3 Übungen zur Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose (Video-Tutorial)

Sie sehen: 1000+ Videokurse »Verschiedene Videokurse» Sport »Bewegungstherapie» 3 Übungen zur Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose (Videokurs)

Welche Übungen mit Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose durchzuführen sind - siehe das Video-Tutorial von Alexandra Bonina.

„Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose: Was tun? 3 Hauptübungen zur Hilfe »© Alexandra Bonina

Ihre Links: Video herunterladen

Video Info

Quelle: Alles über die Behandlung von Osteochondrose.
Videoautorin: Alexandra Bonina.
Videoformat: *.mp4
Dauer: 00:05:42
Archivgröße: 50,3 MB.

Gefällt dir die Info? Teile es in deinem sozialen Netzwerk!

Sie können auch mögen

Stärken Sie die Schultern (Bewegungstherapie-Lektion)

Übung mit Hanteln auf den Schultern (Übungsstunde)

Dehnung des Iliopsoas-Muskels (Video-Tutorial)

Dehnung der Wadenmuskulatur (Video-Tutorial)

So pumpen Sie Ihre Hände auf (Video-Tutorial)

Beugt sich vor (Fitness-Video-Tutorial)

Hinterlasse einen Kommentar X.

Diese Seite benutzt Akismet, um Spam zu bekämpfen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden..

  • Videokurse und Videokurse;
  • Seminare und Schulungen;
  • heftig
  • Webinar-Einträge
  • Screencasts.

und ein weiteres Tutorial-Video.

Archivnavigation

Ein weiteres interessantes Video
Die Hauptsymptome der zervikalen Osteochondrose (Video-Tutorial)

Die Hauptsymptome der zervikalen Osteochondrose - siehe das Video-Tutorial von Alexandra Bonina. Der Arzt von Alexander Bonin wird Ihnen ausführlich erklären, wie sich die zervikale Osteochondrose manifestiert und welche ihrer Symptome behandelt werden sollten. Der Inhalt der Lektion "Die Hauptsymptome der zervikalen Osteochondrose" 0:10 - drei Gruppen von Symptomen der Osteochondrose. Gruppe eins - Schmerz; 0:50 - die zweite Gruppe von Symptomen der Osteochondrose der Wirbelsäule (motorisch [...]

Minikomplex für die Halswirbelsäule (Bewegungstherapie-Unterricht)

Ein Mini-Set mit Übungen zur Vorbeugung und Remission von zervikaler Osteochondrose - siehe das Video-Tutorial von Alexandra Bonina. Der Inhalt der Lektion „Minikomplex für die Halswirbelsäule“ Übungen für die Halswirbelsäule: Verwendung in Remission und zur Vorbeugung; Hals: aufwärmen; Übungen für die Halswirbelsäule: Halbkreise der Schultergelenke; bei zervikaler Osteochondrose: Bewegung an der Halswirbelsäule während des Trainings; Übungen für die Halswirbelsäule: der Hauptteil; wann [...]

Übungen im Pool zur Vorbeugung von Osteochondrose (Übungsstunde)

7 effektive Übungen zur Physiotherapie im Pool zur Vorbeugung von Osteochondrose und zur Stärkung der Rückenmuskulatur - siehe Video-Lektion zur Bewegungstherapie von Alexandra Bonina. Der Inhalt der Video-Lektion "Übungen im Pool zur Vorbeugung von Osteochondrose" Aufwärmen an Land (Gelenkgymnastik, Atemübungen); 3-5 Minuten schwimmen wir auf dem Bauch und wärmen alle Muskeln des Körpers auf; Übung 1 (wir strecken unsere Arme zur Seite) - Wiederholen Sie 5-7 [...]

Aufladung mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Die Osteochondrose der Lendenwirbelsäule neigt heute zur Verjüngung: Sie tritt zunehmend bei Menschen unter 30 Jahren auf. Um zu verhindern, dass die Krankheit fortschreitet und bei älteren Menschen zu einer Ursache für Behinderungen wird, sollte sie unmittelbar nach der Diagnose behandelt werden. Eine Sondergebühr für lumbale Osteochondrose ist eine der einfachsten, kostengünstigsten und effektivsten Möglichkeiten zur Bekämpfung der Krankheit.

Wie man lumbale Osteochondrose identifiziert

Auch ohne zum Arzt zu gehen, kann man manchmal eine lumbale Osteochondrose feststellen. Natürlich ist eine Diagnose, die Sie selbst gestellt haben, nicht vollständig zuverlässig, aber dies ermöglicht es Ihnen, sich ein erstes klinisches Bild von Ihrer Krankheit zu machen.

Sie können den Alarm auslösen, wenn Sie die folgenden Symptome feststellen:

  • häufige Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, die sich nur im Liegen und bei plötzlichen Bewegungen beruhigen, verstärken sich;
  • Schwäche in den Beinen, Unfähigkeit, einen langen Weg zu gehen, die Notwendigkeit häufiger Ruhe;
  • Krümmung der Lendenwirbelsäule zu den Seiten vorwärts oder rückwärts;
  • veränderter Gang: Der Patient versucht, eine Position einzunehmen, die weniger Schmerzen verursacht.

Die aufgeführten Symptome zeigen das Anfangsstadium der Entwicklung einer lumbalen Osteochondrose an. Wenn die Krankheit beginnt, werden schwerwiegendere Anzeichen hinzugefügt, die mit dem Einklemmen des Rückenmarks in der Lendengegend verbunden sind:

  • unwillkürliches Wasserlassen;
  • Verletzung der erektilen Funktion;
  • Temperaturabfall der Haut des unteren Rückens und des Gesäßes sowie das Auftreten eines blassen oder zyanotischen Farbtons.

Mögliche Ursachen für die Entwicklung der Krankheit

Die lumbale Osteochondrose ist eine Folge einer Kombination von Faktoren. Es entwickelt sich bei Menschen, die einen passiven Lebensstil führen, unter hormonellen Ungleichgewichten leiden und schlecht oder falsch essen (Mangel an Kalzium, Vitamin D). Ebenfalls gefährdet sind Personen, deren Aktivitäten mit einer Belastung der Wirbelsäule verbunden sind (harte körperliche Arbeit).

Aufgaben des Gymnastikkomplexes bei Osteochondrose

Therapeutische Übungen sind nicht nur eine Reihe von Übungen, sondern auch gezielte Gymnastik, um den Problembereich zu trainieren.

Die Hauptaufgaben beim Aufladen der lumbalen Osteochondrose sind folgende:

  1. schmerzende Schmerzen lindern;
  2. das Fortschreiten der Krankheit verhindern;
  3. Stärken Sie den Muskelapparat des unteren Rückens, um den Lastausgleich zu normalisieren.

Indikationen und Kontraindikationen zum Aufladen

Es ist nicht jedem möglich, einen therapeutischen Übungskomplex für lumbale Osteochondrose durchzuführen. Es gibt Kontraindikationen, die nicht ignoriert werden sollten, um sich selbst nicht zu verletzen. In den folgenden Fällen wird das Aufladen nicht empfohlen:

  • Verschlimmerung von Osteochondrose und anderen Krankheiten;
  • frühe Rehabilitation nach der Operation;
  • beeinträchtigte Bewegungskoordination;
  • Erkrankungen des Vestibularapparates;
  • Bluthochdruck;
  • schweres Herz-Kreislauf-Versagen.

Wenn keine der oben genannten Optionen verfügbar ist, können Sie eine Gebühr erheben. In jedem Fall sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Einige Übungen zur Heilung

Da der untere Rücken mit Osteochondrose am wenigsten schmerzhaft ist, wenn eine Person auf dem Rücken liegt, werden die meisten Übungen in dieser Position durchgeführt. Und es ist besser, eine harte Oberfläche zu wählen: kein Bett, sondern zum Beispiel einen Turnteppich oder eine doppelt gefaltete Decke, die auf den Boden gelegt wird.

  1. Das linke Bein ist am Knie gebeugt. Der rechte Fuß gleitet auf der Oberfläche vorwärts und rückwärts. Dann die Beine wechseln.
  2. Das linke Bein ist am Knie gebeugt. Nehmen Sie die rechte Seite. Beine wechseln.
  3. Die Beine sind an den Knien gebeugt oder die Waden sind auf die Walze gelegt. Hände werden zurückgeworfen. Heben Sie die Hände der Reihe nach an, berühren Sie das Knie und kehren Sie zurück.
  4. Nützliche Übung, um Ihren Rücken zu entspannen. Sie können es in jenen Momenten ausführen, in denen der untere Rücken "müde" ist und zu jammern beginnt. Oder nach jeder dritten Übung. Sie sollten auf Ihren Knien sitzen, sich nach vorne strecken und Ihren Körper auf die Oberfläche legen. Die Arme sind hinter dem Kopf ausgestreckt, die Stirn liegt auf der Oberfläche (die Position der betenden Person). In dieser Position 20-30 Sekunden ruhen lassen.
  5. Unter den Hüften liegt eine Walze. Die Beine sollten abwechselnd gestreckt werden, so dass der Zeh nach vorne und oben schaut (Winkel von ca. 60 Grad)..
  6. Die Beine sind an den Knien gebeugt. Nehmen Sie beim Ausatmen ein Knie und drücken Sie es für eine Sekunde an Ihre Brust. Entspannen. Gleiches gilt für das andere Knie.
  7. Kaviar auf eine Walze gelegt. Strecken Sie Ihre Füße und entspannen Sie sie dann. Gleichzeitig mit den Fäusten drehen.
  8. Die Beine sind an den Knien gebeugt. Eine Handfläche liegt auf dem Bauch. Die Presse so belasten, dass sie hart wird. Aber gleichzeitig die Nackenmuskulatur nicht belasten oder belasten. Nur der Magen. Entspannen.
  9. Die Beine sind an den Knien leicht gebeugt. Legen Sie sie nach rechts, während Sie die obere Körperhälfte und die Arme nach links drehen. Dann umgekehrt: Beine nach links, Körper nach rechts.
  10. Der ganze Körper ist gerade. Heben Sie abwechselnd jedes Bein tief an (Winkel von ca. 60 Grad).

Jede Übung wird für 8-10 Wiederholungen durchgeführt. Einen Monat später, wenn die Muskeln stärker werden, können Sie die Zahl auf 15-20 erhöhen.

