Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Das Schulterblatt ist ein voluminöser dreieckiger Knochen, der Humerus und Schlüsselbein verbindet. Es verdankt seinen Namen der äußerlichen Ähnlichkeit mit einem bekannten Werkzeug - einer Gartenschaufel. Die Gelenkhöhle des Schulterblatts und der Kopf des Humerus bilden das Schultergelenk, das im menschlichen Skelett am beweglichsten ist.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten weisen in den meisten Fällen auf die Pathologie der Gelenkelemente der Schulter-, Wirbelsäulen- oder paravertebralen (paravertebralen) Strukturen hin. Andere mögliche Ursachen sind Läsionen der inneren Organe - Bronchien, Lungen, Nieren und Gallenblase. Anhaltende Schmerzen im Bereich des Schulterblatts weisen fast immer auf ein ernstes Problem hin, das eine medizinische und manchmal chirurgische Behandlung erfordert.

Muskelverstauchung und Entzündung

Eine große Anzahl von Muskeln ist am Schulterblatt befestigt: subkapular, coracorachumeral, kleines und großes Rhomboid, Deltamuskel. Meistens tut es unter dem rechten Schulterblatt weh, weil eine Verstauchung aufgetreten ist oder sich ein entzündlicher Prozess entwickelt.

Muskeldehnung kann eine schwere Belastung des Rückens, das Heben und Tragen von Gewichten, eine scharfe Bewegung und einen langen Aufenthalt des Körpers in einer unbequemen Position verursachen. Wie die Praxis zeigt, liegt die Ursache in mehr als der Hälfte der Fälle in übermäßiger körperlicher Anstrengung einer nicht geschulten Person und unsachgemäßer Bewegung.

Die Symptome der Dehnung sind wie folgt:

  • scharfer Schmerz unterschiedlicher Intensität;
  • erhöhte Schmerzen bei Biegungen und Neigungen des Körpers;
  • Erleichterung in der Ruhe;
  • Schwellung und Hämatome (mit schweren Schäden).

Das Grundprinzip für die Behandlung von Verstauchungen ist völlige Ruhe und der Ausschluss von Stress. Unmittelbar nach der Verletzung müssen Sie Eis oder eine kalte Kompresse auf die wunde Stelle auftragen. Nehmen Sie gegebenenfalls eine Schmerzmittelpille.

Bei Muskelentzündungen - Myositis - machen sich schmerzende Schmerzen, die mit Druck und Bewegungen zunehmen, Sorgen. Manchmal gibt es leichte Schwellungen und Rötungen. Oft verschlechtert sich der Allgemeinzustand: Die Körpertemperatur steigt, der Kopf schmerzt, kleine schmerzhafte Robben sind in den Muskeln zu spüren.

Die Ursachen der Myositis sind vielfältig, sie tritt jedoch meist vor dem Hintergrund akuter Virusinfektionen der Atemwege, Influenza oder Mandelentzündung auf. Es ist zu beachten, dass im Brustbereich die Muskeln relativ selten entzündet sind, da die Myositis hauptsächlich im oberen oder unteren Rückenbereich lokalisiert ist.

Eine der Sorten ist die Ossifikation von Myositis oder Fibrodysplasie - eine äußerst seltene Form der Krankheit. Diese angeborene Störung der Osteogenese (Knochenbildung) entwickelt sich schnell und manifestiert sich in der Kindheit.

Fibrodysplasie ist die Bildung von verknöcherten Punkten in der Muskelstruktur, die das umgebende Gewebe allmählich vergrößern und verletzen. Der Prozess der Ossifikation (Ossifikation) kann fast überall lokalisiert werden - in der Nähe der Wirbelsäule, an den Gliedmaßen oder im Beckenbereich.

Myofasziales Syndrom

Rückenschmerzen sind nach Kopfschmerzen am häufigsten. Chronische Schmerzen betreffen mehr als 40% der Menschen, von denen die meisten Frauen sind.

Das myofasziale Syndrom ist eine fortschreitende Erkrankung, die durch die Bildung von Triggerpunkten (Schmerzpunkten) in den Muskeln gekennzeichnet ist. Der Durchmesser jedes Punktes variiert zwischen 1 und 3 mm. Durch die Ansammlung von Punkten kann eine Schmerzzone von 1 cm2 Größe entstehen. Diese Punkte werden durch Trauma und Muskelbelastung gebildet..

Eine Reihe von Faktoren kann diesen Prozess provozieren:

  • Skelettanomalien - Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule links oder rechts), Beckenasymmetrie, Verkürzung eines der Gliedmaßen, Plattfüße;
  • Rückenverletzungen;
  • Wirbelsäulenerkrankungen - Osteochondrose, Spondylarthrose sowie Hernien und Vorsprünge;
  • Langzeitgebrauch von Arzneimitteln - β-Blocker, Herzglykoside, Calciumantagonisten, Antiarrhythmika, Anästhetika (Novocain, Lidocain);
  • Schädigung des Bindegewebes bei Autoimmunerkrankungen - Rheuma, Lupus erythematodes usw..

Cholelithiasis

Bei Pathologien der Gallenblase gibt der Schmerz oft das rechte Schulterblatt. Dies ist auf einen Krampf der glatten Muskeln während einer Reizung der Blasenwände durch gebildete Steine ​​zurückzuführen. Ein Anfall von Gallenkolik tritt in der Regel plötzlich auf und konzentriert sich auf der rechten Seite unter den Rippen.

Das Schmerzsyndrom ist akut, schneidend und tritt in den meisten Fällen nach dem Verzehr von fettigen, gebratenen, würzigen Gerichten und alkoholischen Getränken auf. Die Ursache des Angriffs kann schwere körperliche Anstrengung, nervöse Belastung oder längere Neigung sein.

Wenn der Gallengang verstopft ist, wird der Schmerz als stumpf und ziehend empfunden. Ein begleitendes Symptom ist Schwere im rechten Bauch sowie Übelkeit, die in Erbrechen übergeht. Vielleicht ein Anstieg der Körpertemperatur, manchmal auf hohe Werte. Mit Verstopfung des gemeinsamen Gallengangs und Verstopfung des Schließmuskels von Oddi entwickelt sich Gelbsucht und Kot verfärbt sich.

Die Behandlung von Gallensteinerkrankungen kann konservativ und chirurgisch sein. In Abwesenheit von Komplikationen wird keine spezifische Therapie durchgeführt. Einzelne Steine ​​können mittels Stoßwellenlithotripsie entfernt werden..

Subphrener Abszess

Der Rückenschmerz im Bereich der Schulterblätter kann durch die Bildung eines subphrenen Abszesses erklärt werden - eines Abszesses, der unter der Kuppel des Zwerchfells lokalisiert ist. Am häufigsten tritt es nach einer Bauchoperation auf, wenn sich eine Bauchfellentzündung entwickelt. Der Erreger kann Staphylococcus, Streptococcus oder E. coli sein.

Die Infektion tritt nach teilweiser oder vollständiger Entfernung des Magens, Resektion der Bauchspeicheldrüse, Nähen des perforierten Geschwürs und Entfernung der Milz in den Körper ein. Die Ursache kann eine entzündliche Pathologie der inneren Organe, ein offenes oder geschlossenes Abdominaltrauma sowie schwere Lungenläsionen, Osteomyelitis der Wirbel- und Rippenknochen sein.

Zuerst treten häufige Symptome auf - Schwäche, Schwitzen und Fieber. Erhöhte Körpertemperatur kann konstant bleiben oder regelmäßig ansteigen. Dann beginnt es im oberen Drittel des Bauches und im unteren Teil der Brust von der betroffenen Seite zu schmerzen. Schmerzsyndrom unterschiedlicher Intensität strahlt häufig unter dem Schulterblatt, der Schulter oder dem Schlüsselbein aus.

Ein charakteristisches Zeichen für einen Abszess sind Atemnot, trockener Husten, Schluckauf und vermehrte Schmerzen während der Bewegung, tiefer Atem, Husten und Niesen. Der Patient atmet oft oberflächlich und versucht, eine halb sitzende Position einzunehmen.

Die Behandlung eines subphrenen Abszesses besteht in der chirurgischen Öffnung und Drainage des Abszesses, wonach eine antibakterielle, antitoxische, entzündungshemmende und allgemeine Kräftigungstherapie durchgeführt wird.

Pleuritis

Schmerzen in der Nähe des Schulterblatts können bronchopulmonale Erkrankungen verursachen - Lungenentzündung oder Bronchitis, die durch Pleuritis kompliziert werden. In diesem Fall kann es sowohl unter als auch über dem Schulterblatt weh tun. Die Hauptschmerzquelle ist jedoch die Brust und der Oberbauch..

