Blog: Massage gegen Skoliose

Bei einer Änderung des Neigungswinkels der Wirbelsäule wird bei dem Patienten eine Skoliose der Wirbelsäule diagnostiziert. Sie können die Symptome beseitigen und die sichtbaren Anzeichen der Krankheit mit Hilfe eines komplexen Effekts stoppen, und bei einem besonders schwierigen Krankheitsverlauf können Sie nicht ohne chirurgischen Eingriff auskommen. Um den Rehabilitationsverlauf zu beschleunigen und bei Skoliose ersten oder zweiten Grades, hilft eine therapeutische Massage, die Krankheit zu heilen.

Über die Vorteile der Massage

Skoliose wurde in letzter Zeit immer häufiger diagnostiziert. Die Krankheit ist durch eine sichtbare Krümmung der Wirbelsäule nach rechts oder links gekennzeichnet. Die Krankheit geht mit einer deutlichen Verformung des Rückens sowie einer Funktionsstörung einiger innerer Organe einher..

Sie können die Krankheitssymptome mit Hilfe einer konservativen Behandlung stoppen, aber im Falle der Entwicklung des dritten oder vierten Stadiums wird dem Patienten eine dringende Operation verschrieben. Bisher kann die Krankheit mit Hilfe von therapeutischen Übungen, Massage, Verwendung von Korsetts und manueller Therapie geheilt werden.

Physiotherapeutische Verfahren und Akupunktur werden dazu beitragen, die Wirkung der traditionellen Exposition zu verbessern. Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf den traditionellen Auswirkungen.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Behandlungsmethoden, aber eine therapeutische Massage wird als die effektivste Wirkung angesehen. Das Stoppen der Hauptsymptome in einem frühen Stadium der Krankheit hilft, den Druck auf bestimmte Punkte zu korrigieren. Massage hilft in 90 Prozent der Fälle.

Darüber hinaus trägt die Behandlung mit einer Skoliose-Massage von 1 und 2 Grad zur Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels bei. Die stärkende Wirkung wirkt sich auch günstig auf das Zentralnervensystem aus.

Als Referenz! Druck auf bestimmte Punkte hilft nicht nur, die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, sondern auch die Wirbelsäule zu begradigen.

Die Massage sollte nach bestimmten Regeln erfolgen:

  1. Die Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung mit Massage sollte mit den Gliedmaßen beginnen und dann zum Gesäß, Bauch und Brust gehen.
  2. Dann können Sie eine differenzierte Wirkung auf die Wirbelsäulenmuskulatur haben.
  3. Mit der Konkavität des Bogens verlängert sich die Massage und entspannt dann die angespannten Muskeln. Zusätzlich ist es möglich, die gedehnten Muskelfasern zu stimulieren und zu straffen..
  4. Anschließend helfen Streicheln und Druck auf bestimmte Punkte, die lokale Hypertonizität zu identifizieren und zu beseitigen.
  5. Darüber hinaus lindert Massage Schmerzen und Verdichtung.

Der Masseur muss alle Regeln zur Behandlung von Skoliose kennen. Denken Sie daran, dass in jedem Fall eine Einzeltherapie angewendet wird, um das Schmerzsyndrom zu beseitigen und die Wirbel zu dehnen. Dieses Ergebnis kann nur mit einem langen Behandlungsverlauf und dem richtigen Behandlungsansatz erreicht werden..

Akupressur umfasst verschiedene Bewegungen. Wenn Sie sich also stereotyp fühlen und dieselben Aktionen ausführen, wechseln Sie den Spezialisten.

Wenn konservative Methoden keine Ergebnisse bringen und sich die Krankheit weiter entwickelt, greifen die Ärzte auf chirurgische Eingriffe zurück.

Massageeffekt

Eine aktive Technik in Form einer Massage erzielt nur mit einem kompetenten Ansatz ein effektives Ergebnis. Bestimmte Reizungen der Haut und der Muskeln regen die Durchblutung an und verbessern die lokale Immunität. Darüber hinaus hilft die Massage, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Heilungseffekt;
  • eine vorbeugende Methode für das Risiko, Krankheiten in Rücken, Brust und Gliedmaßen zu entwickeln;
  • Anti-Aging-Wirkung;
  • Aktivierung des Blutflusses in den Kapillaren;
  • Normalisierung des Schlafes;
  • Stressabbau;
  • Entspannung;
  • erhöhte Muskelelastizität;
  • Beruhigung.

Die therapeutische Massage wird nicht nur zur Behandlung von Skoliose, Osteochondrose, Radikulitis und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule verschrieben, sondern auch zur Vorbeugung. Durch die Massage, die den Zustand der Muskeln normalisiert, können Sie sofort die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Darüber hinaus stärkt eine richtige Massage das Rückenmuskelkorsett..

Wenn Massage verboten ist

Vor einem Termin bei einem Spezialisten muss bei dem Patienten die Art und der Grad der Erkrankung diagnostiziert und die möglichen Einschränkungen geklärt werden. Beispielsweise ist eine Massage bei Wirbelkörperinstabilität strengstens verboten. Andere Kontraindikationen sind:

  • akute Infektionen der Atemwege;
  • psychische Störungen;
  • Pathologie des Zentralnervensystems;
  • das Vorhandensein von Abrieb, Rissen, Kratzern;
  • Extremitäten-Trauma oder Frakturen;
  • Blutkrankheiten;
  • Veranlagung zu Blutungen;
  • häufige akute Entzündung der HNO-Organe;
  • Hautkrankheiten;
  • akute und eitrige Entzündung;
  • Verschlimmerung chronischer Pathologien;
  • mechanischer Schaden;
  • jede Entzündung der Lymphknoten und Blutgefäße;
  • kürzliche Blutung;
  • Veranlagung zu allergischen Reaktionen;
  • häufige körperliche Überlastung;
  • aktive Tuberkulose;
  • ischämische Form des Myokards;
  • Gefäßsklerose im Gehirn;
  • schlechte Funktion des Vestibularapparates;
  • hypertensiven Krise.

Informieren Sie sich bei einem Arzt oder Übungsarzt über eine mögliche Kontraindikation.

Denken Sie daran, dass eine Massage gegen Skoliose der Wirbelsäule bei einer kürzlich durchgeführten Operation nicht durchgeführt werden kann. In diesem Fall werden Rehabilitationsverfahren nach der Heilung von Geweben und Zellen verschrieben..

Darüber hinaus ist eine Massage bei Gefäßinsuffizienz und Herzerkrankungen strengstens untersagt. Vermeiden Sie Emboliebehandlungen.

Viele Kontraindikationen sind vorübergehend, daher müssen Sie nach ihrer Beseitigung eine zweite Konsultation durchführen.

Behandlungstechnik

Die Massagetechnik bei Kindern mit Wirbelsäulenverkrümmung hängt vom Stadium der Krankheit und ihrer Art ab. Massagebewegungen während der Krümmung der Wirbelsäule zielen darauf ab, den Tonus auf geschwächte Muskeln zurückzuführen und den angespannten Teil zu entspannen.

