Eine Reihe von Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

Das Material wurde vom Team vor Ort mit Unterstützung unserer Experten vorbereitet: Sportler, Trainer und Ernährungsspezialisten. Unser Team >>

    Lesezeit: 7 min..
  1. Woher kommt die Hernie?
  2. Wann soll man mit dem Turnen beginnen?
  3. Übungsprinzipien
  4. Eine Reihe von Übungen zur Rehabilitation
  5. Bauchatmung
  6. Entführung von Armen und Beinen
  7. Mit gekreuzten Beinen
  8. Drehen Sie die Füße
  9. Wadendehnung
  10. Arme um die Knie
  11. Hände Hüften
  12. Knie liegen
  13. Haus
  14. Knie an Hand gleiten
  15. Beinheben
  16. Dehnen und Gleichgewicht
  17. Seitwärts
  18. "Regenbogen"
  19. Der Schlüssel zur Effektivität des Trainings
  20. Allmählich
  21. Stabilität und Regelmäßigkeit
  22. Genauigkeit und Selbstpflege

Mit der Wirbelsäule verbundene Pathologien können durch körperliche Betätigung teilweise geheilt werden. Dies gilt insbesondere für den unteren Rücken. Betrachten Sie Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule.

Woher kommt die Hernie?

Wenn Sie nicht auf Details eingehen (nicht jeder kennt die Anatomie der Wirbelsäule gut), ist ein Leistenbruch ein Teil des Inhalts der Bandscheibe, der über seine anatomischen Grenzen hinausgeht. Sehr grobe Erklärung, aber verständlich.

Zwischen den Wirbeln befinden sich Knorpel, die beim Gehen für Dämpfung sorgen und eine Reihe anderer Funktionen ausführen. Es gibt Spinalnerven. Wenn Nerven von Wirbeln eingeklemmt werden, fühlen wir Schmerzen, Arme und Beine werden taub.

Wenn der Knorpel oder die Bandscheibe beschädigt ist und seine anatomischen Grenzen überschreitet (es bildet sich ein Leistenbruch), wird die Wahrscheinlichkeit einer Nervenverletzung noch größer als bei der üblichen Verformung (Vorsprung)..

Knorpelschäden treten immer aufgrund nicht anatomischer oder zu hoher körperlicher Anstrengung und Muskelschwäche auf. Wenn zum Beispiel eine unvorbereitete Person Zementsäcke mit einem Gewicht von jeweils 50 kg trägt, hat sie mit Sicherheit Rückenschmerzen. Das harmloseste, was passieren kann, ist ein leichter Vorsprung. Wenn eine Person weiterhin Taschen hebt, wird der Vorsprung unmerklich, aber sehr wahrscheinlich in einen Leistenbruch geraten.

Bei Frauen können Hernien auch durch die Übertragung von Wassereimern in eine Hand (jeweils 10–12 l) auftreten. All dies ist jedoch nicht sofort ersichtlich. Bei einer Wirbelhernie treten Schmerzen auf, wenn ihre Größe die Nervenbahnen wirklich stört.

Ständige Schmerzen im unteren Rückenbereich deuten darauf hin, dass sich der Prozess seit langem entwickelt hat und seinen Höhepunkt erreicht hat. Vielleicht haben Sie frühere, periodische Schmerzen nicht als eine Variante des Problems in der Lendenwirbelsäule betrachtet. Sei also aufmerksamer gegenüber deinen Gefühlen. Schmerz ist ein Leuchtturm im Ozean. Wenn wir nicht auf ihn achten, werden wir ertrinken.

Wann soll man mit dem Turnen beginnen?

Die Praxis zeigt, dass der Knorpelvorsprung in der Wirbelsäule in der Regel einseitig ist. Dementsprechend sind bei einem Leistenbruch Schmerzen im unteren Rücken und im Arm oder Bein (auf einer Seite) zu spüren..

Ein Mann versucht reflexartig, eine schmerzlose Position einzunehmen. Infolgedessen bilden sich aufgrund von Reflexmuskelkrämpfen Wirbelsäulenkrümmungen. Die unbewusste Kontrolle des Muskelsystems isoliert den wunden Punkt effektiv und macht einen Teil der Bewegungen unmöglich.

Daher ist das erste, was mit einem Leistenbruch zu tun ist, das Schmerzsyndrom zu entfernen.

Ein Leistenbruch kann von selbst verschwinden, wenn eine konservative Behandlung durchgeführt wird. Wenn Sie nur warten, bis alles von selbst verschwindet, kann dies im Laufe der Zeit zu irreversiblen Konsequenzen führen. Es kommt vor, dass die Hernie so groß ist, dass es nutzlos ist, nur Schmerzen zu lindern. Eine Operation durchführen.

Nachdem die Schmerzen gelindert sind, wird dem Patienten je nach Situation eine Wirbelsäulen- oder Bewegungstherapie verschrieben. Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur sind obligatorisch. Sobald Sie sie erstellen können, müssen Sie beginnen.

Übungsprinzipien

Damit sich jeder Wirbel wohlfühlt, müssen Sie die Muskeln stärken, die ihn unterstützen.

Rückenübungen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule werden nach Anästhesie durchgeführt. Wenn es weh tut, müssen Sie sich nicht darum kümmern, warten Sie, bis die medizinisch akute Periode verstrichen ist. Übungen zur Protrusion der Lendenwirbelsäule werden auch nach Abschluss der akuten Periode durchgeführt.

Die Übungen umfassen verschiedene Gymnastikübungen auf dem Boden (das Fehlen eines Luftzuges ist obligatorisch) sowie verschiedene Methoden des Selbstziehens.

Zum Beispiel können Sie die Wirbelsäule dehnen, auf einer geneigten Ebene liegen und mit Ihren Händen oben halten. Das Gewicht Ihrer Beine reicht aus, um die Wirbelsäule langsam zu dehnen. Insbesondere ist es nützlich, an der horizontalen Stange zu hängen, um die Lendenwirbelsäule zu dehnen.

Fragen Sie Ihren Neurologen, bevor Sie solche Ereignisse durchführen. Bei einem Zwischenwirbelbruch muss jeder bei ihm registriert sein.

Übungen zur Lendenhernie der Wirbelsäule werden auf allen Vieren liegend oder stehend durchgeführt.

Merken. Übungen im Stehen oder Sitzen mit zusätzlichem Gewicht können nicht mit einem Hernien der Wirbelsäule durchgeführt werden, da die vertikale Belastung die Situation erneut verschlimmern kann. Diese Empfehlung ist für Fitnessstudio-Besucher relevant..

Wenn Sie vor der Verletzung Powerlifting betrieben haben, müssen Sie während der Behandlung aufhören, Gewichte zu heben, und sich stattdessen geduldig und beharrlich rehabilitieren. Es wäre schön zu verstehen, warum bei Ihren vorherigen Trainingseinheiten ein Leistenbruch aufgetreten ist.

Alle Übungen mit einem Wirbelsäulenbruch werden langsam, reibungslos und ohne Rucke und plötzliche Bewegungen ausgeführt.

Übungen können nicht mit Gewicht, ohne Hanteln, Pfannkuchen, Gewichtung durchgeführt werden. Nur Ihr eigener Körper und spezielle Rehabilitationsgeräte.

Wir fassen also zusammen: Übungen zur Behandlung von Hernien werden durchgeführt:

  • Glatt.
  • Kein Gewicht.
  • In einem langsamen Tempo.
  • In Rückenlage oder an den Ellbogen.

Und vergessen Sie nicht, dass ein Luftzug die Schmerzen verschlimmern kann. Legen Sie also einen Teppich auf den Boden, ziehen Sie leichte Kleidung an und schließen Sie die Fenster.

Übungen für den Rücken und den unteren Rücken mit Zwischenwirbelhernie zu Hause

In der Jugend scheint es, dass uns Gesundheit für immer gegeben wurde, dass die Leichtigkeit der Bewegung niemals versiegen wird, dass Rückenschmerzen bei jemandem sein können, aber nicht bei uns. Die Realität ist, dass viele im Alter von 40 Jahren verstehen, dass sie "diesen Pokal nicht bestanden haben". Pillen und Salben, Massagen und Kompressen, Chiropraktiker und Kräuterkenner beginnen. Aber aus irgendeinem Grund hat die verlorene Mobilität keine Eile zurückzukehren, die Schmerzen im unteren Rückenbereich werden immer intensiver. Manchmal wird die Frage nach der Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung im Zusammenhang mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule aufgeworfen.

Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

Wirbeltiere waren sich einig, dass der effektivste Weg zur Bekämpfung von Rückenschmerzen mit Lendenhernie darin besteht, für den Rücken zu trainieren. Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

  • sich warm laufen;
  • als Prophylaxe einer Hernie der Lendenwirbelsäule;
  • akute Rückenschmerzen zu lindern;
  • Übung für den Rücken mit einem Leistenbruch des unteren Rückens;
  • postoperative Rehabilitation bei Rückenschmerzen;
  • Komplex für die Wirbelsäule zu Hause;
  • Physiotherapiekomplex unter Aufsicht eines Ausbilders durchgeführt.

Was ist Zwischenwirbelhernie??

Bereits aus dem Namen geht hervor, dass dies ein Vorsprung zwischen den Wirbeln ist und sich vom Komplex der Übungen zur Osteochondrose unterscheidet. Erinnern Sie sich an die Struktur der Wirbelsäule. Es besteht aus 7 Hals-, 12 Brust-, 5 Lendenwirbeln und fusionierten Sakral- und Steißbeinwirbeln. In jedem Wirbel befindet sich ein Loch, in dem das Rückenmark verläuft und den Organen und Geweben Nervenäste gibt. Die Wirbel sind mit Hilfe von Muskeln und Bändern halbbeweglich verbunden, und zwischen ihnen befindet sich eine Bandscheibe, um die Abwertung zu verbessern. Dies ist der Knorpel mit der größten Dicke im Lendenbereich bis zu 10 mm, was jedoch das Auftreten eines Leistenbruchs nicht verhindert.

Die Bandscheibe wird durch eine Faserkapsel dargestellt, in deren Inneren sich ein Zellstoffkern und eine Flüssigkeit befinden, die den Knorpel speist. Wenn die Faserkapsel beschädigt ist, ragt der Pulpakern über den Faserring hinaus. Ein Vorsprung kann an der Stelle des Durchgangs des Spinalnervs auftreten und dessen Kompression verursachen. Dies verursacht nicht nur Schmerzen, sondern auch Muskelkrämpfe, Durchblutungsstörungen und Beinschwäche.

Ursachen für das Auftreten von Pathologie

Die Ursachen der Krankheit sind vielfältig:

  • Wirbelsäulenverletzung;
  • unsachgemäßes Gewichtheben;
  • sitzender Lebensstil;
  • falsche, unausgewogene Ernährung;
  • Trinkstörungen;
  • plötzliche Bewegungen in der Lendenwirbelsäule;
  • angeborene Neigung zur Schwäche des Faserrings.

