Warum tut der Rücken zwischen den Schulterblättern weh?

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern sind meist das Ergebnis von Problemen im Zusammenhang mit der Arbeit der Wirbelsäule. Normalerweise ist die Ursache die beliebteste Krankheit - Osteochondrose oder Skoliose. In besonderen Fällen zeigt die professionelle Diagnose jedoch nicht nur lokale Ursachen, sondern auch das Vorhandensein von Problemen mit dem nicht verwandten Wirbel.

Diese Probleme können Störungen in der Arbeit der Muskeln im Interskapularbereich oder das Vorhandensein eines muskeltonischen Syndroms sein.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Schmerz hat eine Vielzahl von Arten in der Natur, von denen jede in eine bestimmte Ursache der Krankheit sowie in äußere Manifestationen unterteilt ist. Nun in der Reihenfolge:

  • akut - gekennzeichnet durch starke und unerwartete Schmerzen;
  • stumpf - im Gegensatz zu akut, gekennzeichnet durch die Tatsache, dass es beim Berühren des betroffenen Bereichs passiv vorhanden und in mehreren Bereichen lokalisiert ist;
  • Schmerz - manifestiert sich normalerweise in einem langen Aufenthalt in einer ungewöhnlichen Position, nach der er nicht den ganzen Tag vergeht und bei jedem Schritt einen Resonanzschmerz im ganzen Körper verursacht;
  • scharf - das Auftreten ist mit einer erfolglosen Ablenkung oder Neigung des Rückens verbunden, und der Ausdruck dieses Typs ist in scharfen, aber kurzfristigen Schmerzen;
  • Brennen - erinnert vage an eine schmerzende Art von Schmerz, da es auch einen passiven Schmerz darstellt, aber bereits mit erhöhtem Schmerz;
  • konstant - Schmerz, der nicht von Bewegungen abhängt und wirkt, bis seine Quelle beseitigt ist.

Alle Arten von Schmerzen können trotz ihrer spezifischen Symptomcharakteristik außerhalb dieses Rahmens auftreten, da ihre Ursache nicht immer Wirbelsäulenprobleme sind.

Ursachen von Rückenschmerzen

Es gibt eine ziemlich umfangreiche Liste von Gründen, um die korrektesten zu identifizieren und zu ermitteln, die nur ein professioneller Arzt kann. Wenn es jedoch nicht möglich ist, einen Arzt aufzusuchen, sollte eine Grundprophylaxe durchgeführt werden, die unabhängig von der Schmerzursache angewendet werden kann..

Wirbelsäulenerkrankungen

Der Schmerz zwischen den Schulterblättern hat, wie bereits erwähnt, eine ziemlich breite Palette möglicher Ursachen. Eine davon sind verschiedene Erkrankungen der Wirbelsäule, die auch verschiedene Arten haben. Die beliebtesten sind:

Diese drei Krankheiten treten am häufigsten in der medizinischen Praxis auf..

Cervicothoracic Osteochondrose

Diese Art der Osteochondrose ist insofern interessant, als sie sich von anderen Arten in ihrem anatomischen Merkmal der Struktur der Wirbelsäule unterscheidet. Dies äußert sich in der Tatsache, dass die Mehrheit der Nerven und des Gefäßes, die das Gewebe von Gesicht, Schädel und Hals versorgen, auf die Halsregion fallen. Verstöße im Zusammenhang mit dieser Abteilung führen sicherlich zu pathologischen Veränderungen in der üblichen Arbeit des Schiffes, die sich am deutlichsten in erhöhter Müdigkeit äußern.

Darüber hinaus hat die Halswirbelsäule eine unterschiedliche Struktur jedes Wirbels, was dazu beiträgt, dass sie eng aneinander anliegen. Dies wirkt sich darauf aus, dass selbst kleinste Änderungen in einem Teil die gesamte Abteilung betreffen. Dies geschieht absolut immer, unabhängig von der Art der Verletzung, ob es sich um eine Gefäßkompression oder die Verlagerung eines der Wirbel handelt.

Ein Patient mit Problemen in dieser Abteilung hat eine Vielzahl von Problemen, und es ist für einen Arzt schwieriger, nicht nur ein bestimmtes Symptom mit einer Ursache zu vergleichen, sondern auch ein wirksames Behandlungsschema auszudenken. Das Schadensvolumen ist direkt proportional zur Abnahme der Funktionalität des Körpers, da der Schaden häufig durch die Empfindlichkeit der Muskeln, Arme und Beine verursacht wird. Die Symptome sind trotz der Besonderheit dieses Typs ziemlich normal, was dazu führen kann, dass der Arzt die Ursache des Problems nicht sofort bestimmt. Sie sind:

  • Kopfschmerzen oder Schwindel;
  • Schmerzen in Herz und Nacken;
  • schwere Störungen in der Bewegungskoordination;
  • plötzliche Druckänderung.

Interkostale Neuralgie und Herpes zoster

Interkostale Neuralgie wird in der Medizin als "Herpetische Interkostale Neuralgie" bezeichnet. Die Ursache dieser Art ist das Virus, und die Folgen sind Rückenschmerzen, entzündliche Prozesse in den Nervenenden und Hautausschläge. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch akute Schmerzen in den betroffenen Bereichen der Haut und der Wirbelsäule im Bereich der Schulterblätter..

Das Auftreten dieser Krankheit tritt aufgrund der Provokation des Windpockenvirus oder, wie es im Volksmund als "Herpes zoster" bezeichnet wird, auf. Dieses Virus kann in Nervenknoten und -zellen eindringen und sich so schnell im Körper bewegen. Am häufigsten beginnt der Beginn der Pathologie jedoch mit der Wirbelsäule, die den Spinalnerv betrifft, und lokalisiert sich dann auf der rechten oder linken Seite. Die Position von Hautausschlägen hängt in gewissem Maße davon ab..

Symptome dieser Krankheit können schwere Schmerzsyndrome in der Wirbelsäule sowie im Interkostalbereich sein. Sie sind am ausgeprägtesten bei Bewegungen und äußerer Interaktion mit dem Körper. Die Wirbelsäule ist jedoch nicht das einzige betroffene Objekt, da die Symptomatik auch Hautausschläge in Form von Vesikeln und Schwellungen um sie herum umfasst. Während dieser Krankheit ist das menschliche Nervensystem betroffen, Schlaflosigkeit tritt mit passiven Rückenschmerzen auf und es entsteht eine Meningoenzephalitis..

Skoliose

Schmerzen, die durch Skoliose in der Wirbelsäule verursacht werden, sind sehr gerechtfertigt, da diese Krankheit eine Krümmung der Wirbelsäule beinhaltet. Rückenschmerzen verursachen Reizungen verschiedener Rezeptoren und Fasern. Solche scharfen und scharfen Schmerzen, die sich zu passiven Empfindungen entwickeln, wirken sich äußerst negativ aus, wenn ihre Wirkung den Kopf erreicht. Kontinuierliche Schmerzen im Gehirn können zur Entwicklung von Epilepsie führen..

Rückenschmerzen sind eine Reaktion auf Krümmungen, aber der größte Schaden betrifft das Gehirn als den Rücken.

Das Ergebnis dieses Prozesses kann eine Entzündung sein, wodurch eine Muskelkontraktion im betroffenen Bereich auftritt. Dank ihnen entwickelt sich eine Ischämie, die durch das Zusammendrücken von Blutgefäßen auftritt. Dies sind jedoch nicht alle Konsequenzen, da Nervenschäden an der Wirbelsäule auftreten können. Dieser Nervenschaden trägt zur Entwicklung eines Leistenbruchs bei, der auf die starke Belastung der Bandscheiben oder das Knorpelwachstum zurückzuführen ist.

Spondylitis ankylosans

Diese Krankheit ist eine Folge von Störungen der Zwischenwirbelgelenke, die anschließend zu deren Verschmelzung führen. Infolgedessen wird die Wirbelsäule in ihren Bewegungen extrem eingeschränkt, da ihre Struktur ein monotoner harter Fall ist.

Die Ursache ist normalerweise eine erbliche Veranlagung oder eine chronische Infektion, deren Quelle der Darm oder die Harnwege sind. Sexuelle Infektionen, Verletzungen des Bewegungsapparates oder Stress provozieren die Krankheit.

Die Symptome der Krankheit sind ebenfalls vielfältig und erfordern bei Komplikationen einen individuellen Ansatz. Sie sind:

  • Schmerzen in der Iliosakralregion, die Schmerzen in den Gliedmaßen und im Gesäß wiedergeben können;
  • starke Fersenschmerzen;
  • Steifheit der Wirbelsäule im Brustbereich, seltene Schmerzen;
  • erhöhte ESR im Blut.

Diese Symptome sind grundlegend für die Feststellung des ersten Verdachts einer Spondylitis ankylosans. Sie müssen jedoch erst nach drei Monaten spezifisch mit dieser Krankheit in Verbindung gebracht werden. Dies wird durch die Tatsache argumentiert, dass nicht nur diese Krankheit für ähnliche Symptome geeignet ist. Eines der ersten für Morbus Bechter charakteristischen Anzeichen findet sich immer an den Iliosakralgelenken. Formen dieser Unterteilung sind in 4 Typen unterteilt:

  • zentral, nur die Wirbelsäule schädigend;
  • Rhizomelic, das nicht nur die Wirbelsäule, sondern auch große Gelenke schädigt;
  • periphere, die die Manifestation von primären Zeichen in den Iliosakralgelenken mit der weiteren Entwicklung von Entzündungen in verschiedenen Teilen des Körpers charakterisiert;
  • Skandinavisch, ähnlich wie periphere, aber kleine Gelenke treten in sein Gebiet ein.