Wenn man den Komplex betrachtet, scheint er besser für die Muskeln der Beine geeignet zu sein. Während der Übungen ist jedoch eine Spannung im Rücken zu spüren, die über die Richtigkeit ihrer Umsetzung informiert.

Wie man ein Ergebnis erzielt

Das Aufladen mit lumbaler Osteochondrose sollte regelmäßig durchgeführt werden: jeden Tag zur gleichen Zeit. Die Kleidung dafür sollte bequem sein und die Bewegung nicht einschränken. Die ersten Ergebnisse sind nach einer Woche zu spüren: Die Schmerzen sind nicht so offensichtlich, sie treten seltener auf. Wenn Sie während einer Übung starke Schmerzen verspüren, sollten Sie dies nicht tun.

Ist es möglich, therapeutische Übungen während der Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose durchzuführen?

Viele irren sich, wenn sie glauben, dass man mit einer Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose keine Übungen machen und sich im Allgemeinen nicht bewegen kann. In diesem Artikel werde ich ausführlich erklären, warum ich die Verwendung isometrischer Übungen zur Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose empfehle.

Was ist das Wesentliche dieser Übungen??

Isometrische Übungen sind Übungen, bei denen sich die Muskeln ohne Kontraktion spannen, dh ohne Bewegung der entsprechenden Körperteile (in diesem Fall ohne Bewegungen der Halswirbelsäule). Die Muskeln während dieser Übungen erhöhen ihre Spannung, ziehen sich aber nicht zusammen.

Diese Übungen sind insofern besonders gut, als sie zwei positive Effekte hervorrufen - die Muskelkraft erhöhen und ihre totale Entspannung bewirken. Wie kommt es dazu?

Während der Übung selbst steigern die Muskeln ihre Kraft und werden widerstandsfähiger. Nachdem Sie die Übung abgebrochen haben, entspannen sich Ihre Muskeln so weit wie möglich..

Denken Sie daran, dass Sie während einer Exazerbation vor allem die Muskeln entspannen müssen, um die Verletzung freizuschalten, und gleichzeitig ihre Kraft und Ausdauer erhöhen müssen, damit sie die Wirbelsäule entlasten und auf sich nehmen können.

Es gibt eine goldene Regel: „Um die Muskelentspannung zu maximieren, müssen Sie sie zuerst in die Arbeit einbeziehen.“ In diesem Fall müssen Sie zuerst die Spannung erhöhen. Mit anderen Worten, die Muskeln werden erst nach der Arbeit maximal entspannt..

Mit isometrischen Übungen schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe - und trainieren Ihre Muskeln, ohne die „geschärfte“ Wirbelsäule einzubeziehen, und entspannen sie, wodurch die Wirbelsäule entlastet wird.

Wer braucht und kann diese Übungen durchführen?

Wie ich bereits sagte, sind diese Übungen die sichersten und einzigen, die durchgeführt werden können, um die zervikale Osteochondrose zu verschlimmern. Aber auch diese Übungen werden sowohl bei der Remission als auch zur Vorbeugung von Osteochondrose nützlich sein.

Vergessen Sie bei der Arbeit an Rücken- und Nackenmuskeln nicht, dass diese umfassend entwickelt und trainiert werden müssen. Dies bedeutet, dass Sie ihre Ausdauer, Kraft, Elastizität und Blutversorgung entwickeln müssen..

Diese Übungen helfen Ihnen dabei, Ihre Übungen zur therapeutischen Gymnastik auch zur Vorbeugung zu diversifizieren, wenn Sie keines der Symptome der Osteochondrose stört.

Sind diese Übungen gut gegen Kopfschmerzen??

Die klare Antwort lautet ja. Oft treten Kopfschmerzen aufgrund eines Krampfes der Wirbelarterie auf, der reflexartig als Reaktion auf angespannte Nackenmuskeln auftritt. Isometrische Übungen aufgrund von Muskelentspannung lindern Krämpfe der Wirbelarterie, die Blut und Sauerstoff zum Gehirn leitet.

Wie man isometrische Übungen richtig und sicher durchführt?

Damit Sie das Hauptprinzip der Durchführung dieser Übungen klar verstehen, habe ich ein Video mit Anweisungen für Sie aufgenommen und Ihnen gezeigt, wie Sie am Beispiel einer Übung richtig vorgehen.

Beachtung! Muskelverspannungen während des Trainings sollten nicht länger als 3-5 Sekunden dauern. Dann sollten Sie Ihre Muskeln entspannen. Dies ist ein wichtiger Punkt, da sich bei längerer Spannung in den Muskeln Müdigkeit entwickelt und der gewünschte Effekt nicht mehr auftritt.

Wenn Sie solche Übungen noch nie durchgeführt haben, beginnen Sie sie 3-4 Mal in 1-2 Sätzen. Dies wird ausreichen, um zu beginnen. Wenn Sie das Laden erschweren möchten, erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen - 5-6-mal in 1-2 Sätzen.

Vergessen Sie auch nicht, dass isometrische Übungen spezielle Übungen für die Halswirbelsäule sind, die an einem mehr oder weniger heißen Körper durchgeführt werden müssen. Daher muss vor diesen Übungen ein Aufwärmen für den oberen Schultergürtel durchgeführt werden.

In meinem Kurs „Geheimnisse eines gesunden Halses“ finden Sie vorgefertigte detaillierte Komplexe isometrischer Übungen zur Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose sowie Komplexe ihrer Remission und Prävention. Alle Komplexe sind unter Berücksichtigung des Aufwärmprinzips, des Hauptteils und der Anhängerkupplung konzipiert.

Vergessen Sie nicht, diese Komplexe mindestens eine Woche lang täglich durchzuführen, und Sie werden bereits das positive Ergebnis spüren. Ich wünsche Ihnen jeden Tag Gesundheit, positive und Selbstentwicklung.

Zusätzliche nützliche Informationen:

Sie sehen weitere nützliche Materialien in meinen sozialen Netzwerken:

Verweigerung der Verantwortung

Die Informationen in den Artikeln dienen nur der allgemeinen Information und sollten nicht zur Selbstdiagnose von Gesundheitsproblemen oder für medizinische Zwecke verwendet werden. Dieser Artikel ersetzt nicht den medizinischen Rat eines Arztes (Neurologe, Therapeut). Bitte wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt, um die genaue Ursache Ihres Gesundheitsproblems zu erfahren..

Ich bin Ihnen sehr dankbar, wenn Sie auf eine der Schaltflächen klicken
und teile dieses Material mit deinen Freunden :)

Ähnliche Artikel:

Alexandra Bonina

Kommentar: 13 zu „Ist es möglich, therapeutische Übungen während einer Verschlimmerung der zervikalen Osteochondrose durchzuführen? ”

JA DANKE VIEL

Vielen Dank für die Übungen

Danke. Ich bin froh, dass sie dir gefallen haben. Vergessen Sie nicht die Hauptbedingung - dies ist die Regelmäßigkeit dieser Übungen und dann werden Sie sich definitiv nicht mehr an Osteochondrose erinnern.

Alexandra, vielen Dank für das Video, das ist eine große Hilfe bei dieser Krankheit.

Guten Tag Ihnen!
Sie sind ein großartiges kluges Mädchen und eine sehr aufrichtige, reaktionsschnelle, spirituelle und altruitive Person. Wir haben eine schwierige Zeit in der Ukraine. Und die Folgen von Tschernobyl werden sich lange Zeit auf die körperliche und moralische Verfassung von Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Kategorien auswirken. Und natürlich haben Sie absolut Recht - Sie können nicht den Mut verlieren, sich beschweren und aufgeben! Danke Ihnen!
Es würde mich immer noch sehr interessieren, etwas über Ihre Einstellung und die kleinen Geheimnisse der Wiederherstellung und Aufrechterhaltung des Gleichgewichts des gesamten Organismus zu erfahren.
Mit Respekt und Dankbarkeit

Hallo Alexandra! Zusätzlich zur Osteochondrose aller Teile der Wirbelsäule habe ich eine nicht-verdeckte Arthrose, xp. Wirbelradikulitis des Gebärmutterhalses und des Brustraums, Zervikotorokalgie, gemischte IRR mit venöser Zirkulation, venöser Blutabfluss ist gestört, Blutversorgung des Gehirns ist beeinträchtigt, Tonus der Arterien, Arteriolen sind beeinträchtigt, es gibt Vorsprünge in der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Hernie in der Brust Osteophyten in der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, degenerativ-dystrophische Veränderungen der Wirbel in der Hals- und Brustwirbelsäule, Deformation der Kompressionsscheibe in der Brustwirbelsäule. In letzter Zeit treten bei einer leichten Bewegung Schmerzen in der Lendengegend auf, jedoch nicht wie Rückenschmerzen, sondern eher wie ein Knochen, der an einem Knochen reibt. Vor 8 Jahren gab es eine Verletzung des Brustkorbs und der Lendenwirbelsäule.
Ich behandle jetzt seit 6 Monaten manchmal mit Medikamenten, 2 Monate ständig mit Massagen und Bewegungstherapie, aber geringfügige Verbesserungen.

Frage: Kann ich mit einer solchen Liste von Krankheiten alle Bewegungstherapieübungen machen? Wenn nicht, welche können nicht oder welche können?

Danke im Voraus für die Antwort!
Grüße, Julia

Hallo Julia! In Bezug auf die Analyse Ihrer persönlichen Vorgeschichte und Ratschläge zu Übungen - dies ist ein kostenpflichtiger Service, da ich mich mit Ihrer Geschichte befassen, eine MRT lesen und herausfinden muss, was Sie können und was nicht. Dies ist meine persönliche Zeit. Daher kostet es Geld. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier - http://alexandrabonina.ru/services Mit freundlichen Grüßen Alexandra Bonina

Danke, Alexandra! Das ist so notwendig für mich, ich werde mich erholen. Alles Gute und Gesundheit.

Hallo Alexandra, ich habe seit einem Jahr eine Verschlimmerung der Halswirbelsäule. Ich behandle Muskeln in einem Tonus, Nackenmuskeln in meinem Nacken, als hätte ich ein Tor erzielt. Im Moment mache ich Tropfer, Injektionen und körperliche Eingriffe. Kann ich Physiotherapie machen? Es ist unmöglich, den Hals schmerzhaft zu drehen.

