Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter: Ursachen, Diagnose, vollständige Beschreibung des Problems

Schmerzen zwischen den Schulterblättern signalisieren eine entzündliche oder degenerativ-dystrophische Pathologie, die sich im Körper entwickelt. Strukturen des Bewegungsapparates - Bandscheiben, Wirbel, Bänder, Muskeln, Sehnen - sind nicht immer betroffen. Akute oder schmerzende Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter rechts oder links sind eines der Symptome eines Magengeschwürs, einer Nierenfunktionsstörung und anderer gefährlicher Erkrankungen.

Warum es Rückenschmerzen in den Schulterblättern gibt

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten aufgrund einer Verletzung eines entzündlichen Ödems, eines Muskelkrampfes, der durch die Bandscheibe des empfindlichen Nervenende verschoben wird, auf. Es kann auch reflektiert werden, dh von anderen Körperteilen nach hinten strahlen (sich ausbreiten).

Die Ursache für Schmerzen im oberen Rücken ist häufig eine Kompression der Wirbelarterie, die für zervikale Osteochondrose und Zwischenwirbelhernie charakteristisch ist. Selbst für den Menschen unsichtbare Hautschäden (Einstich, Schnitt, Verbrennung) verursachen bei Entzündungen schwere Beschwerden.

Hauptgründe

Ein eindeutiger Hinweis bei der Erstdiagnose ist die Art des Schmerzes. Wenn es nach körperlicher Anstrengung, während eines Wetterwechsels und Unterkühlung auftritt, wurden die Scheiben und Wirbel mit hoher Wahrscheinlichkeit zerstört. Und plötzliche Anfälle von akuten Schmerzen deuten oft auf eine Schädigung der inneren Organe hin.

Osteochondrose

Osteochondrose ist die häufigste Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Beschwerden in diesem Bereich des Rückens treten auf, wenn die Brust- oder oberen Halswirbelsegmente betroffen sind. Die Bandscheiben verlieren ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, was zu ihrer Ausdünnung und Verdichtung führt. Sie können keine Dämpfungsfunktion mehr ausüben, so dass auch die Wirbelkörper instabil werden. Knorpel- und Knochenstrukturen werden verschoben, drücken auf die Wurzeln der Wirbelsäule, die Blutgefäße und schädigen die Weichteile. Thoraxosteochondrose manifestiert sich klinisch durch die folgenden Symptome:

  • Herzschmerz, der einem Anfall von Angina pectoris ähnelt;
  • Kurzatmigkeit, Gefühl von Luftmangel beim Einatmen;
  • eine Abnahme oder Zunahme der Herzfrequenz (Bradykardie, Tachykardie);
  • ein Gefühl von "Koma" im Hals.

Schmerzen im Schulterblattbereich sind ein typisches Symptom für Osteochondrose-Komplikationen - Protrusion und Zwischenwirbelhernie. Es wird durch Bewegung, Kippen oder Drehen des Körpers, Ausstrahlung auf Nacken und Schultern, Unterarme und unteren Rückenbereich verstärkt.

Interkostale Neuralgie

Dies ist keine Krankheit, sondern eine Reihe von Symptomen, die auf eine Schädigung der Interkostalnerven hinweisen. Der Grund für die Abnahme ihrer funktionellen Aktivität kann eine Verletzung, Reizung, ein Infektionsprozess, eine Vergiftung oder eine Unterkühlung sein. In besonders schweren Fällen werden die Interkostalnerven durch Kompression geschädigt:

  • Aneurysma der absteigenden Brustaorta;
  • gutartige oder bösartige Pleuraneoplasie.

Sehr selten tritt eine Interkostalneuralgie aufgrund der Aufnahme von Toxinen oder eines Mangels an B-Vitaminen auf. Das Syndrom äußert sich in einseitigen durchdringenden akuten Schmerzen entlang der betroffenen Nerven. Es ist Herpes zoster, ist aber im Bereich der Schulterblätter am stärksten zu spüren. Begleitende Symptome - Schwitzen, Erröten oder Blässe der Haut.

Anomalien des Bewegungsapparates

Die Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern kann weit verbreitet sein - ein Muskelkrampf, der durch einen langen Aufenthalt in der anatomisch falschen Position des Körpers entstanden ist. Normalerweise ist der Skelettmuskel am Ende des Arbeitstages bei Näherinnen, Büroangestellten, Fahrern und Chirurgen übermäßig angespannt. Solche Schmerzen verschwinden nach einer Massage oder einer langen Pause. Aber zu oft auftretende Muskelkrämpfe können die Entwicklung von Pathologien auslösen:

  • zervikale oder thorakale Osteochondrose;
  • Spondylarthrose;
  • Zwischenwirbelhernie.

Schmerzen im oberen Rückenbereich treten auch infolge einer Myositis auf. Dies nennt man Muskelentzündung, die durch eingeschränkte Mobilität gekennzeichnet ist.

Psychische Störungen

Manchmal zeigt der Patient nach Durchführung diagnostischer Maßnahmen keine destruktiven Veränderungen der Wirbelsäule oder der inneren Organe. Nicht erkannt und Kreislaufstörungen, endokrine, metabolische Pathologien. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern tritt jedoch sporadisch auf und wird manchmal konstant. In der Regel treten folgende Symptome auf:

  • Die Haut ist feucht und fühlt sich kühl an.
  • Beim Einatmen fehlt es an Luft.
  • es gibt ein Gefühl der Anwesenheit eines Fremdkörpers im Hals;
  • Der psycho-emotionale Zustand verschlechtert sich - Apathie weicht erhöhter Angst.

Solche Anzeichen weisen auf eine psychosomatische Ätiologie des Schmerzes hin. Sie treten im Hintergrund oder nach Stress auf. Solche Störungen sind anfällig für Menschen, die übermäßig akute gewöhnliche Konfliktsituationen erleben. Um Schmerzen zu beseitigen, reicht es nicht aus, Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel oder Antidepressiva einzunehmen. Den Patienten werden Gruppenübungen mit einem Psychotherapeuten empfohlen..

Verschiedene Erkrankungen der inneren Organe

In der Nähe der Wirbelstrukturen der Brustregion befinden sich die Wirbelsäulenwurzeln, die die inneren Organe innervieren. Wenn sie durch Osteophyten oder Hernienvorsprünge verletzt werden, entstehen Schmerzen, die in die Region von Leber, Nieren, Magen und Herz ausstrahlen. Es ist aber auch die gegenteilige Situation möglich - bei einer Schädigung eines der inneren Organe treten unangenehme Empfindungen zwischen den Schulterblättern auf.

Das lebenswichtige System, Organschäden, die sich durch Schmerzen zwischen den Schulterblättern manifestierenPathologien und charakteristische Merkmale von Begleitsymptomen
Herz-KreislaufSchmerzen im oberen Rücken manifestieren Angina pectoris, Myokardinfarkt und koronare Herzkrankheit. Pathologien sind gekennzeichnet durch Veränderungen des Blutdrucks, kalten Schweiß, Schüttelfrost, Blässe der Haut
Magen-DarmtraktMagen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Pankreatitis, Cholezystitis verursachen kurzfristige Schmerzen im Interskapularbereich. Sie werden von Verdauungsstörungen, Peristaltikstörungen begleitet
AtmungWenn die Lunge von Pleuritis, Lungenentzündung und onkologischer Pathologie betroffen ist, strahlt der Schmerz in den oberen Rücken aus. Es kann von Atemnot, Keuchen, trockenem oder nassem Husten und einem Anstieg der allgemeinen Körpertemperatur begleitet sein

Auch „vernachlässigte“ Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren..

Verletzungen

Schmerzen zwischen den Schulterblättern sind oft das Ergebnis eines Sturzes oder eines starken Schlags. Weichteile werden beschädigt, kleine Blutgefäße reißen und Blut wird in das subkutane Gewebe gegossen, wodurch ein ausgedehntes Hämatom entsteht. Weiße Blutkörperchen und Makrophagen eilen an die Stelle der Verletzung, was zur Bildung eines entzündlichen Ödems führt. Es drückt auf empfindliche Nervenenden und verursacht erhöhte Schmerzen. Verletzungen manifestieren sich auch klinisch wie folgt:

  • erhöhte Schwere der Schmerzen beim Kippen oder Drehen des Körpers;
  • Steifheit, auch aufgrund absichtlicher Bewegungseinschränkung.

