Wie man Schmorls Hernie heilt?

Schmorls Hernie wird durch degenerative Prozesse verursacht

Schmorls Hernie ist eine der Erkrankungen des Bewegungsapparates, die durch degenerative Prozesse verursacht wird. Zunächst ist zu erwähnen, dass Schmorls Hernie zwar eine Folge von Verletzungen unterschiedlicher Schwere ist, die die Struktur der Bandscheibe entweder einmalig oder dauerhaft stören, aber eine Folge eines modernen Lebensstils ist, bei dem die richtige Ernährung, der Sport und die rechtzeitige Diagnose von Krankheiten nicht ausreichend berücksichtigt werden und Zeit.

Was ist und wie entsteht Schmorls Hernie??

Schmorl-Hernie ist eine Krankheit, bei der die Bandscheibe in die Mitte des Wirbels gedrückt wird, sich mit Substanzrissen und Ausbuchtungen füllt und dadurch die natürlichen Muster der Wirbelbewegung verletzt.

Infolge einer Verletzung der Integrität der Bandscheibe beginnt ihre Substanz zu härten und bildet ein dichtes festes Knochenwachstum, das nicht nur Weichgewebe komprimiert, sondern auch die Biegewinkel der menschlichen Wirbelsäule beeinflusst.

Schmorls Hernie und ihre Symptome sind für moderne Ärzte, die an der Diagnose einer solchen Krankheit beteiligt sind, ein gesondertes Problem. Das Fazit ist, dass die ersten Stadien der Krankheit, in denen sie leicht und ohne Schädigung des Körpers geheilt werden kann, keine offensichtlichen Symptome aufweisen. Die Schmorl-Hernie, deren Symptome auftreten, wenn die Bandscheibe bereits eine feste Substanz bildet, erfordert eine sofortige Behandlung und Beseitigung des gesamten Komplexes von Faktoren, die zur Krankheit geführt haben.

Wie man Schmorls Hernie behandelt und vermeidet?

Die Behandlung einer Krankheit wie Schmorls Hernie beginnt mit einer vollständigen und umfassenden Diagnose. Oft verschreibt der Arzt die Magnetresonanztomographie, die ein vollständiges Bild der Krankheit liefert und den Grad der Schädigung der Weichteile zeigt. Es ist sofort erwähnenswert, dass die Behandlung von Schmorls Hernie eine völlige Veränderung des Lebensstils und der Ernährung darstellt.

Zunächst sollten Sie den Arbeitsplatz und den Schlafplatz neu ausstatten und ihn mit orthopädischen Geräten ausstatten. Danach lohnt es sich, mit Hilfe eines Ernährungswissenschaftlers Ihre Ernährung so zu überarbeiten, dass Vitamine und Mineralien in großen Mengen in sie gelangen. Sie sind für die Regeneration der Bandscheibe und die Vorbeugung ähnlicher Krankheiten in der Zukunft erforderlich.

Ein Chirurg wird nur in fortgeschrittenen Stadien der Krankheit benötigt, wenn die Bandscheibe fast vollständig zerstört ist und ihre Überreste sich in Knochengewebe verwandelt haben und die Bewegung des Rückens stören, was zu Beschwerden führt.

Wenn Sie pünktlich mit der Behandlung beginnen und sich geplanten Untersuchungen unterziehen, können Sie Schmerzmittel und spezielle Chondroprotektoren verwenden, die die menschlichen Knochen schützen.

Schmorls Hernie: Behandlung, Symptome, was gefährlich ist.

Schmorl-Knötchen (auch als „kleine Schmorl-Hernien“ bekannt) treten häufig auf. Wir wollen zunächst klarstellen, was der Begriff "Bandscheibenvorfall" bedeutet. Über ein Phänomen wie Schmorls Hernie, was es ist und wie es zu behandeln ist, sagen Ärzte, dass dies die Ausbuchtung des Knorpels zwischen den Wirbeln ist, die die Wurzeln der Spinalnervenenden weiter trifft und entzündet.

Ätiologie. Die Entwicklung der Krankheit "Schmorl-Hernie"

In Bezug auf diese Art von Hernie sollte klargestellt werden, dass es grundlegende Unterschiede zu den bekannten horizontalen Hernien gibt. Veränderungen wirken sich direkt auf die Bandscheiben aus. Die Bildung beginnt, wenn das Knorpelgewebe der Endplatten in die Wirbelkörper fällt und den Spongiosa verformt. Mit anderen Worten wird die Bandscheibe in die Körper des oberen und unteren Wirbels gedrückt.

Zum größten Teil ist die Pathologie erblich bedingt oder zeigt sich als negative Symptome in der frühesten Kindheit des Patienten. Aber allmählich wird der Weichgewebetyp erfolgreich erweitert, wenn das Kind wächst, während das Knochengewebe selbst zurückbleibt und sich allmählich Hohlräume im schwammigen Körper der Wirbelsäule bilden. Genau diese Hohlräume provozieren in Zukunft die Essenz des Problems - allmählich versagen die Wirbelkontaktplatten in ihnen. Am häufigsten ist eine Pathologie wie das knotige Schmorl-Neoplasma in der Brust- oder Lendenwirbelsäule (im mittleren oder unteren Rückenbereich) lokalisiert..

Schmorl-Knötchen gelten nicht als eigenständige Krankheit und sind an sich harmlos. Gleichzeitig können sie ein Zeichen für verschiedene Krankheiten sein, die sich durch das Auftreten eines Leistenbruchs und die Schädigung der Wirbelsäule eines Patienten äußern.

Die Krankheit beginnt sich normalerweise in der Pubertät zu entwickeln, jedoch treten Symptome in der Kindheit und im Alter auf. In der Jugend entwickelt sich der Körper schnell und die Wachstumsrate von Weichgewebe (Muskelgewebe) übersteigt das Knochenwachstum.

Ursachen von Schmorls Hernie

Die Pathologie selbst hat keine klar definierten Altersbeschränkungen - sie kann sowohl bei einem Kind als auch bei einem Patienten im Alter diagnostiziert werden. Ärzte unterscheiden verschiedene prädisponierende Faktoren aufgrund der Bildung und Entwicklung negativer Prozesse in der Wirbelsäule, der Bildung von Schmorl-Hernien:

  • Dies ist vor allem eine Verletzung der Dichte der Struktur des Zwischenwirbelknorpels, Knorpels.
  • Versagen in Stoffwechselprozessen und Mangel an bestimmten Vitaminen, Mineralstoffen.

Solche negativen und prädisponierenden Faktoren werden am häufigsten von Ärzten während des aktiven Wachstums des Kindes oder bei intensiver körperlicher oder emotionaler Belastung des Körpers diagnostiziert, was typisch für Sportler ist. Infolge einer Kombination negativer Faktoren drückt ein dichter Knoten Knorpelgewebe auf den Wirbelsäulenkörper selbst und provoziert dessen Verformung. Dies alles ist in Röntgenstrahlen deutlich sichtbar..

Negative und irreversible Veränderungen

Ohne Behandlung und rechtzeitiges Eingreifen von Ärzten kann dies zu Pathologien in der Wirbelsäule führen, nämlich:

  • Abnahme der anatomisch korrekten Höhe der Wirbel.
  • Die Elastizität von Geweben und Bändern zwischen den in der Wirbelsäule betroffenen Wirbeln nimmt allmählich ab.
  • Die Abschreibungsmerkmale der gesamten Wirbelsäule sind verringert, und an der Stelle der Läsion kann sich ein Fokus des Wachstums und der Entwicklung des fibrösen Gewebetyps entwickeln.
  • Gelenke sind betroffen, ihre Beweglichkeit nimmt ab, das Wachstum der Arthrose wird provoziert.

Schmorls Hernie selbst kann ohne Aufmerksamkeit und rechtzeitige Behandlung im Laufe der Zeit nicht nur negative Symptome in Form von Schmerz- und Steifheitsanfällen hervorrufen, sondern auch das Wachstum und die Entwicklung einer echten Hernie hervorrufen.

Arten von Pathologie

Je nach Lage der Hernie kann sie zentral oder lateral sowie vorne oder hinten sein. Und unter Berücksichtigung der Neoplasien kann es entweder einfach oder mehrfach sein. Vieles in dieser Angelegenheit bestimmt die Grundursache für pathologische Veränderungen..

Aufgrund dessen, was Shmorls Knötchen erscheinen

Schmorl-Knötchen entstehen aus einer Vielzahl von Gründen. Folgende Faktoren verdienen Erwähnung:

    1. Erkrankungen des Bewegungsapparates (Osteopenie, Kyphose, Osteoporose);
      • Bei Osteoporose nimmt die Knochenstärke ab. Infolgedessen drückt die Bandscheibe selbst auf den Körper der Wirbelsäule. Negative Symptome und das Auftreten eines Leistenbruchs hervorrufen;
      • Einige angeborene Wirbelkrümmungen werden auch durch Schmorls Hernie kompliziert. Ein Beispiel sind anteroposteriore, laterale Krümmungstypen wie pathologische Lordose, Skoliose, Kyphose;
  1. Veränderungen im schwammigen Gewebe der Wirbelkörper. Sie werden vererbt - wenn die Familie diese Pathologie zuvor bei nahen Verwandten diagnostiziert hat, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Entwicklung beim Patienten um das Eineinhalb- bis Zweifache;
  2. Schwangerschaft sowie Stillzeit. Hormonelle und physiologische Veränderungen im Körper können das Wachstum und die Entwicklung eines Leistenbruchs auslösen.
  3. Intensive regelmäßige körperliche Aktivität (Übungen mit "Eisen", Gewichtsübertragung).

Am häufigsten wird dieses Problem jedoch durch die beschleunigte Reifung des jugendlichen Körpers verursacht. In der Medizin wird dieses Phänomen als Beschleunigung bezeichnet. Dies führt dazu, dass sich das Knochengewebe der Bandscheibe langsamer entwickelt als die Muskeln, wodurch der Druck auf die Zwischenwirbelsäule zu hoch wird.