Wenn jetzt starke Schmerzen in der Exazerbation auftreten, bei denen Sie keine einzige Bewegung ausführen können, ist es vorerst besser, sich einer direkten Behandlung und Anästhesie zu unterziehen. Wenn der Schmerz nachlässt, können Sie mit den Übungen fortfahren. Grüße, Alexandra Bonina

Therapeutische Übungen bei Osteochondrose: zervikal, thorakal und lumbal

Osteochondrose ist eine komplexe degenerative Störung im Knorpel der Gelenke. Es kann sich in praktisch jedem Gelenk entwickeln, aber die Bandscheiben zwischen den Wirbeln sind am häufigsten betroffen. Je nach Lokalisation werden lumbale, thorakale und zervikale Osteochondrosetypen unterschieden. Konstante statische Belastungen führen meist zu zervikaler Osteochondrose. Um das Auftreten dieser Krankheit zu verhindern und die Muskeln zu stärken, die die Bandscheiben halten, wird eine Gebühr für zervikale Osteochondrose verschrieben. Schauen wir uns die Übungen zur Osteochondrose genauer an.

Wenn Sie eine Exazerbationsperiode haben

Während der Exazerbationen wird dem Patienten empfohlen, auf einem harten Bett zu liegen. Unter die Knie ist es besser, eine Walze zu legen, um die Muskeln zu entspannen. Um die Kompression der Nervenwurzel zu lindern, die Lymph- und Durchblutung zu verbessern, werden Unterwasser- und Trockentraktion verschrieben. Das Entladen und Ausruhen in der betroffenen Wirbelsäule schafft Bedingungen für die Vernarbung von Brüchen und Rissen des Faserrings. Dies kann eine Garantie für dauerhafte Linderung sein. Bereits in einem frühen Stadium der Krankheit werden spezielle Übungen für die Wirbelsäule eingeführt, um den Körper zu entspannen. Sie helfen, Reizungen in den Nervenwurzeln bei Kontakt mit der Bandscheibe zu reduzieren..

Im akuten Stadium sind Übungen, die die Streckung der Lendenwirbelsäule fördern, kontraindiziert. Bei erhöhtem Druck verspüren die reich innervierten Nervenwurzeln und Rückenbänder starke Schmerzen. Eine hervorragende therapeutische Wirkung erzielen Übungen, die darauf abzielen, die Wirbelsäule entlang der Achse zu dehnen. In diesem Fall vergrößert sich der Abstand zwischen den Wirbeln und den Durchmessern des Foramen intervertebrale. Dies hilft, Verspannungen von den umgebenden Gefäßen und Nervenwurzeln zu lösen..

In der Zeit der Exazerbation müssen Sie keine therapeutischen Übungen machen

Übungen zur zervikalen Osteochondrose

Die zervikale Osteochondrose ist eine der Hauptursachen für Kopfschmerzen bei Menschen in modernen Megalopolen. Nach der modernen Wissenschaft wird die zervikale Osteochondrose auch während des Durchgangs des Fötus im Geburtskanal gelegt. Es gibt jedoch sehr wirksame Übungen gegen diese Krankheit. Hier ist einer dieser Komplexe, der bei Gebärmutterhalsproblemen nützlich ist:

  • Kopf und Schultern bleiben gerade. Drehen Sie Ihren Kopf langsam nach rechts, bis er aufhört. Dann folgen Sie der linken Seite.
  • Der Kopf wirft zurück. Versuchen Sie mit Ihrem rechten Ohr, Ihre rechte Schulter zu berühren. Führen Sie die gleichen Bewegungen aus und versuchen Sie, das linke Ohr mit Ihrer linken Schulter zu berühren.
  • Das Kinn fällt zum Hals. Der Kopf dreht sich zuerst nach rechts, dann auch nach links.

Übungen zur zervikalen Osteochondrose werden empfohlen, um sie in den morgendlichen Gymnastikkomplex aufzunehmen und während des gesamten Arbeitstages durchzuführen. Sie können es im Sitzen oder Stehen ausführen. Die tägliche Durchführung solcher Übungen über einen langen Zeitraum ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Osteochondrose in der Halswirbelsäule. Sie sollten jedoch keine Rotationsbewegungen des Kopfes ausführen: Eine ungeschulte Person kann sich am Hals verletzen. Im Video sehen Sie die Performance-Technik im Detail.

Meistens werden Übungen im Sitzen und Liegen durchgeführt. Hier sind Beschreibungen einiger Übungen:

Drücken Sie die Stirn auf die Handfläche und spannen Sie die Nackenmuskulatur an. Die Übung wird dreimal durchgeführt. Drücken Sie dann auch mit dem Hinterkopf auf die Handfläche.

Der Kopf wird leicht zurückgeworfen. Das Kinn wird gegen die Fossa cervicalis gedrückt, wodurch der Widerstand in den angespannten Nackenmuskeln überwunden wird. Führen Sie die Übung 5 Mal durch.

Drücken Sie die linke Schläfe mit der linken Handfläche (dreimal) und dann die rechte Handfläche mit der rechten Schläfe.

Übungen zur thorakalen Osteochondrose

Schmerzen, die regelmäßig in der Wirbelsäule auf Brusthöhe auftreten, sind ein Zeichen für eine beginnende Osteochondrose in der Brustwirbelsäule. Diese Krankheit wird häufig von Personen in den folgenden Berufen betroffen: Computerbetreiber, Designer, Fahrer sowie normale Computerbenutzer. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Sie eine Osteochondrose haben, wenn Sie häufig Gewichte ziehen oder lange am Computer sitzen.

Um sich von dieser Krankheit zu isolieren, ist es wichtig, die richtige Haltung zu überwachen und Ihre Brustmuskeln in guter Form zu halten. Die Haltung muss in einem frühen Alter gebildet werden, und Sie können dies später tun. Besser spät als nie. Denken Sie daran, dass Ihr Rücken beim Gehen gerade und Ihre Schultern gerade gehalten werden sollten. Und wenn Sie auch regelmäßig Übungen machen, die den Tonus der Bauch- und Rückenmuskulatur unterstützen und entwickeln, stellen sie auch die normale Beweglichkeit jedes Abschnitts der Brustregion sicher.

Die wichtigsten dieser Übungen sind:

  • Setzen Sie sich in einen Stuhl mit niedriger Rückenlehne. Die Hauptbedingung ist, dass die Klingen darauf ruhen müssen. Bücken Sie sich langsam zurück, um die Wand dahinter zu sehen.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und verschränken Sie die Arme zwischen den Knien. Atme ein, kippe den Körper zur Seite, während du ausatmest, richte dich auf. Dann auch umgekehrt.
  • Beugen Sie sich beim Einatmen, beugen Sie sich beim Ausatmen und halten Sie sich an eine gleichmäßige und ruhige Atmung.

Hier sind weitere Beispiele für Übungen (vorzugsweise ein erklärendes Video):

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, nehmen Sie die Hände hinter den Kopf: atmen Sie ein und beugen Sie sich so weit wie möglich. Lehnen Sie sich mit Ihren Schulterblättern auf die Stuhllehne und atmen Sie aus.
  • Es wird auf allen Vieren durchgeführt: Biegen Sie den Rücken so weit wie möglich, verweilen Sie einige Sekunden in dieser Position. Der Kopf wird gerade gehalten und kehrt dann in seine ursprüngliche Position zurück..
  • Legen Sie sich mit den Händen auf den Boden auf den Bauch. Beugen Sie sich so weit wie möglich zurück und versuchen Sie, den Körper vom Boden abzureißen.
  • Legen Sie sich auf den Bauch und halten Sie die Hände am Körper. Beugen Sie die Brustwirbelsäule und versuchen Sie, die Beine und den Kopf zu maximieren.

Ein großer Ball ist praktisch für effektives Turnen zu Hause

Übungen zur lumbalen Osteochondrose

Lendenschmerzen sind die Bezahlung von Menschen für eine aufrechte Haltung, wenn die größte Belastung auf den unteren Rücken fällt. Sie trägt die gesamte Masse des menschlichen Körpers und spielt gleichzeitig die Rolle eines Stoßdämpfers. Forschungsergebnissen zufolge sind Schmerzen im unteren Rückenbereich bei Personen, die einen aktiven Lebensstil führen, weitaus seltener. Eine gute Prävention der Entwicklung von Osteochondrose und des Auftretens von Schmerzen im unteren Rücken wird durch Aufladen mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule und aktiver Ruhe erleichtert. Therapeutische Übungen lindern die tägliche Verstopfung von Gelenken, Bändern und Muskeln in der Lendenwirbelsäule.

Die Behandlung der Osteochondrose des unteren Rückens sollte umfassend sein. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Wiederherstellung der motorischen Funktionen und der Beseitigung von Schmerzen. Bei der komplexen Behandlung einer solchen Krankheit ist neben der medikamentösen Behandlung, Traktion und Massage die Aufladung mit lumbaler Osteochondrose von großer Bedeutung. Seine Hauptaufgabe besteht darin, ein ausreichend starkes Muskelkorsett im Körper zu erzeugen, das die Wirbelsäule vollständig entlasten kann, d. H. Die Belastung der Scheiben verringern kann.

Die Übungen sollten auf dem Bauch, auf der Seite und auf dem Rücken liegen. In diesem Fall ist eine vollständige Entlastung der Wirbelsäule erforderlich, da in solchen Fällen der Druck innerhalb der Scheiben des betroffenen Bereichs im Vergleich zum Druck im vertikalen Zustand um die Hälfte reduziert wird. Schmerzhafte Veränderungen der Wirbelsäule treten auch bei Patienten in einem relativ jungen Alter auf. Dies geschieht in Zeiten größter Aktivität und damit der größten Belastungen. Die meisten Menschen bekommen die ersten Symptome einer Osteochondrose im Alter von etwa 30 Jahren, insbesondere die Symptome einer zervikalen Osteochondrose.