Pleuritis ist immer eine Komplikation einer anderen Krankheit, einschließlich maligner Neoplasien. Es kann durch eine bakterielle, virale oder pilzliche Infektion, Verletzungen und Operationen an den Organen der Brust verursacht werden.

In einigen Fällen entwickelt sich Pleuritis vor dem Hintergrund von Autoimmunerkrankungen - Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Lupus erythematodes, Vaskulitis sowie Lungenthromboembolie, Myokardinfarkt, Pankreatitis.

Bei 25% der Patienten mit Pleuritis wird ein bösartiger Tumor diagnostiziert - Mesotheliom oder Metastasen aus anderen Organen (Brust, Eierstöcke). Metastasierte Pleuritis hat normalerweise leichte Symptome und äußert sich oft nur in Schmerzen hinter dem Brustbein..

Bei der Ansammlung einer großen Menge Exsudat ist eine Punktion für die Evakuierung oder Entwässerung erforderlich. Je nachdem, warum sich Pleuritis entwickelt hat, wird eine spezielle Behandlung verordnet. Es kann Antibiotika, Steroide und entzündungshemmende Medikamente enthalten. Die Tuberkuloseform wird mit Rifampicin, Isoniazid, Streptomycin behandelt.

Urolithiasis-Krankheit

Die Bildung von Steinen im Harnsystem tritt am häufigsten bei Menschen mittleren Alters auf - von 25 bis 50 Jahren. Die Krankheit verläuft auf unterschiedliche Weise: In einigen Fällen beschränken sich die Symptome auf eine einzelne unangenehme Episode, während andere über regelmäßige Exazerbationen klagen. In einigen Fällen verläuft die Urolithiasis chronisch und langwierig.

Das Hauptsymptom ist eine Nierenkolik, wenn der Harnleiter verstopft ist. Die Lokalisation des Schmerzsyndroms hängt von der Position des Steins ab, und die Intensität hängt von seiner Größe ab. Schmerzen im rechten Schulterblatt treten auf, wenn die rechte Niere beschädigt ist. Wenn der Stein niedriger ist, tut der untere Rücken oder der Unterbauch weh.

Typische Symptome einer Urolithiasis sind häufiges Wasserlassen und Brennen beim Wasserlassen, Fieber, Übelkeit.

Die Behandlungstechnik kann konservativ und chirurgisch sein. Meistens ist eine Operation erforderlich, die Indikationen für ihre Implementierung sind:

  • große Steine;
  • Entwicklung von Nierenversagen;
  • Lokalisation von Zahnstein in der Niere, im Nierenbecken oder im Harnleiter;
  • eitrige Pyelonephritis.

Die Operation kann offen oder endoskopisch sein. Die schonendste Methode zur Reduzierung des Prozentsatzes postoperativer Komplikationen ist die Stoßwellenlithotripsie..

Während des Betriebs werden Steine ​​mittels eines Reflektors zerkleinert, der elektrohydraulische Wellen aussendet. Nach dem Zerkleinern werden Steinpartikel und Sand zusammen mit dem Urin ausgeschieden. Manchmal verursacht ihre Bewegung entlang des Harnleiters eine Nierenkolik, die mit Medikamenten leicht gestoppt werden kann.

Interkostale Neuralgie

Interkostale Neuralgie (Thorakalgie) ist durch schwere Symptome gekennzeichnet und äußert sich am häufigsten in akuten, durchdringenden Schmerzen in den Rippen sowohl vorne als auch hinten. Sie kann regelmäßig auftreten oder sich ständig darum kümmern. Schmerzen sind schmerzhaft, brennend oder langweilig, aber immer schwer zu ertragen.

Ein charakteristisches Zeichen für Neuralgie ist eine starke Zunahme der Schmerzen während der Inspiration, eine Veränderung der Körperposition oder ein Niesen. Während eines Schmerzanfalls zucken oft die Muskeln, das Schwitzen nimmt zu, wird rot oder umgekehrt wird die Haut blass. Taubheitsgefühl tritt an der Stelle auf, an der die Nervenenden geschädigt sind.

Die direkte Ursache der Pathologie ist das Einklemmen der Nervenwurzeln, was durch verschiedene Faktoren und Krankheiten erleichtert wird:

  • Osteochondrose;
  • Spondylitis;
  • Spondylitis ankylosans;
  • primäre und metastatische Tumoren;
  • Verletzung des Magens (Gastritis);
  • altersbedingte Veränderungen der Blutgefäße;
  • Stoffwechselerkrankung;
  • Brusttrauma;
  • Grippe, SARS;
  • Unterkühlung und Zugluft;
  • anhaltender oder schwerer nervöser Stress;
  • hohe körperliche Aktivität;
  • erfolglose Drehung des Körpers, längerer Aufenthalt in einer statischen Haltung.

Das Hauptaugenmerk der Behandlung liegt auf der Schmerzlinderung, für die entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente (NSAIDs) verschrieben werden - Diclofenac, Ibuprofen, Nimesulid, Piroxicam. Bei starken Schmerzen werden therapeutische Blockaden mit Anästhetika und Steroiden durchgeführt. Um die Schwelle der ZNS-Erregbarkeit zu erhöhen, werden Beruhigungsmittel verwendet..

Die spezifische Therapie hängt vom Ursprung der Neuralgie ab und kann antivirale, Antihistaminika und Muskelrelaxantien umfassen..

Neubildungen

Knochentumoren im Schulterblatt sind sehr selten und können entweder gutartig oder bösartig sein. Das erste umfasst Osteom und Chondrom, das zweite das Chondrosarkom und das Ewing-Sarkom. Osteom zeichnet sich durch langsames Wachstum und günstigen Verlauf aus. Es betrifft hauptsächlich Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 20 Jahren.

Ein Osteom kann asymptomatisch wachsen und sich nur durch Kompression der umgebenden Strukturen - Nervenwurzeln und Blutgefäße - manifestieren. Die Behandlung ist nur chirurgisch, es gibt praktisch keine Rückfälle.

Das Chondrom ist ein gutartiger Tumor, der aus dem Knorpel stammt. Es ist erwähnenswert, dass mit der Lokalisierung des Chondroms im Schulterblatt der Tumor häufig zu einem bösartigen degeneriert. Aufgrund des hohen Malignitätsrisikos werden solche Formationen radikal entfernt.

Das Chondrosarkom wird wie das Chondrom durch Knorpel gebildet, ist jedoch bösartig und weit verbreitet. Sein Wachstum geht mit zunehmenden Schmerzen und Schwellungen im betroffenen Bereich einher.

Das Chondrosarkom tritt bei Menschen jeden Alters auf, auch bei Kindern. Der höchste Prozentsatz liegt jedoch im Durchschnittsalter - zwischen 40 und 60 Jahren. Meist sind Männer betroffen. Die Hauptbehandlungsmethode ist die Entfernung des Tumors, wenn es unmöglich ist, die Operation, Chemotherapie und Strahlentherapie durchzuführen.

Das Ewing-Sarkom ist einer der aggressivsten bösartigen Tumoren, die zu frühen Metastasen neigen. Es betrifft Kinder und Jugendliche, äußert sich in schweren Symptomen - Schmerzen, Schwellungen und Rötungen.

Da der Tumor sehr aggressiv ist, wird sowohl eine chirurgische als auch eine therapeutische Behandlung durchgeführt. Sowohl die Chemotherapie als auch die Strahlentherapie werden vor und nach der Operation unter Verwendung hoher Dosen und mehrerer Medikamente durchgeführt. Die Prognose der Krankheit ist bedingt ungünstig.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können ein völlig harmloses Symptom sein oder auf eine schwere Krankheit hinweisen. Um Schmerzen loszuwerden und mögliche Komplikationen zu vermeiden, benötigen Sie eine fachliche Beratung und Untersuchung. Entsprechend den Ergebnissen wird der Arzt die Behandlung verschreiben und die erforderlichen Empfehlungen geben. Gesundheit!

Warum tut der Rücken in den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen sind ein Symptom für offensichtliche Fehlfunktionen im Körper. Welche - du wirst es nicht sofort sagen. Sie können mit dem Bewegungsapparat assoziiert sein oder den Zustand der inneren Organe widerspiegeln. eine Reaktion auf Nervenreize oder auf einen infektiös-entzündlichen Prozess sein.

