Adaptive Gymnastik mit Hernie der Lendenwirbelsäule nach Bubnovsky

Bei Erkrankungen der Wirbelsäule werden therapeutische Übungen zu einem der wichtigsten Bereiche der Behandlung und Rehabilitation von Patienten. Zwischenwirbelhernien sind keine Ausnahme, da eine korrekt gewählte Bewegungstherapie dazu beiträgt, eine Operation zu vermeiden und die Manifestation der Krankheit zu minimieren. Gymnastik mit einem Leistenbruch der Lendenwirbelsäule nach Bubnovsky gewann beachtliche Popularität.

Ursachen der Krankheit

Lumbosakrale Hernie ist in 90% der Fälle von Wirbelsäulenhernie behoben. Dies ist auf die erhöhte Belastung der Lendenwirbelsäule und ihre große Beweglichkeit zurückzuführen..

Leistungsstarke Wirbel sind durch Scheiben miteinander verbunden, die aus einem Knorpelring bestehen. Im Inneren befindet sich ein weniger dichter Kern.

Infolge degenerativer Prozesse wird die Bandscheibe dünner, "sackt" ab, der Kern ragt hervor, und anschließend hält der Faserring Druck und Brüchen nicht stand, während der Bandscheibenkern den Wirbelkanal durchdringt und die Nervenenden einklemmt.

Die Essenz der Bubnovsky-Technik

S. M. Bubnovsky schuf eine Methode, die er Kinesitherapie nannte, dh Behandlung mit Bewegung. Es basiert auf einem Prinzip, das besagt, dass die Hauptursache für Wirbelsäulenerkrankungen Inaktivität ist. Arbeitsmuskeln nähren und stärken Knochen, Knorpel und Bänder, nicht arbeitende Muskeln schwächen sich und dies führt zu degenerativen und degenerativen Veränderungen in Knochen und Gelenken.

Daher sollten Rücken- und Gelenkschmerzen, Osteochondrose, Hernie und Protrusion nicht mit Ruhe, sondern mit Bewegung behandelt werden. Die Bewegung während des Ladevorgangs sollte nützlich, gerichtet und gemessen sein.

Ein ausgebildeter Kinesitherapeut hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Übungen und bei der Berechnung der erforderlichen Belastung..

  • Die Muskeln müssen entspannt werden, um Schwellungen, Entzündungen und eingeklemmte Nerven zu lindern..
  • Alle Muskeln müssen trainiert werden, besonders die flachen und tiefen..
  • Das Dehnen der Muskeln und der Wirbelsäule ist notwendig, damit sie flexibel werden und die Wirbel die richtige Position einnehmen können.
  • Es ist notwendig, den Muskelrahmen des Körpers sowie die Arme und Beine zu stärken.
  • Medikamente minimieren.

Übungskomplex

Nicht jeder kann in einem der Zentren von Bubnovsky um Hilfe bitten, aber er hat auch Gymnastik entwickelt, die zu Hause durchgeführt werden kann..

Anästhetischer Sportunterricht

5 grundlegende Übungen zur Linderung akuter Schmerzen (z. B. bei sequestrierten Hernien) in der Lendenwirbelsäule:

  1. Auf allen vieren gehen. Ausgangsposition: Stehen Sie auf Knien und Handflächen und beginnen Sie sich auf allen Vieren zu bewegen: Vorwärts, das rechte Bein ist die linke Hand, das linke Bein ist die rechte Hand. Übungsdauer - 5-20 Minuten.
  2. Drücken Sie auf die Rückseite. Ausgangsposition: auf dem Rücken liegen, Hände hinter dem Kopf, Knie gebeugt, Fersen auf dem Boden. Legen Sie eine kalte Kompresse unter den unteren Rücken (eine Plastikflasche mit 0,5 l gefrorenem Wasser, brechen Sie vorher das Eis in der Flasche). Reißen Sie beim Ausatmen Ihre Schulterblätter vom Boden ab und berühren Sie Ihren Bauch mit den Knien. Wenn dies für Sie schwierig ist, berühren Sie abwechselnd den rechten Ellbogen mit dem linken Knie und umgekehrt. Wiederholen Sie so oft wie möglich.
  3. Halbbrücke. Die Startposition ist die gleiche. Reißen Sie beim Ausatmen das Becken so hoch wie möglich vom Boden ab, drücken Sie die Gesäßmuskulatur zusammen und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Sie müssen 2-3 Mal am Tag 5-10 Wiederholungen durchführen.
  4. Dehnen im Stehen. Ausgangsposition: stehend, Füße schulterbreit auseinander. Gehen Sie mit einem geraden Rücken nach unten und neigen Sie sich abwechselnd nach rechts und dann zum linken Bein. Kniegelenke sollten gestreckt werden. Ziehen Sie Ihre Finger so tief wie möglich an die Zehen. Lehnen Sie sich mit den Händen auf den Fersen nach vorne und schauen Sie hinter Ihren Rücken. Halten Sie diese Position für 3-5 Sekunden. Die Bewegungen werden ausgeatmet.
  5. Anheben der Knie an der horizontalen Stange. Ausgangsposition: an der horizontalen Stange hängen. Versuchen Sie, gerade Beine anzuheben, aber für Frauen ist es akzeptabel, die an den Knien gebogenen Beine zum Bauch zu ziehen. 8-10 mal wiederholen.

Adaptive Gymnastik

Diese therapeutische Gymnastik ist für Anfänger gedacht, die gerade erst anfangen, die Technik der richtigen Bewegungen zu beherrschen. Regelmäßige Bewegung ist nicht nur die Vorbeugung und Behandlung von Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, sondern auch eine gute Chance, eine Operation zu vermeiden. Es ist ratsam, die erforderlichen Übungen mit einem Kinesitherapeuten zu wählen. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, kann eine solche Gymnastik zu Hause durchgeführt werden, wobei versucht wird, jede Bewegung korrekt auszuführen und den Atem zu beobachten.

Eine der besten Übungen für Hernien im unteren Rückenbereich ist das Gehen auf dem Gesäß, auf dem Boden sitzend, mit geraden Beinen und Armen hinter dem Kopf..

Die folgenden Wellnessübungen sind „Fahrrad“ und „Kitty“, die vielen seit ihrer Kindheit bekannt sind. Die Bewegungen müssen reibungslos und sanft ausgeführt werden, auf keinen Fall scharf.

Übungsübungen

Professor Bubnovsky hat einen MBT-Simulator entwickelt, der Schmerzen lindert, die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert, Muskelkrämpfe beseitigt und die Durchblutung normalisiert.

Der Unterricht auf diesem Simulator wird unter Anleitung eines Spezialisten - Kinesitherapeuten - durchgeführt. Ein solches Training ist nicht nur für Lumbalhernien wichtig, sondern auch nach Hernienreparaturen für die schnelle Rehabilitation des Patienten..

Kontraindikationen

Wie jede therapeutische Wirkung auf den Körper hat auch die Bubnovsky-Gymnastik ihre Kontraindikationen und Grenzen. Diese beinhalten:

  • onkologische Neoplasien;
  • hypertensiven Krise;
  • postoperative Zeit;
  • Vorinfarktbedingung;
  • ein Schlaganfall;
  • Verschlimmerung der ischämischen Herzkrankheit.

Die von Professor Bubnovsky entwickelten Übungen für die Lendenwirbelhernie halfen Tausenden von Patienten, Schmerzen loszuwerden und ohne Operation zu einem vollen Leben zurückzukehren.

Lumbalhernie: Behandlung, Übungen Bubnovsky

Die Medizin liegt in Ihren Händen

Was ist die Behandlung der Wirbelsäule nach der Bubnovsky-Methode und wann sollte sie kontaktiert werden? Heilübungen für die Wirbelsäule haben bestimmte Indikationen. Oft ist dies mit einem Lebensstil verbunden, der eine Person führt. Zu den Hauptindikationen für die Verwendung von Übungen nach der Methode von Dr. Bubnovsky gehören:

  • körperliche Inaktivität, ausgedrückt in einem sitzenden Lebensstil;
  • die häufigen Auswirkungen einer Vielzahl von Stresssituationen auf eine Person;
  • Unterernährung und infolgedessen Salzablagerung.

In welchen Fällen sollte ich mich an einen medizinischen Komplex wenden? Laut Dr. Bubnovsky selbst hilft seine Technik Menschen mit völlig unterschiedlichen Wirbelsäulenproblemen, die von Schmerzen in der Halswirbelsäule bis zu Problemen im unteren Rückenbereich reichen.

Der Beweis dafür, dass das Bubnovsky-Behandlungs- und Rehabilitationsprogramm funktioniert, ist der Arzt selbst. Die Übungen wurden von Sergei Mikhailovich zu einer Zeit entwickelt, als er selbst eine schwere Rückenverletzung erlitt. Seine behandelnden Ärzte zuckten nur die Achseln und gaben keine Hoffnung auf Genesung. Durch seine eigenen Übungen konnte der Arzt auf den Beinen stehen und hilft nun seinen Patienten, wieder normal zu werden.

Das Tragen eines Verbandes ist eine Methode zur Aufrechterhaltung, aber nicht zur Behandlung

Fast alle Experten empfehlen, während eines Leistenbruchs einen speziellen Verband zu tragen. Diese Methode ist jedoch überhaupt nicht in den Behandlungsmethoden enthalten. Der Verband lindert nur den Zustand des Patienten, kann die Krankheit jedoch nicht heilen. Korsetts verhindern die Möglichkeit einer Zunahme der Hernie und verringern auch das Risiko einer verletzten Hernie. Sie sollten jedoch ständig ein Korsett tragen, da sonst die Krankheit fortschreitet.

