Beste Handgelenkbinden im Jahr 2020

Das Handgelenk ist einer der verletzlichsten Stellen im menschlichen Körper. Gleichzeitig nimmt es erhebliche Belastungen auf. Unter diesen Bedingungen sind verschiedene Verletzungen des Handgelenks nicht ungewöhnlich. Verwenden Sie verschiedene Bandagen und Orthesen, um sie zu verhindern oder den Wiederherstellungsprozess zu beschleunigen. Sie haben ihren Zweck und werden für verschiedene Zwecke verwendet. Die beste Bewertung für Handgelenksverbände hilft Ihnen bei der Auswahl der besten..

Der Zweck des Armbandes

Das Tragen eines solchen orthopädischen Geräts kann in verschiedenen Situationen empfohlen werden. Experten raten häufig dazu, es Menschen zu tragen, die eine erbliche Veranlagung für Erkrankungen der Knochenstruktur des Handgelenks haben oder bereits Probleme mit diesem Gelenk haben. Zu diesen Krankheiten gehören Arthrose, Lähmung, Parese, Polyarthritis und andere. Mit der richtigen Wahl des Modells, des Steifigkeitsgrades und der Fixierung verbessert das Gerät das Wohlbefinden, reduziert Schmerzen, Schwellungen und hilft bei der korrekten Verteilung der Last auf den wunden Punkt. Klemmen werden zur Vorbeugung getragen, um die Wahrscheinlichkeit einer Verschlimmerung einer chronischen Krankheit zu verringern oder die Leistung der Hand zu verbessern.

Indikationen für die Verwendung des Verbandes sind:

  • Die Notwendigkeit einer frühzeitigen Genesung nach einer Verletzung Ihres Handgelenks.
  • Prävention von Verletzungen und rationelle Lastverteilung.
  • Reduzierte Wahrscheinlichkeit von wiederholtem Schaden.
  • Handgelenksbelastungen aufgrund beruflicher Tätigkeiten einer Person. Es können verschiedene Sportarten, Tänze, Bau- und andere Berufe sein, bei denen die Hände stark belastet sind.

Um Schäden zu vermeiden, werden normalerweise elastische Fixateure verwendet, während es zur Behandlung einer bestehenden Verletzung ratsamer ist, harte Bandagen zu verwenden, die das verletzte Gelenk sicher in einer bestimmten Position halten. In einigen Fällen ersetzt eine starre Orthese den traditionellen Gips. Im Gegensatz zu letzterem ist die Orthese viel bequemer, sie kann jederzeit entfernt werden, um Hygienevorgänge durchzuführen.

Sorten von Retainern

Alle orthopädischen Produkte zum Halten in einer Position des Handgelenks haben unterschiedliche Zwecke und Erscheinungsbilder.

Weiche Handgelenkorthesen

Diese Geräte haben die Form eines Verbandes aus Hightech-Gewebe mit hypoallergenen Eigenschaften, der Feuchtigkeit durchlassen kann. Sie sind sehr elastisch, schützen das verletzte Gelenk vor Beschädigungen, schränken jedoch seine Beweglichkeit nicht ein. Der Verband verhindert eine zu starke Streckung oder Biegung des Handgelenks und dessen Drehung. Dieses Gerät erzeugt einen geringen Fixierungsgrad, erwärmt das beschädigte Gewebe und wirkt im Bereich seiner Position massierend. Zur vorbeugenden Verwendung sind noch weiche Bandagen angezeigt..

Das Tragen von leichten elastischen Bandagen am Handgelenk von Personen, die lange Zeit an der Tastatur arbeiten, ist gerechtfertigt. Sie sind besonders gut im Umgang mit dem Tunnelsyndrom. Diese Krankheit entwickelt sich unmerklich und bereitet Menschen, die die meiste Zeit mit einem Computer arbeiten, große Beschwerden. Die Krankheit beginnt mit einem leichten Unbehagen während der Streckung oder Beugung der Hand. Das Ignorieren dieses Alarmsignals führt zu plötzlichen starken Schmerzen im Handgelenk, die von Taubheitsgefühl, Kribbeln oder Gänsehaut begleitet werden. Durch die vorübergehende Linderung unangenehmer Empfindungen wird ein weicher Verband getragen. Eine unzureichende Behandlung dieser Krankheit kann zu einer Behinderung führen..

Solche Orthesen werden in Form von Handschuhen unterschiedlicher Länge durchgeführt, die durch einen Daumenhalter ergänzt werden. Dehnbares und gleichzeitig steifes Gewebe passt sich dem Grad der Beweglichkeit der Bürste an. Sie verwenden auch das Tragen der Orthese für den Daumen, um ihn in einem Zustand zu halten. Weiche Bandagen schaffen eine ungefährliche Stelle des Fingers, lindern Schmerzen, verhindern Schwellungen und regen die Durchblutung im betroffenen Bereich der Hand an.

Mit weichen Bandagen können Sie die vom Gelenk aufgenommene Last korrekt verteilen und die Bürste zwingen, den üblichen physiologischen Zustand anzunehmen. Solche Geräte schützen Sportler vor möglichen Verletzungen..

