Schmerzen unter den Schulterblättern von hinten vom Rücken - Ursachen, Symptome und Behandlung

Einige Erkrankungen des Nerven-, Verdauungs- und Herz-Kreislaufsystems werden als Pathologien des Bewegungsapparates getarnt. Schmerzen unter dem linken Schulterblatt weisen nicht immer auf Rückenprobleme hin, selbst wenn sie im Rücken lokalisiert sind. Um die genaue Diagnose zu ermitteln, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen und weitere Symptome sorgfältig zu untersuchen.

Rückenschmerzen unter dem linken Schulterblatt - Ursachen

Die erste Assoziation, wenn das beschriebene Symptom auftritt, ist Osteochondrose. Diese Erkrankung der Wirbelsäule geht häufig mit Beschwerden und Steifheit der Bewegungen in diesem Bereich einher. Es gibt jedoch auch andere Erklärungen, warum sie unter dem linken Schulterblatt im Rücken schmerzt. Die Klärung der Art des Syndroms und der damit verbundenen Symptome hilft bei der Ermittlung der Ursachen des pathologischen Zustands..

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt geben dem Arm nach

Die Bestrahlung unangenehmer Empfindungen wird durch die Übertragung von Nervenimpulsen verursacht. Die meisten Erkrankungen des Rückens, bei denen es links unter dem Schulterblatt weh tut, gehen mit dem betreffenden Symptom einher. Dies geschieht aufgrund einer Verletzung der Nervenwurzeln im beschädigten oder entzündeten Bereich. Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten mit Bestrahlung des Arms können auf folgende Pathologien hinweisen:

  • Osteochondrose der Brust- und Halswirbelsäule;
  • Skoliose;
  • Antisthesis;
  • Vorsprung der Bandscheibe;
  • Spondylolisthesis;
  • Brustkyphose;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Neuralgie;
  • mechanische Verletzungen;
  • Radikulopathie.

Eine weitere häufige Ursache ist Muskelkrampf. Es tritt bei Menschen auf, deren berufliche Tätigkeit mit ständiger Spannung oder gleichmäßigen Bewegungen der linken Hand verbunden ist:

  • Friseure;
  • Musiker;
  • Näherinnen;
  • Fensterputzer;
  • Bauherren und andere.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt strahlen zum Herzen aus

Die Hauptursache für die dargestellten Symptome ist ein bevorstehender oder bereits aufgetretener Anfall. Myokardinfarkt wird oft von Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der linken Seite begleitet. Es kann sich auf den Unterkiefer, das Schlüsselbein und den Hals ausbreiten. Darüber hinaus kommt es zu Blutdrucksprüngen, Panik, Atemnot und verstärktem Schwitzen, insbesondere im Gesichtsbereich.

Andere wahrscheinliche Faktoren, die von hinten von hinten Schmerzen unter dem linken Schulterblatt hervorrufen und zum Herzen ausstrahlen:

  • geschichtetes Aneurysma der Brustaorta;
  • koronare Herzkrankheit;
  • Angina pectoris;
  • Kardialgie;
  • Interkostalneuralgie;
  • psychosomatisches Geschwür.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt beim Bewegen

Wenn das Unbehagen durch Biegungen, Biegungen und Muskelverspannungen verschlimmert wird, ist die logischste Erklärung Neuralgie. Wenn der Rücken links unter dem Schulterblatt vor dem Hintergrund einer Entzündung schmerzt, schwillt das umgebende Gewebe an und schwillt an, die lokale oder allgemeine Temperatur steigt an. Diese Prozesse können Schäden an den Nervenwurzeln und -enden hervorrufen, die ein akutes Schmerzsyndrom verursachen, das durch Bewegungen verstärkt wird.

Andere angebliche Ursachen dieser Pathologie:

  • Osteochondrose;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Skoliose;
  • Schulter-Schulterblatt-Periarthrose;
  • Radikulopathie;
  • Scheibenvorsprung;
  • Spondylarthrose;
  • Rückfall einer chronischen Pankreatitis;
  • Magengeschwür.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt beim Einatmen

Der beschriebene Zustand ist auch charakteristisch für Interkostalneuralgie im Bereich unter dem Zwerchfell. Aufgrund der Inspiration dehnt es sich aus und verschiebt sich, was zu einer Zunahme der Verletzung der entzündeten Nervenwurzel führt, was scharfe Schmerzen unter dem linken Schulterblatt im Rücken hervorruft. Das Unbehagen wird besonders ausgeprägt, wenn Sie sich bewegen, versuchen, Ihren Rücken zu strecken, etwas anzuheben oder aufzuheben.

Erkrankungen des Verdauungs-, Harn- und Gallensystems können ebenfalls die Ursache des Schmerzsyndroms sein:

  • Cholezystitis;
  • Geschwür des Zwölffingerdarms, Magen;
  • Pankreatitis
  • Gallendyskinesie;
  • Nieren-, Leberkolik;
  • Zirrhose;
  • Hepatitis.

Wenn der Schmerz unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten durch die aufgeführten Pathologien verursacht wird, wird er mit zusätzlichen Symptomen kombiniert:

  • Sodbrennen;
  • Übelkeit;
  • Stuhlstörungen;
  • Erbrechen
  • die Schwäche;
  • Fieber (manchmal);
  • Bauchschmerzen, unterer Rücken;
  • Bitterkeit, Säure im Mund;
  • Verfärbung von Urin, Kot;
  • Taubheit der Hand.

Ein weiterer Faktor, der zu Beschwerden führt, ist eine Schädigung der Atemwege. Unangenehme Empfindungen unter dem linken Schulterblatt können zu Pathologien der Lunge und der Bronchien führen, insbesondere bei starkem trockenem Husten:

  • Lungenentzündung;
  • Tuberkulose;
  • Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Verschlimmerung von Asthma und anderen.

Arten von Schmerzen

Neben der Lokalisierung des betrachteten Symptoms und den damit verbundenen klinischen Phänomenen ist es wichtig, die Art des Symptoms zu berücksichtigen. Eine detaillierte Beschreibung, welche Schmerzen unter dem linken Schulterblatt zu spüren sind und wie stark sie andauern, hilft dem Arzt, die wahrscheinlichen Ursachen des Problems zu ermitteln. Mit Hilfe zusätzlicher Instrumenten- und Labortests wird der Arzt die richtige Diagnose stellen..

