Wie ich meine Wirbelsäule gerade machte

Ich lag im Sterben und kein einziger Experte konnte mir helfen. Daher musste ich selbst einen Weg finden, der mir half, die Wirbelsäule zu glätten und alle damit verbundenen Symptome zu beseitigen. Bei mir wurden Skoliose, progressive Lordose der Lendenwirbelsäule und des Gebärmutterhalses, Brustkyphose, Magengeschwür und Hypochondrien diagnostiziert. Ich litt auch unter Panikattacken, Angstzuständen und Depressionen. Meine Hauptsymptome waren: chronische Schmerzen in Muskeln und Rücken, Nacken, Todesangst, Herzklopfen, Verdauungsprobleme, Nahrungsmittelallergien, Abneigung gegen Nahrung, Übelkeit, Erbrechen, Tachykardie, Veränderungen der Körpertemperatur, Atembeschwerden, Schnarchen, chronische Müdigkeit und Schlaflosigkeit.

Seit meiner Kindheit hatte ich viele gesundheitliche Probleme, weil mein Kopf nach vorne gesenkt war. Ich hatte einen krummen Rücken, hochgezogene Schultern und eine ausgeprägte Lordose der Lendenwirbelsäule. Trotz all dieser Probleme war ich ständig sportlich aktiv. Ich liebte es, Fußball zu spielen, zu schwimmen, Kanu zu fahren, Judo, Capoeira und viele andere wundervolle Sportarten zu üben, bis ich zwanzig war. Dann musste ich ganz aufhören, Sport zu treiben, weil ich wegen der Schmerzen, die durch meine völlig falsche Haltung verursacht wurden, gezwungen war, im Bett zu liegen.

Meine Muskeln waren verschoben, so dass ich anfing, die inneren Organe zu komprimieren, die meine Lungen, mein Herz, meinen Magen und meinen Darm verengten. Ich werde nie die erste Panikattacke vergessen, die mich im Alter von achtzehn Jahren besuchte. Von da an bis vierundzwanzig ging mein Leben in eine Abwärtsspirale und ich wurde praktisch behindert. Mein Körper brach weiter zusammen und niemand verstand, was geschah. Meine Familie betrachtete mich als Hypochonder, deshalb besuchte ich Psychologen und Psychiater.

Ich besuchte viele Spezialisten wie Orthopäden, Chiropraktiker und Osteopathen, die viele unnötige Manipulationen durchführten. Außerdem sagten mir alle, dass ich mich zwingen musste, gerade zu stehen. Ich wiederhole diesen Satz seit meiner Kindheit für mich. Ich habe mein Bestes versucht, aber am Ende bin ich gewöhnlich in meinen gewohnten Zustand „durchgefallen“. Aus irgendeinem Grund war ich es leid, meinen Kopf gerade zu halten.

Ich schaute in den Spiegel und studierte meine böse Krümmung. Ich wollte meinen Rücken harmonisch sehen. Aber mit all meinen Bemühungen konnte ich das Ziel nicht erreichen. Mit dreiundzwanzig bis vierundzwanzig waren meine Symptome bereits so schwächend, dass ich das Gefühl hatte, unaufhaltsam wie eine Kerze zu schmelzen. Ich musste mich ständig übergeben, weil mein Magen zusammengedrückt war und ich kaum atmen konnte. Meine Iris war komplett blockiert.

Dies war die Zeit, als ich fanatisch mit meiner Forschung begann, was mir den ersten Einblick in die möglichen Ursachen meines Zustands brachte, den ich in meinem Buch „Wie ich meine Wirbelsäule begradigte“ (Übersetzung ins Russische hier) beschrieben habe. Der Grund war mein falscher Biss, der bot keine ausreichende Unterstützung für den Schädel vorne und hatte aufgrund des nach vorne gebeugten Kopfes eine gekrümmte Wirkung auf die gesamte Wirbelsäule.

Es war notwendig, den Schädel angemessen zu stützen, damit er, während er aufrecht blieb, die Wirbelsäule begradigte und die normale physiologische Krümmung seiner Biegungen sicherstellte. Um den Schädel wieder in eine vertikale Position zu bringen, musste ich einen Hebeleffekt erzeugen. Mein Kiefer diente als Stütze, und die von mir erstellte Rectifier ™ -Schiene ("Rectifier") diente als Drehpunkt. In dieser Position kann der Schädel in eine vertikale Position zurückkehren. Eureka!

Bis an die Grenzen erschöpft, ohne einen Tropfen Fett und Muskelmasse, völlig zerstört und verdreht, begann ich mich endlich aufzurichten und saß einfach auf einem Stuhl. Das war wunderbar! Es ist ein unglaubliches Gefühl, dass ich mich aufgerichtet habe, ohne mich anzustrengen. Endlich konnte ich klar verstehen, dass unsere Haltung durch den Biomechanismus in unserem Mund reguliert wird - einfach durch die Höhe der Zähne. Es hängt alles davon ab, wie sich unser Schädel auf dem Kiefer befindet. Symmetrische oder asymmetrische Kräfte, die zum Zeitpunkt des Schluckens auftreten, sind für die Harmonie und Schönheit unseres Gesichts und die korrekte Haltung verantwortlich.

Es war wirklich ein unglaubliches Gefühl, als ich meinen Traum verwirklichte - meine Wirbelsäule zu strecken. Monat für Monat sah ich, wie die Biegungen meiner Wirbelsäule ihre normale physiologische Krümmung wiederherstellten. Dabei wurden einige Muskeln, die durch jahrelange Kompensation verkürzt wurden, gedehnt, während andere, überwachsen, ihre natürliche Form annahmen. Also habe ich meinen Traum verwirklicht - einen geraden Rücken zu haben! Moreno Conte.

Das Buch von Moreno Conte (Italien) „Wie ich meine Wirbelsäule begradigt habe“ - hier.

Sei ruhig, ruhig! Oder 10 Möglichkeiten, Ihren Rücken zu strecken

Und wenn sich die Situation von Jahr zu Jahr verschlechtert, ist es Zeit, sich an Ihre Gesundheit zu erinnern. Korrigieren Sie die Haltung, behandeln Sie die Wirbelsäule und führen Sie die richtigen Gewohnheiten in Ihr Leben ein.

Lassen Sie uns dies zunächst anhand Ihrer Haltung überprüfen. Sie wissen nie, vielleicht werden Rückenschmerzen aus ganz anderen Gründen verursacht (wenn ja, müssen Sie so schnell wie möglich zum Arzt laufen). Stellen Sie sich mit dem Rücken gegen die Wand, halten Sie den Kopf, bringen Sie die Füße zusammen und senken Sie die Hände am Körper entlang. Schauen Sie jetzt: Ist es möglich, eine Handfläche (bitten Sie einen Freund um Hilfe) zwischen die Wand und die Lendenwirbelsäule zu stecken, damit Kopf und Schultern weiterhin die vertikale Oberfläche berühren? Wenn es sich herausstellt, ist alles in Ordnung mit der Haltung, aber wenn es irgendwelche Schwierigkeiten gibt - ja, die Haltung ist nicht in Ordnung.

Lassen Sie sich nicht entmutigen und verzweifeln Sie nicht. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Rücken zu strecken und Ihre Beuge loszuwerden. Die Hauptsache ist, an sich selbst zu arbeiten.

1. Kontrollieren Sie sich - halten Sie Ihren Rücken gerade

Überprüfen Sie sich ständig - ob Sie Ihre Schultern gebeugt haben, ob Ihr Rücken gerade ist oder ob Sie beim Gehen auf der Straße in den Boden schauen. Stellen Sie Erinnerungen auf Ihr Telefon, hängen Sie Notizen mit den Worten "Halten Sie Ihren Rücken gerade!" rund um die Wohnung. Ein flacher Rücken sollte Ihre Gewohnheit sein.

Gleiches gilt für den Gang. Stellen Sie sich an die Wand und fixieren Sie Ihren Rücken an fünf Kontaktpunkten: dem Hinterkopf, den Schulterblättern, dem Gesäß, den Waden und den Fersen (wie Sie es getan haben, als Sie Ihre richtige Haltung festgelegt haben). Warten Sie 5 Minuten so. Denken Sie an diese Position (zuerst erinnert sich Ihr Körper daran!). Gehen Sie von der Wand weg und treten Sie vor. So sollten Sie im Alltag immer gehen: Schauen Sie gerade und halten Sie Ihren Rücken gerade.

