Rückenmassage: Massagetechnik zu Hause

Die Rückenmassage ist ein Verfahren, das für jeden Menschen vorteilhaft und angenehm ist. Allerdings hat nicht jeder die Möglichkeit, die Dienste professioneller Masseure in Anspruch zu nehmen. Aber verzweifeln Sie nicht - die Kunst der Massage kann unabhängig beherrscht werden und diese Fähigkeit erfolgreich anwenden, was Ihre Verwandten und Freunde begeistert.

Rückenmuskulatur: ein bisschen Anatomie

Die stärksten und größten Muskeln im menschlichen Körper befinden sich auf dem Rücken und den Beinen. Wir werden nicht auf übermäßige anatomische Details eingehen - wir werden Ihnen nur die Theorie erklären, die für die richtige Massage notwendig ist.

Auf dem Rücken befindet sich eine riesige Menge an Muskeln, von denen jeder in seinem eigenen Winkel arbeitet. Die Wirbelsäulenmuskeln sind in oberflächliche, zweischichtige und tiefe Schichten unterteilt. Um alle Muskelschichten nutzen zu können, müssen sie während der Massage sorgfältig und gründlich trainiert werden..

1. Der Trapezmuskel ist ein breiter und flacher Muskel mit dreieckiger Form. Befindet sich im oberen Rücken. Mit der Kontraktion aller Bündel dieses Muskels nähert sich das Schulterblatt der Wirbelsäule; Mit der Reduktion der oberen Bündel steigt das Schulterblatt, die unteren fallen. Der Trapezmuskel zieht sich einerseits zusammen und neigt den Kopf zu dieser Seite. Wenn er sich auf beiden Seiten zusammenzieht, lenken diese Muskeln den Kopf nach hinten. Trapezmuskeln sind wichtig für die richtige Haltung.

2. Der Latissimus ist ein oberflächlicher Muskel, der den gesamten unteren Rücken einnimmt. Seine oberen Bündel gehen unter den unteren Teil des Trapezmuskels. Die Hauptfunktion dieses Muskels besteht darin, die Schulter zum Körper zu bringen und den Arm mit Drehung nach innen zur Mittellinie zurückzuführen. Wenn sich der Arm in einer festen Position befindet, bringt der Latissimus-Muskel den Körper näher an ihn heran und erweitert auch die Brust während des Atmens. Dies macht sie zu einem zusätzlichen Atemmuskel..

3. Rhomboidmuskeln - Rhomboidförmige Platten unter den Trapezmuskeln. Der Rhomboidmuskel zieht sich zusammen, zieht das Schulterblatt bis zur Wirbelsäule und fixiert auch den inneren Rand des Schulterblatts in Position zur Brust.

4. Der Gleichrichter des Rückens ist der stärkste und längste Muskel des Rückens, der sich entlang der Wirbelsäule befindet - von der Schädelbasis bis zum Kreuzbein. Der Muskel, der die Wirbelsäule streckt, ist in drei große Abschnitte unterteilt: den Wirbelkörper, den längsten und den Dorn. Seine Funktion ist die Verlängerung der Wirbelsäule und ihre Fixierung. Der Rückenmuskel ist sehr wichtig, um die richtige Haltung aufrechtzuerhalten. Bei der Streckung der Wirbelsäule sind auch andere, kleinere Muskeln beteiligt, die sich beim Biegen, Biegen, Anheben der Arme und des Rumpfes entwickeln.

5. Der große runde Muskel - der Muskel, der unter dem Latissimus liegt. Entwarf, den angehobenen Arm abzusenken und die Arme nach unten und hinten zu führen. Durch das Training des großen runden Muskels können Sie den Rücken im oberen Teil erweitern.

Zeichnungen des muskulösen Korsetts des Rückens

In den Abbildungen ist deutlich zu sehen, dass das Muskelkorsett des Rückens aus mehreren Muskeln besteht, die sich in mehreren Schichten befinden. Einige Muskeln befinden sich unter anderen, und darunter befinden sich wiederum die folgenden. Wenn Sie diesen Bereich massieren, sollten Sie daher jeden Bereich sorgfältig massieren, um auch die tiefsten Muskeln zu erreichen.

Klicken um zu vergrößern.

Die Bedeutung der Rückenmassage

Jeder weiß, dass die Gesundheit des Körpers von der Gesundheit der Wirbelsäule abhängt. Und die Wirbelsäule und der Zustand der Wirbelsäulenmuskulatur sind untrennbar miteinander verbunden. Viele Erkrankungen der Wirbelsäule entstehen durch Krämpfe der interspinösen, lumbalen und lateralen Rückenmuskulatur. Solche Krämpfe können mehrere Jahre andauern, was zu einer Blockade der Muskeln der Bandscheiben führt. In diesem Fall ist die eigentliche Ursache der Blockade genau der Muskelkrampf und nicht die Knochenproliferation der Wirbel oder die Dystrophie der Bandscheiben.

Die Rückenmuskulatur kann tagelang gestresst sein. Eine falsche Haltung, die aufgrund eines sitzenden Lebensstils erlangt wird, führt zu Muskelschwäche, was wiederum zu übermäßigem Stress und schneller Müdigkeit führt. Rückenschmerzen, die schwächend und qualvoll sein können, schränken die Mobilität ein und beeinträchtigen die Lebensqualität. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Wirbelsäule ein starres und zuverlässiges Design ist, das mindestens 70 Jahre lang Bestand haben kann. Gleichzeitig ist es der Rücken, der uns zusätzliche Jahre hinzufügt und uns viele alltägliche Freuden raubt. Und der Hauptgrund dafür ist der Zustand der Muskeln.

Alles kann zu einer Überlastung der Wirbelsäulenmuskulatur und einer anschließenden Blockade der Bandscheibe führen: Unterkühlung, eine frühere Krankheit, eine erfolglose Drehung oder eine übermäßige Beugung des Körpers. Eine lange statische Rückenbelastung, die auftritt, wenn die Tasche ständig auf einer Schulter getragen wird und sich in einer unbequemen Position befindet (z. B. beim Arbeiten am Computer), ist ebenfalls gefährlich..

Ein weiteres häufiges Problem sind Schmerzen im unteren Rückenbereich. In der Regel wird es durch die gleichen Muskelkrämpfe verursacht. Dem Auftreten solcher Schmerzen geht eine Überbeanspruchung der Wirbelsäulenmuskulatur voraus, nach der unerwartet, wie sie sagen, „in den Rücken schießt“. Schmerzen im unteren Rückenbereich können auf das Gesäß, die Hüften und die Beine übergehen und die Beweglichkeit des Körpers erheblich beeinträchtigen.

Rückenschmerzen sind häufig mit einer durch Kompression verursachten Entzündung der Nervenwurzel verbunden. Die Wurzelkompression erfolgt durch Verlagerung der Bandscheibe. Solche Schmerzen sind sehr stark und breiten sich auf die Beine und den Beckenbereich aus..

