TOP 10 Möglichkeiten zur Wiederherstellung von Bandscheiben und Knorpel der Wirbelsäule

Bardukova Elena Anatolyevna
Neurologe, Homöopath, Berufserfahrung 23 Jahre
✔ Artikel von einem Arzt überprüft

Berühmter japanischer Rheumatologe: „DAS IST MONSTERY! Russische Methoden zur Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule sind nur verwirrend. Sehen Sie, was Ärzte in Russland zur Behandlung von Rücken und Gelenken anbieten: Voltaren, Fastum Gel, Diclofenac, Milgamma, Dexalgin und andere ähnliche Medikamente. Diese Medikamente behandeln jedoch nicht die Gelenke und den Rücken, sondern lindern nur die Symptome der Krankheit - Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen. Stellen Sie sich das jetzt vor. Lesen Sie das vollständige Interview.

Bei Osteochondrose und Hernien sollte die Behandlung auf die Wiederherstellung der Bandscheiben abzielen. Die Wiederherstellung der Wirbelsäule ist ein langer Prozess, der verschiedene Methoden zur Beeinflussung der Wirbelsäule umfasst. Dies sind spezielle Medikamente, mäßige körperliche Aktivität an Muskeln, Bändern und Wirbeln, Korrektur der Ernährung und des Lebensstils.

Hernien der Bandscheibe treten aus verschiedenen Gründen auf, auch aufgrund von Rückenverletzungen. Starke Schmerzen treten auf, in schweren Fällen kann eine Person nicht einmal normal gehen.

Zur Wiederherstellung der Bandscheiben wird eine komplexe Behandlung angewendet: Medikamente, Bewegungstherapie, Ernährung

Wenn es keine Verletzungen gab, ist das Auftreten dieser Pathologie häufig mit altersbedingten Veränderungen der Wirbelsäule verbunden. Sie gehen mit Knorpelabnutzung und Nährstoffmangel einher. Wenn die Wiederherstellung von Bandscheiben durch konservative Methoden keine Ergebnisse liefert, kann dem Patienten eine chirurgische Operation angezeigt sein.

Die Hauptursachen für die Zerstörung der Bandscheiben und des Knorpels

Ein Bandscheibenvorfall ist eine degenerativ-dystrophische Pathologie der Wirbelsäule. Pathologische Veränderungen treten allmählich in Bandscheibengeweben auf und erfüllen ihre Schutz- und Dämpfungsfunktion nicht mehr..

Normalerweise schützen diese zwischen den Wirbeln befindlichen Formationen sie vor Reibung gegeneinander und mildern mechanische Beanspruchungen bei starker körperlicher Anstrengung. Jede Scheibe besteht aus einem flüssigen Kern, der mit einer elastischen Fasermembran versehen ist. Während der Bewegung und beim Laden kann es sich abflachen, kehrt dann aber in die entgegengesetzte Position zurück.

Was ist ein Bandscheibenvorfall?

Wenn die Fasermembran zu kollabieren beginnt, hält sie den Scheibenkern immer schlechter. Je mehr es sich abnutzt, desto schneller verschiebt sich der Kern zur Peripherie, klemmt die Nervenwurzeln und drückt das umgebende Gewebe zusammen.

Hernie (Vorsprung der Bandscheibe über die Wirbel hinaus) tritt nicht sofort auf. Zunächst tritt ein Vorsprung oder eine Ausbeulung der Scheibe auf - bisher ohne die Fasermembran zu durchbrechen, aber im Laufe der Zeit gibt es nur ein Ergebnis: Der Ring ist vollständig deformiert und es tritt ein chronischer pathologischer Prozess auf. Je nach Lokalisation ist die Hernie durch ein Schmerzsyndrom unterschiedlicher Schwere gekennzeichnet.

Warum passiert dies? Der Hauptgrund ist die Verschlechterung der Ernährung des Knorpels und des Bandapparates. In der Kindheit und Jugend verlieren Knorpel und Bänder nicht ihre Elastizität, da sie sich von einer Reihe von Gefäßen ernähren. Wenn der Körper wächst, erfüllen diese Gefäße keine Ernährungsfunktion mehr und es besteht das Risiko von Rückenerkrankungen.

Die Hauptgründe für das Auftreten eines Leistenbruchs sind hohe körperliche Arbeit, schlechte Ernährung, ein sitzender Lebensstil und Osteochondrose

Bei Erwachsenen erhalten die Bandscheiben Nährstoffe über die kleinen Tubuli des Wirbelknorpels. Die Ernährung wird aus mehreren Gründen schlechter:

  • körperliche Inaktivität, bewegungsloser Lebensstil. Es liegt eine Verletzung der Durchblutung und damit ein Mangel an Ernährung der Wirbelsäulengelenke vor. Wenn sich eine Person nicht viel bewegt, hat sie keine Muskeldynamik, die zu vollständigen trophischen Prozessen beiträgt.
  • das Fehlen koordinierter Muskelarbeit, Klemmung und Krämpfe derselben Gruppen (zum Beispiel bei einem langen Aufenthalt des Körpers in derselben Position);
  • regelmäßige körperliche Belastung (dies kann Profisport oder anstrengende Arbeit sein).

All diese Faktoren tragen zu einer allmählichen Abnahme der Nährstoffe in den Bandscheiben, einem Knochentrauma und dem Auftreten von Wirbelsäulenerkrankungen bei..

Toller Artikel zum Thema:

Wenn Sie eine Wiederherstellung der Wirbelsäule benötigen?

Die Wiederherstellung der Wirbelsäule ist bei regelmäßigen Rückenschmerzen erforderlich, die Beschwerden verursachen, die motorische Aktivität und den Schlaf beeinträchtigen. Je früher Sie einen Neuropathologen aufsuchen, desto eher werden Sie diagnostiziert und mit Verfahren beauftragt, die zum Regenerationsprozess beitragen.

Bei chronischen Rückenschmerzen sofort einen Spezialisten konsultieren.

Zur Bestätigung der Diagnose eines Zwischenwirbelbruchs reichen ein Vorgespräch mit einem Neurologen, eine Routineuntersuchung und ein MRT-Scan (Magnetresonanztomographie) aus. Daran schließt sich eine lange umfassende Behandlung an.

Was kann die Wiederherstellung beschleunigen oder verlangsamen??

Osteochondrose, Protrusion und Hernie sind chronische Krankheiten. Manchmal sind die Patienten nach den Ergebnissen der Untersuchung und der Bestätigung der Diagnose sehr verärgert und denken, dass eine abgenutzte Wirbelsäule nicht geheilt werden kann. Dies ist weit davon entfernt. Wenn Sie in Verzweiflung geraten, trägt ein depressiver psychischer Zustand zu einer schlechten Gesundheit bei und verlangsamt den Heilungsprozess.

Die Verzögerung bei der Regeneration von Knorpelgewebe wird auch erleichtert durch:

  • Rauchen und regelmäßiger Konsum von alkoholischen Getränken;
  • chronischer Stress und Belastung bei der Arbeit;
  • Schlaflosigkeit;
  • Unterernährung.

Yoga und meditative Übungen mit hartem Training helfen, den Zustand der Wirbelsäule zu verbessern

Sie müssen weniger Zucker konsumieren, Würste und geräuchertes Fleisch mit schädlichen Farbstoffen ablehnen. Wenn Sie Motivation und Willenskraft haben, können Sie die Wiederherstellung der Wirbelsäule durch automatische Vorschläge "starten". Es gibt verschiedene Arbeitstechnologien, die darauf abzielen, die Muskeln zu entspannen, den Stoffwechsel zu verbessern und die inneren Kräfte des Körpers zu optimieren. Eine der bekannten Methoden ist das autogene Training von Schulz..

Es gibt Menschen, die sich der östlichen Psychotechnik (Meditation, Yoga) näher befinden. Die moderne Medizin kennt Fälle der Selbstwiederherstellung der Wirbelsäule bei Patienten, die regelmäßig autogen trainiert und die eine oder andere Reihe von Bewegungstherapieübungen durchgeführt haben.

Natürlich kann man die traditionellen Behandlungs- und Arzneimitteltherapiemethoden nicht vollständig aufgeben. Wenn eine Person jedoch keine „Kampfstimmung“ hat und nicht während der Rehabilitation an sich selbst arbeiten möchte, können Medikamente unwirksam sein.

Was ist autogenes Training und Meditation? UdSSR Film

Wiederherstellungstechniken und ihre Funktionen

Kann ich Bandscheiben ohne Operation wiederherstellen? In der Regel stellt sich eine solche Frage bei Patienten, die Angst vor schweren Fällen von Hernien der Lendenwirbelsäule haben. Es gibt eine klare Antwort: In etwa 60-70% der Fälle sind nicht-chirurgische Therapie und Rehabilitation möglich. Die Medizin bietet ein wirksames Genesungssystem, dessen Aufgabe es ist, in folgenden Bereichen zu handeln:

  • stimulieren die Entfernung abgestorbener Zellstrukturen aus dem betroffenen Wirbelsegment. Dies hilft bei Schwellungen und Entzündungen, verbessert die Durchblutung und den Lymphfluss.
  • um die angespannten Muskeln von Rücken und Nacken zu entspannen. Entspannung entlastet die Wirbelsäule und reduziert das Schmerzsyndrom bei Hernien;
  • das Muskelkorsett, das die Wirbelsäule und die Hauptmuskelgruppen stützt, stärken;
  • Verbesserung der Nierenfunktion (während degenerativer Prozesse des unteren Rückens kann eine Funktionsstörung auftreten);
  • Wiederherstellung der Nervenleitung.