Zwischenwirbelhernie

Zwischenwirbelhernie ist das Einklemmen der Nervenenden des Rückenmarks aufgrund von Leckagen aus dem Kern der Membran, der sich zwischen den Bandscheiben befindet. Die Medizin unterscheidet drei Arten von Hernien, darunter lumbosakrale, zervikale und thorakale.

Die Symptome einer Hernie sind nicht vielfältig, so dass es unmöglich ist, sie für eine andere Krankheit zu nehmen. Diese beinhalten:

  • scharfe Schmerzen im unteren Rücken mit anschließenden Schmerzen im Gesäß oder in den Beinen;
  • schmerzende Schmerzen in Kopf, Nacken oder Schultern sowie Schwindel und Bluthochdruck;
  • Brustschmerzen, die Herzmedikamenten nicht helfen, sind auch ein Zeichen für einen Leistenbruch.

Trotz der offensichtlichen Anzeichen eines Leistenbruchs müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um eine genaue Bestätigung zu erhalten.

Die Gründe für einen Leistenbruch umfassen ein breiteres Spektrum, da Komplikationen bei Osteochondrose oder Skoliose oder eine Verletzung der Wirbelsäule dazu führen können. Es ist zu bedenken, dass ein Leistenbruch auftritt, weil die Bandscheiben nicht ernährt werden, da sie keine Blutgefäße haben. Deshalb ist die Ernährung auf die Bewegung der Rückenmuskulatur zurückzuführen. Ihre Abwesenheit wirkt sich auf die Leistung der Antriebe aus, was sich negativ auf ihre Stärke auswirkt. In Zukunft reicht eine schnelle Bewegung aus, um den Scheibenring zu brechen. Es gibt eine Reihe von Anzeichen, die zum Auftreten eines Leistenbruchs beitragen:

  • häufige plötzliche Bewegungen;
  • schwere körperliche Aktivität oder ein sitzender Lebensstil;
  • Rauchen;
  • Mangel an richtiger Haltung;
  • Unterkühlung.

Einige von ihnen sind recht einfach vom Alltag zu neutralisieren, während andere einen besonderen Ansatz benötigen.

Die Folgen eines Leistenbruchs ohne rechtzeitige Behandlung können eine Vielzahl von Krankheiten sein, die nicht mehr geheilt werden können. Dazu gehören Lähmungen der Arme oder Beine, Ischias, Bronchitis, Gastritis. Bei Vorliegen eines Zwischenwirbelbruchs ist die Durchblutung des Gehirns gestört, was wiederum zum Auftreten von Schlaganfällen und anderen mit dem Herzen verbundenen Erkrankungen führt. Diese Komplikationen können, wenn nicht sogar tödlich, zumindest schwerwiegende Folgen für das spätere Leben haben..

Periarthrose des Schulterblatts

Diese Krankheit hat auch den allgemeinen Namen "Periarthritis". Es ist ein solcher Zustand der Steifheit der Muskeln um das Schultergelenk, in dem sich bei jeder Bewegung ein brennender Schmerz in der Schulter manifestiert.

Es wurde bereits oben gesagt, welche Periarthritis sich manifestiert, jedoch sind Schmerzen beim Bewegen der Schulter nicht das einzige Symptom. Es manifestiert sich auch bei Berührung, wenn sich der Arm im Zustand eines verlängerten Ellbogens befindet, was zu einer Verringerung der Bewegungsamplitude und erhöhten Schmerzen führt. Trotzdem sind isolierte Schmerzen nur in der Schulter ziemlich selten, da sie am häufigsten in Verbindung mit Kopfschmerzen oder anderen Symptomen einer zervikalen Osteochondrose auftreten.

Trotz der Prävalenz der Krankheit und der Kontinuität ihrer Symptome mit anderen Krankheiten sind die Ursachen für das Auftreten und die Entwicklung nicht vollständig geklärt. In der Regel erklären Ärzte das Auftreten von Periarthritis mit Verletzungen des Band-Sehnen-Gelenks, die bei fehlender Behandlung zu Komplikationen in Form einer eingeschränkten Beweglichkeit des Schultergelenks führen.

Erkrankungen der inneren Organe

Nicht immer stehen Schmerzen in der Wirbelsäule in direktem Zusammenhang mit den negativen Auswirkungen auf das menschliche Skelett. Es gibt Fälle, in denen Erkrankungen der Wirbelsäule auf Erkrankungen der inneren Organe zurückzuführen sind. Diese Krankheiten umfassen:

  1. Koronare Herzkrankheit, die eine Kombination aus Angina pectoris, Myokardinfarkt und atherosklerotischer Kardiosklerose umfasst. Der Grund für die Entwicklung ist eine unzureichende Blutversorgung der Herzarterien. Es wurde bereits oben gesagt, dass die Ursache dafür das Einklemmen der Wirbel ist, die den Blutfluss in die Gefäße blockieren.
  2. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die aufgrund von Unterernährung, Alkoholmissbrauch, Übergewicht und verschiedenen Infektionen auftreten. Die richtigste vorbeugende Lösung in diesem Fall ist die Einführung einer angemessenen Ernährung in den Alltag. Die Manifestation der Krankheit tritt bei den folgenden Arten auf: Durchfall, Verstopfung, Gastritis, Geschwür, Enteritis, Kolitis, Pankreatitis.
  3. Atemwegserkrankungen sind ein ziemlich schwerwiegender Grund, über eine Behandlung nachzudenken, da bei Komplikationen das Ergebnis tödlich sein kann. Unter allen Arten von Krankheiten sind die wichtigsten - Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma bronchiale. Die Ursache für ihr Auftreten sind Infektionen, Allergien, Autoimmunerkrankungen oder Erbfaktoren. Besondere Aufmerksamkeit sollte insbesondere Autoimmunfehlern gewidmet werden, da ihre Essenz darin besteht, dass die Fehlfunktionen des Körpers und die Produktion von gegen den Körper gerichteten Substanzen beginnen.
  4. Infektionskrankheiten werden durch das Eindringen pathogener Mikroorganismen oder Viren in den Körper verursacht. Das Hauptmerkmal der Infektion ist, dass das Virus eine Inkubationszeit benötigt. Ein bestimmter Zeitraum vom Zeitpunkt der Infektion bis zum Auftreten der ersten Symptome. Es ist erwähnenswert, dass jede Infektion ein eigenes Eingangstor hat, das je nach Art der Infektion variiert. Ein gutes Beispiel ist die Tatsache, dass einige Infektionen durch den Mund eindringen können, aber nicht über die Haut in den Körper gelangen können.
  5. Onkologie - Diese Erkrankung der inneren Organe ist die Ursache für gutartige oder bösartige Tumoren. Diese Art hat eine umfangreiche Liste von Krankheiten, die in ihrer Struktur ein bestimmtes System darstellen und alle inneren Organe betreffen.

Diese Liste von Erkrankungen der inneren Organe, die sich direkt auf die Arbeit der Wirbelsäule auswirken, ist nur eine allgemeine Information. In der Praxis hat jede Art ein breiteres Spektrum an Komplikationen, mit denen Ärzte bisher noch nicht umgehen gelernt haben. Wenn man jedoch die möglichen Ergebnisse von Ereignissen kennt, kann mit einem gut konzipierten Behandlungsschema ein nachteiliges Ergebnis durch Prävention vermieden werden..

Verletzungen der Wirbelsäure

Die häufigste Ursache für Verletzungen der Wirbelsäule sind Stürze aus großer Höhe, Schäden am Wirbel durch äußere Einflüsse, Verkehrsunfälle usw. Die Verletzung selbst ist eine Beschädigung der Elemente, aus denen die Wirbelsäule besteht..

Die Klassifizierung von Wirbelsäulenverletzungen erfolgt je nach Art des Schadens: geschlossen oder offen. Verletzungen unterscheiden sich auch durch das Ausmaß der Schäden, die lumbal, brust- und zervikal sind. Die Art des Schadens ist in folgende Arten unterteilt:

  • Prellungen;
  • Verzerrungen, bei denen es sich um Risse der Gelenkbänder ohne Verlagerung des Wirbels handelt;
  • Frakturen der Wirbelbögen, Quer- und Dornfortsätze;
  • Spondylolisthesis.

Die Symptome von Verletzungen hängen von ihrer Klassifizierung ab. Schmerzen, subkutane Blutungen und Schwellungen sind charakteristisch für Blutergüsse. Frakturen stehen in direktem Zusammenhang mit starken Schmerzen und einem Symptom einer anhaftenden Ferse, die durch die Unfähigkeit gekennzeichnet ist, ein beschädigtes gerades Bein von der Oberfläche abzureißen. Es gibt auch eine transdentale Luxation von Atlas, bei der ein starker Grad der Patienten an Ort und Stelle stirbt..

