Warum tut der Rücken auf der rechten Seite unter den Rippen weh? Wir suchen nach Gründen, wir wählen die Behandlung aus, wir beschäftigen uns mit Prävention

Auf die Seite geklopft? Zieht unter die Rippe und gibt in den Rücken? Stärkt sich beim Bewegen und verschwindet, wenn Sie eine bequeme Position finden? Rückenschmerzen unter den Rippen können sehr unterschiedlich sein - jedoch wie die Ursachen, die sie verursachen.

Die geschätzte Lesezeit beträgt 20 Minuten. Geben Sie es für die Gesundheit Ihres eigenen Rückens aus! Investitionen müssen schließlich kompetent sein.

Inhalt

In diesem Artikel werden wir die Hauptarten von Rippenschmerzen und verwandten Krankheiten betrachten, über Behandlung und Prävention sprechen und einige sehr einfache und effektive Übungen (Video) empfehlen, die Ihnen helfen, Schmerzen für immer zu vergessen. Ein gesunder Rücken ist einfach!

Fast jeder spürte mindestens einmal Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens unter den Rippen. Ein leichtes Kribbeln oder eine starke Welligkeit, ein dumpfer Schmerz oder ein scharfer Schnitt, ein Gürtel oder eine Konzentration an einer Stelle und ein Zurückgeben, ist das bekannt? Und was hast du gemacht? Dringend zum Arzt zur Untersuchung gelaufen? Nicht sicher. Schließlich können Sie es viel einfacher machen: Suchen Sie im Internet nach den Gründen, werfen Sie sich Schmerzmittel, warten Sie, bis alles verschwunden ist - und... vergessen Sie, als wäre nichts passiert! Sind Sie einverstanden ?! Aber vergeblich! Rückenschmerzen unter der rechten Rippe sind keine Kleinigkeit oder Zufall. Dies ist ein Zeichen, das Ihrem Körper gibt. Das Signal, dass interne Prozesse gestartet oder unterbrochen werden, und je schneller Sie kompetente Maßnahmen ergreifen, desto größer sind die Chancen, Komplikationen zu vermeiden und den Schmerz unter den Rippen für immer zu vergessen.

Video über die Schmerzursachen im Hypochondrium

Warum die rechte Seite weh tut: Wir verstehen die Ursachen von Rückenschmerzen unter den Rippen

Schmerzen im Hypochondrium können so plötzlich auftreten: durch Trauma, Überlastung, starke Anspannung, Muskelermüdung - und somit das Ergebnis eines entzündlichen Prozesses, der im Körper auftritt.

Im Folgenden werden die Hauptursachen für Schmerzen an der Seite unter der rechten Rippe und die Symptome, die darauf hinweisen, analysiert.

Wichtig! Diese Liste ist nicht vollständig. Bei ständigen oder zunehmenden Schmerzen im rechten Hypochondrium müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen!

Rippenverletzungen

Ursache: Blutergüsse, Brüche, Risse und andere Schäden an den Knochenknochen.

Symptome: Bei leichten Verletzungen (Blutergüsse oder Risse) können die Schmerzen schwach sein, ziehen, Unbehagen verursachen und sich beim Drücken oder Drücken verstärken. Bei schwereren Verletzungen (z. B. einer Fraktur) wird der Schmerz konstant, drückt, füllt buchstäblich das gesamte Hypochondrium und geht nach hinten über. Eine Person kann über Atembeschwerden klagen und im betroffenen Bereich blau werden.

Diagnose: Eine Röntgenuntersuchung hilft, das Vorhandensein einer Verletzung zu bestätigen

Eingeklemmte Nerven, Interkostalneuralgie

Ursachen: Erkrankungen des Nervensystems, Muskelzerrung, Mikrotrauma, Komplikationen bei Erkrankungen der Wirbelsäule

Symptome: akute Schmerzen im Brustbein und im Hypochondrium, die plötzlich auftreten und sich durch Bewegung, Biegungen, Husten und Niesen verstärken. Oft ist der Schmerz einseitig (erscheint rechts oder links), begleitet von Krämpfen, Kribbeln, Brennen.

Diagnose: Um Interkostalneuralgie zu identifizieren, ist eine umfassende Untersuchung erforderlich, einschließlich Tests, Ultraschall, MRT, EKG.

Lungenkrankheit

Gründe: Fehlbildungen der Lunge, Vererbung, schlechte Gewohnheiten (Rauchen), virale und bakterielle Natur von Krankheiten (Bronchitis, Lungenentzündung, Tracheitis, Tuberkulose), entzündliche Prozesse (z. B. Pleuritis) usw..

Symptome: Schmerzen treten im Hypochondrium auf und geben zurück, können durch Einatmen verschlimmert werden. Das Atmen wird schwer, Fieber und Blau des Nasolabialdreiecks sind möglich.

Diagnose: Röntgen, Labortests

Osteochondrose und Hernie

Gründe: Verformung und Zerstörung der Bandscheiben infolge von Verletzungen, übermäßiger Belastung der Wirbelsäule, Bewegungsmangel und anderen Gründe dafür.

Symptome: Bei lumbaler Osteochondrose treten fast immer Rückenschmerzen unter den Rippen auf, die jedoch nach dem Training und bei körperlicher Aktivität die größten Beschwerden verursachen. Je nach Stadium der Osteochondrose können sich die Schmerzen verstärken und auf die Gliedmaßen übertragen. In besonders schweren Fällen (z. B. bei einem Zwischenwirbelbruch) sind Koordinationsprobleme bis hin zu motorischen Beeinträchtigungen möglich.

Diagnose: einige Zeichen Sie können die Osteochondrose selbst bestimmen, jedoch kann nur ein Arzt die Diagnose und das Stadium der Krankheit feststellen.

Verdauungskrankheiten

Ursachen: Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber, der Bauchspeicheldrüse.

Symptome: Die Art der Schmerzen und die damit verbundenen Symptome können je nach Krankheit variieren:

  • Geschwür, Gastritis: Rücken- und Hypochondrienschmerzen, Übelkeit und Verdauungsstörungen sind möglich
  • Hepatitis, Leberzirrhose und andere Lebererkrankungen: Die rechte Seite unter den Rippen tut weh, die Durchblutung ist gestört
  • Pankreatitis: Gürtelschmerzen, anhaltend nach fetthaltigen Lebensmitteln.
  • Cholezystitis: Der Schmerz ist links lokalisiert und tritt nach hinten auf, begleitet von Fieber, Lethargie und Appetitlosigkeit.

Diagnose: ärztliche Untersuchung, Abtasten und anschließende Untersuchung.

Onkologische Erkrankungen

Gründe: Magen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs

Symptome: Bei bösartigen Tumoren sind ausgeprägte, zurückziehende Schmerzen unter den Rippen sowohl links als auch rechts möglich.

Diagnose: Um die onkologische Natur von Schmerzen auszuschließen, ist eine Biopsie erforderlich.

Nierenerkrankung

Ursachen: Nierenfunktionsstörung (Pyelonephritis, Urolithiasis, Nephroptose usw.).

Symptome: Die rechte Seite unter der Rippe tut weh, gibt im Rücken nach. Häufige Harndränge werden hinzugefügt (oder umgekehrt Schwierigkeiten), eine Änderung der Farbe und Zusammensetzung des Urins, die Körpertemperatur kann ansteigen, die Lymphknoten steigen an.

Diagnostik: Untersuchung, Ultraschall, Analysen

Entzündung des Anhangs

Gründe: Verstopfung des Rektums, bakterielle Natur.

Symptome: starke, akute, pochende Schmerzen auf der rechten Seite, Übelkeit, Erbrechen, Fieber. Mögliche "Migration" von Schmerzen durch den Bauch in den unteren Rücken.

Diagnose: Untersuchung und Palpation, Ultraschall.

Die Art des Schmerzes: Was bedeutet Schmerz im Hypochondrium??