Auf dem Foto - eine Reihe von Übungen zur Stärkung des unteren Rückens

Gleichzeitig wird eine Reihe von Übungen empfohlen, die den ganzen Tag über durchgeführt werden. Bei einem sitzenden und sitzenden Lebensstil stagniert das Blut in verschiedenen Teilen der Wirbelsäule. Richtiges Gewichtheben ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit. Sie können sich nicht bücken, es ist besser, sich zu setzen, dann die Last zu nehmen und mit ihm aufzustehen. Infolgedessen werden die Beine belastet, nicht die Wirbelsäule. Vermeiden Sie es, den Körper beim Anheben um die Achse zu drehen. Darüber hinaus ist, wie bereits erwähnt, körperliche Aktivität bei Osteochondrose äußerst wichtig, um übermäßigen Stress von der Wirbelsäule abzubauen.

Immer ein gesunder Rücken: Bewegung und beliebte Methoden zur Behandlung der zervikothorakalen Osteochondrose

Osteochondrose ist eine degenerative und dystrophische Erkrankung des Gelenkknorpels. Am stärksten betroffen sind die Bandscheiben und das angrenzende Knochengewebe. Pathologie kann aber auch in anderen Gelenken auftreten. Osteochondrose ist zervikal, thorakal und lumbal. Wenn Sie inaktiv bleiben, behandeln Sie diese Krankheit nicht. Muskelgewebeatrophie, Gefühlsverlust und auch Störungen der inneren Organe, die durch Quetschen und Verschieben verursacht werden, können auftreten.

Osteochondrose entsteht durch eine heterogene Belastung der Wirbelsäule. Es kann eine Tasche in einer Hand oder auf einer Schulter tragen; lang, in derselben Position, bei der Arbeit, am Computer; in hochhackigen Schuhen gehen; Plattfüße, die auf einem hohen Kissen und einer zu weichen Matratze schlafen. Übergewicht, geringe körperliche Aktivität und Rückenverletzungen können die Entwicklung der Krankheit verschlimmern..

Was sind die Vorteile von körperlicher Aktivität?

Es ist bekannt, dass dystrophische Veränderungen in der Wirbelsäule eine Pathologie der inneren Organe zur Folge haben. Daher erholen wir uns durch Übungen vollständig von unserem Körper. Überlastete Teile der Wirbelsäule sollten sich erholen und ausruhen können. Tatsache ist, dass körperliche Betätigung die Durchblutung und den Stoffwechsel verbessert und die Muskeln stärkt, indem überschüssige Belastung von den Wirbeln entfernt wird. Dies erfordert das Aufladen. Übung - die Haupttherapie bei Osteochondrose.

Aufgaben der Bewegungstherapie

  1. akut, gekennzeichnet durch akute Schmerzen, Muskelverspannungen, Einschränkung der Beweglichkeit der Wirbelsäule;
  2. eine Zeit unvollständiger und vollständiger Remission, in der die Entzündung im betroffenen Segment beseitigt ist und die Schmerzen nachlassen.

Aufgaben der Bewegungstherapie in der akuten Phase:

  • Anpassung des Tons des Zentralnervensystems;
  • eine Erhöhung der Lymphe und des Blutkreislaufs in der Halswirbelsäule;
  • Muskelentspannung;
  • erhöhte vertikale Größe des Foramen intervertebrale;
  • Verhinderung von Verwachsungen im Wirbelkanal;
  • Verbesserung der Funktionsweise der Grundsysteme des Körpers.

In der akuten Phase wird Ihnen angeboten, ein spezielles Stützkorsett und einen Halskragen zu tragen.

Bis zum 10.-20. Tag nach Beginn der Exazerbation sind aktive Bewegungen ausgeschlossen. Nach dieser Zeit müssen Übungen für kleine und mittlere Muskelgruppen und Gelenke durchgeführt werden. Sie werden langsam ausgeführt und nicht mehr als dreimal wiederholt. Dies sind Übungen zur Entspannung der Muskeln der oberen Gliedmaßen und des Schultergürtels..

Aufgaben der Bewegungstherapie während der Remission:

  • Stärkung der Muskeln der Halswirbelsäule und des Schultergürtels;
  • helfen Narbenbildung des Faserrings;
  • die Wiederaufnahme der Beweglichkeit der Halswirbelsäule;
  • Anpassung des Patienten an normale Belastungen.

Die Prinzipien der therapeutischen Aktivität

Um die größtmögliche Wirkung der medizinischen Gymnastik zu erzielen, müssen eine Reihe von Grundsätzen eingehalten werden, die durch die Ausübung des Sportunterrichts entwickelt wurden:

  1. Private Annäherung an den Patienten.
  2. Das Verständnis des Patienten für die Notwendigkeit dieser Behandlung mit Sportunterricht und deren aktive Teilnahme.
  3. Stufenweise Bewegung mit zunehmender Belastung.
  4. Dauer der Bewegungstherapie und Leistungsänderung.
  5. Methodik der Übungen - von einfach bis komplex.
  6. Pause zwischen den Übungen.
  7. Physiotherapieübungen verbessern den ganzen Körper.

Diese Prinzipien sind wichtig für die Auswahl eines individuellen Übungskomplexes.

Details zu den besten Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von zerviko-thorakaler Osteochondrose haben wir in einem separaten Artikel beschrieben.

Wem Training kontraindiziert ist?

Es gibt Kontraindikationen für den Sportunterricht. Sie sind meistens vorübergehend:

  • Fieber;
  • Thrombose;
  • Blutung oder Gefahr seines Auftretens;
  • Vergiftung;
  • ein Schmerzgefühl, das Unbehagen verursacht;
  • ARI und ARVI;
  • erhöhte Erythrozytensedimentationsrate;
  • fortschreitende Krankheiten;
  • Metastasen;
  • Bluthochdruck;
  • bösartige Neubildungen;
  • Vorhandensein eines Fremdkörpers in der Nähe großer Gefäße und Nervenstämme.

Ausführungsregeln

Wie schnell Sie mit der Krankheit umgehen, hängt von der Richtigkeit der Übungen ab..

Wichtige Empfehlungen

Der Unterricht sollte nach der Phase der Exazerbation begonnen und nicht bei der ersten Verbesserung abgebrochen werden. Einige grundlegendere Empfehlungen:

  • Vor dem Ausführen von Übungen muss der Raum belüftet werden.
  • Der Unterricht sollte frühestens eine halbe Stunde nach dem Essen stattfinden.
  • Die Muskeln werden vor der Bewegungstherapie gedehnt.
  • Sie können den Körper mit einem Handtuch reiben (optional);
  • Sie müssen mit einfachen Übungen beginnen und schrittweise zu komplexeren übergehen.
  • Sie müssen durch die Nase atmen;
  • Verfolgen Sie den Puls.

Ruhe in Exazerbation

Bei einer Verschlimmerung der Osteochondrose und bei akuten Schmerzen sollte Bettruhe beobachtet werden. Machen Sie auf keinen Fall die Übungen, die Schmerzen verursachen, oder brechen Sie sie vollständig ab.

Schmerzlinderung während der Remission

Dies ist eine Reihe von Übungen, die nicht viel körperliche Anstrengung erfordern. Infolge ihrer Implementierung wird der Muskeltonus des Patienten allmählich angepasst. Diese Übungen werden mit und ohne Simulatoren durchgeführt..

Stellen Sie ein Gleichgewicht zwischen Stärke und Widerstand her.

Die Behandlung der Osteochondrose mit speziellen Übungen sollte unter Verwendung kleiner Lasten durchgeführt werden. In diesem Fall wird der Patient schnell von ermüdenden Schmerzen befreit. Für jede Art von Osteochondrose eigene therapeutische Übungen.

Im Anfangsstadium werden bei zervikaler Osteochondrose Übungen mit kleiner Amplitude angewendet, bei denen der Widerstand gegen Nackenbewegungen mit der Hand genutzt wird. Der Patient überwindet den Widerstand und stärkt dadurch die Nackenmuskulatur. Die nächste Stufe sind aktive Übungen und kreisförmige Kopfdrehungen, jedoch in einem langsamen Tempo. Durch ihre Umsetzung wird die Beweglichkeit der Halsgelenke verbessert..

Bei der Behandlung der Brustosteochondrose werden alle Übungen im Stehen durchgeführt. Dies sind Schwingungen der Arme und Neigungen des Körpers. Das Aufwärmen wird jedoch auf einem Stuhl durchgeführt. Es besteht darin, den Rücken zurückzubiegen (Hände hinter dem Kopf) - durch Inspiration. Beim Ausatmen fallen die Hände über den Körper. Alle Übungen müssen langsam und ohne plötzliche Bewegungen durchgeführt werden..

Körperhaltung korrigieren

Unsere Körperhaltung im Schlaf und in der Ruhe trägt nicht immer zur Verbesserung des Körperzustands bei, auch wenn dies für uns zweckmäßig erscheint. Sie müssen die richtige Haltung einnehmen..

Also, die Bestimmungen während des Schlafes für zervikale Osteochondrose und ihre Prävention:

  • Sie können nicht auf dem Bauch schlafen.
  • Die beste Position zum Schlafen ist die Pose des "Embryos".
  • Sie können auf dem Rücken liegend schlafen. Wenn es schwierig ist, legen Sie ein flaches Kissen unter die Brustwirbelsäule.
  • Die Matratze sollte hart und elastisch sein.
  • Das Kissen sollte sich nur unter Kopf und Nacken befinden.

Bei Brustosteochondrose:

  • du kannst nicht auf dem Rücken schlafen;
  • Sie müssen auf der Seite oder im Bauch schlafen. Bei diesen Posen drücken die inneren Organe nicht auf die Wirbelsäule.
  • Matratze und Kissen sollten mittelhart sein.

Richtige Körperhaltungen in der Ruhe sind auch für gesunde Menschen notwendig, die sich um ihre Gesundheit kümmern:

  • Das Bett sollte nicht weich sein, da sich die Wirbelsäule nicht verbiegen sollte.
  • Sie können nicht auf dem Boden schlafen, da sich auch die auf der Seite liegende Wirbelsäule biegt;
  • Es wird eine orthopädische Matratze benötigt, die sich an die Biegungen des Körpers anpasst.
  • Das Kissen sollte auch orthopädisch sein und sich durch eine geringe Höhe und mäßige Weichheit auszeichnen.

