Schmerzen unter dem Schulterblatt rechts von hinten von hinten

Schmerzen unter dem Schulterblatt von hinten von hinten sind die Reaktion des Körpers auf äußere Einflüsse und die dadurch verursachten Schäden oder auf eine schwere Krankheit. Das Syndrom auf der rechten Seite des Rückens manifestiert sich häufig aufgrund von Organerkrankungen, die mit diesem Körperteil völlig unabhängig zu sein scheinen. Wenn das Syndrom vorübergehend ist, schnell aufhört und später nicht auftritt, besteht kein Grund zur Sorge. Wenn es über einen längeren Zeitraum beobachtet wird, echte Beschwerden verursacht, sich verstärkt, regelmäßig wird, muss dringend eine Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt werden, da die Folgen solcher Phänomene häufig bedauerlich werden.

Manifestationen von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Um die Gefahr des Syndroms zu bestimmen, müssen Sie die Faktoren, die es verursacht haben, genau bestimmen. Symptome, die mit diesem Phänomen einhergehen, können die Suche nach Ursachen einschränken. Sie sind jedoch häufig charakteristisch für viele völlig unterschiedliche Krankheiten, und eine genaue Bestimmung kann nur nach einer gründlichen Analyse durch medizinisches Personal erreicht werden.

Die Ursachen für Schmerzen unterhalb des Schulterblatts sind häufig und harmlos. Diese Aussage ist jedoch sehr relativ.

Steifheit des Körpers, unbequeme Haltung, Belastung, die Ausführung gleichmäßiger Bewegungen über einen langen Zeitraum führen häufig zu schmerzenden Schmerzen.

Das Syndrom kann als Folge einer Bewegung des Körpers auftreten, wenn die Rückenmuskulatur nicht auf diese Aktion vorbereitet ist. Das Hochziehen und der Versuch, mit den Händen etwas zu erreichen, spiegeln sich in einem langen, anstrengenden Schmerz wider. In diesem Fall kann ein schmerzhaftes Gefühl vom rechten Rücken zum unteren Rücken führen, die Arme und Beine beeinträchtigen, die im Bereich des rechten Schulterblatts beobachtet werden.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern können sich plötzlich manifestieren. Es entsteht durch Niesen, Lachen oder Husten. Es wird durch Sauerstoffmangel, den Wunsch einer Person, mehr Luft zu atmen, verursacht und geht mit Schmerzen auf der rechten Seite einher. Wenn ein solches Phänomen nicht systematisch ist, ist es für den Körper nicht schädlich..

Und doch hinterlässt auch ein eigenständiges kurzfristiges Schmerzsyndrom im Skapulierbereich Spuren. Es kann durch eine schwere Erkrankung eines der inneren Organe oder durch eine Pathologie der Wirbelsäule verursacht werden. Sehr oft ist der Hauptgrund für eine lange und schwierige Behandlung die Vernachlässigung der Gesundheit des Patienten und der frühzeitige Zugang zu einem Arzt.

Arten und Ursachen von Schmerzen

Fast jeder Mensch kann durch den Schmerz charakterisiert werden, den er fühlt. Aber nur ein Spezialist kann die Quelle identifizieren und feststellen, warum das rechte Schulterblatt weh tut. Gleichzeitig benötigt er Forschung, spezielle Ausrüstung und möglicherweise Beratung mit Ärzten, die von Beruf völlig unabhängig von Rückenerkrankungen sind.

Vermutliche Schmerzursachen werden durch ihre Art bestimmt.

Scharf

Wenn akute Rückenschmerzen als Brennen und Kribbeln ausgedrückt werden, kann eine Pathologie der Wirbelsäule von den Ursachen ausgeschlossen werden. Hier ist der Faktor fast immer in den inneren Organen verborgen. Genauer gesagt bei ihren Krankheiten.

In der Regel schmerzt das rechte Schulterblatt häufig bei Menschen mit einem abnormal funktionierenden Herz-Kreislauf-System. Das Syndrom ist inhärent bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, die sich in Pathologien des Rektums manifestieren. Es wird genannt:

  • Gallenblasendyskinesie.
  • Cholelithiasis.
  • Akuten Cholezystitis.
  • Leberkolik.

Jede dieser Krankheiten hat ihre eigenen Symptome, die anschließend auftreten. Gleichzeitig wird die Person gereizt, wird schnell müde, beginnt stark zu schwitzen, hat Probleme mit Schlaf und Appetit.

Die Bauchspeicheldrüse, die einen entzündlichen Prozess durchlaufen hat, wird zur Ursache eines akuten Schmerzgefühls, das sich in beiden Schulterblättern widerspiegelt. Wenn die Pathologie den Kopf der Bauchspeicheldrüse betrifft, sind die Schmerzen im rechten Schulterblatt stärker zu spüren.

Das rechte Schulterblatt schmerzt aufgrund eines subphrenen Abszesses. Scharfe Schmerzen unter den Rippen werden durch einen Abszess im Bereich des Zwerchfells und der Leber verursacht. Ein Abszess wird durch Komplikationen eines Magengeschwürs verursacht und ist das Ergebnis eines erfolglosen chirurgischen Eingriffs. Das Schmerzsyndrom manifestiert sich während der Inspiration und gibt an die rechte Schulter und das Schulterblatt.

Akute Schmerzen im Bereich der Schulterblätter sind das Ergebnis von Stürzen, Verletzungen und Blutergüssen. Neben äußeren Verletzungen sind Brüche und innere Störungen möglich. In diesem Fall ist lediglich ein Arztbesuch erforderlich.

Schmerz

Wirbelsäulenerkrankungen sind häufig für schmerzende, ziehende Schmerzen im Schulterblattbereich verantwortlich. Das Symptom wird manchmal durch Kribbeln im Rücken ausgedrückt. Eine der häufigsten Krankheiten, die schmerzende Schmerzen verursachen, ist Osteochondrose. Die Krankheit ist Menschen mit einem sitzenden Lebensstil inhärent. Darüber hinaus sind die Ursachen häufig bei neurologischen Erkrankungen verborgen und können auf eingeklemmte Nerven zurückzuführen sein.

Der gefährlichste Faktor, der Zugschmerzen unter dem rechten Schulterblatt verursacht, ist der Tumor. Die Komplexität der Beseitigung des Syndroms wird durch die Tatsache erschwert, dass der Ort mit der höchsten Schmerzkonzentration nicht den Fokus der Pathologie anzeigt, sondern nur ihr Echo ist.

Schmerzhafte Schmerzen werden verursacht durch:

  • chronische Pankreatitis;
  • Lungenentzündung;
  • Bronchitis;
  • Zirrhose;
  • Hepatitis.

Die Ursache für dieses Symptom kann eine Cholezystitis sein. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch stechende Schmerzen in der Brust, die auf die Schulterblätter ausstrahlen.

Durch Pyelonephritis verursachte schmerzhafte Schmerzen treten auf, als ob der Rückenbereich über dem Schulterblatt brennt. Das Phänomen ist auf einen entzündlichen Prozess in der rechten Niere zurückzuführen.

Darüber hinaus werden schmerzende Schmerzen durch Cholelithiasis verursacht. Die Diagnose der Krankheit wird durch Übelkeit und Erbrechen, Gelbfärbung der Haut und Fieber bestätigt.

Dumm

Einer der Hauptfaktoren, der stumpfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt verursacht, ist ein Muskelkrampf, der den Nervus scapularis betrifft. Ansonsten sind die Ursachen für diese Art von Syndrom in vielerlei Hinsicht ähnlich wie schmerzende Schmerzen, und es sind sorgfältige Untersuchungen erforderlich, um die Diagnose zu klären..

Starke Schmerzen im unteren Schulterblatt werden durch die Verlagerung der Bandscheiben und durch Zwischenwirbelhernien verursacht.

Diagnose- und Behandlungsverfahren

Akute Schmerzen, die länger als zwei Stunden andauern, sind ein Grund für die obligatorische medizinische Behandlung. Die gleiche Aktion erfordert ein progressives, sich verschärfendes Schmerzsyndrom. Die vorläufige Diagnose wird vom Therapeuten durchgeführt. Basierend auf seinen Erkenntnissen wird die Frage nach der Angemessenheit einer tieferen Forschung entschieden. Ultraschall und Tests bieten die Möglichkeit, die Suche nach schmerzverursachenden Faktoren einzugrenzen. Basierend auf den Ergebnissen schickt der Therapeut den Patienten zu Spezialisten für Kardiologie, Nephrologie, Urologie usw..

Mit der Gewissheit, dass der Schmerz durch entzündliche Prozesse in der Wirbelsäule verursacht wird, beginnt die Therapie mit der Lokalisierung und Beruhigung des entzündeten Bereichs. Die Behandlung erfolgt mit Analgetika, entzündungshemmenden Medikamenten, Chondroprotektoren und Kortikosteroiden.