Bevor Sie den Artikel weiter lesen, empfehlen wir Ihnen dringend, sich das Video von Professor Sergei Bubnovsky über Schmorls Hernie anzusehen.

Symptomatik

Nur gelegentlich haben Schmorl-Hernien ausgeprägte Symptome. Normalerweise zeigen sie sich nicht.

Diese Hernien beeinträchtigen die Lebensqualität nicht besonders: Sie verursachen keine Rückenschmerzen und schränken die Beweglichkeit des Körpers nicht ein. Aber sie sollten gefürchtet werden, denn die kleinen Knötchen von Schmorl machen Knochen zerbrechlich, und dies ist bereits mit Brüchen, der allmählichen Entwicklung von Arthrose und anderen unangenehmen Beschwerden behaftet.

In welchen Teilen der Wirbelsäule befinden sich Schmorl-Knötchen? Warum ist es gefährlich? ?

Lokalisation kleiner Hernien von Schmorl

Am häufigsten in der Lenden-, Brust- und Halsregion.

Thoraxabteilung

Dies ist der Hauptort ihrer Lokalisierung. Darin entwickelt sich Schmorls Hernie meist schon in der Pubertät. Eine solche Lokalisierung ist gefährlich mit schwerwiegenden Komplikationen, der Entwicklung von Skoliose und anderen Krankheiten. Die geölten Symptome können ganz fehlen. Nur manchmal tut der Rücken weh, wenn eine Person steht oder sitzt.

Lendenwirbelsäule

Die Niederlage der Lendenwirbelsäule, deren Behandlung nur von einem Arzt verordnet werden sollte, wird von Fachleuten selten diagnostiziert. Es sei denn, in einigen Fällen tut der Rücken weh, wenn eine Person steht. Eine solche Lokalisierung der Krankheit ist jedoch mit einer sehr schwerwiegenden Komplikation behaftet, die als Kompressionsfraktur des Kamms bezeichnet wird.

Gebärmutterhals

Ein sehr zerbrechlicher Teil der Wirbelsäule, daher treten dort häufig auch Schmorl-Knötchen auf. Ihre Hauptsymptome sind Kopfschmerzen und Schwindel, die durch Kompression der Arterie auftreten, die das Gehirn mit Blut versorgt.
Mehrere und einzelne kleine Hernien

Eine Vielzahl kleiner Schmorlknollen

In einzelne und mehrere unterteilt.

Mehrere Knoten

Multiple Knötchen sind häufiger (in etwa 70% der Fälle). Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Bandscheiben an mehreren Stellen gleichzeitig in die Wirbel eintreten. Diese Art von Hernie geht mit ziemlich starken Schmerzen einher. Ihre Hauptsymptome sind:

  • Chronisch schmerzhafte Schmerzen, die sich im Stehen oder Sitzen verstärken;
  • Schnelle Ermüdbarkeit;
  • Schlafstörungen.

Einzelne Knötchen

Einzelne Knötchen sind normalerweise ein Symptom der Scheuermann-Mau-Krankheit (dies ist eine Art von Kyphose). Die Krankheit äußert sich in starken Schmerzen im Bereich des Kamms. Sie treten normalerweise auf, wenn eine Person lange im Sitzen arbeitet oder lange steht. Scheuerman-Mau muss behandelt werden, sonst kann es zu Osteochondrose und anderen schwerwiegenden Erkrankungen der Wirbelsäule kommen.

Wie kleine Hernien diagnostiziert werden ?

Bei Schmorl-Knötchen werden in der Regel Röntgenstrahlen sowie Magnetresonanztomographie oder Computertomographie diagnostiziert. Wenn ein Leistenbruch festgestellt wird, weist der Arzt den Patienten an, Urin und ein vollständiges Blutbild abzugeben. Oft sind auch verschiedene biochemische Studien erforderlich..

Welchen Spezialisten zu kontaktieren?

Sehr oft fragen sich viele Patienten, welcher Arzt die Behandlung verschreibt, wenn sie eine Diagnose wie Schmorls Hernie stellen. Dann sollten Sie einen Orthopäden konsultieren. Insbesondere auf dem Gebiet der Orthopädie gibt es heute einen eigenen Bereich des medizinischen Wissens - die Vertebrologie, die sich mit diesen Fragen befasst. Es stehen ihr viele Diagnose- und Behandlungsmethoden zur Verfügung, mit denen Sie den Patienten auf die Beine stellen können.

Behandlungsmethoden

Der Verlauf der medikamentösen Therapie

Wenn Hernien keine schmerzhaften Symptome verursachen, beschränkt sich der Arzt auf die Ernennung von Wellness-Verfahren:

  • Schwimmen;
  • Spezielle Massagen;
  • Therapeutische Übungen.

Dank ihnen werden die Rückenmuskeln stärker.

Nun, und wenn Schmerzen aufgrund von Schmorl-Hernien auftreten, verschreibt der Arzt dem Patienten eines der folgenden entzündungshemmenden Medikamente der Nicht-Steroid-Gruppe. Sie werden eine Woche lang morgens intramuskulär verabreicht:

  • Lornoxicam. 16 mg werden einmal verabreicht;
  • Meloxicam. Die übliche Dosis beträgt 1,5 ml;
  • Diclofenac. 3,0 ml werden einmal verabreicht.

Zusätzlich verschreibt der Arzt bei Schmerzen normalerweise 200 mg Ibuprofen oder Nimesulid. Dies sollte abends für einen Monat erfolgen - die Hauptsache ist nicht, Selbstmedikation und deren Verabreichung zu üben. In diesem Fall sollte alles unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen..

In einigen Fällen verschreibt der Arzt auch B-Vitamine (B6, B12), Muskelrelaxantien (midocal) und lokale entzündungshemmende Salben (Diclafinac). Ärzte verschreiben und nehmen auch Tabletten oder Injektionen von Vitamin D und Kalzium ein, jedoch nur, wenn pathologische Prozesse in der Wirbelsäule mit Pathologien wie Osteoporose einhergehen - übermäßige Sprödigkeit und Zerbrechlichkeit des Knochens.

Neben der Einnahme von Medikamenten verschreiben Ärzte häufig individuell und unter Berücksichtigung des Allgemeinzustands des Patienten einen Kurs mit physiotherapeutischen Übungen, und die Behandlung der Wirbelsäule selbst wird etwas seltener verschrieben.

Ein spezielles Korsett tragen

Da die Pathologie selbst durch häufige Schmerzen im Rücken und in der Lendenwirbelsäule als Behandlungselement und Mittel zur Schmerzlinderung verursacht wird, verschreiben Ärzte häufig einen Patienten, der ein weiches oder hartes Korsett trägt. Meistens wird ein spezielles Befestigungsdesign getragen - ein Korsett wird Patienten verschrieben, deren Arbeit oder Lebensstil häufig darin besteht, eine lange Zeit in einer bestimmten Position zu finden, beispielsweise in einer liegenden, stehenden oder sitzenden Position. Das Design selbst hilft dabei, das pathologische Segment der Wirbelsäule selbst von der Wirbelsäule zu entlasten, und lindert so die Schmerzen, wodurch das Risiko einer zeitlichen Entwicklung von Neuralgien und Zwischenwirbelhernien verringert wird.

Reflexzonenmassagekurs

Die Praxis der Reflexzonenmassage selbst zielt wie jedes medizinische Verfahren auf die vollständige Wiederherstellung des betroffenen Bereichs der Wirbelsäule, die vollständige Behandlung und Wiederherstellung des Patienten ab. Ein Kurs der Reflexzonenmassage hilft, den Blutfluss, der die Wirbelsäule nährt, zu erhöhen und zu verbessern, und dies hilft, mehr Sauerstoff und Nährstoffe in den geschädigten Bereich zu bringen, wodurch Knorpel und Knochengewebe schnell wiederhergestellt werden.

Bei der Hernienbehandlung mit der vorgestellten Methode - der Reflexzonenmassage - sollten die für ihre Umsetzung vorhandenen Kontraindikationen berücksichtigt werden. Wenn Sie sie nicht berücksichtigen, kann dies zu einer Verschlechterung des Allgemeinzustands des Patienten und zu einer negativen Entwicklung pathologischer Prozesse wie Tumorwachstum und Fieber, Kopfschmerzen und Schmerzen führen.

Ein Kurs der Reflexzonenmassage ist bei der Diagnose von Krankheiten wie:

  • Das Wachstum und die Entwicklung von bösartigen und gutartigen Neubildungen, insbesondere solchen, die von Metastasen begleitet werden.
  • Fieber durch Erkältung.
  • Tuberkulose im aktiven Stadium ihres Verlaufs.
  • Reflextherapie wird auch während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht praktiziert..
  • Bei der Diagnose von Blutkrankheiten, zum Beispiel mit Leukämie oder geistiger Übererregung.

Hirudotherapie-Kurs

Eine ebenso wirksame wie wirksame Methode zur Behandlung von Schmorl-Hernien und anderen Erkrankungen, die die Wirbelsäule betreffen, ist die Behandlung mit medizinischen Blutegeln. Blutegel-Sitzungen mögen jemandem unangenehm erscheinen, aber sie zeigen die positiven Ergebnisse der Behandlung:

  • Sie helfen, das Blut mit Sauerstoff zu sättigen;
  • Verbesserung des Blutflusses und der Blutversorgung des betroffenen Bereichs der Wirbelsäule;
  • Helfen Sie, hohen Blutdruck zu lindern;
  • Entlasten Sie krampfhafte Anfälle und beseitigen Sie die Stagnation schädlicher Substanzen im Gewebe.

Trotz aller Vorteile haben Blutegelbehandlungen ihre eigenen Kontraindikationen:

  • Diagnostizierte Tumoren, die Gewebe und Organe mit Metastasen betreffen;
  • Die Schwangerschafts- und Stillzeit;
  • Blutkrankheiten, insbesondere diagnostizierte Hämophilie, gekennzeichnet durch schlechte Blutgerinnung.

