Schmerzen unter den Schulterblättern von hinten vom Rücken - Ursachen, Symptome und Behandlung

Schmerzhafte Empfindungen sind immer das unangenehmste Symptom, das eine Person misstrauisch macht. Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten sind ein klinisches Zeichen für eine erhebliche Anzahl von pathologischen Prozessen, vorausgesetzt, die meisten von ihnen schreiten voran, es besteht eine echte Gefahr für die menschliche Gesundheit und das Leben.

Neben der Gefahr von Komplikationen geht das Schmerzsyndrom mit Beschwerden im Bereich des linken Schulterblatts einher. All dies verschlechtert die Lebensqualität des Menschen erheblich, beeinträchtigt alltägliche Aufgaben, fesselt Bewegungen, einige Pathologien stören sogar den Schlaf, da ständig Schmerzen vorhanden sind.

Allgemeine anatomische Informationen

Wenn eine Person über Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule links klagt, kann ein solches klinisches Zeichen auf völlig unterschiedliche Pathologien hinweisen. Diese Vielfalt kann durch die anatomische Struktur des Körpers und speziell dieses Teils des Rückens erklärt werden.

Wenn wir den Rücken im Bereich des linken Schulterblatts untersuchen, können wir zu einem einfachen Schluss kommen, dass das Schulterblatt eng mit den Rippen verbunden ist, aus denen auch die Brust besteht. Der Rücken und die Brust sind von Muskelfasern umgeben, und in der Mitte des Rückens befindet sich die Wirbelsäule, von der alle für die Innervation dieser Körperbereiche verantwortlichen Nervenäste abweichen.

Im Bereich der Brustwirbelsäule und der Brust befinden sich Lunge und Herz auf der linken Seite. Wenn der Patient nicht normal atmen kann, die Inspiration von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird oder der Schmerz isoliert ist, kann die Ursache in diesen Organen liegen.

Mit anderen Worten, Schmerzen mit Lokalisation unter dem linken Schulterblatt weisen nicht immer auf Erkrankungen des Bewegungsapparates hin. Wir können über Pathologien von Organen sprechen, bei denen Schmerzen in den diskutierten Bereich ausstrahlen.

Klassifizierung von Beschwerden

Für die vollständige Behandlung von Schmerzen über dem linken Schulterblatt von hinten von hinten ist es notwendig, die wahre Ursache ihrer Entstehung festzustellen. Dabei hilft der Arzt bei der Bestimmung der Art und Klassifizierung von Schmerzen. Aus diesem Grund lohnt es sich zu überlegen, was unangenehme Empfindungen sind:

  • Akut ist eine der Hauptarten schmerzhafter Empfindungen, die durch plötzliche Manifestationen und ein hohes Maß an Intensität gekennzeichnet ist. Akute Schmerzen unter dem linken Schulterblatt verursachen maximale Probleme, oft sind sie so stark, dass es extrem schwierig oder fast unmöglich ist, sie zu ertragen. Und auch das akute Schmerzsyndrom ist neben der Überraschung durch episodische Manifestationen gekennzeichnet, das heißt, es ist instabil. In solchen Fällen. Ein Mensch wird gereizt, weil er ständig auf einen neuen Schmerzanfall wartet, der jeden Moment auftreten kann.
  • Scharfer Schmerz - er wird normalerweise als Schneiden oder Nähen charakterisiert. Alle diese Subtypen von Schmerz sind eine Art von akutem Schmerz, sie haben eine ähnliche Klassifizierung. Dies bedeutet, dass scharfe Schmerzen auch immer plötzlich, sehr intensiv und instabil sind. Es fühlt sich an, als würde man es mit einer Nadel vergleichen, die unter der Haut steckt..
  • Dumm - die zweithäufigste Art von Beschwerden, die sich grundlegend von akuten unterscheidet. Solche Schmerzen zwischen Schulterblatt und Wirbelsäule treten allmählich auf und verschwinden nirgendwo, sie sind ständig zu spüren. Seine Intensität ist um ein Vielfaches geringer, es ist tolerant, verursacht aber auch viele Probleme, da es unabhängig von der Position des Körpers und den Handlungen gefühlt wird und sogar den Schlaf stört. Dumpfer Schmerz verstärkt sich durch unachtsame Bewegungen, intensive Belastungen. Darüber hinaus haben sie einen längeren Verlauf und sind schlechter für Medikamente..
  • Schmerz und Ziehen - Arten von dumpfen Schmerzen, die auch in der Klassifizierung zusammenfallen, aber von Patienten auf unterschiedliche Weise beschrieben werden. Sie befinden sich auf der linken Seite unterhalb des Schulterblatts und breiten sich in der Nähe der Abteilungen aus. In solchen Fällen zieht es eine Hand, schmerzt die Wirbelsäule oder die Bestrahlung erfolgt in der Hals- oder Lendenwirbelsäule, alles hängt von dem pathologischen Prozess ab, der sie verursacht.
  • Tinea - schmerzhafte Gefühle dieser Art sind nicht nur im Skapulierbereich zu spüren. Sie werden Gürtel genannt, da in diesem Fall Schmerzen gleichzeitig an verschiedenen Stellen in der Seite, in der Brust und in den Gürteln der gesamten Brustregion auftreten können. Neben Erkrankungen des Bewegungsapparates verursachen Pathologien des Herzens sowie anderer Organe und Systeme häufig Gürtelschmerzen..
  • Taubheit, Taubheit des Rückens - ein solches Zeichen bezieht sich genau auf die Kategorie der unangenehmen Empfindungen, die mit Schmerzen einhergehen. Taubheitsgefühl und Kribbeln der Haut weisen sehr oft auf neurologische Probleme hin. Zum Beispiel kann es sich um einen eingeklemmten Nerv der Osteochondrose der Halswirbelsäule oder der Brust handeln. Solche Symptome sind im Krankheitsbild einer Reihe anderer Pathologien vorhanden.

