Ist es möglich, mit einem Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule zu massieren?

Massage bezieht sich auf Verfahren, die bei der Behandlung einer Vielzahl von Pathologien des Bewegungsapparates weit verbreitet sind. Der Einfluss während des Massagevorgangs wirkt sich nicht nur auf die Haut selbst, sondern auch auf die darunter liegenden Strukturen aus, stimuliert die Durchblutung des Gewebes, verbessert die Nährstoffversorgung und reduziert Muskelkrämpfe und Schwellungen. Ist es möglich, mit einem Bandscheibenvorfall zu massieren? In Anbetracht dessen, dass einer der wichtigsten Faktoren im Mechanismus der Protrusion (Protrusion) der Bandscheiben zwischen den Wirbeln eine Verletzung des Gewebetrophismus aufgrund natürlicher altersbedingter Veränderungen, Verletzungen oder Krankheiten, erblicher Veranlagung ist, wird die Massage zu einem wichtigen Bestandteil der komplexen Behandlung dieser Pathologie. Konsultieren Sie einen Spezialisten, damit die Massage Vorteile bringt, keine Verschlechterung hervorruft und befolgen Sie die Empfehlungen eindeutig.

Massage mit einem Leistenbruch des unteren Rückens: Was ist das Verfahren nützlich?

Die Rückenmassage für einen Bandscheibenvorfall bietet eine Reihe nützlicher Funktionen:

  • regt die Durchblutung an;
  • beseitigt Schwellungen der Weichteile;
  • lindert Muskelkrämpfe;
  • stimuliert die Gewebenahrung und damit deren Regeneration;
  • hilft bei der Beseitigung von Parästhesien (Brennen, Taubheitsgefühl der Haut, "Gänsehaut" darauf);
  • stärkt Muskeln und Bänder;
  • reduziert die Belastung der Wirbelsäule, verteilt sie gleichmäßig;
  • dient zur Verhinderung der Kompression des Gewebes, das die Stelle des Vorsprungs (Vorsprungs) der Scheibe umgibt;
  • trägt zur Verbesserung des Zustands des Patienten insgesamt bei, seine Entspannung erhöht den emotionalen Hintergrund;
  • Während der Massage können Sie einen bestimmten Wirbel korrigieren oder den Vorsprung der Bandscheibe beseitigen.

Wie mit einem Leistenbruch massieren

Physiotherapeutische Manipulationen (Massage bezieht sich auf solche Effekte) werden durchgeführt, wenn der akute Schmerz und der damit einhergehende Entzündungsprozess nachlassen. Während der Remissionsperiode der Pathologie sind Massageverfahren nützlich, um das Muskelkorsett zu stärken und die Gewebenahrung zu stimulieren. Die Wahl eines Massagetherapeuten ist besonders wichtig. Der Lendenabschnitt erfordert die Aufmerksamkeit eines Massagetherapeuten, vorzugsweise eines Arztes, der über ausreichende Erfahrung in der Arbeit speziell mit Patienten mit Wirbelsäulenhernie verfügt.

Vor Beginn des Massagekurses wählt der Spezialist die erforderliche Technik aus, mit der er je nach Zustand des Patienten auf das Gewebe einwirkt. Es ist notwendig, sanft auf das Gewebe in unmittelbarer Nähe der Stelle der Zwischenwirbelhernie einzuwirken, um eine Verschlechterung des pathologischen Prozesses zu vermeiden, der bei groben und unachtsamen Manipulationen wahrscheinlich ist. Das Massieren dieses Teils des Rückens sollte empfindlich sein.

Ein Leistenbruch der hinteren Bandscheibe spricht gut auf eine Massage an. Wenn jedoch während der Sitzung akute Schmerzen auftreten, kann dies auf eine wahrscheinliche Komplikation hinweisen - beispielsweise auf einen eingeklemmten Nerv. Die Manipulation sollte sofort gestoppt werden..

Die Massage mit einem Leistenbruch dauert etwa 30-40 Minuten. Wie lange ein Massagekurs benötigt wird, entscheidet der behandelnde Arzt unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten. Es wird empfohlen, den Verlauf der Massagevorgänge nicht zu unterbrechen, es sei denn, die Verschlechterung der Pathologie begann während des Kurses.

Ist es möglich, Massage mit einem Bandscheibenvorfall mit anderen therapeutischen Methoden zu kombinieren? Darüber hinaus ist es natürlich möglich, dass eine komplexe Behandlung am effektivsten ist.

Gegenanzeigen zur Massage bei Lendenhernie

Verfahren werden nicht durchgeführt, wenn:

  • akute Infektionen;
  • intensive Entzündung in jedem Organ;
  • schwere Pathologien des Herzens und der Blutgefäße;
  • eine Erhöhung der Körpertemperatur jeglicher Genese;
  • während der frühen Erholungsphase nach jeder Operation;
  • während der Schwangerschaft;
  • mit starken Schmerzen.

Lumbalhernienmassage: Was es sein kann?

Eine Massage nach der klassischen Technik kann in jedem Teil des Rückens durchgeführt werden, einschließlich der Lendenwirbelsäule kann auch massiert werden. In der Regel wird eine solche Massage in Kombination mit anderen Arten von Massageeffekten durchgeführt, um sich häufiger darauf vorzubereiten. Die Effekte werden im gesunden Teil des Rückens erzeugt und wirken sich nicht auf das Gewebe direkt neben der Stelle des Hernienvorsprungs aus. Eine qualifizierte Massage des unteren Rückens in der klassischen Technik kann in jedem Stadium der Krankheit nützlich sein.

Die Massage mit Banken ist eine Methode, die sich bewährt hat, auch bei Bandscheibenvorfällen. Dank des Vakuums unter der Bank wird der Blut- und Lymphfluss stimuliert, Muskelkrämpfe werden gelindert, Schmerzen werden gelindert und Genesungsprozesse werden stimuliert. Es ist wichtig, Manipulationen während der Massage mit einer Dose mit Vorsicht durchzuführen.

Akupressur (Akupressur) - Das Massageverfahren erfordert eine spezielle medizinische Ausbildung. Der Masseur wirkt auf bestimmte Punkte der Haut, die eine Reflexverbindung zu bestimmten Körperstrukturen haben. Der Grad des Aufpralls variiert von leichten Berührungen und leichtem Druck bis zu starkem Druck, Vibration und Klopfen. Vor der Akupressur wird empfohlen, die Haut mit klassischen Massagetechniken aufzuwärmen..

Thai-Massage - Die Besonderheit dieser Technik besteht darin, dass nicht nur die Hände des Masseurs, sondern auch seine Unterarme, Knie und Füße an den Manipulationen beteiligt sind. Eine solche Massage fördert maximale Entspannung, stimuliert die Gewebereparatur..

Hydromassage - Massageeffekt für medizinische Zwecke eines starken Wasserstrahls. Eine Massage dieser Art lindert wirksam Krämpfe und Schwellungen, reduziert Entzündungen und hat eine allgemeine stärkende Wirkung. Ein wichtiger Punkt - die Wassertemperatur sollte angenehm sein und der Patient - so entspannt wie möglich.

Honigmassage - Manipulationen werden durchgeführt, nachdem erhitzter Honig auf die Haut aufgetragen wurde. Die Technik stimuliert die Durchblutung und den Lymphabfluss. Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen: Das Massieren der Lendenwirbelsäule mit einem Bandscheibenvorfall gemäß dieser Technik ist im akuten Entzündungsprozess nicht akzeptabel.

In der Regel werden bestimmte Massagetechniken kombiniert - manchmal in einer Sitzung (z. B. beginnend mit einer klassischen, wechseln sie zur Dosenmassage) oder durch abwechselnde Kurse. Vorausgesetzt, dass die Massage von einem hochqualifizierten Spezialisten durchgeführt wird und die Bedingungen der Massage verantwortungsbewusst behandelt werden, bringt eine Massage mit einem Hernien der Wirbelsäule erhebliche Vorteile und beschleunigt die Genesung.

Ist es möglich, mit einem Leistenbruch zu massieren

Beim Termin des Neurologen lautet die häufige Frage des Patienten: "Kann ich eine Massage für einen Leistenbruch bekommen?" Die Antwort darauf ist anders. Warum - wir werden jetzt verstehen.

Was ist ein Leistenbruch?

Es ist richtiger, "Zwischenwirbelhernie" oder "Bandscheibenvorfall" zu sagen. Die Abbildung zeigt, dass sich zwischen den beiden benachbarten Wirbeln eine Bandscheibe befindet, die einen Zellstoffkern mit einer geleeartigen, gallertartigen Struktur aufweist, der in einem elastischen Faserring eingeschlossen ist. An den Seiten der Wirbel ist es mit Faserknorpel bedeckt, durch den es die Blutversorgung und alle Nährstoffe aus den Gefäßen des Wirbelkörpers erhält.

Diese Scheibe spielt die Rolle eines Stoßdämpfers, so dass sich die Gelenkflächen nicht berühren, wenn eine Person mit verschiedenen Körperbewegungen läuft, springt. Sein Hauptvorteil ist jedoch, dass er die vertikale Position der Wirbelsäule beibehalten kann und gleichzeitig die Wirbel nicht gegeneinander drücken.

Natürliche Bewegung der Wirbel und der Bandscheibe

Während jeder Bewegung des Körpers ändern die Wirbel den Neigungswinkel in Bezug auf ihre Oberflächen zueinander. Wenn Sie sich beispielsweise nach vorne lehnen, nähern sich die Vorderflächen des oberen und unteren Wirbels an (neigen sich zueinander). Und die Rücken gehen auseinander und der Raum zwischen ihnen vergrößert sich.

Die Bandscheibe verschiebt sich zu diesem Zeitpunkt von einer engeren Stelle zu einer breiteren, erstreckt sich jedoch nicht über die Oberflächen der Wirbel hinaus und übt keine Wirkung auf die Nerven aus, die vom Rückenmark abweichen und in der Nähe der Bandscheibe verlaufen.

Pathologie löst aus

Im Prozess des Lebens im Körper beginnen Mechanismen mit einer Verletzung der Stoffwechselprozesse in allen Geweben:

  • flüssige Medien verlieren Feuchtigkeit;
  • die Wände der Gefäße werden dichter;
  • Blutviskosität steigt an;
  • Die Blutversorgung ist gestört.

All dies führt zu degenerativen Veränderungen der Knorpeloberfläche der Bandscheibe. Die Scheibe selbst verliert Feuchtigkeit, Elastizität, glättet sich ("trocknet aus").

Der Mechanismus des Auftretens von Zwischenwirbelhernien

Und in bestimmten Situationen, die mit körperlicher Aktivität oder einer unangenehmen abrupten Bewegung des Körpers verbunden sind, sind die paravertebralen Muskeln (sie befinden sich entlang der gesamten Wirbelsäule) stark komprimiert (Muskelkrampf)..

An einem bestimmten Ort können sie die Wirbelsäule nicht in einer sicheren Position halten. Es gibt einen "Auswurf der Bandscheibe" jenseits der Zwischenwirbeloberfläche. Bei wiederholten derartigen „Auswürfen“ übt die Bandscheibe Druck auf die Nervenwurzel aus, hauptsächlich auf empfindliche Fasern. Der Mensch nimmt es als Schmerz wahr.

Lesen Sie auch
Paul Bragg Gymnastik für die Wirbelsäule: Eine Reihe von Übungen zur Erhaltung der Körpergesundheit
Der bekannte amerikanische Ernährungswissenschaftler Paul Bragg hat aus eigener Erfahrung bewiesen, dass der Zustand des Körpers davon abhängt.