Physiotherapie

Der Verlauf der therapeutischen Bewegungstherapie hat auch positive Ergebnisse bei der Behandlung von Hernien. Bevor Sie jedoch eine bestimmte Reihe von Übungen durchführen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, der ein individuelles Übungsprogramm erstellt, das den Ort der Hernie, ihre Größe und den Allgemeinzustand des Patienten berücksichtigt.

Die Gymnastikübungen selbst zielen darauf ab, die Rücken- und Bauchmuskeln zu stärken, Verspannungen und Übergewicht von der Wirbelsäule zu lösen und ein starkes Muskelkorsett zu bilden. Die Hauptsache in diesem Fall ist die regelmäßige und korrekte Durchführung aller Übungen, deren Durchführung unter Anleitung eines erfahrenen Trainers. Wenn die Übungen Beschwerden und Schmerzen verursachen, sollten sie sofort abgebrochen werden..

Schmorls Hernie: Wie man die Krankheit überwindet und gesund ist

Was bedeutet Schmorls Hernie? Wer entwickelt sich? Warum sollten Sie die Behandlung nicht verschieben, wenn diese Krankheit bei Ihnen auftritt? Wie gefährlich ist es für deinen Rücken? Wie behandelt man? Diese und andere Fragen werden in diesem Artikel beantwortet! 10 Minuten zum Lesen

Inhalt

Was ist Schmorls Hernie??

Auch "Schmorl-Knötchen" genannt. Dieselbe Hernie der Bandscheibe, jedoch mit einem Merkmal: Der Knorpel der Bandscheibe ragt hinein aufrecht Richtung in den Körper des darüber oder darunter liegenden Wirbels.

Wie unterscheidet sich Schmorls Hernie von einer normalen Hernie? Wie Sie wissen, ragt die klassische Zwischenwirbelhernie in der horizontalen Ebene häufig in Richtung des Wirbelkanals und die Schmorl-Hernie in Richtung des Wirbelkörpers (intrakorporal) hervor..

Symptome von Schmorls Hernie

Fast immer ist Schmorls Hernie asymptomatisch und bringt einem Menschen keine Beschwerden, und dies wird nicht als akuter Zustand angesehen. In einigen Fällen (die wir unten beschrieben haben) können Symptome auftreten wie:

  • Rückenschmerzen, die eine Veränderung der Körperhaltung erfordern;
  • Erhöhte Ermüdung der Rückenmuskulatur;
  • Steife Gelenke und Verlust der Bandelastizität.

Ursachen von Schmorls Hernie

Der Haupt- und Hauptgrund sind die degenerativen Prozesse in der Knochenstruktur des Wirbels. Einfach ausgedrückt, die Wirbelkörper werden weicher und eine Bandscheibe ragt an dieser Stelle hervor. Es prädisponiert für die Bildung eines solchen Leistenbruchs oder eine anfängliche Unzulänglichkeit der Knochengewebeentwicklung seit der Kindheit aufgrund von Stoffwechselstörungen. Oder nach dem gleichen Schema, jedoch aufgrund altersbedingter Veränderungen der Knochen und einer Abnahme ihrer Dichte (Osteoporose).

Darüber hinaus kann dies aufgrund einer konstant hohen körperlichen Anstrengung beobachtet werden, die häufig bei Sportlern oder in schweren Schwangerschaften auftritt. Veränderungen der Knochendichte und Wirbelkörperdeformitäten sind im Röntgenbild deutlich sichtbar.

Was ist die Gefahr von Schmorls Hernie??

Der lehrreichste Teil dieses Artikels, weil wir es versprochen haben!

Aufgrund der Tatsache, dass solche Hernien normalerweise nicht reich an Symptomen sind und selbst wenn sie entdeckt werden, werden sie oft nicht gebührend berücksichtigt. An sich sind sie nicht gefährlich, aber wenn es um Komplikationen geht, ist die Frage in einem anderen Sinne:

  1. Aufgrund der darin gebildeten Hohlräume können sich Risse in den Wirbeln bilden. Dies kann zu einem weiteren Wirbelbruch führen, was ein gefährlicher Zustand ist. Die Wahrscheinlichkeit einer Wirbelkörperfraktur ist besonders hoch, wenn oben und unten zwei Vorsprünge in Richtung eines Wirbels vorhanden sind.
  2. Die Scheibe kann auch die gebildete Höhle vollständig ausfüllen, was zu einer Kompression der Nervenwurzeln des Rückenmarks und einem raschen Verschleiß der Wirbelsäulengelenke führt.
  3. Es können sich auch negative Symptome von Steifheit, Flexibilitätsverlust und Müdigkeit entwickeln.

Arten von Hernien Schmorl

Je nach Entwicklungsort werden lumbale, thorakale und zervikale Hernien sowie Schmorl-Knötchen unterschieden

Schmorl Lumbalhernie

Eine große Gefahr bei dieser Hernie ist die Lendenhernie, da diese Wirbel am massereichsten sind und im Vergleich zu anderen Wirbeln die größte Belastung erfahren. Treten bei ständigen scharfen Bewegungen mit Belastungen der Lendenwirbelsäule auf.

Wenn in diesem Abschnitt Schmorl-Knoten auftreten, können diese normalerweise leicht auf einem Röntgenbild der Wirbelsäule bestimmt werden:

Schmorls Brusthernie

Im Brustbereich ist die Belastung geringer als in der Lendenwirbelsäule, da diese Wirbel von Rippen getragen werden und der Schwerpunkt gut verteilt ist. In dieser Hinsicht ist das Risiko, in diesem Abschnitt Schmorl-Hernien zu entwickeln, geringer. Ein Merkmal der Symptome während der Entwicklung von Schmorl-Hernien im Brustbereich ist, dass die Schmerzen während des Fortschreitens des Prozesses auftreten und auf die oberen Gliedmaßen und den Oberkörper übertragen werden können.

Schmorls Gebärmutterhalshernie

In diesem Abschnitt tritt Schmorls Hernie etwas häufiger auf als in anderen. Es ist schwierig, einen solchen Zustand zu identifizieren, da diese Art von Hernie eine Person lange Zeit nicht in Form von Schmerzen stört. Das einzige Symptom, das zur Diagnose führen kann, ist eine erhöhte Müdigkeit der Halswirbelsäule. In diesem Abschnitt können sich am häufigsten Risse und Brüche der Wirbel bilden, da die Halswirbel die kleinsten und zerbrechlichsten sind.

Wenn Schmorls Hernien in erkannt werden jede Abteilung Die Wirbelsäule muss dringend mit der Behandlung beginnen.

Zentralhernien von Schmorl

Sie sind die günstigste Option für die Entwicklung von Hernien dieser Art. Sie unterscheiden sich von anderen dadurch, dass sie den zentralen Teil des Wirbelkörpers betreffen und am seltensten durch Risse und Frakturen des Wirbels kompliziert werden. Solche Hernien verursachen normalerweise keine Symptome..

Neben der Lokalisierung von Schmorl-Hernien werden auch mehrere und einzelne Schmorl-Knötchen unterschieden.

Mehrere Knoten

Sie sind viel häufiger als einzelne. Die Besonderheit mehrerer Knötchen besteht darin, dass sie denselben Wirbel von verschiedenen Seiten betreffen oder über verschiedene Teile der Wirbelsäule verstreut sein können. In diesem Fall sind Symptome in Form einer erhöhten Rückenermüdbarkeit und der Unfähigkeit, aufgrund von Rückenschmerzen lange Zeit in derselben Position (Sitzen, Stehen) zu sein, keine Seltenheit.

Single

Sie sind eine Folge von Skoliose, Kyphose und anderen deformierenden Erkrankungen der Wirbelsäule. In den meisten Fällen treten je nach Lokalisation keine gewalttätigen Symptome auf.

Schmorl-Hernie während der Schwangerschaft

Der Grund für die Entwicklung oder Verschlimmerung eines solchen Leistenbruchs ist eine erhöhte Belastung der Wirbelsäule, die bei jedem schwangeren Mädchen beobachtet wird.

Um eine Verschlimmerung der Wirbelkörperdeformität vor der Schwangerschaft oder im ersten Schwangerschaftstrimester zu verhindern, sollte eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule durchgeführt werden, um festzustellen, ob degenerative und deformierende Erkrankungen der Wirbelsäule vorliegen.

Wenn vor oder während der Schwangerschaft ein Schmorl-Leistenbruch festgestellt wurde, muss die Wirbelsäule vor Überlastung geschützt werden, indem unterstützende Korsetts und andere allgemein stärkende Mittel zum Schutz und zur Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen getragen werden.

Keine Kontraindikation für Schwangerschaft und Geburt.

Diagnose von Schmorl-Hernie

Das erste, was auf das Vorhandensein von Schmorls Hernie hindeuten könnte, ist das Vorhandensein einer erhöhten Rückenermüdbarkeit und das Vorhandensein von Rückenschmerzen, die in Rückenlage oder bei einer Veränderung der Körperposition neutralisiert werden.

Die Hauptuntersuchungen bei Personen mit Verdacht auf Schmorlhernie sind radiologische Diagnosetypen:

  • Röntgen der Wirbelsäule
  • MRT der Wirbelsäule
  • Computertomographie der Wirbelsäule (dies ist die beste Methode im Vergleich zur MRT, da der CT-Scan solche dichten Strukturen des Körpers wie Knochen besser sichtbar macht).

Schmorls Hernie wird von einem Traumatologen, Orthopäden oder Vertebrologen diagnostiziert.

