Schmerzen unter den Schulterblättern von hinten vom Rücken - Ursachen, Symptome und Behandlung

Wenn es sich um Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten handelt, ist die Diagnose in diesem Bereich aus einer Reihe spezifischer und rein menschlicher Gründe schwierig. Patienten besuchen Ärzte, wenn die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von hinten unerträglich werden. Eine lange Wartezeit erlaubt es nicht, die ersten Anzeichen rechtzeitig zu bestimmen und die Krankheit in ihrem Fokus zu lokalisieren.

Normalerweise vergeht vom Beginn einer Krankheit bis zu ihrer Erkennung eine beträchtliche Zeitspanne. Der Patient vergisst die Umstände des Vorfalls und beschwert sich beim Arzt über völlig andere Symptome, was die Diagnose erschwert.

Wo und wie es weh tut

Beim Versuch, die Gefahr zu verstehen, die von den von den Patienten beschriebenen Beschwerden ausgeht, wird auf die Ausbreitung der Symptome und deren Manifestation geachtet. Folgende Arten von Rückenschmerzen unter dem rechten Schulterblatt werden unterschieden:

  1. Schmerzhafte Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule rechts sind meist eine Folge der Steifheit des Körpers.
  2. Der Schmerz unter dem Schulterblatt ist schwächend, lang anhaltend. Es kann nicht nur unter dem rechten Schulterblatt, sondern auch in der rechten Hand weh tun. Die Symptome treten auf, wenn die Arme scharf nach oben und unten ausgestoßen werden oder wenn Rumpf und Hals bewegt werden. Die Ursache für dumpfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist nicht eindeutig, es ist kaum möglich, sie selbst zu verstehen.
  3. Der Schmerz unter dem Schulterblatt rechts zeigt sich unerwartet, zum Beispiel bei einem verstärkten Husten, einem Versuch, Luft zu atmen oder sich unverhältnismäßig schnell zu bewegen. Der Grund ist nicht immer harmlos. Bei ständigen unangenehmen Symptomen ist es sinnvoll, dieses Problem zu verstehen.
  • Empfohlene Lektüre: Rückenschmerzen in den Schulterblättern beim Husten

Wenn die Schmerzen auf dem rechten Rücken nicht mehr als einmal auftreten, sondern regelmäßig auftreten, sollten Sie die Ursache finden und sofort mit der Behandlung beginnen.

Ursachen

Die Ursachen der Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind nicht leicht zu bestimmen. Dies erfordert bestimmte Kenntnisse und Ausrüstung. Der Arzt stellt zunächst nur eine vorläufige Diagnose, die darauf basiert, wie sich Schmerzen manifestieren und warum sie in diesem Bereich weh tun.

Stumpfer Schmerz

Wenn wir über dumpfe Schmerzen von hinten sprechen, sollten die möglichen Ursachen gesucht werden in:

  • Ein Krampf eines der Muskeln und des N. scapularis;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Die Gründe, warum der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, liegen in:

  • Pyelonephritis;
  • Chronische Cholezystitis;
  • Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der rechten Niere oder der Lunge;
  • Zirrhose.

Länger anhaltende dumpfe Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der rechten Seite des Rückens treten bei Erkrankungen der Gallenblase, der Nieren und der Bauchspeicheldrüse auf. Bei einer Pankreatitis beginnt es plötzlich zu schmerzen, die Person schläft nicht und nimmt im Liegen eine unangenehme Haltung ein, da die Folter mit großem Komfort durchgeführt wird und noch größere Unannehmlichkeiten verursacht. Diese Krankheiten verursachen erhebliche Probleme.

Es ist ein stumpfer Schmerz

Längere schmerzende Rückenschmerzen auf der rechten Seite, Kribbeln und Dehnen deuten auf Verletzungen der Wirbelsäule hin.

Ziehschmerzen unter dem rechten Schulterblatt können das erste Anzeichen für Osteochondrose, Chondrose und Spondylose sein. Tritt bei Menschen auf, die dem Sport nicht genügend Aufmerksamkeit schenken.

Bewegungsmangel, mangelnde Fähigkeit, Übungen zu machen, all dies führt unweigerlich zu Osteochondrose des Gebärmutterhalses oder Osteochondrose der Brustwirbelsäule. Unangenehme Empfindungen sind nicht das einzige Zeichen der Krankheit. Die Patienten haben taube Finger, Kopfschmerzen. Die Ursache können elementare eingeklemmte Nerven und neurologische Erkrankungen sein.

Es ist möglich, dass Rückenschmerzen eine Folge eines Tumors sind. Im letzteren Fall ist eine vollständige Untersuchung des Patienten durch Spezialisten mit unterschiedlichen Profilen erforderlich. Es ist sinnlos, die Ursache genau an der Stelle der Schmerzkonzentration zu suchen. Höchstwahrscheinlich gibt der Schmerz unter dem Schulterblatt nur an der angegebenen Stelle nach. Die Ursache kann auch Pankreatitis in chronischer Form, Bronchitis, Lungenentzündung, Zirrhose oder Hepatitis sein.

Es ist möglich, dass schmerzende Schmerzen am unteren Ende des Teils des Schulterblatts, der sich rechts von der Wirbelsäule befindet, eine Folge von Cholezystitis und Pyelonephritis sind. Bei Cholezystitis kann es in paroxysmaler Form an die Brust verabreicht werden. Pyelonephritis geht mit einem Brennen im oberen Teil des Schulterblatts einher, das sich infolge einer Entzündung der rechten Niere entwickelt.

Zum Zeitpunkt der Bildung der Cholelithiasis schmerzen auch die Schmerzen. Bei der Cholelithiasis treten Schmerzen in den Schulterblättern sowie Übelkeit, Erbrechen und Fieber auf. Die Haut wird gelb, Fieber beginnt.

