Warum es Schmerzen in den Rippen auf der linken Seite gibt?

Wenn eine Rippe auf der linken Seite schmerzt, denken die Menschen oft ernsthaft über ihre Gesundheit nach. In der Brust befinden sich tatsächlich viele lebenswichtige Organe wie Herz und Lunge.

Schmerzen in der linken Rippe können aus vielen Gründen verursacht werden, von Verletzungen der Rippen selbst auf der linken Seite bis hin zu Problemen mit dem Kreislauf- oder Atmungssystem und sogar mit Störungen der Wirbelsäule, insbesondere im Brustbereich auf der linken Seite. Somit hilft die richtig festgestellte Ursache für Schmerzen in den Rippen, Angstzustände loszuwerden und eine wirksame Behandlung für die aufgetretene Krankheit zu wählen..

1. Bruch

Der erste Grund, warum die linken Rippen weh tun, sind Brüche oder Knochengewebebrüche. Sie treten immer nach einem mechanischen Aufprall auf - Verletzung, Sturz, ein starker Schlag, der auf die linke Seite der Rippen fiel.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass sowohl in der Kindheit als auch im Alter bereits eine relativ leichte Verletzung für einen Rippenbruch und Schmerzen ausreicht - Knochen können sehr zerbrechlich sein. Daher muss jedes Herunterfallen und Schlagen der Rippen auf der linken Seite, das Schmerzen verursacht, sorgfältig und ernst genommen werden. Selbst wenn es keine Fraktur gab, ist ein Riss in der linken Rippe möglich, der, wenn er nicht geheilt wird, über viele Jahre hinweg chronische Schmerzen verursachen wird.

Symptommerkmale

Bei Brüchen und Rissen können Sie feststellen, dass die Rippen beim Drücken auf der linken Seite schmerzen und es nicht möglich ist, tief durchzuatmen - dies verursacht auch Schmerzen auf der linken Seite. Es ist auch wichtig zu beachten, dass im Falle einer Fraktur beim Drücken der Rippenknochen selbst schmerzt und nicht die dahinter liegenden inneren Organe. Die Art der Schmerzen in der Rippe während der Fraktur kann unterschiedlich sein - sowohl scharfe als auch starke und schwache, schmerzende Schmerzen. Die Bruchstelle schwillt an, links auf der Haut kann ein Bluterguss auftreten.

Behandlungsmethoden

Bei ähnlichen Schmerzen auf der linken Seite und einem vermuteten Rippenbruch müssen Sie sich an die Notaufnahme wenden. Es ist zu beachten, dass eine starke Fraktur an einer solchen Stelle nicht nur schmerzhaft, sondern auch gefährlich für die inneren Organe sein kann, die sich links hinter der Brust befinden.

Vor allem Angst vor einer Schädigung des Lungengewebes links durch Fragmente eines gebrochenen Rippenbeins. Dies kann Pneumothorax verursachen und zu Atembeschwerden und sogar zum Tod führen. Wenn Sie zusätzlich zu den Schmerzen Schwierigkeiten beim Atmen haben und beim Einatmen die Brust nur von einer nicht verletzten Seite aufsteigt und links bewegungslos bleibt, rufen Sie dringend einen Krankenwagen, nehmen Sie eine Liegeposition ein und bleiben Sie ruhig.

2. Bluterguss

Ein weiterer möglicher Grund, warum der Patient Schmerzen in den Rippen links verspüren kann, ist ein Bluterguss. Wie bei einer Fraktur treten nach mechanischer Einwirkung auf die Rippen Schmerzen mit einem blauen Fleck auf - Verletzung, Schock. In diesem Fall sind jedoch sowohl die Verletzung als auch die Schmerzen nicht so stark. Bei einem blauen Fleck ist der Schlag normalerweise nicht zu stark, sodass kein Knochengewebe reißt, sondern nur deren Schädigung. Ein schwerer Bluterguss und Schmerzen können manchmal als Fraktur angesehen werden, aber es gibt viele Unterschiede zwischen ihnen. Bei Schwierigkeiten mit der richtigen Diagnose hilft ein Traumatologe.

Symptommerkmale

Ein Bluterguss auf der linken Seite ist am Hauptzeichen zu erkennen: Beim Drücken schmerzt eine Rippe auf der linken Seite. In diesem Fall kann der Schmerz häufiger entweder stark oder schwach sein - Schmerzen. Ein Bluterguss tritt am Körper auf, ein verletzter Bereich kann anschwellen.

Im Gegensatz zu einer Fraktur verschwindet ein Bluterguss auf der linken Seite von selbst - normalerweise stört ein ähnlicher Schaden mittlerer Stärke 7 bis 10 Tage, danach verschwindet er unmerklich. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie, wenn der Schmerz nach dieser Zeit bestehen bleibt, eine Röntgenaufnahme machen müssen - möglicherweise liegt die Ursache des Schmerzes im Auftreten eines Risses in den Rippen links.

Behandlungsmethoden

Da der blaue Fleck auf der linken Seite von selbst und in relativ kurzer Zeit verschwindet, ist die Hilfe eines Arztes nur in einigen Fällen erforderlich - zur Diagnose. Oft kann ein schwerer Bluterguss mit dem Auftreten eines Risses im Knochen auf der linken Seite einhergehen, und nur eine Person mit medizinischem Hintergrund, die den Patienten zu einer Röntgenaufnahme gemacht hat, kann einen solchen Fall unterscheiden..

Wenn der Bluterguss nicht mit Komplikationen einhergeht, muss der Patient mehrere Tage ruhen und sich auf der betroffenen Stelle zusammendrücken. Möglicherweise müssen Sie in den ersten Tagen nach der Verletzung auch Schmerzmittel einnehmen, um starke Schmerzen zu lindern. Wenn die Schmerzen in anderthalb Wochen nicht verschwinden, ist dies eine Gelegenheit, einen Arzt zu konsultieren.

3. Interkostale Neuralgie

Manchmal schmerzen die Rippen links beim Drücken aufgrund von Kompression oder Einklemmen der Nerven links - Interkostalneuralgie. Das Problem kann sowohl physiologischer als auch psychosomatischer Natur sein. Im ersten Fall tritt Neuralgie aufgrund von Osteochondrose, Hernie oder verschiedenen Verletzungen auf. Trägt zu seinem Auftreten und seiner Unterkühlung bei und trägt enge Unterwäsche wie BHs mit harten Knochen. Bei psychosomatischen Ursachen tritt Neuralgie aufgrund unbewusster innerer Klammern im Körper links auf.

Symptommerkmale

Die Symptome der Interkostalneuralgie und der Schmerzen auf der linken Seite, die sie verursachen, ähneln den Schmerzen bei einer Lungenentzündung - scharf, „schießend“, stark. Manchmal treten schmerzhafte chronische Schmerzen auf, die einen Zusammenbruch und Schlaflosigkeit verursachen.

Wenn solche Symptome auftreten, ist es wichtig, einen Arzt, Therapeuten oder Neurologen zu konsultieren, der dabei hilft, das Vorhandensein von Neuralgie festzustellen und diese von einer anderen, eher seltenen Diagnose zu unterscheiden - einer Lungenentzündung links links mit asymptomatischem Verlauf. Letzteres kann gefährlich sein, da es ohne angemessene Behandlung eine komplexere Form annimmt, die gefährliche Komplikationen bei der Arbeit lebenswichtiger Organe mit sich bringt.

Behandlungsmethoden

Interkostale Neuralgie wird durch Beseitigung der Ursache behandelt. Bei Hernien und Osteochondrose sind körperliche Eingriffe, Massagen und das Tragen spezieller Unterwäsche vorgeschrieben. Bei psychosomatischer Interkostalneuralgie werden die Ursachen, die den Patienten zu chronischem Stress führten, beseitigt und Massagen verschrieben.

4. Angina pectoris

Ein gefährlicherer Grund, warum eine Person über Schmerzen im Bereich der Rippen auf der linken Seite klagt, ist die Fehlfunktion des Herzmuskels. Solche Schmerzen werden insbesondere durch eine Erkrankung der Herzkranzgefäße oder auf andere Weise durch Angina pectoris verursacht.

Am häufigsten leiden Männer über 40 an dieser Krankheit. Die Krankheit ist erblich bedingt, daher ist das Risiko ihres Auftretens bei Männern höher, deren Vater oder Großvater an Ischämie litten. Darüber hinaus können auch andere Faktoren zu Krankheiten führen:

  • Übergewicht.
  • Bewegungsmangel.
  • Schlechte Gewohnheiten: Tabak- und Alkoholkonsum.
  • Unterernährung.
  • Stress.

