade und der weiche Druck des Wassers reguliert die hervorstehende Bandscheibe. Die Hydrotherapie ist sanfter als die manuelle Massage und kann auch bei Schmerzen durchgeführt werden.

Rückenmassage mit Eis

Eine Eismassage bei einem Leistenbruch an der Wirbelsäule wird verschrieben, wenn eine Person starke Schmerzen hat. Der Aufprall basiert auf der Wirksamkeit der Erkältung als Anästhetikum, das zu Taubheitsgefühlen im Gewebe führt und die Schmerzen verschwinden. Gleichzeitig treten solche Änderungen auf:

  • Entzündung und Schwellung im eingeklemmten Bereich nehmen ab;
  • die Übertragung von Nervenimpulsen verlangsamt sich;
  • Beschädigtes Gewebe zieht sich zusammen und erholt sich schneller..

Verwenden Sie für die Massage das gewöhnlichste Eis aus dem Gefrierschrank. Füllen Sie am besten ein halbes Plastikglas mit Wasser und frieren Sie es ein. Was bequem ist, kann die Eismassage unabhängig und auf der Seite liegend durchgeführt werden. Es ist jedoch besser, jemanden von Ihren Verwandten um Hilfe zu bitten oder in die Klinik zu gehen.

Die bequemste Position ist es, auf dem Bauch zu liegen und ein Kissen unter das Becken zu legen, um Stress im Problembereich abzubauen.

Der Prozedurausführungsalgorithmus ist wie folgt:

  1. Wenden Sie Eis auf eine schmerzhafte Stelle an und fahren Sie es in einer langsamen kreisenden Bewegung, wobei Sie sich dem Epizentrum des Schmerzes nähern.
  2. Der Bereich der Langzeitbehandlung ist ein Kreis etwa 10 cm von einer schmerzhaften Stelle entfernt.
  3. Wenden Sie kein Eis auf die Prozesse der Wirbel an (sie können durch die Haut gefühlt werden)..
  4. Die Belichtungszeit beträgt nicht mehr als 5 Minuten. Die Anzahl der Sitzungen pro Tag - 2-5, mindestens 2 Stunden später.

Der Zweck der Eismassage besteht darin, Taubheitsgefühl zu erreichen. Während dieser Zeit können Sie an einer schmerzhaften Stelle auch eine weniger traumatische Massage entlang der Wirbelsäule durchführen. Experten empfehlen, 48 Stunden nach der Eisexposition 5 Minuten lang Wärme auf die wunde Stelle aufzubringen. Dieser Wechsel hat sich als sehr effektiv erwiesen..

Vorsichtsmaßnahmen sind obligatorisch, um keine Erfrierungen auf der Haut zu verursachen:

  • Eis kann nicht an einem Ort gelassen werden, sondern wird ständig bewegt;
  • Die Abkühlzeit sollte 5 Minuten nicht überschreiten. Schwerwiegende Kontraindikationen:
  • Erkältungsallergie,
  • Raynaud-Krankheit,
  • rheumatoide Arthritis,
  • Lähmung,
  • Schwangerschaft.

Segmentreflextechnik

Die Reflexmassage der Wirbelsäulenhernie ist eine wirksame Technik. Aufprallzone - die Stellen, an denen die Nervenwurzeln des Rückenmarks aus der Wirbelsäule in das umgebende Gewebe austreten. Dieser Bereich wird als paravertebral bezeichnet und ist an den Seiten der Wirbelsäule auf 5-7 cm begrenzt. Der Masseur interagiert nur mit einem bestimmten Teil des Rückens, was die Effizienz der Manipulation erhöht. Seine Bewegungen sind sanfter als bei der klassischen Technik. Der Vorgang dauert 20 bis 25 Minuten.

Bei dieser Massagetechnik werden keine Öle und Cremes verwendet, so dass der Massagetherapeut auf subtile Weise eine Reflexreaktion auf jede seiner Bewegungen spürt, wonach er seine weiteren Handlungen bestimmt. Der Schwerpunkt liegt auf der Stärke und Dauer des Drückens bioaktiver Punkte entlang der Wirbelsäule. Der Patient kann Taubheitsgefühl und Schmerzen verspüren. Mit Hilfe von Kneten und Streicheln unterschiedlicher Intensität erreicht der Masseur eine Entspannung des betroffenen Bereichs der Wirbelsäule und ein sanftes Zurückziehen des Vorsprungs.

Die segmentäre Reflexmassage wird auch als nicht-chirurgische Methode zur Reposition eines Wirbelsäulenbruchs bezeichnet..

Chiropraktiker passen nicht nur die Wirbel an, sondern helfen auch, die Ursachen für das Herausragen der Bandscheibe zu bewältigen. Und je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto größer sind die Chancen, die Pathologie vollständig zu beseitigen. Ältere Hernien sind schlecht massierbar, eine chirurgische Behandlung ist effektiver. Selbst die übliche therapeutische und entspannende Massage in Kombination mit anderen Methoden und Bewegungstherapien ermöglicht es Ihnen, dieses Problem zu vergessen und ein erfülltes Leben zu führen.

Wirbelsäulenhernie: Ist eine Massage möglich??

Veränderungen der Wirbelsäule treten lange Zeit fast asymptomatisch auf. Eine Person achtet möglicherweise nicht auf ein Gefühl der Müdigkeit im Rücken oder auf Taubheitsgefühl in Armen und Beinen, aber zum Zeitpunkt der Verschärfung von Manifestationen wie Radikulitis wird das Vorhandensein eines Zwischenwirbelbruchs aufgedeckt.

