ALLES über Massage bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule: Ist es möglich, Technik, Selbstmassage des unteren Rückens zu Hause, Videos und Bilder

Bardukova Elena Anatolyevna
Neurologe, Homöopath, Berufserfahrung 23 Jahre
✔ Artikel von einem Arzt überprüft

Berühmter japanischer Rheumatologe: „DAS IST MONSTERY! Russische Methoden zur Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule sind nur verwirrend. Sehen Sie, was Ärzte in Russland zur Behandlung von Rücken und Gelenken anbieten: Voltaren, Fastum Gel, Diclofenac, Milgamma, Dexalgin und andere ähnliche Medikamente. Diese Medikamente behandeln jedoch nicht die Gelenke und den Rücken, sondern lindern nur die Symptome der Krankheit - Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen. Stellen Sie sich das jetzt vor. Lesen Sie das vollständige Interview.

In dem Artikel - alles über Massage bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, Kontraindikationen, Techniken, Selbstmassage, Typen, Bilder + Video.

Laut WHO-Statistiken wird bei 80% der Weltbevölkerung eine Osteochondrose der Wirbelsäule diagnostiziert. Die Hälfte der festgestellten Fälle ist auf eine lumbale Pathologie zurückzuführen. Die Patienten sehen einen Arzt, der über starke Rückenschmerzen klagt, die auf das Bein ausstrahlen.

Das Standardbehandlungsschema für Krankheiten umfasst eine Rückenmassage mit Wirkung auf die lumbosakrale Region. Das Verfahren hat Kontraindikationen. Daher berücksichtigt der Spezialist bei der Verschreibung eines Behandlungskurses Begleiterkrankungen.

Die Vorteile der Massage bei lumbaler Osteochondrose

Die Bandscheiben haben keine Blutgefäße und erhalten die notwendigen Substanzen aus dem umgebenden Gewebe. Wenn die Durchblutung gestört ist, verschlechtert sich ihre Ernährung und der fibroknorpelige Ring wird zerstört. Dies führt zu einer Verschiebung und Verformung der Wirbel und zum Auftreten einer Osteochondrose.

Eine Massage hilft dabei, die Entwicklung einer Osteochondrose des unteren Rückens zu stoppen

Die therapeutische Massage bei Erkrankungen des Bewegungsapparates ermöglicht die Wiederherstellung der Durchblutung und die Normalisierung des Gewebestoffwechsels. In diesem Fall gibt es eine positive Dynamik des Krankheitsverlaufs, nämlich:

  1. Beendigung der Schmerzen im unteren Rücken und im Becken. Dies ist auf die Beseitigung von Verspannungen in den Rückenmuskeln zurückzuführen..
  2. Verminderte neurologische Symptome. Nach der Sitzung verbessert sich der Muskeltonus, das Gewebeödem wird entfernt und gequetschte Bündel von Spinalnerven werden freigesetzt. Dies stellt die motorische Fähigkeit der unteren Extremitäten wieder her und beseitigt die Taubheit des Gewebes..
  3. Verbesserte Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule. Durch das Massieren werden die Muskeln und Bänder im betroffenen Bereich elastisch. Die Steifheit der Bewegungen verschwindet.

Dadurch werden schwerwiegende Komplikationen vermieden und die Entwicklung der Krankheit gestoppt..

Ist es möglich, eine Massage mit Exazerbation durchzuführen??

In der Zeit der Verschlimmerung der Osteochondrose wird ein schweres neurologisches Schmerzsyndrom festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt wird dem Patienten Medikamente verschrieben. Ein Massagekurs ist möglich, nachdem die akuten Symptome abgeklungen sind - nach 10 Tagen.

Nur ein professioneller Masseur kann mit einer Verschlimmerung der Krankheit massieren

Ein hochqualifizierter Masseur kann Sitzungen im Anfangsstadium der Exazerbation ohne Risiko für den Patienten durchführen. Dies geschieht jedoch bei gleichzeitiger Anwendung von NSAIDs oder Glukokortikosteroiden. Andernfalls breitet sich die Entzündung auf gesundes Gewebe aus und die Rückenschmerzen verstärken sich..

Weiterlesen:

Kontraindikationen

Wie jedes Verfahren hat die therapeutische Rückenmassage bei Osteochondrose Indikationen und Kontraindikationen. Letzteren können folgende Bedingungen zugeschrieben werden:

  1. Akuter entzündlicher oder eitriger Prozess im Körper.
  2. Fieber.
  3. Pilz- und Pustelhauterkrankungen.
  4. Schürfwunden oder Wunden an Rücken und Beinen.
  5. Schwere Krampfadern oder Thrombophlebitis der Venen der unteren Extremitäten und des Beckenbereichs.
  6. Beliebige Tumorbildungen.
  7. Das Vorhandensein von Tuberkulose in der aktiven Phase und Osteomyelitis.
  8. Blutung verschiedener Ätiologien (Menstruation, einschließlich).
  9. Akute sexuell übertragbare Krankheiten.
  10. Entzündung von Blutgefäßen und regionalen Lymphknoten.

In anderen Situationen sind die Vorteile von Massagekursen bei der Behandlung der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule nicht zu leugnen.

Massagetechniken

Die Technik zur Durchführung der Verfahren umfasst Standardtechniken zur Beeinflussung des gewünschten Bereichs. Diese beinhalten:

  • streichelte die Handflächen beider Hände;
  • intensives Reiben über die gesamte Rückseite;
  • Muskeln kneten;
  • Vibration mit beiden Händen;
  • Sägen und Hacken mit dem Rand der Handfläche;
  • Klatschen mit bewegten Fingern;
  • leichtes Schlagen mit geballten Fäusten.

Es gibt viele verschiedene Massagetechniken.

Nur Weichteile des Rückens werden von unten nach oben, vom unteren Rücken bis zum Nacken, in Richtung der Lymphe massiert. Die Wirbelsäule und die Beckenknochen sind nicht betroffen. Diese Technik beseitigt die Reizung entzündeter Nervenbündel und die Verschlimmerung der Pathologie..

Wie man zu Hause eine Selbstmassage der Lendenwirbelsäule durchführt?

Das Verfahren wird unabhängig auf einer ebenen und harten Oberfläche durchgeführt. Die Selbstmassage wird mit sanften Bewegungen von unten nach oben durchgeführt. Fingerdruck auf den Bereich der Wirbelsäule und der Nieren ist nicht akzeptabel.

Selbstmassage des unteren Rückens in Bildern

Massagefolge:

  1. Streicheln Sie den unteren Rücken mit beiden Händen gleichzeitig.
  2. Reiben Sie die Bewegungen gleichzeitig mit den Fingerspitzen beider Hände.
  3. Reiben Sie die Lendenwirbelsäule mit dem Rand der Handfläche einer Hand.
  4. Gleiche Kante der Handfläche des Sekundenzeigers.
  5. Eine Seite des unteren Rückens mit den Fingerspitzen von unten nach oben kneten.
  6. Massieren Sie die andere Seite des unteren Rückens mit den Fingerspitzen des Sekundenzeigers.
  7. Schütteln Sie den Handrücken auf der Oberfläche des unteren Rückens.
  8. Leichtes Klopfen mit den Fingern beider Hände.
  9. Schneidkante beider Handflächen.
  10. Mit beiden Händen tätscheln.
  11. Heften.
  12. Streicheln.

Zwischen jedem Schritt werden Streichbewegungen ausgeführt..

Video: Selbstmassage des unteren Rückens

Stelle

Diese Methode stammt aus der östlichen Medizin. Durch die Einwirkung auf Akupunkturpunkte wird die Intensität von Schmerzen und Entzündungen verringert. Der Effekt wird erzielt, indem Sie mit den Fingerspitzen auf bestimmte Bereiche drücken.

Akupressurpunkte

Nervenenden an biologisch aktiven Punkten senden Impulse an das Gehirn. Dadurch wird die Durchblutung im betroffenen Bereich angeregt und der Genesungsprozess gestartet..