Symptommerkmale

Bei Angina pectoris schmerzt es hinter den Rippen links, das Herz beginnt in einem schnellen Rhythmus zu schlagen und der Patient leidet unter starkem Stress, häufiger sogar unter Panik. Es tut links weh, beim Einatmen verstärkt sich der Schmerz in den Rippen, es ist ziemlich stark und kann auch dem Hals links, im Arm und im Rücken verabreicht werden. Angina pectoris macht Patienten oft Angst. Die Sache ist, dass es leicht ist, es mit den Manifestationen eines Herzinfarkts zu verwechseln - eine gefährliche Pathologie, die oft zum Tod führt.

Im Gegensatz zu einem Herzinfarkt dauert ein Angina-Anfall jedoch nicht länger als 10 Minuten und verläuft von selbst. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Unterschied - bei Angina pectoris können die Symptome mit Hilfe eines Anästhetikums beseitigt werden - sie verwenden häufig Nitroglycerin, das unter die Zunge des Patienten gelegt wird. Bei einem Herzinfarkt können die Schmerzen auf der linken Seite nur geschwächt, aber nicht vollständig beseitigt werden.

Behandlungsmethoden

Wenn der Anfall von Angina pectoris den Patienten im Liegen überholte, müssen Sie ihm helfen, sich hinzusetzen. Wenn er im Gegenteil saß, helfen Sie, sich hinzulegen. Um Schmerzen zu lindern, sollte im Falle einer Panik ein Medikament sowie ein Beruhigungsmittel verabreicht werden. Der Angriff wird nach einiger Zeit vergehen, wenn der Patient in Ruhe ist. Wenn der Schmerz auf der linken Seite nach der Einnahme des Schmerzmittels nicht aufhört und sich die Herzfrequenz nach 10 bis 15 Minuten nicht normalisiert, müssen Sie einen Krankenwagen rufen, um einen Herzinfarkt auszuschließen.

Die Erkrankung der Herzkranzgefäße ist eine systemische Erkrankung und muss umfassend behandelt werden. Schmerzattacken auf der linken Seite werden regelmäßig wiederholt, bis das Problem, das zu einer Belastung des Herzens führt, behoben ist. Insbesondere müssen Sie einen Arzt aufsuchen und regelmäßig Tests machen, Sport treiben und schlechte Gewohnheiten aufgeben. Wichtig ist auch die richtige Ernährung, die der Arzt ebenfalls mitgestaltet..

5. Onkologie

Ein weiterer Grund, warum die Rippen auf der linken Seite weh tun, ist das Auftreten eines Neoplasmas in den Rippen. Der Ort des Schmerzes hängt davon ab, wo sich der Tumor befindet - aus diesem Grund schmerzen die Rippen vorne oder hinten. Zusätzlich zu den Schmerzen auf der linken Seite ist ein kleines Siegel zu spüren. Wenn es vorhanden ist, müssen Sie dringend einen Onkologen konsultieren.

Symptommerkmale

In der Onkologie sind die Schmerzen unterschiedlich: Nähen, Ziehen, Schmerzen. Die Hauptsache, die sie verbindet, ist ein konstanter Charakter. Oft können solche Schmerzen mit Manifestationen von Interkostalneuralgie verwechselt werden. Wenn solche Symptome auftreten, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, um die genaue Ursache des Problems zu bestimmen.

Behandlungsmethoden

Wie alle onkologischen Erkrankungen erfordert ein solches Neoplasma in den Rippen die Diagnose und Überwachung eines Onkologen sowie eine dringende Behandlung. Abhängig vom Grad der Entwicklung der Krankheit werden sowohl medizinische Behandlung als auch chirurgische Eingriffe angewendet.

6. Pleuritis

Ein weiterer möglicher Grund, warum die Rippe unter der linken Seite schmerzt, sind Entzündungen und andere Pleurakrankheiten oder Pleuritis. Viele wissen nicht, was eine Pleura ausmacht. Dies ist ein Gewebe, das viele Nervenenden enthält. Dieser Stoff liegt einerseits eng an den Rippen an, andererseits dient er als Schutzbeschichtung für die Lunge. Da es viele Nervenenden gibt, verursachen alle Pathologien, die in der Pleura auftreten, starke Schmerzen.

Am häufigsten beginnt die Pleura aus folgenden Gründen zu stören:

Symptommerkmale

Auf der linken Seite sind Schmerzen in der Rippe eines der Hauptsymptome. Außerdem geht Pleuritis aufgrund entzündlicher Prozesse mit Fieber, Schwitzen, trockenem Husten und Atemnot einher. Aufgrund der Ähnlichkeit der Symptome wird Pleuritis häufig mit den Manifestationen einer Lungenentzündung verwechselt. Daher ist es für die Diagnose besser, einen Arzt für die Radiographie zu konsultieren.

Behandlungsmethoden

Pleuritis erfordert die richtige Diagnose und Behandlung, da dies zu verschiedenen Komplikationen führen kann. Wenn solche Schmerzen auftreten, wird empfohlen, einen Therapeuten oder Lungenarzt sowie einen Onkologen zu konsultieren - wenn Pleuritis durch Neoplasien in der Pleura verursacht wird. Um Pleuritis zu heilen, werden Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente verschrieben. Es wird auch empfohlen, Schmerzmittel zu verwenden, um das Schmerzsymptom zu lindern..

Welchen Arzt soll ich kontaktieren?

Schmerzen in den Rippen auf der linken Seite können ein eher unangenehmes oder sogar schmerzhaftes Symptom sein. Darüber hinaus kann dies auf das Auftreten einer schweren Krankheit hinweisen. Was soll ich tun, wenn meine Rippe schmerzt, mit welchem ​​Arzt ich einen Termin vereinbaren muss? Ist es in diesem oder jenem Fall wert, sich Sorgen zu machen??

  • Wenn Sie nicht verstehen, womit die Symptome verbunden sein können, sollten Sie einen Allgemeinarzt oder Allgemeinarzt konsultieren. Sein Wissen hilft dabei, die Ursachen der Schmerzen zu ermitteln, an die Sie leiden, und verweist Sie an den richtigen Spezialisten, wenn das Problem außerhalb seiner Zuständigkeit liegt.
  • Wenn nach einer Verletzung Schmerzen auftreten, wenden Sie sich an einen Radiologen.
  • Für den Fall, dass die Ursache des Schmerzes Ischämie ist, hilft ein Kardiologe.
  • Wenn Sie vermuten, dass die Ursachen Neoplasien sind, müssen Sie einen Onkologen aufsuchen.
  • Wenn der Schmerz psychosomatisch ist, hilft ein Psychologe oder Psychiater..

Weniger beliebte Schmerzursachen

Zusätzlich zu den aufgeführten Krankheiten können die Gründe, warum die untere Rippe links schmerzt, folgende sein:

  • Fibromyalgie.
  • Gürtelrose.
  • Rippen-Chondritis.
  • Erkrankungen des Verdauungssystems.
  • Dichtungen in der Brustdrüse.
  • Osteoporose der linken Rippe.

Fazit

Somit können Schmerzen im Bereich der Rippen links sowohl ein Alarmsignal sein, das auf das Auftreten einer schweren Krankheit hinweist, als auch das Ergebnis von Verletzungen, die spurlos vollständig verschwinden. Außerdem schmerzt es manchmal zwischen den Rippen links nach längerer Unterkühlung, unangenehmer enger Unterwäsche oder sogar aufgrund von chronischem Stress.

Um zu verstehen, was in einer bestimmten Situation zu tun ist, hilft ein Allgemeinarzt. Je nach Krankheit können sowohl medizinische Behandlung und chirurgische Eingriffe als auch unterstützende Methoden - Massagen, körperliche Eingriffe, Psychotherapie - verschrieben werden.

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Schmerzen in der linken Seite von hinten

Wenn die linke Seite von hinten schmerzt, bedeutet dies, dass pathologische Prozesse im Körper auftreten. Eine Person hat oft Rückenschmerzen, weil sie körperlich hart arbeitet oder wenn ihre Arbeit mit längerem Sitzen an einem Ort verbunden ist. Schmerzen im linken Hypochondrium von hinten werden häufig durch vertebrogene Pathologien verursacht, und Schmerzen können auch durch Erkrankungen verschiedener innerer Organe verursacht werden.