Methoden zur Behandlung von Schmorl-Hernien

Die Frage der Behandlung von Schmorl-Hernien sollte umfassend angegangen werden. Um das Ziel in Form eines gesunden Rückens zu erreichen, werden 5 Behandlungsarten unterschieden, von denen einige miteinander kombiniert werden sollten:

  • Arzneimittelbehandlung
  • Physiotherapie
  • Massage
  • Chirurgische Behandlung
  • Restaurative Behandlung

Arzneimittelbehandlung

Die wichtigsten Medikamente, die beim Stoppen verwendet werden Schmerzen und Entzündungen lindern Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) sind. Unter dieser Gruppe ist es in einer solchen Situation notwendig, solche Medikamente zu unterscheiden wie:

Zur Stärkung der Knochen und des Bandapparates sind Calciumpräparate in Kombination mit Vitamin (Calcium-D3 nycomed) erfolgreich.

Physiotherapie

Bei der Auswahl einer Reihe von Übungen für Schmorls Hernie lohnt es sich, jeden Patienten einzeln anzusprechen. Aber es gibt allgemeine Regeln für alle:

  • Vor jeder Übung ist ein Aufwärmen erforderlich
  • Jede Übung sollte in einem langsamen Rhythmus und ohne plötzliche Bewegungen durchgeführt werden
  • Das Hängen an der Stange streckt die Wirbelsäule und verhindert das Fortschreiten von Schmorls Hernie
  • Eine Überdehnung des Rückens stärkt die Muskeln des unteren Rückens, während die Wirbelsäule gedehnt wird
  • Die Verwendung von schweren Gewichten und Hanteln und anderen zusätzlichen Gewichten ist unerwünscht.

Wir empfehlen eine detaillierte Einführung in die Übungstechnik für Schmorls Hernie:

Es ist am besten, eine Bewegungstherapie bei Schmorl-Hernien in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden anzuwenden.

Massage

Es hat einen signifikanten Effekt bei der Behandlung von Schmorl-Hernien. Es hat eine stärkende Wirkung auf das Muskelkorsett des Rückens, verbessert die Durchblutung in bestimmten Bereichen des Rückens. Jeder Patient sollte in dieser Angelegenheit individuell angesprochen werden..

Beachtung! Die Massage sollte von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden, da die Situation nur durch falsche Handlungen verschlimmert werden kann.

Es ist wichtig, die Massage in einem Komplex mit anderen Behandlungsmethoden anzuwenden..

Operativer Eingriff

Eine Operation bei Schmorl-Hernie ist in der Regel nicht erforderlich. Aufgrund von Schmorls Hernie gibt es nur wenige Indikationen für eine Operation:

  • starke Beschwerden und Rückenschmerzen, die mit konservativen Behandlungsmethoden nicht beseitigt werden können
  • Wirbelkörperfraktur
  • Kompression (Kompression) des Rückenmarks und der Wurzeln des Rückenmarks

Die folgenden Operationen werden bei Komplikationen der Schmorl-Hernie durchgeführt:

  • perkutane fluroskopische Vertebroplastie. Mit dieser Methode wird der zerstörte Wirbelkörper aufgrund einer Fraktur wiederhergestellt;
  • anteriore / posteriore Dekompression des Rückenmarks und seiner Wurzeln. In diesem Fall wird die Kompression der Nervenstrukturen durch Entfernen von Fragmenten, künstliche Prothesen, Einbringen von Substanzen und die korrekte Verschmelzung der Wirbel beseitigt.

Restaurative Behandlung

Die Hauptziele der konservativen Behandlung von Schmorl-Hernien sind:

  • Traktion und Streckung der Wirbelsäule;
  • Stärkung des Muskelkorsetts der Wirbelsäule;
  • Verbesserung der Blutversorgung der Strukturen der Wirbelsäule und der Rückenmuskulatur.

In diesem Zusammenhang haben wir die besten Methoden zur Erreichung dieser Ziele genannt..

Das Erreichen des Ziels in Form eines gesunden Rückens mit herkömmlichen Methoden erfordert die Einbeziehung von Spezialisten, verstärkte Maßnahmen und vor allem hohe Kosten.

Diese Methoden und Prinzipien können beobachtet werden, während nur 5 Minuten pro Tag auf einem speziellen Simulator ausgeführt werden, der dafür entwickelt wurde und getestet und zertifiziert wurde:

  • Der Drevmass-Simulator wirkt nicht nur auf das Symptom, sondern auch auf die Ursache der Krankheit! Entlastet die Bandscheiben und streckt die Wirbelsäule in der Länge. Die Aktion ist auf die Rollen verschiedener Größen zurückzuführen.
  • Verbessert die Blutversorgung des Knorpels und die Ernährung der Bandscheibe aufgrund der Wirkung auf die paravertebralen Rückenmuskeln! Somit wirkt es sich positiv auf den Funktionszustand von Knorpel und Bandscheiben aus..
  • Strafft die Rückenmuskulatur und stärkt und stabilisiert sie. Positiver Effekt auf die elastische Komponente der Bandscheibe!

Drevmass-Simulator

Im Allgemeinen beeinflusst der Drevmass-Simulator einfach und effektiv die umfassende Wiederherstellung der Wirbelsäule und der Rückenmuskulatur. Es ist ein unverzichtbares Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und für jeden geeignet, unabhängig vom Alter. Außerdem ist es einfach, zu Hause zu üben.!

Wir machen Sie auf die Geschichte von Polina aufmerksam und wie das Drevmass-Massagegerät und die Gymnastik ihr geholfen haben:

Verhütung

Um das Auftreten und die Verschlimmerung von Schmorl-Hernien angemessen zu verhindern, sollten einige Regeln beachtet werden:

  • Ein angemessenes Maß an körperlicher Aktivität an der Wirbelsäule ist erforderlich.
  • Behalten Sie einen gesunden Lebensstil bei, beschäftigen Sie sich mit Sportunterricht, Yoga und den Prozessen zur Stärkung des Muskelkorsetts des Rückens;
  • Es ist notwendig, das Körpergewicht zu kontrollieren - bei Fettleibigkeit steigt die Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke dramatisch an;
  • Beachten Sie den Ruhe- / Arbeitsmodus - kontinuierliche Arbeit (insbesondere im Stehen) beeinträchtigt die Gesundheit des Rückens.

Gesundheit!

Wenn Sie sich mit Hilfe professioneller Drevmass-Simulatoren zur Vorbeugung und unabhängigen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen beraten lassen möchten, antworten wir Ihnen gerne unter der kostenlosen Hotline 8 800-700-37-79 oder per E-Mail an [email protected]

Sie können auch bestellen Rückruf oder hinterlassen Sie Ihre Bewertung / Vorschlag.

Wir hoffen, dass dieses Material für Sie nützlich war und wünschen Ihnen gute Gesundheit und ein langes Leben.!

Methoden zur Behandlung von Schmorl-Hernien: Medikamente, Prognose, Bewegungstherapie, Chirurgie

Sie müssen sich um Ihre Wirbelsäule kümmern und die Behandlung ernst nehmen

Die Behandlung der Schmorl-Hernie sollte sofort begonnen werden. Ein Mangel an Therapie ist gefährlich für die Gesundheit des Patienten. Diese Krankheit führt zur Zerstörung der Wirbelsäule infolge der Bildung von Defekten in den Wirbelkörpern (fallender Knorpel in den Knochen). Wie man Schmorls Hernie behandelt?

Hernia medikamentöse Behandlung

Es ist nicht möglich, Schmorls Hernie nur mit Hilfe von Medikamenten zu heilen. Bei Schmorls Hernie beginnt die Behandlung mit dem Einsatz entzündungshemmender Medikamente. Zunächst muss jedoch die Ursache der Krankheit ermittelt werden. Die medikamentöse Behandlung einer gefährlichen Krankheit hängt von der Ursache des pathologischen Zustands ab. Nichtsteroidale Medikamente lindern Schmerzen und lindern Schwellungen. Zur Schmerzlinderung werden dem Patienten Ketanov und Nise verschrieben. Wenn die Krankheit aufgrund von Osteoporose aufgetreten ist, werden dem Opfer Medikamente verschrieben, die Vitamin D und Kalzium enthalten. Solche Medikamente sind "Alostin", "Calcitonin".

Das Vorhandensein mehrerer Hernienformationen in der Wirbelsäule des Patienten erfordert die Verwendung von entzündungshemmenden Arzneimitteln, zu denen Diclofenac, Indomethacin, Meloxicam und Celebrex gehören. In diesem Fall sind chondroprotektive Medikamente unwirksam. Daher ist ihre Verwendung unpraktisch. Der Kauf von Medikamenten wie Structum, Teraflex, Inoltra ist nur eine zusätzliche Verschwendung. Die Wiederherstellung des Knorpelgewebes ist nur bei Osteoporose oder anderen Knochenerkrankungen erforderlich, dann werden Chondroprotektoren verschrieben.

Akupunktur und Hirudotherapie

Reflextherapie ist einer der Bereiche der traditionellen chinesischen Behandlung. Der Zweck der Akupunktur besteht darin, Schmorls Hernie mit speziellen Nadeln freizulegen, die in biologisch aktive Punkte der Haut injiziert werden. Die Akupunkturbehandlung der Krankheit stellt eine Aufgabe dar - akute Schmerzattacken zu stoppen. Die therapeutische Wirkung der Reflexzonenmassage ermöglicht es Ihnen, die Aufgabe der Schmerzlinderung schnell und erfolgreich zu bewältigen. Akupunktur-Therapie hilft auch, Muskelkrämpfe zu lindern. Die Effektivität der Sitzungen ist schwer zu überschätzen. Akupunktur kann nur von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10 bis 90 Minuten, die Sitzungszeit wird basierend auf dem Entwicklungsstadium der Krankheit berechnet.