Wenn sich der Zustand einer Person nach diesen Behandlungsmethoden nicht bessert, gibt es nur einen Ausweg - einen chirurgischen Eingriff.

Mit Freunden teilen:

Prinzipien der Technik

Unabhängig davon, ob die Methode zu Hause oder in einem spezialisierten Zentrum durchgeführt wird, ist es wichtig, die Behandlungsprinzipien nach der Bubnovsky-Methode zu kennen.

  1. Komplette Muskelkorsettentspannung.
  2. Aktivierung aller Muskeln.
  3. Wirbelsäulen- und Muskelverstauchung.
  4. Stärkung der Muskeln des ganzen Körpers.
  5. Nicht medikamentöse Behandlung.

In Bezug auf einen Teil der Wirbelsäule sollte die Behandlung nach einer detaillierten Untersuchung der Situation und einer Untersuchung beginnen. Erst wenn ein Spezialist eine zuverlässige Diagnose erstellt, den Problembereich, das Stadium der Krankheit und den Grad der Vernachlässigung bestimmt, kann zu Hause mit der Implementierung der Verfahren nach der Bubnovsky-Methode begonnen werden.

Das Grundprinzip der Methode

Professor Bubnovsky bietet eine Reihe von Übungen an, die sich auf das Gebiet der Kinesiotherapie beziehen, d. H. Bewegungsbehandlung. Bubnovskys Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule richten sich an die Muskeln dieses Bereichs (isoliert von anderen Muskelgruppen). Von anderen Gymnastikübungen unterscheidet sich die Bubnovsky-Methode in der Entwicklung der Muskeln, die nicht sichtbar sind und bei normaler motorischer Aktivität nicht viel verwendet werden. Dies sind tiefe Muskelgruppen und kleine Muskelstabilisatoren.

Bubnovskys Technik ermöglicht es nicht nur, Muskelkrämpfe zu beseitigen, sondern nach Überwindung der Schmerzen auch die Durchblutung der paravertebralen Gefäße zu erhöhen und das Gewebe der Bandscheiben zu ernähren. Ein größeres Volumen des zirkulierenden Blutes transportiert mehr Sauerstoff und Nährstoffe und „löst“ bei Zwischenwirbelhernien schneller die Zerfallsprodukte aus dem Entzündungsbereich aus. Viele Ärzte empfehlen die Anwendung der Kinesitherapie, um Muskeln und Bänder zu trainieren, da ihre Schwäche zu einer Unterernährung des Knorpels führt, was zu degenerativen Veränderungen und zur Bildung von Hernien führt. Dank der regelmäßigen Durchführung von Bubnovskys Übungen wird das Schmerzsyndrom beseitigt und die sakro-lumbale Region gestärkt.

Kinesiotherapie bei Zwischenwirbelhernie

Zu Beginn der Implementierung von Verfahren sollte beachtet werden, dass Bewegungen langsam, sanft und vorsichtig ausgeführt werden müssen. Ruckartige oder beschleunigte Aktionen können zu völlig entgegengesetzten Ergebnissen führen..

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien kann eine Vielzahl von Übungen umfassen. Alle von ihnen erhöhen die Ausdauer der Rückenmuskulatur aufgrund der allmählich zunehmenden körperlichen Aktivität..

  1. "Katze". Um diese Übung durchzuführen, müssen Sie auf allen vieren sein. Der Rücken sollte so gerade wie möglich, aber auch so entspannt wie möglich bleiben. In der Ausgangsposition einatmen, ausatmen - mit maximaler Rundung des Rückens. Danach müssen Sie in die Ausgangsposition zurückkehren - einatmen, ausatmen - Sie müssen Ihren Rücken nach unten beugen. Die Übung besteht aus 2 Teilen. Insgesamt müssen 10 bis 20 Sätze abgeschlossen werden..
  2. "Auf dem Gesäß gehen." Diese Übung eignet sich am besten für die Durchführung von Hernien zu Hause. Es muss in sitzender Position auf dem Boden durchgeführt werden. Beine und Rücken sollten gerade sein. Hände in jeder bequemen Position. Auf dem Gesäß müssen Sie ca. 1 m vorwärts "gehen" und zurückkehren. Führen Sie diese Übung mindestens 9-10 Mal mit Wiederholungen durch.
  3. Die Bandscheibe kann durch Ausführen der Übung "Fahrrad" an den Ort zurückgebracht und durch andere Übungen ergänzt werden. Legen Sie sich dazu auf eine ebene Ebene, vorzugsweise auf den Boden. Die Lende sollte mit geraden Händen auf den Boden gedrückt werden und sich entlang des Körpers befinden. Erhöhte Beine sollten Bewegungen machen, die dem Radfahren ähneln. Sie müssen die Übung machen, bis eine angenehme Müdigkeit in den Beinen auftritt, jedoch mindestens 1 Minute.
  4. Die nächste Übung wird durchgeführt, während Sie auf dem Rücken liegen, während Ihre Knie gebeugt sind und Ihre Füße so nah wie möglich an Ihrem Gesäß liegen. Die Hände müssen die Beine im Knöchel greifen. In dieser Position müssen Sie das Becken so weit anheben, wie es der Körper zulässt. Sie können den Abstand zwischen den Füßen und dem Gesäß und den Grad der Durchbiegung des Rückens selbst einstellen. Die Übung umfasst mindestens 8 Wiederholungen.
  5. "Kippt zur Seite." Die Übung wird im Stehen mit schulterbreit auseinander liegenden Füßen durchgeführt. Die Hände erstrecken sich idealerweise auf Schulterhöhe zu den Seiten, mit geringerer Leistung - können in der Taille belassen werden. Einatmen - nach rechts kippen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren. Einatmen - nach links kippen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren. Die Übung kann nach 10 Steigungen in jede Richtung abgeschlossen werden..
  6. "Kippt nach vorne." Die Arme sind nach oben gestreckt, der Rücken ist gerade. Eine sanfte Vorwärtsneigung wird durchgeführt, idealerweise mit Ihren Händen, die Sie benötigen, um den Boden zu berühren. Bei maximaler Neigung sollte der Rücken entspannt sein. Übung erfordert 8-10 Ansätze.
  7. "Zurückbiegen." Die Beine sind zusammen, der Rücken ist gerade, die Handflächen sind nach dem Bild eines Gebets verbunden. Als nächstes müssen Sie sich langsam in den Rücken zurückbiegen, in einer maximalen Auslenkung von 1-2 Sekunden verweilen und genauso langsam zurückkehren. Zunächst kann die Übung auf den Knien durchgeführt werden, da Schwindel auftreten kann.

Mit der richtigen gemächlichen Ausführung all dieser Aufgaben wird die Wirbelsäule eben und die Rückenmuskulatur gestärkt. Ein Leistenbruch der Wirbelsäule verschwindet vollständig.

Es wird nützlich sein: Wie man die Presse mit einem Leistenbruch pumpt?

Möglichkeiten zur Behandlung von Leistenbruch ohne Operation

Unter Leistenbruch wird ein Vorsprung des inneren Organs in der Leiste durch die Haut verstanden. Gleichzeitig kann eine Person starke Schmerzen und Unwohlsein haben. Schwere Fälle sind nur für den chirurgischen Eingriff zugänglich. Wenn die Krankheit eine milde Form hat, kann auf alternative Behandlungsmethoden verzichtet werden. Alle Methoden werden jedoch nur nach Erlaubnis des Arztes und nach bestandener Untersuchung des Patienten angewendet.

Die Behandlung von Leistenhernien ohne Operation besteht in der Einnahme von Medikamenten, der manuellen und physiotherapeutischen Therapie, der Verwendung von Volksheilmitteln und so weiter. Betrachten Sie jede Behandlung einzeln.

Übungen zur Zervixhernie

Ein Leistenbruch der Halswirbelsäule erfordert ebenfalls Aufmerksamkeit. Auch hier kann die Bubnovsky-Technik helfen, die zu Hause leicht durchzuführen ist. Wenn Sie zu Hause mit der Implementierung der Methodik beginnen, ist es wichtig, die Vorsichtsmaßnahmen nicht zu vergessen: Führen Sie den Vorgang vorsichtig aus und vermeiden Sie Rucke in den Bewegungen.

