Wie man den Rücken und den Nacken massiert. Video

Massage ist ein beliebtes und angenehmes Verfahren, das gut für Ihre Gesundheit ist. Es ist kein Geheimnis, dass viele professionelle Massagetechniken für verschiedene Krankheiten und zu deren Vorbeugung eingesetzt werden.

Moderne Massagen haben viele Arten und Techniken und wirken sich positiv auf verschiedene menschliche Organe und Gewebe aus. Aber die Frage ist, wie man Rücken und Nacken massiert? Da dieser Bereich der Wirbelsäule am anfälligsten ist und bei vielen modernen Menschen über 30 häufig Osteochondrose und Schmerzen verursacht.

Rücken- und Nackenmassage - Vorteile und Wirksamkeit

Der Rücken und der Nacken sind sehr anfällig und erfordern spezielle Behandlungsteile des Körpers. Daher ist die Massage dieser Bereiche am häufigsten. Es wird empfohlen, dies allen Menschen zu tun, insbesondere denen, die an einer Krankheit wie Osteochondrose leiden.

Bei richtiger Anwendung der Massage sind die Vorteile enorm:

  • lindert Schmerzen, wenn die Wirbel eingeklemmt werden;
  • entspannt sich perfekt und hat eine ausgeprägte beruhigende Wirkung;
  • lindert Müdigkeit perfekt und hilft, sich am Ende eines harten Arbeitstages zu entspannen;
  • stellt die Hautelastizität wieder her und verhindert vorzeitiges Altern;
  • beseitigt die Symptome der Krümmung der Wirbelsäule, lindert übermäßigen Muskeltonus und verhindert das Auftreten von Migräne;
  • stärkt die Immunität;
  • verbessert die Durchblutung und hilft bei der Bekämpfung von Cellulitis;
  • stellt den Tonus schwacher Muskeln wieder her;
  • wirksam bei der Kontrolle der Salzablagerung.

Die Zervixmassage ist besonders nützlich für Menschen mit sitzender Arbeit. Aufgrund der mangelnden Bewegung des Halses während des Arbeitstages treten Schmerzen in diesem Bereich und ein Riss in den Gelenken auf.

Die Massage der Halskragenzone entspannt die Muskeln, lindert Müdigkeit und Schlaflosigkeit, beseitigt Reizbarkeit und beruhigt. Verbessert die Stoffwechselprozesse und die Durchblutung. Geeignet als Stärkungsmittel gegen Erkrankungen der Wirbelsäule und Salzablagerungen.

Kontraindikationen

Bevor Sie eine Rücken- und Nackenmassage durchführen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Kontraindikationen in Bezug auf diese Verfahren vertraut machen. Diese beinhalten:

  • Blutungen und Traumata, das Vorhandensein offener Wunden;
  • schwere Infektionskrankheiten;
  • Entzündung der Lymphknoten;
  • Tuberkulose;
  • eitrige Infektionen;
  • Blutgerinnungsstörung;
  • schwere psychische Erkrankung;
  • Verbrennungen im Massagebereich;
  • Atherosklerose, Thrombophlebitis;
  • Geschlechtskrankheiten;
  • Hautkrankheiten, das Vorhandensein von Muttermalen, Warzen, Geschwüren usw..

Arten von Massagen

Um Ihren Rücken und Nacken richtig zu massieren, sollten Sie herausfinden, welchen Zweck dieses Verfahren verfolgt. Abhängig davon gibt es verschiedene Arten der Rückenmassage:

  1. Medizinisch - bei Erkrankungen der Wirbelsäule und des Herz-Kreislauf-Systems angewendet, lindert Ödeme;
  2. Entspannen ist die häufigste Art der Massage. Lindert Muskelverspannungen, verbessert die Durchblutung, stärkt das Immunsystem des Körpers und verbessert den Hautzustand.
  3. Reflex - hat eine ausgeprägte analgetische Eigenschaft. Es wird verwendet, um die Arbeit der inneren Organe mit Hilfe eines Massagetherapeuten an speziellen Punkten des Rückens zu verbessern, die mit ihnen verbunden sind.
  4. Sport - in erster Linie für Sportler konzipiert. Es wird nach oder vor Wettkämpfen durchgeführt, um Muskelverspannungen oder Müdigkeit zu lindern. Erhöht die Ausdauer und hat die notwendige Wirkung. Es geschieht vorbereitend, trainierend und restaurierend.
  5. Kosmetik - Anti-Cellulite, verbessert den Hautzustand.

Arten der Massage im Nacken:

  1. Klassisch - beinhaltet Standardmassagetechniken: Streicheln, Kneten, Reiben, Drücken, Vibrieren;
  2. Entspannend - zur Linderung von Muskelkrämpfen;
  3. Spot - lokaler Einfluss auf Akupunkturpunkte am Hals, verantwortlich für innere Organe;
  4. Kosmetik - wird verwendet, um Fettablagerungen in der Halskragenzone zu entfernen, den Zustand der Haut zu verbessern und ihre Elastizität wiederherzustellen.
  5. Wellness oder therapeutisch - verwendet für verschiedene Erkrankungen der Halswirbelsäule, Salzablagerung.

Rücken- und Nackenmassage: Tipps und Tricks

Trotz der Popularität dieses Verfahrens wissen nicht viele Menschen, wie man Rücken und Nacken richtig massiert. Es sei daran erinnert, dass es zwei Stunden nach dem Essen durchgeführt wird. Spätestens eine Stunde vor der Massage darf Wasser getrunken werden.

Der Masseur muss sich gründlich auf die Sitzung vorbereiten:

  • Nägel sollten kurz geschnitten werden;
  • Bereiten Sie im Voraus ein sauberes Handtuch und eine feuchtigkeitsspendende Massagecreme vor.
  • Der Raum, in dem die Sitzung stattfindet, und die Hände des Massagetherapeuten müssen warm sein, um die Entspannung der Person zu gewährleisten.
  • Die Rückenmassage wird in Rückenlage auf einer außergewöhnlich harten Oberfläche durchgeführt. Idealerweise sollte ein spezieller Massagetisch verwendet werden.
  • Es ist notwendig, auf Hygiene zu achten. Das Verfahren sollte mit sauberen Händen auf sauberer Haut durchgeführt werden, um Infektionen zu vermeiden.
  • Für die Massage von Rücken und Nacken ist es richtig, Massageöl aufzutragen, um die Hände weicher zu machen und das Gleiten auf der Haut zu erleichtern. Es ist notwendig, es intensiv zwischen den Handflächen zu reiben, damit sie wärmer werden;
  • Die Sitzung dauert mehr als eine halbe Stunde, da Rücken und Nacken die problematischsten Bereiche sind.
  • Die Bewegung der Hände sollte entlang des Blutkreislaufs erfolgen.
  • Lymphknoten sollten vermieden werden.

Massage für Anfänger

Viele Menschen wollen dieses Verfahren selbstständig durchführen, wissen aber nicht wie. Die richtige Rücken- und Nackenmassage ist einfach. Um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, reicht es aus, die Standardmassagetechnik zu verwenden. Es enthält die Tricks:

  1. Streicheln - normalerweise beginnt mit dieser Bewegung der Hände die Sitzung. Auf diese Weise wird die Haut auf eine aktivere Wirkung vorbereitet. Das Streicheln wird mit der gesamten Handfläche über die Oberfläche des Rückens quer und entlang der Schulterblätter durchgeführt. Leichte Bewegungen sollten mit intensiveren kombiniert werden.
  2. Reibbewegungen werden von der Seite des Rückens bis zur Mitte ausgeführt. Dem Bereich der Schultern und des Nackens wird besondere Bedeutung beigemessen. Es ist diese Technik, die als gutes Werkzeug im Kampf gegen Salzablagerung dient.
  3. Kneten - greift mit den Händen nach den Hautfalten. Bewegungen werden von der Wirbelsäule zu den Seiten des Rückens ausgeführt. Der Empfang findet nacheinander für jede ihrer Parteien statt. Es hat eine gute Wirkung auf den Zustand des Herzens und des Gefäßsystems, verbessert die Durchblutung.
  4. Klopfen - mit zwei Händen ausschließlich an den Muskeln durchgeführt. Die Bewegungen sind kurz und federnd. Das Verfahren sollte nicht schmerzhaft sein. Es begünstigt eine gute Muskelkontraktion und verbessert die Durchblutung..
  5. Vibration - Von der Lendenwirbelsäule bis zum Nackenbereich werden mit den Fingerspitzen kreisförmige rhythmische Bewegungen ausgeführt, die zur allmählichen Entspannung der Muskeln beitragen.