In Reaktion auf Schmerzen tritt eine reflexive Kompression der paravertebralen Muskeln auf (der Körper verhindert weitere Bewegungen, so dass die Bandscheibe nicht noch weiter geht). Der Mensch „friert“ in dieser unnatürlichen Pose ein.

Wenn die paravertebralen Muskeln gut entwickelt sind und ihre Funktion voll erfüllen, kommen sie reibungslos in ihren entspannten Zustand. Wirbel nehmen ihre Position ein und die Scheibe rastet ein.

Wenn die Muskeln jedoch nicht auf körperliche Anstrengung vorbereitet sind, werden plötzliche Bewegungen häufig wiederholt, zu viel Auftrieb auf die Bandscheibe ausgeübt, und sie hat möglicherweise keine Zeit, um in ihre ursprüngliche Position zwischen den Wirbeln zurückzukehren. Es kommt zu einer Verletzung - das Schmerzsyndrom hält länger an.

Der Muskel kann sich nach dem Krampf nicht lange entspannen und der Druck auf die Nervenwurzel hält an. Die Dauer des Schmerzsyndroms und der damit verbundenen Gefäßstörungen in der Nervenwurzel selbst und die Verletzung der Leitung des Nervenimpulses durch sie bleiben bestehen.

Protrusion und Hernie sind nicht dasselbe

Die folgende Abbildung zeigt, dass, wenn der Vorsprung des Faserrings während des Vorsprungs der Scheibe erhalten bleibt, dies als "Vorsprung der Scheibe" bezeichnet wird. Und wenn der Ring bricht, reizt der gallertartige Kern der Bandscheibe direkt die Nervenwurzel und wird als „Bandscheibenvorfall“ bezeichnet..

Das Ergebnis dieser Situation hängt davon ab, wie schnell die Bandscheibe in ihre richtige Position zwischen den Wirbeln zurückkehrt. Dazu sollten sich die paravertebralen Muskeln entspannen. Wir betrachten jetzt keine anderen erschwerenden Situationen, die verhindern, dass die Bandscheibe einrastet - Spondylose, anatomische Schädigung der Zwischenwirbelgelenke, Metastasen. Muskeln der Halswirbelsäule sind schlimmer als Entspannung.

Behandlungsmethoden

Um die Muskeln in einer bestimmten Situation zu entspannen, wenden Sie an:

  • medikamentöse Behandlung;
  • physiotherapeutische Verfahren;
  • Reflexzonenmassage;
  • Massage in verschiedenen Ausführungsmethoden.

Nun scheint es, dass für diejenigen, die bezweifeln, ob es möglich ist, mit einem Leistenbruch zu massieren, man bejahen kann: "Ja, das kann es." Aber es stellt sich nicht so einfach heraus.

Lesen Sie auch
Wie man eine Reihe von Übungen "Crocodile" gegen Rückenschmerzen macht
Rückenschmerzen, sowohl symptomatische als auch begleitende pathologische Prozesse in der Wirbelsäule, verstoßen gegen das Übliche.

Gegenanzeigen zur Massage mit Hernie der Wirbelsäule

Ein Bandscheibenvorfall kann unterschiedlich groß sein, daher ist der Druck auf die Nervenenden unterschiedlich. Je größer die Hernie ist, desto höher ist der Druck. Dies führt zu einer Verletzung der Nervenleitung - Fußschwäche, Beeinträchtigung des Beingefühls, die Frage nach der chirurgischen Behandlung und nicht nach der Massage.

Verletzung des Urinierens oder der Harnverhaltung, Taubheitsgefühl im Genitalbereich, Perineum, Bewegungseinschränkungen in den Beinen aufgrund von Schwäche - ein Hinweis auf eine dringende Operation.

In der Zeit starker Schmerzen tritt zusätzlich zum Muskelkrampf eine unspezifische Entzündung auf, die durch ein lokales Ödem gekennzeichnet ist. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt regelmäßig eine klassische Massage durchführen, können sich die Schwellungen des Gewebes und infolgedessen die erhöhten Schmerzen verstärken. In dieser Zeit ist es jedoch gut, eine reflexogene Massage mit einem Nadelhammer beim Arzt des Reflexologen durchzuführen.

Es gibt eine Reihe allgemeiner Kontraindikationen, die berücksichtigt und gegebenenfalls mit einem Bandscheibenvorfall massiert werden sollten:

  • Hautkrankheiten am Ort der Massage (Dermatitis, Ekzeme, Pusteln, eine große Anzahl von Muttermalen oder einzelne große);
  • traumatische Hautschäden (Operation, Schnitt, Verbrennung);
  • Neoplasien und nicht nur auf der Haut, sondern auch auf den inneren Organen;
  • akute somatische Erkrankung (ARVI, Mandelentzündung, Sepsis, Lungenentzündung, Tuberkulose, Myokarditis) mit einem Anstieg der Körpertemperatur;
  • allgemein geschwächter Zustand des Patienten gegen chronische Erkrankungen der inneren Organe mit Herz-, Lungen-, Nieren- oder Leberversagen.

Arten von Massagen

Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, kann dem Patienten in einer komplexen Therapie eine der Massagearten verschrieben werden.

Klassik

Es impliziert das Verhalten und den Wechsel von Elementen:

  • streicheln,
  • Spiralschleifen,
  • Reifenpanne,
  • kneten,
  • klopfen.

Der Wirkungsmechanismus ist die Verbesserung der Blutversorgung und der Lymphzirkulation in den oberflächlichen Schichten der Rückenmuskulatur. Die Dauer der Sitzung beträgt 15 bis 20 Minuten. Pro Kurs sind 10 bis 15 Verfahren erforderlich.

Die Stärke des Effekts hängt vom Spannungsgrad der paravertebralen Muskeln ab. Je höher der Krampf in ihnen ist, desto weicher sollte die Massagetechnik sein, um das Schmerzsyndrom nicht zu verschlimmern.

Im Video sehen Sie den Zweck, die Reihenfolge, die Technik und die Geschwindigkeit der Massagetechniken.

schwedische Massage

Wie ein Klassiker. Während der Ausführung wird jedoch mehr Kraft aufgebracht, um die tieferen Schichten des Rückengewebes zu kneten und die Bündel der Rückenmuskulatur zu dehnen. Es wird in Remission durchgeführt, wenn keine Rückenschmerzen vorliegen..

Stelle

Die Massage kann in zwei Varianten durchgeführt werden:

  1. Die Finger eines Masseurs finden Schmerzpunkte, sie werden "Auslöser" genannt, entlang der Muskeln entlang der Wirbelsäule. Dies sind besonders schmerzhafte Bereiche - myofasziale Knötchen. Beim Sondieren werden sie als "Erbsen" oder Stränge wahrgenommen. Die Massagetechnik besteht darin, die Punkte allmählich zu kneten, so dass sie kleiner und weniger empfindlich werden. Eine solche Massage kann unabhängig durchgeführt oder mit einem Klassiker kombiniert werden.
  2. Von beiden Seiten der Wirbelsäule befindet sich aus Sicht der chinesischen Medizin der Blasenkanal. Auf diesem Kanal befinden sich Akupunkturpunkte. Die Einwirkung durch Druck eines Fingers oder eines speziellen Stocks im oder gegen den Uhrzeigersinn bringt Erleichterung. Eine solche Massage wird von einem Reflexologen durchgeführt.

Gouachemassage

Gilt auch für die Reflexzonenmassage. Mit einem Schaber (Jakobsmuschel) aus Büffelhorn, Stein oder anderem natürlichen Material werden Druckbewegungen entlang der Energiekanäle ausgeführt, insbesondere des posterior-medianen Kanals oder des Blasenkanals.

Nach einer solchen Massage verbleiben oft dunkle Flecken, ähnlich wie Blutergüsse, am Körper (sie verschwinden nach 1-3 Tagen ohne zusätzliche Einwirkung von Salben). Sie werden Shea-Spots genannt, sie sind keine Komplikation des Verfahrens, sondern weisen auf eine Stagnation der Energie in diesen Kanälen hin.

Durch diese Massage werden Energieblockaden beseitigt, der Verlauf der biologischen Energie wiederhergestellt und nicht nur das Schmerzsyndrom gestoppt, sondern es findet auch eine allgemeine Genesung einer Person statt. Eine solche Massage kann jeden zweiten Tag mit bis zu 5 Eingriffen durchgeführt werden.

Honig

Warmer geschmolzener Honig wird in die Rückenmuskulatur gerieben, dann werden Streicheleinheiten ausgeführt, so dass der Honig in Form von Fäden nach den Händen greift. Neben der Muskelentspannung aus Baumwolle dringt Honig ein, erwärmt den Muskel und der Entspannungseffekt wird verstärkt.

Wird normalerweise jeden zweiten Tag mit einer klassischen Massage bis zu 5-6 Mal durchgeführt.

Vakuummassage

Rückenmuskulatur mit speziellen Vakuumgläsern kneten. Sie können eine magnetische Spitze haben, wodurch ein Vakuum und ein Magnetfeld unter der Bank erzeugt werden. Oder gewöhnliche Gläser können verwendet werden..

Unter ihnen wird nach dem Erhitzen der Luft im Inneren ein Vakuum erzeugt. Wenn es Muskelverspannungen ausgesetzt ist, wird es schneller abgebaut. Das Glas kann während der Massage bewegt werden, ohne es aus dem Körper zu nehmen.

Diese Technik wird häufig an der Brust- und Lendenwirbelsäule angewendet. Anwendung im Nacken, hauptsächlich bei älteren Menschen mit Schwindelneigung, ohne Verschiebung der Dose.

Hydromassage

Sehr schöne Prozedur. Die Wirkung ergibt sich aus der allgemeinen entspannenden Wirkung von Wasser auf den Körper. Wasserströme, die mit einer bestimmten Druckkraft auf den Körper treffen, verbessern die Durchblutung an der Expositionsstelle.

Lokale Muskelverspannungen werden beseitigt, der emotionale Hintergrund verbessert und psychischer Stress wird abgebaut. Dies verbessert die Schlafqualität..

Die Selbstmassage kann mit verschiedenen Rollen-, Nadel- oder Vibrationsmassagegeräten durchgeführt werden.

Nach einer gründlichen Untersuchung durch einen Neurologen oder Vertebrologen können Sie eine Massage mit Wirbelsäulenhernien durchführen. Die Dauer des Beginns der Massage wird durch den Grad der Schmerzen während der Verschlimmerung der Osteochondrose bestimmt (nur vor dem Hintergrund des Bandscheibenvorfalls)..

Vorbeugende Kurse für jede Art von Massage können 2-3 Mal im Jahr durchgeführt werden, um Sie vor Exazerbationen und dem Vorhandensein eines Bandscheibenvorfalls zu bewahren, den Sie vergessen werden. Denken Sie daran, dass Massage und manuelle Therapie sehr unterschiedliche Verfahren sind. Ersetzen Sie die Massage durch ruckartige Bewegungen.

Massage mit Wirbelbruch - Arten, Merkmale, Kontraindikationen

Wirbelhernie ist eine schwere Erkrankung des Bewegungsapparates, die von einem Überstand der Bandscheibe über den Wirbelraum hinaus begleitet wird. Eine vorzeitige Therapie führt zu starken Schmerzen und einer Verschlechterung der Lebensqualität. Eine der effektivsten und sichersten Methoden zur Behandlung von Wirbelhernien ist die Massage..

