Schmerzen im unteren Rückenbereich

Wirbelsäule, Gelenke, Nerven, Bänder und Muskeln sind eine perfekt konstruierte Struktur, die dem Körper Halt, Kraft und Flexibilität bietet. Schmerzen im unteren Rücken sind vielen bekannt und treten häufig nach einem anstrengenden Tag auf. Sie treten aufgrund von körperlicher Überlastung, längerem Aufenthalt in einer unbequemen Position während der Schwangerschaft auf. Diese Faktoren wirken sich nachteilig auf die Wirbelsäule aus..

Mögliche Gründe

Wenn die Schmerzen im unteren Rücken Ihres Rückens weh tun, kann dies ein Problem für die Wirbelsäule sein. Die Ursache kann aber auch eine Folge von Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere des Magen-Darm-Trakts, sein. Höchstwahrscheinlich - Erkrankungen oder Verletzungen der Wirbelsäule, der Rückenmuskulatur. Um dies zu verstehen und die Ursachen für Beschwerden herauszufinden, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Um die Symptome zu lindern, reicht es normalerweise aus, sich vollständig zu entspannen. Es kommt aber auch vor, dass in liegender Position der schmerzhafte Zustand nicht verschwindet, sondern sich verstärkt.

Nächtliche Rückenschmerzen führen zu einem sitzenden Lebensstil sowie zu Übergewicht, verschiedenen negativen Faktoren und einigen Krankheiten:

  • Skoliose, Osteochondrose;
  • Rheuma;
  • Onkologie der inneren Organe, des Rückenmarks;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Frakturen im Beckenbereich;
  • Erkrankungen der Nieren, des Herzens;
  • verschiedene Rückenverletzungen;
  • Wirbelsäuleninfektion.

Wenn die Muskeln überlastet sind oder Probleme im Urogenitalsystem auftreten, ist die Art der Schmerzen schmerzhaft und langsam. Punktschmerzen deuten auf Rheuma hin. Während der Schwangerschaft verkrampfen sich die Schmerzen. Langes Liegen in einer unbequemen Position führt zu stechenden Schmerzen. Die gleiche Art des Schmerzes in Rückenlage weist auf eine übermäßige körperliche Anstrengung des Körpers hin.

Schmerz kann in der Stärke (schwach, mäßig, intensiv), in der Lokalisation (auf einer oder beiden Seiten, oben oder unten am Rücken), in der Zeit (kurz oder lang) und in der Natur unterschiedlich sein:

  • Hexenschuss - ein scharfer plötzlicher Schmerz in Rückenlage, erinnert Hexenschuss. Kann lange dauern, im Schlaf stören. Stärken mit Neigungen, Rotationen, erlaubt nicht zu begradigen. Die Patienten fühlen auch Taubheitsgefühl, Kribbeln und Brennen..
  • Lumbalgie - schmerzender Schmerz. Entwickeln Sie sich allmählich in bestimmten Zeitintervallen nach dem Training.

Erkrankungen der Wirbelsäule treten sofort auf oder sind lange im Körper, ohne sich zu offenbaren. Verringert mit einer Änderung der Körperhaltung nach Massage oder Einnahme von Medikamenten.

Skoliose

Wenn die Bandscheiben verschoben und die Wirbelsäule gebeugt sind (Skoliose und andere Wachstumskrankheiten), können auch Schmerzen im unteren Rückenbereich auftreten.

Dreidimensionale Deformität der Wirbelsäule. In einem frühen Stadium ist es asymptomatisch. Schwere Formen werden notiert:

  • Reduzierte Bewegungsfreiheit. Die Krümmung des Wirbelsäulenstamms erhöht seine Steifheit und verringert die Flexibilität beim Gehen.
  • Wenn die Krümmung stark ist, neigen die Muskeln zu Krämpfen, was zu Schmerzen führt.
  • Die Brust wird verschoben, der Raum für die Lunge wird deformiert, was zu Atemnot führt.

Osteochondrose

Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen. Die Bandscheiben werden weniger elastisch und haltbar. Es tritt tagsüber auf, besonders aber nachts. Der Schmerz ist schmerzhaft, zieht, hält an, kann kurzfristig, scharf und akut sein. Darüber hinaus verspürt der Patient ein brennendes Gefühl, Kribbeln und Taubheitsgefühl. Manchmal sinken die Symptome auf die Gliedmaßen. Während des Tages nach langem Sitzen oder abrupten Bewegungen können sich die Symptome verschlimmern. Eine Schädigung der lumbosakralen Wirbelsäule zerstört die Verdauungs- und Fortpflanzungsfunktionen des Körpers.

Pyelonephritis

Pyelonephritis, ein entzündlicher Prozess in den Nieren, der nachts stärker ist als tagsüber, ist eine häufige Ursache für Rückenschmerzen. Es unterscheidet sich geringfügig von der vorherigen Krankheit: Urinieren tritt häufiger auf, es wird eine Trübung des Urins beobachtet. Die Symptome dieser Krankheit können Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche, Unwohlsein verbinden. Der Schmerz wird durch starkes Zittern, tiefes Atmen, Radfahren und Reiten verstärkt. Wenn die Behandlung ignoriert wird, kann sich ein Nierenversagen entwickeln..

Warum der untere Rücken schmerzt, wenn er auf dem Bauch liegt?

Lende - die Rückseite des Steißbeins zur unteren Brust.

Wissenschaftler sind sich sicher, dass die Probleme der Lendenwirbelsäule der Menschheit mit dem Evolutionsprozess verbunden sind. Direktzahlung.

Die Belastung beim Bewegen und Gehen ist ungleichmäßig verteilt, die Lendenwirbelsäule steht unter ständiger Spannung.

Die Hauptlast fällt auf die Bandscheiben der Lendenwirbelsäule, sodass der Bandscheibenverschleiß schneller ist als in anderen Teilen der Wirbelsäule.

Ursachen und Art der Rückenschmerzen

Die Ursachen für Rückenschmerzen in Rückenlage sind unterschiedlich und können auf Erkrankungen der Wirbelsäule, der inneren Organe und der Neuralgie hinweisen.

Die Schmerzursachen werden in primäre und sekundäre unterteilt. Das Hauptmerkmal sind dystrophische und funktionelle Störungen der Wirbelsäule, angeborene Pathologien der Wirbelform. Sekundäre Ursachen sind mechanische Schäden, Funktionsstörungen der inneren Organe, Infektionen und Viren, Neoplasien.

Häufige Faktoren für das Auftreten von Rückenschmerzen:

KrankheitSymptomeNatur des Schmerzes
Osteochondrosedystrophische Störungen im Knorpel der BandscheibeRückenschmerzen scharf. In Rückenlage geben die Beine Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
SpondylarthroseDie Krankheit ist chronisch. Es entsteht durch entzündliche Erkrankungen der Gelenke, Arten von ArthritisDie Art des Schmerzes schmerzt. Im Liegen breitet sich der Schmerz auf die Gesäßregion aus. Im unteren Rücken gibt es morgens Steifheit
Skolioselaterale Wirbelsäulenkrümmung, tritt im schulpflichtigen Alter aufVerformung verursacht Muskelverspannungen, die zu schmerzhaften Krämpfen führen
OsteoporoseKnochenverdünnung. Meistens altersbedingte Pathologie durch KalziummangelDer Schmerz ist langweilig und schmerzt. Es ist dauerhaft. Hat ein breites Verbreitungsgebiet: von den Rippen bis zu den unteren Extremitäten
Spondylitis ankylosansEntzündung, die zur Fusion des Knorpels der Wirbelsäule führtstarke morgendliche Schmerzen, zeitweise
reflektierter Schmerztritt bei Erkrankungen des Urogenitalsystems, der Bauchspeicheldrüse, Magen-Darm-Erkrankungen aufEs ist ein stumpfer Schmerz. Bei einer Erkrankung des Urogenitalsystems breiten sich die Schmerzen im unteren Rückenbereich auf die unteren Extremitäten aus
NeuralgieVerletzung der Nervenwurzeln der Lendenwirbelsäuleakute Schmerzanfälle können brennen und schmerzen

Andere Schmerzursachen

Darüber hinaus gibt es viele weitere Gründe, die im Liegen zu Beschwerden und Schmerzen im unteren Rücken führen:

  • Infektions- und Viruserkrankungen, entzündliche Prozesse in den Gelenken mit rheumatoider Arthritis;
  • mechanische Schädigung der Wirbelsäule, Verstauchung von Muskeln und Bändern mit Kraftbelastung im Sport;
  • degenerative altersbedingte Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schenkelhalsfrakturen, Wirbelsäulenhernienbildung.
  • sitzende Arbeit im Büro, längerer Aufenthalt auf den Beinen, harte körperliche Arbeit erzeugen Muskelklemmen und erhöhten Druck in der Lendenwirbelsäule.

Beseitigung von Rückenschmerzen

Das Auftreten von Schmerzen in der Lendengegend ist ein Signal für eine Verletzung des Körpers. Es ist notwendig, die genaue Ursache der Krankheit festzustellen, die Schmerzen hervorruft, wonach die Behandlung verordnet wird.