Die Rückenmassage sollte mit leichtem Druck beendet werden. Sie werden am besten rhythmisch ausgeführt, wobei Handbewegungen an angespannten und schmerzhaften Stellen betont werden..

Die Massage der Halskragenzone umfasst ungefähr die gleichen Techniken. Aber ihre Technik hat einige Unterschiede:

Wie man eine Rückenmassage macht: schrittweise Beschreibung

  • Vorbereitende. Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie alles vorbereiten, was Sie für die Durchführung benötigen, und sich selbst vorbereiten.
  • Die Massage sollte mit einem leichten Streicheln der Lendenzone mit einem allmählichen Übergang zu den Schultern beginnen. Alle Bewegungen dieser Phase sollten weich sein und sich auf aktivere Aktionen vorbereiten. Die Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten. Allmählich ist es notwendig, die Druckkraft zu erhöhen. Mit dem Rand der Handflächen entlang der Wirbelsäule vom unteren Rücken bis zum Schulterbereich. Reiben Sie die gesamte Oberfläche der Handfläche.
  • Dann sollten die Hände zur Seite des Rückens bewegt werden und aufregende Bewegungen der Hände von unten nach oben ausführen. Dann konzentrieren Sie sich auf die Schultern. Führen Sie das Kneten in sanften und schmerzlosen Kreisbewegungen durch.
  • In diesem Stadium beginnt eine intensivere Massage. Es ist notwendig, kleine Hautfalten zu erfassen, die sich von unten nach oben in einem Teil des Rückens und dann in einem anderen bewegen. Die Schultern sollten mit Punktdruck massiert werden. Das Verfahren muss schmerzfrei sein! Massieren Sie Ihren oberen Rücken gut mit Ihren Fäusten und halten Sie dabei einen kurzen Abstand zur Wirbelsäule.
  • Machen Sie abschließend leichte Streicheleinheiten mit Ihren Handflächen oder Fingerspitzen.

Stufen der Nackenmassage

Wie massiere ich den Hals- und Kragenbereich? Erstens sollte die Dauer dieses Verfahrens bei Osteochondrose etwa 20 Minuten betragen. Zweitens kann die Massage sowohl im Liegen als auch im Sitzen durchgeführt werden.

  • Nach der Vorbereitung auf die Sitzung muss zu Beginn des Verfahrens der Hals leicht gestreichelt werden.
  • Erwärmen Sie dann die seitlichen Halsmuskeln durch Reiben und bewegen Sie sich allmählich in den Schulterbereich.
  • Muskeln im Nacken- und Kragenbereich kneten. Der Vorgang wird in kreisenden Bewegungen mit der gesamten Handfläche und den Daumen durchgeführt. Es sollte normalerweise schmerzlos sein.

Bei der Massage von Rücken und Nacken sollte eine Exposition gegenüber der Wirbelsäule vermieden werden..

  • Die Sitzung endet mit leichten Streicheleinheiten.

Es gibt viele Techniken zum Massieren der Halswirbelsäule. Es hängt alles von der Schwere der Krankheit und ihrer Art ab. Die übliche Massage wird nach den oben beschriebenen klassischen Techniken durchgeführt.

Selbstmassage des Nackens

Für die Rückenmassage ist immer eine andere Person erforderlich, und die Nackenmassage ist einfach selbst durchzuführen. Die Hauptsache ist, die Empfehlungen korrekt und genau zu befolgen, damit das Verfahren effektiv ist.

  1. Zu Beginn können Sie sich bequem hinsetzen, Ihre Haare entfernen und Ihre Handflächen mit Massageöl erwärmen.
  2. Senken Sie das Kinn leicht ab und beginnen Sie den Vorgang mit einem Streicheln vom Haaransatz bis zum Schulterbereich.
  3. Dann sollten Sie eine kreisförmige Drehbewegung der Fingerspitzen im Nacken ausführen. Sie können mit intensiverem Streicheln abgewechselt werden..
  4. Leichtes Kribbeln der Haut entlang der Wirbelsäule.
  5. Heben Sie das Kinn an und streicheln Sie den Kehlkopf.
  6. Machen Sie mit Zeigefinger und Daumen kreisende Bewegungen von der Unterseite des Schlüsselbeins bis zum Kinn. Machen Sie mit Ihren Handflächen Streichbewegungen und wiederholen Sie den Vorgang erneut. Dieser Schritt kann 5 bis 10 Minuten dauern.
  7. Schließen Sie den Vorgang mit sanften Strichen über die gesamte Oberfläche der Handfläche ab.

Regelmäßige Selbstmassage des Nackens hilft, Lethargie und schlaffe Muskeln zu vermeiden. Es strafft, lindert Müdigkeit und verbessert das Wohlbefinden..

Merkmale der Kindermassage

Einige Kinder ab einem sehr jungen Alter benötigen eine Massage, sowohl im Rücken als auch im Nacken. Es ist richtig, es schmerzlos zu tun, um dem Kind keine Angst zu bereiten.

Kindermassage ist normalerweise heilend, tonisierend und entspannend. Entspannung zeichnet sich durch eine sanftere, ruhigere Wirkung aus. Bei der Toning-Massage werden alle wichtigen Techniken intensiver angewendet.

Zu Hause wird oft eine unterhaltsame Kindermassage durchgeführt, die unter einem lustigen Reim durchgeführt wird. Kinder mögen ihn normalerweise sehr. Dies ist sowohl ein Spiel als auch ein nützliches Verfahren. Ein Beispiel für eine Kinderspielmassage:

  1. "Schienen, Schienen, Schwellen, Schwellen" - Quer- und Längslinien werden abwechselnd mit den Händen entlang des Rückens gezogen;
  2. "Der Zug kommt zu spät" - mit den Fingerspitzen einer Hand entlang der Linie der Wirbelsäule von unten nach oben zeichnen und den Zug imitieren. Die Bewegung sollte weich sein und streicheln.
  3. "Erbsen bröckeln vom letzten Auto" - der gesamte Rücken wird mit den Fingerspitzen massiert;
  4. "Die Hühner kamen zum Picken" - sanftes "Picken" auf dem Rücken mit den Fingerspitzen;
  5. "Die Gänse kamen, um zu kneifen" - leichtes Knabbern;
  6. "Kam Elefant getrampelt" - weiche Druckfäuste auf dem ganzen Rücken;
  7. "Ein kleiner Elefant rannte hinter ihm her" - schneller chaotischer Druck mit den Knöcheln;
  8. "Ein Eichhörnchen kam gerannt und fegte alles mit seinem Schwanz" - das letzte Streicheln des Rückens mit Handflächen.

Das Erlernen der Rücken- und Nackenmassage ist in jedem Alter mehr denn je hilfreich. Die richtige Anwendung bringt dem Körper große Vorteile, stärkt die Muskeln, lindert Müdigkeit und lindert viele Krankheiten..

Wie Sie Rücken und Nacken richtig massieren, können Sie dem Trainingsvideo klarer entnehmen.

Wie werde ich Massagetherapeut? 8 Nuancen eines Berufs, über den ein Anfänger-Massagetherapeut Bescheid wissen sollte

Möchten Sie lernen, wie man Massagetherapeut wird und wo Sie mit dem Training beginnen können? Träumst du davon, das zu tun, was du liebst oder nur für dich selbst zu arbeiten? Um ein guter Masseur zu werden, braucht man nicht nur ein großes Verlangen, sondern auch bestimmte Fähigkeiten! Lesen Sie den Artikel, um zu erfahren, wie Sie ein Profi werden können, wenn Sie ein Anfänger-Massagetherapeut sind, Menschen Vitalität und Vorteile bringen und gutes Geld verdienen! 2 Minuten

Sie haben den Beruf des Massagetherapeuten schon lange im Auge, wissen aber noch nicht, wo Sie anfangen und wo Sie studieren sollen? Wir werden über die Vor- und Nachteile des Berufs sprechen, wie man qualitativ hochwertige Kurse auswählt und wie viel Sie verdienen können, wenn Sie als Massagetherapeut verlernen.

In dem Artikel werden wir erzählen:

Möchten Sie Kenntnisse und Fähigkeiten von qualifizierten Lehrern und Meistern ihres Fachs erhalten? Schauen Sie sich den Katalog der besten Massageschulungen in St. Petersburg an.

Beruf Massagetherapeut

Ein Masseur ist ein Massagespezialist, meistens mit medizinischem Hintergrund. Mit Hilfe des Reibens und Drückens mit den Händen auf verschiedene Körperteile beseitigt der Masseur schmerzhafte Zustände und lindert seine Klienten von den meisten Krankheiten.

