Wunde unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten

Wenn es sich um Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten handelt, ist die Diagnose in diesem Bereich aus einer Reihe spezifischer und rein menschlicher Gründe schwierig. Patienten besuchen Ärzte, wenn die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten unerträglich werden. Eine lange Wartezeit erlaubt es nicht, die ersten Anzeichen rechtzeitig zu bestimmen und die Krankheit in ihrem Fokus zu lokalisieren.

Normalerweise vergeht vom Beginn einer Krankheit bis zu ihrer Erkennung eine beträchtliche Zeitspanne. Der Patient vergisst die Umstände des Vorfalls und beschwert sich beim Arzt über völlig andere Symptome, was die Diagnose erschwert.

Wo und wie es weh tut

Beim Versuch, die Gefahr zu verstehen, die von den von den Patienten beschriebenen Beschwerden ausgeht, wird auf die Ausbreitung der Symptome und deren Manifestation geachtet. Folgende Arten von Rückenschmerzen unter dem rechten Schulterblatt werden unterschieden:

  1. Schmerzhafte Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule rechts sind meist eine Folge der Steifheit des Körpers.
  2. Der Schmerz unter dem Schulterblatt ist schwächend, lang anhaltend. Es kann nicht nur unter dem rechten Schulterblatt, sondern auch in der rechten Hand weh tun. Die Symptome treten auf, wenn die Arme scharf nach oben und unten ausgestoßen werden oder wenn Rumpf und Hals bewegt werden. Die Ursache für dumpfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist nicht eindeutig, es ist kaum möglich, sie selbst zu verstehen.
  3. Der Schmerz unter dem Schulterblatt rechts zeigt sich unerwartet, zum Beispiel bei einem verstärkten Husten, einem Versuch, Luft zu atmen oder sich unverhältnismäßig schnell zu bewegen. Der Grund ist nicht immer harmlos. Bei ständigen unangenehmen Symptomen ist es sinnvoll, dieses Problem zu verstehen.
  • Empfohlene Lektüre: Rückenschmerzen in den Schulterblättern beim Husten

Wenn die Schmerzen auf dem rechten Rücken nicht mehr als einmal auftreten, sondern regelmäßig auftreten, sollten Sie die Ursache finden und sofort mit der Behandlung beginnen.

Ursachen

Die Ursachen der Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind nicht leicht zu bestimmen. Dies erfordert bestimmte Kenntnisse und Ausrüstung. Der Arzt stellt zunächst nur eine vorläufige Diagnose, die darauf basiert, wie sich Schmerzen manifestieren und warum sie in diesem Bereich weh tun.

Stumpfer Schmerz

Wenn wir über dumpfe Schmerzen von hinten sprechen, sollten die möglichen Ursachen gesucht werden in:

  • Ein Krampf eines der Muskeln und des N. scapularis;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Die Gründe, warum der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, liegen in:

  • Pyelonephritis;
  • Chronische Cholezystitis;
  • Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der rechten Niere oder der Lunge;
  • Zirrhose.

Länger anhaltende dumpfe Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der rechten Seite des Rückens treten bei Erkrankungen der Gallenblase, der Nieren und der Bauchspeicheldrüse auf. Bei einer Pankreatitis beginnt es plötzlich zu schmerzen, die Person schläft nicht und nimmt im Liegen eine unangenehme Haltung ein, da die Folter mit großem Komfort durchgeführt wird und noch größere Unannehmlichkeiten verursacht. Diese Krankheiten verursachen erhebliche Probleme.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Längere schmerzende Rückenschmerzen auf der rechten Seite, Kribbeln und Dehnen deuten auf Verletzungen der Wirbelsäule hin.

Ziehschmerzen unter dem rechten Schulterblatt können das erste Anzeichen für Osteochondrose, Chondrose und Spondylose sein. Tritt bei Menschen auf, die dem Sport nicht genügend Aufmerksamkeit schenken.

Bewegungsmangel, mangelnde Fähigkeit, Übungen zu machen, all dies führt unweigerlich zu Osteochondrose des Gebärmutterhalses oder Osteochondrose der Brustwirbelsäule. Unangenehme Empfindungen sind nicht das einzige Zeichen der Krankheit. Die Patienten haben taube Finger, Kopfschmerzen. Die Ursache können elementare eingeklemmte Nerven und neurologische Erkrankungen sein.

Es ist möglich, dass Rückenschmerzen eine Folge eines Tumors sind. Im letzteren Fall ist eine vollständige Untersuchung des Patienten durch Spezialisten mit unterschiedlichen Profilen erforderlich. Es ist sinnlos, die Ursache genau an der Stelle der Schmerzkonzentration zu suchen. Höchstwahrscheinlich gibt der Schmerz unter dem Schulterblatt nur an der angegebenen Stelle nach. Die Ursache kann auch Pankreatitis in chronischer Form, Bronchitis, Lungenentzündung, Zirrhose oder Hepatitis sein.

Es ist möglich, dass schmerzende Schmerzen am unteren Ende des Teils des Schulterblatts, der sich rechts von der Wirbelsäule befindet, eine Folge von Cholezystitis und Pyelonephritis sind. Bei Cholezystitis kann es in paroxysmaler Form an die Brust verabreicht werden. Pyelonephritis geht mit einem Brennen im oberen Teil des Schulterblatts einher, das sich infolge einer Entzündung der rechten Niere entwickelt.

Zum Zeitpunkt der Bildung der Cholelithiasis schmerzen auch die Schmerzen. Bei der Cholelithiasis treten Schmerzen in den Schulterblättern sowie Übelkeit, Erbrechen und Fieber auf. Die Haut wird gelb, Fieber beginnt.

Stechender Schmerz

Brennen und Kribbeln in diesem Bereich hängen normalerweise nicht mit dem Wirbelbereich zusammen. Die Ursache für Rückenschmerzen sollte bei Schäden an inneren Organen gesucht werden. Die Symptome treten hauptsächlich bei Menschen mit Herzstörungen, Gefäßerkrankungen, Verdauungstrakt und Rektumproblemen auf. Oft treten Rückenschmerzen auf, wenn:

  • Leberkolik;
  • Akuten Cholezystitis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Hypertensive Form der Gallenblasendyskinesie.

Wenn die Ursache für Rückenschmerzen eine der aufgeführten Krankheiten ist, treten im Laufe der Zeit andere charakteristische Symptome auf. Reizbarkeit, Schweiß, Schlaflosigkeit und Müdigkeit sind nicht ausgeschlossen..

Der anhaltende scharfe Schmerz im Rücken unter dem Schulterblatt deutet auf einen subphrenen Abszess hin, der sich im letzten Stadium befindet. Unangenehme Empfindungen verstärken sich, wenn Sie versuchen, Luft zu holen und beim Ausatmen zu verschwinden, was sich in Ihrem rechten Schulterblatt widerspiegelt. Wenn es rechts unter dem Schulterblatt weh tut, deutet dies auf eine Leberkolik oder ein eitriges Infiltrat hin. Im letzteren Fall hat der Patient Fieber, es können Probleme beim Wasserlassen auftreten.

Besonders besorgt, wenn das rechte Schulterblatt wund ist, lohnt sich nicht. Wie oben erwähnt, bedeutet ein kurzer Schmerz im Bereich des rechten Schulterblatts nichts. Die Sorge sollte nur beginnen, wenn der Schmerz 1-2 Stunden hintereinander anhält.

Eine kürzlich erlittene Verletzung kann ebenfalls weh tun. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren. Frakturen können nicht ausgeschlossen werden oder ein infektiöser Prozess, der begonnen hat. Im letzteren Fall ist die Chance, das Problem ohne die Hilfe eines Spezialisten schnell zu beseitigen, recht gering.

