Gymnastik Bubnovsky mit einem Leistenbruch

Die Behandlung eines Leistenbruches ist für viele unserer Zeitgenossen ein dringendes Problem. Das Auftreten von Hernien trägt zu einem sitzenden Lebensstil, einem schwachen Muskelkorsett und einer schlechten Knorpelnahrung bei. Im Detail wird diese Pathologie der Wirbelsäule hier beschrieben..

Bei kleinen Größen wird ein Prolaps oder eine Hernie der Wirbelsäule mit konservativen Methoden behandelt, einschließlich medizinischer, physiotherapeutischer und physikalischer Therapie. Informationen zu Medikamenten gegen Wirbelhernien finden Sie in diesem Artikel. Medikamente helfen hauptsächlich dabei, Schmerzen zu kontrollieren und Anzeichen von Entzündungen zu beseitigen - Ödeme, Verletzungen der Nervenwurzeln. Um das gleiche „Zurückziehen“ der Hernie zu erreichen und die Innervation der Gliedmaßen zu verbessern, helfen Übungen für die Wirbelsäule mit einem Leistenbruch.

Am bekanntesten war aufgrund seiner Wirksamkeit die Bubnovsky-Gymnastik mit einem Leistenbruch.

Das Übungsset ist nach dem Namen seines Schöpfers benannt - Doktor der Medizinischen Wissenschaften, Professor Sergei Mikhailovich Bubnovsky.

Das Grundprinzip der Methode

Professor Bubnovsky bietet eine Reihe von Übungen an, die sich auf das Gebiet der Kinesiotherapie beziehen, d. H. Bewegungsbehandlung. Bubnovskys Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule richten sich an die Muskeln dieses Bereichs (isoliert von anderen Muskelgruppen). Von anderen Gymnastikübungen unterscheidet sich die Bubnovsky-Methode in der Entwicklung der Muskeln, die nicht sichtbar sind und bei normaler motorischer Aktivität nicht viel verwendet werden. Dies sind tiefe Muskelgruppen und kleine Muskelstabilisatoren.

Bubnovskys Technik ermöglicht es nicht nur, Muskelkrämpfe zu beseitigen, sondern nach Überwindung der Schmerzen auch die Durchblutung der paravertebralen Gefäße zu erhöhen und das Gewebe der Bandscheiben zu ernähren. Ein größeres Volumen des zirkulierenden Blutes transportiert mehr Sauerstoff und Nährstoffe und „löst“ bei Zwischenwirbelhernien schneller die Zerfallsprodukte aus dem Entzündungsbereich aus. Viele Ärzte empfehlen die Anwendung der Kinesitherapie, um Muskeln und Bänder zu trainieren, da ihre Schwäche zu einer Unterernährung des Knorpels führt, was zu degenerativen Veränderungen und zur Bildung von Hernien führt. Dank der regelmäßigen Durchführung von Bubnovskys Übungen wird das Schmerzsyndrom beseitigt und die sakro-lumbale Region gestärkt.

Ausführungsoptionen

Die Behandlung einer Wirbelsäulenhernie nach der Bubnovsky-Methode umfasst analgetische Übungen, die mit dem Gewicht des eigenen Körpers durchgeführt werden, sowie eine Reihe von Übungen in Dr. Bubnovskys multifunktionalen Simulatoren. Die Entwicklungen des Autors basieren auf der Verwendung von Geräten, die Bedingungen für Dekompression und Antigravitation schaffen (MTB ist der multifunktionale Bubnovsky-Simulator). Unter solchen Bedingungen verursachen Klassen keinen Anstieg des Blutdrucks, keine übermäßige Spannung und Schwäche beim Patienten. Die Hauptbedingung für die Wirksamkeit von Gymnastikübungen ist die sorgfältige Ausführung der Bewegung unter Beibehaltung ihrer korrekten Form und Amplitude. Bubnovskys Gymnastik mit Wirbelsäulenhernie basiert auf dem Postulat, dass korrekte Bewegung heilt und falsche Bewegung lähmt. Neben dem Training selbst bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien legt Dr. Bubnovsky großen Wert auf Atemübungen, richtige Ernährung und viel Trinken und Wasser.

Die Belastung bei der Arbeit mit dem MTB-Simulator wird entsprechend dem Alter und den Merkmalen der Anatomie der Wirbelsäule jedes Patienten ausgewählt. Der Rücken wird allmählich belastet, Übungen haben eine Abstufung von Lunge (für Anfänger) bis schwierig (für diejenigen, die schon lange üben). Bei regelmäßigen Übungen wirkt sich Gymnastik positiv auf Muskeln, Bänder, Wirbel und Bandscheiben aus. erhöht die Durchblutung und verbessert die Elastizität, Flexibilität, Mobilität und den Tonus. Wenn es unmöglich ist, mit MTB-Simulatoren ausgestattete Behandlungszentren zu besuchen, können Übungen für einen Lendenbruch leicht zu Hause durchgeführt werden. Es gibt auch eine Modellreihe von Simulatoren, die in Ihrer Wohnung installiert werden können - leichte Simulatoren MTB 1, MTB 2.

Bei dieser Ausrüstung handelt es sich um eine Reihe von Gestellen, ein System aus Blöcken und Gewichten sowie verschiedene Halterungen für Beine und Handgelenke sowie Griffe zum Hochziehen mit verschiedenen Griffen. Das Durchführen von Übungen mit seiner Hilfe kann gemäß dem dem Patienten mit seiner spezifischen Krankheit vorgeschriebenen Schema oder zu prophylaktischen Zwecken gemäß den allgemeinen Empfehlungen von Professor Bubnovsky durchgeführt werden:

  • Übungen "Birke", "Frosch";
  • Traktion vom oberen Block, die das Gewicht Ihres Körpers anzeigt;
  • Entwurf des unteren Blocks nach dem "Hantel" -Prinzip;
  • Überdehnung;
  • Abduktion zur Stärkung der Muskeln des unteren Rückens.

Bubnovsky-Übungen zur Behandlung von Hernien der Lendenwirbelsäule

Wirbelsäulenhernie ist eine häufige Pathologie, die bei etwa 50-60% der Bevölkerung über 30 Jahren mit der Entwicklung dystrophischer Veränderungen in der Wirbelsäule auftritt. Die lumbosakrale Region ist häufiger betroffen als andere. Für seine Behandlung werden Bewegungstherapie, Physiotherapie, Medikamente und Operationen in schweren Fällen verwendet. Nach der Bubnovsky-Methode kann bei einem Lendenbruch ein längerer Konsum von Medikamenten beseitigt werden und mit einiger Anstrengung die Krankheitssymptome beseitigt und deren Entwicklung verlangsamt werden.

Die Essenz der Methodik von Dr. Bubnovsky

Gymnastik nach der Bubnovsky-Methode für die Lendenwirbelsäule mit Hernie garantiert den Patienten nur dann eine ausgewogene Genesung, wenn alle Regeln und Prinzipien eingehalten werden.

Die Methodik von Professor Bubnovsky ist eine patentierte Technologie für die Arbeit mit Patienten mit verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule. Nach Rücksprache mit dem Arzt wird ein Unterrichtsplan erstellt, der darauf abzielt, den gesamten Körper zu stärken und einen bestimmten Bereich zu erarbeiten. Die Technik erhielt einen eindeutigen Namen - Kinesitherapie oder Behandlung mit Bewegung.

Der Komplex enthält eine Reihe grundlegender Übungen, die Sie mit zunehmender Belastung 8 bis 15 Mal ausführen müssen. Im Rahmen des Unterrichts empfehlen Ärzte, einen Spezialisten für Bewegungstherapie aufzusuchen. Im Laufe der Zeit können Sie jedoch zu den Hausaufgaben wechseln, nachdem Sie Atem-, Konzentrations- und Bewegungstechniken erarbeitet haben.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Methoden umfasst der Bubnovsky-Komplex 15 Minuten Unterricht, jedoch nicht 1 Mal pro Tag, sondern bis zu 5-6 Wiederholungen pro Tag. Diese Methodik basiert auf folgenden Prinzipien:

  • Erreichen einer vollständigen Muskelentspannung - sorgt für die Beseitigung von Nervenverletzungen, lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen;
  • Dehnung von Muskeln, Bändern und Wirbeln - Übungen stellen den Tonus und die Elastizität des Bewegungsapparates wieder her;
  • das Studium aller Muskelstrukturen - der einzige Weg, um eine vollständige Heilung des Körpers zu erreichen;
  • Ablehnung von Medikamenten - Der Arzt glaubt, dass Schmerzen durch körperliche Anstrengung beseitigt werden können, vor allem beim ersten Mal.

Das Trainingsprogramm wird nach instrumenteller Diagnose individuell ausgewählt..

Zusätzlich macht der Arzt auf die Normalisierung solcher Parameter aufmerksam:

  • Bereitstellung eines vollständigen Diät- und Trinkregimes, Ablehnung von Fett- und Junk-Food;
  • Einstellen des richtigen Atems bei Übungen für maximale Sauerstoffversorgung;
  • Regelmäßige Wasserbehandlungen mit abwechselnd heißem und kaltem Wasser, Abwischen mit einem kalten Handtuch.

Die Kinesitherapie ist in zwei Typen unterteilt: adaptiv für Anfänger und Gelenk. Im ersten Fall werden Übungen ausgewählt, um Schmerzen zu lindern und Muskeln aufzubauen. Im zweiten Fall geht die Belastung zum Studium der Gelenke, was kompliziert ist.

Welche Effekte können erzielt werden?

Regelmäßige Bubnovsky-Übungen zur Behandlung von Hernien in der Lendenwirbelsäule helfen, die Symptome zu lindern. Die Wirksamkeit wird jedoch weitgehend von den Merkmalen des Körpers des Patienten, der Ursache der Pathologie, der Art seines Verlaufs, dem Ort und der Schwere bestimmt. Daher hilft eine Bewegungstherapie bereits 1-2 Monate, während andere mehr Anstrengungen unternehmen müssen.

Bei der Erklärung der Regeln seiner Übungen betont Bubnovsky: Sie wirken sich auf alle Patienten aus, müssen aber manchmal länger warten als andere. Die Hauptsache ist, nicht aufzugeben, um die Implementierung des Komplexes fortzusetzen. Und dann werden die folgenden Effekte erzielt:

  • normalisiert die Durchblutung, was zur Vorbeugung und Beseitigung von Stauungs- und Entzündungsprozessen in der Wirbelsäule und im gesamten Körper führt;
  • verbessert den Stoffwechsel und die Ernährung von Bandscheiben und Gelenken, was die Entwicklung der Pathologie verlangsamt;
  • Druck in der Hernie entlasten, Nerven von anhaltenden Krämpfen entlasten sowie den Wirbelkanal;

Um all dies zu erreichen, ignorieren Sie die Indikationen und Kontraindikationen nicht, wenn Sie es richtig machen..