Schmerzhafte Schmerzen unter dem linken Schulterblatt

Die beschriebene Variante des Syndroms ist charakteristisch für Erkrankungen der Wirbelsäule, insbesondere Osteochondrose. Zunächst ist ein leichtes Unbehagen zu spüren, das nur durch Stress oder Überlastung entsteht. Später tut es oft unter dem Schulterblatt auf der linken Seite weh, aber Sie können sie mit Hilfe von Entspannung, entspannender Massage oder einem heißen Bad schnell loswerden. Allmählich bekommen unangenehme Empfindungen einen konstanten Schmerzcharakter. Andere mögliche Ursachen für solche Schmerzen:

  • Spondylarthrose;
  • Vorsprung der Bandscheibe;
  • Skoliose;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Osteomyelitis scapularis;
  • Myalgie;
  • Hernie der Bandscheibe;
  • Schulter-Schulterblatt-Periarthrose;
  • Rheuma;
  • Skapulartuberkulose;
  • Interkostalneuralgie;
  • Angina pectoris.

Ziehschmerz unter dem linken Schulterblatt

Die angegebene Form der Pathologie ist auch charakteristisch für Läsionen des Bewegungsapparates, hauptsächlich verschiedene Arten von Wirbelsäulenkrümmung und Osteochondrose. In diesem Fall schmerzt es unter dem linken Schulterblatt aufgrund der falschen Position der Knochenstrukturen, des Knorpelabriebs und der Entzündung der Nervenwurzeln. Zusätzlich werden Schwellungen, Schwellungen und Einschränkungen der Rückenbeweglichkeit beobachtet. Bei Osteochondrose der Halswirbelsäule treten Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und Schwäche auf. Manchmal wird das vorgestellte Problem aus anderen Gründen verursacht:

  • Sprengel-Krankheit;
  • Kompressionsschaden des Nervs über dem Schulterblatt;
  • myofasziales Syndrom;
  • Pleuritis;
  • Lungenabszess
  • Interkostalneuralgie;
  • akute Bronchitis;
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie.

Stichschmerzen unter dem linken Schulterblatt

Die akute Natur der Beschwerden weist auf eine starke Entzündung oder eine schwere Schädigung der Nervenwurzeln hin. Wenn es weh tut, tut es unter dem Schulterblatt weh, kann auch die Pathologie des Bewegungsapparates die Ursache sein. Oft wird eine Hernie von Bandscheiben oder Vorsprüngen zu einem Provokateur für solche Beschwerden. Manchmal begleiten Stichschmerzen mechanische Brüche und Blutergüsse in der Nähe von Knochen, Knorpelstrukturen und Weichteilen. Wenn von hinten starke, akute Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten zu spüren sind, umfassen die vermuteten Diagnosen:

  • Frakturen
  • Tracheobronchitis;
  • Rückfall von Asthma;
  • pulmonaler oder subphrener Abszess;
  • Lungenentzündung;
  • trockene Pleuritis;
  • Lungentuberkulose.

Dumpfer Schmerz unter dem linken Schulterblatt

Ein chronisches und mildes, aber tastbares Syndrom, das mit Hilfe nichtsteroidaler entzündungshemmender Medikamente nur schwer zu lindern ist, ist charakteristisch für chronische Erkrankungen der Wirbelsäule. Dumpfer, drückender Schmerz unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten kann ein Symptom für die folgenden Pathologien sein:

  • Osteochondrose;
  • Interkostalneuralgie;
  • Vorsprung;
  • Muskelzerrung;
  • Periarthrose;
  • Schwellung des Schulterblatts;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Skoliose;
  • Kyphose;
  • Angina pectoris;
  • Gallendyskinesie;
  • Kolecystitis;
  • Perikarditis.

Scharfer Schmerz unter dem linken Schulterblatt

Intensive und akute Beschwerden gelten als häufiger "Begleiter" von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Starke Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten können auf einen bevorstehenden Anfall hinweisen, sodass dieses Symptom nicht ignoriert werden kann. Zusätzlich werden Schwitzen, Blanchieren der Gesichtshaut, Bewusstseinsstörungen und ein Gefühl der Verengung im Herzbereich beobachtet. Andere Faktoren, gegen die akute Schmerzen unter dem linken Schulterblatt auftreten:

  • Nieren- oder Leberkolik;
  • Entzündung der Nervenwurzel;
  • Osteomyelitis scapularis;
  • Cholezystitis;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Glomerulonephritis;
  • Schwellung, Tuberkulose des Schulterblatts;
  • innere Blutungen aufgrund einer Perforation eines Darm- oder Magengeschwürs;
  • Hepatitis;
  • Pyelonephritis.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt - was tun??

Die Gründe für das betrachtete Symptom sind zu viele, um die Diagnose selbst zu bestimmen. Rückenschmerzen unter dem linken Schulterblatt im Rücken sind kein spezifisches Zeichen für eine bestimmte Pathologie, daher sind zusätzliche Instrumenten-, Hardware- oder Laboruntersuchungen erforderlich. Wenn die Faktoren, die das angegebene Problem hervorrufen, nicht zuverlässig geklärt sind, ist es wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren.

Schmerzen unter dem Schulterblatt - zu welchem ​​Arzt?

In dem beschriebenen Zustand ist es notwendig, einen Therapeuten zu konsultieren. Ebenso kann ein Hausarzt helfen. Der Arzt wird eine detaillierte Anamnese erstellen, die erforderlichen Studien durchführen und den Spezialisten mit engem Profil Anweisungen geben. Abhängig von der angeblichen Diagnose von Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten wird Folgendes behandelt:

  • Neuropathologe;
  • Traumatologe;
  • Kardiologe;
  • Urologe;
  • Spezialist für Infektionskrankheiten;
  • Gastroenterologe;
  • der Chirurg;
  • Wirbeltier;
  • Neurologe;
  • Psychotherapeut.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt - Behandlung

Die Therapie sollte für die Ursache des dargestellten Symptoms geeignet sein. Wenn der Rücken unter dem linken Schulterblatt schmerzhaft und lang ist und die Beweglichkeit eingeschränkt ist, können Sie versuchen, die Schwere unangenehmer Empfindungen mit einem nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikament (Diclofenac, Ibuprofen, Nimesulide) zu verringern, bevor Sie einen Arzt aufsuchen. Sie können nicht lange eingenommen werden, nur um den Zustand zu stabilisieren, bevor ein Arzt konsultiert wird.

Wenn der Schmerz unter dem linken Schulterblatt und hinten von hinten und vorne im Bereich des Herzens mit Schwitzen, Atemnot, Taubheit von Arm und Kiefer einhergeht, ist es besser, ein Notfallteam anzurufen. Solche Symptome sind charakteristisch für einen Myokardinfarkt, was auf eine Notfallbehandlung des Anfalls hindeutet. Entzündungshemmende Medikamente helfen in diesem Fall nicht.

Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für Schmerzen unter dem linken Schulterblatt

Schmerzhafte Empfindungen sind immer das unangenehmste Symptom, das eine Person misstrauisch macht. Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten sind ein klinisches Zeichen für eine erhebliche Anzahl von pathologischen Prozessen, vorausgesetzt, die meisten von ihnen schreiten voran, es besteht eine echte Gefahr für die menschliche Gesundheit und das Leben.