  1. Wie alle ähnlichen Übungen auf einem Stuhl sitzend durchgeführt. Der Rücken wird gerade gehalten, aber nicht belastet. Sie müssen Ihre Schultern vorsichtig nach oben ziehen und sie dann mit etwas Kraft absenken, als ob Sie die Last fallen lassen würden. Eine solche Übung wird als Aufwärmen angesehen. Es bereitet die Nackenmuskulatur auf andere Übungen vor. Führen Sie es mindestens 8 Mal durch.
  2. Diese Lektion ist angemessen, wenn eine Behandlung eines Leistenbruchs der Halswirbelsäule erforderlich ist. Es sollte auch 8 Mal durchgeführt werden, wobei der Kopf vorsichtig nach rechts und links gedreht wird, als würde versucht, über die Schulter zu schauen.
  3. Ausgangsposition wie bei ähnlichen Übungen. Die Übung selbst beinhaltet 8-10 Neigungen zu jeder Schulter der Reihe nach. Das Schultergelenk ist keine Bewegung wert.
  4. Von der Ausgangsposition aus müssen Sie Ihr Kinn nach vorne strecken und versuchen, Ihre Brust zu berühren. Die Übung wird so sorgfältig wie möglich durchgeführt, 8 Wiederholungen.
  5. Sie sollten versuchen, Ihren Kopf 8 Mal so weit wie möglich nach hinten zu neigen. Das Kinn in perfekter Ausführung sollte zur Decke schauen.
  6. Von der Ausgangsposition aus werden Kinn und Hals nach vorne vorgeschoben, der Kopf neigt sich gleichzeitig zur rechten Schulter, das linke Ohr „streckt“ sich bis zur Decke. Dann wird die Übung in die entgegengesetzte Richtung durchgeführt. Nur 16 mal in beide Richtungen.
  7. Die Brücke eignet sich zur Behandlung eines Leistenbruchs an einem beliebigen Teil der Wirbelsäule, da sich über die gesamte Länge der Wirbelsäule eine Dehnung erstreckt. Die Halswirbelsäule sollte entspannt sein..

Es kann interessant sein: Wie man mit einem Lendenbruch der Wirbelsäule trainiert?

Volksheilmittel - eine Alternative zur Operation

Wie oben erwähnt, müssen alle Methoden zur Behandlung von Leistenhernien mit dem behandelnden Arzt und vorzugsweise mit mehreren Spezialisten auf diesem Gebiet besprochen werden. Sie können nicht alleine behandelt werden, sonst können Sie Ihre Situation nur verschlimmern. Sie können versuchen, die folgenden Volksheilmittel mit Ärzten zu koordinieren:

  • die Verwendung einer Kompresse aus Eichenrinde. Sie müssen die getrocknete Rinde eines Baumes nehmen, mahlen und 1 Teelöffel der Rinde mit einem Glas kochendem Wasser gießen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten erwärmen lassen. Deckel schließen und abkühlen lassen. Danach können Sie das Werkzeug verwenden - Gaze damit anfeuchten und an der Stelle der Hernie befestigen. Um ein Verrutschen der Kompresse zu verhindern, muss sie befestigt werden. Dazu können Sie mit Plastikfolie abdecken und mit Klebeband (Gips) kleben oder mit einem Verband umwickeln. Wechseln Sie die Kompresse nach 3 Stunden.
  • Eingelegte Kohlgurke kann auch Schmerzen lindern. Das Komprimieren erfolgt einfach - eine Gaze-Serviette oder ein Verband wird entnommen, in mehreren Schichten gefaltet und in Kohlsaft angefeuchtet, der auf den wunden Bereich aufgetragen wird;
  • Kompressen können aus verschiedenen Zutaten hergestellt werden - aus trockenem, zerkleinertem Wermut, das mit kochendem Wasser gebraut wurde; aus einer Lösung von Essig und Wasser (2 Esslöffel 4% Essig pro Glas Wasser) und so weiter.

Die Behandlung von Leistenhernien kann nicht nur in der Verwendung von Kompressen bestehen, sondern auch in der Verwendung von Infusionen aus Kräutern. Zum Beispiel können Sie einen Sud aus den Blüten einer Kornblume zubereiten, dafür brauen Sie ein halbes Glas kochendes Wasser 3 Esslöffel der Pflanze. Lassen Sie es vor den Mahlzeiten in mehreren Dosen brauen und verzehren. Auf die gleiche Weise werden Abkochungen aus Steinfrüchten, Stachelbeerblättern und Mädesüßkräutern hergestellt.

Eine übliche Methode zur Behandlung von Leistenhernien auf der Basis von Schweinefett ist üblich. Mit seiner Hilfe wird eine therapeutische Salbe hergestellt. Sie müssen ein halbes Kilo Fett nehmen und es in einem Wasserbad schmelzen. Erhitze eine Glasflasche und gieße geschmolzenes Fett hinein. In der Zwischenzeit müssen Sie Essigessenz in ein anderes Glas gießen und 1 Ei hinzufügen. Gießen Sie Fett in ein Glas Essig und Ei, decken Sie es mit einem Deckel ab und lassen Sie es eine Woche lang an einem kühlen Ort. Dann nimm ein Glas und erhitze es in einem Wasserbad, füge 1 Löffel Dachsfett und 2 Wachteleier hinzu. Alles gründlich mischen, einen Mixer verwenden, um die Aufgabe zu erleichtern. Salbe im Kühlschrank aufbewahren, den ganzen Tag auftragen. Eine Serviette wird über die Salbe aufgetragen und mit einem Verband fixiert. Halten Sie die Kompresse mindestens zwei Stunden lang.

Häufigkeit des Unterrichts zu Hause

Die Anpassungsfähigkeit des Programms von Bubnovsky ermöglicht es dem Patienten, die einfachsten Übungen im Alltag durchzuführen. Der Autor der Methodik fordert die Überwachung Ihres eigenen Wohlbefindens. Der Unterricht sollte Muskelentspannung bringen. Wenn Sie also Rücken- oder Nackenschmerzen haben, sollten Sie die Übung vorübergehend abbrechen und die Richtigkeit der Technik überprüfen. Nach einiger Zeit wird es möglich sein, das Studium wieder aufzunehmen.

Um eine vollständige Heilung zu erreichen, ist es wichtig, regelmäßig den Empfehlungen von Dr. Bubnovsky zu folgen. Der Unterricht sollte mindestens 3-6 Mal am Tag stattfinden. Gleichzeitig sollte ein Anflug nicht weniger als 15 bis 25 Minuten dauern. Die Lasten sollten allmählich ansteigen..

Bisher wurde die Bubnovsky-Kinesiotherapie als die wirksamste und vor allem sicherste Methode zur Beseitigung von Zwischenwirbelhernien bei Menschen jeden Alters anerkannt..

Mein Rücken begann auf der Straße zu schmerzen - was zu tun ist?

Bubnovsky, der einst an der Rallye Paris-Dakar teilnahm, empfiehlt verschiedene Schmerzmittelübungen für Fahrer (hauptsächlich für Trucker). Alle drei bis vier Stunden muss eine Person den Innenraum des Autos verlassen, eine solide Beinstütze schaffen und versuchen, die unteren Gliedmaßen und die Wirbelsäule zu dehnen, dh das „Klappmesser“ (Beine / Arme werden gestreckt, der Kofferraum wird maximal gestreckt). Biegungen, das Becken fällt bei langem Ausatmen so tief wie möglich ab "X-x-a-a").

Richtige Rumpfposition

Dann richtet sich die Person auf, legt ihre Beine breiter als die Schultern und dreht den Körper zum Bein (beliebig). Dann beugt er sich sanft vor (zu diesem Zeitpunkt sollten sich seine Hände über sein Bein bewegen) und versucht, den Boden mit seinen Händen zu berühren. Sie müssen Ihr Bein nicht beugen.

Nach der Erde greifen

Solche Übungen (Dekompression, wie der Autor sie nennt) beseitigen Rückenschmerzen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass alle von ihnen (d. H. Übungen) schmerzhaft sind und je schlechter der Zustand des Rückens ist, desto schwieriger ist es, sie durchzuführen.

Am Ende stellen wir fest, dass der Autor der Technik nach den Übungen den Besuch eines russischen Bades empfiehlt - dies hilft bei der Beseitigung von Schmerzen. Aber vor dem Eingang ist es nach den Traditionen notwendig, sich abzukühlen und nach dem Ausgang ins eisige Wasser zu tauchen.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Bewegungstherapie gegen Hernien, die Männern verschrieben wird, kann verwendet werden, um schmerzhafte Symptome zu lindern und die Protrusion in einem frühen Stadium der Pathologie zu beseitigen. Ein therapeutischer Turnkomplex wird auch im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen nach der Operation verschrieben. Allgemeine Indikationen für die Ernennung einer Bewegungstherapie sind:

  • Zustände, die den Ausbruch der Krankheit hervorrufen können (Fettleibigkeit, Schwäche der vorderen Bauchdecke, körperliche Inaktivität usw.);
  • das Auftreten der ersten Symptome einer auftretenden Hernie (das Vorhandensein eines Hernientors oder eines Vorsprungs);
  • postoperative Zeit nach Hernienreparatur.

Eine Bewegungstherapie gegen Hernien, die Männern verschrieben wird, kann verwendet werden, um schmerzhafte Symptome zu reduzieren.

Übung hat Kontraindikationen. Sie können in folgenden Fällen nicht durchgeführt werden:

  • wenn die Gefahr besteht, dass ein Leistenbruch eingeklemmt wird;
  • wenn Komplikationen nach der Operation auftreten (eitriger Prozess, Blutung, Entzündung des Gewebes im Hodensack usw.);
  • wenn während der Hinrichtung Schmerzen auftreten;
  • wenn es Verletzungen an Brust oder Bauch gibt.

Hernienübungen sollten keine scharfen Kurven beinhalten, Sie können keine Biegungen und Kniebeugen ausführen, Gewichte verwenden.

Was müssen wir tun?