Die Taktik der Behandlung hängt von der Größe des Neoplasmas und seinen Symptomen ab. Große Hernien, die die Wurzeln des Rückenmarks komprimieren, werden sofort entfernt. Die medikamentöse Behandlung lindert Entzündungen und hat keinen Einfluss auf die Größe des Tumors und seine Lage. Klassische Massage und manuelle Therapie beschleunigen den Genesungsprozess. Es sind jedoch nicht alle Arten der externen Exposition sicher. Es hängt alles von der Schwere und dem Stadium der Krankheit ab.

Durch degenerativ-dystrophische Veränderungen im Knorpelgewebe entsteht ein Bandscheibenvorfall. Da es sich um eine eigenständige Krankheit handelt, entwickelt sie sich äußerst selten isoliert (dies ist bei Verletzungen möglich, wenn der Knorpelring reißt)..

In der Praxis tritt ein Leistenbruch häufig als Komplikation einer Osteochondrose auf, an der fast jeder Teenager leidet. Es ist äußerst schwierig, den Prozess zu kontrollieren, da weder Osteochondrose noch Protrusion (Zwischenbedingungen zwischen Osteochondrose und Hernie) spezifische Manifestationen ergeben, sondern durch allgemeine Symptome in Form von Müdigkeit in den Muskeln von Rücken, Armen und Beinen gekennzeichnet sind.

Jedes Stadium der Neoplasieentwicklung hat seine eigenen Eigenschaften. Angesichts dieser ist der Arzt mit Behandlungstaktiken bestimmt. Eine Massage ist nur unter bestimmten Bedingungen angezeigt, in der akuten Phase kann sie die Situation verschlimmern..

Das Anfangsstadium verursacht selten akute Zustände. Ein Einklemmen der Wurzeln ist mit einem Anstieg des Ödems des umgebenden Gewebes möglich. Massagekurse in dieser Phase werden sehr nützlich sein. Es wird helfen, den Muskeltonus zu lindern, die Durchblutung zu erhöhen und Schmerzen zu lindern. Nachfolgende Kurse sind ohne Vorbeugung als vorbeugende Maßnahme akzeptabel..

Der Bühnenvorsprung erfordert einen kompetenteren Ansatz des Spezialisten. Massage kann nicht nur restaurativ und gesundheitsfördernd sein, sondern auch therapeutisch. Moderne Techniken, die manuelle Exposition mit physiotherapeutischen Verfahren kombinieren, können die Größe des Vorsprungs verringern und die weitere Entwicklung des Prozesses stoppen.

Prolaps ist das letzte Glied im Prozess der Hernienbildung. In diesem Stadium treten bei den Patienten die ersten ausgeprägten Exazerbationen mit starken Schmerzen und eingeschränkter Motorik in den oberen oder unteren Extremitäten auf. Selbstmedikation ist unhaltbar, daher wenden sich Patienten an Therapeuten, Neurologen oder Chirurgen. Röntgenuntersuchung oder MRT können Verstöße erkennen und erstmals eine Diagnose stellen. Bei starkem Kneifen und längerer unproduktiver medikamentöser Behandlung ist eine Massage, einschließlich manueller Therapiemethoden, strengstens untersagt. Einige Arten von Hernien und Sequestrierungen (Trennung eines Fragments oder Verlust des Lumens des Spinalkanals) können noch weiter entwickelt sein und zu einer Operation führen.

Die Sequestrierung erlaubt keine Massage. Dieser Zustand beinhaltet eine chirurgische Behandlung, in den meisten Fällen im Notfall. Aber in der Erholungsphase ist eine Massage sehr nützlich. Es erhöht die Durchblutung an der Schadensstelle, beschleunigt die Heilung und hilft, die motorische Aktivität wieder aufzunehmen. Die Massage wird in spezialisierten Einrichtungen und Rehabilitationskliniken durchgeführt.

In einigen Fällen ist eine Massage erforderlich:

  1. 1. Aktiver Lebensstil und regelmäßige intensive körperliche Aktivität. Menschen mit harter Arbeit haben einen großen Einfluss auf den Zustand von Knorpel, Bandapparat und Muskeln. Selbst eine einfache entspannende Massage mit 2 bis 4 Gängen pro Jahr verringert das Risiko von Hernien und Sequestrierungen erheblich.
  2. 2. Ständige Müdigkeit im Rücken, taube Finger und Zehen, ein Gefühl der Verdrehung der Gliedmaßen, insbesondere nachts, deuten auf die Entwicklung degenerativer Veränderungen im Knorpel hin. Jede Art von Massage hilft, die Symptome abzulenken und zu lindern..
  3. 3. Bei längerer konservativer (medikamentöser) Behandlung ohne ausgeprägte Wirkung hilft die Massage, den Allgemeinzustand zu lindern, indem Muskelkrämpfe beseitigt und das Schmerzsyndrom teilweise beseitigt werden.
  4. 4. Nach längerem Kneifen (z. B. mehrmonatige Radikulitis) ist eine Massage erforderlich. Jeder Typ ist geeignet - Medizin, Honig, Unterwasser usw. Beim Einklemmen leiden die umgebenden Gewebe, oft kann der Patient die Asymmetrie der Muskeln visuell beobachten. Dies ist auf Unterernährung, verminderte Motorik und Blutmikrozirkulation zurückzuführen. Physiotherapieübungen und Massagen helfen dabei, die Durchblutung wiederherzustellen und beschädigtes Gewebe wiederzubeleben.
  5. 5. Die Erholungsphase nach der chirurgischen Behandlung ermöglicht solche Eingriffe nach zwei Wochen. Dank der Massage wird die Geweberegeneration beschleunigt, der Patient durchläuft die Rehabilitationsphase viel schneller, was besonders für Menschen im erwerbsfähigen Alter wichtig ist.