Was kann Schmerz im Bereich der Schulterblätter sein

Die Besonderheit der Manifestation von Schmerz kann eine Vorstellung von seiner Ursache suggerieren..

Ein scharfer intermittierender Schmerz, der sich häufiger während der Bewegung manifestiert, ist ein Zeichen für eine Verletzung der Nervenwurzeln und Herzschmerzen. in selteneren Fällen - die Folgen des Entzündungsprozesses, Skoliose, Osteochondrose oder das Ergebnis der Bestrahlung von Schmerzen aus inneren Organen.

Schmerzhafte dumpfe Schmerzen deuten auf Probleme mit der Wirbelsäule oder Schäden an angrenzenden Weichteilen hin (Osteochondrose, Fibromyalgie, Zwischenwirbelhernie). Weniger häufig können stumpfe Schmerzen zu Magengeschwüren oder Ischämie des Herzens führen..

Starke, fast unerträgliche Schmerzen können auf einen Herzinfarkt (begleitet von Bewusstlosigkeit, Arrhythmien, unregelmäßigem Blutdruck), Pankreatitis (aufgeblähter Bauch und zusätzliche Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt), Neuralgie (Atembeschwerden), Protrusion (Protrusion) der Bandscheibe hinweisen.

Es gibt auch spezielle Schmerzempfindungen, die anhand der subjektiven Wahrnehmung identifiziert werden können:

  • Stichschmerzen - entzündliche Erkrankungen der inneren Organe (Pyelonephritis, Pleuritis, Cholezystitis, Magengeschwür);
  • mit brennender Wirkung - ein Zeichen für eine koronare Herzkrankheit, Angina pectoris;
  • Ziehschmerz - eine mögliche Manifestation des myofaszialen Syndroms (scharfer Krampf der Muskelfasern).

In der Tat ist es viel schwieriger, die Ursache des Schmerzes zu bestimmen. Im Bereich des Schulterblatts laufen die Nervenenden von einer Reihe innerer Organe zusammen, sodass die Gründe, warum Ihr Rücken im Bereich der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, am unerwartetsten sind: Wie sie sagen, schmerzt die Ferse, gibt sie aber dem Kopf.

In welchen Fällen schmerzt der Rücken beim Einatmen in den Schulterblättern?

Beim Einatmen sind 12 Rippenpaare, das Brustbein, die angrenzenden Zonen der Wirbelsäule und der oberen Extremitäten, das Zwerchfell, die Lunge, die Luftröhre und die Bronchien, Dutzende kontrollierender Muskeln, Bänder und Faszien an der Arbeit beteiligt, und auch das Herz und der angrenzende Teil des Magen-Darm-Trakts im Brustbereich sind betroffen. Es ist unmöglich, eindeutig und sofort zu antworten, dass es bei all dieser Vielfalt unmöglich ist, beim Einatmen schmerzhafte Empfindungen unter dem Schulterblatt hervorzurufen.

  1. Entzündliche und degenerative Pathologien des Gewebes der Wirbelsäule (Osteochondrose, Spondylarthrose) führen zum Abbau der Knorpelscheiben und in schweren Fällen der Wirbel selbst. Beschädigtes Gewebe wird empfindlich und reagiert auf Schmerzen mit unachtsamen Bewegungen, auch mit einem tiefen Atemzug. Dieses Problem nennt man Interkostalneuralgie..
  2. Angeborene oder erworbene Pathologien der Struktur der Wirbelsäule (Skoliose, Kyphose) berauben die Wirbelsäule ihrer Dämpfungsfunktion. Das Muskelkorsett wird geschwächt und die Aufrichtigkeit wird zum Problem. Gleichzeitig sind die Nervenwurzeln, die bei unachtsamen Bewegungen vom Rückenmark abweichen, beeinträchtigt und verursachen Schmerzen unterschiedlicher Intensität.
  3. Lungenentzündung, Pleuritis (die Lungenschale mit Entzündung verdickt sich und wird empfindlicher, was beim Einatmen charakteristische Schmerzen hervorruft) und Herzprobleme, da eines der Symptome Brustschmerzen im Schulterblattbereich hat, die sich beim Einatmen verstärken. Eine Entzündung der Atemwege geht in diesem Fall meist mit Husten, Fieber und Atemnot einher.
  4. Herzpathologie. Das Schlimmste - Myokardinfarkt, dem ein Anfall von Angina pectoris vorausgeht.
  5. Je tiefer die Atmung ist, desto tiefer senkt sich das Zwerchfell und übt Druck auf die angrenzende Leber, Bauchspeicheldrüse und den Magen aus. Das Vorhandensein von Pathologien in dieser Zone (Magengeschwür, Pankreatitis, Cholezystitis) kann durch Koliken in der Brust widergespiegelt werden.

Schulterblattschmerzen rechts und links

Der Schmerz ist nicht immer zentriert oder bedeckt die gesamte Brustregion. Es kann sich in den Bereich des linken oder rechten Schulterblatts verschieben..

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter links schmerzt, kann dies auf Herzerkrankungen hinweisen. Schmerzen in einem begrenzten Bereich der subkapulären Region weisen auf eine Perikarditis (Entzündung des Perikardsacks) hin. Wenn es von den Schulterblättern zur gesamten linken Körperhälfte abweicht, sollte eine Angina pectoris oder sogar ein Herzinfarkt vermutet werden. In selteneren Fällen können linksseitige Schmerzen auf Magengeschwüre zurückzuführen sein..

Wenn der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts schmerzt, deutet dies auf einen (strahlenden) Schmerz mit Kolikgallenblase hin. Die Verstopfung der Kanäle mit Gallensteinen führt zu einem Krampf und unerträglichen Schmerzen vom Typ eines schneidenden Piercings. Sehr oft geht dieses Problem mit Übelkeit und Erbrechen einher. Eine seltenere Version von rechtsseitigen subkapulären Schmerzen ist die Nierenerkrankung. Bei akuter Nephritis oder Pyelonephritis schmerzt der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts mit einer Aufwärtsrichtung der Schmerzen in der rechten Schulter und im Nacken. Darüber hinaus geht das Problem mit häufigem Wasserlassen und „nagenden“ Schmerzen im unteren Rückenbereich einher.

Auf eine Notiz! Bei Pathologien der Wirbelsäule kann der Rücken im Bereich der Schulterblätter sowohl rechts als auch links schmerzen - alles hängt von der Lokalisation des pathologischen Prozesses ab.

Der Rücken schmerzt in den Schulterblättern und im Nacken

Diese Art von Schmerz ist das Ergebnis der häufigsten Pathologie der Wirbelsäule - Osteochondrose. Das Problem ist durch dumpfe Schmerzen gekennzeichnet, die abends stärker werden und nach langem Schlafen verschwinden können.

In den frühen Stadien der Entwicklung der Pathologie können aufgrund von Muskelüberlastung schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Schulterblätter und des Halses auftreten. Bei einem schwachen Muskelkorsett sind die Wirbelstrukturen deformiert - es tritt eine zervikale und / oder thorakale Skoliose, eine Kyphose auf, die ohne rechtzeitige Maßnahmen Neuralgie, eine beeinträchtigte Gehirnzirkulation, Atemnot sowie Zwischenwirbelhernie und vorzeitigen Bandscheibenverschleiß verursachen kann - Spondylarthrose.

Auf eine Notiz! Cervicothoracic Osteochondrose merklich "jünger". Wenn es früher als eine Krankheit älterer Menschen galt, sind jetzt sogar Grundschüler davon betroffen. Sehr oft kann man feststellen, wenn ein Kind Rückenschmerzen in den Schulterblättern und im Nacken hat, weil es ständig im Unterricht sitzt oder Zeit am Computer verbringt.

Zusätzlich schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter und des Nackens mit Arthritis des Schultergelenks, Stenose (Verengung) des Wirbelkanals. Uncharakteristische Schmerzursachen im zervikal-skapulären Bereich:

  • Lymphadenitis durch Mandelentzündung (Halsschmerzen und Rücken in den Schulterblättern);
  • akute Herpesinfektion;
  • ein scharfer Anfall von Cholelithiasis, der sich auf das rechte Schulterblatt und dann auf den Hals auswirkt;
  • akute Thyreoiditis;
  • Angina pectoris (Herzinfarkt);
  • Pankreatitis
  • Lungenkrebs mit Metastasen;
  • chronisches myofasziales Syndrom.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

In Anbetracht des oben Gesagten können die Ursachen für subkapuläre Schmerzen in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Verletzung des Lebensstils;
  • Verletzungen
  • infektiöser und entzündlicher Prozess;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Die Ursachen der Pathologie der Wirbelsäule, die wir kontrollieren können:

  • Mangel an Nahrung und Spurenelementen (Mangel an Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Silizium, Protein führt zum Abbau von Knorpel und Knochengewebe);
  • Inaktivität (Muskelkrämpfe werden beobachtet, Schwächung des Muskelkorsetts führt zu einer Krümmung der Wirbelsäule, Hernie);
  • harte Arbeit mit unsachgemäßer Umverteilung der Last (provoziert vorzeitigen Verschleiß der Skelettstrukturen, Muskelschmerzen und Verletzungen);
  • häufige Unterkühlung (löst die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gewebe aus).