Eine ähnliche Art der Rehabilitation bei Hernien wird durch Begrenzung der Muskelspannung durchgeführt. Eine dringende Rehabilitation beinhaltet die schrittweise Einbeziehung betroffener Muskeln und angespannter Bänder in die Arbeit, was dazu führt, dass eine Person schließlich beginnt, ihren Körper vollständig zu kontrollieren, und auch ohne Einschränkungen zur normalen Aktivität zurückkehren kann. Um Ihr Wohlbefinden zu verbessern, müssen Sie:

  • spezielle Übungen in Kombination mit ultimativem Stress durchführen;
  • Verwenden Sie die richtig eingestellte Atmung.
  • Verwenden Sie einen bestimmten Fitnessraumkomplex.

Eine natürliche Therapie für den Patienten findet statt, wenn die Bedingungen gut sind. Die Kinesitherapie schafft die am besten geeigneten Behandlungsbedingungen, wodurch eine Überlastung der Gelenke und Muskeln vermieden werden kann. Dies ermöglicht es einer Person, zum normalen Leben zurückzukehren und Bewegungsfreiheit zu genießen..

Es reicht aus, mehrere Kurse in einem speziellen System durchzuführen, um eine erhebliche Erleichterung zu verspüren.

Sie müssen sich selbst mit diesem System befassen. Nach einer langen Krankheit und einem Bewegungsverbot macht die Kinesitherapie einem Menschen echte Freude. Bei einem solchen Gymnastikkomplex beginnen sich Hormone der Freude zu produzieren.

Ein paar Worte zur Krankheit

Eine Hernie ist ein pathologischer Prozess, bei dem sich ein bestimmtes Organ über seinen Standort hinaus bewegt. Leistenbruch ist ein Vorsprung des Omentums und der Dünndarmschleife durch den Leistengang.

Am häufigsten entwickelt sich die Krankheit bei Männern. Pathologische Symptome sind bei Frauen äußerst selten, die Krankheit ist hauptsächlich angeboren.

Die Krankheit manifestiert sich in Form einer Ausbuchtung im Leistenbereich, die unabhängig eingestellt werden kann und den Patienten nur dann stört, wenn die Bauchmuskeln angespannt sind. In den frühen Stadien stört die Pathologie die Patienten nicht sehr, Unbehagen ist nur bei intensiver körperlicher Anstrengung und Gewichtheben zu spüren. In späteren Stadien besteht bei einem Leistenbruch die Gefahr einer Verletzung der inneren Organe und der Entwicklung anderer gefährlicher Folgen.

Um Komplikationen vorzubeugen, wird den Patienten empfohlen, ein spezielles Gymnastiktraining durchzuführen, das dazu beiträgt, Muskeln und Bänder zu stärken und eine pathologische Ausdehnung des Leistenrings zu verhindern.

Eine Operation ist der einzige Weg, um vollständig zu heilen

Ein Leistenbruch entsteht durch das Eindringen des Peritoneums - der Schleimhaut, die die Bauchhöhle von innen auskleidet, und der Organe der Bauchhöhle - in den Leistenkanal.

Um einen Mann vor Leistenbruch zu bewahren, wird eine Hernienoperation durchgeführt, die offen oder endoskopisch durchgeführt werden kann..

Offener Weg

Bei einer offenen Operation werden die Gewebe über dem Bereich des Leistenkanals und des Peritoneums im Bereich der Hernie präpariert, und die Organe, aus denen die Hernie besteht, werden, wenn sie zum Zeitpunkt der Operation nicht zurückgehalten wurden, in die Bauchhöhle zurückgeführt. Danach wird das Peritoneum im Bereich des Hernientors mit Fäden vernäht und der Teil der Schleimhaut, der den Bruchsack gebildet hat, abgeschnitten.

Im zweiten Stadium stärkt der Chirurg die Wände des Leistenkanals, um ein erneutes Auftreten von Hernien in Zukunft zu verhindern. Dies geschieht entweder mit Ihrem eigenen Gewebe, beispielsweise einer Sehnenplatte des äußeren schrägen Bauchmuskels, oder durch spezielle Maschentransplantationen aus biologischen oder künstlichen Materialien. Gegenwärtig werden am häufigsten Maschentransplantationen verwendet, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls der Krankheit auf fast ein Zehntel Prozent reduziert wird.

Endoskopische Methode

Eine Alternative zu einer offenen Methode zur Behandlung der Pathologie bei Männern ist die endoskopische Chirurgie..

Mit seiner guten Leistung ist die Wiederherstellung des Körpers schneller und einfacher, da anstelle eines breiten Gewebeschnitts über dem Leistenkanal nur 4 Punktionen der vorderen Bauchdecke durchgeführt werden.

Nachteile der endoskopischen Behandlung von Leistenhernien:

  • ein höheres Risiko für Komplikationen und Rückfälle der Krankheit;
  • die Notwendigkeit einer Vollnarkose (bei offener Operation kann die Behandlung unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden).

Was ist vor der Operation zu tun?

Vor der Operation sind schwere Übungen zur Stärkung der Bauchpresse kontraindiziert, da sie den intraabdominalen Druck erhöhen und das Auftreten einer irreduziblen oder zurückhaltenden Hernie hervorrufen (was den Verlauf einer Leistenhernie erschwert und ein direktes Risiko für das menschliche Leben darstellt)..

Sowohl Männer als auch Frauen mit nicht operiertem Leistenbruch können nur nicht mehr als 5 kg angehoben werden.

Physiotherapie

Leistenbruch kann zu unangenehmen Komplikationen führen: Phlegmon oder Infektion verursachen. Kompetente physiotherapeutische Verfahren warnen sie und müssen daher in den obligatorischen Behandlungskomplex aufgenommen werden.

Ultraviolette Strahlung und ein Laser unterstützen die Heilung des Gewebes. In Zukunft können Sie Induktivität, diadynamische Therapie und Behandlung mit Paraffin und Schlamm anwenden.

Wenn ein Leistenbruch festgestellt wird, bestimmt der Chirurg, wann er aufgetreten ist, den Ort und die Schwere des Krankheitsverlaufs. Abhängig davon wird eine Behandlung verordnet.

Wenn die Hernie auftritt, kann dies sein:

  • angeboren. Es entsteht aufgrund von Muskelschwäche oder weil das Loch, durch das die Hoden in den Hodensack hinabgestiegen sind, nicht überwachsen ist.
  • erworben. Der Grund für sein Auftreten können die oben genannten Faktoren sein.

Am Ort der Lokalisierung kann ein Leistenbruch sein:

    Gerade. Eine Ausbeulung tritt aufgrund einer beeinträchtigten Muskelkraft in der Bauchhöhle auf. Diese Art von Hernie wird erworben. Sie sind klein (nicht mehr als 11 cm). Eingeklemmte Organe sind äußerst selten;

  • schräg. Organprolaps tritt an der Austrittsstelle des Samenstrangs auf. Eine Hernie kann in den Hodensack fallen, mit einer laufenden Form des Krankheitsverlaufs. Es kann eine Größe von 38 cm erreichen, Quetschungen sind keine Seltenheit. Ein Leistenbruch kann angeboren und erworben sein;
  • gleiten. Es tritt ein unvollständiger Organprolaps auf. Hinter dem Peritoneum befindet sich ein kleiner Teil davon (eine der Wände des Organs), und der Bruchsack ist nicht immer vorhanden. Dieser Typ ist selbst chirurgisch schwer zu beseitigen;
  • kombiniert. In diesem Fall werden eine direkte und eine schräge Hernie kombiniert.
  • Je nach Schwere des Krankheitsverlaufs:

    • korrigierbar. Sie können das Organ selbst in die Bauchhöhle zurückbringen (aber nicht empfohlen). Dies ist charakteristisch für den Ausbruch der Krankheit und wenn die Hernie noch klein ist. Es kann durch Volksmethoden und chirurgisch beseitigt werden;
    • nicht reparierbar. Es kann unterschiedlich groß sein, kehrt aber nicht vollständig in die Bauchregion zurück. Die Hernie ist nicht gespannt und verursacht keine starken Schmerzen. Kann nur chirurgisch entfernt werden;
    • zurückhaltend. Es ändert sich nicht in der Größe, es ist in Spannung und verursacht Schmerzen. In diesem Fall wird eine dringende Operation empfohlen..

    Ein Leistenbruch ist einseitig oder zweiseitig. Es ist besser, den Chirurgen mit der Bestimmung der Art der Hernie zu beauftragen, da unsachgemäß durchgeführte Maßnahmen das ausgehende Organ einklemmen können, was schwerwiegende Folgen haben kann.

    Beste Methoden zur Behandlung von Leistenbruch bei Männern

    Dieser kurze Artikel bietet einen Überblick über moderne Methoden zur Behandlung von Leistenhernien bei Männern..

    Bei einem Leistenbruch wird die Behandlung heute mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs durchgeführt (dies ist der "Goldstandard" der Therapie): Nur mit seiner Hilfe kann ein Leistenbruch vollständig beseitigt werden. Es gibt gute Nachrichten: Die Wirksamkeit einer solchen Therapie liegt je nach Erfahrung des Chirurgen bei 97-100%, und moderne Methoden der endoskopischen Behandlung ermöglichen es Ihnen, einen Eingriff durch winzige Punktionen auf der Haut durchzuführen.

    Alle anderen Behandlungsmethoden ohne Operation: Physiotherapie, Verband tragen, Volksheilmittel sind nur Hilfsmittel.

    Lesen Sie mehr über all diese Methoden - lesen Sie weiter.