Jede Art von Verfahren ist in der akuten Phase der Krankheit kontraindiziert, da aufgrund des aktiven Blutflusses die Schwellung des umgebenden Gewebes zunimmt und die Wurzeln des Rückenmarks noch stärker zusammengedrückt werden.

Klassische Massage ist die häufigste Technik. Bietet regenerative, unterstützende und heilende Wirkungen. Ein erfahrener Spezialist schließt alle provokanten Tricks aus, dh scharfe und starke Klicks. Dies kann zu einer Verschiebung der Hernie oder zu einer Zunahme der klinischen Manifestationen führen. Erlaubt Streicheln, Reiben und kreisende Bewegung. Ein Spezialist mit einer medizinischen Ausbildung nach Entspannungstechniken streckt sich entlang der Wirbelsäule und lindert spastische Spannungen.

Akupressur ist eine der effektivsten Arten der Massage. Die richtige Wirkung auf schmerzhafte Läsionen ermöglicht es Ihnen, Beschwerden zu beseitigen und die Mikrozirkulation zu verbessern. Die chinesische Akupunktur-Technik ist auch während der akuten Phase zulässig, da sie keine aktive Wirkung impliziert. Als traditionelle Medizin oder bei der Durchführung einer Selbstmassage ist dies nur im Rahmen der Nachsorge in der Erholungsphase zulässig.

Das Schröpfen erfolgt mit beheizten Dosen oder einem speziellen Aspirator, der selbständig Luft aus dem Innenraum pumpt. Aufgrund des ausgeprägten Blutflusses ist diese Art von Verfahren hauptsächlich in der Erholungsphase zulässig. In der akuten Phase ist dies mit Vorsicht möglich. Die Linderung wird erreicht, indem das Blut im Gewebe neu verteilt, die Schwellung an der Stelle des Einklemmens verringert und der Druck auf die Nervenwurzel verringert wird. Der ausgeprägte Effekt hält nicht länger als einige Stunden an und das gewünschte Ergebnis wird nach 7 bis 10 Sitzungen erzielt.

Manuelle Therapie ist eine wachsende Industrie in der Medizin. Es gibt viele verschiedene Techniken und Techniken der Exposition, daher ist auch die Anzahl der Schulen, die solche Spezialisten abschließen, groß. Angesichts des therapeutischen Schwerpunkts des Verfahrens sollte der Massagetherapeut über ein Diplom oder Zertifikat verfügen, mit dem Sie sich an solchen Aktivitäten beteiligen können. Kompetente Handwerker erlauben keine Durchführung von Eingriffen ohne diagnostische MRT- oder Röntgenbilder. Fälle einer vollständigen Beseitigung von Hernien und Protrusionen sind bekannt, es gibt jedoch Statistiken, nach denen die Sequestrierung häufig aufgrund von Eingriffen erfolgte. Der Patient wurde zur Nachsorge in ein chirurgisches Krankenhaus geschickt.

Es gibt nicht weniger nützliche und sanfte Methoden zum Dehnen der Wirbelsäule. Honig- oder Unterwassermassage haben eine ausgeprägte therapeutische Wirkung und sind zwischen Exazerbationsperioden und zur Vorbeugung am gefragtesten.

Da eine Massage mit einem Bandscheibenvorfall eine therapeutische Wirkung hat, sind eine Reihe von Maßnahmen erforderlich, um die Sicherheit des Verfahrens zu gewährleisten:

  • Bei Exazerbationen sind nur sanfte und leichte Techniken zulässig. Intensive Exposition verschlimmert den Zustand. Methoden und Taktiken der Massage sollten darauf abzielen, die Muskeln und Bänder zu entspannen. In der langen Erholungsphase nach der chirurgischen Behandlung ist ein gründliches Studium zulässig.
  • Aufpralltechnik und der Aufprall auf die Wirbel und Bandscheiben selbst sind völlig ausgeschlossen.
  • Konsultieren Sie vor der Behandlung einen Arzt..
  • In den meisten Fällen ist eine Akutphasenmassage kontraindiziert..
  • Zum Zeitpunkt des Eingriffs sollte der Patient keine starken Beschwerden und starken Schmerzen haben.
  • Wenn unangenehme Empfindungen nach den Sitzungen zunehmen, muss die Behandlung abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden, um die Ursache zu diagnostizieren und zu identifizieren.
  • Der Spezialist muss über Diplome und gültige Zertifikate verfügen, um an diesem Verfahren teilnehmen zu können.

Eine Hernie der Bandscheibe tritt zusammen mit anderen pathologischen Zuständen des Körpers auf. In einigen Fällen ist die Massage unter besonderer Aufsicht eines Arztes streng kontraindiziert oder mit besonderer Sorgfalt zulässig:

  • Schwangerschaft.
  • Herzkrankheit.
  • Tuberkulose.
  • Thromboembolie.
  • Pustelläsion des Massagebereichs.
  • Zerebrovaskulärer Unfall und Erholungsphasen danach.
  • Akute Krankheitsphasen der inneren Organe.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Akute entzündliche Erkrankungen.
  • Asthma bronchiale im akuten Stadium oder in einem unkontrollierten Verlauf.
  • Allergische Reaktionen unbekannter Ätiologie.
  • Arterielle Hypertonie 3. Grades.

Die Massage mit einem Leistenbruch der Lenden- und Halswirbelsäule ist ein wesentlicher Bestandteil einer umfassenden Behandlung. Die Hauptsache ist zu verstehen, wann es verwendet werden kann und welche Typen in einer bestimmten Phase des Prozesses akzeptabel sind. In den meisten Fällen sind Bandscheibenvorfälle unheilbar, sie erfordern eine ständige Behandlung und vorbeugende Maßnahmen des Patienten, auch in der Zeit zwischen den Exazerbationen. Eine Person mit einer solchen Krankheit sollte einen eigenen Massagetherapeuten beauftragen, der vorbeugende und (falls erforderlich) medizinische Eingriffe durchführt und die gesamte Krankengeschichte ihres Klienten kennt.