Die visuelle Diagnose reicht nicht aus, um ein Problem genau zu diagnostizieren. Es ist notwendig, eine Röntgen-, Computer- oder Magnetresonanztomographie durchzuführen. Eine solche Untersuchung hilft, die richtige Diagnose zu stellen und die geeignete Behandlung auszuwählen..

Zunächst wird empfohlen, Schmerzen zu beseitigen, den Entzündungsprozess zu stoppen und Schwellungen zu lindern. Hierzu werden Medikamente in Form von Tabletten und Salben eingesetzt - NSAIDs, Muskelrelaxantien und Steroidgruppenpräparate. Bei starken akuten Schmerzen werden Schmerzmittel eingesetzt.

Wenn eine medikamentöse Behandlung kontraindiziert ist, werden Physiotherapie, Massage und manuelle Therapie eingesetzt, um Schmerzen und Muskelentspannung zu lindern. Akupunkturmethode ist effektiv.

Alternative Methoden für Schmerzen der Lendenwirbelsäule

Die natürlichen Bestandteile der Kompressen wirken analgetisch und entzündungshemmend, tragen zur Beseitigung der morgendlichen Steifheit bei, verbessern die Funktion der inneren Organe und normalisieren den Salzstoffwechsel des Körpers. Sie werden als eigenständige Behandlung oder in Kombination mit konservativen Methoden eingesetzt..

Rezepte komprimieren:

  • geriebener Meerrettich mit Zusatz von Sauerrahm wird auf die Schmerzstelle aufgetragen, mit einer Leinenserviette bedeckt und in ein Wolltuch gewickelt. Komprimieren lindert Muskelverspannungen, die durch Schmerzen verursacht werden.
  • nachgewiesene heilende Wirkung der Verwendung von Klettenblättern. Getrocknete Blätter werden mit kochendem Wasser auf die Lendenwirbelsäule gegossen. Die mit einem warmen Tuch bedeckte Kompresse wird nicht länger als eine Stunde aufbewahrt.
  • effektive kalte Kompresse aus einer Mischung von Knoblauch und Zitrone. Gehackter Knoblauch wird mit Zitronensaft gemischt, auf ein Baumwolltuch aufgetragen und 20 Minuten lang auf die Schmerzlokalisierungsstelle aufgetragen. Hilft bei chronischen Schmerzen;
  • Gaze in Rosskastanientinktur anfeuchten, als Kompresse für die Nacht einwirken lassen;
  • eine wärmende Kompresse aus Meersalz, verdünnt in heißem Wasser im Verhältnis 1 zu 10. Nach dem Benetzen eines Baumwolltuchs oder einer Gaze auf die Stelle der Schmerzprojektion auftragen und mit einem warmen Tuch abdecken;
  • Bestehen Sie zwei Wochen lang auf 40 Gramm zerkleinerten Stielen eines goldenen Schnurrbartes in 500 ml Bischofit. Über Nacht abseihen und Kompressen machen.

Physiotherapie

Wichtig zur Beseitigung von Problemen in der Lendenwirbelsäule ist die Verwendung von Physiotherapie, einschließlich Elektrotherapie und Physiotherapieübungen.

Die effektivste Elektrotherapie-Methode ist die Arzneimittelelektrophorese. Die Magnetotherapie wird verwendet, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren. Die Phonophorese lindert Entzündungen und führt eine Mikromassage auf zellulärer Ebene durch.

Die Verwendung von Darsonval ist beliebt, ozonisierte Ströme stellen die Durchblutung wieder her und lösen Muskelverspannungen. Darsonval ist für den Heimgebrauch geeignet.

Physiotherapie ist obligatorisch und wird während einer Zeit abnehmender Lendensteifheit und Schmerzen verschrieben. Der Unterricht hilft bei der Normalisierung der motorischen Funktionen, der Stärkung und Elastizität der Muskeln sowie bei der Flexibilität der Wirbelsäule.

Speziell entwickelte Physiotherapieübungen werden auf Empfehlung eines Physiotherapeuten durchgeführt. Zu Hause ist beim Sport Vorsicht geboten, ohne Belastung, plötzliche Bewegungen und Neigungen.

Die Verwendung von Physiotherapie hilft, Verspannungen in den Muskeln der Lendenwirbelsäule zu lösen und das Schmerzsyndrom zu beseitigen. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule kehrt zurück.

Video: "Effektive Übungen gegen Rückenschmerzen"

Massage

Die therapeutische Massage zielt darauf ab, die blockierten Muskeln zu dehnen und die Durchblutung wiederherzustellen. Sie wird sorgfältig mit sanften Streichbewegungen durchgeführt. Die Massage wird von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt. Darüber hinaus ist die Verwendung von Steintherapie, Shiatsu, Akupressur wirksam. Es gibt Situationen, in denen eine Massage zu Hause durchgeführt werden muss.

Sie können sich selbst helfen, indem Sie selbst eine Massage machen:

  • vorsichtige Streichbewegungen in Richtung Steißbein für 3 Minuten;
  • Die nächsten 3 Minuten streicheln von der Wirbelsäule zu den Seiten.
  • Streichbewegungen der Lendenwirbelsäule unter Verwendung von Ölen, die eine entspannende Wirkung haben.

Verwenden Sie Zusammensetzungen von Ölen aus Lavendel, Thymian und Salbei. Stimuliert die Durchblutung von Rosmarinöl oder Muskatnuss. Öl aus Eukalyptus-, Kampfer-, Kiefern- und Terpentinessenzen wirkt wärmend.

Es werden auch Vakuumbänke verwendet, die den Blutfluss in der Lendenwirbelsäule verbessern. Es ist bequem, zu Hause ein Rollenmassagegerät, einen Applikator Lyapko oder Kuznetsov zu verwenden. Ein mit Kiefern- oder Fichtenzapfen gefüllter Beutel kann den Applikator ersetzen und den gleichen Effekt haben. Eine gewöhnliche Plastikflasche, die mit warmem Wasser gefüllt ist, kann die Lendenwirbelsäule erwärmen und die Muskeln entspannen.

Hilft, die Muskeln zu entspannen und Schmerzen zu lindern. Baden mit ätherischen Ölen aus Eukalyptus, Wacholder oder Meersalz.

Bei Rückenschmerzen im Liegen ist es ratsam, auf einem harten Bett mit einer Rolle unter den Füßen zu schlafen. Dadurch werden steife Rückenmuskeln entfernt und Schmerzen gelindert..

Es wird empfohlen, ein spezielles Korsett für die lumbosakrale Region zu tragen, wodurch Schmerzen im unteren Rückenbereich in kurzer Zeit vollständig beseitigt werden.

Verhütung

Bei Rückenschmerzen in Rückenlage müssen plötzliche Bewegungen und Biegungen, körperliche Anstrengung, Gewichtheben und längerer Aufenthalt in einer unbequemen Position vermieden werden. Der Liegeplatz sollte hart sein. Der Rücken, die Wirbelsäule und der untere Rücken entspannen sich und ruhen sich auf der orthopädischen Matratze aus.

Sie müssen mehr laufen, tagsüber Pausen einlegen, um sanfte körperliche Übungen durchzuführen.

Tanz-, Yoga- und Schwimmkurse ersparen nicht nur Lendenprobleme, sondern verbessern auch den ganzen Körper. Die Einhaltung einer Ernährungskultur, ein Maß für den Alkoholkonsum, die Raucherentwöhnung und die Beseitigung von Übergewicht tragen dazu bei, viele Krankheiten zu vermeiden.

Bauchschmerzen

Karte der Bauchschmerzen: wie man eine Krankheit erkennt

In den Ferien gab es nur Schmerzen und Schweregefühl im Magen. Jemand hat Olivier einfach übertrieben, und jemand könnte etwas Ernsthafteres verdienen. Aus welchem ​​Teil des Publikums kommst du??

Bauchschmerzen sind nicht nur Beschwerden, sondern auch ein mögliches Signal, dass Sie zum Arzt gehen sollten. Wie dringend, unsere Kurzanleitung zu Bauchschmerzen hilft Ihnen dabei, dies herauszufinden, was von professionellen Ärzten unterstützt wurde:

  • Lyudmila Gordienko, Gastroenterologin
  • Victoria Forosenko, Kardiologin

Überprüfen Sie sich selbst, denn sehr oft hilft eine schnelle Reaktion, unangenehme Sequenzen zu vermeiden.

Wählen Sie die Art der Bauchschmerzen, die Sie stört:

1. Platzen beim Schneiden oder Nähen von starken Schmerzen in der Mitte des Bauches

Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich im Darm Gase angesammelt haben (aufgrund von Soda, Gesprächen mit Lebensmitteln, unzureichendem Kauen von Lebensmitteln usw.)..

Ein warmes Heizkissen oder ein Präparat auf der Basis von Simethicont (Simikol, Espumisan, Almakol) hilft, den Zustand zu lindern..

