Korsetts mit engem Rücken

Schmerzen im unteren Rückenbereich sind die häufigste Ursache für den Zugang zu einem Orthopäden. Neben medikamentösen Behandlungen und physiotherapeutischen Übungen werden häufig spezielle orthopädische Konstruktionen - Korsetts (Orthesen) - zur Schmerzlinderung eingesetzt. Das Korsett ist ein medizinisch breiter Gürtel mit einer unterschiedlichen Anzahl spezieller Einsätze aus Kunststoff oder Leichtmetall, um den gewünschten Fixierungsgrad zu erzielen.

Warum brauche ich ein Korsett für den Rücken?

Das Tragen eines Schnitts bietet folgende Effekte:

  • Reduzierung der Belastung der Wirbel durch die Tatsache, dass die die Wirbelsäule stützenden Muskeln entlastet sind.
  • Fixierung der Wirbelsäule in physiologisch korrekter Position.
  • Verringerung oder Beseitigung von Schmerzen, die durch Einklemmen der Nervenwurzeln aufgrund einer Verlagerung der Wirbel verursacht werden.

Indikationen und Kontraindikationen

Am häufigsten wird ein Korsett für Schmerzen im Kreuzbein und im unteren Rückenbereich verschrieben, die durch verschiedene neurologische und orthopädische Störungen wie Osteochondrose, Vorsprünge und Hernien der Bandscheiben, Ischias, Hexenschuss, die Erholungsphase nach Wirbelsäulenverletzungen und chirurgische Eingriffe verursacht werden. Darüber hinaus kann das prophylaktische Tragen einer Orthese für Sportler und normale Menschen mit erheblicher körperlicher Anstrengung empfohlen werden..

In folgenden Fällen ist die Verwendung des lumbosakralen Korsetts kontraindiziert:

  • Infektiöse und entzündliche Prozesse auf der Haut im unteren Rücken.
  • Schwangerschaft.
  • Bauchhernie.
  • Allergische Reaktion auf die Materialien, aus denen das Produkt besteht.
  • Unmittelbar nach dem Auftragen von Wärmemitteln auf die Haut.

Arten von Produkten

Abhängig von den Behandlungszielen kann ein starres oder halbstarres lumbosakrales Korsett verwendet werden. Zusätzlich werden die Orthesen nach dem festen Bereich der Wirbelsäule unterteilt: lumbal, thorakolumbal, lumbosakral. Sehr praktisch ist die Klassifizierung nach dem Fixierungsgrad:

  • Orthesen mit vollständiger Fixierung schließen eine Bewegung im beschädigten Segment fast vollständig aus. Sie werden unmittelbar nach Verletzungen und Operationen verschrieben..
  • Starke Fixationsorthesen werden bei starken Schmerzen eingesetzt..
  • Orthesen mit mittlerer Fixierung werden bei mäßigen Schmerzen eingesetzt..

Schwer

Ein starres Korsett für den Rücken wird nur zu therapeutischen Zwecken verwendet. Ein solches Korsett soll die Stützfunktion des betroffenen Segments der Wirbelsäule ersetzen und die Verlagerung der Wirbel ausschließen. Das Tragen solcher Produkte wird vom behandelnden Orthopäden oder Rehabilitationsarzt verschrieben. In einigen Fällen (zum Beispiel mit einer ausgeprägten Krümmung der Haltung) kann die Orthese auf Bestellung angefertigt werden.

Es ist äußerst wichtig, das richtige Korsett auszuwählen und die Empfehlungen eines Spezialisten zur Dauer des Tragens einer Orthese genau einzuhalten. Ein falsch ausgewähltes starres Korsett führt zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten. Wie lange es dauert, eine Orthese mit starrer Fixierung zu tragen, bestimmt der Arzt anhand der Merkmale des Krankheitsbildes. In schweren Fällen kann die Tragezeit 12 Stunden pro Tag erreichen.

Anwendungshinweise

Starre Korsetts werden bei schwerwiegenden Erkrankungen der Wirbelsäule eingesetzt:

  • In der Erholungsphase nach Wirbelsäulenverletzungen.
  • Mit starker Krümmung der Haltung.
  • Im Stadium der Rehabilitation nach einer Operation an Wirbelsäule und Rückenmark.
  • Starke Schmerzen in der Lendenwirbelsäule mit Bestrahlung in der Leiste und im Gesäß.
  • Mit Kompressionsbruch der Wirbelsäule.

Struktur

Die Struktur des Produkts kann wie folgt sein: dichtes Gewebe oder Strickwaren, Metalleinsätze (Versteifungen), sich wiederholende Körperkonturen oder elastische, elastische Riemen zur Befestigung, Spiralfedern, Massageelement (nicht bei allen Modellen). Dank letzterer wird während der Bewegung der wunde Punkt massiert, was bedeutet, dass sich die Blutversorgung verbessert und Muskelverspannungen gelöst werden.

Halbstarr

Am häufigsten wird ein halbstarres Korsett für das Lumbosakral verschrieben, da die Indikationen für die Anwendung viel breiter sind als die einer starren Orthese: dumpfer Schmerz im unteren Rücken von mäßiger Intensität, mit einem vorbeugenden Zweck bei zunehmender körperlicher Aktivität (Arbeiten im Garten, Reparatur usw.) in den späteren Stadien der Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen.

Die Orthese fixiert zuverlässig die Lendenwirbelsäule, was zur Entlastung der Wirbelsäule beiträgt. Gleichzeitig schränken halbstarre Korsetts die Bewegung nicht vollständig ein, was die Wahrscheinlichkeit einer Muskelatrophie verringert. Die Tragezeit einer solchen Orthese hängt vom Verwendungszweck ab. Wenn das Produkt zu vorbeugenden Zwecken gekauft wird, wird es nur bei erhöhter körperlicher Anstrengung verwendet. Wenn es Schmerzen im unteren Rücken und im Kreuzbein gibt, wird das Korsett normalerweise nicht länger als 6-8 Stunden getragen.

Wie man das richtige wählt

Die Steifheit und Zeit des Tragens eines Korsetts wird vom Arzt festgelegt. Um die Größe des Produkts zu bestimmen, muss das Volumen von Taille und Hüfte gemessen werden (Messungen werden ohne Kleidung durchgeführt). Ansonsten konzentriert sich der Patient auf seine Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten, da der Markt jetzt eine breite Palette orthopädischer Designs anbietet. Bei der Entscheidung, aus welchem ​​Material ein Korsett besser ausgewählt werden soll, sollten die folgenden Parameter berücksichtigt werden.

ParameterStoffartikelStrickfaserprodukt
KostenBilligerTeurer
KomfortDer Körper schwitzt mehrDer Körper atmet
Therapeutische WirkungLangsamer kommenEs kommt schneller, weil die Orthese besser zum Körper passt
Fähigkeit, einen nackten Körper zu tragenWird nur auf einem Baumwoll-T-Shirt getragenKann an einem nackten Körper getragen werden
ÄsthetikDicker sichtbar unter der KleidungDünner, unter der Kleidung fast unsichtbar

Korsetts mit Hosenträgern sind praktisch für Autofahrer. Wenn Sie im Auto sitzen, können Sie das Korsett einfach lösen, es wird auf den Schultern gehalten.

Wie zu tragen

Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es sehr wichtig, das Korsett richtig zu fixieren. Die Regeln lauten wie folgt:

  • Tragen Sie ein Korsett, während Sie auf dem Rücken liegen.
  • Das Produkt wird hinter dem unteren Rücken gestartet, wobei die richtige Richtung der oberen und unteren Kante beachtet wird.
  • Die Dornfortsätze der Wirbel sollten sich zwischen den Versteifungen befinden.
  • Befestigen Sie zuerst den breiten Hauptverschluss und dann die seitlichen.
  • Korsett nicht zu fest anziehen.
  • Das Produkt sollte in allen Bereichen gleichmäßig auf den Körper passen.
  • Nach dem Befestigen der Befestigungselemente müssen Sie das Korsett langsam anheben und gegebenenfalls einstellen.