Rückenschmerzen, die sich auf das rechte Schulterblatt konzentrieren und durch neurologische Erkrankungen verursacht werden, werden mit Hilfe geeigneter Salben, Gele und Pflaster gelindert, die eine analgetische und wärmende Wirkung haben.

Der Grund für den chirurgischen Eingriff sind starke Schmerzen, die sich während einer Fraktur des Schulterblatthalses manifestieren oder durch einen subphrenen Abszess verursacht werden. Bei einem Abszess ist die Ursache einer Notfalloperation ein möglicher Bruch des Abszesses mit dem Eindringen seines Inhalts in die Bauchhöhle, was zu einer Bauchfellentzündung führen und eine ernsthafte Bedrohung für das Leben des Patienten darstellen kann.

Um den Patienten von Schmerzen aufgrund von Infektionskrankheiten zu entlasten, werden Antibiotika eingesetzt. Bei ziehenden Schmerzen, die durch Erkrankungen der Leber, der Nieren und der Gallenblase verursacht werden, muss der Patient mit Analgetika und Spasmalgetika behandelt werden. Akute Schmerzen durch Urolithiasis können erst nach dem Entfernen von Steinen beseitigt werden.

Rückenschmerzen sind mit einem gestörten psycho-emotionalen Zustand verbunden. Hier werden Beruhigungsmittel zur Behandlung eingesetzt.

Verfahren nach der Medikation

Nach einer medizinischen Behandlung und der Beseitigung von Schmerzsyndromen im Bereich des rechten Schulterblatts wird dem Patienten eine Therapie empfohlen, die auf die Wiederherstellung der Immunität und die Stärkung des Bewegungsapparates in Brust, Hals und Wirbelsäule abzielt. Diese Verfahren minimieren das Wiederauftreten der Krankheit..

Um mit der medizinischen Gymnastik zu beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass der Fokus, der das Schmerzsyndrom verursacht hat, vollständig beseitigt ist und die Schmerzen selbst minimiert werden. Jede körperliche Aktivität wird ausschließlich mit Genehmigung des Arztes und in Anwesenheit eines Spezialisten durchgeführt.

Vorbeugende Maßnahmen

Da Schmerzen im Bereich der Schulterblätter durch viele Faktoren unterschiedlicher Art verursacht werden können, gibt es keine genau definierte Prävention dieses Phänomens. Sie können Rückenschmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts vermeiden, wenn:

  • Verhinderung der Verschlimmerung von Erkrankungen der inneren Organe und Gewährleistung ihrer rechtzeitigen Behandlung;
  • Vermeiden Sie einen sitzenden Lebensstil.
  • Unterkühlung des Körpers ausschließen;
  • Zeit für den Sportunterricht geben;
  • häufiger an vorbeugenden Untersuchungen teilnehmen.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt und im Rücken sollten nicht ignoriert werden. Die Verwendung von Volksheilmitteln ohne ärztliche Aufsicht und Selbstmedikation ist in diesem Fall völlig ausgeschlossen, da diese Methoden die Krankheit häufig verschlimmern und schwerwiegende Folgen haben.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten vom Rücken - Ursachen, Behandlung

Aufgrund der starken Belastung der Wirbel und der Rückenmuskulatur treten bei den meisten Menschen regelmäßig Schmerzen an verschiedenen Stellen des Rückens auf, auch auf der rechten Seite. Und die Art solcher Schmerzen kann unterschiedlich sein: Nähen, mit einem tiefen Atemzug oder Ausatmen, schmerzhaft, scharf, zwischen den Schulterblättern, scharf, stumpf, wenn man sich bewegt und in Ruhe ist. Rückenschmerzen, die in verschiedene Richtungen (zum rechten Schulterblatt, Rücken, Arm, Schlüsselbein) führen, werfen viele Fragen für die Betroffenen auf, insbesondere hängen sie alle mit den Ursachen, der Diagnose und der Behandlung zusammen. Schmerzen im rechten Schulterblatt sind ein Phänomen, das häufig bei verschiedenen Krankheiten (und nicht nur bei Gelenken und Rücken) auftritt und Menschen mit ihrem plötzlichen Auftreten stört.

Bevor die Behandlung von Schmerzen auf der rechten Seite bestimmt wird, muss verstanden werden, was ihr Auftreten verursacht und wie es sich manifestiert.

Die Art des Schmerzes unter dem Schulterblatt

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Von Natur aus werden folgende Schmerzen unterschieden:

  1. Schmerzhafte Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts, die meistens bei längerem Aufenthalt in einer unbequemen Position mit gesenktem Kopf auftreten.
  2. Akute Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts, die beim Husten, Atmen, Niesen oder Bewegen auftreten.
  3. Scharfe Schmerzen, die spontan beim Einatmen oder in Ruhe von der Rückseite des rechten Schulterblatts ausgehen.
  4. Ein dumpfer Schmerz, der lange anhält, hört im Bereich des rechten Schulterblatts rechts nicht auf, weder in Ruhe noch bei einer Veränderung der Körperposition, der sich unter bestimmten Faktoren verstärkt: beim Drehen des Kopfes, Einatmen, Husten, manchmal Nachgeben in den Arm.

Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt

Abhängig davon, wie sich die Symptome manifestieren, werden ihre Ursachen bestimmt. Dieses Problem hat eine umfangreiche Liste von Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt..

Zum Beispiel, wenn dies:

  • Ein dumpfer Schmerz, der seit langer Zeit auf der rechten Seite des Rückens auftritt. Die möglichen Ursachen für sein Auftreten können entweder ein normaler Muskelkrampf aufgrund eines langen Aufenthalts in einer unbequemen Position oder Probleme mit inneren Organen sein: Gallenblase, Nieren, Bauchspeicheldrüse. Normalerweise tritt dieses Phänomen plötzlich auf, wenn Husten, Niesen oder scharfes Drehen des Kopfes.
  • Akute Schmerzen, ob scharf oder nicht, die rechts oder zwischen den Schulterblättern auftreten, sprechen mehr für Probleme der inneren Organe als für Probleme mit der Wirbelsäule. Es können verschiedene Systeme menschlicher Organe sein: Herz-Kreislauf, Verdauung, Ausscheidung usw..
  • Zieh- und Stichschmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind ein Zeichen für das Auftreten von Erkrankungen des Bewegungsapparates im Frühstadium: Osteochondrose, Chondrose, Spondylose usw. Manchmal ist dies ein Zeichen von Neuralgie - Einklemmen des Ischiasnervs, das unter bestimmten Bedingungen auftrat (plötzliche Bewegungen, "blies"). Die Ursachen für solche Empfindungen können onkologische Tumoren sein, obwohl sie selten sind, aber sie haben einen Platz zu sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von anderen Symptomen begleitet werden, wenn Erkrankungen der inneren Organe zur Ursache werden..

Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Die Behandlung von Schmerzen in der rechten Schulterblattregion rechts hängt davon ab, was sie verursacht. Wenn die Ursachen Erkrankungen der inneren Organe sind, zielt die Behandlung darauf ab, die Ursachen der Krankheit zu beseitigen. Wer dies tut, hängt vom betroffenen Organ ab. Um die Ursache der Krankheit zu bestimmen, untersucht der Therapeut (visuell und durch Abtasten) einen Ultraschall der Organe und andere Tests und schickt ihn nach Erhalt der Ergebnisse zu einem hochspezialisierten Arzt (Nephrologe, Kardiologe, Urologe, Gastroenterologe usw.). Wenn der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt aufgrund einer Schädigung der inneren Organe auftritt, tun sie in der Regel nichts mit dem wunden Punkt selbst und das störende Symptom verschwindet sofort nach der Behandlung, was zu den ersten positiven Ergebnissen führt.

Wenn der Schmerz auf der rechten Seite des Rückens und zwischen den Schulterblättern mit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden ist, zielt die Behandlung darauf ab, den Fokus der Entzündung zu beseitigen. Hierzu werden traditionelle Präparate für Orthopädie, Rheumatologie und Traumatologie verschrieben:

Wenn die Ursache für einen dumpfen, anhaltenden Schmerz Muskelkrämpfe oder Neuralgien sind, werden wärmende analgetische Salben (Voltaren, Diclofenac, Fastum-Gel, Quick-Gel, Capsicam) oder wärmende Pflaster verschrieben.

Kortikosteroide und Chondroprotektoren werden selten verschrieben, wenn NSAIDs nicht den erwarteten Effekt erzielt haben und die Schmerzen im Rücken rechts immer noch bestehen.

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Nach medikamentöser Behandlung

Wenn der Schmerz zwischen den Schulterblättern oder rechts gestoppt ist, werden Verfahren verschrieben, um den Muskeltonus zu entspannen und das Gefühl der Steifheit zu beseitigen:

Alle Aktionen der oben genannten Methoden basieren auf der Entspannung der Rückenmuskulatur, der Stärkung der Wirbel der Brust- und Halsregion und der Verhinderung des Einklemmens der Nervenwurzeln.