Stechender Schmerz

Brennen und Kribbeln in diesem Bereich hängen normalerweise nicht mit dem Wirbelbereich zusammen. Die Ursache für Rückenschmerzen sollte bei Schäden an inneren Organen gesucht werden. Die Symptome treten hauptsächlich bei Menschen mit Herzstörungen, Gefäßerkrankungen, Verdauungstrakt und Rektumproblemen auf. Oft treten Rückenschmerzen auf, wenn:

  • Leberkolik;
  • Akuten Cholezystitis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Hypertensive Form der Gallenblasendyskinesie.

Wenn die Ursache für Rückenschmerzen eine der aufgeführten Krankheiten ist, treten im Laufe der Zeit andere charakteristische Symptome auf. Reizbarkeit, Schweiß, Schlaflosigkeit und Müdigkeit sind nicht ausgeschlossen..

Der anhaltende scharfe Schmerz im Rücken unter dem Schulterblatt deutet auf einen subphrenen Abszess hin, der sich im letzten Stadium befindet. Unangenehme Empfindungen verstärken sich, wenn Sie versuchen, Luft zu holen und beim Ausatmen zu verschwinden, was sich in Ihrem rechten Schulterblatt widerspiegelt. Wenn es rechts unter dem Schulterblatt weh tut, deutet dies auf eine Leberkolik oder ein eitriges Infiltrat hin. Im letzteren Fall hat der Patient Fieber, es können Probleme beim Wasserlassen auftreten.

Besonders besorgt, wenn das rechte Schulterblatt wund ist, lohnt sich nicht. Wie oben erwähnt, bedeutet ein kurzer Schmerz im Bereich des rechten Schulterblatts nichts. Die Sorge sollte nur beginnen, wenn der Schmerz 1-2 Stunden hintereinander anhält.

Eine kürzlich erlittene Verletzung kann ebenfalls weh tun. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren. Frakturen können nicht ausgeschlossen werden oder ein infektiöser Prozess, der begonnen hat. Im letzteren Fall ist die Chance, das Problem ohne die Hilfe eines Spezialisten schnell zu beseitigen, recht gering.

Diagnose und Behandlung

Denn wie schnell eine korrekte Diagnose gestellt wird, hängt vor allem vom Leben des Patienten selbst ab. Wenn Sie sich zum ersten Mal unwohl fühlen, müssen Sie einen Therapeuten aufsuchen. Es ist der Therapeut, der die Erstuntersuchung des Patienten durchführen und ihn auf andere Symptome befragen muss, die eine Person, die in der Medizin nichts weiß, möglicherweise nicht angemessen berücksichtigt..

Nach Durchführung einer solchen Untersuchung und Identifizierung alarmierender Anzeichen muss der Therapeut den Patienten an einen Wirbeltier, Gastroenterologen, Kardiologen, Traumatologen oder Neurologen überweisen. Um den Ort der Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter zu bestimmen, muss der Patient eine Röntgenaufnahme machen, Blut und Urin spenden.

Die auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse verschriebene Behandlung beginnt unabhängig von der Art der Schmerzen auf der rechten Seite mit der Verabreichung von Schmerzmitteln.

Wenn es sich um eine Erkältung handelt, wird der Arzt geeignete Medikamente verschreiben, Kompressen und Salben empfehlen, die den unteren Rücken erwärmen. In anderen Fällen werden dem Patienten entzündungshemmende, antivirale, neurologische und andere Medikamente verschrieben, die nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache der Krankheit behandeln sollen.

Die richtige Behandlung von starken Schmerzen auf der rechten Seite unter dem Schulterblatt hängt weitgehend davon ab, was den Patienten genau beunruhigt. Es ist möglich, dass der Schmerz selbst überhaupt nicht behandelt werden muss und alle Bemühungen eines Spezialisten darauf abzielen, die Ursache des Problems zu überwinden. Je früher dies herausgefunden wird, desto besser für den Patienten. Einige der oben aufgeführten Krankheiten sind sehr gefährlich und können schwerwiegende Probleme verursachen..

Es ist sehr wichtig, einen Arzt zu finden, der die Schmerzursachen identifizieren und rechtzeitig beseitigen kann. Es ist besser, mehrere Spezialisten gleichzeitig aufzusuchen, alle Tests zu bestehen und allen vom Arzt empfohlenen Verfahren zuzustimmen. Möglicherweise müssen Sie sich körperlich betätigen und das Schwimmbad besuchen. Gymnastik, Massage und Dehnung unter Anleitung eines kompetenten Trainers lassen Sie jede Art von Schmerz vergessen.

Ich rate Ihnen, weitere Artikel zum Thema zu lesen

Verfasser: Petr Vladimirovich Nikolaev

Der Arzt ist manueller Therapeut, orthopädischer Traumatologe und Ozontherapeut. Expositionsmethoden: Osteopathie, postisometrische Entspannung, intraartikuläre Injektionen, weiche manuelle Technik, Tiefengewebemassage, analgetische Technik, Kraniotherapie, Akupunktur, intraartikuläre Arzneimittelverabreichung.

Warum tut der Rücken in den Nieren weh?

Rückenschmerzen nach Epiduralanästhesie - was tun??

Behandlung von Rücken und Wirbelsäule zu Hause

Tinea Schmerzen im Magen und Rücken

Warum tut der Rücken in den Schulterblättern weh??

Rückenschmerzen sind ein Symptom für offensichtliche Fehlfunktionen im Körper. Welche - du wirst es nicht sofort sagen. Sie können mit dem Bewegungsapparat assoziiert sein oder den Zustand der inneren Organe widerspiegeln. eine Reaktion auf Nervenreize oder auf einen infektiös-entzündlichen Prozess sein.

