Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter: Ursachen, Diagnose, vollständige Beschreibung des Problems

Schmerzen zwischen den Schulterblättern signalisieren eine entzündliche oder degenerativ-dystrophische Pathologie, die sich im Körper entwickelt. Strukturen des Bewegungsapparates - Bandscheiben, Wirbel, Bänder, Muskeln, Sehnen - sind nicht immer betroffen. Akute oder schmerzende Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter rechts oder links sind eines der Symptome eines Magengeschwürs, einer Nierenfunktionsstörung und anderer gefährlicher Erkrankungen.

Warum es Rückenschmerzen in den Schulterblättern gibt

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten aufgrund einer Verletzung eines entzündlichen Ödems, eines Muskelkrampfes, der durch die Bandscheibe des empfindlichen Nervenende verschoben wird, auf. Es kann auch reflektiert werden, dh von anderen Körperteilen nach hinten strahlen (sich ausbreiten).

Die Ursache für Schmerzen im oberen Rücken ist häufig eine Kompression der Wirbelarterie, die für zervikale Osteochondrose und Zwischenwirbelhernie charakteristisch ist. Selbst für den Menschen unsichtbare Hautschäden (Einstich, Schnitt, Verbrennung) verursachen bei Entzündungen schwere Beschwerden.

Hauptgründe

Ein eindeutiger Hinweis bei der Erstdiagnose ist die Art des Schmerzes. Wenn es nach körperlicher Anstrengung, während eines Wetterwechsels und Unterkühlung auftritt, wurden die Scheiben und Wirbel mit hoher Wahrscheinlichkeit zerstört. Und plötzliche Anfälle von akuten Schmerzen deuten oft auf eine Schädigung der inneren Organe hin.

Osteochondrose

Osteochondrose ist die häufigste Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Beschwerden in diesem Bereich des Rückens treten auf, wenn die Brust- oder oberen Halswirbelsegmente betroffen sind. Die Bandscheiben verlieren ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, was zu ihrer Ausdünnung und Verdichtung führt. Sie können keine Dämpfungsfunktion mehr ausüben, so dass auch die Wirbelkörper instabil werden. Knorpel- und Knochenstrukturen werden verschoben, drücken auf die Wurzeln der Wirbelsäule, die Blutgefäße und schädigen die Weichteile. Thoraxosteochondrose manifestiert sich klinisch durch die folgenden Symptome:

  • Herzschmerz, der einem Anfall von Angina pectoris ähnelt;
  • Kurzatmigkeit, Gefühl von Luftmangel beim Einatmen;
  • eine Abnahme oder Zunahme der Herzfrequenz (Bradykardie, Tachykardie);
  • ein Gefühl von "Koma" im Hals.

Schmerzen im Schulterblattbereich sind ein typisches Symptom für Osteochondrose-Komplikationen - Protrusion und Zwischenwirbelhernie. Es wird durch Bewegung, Kippen oder Drehen des Körpers, Ausstrahlung auf Nacken und Schultern, Unterarme und unteren Rückenbereich verstärkt.

Interkostale Neuralgie

Dies ist keine Krankheit, sondern eine Reihe von Symptomen, die auf eine Schädigung der Interkostalnerven hinweisen. Der Grund für die Abnahme ihrer funktionellen Aktivität kann eine Verletzung, Reizung, ein Infektionsprozess, eine Vergiftung oder eine Unterkühlung sein. In besonders schweren Fällen werden die Interkostalnerven durch Kompression geschädigt:

  • Aneurysma der absteigenden Brustaorta;
  • gutartige oder bösartige Pleuraneoplasie.

Sehr selten tritt eine Interkostalneuralgie aufgrund der Aufnahme von Toxinen oder eines Mangels an B-Vitaminen auf. Das Syndrom äußert sich in einseitigen durchdringenden akuten Schmerzen entlang der betroffenen Nerven. Es ist Herpes zoster, ist aber im Bereich der Schulterblätter am stärksten zu spüren. Begleitende Symptome - Schwitzen, Erröten oder Blässe der Haut.

Anomalien des Bewegungsapparates

Die Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern kann weit verbreitet sein - ein Muskelkrampf, der durch einen langen Aufenthalt in der anatomisch falschen Position des Körpers entstanden ist. Normalerweise ist der Skelettmuskel am Ende des Arbeitstages bei Näherinnen, Büroangestellten, Fahrern und Chirurgen übermäßig angespannt. Solche Schmerzen verschwinden nach einer Massage oder einer langen Pause. Aber zu oft auftretende Muskelkrämpfe können die Entwicklung von Pathologien auslösen:

  • zervikale oder thorakale Osteochondrose;
  • Spondylarthrose;
  • Zwischenwirbelhernie.

Schmerzen im oberen Rückenbereich treten auch infolge einer Myositis auf. Dies nennt man Muskelentzündung, die durch eingeschränkte Mobilität gekennzeichnet ist.

Psychische Störungen

Manchmal zeigt der Patient nach Durchführung diagnostischer Maßnahmen keine destruktiven Veränderungen der Wirbelsäule oder der inneren Organe. Nicht erkannt und Kreislaufstörungen, endokrine, metabolische Pathologien. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern tritt jedoch sporadisch auf und wird manchmal konstant. In der Regel treten folgende Symptome auf:

  • Die Haut ist feucht und fühlt sich kühl an.
  • Beim Einatmen fehlt es an Luft.
  • es gibt ein Gefühl der Anwesenheit eines Fremdkörpers im Hals;
  • Der psycho-emotionale Zustand verschlechtert sich - Apathie weicht erhöhter Angst.

Solche Anzeichen weisen auf eine psychosomatische Ätiologie des Schmerzes hin. Sie treten im Hintergrund oder nach Stress auf. Solche Störungen sind anfällig für Menschen, die übermäßig akute gewöhnliche Konfliktsituationen erleben. Um Schmerzen zu beseitigen, reicht es nicht aus, Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel oder Antidepressiva einzunehmen. Den Patienten werden Gruppenübungen mit einem Psychotherapeuten empfohlen..

Verschiedene Erkrankungen der inneren Organe

In der Nähe der Wirbelstrukturen der Brustregion befinden sich die Wirbelsäulenwurzeln, die die inneren Organe innervieren. Wenn sie durch Osteophyten oder Hernienvorsprünge verletzt werden, entstehen Schmerzen, die in die Region von Leber, Nieren, Magen und Herz ausstrahlen. Es ist aber auch die gegenteilige Situation möglich - bei einer Schädigung eines der inneren Organe treten unangenehme Empfindungen zwischen den Schulterblättern auf.

Das lebenswichtige System, Organschäden, die sich durch Schmerzen zwischen den Schulterblättern manifestierenPathologien und charakteristische Merkmale von Begleitsymptomen
Herz-KreislaufSchmerzen im oberen Rücken manifestieren Angina pectoris, Myokardinfarkt und koronare Herzkrankheit. Pathologien sind gekennzeichnet durch Veränderungen des Blutdrucks, kalten Schweiß, Schüttelfrost, Blässe der Haut
Magen-DarmtraktMagen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Pankreatitis, Cholezystitis verursachen kurzfristige Schmerzen im Interskapularbereich. Sie werden von Verdauungsstörungen, Peristaltikstörungen begleitet
AtmungWenn die Lunge von Pleuritis, Lungenentzündung und onkologischer Pathologie betroffen ist, strahlt der Schmerz in den oberen Rücken aus. Es kann von Atemnot, Keuchen, trockenem oder nassem Husten und einem Anstieg der allgemeinen Körpertemperatur begleitet sein

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Verletzungen

Schmerzen zwischen den Schulterblättern sind oft das Ergebnis eines Sturzes oder eines starken Schlags. Weichteile werden beschädigt, kleine Blutgefäße reißen und Blut wird in das subkutane Gewebe gegossen, wodurch ein ausgedehntes Hämatom entsteht. Weiße Blutkörperchen und Makrophagen eilen an die Stelle der Verletzung, was zur Bildung eines entzündlichen Ödems führt. Es drückt auf empfindliche Nervenenden und verursacht erhöhte Schmerzen. Verletzungen manifestieren sich auch klinisch wie folgt:

  • erhöhte Schwere der Schmerzen beim Kippen oder Drehen des Körpers;
  • Steifheit, auch aufgrund absichtlicher Bewegungseinschränkung.