Physiotherapie

Therapeutische Gymnastik hilft perfekt bei Schmerzen im Bereich zwischen den Schulterblättern und speziell rechts. Der gesamte Komplex sollte durchgeführt werden, wenn sich die Krankheit nicht in der Phase der Exazerbation befindet und die Schmerzen nicht stören.

Die Übungen werden nach einem vorläufigen Aufwärmen durchgeführt..

  1. Berühren Sie in Rückenlage den Boden so weit wie möglich mit Ihren Schultern..
  2. Legen Sie die Hand beiseite, von der der Schmerz stört.
  3. Berühren Sie mit Ihrer freien Hand die Krone des Kopfes und neigen Sie den Kopf nach rechts (da das rechte Schulterblatt schmerzt, wenn die linke Schulter schmerzt - neigen Sie Ihren Kopf nach links)..
  4. Halten Sie Ihren Kopf so lange wie möglich und gleichzeitig Ihre Muskeln so angespannt wie möglich.
  5. Neigen Sie dann Ihren Kopf in die entgegengesetzte Richtung und maximieren Sie erneut die Muskelspannung.
  6. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Übung in ein paar Minuten.

Bei Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens können Sie diese einfachen Übungen ausprobieren:

  • Spreizen Sie in schulterbreit auseinander liegenden Füßen die Schultern so weit wie möglich und versuchen Sie, die Schulterblätter so zusammenzubringen, dass zwischen den Schulterblättern so wenig Platz wie möglich ist.
  • Schließen Sie in der Position, in der das Bein schulterbreit auseinander liegt, die Hände im Schloss und heben Sie sie an, führen Sie hinter den Kopf, während Sie nach oben schauen, und versuchen Sie dabei, die Spannung der Muskeln zwischen den Schulterblättern zu maximieren.
  • Ein Tennisball, der zwischen den Schulterblättern platziert ist und darauf fährt, beugt Muskelkrämpfen vor. Außerdem handelt es sich bei diesen Aktionen um eine kleine Massage zu Hause, die unabhängig durchgeführt wird.
  • Neigen Sie in sitzender Position Ihren Kopf nach vorne und berühren Sie das Kinn der Brust, während die Hände Widerstand leisten müssen. Sobald Sie eine starke Spannung zwischen den Schulterblättern spüren, können Sie sich entspannen und nach einer Minute die Übung wiederholen.
  • Manchmal hilft ein normales Vis an der Querlatte.

Fazit

Daher gibt es viele Gründe, warum es zwischen den Schulterblättern weh tut. Nur ein erfahrener Arzt kann sie nach Durchführung bestimmter Studien feststellen. Die Aufgabe des Patienten ist es nicht, den Schmerz zu ignorieren und sich nicht selbst zu behandeln, sondern so schnell wie möglich medizinische Hilfe zu suchen.

Es kommt häufig vor, dass der Schmerz zwischen den Schulterblättern ein Zeichen für schwerwiegende Erkrankungen der inneren Organe ist und die Behandlung sofort begonnen werden sollte.

Wenn Schmerzen im rechten oberen Rücken ein begleitendes Zeichen für Organerkrankungen sind, ist die Behandlung in keiner Weise mit NSAIDs verbunden. Wenn unangenehme Empfindungen auf der rechten Seite mit Erkrankungen des Rückens und der Gelenke verbunden sind, ist die Behandlung für solche Krankheiten traditionell: Einnahme von NSAIDs, Kortikosteroiden, Chondroprotektoren, gefolgt von einem langen Rehabilitationskurs, einschließlich Massage, Physiotherapie, Diät, Physiotherapieübungen.

Eine unschätzbare Hilfe bei der Behandlung von Schmerzen im oberen rechten Rücken sind spezielle Übungen, die darauf abzielen, die Muskeln von Nacken und Rücken zu entspannen, die Wirbel zu dehnen und ein Einklemmen der Nervenwurzeln zu verhindern. Der große Vorteil der medizinischen Gymnastik ist ihre Zugänglichkeit: Übungen erfordern keine besondere körperliche Vorbereitung und keine Sportausrüstung.

Liebe Leserinnen und Leser, das ist alles für heute. Wenn Sie Dankbarkeit ausdrücken, Klarstellungen oder Einwände hinzufügen möchten, stellen Sie dem Autor eine Frage - hinterlassen Sie einen Kommentar.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Das Schulterblatt ist ein voluminöser dreieckiger Knochen, der Humerus und Schlüsselbein verbindet. Es verdankt seinen Namen der äußerlichen Ähnlichkeit mit einem bekannten Werkzeug - einer Gartenschaufel. Die Gelenkhöhle des Schulterblatts und der Kopf des Humerus bilden das Schultergelenk, das im menschlichen Skelett am beweglichsten ist.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten weisen in den meisten Fällen auf die Pathologie der Gelenkelemente der Schulter-, Wirbelsäulen- oder paravertebralen (paravertebralen) Strukturen hin. Andere mögliche Ursachen sind Läsionen der inneren Organe - Bronchien, Lungen, Nieren und Gallenblase. Anhaltende Schmerzen im Bereich des Schulterblatts weisen fast immer auf ein ernstes Problem hin, das eine medizinische und manchmal chirurgische Behandlung erfordert.

Muskelverstauchung und Entzündung

Eine große Anzahl von Muskeln ist am Schulterblatt befestigt: subkapular, coracorachumeral, kleines und großes Rhomboid, Deltamuskel. Meistens tut es unter dem rechten Schulterblatt weh, weil eine Verstauchung aufgetreten ist oder sich ein entzündlicher Prozess entwickelt.

Muskeldehnung kann eine schwere Belastung des Rückens, das Heben und Tragen von Gewichten, eine scharfe Bewegung und einen langen Aufenthalt des Körpers in einer unbequemen Position verursachen. Wie die Praxis zeigt, liegt die Ursache in mehr als der Hälfte der Fälle in übermäßiger körperlicher Anstrengung einer nicht geschulten Person und unsachgemäßer Bewegung.

Die Symptome der Dehnung sind wie folgt:

  • scharfer Schmerz unterschiedlicher Intensität;
  • erhöhte Schmerzen bei Biegungen und Neigungen des Körpers;
  • Erleichterung in der Ruhe;
  • Schwellung und Hämatome (mit schweren Schäden).

Das Grundprinzip für die Behandlung von Verstauchungen ist völlige Ruhe und der Ausschluss von Stress. Unmittelbar nach der Verletzung müssen Sie Eis oder eine kalte Kompresse auf die wunde Stelle auftragen. Nehmen Sie gegebenenfalls eine Schmerzmittelpille.

Bei Muskelentzündungen - Myositis - machen sich schmerzende Schmerzen, die mit Druck und Bewegungen zunehmen, Sorgen. Manchmal gibt es leichte Schwellungen und Rötungen. Oft verschlechtert sich der Allgemeinzustand: Die Körpertemperatur steigt, der Kopf schmerzt, kleine schmerzhafte Robben sind in den Muskeln zu spüren.

Die Ursachen der Myositis sind vielfältig, sie tritt jedoch meist vor dem Hintergrund akuter Virusinfektionen der Atemwege, Influenza oder Mandelentzündung auf. Es ist zu beachten, dass im Brustbereich die Muskeln relativ selten entzündet sind, da die Myositis hauptsächlich im oberen oder unteren Rückenbereich lokalisiert ist.

Eine der Sorten ist die Ossifikation von Myositis oder Fibrodysplasie - eine äußerst seltene Form der Krankheit. Diese angeborene Störung der Osteogenese (Knochenbildung) entwickelt sich schnell und manifestiert sich in der Kindheit.

Fibrodysplasie ist die Bildung von verknöcherten Punkten in der Muskelstruktur, die das umgebende Gewebe allmählich vergrößern und verletzen. Der Prozess der Ossifikation (Ossifikation) kann fast überall lokalisiert werden - in der Nähe der Wirbelsäule, an den Gliedmaßen oder im Beckenbereich.

Myofasziales Syndrom

Rückenschmerzen sind nach Kopfschmerzen am häufigsten. Chronische Schmerzen betreffen mehr als 40% der Menschen, von denen die meisten Frauen sind.

Das myofasziale Syndrom ist eine fortschreitende Erkrankung, die durch die Bildung von Triggerpunkten (Schmerzpunkten) in den Muskeln gekennzeichnet ist. Der Durchmesser jedes Punktes variiert zwischen 1 und 3 mm. Durch die Ansammlung von Punkten kann eine Schmerzzone von 1 cm2 Größe entstehen. Diese Punkte werden durch Trauma und Muskelbelastung gebildet..