Indikationen und Kontraindikationen

Die Bubnovsky-Technik zur Wiederherstellung des Bewegungsapparates ist für alle Patienten mit eingeschränkter Beweglichkeit, Schmerzen im Anfangsstadium der Arthrose und anderen destruktiven Prozessen in der Wirbelsäule oder den Gelenken angezeigt.

Der Bubnovsky-Komplex weist auch Kontraindikationen auf, die zu unvorhergesehenen Konsequenzen führen können:

  • onkologische Erkrankungen;
  • Angina pectoris, Bluthochdruck;
  • Vorinfarktbedingung;
  • Erholung von Schlaganfall oder anderen schwerwiegenden Störungen.

Es wird nicht empfohlen, Sport mit akuten Virusinfektionen der Atemwege und anderen akuten Pathologien zu betreiben..

Regeln und Empfehlungen

Damit die Bubnovsky-Technik wirklich funktioniert, müssen einige Anforderungen beachtet werden:

  • jeden Tag mindestens 2-3 mal engagieren;
  • Beobachten Sie die Ausführungstechnik, halten Sie die Bauchmuskeln unter Spannung und entlasten Sie den Rücken.
  • Ruckeln, Springen, plötzliche Bewegungen nicht zulassen;
  • Erhöhen Sie die Last allmählich und nehmen Sie einen komplexen Komplex nicht sofort an.
  • Vermeiden Sie Schmerzen, aber erreichen Sie nach dem Training ein Gefühl leichter Müdigkeit.
  • Konzentrieren Sie sich auf den Bereich der Hernienlokalisation und verhindern Sie die Entwicklung spezifischer Symptome.

Wenn nach einer Bewegungstherapie Schmerzen oder Beschwerden auftreten, sollte ein Arzt untersucht werden..

Der Grundkomplex für Zwischenwirbelhernien des unteren Rückens

Der Arzt hat mehr als 40 Übungen zusammengestellt, um den Körper zu stärken und Schmerzen und andere Symptome von Wirbelsäulenerkrankungen ohne Medikamente zu lindern. Bei einem Leistenbruch wird dieser Komplex jedoch reduziert, da einige Belastungen verboten sind. Eine Reihe von Übungen wird basierend auf dem betroffenen Bereich ausgewählt.

Um sich von einem Leistenbruch zu erholen, empfiehlt Bubnovsky die folgenden Übungen:

  • Position: auf den Fersen sitzen. Führen Sie bei Inspiration kreisende Schwünge mit Ihren Händen durch, heben Sie sich an und senken Sie beim Ausatmen den Körper zurück.
  • Position Nr. 2: Zwerchfellatmung. Sie sitzen auf den Fersen, legen die Hände auf den Bauch und atmen tief mit den Brüsten ein. Dann atmen sie auch aus, spannen die Lippen und drücken mühsam die Luft.
  • Position: auf dem Rücken liegend. Die Hände beginnen hinter dem Kopf, beugen die Beine und Knie auseinander, atmen ein und erheben sich beim Ausatmen im unteren Rückenbereich.
  • Position auf der Rückseite Nr. 2. Die Beine werden gebeugt und beim Einatmen werden die Kniegelenke bewegt, das Becken angehoben. Beim Ausatmen kehren sie zu SP zurück.
  • Seitenposition. Mit der Hand von dem Teil des Körpers, der auf dem Boden ruht, stützen sie den Körper, atmen ein, ziehen die Knie in den Brustbereich und nehmen beim Ausatmen IP.
  • Magenposition. Die Hände werden vor dich gezogen, die Handflächen ruhen auf dem Boden. Heben Sie das linke Bein und den rechten Arm in die Luft, halten Sie die Position 5 Sekunden lang, senken Sie die Gliedmaßen und entspannen Sie sich 10 Sekunden lang. Wiederholen Sie mit der anderen Seite.

Vor dem Training ist es wichtig, die Gelenke aufzuwärmen, aufzuwärmen: drehen Sie sie ein wenig, kippen Sie sie in verschiedene Richtungen, hin und her, strecken Sie sich gut und strecken Sie Ihre Arme, Kniekehlengelenke, unteren Rücken. Nach körperlicher Aktivität folgt eine Anhängerkupplung, in der einige Minuten auf dem Boden liegen.

Allgemeine Übungen

Für eine allgemeine Stärkung des Körpers empfiehlt Bubnovsky, spezielle Übungen mit grundlegenden Übungen zu kombinieren, darunter:

  • Fahrrad. Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden und machen Sie Bewegungen, als würden sie 8-10 Mal in verschiedene Richtungen treten, jedoch mindestens 30 Sekunden lang.
  • Katze. Yoga-Übungen entlasten den unteren Rücken perfekt: Stehen Sie auf allen Vieren, während Sie einatmen, beugen Sie den Rücken und halten Sie beim Ausatmen so viel wie möglich herum und halten Sie die Position einige Sekunden lang. Dann machen Sie das Gegenteil.
  • Gesäß läuft. Sitzen Sie mit ausgestreckten Beinen auf dem Boden und bewegen Sie sich mit den Gesäßmuskeln 1 m vorwärts und dann zurück.
  • Kippt nach vorne und zur Seite. Stehend, so dass die Beine schulterbreit auseinander liegen, erstrecken sich die Arme entlang der Schulterlinie zu den Seiten. Dann biegen sie sich nach rechts und links, halten die Wirbelsäule gerade und neigen sich dann sanft vorwärts und rückwärts.
  • Übung auf dem Bauch. Mit ausgestreckten Armen vor Ihnen, bei starkem Ausatmen, werden beide Hände nach vorne gehoben und reißen die Brust vom Boden ab, verzögert um einige Sekunden, ohne zu ruckeln.
  • Kobra. Auf dem Bauch liegend, die Hände ruhend, den Oberkörper anhebend, die Beine auf den Boden gedrückt und ausgestreckt.
  • Zurückbiegen. Stehen, Arme heben und Hände verbinden, den Rücken so weit wie möglich nach hinten beugen. Halten Sie die Position am letzten Punkt einige Sekunden lang gedrückt und gehen Sie zurück.
  • Knie ziehen Auf dem Rücken liegend greifen sie zuerst mit der Hand nach einem Knie und ziehen es an die Brust, halten es und machen es dann mit der anderen. Nachdem Sie beide Beine an die Brust gezogen haben.

Der Komplex kann durch Schwimmen und andere nicht verbotene Arten von körperlicher Aktivität diversifiziert werden.

Dr. Bubnovsky entwickelte eine einfache Technik, die Menschen ohne ernsthafte körperliche Vorbereitung zugänglich ist und die in wenigen Besuchen beim Physiotherapie-Coach erlernt werden kann. Regelmäßige Übungen, die Einhaltung von Techniken und Regeln garantieren die maximale Wirkung: Schmerzlinderung, Schwellung, Krämpfe und Entzündungen, Verlangsamung der durch einen Lendenbruch verursachten zerstörerischen Prozesse.

Übungen nach der Methode von Dr. Bubnovsky mit Zwischenwirbelhernie

Hernie ist eine der häufigsten chirurgischen Erkrankungen. Ein Hernienvorsprung wird in jeder Altersgruppe diagnostiziert: vom Neugeborenen bis zum älteren Menschen. Häufiger bei Männern als bei Frauen.

Der Name der Hernie hängt mit ihrer Lage zusammen (Nabel, Leisten, Oberschenkel, Wirbel usw.). Größen und Formen können variieren. Hier finden Sie einen ähnlichen Artikel über Bubnovskys Übungen.

Wirbelsäulenhernie

Wirbelhernie gilt als die häufigste Pathologie des Bewegungsapparates. Trotz der Tatsache, dass alle Manifestationen dieser Krankheit nicht lebensbedrohlich sind, verringert die Krankheit sehr oft die Lebensqualität erheblich und führt zu Behinderungen.

Arten von Wirbelhernien

Eine der Hauptklassifikationen von Wirbelsäulenhernien ist nach dem Gebiet ihrer Lage.

Hernie wird unterschieden:

  • Halswirbelsäule (4% der Gesamtzahl der Hernien der Wirbelsäule). Es ist gekennzeichnet durch Schmerzen im Nacken, die in den Bereich der Schultern und Arme übergehen. Darüber hinaus klagen Patienten über taube Finger, starke Kopfschmerzen und häufigen Schwindel. Ein Druckanstieg wird ebenfalls beobachtet..
  • Thoraxabteilung (31%). Verursacht anhaltende Brustschmerzen. Während der körperlichen Anstrengung ist der Patient gezwungen, die falsche Haltung einzunehmen, um die Schmerzen zu lindern. Die Symptome dieser Art von Krankheit gehen normalerweise mit einer Krümmung der Wirbelsäule einher..
  • Lendenwirbelsäule (65%). Die häufigste Art von Hernie. Die Hauptzeichen: Schmerzen in der Lendengegend, die durch plötzliche Bewegungen und körperliche Anstrengung stark verschlimmert werden. Der Schmerz gibt auf das Gesäß, den Rücken der Oberschenkel und die Beine. Die Beine können taub werden, die Empfindlichkeitsschwelle nimmt ab. In fortgeschrittenen Fällen kann es zu Lähmungen kommen..

Hernie wird in primäre und sekundäre unterteilt:

  • Primär - das Ergebnis von Verletzungen, starkem Stress bei Menschen mit einer anfangs gesunden Wirbelsäule.
  • Sekundär - eine Folge von pathologischen Veränderungen, die sich in den Bandscheiben entwickeln, sind der Grund für deren Austrocknung, Zerstörung der Membranen.

Lendenhernie

Eine Lendenhernie ist ein Lipom (gutartiger Fett-Tumor). Es wird in der Bandscheibe gebildet, führt zu einer Verschiebung des Pulpakerns im Faserring der Wirbelsäule.

Lumbosakrale Hernie wird ziemlich oft diagnostiziert. Sie sind schmerzhaft, beeinträchtigen die Bewegungsfreiheit erheblich, können zu vorübergehenden Behinderungen und in fortgeschrittenen Fällen zu schweren Behinderungen führen.

Schmerzcharakteristik

Das Hauptsymptom einer Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule sind Schmerzen. Dies ist das Hauptsymptom dieser Krankheit, das früheste Signal dieser Pathologie..

