Nach dem Schlafen tut der Rücken im Bereich der Schulterblätter weh. Was zu tun ist?

Viele Menschen haben nach dem Schlafen Rückenschmerzen im Schulterblatt. Darüber hinaus sind diese Gefühle eher unangenehm. Schmerzen im Interskapularbereich können sich tagsüber daran erinnern, was sich auf das Wohlbefinden einer Person auswirkt.

Längere Rückenschmerzen signalisieren häufig Wirbelsäulenerkrankungen. In diesem Fall ist es wichtig, den Orthopäden rechtzeitig zu kontaktieren und sich nicht selbst zu behandeln. Schließlich kann jede Verzögerung in dieser Situation die Entwicklung einer möglichen Krankheit beschleunigen.

Inhalt

Warum schmerzt ein Rücken im Schulterbereich nach dem Schlafen: Ursachen von Schmerzen

Der Interskapularbereich tut aus mehreren Gründen weh. Wir listen die wichtigsten auf

  • Sitzende Arbeit. Mangel an körperlicher Aktivität schwächt die Rückenmuskulatur. Dies führt wiederum zu Schmerzen im Bereich der Schulterblätter, des unteren Rückens und des Nackens. Büroangestellte, Fahrer, Lehrer usw. haben aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit häufig Schmerzen..
  • Degeneration der Bandscheibe. Altersbedingte Veränderungen der Wirbelsäule gehen häufig mit einer beeinträchtigten Blutversorgung und Nervenschäden im Interskapularbereich einher. Diese Veränderungen äußern sich in Schmerzen nach dem Schlafen..
  • Rückenverletzungen. Wir sprechen von Blutergüssen im Schulter-Schulter-Bereich, die versehentlich aufgetreten sind.
  • Osteochondrose. Eine Krankheit, die in der Brustwirbelsäule auftritt, verursacht häufig Schmerzen im oberen Rücken. In diesem Fall werden Beschwerden am Schulterblatt normalerweise morgens und morgens beobachtet.
  • Krämpfe der Rückenmuskulatur. Wenn der Tonus der Rückenmuskulatur erhöht wird, kann die Durchblutung im Bereich der Schulterblätter gestört werden und Schmerzen verursachen.
  • Die Krümmung der Wirbelsäule ist ein weiterer Grund, der nach dem Schlafen Schlafschmerzen in den Schulterblättern verursacht. Skoliose und Kyphose können von morgendlichen Schmerzen im oberen Rückenbereich begleitet sein.
  • Falsche Haltung im Schlaf. Nachtruhe in unnatürlicher Haltung führt morgens zu Schmerzen. Schlaf auf dem Rücken oder Bauch ist für den Menschen nicht physiologisch, da in beiden Fällen die Rückenmuskulatur überlastet ist. Hier träumen wir auch von einer falsch ausgewählten Matratze oder einem Kissen.
  • Arthritis. Entzündungsprozesse in den Wirbeln im Interskapularbereich gehen mit Schmerzen, Schwellungen und Rötungen des betroffenen Bereichs einher.
  • Zwischenwirbelhernie. Ein Vorsprung der Bandscheibe wirkt sich häufig auf die entlang der Wirbelsäule verlaufenden Nervenenden aus. Aus diesem Grund treten Schmerzen auf.

Wie ist der Schmerz im Bereich der Schulterblätter

Rückenschmerzen können „jammern“, „stechen“, „platzen“ und andere subjektive Empfindungen hervorrufen. Die Art des Schmerzes hängt oft von der spezifischen Krankheit und den physiologischen Eigenschaften der Person ab.

Bei einigen Krankheiten können neben den Schulterblättern auch andere Körperteile verletzt werden. In diesen Fällen erstreckt sich der Schmerz auf Schultern, Unterarme und Brust..

Erhöhte Schmerzen im oberen Rücken können das Atmen erschweren. Besonders starker Luftmangel wird in den Morgen- und Nachtstunden beobachtet..

Neben Schmerzen im Schulterblattbereich sind Hände, Füße und Schultern einer Person oft taub. Wenn sie taub sind, verlieren die Muskeln außerdem an Kraft.

Da die Ursache der Schmerzen alles sein kann, müssen Sie sich bei unangenehmen Empfindungen im Rücken einer medizinischen Diagnose unterziehen

Welche Krankheiten zeigen die Schmerzen nach dem Schlaf an??

Zusätzlich zu Problemen mit Knochen und Muskeln können Schmerzen zwischen den Schulterblättern am Morgen auf andere sehr schwerwiegende Krankheiten hinweisen. Diese beinhalten:

  • Angina pectoris. Unangenehme Empfindungen im Interskapularbereich, die durch Schmerzen im linken Arm, im Brustbein und in den Schultern gekennzeichnet sind, deuten auf eine Angina pectoris hin. Bei dieser Krankheit spürt der Patient einen Druck in der Brust, der mit der Zeit vergeht. Wenn der Anfall jedoch länger als 10 Minuten dauert, müssen Sie einen Krankenwagen rufen, da dieser Zustand einem Herzinfarkt sehr ähnlich ist.
  • Magen-Darm-Erkrankungen. Schmerzen in den Schulterblättern am Morgen in seltenen Fällen weisen auf Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenblase hin.
  • Tuberkulose. Unangenehme Empfindungen im Bereich der Schulterblätter können auf eine Schädigung der Lunge mit Tuberkelbazillus hinweisen.
  • Nierenerkrankung. Trotz der Entfernung der Nieren von den Schulterblättern kann eine Entzündung im Harnsystem durch Schmerzen im oberen Rückenbereich ausgedrückt werden. Insbesondere die Schulterblätter können bei Urolithiasis schmerzen..
  • Gynäkologische Probleme. Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems wie Adnexitis können ebenfalls Schmerzen im oberen Rücken verursachen.

Diagnose von Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Wenn Ihr Rücken nach dem Schlafen länger als 2 Tage in Ihrem Schulterbereich schmerzt, besuchen Sie Ihren Chirurgen oder Allgemeinarzt. Der Arzt erstellt ein Diagnoseprogramm und verschreibt die richtige Behandlung. Die Diagnose selbst sieht folgendermaßen aus:

  • Geschichte nehmen. Während des ersten Termins werden Sie vom Arzt nach allen Faktoren gefragt, die Schmerzen verursachen können. Darüber hinaus kann ein Spezialist nach der Schlafqualität, den Arbeitsbedingungen, dem Lebensstil und anderen Nuancen fragen, die den Beginn von Schmerzen beeinflussen können..
  • Inspektion des Rückens. Das Aussehen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule helfen dem Arzt, die Schmerzursachen zu identifizieren.
  • Testen. Eine allgemeine Analyse von Blut und Urin kann das Vorhandensein entzündlicher Erkrankungen feststellen.
  • Röntgen der Wirbelsäule. Eine Röntgenaufnahme hilft bei der Erkennung von Wirbelsäulenverkrümmungen wie Skoliose oder Kyphose. Und das Vorhandensein dieser Beschwerden kann das Auftreten von Schmerzen im Bereich der Schulterblätter hervorrufen.
  • Wenden Sie sich an verwandte Spezialisten. Wenn der Therapeut oder Chirurg keine Diagnose stellen kann, wird der Patient an andere Ärzte überwiesen. Verbinden Sie normalerweise einen Rheumatologen oder einen Neurologen.

Das Therapieprogramm hängt von der richtigen Diagnose ab. Daher sollte der Patient eine vollständige Diagnose erhalten, damit die vom Arzt verordnete Behandlung so effektiv wie möglich ist..

Behandlung von Schulterschmerzen

Die Therapie zielt in diesem Fall darauf ab, Schmerzen zu beseitigen und eine mögliche Krankheit zu bekämpfen, die die Schmerzen verursacht hat. In diesem Fall wird der Patient normalerweise zu Hause behandelt, aber manchmal wird die Therapie in einem Krankenhaus durchgeführt.

Rückenschmerzen werden normalerweise mit pharmakologischen Mitteln behandelt. Unter ihnen stellen wir Drogen der folgenden Gruppen fest:

  • Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente - Nise, Ibuprofen usw..
  • Muskelrelaxantien und krampflösende Mittel - Sirdalud, Sibazoni usw. Entspannen Sie die Muskeln und lindern Sie Krämpfe.
  • LFK - Physiotherapieübungen. Dosierte Belastungen stärken die Rückenmuskulatur und normalisieren die Durchblutung im Interskapularbereich. Dies wiederum beseitigt das Schmerzsyndrom..
  • Massage. Das Kneten der Muskeln eines Masseurs verbessert die Durchblutung, wodurch das Auftreten von Schmerzen in den Schulterblättern beseitigt wird.
  • Wärmebalsam. Spezielle Salben, die in Apotheken verkauft werden, erhöhen den Blutrausch am Ort der Anwendung. Darüber hinaus betäubt die Salbe, so dass ihre Verwendung manchmal bei Schmerzen in den Schulterblättern erforderlich ist.
  • Physiotherapeutische Verfahren. Ultraschalltherapie, Magnetotherapie, Darsonvalisation und andere therapeutische Maßnahmen normalisieren den Blutfluss im Schmerzbereich. Gleichzeitig beschleunigt eine regelmäßige und umfassende Physiotherapie den Prozess der Schmerzlinderung.
  • Richtig ausgewählte Matratze und Kissen. Orthopädische Einstreu unterstützt die physiologische Position von Rücken und Nacken.
  • Manuelle Therapie. Bei Bedarf wird ein Patient mit Schulterschmerzen an einen Chiropraktiker überwiesen. Mit speziellen Techniken stellt der Arzt die korrekte Position der Knochen wieder her..

Ein erfahrener Arzt sollte alle Kontraindikationen für eine bestimmte Behandlung berücksichtigen. Um die Gesundheit nicht zu schädigen, wird das Therapieprogramm unter Berücksichtigung aller Tests, der Erstuntersuchung und der Ergebnisse der Radiographie individuell ausgewählt.

