Schmerzen unter den Schulterblättern von hinten vom Rücken - Ursachen, Symptome und Behandlung

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können eine Person sehr erschrecken. Es überrascht nicht, dass viele gehört haben, dass ein Herzinfarkt an jedem Teil des Rückens auftreten kann. Die Voraussetzungen für solche Empfindungen sind jedoch viel vielfältiger - es lohnt sich, einen Arzt aufzusuchen, um die Art des Problems zu klären.

Ursachen von Schulterschmerzen

Wenn eine Person verletzt ist und unter das rechte Schulterblatt sticht, können die Symptome direkt oder reflektiert sein. Im ersten Fall kommt es aus dem Knochen selbst oder dem umgebenden Gewebe, im zweiten Fall ist es mit Schmerzimpulsen verbunden, die von anderen Organen entlang der Nervenwurzeln übertragen werden.

Die Schmerzen rechts im Bereich des Schulterblatts können häufiger durch Erkrankungen des Knochengewebes verursacht werden - Verletzungen. Die folgenden Pathologien sind traumatischer Natur:

  • Fraktur. Eine eher seltene Art von Verletzung, da nur ein starker Schlag direkt in diesen Bereich Knochenschäden hervorrufen kann. Selbst bei einem Sturz leidet die Skapulierzone viel seltener als die Wirbelsäule, es sei denn, es war ein Sturz aus großer Höhe. Sie können das Schulterblatt auch brechen, indem Sie auf Ihren freiliegenden Arm fallen.
  • Verletzung. Es tritt häufiger auf, ist eine traumatische Läsion von Weichteilen, Knochen aufgrund von Schock. Bei einer Verletzung tut der Rücken weh, aber die Hand behält ihre normale Funktion. Wenn sich der Arm bewegt, wird der Schmerz stärker.
  • Entzündung des Schulterblattsynovialbeutels - Schleimbeutel. Eine solche Pathologie tritt selten alleine auf. Typischerweise hat der Patient in der Vorgeschichte eine Fraktur oder eine andere Knochenverletzung, und der Entzündungsprozess wird durch Gewichtheben und Bewegung ausgelöst.

Schmerzen im rechten Schulterblatt signalisieren manchmal die Entwicklung eines "Pterygoid-Schulterblatts". Es tritt normalerweise bei Menschen auf, die in der Vergangenheit den Schultergürtel verletzt haben. Der Grund ist eine Parese der umgebenden Muskeln, Verletzungen der Nervenstämme. Von den entzündlichen, infektiösen Pathologien dieser anatomischen Zone können genannt werden:

  • Osteomyelitis - eine eitrige Läsion des Knochens, die bei Wunden auftreten kann (Punktion, Schuss);
  • Tuberkulose - tritt als Teil eines systemischen Prozesses auf - Knochentuberkulose.

Knochenneoplasien in diesem Bereich sind äußerst selten. Maligne Tumoren können verschiedene Arten von Sarkomen und Osteomen sein. Zur Bestätigung der Diagnose benötigt der Patient einen CT-Scan oder eine Radiographie.

Probleme des Peritoneums und anderer Organe

Wenn regelmäßig Schmerzen im rechten Schulterblatt auftreten, können die Ursachen die Organe der Brust, das Peritoneum, betreffen. Unangenehme Empfindungen entlang der Nervenstämme gehen auseinander, durch das Wirbelsäulengewebe werden sie auf entfernte Körperteile übertragen. Dies ist die sogenannte Rückwirkung (Bestrahlung).

Die Liste der Krankheiten, bei denen es weh tut und unter dem rechten Schulterblatt im Rücken schmerzt, ist beeindruckend:

  • Pathologie des hepatobiliären Systems. Bei Personen mit Dyskinesie, chronischer Cholezystitis, können solche Empfindungen bekannt werden. Eine Entzündung, insbesondere mit einer Verschlimmerung, äußert sich in Schmerzen, Schweregefühlen, Beschwerden vorne und von hinten nach rechts. Solche Krankheiten sind durch ständige Übelkeit und periodisches Erbrechen gekennzeichnet. Gallenblasensteine ​​sind eine weitere „beliebte“ Schmerzursache. Sie können sogar schwere Koliken hervorrufen, wenn sie beispielsweise in den Kanälen stecken bleiben. Die Beschwerden erstrecken sich auf den Bereich des Schulterblatts und geben unter den Rippen nach.
  • Lungenerkrankung. Es ist unmöglich, solche Krankheiten nicht zu bemerken, fast alle von ihnen verlaufen in akuter Form. Zum Beispiel sind Schmerzen im Schulterblattbereich, verbunden mit einer abnormalen Temperatur, einem lästigen Husten, ein Symptom für Lungenentzündung, Bronchitis und Pleuritis. Darüber hinaus hört der Arzt Keuchen in der Lunge, keuchend, der Patient hat Atemnot, Sputumproduktion. Bei längerer Bronchitis aufgrund von starkem Husten können sich die Schmerzen auf den gesamten Bereich der Brust und des Rückens ausbreiten.
  • Nierenprobleme. Pyelonephritis, Glomerulonephritis als entzündliche Pathologien äußern sich in Schmerzen im Nierenbereich von hinten sowie in Temperatur, Urinstörungen und allgemeinem Unwohlsein. Urolithiasis manifestiert sich als Kolik mit der Bewegung von Steinen, während der eine Person starke Schmerzen hat, die sich auf den Magen, die Seite und den Rücken ausbreiten.

Eine seltenere Ursache für Probleme ist ein Abszess im Zwerchfell neben der Leber, der für den komplizierten Verlauf des Magengeschwürs Pankreatitis charakteristisch ist. Manchmal schmerzt das rechte Schulterblatt mit Angina pectoris (stabil, instabil), Herzinfarkt - wenn Sie diese Pathologien vermuten, müssen Sie dringend Nitroglycerin einnehmen oder einen "Krankenwagen" rufen..

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen. "Ein wirksames und erschwingliches Mittel zur Wiederherstellung der Gesundheit und Beweglichkeit der Gelenke wird in 30 Tagen helfen. Dieses natürliche Mittel bewirkt, was bisher nur eine Operation konnte."

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt - vertebrologischer Hintergrund

Eine sehr häufige Krankheit, die unangenehme Gefühle in der Mitte des Rückens hervorruft, ist Osteochondrose. Alle Menschen sind von einer altersbedingten Degeneration der Bandscheiben betroffen, insbesondere nach 70 Jahren. Allmählich wird der Knorpel der Scheibe dünner, schwächer, ihre Elastizität nimmt ab. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Annäherung der Wirbel aneinander, ihrer Instabilität und Proliferation von marginalen Osteophyten. Es gibt regelmäßige Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt oder auf der linken Seite, aber nicht weit von der Wirbelsäule entfernt.

Wenn die Osteochondrose durch einen Zwischenwirbelbruch kompliziert wird, ändert sich die Art des Schmerzes. Im Stadium des Vorsprungs mag es gleich bleiben, aber bei Überlastung des Rückens sind schärfere, stärkere Gefühle möglich. Eine große Hernie komprimiert die Nervenwurzeln und Blutgefäße, die Ernährung der Wirbel wird ernsthaft beeinträchtigt und die Schmerzen werden stark. Die Sequestrierung der Bandscheibe kann zu Dolchschmerzen und der Unfähigkeit führen, einen normalen Lebensstil zu führen.

Andere Ursachen für Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt rechts:

  • Skoliose. In diesem Teil der Wirbelsäule bildet sich bei Kindern am häufigsten eine Krümmung. Wenn sich der Rücken in der Kindheit selten unter Schmerzen bemerkbar macht, verursachen später falsch gespleißte Wirbel regelmäßig Schmerzen, Ziehen und manchmal scharfe Symptome. Das Biegen nach rechts geschieht um eine Größenordnung häufiger, da der Beutel rechts getragen wird und die rechte Hand häufig überlastet ist.
  • Neuralgie. Das radikuläre Syndrom mit Neuralgie dieser Lokalisation ist in den allermeisten Fällen vertebrogener Natur. Die unmittelbare Ursache ist Skoliose oder Osteochondrose der oberen Wirbelsäulensegmente. Ein Anfall von Neuralgie kann sogar durch banales Tragen enger Kleidung, längeres Sitzen in einer unbequemen Position usw. auftreten. Weniger häufig entwickelt sich Neuralgie nach einer Viruserkrankung, beispielsweise nach Herpes.

Akute Schmerzen - Ursachen

Wenn bei einer Person zuvor eine Wirbelpathologie diagnostiziert wurde, können akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt Signale geben über:

  • Verschiebung der Bandscheibe nach rechts oder hinten;
  • plötzliche schwere eingeklemmte Nervenwurzel.

Ein gesunder Mensch hat solche Probleme nicht, nur bei einem chronischen und längeren Verlauf von Erkrankungen des Bewegungsapparates sind solche Komplikationen möglich. Unter anderem wird oft Schmerz an der rechten Hand gegeben, es wird taub, es gibt ein Gefühl von "Gänsehaut". Das zugrunde liegende Problem zu heilen und spezielle Korsetts zu tragen, wird helfen..

Starke Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können von den inneren Organen ausgehen. Dies ist typisch für:

  • akute Pankreatitis;
  • akuten Cholezystitis;
  • Magen-Darm-Geschwür.

Akute Pankreasentzündungen treten hauptsächlich bei Erwachsenen auf. In 70% der Fälle ist es mit Alkoholismus verbunden. Der Schmerz kann gürtelt oder einseitig sein, aber er ist immer ziemlich stark, manchmal Dolch. Die Empfindungen ändern sich beim Positionswechsel fast nicht. Die Krankheit ist gefährlich und erfordert eine Notaufnahme ins Krankenhaus!

Akute Cholezystitis ist allen Patienten bekannt, die sie in chronischer Form haben. Die Krankheit verschlimmert sich durch die Einnahme von Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln nach körperlicher Arbeit. Pathologie ist fast immer mit Gelbfärbung der Haut, Erbrechen und Übelkeit verbunden.

Scharfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind charakteristisch für Verletzungen, die nach einem Aufprall oder einem Sturz auftreten, und sind auch mit Pneumothorax verbunden - plötzlichen Schäden an der Pleura. Eine ähnliche Komplikation kann bei schweren Lungenerkrankungen beobachtet werden. Der Schmerz wird in diesem Fall durch unerträgliche Empfindungen in der Mitte der Brust ergänzt. Ungefähr die gleichen Symptome, kombiniert mit erhöhten Schmerzen bei der Inspiration, sind charakteristisch für einen Abszess unter dem Zwerchfell..

Chronischer Schmerz - warum er auftritt?

Langzeiterkrankungen der inneren Organe führen häufig zu regelmäßig auftretenden Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt in Kombination mit einer Reihe anderer Anzeichen. Beispielsweise geht eine chronische Pyelonephritis mit längerem Fortschreiten in das Stadium der Nierentubulus-Sklerose über. Es schmerzt regelmäßig am Rücken und an der Seite einer Person, stumpfe, ziehende Empfindungen. Oft gibt es Übelkeit, subfebrilen Zustand, unangenehme Gefühle beim Urinieren. Oft wird diese Pathologie durch Urolithiasis kompliziert..

Paroxysmaler, aber schwacher dumpfer Schmerz, der für chronische Pathologien des hepatobiliären Systems charakteristisch ist. Sie verursachen keine schweren Beschwerden, werden aber manchmal etwas intensiver und durchbohren sozusagen eine Person vom Bauch bis zum Schulterblatt. Weniger häufig treten dumpfe Schmerzen im rechten Schulterblatt bei bösartigen Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Nebenniere, der Niere und der Gallenblase auf.

Kleinere, seltene Kribbeln, die schnell vergehen, sind Symptome neurogener Störungen, insbesondere im Anfangsstadium der Interkostalneuralgie. Bei Osteochondrose und Skoliose ohne Exazerbation kann eine Person ständig „Injektionen“ oder das Gefühl eines Fremdkörpers im Bereich des Schulterblatts spüren.

Das Brennen in der beschriebenen anatomischen Zone ist auch charakteristisch für Pathologien der Wirbelsäule, kann jedoch manchmal auf das Fortschreiten der Bronchitis und ihren Übergang zur Lungenentzündung hinweisen. Bei geschwächten Menschen kann eine Lungenentzündung unabhängig voneinander auftreten und auch ohne Husten nur von leichten Rückenschmerzen, Brennen und subfebrilen Zuständen begleitet werden. Zeichnungssyndrom und "Nörgeln" sind charakteristisch für Osteochondrose, Vorsprünge, muskulös-tonisches Syndrom und Hypertonizität. Besonders oft treten morgens Empfindungen auf, die nach dem Schlafen allmählich verschwinden. Wenn nach dem Essen und Trinken von Alkohol Symptome auftreten, lohnt es sich, nach Problemen in der Leber und den Gängen zu suchen.

Schmerzbehandlung

Um herauszufinden, warum eine Person Rückenschmerzen unter dem rechten Schulterblatt hat, muss unter Anleitung eines Therapeuten, Neurologen oder Gastroenterologen eine gründliche Diagnose durchgeführt werden. Abhängig von den Symptomen wird der Arzt den Patienten auf solche Untersuchungen hinweisen:

  • Ultraschall der Peritonealorgane;
  • MRT- oder CT-Scan der Wirbelsäule;
  • Blutuntersuchungen, Urintests;
  • Ultraschall der Nieren;
  • EKG;
  • Röntgenaufnahme des Brustkorbs.

Bei Verletzungen und akuten Erkrankungen der inneren Organe wird der Patient dringend ins Krankenhaus eingeliefert, und alle erforderlichen Untersuchungen werden in einem Krankenhaus durchgeführt. Die Behandlung hängt vollständig von der Ursache der Schmerzen im Bereich des Schulterblatts und des Arms, der Schulter und anderer Symptome ab. Ein gemeinsamer Therapiepunkt für alle Fälle ist die Verwendung von NSAIDs (Ketonal, Ibuprofen), um Beschwerden zu lindern und den Entzündungsprozess zu stoppen. Solche Mittel sind besonders wirksam bei Osteochondrose, daher werden sie in Kursen (Tabletten, Injektionen) verschrieben..

Pathologien innerer Organe werden behandelt mit:

  • krampflösende Mittel (Revalgin, Drotoverin);
  • Arzneimittel gegen Übelkeit (Motilium, Metaclopromid);
  • Antibiotika (Amoxiclav, Ofloxacin) usw..

Gegen Lungenentzündung, Bronchitis werden Antibiotika in Injektionen, Hustenmitteln, Expektorantien und Kräuterinfusionen eingesetzt. In den meisten Fällen mit chronischen Pathologien der Wirbelsäule und der inneren Organe ist eine Physiotherapie angezeigt - Mikroströme, Magnetotherapie, UHF, Laser. Es hilft, die Durchblutung in der Gewebemassage, Bewegungstherapie wiederherzustellen. Schwerwiegende Folgen können verhindert werden, indem rechtzeitig ein Arzt aufgesucht wird und verhindert wird, dass eine Krankheit in ein schweres Stadium übergeht, wenn man richtig isst und schlechte Gewohnheiten aufgibt.

Ein längst vergessenes Mittel gegen Gelenkschmerzen! "Der effektivste Weg zur Behandlung von Gelenk- und Wirbelsäulenproblemen" Lesen Sie mehr >>>

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten vom Rücken - Ursachen, Behandlung

Aufgrund der starken Belastung der Wirbel und der Rückenmuskulatur treten bei den meisten Menschen regelmäßig Schmerzen an verschiedenen Stellen des Rückens auf, auch auf der rechten Seite. Und die Art solcher Schmerzen kann unterschiedlich sein: Nähen, mit einem tiefen Atemzug oder Ausatmen, schmerzhaft, scharf, zwischen den Schulterblättern, scharf, stumpf, wenn man sich bewegt und in Ruhe ist. Rückenschmerzen, die in verschiedene Richtungen (zum rechten Schulterblatt, Rücken, Arm, Schlüsselbein) führen, werfen viele Fragen für die Betroffenen auf, insbesondere hängen sie alle mit den Ursachen, der Diagnose und der Behandlung zusammen. Schmerzen im rechten Schulterblatt sind ein Phänomen, das häufig bei verschiedenen Krankheiten (und nicht nur bei Gelenken und Rücken) auftritt und Menschen mit ihrem plötzlichen Auftreten stört.

Bevor die Behandlung von Schmerzen auf der rechten Seite bestimmt wird, muss verstanden werden, was ihr Auftreten verursacht und wie es sich manifestiert.

Die Art des Schmerzes unter dem Schulterblatt

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Von Natur aus werden folgende Schmerzen unterschieden:

  1. Schmerzhafte Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts, die meistens bei längerem Aufenthalt in einer unbequemen Position mit gesenktem Kopf auftreten.
  2. Akute Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts, die beim Husten, Atmen, Niesen oder Bewegen auftreten.
  3. Scharfe Schmerzen, die spontan beim Einatmen oder in Ruhe von der Rückseite des rechten Schulterblatts ausgehen.
  4. Ein dumpfer Schmerz, der lange anhält, hört im Bereich des rechten Schulterblatts rechts nicht auf, weder in Ruhe noch bei einer Veränderung der Körperposition, der sich unter bestimmten Faktoren verstärkt: beim Drehen des Kopfes, Einatmen, Husten, manchmal Nachgeben in den Arm.

Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt

Abhängig davon, wie sich die Symptome manifestieren, werden ihre Ursachen bestimmt. Dieses Problem hat eine umfangreiche Liste von Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt..

Zum Beispiel, wenn dies:

  • Ein dumpfer Schmerz, der seit langer Zeit auf der rechten Seite des Rückens auftritt. Die möglichen Ursachen für sein Auftreten können entweder ein normaler Muskelkrampf aufgrund eines langen Aufenthalts in einer unbequemen Position oder Probleme mit inneren Organen sein: Gallenblase, Nieren, Bauchspeicheldrüse. Normalerweise tritt dieses Phänomen plötzlich auf, wenn Husten, Niesen oder scharfes Drehen des Kopfes.
  • Akute Schmerzen, ob scharf oder nicht, die rechts oder zwischen den Schulterblättern auftreten, sprechen mehr für Probleme der inneren Organe als für Probleme mit der Wirbelsäule. Es können verschiedene Systeme menschlicher Organe sein: Herz-Kreislauf, Verdauung, Ausscheidung usw..
  • Zieh- und Stichschmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind ein Zeichen für das Auftreten von Erkrankungen des Bewegungsapparates im Frühstadium: Osteochondrose, Chondrose, Spondylose usw. Manchmal ist dies ein Zeichen von Neuralgie - Einklemmen des Ischiasnervs, das unter bestimmten Bedingungen auftrat (plötzliche Bewegungen, "blies"). Die Ursachen für solche Empfindungen können onkologische Tumoren sein, obwohl sie selten sind, aber sie haben einen Platz zu sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von anderen Symptomen begleitet werden, wenn Erkrankungen der inneren Organe zur Ursache werden..

Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Die Behandlung von Schmerzen in der rechten Schulterblattregion rechts hängt davon ab, was sie verursacht. Wenn die Ursachen Erkrankungen der inneren Organe sind, zielt die Behandlung darauf ab, die Ursachen der Krankheit zu beseitigen. Wer dies tut, hängt vom betroffenen Organ ab. Um die Ursache der Krankheit zu bestimmen, untersucht der Therapeut (visuell und durch Abtasten) einen Ultraschall der Organe und andere Tests und schickt ihn nach Erhalt der Ergebnisse zu einem hochspezialisierten Arzt (Nephrologe, Kardiologe, Urologe, Gastroenterologe usw.). Wenn der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt aufgrund einer Schädigung der inneren Organe auftritt, tun sie in der Regel nichts mit dem wunden Punkt selbst und das störende Symptom verschwindet sofort nach der Behandlung, was zu den ersten positiven Ergebnissen führt.

Wenn der Schmerz auf der rechten Seite des Rückens und zwischen den Schulterblättern mit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden ist, zielt die Behandlung darauf ab, den Fokus der Entzündung zu beseitigen. Hierzu werden traditionelle Präparate für Orthopädie, Rheumatologie und Traumatologie verschrieben:

Wenn die Ursache für einen dumpfen, anhaltenden Schmerz Muskelkrämpfe oder Neuralgien sind, werden wärmende analgetische Salben (Voltaren, Diclofenac, Fastum-Gel, Quick-Gel, Capsicam) oder wärmende Pflaster verschrieben.

Kortikosteroide und Chondroprotektoren werden selten verschrieben, wenn NSAIDs nicht den erwarteten Effekt erzielt haben und die Schmerzen im Rücken rechts immer noch bestehen.

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Nach medikamentöser Behandlung

Wenn der Schmerz zwischen den Schulterblättern oder rechts gestoppt ist, werden Verfahren verschrieben, um den Muskeltonus zu entspannen und das Gefühl der Steifheit zu beseitigen:

Alle Aktionen der oben genannten Methoden basieren auf der Entspannung der Rückenmuskulatur, der Stärkung der Wirbel der Brust- und Halsregion und der Verhinderung des Einklemmens der Nervenwurzeln.

Physiotherapie

Therapeutische Gymnastik hilft perfekt bei Schmerzen im Bereich zwischen den Schulterblättern und speziell rechts. Der gesamte Komplex sollte durchgeführt werden, wenn sich die Krankheit nicht in der Phase der Exazerbation befindet und die Schmerzen nicht stören.

Die Übungen werden nach einem vorläufigen Aufwärmen durchgeführt..

  1. Berühren Sie in Rückenlage den Boden so weit wie möglich mit Ihren Schultern..
  2. Legen Sie die Hand beiseite, von der der Schmerz stört.
  3. Berühren Sie mit Ihrer freien Hand die Krone des Kopfes und neigen Sie den Kopf nach rechts (da das rechte Schulterblatt schmerzt, wenn die linke Schulter schmerzt - neigen Sie Ihren Kopf nach links)..
  4. Halten Sie Ihren Kopf so lange wie möglich und gleichzeitig Ihre Muskeln so angespannt wie möglich.
  5. Neigen Sie dann Ihren Kopf in die entgegengesetzte Richtung und maximieren Sie erneut die Muskelspannung.
  6. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Übung in ein paar Minuten.

Bei Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens können Sie diese einfachen Übungen ausprobieren:

  • Spreizen Sie in schulterbreit auseinander liegenden Füßen die Schultern so weit wie möglich und versuchen Sie, die Schulterblätter so zusammenzubringen, dass zwischen den Schulterblättern so wenig Platz wie möglich ist.
  • Schließen Sie in der Position, in der das Bein schulterbreit auseinander liegt, die Hände im Schloss und heben Sie sie an, führen Sie hinter den Kopf, während Sie nach oben schauen, und versuchen Sie dabei, die Spannung der Muskeln zwischen den Schulterblättern zu maximieren.
  • Ein Tennisball, der zwischen den Schulterblättern platziert ist und darauf fährt, beugt Muskelkrämpfen vor. Außerdem handelt es sich bei diesen Aktionen um eine kleine Massage zu Hause, die unabhängig durchgeführt wird.
  • Neigen Sie in sitzender Position Ihren Kopf nach vorne und berühren Sie das Kinn der Brust, während die Hände Widerstand leisten müssen. Sobald Sie eine starke Spannung zwischen den Schulterblättern spüren, können Sie sich entspannen und nach einer Minute die Übung wiederholen.
  • Manchmal hilft ein normales Vis an der Querlatte.

Fazit

Daher gibt es viele Gründe, warum es zwischen den Schulterblättern weh tut. Nur ein erfahrener Arzt kann sie nach Durchführung bestimmter Studien feststellen. Die Aufgabe des Patienten ist es nicht, den Schmerz zu ignorieren und sich nicht selbst zu behandeln, sondern so schnell wie möglich medizinische Hilfe zu suchen.

Es kommt häufig vor, dass der Schmerz zwischen den Schulterblättern ein Zeichen für schwerwiegende Erkrankungen der inneren Organe ist und die Behandlung sofort begonnen werden sollte.

Wenn Schmerzen im rechten oberen Rücken ein begleitendes Zeichen für Organerkrankungen sind, ist die Behandlung in keiner Weise mit NSAIDs verbunden. Wenn unangenehme Empfindungen auf der rechten Seite mit Erkrankungen des Rückens und der Gelenke verbunden sind, ist die Behandlung für solche Krankheiten traditionell: Einnahme von NSAIDs, Kortikosteroiden, Chondroprotektoren, gefolgt von einem langen Rehabilitationskurs, einschließlich Massage, Physiotherapie, Diät, Physiotherapieübungen.

Eine unschätzbare Hilfe bei der Behandlung von Schmerzen im oberen rechten Rücken sind spezielle Übungen, die darauf abzielen, die Muskeln von Nacken und Rücken zu entspannen, die Wirbel zu dehnen und ein Einklemmen der Nervenwurzeln zu verhindern. Der große Vorteil der medizinischen Gymnastik ist ihre Zugänglichkeit: Übungen erfordern keine besondere körperliche Vorbereitung und keine Sportausrüstung.

Liebe Leserinnen und Leser, das ist alles für heute. Wenn Sie Dankbarkeit ausdrücken, Klarstellungen oder Einwände hinzufügen möchten, stellen Sie dem Autor eine Frage - hinterlassen Sie einen Kommentar.

Warum tut der Rücken in den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen sind ein Symptom für offensichtliche Fehlfunktionen im Körper. Welche - du wirst es nicht sofort sagen. Sie können mit dem Bewegungsapparat assoziiert sein oder den Zustand der inneren Organe widerspiegeln. eine Reaktion auf Nervenreize oder auf einen infektiös-entzündlichen Prozess sein.

Was kann Schmerz im Bereich der Schulterblätter sein

Die Besonderheit der Manifestation von Schmerz kann eine Vorstellung von seiner Ursache suggerieren..

Ein scharfer intermittierender Schmerz, der sich häufiger während der Bewegung manifestiert, ist ein Zeichen für eine Verletzung der Nervenwurzeln und Herzschmerzen. in selteneren Fällen - die Folgen des Entzündungsprozesses, Skoliose, Osteochondrose oder das Ergebnis der Bestrahlung von Schmerzen aus inneren Organen.

Schmerzhafte dumpfe Schmerzen deuten auf Probleme mit der Wirbelsäule oder Schäden an angrenzenden Weichteilen hin (Osteochondrose, Fibromyalgie, Zwischenwirbelhernie). Weniger häufig können stumpfe Schmerzen zu Magengeschwüren oder Ischämie des Herzens führen..

Starke, fast unerträgliche Schmerzen können auf einen Herzinfarkt (begleitet von Bewusstlosigkeit, Arrhythmien, unregelmäßigem Blutdruck), Pankreatitis (aufgeblähter Bauch und zusätzliche Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt), Neuralgie (Atembeschwerden), Protrusion (Protrusion) der Bandscheibe hinweisen.

Es gibt auch spezielle Schmerzempfindungen, die anhand der subjektiven Wahrnehmung identifiziert werden können:

  • Stichschmerzen - entzündliche Erkrankungen der inneren Organe (Pyelonephritis, Pleuritis, Cholezystitis, Magengeschwür);
  • mit brennender Wirkung - ein Zeichen für eine koronare Herzkrankheit, Angina pectoris;
  • Ziehschmerz - eine mögliche Manifestation des myofaszialen Syndroms (scharfer Krampf der Muskelfasern).

In der Tat ist es viel schwieriger, die Ursache des Schmerzes zu bestimmen. Im Bereich des Schulterblatts laufen die Nervenenden von einer Reihe innerer Organe zusammen, sodass die Gründe, warum Ihr Rücken im Bereich der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, am unerwartetsten sind: Wie sie sagen, schmerzt die Ferse, gibt sie aber dem Kopf.

In welchen Fällen schmerzt der Rücken beim Einatmen in den Schulterblättern?

Beim Einatmen sind 12 Rippenpaare, das Brustbein, die angrenzenden Zonen der Wirbelsäule und der oberen Extremitäten, das Zwerchfell, die Lunge, die Luftröhre und die Bronchien, Dutzende kontrollierender Muskeln, Bänder und Faszien an der Arbeit beteiligt, und auch das Herz und der angrenzende Teil des Magen-Darm-Trakts im Brustbereich sind betroffen. Es ist unmöglich, eindeutig und sofort zu antworten, dass es bei all dieser Vielfalt unmöglich ist, beim Einatmen schmerzhafte Empfindungen unter dem Schulterblatt hervorzurufen.

  1. Entzündliche und degenerative Pathologien des Gewebes der Wirbelsäule (Osteochondrose, Spondylarthrose) führen zum Abbau der Knorpelscheiben und in schweren Fällen der Wirbel selbst. Beschädigtes Gewebe wird empfindlich und reagiert auf Schmerzen mit unachtsamen Bewegungen, auch mit einem tiefen Atemzug. Dieses Problem nennt man Interkostalneuralgie..
  2. Angeborene oder erworbene Pathologien der Struktur der Wirbelsäule (Skoliose, Kyphose) berauben die Wirbelsäule ihrer Dämpfungsfunktion. Das Muskelkorsett wird geschwächt und die Aufrichtigkeit wird zum Problem. Gleichzeitig sind die Nervenwurzeln, die bei unachtsamen Bewegungen vom Rückenmark abweichen, beeinträchtigt und verursachen Schmerzen unterschiedlicher Intensität.
  3. Lungenentzündung, Pleuritis (die Lungenschale mit Entzündung verdickt sich und wird empfindlicher, was beim Einatmen charakteristische Schmerzen hervorruft) und Herzprobleme, da eines der Symptome Brustschmerzen im Schulterblattbereich hat, die sich beim Einatmen verstärken. Eine Entzündung der Atemwege geht in diesem Fall meist mit Husten, Fieber und Atemnot einher.
  4. Herzpathologie. Das Schlimmste - Myokardinfarkt, dem ein Anfall von Angina pectoris vorausgeht.
  5. Je tiefer die Atmung ist, desto tiefer senkt sich das Zwerchfell und übt Druck auf die angrenzende Leber, Bauchspeicheldrüse und den Magen aus. Das Vorhandensein von Pathologien in dieser Zone (Magengeschwür, Pankreatitis, Cholezystitis) kann durch Koliken in der Brust widergespiegelt werden.

Schulterblattschmerzen rechts und links

Der Schmerz ist nicht immer zentriert oder bedeckt die gesamte Brustregion. Es kann sich in den Bereich des linken oder rechten Schulterblatts verschieben..

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter links schmerzt, kann dies auf Herzerkrankungen hinweisen. Schmerzen in einem begrenzten Bereich der subkapulären Region weisen auf eine Perikarditis (Entzündung des Perikardsacks) hin. Wenn es von den Schulterblättern zur gesamten linken Körperhälfte abweicht, sollte eine Angina pectoris oder sogar ein Herzinfarkt vermutet werden. In selteneren Fällen können linksseitige Schmerzen auf Magengeschwüre zurückzuführen sein..

Wenn der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts schmerzt, deutet dies auf einen (strahlenden) Schmerz mit Kolikgallenblase hin. Die Verstopfung der Kanäle mit Gallensteinen führt zu einem Krampf und unerträglichen Schmerzen vom Typ eines schneidenden Piercings. Sehr oft geht dieses Problem mit Übelkeit und Erbrechen einher. Eine seltenere Version von rechtsseitigen subkapulären Schmerzen ist die Nierenerkrankung. Bei akuter Nephritis oder Pyelonephritis schmerzt der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts mit einer Aufwärtsrichtung der Schmerzen in der rechten Schulter und im Nacken. Darüber hinaus geht das Problem mit häufigem Wasserlassen und „nagenden“ Schmerzen im unteren Rückenbereich einher.

Auf eine Notiz! Bei Pathologien der Wirbelsäule kann der Rücken im Bereich der Schulterblätter sowohl rechts als auch links schmerzen - alles hängt von der Lokalisation des pathologischen Prozesses ab.

Der Rücken schmerzt in den Schulterblättern und im Nacken

Diese Art von Schmerz ist das Ergebnis der häufigsten Pathologie der Wirbelsäule - Osteochondrose. Das Problem ist durch dumpfe Schmerzen gekennzeichnet, die abends stärker werden und nach langem Schlafen verschwinden können.

In den frühen Stadien der Entwicklung der Pathologie können aufgrund von Muskelüberlastung schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Schulterblätter und des Halses auftreten. Bei einem schwachen Muskelkorsett sind die Wirbelstrukturen deformiert - es tritt eine zervikale und / oder thorakale Skoliose, eine Kyphose auf, die ohne rechtzeitige Maßnahmen Neuralgie, eine beeinträchtigte Gehirnzirkulation, Atemnot sowie Zwischenwirbelhernie und vorzeitigen Bandscheibenverschleiß verursachen kann - Spondylarthrose.

Auf eine Notiz! Cervicothoracic Osteochondrose merklich "jünger". Wenn es früher als eine Krankheit älterer Menschen galt, sind jetzt sogar Grundschüler davon betroffen. Sehr oft kann man feststellen, wenn ein Kind Rückenschmerzen in den Schulterblättern und im Nacken hat, weil es ständig im Unterricht sitzt oder Zeit am Computer verbringt.

Zusätzlich schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter und des Nackens mit Arthritis des Schultergelenks, Stenose (Verengung) des Wirbelkanals. Uncharakteristische Schmerzursachen im zervikal-skapulären Bereich:

  • Lymphadenitis durch Mandelentzündung (Halsschmerzen und Rücken in den Schulterblättern);
  • akute Herpesinfektion;
  • ein scharfer Anfall von Cholelithiasis, der sich auf das rechte Schulterblatt und dann auf den Hals auswirkt;
  • akute Thyreoiditis;
  • Angina pectoris (Herzinfarkt);
  • Pankreatitis
  • Lungenkrebs mit Metastasen;
  • chronisches myofasziales Syndrom.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

In Anbetracht des oben Gesagten können die Ursachen für subkapuläre Schmerzen in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Verletzung des Lebensstils;
  • Verletzungen
  • infektiöser und entzündlicher Prozess;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Die Ursachen der Pathologie der Wirbelsäule, die wir kontrollieren können:

  • Mangel an Nahrung und Spurenelementen (Mangel an Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Silizium, Protein führt zum Abbau von Knorpel und Knochengewebe);
  • Inaktivität (Muskelkrämpfe werden beobachtet, Schwächung des Muskelkorsetts führt zu einer Krümmung der Wirbelsäule, Hernie);
  • harte Arbeit mit unsachgemäßer Umverteilung der Last (provoziert vorzeitigen Verschleiß der Skelettstrukturen, Muskelschmerzen und Verletzungen);
  • häufige Unterkühlung (löst die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gewebe aus).

Auf eine Notiz! Separat ist der hormonelle Hintergrund des Körpers zu erwähnen. Bei Störungen des endokrinen Systems kann ein aktiver Kalziumverlust des Körpers beobachtet werden. Deshalb schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter bei Frauen, Bodybuildern und Menschen, die sich einer Steroidbehandlung unterziehen. Beim Tragen eines Kindes kann sich die Situation ebenfalls verschlechtern. Vor dem Hintergrund eines Mikronährstoffmangels steigt die Belastung des Bewegungsapparates, so dass viele Frauen auch nach der Geburt Rückenschmerzen in den Schulterblättern haben.

Wie man Schulterschmerzen behandelt

Es sollte daran erinnert werden, dass Rückenschmerzen nur ein Symptom eines inneren Problems sind und die Reihenfolge der therapeutischen Maßnahmen in direktem Zusammenhang mit seiner Beseitigung stehen sollte. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Rücken im Bereich der Schulterblätter und der Wirbelsäule schmerzt, sollten Sie auf jeden Fall einen Therapeuten konsultieren. Er hilft bei der Behandlung der Symptome und überweist die Behandlung an einen Spezialisten. Wenn der Schmerz durch eine Erkrankung der inneren Organe verursacht wird, ist eine diagnostische Untersuchung mit der Identifizierung einer genauen Diagnose und der Ernennung einer geeigneten Behandlung erforderlich.

Je früher Sie einen Arzt aufsuchen, desto wahrscheinlicher ist es, das Problem erfolgreich zu lösen und sich schnell von der Krankheit zu erholen.

Im akuten entzündlichen und degenerativen Prozess von Knochen-Knorpel-Strukturen werden konservative Medikamente mit Schmerzmitteln, entzündungshemmenden Arzneimitteln (hormoneller und nicht hormoneller Natur), Chondroprotektoren, Vasodilatatoren, Muskelrelaxantien, Vitamin- und Mineralkomplexen verschrieben.

Mit Ausnahme der Hauptschmerzursache können Sie die funktionelle Aktivität des Bewegungsapparates wiederherstellen. Wenden Sie dazu therapeutische Gymnastik, Massage und Physiotherapie an.

Verhütung

Die schmerzloseste und korrekteste Lösung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen sind die folgenden vorbeugenden Maßnahmen:

  1. Achten Sie auf die Schlafhygiene, insbesondere wenn Ihr Rücken nachts in den Schulterblättern oder im Nacken schmerzt. Holen Sie sich eine orthopädische Matratze, ein bequemes Kissen. Eine flache, mäßig harte Schlaffläche unterstützt die anatomische Form der Biegungen, lindert Muskelkrämpfe und verhindert die Krümmung der Wirbelsäule.
  2. Beobachten Sie Ihre Haltung in jeder Situation. Wenn Ihre eigenen Anstrengungen dafür nicht ausreichen, verwenden Sie ein Korrekturkorsett.
  3. Rüsten Sie Ihren Arbeitsplatz mit einem bequemen Stuhl mit orthopädischer Wirkung aus. Zusätzlich können Sie spezielle Rollen unter Rücken und Nacken verwenden.
  4. Versuchen Sie bei längerer sitzender Arbeit, regelmäßig fünf Minuten Pause einzulegen. Ein paar Kniebeugen und Handschwünge helfen dabei, Muskelklemmen und Krämpfe leicht zu entspannen..
  5. Sich ausgewogen ernähren. Dadurch wird der Bewegungsapparat mit der notwendigen Nährstoffversorgung versorgt..

Aber das Wichtigste ist, sich zu bewegen. Nur ständige körperliche Aktivität trägt dazu bei, die Gesundheit des Körpers in seiner ursprünglichen Form zu erhalten. Denken Sie daran: Was nicht verwendet wird, verschlechtert sich.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten: Ursachen für Verbrennungen, die weh tun

Pleuritis

Schmerzen in der Nähe des Schulterblatts können bronchopulmonale Erkrankungen verursachen - Lungenentzündung oder Bronchitis, die durch Pleuritis kompliziert werden. In diesem Fall kann es sowohl unter als auch über dem Schulterblatt weh tun. Die Hauptschmerzquelle ist jedoch die Brust und der Oberbauch..

Pleuritis ist immer eine Komplikation einer anderen Krankheit, einschließlich maligner Neoplasien. Es kann durch eine bakterielle, virale oder pilzliche Infektion, Verletzungen und Operationen an den Organen der Brust verursacht werden.

In einigen Fällen entwickelt sich Pleuritis vor dem Hintergrund von Autoimmunerkrankungen - Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Vaskulitis sowie Lungenthromboembolie, Myokardinfarkt, Pankreatitis.

Bei 25% der Patienten mit Pleuritis wird ein bösartiger Tumor diagnostiziert - Mesotheliom oder Metastasen aus anderen Organen (Brust, Eierstöcke). Metastasierte Pleuritis hat normalerweise leichte Symptome und äußert sich oft nur in Schmerzen hinter dem Brustbein..

Bei der Ansammlung einer großen Menge Exsudat ist eine Punktion für die Evakuierung oder Entwässerung erforderlich. Je nachdem, warum sich Pleuritis entwickelt hat, wird eine spezielle Behandlung verordnet. Es kann Antibiotika, Steroide und entzündungshemmende Medikamente enthalten. Die Tuberkuloseform wird mit Rifampicin, Isoniazid, Streptomycin behandelt.

Brennen in den linken und rechten Schulterblättern

Eine gewisse Gefahr ist ein brennendes Gefühl im Bereich des linken Schulterblatts, da dies ein Zeichen für eine Herzerkrankung sein kann. Es auszuschließen ist ganz einfach. Sie müssen eine Tablette Nitroglycerin einnehmen und 5 Minuten warten. Wenn das Brennen im Bereich des Schulterblatts auf der linken Seite erheblich reduziert ist, müssen Sie einen Termin mit einem Kardiologen vereinbaren. Wenn Sie keine Wirkung verspürt haben, müssen Sie so bald wie möglich einen Wirbeltierarzt aufsuchen.

Brennen im Bereich des Schulterblatts rechts oder links kann ein Zeichen für die Entwicklung einer Stenose des Wirbelkanals vor dem Hintergrund einer wachsenden Zwischenwirbelhernie sein. Im Anfangsstadium dieser Krankheit sind die wichtigsten klinischen Symptome:

  1. Schmerzen in einem bestimmten Segment der Brustwirbelsäule;
  2. Schwierigkeiten beim Ausführen bestimmter Bewegungen (Körperdrehungen, Neigungen, Atembewegungen der Rippenbögen usw.);
  3. Steifheit am Morgen;
  4. Bereiche der Taubheit in verschiedenen Teilen der Brust.

Mit zunehmendem Hernienvorsprung verschlechtert sich das Krankheitsbild, es kommt zu Parästhesien und Paresen innerer Organe. Eine Schwächung der Interkostalmuskulatur kann beobachtet werden - es ist für den Patienten schwierig, einen vollen Atemzug zu nehmen, ohne das Zwerchfell einzubeziehen. Die sogenannte Zwerchfellatmung überwiegt.

Ein ständiges Brennen im Bereich des rechten Schulterblatts kann auf Herpes zoster zurückzuführen sein, eine durch das Herpesvirus verursachte Infektionskrankheit. Es entwickelt sich sehr stark. Mit einer klaren Flüssigkeit gefüllte Fläschchen erscheinen auf der Haut. Sie öffnen sich schnell und verschmelzen zu einer erodierten Oberfläche. Hautmanifestationen verschwinden nach 5 bis 7 Tagen vollständig. Dies bedeutet jedoch keine vollständige Wiederherstellung. Im Gegenteil, das Herpesvirus dringt in die Dicke des Gewebes ein und die Nervenenden beginnen betroffen zu sein. In diesem Stadium der Krankheit gibt es ein brennendes Gefühl und Schmerzen im linken oder rechten Schulterblatt.

Hilfe in einer solchen Situation kann von einem erfahrenen Neurologen bereitgestellt werden. In unserer manuellen Therapieklinik führt ein Neurologe eine kostenlose Erstaufnahme aller Patienten durch. Sie können einen Termin mit einem Arzt beim Administrator vereinbaren, indem Sie das angegebene Kontakttelefon anrufen.

Ursachen

Die folgenden Pathologien können Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt verursachen:

  • Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege;
  • Cholelithiasis;
  • Pathologie des Verdauungssystems;
  • Nierenerkrankung
  • Pathologie des Bewegungsapparates;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung;
  • myofasziales Syndrom;
  • Interkostalneuralgie.

Unter dem rechten Schulterblatt befinden sich keine Organe, die in diesem Bereich Schmerzen verursachen könnten. Um die Ursache der Schmerzen zu klären, muss eine umfassende Untersuchung durchgeführt werden

Ärzte betrachten die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt als gefährlich, da sie weit entfernt vom Ort der Krankheit auftreten. Unter dem rechten Schulterblatt befinden sich keine inneren Organe, die Entzündungen und Schmerzen hervorrufen könnten. Um die Diagnose zu klären, sollte daher eine umfassende Untersuchung durchgeführt werden.