Die korrekte Erkennung und Beschreibung unangenehmer Empfindungen für den Arzt vereinfacht die Diagnose und ermöglicht es, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen.

Warum es unter dem linken Schulterblatt weh tut

Wie bereits erwähnt, können Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter auf der linken Seite eine Vielzahl von Gründen haben, und in jedem Fall ist die Art der Schmerzen etwas anders. Insgesamt lassen sich zwei Haupt- und sehr umfangreiche Ursachen unterscheiden, die viele Sonderfälle kombinieren:

  • Schmerzen im linken Schulterblatt sind durch sogenannte unspezifische Faktoren zu spüren. In solchen Fällen sind Schmerzen häufig das Ergebnis einer längeren Belastung der Rückenmuskulatur, des Gewichthebens oder einer Unterkühlung.
  • Pathologische Schmerzen links unter dem Schulterblatt treten auf, wenn sich eine Krankheit im Körper entwickelt. Ganz oben auf der Liste der Erkrankungen des Bewegungsapparates, aber auch Organerkrankungen können im Bereich des Schulterblatts schmerzhafte Empfindungen hervorrufen. Gleichzeitig sind Herz oder Lunge nicht unbedingt impliziert, Pathologien der Bauchorgane können ebenfalls nicht ausgeschlossen werden. Die pathologischen Schmerzempfindungen können auch mechanische Schäden umfassen, aufgrund derer akute oder dumpfe Schmerzen an der Stelle lokalisiert sind, an der die Person einen blauen Fleck oder eine Fraktur erhalten hat. Dies kann der untere Rücken, die Brust- oder Halswirbelsäule oder bestimmte Stellen wie das Schulterblatt sein.

Die Kenntnis der Gründe in einer solchen verallgemeinerten Form reicht jedoch nicht aus, weshalb es sich lohnt, die häufigsten Faktoren für das Auftreten von Rückenschmerzen separat zu betrachten.

Osteochondrose

Die häufigste Ursache für Schmerzen im Schulterblattbereich ist Osteochondrose. Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit sind degenerativ-dystrophische Prozesse in den Bandscheiben, bei denen sie dünner werden und schleifen. Infolgedessen verringert sich der Abstand zwischen den Wirbeln, Nerven werden eingeklemmt, gefolgt von der Entwicklung von Schmerzen und Entzündungsprozessen.

Es gibt Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt, hauptsächlich bei Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule. Das Schmerzsyndrom ist durch dumpfe und ziehende Schmerzen gekennzeichnet, deren Intensität nach dem Ausruhen in horizontaler Position abnimmt. Gleichzeitig werden sie auch einem der oberen Gliedmaßen gegeben, die menschlichen Bewegungen sind eingeschränkt. Es wird schwierig, Hände hinter dem Kopf usw. zu haben..

Angina pectoris

Wenn wir über kardiologische Störungen sprechen, ist einer der Gründe Angina pectoris. Diese Pathologie geht mit akuten Stichschmerzen im Herzbereich einher, die durch eine unzureichende Blutversorgung des Herzmuskels verursacht werden.

Die Entwicklung der Angina pectoris geht mit Gürtelschmerzen einher, sie strahlen nach hinten aus, und im Bereich des linken Schulterblatts oder näher an der Wirbelsäule sind häufig unangenehme und stechende Empfindungen zu spüren. Schmerzattacken führen zu intensiver körperlicher Anstrengung, Alkoholunterkühlung und anderen Faktoren, die die Belastung des Herzens erhöhen.

Herzinfarkt

Eine weitere gefährliche Herzerkrankung, begleitet von akuten und intensiven Schmerzen in Brust und Rücken, näher am linken Schulterblatt. Myokardinfarkt ist nichts anderes als eine plötzliche Unterbrechung des Blutflusses zu einzelnen Herzmuskeln oder Organgeweben.

Das Schmerzsyndrom tritt bereits im Stadium vor dem Infarkt auf, es ist konstant, resistent gegen verschiedene Arten von Schmerzmitteln, selbst Nitroglycerin hilft schlecht. Solche schmerzhaften Empfindungen und eine erhöhte Belastung der Herzklappe gehen mit Atemnot, Herzrhythmusstörungen, Schwindel, übermäßigem Schwitzen und in einigen Fällen Übelkeit einher.

Lungenentzündung und Pleuritis

Wie bereits erwähnt, verursachen Erkrankungen der Atemwege, nämlich der Lunge, häufig Rückenschmerzen. Die Entwicklung von Pleuritis oder Entzündung des Lungengewebes, d. H. Lungenentzündung, kann von solchen klinischen Anzeichen sprechen..