Arten von Massagen

Es gibt 4 Hauptmassagearten:

  • Therapeutisch. Diese Art der Massage gilt als eine der wirksamen Methoden zur Behandlung verschiedener Krankheiten und Verletzungen. Die Massage wird auf oder in der Nähe des beschädigten Körperbereichs angewendet.
  • Sport. Es wird durchgeführt, um den Athleten darauf vorzubereiten, entweder nach verschiedenen Arten von Anstrengung großartige Ergebnisse zu erzielen, mit Müdigkeit und Muskelermüdung für eine schnelle Erholung des Körpers.
  • Kinder. Es wird für Kinder mit verschiedenen Arten von Störungen empfohlen, z. B. mit psychomotorischer Entwicklung, mit einer Verletzung des Muskeltonus und angeborenen Luxationen.
  • Kosmetik. Es wird verwendet, um die Haut von Gesicht, Hals und Händen zu verbessern und den Hautton zu erhöhen. Empfohlen für sichtbares Welken der Haut offener Körperteile mit dem Auftreten von Falten und Schwellungen.

Vor- und Nachteile eines Massagetherapeuten

Der Beruf des Massagetherapeuten hat seine Vorteile. Hier sind einige davon:

  • Gutes Einkommen. Eine Sitzung einer klassischen therapeutischen Massage von einem erfahrenen Spezialisten kostet ab 2000 Rubel. Zu Beginn einer Karriere werden die Eintrittspreise von 500 bis 1500 Rubel deutlich niedriger sein. In der Anfangsphase können Sie leicht mindestens 30.000-45.000 Rubel pro Monat verdienen. Es hängt alles von Ihrer Stimmung und Leistung ab..
  • Freier Zeitplan und die Möglichkeit, zu Hause zu arbeiten. Sie müssen nicht auf den Alarm steigen, sondern müssen bei Kälte und Kälte zur Arbeit laufen. Sie können Ihren Arbeitsplan unabhängig planen oder bequeme Arbeitszeiten im Salon besprechen.
  • Nachfrage. Der Beruf des Massagetherapeuten ist auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Viele Salons, Kliniken und Motels benötigen beispielsweise qualifizierte Spezialisten, die jetzt auf der Website hh.ru mehr als 200 Stellenangebote als Massagetherapeut in Moskau veröffentlicht haben.

Es gibt auch Nachteile des Massageberufs, und diese sind wie folgt:

  • Große Konkurrenz. Für einen Neuling ist es schwierig, in der Anfangsphase ein hohes Einkommen zu erreichen, da gute, bewährte Masseure Gold wert sind und viele Kunden daher zu professionelleren Spezialisten gehen.
  • Arbeite an den Füßen. Nicht viele können den ganzen Tag überleben, so dass am Abend Schwellungen und Schmerzen in den Beinen möglich sind. Bäder mit kaltem Wasser, Salben, die die Schwere lindern und mit erhobenen Beinen ruhen, helfen zunächst, dieses Problem zu bewältigen..
  • Berufsbedingte Krankheit. Im Laufe der Zeit sind Probleme mit Rücken, Handgelenken, Fingern und Schultern möglich. Deshalb müssen Sie sorgfältig auf Ihre Gesundheit achten. Machen Sie verschiedene Übungen für Problembereiche, trainieren Sie und nehmen Sie Vitamine.

Wie viel verdienen Massagetherapeuten?

Das Einkommen eines Massagetherapeuten hängt von Professionalität und Erfahrung ab. Lass uns zählen. Eine Massage kostet im Durchschnitt zwischen 1.000 und 1.500 Rubel. Wenn Sie 3 Personen pro Tag und 3-4 Stunden zur Arbeit nehmen, beträgt Ihr Einkommen 3.000-4.500 Rubel pro Tag. Das heißt, pro Monat verdienen Sie am Wochenende 60.000 bis 90.000. Alles hängt von Ihrer Ausdauer und Ihrem Wunsch ab, besser zu werden..

Erfahrene Massagetherapeuten verdienen ab 2.000 Rubel pro Wellnessmassage. Zum Beispiel eine Preisliste für verschiedene Arten von Massagen im Spa von St. Petersburg. Es ist zu bedenken, dass ein Teil der Menge den Salon nimmt.

Wo kann man als Massagetherapeut studieren?

Leider gibt es im Internet viele Amateure, die anbieten, Kurse für Anfänger-Massagetherapeuten in 2-3 Tagen zu belegen und mit dem Verdienen zu beginnen. Denken Sie daran, dass es in so kurzer Zeit unmöglich ist, alle Grundlagen der Massage zu vermitteln! Das in diesen Kursen erworbene Wissen wird höchstwahrscheinlich oberflächlich sein. Die erste Regel auf dem Weg zum Ziel: kompetentes und qualitativ hochwertiges Training. Wählen Sie Massageschulen mit einem guten Ruf, lesen Sie die Bewertungen der Lehrer.

Sie können versuchen, verschiedene Massagetechniken selbst zu erlernen, indem Sie Bücher, Artikel lesen und Videos auf YouTube ansehen. Sie können jedoch kein Geld verdienen, da es nichts gibt, was eine solche Ausbildung bestätigt, und die Kunden Vertrauen in die Qualifikation eines Massagetherapeuten benötigen. Darüber hinaus brauchen Sie Vertrauen - in den Kursen erhalten Sie die Möglichkeit, an Modellen zu üben.

Um Ihre Lieben jedoch mit einer Massage verwöhnen zu können, können Sie die Techniken selbst erlernen. Denken Sie daran, dass die Gesundheitsrisiken von Angehörigen, die Sie eingehen.

Wie viel kosten Massagekurse?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Massagekurse zwischen 10.000 und mehr. In medizinischen Hochschulen beginnen Massagekurse von 15 bis 20.000 Rubel. Die Dauer des Trainings in Kursen variiert zwischen 20 und 40 Stunden für 10 bis 20 Lektionen.

Welche Gegenstände müssen dem Masseur übergeben werden?

Um an Massagekursen teilzunehmen, müssen Sie keine Schulfächer belegen. In speziellen Kursen und Weiterbildungsprogrammen können Sie Massage von Grund auf lernen. Eine andere Sache, wenn Sie eine medizinische Universität, ein College oder ein College für Medizin oder Krankenpflege besuchen. Bei der Zulassung müssen Sie dann Biologie, Chemie, Russisch und Mathematik bestehen.

Die medizinische Ausbildung während der beruflichen Tätigkeit als Masseur sollte obligatorisch sein!

So erhalten Sie ein Massagetherapeutenzertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss der Kurse können Sie ein Massagetherapeutenzertifikat erhalten. In den Kursen werden Ihnen zunächst klassische Techniken beigebracht, die Ihnen helfen, Ihre Hand zu „legen“ und Ihnen die grundlegenden Grundlagen der Massage zu vermitteln. Dann folgt der Prüfungsprozess. Es beinhaltet eine Prüfung in menschlicher Anatomie und Physiologie, Theorie und Praxis. Die Prüfungsaufgabe ist eine Massage eines bestimmten Körperteils, bei der Sie dem Lehrer die erworbenen Fähigkeiten demonstrieren müssen. Nach Ausstellung eines Abschlusszertifikats.

Unser Experte Wjatscheslaw erzählte ausführlicher, wie er die Prüfung bestanden hat:

Wir hatten eine Anatomieuntersuchung. Tickets für 3 Fragen: Anatomie, Physiologie und Biomechanik. Die nächste Prüfung ist theoretisch: Kurz gesagt, sie erzählen Ihnen Probleme und Sie sprechen über Möglichkeiten, sie zu lösen. Bei einer praktischen Prüfung werden Sie gebeten, bestimmte Massagetechniken zu zeigen.

Wie man ein Massagetherapeut ohne medizinische Ausbildung wird

Um legal als Massagetherapeut zu arbeiten, müssen Sie über eine medizinische Ausbildung verfügen (siehe Bundesgesetz unten)..

Wenn Sie vorhaben, auf professioneller Ebene Masseur zu werden, müssen Sie daher die berufliche Sekundarschulausbildung in den Bereichen Krankenpflege oder medizinische Versorgung abschließen. Andernfalls können große Probleme bis hin zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit auftreten, wenn Sie versuchen, ohne medizinische Ausbildung für sich selbst zu arbeiten.

Was ein Massagetherapeut wissen muss

Ein Massagespezialist muss die menschliche Anatomie und Physiologie genau kennen, wissen, wie sich Massagetechniken auf den Körper auswirken, eine Palpationsuntersuchung durchführen und die Vorgeschichte eines Kunden erfassen können.