Eine Reihe von Faktoren kann diesen Prozess provozieren:

  • Skelettanomalien - Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule links oder rechts), Beckenasymmetrie, Verkürzung eines der Gliedmaßen, Plattfüße;
  • Rückenverletzungen;
  • Wirbelsäulenerkrankungen - Osteochondrose, Spondylarthrose sowie Hernien und Vorsprünge;
  • Langzeitgebrauch von Arzneimitteln - β-Blocker, Herzglykoside, Calciumantagonisten, Antiarrhythmika, Anästhetika (Novocain, Lidocain);
  • Schädigung des Bindegewebes bei Autoimmunerkrankungen - Rheuma, Lupus erythematodes usw..

Cholelithiasis

Bei Pathologien der Gallenblase gibt der Schmerz oft das rechte Schulterblatt. Dies ist auf einen Krampf der glatten Muskeln während einer Reizung der Blasenwände durch gebildete Steine ​​zurückzuführen. Ein Anfall von Gallenkolik tritt in der Regel plötzlich auf und konzentriert sich auf der rechten Seite unter den Rippen.

Das Schmerzsyndrom ist akut, schneidend und tritt in den meisten Fällen nach dem Verzehr von fettigen, gebratenen, würzigen Gerichten und alkoholischen Getränken auf. Die Ursache des Angriffs kann schwere körperliche Anstrengung, nervöse Belastung oder längere Neigung sein.

Wenn der Gallengang verstopft ist, wird der Schmerz als stumpf und ziehend empfunden. Ein begleitendes Symptom ist Schwere im rechten Bauch sowie Übelkeit, die in Erbrechen übergeht. Vielleicht ein Anstieg der Körpertemperatur, manchmal auf hohe Werte. Mit Verstopfung des gemeinsamen Gallengangs und Verstopfung des Schließmuskels von Oddi entwickelt sich Gelbsucht und Kot verfärbt sich.

Die Behandlung von Gallensteinerkrankungen kann konservativ und chirurgisch sein. In Abwesenheit von Komplikationen wird keine spezifische Therapie durchgeführt. Einzelne Steine ​​können mittels Stoßwellenlithotripsie entfernt werden..

Subphrener Abszess

Der Rückenschmerz im Bereich der Schulterblätter kann durch die Bildung eines subphrenen Abszesses erklärt werden - eines Abszesses, der unter der Kuppel des Zwerchfells lokalisiert ist. Am häufigsten tritt es nach einer Bauchoperation auf, wenn sich eine Bauchfellentzündung entwickelt. Der Erreger kann Staphylococcus, Streptococcus oder E. coli sein.

Die Infektion tritt nach teilweiser oder vollständiger Entfernung des Magens, Resektion der Bauchspeicheldrüse, Nähen des perforierten Geschwürs und Entfernung der Milz in den Körper ein. Die Ursache kann eine entzündliche Pathologie der inneren Organe, ein offenes oder geschlossenes Abdominaltrauma sowie schwere Lungenläsionen, Osteomyelitis der Wirbel- und Rippenknochen sein.

Zuerst treten häufige Symptome auf - Schwäche, Schwitzen und Fieber. Erhöhte Körpertemperatur kann konstant bleiben oder regelmäßig ansteigen. Dann beginnt es im oberen Drittel des Bauches und im unteren Teil der Brust von der betroffenen Seite zu schmerzen. Schmerzsyndrom unterschiedlicher Intensität strahlt häufig unter dem Schulterblatt, der Schulter oder dem Schlüsselbein aus.

Ein charakteristisches Zeichen für einen Abszess sind Atemnot, trockener Husten, Schluckauf und vermehrte Schmerzen während der Bewegung, tiefer Atem, Husten und Niesen. Der Patient atmet oft oberflächlich und versucht, eine halb sitzende Position einzunehmen.

Die Behandlung eines subphrenen Abszesses besteht in der chirurgischen Öffnung und Drainage des Abszesses, wonach eine antibakterielle, antitoxische, entzündungshemmende und allgemeine Kräftigungstherapie durchgeführt wird.

Pleuritis

Schmerzen in der Nähe des Schulterblatts können bronchopulmonale Erkrankungen verursachen - Lungenentzündung oder Bronchitis, die durch Pleuritis kompliziert werden. In diesem Fall kann es sowohl unter als auch über dem Schulterblatt weh tun. Die Hauptschmerzquelle ist jedoch die Brust und der Oberbauch..

Pleuritis ist immer eine Komplikation einer anderen Krankheit, einschließlich maligner Neoplasien. Es kann durch eine bakterielle, virale oder pilzliche Infektion, Verletzungen und Operationen an den Organen der Brust verursacht werden.

In einigen Fällen entwickelt sich Pleuritis vor dem Hintergrund von Autoimmunerkrankungen - Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Vaskulitis sowie Lungenthromboembolie, Myokardinfarkt, Pankreatitis.

Bei 25% der Patienten mit Pleuritis wird ein bösartiger Tumor diagnostiziert - Mesotheliom oder Metastasen aus anderen Organen (Brust, Eierstöcke). Metastasierte Pleuritis hat normalerweise leichte Symptome und äußert sich oft nur in Schmerzen hinter dem Brustbein..

Bei der Ansammlung einer großen Menge Exsudat ist eine Punktion für die Evakuierung oder Entwässerung erforderlich. Je nachdem, warum sich Pleuritis entwickelt hat, wird eine spezielle Behandlung verordnet. Es kann Antibiotika, Steroide und entzündungshemmende Medikamente enthalten. Die Tuberkuloseform wird mit Rifampicin, Isoniazid, Streptomycin behandelt.

Urolithiasis-Krankheit

Die Bildung von Steinen im Harnsystem tritt am häufigsten bei Menschen mittleren Alters auf - von 25 bis 50 Jahren. Die Krankheit verläuft auf unterschiedliche Weise: In einigen Fällen beschränken sich die Symptome auf eine einzelne unangenehme Episode, während andere über regelmäßige Exazerbationen klagen. In einigen Fällen verläuft die Urolithiasis chronisch und langwierig.

Das Hauptsymptom ist eine Nierenkolik, wenn der Harnleiter verstopft ist. Die Lokalisation des Schmerzsyndroms hängt von der Position des Steins ab, und die Intensität hängt von seiner Größe ab. Schmerzen im rechten Schulterblatt treten auf, wenn die rechte Niere beschädigt ist. Wenn der Stein niedriger ist, tut der untere Rücken oder der Unterbauch weh.

Typische Symptome einer Urolithiasis sind häufiges Wasserlassen und Brennen beim Wasserlassen, Fieber, Übelkeit.

Die Behandlungstechnik kann konservativ und chirurgisch sein. Meistens ist eine Operation erforderlich, die Indikationen für ihre Implementierung sind:

  • große Steine;
  • Entwicklung von Nierenversagen;
  • Lokalisation von Zahnstein in der Niere, im Nierenbecken oder im Harnleiter;
  • eitrige Pyelonephritis.

Die Operation kann offen oder endoskopisch sein. Die schonendste Methode zur Reduzierung des Prozentsatzes postoperativer Komplikationen ist die Stoßwellenlithotripsie..

Während des Betriebs werden Steine ​​mittels eines Reflektors zerkleinert, der elektrohydraulische Wellen aussendet. Nach dem Zerkleinern werden Steinpartikel und Sand zusammen mit dem Urin ausgeschieden. Manchmal verursacht ihre Bewegung entlang des Harnleiters eine Nierenkolik, die mit Medikamenten leicht gestoppt werden kann.

Interkostale Neuralgie

Interkostale Neuralgie (Thorakalgie) ist durch schwere Symptome gekennzeichnet und äußert sich am häufigsten in akuten, durchdringenden Schmerzen in den Rippen sowohl vorne als auch hinten. Sie kann regelmäßig auftreten oder sich ständig darum kümmern. Schmerzen sind schmerzhaft, brennend oder langweilig, aber immer schwer zu ertragen.

Ein charakteristisches Zeichen für Neuralgie ist eine starke Zunahme der Schmerzen während der Inspiration, eine Veränderung der Körperposition oder ein Niesen. Während eines Schmerzanfalls zucken oft die Muskeln, das Schwitzen nimmt zu, wird rot oder umgekehrt wird die Haut blass. Taubheitsgefühl tritt an der Stelle auf, an der die Nervenenden geschädigt sind.

Die direkte Ursache der Pathologie ist das Einklemmen der Nervenwurzeln, was durch verschiedene Faktoren und Krankheiten erleichtert wird:

  • Osteochondrose;
  • Spondylitis;
  • Spondylitis ankylosans;
  • primäre und metastatische Tumoren;
  • Verletzung des Magens (Gastritis);
  • altersbedingte Veränderungen der Blutgefäße;
  • Stoffwechselerkrankung;
  • Brusttrauma;
  • Grippe, SARS;
  • Unterkühlung und Zugluft;
  • anhaltender oder schwerer nervöser Stress;
  • hohe körperliche Aktivität;
  • erfolglose Drehung des Körpers, längerer Aufenthalt in einer statischen Haltung.

