Diclofenac in Form von Injektionen: Gebrauchsanweisung

Diclofenac ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimittel, von denen eine der Darreichungsformen eine Lösung zur intramuskulären Verabreichung ist. Wir betrachten die pharmakologischen Eigenschaften dieser Form der Medikation im Detail.

Die Zusammensetzung der injizierbaren Form von Diclofenac

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Ein Milliliter Injektion enthält 25 mg des Wirkstoffs Diclofenac-Natrium. Strukturell ist die aktive Komponente des Arzneimittels ein Phenylessigsäurederivat. Die Lösung ist in Ampullen von jeweils 3 Millilitern erhältlich. Als zusätzliche Komponenten enthält es gereinigtes Wasser und Benzylalkohol. Diclofenac zur Injektion wird in Kartonverpackungen mit 5 oder 10 Ampullen hergestellt.

Pharmakodynamik des Arzneimittels

Das Arzneimittel Diclofenac hat folgende Wirkungen:

  • Antiphlogistikum;
  • Analgetikum;
  • fiebersenkend.

Die Erklärung für die Wirksamkeit des Wirkstoffs ist die hemmende Wirkung auf die Cyclooxygenase. In diesem Zusammenhang werden die Reaktionen der Bildung von Prostaglandinen gehemmt, die Reaktionen der Thrombozytenaggregation unterdrückt.

Diclofenac beseitigt Schmerzen, Steifheit der Gelenke und stellt deren Funktionalität wieder her. Bei Bedarf hilft die Anwendung bei posttraumatischen und postoperativen Komplikationen, spontane Schmerzen und Schmerzen während der Bewegungen zu lindern.

Pharmakokinetik des Arzneimittels

Die Pharmakokinetik der Injektionsform von Diclofenac ist in der Tabelle dargestellt.

SaugenNach dem Eintritt in das Muskelgewebe beginnt die Absorption sofort. Der maximale Blutgehalt wird 10-20 Minuten nach der Injektion erreicht. Wenn die bevorzugten Zeitintervalle zwischen den Arzneimittelinjektionen eingehalten werden, tritt keine Kumulation auf.
Verteilung99,7% des Wirkstoffs binden an Blutproteine ​​(99,4% - an Albumin). Die aktive Komponente des Arzneimittels hat die Fähigkeit, in die Gelenkflüssigkeit einzudringen. Hier ist der maximale Wert seines Inhalts nach 2-4 Stunden möglich. 2 Stunden nach Erreichen des Spitzengehalts von Diclofenac im Blut übersteigt der Gehalt der Arzneimittelkomponente in der Gelenkflüssigkeit den im Serum. Hohe Konzentrationen des Wirkstoffs in der Gelenkflüssigkeit bleiben weitere 12 Stunden bestehen
BiotransformationDie metabolischen Transformationen von Diclofenac bestehen in der Glucuronidierung der Ausgangsmoleküle (teilweise), der Methoxylierung und Hydroxylierung (hauptsächlich) der Substanz unter Bildung von Zwischenmetaboliten, die anschließend in glucuronkonjugierte Moleküle umgewandelt werden
ZuchtDie Halbwertszeit von Diclofenac beträgt 1-2 Stunden. Seine Metaboliten zeichnen sich durch eine etwas längere Halbwertszeit aus. 60% des Arzneimittels werden in Form von Glucuron-Konjugaten mit Urin ausgeschieden. Die verbleibende Menge der aktiven Komponente nach einer Reihe von Stoffwechselumwandlungen wird mit der Galle und anschließend mit dem Kot ausgeschieden

Bereich der Indikationen für die Injektion

Indikationen zur Verwendung von Diclofenac-Lösung zur intramuskulären Injektion:

  • Gelenkpathologien der entzündlichen Genese (Gicht, rheumatische, rheumatoide Arthritis);
  • degenerative Gelenkerkrankungen (Osteochondrose, Arthrose);
  • Myalgie, Neuralgie, Ischias, Hexenschuss;
  • Pathologie extraartikulärer Strukturen (Bursitis, Tendovaginitis, rheumatische Läsionen);
  • Komplikationen nach Verletzungen und Operationen.

Was hilft dem Medikament in injizierbarer Form zusätzlich zu Erkrankungen des Bewegungsapparates? Diclofenac wird auch bei Adnexitis, Migräneattacken, Leber- und Nierenkoliken, Atemwegsinfektionen und Lungenentzündung verschrieben.

Sie können dieses Arzneimittel nicht selbst verschreiben. Dies kann schwerwiegende unerwünschte Folgen für das Herz-Kreislauf-, Nerven-, Verdauungs- und andere System haben. Das Medikament kann vom behandelnden Arzt verschrieben werden, wenn Indikationen vorliegen und die Anwendung nicht eingeschränkt ist.

Wie man das Medikament anwendet und dosiert

Anweisungen zur Verwendung der Injektionsform von Diclofenac schlagen das folgende Dosierungsschema vor: einmal täglich 75 mg des Wirkstoffs (eine Ampulle). Die Dosierung für Erwachsene kann auf maximal 150 mg (zwei Ampullen) pro Tag eingestellt werden. Wie viele Tage Sie dieses Medikament injizieren können, bestimmt der behandelnde Arzt anhand der Merkmale des Zustands des Patienten. Die Behandlung mit Diclofenac sollte jedoch nicht länger als 5 Tage dauern.

Meistens wird dieses Arzneimittel als Mittel zur Ersttherapie verschrieben. Wie viele Injektionen von Diclofenac verabreicht werden können, hängt davon ab, ob die Injektionsform des Arzneimittels mit Rektal oder Tablette kombiniert wird, da die Gesamtdosis des Wirkstoffs pro Tag nicht mehr als 150 mg betragen sollte. Wenn Sie gleichzeitig Kerzen verwenden oder Tabletten trinken, können Sie das Arzneimittel nur in einer Menge von einer Ampulle (75 mg) injizieren..

Wie gibt man Diclofenac-Injektionen? Eine Injektionslösung wird in eine Spritze gezogen und intramuskulär in den oberen oberen Gesäßquadranten injiziert; Zuerst müssen Sie die Injektionsstelle desinfizieren. Am nächsten Tag wird die Injektion in ein anderes Gesäß gegeben.

Der behandelnde Arzt muss erklären, wie und wie oft Diclofenac injiziert werden kann. Es ist wichtig, die Empfehlungen eines Spezialisten zu befolgen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Diclofenac-Injektionen können in die in der folgenden Tabelle aufgeführten Gruppen unterteilt werden.