Massage mit Wirbelbruch - Arten, Merkmale, Kontraindikationen

Wirbelsäulenhernie ist eine häufige Erkrankung. Die Leute versuchen es auf verschiedene Weise loszuwerden. Daher stellt sich häufig die Frage: Ist es möglich, mit einem Leistenbruch zu massieren??


Ist es möglich, mit einem Leistenbruch zu massieren

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Massagen es gibt und wie diese oder jene Technik nützlich ist..

Ursachen von Wirbelhernien

Wirbelbruch tritt nicht bei altersbedingten Erkrankungen auf und wird zunehmend bei jungen Menschen diagnostiziert.

Die Hauptursachen für Wirbelhernien:

  • Unzureichende Ernährung - regelmäßige körperliche Aktivität ist erforderlich, um den normalen Zustand der Bandscheiben aufrechtzuerhalten. Wenn die Muskeln nicht belastet werden, wird die Ernährung der Bandscheiben gestört, was zu einer Abnahme ihrer Kraft führt.
  • Wirbelsäulendeformitäten - Skoliose, Lordose, Kyphose.
  • Verletzungen der Wirbelsäule, schwere körperliche Anstrengung.

Vor dem Hintergrund einer Osteochondrose entwickelt sich häufig ein Wirbelbruch. Daher sollten Patienten mit einer solchen Diagnose besonders auf ihre Gesundheit achten und über Qualitätsprävention nachdenken..

Neben den Hauptgründen für die Entwicklung eines Leistenbruchs gibt es sekundäre:

  • Alter, Größe, Geschlecht - die Krankheit wird häufiger bei Frauen diagnostiziert.
  • Bewegungsmangel, schlechte Körperhaltung, Übergewicht.
  • Häufige Unterkühlung, schlechte Gewohnheiten, Unterernährung.

Wenn alternative Behandlungen benötigt werden

Wenn Massage und manuelle Therapie nicht helfen und ein Leistenbruch immer mehr Beschwerden mit sich bringt, kann es sich lohnen, über eine chirurgische Behandlung nachzudenken. Dies ist eine extreme Maßnahme, wenn andere Behandlungen nicht helfen..

In Russland gibt es nur wenige Kliniken, die alle Operationen nach medizinischen Standards durchführen und dabei innovative Methoden berücksichtigen. Eine davon ist die SL-Klinik. Die Website lautet https://spinelife.ru. Sie haben Beispiele für Arbeiten mit einer Beschreibung und ausgewählten Behandlungsmethoden, aber das Wichtigste sind die Chirurgen selbst. Stellen Sie sicher, dass Sie erfahrene Ärzte studieren und auswählen und die Risiken objektiv bewerten.

Anzeichen und Symptome

Die Liste der Symptome einer Wirbelhernie ist sehr umfangreich und hängt direkt vom Ort der Pathologie ab.

Gebärmutterhalshernie

Wenn im Nacken ein Leistenbruch auftritt, sind häufige Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen und Blutdrucksprünge das Hauptsymptom der Erkrankung. Außerdem wird der Patient häufig durch Tinnitus, ein Gefühl von Gänsehaut und Kribbeln in den Händen gestört. Mit fortschreitender Krankheit können anhaltende Schmerzen im Nacken und in den Schultern auftreten..

Hernie

Mit der Entwicklung eines Leistenbruchs im Brustbereich tritt ein unangenehmes Gefühl von Taubheit, Atemschmerzen und Atemnot auf. Unangenehme Empfindungen treten häufig im Bereich des Herzens und der Schulterblätter auf, was die rechtzeitige Diagnose erheblich erschwert.

Lendenhernie

Es ist nicht schwierig, einen Leistenbruch in der Lendengegend an einer Verletzung der körperlichen Aktivität zu erkennen. Es ist für den Patienten schwierig, selbst kleine Neigungen und Elementarbewegungen auszuführen. Wenn die Maßnahmen nicht rechtzeitig getroffen werden, breiten sich Schmerzen und Kribbeln auf die unteren Extremitäten aus..

Zwischenwirbelhernie - Spezialisten in Moskau

Wählen Sie unter den besten Experten für Bewertungen und den besten Preis und vereinbaren Sie einen Termin
Orthopäde

Dubinsky Artyom Igorevich

Moskau, st. Sretenka, 9 (Capital Medical Clinic) +7
0 Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Sychenikov Boris Anatolyevich

Moskau, st. Avtozavodskaya, d.16, Gebäude 2 (Klinik "Medizin 24/7")
+7

0 Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Ist es möglich, mit einem Leistenbruch zu massieren

Bei unangenehmen Empfindungen im Rücken wenden sich die Patienten häufig zuerst an Massagetherapeuten. Ein kompetenter Spezialist wird niemals ohne ärztliche Verschreibung mit medizinischen Eingriffen beginnen. In einigen Fällen kann eine scheinbar harmlose Manipulation ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen.

Sie können eine genaue Antwort auf die Frage erhalten, ob es sicher ist, nach einem Besuch bei einem Spezialisten mit einer Wirbelsäulenhernie zu massieren und sich einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen. Der Arzt wird eine genaue Diagnose stellen, die Form und das Stadium der Krankheit bestimmen und die Behandlung verschreiben.