Physiotherapie gegen Schmerzen in den Schulterblättern

Wenn nach dem Schlafen der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt und die Schmerzen erträglich sind, kann der Arzt Physiotherapieübungen anbieten, die zu Hause durchgeführt werden können. Mäßiges Training stärkt das Muskelkorsett und beseitigt Schmerzen in der Wirbelsäule..

Beachten Sie, dass Sie sich nur nach Zustimmung eines Spezialisten engagieren sollten, wenn keine akuten Schmerzen und schwerwiegenden Kontraindikationen vorliegen

Es ist besser, ein Training mit einem Aufwärmen zu beginnen. Es ist besser, diese Trainingsphase nicht zu überspringen, da Sie sich sonst während des Trainings leicht verletzen können.

Zum Aufwärmen benötigen Sie:

  • mache 10 Kniebeugen;
  • Heben und senken Sie Ihre Arme zehnmal durch die Seiten.
  • Machen Sie 10 kreisende Bewegungen mit Ihren Händen, legen Sie Ihre linke Hand auf Ihre linke Schulter und Ihre rechte Hand auf Ihre rechte.

Nach dem Aufwärmen findet das Training selbst statt, das Folgendes umfasst:

  • Neigt den Kopf. Neige deinen Kopf 10 Mal nach links, rechts, vorwärts und rückwärts. Bewegungen werden reibungslos ausgeführt;
  • Mahi Hände. Heben Sie Ihre Hand über sich und versuchen Sie, sie so weit wie möglich nach hinten zu neigen. Machen Sie dasselbe mit Ihrer niedergeschlagenen Hand. Den Besitzer wechseln. Zur Laufzeit sollten Sie Pectoralis fühlen.
  • Erhebe deine Hände. Heben Sie im Stehen die geraden Arme über sich. Versuchen Sie gleichzeitig, die Muskeln im Bereich der Schulterblätter zu dehnen. Bücken Sie sich dann mit gestreckten Armen und dehnen Sie die Muskeln des oberen Rückens am Endpunkt. Zurück in die Ausgangsposition. Neigungen 10-15 mal wiederholen.
  • Training der Nacken- und Trapezmuskulatur. Legen Sie sich mit dem Bauch und den Händen entlang des Rumpfes auf den Boden. Heben Sie dann Ihren Kopf an und verriegeln Sie ihn 20 Sekunden lang in dieser Position. Senke deinen Kopf. Wiederholen Sie die Übung 2-3 mal.
  • Übung für die langen Rückenmuskeln. Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme vor sich aus. Heben Sie dann Ihren Oberkörper so weit wie möglich an, während Sie Ihre Arme gerade halten. Bleiben Sie 5-10 Sekunden in dieser Position. Zurück in die Ausgangsposition. Machen Sie 5-7 solcher Aufzüge.

Führen Sie alle Übungen reibungslos durch. Eine langsame Ausführung hilft dabei, während des Trainings nicht verletzt zu werden.

Es wird empfohlen, 2-3 Mal pro Woche eine Reihe von Übungen durchzuführen. Es ist jedoch besser, die Regelmäßigkeit des Unterrichts nach dem Wohlbefinden zu wählen.

Dehnung der Rückenmuskulatur vor Schulterschmerzen

Dehnen Sie am Ende Ihres Trainings Ihre Muskeln wieder. Umarmen Sie sich dazu und ziehen Sie Ihre Schultern aneinander. Wenn Sie es richtig gemacht haben, sollten Sie Muskelverspannungen in den Schulterblättern spüren..

Darüber hinaus können die Muskeln gedehnt werden, indem Sie Ihre Arme im Stehen nach vorne strecken und Ihre Handflächen mit den Rückseiten zueinander drehen. Die Hände sollten langsam angehoben und abgesenkt werden..

Nehmen Sie nach dem Dehnen ein Bad oder eine heiße Dusche. Warmes Wasser entspannt die Muskeln des gesamten Körpers und verbessert die Durchblutung, auch im Bereich zwischen den Kapseln.

Fazit

Schmerzen im Bereich der Schulterblätter, die morgens auftreten, können auf eine Pathologie der Wirbelsäule hinweisen. Um Komplikationen einer möglichen Krankheit zu vermeiden, wird daher empfohlen, in kurzer Zeit einen Arzt aufzusuchen. Eine richtig ausgewählte Therapie hilft dabei, Beschwerden loszuwerden.

Haben Sie eine unbequeme Matratze? Ersetzen Sie es durch ein neues mit Rabatt! Mehr hier

Gesundheit!

Video darüber, wie man unangenehme Empfindungen loswird, wenn nach dem Schlafen Rückenschmerzen im Schulterbereich auftreten:

Ursachen für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Menschen assoziieren häufig Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern mit dem Auftreten verschiedener Wirbelsäulenerkrankungen. Tatsächlich gibt es viele Gründe für Beschwerden, die von Problemen im Zusammenhang mit Nervenwurzeln bis zur Verlagerung der Bandscheiben reichen. Schmerzen sind manchmal mit anderen Beschwerden verbunden, die sich auf innere Organe beziehen..

Manchmal konzentrieren sich die Menschen nicht auf die Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Aus diesem Grund wird das Fortschreiten der Krankheit festgestellt und die Notwendigkeit, in Zukunft langwierige und kostspielige Manipulationen vorzunehmen. Ärzte sagen: Beginnen Sie nicht mit dem Krankheitsverlauf, sondern wenden Sie sich sofort an einen Orthopäden.

Ursachen für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Vor der Verschreibung der Behandlung muss der Arzt verstehen, warum der Rücken zwischen den Schulterblättern schmerzt. Manifestationen können durch Erkrankungen der Wirbelsäule oder die Beteiligung innerer Strukturen am Entzündungsprozess verursacht werden.

Schmerzen aufgrund von Problemen mit der Wirbelsäule treten auf, wenn:

  • Zwischenwirbelhernie. Es tritt selten im Brustbein auf, aber solche Fälle treten auf. Die Änderungen sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass der externe Teil der Festplatte aufgrund übermäßiger Belastung herausragt. Vor diesem Hintergrund verringert sich der Abstand zwischen den Wirbeln, was zu einem eingeklemmten Nerv führt.
  • Muskelüberlastung und Unterkühlung. Solche Manifestationen im Bereich der Schulterblätter gelten nicht als Krankheit, da sie von selbst übertragen werden. Wenn negative Faktoren einen konstanten Effekt haben und die Wahrscheinlichkeit degenerativer Veränderungen besteht, steigt ein Leistenbruch. Unter dem Einfluss der kalten Luft der Klimaanlage können „Rückenschmerzen“ auftreten, die eine komplexe Exposition erfordern.
  • Tuberkulose. Die meisten Russen sind seit ihrer Kindheit mit einem Mikrobakterium infiziert. Bei Verletzungen oder bei geschwächter Immunität kann ein Fokus entstehen, der selbst mit modernen diagnostischen Forschungsmethoden nicht immer sofort erkannt werden kann. Die Diagnose wird am häufigsten gestellt, wenn Schmerzen von intensiver Intensität auftreten. Bei Tuberkulose können Herde in der Lunge festgestellt werden..
  • Skoliose. Bei dieser Krankheit ist der Hauptteil des menschlichen Skeletts gekrümmt. Oft leiden an Skoliose des Brust- und Lendenwirbels. Eine Abweichung in der Konfiguration der Brust kann festgestellt werden. Die Gründe sind verschiedene Abweichungen in der Entwicklung des Bandgerüsts, Knochen, große Belastungen.
  • Osteochondrose. Diese Krankheit ist „jünger“, daher tritt sie auch bei Kindern auf. Es tritt eine Entzündungsreaktion auf, die sich im Gewebe um die geschädigten Elemente entwickelt. Steifheit in den Rippen verursacht auch Atemprobleme..

Manchmal treten Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern auf, wenn der Nerv interkostal eingeklemmt wird. Es ist charakteristisch für sie, nur auf einer Seite unangenehme Empfindungen zu entwickeln. Es kommt zu einer Kompression der Nerven, die verschiedene Gründe haben kann. Wenn eine Entzündung des Muskelskeletts des Rückens auftritt, sprechen wir von Myositis. Empfindungen treten in verschiedenen Teilen des menschlichen Skeletts auf und schmerzen oft in der Natur.

Wirbelsäulenverletzung

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern infolge einer Verletzung schmerzt, können wir von einem verletzten Rücken ausgehen. Dies ist eine Weichteilverletzung. Erscheint beim Fallen oder direkten Treffer. Unangenehme Empfindungen entstehen unmittelbar nach einem traumatischen Ereignis, eine Schwellung bildet sich. Möglicherweise die Bildung von Hauthämatomen. Das Symptom verstärkt sich mit einer Änderung der Position, der Spannung oder beim Fühlen. In diesem Fall müssen Sie für Frieden sorgen.

Im Brustbereich sind Frakturen der Elemente der Wirbelsäule selten, aber sehr gefährlich. In diesem Bereich gibt es einen engen Kanal für das Rückenmark. Bei einer Kompressionsfraktur sind die Schmerzen zunächst schwach, aber sie wachsen jeden Tag. Die Gefahr liegt in der Tatsache, dass jede Verschiebung zu Pathologien im Rückenmark führt.

Manchmal gibt es ein unangenehmes Gefühl zwischen den Schulterblättern im Rücken aufgrund einer Luxation. Es gibt einen Versatz des oberen Elements. Diese Pathologie wird mit schwerem Trauma erkannt. Symptome als Fraktur. Der Diagnostiker stellt die endgültige Diagnose erst nach einer Röntgenaufnahme..