Wie man ein Korsett pflegt

Auf der Verpackung müssen die Anweisungen des Herstellers zur Pflege des Produkts angegeben sein. Handwäsche wird normalerweise bei einer Wassertemperatur von 30 Grad empfohlen. Wenn die Orthese mit abnehmbaren Metallplatten versehen ist, werden diese vor dem Waschen entfernt und Klettverschlüsse befestigt. Wringen Sie das Produkt nicht aus. Trocknen Sie das Korsett bei Raumtemperatur, fern von Heizgeräten und direkter Sonneneinstrahlung.

Beliebte Modelle

Im Folgenden sind die beliebten Marken und Modelle aufgeführt, die sie repräsentieren..

Marke ORTO

Inländische Marke mit Produktion in St. Petersburg. Modell professionelle rwa 4100. Eigenschaften:

  • Halbstarre Fixierung.
  • 4 - 6 Metallversteifungen (abhängig von der Größe des Produkts).
  • Simulation mit einer nicht standardmäßigen Patientenform möglich.
  • Der Stoff ist elastisch, dehnt sich aufgrund des 3D-Webens der Fasern nicht.
  • Die Größe wird durch den Taillenumfang bestimmt..
  • Der Durchschnittspreis beträgt 6 Tausend Rubel.

Modell KGK 110. Bezieht sich auf halbstarre thorakolumbosakrale Korsetts, mit denen fast der gesamte Rücken fixiert werden kann. Eigenschaften:

  • Hat federbelastete Metallrippen: 2 Hauptlängsrippen und 2 zusätzliche, die schräg angeordnet sind.
  • Kann an einem nackten Körper getragen werden.
  • Sichtbar unter dünner Kleidung.
  • Der Durchschnittspreis beträgt 4 Tausend Rubel.

Modell rwa 2200. Eigenschaften:

  • Hat flexible Versteifungsrippen und einen abnehmbaren T-förmigen Piloten.
  • 3 D - Faser, die eine hohe Elastizität und einen korrekten Sitz des Produkts gemäß der Abbildung bietet.
  • Die Pelota-Beschichtung enthält Bambuskohle-Nanopartikel, die Infrarotstrahlung emittieren.
  • Symmetrische Befestigung der Seitenbinder mit rautenförmiger Befestigung.

Brand creit

Preiswerte Version des lumbosakralen Korsetts. Produktspezifikationen: 4 Versteifungen aus strapazierfähigem Kunststoff, Stoff mit einem Baumwollgehalt von 21%, einstellbarer Fixierungsgrad (es gibt einen doppelten Estrich). Die Seitenteile bestehen aus Netzmaterial, das dem Körper das "Atmen" ermöglicht. Eine Höhe von 21 cm wird auf Unterwäsche getragen. Tragezeit - nicht mehr als 8 Stunden am Tag.

Marke ORLETT

Die deutsche Marke, die eine breite Palette von Korsetts mit verschiedenen Fixierungsgraden herstellt: starr, halbstarr, mit variabler Fixierung. Die Kosten für Produkte - je nach Modell zwischen 6.000 und 14.000.

Wie wählt man ein lumbosakrales orthopädisches Korsett?

Einer der problematischsten Bereiche des menschlichen Körpers ist der untere Rücken. In diesem Bereich erfährt die Wirbelsäule maximale Belastungen und stützt den Oberkörper. Und obwohl das Skelett in dieser Zone das haltbarste und gründlichste ist, kommt es leider oft nicht zurecht, was zu akuten Schmerzen und der Entwicklung chronischer Krankheiten führt. Um die Situation zu korrigieren oder zu verhindern, werden orthopädische lumbosakrale orthopädische Korsetts verwendet. Aber wie wählt man ein solches Produkt? Wer wird sich darin wohl fühlen und wer nicht? Und gibt es Regeln für das Tragen? Wir bieten eine gründliche Untersuchung des Problems.

Warum brauche ich ein orthopädisches Lendenkorsett?


Der Kauf eines Korsetts für die lumbosakrale Wirbelsäule sollte sich nach komplexen Operationen und Verletzungen in der Rehabilitationsphase befinden und Schmerzen in unterschiedlichem Ausmaß lindern: von leicht bis sehr stark. Experten empfehlen die Anwendung bei Radikulitis, Zwischenwirbelhernien, Spondylose, Osteochondrose, Myositis und anderen Erkrankungen der lumbosakralen Wirbelsäule.

Darüber hinaus kann ein halbstarres lumbosakrales Korsett von Personen getragen werden, deren Arbeit mit großer körperlicher Anstrengung und einem langen Aufenthalt hinter dem Lenkrad verbunden ist, sowie von Sportlern.

Produkte erfüllen folgende Funktionen:

  • die Wirbelsäule fixieren;
  • Muskeln entlasten, übermäßige Belastungen beseitigen;
  • Reduzieren Sie während der Rehabilitation die Zeit, um die Möglichkeit eines verletzten Bereichs auszugleichen und zu verhindern, dass sich Wirbel mit Verletzungen bewegen.

Arten von Korsetts für den unteren Rücken

Es gibt verschiedene Prinzipien der Klassifizierung, von denen eines eines der häufigsten ist - in Bezug auf den Schweregrad.

Lumbosakrales halbstarres Korsett

Diese Art ist eine der gefragtesten. Mit seiner Hilfe wird die Lendenwirbelsäule fixiert, während sie die Bewegung in geringerem Maße einschränkt. Es wird empfohlen, die Schmerzen bei verschiedenen Krankheiten zu lindern und den Prozess der Wiederherstellung der Körperfunktionen nach Verletzungen oder Operationen zu beschleunigen. Sie werden während der Rehabilitation, zur Verringerung der Belastung der deformierten Bereiche der Wirbelsäule und zur Vorbeugung eingesetzt. In einigen Fällen ist das Tragen von halbstarren Korsetts bei Frauen nach der Geburt mit einer starken Diskrepanz der Beckenknochen angezeigt.

  • bietet zuverlässige Unterstützung für das Lumbosakrale, lindert Muskelverspannungen, lindert Schmerzen;
  • Die Steifigkeit vieler Modelle kann durch Einstellen der Rippen individuell eingestellt werden.
  • In einem großen Größenbereich können Sie ein Produkt für Erwachsene und Kinder auswählen.
  • Kompaktheit und Leichtigkeit verraten nicht das Vorhandensein eines Korsetts unter der Kleidung.
  • Für eine sorgfältige Pflege des Produkts müssen Sie es nur von Hand waschen und beim Hochschieben nicht verdrehen sowie andere Regeln beachten, einschließlich Trocknen.
  • Menschen mit empfindlicher Haut können Allergien auslösen.

Lumbosakrales starres Korsett

Enge Korsetts werden normalerweise Personen verschrieben, die sich einer schweren Wirbelsäulenoperation unterzogen haben. Produkte verkürzen die Rehabilitationszeit und verlängern die Remissionsdauer.

  • die Stützfunktionen der betroffenen Wirbelsäule ersetzen;
  • Verschiebung der Wirbel ausschließen;
  • Mit einer breiten Produktpalette können Sie das Produkt für die individuellen physiologischen Eigenschaften des Patienten auswählen.

Die "Minuspunkte", sondern die Vorsichtsmaßnahmen umfassen:

  • falsch ausgewähltes Korsett kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Komplikationen führen und die Liste der bestehenden Krankheiten erweitern;
  • Verstöße gegen die Regeln für das Tragen des Produkts sowie das Ignorieren der Empfehlungen des Arztes führen zu denselben traurigen Konsequenzen.

Darüber hinaus zeichnen sich Modelle durch den Fixierungsgrad aus, der vollständig, stark, mittel und leicht sein kann. Die letzte Option sind Wärmegürtel, die per Definition keine Korsetts sind. Wir werden das nächste Mal darüber sprechen.

Starke lumbosakrale Korsetts bestehen aus dichten Stoffen oder Strickwaren und haben Metalleinsätze auf der Rückseite, die den Konturen des Kreuzbeins und des unteren Rückens folgen. Für eine maximale Fixierung werden sie durch elastische Bänder ergänzt. Tragen bei starken Schmerzen verschrieben.