Mehr als die Hälfte aller Fälle kann die Wirbelsäule ohne Operation wiederherstellen

Nicht ohne Grund gibt es in der medizinischen Gemeinschaft ein Sprichwort: "Es ist notwendig, nicht die Krankheit, sondern den Patienten zu behandeln." Dies bedeutet, dass jeder Fall von Spezialisten individuell geprüft werden sollte. Es reicht nicht aus, dass der Patient die verschriebenen Medikamente passiv einnimmt: Er sollte aktiv am Genesungsprozess teilnehmen und ständig an sich selbst arbeiten.

Guter Artikel, um fortzufahren:

Drogen: Tabletten, Injektionen, Salben und Pflaster

Zur Regeneration des Knorpels werden Chondroprotektoren verschrieben. Dies sind Medikamente, die Glucosamin und Chondroitinsulfat enthalten. Diese Substanzen schützen das Knorpelgewebe vor Zerstörung, reduzieren Schwellungen und wirken entzündungshemmend. Medikamente sind teuer (1000 und mehr pro Packung, und der Kurs erfordert mehr als 3-4 Packungen), sie müssen mindestens 3-4 Monate lang angewendet werden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass medizinische Kreise seit langem über die Wirksamkeit von Chondroprotektoren debattieren.

Chondroprotektoren sind in Form von Salben, Tabletten und Injektionen erhältlich. Die beliebtesten Medikamente:

  1. Don - Glucosamin ist Teil des Produkts;
    Don - ein beliebter Chondroprotektor für die Wiederherstellung der Wirbelsäule
  2. Arthra ist ein kombiniertes Mittel;
  3. Alflutop - eine Allergie kann darauf auftreten;
  4. Rumalon - enthält natürliche Substanzen;
  5. Inoltra ist ein Tool der neuen Generation.
  6. Teraflex - Dies ist ein Chondroprotektor, der nur von Ihrem Arzt verschrieben werden sollte.
  7. Struktur - Chondroitinsulfat ist enthalten;
  8. Chondroxid ist ein Produkt, das in Form von Salben und Tabletten erhältlich ist.
  9. Krötenstein ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das in Form von Kapseln und Salben verkauft wird.

Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) und Analgetika werden zur Schmerzlinderung eingesetzt. Von den Pillen verschreiben Ärzte normalerweise eines der Schmerzmittel:

  • Analgin;
    Analgin - ein kostengünstiges Analgetikum zur Linderung akuter Schmerzen
  • Pentalgin;
  • Nurofen;
  • Nise.

Die meisten modernen Analgetika enthalten auch eine entzündungshemmende Komponente (z. B. Nise und Analgin). Es wird empfohlen, sie im akuten Stadium der Krankheit einzunehmen, jedoch nicht länger als eineinhalb Monate.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente zielen auch darauf ab, Entzündungen und Schwellungen von Geweben an der Stelle des Hernienvorsprungs zu beseitigen. Der berühmteste von ihnen:

  • Diclofenac;
  • Voltaren;
  • Arthrosan;
    Arthrosan - ein wirksames NSAID zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen
  • Indomethacin;
  • Ibuprofen.

Sie sind wirksam, aber wenn sie übermäßig verwendet werden, können sie die Schleimhaut des Magens und des Darms angreifen und Gastritis oder sogar Magengeschwüre verursachen. Wie bei Analgetika lohnt es sich nicht, sich an sie zu gewöhnen..

Der Arzt verschreibt nicht jedem Steroidhormone. Sie werden bei starken Schmerzen verschrieben, wenn die Zerstörung des Bandapparates der Wirbelsäule bereits die Grenze erreicht hat und eine Person möglicherweise in Zukunft operiert werden muss. Berühmte Namen für Hormonpillen und Injektionen sind wie folgt:

Hormone lindern vorübergehend Rückenmarksödeme und Schmerzen, beeinträchtigen jedoch die Immunität und den Stoffwechsel, weshalb sie in kurzer Zeit verabreicht werden sollten.

Durch Injektionen kann den Patienten eine paravertebrale (paravertebrale) Blockade verordnet werden. Solche Injektionen werden mit speziellen Nadeln durchgeführt, die bis zu einer Tiefe von 3 bis 3,5 cm in den Muskel, das Nervenbündel oder die Wurzel eingeführt werden. Die Zusammensetzung von therapeutischen Gemischen für Blockaden kann umfassen:

  • Lokalanästhetika (Novocain oder Lidocain);
  • hormonelle Drogen;
  • entzündungshemmende Medikamente.

Die paravertebrale Blockade wird nur von kompetenten Spezialisten mit unerträglichen Rückenschmerzen durchgeführt

Salben und Gele sind zur lokalen Exposition bestimmt. Mit Pathologien der Bandscheiben können sie als alternative Mittel dienen, die Sie immer bei sich tragen und im Notfall verwenden können:

  • Voltaren Emulgator;
  • Diclofenac;
  • Traumeel C;
  • Dolobene.

Vitamine

Der Verlauf von Vitaminpräparaten wird üblicherweise in Form von intramuskulären Injektionen verschrieben. B-Vitamine sind ein wesentlicher Bestandteil einer umfassenden Rehabilitation, ohne die die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen nicht vorstellbar ist:

  • B1 - stärkt das Immunsystem, nährt das Nervengewebe;
  • B2 - behandelt beschädigten Knorpel der Wirbelsäule und stellt ihre normalen Funktionen wieder her;
  • B6 - unterstützt den Ton des Muskelkorsetts;
  • B12 - verbessert den Trophismus von Muskeln, Geweben und Nervenfasern und wirkt entzündungshemmend;
  • Milgamma (Kombilipen) - eine komplexe Mischung, die mehrere Vitamine und das Anästhetikum Lidocain enthält.
    Milgamma - Gute Vitamininjektion

Nach einer Injektion von Vitaminen werden sie häufig Patienten in Granulat verschrieben. Es gibt zwei gute Multivitamin-Komplexe der heimischen Produktion:

Darüber hinaus wird bei schwerer Muskelschwäche manchmal ein Fischöl verschrieben, das jedem von Kindheit an bekannt ist. Es hilft, die Elastizität des Bandapparates des Rückens aufrechtzuerhalten, und stärkt geschwächte Muskeln, so dass der Patient in Zukunft einfache körperliche Übungen machen kann.

Physiotherapie

Lesergeschichten: Wie ich meiner Mutter half, Gelenke zu heilen. Meine Mutter ist 79 Jahre alt und hat ihr ganzes Leben lang als Literaturlehrerin gearbeitet. Als sie die ersten Probleme mit ihrem Rücken und ihren Gelenken begann, hielt sie sie mir einfach vor, damit ich kein Geld für Medikamente verschwendete. Mama versuchte nur mit Abkochungen aus der Sonnenblumenwurzel behandelt zu werden, was natürlich nicht half. Und als der Schmerz unerträglich wurde, borgte ich mir einen Nachbarn aus und kaufte Schmerzmittel in einer Apotheke. Als mir ein Nachbar davon erzählte, wurde ich zuerst ein wenig wütend auf meine Mutter - ich verabschiedete mich von der Arbeit und kam sofort mit dem Taxi zu ihr. Am nächsten Tag vereinbarte ich mit meiner Mutter einen Termin bei einem Rheumatologen in einer bezahlten Klinik, obwohl sie darum bat, sich nicht zu verwöhnen. Der Arzt diagnostizierte Arthritis und Osteochondrose. Er verschrieb eine Behandlung, aber meine Mutter protestierte sofort, was zu teuer war. Dann trat der Arzt in die Situation ein und schlug eine alternative Option vor - Sportunterricht zu Hause und ein Kräuterpräparat. Dies war billiger als Injektionen mit Chondroprotektoren und verursachte nicht einmal mögliche Nebenwirkungen. Sie fing an, das Medikament zu nehmen und sich einer Physiotherapie zu widmen. Als ich ein paar Tage später bei ihr vorbeischaute, fand ich sie im Garten. Sie band die Tomaten zusammen und schaffte es anscheinend schon viel. Sie traf mich mit einem Lächeln. Ich habe verstanden: Der Drogen- und Sportunterricht hat geholfen, die Schmerzen und Schwellungen waren verschwunden. “ Weiterlesen "

Die Wissenschaft hat lange die heilende Wirkung physikalischer Phänomene auf den menschlichen Körper bewiesen. Von den physiotherapeutischen Verfahren für Hernien sind nützlich:

  • Elektrophorese - eine schwache Wirkung elektrischer Ströme bei topischem Drogenkonsum (Anästhetika und Nichtsteroid);
  • diadynamische Ströme - Ein Physiotherapeut nutzt die Auswirkungen von Strömen unterschiedlicher Schwere. Manipulation lindert schnell Krämpfe, Schmerzen und Entzündungen;
  • Magnetotherapie - Ein Magnetband wird auf den Rücken des Patienten gelegt. Die Essenz des Verfahrens ist eine variable Wirkung auf einen wunden Punkt eines Magnetfeldes.

Physiotherapeutische Geräte Almag-01, Denas, Vitafon und Milta können unabhängig voneinander zu Hause verwendet werden. Diese Geräte behandeln viele Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke. Die Behandlung sollte durchgeführt werden.

Wiederherstellungsprodukte

Bei Hernien in einem beliebigen Teil der Wirbelsäule wird eine Diät empfohlen. Eine solche Aussicht sollte Patienten nicht erschrecken, denn die richtige Ernährung ist nicht kompliziert. Wie kann man die volle Funktion des Rückens wiederherstellen? Es ist notwendig, schlechte Essgewohnheiten aufzugeben und auf ein gesundes, nährstoffreiches Essen umzusteigen. Es tut auch nicht weh, Übergewicht loszuwerden, das zusätzlich die erkrankte Wirbelsäule belastet.