Bereits in einem frühen Stadium der Krankheit kann sich der Patient manifestieren:

  • Schmerzen und Beschwerden in der Lendengegend;
  • Schmerzen, die zeitweise auftreten können, stumpf, schmerzhaft;
  • Erhöhte Schmerzen in aufrechter Position, sitzender Position, beim Husten oder bei starken Vibrationen (z. B. bei der Arbeit mit einem Perforator, Kompressor usw.);
  • Stechender Schmerz (Ischias, Hexenschuss) während körperlicher Arbeit, plötzlicher Bewegung oder Änderung der Haltung;
  • Schmerzlinderung im Liegen.

Erhöhte Schmerzen sind der Hauptgrund für die Suche nach medizinischer Hilfe..

Zusätzlich zu den Schmerzen bei lumbosakralen Hernien gibt es:

  • Schwächung der Empfindlichkeit der unteren Extremitäten;
  • Schwächung des Muskeltonus;
  • Funktionsstörung des Beckens;
  • Verminderte Potenz (bei Männern);
  • Lahmheit.

Diese Anzeichen der Krankheit sind nicht immer ausgeprägt, sie treten häufig auf, wenn die Krankheit die Anfangsphase lange überschritten hat und eine sofortige Behandlung erfordert, manchmal chirurgisch. Ohne angemessene Behandlung wächst die Hernie allmählich und verursacht immer mehr Beschwerden.

Andere Herniensymptome

Wirbelsäulenhernien können den Tod von Nerven hervorrufen oder zur Bildung eines radikulären Syndroms führen, das durch Atrophie der Muskeln der Beine und des Gesäßes, Taubheitsgefühl und Kribbeln gekennzeichnet ist. Über Taubheitsgefühl in der Nacht: Ursachen und Behandlung, lesen Sie hier.

Muskelschwäche erschwert das Springen, Kniebeugen und Treppensteigen. Im Laufe der Zeit führt eine Atrophie des Muskelgewebes zu einer Asymmetrie der Figur, die Ischias hervorrufen kann. Ein Vorsprung des Hernienrückens führt zu einer Kompression des Rückenmarks, die zu einer Lähmung der unteren Extremitäten führen kann (völlige mangelnde Beweglichkeit) und auch eine echte Bedrohung für das Leben des Patienten darstellt.

Diagnose

Bei Vorliegen der oben genannten Symptome wird eine vorläufige Diagnose gestellt. Die Patienten werden zu einer Konsultation mit einem Neurologen überwiesen.

Für eine tiefere und detailliertere Diagnose von Zwischenwirbelhernien empfehlen Experten eine MRT der Wirbelsäule, bei der der Verdacht auf Pathologie besteht.

Diese moderne, ziemlich sichere Radiowellenmethode liefert das vollständigste Bild der Krankheit. Die MRT bestimmt die Größe der Hernien, die Breite des Wirbelkanals, das Vorhandensein entzündlicher Prozesse und die damit verbundene Pathologie. Eine genaue Diagnose ist die Basis für eine erfolgreiche Behandlung.

Behandlung der Lendenhernie

Abhängig vom Krankheitsstadium und dem Grad der Pathologie werden den Patienten chirurgische (chirurgische) und konservative (therapeutische) Methoden zur Behandlung eines Lendenbruchs angeboten. Sowohl der Patient als auch der Arzt sind daran interessiert, eine Operation auszuschließen.

Anerkannte konservative Methoden, die zur Behandlung dieser Krankheit weit verbreitet sind, umfassen:

  • Bewegungsmethoden (therapeutische Übungen usw.) stärken und entwickeln den Muskeltonus und erhöhen die Immunität. Viele Übungen beinhalten körperliche Anstrengung, was zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen kann. Diese Methode wird sorgfältig und unter Aufsicht von Spezialisten angewendet..
  • Manuelle Methoden - Behandlung durch einen Chiropraktiker und Akupunktur. Es ist erwähnenswert, dass diese Methode trotz der guten Ergebnisse, die zu einer Verringerung der Schmerzen und des Drucks auf die Bandscheiben führen, den pathologischen Prozess, der die Bildung von Lipomen verursacht hat, nicht stoppen kann.
  • Physiotherapeutische Methoden - sanfte therapeutische Verfahren wie Reflexzonenmassage, verschiedene Arten von Massagen, Ultraschall, Dehnung (Verlängerung des Kamms) und andere.

Jede dieser Methoden hat Vor- und Nachteile. In der Regel werden sie in Kombination verwendet.

Spezialisten erstellen individuelle Programme, die die Prophylaxe und Behandlung von Zwischenwirbelhernien ohne Risiko für die Gesundheit des Patienten und mit maximaler Wahrscheinlichkeit ermöglichen, die Pathologie loszuwerden.

Eine Reihe von Maßnahmen besteht normalerweise aus drei Hauptverfahren:

  • Kammdehnung;
  • Spezielle Behandlungen und Massagen;
  • Heilgymnastik.

Daher raten viele Experten zunehmend zu einer solch erschwinglichen und wirksamen Methode - Prävention und Behandlung von Wirbelhernien nach der Methode des berühmten Arzt-Psychotherapeuten Sergei Mikhailovich Bubnovsky.

Adaptive Gymnastik Bubnovsky

Dr. S. M. Bubnovsky entwickelte und patentierte eine spezielle Methode zur Behandlung der Pathologie des Bewegungsapparates auf einem speziellen Gerät, das er ebenfalls entwickelte (MBT - Bubnovsky Multifunktionssimulator). Diese Technik nennt man Kinesiotherapie (Behandlung durch Bewegung)..

Der Turnkomplex besteht aus verschiedenen Übungen, deren Hauptanforderungen maximale Bequemlichkeit und Komfort für den Patienten und hohe Effizienz sind. Anfänger wiederholen jede Bewegung bis zu 10 Mal. In den ersten Lektionen werden die Techniken der Bewegung, Konzentration und richtigen Atmung geübt. Allmählich nehmen das Tempo und die Anzahl der Wiederholungen zu.

Es wird empfohlen, den Unterricht drei- bis sechsmal am Tag durchzuführen und alle Übungen auf mehrere Gruppen aufzuteilen. Dr. Bubnovsky bietet auch eine Reihe von körperlichen Übungen an, die Sie zu Hause selbst durchführen können..

Gymnastik mit Hernie

Therapeutische Gymnastik ist die Aktivierung der inneren Reserven einer Person zur Bekämpfung chronischer Krankheiten. Und wie die Praxis zeigt, gelingt es erfolgreich, die Probleme des Bewegungsapparates zu beseitigen.

Die Meinung von Experten

Erkrankungen des Bewegungsapparates sind eine der wenigen pathologischen Veränderungen, die ohne medizinische Behandlung zu hervorragenden Ergebnissen führen. Zum Beispiel lindern Injektionen und Pillen bei einem Leistenbruch in der Lendengegend einer Pipette die Schmerzen und lindern vorübergehend die Symptome. Der Hauptfaktor, der zur Beseitigung der Pathologie beiträgt, ist jedoch die richtige Bewegung.

Tatsache ist, dass bei Menschen, die an einem Leistenbruch leiden, die körperliche Aktivität streng dosiert und kompetent sein sollte. Sie können keine Initiative zeigen und nicht hart trainieren.

Um dieser Krankheit entgegenzuwirken, wurden spezielle Komplexe von Physiotherapieübungen (LFK) entwickelt. Jede Übung dieses Behandlungsprogramms ist speziell ausgewählt und bietet Prävention und Behandlung von Lendenhernien sowie schnelle Linderung von Schmerzen und Verbesserung des Allgemeinzustands des Patienten.

Experten sind sich einig: Bewegungstherapie ist eine wirksame Heilmethode, deren Ergebnis zu 90 Prozent vom Wunsch, der Disziplin und den Anstrengungen des Patienten abhängt. Diejenigen, die sich strikt an die Empfehlungen halten, technisch und regelmäßig Übungen durchführen, erzielen garantiert eine signifikante Verbesserung der Gesundheit..

Trotz der positiven Wirkung einer solchen Gymnastik lohnt es sich, Kontraindikationen in Betracht zu ziehen:

  • Exazerbationen der Krankheit;
  • Fieber;
  • Erkrankungen der inneren Organe, sofern physiotherapeutische Übungen zu einer Verschlechterung ihres Zustands führen können;
  • Die Entwicklung von Metastasen in der Wirbelsäule.

Einschlag

Therapeutische Gymnastik aktiviert die wichtigsten biochemischen Prozesse in allen Segmenten der Wirbelsäule (einschließlich der Bandscheiben), stabilisiert die Durchblutung und den Lymphfluss.

Bubnovsky Gymnastik zielt darauf ab, die tiefen Muskeln der Wirbelsäule zu trainieren. Übungen ermöglichen es, Krämpfe und Schmerzen zu lindern, die Flexibilität und Beweglichkeit des Kamms zu verbessern, Salzablagerungen zu reduzieren und die Durchblutung zu aktivieren.

Richtig ausgewählte Bewegungen stoppen die Entwicklung eines Leistenbruchs und führen zu einer Verringerung seiner Größe, wodurch benachbarte deformierte Gewebe allmählich in ihre natürliche Position zurückkehren.

Empfehlungen und Regeln

Bei der Durchführung eines Behandlungskomplexes sollten bestimmte Regeln beachtet werden:

  • Es ist notwendig, jeden Tag therapeutische Übungen zu machen (Sie können mehrmals am Tag). Führen Sie das Training so zeitgleich wie möglich durch.
  • Übungen müssen technisch korrekt durchgeführt werden. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen, Rucke, Sprünge und übermäßige Belastungen des Kamms.
  • Die Dauer des Trainings, die Amplitude, die Anzahl der Wiederholungen müssen schrittweise erhöht werden.
  • Nach Abschluss des täglichen Trainings sollte ein Gefühl der leichten Müdigkeit auftreten, das die richtige und effektive Arbeit signalisiert. Extreme Ermüdung darf nicht zugelassen werden.!
  • Bei der Durchführung einer Bewegungstherapie ist es wichtig, sich auf den Bereich der Lokalisation der Hernie zu konzentrieren, um Ihr Wohlbefinden zu kontrollieren. Mit zunehmenden Schmerzen, Beschwerden im Unterkörper (Taubheitsgefühl, "Gänsehaut", Schwäche) sollte die Sitzung unterbrochen und ein Arzt aufgesucht werden.

Bubnovsky-Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

  • Die Ausgangsposition ist auf allen Vieren: Sie ruhen mit Ellbogen und Knien auf dem Boden. Alle Muskeln sind so entspannt wie möglich. Atmen Sie tief ein und beeilen Sie sich nicht, um Ihren Rücken in einem Bogen zu beugen (so beugt sich eine anmutige Katze zurück). Atme langsam aus, beuge deinen Rücken. Zurück in die Ausgangsposition.
    Führen Sie Bewegungen reibungslos aus. Machen Sie mindestens 20 Wiederholungen.
  • Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie Ihre Arme entlang des Körpers. Tief durchatmen. Atmen Sie langsam aus, heben Sie das Becken vorsichtig über den Boden und ruhen Sie sich auf Schultern und Füßen aus. Erhebe dich auf die höchstmögliche Höhe. Senken Sie das Becken beim Ausatmen. Machen Sie 20 Wiederholungen.
  • Ausgangsposition: Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Hände hinter den Kopf. Die Ellbogen zeigen zur Decke. Heben Sie die an den Knien gebogenen Beine an, sodass die Hüften senkrecht zum Körper stehen. Drücken Sie das Kinn gegen die Brust. Versuchen Sie langsam und sanft, Ihre Knie mit den Ellbogen zu erreichen. Die Hauptsache ist der Wunsch nach Verbindung, es ist nicht notwendig, die Ellbogen der Knie zu berühren. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie etwas müde sind. Überspannung nicht zulassen!
  • Startposition auf allen Vieren. Es ist notwendig, Vorwärtsbiegungen durchzuführen, ohne die Ellbogen zu biegen. Maximal neigen. Zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie 20 bis 25 Mal.
  • "Fahrrad". Ausgangsposition: Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter den Kopf, die Knie gebeugt. Radfahren imitieren. Langsam fahren, sanft treten, ohne zu ruckeln. Atme gleichmäßig.
  • Verdrehen. Es wird auf dem Rücken liegend durchgeführt. Legen Sie Ihre linke Hand unter den Hinterkopf. Bewegen Sie das rechte Bein vorsichtig und beugen Sie es am Kniegelenk, um den Ellbogen der linken Hand zu berühren. Folgen Sie dem gleichen Weg bis zur Ausgangsposition. Mache 15 Wiederholungen in jede Richtung.
  • Ausgangsposition: Setzen Sie sich auf den Boden, die Hände auf den Hinterkopf. Heben Sie das rechte und das linke Gesäß abwechselnd an und bewegen Sie sich vorwärts. Gehen Sie auf die gleiche Weise zurück und kehren Sie zur ursprünglichen Position zurück.

Die vorgeschlagenen Übungen sind recht einfach und können zu Hause durchgeführt werden. Sie werden erhebliche Linderung bringen, Stress abbauen, die Wirbelsäule dehnen und die Durchblutung im betroffenen Bereich erhöhen. Für die Heilung ist es jedoch wichtig, den gesamten Kurs der medizinischen Gymnastik zu absolvieren, der auf einem einzigartigen Simulator unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt wird.

Wirbelsäulenhernienbehandlung nach der Bubnovsky-Methode

Menschen, bei denen eine Wirbelsäulenerkrankung aufgetreten ist, fragen häufig, ob es möglich ist, zu Hause Übungen mit einem Hernien der Wirbelsäule nach Bubnovsky durchzuführen. Dr. Bubnovsky hat es geschafft, mehr als einem Dutzend Menschen zu helfen. Dank seiner Übungen gelang es einer beträchtlichen Anzahl von Patienten, einen Lendenbruch loszuwerden. Das Hauptziel dieser Behandlung war es, die Bänder der Wirbelsäule über ihre gesamte Länge zu stärken. Die Bubnovsky-Technik mit ihrer korrekten Ausführung ist heute eine einzigartige Reihe von Übungen, mit denen greifbare Ergebnisse erzielt werden können. Die Kursbehandlung dauert ca. 3 Monate.

Die Medizin liegt in Ihren Händen

Was ist die Behandlung der Wirbelsäule nach der Bubnovsky-Methode und wann sollte sie kontaktiert werden? Heilübungen für die Wirbelsäule haben bestimmte Indikationen. Oft ist dies mit einem Lebensstil verbunden, der eine Person führt. Zu den Hauptindikationen für die Verwendung von Übungen nach der Methode von Dr. Bubnovsky gehören:

  • körperliche Inaktivität, ausgedrückt in einem sitzenden Lebensstil;
  • die häufigen Auswirkungen einer Vielzahl von Stresssituationen auf eine Person;
  • Unterernährung und infolgedessen Salzablagerung.

In welchen Fällen sollte ich mich an einen medizinischen Komplex wenden? Laut Dr. Bubnovsky selbst hilft seine Technik Menschen mit völlig unterschiedlichen Wirbelsäulenproblemen, die von Schmerzen in der Halswirbelsäule bis zu Problemen im unteren Rückenbereich reichen.

Der Beweis dafür, dass das Bubnovsky-Behandlungs- und Rehabilitationsprogramm funktioniert, ist der Arzt selbst. Die Übungen wurden von Sergei Mikhailovich zu einer Zeit entwickelt, als er selbst eine schwere Rückenverletzung erlitt. Seine behandelnden Ärzte zuckten nur die Achseln und gaben keine Hoffnung auf Genesung. Durch seine eigenen Übungen konnte der Arzt auf den Beinen stehen und hilft nun seinen Patienten, wieder normal zu werden.

Prinzipien der Technik

Unabhängig davon, ob die Methode zu Hause oder in einem spezialisierten Zentrum durchgeführt wird, ist es wichtig, die Behandlungsprinzipien nach der Bubnovsky-Methode zu kennen.

  1. Komplette Muskelkorsettentspannung.
  2. Aktivierung aller Muskeln.
  3. Wirbelsäulen- und Muskelverstauchung.
  4. Stärkung der Muskeln des ganzen Körpers.
  5. Nicht medikamentöse Behandlung.

In Bezug auf einen Teil der Wirbelsäule sollte die Behandlung nach einer detaillierten Untersuchung der Situation und einer Untersuchung beginnen. Erst wenn ein Spezialist eine zuverlässige Diagnose erstellt, den Problembereich, das Stadium der Krankheit und den Grad der Vernachlässigung bestimmt, kann zu Hause mit der Implementierung der Verfahren nach der Bubnovsky-Methode begonnen werden.

Kinesiotherapie bei Zwischenwirbelhernie

Zu Beginn der Implementierung von Verfahren sollte beachtet werden, dass Bewegungen langsam, sanft und vorsichtig ausgeführt werden müssen. Ruckartige oder beschleunigte Aktionen können zu völlig entgegengesetzten Ergebnissen führen..

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien kann eine Vielzahl von Übungen umfassen. Alle von ihnen erhöhen die Ausdauer der Rückenmuskulatur aufgrund der allmählich zunehmenden körperlichen Aktivität..

  1. "Katze". Um diese Übung durchzuführen, müssen Sie auf allen vieren sein. Der Rücken sollte so gerade wie möglich, aber auch so entspannt wie möglich bleiben. In der Ausgangsposition einatmen, ausatmen - mit maximaler Rundung des Rückens. Danach müssen Sie in die Ausgangsposition zurückkehren - einatmen, ausatmen - Sie müssen Ihren Rücken nach unten beugen. Die Übung besteht aus 2 Teilen. Insgesamt müssen 10 bis 20 Sätze abgeschlossen werden..
  2. "Auf dem Gesäß gehen." Diese Übung eignet sich am besten für die Durchführung von Hernien zu Hause. Es muss in sitzender Position auf dem Boden durchgeführt werden. Beine und Rücken sollten gerade sein. Hände in jeder bequemen Position. Auf dem Gesäß müssen Sie ca. 1 m vorwärts "gehen" und zurückkehren. Führen Sie diese Übung mindestens 9-10 Mal mit Wiederholungen durch.
  3. Die Bandscheibe kann durch Ausführen der Übung "Fahrrad" an den Ort zurückgebracht und durch andere Übungen ergänzt werden. Legen Sie sich dazu auf eine ebene Ebene, vorzugsweise auf den Boden. Die Lende sollte mit geraden Händen auf den Boden gedrückt werden und sich entlang des Körpers befinden. Erhöhte Beine sollten Bewegungen machen, die dem Radfahren ähneln. Sie müssen die Übung machen, bis eine angenehme Müdigkeit in den Beinen auftritt, jedoch mindestens 1 Minute.
  4. Die nächste Übung wird durchgeführt, während Sie auf dem Rücken liegen, während Ihre Knie gebeugt sind und Ihre Füße so nah wie möglich an Ihrem Gesäß liegen. Die Hände müssen die Beine im Knöchel greifen. In dieser Position müssen Sie das Becken so weit anheben, wie es der Körper zulässt. Sie können den Abstand zwischen den Füßen und dem Gesäß und den Grad der Durchbiegung des Rückens selbst einstellen. Die Übung umfasst mindestens 8 Wiederholungen.
  5. "Kippt zur Seite." Die Übung wird im Stehen mit schulterbreit auseinander liegenden Füßen durchgeführt. Die Hände erstrecken sich idealerweise auf Schulterhöhe zu den Seiten, mit geringerer Leistung - können in der Taille belassen werden. Einatmen - nach rechts kippen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren. Einatmen - nach links kippen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren. Die Übung kann nach 10 Steigungen in jede Richtung abgeschlossen werden..
  6. "Kippt nach vorne." Die Arme sind nach oben gestreckt, der Rücken ist gerade. Eine sanfte Vorwärtsneigung wird durchgeführt, idealerweise mit Ihren Händen, die Sie benötigen, um den Boden zu berühren. Bei maximaler Neigung sollte der Rücken entspannt sein. Übung erfordert 8-10 Ansätze.
  7. "Zurückbiegen." Die Beine sind zusammen, der Rücken ist gerade, die Handflächen sind nach dem Bild eines Gebets verbunden. Als nächstes müssen Sie sich langsam in den Rücken zurückbiegen, in einer maximalen Auslenkung von 1-2 Sekunden verweilen und genauso langsam zurückkehren. Zunächst kann die Übung auf den Knien durchgeführt werden, da Schwindel auftreten kann.

Mit der richtigen gemächlichen Ausführung all dieser Aufgaben wird die Wirbelsäule eben und die Rückenmuskulatur gestärkt. Ein Leistenbruch der Wirbelsäule verschwindet vollständig.

Übungen zur Zervixhernie

Ein Leistenbruch der Halswirbelsäule erfordert ebenfalls Aufmerksamkeit. Auch hier kann die Bubnovsky-Technik helfen, die zu Hause leicht durchzuführen ist. Wenn Sie zu Hause mit der Implementierung der Methodik beginnen, ist es wichtig, die Vorsichtsmaßnahmen nicht zu vergessen: Führen Sie den Vorgang vorsichtig aus und vermeiden Sie Rucke in den Bewegungen.

  1. Wie alle ähnlichen Übungen auf einem Stuhl sitzend durchgeführt. Der Rücken wird gerade gehalten, aber nicht belastet. Sie müssen Ihre Schultern vorsichtig nach oben ziehen und sie dann mit etwas Kraft absenken, als ob Sie die Last fallen lassen würden. Eine solche Übung wird als Aufwärmen angesehen. Es bereitet die Nackenmuskulatur auf andere Übungen vor. Führen Sie es mindestens 8 Mal durch.
  2. Diese Lektion ist angemessen, wenn eine Behandlung eines Leistenbruchs der Halswirbelsäule erforderlich ist. Es sollte auch 8 Mal durchgeführt werden, wobei der Kopf vorsichtig nach rechts und links gedreht wird, als würde versucht, über die Schulter zu schauen.
  3. Ausgangsposition wie bei ähnlichen Übungen. Die Übung selbst beinhaltet 8-10 Neigungen zu jeder Schulter der Reihe nach. Das Schultergelenk ist keine Bewegung wert.
  4. Von der Ausgangsposition aus müssen Sie Ihr Kinn nach vorne strecken und versuchen, Ihre Brust zu berühren. Die Übung wird so sorgfältig wie möglich durchgeführt, 8 Wiederholungen.
  5. Sie sollten versuchen, Ihren Kopf 8 Mal so weit wie möglich nach hinten zu neigen. Das Kinn in perfekter Ausführung sollte zur Decke schauen.
  6. Von der Ausgangsposition aus werden Kinn und Hals nach vorne vorgeschoben, der Kopf neigt sich gleichzeitig zur rechten Schulter, das linke Ohr „streckt“ sich bis zur Decke. Dann wird die Übung in die entgegengesetzte Richtung durchgeführt. Nur 16 mal in beide Richtungen.
  7. Die Brücke eignet sich zur Behandlung eines Leistenbruchs an einem beliebigen Teil der Wirbelsäule, da sich über die gesamte Länge der Wirbelsäule eine Dehnung erstreckt. Die Halswirbelsäule sollte entspannt sein..

Häufigkeit des Unterrichts zu Hause

Die Anpassungsfähigkeit des Programms von Bubnovsky ermöglicht es dem Patienten, die einfachsten Übungen im Alltag durchzuführen. Der Autor der Methodik fordert die Überwachung Ihres eigenen Wohlbefindens. Der Unterricht sollte Muskelentspannung bringen. Wenn Sie also Rücken- oder Nackenschmerzen haben, sollten Sie die Übung vorübergehend abbrechen und die Richtigkeit der Technik überprüfen. Nach einiger Zeit wird es möglich sein, das Studium wieder aufzunehmen.

Um eine vollständige Heilung zu erreichen, ist es wichtig, regelmäßig den Empfehlungen von Dr. Bubnovsky zu folgen. Der Unterricht sollte mindestens 3-6 Mal am Tag stattfinden. Gleichzeitig sollte ein Anflug nicht weniger als 15 bis 25 Minuten dauern. Die Lasten sollten allmählich ansteigen..

Bisher wurde die Bubnovsky-Kinesiotherapie als die wirksamste und vor allem sicherste Methode zur Beseitigung von Zwischenwirbelhernien bei Menschen jeden Alters anerkannt..

Bubnovsky-Behandlung eines Leistenbruchs

Hernie ist eine der häufigsten chirurgischen Erkrankungen. Ein Hernienvorsprung wird in jeder Altersgruppe diagnostiziert: vom Neugeborenen bis zum älteren Menschen. Häufiger bei Männern als bei Frauen.

Der Name der Hernie hängt mit ihrer Lage zusammen (Nabel, Leisten, Oberschenkel, Wirbel usw.). Größen und Formen können variieren. Hier finden Sie einen ähnlichen Artikel über Bubnovskys Übungen.

Wirbelsäulenhernie

Wirbelhernie gilt als die häufigste Pathologie des Bewegungsapparates. Trotz der Tatsache, dass alle Manifestationen dieser Krankheit nicht lebensbedrohlich sind, verringert die Krankheit sehr oft die Lebensqualität erheblich und führt zu Behinderungen.

Arten von Wirbelhernien

Eine der Hauptklassifikationen von Wirbelsäulenhernien ist nach dem Gebiet ihrer Lage.

Hernie wird unterschieden:

  • Halswirbelsäule (4% der Gesamtzahl der Hernien der Wirbelsäule). Es ist gekennzeichnet durch Schmerzen im Nacken, die in den Bereich der Schultern und Arme übergehen. Darüber hinaus klagen Patienten über taube Finger, starke Kopfschmerzen und häufigen Schwindel. Ein Druckanstieg wird ebenfalls beobachtet..
  • Thoraxabteilung (31%). Verursacht anhaltende Brustschmerzen. Während der körperlichen Anstrengung ist der Patient gezwungen, die falsche Haltung einzunehmen, um die Schmerzen zu lindern. Die Symptome dieser Art von Krankheit gehen normalerweise mit einer Krümmung der Wirbelsäule einher..
  • Lendenwirbelsäule (65%). Die häufigste Art von Hernie. Die Hauptzeichen: Schmerzen in der Lendengegend, die durch plötzliche Bewegungen und körperliche Anstrengung stark verschlimmert werden. Der Schmerz gibt auf das Gesäß, den Rücken der Oberschenkel und die Beine. Die Beine können taub werden, die Empfindlichkeitsschwelle nimmt ab. In fortgeschrittenen Fällen kann es zu Lähmungen kommen..

Hernie wird in primäre und sekundäre unterteilt:

  • Primär - das Ergebnis von Verletzungen, starkem Stress bei Menschen mit einer anfangs gesunden Wirbelsäule.
  • Sekundär - eine Folge von pathologischen Veränderungen, die sich in den Bandscheiben entwickeln, sind der Grund für deren Austrocknung, Zerstörung der Membranen.

Lendenhernie

Eine Lendenhernie ist ein Lipom (gutartiger Fett-Tumor). Es wird in der Bandscheibe gebildet, führt zu einer Verschiebung des Pulpakerns im Faserring der Wirbelsäule.

Lumbosakrale Hernie wird ziemlich oft diagnostiziert. Sie sind schmerzhaft, beeinträchtigen die Bewegungsfreiheit erheblich, können zu vorübergehenden Behinderungen und in fortgeschrittenen Fällen zu schweren Behinderungen führen.

Schmerzcharakteristik

Das Hauptsymptom einer Zwischenwirbelhernie der Lendenwirbelsäule sind Schmerzen. Dies ist das Hauptsymptom dieser Krankheit, das früheste Signal dieser Pathologie..

Bereits in einem frühen Stadium der Krankheit kann sich der Patient manifestieren:

  • Schmerzen und Beschwerden in der Lendengegend;
  • Schmerzen, die zeitweise auftreten können, stumpf, schmerzhaft;
  • Erhöhte Schmerzen in aufrechter Position, sitzender Position, beim Husten oder bei starken Vibrationen (z. B. bei der Arbeit mit einem Perforator, Kompressor usw.);
  • Stechender Schmerz (Ischias, Hexenschuss) während körperlicher Arbeit, plötzlicher Bewegung oder Änderung der Haltung;
  • Schmerzlinderung im Liegen.

Erhöhte Schmerzen sind der Hauptgrund für die Suche nach medizinischer Hilfe..

Zusätzlich zu den Schmerzen bei lumbosakralen Hernien gibt es:

  • Schwächung der Empfindlichkeit der unteren Extremitäten;
  • Schwächung des Muskeltonus;
  • Funktionsstörung des Beckens;
  • Verminderte Potenz (bei Männern);
  • Lahmheit.

Diese Anzeichen der Krankheit sind nicht immer ausgeprägt, sie treten häufig auf, wenn die Krankheit die Anfangsphase lange überschritten hat und eine sofortige Behandlung erfordert, manchmal chirurgisch. Ohne angemessene Behandlung wächst die Hernie allmählich und verursacht immer mehr Beschwerden.

Andere Herniensymptome

Wirbelsäulenhernien können den Tod von Nerven hervorrufen oder zur Bildung eines radikulären Syndroms führen, das durch Atrophie der Muskeln der Beine und des Gesäßes, Taubheitsgefühl und Kribbeln gekennzeichnet ist. Über Taubheitsgefühl in der Nacht: Ursachen und Behandlung, lesen Sie hier.

Muskelschwäche erschwert das Springen, Kniebeugen und Treppensteigen. Im Laufe der Zeit führt eine Atrophie des Muskelgewebes zu einer Asymmetrie der Figur, die Ischias hervorrufen kann. Ein Vorsprung des Hernienrückens führt zu einer Kompression des Rückenmarks, die zu einer Lähmung der unteren Extremitäten führen kann (völlige mangelnde Beweglichkeit) und auch eine echte Bedrohung für das Leben des Patienten darstellt.

Diagnose

Bei Vorliegen der oben genannten Symptome wird eine vorläufige Diagnose gestellt. Die Patienten werden zu einer Konsultation mit einem Neurologen überwiesen.

Für eine tiefere und detailliertere Diagnose von Zwischenwirbelhernien empfehlen Experten eine MRT der Wirbelsäule, bei der der Verdacht auf Pathologie besteht.

Diese moderne, ziemlich sichere Radiowellenmethode liefert das vollständigste Bild der Krankheit. Die MRT bestimmt die Größe der Hernien, die Breite des Wirbelkanals, das Vorhandensein entzündlicher Prozesse und die damit verbundene Pathologie. Eine genaue Diagnose ist die Basis für eine erfolgreiche Behandlung.

Behandlung der Lendenhernie

Abhängig vom Krankheitsstadium und dem Grad der Pathologie werden den Patienten chirurgische (chirurgische) und konservative (therapeutische) Methoden zur Behandlung eines Lendenbruchs angeboten. Sowohl der Patient als auch der Arzt sind daran interessiert, eine Operation auszuschließen.

Anerkannte konservative Methoden, die zur Behandlung dieser Krankheit weit verbreitet sind, umfassen:

  • Bewegungsmethoden (therapeutische Übungen usw.) stärken und entwickeln den Muskeltonus und erhöhen die Immunität. Viele Übungen beinhalten körperliche Anstrengung, was zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen kann. Diese Methode wird sorgfältig und unter Aufsicht von Spezialisten angewendet..
  • Manuelle Methoden - Behandlung durch einen Chiropraktiker und Akupunktur. Es ist erwähnenswert, dass diese Methode trotz der guten Ergebnisse, die zu einer Verringerung der Schmerzen und des Drucks auf die Bandscheiben führen, den pathologischen Prozess, der die Bildung von Lipomen verursacht hat, nicht stoppen kann.
  • Physiotherapeutische Methoden - sanfte therapeutische Verfahren wie Reflexzonenmassage, verschiedene Arten von Massagen, Ultraschall, Dehnung (Verlängerung des Kamms) und andere.

Jede dieser Methoden hat Vor- und Nachteile. In der Regel werden sie in Kombination verwendet.

Spezialisten erstellen individuelle Programme, die die Prophylaxe und Behandlung von Zwischenwirbelhernien ohne Risiko für die Gesundheit des Patienten und mit maximaler Wahrscheinlichkeit ermöglichen, die Pathologie loszuwerden.

Eine Reihe von Maßnahmen besteht normalerweise aus drei Hauptverfahren:

  • Kammdehnung;
  • Spezielle Behandlungen und Massagen;
  • Heilgymnastik.

Daher raten viele Experten zunehmend zu einer solch erschwinglichen und wirksamen Methode - Prävention und Behandlung von Wirbelhernien nach der Methode des berühmten Arzt-Psychotherapeuten Sergei Mikhailovich Bubnovsky.

Adaptive Gymnastik Bubnovsky

Dr. S. M. Bubnovsky entwickelte und patentierte eine spezielle Methode zur Behandlung der Pathologie des Bewegungsapparates auf einem speziellen Gerät, das er ebenfalls entwickelte (MBT - Bubnovsky Multifunktionssimulator). Diese Technik nennt man Kinesiotherapie (Behandlung durch Bewegung)..

Der Turnkomplex besteht aus verschiedenen Übungen, deren Hauptanforderungen maximale Bequemlichkeit und Komfort für den Patienten und hohe Effizienz sind. Anfänger wiederholen jede Bewegung bis zu 10 Mal. In den ersten Lektionen werden die Techniken der Bewegung, Konzentration und richtigen Atmung geübt. Allmählich nehmen das Tempo und die Anzahl der Wiederholungen zu.

Es wird empfohlen, den Unterricht drei- bis sechsmal am Tag durchzuführen und alle Übungen auf mehrere Gruppen aufzuteilen. Dr. Bubnovsky bietet auch eine Reihe von körperlichen Übungen an, die Sie zu Hause selbst durchführen können..

Gymnastik mit Hernie

Therapeutische Gymnastik ist die Aktivierung der inneren Reserven einer Person zur Bekämpfung chronischer Krankheiten. Und wie die Praxis zeigt, gelingt es erfolgreich, die Probleme des Bewegungsapparates zu beseitigen.

Die Meinung von Experten

Erkrankungen des Bewegungsapparates sind eine der wenigen pathologischen Veränderungen, die ohne medizinische Behandlung zu hervorragenden Ergebnissen führen. Zum Beispiel lindern Injektionen und Pillen bei einem Leistenbruch in der Lendengegend einer Pipette die Schmerzen und lindern vorübergehend die Symptome. Der Hauptfaktor, der zur Beseitigung der Pathologie beiträgt, ist jedoch die richtige Bewegung.

Tatsache ist, dass bei Menschen, die an einem Leistenbruch leiden, die körperliche Aktivität streng dosiert und kompetent sein sollte. Sie können keine Initiative zeigen und nicht hart trainieren.

Um dieser Krankheit entgegenzuwirken, wurden spezielle Komplexe von Physiotherapieübungen (LFK) entwickelt. Jede Übung dieses Behandlungsprogramms ist speziell ausgewählt und bietet Prävention und Behandlung von Lendenhernien sowie schnelle Linderung von Schmerzen und Verbesserung des Allgemeinzustands des Patienten.

Experten sind sich einig: Bewegungstherapie ist eine wirksame Heilmethode, deren Ergebnis zu 90 Prozent vom Wunsch, der Disziplin und den Anstrengungen des Patienten abhängt. Diejenigen, die sich strikt an die Empfehlungen halten, technisch und regelmäßig Übungen durchführen, erzielen garantiert eine signifikante Verbesserung der Gesundheit..

Trotz der positiven Wirkung einer solchen Gymnastik lohnt es sich, Kontraindikationen in Betracht zu ziehen:

  • Exazerbationen der Krankheit;
  • Fieber;
  • Erkrankungen der inneren Organe, sofern physiotherapeutische Übungen zu einer Verschlechterung ihres Zustands führen können;
  • Die Entwicklung von Metastasen in der Wirbelsäule.

Einschlag

Therapeutische Gymnastik aktiviert die wichtigsten biochemischen Prozesse in allen Segmenten der Wirbelsäule (einschließlich der Bandscheiben), stabilisiert die Durchblutung und den Lymphfluss.

Bubnovsky Gymnastik zielt darauf ab, die tiefen Muskeln der Wirbelsäule zu trainieren. Übungen ermöglichen es, Krämpfe und Schmerzen zu lindern, die Flexibilität und Beweglichkeit des Kamms zu verbessern, Salzablagerungen zu reduzieren und die Durchblutung zu aktivieren.

Richtig ausgewählte Bewegungen stoppen die Entwicklung eines Leistenbruchs und führen zu einer Verringerung seiner Größe, wodurch benachbarte deformierte Gewebe allmählich in ihre natürliche Position zurückkehren.

Empfehlungen und Regeln

Bei der Durchführung eines Behandlungskomplexes sollten bestimmte Regeln beachtet werden:

  • Es ist notwendig, jeden Tag therapeutische Übungen zu machen (Sie können mehrmals am Tag). Führen Sie das Training so zeitgleich wie möglich durch.
  • Übungen müssen technisch korrekt durchgeführt werden. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen, Rucke, Sprünge und übermäßige Belastungen des Kamms.
  • Die Dauer des Trainings, die Amplitude, die Anzahl der Wiederholungen müssen schrittweise erhöht werden.
  • Nach Abschluss des täglichen Trainings sollte ein Gefühl der leichten Müdigkeit auftreten, das die richtige und effektive Arbeit signalisiert. Extreme Ermüdung darf nicht zugelassen werden.!
  • Bei der Durchführung einer Bewegungstherapie ist es wichtig, sich auf den Bereich der Lokalisation der Hernie zu konzentrieren, um Ihr Wohlbefinden zu kontrollieren. Mit zunehmenden Schmerzen, Beschwerden im Unterkörper (Taubheitsgefühl, "Gänsehaut", Schwäche) sollte die Sitzung unterbrochen und ein Arzt aufgesucht werden.

Bubnovsky-Übungen für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule

  • Die Ausgangsposition ist auf allen Vieren: Sie ruhen mit Ellbogen und Knien auf dem Boden. Alle Muskeln sind so entspannt wie möglich. Atmen Sie tief ein und beeilen Sie sich nicht, um Ihren Rücken in einem Bogen zu beugen (so beugt sich eine anmutige Katze zurück). Atme langsam aus, beuge deinen Rücken. Zurück in die Ausgangsposition.
    Führen Sie Bewegungen reibungslos aus. Machen Sie mindestens 20 Wiederholungen.
  • Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie Ihre Arme entlang des Körpers. Tief durchatmen. Atmen Sie langsam aus, heben Sie das Becken vorsichtig über den Boden und ruhen Sie sich auf Schultern und Füßen aus. Erhebe dich auf die höchstmögliche Höhe. Senken Sie das Becken beim Ausatmen. Machen Sie 20 Wiederholungen.
  • Ausgangsposition: Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Hände hinter den Kopf. Die Ellbogen zeigen zur Decke. Heben Sie die an den Knien gebogenen Beine an, sodass die Hüften senkrecht zum Körper stehen. Drücken Sie das Kinn gegen die Brust. Versuchen Sie langsam und sanft, Ihre Knie mit den Ellbogen zu erreichen. Die Hauptsache ist der Wunsch nach Verbindung, es ist nicht notwendig, die Ellbogen der Knie zu berühren. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie etwas müde sind. Überspannung nicht zulassen!
  • Startposition auf allen Vieren. Es ist notwendig, Vorwärtsbiegungen durchzuführen, ohne die Ellbogen zu biegen. Maximal neigen. Zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie 20 bis 25 Mal.
  • "Fahrrad". Ausgangsposition: Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter den Kopf, die Knie gebeugt. Radfahren imitieren. Langsam fahren, sanft treten, ohne zu ruckeln. Atme gleichmäßig.
  • Verdrehen. Es wird auf dem Rücken liegend durchgeführt. Legen Sie Ihre linke Hand unter den Hinterkopf. Bewegen Sie das rechte Bein vorsichtig und beugen Sie es am Kniegelenk, um den Ellbogen der linken Hand zu berühren. Folgen Sie dem gleichen Weg bis zur Ausgangsposition. Mache 15 Wiederholungen in jede Richtung.
  • Ausgangsposition: Setzen Sie sich auf den Boden, die Hände auf den Hinterkopf. Heben Sie das rechte und das linke Gesäß abwechselnd an und bewegen Sie sich vorwärts. Gehen Sie auf die gleiche Weise zurück und kehren Sie zur ursprünglichen Position zurück.

Die vorgeschlagenen Übungen sind recht einfach und können zu Hause durchgeführt werden. Sie werden erhebliche Linderung bringen, Stress abbauen, die Wirbelsäule dehnen und die Durchblutung im betroffenen Bereich erhöhen. Für die Heilung ist es jedoch wichtig, den gesamten Kurs der medizinischen Gymnastik zu absolvieren, der auf einem einzigartigen Simulator unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt wird.

Die Technik von Dr. Bubnovsky S.M. umfasst die Rehabilitation und funktionelle Wiederherstellung von Patienten nicht nur mit akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, sondern auch der Hauptsysteme des Körpers: Herz und Blutgefäße, Magen und Darm, Urogenital und Nerven.

In seiner Technik geht Sergey Bubnovsky eine neue Richtung in der Medizin - die Kinesitherapie, deren Zweck darin besteht, die Gelenke und die Wirbelsäule ohne Operation zu heilen, da der Patient aktiv an dieser Behandlung teilnimmt und dabei seine eigenen inneren Reserven des Körpers nutzt und das richtige Gefühl seines Körpers versteht.

Das Hauptaugenmerk der Technik liegt auf den Muskeln, da Muskelgewebe das einzige Gewebe ist, das sich bei Menschen jeden Alters regenerieren (regenerieren), normale Funktionen wiederherstellen, die davon abhängen, den Blutfluss aktivieren und durchführen kann.

Um die Muskeln rational zu nutzen, müssen sie sich zusammenziehen und entspannen. Dies kann mit speziellen Kinesitherapie-Simulatoren erfolgen. Mit ihrer Hilfe erhöhen sie die Elastizität der Bänder, verbessern die Beweglichkeit der Gelenke und aktivieren die tiefen Muskeln neben der Wirbelsäule und den großen Gelenken.

Aber nicht jeder kann ins Fitnessstudio gehen. Was tun bei Herzschmerz und Bluthochdruck? Gleichzeitig sind Schmerzen in allen Teilen der Wirbelsäule, der Schultern, der Hüfte, des Knies und des Sprunggelenks zu spüren. Eine Person beginnt mit einem Zauberstab zu laufen, möchte aber zu Hause wirklich wieder Beweglichkeit im Bewegungsapparat erlangen. Nach dem System von Dr. Bubnovsky können sie zu Hause nur 20 Grundübungen durchführen.

Die Essenz der Bubnovsky-Technik

Das Genesungssystem zielt auf die Behandlung chronischer neurologischer und orthopädischer, entzündlicher Erkrankungen der Wirbelsäule, großer und kleiner Gelenke ohne Medikamente und Korsetts sowie auf chirurgische Eingriffe ab.

Bubnovskys Technik umfasst die Entwicklung von Muskeln und Bändern gemäß den „Fußböden“ des Körpers:

  • die ersten - Füße, Beine und Becken;
  • der zweite - der Bauch, die Brust und der Rücken;
  • drittens - Schultern, Nacken und Kopf.

Um das Blut durch die Muskeln so aktiv wie von unten nach oben (von den Beinen zum Kopf) zu bewegen, müssen Sie die Muskeln des ersten Stockwerks einbeziehen, d. H. untere Gliedmaßen. In diesem Fall werden die Gelenke der Beine in die Arbeit einbezogen. Dann aktivieren sie die Arbeit der Brustmuskeln, des Bauches und des Rückens, um Schmerzen in der Wirbelsäule loszuwerden. Erst danach drehen sich Halswirbelsäule, Arme und Schultergelenk.

Für den Heimkomplex müssen diejenigen Übungen ausgewählt werden, die sich ideal für die Entwicklung der Wirbelsäule oder großer Gelenke eignen und Schmerzsyndrome ohne Verwendung von Schmerzmitteln beseitigen.

Wichtige Übungen für die Durchblutung

Nummer 1

I.P. Wir legen die Füße etwas breiter als die Schultern, wir richten die Socken zur Seite, wir halten den Rücken gerade, die oberen Gliedmaßen - wir gehen nach vorne.

Für schwache Leute benötigen Sie einen einfachen glatten Stockschaft aus einer Schaufel. Sie legen es zwischen die Füße vorne und halten ihre Hände oben fest..

Hol erstmal Luft Hocken Sie in einem Winkel von 90 ° und atmen Sie mühsam aus: „hh!“, Strecken Sie die Beine. Wir wiederholen - 10 mal. Innerhalb eines Monats ist es wünschenswert, 3-4 Ansätze für sechs Monate zu erreichen - 10 Ansätze.

Für Anfänger sollte der Puls 120 nicht überschreiten, für trainierte - 160 Schläge / min. Wenn Muskelschmerzen in geschwächten Beinen auftreten:

  • ein kaltes Bad nehmen oder duschen;
  • reibe deine Muskeln mit einem kühlen nassen Handtuch.

Nummer 2

um den Herzschlag nach der Übung zu beruhigen - legen Sie sich hin

I.P. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine, legen Sie die Beine auf das Sofa (oder die Bank) und berühren Sie sie mit dem Gesäß. Wir legen unsere Hände unter unsere Köpfe oder legen unsere Handflächen auf unsere Ohren. Hol erstmal Luft.

Heben Sie beim Ausatmen langsam den oberen Rücken an und strecken Sie die Ellbogen in Richtung Knie. Es reicht aus, die Schulterblätter vom Boden abzureißen und die Muskeln des Peritoneums einzuziehen. 10 mal wiederholen. Allmählich erreichen wir die Menge: 10 × 10, dann 20 × 10.

Um einen Fehler zu vermeiden - während der Ausführung „mit dem Kopf nicken“ (nur an der Halswirbelsäule arbeiten) - müssen Sie das Kinn an die Brust drücken und es während der gesamten Übung nicht loslassen.

Um den Herzschlag zu beruhigen, können Sie sich ruhig hinlegen oder mit einem längeren Schritt auf allen vieren im Raum gehen.

Wellnessübungen für die Wirbelsäule

Sie zielen darauf ab, die tiefen Muskeln der Wirbelsäule zu entwickeln, die Bandscheiben und Gelenke zu entlasten und die Kompression (Krämpfe) der Muskeln mit Gefäßen und Nerven zu lindern, um Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall zu verhindern.

Komplex für akute Rückenschmerzen

Nummer 1

I.P. Wir steigen auf alle viere, ruhen uns auf den Handflächen und Knien aus. Wir bewegen uns langsam in dieser Position, bis der Schmerz nachlässt, bis etwa 20 Minuten. Wickeln Sie Ihre Knie mit einem weichen Schal vor.

Atme bei jeder Bewegung "xx-ah-ah!" Die Stufen sollten gestreckt werden: Knie-Arm, linkes Bein - rechter Arm und umgekehrt. Wir sitzen auf dem linken Fuß und strecken uns gleichzeitig zurück - der rechte. Ziehen Sie Ihr linkes Bein so weit wie möglich nach vorne und senken Sie sich. Wir atmen an den Endpunkten aus.

Während der Bewegung müssen Sie möglicherweise den Schmerz überwinden, während die Breite jedes Schritts größer sein sollte, jedoch ohne plötzliche Bewegungen. 20 mal wiederholen. Wir führen 1-2 Ansätze durch.

Nummer 2

I.P. das Gleiche. Beim Ausatmen beugen wir den Rücken sanft nach oben, bei Inspiration nach unten. Wiederholen Sie 20 Mal x 1-2 Sätze.

Nummer 3

I.P. das Gleiche. Wir stützen uns auf Knie und Handflächen und strecken den Körper so weit wie möglich nach vorne. Beugen Sie nicht Ihren unteren Rücken.

Nummer 4

Bei der Inspiration beugen wir die Arme an den Ellbogen, beim Ausatmen senken wir uns auf die Matte. Wir erheben uns durch Inspiration, während wir ausatmen, strecken wir unsere Arme an den Ellbogen und setzen uns langsam auf unsere Fersen, wobei wir unsere Rückenmuskulatur in der Lendenwirbelsäule dehnen. Wiederholen Sie 5-6 Mal, führen Sie 1-2 Ansätze durch. Erhöhen Sie in Zukunft schrittweise die Anzahl der Ansätze auf das Zehnfache.

Nummer 5

Übungen sollten bis zu einem brennenden Gefühl in den Muskeln durchgeführt werden

I.P. Wir liegen auf dem Rücken, die Beine an den Knien gebeugt, die Hände hinter den Kopf gelegt. Wir atmen ein, während wir ausatmen, den Oberkörper beugen, wenn möglich die Schulterblätter vom Boden abreißen, versuchen, unsere Knie mit den Ellbogen zu erreichen, oder besser gesagt, die Knie sollten an die Ellbogen gezogen werden.

Bei den ersten 3-4 Bewegungen sind Schmerzempfindungen möglich. Keine Angst, es wird keinen Schaden geben. Sie können die Übung wiederholt wiederholen, bis ein brennendes Gefühl in den Muskeln der Presse auftritt. Sobald die Bewegungen eine gewisse Amplitude erreichen, können Sie beim Absenken des Kopfes auf der Matte Ihre Beine strecken.

Sie können die Wirkung des Turnens mit einer Kryokompresse (einem Beutel oder einem in ein Handtuch gewickelten Eiswärmer) unter dem unteren Rücken während der dynamischen Phase verstärken.

Eine Entzündung im unteren Rücken ist fälschlicherweise mit Unterkühlung verbunden. Es erscheint als Reaktion auf Stagnation in Geweben und kleinen Gefäßen: Kapillaren und Venolen, begleitet von Ödemen..

Nummer 6

I.P. - auf dem Rücken ausgestreckte Arme entlang des Rumpfes. Wir atmen ein und atmen aus, um das Becken vom Boden zu reißen und eine hohe Halbbrücke auszuführen. Bei Inspiration langsam auf den Boden senken. Wir machen 1-2 Sekunden Pause, atmen ein und wiederholen die Übung 10-30 Mal.

Nummer 7

I.P. - auf den Knien, Beine etwas auseinander. Wir legen die vorbereitete Walze oder das dichte Gewebe auf die Achillessehne und setzen uns beim Ausatmen langsam auf die Walze, fixieren die Pose für 1-2 Minuten und wenn wir einatmen, steigen wir auf. Mit der Zeit können Sie ohne Walze auf die Fersen fallen und die Pose für 4-5 Minuten fixieren.

Nummer 8

I.P. Wir sitzen auf der Matte und strecken unsere Beine nach vorne. Wir beugen ein Bein beim Einatmen und greifen mit einer Bürste nach den Fingern des Fußes, strecken das Bein beim Ausatmen langsam nach oben. Wir kehren zum IP zurück und beugen das Bein. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

Nummer 9

I.P. Wir sitzen auf der Matte, die Hände vor die Brust gelegt. Wir reduzieren die Muskeln des Gesäßes und "laufen" täglich 15 bis 20 Minuten auf dem Gesäß hin und her.

Video von Übungen gegen akute Schmerzen (Bubnovsky-Methode):

Übung auf einer horizontalen Stange, einer horizontalen Stange (oder einem Türpfosten) für Männer und Frauen: Stellen Sie sich auf eine Bank, atmen Sie ein, greifen Sie mit den Händen nach einer horizontalen Stange und ziehen Sie beim Ausatmen die Knie an die Brust. Wenn Hexenschuss im unteren Rücken erscheint, sollten Sie keine Angst haben. Senken Sie Ihre Füße vorsichtig auf die Bank und dann auf den Boden. Sie können nach dem Aufhängen nicht auf den Boden springen.

Es wird empfohlen, das Haus mit einer schwedischen Wand, einer horizontalen Stange und einem geneigten Brett auszustatten, in dessen oberen und unteren Teilen Halterungen für Beine vorhanden sein sollten. Sie können 1-2 Expander an der horizontalen Leiste anbringen (z. B. Smartelastic)..

