Eine Reihe von Übungen für Arthrose

Von allen Erkrankungen der Gelenke ist die Arthrose heute die häufigste, 11 bis 18% der Weltbevölkerung leiden darunter. Es betrifft hauptsächlich Frauen im Alter von 40 bis 55 Jahren, aber dies ist kein Grund zur Verzweiflung (im Allgemeinen wirkt sich dieser Zustand nicht nur negativ auf die Gesundheit aus, sondern ist jetzt eine andere Sache), da Sie für die Behandlung einfache Übungen zur Arthrose benötigen und diese nicht wegnehmen lange Zeit. Beginnen wir also:

Was ist Arthrose und wie wird sie am effektivsten behandelt??

Arthrose (Arthrose) ist eine Gruppe von Krankheiten, die auf der Niederlage aller Gelenkkomponenten beruhen: Knorpel (hauptsächlich), periartikulärer Knochen, periartikuläre Muskeln, Synovialmembran, Kapseln, Bänder.

Arthrose ist keine entzündliche Erkrankung, sondern ein entfernter Fehler und hat daher nichts mit Arthritis oder chronischer Polyarthritis zu tun. Ein typischer Vertreter der Krankheit ist die Deformation der Osteoarthrose. Meistens tragen die Gelenke der Wirbelsäule (Osteochondrose), die Gelenke der Hände, die Gelenke der Beine, Knie, Knöchel der unteren Extremitäten und die Hüfte eine große mechanische Belastung.

Wichtiger Hinweis des Herausgebers

Wenn Sie den Zustand Ihres Haares verbessern möchten, sollten Sie den verwendeten Shampoos besondere Aufmerksamkeit widmen. Eine erschreckende Zahl - in 96% der Shampoos beliebter Marken sind Bestandteile, die unseren Körper vergiften. Die Hauptsubstanzen, die alle Probleme auf den Etiketten verursachen, werden als Natriumlaurylsulfat, Natriumlaurethsulfat, Kokosulfat, PEG bezeichnet. Diese chemischen Bestandteile zerstören die Struktur der Locken, das Haar wird spröde, verliert an Elastizität und Festigkeit, die Farbe verblasst. Aber das Schlimmste ist, dass dieser Dreck in Leber, Herz und Lunge gelangt, sich in den Organen ansammelt und Krebs verursachen kann. Wir empfehlen Ihnen, die Verwendung von Mitteln, in denen sich diese Chemie befindet, aufzugeben. Kürzlich führten Experten unserer Redaktion eine Analyse sulfatfreier Shampoos durch, bei der die Mittel der Firma Mulsan Cosmetic an erster Stelle standen. Der einzige Hersteller von Naturkosmetik. Alle Produkte werden unter strengen Qualitätskontroll- und Zertifizierungssystemen hergestellt. Wir empfehlen den Besuch des offiziellen Online-Shops mulsan.ru. Wenn Sie Zweifel an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetik haben, überprüfen Sie das Verfallsdatum, es sollte ein Jahr Lagerung nicht überschreiten.

Im ersten Stadium, zu Beginn der Krankheit, knirscht das Gelenk mit plötzlichen Bewegungen, und wenn es gebogen wird, treten unangenehme Schmerzen auf. Mit der Entwicklung der Krankheit tritt während der Bewegung ein scharfer Schmerz auf, der im Schlaf nachlässt. Nach der Ruhe gibt es einen kurzfristigen sogenannten Startschmerz, der durch Reibung der Oberflächen der Gelenke verursacht wird, auf denen sich Knochenfragmente und Knorpelzerstörung (Zerstörung) niederlassen - Detritus.

Bei Bewegungen im Gelenk wird der Detritus allmählich in die Umkehrung des Gelenkbeutels gedrückt und der Schmerz wird erheblich reduziert oder vollständig gestoppt.

Es ist auch möglich, dass die sogenannte Gelenkblockade oder ein gefrorenes Gelenk starke Schmerzen verursacht, die einer Person die Möglichkeit nehmen, eine leichte Bewegung in diesem Gelenk auszuführen, da sich die sogenannte „Gelenkmaus“ eines Knorpels oder Knochenfragments bildet, das zwischen den Oberflächen der Gelenke eingeklemmt wird oder in weiche periartikuläre Gelenke eindringt Gewebe.

Normalerweise entwickelt sich die Osteoarthrose schrittweise und langsam, das erste Stadium beginnt mit der Niederlage eines oder mehrerer Gelenke, das zweite Stadium setzt sich mit der Einbeziehung der verbleibenden Gelenke fort. Meistens geschieht dies, weil das anfangs erkrankte Gelenk die Last zum Entladen an die „Nachbarn“ überträgt.

Wenn Arthrose im Laufe der Jahre nicht behandelt wird, wird jede Bewegung weh tun.

Was zu tun ist?

Um die Beweglichkeit der Gelenke aufrechtzuerhalten, ist regelmäßige Bewegung von größter Bedeutung..

Durch verschiedene Übungen steigern Sie einen gesunden Bewegungsumfang in den Gelenken, was zur Erhaltung der normalen Funktion des Muskel-Sehnen-Korsetts und des Knorpels führt, die Beweglichkeit verbessert und die Gelenke stärkt.

In diesem Fall ist es sehr wichtig, tägliche Übungen zur Streckung und Beugung der Gelenke durchzuführen. Merken; Wenn Sie sich verbessern, werfen Sie den Komplex nicht. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, ein Gleichgewicht zwischen dem Ruhezustand (alle 4 bis 6 Stunden während des Tages, der für die Rehydratation des Gelenkknorpels erforderlich ist), den Bewegungsperioden und anderen Aktivitäten aufrechtzuerhalten.

Eine Reihe von Übungen für Arthrose

  • Ausgangsposition auf dem Rücken - auf einer harten Oberfläche liegen, Beine ausgestreckt. Beugen Sie das Knie, der Fuß sollte den Boden nicht berühren. Versuchen Sie, einen Abstand von 10-15 cm zum Boden einzuhalten. 5 Sekunden lang gedrückt halten. Alternative Beine. 5 mal wiederholen.
  • Ohne die Position zu ändern (das Original liegt auf dem Rücken), wird das Bein an den Hüft- und Kniegelenken gebogen. Führen Sie abwechselnd Biege- und Streckbewegungen durch.
  • Gleiche Position, jetzt Flexion-Extensor-Bewegungen in beiden Knien ausführen.
  • Strecken Sie Ihre Beine nach vorne und versuchen Sie, sie zu entspannen. Beugen Sie das rechte Bein und drücken Sie Ihre Hände einige Sekunden lang auf den Körper. Senken Sie dann den Fuß auf den Boden und strecken Sie das Bein. Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit Ihrem linken Fuß. Wiederholen Sie 10 bis 15 Mal.
  • Seit seiner Kindheit das bekannte Heimtrainer. Radfahren imitieren. Beine rechtwinklig angehoben (90 Grad). Wiederholen Sie 30 bis 70 Mal oder mehr. Beschleunigen Sie Ihre Übungen, wenn Sie fertig sind.
  • Auf dem Rücken liegen. Strecken Sie Ihr Bein und heben Sie es 20 bis 30 cm über den Boden. Halten Sie es einige Sekunden lang in dieser Position und senken Sie es ab. Wiederholen Sie dies für das andere Bein. 20-30 mal durchführen.
  • Ändern Sie die Position und legen Sie sich auf den Bauch. Wir versuchen das Gesäß mit der Ferse zu berühren, die Knie abwechselnd zu beugen. Gleichzeitig können Sie Ihre Hüften nicht vom Boden abheben. 20 bis 50 Mal ausführen.
  • Befestigen Sie den Fuß beim Biegen in derselben Position einige Sekunden lang. Alternative Beine.
  • Sitzposition. Richten Sie Ihren Rücken gerade. Beine mit mäßiger Amplitude beugen und beugen. Übung, um so oft wie möglich zu tun. (Sie können eine kleine Last verwenden)
  • Ohne die Position zu ändern. Heben Sie das Bein an und fixieren Sie es 3 Sekunden lang im rechten Winkel parallel zum Boden. Halten Sie den Fuß im rechten Winkel. Führen Sie mit dem anderen Bein. Bei richtiger Bewegung sollten Sie Verspannungen in den Muskeln des Beins und der Hüften spüren..