Korsetts mittlerer Fixierung sind weicher und haben flexible Versteifungen. Der Elastizitätsgrad des Materials in bestimmten Modellen kann variieren. Es kann bei schmerzenden, leichten Rückenschmerzen während körperlicher Anstrengung in den späten Stadien der Rehabilitation empfohlen werden.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung


Wir haben bereits die Hauptfälle erwähnt, in denen ein orthopädisches Korsett für den unteren Rücken empfohlen werden kann. Die wichtigsten sind Wirbelsäulenerkrankungen und große körperliche Anstrengung. Lassen Sie uns auf Kontraindikationen eingehen.

Halbstarre und starre Korsetts können nicht verwendet werden:

  • während der Schwangerschaft,
  • mit eitrigen Hautkrankheiten und lokaler Dermatitis,
  • nach dem Auftragen von Wärmemitteln sowie mit einem Leistenbruch der Bauchdecke;
  • individuelle Intoleranz sollte in Erinnerung bleiben.

So wählen Sie ein Produkt aus


Bei der Auswahl eines Korsetts für die Lendenwirbelsäule sollten Sie folgende Parameter beachten:

  • Steifheit: Bei starken Schmerzen im Gesäß und in der Leistengegend und wenn die Fingerspitzen ihre Empfindlichkeit verlieren, entscheidet sich der Arzt für ein lumbosakrales hartes Korsett mit starker Fixierung. Für die Rehabilitation nach Verletzungen kann ein Fixationskorsett verschrieben werden.
  • Größe: Das Problem ergibt sich aus Unterschieden im Größenbereich verschiedener Hersteller: In einigen Fällen wird die Größe der Taille angegeben, in anderen - der Umfang des unteren Rückens, der 8 cm niedriger ist. Deshalb muss jedes Korsett individuell ausgewählt werden. Vergessen Sie beim Einkaufen nicht, ohne Kleidung Messungen am Körper vorzunehmen.
  • Typ: Dieser Parameter kann nur von einem Spezialisten empfohlen werden, der direkt auf der Karte des Patienten angibt, was er benötigt, z. B. Korrekturmittel, dh ein Stützkorsett für den unteren Rücken.
  • Material: Am bequemsten ist ein gestricktes Korsett. Wenn das Material dünn ist, fällt das Produkt nicht unter der Kleidung auf, und wenn es ineinander greift, schwitzt die Haut nicht.

Hosenträger können für Autofahrer empfohlen werden. Ein solches Korsett kann jederzeit gelöst werden, während es an den Schultern hängt, was bedeutet, dass es bei Bedarf leicht am Gürtel befestigt werden kann.

Wie man ein Korsett trägt


Die Wirksamkeit der therapeutischen Wirkung und Prävention hängt davon ab, wie richtig das Korsett verwendet wird. Und obwohl der Arzt die Hauptposition erneut angibt, gibt es einige allgemeine Tipps:

  • Es wird nicht empfohlen, ein Korsett länger als 6 Stunden zu tragen (in einigen Fällen können Korsetts mit starker Fixierung bis zu 12 Stunden getragen werden, dies erfordert jedoch die Konsultation eines Arztes).
  • Sie können nicht in einem Korsett ins Bett gehen;
  • Aufgrund der Tatsache, dass die Muskeln im Korsett oft fast nicht von alleine arbeiten, müssen Sie das Korsett bei Bedarf anziehen - bei Stress oder Schmerzen verkümmert die Muskulatur nicht.
  • Es ist besser, Unterwäsche (T-Shirts, Hemden, Hemden) unter dem Korsett zu tragen, um ein Reiben des Körpers zu vermeiden.
  • Sie sollten das Korsett nicht fest anziehen, um die normale Durchblutung von Organen und Geweben nicht zu beeinträchtigen.

Bei der Wahl eines lumbosakralen orthopädischen Korsetts werden wir die Hauptregel nicht vergessen: Kaufen Sie keine Produkte, die von Nachbarn, Kollegen, Freundinnen usw. empfohlen werden. Nur ein kompetenter Spezialist, der mit Ihrer Krankengeschichte vertraut ist, kann die richtige Entscheidung über die Verwendung eines bestimmten Modells treffen..

Orthopädische Korsetts für den unteren Rücken. So wählen Sie das richtige Korsett

Das Problem der Rücken- und Wirbelsäulenschmerzen ist vielen Patienten unterschiedlichen Alters bekannt. Leider sind nicht nur ältere Patienten besorgt über Rückenprobleme. Vorsprünge, Muskelkrämpfe und angeborene Erkrankungen der Wirbelsäule treten bei Kindern und Jugendlichen auf.

Viele Erkrankungen der Wirbelsäule selbst, der sie umgebenden Muskeln und der Nerven können zu Beschwerden führen.

Symptome und Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Unabhängig von den Faktoren, die den Schmerz verursachen, impliziert die Behandlung durch einen Neurologen, Chirurgen oder Orthopäden einen integrierten Ansatz. Die Haupttherapie ist auf solche Behandlungsmethoden reduziert:

▣ Verwenden von Applikatoren Kuznetsova, Lyapko

▣ Anwendung von Salben, Pflastern

▣ Auf einer orthopädischen Matratze ruhen lassen

Sobald die Diagnose gestellt ist, verschreibt der Arzt therapeutische Maßnahmen. In der Regel sind die Muskeln, die die Wirbelsäule stützen, bei den meisten von uns geschwächt. Die einzige Ausnahme sind Sportler.

Sie müssen also die Rückenmuskulatur stärken, um die Wirbel zu unterstützen. Wir brauchen einen therapeutischen Gymnastikkurs für den Rücken, der konsequent und lange durchgeführt werden sollte.

Warum Korsett für die Wirbelsäule?

Während Sie Ihr eigenes Muskelkorsett stärken, ist es ratsam, Ihre Wirbelsäule von außen zu fixieren und Ihren eigenen Muskeln zu helfen. Diese Rolle übernimmt ein Korsett für den Rücken. Korsett passiert:

◉ Volle oder starke Fixierung (bei schweren Schäden und nach der Operation)

◉ mittlere Fixierung

Je nach Ort der Schädigung und der Schmerzen empfiehlt der Arzt ein bestimmtes Korsett. Neben der Unterstützung der Wirbelsäule bietet ein orthopädisches Korsett weitere Vorteile:

◐ Verteilt die Last gleichmäßig

◑ Verhindert Verletzungen

◐ Nimmt einen Teil der Last

◑ Reduziert Schmerzen

◐ Gewährleistet die ordnungsgemäße Muskelfunktion

◑ Reduziert den Bedarf an Schmerzmitteln

◐ Hilft bei schweren Gewichten

◑ Stabilisiert den Bandapparat

◐ Reduziert das Ungleichgewicht der Muskeln

Der Patient muss jedoch verstehen, dass ein Korsett die Krankheit nicht bewältigen kann. Zusätzlich zu den verschriebenen Medikamenten, Injektionen, Gymnastik, Schwimmen und Physiotherapie muss die Verwendung einer orthopädischen Matratze zum Tragen eines orthopädischen Produkts hinzugefügt werden.

Damit die Behandlung nachts in der Ruhe nicht unterbrochen wird. Die orthopädische Matratze trägt zur anatomisch korrekten Position während des Schlafes der gesamten Wirbelsäule bei. Dies ist wichtig für Schmerzen aufgrund eines Leistenbruchs oder anderer Erkrankungen des Rückens..

Was sind orthopädische Korsetts?

Die Auswahl des richtigen Produkts für Ihren Rücken beschleunigt die Wiederherstellung und Wiederherstellung. Wie aus den Namen der Korsetts hervorgeht, werden sie entsprechend dem Problembereich auf der Rückseite ausgewählt.

Hyperextension Korsett

Das Korsett zur vollständigen Fixierung der Lendenwirbelsäule überträgt die Last von ihren Körpern auf die hinteren Bögen und Prozesse der Wirbel.

◍ Prävention von Frakturen bei Osteoporose

◍ Immobilisierung nach der Operation

◍ Fixierung bei juveniler Kyphose

◍ Kompression unkomplizierter Wirbelkörperfrakturen

◍ Komplexe Läsionen der Wirbelsäule

◍ Bei Tumoren Metastasen

Dieses Korsett wird von einem Arzt verschrieben, der Patient kann seinen Bedarf nicht selbst bestimmen.