Wirbelsäulenhernie macht vielen Patienten Angst vor einer Operation und einer langen Rehabilitation danach. In einigen Fällen kann eine Operation nicht wirklich vermieden werden, aber oft kann das Problem mit weniger radikalen Methoden behandelt werden. Therapeutische Gymnastik ist eine wirksame und einfache Behandlungsform. Jetzt gibt es viele Methoden der Bewegungstherapie bei Hernien der Wirbelsäule. Besonders beliebt ist bei Patienten die Behandlungsmethode nach S. M. Bubnovsky, die auch in fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung positive Ergebnisse liefert..

Das Wesentliche der Methodik

Der therapeutische Übungskomplex für alle Arten von Zwischenwirbelhernien, andere Erkrankungen der Wirbelsäule sowie neurologische Probleme wurde von Sergei Mikhailovich Bubnovsky persönlich entwickelt. Die einzigartige Technik entstand aus einer schweren Verletzung des Rückens des Arztes selbst, als die Ärzte seine Behinderung vorhersagten und keine vollständige Genesung versprechen konnten.

Bubnovsky sammelte und studierte das Langzeitwissen von Weltexperten und verschiedenen Praktiken, kombinierte sie dann und passte sie an die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten an. Der Arzt hat die Übungen so gestaltet, dass sie alle inneren Reserven des Körpers maximal nutzen und ohne fremde Hilfe zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen..

Die Technik basiert auf mehreren Prinzipien:

  • Komplette Muskelentspannung. Dies hilft bei Schwellungen, Entzündungen sowie beim Einklemmen der Nervenenden, was zu starken Schmerzen führt..
  • Das Studium absolut aller Muskeln des Körpers, insbesondere derjenigen, die im Alltag nicht oft arbeiten. Es beschleunigt den Stoffwechsel und die Durchblutung in den betroffenen Bereichen des Rückens..
  • Dehnung der Wirbelsäule und Muskeln. Muskeln werden elastisch und behalten ihre Jugend für lange Zeit. Die Wirbelsäule richtet sich auf, verlagerte Wirbel fallen allmählich in Position. Stretching verbessert die Mobilität und Lebensqualität der Patienten.
  • Stärkung des Muskelrahmens. Die Übungen betreffen die Rücken-, Bauch- und Beckenmuskulatur und gleichzeitig werden Arme und Beine trainiert..
  • Mangel an Medikamenten. Schmerzen werden durch körperliche Anstrengung gelindert. Patienten bemerken Verbesserungen in ihren ersten Klassen.

Regelmäßige Kurse nach der Bubnovsky-Technik helfen, alle unangenehmen Symptome loszuwerden und führen zu einer vollständigen Genesung ohne Eingreifen von außen. Mit jeder Lektion wird die Wirbelsäule geebnet, die Bandscheiben fallen in Position, die Hernie nimmt allmählich ab und verschwindet dann vollständig.

Übungen zur Hernie der Zwischenwirbel

Die Technik von Dr. Bubnovsky oder Kinesitherapie umfasst viele universelle Übungen, die auf die gesamte Wirbelsäule und Presse abzielen. Sie sind eine Art Grundlage für eine Reihe von Klassen, zu denen einzelne Übungen hinzugefügt werden können, um bestimmte Zonen zu erarbeiten.

Befolgen Sie die korrekte Implementierung, der Gesundheitszustand hängt davon ab. Wählen Sie das Tempo und die Amplitude der Bewegungen selbst, basierend auf der körperlichen Fitness. Nicht belasten, die Intensität allmählich erhöhen, sonst kann körperliche Aktivität nur schaden. Allmählich verbessert sich die Körperelastizität und die Übungen können problemlos durchgeführt werden..

Eine Reihe von Grundübungen:

1 "Katze". Startposition auf allen Vieren, der Rücken ist gerade und völlig entspannt. In dieser Position atmen wir tief ein, während wir ausatmen, runden wir den Rücken so weit wie möglich ab und verweilen einige Sekunden. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und atmen ein. Beugen Sie dann beim Ausatmen den Rücken nach unten. Wir zählen auf und ab, alles muss 10 bis 20 Mal gemacht werden.

2 Gehen auf dem Gesäß. Setzen Sie sich mit geraden Beinen und geradem Rücken auf den Boden. Die Arme können in der Nähe der Brust gehalten werden. Gehen Sie mit den Gesäßmuskeln etwa einen Meter vorwärts und dann zurück. Wiederholungen hin und her sollten 8 bis 10 Mal durchgeführt werden.

3 "Fahrrad". Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken mit den Armen am Körper auf den Boden. Heben Sie Ihre Beine um 90 Grad an und führen Sie die Bewegung so aus, als ob Sie in die Pedale treten. Die Dauer der Übung beträgt ca. 1 Minute oder bis zur Beinermüdung.

4 Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter dem Kopf, die Ellbogen nach vorne gerichtet, die Beine an den Knien gebeugt. Heben Sie zur Inspiration das am Knie gebogene rechte Bein an und reißen Sie die Schulterblätter leicht vom Boden ab, um mit dem Fuß die Ellbogen zu erreichen. Senken Sie beim Ausatmen die Schultern und strecken Sie das Bein auf den Boden. Heben Sie zur Inspiration wieder das gerade rechte Bein und die Schulterblätter an und versuchen Sie, die Ellbogen mit dem Fuß zu berühren. Dann wiederholen Sie das gleiche mit dem linken Fuß. Führen Sie die Übung 8 Mal durch (gebogene und gerade Beine zählen in einer Wiederholung). Senken Sie das Kinn auf die Brust, um den Hals nicht zu belasten.

5 Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie, stellen Sie die Füße näher an das Gesäß und greifen Sie mit den Händen nach den Knöcheln. Heben Sie in dieser Position das Becken auf die höchstmögliche Höhe an, während Sie den Rücken beugen (wenn Sie die Knöchel nicht sofort greifen können, können Sie Ihre Füße weiter vom Gesäß entfernt platzieren und auch Rückenbeugungen durchführen, die Elastizität nimmt mit der Zeit zu). Mache 8 - 10 Wiederholungen.

6 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme und strecken Sie sich vor Ihnen aus. Um Luft zu holen, um auszuatmen, reißen Sie den rechten Arm und die Brust vom Boden ab, kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück und atmen Sie ein. Wiederholen Sie die Übung beim Ausatmen mit der linken Hand. Führen Sie 8 Mal an jedem Arm durch.

7 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die geraden Arme vor sich aus und atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen beide Hände und reißen Sie Ihre Brust vom Boden ab. Übung, um reibungslos zu arbeiten, ohne zu ruckeln. Versuchen Sie am höchsten Punkt während des Aufstiegs, ein paar Sekunden zu verweilen. Führen Sie die Übung 8 - 10 Mal durch.

8 Neigungen zu den Seiten. Stellen Sie sich gerade hin, die Füße schulterbreit auseinander. Bei der leichteren Version des Arms in der Taille ist es schwieriger, die Arme entlang der Schulterlinie zu den Seiten zu strecken. Lehnen Sie sich nach der Inspiration nach rechts zurück, ohne den Rücken zu beugen, und kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Atmen Sie als nächstes ein und lehnen Sie sich nach links. Laufen Sie 10 Mal auf jeder Seite.

9 Neigt sich nach vorne. Stellen Sie sich gerade hin und heben Sie die Arme (dies hilft, den Rücken gerade zu halten). Führen Sie eine langsame und gleichmäßige Biegung nach vorne durch und versuchen Sie, Ihre Hände auf den Boden zu bringen. Entspannen Sie am tiefsten Punkt Ihren Rücken und versuchen Sie, Brust und Bauch an Ihre Beine zu drücken. Wiederholen Sie die Übung 8-10 Mal.

10 Ablenkung zurück. Gerade stehen, Füße zusammenhalten, Hände heben und Handflächen verbinden (wie beim Gebet). Beginnen Sie sanft, sich in den Rücken zu beugen, und verweilen Sie einige Sekunden am unteren Punkt. Kehren Sie dann genauso reibungslos in die ursprüngliche Position zurück. Während der Übung kann es zu leichtem Schwindel kommen. Außerdem muss das Gleichgewicht gehalten werden. Für Anfänger ist es besser, eine solche Ablenkung zu machen und zu knien. Führen Sie die Übung 8-10 Mal durch.

11 Brücke. Nehmen Sie diese Übung regelmäßig in Ihr Training auf. Führen Sie es aus Bauchlage aus, beugen Sie sich auf die höchstmögliche Höhe und versuchen Sie, Ihre Arme zu strecken. Wiederholen Sie die Übung etwa fünfmal, während der Ablenkungsverzögerung einige Sekunden lang.

Gymnastik für die Lendenwirbelsäule

In dem Übungskomplex für einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule werden der Basis Übungen hinzugefügt, die auf eine zusätzliche Untersuchung des unteren Rückens, des unteren Rückens und des Gesäßes abzielen:

1 Legen Sie sich auf den Boden und beugen Sie die Knie. Kopf und Körper sind fest auf den Boden gedrückt, die Hände hinter dem Kopf, die Ellbogen zur Decke gerichtet. Heben Sie beim Einatmen die gebogenen Beine an und versuchen Sie, die Ellbogen zu berühren. Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Übung, um reibungslos zu arbeiten, ohne zu ruckeln. Die untere Presse wird trainiert und der untere Rücken wird gedehnt. 10 mal wiederholen.

2 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Beine und spreizen Sie sie leicht auseinander, legen Sie die Hände unter das Kinn und atmen Sie ein. Reißen Sie beim Ausatmen die Beine 15 bis 20 cm über dem Boden ab (beugen Sie die Beine nicht). Kehren Sie nach der Inspiration in die Ausgangsposition zurück. Übung stärkt die Lendenwirbelsäule und das Gesäß. 10 Mal ausführen.

3 Legen Sie sich mit geraden Beinen und ausgestreckten Armen auf den Bauch und atmen Sie ein. Reißen Sie beim Ausatmen gleichzeitig gerade Arme und Beine vom Boden ab, ebenfalls bis zu einer Höhe von 15 bis 20 cm. Beim Einatmen kehren sie in ihre ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie die Übung 8-10 Mal.

4 Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine, legen Sie die Hände über den Körper, auf die Brust oder hinter den Kopf (da dies bequemer ist, sind die Hände nicht an der Übung beteiligt), atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen das Becken leicht an, beugen Sie die Beine nicht, drehen Sie es nach rechts. Kehren Sie nach der Inspiration in die Ausgangsposition zurück, atmen Sie erneut aus und wiederholen Sie die Übung links. Führen Sie 8 bis 10 Wiederholungen durch.