Das Hauptaugenmerk der Behandlung liegt auf der Schmerzlinderung, für die entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente (NSAIDs) verschrieben werden - Diclofenac, Ibuprofen, Nimesulid, Piroxicam. Bei starken Schmerzen werden therapeutische Blockaden mit Anästhetika und Steroiden durchgeführt. Um die Schwelle der ZNS-Erregbarkeit zu erhöhen, werden Beruhigungsmittel verwendet..

Die spezifische Therapie hängt vom Ursprung der Neuralgie ab und kann antivirale, Antihistaminika und Muskelrelaxantien umfassen..

Neubildungen

Knochentumoren im Schulterblatt sind sehr selten und können entweder gutartig oder bösartig sein. Das erste umfasst Osteom und Chondrom, das zweite das Chondrosarkom und das Ewing-Sarkom. Osteom zeichnet sich durch langsames Wachstum und günstigen Verlauf aus. Es betrifft hauptsächlich Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 20 Jahren.

Ein Osteom kann asymptomatisch wachsen und sich nur durch Kompression der umgebenden Strukturen - Nervenwurzeln und Blutgefäße - manifestieren. Die Behandlung ist nur chirurgisch, es gibt praktisch keine Rückfälle.

Das Chondrom ist ein gutartiger Tumor, der aus dem Knorpel stammt. Es ist erwähnenswert, dass mit der Lokalisierung des Chondroms im Schulterblatt der Tumor häufig zu einem bösartigen degeneriert. Aufgrund des hohen Malignitätsrisikos werden solche Formationen radikal entfernt.

Das Chondrosarkom wird wie das Chondrom durch Knorpel gebildet, ist jedoch bösartig und weit verbreitet. Sein Wachstum geht mit zunehmenden Schmerzen und Schwellungen im betroffenen Bereich einher.

Das Chondrosarkom tritt bei Menschen jeden Alters auf, auch bei Kindern. Der höchste Prozentsatz liegt jedoch im Durchschnittsalter - zwischen 40 und 60 Jahren. Meist sind Männer betroffen. Die Hauptbehandlungsmethode ist die Entfernung des Tumors, wenn es unmöglich ist, die Operation, Chemotherapie und Strahlentherapie durchzuführen.

Das Ewing-Sarkom ist einer der aggressivsten bösartigen Tumoren, die zu frühen Metastasen neigen. Es betrifft Kinder und Jugendliche, äußert sich in schweren Symptomen - Schmerzen, Schwellungen und Rötungen.

Da der Tumor sehr aggressiv ist, wird sowohl eine chirurgische als auch eine therapeutische Behandlung durchgeführt. Sowohl die Chemotherapie als auch die Strahlentherapie werden vor und nach der Operation unter Verwendung hoher Dosen und mehrerer Medikamente durchgeführt. Die Prognose der Krankheit ist bedingt ungünstig.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können ein völlig harmloses Symptom sein oder auf eine schwere Krankheit hinweisen. Um Schmerzen loszuwerden und mögliche Komplikationen zu vermeiden, benötigen Sie eine fachliche Beratung und Untersuchung. Entsprechend den Ergebnissen wird der Arzt die Behandlung verschreiben und die erforderlichen Empfehlungen geben. Gesundheit!

Schmerzen in den Schulterblättern: Was könnte die Ursache sein?

Wir erzählen alles über Schulterschmerzen, die auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen können: von gestreckten Muskeln über Schäden an der Wirbelsäule bis hin zum Herzinfarkt.

Schmerzen in den Schulterblättern können auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen: von gestreckten Muskeln bis hin zu Schäden an Wirbelsäule und Herzinfarkt. Selbst wenn die Schmerzen mild sind und sich nicht über die Brust ausbreiten, ist es nicht überflüssig, einen Spezialisten aufzusuchen.

Wie Schulterblätter weh tun können?

Der Schmerzschwerpunkt kann sowohl im Schulterblatt selbst als auch in der Umgebung liegen, in der Mitte zwischen den Schulterblättern und darunter. Nach Ort können die ersten Schlussfolgerungen gezogen werden, die sich als Ursache für Unbehagen herausstellten. Sogar innere Organe können aufgrund eng beieinander liegender Nerven Schmerzen im oberen Rücken verursachen.

Die Schmerzen in den Schulterblättern können von unterschiedlicher Schwere, Intensität und Dauer sein. Leichte Schmerzen mit Taubheitsgefühl weisen normalerweise auf körperliche Muskelermüdung hin. Zeichnen - über die Pathologie der Wirbelsäule. Akute und starke Schmerzen, insbesondere unter den Schulterblättern, sind ein Zeichen für die Pathologie der inneren Organe, die ein sofortiges Eingreifen erfordert.

Ursachen von Schulterschmerzen

Unter den Gründen können drei Hauptgruppen unterschieden werden: Dies sind Erkrankungen der Wirbelsäule, Pathologie der Organe sowie Schmerzen, die nicht mit inneren Problemen des Körpers verbunden sind.

Wirbelsäulenerkrankungen

Der Schmerz von der Wirbelpathologie ist lang und lang. Aufgrund der Tatsache, dass sie ziemlich schwach ist, ignoriert die Patientin sie oft für eine lange Zeit und sieht bei einem solchen Symptom keine ernsthaften Symptome. Unter den Erkrankungen der Wirbelsäule, deren Schmerz sich auf den Bereich der Schulterblätter ausbreitet, können wir unterscheiden:

  • Osteochondrose der Halswirbelsäule geht einher mit Taubheitsgefühl der Finger, Steifheit der Bewegungen in den Schultern und häufigen Kopfschmerzen. Schmerzhafte Schmerzen konzentrieren sich im Bereich der Schulterblätter und der Basis des Halses;
  • Zwischenwirbelhernie - Vorsprung der Bandscheibe in den umgebenden Raum. Im Anfangsstadium der Krankheit sind die Schmerzen erträglich, obwohl sie Beschwerden verursachen und die Bewegung einschränken. Eine ins Leben gerufene Hernie verursacht unerträgliche Schmerzen und erfordert einen chirurgischen Eingriff, da die Gefahr eines Mobilitätsverlusts besteht.
  • Aufgrund von Kyphose und Skoliose können gekrümmte Abschnitte der Wirbelsäule, einschließlich zwischen den Schulterblättern, betroffen sein. Der Schmerz wird mit der Bewegung zunehmen und sich nach hinten ausbreiten;
  • Vorsprung (Verschiebung) der Bandscheibe im zervikalen oder thorakalen Bereich. Es verursacht ständige Zugschmerzen und Taubheitsgefühle durch Einklemmen der Nerven. Ohne Behandlung beginnt sich an seiner Stelle ein Leistenbruch zu bilden.

Neurologe und Orthopäde sind an Wirbelsäulenproblemen beteiligt. Nach dem Sammeln einer Anamnese können sie verschiedene Arten von Untersuchungen anbieten:

  • Röntgenaufnahme der Brustwirbelsäule: Die einfachsten Bilder, die den Zustand des Knochengewebes zeigen. Wenn Pathologien auf ihnen nicht sichtbar sind, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in benachbarten Organen;
  • Die MRT des Brustabschnitts zeigt die klarsten Bilder. Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie ist es am besten, die Bänder, Bandscheiben und umgebenden Weichteile auf Hernien, Vorsprünge und eingeklemmte Nervenenden zu untersuchen.
  • Ein CT-Scan der Brustregion ist hilfreich bei der Bestimmung von Knochenschäden oder Traumata..

Bis die Ursache und der Ort der Pathologie festgestellt sind, können Blutuntersuchungen oder intraartikuläre Synovialflüssigkeit wenig zeigen. Möglicherweise werden Sie jedoch zu allgemeinen Tests überwiesen, um Ihren Zustand festzustellen..

Erkrankungen der inneren Organe

Es kann die gesamte Brust von hinten schmerzen: Herz, Lunge, Magen, Gallenblase. Es ist schwierig, diese Empfindungen mit Schmerzen zu verwechseln, die beispielsweise durch Osteochondrose verursacht werden: Alle akuten Zustände des inneren Systems reagieren mit scharfen Schmerzen - unter den Schulterblättern, zwischen den Rippen zur Seite. Die allgemeine Stimmung wird sich ändern: Sie werden sich schwach, schwindelig und kurzatmig fühlen.