Schmerzen sind charakteristisch für Menschen, bei denen zuvor Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule, Subluxation der Wirbel und schwere Schäden am Band-Muskel-Apparat diagnostiziert wurden. In der Regel treten bei Wetteränderungen oder Unterkühlung schmerzende, dumpfe, drückende Schmerzen auf.

Tuberkulose, Tumoren oder Osteomyelitis

Bei der Knochentuberkulose können Infektionserreger durch den Blutfluss zu den Wirbelsegmenten übertragen werden und sekundäre Entzündungsherde bilden. Schmerzen zwischen den Schulterblättern gehen in solchen Fällen häufig mit hoher Körpertemperatur, Schüttelfrost, Fieber, Apathie, Schläfrigkeit und Appetitlosigkeit einher. Die Ursachen für die Entwicklung der Pathologie sind Unterkühlung, ungünstige soziale Bedingungen, harte körperliche Arbeit, verminderte Immunität, Kontakt mit einem Tuberkulose-Patienten.

Schmerzen im oberen Rücken können durch Einklemmen der Nervenenden mit Tumoren der Brustwand ausgelöst werden. Diese beinhalten:

Osteomyelitis ist eine Entzündung des Knochenmarks, die das Periost betrifft, eine schwammige und kompakte Substanz. Die Pathologie tritt normalerweise nach schweren Verletzungen oder vor dem Hintergrund von Infektionskrankheiten auf. Klinisch manifestiert sich Osteomyelitis durch Schmerzen im Bereich der Lokalisation, und ihre Intensität hängt vom Infektionsweg und dem allgemeinen Zustand des Körpers ab. Die Intensität der Symptome wird auch durch das Ausmaß der traumatischen Läsion von Knochen und Weichteilen beeinflusst..

Subphrener Abszess

Ein subphrener Abszess entsteht durch das Einbringen von Staphylokokken, Streptokokken, Escherichia coli oder anaerober nicht-clostridialer Mikroflora in das Zwerchfell. Dies ist ein lokaler Abszess, der sich zwischen der Kuppel des Zwerchfells und der Leber, dem Magen und der Milz gebildet hat. Typische Symptome der Pathologie sind neben Schmerzen zwischen den Schulterblättern:

  • Schwäche, Lethargie, Müdigkeit;
  • Schmerzen im Magen und Hypochondrium;
  • Husten, Atemnot.

Unmittelbar nach der Diagnose eines subphrenen Abszesses wird ein Abszess mit anschließender Drainage chirurgisch geöffnet. Den Patienten wird eine Antibiotikakur verschrieben, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern..

Schmerzen in den Schulterblättern während der Schwangerschaft

Wenn eine Frau beim Tragen eines Kindes über Schmerzen im Bereich der Schulterblätter klagt, besteht die allererste Aufgabe der Ärzte darin, die Ursache für Beschwerden zu finden. Hierzu wird eine Reihe von instrumentellen und mit Verdacht auf einen Infektionsprozess oder die Entwicklung einer Autoimmunpathologie durchgeführten biochemischen Studien durchgeführt.

Häufiger treten jedoch Schmerzen aufgrund des zunehmenden Gewichts des Fötus, des wachsenden Uterus und der Zunahme des Übergewichts auf. Beschwerden im oberen Rückenbereich und hormonelle Veränderungen hervorrufen.

Wenn die Wirbelsäule im Bereich der Schulterblätter bei Kindern schmerzt

Bei Kindern, die aktiv Sport treiben, können Muskelfasern mikrotraumatisiert werden. Dies wird häufig zur Ursache für die Entwicklung eines aseptischen Entzündungsprozesses, an dem die Weichteile, der Band-Sehnen-Apparat allmählich beteiligt sind.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen bei Kindern fast alle Pathologien, wie bei Erwachsenen. Wenn sich ein Kind beschwert, ist es daher dringend erforderlich, einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren.

Diagnosemethoden

Der Arzt bittet während einer externen Untersuchung des Patienten, die begleitenden Symptome, die für viele Pathologien sehr spezifisch sind, detailliert zu beschreiben. Sie müssen Ihren Arzt über plötzliche Blutdrucksprünge, einen starken Temperaturanstieg, ein Gefühl von Luftmangel oder Anfälle von trockenem Husten informieren. Mit diesen klinischen Manifestationen können Sie schnell eine Diagnose stellen und sofort mit der Behandlung beginnen.

Patienten können Radiographie, Ultraschall, MRT und CT verschrieben werden. Bei Verdacht auf Schädigung der inneren Organe werden entsprechende instrumentelle Untersuchungen durchgeführt..

Schulterschmerzen und ihre Ursachen

Die Schulterblätter befinden sich im Bereich des Schultergürtels und sind ein flacher Knochen. Schmerzen in den Schulterblättern werden zum Grund für die Einschränkung der Bewegung in dem einen oder anderen Ausmaß. Es hängt alles von der Intensität des Schmerzes ab. Auf jeden Fall kann man die Ursache solcher Schmerzen nicht nennen. Sie können auf schwerwiegende gesundheitliche Probleme hinweisen. Länger andauernde Schmerzen im Schulterblattbereich sind der Grund für die sofortige Kontaktaufnahme mit einem Arzt. Ein Symptom für Schulterschmerzen ist an sich keine Krankheit, sondern kann auf schwerwiegendere Probleme hinweisen..

Bis heute ist das Auftreten von Schmerzen in den Schulterblättern recht häufig. Es ist schwer zu sagen, welche Altersgruppe anfälliger für dieses Symptom ist, da es bei Menschen unterschiedlichen Alters auftritt. Auch Kinder und Jugendliche sind davon betroffen..