Diagnose und Behandlung

Denn wie schnell eine korrekte Diagnose gestellt wird, hängt vor allem vom Leben des Patienten selbst ab. Wenn Sie sich zum ersten Mal unwohl fühlen, müssen Sie einen Therapeuten aufsuchen. Es ist der Therapeut, der die Erstuntersuchung des Patienten durchführen und ihn auf andere Symptome befragen muss, die eine Person, die in der Medizin nichts weiß, möglicherweise nicht angemessen berücksichtigt..

Nach Durchführung einer solchen Untersuchung und Identifizierung alarmierender Anzeichen muss der Therapeut den Patienten an einen Wirbeltier, Gastroenterologen, Kardiologen, Traumatologen oder Neurologen überweisen. Um den Ort der Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter zu bestimmen, muss der Patient eine Röntgenaufnahme machen, Blut und Urin spenden.

Die auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse verschriebene Behandlung beginnt unabhängig von der Art der Schmerzen auf der rechten Seite mit der Verabreichung von Schmerzmitteln.

Wenn es sich um eine Erkältung handelt, wird der Arzt geeignete Medikamente verschreiben, Kompressen und Salben empfehlen, die den unteren Rücken erwärmen. In anderen Fällen werden dem Patienten entzündungshemmende, antivirale, neurologische und andere Medikamente verschrieben, die nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Krankheit behandeln sollen.

Die richtige Behandlung von starken Schmerzen auf der rechten Seite unter dem Schulterblatt hängt weitgehend davon ab, was den Patienten genau beunruhigt. Es ist möglich, dass der Schmerz selbst überhaupt nicht behandelt werden muss und alle Bemühungen eines Spezialisten darauf abzielen, die Ursache des Problems zu überwinden. Je früher dies herausgefunden wird, desto besser für den Patienten. Einige der oben aufgeführten Krankheiten sind sehr gefährlich und können schwerwiegende Probleme verursachen..

Es ist sehr wichtig, einen Arzt zu finden, der die Schmerzursachen identifizieren und rechtzeitig beseitigen kann. Es ist besser, mehrere Spezialisten gleichzeitig aufzusuchen, alle Tests zu bestehen und allen vom Arzt empfohlenen Verfahren zuzustimmen. Möglicherweise müssen Sie sich körperlich betätigen und das Schwimmbad besuchen. Gymnastik, Massage und Dehnung unter Anleitung eines kompetenten Trainers lassen Sie jede Art von Schmerz vergessen.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Warum tut der Rücken in den Nieren weh?

Rückenschmerzen nach Epiduralanästhesie - was tun??

Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause

Tinea Schmerzen im Magen und Rücken

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten: Ursachen für Verbrennungen, die weh tun

Pleuritis

Schmerzen in der Nähe des Schulterblatts können bronchopulmonale Erkrankungen verursachen - Lungenentzündung oder Bronchitis, die durch Pleuritis kompliziert werden. In diesem Fall kann es sowohl unter als auch über dem Schulterblatt weh tun. Die Hauptschmerzquelle ist jedoch die Brust und der Oberbauch..

Pleuritis ist immer eine Komplikation einer anderen Krankheit, einschließlich maligner Neoplasien. Es kann durch eine bakterielle, virale oder pilzliche Infektion, Verletzungen und Operationen an den Organen der Brust verursacht werden.

In einigen Fällen entwickelt sich Pleuritis vor dem Hintergrund von Autoimmunerkrankungen - Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Vaskulitis sowie Lungenthromboembolie, Myokardinfarkt, Pankreatitis.

Bei 25% der Patienten mit Pleuritis wird ein bösartiger Tumor diagnostiziert - Mesotheliom oder Metastasen aus anderen Organen (Brust, Eierstöcke). Metastasierte Pleuritis hat normalerweise leichte Symptome und äußert sich oft nur in Schmerzen hinter dem Brustbein..

Bei der Ansammlung einer großen Menge Exsudat ist eine Punktion für die Evakuierung oder Entwässerung erforderlich. Je nachdem, warum sich Pleuritis entwickelt hat, wird eine spezielle Behandlung verordnet. Es kann Antibiotika, Steroide und entzündungshemmende Medikamente enthalten. Die Tuberkuloseform wird mit Rifampicin, Isoniazid, Streptomycin behandelt.

Brennen in den linken und rechten Schulterblättern

Eine gewisse Gefahr ist ein brennendes Gefühl im Bereich des linken Schulterblatts, da dies ein Zeichen für eine Herzerkrankung sein kann. Es auszuschließen ist ganz einfach. Sie müssen eine Tablette Nitroglycerin einnehmen und 5 Minuten warten. Wenn das Brennen im Bereich des Schulterblatts auf der linken Seite erheblich reduziert ist, müssen Sie einen Termin mit einem Kardiologen vereinbaren. Wenn Sie keine Wirkung verspürt haben, müssen Sie so bald wie möglich einen Wirbeltierarzt aufsuchen.

Brennen im Bereich des Schulterblatts rechts oder links kann ein Zeichen für die Entwicklung einer Stenose des Wirbelkanals vor dem Hintergrund einer wachsenden Zwischenwirbelhernie sein. Im Anfangsstadium dieser Krankheit sind die wichtigsten klinischen Symptome:

  1. Schmerzen in einem bestimmten Segment der Brustwirbelsäule;
  2. Schwierigkeiten beim Ausführen bestimmter Bewegungen (Körperdrehungen, Neigungen, Atembewegungen der Rippenbögen usw.);
  3. Steifheit am Morgen;
  4. Bereiche der Taubheit in verschiedenen Teilen der Brust.

Mit zunehmendem Hernienvorsprung verschlechtert sich das Krankheitsbild, es kommt zu Parästhesien und Paresen innerer Organe. Eine Schwächung der Interkostalmuskulatur kann beobachtet werden - es ist für den Patienten schwierig, einen vollen Atemzug zu nehmen, ohne das Zwerchfell einzubeziehen. Die sogenannte Zwerchfellatmung überwiegt.

Ein ständiges Brennen im Bereich des rechten Schulterblatts kann auf Herpes zoster zurückzuführen sein, eine durch das Herpesvirus verursachte Infektionskrankheit. Es entwickelt sich sehr stark. Mit einer klaren Flüssigkeit gefüllte Fläschchen erscheinen auf der Haut. Sie öffnen sich schnell und verschmelzen zu einer erodierten Oberfläche. Hautmanifestationen verschwinden nach 5 bis 7 Tagen vollständig. Dies bedeutet jedoch keine vollständige Wiederherstellung. Im Gegenteil, das Herpesvirus dringt in die Dicke des Gewebes ein und die Nervenenden beginnen betroffen zu sein. In diesem Stadium der Krankheit gibt es ein brennendes Gefühl und Schmerzen im linken oder rechten Schulterblatt.

Hilfe in einer solchen Situation kann von einem erfahrenen Neurologen bereitgestellt werden. In unserer manuellen Therapieklinik führt ein Neurologe eine kostenlose Erstaufnahme aller Patienten durch. Sie können einen Termin mit einem Arzt beim Administrator vereinbaren, indem Sie das angegebene Kontakttelefon anrufen.

Ursachen

Die folgenden Pathologien können Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt verursachen:

  • Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege;
  • Cholelithiasis;
  • Pathologie des Verdauungssystems;
  • Nierenerkrankung
  • Pathologie des Bewegungsapparates;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • myofasziales Syndrom;
  • Interkostalneuralgie.

Unter dem rechten Schulterblatt befinden sich keine Organe, die in diesem Bereich Schmerzen verursachen könnten. Um die Ursache der Schmerzen zu klären, muss eine umfassende Untersuchung durchgeführt werden

Ärzte betrachten die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt als gefährlich, da sie weit entfernt vom Ort der Krankheit auftreten. Unter dem rechten Schulterblatt befinden sich keine inneren Organe, die Entzündungen und Schmerzen hervorrufen könnten. Um die Diagnose zu klären, sollte daher eine umfassende Untersuchung durchgeführt werden.