Vorbeugende Bewegung auf einem Spaziergang

Wenn Sie im Park spazieren gehen, können Sie den folgenden einfachen Komplex ausführen:

  1. Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Baumstamm, den Zaun oder die Wand des Hauses, greifen Sie dann mit der linken Hand nach Ihrem linken Fuß und ziehen Sie ihn hoch.
    Ändern Sie Ihre Hand am Baum und machen Sie dasselbe mit dem rechten Fuß.
  2. Steh auf und versuche dich zu entspannen. Stellen Sie dann Ihren rechten Fuß auf die kleine Stufe nach vorne und übertragen Sie das Gewicht auf den linken Fuß. Legen Sie Ihre Hände auf das Knie Ihres rechten Fußes und lehnen Sie sich ein wenig nach vorne. Ihr linkes Bein wird sich ein wenig beugen. Und der richtige wird sich ein wenig dehnen. Wiederholen Sie die Übung mit dem linken Fuß..
  3. Lehnen Sie sich mit ausgestreckten Armen an einen Baum. Nehmen Sie Ihren linken Fuß einen Schritt zurück und beugen Sie Ihren rechten leicht am Knie. Das Gewicht sollte auf den linken Fuß übertragen werden. Wiederholen Sie diese Übung mit dem rechten Fuß..
  4. Stellen Sie sich jetzt gerade und die Füße schulterbreit auseinander. Beugen Sie nun vorsichtig Ihr linkes Bein im Knie und setzen Sie sich ein wenig. Lehnen Sie Ihre Hände auf Ihr linkes Bein und beugen Sie sich ein wenig vor. Wiederholen Sie dann die Übung am rechten Fuß.
  5. Setzen Sie sich mit leicht ausgestreckten Beinen auf eine Bank im Park. Wickeln Sie Ihre Arme um Ihre Beine und senken Sie Ihren Kopf langsam auf die Knie. Aufrichten. Wiederholen Sie die Übung mehrmals..

Wenn Sie eine Reihe von Übungen zur Arthrose mit einer Hirudotherapie kombinieren, beträgt die Wirksamkeit der Behandlung 100%.

Was ist Hirudotherapie bei Arthrose?

Deutsche Ärzte haben kürzlich ein Experiment durchgeführt, das die Wirksamkeit der Ergotherapie bewies - die Behandlung der Osteoarthrose der Kniegelenke mit Blutegeln.

Die Schmerzmanifestationen bei Patienten begannen bereits am dritten oder vierten Tag nach Beginn der Blutegelbehandlung rasch abzunehmen, und am achtundzwanzigsten Tag verschwanden sie vollständig. Die Behandlung ergab ein beeindruckendes Ergebnis und zeigte ihre Wirksamkeit: Zehn von zehn Patienten klagten nicht mehr und verspürten Schmerzen in den Knien. Und in den Gruppen, die traditionelle Medikamente erhielten, wurden nur vier von zehn Patienten von Schmerzen befreit.

Heute ist bewiesen, dass der Speichel von medizinischen (medizinischen) Blutegeln eine große Menge an biologisch aktiven Substanzen enthält, die sich positiv auf den gesamten Körper auswirken können, und Empfehlungen in fast allen Bereichen der Medizin erhalten haben.

Ergotherapie sollte jedoch in folgenden Fällen nicht durchgeführt werden: bei verminderter Blutgerinnung, bei Anämie, bei schwerer Erschöpfung des Körpers, auch während der Schwangerschaft, sowie bei individueller Intoleranz (für viele ist der letzte Faktor der Schlüssel). Darüber hinaus sollte eine Hirudotherapie von einem Arzt verschrieben und durchgeführt werden..

Die effektivsten Übungen aus der Bewegungstherapie (Physiotherapieübungen) zur Arthrose des Kniegelenks

Das Ziel der Bewegungstherapie bei Arthrose des Kniegelenks ist die Erhaltung seiner physiologischen Funktionen. Gymnastik stärkt die Muskeln, beschleunigt die Durchblutung und Stoffwechselprozesse, die für die Regeneration des Knorpels notwendig sind. Mit Hilfe von Übungen können Sie Schmerzen lindern, die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen, das Herz-Kreislauf-System stärken und die allgemeine Gesundheit verbessern.

Inhalt:

Gymnastik und Arthrose

Arthrose des Knies wird in der Medizin als Gonarthrose bezeichnet. Pathologische Prozesse beginnen im Knorpel aufgrund eines Nährstoffmangels. Seine Struktur verändert sich und wird dünner. Der Knorpel ist nicht mehr glatt - seine Oberfläche ist mit mikroskopischen Schuppen bedeckt, die sich bei Bewegung ablösen. Der Gelenkspalt verengt sich und die Knochen beginnen aneinander zu reiben, blockieren Bewegungen und verursachen Schmerzen.

Die Behandlung erfolgt immer umfassend. Die Physiotherapie wird durch Physiotherapie, Massage, manuelle Therapie, Hirudotherapie und Physiotherapie ergänzt.

Regelmäßige Kurse ermöglichen es Ihnen:

  • den Bewegungsbereich vergrößern;
  • Verbesserung der Durchblutung in einem schmerzenden Gelenk;
  • Schmerzen lindern;
  • Muskeln stärken.

Durch tägliche Übungen können Sie die Krankheit bei 2 Grad stoppen und eine Operation vermeiden. Der Arzt sollte je nach Alter des Patienten und Krankheitsverlauf eine Reihe von Übungen auswählen.

Befolgen Sie beim Sportunterricht die folgenden Regeln:

  1. Erhöhen Sie langsam die Belastung des schmerzenden Gelenks.
  2. Bewegung sollte keine Schmerzen verursachen.
  3. Täglich üben.
  4. Führen Sie eine Bewegungstherapie nur in der Remissionsperiode durch. Wenn das Knie wund und geschwollen ist, geben Sie ihm Ruhe.
  5. Beide Gelenke gleich belasten.
  6. Lass uns deinen Fuß ausruhen.
  7. Mache dreimal am Tag 30 Minuten lang Gymnastik und teile sie in 10-Minuten-Blöcke auf.
  8. Machen Sie sanfte Bewegungen.

Physiotherapie

  1. Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie abwechselnd die Knie an die Brust, wobei Sie jedes Mal 5 Sekunden lang gedrückt halten.
  2. Radfahren imitieren.
  3. Strecken Sie Ihre Beine und heben Sie 20 Grad vom Boden ab. Spreizen und kreuzen Sie die Gliedmaßen wie eine Schere.
  4. Rollen Sie sich auf den Bauch, reißen Sie die Gliedmaßen vom Boden ab, beugen Sie sich nach hinten und fixieren Sie die Position für einige Sekunden.
  5. Steh auf und nimm die Rückenlehne eines Stuhls. Rollen Sie sanft von der Ferse bis zu den Zehen.
  6. Nehmen Sie Ihre Beine abwechselnd mit kleiner Amplitude auseinander.
  7. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie Ihre Hände auf die Knie. Spannen und entspannen Sie Ihre Oberschenkelmuskeln.
  8. Ziehen Sie Ihre Knie abwechselnd an Ihre Brust.
  9. Strecken und beugen Sie Ihr Knie.

Auf eine Notiz. Einfache Übungen können von einer Person in jedem Alter durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, keine plötzlichen Bewegungen auszuführen, die Schmerzen verursachen können. Mit der Verschärfung chronischer Krankheiten wird der Unterricht bis zur Remission verschoben.

Gehen mit Arthrose

Die meisten Orthopäden sind sich einig, dass Gehen gut für Gonarthrose ist. Es wirkt vorbeugend, verhindert die Entstehung der Krankheit und stärkt das Herz-Kreislauf-System.

  • verbessert die Durchblutung;
  • erhöht die Zufuhr von Nährstoffen zum Gelenk;
  • stärkt die Muskeln;
  • verbrennt Kalorien;
  • erhöht die Sauerstoffzufuhr zum Gewebe;
  • positive Wirkung auf das Immunsystem.

Nützlich ist das durchschnittliche Tempo und Gehen. In diesem Fall ist es besser, orthopädische Knieschützer zu verwenden, die die Belastung verringern und das Gelenk stützen. Bei Arthrose 2. Grades wird empfohlen, sich auf einen Stock zu verlassen - optional können Sie auch Nordic Walking machen. Die Bewegung auf 3 Grad der Krankheit ist schwierig, daher ist es notwendig, kurze Spaziergänge mit zusätzlicher Unterstützung zu machen.

Nordic Walking

Sie ist besonders hilfreich. Verwenden Sie für sie Spezial- oder Skistöcke. Langsame Spaziergänge betreffen mehr als 80 Prozent der Muskeln, und beim nordischen Gehen sind die Energiekosten langsamer.

Auf eine Notiz. Die Bewegung mit 2 Stöcken entlastet die Kniegelenke und minimiert das Trauma.

Eine Person mit körperlichem Training kann die skandinavische Technik beherrschen, aber es ist besser, den Unterricht mit einem Trainer zu beginnen, der auf die Nuancen hinweist. Das Gehen sollte mit einem kleinen Aufwärmen beginnen und mit einer Muskeldehnung enden..

Um die Wirkung des Gehens zu maximieren, muss die richtige Größe der Stöcke gewählt werden. Sie dienen als Verlängerung der Hand und helfen, das Gewicht richtig zu bewegen..