Ursachen von Schulterschmerzen

  1. Bei längerer schwerer körperlicher Anstrengung und aufgrund erfolgloser Bewegungen können schmerzende Schmerzen, Zugschmerzen, die in Sehnen und Muskeln auftreten, auftreten. Magengeschwür kann ähnliche Schmerzen verursachen. Dies tritt in der Regel bei Perforation des Geschwürs auf..
  2. Der Schmerz ist sehr stark und akut, begleitet von der Unfähigkeit, sich zu bewegen, zeigt das Vorhandensein einer Fraktur des Schulterblatts an. Schulterschmerzen können aufgrund von Knochenschäden auftreten. Oft führt ein Sturz auf den Ellbogen oder den geraden Arm zu einem Bruch des Schulterblatts. Die Frakturstelle ist durch Hyperämie und Ödeme gekennzeichnet. Veränderungen wie das Pterygoid-Schulterblatt treten bei Lähmungen der angrenzenden Muskeln auf. Solche Veränderungen sind für Sportler und Zirkuskünstler aufgrund ständiger Blutergüsse und Verletzungen keine Seltenheit..
  3. Wenn der Schmerz in Verbindung mit einem charakteristischen Crunch auftrat, sprechen wir von einer Pathologie mit dem gleichen Namen - Scapular Crunch.
  4. Interkostale Neuralgie ist auch eine häufige Ursache für Schulterblattschmerzen.
  5. In seltenen Fällen treten solche Schmerzen aufgrund von Tuberkulose (solche Schmerzen treten nur bei erwachsenen Patienten auf) oder eines bösartigen Neoplasmas auf, das das Knochengewebe des Schulterblatts betrifft. Osteomyelitis verursacht auch solche Schmerzen.
  6. Schmerzen können ein Zeichen für Schleimbeutelentzündung sein. Bei dieser Krankheit tritt eine Entzündung des Beutels der Synovialmembran des Schultergelenks auf. Seine Position (unter dem Schulterblatt) erklärt den Schmerz im Schulterblatt.
  7. Anomalien in den Atmungs- und Harnsystemen können auch die Schulterblätter schmerzhaft machen..
  8. Krämpfe in der Gallenblase oder in den Gallenwegen können ebenfalls Schulterschmerzen verursachen.
  9. Die Gallensteinerkrankung kann Schmerzen im rechten Schulterblattbereich verursachen.
  10. Bei den sogenannten Berufskrankheiten sind Abweichungen des Muskel-Band-Apparats festzustellen, bei denen das Schulterblatt schmerzhaft ist. Dies ist häufig bei Fahrern, Zahnärzten, Näherinnen und Programmierern der Fall, dh bei Personen dieser Fachrichtungen, die mehrere Stunden lang in derselben Position sein müssen. Diese Kategorie ist gekennzeichnet durch dumpfe und schmerzende Schmerzen, die am Ende der Arbeitsschicht spürbar sind. Solche Schmerzen können ohne medizinische Intervention nach dem Ausruhen der Person vergehen.
  11. In häufigen Fällen wird die Ursache für Schmerzen im Schulterblattbereich durch Osteochondrose verursacht. Bei dieser Pathologie können eine Reihe von Gründen, wie beispielsweise ein langer Aufenthalt in einer Position, Schmerzen in beiden Schulterblättern verursachen.
  12. Die Periarthritis der Schulterdrüse kann auf den Schulterblattteil des Rückens ausstrahlen.
  13. Schmerzen im Rücken und in den Schulterblättern können auch aufgrund innerer Erkrankungen auftreten. Plötzliche brennende Schmerzen im linken Subkapularbereich oder im Interskapularraum sind sehr gefährlich. Dieses Symptom kann auf einen Myokardinfarkt hinweisen..
  14. Schmerzen in den Schulterblättern können auf eine Lungenerkrankung hinweisen. Dies kann auf eine Lungenentzündung oder Pleuritis hinweisen..
  15. Andere mögliche Ursachen sind Leber, Bauchspeicheldrüse und Gürtelrose.
  16. Seltsamerweise können Stress oder Neurosen Schmerzen im Bereich der Schulterblätter verursachen. Dies betrifft Menschen, die einen schweren emotionalen Schock erlitten haben, Menschen mit schmerzhafter nervöser Erregbarkeit. Es ist charakteristisch, dass sich Patienten in diesem Fall über die Variabilität klinischer Manifestationen beschweren. Schmerzen können von einem Gefühl der Schwere in der Brust, Atemnot, einem Gefühl der Angst und anderen charakteristischen Symptomen begleitet sein. Schmerzen können in diesem Fall überall ausstrahlen. Normalerweise verschwinden solche Schmerzen nach der Einnahme von krampflösenden Mitteln.
  17. Eine seltene Ursache kann als subphrener Abszess angesehen werden. Es kann als unerwünschte Folge von abdominalen chirurgischen Eingriffen, Verletzungen und Verletzungen der inneren Organe auftreten. Gleichzeitig ist die Höhle mit eitrigem Inhalt gefüllt, und vor dem Hintergrund der Hyperthermie im Bereich der Schulterblätter wird der Schmerz so stark, dass er großes Leid verursacht.

Nur ein Arzt kann die Ätiologie der Krankheit gegebenenfalls bestimmen, nachdem er diagnostische Verfahren oder eine Röntgenuntersuchung durchgeführt hat.
Wie aus dem Obigen hervorgeht, gibt es eine Vielzahl möglicher Schmerzursachen. Die Diagnose ist selbst für einen Spezialisten nicht einfach. Selbstmedikation bringt daher möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse, schadet aber auch dem Patienten. Wenn Sie diese Manifestationen ignorieren, können in Zukunft schwerwiegendere Konsequenzen auftreten.

Altersmerkmale

Erkrankungen der Wirbelsäule können bei Kindern häufig Schmerzen verursachen. Dies sollte verschiedene Verstöße gegen die Körperhaltung einschließen. Es ist zu beachten, dass Osteochondrose auch die Ursache für Schulterschmerzen bei Kindern sein kann. Wenn diese Krankheit früher als altersbedingt angesehen wurde, wird sie heute auch in sehr jungen Jahren beobachtet.

Ein Viertel der Menschen, die den fünfzigjährigen Meilenstein überschritten haben, leiden an einer Degeneration der Muskelmanschette. Bei dieser Krankheit kann es zu einer Verformung der Sehnen und Muskeln kommen, die für die Rotation der Schulter verantwortlich sind. Daher das Auftreten von Schmerzen im Bereich der Schulterblätter.
Bei älteren Menschen können die Ursache von Schmerzen rheumatoide Veränderungen und Polyarthritis sein.

Ältere Menschen, die einen Arzt mit solchen Symptomen aufsuchen, müssen sich unbedingt von einem Endokrinologen beraten lassen. Die Patienten werden auf Blutzucker und Urin untersucht. Manchmal können diese Probleme aufgrund einer Fehlfunktion der Schilddrüse auftreten. Es ist unmöglich, die Möglichkeit einer Osteoporose nicht in Betracht zu ziehen.

Behandlung von Schulterschmerzen

Die Behandlung von Schmerzen im Bereich der Schulterblätter wird streng individuell verschrieben. Diagnose, Alter und Krankheitsbild werden berücksichtigt..

  • In der Therapie werden häufig nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Muskelrelaxantien und B-Vitamine verwendet. In einigen Fällen können Kuznetsov- und Lyapko-Applikatoren als guter Helfer dienen..
  • Physiotherapeutische Behandlungen sind weit verbreitet..
  • Bei Osteoporose werden Calciumpräparate, Bisphosphonate und Chondroprotektoren eingesetzt.
  • Bei Verdacht auf einen Myokardinfarkt sind ein dringender Transport ins Krankenhaus und eine Intensivpflege in einem Krankenhaus erforderlich.

Wie breit und vielfältig ist die Liste der Krankheiten, die Schmerzen im Schulterblatt verursachen, ebenso breit wie die Liste der Behandlungsschemata.

Volksheilmittel gegen Schmerzen in den Schulterblättern

Volksheilmittel gegen Skapulierschmerzen können einen Anruf bei einem Spezialisten und eine angemessene Behandlung nicht ersetzen. Selbstmedikation kann in einigen Fällen äußerst gefährlich sein..

Rückenschmerzen in den Schulterblättern

Sowohl ältere als auch jüngere Menschen klagen über Rückenschmerzen im Schulterbereich. Schmerzen im Interskapularbereich weisen nicht auf eine bestimmte Krankheit hin, sondern sind Ausdruck zahlreicher Anomalien in der Arbeit von Organen außerhalb des Bereichs der Schmerzkonzentration.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, können Muskeln, Nerven, Facettengelenke, Bänder, pathologische Veränderungen der inneren Organe, Folgen von Schlaganfällen und Verletzungen usw. der wahrscheinliche Vorwand für Schmerzen sein..

Ursachen

Die Liste der wichtigsten Krankheiten, die Rückenschmerzen verursachen:

  • Schäden aufgrund eines Traumas an den Bestandteilen der Brust- und Halswirbelsäule;
  • durch Osteochondropathie verursachte Veränderungen im Brust- oder Gebärmutterhalsbereich;
  • Krümmung der Wirbelsäule in verschiedene Richtungen mit Entwicklungsstörungen - Skoliose;
  • die Entwicklung von Kyphose und Kyphoskoliose aufgrund falscher Haltung - gebeugt, gebeugt;
  • deformierende Spondylarthrose;
  • Hernie der Bandscheibe in den Brustwirbeln;
  • Schulter-Schulterblatt-Periarthritis - Muskelschmerzen im Schultergürtel und Gelenk;
  • Interkostalneuralgie;
  • Tinea versicolor;
  • Herzkrankheit: Ischämie, Myokardinfarkt;
  • Verletzungen, Krankheiten und Tumoren des Mediastinums;
  • Verdauungsstörungen, Erkrankungen des Zwölffingerdarms;
  • beeinträchtigte Leber und hepatobiliäres System;
  • Pathologie der Lunge und der Pleura;
  • Nierenversagen;
  • Langzeitleistung einer Aktivität vor dem Hintergrund systemischer Erkrankungen.