Die Behandlungstechnik für Kinder und Erwachsene umfasst besondere Vorkehrungen, die zur Korrektur der Wirbel und zur Beseitigung ihrer Verformung erforderlich sind. Die Auswahl der Übungen sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden, da sonst die Gefahr von Komplikationen besteht.

Als Referenz! Bei der Korrektur von Deformationen in der Wirbelsäule ist alles wichtig, bis zur Höhe des Massagetisches und der Position der Beine während der Behandlung. Der Patient sollte entspannt mit gesenkten Armen liegen.

Im ersten Grad

Die Massage gegen Osteochondrose und Skoliose bei Erwachsenen ersten Grades zielt darauf ab, eine leichte Verformung zu krümmen, wenn der Abweichungswinkel weniger als zehn Grad beträgt.

In diesem Fall sollte der Spezialist die beginnenden Beschwerden stoppen, das Bücken beseitigen und die Position der Schultern normalisieren. Mit der Asymmetrie der Taille und der ausgeprägten Rotation der Wirbel um ihre Achse sind die Bewegungen schnell und ziemlich steif.

Ein zweiwöchiger Kurs ist erforderlich, um alle Symptome zu lindern und das Wohlbefinden wiederherzustellen..

Im zweiten Grad

Die Skoliose der zweiten Stufe ist durch einen Schadenswinkel von etwa 25 Grad gekennzeichnet. Die Behandlung mit dieser Entwicklung von Ereignissen beinhaltet einen komplexen Effekt unter Verwendung von Bewegungstherapie, Physiotherapie und anderen Methoden.

Eine Massage stoppt die Entwicklung der Krankheit und normalisiert den Zustand der Wirbel. Darüber hinaus muss der Arzt die Asymmetrie der Zervixkonturen beseitigen und die Muskelrolle im Lendenbereich stoppen.

Es ist auch wichtig, die Brust zu diagnostizieren und den Bereich in seine ursprüngliche Position zurückzubringen, wenn er hervorsteht.

Im dritten Grad

Das dritte Stadium der Skoliose wird von einem Krümmungswinkel von mehr als vierzig Grad begleitet. In diesem Fall wird eine Massage verschrieben, um die Funktion der Bauchmuskeln wiederherzustellen, da diese ihre Funktion verlieren.

Außerdem sollte der Arzt den Muskelhöcker an der Wirbelsäule beseitigen und die Möglichkeit eines Vorsprungs der vorderen Rippen ausschließen.

In der dritten Phase kann die Massage die Hauptsymptome nicht stoppen, sodass der Patient bis zu einer Notfalloperation den erforderlichen komplexen Effekt benötigt.

Im vierten Grad

Das vierte Stadium ist durch eine ausgeprägte Krümmung der Wirbel und die Bildung eines Buckels gekennzeichnet. Symptome, die im ersten Grad unbedeutend schienen, quälen jetzt den Patienten und verletzen die Lebensqualität.

Der Patient verliert den Appetit, schläft schlecht, verliert an Gewicht. Bei dieser Art der Entwicklung der Krankheit wird eine Funktionsstörung einiger innerer Organe festgestellt, die für das Leben des Patienten gefährlich ist.

Es ist unmöglich, Entzündungen dieser Art durch Massage zu stoppen. Darüber hinaus sind solche Maßnahmen im vierten Stadium der Skoliose verboten.

Zuhause

Eine Rückenmassage zur Skoliose der Wirbelsäule zu Hause ist nur im Frühstadium möglich, wenn sich die Entzündungssymptome nicht besonders manifestieren.

Die Behandlungstechnik ist wie folgt:

  1. Teilen Sie den Rücken des Patienten visuell in vier Teile.
  2. Abhängig vom Krümmungsgrad wird eine Belichtungstechnik ausgewählt.
  3. Zunächst werden Gliedmaßen, Bauch und Rücken mit minimalem Druck massiert..
  4. Stärken Sie das Muskelkorsett in drei Schritten. Zunächst wird der massierte Bereich des Körpers durch Kneten und Dehnen der Haut erwärmt.
  5. Dann müssen Sie Schleifbewegungen und Stoßtechniken ausführen.
  6. Der letzte Schritt beinhaltet entspannende Aktionen, einschließlich Streicheln und sanften Druck.

Eine intensive Massage zu Hause ist besser nicht zu tun, da Sie aufgrund der Unkenntnis der Regeln eine Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten hervorrufen können.

Für Kinder

Eine Massage gegen Skoliose im Kindesalter wird nur im medizinischen Zentrum durchgeführt. Die Behandlungstechnik umfasst eine Erhöhung des Körpertonus und die Aktivierung der Durchblutung.

Manchmal geben Eltern an, ob es möglich ist, intensive Bewegungen mit rechtsseitiger Skoliose beim Kind auszuführen, oder ob die Massage dennoch weich und entspannend sein soll?

Es ist möglich, das Wohlbefinden zu verbessern und die Wirbelsäule durch Druck zu glätten. Starre und starke Bewegungen helfen, Verformungen zu beseitigen und den Zustand der Wirbelsäule zu stabilisieren. Darüber hinaus umfasst die Rückenmassage des Kindes das Dehnen der verkürzten Muskeln und das Straffen der gedehnten Fasern.

Für das Lumbosakrale

Mit der Entwicklung der Krankheit im unteren Teil muss festgelegt werden, wie eine therapeutische Massage der lumbosakralen Wirbelsäule durchgeführt werden soll.

Bei dieser Art der Krankheit wird die Massage mit speziellen Vorkehrungen durchgeführt, die zur Korrektur der Verformung beitragen. Gleichzeitig wird die Höhe des Tisches reduziert, so dass der Spezialist alle Aktionen unter dem Gewicht seines eigenen Körpers ausführen kann. Dies hilft, die Wirbelsäulenfunktion so schnell wie möglich wiederherzustellen..

In diesem Fall liegt der Patient auf dem Bauch und seine Hände befinden sich entlang des Körpers. Der Kopf muss nach rechts oder links gedreht werden. Eine spezielle Walze wird unter die Knie gelegt. Nach den Vorbereitungsverfahren geht der Experte zur Geschäftstätigkeit über:

  1. Die Massage beginnt mit einem rhythmischen Streicheln des Rückens.
  2. Nach der Entspannung lenkt der Spezialist seine Aufmerksamkeit auf die paravertebralen Bereiche.
  3. Durch die starke Reibung normalisiert der Massagetherapeut die Durchblutung und den Muskeltonus.
  4. Der Arzt führt nacheinander Korrekturbewegungen durch, wobei jeder Zone eine bestimmte Zeit eingeräumt wird. Es wird angenommen, dass das richtige Tempo beibehalten wird, wenn eineinhalb Sekunden für eine Bewegung aufgewendet werden.
  5. In diesem Fall sollte der Spezialist nicht auf die Knochenvorsprünge drücken.