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft verschiebt sich der Schwerpunkt der Wirbelsäule. Bei zunehmender Belastung kommt es zu Verformungen, die zu brennenden Schmerzen führen.

Nach der Geburt

Nach der Geburt treten normalerweise Schmerzen in der Wirbelsäule auf, wobei sich verschiedene Pathologien verschlimmern. Trotzdem sollten sie keinen Bewusstseinsverlust verursachen..

Psychosomatik

Dieser Grund als solcher existiert überhaupt nicht, da die Wirbelsäule direkt von der physischen Komponente einer Person abhängt. Darüber hinaus sind Versuche, den Rücken mit psychologischen Methoden zu behandeln, mit gesundheitlichen Komplikationen behaftet.

Behandlung

Die Behandlung von Rückenproblemen beinhaltet auf verschiedene Weise eine komplexe Wirkung auf die betroffenen Bereiche. In der Regel werden sie vom behandelnden Arzt mit einem korrekt ausgearbeiteten Behandlungsplan verschrieben..

Medikament

Die Art der medikamentösen Behandlung konzentriert sich auf die analgetische Wirkung. Der vom Arzt verschriebene Medikationsplan muss unbedingt eingehalten werden. Die beliebtesten Medikamente gegen Wirbelsäulenverletzungen:

  • Aspirin;
  • KKW;
  • COX-2-Inhibitoren;
  • Muskelrelaxantien;
  • Antidepressiva.

Diese Medikamente sollen Schmerzsyndrome lindern und die weitere Behandlung auf andere Weise erleichtern..

Physiotherapie

Physiotherapie ist eine klassische wirksame Behandlung, die in den meisten Kliniken angewendet wird. Dank dessen steigt der Muskeltonus und das frühere Gewebe wird wiederhergestellt. Die Liste der Verfahren umfasst:

  • Elektrotherapie;
  • Magnetotherapie;
  • UVT;
  • Lasertherapie;
  • Balneotherapie;
  • Klimatherapie;
  • Detensortherapie;

Abhängig von den Zielen und Vorgaben legt der Arzt den erforderlichen Vektor in der Behandlung fest und kombiniert verschiedene Typen für maximale Wirksamkeit.

Physiotherapie

Bei Bedarf wird auch eine physikalische Therapie bei Verletzungen der Wirbelsäule verschrieben, die in den meisten Fällen nach der Behandlung obligatorisch ist. Dies geschieht, um den Muskeltonus aufrechtzuerhalten und den Zustand des Patienten in bestimmten Zeitintervallen zu überwachen..

Es gibt verschiedene Arten für verschiedene Arten von Menschen, ob sie schwanger sind, ältere Menschen oder Menschen mit anatomischen Merkmalen.

Erwärmungsverfahren

Verfahren mit wärmender Wirkung werden am häufigsten bei Blutergüssen und bei Schmerzlinderung angewendet. Die Methoden umfassen Heizkissen, blaue Lampen, UHF und Elektrophorese. Die meisten Methoden können zu Hause durchgeführt werden..

Akupunktur

Die älteste chinesische Methode, die die speziellen Akupunkturpunkte des menschlichen Körpers beeinflusst. Diese Methode sollte nur von einem zugelassenen Arzt durchgeführt werden, da eine unsachgemäße Platzierung nachteilige Auswirkungen haben kann. Das Ergebnis ist eine langfristige Schmerzlinderung, die viel wirksamer ist als Erwärmungs- oder Medikationsmethoden..

Welchen Spezialisten zu kontaktieren

Eine Erstuntersuchung sollte von einem Neurologen durchgeführt werden, der je nach Ausmaß und möglichen Schäden die erforderlichen Verfahren und die Notwendigkeit einer Konsultation mit anderen Ärzten vorschreibt. Es wird empfohlen, alle Diagnosen und Behandlungen in einer Klinik durchzuführen, da Ärzte leichter synchron arbeiten können, wodurch der Prozentsatz möglicher Fehler erheblich reduziert wird.

Nützliches Video

Erfahren Sie mehr aus diesem Video und sehen Sie sich die Übungen an.

Fazit

Verletzungen der Wirbelsäule können trotz ihrer Schwere und der Möglichkeit eines tödlichen Ausganges nur von wenigen lebenslang vollständig vermieden werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich mit dem Problem auseinandersetzen sollten. Der Schlüssel zum erfolgreichen Funktionieren des Körpers bei ständiger Diagnose und rechtzeitiger Behandlung, die, wenn sie nicht heilt, den möglichen Gesundheitsschaden minimiert.

Wir werden die Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern los

Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern sind eine der häufigsten.

Aufgrund der Tatsache, dass sie aufgrund der Inaktivität dieser Website nicht stark sind, halten viele sie für eine kleine Unannehmlichkeit, die ein wenig quält und vorübergeht.

Die Menschen sind sehr überrascht, wenn infolgedessen ein ziemlich großes „Bouquet“ schwerer Krankheiten entdeckt wird.

Die Hauptursachen für Schmerzen

Krankheiten

Erkrankungen der inneren Organe können ebenfalls zu diesem Symptom führen:

  • Koronare Herzerkrankung.
  • Angina pectoris.
  • Schwere Erkrankungen der Lunge und der Lungenpleura.
  • Leber erkrankung.
  • Cholezystitis.
  • Hepatitis.
  • Geschwür.
  • Die sogenannten "Berufskrankheiten".
  • Arthrose des Schultergelenks.
  • Arthritis des Schultergelenks.
  • Tumoren.
  • Meningitis.
  • Tuberkulose.
  • Polio und viele Infektionskrankheiten.
Details zur Behandlung von Osteoporose: http://vashaspina.com/bolezni_spinyi/osteoporoz/kak_lechit.html

Lesen Sie auch über die Ursachen und die Behandlung von Interkostalneuralgie und zervikaler Osteochondrose..

Faktoren, die Schmerzen in der Brustwirbelsäule hervorrufen können

Es kommt vor, dass der Rücken taub ist, es scheint, dass Gänsehaut darauf läuft oder Sie eine schwere Last auf sich ziehen. Und es bringt erhebliche Beschwerden mit sich, weil diese Symptome äußerst unangenehm sind.

Ein ausgeprägtes Symptom beeinflusst die Lebensweise und Aktivität eines Menschen sowie die Qualität seiner körperlichen Fähigkeiten erheblich.

Schmerzen können durch folgende Faktoren verursacht werden:

  1. Lebensweise.
  2. "Büro", sitzende Arbeit.
  3. Unregelmäßigkeiten und mangelnde körperliche Aktivität (fehlende Aufladung, verschiedene Sportabschnitte).
  4. Übermäßige körperliche Aktivität, insbesondere wenn es sich um eine Person mit einem nicht trainierten Körper handelt.
  5. Übergewicht.
  6. Verletzungen.
  7. Scharfe Spannung durch Gewichtheben.

Manifestationen von Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Scharf

Chronisch

Wie man Rückenbeschwerden zu Hause loswird

Dehnen Sie sich und nehmen Sie eine bequeme Position ein

Wenn Sie in einer unbequemen Position arbeiten, müssen Sie sie nur ändern und ein wenig dehnen.

Um dies zu tun, ist es am besten, ein paar kreisende Bewegungen mit den Schultern auszuführen, mehrmals zu drehen und auch die Schulterblätter zu bewegen und zu strecken.

Massage

Wenn der Schmerz aufgrund von dystrophisch veränderten Sehnen und Bändern auftritt, muss berücksichtigt werden, dass manchmal Kalziumsalze im Gewebe freigesetzt werden, wenn die richtige Ernährung verletzt wird.

Solche Verletzungen können durch mechanische Verletzungen verursacht werden und sind weniger behandelbar..

Wie sonst können Sie sich mit diesen Schmerzen helfen?

Kaufen Sie dazu einen Tennisball.

Es ist notwendig, den Ball auf den Boden zu legen und sich auf den Rücken zu legen, um dann auf beiden Seiten entlang des Wirbels zu "reiten". Dieser Vorgang muss ca. 3 bis 5 Minuten dauern. Eine längere Verzögerung ist jedoch gefährlich und mit erhöhten Schmerzen behaftet. Um die Prozesse zu verbessern, ist es notwendig, den Eingriff 3-4 Wochen durchzuführen.

All dies kann durch eine leichte Massage der Wirbelsäule und die oben angegebenen Übungen ergänzt werden.

Rückenübungen

  1. Neigen Sie den Kopf nach vorne, während Sie mit den Fingern der Hände, die zusammengehalten werden müssen, auf die Stirn drücken. Dann der Druck auf den Hinterkopf, die linke Schläfe, dann die rechte. Hände und Kopf müssen sich gegenseitig entgegenwirken. Jede Bewegung - 10 Sek..
  2. Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Dann drücken wir mit der linken Hand auf das Knie des rechten Beins, das der Hand gegenüberliegt. Wir halten es bis zur Müdigkeit. Dann wechseln wir die Hand. Übung stärkt Ihre Rückenmuskulatur.
  3. Beugen Sie aus Bauchlage ein Bein am Knie, greifen Sie es mit den Händen und versuchen Sie, es an Ihre Brust zu drücken. An Müdigkeit festhalten. Dann das gleiche mit dem anderen Bein. Dann beugen wir beide Beine, drücken sie an die Brust und versuchen, auf unserer Wirbelsäule zu schwingen. Dies wird dazu beitragen, die Muskeln zu dehnen. Wir machen nur auf einer festen Oberfläche.