    Die Struktur der Leistenhernie bei Männern

    Eine Operation ist der einzige Weg, um vollständig zu heilen

    Ein Leistenbruch entsteht durch das Eindringen des Peritoneums - der Schleimhaut, die die Bauchhöhle von innen auskleidet, und der Organe der Bauchhöhle - in den Leistenkanal.

    Um einen Mann vor Leistenbruch zu bewahren, wird eine Hernienoperation durchgeführt, die offen oder endoskopisch durchgeführt werden kann..

    Offener Weg

    Bei einer offenen Operation werden die Gewebe über dem Bereich des Leistenkanals und des Peritoneums im Bereich der Hernie präpariert, und die Organe, aus denen die Hernie besteht, werden, wenn sie zum Zeitpunkt der Operation nicht zurückgehalten wurden, in die Bauchhöhle zurückgeführt. Danach wird das Peritoneum im Bereich des Hernientors mit Fäden vernäht und der Teil der Schleimhaut, der den Bruchsack gebildet hat, abgeschnitten.

    Im zweiten Stadium stärkt der Chirurg die Wände des Leistenkanals, um ein erneutes Auftreten von Hernien in Zukunft zu verhindern. Dies geschieht entweder mit Ihrem eigenen Gewebe, beispielsweise einer Sehnenplatte des äußeren schrägen Bauchmuskels, oder durch spezielle Maschentransplantationen aus biologischen oder künstlichen Materialien. Gegenwärtig werden am häufigsten Maschentransplantationen verwendet, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls der Krankheit auf fast ein Zehntel Prozent reduziert wird.

    Endoskopische Methode

    Eine Alternative zu einer offenen Methode zur Behandlung der Pathologie bei Männern ist die endoskopische Chirurgie..

    Mit seiner guten Leistung ist die Wiederherstellung des Körpers schneller und einfacher, da anstelle eines breiten Gewebeschnitts über dem Leistenkanal nur 4 Punktionen der vorderen Bauchdecke durchgeführt werden.

    Nachteile der endoskopischen Behandlung von Leistenhernien:

    • ein höheres Risiko für Komplikationen und Rückfälle der Krankheit;
    • die Notwendigkeit einer Vollnarkose (bei offener Operation kann die Behandlung unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden).

    Was ist vor der Operation zu tun?

    Vor der Operation sind schwere Übungen zur Stärkung der Bauchpresse kontraindiziert, da sie den intraabdominalen Druck erhöhen und das Auftreten einer irreduziblen oder zurückhaltenden Hernie hervorrufen (was den Verlauf einer Leistenhernie erschwert und ein direktes Risiko für das menschliche Leben darstellt)..

    Sowohl Männer als auch Frauen mit nicht operiertem Leistenbruch können nur nicht mehr als 5 kg angehoben werden.

    Beste Methoden zur Behandlung von Leistenbruch bei Männern

    Dieser kurze Artikel bietet einen Überblick über moderne Methoden zur Behandlung von Leistenhernien bei Männern..

    Bei einem Leistenbruch wird die Behandlung heute mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs durchgeführt (dies ist der "Goldstandard" der Therapie): Nur mit seiner Hilfe kann ein Leistenbruch vollständig beseitigt werden. Es gibt gute Nachrichten: Die Wirksamkeit einer solchen Therapie liegt je nach Erfahrung des Chirurgen bei 97-100%, und moderne Methoden der endoskopischen Behandlung ermöglichen es Ihnen, einen Eingriff durch winzige Punktionen auf der Haut durchzuführen.

    Alle anderen Behandlungsmethoden ohne Operation: Physiotherapie, Verband tragen, Volksheilmittel sind nur Hilfsmittel.

    Lesen Sie mehr über all diese Methoden - lesen Sie weiter.

    Die Struktur der Leistenhernie bei Männern

    Was ist beim Turnen zu beachten?

    Um die beste Wirkung zu erzielen, sollten Physiotherapieübungen mit einfachen Regeln befolgt werden. Die ersten Klassen sollten mit unbedeutenden Lasten durchgeführt werden. Der Patient sollte keine Schmerzen und Beschwerden haben. Das Erhöhen der Last ist schrittweise zulässig. Jeden Tag erhöht sich die Anzahl der Übungen um 2-3 Wiederholungen.

    Wenn der gesamte Komplex mit Ausnahme einiger Übungen gut vertragen wird, können Sie ihn abbrechen. Während des Ladevorgangs wird nicht empfohlen, plötzliche Bewegungen auszuführen. Dies hilft, Muskelverletzungen zu vermeiden und Einklemmen und andere Komplikationen zu vermeiden..

    Bei der Durchführung des Sportunterrichts sollte der Patient seine Gesundheit überwachen. Bei der Entwicklung von Schmerzen, Brennen, Beschwerden, Bewegung ist es notwendig, anzuhalten und Ihren Arzt zu konsultieren.

    Während der Gymnastik müssen Sie sich an die richtige Ernährung halten. Die Ernährung sollte mit einer großen Anzahl von Getreide, Vitaminen und Mineralien gesättigt sein. Es ist wichtig, schlechte Gewohnheiten aufzugeben.

    Diät

    Zwei Ziele der Ernährungskorrektur:

    1. Gewichtsverlust (Fettleibigkeit ist einer der Faktoren, die zu einem Anstieg des intraabdominalen Drucks beitragen, was einen Hernienausgang bedeutet).
    2. Prävention von Verstopfung, die auftritt, wenn die Schleifen des Dickdarms in die Hernie eintreten.

    Ernährungsempfehlung:

    • Begrenzen Sie die Menge an festen Fetten (Fett, Margarine) und raffinierten Kohlenhydraten (Mehlprodukte, Zucker) in Ihrer Ernährung.
    • Vermeiden Sie bei Schmerzen und Rumpeln im Bauch den Verzehr von groben Pflanzenfasern (Hülsenfrüchte, frische Gurken, Kohl, Kleie) - sie erhöhen die Darmkontraktionen dramatisch und können zu Kneifen führen.
    • Essen Sie gut gemahlenes Essen (Kartoffelpüree, Getreidepüree, geriebenes Gemüse).
    • Empfohlen werden Sauermilchprodukte, frisches Obst, gekochtes und gedünstetes Gemüse, Hackfleischprodukte, Fisch, Pflanzenöl und Honig..

    Verbandanwendung

    Leider ist es bei weitem nicht immer möglich, eine Operation durchzuführen. Schwere somatische Erkrankungen oder die Ablehnung eines chirurgischen Eingriffs durch den Patienten können eine Kontraindikation dafür sein..

    In solchen Fällen kann ein Mann einen speziellen Verband tragen: Er wird eine weitere Vergrößerung der Hernie stoppen und deren Verletzung verhindern. Das Tragen eines Verbandes ist keine Behandlung als solche und ersetzt keine Operation. Die längere Anwendung führt zu einer Schwächung der Bauchmuskulatur und kann den Verlauf der Leistenhernie verschlimmern.

    Übungskomplex

    Für das Turnen benötigen Sie einen Beutel Sand mit einem Gewicht von nicht mehr als 1 kg und einen Ball mit einem Durchmesser von ca. 30 cm. Der Komplex umfasst die folgenden Bewegungen:

    1. Auf dem Rücken liegen. Legen Sie eine Tüte Sand in die Mitte des Bauches und atmen Sie mit dem Zwerchfell tief durch (strecken Sie den Bauch heraus). Bewegen Sie den Beutel abwechselnd zum Ober- und Unterbauch und wiederholen Sie die Übungen..
    2. Heben Sie den Schultergürtel an, legen Sie die Ellbogen auf den Boden und beugen Sie die Beine an den Knien. Heben Sie das Becken beim Ausatmen an und senken Sie es beim Einatmen. Tempo - Langsam.
    3. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine an und führen Sie langsam horizontale Querschwünge durch.
    4. Drücken Sie den Ball schrittweise zusammen und heben Sie ihn 20 bis 30 cm über den Boden. Halten Sie ihn 10 Sekunden lang gedrückt.
    5. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie die Beine zusammen und senken Sie die Hände. Er hebt seine linke Hand und beugt sich allmählich nach rechts. Wiederholen Sie den anderen Weg.
    6. Lehnen Sie Ihre Hände auf den Sitz. Heben Sie Ihr Becken an und krümmen Sie Ihren Rücken.
    7. Verdünne deine Knie. Beugen Sie sich sanft nach vorne und versuchen Sie, Ihre Zehen mit den Händen zu erreichen.
    8. Verbinde die Beine. Heben Sie abwechselnd Ihre Knie an und ziehen Sie sie an Ihre Brust.

    Beim Turnen sollten keine schmerzhaften Empfindungen in der Bauchhöhle auftreten. Wenn Schmerzen vorhanden sind, ist es ratsam, den Unterricht zu verschieben und Ihren Arzt aufzusuchen.

    Die Übungen müssen 3-4 Mal wiederholt, langsam und reibungslos ausgeführt werden. Beim Turnen sollten keine schmerzhaften Empfindungen in der Bauchhöhle auftreten. Wenn Schmerzen vorhanden sind, ist es ratsam, den Unterricht zu verschieben und Ihren Arzt aufzusuchen. Wenn starke Schmerzen auftreten, müssen Sie sich hinlegen und zu Hause einen Arzt rufen, ohne Maßnahmen zu ergreifen.