Was muss in der Ernährung angepasst werden:

  • Brechen Sie das Essen in mehrere Portionen, essen Sie 4-5 mal am Tag;
  • drei bis vier Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend essen;
  • Wenn Sie abends essen möchten, trinken Sie ein Glas fettarmen Kefir oder fermentierte Backmilch.
  • Essen Sie mehr Obst und Gemüse, beißen Sie nicht und ersetzen Sie ein Brötchen oder Sandwich durch einen Apfel oder eine Banane, wenn Sie einen Snack möchten.

Sie benötigen lebenswichtige Substanzen, die den Bewegungsapparat, den Knorpel und andere Elemente des Bandapparates des Rückens stärken. Dies sind die Vitamine A, B, C, D und Spurenelemente (Kalzium, Magnesium, Phosphor). Aus diesem Grund sollten folgende Lebensmittel und Gerichte in die Ernährung aufgenommen werden:

  • Feta Käse
  • Hartkäse;
  • Gerichte, die Gelatine enthalten;
  • Fisch und Eier;
  • gekochtes Fleisch;
  • Gemüseeintopf;
  • frische Kräuter-, Obst- und Gemüsesalate;
  • Haferflocken;
  • Zitrusfrüchte (in Maßen, damit keine allergische Reaktion auftritt);
  • Nüsse.

Gelatine hilft bei der Wiederherstellung des Knorpels in Gelenken und Bandscheiben

Versuchen Sie, mehr Flüssigkeit zu trinken, insbesondere im Stadium der Verschlimmerung Ihrer Krankheit - von 1,5 bis 2 Liter pro Tag. Machen Sie Fruchtgetränke aus frischen oder gefrorenen Beeren, beschränken Sie die Verwendung von Kaffee und starkem Tee, schließen Sie süße kohlensäurehaltige Getränke und alle Flüssigkeiten, die künstliche Farbstoffe enthalten, von der Ernährung aus.

Physiotherapie

Es gibt viele Komplexe von Physiotherapieübungen, die mit Bandscheibenvorfällen durchgeführt werden können. Wenn während der Genesung Schmerzen in der Wirbelsäule auftreten, sollte dies keine Angst haben. Um Angst zu lindern und Selbstvertrauen zu gewinnen, trainieren Sie zuerst unter Anleitung eines erfahrenen Ausbilders und fahren Sie dann mit den Heimübungen fort.

Hier ist einer der einfachen und effektiven Komplexe. Jede Übung muss 4 bis 5 Mal durchgeführt werden:

  1. Legen Sie sich mit erhobenem Bauch auf den Boden, strecken Sie die Arme und halten Sie sie hinter den Kopf. Strecken Sie sich sanft hin und her und beobachten Sie Ihre Empfindungen. Ziehen Sie an Armen und Beinen und drücken Sie die Fersen auf eine harte Oberfläche. Übung streckt sanft den Rücken und die Halswirbelsäule, vergrößert den Abstand zwischen den Wirbeln und löst die geklemmten Nervenwurzeln.
  2. Wenn Sie in derselben Position bleiben und die Beine an den Knien gebeugt haben, heben Sie den Schultergürtel an. Die Klingen sollten jedoch nicht von der Bodenfläche abgerissen werden..
  3. Legen Sie sich immer noch auf den Rücken, heben Sie die linke Hand, halten Sie sie gerade und das rechte Bein. Halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden, ändern Sie dann Ihren Arm und Ihr Bein und machen Sie eine ähnliche Bewegung.
  4. Die Startposition ist die gleiche. Drücken Sie Ihre Schulterblätter und Fersen gegen die Oberfläche des Bodens und beugen Sie Ihren Rücken bogenförmig.
  5. Falten Sie die „Ecke“ ein, strecken Sie die geraden Arme nach vorne und heben Sie gleichzeitig die zusammengeklappten Beine an.
  6. Setzen Sie sich auf den Boden und befestigen Sie den Oberkörper so, dass der Winkel zwischen Rücken und Boden 45 Grad beträgt. Ziehen Sie zuerst das linke Knie zum Bauch und dann das rechte Knie.
  7. Mach deinen Bauch an. In dieser Position müssen weitere Übungen durchgeführt werden. Der erste von ihnen: Sie müssen Ihre Arme strecken und sich hin und her strecken.
  8. Lass deine Arme ausgestreckt. Heben Sie nacheinander Ihre Beine an.
  9. Heben Sie mit Betonung auf beide Hände den Oberkörper an, ohne den unteren vom Boden abzuheben. Beugen Sie den Rücken und halten Sie sich 5-10 Sekunden lang so fest.
  10. Strecken Sie Ihre Arme nach vorne und heben Sie Ihren Oberkörper an. Heben Sie die Beine zusammen geschlossen an und dauern Sie 5-10 Sekunden.
  11. Steh auf allen vieren, beuge dich und runde deinen Rücken. Neige deinen Kopf nach unten. Halten Sie diese Position 20 Sekunden lang.

Video: Übungen zur Wiederherstellung der Wirbelsäule für 5 Minuten pro Tag

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie sollte von konventioneller therapeutischer Massage unterschieden werden. Der Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass der Chiropraktiker nicht nur die Muskulatur des Patienten erwärmt und oberflächliche und tiefe Klammern entfernt, sondern auch die „herausgesprungenen“ Bandscheiben und Bänder anpasst. Somit erfolgt die Freisetzung der zurückgehaltenen Nervenwurzeln und die Beseitigung von Schmerzen.

In den ersten Sitzungen streckt der Arbeiter sanft die Wirbelsäule und befreit die Nerven. Nachdem sich der Patient an diese Art der Exposition gewöhnt hat, bringt der Spezialist die Wirbel vorsichtig in die anatomisch korrekte Position zurück.

Mit dem richtigen Ansatz und den kompetenten Maßnahmen eines Chiropraktikers fühlt sich der Patient nach der ersten Sitzung sehr erleichtert. Krämpfe verschwinden und ein Gefühl angenehmer Wärme ersetzt Schmerzen oder akuten Schmerz.

Guter Artikel, um fortzufahren:

Hausmittel

Von Volksheilmitteln können Sie verschiedene Optionen für Kompressen und Bäder zu Hause verwenden. Dies sollte jedoch nur erfolgen, wenn der akute Entzündungsprozess nachlässt:

  • Hefeteigkompresse. Es wird aus Roggenmehl und Wasser hergestellt. Ein kühl gemischter Kuchen sollte ausgerollt, in Polyethylen eingewickelt und an einer wunden Stelle platziert werden. 60 Minuten halten und dann den Rücken mit einer wärmenden Salbe einreiben.
  • Eine ähnliche Kompresse wird hergestellt, indem Propolis und natürliches Bienenwachs zu gleichen Anteilen gemischt werden.
  • Meerrettichbad. Legen Sie in warmes Wasser ein Stück Gaze mit Meerrettich, nachdem Sie es auf einer feinen Reibe gerieben haben.
  • Bad von Nadelbäumen. Verwenden Sie Kiefer oder Tanne. Sie enthalten ätherische Öle, die die Muskeln entspannen und das Nervensystem beruhigen..

Es ist nicht überflüssig, regelmäßig auf dem Kuznetsov-Applikator zu liegen, der die Wirbelsäule heilt, die Durchblutung und die Lymphdrainage verbessert und die Entfernung von Toxinen beschleunigt.

Betrieb

Im Extremfall werden Patienten zur Operation geschickt, wenn sie lebenswichtige Nerven einklemmen und eine Pathologie der Beckenorgane entwickeln. Sie sollte keine Angst haben, denn die meisten dieser Eingriffe werden jetzt endoskopisch durchgeführt. Eine dieser Operationen wurde als endoskopische Diskektomie bezeichnet..

Für einen vollständigen Eingriff benötigt der Chirurg einen Schnitt von nicht mehr als 10 cm. Die Operation wird unter Vollnarkose in der Position des Patienten auf dem Bauch oder der Seite durchgeführt. Das Endoskop ist ein einzigartiges Gerät, mit dem der Arzt auf der großen Leinwand alles sieht, was im pathologischen Fokus passiert. Während des Betriebs wird die abgenutzte Scheibe entfernt. Teile der Wirbel und Bänder werden nicht entfernt, was bedeutet, dass die Hauptstützfunktionen des Bandapparates trotz der Entfernung der beschädigten Scheibe erhalten bleiben.

Was ist endoskopische Diskektomie?

Es gibt verschiedene Arten von Hernien, die für diese Art der Intervention nicht geeignet sind, aber weniger häufig sind. Die Operationszeit beträgt nicht mehr als eine Stunde, und wenn danach keine Komplikationen auftreten, wird die Person nach einigen Tagen nach Hause entlassen.

Die Laserscheibenrekonstruktion ist eine neue Behandlung für anhaltende Rückenschmerzen. Das Verfahren heilt Risse auf der Scheibe und lindert Schmerzen. Und mit der Zerstörung der Bandscheibe werden spezielle Prothesen zwischen benachbarten Wirbeln platziert.

In der postoperativen Phase trägt der Patient einige Zeit ein orthopädisches Korsett..

Video: Bandscheibenrestauration. 5 Übungen von Paul Bregu

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Bandscheibe vollständig oder teilweise wiederherstellen können. In extremen Fällen, wenn es unmöglich ist, das beschädigte Element zu „heilen“, wird die Wiederherstellung der Wirbelsäule von einer minimalinvasiven Operation begleitet. Die Bandscheibe wird vollständig entfernt, ohne die Grundfunktionen der Wirbelsäule zu verlieren. In Zukunft müssen Sie einen gesunden Lebensstil führen und Muskeln, Wirbel, Bänder und Knorpel schützen und mäßig trainieren.