  • bewege deine rechte Hand nach vorne und berühre den Stock der Erde;
  • Treten Sie mit Ihrem linken Fuß vor.
  • von Ferse zu Zehe rollen;
  • Drücken Sie mit der linken Hand den Boden ab und legen Sie den Stock vor sich hin.
  • Wenn die Spitze den Boden berührt, machen Sie einen Schritt mit dem rechten Fuß.
  • Körpergewicht auf den Händen tragen.

Auf eine Notiz. Nordic Walking ist eine der wirksamen Maßnahmen zur Bekämpfung der Kniearthrose. Selbst wenn die Bewegung unangenehm ist, müssen Sie so viel wie möglich gehen, um das Gelenk zu entladen.

Kniend

Ein weiterer wirksamer Weg, um mit der Krankheit umzugehen, besteht darin, auf den Knien zu gehen. Durch diese Übung können Sie Schmerzen lindern, die Durchblutung steigern und den Zustand der Gelenke verbessern.

Wenn es Schmerzen gibt, fallen Sie nicht auf den Boden - führen Sie Bewegungen auf dem Bett aus und legen Sie Kissen unter Ihre Knie. Steigen Sie auf alle viere und denken Sie an die Gelenke. 3 mal täglich einige Minuten kneten. Nach 2-3 Tagen verschwinden die Schmerzen und Sie können zu Boden gehen und eine dicke Decke unter die Patella legen.

Erhöhen Sie Ihre Unterrichtszeit schrittweise und bewegen Sie sich. Musik machen, auf verschiedenen Wegen gehen, positive Übungen machen. Erhöhen Sie Ihre Aktivität schrittweise auf 30 Schritte. Das Gehen auf den Knien stärkt die Bänder und Muskeln, reduziert das Volumen der Hüften, verbessert die Produktion von Synovialflüssigkeit, die die Gelenke nährt und schmiert.

Laufen und Radfahren mit Gonarthrose

Ein leichtes Joggen in orthopädischen Schuhen ist nur bei 1 Grad Gonarthrose erlaubt. Beim Laufen erhöht sich die Belastung des Kniegelenks im Vergleich zum langsamen Gehen um das Fünffache. Überlastungen von 2 Grad der Krankheit können zu Fortschreiten der Krankheit und Knorpelverschlechterung führen. Laufen auf dem letzten Grad der Krankheit ist praktisch unmöglich und kontraindiziert.

Auf eine Notiz. Wenn Sie ein Laufband zu Hause haben, ist es am besten, es in einen gemächlichen Laufmodus zu versetzen und es täglich 15 bis 30 Minuten lang zu machen.

Bei einer Kniearthrose profitiert das Radfahren nur in flachem Gelände und mit einem frühen Krankheitsgrad. Heimtrainer ist eine alternative Methode. Es verbessert die Durchblutung, vermeidet übermäßige Vibrationen und Verletzungen..

Bei Kniebeschwerden besteht eine Alternative darin, Rückenübungen mit simuliertem Radfahren durchzuführen. Sie entwickeln nicht nur das Kniegelenk, sondern stärken auch die Bauchmuskeln.

Yoga gegen Kniearthrose

Nach östlichen Weltanschauungen tritt Arthrose aufgrund einer unzulässigen Zirkulation der Energieflüsse auf. Yoga wird für verschiedene Krankheitsgrade empfohlen. Es gibt viele Übungen, die Ihre Knie nicht verletzen und gleichzeitig Ihre Muskeln stärken und dehnen..

Übungen, die Entzündungen und Schmerzen lindern:

  1. Nach vorne neigen. Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Bücken Sie sich und versuchen Sie, den Boden mit Ihren Händen zu berühren.
  2. Maha Mudra. Setzen Sie sich auf den Boden, beugen Sie Ihr linkes Bein am Knie und nehmen Sie es nach links, wobei Sie den Oberschenkel und das Unterschenkel an die Oberfläche senken. Bringen Sie die Ferse in den Schritt und berühren Sie den rechten Oberschenkel. Greifen Sie mit geraden Armen nach dem länglichen rechten Fuß und legen Sie den Kopf auf die Brust. Atme tief ein und langsam aus. Wiederholen Sie die Asana mit dem anderen Bein..
  3. Heuschrecke. Legen Sie sich auf den Bauch, reißen Sie Arme und Beine von der Oberfläche ab, verweilen Sie einige Sekunden und lassen Sie sich auf den Boden fallen.
  4. Holz. Stellen Sie sich gerade hin, ziehen Sie den Fuß des rechten Beins so hoch wie möglich bis zum Schritt und ruhen Sie sich im linken Oberschenkel aus. Drehen Sie Ihr Knie vorsichtig nach rechts. Falten Sie Ihre Hände vor sich, wobei die Handflächen einander zugewandt sind. Bleiben Sie so lange wie möglich in Position und halten Sie das Gleichgewicht. Wiederholen Sie die Asana mit dem anderen Glied.

Wichtig. Führen Sie alle Bewegungen reibungslos aus und vermeiden Sie Schmerzen. Dies sind nur einige der Elemente des Yoga, die dazu beitragen, die Durchblutung zu steigern und die Muskeln zu trainieren..

Massage bei Arthrose des Knies

Die Vorteile der Massage bei Gonarthrose sind wissenschaftlich belegt. Mit einer Krankheit vom Grad 1 kann es eine ausgezeichnete Alternative zur medikamentösen Behandlung sein. Während der Exazerbationsperiode werden die Verfahren Teil einer komplexen Therapie.

Es gibt viele verschiedene Massagetechniken. Die Basis der Technik ist Reiben, Streicheln, Aufprall auf bestimmte Punkte.

Bei der Arthrose des Kniegelenks werden folgende Methoden angewendet:

  • Finnisch - Kneten mit den Daumen der kranken Bereiche des Knies mit der Bewegung des Gelenks;
  • Schwedisch - streicheln und reiben;
  • Japanisch - Akupressur;
  • Russisch - Kneten mit den Fingern ohne Kniebeugung.

Die Massage beginnt mit dem Aufwärmen der Muskeln im Sakralbereich und bewegt sich langsam zu den Hüften und dem Unterschenkel, die streicheln und zittern.

  1. Streicheln Sie den Fuß auf jeder Seite des betroffenen Knies, ohne den Kelch zu berühren.
  2. Reiben Sie den Oberschenkel und den Unterschenkel.
  3. Biegen Sie das Bein vorsichtig im Gelenk und strecken Sie es gerade. Machen Sie einige langsame Bewegungen.
  4. Drehen Sie das Schienbein in die eine und die andere Richtung.
  5. Reibe den Oberschenkel erneut.
  6. Streicheln Sie mit Ihren Fingerspitzen sanft das Knie..

Direkte Bewegungen zur Kniekehle, um die Durchblutung zu erhöhen. Selbstmassage für 20 Minuten. Legen Sie sich nach dem Eingriff mehrmals auf den Rücken und strecken Sie die Beine.

Schwimm- und Trainingsgeräte für Gonarthrose

Schwimmen und Schwimmen sind universelle Heilmittel im Kampf gegen Gonarthrose. Im Wasser wird die Belastung der Gelenke und Bänder deutlich reduziert. Zusätzlich wird während der Bewegung ein zusätzlicher Massageeffekt erzeugt und die glatten Muskeln gestärkt. Das Verfahren ist sowohl für junge als auch für alte Menschen nützlich..

Bei einer Arthrose des Knies ist es besser, im Brustschwimmen und im Freistil auf dem Rücken zu schwimmen. Im Wasser können Sie Übungen machen, die an Land unerwünscht sind, z. B. Kniebeugen. Führen Sie kreisende Bewegungen mit Ihren Füßen aus, nehmen Sie sie zur Seite und gehen Sie einfach um den Umfang des Pools herum. Sie können die Elemente der Fitness nutzen, Wassergymnastik machen. Alle Bewegungen, die keine Gelenkbeschwerden verursachen, sind im Wasser willkommen..

Im Pool gibt es oft Turnhallen. Mit Gonarthrose können Sie nur auf bestimmten Simulatoren trainieren.

  • Kniebeugen mit Gewichten;
  • Verwenden Sie Simulatoren mit Stoßbelastung für das Gelenk.
  • Schmerzmittel nehmen.

Führen Sie an beiden Gelenken symmetrische und gleichmäßige Bewegungen aus und machen Sie zwischen den Sätzen eine Pause von 10 Minuten.

Sportunterricht bei Kniearthrose hilft, die Entwicklung der Krankheit zu stoppen und die Geweberegeneration zu fördern. Führen Sie zu Hause einfache Übungen durch, melden Sie sich im Pool an, machen Sie Spaziergänge, machen Sie täglich Morgenübungen und befolgen Sie eine Diät. Sport ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Gonarthrose, mit der Sie die Beinbeweglichkeit wiederherstellen und die Gesundheit verbessern können.

LFK - Therapeutische Gymnastik

Arthrose (populärer Name - Salzablagerung) sind chronisch auftretende Gelenkerkrankungen, die dystrophische Veränderungen im Gelenkknorpel verursachen. Mit anderen Worten, bei Arthrose, Zerstörung des Gelenkknorpels, der Gelenkkapsel sowie Verformung des Knochens selbst.
Es ist zu beachten, dass Arthrose eine ganze Gruppe von Gelenkerkrankungen ist, die einen anderen Ursprung und ähnliche Entwicklungsmechanismen haben. Am häufigsten tritt eine Arthrose großer Gelenke auf, nämlich: Arthrose des Kniegelenks (Gonarthrose), Hüftgelenk (Coxarthrose) sowie Arthrose des Schultergelenks. Dies sind die schwersten Arten von Arthrose. Eine einfachere Form der Arthrose ist die Arthrose kleiner Gelenke.
Die Ursachen für Arthrose können Verletzungen und deren Folgen, systematische Auswirkungen von Überlastungen, Hypoxie, beeinträchtigte Innervation von Gelenkgeweben, Schädigung des Knorpels sowie beeinträchtigte Entwicklung des Bewegungsapparates (Dysplasie), Infektionen und Intoxikationen, erbliche Faktoren usw. sein..
Es ist zu beachten, dass Arthrose die häufigste Gelenkerkrankung ist. Die Anfangsphase der Krankheit ist gekennzeichnet durch schnell einsetzende Müdigkeit im Gelenk, stumpfe oder schmerzende Schmerzen. Diese Schmerzen entstehen durch Reflexveränderungen in den Muskeln, Durchblutungsstörungen usw..
Das klinische Hauptsymptom der Arthrose sind Gelenkschmerzen. So werden im Anfangsstadium der Krankheit am Morgen oder nach der Ruhe Steifheit, Bewegungsstörungen in den Gelenken festgestellt. Einige Zeit nach Beginn der Bewegung verschwindet dieses Gefühl allmählich. Bei plötzlichen Bewegungen knirscht das Gelenk, aber spürbare Schmerzen treten nur bei einer signifikanten und längeren Belastung auf.
Mit der weiteren Entwicklung der Arthrose werden die Schmerzen akut. Patienten klagen über ein Knirschen im Gelenk bei jeder Bewegung, es gibt eine Bewegungseinschränkung im Gelenk (Kontraktur). Für die Deformierung der Arthrose im Anfangsstadium sind die sogenannten "Startschmerzen" charakteristisch - das Auftreten von akuten Schmerzen zu Beginn der Bewegung. Darüber hinaus ist die Zerstörung des Gelenks bereits erheblich, aber die Beweglichkeit des Gelenks wurde noch nicht verletzt. Arthrose führt in Zukunft in der Regel zu spürbaren Deformationen des Gelenks und zu Bewegungseinschränkungen. Sogar die sogenannte "Blockade des Gelenks" kann auftreten - ein akutes Schmerzsyndrom, bei dem selbst eine eingeschränkte Bewegung des erkrankten Gelenks unmöglich ist. Und fortgeschrittene Arthrose führt in der Regel zu Behinderungen..
Für Patienten mit Arthrose ist es auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Entwicklung einer Arthrose in einem Gelenk normalerweise zu einer erhöhten Belastung anderer Gelenke führt, was wiederum deren Zerstörung beschleunigt und zu Polyarthrose führt.
Ich muss sagen, dass es unmöglich ist, Arthrose vollständig zu heilen, aber der Prozess ihrer Entwicklung kann erheblich verlangsamt werden.
Daher ist es notwendig, die Behandlung der Arthrose so bald wie möglich zu beginnen, wenn die ersten Anzeichen auftreten - ein Riss in den Gelenken sowie Bewegungsschwierigkeiten. Chondroprotektoren, die die Knorpelstruktur verbessern, sind in diesem Stadium nützlich. Eine physiotherapeutische Behandlung wird ebenfalls empfohlen..
Bewegungstherapie bei Arthrose, richtige Ernährung und vorbeugende Maßnahmen sind wichtig. Im Allgemeinen ist die Vorbeugung von Arthrose wichtig, um eine Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern..
In der akuten Phase beginnt die Behandlung der Arthrose mit der Beseitigung der Schmerzen. Hierfür werden nicht-hormonelle Antiphlogistika (NSAIDs), Analgetika eingesetzt. Intraartikuläre Injektionen von Kortikosteroiden sind ebenfalls möglich. Nach der Beseitigung des akuten Schmerzsyndroms besteht die Hauptaufgabe darin, (so weit wie möglich) die Aktivierung von Wiederherstellungsprozessen im Gelenk selbst und im periartikulären Gewebe sicherzustellen: Verbesserung der Durchblutung, Steigerung des Stoffwechsels, Beseitigung entzündlicher Prozesse.
In den Anfangsstadien der Krankheit, wenn das Gelenk noch nicht zerstört ist, helfen Physiotherapieübungen und Physiotherapie bei Arthrose sehr - aktive Bewegungen können nützlich sein und helfen, die Entwicklung der Krankheit zu stoppen. In schwereren Fällen, in denen das Gelenk bereits erheblich geschädigt ist, können dieselben Übungen mit Arthrose die Zerstörung des Gelenks beschleunigen und eine ernsthafte Verschlimmerung der Krankheit verursachen. Wenn bei Ihnen Arthrose diagnostiziert wird oder Sie den Verdacht haben, an dieser Krankheit zu leiden, müssen Sie sich einer Untersuchung unterziehen und einen Spezialisten für Bewegungstherapie konsultieren, um die richtigen Übungen für Arthrose sowie die richtige Methode für deren Durchführung auszuwählen.
Für Arthrose, Kryomassage, PH für Arthrose, Härten, Skifahren, Radfahren, Rudern, Sauna (Bad) und allgemeine Massage werden empfohlen. Sie sollten jedoch Übungen mit Hanteln, Kettlebells sowie Springen, Springen, Kniebeugen in der Ausgangsposition und Stehen ausschließen. Es ist zu beachten, dass die Bewegungstherapie bei Arthrose eine wichtige Methode zur Wiederherstellung der Gelenkfunktion ist, da aufgrund der Bewegungstherapie Folgendes auftritt:
- Schmerzreduktion
- Verbesserung der Gelenkmobilität
- Muskelverspannungsreduktion
- erhöhter Tonus geschwächter Muskelgruppen
- erhöhte Ernährung des Gelenkgewebes
- Verbesserung der funktionellen Fähigkeiten des Patienten.
Die Ziele der Bewegungstherapie bei Arthrose hängen auch von der Periode der Krankheit ab - einer akuten Periode oder Remission. Im ersten Fall ist es notwendig, die Blut- und Lymphzirkulation im betroffenen Gelenk sowie die Muskelentspannung, eine Vergrößerung der Gelenklücke und eine Abnahme der Schmerzen zu verbessern. Die Aufgaben der Bewegungstherapie der zweiten Krankheitsperiode (Remission) sind mit der Stärkung des Muskel-Band-Apparats des Gelenks sowie mit der Wiederherstellung seiner Funktion verbunden.
Wenn Sie therapeutische Übungen gegen Arthrose machen, müssen Sie Folgendes beachten:
1) Übungen zur Arthrose erhöhen die Bewegungsfreiheit, fördern die Entspannung, verbessern den Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden
2) Mäßige Übungen verursachen keinen "Verschleiß" der Gelenke
3) Regelmäßige Bewegung für Arthrose und Entspannung hilft mehr als Medikamente
4) Frieden und mäßige Bewegung sollten ausgewogen sein
5) Laden Sie niemals einen beschädigten Bereich
6) Übermäßiges Training führt zu erhöhten Schmerzen und Schwellungen.
7) Sitzen, liegen, stehen, ständig an Ihre Haltung denken.

Physiotherapieübungen bei Arthrose (eine Reihe von Übungen):
1. I.P. - auf dem Rücken auf einer harten Oberfläche liegend, Beine ausgestreckt. Beugen Sie das Knie, der Fuß sollte den Boden nicht berühren (versuchen Sie, einen Abstand von 10-15 cm zum Boden einzuhalten). Halten Sie in dieser Position 5 Sekunden lang gedrückt. Dann machen Sie dasselbe mit dem anderen Fuß. 5 mal wiederholen.
2. I. P. ist das gleiche. Strecken Sie Ihre Beine nach vorne und versuchen Sie, sie zu entspannen. Beugen Sie das rechte Bein und drücken Sie Ihre Hände einige Sekunden lang auf den Körper. Senken Sie dann den Fuß auf den Boden und strecken Sie das Bein. Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit dem linken Fuß. 10-15 mal wiederholen.
3. I. P. ist das gleiche. Strecken Sie Ihr Bein und heben Sie es um 20 bis 30 cm über den Boden. Halten Sie es einige Sekunden lang in dieser Position und senken Sie es dann ab. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein. 20-30 mal durchführen.
4. I.P. - auf dem Bauch liegend. Versuchen Sie, das Gesäß mit der Ferse zu berühren, während Sie abwechselnd die Knie beugen. In diesem Fall die Hüften nicht vom Boden abreißen. 20 bis 50 Mal ausführen.
5. I. P. ist das gleiche. Beugen Sie die Beine abwechselnd an den Knien und fixieren Sie das Bein beim Biegen einige Sekunden lang. 8-10 mal wiederholen.
6. I. P. - sitzend. Richten Sie Ihren Rücken gerade. Beugen und beugen Sie dann die Beine mit mäßiger Amplitude. Machen Sie die Übung so oft wie möglich (Sie können eine kleine Last verwenden).
7. I. P. ist das gleiche. Heben Sie das Bein an und fixieren Sie es 3 Sekunden lang im rechten Winkel parallel zum Boden. Halten Sie den Fuß im rechten Winkel. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Fuß. 8-10 mal wiederholen. Bei richtiger Bewegung der Bein- und Hüftmuskulatur sollte eine Spannung spürbar sein.

Komplexe Bewegungstherapie bei Arthrose der unteren Extremitäten:
1. I.P. - Auf dem Rücken liegend ist das Bein an den Hüft- und Kniegelenken gebogen. Führen Sie Bewegungen aus - Flexion und Extensor im Kniegelenk. 6-8 mal ausführen.
2. I. P. - auf dem Rücken liegend, die Beine an den Hüft- und Kniegelenken gebeugt. Führen Sie Bewegungen durch - Flexion und Extensor in beiden Kniegelenken. 6-8 mal wiederholen.
3. I. P. ist das gleiche. Führen Sie Bewegungen aus - Beugung und Streckung in Knie- und Hüftgelenken, um das Radfahren zu imitieren. 30-50 mal wiederholen.
4. I.P. - auf dem Rücken liegend. Führen Sie ein abwechselndes Anheben und Absenken der Beine in den Hüftgelenken durch - üben Sie eine "vertikale Schere" aus.
5. I.P. - auf dem Rücken liegend, die Beine an den Hüftgelenken gebeugt. Führen Sie ein abwechselndes Mischen und Verdünnen der Beine in den Hüftgelenken durch - üben Sie eine "horizontale Schere"..
6. I.P. - auf der Seite liegend. Zum Anheben und Absenken des gestreckten Beins. 6-8 mal wiederholen.
7. I.P. - auf dem Bauch liegend. Führen Sie eine Flexion und Extension des Kniegelenks durch. 6-8 mal wiederholen.
8. I. P. ist das gleiche. Zum Anheben und Absenken des gestreckten Beins. 6-8 mal wiederholen.
9. I.P. - auf dem Rücken liegend. Dehnen Sie sich mit Absätzen nach vorne, nicht mit Socken. Diese Übung löst Muskelverspannungen und verbessert die Stoffwechselprozesse in den Knöchel-, Knie- und Hüftgelenken. 4-6 mal wiederholen.
10. I. P. - sitzend. Führen Sie eine Beugung und Streckung im Kniegelenk (und auch in der Hüfte) durch. 6-8 mal wiederholen.
11. I. P. ist das gleiche. Beugung und Streckung im Kniegelenk (und auch in der Hüfte) mit einer Last - einem Gummiband. 6-8 mal wiederholen.

Therapeutische Übungen für Arthrose haben ihre eigenen Prinzipien, die wie folgt lauten:
a) Beeilen Sie sich nicht - freuen Sie sich über die kleinsten erzielten Erfolge, das Bewegungsvolumen muss sehr vorsichtig und schrittweise erhöht werden. Kräftige, erzwungene Bewegungen sind kontraindiziert.
b) Wenn Schmerzen auftreten, sollten die Übungen abgebrochen werden, in keinem Fall sollten die Schmerzen überwunden werden.
c) Übungen werden am besten in leichtem Zustand ausgeführt - liegend oder sitzend, Bewegungen in den Gelenken sollten langsam, aber mit ausreichender Amplitude ausgeführt werden.
d) Die Bewegungen sollten nicht zu intensiv sein und das betroffene Gelenk verletzen.
d) Die Übungen sollten tagsüber einige Minuten lang wiederholt werden.
f) Die Intensität des Trainings sollte von der Verschlimmerung oder Remission der Arthrose abhängen.

Eine Reihe von Übungen mit therapeutischen Übungen zur Arthrose des Kniegelenks

In diesem Artikel erfahren Sie, warum Gymnastik für die Arthrose des Kniegelenks erforderlich ist, wie sie hilft und welche Technik für die Durchführung richtig ist. Übersicht über die verschiedenen Übungen.

Artikelautorin: Victoria Stoyanova, Ärztin der Kategorie 2, Laborleiterin im Diagnose- und Behandlungszentrum (2015–2016).

Warum sind Übungen für die Arthrose des Kniegelenks notwendig? Physiotherapie hilft, die Zerstörung von Gelenkflächen zu stoppen.

  1. Verursacht einen Blutfluss zur Kapsel.
  2. Erfrischt und erhöht die Menge an Synovialflüssigkeit.
  3. Sättigt es mit Substanzen, die für den Knorpel nützlich sind.
  4. Verhindert das Zusammenwachsen von Gelenkgeweben und die Bildung von Kontrakturen (solche Adhäsionen sind eine der Ursachen für Steifheit)..
  5. Stimuliert die Blutversorgung des periartikulären Gewebes.
  6. Macht die das Knie umgebenden Muskeln und Bänder stark, stark.
  7. Macht die Knie widerstandsfähiger.

Geschulte Muskeln und Bänder stützen das Knie und gewährleisten Mobilität ohne Verletzungsgefahr.

Sie können therapeutische Übungen nicht nur in spezialisierten medizinischen oder Rehabilitationszentren, sondern auch zu Hause durchführen. Positive Veränderungen werden nach einigen Wochen oder Monaten des regulären Unterrichts nicht sofort spürbar sein. Die Hauptbedingung ist, Geduld zu haben und nicht mit der Arbeit am Knie aufzuhören, da die Krankheit von Tag zu Tag fortschreitet.

Es ist unmöglich, bereits bestehende Kniearthrosen mit Gymnastik zu heilen. Regelmäßige Übungen können nur die meisten störenden Symptome (Schmerzen, Steifheit, Steifheit) beseitigen und das Fortschreiten einer destruktiven Krankheit stoppen.

Sie können die für die Diagnose geeigneten Komplexe auswählen und die Übungen der therapeutischen Übungen zur Arthrose der Kniegelenke erlernen, indem Sie sich an einen Physiotherapeuten wenden.

Ein Beispiel für eine Reihe von Übungen zur Arthrose der unteren Extremitäten. Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Allgemeine Regeln für körperliche Aktivität mit Kniearthrose

Physiotherapieübungen sind effektiver, wenn Sie sie täglich durchführen:

  • in 2-3 Ansätzen für 10-15 Minuten;
  • beginnend mit einer kleinen Anzahl von Wiederholungen (von 5 bis 10);
  • Laden Sie das Knie allmählich (ab 10 Minuten pro Tag, bringen Sie die Trainingszeit auf 30 oder 40 Minuten);
  • Gymnastik ohne plötzliche Bewegungen, Idioten.

Unbehagen, das dabei aufgetreten ist, ist kein Grund, die Übung abzubrechen. Die Ausnahme sind wahrnehmbare Schmerzen oder eine Verschlechterung nach dem Aufladen. In diesem Fall sollten Sie mit einem Physiotherapeuten sprechen (möglicherweise wird der Komplex ausgewählt, ohne die Merkmale der Diagnose und den Zustand des Knies zu berücksichtigen)..

Bei Arthrose ist es völlig inakzeptabel, tiefe Kniebeugen (insbesondere mit Gewicht), Sprünge, tiefe Ausfallschritte nach vorne, Laufen und intensive Übungen auf Heimtrainern durchzuführen.

Gymnastik wird ausschließlich in der Remissionsperiode durchgeführt (völliges Fehlen akuter Symptome - starke Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen).

Die einfachsten Übungen für das Knie

Diese einfachen Übungen können morgens ohne Aufstehen durchgeführt werden. Sie helfen dem Gelenk, sich zu "entwickeln", Steifheit zu lindern:

  • Wenn Sie zur Decke schauen, ziehen Sie die Zehen Ihrer Füße an Ihren Kopf.
  • Heben Sie ein Bein über die Oberfläche und drehen Sie die Socke im Kreis (hin und zurück)..
  • Mit geraden Beinen auf dem Rücken liegend, die Gesäßmuskulatur straffen.
  • Nehmen Sie Ihr gerades Bein zur Seite, ohne es von der Oberfläche zu heben, spannen Sie Ihre Muskeln an und bleiben Sie in Position. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Bein..
  • Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die geraden Beine über die Oberfläche (15–20 cm), kreuzen Sie sie miteinander und spreizen Sie sie auseinander (simulieren Sie Bewegungen mit einer Schere)..
  • Heben Sie das gerade Glied mit gebeugtem Knöchel (Winkel 90 Grad) so weit wie möglich an und ziehen Sie die Socke zum Kopf.
  • Legen Sie Ihre Füße in die Oberfläche, beugen Sie die Knie und heben Sie das Becken langsam an.
  • Mit dem Gesicht nach unten liegend abwechselnd gerade Beine von der Oberfläche abreißen (10-15 cm). Reißen Sie Ihren Oberkörper nicht vom Boden ab.
Abbildungen von Übungen für das Knie aus der obigen Liste (Punkt für Punkt). Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Halten Sie jede Position eine Weile gedrückt (3 bis 5 Sekunden), um die Muskelspannung zu maximieren.

Turnhallenkomplex von Dr. Evdokimenko

Die von Dr. Evdokimenko entwickelte Gymnastik gegen Arthrose des Kniegelenks ist eine der effektivsten. Eine Reihe von Übungen wird in 2 Versionen durchgeführt:

  1. Statisch (Muskelspannung ohne aktive Bewegung im Gelenk), bei der die Haltung 30-40 Sekunden lang gehalten wird. Diese Methode wird zur Behandlung und Vorbeugung von Kniearthrose 2. Grades empfohlen (jede Übung wird nur 1-2 mal wiederholt)..
  2. Bei dynamischer (aktiver) Ausführung wird die Position von 1 bis 2 Sekunden beibehalten und die Übungen werden 8 bis 15 Mal wiederholt (die Option ist bei einer Kniearthrose von 1 Grad wirksam)..
  • Strecken Sie Ihr am Knie gebeugtes Bein vor sich. Die Muskeln der Extremität belasten und bis zu 30 Sekunden in Position halten.
  • Stellen Sie sich hinter die Stuhllehne und greifen Sie sie mit den Händen. Wechseln Sie sich ab, um auf die Zehen und dann auf die Fersen zu kommen, und verweilen Sie bis zu 40 Sekunden in jeder Position.
  • Setzen Sie einen Fuß auf den Zeh und belasten Sie den Unterschenkel, den anderen mit dem ganzen Fuß auf dem Boden. Ändern Sie die Position reibungslos (wiederholen Sie dies für das andere Bein).
  • Legen Sie sich auf den Bauch, beugen Sie Ihr Bein am Knie (in einem Winkel von 90 Grad), heben Sie es an (über die Oberfläche, auf der Sie liegen), spannen Sie Ihre Muskeln an und bleiben Sie 30 Sekunden in Position.
  • Heben Sie die geraden Beine an, ohne Ihre Haltung zu ändern (15–20 cm, bedienen Sie sich mit auf dem Boden ruhenden Händen), trennen Sie sich langsam und bringen Sie sie zusammen (bis zu 10 Mal)..
  • Legen Sie sich auf die Seite, das Bein, das auf dem Boden liegt, beugen Sie sich am Knie und legen Sie sie auf den Boden. Heben Sie Ihr oberes rechtes Glied an (45 Grad über dem Boden) und spannen Sie Ihre Muskeln an.
  • Setzen oder liegen Sie auf dem Boden, heben Sie Ihr gerades Bein an (reißen Sie es 20 cm über dem Boden ab) und spannen Sie Ihre Gliedmaßenmuskeln an.
Abbildungen von Übungen von Dr. Evdokimenko aus der obigen Liste (Punkt für Punkt). Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Beenden Sie den Komplex mit energetischem Reiben der Hüften:

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl und reiben Sie Ihre Hüften mit den Handflächen vorne und an den Seiten (außen und innen) von unten nach oben (für 3 Minuten)..

Wasseraktivitäten

Es wird empfohlen, therapeutische Gymnastik in Wasserkomplexen für Personen durchzuführen, bei denen jede Aktivität unter anderen Bedingungen schmerzhafte Empfindungen und Beschwerden verursacht:

  1. Machen Sie kleine Schritte im Wasser und heben Sie abwechselnd die Knie hoch (bis zu 5 Minuten)..
  2. Heben Sie abwechselnd gerade Beine vor sich an (stellen Sie sich vor, Sie marschieren).
  3. Fassen Sie den Knöchel im Rücken (hinter dem Rücken), ziehen Sie den Fuß zum Gesäß und wechseln Sie das Bein (bis zu 30 Mal)..
  4. Kniebeugen, ohne das Becken zu senken (30 halbe Kniebeugen).
  5. Stehen Sie auf einem Bein, nehmen Sie das andere Bein zur Seite, nach vorne und zurück (bis zu 30 Mal)..
  6. Legen Sie sich aufs Wasser und schwimmen Sie, wobei Sie mit geraden Beinen kleine Bewegungen auf und ab machen.
  7. Schwimmen Sie mit weit auseinander stehenden Beinen (froschartig).

Der gesamte Komplex dauert 30 bis 40 Minuten.

Abbildungen von Wasserübungen aus der obigen Liste (Punkt für Punkt). Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Anklage gegen den Muslim Jamaldinov

Muslim Jamaldinov, Physiotherapeut und Sportrehabilitationsspezialist, hat eine Reihe von Übungen entwickelt, die starke, unerträgliche Schmerzen lindern, das Knie allmählich aufwärmen und seine Beweglichkeit verbessern:

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, beugen Sie die Beine in einem Winkel von 90 Grad und legen Sie die Schulterbreite an. Streicheln Sie die Kniegelenke mit Ihren Handflächen (von unten nach oben, vom Knie bis zur Hüfte, in kreisenden Bewegungen).
  • Ziehen Sie zusammen mit den wärmenden Bewegungen Ihre Socken hoch, ohne die Fersen vom Boden abzuheben (versuchen Sie, das Gehen an Ort und Stelle darzustellen, verwenden Sie dabei das gesamte Glied, beginnend von der Hüfte)..
  • Heben Sie die Fersen nacheinander an, ohne das Knie zu streicheln, und strecken Sie den Knöchel (Socken müssen nicht vom Boden abgerissen werden)..
  • Wiederholen Sie Übung Nr. 1 mit den Füßen nach vorne.
  • Spreizen Sie die Socken seitlich und dann nach innen, ohne von einem Stuhl aufzustehen (reißen Sie die Fersen nicht vom Boden ab). Gleichzeitig spreizen und senken Sie mit Ihren Socken Ihre Knie.
  • Strecken Sie Ihre Beine, drücken Sie nach vorne und stehen Sie nicht von einem Stuhl auf (Füße auf dem Boden). Drehen Sie Ihre Socken von links nach rechts.
  • Strecken Sie Ihre Beine, ohne sich von einem Stuhl zu erheben (Füße auf dem Boden). Schieben Sie Ihren Fuß auf den Boden, ziehen Sie Ihr Bein in Ihre Richtung, beugen Sie sich am Knie und strecken Sie sich.
Abbildungen von Übungen von Dr. Muslim Jamaldinov aus der obigen Liste (Punkt für Punkt). Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Vergessen Sie zwischen den Gymnastikübungen für die Kniegelenke nicht, die Oberschenkelmuskulatur durch Schütteln und Streicheln der Hände zu entspannen.

  • Ziehen Sie den Fuß aus der vorherigen Position in Ihre Richtung und reißen Sie ihn vom Boden ab. Knie leicht hoch.
  • Strecken Sie das Glied im Kniegelenk, nehmen Sie es zur Seite und bringen Sie es zurück. Wiederholen Sie das gleiche für das andere Bein..
  • Nehmen Sie es zur Seite und strecken Sie Ihr Bein, um den ganzen Körper zu unterstützen (strecken Sie sich so weit wie möglich von der Sitzposition in die "Schnur")..

Um die Übungen effektiver zu gestalten, empfiehlt der Physiotherapeut, sie wiederholt (innerhalb von 40 Minuten) zu wiederholen, wobei jedes Mal der Umfang (die Amplitude) erhöht wird..

Übungen für verschiedene Gonarthrosegrade

Bei einer Arthrose von 1 bis 2 Grad kann das Gelenk nicht überlastet werden, Bewegungen sollten nicht zu scharf und aktiv sein - dies kann den Zustand des Knies verschlechtern, eine Verschlimmerung oder ein schnelles Fortschreiten der Krankheit hervorrufen.

Bei einer Arthrose 3. Grades ist jede Aktivität durch den Zustand des Gelenks begrenzt (in diesem Stadium ist sie merklich deformiert). Daher wird empfohlen, die Übungen nach Rücksprache mit einem Arzt (Orthopäden, Arthrologen) auszuwählen..

Beispiele für Bewegungstherapie bei Gonarthrose 1 und 2 Grad

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie das Bein, strecken Sie das Knie bis zur Brust und strecken Sie dann das Glied in einem Winkel von 90 Grad (zur Oberfläche, auf der Sie liegen). Nehmen Sie eine Ausgangsposition ein.
  2. Heben Sie Ihre Beine an, strecken Sie sie abwechselnd und beugen Sie sie an den Knien und Knöcheln (wiederholte Bewegungen, die das Radfahren darstellen).
  3. Machen Sie die obige Übung, diesmal drehen Sie die "Pedale" in die entgegengesetzte Richtung (zu sich selbst).
  4. Strecken Sie Ihre Beine, beugen Sie eines davon im Knie und versuchen Sie, es so weit wie möglich an die Brust zu ziehen (Sie können es mit Ihrer Hand stützen)..
  5. Legen Sie sich auf die Seite, strecken Sie den Unterschenkel, beugen Sie das obere Knie und legen Sie es vor sich auf den Boden. Reißen Sie das verlängerte Bein von der Oberfläche ab (20–25 cm) und heben Sie es an und senken Sie es ab.
  6. Drehen Sie sich auf den Bauch, beugen Sie Ihr Bein am Knie, belasten Sie die Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur erheblich und wiederholen Sie die Bewegungen für das andere Bein.
  7. Stehen Sie auf, gehen Sie vorwärts und heben Sie Ihr gerades Bein so weit wie möglich an (halten Sie den Fuß im rechten Winkel zum Glied).
  8. Wenn Sie Ihre Knie höher heben, machen Sie die gleiche Anzahl von Schritten, die gleiche Menge vorwärts und rückwärts.

Jede der Übungen wird 8-10 mal wiederholt. Wenn es schwierig ist, den gesamten Komplex sofort fertigzustellen, wird er in mehrere Teile unterteilt, beginnend mit leichten Übungen und schrittweise nach und nach komplexer.

Übungen für Gonarthrose 1 und 2 Grad. Abbildungen von Übungen aus der obigen Liste (Punkt für Punkt). Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Gonarthrose 3 Grad

Bei einer Gonarthrose 3. Grades ist die Anzahl der Übungen, die durchgeführt werden dürfen, sehr begrenzt - aktive Bewegungen können die Zerstörung des Gelenks beschleunigen.

Beispiele für akzeptable Übungen:

  • Setzen Sie sich höher (so dass Ihre Beine hängen und nicht den Boden erreichen). Legen Sie ein Frotteetuch unter die Unterseite der Knie, damit die Kante der Couch oder des Stuhls während des Trainings nicht darauf drückt. Schwingen Sie Ihre Füße leicht (mit einer kleinen Schaukel von nicht mehr als 10-15 cm), 5 Minuten.
  • Setzen Sie sich mit den Füßen ganz auf den Boden und den Knien in einem Winkel von 90 Grad. Ziehen Sie Ihre Füße leicht nach vorne (nicht mehr als 20 cm), heben und senken Sie den Zeh und schlagen Sie ihn auf den Boden (nur der Zeh bewegt sich, die Ferse sollte nicht vom Boden abgerissen werden). Zwischen den "Ohrfeigen" Pause (1-2 Sekunden). Heben Sie die Socke nicht höher als 2-3 cm von der Oberfläche an.

Bei einer zerstörerischen Erkrankung des Kniegelenks ist es möglich, den ganzen Tag ohne zeitliche Begrenzung die Füße zu „verprügeln“.

Gymnastik bei Gonarthrose des Kniegelenks, Bewegungstherapie bei Knieerkrankungen zu Hause

Tägliches Training mit Knie-Gonarthrose 2. Grades lindert die Symptome einer pathologischen Erkrankung. Therapeutische Übungen stoppen die Schmerzen, stellen die Mobilität wieder her und stärken die Muskeln. Einige Patienten behaupten, dass regelmäßige Bewegung ohne Schmerzmittel auskommen kann. Außerdem wird eine Bewegungstherapie zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen nach Verletzungen empfohlen..

Gymnastik mit Gonarthrose: Vorteile und Eigenschaften

Die physikalische Therapie der Knie-Gonarthrose hat folgende positive Auswirkungen:

  • lindert Schmerzen;
  • gibt die Motorik zurück;
  • verhindert die Entwicklung von Osteoporose in den Knien.

Es ist wichtig zu verstehen, dass nur Bewegungstherapie bei einem pathologischen Zustand nicht helfen kann. Die Therapie sollte umfassend sein und die Verwendung von orthopädischen Geräten (einschließlich des Tragens spezieller Schuhe), Diäten, Massagen der Kniegelenke, physiotherapeutische Verfahren, therapeutische Ferien und Erholungsferien in einem Sanatorium usw. umfassen. Gonarthrose kann nicht vollständig geheilt werden, aber die aufgeführten Maßnahmen verringern das Risiko schwerer Symptome.

Dank der täglichen Aktivitäten werden die Muskeln gestärkt, insbesondere der Quadrizeps (Quadrizeps femoris). Die Beweglichkeit des Kniegelenks wird besser und die Schmerzen lassen nach. Um eine positive therapeutische Wirkung der Bewegungstherapie zu erzielen, müssen die Übungen jeden Tag mehrmals durchgeführt werden, ohne dass dies fehlt. Behandlungsdauer - mindestens 6 Monate.

Übungen können in jeder Position durchgeführt werden, Experten empfehlen jedoch, sie im Liegen oder Sitzen durchzuführen. Dadurch nimmt der Druck auf den betroffenen Bereich ab. Die Dauer und das Volumen der Belastungen hängen von der Schwere des Schmerzsyndroms ab. Die Trainingszeit sollte schrittweise erhöht werden.

Bei Kniearthrose, Kraftübungen, Tragen von Gewichten ist alles verboten, was die Gelenke überlastet. Klassen empfohlen nach der Methode von Bubnovsky und Evdokimenko.

Bewegungen mit fester Position werden nicht empfohlen. Wenn sie im Sitzen ausgeführt werden, müssen Sie einen Hocker oder eine Couch verwenden. Körperliche Aktivität muss sich mit Entspannung abwechseln. Zum Beispiel müssen Sie sich nach einem 20-minütigen Spaziergang 10-15 Minuten ausruhen.

Abhängig vom Stadium des pathologischen Zustands wird eine Reihe von Übungen ausgewählt. Zu Beginn der Krankheitsentwicklung ist es neben der Bewegungstherapie wichtig, das Gewicht zu überwachen, um eine zusätzliche Belastung der Knie zu vermeiden. Dies wird die weitere Entwicklung der Pathologie verhindern..

Bei einer Gonarthrose 2. Grades kann das Training nach Beseitigung von Ödemen und Schmerzlinderung durchgeführt werden. In der Anfangsphase beträgt die Unterrichtszeit nicht mehr als eine Viertelstunde.

Übungen in der 3. Klasse können völlig kontraindiziert sein. In diesem Stadium verspürt der Patient ständige Schmerzen, und körperliche Aktivität ist in diesem Fall verboten. Daher müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren. Nur er kann bestimmen, ob das Training nützlich oder schädlich ist..

Alle Bewegungen müssen sorgfältig und nicht besonders anstrengend ausgeführt werden. Sie müssen mit dem einfachsten beginnen. Zunächst ist es besser, sie unter Aufsicht eines Spezialisten durchzuführen. Wenn die Bewegungen geschliffen sind, können Sie zu Hause ein unabhängiges Training beginnen.

Übung sollte keine erhöhten Schmerzen hervorrufen, nur ein wenig Unbehagen im Knie. Besonders bei Verspannungen und Muskeldehnungen. Wenn die Beschwerden stärker werden, müssen Sie das Training beenden und eine Pause einlegen.

Ein wirksames therapeutisches Ergebnis wurde durch eine Reihe von Übungen von Bubnovsky gezeigt. Seine Technik heißt Kinesitherapie und ist nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland weit verbreitet. Der Arzt sagt, dass die Pathologie der Kniegelenke im Anfangsstadium ohne Einnahme von Medikamenten und Operationen geheilt werden kann.

Indikationen und Kontraindikationen

Training ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • Exazerbationsphase;
  • Gonarthrose 2. Grades, begleitet von Übergewicht;
  • Krankheit in fortgeschrittener Form;
  • Hyperthermie;
  • die Entwicklung von Entzündungsprozessen im Körper;
  • Bluthochdruck;
  • Pathologie der Wirbelsäule;
  • Rehabilitation nach der Operation;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Schwangerschaft (Übungen werden mit Genehmigung des Frauenarztes durchgeführt).