Organsystem oder Gruppe von SymptomenNebenwirkungen
Infektiöse PathologienIn seltenen Situationen ist die Entwicklung eines Abszesses nach der Injektion wahrscheinlich, wenn die Regeln für die Desinfektion der Haut vor der Injektion nicht eingehalten werden
Hämatopoetisches SystemLeukopenie und Agranulozytose, Thrombozytopenie, aplastische und hämolytische Varianten der Anämie
ImmunsystemÜberempfindlichkeit, einschließlich anaphylaktischer Schock, Angioödem
NervensystemKopfschmerzen und Schwindel, Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen, sensorische Störungen, Krampfzustände, aseptische Form der Meningitis, Schlaganfälle
Psychische StörungenUnangemessene Angstzustände, Reizbarkeit, depressive Zustände, Albträume, Orientierungslosigkeit im Weltraum
Visueller AnalysatorDiplopie, verschwommenes Sehen
HöranalysatorTinnitus, Schwerhörigkeit
Das Herz-Kreislauf-SystemArrhythmien, Symptome von Herzinsuffizienz, Myokardinfarkt, Schmerzen, erhöhter Blutdruck, Vaskulitis
AtmungssystemAsthma bronchiale, Pneumonitis
Magen-DarmtraktBauchschmerzen, Erbrechen und Übelkeit, Verdauungsstörungen, Blähungen, Durchfall, Gastritis, Magengeschwür, Magen-Darm-Blutungen. Seltene negative Folgen des Magen-Darm-Trakts sind Glossitis und Stomatitis, Dysgeusie (Geschmacksstörung), Bildung von Zwerchfellstrukturen im Darm, Kolitis, Pankreatitis, Verstopfung
Leber und GallenwegeHepatitis, Verschlechterung des Funktionszustands der Leber, ein Sprung in der Aktivität von Transaminaseenzymen im Blut
Dermatologische PathologieHautausschläge, Dermatitis, Erythem, Ekzem, Lyell- und Stevens-Johnson-Syndrom, Purpura, Alopezie, Lichtempfindlichkeit
AusscheidungssystemNephrotisches Syndrom, Nephritis, Proteinurie und Hämaturie, unzureichende Nierenfunktion
Häufige SymptomeSchmerzen und Verdichtungsbildung an der Injektionsstelle des Arzneimittels, seltener - Schwellung und nekrotische Veränderungen an der Injektionsstelle

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern, muss eine Mindestdosis des Arzneimittels verwendet werden, die wirksam sein kann, während die Dauer des Kurses kurz sein sollte. Wenn die Dauer der Anwendung von Diclofenac während des Kurses die empfohlene Dauer überschreitet und / oder eine zu hohe Dosierung angewendet wird, steigt das Risiko negativer Folgen des Herz-Kreislauf-Systems, einschließlich Schlaganfall und Myokardinfarkt, erheblich an.

Reaktionen auf die Verabreichung des Arzneimittels müssen unverzüglich dem Arzt gemeldet werden. Wenn pathologische Anzeichen einer Diclofenac-Injektion auftreten, brechen Sie sofort ab.

Kontraindikationen

Absolute Kontraindikationen für die Verwendung von Diclofenac-Lösung zur intramuskulären Verabreichung:

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff und andere entzündungshemmende Substanzen nichtsteroidaler Natur;
  • beeinträchtigte Funktionalität des hämatopoetischen Systems;
  • Magengeschwür;
  • Darmpathologien der destruktiven und entzündlichen Genese im akuten Stadium;
  • Bronchialasthma;
  • Alter bis zu 15 Jahren;
  • Schwangerschafts- und Stillzeiten.

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Während der Schwangerschaft sollten zu keinem Zeitpunkt Injektionen des Arzneimittels verschrieben werden. Wenn das Arzneimittel während des Stillens angewendet werden muss, wird die Stillzeit bis zum Abschluss der therapeutischen Korrektur unterbrochen.

In solchen Situationen ist eine strikte ärztliche Überwachung erforderlich, wenn Diclofenac injiziert werden muss und das Risiko-Nutzen-Verhältnis für den Patienten analysiert werden muss:

  • systemische Erkrankungen des Bindegewebes (Lupus erythematodes, Kollagenose);
  • induzierte Porphyrie;
  • entzündliche und ulzerative pathologische Zustände des Magen-Darm-Trakts in der Anamnese;
  • beeinträchtigte Leberfunktion;
  • beeinträchtigte Funktionalität der Organe des Ausscheidungssystems;
  • hypertonische Erkrankung;
  • Herzinsuffizienz;
  • Diabetes mellitus;
  • Störungen des Fettstoffwechsels;
  • frühe postoperative Periode;
  • Neigung zu Überempfindlichkeitsreaktionen;
  • chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen;
  • chronische infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Atemwege;
  • älteres Alter;
  • Alkoholmissbrauch.

Mit Vorsicht wird das Medikament bei Bedarf zusammen mit Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern, Glukokortikosteroiden für den internen Gebrauch und Antidepressiva aus der Gruppe der selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer angewendet.

Da die Einführung von Diclofenac Schwindel und übermäßige Müdigkeit hervorrufen kann, sollte das Medikament im Verlauf des Gebrauchs nicht mit Fahrzeugen und anderen komplexen Geräten gefahren werden.

Das Zusammenspiel von Diclofenac und anderen Arzneimitteln

Die Eigenschaften der gleichzeitigen Anwendung des Arzneimittels und einiger Arzneimittel sind in der Tabelle gezeigt.

MedikamenteInteraktionsergebnis
Digoxin, Phenytoin, lithiumhaltige ArzneimittelEine Erhöhung der Konzentration der Wirkstoffe dieser Medikamente im Blut
Antihypertensiva, DiuretikaSchwächung der Wirksamkeit von Drogen
Kaliumsparende Diuretika.Hyperkaliämie
NSAIDsErhöhtes Risiko für Nebenwirkungen des Verdauungssystems
CyclosporinErhöhte Diclofenac-Nephrotoxizität
AntidiabetikaStarke Schwankungen des Blutzuckers in Richtung Zunahme und Abnahme
MethotrexatEine Erhöhung der Konzentration dieses Arzneimittels und eine Erhöhung seiner toxischen Eigenschaften
ChinolonderivateKrampfzustände

Der Patient muss den Arzt über die bereits von ihm eingenommenen Arzneimittel informieren. Eine solche Maßnahme minimiert das Risiko der wahrscheinlichen Folgen von Arzneimittelwechselwirkungen..

Symptome einer Überdosierung

Bei Nichteinhaltung des Dosierungsschemas der Injektionsform von Diclofenac in Richtung einer Überschreitung der zulässigen Menge des verabreichten Arzneimittels können folgende Symptome auftreten:

  • verschwommenes Bewusstsein;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Krampfzustände vom myoklonischen Typ;
  • Erbrechen, Übelkeit, scharfe Bauchschmerzen;
  • beeinträchtigte Nieren- und Leberfunktion.

Im Falle einer Überdosierung ist es ratsam, eine symptomatische Behandlung durchzuführen, deren Zweck darin besteht, den Druck zu senken, die beeinträchtigte Nierenfunktion, negative Reaktionen des Magen-Darm-Trakts, Atemdepressionen und Krampfanfälle zu korrigieren. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Hämodialyse und Zwangsdiurese haben eine geringe Effizienz und werden nicht angewendet.

Diclofenac-Analoga und die Vergleichskosten von Arzneimitteln

Der Preis für Diclofenac Akos (Hersteller - Synthesis OJSC) für Injektionen ist überhaupt nicht hoch - Sie können es ab 16 Rubel pro Packung kaufen, die 5 Ampullen der Arzneimittellösung enthält. Die Kosten für Analoga des Arzneimittels sind in der Tabelle aufgeführt:

AnalogDer Preis in Rubel für ein Paket mit fünf Ampullen
Voltaren269
Diclac128
Diclonate P.108
Naklofen128

Wenn Sie Diclofenac aus irgendeinem Grund nicht in injizierbarer Form anwenden können, sollte der Arzt analoge Injektionen wählen, die sicherer sind. Nur die Wirkung sollte ähnlich sein, nicht die Zusammensetzung der Lösung für die intramuskuläre Injektion.

In der Arztpraxis: häufig gestellte Fragen von Patienten

Bei einer Konsultation mit einem Spezialisten kann der Patient Fragen zur Verwendung des Medikaments stellen. Betrachten Sie einige der häufigsten Fragen und Antworten auf diese Fragen..