Inhalt

Suchen Sie nach wirksamen Behandlungen für Wirbelhernien? Verbringen Sie nur zehn Minuten Freizeit und lernen Sie, wie Sie eine unangenehme Krankheit mit minimalem Zeit- und Finanzaufwand loswerden können..

Ursachen von Wirbelhernien

Wirbelbruch tritt nicht bei altersbedingten Erkrankungen auf und wird zunehmend bei jungen Menschen diagnostiziert.

Die Hauptursachen für Wirbelhernien:

  • Unzureichende Ernährung - regelmäßige körperliche Aktivität ist erforderlich, um den normalen Zustand der Bandscheiben aufrechtzuerhalten. Wenn die Muskeln nicht belastet werden, wird die Ernährung der Bandscheiben gestört, was zu einer Abnahme ihrer Kraft führt.
  • Wirbelsäulendeformitäten - Skoliose, Lordose, Kyphose.
  • Verletzungen der Wirbelsäule, schwere körperliche Anstrengung.

Vor dem Hintergrund einer Osteochondrose entwickelt sich häufig ein Wirbelbruch. Daher sollten Patienten mit einer solchen Diagnose besonders auf ihre Gesundheit achten und über Qualitätsprävention nachdenken..

Neben den Hauptgründen für die Entwicklung eines Leistenbruchs gibt es sekundäre:

  • Alter, Größe, Geschlecht - die Krankheit wird häufiger bei Frauen diagnostiziert.
  • Bewegungsmangel, schlechte Körperhaltung, Übergewicht.
  • Häufige Unterkühlung, schlechte Gewohnheiten, Unterernährung.

Anzeichen und Symptome

Die Liste der Symptome einer Wirbelhernie ist sehr umfangreich und hängt direkt vom Ort der Pathologie ab.

Gebärmutterhalshernie

Wenn im Nacken ein Leistenbruch auftritt, sind häufige Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen und Blutdrucksprünge das Hauptsymptom der Erkrankung. Außerdem wird der Patient häufig durch Tinnitus, ein Gefühl von Gänsehaut und Kribbeln in den Händen gestört. Mit fortschreitender Krankheit können anhaltende Schmerzen im Nacken und in den Schultern auftreten..

Hernie

Mit der Entwicklung eines Leistenbruchs im Brustbereich tritt ein unangenehmes Gefühl von Taubheit, Atemschmerzen und Atemnot auf. Unangenehme Empfindungen treten häufig im Bereich des Herzens und der Schulterblätter auf, was die rechtzeitige Diagnose erheblich erschwert.

Lendenhernie

Es ist nicht schwierig, einen Leistenbruch in der Lendengegend an einer Verletzung der körperlichen Aktivität zu erkennen. Es ist für den Patienten schwierig, selbst kleine Neigungen und Elementarbewegungen auszuführen. Wenn die Maßnahmen nicht rechtzeitig getroffen werden, breiten sich Schmerzen und Kribbeln auf die unteren Extremitäten aus..

Ist es möglich, mit einem Leistenbruch zu massieren

Bei unangenehmen Empfindungen im Rücken wenden sich die Patienten häufig zuerst an Massagetherapeuten. Ein kompetenter Spezialist wird niemals ohne ärztliche Verschreibung mit medizinischen Eingriffen beginnen. In einigen Fällen kann eine scheinbar harmlose Manipulation ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen.

Sie können eine genaue Antwort auf die Frage erhalten, ob es sicher ist, nach einem Besuch bei einem Spezialisten mit einer Wirbelsäulenhernie zu massieren und sich einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen. Der Arzt wird eine genaue Diagnose stellen, die Form und das Stadium der Krankheit bestimmen und die Behandlung verschreiben.

Massage - ein Verfahren, das auf der Wirkung auf biologisch aktive Punkte des Körpers basiert. Der Spezialist arbeitet sowohl einfach mit den Händen als auch mit Spezialwerkzeugen (z. B. Dosen mit Vakuummassage). Die Behandlung erfolgt in Kursen.

Die Wirksamkeit der Massage mit einem Wirbelbruch:

  • Der Muskeltonus wird wiederhergestellt.
  • Muskelkrämpfe vergehen allmählich, der Patient kehrt zu einem aktiven Lebensstil zurück.
  • Die Durchblutung verbessert sich. Zellen und Gewebe werden besser mit den Nährstoffen versorgt, die für eine normale Funktion notwendig sind..
  • Der emotionale Zustand ist normalisiert - Patienten mit Wirbelhernien, insbesondere mit häufigen schmerzhaften Zuständen, sind häufig depressiv. Während der Massage werden Endorphine freigesetzt, so dass der Patient eine Welle positiver und guter Emotionen verspürt.

Kontraindikationen

Eine Massage ist bei einer Verschlimmerung eines Wirbelbruchs kontraindiziert. Zuerst müssen Sie eine Linderung des Schmerzsyndroms erreichen und dann mit dem Verlauf der Heilungsverfahren fortfahren. Es wird auch empfohlen, unter den folgenden Bedingungen keine Heilsitzungen zu besuchen:

  • hohe Körpertemperatur;
  • onkologische Erkrankungen;
  • schwere psychische Störungen;
  • Schwangerschaft;
  • Sklerose der Gefäße des Kopfes;
  • Krampfadern, Blutgerinnsel;
  • dermatologische Erkrankungen und Geschwüre am Rücken.

Arten von Massagen

Heute sind sie in medizinischen Räumen und Gesundheitszentren bereit, verschiedene Arten von Massagen anzubieten, die sich in der Ausführungstechnik unterscheiden.

Während jeder Art von Massage bei der Behandlung von Hernien nimmt der Patient eine Position auf dem Bauch ein. Für einen besseren Hautkontakt verwendet der Spezialist spezielle Cremes und Öle..

Klassik

Die allgemeine Massage ist eines der beliebtesten und kostengünstigsten Verfahren, das bei Wirbelhernien verschrieben wird. Die klassische Technik hilft, Schmerzen und Muskelkrämpfe loszuwerden und die Durchblutung im betroffenen Bereich wiederherzustellen.

Grundtechniken der klassischen Massage:

  • "Reiben" - Der Masseur führt mit seiner Handfläche kreisende Bewegungen aus und drückt dabei leicht auf den Körper. Durch Reiben wird die Durchblutung der betroffenen Rückenhernie verbessert.
  • "Streicheln" - Gleitbewegungen, die hauptsächlich zu Beginn und am Ende des Verfahrens verwendet werden. Hilft zu entspannen und Muskeln zu wärmen.
  • "Kneten" - die gleichen Bewegungen wie beim Streicheln, nur mit größerer Intensität.
  • "Vibrationen" - kurze ruckartige Bewegungen zur Steigerung des Muskeltonus.
  • "Banging" - Der Masseur schlägt mit Hilfe einer Faust, eines Ellbogens oder einer Handfläche auf den Körper.

Für eine maximale Wirksamkeit der Behandlung wird eine klassische Hernienmassage in Kombination mit einer Physiotherapie verschrieben.

Segmental

Bei der Segmentmassage erfolgt die Exposition nur im betroffenen Bereich. Der Spezialist verwendet sicherere, empfindliche Bewegungen, sodass sich der Patient nur minimal unwohl fühlt. Die Segmentmassage wird ohne Verwendung spezieller Cremes und Gele durchgeführt, der Meister hat Kontakt mit absolut trockener Haut. Die Techniken sind die gleichen wie bei der klassischen Massage.

Stelle

Bei der Akupressur sind biologisch aktive Punkte des Rückens betroffen. Der Spezialist verwendet eine Drucktechnik, damit der Klient Schmerzen, Kribbeln und ein unangenehmes Brennen spüren kann. Die Empfindungen sind fast die gleichen wie beim Akupunkturverfahren. Aber es lohnt sich auszuhalten, denn schon nach wenigen Sitzungen erhalten Sie ein gutes Ergebnis in Form einer Abnahme der Schmerzintensität. Pressen wechseln sich mit den Techniken der klassischen Massage ab - Vibration, Reiben, Streicheln. Wenn Sie sich während des Eingriffs schlechter fühlen, warnen Sie unbedingt den Massagetherapeuten.

Vakuum

Eine der ältesten und effektivsten Massagemethoden, die besser unter dem Namen "Dosen" bekannt ist. Diese Technik ist bis heute bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, aber auch von Erkältungen und Pathologien der inneren Organe beliebt.

Für das Verfahren werden spezielle Dosen verwendet, die eine kleine Menge Weichgewebe in sich aufnehmen. Glasprodukte, die vor einigen Jahrzehnten während einer Vakuummassage verwendet wurden, sind in der modernen Therapie nicht sehr beliebt. Praktischere und sicherere Silikondosen wurden ersetzt.

Während einer Vakuummassage bewegen sich die Bänke regelmäßig, was zu einer Verbesserung der Durchblutung, des Lymphflusses und des Muskeltonus führt. Um den besten Effekt zu erzielen, wird empfohlen, das Verfahren mit anderen Massagearten zu kombinieren..

Vakuummassage ist ein Verfahren, das bei unsachgemäßer Durchführung die Haut schädigen kann. Experimentieren Sie daher zu Hause nicht mit Ihrer Gesundheit. Das Verfahren sollte unter strenger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden. Der Kurs besteht aus mindestens zehn Sitzungen.

Schwedisch

Durch die Art der Wirkung auf die Haut ähnelt die schwedische Massage einem Klassiker. Ähnliche Bewegungen - Vibrationen, Streicheln, Kneten usw. Bei dieser Technik sind die Bewegungen jedoch intensiver, wodurch nicht nur der Blutfluss normalisiert, sondern auch die Elastizität des Muskelgewebes wiederhergestellt werden kann.

Honig

Die „leckerste“ Massage im Kampf gegen Wirbelhernien ist Honig. Die alte Technik ermöglicht es nicht nur, den Zustand des Patienten zu normalisieren, sondern verbessert auch die Funktion der inneren Organe, reinigt und pflegt die Haut gut.

Zuerst erwärmt der Spezialist die Haut mit Streichbewegungen gut, nimmt dann eine kleine Menge Honig und reibt sie mit Reibbewegungen auf die Haut. Damit die wohltuenden Inhaltsstoffe so tief wie möglich eindringen, bleibt das süße Produkt 10-15 Minuten auf dem Körper. Anschließend fährt der Spezialist mit dem zweiten Teil des Verfahrens fort. Jetzt sind die Bewegungen Baumwolle. Von der Seite sieht es so aus, als ob der Massagetherapeut die klebrige Masse mit den Händen von der Haut entfernen möchte.

Um das Ergebnis zu korrigieren und gleichzeitig die Reste von Honig auf der Rückseite zu entfernen, wird empfohlen, zusätzlich eine Hydromassage durchzuführen. Wenn der Patient allergisch gegen Honig ist, ist es besser, den Eingriff nicht durchzuführen.

Kühlung

Erkältung hilft, Rückenschmerzen mit einem Leistenbruch zu neutralisieren, so dass eine kühlende Massage immer beliebter wird. Eine kleine Plastiktüte enthält mehrere Eiswürfel. Mit leichten Streichbewegungen führt der Masseur entlang der Rückenoberfläche. Nach dem Eingriff vergehen pulsierende Schmerzen, Schwellungen und Entzündungsprozesse.