Schmerzen aufgrund von Erkrankungen der inneren Organe

Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten manchmal vor dem Hintergrund einer Fehlfunktion der Herzmuskelaktivität auf. Bei Ischämie oder Angina pectoris ist die Blutversorgung gestört. Schmerzen geben auch in der linken oberen Extremität.

Ein Symptom einer Krankheit wird bei degenerativen Prozessen, Krebs und Verletzungen der Atemwege gebildet. Ein häufiges Phänomen ist, wenn der Schmerz bei Problemen in der Luftröhre sowie bei der Pathologie des Lungensystems auf die Schulterblätter ausstrahlt. Manchmal können Symptome der Krankheit mit Pankreatitis, Geschwüren und Cholezystitis auftreten.

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen. "Ein wirksames und erschwingliches Mittel zur Wiederherstellung der Gesundheit und Beweglichkeit der Gelenke wird in 30 Tagen helfen. Dieses natürliche Mittel bewirkt, was bisher nur eine Operation konnte."

Andere Gründe sind Arbeitsbedingungen. Die Entwicklung verschiedener Krankheiten erfolgt unter Beteiligung von Bindegewebe. Dies ist auf eine konstante Sitzposition oder schwere Lasten zurückzuführen..

Schmerzen in der Wirbelsäule während der Inspiration deuten auf trockene Pleuritis hin. Es tritt am häufigsten bei Lungenentzündung auf, wenn eine Entzündung der Membran vorliegt, die die Brusthöhle von innen auskleidet. Normalerweise nimmt das Gefühl ab, wenn Sie auf der betroffenen Seite liegen.

Ärzte sagen, dass Schwangerschaft oft die Ursache ist, besonders in den späteren Stadien. Der Schmerz tritt aufgrund der zunehmenden Belastung der Knochen und des Rückens auf. Solche Schmerzen erfordern keine Behandlung, verschwinden oft von selbst.

Welcher Schmerz passiert in Intensität und Charakter zwischen den Schulterblättern?

Die Spezifität von Schmerzen in der Wirbelsäule wird häufig mit den Ursachen in Verbindung gebracht, die zu ihrem Auftreten geführt haben. Dieser Parameter wird im Diagnoseprozess berücksichtigt, erfordert jedoch häufiger eine Verfeinerung mit verschiedenen Forschungsmethoden. Menschen haben unterschiedliche Schmerzschwellen, subjektive Gefühle mit der gleichen Pathologie können auch unterschiedlich sein.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Es manifestiert sich in Geschwüren, ischämischen Herzerkrankungen. Wenn es dauerhaft ist, können Ärzte eine Kyphoskoliose vermuten, wenn gleichzeitig eine pathologische Krümmung des Rahmens in anteroposteriorer und lateraler Richtung vorliegt.

Für einen langweiligen Charakter ist ein drückendes Gefühl charakteristisch, kein sehr schmerzhafter, allmählicher Beginn, eine subtile Zunahme der Intensität. Stärkt sich bei einer Veränderung der Körperhaltung oder während der Bewegung.

Stechender Schmerz

Es wird mit einer Verschlimmerung der Osteochondrose im oberen Rücken gefunden. Entsteht als Reaktion auf die Bewegung oder das Anheben von Gegenständen. Die Ursache für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern kann ein Anfall von Cholezystitis sein. Die Symptome können sich nach dem Verzehr von scharfen oder öligen Lebensmitteln nach rechts unter der Rippe ausbreiten. Mit unangenehmen Gefühlen im Rücken und Bauch können Ärzte ein Magengeschwür vorschlagen..

Die akute Form tritt mit Reizung der Oberfläche und des tiefen Gewebes sowie der Skelettmuskulatur auf. Ihre Dauer hängt vom Zeitpunkt der Gewebereparatur ab. Wenn wir in den Prozess der Gelenke, Knochen, Muskeln einbezogen werden, sprechen wir meistens von tiefen Schmerzen.

Stechender Schmerz

Erscheint unerwartet. Passiert wenn:

  • Ändern der Struktur der Platte;
  • Neuralgie;
  • akuter Prozess in der Bauchspeicheldrüse;
  • ischämische Nekrose.

Scharfe Schmerzen entstehen unter dem Einfluss superstarker Reizstoffe. Dies führt häufig dazu, dass sich eine Person nicht vollständig bewegt und die Atmung gestört ist.

Eine andere Art von Schmerz

Nähempfindungen treten bei Erkrankungen der inneren Organe auf, daher werden sie immer durch andere Symptome ergänzt. Zum Beispiel tritt bei Pleuritis zusätzlich ein Husten auf, eine schwere Schwäche. Wenn ein Geschwür durchbricht, wird auch auf starke Empfindungen im Magen, Sodbrennen und Übelkeit geachtet.

Bei Ischämie treten brennende Schmerzen auf. Es zeichnet sich durch eine kurze Aktion aus, die im Ruhezustand nachlässt. Die Abnahme der Intensität ist mit der Einnahme von Herzmedikamenten oder Analgetika verbunden..

Unangenehme Empfindungen können nach Schlaf oder körperlicher Anstrengung auftreten. Sie geben der Halsregion, dem Brustbein und verschiedenen Seiten des Rückens. In der Dauer unterscheidet es sich in temporären und chronischen. Ein inaktiver Lebensstil, Übergewicht, häufige Unterkühlung und anhaltende körperliche Arbeit können verschiedene Arten von Empfindungen hervorrufen..

Diagnose

Wenn die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, ist eine orthopädische Beratung erforderlich. Abhängig von der angeblichen zugrunde liegenden Ursache wird ein Neurologe, Kardiologe, Lungenarzt, Gastroenterologe besucht.

Bereiten Sie sich auf eine Röntgenuntersuchung vor. Es ermöglicht Ihnen, das Vorhandensein einer Pathologie aus der Wirbelsäule und der Lunge festzustellen. Dies ist eine nicht-invasive Forschungsmethode, die mit der Verwendung spezieller Strahlung verbunden ist..

Mit Röntgenstrahlen ist es möglich, das Vorhandensein eines Traumas festzustellen, die Knochenheilung zu bewerten und bösartige Krankheiten auszuschließen. Es wird 5-15 Minuten lang durchgeführt. Bei der Untersuchung der Wirbelsäule im Bereich der Schulterblätter wird ein Bild in den direkten und seitlichen Projektionen aufgenommen. Abhängig davon, welche Daten empfangen werden, wird ein weiteres Diagnoseprogramm gebildet.

Wenn Anzeichen einer Erkrankung der Atemwege vorliegen, wird eine Blutuntersuchung verschrieben, um die Formel der weißen Blutkörperchen zu untersuchen, mit der Sie das Vorhandensein einer Entzündung bestätigen können. Wenn Sie einen Zwischenwirbelbruch oder das Vorhandensein von Metastasen vermuten, wird eine Tomographie des Brustbeins und der Wirbelsäule verschrieben. Zusätzlich ernannt:

Ein längst vergessenes Mittel gegen Gelenkschmerzen! "Der effektivste Weg zur Behandlung von Gelenk- und Wirbelsäulenproblemen" Lesen Sie mehr >>>

  • Ultraschall,
  • EKG,
  • ECHO-KG.

Behandlung von Rückenschmerzen

Wenn festgestellt wird, warum der Rücken zwischen den Schulterblättern schmerzt, werden physiotherapeutische Methoden, Medikamente und Bewegungstherapie verschrieben. Sie können es nicht selbst tun, aber Sie können entzündungshemmende Medikamente oder Analgetika trinken, um das Symptom zu stoppen, bevor Sie zum Arzt gehen..

Wenn das Problem mit der Wirbelsäule zusammenhängt, können Hodroprotektoren verschrieben werden, die diesen Teil vor weiterer Zerstörung schützen. Ibuprofen und andere nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente werden häufig verschrieben, um Entzündungen zu lindern. Wenn ein scharfer oder schmerzender Rückenschmerz keine elementaren Aktionen zulässt, werden Analgetika verschrieben (Novigan, Analgin und andere)..

Bei der Behandlung in einem Krankenhaus wird ein integrierter Ansatz verwendet. Der Arzt wählt es individuell aus, je nach Verstärkung oder Reduktion des Syndroms. Starke Schmerzen in der Wirbelsäule werden durch Injektion und Blockade beseitigt. In diesem Fall werden Injektionen mit örtlicher Betäubung oder mit Hormonen verabreicht. Während der Rehabilitation ist der Einsatz physiotherapeutischer Methoden möglich:

  • Elektrophorese,
  • Ultraschall,
  • Laserbelichtung,
  • Traktion.

Sie können sanfte Methoden der manuellen Belichtung anwenden. Dies ist ein System manueller Techniken zur Wiederherstellung der normalen Position der Wirbel und Bandscheiben. Die Dauer einer solchen Sitzung beträgt etwa 30 Minuten. Sie sollten solche Techniken nicht bei bakteriellen oder viralen Anomalien der Wirbelsäule oder der Gelenke, bei frischen Verletzungen oder bei Krebs anwenden.

In der letzten Phase der Behandlung wird eine Bewegungstherapie angewendet. Es ermöglicht Ihnen, mit vielen Pathologien umzugehen. Wird häufig bei Schmerzen in den Schulterblättern verwendet, die durch Skoliose verursacht werden. Bei der Auswahl der Übungen, der Form der Krankheit, werden klinische Manifestationen berücksichtigt. Wenn Sie nicht die richtigen Wirkungen wählen, können Sie das Fortschreiten der Krankheit provozieren.

Was können Sie selbst verwenden?

Mit Schmerzen in den Muskeln im oberen Rücken ist es einfach, Beschwerden zu beseitigen. Wenn während der Arbeit ein Zeichen erscheint, müssen Sie die Position des Körpers ändern und einfache Gymnastikübungen durchführen. Dies kann eine kreisförmige Bewegung sein, an der die Schultern beteiligt sind und die Schulterblätter gemischt und angehoben werden..