Arzneimittelbehandlung

Dieser Kurs dauert 3-4 Tage.

Der entzündete Bereich benötigt auch externe Medikamente:

  • Hydrocortison-Salbe;
  • Fastum Gel;
  • Indomethacin-Salbe;
  • Diclagel.

Wenn die Entzündung abgeklungen ist, können Sie externe Medikamente verwenden, die die Nervenenden reizen: Asterisk, Menovazin und andere. In der dritten Woche lohnt es sich, auf Medikamente wie Nikroflex umzusteigen, die Blutgefäße betreffen.

Professionelle Hilfe

Bei der Behandlung in einem Krankenhaus wird das Schmerzsyndrom mithilfe einer integrierten Behandlungsmethode entfernt. Gleichzeitig werden Medikamente, Physiotherapie und Physiotherapieübungen eingesetzt. Der Arzt berechnet den notwendigen Komplex für jeden Patienten individuell.

Medikamente

Von den verwendeten Medikamenten sind steroidfreie entzündungshemmende Medikamente: Ketonal, Neemic, Movalis usw..

Physiotherapie

Physiotherapeutische Verfahren umfassen:

  • Ultraschalltherapie.
  • Elektrophorese von Nimid und Lidase.
  • Traktion.
  • Massagen.
  • Elektrotherapie.
  • Laserbelichtung.
  • Akupunktur.
  • Weiche manuelle Therapie.
  • Spa-Behandlung.

Der Behandlungsverlauf bei akuten Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern beträgt 7-10 Sitzungen. Chronische Schmerzen dauern 10-12 Sitzungen.

Welchen Arzt zu kontaktieren?

Bei Rückenschmerzen wenden sie sich normalerweise an folgende Spezialisten:

  • Traumatologe;
  • Lungenarzt;
  • Rheumatologe;
  • Chiropraktiker;
  • Neurologe;
  • Masseur;
  • Kardiologe.

Verhütung

  1. Nach der Behandlung müssen verschiedene körperliche Aktivitäten ausgeschlossen werden.
  2. Täglich Gymnastik machen, einschließlich Übungen zur Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur.
  3. Vermeiden Sie es, die Muskeln der Brust zu überlasten und große schwere Dinge anzuheben.
  4. Fit bleiben, aktiv sein.
  5. Lerne die richtigen Bewegungen.
  6. Überwachen Sie Ihre Haltung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Warum beim Drehen oder Neigen des Kopfes Schmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten?

Schmerzen können im Zusammenhang mit degenerativ-dystrophischen Pathologien der Wirbelsäule auftreten - vertebrogene Zervikalgie und Thorakalgie, Zervikothorakologie.

Warum beim Einatmen die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt?

Ein solches Symptom kann bei Interkostalneuralgie oder Brustmuskelüberlastung auftreten..

Warum es während der Schwangerschaft Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern gibt?

Einer der Hauptgründe ist eine Zunahme der Gebärmutter, weshalb eine Frau, die ihre Position ändert, zusätzliche Muskeln verwenden muss, die wir bei solchen Aktionen nicht aktiv nutzen.

Warum tut die Wirbelsäule nach dem Schlafen weh??

Dies kann auf Osteochondrose, Krümmung der Wirbelsäule oder auch nur auf eine unbequeme Schlafposition zurückzuführen sein..

Warum verursacht Husten Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern??

Dies kann bedeuten, dass Sie eine Krankheit in den Atmungsorganen, im Kreislaufsystem, im Urogenitalsystem oder im Nervensystem haben..

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Schmerzen in irgendeinem Körperteil sind nicht normal. Sie sollten einen Besuch bei einem Spezialisten nicht verzögern, wenn dieser kontinuierlich und langwierig ist. Die Diagnose ist weitgehend auf den Schmerzschwerpunkt zurückzuführen.

Wenn Schmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten, wird es ziemlich problematisch, die genaue Ursache zu ermitteln. Es kann eine Weile dauern, bis der Arzt feststellt, dass eine Krankheit aufgetreten ist. Schmerzen sind nicht immer das Ergebnis von Wirbelsäulenproblemen. Verschiedene Pathologien mit Sehnen, Bändern, Muskeln im Interskapularbereich können dies provozieren..

Oft ist der Schmerz zwischen den Schulterblättern im Rücken mit einem eher unangenehmen Gefühl der Schwere sowie einem brennenden Gefühl verbunden. In den meisten Fällen tritt es vollständig zurück oder wird langweilig, wenn sich die Körperposition einer Person ändert. Wenn der Schmerz nach einer Änderung der Körperhaltung anhält, werden sie häufig durch Herzerkrankungen, Wirbelsäulenprobleme und andere Beschwerden verursacht. Es gibt viele Gründe.

Welche Krankheiten verursachen Schmerzen zwischen den Schulterblättern im Rücken?

Das Auftreten von Schmerzen zwischen den Kapseln kann ein Symptom für eine Krankheit sein. Wenn es von Gänsehaut, einem Gefühl von Erfrierungen und Taubheitsgefühl begleitet wird, kann eine Person eine der folgenden Beschwerden haben:

  • Angina pectoris;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Kyphose;
  • Skoliose
  • Interkostalneuralgie;
  • Spondylarthrose;
  • Magengeschwür des Magens oder Zwölffingerdarms;
  • Kyphoskoliose;
  • Bandscheibenvorfall einer der im Brustbereich befindlichen Stacheln.

Anhaltende Schmerzen zwischen den Rippen treten häufig aufgrund längerer körperlicher Anstrengung auf die Muskeln des Schultergürtels auf. Sie sind nicht typisch für Trainings, sondern für einen überwiegend sitzenden Lebensstil. Dies führt dazu, dass Geistesarbeiter, Näherinnen und Schreibkräfte unter diesem Problem leiden..

Der Brustwirbelabschnitt ist praktisch bewegungslos und Deformationsänderungen sind für ihn nicht charakteristisch, insbesondere keine signifikanten. Ausnahmefälle sind natürlich möglich. Das Vorhandensein oder Fehlen einer Verformung zeigt eine Röntgenuntersuchung. Es wird dringend empfohlen, es durchzugehen, da das Auftreten von Schmerzen in diesem Bereich für eine Langzeitbelastung charakteristisch ist und daher eine Krümmung bis zu dem einen oder anderen Grad vorhanden sein kann.

Der interskapuläre Schmerz wird anders empfunden. Dies ist auf die Grundursache seines Auftretens zurückzuführen. Wenn es Sehnenprobleme sind, fühlt es sich ganz anders an.

Kompetente Ärzte, die bei der Behandlung von Schmerzen zwischen den Schulterblättern helfen können

Der Kreis der Ärzte, die für eine genaue Diagnose konsultiert werden sollten, ist aufgrund der Quelle, die zu dem Problem geführt hat, groß. Eine Person mit interskapulären Schmerzen sollte besucht und dann von einem der folgenden Spezialisten behandelt werden:

  • Kardiologe;
  • Rheumatologe;
  • Traumatologe;
  • Gastroenterologe;
  • Neurologe.

Die Behandlung kann die Kontaktaufnahme mit einem Chiropraktiker und Massagetherapeuten beinhalten. Alles ist auf eine Diagnose zurückzuführen..

Ursachen für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Die Ursachen für die Entwicklung und das Auftreten des oben beschriebenen Problems sind sehr unterschiedlich. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Ursache in den meisten Fällen mit Belastungen verbunden ist, äußert sie sich häufig in einer längeren Belastung des Schultergürtels. Letzteres ist meist auf eine schlechte Körperhaltung zurückzuführen, die wiederum zu Skoliose oder in einfachen Worten zu einer Krümmung der Wirbelsäule führt.

Oft verursachen Rückenschmerzen, die im Bereich zwischen den Schulterblättern zu spüren sind, eine Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelabschnitte. Diese Krankheit wird oft von einer Spondylarthrose der Brust begleitet. Läsionen der inneren Organe sind keine häufige Ursache, die zur Entstehung von Schmerzen zwischen den Kapseln führt. Sie werden meistens von anderen Symptomen begleitet..

Skoliose ist eine „erworbene“ Krankheit, die auf einen falschen Lebensstil zurückzuführen ist. Seine Entwicklung provoziert einen längeren Aufenthalt in einer Position. Dies führt zu einer signifikanten Belastung der Muskelgruppen der Halsregion sowie der Wirbel.

Osteochondrose entsteht in der Regel durch alle Arten von Schäden an den Bandscheiben. Es kann Schichtung, Entzündung, Verformung sein.

Die Krankheit kann in jedem Teil des Wirbelabschnitts auftreten. Skoliose tritt häufig vor dem Hintergrund von Spondylarthrose und Osteochondrose auf. Jede der Beschwerden wird normalerweise von Schmerzen begleitet, die auf dem Rücken im Bereich zwischen den Schulterblättern lokalisiert sind..