Erkrankung der Gallenblase

Wenn eine Person eine Blockade des Gallengangs mit Steinen hat, tritt ein Gallenblasenkrampf auf. Der Druck im Inneren steigt stark an, was zu Stichschmerzen führt, die praktisch nicht zu ertragen sind.

Oft treten Schmerzen nach dem Essen auf, besonders wenn es sich um eine fettige Mahlzeit mit vielen Gewürzen handelt. Patienten mit Gallenblasenerkrankungen tolerieren keine Hühnereier, Milchprodukte, Kaffee und Schokolade.

Bei Problemen mit der Gallenblase tritt der Schmerz zunächst im rechten Hypochondrium auf, geht dann auf die rechte Schulter und das Schulterblatt über, die Person wird blass, der Schweiß verstärkt sich. Die Symptome treten am häufigsten nach einer fettreichen Mahlzeit mit vielen Gewürzen auf.

Schmerzen in Pathologien der Gallenblase unterscheiden sich darin, dass sie zuerst im rechten Hypochondrium auftreten und dann die rechte Schulter und das Schulterblatt bestrahlt werden. Gleichzeitig wird das Gesicht der Person blass, sie stöhnt vor Schmerz, es wird vermehrtes Schwitzen festgestellt. Darüber hinaus können Übelkeit und Erbrechen auftreten. Am häufigsten treten ähnliche Krankheiten und Schmerzen bei Frauen auf.

Subphrener Abszess

Es ist ein Abszess, der zwischen dem Zwerchfell und der Leber gebildet wird. Es tritt bei schwerer Ulkuskrankheit auf oder ist eine Komplikation einer Bauchoperation.

Bei einem subphrenen Abszess treten bei jedem Atemzug Schmerzen auf, die das rechte Schulterblatt und den rechten Arm betreffen. Darüber hinaus klagt eine Person über folgende Symptome:

  • hohe Körpertemperatur;
  • die Schwäche;
  • Dyspnoe;
  • trockener Husten;
  • schnelles Atmen.

Die Behandlung der Pathologie besteht in der chirurgischen Öffnung und Drainage des gebildeten Abszesses.

Bronchopulmonale Erkrankungen

Bronchitis oder Lungenentzündung verursachen Schmerzen, Husten, Fieber und Keuchen in den Bronchien oder Lungen. Der Patient ist berauscht. Der Schmerz ist in der Brust und im Rücken lokalisiert.

Bei Bronchitis breitet sich der Schmerz auf die Brust und von hinten aus, während hohes Fieber, Keuchen und Husten auftreten

Wenn eine Person Krebs der rechten Lunge mit Metastasen in der Pleura hat, ist sie häufig auch besorgt über die Schmerzen aufgrund des Wachstums des Tumors.

Nierenpathologie

Bei entzündlichen Nierenerkrankungen treten Schmerzen im unteren Rückenbereich auf und erstrecken sich bis zum rechten Schulterblatt. Der Patient hat auch die folgenden Symptome:

  • Schwellung von Gesicht und Beinen am Morgen;
  • Blanchieren der Haut;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • Migräne;
  • Übelkeit;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Verfärbungen und Gerüche von Urin.

Akute Schmerzen auf der rechten Seite können einige Minuten bis mehrere Tage dauern.

Störung des Bewegungsapparates

Wenn der Patient eine Wirbelsäulenverkrümmung, Osteochondrose oder Zwischenwirbelhernie hat, können Schmerzen nicht nur unter dem rechten, sondern auch unter dem linken Schulterblatt und manchmal in der Mitte auftreten. Darüber hinaus gehen Pathologien mit folgenden Symptomen einher:

  • Steifheit in Bewegungen;
  • Taubheit;
  • ermüden.

In Rückenlage nimmt die Schmerzintensität in der Lendengegend ab, während sie in sitzender und stehender Position zunimmt.

Skapulakrankheit

Wie andere anatomische Einheiten kann das Schulterblatt durch Pathologien und mechanische Schäden beeinträchtigt werden. Am häufigsten sind Frakturen und Blutergüsse sowie Infektionskrankheiten und Tumoren.

Ein Sturz auf den rechten rechten Arm kann zu einem Bruch des rechten Schulterblatts und Schmerzen führen

Frakturen treten bei Menschen auf, die auf einen gestreckten rechten Arm fallen. Gleichzeitig bleiben die Funktionen der rechten Hand gleich, wenn die Verletzung das Schultergelenk nicht beschädigt hat.

Wenn bei dem Patienten Osteomyelitis oder Tuberkulose im rechten Schulterblatt diagnostiziert wird, wird das Knochengewebe in diesem Bereich zerstört, was zu starken Schmerzen führt.

Anatomische Merkmale der linken und rechten Schulterblattregion

Die Skapulieregion befindet sich unter dem Schlüsselbein-Akromialgelenk. Seine obere Grenze liegt in der Projektion von 2 Rippen und die untere - in der siebten Ebene. Das Schulterblatt bietet Beweglichkeit der Hand für komplexe Bewegungen im Schultergelenk.

Es hat einen entwickelten Bandapparat und mehrere Schleimbeutel. Am häufigsten sind Schmerzen in diesem Bereich aufgrund von Erkrankungen des Schulterblatts selbst mit Pathologien in der subkapulären Schleimhaut verbunden.

Das Anheben einer Hand in vertikaler Position ist nur mit dem Schulterblatt möglich, während das untere Ende erheblich verschoben ist - bis zu 9-11 cm nach oben und 19 cm von der Seite der Wirbelsäule entfernt. Diese Bewegung wird auch vom mittleren Teil des Deltamuskels bereitgestellt..

Der Muskelgürtel der oberen Extremität ist an der Vorder- und Rückseite des Schulterblatts befestigt. Schmerzen aufgrund einer eingeschränkten Beweglichkeit des Schulterblatts und einer Veränderung seiner normalen Position sind hauptsächlich mit dem vorderen Zahnmuskel verbunden.

Die Verbindung dieses Bereichs mit dem Zentralnervensystem erfolgt über die Nerven suprascapularis und subscapularis. Hier sind die hinteren Nerven der Brust, deren Niederlage zu einer Asymmetrie der Schulterblätter führt. Bei einer Schädigung der Halswurzeln (Quetschen, Entzündung oder Trauma) liegt eine Verletzung der Empfindlichkeit und Aktivität der Muskeln vor, die an der Bewegung des Schulterblatts beteiligt sind.

Daher gehen die Schmerzen dieser Lokalisation bei Patienten häufig mit Kopfschmerzen und Osteochondrose der Halswirbelsäule einher. Akute Pathologien im Schulterblattbereich können mit eitriger Entzündung bei Arthritis des Schultergelenks verbunden sein.

Ursachen für Brennen im Rücken

Wenn unter dem Schulterblatt ein Brennen auftritt, kann dies ein Symptom für Erkrankungen des Skelettsystems oder der Nerven sein..

  • Osteochondrose der Wirbelsäule, die mit Komplikationen einhergeht, z. B. Protrusion der Bandscheibe oder Hernienprotrusion des Pulpakerns.
  • Verstöße gegen die Haltung. Dies kann Skoliose, Kyphose und andere Pathologien der Wirbelsäule umfassen, einschließlich solcher mit einer angeborenen Ätiologie.
  • Verletzung des Nervs oder der Wurzeln, die von ihm abzweigen. Das radikuläre Syndrom ist ein charakteristisches Symptom für Pathologien wie Osteochondrose, einen tumorähnlichen Prozess, ein großes oder wachsendes Hämatom und einen Leistenbruch. Darüber hinaus tritt das Syndrom häufig als Folge einer Überlastung der Muskelfasern mit erhöhter körperlicher Aktivität auf..
  • Spondylose Die Krankheit schreitet mit der Proliferation des Knochengewebes der Wirbelsäule fort. Einer der Gründe für die Entwicklung ist die Spondylitis ankylosans (systemische entzündliche Gelenkschädigung)..
  • Instabile anatomische Position der Wirbelkörper, Verschiebung nach vorne, hinten, in der lateralen Projektion.
  • Entzündung der Zwischenwirbelgelenke der Hals- und Brustwirbelsäule.
  • Entzündung, degenerative Prozesse im Schlüsselbein-, Schulterblatt-, Schulterknochenapparat.