Schmerzen sind charakteristisch für Menschen, bei denen zuvor Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule, Subluxation der Wirbel und schwere Schäden am Band-Muskel-Apparat diagnostiziert wurden. In der Regel treten bei Wetteränderungen oder Unterkühlung schmerzende, dumpfe, drückende Schmerzen auf.

Tuberkulose, Tumoren oder Osteomyelitis

Bei der Knochentuberkulose können Infektionserreger durch den Blutfluss zu den Wirbelsegmenten übertragen werden und sekundäre Entzündungsherde bilden. Schmerzen zwischen den Schulterblättern gehen in solchen Fällen häufig mit hoher Körpertemperatur, Schüttelfrost, Fieber, Apathie, Schläfrigkeit und Appetitlosigkeit einher. Die Ursachen für die Entwicklung der Pathologie sind Unterkühlung, ungünstige soziale Bedingungen, harte körperliche Arbeit, verminderte Immunität, Kontakt mit einem Tuberkulose-Patienten.

Schmerzen im oberen Rücken können durch Einklemmen der Nervenenden mit Tumoren der Brustwand ausgelöst werden. Diese beinhalten:

Osteomyelitis ist eine Entzündung des Knochenmarks, die das Periost betrifft, eine schwammige und kompakte Substanz. Die Pathologie tritt normalerweise nach schweren Verletzungen oder vor dem Hintergrund von Infektionskrankheiten auf. Klinisch manifestiert sich Osteomyelitis durch Schmerzen im Bereich der Lokalisation, und ihre Intensität hängt vom Infektionsweg und dem allgemeinen Zustand des Körpers ab. Die Intensität der Symptome wird auch durch das Ausmaß der traumatischen Läsion von Knochen und Weichteilen beeinflusst..

Subphrener Abszess

Ein subphrener Abszess entsteht durch das Einbringen von Staphylokokken, Streptokokken, Escherichia coli oder anaerober nicht-clostridialer Mikroflora in das Zwerchfell. Dies ist ein lokaler Abszess, der sich zwischen der Kuppel des Zwerchfells und der Leber, dem Magen und der Milz gebildet hat. Typische Symptome der Pathologie sind neben Schmerzen zwischen den Schulterblättern:

  • Schwäche, Lethargie, Müdigkeit;
  • Schmerzen im Magen und Hypochondrium;
  • Husten, Atemnot.

Unmittelbar nach der Diagnose eines subphrenen Abszesses wird ein Abszess mit anschließender Drainage chirurgisch geöffnet. Den Patienten wird eine Antibiotikakur verschrieben, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern..

Schmerzen in den Schulterblättern während der Schwangerschaft

Wenn eine Frau beim Tragen eines Kindes über Schmerzen im Bereich der Schulterblätter klagt, besteht die allererste Aufgabe der Ärzte darin, die Ursache für Beschwerden zu finden. Hierzu wird eine Reihe von instrumentellen und mit Verdacht auf einen Infektionsprozess oder die Entwicklung einer Autoimmunpathologie durchgeführten biochemischen Studien durchgeführt.

Häufiger treten jedoch Schmerzen aufgrund des zunehmenden Gewichts des Fötus, des wachsenden Uterus und der Zunahme des Übergewichts auf. Beschwerden im oberen Rückenbereich und hormonelle Veränderungen hervorrufen.

Wenn die Wirbelsäule im Bereich der Schulterblätter bei Kindern schmerzt

Bei Kindern, die aktiv Sport treiben, können Muskelfasern mikrotraumatisiert werden. Dies wird häufig zur Ursache für die Entwicklung eines aseptischen Entzündungsprozesses, an dem die Weichteile, der Band-Sehnen-Apparat allmählich beteiligt sind.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen bei Kindern fast alle Pathologien, wie bei Erwachsenen. Wenn sich ein Kind beschwert, ist es daher dringend erforderlich, einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren.

Diagnosemethoden

Der Arzt bittet während einer externen Untersuchung des Patienten, die begleitenden Symptome, die für viele Pathologien sehr spezifisch sind, detailliert zu beschreiben. Sie müssen Ihren Arzt über plötzliche Blutdrucksprünge, einen starken Temperaturanstieg, ein Gefühl von Luftmangel oder Anfälle von trockenem Husten informieren. Mit diesen klinischen Manifestationen können Sie schnell eine Diagnose stellen und sofort mit der Behandlung beginnen.

Patienten können Radiographie, Ultraschall, MRT und CT verschrieben werden. Bei Verdacht auf Schädigung der inneren Organe werden entsprechende instrumentelle Untersuchungen durchgeführt..

Warum tut der Rücken in den Schulterblättern weh??

Menschen assoziieren Rückenschmerzen im Skapulierbereich mit dem Zustand der Wirbelsäule. Aber Schmerzen im oberen Rücken treten manchmal aufgrund von Erkrankungen des Herzens, des Gefäß- und Atmungssystems sowie der Epigastrie auf. Der Schmerz täuscht, ist an einer Stelle lokalisiert, zum Beispiel in der Brust, und kann zu einer Bestrahlung des Rückens führen, sodass die Leute glauben, dass es in der Wirbelsäule weh tut. Wenn Sie auf die Empfindungen hören, die Art des Schmerzes und mögliche Symptome kennen, können Sie versuchen, zwischen einer Erkrankung der Wirbelsäule und Mediastinum zu unterscheiden. Dazu müssen Sie wissen, welche Krankheiten Rückenschmerzen verursachen..

Formen

Die Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern sind von Natur aus:

  • Die akute Form - sie ist auf dem Vormarsch, wird mit der Zeit stark, vergeht schnell genug;
  • Chronisch in der Natur - schmerzende Schmerzen, die lange Zeit stören, hören erst auf, wenn Korrekturmaßnahmen ergriffen werden.

Schmerzen können nach dem Sport auftreten oder wenn sich eine Person längere Zeit in einer erzwungenen Position befindet, z. B. wenn sie ohne Kissen schläft. Schmerzen jeglicher Art: Starke Schmerzen, Schmerzen, dumpfe Schmerzen zwischen den Schulterblättern sind keine Krankheit, sondern ein Symptom einer Krankheit. Daher wird empfohlen, vor Beginn einer Behandlung die Ursachen für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern herauszufinden.

Sie müssen den Pillen nicht sofort nachlaufen, sondern müssen zuerst einen Arzt aufsuchen. Der Spezialist bewertet die Art der Schmerzen, stellt eine Diagnose und hilft bei der Beantwortung der Frage, warum der Rücken zwischen den Schulterblättern schmerzt. Es lohnt sich nicht, bei Verletzungen der Wirbelsäule aufzuhören, denn wenn eine Person fällt, ist die Ursache für Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern klar. Und wenn der Patient über Schmerzen einer unbekannten Ätiologie klagt, wird der Arzt diese Krankheiten mit der Zwischenwirbelsäule verbinden.

Mit Hernie

Eine Zwischenwirbelhernie ist selten in der Brustwirbelsäule lokalisiert. Dieses Segment der Wirbelsäule trägt nicht viel Last. Trotzdem schmerzt es manchmal genau aus diesem Grund in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern. Um diese Möglichkeit auszuschließen, sollten Sie sich an einen Neurologen wenden und Forschung betreiben - CT, MRT.

Bei Hernien tritt ein pathologischer Prozess zwischen den Wirbeln auf - ein Teil der Bandscheibe ragt hervor und klemmt die Nerven.

Die Scheibe reißt, der Kern, der ein Stoßdämpfer ist, stößt hinein, da die Schwere jetzt falsch verteilt ist und die Nerven zurückgehalten werden, treten Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter auf. Wenn diese Pathologie während der Untersuchung festgestellt wird, wird die Behandlung mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln durchgeführt. Der Arzt wird Bewegungstherapie und physiotherapeutische Maßnahmen verschreiben. Wenn die Hernie groß ist und nicht geheilt werden kann, ist eine Operation angezeigt.

Ein charakteristisches Merkmal von Hernienschmerzen sind starke Schmerzen an derselben Stelle mit Bestrahlung der Brust, als ob sie das Herz stechen würden. Wenn die Behandlung über einen längeren Zeitraum nicht durchgeführt wird, liegt eine Krümmung, eine Parese der Beine und ein Ungleichgewicht in den Beckenorganen vor. Darüber hinaus wird der Patient von ständigen chronischen Schmerzen zwischen den Schulterblättern im Rücken verfolgt.