Die Art des Schmerzes kann viel sagen. Wie es weh tut, wo es weh tut, Dauer und Intensität - all dies zeigt verschiedene Prozesse an, die im Inneren stattfinden.

Wir haben versucht, die Natur des Schmerzes im Hypochondrium zu verallgemeinern und ihn mit möglichen Krankheiten in Verbindung zu bringen.

Vorne unter den Rippen

Wie: Es tut weh unter den Rippen an der Vorderseite des Bauches, an der Seite, Schmerzen, Ziehen, ständige Schmerzen können sich nach dem Essen verstärken.

Mögliche Ursachen: Erkrankungen des Verdauungssystems, der Leber, der Gallenblase

Begleitsymptome: Übelkeit, Erbrechen, Bitterkeit im Mund, Blähungen, Veränderung des Verdauungsprozesses, Darmfunktion usw..

Zurück unter den Rippen

Wie: Es tut unter den Rippen im Rücken weh, gibt zur Seite und zum unteren Rücken.

Mögliche Ursachen: Nebennierenpathologie, Neuralgie, Osteochondrose und Hernie der Lendenwirbelsäule, Pyelonephritis, Neoplasien, Verletzungen.

Begleitsymptome: Entzündung, Krämpfe, allgemeine Schwäche des Körpers.

Scharfer, scharfer Schmerz

Wie: plötzliche, ungleichmäßige Natur des Schmerzes; paroxysmale Schmerzen, durchdringend und durch Gehen verschlimmert, plötzliche Bewegungen.

Mögliche Ursachen: Verletzungen, akute Blinddarmentzündung, Herzfunktionsstörungen (z. B. Myokardinfarkt), Helminthiasis, Herpes-Komplikationen.

Begleitsymptome: Verdauungsstörungen, Verdauungsstörungen.

Nähender Schmerz

Wie: Krämpfe und Kribbeln in der Seite treten häufig nach körperlicher Betätigung und intensiver körperlicher Aktivität (Laufen, Sportunterricht usw.) auf..

Mögliche Ursachen: Zu den Krankheiten, die solche Schmerzen hervorrufen, gehören häufig Lungen- oder Lebererkrankungen.

Verwandte Symptome: Fieber, Blau der Nasolabialregion, Atembeschwerden.

Dumpfer, schmerzender, ziehender Schmerz

Wie: leichte Schmerzen und Beschwerden, die sich im Laufe der Zeit in einen ständigen dumpfen Schmerz verwandeln können, der in fast jeder Position anhält.

Mögliche Ursachen: Anhaltende schmerzende Schmerzen im Hypochondrium sind in der Regel charakteristisch für chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Duodenitis, Cholezystitis, Ulkus), Lebererkrankungen (Zirrhose, Hepatitis), Nieren (Pyelonephritis) usw..

Begleitsymptome: Übelkeit, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen.

Umstände, unter denen Schmerzen im Hypochondrium auftreten

Schmerzen im Hypochondrium sind in der Regel immer mit einer Handlung verbunden. Lassen Sie uns die möglichen Ursache-Wirkungs-Beziehungen analysieren.

Beim Bewegen und Gehen

Keine Panik! Analysieren Sie Ihre Aktionen. Haben Sie intensive Übungen gemacht (Laufen, Radfahren, Aerobic)? Hast du in letzter Zeit so viel gegessen? Ist alles in Ordnung mit dem Darm?
Wenn der Schmerz plötzlich auftrat, nicht regelmäßig ist oder Sie zum ersten Mal darauf gestoßen sind, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Durchblutung während der Belastung einfach gestört wurde (mit anderen Worten, Sie haben falsch geatmet). Halt an, beruhige dich, atme ein. Nehmen Sie eine entspannte Haltung ein. Vergiss es? Schön und gut! Nein? Dann - zum Arzt!

Wenn gekippt

Wenn Sie beim Lehnen starke Schmerzen im unteren Rückenbereich verspüren (und das Lehnen gehört nicht zum Fitnessstudio), sollten Sie wahrscheinlich über Erkrankungen der Wirbelsäule sprechen: Osteochondrose, Hernie, Verletzungen, Verlagerung der Wirbel.
Beachten Sie, ob der Schmerz mit Überlastung oder Unterkühlung verbunden ist? Dann können entzündliche Prozesse (Neuralgie, eingeklemmte Nerven) die Ursache sein..
Andere mögliche auslösende Faktoren sind Blinddarmentzündung, Geschwüre und Lebererkrankungen..

Nach dem Laden

Es ist wichtig, zwischen paroxysmalem Kribbeln, das kurz nach dem Einsetzen der körperlichen Anstrengung auftritt, und starken Schmerzen infolge Überlastung zu unterscheiden.
Im ersten Fall ist der Schmerz akut, geht aber in Ruhe vorüber. Nichts kritisches - passen Sie Ihren Ernährungs- und Trainingsplan an.
In der zweiten Situation besteht die Möglichkeit von Verletzungen, Verstauchungen und Schäden am Wirbelsäulensystem. Um sie auszuschließen, konsultieren Sie einen Arzt.

Beim Einatmen

Wenn sich die Schmerzen beim Einatmen verstärken und der Atemprozess schwierig ist, kann die Ursache eine Lungenerkrankung sein. Denken Sie: Vielleicht hatten Sie kürzlich eine Erkältung oder eine Infektionskrankheit? Begleitet Husten Schmerzen? Begrenzen Sie die körperliche Aktivität und melden Sie sich beim Arzt an - scherzen Sie nicht mit dem Atmen.

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft haben Frauen häufig Schmerzen und Beschwerden auf der rechten Seite unter den Rippen aufgrund von Verschiebungen der inneren Organe. Ohne Pathologien (bei Mutter und Kind) können Sie sich keine Sorgen machen - nach der Geburt wird sich alles wieder normalisieren. Wenn die Schmerzen jedoch stark und anhaltend sind, ist es besser, eine Untersuchung bei einem Spezialisten durchzuführen.

Eigendiagnose und Behandlung: Was tun, wenn die Seite der Rippe regelmäßig schmerzt??

Nur ein Fachmann kann die Ursache von Rückenschmerzen unter der rechten Rippe genau bestimmen, d.h. Arzt. ABER Sie können seine Aufgabe erheblich erleichtern, indem Sie sich auf den Besuch vorbereiten. Hören Sie sich dazu zu und beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Wo genau tut es weh? Fühlen Sie nach dem Bereich des Körpers, in dem der Schmerz lokalisiert ist, sowie nach den „Zonen“, in denen er wandert.
  • Wie tut es weh? Beschreibe deine eigenen Gefühle: starke Schmerzen / leichte Schmerzen, scharf / stumpf, konstant / pochend... Versuche einen Vergleich zu finden - "es tut weh, als ob...". Kein Scherz, es kann viel helfen!
  • Wann tut es weh? Ab wann treten die Schmerzen auf? Wann intensiviert es sich, wann lässt es nach? Wir empfehlen insbesondere, dass Sie ein „Schmerztagebuch“ erstellen. Der Arzt wird „Danke“ sagen..
  • Was hilft? Was tun Sie, um den Schmerz zu lindern oder leiser zu werden? Änderung von Haltung, Ort, Ernährung, körperlicher Aktivität, Salben, Pillen, Massagen - alles ist wichtig!
  • Etwas anderes? Überlegen Sie, ob es andere wichtige Informationen gibt, die mit Schmerzen im Hypochondrium zusammenhängen (oder auf den ersten Blick nicht). Es ist besser zu sagen und zu „verpassen“, als etwas Sinnvolles nicht zu sagen und zu verpassen.

Methoden und Behandlungsprogramm ist ausschließlich ein Arzt. Wir empfehlen lediglich, die Schmerzen in der akuten Phase selbst zu lindern. Schmerzmittel (Analgetika, krampflösende Mittel, entzündungshemmende Mittel), Volksheilmittel (Salben, Kompressen, Erhitzen) und spezielle Bewältigungsaufgaben Übungen zur Linderung akuter Rückenschmerzen

Ihre Wahl muss jedoch auch mit Vorsicht angegangen werden.