In solchen Fällen begleiten unangenehme Empfindungen in der Brust und von hinten jeden Versuch zu gähnen, tief durchzuatmen und sich auch bei Husten, Schluckauf und Niesen zu verstärken. Neben Schmerzen sind die charakteristischen Anzeichen von Lungenerkrankungen schwere Atemnot während der Belastung oder deren Vorhandensein auch in Ruhe. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass die Schmerzen genau von der betroffenen Lunge aus lokalisiert sind, dh unangenehme Empfindungen auf der linken Seite zeigen den Fokus der Entzündung an.

Verletzungen

Dieselben zuvor erwähnten mechanischen Verletzungen, Gelenkverletzungen usw. gehen immer mit Schmerzen einher. Zu den Verletzungen zählen Beulen, Blutergüsse, Verstauchungen im Schulterblattbereich sowie Frakturen. Mit anderen Worten, alles, was bis zu einem gewissen Grad innere Verletzungen, Nervenverletzungen usw. zur Folge haben kann..

Der Vorteil in solchen Fällen ist die Tatsache, dass nach der Verletzung der Schmerz erwartet wird, das heißt, er kann leicht mit einem kürzlichen Treffer oder Sturz in Verbindung gebracht werden, der sofort mit der Behandlung beginnt. Probleme treten auf, wenn die Verletzung schwerwiegend ist, da in solchen Situationen der Schaden viel tiefer und gefährlicher sein kann und dringend medizinischer Rat erforderlich ist.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Verletzung in einem nahe gelegenen Bereich aufgetreten sein könnte, während der Schmerz auf das Schulterblatt ausstrahlt, der Patient seinen Arm nicht bewegen, drehen oder beugen kann.

Magengeschwür

Pathologische Prozesse aus den Organen des Magen-Darm-Trakts gehen häufig mit strahlenden oder wandernden Schmerzen einher. Eine der unangenehmsten gastrointestinalen Pathologien dieser Art ist das Magengeschwür.

Das akute, wachsende Schmerzsyndrom, das in den meisten Fällen mit Mahlzeiten verbunden ist, ist besonders beim Essen einer Diät, beim Essen von gebratenen, fettigen, geräucherten und sauren Lebensmitteln zu spüren. Bei einem Magengeschwür ist der Schmerz auch in der Bauchhöhle lokalisiert und kann in das Brustbein nachgeben, zusätzlich kommt es zu Aufstoßen, häufigem Sodbrennen, Übelkeit.

Interkostale Neuralgie

Eine Krankheit, bei der einer der Nervenprozesse im Interkostalraum im Brustbereich verletzt oder entzündet ist, wird als Interkostalneuralgie bezeichnet. Der pathologische Prozess wird immer von scharfen Stichschmerzen begleitet, die den Brustteil des Körpers umgeben und nach hinten ausstrahlen.

In solchen Fällen sind die unangenehmen Empfindungen konstant, schwächen sich nicht je nach Körperhaltung ab, sie quälen sogar im Traum. Das Schmerzsyndrom verstärkt sich mit tiefen Atemzügen, Husten, Niesen, intensiver Anstrengung, nachlässigen oder plötzlichen Bewegungen, selbst der Kopf kann mit Schmerzanfällen reagieren.

Perikarditis

Eine weitere kardiologische Erkrankung, bei der sich in der serösen Membran des Herzens ein Entzündungsprozess entwickelt. In diesem Fall ist die Hauptursache für schmerzhafte Empfindungen Tachykardie-Anfälle, die Intensität von Brennen und Schmerzen nimmt ab, wenn der Patient in Ruhe ist.

Psychosomatische Erkrankungen

Die Psychosomatik ist sehr eng mit dem Zustand unseres gesamten Körpers verbunden. Aus diesem Grund verursachen jede Nervenbelastung, systematische Belastung, übermäßiger psychischer Stress ein Symptom wie Schmerzen unter dem linken Schulterblatt oder anderswo..

Das Hauptproblem ist die Diagnose, da zunächst die meisten Spezialisten nach der Ursache für unangenehme Empfindungen bei verschiedenen Krankheiten suchen.

Diagnose

Um ein Schmerzsyndrom mit Lokalisation im Rücken und nicht dessen banale Elimination mit Schmerzmitteln zu behandeln, ist eine vollständige Diagnose erforderlich. Eine Behandlung mit einer genauen Diagnose ist erst nach einer Reihe von diagnostischen Maßnahmen möglich.

Um die Schmerzursache unter dem linken Schulterblatt von hinten zu identifizieren, werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Röntgenaufnahme der Hals- und Brustwirbelsäule.
  • CT-Scan.
  • Magnetresonanztomographie.

Wenn diese diagnostischen Methoden bei der Erstuntersuchung keine Ergebnisse erbracht haben oder der Arzt die Hauptursache für Schmerzen anderen Ursprungs vermutet, werden Lunge, Herz oder Organe des Magen-Darm-Trakts überprüft.

Behandlung

Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter erfordern eine angemessene Behandlung, die der Arzt durchführt. Solche Symptome können nicht ignoriert werden oder, wie bereits erwähnt, um unangenehme Manifestationen von Schmerzmitteln zu lindern, da dies das Hauptproblem nicht löst.