Unterkühlung der Wirbelsäulenmuskulatur und Überlastung

Oft kann man hören, dass der Patient "Rückenschmerzen" hatte. Dies ist ein Symptom oder eine Erkrankung, keine Krankheit. Wenn jedoch "Rückenschmerzen" auftreten, weist dies auf das Risiko hin, Osteochondrose, Skoliose und Hernie zu entwickeln. Solche Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter spüren Menschen, die täglich mehrere Stunden lang arbeiten, ohne ihre Position zu ändern..

Risikogruppe: Vertreter von Berufen: Büroangestellte, Schneiderinnen, Zahnärzte, Chauffeure, Chirurgen. Arbeiten im Zusammenhang mit erzwungener Haltung, die mit Unterkühlung - Zugluft oder Klimaanlage kombiniert werden, reagieren auf Muskeln und Wirbelsäule, Schmerzen treten in der Wirbelsäule auf. Die Behandlung erfolgt mit nichtsteroidalen Medikamenten, Salben, Massagen. Menschen, die unter solchen Bedingungen leiden, werden vorbeugende Maßnahmen gezeigt:

  • Regelmäßige Massagekurse;
  • Yoga oder Physiotherapieübungen;
  • Unterkühlung und Zugluft ausschließen;
  • Gehen Sie öfter.

Durch Prophylaxemethoden können unangenehme Symptome im Zusammenhang mit Rückenschmerzen vermieden werden..

Mit Skoliose

Skoliose ist eine sehr häufige Krankheit. Statistiken zufolge leiden 60% von hundert Menschen an dieser Krankheit. Die Brustabteilung ist häufiger an Skoliose beteiligt. Ursachen der Skoliose:

  • Angeborene Pathologien im Zusammenhang mit der Entwicklung des Skelettsystems, des Bandapparates;
  • Sitzende Arbeit;
  • Verletzung, wenn die Last auf dem Rücken gequält wurde.

Bei Skoliose ist der Rücken zwischen den Schulterblättern sehr wund, die Wirbelsäule beginnt sich zu beugen. Das Anfangsstadium ist fast unsichtbar, aber wenn die Krankheit fortschreitet, ist die Wirbelverdrehung deutlich sichtbar. Der Rücken wird bei dieser Krankheit schnell müde, bei einer visuellen Untersuchung befinden sich die Schultern des Patienten auf verschiedenen Ebenen.

Die Schmerzen sind zwischen den Schulterblättern im Rücken lokalisiert und geben für das Brustbein nach. Die Art des Schmerzes ist konstant, wie bei Schmerzen, aber wenn eine körperliche Überlastung auftritt, ist der Schmerz stark und scharf.

Die Behandlung der Krankheit ist lang. Die Skoliose wird korrigiert, indem die Wirbel mit einem speziellen Korsett gedehnt werden, das am Rücken getragen wird. Der Arzt verschreibt Massage und Bewegungstherapie. Analgetika, entzündungshemmende Therapie hilft, Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern zu reduzieren.

Mit Osteochondrose

Jetzt tritt Osteochondrose auch bei Kindern auf, die die Pubertät noch nicht abgeschlossen haben. Und kürzlich wurde angenommen, dass diese Krankheit eine ältere Person ist.

In jedem Fall ist die Ursache der Osteochondrose - Immobilität. Es gibt eine gemeinsame Veränderung der Wirbelsäule, nämlich Dystrophie. In diesem Prozess beginnt eine Entzündung und die Nerven der Bandscheibe werden eingeklemmt. Deshalb schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter mit Osteochondrose.

Schmerz wird durch den Charakter empfunden - Schmerzen, beim Niesen, wenn Sie scharf aufstehen oder wenn der Husten sehr stark wird.

Die Patienten sind immobilisiert, die Atmung ist schwierig, es werden Schwäche in den oberen Gliedmaßen, Taubheitsgefühl und die Unfähigkeit, sie zu bewegen, beobachtet. Wenn Osteochondrose intramuskulär, oral verschrieben wird, entzündungshemmende Medikamente sowie ablenkende Salben, Analgetika, um den betroffenen Bereich aufzuwärmen, spezielle Übungen. Zur Vorbeugung von Krankheiten - Aktivität und Sport.

Manifestationen von Interkostalneuralgie

Die Ursache für Interkostalneuralgie ist das Auftreten von Druck auf die Nervenwurzeln der Brustregion. Die Schuldigen dieser Erkrankung sind Verletzungen, Infektionskrankheiten, Osteochondrose und eine Belastung des Rückens. Bei Neuralgie schmerzt die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern selten, eine Seite des Brustbeins zwischen den Rippen tut oft weh, aber in einigen Fällen kann sie in den Schulterblättern brechen und jammern. Das Schmerzsymptom ist schlimmer, wenn Sie Ihre Hände auf das Brustbein legen..

Die Behandlung wird sein: Physiotherapie, Akupunktur, B-Vitamine, sie sind in der Lage, Nervenstrukturen wiederherzustellen. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, setzen sie eine Novocainblockade ein, verschreiben Beruhigungsmittel und ablenkende Salben.

Manifestationen der Muskelmyositis

Myositis tritt mit einer Erkältung, Überlastung der Rückenmuskulatur, Verletzungen, Unterkühlung auf. Der Entzündungsprozess der Muskeln erfolgt in der akuten Phase und chronisch. Der Rücken kann in verschiedenen Abteilungen und in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern weh tun, der untere Rücken kann auch weh tun. Die Schmerzen quetschen, verstärken sich bei jeder Bewegung. Was tun mit Myositis? Anästhetika und wärmende Salben helfen.

Manifestationen der Spondylarthrose

Durch die Manifestation ähnelt die Krankheit der Osteochondrose, bei der die Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern chronischer Natur sind und sich mit einer Belastung des Rückens verstärken. Die Schulterblätter tun auch mehr weh, wenn sich die Krankheit verschlimmert. Eine Besonderheit der Spondylarthrose ist die Knorpelzerstörung der Wirbel, bei der der Knorpel durch Knochen ersetzt wird. Bei der Diagnose werden diese Veränderungen auf einem Röntgenbild oder einer MRT beobachtet. Wenn Sie sich den betroffenen Wirbel ansehen, werden Knochenvorsprünge darauf gefunden.

Eine komplexe Behandlung ist vorgeschrieben. Zuerst entfernen sie das Schmerzsyndrom - es können Analgetika, nichtsteroidale Medikamente oder Novocainblockaden sein.

Magnetotherapie und Elektrophorese, Laser, Ströme sind vorgeschrieben. Es gibt viele physiotherapeutische Verfahren für diese Krankheit, daher werden wir diese Wahl dem Arzt zur Verfügung stellen. Traktion - Traktionstherapie. In Bereichen, in denen Entzündungen auftreten, sind sie dem Strom ausgesetzt, wodurch die Krämpfe verringert werden. Es entsteht Endorphin, das als Analgetikum dient. Rückenmassage entspannt, beseitigt Schmerzen.

Eine spezielle Massage ist für Erkrankungen angezeigt, die mit der Wirbelsäule verbunden sind. Sie kann jedoch nicht bei Exazerbationen angewendet werden. Eine Auswirkung auf die Wirbel ist kontraindiziert. Die gleiche Regel gilt für Akupunktur.

Die Hauptmethode zur Behandlung und Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen ist die physikalische Therapie - Bewegungstherapie, Übungen auf der horizontalen Stange, nämlich Klimmzugübungen. Das Schwimmen hat sich sehr gut bewährt, daher wäre es schön, in den Pool zu gehen. Alle diese Methoden sollten unter Anleitung erfahrener Fachleute durchgeführt werden, dann ist der Nutzen wahrscheinlich..

Schmerzen der inneren Organe

Wenn Schmerzen zwischen den Schulterblättern im Rücken auftreten, bedeutet dies nicht, dass der Grund in der Wirbelsäule liegt. Alle Pathologien der Organe, die sich im Mediastinum befinden, haben Symptome, bei denen Schmerzen im Bereich der Schulterblätter auftreten. Unregelmäßige Prozesse im Herzorgan, der Beginn eines Myokardinfarkts und Angina pectoris verursachen Schmerzen unter dem Schulterblatt. Ein akuter Anfall geht mit einem Blutdruckabfall einher. Rufen Sie unbedingt einen Krankenwagen.