Bei dem Risiko einer raschen Entwicklung der Krankheit wird eine strengere Option durchgeführt, wenn der Massagetherapeut mit Hilfe von Spezialwerkzeugen auf bestimmte Punkte drückt.

Fazit

Die Technik der Wellnessmassage umfasst viele Bewegungen, die jedoch nur von einem Fachmann ausgeführt werden sollten. Suchen Sie beim Besuch eines Spezialisten nach Diplomen und stellen Sie sicher, dass er qualifiziert ist.

Skoliose-Massage

Inhalt

Die Skoliose ist durch eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule und eine Rotation der Wirbel gekennzeichnet. Die Verdrehung der Wirbelsäule geht mit klinischen Symptomen einher, die eine frühzeitige Diagnose der Skoliose ermöglichen.

Die Behandlung von Patienten mit schweren Formen der Skoliose, die durch anatomische Veränderungen des Knochen-Knorpel-Gewebes der Wirbelsäule und ihres Band-Muskel-Apparats gekennzeichnet sind, ist nicht günstig genug. Nur eine Behandlung, die in der Anfangsphase der Krankheitsentwicklung durchgeführt wird, ermöglicht es, den Prozess der Verformung und Korrektur der gekrümmten Wirbelsäule zu stabilisieren.

Um die Massagetechnik zu bestimmen, müssen Sie die Ursachen für Skoliose, Lokalisation und Krümmungsgrad kennen und auch die funktionellen Fähigkeiten der Wirbelsäule (Beweglichkeit, Dehnungsfähigkeit und Muskelkraft) berücksichtigen..

Skoliose kann angeboren sein (das Vorhandensein eines keilförmigen Wirbels); kann während des Wirbelsäulenwachstums auftreten; kann sich aufgrund der üblichen asymmetrischen Körperhaltung usw. entwickeln..

Die Wirbelsäule kann im lumbalen, thorakalen, lumbal-thorakalen Bereich gekrümmt sein.

Massage für thorakale C-förmige Skoliose Bearbeiten

Massage wird in Kombination mit Bewegung, Schwimmen oder Sportunterricht verschrieben. Es bereitet den neuromuskulären Apparat des Patienten auf vom Arzt empfohlene körperliche Übungen vor und verstärkt die Wirkung, die sie auf den Körper erzielen. Die Massage ist besonders angezeigt für Kinder mit einer schlechten Entwicklung des Band-Muskel-Systems und für Kinder, die keine klaren und intensiven körperlichen Übungen durchführen, sowie für Patienten mit progressiven Formen der Skoliose. Es ist in allen Krankheitsgraden angezeigt..

Bei Skoliose ersten Grades (am einfachsten) wird eine Kräftigungsmassage an Rücken, Nacken, Gesäßmuskel, Brust und Bauch durchgeführt. Der gesamte Komplex der klassischen Massagetechniken wird angewendet. Es ist nützlich, eine Ganzkörpermassage im Bad durchzuführen, nachdem der Patient das Dampfbad besucht hat, während 60% der Zeit am Körper verbracht werden sollte. Die Zeit für eine Massage in einem Bad wird innerhalb von 20 Minuten angegeben.

Bei einer Skoliose II und III sollte die Massagetechnik die Merkmale der klinischen Schadensformen berücksichtigen.

Während der Massage liegt der Patient auf einer harten Oberfläche (Tisch, Couch usw.) auf Bauch, Seite oder Rücken. In Rückenlage sind die Arme des Patienten entlang des Körpers ausgestreckt, der Kopf ist verdeckt oder dem Masseur zugewandt. In Rückenlage sind die Arme des Patienten entlang des Körpers ausgestreckt, unter dem Kopf befindet sich eine Rolle oder ein Kissen.

Beginnen Sie die Massage mit abwechselndem Streicheln in Längsrichtung entlang des gesamten Rückens (6-8 Mal) und Längsdrücken entlang des gesamten Rückens (3-4 Mal). Dann wird der Massagetherapeut senkrecht zum Patienten und drückt eine Handflächenkante auf die langen Muskeln (4-6 Mal) von der konvexen Seite der Wirbelsäule. Führt das Kneten mit den Handflächen beider Hände (3-5 Mal), einem kleinen Daumenkissen (4-6 Mal) durch, drückt und knetet dann die Pads von vier Fingern in Längsrichtung (3-5 Mal). Auf der Rückseite führt die konkave Seite (an den langen Muskeln, an denen das Kissen gebildet wird) kombiniertes Streicheln (5 - 7 Mal), leichtes Drücken (2 - 4 Mal), Schütteln der Latissimus dorsi-Muskeln (3 - 5 Mal) und gewöhnliches Kneten (2) durch - 4 mal) und mit Streicheln schütteln (3-5 mal). Der Masseur wird in Längsrichtung und leitet Vibrationen auf die langen Muskeln mit den Kissen des 2., 3. und 4. Gopaltsev (5–7 Mal), kombiniertem Streicheln (3–5 Mal) und Kneten mit der Basis der Handfläche (3–4 Mal). Danach legt der Masseur den fernen Arm auf das Kreuzbein und streckt mit dem proximalen Arm, um die Wirbelsäule zu strecken, den langen Muskel (5-7 Mal) und kehrt zur Seite der Skoliose zurück. Führt abwechselndes Streicheln und Drücken in Längsrichtung (3-5 Mal) in Längsrichtung durch, knetet mit den zu einer Faust gebogenen Fingerphalangen (4-6 Mal), Faustkämmen (3-5 Mal) und streichelt (2-4 Mal). Führen Sie am Latissimus dorsi ein gerades Streicheln (3-5 Mal) durch, drücken Sie die Kante der Handfläche zusammen (4-6 Mal), kneten Sie den normalen und doppelten Hals (3-5 Mal), schütteln Sie (3-5 Mal) und kneten Sie den Doppelring (3-5 Mal), Schütteln, Streicheln (2-3 Mal), Doppelhals (3-5 Mal) und Streicheln (2-4 Mal). Auf Interkostalräumen werden alle Arten des Reibens mit einer Hand und mit Gewicht durchgeführt, wobei versucht wird, so tief wie möglich in den Interkostalraum einzudringen.

Jetzt streichelt es von der konkaven Seite des Rückens auf den langen Muskeln (5-8 Mal), drückt die Basis der Handfläche (3-4 Mal), vibriert mit den Pads von drei Fingern (3-4 Mal), streichelt (3-5 Mal) und beginnt sofort, sich zu dehnen lange Muskeln und Begradigung der Wirbelbeuge. Dazu fixiert der Masseur mit einer Hand das Becken im Sakralbereich und streckt sich mit der anderen Hand mit der Daumenknolle langsam (4-6 mal) vom Beckenkamm bis zum Hals, ohne zu ruckeln. Anschließend wird über den gesamten Rücken gestreichelt (3-5 Mal), mit einem kleinen Daumenkissen auf den langen Rückenmuskel geknetet (3-5 Mal) und das Dehnen wiederholt (4-6 Mal)..