Massage - ein Verfahren, das auf der Wirkung auf biologisch aktive Punkte des Körpers basiert. Der Spezialist arbeitet sowohl einfach mit den Händen als auch mit Spezialwerkzeugen (z. B. Dosen mit Vakuummassage). Die Behandlung erfolgt in Kursen.

Die Wirksamkeit der Massage mit einem Wirbelbruch:

  • Der Muskeltonus wird wiederhergestellt.
  • Muskelkrämpfe vergehen allmählich, der Patient kehrt zu einem aktiven Lebensstil zurück.
  • Die Durchblutung verbessert sich. Zellen und Gewebe werden besser mit den Nährstoffen versorgt, die für eine normale Funktion notwendig sind..
  • Der emotionale Zustand ist normalisiert - Patienten mit Wirbelhernien, insbesondere mit häufigen schmerzhaften Zuständen, sind häufig depressiv. Während der Massage werden Endorphine freigesetzt, so dass der Patient eine Welle positiver und guter Emotionen verspürt.

Verfahrenstechniken


Die Vakuummethode ist sehr effektiv zur Heilung des Patienten..
Die Massage mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule und anderer Abteilungen ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie, der dazu beiträgt, den Krankheitsverlauf zu beeinflussen. Sitzungen reduzieren den Muskeltonus, stoppen Schmerzen, stellen die Ernährung der beschädigten Bandscheibe wieder her und stimulieren die Immunität zur Bekämpfung der Krankheit. Grundtechniken:

  • klassisch
  • kann;
  • segmental;
  • Schwedisch
  • Schmerzmittel;
  • Honig;
  • Hydromassage;
  • Vakuummassage.

Kontraindikationen

Eine Massage ist bei einer Verschlimmerung eines Wirbelbruchs kontraindiziert. Zuerst müssen Sie eine Linderung des Schmerzsyndroms erreichen und dann mit dem Verlauf der Heilungsverfahren fortfahren. Es wird auch empfohlen, unter den folgenden Bedingungen keine Heilsitzungen zu besuchen:

  • hohe Körpertemperatur;
  • onkologische Erkrankungen;
  • schwere psychische Störungen;
  • Schwangerschaft;
  • Sklerose der Gefäße des Kopfes;
  • Krampfadern, Blutgerinnsel;
  • dermatologische Erkrankungen und Geschwüre am Rücken.

Zwischenwirbelhernie - Kliniken in

Wählen Sie anhand der Bewertungen und des besten Preises aus den besten Kliniken und vereinbaren Sie einen Termin
Familie

Klinik für Orientalische Medizin "Sagan Dali"

Moskau, ave. Mira, 79, S. 1
Riga

  • Beratung ab 1500
  • Diagnose von 0
  • Reflextherapie ab 1000

0 Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Klinik zur Behandlung von Rücken und Gelenken №1

Moskau, Pyatnitskoye sh., 6, Gebäude. 1
VolokolamskayaMitino

  • Beratung ab 1000
  • Behandlungskurse ab 7000
  • Massage ab 1500

10 Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Institut für Traditionelle Orientalische Medizin

Moskau, Filippovskiy per., 18
Arbat (FL)

  • Beratung ab 1200
  • Manuelle Therapie ab 1300
  • Physiotherapie ab 700

0 Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Zeigen Sie alle Kliniken in Moskau

Arten von Massagen

Heute sind sie in medizinischen Räumen und Gesundheitszentren bereit, verschiedene Arten von Massagen anzubieten, die sich in der Ausführungstechnik unterscheiden.

Während jeder Art von Massage bei der Behandlung von Hernien nimmt der Patient eine Position auf dem Bauch ein. Für einen besseren Hautkontakt verwendet der Spezialist spezielle Cremes und Öle..

Klassik

Die allgemeine Massage ist eines der beliebtesten und kostengünstigsten Verfahren, das bei Wirbelhernien verschrieben wird. Die klassische Technik hilft, Schmerzen und Muskelkrämpfe loszuwerden und die Durchblutung im betroffenen Bereich wiederherzustellen.

Grundtechniken der klassischen Massage:

  • "Reiben" - Der Masseur führt mit seiner Handfläche kreisende Bewegungen aus und drückt dabei leicht auf den Körper. Durch Reiben wird die Durchblutung der betroffenen Rückenhernie verbessert.
  • "Streicheln" - Gleitbewegungen, die hauptsächlich zu Beginn und am Ende des Verfahrens verwendet werden. Hilft zu entspannen und Muskeln zu wärmen.
  • "Kneten" - die gleichen Bewegungen wie beim Streicheln, nur mit größerer Intensität.
  • "Vibrationen" - kurze ruckartige Bewegungen zur Steigerung des Muskeltonus.
  • "Banging" - Der Masseur schlägt mit Hilfe einer Faust, eines Ellbogens oder einer Handfläche auf den Körper.

Für eine maximale Wirksamkeit der Behandlung wird eine klassische Hernienmassage in Kombination mit einer Physiotherapie verschrieben.

Segmental

Bei der Segmentmassage erfolgt die Exposition nur im betroffenen Bereich. Der Spezialist verwendet sicherere, empfindliche Bewegungen, sodass sich der Patient nur minimal unwohl fühlt. Die Segmentmassage wird ohne Verwendung spezieller Cremes und Gele durchgeführt, der Meister hat Kontakt mit absolut trockener Haut. Die Techniken sind die gleichen wie bei der klassischen Massage.