2. Druckschmerzen im Magen mit einem Gefühl von Taubheit oder Schüttelfrost im Inneren können von Kopfschmerzen und Übelkeit begleitet sein

So manifestiert sich eine Vergiftung (Lebensmittel oder Alkohol). Sie sollten nicht warten, bis Sie sich besser fühlen - Giftstoffe gelangen schnell in den Blutkreislauf und breiten sich im ganzen Körper aus, was zu Schwäche, Kopfschmerzen und Fieber führt.

Spülen Sie Ihren Magen mit Salzwasser (1 EL pro Liter Wasser)
und nimm das Sorptionsmittel (Aktivkohle, Atoxyl, Weißkohle).

3. Druckschmerzen im rechten Hypochondrium, bitterer Geschmack im Mund oder Erbrechen mit Galle

Dies ist ein Zeichen für eine Fehlfunktion der Gallenblase. Vielleicht war der Grund das übermäßige Essen von fett gebratenen oder sauren Lebensmitteln (Gurken, frisch usw.).

Nehmen Sie ein krampflösendes Mittel (No-Shpa, Drotaverin, Papaverin) und ein Mittel mit einem Verdauungsenzym (Mezim, Pankreatin, festlich). Wenn solche Schmerzen dreimal im Monat oder öfter auftreten, konsultieren Sie einen Gastroenterologen und führen Sie eine Ultraschalluntersuchung des Verdauungstrakts durch.

4. Gürtelrose im Oberbauch, die in den unteren Rücken ausstrahlt, mit gleichzeitig trockenem Mund, Durchfall oder Erbrechen

So macht sich die Bauchspeicheldrüse bemerkbar. Akute Pankreatitis kann vorliegen.

In diesem Fall können Sie die Medikamente nicht selbst einnehmen - einige Medikamente belasten die Bauchspeicheldrüse noch mehr, was mit einer Verschlechterung behaftet ist. Es ist besser, einen Krankenwagen zu rufen und den Krankenhausaufenthalt nicht abzulehnen.

5. Krampfartige Nabelschmerzen mit schwerer Schwäche und kalten Extremitäten

Es gibt Darmkoliken - Krämpfe der Darmmuskulatur nach übermäßigem Essen, überschüssigem Koffein oder Stress.

Nehmen Sie ein krampflösendes Mittel (Drotaverin, Papaverin, No-Shpa) und legen Sie sich auf den Bauch, wobei Sie die Knie hochhalten. Wenn Sie sich nicht hinlegen können, hocken Sie mit den Knien auf den Bauch. In solchen Posen sind Krämpfe schneller..

6. Plötzlicher starker Reißschmerz in Höhe des Nabels links oder rechts, der auf den unteren Rücken oder den Unterbauch ausstrahlt

Solche Symptome sind durch die Bewegung von Stein von der Niere durch den Harnleiter gekennzeichnet.

Ein krampflösendes Mittel lindert Schmerzen. Aber selbst wenn der Schmerz nachlässt, müssen Sie einen Urologen kontaktieren und einen Ultraschall machen - große Steine ​​können den Harnleiter blockieren oder ihn verletzen.

7. Zunehmende Schmerzen in der Magengegend, sanfter Übergang zum rechten Unterbauch bis zur Höhe des Hüftknochens, Schüttelfrost oder Übelkeit

Dieser Schmerz weist häufig auf eine Entzündung des Anhangs hin..

Sie können keine Schmerzmittel einnehmen - der Schmerz wird nachlassen und die Entzündung wird nicht verschwinden und der Anhang wird platzen. Rufen Sie einen Krankenwagen und legen Sie sich hin, bis die Ärzte eintreffen.

8. Konstante oder auftretende Anfälle (einmal pro Stunde), die Schmerzen im Unterbauch in der Mitte ziehen und dem unteren Rücken zurückgeben

So erklären sich gynäkologische Erkrankungen oder Entzündungen im Urogenitalsystem.

Solche Schmerzen sind oft erträglich, daher lohnt es sich nicht, ein Anästhetikum einzunehmen. Sie müssen jedoch zum Urologen / Gynäkologen gehen, um die Ursache der Schmerzen nicht in eine chronische Form zu bringen.

9. Ein scharfer reißender Schmerz über dem Schambein einer Frau, begleitet von schwerer Schwäche, Schwindel, Bewusstlosigkeit

Dies ist ein Zeichen für eine Ovarialzystenruptur oder eine Eileiterschwangerschaft..

Vor der Ankunft können Krankenwagen nicht alleine genommen werden. Nehmen Sie eine Pose ein, in der der Schmerz langweilig ist, und versuchen Sie, nicht aufzustehen.

10. Dumpfer, intensiver Schmerz in der oberen Mitte des Bauches, begleitet von Atemnot, Schwindel und einer Panikattacke

Ein solches Symptom kann vor einem beginnenden Myokardinfarkt warnen..

Rufen Sie einen Krankenwagen, legen Sie eine Nitroglycerin-Tablette unter Ihre Zunge und legen Sie sich so hin, dass sich Brust und Kopf auf einem Hügel befinden.

Unsere Experten:

  • Lyudmila Gordienko, Gastroenterologin
  • Victoria Forosenko, Kardiologin

Bauchschmerzen beim Liegen auf dem Rücken und warum in Rückenlage

Magenschmerzen beim Liegen auf dem Rücken oder Bauch, insbesondere nachts, sind ein Symptom, das für bestimmte Krankheiten spezifisch sein kann, aber in der Regel sind andere klinische Symptome offensichtlich..

Es kann auch mit vielen Ursachen verbunden sein, die unabhängig von der Tageszeit auch Schmerzen verursachen..

Jeder, der ähnliche Schmerzen hat, stellt die Frage: Warum tut der Magen weh, wenn ich lüge??

Der erste Punkt bei der Beurteilung von Magenschmerzen beim Liegen auf dem Rücken oder Bauch ist, ob Sie in letzter Zeit etwas gegessen haben.

Tatsache ist, dass Lebensmittel ein wahrscheinlicherer erschwerender Faktor für die Erkrankung sein können, der sich zu jeder Tageszeit in Bauchschmerzen äußert..

Experten empfehlen dringend, bei Magenschmerzen in keiner Körperposition (auf dem Bauch, Rücken usw. liegen) Selbstmedikation zu praktizieren..

Ursachen

Magenschmerzen sind ein allgemeiner Begriff für Schmerzen im Oberbauch, insbesondere Schmerzen oder Beschwerden auf der linken Seite und in der Mitte (Epigastrium)..

Die Bauchhöhle enthält viele Strukturen und Organe, von denen die meisten Teil des Verdauungstrakts sind.

Sie befinden sich neben der Brusthöhle, die das Herz und große Blutgefäße sowie die Lunge und die terminalen Atemwege enthält.

Die Bauch- und Brusthöhlen sind durch ein Muskelmembran getrennt. Wenn der Magen schmerzt, kann dies an einer der in diesen beiden Hohlräumen enthaltenen Strukturen liegen.

Eine zusätzliche Bewertung besteht darin, spezielle diagnostische Tests durchzuführen..

Tatsächlich ist der Schmerz im Magen in Rückenlage kein äußerst genauer Indikator für eine bestimmte Pathologie.

Sie sind weitgehend unspezifisch und beziehen sich auf ein häufiges Vorkommen, oft ohne klaren Grund..

Magenschmerzen können manchmal ohne Korrelation mit bestimmten Ereignissen (z. B. Körperhaltung) auftreten und wieder auftreten. Daher müssen die gleichzeitigen Symptome eindeutig identifiziert werden.

Ein unerklärlicher Bauchschmerz in Rückenlage kann für eine Person beängstigend sein, da er mit absolut allen Krankheiten in Verbindung gebracht werden kann, von Sodbrennen bis Herzinfarkt..

In den meisten Situationen stellen solche Schmerzen keine ernsthaften Auswirkungen auf das Leben und die Gesundheit einer Person dar. Sie müssen jedoch die Symptome sorgfältig überwachen und die Dauer der Schmerzen kontrollieren.

Jegliche Empfindung und Beschwerden im Magen in Rückenlage, die außergewöhnlich erscheinen, sollten von einem Arzt überprüft werden..

Wenn der Magen schmerzt und sich die Schmerzen nur verschlimmern, wenn sich eine Person hinlegt, ist dies höchstwahrscheinlich auf irgendeine Form von Sodbrennen oder Verdauungsstörungen zurückzuführen.

Sodbrennen ist durch Brennen oder Unbehagen nach dem Essen gekennzeichnet und wird normalerweise verschlimmert, wenn sich eine Person hinlegt oder sich bückt. Sodbrennen hinterlässt auch einen sauren Geschmack in Mund und Rachen..

Dieser Zustand tritt auf, wenn sich der Mageninhalt teilweise in die Speiseröhre erstreckt. Gastroösophageale Refluxkrankheit ist eine Krankheit, bei der der Mageninhalt vom Magen in die Speiseröhre leckt und häufiges Sodbrennen verursacht.

Dieser Zustand kann die Speiseröhre schädigen, wenn er nicht behandelt wird..

Andere Symptome von GERD sind:

  • Übelkeit nach dem Essen;
  • Schluckbeschwerden;
  • Halsentzündung.