Das Dehnen des langen Rückenmuskels (Korrektur der Wirbelsäule) kann auch in einer Position durchgeführt werden, in der der Arm des Patienten hinter dem Kopf nach vorne gestreckt ist. Diese Situation an sich trägt zur Korrektur der Wirbelsäule bei..

Dann auf der konvexen Seite, in der D8-D1-Zone und über dem Schulterblatt, geradliniges, spiralförmiges Reiben mit dem Daumenpolster (4-7 Mal), kreisförmiges Reiben mit den Fingerspitzen von vier Fingern (3-5 Mal), Streicheln (3-5 Mal) und wieder gerade mit einem Kamm der Faust reiben (3-5 mal). Dann werden Streicheln, Vibrationen im Bereich des langen Muskels in der D8-D1-Zone und Kneten im Winkel des Schulterblatts (5-8-mal) durchgeführt.

Um Skoliose zu korrigieren, wird ein verkürzter langer Muskel von der Wirbelsäule zur Seite verschoben. Der Masseur wird auf der konvexen Seite der Wirbelsäule. Die Daumenpolster werden auf den langen Muskel an der Spitze des Bogens gelegt, und der Rest der Finger wird zur Seite gedrückt und auf die andere Seite des langen Muskels gelegt. Drücken Sie dann mit den Daumen auf den langen Muskel, er bewegt sich von der Wirbelsäule nach außen, zieht die Wirbelsäule entlang und streckt sie so.

Nach Abschluss der beschriebenen Techniken kann davon ausgegangen werden, dass die Muskeln und der Bandgelenkapparat auf Druck vorbereitet sind. Der Masseur legt eine Hand auf die Höhe auf dem Rücken, die andere auf die gegenüberliegende Seite (von unten), auf die Höhe auf der Brust. Zum Zeitpunkt des Ausatmens des Patienten versucht er, beide Teile näher zu bringen (zu komprimieren), wodurch sich die massierte Brust bewegt und die Wirbelsäule begradigt.

Die Dauer der Massage beträgt 15 - 20 Minuten, schrittweise kann die Zeit für den Eingriff verlängert werden. Die Massage wird täglich durchgeführt (es ist zweimal täglich möglich, die Dauer der zweiten Sitzung sollte jedoch 8-10 Minuten betragen)..

Massage für lumbale C-förmige Skoliose Bearbeiten

Der Patient liegt auf dem Bauch. Eine Massage beginnt mit abwechselndem Streicheln in Längsrichtung entlang des gesamten Rückens (6-8 Mal) und Längsdrücken (4-7 Mal). An den langen Muskeln von der konvexen Seite des Rückens vom Becken bis zu den Rippen wird eine harte Tonic-Massage durchgeführt. Das Kneten der Handflächen von zwei Händen wird (3-5 Mal) mit einem kleinen Daumenkissen (3-5 Mal), dann abwechselndes Streicheln in Längsrichtung (3-5 Mal) und Drücken in Längsrichtung (3-5 Mal) durchgeführt..

Dann wird der Massagetherapeut von der konvexen Seite der Wirbelsäule senkrecht zum Patienten und führt eine leichte, entspannende Massage durch: kombiniertes Streicheln (6-8 Mal), das hilft, den verkürzten Rückenmuskel zu entspannen, die Handfläche der Handfläche drücken (2-4 Mal), erneut kombiniertes Streicheln (4-6 Mal) Mal), gewöhnliches Kneten (2 - 4 Mal) und Doppelring (3 - 5 Mal) ist sehr einfach, aber Sie sollten versuchen, die schrägen Bauchmuskeln zu dehnen, zu zittern und zu streicheln (4 - 6 Mal)..

Zurück zum langen Rückenmuskel in der L5-D10-Region führen sie Vibrationen mit den Polstern von vier Fingern (5-7 Mal) durch, reiben geradlinig mit den Polstern von vier Fingern und der Basis der Handfläche in Richtung von der Wirbelsäule zum Magen (3-6 Mal). Dann bewegt sich der Masseur auf die andere Seite des Rückens des Patienten und streichelt abwechselnd (2–4 Mal), drückt die Handflächenkante (4–6 Mal), knetet mit der Basis der Handflächen zweier Hände (4–7 Mal) und der Handflächenkante (4–7 Mal) auf die langen Rückenmuskeln 5 Mal), drücken (4-6 Mal), mit den zu einer Faust gebogenen Fingerphalangen kneten (5-8 Mal). An den schrägen Muskeln des Bauches und des Latissimus dorsi führt er einen „Doppelhals“ (3–7 Mal), ein Doppelringkneten (4–6 Mal), Schütteln und Streicheln (2–3 Mal) durch. Der gesamte Komplex wird 2 bis 3 Mal wiederholt.

Auf der konvexen Seite des Rückens des Patienten, wo die Rippen geschieden sind, werden die Interkostalmuskeln gedehnt und verschiedene Reibungen mit den Fingerspitzen einer oder zweier Hände durchgeführt. Reiben hilft, die Position der Wirbelsäule zu korrigieren.

An den schrägen Bauchmuskeln an der Seite, an der sich der konvexe Teil der Krümmung befindet, wird eine Tiefenmassage durchgeführt: Doppelringkneten (6-8 Mal), Schütteln (3-5 Mal), Doppelhals (4-7 Mal), kombiniertes Streicheln (3) - 4 Mal), mit den Phalangen der Finger (4-7 Mal) und dem Doppelring (4-7 Mal) kneten und dann den Rückenmuskel auf den langen Muskel drücken (5-8 Mal).

Das kombinierte Streicheln (6-8-mal) wird an den schrägen Bauchmuskeln auf der anderen, konkaven Seite der Wirbelsäule durchgeführt, wobei von der Wirbelsäule aus quer quer zum langen Muskel in Richtung der schrägen Bauchmuskeln (2-4-mal) geschüttelt wird (6-8-mal). und Kneten mit vier Fingern (4-6 Mal), Schütteln und Streicheln (4-7 Mal).

Nachdem die Muskeln auf der versunkenen Seite entspannt sind und der konvexe Tonus erhöht ist, müssen die langen Rückenmuskeln gedehnt werden, damit sich die Wirbelsäule strecken und ihren Platz einnehmen kann. Zu diesem Zweck fixiert der Masseur mit einer Hand das Becken im Bereich des Beckenkamms oder des Kreuzbeins, und mit der anderen Hand führt die Daumenknolle entlang des langen Rückenmuskels vom Becken aus (von S1 bis D10) abwechselnd eine Dehnung (5-6 Mal) durch. Die Korrektur erfolgt langsam und ohne Ruckeln. Während des Dehnens sollte der Massagetherapeut nicht auf den langen Muskel drücken - seine Aufgabe ist es, ihn zu dehnen.