Mach es dir selbst Massage. Kneten Sie dazu abwechselnd mit der rechten und der linken Hand die Muskeln, die Sie bekommen. Wenn zu Hause ein Kuznetsov-Applikator vorhanden ist, verwenden Sie ihn gemäß den Anweisungen. Zur Selbstmassage können Sie einen Tennisball verwenden..

Sie können auch Schmerzen zwischen den Schulterblättern im Rücken mit Hilfe von Kompressen entfernen. Bevor Sie diese Methode anwenden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn bei einem Neustart Anzeichen auftreten, helfen Kühlkompressen..

Bei bekannter vertebrogener Ursache sind Anwendungen mit Dimexidlösung wirksam. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Durchblutung an einem Problemort zu verbessern. Dadurch werden Krämpfe und Druck auf den Nerv reduziert..

Präventivmaßnahmen

Um das Auftreten von Krankheiten zu verhindern, ist es notwendig, machbare Belastungen durchzuführen, um zwischen den Aktivitäten zu pausieren. Ärzte raten zu einem aktiven Lebensstil und einer Bewegungstherapie. Versuchen Sie, Zeit für einfache Gymnastikübungen zu finden.

Lassen Sie sich jährlich von einem Chirurgen, Kardiologen und Arzt routinemäßig auf Ihre Hauptkrankheit untersuchen. Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten bei falscher Haltung auf. Halte deinen Rücken immer gerade.

Wählen Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen sorgfältig aus. Bevorzugen Sie orthopädische Typen. Besonders wenn es vorher Probleme mit der Wirbelsäule gab oder übergewichtig ist.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass Rückenschmerzen in den meisten Fällen keine autonome Krankheit sind, sondern ein Zeichen für eine Verletzung des Körpers. Der Spezialist wird versuchen, die Grundursache mit verschiedenen Methoden zu bestimmen..

Wir werden die Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern los

Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern sind eine der häufigsten.

Aufgrund der Tatsache, dass sie aufgrund der Inaktivität dieser Website nicht stark sind, halten viele sie für eine kleine Unannehmlichkeit, die ein wenig quält und vorübergeht.

Die Menschen sind sehr überrascht, wenn infolgedessen ein ziemlich großes „Bouquet“ schwerer Krankheiten entdeckt wird.

Die Hauptursachen für Schmerzen

Krankheiten

Erkrankungen der inneren Organe können ebenfalls zu diesem Symptom führen:

  • Koronare Herzerkrankung.
  • Angina pectoris.
  • Schwere Erkrankungen der Lunge und der Lungenpleura.
  • Leber erkrankung.
  • Cholezystitis.
  • Hepatitis.
  • Geschwür.
  • Die sogenannten "Berufskrankheiten".
  • Arthrose des Schultergelenks.
  • Arthritis des Schultergelenks.
  • Tumoren.
  • Meningitis.
  • Tuberkulose.
  • Polio und viele Infektionskrankheiten.
Details zur Behandlung von Osteoporose: http://vashaspina.com/bolezni_spinyi/osteoporoz/kak_lechit.html

Lesen Sie auch über die Ursachen und die Behandlung von Interkostalneuralgie und zervikaler Osteochondrose..

Faktoren, die Schmerzen in der Brustwirbelsäule hervorrufen können

Es kommt vor, dass der Rücken taub ist, es scheint, dass Gänsehaut darauf läuft oder Sie eine schwere Last auf sich ziehen. Und es bringt erhebliche Beschwerden mit sich, weil diese Symptome äußerst unangenehm sind.

Ein ausgeprägtes Symptom beeinflusst die Lebensweise und Aktivität eines Menschen sowie die Qualität seiner körperlichen Fähigkeiten erheblich.

Schmerzen können durch folgende Faktoren verursacht werden:

  1. Lebensweise.
  2. "Büro", sitzende Arbeit.
  3. Unregelmäßigkeiten und mangelnde körperliche Aktivität (fehlende Aufladung, verschiedene Sportabschnitte).
  4. Übermäßige körperliche Aktivität, insbesondere wenn es sich um eine Person mit einem nicht trainierten Körper handelt.
  5. Übergewicht.
  6. Verletzungen.
  7. Scharfe Spannung durch Gewichtheben.

Manifestationen von Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Scharf

Chronisch

Wie man Rückenbeschwerden zu Hause loswird

Dehnen Sie sich und nehmen Sie eine bequeme Position ein

Wenn Sie in einer unbequemen Position arbeiten, müssen Sie sie nur ändern und ein wenig dehnen.

Um dies zu tun, ist es am besten, ein paar kreisende Bewegungen mit den Schultern auszuführen, mehrmals zu drehen und auch die Schulterblätter zu bewegen und zu strecken.

Massage

Wenn der Schmerz aufgrund von dystrophisch veränderten Sehnen und Bändern auftritt, muss berücksichtigt werden, dass manchmal Kalziumsalze im Gewebe freigesetzt werden, wenn die richtige Ernährung verletzt wird.

Solche Verletzungen können durch mechanische Verletzungen verursacht werden und sind weniger behandelbar..

Wie sonst können Sie sich mit diesen Schmerzen helfen?

Kaufen Sie dazu einen Tennisball.

Es ist notwendig, den Ball auf den Boden zu legen und sich auf den Rücken zu legen, um dann auf beiden Seiten entlang des Wirbels zu "reiten". Dieser Vorgang muss ca. 3 bis 5 Minuten dauern. Eine längere Verzögerung ist jedoch gefährlich und mit erhöhten Schmerzen behaftet. Um die Prozesse zu verbessern, ist es notwendig, den Eingriff 3-4 Wochen durchzuführen.

All dies kann durch eine leichte Massage der Wirbelsäule und die oben angegebenen Übungen ergänzt werden.

Rückenübungen

  1. Neigen Sie den Kopf nach vorne, während Sie mit den Fingern der Hände, die zusammengehalten werden müssen, auf die Stirn drücken. Dann der Druck auf den Hinterkopf, die linke Schläfe, dann die rechte. Hände und Kopf müssen sich gegenseitig entgegenwirken. Jede Bewegung - 10 Sek..
  2. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Dann drücken wir mit der linken Hand auf das Knie des rechten Beins, das der Hand gegenüberliegt. Wir halten es bis zur Müdigkeit. Dann wechseln wir die Hand. Übung stärkt Ihre Rückenmuskulatur.
  3. Beugen Sie aus Bauchlage ein Bein am Knie, greifen Sie es mit den Händen und versuchen Sie, es an Ihre Brust zu drücken. An Müdigkeit festhalten. Dann das gleiche mit dem anderen Bein. Dann beugen wir beide Beine, drücken sie an die Brust und versuchen, auf unserer Wirbelsäule zu schwingen. Dies wird dazu beitragen, die Muskeln zu dehnen. Wir machen nur auf einer festen Oberfläche.

Arzneimittelbehandlung

Dieser Kurs dauert 3-4 Tage.

Der entzündete Bereich benötigt auch externe Medikamente:

  • Hydrocortison-Salbe;
  • Fastum Gel;
  • Indomethacin-Salbe;
  • Diclagel.

Wenn die Entzündung abgeklungen ist, können Sie externe Medikamente verwenden, die die Nervenenden reizen: Asterisk, Menovazin und andere. In der dritten Woche lohnt es sich, auf Medikamente wie Nikroflex umzusteigen, die Blutgefäße betreffen.

Professionelle Hilfe

Bei der Behandlung in einem Krankenhaus wird das Schmerzsyndrom mithilfe einer integrierten Behandlungsmethode entfernt. Gleichzeitig werden Medikamente, Physiotherapie und Physiotherapieübungen eingesetzt. Der Arzt berechnet den notwendigen Komplex für jeden Patienten individuell.

Medikamente

Von den verwendeten Medikamenten sind steroidfreie entzündungshemmende Medikamente: Ketonal, Neemic, Movalis usw..

Physiotherapie

Physiotherapeutische Verfahren umfassen:

  • Ultraschalltherapie.
  • Elektrophorese von Nimid und Lidase.
  • Traktion.
  • Massagen.
  • Elektrotherapie.
  • Laserbelichtung.
  • Akupunktur.
  • Weiche manuelle Therapie.
  • Spa-Behandlung.

Der Behandlungsverlauf bei akuten Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern beträgt 7-10 Sitzungen. Chronische Schmerzen dauern 10-12 Sitzungen.

Welchen Arzt zu kontaktieren?

Bei Rückenschmerzen wenden sie sich normalerweise an folgende Spezialisten:

  • Traumatologe;
  • Lungenarzt;
  • Rheumatologe;
  • Chiropraktiker;
  • Neurologe;
  • Masseur;
  • Kardiologe.

Verhütung

  1. Nach der Behandlung müssen verschiedene körperliche Aktivitäten ausgeschlossen werden.
  2. Täglich Gymnastik machen, einschließlich Übungen zur Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur.
  3. Vermeiden Sie es, die Muskeln der Brust zu überlasten und große schwere Dinge anzuheben.
  4. Fit bleiben, aktiv sein.
  5. Lerne die richtigen Bewegungen.
  6. Überwachen Sie Ihre Haltung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Warum beim Drehen oder Neigen des Kopfes Schmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten?

Schmerzen können im Zusammenhang mit degenerativ-dystrophischen Pathologien der Wirbelsäule auftreten - vertebrogene Zervikalgie und Thorakalgie, Zervikothorakologie.

Warum beim Einatmen die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt?

Ein solches Symptom kann bei Interkostalneuralgie oder Brustmuskelüberlastung auftreten..

Warum es während der Schwangerschaft Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern gibt?