Die charakteristischen Schmerzen für diese Zustände sind akut, aber ihre Dauer beträgt etwa 5 Minuten. Der Schmerz wird durch die Einnahme von Nitroglycerin gestoppt.

Bei Geschwüren und Pankreatitis schmerzt auch der Rücken in den Schulterblättern. Bei diesen Erkrankungen können die Schmerzen jedoch immer noch im Magen, in der Magengegend und bei dyspeptischen Störungen lokalisiert sein. Sie müssen daher sorgfältig auf die Art Ihrer Empfindungen hören und versuchen, alle Symptome zu unterscheiden.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt und Husten auftritt, handelt es sich möglicherweise um eine pathologische Veränderung der Atemwege - eine Lungenentzündung. Bei Atemwegserkrankungen steigt die Temperatur, die Schmerzen zwischen den Schulterblättern werden bei tiefem Einatmen stärker. Jede Person, die an Grippe oder ARI leidet, kann an Pleuritis und Lungenentzündung erkranken. Wenn es keine Temperatur für Schmerzen gibt, werden sie nicht von kardiovaskulären Manifestationen, Husten und dyspeptischen Störungen begleitet.

Wie man einen Schmerzanfall lindert

Bevor der Arzt eintrifft, können Sie versuchen, Ihren Zustand selbst zu lindern. Sie können Selbstmassage und spezielle Übungen machen, um Schmerzen zu lindern:

  1. Wir legen die Finger auf die Schultern und beginnen uns mit den Ellbogen zu drehen.
  2. Heben Sie Ihre Hände hoch und schließen Sie Ihre Handflächen über Ihrem Kopf. Kopf nach unten. Den Körper nach rechts und links drehen;
  3. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, senken Sie Ihren Kopf so, dass Ihr Kinn Ihre Brust berührt, und legen Sie Ihre verschränkten Finger auf den Hinterkopf. Drücken Sie langsam mit den Händen auf den Hinterkopf. Wenn starke Schmerzen auftreten, wird die Übung abgebrochen.
  4. Langsame Drehung des Kopfes - zur Seite, zurück, Seite, vorwärts;
  5. Wirf seine rechte Hand hinter den Kopf zurück und sitze langsam nach links. Arm wechseln und in die entgegengesetzte Richtung lehnen.

Es sei daran erinnert, dass eine Massage während der akuten Form einer Krankheit kontraindiziert ist. Die Hände sind zu einer Faust geballt, der Daumen steht hervor. Ausgehend vom unteren Rücken steigen kreisförmige Bewegungen der Faust auf der Haut. Mit dem zweiten und dritten Finger können Sie Bewegungen ausführen, indem Sie die Wirbelsäule kreisförmig streicheln. Es ist wichtig, keinen Druck auf die Stelle auszuüben, an der der Schmerz lokalisiert ist. Wenn sich der Schmerz während der Massagebewegungen nur verstärkt, muss der Eingriff abgebrochen werden.

Zu den Hausmethoden zur Schmerzlinderung gehört das Auftragen von Salben und Gelen - Voltaren, Diclofenac. Es muss daran erinnert werden, dass all diese Maßnahmen nur zur Schmerzlinderung dienen, nicht aber zur Behandlung. Die eigentliche Therapie sollte von einem Arzt verschrieben werden. Wenn es also zu einer vorübergehenden Besserung kommt, bedeutet dies nicht, dass die Krankheit zurückgegangen ist. Kontaktieren Sie den Arzt rechtzeitig und seien Sie gesund.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Warum tut der Rücken in den Nieren weh?

Rückenschmerzen nach Epiduralanästhesie - was tun??

Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause

Tinea Schmerzen im Magen und Rücken

Warum tut der Rücken zwischen den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern sind keine eigenständige Erkrankung - sie sind nur ein Symptom für ein ziemlich breites Spektrum von Pathologien: Dazu gehören Erkrankungen der Wirbelsäule, des Muskel- und Sehnensystems sowie der Nervenwurzeln, die für diesen Bereich "verantwortlich" sind.

Im Interskapularbereich können Schmerzen auch bei verschiedenen Erkrankungen der inneren Organe auftreten.

Durch eine schnelle und genaue Diagnose der tatsächlichen Schmerzursache zwischen den Schulterblättern werden Komplikationen oder schwere chronische Prozesse vermieden.

Die Hauptgründe ↑

Wir listen die Hauptkrankheiten auf, die bei diesem Symptom auftreten können:

  • traumatische Verletzungen der Bestandteile der Brust- und Halswirbelsäule;
  • osteochondrotische Veränderungen der Brust- oder Halswirbelsäule;
  • seitliche Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose);
  • Kyphose und Kyphoskoliose;
  • Spondylarthrose;
  • Interkostalhernie;
  • Hernie zwischen den Brustwirbeln;
  • humeroskapuläre Periarthrose;
  • Interkostalneuralgie;
  • Herpes zoster und einige andere Infektionskrankheiten;
  • Herzkrankheit: Koronarerkrankung, Myokardinfarkt;
  • Pathologie des Mediastinums (Organe zwischen zwei Lungen);
  • Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Zwölffingerdarms;
  • Erkrankungen der Leber und des hepatobiliären Systems;
  • Erkrankungen der Lunge und ihrer Membranen - Pleura;
  • Pathologie der Nieren;
  • häufige Ausführung einer bestimmten Art von Aktion vor dem Hintergrund systemischer Erkrankungen.

Um zumindest eine große Menge an Pathologie zu verstehen (um zu wissen, an welchen Arzt wir uns wenden müssen), werden wir die Hauptursachen für Schmerzen nach den Merkmalen dieser Schmerzen aufschlüsseln.

In der Brust und zwischen den Schulterblättern

Normalerweise manifestiert sich dies:

  • Kyphose (Krümmung der Wirbelsäule in anteroposteriorer Richtung, konvexer Rücken);
  • Skoliose;
  • Brustwirbelhernie.

In diesem Fall ist der Schmerz für eine lange Zeit vorhanden, hat eine andere Schwere, fehlt in der Regel morgens, wächst abends.

Darüber hinaus können Schmerzen ein Symptom sein:

  • koronare Herzkrankheit: In diesem Fall ist das Auftreten von Schmerzen auf dem Höhepunkt der körperlichen Aktivität charakteristisch; es verschwindet normalerweise, wenn eine Nitroglycerin-Tablette eingenommen wird;
  • Cholezystitis: Dann ist der Schmerz mit dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln verbunden.
  • Hepatitis: Sie ist auch gekennzeichnet durch vermehrte Blutungen (z. B. nach dem Zähneputzen), eine Veränderung der Hautfarbe;
  • Lungenentzündung und Pleuritis: Es gibt immer noch Husten, Fieber und Anzeichen einer Vergiftung.

Beim Einatmen

Die Ursachen für Schmerzen zwischen den Schulterblättern beim Einatmen können sein:

  • Interkostale Neuralgie. Sie hat einen schießenden, gürtelnden Charakter. Stärkt mit einem tiefen Atemzug, einer scharfen Bewegung des Körpers, während der erkrankte Bereich zwischen den Rippen untersucht wird. Ein Temperaturanstieg ist charakteristisch, wenn Neuralgie durch das Herpes-Zoster-Virus verursacht wird. Dann sind kleine Blasen mit einer klaren Flüssigkeit auf der Haut des betroffenen Bereichs sichtbar.
  • Lungenkrankheit. In diesem Fall sind Schmerzen zwischen den Schulterblättern auch während der Inspiration vorhanden, verstärken sich mit einer tiefen Inspiration und gehen mit einem Temperaturanstieg einher, meistens Husten (das Fehlen von Husten bedeutet nicht das Fehlen einer Lungenentzündung), Schwäche, Müdigkeit, manchmal Übelkeit und Appetitlosigkeit.

Wenn sich der Schmerz nicht einmal mit einem tiefen Atemzug verstärkt und es unter dem rechten Schulterblatt wahrscheinlicher schmerzt, können wir von einem Zwerchfellabszess sprechen.

Nach dem Schlafen

Eine zervikale Osteochondrose tritt fast immer auf, wenn Sie in einer unbequemen Position geschlafen haben.

In diesem Fall ist der „Check“ eine Zunahme der Schmerzen während der Rotation des Kopfes, seiner Überdehnung.

Scharfer Schmerz in der Wirbelsäule

Dieses Symptom weist in den meisten Fällen auf eine Reizung, Beeinträchtigung oder Entzündung der Wurzeln eines oder mehrerer Spinalnerven hin..