Ursache Schmerzen in den Schulterblättern können:

  • Gefäß- und Herzerkrankungen: Leichte Anfälle von Angina pectoris können mit Medikamenten leicht entfernt werden. Wenn die Schmerzen in Brust und Rücken nicht nachlassen, der Druck sinkt und die Haut blass wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Herzinfarkt, sodass Sie den Krankenwagenbesuch nicht verschieben können.
  • Verdauungsprobleme: Verschlimmerung von Magengeschwüren, Pankreatitis und Cholezystitis. Akute Anfälle von Krankheiten - Perforation eines Geschwürs, Verstopfung des Gallengangs - werden von brennenden unerträglichen Schmerzen im Bauch, an den Schulterblättern von der Seite begleitet;
  • Abweichungen in der Arbeit der Nieren: Pyelonephritis, Nierenkolik. Der Schmerz konzentriert sich auf den unteren Teil der Schulterblätter und den unteren Rücken, begleitet von Übelkeit, Schmerzen beim Wasserlassen und einer leicht erhöhten Temperatur;
  • Erkrankungen der Atemwege: Pleuritis und Lungenentzündung. Schmerzen in den Schulterblättern begleiten jeden Atemzug, die Körpertemperatur steigt, Husten kann beginnen. Es sind Fieber und Husten, die die Hauptzeichen sind, anhand derer die Lungenpathologie bestimmt werden kann. Normalerweise entwickeln sich diese Krankheiten nach einer schweren Grippe oder SARS..

Bei akuten Erkrankungen - Herzinfarkt, Perforation eines Geschwürs, Anfall von Cholezystitis - ist es dringend erforderlich, einen Krankenwagen zu rufen. Wenn Sie keine Schmerzen haben und sicher wissen, dass mit Ihrem Rücken alles in Ordnung ist, sollten Sie Ihre Brustorgane überprüfen. Es lohnt sich, einen Therapeuten zu kontaktieren, der das Problem genauer bestimmt und Sie an den richtigen Spezialisten überweist. Es ist schwierig, den Ort der Pathologie unabhängig zu bestimmen.

Wenn Sie jedoch über Ihre Krankheiten Bescheid wissen, die solche Beschwerden verursachen können, sollten Sie sich natürlich sofort an einen hochspezialisierten Arzt wenden: einen Gastroenterologen, einen Kardiologen oder einen Lungenarzt. Sie können von ihnen herausfinden, welche Prüfungen Sie möglicherweise benötigen:

  • Elektrokardiogramm und Ultraschall des Herzens: bei Verdacht auf Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Ultraschall der Bauchorgane: Die Untersuchung zeigt Informationen über Nieren, Leber, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase;
  • Fluorogramm oder CT-Scan der Lunge: zur Bestimmung des Zustands der Atemwege;
  • Gastroskopie: bei Verdacht auf Magengeschwür.

Es wird nicht schaden, allgemeine und biochemische Blut- und Urintests durchzuführen. Wenn Sie eine Lungenentzündung vermuten, führen Sie einen Tupfer aus dem Hals.

Schmerzursachen unter Ausschluss von Pathologien

Aber was ist, wenn die Wirbelsäule völlig gesund ist, es keine Anomalien in den Bauchorganen gibt, aber Sie weiterhin Schmerzen in Ihren Schulterblättern spüren? Es kann viele Gründe dafür geben, von Verletzungen bis zu Stress:

  • Skapulierverletzung: Luxation oder Fraktur;
  • Dehnung der Rückenmuskulatur durch hohe körperliche Anstrengung;
  • falsche Haltung, Übergewicht, langer Aufenthalt in einer unbequemen Position: All dies führt zu Muskelverspannungen, die oft asymmetrisch sind, aufgrund statischer Muskelbelastung;
  • Ein unbequemer Liegeplatz führt auch zu einer eingeklemmten Haltung und Muskelverspannungen.
  • Stress: Es wirkt sich nicht direkt, sondern indirekt auf die Gesundheit aus. Bei nervöser Anspannung bücken wir uns oft und nehmen unangenehme Haltungen ein. Es führt auch zu Überlastung und Rückenermüdung..

Bei Verletzungen des Schulterblatts oder Muskelverspannungen einen Traumatologen konsultieren. Alle anderen Gründe können viel einfacher beseitigt werden: Sie sollten auf die Organisation eines Schlafplatzes achten, die Position des Körpers überwachen und Ihren Rückenmuskeln zumindest einfache Gymnastik hinzufügen. Wenn all diese Maßnahmen nicht helfen, behandeln Sie sich nicht selbst und gehen Sie bald zum Arzt.

Schmerzen unter den Schulterblättern von hinten vom Rücken - Ursachen, Symptome und Behandlung

Brustanatomie

Das Schulterblatt bezieht sich auf die Brustwirbelsäule und befindet sich auf Brusthöhe. Es ist notwendig, die Anatomie dieses Bereichs zu untersuchen, um zu verstehen, welche Organe den Patienten direkt und indirekt stören können..

Wichtige anatomische Elemente sind:

  1. Wirbelsäule - besteht aus Rückenmark und Wirbeln, Bandscheiben. Es ist ein wichtiger Bestandteil des gesamten Bewegungsapparates und schützt das Rückenmark vor Schäden..
  2. Das rechte und linke Schulterblatt gehören zu den Knochenstrukturen des oberen Schultergürtels. Sie sehen aus wie ein Dreieck und gehören zu flachen Knochen. Diese Knochenstruktur hat viele Gruben und Vertiefungen. Dies sind die Befestigungspunkte der Bänder, Sehnen und Muskeln. Die Schaufeln haben eine hohe Festigkeit und können daher konstanten statischen Belastungen problemlos standhalten..
  3. Das Schlüsselbein ist der Knochen, der das Schulterblatt und die Brust verbindet.
  4. Herz - verantwortlich für die Funktionalität des Herz-Kreislauf-Systems, pumpt Blut durch die Venen und Arterien.
  5. Lunge - das gepaarte Atmungsorgan, das für Gasaustauschprozesse verantwortlich ist.
  6. Speiseröhre, Magen - gehören zu den Verdauungsorganen.
  7. Rippen - haben eine Schutzfunktion der Brust. Dies sind flache Knochen, die hinten und vorne am Brustbein an der Wirbelsäule befestigt sind..

Natur des Schmerzes

Die Schulterblätter befinden sich auf der Rückseite des Rückens und in der Nähe des Oberarmknochens und des Schlüsselbeins. Dies ist ein gepaarter Knochen von dreieckiger Form, an dem rhomboide und teilweise trapezförmige Muskeln befestigt sind. Diese Muskelgruppen machen den oberen Schultergürtel beweglich. Die Klingen sind mit den Rippen zu einem starken Körperrahmen verbunden. Jegliche Beschwerden in diesem Bereich können zu erheblichen Beschwerden und einer teilweisen Einschränkung der Beweglichkeit des oberen Rückens führen. Aus diesem Grund können Schmerzen nicht toleriert werden und Sie sollten sofort einen Arzt konsultieren.

Eine Vielzahl von Schmerzen ist in mehrere Klassifikationen unterteilt:

  1. Schmerz und seine Natur bei der Lokalisierung unangenehmer Empfindungen - in der Mitte der Schulterblätter, links oder rechts, ob Strahlung in der Brust oder zwischen den Rippen, wird der Schmerz höher oder niedriger empfunden.
  2. Durch die Art der Empfindungen - unangenehm, ziehende Empfindungen, scharfer Schmerz, Nörgelei, Bestrahlung, Pulsation.
  3. Schmerzdauer - episodische Anfälle, die ständig zu spüren sind, nehmen stark zu, Beschwerden treten nach körperlicher Aktivität auf.

Am häufigsten weisen Zugschmerzen auf Probleme mit der Wirbelsäule hin und signalisieren selten andere damit verbundene Probleme..

Hauptgründe

Die Symptomatik von Schmerzen unter den Schulterblättern tritt aufgrund solcher Störungen auf:

  • Magenschmerzen (Magengeschwür, Gastritis);
  • Verdauungsstörungen (Sodbrennen, Reflux der Speiseröhre);
  • Störungen in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems (Myokardinfarkt, Perikarditis);
  • Lungenprobleme (Bronchitis, Lungenentzündung);
  • degenerative Erkrankungen des Kamms, der Wirbelsäule;
  • Trauma, Entzündung, Verstauchungen, Myositis;
  • neurologische Störungen.

In 90% der Fälle werden, wie Statistiken zeigen, Beschwerden in den Schulterblättern durch Rückenschmerzen verursacht. Die menschliche Wirbelsäule ist für die aufrechte Haltung verantwortlich, daher wird sie erheblich belastet. Eine sorgfältige Einstellung zur eigenen Gesundheit trägt zur Verbesserung des Wohlbefindens bei, wenn körperliche Inaktivität und schlechte Körperhaltung zu Beschwerden führen. Die Situation verschärft sich mit dem Alter erheblich.

Verletzungen

Wenn der Patient einen blauen Fleck oder eine Verstauchung hat, können bei Bewegung oder Spannung Schmerzen unter dem Schulterblatt auftreten. In der akuten Phase ist der Schmerz konstant und fühlt sich auch in Ruhe an. Je nach Ort der Verletzung treten Schmerzen auf der linken oder rechten Seite der Schulterblätter auf. Die häufigsten Schadensoptionen sind Knochen oder Muskelkorsett..