Osteochondrose, Bandscheibenvorfall oder Rückenverletzung sind kein Grund, den Mut zu verlieren und sich nur mit Schmerzmitteln und anderen Medikamenten „hinzusetzen“. Schmerzen in der Wirbelsäule können mithilfe alternativer Erholungsmethoden unabhängig voneinander reduziert werden. Dies ist Selbsthypnose, mäßige körperliche Aktivität und richtige Ernährung unter Verwendung nützlicher Substanzen in Lebensmitteln. Und natürlich kann auf Optimismus und Vertrauen in die eigene Stärke und Genesung nicht verzichtet werden..

Schlussfolgerungen und Schlussfolgerungen

Worüber schweigen unsere russischen Ärzte? Warum in 90% der Fälle Medikamente nur eine vorübergehende Wirkung haben?

Leider sind die meisten Mittel zur „Behandlung“ von Rücken- und Gelenkerkrankungen, die im Fernsehen beworben und in Apotheken verkauft werden, eine vollständige Scheidung.

Auf den ersten Blick scheinen Cremes und Salben zu helfen, aber tatsächlich lindern sie die Symptome der Krankheit nur vorübergehend.

Mit einfachen Worten, Sie kaufen die üblichen Schmerzmittel und die Krankheit entwickelt sich weiter in ein schwereres Stadium. Gewöhnliche Schmerzen können ein Symptom für schwerwiegendere Krankheiten sein:

  • Dystrophie des Muskelgewebes im Gesäß, in den Oberschenkeln und in den Unterschenkeln;
  • eingeklemmter Ischiasnerv;
  • die Entwicklung von Arthritis, Arthrose und verwandten Krankheiten;
  • scharfe und scharfe Schmerzen - Rückenschmerzen, die zu chronischer Radikulitis führen;
  • Pferdeschwanz-Syndrom, das zu Beinlähmungen führt;
  • Impotenz und Unfruchtbarkeit.

Wie soll ich sein? - du fragst. Wir haben eine große Menge an Materialien untersucht und vor allem die meisten Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke in der Praxis getestet. Es stellte sich also heraus, dass das einzige neue Mittel, das die Symptome nicht beseitigt, sondern wirklich heilt, ein Medikament ist, das nicht in Apotheken verkauft und nicht im Fernsehen beworben wird! Damit Sie nicht glauben, dass Ihnen ein anderes „Wundermittel“ injiziert wird, werden wir Ihnen nicht sagen, was ein wirksames Medikament ist. Bei Interesse können Sie alle Informationen selbst lesen. Hier ist der Link ".

Referenzenliste

  1. Evgeny Cherepanov "Schule" Gesunde Wirbelsäule ", 2012;
  2. Alexey Ivanchev "Wirbelsäule. Gesundheitsgeheimnisse", 2014;
  3. Victoria Karpukhina "Wirbelsäulengesundheit. Popov, Bubnovsky-Systeme und andere Heilmethoden", 2014;
  4. Yuri Glavchev "Wirbelsäule - der Provokateur aller Krankheiten", 2014;
  5. Stephen Ripple "Leben ohne Rückenschmerzen. Wie man die Wirbelsäule heilt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert", 2013;
  6. Galli R.L., Spite D.U., Simon R.R. "Notfallorthopädie. Wirbelsäule.", 1995.

Bemerkungen
_________________________________

Elena

Lesen Sie besser, was ein berühmter Professor über die Behandlung Ihres Rückens und Ihrer Gelenke sagt. Ich litt mehrere Jahre - plötzliche Rückenschmerzen, ständiges Unbehagen, chronische Müdigkeit. Endlose Konsultationen von Ärzten, Pillen, Salben und Gelen lösten meine Probleme nicht. ABER dank eines einfachen Mittels ist mein Rücken in Ordnung und ich fühle mich wie ein vollkommen gesunder Mensch. Jetzt fragt sich mein behandelnder Arzt, wie das ist. Neulich war ich angenehm überrascht, als ich sah, dass so berühmte Experten bereits darüber gesprochen hatten. Hier ist der Link zum Artikel mit dem Arzt.

Bandscheibenwiederherstellung

Das Problem, wenn die Bandscheiben abgenutzt sind, wird als altersbedingt angesehen und ergibt sich aus den natürlichen Prozessen, die im menschlichen Körper ablaufen. In jüngster Zeit betreffen Pathologien wie Osteochondrose und Zwischenwirbelhernien auch Menschen im erwerbsfähigen Alter. Es wird angenommen, dass der Knorpel nicht vollständig wiederhergestellt ist, aber die moderne Medizin kann degenerative Prozesse stoppen.

Ursachen und Symptome von Schäden

Wirbelsäulenscheiben spielen die Rolle von Stoßdämpfern und schützen vor Beschädigung und Kompression der Wirbel, Blutgefäße und Nervenenden. Darüber hinaus sorgen sie für Beweglichkeit und Flexibilität der Wirbelsäulenachse und tragen zur Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Körperhaltung bei. Vor allem die Bandscheiben der Hals- und Lendenwirbelsäule sind Belastungen ausgesetzt, die zu einer Erschöpfung und einer Verletzung des Knorpelgewebes mit seiner weiteren Zerstörung führen. Es gibt 2 Hauptursachen für die Zerstörung der Struktureinheiten der Wirbelsäule:

  • unnatürliche Bewegung, die Scheiben nicht erweichen können;
  • vollständige oder teilweise Funktionsstörung der Knorpelzellregeneration.

Das Löschen der Bandscheiben erfolgt unter dem Einfluss negativer Faktoren wie Verletzungen, körperlicher Inaktivität und übermäßigem Gegendruck. Degenerative Prozesse, die den Knorpel der Bandscheiben im Anfangsstadium beeinflussen, sind asymptomatisch. Während sich der pathologische Zustand entwickelt, treten die folgenden Symptome auf:

  • Schmerzen im betroffenen Bereich des Rückens;
  • eingeschränkte Beweglichkeit und Flexibilität der Wirbelsäule;
  • Gefühl der Steifheit;
  • Schwellung der Weichteile;
  • Verformungen der Wirbel.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Welche Methoden können die Bandscheibe wiederherstellen??

Bei Osteochondrose, Hernien und Bandscheibenvorsprung, medikamentöser Therapie und körperlichen Rehabilitationsmethoden wird häufig die Behandlung mit Volksheilmitteln angewendet. Bei der Entwicklung großer Zwischenwirbelhernien kann man nicht auf eine Operation verzichten, was auch bei starkem Einklemmen von Blutgefäßen und Nerven angezeigt ist, wenn konservative Methoden nicht das erwartete Ergebnis bringen.

Physiotherapie

Die Verwendung physiotherapeutischer Verfahren hilft, Schmerzen und die Schwere entzündlicher Prozesse zu reduzieren. Die Physiotherapie zielt darauf ab, die Durchblutung zu verbessern, das Muskelkorsett zu stärken und die Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, wodurch der Knorpel wiederhergestellt wird. In der Regel werden die Verfahren nach einer medikamentösen Therapie angewendet, wenn ein akuter Pathologiezustand vorliegt.

Magnetotherapie

Unter dem Einfluss eines statischen Magnetfeldes bilden sich im menschlichen Gewebe elektrische Ströme, die zur Beschleunigung biochemischer Prozesse im Körper beitragen. Durch die Einwirkung auf die Wirbelsäule wird kein zusätzlicher Druck oder Schaden verursacht. Dank des Verfahrens ist es möglich, die Gewebenahrung durch Normalisierung der Durchblutung zu verbessern, wodurch Knochen und Knorpel wiederhergestellt werden.

Stoßwelle

Die Essenz der Technik ist die Wirkung niederfrequenter Schallwellen auf den menschlichen Körper. Das Verfahren ist sehr effektiv, nach 3 Anwendungen ist das Ergebnis zu spüren. Aufgrund der Normalisierung von Stoffwechselprozessen und der Mikrozirkulation in Geweben ist eine beschleunigte Regeneration von Knorpelzellen möglich. Ein anderes Verfahren kann das Muskelkorsett stärken, wodurch die Belastung der Wirbelsäule verringert wird..

Lasertherapie

Die Lasertherapie lindert Schwellungen des Gewebes, lindert Schmerzen und lindert den Entzündungsprozess. Das Verfahren hilft, den Zustand von Blutgefäßen und Nervenenden zu normalisieren, wodurch die Beweglichkeit und Flexibilität der Wirbelachse wiederhergestellt werden kann. Die Laserexposition gegenüber Geweben fördert die Produktion von Elementen, die an der Bildung von Knorpelzellen beteiligt sind.

Die Dauer des Therapieverlaufs wird individuell nach dem Grad der degenerativen Schädigung ausgewählt.

Akupunktur

Das Wesentliche des Verfahrens ist der Einfluss dünner Nadeln auf biologisch aktive Punkte. Akupunktur wirkt reizend, lindert Muskelkrämpfe, verbessert die Durchblutung und beschleunigt den Stoffwechsel. Nur ein erfahrener Spezialist kann das Verfahren durchführen, da die Gefahr besteht, dass sich der schmerzhafte Prozess verschlimmert.