Symptome und Behandlung in solchen Fällen sind eng miteinander verbunden, und die Kontrollmethoden hängen von den erhaltenen Diagnosedaten ab. Dies bedeutet, dass die Behandlungsmethoden je nach diagnostizierter Krankheit unterschiedlich sind:

  • Für Pathologien des Bewegungsapparates werden Medikamente der Gruppe der NSAIDs verschrieben, die eine ausgeprägte analgetische, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung haben. In solchen Fällen werden häufig auch Vitamine der Gruppe B verschrieben, die die neurologischen Symptome wirksam stören und Stoffwechselprozesse im Körper auslösen..
  • Im Falle einer Herzerkrankung sind in verschiedenen Situationen Medikamente erforderlich, die darauf abzielen, den normalen Herzrhythmus wiederherzustellen und hohen oder niedrigen Blutdruck zu bekämpfen. Starke Schmerzen im Herzbereich werden durch Injektionen von Nitroglycerin gestoppt.
  • Bei Interkostalneuralgie sind entzündungshemmende Medikamente die Grundlage der Behandlung. Zur Schmerzlinderung werden Muskelrelaxantien sowie Lidocain- und Novocainblockaden verschrieben..
  • Wenn die Ursache für die Bestrahlung von Schmerzen ein Magengeschwür war, wird eine Antibiotikatherapie angewendet. Wenn der erwartete Effekt auf diese Weise nicht erreicht wurde, werden Makrolide, Tetracyclin oder synthetische Penicilline eingeführt.

Es ist möglich, mögliche Behandlungsmethoden für eine lange Zeit aufzuzählen, da in solchen Fällen alles von der Art und dem Stadium der Entwicklung einer bestimmten Krankheit abhängt. Aus diesen Gründen steht die Behandlung nur dem Arzt zur Verfügung, dem die diagnostischen Ergebnisse zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sind in jedem Fall notwendigerweise Schmerzmittel in das Behandlungsschema aufgenommen, da es notwendig ist, die Schmerzen zu beseitigen, bevor die richtige Wirkung erzielt wird.

Verhütung

Wie dem auch sei, es ist besser, Rückenschmerzen nicht zu behandeln, sondern sich vor ihnen zu schützen. Dafür gibt es einfache vorbeugende Maßnahmen, die die Entwicklung der meisten Pathologien behindern:

  • Führen Sie einen mobilen und gesunden Lebensstil und betreiben Sie nicht traumatische Sportarten.
  • Bei sitzender Arbeit, Fesselbewegungen, Spaziergängen oder Aufwärmen. Es ist auch wichtig, den Rücken gerade zu halten, wenn Sie lange sitzen müssen..
  • Schlafen Sie auf einer mäßig harten ebenen Fläche, dafür ist es besser, eine orthopädische Matratze zu kaufen.
  • Richtig essen, Fast Food ablehnen, fetthaltige Lebensmittel in großen Mengen essen, auf ein fraktioniertes Ernährungssystem umsteigen.
  • Geben Sie schlechte Gewohnheiten, insbesondere große Mengen Alkohol, sowie das Rauchen auf.
  • Vermeiden Sie körperliche Belastungen und Gewichtheben. Wenn Sie immer noch schwer heben müssen, tun Sie dies mit einem flachen Rücken.

Nach diesen einfachen vorbeugenden Maßnahmen können Sie niemals Schmerzen im linken Schulterblatt feststellen. Aber auch wenn dies passiert ist, zögern Sie nicht und behandeln Sie sich nicht selbst. Konsultieren Sie einen Arzt.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt im Rücken

Mit Hilfe von Schmerzen sendet unser Körper ein Signal, dass etwas nicht richtig funktioniert oder dass unsere Organe verletzt sind.

Warum tut es unter dem linken Schulterblatt weh? Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten treten bei den meisten Menschen häufig auf. Dafür kann es viele Gründe geben: einen langen Aufenthalt des Körpers in einer unbequemen Position, eine nachlässige scharfe Bewegung oder die Entwicklung einer schweren Erkrankung des Körpers aufgrund des Verdauungs-, Herz-Kreislauf-, Nerven- oder endokrinen Systems.

Schmerzen im linken Schulterblatt können Menschen jeden Geschlechts und Alters stören - vom kleinsten bis zum fortgeschrittensten. Um zu verstehen, warum es unter dem linken Schulterblatt weh tut und von welchem ​​Arzt Sie Hilfe suchen, müssen Sie klar verstehen, welche Organe sich an dieser Stelle befinden.

Was das linke Schulterblatt angrenzt?

Überlegen Sie, welche Organe das linke Schulterblatt von hinten berührt. Es ist ein Element des Gürtels der oberen linken Extremität und einer seiner Prozesse ist an den Rippen der Brust befestigt. Zwischen den Rippen liegen Nervenfasern und Blutgefäße, die eine speziell dafür vorgesehene Aussparung einnehmen. Sie verbinden sich durch Interkostalmuskeln und Bänder..

Näher an der Körpermitte vom linken Schulterblatt befindet sich der Kamm, in dessen Mitte sich das Rückenmark befindet. Es entstehen die Nerven, die zwischen den Rippen verlaufen. Das Schulterblatt ist von gut entwickelten Rückenmuskeln umgeben. In Kombination mit dem linken Brustsegment schützt das Schulterblatt zusätzlich zu seiner Hauptfunktion die Lunge auf der linken Seite, den Herzmuskel, den Magen mit der Bauchspeicheldrüse, die Milz und einen Teil des größten Blutgefäßes - die Aorta.