Magenverstimmung ist ein gewisses Gefühl von Unbehagen im Oberbauch während oder unmittelbar nach dem Essen.

Es kann durch übermäßiges Essen, zu schnelles Essen, zu viel Alkohol, scharfe oder fetthaltige Lebensmittel und Stress verursacht werden.

Während die meisten Ursachen für Bauchschmerzen gering sind, können einige lebensbedrohlich sein..

Wenn die Schmerzen stark sind oder die Symptome anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf..

Mögliche gefährliche Ursachen für Rückenschmerzen sind Blinddarmentzündung, Darmverschluss, Geschwüre oder ein Herzinfarkt.

Therapien gegen Bauchschmerzen

Da Bauchschmerzen eher enttäuschend sind, versuchen die Menschen normalerweise, zu Hause eine Reihe von Volksheilmitteln zu verwenden, um diesen Zustand zu lindern. Kräutertees können helfen, Krämpfe zu lindern und Schmerzen zu lindern.

Das Trinken großer Mengen von reinem Wasser und Flüssigkeiten, einschließlich ballaststoffreicher Lebensmittel, ist ein garantierter Weg, um Verstopfung und damit verbundene Magenprobleme loszuwerden..

Sie können auch versuchen, Protonenpumpenhemmer (Omeprazol) und Antazida zu verwenden, um eine Linderung von einem sehr schmerzhaften Zustand im Magen zu erzielen.

Bei schwerwiegenden Problemen ist ein Besuch in einer medizinischen Einrichtung und ein Besuch bei einem Gastroenterologen ratsam.

Der Arzt kann eine vollständige Untersuchung des Patienten unter Berücksichtigung aller verfügbaren Beschwerden durchführen und geeignete Medikamente verschreiben.

In bestimmten Situationen, z. B. bei Vorhandensein eines entzündeten Blinddarms oder mit abdominalem Aortenaneurysma, kann eine Operation erforderlich sein.

Da Magenschmerzen auf dem Rücken liegend ein Zeichen für schwerwiegende gesundheitliche Probleme sein können, sollte der behandelnde Arzt vor möglichen Komplikationen auf Veränderungen des Körperzustands aufmerksam gemacht werden.

Nützliches Video

6 Arten von plötzlichen Bauchschmerzen und die Ursachen ihres Auftretens

Leute, wir setzen unsere Seele in die helle Seite. Danke für,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut..
Besuchen Sie uns auf Facebook und VK

Bauchschmerzen sind eine unangenehme Erkrankung, die jeden überholen kann. Die Hauptsache ist zu verstehen, wann Sie sofort einen Arzt konsultieren und sich nicht selbst behandeln sollten..

Bright Side sammelte detaillierte Anweisungen zur Bestimmung der Art der Bauchschmerzen in Abhängigkeit vom Ort des Auftretens, zum Verständnis der Ursache und zum weiteren Vorgehen..

Appendizitis

Symptome: Scharfe, scharfe Schmerzen im Nabel oder rechts, näher an der Leiste. Die Bauchmuskeln sind angespannt, Fieber. Es ist bequemer für eine Person, sich hinzulegen, sie kann nicht aufrecht stehen.

Ursachen: Es liegt eine Entzündung des Blinddarmanhangs vor, der sich normalerweise im rechten Unterbauch befindet. Dies kann aus einer Reihe von Gründen geschehen, beispielsweise aufgrund von Veränderungen in der Darmflora, Verstopfung der Öffnung zwischen Blinddarm und Rektum, aufgrund eines Traumas oder des Vorhandenseins von Parasiten.

Behandlung: Bei erstem Verdacht auf Blinddarmentzündung sollte dringend ein Arzt gerufen werden. In den meisten Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. In Erwartung eines Arztes ist es daher besser, die Menge an fester Nahrung zu reduzieren, aber darauf zu achten, dass keine Dehydration auftritt.

Nierenprobleme

Symptome: Schmerzen oder starke Schmerzen in der Lendenwirbelsäule. Kann sich beim Wasserlassen, beim Sport oder am Morgen verstärken. Es ist auf einer der Seiten zu spüren und verstärkt sich beim Drücken. Es gibt ein Gefühl von Schwäche im Körper und Fieber.

Ursachen: Nierenschmerzen können ein Zeichen für verschiedene Krankheiten sein: Nierensteine, Blasenentzündung, Nierenvorfall, Nierenarterien-Atherosklerose und Pyelonephritis.

Behandlung: Bei Schmerzen einen Arzt konsultieren. In Erwartung der Hilfe ist es besser, eine Bauchlage einzunehmen und eine wunde Stelle kalt zu behandeln. Bei starken Schmerzen sind nur krampflösende Medikamente erlaubt.

Reizmagensyndrom, Geschwür, Gastritis

Symptome: plötzlicher scharfer Schmerz; scharfer Stichschmerz; "Stechender" Schmerz beim Einatmen oder plötzlichen Drehen des Körpers; krampfartige Schmerzen. Übelkeit, ein unangenehmer Nachgeschmack im Mund, Aufstoßen, Herzklopfen oder niedriger Blutdruck können zu spüren sein..

Ursachen: Schmerzen im Magen und in der Speiseröhre können ein Zeichen für verschiedene Krankheiten und unangenehme Zustände sein: von gewöhnlicher Lebensmittelvergiftung oder niedrigem Säuregehalt bis hin zu Gastritis, der Entwicklung von Magengeschwüren, Entzündungen des Zwölffingerdarms und Kolitis.

Behandlung: Unabhängig von der Art der Schmerzen müssen Sie einen Arzt konsultieren. Wenn der Schmerz stark ist, sollte ein Krankenwagen gerufen werden, nur krampflösende Mittel sind erlaubt. In keinem Fall sollten Sie ein heißes Heizkissen auf eine schmerzende Stelle auftragen - dies kann die Entwicklung der Krankheit beschleunigen.

Gallenblasenprobleme

Anzeichen: Ein scharfer, intensiver oder langer, langweiliger Schmerz im rechten Hypochondrium, möglicherweise mit tiefem Ein- und Ausatmen. Es gibt Übelkeit und sogar Erbrechen mit einer Beimischung von Galle, einem unangenehmen bitteren Geschmack im Mund, Aufstoßen der Luft, Fieber, einer raschen Manifestation von Gelbsucht.

Behandlung: Unabhängig von der Art der Schmerzen müssen Sie einen Gastroenterologen kontaktieren und eine Diagnose durchführen. Denken Sie daran, dass eine anhaltende Gallensteinerkrankung ohne angemessene Behandlung häufig zu Krebs führt..

Darmschmerzen

Symptome: Schmerzende oder stechende Schmerzen, deren Charakter und Intensität sich nach dem Essen normalerweise nicht ändern. Während des Stuhlgangs ist Erleichterung zu spüren. Schwäche, Probleme mit dem Stuhl.

Gründe: Wenn der Schmerz aufgrund eines Krampfes scharf ist, ist dies häufig ein Zeichen für Darmerkrankungen - Enteritis, Kolitis, Parasiteninfektion oder schwere Vergiftung. Schmerzhafte Schmerzen treten bei Blähungen und Darmverschluss auf, können aber auch auf das Vorhandensein einer Darminversion oder die Bildung eines Tumors hinweisen.

Behandlung: Sie sollten so bald wie möglich einen Arzt konsultieren und sich nicht selbst behandeln. Überwachen Sie den Flüssigkeitsstand im Körper. Viele Medikamente können vorübergehend Schmerzen und Beschwerden lindern, aber letztendlich nur die Entwicklung der Krankheit beschleunigen.

Urogenitalschmerz

Symptome: Die Schmerzen konzentrieren sich auf den Unterbauch. Scharfe und scharfe Schmerzen verstärken sich mit der Bewegung und können auch beim Urinieren auftreten. Vielleicht eine Veränderung des Geruchs und der Farbe des Urins, das Auftreten häufiger Triebe.

Behandlung: Es ist notwendig, so bald wie möglich einen Arzt zu konsultieren. Wenn die Schmerzen stark sind, rufen Sie einen Krankenwagen. Die Selbstverabreichung von Schmerzmitteln sowie die Verwendung warmer Heizkissen wird dringend empfohlen. Der Patient sollte einen ausreichenden Flüssigkeitsstand im Körper aufrechterhalten.

Bauchschmerzen, wenn ich auf dem Rücken liege

Warum Bauchschmerzen weh tun: Gründe

Beispielsweise können solche Lügen bei Frauen nicht nur auf den Beginn des Menstruationszyklus hinweisen,

sondern auch über verschiedene gynäkologische Erkrankungen,

oder Erkrankungen des Harnsystems.

Bei Männern Schmerzen im Liegen - Symptome der Prostata,

Verdauungssystem oder Magen-Darm-Trakt.

Magenschmerzen beim Liegen auf dem Rücken oder Bauch, insbesondere nachts, sind ein Symptom, das für bestimmte Krankheiten spezifisch sein kann, aber in der Regel sind andere klinische Symptome offensichtlich..