Beliebte Techniken

  1. Beseitigung von Schmerzmitteln, sowie das Tragen eines Korsetts, das den Nacken und den Rücken in der richtigen Position stützt, der Termin der Physiotherapie - Akupunktur.
  2. Wiederherstellung der Bandscheiben und Verhinderung dystrophischer Veränderungen. Verschreibung von Bewegungstherapie, Massage, manuelle Therapie.

Die Osteochondrose-Krankheit beunruhigt Menschen unterschiedlichen Alters und besteht seit sehr langer Zeit. Die Menschheit hat eine Vielzahl von Methoden für ihre Behandlung entwickelt.

Lesen Sie hier mehr über verschiedene Methoden und Yoga für die Rückengesundheit bei zervikothorakaler Osteochondrose. Lesen Sie hier..

Gitta Mikrobewegung

Der Chiropraktiker Vitaliy Demyanovich Gitt hat eine Mikrobewegungstechnik zur Behandlung der zervikalen und thorakalen Osteochondrose entwickelt. Es basiert auf der wiederholten Wiederholung der Mikrobewegung, um Schmerzen zu vermeiden. Die Wirkung der Behandlung wird durch stündliche oder öftere Wiederholungen der Gymnastik zu einem geeigneten Zeitpunkt für 2-3 Minuten erreicht.

Die Bubnovsky-Methode

Die Technik von Sergei Mikhailovich Bubnovsky basiert auf der Stärkung der Nackenmuskulatur, der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit des Patienten, der Verbesserung der Durchblutung und damit der Schmerzreduzierung. Übungen für die Hals- und Brustwirbelsäule können Muskelkrämpfe beseitigen, den Grad der Stoffwechselprozesse erhöhen und den normalen Zustand wiederherstellen.

Die Übungen sind für den Langzeitgebrauch konzipiert. Regelmäßige und korrekte Durchführung von therapeutischen Übungen führt zu einem positiven Ergebnis. Der Arzt empfiehlt, Gymnastik mit Massage zu kombinieren und Ihre Ernährung zu ändern, um Gewicht zu sparen. CM. Bubnovsky behauptet, dass eine Kältebehandlung wirklich hilft. Es muss in speziellen Zentren durchgeführt werden. Bewegungstherapie für die Halswirbelsäule sollte in speziell ausgestatteten Fitnessstudios durchgeführt werden.

Entwicklung Butrimova

Vladimir Aleksandrovich Butrimov entwickelte eine Methode zur Durchführung therapeutischer Übungen, um zervikale Osteochondrose und Gymnastik während einer Exazerbationsperiode zu verhindern. Die Übungen zielen darauf ab, die Bänder und Muskeln der Hals- und Halswirbelsäule zu stärken. Während der Übungen wird ein Rahmen gebildet, der die Wirbelsäule stützt und verhindert, dass sich einzelne Wirbel bewegen.

Somit werden die Bandscheiben durch Diffusion aus den umgebenden Muskeln genährt.

Norbekov-System

Akademiker, Vertreter der Alternativmedizin - Mirzakarim Sanakulovich Norbekov hat eine Methodik entwickelt, die auf der Verbindung der inneren Ressourcen des Körpers durch Selbstkontrolle und eine Änderung der Einstellung zu sich selbst und zur Außenwelt basiert.

Es besteht aus drei Teilen:

  • gemeinsame Übungen;
  • Kreislauf- und Nervensystemtraining;
  • Veränderung in der inneren Welt, Selbstvertrauen.

Die Notwendigkeit, die Muskeln vorzuwärmen

Vor der Durchführung einer Bewegungstherapie müssen Körper und Muskeln auf körperliche Aktivität vorbereitet werden. Das Aufwärmen hilft, unangenehme Schmerzen beim Turnen zu vermeiden. Das Aufwärmen der Muskeln verbessert die Durchblutung, stellt die Durchblutung mit Sauerstoff und Nährstoffen für Wirbelsäule und Gehirn wieder her.

Training am Morgen für Anfänger

Das morgendliche Aufwärmen beinhaltet:

  1. Gehen auf dem Gesäß (Kneten des Beckenbereichs).
  2. Schwingbewegungen der Knie von Seite zu Seite gebeugt (Aufwärmen der Hüftgelenke).
  3. Setzen Sie sich auf die Fersen des Gesäßes, senken Sie den Kopf zwischen den vor dem Kopf ausgestreckten Armen, rollen Sie auf geraden Armen, hängen Sie durch, beugen Sie die Wirbelsäule, kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück (Erwärmen der Wirbelsäule).

Alle Übungen werden 2-3 mal durchgeführt.

Komplex für ausgebildete

Der Morgenkomplex für die Trainierten unterscheidet sich vom Übungskomplex für Anfänger durch die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung. Ihre Anzahl erhöht sich auf das 5-10-fache.

Klassen für Probleme mit der oberen Wirbelsäule

Die Hauptregel bei medizinischen Übungen für die Halswirbelsäule ist, die Muskeln nicht stark zu belasten.

Rückenübungen

  1. I.P. auf dem Rücken liegend, mit einer Walze unter dem Nacken. Für 2-3 Minuten werden oszillierende Kopfbewegungen nach dem Humpty Dumpty-Prinzip mit einer kleinen Amplitude ausgeführt, damit keine Schmerzen entstehen (Gitt-Übung).
  2. I. P. liegt auf dem Rücken, die Beine gerade und die Arme am Oberkörper entlang. Heben Sie den Kopf an und halten Sie ihn 3-7 Sekunden lang in dieser Position. 1-3 mal wiederholen.
  3. I. P. auf dem Rücken liegend, Arme am Oberkörper entlang und Beine an den Kniegelenken gebeugt. 30 Sekunden laufen. 2-4 mal wiederholen.
  4. I.P. Wenn Sie mit ausgestreckten Armen auf dem Rücken liegen, müssen Sie abwechselnd Ihre Hände an die Decke ziehen, während Sie das Schulterblatt vom Boden abreißen. 6-8 mal wiederholen.
  5. I.P. Auf dem Rücken liegend, die Hände am Oberkörper entlang, müssen Sie den Hinterkopf auf den Boden drücken und für 4 Konten halten. Wiederholen Sie diese Übung 4-6 mal.
  6. I.P. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie den Kopf vom Boden und drehen Sie ihn leicht nach rechts (in Höhe der Mitte des Schlüsselbeins). Halten Sie diese Position für 4 Konten, senken Sie sie ab und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie diese Übung 4-6 Mal, dann in die andere Richtung..
  7. I.P. auf dem Rücken liegen, Hände am Gürtel, Beine an den Kniegelenken gebeugt - einatmen, vor Entspannung beugen - ausatmen. 4-6 mal wiederholen.

In sitzender Position

Die Übungen sind wie folgt:

  1. Der Rücken ist gerade, führen Sie Kopfneigungen mit minimaler Amplitude durch, die an einen chinesischen Rohling erinnern. Dauer 1 Minute (Gitt-Übung).
  2. Der Rücken ist gerade, sie führen oszillierende Bewegungen des Kopfes „nein-nein“ aus, ebenfalls 1 Minute (Übung nach der Gitt-Methode).
  3. Der Rücken ist gerade, langsame Neigung des Kopfes zur Schulter, eine Verzögerung von 30-60 Sekunden, kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück.
  4. Der Rücken ist gerade, neigt den Kopf nach vorne, bis er die Brust berührt, und streckt dann den Hals nach oben und vorne. 8-10 Wiederholungen.
  5. Der Rücken ist gerade, ihr Kopf wird zurückgeworfen, danach drehen sie sich nach links und rechts. Also 8-10 mal pro Weg.
  6. Der Rücken ist gerade, während die rechte Hand auf der linken Schulter liegt, der Ellbogen angehoben und der Kopf nach rechts gedreht und dann mit der anderen Hand wiederholt wird. 8-10 Wiederholungen.
  7. Der Rücken ist gerade, die Hände werden allmählich hinter den Rücken bewegt, während das Kinn gestreckt wird. 6-8 Wiederholungen.
  8. Der Rücken ist gerade, streckt langsam den Hals nach vorne, dreht den Kopf langsam zur Seite und berührt mit dem Kinn die Schulter. 6-8 Wiederholungen.

Hilfe für die mittlere Abteilung

Der Zweck der Aufladung für Osteochondrose der Brustwirbelsäule ist:

  • Gewährleistung einer ordnungsgemäßen tiefen Atmung;
  • Entwicklung und Stärkung der Muskeln des Schultergürtels, Rücken;
  • Wiederherstellung der korrekten Haltung;
  • Verringerung der Belastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben.

Sitzbewegungen auf einem Stuhl

Folgende Übungen werden durchgeführt:

  1. Die Rückenlehne des Stuhls berührt nicht die Rückenlehne, während die Arme am Körper entlang gezogen werden, die Schulterblätter zurückgebracht werden und in ihre ursprüngliche Position zurückkehren. Mache 8-10 Wiederholungen.
  2. Die Rückenlehne des Stuhls berührt nicht die Rückenlehne, und die Arme werden entlang des Körpers gezogen. Heben Sie das Recht auf Schulterhöhe und dann direkt über den Kopf, wieder auf Schulterhöhe und senken Sie es ab. Das gleiche wird mit der linken Hand wiederholt. Und so 6-8 Wiederholungen.
  3. Die Rückenlehne des Stuhls berührt nicht die Rückenlehne, die Arme sind auf Schulterhöhe an den Ellbogen gebeugt, während die Handflächen 3-4 Sekunden lang aneinander liegen. Dann entspannen sie sich und senken sie ab. 8-10 Wiederholungen.
  4. Die Rückenlehne berührt nicht die Rückenlehne des Stuhls, die Arme werden entlang des Körpers gezogen und führen mit den Schultern kreisende Bewegungen mit maximaler Amplitude aus. Wiederholen Sie 8-10 Mal vorwärts und dann zurück.

Wir bieten ein Video mit einem klaren Beispiel für die Durchführung von Übungen auf einem Stuhl mit Brustosteochondrose:

Auf dem Rücken liegend

Die Hände sind in einem Schloss unter dem Kopf eingeschlossen, die Beine sind an den Knien leicht gebeugt. Heben Sie die Schultern mit den Unterarmen an, halten Sie sie 2-3 Sekunden lang gedrückt und kehren Sie in ihre ursprüngliche Position zurück. 8-10 Wiederholungen.