Natur des Schmerzes

In der medizinischen Praxis ist eine rationale Beschreibung seiner Schmerzen über dem unteren Rücken durch einen Patienten von großer Bedeutung. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern ist ein Symptom für eine Reihe von Krankheiten oder Pathologien. Es ist möglich, die Ursache des Auftretens herauszufinden, indem seine Natur, sein Typ, die Häufigkeit des Auftretens und das Verschwinden genau beschrieben werden. Durch die richtige Diagnose werden Rückenverbrennungen und Schulterschmerzen beseitigt. Mit Hilfe eines Arztes werden Krankheiten identifiziert und in Zukunft verhindert..

Rückenschmerzen können von Natur aus sein:

  1. chronisch - leichte Schmerzen sind typisch, stören lange und hören praktisch nicht auf;
  2. akut - ein spezifischer Schmerz, der plötzlich wirkt und verblasst, viel stärker als chronisch.

Wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, tritt die Schmerzlokalisation an verschiedenen Stellen auf. Dies gibt Anlass, Schmerzen in den Schulterblättern in drei Typen einzuteilen:

  • Schmerzen unter den Schulterblättern (rechts oder links);
  • Schmerzen zwischen den Schulterblättern;
  • Schulterschmerzen rechts oder links.

Rückenschmerzen unter den Schulterblättern

Die Schmerzursachen können für die Wirbelsäule völlig irrelevant sein. Wenn eine Person Rückenschmerzen unter den Schulterblättern hat, kann man bei einer Reihe verwandter Symptome ohne Untersuchungen und Analysen das Vorhandensein typischer allgemeiner Beschwerden bei ihr implizieren.

Pathologien, die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen:

  • Magengeschwür. Es ist gekennzeichnet durch regelmäßige, zunehmende Schmerzen, Schwächung oder Verschwinden nach Erbrechen. Lokalisierte Schmerzen im Epigastrium, dringen aber in das linke Schulterblatt ein.
  • Psychologische Probleme. Sie verursachen kaum wahrnehmbare oder akute Schweregefühle, Stauungen in der Brust, Kribbeln im Herzen, Kompressionen in der Brust. Es gibt Fälle, in denen ähnliche Symptome den Hals erfassen und sich unter dem linken Schulterblatt ausbreiten.

Was verursacht die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt

Die Art und Weise, wie sich das Symptom manifestiert, bestimmt ihre Ursachen.

Die Liste der Gründe für die Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt ist umfangreich. Beispiele der häufigsten:

  • Stumpfe, ständig störende, anhaltende Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens können durch einen üblichen Muskelkrampf aufgrund einer längeren unangenehmen Körperhaltung verursacht werden oder sind mit inneren Organen verbunden: Nieren, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase. In den meisten Fällen tritt der Schmerz unerwartet auf, mit einer scharfen Drehung des Kopfes, Niesen, Husten.
  • Akuter, stechender Schmerz ist scharf oder wächst, rechts im Bereich des Herzens oder im Interskapularraum lokalisiert kann eine Folge einer Erkrankung der inneren Organe sein und ist nicht mit der Wirbelsäule verbunden. Viele Körpersysteme, die von den Funktionsnormen abweichen, verursachen Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt - Herz-Kreislauf, Ausscheidung, Verdauung usw..
  • Starke und schneidende Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt lassen Sie über das Auftreten von Erkrankungen des Bewegungsapparates nachdenken: Chondrose, Osteochondrose, Spondylose usw. Schmerzen dieser Art können durch Neuralgie verursacht werden, wenn die Nervenwurzeln eingeklemmt werden. Die Ursachen für solche Schmerzen können nicht oft Krebs sein, aber solche Phänomene sind in der medizinischen Praxis vorhanden.
  • Der Patient hat Rückenschmerzen unter den Schulterblättern, dann sollten Sie über Erkrankungen der Atemwege nachdenken. Schmerzen unter den Schulterblättern können entweder durch Muskelüberlastung an dieser Stelle oder durch die Brustwirbelsäule verursacht werden.
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule. Es provoziert häufiger einseitig schmerzende, dumpfe Schmerzen, die sich unterhalb des Hinterhauptteils konzentrieren. Ihr Merkmal ist es, am Morgen zu erscheinen und den Patienten aus dem Schlaf zu reißen. Das Schmerzsyndrom ist besonders schwerwiegend bei starker Biegung - Verlängerung des Halses. Hitzeeinwirkung auf eine schmerzhafte Oberfläche (warmes Bad) lindert Schmerzen. Die Patienten reagieren auf diese Pathologie, indem sie über Schmerzen unter den Schulterblättern und über einen Schmerzüberlauf in den Arm oder Kopf klagen.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

Interkostale Neuralgie äußert sich in Schmerzen beim Schießen des Gürtels. Mit einem tiefen Atemzug, einer scharfen Drehung des Körpers, beim Abtasten des entzündeten Bereichs zwischen den Rippen steigt der Schmerz.

Lungenerkrankung wird von Schmerzen zwischen den Schulterblättern beim Einatmen begleitet, mit einem tiefen Atemzug verstärkt sich der Schmerz, es gibt eine hohe Temperatur, Husten.

Bei erhöhten Schmerzen mit einer flachen Inspiration wird es häufiger unter dem rechten Schulterblatt gegeben, ein Zwerchfellabszess ist möglich.

Wenn eine normale Neigung des Kopfes Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursacht, ist dies mit dem Entzündungsprozess der Muskeln der Interskapularregion sowie mit einer Schädigung ihrer Sehnen und Bänder verbunden.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern treten manchmal beim Schlucken auf, ihr Ursprung verursacht Erkrankungen der Speiseröhre (Entzündung oder Geschwür); entzündliche Prozesse in Organen zwischen zwei Lungen; Membranschaden.

Brennen zwischen den Schulterblättern verursacht Anfälle von Nieren- und Gallenkoliken, Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbel und Refluxösophagitis.

Schulterblattschmerzen rechts und links

Der Grund ist ein Schlag in das Schulterblatt oder ein Sturz darauf. Ein unangenehmer Sturz auf Arm oder Ellbogen führt zu einem Bruch des Schulterblatts. Verletzungen verursachen starke Schmerzen, die Intensität der Schmerzen nimmt mit der Bewegung der Hände zu. Schwellungsformen.

Pterygoid Schulterblatt. Erscheint aufgrund einer Muskelparalyse - Trapez, Rhomboid, anteriores Dentat oder ist das Ergebnis zahlreicher Blutergüsse im Bereich des Unterarms, Schädigung des langen Brustnervs.

Schulterknirschen - Schulterknirschen.

Behandlungsmethoden

Zu Beginn der Behandlung ist es notwendig, den Zustand der Lunge und des Herzens zu bestimmen. Ein Kardiologe und Therapeut wird höchstwahrscheinlich EKG- oder Ultraschallverfahren verschreiben. Nach Rücksprache mit Spezialisten ist es sicher, diese Organe nicht als Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern zu betrachten.

Bei manifestierten Schmerzen während der Bewegung der Wirbelsäule in der Nähe des Schulterblatts wird die Ursache normalerweise im Rücken gesucht. Der Schmerz ist manchmal so stark, dass er mit den Symptomen einer Panikattacke verwechselt werden kann..

Die übliche Röntgenaufnahme bei der Diagnose der Wirbelsäule reicht oft nicht aus, das Gesamtbild wird durch eine MRT der Brust gegeben. In diesem Stadium ist die Diagnose erforderlich, um einen Wirbeltier zu konsultieren.

Schmerzen im Bereich des rechten Schulterblatts können nur dann durch Behandlung beseitigt werden, wenn die Ursachen ihres Auftretens geklärt sind. Wenn dieser Schmerz mit Erkrankungen der inneren Organe verbunden ist, ist es notwendig, sie zu behandeln. Welcher Arzt behandelt, hängt vom jeweiligen Organ ab. Der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt verschwindet von selbst, wenn die Behandlung des betroffenen inneren Organs erfolgreich ist.