Indikationen für das Tragen eines weichen Verbandes:

  • Die Erholungsphase nach Schädigung der Gelenkknochen, wenn ein entzündlicher Prozess vorliegt;
  • Beschleunigung der Genesung nach gemeinsamen Operationen;
  • Handgelenksbeschwerden, die Dystrophie und Degeneration verursachen;
  • Entzündung der Muskeln, Gelenke und Bänder;
  • Tunnelsyndrom;
  • Arthritis.

Kombinierte Orthese

Ein solches Modell wird als vorübergehend angesehen. Es besteht aus einem speziellen Material, das hervorragende Zugeigenschaften und hypoallergene Eigenschaften aufweist und Luft durchlässt. Um eine starre Struktur zu erzeugen, werden Kunststoff- oder Metalllegierungsplatten in das elastische Gewebe eingenäht. Sie befinden sich auf der Innenseite des Geräts. Die Orthese ermöglicht es Ihnen, das Handgelenk und die Finger in gutem Zustand zu halten und die spontanen Bewegungen des Handgelenks zu begrenzen. Eine solche Vorrichtung verhindert das Auftreten von Kontrakturen und normalisiert die Funktion der Bürste.

Halbstarre Modelle verursachen mehr Mobilitätseinschränkungen als herkömmliche elastische Clips. Das Tragen solcher Geräte wird in folgenden Situationen empfohlen:

  • Nach der Operation am unteren Teil des Unterarms, der Sehnen, des Bandapparates oder des Handgelenks;
  • Um die Hand nach dem Entfernen des Gipsverbandes in gutem Zustand zu halten;
  • Zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall bei Parese oder Lähmung der Gliedmaßen;
  • Beschleunigung der Heilung von Tränen oder Verstauchungen.

Starre Konstruktion

Mit solchen Modellen können Sie das Gelenk und die Finger bewegungslos halten und die Hand vollständig bewegungsunfähig machen. Um das erforderliche Maß an Fixierung bei starren Modellen zu erreichen, werden Metallplatten, Polymerelemente, Hülsen oder Scharniere bereitgestellt. Normalerweise wird das Tragen einer solchen Orthese nach einer Fraktur verschrieben..

Die Verwendung einer starren Struktur ist in folgenden Situationen gerechtfertigt:

  • Nach chirurgischer Behandlung der Hand;
  • Mit Kontraktur der Hand aufgrund von Gewebedegeneration, Entzündung oder neurologischen Erkrankungen;
  • Das Gelenk nach einer Verletzung des Muskelgewebes, einem Bandriss und einer Fraktur zu immobilisieren;
  • Mit Verschlimmerung von Rheuma.

Erkrankungen der Gelenke reduzieren die Aktivität der Handbewegung, eine Person kann sie nicht unabhängig kontrollieren. Der Patient hat Schwierigkeiten, Gegenstände zu halten, kann sie nicht nehmen oder andere einfache Bewegungen ausführen. Durchdringende Schmerzen am Handgelenk berauben eine Person der Fähigkeit zur Selbstpflege.

Um diese negativen Aspekte zu reduzieren, werden starre Orthesen verwendet. Eine solche Schiene erlaubt es dem Gewebe nicht, sich zu bewegen, lenkt die Bewegung im Gelenk und ermöglicht es Ihnen, es in einer natürlichen Position zu fixieren.

So wählen Sie eine geeignete Zahnspange

Sie können ein Produkt nicht selbst auswählen. Dies sollte vom behandelnden Arzt durchgeführt werden, da nur er den Grad der Schädigung angemessen einschätzen und das optimalste Gerät verschreiben kann. Alle Modelle unterscheiden sich im Grad der Fixierungssteifigkeit und in den Konstruktionsmerkmalen. Probieren Sie das Produkt daher zum ersten Mal unter Aufsicht eines Spezialisten an.

Bandagen am Handgelenk sind für die rechte und linke Hand erhältlich, es gibt jedoch universelle Optionen. Dies muss vor dem Kauf berücksichtigt werden. Sie müssen auch das Handgelenk messen, da durch dieses Maß die Bandagen in der Größe geteilt werden. Ein Zentimeterband muss an den hervorstehenden Stellen am Handgelenk angebracht werden. Wenn Sie ein Gerät kaufen müssen, das die Bürste repariert, sollten Sie auch deren Umfang messen. Es muss berücksichtigt werden, dass sich die Maßgitter von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Sie müssen sich also durch Messen Ihres eigenen Pinsels führen lassen.

Die Regeln für das Tragen eines Verbandes

Wie viele Stunden am Tag und wie lange ein Orthopädiegerät getragen werden muss, entscheidet der Arzt. Beim ersten Mal nach der Operation ist es unmöglich, überhaupt darauf zu verzichten. Die Schiene wird ständig getragen und nur entfernt, um hygienische Verfahren durchzuführen. Und auch in diesem Fall kann dies nur mit Zustimmung des behandelnden Arztes erfolgen.

Als die Heilung des Schadens durch den Verband beginnt sich allmählich zu verweigern. Der Zeitplan für die Verwendung der Orthese wird in diesem Fall von einem Spezialisten festgelegt.

Wenn das Modell zur Vermeidung von Verletzungen verwendet wird, ziehen Sie es unmittelbar vor der Arbeit oder dem Training an. Ständiges Tragen wird in diesem Fall nicht empfohlen, da dies zu einer Atrophie des Muskelgewebes führt. Verstoßen Sie nicht gegen die Empfehlungen des behandelnden Arztes bezüglich der Art des Tragens des Verbandes. Dies verlängert die Rehabilitation und erschwert den Genesungsprozess..