Die Kühlmassage wird praktisch nicht als eigenständiges Verfahren eingesetzt, sondern dient hauptsächlich als Endstufe bei klassischen Manipulationen.

Hydromassage

Hydromassage ist nicht nur nützlich, sondern auch ein sehr angenehmes Verfahren, bei dem Sie nicht nur Schmerzen mit einem Wirbelbruch loswerden, sondern auch Ihren psycho-emotionalen Zustand wieder normalisieren können. Der Aufprall auf die Rückenmuskulatur erfolgt über einen gerichteten Wasserfluss. Dies führt zu einer verbesserten Durchblutung und einer Normalisierung der motorischen Aktivität der Gelenke. Oft werden Wasserheilungsverfahren mit einer leichten Ausdehnung der Wirbelsäule kombiniert. Bei der Urolithiasis ist eine Hydromassage kontraindiziert.

Manuelle Therapie

Oft wenden sich Patienten mit einem Zwischenwirbelbruch nicht an Massagetherapeuten, sondern an manuelle Therapeuten, da sie glauben, dass eine solche Behandlungsoption von großem Nutzen sein wird. Die Massage durch einen Wirbeltier hat wirklich eine tiefe Wirkung auf die Wirbelsäule und hilft in nur zehn Sitzungen, das Wohlbefinden signifikant zu verbessern. Manuelle Hernienverfahren sind jedoch kontraindiziert und ohne eine gründliche vorläufige Diagnose ist die Behandlung strengstens verboten.

Krankheitsprävention

Die Behandlung von Wirbelhernien ist ein langer und kostspieliger Prozess, daher lohnt es sich, Ihre ganze Kraft der Qualitätsprävention zu widmen. Befolgen Sie dazu die einfachen Regeln:

  1. Verteilen Sie die Last angemessen auf die Wirbelsäule. Wenn Sie die ganze Zeit Gewichte in einer Hand tragen, verschlechtert sich Ihre Haltung mit der Zeit.
  2. Trainieren Sie regelmäßig - die Stärkung Ihres Muskelkorsetts erfordert regelmäßige Arbeit. Es ist nicht notwendig, komplexe Kraftübungen durchzuführen. Genug regelmäßige Bewegungstherapie zu Hause und Schwimmen in einem Pool oder Teich.
  3. Gute Ernährung - Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung regelmäßig eine ausreichende Menge an Kalzium, Eiweiß und Vitaminen erhält. Wenn Sie nur wenige gesunde Lebensmittel essen oder häufig eine Diät machen, können Sie den Mangel an gesunden Substanzen im Körper mithilfe spezieller Komplexe ausgleichen. Konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, bevor Sie Arzneimittel in der Apotheke einnehmen.
  4. Behalten Sie das Körpergewicht im Auge - Übergewicht führt zu einer zusätzlichen Belastung der Wirbelsäule, die im Laufe der Zeit zu ernsthaften Problemen des Bewegungsapparates führt.
  5. Führen Sie einen gesunden Lebensstil - schlechte Gewohnheiten beeinträchtigen den Zustand des gesamten Körpers erheblich, verringern die Schutzeigenschaften und machen ihn anfälliger für verschiedene Infektionen und Pathologien.

Wenn Sie schnelle Müdigkeit oder Rückenschmerzen bemerken, behandeln Sie sich nicht selbst. Durch die rechtzeitige Diagnose können Sie Krankheiten frühzeitig erkennen, wenn das Problem noch konservativ gelöst werden kann.

Es sei daran erinnert, dass die Massage nicht die einzige Methode zur Bekämpfung eines Leistenbruchs sein kann. Therapeutische Verfahren sollten in Verbindung mit anderen konservativen Behandlungen durchgeführt werden. Nur ein integrierter verantwortungsbewusster Ansatz erzielt ein schnelles Ergebnis.!

Sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken wird die Massage in Kursen durchgeführt. Wenn Sie nach den ersten Eingriffen eine Abnahme der Schmerzintensität und eine Verbesserung der Lebensqualität feststellen, bedeutet dies nicht, dass die Behandlung abgebrochen werden kann. Die Symptome werden schließlich in noch schwerwiegenderer Form zutage treten, da die Ursache der Krankheit nicht beseitigt wurde..

Drevmass-Simulator

Am häufigsten sind Menschen mit einem sitzenden Lebensstil mit Erkrankungen der Wirbelsäule konfrontiert. Sie sollten in jungen Jahren über Ihre Gesundheit nachdenken. Und dafür ist es nicht notwendig, Zeit für den Besuch des Fitnessraums, der Massage und anderer physiotherapeutischer Eingriffe einzuplanen. Nur 10-15 Minuten Training auf dem Drevmass-Simulator reichen aus.

  • Ein durchdachtes ergonomisches Design ermöglicht es Ihnen, alle Problembereiche des Rückens gut zu bearbeiten.
  • Hergestellt aus hochwertigem, umweltfreundlichem Material.
  • Es ist möglich, ein Massagegerät entsprechend Ihrer Körpergröße auszuwählen.
  • Schnelles positives Ergebnis - nur wenige Monate nach Beginn des Unterrichts werden Sie feststellen, wie sehr sich Ihre Gesundheit verbessert hat.
  • Erschwinglicher Preis - Der Simulator kostet viel weniger als normale Massagen, Besuche bei einem Chiropraktiker und noch mehr Schmerzmittel, die für starke Schmerzen benötigt werden.

Sie können mit Drevmass jederzeit üben, unabhängig vom Alter. Der medizinische Simulator ist wirksam bei der Bekämpfung vieler Erkrankungen der Wirbelsäule und eignet sich daher für alle Familienmitglieder.

Die Wirksamkeit des regelmäßigen Trainings auf Drevmass-Simulatoren:

  • die Wirbelsäule ist verlängert;
  • Belastungen von Bandscheiben werden entfernt;
  • Muskelkorsett wird gestärkt;
  • die allgemeine Gesundheit des Körpers verbessert sich;
  • Kreislaufsystem normalisiert sich.

Drevmass ist so einfach und bequem wie möglich. Sie müssen sich nur mit dem Rücken auf den Simulator legen und rhythmische Bewegungen hin und her ausführen. Um eine Belastung der Wirbelsäule zu vermeiden, sollten Sie mit einer kleinen Anzahl von Mieten mit dem Training beginnen und die Trainingsintensität schrittweise erhöhen.

Wenn Sie Fragen zum Funktionsprinzip des Drevmass-Simulators haben, wenden Sie sich an Ihren professionellen Berater, indem Sie sich an Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse wenden.

Die Wirksamkeit und Art der Massage bei Hernien der Wirbelsäule

Rückenschmerzen - zwischen den Schulterblättern, in der Lendenwirbelsäule oder im Nacken - sind jeder zweiten Person bekannt. Die häufigste Ursache ist eine Zwischenwirbelhernie, die ohne Behandlung das Leben erheblich verkompliziert und zu schwerwiegenderen Folgen führen kann. Eine der effektivsten Methoden zur Wiederherstellung der Wirbelsäulenfunktion ist die Hernienmassage..

Bandscheibenvorfall - was ist das und wie manifestiert es sich?

Eine Hernie ist ein Vorsprung des Kerns der Bandscheibe über die Wirbelsäule hinaus, wodurch eine Kompression der Nervenenden auftritt, die starke Schmerzen verursacht.

Es gibt viele Ursachen für Pathologie:

  • altersbedingte Veränderungen;
  • chronische Gefäßpathologie;
  • regelmäßig erhöhte Belastung der Wirbelsäule, Kraftsport;
  • Verletzungen der Wirbelsäure;
  • Fettleibigkeit;
  • falsche Haltung während des Schlafes usw..

Die Manifestationen einer Hernie an der Wirbelsäule sind wie folgt:

  • Rückenschmerzen, die sich nach Anstrengung und nach einem Arbeitstag verstärken;
  • Ziehende Schmerzen im Gesäß, Oberschenkel und Unterschenkel auf einer Seite;
  • Muskelverspannungen am Rücken in getrennten Bereichen;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel
  • Taubheit der Arme und Beine, Schwäche der Gliedmaßen, allmähliche Atrophie der Muskeln;
  • Einschränkung der Beweglichkeit im Rücken und Unfähigkeit, sich vollständig zu lehnen;
  • Probleme mit den Beckenorganen (Verstopfung, Schwierigkeiten beim Wasserlassen);
  • Interkostalneuralgie;
  • Probleme mit der Potenz bei Männern;
  • Menstruationsstörungen bei Frauen;
  • Schwierigkeiten bei der Wahl einer Schlafposition.

Ist es möglich, mit Lendenhernie zu massieren

Je nach Entwicklungsstadium und Gefahr des Bandscheibenvorsprungs werden konservative, physiotherapeutische und chirurgische Therapiemethoden angewendet..

Selbstmedikation ist absolut inakzeptabel - eine Hernienmassage kann nur vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung vieler Faktoren verschrieben werden. Dieses Verfahren ist bei Exazerbationen und starken Rückenschmerzen verboten. Es gibt auch eine Reihe allgemeiner Kontraindikationen:

  • entzündliche Prozesse;
  • Fieber;
  • Onkologie;
  • Hautkrankheiten;
  • eine Reihe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Thrombophlebitis, Atherosklerose, Hypertonie Grad 3-4);
  • Tuberkulose;
  • Blutungsstörungen;
  • mentale Probleme.

Während der Schwangerschaft und früherer Verletzungen der Wirbelsäule sollte eine äußerst sorgfältige manuelle Massage durchgeführt werden..

Allgemeine Regeln für die Wirbelsäulenmassage

Die Regeln für die Massage eines so wichtigen Organs sind sehr streng, um nicht nur eine positive therapeutische Wirkung zu gewährleisten, sondern auch den Patienten vor Komplikationen zu schützen.

Die Regeln für die Durchführung einer Wirbelsäulenmassage mit einem Wirbelbruch lauten wie folgt:

  • Der Masseur bearbeitet nur den Bereich neben der Wirbelsäule, ohne die Wirbel zu beeinträchtigen.
  • Während der Sitzung sollte der Patient keine Schmerzen und Beschwerden verspüren. Bei Schmerzen sollte die Massage abgebrochen werden.
  • Das medizinische Massieren während des Kneifens umfasst das Massieren der Gliedmaßen, bei denen die Durchblutung an einer Pathologie gelitten hat.
  • Alle Bewegungen des Masseurs sollten glatt und weich sein, intensives Kneten, Reiben und alle Schlagtechniken sind strengstens verboten.
  • Die Verwendung von beruhigenden ätherischen Ölen und einer Creme mit analgetischer Wirkung ist akzeptabel.

Die Dauer der verschiedenen Massagearten wird vom Chiropraktiker oder Massagetherapeuten festgelegt, parallel dazu Physiotherapie und Bewegungstherapie.

Massagetechniken und Massagetechniken bei Wirbelsäulenhernien

Die effektivsten Massagearten sind für Zwischenwirbelhernien bekannt:

  • manuelle Therapie;
  • Vakuum-Rückenmassage mit einem Leistenbruch an der Wirbelsäule;
  • Unterwasser-Hydromassage;
  • Reflex- und Segmentreflextechnik;
  • Punkt;
  • Eismassage;
  • Honig reiben.

Die Wahl der Methodik sollte dem Arzt anvertraut werden.

Vakuum oder Dose

Das Wesentliche der Methode ist, dass ein kleines Vakuum erzeugt wird oder umgekehrt, Luftdruck, der die Massagezone beeinflusst. Es gibt verschiedene Methoden, um eine solche Rückenmassage mit einem Leistenbruch durchzuführen:

  • Vakuum kann Schmorls Hernie massieren;
  • Hardware-Vakuum.