Wenn ein Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen auf der rechten Seite und im Interskapularbereich mit Erkrankungen der Wirbelsäule besteht, konzentriert sich die medizinische Versorgung auf den Schwerpunkt der Entzündung. Um den Entzündungsprozess zu beseitigen, werden Analgetika, Chondroprotektoren, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente und Kortikosteroide verwendet.

Dumpfer, lang anhaltender, nicht verschwindender Schmerz infolge von Muskelkrämpfen oder Neuralgien wird effektiv mit wärmenden Salben mit analgetischer Wirkung behandelt: Voltaren, Fastum-Gel, Diclofenac, Capsicam. Ebenfalls verwendet werden Pflaster, die eine wärmende und analgetische Wirkung haben.

Verhütung

Der Rücken tut im Bereich der Schulterblätter nicht weh, wenn sich die Person viel bewegt und an einem gesunden Lebensstil festhält. Zu den Bewegungen gehören gleichmäßige Muskelbelastungen, richtiges Gewichtheben, Massagen und verschiedene Arten von Physiotherapie. Sport ist die beste vorbeugende Maßnahme.

Es wird empfohlen, auf Zugluft und Unterkühlung zu achten. Und vor allem die richtige Ernährung beibehalten.

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt - Diagnose und Behandlung

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können eine Person sehr erschrecken. Es überrascht nicht, dass viele gehört haben, dass ein Herzinfarkt an jedem Teil des Rückens auftreten kann. Die Voraussetzungen für solche Empfindungen sind jedoch viel vielfältiger - es lohnt sich, einen Arzt aufzusuchen, um die Art des Problems zu klären.

Ursachen von Schulterschmerzen

Wenn eine Person verletzt ist und unter das rechte Schulterblatt sticht, können die Symptome direkt oder reflektiert sein. Im ersten Fall kommt es aus dem Knochen selbst oder dem umgebenden Gewebe, im zweiten Fall ist es mit Schmerzimpulsen verbunden, die von anderen Organen entlang der Nervenwurzeln übertragen werden.

Die Schmerzen rechts im Bereich des Schulterblatts können häufiger durch Erkrankungen des Knochengewebes verursacht werden - Verletzungen. Die folgenden Pathologien sind traumatischer Natur:

  • Fraktur. Eine eher seltene Art von Verletzung, da nur ein starker Schlag direkt in diesen Bereich Knochenschäden hervorrufen kann. Selbst bei einem Sturz leidet die Skapulierzone viel seltener als die Wirbelsäule, es sei denn, es war ein Sturz aus großer Höhe. Sie können das Schulterblatt auch brechen, indem Sie auf Ihren freiliegenden Arm fallen.
  • Verletzung. Es tritt häufiger auf, ist eine traumatische Läsion von Weichteilen, Knochen aufgrund von Schock. Bei einer Verletzung tut der Rücken weh, aber die Hand behält ihre normale Funktion. Wenn sich der Arm bewegt, wird der Schmerz stärker.
  • Entzündung des Schulterblattsynovialbeutels - Schleimbeutel. Eine solche Pathologie tritt selten alleine auf. Typischerweise hat der Patient in der Vorgeschichte eine Fraktur oder eine andere Knochenverletzung, und der Entzündungsprozess wird durch Gewichtheben und Bewegung ausgelöst.

Schmerzen im rechten Schulterblatt signalisieren manchmal die Entwicklung eines "Pterygoid-Schulterblatts". Es tritt normalerweise bei Menschen auf, die in der Vergangenheit den Schultergürtel verletzt haben. Der Grund ist eine Parese der umgebenden Muskeln, Verletzungen der Nervenstämme. Von den entzündlichen, infektiösen Pathologien dieser anatomischen Zone können genannt werden:

  • Osteomyelitis - eine eitrige Läsion des Knochens, die bei Wunden auftreten kann (Punktion, Schuss);
  • Tuberkulose - tritt als Teil eines systemischen Prozesses auf - Knochentuberkulose.

Knochenneoplasien in diesem Bereich sind äußerst selten. Maligne Tumoren können verschiedene Arten von Sarkomen und Osteomen sein. Zur Bestätigung der Diagnose benötigt der Patient einen CT-Scan oder eine Radiographie.

Probleme des Peritoneums und anderer Organe

Wenn regelmäßig Schmerzen im rechten Schulterblatt auftreten, können die Ursachen die Organe der Brust, das Peritoneum, betreffen. Unangenehme Empfindungen entlang der Nervenstämme gehen auseinander, durch das Wirbelsäulengewebe werden sie auf entfernte Körperteile übertragen. Dies ist die sogenannte Rückwirkung (Bestrahlung).

Die Liste der Krankheiten, bei denen es weh tut und unter dem rechten Schulterblatt im Rücken schmerzt, ist beeindruckend:

  • Pathologie des hepatobiliären Systems. Bei Personen mit Dyskinesie, chronischer Cholezystitis, können solche Empfindungen bekannt werden. Eine Entzündung, insbesondere mit einer Verschlimmerung, äußert sich in Schmerzen, Schweregefühlen, Beschwerden vorne und von hinten nach rechts. Solche Krankheiten sind durch ständige Übelkeit und periodisches Erbrechen gekennzeichnet. Gallenblasensteine ​​sind eine weitere „beliebte“ Schmerzursache. Sie können sogar schwere Koliken hervorrufen, wenn sie beispielsweise in den Kanälen stecken bleiben. Die Beschwerden erstrecken sich auf den Bereich des Schulterblatts und geben unter den Rippen nach.
  • Lungenerkrankung. Es ist unmöglich, solche Krankheiten nicht zu bemerken, fast alle von ihnen verlaufen in akuter Form. Zum Beispiel sind Schmerzen im Schulterblattbereich, verbunden mit einer abnormalen Temperatur, einem lästigen Husten, ein Symptom für Lungenentzündung, Bronchitis und Pleuritis. Darüber hinaus hört der Arzt Keuchen in der Lunge, keuchend, der Patient hat Atemnot, Sputumproduktion. Bei längerer Bronchitis aufgrund von starkem Husten können sich die Schmerzen auf den gesamten Bereich der Brust und des Rückens ausbreiten.
  • Nierenprobleme. Pyelonephritis, Glomerulonephritis als entzündliche Pathologien äußern sich in Schmerzen im Nierenbereich von hinten sowie in Temperatur, Urinstörungen und allgemeinem Unwohlsein. Urolithiasis manifestiert sich als Kolik mit der Bewegung von Steinen, während der eine Person starke Schmerzen hat, die sich auf den Magen, die Seite und den Rücken ausbreiten.

Eine seltenere Ursache für Probleme ist ein Abszess im Zwerchfell neben der Leber, der für den komplizierten Verlauf des Magengeschwürs Pankreatitis charakteristisch ist. Manchmal schmerzt das rechte Schulterblatt mit Angina pectoris (stabil, instabil), Herzinfarkt - wenn Sie diese Pathologien vermuten, müssen Sie dringend Nitroglycerin einnehmen oder einen "Krankenwagen" rufen..

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen. "Ein wirksames und erschwingliches Mittel zur Wiederherstellung der Gesundheit und Beweglichkeit der Gelenke wird in 30 Tagen helfen. Dieses natürliche Mittel bewirkt, was bisher nur eine Operation konnte."

Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt - vertebrologischer Hintergrund

Eine sehr häufige Krankheit, die unangenehme Gefühle in der Mitte des Rückens hervorruft, ist Osteochondrose. Alle Menschen sind von einer altersbedingten Degeneration der Bandscheiben betroffen, insbesondere nach 70 Jahren. Allmählich wird der Knorpel der Scheibe dünner, schwächer, ihre Elastizität nimmt ab. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Annäherung der Wirbel aneinander, ihrer Instabilität und Proliferation von marginalen Osteophyten. Es gibt regelmäßige Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt oder auf der linken Seite, aber nicht weit von der Wirbelsäule entfernt.