Der Masseur muss unbedingt solche persönlichen Eigenschaften besitzen wie:

  • Fähigkeit, Kunden für sich zu haben;
  • die Geduld;
  • Freundlichkeit;
  • Gleichgewicht;
  • Ruhe
  • Takt;
  • Aufmerksamkeit.

Sie müssen versuchen, eine vertrauensvolle Beziehung zum Kunden aufzubauen. Der Erfolg der Behandlung hängt davon ab..

Ein professioneller Massagetherapeut sollte in der Lage sein, alle Arten von Massagen durchzuführen, von therapeutischen bis zu kosmetischen, und Techniken und Techniken auswählen, die dem Klienten helfen, seine Gesundheit zu verbessern.

Was braucht ein Massagetherapeut, um zu arbeiten?

Um als Masseur zu arbeiten, müssen Sie Folgendes kaufen:

  • Ein Massagetisch. Das Hauptarbeitsmittel eines Massagetherapeuten. Die Wirksamkeit der Verfahren hängt von ihrer Qualität ab..
  • Einwegblätter. Unverzichtbar während des Eingriffs. Sie schützen den Tisch vor verschiedenen Ölen und anderen kosmetischen Präparaten..
  • Massage-Öl. Verhindert Reizungen, spendet Feuchtigkeit und macht die Haut weich. Verbessert die heilende Wirkung der Massage.
  • Erste-Hilfe-Kasten. Falls der Patient Hilfe benötigt, sollte im Büro ein Erste-Hilfe-Kasten mit den erforderlichen Medikamenten vorhanden sein.

Wenn Sie für sich selbst arbeiten möchten, müssen Sie ein Zimmer für einen Massageraum mieten und Schließfächer, Gestelle für das notwendige Zubehör, einen Kleiderbügel für Gäste oder einen Kleiderschrank für Oberbekleidung kaufen.

Wie fange ich an, als Massagetherapeut für Anfänger zu arbeiten?

Wie fange ich nach Abschluss eines Kurses als Anfänger an? Wo kann man nach Kunden suchen? Jetzt werden wir darüber erzählen.

Ohne Berufserfahrung ist es schwierig, in ein großes Spa mit einem guten Gehalt zu gelangen, aber Sie können Ihr Glück in kleineren Schönheitssalons versuchen.

Versuchen Sie, die ersten Kunden aus einem Kreis von Freunden und Verwandten gegen eine geringe Gebühr zu finden. Bitten Sie Freunde nach dem Eingriff, Sie jemandem zu empfehlen. Soziale Netzwerke können Ihr Assistent werden, um sich zu entspannen und Stammkunden zu gewinnen.

Sie können auch nach Kunden suchen, indem Sie deren Dienste im Internet bewerben. Erstellen Sie beispielsweise eine Visitenkarten-Website, veröffentlichen Sie einen Massagetherapeuten auf Instagram und VKontakte und schalten Sie Anzeigen in anderen sozialen Diensten. Netzwerke oder auf Avito.

Lehnen Sie sich nicht zurück. Handlung! Verbessern Sie sich und geben Sie während des Eingriffs zu 100% Ihr Bestes. Wenn der Kunde Ihre Arbeit mag, wird er wiederkommen und möglicherweise Freunde mitbringen.

Wo man als Massagetherapeut arbeitet

Nachdem Sie die Kunst der Massage beherrschen, werden Sie eine Frage haben: "Wo ist es besser zu arbeiten?"

Zu Beginn einer Karriere ist es am besten, auf Salons, Fitnessclubs usw. zu achten. Der Vorteil der Arbeit in solchen Institutionen ist ein ständiger Kundenstrom. Sie werden nicht ohne Arbeit bleiben. Aber Sie werden in der Anfangsphase nicht viel verdienen. Es hängt alles von der Preisliste in der Kabine ab. In den meisten Fällen hat der Massagetherapeut einen Prozentsatz der von ihm erbrachten Leistungen.

Sie können versuchen, zu Hause zu arbeiten oder ein Büro zu mieten. Dann liegt das gesamte verdiente Geld, ohne Miete und Strom, bei Ihnen.

Wenn Sie sich ernsthaft dafür entscheiden, Massagetherapeut zu werden, handeln Sie, üben Sie und suchen Sie einen Mentor. Sobald Sie Ihre Hand „gelegt“ haben, können Sie ein Hobby zu Ihrem Lieblingsjob machen. Ich wünsche Ihnen Erfolg!

Sagen Sie uns in den Kommentaren, wie schnell Sie es geschafft haben, das Wissen über Massage zu beherrschen. Machen Sie einen Repost, um nicht zu vergessen, wie man Masseur wird, wenn Sie sich entscheiden, diesen Beruf endlich zu meistern.

Wie oft müssen Sie massieren?

Bevor Sie die Frage beantworten, wie oft eine Massage durchgeführt werden kann und sollte, müssen Sie herausfinden, um welche Art von Verfahren es sich handelt - eine Massage. Warum wirkt Massage therapeutisch und prophylaktisch? Während der Massage verbessert sich die Blutversorgung der massierten Muskeln und die Geschwindigkeit der Stoffwechselprozesse in den inneren Organen einer Person steigt an. All dies führt dazu, dass der Patient beginnt, Leichtigkeit und Vitalität im Körper zu spüren. Zusätzlich wird während der Massage eine größere Menge an biologisch aktiven Substanzen mit morphinähnlicher Wirkung ins Blut freigesetzt. Diese Substanzen blockieren Schmerzen, was zu körperlichen Lustgefühlen und einem Kraftanstieg führt.

Es sollte nicht vergessen werden, dass Massage professionell und unprofessionell sein kann. Im letzteren Fall sind Schmerzen während des Eingriffs und Blutergüsse am Körper möglich. Leichte (!) Schmerzen sind nur beim Massieren angespannter oder verletzter Muskeln zulässig. Leider vermeiden viele Patienten aufgrund des unprofessionellen Massagetherapeuten und der schmerzhaften Empfindungen während des Eingriffs regelmäßige Massagesitzungen.

Die vielleicht häufigste Frage, die ein Massagetherapeut hört, ist, wie oft Massagen durchgeführt werden können und wie oft Massagekurse stattfinden. Es ist fast unmöglich, diese Fragen eindeutig zu beantworten. Alles ist sehr individuell und erfordert eine ausführlichere Diskussion..

Wie häufig werden Massagen in einem Kurs durchgeführt? Es hängt alles von den Zielen des Massagekurses sowie von einer Reihe anderer Nuancen ab. Wenn die Massage prophylaktisch ist, sollte sie nicht zu oft durchgeführt werden, da der Körper bequem und nicht schwer sein sollte, sich an die Veränderungen nach der Massage zu gewöhnen und körperlichen Kontakt mit dem Masseur zu haben. Daher wird eine solche Massage ein- oder zweimal pro Woche durchgeführt..

Wenn die Massage therapeutisch ist, sollte der Grad der Schmerzen berücksichtigt werden. Eine therapeutische Massage wird am besten jeden zweiten Tag durchgeführt, wenn die Schmerzen zwar stark sind, aber keine Kontraindikation für eine Massage darstellen. Dann wird der Körper nicht von ständigen Schmerzen überwältigt. Wenn die Schmerzen schmerzen, kann die Massage täglich oder sogar zweimal täglich durchgeführt werden. Dies wird dem Körper helfen, das Problem zu „vergessen“ und mit den Symptomen umzugehen. Eine Anti-Cellulite-Massage wird am besten jeden zweiten Tag durchgeführt, wenn der Massagetherapeut nur eine Expositionsrichtung oder eine Technik verwendet. Bei Verwendung verschiedener Techniken und Techniken kann die Massage täglich durchgeführt werden.

Eine entspannende Massage wird ein- oder zweimal pro Woche durchgeführt..

Schauen wir uns nun die Häufigkeit der Massagekurse an. Wenn der Patient chronische Krankheiten hat, kann die Massage, die zu therapeutischen Zwecken durchgeführt wird, zweimal im Jahr wiederholt werden. Wenn sich chronische Krankheiten verschlimmern, verbringen Sie drei bis vier Massagen pro Jahr.

Anticellulite-Massage wird nach Bedarf durchgeführt, und eine entspannende Massage wird überhaupt nicht durchgeführt..