Die Bedeutung von Bewegung

Im Gegensatz zur Gymnastik für ältere Menschen weist das Aufladen der Wirbelsäule mit einem Lendenhernie eine Reihe von Unterschieden auf, weil Es ist die wichtigste Komponente des Behandlungsprozesses in verschiedenen Stadien der Bildung eines Bandscheibenvorsprungs. Bei einem Wirbelbruch verläuft der Prozess in mehreren Schritten.

  1. Bandscheibenvorfall - Der Kern ist um 2-3 mm verschoben, befindet sich jedoch innerhalb des Faserrings.
  2. Vorsprung - der Kern befindet sich am Rand des Rings.
  3. Extrusion oder Austritt der Scheibe über den Faserring hinaus.
  4. Sequestrierung - Ablösung eines Teils des Kerns.

In diesem Fall fällt eine erhöhte Belastung auf die Wirbelsäulenmuskulatur, um zu verhindern, dass sich die Bandscheiben verschieben. Zusätzlich erfüllen die Muskeln die Funktion der Abschreibung anstelle von zerstörten Scheiben..

Solche Überlastungen führen zu einer Schwächung des Rahmens der Wirbelsäulenmuskulatur, einer Schwellung und einer beeinträchtigten Blutversorgung des Gewebes sowie zu starken Schmerzen. Der Zweck der Aufladung mit einem Wirbelbruch der Lendenwirbelsäule ist der Schutz vor Überlastung der Rückenmuskulatur, der Bildung von Muskelkorsett.

Bei richtiger und regelmäßiger Bewegung können die meisten Hernien ohne Operation rehabilitiert werden.

Sie müssen verstehen, wie wichtig eine gründliche Prüfung ist, bevor Sie mit dem Unterricht beginnen und die Genauigkeit bei den Übungen gewährleisten. Die Wirkung des Unterrichts kommt nicht sofort, weshalb Regelmäßigkeit und Ausdauer wichtig sind.

Verbotene Bewegungen bei Lendenhernie

Einige Aktionen verbessern den Vorsprung des Kerns über die Bandscheibe hinaus. Dadurch wird der Rehabilitationsprozess gehemmt, das Schmerzsyndrom verstärkt sich.

Um den Rücken mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule zu schädigen:

  • Weitsprung;
  • Kraftlasten für die Beine;
  • Verdrehung der Wirbelsäule;
  • Gewichtheben Klassen;
  • Gewichte oder Sportgeräte mit einem Gewicht von mehr als 4 kg heben, Muscheln werfen.

Der Besitzer der Zwischenwirbel-Lendenhernie sollte keine plötzlichen Bewegungen machen, rennen, springen. Steh auf und setz dich auf einen Stuhl oder eine Toilettenschüssel sollte glatt mit Unterstützung an den Händen sein. Legen Sie sich hin und steigen Sie durch die Seitenposition aus dem Bett.

In der akuten Phase treten zusätzliche Beschränkungen in Kraft. Verboten:

  • massieren, den unteren Rücken reiben;
  • versuchen Sie, den Wirbel zu setzen;
  • vertikales vis durchführen;
  • Verwenden Sie ein Vibrationsmassagegerät.
  • Reiben Sie eine wunde Stelle mit einem Waschlappen.

Bei plötzlicher Verschlimmerung wird empfohlen:

  • versuche 6-8 Stunden herumzulaufen;
  • 2-3 Tage nicht duschen, nicht im Bad waschen;
  • 2-3 Tage nicht fahren.

Wenn die Schmerzen so stark sind, dass das Gehen erschwert wird, wird empfohlen, dass Sie sich 15 bis 20 Minuten lang kopfüber mit einem Kissen unter das Becken legen oder sich für den gleichen Betrag auf den Rücken legen, die Beine in den Hüftgelenken und Knien beugen und sie durch eine hohe Rolle "hängen". Dies wird angespannte Rückenmuskeln entlasten..

Körperhaltung korrigieren

Eine Person verbringt einen dritten Tag in einem Traum. Die richtige Position des Körpers während der Nachtruhe kann als Übung für eine kranke Wirbelsäule angesehen werden.

Sie müssen die richtige Bettwäsche wählen. Die Matratze sollte von mittlerer Weichheit und vorzugsweise doppelseitig sein. Die steifere Seite kann während der Exazerbation verwendet werden, die weichere Seite während der Remission. Das Kissen sollte den Hals stützen..

Die von Ärzten empfohlene Körperhaltung:

  • an der Seite mit der Hand auf dem Kissen liegt ein Bein gebogen, das andere ist gestreckt (wenn Sie beide Beine biegen, legen Sie eine Decke oder ein Kissen zwischen sie);
  • auf dem Rücken mit einem Kissen unter den Knien;
  • auf dem Rücken mit durch die Walze angehobenen Beinen.

Dies hilft, die Rückenmuskulatur zu entspannen und die Wirbelsäule zu glätten. Steigen Sie aus dem Bett, legen Sie sich zuerst auf die Seite und senken Sie dann die Beine auf den Boden.

Eine Reihe von Übungen für einen Leistenbruch

Bevor wir mit der Beschreibung eines der Ladekomplexe für einen Wirbelsäulenbruch in der Lendengegend fortfahren, erinnern wir uns an einige Regeln.

Der Unterricht sollte täglich stattfinden, die Dauer zu Beginn des Unterrichts sollte 15 bis 20 Minuten nicht überschreiten. Vor dem Hauptkomplex müssen Sie alle Muskelgruppen aufwärmen. Beginnend mit einfachen Übungen komplizieren wir sie immer wieder und erhöhen die Anzahl der Ansätze. Das Auftreten von Schmerzen vor dem Hintergrund des Ladens ist nicht akzeptabel. Das Aufladen eines wunden Rückens zu Hause sollte nach der Untersuchung durchgeführt werden.

Das Aufladen der Wirbelsäule mit einem Lendenbruch ist kontraindiziert:

  • im akuten Stadium;
  • mit onkologischen Erkrankungen;
  • mit kardiovaskulärer Pathologie ohne Zustimmung eines Kardiologen;
  • bei Erkältungen und Infektionskrankheiten;
  • mit Entzündung anderer Organe und Systeme.

Betrachten Sie einen der Komplexe. Es beginnt mit einer Aufwärmdauer von 7-8 Minuten.

  1. Ausgangsposition - stehend, Füße schulterbreit auseinander.
  2. Der Kopf neigt sich zur Seite, vorwärts und rückwärts, kreisförmige Kopfbewegungen in beide Richtungen viermal. Hände am Gürtel.
  3. Ziehen Sie die geraden Arme 2 Sätze à 4 Mal vorwärts und rückwärts.
  4. Hände hoch im Schloss über dem Kopf. Torso vorwärts. 3 Sätze à 4 mal.
  5. Hände am Gürtel. Kreisbewegungen des Beckens in beide Richtungen 4 mal.
  6. Abwechselnd viermal in Richtung gebogener Beine ziehen.
  7. Hände am Gürtel. Kreisbewegungen in Füßen auf beiden Seiten 5 mal mit dem rechten und linken Fuß.
  8. Torso mit gestreckten Armen nach vorne versuchen, 10 Mal den Boden zu erreichen, ohne den Torso zu strecken.
  9. Gehen Sie 1-2 Minuten auf der Stelle, atmen Sie tief ein und aus, heben Sie die Hände und strecken Sie sich.

Der Hauptladekomplex für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist ein Arzt oder Übungsleiter, der für jeden Patienten individuell ist.

Es kann solche Übungen enthalten..

  • auf allen vieren stehen. Glätten Sie die Schulterblätter, biegen Sie den Rücken im unteren Rücken nach unten, verweilen Sie 5-8 Sekunden und ruhen Sie sich 10 Sekunden aus. 5 mal wiederholen;
  • Steh auf allen vieren und beuge deinen Rücken. Sie können abwechselnd biegen;
  • auf allen vieren stehen. Ziehen Sie das gerade rechte Bein mit dem Fuß nach unten und der linken Hand nach vorne zurück. 5-8 Sekunden gedrückt halten, mit dem anderen Bein und der anderen Hand wiederholen. 3 mal machen;
  • Von der Zahnstange auf allen vieren - das Gesäß an die Beine drücken (darauf sitzen), die Arme nach vorne strecken und auf den Boden drücken. Kehren Sie nach 5 Sekunden in die Ausgangsposition zurück. 5 mal wiederholen;
  • Gehe vom Gestell auf allen vieren zur Levelleiste. Die Beine sind gestreckt, die gestreckten Arme gestützt, die Schulterblätter reduziert, nach vorne gestreckt. Kehren Sie nach 5 Sekunden in die Ausgangsposition zurück, 5 Wiederholungen;
  • Stellen Sie sich auf allen Vieren in die Standposition auf Knien und Brust, die Arme an den Ellbogen gebeugt. Zurück in die Ausgangsposition. 4-5 Wiederholungen;
  • Von einer Pose auf allen Vieren bis zum Biegen, Abrunden des Rückens, Händen zum Festhalten an den Füßen werden die Schulterblätter reduziert. Entspannen Sie sich nach 6-7 Sekunden und lassen Sie die Hände los. Wiederholen Sie nach 10 Sekunden 5 Mal.

Bei allen Übungen arbeiten die Rücken- und Bauchmuskeln und erreichen Dehnung und Entspannung im unteren Rückenbereich.

Effektive Verdrehtechniken

Viele Ärzte neigen dazu, das Verdrehen mit Lendenhernien zu verbieten. Das Verdrehen im Pool ist relativ sicher. Dr. Sergey Bubnovsky empfiehlt seine Twist-Option. Auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien gebeugt. Senken Sie beide Beine vorsichtig nach rechts, halten Sie sie 5-7 Sekunden lang gedrückt und wiederholen Sie den Vorgang nach links. 8 mal in jede Richtung machen. Die Übung kann durch Strecken eines Beins abwechslungsreich gestaltet werden. Wenn Sie beispielsweise die Beine nach rechts kippen, wird das rechte Bein gebogen und das linke gestreckt.

Aufladen nach der Operation

Wenn es nicht möglich war, die Operation zur Entfernung der Lendenhernie zu vermeiden, werden ab den ersten Tagen der postoperativen Phase unter Aufsicht eines Physiotherapeuten physiotherapeutische Übungen durchgeführt. Sie müssen in einem speziellen Korsett aufgeführt werden, das Prinzip der Regelmäßigkeit und Allmählichkeit ist wichtig. Die Dauer jeder Übung erhöht sich von einigen Sekunden auf eine Minute. Rückenneigungen nicht empfohlen.

Beispiele für einfache Übungen.

Auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien gebeugt, die Arme zur Seite. Heben Sie das Becken an und halten Sie es 10-15 Sekunden lang gedrückt. Legen Sie sich auf den Bauch und ziehen Sie abwechselnd das rechte und das linke Bein hoch. Stellen Sie sich auf alle viere und strecken Sie abwechselnd die Beine.