Stelle

Bei der Akupressur sind biologisch aktive Punkte des Rückens betroffen. Der Spezialist verwendet eine Drucktechnik, damit der Klient Schmerzen, Kribbeln und ein unangenehmes Brennen spüren kann. Die Empfindungen sind fast die gleichen wie beim Akupunkturverfahren. Aber es lohnt sich auszuhalten, denn schon nach wenigen Sitzungen erhalten Sie ein gutes Ergebnis in Form einer Abnahme der Schmerzintensität. Pressen wechseln sich mit den Techniken der klassischen Massage ab - Vibration, Reiben, Streicheln. Wenn Sie sich während des Eingriffs schlechter fühlen, warnen Sie unbedingt den Massagetherapeuten.

Vakuum

Eine der ältesten und effektivsten Massagemethoden, die besser unter dem Namen "Dosen" bekannt ist. Diese Technik ist bis heute bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, aber auch von Erkältungen und Pathologien der inneren Organe beliebt.

Für das Verfahren werden spezielle Dosen verwendet, die eine kleine Menge Weichgewebe in sich aufnehmen. Glasprodukte, die vor einigen Jahrzehnten während einer Vakuummassage verwendet wurden, sind in der modernen Therapie nicht sehr beliebt. Praktischere und sicherere Silikondosen wurden ersetzt.

Während einer Vakuummassage bewegen sich die Bänke regelmäßig, was zu einer Verbesserung der Durchblutung, des Lymphflusses und des Muskeltonus führt. Um den besten Effekt zu erzielen, wird empfohlen, das Verfahren mit anderen Massagearten zu kombinieren..

Vakuummassage ist ein Verfahren, das bei unsachgemäßer Durchführung die Haut schädigen kann. Experimentieren Sie daher zu Hause nicht mit Ihrer Gesundheit. Das Verfahren sollte unter strenger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden. Der Kurs besteht aus mindestens zehn Sitzungen.

Schwedisch

Durch die Art der Wirkung auf die Haut ähnelt die schwedische Massage einem Klassiker. Ähnliche Bewegungen - Vibrationen, Streicheln, Kneten usw. Bei dieser Technik sind die Bewegungen jedoch intensiver, wodurch nicht nur der Blutfluss normalisiert, sondern auch die Elastizität des Muskelgewebes wiederhergestellt werden kann.

Honig

Die „leckerste“ Massage im Kampf gegen Wirbelhernien ist Honig. Die alte Technik ermöglicht es nicht nur, den Zustand des Patienten zu normalisieren, sondern verbessert auch die Funktion der inneren Organe, reinigt und pflegt die Haut gut.

Zuerst erwärmt der Spezialist die Haut mit Streichbewegungen gut, nimmt dann eine kleine Menge Honig und reibt sie mit Reibbewegungen auf die Haut. Damit die wohltuenden Inhaltsstoffe so tief wie möglich eindringen, bleibt das süße Produkt 10-15 Minuten auf dem Körper. Anschließend fährt der Spezialist mit dem zweiten Teil des Verfahrens fort. Jetzt sind die Bewegungen Baumwolle. Von der Seite sieht es so aus, als ob der Massagetherapeut die klebrige Masse mit den Händen von der Haut entfernen möchte.

Um das Ergebnis zu korrigieren und gleichzeitig die Reste von Honig auf der Rückseite zu entfernen, wird empfohlen, zusätzlich eine Hydromassage durchzuführen. Wenn der Patient allergisch gegen Honig ist, ist es besser, den Eingriff nicht durchzuführen.

Kühlung

Erkältung hilft, Rückenschmerzen mit einem Leistenbruch zu neutralisieren, so dass eine kühlende Massage immer beliebter wird. Eine kleine Plastiktüte enthält mehrere Eiswürfel. Mit leichten Streichbewegungen führt der Masseur entlang der Rückenoberfläche. Nach dem Eingriff vergehen pulsierende Schmerzen, Schwellungen und Entzündungsprozesse.

Die Kühlmassage wird praktisch nicht als eigenständiges Verfahren eingesetzt, sondern dient hauptsächlich als Endstufe bei klassischen Manipulationen.

Hydromassage

Hydromassage ist nicht nur nützlich, sondern auch ein sehr angenehmes Verfahren, bei dem Sie nicht nur Schmerzen mit einem Wirbelbruch loswerden, sondern auch Ihren psycho-emotionalen Zustand wieder normalisieren können. Der Aufprall auf die Rückenmuskulatur erfolgt über einen gerichteten Wasserfluss. Dies führt zu einer verbesserten Durchblutung und einer Normalisierung der motorischen Aktivität der Gelenke. Oft werden Wasserheilungsverfahren mit einer leichten Ausdehnung der Wirbelsäule kombiniert. Bei der Urolithiasis ist eine Hydromassage kontraindiziert.

Wie macht man?

Die Massage mit Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule erfolgt mit speziellen Ölen, die beruhigend wirken und sich gut auf den Regenerationsprozess geschädigter Gewebe auswirken. Die Anzahl und Intensität der Sitzungen wird vom Arzt festgelegt. Oft wird eine Massage mit einem Bandscheibenvorfall zusammen mit einer Physiotherapie durchgeführt, die den Problembereich in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Es gibt Regeln, die während der Manipulation befolgt werden:

  • sanfte Bewegungen;
  • obligatorische Verwendung von Ölen;
  • Sie können keine Manipulationen anstelle der Zwischenwirbelhernie durchführen.
  • der Bereich um den betroffenen Bereich wird massiert;
  • Die Gliedmaßen werden je nach Läsionsbereich gebeugt.