Andere Arten von traumatischen Verletzungen:

  1. Verletzung. Es ist durch oberflächliche Schmerzen gekennzeichnet. Am häufigsten leiden oberflächliche Weichteile, die obere Muskelschicht und das Unterhautfett unter Blutergüssen. Unter den Schulterblättern und darunter treten unangenehme Empfindungen auf, es kommt zu Schwellungen und einem lokal lokalisierten Entzündungsprozess. Eine spezifische Behandlung ist normalerweise nicht erforderlich. Solche Schmerzen verschwinden von selbst innerhalb weniger Wochen..
  2. Bruch oder Riss - der Schmerz ist akut und reflektiert nicht und konzentriert sich auf die Schadensstelle. Schon die geringste Bewegung einer Hand verursacht ein schmerzhaftes Gefühl. In dieser Situation wird dem Patienten völlige Ruhe gezeigt, um die Situation nicht durch eine Fraktur zu verschlimmern.
  3. Luxationen, Verlagerung der Wirbel. In diesem Fall wird der Schmerz nicht nur im Schulterblattbereich, sondern auch im Rücken auf Höhe des Brustbereichs lokalisiert. Oft treten Schmerzen aufgrund einer Kompression der Nervenenden im Wirbelkanal auf, was auf eine Schädigung der Bandscheiben hinweist.

Verletzungen sind leicht zu bestimmen. Während der Bewegung ist ein Knirschen zu spüren, eine Schwellung des Gewebes an der Stelle des blauen Flecks wird beobachtet.

Osteochondrose

Eine klassische Manifestation der thorakalen Osteochondrose sind interskapuläre Schmerzen auf der Höhe des Kamms. Unangenehme Empfindungen entstehen durch Einklemmen der Nervenenden. Bei einer Schädigung der Brustregion im oberen Teil des Patienten verspürt er akute Skapulaschmerzen, die sich bis zum Arm erstrecken. Die Seite hängt von der Niederlage bestimmter Nervenwurzeln ab. Wenn Blutgefäße zusammengedrückt werden, treten Druckanstieg, Kopfschmerzen und Schwindel auf.

Wenn der untere Teil der Brustregion betroffen ist, schmerzt der Patient den unteren Rücken vom Schulterblatt aus. Gibt auch nach links oder rechts, je nach Lage des eingeklemmten Nervs. Mit der Zeit werden die Schmerzen stärker und der Patient fühlt sich nicht nur bei körperlicher Aktivität, sondern auch in der Ruhe unwohl. Eine schwierige Situation - Unbehagen ist rund um die Uhr zu spüren, auch nachts. Oft vor dem Hintergrund von Osteochondrose, Protrusion oder Hernie.

Skoliose

Eine Verletzung der Körperhaltung ist die häufigste Graterkrankung, die in einem frühen Alter auftritt. Die ersten Probleme wurden seit den ersten Schulstufen beobachtet - Kinder kontrollieren nicht die richtige Haltung und verstehen nicht, warum Erwachsene von ihnen verlangen, dass sie gleichmäßig sitzen. Im Laufe der Zeit entwickeln sich unangemessene motorische Gewohnheiten. Eine Person sitzt in einer bequemen Position für sie, aber diese Position verursacht eine statische Überlastung der Muskeln und die Entwicklung eines Ungleichgewichts. Wenn die Wirbelsäule lange Zeit in einer antalgischen Position bleibt, liegt eine Krümmung vor, die mit Konsequenzen behaftet ist.

Im Erwachsenenalter leiden viele unter körperlicher Inaktivität, einem Zustand geringer motorischer Aktivität, wenn eine Person einen ausschließlich sitzenden Lebensstil führt. Infolgedessen treten anhaltende Rückenschmerzen aufgrund von Muskelschwäche auf. Wenn es eine Krümmung im Brustbereich gibt, ist der Schmerz im Bereich der Schulterblätter lokalisiert. Manchmal kommt es zu Bestrahlungsbeschwerden im zervikalen Bereich. Ein charakteristischer Unterschied der Skoliose ist eine Schulter über der anderen im stehenden, entspannten Zustand.

Bei der Erstuntersuchung kann der Therapeut die Krankheit erkennen. Sie müssen die Krankheit lange und mit Hilfe eines integrierten Ansatzes behandeln. Um den schmerzhaften Zustand zu lindern, müssen Sie eine Lebensweise etablieren, aufhören nervös zu sein und sich in Bewegung setzen. Unter Stress kann der Muskeltonus zunehmen, was zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens führt. Massage hilft auch, es ist auch gut, eine Bewegungstherapie für den Rücken zu haben..

Hernie und Vorsprung

Das Auftreten einer Zwischenwirbelhernie ist eine schwerwiegende Erkrankung, die durch einen Vorsprung des Wirbelkanals durch den Faserring der Bandscheibe gekennzeichnet ist. Der vorherige Zustand der Hernie ist Protrusion. Während des Vorsprungs wird die Scheibe teilweise beschädigt und der Faserring wird gedehnt. Hernien treten bei starker körperlicher Anstrengung aufgrund des Hebens von Gewichten auf. Eine wichtige Rolle in ihrem Aussehen spielt der Erbfaktor. Wenn die Familie nahe Verwandte mit Hernien oder Vorsprüngen hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie mit dem Alter bei Kindern auftreten.

Befindet sich eine Hernie oder ein Vorsprung in Höhe der Brustregion, treten im Bereich der Schulterblätter schmerzhafte Empfindungen auf. Eine Bestrahlung von Schmerzen im Arm oder in der Schulter wird ebenfalls beobachtet. Die Seite hängt von den jeweiligen eingeklemmten Nervenwurzeln ab. Schmerzhafter Hexenschuss durch Beschädigung der Nervenenden, die durch übermäßige Kompression im Rücken eingeklemmt werden.

Wenn der untere Rücken beschädigt ist, geben die Rückenschmerzen dem Bein nach, und wenn ein Nackenbruch auftritt, gibt der Schmerz dem Kopf nach. In jeder Situation erfordert ein Leistenbruch eine umfassende Behandlung, die darauf abzielt, den Rücken zu entspannen, akute Schmerzen zu lindern und Muskelverengungen zu beseitigen. Bei Hernien und Vorsprüngen ist es nützlich, eine Bewegungstherapie durchzuführen und an physiotherapeutischen Eingriffen teilzunehmen. In seltenen und fortgeschrittenen Fällen ist eine Operation erforderlich.

Kyphose

Dies ist eine Krümmung vom Skoliose-Typ, jedoch in die entgegengesetzte Richtung. Wenn bei Skoliose die Wirbelsäule nach rechts oder links gekrümmt ist, kommt es bei Kyphose zu einer ausgeprägten Neigung des oberen Schultergürtels. Eines der charakteristischen Anzeichen der Krankheit ist ein Schmerzempfinden im Interskapularbereich bei Vorhandensein äußerer Anzeichen einer Pathologie. Es tut unter dem linken oder rechten Schulterblatt weh, je nach Art der Krümmung. Normalerweise treten Schmerzen auf zwei Seiten auf und geben den Händen den Hals. Es gibt zwei Hauptmechanismen für die Bildung der Pathologie:

  1. Neurogen. Während des Auftretens der Krümmung treten degenerative Prozesse in der Wirbelsäule auf, die ein Einklemmen der Nervenwurzeln des Rückenmarks verursachen. Es gibt schmerzende Schmerzen im Bereich der rechten und linken Schulterblätter, die den Hals, das Schlüsselbein oder den Arm, seltener das Schultergelenk betreffen.
  2. Muskulös. Ständige Präsenz in einem konkaven Zustand führt zu Muskelungleichgewicht und Überlastung. Im oberen Rücken sind die Muskeln eingeklemmt, was zu Hypertonizität und starken Schmerzen führt. Andere Teile der Rückenmuskulatur leiden ebenfalls. Hypotonus kann in der Lendengegend auftreten..

Infolgedessen tritt eine Kompression der Wirbelarterie auf, wodurch eine anhaltende Verletzung des Gehirnkreislaufs vorliegt. Allmählich kommt es zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens, es kommt zu Störungen in der Arbeit der inneren Organe. Es ist notwendig, umfassende Arbeit mit einem solchen Patienten durchzuführen, einschließlich der Dienste eines Rehabilitologen, Bewegungstherapie.

Spondylarthrose

Manchmal deutet die Entwicklung einer Spondylarthrose auf Schmerzen rechts oder links im Bereich der Schulterblätter hin. Die Krankheit ist durch eine Schädigung der Bogengelenke und Bandscheiben gekennzeichnet. Mit der Entwicklung der Krankheit tritt ein Verlust der Mobilität auf, es entsteht ein Gefühl der Steifheit, das sich am Morgen am stärksten manifestiert.