Die Komplexe sind effektiver, wenn Sie die Ernährung und die Flüssigkeitsaufnahme normalisieren, Übergewicht abbauen und körperliche Aktivität dosieren. Ein Bandscheibenvorfall ist kein Satz! Individuell ausgewählte Übungen stärken Ihre Rückenmuskulatur und lindern Schmerzen.

Therapeutische Übungen bei Zwischenwirbelhernien: Übungen, wichtige Regeln

Bewegung spielt eine große und in vielen Fällen sogar vorrangige Rolle bei der Behandlung von Bandscheibenvorfällen. Ärzte empfehlen, die therapeutische Gymnastik unmittelbar nach der Diagnose mit jeder Phase der Krankheit zu verbinden. Je nach Phase und Schwere der Symptome werden jedoch verschiedene Übungssätze ausgewählt. Gymnastik mit Wirbelsäulenhernie ist in jedem Behandlungsschema (mit oder ohne Operation) enthalten, da ohne sie keine vollständige Behandlung und Genesung möglich ist.

Auswirkungen therapeutischer Übungen mit Zwischenwirbelhernie:

nachlassender Rückenschmerz;

Beseitigung anderer unangenehmer Symptome (Kribbeln, Taubheitsgefühl im Rücken, Gliedmaßen, Kopfschmerzen);

Wiederherstellung der Flexibilität der Wirbelsäule;

die Rückkehr der körperlichen Aktivität;

Erhöhung des allgemeinen Tons (Verbesserung der Stimmung, Beseitigung von Müdigkeitsgefühlen).

Beachten Sie drei Regeln, um beim Turnen positive Effekte zu erzielen:

Um eine Reihe von Übungen für Sie auszuwählen, sollten Sie ein erfahrener Ausbilder für Bewegungstherapie sein, der der Diagnose, Phase und Schwere eines Leistenbruchs entspricht und auf den Empfehlungen des behandelnden Arztes (Neurologe oder Orthopäde) basiert..

Es ist ratsam, unter Aufsicht eines Ausbilders therapeutische Übungen in der Rehabilitationsabteilung einer Klinik oder eines Krankenhauses zu absolvieren und dann weiterhin zu Hause Übungen durchzuführen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, sich mindestens einmalig zu unterweisen, erstellen Sie eine Liste mit Übungen und konsultieren Sie einen Ausbilder, ob sie in Ihrem speziellen Fall durchgeführt werden können.

Stellen Sie sicher, dass Sie angeben, welche Übungskategorien für Sie kategorisch kontraindiziert sind. Denken Sie daran, dass übermäßiger Stress nicht nur nicht nützlich ist, sondern auch zu einer starken Verschlechterung führen kann.

Damit Gymnastik maximale Vorteile bietet, tun Sie dies täglich und mit allmählichen Komplikationen. Hören Sie nicht bei den erzielten Ergebnissen auf, fügen Sie neue Übungen hinzu oder ersetzen Sie einfache durch komplexere, fügen Sie gewichtete Übungen hinzu (mit kleinen Gewichten oder einem anderen Gewicht). Lassen Sie jedoch keinen starken Anstieg der Belastung zu - eine beschädigte Wirbelsäule kann möglicherweise nicht bewältigt werden.

Ein gutes Ergebnis wird durch tägliches Training mit einer einzigen Ausführung einer ganzen Reihe von Übungen für die gesamte Wirbelsäule und mit Schwerpunkt auf dem Training der Abteilung erzielt, in der sich die Hernie befindet (zervikal, thorakal, lumbal). Ein vollwertiger Komplex ist innerhalb von 45-60 Minuten fertiggestellt.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen tagsüber:

  • morgendliches Gymnastik-Training für 10 Minuten;
  • kurzes Aufwärmen und Entladen alle 2 Stunden Arbeit oder Belastung der Wirbelsäule;
  • Entladen des Rückens vor dem Schlafengehen (es kann ein Spaziergang sein, schwimmen).

Weiter im Artikel - zwei Komplexe einfacher, aber hochwirksamer Übungen (für die Exazerbationsphase und die Remissionsphase), die für Zwischenwirbelhernien an verschiedenen Stellen verwendet werden.

Bewegung ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Zwischenwirbelhernien

Komplex zur Exazerbation

Generelle Empfehlungen

Um eine Belastung der Wirbelsäule zu vermeiden, werden die Übungen in Rückenlage auf einer harten, ebenen Oberfläche (auf einem mit einem Gymnastikteppich oder einer dünnen Decke bedeckten Boden) durchgeführt. Aktive Bewegungen in der Wirbelsäule sind kontraindiziert, da sie zu einer Kompression der Gefäß- und Nervenbündel führen und andere Komplikationen verursachen können.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Entspannung des Rückens, der Dehnung der Wirbelsäule und Übungen für die Gliedmaßen, bei denen vor dem Hintergrund von Zwischenwirbelhernien unangenehme Empfindungen auftreten (Parästhesien - Kribbeln, Taubheitsgefühl) und die Fähigkeit, sich aktiv zu bewegen, verringert wird.

Übungen

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Legen Sie sich auf den Rücken und atmen Sie tief durch und aus. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie, sich so weit wie möglich zu entspannen. Führen Sie mindestens 5 Minuten lang durch.

Entspannung der Rückenmuskulatur, Entspannung der Wirbelsäule.

Ziehen Sie langsam die Zehen Ihrer Füße zu sich und spüren Sie, wie sich die Wirbelsäule streckt. Entspannen. Wiederholen Sie 4 weitere Male.

Beugen Sie die Knie, ohne die Füße vom Boden zu heben (und schieben Sie sie auf den Boden). Bringen Sie Ihre Knie langsam an Ihre Brust, die Hände umklammern Ihre Beine unter dem Knie und halten sie an sich. Beugen Sie den Kopf und versuchen Sie, mit dem Kinn die Knie zu erreichen. Verriegeln Sie die Position, als ob Sie sich zu einer Kugel zusammengerollt hätten. Wiederholen Sie noch einmal.

Drücken und lösen Sie schnell Ihre Finger. Führen Sie ein schnelles Tempo durch und wiederholen Sie es 10 Mal.

Wiederherstellung der Durchblutung der Hände, Beseitigung von Parästhesien.

Drücken Sie Ihre Hände zu einer Faust und beugen Sie sie am Ellbogengelenk, wobei Sie versuchen, die Schultern mit Ihren Fäusten zu berühren. Strecken Sie Ihre Arme und entspannen Sie Ihre Hände. Trainieren Sie schnell, 10 Wiederholungen.

Wiederherstellung der Durchblutung und Beseitigung von Parästhesien in den Händen, Stärkung der Muskeln des Schultergürtels.

Ziehen Sie abwechselnd an der Spitze des rechten oder linken Beins. Führen Sie ein schnelles Tempo durch und zählen Sie von 1 bis 20.

Stellen Sie die Durchblutung wieder her und beseitigen Sie Parästhesien in den Beinen.

Durch Dehnen von Socken und Wirbelsäule können Sie die Durchblutung wiederherstellen

Regeln für das Aufladen mit einem Leistenbruch

Eine Reihe von Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

Inaktivität, sitzende Arbeit, ein unsportlicher Lebensstil eines modernen Menschen führen zu Erkrankungen der Wirbelsäule, auf denen die Hauptlast liegt. Eine solche Krankheit ist eine lumbale Zwischenwirbelhernie. Akzeptierte Medizin empfiehlt eine medikamentöse Therapie, die Schmerzen lindert und Muskeln entspannt. Neben klassischen therapeutischen Techniken sind therapeutische Übungen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule von großer Bedeutung.

allgemeine Informationen

Eine Hernie in der Lendenwirbelsäule wird in der akuten Phase der Krankheit von starken Schmerzen begleitet, die durch entzündungshemmende Medikamente, Muskelrelaxantien, gestoppt werden. Wenn die Schmerzen verschwunden sind, können Sie Rückenübungen mit einem Wirbelsäulenbruch organisieren, um das Risiko verschiedener Komplikationen zu verringern.

Übungen mit Hernien der Wirbelsäule unterstützen die Stabilität und Kraft der Lendenwirbelsäule. Übungskomplexe bieten dem Patienten einen größeren Bewegungsspielraum, leben ohne Schmerzen und erhöhen die Wirksamkeit der medikamentösen Therapie erheblich.

Anatomische Indikatoren der Krankheit weisen auf die Notwendigkeit hin, die Bandscheibe zu dehnen und den Zwischenwirbelraum zu vergrößern. Dies kann nur durch ständiges sicheres Training erreicht werden..

Anforderungen und Verbote

Die Gefahr einer Schädigung der Wirbelsäule geht von einer zu aktiven körperlichen Aktivität des Patienten aus, die zu neuen Verletzungen und einer Verschlechterung führt. Um solche schmerzhaften Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie einige Grundlagen beachten:

  • Konstanz. Zwischenwirbelhernienübungen werden regelmäßig ohne lange Pausen durchgeführt. Dies sichert die Stabilität der therapeutischen Wirkung, den Erfolg des gesamten medizinischen Unternehmens.
  • Belastung. Es ist verboten zu springen, den Körper scharf zu drehen. Zum Beispiel trägt der untere Rücken beim Laufen das 5-7-fache des Standardgewichts. Dies ist ein unangemessener Indikator für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule..
  • Lehrer. Die Auswahl eines Trainings erfordert die Teilnahme eines Orthopäden oder Kinetotherapeuten. Der Arzt beobachtet den Patienten und passt die Technik an.
  • Das Volumen und die Komplexität von Physiotherapieübungen nehmen allmählich zu, um Verstauchungen, Tränen und scharfe Schmerzen auszuschließen.
  • Wiederholung. Jede Bewegung oder jeder Bewegungskomplex wird mehrmals wiederholt. Dies konsolidiert das Erreichte..
  • Überlastung nach dem Training mit einem Wirbelsäulenbruch - beeinträchtigt den allgemeinen Krankheitsverlauf.
  • Krämpfe, Empfindlichkeitsverlust oder umgekehrt, Empfindungen einer erhöhten Empfindlichkeit in den Extremitäten während eines Zwischenwirbelbruchs während der Trainingsaktivitäten sind ausgeschlossen. Wenn dies dennoch auftritt, verstärkt sich, wird empfohlen, unabhängige Maßnahmen durchzuführen und einen Arzt aufzusuchen.

Bewegungstherapie bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule impliziert bestimmte Verbote:

  • Wenn die meisten täglichen Aktivitäten Schmerzen hervorrufen, ist das Training verboten.
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der inneren Organe - eine Kontraindikation für das Training.
  • Das Vorhandensein von Infektionskrankheiten, die von Fieber begleitet werden, macht das Training gefährlich.
  • Tumoren für bösartige Erkrankungen - eine absolute Kontraindikation.

Die Nichtbeachtung der Regeln und Verbote des Trainings führt zu einer Komplikation des Krankheitsverlaufs und einer starken Verschlechterung des Zustands. Bis zur Operation.

Körperliche Übungen für die Wirbelsäule werden nach Untersuchung durch einen behandelnden Spezialisten durchgeführt. Nur ein Arzt kann den Grad und das Stadium der Entzündungsentwicklung zwischen den Wirbeln bestimmen, die Situation analysieren und das Training der Lendenwirbelsäule ermöglichen.