2. Achten Sie auf Ihre Schuhe

Es stellt sich heraus, dass schlechte Schuhe den Rücken zusätzlich belasten. Tragen Sie stabile Schuhe mit einer Stützsohle, einer bequemen Fußgewölbestütze und einem kleinen Absatz oder einer Plattform (2–2,5 cm). Die Zehen sollten nicht zusammengedrückt werden und die Ferse sollte nicht in den Schuh rutschen und herausfallen.

Natürlich verbietet diese Beschreibung alle hochhackigen Schuhe (sie verändern den Schwerpunkt des Körpers, lassen uns noch mehr bücken), aber liebe Damen, nicht alles ist so beängstigend: Sie müssen die Absätze nicht vollständig und unwiderruflich aufgeben, sondern nur etwas seltener tragen oder wechseln Sie sich mit Schuhen mit niedrigen Absätzen ab (z. B. gehen Sie vor der Arbeit in einigen Schuhen in anderen im Büro herum).

3. Setzen Sie sich richtig an den Computer und kaufen Sie einen bequemen Stuhl

Wie sitzt du an deinem Schreibtisch? Geduckt, Fuß an Fuß, Monitor hoch, Rücken gebeugt? Nein, das wird nicht funktionieren. Denken Sie selbst: Die Position, in der wir uns viele Stunden befinden, wird sicherlich unseren Bewegungsapparat beeinflussen. Diejenigen, die ständig stehen, haben einige Probleme, diejenigen, die den ganzen Tag sitzen, haben andere.

Lassen Sie uns über die zweite Kategorie sprechen: Büroangestellte. Wie man an fünf Tagen in der Woche 8 Stunden am Computer verbringt und sich nicht in eine gebückte alte Frau (alter Mann) verwandelt? Wir erinnern uns, wie man sitzt: Die Beine berühren den Boden, die Knie sind in einer Linie mit den Hüften, der Rücken ist gerade und der Nacken ist entspannt. Kreuzen Sie nicht Ihre Beine: In dieser Position befindet sich die Wirbelsäule immer in einer gekrümmten Position. Der Monitor sollte genau auf Augenhöhe stehen, um Ihren Hals beim Lesen nicht zu belasten.

Natürlich hängt viel von Ihrem Stuhl ab. Nun, wenn der Arbeitsplatz einen hochwertigen ergonomischen Stuhl mit einer orthopädischen Rückenlehne hat. Die Rückenlehne des Stuhls sollte zu Ihrem unteren Rücken passen - nur dann ist die Belastung der Wirbelsäule minimal.

4. Überprüfen Sie, wie und worauf Sie schlafen

Es ist nicht nur wichtig, wie Sie tagsüber sitzen, wie Sie morgens und abends gehen, sondern auch, wie Sie nachts schlafen. Es wird angenommen, dass die günstigste Position für die Wirbelsäule während des Schlafes darin besteht, sich auf die Seite zu legen und Hüften und Knie in einem Winkel von 30 Grad zu beugen (alles ist ungefähr, Sie müssen nicht mit einem Winkelmesser ins Bett gehen)..

Wenn Sie es gewohnt sind, auf dem Rücken zu schlafen, legen Sie ein kleines Kissen unter die Knie und ein gerolltes Handtuch unter den Rücken. Dies wird dazu beitragen, die Wirbelsäule zu dehnen und den Rücken zu entlasten..

Was ist mit einer Matratze, Kissen? Sind sie auch wichtig? Ja natürlich. Sie benötigen eine Matratze mit mäßiger Steifigkeit. Sie sollte keinen Druck auf die natürlichen Kurven der Wirbelsäule ausüben und den Körper daran hindern, sich vollständig zu entspannen. Einige moderne Matratzen haben einen Memory-Effekt: Dies ist die beste Option für Rückenschmerzen. Denken Sie daran, dass die Matratze alle 8–10 Jahre gewechselt werden muss..

Das Kissen sollte den Abstand zwischen den Schultern nicht überschreiten. Wählen Sie für einen bequemen Schlaf Kissen mittlerer Größe und Steifheit mit natürlichen Füllstoffen (z. B. Schafwolle oder Baumwollfaser)..

Bestellen Sie in der Matratze für Ihr Geschäft:

5. Wenn Sie die Schwerkraft tragen, machen Sie es richtig

Jeder muss von Zeit zu Zeit Gewichte heben (zum Beispiel geliebtes Kind). Und wenn Sie dies nicht nach den Regeln tun, wird Ihr Rücken leiden. Was bedeutet die Regel? Versuchen Sie zunächst, sich nicht zu bücken, sondern zu hocken, dh die Knie zu beugen, nicht die Taille. Die Muskeln der Beine und des Bauches können leicht viel Gewicht tragen, aber die Muskeln des Rückens - nein. Wenn Sie einen schweren Gegenstand (oder eine kleine Person) aufnehmen, halten Sie ihn so nah wie möglich an Ihre Brust.

6. Machen Sie unbedingt Übungen, um Ihre Rückenmuskulatur zu stärken

Dieser Punkt, der nicht übersehen werden kann und der nicht vergessen werden kann. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Rücken haben, sollte Gymnastik Ihr bester Freund sein, es muss regelmäßig und bewusst gemacht werden..

Ehrlich gesagt gibt es Dutzende von Übungen, um die Rückenmuskulatur zu stärken. Ihre Aufgabe ist es, mindestens einige auszuwählen, die Technik zu erarbeiten und sie 3-4 Mal pro Woche zu wiederholen.

Wir haben zunächst einfache und nützliche Übungen ausgewählt:

  • Stehen Sie gerade, Arme entlang des Körpers, Beine zusammen. Atme ein und hebe deine Hände, atme aus und beuge dich zurück. Atme als nächstes wieder ein und beuge dich vor, senke deine Arme, Schultern und deinen Kopf und runde deinen Rücken ab. Atme aus und kehre in die Ausgangsposition zurück. 5-8 mal wiederholen.
  • Heben und senken Sie Ihre Schultern (sowohl nacheinander als auch zusammen), drehen Sie Ihre Schultern (eine, die andere zusammen);
  • Stehen Sie gerade und versuchen Sie, die Schulterblätter zusammenzubringen. Halten Sie diese Position 10 Sekunden lang und entspannen Sie sich dann. 4–5 mal wiederholen;
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, legen Sie die Hände hinter den Kopf und versuchen Sie, den Rücken so weit wie möglich zu beugen. Bis fünf zählen und entspannen. 5-7 mal wiederholen;
  • Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme entlang des Rumpfes, beugen Sie die Beine an den Knien und heben Sie das Becken so hoch wie möglich. Bleiben Sie etwa 10 Sekunden in dieser Position und entspannen Sie sich dann. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal.

Allmählich können Sie die Anzahl der Wiederholungen erhöhen und Ihrem Mini-Training neue und interessante Übungen hinzufügen.

7. Melden Sie sich für einen Massagekurs an

Jeder weiß, dass eine der effektivsten Möglichkeiten, mit Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen umzugehen, die Massage ist. Wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen und erfahrenen Spezialisten: Eine gute Massage löst Verspannungen in Ihren Rückenmuskeln, streckt Ihre Wirbelsäule und bewahrt Sie vor qualvollen Schmerzen. Und natürlich hilft es, sich zu entspannen und negative Gedanken loszuwerden..

Darüber hinaus normalisiert die Massage die Durchblutung und den Stoffwechsel, stellt die Flexibilität und Elastizität der Muskeln wieder her, reinigt die Haut von abgestorbenen Zellen, reduziert Schwellungen und verbessert die Stimmung.

8. Konsultieren Sie einen Chiropraktiker

Wenn Sie der Meinung sind, dass die klassische Massage nicht den gewünschten Effekt erzielt und der Rücken weiterhin schmerzt, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Chiropraktiker. Wer ist das? Ein Spezialist, der buchstäblich "mit seinen Händen heilt". Ein Chiropraktiker wirkt mit den Händen auf die Gelenke der Wirbelsäule und der Gliedmaßen, auf die Muskeln und Bänder und stellt so die Funktionen des Bewegungsapparates wieder her.

Er kann jeden Wirbel untersuchen, die Ursache für Rückenschmerzen ermitteln und diese Ursachen beseitigen (z. B. die Klammern entfernen, die Muskeln entspannen). Normalerweise umfasst die gesamte Behandlung mit einem Chiropraktiker 5-6 Sitzungen.