Was kann Schmerz im Bereich der Schulterblätter sein

Die Besonderheit der Manifestation von Schmerz kann eine Vorstellung von seiner Ursache suggerieren..

Ein scharfer intermittierender Schmerz, der sich häufiger während der Bewegung manifestiert, ist ein Zeichen für eine Verletzung der Nervenwurzeln und Herzschmerzen. in selteneren Fällen - die Folgen des Entzündungsprozesses, Skoliose, Osteochondrose oder das Ergebnis der Bestrahlung von Schmerzen aus inneren Organen.

Schmerzhafte dumpfe Schmerzen deuten auf Probleme mit der Wirbelsäule oder Schäden an angrenzenden Weichteilen hin (Osteochondrose, Fibromyalgie, Zwischenwirbelhernie). Weniger häufig können stumpfe Schmerzen zu Magengeschwüren oder Ischämie des Herzens führen..

Starke, fast unerträgliche Schmerzen können auf einen Herzinfarkt (begleitet von Bewusstlosigkeit, Arrhythmien, unregelmäßigem Blutdruck), Pankreatitis (aufgeblähter Bauch und zusätzliche Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt), Neuralgie (Atembeschwerden), Protrusion (Protrusion) der Bandscheibe hinweisen.

Es gibt auch spezielle Schmerzempfindungen, die anhand der subjektiven Wahrnehmung identifiziert werden können:

  • Stichschmerzen - entzündliche Erkrankungen der inneren Organe (Pyelonephritis, Pleuritis, Cholezystitis, Magengeschwür);
  • mit brennender Wirkung - ein Zeichen für eine koronare Herzkrankheit, Angina pectoris;
  • Ziehschmerz - eine mögliche Manifestation des myofaszialen Syndroms (scharfer Krampf der Muskelfasern).

In der Tat ist es viel schwieriger, die Ursache des Schmerzes zu bestimmen. Im Bereich des Schulterblatts laufen die Nervenenden von einer Reihe innerer Organe zusammen, sodass die Gründe, warum Ihr Rücken im Bereich der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt, am unerwartetsten sind: Wie sie sagen, schmerzt die Ferse, gibt sie aber dem Kopf.

In welchen Fällen schmerzt der Rücken beim Einatmen in den Schulterblättern?

Beim Einatmen sind 12 Rippenpaare, das Brustbein, die angrenzenden Zonen der Wirbelsäule und der oberen Extremitäten, das Zwerchfell, die Lunge, die Luftröhre und die Bronchien, Dutzende kontrollierender Muskeln, Bänder und Faszien an der Arbeit beteiligt, und auch das Herz und der angrenzende Teil des Magen-Darm-Trakts im Brustbereich sind betroffen. Es ist unmöglich, eindeutig und sofort zu antworten, dass es bei all dieser Vielfalt unmöglich ist, beim Einatmen schmerzhafte Empfindungen unter dem Schulterblatt hervorzurufen.

  1. Entzündliche und degenerative Pathologien des Gewebes der Wirbelsäule (Osteochondrose, Spondylarthrose) führen zum Abbau der Knorpelscheiben und in schweren Fällen der Wirbel selbst. Beschädigtes Gewebe wird empfindlich und reagiert auf Schmerzen mit unachtsamen Bewegungen, auch mit einem tiefen Atemzug. Dieses Problem nennt man Interkostalneuralgie..
  2. Angeborene oder erworbene Pathologien der Struktur der Wirbelsäule (Skoliose, Kyphose) berauben die Wirbelsäule ihrer Dämpfungsfunktion. Das Muskelkorsett wird geschwächt und die Aufrichtigkeit wird zum Problem. Gleichzeitig sind die Nervenwurzeln, die bei unachtsamen Bewegungen vom Rückenmark abweichen, beeinträchtigt und verursachen Schmerzen unterschiedlicher Intensität.
  3. Lungenentzündung, Pleuritis (die Lungenschale mit Entzündung verdickt sich und wird empfindlicher, was beim Einatmen charakteristische Schmerzen hervorruft) und Herzprobleme, da eines der Symptome Brustschmerzen im Schulterblattbereich hat, die sich beim Einatmen verstärken. Eine Entzündung der Atemwege geht in diesem Fall meist mit Husten, Fieber und Atemnot einher.
  4. Herzpathologie. Das Schlimmste - Myokardinfarkt, dem ein Anfall von Angina pectoris vorausgeht.
  5. Je tiefer die Atmung ist, desto tiefer senkt sich das Zwerchfell und übt Druck auf die angrenzende Leber, Bauchspeicheldrüse und den Magen aus. Das Vorhandensein von Pathologien in dieser Zone (Magengeschwür, Pankreatitis, Cholezystitis) kann durch Koliken in der Brust widergespiegelt werden.

Schulterblattschmerzen rechts und links

Der Schmerz ist nicht immer zentriert oder bedeckt die gesamte Brustregion. Es kann sich in den Bereich des linken oder rechten Schulterblatts verschieben..

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter links schmerzt, kann dies auf Herzerkrankungen hinweisen. Schmerzen in einem begrenzten Bereich der subkapulären Region weisen auf eine Perikarditis (Entzündung des Perikardsacks) hin. Wenn es von den Schulterblättern zur gesamten linken Körperhälfte abweicht, sollte eine Angina pectoris oder sogar ein Herzinfarkt vermutet werden. In selteneren Fällen können linksseitige Schmerzen auf Magengeschwüre zurückzuführen sein..