Im Beckenbereich der Gesäßmuskulatur wird gestreichelt, gequetscht und geknetet (4 bis 7 Mal). Und wieder zurück nach hinten.

Der Masseur wird vom konvexen Teil der Wirbelsäule senkrecht zum Patienten und drückt nach kombiniertem Streicheln entlang der langen Rückenmuskulatur (3-5 Mal) sanft den Rand der Handfläche der Handfläche (3-4 Mal). Von dieser Position aus setzt der Masseur die Daumenpolster auf die Spitze des konvexen Teils der Wirbelsäule und die verbleibenden Finger, die weit auseinander und fixiert sind, auf die andere Seite und drückt langsam auf die Wirbelsäule, bewegt sie nach vorne und bringt sie in eine natürliche, korrekte Position. Diese Technik wird 5–7 Mal mit einer Verzögerung der Versatzposition von 5–8 s durchgeführt.

Danach liegt der Patient auf dem Rücken und massiert sein Bein weiterhin von der Seite der Ausbuchtung des Bogens der Lendenwirbelsäule. Das Bein erhebt sich am Oberschenkel des Masseurs. Führen Sie abwechselnd in Längsrichtung (6-8 Mal), Längsquetschen (3-6 Mal), doppeltes gewöhnliches Kneten (4-7 Mal), Filzen (4-8 Mal), Drücken (4-7 Mal) und Kneten mit gebogenen Fingerphalangen durch in eine Faust (4-7 Mal), ein kleines Kissen des Daumens (4-6 Mal), doppelt normal (4-7 Mal), Filzen (3-5 Mal), Streicheln. Der gesamte Komplex wird 3-5 mal wiederholt.

Beenden Sie die Sitzung mit einer Massage auf dem Bauch. Nach abwechselndem Streicheln in Längsrichtung (4-6 Mal) beugt der Patient die Beine in den Knie- und Hüftgelenken (dies geschieht, um die Bauchmuskeln und die Spannung der Wirbelsäule zu entspannen), und die Handfläche wird durch den Rand der Handfläche entlang der Schräg- und Rektusmuskulatur des Bauches gedrückt (4-6 Mal) und streichelt (3-5 mal). Als nächstes wird an den schrägen Bauchmuskeln von der konkaven Seite der Wirbelsäule eine leichte entspannende Massage durchgeführt: kombiniertes Streicheln, Drücken der Handflächenkante, Doppelring (2-4 Mal). Von der konvexen Seite der Wirbelsäule aus machen Sie eine tiefe Tonic-Massage: alle Arten von Kneten, abwechselnd mit Schütteln.

Die Dauer der Massage beträgt bis zu 20 Minuten. Nach 7 bis 10 Minuten Pause ist es ratsam, ein passives Visum an der schwedischen Wand oder an der Turnbar durchzuführen. Das Visum wird 3-5 Mal mit einer Pause von 1-2 Minuten durchgeführt.

Massage mit S-förmiger Skoliose Bearbeiten

Bei doppelter Krümmung der Wirbelsäule (S-förmig) ist der Rücken bedingt in vier Abschnitte unterteilt - zwei Brust- und zwei Lendenwirbelsäulenabschnitte, für die jeweils selektiv eine Massagetechnik gebildet wird.

Auf der konvexen Seite der Lenden-Brust-Wirbelsäule werden nicht nur die Rückenmuskeln massiert, sondern auch Brust, Bauch, Beckenbereich und die hintere Oberfläche der gleichnamigen Hüfte.

Die Massage beginnt auf beiden Seiten der Wirbelsäule mit abwechselndem Streicheln in Längsrichtung vom Beckenkamm bis zum Hals (5-7 Mal) und Längsquetschen (3-5 Mal). Der Komplex wird 2 bis 3 mal wiederholt. Anschließend wird im Brustbereich im Bereich des Rippenhöckers (in der Zone D7 - D1) eine Tonic-Massage durchgeführt: Drücken der Handfläche (3-5 Mal), Kneten des langen Rückenmuskels mit den Handflächenbasen beider Hände (3-5 Mal), kombiniertes Streicheln (2 - 3 Mal), Kneten des Daumenpolsters (4 - 7 Mal), Drücken des Daumenpolsters über den langen Rückenmuskel (3-5 Mal), Kneten des Daumenpolsters über den Rhomboidmuskel (5-7 Mal) und Streicheln (3-5 Mal) ) Der Komplex wird 2-3 mal wiederholt. Am Latissimus dorsi führen sie seitliches Quetschen (4–7 Mal), Doppelringkneten (4–6 Mal), Schütteln (2–3 Mal), „Doppelhals“ (5–7 Mal), Schütteln (2–3 Mal) durch. Doppelringkneten (4-6 Mal) und kombiniertes Streicheln (3-4 Mal).

Jetzt wird der Massagetherapeut senkrecht zum Patienten und reibt geradlinig, spiralförmig und gestrichelt (3-5 Mal) an den Interkostalräumen. Auf der Faszie des Trapezmuskels in der Zone von D9 bis D1 reibt das Nadelkissen geradlinig und spiralförmig (3 - 5 Mal) am langen Muskel im gleichen Bereich - knetet mit den vier Fingerkuppen (4 - 7 Mal), wobei die Fingerphalangen eingebogen sind Faust (3 - 5 Mal) und kämme die Faust (3 - 5 Mal) und streichle (2 - 4 Mal). Der Faustkamm reibt die Faszie und knetet den Rhomboidmuskel in der D9-D1-Zone (4-6 Mal)..

Weiter auf der Seite des Rückens, wo sich die Muskeln zusammenziehen, werden abwechselnd in Längsrichtung gestreichelt und gequetscht (2–4 Mal) und mit den vier Fingern des langen Muskels (3–5 Mal) vibriert, eine leichte Pinzette geknetet (3–5 Mal) und kombiniert gestreichelt (5) - 8 mal). Auf dem Latissimus dorsi Muskel - Doppelring kneten (2-3 mal), zittern und streicheln (4-6 mal). Der Komplex wird 2-3 mal wiederholt.

Im Bereich des Rippenbuckels werden vier Finger mit Pads geklopft (bis zu 10-15 s). Nach Schocktechniken (sie sollten keine Schmerzen verursachen) muss mit der Handfläche auf den konvexen Teil des Rippenbogens Druck ausgeübt werden, um eine Glättung der Verformung zu erreichen. In diesem Fall sollte sich die Bürste vom Rücken zur Couch bewegen. Die gleiche Bewegung wird entlang des Rippenbogens ausgeführt.

Eine leichte Massage wird von der gleichen Position auf dem Trapezmuskel aus Skoliose durchgeführt: kombiniertes Streicheln (4-6 Mal), Drücken mit dem Rand der Handfläche und gewöhnliches Kneten (3-5 Mal), Kneten mit dem Rand der Handfläche (3-5 Mal), Streicheln (7) - 9 mal). Diese Techniken werden 2 bis 3 Mal wiederholt..