Basierend auf der Kenntnis der menschlichen Anatomie ist es möglich, die Schmerzursachen im linken Schulterblatt in diejenigen zu unterteilen, die aufgrund pathologischer Prozesse des Bewegungsapparates und der Muskeln auftreten, und diejenigen, die den Beginn des pathologischen Prozesses in den oben genannten inneren Organen anzeigen.

Um die Ursache des Schmerzes herauszufinden, der links unter dem Schulterblatt auftritt, muss der Patient sorgfältig auf die Art des Schmerzes, den Zeitpunkt des Beginns und die Dauer achten. Dies hilft dem Arzt, die Ursache dieses Symptoms schnell zu erkennen und eine wirksame Behandlung zu verschreiben..

Was sind die Schmerzen?

Verschiedene pathologische Prozesse können im Bereich der Schulterblätter Schmerzen unterschiedlicher Art verursachen. Folgende Zustände sind zu unterscheiden:

  1. Schindeln, die an einem Ort lokalisiert sind. Ihr Patient hat ständig das Gefühl, dass der Schmerz in selteneren Fällen paroxysmal anhält. Wenn Sie einatmen, kann sich ein unangenehmes Gefühl verstärken, ebenso wie beim Husten, wenn Sie Bewegungen ausführen. Ein solcher Schmerz tritt aufgrund der Ausbreitung des Schmerzimpulses entlang der Muskelräume zwischen den Rippen auf..
  2. Brennende Schmerzen, ergänzt durch Taubheitsgefühl, Kribbeln im Körper. Dieser Zustand wird durch den Übergang eines Nervenimpulses entlang der Fasern des Nervensystems verursacht..
  3. Zunehmende Schmerzen breiten sich im Bereich unter dem linken Schulterblatt und Arm aus. Sie werden durch einen erhöhten Tonus der Brachialmuskulatur und der Wirbelsäulenmuskelfasern hervorgerufen..

Der Schmerz im Schulterblatt links kann brennend, schmerzhaft, scharf und schneidend sein. Es gibt eine Reihe typischer Beschwerden von Patienten, die es Ihnen ermöglichen, die Ursache für unangenehme Symptome grob zu verstehen:

  1. Akute Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, gekennzeichnet durch große Kraft. Es verstärkt sich, wenn eine Person versucht, sich zu drehen, eine Bewegung mit der Hand auszuführen, und verblasst, wenn der Körper ruht.
  2. Schnittschmerz auf der linken Seite, schließlich in der Mitte der Schulterblätter lokalisiert.
  3. Schmerzhafte, dumpfe Schmerzen unter dem Schulterblatt, die auftreten, wenn der linke Arm angehoben wird. Unangenehme Empfindungen treten nur auf, wenn der Körper eine unangenehme Haltung einnimmt.
  4. Ziehschmerz, der in der Lendengegend links vom Schulterblatt verläuft. Der Patient spürt es ständig und es ist unmöglich, das Schmerzsyndrom mit Hilfe kardiologischer Präparate zu beseitigen.
  5. Scharfe Schmerzen, die sich nach links drehen und sofort nach dem Erbrechen der Person nachlassen.
  6. Ständiger Schmerz, der in Ruhe nicht aufhört. Sie können sich verstärken und unter dem linken Schulterblatt Brennen verursachen..
  7. Unangenehme Empfindungen, die während eines Atemwegs oder Hustens auftreten und verblassen, wenn Sie sich hinlegen.

Nachdem der Patient die Art und den Zeitpunkt des Ausbruchs der Schmerzen genau bestimmt hat, muss er einen Spezialisten in einem bestimmten medizinischen Bereich konsultieren, um sich einer Reihe von Untersuchungen zu unterziehen und eine wirksame Behandlung für Störungen zu erhalten.

Schmerzen im linken Schulterblatt aufgrund von Muskel- und Skelettanomalien

Ein charakteristisches Symptom bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und der Rückenmuskulatur sind Schmerzen im Rücken des linken Schulterblatts. Dies kann ein Zeichen für eine Schädigung der Wirbelsäule sein, beispielsweise aufgrund von Osteochondrose, Zwischenwirbelhernienvorsprung oder Skoliose des Kamms in der Brust. Bei diesen pathologischen Prozessen wird Druck auf die Wurzeln der Nerven des Rückenmarks ausgeübt, was dem Patienten starke Schmerzen verursacht. Sie können dazu führen, dass eine Person ständig leidet, und sie können regelmäßig in Form von Schüssen auftreten. In diesem Fall ist ein Unbehagen in der Brustwirbelsäule zu spüren, als ob sich ein Fremdkörper zwischen den Wirbelkörpern befindet.

Pathologische Zustände in den Halswirbeln können sich durch Schmerzen im linken Schulterblatt aufgrund der daneben liegenden Nerven des Halswirbels manifestieren.

Die Entwicklung einer menschlichen Schulter-Schulterblatt-Periarthritis kann auch starke Schmerzen unter dem Schulterblatt hervorrufen. Dies liegt daran, dass einer der Prozesse des Schulterblatts, der mit dem Humerus verbunden ist, das Schultergelenk bildet.