Die Verwendung von Vakuum an der Wirbelsäule ist strengstens untersagt.

Die gebräuchlichste Dosenmassagetechnik wurde vom deutschen Wissenschaftler Schmorl entwickelt, der die häufigsten Arten von Hernien beschrieb und Behandlungsschemata entwickelte.

Positive Effekte der Dosenmassage:

  • verbessert die Durchblutung der Wirbelsäule;
  • Schmerz wird beseitigt;
  • in der zerstörerischen Zone gebildete Toxine werden entfernt;
  • Die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert sich.

Schröpfen hat eine Vielzahl von Kontraindikationen. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Einschränkungen für jede Art von Massage ist es Banken verboten, in solchen Fällen Folgendes festzulegen:

  • Kindheit;
  • Schwangerschaft jederzeit;
  • Kopfverletzungen;
  • Pathologie des Kreislauf- und Lymphsystems;
  • alle Herzkrankheiten;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Erkrankungen des Skelettsystems.

Es ist strengstens verboten, die Banken selbst auf den Rücken zu legen.

Der Algorithmus zur Durchführung der Dosenmassage lautet wie folgt:

  1. Trinken Sie 2-3 Gläser reines Wasser pro Stunde (um Austrocknung und extremen Durst zu vermeiden).
  2. Nehmen Sie in 10-15 Minuten eine warme Dusche oder wischen Sie sich vor der Sitzung den Rücken ab.
  3. Position - auf dem Bauch liegend, Arme leicht gespreizt.
  4. Das leichte Erwärmen wird durchgeführt, ohne die Wirbelsäulenlinie zu beeinträchtigen.
  5. Massagecreme oder Öl wird angewendet, um das Abrutschen der Dosen zu erleichtern.
  6. Das Glas wird von innen erwärmt und in der Nähe der Wirbelsäule auf die Haut aufgetragen.
  7. Darüber hinaus ist es einfach, ohne Druck Bewegungen entlang der Wirbelsäule in Richtung Nacken und Rücken auszuführen. Kreisbewegungen sind akzeptabel, ohne gesunde und betroffene Bandscheiben zu beeinträchtigen..
  8. Nehmen Sie die Dosen heraus und machen Sie erneut eine leichte Massage mit Ihren Händen, bedecken Sie Ihren Rücken und lassen Sie den Patienten mindestens 15 Minuten ruhen.

Eine vollständige Hernienbehandlung mit Vakuumbänken - 15 bis 20 Sitzungen alle zwei Tage. Die Dauer der Verfahren ist wie folgt:

  • die erste Sitzung - 5 Minuten;
  • die Sekunde - bis zu 10 Minuten;
  • nachfolgende 15-20 Minuten.

Honigmassage

Obwohl die Honigmassage zu den kosmetischen Sorten gehört, zeigt sie ein gutes Ergebnis bei Problemen mit der Wirbelsäule als Massageverfahren aufgrund der heilenden Wirkung lebender bioaktiver Substanzen aus Honig.

Vor der Verwendung von Honig ist ein Allergietest erforderlich. Es ist notwendig, ein wenig Honig am Handgelenk zu mahlen oder auf den Ellbogen aufzutragen. Wenn nach einigen Minuten eine Reaktion auftritt - Rötung, Juckreiz, Schwellung -, kann diese Manipulation nicht durchgeführt werden.

Für die Honigmassage mit Zwischenwirbelhernie wird ein Linden- oder Blumennaturprodukt verwendet, das flüssig oder kandiert sein kann. Der Algorithmus ist wie folgt:

  1. In einer halben Stunde - eine warme Dusche oder Abrieb.
  2. Der Anfang - Erwärmung des Weichgewebes ohne Beeinträchtigung der Wirbelsäule.
  3. Honig auf den Rücken auftragen.
  4. Erste Effekte: klebende Hände;
  5. Dann wird der Honig durch leichtes Streicheln und Reiben in die Haut gerieben.
  6. In einer kreisenden Bewegung beschleunigt das Blut von der Wirbelsäule zu den Seiten.
  7. Wenn Beschwerden auftreten, wird die Massage abgebrochen..

Während des Mahlens bildet Honig Flocken auf der Haut. Sie werden mit einem erhitzten Handtuch gesammelt. Die Massage endet mit einer Dusche und einer Feuchtigkeitscreme auf dem Massagebereich..

Als zusätzliche Komponenten werden verwendet:

  • ätherische Öle (Tanne, Zitrus, Lavendel, Wacholder);
  • Meersalz;
  • Mama;
  • Propolis, Bienengift.

Die Honigmassage sollte nicht mehr als einmal in 5 Tagen angewendet werden.

Unterwassermassage

Dies ist eine der effektivsten Therapiemethoden, die jedoch für die meisten Patienten nicht zugänglich ist. Für die Hydromassage sind ein Badezimmer mit Unterwasserdusche sowie geschultes Personal erforderlich.

Die Auswirkungen der Wassermassage sind:

  • Muskelkrämpfe und Nervenwurzelklemmen werden beseitigt;
  • Schmerz wird gelindert.

Aufgrund der Abnahme des Gewichtsdrucks auf die Wirbelsäule wird sie gerade und der weiche Druck des Wassers reguliert die hervorstehende Bandscheibe. Die Hydrotherapie ist sanfter als die manuelle Massage und kann auch bei Schmerzen durchgeführt werden.

Rückenmassage mit Eis

Eine Eismassage bei einem Leistenbruch an der Wirbelsäule wird verschrieben, wenn eine Person starke Schmerzen hat. Der Aufprall basiert auf der Wirksamkeit der Erkältung als Anästhetikum, das zu Taubheitsgefühlen im Gewebe führt und die Schmerzen verschwinden. Gleichzeitig treten solche Änderungen auf:

  • Entzündung und Schwellung im eingeklemmten Bereich nehmen ab;
  • die Übertragung von Nervenimpulsen verlangsamt sich;
  • Beschädigtes Gewebe zieht sich zusammen und erholt sich schneller..

Verwenden Sie für die Massage das gewöhnlichste Eis aus dem Gefrierschrank. Füllen Sie am besten ein halbes Plastikglas mit Wasser und frieren Sie es ein. Was bequem ist, kann die Eismassage unabhängig und auf der Seite liegend durchgeführt werden. Es ist jedoch besser, jemanden von Ihren Verwandten um Hilfe zu bitten oder in die Klinik zu gehen.

Die bequemste Position ist es, auf dem Bauch zu liegen und ein Kissen unter das Becken zu legen, um Stress im Problembereich abzubauen.

Der Prozedurausführungsalgorithmus ist wie folgt:

  1. Wenden Sie Eis auf eine schmerzhafte Stelle an und fahren Sie es in einer langsamen kreisenden Bewegung, wobei Sie sich dem Epizentrum des Schmerzes nähern.
  2. Der Bereich der Langzeitbehandlung ist ein Kreis etwa 10 cm von einer schmerzhaften Stelle entfernt.
  3. Wenden Sie kein Eis auf die Prozesse der Wirbel an (sie können durch die Haut gefühlt werden)..
  4. Die Belichtungszeit beträgt nicht mehr als 5 Minuten. Die Anzahl der Sitzungen pro Tag - 2-5, mindestens 2 Stunden später.

Der Zweck der Eismassage besteht darin, Taubheitsgefühl zu erreichen. Während dieser Zeit können Sie an einer schmerzhaften Stelle auch eine weniger traumatische Massage entlang der Wirbelsäule durchführen. Experten empfehlen, 48 Stunden nach der Eisexposition 5 Minuten lang Wärme auf die wunde Stelle aufzubringen. Dieser Wechsel hat sich als sehr effektiv erwiesen..

Vorsichtsmaßnahmen sind obligatorisch, um keine Erfrierungen auf der Haut zu verursachen:

  • Eis kann nicht an einem Ort gelassen werden, sondern wird ständig bewegt;
  • Die Abkühlzeit sollte 5 Minuten nicht überschreiten. Schwerwiegende Kontraindikationen:
  • Erkältungsallergie,
  • Raynaud-Krankheit,
  • rheumatoide Arthritis,
  • Lähmung,
  • Schwangerschaft.

Segmentreflextechnik

Die Reflexmassage der Wirbelsäulenhernie ist eine wirksame Technik. Aufprallzone - die Stellen, an denen die Nervenwurzeln des Rückenmarks aus der Wirbelsäule in das umgebende Gewebe austreten. Dieser Bereich wird als paravertebral bezeichnet und ist an den Seiten der Wirbelsäule auf 5-7 cm begrenzt. Der Masseur interagiert nur mit einem bestimmten Teil des Rückens, was die Effizienz der Manipulation erhöht. Seine Bewegungen sind sanfter als bei der klassischen Technik. Der Vorgang dauert 20 bis 25 Minuten.

Bei dieser Massagetechnik werden keine Öle und Cremes verwendet, so dass der Massagetherapeut auf subtile Weise eine Reflexreaktion auf jede seiner Bewegungen spürt, wonach er seine weiteren Handlungen bestimmt. Der Schwerpunkt liegt auf der Stärke und Dauer des Drückens bioaktiver Punkte entlang der Wirbelsäule. Der Patient kann Taubheitsgefühl und Schmerzen verspüren. Mit Hilfe von Kneten und Streicheln unterschiedlicher Intensität erreicht der Masseur eine Entspannung des betroffenen Bereichs der Wirbelsäule und ein sanftes Zurückziehen des Vorsprungs.

Die segmentäre Reflexmassage wird auch als nicht-chirurgische Methode zur Reposition eines Wirbelsäulenbruchs bezeichnet..

Chiropraktiker passen nicht nur die Wirbel an, sondern helfen auch, die Ursachen für das Herausragen der Bandscheibe zu bewältigen. Und je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto größer sind die Chancen, die Pathologie vollständig zu beseitigen. Ältere Hernien sind schlecht massierbar, eine chirurgische Behandlung ist effektiver. Selbst die übliche therapeutische und entspannende Massage in Kombination mit anderen Methoden und Bewegungstherapien ermöglicht es Ihnen, dieses Problem zu vergessen und ein erfülltes Leben zu führen.

Massagetechnik bei Wirbelsäulenhernien

Ausführungstechniken

Unabhängig von der Art der Massage und dem Ansatz sollte die Technik für die Durchführung immer ähnlich sein:

  1. Der Vorgang beginnt mit dem Aufwärmen der Muskeln;
  2. Dann geht der Spezialist zu allgemeinen Bewegungen über, die den Muskelrahmen stärken;
  3. Danach die Untersuchung von Problempunkten;
  4. Anschließend wird der Vorgang abgeschlossen, indem die Belastung der Muskeln schrittweise verringert wird.

Je nach Art und Technik der Exposition kann eine Sitzung zwischen 20 Minuten und eineinhalb Stunden dauern. In der Regel sind 5 bis 15 Sitzungen erforderlich, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen.

Die Belastung bei Exposition steigt von Verfahren zu Verfahren allmählich an. Während des ersten Treffens mit einem Spezialisten ist es minimal. Und steigt allmählich nacheinander zu den endgültigen Verfahren. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine starke Belastung der Muskeln Schmerzen, Beschwerden und eine Verschlimmerung der Krankheit verursachen kann.