Erkrankung der Gallenblase

Wenn eine Person eine Blockade des Gallengangs mit Steinen hat, tritt ein Gallenblasenkrampf auf. Der Druck im Inneren steigt stark an, was zu Stichschmerzen führt, die praktisch nicht zu ertragen sind.

Oft treten Schmerzen nach dem Essen auf, besonders wenn es sich um eine fettige Mahlzeit mit vielen Gewürzen handelt. Patienten mit Gallenblasenerkrankungen tolerieren keine Hühnereier, Milchprodukte, Kaffee und Schokolade.

Bei Problemen mit der Gallenblase tritt der Schmerz zunächst im rechten Hypochondrium auf, geht dann auf die rechte Schulter und das Schulterblatt über, die Person wird blass, der Schweiß verstärkt sich. Die Symptome treten am häufigsten nach einer fettreichen Mahlzeit mit vielen Gewürzen auf.

Schmerzen in Pathologien der Gallenblase unterscheiden sich darin, dass sie zuerst im rechten Hypochondrium auftreten und dann die rechte Schulter und das Schulterblatt bestrahlt werden. Gleichzeitig wird das Gesicht der Person blass, sie stöhnt vor Schmerz, es wird vermehrtes Schwitzen festgestellt. Darüber hinaus können Übelkeit und Erbrechen auftreten. Am häufigsten treten ähnliche Krankheiten und Schmerzen bei Frauen auf.

Subphrener Abszess

Es ist ein Abszess, der zwischen dem Zwerchfell und der Leber gebildet wird. Es tritt bei schwerer Ulkuskrankheit auf oder ist eine Komplikation einer Bauchoperation.

Bei einem subphrenen Abszess treten bei jedem Atemzug Schmerzen auf, die das rechte Schulterblatt und den rechten Arm betreffen. Darüber hinaus klagt eine Person über folgende Symptome:

  • hohe Körpertemperatur;
  • die Schwäche;
  • Dyspnoe;
  • trockener Husten;
  • schnelles Atmen.

Die Behandlung der Pathologie besteht in der chirurgischen Öffnung und Drainage des gebildeten Abszesses.

Bronchopulmonale Erkrankungen

Bronchitis oder Lungenentzündung verursachen Schmerzen, Husten, Fieber und Keuchen in den Bronchien oder Lungen. Der Patient ist berauscht. Der Schmerz ist in der Brust und im Rücken lokalisiert.

Bei Bronchitis breitet sich der Schmerz auf die Brust und von hinten aus, während hohes Fieber, Keuchen und Husten auftreten

Wenn eine Person Krebs der rechten Lunge mit Metastasen in der Pleura hat, ist sie häufig auch besorgt über die Schmerzen aufgrund des Wachstums des Tumors.

Nierenpathologie

Bei entzündlichen Nierenerkrankungen treten Schmerzen im unteren Rückenbereich auf und erstrecken sich bis zum rechten Schulterblatt. Der Patient hat auch die folgenden Symptome:

  • Schwellung von Gesicht und Beinen am Morgen;
  • Blanchieren der Haut;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • Migräne;
  • Übelkeit;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Verfärbungen und Gerüche von Urin.

Akute Schmerzen auf der rechten Seite können einige Minuten bis mehrere Tage dauern.

Störung des Bewegungsapparates

Wenn der Patient eine Wirbelsäulenverkrümmung, Osteochondrose oder Zwischenwirbelhernie hat, können Schmerzen nicht nur unter dem rechten, sondern auch unter dem linken Schulterblatt und manchmal in der Mitte auftreten. Darüber hinaus gehen Pathologien mit folgenden Symptomen einher:

  • Steifheit in Bewegungen;
  • Taubheit;
  • ermüden.

In Rückenlage nimmt die Schmerzintensität in der Lendengegend ab, während sie in sitzender und stehender Position zunimmt.

Skapulakrankheit

Wie andere anatomische Einheiten kann das Schulterblatt durch Pathologien und mechanische Schäden beeinträchtigt werden. Am häufigsten sind Frakturen und Blutergüsse sowie Infektionskrankheiten und Tumoren.

Ein Sturz auf den rechten rechten Arm kann zu einem Bruch des rechten Schulterblatts und Schmerzen führen

Frakturen treten bei Menschen auf, die auf einen gestreckten rechten Arm fallen. Gleichzeitig bleiben die Funktionen der rechten Hand gleich, wenn die Verletzung das Schultergelenk nicht beschädigt hat.

Wenn bei dem Patienten Osteomyelitis oder Tuberkulose im rechten Schulterblatt diagnostiziert wird, wird das Knochengewebe in diesem Bereich zerstört, was zu starken Schmerzen führt.

Anatomische Merkmale der linken und rechten Schulterblattregion

Die Skapulieregion befindet sich unter dem Schlüsselbein-Akromialgelenk. Seine obere Grenze liegt in der Projektion von 2 Rippen und die untere - in der siebten Ebene. Das Schulterblatt bietet Beweglichkeit der Hand für komplexe Bewegungen im Schultergelenk.

Es hat einen entwickelten Bandapparat und mehrere Schleimbeutel. Am häufigsten sind Schmerzen in diesem Bereich aufgrund von Erkrankungen des Schulterblatts selbst mit Pathologien in der subkapulären Schleimhaut verbunden.

Das Anheben einer Hand in vertikaler Position ist nur mit dem Schulterblatt möglich, während das untere Ende erheblich verschoben ist - bis zu 9-11 cm nach oben und 19 cm von der Seite der Wirbelsäule entfernt. Diese Bewegung wird auch vom mittleren Teil des Deltamuskels bereitgestellt..

Der Muskelgürtel der oberen Extremität ist an der Vorder- und Rückseite des Schulterblatts befestigt. Schmerzen aufgrund einer eingeschränkten Beweglichkeit des Schulterblatts und einer Veränderung seiner normalen Position sind hauptsächlich mit dem vorderen Zahnmuskel verbunden.

Die Verbindung dieses Bereichs mit dem Zentralnervensystem erfolgt über die Nerven suprascapularis und subscapularis. Hier sind die hinteren Nerven der Brust, deren Niederlage zu einer Asymmetrie der Schulterblätter führt. Bei einer Schädigung der Halswurzeln (Quetschen, Entzündung oder Trauma) liegt eine Verletzung der Empfindlichkeit und Aktivität der Muskeln vor, die an der Bewegung des Schulterblatts beteiligt sind.

Daher gehen die Schmerzen dieser Lokalisation bei Patienten häufig mit Kopfschmerzen und Osteochondrose der Halswirbelsäule einher. Akute Pathologien im Schulterblattbereich können mit eitriger Entzündung bei Arthritis des Schultergelenks verbunden sein.

Ursachen für Brennen im Rücken

Wenn unter dem Schulterblatt ein Brennen auftritt, kann dies ein Symptom für Erkrankungen des Skelettsystems oder der Nerven sein..

  • Osteochondrose der Wirbelsäule, die mit Komplikationen einhergeht, z. B. Protrusion der Bandscheibe oder Hernienprotrusion des Pulpakerns.
  • Verstöße gegen die Haltung. Dies kann Skoliose, Kyphose und andere Pathologien der Wirbelsäule umfassen, einschließlich solcher mit einer angeborenen Ätiologie.
  • Verletzung des Nervs oder der Wurzeln, die von ihm abzweigen. Das radikuläre Syndrom ist ein charakteristisches Symptom für Pathologien wie Osteochondrose, einen tumorähnlichen Prozess, ein großes oder wachsendes Hämatom und einen Leistenbruch. Darüber hinaus tritt das Syndrom häufig als Folge einer Überlastung der Muskelfasern mit erhöhter körperlicher Aktivität auf..
  • Spondylose Die Krankheit schreitet mit der Proliferation des Knochengewebes der Wirbelsäule fort. Einer der Gründe für die Entwicklung ist die Spondylitis ankylosans (systemische entzündliche Gelenkschädigung)..
  • Instabile anatomische Position der Wirbelkörper, Verschiebung nach vorne, hinten, in der lateralen Projektion.
  • Entzündung der Zwischenwirbelgelenke der Hals- und Brustwirbelsäule.
  • Entzündung, degenerative Prozesse im Schlüsselbein-, Schulterblatt-, Schulterknochenapparat.