Auf dem Bauch liegen

Dies sind die folgenden Übungen:

  1. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander und die Arme sind gerade und nach vorne gestreckt. Heben Sie Ihre rechte Hand an - atmen Sie ein und kehren Sie dann zu I.P. - ausatmen. Heben Sie danach die linke Hand an. Also 4-6 mal.
  2. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander, die Arme seitlich ausgestreckt. Sie nehmen ihre rechte Hand zur Seite - atmen Sie ein, kehren Sie zu I zurück. - ausatmen. Nehmen Sie dann die linke Hand zur Seite. 4-6 Wiederholungen.
  3. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander, die Hände befinden sich hinter dem Kopf, während die Hände im Schloss verriegelt sind. Gleichzeitig heben sie Kopf, Arme und Schultern an - atmen ein, kehren zu I.P. - ausatmen. 4-6 Wiederholungen erforderlich.
  4. Die Beine sind gerade, schulterbreit auseinander und die Arme sind an den Ellbogen gebeugt, die Hände auf Brusthöhe. Strecken Sie Ihre Arme an Ihren Ellbogen, beugen Sie sich, atmen Sie ein und kehren Sie zu I.P. - ausatmen. 4-6 Wiederholungen erforderlich.
  5. Die Beine sind gerade. Heben Sie den Kopf, die Schultern und die Arme an, drehen Sie sich mit den Armen nach außen kreisförmig - atmen Sie ein und kehren Sie zu I zurück. - ausatmen. Nach der gleichen Drehung der Arme aus. 4-6 Wiederholungen.
  6. Beine schulterbreit auseinander, Arme an den Ellbogen gebeugt, Hände unter dem Kinn. Sie ziehen das rechte Knie an die Brust - atmen ein, kehren zu I.P. - ausatmen. Dann machen Sie dasselbe mit dem linken Knie. 4-6 Wiederholungen pro Bein.
  7. Das Ergreifen der Knöchelgelenke mit den Händen wiegt sich auf dem Bauch vorwärts und dann rückwärts. 4-6 Wiederholungen.

Auf allen vieren stehen

Die rechte Hand wird vom Boden abgerissen und nach links gestreckt, dann auch mit der linken Hand. 8-10 Wiederholungen.

LFK über Bubnovsky

Die Bewegungstherapie nach Bubnovsky für die Halswirbelsäule zielt ab auf:

  • Stärkung der Nackenmuskulatur;
  • Normalisierung des Bandapparates;
  • Wiederherstellung der Durchblutung;
  • eine Abnahme der dystrophischen Veränderungen des Knochen- und Knorpelgewebes;
  • sowie eine Abnahme der Schmerzen.

Die ersten 2-3 Unterrichtswochen sollten täglich durchgeführt werden. Mit einem positiven Trend können Sie sich dann auf einen Tag einlassen. Alle Übungen werden langsam durchgeführt, immer mit geradem Rücken. Sie müssen mit 5 Wiederholungen auf jeder Seite beginnen und die Multiplizität schrittweise erhöhen.

  1. Dehnen Sie mit Hilfe eines Simulators die Wirbelsäule im zervikalen Bereich und die Muskeln der oberen Gliedmaßen.
  2. Dehnen Sie mit dem Simulator die Muskeln der unteren Extremitäten und die Presse. Die Bubnovsky-Bewegungstherapie für den Brustbereich trägt zur Verbesserung der Durchblutung in diesem Bereich bei, was zu einer besseren Arbeit von Herz, Lunge, Magen und einer Normalisierung des Blutdrucks führt.
  3. Dehnen Sie mit dem Simulator den Rücken gegen den Fitball und strecken Sie die Brustwirbelsäule.

Diese Übungen liefern ein viel besseres Ergebnis als viele andere, die passiv durchgeführt werden..

Gymnastik nach Chishonin

Nach Alexander Shishonin ist Osteochondrose das Ergebnis einer Abnahme der Elastizität und einer Überlastung der Nackenmuskulatur. Schmerz ist das Ergebnis einer Kompression der Nervenenden und Blutgefäße. Sie müssen in Remission mit dem Turnen beginnen. Achten Sie besonders auf Atmung und Herzklopfen. Reduzieren Sie mit erhöhter Geschwindigkeit die Last. In den ersten 2-3 Wochen sollte das Turnen jeden Tag oder sogar zweimal am Tag durchgeführt werden. Dann genug 3 mal pro Woche.

Die Übungen werden im Sitzen mit geradem Rücken durchgeführt:

  1. Übung "Metronom". Drehen Sie Ihren Kopf langsam nach rechts und dann nach links und halten Sie ihn 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Übung "Frühling". Sie senken ihren Kopf nach unten und berühren das Kinn des Halses. In dieser Position 30 Sekunden verzögert..
  3. Übung "Gans". Das Kinn streckt sich abwechselnd zur rechten Schulter und dann zur linken. Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang gedrückt.
  4. Übung "Schau in den Himmel." Drehen Sie Ihren Kopf zur rechten Schulter, halten Sie ihn 30 Sekunden lang gedrückt und dann nach links.
  5. Übung "Rahmen". Die rechte Hand liegt auf der linken Schulter, der Kopf ist nach rechts gedreht. Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang gedrückt. Dann wird alles anders herum wiederholt..
  6. Übung "Fakir". Heben Sie leicht gebogene Arme über den Kopf, die Handflächen berühren sich. Dann drehen sie abwechselnd den Kopf nach links und rechts und verzögern sich um 30 Sekunden.
  7. Übung "Heron". Die geraden Arme werden nach hinten und leicht zur Seite gezogen, und das Kinn wird nach vorne gezogen.

Heim-Fitnessstudio

Alle Übungen, für die keine spezielle Ausrüstung erforderlich ist, können zu Hause durchgeführt werden. In diesem Fall müssen Sie die Regeln für ihre Implementierung genau befolgen:

  1. Neigen Sie den Kopf langsam zur Schulter, fixieren Sie die Position für 30 Sekunden und kehren Sie langsam in die ursprüngliche Position zurück. Das gleiche wird umgekehrt wiederholt..
  2. Der Kopf neigte sich nach vorne und berührte das Kinn der Brust. Dann kurbeln Sie Ihren Hals nach oben und vorne.
  3. Wirf deinen Kopf zurück und drehe dich langsam nach links und rechts..
  4. Die Übung wird durchgeführt, ebenso wie die dritte, nur Kopfdrehungen werden mit den Armen über dem Kopf durchgeführt, die in einem Schloss zusammengehalten werden.
  5. Heben Sie die Schultern an und berühren Sie die Ohren.
  6. Drehen Sie Ihren Kopf zur Seite, während Sie mit Ihrer Hand gegen die Schläfe lehnen.
  7. Stehend breiteten sie ihre Arme zur Seite bis zur Schulterhöhe aus, die Handflächen blickten nach unten. Bringen Sie sie sanft und wellig nach vorne und kehren Sie ebenso reibungslos in ihre ursprüngliche Position zurück.
  8. Die Übung ist die gleiche wie bei der vorherigen, nur die Handflächen sehen nach oben.
  9. Die rechte Hand liegt auf der linken Schulter, der Ellbogen ist angehoben. Drehen Sie Ihren Kopf vorsichtig nach links. In dieser Position 30 Sekunden verzögert..

Hier finden Sie eine Reihe von Übungen, die zu Hause bei zervikaler und thorakaler Osteochondrose helfen.

Manipulation für Fahrer

Entwickelte Übungen, die während der Fahrt ausgeführt werden können:

  • die Muskeln der Presse zurückziehen und entspannen, wodurch die Verdauungsprozesse verbessert werden;
  • Drücken Sie auf die Schulterblätter und senken Sie den Rücken zur Rückseite des Sitzes ab, damit Sie die Last von der Wirbelsäule entfernen können.
  • Heben und senken Sie die Schultern, lösen Sie Muskelverspannungen, normalisieren Sie die Durchblutung und verhindern Sie Osteochondrose.
  • reckte den Hals hoch.

Während des Stopps muss der Fahrer auch eine Reihe von Übungen durchführen:

  • Führen Sie kreisende Bewegungen mit den Schultern vorwärts und rückwärts aus.
  • Falten Sie ihre Hände auf der Stirn, überwinden Sie den Druck der Handflächen, falten Sie dann ihre Hände auf dem Hinterkopf und überwinden Sie auch den Druck der Handflächen;
  • Erweitern und bewegen Sie die Schulterblätter, damit Sie Ihre Rückenmuskulatur dehnen und die Wirbelsäule entlasten können.
  • Führen Sie die Kopfneigung nach vorne, hinten und zur Seite durch.

Die Wirkung der Bemühungen

Eine rechtzeitig eingeleitete Behandlung der Osteochondrose mit Medikamenten und Gymnastik führt zu hervorragenden Ergebnissen..

Präventivmaßnahmen

Um nicht auf eine erneute Behandlung der Osteochondrose zurückgreifen zu müssen, müssen vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, um den Tonus des Muskelskeletts der Wirbelsäule aufrechtzuerhalten. Dazu müssen Sie das Fitnessstudio besuchen oder zu Hause eine Reihe von Übungen durchführen.

Fachberatung

Viele Ärzte und Spezialisten sind an der Behandlung von Osteochondrose beteiligt. Sie entwickeln verschiedene Techniken, die sich bewährt haben. Aber alle sind sich einig, dass nur ständige körperliche Übungen die Manifestation der Krankheit nicht zulassen. Daher werden therapeutische Übungen nicht nur zur Rehabilitation benötigt, sondern spielen auch eine große Rolle bei der Vorbeugung der Krankheit. Schließlich weiß jeder bereits, dass jede Krankheit leichter zu verhindern ist.

Studieren Sie alle im Artikel beschriebenen Methoden und Übungen, konsultieren Sie einen Arzt, wählen Sie eine für Sie akzeptablere Methode und fahren Sie sofort mit der Vorbeugung von Osteochondrose fort.

Nützliches Video

Wir bieten Ihnen an, ein visuelles Video mit einer Reihe von Übungen zur Osteochondrose der Brustregion anzusehen:

Prävention von Osteochondrose der Wirbelsäule

Jeder sollte sich daran erinnern, dass seine Gesundheit mit Bedacht behandelt werden sollte..