Auf der linken Seite des Rückens, in der Lendenwirbelsäule, kann es anders weh tun. Es kann scharf, scharf, stumpf, schmerzender Schmerz sein und nach links unter den Rippen ausstrahlen. Manchmal stört eine Person morgens Schmerzen auf der linken Seite von hinten. Die Symptome können eine bestimmte Zeitspanne durchlaufen und dann eine Person den ganzen Tag über wieder stören. Nicht immer können solche Schmerzen ertragen werden. Warum entstehen Schmerzen? Die Schmerzursachen sind mit pathologischen Prozessen der Atemwege, der Harnwege, des Herzens, der Blutgefäße und anderer innerer Organe und Systeme verbunden.

Symptomatik

Bei vertebrogenen Pathologien kann der Schmerz stumpf, schmerzhaft und stechend sein. Sie sind in der Lage, bei körperlicher Anstrengung statische Überspannungen zu verstärken. Die Muskeln des Patienten sind oft krampfhaft, entzündet und seine motorische Aktivität nimmt ab. Bei Pathologien der inneren Organe können die Beine anschwellen, Hyperthermie auftritt, Muskeln werden geschwächt, die Verdauung wird gestört, eine Person kann sich übergeben.

Wenn eine Cholezystitis beobachtet wird, strahlt der Schmerz nach rechts aus. Bei Pankreatitis ist das linke Hypochondrium schmerzhaft. Wenn die Schmerzen bis zu dem Moment stören, an dem eine Person gegessen hat, ist der Patient an Gastritis, einem Magengeschwür, erkrankt. Bei Pathologien der Atemwege können akute Schmerzen beim Ausatmen nachlassen. Eine Person hat Hyperthermie mit Atemnot, Schmerzen werden in der Brust gegeben.

Pathologien des Herzens und der Blutgefäße sind gekennzeichnet durch schneidende Schmerzen durch Bestrahlung der linken Brustseite, der linken oberen Extremität, des Schulterblatts und des Gebärmutterhalses. Eine Person ist geschwächt, ihr Herzrhythmus ist gestört, der Blutdruck springt, der Patient kann das Bewusstsein verlieren. Neurologische Pathologien können aufgrund längerer Stresssituationen auftreten..

Die Schmerzen an der lateralen Seite der Wirbelsäulenzone können sich bei jeder Bewegung verstärken, sich verschlimmern und auf die Brust ausstrahlen. Durch Abtasten werden die Beschwerden verschlimmert. Myositis ist eine Folge der Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen. Zusätzlich zu den Rückenschmerzen kommt es zu einer Hyperthermie mit Schüttelfrost. Muskeln sind entzündet, verkrampft. Bewegungen verursachen Unbehagen.

Die linke Seite tut an verschiedenen Stellen unter den Rippen weh

Die linke Seite tut aus verschiedenen Gründen im Bereich unter den Rippen weh. Schmerz ist eine normale Reaktion auf Verletzungen, körperliche Überlastung, plötzliche Bewegungen sowie physiologische Veränderungen, beispielsweise während der Schwangerschaft. Sie kann jedoch über gefährlichere versteckte Phänomene im Körper berichten..

Ursachen

Der Schmerz links unter den Rippen wird aus verschiedenen Gründen verursacht. Daher ist es vor einer Diagnose erforderlich, seine Merkmale zu klären, für die eine Reihe von Fragen beantwortet werden müssen.

  • Lokalisierung Links vorne, hinten, seitlich, beidseitig, im Bauch, Schulterblätter.
  • Die Art der Empfindungen. Der Schmerz ist stark oder erträglich. Scharf, schießend, stumpf, scharf, nähend, schmerzhaft. Krämpfe, Brennen, Brodeln.
  • Umstände. Nach dem Training essen. Beim Kurvenfahren, Ausatmen, Einatmen, Bewegen, Schütteln, Husten, Niesen.
  • Ein Patient. Mann, Frau, Kind, schwangere Frau, Säugling.
  • Zusätzliche und spezifische Symptome.

Wirbelsäule, Milz, Herz, Magen, Prostata, Eileiter, Darm, Pleura usw. können weh tun. Darüber hinaus ist die Verzögerung des Anrufs eines Krankenwagens häufig (z. B. bei einem Herzinfarkt oder einem Geschwür) eine Bedrohung für das Leben des Patienten.

Eine andere Kombination dieser Faktoren deutet auf die Ursachen unangenehmer Empfindungen hin und verschreibt gegebenenfalls die geeignete Behandlung.

Vorne links

Gastralgischer Myokardinfarkt

Eine der seltenen (3 - 6 Prozent) Arten von Herzinfarkt.

  • Die Art der Empfindungen. Schmerzen unter der linken Rippe, die sich im Herzbereich "abstützen". Während des atypischen Verlaufs ist das Vorhandensein ähnlicher Manifestationen wahrscheinlich auch rechts.
  • Zusätzliche Symptome. Starkes Schwitzen. In einigen Fällen Übelkeit, Erbrechen, Magenverstimmung. Auch starke Schluckaufe.
  • Spezifische Symptome. Problem Ausatmen (besonders während der Bewegung), bläuliche Lippen, Schwellungen, Blässe und ein bläulicher Teint.

Das Vorhandensein solcher Symptome erfordert sofortige medizinische Notfallversorgung, da das Leben des Patienten in Gefahr ist..

Perforiertes Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür

Verschlimmerung von Magengeschwüren.

  • Die Art der Empfindungen. Starker scharfer Dolchschmerz vorne.
  • Zusätzliche Symptome. Die Schmerzen in der Magengrube, die sich mit der Zeit nach rechts verschieben können, werden beim Bewegen stärker.
  • Spezifische Symptome. Schmerzattacken, zwischen denen eine gewisse Erleichterung zu spüren ist. Blässe, Schwindel, vielleicht sogar Bewusstlosigkeit.
  • Ein Patient. In der Regel ist dem Patienten bewusst, dass er in dem einen oder anderen Stadium ein Magengeschwür hat.

Wenn diese Hinweise gefunden werden, sollten Sie sich sofort an eine nahe gelegene medizinische Einrichtung wenden, um medizinische Hilfe zu erhalten.

Gastritis und Magengeschwür

  • Die Art der Empfindungen. Beschwerden durch schmerzende Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen.
  • Umstände. Nichteinhaltung der Vorschriften zur Lebensmittelbeschränkung.
  • Spezifische Symptome. Erbrechen, Übelkeit, ein besonderer unangenehmer Nachgeschmack, ständiges Sodbrennen, allgemeine Schwäche, übermäßiges Schwitzen.

Entzündung der Magenschleimhaut

  • Die Art der Empfindungen. Schmerzen unter der unteren Rippe erträglich, zeitweise.
  • Spezifische Symptome. Schlechter Appetit, Erbrechen, charakteristisches Aufstoßen.

Kolitis der oberen Darmschleifen

  • Die Art der Empfindungen. Schmerzen (in den Nabelbereich verlagert), Koliken, Grollen, Kochen.
  • Umstände. Verletzung der Ernährung.
  • Spezifische Symptome. Würgen, Übelkeit, falsche Toilette, Durchfall.

Erkrankungen des Zwölffingerdarms und der Gallenblase

  • Spezifische Symptome. Verlagerung des Schmerzes in Richtung Bauchmitte.

Die Massagetechnik bei Osteochondrose hilft Ihnen, Schmerzen loszuwerden und mit der Behandlung zu beginnen.

Und was ist der beste Ansatz zur Behandlung von Kyphose? Ärzte raten zu einer Bewegungstherapie bei Kyphose, da Gymnastik, wie Sie wissen, besser ist als Medikamente.

Linke Seite

Gürtelrose

  • Die Art der Empfindungen. Zunächst schmerzende Schmerzen an der Seite, dann akut.
  • Spezifische Symptome. Nach einiger Zeit Hautausschläge.

Nervenstörungen

  • Die Art der Empfindungen. Anfälle von Schmerzen.
  • Spezifische Symptome. Periodische Krämpfe, Manifestationen von Migräne.

Näher an der Mitte links

Akute und chronische Pankreatitis

Pankreatitis Foto kann vergrößert werden.

Die Art der Empfindungen. Starker Umarmungsschmerz, Brennen. Es kann auch rechts erscheinen. Die chronische Form wird von Schmerzen begleitet, stumpf, schmerzhaft.