Wenn der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts schmerzt, deutet dies auf einen (strahlenden) Schmerz mit Kolikgallenblase hin. Die Verstopfung der Kanäle mit Gallensteinen führt zu einem Krampf und unerträglichen Schmerzen vom Typ eines schneidenden Piercings. Sehr oft geht dieses Problem mit Übelkeit und Erbrechen einher. Eine seltenere Version von rechtsseitigen subkapulären Schmerzen ist die Nierenerkrankung. Bei akuter Nephritis oder Pyelonephritis schmerzt der Rücken im Bereich des rechten Schulterblatts mit einer Aufwärtsrichtung der Schmerzen in der rechten Schulter und im Nacken. Darüber hinaus geht das Problem mit häufigem Wasserlassen und „nagenden“ Schmerzen im unteren Rückenbereich einher.

Auf eine Notiz! Bei Pathologien der Wirbelsäule kann der Rücken im Bereich der Schulterblätter sowohl rechts als auch links schmerzen - alles hängt von der Lokalisation des pathologischen Prozesses ab.

Der Rücken schmerzt in den Schulterblättern und im Nacken

Diese Art von Schmerz ist das Ergebnis der häufigsten Pathologie der Wirbelsäule - Osteochondrose. Das Problem ist durch dumpfe Schmerzen gekennzeichnet, die abends stärker werden und nach langem Schlafen verschwinden können.

In den frühen Stadien der Entwicklung der Pathologie können aufgrund von Muskelüberlastung schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Schulterblätter und des Halses auftreten. Bei einem schwachen Muskelkorsett sind die Wirbelstrukturen deformiert - es tritt eine zervikale und / oder thorakale Skoliose, eine Kyphose auf, die ohne rechtzeitige Maßnahmen Neuralgie, eine beeinträchtigte Gehirnzirkulation, Atemnot sowie Zwischenwirbelhernie und vorzeitigen Bandscheibenverschleiß verursachen kann - Spondylarthrose.

Auf eine Notiz! Cervicothoracic Osteochondrose merklich "jünger". Wenn es früher als eine Krankheit älterer Menschen galt, sind jetzt sogar Grundschüler davon betroffen. Sehr oft kann man feststellen, wenn ein Kind Rückenschmerzen in den Schulterblättern und im Nacken hat, weil es ständig im Unterricht sitzt oder Zeit am Computer verbringt.

Zusätzlich schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter und des Nackens mit Arthritis des Schultergelenks, Stenose (Verengung) des Wirbelkanals. Uncharakteristische Schmerzursachen im zervikal-skapulären Bereich:

  • Lymphadenitis durch Mandelentzündung (Halsschmerzen und Rücken in den Schulterblättern);
  • akute Herpesinfektion;
  • ein scharfer Anfall von Cholelithiasis, der sich auf das rechte Schulterblatt und dann auf den Hals auswirkt;
  • akute Thyreoiditis;
  • Angina pectoris (Herzinfarkt);
  • Pankreatitis
  • Lungenkrebs mit Metastasen;
  • chronisches myofasziales Syndrom.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

In Anbetracht des oben Gesagten können die Ursachen für subkapuläre Schmerzen in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Verletzung des Lebensstils;
  • Verletzungen
  • infektiöser und entzündlicher Prozess;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Die Ursachen der Pathologie der Wirbelsäule, die wir kontrollieren können:

  • Mangel an Nahrung und Spurenelementen (Mangel an Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Silizium, Protein führt zum Abbau von Knorpel und Knochengewebe);
  • Inaktivität (Muskelkrämpfe werden beobachtet, Schwächung des Muskelkorsetts führt zu einer Krümmung der Wirbelsäule, Hernie);
  • harte Arbeit mit unsachgemäßer Umverteilung der Last (provoziert vorzeitigen Verschleiß der Skelettstrukturen, Muskelschmerzen und Verletzungen);
  • häufige Unterkühlung (löst die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gewebe aus).

Auf eine Notiz! Separat ist der hormonelle Hintergrund des Körpers zu erwähnen. Bei Störungen des endokrinen Systems kann ein aktiver Kalziumverlust des Körpers beobachtet werden. Deshalb schmerzt der Rücken im Bereich der Schulterblätter bei Frauen, Bodybuildern und Menschen, die sich einer Steroidbehandlung unterziehen. Beim Tragen eines Kindes kann sich die Situation ebenfalls verschlechtern. Vor dem Hintergrund eines Mikronährstoffmangels steigt die Belastung des Bewegungsapparates, so dass viele Frauen auch nach der Geburt Rückenschmerzen in den Schulterblättern haben.

Wie man Schulterschmerzen behandelt

Es sollte daran erinnert werden, dass Rückenschmerzen nur ein Symptom eines inneren Problems sind und die Reihenfolge der therapeutischen Maßnahmen in direktem Zusammenhang mit seiner Beseitigung stehen sollte. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Rücken im Bereich der Schulterblätter und der Wirbelsäule schmerzt, sollten Sie auf jeden Fall einen Therapeuten konsultieren. Er hilft bei der Behandlung der Symptome und überweist die Behandlung an einen Spezialisten. Wenn der Schmerz durch eine Erkrankung der inneren Organe verursacht wird, ist eine diagnostische Untersuchung mit der Identifizierung einer genauen Diagnose und der Ernennung einer geeigneten Behandlung erforderlich.

Je früher Sie einen Arzt aufsuchen, desto wahrscheinlicher ist es, das Problem erfolgreich zu lösen und sich schnell von der Krankheit zu erholen.

Im akuten entzündlichen und degenerativen Prozess von Knochen-Knorpel-Strukturen werden konservative Medikamente mit Schmerzmitteln, entzündungshemmenden Arzneimitteln (hormoneller und nicht hormoneller Natur), Chondroprotektoren, Vasodilatatoren, Muskelrelaxantien, Vitamin- und Mineralkomplexen verschrieben.