Darüber hinaus können Lungenerkrankungen, einschließlich Entzündungen, dh Lungenentzündungen, ein Problem verursachen. Um dieses Extrem zu verhindern, raten Ärzte, sich jedes Jahr einer Fluorographie zu unterziehen. Krankheiten, die mit einer beeinträchtigten Herzfunktion verbunden sind, gehen selten mit Schmerzen zwischen den Kapseln einher. Wenn das Problem zu stören beginnt, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden.

Behandlung von Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Die meisten Menschen greifen zur Linderung ihres Zustands auf Physiotherapie zurück, bei der Übungen im Rahmen der therapeutischen Körperkultur und Medikamente durchgeführt werden. Unter den Medikamenten werden am häufigsten entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente eingenommen, einschließlich Nimic, Ketonal und anderer Analoga.

Medikamente und Physiotherapie werden in der Regel miteinander kombiniert. Oft wird auf Sanatorium und Resortbehandlung zurückgegriffen, auf manuelle und Akupunkturverfahren, Massagen, Laser- und Magnetotherapie, Ultraschall und Elektrophorese der Lidase. Das genaue Schema wird vom Arzt ausgewählt. Der Spezialist wählt je nach Diagnose die für den Patienten am besten geeignete Behandlung aus, um Schmerzen schnell zu beseitigen und die Genesung zu beschleunigen.

Die physikalische Therapie hilft zusammen mit den oben genannten Verfahren, Schmerzen im Interskapularbereich zu lindern und zu lindern. Es wird vom behandelnden Arzt verschrieben, wenn der Schmerz nachlässt und die Entwicklung und tägliche Durchführung bestimmter Übungen umfasst. Sie hört nach der Genesung nicht auf, um einen Rückfall zu verhindern.

Experten empfehlen, dass absolut alle Menschen versuchen, die angenehmsten Bedingungen für eine optimale Belastung des Muskelsystems zu schaffen. Dies impliziert eine korrekte Haltung, Gangart, eine bequeme Position während des Schlafes und Mobilität, dh eine bestimmte körperliche Aktivität.

Warum tut der Rücken in den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen sind ein Symptom für offensichtliche Fehlfunktionen im Körper. Welche - du wirst es nicht sofort sagen. Sie können mit dem Bewegungsapparat assoziiert sein oder den Zustand der inneren Organe widerspiegeln. eine Reaktion auf Nervenreize oder auf einen infektiös-entzündlichen Prozess sein.

Was kann Schmerz im Bereich der Schulterblätter sein

Die Besonderheit der Manifestation von Schmerz kann eine Vorstellung von seiner Ursache suggerieren..

Ein scharfer intermittierender Schmerz, der sich häufiger während der Bewegung manifestiert, ist ein Zeichen für eine Verletzung der Nervenwurzeln und Herzschmerzen. in selteneren Fällen - die Folgen des Entzündungsprozesses, Skoliose, Osteochondrose oder das Ergebnis der Bestrahlung von Schmerzen aus inneren Organen.

Schmerzhafte dumpfe Schmerzen deuten auf Probleme mit der Wirbelsäule oder Schäden an angrenzenden Weichteilen hin (Osteochondrose, Fibromyalgie, Zwischenwirbelhernie). Weniger häufig können stumpfe Schmerzen zu Magengeschwüren oder Ischämie des Herzens führen..

Starke, fast unerträgliche Schmerzen können auf einen Herzinfarkt (begleitet von Bewusstlosigkeit, Arrhythmien, unregelmäßigem Blutdruck), Pankreatitis (aufgeblähter Bauch und zusätzliche Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt), Neuralgie (Atembeschwerden), Protrusion (Protrusion) der Bandscheibe hinweisen.

Es gibt auch spezielle Schmerzempfindungen, die anhand der subjektiven Wahrnehmung identifiziert werden können:

  • Stichschmerzen - entzündliche Erkrankungen der inneren Organe (Pyelonephritis, Pleuritis, Cholezystitis, Magengeschwür);
  • mit brennender Wirkung - ein Zeichen für eine koronare Herzkrankheit, Angina pectoris;
  • Ziehschmerz - eine mögliche Manifestation des myofaszialen Syndroms (scharfer Krampf der Muskelfasern).

In der Tat ist es viel schwieriger, die Ursache des Schmerzes zu bestimmen. Im Bereich des Schulterblatts laufen die Nervenenden von einer Reihe innerer Organe zusammen, sodass die Gründe, warum Ihr Rücken im Bereich der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, am unerwartetsten sind: Wie sie sagen, schmerzt die Ferse, gibt sie aber dem Kopf.

In welchen Fällen schmerzt der Rücken beim Einatmen in den Schulterblättern?

Beim Einatmen sind 12 Rippenpaare, das Brustbein, die angrenzenden Zonen der Wirbelsäule und der oberen Extremitäten, das Zwerchfell, die Lunge, die Luftröhre und die Bronchien, Dutzende kontrollierender Muskeln, Bänder und Faszien an der Arbeit beteiligt, und auch das Herz und der angrenzende Teil des Magen-Darm-Trakts im Brustbereich sind betroffen. Es ist unmöglich, eindeutig und sofort zu antworten, dass es bei all dieser Vielfalt unmöglich ist, beim Einatmen schmerzhafte Empfindungen unter dem Schulterblatt hervorzurufen.

  1. Entzündliche und degenerative Pathologien des Gewebes der Wirbelsäule (Osteochondrose, Spondylarthrose) führen zum Abbau der Knorpelscheiben und in schweren Fällen der Wirbel selbst. Beschädigtes Gewebe wird empfindlich und reagiert auf Schmerzen mit unachtsamen Bewegungen, auch mit einem tiefen Atemzug. Dieses Problem nennt man Interkostalneuralgie..
  2. Angeborene oder erworbene Pathologien der Struktur der Wirbelsäule (Skoliose, Kyphose) berauben die Wirbelsäule ihrer Dämpfungsfunktion. Das Muskelkorsett wird geschwächt und die Aufrichtigkeit wird zum Problem. Gleichzeitig sind die Nervenwurzeln, die bei unachtsamen Bewegungen vom Rückenmark abweichen, beeinträchtigt und verursachen Schmerzen unterschiedlicher Intensität.
  3. Lungenentzündung, Pleuritis (die Lungenschale mit Entzündung verdickt sich und wird empfindlicher, was beim Einatmen charakteristische Schmerzen hervorruft) und Herzprobleme, da eines der Symptome Brustschmerzen im Schulterblattbereich hat, die sich beim Einatmen verstärken. Eine Entzündung der Atemwege geht in diesem Fall meist mit Husten, Fieber und Atemnot einher.
  4. Herzpathologie. Das Schlimmste - Myokardinfarkt, dem ein Anfall von Angina pectoris vorausgeht.
  5. Je tiefer die Atmung ist, desto tiefer senkt sich das Zwerchfell und übt Druck auf die angrenzende Leber, Bauchspeicheldrüse und den Magen aus. Das Vorhandensein von Pathologien in dieser Zone (Magengeschwür, Pankreatitis, Cholezystitis) kann durch Koliken in der Brust widergespiegelt werden.

Schulterblattschmerzen rechts und links

Der Schmerz ist nicht immer zentriert oder bedeckt die gesamte Brustregion. Es kann sich in den Bereich des linken oder rechten Schulterblatts verschieben..

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter links schmerzt, kann dies auf Herzerkrankungen hinweisen. Schmerzen in einem begrenzten Bereich der subkapulären Region weisen auf eine Perikarditis (Entzündung des Perikardsacks) hin. Wenn es von den Schulterblättern zur gesamten linken Körperhälfte abweicht, sollte eine Angina pectoris oder sogar ein Herzinfarkt vermutet werden. In selteneren Fällen können linksseitige Schmerzen auf Magengeschwüre zurückzuführen sein..

Wenn der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts schmerzt, deutet dies auf einen (strahlenden) Schmerz mit Kolikgallenblase hin. Die Verstopfung der Kanäle mit Gallensteinen führt zu einem Krampf und unerträglichen Schmerzen vom Typ eines schneidenden Piercings. Sehr oft geht dieses Problem mit Übelkeit und Erbrechen einher. Eine seltenere Version von rechtsseitigen subkapulären Schmerzen ist die Nierenerkrankung. Bei akuter Nephritis oder Pyelonephritis schmerzt der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts mit einer Aufwärtsrichtung der Schmerzen in der rechten Schulter und im Nacken. Darüber hinaus geht das Problem mit häufigem Wasserlassen und „nagenden“ Schmerzen im unteren Rückenbereich einher.

Auf eine Notiz! Bei Pathologien der Wirbelsäule kann der Rücken im Bereich der Schulterblätter sowohl rechts als auch links schmerzen - alles hängt von der Lokalisation des pathologischen Prozesses ab.

Der Rücken schmerzt in den Schulterblättern und im Nacken

Diese Art von Schmerz ist das Ergebnis der häufigsten Pathologie der Wirbelsäule - Osteochondrose. Das Problem ist durch dumpfe Schmerzen gekennzeichnet, die abends stärker werden und nach langem Schlafen verschwinden können.