Gesundheitliche Selbstbildung ist entscheidend.

Darüber hinaus gibt es derzeit viele Möglichkeiten, die Krankheit zu verhindern, den Krankheitsverlauf und ihre Folgen zu beeinflussen.

Was ist das? ↑

Sehr viele Menschen - sowohl Frauen als auch Männer - kennen die Schmerzen im Rücken - in der Sakralzone, im unteren Rücken sowie im Bereich der unteren Extremitäten.

Eine der Ursachen für solche Schmerzen ist Osteochondrose, eine degenerativ-dystrophische Läsion, die im Bereich der Wirbelsäule auftritt..

Grundlage ist eine signifikante Veränderung eines Teils des Pulpakerns der Bandscheibe und des Gewebes der Wirbel.

In diesem Fall werden die Körper der Zwischenwirbelgelenke, alle benachbarten Wirbel deformiert, der Bandapparat, der am pathologischen Prozess der Blutgefäße und des Nervensystems beteiligt ist, gebrochen.

Der Krankheitsverlauf ist chronisch, meist mit Exazerbationsperioden.

Unter den Gründen, warum eine vorübergehende Behinderung auftritt, nimmt die Osteochondrose der Wirbelsäule einen der führenden Stellen ein.

Exazerbationen der spinalen Osteochondrose provozieren in der Regel:

  • Gewichte heben und tragen;
  • Stress
  • Unterkühlung;
  • Verletzungen.

Charakteristische Symptome ↑

Das klinische Bild der Osteochondrose der Wirbelsäule zeigt sich zunächst:

  • Rückenschmerzen, die den Gliedmaßen geben;
  • Taubheit der Gliedmaßen;
  • das Auftreten von Problemen mit der Arbeit der inneren Organe.

Der Schmerz kann eine andere Natur haben: scharf, plötzlich oder schmerzhaft (stumpf), schießen oder brennen.

Es kann einen Patienten mit plötzlichen Bewegungen überholen, nach harter körperlicher Arbeit, Heben schwerer Gegenstände sowie zum Zeitpunkt des Niesens oder beim Husten.

Die Symptomatik ist so vielfältig, dass sie sich als andere Krankheiten tarnt..

Zu den Symptomen einer Krankheit können gehören:

  • Steifheit der Bewegungen;
  • Muskelkrämpfe an der Stelle der Läsion;
  • schmerzhafte Empfindungen;
  • Beschwerden beim Schlucken;
  • Phlebeurysmus;
  • Schwindel
  • Versagen des Urogenitalsystems;
  • andere unangenehme Symptome.

Osteochondrose der Wirbelsäule verursacht häufig eine lumbosakrale Radikulitis, und ihr Hauptsymptom sind starke Schmerzen in der Lendengegend, die auf das Gesäß und die Beine übertragen werden.

Wie erkennt man Osteochondrose in der Halswirbelsäule? Die Symptome einer zervikalen Osteochondrose finden Sie in unserem Artikel..

Was sind die Symptome einer Brustosteochondrose bei Frauen? Hier herausfinden.

Ursachen von ↑

Die Hauptursache für Osteochondrose ist Muskelverspannungen..

Es kann viele Gründe haben:

  • falsche und übermäßige Belastung der Wirbelsäule;
  • psycho-emotionale Blockaden (der Hauptgrund);
  • lang angespannte Situationen (z. B. Autofahren, Arbeiten am Computer);
  • andere Gründe.

Normalerweise schränkt ein Muskelkrampf die Beweglichkeit der Wirbel in den entsprechenden Abteilungen sofort ein.

Die Blutversorgung des Patienten verschlechtert sich, die Körperhaltung ist gestört, degenerative Prozesse werden in den Bandscheiben und in den Wirbeln beobachtet. Außerdem verengt sich das Foramen intervertebrale und übt Druck auf die durch sie entstehenden Nervenwurzeln aus.

Die Situation des Patienten wird durch Überlastung und Schädigung der Wirbelsäule (mit Fettleibigkeit, schweren Gewichten usw.), Vererbung verschärft.

Wie kann die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit verringert werden? ↑

Die Vorbeugung von Osteochondrose kann eine Person vor vielen unangenehmen Symptomen dieser Krankheit bewahren.

Mit zervikaler Osteochondrose

Vorbeugende Maßnahmen gegen Osteochondrose der Halswirbelsäule erfordern nur einige nützliche Regeln und Gewohnheiten für Ihr Leben:

  • Niemals zu viel essen, da Fettleibigkeit die Belastung der gesamten Wirbelsäule erheblich erhöht.
  • Besuchen Sie den Pool regelmäßig, schwimmen Sie häufiger im Meer - dies ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Osteochondrose der Halswirbelsäule.
  • Versuchen Sie, nicht lange in einer Pose zu sitzen und sich aufzuwärmen.
  • Tragen Sie die Handtasche nicht nur auf einer Schulter (bei Frauen ist dies eine ziemlich häufige Angewohnheit)..

Vergessen Sie nicht, dass die Heilung der zervikalen Osteochondrose schwieriger ist als die Vorbeugung.

Denken Sie immer daran und versuchen Sie, Ihre Gesundheit zu schützen..

Denken Sie mit einem Lächeln an morgen, nicht mit schrecklichen Rückenschmerzen.

Mit lumbaler Osteochondrose

Vorbeugende Maßnahmen führen zur gründlichen Umsetzung völlig einfacher Regeln.

Sie sollten jedoch unbedingt beachtet werden:

  • Schützen Sie Ihren unteren Rücken - halten Sie ihn warm, frieren Sie Ihre Wirbelsäule nicht ein.
  • Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie schwere Gegenstände anheben. Tragen Sie keine übermäßig schweren Lasten..
  • Achten Sie während der Arbeit auf die richtige Haltung und die richtige Haltung. Versuchen Sie, nicht lange in einer Position zu sein. Ändern Sie Ihre Position so oft wie möglich.
  • Trainieren Sie regelmäßig mit therapeutischen Übungen (bringen Sie einem Kind dies von Kindheit an bei, da Kinder auch Osteochondrose entwickeln können).
  • Versuchen Sie, nichts in einer geneigten Position zu tun. Zum Beispiel wird beim Reinigen empfohlen, in die Hocke zu gehen, um bestimmte Gegenstände anzuheben. Waschen Sie den Boden nicht in einer geneigten Position.

Abbildung: Wie hebt man Gewichte?

Mit Brustosteochondrose

Die beste Prävention von Osteochondrose ist vor allem ein aktiver Lebensstil..

Auf diese Weise können Sie den gesamten Körper straffen und die Muskeln von Überlastung befreien.

Ein aktiver Lebensstil, der mindestens tägliche Bewegung und das Gehen an der frischen Luft umfasst, stärkt die Wirbelsäule und beugt möglichen Schmerzen und entzündlichen Prozessen vor.

Übung & Gymnastik

Bevor Sie mit dem Turnen und den Übungen beginnen, müssen Sie ein wenig hängen, dafür können Sie zu Hause einen einfachen Minisimulator ausrüsten.

Heute stehen spezielle Wandkomplexe zum Verkauf, darunter eine horizontale Leiste; Es gibt verschiedene schwedische Wände in funktionalen Versionen, Sets und Expandern.

Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, eine horizontale Stange zu kaufen, nehmen Sie ein Rohr und führen Sie es in eine Tür Ihrer Wohnung ein.

Foto: Heimsportkomplex

Eine Reihe von Übungen zur Prävention:

Es ist notwendig, mit dem Rücken auf einer glatten Oberfläche zu liegen. Es ist ratsam, sich auf dem Boden niederzulassen. Die Hände sollten entlang Ihres Körpers ausgestreckt sein (helfen Sie sich nicht damit!).

Übung 1

Beugen Sie Ihr rechtes Bein, heben Sie es an, strecken Sie dieses Bein und senken Sie es dann ab. Machen Sie dasselbe mit Ihrem linken Fuß..

Dann beugen Sie beide Beine, heben Sie sie an, strecken Sie sie und senken Sie sie langsam ab.

Übung 2

Führen Sie die Übung "Fahrrad", "Pedal" zuerst vorwärts, dann zurück.

Übung 3

Strecken Sie Ihre Beine, reißen Sie sie leicht vom Boden ab und machen Sie die Übung „Horizontale Schere“..

Abbildung: Scherenübung

Heben Sie dann Ihre Beine an und machen Sie die „vertikale Schere“..

Übung 4

Legen Sie sich auf den Bauch, sperren Sie Ihre Beine zum Beispiel unter den Schrank, damit die Betonung liegt.

Legen Sie Ihre Hände auf den Hinterkopf in das Schloss, atmen Sie ein und beugen Sie sich zurück, sperren Sie sich für 10-15 Sekunden in dieser Position, atmen Sie aus und senken Sie.

Versuchen Sie, diese Übung 10-15 Mal zu wiederholen (aber achten Sie auf Ihr Wohlbefinden).

Übung 5

Nehmen Sie die Ausgangsposition ein: Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Hände auf den Körper und beugen Sie die Knie. Heben Sie das Becken beim Einatmen an, während Sie ausatmen, und senken Sie es ab. Wiederholen Sie diese Übung 5-10 mal.

  • Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen gerade hin. Strecken Sie sich so weit wie möglich, heben Sie beim Einatmen die Hände und beugen Sie sich beim Ausatmen vor.
  • Senken Sie Ihre Arme entlang des Rumpfes. Lehnen Sie sich abwechselnd nach rechts / rechts und schieben Sie Ihre Hände über den Körper.
  • Wenn Sie gerade stehen, drehen Sie sich nach links / rechts. Die Hände sollten vollständig entspannt sein.
  • Machen Sie mit dem unteren Teil Ihres Torsos kreisförmige Drehungen um die Seiten.
  • Führen Sie kreisförmige Drehungen mit beiden Händen abwechselnd vorwärts und rückwärts durch.

Massage

Experten sind sich sicher, dass die Massage bei Osteochondrose ein wesentlicher Bestandteil einer vollwertigen Behandlung ist.