Kann

Lesergeschichten: Wie ich meiner Mutter half, Gelenke zu heilen. Meine Mutter ist 79 Jahre alt und hat ihr ganzes Leben lang als Literaturlehrerin gearbeitet. Als sie die ersten Probleme mit ihrem Rücken und ihren Gelenken begann, hielt sie sie mir einfach vor, damit ich kein Geld für Medikamente verschwendete. Mama versuchte nur mit Abkochungen aus der Sonnenblumenwurzel behandelt zu werden, was natürlich nicht half. Und als der Schmerz unerträglich wurde, borgte ich mir einen Nachbarn aus und kaufte Schmerzmittel in einer Apotheke. Als mir ein Nachbar davon erzählte, wurde ich zuerst ein wenig wütend auf meine Mutter - ich verabschiedete mich von der Arbeit und kam sofort mit dem Taxi zu ihr. Am nächsten Tag vereinbarte ich mit meiner Mutter einen Termin bei einem Rheumatologen in einer bezahlten Klinik, obwohl sie darum bat, sich nicht zu verwöhnen. Der Arzt diagnostizierte Arthritis und Osteochondrose. Er verschrieb eine Behandlung, aber meine Mutter protestierte sofort, was zu teuer war. Dann trat der Arzt in die Situation ein und schlug eine alternative Option vor - Sportunterricht zu Hause und ein Kräuterpräparat. Dies war billiger als Injektionen mit Chondroprotektoren und verursachte nicht einmal mögliche Nebenwirkungen. Sie fing an, das Medikament zu nehmen und sich einer Physiotherapie zu widmen. Als ich ein paar Tage später bei ihr vorbeischaute, fand ich sie im Garten. Sie band die Tomaten zusammen und schaffte es anscheinend schon viel. Sie traf mich mit einem Lächeln. Ich habe verstanden: Der Drogen- und Sportunterricht hat geholfen, die Schmerzen und Schwellungen waren verschwunden. “ Weiterlesen "

Die Massagetechnik mit Vakuumbänken kann zu Hause angewendet werden. Dazu wird der hintere Bereich mit Öl oder Vaseline geschmiert. Die Bänke sind auf beiden Seiten in einem Abstand von 3 cm von der Wirbelsäule befestigt. Ohne die Haut abzureißen, werden sie 10 - 15 Minuten lang von unten nach oben in verschiedene Richtungen bewegt.

Die therapeutische Wirkung wird erreicht, indem der Blutfluss zum Einflussbereich erhöht wird. Gleichzeitig werden Ödeme und Entzündungen des Gewebes reduziert und die Muskeln entspannt..

Guter Artikel, um fortzufahren:

Die Dosenmethode hat Kontraindikationen:

  • Herzkrankheit
  • schwere Formen von Bluthochdruck;
  • Onkologie jeglicher Lokalisation;
  • verschiedene Blutungen;
  • aktive Tuberkulose;
  • Schwangerschaft ab 20 Wochen.

Die Schröpfmassage ist auch bei Osteochondrose der Halswirbelsäule wirksam. Mit seiner Hilfe verbessert sich die Ernährung des Gehirns und Schmerzen im Kopf und in der Zone des Schultergürtelpasses stellen die Beweglichkeit der Halswirbelsäule wieder her.

Video: Vakuum kann die Behandlung unterstützen

Medizinisch

In einer Klinik wird eine klassische Massage zur Osteochondrose der lumbosakralen Region durchgeführt. Medizinische Sitzungen sollten von einem Spezialisten mit medizinischer Ausbildung durchgeführt werden. Andernfalls führen falsche Handlungen zu schwerwiegenden Komplikationen..

Die therapeutische Massage bei Osteochondrose erfolgt auf dem Bauch liegend. Die Massage ist der Bereich des Gesäßes, der Rückseite der Hüften und des Rückens, einschließlich der Halswirbelsäule.

Therapeutische Massage des unteren Rückens in Bildern

Zu Beginn wird Muskelkrampf durch Streicheln und leichtes Klopfen entlang des Rückens vom Gesäß bis zum Nacken beseitigt. Während des Eingriffs verspürt der Patient ein angenehmes Wärmegefühl. Als nächstes eine Tiefenmassage der Muskelschicht der Lendenwirbelsäule. Die Gesamtdauer der Sitzung beträgt 15-20 Minuten.

Toller Artikel zum Thema:

Es ist wichtig, nicht vor dem Eingriff zu binge. Von der letzten Mahlzeit bis zum Beginn der Sitzung sollten mindestens 2 bis 2,5 Stunden vergehen. Nach der Manipulation sollten Sie nicht mindestens 1,5 Stunden essen. Es ist notwendig, intensive körperliche Aktivität 1,5 Stunden vor dem Besuch eines Massagetherapeuten auszuschließen.

Während der Sitzung können Schmerzen auftreten. Wenn sich gleichzeitig das Wohlbefinden verschlechtert und starke Schmerzen auftreten, ist eine fachliche Beratung erforderlich. Möglicherweise muss das Verfahren um einige Tage verschoben werden.

Video: Rückenmassage

Honig

Dies ist ein wirksamer Weg, um Osteochondrose der Wirbelsäule an jedem Ort zu behandeln. Massage mit Bienenhonig und stellt die Ernährung des Gewebes wieder her. Nach der Sitzung lassen die Schmerzen nach und die Gesundheit wird verbessert.

Für den Anfang wird Honig in einer dünnen Schicht auf der Rückseite verteilt. Das Verfahren wird mit Klopfbewegungen von der Sakralregion bis zum Hals durchgeführt. Die Sitzungsdauer beträgt 10-15 Minuten. Der Kurs besteht aus 5 Verfahren. Manipulationen mit Honig haben praktisch keine Kontraindikationen, mit Ausnahme von Allergien.

Das Imkereiprodukt zieht perfekt in die Haut ein, da es in seiner Zusammensetzung dem Blutplasma ähnelt. Das Honigverfahren wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Durch die Stimulierung des Stoffwechsels werden Selbstheilungsprozesse auf zellulärer Ebene gestartet, auch im Knorpel.

Lesen Sie unbedingt einen guten Artikel:

Video: Honig Rückenmassage. detaillierte Anleitung

Nudelholzmassage

Eine der verfügbaren Massagetechniken für zu Hause. Es gibt zwei Möglichkeiten, Nudelhölzer zu verwenden:

  1. Wenn Sie auf einer harten Oberfläche sitzen, klopfen Sie leicht auf den Nudelholz auf der Rückseite. Sie müssen von der Schulter aus beginnen und sich allmählich zum Bereich des Schulterblatts und des unteren Rückens bewegen. Das Gewindeschneiden erfolgt abwechselnd auf jeder Seite. Berühren Sie in diesem Fall nicht den Bereich der Nieren. Der Eingriff wird 1-2 mal am Tag durchgeführt.
  2. Müssen auf dem Rücken liegen. Legen Sie den Nudelholz unter den unteren Rücken und rollen Sie ihn mit dem Rücken in sanften Gleitbewegungen. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern, beginnend mit kurzen Sitzungen und schrittweise Verlängerung der Zeit. In diesem Fall sollten keine akuten Schmerzen auftreten.

Eine einfache Methode hat einen signifikanten Effekt bei der Behandlung von Osteochondrose. Bei Menschen mit einem diagnostizierten Zwischenwirbelbruch ist diese Behandlungsmethode kontraindiziert.

Video: Wie man einfach eine Massage mit einem Nudelholz macht (Bearbeitung mit einem Nudelholz)

Hardware

Die Massage wurde sowohl in der Klinik als auch zu Hause durchgeführt. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung chronischer Erkrankungen der Wirbelsäule eingesetzt. Mit speziellen Geräten können Sie verschiedene Manipulationen durchführen, nämlich:

Ein solches Gerät ist ein elektrisches Scheibenmassagegerät. Mit seiner Hilfe werden 3 Arten von Massagen durchgeführt - restaurative, Akupressur und Anti-Cellulite.

Dadurch wird die Durchblutung in den betroffenen Bereichen wiederhergestellt, Muskelverspannungen und Schmerzen werden reduziert. Die Methode ist in jeder bequemen Körperposition verfügbar: liegend, sitzend oder stehend..

Für die Selbstmassage von Geräten eignen sich spezielle Geräte - Vibrationsmassagegeräte und Applikator Lyapko, Kuznetsova.

Thai

Die Kombination von manueller Therapie und klassischen Massagetechniken mit Elementen physiotherapeutischer Übungen wird als thailändische Methode bezeichnet. Die Sitzung findet innerhalb von 1-2 Stunden statt. Manchmal sind Yoga-Elemente darin enthalten..

Die Thai-Massage sollte nur von einem Spezialisten durchgeführt werden, der speziell in dieser Technik geschult ist.

Oft werden Pathologien der Lendengegend mit Osteochondrose der Brustwirbelsäule kombiniert. Die thailändische Methode wirkt sich umfassend auf die Rückenmuskulatur aus und löst gleichzeitig mehrere Probleme:

  • Wiederherstellung der normalen Durchblutung;
  • Muskelentspannung;
  • Beseitigung von Schmerzen und Verbesserung des Wohlbefindens;
  • Beseitigung der Steifheit der Bewegungen in Wirbelsäule und Gliedmaßen.

Die thailändische Methode wirkt auf die Ursache der Pathologie und hemmt das Fortschreiten der Krankheit. In diesem Fall wird die Häufigkeit von Exazerbationen erheblich reduziert.

Andere Massagetechniken

Es gibt mehrere andere beliebte Behandlungen für Osteochondrose..

Periost (Periost) ist eine Art Punkt. Es wird nur von einem qualifizierten Massagetherapeuten mit Erfahrung in dieser Angelegenheit durchgeführt. Vor dem Eingriff bestimmt der Spezialist die Einflusspunkte an den Entzündungsherden und untersucht jeden Wirbel.