Der Arzt schließt die oben genannten Pathologien vor allem während einer umfassenden Diagnose aus. Wenn keine identifiziert werden, untersuchen Sie die Möglichkeit der Exposition gegenüber anderen provozierenden Faktoren als Ursachen für Verbrennungen links oder rechts im Bereich des Schulterblatts:

  • Übergewicht oder Fettleibigkeit;
  • Bewegungsmangel oder Missbrauch von erhöhter körperlicher Aktivität, Gewichtheben;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen im Körper;
  • Entwicklung hormoneller Pathologien, Fehlfunktion des endokrinen Systems;
  • fehlerhafte Installation der Füße, die die Ursache für die Krümmung der Wirbelsäule aufgrund einer Verzerrung der Lastverteilung auf dem Rücken sein kann;
  • Schlafen Sie auf dem falschen Kissen (zu hoch oder überhaupt nicht) auf einer ungeeigneten Matratze aus gesundheitlichen Gründen (außer bei Verbrennungen im Bereich der Schulterblätter kann Schwindel auftreten).
  • chronischer Stress, ständige emotionale Überlastung, Neurose, Depression;
  • Unterkühlung der Rückenregion, die Schmerzen wie Neuralgie verursachen kann: Es wird schwierig zu atmen, sich zu drehen und sich sogar hinzulegen.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter stark brennt und der Brust etwas zurückgibt, können wir indirekt von einer akuten koronaren Herzinsuffizienz sprechen. Zu den auslösenden Faktoren zählen Atherosklerose, Stenose und Lungenembolie.

Wenn zwischen den Schulterblättern ein brennendes Gefühl in der Wirbelsäule besteht, nur im linken oder nur im rechten Schulterblatt, und nach den Ergebnissen der vom Wirbeltier durchgeführten Diagnose keine Abweichungen festgestellt wurden, muss der Zustand der inneren Organe hinter dem Brustbein und im Bauchbereich überprüft werden. Krank und brennen in der Mitte oder in einem Schulterblatt kann mit solchen Pathologien:

  • Cholelithiasis;
  • Pankreasnekrose;
  • chronische Pankreatitis;
  • Nierenerkrankungen, einschließlich Organversagen;
  • Hiatushernie;
  • Refluxkrankheit
  • Magengeschwür - das Symptom hängt von der Nahrungsaufnahme, Übelkeit und Erbrechen ab;
  • Lungenentzündung, Bronchitis, Lungentuberkulose - in solchen Fällen ein zusätzlicher Husten, Fieber.

Wenn eine Person erkältet ist, ist der Schmerz und das Brennen hinter der Brust auf eine Reizung der Schleimhäute des Kehlkopfes aufgrund eines anstrengenden trockenen Hustens zurückzuführen. Darüber hinaus verstärkt sich die Schweißproduktion, Schüttelfrost, Rhinitis und andere Symptome einer akuten Atemwegsinfektion treten auf. Brennen tritt auf der Haut und nach der Verwendung von Senfpflastern auf.

Wenn es zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken backt, kann die Ursache eine Stenose des Wirbelkanals sein - eine Pathologie, die vor dem Hintergrund eines anderen primären Prozesses auftritt. Spinose geht häufig mit einer wachsenden Zwischenwirbelhernie einher, die im Anfangsstadium mit folgenden Symptomen fortschreitet:

  • Schmerzen im betroffenen Bereich;
  • beeinträchtigte Beweglichkeit der Wirbelsäule;
  • Steifheit und Brennen am Morgen nach dem Aufwachen.

Wenn das Neoplasma wächst, verstärken sich die Symptome, das Risiko einer Parästhesie und Parese der inneren Organe steigt. Die Interkostalmuskeln sind geschwächt, was bei vollem Atem durch das Zwerchfell zu Schwierigkeiten führt.

Differenzialdiagnose

Nur aufgrund der körperlichen Untersuchung ist es schwierig, die Ursache der Schmerzen im Schulterblatt zu identifizieren.

Neben der Sichtprüfung werden Tests und Studien durchgeführt:

  1. Brust Röntgen;
  2. CT-Scan von Organen, die den Verdacht auf verschiedene Krankheiten erweckten;
  3. MRT der Brust, weiche Körperteile.
  • Die Arbeit des Herzens bestimmen:

    1. EKG;
    2. Herzüberwachung.
  • Labortests:

    1. Blut Analyse;
    2. funktionelle Lebertests:
    3. entzündliche Gelenkerkrankungen Tests.
  • Zunächst sollten Sie den behandelnden Arzt in der Klinik aufsuchen, der Ihnen eine analgetische Therapie verschreibt. In vielen Fällen reicht dies aus.

    Falls erforderlich, wird der Arzt andere Spezialisten überweisen:

    Natur des Schmerzes

    Schmerzen im Bereich der Schulterblätter und darunter können unterschiedlich sein. Aufgrund ihrer Natur kann eine bestimmte Gruppe von Pathologien vorgeschlagen und manchmal ein provozierender Faktor festgestellt werden:

    1. Lumbalpunktionen sind typisch für eingeklemmte Nerven - scharfe stechende Schmerzen, die mit einer scharfen Drehung des Körpers auftreten und eine Hand heben. Dies ist der Hauptunterschied zur Cholelithiasis, bei der das Symptom nicht durch Bewegungen zusammengerollt wird.
    2. Schmerzhafte, pochende oder brennende Schmerzen weisen auf eine Pathologie der inneren Organe hin. Die letzte Option wird beim Zusammendrücken der Wurzeln des Rückenmarks gefunden, nimmt jedoch mit der Bewegung zu und kann zu Nähten führen.
    3. Starke Erstickungsschmerzen im Bereich der Schulterblätter und darunter sind charakteristisch für einen Leistenbruch. Manchmal geht Hexenschuss voraus, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen.
    4. Schnittschmerzen unterschiedlicher Intensität sind charakteristisch für Neuralgien, Bohrungen gehen häufig mit Gelenkentzündungen einher.

    Welcher Arzt behandelt Schulterschmerzen??

    Wenn Schmerzen im Skapulierbereich und darunter auftreten, müssen Sie einen Termin mit einem Neurologen vereinbaren. Wenn keine eingeklemmten Nerven vorhanden sind, wird der Spezialist je nach angeblicher Krankheit zu einer Konsultation mit einem Orthopäden, Kardiologen, Gastroenterologen oder Urologen weitergeleitet.

    Diagnose

    Um die Ursachen für Beschwerden im Bereich des Schulterblatts und darunter zu identifizieren, wird eine Labor- und Instrumentenuntersuchung durchgeführt:

    1. Röntgen oder CT - Mit diesen Methoden können Sie Osteochondrose, Krümmung der Wirbelsäule und die Auswirkungen von Verletzungen erkennen.
    2. MRT - Die Wirbelsäule, das Schultergelenk oder die inneren Organe werden je nach angeblicher Pathologie untersucht.
    3. EKG - hilft bei der Identifizierung von Herzerkrankungen.
    4. Blut- und Urintests sind informativ für einige somatische Erkrankungen, Entzündungen der Muskeln und Gelenke.
    5. Ultraschall - wird bei somatischen Erkrankungen verschrieben, wenn eine MRT nicht möglich ist.