Die Massagebehandlung dieser Krankheit beseitigt nicht nur Schmerzen, sondern führt auch zu folgenden therapeutischen Wirkungen:

  • Verbesserung der Mikrozirkulation, Verbesserung des Stoffwechsels an der Stelle der verdrängten Scheibe;
  • Entspannende Reflexmuskeln
  • Stärkung des Muskelkorsetts, was zur Stabilisierung der Wirbelsäule führt;
  • Unterbrechung des Verlaufs gefährlicher Entzündungsreaktionen, die häufig in der Bandscheibe sowie in den sie umgebenden Geweben auftreten;
  • Erhöhter Ton, Normalisierung der allgemeinen Stimmung des Patienten.

Bei Osteochondrose wirkt die Rückenmassage nicht nur als therapeutische, sondern zum Teil auch als diagnostische Maßnahme.

Tatsache ist, dass der Spezialist während der Massage die schmerzhaftesten Stellen identifiziert.

Dementsprechend ist es bereits vor allen erforderlichen instrumentellen Untersuchungen (Röntgen, Computertomographie) möglich, die Lokalisation aller pathologischen Herde zu identifizieren.

Selbstmassage

Wenn Sie einige einfache Techniken der Selbstmassage beherrschen, können Sie einen wichtigen Vorteil erzielen - die Fähigkeit, Ihre Wirbelsäule jederzeit wiederherzustellen.

Natürlich ist es unmöglich, eine vollwertige Rückenmassage alleine durchzuführen. Aufgrund der Tatsache, dass das Nervensystem einer Person alle Teile ihres Körpers zusammenhält, wird es jedoch möglich, eine positive Wirkung auf die Wirbelsäule zu haben.

Es ist nur notwendig, richtig auf die Füße, Hände und Ohren zu wirken.

Betrachten Sie diese Tricks.

Selbstmassagebürsten

Dieser Vorgang dauert ca. 3-5 Minuten. Sie können jederzeit Selbstmassagebürsten durchführen - sowohl morgens als auch abends.

  • Reiben Sie zunächst Ihre Handflächen aneinander und tun Sie dies 20 bis 30 Sekunden lang.
  • Drücken Sie dann die Bürsten zur Faust und halten Sie die Spannung nicht länger als 2-3 Sekunden, entspannen Sie die Bürsten und schütteln Sie Ihre Hand. Machen Sie 5-6 solcher Zyklen.
  • Greifen Sie nun mit der rechten Hand nach Ihrem linken Handgelenk, drücken Sie es leicht und bewegen Sie sich allmählich zu Ihren Fingerspitzen. Die Hauptsache ist, den Druck nicht abzulassen. Führen Sie mit jeder Bürste 5 solcher Bewegungen aus.
  • Beenden Sie die Selbstmassage mit Bürsten, indem Sie die Handflächen aneinander reiben. Führen Sie dies wie zu Beginn 20 bis 30 Sekunden lang durch. Dann entspannen Sie einfach Ihre Hände für 1-2 Minuten.

Abbildung: Bürstenzonen für Wirbelsäulenbereiche

Ohrmuscheln Selbstmassage

Dieses Verfahren hat eine tonisierende und schnelle restaurative Wirkung auf absolut alle Systeme und Organe einer Person..

Die Dauer der Selbstmassage der Ohrmuscheln sollte mindestens 3-5 Minuten betragen, es ist ratsam, sie täglich abends durchzuführen.

Damit:

Nehmen Sie eine bequeme Ausgangsposition ein und sitzen Sie in einem Sessel oder Sofa.

Es ist ratsam, die Selbstmassage mit einem Ohrläppchen zu beginnen. Bewegen Sie sich allmählich nach oben (tun Sie es auf der Außenfläche) bis ganz oben auf die Spüle. Machen Sie 5-6 solcher Bewegungen vom Ohrläppchen auf und ab.

Fahren Sie direkt mit der Massage fort.

Es sollte mit dem Index und den Daumen gemacht werden.

Sie können periodischen Druck oder kreisförmiges Reiben verwenden, aber beide Aktionen sollten mit den Fingerspitzen ausgeführt werden.

Der Daumen sollte sich auf einer Seite der Ohrmuschel und auf der anderen Seite befinden - dem Index.

Gehen Sie dann zum Gehörgang und führen Sie eine ähnliche Bewegung aus - beginnen Sie am Ohrläppchen und bewegen Sie sich nach oben. Mach es 5-6 mal.

Reiben Sie anschließend mit kreisenden Bewegungen alle Stellen um die Ohren herum auf den Kopf - tun Sie dies mit dem Mittel- und Zeigefinger.

Führen Sie 7 Kreisbewegungen vor / zurück aus.

Drücken Sie dann die Ohren mit Ihren Händen auf den Kopf und reiben Sie sie mit sauberen kreisenden Bewegungen (20-30 Sekunden)..

Abbildung: Reflexpunkte an den Ohrmuscheln

Wenn Sie die Selbstmassage richtig durchgeführt haben, werden Ihre Ohrmuscheln rot und Sie fühlen sich warm.

Nach der Selbstmassage wird eine kurze Pause empfohlen (10 Minuten).

Selbstmassage Fuß

Dieses Verfahren ist am bequemsten mit einer speziellen Gummimatte mit kleinen Pickeln durchzuführen..

Sie können auch eine Schachtel (Größe 50/50 cm, Seitenhöhe 5 cm) herstellen und Kastanien hineinschütten (eine Schicht)..

Die Selbstmassage sollte 1-6 mal täglich für 5-6 Minuten im Stehen durchgeführt werden.

Abbildung: Reflexzonen der Füße

Fahren wir mit der Ausführungstechnik fort:

  • Auf der Stelle gehen. Kneten Sie Ihre Füße mit dieser Übung 30 Sekunden lang, aber achten Sie darauf, dass Ihre Füße nicht an der Oberfläche sind..
  • Von der Ferse und vom Rücken auf die Zehen rollen. Die Übung dauert 30 Sekunden..
  • Jetzt können Sie beginnen, halbkreisförmige Bewegungen im Sprunggelenk auszuführen. Tun Sie dies 15 Mal in die eine und dann 15 Mal in die andere Richtung..
  • Reißen Sie die Sohle 15 bis 20 Zentimeter von der Oberfläche ab und stampfen Sie mit etwas Kraftaufwand auf die Massagefläche (Kastanien in einer Schachtel oder auf einem Teppich mit weichen Stacheln)..
  • Wiederholen Sie das Gehen an Ort und Stelle mit einem minimalen Abstand von der Oberfläche der Füße.
  • Dann sitzen Sie einfach 5-10 Minuten still.

Warum entwickelt sich Osteochondrose am häufigsten in der Lendengegend? Die Ursachen der Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule finden Sie in unserem Artikel..

Wie behandelt man Osteochondrose während der Schwangerschaft? Infos hier.

Was kann eine Verschlimmerung der Osteochondrose auslösen? Hier herausfinden.

Kann Osteochondrose bei der Arbeit am Computer vermieden werden? ↑

Osteochondrose entwickelt sich in den meisten Fällen bei Menschen aufgrund der ständigen Arbeit am Computer.

Sie können diese Krankheit vermeiden, es wird jedoch empfohlen, regelmäßig eine Prophylaxe durchzuführen:

Fahren Sie mehr

Bleiben Sie nicht länger als eine Stunde in einer Pose.

Wenn möglich, machen Sie mehrmals am Tag Rückenübungen oder melden Sie sich für einen Pool an.

Denken Sie daran, dass selbst häufiges Treppensteigen alle schmerzenden und müden Muskeln sehr effektiv knetet.

Achte auf deine Haltung

Wenn Sie sitzen, sollte Ihr unterer Rücken auf der Rückenlehne eines Stuhls ruhen.

Dies wird Ihnen helfen, Ihre Rückenlast zu reduzieren..

Mach Übungen

Eine einfache Übung hilft, die Wahrscheinlichkeit einer Osteochondrose zu verringern..

Heben Sie Ihre Hände und schließen Sie sie am Hinterkopf. Versuchen Sie, Ihren Kopf mit den Händen nach vorne zu neigen, und versuchen Sie gleichzeitig, Ihren Kopf nach hinten zu neigen.

Experten sagen, dass bei einer solchen Spannung alle Halsmuskeln sofort angespannt werden, was die Wahrscheinlichkeit einer Osteochondrose verringert.

Prävention von neurologischen Komplikationen und Exazerbationen ↑

Neurologische Komplikationen der spinalen Osteochondrose können aufgrund von Reflex-, Muskel-Spastik- und Kompressionsfaktoren (eingeklemmte Gefäße und / oder Nerven) auftreten.

Das Ergebnis ist eine Manifestation von Schmerzen sowie empfindlichen, autonomen, motorischen und vaskulären Störungen.

Sie können dies jedoch alle vermeiden:

Primärprävention:

  • der Ausschluss von Faktoren, die zum Auftreten einer Osteochondrose der Wirbelsäule beitragen. Zuallererst ist dies eine Warnung vor plötzlicher körperlicher Überlastung und korrekter Haltung seit der Kindheit;
  • die Identifizierung während der Abgabeuntersuchungen und die professionelle Auswahl derjenigen Personen, bei denen erste Manifestationen einer Osteochondrose vorliegen;
  • rechtzeitige und kompetente Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates, Verletzungen der Wirbelsäule.

Sekundärprävention:

  • Prävention von Exazerbationen der Krankheit;
  • ordnungsgemäße Beschäftigung unter Berücksichtigung Ihres Gesundheitszustands;
  • vorbeugende Maßnahmen (Veränderung der Körperhaltung während der Arbeit, Ausschluss von Unterkühlung usw.);
  • kontinuierliche Nachverfolgung.

Tertiäre Prävention

  • rechtzeitige Bestimmung der 3. Behinderungsgruppe und anschließende Beschäftigung unter Berücksichtigung aller verfügbaren Kontraindikationen, um Exazerbationen und Fortschreiten der Krankheit zu verhindern;
  • gegebenenfalls vom Arzt verordnete Rehabilitationsmaßnahmen durchführen - chirurgische Behandlung durchführen.

Sie sollten immer daran denken, dass es einfacher ist, eine Krankheit zu verhindern, als später zu leiden, und nach Behandlungsmethoden suchen.

Führen Sie einen aktiven Lebensstil, essen Sie gut und beseitigen Sie schlechte Gewohnheiten. Auf diese Weise können Sie viele Krankheiten vermeiden..