  • Zusätzliche Symptome. Anfälle von Übelkeit, vermehrtes Schwitzen, Blähungen im Bauch, Fieber, ein Gefühl der Bitterkeit im Mund.
  • Spezifische Symptome. "Tee" Farbe des Urins, sehr heller Stuhl. Der Schmerz „beugt“ den Patienten sogar in sitzender Position. Erbrechen Flüssigkeit mit Galle, gelbliche Haut.
  • Umstände. Am häufigsten nach starker Aufnahme von fetthaltigen, alkoholischen und diätetischen Störungen.
  • Links unter den Rippen im Bauch

    Zwerchfellhernie

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzhafter Schmerz, Unbehagen. Sodbrennen.
    • Umstände. Gewichtheben, Übergewicht, altersbedingte Veränderungen (altersschwache Muskelfasern) bei der Geburt eines Kindes.

    Zwerchfellhernie mit verengtem Magen

    • Die Art der Empfindungen. Akuter Schmerz unter der linken Rippe.
    • Umstände. Kräftigung durch Rotation des Körpers, Husten, Bewegung, Atmen.
    • Zusätzliche Symptome. Anfälle von Übelkeit, Erbrechen von Flüssigkeit unter Zugabe von Blut. Atemprobleme, Atemnot, Manifestationen von Zyanose. Herzprobleme - Tachykardie, niedriger Blutdruck.

    Schmerzen geben im Rücken nach

    Milzvergrößerung

    Es wird durch verschiedene Ursachen hervorgerufen, beispielsweise durch ein frühes Stadium einer infektiösen Mononukleose..

    • Die Art der Empfindungen. Nähender Schmerz.
    • Umstände. Intensiveres Stechen beim Husten, Bewegung.
    • Zusätzliche Symptome. Unwohlsein, Fieber, Schwitzen, Kopf drehen und ständig wund, Durst.
    • Spezifische Symptome. Muskel- und Gelenkschmerzen, vergrößerte Lymphknoten.

    Entzündung der Milz, Anfangsstadium

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzhafte Schmerzen unter der linken Rippe.
    • Umstände. Gewinn bei plötzlichen Bewegungen.
    • Zusätzliche Symptome. Appetitlosigkeit nach dem Essen - Übelkeit, Beeinträchtigung des Geschmackssinns. Abwechselnd Verstopfung und Durchfall.

    Milzruptur

    • Die Art der Empfindungen. Scharfer Schnittschmerz in der linken Seite unter den Rippen.
    • Umstände. Erhöhte Schmerzen während Bewegung und Atmung.
    • Ein Patient. Verletzungen der Bauchhöhle, starke Schläge auf den Bauch, die eine Milzverletzung verursachen.
    • Zusätzliche Symptome. Hohe Körpertemperatur, niedriger Blutdruck.
    • Spezifische Symptome. Hämatome in der Nähe des Nabels, Schwellung der Augenlider.

    Bei Verdacht auf Milzruptur sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden, bevor eine Erkältung auf die Seite des Patienten gelegt werden muss.

    Unter der linken Rippe hinten

    Urolithiasis-Krankheit

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzhafte Schmerzen, Greifen des Rückens (unterer Rücken).
    • Umstände. Vibration, Zittern, lange Spaziergänge, Lasten.
    • Spezifische Symptome. Nachweis von Blut in Urintests.

    Linke Nierenerkrankung

    Akute oder chronische Pyelonephritis, Nierenkolik, Niereninfektion.

    • Die Art der Empfindungen. Kontinuierliche Schmerzen von mäßiger Intensität vom Rücken (unterer Rücken) oder akut paroxysmal.
    • Umstände. Kälte, Feuchtigkeit, Unterkühlung, Verletzung der Ernährung.
    • Zusätzliche Symptome. Hyperthermie, Schüttelfrost, Unwohlsein.
    • Spezifische Symptome. Schmerzen beim Wasserlassen.

    Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzen hinter Schmerzen, manchmal scharfes Schießen, divergierend zum Becken und zu den Beinen.
    • Umstände. Bei plötzlichen Bewegungen eine Veränderung einer langen Position im Körper.

    Jeden Tag sollten Sie Übungen von Osteochondrose bis zu denen machen, die an dieser Krankheit leiden. Es sollte nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden.

    Wie man lumbosakralen Ischias behandelt - unser Artikel über diese Krankheit enthält Behandlung, Symptome und Ursachen der Krankheit.

    Unter der linken Rippe gibt das Schulterblatt nach

    über Myokardinfarkt. Foto.

    • Die Art der Empfindungen. Scharfer Schmerz vorne und hinten links.
    • Umstände. Jede Bewegung.
    • Zusätzliche Symptome. Anfälle von Übelkeit, Schwindel. Atemprobleme, Atemnot.
    • Spezifische Symptome. Ein charakteristischer klebriger kalter Schweiß. Möglicher Bewusstseinsverlust.

    Wenn der Verdacht auf einen Myokardinfarkt besteht, ist das Leben des Patienten in Gefahr. Rufen Sie daher sofort einen Krankenwagen.

    Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Angina pectoris, Aortenaneurysma, Perikarditis)

    Auch durch Schmerzen an dieser Stelle gekennzeichnet.

    Unter der linken Rippe vorne und hinten

    In der Regel bei Lungenerkrankungen, wenn sich der Entzündungsprozess auf die Pleura erstreckt.

    Trockene Pleuritis (links)

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzen unterschiedlicher Intensität auf der linken Seite.
    • Umstände. Signifikante Zunahme der Schmerzen beim Husten, Biegen und Biegen.
    • Zusätzliche Symptome. Schnelles Atmen, Husten, Anzeichen von Zyanose im Gesicht, Finger. Brustgefühl.
    • Spezifische Symptome. Reduzierte Schmerzen beim Anlehnen an die linke Seite, die auf derselben Seite liegt.

    Trockenes Zwerchfell tuberkulöse Pleuritis

    Aufgrund der Ähnlichkeit der Manifestationen wird es oft fälschlicherweise als trockene Pleuritis definiert. Erkannt durch Radiographie und Pleuraflüssigkeitsaufnahme.

    Linksseitige Lungenentzündung

    • Die Art der Empfindungen. Der Schmerz ist langweilig und schmerzt beim Husten - Stechen.
    • Umstände. Husten.
    • Zusätzliche Symptome. Husten ohne Auswurf, Kopfschmerzen, allgemeines Unwohlsein, schwere Hyperthermie. Muskelschmerzen.

    Lungenkrebs

    Schmerzen treten im Stadium der Ausbreitung des Tumors auf die Pleurahöhle sowie auf benachbarte Organe auf.

    • Spezifische Symptome. Rausch. Reduzierter Körperwiderstand, Sauerstoffmangel. Verdauungsprobleme, Appetitlosigkeit, Erschöpfung.

    Unter der linken Rippe im Bereich des Herzens

    Koronare Herzkrankheit oder Angina pectoris

    • Die Art der Empfindungen. Dumpfer Backschmerz.
    • Umstände. Übermüdung, erhöhter Stress, übertragener Stress.
    • Zusätzliche Symptome. Häufiger Puls, Druckabfälle, ein Gefühl der Schwere in der Brust. Erbrechen, Atemnot, kompliziertes Atmen.

    Osteochondrose der Brustwirbelsäule

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzen unterschiedlicher Intensität, Herpes zoster (Brust).
    • Umstände. Stärkung der Schmerzen bei scharfen, schnellen Bewegungen sowie beim Atmen (Ausatmen).
    • Ein Patient. Bei Skoliose, einem konstanten Ort in statischer Position, werden die Lasten nicht richtig auf die Wirbelsäule verteilt.
    • Spezifische Symptome. Taubheitsgefühl, Kribbeln im schmerzenden Bereich. Verminderte Beweglichkeit der Wirbelsäule der entsprechenden Abteilung.

    Neuralgie

    • Die Art der Empfindungen. Der Schmerz ist vielfältig - stumpf, scharf, backend, durchdringend. Es breitet sich sowohl unter dem Schulterblatt als auch in der Lendengegend aus.
    • Umstände. Stärkung beim Bewegen, Berühren, Husten, Niesen.
    • Zusätzliche Symptome. Allgemeines Unwohlsein, Kopfschmerzen.

    Beschwerden manifestieren sich durch Kompression (Einklemmen) der Nervenenden der Wirbelsäule im Brustsegment. In der Regel aufgrund von Krankheiten (Osteochondrose, Erkältungen) oder infolge extremer Exposition (Verletzungen, übermäßig scharfes Kippen oder Drehen, langes „Einfrieren“ in einer unbequemen Körperposition, Zugluft, Unterkühlung).