9. Melden Sie sich für die Physiotherapie an

Eine andere Möglichkeit, den Rücken zu strecken, besteht darin, verschiedene Arten der Physiotherapie auszuprobieren. Physiotherapeutische Verfahren verbessern den Zustand von Organen und Geweben, blockieren Schmerzen, wirken entzündungshemmend und entzündungshemmend, erhöhen die Immunität und normalisieren den Stoffwechsel.

Es gibt verschiedene Haupttypen der Physiotherapie:

  • Lasertherapie (hat eine heilende Wirkung mit Helium-Neon-Lasern: sie hat entzündungshemmende und analgetische Wirkungen);
  • Elektrotherapie (beinhaltet Behandlung mit Störungen und niederfrequenten Strömen, elektrische Stimulation; ermöglicht die Wiederherstellung des normalen Muskeltonus des Rückens, reduziert Entzündungen und Rückenschmerzen);
  • Magnetotherapie (die Wirkung eines Magnetfeldes auf den Körper, reduziert Entzündungen und Schmerzen in den Wirbeln, lindert Verspannungen in den Muskeln);
  • ultraviolette Strahlung (ultraviolette Strahler haben eine bakterizide, entzündungshemmende und analgetische Wirkung);
  • Vibrationstherapie (Exposition des Körpers mit hochfrequenten Geräuschen - ab 20.000 Hz oder mehr);
  • Stoßwellentherapie (das Gerät überträgt Schallwellen auf einen schmerzhaften Bereich des Körpers; die Therapie blockiert Schmerzen und verbessert den Stoffwechsel);
  • Balneotherapie (Pool, therapeutisches Bad, Kontrastdusche, Schlammpackung).

Ich möchte Ihnen etwas mehr über die neueste Art der Physiotherapie erzählen. Bäder - dies ist vielleicht eine der angenehmsten Möglichkeiten, Ihren Rücken wieder in Schwung zu bringen (zusammen mit einer Massage). Welche Art von therapeutischen Bädern wurden nicht erfunden: Schwefelwasserstoff, Radon, Salz, Kräuter. Die Hauptsache für ein Wellnessbad ist, nicht in ein teures Sanatorium zu gehen. Einige davon können problemlos zu Hause durchgeführt werden (z. B. auf Grasbasis). Nach einem anstrengenden Tag stiegen wir ins Bad und entspannten uns. Glück ist nicht anders. Therapeutische Bäder stimulieren wie andere Arten der Physiotherapie den Stoffwechsel, verbessern die Durchblutung, lindern Entzündungen und Schmerzen.

Sie müssen verstehen, dass der Arzt die Entscheidung trifft, Physiotherapie zu verschreiben. Nur er kann bestimmen, welche Verfahren Ihre Probleme am schnellsten bewältigen.

10. Sport treiben

Übung ist natürlich gut. Aber seien wir ehrlich: Es ist unwahrscheinlich, dass Sie sie mehrmals pro Woche ehrlich ausführen. Die beste Option für Sie ist es, eine Sportart zu finden, die einerseits Spaß macht und andererseits sich positiv auf Ihre Rückenmuskulatur auswirkt. Wir können Ihnen Tanzen, Schwimmen oder Yoga anbieten. Das Training ist weniger traumatisch, aber Ihr Rücken (und nicht nur) wird immer gerade, schön und gesund sein..

Und denken Sie an ein paar weitere Regeln:

Wenn Sie eine Tasche bevorzugen, die über Ihrer Schulter getragen wird, versuchen Sie, sie von einer Schulter zur anderen zu überwiegen.

Wenn Sie mit einem Handy sprechen, klemmen Sie das Telefon nicht zwischen Ohr und Schulter - diese Angewohnheit verursacht Schmerzen im zervikalen Bereich.

Es gibt Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich

Gesundheit!

Lesen Sie auch auf dem Portal „Ich kaufe“:

Begradigen Sie die Wirbelsäule zu Hause - eine Reihe der besten Übungen

Verstöße gegen die Körperhaltung können als ein Merkmal der modernen Gesellschaft bezeichnet werden. Bei geplanten medizinischen Untersuchungen erfassen Ärzte ihre Anwesenheit auch bei Kindern, die den Kindergarten besuchen. Bei Schulkindern ist der Prozentsatz der Haltungspathologien sogar noch höher, und bei der erwachsenen Bevölkerung wird nicht nur die Krümmung selbst diagnostiziert, sondern auch deren Folgen - chronische Wirbelsäulenerkrankungen.

Es ist kaum ratsam, über die Ursachen des Auftretens zu sprechen. Sie sind bekannt: geringe Mobilität, falsche Lastverteilung, stundenlanges Sitzen am Computer und Faszination für andere Vorteile der Zivilisation. Es ist wichtiger zu lernen, wie man die Wirbelsäule streckt, und dies genau zu tun. Gleich zu Hause.

Kompetenter Ansatz

Es gibt keine Pillen, die die Haltung begradigen, auch Injektionen, vielleicht ist es nicht notwendig, zum Arzt zu gehen? Der Arzt wird nicht kontrollieren, wie Sie die Last verteilen, therapeutische Übungen durchführen oder Ihre Haltung überwachen. Sie sollten die Reise zum Arzt jedoch nicht absagen, da nur er die Art der Haltungsverletzung und deren Grad genau bestimmen und ein individuelles Rehabilitationsprogramm für Sie auswählen kann.

Wir beantworten die Frage, welcher Arzt sich mit Haltungsproblemen befasst:

  1. Orthopäde;
  2. Neurologe;
  3. Wirbeltier;
  4. Chiropraktiker;
  5. Kinesiotherapeut;
  6. Physiotherapie Arzt;
  7. Physiotherapeut.

In einer regulären Klinik erhalten Sie eine Überweisung an das LFK-Büro, wo Ihnen spezielle Übungen gezeigt werden, die Sie zu Hause durchführen können. Anhand der Daten einer Röntgenuntersuchung kann der Arzt die Frage beantworten, ob es möglich ist, die Wirbelsäule zu strecken oder eine Haltungsverletzung nur teilweise zu korrigieren.

Es ist physiologisch bestimmt, dass das Wachstum der Wirbelsäule mit 25 Jahren endet. Daher werden Verstöße gegen die Körperhaltung vor diesem Alter erfolgreich korrigiert. Wenn der Patient fragt, ob die Wirbelsäule mit 30 gestreckt werden kann, ist die Antwort höchstwahrscheinlich negativ..

Wenn Sie jedoch regelmäßig Übungen machen, können Sie das Muskelkorsett erheblich stärken, was für die Aufrechterhaltung der Körperhaltung wichtig ist. Bei regelmäßiger Bewegung ist der Muskel, der die Wirbelsäule streckt, in einem guten Zustand und stützt die Wirbelsäule in der richtigen Position.

Die Hauptarten von Verstößen

Verstöße gegen die Körperhaltung finden sich in jedem Teil der Wirbelsäule. Der Anführer bei der Anzahl der Pathologien ist die Brustregion, hier werden am häufigsten die Phänomene der Skoliose (laterale Krümmung) beobachtet. Eine weniger charakteristische Pathologie ist die pathologische Kyphose..

In der Hals- und Lendenwirbelsäule können Veränderungen der physiologischen Lordose auftreten - Abflachung, pathologische Ablenkung. Skoliose tritt auch in diesen Abschnitten auf, jedoch nicht so häufig wie in den Brustwirbeln..

Der Halsabschnitt verdient besondere Aufmerksamkeit. Wenn in diesem Bereich ein Verstoß festgestellt wird, kann dieser in keinem Fall unabhängig behandelt werden. Rumpfgefäße und Nerven verlaufen entlang der Halswirbel und versorgen das Gehirn mit Nahrung und Blut. Durch unpassende Manipulationen von einheimischen Masseuren und zu aktiven Belastungen sind Veränderungen in der Halsregion mit neurologischen Erkrankungen behaftet.
Kommen wir nun zu den praktischen Methoden.

Skoliose des Rückens

Am häufigsten tritt Skoliose aufgrund von Arten der Wirbelsäulenkrümmung auf. In diesem Fall sind die Ausbuchtungen und Biegungen zu den Seiten gerichtet. Die Behandlung von Skoliose ist eine schwierige Aufgabe, insbesondere bei Erwachsenen. In der Tat sind Knochen und Gelenke bei Kindern elastischer als bei Erwachsenen. Aber Sie sollten nicht verzweifeln: Regelmäßige Übungen helfen allen, die Hauptsache ist, geduldig und beharrlich zu sein.