Neben der Gefahr von Komplikationen geht das Schmerzsyndrom mit Beschwerden im Bereich des linken Schulterblatts einher. All dies verschlechtert die Lebensqualität des Menschen erheblich, beeinträchtigt alltägliche Aufgaben, fesselt Bewegungen, einige Pathologien stören sogar den Schlaf, da ständig Schmerzen vorhanden sind.

Allgemeine anatomische Informationen

Wenn eine Person über Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule links klagt, kann ein solches klinisches Zeichen auf völlig unterschiedliche Pathologien hinweisen. Diese Vielfalt kann durch die anatomische Struktur des Körpers und speziell dieses Teils des Rückens erklärt werden.

Wenn wir den Rücken im Bereich des linken Schulterblatts untersuchen, können wir zu einem einfachen Schluss kommen, dass das Schulterblatt eng mit den Rippen verbunden ist, aus denen auch die Brust besteht. Der Rücken und die Brust sind von Muskelfasern umgeben, und in der Mitte des Rückens befindet sich die Wirbelsäule, von der alle für die Innervation dieser Körperbereiche verantwortlichen Nervenäste abweichen.

Im Bereich der Brustwirbelsäule und der Brust befinden sich Lunge und Herz auf der linken Seite. Wenn der Patient nicht normal atmen kann, die Inspiration von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird oder der Schmerz isoliert ist, kann die Ursache in diesen Organen liegen.

Mit anderen Worten, Schmerzen mit Lokalisation unter dem linken Schulterblatt weisen nicht immer auf Erkrankungen des Bewegungsapparates hin. Wir können über Pathologien von Organen sprechen, bei denen Schmerzen in den diskutierten Bereich ausstrahlen.

Klassifizierung von Beschwerden

Für die vollständige Behandlung von Schmerzen über dem linken Schulterblatt von hinten von hinten ist es notwendig, die wahre Ursache ihrer Entstehung festzustellen. Dabei hilft der Arzt bei der Bestimmung der Art und Klassifizierung von Schmerzen. Aus diesem Grund lohnt es sich zu überlegen, was unangenehme Empfindungen sind:

  • Akut ist eine der Hauptarten schmerzhafter Empfindungen, die durch plötzliche Manifestationen und ein hohes Maß an Intensität gekennzeichnet ist. Akute Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen maximale Probleme, oft sind sie so stark, dass es extrem schwierig oder fast unmöglich ist, sie zu ertragen. Und auch das akute Schmerzsyndrom ist neben der Überraschung durch episodische Manifestationen gekennzeichnet, das heißt, es ist instabil. In solchen Fällen. Ein Mensch wird gereizt, weil er ständig auf einen neuen Schmerzanfall wartet, der jeden Moment auftreten kann.
  • Scharfer Schmerz - er wird normalerweise als Schneiden oder Nähen charakterisiert. Alle diese Subtypen von Schmerz sind eine Art von akutem Schmerz, sie haben eine ähnliche Klassifizierung. Dies bedeutet, dass scharfe Schmerzen auch immer plötzlich, sehr intensiv und instabil sind. Es fühlt sich an, als würde man es mit einer Nadel vergleichen, die unter der Haut steckt..
  • Dumm - die zweithäufigste Art von Beschwerden, die sich grundlegend von akuten unterscheidet. Solche Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule treten allmählich auf und verschwinden nirgendwo, sie sind ständig zu spüren. Seine Intensität ist um ein Vielfaches geringer, es ist tolerant, verursacht aber auch viele Probleme, da es unabhängig von der Position des Körpers und den Handlungen gefühlt wird und sogar den Schlaf stört. Dumpfer Schmerz verstärkt sich durch unachtsame Bewegungen, intensive Belastungen. Darüber hinaus haben sie einen längeren Verlauf und sind schlechter für Medikamente..
  • Schmerz und Ziehen - Arten von dumpfen Schmerzen, die auch in der Klassifizierung zusammenfallen, aber von Patienten auf unterschiedliche Weise beschrieben werden. Sie befinden sich auf der linken Seite unterhalb des Schulterblatts und breiten sich in der Nähe der Abteilungen aus. In solchen Fällen zieht es eine Hand, schmerzt die Wirbelsäule oder die Bestrahlung erfolgt in der Hals- oder Lendenwirbelsäule, alles hängt von dem pathologischen Prozess ab, der sie verursacht.
  • Tinea - schmerzhafte Gefühle dieser Art sind nicht nur im Skapulierbereich zu spüren. Sie werden Gürtel genannt, da in diesem Fall Schmerzen gleichzeitig an verschiedenen Stellen in der Seite, in der Brust und in den Gürteln der gesamten Brustregion auftreten können. Neben Erkrankungen des Bewegungsapparates verursachen Pathologien des Herzens sowie anderer Organe und Systeme häufig Gürtelschmerzen..
  • Taubheit, Taubheit des Rückens - ein solches Zeichen bezieht sich genau auf die Kategorie der unangenehmen Empfindungen, die mit Schmerzen einhergehen. Taubheitsgefühl und Kribbeln der Haut weisen sehr oft auf neurologische Probleme hin. Zum Beispiel kann es sich um einen eingeklemmten Nerv der Osteochondrose der Halswirbelsäule oder der Brust handeln. Solche Symptome sind im Krankheitsbild einer Reihe anderer Pathologien vorhanden.

Die korrekte Erkennung und Beschreibung unangenehmer Empfindungen für den Arzt vereinfacht die Diagnose und ermöglicht es, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen.

Warum es unter dem linken Schulterblatt weh tut

Wie bereits erwähnt, können Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter auf der linken Seite eine Vielzahl von Gründen haben, und in jedem Fall ist die Art der Schmerzen etwas anders. Insgesamt lassen sich zwei Haupt- und sehr umfangreiche Ursachen unterscheiden, die viele Sonderfälle kombinieren:

  • Schmerzen im linken Schulterblatt sind durch sogenannte unspezifische Faktoren zu spüren. In solchen Fällen sind Schmerzen häufig das Ergebnis einer längeren Belastung der Rückenmuskulatur, des Gewichthebens oder einer Unterkühlung.
  • Pathologische Schmerzen links unter dem Schulterblatt treten auf, wenn sich eine Krankheit im Körper entwickelt. Ganz oben auf der Liste der Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch Organerkrankungen können im Bereich des Schulterblatts schmerzhafte Empfindungen hervorrufen. Gleichzeitig sind Herz oder Lunge nicht unbedingt impliziert, Pathologien der Bauchorgane können ebenfalls nicht ausgeschlossen werden. Die pathologischen Schmerzempfindungen können auch mechanische Schäden umfassen, aufgrund derer akute oder dumpfe Schmerzen an der Stelle lokalisiert sind, an der die Person einen blauen Fleck oder eine Fraktur erhalten hat. Dies kann der untere Rücken, die Brust- oder Halswirbelsäule oder bestimmte Stellen wie das Schulterblatt sein.