Dynamisches Korsett

Ausgestattet mit speziellen Versteifungsrippen, die sich beim Bewegen verbiegen. Während das Lumbalsegment der Wirbelsäule perfekt gestützt wird.

● Prävention von Sportverletzungen

Das Korsett hilft, die Muskeln des unteren Rückens zu entlasten. Mit Schmerzen ermöglicht es die Erhaltung der mäßigen motorischen Aktivität.

Thorakolumbales Korsett für die Wirbelsäule

Es wird nach dem Fixierungsgrad in einen vollen Grad und einen durchschnittlichen Grad unterteilt..

Thorakolumbales Korsett mit voller Fixierung

▣ Zerfall von Wirbelkörpern

▣ Nach der Operation

▣ Hernie mit Wurzelkompression

▣ Schädigung der Bänder der Lendenwirbelsäule und des unteren Brustraums

▣ Unkomplizierte Kompressionswirbelfrakturen

Mittlere Fixierung des Brustlendenkorsetts

Empfohlen für solche Probleme:

◐ Spondylopathie bei Osteochondrose

◑ Im Sitzen

◐ Erholung nach Verletzungen des Brust- und Lendenwirbels

◐ Massieren Sie nach der manuellen Therapie, um die Wirkung zu festigen

◑ Mit dem Tuberkuloseprozess

Orthopädisches Korsett

Es ist nach einigen Angaben ein Analogon des Haltungskorrektors. Es hilft, die Schultern durch Ziehen der Gurte nach hinten zu bewegen. Die Winkel der Schulterblätter sind zur Wirbelsäule verschoben.

Reduziert bei verschiedenen Haltungsstörungen Verspannungen in den Schultermuskeln.

Zeugnis des Reclinators

◎ Nach der Operation am Schlüsselbein

◎ Osteoporose

◎ Beim Bücken

◎ Krümmung der oberen Brust

◎ Erkrankungen des Akromioklavikulargelenks

Haltungskorrektur

Es kann gekauft werden, auch wenn Sie keine der Diagnosen erhalten. Wenn die Belastung während des Arbeitstages lang ist, wenn Sie längere Zeit sitzen oder stehen müssen, ist der Brustbereich überlastet. Dies ist ein Hinweis auf das Tragen eines Haltungskorrektors.

Gezeigte Haltungskorrektur für Kinder und Jugendliche aufgrund hoher Belastungen während des Trainings.

Zusätzlich zur Krümmung des oberen Wirbelsäulensegments ist es ratsam, nach Verletzungen und bei einer komplexen Behandlung nach einer Physiotherapie einen Haltungskorrektor zu tragen.

Lendenkorsett mit Versteifungen

Verschrieben von Ärzten häufiger als andere Korsetts. Indikationen für die Verwendung eines Korsetts für den unteren Rücken der mittleren Fixierung sind wie folgt:

◪ Schmerzhafter Muskelkrampf

◩ Ein Glied kürzen

◪ Vermeidung von Verletzungen während der Anstrengung

◩ In Kombination mit manueller Therapie

Das Lendenkorsett ist mit Versteifungsrippen ausgestattet, die die Wirbelkörper stützen. Unterstützung ist wichtig bei starken Schmerzen, wenn nicht nur körperliche Aktivität unmöglich wird, sondern die geringste Bewegung Schmerzen verursacht.

Das Tragen eines Korsetts sollte so liegen, dass die Wirbelsäule entspannt ist. Wird befestigt und in der richtigen Position fixiert. Beim Anlegen im Sitzen oder Liegen können sich die Nervenwurzeln einklemmen, was zu Schmerzen führen kann.

Wie man ein lumbosakrales Korsett wählt

Sie sind je nach Grad der Korsettfixierung für den unteren Rücken unterteilt. Es gibt auch ein Korsett mit variablem Fixierungsgrad. Es verwendet einen Satz von starren Rippen und flexibel. Relevant für die Genesung nach der Operation, Hernienentfernung, Dorsopathie.

Full Fix Korsett

◧ Lumbosakrale Verletzungen

◧ Unkomplizierte Wirbelsäulenfrakturen

◧ Nach Entfernung von Hernien

Mittelhartes Korsett

◨ Schmerzkrampf auf dem Hintergrund verkürzter Gliedmaßen

◨ Beim Arbeiten mit Gewichten

◨ Langfristige statische, dynamische Belastungen des unteren Rückens

◨ Vorbeugung von Rückenschmerzen

◨ Nach manueller Therapie

◨ Mit radikulärem Syndrom

Lumbalkorsetts entlasten die Wirbelsäule axial. Verteilen und Stützen der Rippen der Steifheit. Ermöglicht es den Muskeln, richtig zu arbeiten, wodurch der Schmerz verringert wird.

Wie man ein Korsett für die Wirbelsäule wählt

Ein Korsett wird von einem Arzt verschrieben, nachdem eine Diagnose gestellt wurde oder nach Manipulationen Operationen an der Wirbelsäule durchgeführt wurden.

Der Grad der Fixierung hilft bei der Bestimmung des Spezialisten. In solchen Fällen können Sie selbst ein Korsett für Ihren Rücken auswählen:

▣ Verletzung der Haltung, bücken

▣ Lange Arbeit im Sitzen

▣ Verschlimmerung einer bestehenden Krankheit mit starken Schmerzen

In solchen Situationen können Sie sich selbst an den orthopädischen Salon wenden, um einen Haltungskorrektor oder ein Korsett zu kaufen.

Ein Ortho-Berater wird einige Fragen zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Krankheit stellen. Dank dessen kann festgestellt werden, welches der Korsetts für Sie geeignet ist.

Darüber hinaus wählt der Berater des orthopädischen Salons ein Produkt für bestimmte Größen für Sie aus. Ich probiere ein orthopädisches Korsett an. Sie sollten bei der Auswahl eines Korsetts oder eines Haltungskorrektors über Ihre eigenen Gefühle entscheiden.

Die meisten Menschen sagen sofort, dass sie sich in einem orthopädischen Korsett unwohl fühlen. Tatsache ist, dass das Korrekturprodukt, bei dem es sich um das Korsett handelt, die Verformung oder Kompensation des Trägers beim Entladen korrigieren soll. Bequemlichkeit ist daher in diesem Fall kein Konzept, an dem Sie sich orientieren..

Aufgrund eines Problems mit der Wirbelsäule, aufgrund von Schmerzen, müssen sich die Muskeln anpassen, so dass eine bestimmte Position keine Rückenschmerzen hervorruft. Daher tritt ein Ungleichgewicht der Muskeln auf. Das fühlen Sie, wenn Sie ein Korsett tragen. Ungewöhnliche Gefühle werden allmählich verschwinden.

Korsettgröße für den Rücken

Für das Lendenkorsett wird der Lendenumfang gemessen.

Für das Lumbosakrale den Umfang der Hüften und des unteren Rückens.

Für die Lendenwirbelsäule - Höhe, Hüfte, Taille.

Für den Deklinator - Brustumfang auf Achselhöhe.

Alle Korsetts werden im Liegen getragen, während alle Muskeln entspannt werden. Ausnahme - Haltungskorrektor, Deklinator, Brustlumbalkorsett. Sie sollten im Stehen getragen werden..

Wie viel ein Lendenkorsett zu tragen

Jedes orthopädische Produkt, unabhängig vom Rücken, wird wie von einem Arzt empfohlen getragen. Es ist möglich, es nur während der Ladezeit bei schwerer Arbeit zu tragen.

Wenn ein Eingriff von Chirurgen erfolgte, gilt die gesamte Rehabilitationsphase für ein Korsett mit vollem Fixierungsgrad. Allmählich zu einem mittelstarken Korsett übergehen.

Mit Verschlimmerung der Radikulitis, Einklemmen der Wurzeln - bis starke Schmerzen vergehen. Sportler tragen für jedes Training ein Korsett, um den unteren Rücken oder die Brust zu stützen. So vermeiden Sie Verletzungen der Wirbelsäule.