Fitness Roller Selbstmassage

Wir können also mit Sicherheit sagen, dass die Häufigkeit der Massagen jeweils individuell festgelegt wird. Alles wird berücksichtigt: der Zustand der menschlichen Gesundheit, die Art der Massage, die Toleranz der Sitzungen. Es gibt eine Meinung unter Massagetherapeuten, dass Massagen wie Lebensmittel nicht zuerst „verhungern“ und dann „bis zur Müllkippe essen“ müssen. "Essen" müssen Sie voll und regelmäßig. Eine therapeutische Massage, die sogar einmal pro Woche durchgeführt wird, führt zu guten Ergebnissen..

Die kosmetische Gesichtsmassage, die den Alterungsprozess der Haut verlangsamen soll, wird mehrmals im Jahr in Zyklen durchgeführt. Darüber hinaus werden die Zyklen für jeden Patienten individuell geplant. Wenn Sie den Empfehlungen der Kosmetikerin folgen, sollte die kosmetische Massage mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden. Zuerst wird die Gesichtshaut gereinigt, dann wird ein Massagemittel aufgetragen und 30 Minuten lang massiert. Dann wird die Gesichtshaut wieder gereinigt und eine Creme oder Maske aufgetragen - so eine kosmetische Gesichtsmassage. Um immer ein junges Gesicht zu haben, benötigen Sie zu Hause Ultraschall-Gesichtsreiniger.

Obwohl die Rückenmassage die Stoffwechselprozesse im Körper erhöht und die Blutversorgung verbessert, sollte diese Massage mit besonderer Aufmerksamkeit behandelt werden. Die Rückenmassage sollte nur von einem Spezialisten durchgeführt werden - nur in diesem Fall wird dieses Verfahren der Gesundheit zugute kommen und nicht schaden.

Die Hauptsache ist, auf sich selbst zu achten und auf die Empfindungen in Ihrem Körper zu hören. Wenn Sie nicht sicher sind, ob diese Art der Massage für Sie von Vorteil ist, wenden Sie sich an einen anderen Spezialisten.

Wir empfehlen auch die Bewertung unserer Produktpalette: Massagestühle.

Schlankheitsmassage: die beste und effektivste

Der Inhalt des Artikels:

Die Massage zur Gewichtsreduktion ist unterschiedlich und jede Technik ist auf ihre Weise wirksam. Professionelle Massagearten (Thai, Akupressur, Hardware, Lymphdrainage), die in SPA-Salons angeboten werden, ermöglichen es Ihnen, überschüssiges Fett loszuwerden und Ihre Haut in nur wenigen Sitzungen zu straffen, vorausgesetzt, Masken und Körperpackungen werden für diese Verfahren unterstützt. Es ist klar, dass dieses Vergnügen nicht billig ist und nicht jede Frau über ausreichende Finanzen verfügt, um sich einen solchen Luxus leisten zu können. Deshalb sind solche Massagen, die zu Hause unabhängig durchgeführt werden können, mittlerweile so beliebt..

Sich selbst massieren: Nutzen und Schaden

Natürlich ist Massage ein wirksamer Weg, um nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern auch die Haut zu verjüngen. Dieses Verfahren wird für diejenigen empfohlen, die einen schlaffen Bauch, Cellulite und Dehnungsstreifen loswerden möchten - deutliche Anzeichen von Übergewicht und Satelliten von "strengen" Jahren. Und das alles, weil die Massage die Prozesse der Fettverbrennung aktiviert und Haut- und Muskelgewebe bei einem intensiven Gewichtsverlust hilft, sich zu erholen..

Es wird angenommen, dass eine Massage zur Beseitigung von Cellulite beiträgt, da während dieses Vorgangs Fettansammlungen geknetet werden. Das ist ein großer Fehler. Tatsächlich wird der Fettverbrennungseffekt durch eine erhöhte Durchblutung erreicht, der Stoffwechsel wird in den Prozess einbezogen und Fett in Problembereichen wird für die Ernährung von Weichteilen verwendet, zu denen das Blut fließt.

Massage kann Cellulite erheblich reduzieren..

Der Vorteil von Verfahren wie Kneten und Schleifen besteht darin, dass dies zusätzliche Maßnahmen sind, die Sie ergreifen können, wenn Sie zu Hause Gewicht verlieren. Sie sind nur bei aktiven Sportarten und Diäten wirksam, andernfalls ist es unwahrscheinlich, dass eine Massage dazu beiträgt, zusätzliche Pfunde loszuwerden..

Unabhängig von den Vorteilen kann dieses Verfahren jedoch nicht als völlig harmlos bezeichnet werden. Bevor Sie sich für eine Massage zu Hause entscheiden, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Tatsache ist, dass das Kneten des Körpers bei bestimmten Krankheiten zu schlechter Gesundheit und schwerwiegenden Folgen führen kann. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen.

Es ist unmöglich, Menschen mit Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krampfadern, Tumorbildungen und verschiedenen Hauterkrankungen ohne die Erlaubnis des Arztes für schwangere Frauen zu massieren.

Beliebte Arten von Massagen zur Gewichtsreduktion

Derzeit unterscheiden Experten mehr als 200 Arten von Massagen, die den Gewichtsverlust fördern. Es steht jedoch nicht jede Technik für eine unabhängige Ausführung zur Verfügung. Zu Hause ist es möglich, mehrere Verfahren durchzuführen, auf die wir nur bei einigen näher eingehen werden (die effektivsten). Die Ergebnisse dieser Methoden wurden von vielen gespürt, wie die positiven Bewertungen und Fotos derjenigen, die Gewicht verloren haben, belegen..

Vakuum (Dose)

Dies ist vielleicht die häufigste Art der Massage zur Gewichtsreduktion, die zu Hause leicht alleine durchgeführt werden kann. Für das Verfahren werden spezielle Banken benötigt. Sie kommen in Silikon und Glas, werden in jeder Apotheke verkauft und sind erschwinglich..

Der Hauptzweck der Vakuummassage ist der Kampf gegen Cellulite in allen Problembereichen. Die Technik wirkt sich jedoch positiv auf den Hautzustand aus. Während des Eingriffs steigt die Lymph- und Durchblutung, Stoffwechselprozesse werden aktiviert, Toxine und überschüssige Flüssigkeit werden aus den Zellen von Weichteilen und Fettablagerungen ausgestoßen, die Haut wird geglättet, wird glatt und geschmeidig. Dies ist, was Sie brauchen, wenn Sie mit Dehnungsstreifen umgehen.!

Die ersten Ergebnisse der Vakuummassage sind nach 4-5 Eingriffen zu sehen, die "Orangenschale" macht sich weniger bemerkbar. Wenn Sie sich regelmäßig einer solchen Selbstmassage unterziehen und vor allem die richtige Technik für deren Durchführung beachten, können Sie nach 15 bis 20 Eingriffen unschöne Grübchen an Gesäß, Hüfte und Bauch beseitigen.

Nun, wie man eine solche Massage richtig durchführt:

  1. Zuerst müssen Sie in Problembereichen ein Hautpeeling durchführen. Sie können ein normales Creme-Peeling verwenden.
  2. Auf die Bereiche, die massiert werden sollen, wird leicht erwärmtes Öl aufgetragen (vorzugsweise Spezial, Massage).
  3. Eine Bank ist installiert. Wenn es sich um Silikon handelt, müssen Sie die Oberseite leicht zusammendrücken, bevor Sie es einsetzen. Es ist wichtig, dass die Haut nicht länger als 1,5 cm in das Glas gezogen wird.
  4. Die Vakuummassage erfolgt durch gleitende Kreisbewegungen. Üben Sie mit der Dose nicht zu viel Druck auf die Problembereiche aus, um die Haut nicht zu verletzen.
Es ist bequemer, ein spezielles Vakuummassagegerät zu verwenden.

Hydromassage

Diese Art der Massage zur Gewichtsreduktion besteht aus Wasserprozeduren. Für die Durchführung benötigen Sie lediglich einen speziellen Duschkopf, mit dem Sie den Druck des Stroms einstellen können. Je stärker der Druck ist, desto effektiver ist der Prozess des Abnehmens. Was ist das Wesentliche der Technik? Wenn ein Wasserstrahl auf Problembereiche geleitet wird, beginnen sich die Fettschichten aufzulösen, und die Wirkung der Hydromassage macht sich besonders in den Oberschenkeln und im Bauch bemerkbar.

Während eines solchen Wasserverfahrens werden nicht nur die Fettverbrennungsprozesse aktiviert, sondern auch die Arbeit der inneren Organe verbessert (wenn die Hydromassage auf den Bauch gerichtet ist). Durch den Einfluss des Drucks kommen die Düsen in den Muskeltonus, die Blutzellen sind mit Sauerstoff gesättigt.