Auf der gegenüberliegenden, konkaven Seite der Wirbelsäule wird eine harte Massage des Trapezmuskels und des Halses durchgeführt: Nach kombiniertem Streicheln (3–5 Mal) erfolgt ein seitliches Drücken (4–6 Mal), Kneten an der Handflächenkante (5–7 Mal), Doppelring (4–6) mal), Pinzette (4-7 mal), Quetschen (4-6 mal), Streicheln (3-5 mal). Der gesamte Komplex wird 3-5 mal wiederholt. Als nächstes wird der Masseur auf die andere Seite des Patienten und macht eine leichte entspannende Massage der Brust, wo die Rippen zusammengebracht werden und die Interkostalmuskeln zusammengezogen werden.

In diesem Teil der Sitzung sollte die Massagetechnik darauf abzielen, die Muskeln zu entspannen und einen Impuls zur Begradigung der Wirbelsäule zu geben. Zu diesem Zweck wird an den Interkostalräumen geradliniges, gestricheltes und spiralförmiges Reiben mit den Polstern von vier Fingern einer oder zweier Hände (3-6 Mal) durchgeführt. Beim Reiben sollte der Masseur danach streben, seine Finger zwischen die Rippen zu dringen und zu deren Ausdehnung beizutragen. Danach wird in einem Winkel des Schulterblatts geschliffen. Der Masseur steht in Längsrichtung auf Höhe des Rückens und schaut auf den Kopf des Patienten. Der entfernte Arm bringt unter das Schultergelenk. Während der Massagetherapeut mit dem Rand der Handfläche der nahen Hand, die sich unter dem Schultergelenk des massierten befindet, ein gerades Reiben vom Trapezmuskel bis zum Latissimus dorsi-Muskel durchführt, hebt er dieses Gelenk an und drückt den inneren Rand des Schulterblatts auf den Reibarm (4-8 Mal). Es endet mit einem abwechselnden Streicheln des Brustkorbs entlang des gesamten Rückens (3-5 Mal) und geht zur Lendenwirbelsäule.

Bei der Skoliose in der Lendengegend wird eine Beckenerhöhung beobachtet. Der Rippenbogen befindet sich in der Nähe des Beckenkamms. Massage sollte in diesem Fall zu ihrer Entspannung beitragen und den Abstand zwischen ihnen vergrößern..

Nach abwechselndem Streicheln in Längsrichtung und Drücken in Längsrichtung auf beiden Seiten der Wirbelsäule (3 bis 4 Mal) wird ein kleines Kissen des Daumens auf dem langen Rückenmuskel von der Seite der Skoliose geknetet (4 bis 8 Mal), wobei vier Fingerspitzen (3 bis 7 Mal) mit der Handfläche gedrückt werden (4-6 mal), kombiniertes Streicheln (3-4 mal). Der gesamte Komplex wird 2 bis 3 Mal wiederholt. An schrägen Bauchmuskeln wird das Kneten als gewöhnlicher und doppelter Ring (4-6 Mal) durchgeführt. 3-5 mal wiederholen.

Auf der konkaven Seite der Wirbelsäule wird kombiniertes Streicheln (7–9 Mal) und Querdrücken (4–7 Mal) angewendet. auf den langen Rückenmuskeln - mit der Basis der Handfläche kneten (3-5 Mal), Rand der Handfläche (3-5 Mal), mit der Kante der Handfläche drücken (3-5 Mal). Das doppelte Schrägkneten (3-5 Mal) wird an den schrägen Bauchmuskeln durchgeführt, wobei die Muskeldehnung betont wird, wodurch die Wirbelsäule gestreckt werden kann. Zum gleichen Zweck wird die Wirbelsäule auf dem langen Rückenmuskel vom Becken bis zum Rippenbogen verlängert (3-5 Mal), abwechselnd mit dem Kneten mit der Basis der Handfläche. Der gesamte Komplex wird 2 bis 3 Mal wiederholt.

Reiben entlang der Wirbelsäule in der Zone SI - LI, D11: geradlinig und spiralförmig durch die Daumenpolster (3-5 Mal) und die „Gabel“ (3-4 Mal), wobei den Quermuskeln der Wirbel besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Auf der Vorderseite der Brust (die Position des Patienten liegt auf dem Rücken, unter dem Kopf befindet sich ein niedriges Kissen) beginnt die Massage mit einem abwechselnden Längsstreich auf der Brust (3-5 Mal) und einem kombinierten Streicheln auf der Seite der Skoliose (3-5 Mal) in Längsrichtung Drücken (3-5 Mal), Kneten mit den vier Fingern (3-5 Mal), Streicheln (3-5 Mal), Kneten der Handflächenbasis (2-4 Mal), Schütteln, Vibrieren (3-5 Mal). Nachdem die Muskeln elastischer und geschmeidiger geworden sind, greift der Masseur vorsichtig mit der Hand nach dem Schultergelenk, zieht daran und richtet sich an der anderen Schulter aus.

Auf der gegenüberliegenden Seite, wo ein Vorsprung der Rippen beobachtet wird, wird eine Tonic-Massage durchgeführt, um die Muskeln dieses Bereichs zu stärken, und dann mehrmals - unter Druck.

Auf dem Bauch, von der Seite der Skoliose, auf den schrägen Muskeln, werden tonische Techniken durchgeführt: Quetschen, Kneten und auf der gegenüberliegenden Seite zittern, streicheln, quetschen und leicht kneten. Von der unteren Seite aus wird kombiniertes Streicheln (5–7 Mal), Quetschen (3–5 Mal), Doppelringkneten, normales (3–5 Mal), Schütteln und Streicheln (2–4 Mal) durchgeführt. Der gesamte Komplex wird 3-4 mal wiederholt.

Die Massage wird täglich 25 bis 30 Minuten oder zweimal täglich durchgeführt. In diesem Fall ist jedoch eine Sitzung abgeschlossen, und in der zweiten Sitzung wird entweder nur der Brustkorb oder die Lendenwirbelsäule massiert. Dauer einer verkürzten Sitzung - 10-12 Minuten.

Wie mit Skoliose massieren

Bei einer Änderung des Neigungswinkels der Wirbelsäule wird bei dem Patienten eine Skoliose der Wirbelsäule diagnostiziert. Sie können die Symptome beseitigen und die sichtbaren Anzeichen der Krankheit mit Hilfe eines komplexen Effekts stoppen, und bei einem besonders schwierigen Krankheitsverlauf können Sie nicht ohne chirurgischen Eingriff auskommen. Um den Rehabilitationsverlauf zu beschleunigen und bei Skoliose ersten oder zweiten Grades, hilft eine therapeutische Massage, die Krankheit zu heilen.

Über die Vorteile der Massage

Skoliose wurde in letzter Zeit immer häufiger diagnostiziert. Die Krankheit ist durch eine sichtbare Krümmung der Wirbelsäule nach rechts oder links gekennzeichnet. Die Krankheit geht mit einer deutlichen Verformung des Rückens sowie einer Funktionsstörung einiger innerer Organe einher..