Das Schema, nach dem der Haltungskorrektor getragen wird, ist für Erwachsene und Kinder gleich. Wie man einen Haltungskorrektor trägt, lesen Sie hier.

Menschen mit einer erkrankten Wirbelsäule bezweifeln oft, dass sich ihre Muskeln lockern, wenn ein orthopädisches Produkt verwendet wird. Mit dem orthopädischen Korsett können Sie das Muskelgedächtnis aufbauen. Es ist auch eine der effektivsten Möglichkeiten, der Wirbelsäule in Kombination mit Medikamenten, Injektionen, Behandlung mit physischen und physischen Geräten und manueller Therapie zu helfen..

Erste Orthopädie

Das lumbosakrale Korsett ist ein orthopädisch breiter Verband, der zur Fixierung der lumbosakralen Wirbelsäule bei Krankheiten, Krümmungen der Wirbelsäule und auch während der Rehabilitation nach schweren Verletzungen verwendet werden muss. Das Lendenkorsett ermöglicht den Ruhezustand des beschädigten Bereichs der Wirbelsäule, wodurch das Risiko von Nervenschäden und Druck in den Bandscheiben verringert wird.

Es gibt verschiedene Arten von Fixierkorsetts für die lumbosakrale Wirbelsäule. Je nach Steifigkeitsgrad werden Korsetts in zwei Typen unterteilt:

Schwer

Nur von einem Spezialisten ernannt. Nach Operationen an der Wirbelsäule und schweren Verletzungen wird ein harter Verband verwendet. Diese Art von Bandage hat Metalleinsätze, daher fixiert sie zuverlässig die Wirbelsäule, eliminiert Bewegungen vollständig, was eine Verschiebung der Scheibe unmöglich macht. Ein starres Korsett wird auch als Vollfixationskorsett bezeichnet..

Halbstarre Lendenwirbelstütze

Die am weitesten verbreitete Art von Produkt. Es wird vom behandelnden Arzt bei Schmerzen unterschiedlicher Intensität verschrieben, um die Durchblutung und die stabile Muskelfunktion zu verbessern. Die Hauptfunktionen eines halbstarren Korsetts sind:

  • Unterstützung bei der Rehabilitation nach Operationen oder Verletzungen;
  • Schmerzen im unteren Rücken zu reduzieren;
  • Mit Komplikationen nach der Geburt (Divergenz der Beckenknochen);
  • Prävention im Alltag (zB Gewichtheben).

Das halbstarre Korsett für das Lumbosakral ist in drei Unterarten unterteilt:

Hochfestes halbstarres Korsett

Es wird bei starken Schmerzen in der Wirbelsäule angewendet, wenn die Schmerzen so stark sind, dass der Patient sich nicht strecken, bewegen oder Schwäche in den Beinen haben kann.

Mittleres Korsett

Es ist notwendig für mäßige, schmerzende Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, wenn eine Fixierung für schwere körperliche Anstrengung während der Rehabilitation nach Verletzungen erforderlich ist.

Leichte Lendenwirbelstütze

Dies sind in der Regel alle Arten von Wärmegurten. Sie können sie für jeden verwenden, der in der Kälte arbeitet und von ständigen Schmerzen im unteren Rückenbereich gequält wird.

Wie man ein Lendenkorsett trägt

Das erste Mal, dass Sie eine Lumbalorthese tragen, ist am besten in der Arztpraxis, damit Sie Ungenauigkeiten korrigieren können. Es wird empfohlen, es im Liegen zu machen.

  1. Zuerst müssen Sie die Versteifungen vom Produkt entfernen.
  2. Legen Sie sich auf den Rücken und entspannen Sie sich.
  3. Tragen Sie ein Korsett am unteren Rücken.
  4. Setzen Sie die Versteifungen wieder ein und stellen Sie den Fixierungsgrad mit Verschlüssen ein.
  5. Das Korsett sollte nicht heraushängen und sich drehen, sondern auch nicht zu viel drücken.
  6. Die Unterkante des Korsetts sollte sich in Höhe der Leistenfalten erstrecken.

Kontraindikationen

Bei allen Vorteilen und der Benutzerfreundlichkeit sollte beachtet werden, dass eine Reihe von Kontraindikationen berücksichtigt werden müssen. Diese beinhalten:

  • Schwangerschaft. Schwangere Mädchen und Frauen sollten spezielle Bandagen wählen, da lumbosakrale Korsetts die inneren Organe straffen, was dem Fötus sehr schaden kann.
  • Das Vorhandensein von Allergien gegen Materialien, Hautkrankheiten, deren Zustand das Tragen eines Korsetts verschlimmern kann. Konsultieren Sie einen Dermatologen.
  • Wählen Sie mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit eine Orthese bei allen Arten von Hernien. Einen Arzt konsultieren.

Regeln für das Tragen eines Korsetts

  1. Wenn es sich nicht um ein starres Korsett handelt, wird empfohlen, es vor dem Schlafengehen zu entfernen.
  2. Ziehen Sie den Gurt nicht zu fest an, um die Muskeln nicht zu übertragen und dadurch die Durchblutung zu stören.
  3. Sie können kein Korsett rund um die Uhr tragen. Die Zeit sollte 10-12 Stunden nicht überschreiten. Eine lange Tragezeit kann sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken und Kopfschmerzen, Muskeln und Muskelschwund verursachen..
  4. Unter dem Korsett muss Leinen aus natürlichem Stoff, z. B. Baumwolle, angelegt werden, damit kein Schweiß in das Korsett eindringt und die Haut nicht beschädigt wird.
  5. Es ist notwendig, die richtige Produktgröße zu wählen.
  6. Achten Sie auf die Materialien, aus denen das Produkt hergestellt wird, und auf zusätzliche Parameter (Massageeffekt, Erwärmung, Vorhandensein von Hosenträgern usw.).
  7. Gebrauchsanweisung des lumbosakralen Gürtels

Wie man ein lumbosakrales Korsett wählt

Bevor Sie sich für eines der Produkte entscheiden, muss der Orthopäde oder Rehabilitologe das Tragen dieses Produkts bestimmen. Er wird auch die Steifheit des Verbandes bestimmen.

Müssen Messungen vornehmen. Dies kann sowohl in der Arztpraxis unter Aufsicht eines Spezialisten als auch zu Hause mit einem Zentimeterband erfolgen.

Vor dem Kauf muss ein Korsett anprobiert werden. Es sollte genau in die Lendenwirbelsäule passen, keinen Druck auf die Knochen des Beckens ausüben und in den Körper graben. Es sollte bequem und leicht zu atmen und zu bewegen sein..

Vor- und Nachteile des Produkts

Es gibt mehrere Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Das Korsett erleichtert die Bewegung, sorgt bei Bedarf zuverlässig für Unbeweglichkeit.
  • Bei sachgemäßer Verwendung werden Verformungen vermieden.
  • Eine große Anzahl von Größen.
  • Bequeme Anpassung der Größe und Wahl der Steifigkeit.
  • Qualitätsmaterialien, aus denen Produkte hergestellt werden.

Die Liste der Nachteile ist relativ klein:

  • Bei unsachgemäßer Pflege verschlechtert sich das Produkt schnell und verliert orthopädische Eigenschaften.
  • Mögliche Allergien gegen Materialien. Das ist aber sehr selten..

Korsett-Pflege-Regeln

Daher gibt es nur sehr wenige Regeln, die sich jedoch erheblich auf die Nutzungsdauer des Produkts auswirken.

  • Versteifungen müssen vor dem Waschen herausgezogen werden, um Verformungen zu vermeiden..
  • Waschen Sie das Produkt besser, wenn es zugeknöpft ist.
  • Es ist besser, Handwäsche bei niedrigen Temperaturen und in einer milden Seifenlösung zu verwenden.
  • Das Produkt kann nicht verdreht werden.
  • Es wird nicht empfohlen, in direktem Sonnenlicht, mit einer Batterie oder in der Nähe von Heizgeräten zu trocknen.