    Während der Schwangerschaft

    Die Ursache für unangenehme Empfindungen (und Schmerzen) während der Schwangerschaft kann eine Verlagerung der inneren Organe oder ein Zusammendrücken des Uterus und des Nierenbeckens mit einem gestreckten Uterus sowie die Aktivität des ungeborenen Kindes im Mutterleib sein.

    Wenn das Becken überläuft, helfen Schmerzen dabei, die „Katzen“ -Übung zu entfernen, wodurch das Zusammendrücken aufgrund einer vorübergehenden Änderung der Körperhaltung verringert wird.

    Wenn der Schmerz unter der linken Rippe akut ist, plötzlich auftritt und mit zunehmender Intensität länger als 20 Minuten anhält, begleitet von Blutungen, Schwäche und Schwindel, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

    Beim Gehen und Laufen schnell

    Der Grund ist eine zu schnelle Reduktion der Milz aufgrund einer scharfen Freisetzung von Blut, um die Organe während des Trainings zu nähren.

    Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen manifestieren sich auch bei absolut gesunden Menschen aufgrund unzureichender Vorbereitung auf die Anstrengung (kurzes Aufwärmen, voller Magen)..

    Passt natürlich in etwa einer Stunde. Wenn Sie ein Schmerzsymptom dringend entfernen müssen (z. B. während eines Langlaufrennens), sollten Sie anhalten, sich entspannen und die Atmung wiederherstellen. Danach müssen Sie viermal bei einem scharfen Ausatmen die Handfläche auf die schmerzende Stelle drücken und sich nach vorne beugen.

    Bei einem Kind unter der Rippe gelassen

    Brüste im Alter zwischen 4 und 9 Monaten sind häufig anfällig für Diveticulitis, wenn sich Darmschläuche im Bauch des Babys kreuzen, von denen eine Schlaufe die andere festklemmt.

    Schmerzhafte Anfälle, regelmäßig.

    Zu Beginn des Angriffs ist das Kind ohne ersichtlichen Grund besorgt. Danach beginnt es zu weinen und sich zu winden und drückt seine Beine. Nach dem Abschluss - Erbrechen.

    Ein zusätzliches Zeichen - zu Beginn der Krankheit ist der Stuhl des Kindes normal und mit der Entwicklung - mit Blut.

    Starke Schmerzen bei Männern

    Starke Schmerzen auf der linken Seite können den Beginn einer Prostatakrankheit bei Männern bedeuten.

    • Spezifische Symptome. Verminderte Libido, Schnittschmerzen mit Anfällen in der Leiste beim Wasserlassen.

    Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren, um schwerwiegende Komplikationen, einschließlich Unfruchtbarkeit, zu vermeiden.

    Scharfe Schmerzen sind ein mögliches Zeichen für eine Entzündung der Blase (oder ihrer Kanäle), Blasenentzündung, Urethritis, Steine ​​in der Prostata und Leistenbruch. Einige sexuell übertragbare Krankheiten manifestieren sich auch (Gonorrhoe, Chlamydien, Trichomoniasis).

    Schmerzen bei Frauen

    Adnexitis

    • Die Art der Empfindungen. Scharfe intensive Schmerzen im Beckenbereich.
    • Zusätzliche Symptome. Hyperthermie, Schüttelfrost, Probleme beim Wasserlassen.
    • Spezifische Symptome. Konstanter Muskeltonus des Unterbauchs.

    Wenn solche Symptome bei Frauen auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um Unfruchtbarkeit zu vermeiden.

    Ovarialzystenruptur

    • Die Art der Empfindungen. Piercing starke Schmerzen.
    • Zusätzliche Symptome. Allgemeines Unwohlsein, Ohnmacht, Blutung, Übelkeit und Erbrechen.
    • Spezifische Symptome. Muskelverspannungen im Unterbauch.

    Wenn solche Symptome festgestellt werden, ist ein sofortiger Krankenhausaufenthalt erforderlich..

    Onkologie (Eierstöcke oder Gebärmutter)

    • Die Art der Empfindungen. Schmerzen im Unterbauch.

    Extrem wichtig sind die rechtzeitige Erkennung und chirurgische Eingriffe, die eine hohe Heilungschance bieten. Aufschub kann tödlich sein.

    Vegetative Störungen

    • Die Art der Empfindungen. Stiche im Oberbauch links.
    • Ein Patient. In der Regel Frauen von 20 bis 40 Jahren.

    Erkrankungen des Eierstocks oder des Eileiters, Eileiterschwangerschaft

    • Die Art der Empfindungen. Akute Schmerzen während des Menstruationszyklus.
    • Spezifische Symptome. Fehlfunktionen im Zeitplan, vollständige Beendigung der Menstruation.

    Linke Eierstockkrankheit

    • Die Art der Empfindungen. Zeichnen von brennenden Schmerzen im Unterbauch links.
    • Umstände. Erhöhte Schmerzen beim langen Gehen.

    Der genaue Grund, warum die linke Seite unter den Rippen schmerzt, insbesondere bei gefährlichen Manifestationen, kann vom Arzt erst nach weiteren Untersuchungen festgestellt werden.

    Was die Linke unter den Rippen von hinten von hinten bei Männern und Frauen schmerzt

    Wenn der Rücken hinter und links unter den Rippen schmerzt und die Intensität der Beschwerden zunimmt, können wir über Schäden am Herz-Kreislauf-, Atmungs-, Verdauungs- oder Harnsystem sprechen. Dieses Symptom kann auch auf eine Erkrankung des Rückenmarks oder des peripheren Nervensystems hinweisen..

    Die Natur und Manifestation von Schmerz

    Die Art der Rückenschmerzen links und hinten bei Männern und Frauen ist nicht anders. Der Schmerz kann ziehen, schmerzen und ziemlich stark sein.

    Auch Schmerzen auf der linken Seite sind:

    Manchmal treten Schmerzen spontan auf und kehren nie zurück. Bei Vorliegen einer Krankheit können Schmerzen auftreten, wenn Bewegungen ausgeführt werden oder wenn sich eine Person in Ruhe befindet.

    Mögliche Gründe

    In 90% der Fälle weist das Symptom auf Probleme mit Herz, Nieren oder Lunge hin. Wir können auch über Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder der Wirbelsäule sprechen.

    Während der Schwangerschaft treten häufig Beschwerden auf. Dieser Zustand wird als normal angesehen - Schmerzen werden durch Veränderungen im Zusammenhang mit dem Wachstum des Fötus verursacht. Das Problem ist, dass der Schmerz ziemlich stark sein kann. Schmerzmittel sollten während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, daher müssen Sie vor der Geburt Schmerzen ertragen.

    Herzpathologie

    Die Hauptursache des Herzens ist ein kleiner fokaler Herzinfarkt - dieser Bereich kann vor dem Hintergrund einer Schädigung der hinteren Wand verletzt werden. Beim Menschen kann es von der Seite des Brustbeins stark gestochen werden. Die Dauer des Angriffs beträgt eine halbe Stunde. Der Schmerz wechselt oft und strahlt auf Schulterblatt, Rücken, Arm und Nacken aus.

    Zusätzliche Anzeichen sind Atemnot, Panikattacken, schnelles Atmen. Während der Einnahme von Nitroglycerin lassen die Schmerzen nicht nach.

    • Angina pectoris. Der Schmerz an der Seite bricht normalerweise. Es ist im Bereich des Schulterblatts lokalisiert, es kann in die Rippe geben. Manchmal werden Schmerzen mit Angina pectoris mit den Beschwerden verwechselt, die bei Brustosteochondrose auftreten. Andere Symptome sind Übelkeit, Schwäche, Unwohlsein, schnelle Herzfrequenz.
    • Aortenaneurysma. Der Schmerz ist akut, brennend, periodisch charakteristische "Rückenschmerzen" treten auf. Andere Symptome sind Hämoptyse, Atemnot, Husten, Heiserkeit. Oft entwickeln sich Symptome schnell.
    • Perikarditis. Der Schmerz wächst. Es hat eine ungleichmäßige Intensität, kann auf den Rücken, den Nacken oder die Schulter gegeben werden.

    Wenn Symptome von Herzerkrankungen auftreten, müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Nehmen Sie keine Selbstmedikation ein - dies kann die Situation verschlimmern.