Wenn Sie warmes und kaltes Wasser abwechseln, wird der Härtungsvorgang aktiviert. Hydromassage ist nützlich, wenn die Haut gestrafft werden soll, und wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus..

Zupfte

Eine Prise Massage hilft dabei, die Hautstruktur auszugleichen. Dies ist eine der vielen Arten von Techniken, die sich als Anti-Cellulite-Verfahren bewährt haben. Für eine solche Selbstmassage müssen Sie keine Geräte kaufen, Sie brauchen nur Ihre Hände und ein wenig Geduld.

Um jedoch die größtmögliche Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, vor dem Eingriff 20 bis 25 Minuten lang ein Bad zu nehmen. Anschließend können Sie die Problembereiche mit einem Massagehandschuh schleifen (bis eine leichte Rötung auf der Haut auftritt). Es lohnt sich, mit der Selbstmassage zu beginnen, wenn sich die Haut gut erwärmt.

Machen Sie eine kleine Prise, greifen Sie mit etwas Mühe mit Daumen und Zeigefinger nach der Fettfalte und lassen Sie sie dann scharf los. Daher sollte der gesamte Problembereich mit zwei Händen behandelt werden. Um den Prozess der Fettverbrennung zu aktivieren, führen Sie mindestens 15 bis 20 Minuten lang eine Prisenmassage durch.

Ein guter Abschluss ist die Einführung einer Kontrastdusche. Als zusätzliches Mittel können Sie eine Anti-Cellulite-Creme auf die Haut auftragen und bis zur vollständigen Absorption belassen.

Honig

Für die Korrektur von Rücken, Hüften und Gesäß ist eine Massage mit Honig perfekt. Diese Technik kann der Reflexzonenmassage zugeschrieben werden, und das alles, weil Honig viele nützliche Bestandteile enthält: Vitamine, Mineralien und biologisch aktive Substanzen. Zusammen wirken sie sich positiv auf den Hautzustand aus und tragen zur Verbesserung der Stoffwechselprozesse bei..

Eine Honigmassage zu Hause durchzuführen ist nicht schwierig:

  1. Honig wird mit einer dicken Schicht auf Problemzonen aufgetragen und gut in die Haut eingerieben.
  2. Handflächen führen kreisende Bewegungen ohne starken Druck aus.
  3. Bis Honig seine klebrigen Eigenschaften verloren hat, sollten leichte Streicheleinheiten durchgeführt werden..
  4. Der Vorgang wird durchgeführt, bis kleine „Spulen“ auf der Haut erscheinen (mit der Zeit sind dies ungefähr 25 bis 30 Minuten)..
  5. Die Reste des Honigs werden mit warmem Wasser abgewaschen.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, benötigt das gesamte Verfahren mindestens 15. Um den Effekt zu verstärken, empfehlen Experten, Honig einige Tropfen ätherisches Öl zuzusetzen.

Beste Bauchmassage

Fett, das sich im Bauch und an den Seiten ansammelt, beeinträchtigt nicht nur das Aussehen, sondern hinterlässt auch das letzte beim Abnehmen. Dies ist auf die physiologischen Eigenschaften und die Struktur des Menschen zurückzuführen. Diese Zone kann jedoch auch korrigiert werden, wenn Sie eine Diät einhalten und regelmäßig Bauchübungen durchführen. Aber nicht ohne Massage auskommen.

Alle oben genannten Verfahren eignen sich hervorragend zum Abnehmen, aber es gibt die effektivste Art der Massage für diesen Bereich - Handbuch. Ziel ist es, die Bauchhöhle auf nachfolgende Belastungen vorzubereiten und die Wirksamkeit von Übungen zu stärken, die täglich durchgeführt werden müssen.

Eine solche Massage wird von Hand durchgeführt. Beginnen Sie den Vorgang, indem Sie den Bauch vertikal und dann horizontal mit den Handflächen reiben. Drücken Sie nicht zu stark und machen Sie keine plötzlichen Bewegungen. Dann erwärmen sich die Seiten, der gesamte Gürtel ist betroffen. Der Vorgang endet entweder durch Reiben mit einem Handschuh oder durch leichtes Klopfen mit einem Frotteetuch. Nach 15-20 Minuten können Sie mit dem Training beginnen.

Manuelle Massage beinhaltet Reiben, Streicheln, Kneten der Fettfalten in Kombination mit Tweaks. Auch auf dem Bauch wird nicht empfohlen, ein Rollenmassagegerät zu verwenden.

Manuelle Massage hilft, Körperfett abzubauen.

Wichtige Tipps

Bevor Sie zu Hause mit einer Massage beginnen, müssen Sie sich mit einer Reihe von Empfehlungen vertraut machen, die den Prozess des Abnehmens beschleunigen:

  • Starten Sie den Eingriff eine Stunde vor einer Mahlzeit oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit.
  • Zuerst müssen Sie die Haut vorbereiten (warm, schälen, Öl auftragen).
  • Hydromassage wird am besten morgens und vor dem Schlafengehen durchgeführt;
  • vor dem Kneten sollte mit den Handflächen gerieben werden;
  • Bei Vakuum, Kneifen und manuellen Massagen sollten keine unangenehmen Empfindungen auftreten.
  • Der Eingriff sollte mindestens 15 und höchstens 40 Minuten dauern.

Natürlich sollten Sie sich nicht nur auf die Massage allein verlassen. Es ist notwendig, den Prozess des Abnehmens umfassend anzugehen: schwere und fetthaltige Lebensmittel von Ihrer Ernährung auszuschließen, nicht nachts zu essen und sich aktiv körperlich zu betätigen. Der einzige Weg, um einen schlanken und gesunden Körper zu erreichen.

So bestimmen Sie die Qualität der Massage und wählen einen Massagetherapeuten in St. Petersburg

Lesen Sie auch

Jeder medizinische Eingriff kann gesundheitsschädlich sein, selbst eine Massage, die von allen geliebt wird. Wie man es richtig macht und wo man einen kompetenten Massagetherapeuten findet, sagte der Leiter der Abteilung für medizinische Rehabilitation der medizinischen und physischen Apotheke der Stadt St. Petersburg, Ph.D., „Doktor Peter“. Natalya Melnichuk.

Wenn Sie nicht massieren können

Selbst wenn die Massage professionell durchgeführt wurde, kann sie den Verlauf einiger Krankheiten verschlechtern oder deren Verschlimmerung hervorrufen. Bevor Sie einen Kurs zuweisen, müssen Sie sich einer Untersuchung unterziehen und den Zustand des Körpers beurteilen. Es ist unmöglich, es selbst zu tun, da nur ein Arzt die Vor- und Nachteile richtig abwägen kann. Daher ist es besser, die Selbstbezeichnung zu vergessen. (Für Kontraindikationen zur Massage lesen Sie unten).

Welchem ​​Massagetherapeuten kann man vertrauen?

Ein Analphabet kann nicht weniger Probleme haben als eine selbsternannte Massage. Übrigens wird ein Spezialist mit Selbstachtung nicht mit dem Patienten zusammenarbeiten, ohne einen Arzt zu konsultieren. Wenn er sich bereit erklärt, den Patienten ohne Erlaubnis des Arztes aufzunehmen, weist dies auf seine Inkompetenz und Verantwortungslosigkeit hin.

"Die sekundäre medizinische Ausbildung ist für einen Fachmann obligatorisch", ist sich Natalya Melnichuk sicher. - Nach einem dreimonatigen Massagekurs sollten neu qualifizierte Friseure, Maniküristen und andere „Spezialisten“ mit „Krusten“ vermieden werden. Wie der Körper angeordnet ist und nach welchen Gesetzen er funktioniert, weiß der Nichtmediziner nicht.

Und scheuen Sie sich nicht, ein Zertifikat oder ein Diplom von einem Massagetherapeuten anzufordern. Obwohl in staatlichen medizinischen Einrichtungen und in lizenzierten Privatkliniken, werden sie nicht ohne medizinische Ausbildung eingestellt. Es ist am einfachsten, auf neu hergestellte "Spezialisten" für Schönheitssalons zu stoßen. Die Qualität der Fähigkeiten des Massagetherapeuten kann auch anhand der Erfahrung beurteilt werden. Mindestens drei Jahre ununterbrochenes Üben, aber im Allgemeinen - je mehr desto besser.