Der Patient kann aufgrund der Entwicklung des Scapular-Rib-Syndroms an schmerzenden Schmerzen teilnehmen. Ein Schmerzsymptom bedeckt die Innenseite des Knochens und erstreckt sich bis zum Hals und zur Schulter. Diese Krankheit entwickelt sich vor dem Hintergrund von Unterkühlung, Trauma oder Überlastung.

Es gibt starke Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, deren Ursachen Interkostalneuralgie sind. Dieses Gefühl ist unter allen anderen leicht zu unterscheiden, da es eine Person in der gesamten Lücke zwischen den Rippen beunruhigt. Gleichzeitig dreht eine Person mit Schwierigkeiten ihren Oberkörper, es gibt Taubheitsgefühl, gefolgt von einem brennenden Gefühl.

Die Entwicklung einer bösartigen Formation kann starke Schmerzen im Bereich des linken Schulterblatts verursachen. Krebs kann den Knochen selbst betreffen und muss operativ entfernt werden..

Erkrankungen der inneren Organe, die Schmerzen im linken Schulterblatt hervorrufen

Herz- und Blutgefäßerkrankungen

Da sich das linke Schulterblatt in der Nähe des Herzmuskels befindet, können alle Funktionsstörungen dieses Organs durch Schmerzen auf die gesamte Umgebung übertragen werden. Bei akuten Schmerzen im Bereich unter dem linken Schulterblatt kann daher die Entwicklung einer Angina pectoris, eines Vorinfarktzustands, einer Perikarditis, einer Myokarditis oder eines geschichteten Aortenaneurysmas vermutet werden.

Angina ist durch ein scharfes Schmerzsymptom unmittelbar nach körperlicher Anstrengung gekennzeichnet. Es wird durch Druckschmerzen in den Rippen ergänzt, die auf das linke Schulterblatt, den Arm und manchmal auf den Kiefer übergehen. In Ruhe treten keine Schmerzen auf. Wenn der Fall schwerwiegend ist, muss der Patient Medikamente wie Nitroglycerin einnehmen.

Der Beginn eines Myokardinfarkts wird durch ein brennendes Schmerzsyndrom belegt, das sich in Schmerzen über dem linken Schulterblatt verwandelt. Letzteres kann das einzige Anzeichen für einen posterioren Herzinfarkt sein. Um in dieser Situation zu helfen, kann eine Person nur durch die Einführung von Herzmedikamenten durch Injektion sein.

Mit der Entwicklung von Perikarditis und Myokarditis kann eine Person über schmerzende Schmerzen klagen, die häufig durch hohe Körpertemperatur und nächtliche Schüttelfrost unterstützt werden.

Erkrankungen des Verdauungssystems

Die Ursachen für Schmerzen im linken Schulterblatt können eine gestörte Verdauung sein. Bei einem stark lokalisierten Magengeschwür kann eine Person von einem dumpfen Schmerzsyndrom unter dem Schulterblatt auf der linken Seite gequält werden. In diesem Fall tritt nachts im Schlaf ein brennendes Gefühl auf. Magengeschwür löst in der Regel auf leeren Magen ein Schmerzsymptom aus, kann sich aber auch nach Einnahme von Produkten entwickeln, die die Magenwand stark reizen (Kaffee, scharfes Essen usw.).

Ein scharfer Schmerz, der in die Seite sticht (vergleichbar mit dem Gefühl einer Messerwunde), kann darauf hinweisen, dass das Geschwür die Magenwand buchstäblich korrodierte und sein Inhalt in die Bauchhöhle fiel.

Brennen unter dem linken Schulterblatt kann durch Gürtelschmerzen aufgrund von Pankreatitis ausgelöst werden. Es ist von Natur aus paroxysmal und tritt hauptsächlich nach dem Verzehr einer großen Anzahl von fetthaltigen, gebratenen oder salzigen Lebensmitteln auf. Zusammen mit einem Schmerzsymptom kann bei einem Patienten Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Blähungen auftreten.

Atemwegserkrankungen

Eine Entzündung der linken Lunge kann sich in leichten Schmerzen im Bereich des linken Schulterblatts äußern, die durch feuchten Husten und deutlich unterscheidbares Keuchen in der Lunge unterstützt werden. Vor dem Hintergrund der Schmerzen tritt ein regelmäßiger Anstieg der Körpertemperatur auf.

Schmerzen im Schulterblatt auf der linken Seite während des Atmens können durch die Entwicklung einer trockenen oder eitrigen Pleuritis erklärt werden. Um Schmerzen zu vermeiden, beginnt eine Person zurückhaltender zu atmen, was ihr Leiden etwas lindert.

Pathologische Prozesse in der Milz

Mechanische Schäden an der Milz führen selten zu Schmerzen im Schulterblattbereich. Wenn es sich jedoch um einen zweiphasigen Organbruch handelt, kann eine Person in der Nähe der Unterkante des linken Schulterblatts ein unangenehmes Gefühl verspüren. Dieser pathologische Prozess erfordert eine dringende Operation des Patienten.

Denken Sie daran, dass lang anhaltende Schmerzen ohne qualifizierte Hilfe einer Zeitbombe gleichkommen. Eine Person, die über plötzliche Schmerzen klagt, zeigt nicht ihre Schwäche, verhindert jedoch die Entwicklung eines pathologischen Prozesses im Körper, der eine angemessene Behandlung erfordert.