Produktpflege

Jeder Verband muss von einer eigenen Anleitung zur korrekten Verwendung begleitet werden. Sie müssen damit vertraut sein. Ein kontaminiertes Produkt sollte nur an den Händen mit kaltem Wasser und einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden. Verwenden Sie kein Bleichmittel, schrauben Sie den Bremssattel nicht ab und bügeln Sie den Stoff nicht. Trocknen Sie den Verband nur, wenn er auf einer glatten horizontalen Oberfläche abgeflacht ist.

Liste der besten Modelle.

Dieses Gerät ist ein halbstarres, verkürztes Design, um das Handgelenk in der richtigen Position zu halten. Zur Herstellung einer solchen Zahnspange wird ein Baumwollgewebe verwendet, auf das ein wasserdichtes Material aufgebracht wird. Dieses Gerät wird getragen, um Verletzungen vorzubeugen und zu behandeln..

Das Produkt verfügt über einen haltbaren Reifen aus Metalllegierung sowie spezielle Einsätze für die Handfläche. Der Rücken besteht aus elastischem Stoff. Einfach mit Clips und Klettverschluss anzuziehen.

  • stützt das Handgelenk in der richtigen Position;
  • Benutzerfreundlichkeit aufgrund der Elastizität des Materials;
  • reduziert Schmerzen nach Verletzungen und entzündlichen Prozessen;
  • fördert die konservative Behandlung des Gelenks;
  • breiter Größenbereich;
  • verschiedene Modelle für rechte und linke Hand.
  • hoher Preis.

Die durchschnittlichen Kosten für eine solche Zahnspange betragen 2420 Rubel.

Das Gerät hat ein sehr einfaches Design. Für die Herstellung werden atmungsaktive Materialien verwendet. Der Verband besteht aus einem Veloursgürtel, der mit Ringen befestigt ist, und einem Mikroklettverschluss. Der Fixierungsgrad wird eingestellt, indem der Gürtel um ein beschädigtes Handgelenk gewickelt wird.

  • Das Modell bietet eine starre Fixierung.
  • Einzeloption für rechte und linke Hand;
  • in verschiedenen Farben erhältlich;
  • verwendet, um sich von Verletzungen zu erholen;
  • niedriger Preis.
  • hat eine begrenzte Liste von Indikationen.

Die durchschnittlichen Kosten eines solchen Modells betragen 1350 Rubel.

Dieser Verband wird zur Behandlung verschiedener Verletzungen und Erkrankungen des Handgelenks verwendet. Mit einem breiten Gürtel können Sie die Beweglichkeit des Handgelenks einschränken, die Schmerzen stoppen und die Spannung der Bänder verringern. Der Verband hat einen moderaten Kompressionseffekt, der die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung des Gewebes verbessert. Es reduziert Schwellungen und beschleunigt die Genesung..

  • spezielles dreidimensionales Stricken, mit dem Sie Feuchtigkeit von der Haut entfernen können;
  • antibakterielle Wirkung;
  • enge Passform und Komfort bei der Verwendung;
  • ergonomisches Design;
  • Der Reifen in der Handfläche stützt die Bürste ohne Spannung.
  • Kein starker Druck auf den Styloid-Prozess.
  • hoher Preis.

Die Kosten für ein solches Verbandmodell betragen 4600 Rubel.

Die Orthese ist zur Behandlung verschiedener Erkrankungen und Verletzungen des Gelenks, einschließlich chronischer, vorgesehen. Es wird auch zur Rehabilitation nach der Entfernung von Gips verwendet. Das Gerät ist für die rechte oder linke Hand erhältlich.

  • anatomisches Design eines Aluminiumreifens;
  • Es ist möglich, die Form des Reifens zu ändern und sich an die individuellen Eigenschaften des menschlichen Körpers anzupassen.
  • Lycra bequeme Manschette;
  • Mit Klettverschlüssen können Sie das Gerät schnell und sicher an Ihrer Hand befestigen.
  • hoher Preis.

Die durchschnittlichen Kosten eines solchen Produkts betragen 3600 Rubel.

Diese Orthese ist für das Handgelenk konzipiert, hat eine eingebaute Kunststoffschiene in der Handfläche und eine lange Handschlaufe. Das Gerät soll die Rehabilitation nach verschiedenen Gelenkverletzungen sowie die Behandlung von akuten und chronischen Gelenkerkrankungen beschleunigen. Es wird zur Behandlung des Tunnelsyndroms und der rheumatoiden Arthritis eingesetzt..

Das Gerät bleibt mit einem durchschnittlichen Grad an Steifheit bewegungsunfähig, ermöglicht eine bessere Koordinierung der Arbeit der Extremität und stimuliert die Erholungsprozesse im betroffenen Bereich. Durch das Tragen dieser Zahnspange können Schmerzen gelindert und unerwünschte Verformungen verhindert werden..

  • anatomische Form eines Kunststoffreifens;
  • starke Klettverschlüsse zur bequemen Befestigung;
  • Sie können die Dichte des Umfangs mit einem speziellen Gürtel einstellen.
  • Es gibt einen Federeinsatz, um den Daumen in der richtigen Position zu halten.
  • hochwertige Textilien mit ausreichender Steifigkeit, um die erforderliche Kompressionswirkung zu erzielen;
  • atmungsaktiv und hypoallergen.
  • hoher Preis.

Die durchschnittlichen Kosten eines Modells betragen 4490 Rubel.

Diese starre Handgelenkorthese ist mit einer speziellen Metallschiene und einer Handballenauflage ausgestattet. Es wird zur Behandlung von Arthritis und Arthrose sowie zur Rehabilitation von Frakturen, Verstauchungen und Blutergüssen empfohlen. Mit Hilfe dieses Gerätes ist es möglich, das Tunnelsyndrom zu heilen, um die Rehabilitation nach der Operation zu beschleunigen.

Die Orthese ermöglicht es, das Handgelenk in der richtigen physiologischen Position starr zu fixieren. Es ist möglich, die Bürste in verschiedenen Positionen zu fixieren. Mit dem Gerät können Sie Schmerzen reduzieren oder vollständig beseitigen. Das regelmäßige Tragen einer Orthese beugt Kontrakturen und Deformitäten vor..

  • anatomische Form des Reifens;
  • Rundgurte und praktische Befestigungselemente für einen festen Halt des Arbeitsbereichs;
  • Für die bequeme Position der Bürste ist es möglich, ein abnehmbares Kissen-Pelota zu verwenden.
  • Attraktives Design und geringes Gewicht
  • hautfreundliches Material mit erhöhter Weichheit reizt die Haut nicht.
  • teures Modell.

Die durchschnittlichen Kosten eines solchen Geräts betragen 4900 Rubel.

Wenn Sie ein Verbandmodell zur Befestigung des Handgelenks auswählen, müssen Sie auf den Empfehlungen Ihres Arztes aufbauen und die richtige Größe auswählen. Nur in diesem Fall hat das Produkt die notwendige positive Wirkung..

Handgelenkbinden

Trageschlaufe

Orthopädische Produkte für Gelenke sind hauptsächlich Begrenzer an den Gelenken der oberen und unteren Extremitäten mit unterschiedlichem Fixierungsgrad. Sie sollen Verletzungen vorbeugen, posttraumatische Verletzungen und chronische Gelenkerkrankungen behandeln und sich von Operationen erholen.

Orthopädische Rückhaltesysteme variieren im Fixierungsgrad:
- Bandagen haben einen leichten Fixierungsgrad;
- Orthesen und Fiskatoren sind für eine starke und mittlere Fixierung des Gelenks ausgelegt, die manchmal unabhängig voneinander eingestellt werden kann.

Orthesen und Bandagen für Gelenke werden normalerweise für die rechten und linken Gliedmaßen hergestellt, aber manchmal sind sie universell. Auf unserer Website können Sie Produkte einfach je nach Schadensort auswählen. In der Beschreibung jedes Produkts sind Verwendungshinweise angegeben, eine visuelle Beschreibung der Messung von Parametern für die korrekte Auswahl des Produkts gemäß der Größentabelle.

Armbänder

Bandage Handgelenk Trives T-8301

Elastischer Verband BZS-TsK für das Handgelenk, elastisch

Handgelenkbandage Basis (S)

Schulterstütze und Arm Orlett SI-301

Armband Orto Professional BWU 101

Verband zur Fixierung der oberen Extremität Komf-Ort K-402

Wickelverband F-202

Orlett Wrist Bandage Elastic MWR-10.

Verband BWell Reha Taschentuch, Größe XL, beige.

Handgelenkorthese Orlett Silver Line ManuFlex DWR-202.

Handgelenkverband Vorteil 1212

Verbandknie UNGA-RUS S-327

Trives Bandage Schiene T-8311 am Handgelenk.

Handgelenkorthese Orlett Silver Line ManuFlex DWR-202.

B.Well PRO W-331 Kniebandage

Verband postoperativ BKPA-Unga S-320

B. Well Kniestütze, W-331 S Beige

Bandage Trives T-8301 an einem Handgelenk

B. Nun Kniestütze MED W-338

Handgelenkwickel T-8301

Armband Otto Bock Manu Sensa Stützstrebe.

Orlett Coolmax MKN-103 (M) Kniestütze

Handgelenkwickel OPPO Medical 2083

B.Well MED W-339 Knie-Ärmel verstärkt

Verbandknie Fosta F 1102

Halskrause B.Well MED W-121

Knöchelorthese Yamaguchi Aeropren Knöchel.

Armband Rehband

Armband Tonus Elast 0001

B. Nun Kniestütze MED W-3314

Bandage Bauch B.Well CARE W-421

Ortho Soft Wrist Bandage AWU-204

Handgelenkwickel F-200 schwarz 2

Armband Orto AWU 204

Ortht Knöchelorthese BAN-101 (M)

Armband Trives Evolution T-8392.

Armband B.Well MED W-211

Orlett Bandage am Schultergelenk Kopftuch AS-302 Größe.

Handgelenkmanschette, verstellbar B.WELL B.W..

Bauchdeckenstütze Orlett AB-412

Vorteil der Handgelenkorthese 1411

Verband BWell Reha am Handgelenk, Größe M, b.

Verband BWell Reha am Handgelenk, Größe S, b.

Handgelenkverband Vorteil 1112

Armband, Größe L, schwarz

Verband zervikal Orlett BN6-53 für Erwachsene

Verband BWell Reha am Handgelenk, Größe L, b.

Bandage Bauch B.Well CARE W-425

Bandage Trives T-8392 S am Handgelenk, rechts

Bandage Trives T-8392 L am Handgelenk, rechts

Handgelenkwickel YAMAGUCHI Aeroprene Wris.

Handgelenk Bandage Wrap Rehab XL.

Verband BWell Reha am Hand Kopftuch, Größe M, beige.

Armband mit Fixierung eines großen Sturzes.

Armband Trives Evolution T-8392.

Fixierung des Handgelenkverbandes ORTO AWU-204

Verband BWell Reha am Hand Kopftuch, Größe L, beige.

Bandage Bwell Reha am Handgelenk, verstellbar.

Handgelenkverband WRS-202 Beige XL

Handgelenkwickel ORTO AWU 204

Verband BWell Reha am Hand Kopftuch, Größe S, beige.

Handgelenkverband F-201

Armband mit Daumengriff.

Verband ORLETT SI-301 am Schultergelenk und Arm, Größe.

Verband für eine Hand K-402 schwarz 2

Armband U-802

Handgelenkverband AWU 204

Orlett Wrist Bandage Elastic MWR-10.

Schulterstütze Orlett AS-302

Bandage Trives T-8302 an einem Handgelenk

Handgelenkverband mit Daumenstütze Orlet.

Handverband

Verletzungen und Entzündungen des Handgelenks sind keine Seltenheit für Menschen, die es gewohnt sind, hauptsächlich mit ihren Händen zu arbeiten. Um die Gesundheit der Hand zu erhalten, empfehlen wir, einen Verband am Handgelenk zu kaufen und die richtige Größe zu wählen. Mit dem Bremssattel wird das Gelenk in einer ergonomischen und sicheren Position gesichert. weiter lesen

Maße

Arten von Bandagen

Das erste, was wir vor dem Kauf eines Verbandes auf der Bürste empfehlen, ist, einen Arzt zu konsultieren und die Essenz des Problems zu identifizieren. Auf dieser Grundlage kann ein Arzt die folgenden Arten von Produkten empfehlen:

  • vollständig auf der Bürste oder um eine Phalanx des Fingers zu stützen (meistens ist es eine große);
  • weich, halbstarr oder hart;
  • auf der linken oder rechten Hand, obwohl es universelle Bandagen zum Tragen an beiden Handgelenken gibt.

Vorteile des Tragens eines elastischen Verbandes

Es ist möglich, dass der Arzt empfiehlt, nur während der Anstrengung einen Verband am Handgelenk anzulegen (Unterricht im Fitnessstudio, Arbeiten mit der Last). Das Tragen eines Verbandes wird empfohlen, noch bevor ein Problem auftritt, um dies zu verhindern. Seine Wirkung wird sich in den frühen Tagen bemerkbar machen und viele Vorteile bringen, um den Pinsel in einer gesunden Form zu halten:

  • Beseitigung und Vorbeugung von zunehmendem Stress;
  • Verstauchungen;
  • Fixierung des Handgelenks in einer natürlichen Position;
  • Entladen mit „falschen“ Posen;
  • Prävention von Handgelenksverletzungen.

Unsere Produkte bestehen aus Spezialfasern, die einen angenehmen Kontakt mit der Haut herstellen und Luft durchlassen. Tragen Sie mit Freude und Gesundheit! Wir bieten jetzt an, eine Bestellung telefonisch unter 8-495-786-82-03 oder durch Feedback unter "Kontakte" aufzugeben..

Wie wählt man ein Armband

Das Handgelenk ist täglich großen mechanischen Belastungen ausgesetzt, daher ist das Handgelenk anfällig für verschiedene Verletzungen, Brüche, Luxationen und Krankheiten, die nicht nur durch Medikamente, sondern auch durch medizinische Fixierungsgeräte - Orthesen, Bandagen und Tutoren - beseitigt werden können.

Ihre Verwendung dient dazu, Verletzungen vorzubeugen und die Erholungszeit zu verkürzen, falls dies dennoch der Fall ist. Fixatoren werden auch aktiv zur Behandlung und Vorbeugung chronischer Gelenkerkrankungen eingesetzt..

Um das richtige Gerät für die Immobilisierung auszuwählen, müssen Sie wissen, welche Arten von Produkten existieren, welche Unterschiede und Merkmale sie aufweisen.

Arten von Handfesseln

In der Medizin werden verschiedene Arten von orthopädischen Fixatoren für das Handgelenk verwendet:

Sowohl die Orthese als auch ihre Vielfalt - der Verband besteht aus Spezialgewebe mit zusätzlichen Einsätzen, die die Position der Gelenke genau nach den anatomischen Normen der Elemente begradigen - Versteifungen aus Kunststoff, Metall oder Stahl. Orthesen werden zur Behandlung schwerer Verletzungen und Krankheiten eingesetzt..

Einige Arten von Orthesen sind zusätzlich mit Klettverschluss oder Verschlüssen ausgestattet. Zur Behandlung von Arthrose und Arthritis.

Bandagen werden zur Behandlung und Vorbeugung verwendet, um ein wenig Druck und Kompression zu erzeugen. Bandagen bestehen aus speziell entwickeltem dichtem oder dehnbarem (elastischem) Stoff. Am effektivsten bei leichten Gelenkschäden..

Tutor - ein Gerät, das nicht nur das Handgelenk, sondern auch den Daumen erfasst.

Die Riegel variieren auch im Aufprallgrad. Dies ist der wichtigste Parameter bei der Auswahl spezieller Produkte für die Gelenkfixierung..

  • Orthesen, Bandagen und Tutoren befestigen orthopädische Geräte, die am Handgelenk installiert sind, um Krankheiten und die Folgen von Verletzungen zu beseitigen.
  • Nach dem Verwendungsprinzip und den Anwendungshinweisen sind sie ähnlich, es gibt jedoch Unterschiede bei den für die Herstellung und den Verwendungszweck verwendeten Materialien - Vorbeugung oder Behandlung.
  • Im Allgemeinen ersetzen diese Geräte herkömmliche Gipsauskleidungen, behalten maximale Mobilität bei, reparieren jedoch das beschädigte Gelenk zuverlässig und bringen es wieder in die richtige Position.

Funktionen und Anwendung der Orthese

Orthesen für das Handgelenk (eine Art Verband) sind für Personen geeignet, die eine natürliche (genetische) Veranlagung für Erkrankungen des Handgelenks haben.

  • Arthrose;
  • Polyarthritis (sowohl im Anfangsstadium als auch im schweren Stadium);
  • Sehnenentzündungen;
  • Parese (verschiedene Arten);
  • Lähmung;
  • systemische Osteochondrose.

Dieses Gerät dient nicht nur zur Befestigung des Gelenks, sondern auch zur Entlastung des beschädigten Bereichs durch unnötige Beanspruchung.

Äußerlich ähnelt das Gerät einem langgestreckten, engen Handschuh, der ein beschädigtes Handgelenk zuverlässig in der erforderlichen Position fixiert. Die Orthese schränkt die Bewegung ein und erlaubt bei Bedarf keine Implementierung, was die Schmerzen erheblich reduzieren und sich nach verschiedenen Handverletzungen schneller erholen kann.

Das Produkt verfügt über ein Daumenschloss und spezielle Gurte, die die Dichtheit des Medizinprodukts an den beschädigten Bereich anpassen. Handgelenkorthesen sind weich, hart und halbstarr. Funktionsmerkmale:

  • Fixierung oder Einschränkung (nach Aussage) der Gelenkbeweglichkeit;
  • Schmerzlinderung im geschädigten Bereich und Schwellung.

Verbandmerkmale

Der Verband ist eine Art Orthese und erfüllt ähnliche medizinische und präventive Funktionen. Es ist in verschiedenen Längen erhältlich, die eine Befestigung ermöglichen:

  • das gesamte Handgelenk;
  • nur Handgelenke;
  • Finger;
  • Palmen.

Diese Fixierprodukte helfen bei der Bewältigung von Schmerzen, lindern Schwellungen in unterschiedlichem Ausmaß und verteilen die Last korrekt auf das beschädigte Gelenk.

Sie werden nicht nur im Behandlungsprozess eingesetzt, sondern auch als wirksame Prophylaxe..

Das Hauptmaterial des Produkts ist eine leichte, weiche und elastische, gut sitzende beschädigte Stelle.

Zusätzlich zu Gelenkerkrankungen werden Bandagen verschrieben:

  • nach Verletzung der Handgelenke (häuslich, industriell);
  • um die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung chronischer Formen erworbener Gelenkerkrankungen zu verhindern und zu verringern.

Sie werden auch als Schutzmittel für Sportler, Musiker, Tänzer und Bauherren verwendet.

Verwendung des Tutorials

Die Schiene ist eine Art Verband, hat Fingerteiler, die ihm maximalen Komfort bei der Verwendung bieten.

Es dient zur Fixierung und anschließenden Stabilisierung des Handgelenks sowie der Finger des Handgelenks. Es bietet eine starre und zuverlässige Fixierung des Gelenks in der anatomisch korrekten Position, die für eine wirksame Rehabilitation nach Verletzungen oder bei der Behandlung bestehender Gelenkerkrankungen erforderlich ist.

Wenn die Geräte zur Vorbeugung verwendet werden, können sie leicht entfernt und aufgesetzt werden, so dass Sie die erforderlichen Bewegungen ausführen und ohne Beschwerden duschen können.

Diese orthopädischen Produkte sind für die dichte Fixierung der Gelenke ausgelegt. Die Materialien sind hypoallergen, haben eine gute Luftdurchlässigkeit, verursachen bei längerem Gebrauch keine Beschwerden, sind elastisch und verschleißfest.

Eine Schiene ist ein langes Fixierprodukt, meistens dicht. Es hat ein Fach für die Finger und erreicht die Mitte der Handfläche. Verfügbar für rechte und linke Hand.

Hauptfunktionsmerkmale:

  • fixiert das Handgelenk zuverlässig und effizient in einer anatomisch korrekten Position;
  • sorgt für die Stabilisierung einer Bürste, die für die schnelle Wiederherstellung erforderlich ist;
  • hilft in den meisten Fällen, die unvermeidlichen Schmerzen zu lindern;
  • bietet einen Massageeffekt, der die Heilung und die Durchblutung fördert;
  • lindert Schwellungen (wenn sie auftraten).

Wenn Verriegelungsvorrichtungen benötigt werden

Der Arzt kann in folgenden Fällen die Verwendung von orthopädischen Fixationsgeräten für das Handgelenk verschreiben:

  • das Vorhandensein eines blauen Flecks an den Fingern der Hand oder des Handgelenks;
  • Dehnung (unterschiedlicher Schwere);
  • Frakturen des Handgelenks und / oder der Finger (unterschiedlicher Schwere);
  • Handgelenkschmerz;
  • Erholung nach einer Verletzung;
  • postoperative Erholungsphase (von mehreren Tagen bis 2-3 Monaten);
  • Tunnelsyndrom;
  • Atrophie;
  • Karpaltendovaginitis;
  • Arthrose (verschiedene Formen);
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Parese der Muskeln der oberen Extremitäten;
  • Osteoarthrose;
  • Funktionsstörung des Handgelenks;
  • Arbeits- und Sportverletzungen;
  • umfassende Erholung;
  • als vorbeugende Maßnahme.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es nicht akzeptabel ist, solche Geräte unabhängig auszuwählen und zu verwenden. Die Diagnose durch einen Arzt ist erforderlich, wenn die erforderliche Art der Befestigungsvorrichtung festgelegt ist.

Die Auswahl des jeweils erforderlichen Produkts sollte ausschließlich vom Arzt vorgenommen werden. Um den richtigen Verband oder die richtige Zahnspange zu erhalten, ist es wichtig zu wissen, dass universelle Arten von Produkten verfügbar sind, die für Hände oder Bürsten geeignet sind.

Die Größe wird durch den Umfang des Handgelenks und die Größe der Hand bestimmt (Orthese zur Fixierung der Finger). Es gibt eine Vielzahl von Größen, von Kindern bis zu 15 cm, die mit groß enden, bis über 26 cm. Die Größentabelle deckt Kategorien von XS bis 2XL ab.

Es ist auch notwendig, auf die Qualität der Materialien und zusätzlicher Elemente zu achten, wenn diese auf dem Schloss installiert sind.

Merkmale der Verwendung des Produkts werden während einer medizinischen Untersuchung bestimmt. Obligatorische Verwendung von Fixiermitteln nach einer Operation an den Handgelenken. Es muss für die vom Arzt festgelegte Zeit ständig getragen werden. Das Entfernen ist nur während der Anwendung von Wasserverfahren zulässig.

In den späten Stadien der Rehabilitationstherapie kann der Verband entfernt werden, wodurch sich die Zeit bis zum Versagen allmählich verringert (wenn die Krankheit zurückgeht)..

Die Verwendungsdauer, die Tragezeit während des Tages und andere Parameter werden ebenfalls vom Arzt festgelegt. Produkte können gewaschen werden, daher ist es nicht schwierig, sie zu pflegen..

TOP 5 besten Produkte

Nachdem wir die Markt- und Verbraucherbewertungen untersucht haben, haben wir die fünf effektivsten Fixateure ausgewählt, die bei Problemen mit dem Handgelenk eingesetzt werden:

  1. MP - I72 - ein halbstarres kurzes Band für das Handgelenk aus Baumwollgewebe und wasserdichtem Material. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Gelenke sowie zur Vorbeugung eingesetzt.
  2. M660 - 760 - Handgelenkorthese zur starren Fixierung aus dreischichtigem Material. Wird in der Rehabilitationstherapie verwendet.
  3. OM610 - starre Befestigungsstrebe mit Aluminiumplatte. Es wird zur wirksamen Behandlung von Handgelenkerkrankungen eingesetzt..
  4. TP6104I ist ein halbstarres Armband für eine Bürste aus Thermoplast. Wird als therapeutisches und prophylaktisches Mittel verwendet.
  5. TN260 - ein Verband mit weicher Fixierung aus elastischem, atmungsaktivem und hypoallergenem Stoff. Wirksam zur Behandlung einfacher Verletzungen, die bei vorbeugenden Maßnahmen eingesetzt werden.

Einige Ausdrücke unserer Forumbenutzer zum Thema:

Nach einem Arbeitsunfall musste eine Klammer (Verband) angelegt werden. Jeden Tag einen Monat lang getragen. Ich habe jetzt keine Probleme, manchmal verwende ich sie zur Prophylaxe auf Empfehlung meines Arztes.

Igor

Arthritis quält seit mehreren Jahren, ich habe viele Medikamente ausprobiert, aber die Schiene, die ich seit 3 ​​Monaten intermittierend trage, lindert bereits Schmerzen. Der Arzt sah in dieser Zeit signifikante Verbesserungen..

Tamara

Die Kosten für die Befestigung der Vorrichtungen für das Handgelenk variieren je nach Region, sodass der Durchschnittspreis für Orthesen zwischen 1100 und 5100 Rubel liegt. Es hängt alles von der Art und dem Grad der Fixierung sowie den verwendeten Materialien ab..

So wählen Sie eine Stützstrebe für den Arm

Bei der Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen von Gelenken, Muskeln und inneren Organen greifen sie häufig auf einen Verband oder ein Korsett zurück. Sowohl diese als auch andere orthopädische Geräte dienen zur Stabilisierung des Knochenbandapparates, der muskelaponeurotischen Strukturen oder der inneren Organe, erfüllen jedoch unterschiedliche Funktionen.