Die Massage mit einem Wirbelbruch des unteren Rückens wird in Abhängigkeit von der Entwicklung der Pathologie ausgewählt, ein zusätzlicher Faktor

Die gleichen Fakten geben die Anzahl der Sitzungen sowie den Beginn der Behandlung an - es ist wichtig, Ödeme zu beseitigen und starke Schmerzen zu lindern

Klassik

Die klassische Methode ist für fast alle Patienten angezeigt, insbesondere aber für Patienten mit offenbarter Kompression der Bandscheibe. Der klassische Look impliziert zusätzliche Maßnahmen zum Dehnen der Wirbelsäule - dies hilft bei der Linderung von Entzündungen und bietet "langfristigen Schutz" vor Rückfällen.

Die Anzahl der Sitzungen kann auf 20 erhöht werden. In besonderen Fällen - zum Beispiel während der Rehabilitationsphase - kann eine Massage für mehrere Monate täglich erforderlich sein.

Vakuum

Diese Art der Massage ist erforderlich, um die gebildeten Osteophyten auf den Bandscheiben zu identifizieren. Osteophyten sind Wucherungen an den Rändern der Wirbel, die durch Zerstörung des Knochengewebes entstehen.

Die Vakuummassagetechnik ist einfach - hier helfen Standarddosen oder Aspiratoren. Bei Verwendung von Aspiratoren wird mit einer speziellen Pumpe ein Unterdruck erzeugt. Bei den üblichen Dosen wird eine brennende Sicherung verwendet.

Sobald Aspiratoren oder Bänke am Rücken befestigt sind, beginnen sie sich in Richtung entlang der Wirbelsäule zu bewegen. Diese Bewegungen verbessern die Durchblutung. Bei Verwendung von Chondroprotektoren erfolgt die Wiederherstellung des betroffenen Knorpels aufgrund einer verbesserten Durchblutung und einer angemessenen Gewebenahrung schneller.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie wird aufgrund der Notwendigkeit, die Wirbel neu zu positionieren, zurückgegriffen, um eine Neubildung eines Leistenbruchs zu vermeiden. Da zur Neupositionierung recht komplexe Bewegungen verwendet werden, weist die vorgestellte Massageart mehr Kontraindikationen auf. Experten zufolge ist die manuelle Therapie jedoch bei der Behandlung von Hernien am effektivsten.

Die manuelle Therapie umfasst mindestens 10 Sitzungen, in denen nicht nur die Hernienreparatur und Wirbelreduktion durchgeführt wird, sondern auch die Wiederherstellung der korrekten Haltung und Gelenkbehandlung. Diese Behandlung wirkt sich positiv auf alle Gewebe aus, sodass die konservative Medizin schnelle Ergebnisse liefert..

Auf die Wirbel des unteren Rückens fällt die gesamte Belastung des Körpers, dieselben Wirbel spüren beim Gehen einen starken Druck. Ein Arzt sollte bereits in den ersten Stadien der Entwicklung einer Osteochondrose konsultiert werden, da die daraus resultierende Hernie einen Patienten für lange Zeit aus dem Leben "ausschalten" kann. Die Behandlung und Rehabilitation einer Lendenhernie kann mehrere Monate bis zu einem Jahr dauern.

Jede Massage muss mit vorbereitenden Bewegungen beginnen. Der Masseur macht leichte kreisende Bewegungen, die die Muskeln und die Haut über der Wirbelsäule erwärmen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Schmerzen während des Eingriffs..

Die Vakuummethode ist sehr effektiv zur Heilung des Patienten..

Die Massage mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule und anderer Abteilungen ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie, der dazu beiträgt, den Krankheitsverlauf zu beeinflussen. Sitzungen reduzieren den Muskeltonus, stoppen Schmerzen, stellen die Ernährung der beschädigten Bandscheibe wieder her und stimulieren die Immunität zur Bekämpfung der Krankheit. Grundtechniken:

  • klassisch
  • kann;
  • segmental;
  • Schwedisch
  • Schmerzmittel;
  • Honig;
  • Hydromassage;
  • Vakuummassage.

Die Vorteile der Massage

Erkrankungen der Wirbelsäule werden jünger - das ist eine medizinische Tatsache. Heute können Sie 20-jährige Patienten mit der Diagnose Osteochondrose und 40-jährige mit der Diagnose einer Zwischenwirbelhernie treffen. Warum passiert das, weil diese Krankheiten immer als altersbedingte Pathologien angesehen wurden? Die Haupt- "Schuldigen" von Krankheiten sind ein hypodynamischer Lebensstil, der durch mangelnde körperliche Aktivität und eine falsche Ernährung gekennzeichnet ist.

Ursachen von Hernien

Einige Ärzte sagen über die Hernie, dass es sich um eine „fortgeschrittene Osteochondrose“ handelt. Unabhängig davon, welche Epitheta zur Beschreibung der Krankheit verwendet werden, besteht kein Zweifel an der Schwere dieser Diagnose, wenn sie gestellt wird. Die Krankheit ist im späten Stadium schwer - irreversibel.

Arten von Zwischenwirbelhernien

Die Behandlung kann zweifach sein - entweder eine konservative Therapie oder eine Wirbelsäulenchirurgie mit unterschiedlichem Grad an Invasivität, aber immer noch eine Operation. Bei der Operation ist alles einfach - es ist besser, es ihr nicht zu bringen. Aber nicht alle Patienten, auch diejenigen, denen es frühzeitig gelungen ist, einen Zwischenwirbelbruch zu erkennen, erkennen die Schwere der Krankheit. Bis unerträgliche Schmerzen auftreten, nehmen die motorischen Fähigkeiten nicht ab, die meisten gehen nicht einmal zum Arzt, um herauszufinden, ob mit der Wirbelsäule alles in Ordnung ist.

Es ist sehr wichtig, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen und eine Protrusion oder Hernie der Bandscheibe zu diagnostizieren

Wirbelsäulenmassage ist sehr effektiv bei Hernien

Zusätzlich zur Massage ist es notwendig, eine Reihe von medizinischen Manipulationen hervorzuheben, die Teil des therapeutischen Komplexes sind.

  1. Drogen Therapie.
  2. Physiotherapeutische Wirkung.
  3. Therapeutische Übung.
  4. Spa-Behandlung.
  5. Yoga.
  6. Schwimmen.

Die komplexe Hernienbehandlung umfasst Bewegungstherapie

Jede dieser Behandlungsmethoden ist für sich und in Kombination gut. Und auf fast jeden (ausgenommen Medikamente zur Schmerzlinderung) kann zumindest in einem bestimmten therapeutischen Stadium verzichtet werden. Massage ist die Methode, die ständig gezeigt wird, außer in Zeiten schwerwiegender Verschlimmerungen der Krankheit. Es wird von allen Fachleuten sehr empfohlen..

Während der Rehabilitationsphase ist eine Massage für Patienten angezeigt.

Der konservative Behandlungsschwerpunkt hat die maximale Wirksamkeitschance, wenn die Krankheit kein bedrohliches Volumen erreicht hat. Der positive Effekt einer Massagebehandlung bleibt über einen langen Zeitraum erhalten und verringert die Möglichkeit eines Rückfalls. Darüber hinaus unterliegt dieses Verfahren praktisch keinen Einschränkungen bei der Durchführung. Ausnahme - maximale Verschlimmerung der Krankheit.

Gegenanzeigen für die Massage

Die Massage hat eine nicht traumatische therapeutische Wirkung auf Muskeln und Bänder, den Kreislauf und die Nerven. Es wird ermöglichen, Schmerzen zu lindern, Schwellungen zu entfernen, Gewebe, einschließlich Knochen, wiederherzustellen.

Massage verbessert die Durchblutung und hilft, den Muskeltonus wiederherzustellen

In mehr als der Hälfte der Fälle ist eine Hernienbildung mit einer Verschiebung des Zwischenwirbelgelenks verbunden. Die Wirksamkeit der Massage ist höher als bei jeder physiotherapeutischen Methode..

Selbstverständlich sollten die Sitzungen nur von Fachleuten mit Erfahrung und Qualifikation durchgeführt werden, da wir nur in diesem Fall ohne Schaden über die therapeutische Wirkung sprechen können.

Gemeinsame Techniken

Meister der Massage greifen je nach Allgemeinzustand des Patienten, Stadium und Schwere der Symptome auf verschiedene Arten der Beeinflussung der Pathologie zurück. Die Intensität und Dauer des Kurses werden ebenfalls individuell ausgewählt. Im Kampf gegen Zwischenwirbelhernien der Lendenwirbelsäule greift die moderne Medizin auf folgende Massagearten zurück:

Klassik. Fast 80% werden allen Patienten empfohlen, die unter erhöhtem Druck in den Scheiben leiden. Die Technik umfasst Streicheln, Aufwärmen der Muskeln, Reiben und kreisende Bewegungen. Alle zielen darauf ab, die Durchblutung zu verbessern und Stoffwechselprozesse im Gewebe zu normalisieren. Die Dauer der Sitzung beträgt normalerweise 20 Minuten. Der Kurs dauert ca. 2-3 Wochen. Während der Rehabilitationsphase wird es sechs Monate lang täglich verschrieben. Segmentiert. Es wird als therapeutische Technik und vorbeugende Maßnahme eingesetzt, um die Ausbreitung von Schäden zu verhindern. Eine Besonderheit ist der Arbeitsbereich des Masseurs. Der Spezialist handelt nur im Bereich der Wurzeln des Rückenmarks, ohne die Verwendung von Gelen, Salben, Cremes oder anderen Mitteln

Es ist wichtig, den betroffenen Bereich mit ausreichendem Aufwand korrekt zu beeinflussen. Es werden fast die gleichen Techniken wie in der klassischen Version angewendet: Schleifen, Vibrieren, Streicheln, Kneten

Die durchschnittliche Dauer beträgt 25 Minuten. Punkt. Der Spezialist wirkt auf die bioaktiven Punkte des Körpers ein, die für die Funktion verschiedener innerer Organe einer Person verantwortlich sind. Durch Streicheln, Drücken und Reiben verbessert der Masseur den Allgemeinzustand des Patienten und stärkt das Muskelkorsett. Dauer - individuell, abhängig von der Schwere der Symptome und der Schwere des Prozesses. Hydromassage. Es wird mit einem Wasserstrahl durchgeführt. Durch die warmen Wasserströme verbessern sich die Durchblutung und die Stoffwechselprozesse in den Gelenken, was die motorische Funktion der Wirbel verbessert. Dank dieser Technik erholen sich die Patienten nach der Operation schneller..

Der Spezialist wählt die Technik basierend auf Analysedaten, Informationen, die nach CT und Röntgen erhalten wurden. Je vollständiger das Bild ist, desto besser wird die Art der Auswirkung auf die Pathologie ausgewählt, was wiederum zu einer Erhöhung der Wirksamkeit der gewählten Behandlungstaktik führt.

Krampfadern sind eine Kontraindikation für die Massage

Gesamtansicht der Massage

Die allgemeine Massage der Wirbelsäule mit einem Leistenbruch kann mit leichten Berührungen, Streicheln und Reiben mit den Handflächen beginnen. Der Patient sollte sich in der bequemsten Position befinden - zum Beispiel auf einer speziellen Couch liegen oder sitzen. Mit einem Wirbelbruch können Sie in einer Arztpraxis und in einem speziell ausgestatteten Raum zu Hause massieren.