    Erkrankungen der Atemwege

    Die Hauptursachen der Lunge sind Pleuritis, Lungenentzündung und Lungenkrebs.

    Ein spezifisches Zeichen für Pleuritis ist ein schwerer Husten, der keine Linderung bringt. Brustschmerzen sind dauerhaft. Es ist schwierig für eine Person zu atmen, es ist schwierig zu atmen. In der Brust kann ein Gefühl der Verengung auftreten. Oft kommt es zu schwerer Atemnot..

    Wenn eine Person eine Lungenentzündung bekommt, treten folgende Symptome auf:

    • die Schwäche;
    • ein Temperaturanstieg auf 40 Grad, mit der aggressiven Entwicklung der Krankheit, steigt es stark an;
    • Halsschmerzen - ein Symptom ist ständig vorhanden;
    • Husten - zu Beginn der Krankheit ist es trocken, wird aber schließlich nass, eine große Menge Sputum wird abgetrennt.

    Schmerzen können hinten oder vorne vorhanden sein. Der Charakter schmerzt und zieht. Muskeln und Gewebe tun weh, manchmal Gelenke.

    Brustschmerzen bei Lungenkrebs verschlimmern sich mit der Inspiration. Dieses Symptom signalisiert, dass der Tumor in der Pleura wächst. Das Einatmen ist schwierig, Kurzatmigkeit tritt auf, wenn es durchgeführt wird - dies weist auf eine Abnahme des Lumens der Alveolen in der Lunge hin.

    Pathologie der Bauchspeicheldrüse

    In 95% der Fälle wird eine Pankreaserkrankung diagnostiziert - Pankreatitis.

    Mit der Niederlage dieses Organs tritt ein Gürtelschmerzsyndrom auf, das im unteren Teil der Brust lokalisiert ist. Es strahlt in die Region des Herzens und des Schulterblatts. Bei jedem Druck verstärkt sich der Schmerz.

    • saures Aufstoßen - geschieht nach einer Mahlzeit oder zwischen den Mahlzeiten;
    • Sodbrennen;
    • Übelkeit;
    • trockener Mund
    • Kardiopalmus;
    • allgemeine Schwäche.

    Erbrechen kann unerwartet auftreten. Sie bringt dem Patienten keine Erleichterung. Die externe Sekretionsfunktion ist stark beeinträchtigt. Pankreatogener Durchfall wird häufig beobachtet..

    Erkrankungen des Harnsystems

    Der Lokalisierungspunkt des Schmerzes tritt dort auf, wo sich die betroffene Niere befindet. Die Hauptkrankheiten sind Pyelonephritis und Urolithiasis. Dieses Symptom tritt auch auf, wenn der Harnleiter blockiert ist..

    Die Schmerzen auf der linken Seite mit Pyelonephritis sind ziemlich akut und von hinten unter den Rippen im Rücken lokalisiert. Seltener ist es dumpfer Schmerz. Normalerweise ist es Herpes zoster. Die Temperatur steigt auf 37-38 Grad. Eine Person kann sich entspannen und dann Fieber auslösen.

    • Übelkeit, manchmal Erbrechen;
    • schnelle Ermüdbarkeit;
    • dumpfer Schmerz im unteren Rücken sowie in der Taille;
    • allgemeines Unwohlsein;
    • häufiges Wasserlassen;
    • leichte Schwellung.

    Im akuten Stadium manifestiert sich die Krankheit nur auf einer Seite. Wenn die Pyelonephritis chronisch geworden ist, sind beide Nieren betroffen, links und rechts sind Schmerzen vorhanden.

    Bei Urolithiasis treten stumpfe Schmerzen in der Lendengegend auf. Es wird vor dem Hintergrund eines langen Spaziergangs sowie bei jeder körperlichen Anstrengung verbessert.

    Abhängig von der Lokalisation der Steine ​​treten folgende Symptome auf:

    • Schmerzen in der Seite. Ihr Charakter ist eng. Bestrahlt die Schamlippen oder die Leistengegend.
    • Erhöhtes Wasserlassen.
    • Blut im Urin.

    Auch der Patient kann sehr krank sein. Manchmal führt Übelkeit zu Erbrechen. Bei Obstruktion entwickelt sich eine Infektion der Harnwege. In diesem Fall sind alle Anzeichen von Fieber vorhanden..

    Schädigung des Rückenmarks und des peripheren Nervensystems

    In der Regel wird die Entwicklung eines Bandscheibenvorfalls diagnostiziert. Das Hauptsymptom sind Rückenschmerzen. Vor dem Hintergrund des Hebens und Tragens von Gewichten intensiviert es sich. Das gleiche passiert bei jeder Bewegung, einschließlich Körperdrehungen.

    Die Symptome der Pathologie variieren je nach Ort des Vorsprungs. Ein Leistenbruch kann in den folgenden Abschnitten der Wirbelsäule auftreten:

    Mit der Niederlage der Halswirbelsäule strahlt das Schmerzsyndrom auf die Schulter oder die oberen Extremitäten aus. Der Patient klagt über leichte Übelkeit sowie kurze Schwindelanfälle. Oft kommt es zu einem Blutdruckanstieg. Die oberen Gliedmaßen werden taub - besonders für die Finger.

    Bei einer Schädigung der Brustregion (in 1-5% der Fälle) treten schmerzende Schmerzen in der Brust auf. In der Herzregion ist ein starkes Quetschen zu spüren.

    Vor dem Hintergrund der Niederlage des Lumbosakralen gibt das Schmerzsyndrom den Unterschenkeln, dem Gesäß und den Hüften. Manchmal klagt der Patient über Taubheitsgefühl der Gliedmaßen - dieses Gefühl entsteht von der Seite der Läsion. Wenn die Pathologie schwierig ist, werden die unteren Gliedmaßen bei einem Menschen schnell taub, er wird selbst bei kurzen Spaziergängen müde. Es gibt Probleme beim Wasserlassen, Stuhlgang.

    Andere Gründe

    Schmerzen unter den Rippen auf der linken Seite können durch Interkostalneuralgie ausgelöst werden. Schmerzen können sein:

    • schmerzhaft und periodisch;
    • konstant und aufdringlich.

    Normalerweise ist der Schmerz im Bereich des Schulterblatts lokalisiert. Sie erscheint auch neben dem Herzen. Der Schmerz verstärkt sich mit jeder Bewegung - wenn eine Person niest oder einen tiefen Atemzug nimmt.

    Sie können den Ischias des Brustraums mithilfe der Palpation bestimmen: Wenn Sie auf den betroffenen Bereich drücken, wird das Schmerzsyndrom sehr stark, akut und brennend.

    Das Hauptsymptom der Interkostalneuralgie ist die Thorakalgie. Dies ist ein einseitiges Schmerzsyndrom, das zwischen den Rippen verläuft. Sein Charakter ist Gürtel. Patienten beschreiben Schmerzen und klagen über elektrischen Schlag sowie starke Rückenschmerzen. Der Schmerz geht von der Wirbelsäule entlang des Interkostalraums zur Brust..

    Zu Beginn der Krankheit manifestiert sich die Thorakalgie nicht sehr stark - normalerweise klagen Patienten über ein charakteristisches Kribbeln. Ohne Behandlung verstärkt sich der Schmerz allmählich und wird unerträglich.

    Abhängig von der Position des betroffenen Nervs breiten sich die Schmerzen auf die Magengegend, den Herzmuskel und das Schulterblatt aus.

    In 90% der Schmerzfälle gehen lokale Hyperhidrose, Blanchieren oder Hyperämie der Haut mit Schmerzen einher. Das Auftreten zusätzlicher Symptome ist auf eine Schädigung der sympathischen Fasern zurückzuführen, aus denen der Interkostalnerv besteht.

    Diagnose- und Behandlungsmethoden

    Zur Identifizierung von Herzerkrankungen wird eine ECHO-KG oder ein Ultraschall des Herzens durchgeführt. Zur Erkennung von Lungenerkrankungen wird der Patient zur Bronchographie, MRT und Ultraschalluntersuchung geschickt. Ein Ultraschall-Scan wird auch durchgeführt, um Nierenerkrankungen zu identifizieren..

    Wenn der Arzt eine Pankreatitis vorschlägt, wird der Patient zur Computertomographie geschickt, einer Röntgenaufnahme der Bauchhöhle.

    Eine neurologische Untersuchung, Röntgenaufnahme der Wirbelsäule, Computertomographie und MRT werden durchgeführt, um die Zwischenwirbelhernie zu identifizieren..