Die Kenntnis der Gründe in einer solchen verallgemeinerten Form reicht jedoch nicht aus, weshalb es sich lohnt, die häufigsten Faktoren für das Auftreten von Rückenschmerzen separat zu betrachten.

Osteochondrose

Die häufigste Ursache für Schmerzen im Schulterblattbereich ist Osteochondrose. Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit sind degenerativ-dystrophische Prozesse in den Bandscheiben, bei denen sie dünner werden und schleifen. Infolgedessen verringert sich der Abstand zwischen den Wirbeln, Nerven werden eingeklemmt, gefolgt von der Entwicklung von Schmerzen und Entzündungsprozessen.

Es gibt Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt, hauptsächlich bei Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Das Schmerzsyndrom ist durch dumpfe und ziehende Schmerzen gekennzeichnet, deren Intensität nach dem Ausruhen in horizontaler Position abnimmt. Gleichzeitig werden sie auch einem der oberen Gliedmaßen gegeben, die menschlichen Bewegungen sind eingeschränkt. Es wird schwierig, Hände hinter dem Kopf usw. zu haben..

Angina pectoris

Wenn wir über kardiologische Störungen sprechen, ist einer der Gründe Angina pectoris. Diese Pathologie geht mit akuten Stichschmerzen im Herzbereich einher, die durch eine unzureichende Blutversorgung des Herzmuskels verursacht werden.

Die Entwicklung der Angina pectoris geht mit Gürtelschmerzen einher, sie strahlen nach hinten aus, und im Bereich des linken Schulterblatts oder näher an der Wirbelsäule sind häufig unangenehme und stechende Empfindungen zu spüren. Schmerzattacken führen zu intensiver körperlicher Anstrengung, Alkoholunterkühlung und anderen Faktoren, die die Belastung des Herzens erhöhen.

Herzinfarkt

Eine weitere gefährliche Herzerkrankung, begleitet von akuten und intensiven Schmerzen in Brust und Rücken, näher am linken Schulterblatt. Myokardinfarkt ist nichts anderes als eine plötzliche Unterbrechung des Blutflusses zu einzelnen Herzmuskeln oder Organgeweben.

Das Schmerzsyndrom tritt bereits im Stadium vor dem Infarkt auf, es ist konstant, resistent gegen verschiedene Arten von Schmerzmitteln, selbst Nitroglycerin hilft schlecht. Solche schmerzhaften Empfindungen und eine erhöhte Belastung der Herzklappe gehen mit Atemnot, Herzrhythmusstörungen, Schwindel, übermäßigem Schwitzen und in einigen Fällen Übelkeit einher.

Lungenentzündung und Pleuritis

Wie bereits erwähnt, verursachen Erkrankungen der Atemwege, nämlich der Lunge, häufig Rückenschmerzen. Die Entwicklung von Pleuritis oder Entzündung des Lungengewebes, d. H. Lungenentzündung, kann von solchen klinischen Anzeichen sprechen..

In solchen Fällen begleiten unangenehme Empfindungen in der Brust und von hinten jeden Versuch zu gähnen, tief durchzuatmen und sich auch bei Husten, Schluckauf und Niesen zu verstärken. Neben Schmerzen sind die charakteristischen Anzeichen von Lungenerkrankungen schwere Atemnot während der Belastung oder deren Vorhandensein auch in Ruhe. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass die Schmerzen genau von der betroffenen Lunge aus lokalisiert sind, dh unangenehme Empfindungen auf der linken Seite zeigen den Fokus der Entzündung an.

Verletzungen

Dieselben zuvor erwähnten mechanischen Verletzungen, Gelenkverletzungen usw. gehen immer mit Schmerzen einher. Zu den Verletzungen zählen Beulen, Blutergüsse, Verstauchungen im Schulterblattbereich sowie Frakturen. Mit anderen Worten, alles, was bis zu einem gewissen Grad innere Verletzungen, Nervenverletzungen usw. zur Folge haben kann..

Der Vorteil in solchen Fällen ist die Tatsache, dass nach der Verletzung der Schmerz erwartet wird, das heißt, er kann leicht mit einem kürzlichen Treffer oder Sturz in Verbindung gebracht werden, der sofort mit der Behandlung beginnt. Probleme treten auf, wenn die Verletzung schwerwiegend ist, da in solchen Situationen der Schaden viel tiefer und gefährlicher sein kann und dringend medizinischer Rat erforderlich ist.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Verletzung in einem nahe gelegenen Bereich aufgetreten sein könnte, während der Schmerz auf das Schulterblatt ausstrahlt, der Patient seinen Arm nicht bewegen, drehen oder beugen kann.

Magengeschwür

Pathologische Prozesse aus den Organen des Magen-Darm-Trakts gehen häufig mit strahlenden oder wandernden Schmerzen einher. Eine der unangenehmsten gastrointestinalen Pathologien dieser Art ist das Magengeschwür.

Das akute, wachsende Schmerzsyndrom, das in den meisten Fällen mit Mahlzeiten verbunden ist, ist besonders beim Essen einer Diät, beim Essen von gebratenen, fettigen, geräucherten und sauren Lebensmitteln zu spüren. Bei einem Magengeschwür ist der Schmerz auch in der Bauchhöhle lokalisiert und kann in das Brustbein nachgeben, zusätzlich kommt es zu Aufstoßen, häufigem Sodbrennen, Übelkeit.

Interkostale Neuralgie

Eine Krankheit, bei der einer der Nervenprozesse im Interkostalraum im Brustbereich verletzt oder entzündet ist, wird als Interkostalneuralgie bezeichnet. Der pathologische Prozess wird immer von scharfen Stichschmerzen begleitet, die den Brustteil des Körpers umgeben und nach hinten ausstrahlen.

In solchen Fällen sind die unangenehmen Empfindungen konstant, schwächen sich nicht je nach Körperhaltung ab, sie quälen sogar im Traum. Das Schmerzsyndrom verstärkt sich mit tiefen Atemzügen, Husten, Niesen, intensiver Anstrengung, nachlässigen oder plötzlichen Bewegungen, selbst der Kopf kann mit Schmerzanfällen reagieren.

Perikarditis

Eine weitere kardiologische Erkrankung, bei der sich in der serösen Membran des Herzens ein Entzündungsprozess entwickelt. In diesem Fall ist die Hauptursache für schmerzhafte Empfindungen Tachykardie-Anfälle, die Intensität von Brennen und Schmerzen nimmt ab, wenn der Patient in Ruhe ist.