Mit Ausnahme der Hauptschmerzursache können Sie die funktionelle Aktivität des Bewegungsapparates wiederherstellen. Wenden Sie dazu therapeutische Gymnastik, Massage und Physiotherapie an.

Verhütung

Die schmerzloseste und korrekteste Lösung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen sind die folgenden vorbeugenden Maßnahmen:

  1. Achten Sie auf die Schlafhygiene, insbesondere wenn Ihr Rücken nachts in den Schulterblättern oder im Nacken schmerzt. Holen Sie sich eine orthopädische Matratze, ein bequemes Kissen. Eine flache, mäßig harte Schlaffläche unterstützt die anatomische Form der Biegungen, lindert Muskelkrämpfe und verhindert die Krümmung der Wirbelsäule.
  2. Beobachten Sie Ihre Haltung in jeder Situation. Wenn Ihre eigenen Anstrengungen dafür nicht ausreichen, verwenden Sie ein Korrekturkorsett.
  3. Rüsten Sie Ihren Arbeitsplatz mit einem bequemen Stuhl mit orthopädischer Wirkung aus. Zusätzlich können Sie spezielle Rollen unter Rücken und Nacken verwenden.
  4. Versuchen Sie bei längerer sitzender Arbeit, regelmäßig fünf Minuten Pause einzulegen. Ein paar Kniebeugen und Handschwünge helfen dabei, Muskelklemmen und Krämpfe leicht zu entspannen..
  5. Sich ausgewogen ernähren. Dadurch wird der Bewegungsapparat mit der notwendigen Nährstoffversorgung versorgt..

Aber das Wichtigste ist, sich zu bewegen. Nur ständige körperliche Aktivität trägt dazu bei, die Gesundheit des Körpers in seiner ursprünglichen Form zu erhalten. Denken Sie daran: Was nicht verwendet wird, verschlechtert sich.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind eine der Arten von strahlenden Schmerzen, die dazu neigen, von der wahren Quelle der Pathologie entfernt zu sein.

Eine Person kann solche reflektierten Schmerzen in jedem Bereich des Körpers spüren, in dem sich die Nervenwurzeln befinden, die mit dem entzündeten Hauptbereich verbunden sind..

Der Schmerz wird mithilfe vegetativer Nervenfasern von der Krankheitsquelle auf das Rückenmark übertragen und spiegelt sich in bestimmten Innervationsstellen wider. Es entwickelt sich ein Repercussion-Syndrom (Reflexion in Latein ist Repercussio), das manchmal Schwierigkeiten im diagnostischen Sinne verursachen kann, obwohl derzeit fast alle Bestrahlungsschmerzen gut untersucht sind und ein erfahrener Arzt die wahre Ursache des Schmerzsymptoms verstehen kann. Unter dem rechten Schulterblatt befindet sich kein inneres Organ, das schmerzen oder sich entzünden kann. Die Ursachen für schmerzhafte Manifestationen können daher folgende sein:

Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt

  1. Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Im chronischen Krankheitsverlauf können degenerative Veränderungen der Wirbelprozesse zu einer Verletzung der Nervenenden führen, die sich in Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt äußert.
  2. Verletzung oder Schädigung des Trapezmuskels in der rechten Schulter. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt treten in der Statik (Sitzen, Stehen) seltener auf - beim Gehen.
  3. Subphrener Abszess (eitrige Entzündung unter der Kuppel des Zwerchfells, eitrige Peritonitis). Die Zwerchfell-Leber-Peritonitis ist durch chronische Schmerzen gekennzeichnet, die sich nach rechts erstrecken, auch unter dem Schulterblatt.
  4. Kompressionsverletzung des rechten N. suprascapularis. Dieser Schaden ist gekennzeichnet durch abwechselnde Schmerzen unter dem Schulterblatt und diffuse, diffuse Schmerzen in der gesamten Schulterbeugung.
  5. Pyelonephritis, Nierenkolik. Der Schmerz ist akut und breitet sich schnell vom unteren Rücken bis zum rechten Hypochondrium und unter dem rechten Schulterblatt aus.
  6. Hepatische (Gallen-) Kolik, Cholezystitis. Der Schmerz wird durch einen schweren Krampf in den Gängen oder der Gallenblase aufgrund einer Blockade des Gallentrakts durch Zahnstein hervorgerufen. Der Schmerz ist akut, paroxysmal, die Lokalisation des Schmerzes ist ziemlich klar - unter der rechten Rippe mit Reflexion im Bereich des Schulterblatts, des Schlüsselbeins oder der Schulter.
  7. Adhäsionen nach übertragener rechtsseitiger Pleuritis. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind ein Restphänomen, das während der Adhäsionsresorption auftritt..
  8. Akute Pankreatitis mit Schädigung des Pankreaskopfes. Bei dieser Lokalisierung des Entzündungsprozesses strahlt der Schmerz am häufigsten nach rechts aus und spiegelt sich im rechten Hypochondrium und unter dem Schulterblatt wider.
  9. Rechtsseitiges myofasziales Syndrom. Chronische Muskelschmerzen, die sich bewegen und in den Bereich unter dem rechten Schulterblatt ausstrahlen können

Die Ursachen der Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können unterschiedlich sein, daher ist die Art der Schmerzen wichtig: Die Schmerzen können schwerwiegend, akut, ziehend, vorübergehend oder chronisch sein.

Wie man Schmerzen mit dem rechten Schulterblatt erkennt?