Gesunde Rückenprinzipien

Was bedeutet Ihrer Meinung nach einen gesunden Rücken? Wir sind sicher: Das Geheimnis einer gesunden Wirbelsäule liegt in mäßigem und angemessenem Stress, regelmäßiger Prävention und einem guten Lebensstil. Dann jeder von Wirbel und Bandscheiben wird Ihnen viele Jahre treu dienen!

Wir, das Drevmass-Team, heben drei Grundprinzipien für einen gesunden Rücken hervor:

  1. Dehnung der Wirbelsäule (Traktion)
  2. Muskelstärkung
  3. Verbesserung der Durchblutung

Wie kann man diese Grundsätze einhalten - unter den Bedingungen eines vollen Arbeitsplans "Verschwinden" in Staus und Geräten rund um die Uhr? Leider ist es nicht immer möglich, 30 Minuten täglich zu turnen...

Es gibt eine Lösung - einen speziellen Drevmass-Simulator, dessen Wirksamkeit durch Tests und Zertifizierungen bestätigt wird. Nur 5 Minuten am Tag - und schon bald werden Sie das Ergebnis spüren!

Speziell für Sie haben wir eine Videoanweisung mit den einfachsten und effektivsten Übungen vorbereitet, die Sie ab dem ersten Trainingstag mit dem Drevmass-Simulator ausführen können:

Wie funktioniert der Drevmass-Trainer??

Der Simulator basiert auf einem Satz speziell entwickelter, anatomisch korrekter Walzen mit unterschiedlichen Durchmessern. Dank ihrer koordinierten und schrittweisen Arbeit können Sie mit dem Drevmass-Simulator:

  • Dehnen Sie alle Teile der Wirbelsäule maximal genau und vollständig und entfernen Sie schnell die Last von den Bandscheiben, wodurch die Ursache der Krankheit beeinträchtigt wird und nicht nur die Schmerzen und Folgen beseitigt werden.
  • Verbesserung der Durchblutung und Ernährung der Gewebe des Wirbelsäulensystems;
  • Stärken Sie das Muskelkorsett, erhöhen Sie die Elastizität und Belastbarkeit der Bandscheiben und normalisieren Sie den allgemeinen Tonus des Körpers.

Darüber hinaus ist Drevmass extrem einfach zu verwenden, hat jedoch eine sehr effektive Heilwirkung auf die Wirbelsäule. Wir empfehlen einen Simulator zur Vorbeugung und Behandlung bestehender Krankheiten in jeder Familie..

Bewährt! Die Wirksamkeit von Drevmass wird überprüft - von uns persönlich und von unseren Kunden! Bezweifel es? Schau mal Bewertungen diejenigen, die ihre Probleme dank des Simulators bereits gelöst haben

Ein gesunder Rücken ist einfach!

Wenn Sie sich mit Hilfe professioneller Drevmass-Simulatoren zur Vorbeugung und unabhängigen Behandlung von Rückenerkrankungen beraten lassen möchten, antworten wir Ihnen gerne unter der kostenlosen Hotline 8 800-700-37-79 oder per E-Mail an [email protected]

Sie können auch bestellen Rückruf oder verlassen Sie Ihre Bewertung / Vorschlag (Verknüpfung).

Wir hoffen, dass dieses Material für Sie nützlich war und wünschen Ihnen gute Gesundheit und ein langes Leben.!

Ihr Drevmass-Team

Warum tut die linke Seite unter den Rippen weh??

Schmerzen im linken Hypochondrium sind nicht zufällig und können aus vielen Gründen auftreten..

Angesichts eines ähnlichen Problems weiß eine Person oft nicht, bei welchen Ärzten sie Hilfe suchen soll, da nur sie eine genaue Diagnose stellen können.

Es kann jedoch davon ausgegangen werden, welche Organsignale Schmerzen bei Fehlfunktionen signalisieren - die Lokalisierung und Art der Schmerzempfindungen werden in dieser Angelegenheit zu guten Helfern.

Die Hauptgründe ↑

Überlegen Sie zunächst, was aufgrund der Schmerzlokalisation angenommen werden kann.

Unter der linken Rippe vorne

Wenn eine Person Schmerzen anderer Art auf der Oberfläche des linken Hypochondriums erfährt, kann eine der folgenden Krankheiten angenommen werden:

Gastralgischer Myokardinfarkt

Eine solche Lokalisation von Schmerzen mit Herzinfarkt wird in etwa 3% der Fälle beobachtet.

In diesem Fall ist der untere oder untere Rückenbereich des linken Ventrikels des Herzens betroffen.

In diesem Fall Patienten:

  • über Schmerzen klagen;
  • Beachten Sie unangenehme unterstützende Empfindungen unter dem Herzen.
  • oft stark schwitzen;
  • leiden manchmal unter Übelkeit, Erbrechen, schwerem Schluckauf, Durchfall.

Aufgrund dieser Begleitsymptome irren sich Ärzte häufig bei der Diagnose..

Die folgenden Symptome können bei der Diagnose hilfreich sein:

  • Schwierigkeiten beim Ausatmen, insbesondere bei jeder Bewegung des Patienten;
  • blaue Lippen;
  • geschwollenes Gesicht mit einer blass bläulichen Tönung.

Wenn ein Herzinfarkt vermutet wird, rufen Sie dringend einen Krankenwagen.

Der Patient wird in ein Krankenhaus gebracht und Kardiologen werden in die Behandlung einbezogen.

Perforiertes Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür

Wird normalerweise bei Menschen mit Magengeschwüren in der Vorgeschichte beobachtet.

Perforation tritt nach einer Periode der Verschlimmerung der Krankheit auf, ihre Anzeichen:

  • "Dolch" -Schmerz (wie nach einem Stich in den Magen);
  • Lokalisierung - unter der Grube mit einer allmählichen Verschiebung nach rechts;
  • Nach dem Angriff können Sie das "betrügerische" Wohlbefinden beobachten.

Erste Hilfe - sofortige Übergabe des Patienten an die chirurgische Abteilung des nächstgelegenen Krankenhauses.

Entzündung der Magenschleimhaut

  • schmerztolerant, intermittierend;
  • Der Appetit kann erheblich abnehmen, es kann zu Erbrechen und spezifischem Aufstoßen kommen.

Kolitis der oberen Darmschleifen

  • unangenehmer Schmerz näher am Nabel;
  • erhöhte Gasbildung, Rumpeln;
  • häufiger übelriechender Durchfall.

Wenn sich der Schmerz in die Mitte des Bauches verlagert, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Erkrankung der Gallenblase und des Zwölffingerdarms.

Links unter den Rippen in der Seite

Schmerzen dieser Lokalisation können die ersten Symptome für die folgenden Krankheiten sein:

Gürtelrose

Die Krankheit deckt den Interkostalbereich ab und betrifft die Nervenenden..

Zunächst sind nur schmerzende Schmerzen zu spüren. Dann wird sie scharf.

Hautausschläge treten nicht sofort auf, sondern nach einiger Zeit.

Foto: Hautausschläge mit Gürtelrose

Störung des Nervensystems

Der Schmerz ist paroxysmal und oft von Migräne und Krämpfen begleitet.

Links unter den Rippen näher an der Mitte

Der Entzündungsprozess in der Bauchspeicheldrüse - akute Pankreatitis - äußert sich in starken Gürtelschmerzen.

In diesem Fall wird Folgendes beobachtet:

  • Erbrechen mit Galle;
  • Übelkeit;
  • das Auftreten von Bitterkeit im Mund;
  • Temperaturanstieg;
  • die Farbe des Urins nimmt eine dunkle Farbe an;
  • Kot kann sehr leicht werden;
  • Starke Schmerzen zwingen eine Person, sich auch im Sitzen zu beugen.

Menschen mit chronischer Pankreatitis verspüren leichte Schmerzen.

Meistens geschieht dies nach schweren Festen..