Wenn die Osteochondrose durch einen Zwischenwirbelbruch kompliziert wird, ändert sich die Art des Schmerzes. Im Stadium des Vorsprungs mag es gleich bleiben, aber bei Überlastung des Rückens sind schärfere, stärkere Gefühle möglich. Eine große Hernie komprimiert die Nervenwurzeln und Blutgefäße, die Ernährung der Wirbel wird ernsthaft beeinträchtigt und die Schmerzen werden stark. Die Sequestrierung der Bandscheibe kann zu Dolchschmerzen und der Unfähigkeit führen, einen normalen Lebensstil zu führen.

Andere Ursachen für Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt rechts:

  • Skoliose. In diesem Teil der Wirbelsäule bildet sich bei Kindern am häufigsten eine Krümmung. Wenn sich der Rücken in der Kindheit selten unter Schmerzen bemerkbar macht, verursachen später falsch gespleißte Wirbel regelmäßig Schmerzen, Ziehen und manchmal scharfe Symptome. Das Biegen nach rechts geschieht um eine Größenordnung häufiger, da der Beutel rechts getragen wird und die rechte Hand häufig überlastet ist.
  • Neuralgie. Das radikuläre Syndrom mit Neuralgie dieser Lokalisation ist in den allermeisten Fällen vertebrogener Natur. Die unmittelbare Ursache ist Skoliose oder Osteochondrose der oberen Wirbelsäulensegmente. Ein Anfall von Neuralgie kann sogar durch banales Tragen enger Kleidung, längeres Sitzen in einer unbequemen Position usw. auftreten. Weniger häufig entwickelt sich Neuralgie nach einer Viruserkrankung, beispielsweise nach Herpes.

Akute Schmerzen - Ursachen

Wenn bei einer Person zuvor eine Wirbelpathologie diagnostiziert wurde, können akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt Signale geben über:

  • Verschiebung der Bandscheibe nach rechts oder hinten;
  • plötzliche schwere eingeklemmte Nervenwurzel.

Ein gesunder Mensch hat solche Probleme nicht, nur bei einem chronischen und längeren Verlauf von Erkrankungen des Bewegungsapparates sind solche Komplikationen möglich. Unter anderem wird oft Schmerz an der rechten Hand gegeben, es wird taub, es gibt ein Gefühl von "Gänsehaut". Das zugrunde liegende Problem zu heilen und spezielle Korsetts zu tragen, wird helfen..

Starke Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt können von den inneren Organen ausgehen. Dies ist typisch für:

  • akute Pankreatitis;
  • akuten Cholezystitis;
  • Magen-Darm-Geschwür.

Akute Pankreasentzündungen treten hauptsächlich bei Erwachsenen auf. In 70% der Fälle ist es mit Alkoholismus verbunden. Der Schmerz kann gürtelt oder einseitig sein, aber er ist immer ziemlich stark, manchmal Dolch. Die Empfindungen ändern sich beim Positionswechsel fast nicht. Die Krankheit ist gefährlich und erfordert eine Notaufnahme ins Krankenhaus!

Akute Cholezystitis ist allen Patienten bekannt, die sie in chronischer Form haben. Die Krankheit verschlimmert sich durch die Einnahme von Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln nach körperlicher Arbeit. Pathologie ist fast immer mit Gelbfärbung der Haut, Erbrechen und Übelkeit verbunden.

Scharfe Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt sind charakteristisch für Verletzungen, die nach einem Aufprall oder einem Sturz auftreten, und sind auch mit Pneumothorax verbunden - plötzlichen Schäden an der Pleura. Eine ähnliche Komplikation kann bei schweren Lungenerkrankungen beobachtet werden. Der Schmerz wird in diesem Fall durch unerträgliche Empfindungen in der Mitte der Brust ergänzt. Ungefähr die gleichen Symptome, kombiniert mit erhöhten Schmerzen bei der Inspiration, sind charakteristisch für einen Abszess unter dem Zwerchfell..

Chronischer Schmerz - warum er auftritt?

Langzeiterkrankungen der inneren Organe führen häufig zu regelmäßig auftretenden Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt in Kombination mit einer Reihe anderer Anzeichen. Beispielsweise geht eine chronische Pyelonephritis mit längerem Fortschreiten in das Stadium der Nierentubulus-Sklerose über. Es schmerzt regelmäßig am Rücken und an der Seite einer Person, stumpfe, ziehende Empfindungen. Oft gibt es Übelkeit, subfebrilen Zustand, unangenehme Gefühle beim Urinieren. Oft wird diese Pathologie durch Urolithiasis kompliziert..

Paroxysmaler, aber schwacher dumpfer Schmerz, der für chronische Pathologien des hepatobiliären Systems charakteristisch ist. Sie verursachen keine schweren Beschwerden, werden aber manchmal etwas intensiver und durchbohren sozusagen eine Person vom Bauch bis zum Schulterblatt. Weniger häufig treten dumpfe Schmerzen im rechten Schulterblatt bei bösartigen Tumoren der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Nebenniere, der Niere und der Gallenblase auf.

Kleinere, seltene Kribbeln, die schnell vergehen, sind Symptome neurogener Störungen, insbesondere im Anfangsstadium der Interkostalneuralgie. Bei Osteochondrose und Skoliose ohne Exazerbation kann eine Person ständig „Injektionen“ oder das Gefühl eines Fremdkörpers im Bereich des Schulterblatts spüren.

Das Brennen in der beschriebenen anatomischen Zone ist auch charakteristisch für Pathologien der Wirbelsäule, kann jedoch manchmal auf das Fortschreiten der Bronchitis und ihren Übergang zur Lungenentzündung hinweisen. Bei geschwächten Menschen kann eine Lungenentzündung unabhängig voneinander auftreten und auch ohne Husten nur von leichten Rückenschmerzen, Brennen und subfebrilen Zuständen begleitet werden. Zeichnungssyndrom und "Nörgeln" sind charakteristisch für Osteochondrose, Vorsprünge, muskulös-tonisches Syndrom und Hypertonizität. Besonders oft treten morgens Empfindungen auf, die nach dem Schlafen allmählich verschwinden. Wenn nach dem Essen und Trinken von Alkohol Symptome auftreten, lohnt es sich, nach Problemen in der Leber und den Gängen zu suchen.

Schmerzbehandlung

Um herauszufinden, warum eine Person Rückenschmerzen unter dem rechten Schulterblatt hat, muss unter Anleitung eines Therapeuten, Neurologen oder Gastroenterologen eine gründliche Diagnose durchgeführt werden. Abhängig von den Symptomen wird der Arzt den Patienten auf solche Untersuchungen hinweisen:

  • Ultraschall der Peritonealorgane;
  • MRT- oder CT-Scan der Wirbelsäule;
  • Blutuntersuchungen, Urintests;
  • Ultraschall der Nieren;
  • EKG;
  • Röntgenaufnahme des Brustkorbs.

Bei Verletzungen und akuten Erkrankungen der inneren Organe wird der Patient dringend ins Krankenhaus eingeliefert, und alle erforderlichen Untersuchungen werden in einem Krankenhaus durchgeführt. Die Behandlung hängt vollständig von der Ursache der Schmerzen im Bereich des Schulterblatts und des Arms, der Schulter und anderer Symptome ab. Ein gemeinsamer Therapiepunkt für alle Fälle ist die Verwendung von NSAIDs (Ketonal, Ibuprofen), um Beschwerden zu lindern und den Entzündungsprozess zu stoppen. Solche Mittel sind besonders wirksam bei Osteochondrose, daher werden sie in Kursen (Tabletten, Injektionen) verschrieben..

Pathologien innerer Organe werden behandelt mit:

  • krampflösende Mittel (Revalgin, Drotoverin);
  • Arzneimittel gegen Übelkeit (Motilium, Metaclopromid);
  • Antibiotika (Amoxiclav, Ofloxacin) usw..

Gegen Lungenentzündung, Bronchitis werden Antibiotika in Injektionen, Hustenmitteln, Expektorantien und Kräuterinfusionen eingesetzt. In den meisten Fällen mit chronischen Pathologien der Wirbelsäule und der inneren Organe ist eine Physiotherapie angezeigt - Mikroströme, Magnetotherapie, UHF, Laser. Es hilft, die Durchblutung in der Gewebemassage, Bewegungstherapie wiederherzustellen. Schwerwiegende Folgen können verhindert werden, indem rechtzeitig ein Arzt aufgesucht wird und verhindert wird, dass eine Krankheit in ein schweres Stadium übergeht, wenn man richtig isst und schlechte Gewohnheiten aufgibt.