Psychosomatische Erkrankungen

Die Psychosomatik ist sehr eng mit dem Zustand unseres gesamten Körpers verbunden. Aus diesem Grund verursachen jede Nervenbelastung, systematische Belastung, übermäßiger psychischer Stress ein Symptom wie Schmerzen unter dem linken Schulterblatt oder anderswo..

Das Hauptproblem ist die Diagnose, da zunächst die meisten Spezialisten nach der Ursache für unangenehme Empfindungen bei verschiedenen Krankheiten suchen.

Diagnose

Um ein Schmerzsyndrom mit Lokalisation im Rücken und nicht dessen banale Elimination mit Schmerzmitteln zu behandeln, ist eine vollständige Diagnose erforderlich. Eine Behandlung mit einer genauen Diagnose ist erst nach einer Reihe von diagnostischen Maßnahmen möglich.

Um die Schmerzursache unter dem linken Schulterblatt von hinten zu identifizieren, werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Röntgenaufnahme der Hals- und Brustwirbelsäule.
  • CT-Scan.
  • Magnetresonanztomographie.

Wenn diese diagnostischen Methoden bei der Erstuntersuchung keine Ergebnisse erbracht haben oder der Arzt die Hauptursache für Schmerzen anderen Ursprungs vermutet, werden Lunge, Herz oder Organe des Magen-Darm-Trakts überprüft.

Behandlung

Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter erfordern eine angemessene Behandlung, die der Arzt durchführt. Solche Symptome können nicht ignoriert werden oder, wie bereits erwähnt, um unangenehme Manifestationen von Schmerzmitteln zu lindern, da dies das Hauptproblem nicht löst.

Symptome und Behandlung in solchen Fällen sind eng miteinander verbunden, und die Kontrollmethoden hängen von den erhaltenen Diagnosedaten ab. Dies bedeutet, dass die Behandlungsmethoden je nach diagnostizierter Krankheit unterschiedlich sind:

  • Für Pathologien des Bewegungsapparates werden Medikamente der Gruppe der NSAIDs verschrieben, die eine ausgeprägte analgetische, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung haben. In solchen Fällen werden häufig auch Vitamine der Gruppe B verschrieben, die die neurologischen Symptome wirksam stören und Stoffwechselprozesse im Körper auslösen..
  • Im Falle einer Herzerkrankung sind in verschiedenen Situationen Medikamente erforderlich, die darauf abzielen, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen und hohen oder niedrigen Blutdruck zu bekämpfen. Starke Schmerzen im Herzbereich werden durch Injektionen von Nitroglycerin gestoppt.
  • Bei Interkostalneuralgie sind entzündungshemmende Medikamente die Grundlage der Behandlung. Zur Schmerzlinderung werden Muskelrelaxantien sowie Lidocain- und Novocainblockaden verschrieben..
  • Wenn die Ursache für die Bestrahlung von Schmerzen ein Magengeschwür war, wird eine Antibiotikatherapie angewendet. Wenn der erwartete Effekt auf diese Weise nicht erreicht wurde, werden Makrolide, Tetracyclin oder synthetische Penicilline eingeführt.

Es ist möglich, mögliche Behandlungsmethoden für eine lange Zeit aufzuzählen, da in solchen Fällen alles von der Art und dem Stadium der Entwicklung einer bestimmten Krankheit abhängt. Aus diesen Gründen steht die Behandlung nur dem Arzt zur Verfügung, dem die diagnostischen Ergebnisse zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sind in jedem Fall notwendigerweise Schmerzmittel in das Behandlungsschema aufgenommen, da es notwendig ist, die Schmerzen zu beseitigen, bevor die richtige Wirkung erzielt wird.

Verhütung

Wie dem auch sei, es ist besser, Rückenschmerzen nicht zu behandeln, sondern sich vor ihnen zu schützen. Dafür gibt es einfache vorbeugende Maßnahmen, die die Entwicklung der meisten Pathologien behindern:

  • Führen Sie einen mobilen und gesunden Lebensstil und betreiben Sie nicht traumatische Sportarten.
  • Bei sitzender Arbeit, Fesselbewegungen, Spaziergängen oder Aufwärmen. Es ist auch wichtig, den Rücken gerade zu halten, wenn Sie lange sitzen müssen..
  • Schlafen Sie auf einer mäßig harten ebenen Fläche, dafür ist es besser, eine orthopädische Matratze zu kaufen.
  • Richtig essen, Fast Food ablehnen, fetthaltige Lebensmittel in großen Mengen essen, auf ein fraktioniertes Ernährungssystem umsteigen.
  • Geben Sie schlechte Gewohnheiten, insbesondere große Mengen Alkohol, sowie das Rauchen auf.
  • Vermeiden Sie körperliche Belastungen und Gewichtheben. Wenn Sie immer noch schwer heben müssen, tun Sie dies mit einem flachen Rücken.

Nach diesen einfachen vorbeugenden Maßnahmen können Sie niemals Schmerzen im linken Schulterblatt feststellen. Aber auch wenn dies passiert ist, zögern Sie nicht und behandeln Sie sich nicht selbst. Konsultieren Sie einen Arzt.

Warum es Schmerzen unter dem linken Schulterblatt gibt?

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt sind ein Symptom, das mit einer Vielzahl von Krankheiten einhergehen kann: von Schäden am Schulterblatt bis zur Pathologie der inneren Organe, die auf den ersten Blick völlig unabhängig vom Schulterblatt (Herz, Lunge, Nieren, Magen) sind..

Die Vielzahl der Ursachen, die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen, erschwert die Diagnose und rechtzeitige Behandlung, Patienten werden häufig von einem Arzt zum anderen überwiesen und unnötige Untersuchungen werden durchgeführt.

In der Zwischenzeit haben die meisten Krankheiten eine Reihe von eigenen spezifischen Symptomen, die genau genug sind, um den Diagnoseprozess erheblich zu reduzieren und unnötige Verfahren zu vermeiden.

Die Hauptgründe ↑

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt werden bei Läsionen der folgenden Organe und Systeme festgestellt:

  • Knochen und Gelenke (eigentlich das Schulterblatt, die Rippen, das Schlüsselbein, die Wirbelsäule, die Schulter und das Schultergelenk, das Schulter-Schulter-Gelenk);
  • Muskel
  • Nervenstränge;
  • Zentralnervensystem (psychosomatische Störungen, Neurose);
  • Herzen und Aorta;
  • Atmungsorgane;
  • Linke Niere;
  • Milz;
  • Magen-Darm-Trakt (meistens Magen und Bauchspeicheldrüse);
  • Lymphknoten.

Je nach Lokalisation und Bestrahlung des Schmerzes, den Merkmalen des Auftretens, des Absinkens und der Intensivierung des Schmerzsyndroms sowie der damit verbundenen Anzeichen können wir Annahmen bezüglich der Ursachen treffen.

Es sollte bedacht werden, dass Schmerzen unter dem linken Schulterblatt manchmal ein Zeichen für einen schwerwiegenden Zustand sind, der das Leben des Patienten bedroht.

In einer solchen Situation ist die sofortige Bereitstellung einer qualifizierten Behandlung und Erster Hilfe im präklinischen Stadium erforderlich.

Am häufigsten treten bei Patienten folgende Beschwerden auf:

Schmerzen beim Atmen, beim Einatmen

Der Atemprozess betrifft nicht nur die Lunge, sondern auch die Muskeln von Brust und Rücken, Zwerchfell und Rippen.

Beim Einatmen vergrößert sich die Lunge, die Pleurablätter bewegen sich auseinander, der Brustkorb dehnt sich aufgrund von Kontraktionen des Zwerchfells und Divergenz der Rippen aus, innere Organe sind leicht verschoben.

Wenn die Gewebe und Organe, die sich während des Atmens „bewegen“, betroffen sind, geht das Einatmen mit lokalisierten Schmerzen einher, auch unter dem linken Schulterblatt.

Das Auftreten und die Verstärkung von Schmerzen unter dem linken Schulterblatt während des Atmens und auf der Höhe der Inspiration wird vor dem Hintergrund pathologischer Prozesse festgestellt in:

  • Pleura (Pleuritis);
  • Rippen (Blutergüsse und Brüche);
  • Schulterblatt (Trauma, Tuberkulose, Tumor);
  • Rückenmuskulatur (Blutergüsse und Entzündungen - Myositis);
  • Interkostalnerven (Neuralgie);
  • Zwerchfell (subphrener Abszess);
  • die Wirbelsäule (Skoliose, Osteochondrose, Bandscheibenvorfall), wenn Komplikationen in Form einer Verletzung der Wurzeln der Spinalnerven auftreten;
  • Perikardsack (Perikarditis).

Mit einem tiefen Atemzug

Tiefes Atmen führt zu einer noch aktiveren Arbeit der Lunge, des Zwerchfells und des Rippenmuskelskeletts, und selbst geringfügige Schäden, die überhaupt nicht auftreten, gehen mit Schmerzen einher.

Unter dem Schulterblatt und im Bereich des Herzens

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt und im Bereich des Herzens weisen am häufigsten auf Folgendes hin:

  • Herzprobleme (Angina pectoris, Herzinfarkt);
  • Angststörung
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie;
  • Interkostalneuralgie;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule.

Angina pectoris und akuter Myokardinfarkt sind durch die Bestrahlung von Schmerzen in der linken Körperhälfte, auch unter dem Schulterblatt, gekennzeichnet.

Bei Neurose und vegetativ-vaskulärer Dystonie treten bei Patienten verschiedene Schmerzen auf:

  • im Bereich des Herzens;
  • unter den Rippen;
  • unter dem Schulterblatt.

Osteochondrose der Brustwirbelsäule mit Schädigung der Wirbelsäulenwurzeln äußert sich sehr häufig in Schmerzen entlang der Nerven - unter dem Schulterblatt im Bereich des Herzens.

Unter dem Schulterblatt und der Achselhöhle

Schmerzen unter dem Schulterblatt und in der Achselhöhle sind möglich mit:

  • Neuralgie;
  • Osteochondrose;
  • maligne Neoplasien mit Metastasen in den axillären Lymphknoten;
  • Tuberkulose Schulterblatt.

Gibt in der linken Hand

In der linken Hand können Schmerzen mit Angina pectoris, Myokardinfarkt, Osteochondrose der Brust- oder Halswirbelsäule ausstrahlen.

Mit einem Seufzer

Intermittierende oder "Bild", für andere bestimmt, Seufzer mit Beschwerden über Brustschmerzen, Herz, unter dem linken Schulterblatt sind charakteristisch für Neurasthenie, vegetativ-vaskuläre Dystonie.

Beim Fahren und in Kurven

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt während Bewegungen und Drehungen des Körpers werden am häufigsten vor dem Hintergrund der Pathologie des Bewegungsapparates festgestellt:

  • mit Verletzungen der Rippen oder des Schulterblatts;
  • Myositis;
  • Neuralgie;
  • Osteochondrose;
  • andere degenerativ-dystrophische Erkrankungen der Wirbelsäule.

Bei Personen, deren berufliche Tätigkeit mit einer konstanten Belastung des linken Schultergelenks und des Rückens verbunden ist (Büroangestellte, Näherinnen), kann sich das sogenannte Schulter-Rippen-Syndrom bilden.

Eines der spezifischen Symptome sind Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, die durch Bewegungen, Drehungen und Bewegungen, die von einem charakteristischen Knirschen begleitet werden, verstärkt werden.

Pleuritis, besonders trocken, geht auch mit erhöhten Schmerzen während der Bewegung einher, während Patienten eine Abnahme der Beschwerden bemerken, wenn sie auf der wunden Seite liegen.

Während der Schwangerschaft

Die Ursachen für Schmerzen während der Schwangerschaft sind im Wesentlichen dieselben wie in anderen Fällen..

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass schwangere Frauen ein höheres Risiko haben, bestimmte Krankheiten zu entwickeln oder zu verschlimmern:

  • Osteochondrose - aufgrund erhöhter Belastung der Wirbelsäule;
  • Pyelonephritis - aufgrund von Nierenverlagerungen, gestörter Durchblutung und Aktivierung ihrer Arbeit;
  • Rückenmuskelbelastung.

Es sind diese Zustände, die die wahrscheinlichste Ursache für die Manifestation oder Verstärkung von Schmerzen unter dem linken Schulterblatt während der Schwangerschaft sind.

Neuralgie

Interkostale Neuralgie ist eine der Hauptursachen für Schmerzen unter dem Schulterblatt.

Neuralgie tritt aufgrund einer Kompression der Interkostalnerven mit Osteochondrose der Wirbelsäule, entzündeten oder verletzten Muskeln mit unangenehmen Bewegungen nach Unterkühlung auf.

Die Entwicklung einer Interkostalneuralgie wird durch degenerative Veränderungen der Nervenfasern aufgrund von Infektionen, allgemeinen Erkrankungen mit Stoffwechselstörungen (Diabetes mellitus) und Hypovitaminose erleichtert.

Das Hauptsymptom der Interkostalneuralgie sind Schmerzen in der Brust, im Rücken, im Bereich des Herzens, unter den Schulterblättern, oft umlaufend, manchmal einseitig.