Drogen Therapie

Anfänglich ist die Behandlung einer Schädigung der Bandscheiben symptomatisch. Nachdem sie den Schweregrad des Krankheitsbildes verringert haben, beginnen sie, das Knorpelgewebe wiederherzustellen. Bei Wirbelsäulendegeneration werden folgende Medikamente eingesetzt:

  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Stoppen Sie die Schmerzen und lindern Sie die Entzündungsreaktion. Verwenden Sie zu diesem Zweck:
    • Ibuprofen
    • Nurofen
    • Diclofenac.
  • Antispasmodika. Auftragen, um den pathologischen Muskeltonus zu beseitigen:
    • "Papaverine";
    • Bendazol.
  • Vasodilatator Medikamente. Zur Normalisierung der Durchblutung und zur Verbesserung der Gewebenahrung. Diese Medikamente umfassen:
    • "Agapurin";
    • Dibazol
    • Trental.
  • Diuretika. Entfernen Sie überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und reduzieren Sie Schwellungen:
    • "Furosemid";
    • Uroston.
  • Chondroprotektoren. Die Gruppe umfasst Medikamente, die die Regenerationsfähigkeit von Knorpelzellen beschleunigen. Meistens verwendet:
    • Chondroxid;
    • Teraflex.
  • Vitamine der Gruppen B, C und E. Vitamin-Mineral-Komplexe tragen zur Verbesserung der Zellernährung und zur Normalisierung des Nervensystems bei, was zur Schmerzlinderung beiträgt. Vitamin D wird eingenommen, um den Zustand von Knochen und Knorpel zu verbessern.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Physiotherapie

Bewegungstherapie hilft, die Durchblutung zu verbessern und Staus zu reduzieren. Eine Reihe von Übungen zielt darauf ab, das Muskelkorsett zu stärken und die normale Beweglichkeit der Wirbelsäule wiederherzustellen. Bei Bandscheibenschäden werden Atem-, statistische und dynamische Übungen mit geringem Bewegungsumfang durchgeführt..

Betrieb

Eine Operation wird durchgeführt, wenn der Faserring mit schwerer Degeneration schnell zerstört wird. Am sichersten ist die Laserrekonstruktion der Bandscheiben, die darauf abzielt, die gelöschten Bereiche zu heilen und Schmerzen zu lindern. Die Korrektur erfolgt mit einem Laser unter örtlicher Betäubung. Um die Nervenkompression zu reduzieren, wird eine Laminektomie durchgeführt, bei der die Dornfortsätze und das Bindegewebe entfernt werden, wodurch das Lumen des Wirbelkanals verletzt wird.

Behandlung mit Volksheilmitteln

Alternativmedizin wird als Hilfstechnik eingesetzt, um negative Symptome zu beseitigen und Stoffwechselprozesse im Körper zu verbessern. Kein Volksheilmittel hilft beim Knorpelaufbau. Bei Degeneration der Wirbelsäule Knoblauch-Tinktur als Alkohol verwenden. Zu diesem Zweck werden zerkleinerte Nelken mit der Hauptkomponente gegossen und etwa 10 Tage lang infundiert. Danach wird das Werkzeug in Form von Kompressen verwendet. Bandscheibenentzündungen können mit Hilfe von warmen Bädern, insbesondere Terpentin, oder mit Meersalz behandelt werden. Verwenden Sie häufig verschiedene Reinigungsalkohole unter Zusatz von Heilkräutern wie Aloe, Kamille und Johanniskraut.

Wie kann ich die Wirbelsäule ohne Operation wiederherstellen?

Hausmittel

Effektive Volksrezepte können verwendet werden, um Bandscheiben wiederherzustellen. Sie sollten jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Wirksame Mittel umfassen Folgendes:

  1. Infusion von Lorbeerblatt. Um es zuzubereiten, müssen Sie 2-3 trockene Blätter nehmen, 300 ml kochendes Wasser hinzufügen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Nehmen Sie die Komposition für 1-2 Schlucke. Dies ist für 3 Tage erforderlich, danach wird es für 1 Monat unterbrochen.
  2. Knoblauch Tinktur. 3 Stück Knoblauch nehmen, schälen und hacken. 1 Liter Wodka hinzufügen und 3 Wochen ziehen lassen. Behandeln Sie den betroffenen Bereich mit dem resultierenden Produkt.
  3. Abkochung von Hähnchenschenkeln. Nehmen Sie 15-20 Beine, gießen Sie kaltes Wasser ein, bringen Sie es zum Kochen und kochen Sie es 3-4 Stunden bei schwacher Hitze. Wenn die Zusammensetzung abgekühlt ist, muss sie in kleine Teller gegossen und an einem kalten Ort aufbewahrt werden. Gelee für jeden Tag.

Die Zerstörung des Knorpels der Wirbelsäule kann zu negativen Auswirkungen auf die Gesundheit führen. Um mit dem Verstoß fertig zu werden und Ihre Gesundheit zu verbessern, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Der Spezialist wählt wirksame Medikamente aus und gibt Empfehlungen zur Korrektur des Lebensstils..

Behandlung

Gelöschte Festplatten können nicht vollständig wiederhergestellt werden. Aber Sie können ihre Zerstörung mit Hilfe von Medizinprodukten, Übungen, richtiger Ernährung und Physiotherapie verlangsamen.

Drogen nehmen

Von einem Arzt ernannt. Die Wahl der Medikamente basiert auf der Schwere der dystrophischen Prozesse in den Bandscheiben.

Um die Wirbelsäulenfunktion wiederherzustellen, wird empfohlen:

  • Chondroprotektoren (Chondrolon, Chondroitin, Chondroxid). Verbessern Sie die Nährstoffversorgung des Knorpels und schützen Sie ihn vor Zerstörung. Beschleunigen Sie die Aufnahme von Kalzium.
  • Vitamine (Evitol, Neurovitan, Askovit). Stärkung der Kollagenproduktion, des Stoffwechsels, Stärkung des Immunsystems und des Nervensystems.
  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Wird zur Linderung von Entzündungen von Nervenwurzeln zugeschrieben, die von Wirbeln oder einer zerstörten Bandscheibe eingeklemmt werden, um Schwellungen von Geweben und Schmerzen zu reduzieren.

Physiotherapie-Sitzungen

Beschleunigen Sie die Versorgung mit Blut und Sauerstoff, nützliche Elemente des Wirbelsäulengewebes. Mit der Zerstörung der Bandscheiben sind die Vorteile:

  • Magnetotherapie.
  • Elektrophorese.
  • Ultraschall, Lasertherapie.
  • Akupunktur.

Die Verfahren werden individuell ausgewählt, basierend auf dem allgemeinen Zustand der Person. Es ist möglich, sie miteinander zu kombinieren.

Physiotherapie

Mäßige körperliche Aktivität stärkt das Muskelkorsett, regt die Durchblutung und Stoffwechselprozesse an und fördert die Produktion von Substanzen, die die Geweberegeneration auslösen. Um die Erschöpfung der Bandscheiben wiederherzustellen, helfen solche Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule:

  • Im Sitzen oder Stehen drehen wir unseren Kopf zur Seite und neigen ihn dann hin und her. 5 Mal ausführen.
  • Halten Sie Ihre Schultern gerade und versuchen Sie, sie mit Ihrem Ohr zu berühren. Wir machen 5-8 Steigungen in jede Richtung.
  • Wir sitzen auf einem Stuhl mit niedriger Rückenlehne und lehnen uns zurück. Beugen Sie den Rücken und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Anzahl der Wiederholungen - 5.
  • Da wir auf allen vieren sind, bücken wir uns und dann auf. Mach 5 mal.
  • Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Wir neigen sie nach links und rechts, während wir unseren Kopf in die entgegengesetzte Richtung drehen. 8-10 mal wiederholen.

Ernährungskorrektur

Der Zustand der Bandscheiben hängt weitgehend von der Ernährung ab. Um sie wiederherzustellen und Zerstörung zu verhindern, ist Folgendes erforderlich:

  • Frisches Gemüse, Obst.
  • Fisch.
  • Getrocknete Aprikosen.
  • Pflaumen.
  • Abb.
  • Brei: Buchweizen, Reis, Hirse.
  • Geliertes Rindfleisch, Schweineknorpel.

Es wird empfohlen, die Verwendung von Nahrungsmitteln und Getränken zu beschränken, deren Aufnahme den Zustand der Blutgefäße, die Blutversorgung der Bandscheiben und den Stoffwechsel negativ beeinflusst und die Zerstörung von Knorpel und Wirbeln hervorruft. Diese beinhalten:

  • Zucker.
  • Butterteigprodukte.
  • Salz.
  • Geräuchertes Fleisch.
  • Marinaden.
  • Starker Kaffee.
  • Fetthaltige, würzige Speisen.
  • Alkohol.

Operativer Eingriff

In extremen Fällen wird bei Vorliegen solcher Indikationen empfohlen:

  • Große Hernien.
  • Ineffizienz der traditionellen Behandlung.
  • Kompression des Rückenmarks.
  • Schwere sensorische Störungen, beeinträchtigte motorische Funktionen der Arme oder Beine.

Beim Löschen oder Zerstören der Bandscheibe wird eine Diskektomie durchgeführt - deren Entfernung. Bei teilweiser Resektion hohe Wahrscheinlichkeit eines wiederholten Auftretens eines Leistenbruchs. Daher wird in 95% der Fälle die Scheibe vollständig entfernt und durch eine Prothese ersetzt.

Knorpel der Wirbelsäule

Wo ist der Knorpel in der Wirbelsäule? Diese Struktur besteht aus Formationen wie den Bandscheiben. Es handelt sich um Knorpel in Form einer Ellipse, die sich zwischen zwei benachbarten Wirbeln über die gesamte Länge der Wirbelsäule befinden.

Die Bandscheiben erfüllen die Funktion der Abschreibung - sie glätten die Bewegungsamplitude und verhindern, dass sich die Wirbel gegenseitig treffen. Jede Scheibe hat einen Zellstoffkern im Inneren, der von einer Faserkapsel umgeben ist. Pathologie tritt auf, wenn durch einen Defekt in der Kapsel ein Teil des Kerns (Bandscheibenvorfall) austritt, der in einen anatomischen Konflikt mit den umgebenden Formationen gerät.