Ursachen von Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten von hinten, wie zu behandeln?

Bei den meisten Menschen treten regelmäßig Rückenschmerzen auf, unabhängig vom Alter. Ein solches Symptom, einschließlich des im Bereich des linken Schulterblatts auftretenden, kann auf eine Muskelbelastung hinweisen. Oder dass ein Trauma empfangen wurde, ein "Hexenschuss" auftrat, allgemeine Überarbeitung, es kann im Allgemeinen viele Gründe geben. Wenn die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von hinten nach hinten schwach sind, treten sie selten auf und vergehen innerhalb von 1-2 Tagen von selbst - höchstwahrscheinlich besteht kein Grund zur Sorge.

Ständige oder häufige Schmerzen in dieser Zone können jedoch auf die Entwicklung gefährlicher und schwerwiegender Krankheiten hinweisen. Um die Mobilität aufrechtzuerhalten und die Arbeitsfähigkeit nicht zu verlieren, müssen Sie daher versuchen, die Ursache des Symptoms zu ermitteln und mit der Behandlung zu beginnen.

Mögliche Ursachen des Symptoms

Die häufigste Ursache für dieses Phänomen ist die Pathologie und Funktionsstörung des Bewegungsapparates:

  1. Zervikale, seltener thorakale Osteochondrose. In diesem Fall ist der Schmerz meistens spontan, ziehend oder akut. Wenn Sie sich entspannen, kann er vergehen. Mit fortschreitender Krankheit wird das Syndrom chronisch, der linke Arm schmerzt.
  2. Interkostale Neuralgie - Menschen verwechseln diese Pathologie häufig mit Herzerkrankungen. Nervenschäden äußern sich in der Tatsache, dass die Schwere der Schmerzen mäßig ist. Wenn Sie einatmen, husten oder sich scharf nach links bewegen, werden die Schmerzen scharf und sehr stark.
  3. Scapular-Rib-Syndrom - tritt aufgrund von Trauma, Unterkühlung und großer körperlicher Anstrengung auf. Der Schmerz in diesem Fall schmerzt und breitet sich unter und über dem Schulterblatt aus. Ein charakteristisches Zeichen dieser Pathologie ist ein leichtes Knirschen, wenn Sie sich mit Ihrer Hand und Schulter bewegen.
  4. Metastasen in die Skapulieregion oder in den primären malignen Tumor in diesem Bereich.
  5. Periarthritis der Schulterdrüse - in einem frühen Stadium ist das Unbehagen nicht ausgeprägt, mit einer Verschlimmerung tut es normalerweise nachts weh. Die Hauptzeichen sind eingeschränkte Schulterbeweglichkeit, Krämpfe der Rückenmuskulatur.

Es ist fast unmöglich, die ODA-Krankheit allein zu unterscheiden. Der einzige zuverlässige Weg, um die Ursache der Schmerzen unter dem linken Schulterblatt herauszufinden, ist ein CT- oder MRT-Scan..

Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Schmerzursache unter dem Schulterblatt

Es ist sofort erwähnenswert, dass besonders scharfe Rückenschmerzen unter dem Schulterblatt auf der linken Seite, die dem Brustbein die linke Hand geben, ein Zeichen für einen Zustand vor dem Infarkt oder einen Herzinfarkt selbst sein können! Die Hauptunterscheidungsmerkmale des Myokardinfarkts sind starke Schmerzen, die länger als 10 Minuten andauern und nach der Einnahme von Nitroglycerin nicht vergehen. Neben der Taubheit der linken Hand die Unfähigkeit, tief durchzuatmen.

Andere Krankheiten / Zustände, die sich als Schmerzen unter dem Schulterblatt von hinten von hinten manifestieren können:

  1. Vegetative Krise - Der Schmerz ist im Bereich des linken Schulterblatts lokalisiert, kann sich aber auf andere Bereiche des Körperteils ausbreiten. Der Patient fühlt sich in der Brust eingeengt, erstickt, hat einen Kloß im Hals. Es kann ein Gefühl der Orientierungslosigkeit und Panik geben.
  2. Angina pectoris - ein scharfes Schmerzsyndrom, es gibt ein Gefühl der Kompression der Brust. Normalerweise tritt dieser Zustand nach körperlicher Anstrengung, Unterkühlung oder übermäßigem Konsum alkoholischer Getränke auf. Der Schmerz verschwindet, wenn Sie Nitroglycerin oder ähnliche Medikamente einnehmen.

Auch eine dieser Pathologien wie koronare Herzkrankheit, Perikarditis, Aortenaneurysma kann zur Ursache von Symptomen werden. Wenn der Patient anhaltende Störungen im Zustand des Herzens und der Venen, Arterien hat, treten häufig Schmerzen im Bereich des Schulterblatts auf. Insbesondere aufgrund des Einflusses von Faktoren, die auf die eine oder andere Weise zur Verengung des Lumens von Blutgefäßen beitragen.