Die Hirudotherapie hilft bei der Heilung von Schmorls Hernie. Medizinische Blutegel können das Blut mit Sauerstoff sättigen, sie verbessern die Mikrozirkulation im betroffenen Bereich und senken den Blutdruck. Durch das Schneiden der Haut setzen Blutegel Schmerzmittel, entzündungshemmende und andere Enzyme frei, die Muskelkrämpfe reduzieren können. Richtige Verfahren können den Stoffwechsel und die Ernährung von Muskel- und Knochengewebe verbessern. Durch die gleichzeitige Anwendung von Reflexzonenmassage, Akupunktur, manueller Behandlung und Massage kann der Patient eine Operation vermeiden. Dank der komplexen Therapie gelang es vielen Opfern, Schmorls Hernie zu heilen.

Richtige Ernährung und Nährstoffe

Eine besondere Rolle sollte der richtigen Ernährung eingeräumt werden. Ein Leistenbruch muss nützliche Bestandteile erhalten. Darüber hinaus können Sie durch den richtigen Ernährungsansatz Gewicht verlieren, wodurch die Belastung der Wirbelsäule verringert wird. Dem Opfer wird empfohlen, die Menge der in den Körper eindringenden Spurenelemente zu überwachen. Während einer Verschlimmerung der Schmorl-Hernie muss der Patient eine ausreichende Menge Kalzium erhalten. Pro Tag müssen dem Körper 1000–1200 mg dieser Substanz zugeführt werden. Calcium ist in folgenden Lebensmitteln enthalten:

  • Milch, Käse, Kefir, fermentierte gebackene Milch;
  • eine große Menge dieser Substanz ist in Nüssen enthalten;
  • Essen Sie täglich eine Portion gekochten Brokkoli, Spinat oder eine Handvoll Bohnen.
  • besonders reich an Meeresfrüchten und Fischbestandteilen.

Der Körper des Opfers ist während der Exazerbationsperiode sehr geschwächt. Um die Funktion aller Systeme aufrechtzuerhalten und den Krankheitsverlauf zu verbessern, sollte Vitamin D konsumiert werden. Es ist in großen Mengen in Eigelb und Fischöl enthalten. Versuchen Sie im Sommer, sich unter direkter Sonneneinstrahlung stärker zu sonnen. Sie sättigen auch den Körper mit Vitamin D. Um die Bildung von Schmorl-Hernien in anderen Segmenten der Wirbelsäule zu verhindern, sollte das Knochengewebe gestärkt werden. Verbrauchen Sie daher mehr Vitamin K, A und B und wählen Sie auch Lebensmittel, die reich an Zink und Mineralien, Magnesium und Folsäure sind..

Alternative Therapie

Eine alternative Behandlung zu Hause kann den Entzündungsprozess reduzieren, Schmerzen stoppen und das Knochengewebe mit wichtigen Nährstoffen sättigen. Bei Schmorl-Hernien ist es nützlich, Kompressen und Bäder zu verwenden, die auf der Basis entzündungshemmender Pflanzen hergestellt wurden. Wie kann man eine Krankheit heilen? Verwenden Sie die folgenden Volksheilmittel, um die Symptome schnell zu beseitigen:

  1. Sammeln Sie eine Schale mit 100 Eiern und mahlen Sie sie mit einem Mörser oder einer Kaffeemühle zu einem Pulver. Nehmen Sie 1 kg Zitronen und drücken Sie den Saft aus. Gießen Sie die zerkleinerte Eierschale in den erhaltenen Saft und geben Sie 2 Tassen flüssigen Honig in das Arzneimittel. Das Produkt muss im Kühlschrank aufbewahrt werden, vorzugsweise in einem Glas, es kann in einer Plastikflasche verschwinden. Nehmen Sie das Arzneimittel für 1 EL. l pro Tag morgens vor oder nach den Mahlzeiten.
  2. Warme Bäder mit Nadel- und ätherischen Pflanzenölen helfen, die Krankheit loszuwerden. Das Verfahren wird nach Bewegungstherapie empfohlen. Bereiten Sie das Bad richtig vor: 1 kg Kiefernnadeln wird eine halbe Stunde lang in 3 Litern Wasser gekocht. Dann wird die Brühe filtriert und dem Bad zugesetzt. Nehmen Sie ein Bad sollte 10 bis 20 Minuten täglich sein. Es ist ratsam, dies vor dem Schlafengehen zu tun..
  3. Kompressen auf Basis von rohen Kartoffeln und Meerrettich helfen gut. Beide Produkte werden zu einem matschigen Zustand zerkleinert, eine Kompresse wird auf die betroffene Stelle aufgebracht, mit Plastikfolie und einem warmen Schal umwickelt. Nachdem Sie die Kompresse entfernt haben, legen Sie sich ein wenig unter die Decke, Sie können nicht sofort in die kalte Luft gehen.

Bei Schmorls Wirbelsäulenhernie hilft das Reiben von Säbelwurzel, Blüten und Löwenzahnwurzel, Hemlock-Samen und Rosskastanie bemerkenswert. Die Krankheit kann auch eine Klettenkompresse und ein Terpentinbad heilen. Bei Schmorl-Hernien wirkt sich die Behandlung mit Volksheilmitteln positiv aus. Bevor Sie jedoch eine bestimmte Therapiemethode anwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Unterricht bei einem Physiotherapeuten oder im Fitnessstudio

Gymnastik mit Schmorl-Hernie wird während einer Exazerbation und Remission durchgeführt. Die Hauptsache ist, die richtigen Übungen zu verwenden, um sich nicht selbst zu verletzen und die Krankheit zu verschlimmern. Ein exzellentes Training bietet Dr. Bubnovsky. Er behauptet, dass Sport das Muskelkorsett stärken wird, das die Wirbelsäule in der richtigen Position stützt. Darüber hinaus wirken sich therapeutische Übungen positiv auf die Funktion des gesamten Organismus aus. Dr. Bubnovsky schlägt vor, unter Aufsicht eines Physiotherapeuten körperliche Übungen durchzuführen. Wenn der Patient die Trainingsregeln erlernen kann, können Sie selbst Unterricht geben.

Der Physiotherapeut sollte einen individuellen Behandlungsverlauf entwickeln. Zu den Übungen für Schmorls Hernie sollten nicht Springen, Laufen, scharfe Körperdrehungen, tiefe Kniebeugen und das Heben von Gewichten gehören. Das Training beginnt immer mit einer Dehnung zum Aufwärmen der Muskeln und endet auch mit einer Dehnung. Darüber hinaus ist es möglich, Rumpfhebungen aus einer Bauchlage auf dem Simulator mit der Vorderseite nach unten durchzuführen, die Presse zu schwingen, sich hochzuziehen und langsame Drehungen mit Ihrem Körper oder Kopf durchzuführen. Denken Sie daran, dass Bewegung nicht schaden sollte. Das Auftreten von Schmerzen in der Wirbelsäule bedeutet eine sofortige Unterbrechung des Trainings. Therapeutische Gymnastik stärkt die Muskeln und normalisiert die Arbeit des gesamten Organismus.

Andere Methoden zur Behandlung der Krankheit

Schmorls Hernie wird mit Hilfe einer manuellen Therapie und Massage behandelt. Massage wird seit langem bei der Behandlung der Krankheit eingesetzt. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Durchblutung in beschädigten Wirbelkörpern wiederherzustellen. Massage verbessert den Stoffwechsel in Knorpel und Knochengewebe und hilft auch, ein weiteres Fortschreiten der Krankheit und eine Vergrößerung zu verhindern. Es wird angenommen, dass das beste Mittel gegen Hernien die Akupressur ist, bei der der Arzt auf bestimmte Punkte einwirkt, um Krämpfe und Schmerzen zu beseitigen.

Wenn eine konservative Behandlung nicht hilft, gibt es eine andere Möglichkeit, die Krankheit loszuwerden? Diese Frage wird von jedem zweiten Patienten gestellt, der die endgültige Diagnose gehört hat. Natürlich ist die Hernienbehandlung nicht auf konservative Methoden beschränkt. Es gibt immer einen Ausweg. Das Fehlen positiver Ergebnisse zwingt Ärzte dazu, chirurgische Eingriffe an der Wirbelsäule des Patienten vorzunehmen, um eine Hernienformation zu entfernen und die Struktur beschädigter Segmente wiederherzustellen. Die Operation wird selten verwendet, da sie in den meisten Fällen vermieden werden kann. Bei Schmorls Hernie werden zwei Arten von chirurgischen Eingriffen angewendet:

  • minimalinvasive Entfernungsmethode (Laserverdampfung);
  • radikale Behandlung der Krankheit (Diskektomie oder Laminektomie).

Die Behandlung erfolgt unter Vollnarkose. Der Einsatz neuerer Technologien ermöglicht chirurgische Eingriffe ohne Komplikationen, eine lange Erholungsphase und schmerzlos. Der Arzt wählt die Arten der Operationen unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Opfers aus. Es ist wichtig, nicht nur den Krankheitsverlauf, sondern auch das Alter und das Vorhandensein anderer Pathologien zu berücksichtigen.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Schmorls Hernie: Was ist das, Symptome, Behandlung, mögliche Folgen

Schmorls Hernie oder genauer gesagt Schmorls Knorpelknoten ist eine Verletzung der Struktur des Knochengewebes, bei der das Knochengewebe seine Festigkeit verliert, weich und geschmeidig wird. Mit zunehmender Belastung der erkrankten Wirbelsäule werden die Knorpelverschlussplatten der Scheibe in die schwammige Schicht der benachbarten Wirbel gedrückt.

Da das Stanzen im Knochen erfolgt, wo keine Nervenenden vorhanden sind, erfolgt die Entwicklung einer Pathologie ohne Schmerzsymptome oder Einschränkung der motorischen Fähigkeiten. Die einzigen Symptome, die eine Person bemerken kann, sind Müdigkeit und Verspannungen der Rückenmuskulatur, die nach einer kurzen Pause vergehen. Schmorls Hernie beeinträchtigt nicht die Qualität des Alltags und kann nur Profisportler oder Menschen stören, die sich in einem schweren physischen Teich befinden.