Ein längst vergessenes Mittel gegen Gelenkschmerzen! "Der effektivste Weg zur Behandlung von Gelenk- und Wirbelsäulenproblemen" Lesen Sie mehr >>>

Was tun mit Schmerzen unter den Schulterblättern?

Laut Statistik leiden mehr als 70% der Bevölkerung der Russischen Föderation über vierzig unter Schmerzen im unteren Rücken, im Rücken und unter den Schulterblättern. Die Beschwerden verschlimmern sich am Ende des Arbeitstages oder nach körperlicher Belastung. Die Ursachen schwerer Schmerzen unter dem linken und rechten Schulterblatt hinter dem Rücken, die Bestimmungsmethoden und die Therapiemethoden erfahren Sie im Artikel.

Warum es auf beiden Seiten unter den Schulterblättern weh tut

Zuerst müssen Sie herausfinden, was sich unter dem rechten und linken Schulterblatt befindet. Dies sind Rippen, Interkostalmuskeln, Nervenenden, innere Organe Nr. 8212, Lunge, Leber, Nieren, Verdauungsorgane. Wie Sie sehen können, kann es viele Gründe für Schmerzsymptome geben..

Die Ursachen für Brennen und Beschwerden im Bereich der Schulterblätter sind in zwei Gruppen unterteilt:

  • Anomalien der Klingen infektiöser, onkologischer und traumatischer Natur,
  • Erkrankungen der inneren Organe, des Zentralnervensystems und der ODA.

Schmerzempfindungen sind sowohl im linken als auch im rechten Schulterblatt lokalisiert. Sie verursachen verschiedene pathologische Veränderungen im menschlichen Körper:

  1. Frakturen der Schulterblätter treten bei schwerem Schock auf. Schmerzhafte Schmerzen treten auf, die motorischen Funktionen der Hände leiden nicht.
  2. Infektiöse Läsionen der Schulterblätter entwickeln sich beim Eindringen von Tuberkelbazillus, Streptokokken, Staphylokokken, Salmonellen.
  3. Tumoren bösartiger oder gutartiger Natur (Retikulosarkom, Osteom, Chondrosarkom, Osteoklastoblastom, Ewing-Sarkom, Osteoidosteom).
  4. Eine Verschlimmerung der Cholezystitis äußert sich in paroxysmalen Schmerzen, die sich auf den Bereich zwischen den Schulterblättern, der Brust und der rechten Schulter auswirken.
  5. Akute Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt weisen auf eine Cholelithiasis hin. Unangenehme Empfindungen gehen einher mit dem Drang zum Erbrechen, Fieber und Gelbfärbung der Haut.
  6. Schmerzhafte Schmerzen im Schulterblattbereich sind ein Symptom für chronische Erkrankungen der inneren Organe. So manifestieren sich entzündliche Prozesse in Leber, Nieren, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.
  7. Dumpfe Schmerzen unter den Schulterblättern auf der rechten Seite, die sich bis zum Oberkörper und zum unteren Rücken erstrecken, weisen auf chronische Pyelonephritis und Nephritis hin. Begleitet von Übelkeit, Fieber, schmerzhaftem Wasserlassen.
  8. Starke Schmerzen unter dem rechten und linken Schulterblatt können auf eine Verschlimmerung der Pankreatitis, Pleuraperforation und Verlagerung der Bandscheiben hinweisen.
  9. Scharfe Schmerzen und Kribbeln im Bereich des rechten Schulterblatts sind ein Zeichen für eine Leberkolik oder das extreme Stadium eines subphrenen Abszesses. Unangenehme Empfindungen nehmen nachts zu, Schmerzen verursachen das linke Schulterblatt im Rücken, in der Schulter und im Nacken. Es gibt Übelkeit, Erbrechen, Fieber und dies sind direkte Indikationen für einen Krankenhausaufenthalt.
  10. Akute Schmerzen über dem unteren Rücken, die durch Einatmen verstärkt werden, deuten auf eine Verletzung der Leber, der Gallenblase (Steine) und der Gallenwege hin. Darüber hinaus treten solche Empfindungen vor dem Hintergrund emotionaler Überlastung und körperlicher Müdigkeit auf.
  11. Schmerzhafte Schmerzen unter den Schulterblättern, die durch eine Änderung der Körperhaltung und Muskelverspannungen am Morgen verstärkt werden, deuten auf degenerative Veränderungen der Wirbelsäule hin. Die Schmerzen lassen im Laufe des Tages nach dem Reiben nach.
  12. Ein Brennen unter den Schulterblättern tritt infolge eines Einklemmens der Nervenenden auf. Schwerwiegende Pathologien sind nicht ausgeschlossen & # 8212, anfängliche Lungenentzündung, Angina pectoris.
  13. Kontinuierliche Schmerzen im rechten Schulterblatt sind ein Symptom für eine Gallendyskinesie. Zuerst treten Beschwerden unter der Rippe auf der rechten Seite auf, dann wandern sie zum rechten Unterarm und unter dem Schulterblatt.
  14. Stichschmerzen treten plötzlich auf und verschwinden schnell. Sein Auftreten weist auf neurologische Störungen bei Erkrankungen der OA hin. Schmerzen treten bei jeder unangenehmen Bewegung und körperlichen Belastung auf.

Der Arzt wird Ihnen nach Diagnose und Untersuchung mehr über die Ursachen der Krankheitsschmerzen erzählen..

Mögliche Ursachen für Knochen, Gelenke und Muskeln

Schmerzen im Bereich des linken Schulterblatts treten aufgrund dystrophischer Veränderungen der Wirbelsäule oder des Skeletts auf:

  1. Osteochondrose der Halswirbelsäule. Im Anfangsstadium der Entstehung der Pathologie ist es schwierig, die Art des Schmerzes zu bestimmen. Aber Empfindungen treten im Bereich der eingeklemmten Nervenwurzeln auf. Der spontane, schmerzende oder nähende Schmerz verschwindet nach Hitzeeinwirkung (heißes Wasser, Schleifen). Während sich die Krankheit entwickelt, tritt eine Gefäßverengung auf, Schmerzen geben in den Arm nach.
  2. Zerstörerische Prozesse in den Interkostalnerven. Dies ist die häufigste Ursache für Schmerzen unter dem Schulterblatt auf der linken Seite. Mit einem tiefen Atemzug tut es unter dem rechten Schulterblatt im Rücken weh, und wenn Sie nach links kippen, steigt das Unbehagen. Die Patienten klagen über Stechen unter dem linken Schulterblatt, scharfe, starke, stechende Schmerzen. Ohne geeignete Behandlung schreitet die Krankheit schnell voran, es tritt ein brennendes Gefühl auf..
  3. Das Rib-Scapular-Syndrom ist gekennzeichnet durch schmerzende Schmerzen, Zerrungen und Triebe im Bereich der Schulterblätter. Wenn Sie Ihre Hände bewegen, hören Sie ein Knirschen. Pathologie entsteht durch körperliche Überanstrengung, Verletzungen, Unterkühlung.
  4. Onkologie. Maligne Tumoren können sich in verschiedenen Teilen des Skeletts bilden und in die Skapulieregion metastasieren.
  5. Knirschen in den Schulterblättern. Das Problem tritt im Unterkapselbeutel auf. Der Schmerz ist mild, der Patient hört ein Knirschen, wenn er sich bewegt.
  6. Osteomyelitis im Bereich der Schulterblätter entsteht durch schwere Verletzungen (Schusswunde).
  7. Periarthritis. Im Anfangsstadium der Krankheit sind sich die Patienten nicht einmal einer möglichen Pathologie bewusst. Anzeichen der Krankheit treten bei Bewegungen auf, der Schmerz verstärkt sich nachts. Es ist gekennzeichnet durch eingeschränkte Beweglichkeit in der Schulter, Fieber, Muskelkrämpfe.