Der Schmerz ist normalerweise extrem stark, begleitet von Schwäche und Schwitzen.

Aufgrund starker Schmerzen ist die Möglichkeit aktiver und passiver Bewegungen begrenzt, auch ruhiges Atmen verursacht Leiden.

Bei der Lokalisation von Herzschmerzen muss Neuralgie von einem Herzinfarkt unterschieden werden.

Unter dem Schulterblatt und in der Hand

Die Bestrahlung des Brustbeins unter dem linken Schulterblatt in der linken Hand ist ein typisches Zeichen für einen Anfall von Angina pectoris und einen akuten Myokardinfarkt.

Während einer hypertensiven Krise, wenn die Belastung des Herzens stark zunimmt, sind auch Schmerzen hinter dem Brustbein möglich, die sich bis zum Arm und unter dem Schulterblatt erstrecken.

Darüber hinaus ist dieses Symptom charakteristisch für eine Osteochondrose der Hals- und Brustwirbelsäule, die die korrekte Diagnose erschweren kann..

Unter dem Schulterblatt und im linken Hypochondrium

Im Bereich des linken Hypochondriums treten Schmerzen in der Pathologie des Ventrikels und der Bauchspeicheldrüse auf - Gastritis, Magengeschwür, Pankreatitis.

Bei Geschwüren und Gastritis sind Schmerzen häufig mit Essen verbunden - „hungrigen“ oder nüchternen Schmerzen, die während langer Pausen zwischen den Mahlzeiten auftreten und nach dem Essen nachlassen.

Das Schmerzsyndrom geht mit Anzeichen von Dyspepsie einher:

Eine gefährliche Komplikation bei Magengeschwüren ist die Perforation (Perforation), wenn das Geschwür die Magenwand "frisst" und sein Inhalt in die Bauchhöhle gelangt und Peritonitis verursacht.

Die Perforation geht mit plötzlichen starken Schmerzen im Epigastrium oder im linken Hypochondrium mit Bestrahlung unter dem Schulterblatt einher, die die Patienten als „Dolchschlag“ bezeichnen..

Der Blutdruck sinkt, es entsteht eine scharfe Schwäche, gefolgt von Bewusstlosigkeit.

Pankreatitis ist gekennzeichnet durch Schmerzen unter dem linken Hypochondrium, die nach hinten übergehen, Gürtel.

Wenn die Krankheit angreift, sind die Schmerzen stark, begleitet von wiederholtem unbezwingbarem Erbrechen, Übelkeit und Schwindel.

Bei chronischer Pankreatitis treten Schmerzen nach Fehlern in der Ernährung auf (Aufnahme von frittierten, fettigen, würzigen Lebensmitteln, Alkohol).

Unter dem Schulterblatt und der linken Brust

Die Hauptursachen für Schmerzen unter dem Schulterblatt und der linken Brust sind die Pathologie des Herzens und der Wirbelsäule sowie Verletzungen der oberen Rippen links.

Bei Frauen kann Brustkrebs eine wahrscheinliche Ursache sein..

Gibt in die Schulter

In der Schulter treten Schmerzen unter dem linken Schulterblatt auf, wenn:

  • Osteochondrose der Brust- und Halswirbelsäule;
  • Schädigung des Schultergelenks und des Schulter-Schulter-Gelenks (Arthritis, Arthrose).

Gibt dem Brustbein

Wie bereits erwähnt, sind Brustschmerzen ein typisches Symptom einer koronaren Herzkrankheit (Angina pectoris, akuter Myokardinfarkt)..

Das Kind hat

Bei Kindern sind die wahrscheinlichsten Schmerzursachen:

  • Verletzungen
  • Myositis;
  • Neuralgie nach Unterkühlung;
  • Pleuritis.

Seltener sind Perikarditis, Gastritis oder Pankreatitis die Ursachen..

Nach dem Laden

Die Stärkung der Schmerzen nach dem Training wird festgestellt mit:

  • Osteochondrose der Brustwirbelsäule;
  • Interkostalneuralgie;
  • gemeinsame Pathologie.

Statische Langzeitbelastungen (in einer festen, unbequemen Position bleiben) führen zur Bildung eines Schulter-Rippen-Syndroms mit dem Auftreten von Steifheit, Schmerzen und Knirschen.

Schmerzen hinter dem Brustbein mit Bestrahlung unter dem linken Schulterblatt nach dem Training sind charakteristisch für Belastungsangina.

Nach dem Training

Übermäßig intensives Sporttraining mit plötzlichen Bewegungen kann die Rückenmuskulatur schädigen oder eine Verletzung der Spinalnerven hervorrufen.

Beim Drehen des Kopfes

Es ist bekannt für Verletzungen des Schlüsselbeins, Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Nach dem Essen

Nach dem Essen können die Schmerzen vor dem Hintergrund von Verdauungskrankheiten beginnen oder sich verstärken:

Beim Niesen

Eine starke Verringerung des Zwerchfells während des Niesens verursacht erhöhte Schmerzen bei Verletzungen und Erkrankungen von Knochen, Muskeln, Gelenken, Pleuritis und Neuralgie.

Beim Schlucken

Das Auftreten von Schmerzen beim Schlucken ist möglich:

  • mit Erkrankungen der Speiseröhre (Erosion, gastroösophageale Refluxkrankheit, Tumoren);
  • vor dem Hintergrund psychosomatischer Störungen.

Mögliche Art des Schmerzes ↑

Schmerzen unter dem Schulterblatt können unterschiedliche Eigenschaften (Intensität, Dauer) aufweisen, nach denen eine bestimmte Krankheit vermutet werden kann

Schmerz

Ständige Schmerzen geringer Intensität werden festgestellt bei:

  • Osteochondrose;
  • Pyelonephritis;
  • Gastritis;
  • Tuberkulose
  • Tumoren des Schulterblatts;
  • Scapular-Rib-Syndrom.

Dumm

Gedämpfter ständiger dumpfer Schmerz tritt auf, wenn:

  • Pyelonephritis;
  • Tumoren;
  • Tuberkulose
  • Skoliose
  • exsudative Pleuritis.

Stark

Ausgeprägter Schmerz ist charakteristisch für:

  • Interkostalneuralgie;
  • Osteochondrose mit Verletzung der Spinalnerven;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Pankreatitis;
  • subphrener Abszess.

Scharf

Das plötzliche Einsetzen von Schmerzen wird mit einer Verletzung der Nervenfasern, Verletzungen von Muskeln, Knochen und Gelenken festgestellt.

Nähen

Auf dem Hintergrund sind Stichschmerzen zu sehen:

Würzig und brennend

Ein akutes Auftreten von brennenden Schmerzen unter dem linken Schulterblatt wird beobachtet mit:

  • Verletzungen
  • Perforation eines Magengeschwürs;
  • Herzinfarkt;
  • Angina pectoris.

Konstante

Ständige Schmerzen gehen mit Osteochondrose, Scapular-Costal-Syndrom, Pyelonephritis, Tuberkulose und Tumoren des Schulterblatts einher.

Crushing

Druckschmerz wird vor dem Hintergrund beobachtet:

  • hypertensiven Krise;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Perikarditis.

Pochen

Intensiver, pulsierender Schmerz, der für ein Aortenaneurysma charakteristisch ist.

Schießen

Hexenschuss begleitet eine Verletzung des Rückenmarks und der Interkostalnerven.

Periodisch

Das periodische Einsetzen von Schmerzen ist charakteristisch für:

  • Magengeschwür des Magens (nachts);
  • koronare Herzkrankheit (Rest Angina Pectoris);
  • Hypertonie.

Was bedeuten die Anzeichen dafür, dass Schmerz mit verbunden sein kann??

Keuchend, Atemnot

Kurzatmigkeit (Kurzatmigkeit mit einem Gefühl von Luftmangel) geht häufig mit einer Herzerkrankung einher: Herzinfarkt, Angina pectoris, Perikarditis.

Bei Pleuritis ist immer ein Anstieg der Atemfrequenz festzustellen..

Atembeschwerden, die zu Schwierigkeiten führen, sind charakteristisch für Interkostalneuralgie, Osteochondrose und Pleuritis.

Husten

Husten - ein Symptom für eine Schädigung der Atemwege.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, bei denen gleichzeitig ein Husten festgestellt wird, bestätigen das Vorhandensein von Pleuritis.

Eine unkomplizierte Lungenentzündung verursacht selten Schmerzen, und bei Bronchitis oder Asthma bronchiale können nach einem paroxysmalen unproduktiven Husten Schmerzen auftreten.

Bei Magengeschwüren und koronaren Herzerkrankungen kann es zu Halsschmerzen, trockenem Husten und Husten kommen.

Temperatur

Die Temperatur zeigt einen infektiösen und entzündlichen Prozess an.

Eitrige Pleuritis, Perikarditis, subphrener Abszess, begleitet von schwerem Fieber.

Bei Myositis, Neuralgie, Arthritis, Pankreatitis ist die Temperatur leicht erhöht.

Taubheit der linken Hand

Ein Gefühl der Taubheit erscheint:

  • während eines Anfalls von Angina pectoris;
  • mit akutem Myokardinfarkt;
  • vor dem Hintergrund der Verschlimmerung der Osteochondrose.

Übelkeit und Aufstoßen

Dyspeptische Symptome wie Übelkeit und Aufstoßen sind mit einer Pathologie des Magen-Darm-Trakts verbunden (Gastritis, Magengeschwür, Pankreatitis)..

Die Zunge wird taub

Taubheitsgefühl in der Zunge wird festgestellt mit:

  • Angina pectoris;
  • Herzinfarkt;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Schwindel

Schwindel während eines Schmerzanfalls ist ein gewaltiges Symptom, das auf lebensbedrohliche Zustände hinweisen kann:

  • Perforation eines Magengeschwürs;
  • Pankreatitis-Anfall;
  • Herzinfarkt.

Wie man loswerden? ↑

Um die Schmerzen unter dem Schulterblatt loszuwerden, muss die Ursache des Auftretens identifiziert und beseitigt werden.

Es ist fast unmöglich, es selbst zu tun - ohne die Hilfe eines Spezialisten ziehen Sie nur den Behandlungsprozess in die Länge, was zu einer Verschlechterung der Krankheit führen kann.

Welchen Arzt zu kontaktieren?

Abhängig davon, wie Schmerzen auftreten, welche Eigenschaften sie haben und womit sie verbunden sind, sollten Sie einen Arzt auswählen, zu dem Sie gehen werden:

  • Krankenwagenarzt - Nothilfe ist erforderlich, wenn starke Schmerzen, Atemnot und Brennen hinter dem Brustbein mit Bestrahlung der linken Hand auftreten. wenn Schwindel, starke Schwäche oder Bewusstlosigkeit von einem Schmerzanfall begleitet werden.
  • Neurologe - für Schmerzen im Zusammenhang mit Bewegungen, Belastungen.
  • Traumatologe - mit einem Hinweis auf eine Verletzung vor dem Auftreten von Schmerzen.
  • Kardiologe - beim Brennen hinter dem Brustbein mit Bestrahlung unter dem Schulterblatt, in die Zunge, linker Arm.
  • Gastroenterologe - für Schmerzen im Zusammenhang mit Mahlzeiten, das Vorhandensein von Dyspepsie.
  • Therapeut oder Lungenarzt - bei Schmerzen, die sich beim Atmen verstärken, begleitet von Atemnot, Husten, Fieber.
  • Chirurg - bei Verdacht auf Tumoren (Schmerzen unter dem Schulterblatt, in der Achselhöhle, Deformität), subphrenem Abszess (scharfe Schmerzen vor dem Hintergrund der Sepsis - hohes Fieber, Verwirrtheit), Perforation des Magengeschwürs.
  • Psychologe und Psychiater - bei Schmerzen, die durch die Ergebnisse einer eingehenden Untersuchung nicht festgestellt wurden, insbesondere wenn andere Anzeichen von psychosomatischen Störungen und Neurosen vorliegen (Reizbarkeit, Auftreten von Symptomen nur "bei Menschen", ungewöhnliche Symptome).

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu entscheiden, wenden Sie sich an einen Therapeuten, der Ihnen sagt, welche fachliche Beratung in Ihrem speziellen Fall erforderlich ist.

Wie kann ich mir vor dem Arztbesuch helfen??

Hilfe vor einem Arzt hängt von der angeblichen Ursache ab.

Das Vorhandensein typischer Anzeichen eines Myokardinfarkts oder einer Angina pectoris (brennender Schmerz hinter dem Brustbein mit Bestrahlung unter dem Schulterblatt in der linken Hand, nicht mit Atmung und Bewegungen verbunden) erfordert Ruhe, wenn möglich, erhält der Patient eine Nitroglycerin-Tablette unter der Zunge.

Bei Verletzungen, Verstößen und Schmerzen nach dem Training können Sie Schmerzmittel (Ketorol, Analgin, Nurofen) einnehmen..

Andere gefährliche Krankheiten (Pleuritis, Perforation von Geschwüren, Pankreatitis, subphrener Abszess, Perikarditis) erfordern einen sofortigen Krankenhausaufenthalt.

Präventionsmaßnahmen ↑

Die Verhinderung des erneuten Auftretens und der Intensivierung von Schmerzen umfasst die vollständige Behandlung und maximale Beseitigung der Schmerzursachen unter dem Schulterblatt.