Übungskomplexe

Bewegungstherapie bei Hernien der Wirbelsäule impliziert eine vernünftige Einstellung zum Prozess. Das Aufwärmen ist ein sehr wichtiger Teil des Unterrichts, damit Sie sich auf den Hauptteil des Verfahrens vorbereiten können..

  • Gehen. Etwa 150 Meter laufen in leichtem Tempo ohne Stress.
  • Atem. Gerade zurück. Stabilität und Atemtiefe werden durch einen Komplex ruhiger Ein- und Ausatmungen erreicht. Die Lungen sind vollständig mit Luft gefüllt.
  • Gebärmutterhals. Es werden sanfte Kopfdrehungen nach rechts und links ausgeführt. Plötzliche Bewegungen sind ausgeschlossen! Weitere tiefe Nicken werden gemacht.
  • Lende. Machen Sie vorsichtig 5 Umdrehungen in beide Richtungen. Dies erwärmt die Muskeln des unteren Rückens..
  • Gelenke. Es werden langsame Bewegungen der Hände ausgeführt, oder von der Position der Hände auf den Schultern aus werden dieselben Bewegungen ausgeführt.
  • Hüftabteilung. Kreisbewegungen werden mit der Beckenregion ausgeführt, wobei die Arme an den Seiten gehalten werden. Bis zu 7 Bewegungen in jede Richtung.
  • Plastizität der Artikulation der Beine. Wechseln zwischen Zehenfüßen und umgekehrt.

Wichtig! Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist die Grundlage für den Erfolg aller Sporttherapien!

Besatzungsmethoden im akuten Stadium entzündlicher Prozesse

In der akuten Phase der Krankheit schließt Gymnastik mit einem Leistenbruch der lumbosakralen Wirbelsäule jegliche aktiven Übungen vollständig aus. Es basiert auf der Entspannung der Muskelfasern, die mit dem betroffenen Bereich verbunden sind. Eine Bewegung der oberen und unteren Extremitäten ist nicht ausgeschlossen.

Rückenübungen bei Hernien werden am Boden durchgeführt. Nackter Sex ist ausgeschlossen. Sie können eine spezielle Yogamatte kaufen.

  • Vollständige Entspannung

Nehmen Sie eine horizontale Position ein, entspannen Sie sich, schließen Sie die Augen. Eine solche Haltung ermöglicht es allen Muskelgruppen, von einem gestressten in einen entspannten Zustand überzugehen. So wird der Krampf der Wirbelsäulenmuskulatur zu Hause entfernt, wodurch der Zugang zum Blut zum betroffenen Bereich eröffnet wird..

  • Dehnen
  1. Gruppierung. Die unteren Extremitäten werden ohne Eile gebogen, ohne die Füße von der Bodenoberfläche zu nehmen. Nach dem Beugen werden die Knie mit einem Schloss von den Händen verriegelt und sanft an die Brust gezogen. Erstens funktioniert die volle Amplitude der Biegung nicht. Die Hauptsache ist, gewissenhaft Übungen zu machen, um den Rücken zu stärken. Anzahl der Wiederholungen: 2.
  • Blutversorgung der Gliedmaßen
  1. Zurück zur Entspannung. Fäuste werden schnell zusammengedrückt und gelöst. Dies verbessert die Durchblutung der Hände. 10 mal wiederholen.
  2. Hände entspannt und auseinander. Sie beugen die Ellbogen, drücken die Handflächen zu Fäusten zusammen und berühren die Schulter. Umgekehrt.
  3. Abwechselnd die Füße auf sich strecken. Dies sind Übungen zur Stärkung der Beine, zur Verbesserung der Blutversorgung. Wiederholen Sie einige Dutzend Mal. Tempo schnell.

Chronisches Hernientraining

Übungen mit Lendenhernie der Wirbelsäule werden nacheinander durchgeführt. Die ersten Unterrichtsstufen werden in horizontaler Position durchgeführt. Darüber hinaus werden therapeutische Übungen mit einem Leistenbruch vielfältiger.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Aufladen mit einem Hernien der Wirbelsäule in aufrechter Position auch nach einem Monat stabilen Trainings nicht durchgeführt wird.

  • Pose: entspannt. Sie machen einen Headlift mit dem Wunsch, so hoch wie möglich zu steigen. Die Aktion dauert nicht lange - bis zu einer Viertelminute. Verbringen Sie 5 Steigungen. So werden die Muskeln gestärkt, die Wirbel gedehnt.
  • Gleichzeitig werden Kopf und Bein angehoben, gefroren und entspannt. Extremitäten wechseln sich ab. Verbringen Sie 5 Folgen. Erhöhen Sie also die Durchblutung des Problembereichs.
  • Nachahmung eines Fahrrades. Erstens, Übungen für die Wirbelsäule, die Dauer solcher Aktionen beträgt nicht mehr als eine halbe Minute. Mit der Zeit nimmt die Ausführungszeit zu..
  • Unter Beteiligung des unteren Rückens bewegen sich beide Knie langsam nach rechts und dann nach links. Ähnliche Übungen für den Rücken mit einem Hernien der Wirbelsäule erfordern Geschmeidigkeit und Genauigkeit.

Weitere Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule sind ohne Schwere und Taubheit ratsam. Wenn die durchgeführte Übung mit Zwischenwirbelhernie keine starke Müdigkeit hervorruft, wird nach und nach eine Übung hinzugefügt. Sie entwickeln Beweglichkeit, Plastizität und Bandstärke im betroffenen Rücken..

  • Der Patient befindet sich in einer horizontalen Position mit dem Gesicht nach unten. Hände mit Innenfläche schauen nach unten. Ein leichter Anstieg wird reibungslos durchgeführt. Die Haltung ist in geringer Höhe fixiert, um die Muskeln nicht zu überlasten. Nach der ersten Serie wird über die Anzahl der Wiederholungen entschieden.
  • Mit dem Gesicht nach unten liegt eine schnelle Kontraktion der Beinmuskulatur mit Beugung der Kniegelenke. Absätze so nah wie das Gesäß.
  • Pose: auf allen vieren. Das Kinn streckt sich, der Rücken im Bogen. Senken Sie vorsichtig den Kopf, während Sie sich bücken. Die Anzahl der Wiederholungen hängt vom Gesundheitszustand ab.

Verdrehen

Moderne Kinetotherapeuten stellen fest, dass viele neue Methoden zur Behandlung von Hernien der Wirbelsäule nach mehreren Wochen täglicher Aktivitäten eine erhebliche Linderung bringen. Solche Verfahren umfassen das Verdrehen von Gymnastik mit Zwischenwirbelhernie.

Beginnen Sie mit der sorgfältigen Durchführung medizinischer Eingriffe, ohne sich zu beeilen. Der Ansatz beruht auf der Tatsache, dass das Stadium der Remission durch interne Stadien gekennzeichnet ist, die solche Bewegungen nicht immer zulassen. Die Einfachheit dieser Reihe von Aktivitäten macht es sehr beliebt..

Standardhaltung: Lügen.

  • Halbbewegliche Schere. Eines der Beine wird angehoben und über das zweite gerutscht. Währenddessen wird der Hals in die entgegengesetzte Richtung gedreht. Die Aktion wird symmetrisch wiederholt.
  • Gegenstrom. Mit gebeugten Knien und Beinen auseinander. Kombinieren Sie Körper und Kopf in verschiedene Richtungen. Sie fixieren die Position, kehren zurück. Wiederholen Sie das Gegenteil. Mehrere Wiederholungsserien empfohlen..
  • Revers. Ein Fuß wird auf die Patella gelegt, während der Körper einem unbenutzten Glied zugeführt wird. Der Kopf ist gegen die Hauptbewegung gedreht. Nach dem Fixieren kehrt die Haltung in ihre ursprüngliche Position zurück. Symmetrische Wiederholung.
  • Verdrehen. Eine der Fersen ist oben auf den Füßen des anderen Beins angebracht. Drehen Sie den Körper in Richtung des ruhenden Beins. Fix. Dann in die entgegengesetzte Richtung wiederholen.

Diese Gymnastikgymnastik mit Hernie stabilisiert die Blutversorgung des Segments. Wenn Sportunterricht mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule sicher ist, kann die Belastung schrittweise erhöht werden.

Empfohlene Vorgehensweise

Das Prinzip der Installation einer Reihe von Übungen ist individuell. Die folgenden Wirbelbruchübungen gelten als die besten..

  • An der horizontalen Leiste hängen. Es streckt perfekt die Wirbelsäule. Konsultieren Sie vor Beginn der Übung einen Spezialisten, um den Muskelkrampf nicht zu verstärken.
  • Lügen ist das Anheben des gesamten Beckens mit den Gesäßmuskeln.
  • Pose: Lügen. Ein Fuß nach dem anderen führt in die Brustregion.

Es ist wichtig, das Aufwärmen zu berücksichtigen, das den Körper auf Dehnungsvorgänge vorbereitet. Aufwärmen - Prävention von Verletzungen.

Stärkung der Rückenmuskulatur

Übungen mit Hernien der Lendenwirbelsäule entwickeln Muskeln und erhöhen ihre Ausdauer. Übung für den Rücken bekämpft erfolgreich alle Manifestationen von Unbehagen in jeder Situation. Erweitert den Anwendungsbereich des Patienten mit Zwischenwirbelhernie erheblich.

  • Beginnt mit verbesserten Atemübungen. Bei der Inspiration werden die Bauchmuskeln mit all ihrer Kraft belastet. Dieser Zustand wird aufgezeichnet. Dann - die Entspannungsphase bis zur nächsten Wiederholung.
  • Halb gebeugte Knie. Gleichzeitig: Die Schultern werden angehoben und die Arme nach vorne gestreckt. 1 Wiederholung dauert ungefähr 20 Sekunden. Als nächstes kommt Ruhe und Wiederholung.
  • Pose: auf deinen Füßen stehen. Die Fäuste ruhen leicht über dem unteren Rücken. Das Training wird durch Atembewegungen reguliert, dh der Schwerpunkt bewegt sich nach unten, wenn die Lungen mit Luft gefüllt sind, und umgekehrt, wenn sie leer sind.
  • Das Sitzen auf einem Stuhl beugt sich zur Seite. Die Muskeln der Presse und des Rückens sind aktiv an der Umsetzung dieser Aktionen beteiligt..

Bei einem Hernien der Wirbelsäule basiert Gymnastik zur Stärkung der Muskeln darauf, dass das Gewicht ohne Schmerzen gehalten wird.

Ende des Trainings

Gymnastik mit Lendenhernie wird in mehreren Stufen durchgeführt. Sie beginnen mit einem Aufwärmen und einer Übung, dann mit den Hauptübungen, die den therapeutischen Haupteffekt liefern. Es ist wichtig, alle Aktionen korrekt auszuführen, die keine Schmerzen hervorrufen.

  • Akzeptierte Sitzposition. Wickeln Sie Ihre Arme um Ihre Beine und wiegen Sie Ihren ganzen Körper in verschiedene Richtungen.
  • In leichtem Tempo gehen.