Die Schaffung einer "Biegung"

Wie kann man die Wirbelsäule mit Skoliose begradigen? Zunächst müssen Sie herausfinden, in welche Richtung die Konvexität der Biegung gerichtet ist - nach rechts oder links. Auf dieser Grundlage ist es notwendig, sich an die Krankheit zu erinnern und, wann immer möglich, eine "Gegenbiegung" zu erzeugen..

Schmerzen und ein Knirschen im Rücken und in den Gelenken im Laufe der Zeit können schwerwiegende Folgen haben - lokale oder vollständige Einschränkung der Bewegungen in Gelenk und Wirbelsäule bis hin zu Behinderungen. Menschen, die durch bittere Erfahrung unterrichtet werden, verwenden ein vom Orthopäden Bubnovsky empfohlenes Naturheilmittel, um Gelenke zu heilen. Weiterlesen "

Sicher wissen Sie, dass es Techniken zur Wirbelsäulentraktion gibt. Sie werden nach verschiedenen Methoden ausgeführt - auf dem Boden liegend, mit dem Hängen an der horizontalen Stange. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mindestens eine Röntgenaufnahme machen müssen, bevor Sie Ihre Wirbelsäule auf der horizontalen Leiste begradigen. Unter den Rückenpathologien gibt es solche, bei denen eine Dehnung des horizontalen Balkens kontraindiziert ist (z. B. Hernien)..

Gymnastik für die Wirbelsäule

Therapeutische Gymnastik stärkt die Rückenmuskulatur, die die Wirbelsäule hält, und hilft, Skoliose loszuwerden.

Wandübung

Drücken Sie im Stehen abwechselnd auf eine vertikale feste Stütze (z. B. eine Wand oder einen Schrank). Diese Übung stärkt die Muskeln an der Seite der Stütze. Die Dauer jeder Dosis beträgt 3 Sekunden. Pause - 1 Sekunde. 10 mal wiederholen. Mache mindestens 5 Sätze pro Tag.

Hier sind 2 weitere Übungen, die die Wirbelsäule begradigen:

Übung seitlich auf dem Boden liegend

Legen Sie sich auf die Seite, strecken Sie den Arm nach vorne und beugen Sie den Unterschenkel. Dann sollte der Körper nach vorne gekippt und das obere gerade Bein zurückgenommen werden. Um die Übung effektiver zu gestalten, können Sie eine Last an Ihrem geraden Bein anbringen. 5 mal wiederholen.

Bauchübung


Wenn beim Biegen die geringsten Schmerzen auftreten, sollten Sie sofort mit dem Training aufhören. Es gibt auch eine einfachere Möglichkeit, den Rücken mit Unterstützung zu wölben. Es unterscheidet sich von der beschriebenen Übung darin, dass Sie Ihre Hände vor sich auf den Boden legen und sie beim Biegen auf den Boden lehnen müssen.

Vitali Gitt Methode


Vitaliy Gitt ist ein berühmter manueller Therapeut. Der Spezialist glaubt, dass verschiedene Krümmungen und Haltungsstörungen in jedem Alter und mit nahezu jedem Grad an Skoliose oder Kyphose geheilt werden können. Lesen Sie den Rat eines Chiropraktikers, der sich seit vielen Jahren mit Erkrankungen der Wirbelsäule befasst..

Oft entstehen Rückenkrankheiten aus der scheinbar harmlosen Veränderung der Körperhaltung. Es wird normalerweise bei Jugendlichen während einer Phase schnellen Wachstums beobachtet, in der die Muskelmasse nicht mit dem scharfen Tempo der Skelettentwicklung Schritt hält. Ein Chiropraktiker bietet an, das Bücken zu beseitigen, um bestimmte Übungen durchzuführen, die darauf abzielen, die Gelenke des Schlüsselbeins mit den Schulterblättern und dem Brustbein zu dehnen.

Haben Sie jemals anhaltende Rücken- und Gelenkschmerzen gehabt? Gemessen an der Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, sind Sie bereits persönlich mit Osteochondrose, Arthrose und Arthritis vertraut. Sicherlich haben Sie eine Reihe von Medikamenten, Cremes, Salben, Injektionen, Ärzten ausprobiert, und anscheinend hat Ihnen keines der oben genannten Probleme geholfen. Und dafür gibt es eine Erklärung: Es ist für Apotheker einfach nicht rentabel, ein funktionierendes Produkt zu verkaufen, da sie Kunden verlieren werden! Trotzdem kennt die chinesische Medizin seit Tausenden von Jahren das Rezept, um diese Krankheiten loszuwerden, und es ist einfach und verständlich. Weiterlesen "

Glättungsübungen von Vitali Gitt:

Übung 1

Legen Sie sich mit einem Handtuch, einem Buch oder einem kleinen Kissen mit einer Dicke von 2-3 cm auf die Matte, das unter den Schulterblättern gefaltet ist, sodass sich der Rücken leicht nach vorne beugt. Es ist notwendig, eine Last aufzunehmen (½ kg für Frauen oder Kinder, bis zu 2 kg für Männer). Führen Sie winkende Hände auf und ab. Die Hände sind leicht angespannt und gerade. Der maximal mögliche Bewegungsbereich sollte eingehalten werden. Es wird empfohlen, 300 Wiederholungen 1 oder 2 Mal am Tag durchzuführen. Ein weiterer Vorteil ist Bewegung - es stärkt die Muskeln der Brust gut..

Übung 2

Legen Sie sich mit dem Buch vorne (3-5 cm dick), den übereinander gefalteten Handflächen und dem Kinn darüber auf den Bauch. Entspannen Sie sich so weit wie möglich, spreizen Sie die Ellbogen. Bleiben Sie in dieser Position 5-10 Minuten (Gesamtzeit pro Tag - 30 Minuten). Diese Pose ermöglicht es Ihnen, Ihren Kopf zu normalisieren.

Übung 3

Steh auf, verschränke deine Hände hinter deinem Rücken. Ziehen Sie sie so fest wie möglich an und bringen Sie Ihre Ellbogen zusammen. Ziehen Sie die Schultern und den Kopf zurück und beugen Sie die Brust nach vorne (aber nicht den Bauch). Fixieren Sie sich 1-2 Sekunden lang in dieser Position, entspannen Sie sich, lösen Sie Ihre Hände und ziehen Sie leicht in Ihren Bauch. 2 mal pro Stunde wiederholen.

Kinesiotherapie

Wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf eine relativ neue Technik zur Behandlung von Haltungsstörungen lenken, die von Dr. Bubnovsky entwickelt wurde. Es heißt Kinesiotherapie und wird häufig für Einzel- und Gruppenunterricht praktiziert. Einzigartige Gymnastik wird auf speziellen Simulatoren durchgeführt, die von Dr. Bubnovsky erfunden wurden. Der Unterrichtsplan für jeden Patienten wird individuell entwickelt..

Der Arzt Bubnovsky hat viele Anhänger, weil die Technik hervorragende Ergebnisse liefert. Es wurden Kinesiotherapiezentren eingerichtet, in denen nur medizinische Fachkräfte arbeiten. Das Kinesiotherapiezentrum bringt Ihnen nicht nur das Durchführen von Übungen bei, sondern auch das richtige Atmen während des Trainings. Sie erhalten auch Empfehlungen zum Regime, zur Ernährung und zur Organisation des Lebens. Ein umfassender individueller Ansatz liegt der Kinesiotherapie zugrunde. Wenn Sie in einer Metropole leben, nehmen Sie sich daher die Zeit, um mit Kinesiotherapeuten zu trainieren.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Wirbelsäule selbst begradigen können. Wenn Sie zu einer guten Haltung zurückkehren möchten, müssen Sie die langfristige Umsetzung dieser Übungen und Empfehlungen anstreben.

Wir alle wissen, was Schmerz und Unbehagen sind. Arthrose, Arthritis, Osteochondrose und Rückenschmerzen beeinträchtigen das Leben ernsthaft und schränken normale Handlungen ein - es ist unmöglich, eine Hand zu heben, auf einen Fuß zu treten oder aus dem Bett zu steigen.

Besonders stark manifestieren sich diese Probleme nach 45 Jahren. Wenn man eins zu eins vor körperlicher Schwäche steht, setzt Panik ein und ist höllisch unangenehm. Aber das muss keine Angst haben - Sie müssen handeln! Welche Mittel sollten eingesetzt werden und warum - sagt der führende Orthopäde Sergei Bubnovsky. Lesen Sie mehr >>>

10 Übungen für den Rücken, deren Wirksamkeit von Wissenschaftlern bestätigt wird

Bald werden Sie Besitzer eines starken und geprägten Rückens.