Die Krankheit erfordert eine obligatorische Behandlung, da sie die Entwicklung schwerer Pathologien hervorrufen kann (Spondylarthrose, Kompression der Wurzeln des Rückenmarks, Verengung des Wirbelkanals)..

Die gute Nachricht ist, dass die moderne konservative Therapie hervorragende Behandlungsergebnisse liefert. Mit der rechtzeitigen Diagnose und ausgewählten Methoden der konservativen Behandlung verschwinden unangenehme Symptome vollständig und die Wiederherstellung der Knochengewebestrukturen ist intensiv.

Ursachen von Schmorls Hernie

Die Voraussetzungen für die Entwicklung dieser Hernie werden in der Zeit der intrauterinen Entwicklung gelegt. Viele Wirbeltiere untersuchten Schmorls Hernie und kamen zu dem Schluss, dass die Pathologie weitgehend vom erblichen Faktor abhängt.

Am häufigsten betrifft diese Hernie:

  • Kinder und Jugendliche in Zeiten intensiven Wachstums, in denen das Knochengewebe nicht mit dem Wachstum anderer Strukturen Schritt hält und sich in ihnen Hohlräume bilden;
  • ältere Menschen mit Osteoporose in der Vorgeschichte oder beeinträchtigter Mineralisierung.

Die Hauptursachen für Schmorls Hernie:

Verletzung von Stoffwechselprozessen im Körper;

anhaltende Krümmung der Haltung, die in einigen Teilen der Wirbelsäule zu Unterernährung führt;

Kompressionsverletzungen der Wirbelsäule (Frakturen infolge Kompression).

Symptome der Krankheit

Die Entwicklung der Schmorl-Hernien-Krankheit geht nicht mit unangenehmen Symptomen einher, da diese Hernie den Wirbelkanal nicht beeinträchtigt und die Nervenwurzeln nicht komprimiert.

Müdigkeit und ein Gefühl der Müdigkeit entstehen durch die Reaktion der Rückenmuskulatur, die gezwungen ist, eine erhöhte Belastung aufzunehmen, um die beschädigten Wirbel zu schützen.

Schmerzhafte Schmerzen treten nur auf, wenn die Hernie sehr groß wird. Dann werden nicht nur die Endplatten, sondern auch der Bandscheibenkörper in das resultierende Versagen gedrückt - dies kann zu Vorsprüngen oder Zwischenwirbelhernien führen, die das Auftreten eines Schmerzsyndroms hervorrufen.

Mögliche Konsequenzen

Kontinuierlicher Druck auf das innere Gewebe der Wirbel löst pathologische Prozesse aus, die ihre Struktur zerstören. Infolgedessen steigt das Risiko von Kompressionsfrakturen, die Instabilität der Wirbelsäule selbst schreitet schnell voran..

Fünf Behandlungen

Der Komplex therapeutischer Maßnahmen zielt darauf ab, die Ursache der Hernie zu beseitigen und hängt in vielerlei Hinsicht davon ab.

Wenn die Pathologie durch eine Osteochondropathie der Wirbelsäule verursacht wird (Tod des Wirbelgewebes aufgrund von Mangelernährung), beginnt die Behandlung der Schmorl-Hernie mit der Korrektur der Haltung.

Mit der Bildung einer Pathologie aufgrund eines Traumas werden Medikamente verschrieben, um das Knochengewebe zu stärken und die Knorpelstrukturen wiederherzustellen.

Nach der Entscheidung der WHO aus dem Jahr 2010 hat sich die Einstellung zur Behandlung von Schmorl-Hernien radikal geändert. Wenn in den 90er Jahren die Praxis des chirurgischen Eingriffs dominierte, wonach 72,9% der Patienten schwere Komplikationen entwickelten (Taubheitsgefühl der Extremitäten, Muskelatrophie), hat jetzt die konservative Therapie, die hervorragende Ergebnisse liefert, Priorität.

1. Arzneimittelbehandlung

  • Chondroprotektoren (Arthra, Teraflex, Alflutop);
  • Verlauf von Vitamin "D";
  • Calciumpräparate.

Voraussetzung für die Wirksamkeit der Einnahme von Medikamenten ist die Kombination mit anderen Behandlungsmethoden..

2. Dekompressionstherapie

Die Dekompressionstherapie umfasst Aktivitäten, die die Symptome der Kompression lindern: Übungen im Pool mit einem Gewichtsgurt, Dehnen der Wirbelsäule auf einem Funktionsbett und Tragen eines Stützkorsetts.

3. Massage

Bei Patienten mit Morbus Schmorl erfolgt die Massage nur sanft. Ein erfahrener Masseur entspannt angespannte Rückenmuskeln, seine Massage lindert Müdigkeit und regt die Durchblutung an..

Die Symptome der Pathologie treten nach den ersten Sitzungen zurück. Und der zusätzliche Zufluss von Blut und Lymphe in den betroffenen Bereich normalisiert die Stoffwechselprozesse und versorgt geschädigtes Gewebe zusätzlich mit Nahrung.

4. Therapeutische Gymnastik

Bei der Schmorl-Krankheit ist die Behandlung mit Gymnastikübungen die effektivste Behandlung.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Übungen sorgfältig und reibungslos ausführen, ohne plötzliche Bewegungen..

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme vor sich aus

Heben Sie langsam Ihren rechten Arm und Ihr linkes Bein so weit wie möglich an. Auch langsam tiefer.

Mindestens 10 Mal wiederholen.

Heben Sie beide Beine und beide Arme gleichzeitig an. Mindestens 5 Sekunden lang gedrückt halten und langsam absenken.

Hängen Sie sich in den ersten Tagen einfach an die Querstange und bedecken Sie sie zuerst mit einem direkten Handgriff und dann umgekehrt. Machen Sie in Zukunft Klimmzüge und vergessen Sie nicht, den Griff mit Ihren Händen zu ändern.

Knie zur Wand

Hände ruhen an der Wand. Heben Sie ein Bein an, strecken Sie es zurück und senken Sie es dann langsam ab. Wiederholen Sie das gleiche mit dem anderen Fuß..

Diese Übungen verbessern die Durchblutung und die Stoffwechselprozesse und stimulieren so die Erholungsprozesse im Knochengewebe..

5. Behandlung zu Hause

Schmorls Hernie gehört zu der Kategorie der Krankheiten, die am effektivsten mit natürlichen Heilmitteln in Kombination mit Gymnastik behandelt werden. Daher achten Vertebrologen (Spezialisten für Wirbelsäulenprobleme) besonders auf die Therapiemethoden zu Hause: Bewegungstherapie und Volksrezepte.

Zwei der beliebtesten Methoden zur Beseitigung der unangenehmen Symptome der Schmorl-Hernie (von Wirbeltieren):

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - scrollen Sie nach rechts)

StartpositionÜbungstechnik

Meerrettich und geriebene Kartoffelkompresse

Mischen Sie beide Komponenten zu gleichen Teilen und befestigen Sie sie gemäß allen Regeln zum Einstellen einer Kompresse am betroffenen Bereich.

Diese Mischung wirkt wärmend und regt so die Durchblutung an..

Lotion der Tinktur aus Kastanien- und Löwenzahnstielen

Füllen Sie Löwenzahnstiele und zerdrückte Kastanien mit einem halben Liter Glas im Verhältnis 2: 1 und gießen Sie sie mit Wodka oder verdünntem medizinischem Alkohol ein.

Machen Sie sich nach einem Tag 10 Minuten lang eine Lotion. Erhöhen Sie die Zeit schrittweise auf 30 Minuten, aber nicht mehr.

Die Tinktur wirkt entzündungshemmend und verbessert die Fähigkeit zur Geweberneuerung.

Zusammenfassung

Schmorls Hernie selbst stellt keine Bedrohung für die menschliche Gesundheit dar, aber ihre verheerenden Folgen können zu Behinderungen führen. Eine rechtzeitige konservative Behandlung gewährleistet eine vollständige Genesung und Rückkehr des Patienten zu einem vollen Leben.

Wenn Sie einen Besuch bei einem Wirbeltier verschieben, laufen Sie Gefahr, auf eine Operation zu stoßen, deren Ergebnis nicht immer günstig ist.

Galina Pivneva, Universitätsabschluss in Human Health, Lehrerin für Gesundheitsgrundlagen, beantwortet Fragen unter dem Spitznamen Admin..

Hallo! Ich habe zwei Fragen: Nach der Radiographie zeigen die Ergebnisse: Spondylogramme zeigen eine leichte Abweichung entlang der linken Achse, eine erhöhte Kyphose in der Brust, eine Abnahme der Höhe der Bandscheiben Th6-Th11, subchondrale Sklerose der Verschlussplatten in den angrenzenden Abschnitten oben. Regionale Ossifikation im Längsband in Höhe von Th7-Th11, Schmorl-Hernie Th7, Th8, Th11, transversale Costalarthrose. Rückenschmerzen sind vorhanden. Die erste Frage lautet: Brauche ich eine Operation? Und zweitens: Zu welchem ​​Arzt soll ich gehen??

Hallo Valentine. Die Abnahme der Höhe der Bandscheiben tritt nur aufgrund einer Kyphose auf. Die subchondrale Kyphose tritt aufgrund anderer bestehender Erkrankungen des Bewegungsapparates auf, und eine solche Pathologie kann nicht vollständig geheilt werden. Es ist nur möglich, den Zustand zu lindern. Schmorl-Hernien im Bereich Th7 - Th12 treten häufig auf. Es ist diese Zone, die am stärksten von Störungen des Bewegungsapparates betroffen ist. Im Laufe der Zeit führt die Krankheit zur Ausdünnung jedes Wirbels der Abteilung, sie werden anfällig und schwach in Bezug auf körperliche Aktivität und Schock. Der Nachweis von Schmorl-Hernien in diesen Bereichen auf dem Röntgenbild ist ein Signal dafür, dass in Zukunft Zwischenwirbelhernien auftreten können. Im Gegensatz zu Schmorls Vorsprung verläuft er nicht asymptomatisch. Genau das ist Schmorls Hernie gefährlich. Obwohl Menschen mit dieser Hernie manchmal auf unbestimmte Zeit leben können und ihre Existenz nicht vermuten.