Mit Druckpunktbewegungen drückt er die Muskelschicht und wirkt auf das Periost der Wirbel. Nach den Bewertungen zu urteilen, gibt es nach den ersten Sitzungen eine Zunahme der Schmerzen. Möglicher Anstieg der Körpertemperatur auf 37-37,5 ° C. Allmählich verschwinden die Symptome während der Behandlung.

Die Manipulation ist ziemlich schmerzhaft. Aber sie hat viele Vorteile. Beispielsweise verschwinden nach einer periostalen Massage der Kragenzone mit zervikaler Osteochondrose die Kopfschmerzen und das Sehvermögen wird wiederhergestellt. Beschädigtes Gewebe wird wiederhergestellt..

Periostale Lumbalmassage ist kein angenehmer Vorgang

Lymphdrainage - eine Methode zur Beeinflussung der Reflexzonen entlang des Lymphwegs. Dadurch wird der Stoffwechsel beschleunigt, Toxine und überschüssige Flüssigkeit werden schneller aus dem Körper ausgeschieden. Gleichzeitig werden Schwellungen des Gewebes und Muskelverspannungen reduziert.

Das Verfahren wird manuell oder mit einem speziellen Lymphdrainagegerät durchgeführt. Jede Methode ist in einem speziell ausgestatteten Büro oder zu Hause anwendbar.

Das Funktionsprinzip der Hardware-Methode ähnelt der Blutdruckmessung. Dem Patienten werden ein spezieller Anzug oder Manschetten angelegt, in die Luft gepumpt wird. In diesem Fall tritt ein rhythmischer wellenartiger Druck auf die Muskeln auf, der deren Kontraktion verursacht. Der Vorgang dauert bis zu 45 Minuten.

Bindegewebe - eine Methode zur Beeinflussung der Reflexzonen des Körpers durch Ziehen und Bewegen des Bindegewebes. In dieser Schicht befinden sich die Nervenenden in großer Anzahl. In diesem Fall ihre Stimulation und Aktivierung des autonomen Nervensystems.

Bindegewebsmassage - Schema

Die Methode hat die gleichen Kontraindikationen wie jede Art von Massage. Der Hauptunterschied zwischen der Bindegewebsmethode besteht darin, dass sie ausschließlich in Rückenlage durchgeführt wird. Der Kurs wird zweimal im Jahr wiederholt und besteht aus 12-15 Verfahren.

Video: Ist eine Massage nützlich bei Osteochondrose?

Um Ihre Gesundheit zu erhalten, müssen Sie einen aktiven Lebensstil führen und sich regelmäßig professionellen Untersuchungen unterziehen. Die Pathologie des Bewegungsapparates kann nicht ignoriert werden. Vernachlässigung wird schwerwiegende Folgen haben, sogar Unbeweglichkeit..

Die Vorbeugung und Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen mit Rückenmassage führt zu guten Ergebnissen. Das Verfahren enthält eine kurze Liste von Kontraindikationen. Es beseitigt effektiv Rückenschmerzen und normalisiert den Zustand des Patienten..

Der Einfluss auf die lumbosakrale Region wirkt sich günstig auf den Zustand der inneren Organe des kleinen Beckens aus. Therapeutische Massage bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule - eine wirksame Methode zur Vorbeugung und Behandlung von Pathologien.

Schlussfolgerungen und Schlussfolgerungen

Worüber schweigen unsere russischen Ärzte? Warum in 90% der Fälle Medikamente nur eine vorübergehende Wirkung haben?

Leider sind die meisten Mittel zur „Behandlung“ von Rücken- und Gelenkerkrankungen, die im Fernsehen beworben und in Apotheken verkauft werden, eine vollständige Scheidung.

Auf den ersten Blick scheinen Cremes und Salben zu helfen, aber tatsächlich lindern sie die Symptome der Krankheit nur vorübergehend.

Mit einfachen Worten, Sie kaufen die üblichen Schmerzmittel und die Krankheit entwickelt sich weiter in ein schwereres Stadium. Gewöhnliche Schmerzen können ein Symptom für schwerwiegendere Krankheiten sein:

  • Dystrophie des Muskelgewebes im Gesäß, in den Oberschenkeln und in den Unterschenkeln;
  • eingeklemmter Ischiasnerv;
  • die Entwicklung von Arthritis, Arthrose und verwandten Krankheiten;
  • scharfe und scharfe Schmerzen - Rückenschmerzen, die zu chronischer Radikulitis führen;
  • Pferdeschwanz-Syndrom, das zu Beinlähmungen führt;
  • Impotenz und Unfruchtbarkeit.

Wie soll ich sein? - du fragst. Wir haben eine große Menge an Materialien untersucht und vor allem die meisten Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke in der Praxis getestet. Es stellte sich also heraus, dass das einzige neue Mittel, das die Symptome nicht beseitigt, sondern wirklich heilt, ein Medikament ist, das nicht in Apotheken verkauft und nicht im Fernsehen beworben wird! Damit Sie nicht glauben, dass Ihnen ein anderes „Wundermittel“ injiziert wird, werden wir Ihnen nicht sagen, was ein wirksames Medikament ist. Bei Interesse können Sie alle Informationen selbst lesen. Hier ist der Link ".

Referenzenliste

  1. Evgeny Cherepanov "Schule" Gesunde Wirbelsäule ", 2012;
  2. Alexey Ivanchev "Wirbelsäule. Gesundheitsgeheimnisse", 2014;
  3. Victoria Karpukhina "Wirbelsäulengesundheit. Popov, Bubnovsky-Systeme und andere Heilmethoden", 2014;
  4. Yuri Glavchev "Wirbelsäule - der Provokateur aller Krankheiten", 2014;
  5. Stephen Ripple "Leben ohne Rückenschmerzen. Wie man die Wirbelsäule heilt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert", 2013;
  6. Galli R.L., Spite D.U., Simon R.R. "Notfallorthopädie. Wirbelsäule.", 1995.

Bemerkungen
_________________________________

Elena

Lesen Sie besser, was ein berühmter Professor über die Behandlung Ihres Rückens und Ihrer Gelenke sagt. Ich litt mehrere Jahre - plötzliche Rückenschmerzen, ständiges Unbehagen, chronische Müdigkeit. Endlose Konsultationen von Ärzten, Pillen, Salben und Gelen lösten meine Probleme nicht. ABER dank eines einfachen Mittels ist mein Rücken in Ordnung und ich fühle mich wie ein vollkommen gesunder Mensch. Jetzt fragt sich mein behandelnder Arzt, wie das ist. Neulich war ich angenehm überrascht, als ich sah, dass so berühmte Experten bereits darüber gesprochen hatten. Hier ist der Link zum Artikel mit dem Arzt.

Rückenmassage bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule: Kontraindikationen, Technik in Video und Bild

Eine Rückenmassage mit Osteochondrose hilft, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung zu verbessern und Muskelkrämpfe zu lindern. Das Verfahren verlangsamt die Entwicklung der Krankheit, in der Kombinationstherapie hat die positivste Wirkung. Der Patient fühlt sich nach den ersten Sitzungen erleichtert. Um das beste Ergebnis zu erzielen, müssen mindestens 10 Verfahren durchgeführt werden..

Inhalt:

Die Vorteile der Massage

Osteochondrose tritt aufgrund eines Nährstoffmangels in den Bandscheiben auf. Inaktivität und unangemessener Lebensstil erhöhen das Risiko einer Pathologie. Infolge dystrophischer Veränderungen trocknen die Bandscheiben aus, der Abstand zwischen den Wirbelkörpern nimmt ab, ihre Reibung und Verletzung der Nervenwurzeln und Blutgefäße. Eine Person beginnt Unbehagen, Steifheit der Bewegungen, scharfe Schmerzen zu erfahren.

Die Vorteile der Massage bei Osteochondrose der Wirbelsäule:

  • verbessert die Durchblutung;
  • beseitigt Entzündungen;
  • fördert die Entspannung der glatten Muskeln;
  • lindert Schmerzen und Steifheit;
  • beschleunigt Stoffwechselprozesse und Geweberegeneration;
  • erhöht den Muskeltonus;
  • stärkt das Muskelkorsett.

Die traditionelle Massagetechnik besteht aus: Streicheln, Drücken, Kneten, Reiben, Vibrieren. Der Aktionsalgorithmus beginnt mit einer allmählichen Erwärmung des Rückens. Dann nimmt die Intensität der Bewegungen zu, einzelne Abschnitte werden ausgearbeitet. Die letzte Phase ist Zittern und Vibration, die mit einem sanften Streicheln enden.

Was sind die Kontraindikationen??

Ist es möglich, mit lumbaler Osteochondrose zu massieren? Die Verfahren werden durchgeführt, wenn ein schweres Schmerzsyndrom durch Medikamente gestoppt wurde. Eine therapeutische Massage ist angezeigt für die Pathologie eines Teils der Wirbelsäule, Lordose, Radikulitis, Migräne, traumatische Verletzungen der Wirbelsäule. Während des Verfahrens gibt es eine indirekte Wirkung auf die inneren Organe, daher gibt es Einschränkungen.

  • schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Magen-Darm-Störung;
  • bösartige Tumore;
  • akute Infektionen der Atemwege;
  • Tuberkulose;
  • Pustel- und Pilzentzündung der Haut;
  • Schwangerschaft;
  • kritische Tage bei Frauen.

Das Massieren des Rückens wird für Menschen mit geistigen Behinderungen bei Drogen- und Alkoholvergiftungen nicht empfohlen.

Massagetechnik

Der jährliche Kurs dient der Vorbeugung von Krankheiten. Die Massage der zervikalen und lumbosakralen Teile kann unabhängig voneinander erfolgen.

Auf eine Notiz. Während des Eingriffs sollten keine Schmerzen und Beschwerden auftreten. Die Muskeln müssen gut aufgewärmt sein. Schmerzempfindungen deuten auf eine unzureichende Vorbereitung der glatten Muskeln auf die Sitzung hin.

Eine Massagetherapie bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist bequemer auf einer harten Oberfläche durchzuführen. In medizinischen Einrichtungen wird der Patient auf eine Couch gelegt und legt ein kleines Kissen und eine Rolle unter die Unterschenkel unter den Kopf. Die Wirksamkeit des Verfahrens wird nach einem warmen Bad oder einer warmen Dusche verbessert. Für besser gleitende Hände Massagecreme, Öl oder Heilsalbe auftragen.

  1. Legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen auf den Rücken und glätten Sie die Haut sanft.
    Massieren beschleunigt die Durchblutung, beruhigt den Patienten und lindert Schmerzen.
  2. Daumen und Zeigefinger drücken leicht an der Haut und den Muskeln darunter.
  3. Legen Sie beide Hände auf den Problembereich. Fassen Sie mit den Fingern und drücken Sie den Muskel zusammen, heben Sie ihn leicht an und kneten Sie ihn. Lassen Sie keine Blutergüsse und Schmerzen zu.
  4. Reiben Sie den betroffenen Teil mit dem Rand Ihrer Handfläche.
  5. Verwenden Sie Ihre Finger, um Ihren Rücken zu vibrieren.
  6. Beenden Sie mit einer streichelnden Massage.

Nach dem Eingriff müssen Sie sich etwas entspannt hinlegen und dann vorsichtig ohne scharfe Rucke aufstehen. Massieren wirkt auf Muskeln, Gewebe und Fettschichten, beschleunigt Stoffwechselprozesse und wirkt sich positiv auf den allgemeinen Zustand des Körpers aus.

Selbstmassage zu Hause

Eine Rückenmassage zu Hause mit Osteochondrose lindert Kopfschmerzen, lindert Beschwerden und Steifheit der Bewegungen. Vor dem Eingriff wird empfohlen, ein Bad zu nehmen oder ein warmes Heizkissen aufzutragen, um die Patientenabteilung 5 Minuten lang zu erwärmen.

Wie Massage machen:

  1. Streicheln Sie die Lendenwirbelsäule, bis leichte Hitze auftritt..
  2. Drücken Sie eine Bürste in eine Faust und reiben Sie Ihren Rücken mit den Knöcheln.
  3. Suchen Sie einen wunden Punkt und massieren Sie ihn 3-4 Minuten lang in kreisenden Bewegungen.
  4. Die Faust reibt deinen Rücken über die Wirbelsäule.
  5. Drücken Sie sanft auf Haut und Muskeln.
  6. Schließen Sie den Vorgang mit Streichbewegungen ab..

Wie lange dauert der Eingriff? Die Selbstmassage dauert 10-15 Minuten. Beende den Kurs für 10 Tage. Machen Sie gegebenenfalls eine Woche Pause und wiederholen Sie dann die Behandlung.

Verschiedene Massagetechniken

Es gibt verschiedene Massageverfahren für Osteochondrose. Die beliebtesten Techniken:

Honigmassage

Natürlicher, nicht kristallisierter Honig wird benötigt. Vor der Sitzung wird eine wärmende Kompresse auf die schmerzende Stelle aufgetragen.

So machen Sie eine Honig-Rückenmassage gegen Osteochondrose:

  1. Honig auf 40 Grad vorheizen.
  2. Auf den betroffenen Bereich auftragen.
  3. Massieren Sie die Haut über die Hautoberfläche.
  4. Drücken Sie die Handflächen fest gegen die Epidermis.
  5. Reißen Sie sie mit einer scharfen Bewegung von der Haut.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang.

Bei einer Honigmassage erwärmen sich die Muskeln, die Haut wird rot, es kommt zu einem Peeling abgestorbener Zellen und die Durchblutung verbessert sich. Nach 10-15 Minuten ändert der Honig seine Farbe und verwandelt sich in eine weißliche Masse. Reste von klebriger Substanz werden vom Patienten entfernt und bedecken den Rücken mit Polyethylen und einem warmen Handtuch. Der Behandlungsverlauf beträgt 5 Behandlungen.

Zusätzlich zur therapeutischen Wirkung können Honigsitzungen den Hautzustand verbessern, die Abwehrkräfte des Körpers stärken und Entzündungen lindern. Die Verfahren wirken sich positiv auf den psychoemotionalen Zustand des Patienten aus, beruhigen und verbessern die Schlafqualität..

Kann Massagetechnik

Die Schröpfmassage wird hauptsächlich an der Brustwirbelsäule durchgeführt. Zur Durchführung der Manipulationen werden speziell für diese Zwecke entwickelte Glas- oder Kunststoffbehälter verwendet. Um die Dose für einige Sekunden zu „saugen“, wird ein brennender Wattestäbchen auf eine Pinzette gelegt. Plastikschalen müssen ein wenig zusammengedrückt und auf die Epidermis aufgetragen werden, um ein Vakuum zu erzeugen. Die Haut sollte leicht in das Gefäß gezogen werden.

Das Schema der Dosenmassage des Rückens mit Osteochondrose:

  1. Reiben Sie die Haut mit Öl ein.
  2. Erhitzen Sie den Problembereich mit Ihren Händen.
  3. Senken Sie das Glas auf Ihrem Rücken über die Nieren in der Lendenwirbelsäule und warten Sie, bis die Epidermis absorbiert ist.
  4. Führen Sie den Behälter spiralförmig zur Halswirbelsäule.
  5. Stellen Sie die Dosen direkt über den unteren Rücken auf beiden Seiten der Wirbelsäule und führen Sie sie in einer geraden Linie zu den Schultergelenken.

Alle Bewegungen werden reibungslos ausgeführt. Der Patient kann Hautverspannungen und ein leichtes Brennen spüren. Die Sitzung dauert nicht länger als 10-15 Minuten. Die Eingriffe werden bis zu sieben Mal jeden zweiten Tag durchgeführt. Machen Sie nach der Behandlung eine obligatorische Pause. Nach Aussage des Arztes kann eine wiederholte Therapie durchgeführt werden..

Akupressur

Akupressur bei lumbaler Osteochondrose beseitigt Schmerzen und reduziert den Bedarf an Medikamenten. Wenn die zervikale Läsion betroffen ist, drücken Sie direkt unterhalb des Hinterhauptknochens in die Vertiefungen auf beiden Seiten der Wirbelsäule. Machen Sie zuerst eine leichte und kurze Belichtung mit Ihren Fingerpads. Erhöhen Sie dann die Druckkraft, dies sollte jedoch keine Schmerzen verursachen. Solche Aktionen lindern Kopfschmerzen, Schwindel, senken den Blutdruck.

Die Akupressur bei lumbaler Osteochondrose wird zwischen den 2 und 3 Sakralwirbeln durchgeführt. Massieren Sie den Problembereich mit Ihren Daumen. Beginnen Sie mit leichtem Druck auf die Punkte für 2-3 Minuten und erhöhen Sie dann den Aufprall über einen längeren Zeitraum.

Eine Massage mit Verschlimmerung der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule wird durchgeführt, ohne den betroffenen Bereich der Wirbelsäule zu beeinträchtigen. Erwärmen Sie in der Nähe befindliche Gewebe und lindern Sie Krämpfe und Verspannungen.

Wichtig. Die Exposition gegenüber kalten Muskeln und erkrankten Wirbeln verstärkt die Kompression und verursacht unerträgliche Schmerzen.

Osteochondrose mit radikulärem Syndrom ist durch stechende Schmerzen gekennzeichnet und kann zu einer vollständigen Immobilisierung des Körpers führen. Die Krankheit erfordert eine umfassende Behandlung, bei der die Massage eine wirksame Wirkung hat: Lindert die Kompression der glatten Muskulatur und verbessert den Gewebetrophismus.

Die Massage bei lumbaler Osteochondrose mit radikulärem Syndrom erfordert besondere Aufmerksamkeit und wird mit speziellen Cremes durchgeführt, um den Problembereich zu betäuben und zu erwärmen. Die komplexe Therapie umfasst die Aufnahme von B-Vitaminen und Vasodilatatoren.

Das Massieren von Problembereichen ist eine wirksame Methode im Kampf gegen Osteochondrose. Es hilft, die Durchblutung, den Stoffwechsel zu verbessern, Muskelverspannungen zu lindern, die Einnahme von Pillen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern. In der komplexen Therapie können Sie hohe Ergebnisse erzielen und mit der Krankheit fertig werden.

Therapeutische Massage bei Osteochondrose. Massage bei lumbaler Osteochondrose

Rückenschmerzen machen mittlerweile mehr als 70% der Bevölkerung Sorgen. Der Hauptgrund dafür ist die Osteochondrose, die nicht nur bei älteren Menschen auftritt. Aufgrund eines sitzenden Lebensstils leiden auch junge Menschen an dieser Krankheit. Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung hilft die Massage bei Osteochondrose. Es ist Teil der komplexen Behandlung der Krankheit und kann nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch die entzündlichen und dystrophischen Prozesse in den Bandscheiben stoppen. Damit das Verfahren erfolgreich ist, müssen die Merkmale der Krankheit und die Regeln für die Durchführung der Massage bekannt sein.

Was ist Osteochondrose?

Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch die Zerstörung des Knorpels in den Bandscheiben, degenerative Prozesse in den Gelenken und Bändern. Warum passiert dies? Diese Gewebe haben kein eigenes Blutversorgungssystem und alle Nährstoffe werden aus den umgebenden Muskeln gewonnen. Wenn eine Person einen sitzenden Lebensstil führt, wird das Muskelgewebe schlecht mit Blut versorgt. Bandscheiben leiden daher unter einem Mangel an Flüssigkeit und Nährstoffen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass sie mit der Entwicklung der Krankheit an Wertminderung verlieren und die Nerven verletzt werden, kann sich ein Leistenbruch entwickeln.

Merkmale der Massage bei Osteochondrose

1. Sie können es nur ohne Exazerbation und starke Schmerzen tun.

2. Die Osteochondrosemassage wird von einem Spezialisten durchgeführt, und alle Begleiterkrankungen des Patienten werden unbedingt berücksichtigt, da für dieses Verfahren Kontraindikationen bestehen.

3. Befolgen Sie unbedingt die Empfehlungen des Arztes bezüglich des Zeitpunkts der Massage und der Anzahl der Sitzungen. Nur ein Massagekurs mit mindestens 7 Eingriffen kann den Zustand der Osteochondrose lindern, und ihre Dauer sollte etwa eine Stunde betragen.

4. Für jedes Stadium der Krankheit werden spezielle Massagemethoden und -techniken angewendet. Das Vorhandensein von Schmerzen oder Entzündungen im Gewebe wird berücksichtigt..

5. Es muss beachtet werden, dass eine Rückenmassage mit Osteochondrose gut hilft, die Krankheit aber nicht heilen kann. Ein integrierter Behandlungsansatz ist erforderlich, einschließlich medikamentöser Therapie, physiotherapeutischer Übungen und anderer Methoden.

Kann jeder mit Osteochondrose massieren?

Dieses Verfahren sollte nur auf ärztliche Verschreibung durchgeführt werden, wobei zu berücksichtigen ist, ob der Patient Kontraindikationen hat. Diese beinhalten:

- akute Krankheitsperiode mit starken Schmerzen;

- Verschlimmerung chronischer Krankheiten;

- schwere Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems, beispielsweise Asthma, Arteriosklerose oder Angina pectoris;

- Blutkrankheiten, Kreislaufversagen und Thrombose;

- akute Infektionskrankheiten: Tuberkulose, Grippe und andere;

- Erhöhung der Körpertemperatur;

- Hauterkrankungen: Dermatose, Pustelläsionen, Warzen und hervorstehende Muttermale im Massagebereich.

Die vorteilhafte Wirkung des Verfahrens

- aktiviert Blutversorgungsprozesse in Muskeln und Bändern;

- verbessert den Stoffwechsel im Bereich beschädigter Bandscheiben;

- beseitigt entzündliche Prozesse im Gewebe der Wirbelsäule;

- reduziert Schmerzen;

- beschleunigt die Geweberegeneration;

- beseitigt Muskelkrämpfe und stärkt den Muskeltonus;

- erhöht den Ton des Körpers und die Stimmung des Patienten.

Zusätzlich zur therapeutischen Wirkung können Sie mit der Massage bei Osteochondrose die Lokalisation von Läsionen ohne Röntgenuntersuchungen diagnostizieren.

Wie wird das Verfahren durchgeführt?

Eine Massagetherapie bei Osteochondrose wird normalerweise durchgeführt, wenn der Patient auf dem Bauch liegt. Nur im Falle einer Lokalisation der Krankheit in der Halswirbelsäule kann der Patient mit dem Kopf in den Händen auf einem Stuhl sitzen.

Welche Techniken werden für die Massage verwendet?

1. Streicheln ist die Haupttechnik, insbesondere bei Schmerzen. Sie beginnen die Prozedur von ihm und beenden sie mit ihm. Das Streicheln erfolgt mit leichten Bewegungen. Die Hände sollten gut über den Körper gleiten, ohne dem Patienten Schmerzen zuzufügen. Zusätzlich zu direkten Bewegungen müssen Sie kreisförmig und spiralförmig arbeiten. Eine Variation dieser Technik streichelt mit Gewichten.

2. Die zweite Stufe der Massage - Reiben, Rollen und Kneten. Alle diese Tricks werden fast auf die gleiche Weise ausgeführt: Eine Hautfalte wird erfasst und verschiebt sich von unten nach oben..

3. Der Druck wird mit den Fingerspitzen im Bereich der Längsmuskulatur des Rückens in kreisenden Bewegungen ausgeübt

4. Die letzte Phase der Massage ist Klopfen, Vibrieren und Schlagen. Sie werden je nach Schwere der Erkrankung mit den Fingerspitzen, der Rippe oder der gesamten Handfläche durchgeführt.

Arten von Massagen

1. Eine klassische therapeutische Massage gegen Osteochondrose kann nur von einem erfahrenen Massagetherapeuten durchgeführt werden.

2. Akupressur oder Akupressur kann der Patient für sich selbst tun. Schließlich befinden sich biologisch aktive Punkte nicht nur auf dem Rücken, sondern auch auf Armen, Beinen und Ohrmuscheln.

3. Ein erfahrener Spezialist kann den Patienten mithilfe einer manuellen Therapie mit milden, sanften Techniken schnell entlasten.

4. Eine Dosenmassage hilft bei Brustosteochondrose. Es aktiviert die Durchblutung und lindert Muskelkrämpfe..

5. Honigmassage ist auch sehr effektiv. Seine Besonderheit ist, dass der Masseur seine Hände mit Honig ausbreitet und sie einfach auf den Körper des Patienten drückt und sie dann mit Gewalt abreißt. Eine solche Massage aktiviert nicht nur die Durchblutung, sondern lindert auch Entzündungen und stellt die Ernährung des Gewebes wieder her.

5. Wenn der Patient den Massageraum nicht besuchen kann, können Sie sich selbst massieren. Es stimmt, eine Person kann nur ihren Nackenbereich massieren. Für die Rückenmassage müssen Massagegeräte verwendet werden, z. B. eine Walze oder der Kuznetsov-Applikator.

Behandlung der lumbosakralen Osteochondrose

Dies ist die häufigste Art von Krankheit. Viele Menschen leiden unter Schmerzen im unteren Rückenbereich. Es kann in einem Bein nachgeben und die normale Bewegung stören. Massage mit lumbaler Osteochondrose hat ihre eigenen Eigenschaften.

- es kann nur ohne starke Schmerzen durchgeführt werden, es ist besser ein paar Mal am Tag;

- es ist wünschenswert, die Lendenwirbelsäule beispielsweise mit einem Heizkissen aufzuwärmen;

- Der Patient sollte auf dem Bauch liegen und ein Kissen unter ihn legen, damit sich die Wirbelsäule nicht verbiegt.

- Alle Bewegungen werden von unten nach oben ausgeführt.

- Grundmassagetechniken werden angewendet. Nach dem Training des Rückenbereichs geht der Massagetherapeut zum Gesäß und dann zu den Hüften. Dann kehrt es für einen intensiveren Aufprall wieder nach hinten zurück. Aber wenn einige Bewegungen den Patienten verletzen, ist es besser, sie aufzugeben.

Zervikale Osteochondrose

Nackenschmerzen verursachen bei einer Person unerträgliches Leiden. Aufgrund der Zerbrechlichkeit und der kleinen Oberfläche dieses Bereichs ist die Massage mit Osteochondrose der Halsregion sehr spezifisch. Es ist besser, wenn der Patient mit dem Kopf auf dem Tisch sitzt.

Massage bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Erkrankungen der Lendenwirbelsäule sind häufiger als andere Formen degenerativer Veränderungen. Die Massage im lumbosakralen Bereich ist eine der Methoden der komplexen Behandlung. Bei dieser Pathologie leidet der untere Teil der Wirbelsäule mehr als andere. Eine Massage mit lumbaler Osteochondrose verstärkt nicht nur die therapeutische Wirkung des Einsatzes anderer Medikamente, sondern ist auch eine der wichtigsten Möglichkeiten, um Schmerzen zu lindern, das Wohlbefinden zu verbessern und die körperliche Aktivität wiederherzustellen.