Vorbehaltlich dieser einfachen Empfehlungen kann der von Ihnen gewählte Verband lange verwendet werden. Und vergessen Sie nicht, dass das lumbosakrale Korsett allein nicht heilt, sondern nur den Prozess der Rehabilitation oder Behandlung erleichtert. Ein integrierter Ansatz zur Lösung des Problems ist erforderlich.

Die besten Korsetts für Rücken und Wirbelsäule

Guten Tag, liebe Gäste! In der heutigen Rezension viele verschiedene Informationen über moderne Orthopädie für den Rücken.

Sie werden zur Behandlung und Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen eingesetzt. Ein Rückenkorsett ist nützlich nach Verletzungen, während Rehabilitationsphasen und sogar während der Schwangerschaft. Bevor Sie ein solches Gerät kaufen, lesen Sie die Informationen zu Design und Modellen genauer durch.

Arten von Korsetts

Das orthopädische Korsett ist ein Funktionsgerät in Form eines Gürtels. Es besteht aus medizinischen Stoffen.

Solche Materialien sind sehr atmungsaktiv und haben ausgezeichnete Zugeigenschaften. Orthesen sind wichtig für die Rückenausrichtung.

Sie sind mit speziellen Einsätzen aus Metall und Kunststoff ausgestattet. Produkte können unterschiedliche Steifigkeitsgrade aufweisen. Ein hartes Korsett wird nicht zur Behandlung mit herkömmlichen Methoden verwendet. Es ist zur Verwendung nach einer Wirbelsäulenoperation geeignet..
Die halbstarre Version wird bei Erkrankungen der Wirbelsäule und bei Erkrankungen der Sakralregion eingesetzt.

Ähnliche Modelle führen die folgenden Funktionen aus:

  • Ermöglichen Sie es Ihnen, die Belastung der Wirbelsäule zu verringern.
  • zur Befestigung der Gelenke verwendet;
  • Reduzieren Sie Schmerzen nach dem Kneifen und Bewegen der Wirbel.

Orthopädische Korsetts für den Rücken werden bei chronischen Schmerzen und Anfällen eingesetzt. Beschwerden können durch Radikulitis, Osteochondrose und Hernie verursacht werden.

Zur Vorbeugung werden solche Geräte für Menschen mit hohem Gewicht und Profisportler verschrieben. Die regelmäßige Anwendung des Korsetts kann bei einem inaktiven Lebensstil und bei Dystrophie der Muskeln angezeigt sein.
Es ist auch erwähnenswert, die Befestigungsvorrichtung. Sie zeichnen sich durch variable Steifigkeit aus und reduzieren die Belastung der Wirbelsäule.
Korrekturvorrichtungen eignen sich zur Beseitigung von Veränderungen in der Wirbelsäule und zur Aufrichtung der Körperhaltung. Das Kinderkorsett dient zur Unterstützung einer instabilen Wirbelsäule. Es hilft, komplexe Krümmungen zu vermeiden..
Ein wirksames magnetisches Korsett zeichnet Sie aus, mit dem Sie Rückenschmerzen und Muskelermüdung beseitigen können..

Korsett für den Rücken mit Skoliose

Ein Wirbelsäulenkorrektor für Skoliose wird häufig von Ärzten verschrieben. Beim Biegen sind Muskelentlastung und ernsthaftere Fixierung wichtig. Dies wird die Entwicklung der Krankheit stoppen..
Skoliose äußert sich in Veränderungen der Wirbelsäule. Patienten haben Atembeschwerden, Organprobleme und Schmerzen..
Geräte für Skoliose sollten nach Rücksprache mit einem Spezialisten ausgewählt werden.

Zusätzlich zur Verwendung eines Korsetts werden solche Korrekturmethoden verwendet:

  1. Spezialgymnastik.
  2. Atemübungen.
  3. Massage.
  4. Für ein Schlafbett sollten Sie eine Matratze mit optimaler Steifigkeit wählen.

Wenn Sie an einem Computer arbeiten, müssen Sie regelmäßig Pausen einlegen.
Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto besser sind die Ergebnisse. Normale Indikatoren können für Kinder erreicht werden, insbesondere bis zu 18 Jahren.
Orthopädische Produkte gegen Skoliose helfen, die Wirbelsäule in der richtigen Position zu fixieren, die Funktion der inneren Organe zu verbessern und zur Korrektur der Körperhaltung beizutragen.

Korsett für den Rücken von der Treppe

Besonders beliebt ist das Korsett zum Bücken. Es sollte nicht oft angewendet werden, da eine Abnahme des Muskeltonus auftreten kann..

Die Verwendung eines Korrekturgeräts muss mit physiotherapeutischen Techniken, Massagen und der richtigen Organisation des Arbeitsplatzes kombiniert werden.

Ein orthopädisches Gerät kann während aktiver Operationen getragen werden. Es ist unter Kleidung nicht wahrnehmbar und aus natürlichen Materialien hergestellt..

Ärzte empfehlen ein Korsett in folgenden Situationen:

  1. Die kyphozoische Variante der Verformung führt zu Problemen mit inneren Organen.
  2. In jungen Jahren eine skoliotische Haltung schaffen.
  3. Mit Unbehagen.

Orthopädische Produkte werden nach Verletzungen und Operationen eingesetzt. Sie sind an Osteochondrose, Spondylarthrose und Zwischenwirbelhernie beteiligt.
Das Korsett zur Glättung der Körperhaltung kann korrigierend oder unterstützend sein. Der Liegestuhl für Kinder sieht aus wie ein Band. Damit ist der obere Teil des Körpers fixiert.
Das Design des Geräts von bücken ermöglicht es Ihnen, auf die Wirbelsäule und die Muskeln einzuwirken und deren Arbeit anzupassen. Ähnliche Produkte sollten in Kombination mit Spezialgymnastik verwendet werden..
Lassen Sie uns nun herausfinden, wie Sie ein nützliches Gerät richtig tragen. Es wird über Leinen und auf einem nackten Körper getragen. Die Gürtel sind in der Taille befestigt.

Sie sollten nicht zu fest angezogen werden. Infolgedessen sollte der Rücken eine gleichmäßige Form annehmen und die Schultern sollten gestreckt sein. Außerdem muss ein Korsett mindestens sechs Monate lang getragen werden.

Das Tragen des Geräts sollte schrittweise verweigert werden.

Empfehlungen helfen beim Anziehen des Geräts:

  1. Zuerst müssen Sie Ihre Schultern zurücknehmen und aufrichten.
  2. Die Bänder werden nach vorne geworfen und dann in den Achselhöhlen übersprungen und mit einem Kreuz fixiert.
  3. Dann müssen Sie den Fixierungsgrad der Struktur anpassen.
  4. Zum Schluss befestigen Sie die Befestigungselemente am Bauch.

Bei sachgemäßer Anwendung des Produkts werden die Wirbelsäulenmuskeln gestärkt und die gebeugte Silhouette gehört der Vergangenheit an..

Korsett für den Rücken mit Hernie

Spezielle Designs werden für Hernien der Lendenwirbelsäule in bestimmten Situationen verwendet:

  • mit Rückenschmerzen;
  • mit erheblichen Belastungen;
  • mit Deformitäten des Muskeltonus.

Ein Korsett für den Rücken mit einem Leistenbruch ermöglicht es Ihnen, Ihre Haltung in einem optimalen Zustand zu halten. Dies entlastet die Gelenke und fixiert die Wirbel gut. Es ist zu berücksichtigen, dass solche Konstruktionen unterschiedliche Steifigkeiten aufweisen.

Korsetts für Frauen

Die Korrektorin zeichnet sich durch Anpassung an die Figur aus. Die Auswahl eines Modells erfolgt nach einer genauen Diagnose. Produkte werden für therapeutische und prophylaktische Zwecke verwendet..

Im letzteren Fall werden Produkte verwendet, wenn sich die ersten Anzeichen der Krankheit manifestieren. Spezielle Geräte im Jugendalter empfohlen.

Für ein längeres Sitzen am Computer ist ein Stützkorsett erforderlich. Solche Produkte tragen zur richtigen Körperhaltung bei und schützen vor Verzerrungen..