    Allgemeine Behandlungsprinzipien

    Die Hauptaufgabe besteht darin, die Symptome und den provozierenden Faktor zu beseitigen. Zuerst wird das Wohlbefinden des Patienten stabilisiert, dann wird die Hauptpathologie behandelt.

    Das Behandlungsprogramm umfasst:

    1. Medikamente - Analgetika (Ibuprofen, Diclofenac) werden normalerweise verschrieben, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Dann werden je nach Grunderkrankung Mittel verschrieben - Antibiotika, Gastroprotektoren, Diuretika.
    2. Physiotherapie - stärkt die Wirbelsäule, behandelt somatische Erkrankungen. Verwendete Elektrophorese im Bereich der Schulterblätter, Erwärmungsverfahren, UVT.
    3. Massage - Das Aufwärmen erfolgt mit einer Läsion der Wirbelsäule. Durch solche Verfahren entspannen sich die Muskeln über und unter den Schulterblättern und die Haltung verbessert sich. In diesem Fall wird die professionelle Hilfe eines Chiropraktikers oder Osteopathen benötigt..
    4. Gymnastik - wird durchgeführt, nachdem die Schmerzen beseitigt sind. Das Programm wird in Abhängigkeit von der Krankheit eines Physiotherapeuten und Rehabilitologen erstellt.

    Verhütung

    Nach erfolgreicher Behandlung wird den Patienten empfohlen, ein Präventionsprogramm zu befolgen, das einen Rückfall der Pathologie verhindert:

    • Achte auf deine Haltung.
    • Nehmen Sie eine Matratze mit mäßiger Steifheit und ein orthopädisches Kissen in die Hand.
    • zweimal pro Woche im Bereich der Schulterblätter und darunter massieren;
    • Befolgen Sie eine kalorienarme Diät gegen Fettleibigkeit.
    • schlechte Gewohnheiten loswerden;
    • somatische Pathologie verhindern (wenn es eine Vorgeschichte davon gibt);
    • Besuchen Sie alle sechs Monate Ihren Arzt.

    Schmerzen in den Schulterblättern und darunter können neurologischer oder somatischer Natur sein. Bei Nervenschäden sind die Symptome akut und treten plötzlich spontan auf.

    Pathologien der inneren Organe und Gelenke sind durch allmähliche und anhaltende Schmerzen gekennzeichnet, die Klinik ist immer von zusätzlichen Symptomen begleitet. In der Anfangsphase werden Analgetika verschrieben, nach der Diagnose wird das Programm durch ätiologische Therapie- und Kräftigungsverfahren ergänzt.

    Nützliches Video über Schulterschmerzen

    1. Andreeva E. M. Wie man Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen heilt. - M.: Ripol classic, 2007.
    2. Dikul V. Ohne Schmerzen am Computer. - M.: Eksmo, 2011
    3. Wirbelsäulenerkrankungen: Eine vollständige Anleitung. - M.: Eksmo, 2008.
    4. Medwedew B. Rückenschmerzen loswerden. - Rostow am Don.: Phoenix, 2006.
    5. Pokrovsky B. Erkrankungen des Rückens. - M.: ASS-Center LLC, 2006.
    6. Schommer N. Wie man Skoliose stoppt. - M.: Kron-Press, 1998.

    Schmerzen durch Pathologien der inneren Organe

    In den meisten Fällen
    , Schmerzen im Bereich der Schulterblätter können auf das Vorhandensein von Erkrankungen der inneren Organe hinweisen.
    Seltsamerweise wird dieser Effekt jedoch durch die Bestrahlung von akuten Schmerzen in dem Teil des Körpers erreicht, der benachbarte Neuroblastenenden aufweist.
    Überlegen Sie, welche Krankheiten Schmerzen hervorrufen.

    Erkrankung der Gallenblase

    Akuter, scharfer, wachsender Schmerz in Form von Anfällen,
    charakteristisch für Koliken der Gallenwege. Wenn der Stein den Gang verstopft, tritt eine Art Krampf auf, der seinen Einfluss auf die Region des rechten Hypochondriums sowie den Teil des Schulterblatts ausbreitet. Antispasmodika helfen, das Syndrom zu beseitigen, aber vollständig zu beseitigen, möglicherweise nur dann, wenn die Grundursache beseitigt ist.

    Subphrener Abszess

    Mit einer solchen Diagnose hat der Patient starke Schmerzen im rechten Hypochondrium und im Schulterblatt. Sie gehen mit einem Anstieg der Gesamtkörpertemperatur und Unwohlsein einher,
    sowie eine Zunahme des Krampfes bei jedem Atemzug und eine scharfe Bewegung des Körpers.

    Bronchopulmonale Erkrankungen

    Jeder entzündliche Prozess, der in den Atemwegen auftritt, geht manchmal mit zusätzlichen Beschwerden im oberen Rückenbereich einher. Dieser Prozess entsteht aufgrund der Tatsache, dass ein ausgedehnter Husten, der mit vielen Atemwegserkrankungen einhergeht, die gesamte Küstenmuskulatur betrifft.
    Nervenenden sind eingeklemmt
    zwischen den Prozessen der Wirbelsäule.

    Nierenerkrankung

    Infektionen der Nieren, die durch die Bildung von Salzen und Steinen verursacht werden, können zu Nierenkoliken führen, die durch paroxysmales Kribbeln im unteren Rückenbereich gekennzeichnet sind und in den subkapulären Bereich ausstrahlen. Das Problem zu identifizieren ist ganz einfach, nur ein kleiner Schlag auf den Patienten im Bereich der Nieren.
    Wenn der Schmerz stark zunimmt und unerträglich wird, ist die Ursache seines Auftretens offensichtlich.

    Knochenpathologie

    Das Schulterblatt ist in Form eines dreieckigen Knochens mit drei Enden dargestellt. Seine Funktion im Skelett ist recht komplex, da es nicht nur am Bewegungsapparat, sondern auch an anderen wichtigen Prozessen beteiligt ist. Schmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten, z.

    1. Verletzungen.
      Bei Stürzen sind Varianten einer Knochenfraktur möglich, manchmal mit einer Verschiebung zum Wirbelteil. Gleichzeitig hat der Patient einen dumpfen Schmerz, der sich akut entwickelt, wenn er versucht, seine Hände zu bewegen. Schwellungen und Blutergüsse sind von hinten möglich, und an der Stelle der Verletzung können Versiegelungen auftreten.
    2. Synovitis.
      Diese Krankheit wird durch das Vorhandensein des Entzündungsprozesses der Synovial Subscapularis festgestellt, aufgrund dessen es bei jeder Bewegung der Hände zu einer Art "Knirschen" kommt.
    3. Osteomyelitis.
      Es entsteht durch weitgehende Schädigung des Muskelgewebes durch pathogene Mikroorganismen, die in das Knochengewebe eindringen und dessen Integrität stören können..
    4. Pterygoid Schulterblatt.
      Eine pathologische Erkrankung wird durch Deformationen der Formen und Größen des Knochens festgestellt, die sich in der Struktur der Muskelfasern und Nervenenden widerspiegeln. Die Krankheit kann entweder angeboren sein oder aufgrund schwerer Verletzungen und einer unsachgemäßen Fusion eines gebrochenen Knochens erworben werden.
    5. Tumoren.
      Knochen neigen wie andere Organe zur Bildung von Tumoren, die infolge einer Verletzung des Hämatopoeseprozesses entstehen. Sie können entweder gutartig (Osteom) sein, was ausschließlich Schmerzen verursacht, oder bösartig (Chondrosarkom), was eine besondere Lebensgefahr darstellt. Es ist fast unmöglich, Tumore während der Palpation zu erkennen. Zur Diagnose mit der Röntgenbestrahlungsmethode.
    6. Knochentuberkulose.
      Es kann ein umfassender Prozess beobachtet werden, der sich auf das gesamte Skelett erstreckt, sowie eine Tuberkulose des Schulterblatts, die in einem Teil des Körpers lokalisiert ist. Diagnose mit MRT und verwandten Tests..