Der Arzt schließt die oben genannten Pathologien vor allem während einer umfassenden Diagnose aus. Wenn keine identifiziert werden, untersuchen Sie die Möglichkeit der Exposition gegenüber anderen provozierenden Faktoren als Ursachen für Verbrennungen links oder rechts im Bereich des Schulterblatts:

  • Übergewicht oder Fettleibigkeit;
  • Bewegungsmangel oder Missbrauch von erhöhter körperlicher Aktivität, Gewichtheben;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen im Körper;
  • Entwicklung hormoneller Pathologien, Fehlfunktion des endokrinen Systems;
  • fehlerhafte Installation der Füße, die die Ursache für die Krümmung der Wirbelsäule aufgrund einer Verzerrung der Lastverteilung auf dem Rücken sein kann;
  • Schlafen Sie auf dem falschen Kissen (zu hoch oder überhaupt nicht) auf einer ungeeigneten Matratze aus gesundheitlichen Gründen (außer bei Verbrennungen im Bereich der Schulterblätter kann Schwindel auftreten).
  • chronischer Stress, ständige emotionale Überlastung, Neurose, Depression;
  • Unterkühlung der Rückenregion, die Schmerzen wie Neuralgie verursachen kann: Es wird schwierig zu atmen, sich zu drehen und sich sogar hinzulegen.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter stark brennt und der Brust etwas zurückgibt, können wir indirekt von einer akuten koronaren Herzinsuffizienz sprechen. Zu den auslösenden Faktoren zählen Atherosklerose, Stenose und Lungenembolie.

Wenn zwischen den Schulterblättern ein brennendes Gefühl in der Wirbelsäule besteht, nur im linken oder nur im rechten Schulterblatt, und nach den Ergebnissen der vom Wirbeltier durchgeführten Diagnose keine Abweichungen festgestellt wurden, muss der Zustand der inneren Organe hinter dem Brustbein und im Bauchbereich überprüft werden. Krank und brennen in der Mitte oder in einem Schulterblatt kann mit solchen Pathologien:

  • Cholelithiasis;
  • Pankreasnekrose;
  • chronische Pankreatitis;
  • Nierenerkrankungen, einschließlich Organversagen;
  • Hiatushernie;
  • Refluxkrankheit
  • Magengeschwür - das Symptom hängt von der Nahrungsaufnahme, Übelkeit und Erbrechen ab;
  • Lungenentzündung, Bronchitis, Lungentuberkulose - in solchen Fällen ein zusätzlicher Husten, Fieber.

Wenn eine Person erkältet ist, ist der Schmerz und das Brennen hinter der Brust auf eine Reizung der Schleimhäute des Kehlkopfes aufgrund eines anstrengenden trockenen Hustens zurückzuführen. Darüber hinaus verstärkt sich die Schweißproduktion, Schüttelfrost, Rhinitis und andere Symptome einer akuten Atemwegsinfektion treten auf. Brennen tritt auf der Haut und nach der Verwendung von Senfpflastern auf.

Wenn es zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken backt, kann die Ursache eine Stenose des Wirbelkanals sein - eine Pathologie, die vor dem Hintergrund eines anderen primären Prozesses auftritt. Spinose geht häufig mit einer wachsenden Zwischenwirbelhernie einher, die im Anfangsstadium mit folgenden Symptomen fortschreitet:

  • Schmerzen im betroffenen Bereich;
  • beeinträchtigte Beweglichkeit der Wirbelsäule;
  • Steifheit und Brennen am Morgen nach dem Aufwachen.

Wenn das Neoplasma wächst, verstärken sich die Symptome, das Risiko einer Parästhesie und Parese der inneren Organe steigt. Die Interkostalmuskeln sind geschwächt, was bei vollem Atem durch das Zwerchfell zu Schwierigkeiten führt.

Differenzialdiagnose

Nur aufgrund der körperlichen Untersuchung ist es schwierig, die Ursache der Schmerzen im Schulterblatt zu identifizieren.

Neben der Sichtprüfung werden Tests und Studien durchgeführt:

  1. Brust Röntgen;
  2. CT-Scan von Organen, die den Verdacht auf verschiedene Krankheiten erweckten;
  3. MRT der Brust, weiche Körperteile.
  • Die Arbeit des Herzens bestimmen:

    1. EKG;
    2. Herzüberwachung.
  • Labortests:

    1. Blut Analyse;
    2. funktionelle Lebertests:
    3. entzündliche Gelenkerkrankungen Tests.
  • Zunächst sollten Sie den behandelnden Arzt in der Klinik aufsuchen, der Ihnen eine analgetische Therapie verschreibt. In vielen Fällen reicht dies aus.

    Falls erforderlich, wird der Arzt andere Spezialisten überweisen:

    Natur des Schmerzes

    Schmerzen im Bereich der Schulterblätter und darunter können unterschiedlich sein. Aufgrund ihrer Natur kann eine bestimmte Gruppe von Pathologien vorgeschlagen und manchmal ein provozierender Faktor festgestellt werden:

    1. Lumbalpunktionen sind typisch für eingeklemmte Nerven - scharfe stechende Schmerzen, die mit einer scharfen Drehung des Körpers auftreten und eine Hand heben. Dies ist der Hauptunterschied zur Cholelithiasis, bei der das Symptom nicht durch Bewegungen zusammengerollt wird.
    2. Schmerzhafte, pochende oder brennende Schmerzen weisen auf eine Pathologie der inneren Organe hin. Die letzte Option wird beim Zusammendrücken der Wurzeln des Rückenmarks gefunden, nimmt jedoch mit der Bewegung zu und kann zu Nähten führen.
    3. Starke Erstickungsschmerzen im Bereich der Schulterblätter und darunter sind charakteristisch für einen Leistenbruch. Manchmal geht Hexenschuss voraus, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen.
    4. Schnittschmerzen unterschiedlicher Intensität sind charakteristisch für Neuralgien, Bohrungen gehen häufig mit Gelenkentzündungen einher.

    Welcher Arzt behandelt Schulterschmerzen??

    Wenn Schmerzen im Skapulierbereich und darunter auftreten, müssen Sie einen Termin mit einem Neurologen vereinbaren. Wenn keine eingeklemmten Nerven vorhanden sind, wird der Spezialist je nach angeblicher Krankheit zu einer Konsultation mit einem Orthopäden, Kardiologen, Gastroenterologen oder Urologen weitergeleitet.

    Diagnose

    Um die Ursachen für Beschwerden im Bereich des Schulterblatts und darunter zu identifizieren, wird eine Labor- und Instrumentenuntersuchung durchgeführt:

    1. Röntgen oder CT - Mit diesen Methoden können Sie Osteochondrose, Krümmung der Wirbelsäule und die Auswirkungen von Verletzungen erkennen.
    2. MRT - Die Wirbelsäule, das Schultergelenk oder die inneren Organe werden je nach angeblicher Pathologie untersucht.
    3. EKG - hilft bei der Identifizierung von Herzerkrankungen.
    4. Blut- und Urintests sind informativ für einige somatische Erkrankungen, Entzündungen der Muskeln und Gelenke.
    5. Ultraschall - wird bei somatischen Erkrankungen verschrieben, wenn eine MRT nicht möglich ist.

    Allgemeine Behandlungsprinzipien

    Die Hauptaufgabe besteht darin, die Symptome und den provozierenden Faktor zu beseitigen. Zuerst wird das Wohlbefinden des Patienten stabilisiert, dann wird die Hauptpathologie behandelt.

    Das Behandlungsprogramm umfasst:

    1. Medikamente - Analgetika (Ibuprofen, Diclofenac) werden normalerweise verschrieben, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Dann werden je nach Grunderkrankung Mittel verschrieben - Antibiotika, Gastroprotektoren, Diuretika.
    2. Physiotherapie - stärkt die Wirbelsäule, behandelt somatische Erkrankungen. Verwendete Elektrophorese im Bereich der Schulterblätter, Erwärmungsverfahren, UVT.
    3. Massage - Das Aufwärmen erfolgt mit einer Läsion der Wirbelsäule. Durch solche Verfahren entspannen sich die Muskeln über und unter den Schulterblättern und die Haltung verbessert sich. In diesem Fall wird die professionelle Hilfe eines Chiropraktikers oder Osteopathen benötigt..
    4. Gymnastik - wird durchgeführt, nachdem die Schmerzen beseitigt sind. Das Programm wird in Abhängigkeit von der Krankheit eines Physiotherapeuten und Rehabilitologen erstellt.

    Verhütung

    Nach erfolgreicher Behandlung wird den Patienten empfohlen, ein Präventionsprogramm zu befolgen, das einen Rückfall der Pathologie verhindert:

    • Achte auf deine Haltung.
    • Nehmen Sie eine Matratze mit mäßiger Steifheit und ein orthopädisches Kissen in die Hand.
    • zweimal pro Woche im Bereich der Schulterblätter und darunter massieren;
    • Befolgen Sie eine kalorienarme Diät gegen Fettleibigkeit.
    • schlechte Gewohnheiten loswerden;
    • somatische Pathologie verhindern (wenn es eine Vorgeschichte davon gibt);
    • Besuchen Sie alle sechs Monate Ihren Arzt.