Welche Muskeln zu pumpen

Die Art und Weise, wie Ihr Rücken aussehen wird, wird von den Muskeln Trapez, Rhomboid, große und kleine runde Muskeln, Infraspinatus und Latissimus bestimmt. Um ein symmetrisches Aussehen zu gewährleisten und die Gesundheit zu erhalten, müssen Sie alle pumpen.

Entlang der Wirbelsäule, vom Kreuzbein bis zum Schädel, wird der Muskel gedehnt, der die Wirbelsäule streckt. Es muss auch gestärkt werden, um Verletzungen beim Krafttraining zu vermeiden und eine gute Körperhaltung zu gewährleisten..

Warum sind diese besten Rückenübungen?

Wie macht man

Wenn Sie den gesamten Körper in einem Training belasten, wählen Sie für jede Muskelgruppe eine Übung aus. Wenn Sie näher an der Trennung sind, nehmen Sie an jedem Punkt zwei Übungen und addieren Sie sie zum Tag des Rückentrainings oder zum Tag des Ziehens.

Einige der im Artikel beschriebenen Übungen pumpen mehrere Muskelgruppen gleichzeitig. Beachten Sie dies beim Entwerfen eines Programms. Sie können beispielsweise eine auswählen, die sowohl die Ober- als auch die Unterseite des Rückens gut belastet, oder diese Bereiche separat bearbeiten.

Wählen Sie das Gewicht der Muscheln so, dass die letzten Wiederholungen des Ansatzes nur schwer, aber ohne die Technik zu beschädigen sind. Die Anzahl der Sätze und Wiederholungen wird in jeder Übung angegeben..

Wenn die Bewegung mit Körpergewicht ausgeführt wird, tun Sie dies so oft wie möglich.

Wie man Übungen für den Latissimus dorsi macht

Diese Übungen helfen auch dabei, die Trapez-, Rhomboid-, Infraspinatus-, großen und kleinen runden Muskeln zu belasten.

Schub des oberen Blocks zur Brust

Setzen Sie sich auf eine Bank, drücken Sie Ihre Füße auf den Boden, fassen Sie den Griff gerade. Die Auswirkung der Griffbreite und der Handorientierung auf die Muskelaktivität beim Klimmzug und der Lat-Pulldown-Griff etwas breiter. Auswirkungen der Griffbreite auf die Muskelkraft und die Aktivierung beim Latzug - Schulter runter - Mit dieser Position der Hände können Sie die breitesten Muskeln belasten.

Sie können das Gehäuse leicht nach hinten kippen und in dieser Position verriegeln. Die Fixierung ist von großer Bedeutung: Wenn Sie den Rücken voll belasten möchten, sollte der Schwung ausgeschlossen werden.

Senken Sie Ihre Schultern und bringen Sie die Schulterblätter, ziehen Sie am Griff, bis er Ihre Brust berührt, und bringen Sie ihn dann sanft und kontrolliert in seine ursprüngliche Position zurück. Sie benötigen keine vergleichende Analyse und Technik des Lat-Pulldowns, um Ihre Schultern am äußersten Punkt an Ihre Ohren zu heben - halten Sie sie abgesenkt und die Schulterblätter abgeflacht.

Führen Sie 3-5 Sätze mit 10-12 Wiederholungen durch.

Unterer Bauch ziehen

Zusätzlich zu den breitesten, Heißhungerattacken auf den Bauch gut Variationen der Muskelaktivierungsniveaus während traditioneller Latissimus dorsi-Krafttrainingsübungen: Eine experimentelle Studie des mittleren Teils der Trapez- und Rhomboidmuskulatur. Wenn Sie mit einer Übung sowohl den oberen als auch den unteren Rücken pumpen möchten, nehmen Sie diese Option in Ihr Training auf.

Setzen Sie sich auf den Simulator, legen Sie Ihre Füße auf die Plattform und greifen Sie nach dem Griff. Senken und strecken Sie Ihre Schultern, strecken Sie Ihren Rücken. Ziehen Sie beim Ausatmen den Griff an Ihren Bauch, bringen Sie ihn wieder in seine ursprüngliche Position und wiederholen Sie den Vorgang.

Rucken Sie nicht mit dem Rücken oder lehnen Sie sich nicht zurück: Während der Übung bewegen sich nur die Arme.

Mache 3-5 Sätze mit 10-12 Wiederholungen.

Geneigte Klimmzüge

Eine weitere universelle Übung, bei der fast alle Rückenmuskeln gut belastet werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klimmzügen eignet es sich für jedes Trainingsniveau: Es reicht aus, um die Position von Körper und Beinen zu ändern, und selbst Anfänger können hochziehen.

Finde einen niedrigen Balken. Wenn Sie im Fitnessstudio trainieren, können Sie die Bar auf den Gestellen verwenden. Fassen Sie es mit einem direkten Griff, der etwas breiter als die Schultern ist: Bei dieser Position der Hände sind der Latissimus dorsi und das Trapez stärker betroffen. Wenn möglich, machen Sie schräge Klimmzüge an Schlaufen oder Ringen - dies erhöht die Belastung des Rückens. Auswirkungen des Handgriffs während der umgekehrten Reihe mit und ohne Aufhängevorrichtung: Eine elektromyografische Untersuchung.

Hängen Sie sich an das von Ihnen gewählte Projektil, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln und Ihr Gesäß fest und strecken Sie Ihren Körper in einer Linie. Senken Sie Ihre Schultern und senken Sie Ihre Schulterblätter, ziehen Sie sich hoch, bis Sie Ihre Brust berühren, und senken Sie sich zurück.

Sie können die Übung auf zwei Arten vereinfachen: Stellen Sie den horizontalen Balken höher, sodass sich der Körper in einer vertikaleren Position befindet, oder beugen Sie die Knie im rechten Winkel und stellen Sie die Füße auf den Boden.

Komplizierte geneigte Klimmzüge können auf Höhenunterschiede zurückzuführen sein. Stellen Sie Ihre Füße so auf den Sockel, dass Ihr Körper horizontal ist..

Führen Sie 3-5 Sätze von 15-20 Mal durch.

Klimmzüge mit direktem Griff

Um die Belastung der breitesten Muskeln zu maximieren, verwenden Sie den geraden Griff. Der Effekt von Griffbreite und Handorientierung auf die Muskelaktivität während Klimmzügen und das Lat-Pulldown etwas breiter als die Schultern. Wenn möglich, versuchen Sie, das Futter auf der horizontalen Stange zu drehen: Sie pumpen nicht nur die Hände und Unterarme, sondern belasten auch den Rücken mehr.

Fassen Sie die horizontale Stange, senken Sie Ihre Schultern und bringen Sie die Schulterblätter zusammen. Nach oben ziehen, so dass das Kinn über die horizontale Stange hinausgeht, den Rücken senken und wiederholen. Beim Hochziehen nicht ruckeln oder schwingen. Ziehen Sie am oberen Punkt das Kinn nicht nach oben, um die horizontale Stange zu erreichen. Halten Sie die Schulterblätter unten flach.

Sie können die Übung durch Tragen eines Gewichtsgurts erschweren. Anstatt zu vereinfachen, ist es besser, ihn durch einen Pull des oberen Blocks oder australische Klimmzüge zu ersetzen.

Führen Sie 3–5 Sätze aus nächster Nähe durch.

Schrägstangenzug

Nehmen Sie die Langhantel mit einem geraden Griff, der etwas breiter als Ihre Schultern ist. Kippen Sie das Gehäuse etwas höher als parallel zum Boden, beugen Sie die Knie leicht, halten Sie die Langhantel in gesenkten Händen, bringen Sie die Schulterblätter mit und strecken Sie den Rücken. Ziehen Sie beim Ausatmen die Stange an Ihren Bauch, senken Sie sie ab und wiederholen Sie den Vorgang. Ändern Sie die Körperhaltung erst am Ende der Übung..

Mache 3-5 Sätze von 8-10 mal.

Wie man Übungen für die Trapezmuskeln des Rückens durchführt

Kinnstange

Fassen Sie den Langhantelgriff. Effekt der Griffbreite auf die elektromyografische Aktivität während der aufrechten Reihe. 1,5–2 mal breiter als die Schultern. Ziehen Sie es beim Ausatmen bis zur Höhe des Schlüsselbeins und richten Sie die Ellbogen nach oben. Senken Sie den Rücken und wiederholen Sie.

Mache 3-5 Sätze von 8-10 mal.