Ein guter Massagetherapeut muss alle Fähigkeiten der therapeutischen Massage besitzen, insbesondere der klassischen. Da solche Arten der therapeutischen Massage wie Akupressur, Reflex-Segment-Massage und andere nur in Kombination mit dem Klassiker durchgeführt werden können. Wenn ein Spezialist nur thailändische oder kosmetische Massagen praktiziert, die nichts mit therapeutischer Massage zu tun haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie das erwartete Ergebnis erzielen..

Vor Beginn der Sitzung, während und nach der Sitzung wird ein kompetenter Spezialist immer nach den Empfindungen des Verfahrens und des Wohlbefindens fragen. Sobald Problembereiche identifiziert sind, wird der Massagetherapeut darüber sprechen: "Hier ist es angespannt", "Dort ist es festgeklemmt" usw..

Die Anzahl der Kunden ist auch ein guter Indikator. Wenn es zu wenige von ihnen gibt, kann dies darauf hinweisen, dass die Menschen mit der Massage unzufrieden sind. Wenn es zu viele Patienten gibt, gibt der gierige Massagetherapeut höchstwahrscheinlich nicht das Beste.

- Idealerweise sollte der Spezialist 6-7 Patienten pro Tag haben. Mehr - nicht rein physisch überwältigen -, erklärt Natalia Melnichuk. - 13 Patienten pro Schicht - dies ist tatsächlich ein Strom, und das Ergebnis einer solchen Massage wird auch "kontinuierlich" sein.

Eine der zuverlässigsten Empfehlungen für einen Massagetherapeuten ist „Mundpropaganda“: Bewertungen im Internet und noch zuverlässiger - Ratschläge von Freunden.

So legen Sie einen Betrüger offen

Wenn ein Massagetherapeut ohne Voruntersuchung und ärztliche Stellungnahme sicher eine Diagnose stellt, ist dies ein inkompetenter Massagetherapeut.

Außerdem lohnt es sich, sich von ihm zu verabschieden, wenn:

- Er ruft die Dauer des Kurses in Abwesenheit an, telefonisch oder verspricht, in ein paar Sitzungen zu heilen. Laut Natalya Melnichuk wird die Dauer des Massagekurses für jeden individuell festgelegt, mindestens 7 Sitzungen, maximal 15.
- schlägt vor, die vom Arzt verschriebene Behandlung, Nahrungsergänzungsmittel und andere Wundermittel zu ersetzen.
- verspricht eine 100% ige Behandlungsgarantie.
- verspricht durch persönliche Methode, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, sich in 10 Tagen zu verjüngen und alles im selben Geist.

Wo finde ich einen Massagetherapeuten?

Massagen werden sowohl von privaten als auch von öffentlichen Kliniken sowie von Schönheitssalons und Einzelmassagetherapeuten angeboten..
Schönheitssalons können nur dann als vertrauenswürdig eingestuft werden, wenn sie über eine Lizenz für medizinische Massagen verfügen. Andernfalls bürgt niemand für die Professionalität des Spezialisten, die Qualität des Verfahrens und seine Folgen..

"Privatpersonen" müssen auch ein medizinisches Diplom und ein staatliches Zertifikat beantragen.
Auf die ewige Frage, wo Massage am besten durchgeführt wird - in staatlichen oder kommerziellen Kliniken - hat Natalya Melnichuk keine klare Antwort.

- Einerseits überwachen staatliche Institutionen ständig die Arbeit von Massagetherapeuten, was bei privaten nicht der Fall ist “, sagt Natalya Melnichuk. - Andererseits kann ein endloser Strom von Patienten die Qualität des Verfahrens beeinträchtigen, und am Ende des Arbeitstages atmet der Massagetherapeut einfach aus.

Dem Rehabilitologen zufolge sind jedoch auch in Privatkliniken sehr beliebte Spezialisten nicht sicher.

- Das Wichtigste, so Natalya Melnichuk, ist, dass die Einrichtung, die Massagen anbietet, über eine Lizenz verfügt.

Die Kosten für Massagen in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen sind normalerweise niedriger als in privaten. Im Durchschnitt beträgt eine Massagesitzung in einer Zone in St. Petersburg-Kliniken etwa 500 Rubel, die Gesamtmassage etwa 800 Rubel. plus oder minus - 300 Rubel.

Wenn die Massage richtig durchgeführt wird

Angenehme Wärme, die sich im ganzen Körper ausbreitet, eine Verbesserung der Stimmung, ein Kraftanstieg und eine Abnahme des emotionalen Stresses zeigen an, dass die Massage korrekt durchgeführt wurde. Die beste Einschätzung der Qualität der Massage - ein guter Schlaf danach.

Nach der Massage sollte sich das Wohlbefinden, der Schwindel, der depressive oder „gebrochene“ Zustand, Herzklopfen, Fieber und andere unangenehme Veränderungen nicht verschlechtern. Ihr Aussehen besagt entweder, dass Sie nach einem anderen Massagetherapeuten suchen müssen oder dass eine Person eine Krankheit hat, die vor der Verschreibung eines Massagekurses nicht berücksichtigt wurde.

Es wird angenommen, dass Schmerzen und Blutergüsse dies ebenfalls anzeigen. Die Position von Natalia Melnichuk ist klar: Schmerzen und Blutergüsse sollten nicht normal sein. Wenn sie erscheinen, ist dies eine Gelegenheit zu denken: Lohnt es sich, den Massagetherapeuten zu wechseln? Manchmal können sie jedoch bei einigen Krankheiten auftreten oder wenn sich der Patient nach einer Massage falsch verhalten hat.

Was kann nach der Massage nicht gemacht werden

Um Blutergüsse, Schmerzen und Schwindel nach der Massage zu vermeiden, empfehlen die Ärzte nach der Sitzung nicht, schnell aufzustehen. Sie müssen sich etwa 20 Minuten hinlegen. Sie sollten auch starke körperliche Anstrengungen und einen langen Aufenthalt in derselben Position während des Tages vermeiden. Daher sollten Sie den Rest des Tages nicht im Büro verbringen, Reparaturen durchführen oder an Landbetten arbeiten.

Wie lange sollte die Massage dauern?

Eine zu kurze Massagesitzung zeigt die Faulheit des Massagetherapeuten an, zu lange - um zu versuchen, so viel Geld wie möglich vom Kunden zu bekommen. Es ist nicht notwendig, ein Fahrrad zu erfinden, um die Dauer einer Sitzung zu bestimmen, da alle Standards seit langem existieren.

Herkömmliche Einheiten zur Durchführung von Massageverfahren

Die Anzahl der herkömmlichen Einheiten (1 Einheit = 10 min)

Kopfmassage (frontotemporale und okzipital-parietale Region)

Gesichtsmassage (Frontal-, Periorbital-, Ober- und Unterkieferbereich)

Massage der Kragenzone (hintere Oberfläche des Halses, zurück auf die Ebene IV des Brustwirbels, vordere Oberfläche der Brust bis zur II-Rippe)

Massieren Sie die Arme, Schultern und den Schulterbereich

Massage des Schultergelenks (oberes Drittel der Schulter, Schultergelenk und Schultergürtel derselben Zone)

Massage des Ellenbogengelenks (oberes Drittel des Unterarms, Ellenbogengelenks und unteres Drittel der Schulter)

Massage des Handgelenks (proximale Hand, Handgelenk, Unterarm)

Hand- und Unterarmmassage

Massage des Brustbereichs (der Bereich der Brustvorderseite von der Vorderseite des Schultergürtels bis zu den Rippenbögen und der Rückseite vom VII-Hals bis zum I-Lendenwirbel)

Rückenmassage (vom VII-Hals bis zum I-Lendenwirbel und von der linken bis zur rechten mittleren Achsellinie bei Kindern - einschließlich der lumbosakralen Region)

Muskelmassage der vorderen Bauchdecke

Massage der lumbosakralen Region (zum I-Lendenwirbel zu den unteren Gesäßfalten)

Segmentmassage der lumbosakralen Region

Massage des Rückens und der Lendenwirbelsäule (vom Halswirbel bis zur Basis des Kreuzbeins und von der linken bis zur rechten Mittellinie)

Massage der Halswirbelsäule (Nacken und Rücken zum I-Lendenwirbel von links nach rechts).