Mutterschaftskorsett

Das Korsett für Schwangere ist ein spezieller elastischer Gürtel. Dadurch können Sie die Belastung der Rückenmuskulatur minimieren..
Das Gerät ist bei Schmerzen und Beschwerden in der Lendenwirbelsäule erforderlich. Es ist auch für diejenigen erforderlich, die einen aktiven Lebensstil führen..

Ein Korrektor wird auch bei Krampfadern der Beine benötigt. Bevor Sie ein solches Design erwerben, müssen Sie einen Frauenarzt konsultieren.

Es gibt solche Arten von Korrekturgeräten:

  1. Höschenstütze mit eingenähtem Gummibund.
  2. Der Gürtel wird mit Klettverschluss unter dem Bauch befestigt. Er wird über Strumpfhosen angezogen.
  3. Der Universalverband kann vor oder nach der Geburt des Babys getragen werden. Das Produkt wird auf dem Rücken weit getragen und unter dem Bauch schmal.

Ein ähnliches Korrekturgerät wird benötigt, wenn der Magen zu wachsen beginnt..

Korsett für Männer

Ein männlicher Verband für den unteren Rücken ist erforderlich, um die Wirbelsäule wiederherzustellen und zu erhalten sowie um die Lastverteilung korrekt zu gestalten.

Es gibt solche Hinweise zum Tragen des Geräts:

  1. Starke und regelmäßige Belastungen.
  2. Hernie.
  3. Das Auftreten von Offsets.
  4. Die Entwicklung von Krankheiten wie Osteochondrose, Ischias und Spondylose.
  5. Haltungsprobleme.

Der medizinisch-medizinische Korrektor reduziert das Risiko einer Bandscheibenverschiebung und schützt vor pathologischen Veränderungen. Vorbeugende Konstruktionen tragen zur Korrektur bei und sorgen für eine qualitativ hochwertige Rehabilitation.
Ein wichtiger Parameter ist die Steifheit. Für Neuralgien, Radikulitis und Hernien werden weiche Modelle verschrieben. Halbstarr relevant für Schmerzsymptome.

Starre Konstruktionen werden nach einem Arzttermin getragen. Der Fixierungsgrad und die Abmessungen sind wichtig. Das Gerät verwendet am häufigsten 3 bis 6 Versteifungen.
Bei der Auswahl wird auch der Abdeckungsbereich berücksichtigt. Modelle sind kombiniert, lumbosakral und hip. Sie können einen oder mehrere Teile der Wirbelsäule betreffen..
Effizienz- und Sportkorsett für das Training. Es wird in bestimmten Gymnastikoptionen verwendet..

Korsett für Kinder

Für Kinder sollten Sie nur einen bewährten Korrektor kaufen. Kinder werden lange Zeit mit ausgerichtetem Rücken müde und beginnen sich zu bücken.
Reklinatoren werden verwendet, um die Wirbelsäule in einem optimalen Zustand zu halten. Mit einem speziellen Gerät können Sie verschiedene Pathologien des Rückens korrigieren und die Wiederherstellung der Wirbelsäule stimulieren.

Für Kinder im schulpflichtigen Alter ist der Kauf eines orthopädischen Produkts erforderlich. Mit Corrector können Sie die Belastung einer nicht geformten Wirbelsäule reduzieren.
Viele moderne Kinder führen einen inaktiven Lebensstil und bewegen sich ein wenig. Und die Krümmung kann die Platzierung der Organe verändern und gesundheitliche Probleme verursachen..

Ein spezielles Gerät wird erworben, wenn:

  1. Die Wachstumsrate des Kindes ist schneller als die Entwicklung der Wirbelsäule.
  2. Verletzung.
  3. Verschlechterung der Gesundheit inmitten von Bücken.
  4. Knochenerkrankungen.

Wenn das Kind die ersten Anzeichen einer schlechten Körperhaltung hat, müssen Sie einen Orthopäden aufsuchen. Die Folgen des Bückens werden sich im Erwachsenenalter manifestieren.

Ein spezielles Produkt wird beim Sitzen oder Fernsehen getragen. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihren Rücken gerade zu halten, verringert sich die Anwendungszeit allmählich.
Im Anfangsstadium der Skoliose werden Geräte aus dichtem Material ausgewählt. Der Riemen muss Versteifungen und weiche Platten enthalten.

Bei starken Verformungen werden Modelle mit Gewichtungsmitteln verwendet. Thorakolumbale Modelle werden für komplexe Bückbedingungen verwendet..

Anziehen und tragen

Es ist wichtig, das richtige Design zu wählen. Bei Rückenschmerzen ist eine Option geeignet, und für die Wiederherstellung der Wirbel mit einer Fraktur der Wirbelsäule ist völlig anders.
Bei der Auswahl eines Produkts müssen Sie die Größe, den Typ und den Steifigkeitsgrad des Modells bestimmen.

Die Art der Steifheit sollte vom Arzt ausgewählt werden. Die Art des Designs hängt von den Eigenschaften der Krankheit ab.

Wenn das Gerät nicht richtig getragen wird, können Rückenschmerzen auftreten. Das Produkt wird auf dünnen Kleidungsstücken getragen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Produkt später nicht gesättigt wird. Wenn das Produkt häufig gewaschen wird, verliert es seine Form und Steifheit. Vor Verwendung der Konstruktion müssen die festen Einsätze von Schmutz abgewischt werden.

Es ist wichtig, diese Regeln zu befolgen:

  1. Das Produkt sollte gemäß den Empfehlungen des Orthopäden ausgewählt werden.
  2. Das Gerät muss dimensioniert sein.
  3. Besonderes Augenmerk wird auf die Qualität des Materials gelegt, aus dem sie hergestellt werden..
  4. Das Produkt sollte die Haut nicht quetschen.
  5. Bei erheblichen Verzerrungen wird das Design unter Berücksichtigung individueller Parameter maßgeschneidert.

Die Tragezeit wird von einem Spezialisten festgelegt. Bei geringfügiger Skoliose wird das Produkt mehrere Stunden am Tag getragen. Im zweiten Stadium der Krankheit wird das Gerät 20 bis 23 Stunden am Tag getragen. Zur Behandlung der Krankheit ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Neben Korrekturlesern werden Gymnastik, Massage und Physiotherapie eingesetzt..
Um das Ergebnis zu verbessern, sollte das Korsett in Richtung Schwächung und Verstärkung eingestellt werden. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, muss die Tragezeit um einige Stunden pro Tag reduziert werden.

Die besten Modelle

Bei der Auswahl des richtigen Modells müssen Sie alle Vor- und Nachteile des Designs bewerten. Es lohnt sich, solche Optionen in Betracht zu ziehen..

Fosta

Produkte dieses Herstellers werden zur Wiederherstellung des Muskelrahmens und nach Verletzungen verwendet. Sie lindern Schmerzen in der Lendenwirbelsäule. Klemmen bestehen aus Materialien mit hypoallergenen Eigenschaften..

Das Produkt Fosta FS 5506 verfügt über folgende Funktionen:

  1. Anatomisch korrekte Rückenstütze.
  2. 6 Versteifungsrippen zur Sicherung des Rückens.
  3. Vorhandensein von Maschenbasis und verstärkten Platten.
  4. Zusätzliche Träger.

Zu den Budgetmodellen gehört Fosat F 0201. Die Produkte dieses Unternehmens kosten zwischen 1900 und 3300 Rubel.

Power magnetisch

Das magnetische Rückenkorsett ist ein magnetisches Korrekturgerät. Er ist in der Lage, auch fortgeschrittene Haltungsformen auszugleichen..

Es hilft, die Linie der Schultern auszurichten, die Muskeln des Rückens und der Wirbelsäule zu stärken. Nach seiner Verwendung verschwindet der Schmerz.

Mit elastischen Materialien können Sie Ihren Rücken in der richtigen Position halten. Starke Gurte verhindern, dass sich die Wirbelsäule verbiegt.

Spezielle Magnete stimulieren die Durchblutung der Muskeln und helfen, ein Magnetfeld zu erzeugen. Power Magnetic wird auch bei schwerer Skoliose eingesetzt.