    Verbandanwendung

    Leider ist es bei weitem nicht immer möglich, eine Operation durchzuführen. Schwere somatische Erkrankungen oder die Ablehnung eines chirurgischen Eingriffs durch den Patienten können eine Kontraindikation dafür sein..

    In solchen Fällen kann ein Mann einen speziellen Verband tragen: Er wird eine weitere Vergrößerung der Hernie stoppen und deren Verletzung verhindern. Das Tragen eines Verbandes ist keine Behandlung als solche und ersetzt keine Operation. Die längere Anwendung führt zu einer Schwächung der Bauchmuskulatur und kann den Verlauf der Leistenhernie verschlimmern.

    Ursachen der Krankheit

    Die Struktur der Wirbelsäule ermöglicht es ihr, schwere körperliche Anstrengungen zu unternehmen. Bei unsachgemäßer Arbeit oder Muskelüberlastung bildet sich jedoch ein Krampf. Muskelgewebe wird hart und unnachgiebig. Es komprimiert Blutgefäße, die Blut in den Bandscheiben- und Wirbelbereich bringen. Dystrophische Phänomene können mit begleitenden Pathologien verbunden sein: Osteochondrose, Osteoporose, entzündliche Prozesse des Knorpels.

    So bricht der Patient zunächst den Faserring allmählich ab. Und in der akuten Phase, aufgrund von Wirbelsäulenverletzungen oder Gewichtheben, strahlt die äußere Hülle aus. Protrusion und Hernie bilden sich.

    Bubnovsky-Übungen zur Behandlung von Hernien der Lendenwirbelsäule

    Wirbelsäulenhernie ist eine häufige Pathologie, die bei etwa 50-60% der Bevölkerung über 30 Jahren mit der Entwicklung dystrophischer Veränderungen in der Wirbelsäule auftritt. Die lumbosakrale Region ist häufiger betroffen als andere. Für seine Behandlung werden Bewegungstherapie, Physiotherapie, Medikamente und Operationen in schweren Fällen verwendet. Nach der Bubnovsky-Methode kann bei einem Lendenbruch ein längerer Konsum von Medikamenten beseitigt werden und mit einiger Anstrengung die Krankheitssymptome beseitigt und deren Entwicklung verlangsamt werden.

    Die Essenz der Methodik von Dr. Bubnovsky

    Gymnastik nach der Bubnovsky-Methode für die Lendenwirbelsäule mit Hernie garantiert den Patienten nur dann eine ausgewogene Genesung, wenn alle Regeln und Prinzipien eingehalten werden.

    Die Methodik von Professor Bubnovsky ist eine patentierte Technologie für die Arbeit mit Patienten mit verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule. Nach Rücksprache mit dem Arzt wird ein Unterrichtsplan erstellt, der darauf abzielt, den gesamten Körper zu stärken und einen bestimmten Bereich zu erarbeiten. Die Technik erhielt einen eindeutigen Namen - Kinesitherapie oder Behandlung mit Bewegung.

    Der Komplex enthält eine Reihe grundlegender Übungen, die Sie mit zunehmender Belastung 8 bis 15 Mal ausführen müssen. Im Rahmen des Unterrichts empfehlen Ärzte, einen Spezialisten für Bewegungstherapie aufzusuchen. Im Laufe der Zeit können Sie jedoch zu den Hausaufgaben wechseln, nachdem Sie Atem-, Konzentrations- und Bewegungstechniken erarbeitet haben.

    Im Gegensatz zu den meisten anderen Methoden umfasst der Bubnovsky-Komplex 15 Minuten Unterricht, jedoch nicht 1 Mal pro Tag, sondern bis zu 5-6 Wiederholungen pro Tag. Diese Methodik basiert auf folgenden Prinzipien:

    • Erreichen einer vollständigen Muskelentspannung - sorgt für die Beseitigung von Nervenverletzungen, lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen;
    • Dehnung von Muskeln, Bändern und Wirbeln - Übungen stellen den Tonus und die Elastizität des Bewegungsapparates wieder her;
    • das Studium aller Muskelstrukturen - der einzige Weg, um eine vollständige Heilung des Körpers zu erreichen;
    • Ablehnung von Medikamenten - Der Arzt glaubt, dass Schmerzen durch körperliche Anstrengung beseitigt werden können, vor allem beim ersten Mal.

    Das Trainingsprogramm wird nach instrumenteller Diagnose individuell ausgewählt..

    Zusätzlich macht der Arzt auf die Normalisierung solcher Parameter aufmerksam:

    • Bereitstellung eines vollständigen Diät- und Trinkregimes, Ablehnung von Fett- und Junk-Food;
    • Einstellen des richtigen Atems bei Übungen für maximale Sauerstoffversorgung;
    • Regelmäßige Wasserbehandlungen mit abwechselnd heißem und kaltem Wasser, Abwischen mit einem kalten Handtuch.

    Die Kinesitherapie ist in zwei Typen unterteilt: adaptiv für Anfänger und Gelenk. Im ersten Fall werden Übungen ausgewählt, um Schmerzen zu lindern und Muskeln aufzubauen. Im zweiten Fall geht die Belastung zum Studium der Gelenke, was kompliziert ist.

    Welche Effekte können erzielt werden?

    Regelmäßige Bubnovsky-Übungen zur Behandlung von Hernien in der Lendenwirbelsäule helfen, die Symptome zu lindern. Die Wirksamkeit wird jedoch weitgehend von den Merkmalen des Körpers des Patienten, der Ursache der Pathologie, der Art seines Verlaufs, dem Ort und der Schwere bestimmt. Daher hilft eine Bewegungstherapie bereits 1-2 Monate, während andere mehr Anstrengungen unternehmen müssen.

    Bei der Erklärung der Regeln seiner Übungen betont Bubnovsky: Sie wirken sich auf alle Patienten aus, müssen aber manchmal länger warten als andere. Die Hauptsache ist, nicht aufzugeben, um die Implementierung des Komplexes fortzusetzen. Und dann werden die folgenden Effekte erzielt:

    • normalisiert die Durchblutung, was zur Vorbeugung und Beseitigung von Stauungs- und Entzündungsprozessen in der Wirbelsäule und im gesamten Körper führt;
    • verbessert den Stoffwechsel und die Ernährung von Bandscheiben und Gelenken, was die Entwicklung der Pathologie verlangsamt;
    • Druck in der Hernie entlasten, Nerven von anhaltenden Krämpfen entlasten sowie den Wirbelkanal;

    Um all dies zu erreichen, ignorieren Sie die Indikationen und Kontraindikationen nicht, wenn Sie es richtig machen..

    Indikationen und Kontraindikationen

    Die Bubnovsky-Technik zur Wiederherstellung des Bewegungsapparates ist für alle Patienten mit eingeschränkter Beweglichkeit, Schmerzen im Anfangsstadium der Arthrose und anderen destruktiven Prozessen in der Wirbelsäule oder den Gelenken angezeigt.

    Der Bubnovsky-Komplex weist auch Kontraindikationen auf, die zu unvorhergesehenen Konsequenzen führen können:

    • onkologische Erkrankungen;
    • Angina pectoris, Bluthochdruck;
    • Vorinfarktbedingung;
    • Erholung von Schlaganfall oder anderen schwerwiegenden Störungen.

    Es wird nicht empfohlen, Sport mit akuten Virusinfektionen der Atemwege und anderen akuten Pathologien zu betreiben..

    Regeln und Empfehlungen

    Damit die Bubnovsky-Technik wirklich funktioniert, müssen einige Anforderungen beachtet werden:

    • jeden Tag mindestens 2-3 mal engagieren;
    • Beobachten Sie die Ausführungstechnik, halten Sie die Bauchmuskeln unter Spannung und entlasten Sie den Rücken.
    • Ruckeln, Springen, plötzliche Bewegungen nicht zulassen;
    • Erhöhen Sie die Last allmählich und nehmen Sie einen komplexen Komplex nicht sofort an.
    • Vermeiden Sie Schmerzen, aber erreichen Sie nach dem Training ein Gefühl leichter Müdigkeit.
    • Konzentrieren Sie sich auf den Bereich der Hernienlokalisation und verhindern Sie die Entwicklung spezifischer Symptome.

    Wenn nach einer Bewegungstherapie Schmerzen oder Beschwerden auftreten, sollte ein Arzt untersucht werden..

    Der Grundkomplex für Zwischenwirbelhernien des unteren Rückens

    Der Arzt hat mehr als 40 Übungen zusammengestellt, um den Körper zu stärken und Schmerzen und andere Symptome von Wirbelsäulenerkrankungen ohne Medikamente zu lindern. Bei einem Leistenbruch wird dieser Komplex jedoch reduziert, da einige Belastungen verboten sind. Eine Reihe von Übungen wird basierend auf dem betroffenen Bereich ausgewählt.