    Die Behandlung wird erst verschrieben, nachdem eine genaue Diagnose gestellt wurde. In den Anfangsstadien der Krankheit wird eine konservative Therapie durchgeführt. Die Behandlung zu Hause bezieht sich auf zusätzliche Methoden. Es kann nur unter ärztlicher Aufsicht darauf zurückgegriffen werden..

    Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen

    Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen sind eines der häufigsten klinischen Anzeichen, über die sich Patienten beschweren, wenn sie zu einem Gastroenterologen kommen. Dieses Symptom hat mehrere Varianten des Verlaufs und kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten..

    Am häufigsten sind gastroenterologische pathologische Zustände die Ursache. Es gibt jedoch eine Reihe anderer Krankheiten und physiologischer Ursachen für eine solche unangenehme Manifestation..

    Zusätzlich zu der Tatsache, dass die linke Seite unter den Rippen schmerzt, werden die Symptome viele andere klinische Manifestationen umfassen. Die häufigsten sind:

    • Übelkeit und Erbrechen;
    • Verletzung des Aktes der Defäkation;
    • Schwankung der Herzfrequenz und des Blutdrucks.

    Der Diagnoseprozess zielt darauf ab, einen prädisponierenden Faktor zu identifizieren, der eine ganze Reihe von Labor- und Instrumentenmaßnahmen kombiniert. Darüber hinaus sind die vom Kliniker persönlich durchgeführten Manipulationen sehr wichtig.

    Um dieses Symptom loszuwerden, werden konservative therapeutische Methoden angewendet. Es kann jedoch erst vollständig beseitigt werden, nachdem die Grunderkrankung geheilt wurde..

    Ätiologie

    Ein scharfer Schmerz in der linken Seite unter den Rippen tritt nur auf, wenn das innere Organ in diesem Bereich beschädigt ist. Es ist erwähnenswert, dass das linke Hypochondrium eine Zone ist, die sich zwischen den beiden unteren Rippen links vom bedingten Mittelbauch befindet. In diesem Bereich sind lokalisiert:

    • Milz;
    • Pankreas;
    • einige Abschnitte des Dick- und Dünndarms;
    • Teil des Magens;
    • linke Hälfte des Zwerchfells;
    • linker Harnleiter;
    • linke Niere.

    In einigen Situationen wird das Einsetzen von Schmerzen auf der linken Seite jedoch durch andere Segmente hervorgerufen. In solchen Fällen sprechen Ärzte über reflektierte Schmerzen.

    Im Allgemeinen gibt es so viele prädisponierende Faktoren, dass Experten sie in mehrere Gruppen einteilen:

    • Krankheit und pathologische Prozesse;
    • harmlosere Quellen.

    Wenn eine Person auf der linken Seite direkt unter den Rippen verletzt ist, sind die Schuldigen oft:

    • Magengeschwür;
    • akuter oder chronischer Verlauf von Pankreatitis und Cholezystitis;
    • Zwerchfellhernie (auf der linken Seite unter den Rippen treten Stichschmerzen auf);
    • eine breite Palette von Verletzungen, zum Beispiel Milzruptur;
    • Kolitis und Duodenitis;
    • Neoplasien eines bösartigen oder gutartigen Verlaufs mit Lokalisation im Verdauungstrakt;
    • Enteritis und Divertikulitis;
    • Milzinfarkt oder eine Zunahme des Volumens dieses Organs;
    • verschiedene Darminfektionen und Dysbiose;
    • chronische Darmobstruktion.

    Weniger seltene pathologische Gründe, warum die linke Seite unter den Rippen weh tun kann, sind:

    • Lungenentzündung der linken Lunge;
    • Angina pectoris;
    • Herzinfarkt;
    • Ischämische Herzerkrankung;
    • Kardiomyopathien;
    • Folgen einer Verletzung oder Operation;
    • Vorinfarktbedingung;
    • Erkrankungen des endokrinen Systems;
    • Myositis;
    • rheumatische Erkrankungen;
    • Interkostalneuralgie;
    • Nierenschäden;
    • linksseitige Pleuritis;
    • Trauma der Lendenwirbelsäule;
    • Dystrophie der Bauchmuskulatur;
    • Osteochondrose.

    Bei der Erstellung der richtigen Diagnose achten die Ärzte auf zusätzliche Schmerzherde. Zum Beispiel schmerzt die linke Seite oft unter den Rippen vorne vor dem Hintergrund eines Lecks:

    • entzündliche Läsionen der Interkostalmuskulatur;
    • Chondritis costalis;
    • Milzinfarkt;
    • Angina pectoris;
    • virale oder bakterielle Erkrankungen der Milz;
    • pathologische Fraktur der unteren Rippen links.

    In solchen Situationen, in denen die linke Seite von hinten schmerzt, können die Gründe angegeben werden:

    • akute Form der Pankreatitis;
    • Nierenerkrankung
    • lumbale Osteochondrose;
    • Onkologie der linken Lunge;
    • trockene linke Pleuritis.

    Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen an der Seite können folgende Folgen haben:

    • Herzerkrankungen;
    • verschiedene Erkrankungen der Nieren und des Magen-Darm-Trakts;
    • Urolithiasis.

    Zusätzlich zu dem festgelegten Schwerpunkt der Schmerzen hilft die Kenntnis des Zeitpunkts des Auftretens von Schmerzen, einem Gastroenterologen eine korrekte Diagnose zu stellen. Die folgenden Krankheiten provozieren die Tatsache, dass nach dem Essen die linke Seite unter den Rippen schmerzt:

    • jede Variante des Verlaufs der Gastritis;
    • Pankreatitis
    • Zwerchfellhernie, nämlich deren Verletzung;
    • Interkostalneuralgie;
    • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magen.

    Bei weiblichen Vertretern können Seitenschmerzen auf der linken Seite unter den Rippen aus besonderen Gründen schmerzen, darunter:

    • Eileiterschwangerschaft;
    • Adnexitis;
    • Ovarialzyste oder Torsion;
    • der Verlauf der Menstruation;
    • eine breite Palette von gynäkologischen Problemen;
    • prämenstruelles Syndrom.

    Weit davon entfernt, immer Schmerzen in der linken Seite unter den Rippen zu haben, ist dies eine Folge des Krankheitsverlaufs. Manchmal können andere Gründe als Provokateure dafür dienen, insbesondere:

    • Unterkühlung des Körpers;
    • übermäßiges Essen und Verschlucken einer großen Anzahl von fetthaltigen Lebensmitteln;
    • alkoholhaltige Getränke trinken;
    • übermäßige körperliche Aktivität;
    • Profisport.

    Alle oben genannten prädisponierenden Faktoren führen dazu, dass entweder der Erwachsene oder das Kind Schmerzen auf der linken Seite unterhalb der Rippen hat.

    Einstufung

    Unter Berücksichtigung der Dauer des Kurses wird der Schmerz auf der linken Seite unter den Rippen unterteilt in:

    • permanent;
    • periodisch, was am häufigsten unmittelbar oder nach kurzer Zeit nach dem Essen ausgedrückt wird.

    Abhängig von der Art des Kurses wird der Schmerz dieser Lokalisierung unterteilt in:

    • langweilig und ziehend;
    • schmerzhaft und scharf;
    • Pressen und Nähen:
    • scharf und brennend;
    • pulsierend und schneidend.

    Symptomatik

    Starke Schmerzen im linken Hypochondrium sind oft die ersten, aber bei weitem nicht das einzige Symptom. Das klinische Bild wird vom ätiologischen Hauptfaktor bestimmt, weshalb es in fast allen Situationen viele verschiedene äußere Anzeichen enthält.

    Die einzigen Ausnahmen sind Situationen, in denen durch physiologische Quellen ein ziehender Schmerz entstanden ist. Darüber hinaus kann sich in solchen Situationen der Zustand einer Person überhaupt nicht verschlechtern.

    Wenn der Grund für das Auftreten akuter Schmerzen das Auftreten einer Erkrankung des Verdauungstrakts war, können die folgenden Symptome als zusätzliche Symptome auftreten:

    • eine Vergrößerung der Vorderwand der Bauchhöhle;
    • die Freisetzung einer großen Menge Gas;
    • die Ausbreitung von Schmerzen, zum Beispiel in der Lendenwirbelsäule oder Schulter;
    • Übelkeit, die zu Erbrechen führt;
    • verärgerter Stuhl;
    • Sodbrennen und Aufstoßen;
    • Schwäche und Behinderung;
    • starkes Schwitzen;
    • ein leichter Anstieg der Körpertemperatur;
    • das Auftreten von verbreitetem Blut in Kot oder Erbrochenem.