Es kann auch mit vielen Ursachen verbunden sein, die unabhängig von der Tageszeit auch Schmerzen verursachen. Jeder, der ähnliche Schmerzen hat, stellt die Frage: Warum tut der Magen weh, wenn ich lüge??

Der erste Punkt bei der Beurteilung von Magenschmerzen beim Liegen auf dem Rücken oder Bauch ist, ob Sie in letzter Zeit etwas gegessen haben. Tatsache ist, dass Lebensmittel ein wahrscheinlicherer erschwerender Faktor für die Erkrankung sein können, der sich zu jeder Tageszeit in Bauchschmerzen äußert..

Experten empfehlen dringend, bei Magenschmerzen in keiner Körperposition (auf dem Bauch, Rücken usw. liegen) Selbstmedikation zu praktizieren..

Wir alle mussten uns in unserem Leben mit Schmerzen wie Bauchschmerzen auseinandersetzen - falsche und unregelmäßige Ernährung, häufiger Stress und Angstzustände - all dies führt zum Auftreten des oben genannten Symptoms. Und in den meisten Fällen wissen wir, was das Auftreten dieser Schmerzempfindungen verursacht. Und was können die Bauchschmerzen, die auftreten, wenn wir liegen, anzeigen? Und wie gefährlich ist das? In diesem Artikel beantworten wir die Frage, warum das Liegen im Magen weh tut.

Ein solches Schmerzsyndrom wie Bauchschmerzen in Rückenlage kann aus verschiedenen Gründen auftreten, darunter solche, die nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unser Leben gefährden können und eine Notfallbehandlung für den Rettungsdienst erfordern. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, auf Ihren Körper zu hören und den wahren Ort der Bauchschmerzen zu verstehen, was wiederum dem Spezialisten hilft, eine genaue Diagnose zu erstellen.

Wenn Sie beispielsweise über Schmerzen im Magen und im oberen Teil des unteren Rückens besorgt sind, sprechen wir in dieser Situation über das mögliche Vorhandensein von Problemen mit Organen wie Bauchspeicheldrüse, Nieren, Leber, Gallenblase und Darm. Darüber hinaus kann die Ursache für das Auftreten von Schmerzen im Bauch in Rückenlage verschiedene Pathologien des Bewegungsapparates sein. Darüber hinaus werden wir Sie detaillierter über die möglichen Ursachen des oben genannten Schmerzsyndroms informieren..

Wenn Sie einen ziemlich scharfen Bauchschmerz spüren, der sich zunächst in der Nabelgegend manifestierte und sich dann nach rechts „bewegte“, sprechen wir in dieser Situation von einer Diagnose wie Blinddarmentzündung. Neben Schmerzen direkt im Bauch des Patienten können auch Symptome wie Blähungen, Fieber, Schwindel und Erbrechen störend sein..

Um festzustellen, ob eine Blinddarmentzündung die Ursache für Bauchschmerzen ist, wird Folgendes empfohlen: Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie langsam Ihr rechtes Bein an. Wenn Sie in diesem Fall akute Bauchschmerzen verspüren, müssen Sie dringend ein Krankenwagenteam anrufen. Vor der Ankunft von Spezialisten sollten Sie auf keinen Fall Flüssigkeit essen oder trinken. Die Einnahme von Medikamenten ist ebenfalls kontraindiziert.

Bei dieser Diagnose ist der Patient mit dem regelmäßigen Auftreten von Bauchschmerzen konfrontiert, auch im Liegen. In diesem Fall sind die schmerzhaften Empfindungen ziemlich akut, manchmal gibt es ein brennendes Gefühl im Bauch, und manchmal wird der Patient von Kolikanfällen im Bauch gestört. Zusätzliche Symptome können ebenfalls auftreten: Übelkeit und Erbrechen, Schüttelfrost, gefolgt von Fieber, allgemeiner Schwäche und Unwohlsein.

Um Schmerzanfälle zu vermeiden, können Sie auf die Verwendung von Schmerzmitteln zurückgreifen. Ein warmes Heizkissen im Bereich der wunden Stelle ist ein weiterer Weg, um Schmerzen zu beseitigen. Wenn ein Schmerzanfall mit einer schweren Kolik einhergeht, müssen Sie ein Krankenwagenteam anrufen.

Bei einem Magengeschwür tritt der Patient in der Regel unmittelbar nach dem Essen unter Schmerzen auf. In einigen Fällen manifestiert sich jedoch ein ähnliches Syndrom in dem Moment, in dem es liegt. Neben ziemlich starken Schmerzen im Oberbauch stößt der Patient auch auf Schmerzen, die auf die Wirbelsäule und das Schulterblatt ausstrahlen. Übelkeit, Erbrechen und Blähungen können ebenfalls auftreten..

Um das Leiden des Patienten zu lindern, müssen Antazida verwendet werden, die die Sekretion von Magensaft neutralisieren können. Die häufigsten der oben genannten Medikamente sind Medikamente wie Rennie und Maalox. Bei Magengeschwüren wird eine spezielle Diät empfohlen, die Ihr Arzt von Ihnen festlegt. Die Raucherentwöhnung und das Trinken von Alkohol sind eine weitere Voraussetzung für die Behandlung der oben genannten Krankheit.

In der Regel treten bei dieser Erkrankung des Patienten Symptome wie Blähungen, Verstopfung, gefolgt von Durchfall, Krämpfen und Bauchschmerzen auf, die etwa eine Stunde nach dem Essen auftreten.

Um eine Krankheit wie Kolitis loszuwerden, müssen Sie sich Ihre Ernährung genauer ansehen, da das Auftreten aller oben genannten Symptome eine Reaktion unseres Körpers auf bestimmte Produktgruppen ist, deren Verwendung Sie ablehnen sollten. Um den Zustand zu lindern, ist es außerdem erforderlich, eine ausreichend große Menge Mineralwasser zu verwenden.

Blasenentzündung.

Das Auftreten von dumpfen und ziehenden Schmerzen im Unterbauch, die auch von Symptomen wie einem brennenden Gefühl beim Wasserlassen und einem Druckgefühl auf die Blase selbst begleitet werden, kann auf das Vorhandensein einer Infektion in der Blase hinweisen.

Wenn die oben genannten Symptome auftreten, wird dem Patienten empfohlen, reichlich Flüssigkeit (zwei bis drei Liter pro Tag) zu verwenden. Es ist besser, Wasser oder Kräuterkochungen mit desinfizierenden Eigenschaften vorzuziehen. Darüber hinaus können Sie in der Apotheke auch fertige Mischungen von Heilkräutern kaufen. Wenn die oben genannten Symptome innerhalb weniger Tage auftreten und Erbrechen und Fieber auftreten und die Schmerzen selbst gürtelartig sind, wird in dieser Situation empfohlen, so bald wie möglich den entsprechenden Spezialisten um Hilfe zu bitten.

Entzündung der Gliedmaßen (bei Frauen).

Wenn Sie über einen brennenden Schmerz im Unterbauch auf einer Seite besorgt sind, kann in dieser Situation ein ähnliches Schmerzsyndrom mit dem Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses in den Eierstöcken verbunden sein. Zusätzliche Symptome wie Fieber, Fieber und blutiger Ausfluss können ebenfalls vorhanden sein..

Bei Vorliegen der oben genannten Symptome wird empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren, da Sie den Entzündungsprozess nicht alleine stoppen können. Um den Zustand des Patienten zum Zeitpunkt eines Schmerzanfalls zu lindern, können Sie auf die Verwendung von Schmerzmitteln zurückgreifen. Das Aufbringen eines warmen Heizkissens auf einen schmerzenden Bauch ist ein weiterer Weg, um die Intensität der Schmerzen zu verringern.

Wie Sie sehen können, können Bauchschmerzen auf das Vorhandensein so vieler Krankheiten und Pathologien hinweisen, die wiederum eine Gefahr für Ihre Gesundheit und Ihr Leben darstellen können. Deshalb ist das Hinlegen obligatorisch, wenn akute Bauchschmerzen auftreten oder wenn regelmäßige Bauchschmerzen auftreten Suchen Sie Hilfe bei einem Spezialisten. Denken Sie daran, dass Sie die Behandlung auf keinen Fall selbst verschreiben können, da dies Ihre Situation nur verschlimmert und Ihren Zustand verschlechtert.

Jeder, der mit den rücksichtslosen Rückenschmerzen vertraut ist, weiß, dass sie etwas nachlassen, wenn Sie sich hinlegen. Sparsame Bettruhe ist die allererste notwendige Voraussetzung für die Behandlung von Exazerbationen. Aber wenn der Schmerz auch im Liegen nicht verschwindet, ist es richtig, sich Sorgen um eine Person zu machen, die nicht einmal auf ihre Gesundheit fixiert ist. Warum könnte eine solche Situation entstehen??

Rückenschmerzen im Liegen: Behandlung

Die Behandlung von Rückenschmerzen erfolgt umfassend unter Verwendung von Medikamenten und Physiotherapie. In einigen Fällen (falls erforderlich) kann dem Patienten eine Massage, Physiotherapie, manuelle Therapie oder Akupunktur verschrieben werden.