Sie können die Krankheitssymptome mit Hilfe einer konservativen Behandlung stoppen, aber im Falle der Entwicklung des dritten oder vierten Stadiums wird dem Patienten eine dringende Operation verschrieben. Bisher kann die Krankheit mit Hilfe von therapeutischen Übungen, Massage, Verwendung von Korsetts und manueller Therapie geheilt werden.

Physiotherapeutische Verfahren und Akupunktur werden dazu beitragen, die Wirkung der traditionellen Exposition zu verbessern. Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf den traditionellen Auswirkungen.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Behandlungsmethoden, aber eine therapeutische Massage wird als die effektivste Wirkung angesehen. Das Stoppen der Hauptsymptome in einem frühen Stadium der Krankheit hilft, den Druck auf bestimmte Punkte zu korrigieren. Massage hilft in 90 Prozent der Fälle.

Darüber hinaus trägt die Behandlung mit einer Skoliose-Massage von 1 und 2 Grad zur Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels bei. Die stärkende Wirkung wirkt sich auch günstig auf das Zentralnervensystem aus.

Als Referenz! Druck auf bestimmte Punkte hilft nicht nur, die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, sondern auch die Wirbelsäule zu begradigen.

Die Massage sollte nach bestimmten Regeln erfolgen:

  1. Die Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung mit Massage sollte mit den Gliedmaßen beginnen und dann zum Gesäß, Bauch und Brust gehen.
  2. Dann können Sie eine differenzierte Wirkung auf die Wirbelsäulenmuskulatur haben.
  3. Mit der Konkavität des Bogens verlängert sich die Massage und entspannt dann die angespannten Muskeln. Zusätzlich ist es möglich, die gedehnten Muskelfasern zu stimulieren und zu straffen..
  4. Anschließend helfen Streicheln und Druck auf bestimmte Punkte, die lokale Hypertonizität zu identifizieren und zu beseitigen.
  5. Darüber hinaus lindert Massage Schmerzen und Verdichtung.

Der Masseur muss alle Regeln zur Behandlung von Skoliose kennen. Denken Sie daran, dass in jedem Fall eine Einzeltherapie angewendet wird, um das Schmerzsyndrom zu beseitigen und die Wirbel zu dehnen. Dieses Ergebnis kann nur mit einem langen Behandlungsverlauf und dem richtigen Behandlungsansatz erreicht werden..

Akupressur umfasst verschiedene Bewegungen. Wenn Sie sich also stereotyp fühlen und dieselben Aktionen ausführen, wechseln Sie den Spezialisten.

Wenn konservative Methoden keine Ergebnisse bringen und sich die Krankheit weiter entwickelt, greifen die Ärzte auf chirurgische Eingriffe zurück.

Wie man Lumbalskoliose behandelt?

Finden Sie heraus, was Kyphoskoliose ist..

Massageeffekt

Eine aktive Technik in Form einer Massage erzielt nur mit einem kompetenten Ansatz ein effektives Ergebnis. Bestimmte Reizungen der Haut und der Muskeln regen die Durchblutung an und verbessern die lokale Immunität. Darüber hinaus hilft die Massage, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Heilungseffekt,
  • Präventionsmethode für das Risiko von Erkrankungen des Rückens, der Brust und der Gliedmaßen,
  • Anti-Aging-Effekt,
  • Aktivierung des Blutflusses in den Kapillaren,
  • Schlaf Normalisierung,
  • Stressbewältigung,
  • Entspannung,
  • Erhöhen Sie die Muskelelastizität,
  • Beruhigung.

Die therapeutische Massage wird nicht nur zur Behandlung von Skoliose, Osteochondrose, Radikulitis und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule verschrieben, sondern auch zur Vorbeugung. Durch die Massage, die den Zustand der Muskeln normalisiert, können Sie sofort die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Darüber hinaus stärkt eine richtige Massage das Rückenmuskelkorsett..

Wenn Massage verboten ist

Vor einem Termin bei einem Spezialisten muss bei dem Patienten die Art und der Grad der Erkrankung diagnostiziert und die möglichen Einschränkungen geklärt werden. Beispielsweise ist eine Massage bei Wirbelkörperinstabilität strengstens verboten. Andere Kontraindikationen sind:

  • akute Infektionen der Atemwege,
  • psychische Störungen,
  • Pathologie des Zentralnervensystems,
  • das Vorhandensein von Abrieb, Rissen, Kratzern,
  • Extremitäten-Trauma oder Frakturen,
  • irgendwelche Blutkrankheiten,
  • Blutungsneigung,
  • häufige akute Entzündung der HNO-Organe,
  • Hautkrankheiten,
  • akute und eitrige Entzündungen,
  • Verschlimmerung chronischer Pathologien,
  • mechanischer Schaden,
  • jede Entzündung der Lymphknoten und Blutgefäße,
  • kürzliche Blutung,
  • Veranlagung zu allergischen Reaktionen,
  • häufige körperliche Überlastung,
  • aktive Tuberkulose,
  • ischämisches Myokard,
  • Gefäßsklerose im Gehirn,
  • schlechte Funktion des Vestibularapparates,
  • hypertensiven Krise.

Informieren Sie sich bei einem Arzt oder Übungsarzt über eine mögliche Kontraindikation.

Wie man dysplastische Skoliose behandelt?

Denken Sie daran, dass eine Massage gegen Skoliose der Wirbelsäule bei einer kürzlich durchgeführten Operation nicht durchgeführt werden kann. In diesem Fall werden Rehabilitationsverfahren nach der Heilung von Geweben und Zellen verschrieben..

Darüber hinaus ist eine Massage bei Gefäßinsuffizienz und Herzerkrankungen strengstens untersagt. Vermeiden Sie Emboliebehandlungen.

Viele Kontraindikationen sind vorübergehend, daher müssen Sie nach ihrer Beseitigung eine zweite Konsultation durchführen.

Behandlungstechnik

Die Massagetechnik bei Kindern mit Wirbelsäulenverkrümmung hängt vom Stadium der Krankheit und ihrer Art ab. Massagebewegungen während der Krümmung der Wirbelsäule zielen darauf ab, den Tonus auf geschwächte Muskeln zurückzuführen und den angespannten Teil zu entspannen.

Die Behandlungstechnik für Kinder und Erwachsene umfasst besondere Vorkehrungen, die zur Korrektur der Wirbel und zur Beseitigung ihrer Verformung erforderlich sind. Die Auswahl der Übungen sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden, da sonst die Gefahr von Komplikationen besteht.

Als Referenz! Bei der Korrektur von Deformationen in der Wirbelsäule ist alles wichtig, bis zur Höhe des Massagetisches und der Position der Beine während der Behandlung. Der Patient sollte entspannt mit gesenkten Armen liegen.