Woraus besteht Knorpelgewebe? Seine Struktur umfasst:

  • Chondrozytenzellen.
  • Interzelluläre Matrix.

Letzteres enthält sehr wichtige Substanzen, ohne die die Arbeit des Knorpels nicht möglich ist. Auf molekularer Ebene besteht Knorpel aus:

  1. Kollagen ist das Hauptprotein des Bindegewebes des menschlichen Körpers. Erzeugt ein "Gerüst" für die verbleibenden Moleküle im Knorpel.
  2. Hyaluronsäure - sorgt für Elastizität.
  3. Proteoglykane - Moleküle, die die Lücken zwischen Kollagenfasern füllen.
  4. Chondroitinsulfat - zusammen mit Hyaluronsäure - ist für die elastischen Eigenschaften der Scheiben verantwortlich.

Ein Merkmal des Knorpels ist das Fehlen von Blutgefäßen. Die Scheiben werden durch Synovialflüssigkeit und Diffusion aus anderen Geweben angetrieben. Infolgedessen ist der Metabolismus im Knorpel von geringer Intensität, daher ist die Wiederherstellung des Knorpelgewebes ein schwieriger Prozess.

Ursachen für gelöschte Bandscheiben

Meistens stellt sich bei einer Röntgenuntersuchung heraus, dass die Bandscheiben des unteren Rückens gelöscht werden - dies ist kein Zufall, da dieser Abschnitt der Wirbelsäule für die maximale physische, mechanische und Abschreibungslast verantwortlich ist.

Gelöschte Bandscheiben können aufgrund der folgenden pathogenen Ursachen auftreten:

  • unzureichende Verwendung von sauberem Trinkwasser während des Tages (Dehydration des Körpers führt zu einer Verdickung des Blutes und der Schwierigkeit aller Prozesse des diffusen Stoffwechsels, wodurch der Knorpel der Wirbelsäule und große Gelenke der oberen und unteren Extremitäten zerstört werden);
  • falsch zubereitete Ernährung, bei der Kohlenhydrate und raffinierte Lebensmittel vorherrschen und einige wichtige Spurenelemente, Vitamine und andere Nährstoffe fehlen;
  • Aufrechterhaltung eines sitzenden Lebensstils ohne regelmäßige ausreichende körperliche Anstrengung auf den muskulösen Rückenrahmen (infolgedessen beginnt eine Blutstagnation in Myozyten, die Fähigkeit der Muskeln, den Austausch mit Knorpelgewebe zu diffundieren, ist beeinträchtigt);
  • sitzende Arbeit mit längerer statischer Spannung der Muskeln der Rücken-, Nacken- und Kragenzone (Stoffwechselprozesse werden gestört, Milchsäure wird produziert, die die hyalinen Fasern des Knorpelgewebes aktiv zerstört);
  • Falsche Platzierung des Fußes (Plattfüße, Klumpfuß, Hohlfuß) - Es liegt eine falsche Verteilung der Dämpfungslast vor, wodurch die Lendenwirbelsäule zerstört wird.
  • degenerative degenerative Erkrankungen großer Gelenke der unteren Extremitäten (Coxarthrose, Gonarthrose, Osteoarthrose des Sprunggelenks);
  • Skoliose und andere Arten der Krümmung der Wirbelsäule;
  • Spondylitis ankylosans, systemischer Lupus erythematodes, Sklerodermie und andere Arten von rheumatischen Pathologien, die den Knorpel der Wirbelsäule beeinträchtigen.

Eine gelöschte Bandscheibe der Lendenwirbelsäule kann auf schwere körperliche Arbeit zurückzuführen sein, einige Sportarten, die mit dem Heben übermäßiger Gewichte verbunden sind. Verletzungen wie Kompressionsfrakturen, Risse, Verstauchungen und Sehnen können in Zukunft auch mögliche Ursachen für die Entwicklung degenerativer Prozesse in den Bandscheiben sein..

Vorzeitig gelöschte Bandscheiben der Lendenwirbelsäule können auf hormonelle Störungen im menschlichen Körper hinweisen. Dies kann Hypothyreose, Hyperthyreose, Funktionsstörung der Genitaldrüsen, Diabetes mellitus usw. sein. Hormonelles Ungleichgewicht führt zur raschen Zerstörung des Knorpels. Fettleibigkeit, Funktionsstörungen der inneren Organe, Pathologie des Magen-Darm-Trakts - all dies kann eine mögliche Ursache für die Entwicklung einer Bandscheibendegeneration sein.

Vor Beginn der Behandlung muss die mögliche Ursache für die Zerstörung der Bandscheiben gesucht und beseitigt werden..

Behandlungsmethoden

Wenn der Patient die Bandscheiben gelöscht hat, erfolgt die Behandlung in den meisten Fällen prophylaktisch. Dies bedeutet, dass die Pathologietherapie hauptsächlich darauf abzielt, akute Symptome und Schmerzen zu stoppen sowie die normale Mobilität wiederherzustellen und ein weiteres Fortschreiten zu verhindern..

Vorbereitungen

Die medikamentöse Therapie wird nach dem Behandlungsschema der akuten Osteochondrose durchgeführt und ist nur bei starker Schmerzschwere ratsam. Die folgenden Gruppen von Arzneimitteln sind normalerweise in dem komplexen Behandlungsschema enthalten:

nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel in Form von Lösungen zur intramuskulären Verabreichung ("Movalis", "Meloxicam", "Nimesulid", "Diclofenac");

  • Lokalanästhetika in Form von paravertebralen oder vagosympathischen Punktblockaden (Novocain, Lidocain);
  • Mikrozirkulationskorrektoren zur Wiederherstellung der normalen Blutversorgung der gelöschten Bandscheiben und zur Verbesserung ihrer Ernährung (Trental, Actovegin);
  • Vitamine und vitaminähnliche Produkte zur Vorbeugung weiterer Knorpeldystrophie (Calcemin, Calciumgluconat, Magne B.6"," Milgamma ");
  • Chondroprotektoren ("Don", "Teraflex").
  • In einigen Fällen kann dem Patienten eine Behandlung mit Immunmodulatoren empfohlen werden, aber nur ein Arzt sollte über die Zweckmäßigkeit einer solchen Therapie entscheiden.

    Physiotherapie

    Die physiotherapeutische Behandlung ist ein wesentlicher Bestandteil der komplexen Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, da thermische und magnetische Strahlung die Durchblutung verbessern, den Lymphfluss stimulieren und den Muskeltonus wiederherstellen, dessen Verletzung eine der Hauptursachen für Rückenschmerzen ist. Die folgenden Verfahren sind für die Degeneration der Bandscheiben am effektivsten:

    • Elektrophorese;
    • Magnetotherapie;
    • Induktothermie;

  • Lasertherapie;
  • Hydromassage;
  • Paraffin- und Ozokeritanwendungen;
  • Akupunktur;
  • Schlammtherapie.
  • Elektrophorese der Lendenwirbelsäule

    Um den Knorpel wiederherzustellen, wird eine Physiotherapie in Kursen von 7 bis 10 Eingriffen im Abstand von 2 bis 4 Wochen verordnet. Insgesamt können bis zu 2-3 Kurse erforderlich sein..

    Massage

    Eine Rückenmassage mit Bandscheibenerkrankungen hilft, die Mikrozirkulation des Blutes in den Gefäßen des zentralen Wirbelkanals zu verbessern, was sich positiv auf den Nährstoff- und Sauerstofffluss zum betroffenen Knorpelgewebe auswirkt. Durch die Massage können Sie auch weiches paravertebrales Gewebe (Muskeln, Sehnen, Bänder) tief trainieren und Staus beseitigen, einschließlich solcher, die durch hypodynamische Störungen verursacht werden.

    Ein Massagekurs besteht aus 5-10 Eingriffen, deren Intervall mindestens 2-3 Tage betragen sollte: Es dauert so lange, bis sich die Muskeln erholt haben und sich an den neuen physiologischen Zustand anpassen.

    Therapeutische Bewegung und Gymnastik

    Eine Stagnation des Blutes in den paravertebralen Muskeln ist eine der Hauptursachen für eine Dystrophie der Bandscheiben. Daher sind Physiotherapieübungen in der Liste der wesentlichen Elemente eines umfassenden Behandlungsschemas für Osteochondrose und andere degenerative Pathologien der Wirbelsäule enthalten. Ein spezieller Satz von Übungen wird von einem Arzt ausgewählt, und die ersten Kurse finden im Krankenhaus oder in der Klinik in einem speziell ausgestatteten Raum statt. Nachdem der Patient die Ausführungstechnik beherrscht und im Unterricht keine Fehler macht, kann er selbst zu Hause lernen.

    Rückenmuskeltraining

    Die empfohlene Unterrichtsdauer beträgt 20-25 Minuten. Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie ein leichtes Aufwärmen durchführen, um die Muskeln aufzuwärmen und sie auf die Belastung vorzubereiten. Sie müssen mindestens 3 Monate hintereinander 4-5 Mal pro Woche arbeiten.

    Traktionstherapie

    Dieser Bereich ist eine der Methoden der manuellen Therapie und eine lange Verlängerung der Wirbelsäule und der umgebenden Muskeln. Ein solcher Effekt ist nützlich, um ein weiteres Löschen der Bandscheiben zu verhindern, da bei einer Verlängerung der Wirbelsäule der Abstand zwischen benachbarten Wirbeln zunimmt und der Druck auf die zwischen ihnen befindliche Bandscheibe zunimmt.

    Die ersten Behandlungssitzungen mit einem Chiropraktiker können sehr schmerzhaft sein, aber nach jedem nachfolgenden Eingriff nimmt die Intensität der Schmerzen ab. Die Erhaltung der Schmerzen für 1-2 Tage nach der Sitzung ist ebenfalls normal. Wenn die Schmerzen jedoch nach 5-7 Tagen nicht verschwinden, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren, da eine unsachgemäße Exposition gegenüber der Wirbelsäule zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann.