Einer der Hauptgründe ist eine Zunahme der Gebärmutter, weshalb eine Frau, die ihre Position ändert, zusätzliche Muskeln verwenden muss, die wir bei solchen Aktionen nicht aktiv nutzen.

Warum tut die Wirbelsäule nach dem Schlafen weh??

Dies kann auf Osteochondrose, Krümmung der Wirbelsäule oder auch nur auf eine unbequeme Schlafposition zurückzuführen sein..

Warum verursacht Husten Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern??

Dies kann bedeuten, dass Sie eine Krankheit in den Atmungsorganen, im Kreislaufsystem, im Urogenitalsystem oder im Nervensystem haben..

Ursachen von Rückenschmerzen in den Schulterblättern und deren Behandlung

Schmerz ist das erste Signal unseres Körpers über das Vorhandensein von Gesundheitsproblemen. Die meisten pathologischen Prozesse gehen am häufigsten mit diesem Symptom einher. Der Unterschied liegt nur in der Art und dem Bereich der Schmerzlokalisation.

Was kann Schmerz im Bereich der Schulterblätter sein?

Abhängig von der Art des Auftretens kann der Schmerz sein:

  • Zeichnen, Schmerzen - mit Verletzung der Nervenwurzeln und erhöhtem Tonus in den Muskeln, verschiedenen Pathologien der Wirbelsäule oder anderen Krankheiten.
  • Langzeitschmerzen von hoher Intensität sind charakteristisch für Interkostalneuralgie, Schädigung des Schulterblatts nach Verletzungen.
  • Plötzliche, starke Schmerzen (Gallenblasenkrampf, Myokardinfarkt, Gallensteinerkrankung, Perforation von Magengeschwüren).
  • Zunehmende paroxysmale Schmerzen bei Magengeschwüren.
  • Ein Gefühl der Taubheit, "Gänsehaut", Druck ist häufiger nach emotionaler Überlastung, übermäßiger körperlicher Anstrengung.

Die Trennung nach Standort kann sein:

  • Schmerzen unter dem Schulterblatt;
  • Schulterschmerzen;
  • Schmerzen zwischen den Schulterblättern.

Schmerzen in den Schulterblättern - die Ursache der Krankheit

Schmerzen im Bereich der Schulterblätter deuten oft auf eine einfache Spannung der Rückenmuskulatur hin, die auf einen längeren Aufenthalt in einer unbequemen Position zurückzuführen ist. Manchmal sind sie jedoch ein Zeichen für eine schwere Krankheit.

Achten Sie beim ersten Auftreten dieses Problems auf mögliche Begleitsymptome. Erbrechen, Übelkeit, Herzrhythmusstörungen, Schwitzen, extreme Stärke und Schwere der Schmerzen, Fieber können Sie alarmieren.

Als nächstes betrachten wir mögliche Krankheiten, die sich durch Schmerzen in den Schulterblättern manifestieren.

Hier finden Sie detaillierter die Antwort auf die Frage, was im richtigen Hypochondrium schaden kann?

Magengeschwür

Magengeschwüre verursachen einen zunehmenden paroxysmalen Schmerz, der nach dem Essen auftritt. Schmerzlokalisation - in der Magengegend, die auf den unteren Rücken, die Brust, das Herz und die Schulterblätter ausstrahlt. Lesen Sie hier über Brustschmerzen..

Symptome sind Aufstoßen, Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen. Manifestationen von Schmerz können unterschiedlich sein: pulsierende, dumpfe, schmerzende, verkrampfte, schneidende oder langweilige Empfindungen. Charakteristisch ist auch die Periodizität und Saisonalität von Exazerbationen.

Nach dem Zeitpunkt des Einsetzen der Symptome unterscheiden:

  • Hungerschmerzen, die 5-7 Stunden nach der vorherigen Mahlzeit beginnen;
  • frühe Schmerzen - treten nach 30 Minuten bis 1 Stunde nach dem Essen auf und dauern 1 Stunde bis 2 Stunden;
  • späte Schmerzen - treten nach 1,5-2 Stunden auf;
  • Nacht - komm nachts.

Psychologische Probleme

Infolge von Stress, emotionaler Überlastung, starker Angst, neurotischen Zuständen treten häufig Schmerzen in den Schulterblättern auf.

Unwillkürliche Verspannungen der Rückenmuskulatur verursachen Krämpfe oder Klammern, die mit einem Einklemmen der Nervenprozesse und ihrer anschließenden Entzündung einhergehen. Lesen Sie hier, was zu tun ist, wenn ein Nerv im Rücken eingeklemmt ist..

Schmerzsymptome bei psychischen Störungen werden ausgedrückt:

  • drückender Schmerz, der auf Arm, Rücken, Nacken und Schulterblätter ausstrahlt;
  • Druckgefühl, Schweregefühl im Bereich der Schulterblätter;
  • Taubheit, Kribbeln;
  • Fieber in der Brust;
  • Gefühl der Steifheit;
  • Herzrhythmusstörung;
  • Angst, Angst;
  • Luftmangel, Kloß im Hals.

Herzinfarkt

Die Ursache für Schmerzen in den Schulterblättern kann ein Myokardinfarkt sein. Diese Krankheit ist durch einen scharfen Anfall von starken Schmerzen gekennzeichnet, der von der Brust in die Halsregion, den Rückenbereich, die Interskapularregion, die Arme und den Kiefer ausstrahlt.

Anzeichen eines Myokardinfarkts:

  • Angina pectoris;
  • scharfer, unerträglicher Schmerz hinter dem Brustbein, der mindestens 15 bis 30 Minuten anhält;
  • weit verbreitete Schmerzen in Brust, Rücken, Armen, Schultern;
  • Schwitzen
  • Arrhythmie;
  • Blutdruck senken;
  • Gefühl der Angst;
  • Die Einnahme von Nitroglycerin und Validol führt zu keiner Besserung.

Zervikale Osteochondrose

Die häufigste Erkrankung der Wirbelsäule ist die Osteochondrose. Der am stärksten gefährdete Teil der Wirbelsäule ist die Halsregion. Periodische Schmerzen der Skapulieregion während einer Exazerbation signalisieren die Entwicklung einer zervikalen Osteochondrose.

Die Krankheit entwickelt sich allmählich, daher ist es wichtig, rechtzeitig medizinische Hilfe zu suchen. Dies hilft, weitere Komplikationen zu vermeiden. Hier finden Sie eine Reihe von Übungen zur zervikalen Osteochondrose.

Die Symptome sind wie folgt:

  • Steifheit der Bewegungen des Schultergürtels und des Nackens nach dem Schlafen;
  • das Drehen des Kopfes geht mit Schmerzen einher;
  • ständiger Schmerz oder scharfe Schmerzen in den Nacken-, Brust- und Schulterblättern (können in die Hände geben);
  • Schmerz nimmt nach Bewegung, körperlicher Anstrengung zu;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Taubheit, Parästhesie.

Interkostale Neuralgie

Dieser pathologische Zustand tritt aufgrund des Einklemmens der Nervenwurzeln im Interkostalraum auf, was zu Schmerzen und Muskelverspannungen führt. In diesem Fall können Schmerzen im Schulterblatt auftreten.

Es wird in primäre und sekundäre (gleichzeitig mit anderen Krankheiten) unterteilt. Die primäre Interkostalneuralgie ist vorübergehend und wird nach geeigneten Maßnahmen vollständig geheilt.

Mögliche Ursachen der Krankheit:

  • Verletzungen
  • emotionaler und körperlicher Stress;
  • Fehlfunktionen des Nerven- und Hormonsystems;
  • Wirbelsäulenerkrankungen;
  • Infektionen, Allergien und Viren;
  • Vitamin B-Mangel.

Interkostale Neuralgie ist durch Schmerzen mit scharfem Gürtelcharakter gekennzeichnet. Dies hängt von der Art der Läsion und der Dauer der Krankheit ab. Es gibt auch schwache, schmerzende schmerzhafte Empfindungen..

Begleitende Symptome:

  • Muskelspannung;
  • Ödem;
  • Taubheit;
  • Blässe oder Rötung der Haut an der Entzündungsstelle;
  • Schwitzen, Fieber.

Magengeschwürperforation

Die Perforation eines Magengeschwürs ist die Bildung eines Durchgangslochs in der Magenwand mit Zugang zur Bauchhöhle. Erfordert eine sofortige Operation.

Ein gefährlicher pathologischer Prozess verläuft mit ausgeprägten Symptomen:

  • plötzlicher Schmerz akuter Natur;
  • Schock;
  • Lokalisation von Schmerzen im Bauch, geht zu den Schultern, Schulterblättern (mit Schädigung des Nervus phrenicus);
  • scharfe Spannung der Muskeln der Bauchdecke;
  • kalter Schweiß im Gesicht, Blässe;
  • erzwungene Position des Patienten auf dem Rücken oder an der Seite;
  • schnelles Atmen, flach;
  • schmerzhaftes Abtasten des Bauches.

Muskelkrampf der Gallenblase

Ein starkes stechendes Schmerzsyndrom kann zu Muskelkrämpfen der Gallenblase führen. Der Schmerz ist von kurzer Dauer und verschwindet innerhalb weniger Minuten. Es erscheint im rechten Hypochondrium und strahlt auf das Schulterblatt, den Hals, das Schlüsselbein und den Kiefer aus.

Ursachen für Gallenblasenmuskelkrämpfe:

  • emotionale Überlastung;
  • grobe Nahrungsaufnahme;
  • Alkohol- und Rauchmissbrauch.

Subphrener Abszess

Subphrener Abszess ist eine schwere Erkrankung mit Eiterbildung im Zwerchfellbereich..

Symptome

  • starke, wachsende Schmerzen im Hypochondrium, Epigastrium, übertragen auf das rechte Schulterblatt und die Schulter;
  • die Schwäche;
  • verminderter Appetit;
  • Temperaturanstieg;
  • Schwitzen, Schüttelfrost;
  • Blässe der Haut;
  • Leukozytose.