Auf eine Notiz! Separat ist der hormonelle Hintergrund des Körpers zu erwähnen. Bei Störungen des endokrinen Systems kann ein aktiver Kalziumverlust des Körpers beobachtet werden. Deshalb schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter bei Frauen, Bodybuildern und Menschen, die sich einer Steroidbehandlung unterziehen. Beim Tragen eines Kindes kann sich die Situation ebenfalls verschlechtern. Vor dem Hintergrund eines Mikronährstoffmangels steigt die Belastung des Bewegungsapparates, so dass viele Frauen auch nach der Geburt Rückenschmerzen in den Schulterblättern haben.

Wie man Schulterschmerzen behandelt

Es sollte daran erinnert werden, dass Rückenschmerzen nur ein Symptom eines inneren Problems sind und die Reihenfolge der therapeutischen Maßnahmen in direktem Zusammenhang mit seiner Beseitigung stehen sollte. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Rücken im Bereich der Schulterblätter und der Wirbelsäule schmerzt, sollten Sie auf jeden Fall einen Therapeuten konsultieren. Er hilft bei der Behandlung der Symptome und überweist die Behandlung an einen Spezialisten. Wenn der Schmerz durch eine Erkrankung der inneren Organe verursacht wird, ist eine diagnostische Untersuchung mit der Identifizierung einer genauen Diagnose und der Ernennung einer geeigneten Behandlung erforderlich.

Je früher Sie einen Arzt aufsuchen, desto wahrscheinlicher ist es, das Problem erfolgreich zu lösen und sich schnell von der Krankheit zu erholen.

Im akuten entzündlichen und degenerativen Prozess von Knochen-Knorpel-Strukturen werden konservative Medikamente mit Schmerzmitteln, entzündungshemmenden Arzneimitteln (hormoneller und nicht hormoneller Natur), Chondroprotektoren, Vasodilatatoren, Muskelrelaxantien, Vitamin- und Mineralkomplexen verschrieben.

Mit Ausnahme der Hauptschmerzursache können Sie die funktionelle Aktivität des Bewegungsapparates wiederherstellen. Wenden Sie dazu therapeutische Gymnastik, Massage und Physiotherapie an.

Verhütung

Die schmerzloseste und korrekteste Lösung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen sind die folgenden vorbeugenden Maßnahmen:

  1. Achten Sie auf die Schlafhygiene, insbesondere wenn Ihr Rücken nachts in den Schulterblättern oder im Nacken schmerzt. Holen Sie sich eine orthopädische Matratze, ein bequemes Kissen. Eine flache, mäßig harte Schlaffläche unterstützt die anatomische Form der Biegungen, lindert Muskelkrämpfe und verhindert die Krümmung der Wirbelsäule.
  2. Beobachten Sie Ihre Haltung in jeder Situation. Wenn Ihre eigenen Anstrengungen dafür nicht ausreichen, verwenden Sie ein Korrekturkorsett.
  3. Rüsten Sie Ihren Arbeitsplatz mit einem bequemen Stuhl mit orthopädischer Wirkung aus. Zusätzlich können Sie spezielle Rollen unter Rücken und Nacken verwenden.
  4. Versuchen Sie bei längerer sitzender Arbeit, regelmäßig fünf Minuten Pause einzulegen. Ein paar Kniebeugen und Handschwünge helfen dabei, Muskelklemmen und Krämpfe leicht zu entspannen..
  5. Sich ausgewogen ernähren. Dadurch wird der Bewegungsapparat mit der notwendigen Nährstoffversorgung versorgt..

Aber das Wichtigste ist, sich zu bewegen. Nur ständige körperliche Aktivität trägt dazu bei, die Gesundheit des Körpers in seiner ursprünglichen Form zu erhalten. Denken Sie daran: Was nicht verwendet wird, verschlechtert sich.

Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten

Schmerzhafte Empfindungen unter dem rechten Schulterblatt verursachen nicht nur Unbehagen bei einer Person, sondern können auch das Vorhandensein einer schwerwiegenden Pathologie signalisieren.

Um die Krankheit richtig zu diagnostizieren, ist es notwendig, das klinische Bild so klar wie möglich zu beschreiben, die Art des Schmerzes aufzudecken und die Ursache der Krankheit festzustellen. Eine ordnungsgemäße Behandlung kann nur von einem kompetenten Spezialisten nach Untersuchung der Anamnese des Patienten verordnet werden.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten von hinten

Schmerzen im Bereich des Schulterblatts von hinten können sich auf unterschiedliche Weise manifestieren, haben unterschiedliche Natur und Schwere. In der Regel fragt der Arzt den Patienten während der Erstuntersuchung, wie es weh tut, danach wie lange der Schmerz anhält. All dies hilft, sich ein klinisches Bild zu machen..

Ständige Schmerzen können auftreten, wenn eine Person eine unangenehme Haltung eingenommen hat oder längere Zeit mit nach unten geneigtem Kopf verbringt. Dieses Symptom ist charakteristisch für diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Dies betrifft hauptsächlich Büroangestellte, die viel Zeit am Computer verbringen.

Starke Schmerzen, die auf der rechten Seite im Bereich des Schulterblatts akut sind, äußern sich in Husten, Niesen und verstärktem Einatmen von Luft. Ein scharfer, blitzartiger Schmerz kann auftreten, wenn eine Person eine plötzliche Bewegung ausgeführt oder schwere körperliche Arbeit verrichtet hat.

Ziehschmerzen können ständig vorhanden sein, sie verstärken sich, wenn der Patient seine Haltung geändert oder seine Bewegung beschleunigt hat. Von Natur aus stumpfe Schmerzen verschlimmern sich, wenn Sie die Position von Körper und Kopf während des Hustens und Niesens ändern. Sie können von der entsprechenden Seite auf die Hand übertragen werden.

Es können sich pochende Empfindungen aufbauen, die dem Patienten schwere, unerträgliche Schmerzen zufügen. Sie gehen vorbei, wenn Sie eine liegende Position einnehmen.

Assoziierte Pathologien

Schmerzempfindungen sind nur ein Symptom, das bestehende Krankheiten hervorruft. Um unangenehme Anzeichen zu beseitigen, muss die Ursache identifiziert werden. Betrachten Sie die Klassifizierung von Krankheiten, die im Bereich unter dem Schulterblatt auf der rechten Seite Schmerzen anderer Art verursachen.

Stumpfer Schmerz

Die dumpfe Natur des Schmerzes auf der rechten Seite des Schulterblatts kann durch die folgenden Faktoren ausgelöst werden:

  • Muskelkrampf des N. scapularis auf der rechten Seite.
  • Beschwerden in der Nähe der liegenden inneren Organe.

Fachleute unterscheiden die folgenden Krankheiten, für die dieses Symptom charakteristisch ist:

  • Pyelonephritis.
  • Cholezystitis (in der Chronik oder während der akuten Periode).
  • Onkologie der Niere (rechts) in der Bauchspeicheldrüse.
  • Leberzirrhose.

Wenn der Schmerz länger wird, können wir über schwerwiegende Funktionsstörungen der Gallenblase, der rechten Niere, sprechen. Wenn der Patient an Pankreatitis leidet, tritt der Schmerz plötzlich auf, der Patient kann weder schlafen noch einfach ruhig liegen. Jede Bewegung führt zu starken Schmerzen und Beschwerden. Bei Pyelonephritis schreiten die Schmerzen in den Brustbereich über.

Schmerz und ziehender Schmerz

Schmerzhafte Schmerzen, die für vermehrtes Kribbeln und Ziehen charakteristisch sind, sind ein Signal dafür, dass die Wirbelsäule nicht richtig funktioniert und es schwerwiegende Verstöße gibt.

Wenn es im Bereich des rechten Schulterblatts und darunter stark zieht, können Krankheiten wie:

  • Osteochondrose.
  • Chondrose.
  • Spondylose.
  • Spondylitis ankylosans (Gelenkerkrankungen).
  • Ischias (dystrophisch-degenerative Erkrankungen der Lendenwirbelsäule).