Pluspunkte des Modells:

  1. Hervorragende Schneiderqualität.
  2. Die Verwendung von haltbaren Materialien.
  3. Schmerzen beseitigen.
  4. Muskelstärkung.
  5. Lange Lebensdauer.

Der Preis solcher Modelle variiert zwischen 870-1100 Rubel.

Orlett

Orlett ist ein orthopädisches Gerät mit Versteifungen und nicht dehnbaren Bändern.

Design-Merkmale:

  1. Das Gerät verfügt über einen starken Rücken und einen elastischen Bund..
  2. Gebogene Versteifungen.
  3. U-förmige Träger.
  4. Es werden Stoffe mit hypoallergenen Eigenschaften verwendet..

Solche Produkte helfen, eine Krümmung der Wirbelsäule zu verhindern. Sie schützen vor der Entwicklung von Krankheiten und tragen zur Normalisierung des Muskeltonus bei.

Dies reduziert die Belastung der Bandscheiben. Solche Korrektoren sind für Skoliose 1. und 2. Grades, für Haltungsverletzungen und für unterschiedliche Bückungsgrade angezeigt. Preis 3500-3900.

Komfort

Das Modell K - 600 Komf-Ort eignet sich zur Korrektur degenerativ-dystrophischer Veränderungen in der Lendengegend.

Es gibt zwei Arten von Designs:

  1. Mit einer vergrößerten Breite von 35 cm. Ähnliche Produkte haben 4 Versteifungen und eine signifikante Breite. Es wird nach Verletzungen und Operationen angewendet.
  2. Die Breite beträgt 42 cm. Ein solches Produkt wird durch Kabelbinder ergänzt, die dazu beitragen, das Produkt gemäß der Abbildung anzupassen.

Dieser Hersteller bietet auch Budgetmodelle mit Befestigungsgurt an. Solche Produkte zeichnen sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit aus..

Kosten - 700-1800 Rubel.

Die richtige Auswahl an orthopädischen Produkten garantiert einen gesunden und schönen Rücken. Ich hoffe, die hilfreichen Tipps aus der Bewertung helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Option..

Vergessen Sie nicht zusätzliche Maßnahmen, um Ihre Haltung zu begradigen. Regelmäßige Bewegung hilft Ihnen, in kürzester Zeit gute Ergebnisse zu erzielen..

Für heute, tschüss, liebe Besucher!

Korsett lumbosakrale harte - starke Schmerzlinderung

Für diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden, ist der Kauf eines lumbosakralen engen Korsetts eine echte Rettung. Dieses Produkt wirkt buchstäblich Wunder. Mehr als einmal habe ich gesehen, wie Menschen den Orthosalon kaum betraten und ihre Beine hinter sich zogen. Buchstäblich eine halbe Stunde später, als sie das Produkt anlegten, ließen sie mich mit einem Lächeln im Gesicht und ohne Hinken zurück.

Dies gilt für Fälle, in denen Schmerzen im Bein aufgrund eines Zwischenwirbelbruchs in der Lenden- und / oder Sakralwirbelsäule auftreten. Viele glauben nicht einmal, dass die untere Extremität aufgrund von Problemen in der Wirbelsäule „abgelöst“ ist. Das Bild der Krankheit wird nach dem MRT-Verfahren deutlich..

Käufer eines lumbosakralen Korsetts mit starker Fixierung kommen in orthopädische Salons oder bestellen online über das Produkt. Einige haben den Rat eines behandelnden Arztes. Die meisten Menschen mit Rückenschmerzen haben kein Rezept. Wie soll ich sein? Wie kann man verstehen, ob es geeignet ist oder nicht? Beschäftigen wir uns mit den Feinheiten.

Empfehlungen für die Verwendung eines lumbosakralen starren Fixationskorsetts

Wenn der Arzt Ihnen kein orthopädisches Produkt verschreibt, können Sie es selbst kaufen. Es ist wichtig, den Fixierungsgrad optimal auszuwählen. Ein lumbosakrales hartes Korsett wird in folgenden Situationen verschrieben:

  • strukturelles Versagen der Wirbelsäule;
  • Verschiebung der Wirbel;
  • Zustand nach Diskektomie und anderen Operationen an der Wirbelsäule;
  • Verletzungen und unkomplizierte Frakturen;
  • Protrusion und / oder Hernie der Zwischenwirbel mit starken Schmerzen, einschließlich Übergang in das Bein, das Gesäß, die Leistengegend;
  • akute und chronische Schmerzen in der Lendengegend und / oder im Kreuzbein bei verschiedenen Krankheiten: Osteochondrose, Ischias, Spondylarthrose, Spondylitis, Spondylolisthesis, Sakroleitis (Entzündung des Iliosakralgelenks) usw.;
  • mit Beschädigung des Beckenrings.

Wie zu tragen und wer passt

Achten Sie auf die Tatsache, dass das Design Versteifungsrippen aufweist, die gemäß der Abbildung gebogen werden müssen, um eine engere Passform für den Körper zu erzielen. Dies ergibt wiederum die notwendige therapeutische Wirkung. Es ist nicht schwer, sie zu biegen. Ziehen Sie einer Person ein steifes Korsett für die lumbosakrale Wirbelsäule an. Jetzt muss der Patient aufstehen. Gehen Sie von hinten um ihn herum. Sehen Sie, wo zwischen dem Produkt und dem Körper freier Raum ist. Markieren Sie diese Stellen. Entfernen Sie die Struktur. Und an den markierten Stellen biegen.

Je nach Hersteller und Modell in einem starren Korsett für den lumbosakralen Bereich wird das Volumen der Taille und / oder der Hüften gemessen. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Manchmal muss man dies und das messen. Teilen Sie dann die resultierende Zahlensumme in zwei Hälften, um die Größe zu ermitteln.

Die lumbosakrale starke Fixierung des orthopädischen Korsetts ist für Erwachsene vorgesehen. Es ist nicht weiblich oder männlich. Dies ist, wie gesagt, Unisex. Geeignet für beide.

Die Art, ein hartes lumbosakrales Korsett zu tragen

Ärzte gehen oft auf Nummer sicher. Daher sprechen sie über die Einschränkungen beim Tragen eines lumbosakralen engen Korsetts. Jemand spricht über 4 Stunden, jemand begrenzt die Zeit auf 8 Stunden pro Tag. Wir haben diese Frage wiederholt Herstellern gestellt, die klinische Studien durchgeführt haben. Die Antwort ist eindeutig: "Sie können so viel tragen, wie nötig." Mit anderen Worten, wenn Sie 12 Stunden im Sitzen oder mit Belastungen der Wirbelsäule arbeiten, tragen Sie die ganze Zeit ein enges lumbosakrales Korsett.

Stark fixierte Muskeln können nicht verkümmern! Sie sind wenige hier, aber bewegend. Darüber hinaus wird ein Muskelgedächtnis erzeugt. Anschließend hilft sie, die Wirbelsäule in einer anatomisch korrekten Position zu halten. Wenn jemand Gips gegossen wurde, weiß er, was vollständige Immobilisierung ist. Hier kann es zu Muskelschwund kommen. Und dann, vorausgesetzt, der Körperteil ist mehrere Wochen lang „angekettet“.

Was wird mit einem lumbosakralen engen Korsett getragen?

Wenn Ihr Rücken schmerzt, werden orthopädische Einlegesohlen benötigt. Sie verteilen das Gewicht gleichmäßig und entlasten die Wirbelsäule. Darüber hinaus entwickeln Menschen Plattfüße, die sie nicht kennen. Dies gibt dem betroffenen Bereich einen zusätzlichen Schlag..

Wenn Krampfadern (Spinnweben, Schwellungen, Tuberkel an den Venen) auftreten, vergessen Sie nicht, Kompressionsstrickwaren zu verwenden. Die Verwendung eines Korsetts beeinträchtigt die Durchblutung der unteren Extremitäten. Strumpfhosen oder Strümpfe normalisieren es..

Vergessen Sie nicht die Physiotherapie, Massagegeräte und Applikatoren Kusnezow oder Lyapko. Und es ist besser, auf einer orthopädischen Matratze zu schlafen. Es verstärkt die Wirkung im Schlaf, indem es die Wirbelsäule streckt.