    Viele unterschätzen die Schwere dieser Krankheiten und führen primitive Muskelverspannungen auf häufige Schmerzen zurück..

    Durch die frühzeitige Diagnose selbst der schwerwiegendsten und gefährlichsten Krankheiten haben Sie mehr Chancen auf Genesung als auf die mangelnde Bereitschaft, Hilfe von Spezialisten zu suchen und sich selbst zu heilen.

    Interkostale Neuralgie

    Interkostale Neuralgie (Thorakalgie) ist durch schwere Symptome gekennzeichnet und äußert sich am häufigsten in akuten, durchdringenden Schmerzen in den Rippen sowohl vorne als auch hinten. Sie kann regelmäßig auftreten oder sich ständig darum kümmern. Schmerzen sind schmerzhaft, brennend oder langweilig, aber immer schwer zu ertragen.

    Ein charakteristisches Zeichen für Neuralgie ist eine starke Zunahme der Schmerzen während der Inspiration, eine Veränderung der Körperposition oder ein Niesen. Während eines Schmerzanfalls zucken oft die Muskeln, das Schwitzen nimmt zu, wird rot oder umgekehrt wird die Haut blass. Taubheitsgefühl tritt an der Stelle auf, an der die Nervenenden geschädigt sind.

    Die direkte Ursache der Pathologie ist das Einklemmen der Nervenwurzeln, was durch verschiedene Faktoren und Krankheiten erleichtert wird:

    • Osteochondrose;
    • Spondylitis;
    • Spondylitis ankylosans;
    • primäre und metastatische Tumoren;
    • Verletzung des Magens (Gastritis);
    • altersbedingte Veränderungen der Blutgefäße;
    • Stoffwechselerkrankung;
    • Brusttrauma;
    • Grippe, SARS;
    • Unterkühlung und Zugluft;
    • anhaltender oder schwerer nervöser Stress;
    • hohe körperliche Aktivität;
    • erfolglose Drehung des Körpers, längerer Aufenthalt in einer statischen Haltung.

    Referenz: Interkostale Neuralgie ist durch Schmerzen von mehreren Sekunden bis drei Minuten gekennzeichnet. Zu diesem Zeitpunkt versucht der Patient, nicht zu atmen oder sich zu bewegen, um den Schmerz nicht zu verschlimmern.

    Das Hauptaugenmerk der Behandlung liegt auf der Schmerzlinderung, für die entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente (NSAIDs) verschrieben werden - Diclofenac, Ibuprofen, Nimesulid, Piroxicam. Bei starken Schmerzen werden therapeutische Blockaden mit Anästhetika und Steroiden durchgeführt. Um die Schwelle der ZNS-Erregbarkeit zu erhöhen, werden Beruhigungsmittel verwendet..

    Die spezifische Therapie hängt vom Ursprung der Neuralgie ab und kann antivirale, Antihistaminika und Muskelrelaxantien umfassen..

    Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

    Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

    Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind eine der Arten von strahlenden Schmerzen, die dazu neigen, von der wahren Quelle der Pathologie entfernt zu sein.

    Eine Person kann solche reflektierten Schmerzen in jedem Bereich des Körpers spüren, in dem sich die Nervenwurzeln befinden, die mit dem entzündeten Hauptbereich verbunden sind..

    Der Schmerz wird mithilfe vegetativer Nervenfasern von der Krankheitsquelle auf das Rückenmark übertragen und spiegelt sich in bestimmten Innervationsstellen wider. Es entwickelt sich ein Repercussion-Syndrom (Reflexion in Latein ist Repercussio), das manchmal Schwierigkeiten im diagnostischen Sinne verursachen kann, obwohl derzeit fast alle Bestrahlungsschmerzen gut untersucht sind und ein erfahrener Arzt die wahre Ursache des Schmerzsymptoms verstehen kann. Unter dem rechten Schulterblatt befindet sich kein inneres Organ, das schmerzen oder sich entzünden kann. Die Ursachen für schmerzhafte Manifestationen können daher folgende sein:

    Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt

    1. Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Im chronischen Krankheitsverlauf können degenerative Veränderungen der Wirbelprozesse zu einer Verletzung der Nervenenden führen, die sich in Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt äußert.
    2. Verletzung oder Schädigung des Trapezmuskels in der rechten Schulter. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt treten in der Statik (Sitzen, Stehen) seltener auf - beim Gehen.
    3. Subphrener Abszess (eitrige Entzündung unter der Kuppel des Zwerchfells, eitrige Peritonitis). Die Zwerchfell-Leber-Peritonitis ist durch chronische Schmerzen gekennzeichnet, die sich nach rechts erstrecken, auch unter dem Schulterblatt.
    4. Kompressionsverletzung des rechten N. suprascapularis. Dieser Schaden ist gekennzeichnet durch abwechselnde Schmerzen unter dem Schulterblatt und diffuse, diffuse Schmerzen in der gesamten Schulterbeugung.
    5. Pyelonephritis, Nierenkolik. Der Schmerz ist akut und breitet sich schnell vom unteren Rücken bis zum rechten Hypochondrium und unter dem rechten Schulterblatt aus.
    6. Hepatische (Gallen-) Kolik, Cholezystitis. Der Schmerz wird durch einen schweren Krampf in den Gängen oder der Gallenblase aufgrund einer Blockade des Gallentrakts durch Zahnstein hervorgerufen. Der Schmerz ist akut, paroxysmal, die Lokalisation des Schmerzes ist ziemlich klar - unter der rechten Rippe mit Reflexion im Bereich des Schulterblatts, des Schlüsselbeins oder der Schulter.
    7. Adhäsionen nach übertragener rechtsseitiger Pleuritis. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind ein Restphänomen, das während der Adhäsionsresorption auftritt..
    8. Akute Pankreatitis mit Schädigung des Pankreaskopfes. Bei dieser Lokalisierung des Entzündungsprozesses strahlt der Schmerz am häufigsten nach rechts aus und spiegelt sich im rechten Hypochondrium und unter dem Schulterblatt wider.
    9. Rechtsseitiges myofasziales Syndrom. Chronische Muskelschmerzen, die sich bewegen und in den Bereich unter dem rechten Schulterblatt ausstrahlen können

    Die Ursachen der Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können unterschiedlich sein, daher ist die Art der Schmerzen wichtig: Die Schmerzen können schwerwiegend, akut, ziehend, vorübergehend oder chronisch sein.

    Wie man Schmerzen mit dem rechten Schulterblatt erkennt?

    Starke Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können auf folgende Krankheiten hinweisen:

    • Akute vertebrogene Radikulopathie oder Verletzung von Nervenwurzeln mit rechtsseitiger Verlagerung von Bandscheiben (Interkostalneuralgie). Diese Krankheit ist sekundär und entwickelt sich vor dem Hintergrund einer chronischen Kompression der Nervenenden in der Zone ihres Austritts - im "Tunnel". Der sogenannte "Tunnel" besteht aus verschiedenen Strukturen - Osteophyten, Hernien, Gelenkgewebe. Je länger der pathologische Prozess der Degeneration der Bandscheiben dauert, desto weniger Lumen im Tunnel wird, die Blutversorgung der Nervenenden wird gestört, Schwellungen und Schmerzsymptome treten auf, einschließlich der reflektierten starken Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt.
    • Eine Pankreatitis im akuten Stadium geht mit charakteristischen Gürtelschmerzen einher, die in der Regel gleichmäßig unter beiden Schulterblättern ausstrahlen. Bei einer Entzündung des Pankreaskopfes breitet sich der Schmerz jedoch hauptsächlich nach rechts aus und fühlt sich wie Rückenschmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts an. Das allgemeine Schmerzsymptom ist dauerhaft und lässt mit einer Veränderung der Körperhaltung nicht nach, nimmt mit Spannung, Inspiration oder Husten nicht zu.
    • Cholezystitis im akuten Stadium ist die Hauptursache für Schmerzen im rechten Schulterblatt. Das Symptom ist so charakteristisch, dass viele Patienten mit einer chronischen Krankheit bereits wissen, dass die Entzündung begonnen hat. Neben Schmerzen, die sich nach rechts nach oben erstrecken, geht eine akute Cholezystitis mit Fieber, Übelkeit, Erbrechen und häufig Gelbfärbung der Haut einher.
    • Hepatische Koliken sind einem Anfall von Cholezystitis sehr ähnlich, sie gehen auch mit starken Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt einher, aber es gibt weder Übelkeit noch Erbrechen oder Hyperthermie.
    • Der spontane Pneumothorax (traumatische Perforation der Pleura) ist durch plötzliche, ausgeprägte Schmerzen in der Brustmitte mit Bestrahlung des Schulterblatts gekennzeichnet.