Osteoporose ist ein pathologischer Prozess, der zu Veränderungen der Knochenstruktur führt. Sie wird zu dünn, zerbrechlich und anfällig. Durch den Krankheitsverlauf steigt das Frakturrisiko deutlich an.

Nach den statistischen Daten kann festgestellt werden, dass Osteoporose bei 51% der weiblichen Bevölkerung und 34% des stärkeren Geschlechts auftritt, hauptsächlich bei älteren Menschen, die an der Krankheit leiden, und viel seltener wird die Pathologie in jungen Jahren diagnostiziert.

Die Krankheit stellt insofern eine große Gefahr dar, als sie im Frühstadium praktisch keine ausgeprägten Symptome aufweist. Tatsächlich wird die Krankheit diagnostiziert, wenn die Fraktur bereits aufgetreten ist..

Die Osteoporose der Wirbelsäule beginnt sich mit einer Abnahme des Aktivitätsgrades der Funktion von Osteoblasten zu entwickeln, Zellen, die den Erneuerungsprozess im Knochengewebe durchführen. Dies ist auf die vermehrte Arbeit von Osteoklasten zurückzuführen, Zellen, die die Rekonstruktion der Knochenstruktur durch ihre Zerstörung behindern.

Somit unterliegen Gewebe einer schnellen Zerstörung, wonach sie keine Zeit mehr haben, sich vollständig zu erholen. Deshalb werden Knochen so zerbrechlich, dass eine solche Osteoporose für Menschen mit niedrigem Knochenstoffwechsel charakteristisch ist. Ein hoher Knochenstoffwechsel tritt nur bei Frauen auf, da er durch eine Abnahme des Östrogens im Blutplasma gekennzeichnet ist.

Der Beginn der Entwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule kann dazu beitragen:

  • Mangel an körperlicher Aktivität, Weigerung zu trainieren.
  • Ein sitzender Lebensstil, eine berufliche Tätigkeit, bei der man ständig vor einem Computer steht.
  • Zu wenig Körpergewicht.
  • Calciummangel im Körper.
  • Genetische Veranlagung.
  • Koffein konsumieren.
  • Geringe Immunität, Verlust der Schutzfunktionen.
  • Dauerhafte Erkältungen, die den Körper schwächen.
  • Ständiger Stress, chronische Müdigkeit.
  • Schlafmangel.

Schmerzen im Skapulierbereich auf der rechten Seite sind in der Regel nicht das einzige Anzeichen für eine Pathologie der Wirbelsäule. Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl der Extremitäten werden beobachtet.

Stechender Schmerz

Akuter Schmerz führt in der Regel zu einem starken Brennen und Kribbeln. In den meisten Fällen ist die Ursache eine ernsthafte Schädigung der inneren Organe. Diese Kategorie der Bevölkerung leidet an Störungen des Herzrhythmus, Erkrankungen des Gefäßsystems, Verdauungspathologie und Ungleichgewicht der Darmflora.

Akute Schmerzen, die rechts unter dem Schulterblatt lokalisiert sind, können auftreten aufgrund von:

  • Kolik in der Leber.
  • Akuten Cholezystitis.
  • Nierensteine.
  • Gallendyskinesie.
  • Subphrener Abszess.
  • Mechanische Schädigung der Bauchorgane.

Pochender Schmerz

Pochender Schmerz übt starken Druck auf die Schulterblattregion aus. Sie können das Vorhandensein eines Abszesses oder einer Nierenkolik signalisieren. Der Blutdruck kann stark sinken und der Schmerz wird sich verstärken.

Welligkeit tritt in der Regel mit starken Schmerzen auf. Die Ursache kann eine schwere Krankheit sein - Pneumothorax. Es ist wichtig, rechtzeitig einen qualifizierten Arzt zu kontaktieren.

Brennender Schmerz

Oft gehen starke Schmerzsymptome mit einem Brennen oder Kribbeln einher. Während sich die Krankheit des Patienten entwickelt, verstärken sich die Schmerzen und werden manchmal dauerhaft und unerträglich.

Bei Schmerzen dieser Art können folgende Pathologien vorliegen:

  • Bandscheiben.
  • Manifestation der Pankreatitis.
  • Eingeklemmt in die Nervenwurzel.
  • Laufende Lungenentzündung.
  • Angina pectoris.
  • Beeinträchtigte motorische Funktion der Gallenblase.

Die aufgeführten Beschwerden erfordern einen sofortigen Krankenhausaufenthalt und den Beginn einer angemessenen Behandlung.

Verdauungskrankheiten - Schmerzen unter dem Schulterblatt rechts

Schmerzen im Schulterblatt rechts, die sich von hinten nach hinten erstrecken, können durch Erkrankungen des Verdauungssystems verursacht werden. Die häufigsten Ursachen für solche Symptome sind:

  • Das Vorhandensein von Pankreatitis. Wenn die Krankheit in eine akute Form übergeht, können Schmerzanfälle auftreten, die den Körper von hinten umgürten und unter dem Schulterblatt nachgeben.
  • Pathologie der Milz. Bei Funktionsstörungen dieses Organs wird eine deutliche Schwellung beobachtet, die zu Schmerzen im Bereich des Schulterblatts rechts und zu „Rucken“ im Rücken führt.
  • Cholezystitis führt zu den angegebenen Symptomen. Der Schmerz ist jedoch mit Erbrechen, einem starken Appetitverlust und hohem Fieber verbunden.
  • Schwere Lebererkrankung.
  • Ein Magengeschwür trägt zur Bildung von Rissen in den Schleimwänden bei, was zur teilweisen Zerstörung des Zwölffingerdarms führt, was die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt mit Echos im Rücken verursacht.
  • Wenn eine Person mechanische Verletzungen in der Bauchhöhle hat, können innere Organe betroffen sein. Prellungen oder sogar Tränen treten auf, es entstehen Blutungen. Dieser Zustand ist gefährlich für das menschliche Leben und eines der Anzeichen einer Krankheit sind dumpfe Schmerzen, die auf den Rücken ausstrahlen.
  • Normale Koliken in den Nieren oder im Magen können den Entzündungsbereich verändern und dem subkapulären Teil des Rückens etwas zurückgeben. Empfindungen sind Gürtel.
  • Bei chronischer Gastritis während einer Verschlimmerung der Krankheit dringt der Schmerz in den gesamten Rücken ein und erzeugt ein Gefühl von „Stößen“ unter dem Schulterblatt.

Diagnosemethoden

Daraus folgt, dass Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der rechten Seite ein Zeichen für verschiedene Krankheiten, Schlaganfälle, Stürze und mechanische Schäden an inneren Organen sein können. Damit der Arzt schnell die Art der Krankheit und das Auftreten von Schmerzen feststellen kann, kann der Patient die Anamnese ergänzen, wenn er seine Gefühle richtig beschreiben kann.

  1. Versuchen Sie, Ihre Gedanken klar zu artikulieren, bevor Sie zum Arzt gehen, und erinnern Sie sich an den vorherigen Zustand.
  2. Identifizieren Sie am genauesten die Körperteile, in denen die Schmerzen am stärksten sind.
  3. Versuchen Sie zu verstehen, ob der Schmerz wirklich auf andere Bereiche des Körpers übergeht oder in einem Bereich lokalisiert ist.
  4. Beschreiben Sie die Empfindungen und teilen Sie dem Arzt mit, welche Art von Schmerz auftritt (stumpf, scharf, schmerzhaft, scharf, konstant, periodisch, Schießen usw.)..
  5. Denken Sie daran, unter welchen Umständen sich das Schmerzsyndrom verstärkt und welche Bewegungen zu Beschwerden führen.
  6. Identifizieren Sie die damit verbundenen Symptome.

In der Regel verschreibt ein Spezialist eine Reihe von Labortests, einschließlich allgemeiner Urin- und Bluttests. Dies hilft, das Vorhandensein eines Entzündungsprozesses im Körper festzustellen und den Grad seiner Schwere aufzudecken. Ultraschall und Röntgen bestimmen das Vorhandensein von Deformitäten und Pathologien.

Denken Sie daran, dass bei der Diagnose das kleinste Detail wichtig ist. Helfen Sie Ihrem Arzt, eine kompetente Behandlung zu verschreiben.