Nierenerkrankung

Nierenerkrankungen (Nephritis, Pyelonephritis, Nierenkolik) äußern sich in Schmerzen in der Lendengegend, im rechten und linken Schulterblatt. Das Anfangsstadium der Krankheit ist fast asymptomatisch, so dass Schmerzen in der Lendengegend ein deutliches Zeichen für eine Verschlechterung sind.

Anzeichen einer Nierenerkrankung:

  • stumpfe, ziehende Schmerzen, die während einer Exazerbation auftreten (chronische Nephritis, Pyelonephritis);
  • scharfer, scharfer Schmerz im Bereich des unteren Teils des Schulterblatts (Nierenkolik);
  • niedrige Körpertemperatur;
  • schmerzhaftes Urinieren;
  • Übelkeit.

Schmerzen in den Schulterblättern - der Grund für das Schulterblatt

Oft treten Schmerzen in den Schulterblättern unabhängig voneinander ohne Begleiterkrankungen auf. Dies bedeutet, dass die Grundursache des Symptoms pathologische Prozesse sind, die direkt im Schulterblatt auftreten.

Skapulierverletzung

Eine Verletzung des Schulterblatts ist ein seltenes Ereignis, das bei weniger als 1% aller Arten von Frakturen auftritt..

Dies wird durch die anatomische Lage des Knochens erleichtert, der durch verschiedene Muskeln geschützt wird.

Wirkt oft zusammen mit anderen Verletzungen. Tritt meist nach einem Sturz oder infolge von Verkehrsunfällen auf.

Symptome einer Fraktur des Schulterblatts:

  • Skapulaschmerzen unmittelbar nach der Fraktur;
  • Prellung;
  • Ödem;
  • Verletzung der Funktionalität des Schultergelenks;
  • Symptom eines "dreieckigen Kissens".

Pterygoid Schulterblatt

Die Pathologie, deren Kennzeichen die Verzögerung des unteren Winkels des Schulterblatts von der Brust ist, wird als Pterygoid-Schulterblatt bezeichnet. Entwickelt sich infolge eines Funktionsverlustes der Fixiermuskeln des Rückens.

Ursachen:

  • anatomische Störungen bei der Entwicklung und Innervation der Muskeln, die das Schulterblatt fixieren;
  • Rupturen des vorderen Dentats, des Deltamuskels und des Trapezmuskels;
  • übertragene Poliomyelitis;
  • progressive Muskeldystrophie;
  • Bels lange Brustnervenverletzung.

Symptome der Krankheit:

  • Funktionsstörung des Schultergürtels;
  • das Herausragen des unteren Winkels des Schulterblatts aus der Brust, das optisch einem "Flügel" ähnelt;
  • schmerzhafter Schmerz, verschlimmert durch Bewegung.
  • Schmerzen, die sich auf das Schulterblatt, das Schlüsselbein und das Schultergelenk ausbreiten.

Schulterknirschen

Schmerzempfindungen unterschiedlicher Intensität im Bereich der Läsionen, Funktionsstörungen des Schultergelenks wirken als zusätzliche Symptome.

Ursachen der Krankheit:

  • Schleimbeutelentzündung - Entzündung des Gelenkbeutels (Bursa synovialis);
  • Atrophie der Muskeln neben dem Schulterblatt;
  • unsachgemäße Verschmelzung von Rippen- und Schulterblattfrakturen;
  • Anomalien des Schulterblatts (Tuberkel Lushka).

Osteomyelitis scapula

Osteomyelitis ist eine schwere Infektionskrankheit, die sich in einer eitrigen Entzündung des Schulterblatts äußert. Es ist in hämatogene und posttraumatische Osteomyelitis unterteilt.

Ursachen der Osteomyelitis:

  • Eindringen pathogener Krankheitserreger in das Knochengewebe (Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa und E. coli, hämolytischer Streptokokkus, Pneumokokkus);
  • Verletzungen, Verbrennungen, Erfrierungen;
  • latente infektiöse Prozesse (Karies, Furunkel, Mandeln).

Zeichen:

  • starke Knochenschmerzen, die sich während der Exazerbationsperioden verschlimmern;
  • leichte Verschiebung des Schulterblatts;
  • die Haut ist entzündet, rot;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • beeinträchtigte motorische Funktion des Schulterblatts;
  • Schmerzen während Bewegung und Palpation;
  • Schüttelfrost;
  • allmähliche Störung der Funktionalität aller Körpersysteme.

Ursachen für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten als Symptom auf:

  • onkologische Neoplasien;
  • Pleuritis (Schmerzen mit tiefem Atem, Husten);
  • Lungenentzündung (leichte, dumpfe Schmerzen);
  • Polio verursacht Verspannungen in den Muskeln der Halswirbelsäule, die anschließend ein Schmerzsyndrom hervorrufen;
  • Schmerztuberkulose in der gesamten Brust;
  • Myositis des Rückens ist ein pathologischer Prozess der Muskelentzündung, der sich nach Unterkühlung manifestiert. Lesen Sie hier, wie Sie eine zervikale Myositis behandeln können..

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern können durch andere Faktoren ausgelöst werden, die nicht mit Krankheiten zusammenhängen:

  • längeres Sitzen in einer Position am Computer;
  • mechanische Verletzungen des Rückens;
  • mangelnde körperliche Aktivität der Muskeln oder deren Überschuss;
  • Schmerzen während der Schwangerschaft aufgrund einer starken Belastung der Wirbelsäule;
  • ständige Stresssituationen.

Auch der Ort des Schmerzsyndroms zwischen den Schulterblättern zeigt das Vorhandensein verschiedener Erkrankungen der Wirbelsäule an:

  • Skoliose - manifestiert sich durch Schmerzen in Rücken, Lenden und Brust.
  • Kyphoskoliose - entwickelt sich aufgrund von zwei Pathologien der Wirbelsäule: Skoliose und Kyphose, ziehender Schmerz;
  • Spondylarthrose (leichte Schmerzen, die bei längerem Gehen und Stehen zunehmen);
  • Kyphose (periodische Schmerzen von geringer Intensität im Rücken und in der Krümmung);
  • humeroskapuläre Periarthrose - dumpfer Schmerz, der durch die Bewegung des entzündeten Gelenks zunimmt;
  • Herniation der Bandscheibe - die Intensität und Art des Schmerzes hängt von seiner Schwere ab;
  • mechanische Verletzungen verschiedener Teile der Wirbelsäule;
  • Bandscheibenvorsprung im Brustbereich - ein ständiger Schmerz von geringer Intensität, der chronischer Natur wird und von Taubheit begleitet wird;
  • Ischias (Schmerz, ausgeprägt, paroxysmal oder dauerhaft);

Prävention von Schulterschmerzen Prävention:

  1. Regelmäßige Gymnastik, Spaziergänge an der frischen Luft.
  2. Aktiver Lebensstil.
  3. Massage.
  4. Richtige Haltung beibehalten.
  5. Immunitätsschub.
  6. Stress vermeiden, mit Alkohol aufhören und rauchen.
  7. Abwechselnd Arbeit und Freizeit.
  8. Ordnungsgemäße Organisation des Arbeitsplatzes.
  9. Bequemes Bett mit orthopädischer Wirkung.
  10. Langer Schlaf.
  11. Behandlung chronischer Erkrankungen unmittelbar nach Auftreten der ersten Symptome.

Methoden zur Behandlung der Pathologie

Der mit der Krankheit einhergehende Schmerz wird nach der Behandlung beseitigt.

Das Schmerzsyndrom, das sich als Reaktion auf Verspannungen und Muskelkrämpfe der Rückenwirbelsäule manifestiert, kann durch eine Reihe von Maßnahmen reduziert oder beseitigt werden:

  • Massage von schmerzenden Stellen, Gymnastikübungen.
  • Falls erforderlich, Medikamente, Anästhetika und entzündungshemmende Wirkung.
  • Physiotherapeutische Verfahren.

Zusammenfassung des Artikels

Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen, um die Diagnose und die notwendige Behandlung zu klären..

Wenn der Schmerz im Schulterblatt aufgrund der statischen Position des Körpers mit einer Muskelbelastung verbunden ist, ist es nicht schwierig, den Schmerz loszuwerden.

Es wird ausreichen, vorbeugende Maßnahmen zur Erhöhung der Beweglichkeit der Brustwirbelsäule durchzuführen.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Rückenschmerzen beziehen sich auf eine der häufigsten Beschwerden eines modernen Menschen. Die häufig anzutreffende Vielfalt ist die Lokalisierung im Interskapularbereich. Die Hinterlist eines solchen Schmerzsyndroms liegt in vielen kausalen Faktoren und Entwicklungsmechanismen. Schließlich kann die interskapuläre Lokalisation von Schmerzen mit verschiedenen anatomischen Strukturen von Brust, Hals, Nerven und osteoartikulärem Gewebe verbunden sein. Daher kann die wahre Ursache dieses Symptoms für eine lange Zeit nicht offengelegt werden, was zu einer vergeblichen und erfolglosen Behandlung führt. Es ist wichtig, alle möglichen Mechanismen für das Auftreten von interskapulären Schmerzen zu berücksichtigen..

Ursachen von Rückenschmerzen

Die Schmerzursache zwischen den Schulterblättern rechts und links kann in einigen Fällen sogar durch ihre Eigenschaften bestimmt werden. Die Geschichte muss berücksichtigt werden. Zunächst sollte auf den Schmerzmechanismus geachtet werden.

In dieser Hinsicht sind solche Kausalzusammenhänge möglich:

Berücksichtigen Sie die Verletzungsgefahr 7 Tage lang, bevor Schmerzen auftreten. Es ist die entfernte posttraumatische Periode, die den Beginn von Schmerzen verursacht. In der Regel vergessen Patienten sogar ihre Verletzung und erinnern sich nur an die Befragung eines Arztes.