Magenschmerzen links unter den Rippen

Es kann von der Entwicklung eines Zwerchfellbruchs ausgegangen werden.

Ursachen:

  • Gewichtheben;
  • Fettleibigkeit;
  • fortgeschrittenes Alter (Muskelgewebe ist geschwächt);
  • manchmal Schwangerschaft.

Schmerzhafte Schmerzen und Sodbrennen mit Zwerchfellhernie treten aufgrund des Eindringens von saurem Magensaft in die Speiseröhre auf.

Es kann zu Magenklemmen kommen..

Infolgedessen - ein scharfer Schmerz im Bauch unter den Rippen, der mit Bewegung und Atmung zunimmt.

Schmerzen geben im Rücken nach

Ein ähnliches Symptom gibt Anlass zur Diagnose:

Milzvergrößerung

Dies geschieht häufig bei infektiöser Mononukleose..

Dieses Problem wird begleitet von:

  • die Schwäche;
  • anhaltende Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • geschwollene Lymphknoten;
  • hohes Fieber;
  • vermehrtes Schwitzen.

Milzruptur

Der Grund ist meistens die Verletzung durch einen Schlag auf den Magen, die während eines Sturzes, eines Kampfes usw. erlitten wurde..

Hauptmerkmale:

  • scharfer Schnittschmerz unter den linken Rippen, der sich nach hinten erstreckt;
  • blaue Haut in der Nähe des Nabels (aufgrund von Blutansammlungen);
  • Schmerzen in Atmung und Bewegung.

Erste Hilfe: Legen Sie etwas Kaltes auf die linke Seite des Patienten und rufen Sie einen Krankenwagen.

Unter der linken Rippe hinten

Die Lokalisierung der Schmerzsinne legt nahe, dass dies am wahrscheinlichsten ist:

Erkrankung der linken Niere (akute oder chronische Pyelonephritis)

Die Ursache der Krankheit ist eine Infektion der Niere..

Schmerz von zwei Arten kann gefühlt werden, weil die Basis ein unterschiedlicher Mechanismus seiner Bildung ist:

  • Schmerzen mittlerer Stärke, aber konstant in der Lendenwirbelsäule - treten aufgrund einer Zunahme des Organs auf (Kapsel ist gedehnt);
  • akuter und meist paroxysmaler Schmerz - tritt aufgrund von Krämpfen der glatten Muskulatur im anfänglichen Harntrakt auf.

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

In diesem Fall sind die Wurzeln der Spinalnerven entzündet..

Dies liegt dem Auftreten charakteristischer Schmerzen (Schmerzen oder Schießen) zugrunde, die sich auf das Gesäß, die Hüften und den Unterschenkel ausbreiten.

Schmerzempfindungen machen sich bemerkbar:

  • wenn sich eine Person längere Zeit in einer bestimmten Position befindet;
  • wenn Sie versuchen, eine scharfe Bewegung zu machen.

Unter der linken Rippe gibt das Schulterblatt nach

Solche Schmerzen sind charakteristisch für die kardiovaskuläre Pathologie (Angina pectoris, Aortenaneurysma, Perikarditis, Myokardinfarkt)..

Die schwerwiegendste Beziehung erfordert einen Myokardinfarkt, der sich als Schmerzen unterschiedlicher Lokalisation deklariert (sowohl vorne unter den linken Rippen als auch hinten)..

Charakteristische Anzeichen eines Herzinfarkts mit Schmerzen unter der linken Rippe im Rücken:

  • stechender Schmerz;
  • klebriger und kalter Schweiß;
  • Übelkeit;
  • Dyspnoe;
  • Schwindel;
  • Vorsynkope.

Ihre Aktionen - rufen Sie unverzüglich die Rettungsmannschaft an.

Unter der linken Rippe vorne und hinten

Eine ähnliche Schmerzlokalisation weist auf eine Lungenpathologie hin:

Trockene Pleuritis

Bei direkter Schädigung des Lungengewebes treten besonders unangenehme Empfindungen nicht auf, da es nur wenige Nervenrezeptoren gibt.

Schmerz tritt auf, wenn der pathologische Prozess auf die Pleura übergeht.

Sie werden begleitet von:

  • schnelles Atmen;
  • periphere Zyanose;
  • Husten, bei dem die Schmerzen viel schlimmer sind.

Ein Mensch erlebt bei jeder Bewegung schmerzhafte Manifestationen, die ihn dazu bringen, auf der entzündeten Seite zu sitzen, sich in eine wunde Richtung zu lehnen.

Lungenkrebs

Die Schmerzursache ist eine Tumorinvasion in die Pleurahöhle und angrenzende Organe.

Es tritt ein Intoxikationssyndrom auf, das gekennzeichnet ist durch:

  • eine signifikante Abnahme der Immunität;
  • ein ständiger Sauerstoffmangel;
  • Mangel an Glukose und Spurenelementen (sie werden von Krebszellen weggenommen);
  • Appetitlosigkeit;
  • Verdauungsstörungen.

Der Patient verliert dramatisch an Gewicht, was zu Erschöpfung führt.

Trockenes Zwerchfell tuberkulöse Pleuritis

Die Lokalisierung von Schmerzen, die sich bis zum Hypochondrium erstreckt, ist für Ärzte oft irreführend. Die Diagnose ist falsch.

Eine genaue Diagnose der Krankheit ist nur mit Daten aus der Analyse von Pleuraflüssigkeit (durch Punktion) und Röntgenstrahlen möglich.

Die Symptome von trockener Zwerchfell-tuberkulöser Pleuritis und trockener Pleuritis sind ähnlich.

Haben Sie gelegentlich Schmerzen in der Lendengegend? Auf unserer Website finden Sie detaillierte Informationen zu den Ursachen von Rückenschmerzen.

Warum gibt es Schmerzen unter dem linken Schulterblatt? Hier herausfinden.

Unter der linken Rippe im Bereich des Herzens

Koronare Herzkrankheit, die begleitet ist von:

  • stumpfe, brennende Schmerzen unter der linken Rippe;
  • Schweregrad im Brustbereich;
  • erhöhter Puls;
  • der Drang zum Erbrechen;
  • mühsames Atmen.

Osteochondrose der Brustwirbelsäule

Diese Art der Osteochondrose betrifft häufig diejenigen Menschen, die:

  • durch die Art ihrer Aktivitäten gezwungen, lange Zeit in einer unbequemen Position zu sitzen;
  • Skoliose haben;
  • ungleichmäßige Belastungen der Wirbelsäule zulassen.

Die Hauptsymptome sind:

  • Tinea Schmerzen im Brustbereich, verstärkt durch Atmung und Bewegung;
  • Taubheitsgefühl und Kribbeln im schmerzenden Bereich;
  • Verminderte Brustbeweglichkeit.

Schmerzen mit Neuralgie

Für das Auftreten einer Interkostalneuralgie reicht eine Reizung oder Kompression der im Brustbereich befindlichen Nervenenden aus.

Die Gründe, die zu solchen Schmerzen führen können, sind vielfältig:

  • Osteochondrose;
  • erfolglose scharfe Drehung des Körpers;
  • unbequeme Position beim Schlafen oder Sitzen;
  • Entwurf;
  • Unterkühlung;
  • Verletzungen
  • Erkältungen.

Die Art der neuralgischen Schmerzen ist breit: von stumpf und brennend bis akut und durchdringend.

Die Verstärkung der Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen trägt dazu bei:

Bei Neuralgien ist die Ausbreitung von Schmerzen unter dem Schulterblatt und der Lendenwirbelsäule charakteristisch.

Im linken Hypochondrium während der Schwangerschaft

Grund Nummer 1

Manchmal leiden schwangere Frauen unter Schmerzen, die sich bis zum Rücken erstrecken.

Dieser Zustand tritt häufig aufgrund des Drucks auf, den der vergrößerte Uterus auf den Harnleiter und das Nierenbecken ausübt..

Schwieriger Abfluss von Flüssigkeit aus dem Becken und infolgedessen dessen Überlauf.