    Dumpfer Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

    • Jade oder chronische Pyelonephritis im Stadium II des Prozesses, wenn Veränderungen im Nierengewebe sklerotischer Natur sind. Der Schmerz wird in regelmäßigen Abständen gefühlt, wie Ziehen, Stumpfen, Ausstrahlen in den unteren Rücken oder Oberkörper. Bei einem rechtshändigen Prozess strahlt ein Schmerzsymptom unter dem rechten Schulterblatt aus. Zusätzlich zu den im klinischen Sinne implizierten Schmerzen geht die Krankheit mit schmerzhaftem Wasserlassen, subfebriler Körpertemperatur und seltener Übelkeit einher.
    • Chronische Cholezystitis äußert sich auch in dumpfen Schmerzen, die paroxysmal auftreten können, dem Patienten jedoch keine offensichtlichen Beschwerden bereiten. Die Schmerzen gehen auf das Epigastrium (unter dem Löffel) über und „dehnen“ sich gleichzeitig unter dem Schulterblatt aus.
    • Die Ursachen für dumpfe Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts sind verschiedene bösartige Prozesse, die in den inneren Organen auf der rechten Seite lokalisiert sind. Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der rechten Niere oder der rechten Lunge können sich als zeitweise stumpfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt manifestieren.
    • Leberzirrhose im Anfangsstadium, die sich neben dem charakteristischen Krankheitsbild in Form von dumpfen rechtsseitigen Schmerzen äußert, die sich unter dem Schulterblatt widerspiegeln.

    Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Dies ist normalerweise ein Anfall von Leberkolik, akuter Cholezystitis oder ein Symptom der Cholelithiasis. Auch akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können auf eine hypertonische Form der Gallenblasendyskinesie hinweisen. Eine hyperkinetische Dysfunktion der Gallenwege kann sowohl durch ernährungsbedingte als auch durch neurologische, psychoemotionale Faktoren ausgelöst werden. Stress, emotionale Überlastung, Verstöße gegen die Ernährungsregeln (übermäßiges Essen, scharf, gebraten oder fettig) sind die Hauptursachen für DZhVP, das von periodischen paroxysmalen Schmerzen im Epigastrium mit Strahlung nach links oder rechts, häufig nach rechts oben im Körper, begleitet wird. Ein schmerzhaftes Gefühl breitet sich unter der rechten Schulter auf den Rücken aus. Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können mit der Inspiration und Biegung zunehmen. Sobald der provozierende Faktor beseitigt ist, verschwinden die Schmerzen. Zusätzlich zum Schmerzsymptom weist der Patient charakteristische neurologische Symptome auf - Reizbarkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schwitzen.

    Scharfer Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

    Dieses Symptom ist ein typisches Symptom für das Endstadium des subphrenen Abszesses, wenn sich das Gefühl mit einem starken Atemzug stark verstärkt und sich in der Schulter und im rechten Schulterblatt widerspiegelt.

    Auch scharfe Schmerzen im Bereich des unteren Lappens des Schulterblatts können eines der Anzeichen einer Nierenkolik oder eines eitrigen Infiltrats in der rechten Niere mit Pyelonephritis sein. Das Schmerzsymptom erstreckt sich auf die Iliakalregion im Hypochondrium, häufig unter dem Schulterblatt. Eitrige Pyelonephritis geht neben Schmerzen mit einem fieberhaften Zustand, schnellem und schmerzhaftem Wasserlassen einher.

    Leberkolik ist ein scharfer, scharfer Schmerz, der am häufigsten nachts auftritt. Schmerzempfindungen sind akut und erstrecken sich bis zur rechten Schulter, oft über das Schulterblatt bis zum Hals. Wenn die Kolik länger als 4 bis 5 Stunden dauert, breitet sich der Schmerz im gesamten Bauchbereich aus, begleitet von Übelkeit und Erbrechen, was auf ein akutes Krankheitsbild hinweist, das einen Krankenhausaufenthalt erfordert.

    Stichschmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Dies sind in der Regel schnell vorübergehende Empfindungen, die nicht mit schwerwiegenden pathologischen Störungen in den inneren Organen verbunden sind. Am häufigsten sind Stichschmerzen ein Symptom für neurologische Störungen bei Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Im Gegensatz zu Schmerzen ähnlicher Art auf der linken Seite, die auf lebensbedrohliche kardiologische Erkrankungen hinweisen können, werden rechtsseitige vorübergehende Schmerzen durch eine unangenehme Haltung, eine scharfe Drehung oder körperliche Belastung hervorgerufen. Stichschmerzen können jedoch auch ein Zeichen für einen Krampf an den Wänden der Gallenwege und den Beginn eines Anfalls einer Leberkolik oder einer Verschlimmerung der Cholezystitis sein. Wenn sich der Schmerz wiederholt, aufbaut oder „ausbreitet“ und sich seine Natur innerhalb von 1-2 Stunden ändert, sollten Sie einen Arzt konsultieren oder einen Notfall anrufen.

    Ziehschmerz unter dem rechten Schulterblatt

    Diese Schmerzen sind höchstwahrscheinlich mit Veränderungen in der Struktur der Wirbelsäule oder mit Krämpfen in der Muskulatur des Schultergürtels verbunden. Die Osteochondrose des zervikalen Bereichs der Wirbelsäule ist durch schmerzende, ziehende Empfindungen gekennzeichnet, die bei einer Änderung der Körperposition oder bei einer statischen, konstanten Belastung (bei gleicher Haltung) leicht zunehmen können. Der Schmerz kann morgens nach dem Schlafen auftreten und verschwindet tagsüber nach mäßig verteilten Bewegungen. Das Schmerzsymptom wird auch durch Hitze oder Reiben gelindert, was auf eine spastische Ursache des Schmerzes hinweist. Bei allen anderen Krankheiten ist der Zugschmerz unter dem rechten Schulterblatt untypisch. Eine Ausnahme können bösartige Tumorprozesse der inneren Organe sein - der Leber, der rechten Niere, des Kopfes der Bauchspeicheldrüse oder der rechten Lunge. Da sich onkologische Erkrankungen verborgen entwickeln und im Anfangsstadium als unbedeutend erscheinen, im klinischen Sinne implizite Symptome. Pyelonephritis kann auch von nach oben reflektierten Ziehschmerzen begleitet sein, dies ist jedoch in der Regel atypisch und selten.