In den frühen Stadien der Entwicklung der Pathologie können aufgrund von Muskelüberlastung schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Schulterblätter und des Halses auftreten. Bei einem schwachen Muskelkorsett sind die Wirbelstrukturen deformiert - es tritt eine zervikale und / oder thorakale Skoliose, eine Kyphose auf, die ohne rechtzeitige Maßnahmen Neuralgie, eine beeinträchtigte Gehirnzirkulation, Atemnot sowie Zwischenwirbelhernie und vorzeitigen Bandscheibenverschleiß verursachen kann - Spondylarthrose.

Auf eine Notiz! Cervicothoracic Osteochondrose merklich "jünger". Wenn es früher als eine Krankheit älterer Menschen galt, sind jetzt sogar Grundschüler davon betroffen. Sehr oft kann man feststellen, wenn ein Kind Rückenschmerzen in den Schulterblättern und im Nacken hat, weil es ständig im Unterricht sitzt oder Zeit am Computer verbringt.

Zusätzlich schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter und des Nackens mit Arthritis des Schultergelenks, Stenose (Verengung) des Wirbelkanals. Uncharakteristische Schmerzursachen im zervikal-skapulären Bereich:

  • Lymphadenitis durch Mandelentzündung (Halsschmerzen und Rücken in den Schulterblättern);
  • akute Herpesinfektion;
  • ein scharfer Anfall von Cholelithiasis, der sich auf das rechte Schulterblatt und dann auf den Hals auswirkt;
  • akute Thyreoiditis;
  • Angina pectoris (Herzinfarkt);
  • Pankreatitis
  • Lungenkrebs mit Metastasen;
  • chronisches myofasziales Syndrom.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

In Anbetracht des oben Gesagten können die Ursachen für subkapuläre Schmerzen in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Verletzung des Lebensstils;
  • Verletzungen
  • infektiöser und entzündlicher Prozess;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Die Ursachen der Pathologie der Wirbelsäule, die wir kontrollieren können:

  • Mangel an Nahrung und Spurenelementen (Mangel an Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Silizium, Protein führt zum Abbau von Knorpel und Knochengewebe);
  • Inaktivität (Muskelkrämpfe werden beobachtet, Schwächung des Muskelkorsetts führt zu einer Krümmung der Wirbelsäule, Hernie);
  • harte Arbeit mit unsachgemäßer Umverteilung der Last (provoziert vorzeitigen Verschleiß der Skelettstrukturen, Muskelschmerzen und Verletzungen);
  • häufige Unterkühlung (löst die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gewebe aus).

Auf eine Notiz! Separat ist der hormonelle Hintergrund des Körpers zu erwähnen. Bei Störungen des endokrinen Systems kann ein aktiver Kalziumverlust des Körpers beobachtet werden. Deshalb schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter bei Frauen, Bodybuildern und Menschen, die sich einer Steroidbehandlung unterziehen. Beim Tragen eines Kindes kann sich die Situation ebenfalls verschlechtern. Vor dem Hintergrund eines Mikronährstoffmangels steigt die Belastung des Bewegungsapparates, so dass viele Frauen auch nach der Geburt Rückenschmerzen in den Schulterblättern haben.

Wie man Schulterschmerzen behandelt

Es sollte daran erinnert werden, dass Rückenschmerzen nur ein Symptom eines inneren Problems sind und die Reihenfolge der therapeutischen Maßnahmen in direktem Zusammenhang mit seiner Beseitigung stehen sollte. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Rücken im Bereich der Schulterblätter und der Wirbelsäule schmerzt, sollten Sie auf jeden Fall einen Therapeuten konsultieren. Er hilft bei der Behandlung der Symptome und überweist die Behandlung an einen Spezialisten. Wenn der Schmerz durch eine Erkrankung der inneren Organe verursacht wird, ist eine diagnostische Untersuchung mit der Identifizierung einer genauen Diagnose und der Ernennung einer geeigneten Behandlung erforderlich.

Je früher Sie einen Arzt aufsuchen, desto wahrscheinlicher ist es, das Problem erfolgreich zu lösen und sich schnell von der Krankheit zu erholen.

Im akuten entzündlichen und degenerativen Prozess von Knochen-Knorpel-Strukturen werden konservative Medikamente mit Schmerzmitteln, entzündungshemmenden Arzneimitteln (hormoneller und nicht hormoneller Natur), Chondroprotektoren, Vasodilatatoren, Muskelrelaxantien, Vitamin- und Mineralkomplexen verschrieben.

Mit Ausnahme der Hauptschmerzursache können Sie die funktionelle Aktivität des Bewegungsapparates wiederherstellen. Wenden Sie dazu therapeutische Gymnastik, Massage und Physiotherapie an.

Verhütung

Die schmerzloseste und korrekteste Lösung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen sind die folgenden vorbeugenden Maßnahmen:

  1. Achten Sie auf die Schlafhygiene, insbesondere wenn Ihr Rücken nachts in den Schulterblättern oder im Nacken schmerzt. Holen Sie sich eine orthopädische Matratze, ein bequemes Kissen. Eine flache, mäßig harte Schlaffläche unterstützt die anatomische Form der Biegungen, lindert Muskelkrämpfe und verhindert die Krümmung der Wirbelsäule.
  2. Beobachten Sie Ihre Haltung in jeder Situation. Wenn Ihre eigenen Anstrengungen dafür nicht ausreichen, verwenden Sie ein Korrekturkorsett.
  3. Rüsten Sie Ihren Arbeitsplatz mit einem bequemen Stuhl mit orthopädischer Wirkung aus. Zusätzlich können Sie spezielle Rollen unter Rücken und Nacken verwenden.
  4. Versuchen Sie bei längerer sitzender Arbeit, regelmäßig fünf Minuten Pause einzulegen. Ein paar Kniebeugen und Handschwünge helfen dabei, Muskelklemmen und Krämpfe leicht zu entspannen..
  5. Sich ausgewogen ernähren. Dadurch wird der Bewegungsapparat mit der notwendigen Nährstoffversorgung versorgt..

Aber das Wichtigste ist, sich zu bewegen. Nur ständige körperliche Aktivität trägt dazu bei, die Gesundheit des Körpers in seiner ursprünglichen Form zu erhalten. Denken Sie daran: Was nicht verwendet wird, verschlechtert sich.

Der Schmerz in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern ist schmerzhaft, stark und pochend

Schmerzen in der Wirbelsäule sind ein häufiges Ereignis, das nicht nur Müdigkeit, sondern manchmal auch eine schwere Krankheit verbirgt. Viele Menschen achten nicht auf Beschwerden und beseitigen sie mit Pillen, die sich im Medikamentenschrank befinden. Ohne angemessene Behandlung werden pathologische Prozesse fortschreiten und die Schmerzen zwischen den Schulterblättern werden sich allmählich verstärken.

Arten von Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern

Die Art der Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern hilft dem Arzt, eine vorläufige Diagnose zu stellen und dem Patienten die informativste Untersuchung zu verschreiben. Es gibt bestimmte pathologische Zustände, die von einem anderen Schmerzsyndrom begleitet werden..

Manchmal verursacht ein Herzinfarkt Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern, die schmerzhaft, scharf und brennend sind
Art von SchmerzUrsachen
Scharf
  • Interkostalneuralgie;
  • radikuläres Syndrom;
  • Verrenken;
  • Osteochondrose;
  • Vorsprung;
  • Hernie;
  • Verletzung;
  • Perforation des Magens.
Schmerz
  • Rachiocampsis;
  • Myalgie;
  • Osteochondrose der Hals- und Brustwirbelsäule;
  • Cholezystitis;
  • Lungenpathologie;
  • Lungenentzündung.
Dumm
  • Perikarditis;
  • Erkrankungen der inneren Organe;
  • Folgen von Verletzungen und Verletzungen der Wirbelsäule.
Verbrennung
  • Gastritis;
  • Pleuritis;
  • Herzinfarkt.
Pochen
  • Perikarditis;
  • Aortenaneurysma;
  • kardiovaskuläre Pathologie;
  • Herzinfarkt.
Chronisch
  • Wirbelsäulenerkrankungen;
  • Muskelentzündung;
  • somatische Pathologien;
  • koronare Herzerkrankung.
Dem Hals, der Brust geben
  • Trauma des dreieckigen Knochens;
  • Herzkrankheit
  • Tumor;
  • Osteomyelitis;
  • psychische Überlastung.
Zwischen den Schulterblättern oben
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Neuritis;
  • Neuralgie;
  • Speiseröhrenerkrankung.
Mit Atemzügen
  • Lungenpathologie (Tuberkulose, Lungenentzündung, Pleuritis, Asthma, Pneumothorax);
  • Bronchitis;
  • Erkrankungen des Nervengewebes (Neuralgie, Neuritis).
Beim Drehen oder Neigen des Kopfes
  • eingeklemmter Nerv in der Halswirbelsäule;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Nach dem Schlafen Husten
  • degenerative Veränderungen der Bandscheiben;
  • Rückenverletzungen;
  • passiver Lebensstil;
  • Osteochondrose;
  • Lungenentzündung, Bronchitis.
Während der SchwangerschaftWährend des Tragens des Babys nimmt die Belastung der Wirbelsäule einer Frau zu. Der Schwerpunkt des Körpers ändert sich, was zu Muskelverspannungen und Schmerzen führt.