Behandlungsmethoden

Die Therapie sollte umfassend sein und nicht nur darauf abzielen, die Symptome zu beseitigen, sondern auch die Ursachen direkt zu beseitigen. Schmerzen unter dem Schulterblatt können eine Vielzahl von Krankheiten verursachen. Deshalb ist eine Konsultation mit einem Arzt und eine vollständige Untersuchung erforderlich.

Wenn eine Person Wirbelsäulenerkrankungen aufgedeckt hat und ein entzündlicher Prozess vorliegt, kann der Arzt Analgetika, Kortikosteroide, Chondroprotektoren und entzündungshemmende Medikamente verschreiben.

Bei neurologischen Erkrankungen empfehlen Ärzte die Verwendung einer wärmenden Salbe und eines entzündungshemmenden Gels. Zum Beispiel Voltaren, Fastum-Gel, Diclofenac. Anästhesiepflaster gelten ebenfalls als wirksam und sorgen für eine Erwärmung des beschädigten Bereichs.

Wenn eine Fraktur des Skapulahalses auftritt, ist ein chirurgischer Eingriff des Arztes erforderlich. Während der Operation wird der unter dem Zwerchfell entstehende Abszess entfernt, der im Mittelpunkt des Schmerzes steht.

Infektionskrankheiten, die rechts unter dem Schulterblatt Schmerzen verursachen, werden mit antibakteriellen Medikamenten behandelt. Wenn der Arzt eine "Tuberkulose des Schulterblatts" diagnostiziert hat, werden Anti-TB-Medikamente eingesetzt.

Bei Erkrankungen der Nieren, der Leber oder der Gallenblase rät der Arzt, krampflösend und analgetisch zu trinken. Wenn Steine ​​im Urogenitalsystem gefunden werden, versuchen sie alles, damit sie auf natürliche Weise herauskommen.

Nachdem das Schmerzsymptom mit Hilfe von Medikamenten beseitigt wurde, raten die Ärzte, das Ergebnis zu konsolidieren und Physiotherapie, Physiotherapie und Akupunktur zu verschreiben.

Akupunktur

Akupunktur kam aus dem alten China zu uns, wo die Akupunkturmethode als traditionelle Methode zur Behandlung verschiedener Krankheiten angesehen wurde. Heutzutage greifen viele Ärzte auf diese Methode zurück, um die Rückenschmerzen des Patienten unter den Rippen, im Bereich der Schulterblätter, im unteren Rücken usw. zu beseitigen..

Während des Eingriffs führt der Spezialist Nadeln in die einzelnen Bereiche des Körpers ein. Studien haben gezeigt, dass die Einführung einer Nadel die Wiederherstellung des Blutes durch die Kapillaren sicherstellt und biologisch aktive Substanzen freisetzt, die die Wiederherstellung beschädigter Zellen aktivieren.

Mit Schmerzen unter dem Schulterblatt hilft Akupunktur, angespannte Muskeln zu entspannen, Krämpfe zu lindern und das zelluläre Gleichgewicht wiederherzustellen.

Physiotherapie

Die Physiotherapie bietet ein riesiges Arsenal an Methoden zur Behandlung von Krankheiten, die Schmerzen unter dem Schulterblatt verursachen. Fachärzte teilen Physiotherapie über den Einsatz von Elektrotherapie und Physiotherapie.

Bewegungstherapie (therapeutische Körperkultur) - ein ganzer therapeutischer Komplex, einschließlich körperlicher Übungen und Massagen, der zur aktiven Erholung nach verschiedenen Krankheiten beiträgt.

Wenn ein Arzt Übungen verschreibt, berücksichtigt er die Art der Krankheit, die Art des Schmerzes, die Form der Krankheit und die Schwere des Schmerzsyndroms. Die Physiotherapie, die ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt und individuell vergeben wird, wird zur Grundlage der therapeutischen Therapie für die Bewegungstherapie..

Die Lektion ist in zwei Phasen unterteilt:

  • Allgemeines Training, das zur Heilung und Stärkung des Körpers beiträgt.
  • Spezielle Übungen, die Störungen und Ursachen der Krankheit beseitigen.

Die Elektrotherapie zielt darauf ab, die Durchblutung des tiefen Gewebes zu verbessern und die Muskelblockade zu beseitigen, die die Hauptschmerzquelle im Bereich des Schulterblatts darstellt.

Am häufigsten wird den Patienten eine Elektrophorese verschrieben, die das Leitungsniveau der peripheren Nervenfasern verbessert. Weit verbreitete Verwendung von Infrarotlasern, Magnetotherapie, die Schmerzen erheblich lindert und Schwellungen lindert.

Juckreiz und Krämpfe werden den französischen Strom Darsonval lindern. Eine andere Methode, die Phonophorese, liefert Ultraschallschwingungen mit hoher Frequenz, lindert Entzündungen und führt Mikromassagen auf Zellebene durch, wodurch der Elastizitätsgrad von Weichgeweben erhöht werden kann.

Nützliches Video

Sehen Sie sich dieses Video zum Thema an: Schmerzen unter dem Schulterblatt

Fazit

Das Wichtigste ist, Anzeichen einer Pathologie rechtzeitig zu erkennen und einen Arzt zu konsultieren. Selbstmedikation kann den Krankheitsverlauf verschlimmern und das Krankheitsbild verändern. Nur ein Arzt kann eine kompetente Behandlung verschreiben.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind eine der Arten von strahlenden Schmerzen, die dazu neigen, von der wahren Quelle der Pathologie entfernt zu sein.

Eine Person kann solche reflektierten Schmerzen in jedem Bereich des Körpers spüren, in dem sich die Nervenwurzeln befinden, die mit dem entzündeten Hauptbereich verbunden sind..

Der Schmerz wird mithilfe vegetativer Nervenfasern von der Krankheitsquelle auf das Rückenmark übertragen und spiegelt sich in bestimmten Innervationsstellen wider. Es entwickelt sich ein Repercussion-Syndrom (Reflexion in Latein ist Repercussio), das manchmal Schwierigkeiten im diagnostischen Sinne verursachen kann, obwohl derzeit fast alle Bestrahlungsschmerzen gut untersucht sind und ein erfahrener Arzt die wahre Ursache des Schmerzsymptoms verstehen kann. Unter dem rechten Schulterblatt befindet sich kein inneres Organ, das schmerzen oder sich entzünden kann. Die Ursachen für schmerzhafte Manifestationen können daher folgende sein:

Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt

  1. Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Im chronischen Krankheitsverlauf können degenerative Veränderungen der Wirbelprozesse zu einer Verletzung der Nervenenden führen, die sich in Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt äußert.
  2. Verletzung oder Schädigung des Trapezmuskels in der rechten Schulter. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt treten in der Statik (Sitzen, Stehen) seltener auf - beim Gehen.
  3. Subphrener Abszess (eitrige Entzündung unter der Kuppel des Zwerchfells, eitrige Peritonitis). Die Zwerchfell-Leber-Peritonitis ist durch chronische Schmerzen gekennzeichnet, die sich nach rechts erstrecken, auch unter dem Schulterblatt.
  4. Kompressionsverletzung des rechten N. suprascapularis. Dieser Schaden ist gekennzeichnet durch abwechselnde Schmerzen unter dem Schulterblatt und diffuse, diffuse Schmerzen in der gesamten Schulterbeugung.
  5. Pyelonephritis, Nierenkolik. Der Schmerz ist akut und breitet sich schnell vom unteren Rücken bis zum rechten Hypochondrium und unter dem rechten Schulterblatt aus.
  6. Hepatische (Gallen-) Kolik, Cholezystitis. Der Schmerz wird durch einen schweren Krampf in den Gängen oder der Gallenblase aufgrund einer Blockade des Gallentrakts durch Zahnstein hervorgerufen. Der Schmerz ist akut, paroxysmal, die Lokalisation des Schmerzes ist ziemlich klar - unter der rechten Rippe mit Reflexion im Bereich des Schulterblatts, des Schlüsselbeins oder der Schulter.
  7. Adhäsionen nach übertragener rechtsseitiger Pleuritis. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind ein Restphänomen, das während der Adhäsionsresorption auftritt..
  8. Akute Pankreatitis mit Schädigung des Pankreaskopfes. Bei dieser Lokalisierung des Entzündungsprozesses strahlt der Schmerz am häufigsten nach rechts aus und spiegelt sich im rechten Hypochondrium und unter dem Schulterblatt wider.
  9. Rechtsseitiges myofasziales Syndrom. Chronische Muskelschmerzen, die sich bewegen und in den Bereich unter dem rechten Schulterblatt ausstrahlen können

Die Ursachen der Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können unterschiedlich sein, daher ist die Art der Schmerzen wichtig: Die Schmerzen können schwerwiegend, akut, ziehend, vorübergehend oder chronisch sein.