Starke Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können auf folgende Krankheiten hinweisen:

  • Akute vertebrogene Radikulopathie oder Verletzung von Nervenwurzeln mit rechtsseitiger Verlagerung von Bandscheiben (Interkostalneuralgie). Diese Krankheit ist sekundär und entwickelt sich vor dem Hintergrund einer chronischen Kompression der Nervenenden in der Zone ihres Austritts - im "Tunnel". Der sogenannte "Tunnel" besteht aus verschiedenen Strukturen - Osteophyten, Hernien, Gelenkgewebe. Je länger der pathologische Prozess der Degeneration der Bandscheiben dauert, desto weniger Lumen im Tunnel wird, die Blutversorgung der Nervenenden wird gestört, Schwellungen und Schmerzsymptome treten auf, einschließlich der reflektierten starken Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt.
  • Eine Pankreatitis im akuten Stadium geht mit charakteristischen Gürtelschmerzen einher, die in der Regel gleichmäßig unter beiden Schulterblättern ausstrahlen. Bei einer Entzündung des Pankreaskopfes breitet sich der Schmerz jedoch hauptsächlich nach rechts aus und fühlt sich wie Rückenschmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts an. Das allgemeine Schmerzsymptom ist dauerhaft und lässt mit einer Veränderung der Körperhaltung nicht nach, nimmt mit Spannung, Inspiration oder Husten nicht zu.
  • Cholezystitis im akuten Stadium ist die Hauptursache für Schmerzen im rechten Schulterblatt. Das Symptom ist so charakteristisch, dass viele Patienten mit einer chronischen Krankheit bereits wissen, dass die Entzündung begonnen hat. Neben Schmerzen, die sich nach rechts nach oben erstrecken, geht eine akute Cholezystitis mit Fieber, Übelkeit, Erbrechen und häufig Gelbfärbung der Haut einher.
  • Hepatische Koliken sind einem Anfall von Cholezystitis sehr ähnlich, sie gehen auch mit starken Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt einher, aber es gibt weder Übelkeit noch Erbrechen oder Hyperthermie.
  • Der spontane Pneumothorax (traumatische Perforation der Pleura) ist durch plötzliche, ausgeprägte Schmerzen in der Brustmitte mit Bestrahlung des Schulterblatts gekennzeichnet.

Dumpfer Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

  • Jade oder chronische Pyelonephritis im Stadium II des Prozesses, wenn Veränderungen im Nierengewebe sklerotischer Natur sind. Der Schmerz wird in regelmäßigen Abständen gefühlt, wie Ziehen, Stumpfen, Ausstrahlen in den unteren Rücken oder Oberkörper. Bei einem rechtshändigen Prozess strahlt ein Schmerzsymptom unter dem rechten Schulterblatt aus. Zusätzlich zu den im klinischen Sinne implizierten Schmerzen geht die Krankheit mit schmerzhaftem Wasserlassen, subfebriler Körpertemperatur und seltener Übelkeit einher.
  • Chronische Cholezystitis äußert sich auch in dumpfen Schmerzen, die paroxysmal auftreten können, dem Patienten jedoch keine offensichtlichen Beschwerden bereiten. Die Schmerzen gehen auf das Epigastrium (unter dem Löffel) über und „dehnen“ sich gleichzeitig unter dem Schulterblatt aus.
  • Die Ursachen für dumpfe Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts sind verschiedene bösartige Prozesse, die in den inneren Organen auf der rechten Seite lokalisiert sind. Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der rechten Niere oder der rechten Lunge können sich als zeitweise stumpfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt manifestieren.
  • Leberzirrhose im Anfangsstadium, die sich neben dem charakteristischen Krankheitsbild in Form von dumpfen rechtsseitigen Schmerzen äußert, die sich unter dem Schulterblatt widerspiegeln.

Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Dies ist normalerweise ein Anfall von Leberkolik, akuter Cholezystitis oder ein Symptom der Cholelithiasis. Auch akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können auf eine hypertonische Form der Gallenblasendyskinesie hinweisen. Eine hyperkinetische Dysfunktion der Gallenwege kann sowohl durch ernährungsbedingte als auch durch neurologische, psychoemotionale Faktoren ausgelöst werden. Stress, emotionale Überlastung, Verstöße gegen die Ernährungsregeln (übermäßiges Essen, scharf, gebraten oder fettig) sind die Hauptursachen für DZhVP, das von periodischen paroxysmalen Schmerzen im Epigastrium mit Strahlung nach links oder rechts, häufig nach rechts oben im Körper, begleitet wird. Ein schmerzhaftes Gefühl breitet sich unter der rechten Schulter auf den Rücken aus. Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können mit der Inspiration und Biegung zunehmen. Sobald der provozierende Faktor beseitigt ist, verschwinden die Schmerzen. Zusätzlich zum Schmerzsymptom weist der Patient charakteristische neurologische Symptome auf - Reizbarkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schwitzen.

Scharfer Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

Dieses Symptom ist ein typisches Symptom für das Endstadium des subphrenen Abszesses, wenn sich das Gefühl mit einem starken Atemzug stark verstärkt und sich in der Schulter und im rechten Schulterblatt widerspiegelt.

Auch scharfe Schmerzen im Bereich des unteren Lappens des Schulterblatts können eines der Anzeichen einer Nierenkolik oder eines eitrigen Infiltrats in der rechten Niere mit Pyelonephritis sein. Das Schmerzsymptom erstreckt sich auf die Iliakalregion im Hypochondrium, häufig unter dem Schulterblatt. Eitrige Pyelonephritis geht neben Schmerzen mit einem fieberhaften Zustand, schnellem und schmerzhaftem Wasserlassen einher.