Eine vollständige ärztliche Untersuchung ist erforderlich, um die Diagnose zu bestätigen. Sie können Schmerzen nicht ignorieren und Schmerzmittel trinken, ohne einen Spezialisten zu verschreiben. Ein schwerwiegender Zustand kann sich hinter einem pathologischen Zustand verbergen.

Die Hauptursachen für Schmerzen

Zahlreiche Faktoren verursachen Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern, darunter ein sitzender Lebensstil, verschiedene Verletzungen und Verletzungen..

Es gibt Krankheiten, gegen die sich pathologische Veränderungen entwickeln und eine Person durch ein Schmerzsyndrom gestört wird:

TitelBeschreibung
Mechanische Schädigung der WirbelsäuleDie Ursache für Schmerzen und Beschwerden im Interskapularbereich sind Verletzungen, Verletzungen der Wirbelsäule. Wir sprechen von Versetzungen oder Subluxationen, die eine Person infolge eines Sturzes aus großer Höhe oder während eines Autounfalls erhält.
Osteochondrose der Brust- und HalswirbelsäuleBestimmte Wirbel werden auf die Folgen eines Traumas oder mechanischer Beanspruchung verschoben. Das gleiche passiert vor dem Hintergrund eines sitzenden Lebensstils oder nach schwerer körperlicher Anstrengung. Provozierende Faktoren sind auch eine Beeinträchtigung der Körperhaltung und des Vorsprungs.
Skoliose der Wirbelsäule im BrustbeinDie Krankheit ist durch eine unnatürliche Position der Wirbelsäule gekennzeichnet. Es gibt also Beschwerden und Schmerzen zwischen den Schulterblättern.
Thorax-KyphoseEs gibt eine Krümmung der Wirbelsäule im Brustbereich. Die Krankheit wird als Round-Back-Syndrom bezeichnet. In den frühen Stadien der Pathologie sprechen wir von Bücken. Komplexe Formen der Krankheit sind durch die Bildung eines Buckels gekennzeichnet. Die Brust verengt sich, die Schultern lehnen sich nach vorne.
KyphoskolioseGestörte Haltung infolge der Entwicklung von Kyphose und Krümmung der Wirbelsäule. Der pathologische Zustand ist durch Schmerzen zwischen den Schulterblättern gekennzeichnet.
ThoraxspondylitisHäufiger entwickelt sich die Krankheit vor dem Hintergrund einer Osteochondrose. Degenerative Veränderungen betreffen das Knorpelgewebe und andere Bestandteile des Gelenks. Schmerzen treten auf, wenn pathologische Prozesse die Nervenwurzeln betreffen. Die motorischen Fähigkeiten einer Person sind reduziert.
Bandscheibenvorsprünge in der BrustwirbelsäuleWir sprechen von einem Brustbruch in einem frühen Stadium der Entwicklung. Es gibt einen Vorsprung der Bandscheibe über ihre Grenzen hinaus. In diesem Fall bleiben der Faserring und der Pulpakern unverändert. Eine Person klagt über Schmerzen in den Schulterblättern.
BandscheibenvorfallDie Pathologie ist durch die Zerstörung der Bandscheibe gekennzeichnet. Das Vorstehen seines gelartigen Zentrums in den Wirbelkanal führt zu einer Kompression der angrenzenden Nervenwurzel. Es gibt also Schmerzen und Beschwerden zwischen den Schulterblättern.
Ischias der Hals- oder BrustwirbelsäulePathologische Prozesse verursachen Schmerzen im oberen Teil der Wirbelsäule und zwischen den Schulterblättern, die periodisch zunehmen.
Neubildungen im InterskapularbereichEin bösartiger Tumor zwischen den Schulterblättern wächst und drückt auf benachbarte Gewebe. Daher fühlt eine Person Schmerzen. Neoplasma verursacht auch Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und schnelle Müdigkeit..
Koronare Herzkrankheit, Angina pectorisDie Durchblutung des Herzmuskels wird durch die Bildung von Cholesterinplaques gestört. Koronare Herzkrankheit und Angina pectoris gehen mit zahlreichen Symptomen einher, einschließlich Schmerzen zwischen den Schulterblättern.
ArbeitsbedingungenIn einigen Situationen ist es die berufliche Tätigkeit, die degenerative Veränderungen hervorruft. Schmerzempfindungen treten im Interskapularbereich auf. Dies sind Näherinnen, Fahrer von Fahrzeugen, der Designer und Schreibkräfte.
Andere GründeScharfe Muskelverspannungen beim Gewichtheben, zusätzliche Pfunde, übermäßige körperliche Anstrengung, sitzende Arbeit.

In jeder Situation muss eine Person einer vollständigen Untersuchung unterzogen werden, um die Grunderkrankung festzustellen. In Anbetracht der Ursache der pathologischen Prozesse wird der Arzt eine wirksame Behandlung verschreiben.

Wie man Schmerzen zu Hause schnell lindert?

Die Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern können unabhängig voneinander beseitigt werden, wenn die Ursache nicht eine schwere Krankheit ist, sondern eine einfache Überlastung oder Muskelbelastung. In anderen Situationen ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Dehnen Sie sich und nehmen Sie eine bequeme Position ein

Wenn bei der beruflichen Tätigkeit Schwere und Unbehagen auftreten, reicht es aus, die Position des Körpers zu ändern. Es wird empfohlen zu lernen, wie man einfache Übungen macht, um die Muskeln zu dehnen (um die Schulterblätter zu reduzieren und anzuheben, kreisförmige Manipulationen durchzuführen)..

Massage machen

Zwischen den Arbeitsprozessen können Sie spezielle Geräte (Kuznetsov-Simulator) verwenden. Mit seiner Hilfe können Sie schmerzhafte Bereiche des Rückens gut kneten. Eine leichte Handmassage reduziert auch die Beschwerden in den Schulterblättern..

Ein Punkteffekt auf die Wirbelsäule hilft nicht nur, Schmerzen zu beseitigen, sondern auch die Muskelsteifheit zu lindern und die Beweglichkeit der Gelenke zu erhöhen. Um professionelle Hilfe und therapeutische Wirkung zu erhalten, wird empfohlen, einen qualifizierten Spezialisten oder Chiropraktiker aufzusuchen.

Nehmen Sie Medikamente gegen starke Schmerzen

Starke Schmerzen im Interskapularbereich verursachen nicht nur Beschwerden, sondern stören auch die gewohnte Lebensweise und beeinträchtigen die Arbeit.

Sie können es mit Medikamenten beseitigen:

TitelIndikationenKontraindikationenAnwendung
Voltaren
  • Osteoarthrose;
  • Schmerzen in der Wirbelsäule;
  • Migräneattacken;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Spondylitis ankylosans.
  • Magengeschwür des Magens und des Darms;
  • gestörte Hämatopoese;
  • Alter (bis zu 14 Jahren);
  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber aktiven Komponenten;
  • Bronchialasthma;
  • Nesselsucht;
  • akute Rhinitis.
Die Tabletten werden mit Wasser abgewaschen und nach einer Mahlzeit ganz eingenommen. Die Erwachsenendosis beträgt 100-150 mg 1 p. am Tag.
Ortofen
  • rheumatoide Arthritis;
  • akuter Rheuma;
  • entzündliche und degenerative Prozesse in den Gelenken;
  • Arthrose;
  • ansteckende und entzündliche Erkrankungen.
  • Überempfindlichkeit gegen Bestandteile;
  • Erosion und Geschwüre des Magens, des Zwölffingerdarms;
  • Darmblutung;
  • Nierenerkrankung
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Alter (bis zu 6 Jahren);
  • entzündliche Darmerkrankung.
Das Arzneimittel wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Standarddosis beträgt 25-50 mg 2-3 r. pro Tag.

Es wird empfohlen, Arzneimittel mit einem Arzt auszuwählen, da viele Arzneimittel Nebenwirkungen hervorrufen. Es ist notwendig, die Anweisungen strikt einzuhalten oder die Anweisungen vor Gebrauch sorgfältig zu lesen.

Behandlung

Die Diagnose und Behandlung wird von einem spezialisierten Spezialisten durchgeführt, der die Quelle der pathologischen Prozesse angibt. Es wird empfohlen, einen schmerzenden Therapeuten zu konsultieren, der die Person nach Beschwerden und Diagnose unter Berücksichtigung der Untersuchungsergebnisse an einen anderen Spezialisten weiterleitet. Es kann ein Kardiologe, Rheumatologe, Traumatologe, Gastroenterologe oder Neurologe sein.

Physiotherapie

Die kombinierte Therapie beinhaltet die Verwendung von Medikamenten zusammen mit physiotherapeutischen Verfahren. Bei chronischen Schmerzen zwischen den Schulterblättern wird dem Patienten eine Physiotherapie für 5-10 Sitzungen ausgewählt.