Pillen oder Injektionen - was besser ist?

Die spezifische Form von Diclofenac wird in Abhängigkeit von den Merkmalen des klinischen Falls verschrieben. Das soll nicht heißen, dass einige von ihnen besser sind. Injektionen des Arzneimittels sind in den frühen Stadien der Entwicklung von Pathologien wirksam, und Tabletten werden verschrieben, um den Therapieverlauf fortzusetzen.

Ist es möglich, Injektionen Diclofenac und Milgamma zu kombinieren?

Milgamma ist ein guter Komplex von B-Vitaminen, und die Ernennung dieses Arzneimittels zur gleichen Zeit wie Diclofenac ist durchaus akzeptabel und rational.

Was ist besser: Diclofenac- oder Voltaren-Injektionen?

Die Zusammensetzung von Voltaren enthält den gleichen Wirkstoff wie im klassischen Diclofenac, daher sind diese Arzneimittel in ihrer Wirkung gleichwertig.

Wie man Diclofenac in Injektionen ersetzt?

Im Falle eines erhöhten Risikos für negative Folgen aus dem Magen-Darm-Trakt ist es sinnvoll, anstelle von Diclofenac, das auf beide Isoformen dieses Enzyms wirkt, selektive Cyclooxygenase-Inhibitoren vom Typ 2 zu verschreiben. Movalis gehört zu solchen Arzneimitteln, daher ist in einigen Situationen die Antwort auf die Frage, welche besser ist - Movalis oder Diclofenac, zugunsten des ersten Arzneimittels.

Und die Antworten auf die Fragen, welche Injektionen besser als Diclofenac sind als der Ersatz von Diclofenac bei Injektionen, können nur vom behandelnden Arzt gegeben werden.

Bewertungen von Patienten über die injizierbare Form des Arzneimittels Diclofenac legen nahe, dass die Verwendung von Schmerzen es Ihnen ermöglicht, Beschwerden loszuwerden und die Genesung zu beschleunigen. Injektionen gegen Rücken- und Gelenkschmerzen sollten jedoch nur gemäß den Anweisungen eines Spezialisten und unter strikter Einhaltung seiner Empfehlungen durchgeführt werden.

Studien zur Wirksamkeit der injizierbaren Form

Diclofenac gilt hinsichtlich seiner Wirksamkeit als „Goldstandard“ unter allen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, da es seit 30 Jahren führend in dieser Gruppe von Arzneimitteln ist. In dieser Zeit wurden zahlreiche klinische Studien durchgeführt, auf deren Grundlage wichtige Schlussfolgerungen gezogen wurden..

Gemäß den allgemeinen Empfehlungen des Leitfadens für Innere Medizin ist die parenterale Verabreichung von Diclofenac eine vorübergehende Therapiemethode, die entweder angewendet werden sollte, um eine schnelle Wirkung zu erzielen oder die negativen Auswirkungen auf das Verdauungssystem zu verringern.

Das russische Arzneimittelregister und das Formelsystem legen nahe, dass der Verlauf der intramuskulären Verabreichung der Injektionsform von Diclofenac zwei Tage nicht überschreiten sollte. Das Überschreiten der Dauer der Injektionsform des Arzneimittels kann zu nachteiligen Folgen führen.

Zahlreichen Beobachtungen zufolge führt ein langer Verlauf von Diclofenac-Injektionen zum Auftreten von Abszessen nach der Injektion, zur Entwicklung einer nekrotisierenden Fasziitis, einer aseptischen Nekrose und anderer Komplikationen.

Das betreffende Medikament kann weder über einen längeren Zeitraum verschrieben noch ohne ärztlichen Rat angewendet werden. Falls erforderlich, sollte die Injektion des Arzneimittels die Anweisungen lesen. Wenn es relative Einschränkungen bei der Anwendung von Diclofenac gibt, sollte die Behandlung unter strenger ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Diclofenac entzündungshemmendes Medikament für Kinder

Eines der beliebtesten und häufigsten entzündungshemmenden Medikamente ist Diclofenac. Das Medikament blockiert die Cyclooxygenase-Enzyme und reduziert die durch Entzündungen im Körper erzeugten Substanzen - Prostaglandine.

Erwachsene nehmen das Medikament im Allgemeinen gegen Schmerzen, Entzündungen, Muskelverletzungen und Arthritis ein. In bestimmten Fällen kann Diclofenac jedoch Kindern verschrieben werden. Das Medikament wird ohne Rezept und in verschiedenen Formen der Freisetzung abgegeben, was seine Popularität erheblich erhöht..

Freigabe Formular

Die Zusammensetzung des Arzneimittels hängt von der Form der Freisetzung ab. Die Hauptkomponente ist Diclofenac-Natrium, Hilfsstoffe: Povidon K30, Magnesiumstearat, Natriumlaurylsulfat und andere.

Pharmakologische Freisetzungsformen:

  • Tablets;
  • Rektale Zäpfchen;
  • Augentropfen;
  • Gele und Salben;
  • Lösungen für Injektionen.

Denken Sie daran, dass Arzneimittel nur nach Vereinbarung mit einem Arzt eingenommen werden dürfen. Je jünger das Kind ist, desto verantwortungsbewusster ist es, nicht nur die Wahl der zu behandelnden Medikamente, sondern auch die Dosierung zu berücksichtigen. Für Kinder bis zu einem Jahr wird das Medikament bis zu 6 Jahren nicht verschrieben - nur wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, bevor Sie Ihrem Kind ein Medikament geben. Stellen Sie nach der Einnahme von Diclofenac sicher, dass die in den Anweisungen angegebenen Nebenwirkungen nicht auftreten. Wenn das Baby verschiedene Arten von Pillen einnimmt, können Nebenwirkungen in verschiedenen Formen auftreten und herausfinden, was sie verursacht hat. Sie wirken nicht sofort.

Anwendungshinweise

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Entzündungskrankheiten (Rheuma, Arthrose);
  • Hohe Temperatur (SARS, Influenza, Infektionskrankheiten);
  • Extraartikuläre Gewebeerkrankungen (Schleimbeutelentzündung);
  • Posttraumatische und chirurgische Schmerzen;
  • Gynäkologie (Adnexitis);
  • HNO (Lungenentzündung);
  • Sehnen- und Gelenkverletzungen (Luxationen, Verstauchungen);
  • Augenheilkunde (Bindehautentzündung).

Diclofenac ist in verschiedenen Dosierungen erhältlich - so können Sie eine wirksame Behandlung nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder unterschiedlichen Alters wählen.

Injektion

Für Kinder unter 6 Jahren ist das Medikament kontraindiziert. Das Medikament wirkt schnell in Lösung und führt zu schweren Nebenwirkungen in einem kleinen Körper. Ärzte empfehlen, die Aufnahme für Jugendliche nicht früher als 12 Jahre und nur unter Aufsicht eines Arztes zu beginnen. Es wird nicht empfohlen, das Medikament über einen längeren Zeitraum zu injizieren. Es ist für ältere Kinder länger als 2 Tage kontraindiziert.

Diclofenac Injection ist eine klare Lösung mit einem gelben Farbton und einem leichten Geruch nach Alkohol. Erhältlich in 3 ml in Glasampullen. Es wird angewendet, wenn:

  • Schwere und akute entzündliche Schmerzen;
  • Nach der Operation;
  • Nierenkolik;
  • Krankheiten des HNO-Systems;
  • Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule.