Erkrankungen der Atemwege und anderer innerer Organe

Pathologien aus dem Verdauungs- oder Atmungssystem können dazu führen, dass ein Symptom auftritt:

  1. Magengeschwür - Beschwerden treten nach dem Essen auf. Wenn Erbrechen auftritt, lassen die Schmerzen nach. Sodbrennen und Aufstoßen können ebenfalls auftreten. Der Schmerz erstreckt sich oft auf das Brustbein, das rechte Hypochondrium und die Bauchregion. Es ist fast unmöglich, tief durchzuatmen, sich zu entspannen oder umgekehrt, sich zu bewegen. Ösophaguskrampf, gasösophageale Refluxkrankheit, haben ähnliche Symptome..
  2. Verschlimmerung der Pankreatitis - Rückenschmerzen sind Gürtelrose in der Natur, treten plötzlich auf. Erbrechen und Verdauungsstörungen können auftreten, und Fieber ist ebenfalls wahrscheinlich..
  3. Lungenentzündung, trockene Pleuritis - Schmerzen (leicht oder durchdringend) gehen mit Atembeschwerden, Husten mit Auswurf und Niesen einher. Der Patient entwickelt Schwäche, Atemnot und starkes Schwitzen. Auch Bronchitis oder Lungenabszess können unangenehme Empfindungen verursachen..

Aufgrund der Tatsache, dass es viele mögliche Ursachen für das Auftreten eines Symptoms gibt, kann die Situation erst nach einer professionellen Differentialdiagnose korrigiert werden.

Diagnose und Behandlung

Zu den diagnostischen Maßnahmen gehören:

  1. Externe Untersuchung (in Ruhe, in Bewegung) mit Palpation des betroffenen Bereichs.
  2. Gespräch mit einem Patienten, auf Beschwerden hören.
  3. Messung von Puls, Druck, Körpertemperatur.
  4. MRT oder CT und EKG.
  5. Richtung für die Analyse von Blut, Urin.
  6. Führen Sie bei Bedarf weitere Labor- oder Hardwarestudien durch.

Abhängig vom Krankheitsbild und den diagnostischen Ergebnissen kann der Arzt den Patienten zur Konsultation und Untersuchung überweisen an:

  • Kardiologe;
  • Traumatologe oder Orthopäde, Wirbeltier;
  • Gastroenterologe;
  • Neurologe.

Einige Patienten benötigen auch eine Konsultation mit einem Psychotherapeuten, Psychologen oder Psychiater, da häufig ein Symptom aufgrund psychosomatischer Erkrankungen auftritt..

Die Behandlungsmethoden stehen in direktem Zusammenhang mit der Diagnose. Wenn der Zustand des Patienten im Notfall akut ist, wird er zunächst ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Durchführung aller primären therapeutischen oder chirurgischen Maßnahmen wird der Patient aus dem Krankenhaus entlassen und kann die Behandlung zu Hause fortsetzen.

Wenn die Krankheit des Patienten nicht schwerwiegend genug ist, um einen dringenden Krankenhausaufenthalt zu ermöglichen, erstellt der Arzt einen individuellen Behandlungsplan. In diesem Fall können einige Eingriffe zu Hause durchgeführt werden, während andere ambulant oder stationär durchgeführt werden können..

Vorbeugung von Schmerzen unter dem Schulterblatt

Damit ein unangenehmes Symptom nicht erneut auftritt, müssen Sie sich an einen gesunden Lebensstil halten und andere vorbeugende Maßnahmen ergreifen:

  1. Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die einen Herzinfarkt hatten, sollten auf jeden Fall alle von einem Arzt verschriebenen kardiologischen Präparate einnehmen. Und auch richtig essen, Stress vermeiden, körperliche Aktivität reduzieren, psychischen Stress.
  2. Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates in der Anamnese sollten die Empfehlungen des Arztes bezüglich physiotherapeutischer Verfahren befolgen. Nehmen Sie auch verschriebene NSAIDs, krampflösende Mittel und Chondroprotektoren ein.
  3. Patienten, die aufgrund von Erkrankungen des Verdauungssystems Schmerzen unter dem Schulterblatt haben, sollten eine Diät einhalten und Junk Food und Getränke vermeiden. Und natürlich, um die Therapie der Grunderkrankung abzuschließen oder eine stabile Remission zu erreichen.
  4. Patienten mit Atemwegserkrankungen sollten sich an einen von einem Spezialisten festgelegten Behandlungsplan halten, eher an der frischen Luft sein und wenn möglich die motorische Aktivität steigern.

Die Durchführung vorbeugender Maßnahmen erfordert regelmäßige Untersuchungen durch den behandelnden Arzt. Der Spezialist kann den Beginn einer Verschlimmerung der Krankheit oder die Entwicklung einer neuen Pathologie rechtzeitig erkennen und das Auftreten von Schmerzen unter dem Schulterblatt verhindern.

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt können plötzlich und nach kurzer Zeit auftreten. In diesem Fall ist dies höchstwahrscheinlich mit einer leichten Verletzung (Bluterguss, Fissur des Schulterblatts), Dehnung der Rückenmuskulatur und Unterkühlung des Körpers verbunden. Wenn das Symptom ständig auftritt, einen scharfen, akuten Charakter hat, mit der Bewegung zunimmt, auf andere Körperteile ausstrahlt - dies ist ein direkter Hinweis auf die Suche nach medizinischer Hilfe. In solchen Fällen handelt es sich normalerweise um schwerwiegende Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder anderer innerer Organe.