Krankheitsprävention

Die Behandlung von Wirbelhernien ist ein langer und kostspieliger Prozess, daher lohnt es sich, Ihre ganze Kraft der Qualitätsprävention zu widmen. Befolgen Sie dazu die einfachen Regeln:

  1. Verteilen Sie die Last angemessen auf die Wirbelsäule. Wenn Sie die ganze Zeit Gewichte in einer Hand tragen, verschlechtert sich Ihre Haltung mit der Zeit.
  2. Trainieren Sie regelmäßig - die Stärkung Ihres Muskelkorsetts erfordert regelmäßige Arbeit. Es ist nicht notwendig, komplexe Kraftübungen durchzuführen. Genug regelmäßige Bewegungstherapie zu Hause und Schwimmen in einem Pool oder Teich.
  3. Gute Ernährung - Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung regelmäßig eine ausreichende Menge an Kalzium, Eiweiß und Vitaminen erhält. Wenn Sie nur wenige gesunde Lebensmittel essen oder häufig eine Diät machen, können Sie den Mangel an gesunden Substanzen im Körper mithilfe spezieller Komplexe ausgleichen. Konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, bevor Sie Arzneimittel in der Apotheke einnehmen.
  4. Behalten Sie das Körpergewicht im Auge - Übergewicht führt zu einer zusätzlichen Belastung der Wirbelsäule, die im Laufe der Zeit zu ernsthaften Problemen des Bewegungsapparates führt.
  5. Führen Sie einen gesunden Lebensstil - schlechte Gewohnheiten beeinträchtigen den Zustand des gesamten Körpers erheblich, verringern die Schutzeigenschaften und machen ihn anfälliger für verschiedene Infektionen und Pathologien.

Wenn Sie schnelle Müdigkeit oder Rückenschmerzen bemerken, behandeln Sie sich nicht selbst. Durch die rechtzeitige Diagnose können Sie Krankheiten frühzeitig erkennen, wenn das Problem noch konservativ gelöst werden kann.

Es sei daran erinnert, dass die Massage nicht die einzige Methode zur Bekämpfung eines Leistenbruchs sein kann. Therapeutische Verfahren sollten in Verbindung mit anderen konservativen Behandlungen durchgeführt werden. Nur ein integrierter verantwortungsbewusster Ansatz erzielt ein schnelles Ergebnis.!

Sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken wird die Massage in Kursen durchgeführt. Wenn Sie nach den ersten Eingriffen eine Abnahme der Schmerzintensität und eine Verbesserung der Lebensqualität feststellen, bedeutet dies nicht, dass die Behandlung abgebrochen werden kann. Die Symptome werden schließlich in noch schwerwiegenderer Form zutage treten, da die Ursache der Krankheit nicht beseitigt wurde..

Allgemeine Beschreibung der Honigmassage für den Rücken und ihre Vorteile

Eine Massage, bei der die Ausführungstechnik angewendet wird, ist für den Körper immer von Vorteil, unabhängig von den Gründen, aus denen sie durchgeführt wird. Die Honigmassage verstärkt die Wirkung von Massagebewegungen.

Aufgrund der großen Anzahl an Vitaminen von Mineralien können nach dem Auftragen von Honig und dem Eindringen seiner Partikel in die Haut mehrere positive Aspekte erzielt werden:

  • Der Blut- und Lymphfluss nimmt zu, wodurch Sie den Körper verjüngen und die Regenerationsprozesse starten können.
  • Es ist möglich, einen Gewichtsverlust durch die Extraktion von Lipidgewebe zu erreichen, welches der Substanzen tatsächlich nur zu Honig fähig ist.
  • Dank spezieller Substanzen, die nur in Honig enthalten sind, verlangsamt sich die zerstörerische Wirkung der Osteochondrose auf die Gelenke des Patienten.
  • Durch Einatmen von ätherischen Ölen aus Honig können Sie psychische Probleme wie Schlafstörungen, Depressionen und erhöhte Nervosität beseitigen.
  • Dank solcher Verfahren ist es möglich, die bronchopulmonale Beatmung zu verbessern, was die Wahrscheinlichkeit von katarrhalischen Erkrankungen um ein Vielfaches verringert.

Die Honigmassage muss mit anderen medizinischen Eingriffen kombiniert werden, da nur so maximale Ergebnisse erzielt werden können. Es wird empfohlen, solche Verfahren mit der Einnahme des Vitaminkomplexes, speziellen Präparaten und einer Reihe von physiotherapeutischen Verfahren zu kombinieren.

Beachtung! Betrachten Sie die Massage mit Honig nicht nur als kosmetischen Eingriff. Dies ist eine vollwertige medizinische Manipulation, die es Ihnen bei korrekter Durchführung ermöglicht, den Körper zu verbessern und eine positive Wirkung auf den Bewegungsapparat zu erzielen. Dies ist besonders wichtig für Patienten mit Rückenschmerzen und chronischen Erkrankungen des Rückens und der Wirbelsäule..

Video: "Honigmassage: Schaden oder Nutzen?"

Sie können ein Massagegerät verwenden?

Verschiedene Massagegeräte können bei Hernien der Wirbelsäule eingesetzt werden und sogar vorteilhaft sein. Eine unkontrollierte Verwendung ist jedoch nicht nur nicht vorteilhaft, sondern verursacht auch Schaden. Es ist nicht ratsam, Massagegeräte mit Vibration zu verwenden, da Vibration eine indirekte Ursache für einen Leistenbruch sein kann. Massagegeräte zum Pressen bestimmter Bereiche sind ebenfalls verboten, da sie bei einer Massage ohne Qualifikation das Nervengewebe schädigen können.

Mehr oder weniger harmlos können als Akupunkturmassagegeräte angesehen werden. Sie werden jedoch keine wesentlichen Vorteile bringen. Bevor Sie ein solches Gerät verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Er kann das am besten geeignete Massagegerät für einen Leistenbruch verschreiben und erklärt die Merkmale seiner korrekten Anwendung..