Sie injizieren das Medikament intramuskulär mit 1 Injektion pro Tag. Die Ampulle muss auf Raumtemperatur erwärmt werden, dann lindert die Lösung die Schmerzen aktiver und schneller. Die Nadel wird tief in den oberen äußeren Teil des Gesäßes eingeführt. Unter schweren Bedingungen können Sie 2 Injektionen (150 mg) in verschiedene Pobacken im Abstand von 3-4 Stunden durchführen. Die Aktion erfolgt in 20 Minuten. Wenn die Behandlung mit dem Medikament verlängert werden muss, werden die Injektionen durch rektale Zäpfchen oder Tabletten ersetzt.

An Injektionsstellen treten häufig Dichtungen auf. Kinder machen ein Jodgitter, Lotionen oder Physiotherapie verschrieben.

Nebenwirkungen treten auf in Form von:

  • Kopfschmerzen;
  • Reizbarkeit und Tränenfluss;
  • Schlafstörungen;
  • Müdigkeit und Apathie.

Die Diclofenac-Injektion wird mit anderen Medikamenten kombiniert - krampflösend und analgetisch.

Augentropfen

Diclofenac ist für Kinder ab zwei Jahren und nur unter ärztlicher Aufsicht möglich - dies ist das einzige Medikament, das Babys unter 6 Jahren verschrieben wird.

Tropfen sind eine Lösung von 0,1% Diclofenac-Natrium. Verpackt in Plastikampullen mit einer Pipette von 5 ml oder in einem Röhrchen von 1,3 ml. Die Augenlösung des Arzneimittels wirkt entzündungshemmend und analgetisch und wird verwendet für:

  • Augenoperation;
  • Bindehautentzündung;
  • Postoperative Komplikationen;
  • Hornhauterosion;
  • Photophobie
  • Augenverletzungen;
  • Katarakt
  • Schülerverengung.

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels in Tropfen beruht auf einer Abnahme der Synthese von Substanzen, die Entzündungen verursachen, der raschen Linderung von Schmerzen und Schwellungen.

Diclofenac-Tropfen für Kinder werden topisch angewendet. In einen Bindehautsack getropft 1 Tropfen bis zu 5 mal 3 Stunden vor der Operation und bis zu 3 mal danach. Weitere Behandlung wie angegeben: 1 Tropfen 4-5 mal täglich mit einem Verlauf von 1 bis 4 Wochen. Die Wirkung der Lösung erfolgt innerhalb von 30 Minuten.

Bei epithelialer Keratitis (Entzündung der Hornhaut des Auges), Asthma, Durchblutungsstörungen, Empfindlichkeit gegenüber Acetylsalicylsäure, Hämophilie Diclofenac sollten Kinder nicht tropfen. Wenn ein Teenager Kontaktlinsen trägt, müssen Sie diese während der Behandlung aufgeben.

  • Wund, juckend und brennend im Auge;
  • Proteinrötung;
  • Ödeme oder Entzündungen der Iris;
  • Verminderte Klarheit der Sicht;
  • Tränen.

Überdosierung ist selten. Das Medikament gelangt in geringen Mengen in den Blutkreislauf. Tropfen können mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden, einschließlich solchen, die Glukokortikosteroide enthalten.

In Pillen

Für Kinder unter 6 Jahren werden keine Tabletten verschrieben. Tablettenpräparat ist die häufigste Form von Diclofenac bei Kindern im Alter von 6 bis 16 Jahren..

  • Schmerzsyndrom (Kopf- oder Zahnschmerzen, Migräne);
  • Neuralgie;
  • Infektionen und entzündliche Erkrankungen der HNO-Organe (Mandelentzündung oder Mittelohrentzündung);
  • Fieber, Fieber;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Gynäkologie.

Diclofenac-Tabletten sind rosa oder gelb mit einem weißen Kern. Konvex, enterisch beschichtet. In einer Dosierung von 25 bis 100 mg werden gefunden. Die Hauptkomponente ist Diclofenac-Natrium. Diclofenac mit Paracetamol ist ebenfalls erhältlich..

Gegenanzeigen zur Anwendung bei Kindern:

  • Gastritis und Magengeschwür;
  • Magen-Darm-Blutungen;
  • Asthma während der Einnahme von Aspirin;
  • Störungen im Kreislaufsystem oder Blutstillung;
  • Allergie gegen Bestandteile oder Neigung zu allergischen Reaktionen.

Für Kinder ist eine kleine Dosis Diclofenac erhältlich. Verschreiben Sie dem Kind das Medikament basierend auf seinem Körpergewicht von 0,5 bis 2 mg, nicht mehr als zwei mg pro Kilogramm, 1 Mal pro Tag. Allmählich nach Erreichen einer therapeutischen Wirkung wird die Dosis reduziert, bis sie vollständig gestoppt ist..

Eine Pille für kleine Kinder kann mehrmals geteilt werden, um die Belastung des Körpers zu verringern. Das Arzneimittel kann vor oder nach einer Mahlzeit eingenommen, mit viel Wasser abgewaschen oder zu einem Pulver zerkleinert und zusammen mit einer Mahlzeit verabreicht werden.

Der häufigste Grund, warum Diclofenac-Tabletten Kindern verabreicht werden, ist die hohe Temperatur, wenn sie nicht auf Ibuprofen oder Paracetamol ansprechen.

Die Anwendung des Arzneimittels sollte nur in einem Krankenhaus unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Die maximale Empfangszeit beträgt nicht mehr als 3 Tage. Für kleine Kinder von 6 bis 10 Jahren kann das Tablett-Medikament nachts durch Kerzen ersetzt werden, es ist jedoch erforderlich, die tägliche Dosierung zu beachten.

Eine Überdosierung des Arzneimittels manifestiert sich in Form von:

Verzögerungsformulierungen, d.h. Eine schrittweise Freisetzung der Substanz, Kinder und Jugendliche sind nicht vorgeschrieben.

Rektale Zäpfchen

Kerzen sind eine der bequemsten Formen von Medikamenten für Kinder. Erhältlich in Form von Torpedos von weiß bis cremefarben. Dosierungen von 25, 50 und 100 Milligramm, die Hauptkomponente ist Diclofenac-Natrium, das Hilfsmittel ist festes Fett zu formen.

Das Medikament hat folgende Wirkung:

  • Antiphlogistikum;
  • Schmerzmittel;
  • Antipyretikum.

Der Hauptvorteil des Zäpfchens ist die Fähigkeit, schnell mit Schmerzen umzugehen und die Temperatur effektiv zu senken. Zäpfchen haben den Vorteil, dass sie im Gegensatz zu Tabletten keine stark schädigende Wirkung auf die Magen-Darm-Schleimhaut haben. Sie können verschrieben werden, wenn eine orale Verabreichung nicht möglich ist (Komplikationen nach Operationen, geschwächter Körper usw.).

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts bei Kindern sollte Diclofenac in Zäpfchen bevorzugt werden..

Anwendungshinweise:

  • Reduktion akuter Schmerzen im Beckenbereich;
  • Beseitigung von Ödemen im Rektum und Berstgefühlen;
  • Fieber, Schüttelfrost bei Temperatur;
  • Muskelentspannung und Krämpfe.

Das durch eine Kerze in den Körper eingebrachte Arzneimittel wird innerhalb von 15 Minuten vom Blut und Gewebe aufgenommen und verteilt sich darin..