Weitere Informationen

Das Laden von Wirbelhernien wird auch im Rahmen verschiedener Techniken durchgeführt, die nicht nur in Räumen für Körperkultur, sondern auch in Fitnessstudios praktiziert werden.

Ayurveda-Übungen für den Rücken mit Hernien haben sich bewährt. Sie ermöglichen es Ihnen, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhöhen und sie zu entlasten. Zusätzlich zu den indischen Methoden werden Yoga und Pilates aktiv eingeführt, als Schulungen, die auf einem medizinischen Ansatz für eine Person basieren, die an einer bestimmten Krankheit leidet.

Es gibt physiotherapeutische Übungen, die paarweise durchgeführt werden. Normalerweise ist ein Trainer oder Assistent daran beteiligt, der helfen kann, diese oder jene Bewegung und Übung zu meistern. Wenn sich die Frage stellt, welche Übungen mit einem Leistenbruch durchgeführt werden können, müssen Sie sich an jemanden wenden, der eine ausführliche Antwort darauf gibt.

Die Konsistenz der Sporttherapie bei Hernien basiert auf einer angemessenen Einschätzung der Fähigkeiten des Patienten. Ein integrierter Ansatz für die Fähigkeit, bestimmte Bewegungen auszuführen. Die meisten Techniken wurden unter Beteiligung praktizierender Physiotherapeuten entwickelt.

Bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule hilft therapeutische Gymnastik sehr, da sie hervorragende Ergebnisse liefert und die Mobilität erhöht.

Informationen zum Durchführen einer Reihe von Übungen für Zwischenwirbelhernien finden Sie im Video:

Gebühr für Zwischenwirbelhernie

Jeder von uns ist sich bewusst, dass das Aufladen für den Körper sehr vorteilhaft ist und es Ihnen ermöglicht, ihn mit Vitalität zu füllen, die allgemeine Gesundheit und Stimmung zu verbessern.

Inhalt

Gebühr für Zwischenwirbelhernie

Allgemeine Informationen ^

Die Kenntnis der Regeln und ihre praktische Umsetzung sind jedoch zwei verschiedene Dinge. Viele vernachlässigen das Aufladen, was bei Pathologien wie Zwischenwirbelhernien einfach inakzeptabel ist und zu deren Fortschreiten und zur Entwicklung verschiedener Komplikationen führt.

Warum wird eine Hernie der Wirbelsäule berechnet?

Das Risiko einer Zwischenwirbelhernie besteht nicht nur für ältere Menschen, sondern auch für junge Menschen, insbesondere bei einem sitzenden Lebensstil oder einer hohen körperlichen Anstrengung im Zusammenhang mit Sport und Arbeit.

Warum wird eine Hernie der Wirbelsäule berechnet?

Diese Pathologie erfordert eine zeitnahe, umfassende Behandlung, deren eine wichtige Komponente ein Komplex spezieller körperlicher Übungen ist.

Gleichzeitig sollten die Konzepte des Ladens mit Zwischenwirbelhernie und Physiotherapieübungen (Bewegungstherapie) geteilt werden..

Sport hilft dabei, Körper und Muskeln in Schwung zu bringen, und Bewegungstherapie zielt in erster Linie darauf ab, das Muskelkorsett zu stärken und dadurch übermäßigen Stress von der Wirbelsäule zu entfernen.

Wenn Bewegungstherapie in Gruppen unter Aufsicht eines Spezialisten am besten ist, müssen Sie täglich zu Hause Übungen machen.

Regeln für das Laden mit Zwischenwirbelhernie

Das Aufladen, insbesondere bei Erkrankungen der Wirbelsäule, hat sich nicht zum Ziel gesetzt, hervorragende körperliche Ergebnisse zu erzielen, und das Hauptprinzip besteht darin, keinen Schaden zu verursachen.

Regeln für das Laden mit Zwischenwirbelhernie

Daher ist es notwendig, eine Reihe von Schlüsselregeln zu beachten:

- Sie können während der Spitzenexazerbationen eines Leistenbruchs nicht damit umgehen, da ein hohes Risiko besteht, Komplikationen hervorzurufen.

- Wenn entzündliche Prozesse im Bereich der Hernienlokalisation und im gesamten Körper auftreten, müssen diese zuerst beseitigt werden.

- Alle während des Ladevorgangs durchgeführten Übungen sollten mit einem Gymnastikspezialisten besprochen und von ihm genehmigt werden.

- Jede Übung, die Schmerzen verursacht, sollte sofort abgebrochen werden und nach einigen Tagen wieder aufgenommen werden.

- Der Ladevorgang erfolgt langsam, ohne plötzliche Bewegungen. Intensität und Belastung müssen sehr langsam und vorsichtig erhöht werden;

- Zusätzlich zu den Morgenübungen können Sie tagsüber und abends mehrere kleine Trainingseinheiten absolvieren.

- Regelmäßiges Aufladen ist die Hauptgarantie für eine positive Dynamik im Kampf gegen Hernien. Versuchen Sie, keinen einzigen Tag ohne guten Grund zu verpassen.

Wie man Übungen mit einem Leistenbruch macht

Übungen zum Aufladen hängen davon ab, in welchem ​​Teil der Wirbelsäule sich ein Leistenbruch befindet:

Wie man Übungen mit einem Leistenbruch macht

Die Lage der Hernie unterliegt gewissen Einschränkungen und die Übungen können stark variieren. Das Wichtigste ist, Muskelverspannungen und Krämpfe zu lindern und die Durchblutung im betroffenen Bereich zu verbessern.

Hier sind einige Lademöglichkeiten. Die Übungen werden zu allgemeinen Informationszwecken bereitgestellt und müssen vor der Ausführung von Ihrem behandelnden Arzt oder Bewegungstherapiespezialisten genehmigt werden.

Aufladen mit Lendenhernie

1.) Setzen Sie sich flach auf einen Stuhl und entspannen Sie Ihren Oberkörper so weit wie möglich. Atmen Sie ein und versuchen Sie gleichzeitig, den Magen so weit wie möglich einzuziehen und die Bauchmuskeln zu straffen. Halten Sie im Extremfall 3-5 Sekunden lang gedrückt. Entspannen Sie anschließend Ihren Magen und atmen Sie aus. Mache 10-15 Übungswiederholungen.

2.) Nachdem Sie eine Fitnessmatte auf den Boden gelegt haben, legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie, ohne die Füße vom Boden zu nehmen. Abwechselnd erreichen wir mit den Handflächen die Knie der gegenüberliegenden Beine.

Aufladen mit Lendenhernie

3.) Rollen Sie sich auf den Bauch. Heben Sie danach Ihre rechte Hand und Ihren linken Fuß an und halten Sie ihn am oberen Punkt. Wechseln Sie dann Arm und Bein in die entgegengesetzte Richtung und wiederholen Sie die Übung. Mach 10 Wiederholungen.

4.) Drücken Sie die Schultern so fest wie möglich auf den Boden, ohne die Ausgangsposition zu ändern, und versuchen Sie dann, den Kopf so weit wie möglich anzuheben, um die Position am oberen Punkt zu fixieren.

5.) Legen Sie sich auf den Rücken, verschränken Sie die Arme vor der Brust und heben Sie den Kopf- und Schultergürtel an, damit der untere Rücken nicht vom Boden abfällt.

Aufladen mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule

1.) Machen Sie in sitzender Position sanft seitliche Neigungen und versuchen Sie, die Schulter mit der Wange zu berühren. Halten Sie in extremen Positionen einige Sekunden an und bewegen Sie sich dann in die entgegengesetzte Richtung. Versuchen Sie nicht, Ihren Kopf maximal zu neigen - beginnen Sie mit leichten Nicken und erhöhen Sie die Amplitude allmählich.

Aufladen mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule

2.) Nachdem Sie eine volle Luftkiste eingeatmet haben, neigen Sie Ihren Kopf langsam nach hinten, damit Sie die Decke mit Ihren Augen sehen können, und kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück.

3.) Machen Sie von der Ausgangsposition aus, indem Sie gerade sitzen, glatte Kopfdrehungen nach rechts und links, vergrößern Sie allmählich ihren Winkel und verweilen Sie am Ende einige Sekunden lang.

4.) Nachdem Sie die Ausgangsposition eingenommen haben, beugen Sie sich nach vorne und versuchen Sie, das Kinn der Brust zu berühren. Machen Sie jedoch keine Anstrengungen, wenn dies nicht sofort funktioniert.

Laden Sie mit einem Leistenbruch der Brust

1.) Setzen Sie sich mit geraden Beinen auf einen Hocker, so dass Ihre Knie einen rechten Winkel haben. Heben Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf mit Ihren Handflächen auf Ihrem Hinterkopf. Kippen Sie den Körper beim Ausatmen leicht nach hinten und nach Inspiration nach vorne. Mache 10-15 Übungswiederholungen.

2.) Legen Sie sich auf den Rücken auf eine ausreichend steife Gymnastikmatte. Rollen Sie die Rolle vom Badetuch und legen Sie sie unter Ihren Rücken. Legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf und heben Sie Ihre Brust an, damit sie von der Walze gerissen wird.

Laden Sie mit einem Leistenbruch der Brust

3.) Stellen Sie sich mit geradem Rücken und schulterbreit auseinander stehenden Füßen hin. Arme über den Kopf gehoben, Kreuz die Handgelenke. Führen Sie Neigungen von Seite zu Seite durch, während Sie die Handfläche nach oben an dem Arm ziehen, der der Seite der Neigung gegenüberliegt.

4.) In der Ausgangsposition im Sitzen oder Stehen langsam die Schulterblätter mischen und zur Seite heben.

5.) Bewegen Sie die Schlüsselbeine im Kreis hin und her.

Video ^

Ist das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule erlaubt??

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist während der Remission zulässig. Nur die korrekte Implementierung führt zu einem positiven Ergebnis und verursacht keine noch größeren Schmerzen.

Ist es möglich, Übungen zu machen?

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist die Hauptbehandlung, daher lautet die Antwort auf die Frage definitiv Ja. Es ist nur in der Zeit der Exazerbation und bei Vorliegen anderer Kontraindikationen unmöglich.

Warum machen?

Das Aufladen von Rücken und Wirbelsäule mit einem Leistenbruch ist erforderlich, da dies dazu beiträgt:

  • erhöhte Durchblutung;
  • Stärkung der Rückenmuskulatur;
  • Entspannung
  • Beseitigung von Schmerzen;
  • Wirbelsäulenbeweglichkeit zurückgeben.

All dies kann nur durch systematisches Training erreicht werden..

Ladebeispiel

Beim Aufladen können verschiedene Übungen enthalten sein. Bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist ihre Wirkung hauptsächlich auf diesen Teil der Wirbelsäule gerichtet. Betrachten Sie Beispiele für zwei Komplexe, die häufig bei der Behandlung dieser Pathologie verwendet werden.