    Um sich von einem Leistenbruch zu erholen, empfiehlt Bubnovsky die folgenden Übungen:

    • Position: auf den Fersen sitzen. Führen Sie bei Inspiration kreisende Schwünge mit Ihren Händen durch, heben Sie sich an und senken Sie beim Ausatmen den Körper zurück.
    • Position Nr. 2: Zwerchfellatmung. Sie sitzen auf den Fersen, legen die Hände auf den Bauch und atmen tief mit den Brüsten ein. Dann atmen sie auch aus, spannen die Lippen und drücken mühsam die Luft.
    • Position: auf dem Rücken liegend. Die Hände beginnen hinter dem Kopf, beugen die Beine und Knie auseinander, atmen ein und erheben sich beim Ausatmen im unteren Rückenbereich.
    • Position auf der Rückseite Nr. 2. Die Beine werden gebeugt und beim Einatmen werden die Kniegelenke bewegt, das Becken angehoben. Beim Ausatmen kehren sie zu SP zurück.
    • Seitenposition. Mit der Hand von dem Teil des Körpers, der auf dem Boden ruht, stützen sie den Körper, atmen ein, ziehen die Knie in den Brustbereich und nehmen beim Ausatmen IP.
    • Magenposition. Die Hände werden vor dich gezogen, die Handflächen ruhen auf dem Boden. Heben Sie das linke Bein und den rechten Arm in die Luft, halten Sie die Position 5 Sekunden lang, senken Sie die Gliedmaßen und entspannen Sie sich 10 Sekunden lang. Wiederholen Sie mit der anderen Seite.

    Vor dem Training ist es wichtig, die Gelenke aufzuwärmen, aufzuwärmen: drehen Sie sie ein wenig, kippen Sie sie in verschiedene Richtungen, hin und her, strecken Sie sich gut und strecken Sie Ihre Arme, Kniekehlengelenke, unteren Rücken. Nach körperlicher Aktivität folgt eine Anhängerkupplung, in der einige Minuten auf dem Boden liegen.

    Allgemeine Übungen

    Für eine allgemeine Stärkung des Körpers empfiehlt Bubnovsky, spezielle Übungen mit grundlegenden Übungen zu kombinieren, darunter:

    • Fahrrad. Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden und machen Sie Bewegungen, als würden sie 8-10 Mal in verschiedene Richtungen treten, jedoch mindestens 30 Sekunden lang.
    • Katze. Yoga-Übungen entlasten den unteren Rücken perfekt: Stehen Sie auf allen Vieren, während Sie einatmen, beugen Sie den Rücken und halten Sie beim Ausatmen so viel wie möglich herum und halten Sie die Position einige Sekunden lang. Dann machen Sie das Gegenteil.
    • Gesäß läuft. Sitzen Sie mit ausgestreckten Beinen auf dem Boden und bewegen Sie sich mit den Gesäßmuskeln 1 m vorwärts und dann zurück.
    • Kippt nach vorne und zur Seite. Stehend, so dass die Beine schulterbreit auseinander liegen, erstrecken sich die Arme entlang der Schulterlinie zu den Seiten. Dann biegen sie sich nach rechts und links, halten die Wirbelsäule gerade und neigen sich dann sanft vorwärts und rückwärts.
    • Übung auf dem Bauch. Mit ausgestreckten Armen vor Ihnen, bei starkem Ausatmen, werden beide Hände nach vorne gehoben und reißen die Brust vom Boden ab, verzögert um einige Sekunden, ohne zu ruckeln.
    • Kobra. Auf dem Bauch liegend, die Hände ruhend, den Oberkörper anhebend, die Beine auf den Boden gedrückt und ausgestreckt.
    • Zurückbiegen. Stehen, Arme heben und Hände verbinden, den Rücken so weit wie möglich nach hinten beugen. Halten Sie die Position am letzten Punkt einige Sekunden lang gedrückt und gehen Sie zurück.
    • Knie ziehen Auf dem Rücken liegend greifen sie zuerst mit der Hand nach einem Knie und ziehen es an die Brust, halten es und machen es dann mit der anderen. Nachdem Sie beide Beine an die Brust gezogen haben.

    Der Komplex kann durch Schwimmen und andere nicht verbotene Arten von körperlicher Aktivität diversifiziert werden.

    Dr. Bubnovsky entwickelte eine einfache Technik, die Menschen ohne ernsthafte körperliche Vorbereitung zugänglich ist und die in wenigen Besuchen beim Physiotherapie-Coach erlernt werden kann. Regelmäßige Übungen, die Einhaltung von Techniken und Regeln garantieren die maximale Wirkung: Schmerzlinderung, Schwellung, Krämpfe und Entzündungen, Verlangsamung der durch einen Lendenbruch verursachten zerstörerischen Prozesse.

    Übungen zur Lendenhernie

    Therapeutische Gymnastik ist der Hauptbestandteil der komplexen Therapie bei der Behandlung von Lendenhernien. Die Krankheit verursacht starke Rückenschmerzen, die eine angemessene Behandlung erfordern..

    Eine unsachgemäße Verteilung der körperlichen Aktivität oder deren völlige Abwesenheit führt zur Entwicklung einer Pathologie. Mit Hilfe von Physiotherapieübungen werden nicht nur die Symptome beseitigt, sondern auch die Ursachen, die die Krankheit verursacht haben. Die regelmäßige Durchführung speziell ausgewählter Übungen ermöglicht es dem Patienten, Schmerzen loszuwerden, die Rückenmuskulatur zu stärken und infolge der Krankheit geschwächt zu werden.

    Was Kontraindikationen für medizinische Gymnastik sein können

    Physiotherapieübungen sind die gleichen Medikamente wie Medikamente. Daher muss es ausschließlich auf Empfehlung eines Arztes und unter Anleitung eines Bewegungstherapeuten angewendet werden. Darüber hinaus gibt es Kontraindikationen für seine Verwendung. Das Ignorieren führt zu katastrophalen Folgen. Dies ist der Fall, wenn Übungen nicht helfen, aber schaden.

    Wir listen die Fälle auf, in denen eine Bewegungstherapie nicht möglich ist:

    1. Eingeklemmter Leistenbruch in der Lendenwirbelsäule. Diese Komplikation ist äußerst gefährlich, da jede unachtsame Bewegung zu einer Schädigung des Rückenmarks führt. Daher wird jede Übung nur weh tun. In diesem Fall ist eine Operation angezeigt..
    2. Eine Krankheit viraler oder infektiöser Natur. Es wird nicht empfohlen, auch innerhalb einer Woche nach der Genesung physiotherapeutische Übungen durchzuführen.
    3. Verletzung der Wirbelsäule öffnen. In diesem Fall wird dem Patienten vollständige Ruhe gezeigt.

    Schmerzempfinden und starke Beschwerden während der Bewegungstherapie - eine Ausrede, um die Übungen sofort abzubrechen!

    Gegenanzeigen sind auch solche Erkrankungen beim Patienten:

    • Bösartige und gutartige Formationen;
    • Erhöhte Körpertemperatur
    • Vorheriger Schlaganfall;
    • Hypertensiven Krise;
    • Vorinfarktbedingung;
    • Verschlimmerung von Osteochondrose oder Lendenhernie;
    • Pathologie der inneren Organe chronischer Natur;
    • Erholungsphase nach der Operation.

    Wann soll man mit dem Turnen beginnen?

    Ein Leistenbruch ist äußerst schmerzhaft. Wie jede chronische Krankheit kommt es zu Exazerbationsperioden. Dies ist der Name der Zeit, in der die Krankheit fortschreitet und sich ihre Symptome am deutlichsten manifestieren. Dann kommt das Stadium der Remission (Genesung). Wir werden herausfinden, in welchen dieser Perioden es besser ist, therapeutische Übungen durchzuführen.

    Klassen in der akuten Periode

    Ärzte erklären kategorisch, dass die Übung während der Exazerbationsperiode verboten ist. Zu diesem Zeitpunkt kann jede Belastung der Wirbelsäule zu einer Tragödie für den Patienten werden.

    Während dieser Zeit müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

    • Schlafen Sie auf einer orthopädischen Matratze;
    • Folgen Sie Ihrer Haltung;
    • Verteilen Sie die Last gleichmäßig auf die Wirbelsäule, während Sie eine bestimmte Position des Körpers einnehmen (horizontal oder vertikal).
    • Ständig ein Korsett tragen;
    • Nehmen Sie einen Vitamin- und Mineralkomplex;
    • Arbeiten Sie mit erhöhtem Körpergewicht daran, es zu reduzieren.

    Die Bewegungen, die in dieser Zeit ausgeführt werden dürfen, sind keine Übungen. Ihr Ziel ist es, die Belastung der Wirbelsäule zu reduzieren und die Muskeln zu entspannen. Wir listen sie auf.

    1. Legen Sie sich auf den Rücken oder die Seite. Beuge deine Knie langsam. Diese Position ist während der Verschlimmerung eines Lumbalbruchs optimal.
    2. Legen Sie sich 10-15 Minuten auf den Bauch und legen Sie eine Walze darunter.
    3. Leg dich auf deinen Rücken. Bitten Sie die Verwandten, eine kleine Bank zu Ihren Füßen zu stellen. Legen Sie langsam 2 Beine darauf, so dass Ihre Knie einen rechten Winkel bilden. Bleiben Sie in dieser Position 10 Minuten. Dann senken Sie langsam Ihre Füße auf das Bett..

    Sobald das Schmerzsyndrom schwächer wird, werden solche Übungen zweimal täglich durchgeführt:

    • Langsames Gleiten in die Fußstapfen des Bettes;
    • Geballte Hände.

    Klassen in der Erholungsphase

    Für die Erholungsphase sind alle Methoden der Bewegungstherapie vorgesehen. Darüber hinaus wird gezeigt, dass Gymnastikkomplexe genau zu diesem Zeitpunkt ausgeführt werden, wenn der Patient keine starken Schmerzanfälle verspürt.