Kerzen werden nur für Jugendliche ab 12 Jahren in einer Dosierung von 25 mg verschrieben, eine Dosis von 50 mg wird über 15 Jahre angewendet. Das tägliche Maximum sollte 3 mg / kg nicht überschreiten und nur bei Bedarf und nach Anweisung eines Arztes. Je nach Alter des Patienten häufiger 1-2 mal die Verabreichung von 25 Milligramm.

Das Medikament wird morgens oder abends mit einem abgerundeten Ende in den Anus verabreicht. Zuerst müssen Sie das Rektum leeren. Wenn es nicht möglich ist, auf die Toilette zu gehen, setzen sie Mikroclyster. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Zäpfchen eine milde abführende Wirkung haben und zusammen mit dem Arzneimittel Stuhlgang verursachen. Die Kerze wird auf der Seite liegend tief in das Rektum injiziert. In dieser Position müssen Sie ungefähr eine Stunde bleiben.

Das Zäpfchen kann nicht in zwei Hälften geteilt werden, da dies zu einer Verletzung der Verteilung des Arzneimittels führt. Es wird nicht empfohlen, Zäpfchen für Erkrankungen des Rektums zu verwenden.

Salben und Gele

Eine Salbe oder ein Gel wird äußerlich verwendet, um Schmerzen zu lindern..

Verschreiben Sie das Medikament Kindern über 6 Jahren unter Aufsicht eines Arztes und der Eltern. Bis zu 12 Jahren sollte die Dosis des Gels 1 g pro Mal nicht überschreiten, für ältere Menschen - 2 g in einer Einzeldosis. Reiben Sie die Salbe je nach Alter 2 bis 4 Mal täglich ein. Der Anwendungsort ist durch nichts abgedeckt, die Salben müssen einweichen.

Anwendungshinweise:

  • Lendenschmerzen, Osteochondrose;
  • Lokale Entfernung von Schmerzen und Ödemen;
  • Prellungen, Luxationen, Verstauchungen des Bewegungsapparates;
  • Gelenkerkrankungen.

Die Salbe ist in 30 g Röhrchen erhältlich, weiß ohne ausgeprägten Geruch. Gel von transparenter Konsistenz mit 1% und 5% Wirkstoffgehalt von 30 und 50 Gramm. Das Gel wird während der Physiotherapie (Elektrophorese) verwendet..

Es ist kontraindiziert, das Medikament bei Kindern an Stellen mit Wunden, Schnitten oder Muttermalen anzuwenden.

Im Ausland wird Diclofenac in Form von Platten verwendet, die auf der Haut haften. Sie enthalten 1,3% Diclofenac-Epolamin und werden an Schmerzstellen angewendet. In unserem Land haben die Platten jedoch keine Verteilung erhalten, da sie in ihrer Wirkung ähnlich wie Gel sind, zu einem viel teureren Preis.

Diclofenac für Kinder unter einem Jahr in jeglicher Form ist verboten.

Bevor Sie Diclofenac verschreiben, müssen Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen, ob Ihr Kind andere Medikamente einnimmt, unabhängig davon, aus welchem ​​Grund sie verschrieben werden.

Diesen Artikel bewerten: 83 Bitte bewerten Sie diesen Artikel

Jetzt hat der Artikel die Anzahl der Bewertungen veröffentlicht: 83, durchschnittliche Bewertung: 3,96 von 5

Alles über Gelenke

Das moderne Medikament Diclofenac-Natrium ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, das häufig bei der Behandlung verschiedener Krankheiten und des Muskelsystems des menschlichen Körpers eingesetzt wird. Aufgrund der Fähigkeit, die Synthese von Prostaglandinen zu blockieren, hilft Diclofenac-Natrium, Schwellungen zu beseitigen, Entzündungen zu lindern und Schmerzen zu beseitigen. Diclofenac wird auch zur unspezifischen Behandlung von Angina verwendet, um hohe Körpertemperaturen zu lindern.

Die Behandlung von Diclofenac und verschiedenen Gelenkerkrankungen wird häufig praktiziert. Insbesondere bei Arthritis und Arthrose, begleitet von starken Schmerzen, führt die Behandlung mit Diclofenac zu einer signifikanten Verringerung der Schmerzen. Mit Diclofenac-Salbe oder -Gel können Sie die Arbeitsfähigkeit und Beweglichkeit des Gelenks teilweise wiederherstellen und dessen Zerstörung verhindern. Lesen Sie mehr über das Medikament Diclofenac in diesem Material..

Anwendungsgebiet

Das entzündungshemmende Medikament Diclofenac wird in folgenden Fällen angewendet:

  • Osteochondrose der Wirbelsäule mit Schmerzen;
  • Prellungen und Verstauchungen von Muskeln und Bändern;
  • Arthritis und Arthrose der Knie-, Hüft- und Sprunggelenke;
  • Fieber;
  • rheumatoide Polyarthritis;
  • Sportverletzungen;
  • deformierende Osteoarthrose;
  • Konjunktivitis der bakteriellen und viralen Ätiologie.

Ohne ärztliche Verschreibung warnt die Gebrauchsanweisung von Diclofenac davor, es kann nur als Salbe oder Diclofenac-Gel verwendet werden. Diclofenac-Tabletten und Diclofenac-Injektionen dürfen nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden

Diclofenac-Natrium oder Diclofenac-Acry?

Viele Patienten wissen oft nicht, dass es keinen Unterschied zwischen Diclofenac-Natrium und Diclofenac-Acry gibt. Diclofenac Retard gehört zur gleichen Kategorie. Alle diese Namen sind ein und dieselbe Medizin. Sie können dies überprüfen, indem Sie eine Packung des Arzneimittels abholen. Es wird darauf geschrieben, dass der Hauptwirkstoff Diclofenac-Natrium ist. Daher können Sie das Medikament Diclofenac sicher von jedem Hersteller kaufen.

Kerzen: Anleitung und Preis

Die Gebrauchsanweisung des Diclofenac-Zäpfchens empfiehlt die Verwendung zur Behandlung des fieberhaften Syndroms. Diclofenac-Zäpfchen können bei Kindern verwendet werden, um die Körpertemperatur wirksam zu senken. Außerdem wird in der Diclofenac-Zäpfchenanweisung die Anwendung empfohlen, wenn bei dem Patienten in der Vorgeschichte ein Magengeschwür oder eine chronische Gastritis mit einem erhöhten Säuregehalt des Magensafts aufgetreten ist.

Für Diclofenac-Zäpfchen liegt der Preis auf einem erschwinglichen Niveau, so dass dieses Medikament in vielen Fällen recht einfach und effektiv anzuwenden ist.

Diclofenac in Ampullen Anleitung und Preis

Das schnellste und effektivste Mittel gegen verschiedene entzündliche Erkrankungen ist Diclofenac in Ampullen. Gleichzeitig verschreiben Ärzte Diclofenac-Injektionen nicht nur zur Behandlung von Osteochondrose und Arthritis. Sehr oft werden auch Diclofenac-Injektionen zur Behandlung von Entzündungen und Adhäsionen im Genitalbereich einer Frau verabreicht. Adnexitis, Adhäsionen der Gliedmaßen, Verstopfung der Eileiter - all dies kann ein Hinweis auf die Ernennung von Diclofenac bei Injektionen sein.

Das Medikament Diclofenac in Ampullen ist in 3 ml erhältlich. Die Packung enthält normalerweise 5 Ampullen Diclofenac. Dies reicht für eine Standardbehandlung aus.