Der allgemeine Behandlungsverlauf wird für jeden Patienten individuell ausgewählt, abhängig von seiner Diagnose, seinem Zustand, seinem Alter und den damit verbundenen Krankheiten.

• Begrenzen Sie schwere körperliche Aktivitäten, die die Wirbelsäule belasten können.

• ein spezielles Stützkorsett tragen;

• Bettruhe nicht einhalten, da dies zum Übergang von akuten Schmerzen in eine chronische Form beitragen kann (Sie müssen erst nach einer Wirbelsäulenfraktur im Bett liegen)..

1. Entzündungshemmende Medikamente (Diclofenac, Analgin). Sie können in Form von Tabletten oder Cremes vorliegen..

2. Schmerzmittel (Paracetamol, Nurofen).

3. Komprimiert mit Novocain-Lösung (um akute Schmerzen zu lindern).

4. Krampflösende Medikamente zur Beseitigung von Muskelkrämpfen (Tolperison).

5. Chondroprotektoren (um die Zerstörung des Knorpels zu verlangsamen). Typischerweise werden solche Medikamente gegen Arthritis, Arthrose und Osteochondrose verschrieben..

6. Vitaminkomplexe.

Wenn Rückenschmerzen durch eine onkologische Pathologie oder eine Erkrankung der inneren Organe verursacht wurden, werden dem Patienten in diesem Fall die entsprechenden Arzneimittelgruppen verschrieben und ein separates Behandlungsschema entwickelt.

Es ist wichtig zu wissen, dass es unmöglich ist, Medikamente für sich selbst zu verschreiben, da deren unsachgemäße Verabreichung (falsch ausgewählte Arzneimittelgruppe oder Dosierung) verschiedene Nebenwirkungen und eine allgemeine Verschlechterung der Gesundheit verursachen kann.

Außerdem wird dem Patienten empfohlen, schwimmen zu gehen.

Eine weitere wirksame Behandlung ist die Akupunktur. Es zielt darauf ab, Rückenschmerzen zu lindern und Muskelverspannungen zu lindern, die häufig durch den psychischen Zustand des Patienten verursacht werden..

• während der Schwangerschaft;

• bei akuten Atemwegserkrankungen;

• im Falle einer Blutgerinnung;

• bei akuten Erkrankungen der Nieren und der Leber;

• mit der Entwicklung onkologischer Pathologien;

• wenn der Patient zu Blutungen neigt.

Manuelle Therapie ist auch sehr effektiv bei der Beseitigung von Rückenschmerzen. Nur der behandelnde Arzt kann es nach einer gründlichen Diagnose des Patienten verschreiben. Bei richtiger Anwendung hilft diese Therapie, Rückenschmerzen zu lindern und Muskelverspannungen zu lindern..

• in der Zeit nach einem Herzinfarkt;

• mit Tuberkulose oder anderen schweren Infektionskrankheiten;

• mit einem Bandscheibenvorfall;

• ältere Menschen;

• bei Gefäßerkrankungen.

Wenn Sie einem Patienten mit den oben genannten Kontraindikationen eine manuelle Therapie durchführen, kann dies zu schwerwiegenden Komplikationen in seinem Zustand führen.

Die Behandlung beginnt mit einer gründlichen Differentialdiagnose, um die Grunderkrankung zu identifizieren, die den Beginn von Schmerzen bestimmt..

Während der Behandlung ist es notwendig, die Position des Körpers während des Schlafes zu ändern. Holen Sie sich dazu eine harte orthopädische Matratze, ein Kissen und ein Futter unter dem Rücken. Während der medikamentösen Therapie werden Physiotherapieübungen und Massagen empfohlen. Ein aktiver Lebensstil ist auch ein wichtiger Aspekt für eine erfolgreiche Genesung..

Um Schmerzen zu lindern, müssen Schmerzmittel (Salben, systemische Medikamente, Linimente, Balsame), wärmende Salben und Kompressen mit Arzneimitteln eingesetzt werden. Oft werden einige traditionelle Medizinrezepte verwendet..

Die Prognose für „Lügenschmerz“ hängt vollständig von der Art der Pathologie, dem Entwicklungsgrad dystrophischer Prozesse sowie von der Grundursache ab. In der Regel wird bei rechtzeitiger Diagnose und Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen eine signifikante Verbesserung der Lebensqualität des Patienten festgestellt und das Risiko einer Behinderung verringert.

Bauchschmerzen auf dem Rücken liegen

Fragen und Antworten zu: Bauchschmerzen auf dem Rücken

Liebe Ärzte, hallo! Ich bitte um Hilfe, Rat zu meiner Frage.
Meine Qual begann, als sie nach einer langen Diät von 5 Monaten und einem Gewichtsverlust von 25 kg (erholt nach der Geburt) wieder zu normalem Essen zurückkehrte. (Jetzt verstehe ich, dass sie abrupt zurückkehrte.)
Zunächst (im Frühjahr 2009) traten starke Schmerzen im Oberbauch auf. Dann gab es nach 4-5 Nächten einen Anfall, Gürtelschmerzen und schreckliche Rückenschmerzen in Höhe der unteren Brustwirbelsäule. Der Krankenwagen wurde von einem Krankenwagen mit einer Art Dreifachinjektion erschossen. Der Angriff dauerte ungefähr eine Stunde.
Ich ging zu einem Arzt, es gibt keinen Gastroenterologen. In der Analyse ist alles normal, außer Lebertests (ALT-1,33 mmol, AST-0,42) Diastase-16.bilirubin total-9. Der Therapeut sagte wahrscheinlich Hepatitis. Blutspende - nicht bestätigt.
Nach einer einwöchigen Diät normalisierten sich die Leberfunktionstests wieder. Laut FGDS - die Schleimhaut der Zwiebel mit starker Körnigkeit. Zakl: indirekte Anzeichen einer chronischen Pankreatitis.
Im Herbst desselben Jahres erneut ein schwerer Angriff. Wieder im Frühjahr. Zwischen den Anfällen störte nichts, erbrach sich nicht, tat nichts weh. Sie schlief normal ein, erwachte aus schrecklichen Schmerzen. Wieder ein Krankenwagen. Wieder Tests, eine Erhöhung der Leberfunktionstests, Ernährung und normal. Registrierte nur sie.
Im Herbst 2010 war der Anfall der schwerste Gürtelschmerz plus Rücken. Der Gürtelschmerz wurde mit einer Injektion entfernt, aber der Rücken verschwand mehrere Tage lang nicht, er brannte, brannte und ruhte. Weder Noshpa noch Schmerzmittel halfen. Dieser Angriff traf das Wochenende und die Feiertage, einige Tage später beim Arzt. ALT-2.21 AST-0.35. Diastase - 8. Bilirubin-14. Dann wartete sie 1,5 Monate auf Ultraschall.
Die Leber ist normal. Die Gallenblase ist hypoton, Verengung im unteren und oberen Segment, die Wand ist 2,3 mm, verdichtet, Stein 7 mm. Choledoch-3mm. BB - 10 mm. Bauchspeicheldrüse normal.
Und der Rücken tat weiter weh, besonders im Stehen und Sitzen, kaum arbeitend. Ich ging zum Chirurgen, er sagte, ich hätte einen Neurologen mit Rücken. Und der Sanitäter war schnell davon überzeugt, dass Cholezystitis nicht so lange schmerzt, besonders der Rücken.
Ich ging zu einem Neurologen. Behandelt gegen Brustosteochandrose. Umsonst. MRT tat. Dort beträgt der mediane Vorsprung in den 7,8 Wirbeln 1,5 und 1,8 mm. Aber der Neuropathologe sagte, dass es solche Schmerzen nicht gibt.
Im Allgemeinen ging ich zum Therapeuten, um die Entfernung des Hausarztes zu beantragen. Sie begann zu raten, sie sagen, warum brauchen Sie es, und nach der Operation werden sie gequält, und während der Behandlungsperiode waren die Analysen normal. Sagt, Sie haben keine Entzündung.
Nach schrecklichen Anfällen, als ein Krankenwagen ankam, konnte ich nicht atmen und mich bewegen, sprach flüsternd, sogar mein Magen konnte nicht sehen, weil ich mich nicht aufrichten konnte, ich dachte, ich würde das Bewusstsein verlieren, meine Tests waren normal, außer Leber.
Also werfe ich bisher zwischen dem Neurologen und dem Therapeuten.
Der letzte Anfall war vor einem Jahr, danach gab es einen langen trockenen Mund, ständig Aufstoßen und Rückenschmerzen. Insgesamt 5 Angriffe sind nicht klar warum. Angriffe nach kalter Milch, Käse, nach Arbeiten im Garten gebeugt, mit einer Schaufel arbeiten. Der Therapeut lachte und sagte, heile deinen Rücken einmal nach dem Garten.
Das Brennen im Rücken, wie es mit Feuer brennt, dauert bis heute an, besonders gegen Abend. Die Wahrheit fängt gerade erst an, manchmal kurze schmerzhafte Zuckungen auf der rechten Seite zu bemerken. Es beginnt auch nach dem Gehen zu schmerzen.
Im Moment machte sie einen weiteren Ultraschall. ZhP-Wand 2,5 mm, verdichtet, Stein 7 mm in der Projektion der Rückwand. Choledoch - 5 mm. BB-10 mm. In der Leber Veränderungen - die Dichte ist leicht erhöht. Laut FGDS - Gastroduodenitis. Bauchspeicheldrüse ohne Veränderungen.
Ich esse schon eine Kartoffel, ich fürchte, da ist schon was. Und aus Pankreatin verschüttete Urtikaria ((().