Komplex 1

  1. Setz dich auf einen Hocker. Atme ein und ziehe den Magen zurück, spanne die Bauchmuskeln an. In diesem Zustand 6-10 Sekunden einfrieren. Entspannen. Bis zu 15 Mal wiederholen.
  2. Leg dich auf deinen Rücken. Beugen Sie die unteren Gliedmaßen an den Knien. Halten Sie Ihren Rücken gerade, heben Sie den Beckenbereich an, atmen Sie nicht und frieren Sie 5-10 Sekunden lang ein. Nachdem Sie die Ausgangsposition eingenommen haben. Mindestens 15 Mal wiederholen.
  3. Legen Sie sich auf den Bauch und heben Sie die rechte obere und die linke untere Extremität an. 10 Sekunden einfrieren und bis zu 15 Mal wiederholen. Wechseln Sie Beine und Arme.
  4. Ändern Sie nicht die Position. Lehnen Sie sich mit Ihren Schultern gegen die Oberfläche, auf der Sie liegen. Und hebe deinen Kopf bis zum Anschlag. Einfrieren und in die Ausgangsposition zurückkehren. Mindestens 15 Mal durchführen.
  5. Leg dich auf deinen Rücken. Beugen Sie die unteren Gliedmaßen und drücken Sie die Fersen in die Gesäßregion. Legen Sie die oberen Gliedmaßen mit einem Kreuz auf die Brust. Heben Sie Schultern und Kopf an, ohne die Lendenwirbelsäule vom Boden abzuheben. Im Laufe der Zeit können Sie hier Drehungen und Wendungen hinzufügen..
  6. Positionieren Sie auch. In den Kniegelenken sind die Beine gebeugt, die Schultern berühren den Boden. Die rechte Hand geht zum linken Kniegelenk, dann die linke nach rechts. Sie müssen es mindestens 25 Mal zusammen tun.

Der Komplex kann fertiggestellt werden, indem etwa 3 Minuten lang auf allen Vieren gekrochen wird.

Komplex 2

Diese universellen Übungen sind für fast jeden geeignet.

  1. Legen Sie sich auf eine flache, harte Oberfläche. Legen Sie Ihre Hände entlang des Körpers oder hinter Ihren Kopf und strecken Sie Ihre Beine. Ziehen Sie die Presse fest und heben Sie den Oberkörper um 7-8 cm an. Er sollte langsam angehoben werden, etwa 10 Wiederholungen. In Zukunft lohnt es sich, die Anzahl zu erhöhen.
  2. I.P. auch. Beugen Sie die unteren Gliedmaßen an den Knien. Beugen Sie Ihr rechtes Knie mit Ihrer linken Handfläche und reagieren Sie 6 Sekunden lang. Wiederholen Sie dies mit dem linken Knie und der rechten Hand. 10 mal wiederholen.
  3. Setz dich in die Hocke. Lehnen Sie sich vor, während Sie in Ihrer Handfläche stehen. Die Gesäßmuskeln bleiben auf den Fersen. Während der Neigung biegt sich der untere Rücken leicht und streckt sich. Diese Position sollte etwa 10 Sekunden lang bestehen bleiben..
  4. Setz dich auf einen Hocker. Spreize deine Beine auseinander. Die Hände berühren sich abwechselnd, dann eines, dann die anderen Beine.
  5. Ändern Sie nicht die Position. Drehen Sie nun langsam und gemessen seitwärts.

Warum tut der Rücken nach dem Aufladen weh??

Wenn der Rücken nach dem Aufladen mit einem Leistenbruch schmerzt, kann dies darauf hinweisen, dass der Komplex falsch ausgewählt wurde oder der Patient die Übungen falsch durchgeführt hat (zu schnell, scharf, für eine lange Zeit). Aufgrund von Muskelüberlastung kann der Schmerz zunehmen. Wenn eine Person nicht autorisierte Übungen durchgeführt hat, tritt auch ein Schmerzsyndrom auf. Eine Verschlechterung des Zustands wird auch festgestellt, wenn der Patient ohne Rücksprache mit einem Arzt in der akuten Phase der Krankheit zu trainieren begann - dies ist strengstens untersagt. In einer solchen Zeit sind Frieden und das völlige Fehlen jeglicher körperlicher Aktivität erforderlich..

Wenn Schmerzen auftreten, hört die Aufladung in der Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule auf. Der Patient nimmt eine horizontale Position auf dem Rücken ein, mit einem leicht gebogenen Bein im Kniegelenk. Wenn dies nicht hilft, können Sie das Schmerzmittel oral einnehmen oder die Lokalisation der Hernie mit einer speziellen Salbe einreiben.

  • Diclofenac;
  • Movalis;
  • Ketotifen;
  • Indomethacin;
  • Naproxen;
  • Ketorolac;
  • Phenylbutazon;
  • Fastum Gel.

Wenn nichts hilft und der Schmerz scharf, stark und unerträglich ist, sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen, wo sie Maßnahmen ergreifen. In solchen Fällen werden Schmerzmittel injiziert. Eine ärztliche Beratung ist erforderlich. Der Spezialist wird die Behandlung überprüfen und eine sanftere Bewegungstherapie für den Patienten finden.

Fazit

Bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist das Aufladen immer relevant. Es muss regelmäßig während und nach der Behandlung zu vorbeugenden Zwecken durchgeführt werden. Die Hauptsache, um Übungen zu machen: langsam, allmählich, ohne den Rücken zu überlasten.

Ist das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule erlaubt??

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist während der Remission zulässig. Nur die korrekte Implementierung führt zu einem positiven Ergebnis und verursacht keine noch größeren Schmerzen.

Ist es möglich, Übungen zu machen?

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist die Hauptbehandlung, daher lautet die Antwort auf die Frage definitiv Ja. Es ist nur in der Zeit der Exazerbation und bei Vorliegen anderer Kontraindikationen unmöglich.

Warum machen?

Das Aufladen von Rücken und Wirbelsäule mit einem Leistenbruch ist erforderlich, da dies dazu beiträgt:

  • erhöhte Durchblutung;
  • Stärkung der Rückenmuskulatur;
  • Entspannung
  • Beseitigung von Schmerzen;
  • Wirbelsäulenbeweglichkeit zurückgeben.

All dies kann nur durch systematisches Training erreicht werden..

Ladebeispiel

Beim Aufladen können verschiedene Übungen enthalten sein. Bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist ihre Wirkung hauptsächlich auf diesen Teil der Wirbelsäule gerichtet. Betrachten Sie Beispiele für zwei Komplexe, die häufig bei der Behandlung dieser Pathologie verwendet werden.

Komplex 1

  1. Setz dich auf einen Hocker. Atme ein und ziehe den Magen zurück, spanne die Bauchmuskeln an. In diesem Zustand 6-10 Sekunden einfrieren. Entspannen. Bis zu 15 Mal wiederholen.
  2. Leg dich auf deinen Rücken. Beugen Sie die unteren Gliedmaßen an den Knien. Halten Sie Ihren Rücken gerade, heben Sie den Beckenbereich an, atmen Sie nicht und frieren Sie 5-10 Sekunden lang ein. Nachdem Sie die Ausgangsposition eingenommen haben. Mindestens 15 Mal wiederholen.
  3. Legen Sie sich auf den Bauch und heben Sie die rechte obere und die linke untere Extremität an. 10 Sekunden einfrieren und bis zu 15 Mal wiederholen. Wechseln Sie Beine und Arme.
  4. Ändern Sie nicht die Position. Lehnen Sie sich mit Ihren Schultern gegen die Oberfläche, auf der Sie liegen. Und hebe deinen Kopf bis zum Anschlag. Einfrieren und in die Ausgangsposition zurückkehren. Mindestens 15 Mal durchführen.
  5. Leg dich auf deinen Rücken. Beugen Sie die unteren Gliedmaßen und drücken Sie die Fersen in die Gesäßregion. Legen Sie die oberen Gliedmaßen mit einem Kreuz auf die Brust. Heben Sie Schultern und Kopf an, ohne die Lendenwirbelsäule vom Boden abzuheben. Im Laufe der Zeit können Sie hier Drehungen und Wendungen hinzufügen..
  6. Positionieren Sie auch. In den Kniegelenken sind die Beine gebeugt, die Schultern berühren den Boden. Die rechte Hand geht zum linken Kniegelenk, dann die linke nach rechts. Sie müssen es mindestens 25 Mal zusammen tun.

Der Komplex kann fertiggestellt werden, indem etwa 3 Minuten lang auf allen Vieren gekrochen wird.

Komplex 2

Diese universellen Übungen sind für fast jeden geeignet.

  1. Legen Sie sich auf eine flache, harte Oberfläche. Legen Sie Ihre Hände entlang des Körpers oder hinter Ihren Kopf und strecken Sie Ihre Beine. Ziehen Sie die Presse fest und heben Sie den Oberkörper um 7-8 cm an. Er sollte langsam angehoben werden, etwa 10 Wiederholungen. In Zukunft lohnt es sich, die Anzahl zu erhöhen.
  2. I.P. auch. Beugen Sie die unteren Gliedmaßen an den Knien. Beugen Sie Ihr rechtes Knie mit Ihrer linken Handfläche und reagieren Sie 6 Sekunden lang. Wiederholen Sie dies mit dem linken Knie und der rechten Hand. 10 mal wiederholen.
  3. Setz dich in die Hocke. Lehnen Sie sich vor, während Sie in Ihrer Handfläche stehen. Die Gesäßmuskeln bleiben auf den Fersen. Während der Neigung biegt sich der untere Rücken leicht und streckt sich. Diese Position sollte etwa 10 Sekunden lang bestehen bleiben..
  4. Setz dich auf einen Hocker. Spreize deine Beine auseinander. Die Hände berühren sich abwechselnd, dann eines, dann die anderen Beine.
  5. Ändern Sie nicht die Position. Drehen Sie nun langsam und gemessen seitwärts.

Warum tut der Rücken nach dem Aufladen weh??

Wenn der Rücken nach dem Aufladen mit einem Leistenbruch schmerzt, kann dies darauf hinweisen, dass der Komplex falsch ausgewählt wurde oder der Patient die Übungen falsch durchgeführt hat (zu schnell, scharf, für eine lange Zeit). Aufgrund von Muskelüberlastung kann der Schmerz zunehmen. Wenn eine Person nicht autorisierte Übungen durchgeführt hat, tritt auch ein Schmerzsyndrom auf. Eine Verschlechterung des Zustands wird auch festgestellt, wenn der Patient ohne Rücksprache mit einem Arzt in der akuten Phase der Krankheit zu trainieren begann - dies ist strengstens untersagt. In einer solchen Zeit sind Frieden und das völlige Fehlen jeglicher körperlicher Aktivität erforderlich..

Wenn Schmerzen auftreten, hört die Aufladung in der Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule auf. Der Patient nimmt eine horizontale Position auf dem Rücken ein, mit einem leicht gebogenen Bein im Kniegelenk. Wenn dies nicht hilft, können Sie das Schmerzmittel oral einnehmen oder die Lokalisation der Hernie mit einer speziellen Salbe einreiben.