Es wird konservativ und chirurgisch behandelt. Die Auswahl der Technik hängt vom Grad der Schädigung, den Beschwerden des Patienten und dem Vorhandensein schwerwiegender Schäden an den inneren Organen ab, basierend auf einer klinischen Untersuchung. Die konservative Therapie wird von einem Wirbeltier verschrieben, die Operation wird von einem Neurochirurgen durchgeführt.

Der Arzt, bei dem ich einen Leistenbruch "Shmorl" L-5 13mm habe, kann ohne Operation behandelt werden, bitte sagen Sie.

Schmorls Hernie kann konservativ behandelt werden, die Behandlungstaktik wird jedoch von den bestehenden Komplikationen und dem Allgemeinzustand des Patienten bestimmt. Die Behandlung ist obligatorisch, da sie die Eigenschaft des Fortschreitens hat. Wenn die Operation nicht von einem Arzt verschrieben wird, sind eine Reihe von physiotherapeutischen Verfahren erforderlich. Außerdem sind therapeutische Übungen (vom Ausbilder basierend auf Ihrem Allgemeinzustand, dem Ort der Hernie usw. entwickelt), Massagen, manuelle Therapien und Diäten erforderlich. Es ist wichtig, Ihr Gewicht zu überwachen und schlechte Gewohnheiten zu beseitigen.

Behandlung von Schmorl-Hernien: Was ist das, was sind die Symptome, Medikamente und Operationen

Schmorl-Hernie ist eine Krankheit, bei der die Bandscheibe nicht in der horizontalen, sondern in der vertikalen Ebene hervorsteht und den Wirbelkörper drückt. Seine Knochenstruktur wird zerstört und vertikal zusammengedrückt - nach oben oder unten füllt das Knorpelgewebe der Scheibe den gebildeten Hohlraum.

Die Pathologie ist häufig erblich bedingt und entwickelt sich hauptsächlich bei jugendlichen Kindern und älteren Menschen mit degenerativen Prozessen in den Strukturen der Wirbelsäule.

Was ist Schmorls Hernie?

Die Bandscheibe besteht aus Knorpel. Schmorls Hernie tritt auf, wenn der Knorpel der Bandscheibe auf die Oberfläche des Wirbels drückt. Sein Knochengewebe "fällt" unter Druckeinfluss nach innen, so dass eine mikroskopische Kompressionsfraktur auftritt. Die nach einiger Zeit im Wirbelkörper gebildete Höhle ist mit dem Knorpelgewebe der Bandscheibe überwachsen.

Grundsätzlich ist dies ein schmerzloser Prozess, da die Bandscheibe in den Wirbel eindringt und nicht darüber hinausragt, sodass die Nervenenden, Arterien und das Rückenmark nicht betroffen sind. Schmerzhafte Symptome treten mit der Entwicklung und Zunahme des knorpeligen Vorsprungs auf, wodurch die Bandscheibe fast vollständig in den Körper des darüber oder darunter liegenden Wirbels fällt, der Raum zwischen den Wirbeln abnimmt, eine Kompression der Nervenwurzeln und manchmal der Blutgefäße der Wirbelsäule auftritt.

Schmorls Hernie wird auch als Schmorl-Knoten oder vertikale Hernie bezeichnet. Die Beschreibung wurde 1927 vom Wissenschaftler Christian Schmorl vorgenommen. Es war sein Name, dass diese Pathologie genannt wurde.

Jüngsten Studien zufolge tritt die Krankheit bei etwa 75% der älteren Menschen auf. Schnell fortschreitende Vorsprünge erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Kompressionsbruchs der Wirbelsäule um etwa 10%.

Vorkommensorte von Schmorls Hernie

Schmorls Hernie bildet sich an verschiedenen Stellen der Wirbelsäule. Die Symptome und das Wohlbefinden des Patienten hängen vom Ort des Vorsprungs ab.

Lendenwirbelsäule

Vertikale Vorsprünge der Bandscheibe in der Lendenwirbelsäule treten häufiger auf als in anderen, da dieser Abschnitt der Wirbelsäule die größte Belastung aufweist. In den meisten Fällen wird es bei älteren Patienten diagnostiziert..

Mit fortschreitender Pathologie treten Rückenschmerzen in der Lendengegend auf. Eine solche Hernienlokalisation ist gefährlich mit einer schwerwiegenden Komplikation - einer Kompressionsfraktur der Wirbelsäule mit provozierenden Faktoren.

Thoraxabteilung

Dies ist der Hauptort, an dem Schmorls Hernie auftritt. Häufiger entwickelt sich die Pathologie im Jugendalter und führt zu Komplikationen. Ein Kind entwickelt Skoliose und andere degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule.

Thorax-Zuneigung.

In der Anfangsphase mit kleinen Größen gibt es keine schmerzhaften Manifestationen. Mit fortschreitender Entwicklung tritt eine Ausdünnung des Wirbelgewebes auf, der Knorpel wächst, er beginnt die Strukturen der Wirbelsäule zu berühren, das Risiko, neurologische Störungen zu entwickeln, steigt.

Gebärmutterhals

Schmorl-Knötchen in der Halswirbelsäule sind gefährlich durch Kompression der Wirbelarterie, die zum Gehirn gelangt und es ernährt. Dies tritt mit einer signifikanten Zerstörung der Wirbelstruktur und dem Wachstum des Zwischenwirbelknorpels auf. Der Patient entwickelt Schwindel, Kopfschmerzen und die Blutversorgung des Gehirns ist gestört, was aufgrund der Entwicklung eines Schlaganfalls gefährlich ist.

Multiple Hernien von Schmorl

Durch die Anzahl der Herde sind vertikale Hernienvorsprünge einfach und mehrfach. Bei mehreren Pathologien tritt der Knorpel an mehreren Stellen gleichzeitig in das Knochengewebe des Wirbelkörpers ein, die Bandscheibe wird rhomboid, auf beiden Seiten treten Vorsprünge auf.

In etwa 70% der Fälle werden mehrere Knoten diagnostiziert. Sie verursachen ein chronisches Schmerzsyndrom, das zunimmt, wenn der Patient gezwungen ist, sich ständig in derselben Position zu befinden - stehend oder sitzend.

Ursachen

Die Hauptbedingung für die Entwicklung von Schmorls Hernie ist eine erbliche Veranlagung. Faktoren, die sein Aussehen und sein weiteres Fortschreiten provozieren:

  • schnelles Wachstum in der Adoleszenz - Knochenstrukturen entwickeln sich ungleichmäßig, das Skelett wird langsamer gebildet als Weichteile, im schwammigen Körper der Wirbel treten Hohlräume auf;
  • fortgeschrittenes Alter - degenerative Prozesse beginnen, begleitet von einer Abnahme der Gewebeelastizität und Knochenstärke (Osteoporose);
  • Wirbelsäulenverletzung, durch die die Bandscheibe deformiert wird;
  • Kalziummangel im Körper;
  • übermäßige körperliche Aktivität, Profisport, regelmäßiges Gewichtheben.

Symptome der Krankheit

Schmorls Hernie bildet sich allmählich und berührt bis zu einem gewissen Punkt die angrenzenden Arterien und Nervenwurzeln nicht. Schmorls Hernie verursacht daher lange Zeit keine Symptome.

In den folgenden Fällen können allmählich Rückenschmerzen auftreten:

  • längere körperliche Aktivität;
  • schwere Dinge heben;
  • längerer statischer Aufenthalt im Stehen oder Sitzen;
  • Stich in den Rücken oder in die Brust.

Mit fortschreitender Protrusion und zunehmender Größe treten folgende Symptome auf:

  • Schmerzen, Kribbeln in den Rückenmuskeln;
  • Einschränkung der Beweglichkeit im Brustbereich der Wirbelsäule;
  • die Unfähigkeit, lange Zeit ohne Rückenstütze zu sitzen;
  • Taubheit der Gliedmaßen;
  • Schwindel, Kopfschmerzen.

Diagnose

Um die Diagnose und Auswahl der Therapie für Schmorl-Hernie zu bestätigen, wird dem Patienten Folgendes verschrieben:

  • Radiographie;
  • Magnetresonanztomographie;
  • Computertomographie.

Methoden zur Behandlung von Schmorl-Hernien

Bei der Erkennung kleiner Hernienvorsprünge, die keine Schmerzen und Beschwerden verursachen, ist keine Therapie erforderlich. Der Patient erhält Empfehlungen zu einem gesunden Lebensstil, guter Ernährung und mäßiger Bewegung. In regelmäßigen Abständen müssen Untersuchungen durchgeführt werden, um das Fortschreiten der Hernie zu überwachen.

Wenn die Knötchen wachsen und Schmerzen verursachen, ist eine umfassende Behandlung angezeigt, die Folgendes umfasst:

  • Einnahme von Medikamenten;
  • Physiotherapie;
  • Physiotherapieübungen.

Bei Komplikationen, fortgeschrittenen Stadien von Schmorl-Knötchen, deren Kombination mit horizontalen Hernien kann eine Operation durchgeführt werden.

Drogen Therapie

Die Besonderheit der medikamentösen Behandlung von vertikalen Hernien besteht darin, dass es keine Medikamente gibt, die Vorsprünge vollständig heilen oder beseitigen könnten. Ziel der Therapie ist es, Schmerzen zu lindern und beschädigtes Gewebe wiederherzustellen. Nach einer Einnahme von Medikamenten können erneut Schmerzen auftreten, wenn sie provozierenden Faktoren ausgesetzt werden..