Die Art des Schmerzes. Dieses Detailelement hat auch eine besondere Bedeutung. Wenn der Schmerz in der Natur schießt und plötzlich auftritt, wenn bestimmte Bewegungen ausgeführt werden, deutet dies auf seinen neuronalen Ursprung hin. Ständige interskapuläre Schmerzen, die durch körperliche Anstrengung verstärkt werden, begleitet von Husten und Atemnot, deuten auf einen Zusammenhang mit der Pathologie der Brustorgane hin.

Begleitsymptome. Wenn außer den Schmerzen zwischen den Schulterblättern der Patienten nichts anderes stört, deutet dies auf die Verbindung mit den osteoartikulären Elementen der Wirbelsäule hin. In allen anderen Fällen, wenn der Patient andere Symptome hat, müssen Sie nach anderen Gründen suchen.

Dauer der Schmerzen. Je stärker der Schmerz auftritt, desto mehr spricht er von seinem akuten vertebralen und neurogenen Ursprung. Chronische Schmerzen zwischen den Schulterblättern sind charakteristischer für die Pathologie der Brust und altersbedingte destruktive degenerative Prozesse in der Wirbelsäule.

Die unmittelbaren verursachenden Krankheiten und Zustände, unter denen Rückenschmerzen auftreten können, sind:

Ungleichgewicht in der körperlichen Aktivität. Das Auftreten von interskapulären Schmerzen kann ein Hinweis auf körperliche Inaktivität und Schwächung des Band-Muskel-Apparats der Wirbelsäule vor dem Hintergrund ihrer natürlichen Hypotrophie unter solchen Bedingungen sein. Die andere Seite der Medaille ist übermäßige körperliche Aktivität, bei der eine Person übermäßige Belastungen für ihre Wirbelsäule ausübt (Gewichtheben, scharfe Körperdrehungen, Springen);

Traumatische Verletzungen der Wirbelsäule und der Brust (Frakturen der Halswirbelsäule, Rippenfrakturen, Spondylolisthesis und Subluxation der Wirbel, medizinische Manipulationen im Interskapularbereich);

Osteochondrose des Hals- und Brustwirbels, Spondylarthrose;

Wirbelsäulenkrümmung (Skoliose, Kyphose, Kyphoskoliose);

Pathologie der Bandscheiben der Brustwirbelsäule (Protrusion, Hernie, Prolaps;

Radikulitis und Radikuloneuropathie der Wurzeln der Spinalnerven der zervikothorakalen Region;

Schulter-Schulterblatt-Periarthritis und Arthrose;

Interkostale Neuralgie und Herpes zoster;

Verschiedene Varianten der koronaren Herzkrankheit in Form von Angina pectoris, Präinfarktzuständen und Myokardinfarkt;

Erkrankungen der Organe des hinteren Mediastinums (Läsionen der Speiseröhre, Tumor);

Pleurapathologie und bronchopulmonale Erkrankungen (Lungenentzündung, verschiedene Arten von Pleuritis);

Infektionskrankheiten (Lungen- und Wirbelsäulentuberkulose, Poliomyelitis);

Systemische Läsionen des Bindegewebes und Spondylitis ankylosans;

Berufskrankheiten der Wirbelsäule im Zusammenhang mit ihrer Niederlage unter dem Einfluss schädlicher Arbeitsbedingungen;

Metastasen von bösartigen Tumoren in den Brustwirbeln.

Einige der Schmerzursachen im Interskapularbereich auf der rechten und linken Seite müssen aufgrund ihrer Relevanz genauer untersucht werden.

Rückenschmerzen nach Anästhesie

Einige medizinische Manipulationen werden durch Injektion von Arzneimitteln im Interskapularbereich durchgeführt. Eine häufig durchgeführte ist die Epiduralanästhesie. Diese ausgezeichnete Methode zur Schmerzlinderung wird von vielen Spezialisten häufig zur Schmerzbekämpfung eingesetzt:

Bei akuten chirurgischen Erkrankungen des Abdomens (Pankreasnekrose, Peritonitis, Darmverschluss mit eingeschränkter Darmmotilität);

Als zusätzliche Methode im Komplex der sanften Analgesie bei chirurgischen Eingriffen am Bauch und an den Extremitäten bei Menschen mit schweren und dekompensierten Erkrankungen der inneren Organe.

Während dieses Vorgangs platziert der Anästhesist einen speziellen flexiblen Kunststoffkatheter im Epiduralraum. Es stellt sich heraus, dass kein Kontakt mit dem Rückenmark auftritt. Ein Katheter kann sich im Epiduralraum befinden, solange eine bestimmte Situation dies erfordert. Durch die Einführung von Lokalanästhetika wird eine hervorragende Schmerzlinderung der unteren Körperhälfte erreicht..

Leider ist nicht alles so perfekt, wie wir es uns wünschen. Die meisten Patienten, die sich einer Epiduralanästhesie unterziehen, spüren möglicherweise noch einige Zeit Schmerzen zwischen den Schulterblättern an der Injektionsstelle..

Es kann wie folgt angesehen werden:

Variante der absoluten Norm. Das Auftreten von Schmerzen nach Entfernung des Epiduralkatheters sollte keine Panik verursachen. Jeder sollte verstehen, dass die Wirbelsäulenmembranen sehr empfindliche anatomische Strukturen sind. Daher ist es natürlich, dass sie für eine bestimmte Zeit krank sind, bis ihre vollständige Genesung eintritt. Es gibt ein Muster, dass der Schmerz umso länger und intensiver sein kann, je länger sich der Katheter im Epiduralraum befand.

Eine Variante der relativen Norm. In diesem Fall handelt es sich entweder um eine Verletzung der Technik zur Durchführung einer epiduralen Analgesie oder um unvorhergesehene Veränderungen vor deren Hintergrund. Die Anästhesie selbst ist technisch sehr kompliziert, manchmal dauert es lange, bis sie abgeschlossen ist. Natürlich führt jeder fehlgeschlagene Versuch, einen Epiduralkatheter einzuführen, zu Gewebeschäden. Es kommt vor, dass sich das Gefäß schneidet und das Blut in den Epiduralraum fließt und ein Hämatom bildet. Sie trägt keine Gefahr in sich selbst, aber bis ihre Resorption eintritt, wird sie sich an Schmerzen erinnern;

Optionspathologie. Aufgrund von Schäden an allen Membranen und Rückenmark. Solche Schmerzen sind anhaltend und können in Bereichen unterhalb der Injektionsstelle von motorischen und sensorischen Störungen begleitet sein..

Hustenschmerzen im Rücken

Einige Patienten klagen über Schmerzen zwischen den Schulterblättern beim Husten.

Eine ähnliche Kombination von Symptomen kann über solche Gründe für ihr Auftreten sprechen:

Vertebrogene Pathologie. Dies kann eine ausgeprägte Osteochondrose mit knöchernen paravertebralen Überwucherungen sein, die mit Spinalnerven und -wurzeln in Kontakt kommen, Radikulitis, Zwischenwirbelhernien, Rippen- und Wirbelfrakturen. Der Mechanismus des Auftretens solcher Schmerzen ist entweder mit einer plötzlichen mechanischen Reizung der Nervenstrukturen verbunden, wenn zum Zeitpunkt des Hustens alle Gewebe der Interskapularregion ihre übliche Position ändern, oder indem der Blutfluss zu den entzündeten Nervenwurzeln beschleunigt wird. Klinisch äußert sich dies in einer plötzlichen Kreuzung zwischen den Schulterblättern rechts oder links. Leichte Schmerzen können einige Zeit anhalten. Ein anschließender Hustenanfall verschlimmert den Schmerz erneut;

Erkrankungen der Pleura, Lunge und des Mediastinums. In diesem Fall geschieht alles umgekehrt: Kein Husten verursacht Schmerzen, aber Schmerzen gehen mit Husten einher. Sehr oft erklären sich auf diese Weise trockene und exsudative Pleuritis, Pleuropneumonie, Perforation der Speiseröhre durch einen Fremdkörper und Mediastinitis. In diesem Fall ist der zentrale Mechanismus die Pleurarezeptorreizung, bei der ihre Konzentration pro Zentimeter Oberfläche besonders hoch ist. Gleichzeitig tritt ein Husten auf, der von Schmerzen zwischen den Kapseln begleitet wird.

Rückenschmerzen mit Erkrankungen der Brust

Solche Fälle können nicht auf häufige zurückgeführt werden. Aber oft werden sie zur Ursache von Diagnosefehlern und unzureichender Behandlung.

In dieser Hinsicht sind die gefährlichsten:

Ischämischer Myokardschaden. Eine instabile Angina pectoris und ein Infarkt der hinteren und Zwerchfellwände des Herzens können manchmal von Schmerzen in der Interskapularregion links begleitet sein, was eine Interkostalneuralgie simuliert. Wenn der Patient kein EKG hat, führt dies zu einer falschen Diagnose und zum Tod.

Pleuritis. Eine weitere heimtückische Variante des Schmerzes zwischen den Schulterblättern rechts oder links. Eine entzündete Pleura ist gereizt, wenn die Lungen mit Luft gefüllt sind. Wenn Sie nicht die übliche Auskultation der Lunge durchführen, führt dies zu einer falschen Diagnose. Nicht erkannte trockene Pleuritis, obwohl nicht lebensbedrohlich, erfordert jedoch eine spezielle Behandlung. Das Vorhandensein von trockenem Husten, Atemnot und Lungenradiographiedaten helfen bei der Diagnose;

Erkrankungen des Mediastinums. Die heimtückischste Pathologie, die die Ursache für langfristige, konstante, aber nicht intensive Schmerzen sein kann. Nur ihre erfolglose Behandlung lässt Fachleute über diesen Grund nachdenken. Die gefährlichste Krankheit unter ihnen ist die Mikroperforation der Speiseröhre mit einem Fischgräten oder einem anderen Fremdkörper. In diesem Fall tritt eine träge Mediastinitis auf, die leider enden kann. Bei der Diagnose helfen Anzeichen von vermehrten Schmerzen beim Schreiben und Schlucken, Daten aus Röntgenuntersuchungen, Fibrogastroskopie.