Beim Drehen des Kopfes

So manifestieren sich Wirbelsäulenerkrankungen (hauptsächlich Osteochondrose) auf der Ebene der unteren Hals- und oberen Brustwirbel.

Dieser Zustand geht nicht mit einem Temperaturanstieg, Schwäche, Appetitlosigkeit einher.

Wenn Sie Ihren Kopf neigen

Eine Entzündung der Muskeln der Interskapularregion sowie eine Schädigung ihrer Sehnen, Bänder und Befestigungsstellen an den Wirbeln manifestieren sich als diese Art von Schmerz..

Zwischen den Schulterblättern und im Nacken

Er spricht fast immer über Erkrankungen der Wirbelsäule (meistens degenerativ-dystrophisch, dh Osteochondrose, Spondylarthrose, Spondylitis ankylosans).

Schmerz kann als akut, stechend und als schmerzhaft beschrieben werden. Aber es sollte immer mit Bewegung verbunden sein, verstärkt durch Drehen des Kopfes, Anheben der Arme, Neigen des Nackens oder Legen der Hände hinter den Rücken.

Die Schmerzen können sich nachts verschlimmern.

Während der Schwangerschaft

Normalerweise deuten solche Schmerzen auf eine Zunahme der Belastung der Wirbelsäule aufgrund einer Verschiebung des Schwerpunkts hin.

Aber es vergeht nach der Ruhe, ist nicht von Müdigkeit, Fieber begleitet.

Die letzten Symptome können zusammen mit dem interskapulären Schmerzsyndrom von Lungenentzündung oder Pyelonephritis sprechen.

Nach dem Training

So manifestieren sich Schmerzen durch Überlastung oder Muskeln dieses Bereichs oder der Brustwirbelsäule (seltener - Halswirbelsäule).

Morgens

Schmerzhafte, dumpfe Schmerzen, die morgens auftreten und eine Person wecken können, deuten auf eine Verschlimmerung der Osteochondrose hin.

Charakteristisch dafür ist eine Verringerung der Schmerzen beim Einnehmen eines warmen Bades, bei dem eine wärmende Creme auf diesen Bereich aufgetragen wird.

Fieber und Vergiftungssymptome weisen auf Erkrankungen der inneren Organe hin.

Beim Husten

Normalerweise sind Hustenschmerzen charakteristisch für Interkostalneuralgie..

Aber es ist auch charakteristisch dafür:

  • Herpes zoster;
  • paroxysmal;
  • Schmerzen beim Abtasten des Interkostalraums.

Es kann dem Herzen im unteren Rückenbereich unter den Schulterblättern verabreicht werden, was zusätzliche Untersuchungen (Ultraschall des Abdomens, EKG, Lungenröntgen) erfordert, um Erkrankungen der inneren Organe auszuschließen.

Schmerzen mit Neuralgie verstärken sich in einer bestimmten Position des Körpers, beim Gehen, körperliche Aktivität.

Nach dem Essen

So manifestiert sich Magengeschwür, hauptsächlich des Magens, manchmal aber auch des Zwölffingerdarms.

Bestätigt Magengeschwür die Tatsache, dass es einfacher wird, wenn Sie nach dem Erbrechen "Omez" oder "Ranitidin" trinken und wenn Sie ein warmes Heizkissen auf Ihren Rücken auftragen.

Zusätzlich zu den Schmerzen bei dieser Pathologie werden Sodbrennen, Aufstoßen und Übelkeit festgestellt.

Beim Schlucken

Die Verbindung von Schmerzen zwischen den Schulterblättern mit dem Schlucken erfordert die obligatorische Konsultation eines Arztes.

Dies können schwerwiegende Krankheiten sein wie:

  • Entzündung oder ein Geschwür in der Speiseröhre;
  • Entzündung der Organe zwischen den beiden Lungen (Mediastinitis);
  • Zwerchfellkrankheit (dann steigt zusätzlich zu den Schmerzen beim Schlucken das Schmerzsyndrom mit solchen Belastungen an, wenn der intraabdominale Druck steigt).

Der Hand geben

Dies ist ein Symptom für eine Osteochondrose des Gebärmutterhalses oder der oberen Brust.

In diesem Fall verstärkt sich der Schmerz mit einer Belastung des Nackens, seiner anhaltenden unbequemen Position. Es kann auch Schwindel sein, ein Gefühl von "Gänsehaut" in den Händen.

Es sollte keine Temperaturerhöhung, Erbrechen oder Schwäche geben.

Dem Hals geben

Diese Diagnose ist ziemlich kompliziert.

Dieses Symptom kann sowohl Wirbelsäulenerkrankungen als auch lebensbedrohliche Pathologien manifestieren:

  • Schulter-Schulter-Periarthrose. In diesem Fall sind Rückenschmerzen in der Hand mit bestimmten Bewegungen verbunden. Nicht begleitet von Fieber oder einer Veränderung des Allgemeinzustands einer Person.
  • Gallenkolik. Es tritt aufgrund der Überlappung des Ausflusses von Galle mit einem Stein auf. Der Schmerz ist scharf, Nähte. Allgemeiner Zustand leidet auch.
  • Aortenkrankheit ist ein Aneurysma. Es ist gekennzeichnet durch Schmerzen, die hauptsächlich hinter dem Brustbein lokalisiert sind und unter dem Schulterblatt und dem Nacken nachlassen.
  • Herzinfarkt. Es kann sich sehr selten nicht in Form eines Sternums manifestieren, sondern in Form eines interskapulären Schmerzes, der sich bis zum Hals erstreckt. Bei dieser lebensbedrohlichen Krankheit sind die Schmerzen häufig hinter dem Brustbein, im Schulterblatt, im linken Arm und im Nacken lokalisiert.

Abbildung: Aortenaneurysma

Dem Magen geben

Dies äußert sich normalerweise in einem Magengeschwür - des Magens oder des oberen Darms. Begleitet von Übelkeit, Aufstoßen, Sodbrennen, einem Gefühl von Blähungen.

Nach der Geburt

Solche Schmerzen weisen normalerweise auf das Auftreten oder die Verschlimmerung einer Pathologie der Wirbelsäule hin:

  • Kyphoskoliose;
  • Vorsprung der Scheibe;
  • Skoliose
  • Spondylarthrose.

Diese Probleme sollten jedoch nicht zu Bewusstlosigkeit, Fieber und schlechter Gesundheit führen.

Das Kind hat

Fast immer ist dies ein Zeichen für die Entwicklung einer Skoliose aufgrund einer beeinträchtigten Körperhaltung..

In diesem Fall können Sie feststellen, dass sich die unteren Ecken der Schulterblätter sowie die Schultern auf unterschiedlichen Ebenen befinden.

Wenn der Schmerz mit dem Essen verbunden ist, es zu Aufstoßen oder Sodbrennen kommt, kann es sich um Gastritis oder Magengeschwür handeln.

Die Verbindung von Schmerzen mit dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln, ein Gefühl der Blähung kann sowohl auf Gallendyskinesie als auch auf Cholezystitis hinweisen.

In diesem und dem vorletzten Fall sollte ein Besuch bei einem pädiatrischen Gastroenterologen nicht verschoben werden..

Mögliche Art des Schmerzes ↑

Wir geben verschiedene Beispiele für Krankheiten aufgrund der Natur des Schmerzes..

Es muss berücksichtigt werden, dass es keine direkte und absolute Garantie für eine genaue Diagnose nur nach diesem Kriterium gibt, da die Schmerzschwelle und die Empfindungen mit derselben Krankheit bei verschiedenen Menschen unterschiedlich sind.

Scharf

Schmerzen dieser Art treten normalerweise als Reaktion auf Einklemmen, Entzündungen oder Reizungen einer oder mehrerer Wurzeln der Spinalnerven auf: Dies wurde früher als "Ischias" bezeichnet..

Es ist eine Folge anderer pathologischer Zustände, beispielsweise Osteochondrose oder Skoliose. Aus diesem Grund treten im Bereich der eingeklemmten Wurzel Schwellungen und Entzündungen auf, die bei bestimmten Rückenmuskeln eine Reflexspannung hervorrufen.

Infolge dieses Muskelkrampfes wird die Wirbelsäule noch mehr eingeklemmt..

Gallenkoliken äußern sich auch in starken Schmerzen, nur treten sie nicht nur zwischen den Schulterblättern, sondern auch im rechten Hypochondrium auf.