Segmentmassage der Halswirbelsäule

Massage der Wirbelsäule (Nacken, Rücken und lumbosakrale Region von der linken zur rechten hinteren Achsellinie)

Fuß- und Rückenmassage (Fuß-, Unterschenkel-, Oberschenkel-, Gesäß- und Lendenwirbelsäule)

Massage des Hüftgelenks und der Gesäßregion (gleichnamige Seite)

Massage des Kniegelenks (oberes Drittel des Beins, Bereich des Kniegelenks und unteres Drittel des Oberschenkels)

Massage des Sprunggelenks (proximaler Fuß, Knöchel und unteres Drittel des Beins)

Fuß- und Unterschenkelmassage

Allgemeine Massage (bei Säuglingen und Grundschulkindern)

5 Werkzeuge zur Selbstmassage zu Hause

Regelmäßige Körpermassagen können viel lindern - von stressbedingten Schulterverspannungen bis hin zu chronischen Muskelschmerzen - und ein Massagetherapeut wird nicht benötigt, wenn Sie einfache Selbstmassagewerkzeuge nutzen!

Beruhigende Massage steht ganz oben auf der Liste der Beliebtheit. Es ist etwas Wunderbares, sich auf einem Massagetisch zu entspannen, wenn eine geschulte Person die notwendigen Zonen massiert, um Verspannungen im Körper zu lösen. Dafür muss man allerdings irgendwohin gehen und viel Geld bezahlen - jetzt ist Massage ein teures Verfahren. Die gute Nachricht ist, dass wir mit einfachen Werkzeugen eine gemütliche Selbstmassage in unserem Haus organisieren können.

"Die Menschen verstehen oft nicht, wie einfach es ist, sich selbst zu massieren, oder wie nützlich es ist", sagt die Psychologin Tiffany Field, Ph.D., Direktorin des Forschungsinstituts an der Universität von Miami Island, die seit vielen Jahren die Vorteile der Massage untersucht. "Natürlich gibt es unzählige Vorteile, die Sie erleben werden, wenn ein ausgebildeter Massagetherapeut für Sie arbeitet, aber es gibt auch viele Möglichkeiten, die Sie alleine nutzen können.".

Während Wissenschaftler gezeigt haben, dass Massagen Stress, Depressionen und Angstzustände lindern können, ergab eine neue Studie überraschendere Vorteile. In einer kürzlich im International Journal of Preventive Medicine veröffentlichten Studie stellten die Autoren fest, dass Massagetherapie zur Senkung des Blutdrucks beiträgt und die Ergebnisse bis zu 72 Stunden nach der Massage anhalten. Andere Studien haben gezeigt, dass Massagen Migräne und PMS vorbeugen und sogar helfen können, mit den Nebenwirkungen der Krebsbehandlung umzugehen..

In letzter Zeit haben immer mehr Forscher die Selbstmassage begrüßt. Insbesondere in einer neuen Arbeit, die im International Journal of Therapeutic Massage veröffentlicht wurde, scheint es, dass es das Ergebnis von Patienten mit Arthrose des Kniegelenks signifikant verbessert. Der größte Teil der Forschung, die in den letzten vier Jahrzehnten am Street Research Institute der Universität von Miami durchgeführt wurde, umfasste neben einer professionellen Massage auch eine Selbstmassage-Kontrollgruppe. Es war nicht überraschend, dass diese Gruppen zu mehr Schmerzlinderung neigten als diejenigen, die zusätzlich zu professionellen Sitzungen keine Selbstmassage durchführten.

"Massage ist eine externe Stimulation, die eine komplexe Kaskade interner Aktivitäten erzeugt", sagt Field. "Wenn unsere externen Druckrezeptoren stimuliert werden, geraten wir schnell in einen parasympathischen Zustand, wodurch Herzfrequenz, Blutdruck und Stresshormon Cortisol gesenkt werden.".

Selbstmassagewerkzeuge können Ihnen helfen, zu Hause positive Ergebnisse zu erzielen. Und Sie müssen nicht viel Geld für diese Mittel in einem Fachgeschäft ausgeben. In der Tat ist einer der effektivsten Dinge für die Selbstmassage zu Hause der Griff eines Küchenbesen. "Der Durchmesser ist gut, um Beine und Hüften zu reiben... Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um sich in Form zu halten", sagt Tiffany Field.

Welche Werkzeuge sollte ich in meine tägliche Massageroutine aufnehmen? Höchstwahrscheinlich haben Sie bereits einen oder mehrere dieser beruhigenden Assistenten für unsere Muskeln.

1. Besen (Kunststoff oder Holz)


Wenn Sie den Besenstiel schulterbreit auseinander halten und ihn dann entlang der Beinmuskulatur rollen, finden Sie eine Hebelwirkung, mit der Sie tiefer in Ihre Muskeln eindringen können, als Sie es nur mit Ihren Händen könnten.

Arbeiten Sie mit dem Griff des Besens der Beinmuskulatur - Hüften und Wadenmuskeln - und beginnen Sie, Triggerpunkte und wunde Stellen zu identifizieren. Reiben und kneten Sie vorsichtig wie ein Nudelholz.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass der Besenstiel glatt ist. Wenn es aus Holz besteht, sollte es nicht abgebrochen werden, da es sonst unangenehm oder potenziell gefährlich ist.

2. Nudelholz

Dieses Selbstmassagewerkzeug ähnelt einem Besenstiel, ist jedoch noch einfacher zu verwenden (was es besonders für ältere Menschen geeignet macht). Ein einfacher hölzerner Nudelholz kann den ganzen Körper „ausrollen“. Nicht ohne Grund wurde in Russland mit Hilfe eines Nudelholzes nicht nur massiert, sondern auch Knochen gestreckt. Wir überlassen die Knochen Spezialisten, aber ein einfaches Nudelholz kann helfen, Muskelverspannungen zu beseitigen und sogar Problembereiche zu bewältigen, in denen sich Cellulite bildet..

Ein müder Nacken, Rücken, Beine, Bauch - all das kann dieses Instrument. Bewegung - Rollen, leichtes Klopfen (nur nicht an den Gelenken). Eine solche Massage verbessert die Mikrozirkulation und trägt zur Heilung und guten Form bei. Darüber hinaus wird Ihre Flexibilität verbessert - schließlich müssen Sie sich an die Selbstmassage mit einem Nudelholz aus verschiedenen Zonen anpassen.

Tipp: Achten Sie bei der Auswahl eines Nudelholzes für die Selbstmassage auf Geschmeidigkeit und lange Länge. Ein kurzes Nudelholz ist bei der Selbstmassage des Rückens unpraktisch. Sie können den Brustbereich nicht massieren und starken Druck auf den Nacken ausüben. Hals - ein sehr zarter Ort und Bewegungen sollten angemessen sein.

3. Tennisball (für Tennis)

Derzeit werden spezielle Bälle für die Massage implementiert. Aber einfache Tennisbälle können nicht schlimmer sein. Nacken, Rücken, Gesäß, Beine, Arme - Selbstmassage mit einem Ball ist bequem und effektiv. Die Technik ist einfach - rollen Sie den Ball im Spannungsbereich. Mit der Selbstmassage des Rückens können Sie den Ball zwischen ihm und der Wand positionieren und rollen. Sie können auch mehrere Bälle verwenden..

4. Gefrorene Wasserflasche

Wenn Sie regelmäßig Beinschmerzen haben oder viel Zeit bei der Arbeit verbringen, sind wahrscheinlich alle Muskeln in Ihren Unterschenkeln angespannt. Stellen Sie einfach die gefrorene Wasserflasche auf den Boden und rollen Sie mit Ihrem ganzen Fuß hin und her, wobei Sie besonders auf die wunden Stellen sowie die Füße achten. Zu kalt? Ziehen Sie ein Paar warme Socken an und fahren Sie fort. Spezialisten auf dem Gebiet der Selbstmassage empfehlen, jedes Bein mindestens einmal täglich 5-15 Minuten lang zu rollen, und möglicherweise häufiger, wenn Sie Läufer sind oder eine Plantarfasziitis (Sporn) diagnostiziert haben..

5. Rohrleitungen

Originalgeräte für eine solche Massage werden Black Roll genannt. Sie bestehen aus Schaum unterschiedlicher Steifigkeit. Sie können eine hausgemachte Rolle zu Hause etwa 10-mal billiger machen. Zu diesem Zweck wird ein externes Rohr mit einer Länge von 80-90 cm (nicht grau innen, aber orange - es ist härter) und einer Schaumisolierung dafür gekauft. Mit diesem Massagegerät können Sie gleichzeitig turnen und massieren! Was für eine Zeitersparnis!

Alle Übungen finden Sie im Internet unter black roll.

Sicherheitsvorkehrungen: Wenn Sie eine Selbstmassage mit einem Werkzeug durchführen, übertreiben Sie dies nicht, indem Sie auf Bereiche wie den Nacken und die visuellen Tuberkel am Hinterkopf drücken. Im Falle einer Verschlechterung, Beschwerden, Schwindel, beenden Sie das Training und konsultieren Sie einen Arzt.