Wie man Injektionen mit dem oben genannten Medikament gibt

Wenn Ihnen Diclofenac verschrieben wird, werden täglich Injektionen empfohlen. Wir geben Ihnen weitere Ratschläge. Tatsache ist, dass Diclofenac-Injektionen und -Tabletten eine Reihe negativer Nebenwirkungen haben. Sie wirken sich nachteilig auf das Verdauungssystem aus. Die Leber und die Gallenblase sind am stärksten betroffen. Der Abfluss von Galle und deren Produktion ist gestört. In dieser Hinsicht können Verdauungsstörungen beobachtet werden..

Wir empfehlen, dass Sie Diclofenac-Injektionen jeden Tag abwechselnd mit Injektionen von Baralgin, Analgin und / oder einnehmen. Dies wird die Schmerzen vollständig lindern und dazu beitragen, die negative Belastung der Leber zu verringern..

Injektionen durchführen Diclofenac-Injektionen raten intramuskulär zum Gesäßbereich. Die intravenöse und intradermale Verabreichung von Diclofenac-Natrium ist nicht zulässig. Wir können hinzufügen, dass empfohlen wird, die Diclofenac-Ampulle vor dem Gebrauch auf die Körpertemperatur des Patienten vorzuwärmen. Dies reduziert den Schmerzeffekt und sorgt für eine schnellere Absorption der aktiven Komponenten im Blut..

Kontraindikationen

Für Diclofenac in Ampullen wird der Preis vom Staat festgelegt. Dies ist eines der erschwinglichsten nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente, das erfolgreich bei der Behandlung vieler Erkrankungen des menschlichen Knochens und des Gelenkgewebes eingesetzt wird. Lesen Sie jedoch die Kontraindikationen, bevor Sie Diclofenac-Injektionen durchführen:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Säuglingsalter;
  • chronische Lebererkrankung;
  • Magengeschwür des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Nierenversagen;
  • Blutkrankheiten.

Mit Diclofenac in Injektionen können Sie negative Symptome schnell beseitigen. Dieses Medikament beseitigt jedoch nicht die Ursache der Krankheit. Es stellt die Integrität des Knorpels und des Gelenkgewebes nicht wieder her. Dafür gibt es Medikamente einer anderen Klasse. Diclofenac-Natrium soll die Symptome von Entzündungen und Schmerzen beseitigen.

Salbe und Gel: Anleitung und Preis

Bis heute ist die Diclofenac-Salbe das wirksamste Mittel zur Behandlung von Blutergüssen und den Folgen von Sportverletzungen. Es gibt auch eine Dosierungsform wie Diclofenac-Gel. Der Hauptunterschied zur Diclofenac-Gelsalbe besteht darin, dass:

  • schnell von der Haut aufgenommen;
  • erreicht den Entzündungsherd schneller;
  • befleckt keine Kleidung bei der Verwendung.

Für Diclofenac-Salbe ist der Preis normalerweise niedriger als für Diclofenac-Gel. Dies kann durch die komplexere Herstellung der letzteren erklärt werden..

Es wird empfohlen, die Diclofenac-Salbenanweisung nicht länger als 5 Tage hintereinander anzuwenden. Eine dünne Salbenschicht wird auf die Haut aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen eingerieben. In der Diclofenac-Gel-Anleitung wird empfohlen, eine dünne Schicht aufzutragen und auf die vollständige Absorption der Komponenten zu warten. Normalerweise zieht Diclofenac-Gel innerhalb von drei Minuten vollständig ein.

Tabletten: Anleitung und Preis

Die Verwendung von Diclofenac-Tabletten zu Hause ist am einfachsten. Dies ist eine bequeme Darreichungsform: Diclofenac-Tabletten verwenden Anweisungen zur Verwendung während des gesamten Behandlungsverlaufs. Normalerweise werden Diclofenac-Tabletten nach den Mahlzeiten mit viel Wasser eingenommen..

Ein zweifelsfreier Vorteil ist der niedrige Preis für Diclofenac-Tabletten, der während des gesamten Behandlungsverlaufs selten mehr als 50 Rubel beträgt. In vielen Apotheken finden Sie auch günstigere Formen von Diclofenac. Der Preis für Diclofenac-Tabletten hängt häufig vom Hersteller ab..

Augentropfen

Sie können Diclofenac-Tropfen zur Behandlung von Augenkrankheiten nur auf Empfehlung eines Arztes verwenden. Die unabhängige Verwendung von Diclofenac-Augentropfen ist grundsätzlich nicht zulässig. Dieses Medikament kann die Entwicklung eines Winkelschlussglaukoms auslösen. Daher sind Diclofenac-Augentropfen bei erhöhtem Augeninnendruck kontraindiziert. Konsultieren Sie vor dem Gebrauch einen Arzt..

Diclofenac-Analoga, Arzneimittelpreis und Bewertungen

An den Apothekentheken werden Analoga von Diclofenac in einem riesigen Sortiment präsentiert. Die nächsten sind Orthophen und Indomethacin. Reopyrin und Rumalon haben ein etwas anderes Wirkprinzip. Fragen Sie Ihren Arzt, um Diclofenac-Analoga zu ersetzen. Nicht alle Analoga enthalten Diclofenac-Natrium. Häufiger sind dies andere Arzneimittel ihrer verwandten pharmakologischen Gruppe. Es wird nicht empfohlen, Diclofenac allein durch Analoga zu ersetzen. Diese Arzneimittel können verschiedene Arten von Nebenwirkungen und Kontraindikationen haben..

Bei Diclofenac liegt der Preis derzeit bei 6 auf einem erschwinglichen Niveau. Wenn Sie an einem bestimmten Preis für Diclofenac in einer bestimmten Darreichungsform interessiert sind, finden Sie alle oben aufgeführten Informationen.

Nach der Einnahme von Diclofenac ist das Feedback der Patienten für Ärzte völlig unterschiedlich: von negativ zu positiv. Es hängt alles von der individuellen Anfälligkeit für das Medikament ab. Grundsätzlich ist die Auswahl eines geeigneten nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimittels ziemlich schwierig. Sie werden es nicht glauben, aber so viele Aspirin helfen viel effektiver als Diclofenac-Natrium

Diclofenac: Anweisungen, Zusammensetzung, Indikationen, Maßnahmen, Bewertungen und Preise

Gebrauchsanweisung

Diclofenac wird als Anästhetikum und entzündungshemmend eingesetzt. Dieses Arzneimittel gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimittel, die gegen Schmerzen, infektiöse und entzündliche Erkrankungen, Fieber und andere Erkrankungen verschrieben werden. Es ist für Patienten über sechs Jahre angezeigt. Es wird empfohlen, die Therapie unter Aufsicht eines Arztes durchzuführen..

Das Tool wurde vor über vierzig Jahren entwickelt. In der Liste der wesentlichen Arzneimittel enthalten. Experten empfehlen, wegen des hohen Risikos gefährlicher Komplikationen durch das Herz-Kreislauf-System auf eine längere Anwendung des Arzneimittels zu verzichten..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Diclofenac-Natrium ist ein Wirkstoff mit medizinischen Eigenschaften. Der Gehalt der Substanz und die Zusammensetzung zusätzlicher chemischer Verbindungen hängen von der Darreichungsform ab. Es wird oral, extern, topisch und intramuskulär verabreicht.

Es wird in Form von Gel, Tabletten, Salben, Lösungen, Zäpfchen und Tropfen hergestellt.

Diclofenac in Form von Tabletten

Eine Tablettenform enthält 25 Milligramm des Wirkstoffs. Zur oralen Anwendung bestimmt (innen).