Andere Gründe

Schmerzen im Bereich der Schulterblätter treten nicht nur aufgrund von Erkrankungen des Bewegungsapparates auf. Unangenehme Empfindungen können zu Vorboten von Krankheiten werden wie:

  • linksseitige Lungenentzündung,
  • Pleuritis,
  • Tracheobronchitis,
  • Bronchitis,
  • Lungenabszess,
  • Ischämie,
  • Herzinfarkt,
  • Perikarditis,
  • Angina pectoris,
  • Aortenaneurysma,
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür,
  • Perforation des Magens infolge eines Geschwürs (Krampfschmerzen treten unter dem linken Schulterblatt auf),
  • Ösophaguskrampf,
  • Rückfluss,
  • Pankreatitis,
  • vegetovaskuläre Dystonie,
  • Jade, Pyelonephritis,
  • Gallensteine,
  • hungriges Schmerzsymptom (tritt 6-8 Stunden nach dem Essen auf),
  • frühes Schmerzsymptom (entwickelt sich nach dem Essen, verschwindet, nachdem das Essen verdaut wurde).

Diagnosemethoden

Die Diagnose von Schmerzen im Bereich der Schulterblätter erschwert die Natur des Schmerzsyndroms, da sie auf viele pathologische Veränderungen im akuten und chronischen Verlauf hinweist. Spezialisten wenden eine Reihe von Maßnahmen an, um den Körper als Ganzes zu untersuchen. Die Hauptaufgabe besteht darin, Zustände auszuschließen, die eine direkte Bedrohung für das menschliche Leben darstellen (Geschwür und Perforation des Magens, Angina pectoris, Herzinfarkt, Aortenruptur)..

Um die Schmerzursachen zu bestimmen, sammelt der Arzt Daten für die Anamnese. Es bestimmt die Vererbung, das Verhältnis von Schmerzsymptomen zu beruflichen Aktivitäten, Ernährung und psychischem Stress. Der Spezialist versucht so viel wie möglich über die Art des Schmerzes und seine Lage zu lernen.

Beim Termin untersucht der Arzt den Patienten visuell, wendet Palpations- und Hörmethoden an, misst den Puls, den Blutdruck und die Körpertemperatur.

Für die Genauigkeit der Diagnose schreibt ein Spezialist vor:

  • Röntgen in verschiedenen Projektionen,
  • ein Elektrokardiogramm zur Bestimmung der Parameter des Herzmuskels,
  • Magnetresonanztomographie oder Computertomographie,
  • FEGDS (Fibrogastroduodenoskopie) bei Verdacht auf Reflux oder Gastritis,
  • Ultraschalluntersuchung der inneren Organe.

Wann und zu welchem ​​Arzt

Das ständige Unbehagen während tiefer Atemzüge, die wachsenden Schmerzen, die auf den Arm und andere Körperteile ausstrahlen, erfordern sofortige fachkundige Beratung. Die Beseitigung von Symptomen mit Analgetika verschlimmert die Situation nur und die Krankheit wird chronisch.

Der Arzt hilft Ihnen herauszufinden, warum es auf beiden Seiten der Schulterblätter weh tut, brennt und backt..

Abhängig von der Intensität, Art und Lage des Schmerzes bezieht sich der Patient auf:

  • Notarzt - mit Schwäche, Bewusstlosigkeit vor dem Hintergrund akuter Schmerzen, starkem Brennen in der Brust, Atemnot mit Rückstoß in der linken Hand,
  • Neurologe - bei Schmerzen durch körperliche Anstrengung,
  • zu einem Traumatologen - mit Trauma zu Geweben, Muskeln, Knochen,
  • Kardiologe - mit einem brennenden Gefühl in der Brust, Schmerzen unter den Schulterblättern, in der Zunge, linker Arm,
  • Gastroenterologe - mit Schmerzen nach dem Essen,
  • Allgemeinarzt oder Lungenarzt - mit Beschwerden, die durch Atmung, Atemnot, Husten und Fieber verschlimmert werden,
  • Chirurg - wenn ein Tumor im Bereich der Schulterblätter, Achselhöhlen, starke Schmerzen, fieberhaftes Syndrom, Verwirrtheit festgestellt wird,
  • Psychologe oder Psychiater - bei Schmerzen unklarer Ätiologie vor dem Hintergrund von Anzeichen psychosomatischer Störungen.

Wenn der Patient die Lokalisation und die Art der Beschwerden nicht genau bestimmen kann, wendet er sich an den Therapeuten.

Symptomatische Behandlung

Wie behandelt man Neuralgie unter dem Schulterblatt? Der Spezialist verschreibt je nach Art der Pathologie therapeutische Maßnahmen. Um das Schmerzsyndrom, entzündliche Prozesse und Fieber mit Pathologien im Schulterblattbereich zu beseitigen, werden nichtsteroidale Gruppenanalgetika, krampflösende Mittel und antibakterielle Arzneimittel verwendet.

Wichtig! Frakturen des Schulterblatthalses, ulzerative Läsionen des Magens und Perforationen der Wände erfordern einen chirurgischen Eingriff.

Medikamente

Nach der endgültigen Diagnose verschreibt der Arzt Medikamente, die unangenehme Empfindungen beseitigen können:

  • Bei Verletzungen der Schulterblätter, der Wirbelsäule, der Interkostalneuralgie und der Myositis nehmen die Patienten nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (Nimesulid, Nise) ein.,
  • Muskelrelaxantien bei der Beseitigung von Muskelkrämpfen ("Midokalm"),
  • Bei infektiösen Prozessen werden Antibiotika verschrieben (Knochentuberkulose).,
  • Bei Verletzungen der Nieren, der Leber und der Gallenblase nehmen die Patienten krampflösende Mittel und Schmerzmittel ein,
  • Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen besteht der Behandlungsverlauf aus kardiologischen Arzneimitteln, Diäten und einer Verringerung der körperlichen Aktivität,
  • Magen-Darm-Erkrankungen erfordern die Verwendung von Antazida, Änderungen der Essgewohnheiten.

Hausmittel

Die Behandlung von Krankheiten ist ohne die Verwendung traditioneller medizinischer Rezepte nicht vollständig. Ärzte verbieten die Anwendung solcher Methoden nicht, konzentrieren sich jedoch auf die Tatsache, dass die Selbstmedikation nicht immer garantiert, dass das Problem beseitigt wird.

Solche Schmerzen helfen, Schmerzen in den Schulterblättern loszuwerden:

  1. In einem Glasbehälter von 0,5 l pro 500 ml Wodka 100 g in Schaum geschlagenes Ei, 50 g gemahlenen trockenen Senf und Kampferöl hinzufügen. Die Mischung wird bis zu 12 Stunden an einem dunklen Ort aufbewahrt. Am Morgen machen sie Kompressen im betroffenen Bereich. Die Infusion ist wirksam bei Schmerzen vor dem Hintergrund von Gelenkschäden.
  2. Das Salzbad im Toten Meer lindert Muskelverspannungen, Müdigkeit und Schmerzen.
  3. Das Mahlen, das aus 125 ml Wodka und Radieschensaft mit einem Esslöffel Honig hergestellt wird, hat eine wärmende Wirkung, lindert Entzündungen und Schmerzen in den Schulterblättern.

Konsultationen mit einem Arzt vor der Anwendung von Volksheilmitteln sind erforderlich.

Fazit

Schmerzen unter den Schulterblättern sind keine Krankheit, sondern ein Zeichen für die Entwicklung pathologischer Prozesse im Körper. Es gibt Hunderte von Krankheiten, die von Schmerzen im subkapulären Bereich begleitet werden. Einige von ihnen sind lebensbedrohlich..

Durch die rechtzeitige Überweisung an einen Spezialisten, die Diagnose und die genaue Bestimmung der Art des Schmerzes und seiner Lokalisation können Sie rechtzeitig mit der Behandlung beginnen und das Problem beseitigen, bevor Komplikationen auftreten.