Der Rücken schwingt mit Hanteln auf dem Bauch

Legen Sie sich auf einer geneigten Bank auf den Bauch, nehmen Sie Hanteln und drehen Sie die Hände mit dem Rücken nach vorne. Spreizen Sie beim Ausatmen die Hanteln zur Seite, während Sie Ihre Hände mit den Daumen nach oben drehen. Senken Sie den Rücken und wiederholen Sie.

Mache 3-5 Sätze mit 10-12 Wiederholungen.

IYT hebt

Legen Sie sich auf einer geneigten Bank auf den Bauch und nehmen Sie die Hanteln in die Hand. Heben Sie beim Ausatmen die Hände mit dem Rücken nach oben über den Kopf und senken Sie sie dann in ihre ursprüngliche Position ab.

Heben Sie nun Ihre Hände diagonal an, so dass Ihre Pose dem Buchstaben Y ähnelt, und drehen Sie Ihre Handflächen mit den Daumen nach oben. In die Ausgangsposition absenken.

Dann spreizen Sie Ihre Arme mit den Daumen nach oben zur Seite, so dass der Körper dem Buchstaben T ähnelt. Senken Sie ihn in seine ursprüngliche Position. Es war ein Ansatz..

Machen Sie dasselbe 3-5 Mal in 4-5 Wiederholungen.

Wie man Rückenstreckerübungen macht

Diese beiden besten Übungen sind Rumpfmuskelaktivität während Stabilitätsball- und Freihantelübungen; Die Muskelaktivierung während verschiedener Oberschenkelübungen für die Streckmuskeln belastet die gesamte Rückenkette, einschließlich des Gesäßes und der Muskeln des Oberschenkelrückens.

Kreuzheben

Stellen Sie sich über die Stange, so dass sich die Stange über der Schnürung Ihrer Turnschuhe befindet. Nehmen Sie Ihre Hüften zurück, beugen Sie sich mit einem geraden Rücken und greifen Sie die Stange mit einem direkten Griff, der etwas breiter als Ihre Schultern ist.

Richten Sie beim Ausatmen die Hüft- und Kniegelenke gerade aus und halten Sie den Rücken gerade. Nehmen Sie die Stange nahe an die Beine und berühren Sie sie praktisch. Senken Sie es auf den Boden und wiederholen Sie.

Führen Sie 3-5 Sätze von 6-8 Mal durch.

Überstreckung bei GHD

Diese Übung wird häufig zu Beginn eines Trainings verwendet, um den Rücken, das Gesäß und die Muskeln des Oberschenkelrückens aufzuwärmen und zu stärken..

Legen Sie Ihre Beine unter die Rollen des GHD-Simulators und legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf. Senken Sie das Gehäuse ab und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Erheben Sie sich am oberen Punkt über die Parallele nach hinten mit dem Boden und schauen Sie nach vorne. Arbeiten Sie reibungslos und unter Kontrolle, ohne zu schwingen und zu ruckeln.

Mache 3-5 Sätze von 15-20 mal.

Sie können die Überstreckung auch abwechseln, indem Sie die EMG-Studie zu Erektorspinae und Multifidus in zwei isometrischen Übungen zur Rückenstreckung von Körper und Beinen auf dem GHD-Simulator durchführen.

Halten Sie sich so oft wie möglich an das Scheitern. Schließe 3 Ansätze ab.

So nivellieren Sie Ihre Haltung zu Hause

Guten Tag, liebe Besucher der Seite! Direkte Haltung ist ein Zeichen von Schönheit und Gesundheit, aber in der modernen Welt ist es nicht so üblich.

Die Situation wird durch geringe körperliche Aktivität, schwache Muskeln, hochhackige Schuhe und einen sitzenden Lebensstil verschärft..

Zuvor war ein flacher Rücken ein unverzichtbarer Zustand der Aristokratie. Und Kindern in der Gesellschaft wurde von frühester Kindheit an beigebracht, in einer direkten Haltung zu gehen. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie Ihre Haltung zu Hause verbessern können. Und einfache Gymnastik und andere interessante Möglichkeiten werden uns dabei helfen..

Warum die richtige Haltung so wichtig ist

Direkte Haltung und ein gesunder Rücken sind zwei miteinander verbundene Definitionen. Es ist die Haltung, die den Zustand der inneren Organe signifikant beeinflusst, in denen sich bei Wirbelsäulendeformitäten Blutflussprobleme manifestieren.

Beim ersten Anzeichen von Beschwerden im Rücken ist eine gerade Haltung erforderlich. Die Wirbelsäule umfasst 26 Wirbel. Wenn Sie einen von ihnen kneifen, können Gang- und Blutflussstörungen auftreten.

In diesem Fall werden verschiedene Krankheiten gebildet. Darüber hinaus beeinflusst die Haltungskrümmung auch das Wachstum. Ein gebeugter Zustand hält die Muskeln unter Spannung und trägt zur Verformung der Bandscheiben bei..
Bei solchen Problemen lohnt es sich herauszufinden, wie Sie Ihre Haltung zu Hause verbessern können, da selbst ihre Stimmung von ihrem Zustand abhängt.

So überprüfen Sie Ihre Haltung

Bevor Sie beginnen, Ihre Haltung auszurichten, überprüfen Sie den Zustand. Stellen Sie sich dazu seitlich vor den Spiegel, legen Sie die Schultern zurück, strecken Sie die Brust und ziehen Sie den Bauch.
Mit der Wirbelsäule ist alles in Ordnung, wenn es möglich war, eine gerade Linie vom Ohr zum Knöchel sowie über Schulter, Oberschenkel und Knie zu ziehen.

In diesem Fall sollten Hals und Kopf aufrecht gehalten werden. Schultern und Arme müssen sich auf derselben Linie befinden. Es lohnt sich, auf die Beine zu achten. Bei einem flachen Fußgewölbe werden häufig Probleme mit der Wirbelsäule beobachtet.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Ursachen für Krümmungen - den Zustand der Rückenmuskulatur, die Angewohnheit des Buckelns, die Merkmale der Blutversorgung der Wirbelsäule, die Position des Körpers während des Schlafes und den Mangel an Bewegung.

Eine Korrektur der Körperhaltung zu Hause ist einfach notwendig, da das Bücken Depressionen und Lethargie verstärkt..

So richten Sie Ihre Haltung zu Hause auf?

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Haltung für einen Erwachsenen oder ein Kind zu verbessern. Der Gymnastikkomplex und die richtige Platzierung am Computer können den gewünschten Effekt auf die Gesundheit der Wirbelsäule haben..

Orthesen und Haltungskorrektoren

Jetzt lernen wir, wie man die Wirbelsäule mit speziellen Geräten begradigt. Korrektoren und Orthesen sind unterstützend und korrigierend..

Orthesen sollen den Druck auf den Wirbelsäulentisch verringern. Der Haltungskorrektor für Erwachsene wird sechs Monate lang getragen. Solche Geräte sind bei Brustkyphose und Skoliose zu Hause wirksam. Bei der Auswahl sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Bei der Auswahl eines geeigneten Geräts zum Ausrichten der Körperhaltung müssen Sie sich für die Vielfalt entscheiden. Die Fixierung hilft, den Rücken nach der Operation sowie bei Osteoporose und Osteochondrose auszurichten. Korrekturoptionen werden für Skoliose verwendet.

Sie sind perfekt für Erwachsene. Für Kinder stehen spezielle Simulatoren zur Verfügung. Solche Korrektoren sind in einem sitzenden und sitzenden Lebensstil wirksam..

Physiotherapie

Oft verschreiben Ärzte physiotherapeutische Verfahren, wenn sie entscheiden, wie Sie Ihren Rücken mit Skoliose glätten sollen.
Bei Skoliose von 1 und 2 Grad wird eine Massage empfohlen.

Das Verfahren hilft, die Funktionen der Rückenmuskulatur zu normalisieren und das Gefühl von Müdigkeit und Schmerz zu reduzieren. Die zervikalen, thorakalen und lumbalen Regionen werden trainiert, bis sich der Zustand verbessert..

Das Wiederherstellen des Rückens ermöglicht Charcots Methode. Eine solche Hydromassage ist die Behandlung von Problembereichen mit unter Druck stehenden Wasserstrahlen.

Bei Problemen des Bewegungsapparates wird die Elektrophorese angewendet. Elektrischer Strom hilft, Schmerzen zu beseitigen.

Diese Technik stärkt nicht nur die Rückenmuskulatur, sondern hilft auch bei Osteochondrose, Spondylose und Spondylitis.