    Wenn das Schmerzsyndrom unter der Rippe links durch Erkrankungen der Lunge oder des Herzens verursacht wird, werden die begleitenden Symptome dargestellt:

    • allgemeines Unwohlsein;
    • Kurzatmigkeit, die sowohl bei körperlicher Anstrengung als auch in Ruhe auftritt;
    • Fieber und Schüttelfrost;
    • Beschwerden in der Brust;
    • Herzfrequenzschwankungen;
    • Muskel- und Gelenkschmerzen;
    • schnelles Atmen;
    • Schwere beim Ein- oder Ausatmen;
    • erhöhter Blutdruck;
    • Kopfschmerzen und Schwindel;
    • vermehrtes Schwitzen.

    Wie oben erwähnt, können Schmerzen unter den Rippen im Rücken durch Pathologien der Milz ausgelöst werden, weshalb Folgendes als zusätzliche äußere Manifestationen auftreten kann:

    • eine Abnahme der Immunität, und vor diesem Hintergrund ist eine Person anfällig für häufige Erkältungen und entzündliche Erkrankungen;
    • Schwellung der Beine und des Gesichts;
    • erhöhter Harndrang;
    • Blutdrucksenkung;
    • Blässe der Haut.

    Es ist auch erwähnenswert, in welchen Situationen sich leichte Schmerzen verstärken können:

    • Nahrungsaufnahme oder kurze Zeit nach einer Mahlzeit;
    • übermäßige körperliche Aktivität;
    • beim Einatmen und besonders in der Tiefe;
    • eine scharfe Veränderung der Körperhaltung;
    • längere Anwesenheit einer Person in einer unbequemen Position;
    • Prüfen oder Drücken auf einen Problembereich.

    Es ist erwähnenswert, dass die obigen Zeichen nur die wichtigsten äußeren Manifestationen sind, die vor dem Hintergrund der Tatsache auftreten können, dass sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf der linken Seite unter den Rippen Stichschmerzen auftreten.

    In jedem Fall kann das Ignorieren der Symptome das zugrunde liegende Problem verschlimmern, was wiederum mit der Bildung von Komplikationen behaftet ist, die zum Tod führen können.

    Diagnose

    Um genau herauszufinden, welcher Faktor als Ursache für das Schmerzsyndrom dieser Lokalisation diente, müssen zahlreiche Labor- und Instrumentenuntersuchungen durchgeführt werden.

    Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass die linke Seite beim Husten aufgrund des Auftretens von Pathologien aus dem Magen-Darm-Trakt am häufigsten schmerzt, lohnt es sich, zuerst einen Gastroenterologen zu konsultieren. Es ist dieser Arzt, der die Manipulationen der Primärdiagnose durchführt, darunter:

    • das Studium der Krankengeschichte, um die primäre Quelle mit einer pathologischen Grundlage zu identifizieren;
    • Sammlung und Analyse der Lebensgeschichte, da dies auf die Auswirkungen anderer Gründe hinweisen kann;
    • gründliche körperliche Untersuchung des Patienten;
    • tiefe Palpation und Perkussion der Vorderwand der Bauchhöhle;
    • Messung von Herzfrequenz, Blutton und Körpertemperatur;
    • eine detaillierte Befragung des Patienten, um Informationen über das symptomatische Bild zu erhalten, die manchmal direkt auf die zugrunde liegende Pathologie hinweisen können.

    Eine umfassende Untersuchung beginnt mit Labortests, nämlich:

    • allgemeine und biochemische Blutanalyse;
    • Coprogramm;
    • PCR-Analyse;
    • hormonelle und immunologische Studien;
    • Blutsaat;
    • allgemeine klinische Analyse des Urins.

    Die folgenden instrumentellen Untersuchungen können helfen, die richtige Diagnose zu stellen:

    • Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle;
    • Gastroskopie und Koloskopie;
    • EKG und FGDS;
    • CT und MRT;
    • Röntgenaufnahme von Brust und Wirbelsäule;
    • endoskopische Biopsie.

    Da sich aufgrund von Schäden an anderen inneren Organen Schmerzen bilden können, können solche Spezialisten auch am Diagnoseprozess teilnehmen:

    • Endokrinologe und Nephrologe;
    • Lungenarzt und Neuropathologe;
    • Traumatologe und Kardiologe;
    • Gynäkologe und Therapeut;
    • Kinderarzt und Wirbeltier.

    Abhängig davon, welcher Arzt der Patient zur zusätzlichen Untersuchung überwiesen wird, wird er bestimmten Labor- und Instrumentenverfahren unterzogen.

    Behandlung

    Das Behandlungsschema zur Beseitigung solcher Schmerzen wird für jeden Patienten individuell erstellt. Bei der Ausarbeitung der Behandlungstaktik stützt sich der Arzt auf den Hauptfaktor. Am häufigsten werden Patienten verschrieben:

    • orale Verabreichung oder intravenöse Verabreichung von Arzneimitteln;
    • physiotherapeutische Verfahren;
    • therapeutischer Massagekurs;
    • Bewegungstherapie;
    • Diät-Therapie, die nur dann notwendig ist, wenn eine Pathologie des Magen-Darm-Trakts zur Grundlage des Schmerzsyndroms geworden ist;
    • chirurgische Eingriffe werden recht selten und nur nach individuellen Indikationen durchgeführt.

    Die medikamentöse Therapie zielt häufig auf Folgendes ab:

    • Antibiotika;
    • NSAIDs
    • Enzyme;
    • Analgetika;
    • Schmerzmittel;
    • Medikamente, die benötigt werden, um einzelne äußere Manifestationen zu stoppen;
    • Verstärkungsmittel.

    Nach Zustimmung des behandelnden Arztes ist die Verwendung von Rezepten für Alternativmedizin möglich. Zu Hause ist es erlaubt, medizinische Getränke zuzubereiten, basierend auf:

    • Zimt und Honig;
    • Zitronenmelisse und Minze;
    • Hagebutten und Sanddorn;
    • Immortelle und Husten;
    • Kartoffelschale.

    Alternative medizinische Methoden müssen notwendigerweise ein wesentlicher Bestandteil der Therapie sein und dürfen nicht der Hauptweg sein, um Schmerzen loszuwerden.

    Indikationen für die Operation können sein:

    • Torsion von Ovarialzysten;
    • Nachweis von Neoplasmen jeglicher Lokalisation;
    • Schädigung der Milz;
    • Ineffizienz konservativer Drogen;
    • schwerwiegende Verstöße in der Arbeit der inneren Organe;
    • Bildung der Folgen der Grunderkrankung.

    In jedem Fall sollte die Behandlung unter strenger Aufsicht des den Patienten beobachtenden Arztes durchgeführt werden..

    Prävention und Prognose

    Damit ein Erwachsener und ein Kind den Schmerz der beschriebenen Lokalisation nicht spüren, müssen einfache vorbeugende Maßnahmen eingehalten werden. Die wichtigsten Empfehlungen werden vorgestellt:

    • Aufrechterhaltung eines gesunden und mäßig aktiven Lebensstils;
    • volle und ausgewogene Ernährung;
    • Vermeidung von Verletzungen, Blutergüssen und Verletzungen;
    • Verhinderung des Einflusses niedriger Temperaturen auf den menschlichen Körper;
    • häufige Aufenthalte an der frischen Luft;
    • ständige Überwachung der Körperhaltung;
    • Rationalisierung von Arbeit und Ruhe;
    • rechtzeitige Diagnose und umfassende Beseitigung bestehender Krankheiten, bei denen das klinische Bild ein ähnliches unangenehmes Symptom enthält;
    • regelmäßige Durchführung einer vollständigen Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung, mindestens zweimal im Jahr.

    In den allermeisten Situationen haben Schmerzen auf der linken Seite unter den Rippen eine günstige Prognose, und dieses Symptom kann durch konservative Therapiemethoden leicht gestoppt werden. Trotzdem wird die Behandlung ohne die Beseitigung provokativer Quellen nicht vollständig sein.

    Wenn die Grunderkrankung nicht behandelt wird, führt dies nicht nur zu häufigen Schmerzrückfällen, sondern auch zu Komplikationen. In diesem Fall eine hohe Wahrscheinlichkeit des Todes.