Symptome einer Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Das Hauptsymptom von Erkrankungen des unteren Rückens sind Schmerzen, die sich in unterschiedlichem Ausmaß ausdrücken. Sie kann auch eine andere Natur und damit einhergehende Funktionsstörungen der Beckenorgane, Gliedmaßen und inneren Organe haben.

Unabhängig von der Art des Schmerzes sind sie mit dem Einklemmen der Nervenenden und Nervenwurzeln verbunden, wobei sich Muskeln und Bänder im Bereich der dystrophischen Schädigung befinden.

Ein solches Verfahren ist nicht nur die Hauptmethode zur Beseitigung von Schmerzsymptomen, sondern auch die Fähigkeit, die negativen Auswirkungen zu verhindern, die eine Pathologie auf nahegelegene Funktionssysteme haben kann.

Das System therapeutischer Maßnahmen, das Schwellungen und Verspannungen von Muskeln und Bändern lindert und eingeklemmte Nervenenden, dh die unmittelbare Ursache von Schmerzen, freisetzt, ist eine Massage gegen Osteochondrose der Lendenwirbelsäule.

Indikationen und Kontraindikationen für das Verfahren

Bis vor kurzem war die Frage, ob eine Massage mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule möglich ist, Gegenstand von Debatten. Heute wurde festgestellt, dass in einigen Fällen jegliche Auswirkungen auf den Rücken verboten sind. Es gibt mehrere signifikante Kontraindikationen für das Verfahren:

  • Schäden und Hautschäden,
  • Venenthrombose,
  • Gefäßschäden,
  • Geschlechtskrankheiten,
  • aktive Tuberkulose,
  • Blutungen und Menstruation,
  • eitrige und entzündliche Prozesse,
  • hohe Körpertemperatur,
  • Osteomyelitis,
  • onkologische Erkrankungen.

Bevor der erste Komplex aus dem empfohlenen Zyklus zum ersten Mal durchgeführt wird, muss ein Arzt konsultiert werden, um herauszufinden, ob in diesem speziellen Fall eine Osteochondrosemassage durchgeführt werden kann. Therapeutische Wirkungen sollten nur mit Zustimmung eines Arztes durchgeführt werden.

Methodik und Massagestufen

Eine professionelle Rückenmassage wird unter unverzichtbarer Berücksichtigung der Empfindungen des Patienten durchgeführt, ohne dass negative Manifestationen und Beschwerden während der Exposition auftreten. Im unteren Rückenbereich sollte die Mobilität wiederhergestellt werden. Es sollte keine Schmerzquelle sein. Alle Sitzungen werden mit verschiedenen Techniken durchgeführt:

  1. Verbesserung der Durchblutung und Wiederherstellung des Muskeltonus. Es wird in Form von Reib-, Streich-, Längs- und Kreisbewegungen ausgeführt. Eine Massage zur Osteochondrose der Brustregion wird unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Ortes durchgeführt.
  2. Wirbelsäule kneten. Die Wirbelsäulenmuskulatur wird durch tiefes Reiben und Klopfen gestärkt.
  3. Haltungswiederherstellung. Der Patient sitzt bequem und es wird eine Technik des Drucks und des starken Drucks angewendet. Bei Entzündungen nicht den betroffenen Bereichen aussetzen.

Arten der Massage bei lumbaler Osteochondrose

Bei der lumbalen Osteochondrose werden verschiedene Arten von Auswirkungen auf den Rücken angewendet. Die folgenden Typen sind beliebt und effektiv:

  • klassisch,
  • Dose oder Vakuum,
  • Punkt,
  • Honig,
  • elektrische Massage,
  • mit einem Massagegerät.

Jede der verwendeten Behandlungsarten hat ihre eigenen Eigenschaften, ihre Expositionsstadien. In bestimmten Fällen werden spezielle Techniken vorgeschrieben. Selbstbezeichnung ist nicht akzeptabel.

Klassik

Das klassische (traditionelle) Verfahren wird am häufigsten von einem Arzt verschrieben. Die Hauptmethoden sind Drehen, Streicheln, Reiben, Kneifen, Kneten und Drücken. Das Verfahren wird sowohl an den betroffenen Stellen als auch im Gesäß-, Steißbein- und Sakralbereich durchgeführt. Die ersten 1-2 Sitzungen werden ohne intensive Exposition durchgeführt, um Schmerzen beim Patienten zu vermeiden.

Bei einer Degeneration des Wirbelabschnitts sollte die therapeutische Massage mindestens zweimal im Jahr wiederholt werden.

Stelle

Dieser Typ erfordert besondere Professionalität, Kenntnisse der Anatomie und Neurologie. Es wird durch Drücken auf Schmerz- und Akupunkturpunkte, auf die betroffenen Wirbel und Muskeln durchgeführt. Der Aufprall wird mit einer Fingerspitze für 2-3 Minuten erzeugt. Die Dauer des Eingriffs kann sich erhöhen, wenn sich der Patient daran gewöhnt. Die Verwendung dieser Technik ohne angemessene Professionalität und Fachwissen kann schädlich sein.

Honig

Es wird durchgeführt, indem eine Schicht Honig auf die Läsionsstelle eines anderen Typs aufgetragen wird - das Honigverfahren. Nach dem Auftragen des Imkereiprodukts klopfen sie mit den Handflächen auf den Rücken und lassen den Honig einweichen. Mit dem Verfahren können Sie Entzündungen reduzieren und Giftstoffe von der wunden Stelle entfernen. Nach Ansicht einiger Patienten ist das Verfahren sehr effektiv..

Konserven oder Vakuum

Für moderne Konservierungsverfahren werden Glas-, Druckluft- oder Kunststoffdosen verwendet. Die Essenz der Methode besteht darin, ein Vakuum in der Dose zu erzeugen, das eine therapeutische Wirkung hat, insbesondere im Bereich der Lendenwirbelsäule. Die Methode wird seit vielen Jahrhunderten angewendet. Dies erhöht den Muskeltonus, verbessert die Durchblutung und das Wohlbefinden..

Die Selbstbestimmung oder Durchführung dieses oder eines anderen Verfahrens mit einem Spezialisten, der nicht über die erforderlichen Qualifikationen verfügt, ist strengstens untersagt.

Selbstmassage

Es kann sowohl mit Hilfe eines elektrischen und einfachen Massagegeräts als auch mit anderen Techniken durchgeführt werden. Es ist am effektivsten an Orten, die Anlass zur Sorge geben. Dieses Verfahren kann durchgeführt werden, wenn es nicht möglich ist, einen Spezialisten zu kontaktieren. Dieser Vorgang sollte zweimal am Tag durchgeführt werden. Die Gesamtdauer beträgt 10 Minuten. Die Sequenz ist vom Rücken zum unteren Rücken und dem Bereich der Wirbelsäule. Erst danach wird der Schmerzbereich massiert.

Rückenmassage bei Osteochondrose der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule - Vorteile für die Behandlung und Vorbeugung

Das Auftreten von Schmerzen und Steifheit im Nacken oder im unteren Rückenbereich sind alarmierende Symptome. Die Rückenmassage bei Osteochondrose ist die Hauptmethode zur Behandlung von Problemen in allen Teilen der Wirbelsäule. Wie man Sitzungen durchführt, welche Indikationen und Kontraindikationen vorliegen, welche Vorteile dies für den Patienten hat - mehr dazu in der Überprüfung verschiedener therapeutischer Methoden.

Was ist Osteochondrose?

Diese Krankheit ist degenerativ-dystroph und nicht mit entzündlichen Prozessen verbunden. Osteochondrose ist durch eine Schädigung des Knorpels und der Bandscheiben gekennzeichnet. Im Krankheitsverlauf:

  • es gibt eine Dehydration des Zellstoffkerns;
  • Scheiben verlieren an Elastizität, Festigkeit, ihre Höhe nimmt ab;
  • es treten Risse im Faserring auf;
  • Die Befestigungspunkte der Bänder und Muskeln benachbarter Wirbel kommen zusammen, was zu ihrer schlaffen, erhöhten Beweglichkeit der Wirbelsäule führt.

Wenn sich dystrophische Veränderungen entwickeln:

  • die Struktur des Faserrings wird transformiert;
  • Vorsprung, Hernie der Bandscheiben gebildet;
  • die Blutversorgung ist gestört;
  • Stoffwechselprozesse in der Wirbelsäule werden wieder aufgebaut;
  • als Schutz zur Einschränkung der Beweglichkeit der Wirbel werden Osteophyten gebildet;
  • Knochenwachstum klemmt die Wurzeln der Spinalnerven und verursacht starke Schmerzen;
  • Es gibt Wirbelsäulenkrümmungen, Mobilitätsverlust.