Diclofenac in Form eines Gels

Ein Gramm Gel enthält zehn oder fünfzig Milligramm des Wirkstoffs. Zusätzliche Substanzen: Ethylalkohol, Carbopol, Wasser, Methylparaben, Triethanolamin, Lavendelöl.

Es gibt ein Prozent und fünf Prozent Gel.

Diclofenac in Form von Kerzen

Eine Kerze enthält einhundert Milligramm des Wirkstoffs. Es gibt auch feste Fette, Supposir, PEG 400.

Diclofenac als Salbe

In einhundert Gramm der topischen Form des Arzneimittels ist ein Gramm des Wirkstoffs vorhanden. Zusätzliche chemische Verbindungen: DMSO, Propylenglykol, PEG 400 und 1500.

Diclofenac in Form von Tropfen

Ein Milliliter der flüssigen Darreichungsform enthält ein Milligramm des Wirkstoffs. Zusätzliche chemische Verbindungen: Mannit, Trometamol, Wasser, Alkyldimethylbenzylammoniumchlorid, Dinatriumsalz von Ethylendiamintetraessigsäure, Salzsäure, Makrogolglycerylricinoleat.

Diclofenac als Lösung

Ein Milliliter einer flüssigen Darreichungsform enthält 25 Milligramm des Wirkstoffs. Zusätzliche chemische Verbindungen: Mannit, Propylenglykol, Phenylcarbinol, Natriumdisulfid, Natronlauge.

Therapeutische Wirkung

Es ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament. Nach der Verabreichung eliminiert die aktive Komponente den Entzündungsprozess, indem sie die Produktion spezifischer Mediatoren unterdrückt. Es hemmt COX 1 und 2 nicht selektiv. Außerdem hilft die Wirkung des Arzneimittels, die Körpertemperatur in einem fieberhaften Zustand zu senken. Die Verwendung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Bindegewebes bei der Behandlung von Krankheiten hilft, Schwellungen, Schmerzen und andere unangenehme Manifestationen zu beseitigen. Die motorische Aktivität ist normalisiert. Wird in der kurzfristigen symptomatischen Therapie verwendet.

Nebenwirkungen

Unerwünschte Reaktionen sind auf die spezifische Wirkung der aktiven Komponente auf verschiedene Gewebe und Organe zurückzuführen. Die Schwere der negativen Folgen der Einnahme hängt von den verwendeten Dosierungen, der Dosierungsform, der Therapiedauer und den individuellen Merkmalen des Patienten ab.

Nebenwirkungen von Tabletten, Lösungen und Zäpfchen

  • Verdauungssystem: Erbrechen, Bauchbeschwerden, lockerer Stuhl, dyspeptische Symptome, Zungenentzündung, Entzündung der Mundschleimhaut, erhöhte Aminotransferasen, erhöhte Gasbildung im Darm, Entzündung des Dickdarms, Stuhlretention, Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Schädigung der Speiseröhre, Magen- und Darmgeschwüre, Magen-Darm-Blutungen, Entzündungen der Magenschleimhaut, Appetitlosigkeit, Erschöpfung, Melena, Blutspuren im Erbrochenen, Blutspuren im Stuhl, Entzündungen des Lebergewebes, Verengungen des Darms (Striktur), Leberfunktionsstörungen, Nekrose des Lebergewebes.
  • Nervensystem: Cephalalgie, Empfindlichkeitsstörung, Schwindel, Albträume, psychische Störungen, aseptische Entzündung der Hirnhäute, Gedächtnisstörungen, unwillkürliche Muskelkontraktionen, Angstzustände, Durchblutungsstörungen im Gehirn, Schläfrigkeit, Schlafstörungen, Orientierungslosigkeit im Raum, verminderte Stimmung.
  • Herz und Blutgefäße: Herzschlaggefühl, Myokardinfarkt, Schmerzen im Brustbereich, erhöhter Blutdruck, beeinträchtigte Herzfunktion, Entzündung der Venenwände, Bildung von Blutgerinnseln.
  • Haut: Hautausschläge, bullöse Läsionen, Stevens-Johnson-Syndrom, Alopezie, Überempfindlichkeit gegen Ultraviolett, Lyell-Syndrom, Dermatitis, rheumatische Purpura, Pruritus, Erythemreaktionen und andere allergische Komplikationen.
  • Immunität: Überempfindlichkeit gegen Bestandteile, Quincke-Ödem, Blutdrucksenkung, Schock, anaphylaktische Manifestationen und andere Formen von Allergien.
  • Sinnesorgane: verminderte Sehschärfe, Doppelsehen, Schwerhörigkeit, Geschmacksstörung, Schwindel.
  • Isolations- und Fortpflanzungsorgane: akute Störung des Lebergewebes, Blutspuren im Urin, Zerstörung der Papillen der Nieren, nephrotisches Syndrom, erhöhte Proteinspiegel im Urin, Entzündung des interstitiellen Nierengewebes.
  • Hämatopoetisches System: Abnahme von Blutplättchen, weißen Blutkörperchen, starke Abnahme von Granulozyten und Monozyten, hämolytische Anämie, hypoplastische Anämie.
  • Sonstiges: Asthma, Schwellung des Gewebes, Atemversagen, Lungenentzündung.

Nebenwirkungen des Gels und der Salbe

  • Immunität: Quincke-Ödem, ein großer Bereich von Hautausschlägen, andere allergische Manifestationen.
  • Infektionen: Hautausschläge mit Pustelbildung.
  • Atmungssystem: Atemversagen, Bronchospasmus.
  • Haut: Überempfindlichkeit gegen ultraviolettes Licht, Erythemreaktionen, Hautausschläge, Urtikaria, Dermatitis.
Lösung

Der topische Wirkstoff wirkt hauptsächlich lokal.

Nebenwirkungen von Tropfen

  • Lokale Manifestationen: Schmerzen, verminderte Sehschärfe, Hornhauttrübung, Entzündung der Iris.
  • Immunität: Juckreiz und Rötung der Augen, Schwellung des Gesichts, Fieber, Überempfindlichkeit gegen ultraviolette Strahlung, erythematöse Manifestationen und andere Formen von Allergien.
  • Verdauungssystem: Erbrechen.

Assimilation und Eliminierung

Orale Formen werden schnell vom Verdauungstrakt aufgenommen und im Körper verteilt. Die Ernährung reduziert die Absorptionsrate der aktiven Komponente. Der Bioverfügbarkeitsindikator liegt bei fünfzig Prozent. Die Substanz reichert sich nicht im Körper an. Unter Beteiligung des P450 CYP2C9-Systems findet eine Umwandlung der chemischen Verbindung im Lebergewebe statt. Es wird hauptsächlich mit Urin und leicht mit Galle ausgeschieden. Topische Formen werden leicht absorbiert und wirken lokal..

Indikationen Diclofenac

  • Entzündliche Erkrankungen von Knochen, Muskeln und Gelenken, begleitet von Schmerzen, Schwellungen des Gewebes und beeinträchtigter motorischer Aktivität. Dies ist Spondylitis, rheumatoide Arthritis, Schleimbeutelentzündung und andere Krankheiten.
  • Schmerzen mit verschiedenen Ursachen und Lokalisationen, einschließlich Entzündungen des Nervengewebes, Muskelschmerzen, Beschwerden nach Trauma, Cephalgie und Zahnschmerzen.
  • Weichteilentzündung.
  • Antrag auf Vorbereitung auf die Behandlung oder nach der Operation.
  • Vorbereitung für die chirurgische Behandlung des Katarakts (Tropfen)
  • Entzündung nach der Operation (Tropfen)
  • Verringerung des Risikos einer Netzhautschwellung nach einer chirurgischen Behandlung (Tropfen).
  • Entzündung der Bindehaut oder der Hornhaut, nicht mit einer Infektion verbunden (Tropfen).