Wie man Schmerzen mit dem rechten Schulterblatt erkennt?

Starke Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können auf folgende Krankheiten hinweisen:

  • Akute vertebrogene Radikulopathie oder Verletzung von Nervenwurzeln mit rechtsseitiger Verlagerung von Bandscheiben (Interkostalneuralgie). Diese Krankheit ist sekundär und entwickelt sich vor dem Hintergrund einer chronischen Kompression der Nervenenden in der Zone ihres Austritts - im "Tunnel". Der sogenannte "Tunnel" besteht aus verschiedenen Strukturen - Osteophyten, Hernien, Gelenkgewebe. Je länger der pathologische Prozess der Degeneration der Bandscheiben dauert, desto weniger Lumen im Tunnel wird, die Blutversorgung der Nervenenden wird gestört, Schwellungen und Schmerzsymptome treten auf, einschließlich der reflektierten starken Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt.
  • Eine Pankreatitis im akuten Stadium geht mit charakteristischen Gürtelschmerzen einher, die in der Regel gleichmäßig unter beiden Schulterblättern ausstrahlen. Bei einer Entzündung des Pankreaskopfes breitet sich der Schmerz jedoch hauptsächlich nach rechts aus und fühlt sich wie Rückenschmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts an. Das allgemeine Schmerzsymptom ist dauerhaft und lässt mit einer Veränderung der Körperhaltung nicht nach, nimmt mit Spannung, Inspiration oder Husten nicht zu.
  • Cholezystitis im akuten Stadium ist die Hauptursache für Schmerzen im rechten Schulterblatt. Das Symptom ist so charakteristisch, dass viele Patienten mit einer chronischen Krankheit bereits wissen, dass die Entzündung begonnen hat. Neben Schmerzen, die sich nach rechts nach oben erstrecken, geht eine akute Cholezystitis mit Fieber, Übelkeit, Erbrechen und häufig Gelbfärbung der Haut einher.
  • Hepatische Koliken sind einem Anfall von Cholezystitis sehr ähnlich, sie gehen auch mit starken Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt einher, aber es gibt weder Übelkeit noch Erbrechen oder Hyperthermie.
  • Der spontane Pneumothorax (traumatische Perforation der Pleura) ist durch plötzliche, ausgeprägte Schmerzen in der Brustmitte mit Bestrahlung des Schulterblatts gekennzeichnet.

Dumpfer Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

  • Jade oder chronische Pyelonephritis im Stadium II des Prozesses, wenn Veränderungen im Nierengewebe sklerotischer Natur sind. Der Schmerz wird in regelmäßigen Abständen gefühlt, wie Ziehen, Stumpfen, Ausstrahlen in den unteren Rücken oder Oberkörper. Bei einem rechtshändigen Prozess strahlt ein Schmerzsymptom unter dem rechten Schulterblatt aus. Zusätzlich zu den im klinischen Sinne implizierten Schmerzen geht die Krankheit mit schmerzhaftem Wasserlassen, subfebriler Körpertemperatur und seltener Übelkeit einher.
  • Chronische Cholezystitis äußert sich auch in dumpfen Schmerzen, die paroxysmal auftreten können, dem Patienten jedoch keine offensichtlichen Beschwerden bereiten. Die Schmerzen gehen auf das Epigastrium (unter dem Löffel) über und „dehnen“ sich gleichzeitig unter dem Schulterblatt aus.
  • Die Ursachen für dumpfe Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts sind verschiedene bösartige Prozesse, die in den inneren Organen auf der rechten Seite lokalisiert sind. Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der rechten Niere oder der rechten Lunge können sich als zeitweise stumpfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt manifestieren.
  • Leberzirrhose im Anfangsstadium, die sich neben dem charakteristischen Krankheitsbild in Form von dumpfen rechtsseitigen Schmerzen äußert, die sich unter dem Schulterblatt widerspiegeln.

Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Dies ist normalerweise ein Anfall von Leberkolik, akuter Cholezystitis oder ein Symptom der Cholelithiasis. Auch akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können auf eine hypertonische Form der Gallenblasendyskinesie hinweisen. Eine hyperkinetische Dysfunktion der Gallenwege kann sowohl durch ernährungsbedingte als auch durch neurologische, psychoemotionale Faktoren ausgelöst werden. Stress, emotionale Überlastung, Verstöße gegen die Ernährungsregeln (übermäßiges Essen, scharf, gebraten oder fettig) sind die Hauptursachen für DZhVP, das von periodischen paroxysmalen Schmerzen im Epigastrium mit Strahlung nach links oder rechts, häufig nach rechts oben im Körper, begleitet wird. Ein schmerzhaftes Gefühl breitet sich unter der rechten Schulter auf den Rücken aus. Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können mit der Inspiration und Biegung zunehmen. Sobald der provozierende Faktor beseitigt ist, verschwinden die Schmerzen. Zusätzlich zum Schmerzsymptom weist der Patient charakteristische neurologische Symptome auf - Reizbarkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schwitzen.

Scharfer Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

Dieses Symptom ist ein typisches Symptom für das Endstadium des subphrenen Abszesses, wenn sich das Gefühl mit einem starken Atemzug stark verstärkt und sich in der Schulter und im rechten Schulterblatt widerspiegelt.

Auch scharfe Schmerzen im Bereich des unteren Lappens des Schulterblatts können eines der Anzeichen einer Nierenkolik oder eines eitrigen Infiltrats in der rechten Niere mit Pyelonephritis sein. Das Schmerzsymptom erstreckt sich auf die Iliakalregion im Hypochondrium, häufig unter dem Schulterblatt. Eitrige Pyelonephritis geht neben Schmerzen mit einem fieberhaften Zustand, schnellem und schmerzhaftem Wasserlassen einher.

Leberkolik ist ein scharfer, scharfer Schmerz, der am häufigsten nachts auftritt. Schmerzempfindungen sind akut und erstrecken sich bis zur rechten Schulter, oft über das Schulterblatt bis zum Hals. Wenn die Kolik länger als 4 bis 5 Stunden dauert, breitet sich der Schmerz im gesamten Bauchbereich aus, begleitet von Übelkeit und Erbrechen, was auf ein akutes Krankheitsbild hinweist, das einen Krankenhausaufenthalt erfordert.

Stichschmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Dies sind in der Regel schnell vorübergehende Empfindungen, die nicht mit schwerwiegenden pathologischen Störungen in den inneren Organen verbunden sind. Am häufigsten sind Stichschmerzen ein Symptom für neurologische Störungen bei Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Im Gegensatz zu Schmerzen ähnlicher Art auf der linken Seite, die auf lebensbedrohliche kardiologische Erkrankungen hinweisen können, werden rechtsseitige vorübergehende Schmerzen durch eine unangenehme Haltung, eine scharfe Drehung oder körperliche Belastung hervorgerufen. Stichschmerzen können jedoch auch ein Zeichen für einen Krampf an den Wänden der Gallenwege und den Beginn eines Anfalls einer Leberkolik oder einer Verschlimmerung der Cholezystitis sein. Wenn sich der Schmerz wiederholt, aufbaut oder „ausbreitet“ und sich seine Natur innerhalb von 1-2 Stunden ändert, sollten Sie einen Arzt konsultieren oder einen Notfall anrufen.

Ziehschmerz unter dem rechten Schulterblatt

Diese Schmerzen sind höchstwahrscheinlich mit Veränderungen in der Struktur der Wirbelsäule oder mit Krämpfen in der Muskulatur des Schultergürtels verbunden. Die Osteochondrose des zervikalen Bereichs der Wirbelsäule ist durch schmerzende, ziehende Empfindungen gekennzeichnet, die bei einer Änderung der Körperposition oder bei einer statischen, konstanten Belastung (bei gleicher Haltung) leicht zunehmen können. Der Schmerz kann morgens nach dem Schlafen auftreten und verschwindet tagsüber nach mäßig verteilten Bewegungen. Das Schmerzsymptom wird auch durch Hitze oder Reiben gelindert, was auf eine spastische Ursache des Schmerzes hinweist. Bei allen anderen Krankheiten ist der Zugschmerz unter dem rechten Schulterblatt untypisch. Eine Ausnahme können bösartige Tumorprozesse der inneren Organe sein - der Leber, der rechten Niere, des Kopfes der Bauchspeicheldrüse oder der rechten Lunge. Da sich onkologische Erkrankungen verborgen entwickeln und im Anfangsstadium als unbedeutend erscheinen, im klinischen Sinne implizite Symptome. Pyelonephritis kann auch von nach oben reflektierten Ziehschmerzen begleitet sein, dies ist jedoch in der Regel atypisch und selten.