    Ständige Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Dies ist ein klares Symptom des hypotonischen DZHVP-Typs. Eine Dyskinesie des Gallengangs in dieser Form ist in der klinischen Praxis viel häufiger als die hyperkinetische Form, insbesondere bei Frauen und Kindern. Der Schmerz entwickelt sich allmählich im rechten Hypochondrium und kann sich in der rechten Schulter und unter dem Schulterblatt nach oben widerspiegeln. Das Schmerzsymptom verursacht keine schweren Beschwerden, wie viele Patienten feststellen - es ist tolerant. Eine solche konstante Natur des Schmerzes ist denen „vertraut“, die an Erkrankungen der Gallenblase leiden. Im Vergleich zu einer Verschärfung des Prozesses oder einem Anfall von Cholezystitis werden die ständigen Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von den Patienten viel leichter toleriert und erfordern keine dringende Behandlung. Der wellenförmige Verlauf der Grunderkrankung kann jedoch zunehmen und vom Stadium der Remission bis zur Phase der akuten Periode reichen. Daher sollte jeder, der chronisch rechts strahlende rechtsseitige Schmerzen verspürt, sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen und so bald wie möglich mit der Behandlung beginnen. Die Hauptgefahr für nicht diagnostizierte Zugschmerzen im oberen rechten Körper kann Gastroduodenitis, akute Cholezystitis und Cholelithiasis sein

    Brennender Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

    Es kann sowohl auf eine Verletzung der Nervenwurzeln bei Osteochondrose als auch auf schwerwiegende Pathologien hinweisen, die eine sofortige Behandlung erfordern. Dazu gehört eine rechtsseitige Lungenentzündung, die sich im Anfangsstadium häufig asymptomatisch entwickelt und sich als periodisch brennender Schmerz unter dem rechten Schulterblatt manifestieren kann. Ein solcher Schmerz kann auch auf eine sich atypisch entwickelnde Angina pectoris hinweisen, die durch linksseitig reflektierten Schmerz gekennzeichnet ist, in einigen Fällen jedoch auch eine Bestrahlung unter dem rechten Schulterblatt. Die Natur des Schmerzes, der in der klinischen Praxis als Kausalgie (von Causis - Verbrennungen und Algen - Verletzungen) bezeichnet wird, spricht von Entzündungen und / oder Schäden an peripheren Nervenprozessen. So können brennende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt entweder durch Einklemmen der Nervenwurzeln oder durch Atrophie des nahe gelegenen Gewebes auftreten, was typisch für Lungenentzündung oder Angina pectoris - Angina pectoris ist.

    Osteochondrose und Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Osteochondrose. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können eines der Symptome eines zervikalen Deformationsprozesses oder einer Osteochondrose der Brustwirbelsäule sein. Dies ist typisch für alle, die an sitzender Büroarbeit beteiligt sind, und diese Eigenschaft ist besonders typisch für Schüler oder Studenten. Bei einer solchen statischen Haltung kommt es zu einer ständigen Kompression der Nervenenden, was zu chronischen Schmerzen führt, die sich in Richtung der Verschiebung der Bandscheiben widerspiegeln. Der Schmerz kann schmerzhaft sein, in der Natur ziehen, dem Nacken oder der Schulter sowie unter dem rechten Schulterblatt nachgeben. Das Symptom verschlimmert sich mit unangenehmen Biegungen und Bewegungen, oft morgens nach dem Schlafengehen. Osteochondrose und Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt gehen oft mit Taubheitsgefühl der Finger und Kopfschmerzen einher. Eine der Ursachen für diesen Schmerz kann auch eine S-förmige Skoliose der Brustwirbelsäule sein.

    Schmerzen im rechten Schulterblatt

    Schmerz gibt auf das rechte Schulterblatt - dies ist ein Beweis für solche Krankheiten:

    CholelithiasisAkute, paroxysmale Schmerzen mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Fieber und ikterischer Haut
    Spontaner traumatischer PneumothoraxScharfer, scharfer Schmerz im Brustbereich, der auf den Bereich des Schulterblatts (unter dem Schulterblatt) ausstrahlt
    Verschlimmerung der CholezystitisSchmerzen im rechten Hypochondrium, häufig in der Magengegend. Der Schmerz strahlt in den Bereich zwischen den Schulterblättern, unter dem rechten Schulterblatt, zur rechten Schulter, zur Brust. Der Schmerz dauert mehrere Stunden bis mehrere Tage.
    Nierenkolik, PyelonephritisParoxysmale Schmerzen, akut, schneidend, bis zum unteren Rücken reichend. Mit der Entwicklung des Syndroms strahlt der Schmerz nach oben, wenn die rechte Niere entzündet ist, gibt es eitrige Infiltrate, der Schmerz gibt unter dem rechten Schulterblatt nach.
    Pankreatitis im akuten Stadium, Entzündung des PankreaskopfesDer Schmerz tritt plötzlich auf und ist dauerhaft. Das Symptom erstreckt sich entlang der Magengegend und strahlt zum Brustbein aus, häufig unter dem rechten Schulterblatt und der Schulter.

    Wenn der Schmerz auf das rechte Schulterblatt ausstrahlt und seine Intensität zunimmt, sollte ein Notarzt hinzugezogen werden, insbesondere bei Erkrankungen, die von Hyperthermie im Bereich von 38 bis 40 Grad begleitet werden.

    Schmerzhafte Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Schmerzhafte Schmerzen im Bereich der rechten Schulter, im Schulterblatt und darunter können auf einen chronischen Prozess hinweisen, der sich in vom Schulterblatt entfernten Organen entwickelt. Bestrahlende (reflektierte) Schmerzen, die nicht von Natur aus intensiv sind, sind ein typisches Zeichen für einen latenten Entzündungsprozess in Leber, Nieren, Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse. Oft regen schmerzende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt die Menschen nicht dazu an, einen Arzt aufzusuchen, während Patienten versuchen, verschiedene Behandlungsmethoden zu Hause anzuwenden und den pathologischen Prozess nur zu verschlimmern. Die Diagnose von schmerzhaften reflektierten Schmerzen ist oft schwierig, da sich das klinische Bild nicht manifestiert, während das Hauptschmerzsymptom durch "Volks" -Methoden beseitigt wird - Reiben, Erwärmen, Massieren. Onkologische Erkrankungen sind ebenfalls gefährlich, die sich im Laufe der Jahre entwickeln und sich durch periodische Schmerzen und strahlende Schmerzsymptome manifestieren können. In den frühen Stadien identifiziert, können viele onkologische Prozesse gestoppt werden, ein akutes Schmerzsymptom ist leider ein Zeichen für das Endstadium. Schmerzhafte Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können ein Signal für solche Krankheiten sein:

    • Chronische Cholezystitis.
    • Chronische Pyelonephritis.
    • Gallensteinkrankheit im Anfangsstadium.
    • Lebererkrankungen, einschließlich Leberzirrhose oder Hepatitis.
    • Chronische Pankreatitis.
    • Osteochondrose.
    • Chronische Bronchitis.
    • Latente Lungenentzündung oder Pleuritis.
    • Tumorprozesse.

    Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

    Die Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist ohne Untersuchung und Identifizierung der Grundursache nicht möglich. Solche Schmerzen spiegeln sich in der Natur wider, was bedeutet, dass sich die eigentliche Krankheitsquelle in einiger Entfernung von den Schulterblättern befindet, zumal es in dieser Zone keine inneren Organe gibt, die Schmerzen hervorrufen könnten. Um ein schmerzhaftes Symptom zu heilen, unabhängig von seiner Natur - akute Schmerzen oder ziehende Schmerzen, stumpf, müssen Sie solche Ärzte konsultieren:

    • Neurologe.
    • Wirbeltier.
    • Traumatologe.
    • Kardiologe.
    • Gastroenterologe.

    Der erste Schritt kann natürlich ein Besuch bei einem örtlichen Arzt sein, der eine Erstuntersuchung durchführt, Informationen zur Krankengeschichte sammelt und entscheidet, an welchen Spezialisten der Patient überwiesen werden soll. Radiographie, allgemeine Blut- und Urintests und möglicherweise eine anfängliche analgetische Therapie, die das Schmerzsymptom lindert, werden ebenfalls verschrieben. Bei akuten Symptomen sollten Sie einen Arzt zu Hause oder einen Krankenwagen rufen, wenn der Schmerz von Fieber, Erbrechen und Fieber begleitet wird.