Nachdem der Massagetherapeut den Rücken des Patienten auf eine therapeutische Wirkung vorbereitet hat, können Sie mit der Manipulation fortfahren. Es werden biologisch aktive Punkte ausgewählt - es können zwei oder drei sein.

Die Finger eines Masseurs führen langsame Rotationsbewegungen aus. Die Finger sollten während der Manipulation nicht vom Rücken gerissen werden. Allmählich sollte die Druckkraft zunehmen.

Bei einem Wirbelbruch sollte die klassische Massage wie folgt durchgeführt werden:

  1. Streicheln. Die Hände des Masseurs auf dem Rücken können sich in jede Richtung bewegen, ohne sich zu bewegen. Infolgedessen nehmen die Schmerzen ab, der Blutfluss beschleunigt sich, der Stoffwechsel im Bindegewebe verbessert sich.
  2. Schleifen durchführen. Der Aufprall wird kräftig ausgeführt und in verschiedene Richtungen erzeugt, bis die Hauttemperatur zu steigen beginnt. Es beeinflusst den Muskeltonus, der Flüssigkeitsspiegel im Gewebe nimmt ab, die Wirbel werden beweglicher.
  3. Aufwärmbewegungen - sie werden als Drücken, Greifen, Schleifen und Dehnen der Haut ausgeführt. Diese Expositionsphase dauert etwa die Hälfte der gesamten Sitzungszeit und wirkt sich auf die tiefen Gewebeschichten aus, hilft bei der Beseitigung pathologischer Ablagerungen und verbessert den Prozess der Muskelkontraktion.

Die allgemeine Massagetechnik für Wirbelsäulenhernien wird empfohlen, um den Patienten vollständig auf andere Arten von therapeutischen Wirkungen vorzubereiten.

Krankheitsprävention

Die Behandlung von Wirbelhernien ist ein langer und kostspieliger Prozess, daher lohnt es sich, Ihre ganze Kraft der Qualitätsprävention zu widmen. Befolgen Sie dazu die einfachen Regeln:

Verteilen Sie die Last angemessen auf die Wirbelsäule. Wenn Sie die ganze Zeit Gewichte in einer Hand tragen, verschlechtert sich Ihre Haltung. Trainieren Sie regelmäßig - die Stärkung Ihres Muskelkorsetts erfordert regelmäßige Arbeit. Es ist nicht notwendig, komplexe Kraftübungen durchzuführen. Genug regelmäßige Bewegungstherapie zu Hause und Schwimmen in einem Pool oder Teich

Gute Ernährung - Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung regelmäßig eine ausreichende Menge an Kalzium, Eiweiß und Vitaminen erhält. Wenn Sie nur wenige gesunde Lebensmittel essen oder häufig eine Diät machen, können Sie den Nährstoffmangel im Körper mithilfe spezieller Komplexe ausgleichen

Konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, bevor Sie Arzneimittel in der Apotheke einnehmen. Behalten Sie den Überblick über das Körpergewicht - Übergewicht belastet die Wirbelsäule zusätzlich und führt im Laufe der Zeit zu ernsthaften Problemen des Bewegungsapparates. Führen Sie einen gesunden Lebensstil - schlechte Gewohnheiten beeinträchtigen den Zustand des gesamten Körpers erheblich, verringern die Schutzeigenschaften und machen ihn anfälliger für verschiedene Infektionen und Pathologien.

Wenn Sie schnelle Müdigkeit oder Rückenschmerzen bemerken, behandeln Sie sich nicht selbst. Durch die rechtzeitige Diagnose können Sie Krankheiten frühzeitig erkennen, wenn das Problem noch konservativ gelöst werden kann.

Es sei daran erinnert, dass die Massage nicht die einzige Methode zur Bekämpfung eines Leistenbruchs sein kann. Therapeutische Verfahren sollten in Verbindung mit anderen konservativen Behandlungen durchgeführt werden. Nur ein integrierter verantwortungsbewusster Ansatz erzielt ein schnelles Ergebnis.!

Sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken wird die Massage in Kursen durchgeführt. Wenn Sie nach den ersten Eingriffen eine Abnahme der Schmerzintensität und eine Verbesserung der Lebensqualität feststellen, bedeutet dies nicht, dass die Behandlung abgebrochen werden kann. Die Symptome werden schließlich in noch schwerwiegenderer Form zutage treten, da die Ursache der Krankheit nicht beseitigt wurde..

Welche Übungen mit einem Leistenbruch während der Remission zu tun

Der Komplex sollte mit Techniken beginnen, die auf der Rückseite ausgeführt werden. Nachdem Sie Letzteres gemeistert haben, können Sie Übungen auf dem Bauch hinzufügen, alle vier von ihrer Sitzposition aus. Übungen aus stehender Position mit einem Zwischenwirbelbruch werden jedoch auch nach Stabilisierung der Wirbelsäule nicht empfohlen, da sie die Wirbelsäule maximal belasten (eine Ausnahme bildet die Pathologie der Halswirbelsäule)..

Ausführungstechnikder EffektBild
Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie den Kopf und halten Sie das Gewicht bis 10, während Sie gleichzeitig an den Zehen ziehen. Wiederholen Sie 4 p.Stärkung des Muskelgewebes, des oberen Rückens und des Nackens. Verstauchung.
Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie den Kopf und halten Sie ihn auf Gewicht. Zählen Sie bis 5, heben Sie das gestreckte rechte Bein an und halten Sie es in einem Gewichtsabstand von 15 cm. Wiederholen Sie die gleiche Technik mit dem linken Fuß. Wiederholen Sie 4-8 p.Stärkung der Rückenmuskulatur.
Legen Sie sich auf den Rücken und „drehen Sie das Fahrrad“, zuerst mit einem Bein, dann mit dem zweiten. Starten Sie für 30 Sekunden. Minute auf jedem Bein, bringen Sie bis zu 2,5 Minuten.Stärkung der Muskeln der Beine und des Rückens.
Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme zur Seite, beugen Sie die Knie und stellen Sie die Füße auf den Boden. Neigen Sie Ihre Beine nach links und rechts und drehen Sie sie leicht in der Lendenwirbelsäule.Wiederherstellung der Beweglichkeit und Flexibilität der Lendenwirbelsäule.
Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme nach vorne und die Handflächen nach unten. Reißen Sie gerade Arme und Beine vom Boden ab (leicht bis zu einer Höhe von ca. 10 cm) und fixieren Sie diese Position für 10 Sekunden. Wiederholen Sie 2 p.Stärkung des Muskelkorsetts des Rückens.
Legen Sie sich auf den Bauch, die Arme parallel zum Körper. Beuge schnell deine Knie und versuche, das Gesäß mit deinen Fersen zu berühren. 10 mal wiederholen.Dehnung der Wirbelsäule, Verbesserung der Durchblutung der Beine, Stärkung der Rückenmuskulatur.
Steigen Sie auf alle viere, beugen Sie den Rücken und heben Sie das Kinn an. Dann beugen Sie Ihren Rücken in einem Bogen, Kopf nach unten. Wiederholen Sie 5-10 Mal in einem langsamen Tempo.Verbesserung der Flexibilität der Wirbelsäule.
Setzen Sie sich auf den Boden, neigen Sie Ihren Kopf langsam hin und her und dann nach links und rechts.Wiederherstellung der zervikalen Flexibilität.

Hängen Sie sich mit gestreckten Armen an die Querstange, damit der Körper auf Gewicht ist, aber ohne Liegestütze, wie viel wird sich herausstellen.

Diese Übung kann nur in Absprache mit dem Arzt durchgeführt werden - in einigen Fällen führt das Dehnen der Wirbelsäule zu noch mehr Muskelkrämpfen!

Entlastung und Dehnung der Wirbelsäule.

Behandlung nach der "akuten Periode" - Rücken wiederherstellen

Diese Behandlung ist nicht kompliziert. Die Hauptaufgabe in dieser Situation besteht darin, die normale Funktion des Bandapparates und des Muskelkorsetts des Rückens wiederherzustellen. In diesem Fall verhindert der Körper selbst die Entwicklung der Krankheit. Hierzu werden zwei Hauptbehandlungsmethoden angewendet - therapeutische Gymnastik und Massage. Es versteht sich, dass dies keine austauschbaren, sondern komplementäre Methoden sind. Und wenn die Bewegungstherapie in anderen Artikeln ausreichend detailliert betrachtet wird, ist das Wissen darüber, welche Massagetechnik bei einem Wirbelsäulenbruch angewendet werden sollte und ob sie bei einer solchen Krankheit überhaupt angewendet werden kann, recht oberflächlich.

Kein Allheilmittel, aber eine wirksame Behandlung

Im Allgemeinen wird die Massage während der Rehabilitationsbehandlung angewendet. Zum Beispiel kann bei der Diagnose eines Leistenbruches die Massage die Durchblutung im betroffenen Bereich verbessern, die krampfhaften Muskeln entspannen und dehnen. Gleichzeitig nimmt das Schmerzsyndrom ab, die Erregbarkeit der Nervenenden nimmt ab, eine Muskelatrophie wird verhindert. In diesem Fall wird die Massage normalerweise ohne Schmerzen oder mit schwacher Schwere durchgeführt.

Die Massagetechnik für einen Leistenbruch kann unterschiedlich sein. Es ist der Arzt, der bestimmt, welche Art von Massage in diesem Fall angewendet werden soll - Klassik, Akupressur, segmentierter Reflex usw. In diesem Fall hängt die Wahl normalerweise von den klinischen Manifestationen der Krankheit ab, davon, wie schwer sie sind, ob Begleiterkrankungen vorliegen, welche individuellen Merkmale der Patient aufweist usw..

Sehr oft angewendet und Akupressur für Hernien der Wirbelsäule und andere Arten der Massage. Nach der Sitzung sollte der Patient ein Gefühl von Komfort, Entspannung und Wärme im massierten Bereich haben, die Beweglichkeit der Gelenke und das allgemeine Wohlbefinden sollten zunehmen.

Die Dauer der Sitzung kann unterschiedlich sein, wird auch vom behandelnden Arzt festgelegt und kann zwischen einigen Minuten und einer Stunde liegen. Die Anzahl der Eingriffe und die Häufigkeit ihres Verhaltens richten sich nach dem Zustand des Patienten, seinem Alter und dem Bereich, in dem die Massage durchgeführt wird. In der Regel umfasst eine Behandlung bis zu 20 Eingriffe, und die Pausen zwischen den Kursen können bis zu 3 Monate betragen.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass die Anwendung einer Massage ohne die gleichzeitige Anwendung anderer Behandlungsmethoden kein nachhaltig positives Ergebnis bringt. Deshalb wird bei der Behandlung der Wirbelsäule nur ein integrierter Ansatz verwendet, der eine Rückbildung der Krankheit ermöglicht.

Indikationen für

Der Grund für die Entwicklung einer Osteochondrose und die weitere Bildung eines Hernienvorsprungs sind intensives Sporttraining und übermäßige Bewegung. Nach einer konservativen Behandlung verbessert sich der Zustand der Patienten, sie können jedoch keinen sitzenden Lebensstil zur Vorbeugung führen. Neurologen empfehlen, den Massageraum 5-10 mal pro Quartal zu besuchen. Dies wird das Risiko einer Protrusion und der Bildung von Hernien erheblich verringern. In folgenden Fällen werden den Patienten auch Massageaktivitäten verschrieben:

  • im Anfangsstadium der Hernienbildung, die durch Empfindungen geschwächter Rückenmuskulatur, Brennen, Schmerzen und Empfindlichkeitsveränderungen gekennzeichnet ist;
  • die Wirksamkeit einer konservativen Behandlung zu erhöhen, insbesondere vor dem Hintergrund eines langen Mangels an Verbesserungen;
  • zur Wiederherstellung von Weichteilen, Muskeln, Bändern und Sehnen nach längerer Verletzung der Wirbelsäulenwurzel, Verschlechterung des Trophismus und Innervation.