  • Diclofenac;
  • Movalis;
  • Ketotifen;
  • Indomethacin;
  • Naproxen;
  • Ketorolac;
  • Phenylbutazon;
  • Fastum Gel.

Wenn nichts hilft und der Schmerz scharf, stark und unerträglich ist, sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen, wo sie Maßnahmen ergreifen. In solchen Fällen werden Schmerzmittel injiziert. Eine ärztliche Beratung ist erforderlich. Der Spezialist wird die Behandlung überprüfen und eine sanftere Bewegungstherapie für den Patienten finden.

Fazit

Bei einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist das Aufladen immer relevant. Es muss regelmäßig während und nach der Behandlung zu vorbeugenden Zwecken durchgeführt werden. Die Hauptsache, um Übungen zu machen: langsam, allmählich, ohne den Rücken zu überlasten.

Auf Wiedersehen Besucher!

Vielen Dank für Ihren Besuch!

Regeln für das Aufladen mit einem Leistenbruch

Nach der Operation an der Zwischenwirbelhernie wird ein angenehmer und nicht sehr restaurativer Eingriff erwartet. Morgenübungen, eine Auswahl an Diätkost, Gehen, guter Schlaf und Ruhe - das wird nicht nur während der Rehabilitationsphase gezeigt, sondern kann auch Spaß machen. Rückenübungen werden allen Patienten unterschiedlichen Alters nach einer Operation gezeigt. Leichte Übungen mit einem Leistenbruch und eine Reihe von Übungen für den Tag sind eine echte Möglichkeit, Ihren Körper ohne Medikamente zu stärken, die sich negativ auf den Verdauungstrakt auswirken, und den Stützgürtel schnell zu verlassen, da die Muskeln selbst bei längerem Tragen nicht in der Lage sind, ihre Funktion zu erfüllen.

Ärzte geben jedem eine Empfehlung, unabhängig von seinem üblichen Lebensstil, und sie besteht darin, dass die Wirbelsäule nach der Operation immer in Ruhe und entspannt sein sollte.

Die einzigen Ausnahmen sind jene Momente, die für ihn nützlich sind, wenn der Körper erwacht und Sie die Muskeln straffen und Blut verteilen müssen, um alle Organe, insbesondere das Gehirn, besser zu ernähren.

Aufladen und ordnungsgemäße Ausführung

Nach der Operation muss die Wirbelsäule ruhen, dies gilt jedoch für harte körperliche Arbeit und Stress. Das Aufladen wiederum lindert nur Müdigkeit, Töne und gibt Kraft. Morgendliche Übungen helfen, sich zu entspannen, die Durchblutung und den Lymphfluss zu verbessern, wodurch stagnierende Prozesse, Entzündungen des Gewebes und das Auftreten von für einen Leistenbruch typischen Symptomen verhindert werden.

Was gibt Ihrem Rücken Morgen Übungen?

  1. Bereitet den Körper auf einen aktiven Tag vor und erledigt Hausarbeiten und einen therapeutischen Übungskomplex.
  2. Strafft die Muskeln, verbessert die Gewebenahrung, was zur Regeneration und schnellen Wiederherstellung der Wirbelsäule beiträgt;
  3. Stärkt das Immunsystem, normalisiert den psychischen Zustand;
  4. Es ist eine gute Prävention vieler Pathologien des Bewegungsapparates, jedoch nur im Fall eines regelmäßigen und umfassenden Ansatzes;
  5. Beschleunigt Stoffwechselprozesse, stellt den Herzrhythmus und die Atmung wieder her.

Zwischenwirbelhernie tritt hauptsächlich bei Menschen mit schwachen Muskeln auf, da die Stärkung des Muskelkorsetts ein weiteres wichtiges Ziel der Erholungsphase ist..

Sport hilft nicht, sich zu stärken, er bereitet nur die Wirbelsäule auf den Behandlungskomplex vor, und ohne eine solche Vorbereitung besteht ein großes Risiko, dass man sich nach einer langen Behandlung, die viel Aufwand und Geld kostet, Verstauchungen und die Krankheit zurückgibt.

Wirbelsäulenübungen

Das Aufladen nach der Operation besteht aus einfachen Bewegungen: Drehen, Hochziehen, Kippen, Drehen, Drehen.

  1. Es wird empfohlen, dass Sie den Körper nach einer Operation an der Wirbelsäule im Stehen neigen (Sie können immer noch sitzen), sich sanft nach vorne lehnen und versuchen, Ihre Finger auf den Boden zu bringen. Dies geschieht langsam und der Körper kehrt ebenso vorsichtig in seine ursprüngliche Position zurück. Links- und Rechtsdrehungen sollten zur Hälfte durchgeführt werden, da die Wirbelsäule in der frühen Rehabilitationsphase nach Entfernung der Zwischenwirbelhernie noch nicht bereit ist, sich maximal zu drehen.
  2. Klimmzüge können bereits in jeder Position des Körpers durchgeführt werden, aber die effektivste nach der Operation an der Zwischenwirbelhernie wird als Abhängen an der horizontalen Stange mit Abwickeln angesehen.
  3. Rotationen sind erforderlich, um die Durchblutung zu verbessern und stagnierende Prozesse zu verhindern. Solche Bewegungen sind notwendigerweise im Ladevorgang enthalten und können den ganzen Tag ausgeführt werden. Kopf-, Körper- und Beckenumdrehungen werden abwechselnd durchgeführt.

Regeln für das Aufladen mit einem Leistenbruch

Nach der Operation an der Zwischenwirbelhernie wird ein angenehmer und nicht sehr restaurativer Eingriff erwartet. Morgenübungen, eine Auswahl an Diätkost, Gehen, guter Schlaf und Ruhe - das wird nicht nur während der Rehabilitationsphase gezeigt, sondern kann auch Spaß machen. Rückenübungen werden allen Patienten unterschiedlichen Alters nach einer Operation gezeigt. Leichte Übungen mit einem Leistenbruch und eine Reihe von Übungen für den Tag sind eine echte Möglichkeit, Ihren Körper ohne Medikamente zu stärken, die sich negativ auf den Verdauungstrakt auswirken, und den Stützgürtel schnell zu verlassen, da die Muskeln selbst bei längerem Tragen nicht in der Lage sind, ihre Funktion zu erfüllen.

Ärzte geben jedem eine Empfehlung, unabhängig von seinem üblichen Lebensstil, und sie besteht darin, dass die Wirbelsäule nach der Operation immer in Ruhe und entspannt sein sollte.

Die einzigen Ausnahmen sind jene Momente, die für ihn nützlich sind, wenn der Körper erwacht und Sie die Muskeln straffen und Blut verteilen müssen, um alle Organe, insbesondere das Gehirn, besser zu ernähren.

Aufladen und ordnungsgemäße Ausführung

Nach der Operation muss die Wirbelsäule ruhen, dies gilt jedoch für harte körperliche Arbeit und Stress. Das Aufladen wiederum lindert nur Müdigkeit, Töne und gibt Kraft. Morgendliche Übungen helfen, sich zu entspannen, die Durchblutung und den Lymphfluss zu verbessern, wodurch stagnierende Prozesse, Entzündungen des Gewebes und das Auftreten von für einen Leistenbruch typischen Symptomen verhindert werden.

Was gibt Ihrem Rücken Morgen Übungen?

  1. Bereitet den Körper auf einen aktiven Tag vor und erledigt Hausarbeiten und einen therapeutischen Übungskomplex.
  2. Strafft die Muskeln, verbessert die Gewebenahrung, was zur Regeneration und schnellen Wiederherstellung der Wirbelsäule beiträgt;
  3. Stärkt das Immunsystem, normalisiert den psychischen Zustand;
  4. Es ist eine gute Prävention vieler Pathologien des Bewegungsapparates, jedoch nur im Fall eines regelmäßigen und umfassenden Ansatzes;
  5. Beschleunigt Stoffwechselprozesse, stellt den Herzrhythmus und die Atmung wieder her.

Zwischenwirbelhernie tritt hauptsächlich bei Menschen mit schwachen Muskeln auf, da die Stärkung des Muskelkorsetts ein weiteres wichtiges Ziel der Erholungsphase ist..

Sport hilft nicht, sich zu stärken, er bereitet nur die Wirbelsäule auf den Behandlungskomplex vor, und ohne eine solche Vorbereitung besteht ein großes Risiko, dass man sich nach einer langen Behandlung, die viel Aufwand und Geld kostet, Verstauchungen und die Krankheit zurückgibt.

Wirbelsäulenübungen

Das Aufladen nach der Operation besteht aus einfachen Bewegungen: Drehen, Hochziehen, Kippen, Drehen, Drehen.

  1. Es wird empfohlen, dass Sie den Körper nach einer Operation an der Wirbelsäule im Stehen neigen (Sie können immer noch sitzen), sich sanft nach vorne lehnen und versuchen, Ihre Finger auf den Boden zu bringen. Dies geschieht langsam und der Körper kehrt ebenso vorsichtig in seine ursprüngliche Position zurück. Links- und Rechtsdrehungen sollten zur Hälfte durchgeführt werden, da die Wirbelsäule in der frühen Rehabilitationsphase nach Entfernung der Zwischenwirbelhernie noch nicht bereit ist, sich maximal zu drehen.
  2. Klimmzüge können bereits in jeder Position des Körpers durchgeführt werden, aber die effektivste nach der Operation an der Zwischenwirbelhernie wird als Abhängen an der horizontalen Stange mit Abwickeln angesehen.
  3. Rotationen sind erforderlich, um die Durchblutung zu verbessern und stagnierende Prozesse zu verhindern. Solche Bewegungen sind notwendigerweise im Ladevorgang enthalten und können den ganzen Tag ausgeführt werden. Kopf-, Körper- und Beckenumdrehungen werden abwechselnd durchgeführt.

Bauchübungen

  1. Strecken Sie Ihre Arme und legen Sie sie mit geraden Beinen auf Ihr Kinn. Heben Sie Ihre Beine langsam an, aber beugen Sie sie nicht. In diesem Fall sind Gesäß und Lendenwirbelsäule belastet;
  2. Legen Sie Ihre Hände mit geraden Beinen über den Körper. Heben Sie gleichzeitig Arme und Beine an und halten Sie sie in einer geraden Position. In diesem Fall sollte der Körper die Form eines Bogens haben, aber vor allem, um ihn nicht zu übertreiben und sich von Gefühlen leiten zu lassen.
  3. Heben Sie das rechte Bein an und beugen Sie sich am Knie. Drehen Sie den Kopf über die linke Schulter und schauen Sie einige Sekunden lang auf das Bein. Wiederholen Sie dies dann auf der anderen Seite.

Auf dem Rücken liegen

  1. Die Beine sind an den Knien gebeugt und zum Bauch gezogen;
  2. Hände hinter dem Kopf, heben Sie abwechselnd die Knie an und greifen Sie mit dem Ellbogen nach ihnen.
  3. Heben Sie gleichzeitig gerade Beine und Schultern an und greifen Sie mit den Händen nach den Zehen.
  4. Legen Sie Ihre Hände unter Ihren Kopf, heben Sie Ihre Schultern und ziehen Sie Ihre Beine an Ihren Bauch;
  5. Strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers, beugen Sie Ihre Knie und heben Sie das Becken an, wobei Sie auf Ihren Händen ruhen.