Gründe für das Auftreten

Für die Entwicklung der Osteochondrose gibt es viele provozierende Faktoren. Dazu gehören erbliche Ursachen, Geburtsfehler. Die Bildung von Pathologien wird verursacht durch:

  • Übergewicht;
  • Berufe im Zusammenhang mit Vibration;
  • altersbedingte Veränderungen;
  • Exposition gegenüber Chemikalien;
  • Rachiocampsis;
  • Sportüberlastung;
  • unausgewogene Ernährung.

Für das Auftreten von Osteochondrose sind die treibenden Faktoren:

  • schwere körperliche Arbeit;
  • infektiöse Pathologien;
  • Alkoholmissbrauch
  • Unterkühlung;
  • Flache Füße;
  • Rauchen;
  • stressige Situationen;
  • Verletzung von Phosphor, Kalziumstoffwechsel;
  • Verletzungen der Wirbelsäure;
  • Merkmale der Knorpelentwicklung;
  • Schwäche der Rückenmuskulatur;
  • falsche Haltung;
  • längerer Aufenthalt in einer unbequemen Position.

Symptome der Krankheit

Das Hauptsymptom der Osteochondrose sind Rückenschmerzen, die mit Bewegungen der Wirbelsäule verbunden sind. Unbehagen, Unbehagen verstärkt sich beim Biegen, Drehen. Die Symptome der Krankheit manifestieren sich an Orten, an denen die Läsion lokalisiert ist. Häufige Anzeichen werden beobachtet:

  • ermüden;
  • verminderte Empfindlichkeit der Gliedmaßen;
  • starke Schmerzen, insbesondere bei Anstrengung, Bewegung;
  • Kälte von Armen und Beinen.

Ihre Symptome begleiten Läsionen bestimmter Teile des Rückens:

  • Kragenzone - Schwerhörigkeit, Sehstörungen, Schwindel, Schmerzen, die auf das Schulterblatt ausstrahlen, fliegen vor den Augen;
  • lumbosakral - sexuelle Funktionsstörungen, Fortpflanzungsstörungen, Probleme der Beckenorgane, Taubheitsgefühl der Beine;
  • thorakal-interkostale Neuralgie, Krampf der Rückenmuskulatur, Atembeschwerden.

Ist es möglich, mit Osteochondrose zu massieren

Experten betrachten die Umsetzung dieser Verfahren als einen wichtigen Teil der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, der Hauptmethode zur Genesung. Eine Rückenmassage mit Osteochondrose hilft in mehreren Sitzungen, den Zustand des Patienten zu verbessern, ist ein diagnostisches Verfahren. Bei der Ausführung sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Sie können in der akuten Phase der Krankheit keine Sitzung durchführen - Sie müssen auf die Remissionsperiode warten.
  • Während des Eingriffs ist das Auftreten von Schmerzen nicht akzeptabel.
  • Um die Wiederherstellung zu beschleunigen, ist es ratsam, 10 Sitzungen zu verbringen.

Vorteile für den Körper

Die Rückenmassage bei Osteochondrose verstärkt die Wirkung der medikamentösen Therapie. Die Behandlung verbessert den Allgemeinzustand des Patienten. Mit Reflexeffekt bei Rückenmassage mit Osteochondrose:

  • Muskelelastizität nimmt zu;
  • Stoffwechselprozesse im Nervengewebe verbessern sich;
  • Muskelkrämpfe werden gelindert;
  • Mobilität wird wiederhergestellt;
  • Entspannung tritt auf;
  • Stress wird abgebaut;
  • Muskeltonus nimmt zu;
  • der Schmerz nimmt ab;
  • die Durchblutung verbessert sich;
  • Lymphbewegung wird angeregt;
  • Krankheitsprogression stoppt;
  • Empfindlichkeit wird wiederhergestellt.

Was ist eine nützliche Massage für zervikale Osteochondrose

Wenn dystrophische Veränderungen im Nacken auftreten, wird das Verfahren zu einer wirksamen Maßnahme, um die Mobilität wiederherzustellen und unangenehme Symptome zu lindern. Die therapeutische Massage bei Osteochondrose der Halswirbelsäule verlangsamt die Entwicklung der Pathologie. Während des Verfahrens tritt auf:

  • Muskelentspannung;
  • Verbesserung der Innervation der Halswirbelsäule;
  • Aktivierung der Durchblutung;
  • Wiederherstellung der Ernährung der Bandscheiben;
  • Abfluss der Lymphe - Entfernung von Ödemen;
  • Beseitigung des Drucks auf den Spinalnerv und die Blutgefäße.

Als Ergebnis von Massagen:

  • geht Schwindel;
  • Muskelkrämpfe werden entfernt, der Ton wird wiederhergestellt;
  • es gibt Beweglichkeit des Kopfes, Schultergürtels;
  • Sehstörungen werden wiederhergestellt;
  • das Hören ist normalisiert;
  • Fliegen verschwinden vor den Augen;
  • Kopfschmerzen werden entfernt;
  • Tinnitus wird beseitigt;
  • schmerzhafte Symptome im Nackenpass.

Mit einer Erkrankung der Brustwirbelsäule

Pathologien in diesem Bereich haben viele unangenehme Symptome. Eine Massage mit Osteochondrose der Brustwirbelsäule hilft, diese in kurzer Zeit zu schwächen oder vollständig zu beseitigen. Als Ergebnis der Behandlung:

  • Blutversorgung, Lymphfluss, Stoffwechselprozesse, Gewebenahrung verbessern sich;
  • Schmerzen werden beim Ein- und Ausatmen beseitigt;
  • Steifheit, Spannung der Muskelfasern werden beseitigt;
  • Kompression der Nervenfasern wird beseitigt, die Leitfähigkeit der Impulse verbessert sich;
  • Hypotrophie wird reduziert, Armstärke erhöht;
  • Muskeln entspannen sich, Krämpfe werden entfernt;
  • Schmerz wird beseitigt.

Für das Lumbosakrale

Eine signifikante Verbesserung des Zustands des Patienten kann erreicht werden, wenn der Rücken regelmäßig auf Osteochondrose in der Lendengegend massiert wird. Es ist wichtig, das Verfahren während der Exazerbationsperiode nicht durchzuführen, um eine Verschlechterung des Wohlbefindens nicht zu verursachen. Bei manueller Exposition gegenüber der Sakralregion:

  • stärkt das Muskelkorsett, das die Wirbelsäule stützt;
  • Durchblutung wird aktiviert, Ernährung von Geweben, Bandscheiben;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen werden gelindert;
  • Funktionen, Beweglichkeit der Wirbelsäule werden wiederhergestellt;
  • erhöhter Lastwiderstand.

Indikationen für

Die Rückenmassage bei Osteochondrose der Wirbelsäule kann in jedem Stadium der Pathologie als Hauptbestandteil einer komplexen Therapie durchgeführt werden. Das Verfahren wird in dem Bereich durchgeführt, in dem Probleme auftreten. Indikationen für die Behandlung sind:

  • Einschränkung der Mobilität;
  • Muskelsteifheit;
  • Schmerzen im Bereich der Querfortsätze, Austritt des Ischiasnervs;
  • Gefäßerkrankungen bei zervikaler Osteochondrose;
  • Muskelhypotrophie;
  • Krämpfe der Rückenmuskulatur;
  • Verletzungen der Wirbelsäulenbiegungen, Skoliose;
  • degenerative Veränderungen im Knorpel, Knochengewebe;
  • Stärkung der Bänder, Muskeln im Trauma.

Massagetechnik

Damit das Behandlungsverfahren wirksam ist, müssen die Regeln für seine Durchführung eingehalten werden. Ein Spezialist sollte sich mit einer Rückenmassage gegen Osteochondrose befassen. Die Implementierungstechnik sieht vor:

  • ständiger Kontakt der Hände des Arztes mit dem Rücken des Patienten;
  • die Richtung der Massagebewegungen zu den Lymphknoten;
  • vorläufige Erwärmung der Haut;
  • der Beginn des Verfahrens, leicht auf die Oberfläche drückend, mit einer allmählichen Zunahme von Intensität und Anstrengung;
  • Leistung, Schleifen, Kneten in der richtigen Reihenfolge;
  • Streicheln Prozessende.

Klassische Heilung

Das traditionelle Verfahren wird bei Problemen mit dem Kragen der Wirbelsäule verschrieben. Die Sitzung wird im Liegen oder Sitzen auf einem Stuhl durchgeführt. Die Rückenmassage bei zervikaler Osteochondrose wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Streicheln mit den Händen, Rand der Bürste, um die Muskeln zu wärmen;
  • langsames Zusammendrücken der Hautschichten vom Rücken zum Hinterhauptbein durch die Basis der Handfläche;
  • Reiben der Körperoberfläche entlang der Wirbelsäule im Nacken mit Rippen der Hände;
  • Kneten - ein langer, tiefer Griff der Muskeln;
  • Vibration - Gewebsentspannung;
  • Streicheln - die letzte, beruhigende Phase.