In diesem Fall besteht ein Zusammenhang zwischen dem Verzehr von fetthaltigen, würzigen, frittierten oder würzigen Lebensmitteln: 3-5 Stunden nach einer solchen Mahlzeit treten Schmerzen auf.

Neben Schmerzen leidet auch das allgemeine Wohlbefinden, Übelkeit und Erbrechen treten auf.

Stark

Mit diesem Wort wird Schmerz am häufigsten unter solchen Bedingungen charakterisiert:

  • Vorsprung der Bandscheibe;
  • Interkostale Neuralgie, bei der eine Person sogar Angst hat, Luft zu holen;
  • Pankreatitis Es wird von anderen Symptomen begleitet: Blähungen, Durchfall, eine Verletzung des Allgemeinzustands;
  • Herzinfarkt. In diesem Fall leidet auch das Wohlbefinden erheblich. Oft kommt es zu Bewusstlosigkeit, Herzrhythmusstörungen und Blutdrucksenkungen.

Abbildung: Vorsprung und Bandscheibenvorfall

Verbrennung

In diesem Fall werden 2 Zustände unterschieden - ischämische Herzpathologie (seine Unterart ist Angina pectoris) und Osteochondrose.

Bei Schmerzen in der Koronararterienerkrankung:

  • wird brennen, komprimieren;
  • dauert nicht lange (nur mit einem Herzinfarkt);
  • vergeht einige Minuten nach der Einnahme von Nitroglycerin;
  • unabhängig von Bewegung;
  • lässt allein nach.

Bei Verletzung der Nervenwurzel Schmerzen:

  • mit Bewegung verbunden;
  • vergeht nach Einnahme von Schmerzmitteln oder bei Einnahme einer bestimmten Position;
  • reagiert nicht auf Nitroglycerin.

Scharf

Es wird bei solchen Krankheiten beobachtet:

  • ein Anfall von Cholezystitis: tritt als Reaktion auf die Verwendung von fettigen, würzigen, frittierten Lebensmitteln auf, es tut auch direkt unter den Rippen weh
  • Magengeschwür, das sich in die Bauchspeicheldrüse öffnete (eindrang): In diesem Fall treten die Schmerzen nicht nur zwischen den Schulterblättern, sondern auch im Magen auf
  • Verschlimmerung der Osteochondrose der Brustregion: Solche Schmerzen traten als Reaktion auf eine Bewegung oder ein Gewichtheben auf.

Schmerz

Diese Art von Schmerz weist fast immer auf Erkrankungen der Wirbelsäule und der Knochen hin:

  • Kyphoskoliose;
  • Hernie der Bandscheibe;
  • Scapular-Rib-Syndrom;
  • Fibromyalgie;
  • Spondylarthrose.

In einigen Fällen Magengeschwür und koronare Herzkrankheit.

Ziehen

Dies ist ein Schmerz, der für muskuloskelettale Strukturen charakteristisch ist:

  • myofasziales Syndrom;
  • Osteochondrose der Brust- oder Halswirbelsäule;
  • Scapular-Rib-Syndrom.

Dumm

Fast 90% der durch die "stumpfe" Eigenschaft beschriebenen Schmerzursachen sind Pathologien der Muskeln, Sehnen und des Bandapparates.

Die übrigen Ursachen verteilen sich fast zu gleichen Teilen auf Osteochondrose und Pathologie der inneren Organe (Lungenentzündung, Angina pectoris, Cholezystitis, Cholelithiasis)..

Wenn die Ursache des Schmerzes die Wirbelsäule ist, kann dies wie folgt beschrieben werden:

  • Schmerz gibt nicht auf andere Körperteile ab;
  • verstärkt bei körperlicher Anstrengung, an der betroffene Muskeln beteiligt sind;
  • Die Seite tut beim Abtasten weh.

Nähen

Dies ist ein Symptom für die folgenden Zustände:

  • Pleuritis. Dann wird eine Person zusätzlich zu den Schmerzen Husten und Schwäche bemerken.
  • Beginn der Ulkusperforation. In diesem Fall gab es vorher Bauchschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit und Blähungen.
  • Vegetativ-vaskuläre Dystonie.
  • Gallenkolik.
  • Pyelonephritis.

Was sind Anzeichen von Schmerz? ↑

Zusätzliche Symptome helfen Ihnen genauer zu verstehen, welche Krankheit Schmerzen im Interskapularbereich verursacht..

Brennt und backt den Rücken zwischen den Schulterblättern

Die Gründe für diesen Zustand sind:

  • Osteochondrose der Brust- oder Halswirbelsäule;
  • Ein Anfall von Gallenkolik;
  • Reflux-Ösophagitis;
  • Nierenkolik.

Der Rücken wird taub

Die Ursachen dieser Symptome:

  • thorakale Osteochondrose;
  • Kyphose, Kyphoskoliose;
  • humeroskapuläre Periarthritis;
  • Spondylarthrose;
  • Ischämische Herzerkrankung;
  • Magengeschwür;
  • Pleuritis;
  • Lungenentzündung;
  • Gallendyskinesie.

Juckender Rücken

Dies ist eine ziemlich seltene Kombination von Symptomen - Schmerzen zwischen den Schulterblättern und Juckreiz im Rücken..

Kann sowohl bei Gallenkoliken als auch bei Herpes zoster auftreten.

Der Rücken friert ein

Diese Kombination von Symptomen kann für eine von zwei Krankheiten charakteristisch sein:

  • Verletzung der Wurzel des Spinalnervs, in der auch empfindliche Fasern verlaufen;
  • Exazerbationen der chronischen Pyelonephritis.

Temperatur

Wenn der Schmerz zwischen den Schulterblättern mit einem Temperaturanstieg einhergeht, ist dies typisch für Erkrankungen der inneren Organe:

  • Lungenentzündung
  • Lungen- oder Knochentuberkulose
  • Hepatitis
  • Cholezystitis
  • Pankreatitis
  • Pyelonephritis.

Husten

Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems gehen mit Husten und Schmerzen zwischen den Schulterblättern einher:

  • Tracheitis;
  • Pleuritis Lungenentzündung;
  • Tuberkulose;
  • Lungentumor.

Abbildung: Lungentuberkulose

Schwer atmen

Dies ist ein deutliches Zeichen für Lungenschäden..

Mit dieser Kombination von Symptomen, Pleuritis, Lungenentzündung.

Klumpen im Hals

Zeigt an, dass die Speiseröhre leidet - es kann sich um entzündliche Erkrankungen, Tumore oder Krampfadern der Speiseröhre mit Leberzirrhose handeln.

Übelkeit

Der Schmerz zwischen den Schulterblättern in Kombination mit Übelkeit manifestiert sich:

  • Magengeschwür;
  • Herzinfarkt;
  • subphrener Abszess;
  • Leber erkrankung
  • Nierenerkrankung.

Aufstoßen

Diese beiden Anzeichen - Schmerzen zwischen den Schulterblättern und Aufstoßen - deuten fast immer auf eine Schädigung des oberen Magen-Darm-Trakts hin.

So kann es sein: gastroösophagealer Reflux, Gallenstein und Magengeschwür.

Dyspnoe

Dies ist ein Symptom, das an sich darauf hinweist, dass die Hilfe eines Arztes für Sie dringend erforderlich ist, da die Erkrankung lebensbedrohlich ist.

Diese Zeichenkombination manifestiert sich:

Was zu tun ist? ↑

Es wird nicht empfohlen, das Schmerzsyndrom einer solchen Lokalisation länger als eine Stunde auszuhalten.

Wenn es mit Atemnot, Fieber, Schwäche, Husten und Hämoptyse einhergeht, müssen Sie einen Arzt rufen und nicht über den Ursprung solcher Schmerzen raten.

Wenn es keine solchen Symptome gibt, können Sie versuchen, die Schmerzen selbst zu beseitigen.

Übungen

  1. Wir legen die Hände auf die Schultern, machen mit ihren Ellbogen mehrmals kreisende Bewegungen hin und her.
  2. Wir heben unsere Hände hoch, dann heben wir unsere Hände selbst und schließen unsere Handflächen über unseren Köpfen. In diesem Fall fällt der Kopf, der Blick ist auf die Hände gerichtet.
  3. Wir machen den Körper dreht sich nach links und rechts (Verdrehen).

Video: Übungen gegen Rückenschmerzen

Massage

Sie können sich selbst massieren.