Was wird dem Patienten verschrieben:

  • Salben und Gele zur topischen Anwendung mit analgetischer und entzündungshemmender Wirkung - Diclofenac, Voltaren.
  • Chondroprotektoren - tragen zur Regeneration geschädigter Gewebe bei. Dies sind Medikamente Chondroitin, Teraflex.
  • Muskelrelaxantien - lindern Muskelkrämpfe, die die Ursache des Schmerzsyndroms sind. Verschreiben Sie Midokalm, Baclofen.
  • Vitaminkomplexe - verschrieben, um Gewebe mit essentiellen Substanzen zu sättigen und die Knochenstärke zu stärken.
  • Calcium- und Vitamin D-Präparate.

Physiotherapie bei Schmorl-Hernie

Physiotherapeutische Techniken für vertikale Hernienvorsprünge zielen darauf ab, die Blutversorgung und den Lymphfluss in den Wirbelstrukturen zu verbessern, Entzündungen zu stoppen und stagnierende Prozesse zu eliminieren. Folgende Methoden der Physiotherapie werden verschrieben:

  • Elektrophorese Dies ist die Einführung von Arzneimitteln lokal in die Läsion unter Verwendung des vom Gerät erzeugten elektrischen Feldes..
  • Phonophorese. Es beinhaltet die Einführung von Wirkstoffen in das betroffene Gewebe durch Ultraschall.
  • Magnetotherapie. Dies ist eine Auswirkung auf das Gewebe des Hernienvorsprungs mit einem Magnetfeld..
  • Elektrische Stimulation. Die Technik zielt darauf ab, die Durchblutung und Stoffwechselprozesse durch schwache Entladungen von elektrischem Strom zu stimulieren.

Physiotherapeutische Techniken wie die medikamentöse Therapie können Hernien nicht vollständig beseitigen. Ihre Verwendung in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden verbessert jedoch den Zustand des Patienten zu einer stabilen Remission.

Hardware-Traktion

Die Wirbelsäulentraktion oder Traktion wird mit speziellen Simulatoren durchgeführt. Das Verfahren ermöglicht es, den Abstand zwischen den Wirbeln aufgrund der Dehnung von Muskelfasern und Bändern zu vergrößern, wobei die Muskeln des Rückens gestärkt werden.

Das Verfahren wird unter strenger Aufsicht des Arztes durchgeführt, der die Belastung bestimmt. Mangel an Ausrüstung oder Überlastung können zu Komplikationen führen.

Gute Ergebnisse werden mit einer der Methoden des modernen Autors erzielt - der kombinierten Anwendung der Unterwassertraktion mit der Unterwasserlichttherapie der Wirbelsäule. Nimmt die gleichzeitige Exposition gegenüber Infrarotlicht und Traktion mit Bandagen in Wasser an.

Reflexzonenmassage

Eine der Methoden der Reflexzonenmassage ist die Akupunktur. Dies ist die Einführung von dünnen sterilen Metallnadeln in biologische Punkte. Sitzungsdauer ca. 30 - 40 Minuten.

Akupunktur reduziert den Druck der Bandscheibe auf die Wirbel, lindert Schmerzen, Krämpfe der Blutgefäße, stoppt die degenerativen Prozesse im Knochengewebe. Akupunktur hat jedoch nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin keine nachgewiesene Wirksamkeit.

Massage

Das Ziel der therapeutischen Massage mit Schmorls Knötchen ist es, das Wohlbefinden zu lindern und Schmerzen zu beseitigen, ein Gefühl der Müdigkeit im Rücken. Verfahren stellen den Stoffwechsel in den Strukturen der Wirbelsäule wieder her, verbessern den allgemeinen Blutfluss und die Lymphbewegung.

Diät-Therapie

Eine spezielle Diät zum Schieben der Wirbel mit Knorpelgewebe ist nicht erforderlich. Es gibt allgemeine Empfehlungen:

  • Gewichtskontrolle. Übermäßiges Körpergewicht belastet die Wirbelsäule zusätzlich und ein Gewichtsmangel schwächt das Muskelkorsett.
  • Ausgewogene Ernährung. Die tägliche Ernährung sollte Obst und Gemüse enthalten, um den Körper mit essentiellen Nährstoffen zu sättigen.

Es ist notwendig, Lebensmittel zu essen, die enthalten:

  • Calcium - Milchprodukte und Milchprodukte.
  • Magnesium - Spinat, Bohnen, Samen.
  • Phosphor - Fisch, Meeresfrüchte.
  • Mangan - Seetang, Eier, Huhn.

Der Patient sollte alkoholische Getränke und Nikotin ablehnen, dies verbessert die Blutversorgung und die Ernährung des Gewebes.

Physiotherapieübungen sind ein wesentlicher Bestandteil der komplexen Therapie bei Schmorl-Hernien. Eine Reihe von Übungen ist ein Physiotherapeut, der die Lokalisation des Hernienvorsprungs, seine Größe und das Vorhandensein von Symptomen berücksichtigt.

  • Muskelkorsett stärken;
  • Krämpfe und Verspannungen von der Wirbelsäule lindern.

Eine wichtige Bedingung ist, dass die Übungen regelmäßig durchgeführt werden. Wenn Schmerzen oder Beschwerden auftreten, sollten diese abgesetzt werden..

Manuelle Therapie

Während der manuellen Therapie und insbesondere bei Dehnungselementen wie bei der Traktionstherapie wird ein Unterdruck in der Wirbelsäule erzeugt. Dies betrifft die Hernie und führt dazu, dass der Knorpel in seine ursprüngliche Position zurückkehrt..

Mit der richtigen Technik verbessert sich die Blutversorgung aller Strukturen der Wirbelsäule, das Schmerzsyndrom wird gelindert.

Orthopädisches Korsett

Wenn bei Schmorl-Knötchen häufige Schmerzattacken auftreten, wird den Patienten das Tragen eines orthopädischen Korsetts verschrieben. Es fixiert den Rücken, entlastet die Wirbelsäule, beseitigt Schmerzen und minimiert das Risiko, neurologische Symptome zu entwickeln.

Das orthopädische Korsett ist für diejenigen angezeigt, die aufgrund ihrer Aktivitäten gezwungen sind, lange Zeit in derselben Position zu bleiben - sitzend oder stehend.

Chirurgie bei Schmorl-Hernie

Bei Schmorl-Hernien ist häufig kein chirurgischer Eingriff erforderlich. Die Operation ist für die schwere Zerstörung der Wirbel, große Vorsprünge, kombiniert mit einer horizontalen Hernie, die eine Kompression des Rückenmarks verursacht, vorgeschrieben.

Wenden Sie die folgenden Methoden an:

  • Laserverdampfung. Unter dem Einfluss von Laserstrahlung wird überschüssige Flüssigkeit aus der Bandscheibe verdampft. Der Pulpakern in der Mitte der Scheibe wird kleiner, der Druck auf den betroffenen Wirbel nimmt ab.
  • Bei sehr großen Hernien ist eine radikale chirurgische Behandlung angezeigt. Während der Operation wird die Bandscheibe vollständig entfernt und durch ein Implantat ersetzt.
  • Die häufigste Art der Wirbelkörperintervention nach Hernienreparatur ist die perkutane Punktionsvertebroplastie. Ja, es gibt keine Hernie und sie nimmt nicht zu, aber im Wirbel blieb eine Höhle, die seine Stärke beeinträchtigt. Eine große Höhle ist mit einer Wirbelkörperfraktur behaftet. Daher wird es mit speziellem Knochenzement gefüllt, wodurch es zu einem einzigen Monolithen wird.

Mögliche Komplikationen

Die kleine Schmorl-Hernie zeigt keine Symptome und ist nicht gefährlich für Gesundheit und Leben. Aber mit dem Fortschreiten und dem Fehlen einer Behandlung ergeben sich Komplikationen:

  • vollständige Einkerbung der Scheibe und ihrer Funktionsstörung;
  • Entwicklung einer horizontalen Zwischenwirbelhernie;
  • Ausdünnung der Wirbel;
  • Arthrose, Spondylarthrose;
  • Spinalkanalstenose;
  • Kompressionsfraktur der Wirbelsäule (mit Lokalisation der Schmorl-Hernie in der Lendenwirbelsäule);

Um Komplikationen zu vermeiden, ist es besser, Schmorl-Hernien in Kliniken in der Tschechischen Republik zu behandeln. Die dort verwendeten Methoden und ein integrierter Ansatz werden das körperliche Wohlbefinden erheblich verbessern, die Arbeitsfähigkeit und die Lebensqualität erhöhen..

Prognose

Der asymptomatische Krankheitsverlauf beeinträchtigt die Aktivität und das Wohlbefinden einer Person nicht. Bei Schmerzen ist eine komplexe Behandlung erforderlich, bei der medikamentöse Therapie und Physiotherapie kombiniert werden. Dies stabilisiert den Zustand und führt zu einer Remission..

Ohne Therapie schreitet der Vorsprung fort, nimmt große Dimensionen an und beginnt, wichtige Strukturen des Wirbelkanals zu komprimieren. Dies ist gefährlich durch die Entwicklung von Komplikationen bis zur vollständigen Lähmung, d. H. Immobilisierung des Patienten.

Vorsichtsmaßnahmen

Jede körperliche Aktivität, die mit einer Rückenbelastung verbunden ist und regelmäßig oder zu aktiv ausgeführt wird, kann zur Entwicklung eines vertikalen Leistenbruchs führen.

Um die Bildung eines Hernienvorsprungs oder Komplikationen mit bereits diagnostizierten Schmorl-Knötchen zu verhindern, sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Es ist notwendig, übermäßige körperliche Aktivität an der Wirbelsäule auszuschließen, insbesondere während ihres Wachstums (im Jugendalter), um das Körpergewicht so zu kontrollieren, dass keine zusätzliche Belastung auf die Wirbelsäule fällt, und keine Gewichte zu heben. Beim Kraftsport ist es wichtig, auf Mäßigung zu achten.

MeintWie man kocht und anwendet