Massage hilft, Probleme mit übermäßiger Spannung der Rückenmuskulatur loszuwerden. Regelmäßige Rückenmassage ist eine hervorragende Methode zur Behandlung und Vorbeugung von Fehlhaltungen und Krankheiten, die durch Muskelkrämpfe verursacht werden..

Wie wird die Rückenmassage durchgeführt?

Die Rückenmassage ist ein Komplex von Techniken, die von den Händen eines Masseurs auf dem Rücken ausgeführt werden. Während einer Rückenmassage werden folgende Techniken angewendet:

  • streicheln
  • Verreiben;
  • Kneten;
  • Vibration (pat).

Zunächst müssen Sie die Person, der Sie massieren möchten, auf eine bequeme Couch oder ein Bett legen. Er sollte auf dem Bauch liegen und den Kopf nach links oder rechts drehen. Um ein Durchhängen der Nackenmuskulatur zu verhindern, muss die Position des Kopfes alle 2-3 Minuten geändert werden. Ein Kissen kann unter die Brust des Patienten gelegt werden, wenn es für ihn bequemer ist. Zur besseren Entspannung und Feuchtigkeitsversorgung der Haut wird die Verwendung von Massageöl empfohlen. Vor Beginn der Massage sollte es warm sein..

1. Streicheln

Die Rückenmassage beginnt mit sanften und rhythmischen Streichbewegungen, die von der gesamten Handfläche ausgeführt werden. Leichte Bewegungen werden vom unteren Rücken bis zum Nacken ausgeführt. Alternativ können Sie mit zwei Händen streicheln und sich von der Wirbelsäule zu den Seiten bewegen. Beginnen Sie mit dem unteren Rücken und bewegen Sie sich allmählich in Richtung der Schultern. Bewegungen können sich abwechseln - dies ist viel besser als Schablonen- und monotone Striche. Es wird empfohlen, mindestens 15 Minuten lang zu streicheln, damit der Patient völlig entspannt und bereit ist, die Muskeln genauer zu untersuchen.

2. Reiben

Der nächste Schritt ist das Reiben. Die Bewegungen bleiben gleich, aber der Druck auf die Haut steigt - Sie müssen sich anstrengen, um die Wirkung auf die Muskeln zu spüren. Beginnen Sie mit dem unteren Rücken und bearbeiten Sie alle Teile des Rückens gleichmäßig. Das Schleifen muss nicht länger als 10 Minuten dauern.

3. Kneten

Beim Kneten (sie werden auch als Quetschen bezeichnet) können Sie die vorherigen Bewegungen wiederholen, aber die Kontaktfläche sollte am kleinsten und die Anstrengung und der Druck größer sein. Das Kneten sollte reibungslos und sanft durchgeführt werden, damit der Patient keine schmerzhaften Empfindungen hat. Um den Druck auf die Muskeln zu erhöhen, legen Sie einen Arm auf den anderen. Das Kneten muss mit dem Unterarm beginnen, die Muskeln auf einer Seite der Wirbelsäule und dann auf der anderen trainieren. Die Dauer dieser Phase beträgt 10-12 Minuten..

4. Punkte

Wie oben erwähnt, befinden sich die Rückenmuskeln in mehreren Schichten übereinander. Wenn Sie zu den tiefsten Muskeln gelangen, können Sie Punkte massieren. Akupressur erfolgt mit den Daumen. Drei Linien für Akupressur befinden sich entlang der Rückseite. Der erste ist entlang der Wirbelsäule. Die zweite in der Mitte des Muskels (1-2 Finger von der Wirbelsäule zurückziehen). Und die dritte Linie befindet sich hinter dem Muskel (3-4 Finger von der Wirbelsäule zurück). Drücken Sie mit den Daumen auf beide Seiten der Wirbelsäule. Bewegen Sie sich sanft entlang der Wirbelsäule entlang der ersten Linie vom unteren Rücken zum Nacken und Rücken. Machen Sie dasselbe in der 2. und 3. Zeile. Die zweite Möglichkeit zur Akupressur des Rückens ist der Druck auf die Punkte mit einer kleinen kreisförmigen Drehung. Klicken Sie dazu zuerst auf den Punkt und geben Sie ihn ein. Führen Sie dann einige sehr kleine kreisförmige Drehungen durch.

5. Vibration

Der letzte Schritt ist Vibration oder Klopfen, die auf der gesamten Oberfläche des Rückens ausgeführt wird. Für diese Technik können Sie den Handrücken, die Fingerspitzen oder die Handfläche verwenden, die von einem "Boot" zusammengesetzt wurden. Die Hände sollten nicht angespannt sein. Versuchen Sie, sie in einem entspannten Zustand zu halten.

Am Ende der Massagesitzung werden die im ersten Schritt beschriebenen leichten Streichbewegungen wiederholt..

Massage zu Hause

Die Massagetechnik zu Hause bleibt gleich. Achten Sie besonders auf den Arbeitsplatz. Die Oberfläche des Bettes oder der Couch, auf der der Patient ruht, sollte glatt und fest sein. Wenn es keine anderen Optionen gibt, reicht auch der Boden. Es wird empfohlen, ein kleines flaches Kissen oder Hände des Patienten unter den Kopf zu legen. Ein kleines Kissen oder Kissen wird ebenfalls unter die Unterschenkel gelegt. Um eine vollständige Entspannung zu erreichen, sollte der Raum warm genug sein.

Massageöl kann im Geschäft gekauft oder unabhängig von einer Mischung aus natürlichen Aromaölen hergestellt werden. Der Vorteil von Bio-Ölen besteht darin, dass sie keine chemischen Zusätze oder künstlichen Aromen enthalten. Die am besten geeigneten Massageöle: Kokosnuss, Sesam, Mandel, Traubenkernöl und Avocado.

Um Muskelkrämpfe zu lindern, sind mindestens vier Massagen erforderlich. Die ideale Option besteht darin, vier Sitzungen zwei Wochen lang zu dehnen, damit die Muskeln genügend Zeit haben, sich zu erholen. Erleichterung kommt in der Regel nach zwei Sitzungen. Wenn der Krampf anhält, versuchen Sie es mit einer anderen Massagetechnik..

Grundregeln für die Rückenmassage

Schauen wir uns einige wichtige Punkte an, die bei dieser Massage berücksichtigt werden müssen..