Dafür:

  • Drücken Sie die Bürsten zu Fäusten zusammen, ragen Sie mit dem Daumen hervor und legen Sie sie auf den unteren Rücken. Wir berühren mit Ihrem Finger, so dass sich die Faust langsam zur Halswirbelsäule bewegt.
  • Sie können Streichbewegungen auch mit einer oder zwei Händen entlang der Wirbelsäule ausführen.

Wenn die Massage schmerzhaft wird, weist dies auf eine Entzündung hin. Müssen es stoppen.

Video: Selbstmassage gegen Rückenschmerzen

Andere Selbstbehandlungsmethoden

Dazu gehört die Anwendung an der Stelle, an der maximale Schmerzen zu spüren sind. Beide Salben werden unabhängig von Kräutern und offiziellen Arzneimitteln hergestellt:

  • "Fastum Gel";
  • Diclofenac- oder Voltaren-Gel;
  • Nehmen Sie 50 ml trockenen Senf, Kampferalkohol und Wodka und mischen Sie diese mit 3 geschlagenen Eiweiß. Mischen Sie alle Komponenten, bestehen Sie 10 Stunden an einem dunklen Ort und können Sie sie dann als Kompresse verwenden.
  • Mischen Sie 100 g Honig, 50 ml Aloe-Saft und 150 ml Wodka. Bestehen Sie auf 12 Stunden und tragen Sie es als Kompresse auf.

Welche Ärzte soll ich kontaktieren?

Die Liste der Ärzte beginnt mit einem Therapeuten.

Dann folgen engere Spezialisten:

  • Gastroenterologe;
  • Wirbeltier oder Neurologe;
  • Nephrologe;
  • Traumatologe;
  • Kardiologe;
  • Urologe.

Präventionsmaßnahmen ↑

Hängen Sie davon ab, welche Ursache das Schmerzsyndrom verursacht hat. T.

Wenn der Schmerz durch die häufigste Ursache verursacht wurde - Osteochondrose - besteht die Prävention aus folgenden Punkten:

  1. Regelmäßige Massage- und Physiotherapiebesuche.
  2. Richtiges Gewichtheben.
  3. Sport machen.
  4. Unterkühlung, Zugluft sollten vermieden werden.
  5. Richtige Ernährung.

Daher können Schmerzen zwischen den Schulterblättern ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten sein.

Die Hauptschuldigen sind die Wirbelsäule, die ihre Muskeln und Bänder stützt.

Aber auch solche Schmerzen können darauf hinweisen, dass einige der inneren Organe ernsthaft leiden, was eine detaillierte Untersuchung und Behandlung erfordert, häufig in einem Krankenhaus.

Rückenschmerzen in den Schulterblättern - mögliche Ursachen und Behandlungsmerkmale

Wenn eine Person Rückenschmerzen in den Schulterblättern hat, assoziiert sie diese Empfindung normalerweise mit der Pathologie der Wirbelsäule. Beschwerden in diesem Bereich können jedoch auch aufgrund vieler anderer Zustände auftreten. Einige von ihnen stellen eine direkte Bedrohung für das Leben eines Individuums dar. Zum Beispiel ein Herzinfarkt. Unangenehme Empfindungen treten aufgrund von Verletzungen der Atemwege und des Magen-Darm-Trakts auf. Die Faktoren, die ein solches Symptom hervorrufen können, werden in Abschnitten des Artikels beschrieben..

Art des Unbehagens

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, ist das Gefühl vielleicht tatsächlich an einer anderen Stelle lokalisiert, aber es gibt es dort. Daher denken viele Menschen, dass der Grund in den Beschwerden der Wirbelsäule liegt. Die Merkmale des Unbehagens werden durch die Art der Pathologie bestimmt, die es hervorruft.

Unangenehme Empfindungen können folgende Formen annehmen:

  1. Scharf. Eine Person hat das Gefühl, dass ihr Rücken im Bereich der Schulterblätter sehr wund ist. Mit der Zeit werden die Beschwerden stärker. Anfälle treten jedoch regelmäßig auf, beginnen plötzlich und verschwinden schnell.
  2. Chronisch Unangenehme Empfindungen ziehen in die Natur. Sie stören den Patienten lange. Beschwerden verschwinden erst, nachdem eine Person Medikamente verwendet hat, um sie zu beseitigen..

Unangenehme Empfindungen treten oft nach dem Training auf, längerer Aufenthalt in der gleichen Position, Schlaf ohne Kissen. Jeder Schmerz, unabhängig von seiner Art und Intensität, wird nicht als Pathologie angesehen, sondern nur als separates Symptom für eine Störung des Körpers. Daher muss der Spezialist zuerst die Ursache der Beschwerden ermitteln und erst dann eine Therapie verschreiben.

Die Hauptfaktoren, die das Auftreten unangenehmer Empfindungen verursachen

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, sollten Sie nicht sofort in die Apotheke gehen, um Medikamente zu erhalten. Sie müssen zuerst einen Arzt aufsuchen. Nur ein Spezialist kann die genaue Ursache der Beschwerden feststellen. Es kann nur in einer Situation sofort klar sein - wenn eine Person eine mechanische Schädigung der Wirbelsäule erlitten hat. In anderen Fällen ist es nicht so einfach zu verstehen, was solche Symptome ausgelöst hat. Als die Hauptfaktoren, die Unbehagen verursachen, nennen Experten:

  1. Krümmung der Wirbelsäule, die zu einer Beeinträchtigung der Körperhaltung führt. Am häufigsten wird diese Pathologie bei Menschen in der Pubertät sowie bei Menschen diagnostiziert, die sitzende Arbeit verrichten und unter mangelnder körperlicher Aktivität leiden.
  2. Osteochondrose. Schmerzen im Rücken unterhalb der Schulterblätter in jeder Position weisen auf eine Schädigung der Brust- oder Lendengegend hin. Während der Exazerbationsphase werden die Beschwerden intensiv..
  3. Radikulitis.
  4. Bandscheibenschaden.
  5. Verstauchung von Muskeln und Bändern.
  6. Schindeltyp.
  7. Entzündung der Interkostalnervenenden.

Wenn Beschwerden auftreten, ist es wichtig, auf die begleitenden Symptome zu achten. Wenn eine Person Atemstörungen, Schweregefühl im Brustbereich oder Veränderungen im Rhythmus des Myokards entdeckt, sollte sie sofort einen Rettungsdienst rufen. Ähnliche Anzeichen deuten auf die Entwicklung eines Herzinfarkts hin. Diese Krankheit ist am anfälligsten für Männer ab 40 Jahren und Frauen in den Wechseljahren.

Beschwerden mit einem Bandscheibenvorfall

Pathologie betrifft selten die Brustregion. Dieser Körperteil ist in der Regel keiner großen Belastung ausgesetzt. In der medizinischen Praxis gibt es jedoch immer noch Fälle, in denen der Rücken genau aus diesem Grund im Bereich der Schulterblätter schmerzt. Um einen Leistenbruch auszuschließen, muss ein Neurologe konsultiert und Untersuchungen durchgeführt werden (Magnetresonanztomographie und CT). Bei dieser Krankheit ragt ein Teil der Bandscheibe heraus und beeinflusst den Nerv. Die Belastung der Wirbelsäule ist nicht richtig verteilt, was zu Beschwerden führt. Wenn eine solche Pathologie festgestellt wird, werden dem Patienten Medikamente verschrieben, die Entzündungen, Massagen, Akupunktur, Physiotherapie und Bewegungstherapien beseitigen.

Wenn diese Methoden nicht zur Verbesserung des Zustands einer Person beitragen, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Es gibt jedoch nur in 40% der Fälle einen spürbaren Effekt. Bei anderen Patienten verschlechtert sich der Zustand ein Jahr nach der Operation.

Wenn ein Leistenbruch auftritt, fühlt sich eine Person stark unwohl. Es gibt Schmerzen in den Schulterblättern, im Rücken und in der Brust auf der linken Seite, die einem unangenehmen Gefühl im Bereich des Herzens ähneln. Das Fehlen einer rechtzeitigen und angemessenen Therapie führt zu schwerwiegenden Komplikationen. Krümmung, Parese der unteren Extremitäten, Störungen in den Beckenorganen entwickeln sich.