Rückenschmerzen mit Osteochondrose

Die anatomischen und funktionellen Merkmale der Brustwirbelsäule bestimmen in diesem Abschnitt die häufige Entwicklung früher Anzeichen einer Osteochondrose. Es betrifft nicht nur die Gesichter älterer Altersgruppen, sondern auch relativ junge Menschen. Die Hauptrisikogruppen für die Entwicklung einer Osteochondrose dieser speziellen Wirbelsäule sind Personen, die einen inaktiven Lebensstil führen oder umgekehrt konstanten Überbelastungen ausgesetzt sind. In diesem Fall treten die größten Veränderungen in den Bändern und Muskeln des Rückens auf. Infolgedessen eine Verletzung der normalen Struktur der Zwischenwirbelgelenke, begleitet von Schmerzen. Es ist gekennzeichnet durch relative Monotonie, tritt am Nachmittag auf, nimmt nach der Massage ab.

Ein weiteres wichtiges Element des interskapulären Schmerzes bei Osteochondrose ist seine neurogene Komponente. Sein Auftreten ist auf klare Mechanismen zurückzuführen. Zunächst sind dies kleine Subluxationen der Zwischenwirbelgelenke. Ihre Anwesenheit verursacht einen konstanten trägen Entzündungsprozess, der zum Auftreten von Knochenwachstum um die Wirbel führt. Dies führt im Laufe der Zeit zur Ablagerung von Verkalkungen (Kalziumsalzen), wodurch die Verformung verstärkt wird. Irgendwann kommen solche Wucherungen mit kleinen Nerven um die Wirbelsäule in Kontakt und verursachen Schmerzen.

Schmerzen in der Pathologie der Bandscheiben können auch auf Osteochondrose zurückgeführt werden, da ihre Veränderungen auch auf degenerativ-dystrophische Prozesse zurückzuführen sind. Glücklicherweise gibt es sehr selten in der Brustwirbelsäule große Zwischenwirbelhernien. Normalerweise sind sie mehrfach und klein. Daher ist ihr Hauptsymptom genau schmerzender, ständiger interskapulärer Schmerz. Wenn die Hernie jedoch eine große Größe erreicht, übt sie Druck auf das Rückenmark aus, was zum Auftreten motorischer und sensorischer Störungen in den unteren Extremitäten führt. Die einzige Möglichkeit für das akute Auftreten von Schmerzen zwischen den Schulterblättern kann das plötzliche Auftreten während des Vorsprungs oder des Vorfalls der Bandscheibe auf der Höhe der körperlichen Anstrengung sein.

Was tun mit starken Rückenschmerzen??

Die Behandlung von Rückenschmerzen erfordert bei ausgeprägter Intensität Dringlichkeit. Der interskapuläre Schmerz verursacht selten so schmerzhafte Empfindungen, dass der Patient sie nicht tolerieren kann. Normalerweise sind sie charakteristischer für lumbale Schmerzen, die durch Reizungen der Nervenwurzeln verursacht werden. In jedem Fall können Sie auf folgende Weise helfen:

Vorübergehende Schmerzlinderung. Bezieht sich auf die obligatorischen Attribute des Behandlungsprozesses für Rückenschmerzen. Für diese Zwecke werden nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel verwendet: Diclofenac, Ibuprofen, Nimesil, Rheumatika, Movalis. Sie werden sowohl in Form von Salben als auch in Form von Tabletteninjektionsformen verwendet. Sie können sie kombinieren, was zu einer Erhöhung der analgetischen Wirkung führt.

Diagnose. Wenn nach der Verabreichung von Analgetika die Schmerzen verschwinden oder abnehmen, deutet dies auf eine relative Kompensation der Krankheit hin, die sie verursacht hat. Bei anhaltenden Schmerzen müssen jedoch die erforderlichen Untersuchungen durchgeführt werden. Meistens umfassen sie die Radiographie der Lunge und der Brustwirbelsäule in den direkten und lateralen Projektionen. Diese Studien gelten als Ausgangspunkt für die Diagnose. Abhängig von den Daten, die in ihrem Verlauf erhalten werden, wird ein weiteres Diagnoseprogramm gebildet. Wenn offensichtliche Anzeichen von Erkrankungen der Lunge und der Pleura vorliegen, ist eine klinische Blutuntersuchung obligatorisch, um entzündliche Veränderungen in der Leukozytenformel auszuschließen oder zu bestätigen. Bei Verdacht auf eine metastatische Läsion oder einen Zwischenwirbelbruch ist eine tomographische Untersuchung von Brust und Wirbelsäule ratsam. Es kann sowohl Computer- als auch Magnetresonanzforschung sein;

Die Verwendung von physiotherapeutischen Methoden. Bei vertebrogenen und neurogenen Schmerzen zwischen den Schulterblättern ist eine physiotherapeutische Behandlung angezeigt. Dies ist eine großartige Alternative zu nichtsteroidalen Schmerzmitteln, die nicht nur Schmerzen und Entzündungen lindern, sondern auch die Grunderkrankung behandeln. Vergessen Sie nicht, dass solche Effekte bei infektiösen, eitrigen und tumorbedingten Schmerzursachen kontraindiziert sind. Von den physiotherapeutischen Methoden hat sich die Elektrophorese mit Novocain und hormonellen Arzneimitteln (Hydrocortison, Dexamethason), UHF, Magnetotherapie, Paraffin-Ozocerit-Anwendungen und Stoßwellentherapie bewährt.

Kompressen und Wärmebehandlungen zu Hause. Wenn eine Person bereits weiß, dass ihre Schmerzen vertebrogenen Ursprungs sind, kann sie bei der nächsten Verstärkung eines Schmerzanfalls sicher die Vorteile nutzen, Kompressen auf schmerzhafte Bereiche anzuwenden. Hierfür eignen sich warme Lösungen von Dimexid (1: 3) oder Halbalkohol-Lotionen (Alkohol: Wasser - 1: 1). Legen Sie unbedingt eine Plastikfolie auf. Die Dauer dieses Vorgangs beträgt 2-3 Stunden. Danach wird die Kompresse entfernt, die Haut getrocknet und eine entzündungshemmende Salbe aufgetragen (Dip-Rilif, Naklofen, Fastum-Gel);

Manuelle Therapie und Massage. Sie sind nur für Schmerzen angezeigt, die durch Erkrankungen der Wirbelsäule und der Nervenwurzeln verursacht werden. Es werden Methoden zur postisometrischen Relaxation und Distraktionstechniken an der Wirbelsäule angewendet, bei denen die Wirbel relativ zueinander verlängert sind, was zur Wiederherstellung normaler anatomischer Beziehungen zwischen Geweben und zur Schmerzlinderung führt.

Lokale Injektionstherapie und paravertebrale Blockade. Gleichzeitig werden entzündungshemmende Medikamente hormonellen Ursprungs (Dexamethason, Diprospan) in Kombination mit Lokalanästhetika (Novocain, Lidocain, Longocain) in Schmerzpunkte injiziert.

Wenn die Rückenschmerzen der interskapulären Lokalisation sehr stark sind, sie zum ersten Mal aufgetreten sind, sich auf die Brust ausbreiten und von zusätzlichen Symptomen begleitet werden, kann von Selbstmedikation keine Rede sein. Neben der kurzfristigen Schmerzlinderung kann nichts anderes verwendet werden..

Welchen Arzt soll ich gegen Rückenschmerzen behandeln??

Sehr oft wissen Patienten, die über Rückenschmerzen klagen, nicht, bei welchem ​​Arzt sie Hilfe suchen sollen. Die Reihenfolge kann unterschiedlich sein und hängt von der Dauer und Art des Schmerzes sowie von anamnestischen Daten über den Patienten ab. Mögliche Optionen sind:

Appell an einen Neurologen. Die überwiegende Mehrheit der Menschen mit interskapulären Schmerzen muss diesen Spezialisten konsultieren. Dies gilt sowohl für Erstschmerzen als auch für chronische vertebro- und neurogene Schmerzen bei Osteochondrose der Wirbelsäule und für Zwischenwirbelhernien.

Ansprache an den Orthopäden-Traumatologen. Es ist ratsam bei Wirbelsäulendeformitäten (Kyphose, Kyphoskoliose-Skoliose), Spondylolisthesis und Spondylarthrose, Spondylitis ankylosans, Wirbelsäulenfrakturen und deren lokalen Folgen;

Kontaktaufnahme mit einem Allgemeinarzt oder Hausarzt. Die Inspektion dieser Spezialisten gibt sehr oft Antworten auf alle Fragen. Wenn Sie sich also zuerst an sie wenden, ist dies korrekt. Nach ihrer Untersuchung werden die Ursachen für interskapuläre Schmerzen im Zusammenhang mit der Pathologie von Brust und Mediastinum ausgeschlossen oder festgestellt. Ihre Abwesenheit ist Anlass für Überweisungen an einen Neurologen oder Orthopäden. Bei Verdacht auf Pleuro-Lungenerkrankungen wird der Patient einer gründlicheren Untersuchung durch einen Therapeuten unterzogen.

Bildung: Im Jahr 2005 wurde ein Praktikum an der Ersten Sechenov First Moscow State Medical University absolviert und ein Diplom in Neurologie erworben. Im Jahr 2009 Graduiertenschule in der Spezialität "Nervenkrankheiten".