Im ersten Grad

Die Massage gegen Osteochondrose und Skoliose bei Erwachsenen ersten Grades zielt darauf ab, eine leichte Verformung zu krümmen, wenn der Abweichungswinkel weniger als zehn Grad beträgt.

In diesem Fall sollte der Spezialist die beginnenden Beschwerden stoppen, das Bücken beseitigen und die Position der Schultern normalisieren. Mit der Asymmetrie der Taille und der ausgeprägten Rotation der Wirbel um ihre Achse sind die Bewegungen schnell und ziemlich steif.

Ein zweiwöchiger Kurs ist erforderlich, um alle Symptome zu lindern und das Wohlbefinden wiederherzustellen..

Im zweiten Grad

Die Skoliose der zweiten Stufe ist durch einen Schadenswinkel von etwa 25 Grad gekennzeichnet. Die Behandlung mit dieser Entwicklung von Ereignissen beinhaltet einen komplexen Effekt unter Verwendung von Bewegungstherapie, Physiotherapie und anderen Methoden.

Eine Massage stoppt die Entwicklung der Krankheit und normalisiert den Zustand der Wirbel. Darüber hinaus muss der Arzt die Asymmetrie der Zervixkonturen beseitigen und die Muskelrolle im Lendenbereich stoppen.

Es ist auch wichtig, die Brust zu diagnostizieren und den Bereich in seine ursprüngliche Position zurückzubringen, wenn er hervorsteht.

Im dritten Grad

Das dritte Stadium der Skoliose wird von einem Krümmungswinkel von mehr als vierzig Grad begleitet. In diesem Fall wird eine Massage verschrieben, um die Funktion der Bauchmuskeln wiederherzustellen, da diese ihre Funktion verlieren.

Außerdem sollte der Arzt den Muskelhöcker an der Wirbelsäule beseitigen und die Möglichkeit eines Vorsprungs der vorderen Rippen ausschließen.

In der dritten Phase kann die Massage die Hauptsymptome nicht stoppen, sodass der Patient bis zu einer Notfalloperation den erforderlichen komplexen Effekt benötigt.

Im vierten Grad

Das vierte Stadium ist durch eine ausgeprägte Krümmung der Wirbel und die Bildung eines Buckels gekennzeichnet. Symptome, die im ersten Grad unbedeutend schienen, quälen jetzt den Patienten und verletzen die Lebensqualität.

Der Patient verliert den Appetit, schläft schlecht, verliert an Gewicht. Bei dieser Art der Entwicklung der Krankheit wird eine Funktionsstörung einiger innerer Organe festgestellt, die für das Leben des Patienten gefährlich ist.

Es ist unmöglich, Entzündungen dieser Art durch Massage zu stoppen. Darüber hinaus sind solche Maßnahmen im vierten Stadium der Skoliose verboten.

Finden Sie heraus, was idiopathische Skoliose ist..

Zuhause

Eine Rückenmassage zur Skoliose der Wirbelsäule zu Hause ist nur im Frühstadium möglich, wenn sich die Entzündungssymptome nicht besonders manifestieren.

Die Behandlungstechnik ist wie folgt:

  1. Teilen Sie den Rücken des Patienten visuell in vier Teile.
  2. Abhängig vom Krümmungsgrad wird eine Belichtungstechnik ausgewählt.
  3. Zunächst werden Gliedmaßen, Bauch und Rücken mit minimalem Druck massiert..
  4. Stärken Sie das Muskelkorsett in drei Schritten. Zunächst wird der massierte Bereich des Körpers durch Kneten und Dehnen der Haut erwärmt.
  5. Dann müssen Sie Schleifbewegungen und Stoßtechniken ausführen.
  6. Der letzte Schritt beinhaltet entspannende Aktionen, einschließlich Streicheln und sanften Druck.

Eine intensive Massage zu Hause ist besser nicht zu tun, da Sie aufgrund der Unkenntnis der Regeln eine Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten hervorrufen können.

Für Kinder

Eine Massage gegen Skoliose im Kindesalter wird nur im medizinischen Zentrum durchgeführt. Die Behandlungstechnik umfasst eine Erhöhung des Körpertonus und die Aktivierung der Durchblutung.

Manchmal geben Eltern an, ob es möglich ist, intensive Bewegungen mit rechtsseitiger Skoliose beim Kind auszuführen, oder ob die Massage dennoch weich und entspannend sein soll?

Es ist möglich, das Wohlbefinden zu verbessern und die Wirbelsäule durch Druck zu glätten. Starre und starke Bewegungen helfen, Verformungen zu beseitigen und den Zustand der Wirbelsäule zu stabilisieren. Darüber hinaus umfasst die Rückenmassage des Kindes das Dehnen der verkürzten Muskeln und das Straffen der gedehnten Fasern.

Erfahren Sie, wie Sie Skoliose Grad 1 behandeln.

Für das Lumbosakrale

Mit der Entwicklung der Krankheit im unteren Teil muss festgelegt werden, wie eine therapeutische Massage der lumbosakralen Wirbelsäule durchgeführt werden soll.

Bei dieser Art der Krankheit wird die Massage mit speziellen Vorkehrungen durchgeführt, die zur Korrektur der Verformung beitragen. Gleichzeitig wird die Höhe des Tisches reduziert, so dass der Spezialist alle Aktionen unter dem Gewicht seines eigenen Körpers ausführen kann. Dies hilft, die Wirbelsäulenfunktion so schnell wie möglich wiederherzustellen..

In diesem Fall liegt der Patient auf dem Bauch und seine Hände befinden sich entlang des Körpers. Der Kopf muss nach rechts oder links gedreht werden. Eine spezielle Walze wird unter die Knie gelegt. Nach den Vorbereitungsverfahren geht der Experte zur Geschäftstätigkeit über:

  1. Die Massage beginnt mit einem rhythmischen Streicheln des Rückens.
  2. Nach der Entspannung lenkt der Spezialist seine Aufmerksamkeit auf die paravertebralen Bereiche.
  3. Durch die starke Reibung normalisiert der Massagetherapeut die Durchblutung und den Muskeltonus.
  4. Der Arzt führt nacheinander Korrekturbewegungen durch, wobei jeder Zone eine bestimmte Zeit eingeräumt wird. Es wird angenommen, dass das richtige Tempo beibehalten wird, wenn eineinhalb Sekunden für eine Bewegung aufgewendet werden.
  5. In diesem Fall sollte der Spezialist nicht auf die Knochenvorsprünge drücken.

Bei dem Risiko einer raschen Entwicklung der Krankheit wird eine strengere Option durchgeführt, wenn der Massagetherapeut mit Hilfe von Spezialwerkzeugen auf bestimmte Punkte drückt.

Fazit

Die Technik der Wellnessmassage umfasst viele Bewegungen, die jedoch nur von einem Fachmann ausgeführt werden sollten. Suchen Sie beim Besuch eines Spezialisten nach Diplomen und stellen Sie sicher, dass er qualifiziert ist.