Die Pathologie manifestiert sich in mehreren Stadien:

  1. Knorpelverformung und -zerstörung. Wenn die Durchblutung in dieser Zone beeinträchtigt ist, wird die Integrität des Bindegewebes zerstört, wodurch die Gelenkscheibe dünner wird. Restaurationsprozesse im Knochenbindegewebe verschlechtern sich signifikant. Erhöhte körperliche Aktivität in diesem Bereich führt zu Mikrotrauma.
  2. Als nächstes treten Verformungsänderungen auf. Dichtungen erscheinen in der Scheibe, die Mobilität verschlechtert sich, was zu einer erhöhten Zerstörung des Knorpelgewebes führt. Der Patient kann ständig Schmerzen spüren, auch in einem ruhigen Zustand.
  3. Das Endstadium ist die Ossifikation, die Bildung von Osteophyten. Diese Wucherungen verletzen benachbarte Gelenke, Sehnen, Muskeln und Bänder. In diesem Fall ist eine Operation erforderlich..

Eine charakteristische Manifestation der Spondylarthrose im Anfangsstadium ist das Auftreten von Schmerzen nur während des Trainings. Die Beschwerden in Ruhe lassen nach, da es keinen traumatischen Faktor gibt.

Interkostale Neuralgie

Dieser Zustand bezieht sich auf Vagusnervenstörungen. Wenn eine Pathologie auftritt, tritt ein scharfer Schmerz auf, der auf das Schulterblatt, die Rippen und die Brust schießt. Diese Art von Schmerz wird oft mit einem Herzinfarkt verwechselt. Ein charakteristischer Unterschied ist das Fehlen einer klaren Lokalisation im Bereich des Herzens. Unangenehme Empfindungen verstärken sich bei der Inspiration. Der Schmerz wird von einem Gefühl der Verengung begleitet. Wenn der Patient glaubt, Angina zu haben, tritt nach der Einnahme von Nitroglycerin keine Linderung auf.

Schmerzen unter dem rechten oder linken Schulterblatt deuten auf eine Innervation in bestimmten Bereichen hin. Taubheit und Krampf für diesen pathologischen Prozess sind nicht charakteristisch. Angesichts der Spezifität der Krankheitssymptome wird der Spezialist problemlos diagnostizieren. Die Behandlung besteht aus der Verwendung von injizierbaren B-Vitaminen und Myotropika (Muskelrelaxantien). Der Neurologe sollte an der Behandlung der Interkostalneuralgie beteiligt sein.

Schmerzursachen unter dem linken Schulterblatt von hinten durch kardiologische Störungen des Rückens

Oft deuten Rückenschmerzen auf eine Herzerkrankung hin. Warum Rückenschmerzen ein Phänomen reflektierter Schmerzen sind, das auf eine ischämische Herzerkrankung, einen Myokardinfarkt oder eine Perikarditis hinweist. Wenn plötzlich stechende Schmerzen auftreten, die mit der körperlichen Anstrengung zunehmen, aber keine Symptome von Wirbelsäulenerkrankungen auftreten, müssen Sie dringend einen Kardiologen aufsuchen, um sich beraten zu lassen. Selbstmedikation oder Verzögerung können die Situation in einen kritischen Zustand bringen.

Die häufigsten Ursachen für Herzbeschwerden, die Schmerzen von hinten unter dem linken Schulterblatt verursachen:

  1. Herzinfarkt. Zusätzlich zur Bestrahlung verspürt der Patient schmerzende Schmerzen im Bereich des Herzmuskels. Die Ursachen der Pathologie sind mit der Verstopfung großer Arterien und Venen durch einen Thrombus verbunden. Wenn sich eine thrombotische Plaque löst und den Gefäßstrom in der Nähe des Herzens blockiert, tritt ein Herzinfarkt auf. In diesem Zustand müssen Sie schnell handeln, sonst stirbt der Patient. Die Hauptursache für die resultierende Pathologie ist Atherosklerose, Verkleben von roten Blutkörperchen, Blutplättchen mit erhöhter Gerinnung.
  2. Koronare Herzkrankheit oder Angina pectoris. Nach Informationen aus einem medizinischen Artikel entwickelt sich plötzlich ein Anfall einer koronaren Herzkrankheit. Es treten dumpfe Schmerzen auf, die von Natur aus paroxysmal sind. Der Angriff kann leicht durch Einnahme von Nitroglycerin gestoppt werden. Die Krankheit erfordert eine weitere ärztliche Überwachung, da sie im unerwartetsten Moment auftreten kann. Wenn der Angriff länger als ein paar Stunden dauert und Medikamente nicht helfen, müssen Sie einen Krankenwagen rufen. Zusätzlich zu den Beschwerden im Herzen des Patienten wird die Atmung wahr, es kommt zu Atemnot, die sich durch körperliche Anstrengung verstärkt.
  3. Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten können auf die Entwicklung eines Perikarditis-Anfalls hinweisen. Die Pathologie ist gekennzeichnet durch die Ansammlung von Flüssigkeit mit entzündlichen Läsionen der serösen Membran des Herzens. Die Diagnose umfasst Tests auf Entzündungsmarker, einschließlich rheumatischer Tests. Perikarditis ist häufig eine Komplikation einer früheren Infektionskrankheit, einschließlich Atemwegserkrankungen der oberen und unteren Atemwege. Langfristige, umfassende Therapie.

Erkrankungen der Atemwege

Bei längeren Atemwegserkrankungen kann der Patient möglicherweise strahlende Schmerzen im Bereich der Schulterblätter haben. Am häufigsten verursachen die folgenden Krankheiten Komplikationen:

  1. Chronischer oder akuter Verlauf der Bronchitis. In der Anfangsphase ist die Krankheit durch trockenen Husten gekennzeichnet. Allmählich verstärkt sich die Reizung des Kehlkopfes und es tritt ein feuchter Husten auf. Wenn sich die Krankheit vor dem Hintergrund akuter Virusinfektionen der Atemwege entwickelt hat, wird ein Anstieg der Körpertemperatur beobachtet. Die Krankheit erfordert keine spezifische Therapie, es reicht aus, Bettruhe zu beobachten, mehr warme Flüssigkeit zu trinken. In seltenen Fällen können Antipyretika und antibakterielle Medikamente erforderlich sein..
  2. Pleuritis. Wenn der Patient über starke Schmerzen in der Brust mit möglicher Bestrahlung, Husten, Atemnot und Fieber klagte, muss der Spezialist diese Krankheit ausschließen oder bestätigen. Pleuritis ist gekennzeichnet durch eine Entzündung der Pleuraschichten mit anschließender Ansammlung von flüssigem Auswurf in der Pleurahöhle. Die Krankheit ist schwer zu tolerieren. Eine komplexe Behandlung mit Antibiotika und Anti-TB-Medikamenten ist erforderlich.
  3. Lungenentzündung. Entwickelt sich häufig als Komplikation von ARVI. Eine Lungenentzündung ist durch einen schweren Verlauf gekennzeichnet, der von Husten, Atemnot, Schmerzen in der Brust bei der Inspiration und starkem Fieber begleitet wird. Die Krankheit wird durch Röntgenaufnahmen des Brustkorbs bestätigt und kann mit Antibiotika behandelt werden..

Magen-Darm-Erkrankungen

Alle Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die zu Beschwerden im Bereich der Schulterblätter führen, spiegeln die Schmerzen wider. Welche Probleme können auftreten:

  1. Gastritis oder Magengeschwür. Wenn eine Reflexion des Schmerzes auftritt, fühlt sich der Patient im unteren Brustbereich (der Unterseite der Schulterblätter auf beiden Seiten) unangenehm unwohl. Es mag wie Muskelkater erscheinen. Bei einem Anfall von Magenschmerzen ist parallel ein Brennen im Solarplexus zu spüren. Krankheiten werden umfassend behandelt, sie verwenden Medikamente zur Verringerung des Säuregehalts, Heilmittel (Protonenpumpenhemmer). Wenn ein bakterieller Erreger festgestellt wird, werden Antibiotika verschrieben..
  2. Reflux, Sodbrennen. Beschwerden treten in der Brust auf, häufig im Bereich des Schulterblatts. Die Ursache der Pathologie ist das umgekehrte Gießen des Mageninhalts in die Speiseröhre. Unangenehme Empfindungen sind mit der reizenden Wirkung von Salzsäure auf die Speiseröhre verbunden. Es gibt ein saures Aufstoßen, das Gefühl eines Klumpens im Hals. In seltenen Fällen tritt Erbrechen auf. Um einen Angriff zu verhindern, müssen Sie die Verwendung von frittierten, würzigen und fettigen Lebensmitteln einschränken. Bei der symptomatischen Behandlung werden Antazida verwendet, die den Säuregehalt verringern und auf Magnesium- und Aluminiumhydroxid basieren..

Redaktionelle Stellungnahme

Unangenehme Empfindungen in der Skapulazone sind meist mit einer Verschlimmerung von Erkrankungen des Bewegungsapparates verbunden. Seltener führen kardiologische Störungen, neurologische Probleme sowie Erkrankungen des Magens und der Atemwege zu Beschwerden. Um mehr über die Ursachen von Rückenschmerzen zu erfahren, wird empfohlen, den entsprechenden Artikel auf unserer Website zu lesen..