Auf allen vieren stehen

  1. Biegen Sie den Rücken in einem Bogen und strecken Sie das Becken bis zu den Fersen.
  2. Strecken Sie ein Bein nach hinten, das andere am Knie gebeugt, die Arme gerade, heben Sie langsam das nach hinten gestreckte Bein und schauen Sie auf den Boden.
  3. Berühren Sie mit der rechten Handfläche die linke Ferse, heben Sie das Bein an und umgekehrt.

Nach der Operation wird empfohlen, dass Sie in einem Verband trainieren und sich nach jedem Ansatz auf den Rücken legen, um Ihre Muskeln zu entspannen. Danach können Sie mit der nächsten Übung fortfahren.

Nach einer solchen Reihe von Übungen können Sie nach einigen Tagen eine Besserung feststellen, Schmerzen und Muskelverspannungen verschwinden allmählich. Zuerst werden Sie sich während des Trainings und beim Turnen ein wenig unwohl fühlen, aber dies ist auch ein vorübergehendes Phänomen. Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung und andere physiotherapeutische Methoden, die zusammen mit dem Sportunterricht durchgeführt werden müssen, um eine gute therapeutische Wirkung zu erzielen.

Natürlich hat jeder eine andere Einstellung zum Laden, und wenn dies von Kindheit an eine notwendige Maßnahme war, müssen Sie seine Essenz überdenken und Ihre Einstellung zu einem gesunden Lebensstil ändern, denn eine Person ist wirklich frei, wenn sie von den Ängsten und Blicken der Kinder befreit ist Dinge nüchtern durch das Prisma der Erfahrung. Und wer sich einen Tag ohne Sport nicht vorstellen und die Ausdauer des Körpers steigern kann, sollte langsamer werden und sich mit einfachen Übungen entspannen.

Sehen Sie sich das Video an: Übungen gegen Rückenschmerzen - zur Behandlung des Rückens mit Bandscheibenvorfall, Radikulitis, Osteochondrose.

Wie man mit einem Lendenbruch der Wirbelsäule trainiert?

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ist die Hauptbehandlung für diese Krankheit. Es enthält eine Reihe von Übungen, mit denen nicht nur ein Lendenbruch, sondern auch eine Brust oder ein Gebärmutterhals geheilt werden sollen.

Gründe für die Entwicklung der Pathologie

Um die Schwere des Problems zu verstehen, müssen Sie wissen, unter welchen Bedingungen eine allmähliche Zerstörung der Bandscheiben auftritt, die das Leben einer Person mit extremen Schmerzen und der Unfähigkeit, sich normal zu bewegen, überschattet. Erstens entsteht ein Leistenbruch infolge einer unsachgemäßen und konstanten Belastung des Rückens. Es entsteht durch Gewichtsverlagerung oder einfach durch falsche Körperhaltung während der Arbeit. Zweitens führt ein unzureichender Flüssigkeitsstand im Körper dazu, dass die Bandscheiben austrocknen und die Wirbelsäule amortisiert.

Drittens wirkt sich ein sitzender, sitzender Lebensstil negativ auf Bänder und Gewebe der Wirbelsäule aus. Das Fehlen jeglicher Bewegung führt zu einer Verhärtung der Weichteile der Bänder durch Schwächung der Blutversorgung. Viertens raubt Mangelernährung der menschlichen Wirbelsäule und den Bandscheiben Kalzium, Magnesium, Phosphor, Natrium und andere essentielle Spurenelemente. Dies führt zur Bildung von Poren in den Knochen der Wirbelsäule und zur Schwächung ihrer Struktur..

Und das letzte - die falsche und vorzeitige Behandlung von Wirbelsäulenverletzungen. Dies führt nicht nur zur Entwicklung eines Leistenbruchs zwischen den Wirbeln, sondern auch zu anderen, nicht weniger gefährlichen Pathologien.

Gymnastik - die beste Behandlung

Es gibt viele Formen und Arten von Krankheiten, zum Beispiel mit einem Leistenbruch der Brustwirbelsäule bei einem Patienten zur gleichen Zeit, einem Leistenbruch der Lenden- und Halswirbelsäule. Darüber hinaus tritt ein Leistenbruch in verschiedenen Altersstufen auf, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. All diese Feinheiten deuten auf eine unterschiedliche Behandlung bis hin zu chirurgischen Eingriffen hin. Gymnastik- oder Physiotherapieübungen werden jedoch absolut allen Patienten mit Hernien der Wirbelsäule verschrieben.

Bewegung für den Rücken stärkt die Muskeln des Korsetts, sie stützen die gesamte Wirbelsäule vom Kreuzbein bis zum Nacken. Das Aufladen muss in der vom behandelnden Arzt angegebenen Reihenfolge und Geschwindigkeit erfolgen, um Verletzungen bei der Durchführung von Übungen zu vermeiden.

Und das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten: Das Aufladen mit einem Wirbelsäulenbruch ist individueller Natur. Sie können diese oder andere Übungen nicht alleine anwenden, ohne einen Arzt zu konsultieren, insbesondere wenn ihre Leistung von Schmerzen begleitet wird.

Regeln für das Turnen

Das Aufladen der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln. Dies ist eine Art Sicherheitstechnik, um die Wirbelsäule nicht noch mehr zu beschädigen:

  1. Bei der Durchführung von Übungen sollten keine Schmerzen auftreten. Wenn sie erschienen sind, bedeutet dies, dass diese Übung entweder nicht geeignet ist oder falsch ausgeführt wird.
  2. Zu Beginn der Behandlung mit Gymnastik sollte der Übungskomplex keine verdrehten Posen und Bewegungen der Wirbelsäule umfassen.
  3. Das Aufladen mit Zwischenwirbelhernien beinhaltet keine Sprünge oder plötzlichen Bewegungen.
  4. Gymnastik für die Wirbelsäule wird 3-4 mal am Tag durchgeführt. Der Einfachheit halber können Sie verschiedene Übungen zu unterschiedlichen Zeiten ausführen.
  5. Sie können den betroffenen Bereich des Rückens nicht mit Training überlasten, zum Beispiel mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule, es ist notwendig, Übungen für die gesamte Wirbelsäule zu machen.
  6. Erhöhen Sie die Belastung der Wirbelsäule während des Trainings schrittweise. Das heißt, die Anzahl der Wiederholungen und die Amplitude der Bewegungen nimmt alle 2-3 Tage zu.
  7. Sie können einen Wirbelbruch nicht in 1-2 Sitzungen korrigieren, dies wird das Problem nur verschlimmern. Bei der Gymnastikgymnastik ist die Hauptsache eine allmähliche, gleichmäßige Bewegung zur Heilung.

Die Hauptübungen zur Behandlung von Hernien

Trotz der Tatsache, dass es für jeden einzelnen Fall von Zwischenwirbelhernien eine Reihe von Übungen gibt, die von einem Arzt verschrieben werden, gibt es eine Reihe universeller Bewegungen. Sie zielen darauf ab, die Muskeln der Wirbelsäule zu stärken und die Durchblutung um sie herum zu verbessern. Dadurch werden die Wirbel stärker und die Bandscheiben elastischer:

  1. Die erste Übung wird auf dem Boden liegend durchgeführt. Die Beine sind an den Knien gebeugt, die Füße auf dem Boden, die Hände auf dem Bauch. Es ist notwendig, die Bauchmuskeln abwechselnd zu belasten und zu entspannen, ohne sich gleichzeitig zu bewegen oder zu beugen. Die Übung wird 10-15 mal wiederholt. Solche Ansätze sollten von 3 auf 6 durchgeführt werden, wobei ihre Anzahl einmal pro Woche erhöht wird.
  2. Die folgende Übung wird auch im Liegen auf dem Rücken durchgeführt: Die Beine sind gestreckt, die Fersen liegen auf dem Boden, die Arme sind entlang des Körpers ausgestreckt. Heben Sie den Oberkörper durch Spannen der Bauchmuskeln um 5-10 cm über den Boden (zwischen den Schulterblättern und dem Boden). Die Übung wird langsam durchgeführt: Es sollte 3 bis 5 Sekunden für jeden Anstieg dauern, es sollte langsam abgesenkt werden. Die Übung wird 10-15 mal in 3-6 Sätzen wiederholt. Die Belastung, nämlich die Anzahl der Wiederholungen, nimmt mit der Zeit zu.
  3. Die Übung wird auf dem Boden liegend durchgeführt, die Beine an den Knien gebeugt, die Füße auf dem Boden. Wenn man sich nach vorne beugt, sollte man mit der linken Hand auf dem Knie des rechten Beins ruhen, dann eine Gegenspannung der Beine und Arme erzeugen, d. H. Das Knie mit dem Knie drücken und versuchen, das Knie mit der Hand zu drücken. Es ist notwendig, die Kraft 2–5 Sekunden lang zu halten, dann Arm und Knie zu wechseln und dann in derselben Reihenfolge. Die Übung sollte 10-15 Mal in 5-6 Wiederholungen sein.
  4. Die Ausgangsposition dieser Übung ist das Hocken. Wenn Sie sich nach vorne lehnen, müssen Sie Ihre Handflächen auf dem Boden ruhen lassen, während sich das Gesäß nicht von den Fersen löst. Wenn Sie sich nach vorne strecken, können Sie spüren, wie sich der untere Rücken zum Boden hin biegt. Nach maximaler Dehnung müssen Sie 5-10 Sekunden in dieser Position bleiben und dann in die ursprüngliche Position zurückkehren. Wiederholen Sie diese Übung 10-15 Mal für 3-6 Ansätze.
  5. Um einen Leistenbruch der Halswirbelsäule zu behandeln, sollte man den Kopf nach rechts und links drehen, bis sich das Kinn über dem Schlüsselbein befindet. Solche Drehungen sollten 15 bis 20 Mal in jede Richtung durchgeführt werden. Die Übung wird entweder im Stehen oder auf einem Stuhl mit gerader Rückenlehne durchgeführt.
  6. Diese Übung ist auch für die Halsregion gedacht: Der Kopf neigt sich abwechselnd hin und her, während der Rücken gerade ist und sich nicht bewegt. Wenn Sie sich nach vorne lehnen, müssen Sie versuchen, die Brust mit Ihrem Kinn zu berühren. Wenn Sie sie nach hinten kippen, sollte das Kinn hochgezogen werden. Die Steigung sollte 15 bis 20 Mal zur Brust und zum Rücken betragen.

Alle diese Übungen für Rücken und Wirbelsäule sind für verschiedene Arten von Hernien angezeigt. Ihre Wirksamkeit hängt von der Regelmäßigkeit und Sorgfalt der Durchführung ab. Darüber hinaus ist sie eine hervorragende Morgenübung für den gesamten Organismus..

Ausführungstechnikder Effekt