Überlastung und Unterkühlung der Rückenmuskulatur

Scharfe und starke Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule werden durch das Wort "Rückenschmerzen" angezeigt. Dieser Zustand ist keine separate Pathologie. Es ist ein Symptom, das auf verschiedene Krankheiten (Hernie, Skoliose) oder die Folgen einer Exposition gegenüber schädlichen Umweltfaktoren hinweist. Menschen, die mehrere Stunden am Tag arbeiten, ohne ihre Körperhaltung zu verändern, spüren häufig Muskelschmerzen im Rückenbereich im Bereich der Schulterblätter. Besonders häufig sind Chirurgen, Zahnärzte, Büroangestellte, Schneider und Fahrer mit solchen Beschwerden konfrontiert. Wenn eine erzwungene Position mit Kälteeinwirkung (Zugluft, Klimaanlage) verbunden ist, sind die Empfindungen intensiv. Die Therapie besteht in der Verwendung von Medikamenten, die Entzündungen, Salben und Massagen beseitigen.

Zur Vorbeugung dieser Erkrankung, regelmäßige Bewegungstherapie und Yoga werden lange Spaziergänge empfohlen. Niedrige Temperaturen sollten nach Möglichkeit vermieden werden..

Dystrophische Veränderungen in den Muskeln der Halswirbelsäule

Pathologie kann von anderen Krankheiten durch die folgenden Symptome unterschieden werden:

    Das Vorhandensein von dumpfen Rückenschmerzen (einerseits etwas unterhalb der Hinterhauptregion).

Wirbelsäulenkrümmung

Diese Pathologie wird als ziemlich häufig angesehen. Am häufigsten betrifft es die Brustregion. Die Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose) entsteht durch die Exposition gegenüber folgenden Faktoren:

  1. Angeborene Pathologien von Knochengewebe und Bändern.
  2. Arbeit im Zusammenhang mit längerem Sitzen.
  3. Mechanische Beschädigung der Wirbelsäule.

Bei dieser Krankheit kommt es zu einer Veränderung der Körperhaltung und zu Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter rechts oder links. Im Anfangsstadium weist die Pathologie keine ausgeprägten Symptome auf. In späteren Stadien tritt jedoch eine deutliche Verschlechterung auf: erhöhte Ermüdung der Wirbelsäule, ihre Verdrehung. Die Schultern des Patienten befinden sich auf verschiedenen Ebenen. Dieses Symptom kann durch externe Untersuchung festgestellt werden. Beschwerden sind ständig vorhanden, haben einen schmerzenden Charakter. Während der körperlichen Anstrengung gibt es scharfe, intensive Empfindungen.

Die Therapie der Skoliose sollte verlängert werden. Die durch diese Pathologie verursachten Schmerzen in den Schulterblättern und im Rücken können durch das Tragen eines speziellen Korsetts, regelmäßige Massageverfahren und physiotherapeutische Übungen beseitigt werden. Um schwere Beschwerden zu lindern, werden Medikamente mit entzündungshemmender Wirkung und Analgetika eingesetzt..

Osteochondrose

Zuvor wurde diese Krankheit in der Regel bei älteren Menschen diagnostiziert. Jetzt ist es sogar bei Kindern zu finden. Der Hauptgrund für die Entwicklung der Pathologie ist ein Mangel an motorischer Aktivität. In diesem Fall kann eine Veränderung der Gelenke der Wirbelsäule zu einer Schädigung der Nerven führen. Bei Patienten mit dieser Diagnose werden Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter rechts oder links beobachtet. Normalerweise zieht das Unbehagen in der Natur nach, aber mit einer schnellen Änderung der Körperhaltung, Niesen oder Husten wird es scharf. Als Behandlungsmethoden werden normalerweise Medikamente und Salben verwendet, um Entzündungen und Beschwerden zu lindern. Darüber hinaus ist regelmäßige Bewegung für die Patienten von Vorteil..

Interkostale Neuralgie

Diese entzündliche Pathologie betrifft manchmal die Brustwirbelsäule. Es entsteht durch Osteochondrose, Überlastung des Muskelgewebes, Infektionskrankheiten und mechanische Schäden. Bei Patienten im Bereich der Schulterblätter tut die Wirbelsäule weh. Die Beschwerden nehmen mit dem Druck auf das Brustbein zu. Bei einer Entzündung der Nervenenden zwischen den Rippen verschreibt ein Spezialist Physiotherapie und Akupunktursitzungen.

Empfohlene Einnahme von B-Vitaminen, Novocain-Injektionen, Salben mit beruhigender Wirkung.

Andere Ursachen für Beschwerden

Rückenschmerzen unter den Schulterblättern können durch andere Erkrankungen des Körpers ausgelöst werden, zum Beispiel:

  1. Myositis. Diese Pathologie wird bei Erkältungen, körperlicher Überlastung und mechanischen Schäden beobachtet. Es ist akut oder chronisch. Beschwerden können mit Salben beseitigt werden, die eine anästhetische und wärmende Wirkung haben..
  2. Akuter Herzinfarkt.

Diagnosemethoden

Wenn Beschwerden auftreten, sollten Sie nicht versuchen, diese selbst zu beseitigen. Wenn die Schulterblätter weh tun, kann nur der Spezialist die Ursachen für dieses Phänomen und die Therapiemethoden bestimmen. Als diagnostische Maßnahme verschreibt der Arzt normalerweise:

  1. Röntgenaufnahme der Brust- und Lendenwirbelsäule.
  2. Magnetresonanztomographie.
  3. Ultraschalluntersuchung der inneren Organe.
  4. Röntgenaufnahme der Harnwege.
  5. Computertomographie.

Um zu verstehen, warum der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, muss der Patient manchmal von Spezialisten mit unterschiedlichen Profilen konsultiert werden.

Präventivmaßnahmen

Wenn Beschwerden auftreten, können Sie ein Gel oder eine Salbe verwenden, z. B. Voltaren oder Diclofenac. Solche Mittel beseitigen jedoch nur unangenehme Empfindungen, kämpfen jedoch nicht mit der Ursache ihres Auftretens. Um negative Folgen zu vermeiden, muss herausgefunden werden, warum der Rücken im Bereich der Wirbelsäule unterhalb der Schulterblätter schmerzt..

Dazu müssen Sie einen Arzt aufsuchen und sich einer Untersuchung unterziehen. Abhängig von den Ergebnissen der Diagnose verschreibt der Arzt eine Therapie. Darüber hinaus wird Patienten mit solchen Beschwerden empfohlen, die folgenden Regeln einzuhalten:

  1. Vermeiden Sie hochhackige Schuhe.
  2. Akzeptieren Sie keine unangenehmen Posen, wenn Sie mit einem Monitor oder Buch arbeiten. Machen Sie jede halbe Stunde eine Arbeitspause. Die Pause sollte ungefähr zwanzig Minuten dauern.
  3. Es ist notwendig, das Gewicht zu überwachen. Eine übermäßige Belastung der Wirbelsäule ist einer der Gründe, warum der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt..
  4. Es wird empfohlen, Suchtprobleme (Rauchen, Trinken von Alkohol und Drogen) aufzugeben, die den Zustand von Knochen- und Muskelgewebe beeinträchtigen.
  5. Da mangelnde körperliche Aktivität zu Störungen der Aktivität vieler Organe führt, leidet die Wirbelsäule. Den Patienten werden häufige Spaziergänge an der frischen Luft und tägliche Bewegung empfohlen.

Fazit

Beschwerden im Bereich der Schulterblätter sind ein unangenehmes Symptom, das auf eine Fehlfunktion verschiedener Organe hinweisen kann. Bei vielen Patienten, die an diesem Unwohlsein leiden, wird Osteochondrose, Krümmung der Wirbelsäule und Entzündung der Nervenenden zwischen den Rippen diagnostiziert. Manchmal sind die Ursachen von Schmerzen Störungen der Organe des Magen-Darm-Trakts oder des Myokards. Wenn Beschwerden auftreten, sollten Sie sich nicht selbst behandeln, keine Medikamente, Salben oder Gele verwenden, um das Symptom zu beseitigen. Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren und alle erforderlichen diagnostischen Maßnahmen zu ergreifen. Abhängig von der Ursache der Pathologie verschreibt der Arzt eine Therapie. Meistens umfasst die Behandlung Medikamente, Massagen, Bewegungstherapie, Akupunktur. Ein gesunder Lebensstil, regelmäßige Spaziergänge und Training können dazu beitragen, den Zustand von Patienten mit Wirbelsäulenproblemen zu verbessern..