Ständige Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Dies ist ein klares Symptom des hypotonischen DZHVP-Typs. Eine Dyskinesie des Gallengangs in dieser Form ist in der klinischen Praxis viel häufiger als die hyperkinetische Form, insbesondere bei Frauen und Kindern. Der Schmerz entwickelt sich allmählich im rechten Hypochondrium und kann sich in der rechten Schulter und unter dem Schulterblatt nach oben widerspiegeln. Das Schmerzsymptom verursacht keine schweren Beschwerden, wie viele Patienten feststellen - es ist tolerant. Eine solche konstante Natur des Schmerzes ist denen „vertraut“, die an Erkrankungen der Gallenblase leiden. Im Vergleich zu einer Verschärfung des Prozesses oder einem Anfall von Cholezystitis werden die ständigen Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von den Patienten viel leichter toleriert und erfordern keine dringende Behandlung. Der wellenförmige Verlauf der Grunderkrankung kann jedoch zunehmen und vom Stadium der Remission bis zur Phase der akuten Periode reichen. Daher sollte jeder, der chronisch rechts strahlende rechtsseitige Schmerzen verspürt, sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen und so bald wie möglich mit der Behandlung beginnen. Die Hauptgefahr für nicht diagnostizierte Zugschmerzen im oberen rechten Körper kann Gastroduodenitis, akute Cholezystitis und Cholelithiasis sein

Brennender Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

Es kann sowohl auf eine Verletzung der Nervenwurzeln bei Osteochondrose als auch auf schwerwiegende Pathologien hinweisen, die eine sofortige Behandlung erfordern. Dazu gehört eine rechtsseitige Lungenentzündung, die sich im Anfangsstadium häufig asymptomatisch entwickelt und sich als periodisch brennender Schmerz unter dem rechten Schulterblatt manifestieren kann. Ein solcher Schmerz kann auch auf eine sich atypisch entwickelnde Angina pectoris hinweisen, die durch linksseitig reflektierten Schmerz gekennzeichnet ist, in einigen Fällen jedoch auch eine Bestrahlung unter dem rechten Schulterblatt. Die Natur des Schmerzes, der in der klinischen Praxis als Kausalgie (von Causis - Verbrennungen und Algen - Verletzungen) bezeichnet wird, spricht von Entzündungen und / oder Schäden an peripheren Nervenprozessen. So können brennende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt entweder durch Einklemmen der Nervenwurzeln oder durch Atrophie des nahe gelegenen Gewebes auftreten, was typisch für Lungenentzündung oder Angina pectoris - Angina pectoris ist.

Osteochondrose und Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Osteochondrose. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können eines der Symptome eines zervikalen Deformationsprozesses oder einer Osteochondrose der Brustwirbelsäule sein. Dies ist typisch für alle, die an sitzender Büroarbeit beteiligt sind, und diese Eigenschaft ist besonders typisch für Schüler oder Studenten. Bei einer solchen statischen Haltung kommt es zu einer ständigen Kompression der Nervenenden, was zu chronischen Schmerzen führt, die sich in Richtung der Verschiebung der Bandscheiben widerspiegeln. Der Schmerz kann schmerzhaft sein, in der Natur ziehen, dem Nacken oder der Schulter sowie unter dem rechten Schulterblatt nachgeben. Das Symptom verschlimmert sich mit unangenehmen Biegungen und Bewegungen, oft morgens nach dem Schlafengehen. Osteochondrose und Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt gehen oft mit Taubheitsgefühl der Finger und Kopfschmerzen einher. Eine der Ursachen für diesen Schmerz kann auch eine S-förmige Skoliose der Brustwirbelsäule sein.

Schmerzen im rechten Schulterblatt

Schmerz gibt auf das rechte Schulterblatt - dies ist ein Beweis für solche Krankheiten:

CholelithiasisAkute, paroxysmale Schmerzen mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Fieber und ikterischer Haut
Spontaner traumatischer PneumothoraxScharfer, scharfer Schmerz im Brustbereich, der auf den Bereich des Schulterblatts (unter dem Schulterblatt) ausstrahlt
Verschlimmerung der CholezystitisSchmerzen im rechten Hypochondrium, häufig in der Magengegend. Der Schmerz strahlt in den Bereich zwischen den Schulterblättern, unter dem rechten Schulterblatt, zur rechten Schulter, zur Brust. Der Schmerz dauert mehrere Stunden bis mehrere Tage.
Nierenkolik, PyelonephritisParoxysmale Schmerzen, akut, schneidend, bis zum unteren Rücken reichend. Mit der Entwicklung des Syndroms strahlt der Schmerz nach oben, wenn die rechte Niere entzündet ist, gibt es eitrige Infiltrate, der Schmerz gibt unter dem rechten Schulterblatt nach.
Pankreatitis im akuten Stadium, Entzündung des PankreaskopfesDer Schmerz tritt plötzlich auf und ist dauerhaft. Das Symptom erstreckt sich entlang der Magengegend und strahlt zum Brustbein aus, häufig unter dem rechten Schulterblatt und der Schulter.

Wenn der Schmerz auf das rechte Schulterblatt ausstrahlt und seine Intensität zunimmt, sollte ein Notarzt hinzugezogen werden, insbesondere bei Erkrankungen, die von Hyperthermie im Bereich von 38 bis 40 Grad begleitet werden.

Schmerzhafte Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Schmerzhafte Schmerzen im Bereich der rechten Schulter, im Schulterblatt und darunter können auf einen chronischen Prozess hinweisen, der sich in vom Schulterblatt entfernten Organen entwickelt. Bestrahlende (reflektierte) Schmerzen, die nicht von Natur aus intensiv sind, sind ein typisches Zeichen für einen latenten Entzündungsprozess in Leber, Nieren, Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse. Oft regen schmerzende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt die Menschen nicht dazu an, einen Arzt aufzusuchen, während Patienten versuchen, verschiedene Behandlungsmethoden zu Hause anzuwenden und den pathologischen Prozess nur zu verschlimmern. Die Diagnose von schmerzhaften reflektierten Schmerzen ist oft schwierig, da sich das klinische Bild nicht manifestiert, während das Hauptschmerzsymptom durch "Volks" -Methoden beseitigt wird - Reiben, Erwärmen, Massieren. Onkologische Erkrankungen sind ebenfalls gefährlich, die sich im Laufe der Jahre entwickeln und sich durch periodische Schmerzen und strahlende Schmerzsymptome manifestieren können. In den frühen Stadien identifiziert, können viele onkologische Prozesse gestoppt werden, ein akutes Schmerzsymptom ist leider ein Zeichen für das Endstadium. Schmerzhafte Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können ein Signal für solche Krankheiten sein:

  • Chronische Cholezystitis.
  • Chronische Pyelonephritis.
  • Gallensteinkrankheit im Anfangsstadium.
  • Lebererkrankungen, einschließlich Leberzirrhose oder Hepatitis.
  • Chronische Pankreatitis.
  • Osteochondrose.
  • Chronische Bronchitis.
  • Latente Lungenentzündung oder Pleuritis.
  • Tumorprozesse.

Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Die Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist ohne Untersuchung und Identifizierung der Grundursache nicht möglich. Solche Schmerzen spiegeln sich in der Natur wider, was bedeutet, dass sich die eigentliche Krankheitsquelle in einiger Entfernung von den Schulterblättern befindet, zumal es in dieser Zone keine inneren Organe gibt, die Schmerzen hervorrufen könnten. Um ein schmerzhaftes Symptom zu heilen, unabhängig von seiner Natur - akute Schmerzen oder ziehende Schmerzen, stumpf, müssen Sie solche Ärzte konsultieren:

  • Neurologe.
  • Wirbeltier.
  • Traumatologe.
  • Kardiologe.
  • Gastroenterologe.

Der erste Schritt kann natürlich ein Besuch bei einem örtlichen Arzt sein, der eine Erstuntersuchung durchführt, Informationen zur Krankengeschichte sammelt und entscheidet, an welchen Spezialisten der Patient überwiesen werden soll. Radiographie, allgemeine Blut- und Urintests und möglicherweise eine anfängliche analgetische Therapie, die das Schmerzsymptom lindert, werden ebenfalls verschrieben. Bei akuten Symptomen sollten Sie einen Arzt zu Hause oder einen Krankenwagen rufen, wenn der Schmerz von Fieber, Erbrechen und Fieber begleitet wird.