Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule: Leistungsmerkmale

Ein Leistenbruch ist eine Krankheit, die die Lendenwirbelsäule betrifft. Bei der Pathologie wird die Bandscheibe beschädigt, was zu einem Vorsprung nach außen führt. Der pathologische Prozess führt zu starken Schmerzen und Steifheit der Bewegungen. Deshalb werden Übungen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule empfohlen, mit deren Hilfe das Wohlbefinden des Patienten verbessert wird.

Die Vorteile der Gymnastik

Übungen für Wirbelsäulenhernien werden für eine Vielzahl von Patienten empfohlen, da sie eine Reihe nützlicher Eigenschaften aufweisen. Ihre Wirkung zielt darauf ab, den Druck auf den Bereich des Vorsprungs des Neoplasmas zu verringern. Dies reduziert die pathologischen Auswirkungen auf die Nervenenden, den Wirbelkanal und die Bandscheibe..

Den Patienten wird eine physikalische Therapie für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule verschrieben, um die Durchblutung zu aktivieren. Mit seiner Hilfe wird die Beseitigung und Vorbeugung von Stauungen und entzündlichen Prozessen im geschwächten Teil der Wirbelsäule durchgeführt. Die Verwendung von Klassen verbessert den lokalen Stoffwechsel. Bandscheiben und Gelenke erhalten eine vollständige Ernährung mit nützlichen Substanzen.

Therapeutische Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule stoppen oder verlangsamen das Fortschreiten der Krankheit. Während des Unterrichts ist eine gleichmäßige Lastverteilung auf alle Bereiche der Wirbelsäule und eine sichere Stärkung des betroffenen Bereichs gewährleistet. Die Behandlung garantiert die Wiederherstellung der vorherigen Beweglichkeit und Flexibilität in der Wirbelsäule.

Rückenübungen mit Wirbelsäulenhernien bieten die Möglichkeit, den Muskel-Band-Apparat des Rückens zu stärken und den Muskeltonus zu normalisieren. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Entwicklung von Schmerzen zu verhindern. Mit regulären Klassen wird das Erreichen einer stabilen Remission des pathologischen Prozesses sichergestellt..

Gymnastik mit Wirbelsäulenhernie wird nach der Operation empfohlen, um die Erholungsphase zu verkürzen. Es wirkt sich positiv auf den psychoemotionalen Zustand des Patienten aus..

LFK-Regeln

Übungen mit Lumbalhernie sollten unter Aufsicht eines Spezialisten unter Einhaltung bestimmter Regeln durchgeführt werden. Die Bewegungstherapie bei Zwischenwirbelhernien erfordert zunächst die elementarsten Klassen. Ihre Dauer sollte nicht mehr als 5 Minuten betragen.

Die Behandlungszeit sollte täglich um eine Minute verlängert werden. Während des Unterrichts ist es strengstens verboten, plötzliche Bewegungen zuzulassen. Andernfalls kann eine Verschlechterung des menschlichen Zustands beobachtet werden..

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Wirbelsäule führt zu einer allmählichen Erhöhung der Belastung. Der Patient sollte sicherstellen, dass die Dauer und Komplexität der Gymnastikmanipulationen proportional zunimmt. Wenn der Patient einen Zwischenwirbelbruch entwickelt, ist intensive körperliche Aktivität strengstens untersagt..

Gymnastik mit Zwischenwirbelhernie sollte nur unter Aufsicht eines Physiotherapie-Trainers durchgeführt werden. Vor Beginn des Unterrichts sollte der Patient einen Orthopäden und einen Neurologen konsultieren, die zuvor die Anamnese des Patienten untersucht haben. Der Trainer entwickelt zusammen mit Ärzten eine Reihe von Übungen, die die Wirksamkeit dieser Manipulation gewährleisten.

Es wird empfohlen, Rückenübungen mit einem Lendenhernie ohne Anstrengung durchzuführen. Wenn während der Behandlung Schmerzen auftreten, sollte die Person diese Übung abbrechen. Nach einem Monat darf versucht werden, es erneut auszuführen. Wenn es keine Schmerzen gibt, werden in Zukunft Manipulationen durchgeführt.

Gymnastik mit Verschlimmerung der Krankheit

Bei einer Verschlechterung der Zwischenwirbelhernie wird eine Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten beobachtet. In diesem Fall haben Übungen, die in begrenzter Menge durchgeführt werden können, eine hohe therapeutische Wirkung. Sportunterricht sollte auf dem Rücken liegend durchgeführt werden. In dieser Position ist ein vollständiges Entladen der Wirbelsäule und ein Druckabfall innerhalb der Bandscheiben gewährleistet..

Mit einer Verschärfung des pathologischen Prozesses ist die Durchführung von Rotations- und Kyphosierungsübungen strengstens untersagt. Es wird nicht empfohlen, Manipulationen durchzuführen, bei denen sich die Wirbelsäule verbiegt oder dreht, da dies zu einer Verschiebung der Scheibe führen kann. Die physikalische Therapie bei Hernien mit Hernien während einer Exazerbationsperiode erfordert jede Übung 10-15 Mal.

Nach jeder Manipulation sollte sich der Patient ausruhen. Während dieser Zeit sollte der Patient auf dem Rücken liegen und tief durchatmen. Übungen für den Rücken mit einem Leistenbruch während einer Exazerbation werden in Rückenlage durchgeführt:

  1. Innerhalb von 5 Sekunden werden die Socken der Beine vom menschlichen Körper weggezogen und danach um die gleiche Zeit zurückgezogen.
  2. Die Beine sollten bis zu den Knien und so nah wie möglich am Gesäß gebeugt sein. Während der Manipulation ist es strengstens verboten, die Füße vom Boden zu nehmen. Die Füße müssen sich langsam aufrichten und dann in ihre ursprüngliche Position zurückkehren..
  3. Die Füße sollten in ausgefahrener Position auf den Boden gelegt werden. Wir heben das rechte Bein in einem Winkel von 30 Grad an und halten es 10 Sekunden lang. Der nächste Schritt ist eine Veränderung der Gliedmaßen.
  4. Der Patient bleibt in der gleichen Position, beugt die Beine an den Knien und bringt die Fersen zum Gesäß. Bei der Manipulation kann sich der Patient mit den Händen bedienen und sein Knie bedecken. Es wird empfohlen, es an die Brust zu ziehen und in seine ursprüngliche Position zurückzukehren. Während der Ausführung der Manipulation müssen Sie sicherstellen, dass der Rücken gerade ist. Nach der Rückkehr in die ursprüngliche Position wird der Vorgang mit dem zweiten Bein durchgeführt.

Behandlung während der Remission

Wenn die Patienten nach dem Abklingen der Symptome einer Osteochondrose nicht über den Sakralabschnitt besorgt sind, ist es strengstens verboten, die Behandlung abzubrechen. Es wird empfohlen, dass Patienten Übungen nicht nur in Rückenlage, sondern auf allen Vieren durchführen. Dank dieser Übungen ist die Dehnung der Wirbelsäule gewährleistet. Zu diesem Zweck wird empfohlen, den Rücken zu beugen und zu lösen und Kurven zu fahren. Die Vielzahl der Verfahren beträgt das 5-15-fache.

Während der Remissionsperiode des pathologischen Prozesses wird eine reibungslose und langsame Bewegung empfohlen. Der Komplex besteht darin, bestimmte Aktionen nacheinander auszuführen:

  1. Um die Lektion abzuschließen, muss sich eine Person auf den Rücken legen. Die Beine heben sich und beugen sich an den Knien. In der nächsten Phase wird die Übung "Fahrrad" virtuell in die Pedale getreten.
  2. Die Ausgangsposition bleibt gleich. Aber die Knie beugen sich in den Gliedern und drücken gegen das Gesäß. Hände empfohlen, gleichzeitig zwei untere Gliedmaßen zu fassen, die von der Brust angezogen werden. Manipulation ist so notwendig, dass das Gefühl entsteht, dass sich eine Person zu einem Glomerulus zusammenfaltet. In dieser Position wird der Körper des Patienten für einige Minuten fixiert. Nach dieser Zeit kehrt die Person langsam in ihre ursprüngliche Position zurück..
  3. Manipulationen werden auf allen Vieren empfohlen. Gleichzeitig werden Atemübungen empfohlen. Die Manipulation besteht in der Beugung und Streckung der Wirbelsäule. Während der Ablenkung wirft sich der Kopf etwas zurück.
  4. Die Manipulation erfolgt in derselben Position. Es wird empfohlen, das rechte obere Glied zu strecken und das untere linke anzuheben. In dieser Position sollte der Patient den Körper 10 Sekunden lang fixieren. Danach wird empfohlen, die Manipulation mit der gegenüberliegenden Seite zu wiederholen.
  5. Wir bleiben in der Ausgangsposition. Wir neigen das Becken nach rechts und setzen uns. Danach kehren wir zur ursprünglichen Position zurück und führen die Lektion mit der anderen Seite durch. Auf jeder Seite werden 5 Wiederholungen empfohlen.
  6. Wenn Sie auf allen Vieren stehen, wird empfohlen, den Kopf zu neigen und das linke Knie dorthin zu ziehen. In dieser Position ist der Körper 6 Sekunden lang fixiert und kehrt auf allen Vieren in die Position zurück. Danach wird die Manipulation mit dem rechten Bein wiederholt..
  7. In der Position auf allen Vieren wird empfohlen, das Becken so weit wie möglich zurückzunehmen. Es wird empfohlen, dass eine Person versucht, sich auf die Fersen zu setzen und in ihre ursprüngliche Position zurückzukehren. Das Verfahren sollte 10 Mal durchgeführt werden.
  8. Der Patient sollte einige Minuten lang auf allen Vieren durch den Raum gehen. Stellen Sie bei Manipulationen sicher, dass sich der Rücken in einer ebenen Position befindet. Es ist strengstens verboten, die Arme während der Bewegung zu beugen..
  9. Der Patient legt sich auf den Bauch und drückt die Hände in die Hüften. Danach steigt der Kopf- und Brustbereich auf den maximal zulässigen Abstand. In dieser Position sollte der Patient bis zu 10 Sekunden dauern. Danach steigt die Person zu Boden, entspannt sich, ruht sich genauso lange aus und führt die Manipulation erneut durch.

Was zu tun ist, ist verboten?

Wenn bei dem Patienten ein Leistenbruch diagnostiziert wird, ist es ihm untersagt, bestimmte Manipulationen durchzuführen. Es ist erlaubt, Physiotherapieübungen nur während der Remissionsperiode der Krankheit anzuwenden. In den Anfangsstadien des Krankheitsverlaufs wird dem Patienten empfohlen, Übungen nur unter Aufsicht eines Arztes durchzuführen, da die Krankheit ein schwieriger pathologischer Prozess ist, der mit gefährlichen Komplikationen einhergeht.

Es ist strengstens verboten, an der Stange zu hängen oder hochzuziehen, da eine erhebliche Belastung des Körpergewichts auf die Wirbelsäule ausgeübt wird. Der Bandapparat ist im Verlauf der Krankheit übermäßig schwach, was zu seiner pathologischen Dehnung führt. Es ist strengstens verboten, die Last mit den unteren Gliedmaßen anzuheben.

Führen Sie keine Übungen durch, die Widerstand erfordern. Es wird empfohlen, Kniebeugen und Neigungen mit Gewichten und Hanteln abzulehnen. Patienten verbieten strengstens, schwere Gegenstände mit den Händen vom Boden zu heben. Bei Verwendung zusätzlicher Gegenstände werden die Wirbelsäulen- und Bauchmuskeln überanstrengt, die Kompression im lumbosakralen Bereich wird verstärkt.

Wenn in der Lendenwirbelsäule ein Leistenbruch beobachtet wird, ist es dem Patienten verboten, schnell zu rennen und zu springen. Eine solche Aktivität führt zu einer Verringerung der Abschreibungsressource in den Bandscheiben. Deshalb kann sich ihr physiologischer Zustand verschlechtern. Während der Behandlung des pathologischen Prozesses ist es verboten, eine Verdrehung des Körpers zuzulassen.

Das Herunterladen der Presse auf verschiedene Arten ist strengstens untersagt, da dies zu einer Überlastung der Lendenwirbelsäule führt. Solche Manipulationen können zu einer Verschiebung der Hernie und einem Einklemmen des Nervs führen. Bei einigen Patienten wurde eine Kompression des Wirbelkanals diagnostiziert..

Während physiotherapeutischer Übungen sollte der Patient Drehungen vollständig ausschließen, da dies zu einer leichten Verschiebung der Bandscheibe, einem falschen Druck auf die Nervenenden und Verletzungen des Rückenmarks führen kann. Der Patient sollte die Übung so einfach wie möglich durchführen. Aus diesem Grund sollte sich eine Person bei Beschwerden oder leichten Schmerzen weigern, die Manipulation durchzuführen, da dies zu einer Verschlechterung der Situation führt..

Nach der Bildung eines Leistenbruchs in der Lendenwirbelsäule während des Trainings wird empfohlen, verschiedene mechanische Einflüsse aufzugeben. Die Intensität und Dauer der Belastung sollte nur vom Arzt nach geeigneten diagnostischen Maßnahmen bestimmt werden.

Zwischenwirbelhernie

eigene Behandlungsmethode

Wie man Zwischenwirbelhernien zu Hause heilt?

(Basierend auf realen Erfahrungen)

Zwischenwirbelhernien können auch zu Hause behandelt werden - davon war ich aus eigener Erfahrung überzeugt!

Viele Jahre sind vergangen, der Rücken tut nicht weh, deshalb habe ich mich zu Informationszwecken entschlossen, diese Behandlungsmethode mit allen zu teilen, die an dieser unangenehmen Krankheit leiden.

Wenn Sie sich entscheiden, die Behandlung für diese Option zu beginnen, sollten Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt über die Vorteile der hier vorgestellten Übungen beraten!

Als nächstes fasste ich die Ursache von Rückenschmerzen mit einem Leistenbruch zusammen. Wer bereits Bescheid weiß, überspringe diesen Abschnitt.

Ursachen der Zwischenwirbelhernie

Bandscheibenvorfall ist die häufigste Form aller in der Wirbelsäule auftretenden Hernien.

Laut medizinischer Statistik entwickeln die letzten beiden Bandscheiben, die die maximale Belastung aufweisen, eher einen Leistenbruch - dies sind die Bandscheiben zwischen den Wirbeln L4-L5 und L5-S1.

Das erste, was eine Person dazu bringt, sich Sorgen um ihre Gesundheit zu machen, sind Schmerzen im unteren Rückenbereich. Es ist der Schmerz, der uns dazu bringt, Faulheit zu überwinden und uns auf unsere Gesundheit einzulassen!

Wenn Sie die ersten Schmerzsymptome ignorieren und mit der Selbstbehandlung beginnen - um Schmerzen mit Schmerzmitteln zu dämpfen - treten allmählich die ersten Anzeichen schwerwiegender neurologischer Komplikationen auf.

Aufgrund von Stoffwechselstörungen treten im Gewebe der Bandscheiben dystrophische Veränderungen auf, die mit einer Dehydration der Bandscheibe und einer deutlichen Abnahme der Elastizität einhergehen - die Bandscheibe verliert allmählich ihre Abschreibungsfunktionen, wird abgeflacht und der Abstand zwischen den Wirbeln nimmt ab.

Mit einer erhöhten Belastung dieses Teils der Wirbelsäule wird eine degenerativ veränderte Bandscheibe in den Spinalkanal verschoben, was eine irritierende Wirkung auf die dort vorbeiziehenden Spinalnerven ausübt. Diese Scheibenverschiebung wird als "Vorsprung" bezeichnet..

Bei übermäßiger körperlicher Anstrengung oder Steigung treten Risse in der Scheibe auf, aus denen wie bei einer Creme aus einem komprimierten Donut der Inhalt der Scheibe herausgedrückt wird - eine geleeartige Substanz, bei der es sich um einen Zwischenwirbelbruch handelt.

Die resultierende Hernie drückt auf einen nahe gelegenen Nerv und drückt ihn auf den Wirbelknochen. Es gelangt weniger Blut in den verengten Nerv, es treten Ödeme auf, die Muskeln in der Nähe ziehen sich zusammen und es treten starke Schmerzen im unteren Rückenbereich auf - dies ist eine Schutzreaktion unseres Körpers.

Daher tut nicht die Hernie selbst weh, sondern die angrenzenden Muskeln des entsprechenden beschädigten Teils der Wirbelsäule - der Hals-, Brust- oder Lumbosakralmuskulatur.

Es wird angenommen, dass durch die Verbesserung der Blutversorgung des umgebenden Gewebes die resultierende Hernie der Bandscheibe später verschwindet.

Manifestationen eines Leistenbruchs können gefährlich sein, wenn sich ein Stück Substanz von ihm löst und in den Wirbelkanal gelangt. Dieser Fall wird als "Herniation Sequestration" und der abgetrennte Teil als "Sequestration" bezeichnet..

Die Hernie selbst bedroht nicht das Leben, aber wenn nicht rechtzeitig mit der Behandlung begonnen wird, können die Folgen sein: Funktionsverlust bei der Leitung von Nervenimpulsen, Taubheit bestimmter Körperteile, Gefühlsverlust in den Gliedmaßen und sogar mögliche Behinderung.

Erwarten Sie bei Schmerzen in der Wirbelsäule nicht, dass die Hernie von selbst vergeht, sondern suchen Sie sofort den Rat eines Arztes - Therapeuten, Neurologen, Vertebrologen oder Neurochirurgen. Der Arzt wird die geeignete Behandlung basierend auf dem Grad der Erkrankung diagnostizieren und verschreiben..

Lumbalhernie ist eine vorübergehende unangenehme Krankheit, die umfassend behandelt wird!

Mithilfe diagnostischer Forschungsmethoden wird die genaue Ursache von Rückenschmerzen identifiziert. Das Vorhandensein eines Leistenbruchs in der Wirbelsäule wird mittels Magnetresonanztomographie (MRT) und Computertomographie (CT) bestimmt..

Die MRT bestimmt die Protrusions- und Herniengröße, die Breite des Wirbelkanals, degenerative Wirbelkrankheiten und das Vorhandensein entzündlicher Phänomene in den Weichteilen. Die CT zeigt klare, geschichtete Bilder des Zustands der Wirbelsäule: Anomalien der Wirbel, Verengung des Wirbelkanals, Entzündung, Neoplasien im Knochengewebe.

Video: Was tun, wenn ein Bandscheibenvorfall in der Bandscheibe auftritt??

Meine Vorgeschichte der Behandlung von Zwischenwirbelhernien

Versuchen Sie es nicht, aber es wird immer Probleme mit Ihrem Rücken geben: Sitzen am Computer - die Last geht zur Lendenwirbelsäule, arbeitet in der Hütte oder hebt die Last falsch an - "riss" Ihren Rücken oder klemmte den Ischiasnerv.

Die ersten Probleme mit meinem unteren Rücken traten nach mehreren Jahren schockierender Arbeitstage auf. Er arbeitete im Fertigwarenlager und musste dort wöchentlich verschiedene Produkte be- und entladen. Zu diesem Zeitpunkt passierte der erste "Hexenschuss" - er hob erfolglos die Box und die Lendenmuskeln wurden gefesselt, so dass sie sich kaum bogen.

Rettungssalbe "Diclofenac" und eine Woche später war so gut wie neu. Aber nach ein paar Jahren trat ein anderes Problem auf - ein dumpfer Schmerz in der Lendengegend trat auf, der auf Muskelermüdung zurückgeführt wurde. Und irgendwie verstärkte sich der Schmerz unmerklich und verursachte einige Beschwerden. Die Salbe weigerte sich kategorisch zu helfen und dann wurden die Schmerzmittelinjektionen und NICE-Pillen verwendet.

Die Chemie hat ihren Job gemacht und die Schmerzen ließen sechs Monate lang nach. Sie fragen: "Warum sind Sie nicht zu den Ärzten gegangen?" - Er besuchte, besuchte verschiedene Privatkliniken und Kliniken, verschrieb Berge von Medikamenten, trank und injizierte, aber die Wirkung war vorübergehend, aber die Schmerzen verstärkten sich inzwischen.

Das Ergebnis dieser "Behandlung" war unerwartet - eines Morgens konnte ich vor starken Schmerzen beim Bewegen nicht aufstehen. Die Lende bog sich in einen Bogen - und bewegte sich in der Wohnung. Er konnte nur auf seiner Seite schlafen, ohne sich zu bewegen, und die Beine gekreuzt.

In der Hoffnung, dass er plötzlich „loslassen“ würde, vergingen weitere zwei Tage. Aber weder die Injektionen noch die Pillen hatten einen Einfluss auf meinen mit Chemie gefüllten Körper, und dank meiner Frau bestand ich darauf, ins Krankenhaus zu gehen. Es war im Jahr 2012.

Die Ärzte untersuchten und gaben schnell auf der Station aus und setzten sofort eine Pipette aus einer Mischung von Medikamenten, um sich aufzurichten und eine MRT durchzuführen. Auf dem Bild gab der Wirbeltier das Ergebnis bekannt: "Die mittlere Hernie ist eine 8-mm-Scheibe L5-S1 und zwei Vorsprungsscheiben L3-L4 und L4-L5." Zehn Tage wurden mit Tropfern und Tabletten behandelt, und nach drei Tagen wurde die erste „Blockade“ durchgeführt - eine Injektion in die Lendengegend, wo ein Leistenbruch auftrat.

Später machten sie eine andere, aber er selbst lehnte die dritte ab - jede Chemie ist schädlich für den Körper. Ich habe mich auch für Akupunktur und Physiotherapie angemeldet, aber ich habe keine Wirkung gespürt. Nur Tropfer und "Blockaden" halfen. Die Schmerzen in der Lendengegend wurden behoben und der Rat der Neurochirurgen entschied, dass sie die Hernie nicht entfernen würden!

Ich war unglaublich froh, dass ich eine Operation vermieden hatte! Aber es stellte sich heraus, dass es nicht so rosig war - am zehnten Tag, als ich die Entlassungsdokumente fertigstellte, trat plötzlich ein ziehender Schmerz auf der rechten Seite des Oberschenkels auf - von der Taille bis zum Fuß. Ich ging wirklich hinunter und fragte den behandelnden Arzt: "Warum wurde das Bein gezogen?" Er gab schweigend eine Broschüre mit Übungen, schrieb eine Liste von Drogen und sagte in einem vielversprechenden Ton: "Es wird schlimmer werden - komm, du kennst den Weg!"

Zu Hause verstärkten sich die Schmerzen im Bein nur - es war schwierig, ohne Schmerzmittel zu gehen. Allmählich wurde der rechte Fuß schwächer und sackte zusammen, und ich ging und schlug meinen Fuß wie eine Gans.

Sie können sehen, ob der Fuß durchhängt oder nicht, wie folgt: Wurden Knie auf dem Stuhl und drehen sich zurück, wir betrachten die Position des betroffenen Fußes ist relativ gesund.

Nach einiger Zeit traten Schmerzen im linken Bein auf - die Hernie nahm zu und drückte den anderen Nerv. Aus diesem Geisteszustand heraus begann Panik - was zu tun ist, wie und wie zu behandeln ist? Ich habe verstanden, dass Schmerzmittel nicht sparen würden - dies dauert nicht lange und es ist eine ernsthafte Behandlung erforderlich. Ein Gedanke schoss mir durch den Kopf - die Einladung des Chirurgen zur Rückkehr, aber die Angst vor der Operation und die möglichen Folgen erwiesen sich als stärker.

Und dann habe ich mich entschieden - ich werde alles tun, aber ich werde Hernien der Wirbelsäule ohne Operation heilen! Zunächst ging ich in die Klinik von Dr. Bubnovsky. Eineinhalb Wochen lang streckte ich meine Wirbelsäule auf Simulatoren, aber der Effekt war nur von kurzer Dauer - Sie gehen raus und fliegen jagen, und am Abend kehrten die Schmerzen zurück. 10 Tage waren natürlich nicht genug, aber aufgrund des Fehlens eines konstanten Einkommens musste die Behandlung abgebrochen werden.

Dann entschied ich mich, nach anderen Wegen zu suchen, um L5 - S1 Wirbelhernien loszuwerden. Inspiriert von diesem Gedanken, stöberte er in einer Reihe von Informationen in Zeitschriften, Büchern und im Internet. Ich habe die Liste der Übungen studiert, die der Arzt bei der Entlassung gegeben hat, und wie ich später herausfand, waren dies Übungen aus dem Yoga, um die Wirbelsäule „Krokodil“ zu verdrehen..

Er erinnerte sich, wie er im Zentrum von Dr. Bubnovsky seine Wirbelsäule streckte und sich zum Wohle der Sache auch zu Hause zu dehnen begann. Zusätzlich zum Verdrehen habe ich die Übungen hinzugefügt, die mir von „VIDEO“ gefallen haben, und als Ergebnis habe ich einen wunderbaren Komplex von Heilungsbewegungen erhalten.

Als ich in der Literatur nach Wegen suchte, Wirbelhernien zu behandeln, stieß ich auf die Augen und Rezepte von PEOPLE MEDICINE. Ich wählte bewährte Rezepte aus den Bewertungen der Leute und fügte der Behandlung hinzu. Abends injizierte meine Frau B-Vitamine sowie Aloe und Alflutop in Ampullen - ich habe diese Medikamente für mich selbst ausgewählt.

Übrigens, wenn Sie nicht sofort mit den Übungen beginnen, wird der Spinalnerv länger von der Hernie eingeklemmt und die Weiterleitung von Nervenimpulsen im eingeklemmten Nerv wird sich nur verschlechtern. Infolgedessen gibt es ein Gefühl der Taubheit im Oberschenkel oder in 2-3 Zehen.

Aufgrund der Größe der Hernie dauerte die Heilung lange und es gab Tage, die sogar den Wunsch verloren, dies zu tun - der Schmerz verschwand nicht, sondern im Gegenteil, häufige und schwere Exazerbationen wurden gequält. In solchen Momenten der Verzweiflung kamen die Gedanken auf, die Behandlung abzubrechen und operiert zu werden. Und am Morgen, als er Schmerzmittel einnahm, machte er beharrlich weiter Übungen, manchmal sogar durch starke Schmerzen, mit Wut.

Und erst nach fünf Monaten! Im täglichen Unterricht kam unerwartet die lang erwartete Heilung - der Schmerz verschwand! Angst war einige Zeit in meinen Gedanken - plötzlich stehe ich morgen auf und wieder wird es schmerzhafte Empfindungen im unteren Rücken geben. Aber eine Woche ist vergangen, ein Monat, ein Jahr, und es gibt immer noch keine Probleme mit dem Rücken!

Und jetzt weiß ich genau, dass eine Zwischenwirbelhernie auch zu Hause ohne Operation behandelt wird!

Und für eine erfolgreiche Schmerzbehandlung sind nur Verlangen, Selbstdisziplin und Vertrauen in die Heilung erforderlich! Und als zusätzlicher Anreiz bei der Behandlung von Hernien der Wirbelsäule - mein Beispiel!

Damit der Rücken nicht mehr schmerzt und die Hernie nicht wieder in der Wirbelsäule auftritt - machen Sie wöchentlich Drehübungen, die Wirbelsäule sagt nur Danke!

Die MRT hat es übrigens nicht mehr gemacht - warum Geld für gute Gesundheit ausgeben?!

Was ist das Prinzip der Behandlung von Wirbelsäulenhernien?

Jeder, der diese Seite liest, interessiert sich für eine Frage: "Wie kann man Schmerzen und Hernien so schnell wie möglich loswerden?"

Ich werde auf diese Weise für mich selbst antworten: Spiralübungen aus dem Krokodil-Yoga halfen mir, deren Liste mir vom Neurochirurgen nach der Entlassung gegeben wurde, für die Möglichkeit, meinen Leistenbruch und die tägliche Wirbelsäulentraktion zu verlieren, sowie das Reiben der Volkssalben. In Bezug auf Volksrezepte denke ich, dass es möglich war, auf sie zu verzichten, aber es wäre trotzdem nicht schlimmer.

Im Internet habe ich viele Informationen getroffen, wo sie schreiben, dass es absolut unmöglich ist, zu verdrehen! Wenn Sie es nicht können, tun Sie es nicht! Es waren diese Übungen aus dem Yoga, die mir geholfen haben, mich persönlich zu erholen.!

Ich streckte und drehte mich zu Hause ruhig, ohne zu hetzen, hörte den inneren Empfindungen im unteren Rücken zu und streckte Arme und Beine so weit wie möglich aus, wie auf dem Bild (Absätze von mir selbst, Zehen für mich selbst).

Daher können nur Übungen und Dehnungen der Wirbelsäule Schmerzen und Hernien beseitigen. Und wenn Sie den Heilungsprozess beschleunigen möchten, müssen Sie den gesamten Komplex 2-3 Mal am Tag durchführen. Es ist ratsam, einen Komplex kurz vor dem Schlafengehen durchzuführen. Sie machten die Übungen und gingen sofort ins Bett, es ist unerwünscht zu gehen, sonst konvergieren die gestreckten Wirbel wieder.

Wichtig: Die Dehnung der Wirbelsäule sollte so oft wie möglich und insbesondere nach jeder Drehübung erfolgen!

Wenn die Hernie groß ist - ab 6 mm oder mehr, sollten Sie nicht mit einer schnellen Heilung rechnen. Hier muss man täglich Geduld, Ausdauer und therapeutische Übungen haben. Die Behandlung kann mehrere Monate dauern - das Ergebnis ist es wert, glauben Sie mir!

Wenn der Schmerz verschwand, versuchte ich in Zukunft, die Wirbelsäule nicht zu überlasten, und wenn ich lange Zeit Gewichte heben oder am Computer sitzen musste, trug ich ein orthopädisches Korsett.

In den Pausen habe ich es geschossen, sonst können die Rückenmuskeln noch mehr schwächer werden. Allmählich verschwand die Notwendigkeit eines Korsetts - ein Bandscheibenvorfall trocknete entweder aus oder wurde vom Körper selbst absorbiert.

Ein paar Mal pro Woche mache ich definitiv den ganzen Übungskomplex, aber schon zur Vorbeugung und Erhaltung der Wirbelsäule in gutem Zustand. Die Wirkung dieser Übungen ist bemerkenswert - die Wirbelsäule wird beweglich und flexibel.

Außerdem mache ich die "Planken" -Übung, ich stärke die Rückenmuskulatur und die Presse - mein "Muskelkorsett".

Warum ein „Muskelkorsett“ stärken??

Muskelkorsett (oft als "Kern" bezeichnet) - dies sind die Muskeln des Rückens und der Presse, die Muskeln des Gesäßes und der Hüften, die für die Stabilisierung der Wirbelsäule und die korrekte Position der inneren Organe verantwortlich sind.

Starke Muskeln, die die Wirbelsäule umgeben, verbessern die Haltung und die Koordination der Bewegungen, stützen den Rücken vertikal und reduzieren Rückenschmerzen bei langem Sitzen.

Das Trainieren der Rumpfmuskulatur heilt keine Hernie, sondern ist nur zur Vorbeugung von Wirbelsäulenproblemen nützlich. Um diesen Problemen vorzubeugen und die körperliche Fitness zu verbessern, ist es lediglich erforderlich, die Muskeln der Kortikalis zu stärken!

Die beste Möglichkeit, ein Training zu beginnen, besteht darin, nach 2 oder 3 Jahren mit dem Üben zu beginnen, wenn nach dem Verschwinden von Schmerzen und Hernien bereits eine stabile Remission vorliegt.

Bis zu diesem Zeitpunkt müssen wöchentlich Übungen zum Verdrehen und Dehnen der Wirbelsäule durchgeführt werden, damit die Hernie endgültig oder so weit wie möglich abnimmt.

Krokodil-Yoga-Übungen sollten zur Gewohnheit werden, dann halten Sie Ihre Wirbelsäule bis ins hohe Alter flexibel und beweglich, wie indische Yogis!

Ärzte sagen, dass jeder im Gegensatz zu Jahren den Alterungsprozess der Wirbelsäule durch spezielle Übungen und rationales Essen erheblich verlangsamen kann..

Übungen für den Rücken mit Wirbelsäulenhernien: eine Reihe von Training und Technik

Eine der Hauptursachen für Zwischenwirbelhernien ist die Hypodynamie. Zur Behandlung der Pathologie verwenden Ärzte speziell entwickelte adaptive Gymnastik, die viele Übungen unterschiedlicher Intensität umfasst. Die Essenz der Behandlungstechnik ist die Unterstützung bei der Wiederherstellung der Wirbelsäule, der Erhöhung des Muskeltonus und der Beseitigung von Schmerzen.

Was ist ein Leistenbruch?

Die meisten Menschen machen die meiste Zeit mentale Arbeit, bewegen sich ein wenig, sitzen viel. Ein sitzender Lebensstil wirkt sich negativ auf die Wirbelsäule aus und führt zur Entwicklung eines Zwischenwirbelbruchs. Die Krankheit ist die häufigste Erkrankung des Bewegungsapparates, die häufig zu Behinderungen führt..

Der Mechanismus der Entwicklung einer Wirbelhernie ist Ärzten gut bekannt. Die Krankheit tritt auf, wenn die Bandscheiben, die beim Gehen die Rolle von Stoßdämpfern spielen, über die Wirbelsäule hinausgehen (nach innen oder außen). Der Vorsprung des Pulpakerns nach dem Bruch der dichten Wirbelmembran tritt aus mehreren Gründen auf:

  • erbliche Veranlagung;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • unausgewogene Ernährung;
  • falsche Haltung.

Übungsregeln

Eine medikamentöse Therapie rettet eine Person nicht vor Erkrankungen des Bewegungsapparates, sondern beseitigt die Schmerzen nur vorübergehend. Ein integrierter Ansatz hilft bei der Heilung der Krankheit: konservative Behandlung, Traktion und spezielle Gymnastik für die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule oder ihres anderen Teils. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, ist es notwendig, sich dem Prozess ernsthaft zu nähern, nicht faul zu sein und täglich Physiotherapieübungen zu machen. Grundregeln für die Durchführung von Rückenübungen mit Wirbelsäulenhernien, die zu Hause durchgeführt werden:

  • Beginnen Sie das Training nur ohne scharfe Schmerzen.
  • Wenn Schmerzen auftreten, beenden Sie die Gymnastik und versuchen Sie nicht, sie erneut zu wiederholen.
  • Wenn die Schmerzen zunehmen, müssen Sie sich keine Schmerzmittel verschreiben - konsultieren Sie einen Arzt;
  • scharfe Drehungen, Sprünge, Stöße und Rucke sollten nicht ausgeführt werden, um eine Verschiebung der Bandscheiben zu vermeiden.
  • Teilen Sie den Komplex tagsüber in mehrere kurze Klassen ein (von 2 bis 6).
  • Beginnen Sie mit minimalen Belastungen und erhöhen Sie den Schwierigkeitsgrad allmählich.

Komplex zur Stärkung der Rückenmuskulatur

Das Hauptziel therapeutischer Übungen ist die Stärkung und Dehnung der Wirbelsäulenmuskulatur. Eine solche Behandlung ermöglicht es Ihnen, die Regenerationsprozesse zu beschleunigen, was zu einer Verringerung der Größe und einer vollständigen Resorption des Hernienvorsprungs führt. Bewegungstherapie mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule stärkt nicht nur das Muskelkorsett, sondern verbessert auch die Ernährung, die Blutversorgung der betroffenen Wirbelstrukturen und löst Muskelverspannungen. Darüber hinaus führt regelmäßige körperliche Aktivität zu einer Erhöhung des allgemeinen Körpertons und einer Verbesserung der Stimmung.

In der akuten Zeit

Um Beschwerden in den Gliedmaßen zu beseitigen, hilft eine signifikante Verbesserung des Zustands des Patienten bei Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur mit Zwischenwirbelhernie, die während einer Verschlimmerung der Krankheit durchgeführt werden kann. Gymnastik in der akuten Phase zielt darauf ab, die Muskeln des betroffenen Segments zu entspannen, beseitigt jedoch die direkte Belastung der Wirbelsäule. Parallel dazu werden Übungen mit einer Belastung der Beine, Arme und anderer Körperteile durchgeführt. Diese einzigartige Kombination hilft, maximale Ergebnisse bei der Behandlung der Krankheit zu erzielen..

Einige Übungen für den Rücken mit Hernien der Wirbelsäule im akuten Stadium der Krankheit:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, schließen Sie die Augen, entspannen Sie sich so weit wie möglich. Führen Sie 5 Minuten lang tiefe Atemzüge / Ausatmungen durch.
  2. Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie langsam die Zehen Ihrer Beine zu sich hin. Spüren Sie die Dehnung der Wirbelsäule, kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie sich.
  3. Beugen Sie in derselben Position Ihre Knie mit einer Gleitbewegung und ziehen Sie Ihre Beine in Ihre Richtung, ohne Ihre Füße vom Boden zu nehmen. Fassen Sie Ihre Beine mit Ihren Händen, drücken Sie sie an Ihr Kinn und versuchen Sie, Ihre Knie mit Ihrem Kinn zu erreichen. Für eine Weile verriegeln und dann in die Ausgangsposition zurückkehren.

In Remission

Am Ende der akuten Periode wird das Aufladen mit einem Hernien der Wirbelsäule schwieriger. Es ist zu beachten, dass alle Übungen nach Rücksprache mit dem Arzt durchgeführt werden sollten, da in vielen Fällen das Dehnen der Wirbelsäule zu noch mehr Muskelkrämpfen und starken Schmerzen führt. Im Stadium der Remission wird die Bewegungstherapie je nach Lage des Hernienvorsprungs individuell verschrieben..

Die Übungen werden 5 bis 15 Mal in einer Position auf allen Vieren durchgeführt, die auf dem Rücken oder dem Bauch liegt. Sie können einen Fitball (großen Ball), einen kleinen Gymnastikball oder andere Geräte verwenden. Erlaubt den Pool zu betreten. Der Unterricht auf der horizontalen Leiste sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden. Die Bewegungen zielen darauf ab, die Wirbelsäule durch Windungen, Beugungen und Streckungen zu dehnen.

Für die lumbosakrale Wirbelsäule

Bewegungstherapie mit lumbosakraler Hernie hilft, das Muskelkorsett zu stärken, kompensatorische und adaptive Mechanismen zu entwickeln, um das physiologische Gleichgewicht wiederherzustellen, die Blutzirkulation zu verbessern, den Vorsprung der Bandscheibe zu verringern und die Blockierung der Nervenwurzeln zu beseitigen. Es ist wichtig, die vom Arzt zugelassene Belastung nicht zu überschreiten und ein sanftes Regime einzuhalten, um die Situation nicht zu verschlimmern. Beispielhafte Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule:

  1. Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme vor sich aus. Heben Sie Ihre Beine und Arme langsam an und krümmen Sie den Körper. Halten Sie die Pose 3-5 Sekunden lang und beugen Sie sich dann noch mehr, wobei Sie eine Spannung im unteren Rückenbereich spüren. Gehe zu langsam zum Startpunkt hinunter.
  2. Auf dem Bauch liegen, die Arme an den Ellbogen beugen, die Handflächen auf dem Boden ruhen lassen. Heben Sie langsam Ihr Bein an, was keine Schmerzen verursacht, und beugen Sie sich nach hinten. 3 Sekunden lang gedrückt halten und dann den Rücken senken.
  3. Steigen Sie auf alle viere, bücken Sie sich beim Einatmen und halten Sie die Ablenkung 2-3 Sekunden lang gedrückt. Beugen Sie beim Ausatmen den Rücken nach unten und verweilen Sie dann, dann gehen Sie zurück.

Für die Brust

Häufiger tritt nach Osteochondrose oder Trauma eine Läsion im Brustbereich auf. Eine Hernie entwickelt sich langsam, daher ist es wichtig, sie frühzeitig zu diagnostizieren. Gymnastik mit Schädigung der Brustwirbelsäule bietet die Fähigkeit, normal zu atmen, verbessert die Beweglichkeit der Wirbelsäule. Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur:

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf und beugen Sie sich zurück, so dass Ihr Rücken gegen den Rücken gedrückt wird. Nachdem Sie sich nach vorne gelehnt haben, halten Sie sich zurück und gehen Sie zurück.
  2. Leg dich auf deinen Rücken. Legen Sie eine Rolle mit 10 cm Durchmesser unter den Brustbereich. Legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf, beugen Sie sich in den Rücken, atmen Sie ein, heben Sie Ihren Körper an und atmen Sie aus. Wiederholen Sie die Übung und bewegen Sie die Walze entlang der Wirbelsäule.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie. Heben Sie den unteren Rücken an und stützen Sie ihn mit Ihren Händen ab, so dass sich eine kleine Brücke bildet. In dieser Position verriegeln und dann den Rücken senken.

Für Gebärmutterhals

Wenn die Halswirbelsäule betroffen ist, werden alle Übungen ohne Kraftbelastung und plötzliche Bewegungen durchgeführt. Im Idealfall sollte das Turnen unter der Aufsicht eines erfahrenen Spezialisten beginnen, der sich mit der Diagnose und den Manifestationen der Krankheit auskennt. Ohne Verschlimmerung der Krankheit sind die Übungen intensiver, ein großes Volumen an Kopfbewegungen ist erlaubt. Bewegungstherapie bei einem Leistenbruch der Halswirbelsäule:

  1. Stellen Sie sich auf alle viere und senken Sie Ihren Kopf langsam nach unten, so dass sich die Wirbelsäule unter ihrem Gewicht ausdehnt. Bleiben Sie ca. 2 Minuten in dieser Position.
  2. Legen Sie sich auf den Rücken und halten Sie den Kopf auf Gewicht. Heben Sie langsam Ihr gestrecktes Bein an. Halten Sie es 3-4 Sekunden lang in einem Abstand von 15 cm vom Boden und senken Sie es dann ab. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein..
  3. Drehen Sie das „Fahrrad“ abwechselnd mit den Beinen auf dem Rücken (zuerst rechts, dann links). Beginnen Sie mit 30 Sekunden und fügen Sie nach und nach Zeit hinzu. Daher sollte jedes Bein eine Last von bis zu 2,5 Minuten haben.
  4. Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie Ihre Hände parallel zum Oberkörper. Beuge abwechselnd schnell deine Knie und versuche mit deinen Fersen dein Gesäß zu erreichen.
  5. Steigen Sie auf alle viere, beugen Sie den Rücken und heben Sie das Kinn an. Dann biegen Sie den Bogen mit dem Kopf nach unten. Wiederholen Sie die Übung mehrmals langsam..

Eine Reihe von Übungen von Sergey Bubnovsky

Der berühmte russische Professor, Kandidat der medizinischen Wissenschaften Sergey Mikhailovich Bubnovsky, hat eine einzigartige Technik zur Wiederherstellung der Wirbelsäule entwickelt. Die Essenz der medizinischen Gymnastik ist die maximale Einbeziehung der inneren Reserven des Körpers. Eine einzigartige Technik wurde vom Arzt nach einer Rückenverletzung entwickelt, als Experten zufolge Bubnovsky eine Behinderung garantiert wurde. Heute werden diese Übungen sogar in Gewichtsverlustprogrammen verwendet. Die Prinzipien des Behandlungskomplexes Sergei Bubnovsky:

  • vollständige Muskelentspannung, die eine hervorragende Möglichkeit bietet, Schwellungen und Entzündungen zu lindern, ein Einklemmen zu vermeiden und starke Schmerzen zu verursachen;
  • tiefes Studium der Muskeln, die fast nicht in den Alltag involviert sind;
  • Dehnung der Wirbelsäule, wodurch sie elastischer wird;
  • Stärkung des Muskelskeletts durch Untersuchung der Bauchpresse, des Beckens, des Rückens, der Beine und Arme;
  • Mangel an medikamentöser Behandlung, die viele Nebenwirkungen hat;
  • minimale Kontraindikationen (Zustand vor dem Infarkt, Onkologie, hypertensive Krise, nach der Operation).

Grundübungen für die Wirbelsäule mit Hernie im unteren Rücken nach Bubnovsky:

  1. "Katze". Stehen Sie auf allen Vieren ruhig und entspannt. Versuchen Sie beim Einatmen, Ihren Rücken stark abzurunden, verweilen Sie einige Sekunden und kehren Sie zurück. Beugen Sie sich beim Ausatmen so weit wie möglich zur anderen Seite.
  2. Gesäß läuft. Setzen Sie sich mit geradem Rücken und ausgestreckten Beinen. Verwenden Sie Ihr Gesäß, um einen Meter vorwärts und rückwärts zu gehen.
  3. Halbbrücke. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Arme über den Oberkörper. Heben Sie beim Ausatmen das Becken an und ziehen Sie es so hoch wie möglich. Wenn Sie einatmen, kommen Sie zurück.

Video: Katzenübungstechnik

Krafttraining nach der Dikul-Methode

Wirksame therapeutische Übungen für den Rücken mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule wurden ebenfalls von Dr. Dikul entwickelt. Die Technik kombiniert Atemgymnastik, Elemente des Yoga, eine positive psychologische Einstellung. Eine wichtige Voraussetzung ist der regelmäßige Unterricht mindestens dreimal pro Woche. Eine ungefähre Reihe von Übungen für Wirbelsäulenhernien:

  1. Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden und befestigen Sie ein Gummiband zum Training an Ihren Füßen (Sie können ein Handtuch verwenden, das sich dehnt). Drehen Sie den linken Oberschenkel mit einer langsamen Amplitude im maximalen Winkel nach rechts. Die Schultern und der Nacken bleiben bewegungslos. Halten Sie 2-3 Sekunden lang gedrückt und kehren Sie dann zurück. Wiederholen Sie die zweite Oberschenkelübung.
  2. Legen Sie sich auf den Rücken, spreizen Sie die Arme zur Seite, schließen Sie die Beine und ziehen Sie die Socken zu sich heran. Um die unteren Gliedmaßen zu fixieren, binden Sie sie mit Gummibändern zusammen. Zeigen Sie mit den Beinen nach links, rutschen Sie mit den Füßen auf den Boden, halten Sie sich zurück und wiederholen Sie die Bewegung nach rechts.
  3. Legen Sie sich auf den Bauch, lehnen Sie die Fersen gegen Gegenstände und strecken Sie die Arme nach vorne. Heben Sie Ihren Oberkörper langsam auf die maximale Höhe an und krümmen Sie Ihren Rücken. Halten Sie sich fest und senken Sie das Gehäuse zurück.

Klassen an der Evminova-Tafel

Das Aufladen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule nach der Evminov-Methode erwies sich als ausgezeichnet. Die Behandlung umfasst eine Reihe von Übungen an der Tafel (Prophylaxe), bei denen die Wirbelsäulenmuskeln effektiv entwickelt werden. Das Simulator-Kit enthält auch eine Schlaufe zum Trainieren der Halswirbelsäule. Evminovs Brett ist ein gut lackiertes Holzwerkzeug, das in einem bestimmten Winkel zur Wand montiert ist. Der Neigungswinkel und die beweglichen Griffe sind je nach durchgeführten Übungen einstellbar. Beispielhafte Bewegungen mit einem Leistenbruch auf dem Evminov-Brett:

  1. Legen Sie sich mit dem Rücken auf das Brett, die Beine eng beieinander. Drehen Sie die Füße abwechselnd nach links und rechts.
  2. Die Position des Körpers ist die gleiche. Ziehen Sie die Füße in Ihre Richtung, während Sie Ihren Kopf nach vorne neigen und Ihr Kinn gegen Ihre Brust drücken.
  3. Beugen Sie sich auf dem Rücken, beugen Sie Ihr rechtes Bein sanft am Knie und bewegen Sie Ihren Fuß langsam über das Brett. Bewegen Sie dann Ihr Knie nach rechts, halten Sie sich zurück und kommen Sie zurück. Wiederholen Sie die Übung für das linke Bein..

Übersicht der Übungen für Hernien der Wirbelsäule unterschiedlicher Lokalisation

Indikationen und Kontraindikationen

Physiotherapieklassen sind für die meisten Patienten mit einem Leistenbruch der Hals-, Brust- oder Lumbosakralwirbelsäule angezeigt. Was für Patienten anders ist, ist nur der Zeitraum, der nach einer konservativen oder chirurgischen Behandlung vergangen ist, in dem eine Reihe geeigneter Übungen verschrieben wird.

Gegenanzeigen für körperliche Aktivität gibt es nur wenige, aber unter den folgenden Bedingungen sind sie strengstens verboten:

  • onkologische Erkrankungen der Wirbelsäule metastasieren;
  • frühe postoperative Periode;
  • Angina pectoris oder Zustand vor dem Infarkt;
  • Hypertonie Stadium II und III.

Übungsregeln

Die Bewegungstherapie bei Zwischenwirbelhernien der Lendenwirbelsäule (oder anderer Teile der Wirbelsäule) sollte direkt von einem Facharzt entwickelt werden. Nur ein Spezialist kann eine Reihe von Klassen für einen bestimmten Patienten rein individuell entwickeln. Unabhängigkeit kann in diesem Fall zu nachteiligen und sogar gefährlichen Folgen führen. Jede falsche Bewegung ist mit einem Rückfall der Krankheit oder dem Auftreten ihrer Komplikationen verbunden.

Es gibt spezielle Regeln, die der Patient bei der Durchführung von Übungen einhalten muss, um das Muskelkorsett des Rückens zu stärken. Sie sind wie folgt:

  1. Laden Sie systematisch und täglich auf und vermeiden Sie lange Pausen.
  2. Das erste Training sollte langsam sein.
  3. Vermeiden Sie abrupte Bewegungen während des Trainings.
  4. Sie können nicht mit Gewalt aufladen, es ist wichtig, Ihr Wohlbefinden zu überwachen. Wenn Sie Schwindel, Schmerzen oder Müdigkeit verspüren, beenden Sie das Training..
  5. Versuchen Sie nicht, ein Aufwärmen mit voller Amplitude durchzuführen. Die ersten Lektionen für die Wirbelsäule sind die schwierigsten. Körperliche Aktivität wird allmählich hinzugefügt.
  6. Der Bewegungstherapiekomplex wird 1-2 Monate lang für 5-10 Wiederholungen in nur 10 Minuten durchgeführt.

Nach 1–1,5 Monaten Training können Sie Morgenübungen, Schwimmen und Yoga hinzufügen, wenn der Körper an eine bestimmte Belastung gewöhnt ist und diese leicht bewältigen kann.

Übungen in der akuten Phase mit Hernien unterschiedlicher Lokalisation

In der akuten Phase ist ein Training mit einem Zwischenwirbelbruch der Lendenwirbelsäule oder anderen Lokalisationen kontraindiziert. Eine übermäßige Belastung führt zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten. Während dieser Zeit wird empfohlen, ein Korsett zu tragen, auf einer harten Oberfläche zu schlafen, plötzliche Bewegungen, Stöße, Drehungen zu vermeiden und die Ernährung zu überwachen (Gewichtsnormalisierung)..

Die Übungen werden nur auf der Matte liegend mit minimaler Belastung der Wirbelsäule durchgeführt. Der gesamte Übungskomplex zielt darauf ab, die Muskeln des Rückens, der oberen und unteren Extremitäten zu entspannen. Der Patient wird gebeten, einzelne Muskeln abwechselnd zu entspannen und zu belasten, um so Müdigkeit zu lindern, die Durchblutung zu verbessern und sie zu straffen. Sie können Ihren Rücken an die schwedische Wand strecken und sich auf einen Gymnastikball legen.

Gymnastik während der Remission mit Hernien unterschiedlicher Lokalisation

Während der Rehabilitation erweitert sich das Übungsangebot erheblich. Sie können es tun, während Sie stehen, sitzen, auf allen vieren, auf dem Bauch liegen. Die Grundübungen für den Rücken umfassen normalerweise Folgendes:

  1. Beugen Sie in einer horizontalen Position auf Ihrem Rücken Ihren Nacken und halten Sie Ihren Kopf 10 Sekunden lang auf Gewicht. Kehren Sie dann langsam in seine ursprüngliche Position zurück.
  2. Heben Sie in horizontaler Position auf dem Rücken den Kopf und ein gerades Bein an, spannen Sie die Muskeln des unteren Rückens an, halten Sie sie 10 bis 15 Sekunden lang auf dem Gewicht und senken Sie sie dann langsam auf den Boden. Wiederholen Sie dies am anderen Bein.
  3. Heben Sie in horizontaler Position auf dem Rücken beide Beine an, die an den Hüft- und Kniegelenken gebeugt sind. Führen Sie die Übung "Fahrrad" für 30 Sekunden durch.
  4. Beugen Sie in einer horizontalen Position am Bauch abwechselnd die Beine an den Knien und versuchen Sie, das Gesäß mit der Ferse zu berühren. Wiederholen Sie 10-15 Mal an jedem Bein.
  5. Richten Sie beim Sitzen auf dem Boden Ihren Rücken aus und neigen Sie Ihren Kopf langsam hin und her und zu den Seiten. Führen Sie jede Neigung 10 Mal durch.
  6. Wenn Sie auf allen Vieren stehen, beugen Sie Ihren Rücken so weit wie möglich und senken Sie Ihren Kopf. Biegen Sie dann langsam die Wirbelsäule und strecken Sie gleichzeitig Ihren Nacken.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Durchführung auch dieser leichten Übungen für die tägliche Bewegung nach Rücksprache mit Ihrem Arzt und Ausbilder erforderlich ist. Einige Übungen können noch mehr Bandscheibenvorfall hervorrufen und mehr schaden als nützen..

Übungen nach Hernienentfernung

Gymnastik mit einem Leistenbruch der Hals-, Brust- oder Lumbosakralwirbelsäule in der frühen postoperativen Phase wird den Patienten nicht verschrieben. Eine allmähliche Erhöhung der minimalen körperlichen Aktivität ist frühestens einen Monat nach Entfernung eines Bandscheibenvorfalls zulässig.

Im Moment gibt es keine spezifischen Übungen für solche Patienten. Der Physiotherapeut wählt zusammen mit dem behandelnden Arzt individuell die therapeutische Gymnastik aus, wobei er besonders auf die Lokalisierung des pathologischen Prozesses und den Allgemeinzustand des Patienten nach der Operation achtet.

Den Patienten wird empfohlen, die Wirbelsäule zu schonen, spezielle Korsetts zu tragen und nicht intensiv zu trainieren.

Video “Lumbale Hernienübung”

In diesem Video zeigt der Experte, welche Übungen mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule zu tun haben.

Zwei Sätze von Übungen für Hernien der Lendenwirbelsäule

Die physikalische Therapie ist die Hauptmethode bei der konservativen Behandlung von Lendenhernien. Regelmäßige Bewegung mit Lendenhernie hat eine viel größere Wirkung als die Einnahme von Medikamenten. Gymnastik hilft, Operationen zu vermeiden, Komplikationen, Exazerbationen und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Übungen für den Rücken entlasten die Wirbelsäule und lindern Schmerzen, stellen die Flexibilität wieder her und helfen, die Beweglichkeit wiederherzustellen.

Als nächstes geben wir ungefähre Komplexe von Physiotherapieübungen für den Zeitraum der Verschlimmerung und Remission der Krankheit an. Wir werden über die fünf Trainingsregeln für Bandscheibenvorfälle der Lendenwirbelsäule sprechen.

Ein Beispiel für einen Komplex während einer Verschlimmerung der Krankheit

Bei einer Verschlimmerung der Lendenhernie ist eine begrenzte Anzahl von Übungen zulässig. Alle von ihnen werden von einer Rückenlage aus ausgeführt, wenn die Wirbelsäule vollständig entlastet ist und der Druck innerhalb der Bandscheiben im Lendenbereich im Vergleich zur vertikalen Position um die Hälfte reduziert ist.

Es ist verboten, Übungen mit Beugung der Wirbelsäule (Kyphosierung), mit Drehungen und Drehungen (Rotation) durchzuführen, die zu einer Verschiebung der Bandscheibe führen können.

Führen Sie alle Übungen 5 bis 15 Mal durch, entspannen Sie sich zwischen ihnen: Atmen Sie tief, während Sie auf dem Rücken liegen, konzentrieren Sie sich nur auf das Atmen und entspannen Sie den Körper maximal.

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Ziehen Sie auf Kosten von eins bis fünf die Socken Ihrer Beine von sich weg, auf Kosten von sechs bis zehn - zu sich selbst.

Heben Sie das gestreckte rechte Bein 15 bis 20 cm über den Boden und halten Sie es von eins bis zehn bis zur Kerbe. Wiederholen Sie mit dem linken Fuß.

Beugen Sie langsam die Beine an den Knien und bringen Sie die Fersen zum Gesäß, ohne die Füße abzureißen (als würden Sie sie auf den Boden schieben). Dann strecken Sie langsam Ihre Beine.

Auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien gebeugt, die Fersen an das Gesäß gedrückt

Helfen Sie den Händen (Sie können das Knie greifen) und ziehen Sie das gebogene rechte Bein langsam zur Brust. In diesem Fall sollte der Rücken fest auf den Boden gedrückt werden, die Wirbelsäule ist gerade (nicht biegen, Kopf oder Becken nicht anheben).

Wiederholen Sie mit dem linken Fuß.

Eine ungefähre Reihe von Übungen für Rückenschmerzen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie fortfahren.

Ein Beispiel für einen Komplex ohne Verschlimmerung eines Leistenbruchs

Bei einem Bandscheibenvorfall ohne Exazerbation sind Übungen aus der Rückenlage und auf allen Vieren erlaubt. Der Komplex umfasst Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule mit Flexion und Extension, Drehungen sind erlaubt. Scharfe Bewegungen sind ausgeschlossen.

Führen Sie alle Übungen 5 bis 15 Mal durch und ruhen Sie sich zwischen ihnen aus..

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Startposition (IP)Ausführungstechnik

Auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien gebeugt, die Fersen an das Gesäß gedrückt

Wickeln Sie Ihre Arme um Ihre Knie und ziehen Sie beide Beine an Ihre Brust, heben Sie gleichzeitig Ihren Kopf und versuchen Sie, Ihre Knie mit Ihrem Kinn zu erreichen, als ob Sie sich zusammenrollen würden. Korrigieren Sie eine Pose in der Partitur von eins bis fünf.

Kehren Sie langsam zu IP zurück.

Auf allen vieren stehen

Beugen Sie beim Einatmen langsam den Rücken (bücken Sie sich) und atmen Sie aus - beugen Sie die Wirbelsäule so weit wie möglich, wobei Sie den Kopf leicht nach hinten neigen.

Auf allen vieren stehen

Halten Sie das Gewicht einer geraden rechten Hand und eines linken Fußes für ein bis zehn. Wiederholen Sie dies für den linken Arm und den rechten Fuß.

Auf allen vieren stehen

Senken Sie das Becken nach links und setzen Sie sich. Zurück zu IP. Senken Sie das Becken nach rechts und setzen Sie sich.

Auf allen vieren stehen

Neigen Sie Ihren Kopf und bringen Sie das Knie des rechten Beins zum Kinn. Zurück zu IP. Wiederholen Sie mit dem linken Fuß.

Auf allen vieren stehen

Kippen Sie Ihr Becken nach hinten und hocken Sie sich auf die Fersen.

Videokurse

Ein sehr guter, einteiliger Komplex, in dem Bewegungen mit Atemübungen kombiniert werden:

Einfache Übungen für den Rücken, die kein spezielles Training erfordern; Geeignet für die tägliche Ausführung zu Hause:

Fünf Trainingsregeln

Wählen Sie nach Rücksprache mit einem Neurologen oder Orthopäden einen Komplex mit einem Bewegungstherapeuten. Stellen Sie dem Ausbilder einen Auszug aus der Krankengeschichte oder Überweisung des behandelnden Arztes zur Verfügung. Bitten Sie ihn unbedingt, Ihnen beizubringen, wie Sie die erforderlichen Übungen richtig ausführen und Ihre Leistungstechnik testen. Überprüfen Sie die Liste der verbotenen Übungen.

Es kann sein, dass Sportunterricht für Sie kontraindiziert ist.

Erhöhen Sie allmählich die Belastung der Wirbelsäule (Schwierigkeit der Übungen und Dauer des Unterrichts). Bei einem Bandscheibenvorfall sind intensive Belastungen verboten. Beginnen Sie mit den einfachsten Bewegungen von 5 Minuten pro Tag und fügen Sie in jeder weiteren Lektion eine Minute hinzu.

Führen Sie alle Bewegungen langsam und reibungslos aus, ohne scharfe Rucke und Rucke. Unachtsame Bewegungen mit einem Lendenbruch können eine Verschlimmerung oder Komplikation der Krankheit hervorrufen.

Kombinieren Sie einen Komplex für Hernien des unteren Rückens mit Übungen für andere Teile des Rückens und restaurativer Gymnastik. Dieser Ansatz macht Ihre körperliche Aktivität "ganz" und stärkt den ganzen Körper.

Das Training sollte auf keinen Fall von Schmerzen begleitet sein oder bestehende Rückenschmerzen verschlimmern! Schmerz ist ein Gefahrensignal, das auf falsche Bewegung oder unzureichende Bewegung hinweist. Sie können es nicht tolerieren, und wenn auch nur unangenehme Empfindungen auftreten, beenden Sie den Unterricht und ruhen Sie sich auf dem Rücken aus. und dann versuchen, das Training fortzusetzen, aber mit weniger Belastung.

Ergebnisse

Führen Sie für eine erfolgreiche Behandlung der Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule unbedingt therapeutische Übungen durch.

Trite, aber wichtig! Obwohl sich alle Patienten der Vorteile der Gymnastik für den Rücken bewusst sind, üben nur wenige von ihnen regelmäßig. Jemand beginnt begeistert mit dem Training, wirft sie aber nach den ersten Ergebnissen; und jemand ist faul oder "kann nicht die Kraft finden", jeden Tag zu tun.

All dies mag langweilig klingen, ist aber so einfach und wichtig für eine erfolgreiche Behandlung. Tatsächlich sind Patienten bereit, für teure Medikamente, Massagekurse oder manuelle Therapien zu bezahlen, aber so selten überwinden sie ihre eigene Faulheit, beginnen zu üben und tun es die ganze Zeit - machen es sich zur Gewohnheit fürs Leben.

Mit einem Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule wird keine andere Behandlungsmethode ohne Gymnastik jemals ein gutes und stabiles Ergebnis liefern. Selbst die durchgeführte Operation (für eine Sekunde die Komplexität und die Risiken vergessen) garantiert keine 100% ige Genesung, und danach müssen Sie noch Gymnastik machen, um sich zu erholen.

Gehen Sie vorsichtig mit der Auswahl der Übungen für den unteren Rücken um (dies ist wichtig) und bilden Sie einen Komplex mit einem Physiotherapeuten. Verwenden Sie ohne Rücksprache mit einem Arzt keine nicht überprüften Methoden und komplexen intensiven Übungen, auch wenn Sie von Freunden oder im Internet gute Bewertungen dazu finden. Unzureichende Bewegung ist gefährlich und kann zu Komplikationen führen..

IPAusführungstechnik