Ultraschall dringt tief in das Gewebe des Körpers ein. Damit können Sie die Durchblutung wiederherstellen und entzündliche Prozesse beseitigen.

Wie vom Arzt verschrieben, werden auch thermische Verfahren angewendet. Sie beschleunigen die Genesungsprozesse, entfernen Zerfallsprodukte und stimulieren den Lymphabfluss..

Bei verschiedenen Arten von Skoliose ist therapeutischer Schlamm angezeigt. Eine solche Behandlung normalisiert den Muskeltonus, erhöht ihre Ausdauer und verringert die Asymmetrie..
Nach der Belastung der Wirbelsäule helfen Heilbäder mit allgemeinen Kräftigungseigenschaften. Das Verfahren hilft, Schmerzen zu lindern.

Manuelle Therapie

Wir werden herausfinden, ob es möglich ist, die Haltung durch manuelle Belichtung zu korrigieren. Der Arzt wirkt mit den Händen auf die Muskeln und Gelenke der Wirbelsäule.

Bei der Auswahl eines Chiropraktikers müssen Sie nach seinen Qualifikationen und Erfahrungen fragen. Eine Korrektur auf ähnliche Weise wird vom Kurs zugewiesen.

Der Spezialist untersucht den Körper des Patienten, ermittelt die Ursache und versucht, sie zu beheben. Um die Bildung von Krümmungen wieder zu verhindern, müssen bestimmte Empfehlungen beachtet werden..

Yoga zur Glättung der Wirbelsäule bei Jugendlichen

Besonders nützliche Yoga-Übungen zu Hause.

Hier sind einige einfache Asanas:

  1. Die Haltung des Berges besteht darin, die Wirbelsäule im Stehen zu begradigen. Legen Sie Ihre Beine gerade und strecken Sie die Krone nach oben.
  2. Die Pose der Katze wird auf allen Vieren gemacht. Beugen Sie beim Einatmen den Rücken und beim Ausatmen den Rücken.
  3. In sitzender Position wird auch die Mitarbeiterpose ausgeführt. Der Rücken sollte flach sein und der Körper sollte sich strecken. Zieh deine Zehen zu dir.
  4. Die Haltung des Kindes sollte mit gebeugten Knien und Sitzen auf dem Gesäß erfolgen. Beim Ausatmen senkt sich der Körper nach vorne. Die Stirn versucht den Boden zu berühren.

Yoga ist ein einfacher Weg, sich zu bücken. Durch regelmäßiges Training können Verbesserungen bereits in einer Woche festgestellt werden. Bevor Sie Kurse durchführen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Wichtig und Aufwärmen vor dem Hauptkomplex.

Haltungsübungen

Um die Haltung auszurichten, wird spezielle Gymnastik verwendet. Nicht nur die Rückenmuskulatur, sondern auch andere Körperteile werden gebeugt.

Probieren Sie diese Bewegungen aus:

  1. Dehnungsstreifen mit Klebeband. An einem Ende musst du aufstehen und am anderen hinter dir.
  2. Legen Sie den Gymnastikstock auf Ihre Schultern und legen Sie Ihre Hände darauf. Zuerst wackeln, dann drehen und biegen.
  3. Leg dich auf den Bauch. Heben Sie wiederum den oberen und unteren Teil des Gehäuses an. Sperren Sie Ihren Oberkörper.

Vergessen Sie nicht, jeden Tag zu trainieren. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die Regelmäßigkeit zu beachten. Auf Wiedersehen, liebe Bloggäste!

Chiropraktiker-Tipps: 2 Übungen, die die Wirbelsäule glätten

Eine gute Haltung, die Wirbelsäule mit den richtigen natürlichen Biegungen, ist, wie Sie wissen, der Schlüssel zu einer guten Gesundheit. Wie wenige Menschen können sich jedoch damit rühmen!

Oft wird gefragt, wie verschiedene pathologische Krümmungen der Wirbelsäule behoben werden können - Skoliose, Kyphose, Lordose. Die meisten Fragen werden von Eltern gestellt, die um Rat fragen, wie sie ihren Kindern helfen können. Erwachsene fragen normalerweise nicht nach solchen Problemen für sich selbst und glauben anscheinend, dass es zu spät ist, ihnen zu helfen - ihr Skelett ist schon lange geformt und bereits zu starr, um es irgendwie zu beeinflussen.

Dies ist jedoch nicht der Fall. Wenn Sie Menschen beobachten, bemerken Sie natürlich, wie sich die Haltung verschlechtert und die Beine vieler älterer Menschen deformiert sind, und die Steifheit des Skeletts ist kein Hindernis. So kann sich das Skelett in jedem Alter aktiv verändern. Und welcher Weg hängt von den Bedingungen ab, die wir ihm anbieten.

Wir werden darüber sprechen, welche Maßnahmen Sie selbst ergreifen können, um verschiedene Krümmungen der Wirbelsäule zu korrigieren..

Skoliose-Übungen

Skoliose ist eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule, die in allen Abteilungen und in jede Richtung möglich ist. Bereits im Anfangsstadium der Erkrankung steigt die innere Spannung in den Wirbelkörpern und Bandscheiben stark an. Die Wirbelsäule wird steif und unflexibel. Die pathologischen Prozesse entwickeln sich beschleunigt. Die Fähigkeit der Wirbelsäule, einer Vielzahl von Überlastungen standzuhalten, ist verringert. Aus diesem Grund ist es unmöglich, die Entwicklung der Skoliose zu erhalten oder zu stoppen, die Krankheit schreitet bis ins hohe Alter fort.

In Abb. 1 zeigt die linke Lumbalskoliose.

Die Lendenwirbelsäule ist nach links gekrümmt, die Muskeln links in der Taille sind hypertrophiert, rechts fehlen sie praktisch. Diese Verteilung der Muskelmasse verbessert zusätzlich die visuelle Wahrnehmung des Defekts. Woher kam die Muskelasymmetrie??

Um den Körper in einer aufrechten Position zu halten, sollten sich die Muskeln links ständig in einem Spannungszustand befinden, rechts in einem entspannten Zustand. Das heißt, wenn der Patient steht oder sitzt, arbeiten die Muskeln links hart, rechts - sie ruhen sich aus. Wenn Sie laufen, laufen, schwimmen oder Sport treiben, steigt der Lastunterschied um ein Vielfaches. Dies bedeutet, dass es sinnlos ist, eine solche Krümmung durch Sport und normalen Sport zu behandeln. Außerdem ist sie schädlich. Die Skoliose wird nur zunehmen!

Traditionelle Methoden - Physiotherapieübungen, sparsame Lebensbedingungen (zum Beispiel wird Kindern angeboten, Übungen am Magen zu machen), Korsetts, in Körperform geformte Matratzen - sind unwirksam und manchmal nur mit raffinierter Folter vergleichbar. Nun, und noch mehr Operationen. Ich habe Kinder nach der Operation gesehen und behandelt. Die Ergebnisse sind nicht nur Null, sondern tragisch.

Die übliche Praxis von Chiropraktikern ist es, zu versuchen, die Wirbelsäule mit einem Standardsatz von Techniken zu begradigen, der leider auch seine Ziele nicht erreicht. Die Wirbelsäule wird bestenfalls mehrere Stunden lang gestreckt und erreicht dann ihren ursprünglichen Zustand.

Was Sie selbst tun können, ohne auf die Dienste von Spezialisten zurückgreifen zu müssen?

1. Schaffen Sie Bedingungen für den Patienten, damit sich die Wirbelsäule die meiste Zeit in einem Anti-Biege-Zustand befindet.

2. Treffen Sie alle Maßnahmen, um die Muskulatur auszurichten.

Sowohl das als auch das andere können erfolgreich realisiert werden, indem ständig die folgenden Übungen ausgeführt werden oder vielmehr bestimmte medizinische Posen akzeptiert werden.

Pose zur Behandlung der Lumbalskoliose (Abb. 2).

Der Patient sitzt mit einem Buch unter seinem linken Gesäß. Die Lendenwirbelsäule beugt sich nach rechts, die Muskeln links entspannen sich und rechts spannen sie sich an. Die Dicke des Buches (oder eines anderen geeigneten Gegenstands) wird anhand der Größe der Wirbelsäulendeformität, des Alters des Patienten, der Breite des Beckens und des Körperfetts am Gesäß ausgewählt und variiert zwischen 1 und 1,5 cm für ein Kind und 5 bis 6 cm für eine gut ernährte Frau.