Eine Massage wird besonders nach der Operation empfohlen - Entfernung eines Leistenbruchs, häufig zusammen mit einer irreversibel beschädigten Bandscheibe.

Dank mehrerer Sitzungen wird die Rehabilitationszeit verkürzt, die Person kehrt schnell zu einem aktiven Lebensstil zurück. Die komplexe positive Wirkung von Massagemaßnahmen hilft, viele unerwünschte Folgen zu vermeiden, die nach der Entfernung eines Wirbel-Lendenbruchs auftreten.

Massageregeln

Damit die Massage profitiert, müssen die folgenden Grundsätze beachtet werden:

  • Alle Bewegungen sollten leicht und weich sein und die Manipulationen sollten vorsichtig sein.
  • Schocktechniken, Ruckeln und Verdrehen, die zur Entwicklung eines Rückfalls sowie zum Einklemmen von Hernien und Lähmungen führen können;
  • Sie können keinen Druck auf die Wirbelsäule ausüben. Manipulationen sollten nur in der paravertebralen Zone vorgenommen werden.
  • Die Wirkungen sollten eine beruhigende und entspannende Wirkung auf den Patienten haben, nur angenehme und angenehme Empfindungen sowie ein Gefühl der Wärme hervorrufen.
  • Wenn manuelle Techniken eine Zunahme der Schmerzen hervorrufen, sollte die Massagesitzung unterbrochen werden.
  • Sie müssen nicht nur den Rückenbereich, sondern auch das betroffene Glied massieren: Beim Zusammendrücken der Nervenwurzeln treten Schmerzen und Taubheitsgefühle nicht nur im Rücken, sondern auch im Arm oder Bein auf.
  • Die erste Sitzung sollte kurz sein und die Dauer schrittweise erhöhen.

Sicherheitsregeln

Selbstmassage mit einem Zwischenwirbelbruch ist gesundheitsschädlich, da dies in der Regel zu einer Verschlimmerung des Zustands und einem vollständigen Leistungsverlust führt. Um einen normalen Zustand aufrechtzuerhalten und Kontraindikationen zu vermeiden, müssen außerdem die folgenden einfachen Regeln eingehalten werden:

Weigern Sie sich, den Masseur während der akuten Schmerzen ohne Erlaubnis eines Spezialisten aufzusuchen. Schließen Sie den Kurs ab, ohne große Lücken zwischen den Sitzungen zu machen. Wählen Sie nur erfahrene Fachkräfte mit den entsprechenden Qualifikationen. Vor der Aufnahme lohnt es sich, Dokumente und Zertifikate zu überprüfen, die die Ausbildung und die erklärten Fähigkeiten bestätigen. Während der Sitzung sollten Kraftbewegungen vollständig fehlen, da sie zu einer Schädigung der Knochensegmente führen. Alle Aktionen sind außergewöhnlich sanft

Vor dem Start ist es wichtig, dass sich der Patient so weit wie möglich entspannt, damit der Meister vollen Zugang zum betroffenen Bereich erhält. Schlagtechnik oder Wirbelreduktion sind völlig ausgeschlossen

Wenn der Patient dabei zunehmende Schmerzen beobachtet, wird die Sitzung vollständig beendet. Es ist unmöglich, den Kurs fortzusetzen, ohne einen Arzt zu konsultieren und die Behandlung zu korrigieren.

Eine Massage mit einem Lendenbruch kann eine Rettung für den Patienten sein oder schwerwiegende Komplikationen verursachen. Es hängt alles von der Vorgehensweise des Spezialisten und des Patienten bei diesem Verfahren ab.

Unterschätzen Sie daher nicht die Vorsichtsmaßnahmen beim Besuch eines Massagetherapeuten.

Vor dem Hintergrund degenerativer Prozesse im Knochengewebe entsteht eine Zwischenwirbelhernie. Isoliert ist es als eigenständige Krankheit selten. Massage hilft im Kampf gegen die Krankheit. Es hat in jeder Phase seine eigenen Eigenschaften, daher sollte darauf vertraut werden, dass es ausschließlich von einem erfahrenen qualifizierten Spezialisten durchgeführt wird.

Über die Vorteile von Massageverfahren bei Zwischenwirbelhernien

Massage ist eine wirksame Methode zur Rehabilitationsbehandlung. Es ermöglicht Ihnen:

  • Normalisierung der Durchblutung im Fokus der Krankheit;
  • Wiederherstellung der Stromversorgung eines beschädigten Laufwerks;
  • Milchsäure zu entfernen, die sich aufgrund von Müdigkeit und ständiger Spannung in den Muskeln angesammelt hat;
  • Bänder wiederherstellen;
  • Dehnen und entspannen Sie die Rückenmuskulatur.
  • Schmerz lindern;
  • die Erregbarkeit von Nervenenden verringern;
  • Muskelatrophie verhindern;
  • Immunität wiederherstellen;
  • den emotionalen Zustand des Patienten verbessern.

Massage kann nicht als eigenständige Behandlungsmethode angesehen werden. In Kombination mit Bewegungstherapie, Physiotherapie und gut verschriebenen Medikamenten hat er sich jedoch sehr gut etabliert.

In neun von zehn Fällen stoppt die Behandlung die Entwicklung degenerativer Prozesse und hilft bei der Wiederherstellung der Bandscheibe. In den frühen Stadien der Krankheit wird eine Operation vermieden. Solche Statistiken sind die beste Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, die Wirbelsäule zu massieren, wenn Hernien an der Wirbelsäule vorhanden sind..

Die spezifischen Massagetechniken und -arten werden vom Arzt anhand des Gesundheitszustands des Patienten, seiner individuellen Merkmale, der Schwere der Erkrankung usw. ausgewählt. Die Behandlung sollte systemisch und kontinuierlich erfolgen. Ein Standardkurs kann bis zu 20 Sitzungen von 10 bis 15 Minuten bis zu einer Stunde umfassen.

Arten und Techniken zur Durchführung einer Massage mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule

Wussten Sie, dass...

Spezialisten kennen viele Massagetechniken, bei denen der Effekt sowohl auf das oberflächliche als auch auf das tiefe Muskelgewebe wirkt.

Bei einem Leistenbruch kann eine dieser Massagearten empfohlen werden:

Bei der Durchführung klassischer und schwedischer Massagen streichelt und reibt der Spezialist zuerst das Gewebe in Längs- und Querrichtung. Allmählich werden die Bewegungen beschleunigt, damit die Muskeln so weit wie möglich aufgewärmt werden. Es ist verboten, die Wirbelsäule selbst zu berühren.

Nach dem Aufwärmen greifen und quetschen sie die Haut, klopfen mit den Fingerspitzen und klopfen mit den Handflächen auf den Rücken, sodass eine leichte Vibration auftritt. Der Massagetherapeut beginnt sich vom unteren Rücken zu bewegen und erreicht allmählich den Nacken.

Klassische und schwedische Massagen beschleunigen den Gewebestoffwechsel und verbessern die Durchblutung. Mit ihrer Hilfe entspannen sich die Muskeln, Giftstoffe treten aus dem Gewebe auf..

Die schwedische Massage ist eine Variation der klassischen Massage. Bei der Durchführung sind nur die obere Muskelschicht und die Haut betroffen. Es ist für Personen angezeigt, die Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben..

Bei der Durchführung einer klassischen Massage mit einem Leistenbruch der Halswirbelsäule kann ein Spezialist folgende Massagebewegungen ausführen:

  • streicheln und reiben;
  • Kneten;
  • klopfen;
  • Vibration.

Streichel- und Reibbewegungen sind notwendig, um die Rückenmuskulatur vorzubereiten und aufzuwärmen. Das Kneten erfolgt mit zwei Händen: Ein Spezialist greift nach der Haut, rollt sie, drückt sie zusammen. Diese Bewegungen maximieren die Durchblutung, beschleunigen Stoffwechselprozesse im Gewebe und tragen zur Entfernung von Toxinen bei. Das Klopfen aktiviert die Muskelkontraktion und -entspannung.

Die letzte Phase jeder Massage ist Streicheln und Entspannen. Der Handmassagetherapeut wirkt auf die Rücken- und Nackenmuskulatur, die Wirbelsäule selbst ist jedoch nicht betroffen..

Video: „Wie wird die Massage der Halskragenzone mit einem Leistenbruch durchgeführt?“

Bei Hernien ist auch eine Honigmassage erlaubt. Eine dünne Schicht Honig wird auf die Haut aufgetragen, zuerst kann Tannenöl hinzugefügt werden. Masseur knetet die Oberfläche des Rückens und beginnt darauf zu klopfen. Durch das Anhaften und Ablösen der Handflächen werden Hautrezeptoren gereizt. Die Honigmassage ist eine der Methoden der Reflexzonenmassage. Sie hilft, die neurologischen Manifestationen zu reduzieren, die bei Zwischenwirbelhernien auftreten.

Um eine Dosenmassage durchzuführen, müssen Sie zuerst die Haut mit Massageöl schmieren. Silikongläser werden ein wenig zusammengedrückt und auf den Rücken gestellt, Glasgläser werden mit einer Flamme vorbehandelt, um ein Vakuum in ihnen zu erzeugen.

Bei der Installation der Dose auf der Rückseite sollte die Haut ca. 2 mm angesaugt werden. Dadurch wird die Durchblutung angeregt, Stauungen beseitigt, Muskeln entspannt..

Abhängig von der gewählten Massagetechnik können Sie Folgendes verwenden:

  • 1-2 Dosen, die 3-10 Minuten lang entlang der Rücken- und Nackenmuskulatur mit geraden, kreisförmigen Zick-Zack-Bewegungen gefunden werden, bis eine stetige Hyperämie des Gewebes auftritt;
  • 10-16 Dosen, die für 15-25 Minuten auf die Rückseite gestellt werden.


Der Patient kann ein leichtes Brennen oder ein warmes Gefühl verspüren

Eine gut durchgeführte Akupunktur Shiatsu wirkt sich günstig auf den Zustand von Patienten mit Hernie aus. Der Spezialist arbeitet in bestimmten Bereichen. Durch Druck auf aktive Punkte werden Verspannungen gelöst und das Nerven- und Muskelsystem entspannt sich. Der Masseur wirkt 10 bis 30 Sekunden lang auf jeden Schmerzpunkt. Er kann mit Fingern, Ellbogen und Fäusten drücken. Das Verfahren ist ziemlich schmerzhaft, aber es lohnt sich, unter den Schmerzen zu leiden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen..

Er erwies sich als wirksam bei Hernien in der Halswirbelsäule mit Eismassage. Die auf den Problembereich angewendete Kälte wirkt als Anästhetikum. Es hilft, den Entzündungsprozess zu minimieren und Gewebeödeme zu reduzieren, die als Folge einer Entzündung auftreten..

Mit Hilfe von Kälteverfahren wird auch der Prozess der Übertragung von Nervenimpulsen aus dem Problembereich verlangsamt. Und das hilft, Schmerzen zu lindern..

Video: „Massage bei einem Leistenbruch: eine Technik zur Durchführung“