Es tut mir leid, dass es so lange dauert... wenn Sie es lesen. Ich weiß nicht, wohin ich mich wenden soll.
Kann ein Stein anhaltende Schmerzen im Rücken verursachen? Es ist besonders schmerzhaft beim Sitzen, in liegender Position geht es vorbei, was mich stört. Warum ich selbst denke, dass es keine Osteochondrose ist. weil die Schmerzen die gleichen sind wie während der Angriffe, aber nicht so stark. Ich habe im Internet gelesen, dass die Innervation von GP mit der Brustregion zusammenhängt.

Guten Tag. )
Ich habe die Ausscheidungsurographie liegend und stehend gemacht, wie Sie sagten.
Auf dem Röntgenbild der Nieren und der Harnwege sowie einer Reihe von Notfall-Urogrammen (3 Minuten, 7 Minuten, 15 Minuten) befinden sich die Nieren rechts vom unteren Rand des L1-Wirbelkörpers bis zur Mitte des L4-Wirbelkörpers links vom oberen Rand des L1-Wirbelkörpers bis zur Mitte des L3-Wirbelkörpers. Die Konturen der Nieren sind gleichmäßig. Die Größe der Nieren beträgt rechts 11,5 * 5,5 cm, links 11,8 * 5,5 cm. Die Freisetzung von Röntgenkontrastmaterial aus 3 min, symmetrisch. Röntgenkontrastverdächtige Schatten sind in den Nieren- und Harnleiterprojektionen nicht klar definiert. Das Hohlraumsystem beider Nieren ist vergrößert, die Nierenbögen sind deutlich sichtbar, nicht abgeflacht. Die Harnleiter von 2 Seiten sind nicht erweitert, nicht deformiert, neu berechnet. Die Blase ist sattelförmig mit klaren, gleichmäßigen Konturen. Die Konturen von m / psoas von 2 Seiten werden visualisiert. Bei einem orthostatischen Test wurden beide Nieren auf eine Höhe von 2,5 Wirbeln in der Beckenhöhle verschoben.

Schlussfolgerung: Ausscheidungsfunktion der Nieren gerettet. ausgeprägte bilaterale Nephroptose.

Ich werde von Rücken- und Bauchschmerzen gequält !! In regelmäßigen Abständen verstärken sich die Bauchschmerzen, der Rücken schmerzt ständig.

Was kannst du dazu sagen?.
Vielen Dank im Voraus. )

Der Magen tut weh, wenn ich auf dem Rücken liege

Ursachen

Seit vielen Jahren versuchen, Gelenke zu heilen?

Leiter des Instituts für Gelenkbehandlung: „Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, die Gelenke zu heilen, wenn Sie täglich ein Mittel gegen 147 Rubel einnehmen.

Magenschmerzen sind ein allgemeiner Begriff für Schmerzen im Oberbauch, insbesondere Schmerzen oder Beschwerden auf der linken Seite und in der Mitte (Epigastrium)..

Für die Behandlung von Gelenken haben unsere Leser Sustalaif erfolgreich eingesetzt. Angesichts der Beliebtheit dieses Produkts haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Die Bauchhöhle enthält viele Strukturen und Organe, von denen die meisten Teil des Verdauungstrakts sind.

Sie befinden sich neben der Brusthöhle, die das Herz und große Blutgefäße sowie die Lunge und die terminalen Atemwege enthält.

Die Bauch- und Brusthöhlen sind durch ein Muskelmembran getrennt. Wenn der Magen schmerzt, kann dies an einer der in diesen beiden Hohlräumen enthaltenen Strukturen liegen.

Eine zusätzliche Bewertung besteht darin, spezielle diagnostische Tests durchzuführen..

Tatsächlich ist der Schmerz im Magen in Rückenlage kein äußerst genauer Indikator für eine bestimmte Pathologie.

Sie sind weitgehend unspezifisch und beziehen sich auf ein häufiges Vorkommen, oft ohne klaren Grund..

Magenschmerzen können manchmal ohne Korrelation mit bestimmten Ereignissen (z. B. Körperhaltung) auftreten und wieder auftreten. Daher müssen die gleichzeitigen Symptome eindeutig identifiziert werden.

Ein unerklärlicher Bauchschmerz in Rückenlage kann für eine Person beängstigend sein, da er mit absolut allen Krankheiten in Verbindung gebracht werden kann, von Sodbrennen bis Herzinfarkt..

In den meisten Situationen stellen solche Schmerzen keine ernsthaften Auswirkungen auf das Leben und die Gesundheit einer Person dar. Sie müssen jedoch die Symptome sorgfältig überwachen und die Dauer der Schmerzen kontrollieren.

Jegliche Empfindung und Beschwerden im Magen in Rückenlage, die außergewöhnlich erscheinen, sollten von einem Arzt überprüft werden..

Wenn der Magen schmerzt und sich die Schmerzen nur verschlimmern, wenn sich eine Person hinlegt, ist dies höchstwahrscheinlich auf irgendeine Form von Sodbrennen oder Verdauungsstörungen zurückzuführen.

Sodbrennen ist durch Brennen oder Unbehagen nach dem Essen gekennzeichnet und wird normalerweise verschlimmert, wenn sich eine Person hinlegt oder sich bückt. Sodbrennen hinterlässt auch einen sauren Geschmack in Mund und Rachen..

Dieser Zustand tritt auf, wenn sich der Mageninhalt teilweise in die Speiseröhre erstreckt. Gastroösophageale Refluxkrankheit ist eine Krankheit, bei der der Mageninhalt vom Magen in die Speiseröhre leckt und häufiges Sodbrennen verursacht.

Dieser Zustand kann die Speiseröhre schädigen, wenn er nicht behandelt wird..

Andere Symptome von GERD sind:

  • Übelkeit nach dem Essen;
  • Schluckbeschwerden;
  • Halsentzündung.

Magenverstimmung ist ein gewisses Gefühl von Unbehagen im Oberbauch während oder unmittelbar nach dem Essen.

Es kann durch übermäßiges Essen, zu schnelles Essen, zu viel Alkohol, scharfe oder fetthaltige Lebensmittel und Stress verursacht werden.

Während die meisten Ursachen für Bauchschmerzen gering sind, können einige lebensbedrohlich sein..

Wenn die Schmerzen stark sind oder die Symptome anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf..

Mögliche gefährliche Ursachen für Rückenschmerzen sind Blinddarmentzündung, Darmverschluss, Geschwüre oder ein Herzinfarkt.

Rückenschmerzen im Liegen

Es gibt zwei Möglichkeiten.

Der Erste. Tagsüber gehst du, als wäre nichts passiert und nichts tut dir weh, aber nachts verdreht es alle Gelenke, schmerzt zurück oder sticht in die Brust.

Häufige Ursachen für Rückenschmerzen:

  • Körperliche tägliche Aktivität und Überlastung
  • Unbequeme Pose in einem Traum
  • Zu schwer zu schlafen
  • Ständig lügen

Sie können solche Probleme beseitigen mit:

  1. Orthopädische Matratze und Kissen
  2. Tägliche Morgenübungen für den Rücken
  3. Antwort:
    Als Massagegerät können Sie auch den Lyapko- oder Kuznetsov-Applikator verwenden
  4. Sport und Outdoor-Aktivitäten

Das Auftreten von Nachtschmerzen im Rücken wird auch durch die Arbeit des parasympathischen Nervensystems einer Person erklärt, die die Arbeit der inneren Organe nachts hemmt. Die Nebennieren produzieren weniger Kortikosteroide - Hormone mit entzündungshemmender analgetischer Wirkung. Daher hat jeder „unbemerkte“ Schmerz in der Nacht die Angewohnheit, sich selbst zu aktivieren.

Wenn der Schmerz in Rückenlage stark ist

Die zweite Option. Der Schmerz löst weder Tag noch Nacht aus und geht nicht in Rückenlage über

Diese Situation ist ungünstiger, da sie von ernsthaften dringenden Problemen und vernachlässigten Krankheiten sprechen kann:

  • Erkrankungen der inneren Organe
  • Spondylitis ankylosans (Spondylitis ankylosans)
  • Rheumatoide Arthritis
  • Deformierende Arthrose des dritten oder vierten Stadiums

Wie man feststellt, was das Schmerzsymptom im Liegen verursacht hat?