Die folgenden physiotherapeutischen Methoden werden zur Behandlung der Wirbelsäule angewendet:

TitelBeschreibung
ArzneimittelelektrophoreseWährend des Eingriffs tritt das verwendete Medikament direkt in den Entzündungsfokus ein. Die Behandlung umfasst 10 Sitzungen von 15 bis 20 Minuten.
UltraschalltherapieDie angewendeten Ultraschallwellen verstärken die Stoffwechselprozesse in den betroffenen Geweben. Sie wirken entzündungshemmend und analgetisch. Die Therapiedauer beträgt 10 Sitzungen. Die Lasertherapie hat einen ähnlichen Effekt..
AkupunkturAuf die Rückenmuskulatur im Bereich der Schulterblätter wirkt ein Reflexeffekt. Die Behandlung umfasst 10-15 Sitzungen.
Postisometrische Muskelentspannung (PIR)Eine Art manuelle Therapie, die auf sanfter Dehnung und Muskelentspannung basiert. Die Entspannung erfolgt in eine bestimmte Richtung. Das Verfahren hilft, Muskelkrämpfe und Schmerzen zu reduzieren..

Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern werden auch mit balneologischer Therapie, Traktion, Massage und Elektrotherapie behandelt. Der Arzt hilft bei der Auswahl der Methoden unter Berücksichtigung der Grunderkrankung und der individuellen Merkmale des menschlichen Körpers.

Bewegungstherapie für den Rücken

Physiotherapie beseitigt Schmerzen und erleichtert den Allgemeinzustand des Patienten. Bewegung stärkt das Muskelkorsett, verbessert die Stoffwechselprozesse und die Durchblutung im betroffenen Bereich.

Bei Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern wird empfohlen, folgenden Sportunterricht durchzuführen:

  1. Drehen Sie im Stehen den Schultergürtel nach rechts und links bis zum Anschlag. Übung wird für 5-6 p empfohlen. zu jeder Seite.
  2. Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Schultern. Es ist notwendig, kreisförmige Bewegungen von 7-10 Umdrehungen in jede Richtung auszuführen.
  3. Finger am Hinterkopf zum Schloss. Klingen zum Zusammenbringen und Ausatmen. Versuchen Sie, den Brustbereich so weit wie möglich zu beugen. Übung kann in sitzender Position oder auf dem Bauch liegend durchgeführt werden. Gymnastik wird empfohlen, um 10 Sätze von 2-3 r durchzuführen. pro Tag.
  4. Legen Sie sich in einer geraden Linie auf Ihre Seite. Heben Sie Ihre Beine an und bleiben Sie 20 Sekunden in dieser Position. Übung wird empfohlen, um 2-3 p durchzuführen. 2 Ansätze pro Tag.
  5. Einfacher Körper neigt sich hin und her, nach rechts, nach links, eine genaue Drehung des Kopfes hilft, mit den Schmerzen fertig zu werden. Übung ist wichtig, um langsam und ohne plötzliche Bewegungen zu tun. Ein manueller Therapeut empfiehlt, regelmäßig Physiotherapie durchzuführen und die Sitzungen täglich 10 Minuten lang abzuhalten.

Der Komplex der therapeutischen Übungen wird von einem Spezialisten unter Berücksichtigung des Zustands der Person ausgewählt. Zuerst wird der Patient unter der Aufsicht eines Trainers engagiert, dann kann er selbst zu Hause Übungen durchführen. Es ist wichtig, alle Empfehlungen des Chiropraktikers einzuhalten.

Schwimmen

Wenn Schmerzen zwischen den Schulterblättern in der Wirbelsäule auftreten, wird empfohlen, am Schwimmen teilzunehmen. Wasserbehandlungen wirken sich positiv auf das Muskelskelett aus. Experten empfehlen, während der Remissionsperiode von Erkrankungen der Wirbelsäule zu schwimmen. Die Muskelhypertonizität nimmt ab und eine Verschlechterung der zugrunde liegenden Pathologie wird verhindert..

Wenn eine Person beim Drehen des Kopfes über die Schmerzen zwischen den Schulterblättern besorgt ist, wird empfohlen, mit einem Messing zu schwimmen. So nimmt die Belastung der Nackenmuskeln ab.

Medikament

Schmerzen zwischen den Schulterblättern erfordern die Verwendung von Medikamenten, wenn die Ursache eine bestimmte Erkrankung der Wirbelsäule ist. Ein Arzt verschreibt Medikamente, es wird nicht empfohlen, Pillen selbst einzunehmen, da Sie Ihre Gesundheit verschlechtern können. Der Arzt wählt angesichts der Hauptpathologie das wirksamste Mittel aus.

DrogengruppeTitelAnwendung
SchmerzmittelKapsikam, KetonalMedikamente werden extern angewendet. Die Salbe wird mit einem speziellen Applikator für 1-3 g von 2-3 r auf die betroffene Hautpartie aufgetragen. pro Tag.
Entzündungshemmende MedikamenteNimesulid, MovalisDie Erwachsenendosis beträgt 100-200 mg 2 r. am Tag.
AntispasmodikaNo-Shpa, PapaverinDen Patienten werden 1-2 Tabletten verschrieben. 3 p. pro Tag.
Hormonelle DrogenHydrocortison, BetamethasonAngesichts der Schwere der Erkrankung werden Erwachsenen Dosierungen von 20 bis 240 mg pro Tag verschrieben.
ChondroprotektorenChondroxid, TeraflexMedikamente stellen den Knorpel wieder her. Erwachsenen werden 2 Tabletten im Inneren verschrieben. 2 p. am Tag. Die Therapiedauer beträgt 6 Monate.
MuskelrelaxantienMidokalm, RobaksinMedikamente beseitigen Reflexmuskelkrämpfe. Die Anfangsdosis des Arzneimittels beträgt 50 mg 2-3 r. pro Tag. Erhöhen Sie es schrittweise auf 150 mg.

Um den Entzündungsprozess zu beseitigen, werden den Patienten topische Medikamente (Hydrocortison Ointment, Fastum Gel) verschrieben. Bei Erkrankungen des Knochens und des Knorpels wird den Patienten empfohlen, Antioxidantien (Actovegin, Trental) einzunehmen. Sie verbessern die Stoffwechselprozesse in den betroffenen Geweben..

Volksrezepte

Heiler und Heiler empfehlen, Schlamm gegen Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern zu verwenden. Sie enthalten natürliche Inhaltsstoffe, wirken analgetisch und wärmend..

Die folgenden wirksamen Mittel werden zur Behandlung verwendet:

TitelRezeptAnwendung
BasilikumFrische Blätter der Pflanze (2 Esslöffel) werden mit Wasser (2 Esslöffel) gegossen. Erhitze die resultierende Mischung bei schwacher Hitze, bis die Flüssigkeit zur Hälfte verdunstet ist. Die Brühe abkühlen und abseihen.Es wird empfohlen, das fertige Produkt in 2 Teile zu teilen und tagsüber zu trinken.
JohanniskrautGießen Sie getrocknetes Gras (1 EL) mit heißem Wasser (250 ml) und lassen Sie es 30 Minuten einwirken. Abseihen und nach Schema einnehmen.Die Infusion lindert nervöse Spannungen und verbessert den Schlaf. Es wird empfohlen, in Stresssituationen oder bei Depressionen einzunehmen. Das fertige Arzneimittel wird 2 p verbraucht. pro Tag. Für den Geschmack können Sie eine kleine Menge Honig hinzufügen..
KräuterbadMischen Sie Kamille und Minze Blüten. Gießen Sie alle Komponenten mit heißem Wasser (200 ml). Bestehen Sie darauf, dass Sie eine starke Brühe bekommen. Die resultierende Lösung abseihen und in ein warmes Bad gießen. 10 Tropfen ätherisches Kiefernöl hinzufügen.Badewannen helfen dabei, Schmerzen und Zugschmerzen zwischen den Schulterblättern zu beseitigen. Kräuter und ätherisches Öl wirken sich nicht nur positiv auf die körperliche Verfassung des Körpers aus, sondern entspannen sich auch emotional.
Beruhigende SammlungMischen Sie die Blätter von Pfefferminze und Zitronenminze, Baldriangras in gleichen Anteilen. Gießen Sie 1 EL. die resultierende Sammlung mit heißem Wasser (200 ml) und 40 Minuten einwirken lassen. Abseihen und nach Schema einnehmen.Das Werkzeug beruhigt und lindert Muskelkrämpfe gut. Die Infusion wird empfohlen, 2-3 p zu verwenden. pro Tag für 1 EL. Für den Geschmack können Sie eine kleine Menge Honig hinzufügen..

Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern reduzieren Nadel- und Salzbäder. Kräuterkochungen stärken die Abwehrkräfte des Körpers, wirken immunstimulierend. Ingwerwurzel hilft, starke Schmerzen zu beseitigen. Es wird empfohlen, es zu Gerichten hinzuzufügen oder einen darauf basierenden Sud zuzubereiten, der anstelle von Tee verwendet wird.

Ständige Schmerzen zwischen den Schulterblättern sind Anlass, einen Arzt aufzusuchen. Es ist notwendig, die Wirbelsäule zu untersuchen und die Ursache des pathologischen Zustands zu bestimmen. Basierend auf den Ergebnissen wird der Arzt eine wirksame Behandlung wählen. Es wird nicht empfohlen, Medikamente selbst einzunehmen, um Komplikationen zu vermeiden..

Artikelgestaltung: Wladimir der Große

Video über die Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

Malysheva wird über Schmerzen zwischen den Schulterblättern sprechen: