Warum tut der Rücken unter den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen! Kennst du dieses Gefühl? Wahrscheinlich ja. Weil jeder von uns mindestens einmal in seinem Leben auf diese unangenehme Sache gestoßen ist.

Was ist der Grund? Warum tut der Rücken unter den Schulterblättern weh? Versuchen wir es herauszufinden.

Ein Rückenschmerz kann viele Gründe haben. Leider deuten Schmerzen in der Wirbelsäule auf ein ernstes Körperproblem hin. Wir sprechen über Pathologie, Skoliose, Osteochondrose usw. Fast alle diese Pathologien sind in einem Bereich lokalisiert - zwischen den Schulterblättern.

Wenn Sie Schmerzen im Bereich der Schulterblätter unter den Schulterblättern verspüren, konsultieren Sie sofort einen Arzt. Nicht selbst mit verschiedenen Salben und Kompressen behandeln. Nur die richtige Forschung und eine Reihe von Tests helfen, die Krankheit richtig zu identifizieren.

Der Schmerz unter den Schulterblättern ist nicht der gleiche und hat mehrere Arten. Jetzt listen wir sie auf.

  1. Der Ort, an dem der Schmerz lokalisiert ist, befindet sich in der Mitte der Brust; zwischen den Rippen; über oder unter dem Schulterblatt; unter dem linken oder rechten Schulterblatt.
  2. Schmerz hat alle Arten von Stärke und Charakter. Es passiert akut, krampfhaft, schmerzhaft, gibt an einer anderen Stelle ein brennendes Gefühl oder Schweregefühl. All dies beschreibt die Natur des Schmerzes..
  3. Jeder Schmerz hat seine eigene Dauer und Häufigkeit..

Um die genaue Diagnose zu bestimmen, muss der Arzt alle Details des Schmerzes herausfinden und eine spezifische Studie verschreiben..

Es gibt viele Gründe, warum der Rücken unter den Schulterblättern schmerzt. Dies können nicht nur verschiedene Verletzungen sein (zum Beispiel beim Sturz), sondern auch verschiedene Pathologien, Erkrankungen der Wirbelsäule, der Lunge, des Herzens, der Nieren und anderer innerer Organe.

Die Art des Schmerzes selbst kann bereits auf eine bestimmte Krankheit hinweisen. Akute Schmerzen können darauf hinweisen, dass ein Bruch von Muskeln oder Geweben aufgetreten ist. Ziehschmerz weist auf eine chronische Krankheit hin, und dumpfer Schmerz weist auf einen möglichen Herzinfarkt oder sogar auf Blasenprobleme hin.

Bei Menschen mit übermäßigem Gewicht können Schmerzen in der Wirbelsäule beobachtet werden. Schließlich liegt die Hauptlast auf der Wirbelsäule, wenn eine Person geht, und im Allgemeinen bei jeglichen Bewegungen. Auch Plattfuß, starke körperliche Anstrengung, Vererbung und natürlich verschiedene Verletzungen der Wirbelsäule können zu Osteochondrose führen.

Um Probleme mit der Wirbelsäule zu vermeiden, müssen Sie einen aktiven Lebensstil führen. Wenn Arbeit mit einem sitzenden Bild verbunden ist, müssen Sie sich außerdem mehr bewegen. Wandern und Bewegung am Morgen sind in dieser Situation sehr hilfreich..

Was ist gefährliche Osteochondrose

Experten sagen, dass die gefährlichste Erkrankung für den Menschen die Wirbelsäulenerkrankung ist - Osteochondrose. Bei dieser Krankheit geht die Beweglichkeit der Wirbelsäule selbst verloren, da die Wirbelsäule durch Schmerzen nicht bewegt werden kann. Außerdem sind auf der rechten und linken Seite Schmerzen unter dem Schulterblatt zu spüren. Eine Zunahme der Schmerzen wird beobachtet, wenn ein eingeklemmter Nerv auftritt..

Osteochondrose-Behandlung

Die Behandlung der Osteochondrose ist lang und nicht einfach. Zuerst müssen Sie den Patienten vor Schmerzen bewahren, dann müssen Sie die Struktur der Wirbelsäule wiederherstellen und die Rückenmuskulatur stärken. Es sollte beachtet werden, dass es nicht so einfach und schnell sein wird, Schmerzen loszuwerden. Die Ursache der Krankheit ist schließlich ein dystrophisches Phänomen im Knorpelgewebe. Und dieses Phänomen ist irreversibel. Es wird notwendig sein, hauptsächlich das umgebende Gewebe zu beeinflussen.

Wenn ein Leistenbruch festgestellt wird, ist ein chirurgischer Eingriff möglich. Um das Muskelkorsett zu stärken und die Durchblutung zu verbessern, wird dem Patienten Physiotherapie, Massage (wenn die Schmerzen beseitigt sind) sowie Physiotherapie und Schwimmen angeboten.

Warum kann der Rücken unter den Schulterblättern weh tun??

Verletzungen

Neben Osteochondrose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule sind auch die Verletzungen zu erwähnen, mit denen jeder konfrontiert ist. Wenn Sie beispielsweise auf einen gespreizten Arm fallen oder sich verletzen, kann der Knochen selbst zu einer Schmerzursache werden. In diesem Fall tut die Hand weh und der Bereich des Schulterblatts schwillt an.

In diesem Fall sollte ein spezialisierter Traumatologe um Unterstützung gebeten werden..

Innere Organe

Sehr oft können Schmerzen unter den Schulterblättern und darunter aufgrund von Erkrankungen des Herzens, des Magen-Darm-Trakts und der Lunge auftreten. Ein Myokardinfarkt schmerzt den Bereich des linken Schulterblatts und den Nacken. Und manchmal sogar im Kiefer links. Die Art des Schmerzes ist die Schwere.

Rückenschmerzen unter den Schulterblättern können auf ein Magengeschwür hinweisen. Die Schmerzen sind periodisch. Beobachtet während des Fastens oder nach dem Essen. Solche schmerzhaften Anfälle können Erbrechen verursachen, gefolgt von Erleichterung.

Psychischer Zustand

Vergessen Sie nicht unseren psychischen Zustand. Häufige Belastungen, Verspannungen werden auf die Rückenmuskulatur übertragen und es wird für eine Person schwierig, lange auf den Beinen zu bleiben. Es gibt offensichtliche Schmerzen unter den Schulterblättern. Gefährdet sind Menschen, deren Berufe mit einem sitzenden Lebensstil verbunden sind. Dies umfasst Manager, Agenten, Administratoren, Verkäufer und Fahrer.

Fachliche Hilfe

Was kann Ihnen ein Arzt anbieten, wenn Sie bestimmte Symptome haben, die auf eine Krankheit hinweisen??

Dies ist zunächst eine umfassende und detaillierte Studie. Bei Bedarf kann der Arzt den Patienten zusätzlich an einen Chirurgen, Kardiologen, Onkologen und andere Spezialisten weiterleiten.

Abhängig von den Symptomen wird eine Röntgenaufnahme der Brust oder der Wirbelsäule, eine MRT, ein Kardiogramm, ein Echogramm und eine Ultraschalluntersuchung empfohlen. Bei Verdacht auf eine Atemwegserkrankung werden eine Reihe spezifischer Studien durchgeführt, einschließlich Bronchoskopie. Natürlich wird vorgeschlagen, allgemeine Tests zu bestehen.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten: Ursachen, Behandlung, was zu tun ist, wenn das linke Schulterblatt schmerzt

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten nach hinten sind ein sehr unangenehmes Phänomen, das die Beweglichkeit einer Person verletzt und ihre Leistung verschlechtert. Es wird angemerkt, dass bei einigen Pathologien ein solches Unbehagen auch während der Ruhephase einer Person bestehen bleiben kann. Dieses Symptom weist jedoch nicht immer auf das Vorhandensein einer komplexen Pathologie des Rückens hin. Manchmal wird es durch einen banalen längeren Aufenthalt in einer physiologisch inkorrekten Position provoziert.

Allgemeine anatomische Informationen

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Wenn Sie also von hinten auf den Rücken schauen, können Sie sehen, dass das linke Schulterblatt an den Rippen befestigt ist, aus denen die Brust besteht. Zwischen jedem von ihnen befinden sich ein Nerv und Blutgefäße in den Aussparungen. Die Rippen sind über Bänder und die Muskulatur miteinander verbunden.

Näher an der Mitte des Schulterblatts befindet sich die Wirbelsäule, in deren Inneren sich das Rückenmark befindet. Alle Nerven weichen davon ab. Die das Schulterblatt umgebenden Rückenmuskeln sind gut entwickelt. Ziel ist es, die linke Lunge, das Herz, die Milz, den Magen und die Bauchspeicheldrüse sowie die Brustaorta zu schützen.

Welche Faktoren verursachen Schmerzen??

Der Schmerz unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten kann durch folgende Faktoren ausgelöst werden:

  1. Magengeschwür. Hier nimmt die Art der Rückenschmerzen zu, sie sind mit Mahlzeiten verbunden, aber nach einem Erbrechenanfall werden sie schwächer. Ein zusätzliches Zeichen dafür, dass es das Geschwür ist, das Schmerzen hervorruft, ist das Vorhandensein von Aufstoßen oder Sodbrennen. Beschwerden sind nicht nur im linken Schulterblatt zu spüren, sondern können auch dem Brustbein die linke Brustwarze geben. In diesem Fall kann sich der Patient einfach nicht normal bewegen. Um tief durchzuatmen, hindert ihn schweres Unbehagen daran, sich nicht vollständig zu entspannen, was andere ebenso schwerwiegende Verstöße gegen die Funktionalität des Körpers, des Nervensystems, zur Folge hat. Wenn der Schmerz auf der linken Seite des Rückens zu stark ist, sollten Sie sofort einen Krankenwagen kontaktieren.
  1. Akute Pankreatitis. Er kann auch ziemlich starke Schmerzen auf der linken Seite des Rückens unter dem Schulterblatt verursachen. Empfindungen haben ihren eigenen Charakter, in diesem Fall Gürtel, plötzlich.
  2. Vegetative Krise. Die Manifestation der Symptome ist hier sehr hell. Zusätzlich zu den Rückenschmerzen von links nach hinten hat eine Person das Gefühl einer verengten Brust, Fieber im selben Bereich und die Unfähigkeit, die genaue Lokalisation von Beschwerden festzustellen. Der Patient kann nicht normal atmen, er hat ein erhöhtes Gefühl von Angst, Furcht. Dies bedeutet nicht, dass es in diesem Zustand möglich sein wird, die Lokalisation von Schmerz genau zu bestimmen. Es strahlt oft auf andere Körperteile aus, sogar auf den Unterbauch. Der Patient hat das Gefühl eines Klumpens im Hals und Ersticken.
  3. Herzinfarkt. Es verursacht auch starke Schmerzen im Bereich des linken Schulterblatts von hinten von hinten. Dieser Zustand ist oft lebensbedrohlich, daher müssen Sie ihn rechtzeitig erkennen und mit der Behandlung beginnen. Der Patient hat ein brennendes Gefühl, er kann nicht tief durchatmen. Die Schmerzintensität auf der linken Seite des Rückens ist sehr hoch, der Patient reagiert nicht auf Nitroglycerin und der pathologische Zustand selbst dauert länger als 10 Minuten. Die Krankheit ist dadurch gekennzeichnet, dass der Patient während eines Anfalls häufig einen taub gewordenen Arm hat.
  1. Angina pectoris. Diese kardiologische Pathologie ist auch durch Schmerzen unter dem Schulterblatt links hinter dem Rücken gekennzeichnet. Der Schmerz ist in diesem Fall scharf und drückt die Brust zusammen. Die Ursache dieser Krankheit wird als Verengung des Lumens der Blutgefäße angesehen. Es provoziert einen Angriff körperliche Anstrengung, Unterkühlung, den Gebrauch von alkoholischen Getränken. Nitroglycerin kann es schwächen.
  2. Pathologie der Atemwege. Wenn eine Person von hinten unter dem linken Schulterblatt einen ständigen Schmerz von hinten verspürt, ist die Ursache für diesen Zustand eine Lungenentzündung oder trockene Pleuritis. In diesem Fall begleiten unangenehme Empfindungen jeden tiefen Atemzug, Husten und Niesen. Der Schmerz wird immer auf die betroffene Lunge gerichtet sein. Seine Natur kann je nach Schweregrad der Pathologie variieren: unbedeutend sein oder schneiden, durchstechen.
  1. Peeling-Aneurysma der Aorta ascendens. Dadurch steigt die Belastung der Klappe zwischen dem linken Vorhof und dem Ventrikel. Gleichzeitig kann das Herz seine Funktionen nicht so schnell wie nötig erfüllen. Dies führt zu einer Stagnation des venösen Blutes in der Lunge, ihr Ödem entwickelt sich. Am Befestigungspunkt des Aneurysmas am Gefäß wird seine Wand dünner und kann jederzeit reißen. Dies führt zu schweren Blutungen in der Bauchhöhle..
  2. Zweiphasenruptur der Milz. Dieser Grund wird jedoch als sehr selten angesehen und hat einen Platz zu sein. Wenn das Gewebe des präsentierten Organs beschädigt ist, entwickelt der Patient eine Bauchblutung, die kaum zu stoppen ist. Diese Krankheit erfordert eine sofortige chirurgische Behandlung..

Diese Pathologien müssen so schnell wie möglich erkannt werden. Andernfalls kann eine Person ohne angemessene medizinische Versorgung sterben.

Welche Erkrankungen des Stützapparates verursachen Schmerzen??

Schäden an der Wirbelsäule oder anderen Teilen des Skeletts können Schmerzen unter dem linken Schulterblatt im Rücken verursachen. Wir können die folgenden Ursachen für Unbehagen unterscheiden:

  • Osteochondrose des Halses. Zu Beginn der Krankheitsentwicklung sind die Empfindungen des Patienten schwer zu bestimmen, sie geben jedoch in Richtung der beschädigten Nervenwurzeln. Der Schmerz ist spontan, zieht, kann nach einem warmen Bad vergehen. Im Nacken tritt anschließend ein starkes Einklemmen der Nerven und Blutgefäße auf, das nicht unbemerkt bleibt. Ein zusätzliches Symptom der Pathologie ist, dass der Schmerz in den Arm übergeht. Osteochondrose des Halses tritt am häufigsten bei Menschen auf, die absichtlich oder unfreiwillig einen passiven, sitzenden Lebensstil führen. Was die Art des Schmerzsyndroms betrifft, so kann unter dem Schulterblatt jammern, stechen.
  • Schädigung der Interkostalnerven. Der dargestellte Zustand wird als häufige Ursache für Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt links angesehen. Ein tiefer Atemzug, Husten und eine Neigung nach links verstärken die Schmerzen. Empfindungen sind sehr scharf, stark, schießend. Wenn die Pathologie fortschreitet, brennt der Schmerz unter dem Schulterblatt in der Natur.
  • Scapular-Rib-Syndrom. Die Empfindungen in diesem Fall schmerzen normalerweise und ziehen. Die Beschwerden sind im Bereich oberhalb und unterhalb des Schulterblatts unterhalb der Schultern lokalisiert. Ein Merkmal der Pathologie ist, dass Sie während der Bewegung von Arm und Schulter ein Knirschen hören können. Die Ursache für das Auftreten einer solchen Krankheit ist eine sehr starke körperliche Belastung, ein Trauma für einen bestimmten Körperteil, Unterkühlung.
  • Bösartiger Tumor, der das Skelett betrifft. Gleichzeitig sind der Tumor selbst oder seine Metastasen auf dem Schulterblatt lokalisiert.
  • Schulterknirschen. Die vorgestellte Krankheit wird nicht so oft beobachtet und betrifft den subkapulären Beutel. Der Schmerz ist hier nicht von hoher Intensität. Während der Bewegung im Bereich des Schulterblatts ist jedoch ein Knirschen zu hören.
  • Osteomyelitis infolge einer bestimmten Verletzung, zum Beispiel: Schusswunden.
  • Periarthritis des Schulterblatts. Wenn es eine einfache Form der Entwicklung hat, werden Empfindungen nicht zu hell hervorstechen. Symptome werden normalerweise nur mit einer gewissen Bewegung erkannt. Im akuten Entwicklungsstadium ist die Pathologie durch ein vermehrtes Erscheinungsbild gekennzeichnet, insbesondere nachts. In diesem Fall ist die Beweglichkeit in der Schulter eingeschränkt, es wird ein Anstieg der Basaltemperatur beobachtet und die Muskeln sind krampfhaft.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt können ein Symptom für eine schwere Pathologie sein, insbesondere wenn sie einen brennenden, scharfen oder nähenden Charakter haben. Sogar eine Schwangerschaft kann einen pathologischen Zustand hervorrufen. Diese Periode ist dadurch gekennzeichnet, dass der weibliche Körper enormen Belastungen ausgesetzt ist.

Laufschmerzen hinter dem linken Schulterblatt können zu Verletzungen führen: Bruch, Riss. Hier ist das Unbehagen durch schmerzenden Charakter gekennzeichnet, und bei Bewegungen besteht die Tendenz, es zu verstärken. Sehr oft werden psychosomatische Ursachen für die Entwicklung eines solchen pathologischen Zustands festgestellt. Ein provozierender Faktor ist hier ein starker emotionaler oder psychischer Stress, mit dem der Körper nicht angemessen umgehen kann. Ein Merkmal dieses Grundes ist, dass selbst die negative Einstellung eines Patienten zu Symptomen seine Gesundheit noch mehr verschlechtern kann.

Der in Medizin promovierte Neurologe Kabirsky Sef Georgievich berichtet in diesem Video über die Krankheit:

Klassifizierung von Beschwerden

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Vor Beginn der Behandlung einer pathologischen Erkrankung muss die Ursache ihres Auftretens ermittelt werden. Für die Diagnose ist auch die Art des Schmerzsyndroms wichtig. Er kann sein:

  1. Tinea. In diesem Fall ist das Unbehagen an einer Stelle lokalisiert. Eine Person fühlt es ständig. Der Patient kann nicht normal einatmen, da dies zu einer Zunahme des Syndroms führt. Die geringste Bewegung, Husten, kann zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen. Die Art des Schmerzes wird durch den Durchgang eines Nervenimpulses zwischen den Rippen hervorgerufen.
  2. Verbrennung. Der Patient kann bestimmte Bereiche der Haut betäuben, im Körper wird ein Kribbeln beobachtet.
  3. Aufwachsen. Dann wird der Schmerz unter dem Schulterblatt von hinten auf den Arm wirken. Ein erhöhter Tonus der Muskeln von Schulter und Rücken kann diese Symptomatik hervorrufen..
  4. Akut. Hier wird die Schmerzintensität hinter dem linken Schulterblatt als sehr hoch angesehen. Oft kann der Patient nicht atmen, es fällt ihm schwer, auf der linken Seite zu liegen, Bewegungen werden unerträglich.
  1. Schneiden. Es wird zuerst links lokalisiert und geht dann in die Mitte.
  2. Dumpfer, schmerzender Schmerz im linken Schulterblatt. Es tritt normalerweise beim Heben einer Hand auf..
  3. Zeichenschmerzsyndrom. Es "kriecht" oft vom Schulterblatt in die Lendenwirbelsäule.
  4. Schneiden.
  5. Ständiger Schmerz, der kein normales Atmen erlaubt, sich hinlegt und Bewegungen macht.

Wie Sie sehen können, gibt es in der Natur viele verschiedene Arten von Beschwerden. Daher wird es nicht funktionieren, die Ursache für die Entwicklung der Pathologie allein genau zu bestimmen. Das heißt, bei Schmerzen muss der Patient einen Arzt aufsuchen und sich einer gründlichen Untersuchung unterziehen.

Merkmale der Diagnose der Krankheit

Wenn der Patient stumpfe Schmerzen verspürt und Schmerzen im linken Schulterblatt hat, beginnt die Behandlung mit einer vollständigen Untersuchung. Die Diagnose umfasst die folgenden Verfahren:

  • Röntgen der Wirbelsäule, und es wird in mehreren Projektionen gemacht. Das Bild kann auch Lungenprobleme zeigen..
  • CT-Scan.
  • MRT.
  • Bei Vorliegen von Herzsymptomen wird dem Patienten ein EKG verschrieben.
  • Ultraschall der inneren Organe.
  • Instrumentelle Untersuchung von Puls, Blutdruck.
  • Biochemische und allgemeine Blutuntersuchung

Nach der Untersuchung und Feststellung der Ursache des pathologischen Zustands wird dem Patienten eine Behandlung verschrieben. Möglicherweise benötigt er auch eine Konsultation mit einem Kardiologen oder Gastroenterologen.

Wie man die Krankheit behandelt?

Wenn der Patient im Bereich des linken Schulterblatts im Rücken zu schmerzen beginnt, kann er natürlich nicht tief durchatmen und sollte mit der Therapie beginnen. Methoden zur Schmerzlinderung unter dem linken Schulterblatt werden von den Faktoren bestimmt, die den Mechanismus der Entwicklung des pathologischen Prozesses ausgelöst haben. Es reicht nicht aus, nur die Symptome zu beseitigen, da sie schnell wieder auftreten.

Jede Krankheit ist durch ihre Symptome gekennzeichnet, daher ist das Behandlungsschema immer anders. Jeder von ihnen enthält jedoch wichtige Empfehlungen zur Einhaltung des Tagesablaufs und der Ernährung. Natürlich erfolgt die Behandlung von dumpfen Schmerzen mit Medikamenten.

Elena Malysheva und ihre Assistenten sprechen darüber, wie man Schmerzen in einer Fernsehsendung lindert:

Wenn die konservative Therapie keine positive Dynamik bietet, wird der Patient zur Operation angezeigt. Zum Beispiel sollte ein Leistenbruch von signifikanter Größe, ein Milzbruch, ein Magengeschwür, begleitet von inneren Blutungen, chirurgisch behandelt werden.

Wenn der Schmerz eine Schwangerschaft hervorruft, sollten Sie sich mehr ausruhen und einen Frauenarzt konsultieren.

Wann ins Krankenhaus gehen??

Wenn also ständig Beschwerden auftreten und diese bei tiefer Atmung stärker werden und andere Körperteile an die Hand geben, sollten Sie sofort einen Spezialisten konsultieren. Die einfache Beseitigung der Symptome wird die Situation nur verschlechtern, da sich die Krankheit weiter entwickelt..

Selbst wenn der Patient die Ursache seines Zustands kennt, sollten Sie nicht sofort zu einem engen Spezialisten laufen. Es ist besser, einen Therapeuten zu konsultieren, der Sie an den richtigen Ort führt..

Vorbeugende Maßnahmen

Es ist unmöglich, sich gegen alle Krankheiten vollständig zu versichern. Sie können jedoch versuchen, die Faktoren zu vermeiden, die zu einer schlechten Gesundheit führen. Zum Beispiel sollten Sie richtig essen, tägliche körperliche Übungen durchführen, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Körper in guter Form zu halten und Ihre Muskeln zu trainieren. Bei sitzender Arbeit ist ein regelmäßiges Aufwärmen erforderlich. Natürlich ist es besser, alle Arten von Verletzungen zu vermeiden.

Wenn Sie wissen, warum es unter dem linken Schulterblatt im Rücken weh tut, können Sie rechtzeitig mit einer wirksamen Behandlung beginnen. Natürlich können einige Pathologien, insbesondere degenerativ-dystrophische, nicht vollständig überwunden werden. Eine richtige Therapie wird jedoch dazu beitragen, das Fortschreiten zu verlangsamen. Seien Sie gesund und vernachlässigen Sie nicht den Rat von Spezialisten!

Rückenschmerzen in den Schulterblättern

Sowohl ältere als auch jüngere Menschen klagen über Rückenschmerzen im Schulterbereich. Schmerzen im Interskapularbereich weisen nicht auf eine bestimmte Krankheit hin, sondern sind Ausdruck zahlreicher Anomalien in der Arbeit von Organen außerhalb des Bereichs der Schmerzkonzentration.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, können Muskeln, Nerven, Facettengelenke, Bänder, pathologische Veränderungen der inneren Organe, Folgen von Schlaganfällen und Verletzungen usw. der wahrscheinliche Vorwand für Schmerzen sein..

Ursachen

Die Liste der wichtigsten Krankheiten, die Rückenschmerzen verursachen:

  • Schäden aufgrund eines Traumas an den Bestandteilen der Brust- und Halswirbelsäule;
  • durch Osteochondropathie verursachte Veränderungen im Brust- oder Gebärmutterhalsbereich;
  • Krümmung der Wirbelsäule in verschiedene Richtungen mit Entwicklungsstörungen - Skoliose;
  • die Entwicklung von Kyphose und Kyphoskoliose aufgrund falscher Haltung - gebeugt, gebeugt;
  • deformierende Spondylarthrose;
  • Hernie der Bandscheibe in den Brustwirbeln;
  • Schulter-Schulterblatt-Periarthritis - Muskelschmerzen im Schultergürtel und Gelenk;
  • Interkostalneuralgie;
  • Tinea versicolor;
  • Herzkrankheit: Ischämie, Myokardinfarkt;
  • Verletzungen, Krankheiten und Tumoren des Mediastinums;
  • Verdauungsstörungen, Erkrankungen des Zwölffingerdarms;
  • beeinträchtigte Leber und hepatobiliäres System;
  • Pathologie der Lunge und der Pleura;
  • Nierenversagen;
  • Langzeitleistung einer Aktivität vor dem Hintergrund systemischer Erkrankungen.

Natur des Schmerzes

In der medizinischen Praxis ist eine rationale Beschreibung seiner Schmerzen über dem unteren Rücken durch einen Patienten von großer Bedeutung. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern ist ein Symptom für eine Reihe von Krankheiten oder Pathologien. Es ist möglich, die Ursache des Auftretens herauszufinden, indem seine Natur, sein Typ, die Häufigkeit des Auftretens und das Verschwinden genau beschrieben werden. Durch die richtige Diagnose werden Rückenverbrennungen und Schulterschmerzen beseitigt. Mit Hilfe eines Arztes werden Krankheiten identifiziert und in Zukunft verhindert..

Rückenschmerzen können von Natur aus sein:

  1. chronisch - leichte Schmerzen sind typisch, stören lange und hören praktisch nicht auf;
  2. akut - ein spezifischer Schmerz, der plötzlich wirkt und verblasst, viel stärker als chronisch.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, tritt die Schmerzlokalisation an verschiedenen Stellen auf. Dies gibt Anlass, Schmerzen in den Schulterblättern in drei Typen einzuteilen:

  • Schmerzen unter den Schulterblättern (rechts oder links);
  • Schmerzen zwischen den Schulterblättern;
  • Schulterschmerzen rechts oder links.

Rückenschmerzen unter den Schulterblättern

Die Schmerzursachen können für die Wirbelsäule völlig irrelevant sein. Wenn eine Person Rückenschmerzen unter den Schulterblättern hat, kann man bei einer Reihe verwandter Symptome ohne Untersuchungen und Analysen das Vorhandensein typischer allgemeiner Beschwerden bei ihr implizieren.

Pathologien, die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen:

  • Magengeschwür. Es ist gekennzeichnet durch regelmäßige, zunehmende Schmerzen, Schwächung oder Verschwinden nach Erbrechen. Lokalisierte Schmerzen im Epigastrium, dringen aber in das linke Schulterblatt ein.
  • Psychologische Probleme. Sie verursachen kaum wahrnehmbare oder akute Schweregefühle, Stauungen in der Brust, Kribbeln im Herzen, Kompressionen in der Brust. Es gibt Fälle, in denen ähnliche Symptome den Hals erfassen und sich unter dem linken Schulterblatt ausbreiten.

Was verursacht die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Die Art und Weise, wie sich das Symptom manifestiert, bestimmt ihre Ursachen.

Die Liste der Gründe für die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist umfangreich. Beispiele der häufigsten:

  • Stumpfe, ständig störende, anhaltende Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens können durch einen üblichen Muskelkrampf aufgrund einer längeren unangenehmen Körperhaltung verursacht werden oder sind mit inneren Organen verbunden: Nieren, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase. In den meisten Fällen tritt der Schmerz unerwartet auf, mit einer scharfen Drehung des Kopfes, Niesen, Husten.
  • Akuter, stechender Schmerz ist scharf oder wächst, rechts im Bereich des Herzens oder im Interskapularraum lokalisiert kann eine Folge einer Erkrankung der inneren Organe sein und ist nicht mit der Wirbelsäule verbunden. Viele Körpersysteme, die von den Funktionsnormen abweichen, verursachen Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt - Herz-Kreislauf, Ausscheidung, Verdauung usw..
  • Starke und schneidende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt lassen Sie über das Auftreten von Erkrankungen des Bewegungsapparates nachdenken: Chondrose, Osteochondrose, Spondylose usw. Schmerzen dieser Art können durch Neuralgie verursacht werden, wenn die Nervenwurzeln eingeklemmt werden. Die Ursachen für solche Schmerzen können nicht oft Krebs sein, aber solche Phänomene sind in der medizinischen Praxis vorhanden.
  • Der Patient hat Rückenschmerzen unter den Schulterblättern, dann sollten Sie über Erkrankungen der Atemwege nachdenken. Schmerzen unter den Schulterblättern können entweder durch Muskelüberlastung an dieser Stelle oder durch die Brustwirbelsäule verursacht werden.
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule. Es provoziert häufiger einseitig schmerzende, dumpfe Schmerzen, die sich unterhalb des Hinterhauptteils konzentrieren. Ihr Merkmal ist es, am Morgen zu erscheinen und den Patienten aus dem Schlaf zu reißen. Das Schmerzsyndrom ist besonders schwerwiegend bei starker Biegung - Verlängerung des Halses. Hitzeeinwirkung auf eine schmerzhafte Oberfläche (warmes Bad) lindert Schmerzen. Die Patienten reagieren auf diese Pathologie, indem sie über Schmerzen unter den Schulterblättern und über einen Schmerzüberlauf in den Arm oder Kopf klagen.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

Interkostale Neuralgie äußert sich in Schmerzen beim Schießen des Gürtels. Mit einem tiefen Atemzug, einer scharfen Drehung des Körpers, beim Abtasten des entzündeten Bereichs zwischen den Rippen steigt der Schmerz.

Lungenerkrankung wird von Schmerzen zwischen den Schulterblättern beim Einatmen begleitet, mit einem tiefen Atemzug verstärkt sich der Schmerz, es gibt eine hohe Temperatur, Husten.

Bei erhöhten Schmerzen mit einer flachen Inspiration wird es häufiger unter dem rechten Schulterblatt gegeben, ein Zwerchfellabszess ist möglich.

Wenn eine normale Neigung des Kopfes Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursacht, ist dies mit dem Entzündungsprozess der Muskeln der Interskapularregion sowie mit einer Schädigung ihrer Sehnen und Bänder verbunden.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten manchmal beim Schlucken auf, ihr Ursprung verursacht Erkrankungen der Speiseröhre (Entzündung oder Geschwür); entzündliche Prozesse in Organen zwischen zwei Lungen; Membranschaden.

Brennen zwischen den Schulterblättern verursacht Anfälle von Nieren- und Gallenkoliken, Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbel und Refluxösophagitis.

Schulterblattschmerzen rechts und links

Der Grund ist ein Schlag in das Schulterblatt oder ein Sturz darauf. Ein unangenehmer Sturz auf Arm oder Ellbogen führt zu einem Bruch des Schulterblatts. Verletzungen verursachen starke Schmerzen, die Intensität der Schmerzen nimmt mit der Bewegung der Hände zu. Schwellungsformen.

Pterygoid Schulterblatt. Erscheint aufgrund einer Muskelparalyse - Trapez, Rhomboid, anteriores Dentat oder ist das Ergebnis zahlreicher Blutergüsse im Bereich des Unterarms, Schädigung des langen Brustnervs.

Schulterknirschen - Schulterknirschen.

Behandlungsmethoden

Zu Beginn der Behandlung ist es notwendig, den Zustand der Lunge und des Herzens zu bestimmen. Ein Kardiologe und Therapeut wird höchstwahrscheinlich EKG- oder Ultraschallverfahren verschreiben. Nach Rücksprache mit Spezialisten ist es sicher, diese Organe nicht als Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern zu betrachten.

Bei manifestierten Schmerzen während der Bewegung der Wirbelsäule in der Nähe des Schulterblatts wird die Ursache normalerweise im Rücken gesucht. Der Schmerz ist manchmal so stark, dass er mit den Symptomen einer Panikattacke verwechselt werden kann..

Die übliche Röntgenaufnahme bei der Diagnose der Wirbelsäule reicht oft nicht aus, das Gesamtbild wird durch eine MRT der Brust gegeben. In diesem Stadium ist die Diagnose erforderlich, um einen Wirbeltier zu konsultieren.

Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts können nur dann durch Behandlung beseitigt werden, wenn die Ursachen ihres Auftretens geklärt sind. Wenn dieser Schmerz mit Erkrankungen der inneren Organe verbunden ist, ist es notwendig, sie zu behandeln. Welcher Arzt behandelt, hängt vom jeweiligen Organ ab. Der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt verschwindet von selbst, wenn die Behandlung des betroffenen inneren Organs erfolgreich ist.

Wenn ein Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen auf der rechten Seite und im Interskapularbereich mit Erkrankungen der Wirbelsäule besteht, konzentriert sich die medizinische Versorgung auf den Schwerpunkt der Entzündung. Um den Entzündungsprozess zu beseitigen, werden Analgetika, Chondroprotektoren, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente und Kortikosteroide verwendet.

Dumpfer, lang anhaltender, nicht verschwindender Schmerz infolge von Muskelkrämpfen oder Neuralgien wird effektiv mit wärmenden Salben mit analgetischer Wirkung behandelt: Voltaren, Fastum-Gel, Diclofenac, Capsicam. Ebenfalls verwendet werden Pflaster, die eine wärmende und analgetische Wirkung haben.

Verhütung

Der Rücken tut im Bereich der Schulterblätter nicht weh, wenn sich die Person viel bewegt und an einem gesunden Lebensstil festhält. Zu den Bewegungen gehören gleichmäßige Muskelbelastungen, richtiges Gewichtheben, Massagen und verschiedene Arten von Physiotherapie. Sport ist die beste vorbeugende Maßnahme.

Es wird empfohlen, auf Zugluft und Unterkühlung zu achten. Und vor allem die richtige Ernährung beibehalten.

Warum tut der Rücken unter den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen sind am häufigsten mit schweren Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden. Skoliose, Osteochondrose und andere Pathologien der Brustwirbelsäule verursachen fast die gleichen Schmerzen, die zwischen den Schulterblättern lokalisiert sind. Aufgrund der Unkenntnis der Besonderheiten der Diagnose von Erkrankungen der Wirbelsäule beginnt die Selbstmedikation (Umschläge, Salben, Kompressen), aber oft ist dies alles zwecklos. Nur ein Arzt kann die Ursache finden und eine Behandlung verschreiben. Warum tut der Rücken unter den Schulterblättern weh??

Was für Schmerzen können sein?

Das Schulterblatt befindet sich in der Nähe des Schlüsselbeins und des Humerus und befindet sich auf der Rückseite des Rückens. Im Kern ist es ein gepaarter Knochen, der die Form eines Dreiecks hat. Daran sind die Muskeln befestigt, die für die Beweglichkeit des Schultergürtels verantwortlich sind. Die Rippen und das Schulterblatt bilden das Skelett für die Muskeln des gesamten Rückens. Daher sind Schmerzen unter den Schulterblättern nicht akzeptabel. Sie sollten sofort die Grundursache diagnostizieren und mit dem Therapieverlauf beginnen.

Die Arten von Schmerzen unter den Schulterblättern können in mehrere Untergruppen unterteilt werden:

  • Durch den Ort des Schmerzes (unter welchem ​​der Schulterblätter; in der Mitte; Schmerz wird auf die Brust oder zwischen den Rippen gegeben; lokalisiert über oder unter dem Schulterblatt)
  • Durch die Art der Empfindungen (zieht, brennt, scharf, krampft, pulsiert, gibt, schmerzt, verschüttet usw.)
  • Durch die Dauer der Schmerzsymptome (tritt in Intervallen auf, es beginnt abrupt, wie lange der Anfall dauert, der Schmerz verstärkt oder abnimmt).

Für eine genaue Diagnose und Identifizierung der Ursache sollte der Arzt die Details hinterfragen und verstehen, was der Faktor sein könnte, der die Schmerzen verursacht hat (z. B. eine Wirbelsäulenverletzung), und dem Patienten eine Behandlung verschreiben.

Schmerzursachen

Warum tut der Rücken in den Schulterblättern weh? Die Hauptursachen liegen in den Pathologien des Magen-Darm-Trakts, Erkrankungen der Wirbelsäule selbst, Problemen mit Lunge und Herz. Ein wichtiger Faktor ist der psychische Zustand des Patienten und die Verletzung.

Wenn der Patient von akuten Schmerzen verfolgt wird, liegen die Gründe in der Regel in akuten Entzündungen, zerrissenen Geweben oder Muskeln (z. B. bei einem Sturz). Wenn die Schmerzsymptome ziehen und nicht sehr stark sind, liegen die Schmerzursachen in den chronischen Krankheiten des Patienten. Die dumpfe Natur der Schmerzsymptome ist ein häufiger Begleiter von Herzinfarkt oder Blasenproblemen.

Die Gründe, aus denen der Rücken unter den Schulterblättern schmerzt, verbunden mit Pathologien der Wirbelsäule, nehmen unter anderem einen führenden Platz ein. Schließlich hält die Wirbelsäule das gesamte Gewicht des menschlichen Körpers, dank dessen geht eine Person direkt und nicht wie Tiere auf vier Gliedmaßen.

Wenn die Rückenmuskulatur geschwächt ist, bewegt sich die Person nicht viel, Probleme mit der Wirbelsäule beginnen.

Osteochondrose

Wenn die Muskeln auf dem Rücken und das Brustkorsett verkümmern und sich die Person nicht viel bewegt, verliert die Wirbelsäule ihre Rolle bei der Aufrechterhaltung des Körpers und dies geht mit Schmerzen einher. Wirbel drücken auf die Scheiben zwischen ihnen und verhindern, dass der Kern der Scheiben mit Flüssigkeit gesättigt wird. Die Scheiben beginnen zu hängen, wölben sich heraus, es treten Lücken auf. Dies führt zu einer übermäßigen Reizung der Nervenwurzeln, die Wirbelsäule verliert an Elastizität und es entsteht eine Osteochondrose. Der Körper stärkt nach eigenem Ermessen die Wirbelsäule und stärkt sie mit Knochenwachstum.

Die Wirbelsäule verliert an Beweglichkeit und schmerzt im Rücken unter dem Schulterblatt auf der rechten und linken Seite. Schmerzsymptome sind auf der Seite lokalisiert, auf der die Nerven eingeklemmt sind..

  • Siehe auch: Brennen unter dem linken Schulterblatt

Osteochondrose im Nacken beginnt mit Schmerzen im Hinterkopf, der Bereich mit unzureichender Blutversorgung wird taub, Rückenschmerzen unter den Schulterblättern beginnen. Häufiger ist der Schmerz auf der linken Seite lokalisiert. Die Thoraxosteochondrose beginnt mit Rückenschmerzen unter den Schulterblättern. Der Schmerz strahlt auf das Brustbein aus. Der Patient klagt über ein Gefühl der Schwere im Brustbein beim Atmen. Schmerzen aufgrund einer Chondrose der Brustregion treten häufig im Herzen auf.

Andere Ursachen verursachen Rückenschmerzen, häufiger ist es Osteochondrose des unteren Rückens. Es wird durch die Rückkehr von Schmerzen im Bein erkannt, wie ein elektrischer Schlag, Unbehagen während des Fortschreitens der Osteochondrose bewegt sich unter dem linken Schulterblatt. Und mit einer langen Körperhaltung ohne Positionsänderung deckt der Patient häufiger den Gürtelschmerz ab, wenn er auf seinem unteren Rücken sitzt. Die mit Schmerzerkrankungen der Wirbelsäule verbundenen Schmerzursachen direkt unter den Schulterblättern werden vom Arzt erkannt, wenn er über zunehmende Schmerzsymptome während der Bewegung klagt.

Erkrankungen der inneren Organe

Oft werden Schmerzen durch Herzerkrankungen verursacht. Krank unter dem Schulterblatt kann mit Myokardinfarkt, seinem Begleiter und drückenden Empfindungen im Herzen. Wenn der Schmerz während des Turnens oder Aufwärmens und mit einem tiefen Atemzug anhält, sollte der Patient dringend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein weiteres auffälliges Symptom für Schmerzen im Zusammenhang mit einem Herzinfarkt sind Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, die auf den Hals, den Kiefer auf der linken Seite oder den linken Arm ausstrahlen.

Die Ursachen für Schmerzen im Rücken unterhalb der Schulterblätter liegen in den Problemen mit dem Verdauungstrakt. Erstens ist es ein Magengeschwür.

Mit fortschreitender Krankheit wird die Schleimhaut des Organs durch Säure zerstört, was zu einer Reizung des Zwerchfellnervs führt und Schmerzattacken unter dem Schulterblatt beginnen. Sie sind periodischer Natur und verstärken sich nach dem Essen oder während des Fastens. Der Schmerz verschwindet nach einem Erbrechenanfall mit warmen Kompressen. Der Patient fühlt sich nicht krank, erbricht sich aber, wenn der Schmerz erreicht ist.

Ein weiteres helles Symptom ist Aufstoßen, schweres Sodbrennen. Der Schmerz verschwindet unter dem Schulterblatt und beginnt, dem Herzen zu geben. Wenn die Magenwände vollständig korrodiert sind, klagt der Patient über Schmerzen an der Schulter oder am Schlüsselbein, wird schweißgebadet und blass. Häufig werden die Ursachen für Rückenschmerzen durch Rückenprobleme durch Lungenprobleme verursacht, beispielsweise durch Lungenerkrankungen. Wenn die rechte Lunge schmerzt, ist der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt lokalisiert. Der Patient hustet, pfeift in der Lunge, das Atmen ist schwierig.

Psychosomatik

Die psychischen Probleme einer Person können auch zu Schmerzursachen unterhalb des Schulterblatts werden. Wenn Menschen unter chronischem Stress leiden, werden Spannungen auf die Rückenmuskulatur übertragen und es wird für den Patienten aufgrund schmerzender Schmerzen schwierig, lange zu stehen oder zu sitzen. Oft verfolgen diese Gründe Menschen mit einem sitzenden Lebensstil, hohem Stress und unterdrückter Aggression (Manager, Agenten, Verkaufsberater, Administratoren)..

Verletzungen

Kann durch einen Sturz oder Aufprall Schmerzen und Traumata am Knochen selbst verursachen. Oft ist die Ursache eine Schädigung des Schulterblatts durch einen Ellbogen oder einen Sturz auf einen gestreckten Arm. Schmerzsymptome manifestieren sich mit den Bewegungen der Hände und der Bereich des Schulterblatts wird rot und geschwollen. Die Ursache ist auch eine Entzündung des Synovialbeutels. Wenn Sie sich dann mit den Schulterblättern bewegen, ist ein Knirschen zu hören, und der Patient leidet unter Schwere und Schmerzen in diesem Bereich.

Ein weiterer Faktor, der den Schmerzen vorausgeht, ist die Osteomyelitis. Es manifestiert sich in eitrigen Entzündungen des Gewebes, Schmerzen, Vergiftungen des Körpers. Es tritt aufgrund von Verletzungen oder Stichwunden auf. Die Schmerzursache sind seltener bösartige Neubildungen in diesem Bereich, die Gewebe in der Nähe des Schulterblatts betreffen.

Diagnose

Da dem Schmerzsyndrom viele Faktoren vorausgehen, ist die Diagnostik zur Identifizierung der Ursachen der Pathologie ein komplexes Verfahren. Die Diagnose wird umfassend mit verschiedenen Methoden durchgeführt. In der ersten Phase hört der Arzt dem Patienten sorgfältig auf Beschwerden zu und nimmt seine Beurteilung vor. Zweites Stadium: Palpation des schmerzenden Rückens, orthopädische Untersuchung auf Symptome.

Wenn der Arzt bereit ist, eine Diagnose zu stellen, leitet er den Patienten an einen Arzt mit einem engeren Profil weiter (Kardiologe, Onkologe, Phlebologe, Orthopäde)..

Abhängig von den Faktoren wird eine Röntgenaufnahme der Brust- oder Wirbelsäule durchgeführt, eine MRT durchgeführt, ein Kardiogramm erstellt und das Herz mit Ultraschall untersucht. Liegen die Faktoren, die den Schmerz verursacht haben, bei Magen-Darm-Erkrankungen, wird dem Patienten eine Fibrogastroduodenoskopie angeboten. Wenn die Ursache eine Pathologie der Atemwege war, führen die Ärzte eine Bronchoskopie durch. Zusätzlich wird der Patient einer Reihe von Tests unterzogen: Urin, Kot, Blut usw..

Behandlung

Wenn dem Patienten ein scharfer Schmerz folgt, der nicht toleriert werden kann, leitet das medizinische Personal die Hauptanstrengungen, um die Schmerzsymptome zu stoppen. Dem Patienten werden Medikamente verschrieben, die Entzündungen und Schmerzen lindern, und zwar in Form von Injektionen, Salben, Tabletten, beispielsweise Nimesulid, Diclofenac, Ibuprofen und anderen Arzneimitteln.

Die Hauptaufgabe des Arztes ist es, die Grundursache zu heilen, die die Krankheit verursacht hat, nicht die Folge. Die Behandlung wird nach allen Untersuchungen und Analysen von einem Spezialisten verordnet. Denken Sie daran: dass der Schmerz einer langen Natur, unabhängig von Lokalisation und Natur, nirgendwo verschwindet, sondern behandelt werden muss, bis er durch eine Entzündung kompliziert wird.

Wenn die zugrunde liegende Ursache Erkrankungen des Bewegungsapparates sind, wird zur Behandlung eine Massage oder manuelle Therapie, ergänzt durch Elektrophorese, angewendet. In Ausnahmefällen wird den Patienten ein chirurgischer Eingriff mit einer Reihe von entzündungshemmenden Medikamenten oder Antibiotika gezeigt.

Wenn der Rücken durch Myositis oder Probleme mit einem niedrigen Tonus des Rückens schmerzt, reicht es aus, zu Hause zu turnen, das Muskelkorsett mit Salben aufzuwärmen und mit Tinkturen einzureiben. Andere Probleme und Pathologien werden nur von einem Arzt behandelt, der die Behandlung entsprechend der Grundursache der Krankheit auswählt. Vernachlässigen Sie nicht den Rat eines Arztes für jede Art von Rückenschmerzen, da diese das Ergebnis chronischer oder akuter Krankheiten sein können, die sofort behandelt werden sollten.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Warum tut der Rücken in den Nieren weh?

Rückenschmerzen nach Epiduralanästhesie - was tun??

Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause

Tinea Schmerzen im Magen und Rücken

Warum es Schmerzen unter dem linken Schulterblatt gibt?

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt sind ein Symptom, das mit einer Vielzahl von Krankheiten einhergehen kann: von Schäden am Schulterblatt bis zur Pathologie der inneren Organe, die auf den ersten Blick völlig unabhängig vom Schulterblatt (Herz, Lunge, Nieren, Magen) sind..

Die Vielzahl der Ursachen, die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen, erschwert die Diagnose und rechtzeitige Behandlung, Patienten werden häufig von einem Arzt zum anderen überwiesen und unnötige Untersuchungen werden durchgeführt.

In der Zwischenzeit haben die meisten Krankheiten eine Reihe von eigenen spezifischen Symptomen, die genau genug sind, um den Diagnoseprozess erheblich zu reduzieren und unnötige Verfahren zu vermeiden.

Die Hauptgründe ↑

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt werden bei Läsionen der folgenden Organe und Systeme festgestellt:

  • Knochen und Gelenke (eigentlich das Schulterblatt, die Rippen, das Schlüsselbein, die Wirbelsäule, die Schulter und das Schultergelenk, das Schulter-Schulter-Gelenk);
  • Muskel
  • Nervenstränge;
  • Zentralnervensystem (psychosomatische Störungen, Neurose);
  • Herzen und Aorta;
  • Atmungsorgane;
  • Linke Niere;
  • Milz;
  • Magen-Darm-Trakt (meistens Magen und Bauchspeicheldrüse);
  • Lymphknoten.

Je nach Lokalisation und Bestrahlung des Schmerzes, den Merkmalen des Auftretens, des Absinkens und der Intensivierung des Schmerzsyndroms sowie der damit verbundenen Anzeichen können wir Annahmen bezüglich der Ursachen treffen.

Es sollte bedacht werden, dass Schmerzen unter dem linken Schulterblatt manchmal ein Zeichen für einen schwerwiegenden Zustand sind, der das Leben des Patienten bedroht.

In einer solchen Situation ist die sofortige Bereitstellung einer qualifizierten Behandlung und Erster Hilfe im präklinischen Stadium erforderlich.

Am häufigsten treten bei Patienten folgende Beschwerden auf:

Schmerzen beim Atmen, beim Einatmen

Der Atemprozess betrifft nicht nur die Lunge, sondern auch die Muskeln von Brust und Rücken, Zwerchfell und Rippen.

Beim Einatmen vergrößert sich die Lunge, die Pleurablätter bewegen sich auseinander, der Brustkorb dehnt sich aufgrund von Kontraktionen des Zwerchfells und Divergenz der Rippen aus, innere Organe sind leicht verschoben.

Wenn die Gewebe und Organe, die sich während des Atmens „bewegen“, betroffen sind, geht das Einatmen mit lokalisierten Schmerzen einher, auch unter dem linken Schulterblatt.

Das Auftreten und die Verstärkung von Schmerzen unter dem linken Schulterblatt während des Atmens und auf der Höhe der Inspiration wird vor dem Hintergrund pathologischer Prozesse festgestellt in:

  • Pleura (Pleuritis);
  • Rippen (Blutergüsse und Brüche);
  • Schulterblatt (Trauma, Tuberkulose, Tumor);
  • Rückenmuskulatur (Blutergüsse und Entzündungen - Myositis);
  • Interkostalnerven (Neuralgie);
  • Zwerchfell (subphrener Abszess);
  • die Wirbelsäule (Skoliose, Osteochondrose, Bandscheibenvorfall), wenn Komplikationen in Form einer Verletzung der Wurzeln der Spinalnerven auftreten;
  • Perikardsack (Perikarditis).

Mit einem tiefen Atemzug

Tiefes Atmen führt zu einer noch aktiveren Arbeit der Lunge, des Zwerchfells und des Rippenmuskelskeletts, und selbst geringfügige Schäden, die überhaupt nicht auftreten, gehen mit Schmerzen einher.

Unter dem Schulterblatt und im Bereich des Herzens

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt und im Bereich des Herzens weisen am häufigsten auf Folgendes hin:

  • Herzprobleme (Angina pectoris, Herzinfarkt);
  • Angststörung
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie;
  • Interkostalneuralgie;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule.

Angina pectoris und akuter Myokardinfarkt sind durch die Bestrahlung von Schmerzen in der linken Körperhälfte, auch unter dem Schulterblatt, gekennzeichnet.

Bei Neurose und vegetativ-vaskulärer Dystonie treten bei Patienten verschiedene Schmerzen auf:

  • im Bereich des Herzens;
  • unter den Rippen;
  • unter dem Schulterblatt.

Osteochondrose der Brustwirbelsäule mit Schädigung der Wirbelsäulenwurzeln äußert sich sehr häufig in Schmerzen entlang der Nerven - unter dem Schulterblatt im Bereich des Herzens.

Unter dem Schulterblatt und der Achselhöhle

Schmerzen unter dem Schulterblatt und in der Achselhöhle sind möglich mit:

  • Neuralgie;
  • Osteochondrose;
  • maligne Neoplasien mit Metastasen in den axillären Lymphknoten;
  • Tuberkulose Schulterblatt.

Gibt in der linken Hand

In der linken Hand können Schmerzen mit Angina pectoris, Myokardinfarkt, Osteochondrose der Brust- oder Halswirbelsäule ausstrahlen.

Mit einem Seufzer

Intermittierende oder "Bild", für andere bestimmt, Seufzer mit Beschwerden über Brustschmerzen, Herz, unter dem linken Schulterblatt sind charakteristisch für Neurasthenie, vegetativ-vaskuläre Dystonie.

Beim Fahren und in Kurven

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt während Bewegungen und Drehungen des Körpers werden am häufigsten vor dem Hintergrund der Pathologie des Bewegungsapparates festgestellt:

  • mit Verletzungen der Rippen oder des Schulterblatts;
  • Myositis;
  • Neuralgie;
  • Osteochondrose;
  • andere degenerativ-dystrophische Erkrankungen der Wirbelsäule.

Bei Personen, deren berufliche Tätigkeit mit einer konstanten Belastung des linken Schultergelenks und des Rückens verbunden ist (Büroangestellte, Näherinnen), kann sich das sogenannte Schulter-Rippen-Syndrom bilden.

Eines der spezifischen Symptome sind Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, die durch Bewegungen, Drehungen und Bewegungen, die von einem charakteristischen Knirschen begleitet werden, verstärkt werden.

Pleuritis, besonders trocken, geht auch mit erhöhten Schmerzen während der Bewegung einher, während Patienten eine Abnahme der Beschwerden bemerken, wenn sie auf der wunden Seite liegen.

Während der Schwangerschaft

Die Ursachen für Schmerzen während der Schwangerschaft sind im Wesentlichen dieselben wie in anderen Fällen..

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass schwangere Frauen ein höheres Risiko haben, bestimmte Krankheiten zu entwickeln oder zu verschlimmern:

  • Osteochondrose - aufgrund erhöhter Belastung der Wirbelsäule;
  • Pyelonephritis - aufgrund von Nierenverlagerungen, gestörter Durchblutung und Aktivierung ihrer Arbeit;
  • Rückenmuskelbelastung.

Es sind diese Zustände, die die wahrscheinlichste Ursache für die Manifestation oder Verstärkung von Schmerzen unter dem linken Schulterblatt während der Schwangerschaft sind.

Neuralgie

Interkostale Neuralgie ist eine der Hauptursachen für Schmerzen unter dem Schulterblatt.

Neuralgie tritt aufgrund einer Kompression der Interkostalnerven mit Osteochondrose der Wirbelsäule, entzündeten oder verletzten Muskeln mit unangenehmen Bewegungen nach Unterkühlung auf.

Die Entwicklung einer Interkostalneuralgie wird durch degenerative Veränderungen der Nervenfasern aufgrund von Infektionen, allgemeinen Erkrankungen mit Stoffwechselstörungen (Diabetes mellitus) und Hypovitaminose erleichtert.

Das Hauptsymptom der Interkostalneuralgie sind Schmerzen in der Brust, im Rücken, im Bereich des Herzens, unter den Schulterblättern, oft umlaufend, manchmal einseitig.

Der Schmerz ist normalerweise extrem stark, begleitet von Schwäche und Schwitzen.

Aufgrund starker Schmerzen ist die Möglichkeit aktiver und passiver Bewegungen begrenzt, auch ruhiges Atmen verursacht Leiden.

Bei der Lokalisation von Herzschmerzen muss Neuralgie von einem Herzinfarkt unterschieden werden.

Unter dem Schulterblatt und in der Hand

Die Bestrahlung des Brustbeins unter dem linken Schulterblatt in der linken Hand ist ein typisches Zeichen für einen Anfall von Angina pectoris und einen akuten Myokardinfarkt.

Während einer hypertensiven Krise, wenn die Belastung des Herzens stark zunimmt, sind auch Schmerzen hinter dem Brustbein möglich, die sich bis zum Arm und unter dem Schulterblatt erstrecken.

Darüber hinaus ist dieses Symptom charakteristisch für eine Osteochondrose der Hals- und Brustwirbelsäule, die die korrekte Diagnose erschweren kann..

Unter dem Schulterblatt und im linken Hypochondrium

Im Bereich des linken Hypochondriums treten Schmerzen in der Pathologie des Ventrikels und der Bauchspeicheldrüse auf - Gastritis, Magengeschwür, Pankreatitis.

Bei Geschwüren und Gastritis sind Schmerzen häufig mit Essen verbunden - „hungrigen“ oder nüchternen Schmerzen, die während langer Pausen zwischen den Mahlzeiten auftreten und nach dem Essen nachlassen.

Das Schmerzsyndrom geht mit Anzeichen von Dyspepsie einher:

Eine gefährliche Komplikation bei Magengeschwüren ist die Perforation (Perforation), wenn das Geschwür die Magenwand "frisst" und sein Inhalt in die Bauchhöhle gelangt und Peritonitis verursacht.

Die Perforation geht mit plötzlichen starken Schmerzen im Epigastrium oder im linken Hypochondrium mit Bestrahlung unter dem Schulterblatt einher, die die Patienten als „Dolchschlag“ bezeichnen..

Der Blutdruck sinkt, es entsteht eine scharfe Schwäche, gefolgt von Bewusstlosigkeit.

Pankreatitis ist gekennzeichnet durch Schmerzen unter dem linken Hypochondrium, die nach hinten übergehen, Gürtel.

Wenn die Krankheit angreift, sind die Schmerzen stark, begleitet von wiederholtem unbezwingbarem Erbrechen, Übelkeit und Schwindel.

Bei chronischer Pankreatitis treten Schmerzen nach Fehlern in der Ernährung auf (Aufnahme von frittierten, fettigen, würzigen Lebensmitteln, Alkohol).

Unter dem Schulterblatt und der linken Brust

Die Hauptursachen für Schmerzen unter dem Schulterblatt und der linken Brust sind die Pathologie des Herzens und der Wirbelsäule sowie Verletzungen der oberen Rippen links.

Bei Frauen kann Brustkrebs eine wahrscheinliche Ursache sein..

Gibt in die Schulter

In der Schulter treten Schmerzen unter dem linken Schulterblatt auf, wenn:

  • Osteochondrose der Brust- und Halswirbelsäule;
  • Schädigung des Schultergelenks und des Schulter-Schulter-Gelenks (Arthritis, Arthrose).

Gibt dem Brustbein

Wie bereits erwähnt, sind Brustschmerzen ein typisches Symptom einer koronaren Herzkrankheit (Angina pectoris, akuter Myokardinfarkt)..

Das Kind hat

Bei Kindern sind die wahrscheinlichsten Schmerzursachen:

  • Verletzungen
  • Myositis;
  • Neuralgie nach Unterkühlung;
  • Pleuritis.

Seltener sind Perikarditis, Gastritis oder Pankreatitis die Ursachen..

Nach dem Laden

Die Stärkung der Schmerzen nach dem Training wird festgestellt mit:

  • Osteochondrose der Brustwirbelsäule;
  • Interkostalneuralgie;
  • gemeinsame Pathologie.

Statische Langzeitbelastungen (in einer festen, unbequemen Position bleiben) führen zur Bildung eines Schulter-Rippen-Syndroms mit dem Auftreten von Steifheit, Schmerzen und Knirschen.

Schmerzen hinter dem Brustbein mit Bestrahlung unter dem linken Schulterblatt nach dem Training sind charakteristisch für Belastungsangina.

Nach dem Training

Übermäßig intensives Sporttraining mit plötzlichen Bewegungen kann die Rückenmuskulatur schädigen oder eine Verletzung der Spinalnerven hervorrufen.

Beim Drehen des Kopfes

Es ist bekannt für Verletzungen des Schlüsselbeins, Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Nach dem Essen

Nach dem Essen können die Schmerzen vor dem Hintergrund von Verdauungskrankheiten beginnen oder sich verstärken:

Beim Niesen

Eine starke Verringerung des Zwerchfells während des Niesens verursacht erhöhte Schmerzen bei Verletzungen und Erkrankungen von Knochen, Muskeln, Gelenken, Pleuritis und Neuralgie.

Beim Schlucken

Das Auftreten von Schmerzen beim Schlucken ist möglich:

  • mit Erkrankungen der Speiseröhre (Erosion, gastroösophageale Refluxkrankheit, Tumoren);
  • vor dem Hintergrund psychosomatischer Störungen.

Mögliche Art des Schmerzes ↑

Schmerzen unter dem Schulterblatt können unterschiedliche Eigenschaften (Intensität, Dauer) aufweisen, nach denen eine bestimmte Krankheit vermutet werden kann

Schmerz

Ständige Schmerzen geringer Intensität werden festgestellt bei:

  • Osteochondrose;
  • Pyelonephritis;
  • Gastritis;
  • Tuberkulose
  • Tumoren des Schulterblatts;
  • Scapular-Rib-Syndrom.

Dumm

Gedämpfter ständiger dumpfer Schmerz tritt auf, wenn:

  • Pyelonephritis;
  • Tumoren;
  • Tuberkulose
  • Skoliose
  • exsudative Pleuritis.

Stark

Ausgeprägter Schmerz ist charakteristisch für:

  • Interkostalneuralgie;
  • Osteochondrose mit Verletzung der Spinalnerven;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Pankreatitis;
  • subphrener Abszess.

Scharf

Das plötzliche Einsetzen von Schmerzen wird mit einer Verletzung der Nervenfasern, Verletzungen von Muskeln, Knochen und Gelenken festgestellt.

Nähen

Auf dem Hintergrund sind Stichschmerzen zu sehen:

Würzig und brennend

Ein akutes Auftreten von brennenden Schmerzen unter dem linken Schulterblatt wird beobachtet mit:

  • Verletzungen
  • Perforation eines Magengeschwürs;
  • Herzinfarkt;
  • Angina pectoris.

Konstante

Ständige Schmerzen gehen mit Osteochondrose, Scapular-Costal-Syndrom, Pyelonephritis, Tuberkulose und Tumoren des Schulterblatts einher.

Crushing

Druckschmerz wird vor dem Hintergrund beobachtet:

  • hypertensiven Krise;
  • koronare Herzerkrankung;
  • Perikarditis.

Pochen

Intensiver, pulsierender Schmerz, der für ein Aortenaneurysma charakteristisch ist.

Schießen

Hexenschuss begleitet eine Verletzung des Rückenmarks und der Interkostalnerven.

Periodisch

Das periodische Einsetzen von Schmerzen ist charakteristisch für:

  • Magengeschwür des Magens (nachts);
  • koronare Herzkrankheit (Rest Angina Pectoris);
  • Hypertonie.

Was bedeuten die Anzeichen dafür, dass Schmerz mit verbunden sein kann??

Keuchend, Atemnot

Kurzatmigkeit (Kurzatmigkeit mit einem Gefühl von Luftmangel) geht häufig mit einer Herzerkrankung einher: Herzinfarkt, Angina pectoris, Perikarditis.

Bei Pleuritis ist immer ein Anstieg der Atemfrequenz festzustellen..

Atembeschwerden, die zu Schwierigkeiten führen, sind charakteristisch für Interkostalneuralgie, Osteochondrose und Pleuritis.

Husten

Husten - ein Symptom für eine Schädigung der Atemwege.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, bei denen gleichzeitig ein Husten festgestellt wird, bestätigen das Vorhandensein von Pleuritis.

Eine unkomplizierte Lungenentzündung verursacht selten Schmerzen, und bei Bronchitis oder Asthma bronchiale können nach einem paroxysmalen unproduktiven Husten Schmerzen auftreten.

Bei Magengeschwüren und koronaren Herzerkrankungen kann es zu Halsschmerzen, trockenem Husten und Husten kommen.

Temperatur

Die Temperatur zeigt einen infektiösen und entzündlichen Prozess an.

Eitrige Pleuritis, Perikarditis, subphrener Abszess, begleitet von schwerem Fieber.

Bei Myositis, Neuralgie, Arthritis, Pankreatitis ist die Temperatur leicht erhöht.

Taubheit der linken Hand

Ein Gefühl der Taubheit erscheint:

  • während eines Anfalls von Angina pectoris;
  • mit akutem Myokardinfarkt;
  • vor dem Hintergrund der Verschlimmerung der Osteochondrose.

Übelkeit und Aufstoßen

Dyspeptische Symptome wie Übelkeit und Aufstoßen sind mit einer Pathologie des Magen-Darm-Trakts verbunden (Gastritis, Magengeschwür, Pankreatitis)..

Die Zunge wird taub

Taubheitsgefühl in der Zunge wird festgestellt mit:

  • Angina pectoris;
  • Herzinfarkt;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Schwindel

Schwindel während eines Schmerzanfalls ist ein gewaltiges Symptom, das auf lebensbedrohliche Zustände hinweisen kann:

  • Perforation eines Magengeschwürs;
  • Pankreatitis-Anfall;
  • Herzinfarkt.

Wie man loswerden? ↑

Um die Schmerzen unter dem Schulterblatt loszuwerden, muss die Ursache des Auftretens identifiziert und beseitigt werden.

Es ist fast unmöglich, es selbst zu tun - ohne die Hilfe eines Spezialisten ziehen Sie nur den Behandlungsprozess in die Länge, was zu einer Verschlechterung der Krankheit führen kann.

Welchen Arzt zu kontaktieren?

Abhängig davon, wie Schmerzen auftreten, welche Eigenschaften sie haben und womit sie verbunden sind, sollten Sie einen Arzt auswählen, zu dem Sie gehen werden:

  • Krankenwagenarzt - Nothilfe ist erforderlich, wenn starke Schmerzen, Atemnot und Brennen hinter dem Brustbein mit Bestrahlung der linken Hand auftreten. wenn Schwindel, starke Schwäche oder Bewusstlosigkeit von einem Schmerzanfall begleitet werden.
  • Neurologe - für Schmerzen im Zusammenhang mit Bewegungen, Belastungen.
  • Traumatologe - mit einem Hinweis auf eine Verletzung vor dem Auftreten von Schmerzen.
  • Kardiologe - beim Brennen hinter dem Brustbein mit Bestrahlung unter dem Schulterblatt, in die Zunge, linker Arm.
  • Gastroenterologe - für Schmerzen im Zusammenhang mit Mahlzeiten, das Vorhandensein von Dyspepsie.
  • Therapeut oder Lungenarzt - bei Schmerzen, die sich beim Atmen verstärken, begleitet von Atemnot, Husten, Fieber.
  • Chirurg - bei Verdacht auf Tumoren (Schmerzen unter dem Schulterblatt, in der Achselhöhle, Deformität), subphrenem Abszess (scharfe Schmerzen vor dem Hintergrund der Sepsis - hohes Fieber, Verwirrtheit), Perforation des Magengeschwürs.
  • Psychologe und Psychiater - bei Schmerzen, die durch die Ergebnisse einer eingehenden Untersuchung nicht festgestellt wurden, insbesondere wenn andere Anzeichen von psychosomatischen Störungen und Neurosen vorliegen (Reizbarkeit, Auftreten von Symptomen nur "bei Menschen", ungewöhnliche Symptome).

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu entscheiden, wenden Sie sich an einen Therapeuten, der Ihnen sagt, welche fachliche Beratung in Ihrem speziellen Fall erforderlich ist.

Wie kann ich mir vor dem Arztbesuch helfen??

Hilfe vor einem Arzt hängt von der angeblichen Ursache ab.

Das Vorhandensein typischer Anzeichen eines Myokardinfarkts oder einer Angina pectoris (brennender Schmerz hinter dem Brustbein mit Bestrahlung unter dem Schulterblatt in der linken Hand, nicht mit Atmung und Bewegungen verbunden) erfordert Ruhe, wenn möglich, erhält der Patient eine Nitroglycerin-Tablette unter der Zunge.

Bei Verletzungen, Verstößen und Schmerzen nach dem Training können Sie Schmerzmittel (Ketorol, Analgin, Nurofen) einnehmen..

Andere gefährliche Krankheiten (Pleuritis, Perforation von Geschwüren, Pankreatitis, subphrener Abszess, Perikarditis) erfordern einen sofortigen Krankenhausaufenthalt.

Präventionsmaßnahmen ↑

Die Verhinderung des erneuten Auftretens und der Intensivierung von Schmerzen umfasst die vollständige Behandlung und maximale Beseitigung der Schmerzursachen unter dem Schulterblatt.