Dies gefährdet nicht die Gesundheit, aber Schmerzen können durch die Kitty-Übung gelindert werden.

Infolgedessen wird der Druck der Gebärmutter auf den Harnleiter geschwächt und der natürliche Flüssigkeitsabfluss wird wiederhergestellt..

Foto: Kitty Übung

Grund Nummer 2

Schmerzen können infolge einer Verschiebung der Organe in der Bauchhöhle aufgrund einer signifikant erhöhten Uterusgröße auftreten.

Grund Nummer 3

Unangenehme Empfindungen treten manchmal aufgrund mechanischer Reizungen auf, die durch häufige Bewegungen des Fötus verursacht werden.

BEACHTUNG!

Die Situation, in der Sie dringend medizinische Hilfe benötigen:

  1. Plötzlicher, scharfer Schmerz, der länger als 20 Minuten dauert.
  2. Der Schmerz nimmt zu.
  3. Schwäche, Schwindel, Blutungen.

Laufschmerz unter der linken Rippe

Beim Laufen, schnellen Gehen treten häufig Stichschmerzen unter der linken Rippe auf - dies geschieht bei vielen völlig gesunden Menschen.

Die Ursache des Schmerzes ist eine intensive Kontraktion der Milz, um große Teile des Blutes auszustoßen und es während des Trainings mit Ihren Organen zu versorgen.

Es gibt Schmerzen aufgrund eines schlecht durchgeführten Aufwärmens, wenn Ihr Körper noch nicht für körperliche Aktivität bereit ist.

Ein weiterer Grund kann ein voller Magen sein, wenn Sie gerade gegessen haben - es wird für Sie in etwa einer Stunde einfacher.

Wenn beim Laufen ein Schmerzanfall auftritt, befolgen Sie unsere Empfehlungen:

  • Halt.
  • Entspanne deine Glieder.
  • Atmen Sie ein paar Mal tief durch, um Ihre Atmung zu normalisieren..
  • Drücken Sie erneut scharf aus, drücken Sie Ihre Hand auf die schmerzhafte Stelle und neigen Sie sich nach vorne. Wiederholen Sie diesen Vorgang viermal, und dann können Sie sicher weiterlaufen.

Bei einem Kind unter der Rippe gelassen

Oft sind Säuglinge anfällig für Divertikulitis, d.h. zu Darmverdrehungen.

Übergewichtige Babys im Altersintervall von 4 bis 9 Monaten sind anfällig für die Krankheit.

Bei dieser Krankheit tritt ein Teil des Darmschlauchs in das Lumen eines anderen ein.

Charakteristische Symptome:

  • Plötzlich zeigt das Baby Besorgnis;
  • Dann geht er zum Weinen, krümmt sich, spannt die Beine an;
  • Der Schmerzanfall endet abrupt, als er begann. Das Baby beruhigt sich und spielt;
  • Einige Zeit vergeht und der Angriff kehrt zurück.
  • Nachdem der Schmerz nachgelassen hat und der Anfall vorbei ist, beginnt das Erbrechen. Solche Bedingungen werden regelmäßig wiederholt;
  • Zu Beginn der Krankheit ist der Stuhl des Kindes normal und später treten Blutverunreinigungen auf.

Mögliche Art des Schmerzes ↑

Dumm und schmerzhaft

Eine Reihe von Krankheiten, bei denen das linke Hypochondrium unangenehm ist, sind durch Schmerzen dieser Art gekennzeichnet.

KrankheitenSchmerzbegleitende SymptomeFaktoren, die den Schmerz verstärken
Gastritis und
Magengeschwür
Erbrechen, Übelkeit, atypischer Geschmack im Mund, Sodbrennen, Schwäche, vermehrtes SchwitzenDiätmangel, Stress
ColitisErbrechen, Übelkeit, falscher Drang zum Stuhlgang, Rumpeln im Magen, DurchfallFalsche Ernährung
Entzündung der Milz im AnfangsstadiumAllgemeine Schwäche und Lethargie, starke Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Geschmacksstörungen, Verstopfung oder Durchfall, Übelkeit nach dem Essen.Plötzliche Körperbewegungen
PyelonephritisIntoxikationssyndrom, Schwäche, Schüttelfrost, Fieber, Schmerzen beim WasserlassenDiätmangel, Unterkühlung, feuchtes und kaltes Wetter
Ischämie und Angina pectorisBeeinträchtigte Herzfrequenz, instabiler Blutdruck, Schweregefühl und Brennen in der Brust, AtemnotÜbung, Stress
Linksseitige LungenentzündungTrockener Husten, Muskel- und Kopfschmerzen, Schwäche, starker TemperaturanstiegHusten (Schmerz wird zu Nähten)
Urolithiasis-KrankheitSchmerzen im unteren Rücken, eine Beimischung von Blut im UrinSchütteln Reiten, langes Gehen, körperliche Aktivität
Chronische PankreatitisÜbelkeit, Erbrechen, Schwitzen, BlähungenGebratene, fetthaltige Lebensmittel, übermäßiges Essen, Alkohol

Scharf und scharf

Einige Krankheiten mit akuten und starken Schmerzen erfordern eine medizinische Notfallversorgung..

KrankheitenSchmerzbegleitende SymptomeFaktoren, die den Schmerz verstärken
HerzinfarktKalter, feuchter Schweiß, Übelkeit, Atemnot, Schwindel, BewusstlosigkeitJede Bewegung
Perforiertes MagengeschwürBlasse Haut, Schwindel, BewusstlosigkeitJede Bewegung
MilzrupturBlau im Nabel, Schwellung der Augenlider, niedriger Druck, hohe TemperaturJede Bewegung
Magenverletzung mit ZwerchfellbruchDurch Blut übertragene Übelkeit und Erbrechen, Atemnot, Zyanose, Tachykardie, niedriger BlutdruckDrehungen, Husten, Atmen
Urolithiasis-AngriffÜbelkeit, Erbrechen, Blut im Urin- -

Nähen unter der linken Rippe

Es ist charakteristisch für Krankheiten:

KrankheitenSchmerzbegleitende SymptomeFaktoren, die den Schmerz verstärken
Vergrößerte Milz mit infektiöser MononukleoseNabelschmerzen, Durst, Fieber, Schwäche, Schwindel, Entzündung der LymphknotenHusten, körperliche Aktivität
Trockene Pleuritis hinterlassenObsessiver Husten, Schweregefühl, Brustdruck, Zyanose des Gesichts und der FingerHusten, ausatmen, drehen, beugen

Gürtelschmerzen

Herpes zoster ist charakteristisch für Neuralgie, akute Pankreatitis und Osteochondrose.

KrankheitenSchmerzbegleitende SymptomeFaktoren, die den Schmerz verstärken
Akute PankreatitisBrennen im Oberbauch, Erbrechen mit einer Beimischung von Galle, gelber Haut, dunklem Urin, hellem StuhlFettiges Essen, Alkohol
Interkostale NeuralgieViele berührungsempfindliche Schmerzpunkte, Schwäche, KopfschmerzenPlötzliche Bewegungen, Einatmen, Niesen, Husten
Osteochondrose der BrustwirbelsäuleSchmerzen im Herzen, Taubheitsgefühl, Kribbeln in der BrustAtme aus, plötzliche Bewegungen
Osteochondrose der LendenwirbelsäuleDer Schmerz breitet sich auf das Gesäß und die Oberschenkel des Unterschenkels ausScharfe Bewegungen

Welche Ärzte soll ich kontaktieren? ↑

Wenn Sie Schmerzen unter der linken Rippe haben, die von Brennen, Erbrechen, Kribbeln usw. begleitet werden, wenden Sie sich unbedingt an Ihren Hausarzt.

Er wird Sie zur Prüfung weiterleiten.

Machen Sie sich bereit für die Tatsache, dass Sie enge Spezialisten aufsuchen müssen:

  • Gastroenterologe;
  • Endokrinologe;
  • der Chirurg
  • Traumatologe;
  • Kardiologe;
  • Neuropathologe;
  • Spezialist für Infektionskrankheiten.

Sind Sie besorgt über Interkostalneuralgie? Auf unserer Website finden Sie viele nützliche Informationen zur Behandlung von Interkostalneuralgie zu Hause..

Was ist Schulterperiarthritis? Hier herausfinden.

Warum gibt es Schmerzen zwischen den Schulterblättern? Schau hier.

Behandlung und Vorbeugung ↑

Jegliche Schmerzen im linken Hypochondrium sollten Sie alarmieren.

In diesem Bereich befinden sich viele lebenswichtige Organe, daher sollten Sie einen Arztbesuch nicht verschieben.

Es ist besser, sich testen zu lassen und herauszufinden, dass Ihre Befürchtungen vergeblich waren, als eine Krankheit auszulösen.

Um mit der Behandlung zu beginnen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Es ist notwendig, sich einer umfassenden Untersuchung zu unterziehen und eine genaue Diagnose zu stellen.
  • Herzinfarkt, Milzruptur, perforiertes Geschwür, akute Pankreatitis - erfordern sofortige Krankenhauseinweisung und Behandlung in einem Krankenhaus.

Den Patienten werden zwei Arten der Behandlung verschrieben - chirurgische und konservative. Es wird von der Pathologie abhängen..

Die rechte Seite tut unter den Rippen an der Seite weh

Die gleichzeitige Konzentration mehrerer wichtiger Organe in einer Projektion des Körpers erfordert einen unterschiedlichen Ansatz bei der Untersuchung. Der Arzt schließt Krankheiten aus, deren Manifestationen ähnlich sind, und zeigt letztendlich das Vorhandensein der Hauptpathologie auf, die zu Beschwerden geführt hat. Mögliche Ursachen der Erkrankung nehmen ein breites Spektrum ein: Sowohl Entzündungen als auch ein Tumor können sich als Quelle unangenehmer Empfindungen herausstellen. Wenn Patienten fragen: "Die rechte Seite unter den Rippen an der Seite tut weh - was könnte es sein?" - Sie werden zur umfassenden Diagnose geschickt.

Was ist unter der rechten Rippe

Dies ist die Lokalisation der Organe des hepatobiliären Systems, der rechten Niere und teilweise des Verdauungstrakts. Wenn sich der degenerative Prozess des Brustabschnitts entwickelt, entzünden sich die Muskeln - die rechte Seite wirkt sich auch auf Schmerzen aus. Auch der Ort der Beschwerden auf nur einer Körperseite ist charakteristisch für onkologische Prozesse. Oft - wenn sie in das Endstadium eintreten, gehen sie mit der Entwicklung von Metastasen einher.

Arten von Schmerzen

Das Schmerzsyndrom bezieht sich auf die Hauptmanifestation vieler Arten von Pathologien - destruktiv, entzündlich, infektiös und Tumor. Um das klinische Bild zu klären und eine schnelle Diagnose zu stellen, muss der Arzt einige Informationen über das unangenehme Gefühl kennen, das aufgetreten ist..

Beim Besuch eines Spezialisten sollten:

  • Klären Sie die Art des Schmerzes
  • Geben Sie die Lokalisierung der Beschwerden so genau wie möglich an
  • Listen Sie die Faktoren auf, die einer Verschärfung eines Angriffs vorausgingen
  • Berichten Sie darüber, wie Sie sich besser fühlen können

Anhand der Krankengeschichte des Patienten unterscheidet der Arzt den Zustand, da die Art des Schmerzes nicht unwichtig ist..

Seitendruck und Schwere

Es tritt während der Schwangerschaft auf (bei Mehrlingsschwangerschaft, großen Kindergrößen und / oder im 3. Trimester). Der Zustand macht es schwierig, eine schmerzlose Haltung einzunehmen. Das Symptom begleitet fetale Bewegungen des Fötus, einschließlich seiner leichten Verschiebung nach dem Essen durch eine Frau. Andere Ursachen für Beschwerden unter den Rippen an der Seite sind Osteochondrose der Brustregion, Probleme mit dem Zustand der Leber, der rechten Niere und der Gallenblase.

Nähender Schmerz

Erscheint hauptsächlich beim Joggen oder nach dem Verzehr von ungesunden Lebensmitteln (fetthaltige, geräucherte, frittierte Lebensmittel). Der Zustand weist auf die Bildung von Steinen in der Gallenblase oder auf Probleme mit dem Zwerchfell hin. Ein Stichgefühl ist auch ein Zeichen für einen unzureichenden Blutabfluss aus den Abteilungen des hepatobiliären Systems. Seltener manifestiert sich eine Cholezystitis - eine Entzündung der Gallenblase..

Stumpfer Schmerz

Es begleitet eine Vielzahl von Krankheiten - Pankreatitis, Duodenitis, Hepatitis, Pyelonephritis, Cholezystitis. Die Schäden an Bauchspeicheldrüse, Zwölffingerdarm, Leber, Nieren und Gallenblase sind aufgeführt. Kombiniert all diese pathologischen Zustände, erhöhte Schmerzen auf der rechten Seite nach dem Essen und verändert die Position des Körpers. Bei Nierenschäden verschlimmern sich die Beschwerden unter den seitlichen Rippen aufgrund unbedeutender körperlicher Aktivität. Andere Symptome sind Verdauungsstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Hyperthermie.

Scharfer Angriff

Es tritt bei der sogenannten Leberkolik auf, wenn sich der in der Gallenblase vorhandene Zahnstein bewegt. Andere Pathologien, die zum Auftreten von Schmerzen auf der rechten Seite führen, sind akute Blinddarmentzündung, helminthische Invasion, Myokardinfarkt (abdominale Manifestation solcher). Kombiniert diese Pathologien - die Bewegung der Lokalisation vom subkostalen Teil der Bauchhöhle in die Nabelgegend. Andere Symptome sind Blähungen, Gewichtsverlust durch häufiges und massives Erbrechen, Durchfall; Hyperthermie.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Es begleitet die Entwicklung von Kolitis (Entzündung des Darms), Zirrhose, bösartigen Neubildungen verschiedener Organe der Bauchhöhle. Kombiniert die aufgeführten Bedingungen Gewichtsverlust, eine Erhöhung des betroffenen Organs, um die Körpertemperatur auf einem subfebrilen Niveau zu halten. Dem Patienten fehlt der Appetit, der bald zur Ursache für Gewichtsverlust, Anämie und Hypovitaminose wird. Da in regelmäßigen Abständen schmerzende Schmerzen unter den Rippen an der Seite auftreten und der Grad ihrer Intensität variiert, wird das Vorhandensein einer Pathologie nicht vermutet. In 90% der Fälle wird nur dann ein Arzt konsultiert, wenn sich die Krankheit im Endstadium befindet und die Behandlung keine Wirksamkeit bietet.

Ursachen

Experten assoziieren rechtsseitige Schmerzen mit der Entwicklung einer Entzündung der in diesem Körperteil lokalisierten Organe. Weniger häufig (in etwa 18% der Fälle) führen Beschwerden zur Bildung eines bösartigen Tumors. In 3-5% der Situationen wird bei schwangeren Frauen ein unangenehmes Seitengefühl beobachtet (näher am voraussichtlichen Entbindungstermin)..

Die wichtigsten ätiologischen Faktoren, günstigen Bedingungen für ihr Auftreten sowie übliche Methoden zum Stoppen sind in der Tabelle aufgeführt.

Ätiologie des Schmerzes auf der rechten SeiteWarum entsteht, auf welche Weise zu stoppen
Erkrankungen der Leber und der GallenblaseUngesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Alkoholmissbrauch, Einnahme von Medikamenten. Auf konservative Weise eliminieren. Wenn der Schmerz durch die Bildung von Steinen in der Gallenblase verursacht wird, ist eine Operation erforderlich..
PankreaserkrankungAlkoholismus, Missbrauch von scharfen, geräucherten, fetthaltigen Lebensmitteln; erbliche Veranlagung, unkontrollierte Medikamente. Die Behandlung ist überwiegend konservativ.
DarmerkrankungSchlechtes und / oder seltenes Essen, Vergiftungen in der Vergangenheit, Helminthenbefall, Rauchen, Alkoholismus, übermäßiges Kaffeetrinken. Andere Faktoren - Stress, Bewegungsmangel. Die Behandlung ist überwiegend konservativ.
MuskelerkrankungenÜbermäßige körperliche Aktivität, Unterkühlung, monotone und / oder sitzende berufliche Tätigkeit (Pianisten, Fahrer). Die Behandlung ist konservativ..
Interkostale NeuralgieUnterkühlung, längerer Aufenthalt in einer unbequemen Position, abruptes Ruckeln. Die Therapie ist ausschließlich konservativ.
Erkrankung der rechten LungeUnterkühlung, die Notwendigkeit einer längeren Bettruhe, Arbeit unter schädlichen Bedingungen, ein starker Klimawandel, Rauchen. Lungenentzündung, auch durch Pleuritis kompliziert, wird konservativ behandelt. Der bösartige Prozess, der die rechte Lunge bedeckt, wird chirurgisch durch Bestrahlung oder Chemotherapie entfernt.
Akute BlinddarmentzündungEntzündungsprozesse im Darm, das Vorhandensein von fremden (unverdauten) Gegenständen im Anhang. Nur chirurgische Behandlung.

Erkrankungen der Leber und der Gallenblase

Dazu gehören Hepatitis, Zirrhose, Cholezystitis, Gallendyskinesie und die Bildung von Steinen in der Gallenblase. Ein prädisponierender Faktor ist eine ungünstige Umweltsituation, anatomische Merkmale der Organe des hepatobiliären Systems.

Klinische Manifestationen zusätzlich zu Schmerzen mit Lokalisation im rechten Hypochondrium:

  • Bitterer Nachgeschmack
  • Die Bildung einer viskosen weißen oder grauen Beschichtung auf der Zunge
  • Dyspeptische Symptome - Übelkeit, Erbrechen. In 90% der Fälle enthalten die ausgeschiedenen Massen eine Beimischung von Galle.
  • Erhöhung der Körpertemperatur auf hohe Werte
  • Darmmotilität
  • Loser Stuhl

Zusätzliche Anzeichen - ein Gefühl von rechtshändiger Schwere, Blähungen, Verspannungen der vorderen Bauchdecke, ein unangenehmes Gefühl beim Berühren. Vor dem Hintergrund des pathologischen Zustands tritt ein Blutdruckabfall auf, es wird ein blassgelber Hautton beobachtet. Wenn der Schmerz durch Hepatitis verursacht wird, verstärkt sich die Urinpigmentierung (sie nimmt einen dunkelbraunen Farbton an), der Kot wird heller.

Pankreaserkrankung

Der Entzündungsprozess in der Bauchspeicheldrüse wird als Pankreatitis definiert. Klinische Anzeichen der Krankheit:

  • Verschlechterung der Gesundheit nach dem Essen (nach 1-1,5 Stunden)
  • Erhöhung der Körpertemperatur auf subfebrile Flecken
  • Erbrechen und Stuhlgang von unverdauten Nahrungsmitteln
  • Sodbrennen, Übelkeit, Schwindel, Schwäche, Durchfall

Wie andere Krankheiten wird die Pankreatitis in akute und chronische Form unterteilt. Pankreas-Malignität hat über einen langen Zeitraum keine ausgeprägten Symptome. Es achtet nur auf Veränderungen des Hauttonus und der Sklera, die nach dem Essen ständig wieder auftreten.

Darmerkrankung

Zeichen, zusätzlich zu Schmerzen unter den Rippen an der Seite:

  1. Dyspeptische Störungen (Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen)
  2. Blähungen, Schmerzen unter den Rippen, um den Nabel herum mit Übergang zur lumbosakralen und suprapubischen Region
  3. Eine Veranlagung zu Verstopfung, die durch Durchfall ersetzt wird
  4. Die Bildung von Kot in uncharakteristischen Konglomeraten - bohnenartiger Stuhl (ein Symptom für "Schafkot"). Eine Beimischung von Eiter in die abgesonderten Massen.

Zusätzliche Anzeichen - Haarschwächung mit nachfolgendem Verlust, brüchige Nägel, Zahnverlust, Verschlechterung der Haut. Wenn sich Darmkrebs gebildet hat - Kot enthält Blutstreifen, Appetitlosigkeit, Schwindel und Schwäche. Bei bösartigen Tumorprozessen nimmt das Gewicht sehr schnell ab, und eine Änderung der Körperposition bringt keine Linderung.

Muskelerkrankungen

Die Entzündung der Muskelfasern (Myositis) geht mit Schieß- oder Krampfempfindungen einher. Die Ätiologie der Krankheit ist das Vorhandensein eines Schwerpunkts chronischer Infektionen, Krämpfe beim Schwimmen. Manchmal wird die Entwicklung der Pathologie durch die Einnahme bestimmter Gruppen von Arzneimitteln erleichtert - Antibiotika, Chemotherapeutika, Hormone. Die Beschwerden verstärken sich nach dem Essen und neigen sich nach links. Bei der Untersuchung des betroffenen Bereichs ist eine Gewebedichte zu spüren.

Interkostale Neuralgie

Es ist ein entzündlicher Prozess, an dem die Nervenfasern der rechten Seite der Rippen beteiligt sind. Die Gründe sind das Vorhandensein von Osteochondrose, erlittenen Brustverletzungen und systematischem Stress. Klinische Manifestationen ähneln Myositis. Ein charakteristisches Merkmal ist die Taubheit des betroffenen Bereichs, erhöhte Schmerzen aufgrund von Druck auf die Wirbelsäule.

Erkrankung der rechten Lunge

Wenn die rechte Seite unter den seitlichen Rippen schmerzt, ist die Entwicklung einer Lungenentzündung des Unterlappens nicht ausgeschlossen. Manchmal ist es durch Pleuritis kompliziert. Klinische Manifestationen der Pathologie:

  • Husten mit oder ohne Auswurf
  • Hörbares Keuchen, Atemnot
  • Erhöhung der Gesamttemperatur auf hohe Werte
  • Allgemeine Schwäche aufgrund von Vergiftungen und Atemstörungen

Bei der Entwicklung eines malignen Lungenneoplasmas ist im Hustensputum immer eine Beimischung von Blut vorhanden. Gleichzeitig verliert der Patient schnell an Gewicht, seine Haut nimmt einen wachsartigen Farbton an und die Gesichtszüge werden geschärft. Bei einer Lungenentzündung wird die Schmerzreduktion durch die Übernahme der Position des Körpers auf der rechten Seite erleichtert. Wenn ein bösartiger Tumor aufgetreten ist, ist eine solche Maßnahme nutzlos: Manchmal bieten sogar Analgetika keine vollständige Schmerzlinderung.

Akute Blinddarmentzündung

Entzündung des Anhangs. Symptome der Erkrankung:

  1. Schmerzhafte Schmerzen in der Nähe des Nabels rechts mit Übergang zum Unterbauch
  2. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  3. Appetitlosigkeit, Blässe der Haut, verminderter Blutdruck
  4. Fieber

Sofortige ärztliche Hilfe ist erforderlich (Sie müssen einen Krankenwagen rufen). Wenn der entzündete Bereich nicht herausgeschnitten wird, kann er sich öffnen, sein Inhalt verteilt sich in der sterilen Bauchhöhle. In diesem Fall tritt eine Bauchfellentzündung auf - ein lebensbedrohliches Phänomen.

Schmerzen während der Schwangerschaft

Während der Geburt des Fötus ist einseitiger Schmerz auf die Besonderheiten der intrauterinen Position des Kindes und die anatomische Struktur des Körpers der Frau zurückzuführen. In 90% der Fälle werden im 3. Trimester schwere Beschwerden beobachtet. Die Ursachen des Phänomens:

  • Der vergrößerte Uterus steigt aus der Beckenhöhle und drückt das Zwerchfell zusammen
  • Das Kind macht aktive Bewegungen mit Beinen und Armen.
  • Aufgrund der vergrößerten Gebärmutter eine erhebliche Belastung der Wirbelsäule
  • Zufällige Ernährung (Missbrauch von fetthaltigen, sauren, würzigen und / oder salzigen Lebensmitteln) führt zur Entwicklung von Problemen mit Leber und Gallenblase

Ein Komplex der aufgeführten Faktoren kann ebenfalls sofort beobachtet werden. Ebenso wichtig ist die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft. Zusätzliche Pfunde wirken sich auch negativ auf den Zustand der Wirbelsäule aus und verursachen zusätzliche Belastung.

Schmerzen in der Seite nach dem Essen oder Training

Unangenehme einseitige Empfindungen nach dem Essen sind auf das Vorhandensein einer Entzündung des Magens, des 12-Dickdarms und von Teilen des hepatobiliären Systems zurückzuführen. Auch Schmerzen auf der rechten Seite gehören zu den klinischen Manifestationen des Anfangsstadiums des Magengeschwürs.

Beschwerden nach körperlicher Anstrengung verursachen:

  1. Anormales Training (zu intensives und / oder häufiges Training)
  2. Eine schwere Mahlzeit am Vorabend
  3. Falsche Atemtechnik während des Trainings
  4. Ansammlung von Milchsäure in den Muskeln
  5. Blut überfüllte Leber

In jedem Fall ist es ratsam, das Trainingsprogramm zu überprüfen und einen Spezialisten zu konsultieren. Wenn sich der Schmerz trotz der vorgenommenen Anpassungen wiederholt, muss eine Untersuchung durchgeführt werden. Das Vorhandensein eines Entzündungs- und / oder Tumorprozesses ist nicht ausgeschlossen. Mit dem Fortschreiten solcher ist körperliche Aktivität nicht der Grund, sondern ein Indikator für den pathologischen Prozess. Es bestätigt das Vorhandensein einer Störung im Körper..

Welchen Arzt zu kontaktieren

Zunächst sollten Sie einen Therapeuten aufsuchen. Ein Allgemeinarzt führt eine Untersuchung durch, eine Umfrage, ernennt eine Untersuchung. Anhand der Ergebnisse der Diagnose und der etablierten Pathologie wird klar, wer den Patienten behandeln wird:

  1. Wenn die Verschlechterung der Gesundheit durch Probleme mit dem Darm, der Gallenblase oder der Leber verursacht wird, ist ein Gastroenterologe an der Therapie beteiligt.
  2. Wenn der Schmerz auf Neuralgie zurückzuführen ist, ist es ratsam, einen Neurologen zu kontaktieren.
  3. Wenn rechtsseitige Beschwerden durch Gallensteinerkrankungen, Blinddarmentzündung oder Pankreatitis verursacht werden, wird der Patient von einem Chirurgen behandelt.
  4. Mit dem Verhältnis von Schmerz zu Funktionsstörung der rechten Lunge erstellt und überwacht der Lungenarzt die Therapie.

Der Schmerz auf der rechten Seite des Rumpfes, der bei schwangeren Frauen auftrat, deutet auf einen außerplanmäßigen Appell an einen beobachtenden Gynäkologen hin. Wenn es unmöglich ist, einen Gastroenterologen aufzusuchen, aber definitiv festgestellt wird, dass die Schmerzquelle der Verdauungstrakt ist, wird die Behandlung von einem Therapeuten durchgeführt.

Diagnose

Zunächst führt der Spezialist eine Befragung und Untersuchung des Patienten durch. Erhält Informationen zu früheren Pathologien, Allergien gegen bestimmte Medikamente und ähnlichen Problemen bei Familienmitgliedern. Zur Verdeutlichung des Krankheitsbildes werden folgende Arten von Untersuchungen vorgeschrieben:

  • Analyse von Blut, Urin, Kot (biochemisch, klinisch, bakteriologisch)
  • Ultraschall eines Organs mit Verdacht auf Funktionsstörung
  • Röntgenuntersuchung der Rippen, Wirbelsäule
  • MRT und CT (verschrieben, falls erforderlich, um den Grad der Blutversorgung des Gewebes, die Größe des Tumors, das Spektrum des entzündlichen, zerstörerischen Prozesses zu bestimmen)
  • FGDS
  • Fluorographie

Weitere Arten der Forschung hängen von der angeblichen Krankheit ab, die laut Arzt Schmerzen auf der rechten Seite unter den Rippen verursacht.

Behandlung

Die Behandlung hängt von der aufgedeckten Pathologie ab, und die Art der Intervention (konservativ oder chirurgisch) hängt vom Stadium der Krankheit zum Zeitpunkt des Arztbesuchs ab.

Osteochondrose wird durch Chondroprotektoren, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Medikamente, die Ödeme reduzieren, beseitigt. Bei Cholezystitis werden Medikamente verschrieben, die den Ausfluss der Galle verbessern sollen. Entzündungsprozesse, die im Verdauungstrakt und in den Nieren auftreten, werden mit Antibiotika, Probiotika, Vitaminen und Enzymen behandelt..

Wenn die Erkrankung von dyspeptischen Störungen (Übelkeit, Erbrechen) begleitet wird, ist die Einführung von Cerucal angezeigt. Bei Pyelonephritis werden unter anderem Uroseptika eingesetzt. Interkostale Neuralgie wird umfassend behandelt - mit Medikamenten, die den Tonus reduzieren und Muskelentzündungen, Reiben und Vitamine stoppen. Blinddarmentzündung ist eine Indikation für einen sofortigen chirurgischen Eingriff. Akute Pankreatitis wird operativ behandelt, eine langwierige Form der Entzündung beinhaltet eine medikamentöse Therapie..

Lungenentzündung wird durch Antibiotikatherapie, Expektorantien beseitigt. In allen Fällen, mit Ausnahme der Blinddarmentzündung, werden dem Patienten Analgetika verabreicht. Bei einer Entzündung des Anhangs ist eine Voranästhesie (hier geht es nicht um Anästhesie) verboten. Eine verminderte Empfindlichkeit erschwert die Differentialdiagnose. Die Schmerzen, die während der Schwangerschaft auftreten, tragen dazu bei, die Annahme einer bequemeren Körperhaltung, die Verwendung spezieller Stützverbände, zu verringern.

Verhütung

Um die Entwicklung einer Pathologie zu verhindern, die rechtsseitige Schmerzen unter den Rippen verursacht, sollten Sie:

  1. Alkohol ablehnen, Menge der eingenommenen Medikamente mäßigen (keine Schmerzmittel bei geringstem Bedarf einnehmen).
  2. Ernährung normalisieren. Machen Sie eine Diät, die den Schaden übermäßiger Mengen an fettigen, geräucherten und würzigen Lebensmitteln berücksichtigt.
  3. Vermeiden Sie Unterkühlung, längeren Aufenthalt in einer konstanten, unbequemen Position.
  4. Führen Sie einen mobilen Lebensstil. Falls erforderlich, Bettruhe (z. B. im Falle einer Behinderung), müssen die Pflegekräfte regelmäßige Änderungen der Körperhaltung des Patienten fördern.
  5. Schwangeren wird nicht empfohlen, die Verwendung eines Verbandes zu ignorieren, wenn diese Empfehlung von einem beobachtenden Gynäkologen stammt. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Schwangerschaftsperiode kein Grund für eine chaotische Ernährung ist: Sie müssen sich an eine ausgewogene Ernährung halten.

Trotz der Bedeutung eines mobilen Lebensstils sollten übermäßige Belastungen vermieden werden, um keine Verstauchung und keinen Bruch der Muskelfasern hervorzurufen. Onkologische Neoplasien entstehen unter anderem aufgrund einer erblichen Veranlagung. Daher sollten Personen der sogenannten Risikogruppe regelmäßig einer Routineinspektion unterzogen werden..