    Schmerzen in den Schulterblättern und darunter können neurologischer oder somatischer Natur sein. Bei Nervenschäden sind die Symptome akut und treten plötzlich spontan auf.

    Pathologien der inneren Organe und Gelenke sind durch allmähliche und anhaltende Schmerzen gekennzeichnet, die Klinik ist immer von zusätzlichen Symptomen begleitet. In der Anfangsphase werden Analgetika verschrieben, nach der Diagnose wird das Programm durch ätiologische Therapie- und Kräftigungsverfahren ergänzt.

    Nützliches Video über Schulterschmerzen

    1. Andreeva E. M. Wie man Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen heilt. - M.: Ripol classic, 2007.
    2. Dikul V. Ohne Schmerzen am Computer. - M.: Eksmo, 2011
    3. Wirbelsäulenerkrankungen: Eine vollständige Anleitung. - M.: Eksmo, 2008.
    4. Medwedew B. Rückenschmerzen loswerden. - Rostow am Don.: Phoenix, 2006.
    5. Pokrovsky B. Erkrankungen des Rückens. - M.: ASS-Center LLC, 2006.
    6. Schommer N. Wie man Skoliose stoppt. - M.: Kron-Press, 1998.

    Schmerzen durch Pathologien der inneren Organe

    In den meisten Fällen
    , Schmerzen im Bereich der Schulterblätter können auf das Vorhandensein von Erkrankungen der inneren Organe hinweisen.
    Seltsamerweise wird dieser Effekt jedoch durch die Bestrahlung von akuten Schmerzen in dem Teil des Körpers erreicht, der benachbarte Neuroblastenenden aufweist.
    Überlegen Sie, welche Krankheiten Schmerzen hervorrufen.

    Erkrankung der Gallenblase

    Akuter, scharfer, wachsender Schmerz in Form von Anfällen,
    charakteristisch für Koliken der Gallenwege. Wenn der Stein den Gang verstopft, tritt eine Art Krampf auf, der seinen Einfluss auf die Region des rechten Hypochondriums sowie den Teil des Schulterblatts ausbreitet. Antispasmodika helfen, das Syndrom zu beseitigen, aber vollständig zu beseitigen, möglicherweise nur dann, wenn die Grundursache beseitigt ist.

    Subphrener Abszess

    Mit einer solchen Diagnose hat der Patient starke Schmerzen im rechten Hypochondrium und im Schulterblatt. Sie gehen mit einem Anstieg der Gesamtkörpertemperatur und Unwohlsein einher,
    sowie eine Zunahme des Krampfes bei jedem Atemzug und eine scharfe Bewegung des Körpers.

    Bronchopulmonale Erkrankungen

    Jeder entzündliche Prozess, der in den Atemwegen auftritt, geht manchmal mit zusätzlichen Beschwerden im oberen Rückenbereich einher. Dieser Prozess entsteht aufgrund der Tatsache, dass ein ausgedehnter Husten, der mit vielen Atemwegserkrankungen einhergeht, die gesamte Küstenmuskulatur betrifft.
    Nervenenden sind eingeklemmt
    zwischen den Prozessen der Wirbelsäule.

    Nierenerkrankung

    Infektionen der Nieren, die durch die Bildung von Salzen und Steinen verursacht werden, können zu Nierenkoliken führen, die durch paroxysmales Kribbeln im unteren Rückenbereich gekennzeichnet sind und in den subkapulären Bereich ausstrahlen. Das Problem zu identifizieren ist ganz einfach, nur ein kleiner Schlag auf den Patienten im Bereich der Nieren.
    Wenn der Schmerz stark zunimmt und unerträglich wird, ist die Ursache seines Auftretens offensichtlich.

    Knochenpathologie

    Das Schulterblatt ist in Form eines dreieckigen Knochens mit drei Enden dargestellt. Seine Funktion im Skelett ist recht komplex, da es nicht nur am Bewegungsapparat, sondern auch an anderen wichtigen Prozessen beteiligt ist. Schmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten, z.

    1. Verletzungen.
      Bei Stürzen sind Varianten einer Knochenfraktur möglich, manchmal mit einer Verschiebung zum Wirbelteil. Gleichzeitig hat der Patient einen dumpfen Schmerz, der sich akut entwickelt, wenn er versucht, seine Hände zu bewegen. Schwellungen und Blutergüsse sind von hinten möglich, und an der Stelle der Verletzung können Versiegelungen auftreten.
    2. Synovitis.
      Diese Krankheit wird durch das Vorhandensein des Entzündungsprozesses der Synovial Subscapularis festgestellt, aufgrund dessen es bei jeder Bewegung der Hände zu einer Art "Knirschen" kommt.
    3. Osteomyelitis.
      Es entsteht durch weitgehende Schädigung des Muskelgewebes durch pathogene Mikroorganismen, die in das Knochengewebe eindringen und dessen Integrität stören können..
    4. Pterygoid Schulterblatt.
      Eine pathologische Erkrankung wird durch Deformationen der Formen und Größen des Knochens festgestellt, die sich in der Struktur der Muskelfasern und Nervenenden widerspiegeln. Die Krankheit kann entweder angeboren sein oder aufgrund schwerer Verletzungen und einer unsachgemäßen Fusion eines gebrochenen Knochens erworben werden.
    5. Tumoren.
      Knochen neigen wie andere Organe zur Bildung von Tumoren, die infolge einer Verletzung des Hämatopoeseprozesses entstehen. Sie können entweder gutartig (Osteom) sein, was ausschließlich Schmerzen verursacht, oder bösartig (Chondrosarkom), was eine besondere Lebensgefahr darstellt. Es ist fast unmöglich, Tumore während der Palpation zu erkennen. Zur Diagnose mit der Röntgenbestrahlungsmethode.
    6. Knochentuberkulose.
      Es kann ein umfassender Prozess beobachtet werden, der sich auf das gesamte Skelett erstreckt, sowie eine Tuberkulose des Schulterblatts, die in einem Teil des Körpers lokalisiert ist. Diagnose mit MRT und verwandten Tests..

    Viele unterschätzen die Schwere dieser Krankheiten und führen primitive Muskelverspannungen auf häufige Schmerzen zurück..

    Durch die frühzeitige Diagnose selbst der schwerwiegendsten und gefährlichsten Krankheiten haben Sie mehr Chancen auf Genesung als auf die mangelnde Bereitschaft, Hilfe von Spezialisten zu suchen und sich selbst zu heilen.

    Interkostale Neuralgie

    Interkostale Neuralgie (Thorakalgie) ist durch schwere Symptome gekennzeichnet und äußert sich am häufigsten in akuten, durchdringenden Schmerzen in den Rippen sowohl vorne als auch hinten. Sie kann regelmäßig auftreten oder sich ständig darum kümmern. Schmerzen sind schmerzhaft, brennend oder langweilig, aber immer schwer zu ertragen.

    Ein charakteristisches Zeichen für Neuralgie ist eine starke Zunahme der Schmerzen während der Inspiration, eine Veränderung der Körperposition oder ein Niesen. Während eines Schmerzanfalls zucken oft die Muskeln, das Schwitzen nimmt zu, wird rot oder umgekehrt wird die Haut blass. Taubheitsgefühl tritt an der Stelle auf, an der die Nervenenden geschädigt sind.

    Die direkte Ursache der Pathologie ist das Einklemmen der Nervenwurzeln, was durch verschiedene Faktoren und Krankheiten erleichtert wird:

    • Osteochondrose;
    • Spondylitis;
    • Spondylitis ankylosans;
    • primäre und metastatische Tumoren;
    • Verletzung des Magens (Gastritis);
    • altersbedingte Veränderungen der Blutgefäße;
    • Stoffwechselerkrankung;
    • Brusttrauma;
    • Grippe, SARS;
    • Unterkühlung und Zugluft;
    • anhaltender oder schwerer nervöser Stress;
    • hohe körperliche Aktivität;
    • erfolglose Drehung des Körpers, längerer Aufenthalt in einer statischen Haltung.

    Referenz: Interkostale Neuralgie ist durch Schmerzen von mehreren Sekunden bis drei Minuten gekennzeichnet. Zu diesem Zeitpunkt versucht der Patient, nicht zu atmen oder sich zu bewegen, um den Schmerz nicht zu verschlimmern.

    Das Hauptaugenmerk der Behandlung liegt auf der Schmerzlinderung, für die entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente (NSAIDs) verschrieben werden - Diclofenac, Ibuprofen, Nimesulid, Piroxicam. Bei starken Schmerzen werden therapeutische Blockaden mit Anästhetika und Steroiden durchgeführt. Um die Schwelle der ZNS-Erregbarkeit zu erhöhen, werden Beruhigungsmittel verwendet..

    Die spezifische Therapie hängt vom Ursprung der Neuralgie ab und kann antivirale, Antihistaminika und Muskelrelaxantien umfassen..