  1. Massagebewegungen werden vom Sakralbereich nach oben ausgeführt.
  2. Die Bewegung nach oben erfolgt mit der Innenseite der Handflächen, die Bewegung nach unten mit dem Rücken.
  3. Für Menschen mit erhöhter nervöser Reizbarkeit sowie ältere Menschen sind tiefe und starke Methoden zur Exposition gegenüber Muskeln unerwünscht.
  4. Die Hände des Masseurs sollten so warm und entspannt wie möglich sein..
  5. Die Dauer der ersten Massage beträgt 15 Minuten. In Zukunft wird die Dauer der Sitzung anhand des Körpervolumens, des Alters und des Wohlbefindens des Patienten bestimmt.
  6. Während des Eingriffs wird nicht empfohlen, die Hände vom Körper des Patienten zu entfernen, um den taktilen Kontakt zu unterbrechen.
  7. Eine Massage sollte mit einem Streicheln des Rückens enden.
  8. Reiben und Streicheln sollten sich abwechseln - so können sich die beteiligten Muskeln ausruhen und entspannen.
  9. Während der Massage ist die Rhythmik der Bewegungen sehr wichtig.
  10. Das Reiben erfolgt auf beiden Seiten der Wirbelsäule mit zwei Händen. Bewegungen werden in Richtung der langen Rückenmuskulatur gemacht.
  11. Sie können in der Lendenwirbelsäule nicht schlagen und klopfen. Zwischen den Schulterblättern müssen diese Techniken mit Vorsicht durchgeführt werden..
  12. Wechseln Sie bei der Ausführung der Vibrationstechnik abwechselnd klatschen und klopfen.
  13. Das tiefe Kneten wird wie folgt durchgeführt - die Muskeln werden zwischen dem Daumen und dem Rest der Finger erfasst und gebeugt.
  14. Die Sitzung beginnt mit einem leichten Streicheln und endet mit einer intensiveren Belichtung..

Mehrere Massagetechniker IR

Klassische Massagetechnik

1. Beginnen Sie mit Streicheln und Reiben.

Tragen Sie ein wenig Öl auf Ihren gesamten Rücken auf und streichen Sie mit sanften, ruhigen Bewegungen sanft über Ihren gesamten Rücken. Ihre Hauptaufgabe ist es nun, Öl aufzutragen und Ihren Rücken ein wenig aufzuwärmen. Bewegen Sie sich vom unteren Rücken entlang des Rückens und auch von der Wirbelsäule zu den Seiten.

Wie man zu Hause eine professionelle Rückenmassage macht

Mit einer Rückenmassage können Sie Müdigkeit loswerden, Stress nach einem schwierigen Tag und Schmerzen abbauen, die Körperhaltung verbessern und die Symptome bestimmter Krankheiten lindern. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Sitzungen jeden Tag oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Um zu Hause ein schnelles Ergebnis zu erzielen, müssen Sie die Reihenfolge der Massagetechniken und die Grundregeln des Verfahrens befolgen.

Wenn eine Massage angezeigt und kontraindiziert ist

Beziehen Sie die Massage des Nackens, des Rückens und des unteren Rückens auf die Methoden der komplexen Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Massagebehandlungskurse sind angezeigt für:

  • ständiger Schmerz und Steifheit im Rücken;
  • Osteochondrose und Radikulitis, Skoliose und andere Erkrankungen der Wirbelsäule und des Rückens;
  • Erholung von Verletzungen;
  • Angststörung;
  • chronischer Stress und chronisches Müdigkeitssyndrom;
  • ein Schlaganfall;
  • verminderte Immunität;
  • Schlaflosigkeit.

Zu vorbeugenden Zwecken werden Massagen mit einem sitzenden Lebensstil durchgeführt. Die Vorteile der Rückenmassage am Körper sind:

  • Verbesserung des Tons, der kontraktilen Funktion und der Elastizität des Muskelgewebes;
  • Beseitigung von Ödemen, Schmerzen, Krämpfen;
  • Stimulierung der Wiederherstellung des Knorpels in den Bandscheiben;
  • Verbesserung oder Wiederherstellung der Gelenkmobilität;
  • Verbesserung der Arbeit aller inneren Organe;
  • Verbesserung des Trophismus und der Schutzfunktion der Haut;
  • Aktivierung von Stoffwechsel- und Regenerationsprozessen;
  • Abnahme des Unterhautfetts;
  • Verbesserung der Bewegung von Körperflüssigkeiten;
  • Wiederherstellung des emotionalen Zustands.

Regelmäßige Sitzungen lindern Stress, emotionale Blockaden, helfen, sich zu entspannen und die Konzentration und Arbeitsfähigkeit zu verbessern. Eine Massage gegen Spondylitis ankylosans wird angewendet, um Muskelkrämpfe zu lindern und die Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule aufzuwärmen.

Sitzungsbeschränkungen

Gegenanzeigen für das Verfahren sind:

  • akute entzündliche Prozesse;
  • aktive Form der Tuberkulose;
  • chronische Erkrankungen des Blutes und der Blutgefäße, Nieren;
  • Infektions- und Pilzinfektionen der Haut und der Nägel;
  • mechanische Schädigung der Haut;
  • Onkologie;
  • akute psychische Störungen;
  • frische Verletzungen des Rückenmarks oder des Gehirns, der Wirbelsäule;
  • chronische Osteomyelitis.

Sitzungen werden nicht bei erhöhter Körpertemperatur durchgeführt, begleitet von einem fieberhaften Zustand. Eine Fußmassage auf dem Rücken ist kontraindiziert bei Krämpfen der Rückenmuskulatur, Durchblutungsstörungen und Taubheitsgefühlen des Gewebes. Außerdem ist eine Fußmassage bei Zwischenwirbelhernien, Skoliose und fortgeschrittener Form der Osteochondrose verboten.

Wie man massiert

Die Technik und die Regeln der Massage hängen von den Indikationen und der Hauptkrankheit ab. Je nach Einflussbereich werden allgemeine Massagen und Massagen lokaler Bereiche unterschieden, darunter:

  • Kragenbereich;
  • Zone der unteren Brustwirbelsäule;
  • der Bereich unter den Schulterblättern;
  • unterer Rücken;
  • Steißbein.

Die Richtung der Massagebewegungen muss notwendigerweise mit der Bewegungsrichtung der Lymphe übereinstimmen. Die einzigen Ausnahmen sind Vibrations- und Stoßtechniken, die mit einer allmählichen Zunahme und Abnahme der Intensität durchgeführt werden.

Rückenmassagetechniken werden immer in strenger Reihenfolge durchgeführt. Die Sitzung beginnt mit sanften Stößen und Quetschungen, wonach sie sich eingehend mit Reiben, Kneten und Vibrieren befassen. Beenden Sie die Sitzung mit einem verblassenden Streicheln.

Damit die Sitzung angenehm ist und keine Hautreizungen verursacht, muss der Masseur Massageöl oder -creme auf den Untersuchungsbereich auftragen sowie seine Hände zusätzlich schmieren und erwärmen. Für Eingriffe können Sie ein beliebiges Grundmassageöl wählen. Ether werden basierend auf dem emotionalen und physischen Zustand des Klienten ausgewählt.

Die Wirbelsäulenmassage zu Hause wird in einem warmen Raum mit guter Belüftung und mindestens 1 Stunde vor dem Schlafengehen durchgeführt..

Klassische Massagetechnik

Die klassische Massage umfasst 3 Stufen: vorbereitende, Haupt- und Abschlussmassage. Die Rolle der Vorbereitungsphase ist die Aktivierung von Hautrezeptoren, die Verbesserung der lokalen Durchblutung und die Erwärmung der oberflächlichen Muskeln. Im Hauptteil gibt es eine Untersuchung der mitteltiefen und tiefen Muskeln. Die letzte Phase ist die Entspannung.

Bewegungen während der Massage können sein:

  • einfach;
  • winkte;
  • kreisförmig;
  • Zickzack-
  • Spiral;
  • streifig.

Es ist verboten, die Wirbelsäule zu berühren. Alle Bewegungen sind 2-3 cm von der Wirbelsäule entfernt. Beginnen und beenden Sie die Massage der Rückenmuskulatur mit oberflächlichen, planaren oder umhüllenden Bewegungen. Der Empfang erfolgt entweder mit einer Hand oder mit den Fingerspitzen. Nach dem Drücken folgt ein intensiveres und rhythmischeres Streicheln, an dem bereits beide Hände beteiligt sind. Beim Reiben wird die Haut verschoben und gedehnt, und die Belichtungszeit für einen Bereich sollte 10 Sekunden nicht überschreiten. Der Empfang erfolgt mit der Handfläche, der Faust und den Phalangen der gebogenen Finger. Das Kneten wird durchgeführt, indem Teile der Haut und der subkutanen Schicht erfasst werden, die dann angehoben, gezogen und freigegeben werden. Die Stärke und Richtung der Aufnahme wird individuell ausgewählt. Vibrationstechniken können mit einer oder zwei Händen durchgeführt werden. Richtung - längs oder quer. Das Klopfen wird nur durch die Phalangen der Finger an den großen Rückenmuskeln durchgeführt.

Wenn während des Studiums Schmerzen und Beschwerden auftreten, müssen Sie den Meister unverzüglich informieren. Bei wiederholten Empfindungen oder einer Verschlechterung des Wohlbefindens sofort einen Arzt konsultieren. Die durchschnittliche Dauer einer Rückenmassage beträgt ca. 20 Minuten. Erste Einarbeitungssitzungen können weniger Zeit in Anspruch nehmen und ohne Verwendung von Gewichten durchgeführt werden.

Ausbildung

Vor der Sitzung müssen Sie duschen, um die Haut von Schweiß, Deodorants, Köln oder Parfüm, Staub usw. zu reinigen. Sie müssen sich auch entspannen, alle Gedanken loslassen und versuchen, über das Gute nachzudenken. Die emotionale Einstellung bei der Massage ist ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs.

Um sicherzustellen, dass keine Allergie gegen Massageöle besteht, müssen Sie im Voraus testen: Tragen Sie eine kleine Menge des Produkts auf die Rückseite des Handgelenks oder des Ellbogens auf. Wenn nach 5-10 Minuten keine unangenehmen Empfindungen auftreten, kann die Sitzung gestartet werden.

Sitzungsstart

Die vorbeugende oder therapeutische Massage von Rücken und Nacken zu Hause umfasst alle wichtigen klassischen Massagetechniken.

Das Massieren beginnt mit einem sanften Streicheln der gesamten Rückenoberfläche. Dann dehnen Sie lange und breite Muskeln. Die Intensität der Aufnahme nimmt allmählich zu. Danach bewegen sie sich in den oberen Teil, den Bereich der Schulterblätter, die Interkostalräume, den Brustbereich und den unteren Rücken.

Kragentraining

Das Massieren der Halskragenzone zu Hause erfolgt nach:

  • Deltamuskel und Schultergelenk;
  • der obere Teil des Trapezmuskels und der Schulterbereich;
  • Region 7 des Halswirbels und des Hals-Hals-Gelenks;
  • paravertebrale Muskeln des Halses;
  • Befestigungspunkte des Muskelgewebes am Schädel und am zervikalen Schädelgelenk.

Die Studie kann sowohl aus sitzender als auch aus Bauchlage durchgeführt werden. Das Massieren beginnt mit dem Kneten der Mitte, des Daumens und des Zeigefingers des Trapezmuskels. Danach gehen die langen Muskeln durch die Daumen..

Die Empfänge für die Halskragenzone werden in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt. Zuerst 2-3 Minuten lang leicht streicheln und zusammendrücken. Das Reiben, einschließlich Sägen und Überkreuzen, wird durchgeführt, bis die Haut gleichmäßig gerötet ist. Besonderes Augenmerk wird bei der Durchführung des Empfangs auf die Schultern und den Bereich des 7. Wirbels gelegt. Danach beginnt das Kneten auf beiden Seiten des Deltamuskels. Führen Sie auf den Schultern ein gewöhnliches Kneten und Doppelringkneten mit den Fingerspitzen sowie ein sanftes Dehnen durch.

Das Massieren des Halses beginnt mit dem 7. Halswirbel und reicht bis zur Schädelbasis. Die Halsmuskeln werden vorsichtig mit den Fingerspitzen mit kamm- oder harkenförmigen Bewegungen geknetet. Danach werden die auf dem Hals-Schädel-Gelenk liegenden "Migränepunkte" untersucht..

Die Untersuchung des Gebiets wird mit leichten Vibrationen und Streicheln abgeschlossen. Wenn die Massage lokal war, ist es ratsam, sich nach einer Sitzung von 10-15 Minuten auszuruhen. Es ist verboten, plötzliche Bewegungen auszuführen oder unmittelbar nach der Massage aufzustehen.

Massage unter dem Schulterblatt

Sie beginnen, diesen Bereich zu massieren, indem sie die Rückseite der Brust streicheln, dann mit einem flachen Streich das distale Schulterblatt passieren und sich zu den axillären und supraklavikulären Lymphknoten bewegen.

Danach bewegen sie sich zum Schulterblatt selbst, wobei die Arme senkrecht zur Ebene stehen. Die Arbeit wird durch Streicheln, Reiben, planare Knettechniken sowie passives Dehnen von Muskeln und Faszien neben dem Schulterblatt ausgeführt.

Auf die rhomboiden Muskeln und die Muskeln, die für das Anheben des Schulterblatts verantwortlich sind, anwenden:

  • geradliniges Reiben mit den Daumenpolstern;
  • kreisförmiges Reiben mit 4 Fingern und Phalangen gebogener Finger.

Das Reiben der subkapulären Zone erfolgt an der Innenseite des Schulterblattrandes mit dem Handflächenrand.

Studie der unteren Brustabteilung

Bei der Massage des unteren Brustkorbs müssen alle Muskelfasern sorgfältig trainiert werden. Die Massage dieses Bereichs unterscheidet sich darin:

  • Interkostalräume werden mit kammförmigen und Rechenformen gerieben;
  • Das Kneten beginnt mit dem Studium der langen Rückenmuskulatur unter obligatorischer Verwendung von Dehnen, kammartigem Kneten und Gewichten mit den Fingern.
  • Das Kneten der Latissimus-Muskeln umfasst alle Arten der Rezeption;
  • Passieren Sie die Oberfläche notwendigerweise durch Hacken, Schlagen und Klopfen.

Während der Exposition ist es unmöglich, eine Erhöhung des Muskeltonus zu verhindern, da ihre energetische Kontraktion zu Schmerzen führt.

Sakrale Massage

Die Massage der Sakralregion beginnt mit der Untersuchung der Gesäßmuskulatur. Während der Massage:

  • Streicheln des gesamten Beckenbereichs;
  • quetschen;
  • gewöhnliches und kreisförmiges Kneten mit der Basis der Handfläche oder Phalangen gebogener Finger;
  • zittern;
  • verblassende Striche.

Für die Sakralregion gelten:

  • abwechselnd mit 2 Händen streicheln;
  • sanftes Drücken;
  • kreisförmiges und geradliniges Reiben mit 2 Handflächen, Handrücken oder Faust;
  • intensives Streicheln.

Für Beckenkamm verwenden:

  • Streicheln, von der Wirbelsäule abweichend;
  • Drücken der Basis der Handfläche;
  • die Basis der Handfläche kneten;
  • auf den Gesäßmuskeln - gewöhnliches Kneten mit mittlerer Verstärkung.

Dann wird das Beckenkamm ausgearbeitet mit:

  • Rundschleifen;
  • quetschen;
  • Wellen- oder Zickzackschleifen;
  • beruhigendes Streicheln.

Nachdem sie den Komplex wiederholt haben, arbeiten sie mit der Lendenwirbelsäule und den Gesäßmuskeln.

Lendenübung

Das Massieren der Lendenwirbelsäule erfolgt zwischen der unteren Rippenlinie und dem Steißbein. Die Studie beginnt mit 6-8 Schlägen (wellenförmig, gerade, kreisförmig), die von den Gesäßtuberkeln bis zur Mitte des Rückens ausgeführt werden, 3-5 sanften Drücken und einigen weiteren Schlägen.

Auf die Gesäßmuskulatur mit Methoden zum Drücken, Streicheln und Schütteln. Dann wird der untere Rücken massiert mit:

  • aktives Schleifen sägen;
  • geradliniges, spiralförmiges und kreisförmiges Schleifen;
  • abwechselnd wringen und streicheln.

Die Intensität der Studie sollte keine Schmerzen verursachen. Für jeden Termin sind 2-3 Minuten zulässig.

Sitzung beenden

Das Studium endet immer mit einem sanften, feuchten Streicheln der gesamten Rückenoberfläche. Wenn sich noch viel Massageöl auf der Haut befindet, wird es mit einem sauberen, trockenen Tuch oder Baumwolltuch entfernt. Nach der Massage sollte der Rücken mit einer warmen Decke bedeckt sein, und der Patient hat 20 bis 30 Minuten Zeit, um sich auszuruhen und zu erholen.

Das Massieren des Rückens zu Hause hilft bei chronischer Müdigkeit, Schlaflosigkeit, normalisiert den Blutdruck und verbessert den Zustand des Muskelkorsetts. Regelmäßige Sitzungen sind eine gute Prävention gegen Osteochondrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates. Das Verfahren kann auf jeder ebenen Fläche in einem warmen Raum mit guter Belüftung durchgeführt werden. Die Heimsitzung umfasst alle grundlegenden klassischen Techniken und wird in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt. Sie können sowohl den gesamten Rücken als auch lokal trainieren: den unteren Rücken, die Halskragenzone, die Schulterblätter usw. Nach der Massage braucht eine Person Zeit, um sich zu entspannen und die Durchblutung wiederherzustellen. Es ist verboten, plötzliche Bewegungen auszuführen, Gewichte zu heben, sich im Luftzug zu befinden oder nach der Massage kalt zu duschen.

Massage der Lendenwirbelsäule - der kürzeste Weg zur Gesundheit

Schmerzen im unteren Rückenbereich sind immer ein ungebetener Gast. Wir haben Angst davor, wir leiden, wir sind verärgert, wir wollen die unangenehmen Empfindungen so schnell wie möglich übertönen und denken selten, dass wir gerade ein SOS-Signal von unserem eigenen Körper erhalten haben. Ein Wachhund arbeitete und zeigte ein Problem in unserem Körper an. Möglicherweise war die akkumulierte Müdigkeit betroffen, oder es gab eine Fehlfunktion im Programm, die die Entwicklung der Krankheit auslöste. Verschieben Sie auf keinen Fall den Arztbesuch. Eine rechtzeitig verordnete Behandlung, deren obligatorischer Punkt eine Massage des unteren Rückens ist, ermöglicht es Ihnen, das Problem frühzeitig zu beseitigen und keine ernsthaften Komplikationen zuzulassen.

In diesen Fällen wird eine Lumbalmassage verschrieben

Fünf große, starke Wirbel bilden die Knochenbasis der Lendengegend. Dank der Arbeit der nahe gelegenen Muskeln bleibt dieses starke Gelenk überraschend sehr beweglich und dient als eine Art Brücke zwischen der statischeren Brustregion und dem Kreuzbein. Dieser Teil des Rückens hat die größte Belastung: Er ist für die Neigungen, Drehungen, komplexen Bewegungen und die Abwertung des menschlichen Körpers verantwortlich und korrigiert die Arbeit der Kniegelenke, Unterschenkel, Füße und Zehen. Weil der untere Rücken sehr verletzlich ist.

Benutzer suchen häufig nach:

Die Massage entspannt müde, angespannte Muskeln, verhindert die Verformung des Knorpels, verbessert die Durchblutung, setzt eingeklemmte Nervenfasern frei und korrigiert die Position der Wirbel. Angesichts dieser positiven Wirkung wird das Verfahren häufig als Prophylaxe von Osteochondrose und Radikulitis bei Personen verschrieben, die einen sitzenden Lebensstil führen, oder bei Personen, deren Arbeit mit übermäßiger körperlicher Anstrengung verbunden ist: Bauherren, Sportler, Tänzer.

Die Massage von Geweben der lumbosakralen Region wird zu einem unverzichtbaren Mittel gegen:

  • Skoliose
  • Osteochondrose;
  • Wirbelvorsprünge;
  • Wirbelhernien;
  • Spondylose;
  • Radikulitis;
  • Hexenschuss (Hexenschuss);
  • Ischias;
  • Myositis;
  • Arthrose;
  • Lüge nicht;
  • eingeklemmter Ischiasnerv;
  • Rehabilitation nach Kompressionsfraktur der Wirbelsäule;
  • Erkrankungen des Fortpflanzungssystems.

Die Lende ist eine reflexogene Zone. Die Massage wirkt sich positiv auf die Arbeit von Herz, Leber, Magen-Darm-Trakt und Beckenorganen bei Frauen und Männern aus.

Einschränkungen für die Lumbalmassage

Trotz aller Vorteile des Verfahrens stellen 3% der Patienten immer noch fest, dass sich ihr Gesundheitszustand nach einer Behandlung erheblich verschlechtert hat. Der Anstoß für die Entwicklung von Komplikationen könnte als unprofessionelle Handlung eines Massagetherapeuten dienen und das Vorhandensein solcher unerklärlichen Krankheiten wie:

  • Thrombophlebitis;
  • Leukämie;
  • Blutgerinnungsstörung;
  • gutartiger und bösartiger Tumor;
  • allergische Hautausschläge und Schwellungen;
  • Aneurysma;
  • Tuberkulose;
  • Herzinsuffizienz;
  • akute Form der Nierenpathologie;
  • eitrige und entzündliche Prozesse;
  • Blutungen oder Neigung zu ihnen;
  • Uterusmyome;
  • Cholelithiasis.

Eine Massage des Kreuzbeins und des unteren Rückens wird nicht durchgeführt, wenn der Patient über Übelkeit, Erbrechen, akute Bauchschmerzen, Fieber oder Bluthochdruck klagt. Alkohol- und Drogenvergiftungen sind ebenfalls Kontraindikationen für das Verfahren..

Die Exposition gegenüber der Lendenwirbelsäule und dem Kreuzbein kann schwangeren Frauen und solchen, die kürzlich geboren oder abgetrieben haben, schaden. Dieser Bereich sollte während der Menstruation nicht massiert werden, um Blutungen nicht zu verstärken.

Es ist wichtig zu wissen, dass sich die Nieren bei Säuglingen so nahe an der Körperoberfläche befinden, dass jede unachtsame Bewegung sie schädigen kann. Daher sind Säuglinge während einer allgemeinen Massage nur am Arsch und am Brustrücken beteiligt, und die Lendenwirbelsäule wird überhaupt nicht berührt oder ist auf leichtes sanftes Streicheln beschränkt.

Massagevorbereitung

Um sich während des Eingriffs vollständig zu entspannen, sollte sich der Patient wohl, sicher und ruhig fühlen. Dazu müssen Sie alle störenden Faktoren im Voraus beseitigen:

  • eine Stunde vor der Sitzung nichts essen;
  • entleeren Sie den Darm und die Blase;
  • den Körper reinigen, die Muskeln entspannen, eine warme Dusche oder ein warmes Bad nehmen;
  • Vertreibe ängstliche Gedanken aus meinem Kopf, beruhige dich und schalte positiv ein.
  • Atmung und Puls normalisieren.

Es ist sehr wichtig, einen kompetenten Massagetherapeuten zu wählen, eine vertrauensvolle Beziehung zu ihm aufzubauen, über Ihre Gesundheitsprobleme, allergischen Reaktionen und individuellen Eigenschaften des Körpers zu berichten.

Weitere Informationen zu den vorbereitenden Maßnahmen finden Sie im Artikel „Rückenmassage - Pflege von Körper und Geist“..

Eine entspannende Lumbalmassagetechnik

Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen ist Muskelkrampf. Es kann zu jedem ungünstigsten Zeitpunkt auftreten, die motorische Aktivität einer Person einschränken und viele unangenehme Empfindungen verursachen. Schmerzmittel lindern nur die Symptome, lösen das Problem jedoch nicht. In diesem Fall ist es besser, einen Massagetherapeuten um Hilfe zu bitten. Durch das Empfangen von Entspannungstechniken wird die Ursache der Krankheit schnell beseitigt:

  1. Der Patient wird auf den Bauch gelegt, seine Hände werden angeboten, sich entlang des Körpers zu strecken.
  2. Beginnen Sie mit einem leichten Streicheln, bedecken Sie die Oberfläche von den unteren Rippen bis zum Gesäß und kehren Sie in die entgegengesetzte Richtung zurück. In diesem Fall sind die Bürsten so positioniert, dass die Daumen entlang der Wirbelsäule gleiten und der Rest auf die Seitenflächen gerichtet ist.
  3. Setzen Sie die gleichen Bewegungen fort und erhöhen Sie die Aufprallkraft geringfügig.
  4. Danach reiben die Daumenpolster die Muskeln in kreisenden Bewegungen und bewegen sich sanft diagonal auf und ab und dann von einer Seite zur anderen.
  5. Das Kneten wird durchgeführt, indem ein Teil des Muskels mit Daumen und Zeigefinger erfasst und eine sanfte Gleitbewegung ausgeführt wird, die ihn in Richtung Brustbereich bewegt.
  6. In Anbetracht der Nähe lebenswichtiger innerer Organe werden intensive Vibrationen oder Schläge während der Massage dieses Bereichs nicht verwendet. Am Ende der Sitzung beschränken sie sich nur auf leichte Pops, um die besorgten Muskeln zu beruhigen.
  7. Alle Tricks wechseln sich ab.

Massieren Sie zwischen 10 Minuten und einer halben Stunde. Nach der ersten Sitzung lässt der Schmerz nach, die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule nimmt zu, Krämpfe und Verspannungen verschwinden. Der Vorgang wird in einem Kurs (10 - 15 Sitzungen) durchgeführt oder bei Bedarf wiederholt.

Eine spezielle Massagetechnik zur Entspannung der lumbosakralen Wirbelsäule wird werdenden Müttern empfohlen, jedoch nicht früher als ab dem 5. Schwangerschaftsmonat. Während des Eingriffs sitzt oder liegt eine Frau auf ihrer Seite. Jeder Aufprall wird auf Streicheln, sanftes Drücken, entlang der längsten Muskeln und Seitenflächen der Zone und leichte Vibrationen mit den Fingerspitzen reduziert.

Videolektion: Lernen, das Lumbosakral zu massieren

Die Kunst der Massage bezieht sich auf die Art von Wissen, das immer nützlich sein wird. Das Erlernen der Grundtechniken einer entspannenden oder therapeutischen Technik ist nicht schwierig: Heutzutage gibt es viele Fachliteratur und Schulungsvideos, in denen jede Technik Schritt für Schritt ausgeführt wird, genaue Handlungsanweisungen gegeben werden und die Merkmale jedes Verfahrens berücksichtigt werden. Nachdem Sie sich beispielsweise die Video-Tutorials der Meisterklasse angesehen haben, können Sie die richtige Technik für die segmentale Lendenmassage beherrschen. Dieser Vorgang wird entlang von fünf Hauptpaarlinien durchgeführt:

  • Der erste ist paravertebral und verläuft in der Nähe der Wirbelsäule entlang der längsten Rückenmuskulatur.
  • das zweite ist das zentrale Skapulier;
  • der dritte, vierte und fünfte - am hinteren, mittleren und vorderen Rand der Fossa axillaris.

Die Massage der Lendenwirbelsäule betrifft den Aufprall auf den Bereich zwischen der unteren Linie der Rippen und dem Steißbein unter Umgehung der Gesäßzone. Während des Unterrichts führt der Meister die grundlegenden Techniken ein:

  1. Streicheln, das aufgrund der Dichte und Spannung der Haut in diesem Teil des Rückens sehr intensiv sein kann. Die abwechselnde Kehrbewegung wird vom Handrücken ausgeführt.
  2. Reiben: Der Effekt ist auf die paravertebralen (paravertebralen) Muskeln gerichtet, um diese zu entspannen und die Durchblutung zu verbessern. Die Seitenflächen der Sakro-Lenden-Region werden nach der Schnittmethode behandelt - vielseitige Reibung mit der Innenkante der Bürste.
  3. Kneten: Bei den längsten Muskeln erfolgt dies mit den Daumenpolstern bis zum Steißbein. An den Seiten wird eine Zweihand-Kreistechnik angewendet, deren Bewegungen einem Teigkneten ähneln.
  4. Vibrationen: Sie werden kontinuierlich mit Ihren Fingerspitzen ohne übermäßigen Druck ausgeführt. Intermittierende Vibrations- oder Schocktechniken können benachbarte Organe schädigen, daher ist ihre Verwendung am unteren Rücken verboten.
  5. Wechseln Sie andere Schritte ab und beenden Sie die Sitzung mit leichten Strichen.

Denken Sie daran, dass eine direkte Exposition gegenüber der Wirbelsäule verboten ist: Die geringste unangenehme Bewegung kann zu unvorhersehbaren Folgen führen, einschließlich einer Immobilisierung. Nur ein Chiropraktiker kann Wirbel korrigieren.

Lumbalmassage zu Hause durchführen

Bei der Durchführung des Verfahrens zu Hause sollte sich der Masseur nicht entspannen und die allgemein anerkannten Grundregeln vernachlässigen:

  • Bevor Sie eine Sitzung beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.
  • Nicht während einer Verschlimmerung der Krankheit manipulieren.
  • Zuerst müssen Sie den Raum lüften.
  • Der Patient sollte auf dem Bauch liegen und die Arme sollten entlang des Rumpfes ausgestreckt und die Beine leicht gespreizt sein.
  • Das Verfahren beginnt mit dem Auftragen von Massageöl auf die Haut des Rückens.

Das Massieren der lumbosakralen Zone ist mit den folgenden Grundtechniken zulässig:

  • streicheln
  • quetschen;
  • Verreiben;
  • Kneten;
  • leichte Vibration.

Alle Massagebewegungen sollten nach der Bewegung der Lymphe von oben nach unten ausgeführt werden. Die Reihenfolge ihrer Ausführung und Technik unterscheidet sich nicht von jeder anderen klassischen Massage. Das einzige, woran sich ein Masseuranfänger erinnern sollte: Eine zu intensive Exposition gegenüber dem Nierenbereich ist gefährlich und daher verboten.

Wenn Sie plötzlich Ihren unteren Rücken gepackt haben und niemand hilft, können Sie den Schmerz selbst stoppen. Dafür:

  1. Legen Sie sich auf eine flache und harte Oberfläche oder setzen Sie sich.
  2. beugen Sie die Knie.
  3. Versuchen Sie, Ihre Muskeln so gut wie möglich zu entspannen..
  4. Streichen Sie mit den Fingerspitzen etwa 3 Minuten lang über die Oberfläche des unteren Rückens, wie auf dem Foto gezeigt.
  5. Legen Sie Ihre Hände auf die Sakralregion, so dass die Daumen an der Wirbelsäule zusammenkommen und der Rest zu den Seiten gerichtet ist. Drücken Sie die paravertebralen Muskeln leicht nach unten und bewegen Sie sich sanft von oben nach unten.
  6. Führen Sie eine Kreuzung durch, bei der sich die Daumen entlang der Rippenlinie von der Wirbelsäule zu den Seiten bewegen.
  7. Legen Sie Ihre linke Handfläche auf den schmerzenden Bereich, bedecken Sie sie mit Ihrer rechten Hand und führen Sie kreisende Bewegungen über den unteren Rücken aus.

Reiben Sie nach der Massage die problematische Oberfläche mit einem Handtuch ab und ruhen Sie sich aus, während Sie eine Weile auf körperliche Aktivität verzichten.

Wenn der Schmerz nicht nachlässt, sondern sich im Gegenteil verstärkt, dem Bein nachgibt, von allgemeinem Unwohlsein und Fieber begleitet wird - nicht selbst behandeln, sondern dringend einen Arzt konsultieren.

Massagekurs Kosten

Der Preis für ein Verfahren in den Salons von Moskau und St. Petersburg hängt vom Niveau der medizinischen Einrichtung, der Qualifikation der empfangenden Spezialisten sowie vom Bereich der massierten Oberfläche und der Expositionszeit ab.

Die Untersuchung der Lendenwirbelsäule kann als separates Verfahren betrachtet werden, als eine Art Segmentmassage. In diesem Fall werden 30 Minuten der Arbeit des Spezialisten von 350 Rubel auf eineinhalb Tausend geschätzt. Wenn dies Teil einer allgemeinen entspannenden oder therapeutischen Rückenmassage ist, muss der Patient zwischen 1350 und 3000 Rubel pro Stunde bezahlen.

Hilfsgeräte

Ärzte schlagen Alarm: Osteochondrose und Rückenschmerzen werden vor unseren Augen immer jünger. Angstsymptome treten unerwartet auf und schonen weder Erwachsene noch Kinder. Es ist gut, wenn zu Hause eine Person ist, die das Kreuzbein und den unteren Rücken massieren kann. Und wenn nicht? In diesem Fall müssen Sie Massagegeräte griffbereit haben, die zu einer "Ersten Hilfe" für zu Hause werden. Nach den Bewertungen zu urteilen, wird eine gute therapeutische Wirkung ausgeübt durch:

  1. Kissen sind vielseitige Massagegeräte, die für den unteren Rücken verwendet werden können. Die eingebauten Massageköpfe bieten abwechselnd Vibrations-, Pulsations-, Punkt- und Kneteffekte bei verschiedenen Geschwindigkeiten. Infrarotstrahlung erwärmt den Problembereich und lindert Entzündungen und Schmerzen. Der automatische Timer weist jeder Zone 5 Minuten zu. Sie können sie zu Hause und unterwegs verwenden: Sie funktionieren sowohl im Netzwerk als auch im Akku gleich gut. Die Hauptsache ist sicherzustellen, dass die Massageköpfe die Wirbelsäule nicht berühren.
  2. Applikator Kuznetsova. Verwenden Sie für den unteren Rücken einen Gürtel, einen Teppich oder eine Rolle, auf denen sich runde oder quadratische Kunststoffplatten mit Stacheln befinden. Sie unterscheiden sich in der Farbe, in der Schärfe des Schärfens und sind für Menschen mit einer bestimmten Schwelle der Schmerzempfindlichkeit gedacht. Nadeln verletzen nicht, sondern wirken nur auf biologisch aktive Punkte auf der massierten Oberfläche. Mit ihrer Hilfe können Sie die Durchblutung beschleunigen, Schmerzen und Krämpfe lindern, den Stoffwechsel verbessern und eine Fernreflexwirkung auf die inneren Organe ausüben.
  3. Massagegurte (z. B. Efferencessor Pnodelix) sind rechteckige Geräte, die mit Riemen oder Klettverschluss am unteren Rücken befestigt werden. Der eingebaute Mechanismus bietet Vibrationsmassage und Infrarotheizung. Riemen aus einem Netzwerk und Automobilstromversorgung funktionieren. Die Sitzung dauert ca. 20 Minuten. Wiederholen Sie dies nach Bedarf 2-3 mal am Tag. Die Verwendung des Geräts ist für schwangere Frauen und Kinder unter 12 Jahren verboten.

Nehmen Sie die Massage nicht nur bei körperlicher Berührung ein. Dies ist eine Philosophie, subtile Kunst, ein Energieaustausch, der über viele Jahre hinweg Schönheit, Bewegungsfreiheit und Gesundheit verleiht.

9 Arten von Massagen gegen Nacken- und Rückenschmerzen

Leute, wir setzen unsere Seele in die helle Seite. Danke für,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut..
Besuchen Sie uns auf Facebook und VK

Wir sind alle anfällig für Überarbeitung und müssen uns alle entspannen können. Dafür ist Massage da. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Rücken- und Nackenschmerzen zu lindern und die Nerven zu beruhigen. US-Bürger besuchen den Massageraum 230 Millionen Mal im Jahr, und 88% stimmen zu, dass dieses Verfahren als Anästhetikum wirksam ist..

Bright Side teilt mit Ihnen 9 Arten von Massagen, die Verspannungen in den Muskeln des Nackens und des Rückens lösen. Und vergessen Sie nicht, den Bonus am Ende des Artikels zu überprüfen.

Selbstmassagetechniken

1. Entspannende Akupressur bei Schulter- und Nackenschmerzen

Laut Praxis und Forschung ist dies ein sehr effektiver Weg. Es stellt sich heraus, dass Akupressur und Reflexzonenmassage in 9 von 10 Studien eine analgetische Wirkung zeigten. Es gibt viele Akupunkturpunkte am menschlichen Körper. Bevor Sie auf diese Praxis zurückgreifen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Sie können auf Massagepunkte einwirken, die mit dem Rücken verbunden sind. Es gibt Punkte zum Entspannen des Nackens und sogar des ganzen Körpers.

1. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie die Bewegungen langsam.

2. Setzen oder legen Sie sich in eine bequeme Position.

3. Entspannen Sie sich, atmen Sie tief durch, schließen Sie die Augen.

4. Drücken Sie mit Kraft auf die Punkte und führen Sie kleine Dreh- oder Auf-Ab-Bewegungen aus.

2. Linderung von Rückenschmerzen mit einem Tennisball

Rückenschmerzen können aus einer Reihe von Gründen verursacht werden, darunter normalerweise Muskelüberlastung und schlechte Körperhaltung. Um Ihren Zustand zu lindern und Ihren Rücken zu entspannen, können Sie eine Massage mit einem Paar Tennisbällen versuchen.

1. Legen Sie sich auf den Rücken. Die Knie sollten gebeugt sein und die Füße sollten auf dem Boden stehen..

2. Heben Sie Ihre Hüften an und legen Sie 2 Tennisbälle unter Ihren Rücken..

3. Legen Sie sich 60 Sekunden lang in diese Position..

Sie können mit sich bewegenden Bällen experimentieren, um verschiedene Bereiche der Muskeln zu trainieren und verschiedene Spannungspunkte zu finden. Zum Beispiel können Sie die Bälle auf und ab rollen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie mit einem Tennisball keinen Druck auf die Wirbelsäule ausüben.

3. Linderung von Nacken- und Rückenschmerzen mit einem heißen Handtuch

Um diese Massagetechnik anzuwenden, benötigen Sie nur ein Handtuch. Erhitzen Sie es einfach und massieren Sie den Rücken, bis es abgekühlt ist.

1. Rollen Sie ein weiches Handtuch in ein enges Tourniquet.

2. Legen Sie es auf den Nacken und halten Sie ein Ende des Handtuchs in jeder Hand.

3. Bewegen Sie das Handtuch mit mäßigem Druck im Nacken auf und ab.

4. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal..

Schmerzlinderung im oberen Rücken

Im Alltag benutzen wir oft die Muskeln des oberen Rückens. Sie können Stress nach Bedarf unabhängig voneinander entfernen:

1. Stehen Sie gerade.

2. Drücken Sie leicht mit der linken Hand auf die schmerzende Stelle und bewegen Sie sich nach unten.

3. Massieren Sie weiter, bis Sie sich im Bereich des Massagepunkts entspannt fühlen. Warten Sie für jeden Bereich mindestens 30 Sekunden.

4. Vermeiden Sie übermäßigen Druck..

Professionelle Massage

1. Shiatsu

Diese Behandlungsmethode wird in der traditionellen japanischen und chinesischen Medizin angewendet. Wörtlich kann der Begriff als "Fingerdruck" übersetzt werden. Dies ist eine bewährte Technik. Mit den Daumen und Handflächen trainiert der Masseur bestimmte Muskelgruppen, was zur Korrektur verschiedener innerer Störungen beiträgt.

2. Hot Stone Massage

Wie der Name schon sagt, werden bei einer solchen Massage warme, glatte Steine ​​auf die Hauptpunkte des Körpers gelegt, und ihre Wärme hilft, Verspannungen von den Muskeln zu lösen und sie zu entspannen. Die Hitze der Steine ​​ermöglicht es dem Meister, die tieferen Muskelschichten besser zu beeinflussen und Schmerzen zu lindern.

3. Ayurvedische Potli-Massage

Die Potley-Massage stammt aus der indischen ayurvedischen Medizin und beinhaltet die Verwendung von Kräutern, die helfen, das Gewebe von innen zu entspannen und zu heilen. Der Effekt wird durch erhitzte Kräuterbeutel (Schweiß) in Kombination mit Anti-Aging-Öl erzielt, mit dem der Meister die Haut reibt. Jedes Gras hat seine eigenen charakteristischen Eigenschaften. Diese entspannende Behandlung ist auf jeden Fall einen Versuch wert.!