Die Sitzzeit für Schulkinder und Erwachsene ist konstant. Dies bedeutet, dass man in der Schule, zu Hause und im Allgemeinen immer und überall im Klassenzimmer sitzen sollte, bis zu einer vollständigen Genesung. Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren mit leichter Skoliose reichen aus und eine halbe Stunde am Tag.

Aber es gibt Zeiten, in denen es unmöglich ist, auf einem Buch zu sitzen, zum Beispiel auf einer Party oder am Strand.

In diesem Fall können Sie die in Abb. 3 (weg) und Abb. 4 (am Strand, Picknick oder im Fitnessstudio).

Es ist bequem, mit dem Fuß anstelle eines Buches auf einem Sessel oder Sofa zu sitzen. Es fällt extravagant aus und ist überhaupt nicht mit der Behandlung verbunden. Am Strand, auf dem Rasen kann man zwei Beine beugen. Wenn Sie in solchen Posen sitzen, können Sie Ihre rechte Schulter auf eine geeignete Stütze stützen - die Rückenlehne des Stuhls, die Wand, den Baumstamm.

Alle Posen sind für linksseitige Lumbalskoliose mit rechtsseitiger Übung gegeben - Übungen müssen in einer Spiegelversion durchgeführt werden.

Bei der Lumbalskoliose kann im Stehen eine Haltung mit umgekehrter Biegung eingenommen werden (Abb. 5)..

Dazu muss der Körper vollständig auf dem linken Bein ruhen, das rechte ist leicht gebeugt, die rechte Beckenhälfte ist abgesenkt.

Bei Patienten mit lumbaler Skoliose ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass er sowohl im Sitzen als auch im Stehen unbewusst eine Pose einnimmt, die speziell für Skoliose geeignet ist, dh eine Spiegelbehandlung. Pass also auf dich auf und nimm die richtigen Haltungen ein..

Was ist mit den Muskeln? Selbst mit der vollständigen Heilung der Skoliose bleibt die Muskelasymmetrie bestehen, die einige Zeit später leicht zur Rückkehr der Skoliose führt. Daher schlage ich für die Entwicklung atrophierter Muskeln vor, regelmäßig zwei Übungen durchzuführen.

Übung 1 (Abb. 6).

Drücken Sie mit der rechten Hand auf die feste Stütze, während die Muskeln auf der rechten Seite der Taille angespannt sind. Empfohlener Trainingsmodus: 2 Sekunden - Drücken, 1 Sekunde - Pause. In milden Fällen wird 1 Serie von 10 Taps durchgeführt, in schweren Fällen 2–5 Serien.

Übung 2 (Abb. 7).

Auf der linken Seite liegen und das linke Bein leicht beugen. Die linke Hand ist unter dem Kopf, die rechte liegt auf der Couch. Der Körper ist leicht nach vorne geneigt, das gerade rechte Bein ist angehoben und leicht zurückgelegt. Um die Muskeln am rechten Bein zu stimulieren, können Sie eine Last (mehrere Kilogramm) aufhängen und mit Ihrem geraden Bein anheben, bis Müdigkeit auftritt. Sie können auf die Hilfe Ihrer Lieben zurückgreifen: Der Assistent drückt den Fuß im Bereich des Sprunggelenks, und der Patient widersetzt sich dem Drücken (bis er müde ist)..

Und der letzte Ratschlag. Vergessen Sie nicht die regelmäßigen diagnostischen Untersuchungen, da eine Überdosierung möglich ist. Daher ist es wichtig, rechtzeitig anzuhalten, da sonst die Krümmung in die andere Richtung gehen kann. veröffentlicht von econet.ru

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unsere FB:

So reparieren Sie eine Bückenhaltung

Die richtige Haltung macht den Gang einer Person nicht nur attraktiver, sondern zeugt auch von voll entwickelten und gesunden Muskeln und Gelenken. Das Bücken ist im Gegenteil ein Indikator dafür, dass eine Person bestimmte Probleme hat. Dieser Fehler beeinträchtigt den äußeren Eindruck und das Selbstwertgefühl und ist ein Zeichen dafür, dass die Gelenke und Muskeln schlecht entwickelt sind. Um das Bücken im Erwachsenenalter zu korrigieren, erlauben Sie spezielle Übungen, die zu Komplexen kombiniert werden und zu Hause durchgeführt werden können.

Starke und selbstbewusste Menschen haben eine besondere Körperhaltung. Sie bewegen, stehen und sitzen ganz anders. Der Grund dafür ist die ideale Haltung, in der der Kopf hoch und die Brust gestreckt ist. Diese Position des Körpers sagt anderen über die Bereitschaft eines Menschen, absolut jedes Ziel zu erreichen, und wirkt sich positiv auf alle Aspekte des Lebens aus. Viele träumen davon, gleich zu werden, aber nicht jeder bewegt sich in die richtige Richtung. Wenn Sie es satt haben, sich ständig zu bücken und sich unsicher zu fühlen, ist es Zeit, die Situation zu ändern. Die Hauptsache ist, ein Ziel zu setzen und die effektivsten und bewährten Methoden auszuwählen, mit denen Sie Ihre Haltung korrigieren und anpassen können.

Das Befreien von Bücken erhöht nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern wirkt sich auch positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Die altersbedingte Verschlechterung der Körperhaltung steht in direktem Zusammenhang mit dem Ungleichgewicht der Bänder und Muskelfasern, die für die korrekte Position des Körpers verantwortlich sind. Dies manifestiert sich nicht nur äußerlich, sondern verursacht im Laufe der Zeit eine Reihe von Problemen mit der Gesundheit des Bewegungsapparates und die folgenden negativen Folgen, die sich in der Form manifestieren:

  • chronische Schmerzen im zervikalen und dorsalen Bereich sowie im Schultergürtel;
  • Verletzungen der Kniegelenke, Füße, Hüften und natürlich des Rückens;
  • Kopfschmerzen und Müdigkeit;
  • Muskelschwäche und Atrophie;
  • Störungen des Verdauungs- und Atmungssystems;
  • enge Mobilität;
  • Karpal Karpaltunnelsyndrom;
  • Ischias - Ischiasneuralgie;
  • quetschen und Nerven einklemmen.

Es ist möglich, die Haltung zu korrigieren und im Erwachsenenalter nicht mehr zu krümmen. Die Hauptsache ist nicht, die Situation zu beginnen und Maßnahmen zu ergreifen. Wenn Sie eine Vorstellung davon haben, wie die richtige Haltung aussieht, können Sie leicht die Abweichung von der Norm bestimmen und eine Reihe von Übungen auswählen, mit denen Sie die Beuge korrigieren und korrigieren können. Dank der richtigen Haltung wird die Position des Körpers korrekt, und daher funktionieren die Muskeln richtig und werden stärker. Dies vermeidet Probleme mit dem Bewegungsapparat, verringert das Verletzungsrisiko und die Entwicklung chronischer Schmerzen und verändert das Aussehen und das Wohlbefinden..

Korrektur der Körperposition

Das Korrigieren einer Beuge erfordert eine erste Identifizierung der Ursache dieses Problems. Die Haltung wird am häufigsten aufgrund der Schwächung der Muskeln gebogen, die die Gelenke an Ort und Stelle halten. Mit anderen Worten, einige Muskelgruppen sind zu gestresst, während andere im Gegenteil übermäßig entspannt oder schwach sind, das heißt, sie erhalten lange Zeit keine Last und werden unentwickelt..

Das Bücken bei gebeugten Menschen wird durch die Tatsache verursacht, dass die Brustmuskeln zu angespannt sind. Das Ergebnis ist, dass die Schultern nach vorne gezogen und in die Mitte verschoben werden. Wenn eine Person auch einen schlecht entwickelten Rücken hat, tritt ein Ungleichgewicht auf, das die Verschiebung des Schultergürtels aus einer normalen Position zur Folge hat. Die Muskulatur ist so konzipiert, dass sie versucht, Abweichungen von der Norm auszugleichen. Eine schwache Aktivität einiger führt zu einer Überlastung anderer, was zu einem Gefühl von erhöhtem Unbehagen und schneller Müdigkeit führt.

Wie Sie bereits verstehen können, ist das Ungleichgewicht die häufigste Ursache für das Bücken. Um die Muskeln in eine normale Position zu bringen und auch im Alter keine Probleme mit der Körperhaltung zu haben, ist es notwendig, an der Stärkung der Inaktivität und der Dehnung der Überaktivität zu arbeiten.