Spot-Technik

Eine der Massagemethoden bei Osteochondrose ist die Wirkung auf Akupunkturpunkte. Eine Sitzung wird als eigenständiges Verfahren oder als Ergänzung zur klassischen Technik durchgeführt. Die Behandlung wird von einem Spezialisten durchgeführt, der die Position der Punkte nicht nur auf dem Rücken, sondern auch am ganzen Körper kennt. Mit Spot-Technik:

  • Das Verfahren wird nur ohne Schmerzen durchgeführt.
  • Der Aufprall auf die Punkte erfolgt durch die Dreh- und Druckbewegung der Finger.
  • Für jeden Termin werden 2 Minuten aufgewendet.
  • Allmählich nehmen Zeit und Mühe zu.

Kann massieren

Dieses Verfahren ist aufgrund seines tiefen Einflusses auf das Gewebe während der Sitzung wirksam. Die Dose zur Behandlung des Rückens besteht aus Glas, Kunststoff, Bambus und Keramik. Ausführungstechnik:

  • Schmieren Sie die Haut mit Babycreme;
  • Wärmen Sie den Rücken vor der Sitzung durch Reiben und Kneten auf.
  • Befestigen Sie das Glas an der Oberfläche des Körpers, indem Sie ein Vakuum erzeugen - eine Plastikform zusammendrücken oder einen Tampon in einem Glas in Brand setzen;
  • Führen Sie sanfte, langsame Bewegungen aus - kreisförmig, linear, im Zickzack in Richtung der Lymphknoten.

Vakuummassage

Die Rückenbehandlung bei Osteochondrose wird mit einem speziellen Gerät durchgeführt. Die Hautoberfläche wird manuell erwärmt, eine fettige Creme wird darauf aufgetragen. Der Spezialist zieht mit Hilfe einer Vakuumdüse Gewebe in das Gerät. Eine sanfte Bewegung beginnt entlang der Massagelinien von der Unterseite des Rückens bis zum oberen Abschnitt entlang der Längsmuskulatur, den Kanten der Schulterblätter. Die Sitzung endet mit einem manuellen Streicheln. Unter dem Einfluss von Vakuum:

  • Hautrezeptoren sind gereizt;
  • Muskeln entspannen sich;
  • Durchblutung, Lymphfluss, Gewebenahrung verbessert sich;
  • starke Schmerzen, Entzündungen werden gelindert.

Wie mit Osteochondrose massieren

Damit das Verfahren von Nutzen ist, müssen Sie die festgelegten Regeln einhalten. Die Massage zur Osteochondrose der Wirbelsäule wird nach einem bestimmten Schema durchgeführt. Die Behandlung jedes Bereichs des Rückens hat seine eigenen Eigenschaften, aber es gibt allgemeine Prinzipien:

  • vor der Hauptaktion wird die Oberfläche des Körpers erwärmt;
  • Die Sitzung endet mit beruhigenden Bewegungen.
  • das Verfahren für den Brust- und Wirbelabschnitt wird liegend durchgeführt;
  • eine Sitzung für die Kragenzone - mit gesenktem Kopf auf einem Stuhl sitzen;
  • Die Dauer des Prozesses hängt von der Rückseite ab.

Halswirbelsäule

Die Nackenbehandlung beginnt mit der Muskelentspannung. Die Bewegungen werden ohne Anstrengung reibungslos und mit allmählicher Intensitätssteigerung ausgeführt. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Minuten. Ausführungssequenz:

  • Streicheln vom Nacken bis zu den Schultern;
  • wringen, mit den Fingern auf jeder Seite kneten;
  • den Rand der Handfläche reiben;
  • Kreisbewegungen mit Daumen von oben nach unten vom Nacken der Schultern;
  • Unterarmmassage durch Kneten;
  • Reiben der Muskeln des oberen Rückens in Richtung der Achselhöhlen;
  • letzte Stufe - Streicheln der gesamten Oberfläche.

Massage bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Während des Eingriffs sollte der Patient auf dem Bauch liegen und eine Walze darunter legen, die Unterschenkel in einem Winkel von 45 Grad angehoben und die Arme entlang des Körpers. Die Sitzung dauert 15 Minuten. Massageregeln:

  • Der Prozess geht vom unteren Rücken aus, geht zum Gesäß zurück.
  • Jeder Empfang wird 5-7 Mal durchgeführt.
  • beginnt mit dem Aufwärmen der Haut mit den Handflächen, dem Rand der Hand;
  • Finger mit einem tiefen Griff aus Geweben kneten;
  • quetschen;
  • Fäuste kneten;
  • um die Nieren klopfen;
  • Vibration;
  • endet mit dem Streicheln der gesamten Oberfläche.

Brustwirbelsäule

Der Vorgang beginnt in sitzender Position auf einem Stuhl. Die Gesamtdauer der Sitzung beträgt 20 Minuten. Die Reihenfolge der Ausführung:

  • Streicheln der oberen Brustmuskeln;
  • mit den Handflächen reiben;
  • 6-mal kneten, drücken;
  • entspannende Schläge;
  • Positionsänderung - der Prozess liegt weiterhin auf dem Bauch;
  • den Rücken streicheln, einschließlich des Nackens;
  • Reiben der Handkante von der Kante der Schulterblätter zur Schulter;
  • Untersuchung von Interkostalräumen, Rückenmuskulatur;
  • Quetschen, Kneten - jeder Empfang 7 Mal;
  • Vibrationen entlang der Wirbelsäule;
  • Der letzte Trick ist das Streicheln.

Selbstmassage der Kragenzone zu Hause

Es ist nicht immer möglich, einen Spezialisten für Nackenschmerzen zu konsultieren. Es ist leicht zu lernen, wie man zu Hause von Osteochondrose massiert. Sie können den Eingriff zu einem geeigneten Zeitpunkt durchführen, die Intensität des Aufpralls unter Berücksichtigung des Wohlbefindens auswählen. Bitte beachten Sie:

  • Massage wird in sitzender Position durchgeführt;
  • der Rücken ist gerade, die Füße sind schulterbreit auseinander, die Beine sind an den Knien gebeugt;
  • Führen Sie jede Bewegung mindestens 30 Sekunden lang aus.
  • Anstrengung und Intensität nehmen allmählich zu;
  • Die Sitzung beginnt und endet mit einem Streicheln.

Ausführungstechnik

Um sich selbst zu behandeln, ist es wichtig, das Verfahren zu kennen. Die Massage der Halswirbelsäule erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge. Die Behandlung umfasst:

  • Streicheln Sie den Hals von unten nach oben mit zwei Händen, Dauer - 2 Minuten;
  • Reibeffekt auf der Oberfläche mit den Fingerspitzen, Handflächenkante;
  • Ziehen der Haut an den Seiten;
  • Kneten der Kragenzone mit dem Anfall von Muskeln in Richtung Kopf;
  • Schlagkante der Handfläche;
  • Kribbeln;
  • Vibration
  • Sitzungsende - Streicheln der Oberfläche.

Kontraindikationen

Angesichts der Nützlichkeit des Verfahrens sollten Kontraindikationen für die Durchführung einer Rückenmassage bei Osteochondrose nicht vergessen werden. Ärzte sollten diese Punkte bei der Verschreibung der Behandlung berücksichtigen. Nicht massieren bei:

  • aktives Stadium von Tuberkulose, Infektionen, Blutpathologien, chronischen Beschwerden - eine Exazerbation wird auftreten;
  • das Vorhandensein von Maulwürfen, Warzen - ihre Beschädigung ist möglich;
  • Entzündung, das Auftreten von Neoplasmen - Entwicklungsprozesse werden aktiviert;
  • hohe Temperatur - die Entwicklung der Krankheit;
  • Hautkrankheiten - das Fortschreiten der Krankheit;
  • Schwangerschaft - eine Gefahr für den Fötus.

Video

Bewertungen

Anna, 42 Jahre alt. Ich bin Buchhalterin in einem Unternehmen. Ständige Arbeit am Computer führt zu Exazerbationen in der Halswirbelsäule. Einmal im Jahr versuche ich, mich von Spezialisten massieren zu lassen. Der Zustand verbessert sich nach den ersten Sitzungen deutlich. Ich lernte die Techniken der Selbstmassage der Kragenzone. Ich mache einige Übungen direkt bei der Arbeit, besonders während einer Zeit hoher Arbeitsbelastung..

Elena, 52 Jahre alt Ehemann ist ein Busfahrer, der durch ständiges Sitzen und Vibrationsosteochondrose der Lumbalzone entwickelt wurde. Der nächste Angriff brachte ihn ins Krankenhaus. Der behandelnde Arzt verschrieb Injektionen und massierte nach dem Entfernen der Exazerbation. Der Zustand verbesserte sich nach zweiwöchiger Behandlung deutlich.

Varvara, 48 Jahre alt Ich arbeite seit vielen Jahren als Krankenschwester im Massageraum und bin immer wieder überrascht. Patienten, die verdreht sind, kommen zum Eingriff, sie können nicht den Kopf drehen, sich beugen. Nur zehn Massagen mit Osteochondrose und solchen Veränderungen! Der Gang verbessert sich, der Rücken wird gestreckt, der Patient und ich haben gute Laune von den Arbeitsergebnissen.