Die Bewegungstherapie wird in den Stadien 1 und 2 des pathologischen Zustands während der Remission gezeigt. Übungen zur Gonarthrose des Kniegelenks 3. Grades werden nach der Untersuchung von einem Spezialisten verordnet.

Eine Reihe von Übungen, Gonarthrose 3 Grad des Kniegelenks

Therapeutische Übungen zur Gonarthrose werden in folgenden Posen durchgeführt:

  • Sitzung;
  • stehend, den fünften Punkt auf der Oberfläche des Tisches ruhend;
  • mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden oder der Decke liegen.

Die aufgeführten Bestimmungen verteilen die Masse auf den Körper und nicht auf die Knie.

Aus Bauchlage

  1. Das ausgestreckte Bein anheben.
  2. 3 Sek. Halten.
  3. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Glied..
  4. Um dies zu erschweren: Biegen Sie das Bein nach dem Anheben in einem Winkel von 90 °.

Allmählich nimmt die Retentionszeit der Gliedmaßen beim Gewicht zu.

Auf dem Rücken liegend

  1. Heben Sie ruhig ein ausgestrecktes Bein an.
  2. 3 Sekunden in der Luft halten..
  3. 2. Glied wiederholen.
  4. Verbinden Sie die Füße: Ziehen Sie die Finger der Reihe nach, dann zu sich selbst und dann weg.
  5. Um es noch einmal zu komplizieren: Beugen Sie die Knie in einem Winkel von 90 °.

Wenn die Übung einfach wird, können beide Beine gleichzeitig angehoben werden..

Auf der Seite liegen

  1. Legen Sie sich auf eine Seite, beugen Sie das Unterschenkel und strecken Sie das Oberschenkel.
  2. Heben Sie das Arbeitsglied an und halten Sie es 3 Sekunden lang gedrückt.
  3. Machen Sie 3-5 p.
  4. Rollen Sie sich auf die andere Seite und wiederholen Sie die Übung.

Training sollte keine Schmerzen verursachen. Wenn dies auftritt, werden die Klassen gestoppt.

Aus sitzender Position

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, die Rückenlehne ist gerade, die Beine hängen.
  2. Hin und her schwingen, aber ohne zu ruckeln.
  3. Strecken Sie ein Knie um 90 °.
  4. Halte die Pose für 3 Sekunden.

Wiederholen Sie das Training nach einer kurzen Pause mit dem anderen Bein..

Heimtrainer

Es wird empfohlen, unmittelbar nach dem morgendlichen Aufstehen durchzuführen, um die motorische Funktion der Gelenke zu verbessern:

  1. Legen Sie sich mit dem Gesicht nach unten an die Decke und beugen Sie die Knie.
  2. Simulieren Sie die Torsion von Fahrradpedalen.
  3. Dehnen Sie sich nach der Übung - setzen Sie sich auf den fünften Punkt, strecken Sie die Beine und versuchen Sie, mit der Brust die Knie zu erreichen.

Diese Übung ist sehr einfach, aber effektiv..

Wasserübungen

Schon das Wasser oder Schwimmen hilft, und Aqua-Aerobic bringt doppelte Vorteile. Im Pool können Sie folgende Bewegungen ausführen:

  • Schritt Marsch;
  • mit einer Hocke gehen;
  • Hände an der Seite halten und mit den Füßen nach hinten greifen (Körper vollständig im Wasser).

Die Bewegungen werden 5-10 p wiederholt. Die Intensität des Trainings nimmt allmählich zu. Nach jeder Bewegung müssen Sie eine Pose einnehmen, um sich vollständig zu entspannen..

Gonarthrose Gehen

Tägliche Spaziergänge sind nicht nur eine hervorragende Prophylaxe der Gonarthrose, sondern haben auch eine therapeutische Wirkung auf die bestehende Pathologie. Gehen hat folgende positive Auswirkungen:

  • Aufgrund der intensiven Arbeit des Herz- und Atmungssystems beim Gehen an der frischen Luft verbessert sich die Durchblutung, was bedeutet, dass mehr Nährstoffe in das Muskel- und Knorpelgewebe gelangen.
  • erhöhter Muskeltonus;
  • Stärkung des Gelenkbandapparates;
  • Rückkehr der Motorik;
  • Bewegungsbereich Erweiterung.

Es muss berücksichtigt werden, dass eine solche Gymnastik mit Gonarthrose des Kniegelenks ebenfalls Einschränkungen aufweist. Im fortgeschrittenen Stadium der Pathologie wird es schwierig sein, große Entfernungen zurückzulegen. Um das schmerzende Gelenk nicht zu überlasten, sollten die Spaziergänge kurz und gemessen sein.

Gymnastik Dr. Belyalov

Die Methodik von A. E. Belyalov basiert auf dem Prinzip des Widerstands. Eine der effektivsten Übungen:

  1. Legen Sie sich auf den Boden zur Decke.
  2. Beugen Sie Ihr Bein, wickeln Sie Ihren Unterschenkel in Ihre Arme.
  3. Starten Sie die Knieextension, aber lassen Sie dies nicht zu. Halten Sie das Glied mit den Handflächen fest.
  4. Mach das andere Bein.
  5. Führen Sie mehrere Ansätze durch.

Belyalov rät auch, sich jeden Tag einige Minuten lang mit Gänsetempo (d. H. Hocken) im Raum zu bewegen. Wenn Gymnastik Schmerzen oder starke Beschwerden verursacht, kann sie nicht durchgeführt werden..

Wie man sich nach einer Physiotherapie entspannt

Nach dem Training für Arthrose des Knies ist eine Pause erforderlich. Sie müssen sich richtig ausruhen:

  • Sie können nicht mit gebeugten Knien liegen, dies erhöht die Belastung auf ihnen;
  • Sie müssen sich mit dem Gesicht nach unten auf den Boden legen, alle Gliedmaßen strecken und die Muskeln entspannen.
  • nach ein paar Minuten mit gespreizten Beinen auf dem Bauch herumrollen und noch ein bisschen länger in dieser Position liegen;
  • Sie können auch auf einem Hochstuhl oder Tisch sitzen und die Beine hin und her schütteln.

Während des Unterrichts müssen regelmäßige Pausen eingelegt werden (Pause nach jeder Übung 1-2 Minuten).

Vorsichtsmaßnahmen

Um sicherzustellen, dass Ihr Training sicher ist und Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt, müssen Sie die folgenden Regeln befolgen:

  • sich auf eine anhaltende Remission einlassen, um sich während der Exazerbationsperiode (insbesondere in der zweiten und dritten Stufe) zu enthalten;
  • Führen Sie keine Bewegung durch Gewalt und Unbehagen aus.
  • Der beste Effekt des Unterrichts ist, wenn er im Freien stattfindet, abwechselnd mit Massagen und Schwimmen.
  • Die Übungen sollten regelmäßig sein: Es ist besser, ihnen jeden Tag 20 Minuten zu geben, als 1 Mal 2 Stunden;
  • Für das Training müssen Sie Turnschuhe aus natürlichem Material mit einer soliden, zuverlässigen Sohlen- und Fußgewölbestütze kaufen.
  • Die Kleidung sollte bequem sein und Bewegungen aus einem atmungsaktiven Stoff nicht einschränken.
  • Im Voraus müssen Sie eine Gymnastikmatte für den Unterricht kaufen.
  • Die Unterstützung für Übungen (z. B. einen Stuhl oder einen Tisch) sollte auf Stabilität überprüft werden.

Um eine Verschlechterung des Zustands zu vermeiden, benötigen Sie:

  • Machen Sie keine Bewegungen, die den Druck auf die Knie erhöhen.
  • Heben Sie keine schweren Gegenstände an.
  • Tragen Sie keine hochhackigen Schuhe.
  • während des Turnens auf den Knien etwas Weiches zu legen;
  • Nicht lange hocken und niedrige Stühle, es beeinträchtigt die Durchblutung;
  • Machen Sie keine zu langen Bewegungen, die Last sollte sich mit der Ruhe abwechseln.
  • Wenn Sie auf Ihren Füßen stehen müssen, legen Sie zuerst den Schwerpunkt auf Ihre Hände und heben Sie dann den Koffer an.
  • Konsultieren Sie im Voraus einen Arzt.

Das Befolgen dieser einfachen Richtlinien trägt zur Sicherheit des Turnens bei..

Zusammenfassend können wir den Schluss ziehen, dass die Physiotherapie ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Gonarthrose ist. Trotz der Tatsache, dass es unmöglich ist, die Krankheit vollständig loszuwerden, hilft das Aufladen, die schweren Symptome zu beseitigen. Dank der Gymnastik können Menschen mit Pathologie zu einem vollen Leben zurückkehren.