Die vollständige Liste der Indikationen hängt von der Darreichungsform ab. Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um die Indikationen für die Behandlung korrekt zu bestimmen.

Kontraindikationen

Es gibt Einschränkungen bei der Verwendung, die mit den möglichen negativen Auswirkungen des Wirkstoffs auf verschiedene Gewebe und Organe verbunden sind. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, um Risiken auszuschließen.

Die wichtigsten Kontraindikationen:

  • Verdauungserosion oder Geschwürbildung.
  • Kindergeburt.
  • Verdauungsblutung.
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Darreichungsform oder andere NSAIDs.
  • Stillen.
  • Hämatopoetische Funktionsstörung.
  • Aspirin Asthma.
  • Unter sechs Jahren.
  • Herpetische Keratitis.

Es gibt eine große Liste von Bedingungen und Faktoren, unter denen die Therapie sorgfältig und unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden sollte. Sie müssen sich mit der in den offiziellen Anweisungen angegebenen Liste vertraut machen. Dies sind kardiovaskuläre Pathologien, Erkrankungen der Atemwege, gestörtes Nieren- oder Lebergewebe, Blutkrankheiten, Kindheit oder Alter und andere Erkrankungen.

Gebrauchsanweisung Diclofenac

Die Art der Anwendung hängt von der Darreichungsform ab. Um das Risiko negativer Folgen während der Therapie zu verringern, sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren. Der Spezialist schließt Kontraindikationen aus und verschreibt eine sichere Dosierung. Es wird empfohlen, das Medikament so kurz wie möglich einzunehmen. In diesem Fall sollte eine minimal wirksame Dosierung verwendet werden..

Kurze Gebrauchsanweisungen werden zu Referenzzwecken beschrieben. Lesen Sie die vollständigen Anweisungen.

Verwendung von Pillen

Schlucken Sie beim Essen oder nach dem Essen. Mit Wasser abwaschen. Kauen oder beschädigen Sie die Tablettenbeschichtung nicht. Patienten über fünfzehn Jahre dürfen zweimal oder dreimal täglich fünfzehn bis fünfundzwanzig Milligramm einnehmen. Wenn die gewünschte Wirkung der Therapie auftritt, wird empfohlen, auf eine Erhaltungsdosis (bis zu fünfzig Milligramm pro Tag) umzuschalten. Die tägliche Dosis für ein Kind, das älter als sechs Jahre ist, wird unter Berücksichtigung von zwei Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht berechnet. Die erhaltene Dosis wird in zwei oder drei Dosen pro Tag aufgeteilt.

Beseitigt Gelenkentzündungen

Die Verwendung von Gelen und Salben

Nur extern. Die Dosierung wird unter Berücksichtigung des Bereichs der betroffenen Oberfläche bestimmt. Eine Einzeldosis eines einprozentigen Gels beträgt zwei bis vier Gramm. Eine Einzeldosis eines fünfprozentigen Gels sollte nicht mehr als zwei Gramm betragen. Bei Patienten über zwölf Jahren drei- bis viermal täglich anwenden. Ein Kind im Alter von sechs bis zwölf Jahren sollte ein- oder zweimal täglich nicht mehr als zwei Gramm eines einprozentigen Gels auftragen.

Die Anwendung in der Kindheit erfolgt nur unter Aufsicht eines Arztes.

Mit Kerzen

Zäpfchen werden in das Rektum injiziert, wo die Dosierungsform resorbiert wird, wobei die aktive Komponente in den Blutkreislauf gelangt. Erwachsene Patienten sollten zweimal oder dreimal täglich 25 bis 50 Milligramm einnehmen. Für ein Kind über sechs Jahre kann die tägliche Dosis unter Berücksichtigung von zwei Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht bestimmt werden.

Verwendung von Tropfen

Die flüssige Darreichungsform wird vor der Operation fünfmal über drei Stunden in den Bindehautsack injiziert. Nach der chirurgischen Behandlung dreimal einen Tropfen. Dann ein Tropfen drei bis fünf Mal am Tag. Verwenden Sie unter anderen Bedingungen einen Tropfen bis zu vier- oder fünfmal täglich.

Nicht länger als achtundzwanzig Tage verwenden.

Lösungsgebrauch

Das Medikament wird intramuskulär injiziert. Es wird empfohlen, das Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen. Der Arzt berechnet die Dosierung und Dauer der Aufnahme unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten.

Weitere Informationen

  • Das Auftreten unerwünschter Reaktionen vor dem Hintergrund der gleichzeitigen Anwendung des Arzneimittels zusammen mit anderen Arzneimitteln ist möglich. Es ist notwendig, mit dem Arzt die Möglichkeit einer kombinierten medikamentösen Therapie zu klären.
  • Der Wirkstoff erhöht den Spiegel bestimmter Medikamente im Blutkreislauf, einschließlich Digoxin, Lithium und Cyclosporin. Die Wirkung von Diuretika verschlechtert sich und das Risiko eines Anstiegs des Kaliumspiegels im Blut steigt. Vor dem Hintergrund der Anwendung können zusammen mit blutverdünnenden Medikamenten Blutungen auftreten.
  • Reduziert die Wirkung von Schlaftabletten und blutdrucksenkenden Medikamenten.
  • Kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen anderer nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente, Cyclosporin und Steroidmedikamente erhöhen.
  • Verbessert die Wirksamkeit von Medikamenten, die eine erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Ultraviolett verursachen.
  • Um Komplikationen rechtzeitig zu erkennen, muss der Arzt den Zustand des Patienten während der Behandlung mithilfe von Tests überwachen. Blut, Nierengewebe, Leber und Magen-Darm-Trakt werden überwacht.
  • Es ist möglich, die Rate psychomotorischer Reaktionen zu reduzieren, daher sollten Sie gefährliche Aktivitäten während der Therapie, einschließlich des Fahrens, aufgeben.

Vollständige und genauere Informationen finden Sie in den offiziellen Anweisungen..

Analoga der Droge

Es gibt andere Arzneimittel, die auf dieser chemischen Verbindung basieren. Es ist notwendig, auf die Dosierung, zusätzliche Komponenten und Verwendungsregeln zu achten.

Bekannte Analoga:

Die Wahl eines ähnlichen Mittels erfolgt zusammen mit dem behandelnden Arzt.

Bewertungen und Preise

Laut Ärzten beseitigt dieses Mittel entzündliche Prozesse gut und lindert Schmerzen, es besteht jedoch das Risiko gefährlicher negativer Folgen, einschließlich einer Störung des Herzens und der Blutgefäße. Es wird nicht empfohlen, das Mittel zu lange einzunehmen. Einige Experten bevorzugen es, neue sicherere Medikamente in dieser Gruppe zu verschreiben..

Der Durchschnittspreis von 30 Millilitern Salbe beträgt 50 Rubel. Der Durchschnittspreis von fünf Millilitern Augentropfen beträgt 60 Rubel. Der Durchschnittspreis von zehn Kerzen beträgt 70 Rubel. Zwanzig Tabletten können für 45-60 Rubel gekauft werden.

Video

Es ist ein bekanntes Schmerzmittel und entzündungshemmend. Empfohlen für die Verwendung unter ärztlicher Aufsicht..