Die Aufgaben der manuellen Therapie

Ärzte glauben, dass Massage in die Liste der Verfahren für die komplexe Behandlung von Wirbelhernien aufgenommen werden sollte. Betrachten Sie die Aufgaben, die die Hirudotherapie erfüllen sollte:

  • Wiederaufnahme der Durchblutung und der Versorgung mit Mikronährstoffen.
  • Beseitigung der Muskelhypertonizität.
  • Analgetische Wirkung.
  • Stehende Flüssigkeit wird beseitigt.
  • Metaboliten werden besser ausgeschieden.
  • Der Entzündungsprozess wird reduziert.

Der Erfolg der Massage in diesem Bereich beruht auf der Professionalität des Massagetherapeuten. Der Spezialist wird keine harten Methoden des Einflusses, Verdrehens, Drückens, Ruckelns anwenden. Ähnliche Techniken tragen zu Kneif- und Lähmungskomplikationen bei..

Manuelle Techniken, die ohne Exazerbation angewendet werden, können mit Schmerzen umgehen und den Allgemeinzustand stärken. Für prophylaktische Zwecke werden verschiedene Arten von Massagen verwendet..

Mehr zu den Massagearten

Das klassische Verfahren beginnt mit einem Streicheln entlang des Rückens entlang der Wirbelsäule und senkrecht zu ihrer Achse. Bewegungen beschleunigen sich sanft, Muskelgewebe erwärmt sich. Die Wirbelsäule wird nicht massiert. Dann wird die Haut ein wenig erfasst und zusammengedrückt, das Klopfen beginnt mit den Fingerspitzen auf dem Rücken, eine leichte Vibration wird vom unteren Rücken bis zum zervikalen Bereich erzeugt.

Solche Bewegungen regen den Stoffwechsel an, verbessern die Durchblutung und helfen, die Muskeln zusammenzuziehen. Problembereiche auf der Rückseite werden von Giftstoffen gereinigt. Es endet mit einer leichten entspannenden Massage..

Während der Dosenmassage wird der Rücken vor dem normalen Gleiten der Dosen mit einem speziellen Öl behandelt. Zuvor werden alle Geräte mit einer Flamme verbrannt. Solche Dosen können in einem beschädigten Bereich und entlang der gesamten Länge der Wirbelsäule platziert werden.

Ausbildung

Der Unterricht kann zu Hause stattfinden. Sie müssen einen Teppich und freien Raum vorbereiten, damit Sie Ihre Beine strecken und Ihre Arme spreizen können. Müssen mit dem Wunsch für 20-30 Minuten umgehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Bewegungstherapie und Massagetechniken heilende Kräfte haben und die Elastizität jedes Wirbels erhöhen sollen. Sie können die Bewegungstherapie nicht beginnen, wenn:

  • Verschlimmerung der Krankheit, die starke Schmerzen verursacht;
  • Anfälle chronischer Krankheiten in anderen Organen machen sich bemerkbar;
  • Blutung hat sich geöffnet;
  • Herzprobleme.

Schwedische und segmentierte Reflexmassagen

Die schwedischen Massagetechniken unterscheiden sich darin, dass der Masseur eine Reihe von Streichbewegungen ausführt, die die Muskeln und die Haut erwärmen und erst dann beginnen, die Muskeln zu kneten. Bei dieser Technik wird die Wirbelsäule nur minimal beeinträchtigt - der Masseur arbeitet mit dem Muskelkorsett.


Die Segmentreflexmassage ist eine Art Klassiker, verwendet jedoch spezielle Techniken zur Diagnose des Zustands eines bestimmten Bereichs und der Auswirkungen darauf, um den Zustand zu normalisieren. Angewandte Techniken:

  • Punktwirkung;
  • Shiatsu-Techniken;
  • periostale Exposition;
  • Bindegewebseffekte.

Eine breite Palette von Techniken wirkt sich stärker auf den Körper aus als die klassische Massage. Verwenden Sie für die Massage Honig, Eis, Mumie und Massageöl - all diese Techniken haben ihre Vorteile, sollten jedoch nur von Spezialisten durchgeführt werden.

Die Honigmassage basiert auf dem „Kleben“ der Hände, wodurch die Poren gereinigt und Giftstoffe aus dem Gewebe entfernt werden. Durch offene Poren dringen Spurenelemente und bioaktive Substanzen des zellulären Honigs frei ein, erreichen die tiefen Gewebeschichten und sättigen sie mit den für die Ernährung notwendigen Elementen.

Mit der Honigmassage wird die Schwere der Anzeichen einer Osteochondrose verringert, die Blutversorgung des pathologischen Bereichs und die Lymphdrainage normalisiert, was zur Behandlung von Entzündungen beiträgt. Die einzige Kontraindikation für diese Art der Massage ist eine Allergie gegen Imkereiprodukte..

Die Exposition gegenüber dem Hals kann schwerwiegende Folgen haben. Es gibt Kontraindikationen, bei denen eine Massage verboten ist.

Videokurse

Die Technik der klassischen Massage mit einem Bandscheibenvorfall von einem Massagetherapeuten-Rehabilitologen Svet Andrey, der über die Wirkung der therapeutischen Massage spricht und die grundlegenden Techniken zeigt.

In diesem Video geht es um die Honigmassage des Rückens, in der der Autor über die Wirkung des Verfahrens, die Technik seiner Durchführung, vorbereitende und abschließende Verfahren spricht, die die Wirkung der Massage verstärken.

Bei einem Leistenbruch der Bandscheibe der Lendenwirbelsäule empfehlen Ärzte dringend die Verwendung einer Massage. Die Hauptbedingungen für seine Wirksamkeit sind die Durchführung durch einen kompetenten Spezialisten nach einer gründlichen Prüfung und außerhalb der Exazerbationsperiode.