Leberkolik ist ein scharfer, scharfer Schmerz, der am häufigsten nachts auftritt. Schmerzempfindungen sind akut und erstrecken sich bis zur rechten Schulter, oft über das Schulterblatt bis zum Hals. Wenn die Kolik länger als 4 bis 5 Stunden dauert, breitet sich der Schmerz im gesamten Bauchbereich aus, begleitet von Übelkeit und Erbrechen, was auf ein akutes Krankheitsbild hinweist, das einen Krankenhausaufenthalt erfordert.

Stichschmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Dies sind in der Regel schnell vorübergehende Empfindungen, die nicht mit schwerwiegenden pathologischen Störungen in den inneren Organen verbunden sind. Am häufigsten sind Stichschmerzen ein Symptom für neurologische Störungen bei Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Im Gegensatz zu Schmerzen ähnlicher Art auf der linken Seite, die auf lebensbedrohliche kardiologische Erkrankungen hinweisen können, werden rechtsseitige vorübergehende Schmerzen durch eine unangenehme Haltung, eine scharfe Drehung oder körperliche Belastung hervorgerufen. Stichschmerzen können jedoch auch ein Zeichen für einen Krampf an den Wänden der Gallenwege und den Beginn eines Anfalls einer Leberkolik oder einer Verschlimmerung der Cholezystitis sein. Wenn sich der Schmerz wiederholt, aufbaut oder „ausbreitet“ und sich seine Natur innerhalb von 1-2 Stunden ändert, sollten Sie einen Arzt konsultieren oder einen Notfall anrufen.

Ziehschmerz unter dem rechten Schulterblatt

Diese Schmerzen sind höchstwahrscheinlich mit Veränderungen in der Struktur der Wirbelsäule oder mit Krämpfen in der Muskulatur des Schultergürtels verbunden. Die Osteochondrose des zervikalen Bereichs der Wirbelsäule ist durch schmerzende, ziehende Empfindungen gekennzeichnet, die bei einer Änderung der Körperposition oder bei einer statischen, konstanten Belastung (bei gleicher Haltung) leicht zunehmen können. Der Schmerz kann morgens nach dem Schlafen auftreten und verschwindet tagsüber nach mäßig verteilten Bewegungen. Das Schmerzsymptom wird auch durch Hitze oder Reiben gelindert, was auf eine spastische Ursache des Schmerzes hinweist. Bei allen anderen Krankheiten ist der Zugschmerz unter dem rechten Schulterblatt untypisch. Eine Ausnahme können bösartige Tumorprozesse der inneren Organe sein - der Leber, der rechten Niere, des Kopfes der Bauchspeicheldrüse oder der rechten Lunge. Da sich onkologische Erkrankungen verborgen entwickeln und im Anfangsstadium als unbedeutend erscheinen, im klinischen Sinne implizite Symptome. Pyelonephritis kann auch von nach oben reflektierten Ziehschmerzen begleitet sein, dies ist jedoch in der Regel atypisch und selten.

Ständige Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Dies ist ein klares Symptom des hypotonischen DZHVP-Typs. Eine Dyskinesie des Gallengangs in dieser Form ist in der klinischen Praxis viel häufiger als die hyperkinetische Form, insbesondere bei Frauen und Kindern. Der Schmerz entwickelt sich allmählich im rechten Hypochondrium und kann sich in der rechten Schulter und unter dem Schulterblatt nach oben widerspiegeln. Das Schmerzsymptom verursacht keine schweren Beschwerden, wie viele Patienten feststellen - es ist tolerant. Eine solche konstante Natur des Schmerzes ist denen „vertraut“, die an Erkrankungen der Gallenblase leiden. Im Vergleich zu einer Verschärfung des Prozesses oder einem Anfall von Cholezystitis werden die ständigen Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt von den Patienten viel leichter toleriert und erfordern keine dringende Behandlung. Der wellenförmige Verlauf der Grunderkrankung kann jedoch zunehmen und vom Stadium der Remission bis zur Phase der akuten Periode reichen. Daher sollte jeder, der chronisch rechts strahlende rechtsseitige Schmerzen verspürt, sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen und so bald wie möglich mit der Behandlung beginnen. Die Hauptgefahr für nicht diagnostizierte Zugschmerzen im oberen rechten Körper kann Gastroduodenitis, akute Cholezystitis und Cholelithiasis sein

Brennender Schmerz unter dem rechten Schulterblatt

Es kann sowohl auf eine Verletzung der Nervenwurzeln bei Osteochondrose als auch auf schwerwiegende Pathologien hinweisen, die eine sofortige Behandlung erfordern. Dazu gehört eine rechtsseitige Lungenentzündung, die sich im Anfangsstadium häufig asymptomatisch entwickelt und sich als periodisch brennender Schmerz unter dem rechten Schulterblatt manifestieren kann. Ein solcher Schmerz kann auch auf eine sich atypisch entwickelnde Angina pectoris hinweisen, die durch linksseitig reflektierten Schmerz gekennzeichnet ist, in einigen Fällen jedoch auch eine Bestrahlung unter dem rechten Schulterblatt. Die Natur des Schmerzes, der in der klinischen Praxis als Kausalgie (von Causis - Verbrennungen und Algen - Verletzungen) bezeichnet wird, spricht von Entzündungen und / oder Schäden an peripheren Nervenprozessen. So können brennende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt entweder durch Einklemmen der Nervenwurzeln oder durch Atrophie des nahe gelegenen Gewebes auftreten, was typisch für Lungenentzündung oder Angina pectoris - Angina pectoris ist.