Erkrankungen der inneren Organe

Schmerzen im oberen Brustkorb werden hervorgerufen durch:

  • Herz- und Atemwegserkrankungen
  • Lungenkrebs

Sie können es von Brustosteochondrose unterscheiden:

  • Ein EKG entfernt haben
  • Den Atem hören
  • Durch Radiographie
  • Nach einer allgemeinen Blutuntersuchung

Schmerzsymptome werden kombiniert mit:

  • Arrhythmie, Veränderung der Herzfrequenz
  • Sputum
  • Eine Zunahme der weißen Blutkörperchen (Leukozytose) - mit Lungenentzündung, Pleuritis oder Bronchitis
  • Eine Abnahme der weißen Blutkörperchen (Leukopenie) - mit Lungenkrebs

Schmerzsymptome im Rücken - untere Brust- und obere Lendenwirbelsäule verursachen:

  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür (schmerzt im mittleren Teil, links und rechts und gibt sogar in die Herzregion)
  • Tumoren der hinteren Magenwand, des retroperitonealen Raums und des Zwölffingerdarmgeschwürs
  • Pankreatitis (verursacht Gürtelschmerzen):
    • im Rücken und in der Brust rechts und unter den Rippen - mit Entzündung des Pankreaskopfes
    • links - mit Entzündung des Bauchspeicheldrüsenkörpers und seines Schwanzes
  • Cholezystitis (es tut mehr unter den Rippen und auf der rechten Seite weh)
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Sodbrennen, Blähungen
  • Blähung
  • Änderung der Geschmackspräferenzen usw..

Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule und im Sakralbereich sprechen von:

  • Nierenerkrankungen (Nierensteinerkrankung, Nephritis, Tumoren)
  • Stechen
  • Divertikulitis
  • Gynäkologische Frauenkrankheiten
  • Prostataprobleme usw..

Wenn es im unteren Rücken schmerzt, können solche spezifischen Symptome helfen, das Bild zu klären:

  • Brennende, unangenehme Schmerzen während oder nach dem Wasserlassen
  • Die wandernde Natur des Schmerzes, der durch das Vorrücken des Steins verursacht wird
  • Bewölkter Urin, eine Veränderung seiner Farbe, das Vorhandensein von Blut darin
  • Verstopfung und Störungen
  • Zeichnung oder starke Schmerzen im Unterbauch und andere Symptome

Spondylitis ankylosans - die Ursache von Rückenschmerzen

Die Spondylitis ankylosans beginnt normalerweise mit der lumbosakralen Wirbelsäule.

Dies ist eine schwierige Krankheit: Sie wird durch eine Fehlfunktion des Immunsystems sowie durch erbliche Faktoren verursacht.

Gelenkentzündungen breiten sich allmählich auf die gesamte Wirbelsäule aus. Die Gelenke sind miteinander verschmolzen und immobilisiert, die Wirbelsäule ist stark deformiert. Es ist nicht überraschend, dass die Annahme einer Bauchlage und jede Änderung der Position zu erhöhten Schmerzen führt.

Diese Krankheit betrifft hauptsächlich junge Männer.

Eine weitere systemische Erkrankung ist die rheumatoide Arthritis

Im Gegensatz zur Spondylitis ankylosans betrifft rheumatoide Arthritis eher Frauen im jungen und mittleren Alter.

Die Pathologie zerstört zuerst die kleinen Gelenke der Gliedmaßen, und dann sind größere betroffen, einschließlich der Wirbel.

Merkmale dieser Krankheit, die mit einer deformierenden Arthrose zusammenhängen:

  • Morgensteifheit und Gelenkschmerzen
  • eingeschränkte Mobilität
  • Muskelatrophie
  • Krümmung und Verformung

Im Gegensatz zur Arthrose betrifft die rheumatoide Arthritis aber auch die inneren Organe:

  • Herz und Lunge, Magen-Darm-Trakt, Nieren
  • Anämie und trockene Haut treten auf
  • Blutgefäße, Sehvermögen und Nervensystem sind betroffen

Obwohl die meisten Rückenschmerzen beim Liegen aufgrund von Stauungen auftreten, können sie dennoch ein alarmierendes Zeichen sein..

Für die Behandlung von Gelenken haben unsere Leser Sustalife erfolgreich eingesetzt. Angesichts der Beliebtheit dieses Produkts haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

In diesem Fall ist es nur möglich, das Problem zu lösen, indem die Krankheit, die es verursacht hat, beseitigt wird..

Warum der Rücken schmerzt, wenn du lügst?

Am häufigsten werden Rückenschmerzen als Symptom einer Wirbelsäulenerkrankung angesehen. Der Rücken kann nach einer starken Belastung der Wirbelsäule und der Muskeln krank werden. Auch Rückenschmerzen, die auf dem Rücken liegen, können vor dem Hintergrund verschiedener Krankheiten auftreten:

  • Arthrose;
  • Skoliose
  • Muskel- und Bandverstauchungen;
  • Aortendissektion;
  • Tinea versicolor;
  • Stenose
  • Coccidinia;
  • Osteochondrose;
  • Nierensteine;
  • Pankreatitis;
  • Aneurysmen;
  • Erkrankungen der (degenerativen) Bandscheiben;
  • Infektionen der Wirbelsäule;
  • eine Vielzahl von viralen Läsionen;
  • eingeklemmte Zwischenwirbelnerven;
  • Beckenfrakturen;
  • Verschiebung der Bandscheibe;
  • Wirbelsäulendeformitäten und Krümmungen.

Manchmal können schmerzhafte Symptome auf einen onkologischen Prozess in der Bauchspeicheldrüse, im Herzen oder in den Nieren hinweisen. Bei solchen Pathologien treten Rückenschmerzen auf, die sich selbst in der Brust oder im Magen befinden.

Bei Frauen können während der Schwangerschaft in den letzten Stadien Rückenschmerzen auftreten, da der Rücken bei der Geburt eines erwachsenen Fötus belastet wird.

Ursachen von Rückenschmerzen

Es gibt zwei Haupttypen, die das Auftreten von „nächtlichen“ Rückenschmerzen beeinflussen, die auf Ihrem Rücken liegen. Das erste und häufigste ist das typische Unbehagen, das mit der falschen Wahl eines Liegeplatzes oder einer längeren körperlichen Aktivität verbunden ist. Die zweite - mit komplexeren, schwereren Erkrankungen der inneren Organe, Gelenke, Knochen. Der erste Typ gilt nicht für schwere Formen der Krankheit und jeder kann krank werden. Die Hauptgründe sind:

  • Extreme Müdigkeit, verbunden mit erhöhter körperlicher Aktivität im Laufe des Tages;
  • Falscher Schlafplatz (zu harte oder weiche Matratze);
  • Zu häufiges Liegen oder unbequeme Haltung im Traum;
  • Späte Schwangerschaft.

Im zweiten Fall weist das Vorhandensein intensiver Schmerzen in der Nacht auf schwerwiegende Verstöße hin, die sofortige ärztliche Hilfe erfordern, nämlich:

  • Skoliose, Osteochondrose, Arthrose im Spätstadium der Krankheit;
  • Rheuma / Arthritis;
  • Onkologische Erkrankungen der inneren Organe in späteren Stadien;
  • Infektions- und Viruserkrankungen des Knochengewebes und der inneren Organe;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Erkrankungen der Harnwege, der Leber des Herzens und der Nieren;
  • Frakturen unterschiedlicher Schwere der Wirbelsäule, des Beckens und des Kreuzbeins.

Schmerzempfindungen sind unterteilt in:

  • "Schmerzen" und langsame Rückenschmerzen weisen auf Probleme mit dem Harnsystem sowie auf Muskelverspannungen hin.
  • Punktschmerzsyndrom - Arthrose oder Rheuma;
  • Besonders gefährlich ist ein starker stechender Schmerz, begleitet von einer hohen Körpertemperatur, der über die Onkologie der inneren Organe sprechen kann;
  • Krampfschmerzen, die häufiger eine Schwangerschaft zeigen;
  • Schmerzhafte Empfindungen, die zur Seite „schießen“, entstehen nach einer langen Lüge in einer unbequemen Position;
  • Wenn es weh tut, im unteren Rücken zu liegen, und der Schmerz „schießt“, kann dies übermäßige körperliche Aktivität bedeuten.
  • Wenn der Rücken nachts im Liegen schmerzt und Empfindungen die unteren Gliedmaßen oder das Gesäß betreffen, kann dies von Rheuma sprechen.

Warum schmerzen Rücken und unterer Rücken nachts? Solche Symptome können ein Signal dafür sein, dass es im menschlichen Körper chronische Krankheiten gibt, die die Person seit langem nicht mehr bemerkt hat. Krankheitsbilder durch Schmerz:

  • Die Schmerzlokalisation in der Lendengegend kann über Probleme der Beckenorgane (Uterus bei Frauen) oder Frakturen sprechen.
  • Die Lokalisation im Bauchbereich weist auf mögliche Verletzungen der inneren Organe des Magen-Darm-Trakts hin.
  • Schmerzen in der Brust weisen auf mögliche Herz- oder Lungenprobleme hin;
  • Im zervikalen Bereich - zeigt Arthrose, Skoliose und andere Knochendeformitäten an.
  • Siehe auch: Rehabilitation nach einer Wirbelsäulenfraktur.