    Medikamente und Rückenrehabilitation

    Für eine gute Genesung von Rückenerkrankungen müssen Sie mit der Einnahme der von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamente beginnen.

    Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass die verschriebenen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente nur auf dem Höhepunkt der Krankheit wirksam sind, aber nicht danach. Während der Rehabilitation werden NSAIDs überhaupt nicht benötigt, da ihre Funktion darin besteht, Schmerzen zu lindern und den Entzündungsprozess zu reduzieren

    Dies gilt sowohl für die mündlich als auch für die extern verwendeten Mittel..

    Medikamente können eine große Hilfe bei der Behandlung von Bandscheibenerkrankungen sein.

    Es gibt Medikamente, die das Gewebe mit besonderen nützlichen Komponenten sättigen und die Durchblutung verbessern. Für die Wiederherstellung von Gelenken und Bändern empfehlen Ärzte Chondroprotektoren, aber leider ist wissenschaftlich erwiesen, dass sie nicht immer wirksam sind..

    In der folgenden Tabelle werden die Gruppen und Beispiele von Arzneimitteln beschrieben, die zur Wiederherstellung der Wirbelsäule verwendet werden.

    GruppeArzneimittelbeispiele
    Zubereitungen, die Glucosamin und Chondroitin enthalten, sind sehr wichtige Bestandteile des Knorpels..Alflutol, Terraflex, Donna
    Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Omega-3-SäurenZuallererst ist es Fischöl sowie Omacor oder Omega 3.
    Vitamin- und Mineralkomplexe mit einem hohen Gehalt an Vitamin D, Kalzium und Phosphor.Am häufigsten werden "Calcium D3 Nycomed", "Complivit Calcium D3" oder "Necal D3" verwendet, um die Wirbelsäule wiederherzustellen.
    AminosäurenEs gibt mehrere Aminosäuren, die an der Regeneration des Knorpels beteiligt sind. Dies sind Arginin, Tryptophan, Lysin, Glutamin und Prolin. Eingabe der Vorbereitungen "Amviks" "Ensil", "Felichita".

    Physiotherapie

    Bei der Beantwortung der Frage, wie die Wirbelsäule wiederhergestellt werden kann, müssen Physiotherapieübungen empfohlen werden. Richtig ausgewählte Übungen stärken die Muskeln, stellen die Durchblutung und die Stoffwechselprozesse wieder her. Darüber hinaus verbessert Gymnastik die Synthese von Nährstoffen, die die Geweberegeneration auslösen..

    Es ist zu beachten, dass Physiotherapie während einer Verschlimmerung der Krankheit strengstens verboten ist. Kontraindikationen sind auch ausgeprägte Beschwerden in der Wirbelsäule.

    Wenn die Zerstörung des Knorpels der Wirbelsäule mit der Bildung eines Leistenbruchs oder eingeklemmter Nervenfasern einhergeht, werden die Kurse ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

    Die beste Übung in diesem Fall ist ruhiges Gehen. Nach 20 Minuten ist es möglich, die Durchblutung zu normalisieren und die Stoffwechselprozesse in der Wirbelsäule zu verbessern.

    Viele Experten argumentieren, dass die Wirbelsäule systematisch gezogen werden muss. Zu diesem Zweck sollte eine Querstange zu Hause platziert werden und jeden Tag mindestens 1 Minute lang daran hängen. Dies muss morgens und abends erfolgen..

    Um die Wirbelsäule wiederherzustellen, sollten Sie spezielle Übungen zum Dehnen und Entspannen durchführen.

    Es ist jedoch wichtig, Ihr Wohlbefinden zu kontrollieren und Überspannungen zu vermeiden. Zur effektiven Entspannung und Stärkung des Muskelgewebes beim Schwimmen

    Wenn Sie eine Wiederherstellung der Wirbelsäule benötigen?

    Eine Rückenreparatur wird zu einer offensichtlichen Notwendigkeit, wenn die ersten Anzeichen einer irreversiblen Störung auftreten. Dies geschieht, wenn eine Person anfängt, Unbehagen während der Bewegungen zu bemerken, Schmerzen im Rücken und im unteren Rücken zu spüren, mangelnde Bewegungsfreiheit, Steifheit und Unbeholfenheit beim Bewegen und Gehen.

    Wenn der Schmerz so intolerant wird, dass eine Person nicht in der Lage ist, die übliche Arbeit zu verrichten, geht sie zum Arzt. In der Zwischenzeit hätte eine Bitte um medizinische Hilfe zu dem Zeitpunkt erfolgen müssen, als die ersten Anzeichen der Krankheit auftraten.

    Die Bandscheibe ist den zerstörerischen Auswirkungen einer Kombination negativer Faktoren ausgesetzt, und für die Genesung müssen sie nicht nur beseitigt, sondern auch durch positive ersetzt werden.

    Eine falsche Körperhaltung, ein sitzender Lebensstil und das Fehlen angemessener körperlicher Übungen führen zur Zerstörung und Verformung der Bandscheiben, die ihre Fähigkeit verlieren, der Belastung und den Funktionen eines natürlichen Stoßdämpfers standzuhalten, was zu verschiedenen Krankheiten führt. Trotz der umstrittenen Frage, ob die Bandscheiben wiederhergestellt sind, wurden bereits mehrere wirksame Methoden für eine solche Rehabilitation entwickelt, die sich im Umgang mit Krankheiten bewährt haben.

    Es gibt verschiedene Methoden, deren wichtigstes Element der brennende Wunsch des Patienten ist, sich zu erholen und zu erholen.

    Komplikationen der Osteochondrose

    Komplikationen ohne Behandlung können sehr unterschiedlich sein:

    • Zwischenwirbelhernie;
    • Vorsprung von Zwischenwirbelgeweben;
    • Radikulitis;
    • Interkostale Neuralgie;
    • Lähmung der Gliedmaßen.

    Häufige Begleiter der Krankheit sind Bluthochdruck, VVD, Hypotonie. Das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts steigt. Die Entwicklung einer Krankheit führt zu einer Funktionsstörung des Urogenitalsystems, des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Wenn die Lendengegend freigelegt ist, besteht die Wahrscheinlichkeit einer Ischiaserkrankung, dh einer Entzündung des Ischiasnervs. Der Schmerz strahlt auf den unteren Rücken und das Bein aus. Der beschriebene Zustand führt zu entzündlichen Prozessen der Beckenorgane. Frauen leiden aufgrund dieser Krankheit häufig an Unfruchtbarkeit und Männer an Impotenz.

    Der gefährlichste Zustand ist jedoch die Kompression der Arterien in der Wirbelsäule. Es sind diese Gefäße, die dem Gehirn ein Drittel aller notwendigen Substanzen zuführen. Verstöße in diesem Bereich führen zu Pathologien des Herzens und der Blutgefäße sowie der Atemwege. Koordination, Hören und Sehen sind nicht selten betroffen.

    Bubnovsky Gymnastikübungen für den Nacken

    Bewegung ist Leben! Ein solcher lakonischer Aufruf zum Handeln ist der überwiegenden Mehrheit der Menschen von früher Kindheit an vertraut. Trotzdem ist aus vielen Gründen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung gezwungen, einen sitzenden Lebensstil zu führen. Die unvermeidliche Bezahlung für eine sitzende Existenz ist das Auftreten von Problemen mit der Wirbelsäule. Insbesondere mit der Halswirbelsäule. Probleme in diesem Bereich führen zu verengten Blutgefäßen und schwerer Migräne, die das Leben vergiften können..

    Die Medizin liegt in unseren Händen

    • Sitzende Arbeit;
    • Exposition gegenüber systematischen Stresssituationen;
    • Unsachgemäße Ernährung, die zur Ablagerung von Salzen und damit zum Auftreten von Osteochondrose beiträgt;
    • Mangel an regelmäßiger Bewegung.
    • Unzureichende zerebrale Durchblutung;
    • Nackensteife;
    • Vertebrobasiläre Insuffizienz - eine Krankheit, die mit dem Einklemmen der Arteria basilaris verbunden ist;
    • Migräne;
    • Hypertonie;
    • Erleichterung und Beschleunigung der Rehabilitationsphase.

    Übungen und Anweisungen für sie

    Es wird empfohlen, den Komplex ab dem Tag, an dem der Unterricht beginnt, 14 Tage lang täglich durchzuführen. Danach können Sie den Unterricht auf zwei- oder dreimal pro Woche reduzieren

    Wichtig! Alle Übungen sollten mit dem geradesten Rücken ausgeführt werden, sonst sind alle Bemühungen erfolglos. Um die Einhaltung der Regeln für die Durchführung von Übungen aus dem Gymnastikkomplex für den Hals zu überwachen, ist es besser, jemanden zu bitten, den Fortschritt des Unterrichts zu beobachten. Neigen Sie in sitzender Position Ihren Kopf zur rechten Seite und bleiben Sie in dieser Position, bis Sie eine angenehme Muskelermüdung spüren

    Es dauert ungefähr 30 Sekunden. Dann können Sie eine bequeme Position einnehmen. Dupliziere die Aktionen und neige erst jetzt eine ähnliche Neigung nach links. Die Übung wird mindestens fünfmal für jede Seite durchgeführt

    Neigen Sie in sitzender Position Ihren Kopf zur rechten Seite und bleiben Sie in dieser Position, bis Sie eine angenehme Muskelermüdung spüren. Es dauert ungefähr 30 Sekunden. Dann können Sie eine bequeme Position einnehmen. Dupliziere die Aktionen und neige erst jetzt eine ähnliche Neigung nach links. Die Übung wird mindestens fünfmal für jede Seite durchgeführt.