Osteochondrose und Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Osteochondrose. Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können eines der Symptome eines zervikalen Deformationsprozesses oder einer Osteochondrose der Brustwirbelsäule sein. Dies ist typisch für alle, die an sitzender Büroarbeit beteiligt sind, und diese Eigenschaft ist besonders typisch für Schüler oder Studenten. Bei einer solchen statischen Haltung kommt es zu einer ständigen Kompression der Nervenenden, was zu chronischen Schmerzen führt, die sich in Richtung der Verschiebung der Bandscheiben widerspiegeln. Der Schmerz kann schmerzhaft sein, in der Natur ziehen, dem Nacken oder der Schulter sowie unter dem rechten Schulterblatt nachgeben. Das Symptom verschlimmert sich mit unangenehmen Biegungen und Bewegungen, oft morgens nach dem Schlafengehen. Osteochondrose und Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt gehen oft mit Taubheitsgefühl der Finger und Kopfschmerzen einher. Eine der Ursachen für diesen Schmerz kann auch eine S-förmige Skoliose der Brustwirbelsäule sein.

Schmerzen im rechten Schulterblatt

Schmerz gibt auf das rechte Schulterblatt - dies ist ein Beweis für solche Krankheiten:

CholelithiasisAkute, paroxysmale Schmerzen mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Fieber und ikterischer Haut
Spontaner traumatischer PneumothoraxScharfer, scharfer Schmerz im Brustbereich, der auf den Bereich des Schulterblatts (unter dem Schulterblatt) ausstrahlt
Verschlimmerung der CholezystitisSchmerzen im rechten Hypochondrium, häufig in der Magengegend. Der Schmerz strahlt in den Bereich zwischen den Schulterblättern, unter dem rechten Schulterblatt, zur rechten Schulter, zur Brust. Der Schmerz dauert mehrere Stunden bis mehrere Tage.
Nierenkolik, PyelonephritisParoxysmale Schmerzen, akut, schneidend, bis zum unteren Rücken reichend. Mit der Entwicklung des Syndroms strahlt der Schmerz nach oben, wenn die rechte Niere entzündet ist, gibt es eitrige Infiltrate, der Schmerz gibt unter dem rechten Schulterblatt nach.
Pankreatitis im akuten Stadium, Entzündung des PankreaskopfesDer Schmerz tritt plötzlich auf und ist dauerhaft. Das Symptom erstreckt sich entlang der Magengegend und strahlt zum Brustbein aus, häufig unter dem rechten Schulterblatt und der Schulter.

Wenn der Schmerz auf das rechte Schulterblatt ausstrahlt und seine Intensität zunimmt, sollte ein Notarzt hinzugezogen werden, insbesondere bei Erkrankungen, die von Hyperthermie im Bereich von 38 bis 40 Grad begleitet werden.

Schmerzhafte Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Schmerzhafte Schmerzen im Bereich der rechten Schulter, im Schulterblatt und darunter können auf einen chronischen Prozess hinweisen, der sich in vom Schulterblatt entfernten Organen entwickelt. Bestrahlende (reflektierte) Schmerzen, die nicht von Natur aus intensiv sind, sind ein typisches Zeichen für einen latenten Entzündungsprozess in Leber, Nieren, Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse. Oft regen schmerzende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt die Menschen nicht dazu an, einen Arzt aufzusuchen, während Patienten versuchen, verschiedene Behandlungsmethoden zu Hause anzuwenden und den pathologischen Prozess nur zu verschlimmern. Die Diagnose von schmerzhaften reflektierten Schmerzen ist oft schwierig, da sich das klinische Bild nicht manifestiert, während das Hauptschmerzsymptom durch "Volks" -Methoden beseitigt wird - Reiben, Erwärmen, Massieren. Onkologische Erkrankungen sind ebenfalls gefährlich, die sich im Laufe der Jahre entwickeln und sich durch periodische Schmerzen und strahlende Schmerzsymptome manifestieren können. In den frühen Stadien identifiziert, können viele onkologische Prozesse gestoppt werden, ein akutes Schmerzsymptom ist leider ein Zeichen für das Endstadium. Schmerzhafte Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können ein Signal für solche Krankheiten sein:

  • Chronische Cholezystitis.
  • Chronische Pyelonephritis.
  • Gallensteinkrankheit im Anfangsstadium.
  • Lebererkrankungen, einschließlich Leberzirrhose oder Hepatitis.
  • Chronische Pankreatitis.
  • Osteochondrose.
  • Chronische Bronchitis.
  • Latente Lungenentzündung oder Pleuritis.
  • Tumorprozesse.

Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Die Behandlung von Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist ohne Untersuchung und Identifizierung der Grundursache nicht möglich. Solche Schmerzen spiegeln sich in der Natur wider, was bedeutet, dass sich die eigentliche Krankheitsquelle in einiger Entfernung von den Schulterblättern befindet, zumal es in dieser Zone keine inneren Organe gibt, die Schmerzen hervorrufen könnten. Um ein schmerzhaftes Symptom zu heilen, unabhängig von seiner Natur - akute Schmerzen oder ziehende Schmerzen, stumpf, müssen Sie solche Ärzte konsultieren:

  • Neurologe.
  • Wirbeltier.
  • Traumatologe.
  • Kardiologe.
  • Gastroenterologe.

Der erste Schritt kann natürlich ein Besuch bei einem örtlichen Arzt sein, der eine Erstuntersuchung durchführt, Informationen zur Krankengeschichte sammelt und entscheidet, an welchen Spezialisten der Patient überwiesen werden soll. Radiographie, allgemeine Blut- und Urintests und möglicherweise eine anfängliche analgetische Therapie, die das Schmerzsymptom lindert, werden ebenfalls verschrieben. Bei akuten Symptomen sollten Sie einen Arzt zu Hause oder einen Krankenwagen rufen, wenn der Schmerz von Fieber, Erbrechen und Fieber begleitet wird.