    Die Auswahl einer bestimmten Technik sollte dem Arzt anvertraut werden. Basierend auf den individuellen Eigenschaften des Körpers und dem Zustand der Wirbelsäule wird er die richtigen Übungen auswählen. Während des Unterrichts muss der Patient jedoch sorgfältig auf seinen Körper hören. Wenn unangenehme Empfindungen auftreten, sollte die Gymnastik abgebrochen werden, um die störenden Symptome dem Ausbilder und dann dem behandelnden Arzt zu melden. Der Arzt wird den Komplex überarbeiten, indem er ihn ändert oder ergänzt.

    Standardkomplex der medizinischen Gymnastik

    Standardübungen nennen einen medizinischen Komplex, der in Physiotherapieräumen verwendet wird. Die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Übungen wird durch langjährige praktische Anwendung bestätigt. Mit ihrer Hilfe konnten die meisten Patienten eine gefährliche und schmerzhafte Krankheit loswerden. Beachten Sie diese Übungen und die Regeln für ihre Implementierung..

    • Leg dich auf deinen Rücken;
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Beine vollständig gerade sind und Ihre Hände Kontakt mit dem Körper haben.
    • Atme so viel Luft wie möglich tief ein und spanne die Muskeln der Presse an.
    • Bleiben Sie eine Minute in dieser Position.
    • Atme langsam aus und entspanne deinen Magen..
    • Leg dich auf deinen Rücken;
    • Arme entlang des Körpers;
    • Beuge deine Knie leicht;
    • Heben Sie langsam Ihre Schultern an und greifen Sie nach Ihren gebeugten Knien.
    • Wenn Sie Muskelverspannungen spüren, fixieren Sie die Position für 10-15 Sekunden.
    • Bringen Sie die Schultern langsam wieder in ihre ursprüngliche Position.
    • Machen Sie die Übung nach 10-15 Minuten erneut.
    • Setz dich auf deine Fersen;
    • Strecken Sie Ihre Arme vor sich aus und halten Sie Ihre Handflächen auf dem Boden.
    • Biegen Sie die Wirbelsäule vorsichtig in einen Halbkreis, ohne Ihre Position zu ändern, und richten Sie sie nach oben.
    • Ziehen Sie Ihre Hände langsam nach vorne, ohne Ihre Handflächen vom Boden zu heben.
    • Auf einem Stuhl sitzen;
    • Halte deinen Rücken so gerade wie möglich;
    • Spreizen Sie Ihre Beine schulterbreit auseinander;
    • Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Gürtel;
    • Machen Sie vorsichtig und mit sanften Bewegungen den Oberkörper von einer Seite zur anderen, vorwärts und rückwärts;
    • Versuchen Sie während der Bewegung, Ihre Bauchmuskeln so fest wie möglich zu spannen..
    • Holen Sie sich gerade;
    • Halte deinen Rücken so gerade wie möglich;
    • Falten Sie Ihre Hände zu Fäusten und wickeln Sie sie hinter Ihren Rücken.
    • Legen Sie eine Faust auf eine andere, so dass sie sich in der Lendengegend befinden.
    • Tief durchatmen;
    • Drücken Sie parallel zum Einatmen die zu Fäusten geballten Hände langsam in den unteren Rücken und senken Sie sie ab.
    • Bringen Sie Ihre Hände nach dem Ausatmen wieder in ihre ursprüngliche Position.

    Alle Übungen werden 10-12 Mal durchgeführt, sofern nicht anders von einem Arzt verschrieben..

    Übungsprinzipien

    Die Einhaltung aller Empfehlungen des Physiotherapeuten und des behandelnden Arztes ist eine Garantie für die Genesung und das Fehlen unangenehmer und gefährlicher Nebenwirkungen. Der Komplex der therapeutischen Übungen zielt darauf ab, elementare Bewegungen auszuführen. Mit ihrer Hilfe, Stimulation des Wirbelgewebes, tritt eine langsame und sichere Muskelbelastung auf. Diese Prozesse führen zur Stärkung des gesamten Muskelkorsetts..

    Trotz der Tatsache, dass der „klassische“ medizinische Komplex aus elementaren Übungen besteht, wird nicht empfohlen, diese selbst auszuwählen. Immerhin ist das Risiko einer Wirbelsäulenschädigung zu groß. Bei der Auswahl eines Komplexes berücksichtigt der Arzt nicht nur den Zustand der Wirbelsäule des Patienten, sondern auch dessen Gewichtsklasse, Alter und damit verbundene Krankheiten.

    Während des Unterrichts ist es verboten, plötzliche Bewegungen zu machen, zu tiefe Neigungen. Jedes Krafttraining wird nicht profitieren, sondern die Situation nur verschärfen..

    Vor der Durchführung therapeutischer Übungen muss sich der Patient vorbereiten.

    1. Stellen Sie die Atmung wieder her. Dazu legt sich der Patient in eine für ihn günstige Position und entspannt sich vollkommen. Sie können die Meditationsmethode verwenden..
    2. Wärmen Sie Ihre Muskeln auf. Reiben Sie mit leichten Streichbewegungen sanft den betroffenen Bereich des Rückens mit Ihren Fingern. Eine solche Selbstmassage sollte vor und nach dem Training durchgeführt werden.
    3. Bei der ersten Übung zum ersten Mal sollte der Patient sorgfältig auf die Empfindungen seines Körpers hören. Bei geringstem Unbehagen ist sein Verhalten unpraktisch.

    Bei jeder Übung sollte Muskelspannung der Inspiration entsprechen, und Entspannung sollte dem Ausatmen entsprechen..

    Es ist notwendig, jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang Physiotherapie zu machen. Nachdem der Komplex zusammen mit dem Ausbilder für Bewegungstherapie individuell ausgewählt und getestet wurde, kann der Unterricht zu Hause fortgesetzt werden. In diesem Fall müssen sie gleichmäßig über den Tag verteilt sein..

    Gymnastik Bubnovsky

    Der berühmte russische Psychiater S. M. Bubnovsky ist der Gründer des Zentrums für Kinesitherapie (LFK). Ein hervorragender Arzt zeigt am Beispiel seines eigenen Lebens die Vorteile einfacher Übungen für Menschen mit muskuloskelettalen Problemen. Er entwickelte eine Technik, mit der Sie einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule ohne den Einsatz von Medikamenten vollständig beseitigen können. Dieser Komplex hat klinische Studien bestanden und verfügt über Zertifikate, die seine Wirksamkeit bestätigen..

    Das Hauptziel der Behandlungstechnik nach Bubnovsky ist es, das Muskelgewebe der Wirbelsäule wiederherzustellen und zu stärken, um seine Flexibilität zu entwickeln. Der Professor verwendet in seiner Praxis Simulatoren, die leicht durch Haushaltsgegenstände ersetzt werden können. Hier ist ein Beispiel einiger der beliebtesten Übungen aus dem Bubnovsky-Komplex.

    • Steig auf alle viere;
    • Atme tief ein und beuge sanft deinen Rücken.
    • Atme aus und bringe den Rücken langsam in seine ursprüngliche Position zurück.
    • Führen Sie die Übung 15-17 Mal durch.
    • Auf dem Boden sitzen;
    • Nehmen Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken und befestigen Sie sie auf dem Boden.
    • Strecken Sie Ihr rechtes Bein langsam und erreichen Sie einen Winkel von 45 Grad.
    • Halten Sie die Beinspitze während des Trainings so fest wie möglich.
    • Wiederholen Sie die Übung mit dem linken Bein.
    • Schließe die Aufgabe 5 Mal für jedes Bein ab..
    • Leg dich auf deinen Rücken;
    • Legen Sie Ihre linke Hand unter Ihren Kopf;
    • Heben Sie langsam Ihr rechtes Knie an und versuchen Sie, es näher an den Ellbogen Ihrer linken Hand zu bringen.
    • Bein und Arm wechseln;
    • Führen Sie 15 Sätze abwechselnder Arme und Beine durch.
    • Leg dich auf deinen Rücken;
    • Legen Sie beide Hände unter Ihren Kopf;
    • Beugen Sie die Knie;
    • Stellen Sie sich vor, Sie fahren Fahrrad und treten intensiv in die Pedale.
    • Drehen Sie sie mindestens 20 Mal mit jedem Fuß.

    Regelmäßige Bewegung nach der Bubnovsky-Methode aktiviert biochemische Reaktionen und die Geschwindigkeit des systemischen Blutflusses. Aufgrund dieser Prozesse werden Bandscheiben wiederhergestellt.

    Zusammenfassen

    Die physikalische Therapie bei der Behandlung von Lendenhernien ist ein wesentlicher Bestandteil der konservativen Behandlung. Es ist auch in der Erholungsphase nach der Operation notwendig. Mit Hilfe einfacher Bewegungen, die regelmäßig, langsam und zuverlässig ausgeführt werden, ändert sich der Zustand der Bandscheiben.

    Gymnastik kombiniert mit Massage. Diese beiden Verfahren tragen zur Bildung eines starken Muskelrahmens bei. Dadurch steigt die Bandscheibenhöhe, dh der Druck auf die Zwischenwirbelelemente hört auf. Durch die korrekte und regelmäßige Anwendung von Übungen, die vom Arzt unter Anleitung eines kompetenten Ausbilders individuell ausgewählt wurden, können Sie Schmerzen und Beschwerden in der Lendenwirbelsäule dauerhaft beseitigen.