    Um diese Übung abzuschließen, müssen Sie Ihren Kopf senken, um das Kinn Ihrer Brust zu berühren. In dieser Position müssen Sie 30 Sekunden bleiben. Versuchen Sie dann, Ihren Hals nach vorne und oben zu strecken, während Sie Ihr Kinn von Ihrer Brust reißen. Sperren Sie diese Position für die gleiche Zeit erneut..

    3. Ein Blick in den Himmel.

    Drehen Sie Ihren Kopf vorsichtig und langsam nach links, bis Sie leichte Schmerzen verspüren. Bleiben Sie genau eine halbe Minute in dieser Position. Führen Sie dieselbe Aktion nur für die rechte Seite aus. Es ist also notwendig, 5 Mal für jede Seite zu tun.

    Der Ausführungsalgorithmus ist der gleiche wie in Übung Nr. 3. Es ist nur notwendig, die Ellbogen leicht zu beugen, während Sie die Hände über dem Kopf halten.

    Ausgangsposition - Sitzen, Hände frei auf den Knien liegen. Heben Sie parallel Ihre Hände hinter Ihrem Rücken an und ziehen Sie langsam Ihr Kinn hoch. Nachdem Sie diese Bewegungen erneut dupliziert haben, neigen Sie Ihren Kopf zur rechten Seite und drücken Sie nicht mit den Händen auf die Basis des Halses. Für die linke Seite - ähnlich.

    Dies ist die letzte Übung im Bubnovsky-Gymnastikkomplex. Es wird im Stehen durchgeführt, während die vorherigen eine sitzende Position verlangten. Richten Sie den Kopf so aus, dass das Kinn parallel zu den Socken verläuft. Ziehen Sie Ihren Hals so weit wie möglich nach vorne. Drehen Sie Ihren Kopf nach links und greifen Sie nach der Schulter. Sobald ein Gefühl von Anspannung und Schmerzen auftritt, fixieren Sie diese Position nicht länger als 30 Sekunden. Das gleiche Ausführungsmuster für die gegenüberliegende Schulter.

    Nichts Übernatürliches, oder? Darüber hinaus ist es durchaus möglich, eine solche Gymnastik für den Hals sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz oder auf dem Heimweg direkt im Transport durchzuführen. Das Durchführen von Übungen nach Bubnovsky als eines der Elemente der Kinesitherapie bringt in einem Monat spürbare Erleichterung, vorausgesetzt, der Unterricht findet regelmäßig statt. Es ist wunderbar, dass Sie selbst dem Körper helfen können, die zerebrale Durchblutung zu normalisieren und ein hervorragendes Wohlbefinden zu erreichen.!

    VSD 8212 Nackenübungen

    Wie groß der Nackenzustand für unsere Gesundheit ist - habe ich in einem früheren Beitrag geschrieben. Wer es sorgfältig las, erkannte, dass manchmal zervikale Osteochondrose die Ursache für VVD ist. Ich möchte Sie noch einmal daran erinnern, dass die Blutgefäße durch die Wirbel der Halsregion verlaufen, die unseren „Kommandoposten“ unter dem Namen Nr. 171; Gehirn Nr. 187 versorgen. Wenn jedoch aufgrund einer falschen Haltung oder aufgrund eines Mikrospasmus der Halsmuskeln die Blutgefäße eingeklemmt werden, Dies ist behaftet mit: entweder erhöhtem oder verringertem Hirndruck. Aufgrund der mangelnden Sauerstoffversorgung des Gehirns treten eine Vielzahl von Krankheiten, Symptomen und Beschwerden auf.

    "Jegliche Veränderungen der Halswirbelsäule verursachen ausnahmslos Veränderungen (Krümmung) sowohl im Brust- als auch im Lendenbereich."

    Eine typische Haltung einer Person mit zervikaler Osteochondrose ähnelt symbolisch dem Buchstaben S., wobei Kopf und Hals nach vorne gewölbt sind und die Schultern normalerweise angehoben und ständig angespannt sind. Aufgrund der Tatsache, dass die zervikale Osteochondrose eng mit anderen Teilen der Wirbelsäule verbunden ist (und manchmal die Hauptursache für Haltungsstörungen ist), ist es zur Ausrichtung der Position der Wirbel im zervikalen Bereich erforderlich, die Wirbel in der Lendenwirbelsäule gleichzeitig auszurichten.

    Eine Reihe von Übungen für den Hals

    Tägliche Gymnastik für den Hals:

    1. Innerhalb von 10 - 15 Sekunden auf dem Rücken liegend mit einem Nacken auf dem Kissen, während sich der Nacken zusammenziehen sollte, aber wir können unseren Atem nicht anhalten. Das Gleiche, aber wir liegen auf dem Bauch und drücken unsere Stirn auf das Kissen. Mit dieser Übung stärken wir die Nackenmuskulatur, die den Kopf in der richtigen Position hält..
    2. Wir liegen auf dem Bauch, hängen seinen Kopf vom Bett, danach heben wir unsere Köpfe parallel zum Boden und halten sie 10-15 Sekunden lang fest. Danach machen wir dasselbe zuerst links, dann rechts.
    3. Pinocchio-Übung: Stehend, Rücken gerade, Schultern fixiert, Hals nach vorne gestreckt, parallel zum Boden. Bewegen Sie das Kinn nach oben und zur Seite, am Anfang nach links und dann nach rechts, als ob Ihre Nase # 8212; den Schlüssel und du drehst ihn im Schlüsselloch nach links, dann nach rechts. Bei dieser Übung fallen die Wirbel des Halses in Position, die Clips werden entfernt, die Beweglichkeit der Wirbel nimmt zu.
    4. Aufstehen Drehen Sie Ihren Kopf in einer Kreisbewegung mit maximaler Amplitude zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn.
    5. Aufstehen Drehen Sie Ihren Kopf in einem durchschnittlichen Tempo nach links und rechts, drehen Sie Ihren Kopf so weit wie möglich und versuchen Sie, über Ihre Schulter zu schauen.
    6. Stehend oder sitzend. Wir senken unseren Kopf, berühren die Brust und versuchen, unser Kinn so tief wie möglich zu erreichen. Wir fixieren den tiefsten Punkt für einige Sekunden.
    7. Heben Sie Ihre rechte Hand durch Ihre Seite hinter Ihrem Kopf und versuchen Sie, sie an Ihr linkes Ohr zu erreichen. Dann wiederholen wir dasselbe, aber mit der linken Hand.
    8. Wir drehen unsere Schultern in einer kreisenden Bewegung, zuerst vorwärts und dann zurück. Und so weiter 5 mal hin und zurück.
    • Pinocchio-Übung # 8212; oben beschrieben
    • Wir drücken die Stirn auf die Handfläche und die Handfläche auf die Stirn.
    • Das gleiche, aber auf dem Hinterkopf
    • Im Stehen strecken wir die Wirbelsäule und damit den Hals nach oben, als würden Sie mit Gewalt an der Oberseite des Kopfes gezogen.
    • Stehend auf deinen Händen und auf deinen Knien beugen wir uns und beugen deinen Rücken - wir machen ein "Kätzchen"
    • Übung "Cobra". Nicht über Nacht # 8212; Töne auf, Sie können nicht einschlafen. Es gibt Kontraindikationen.

    Übungen für die Lendenwirbelsäule:

    • Durchbiegungen der Wirbelsäule im unteren Rücken: zur Seite, zuerst nach links, dann nach rechts (5 Mal)
    • Durchbiegungen der Wirbelsäule im unteren Rücken: vorwärts, rückwärts (5 mal)
    • Verdrehen der Lendenwirbelsäule. Wir machen es reibungslos, mit maximaler Amplitude, aber ohne Schmerzen.
    • Um den Rücken zu stärken, schwingen wir mit einfachen Übungen ohne Gewichte, vorzugsweise mit gebeugten Beinen, um die Muskeln der Presse und der Wirbelsäule nicht zu übertreiben (allmählich, beginnend mit dem Fünffachen und dann mit zunehmender Anzahl von Annäherungen). Sie können verwenden: als einfachen Boden und die schwedische Wand oder Evminova-Platte.
    • Zur Vorbeugung, Behandlung von Skoliose und nur zum Entfernen von Blockaden von den Wirbeln in der Lendenwirbelsäule empfehle ich, die folgenden Übungen genauer zu betrachten:

    Und schließlich einige wichtige Punkte bei VVD und zervikaler Osteochondrose:

    • Zunächst rate ich Ihnen, sich mit den allgemeinen Regeln für die Bereitstellung von Übungen aus dem IRR # 8212 vertraut zu machen. Lesen Sie # 171; Aufladen vom IRR # 187;
    • Lindert perfekt Krämpfe und Schwellungen bei den Wirbelsäulenapplikatoren Kusnezow und insbesondere bei Lyapko
    • Versuchen Sie, weniger am Computer zu sitzen
    • Versuchen Sie bei sitzender Arbeit häufig, die Position des Körpers zu ändern, und verschieben Sie regelmäßig den Schwerpunkt des Halses
    • Selbstmassage des Nackens durchführen (einfach den Nacken reiben)
    • Und vor allem # 8212; Es ist eine ständige Kontrolle der richtigen Haltung.

    Unser nächster Schritt zum Verständnis des Themas IRR wird sein:

    • Massage und Selbstmassage
    • Applikatoren
    • Physiotherapie
    • Drogen Therapie

    Wenn Sie sich also für das Thema VSD interessieren oder einfach nur etwas in Ihrem Leben verbessern möchten # 8212; Es ist sinnvoll, Blog-News zu abonnieren.