Das Korsett fixiert einen Teil des Körpers in der gewünschten Position und wird normalerweise für den Bauch-, Brust- und Sakralbereich verwendet. Der Verband hat eine unterstützende Funktion. Es reduziert die Belastung der Muskeln der beschädigten Gelenk- oder Bauchmuskulatur, verhindert deren Dehnung und reduziert das Schmerzsyndrom, das normalerweise bei Muskelverspannungen oder -bewegungen auftritt.

Bei Verwendung einer Stützstrebe für eine Hand

Es gibt vorgeburtliche und postnatale, postoperative und herniale Bandagen. Stütz- und Befestigungsvorrichtungen für bewegliche Gelenke: Knieknochen, Knöchel, Schulter, Ellbogen, Handgelenke werden in einer separaten Kategorie identifiziert.

Orthopädische Geräte dieses Typs werden sowohl in der Ersten Hilfe bei Verletzungen als auch bei längerem Tragen eingesetzt, um die Beweglichkeit oder die vollständige Immobilisierung des Schulter- und / oder Ellbogenknochengelenks einzuschränken. Das Design des Verbandes unterstützt das erkrankte Gelenk in einer physiologischen Position und eliminiert Bewegungen, die die Heilung beeinträchtigen können.

Verbandvorrichtungen werden verwendet für:

  • Luxation;
  • Verstauchungen in den Muskeln der Schulter oder des Arms;
  • Frakturen des Schlüsselbeins oder des Humerus;
  • Erkrankungen des Knochenbandapparates, insbesondere Arthrose, Arthritis, Plexitis, Myositis;
  • nach rekonstruktiven Operationen am Arm (z. B. Gelenkersatz);
  • während der Rehabilitation von Patienten nach Schlaganfall, die eine Parese oder Lähmung der Gliedmaßen haben.

Arten des Immobilisierungsgrades

Diese orthopädischen Geräte werden je nach Art der Gelenkfixierung in verschiedene Typen unterteilt:

  • elastisch - bestimmt für Kompressionseffekte auf Muskeln und Bänder ohne Einschränkung der Gelenkbeweglichkeit, hergestellt aus Stretch-Stoffen (Spandex, Neopren) mit gewebten Gummifäden;
  • Kopftuch - werden verwendet, um die Belastung des Knochenapparats zu verringern und die Möglichkeit einer gewissen Mobilität zu lassen;
  • Immobilisierung - sorgen für eine steifere und zuverlässigere Fixierung des Gelenks in der gewünschten Position, haben Versteifungen;
  • Orthesen - dienen zur vollständigen Immobilisierung des Knochengelenks.

Überlagerungsansichten

Je nachdem, für welches Gelenk die Verbandvorrichtungen bestimmt sind, werden sie in Schulter, Ellbogen und Handgelenk unterteilt.

Das Material für ihre Herstellung sind dünne, haltbare Materialien: Strickwaren oder Neopren.

Sie sind elastisch, gut belüftet und halten wiederholtem Waschen ohne Verlust des Aussehens und der orthopädischen Eigenschaften stand. Sie können nachts und während der Anwendung von Wasserverfahren nicht entfernt werden.

Schulterstütze

Das Schultergelenk ist die bewegliche Verbindung von Humerus und Skapularknochen. Die bekannteste Variante der Stützstrebe für dieses Knochengelenk ist ein Kopftuch, das unabhängig von einem Schal oder einem Stück Gaze mit den Abmessungen ca. 80x80x130 cm hergestellt werden kann.

Dazu muss der Stoff in zwei Hälften gefaltet und die Enden zu einem Knoten zusammengebunden werden. Wenn Sie den Knoten über den Hals werfen, befindet sich vor der Brust eine „Hängematte“, in die der am Ellbogen gebogene kranke Arm gelegt wird. Es kann eine anspruchsvollere und medizinisch korrektere Version des Kopftuchs hergestellt werden..

Die Fixierung mit einem solchen Verband ist nicht sehr zuverlässig: Der Schal kann sich bewegen, ist in der Länge schlecht reguliert und der Knoten kann die Haut reiben. Für längeres Tragen ist es besser, einen werksseitigen Kopftuchverband zu verwenden.

Eine Standardvariante dieses Designs ist ein breiter Gürtel mit Schlaufen an den Enden. Er wirft sich um den Hals, und die von den Schultern absteigenden Schlaufen dienen zur Aufnahme von Hand und Ellbogen. Die Kopftuchverbände sind universell einsetzbar und können unter jedem Arm verwendet werden. Ein solches Produkt der Marke RP 6K wird von der ukrainischen Firma Reabilitmed hergestellt, die Kosten betragen ca. 650 Rubel.

Orthopädische Verbandvorrichtungen in Form einer Abdecktasche für die Hand, die mit breiten Schultergurten am Hals aufgehängt ist, werden von vielen in- und ausländischen Herstellern angeboten. Die Länge der Gurte ist verstellbar und die Abdeckung ist bequem und bietet eine gleichmäßige Kompression.

Die beliebtesten Modelle:

  • RP-6. Bezugsmaterial - Baumwolle und Polyamid, Hersteller Reabilitmed, Ukraine, Preis 226 reiben.
  • T-8102. Der Bezug besteht aus Polyester, Hersteller "Trives", Russland, die Kosten für das Produkt betragen ab 500 Rubel.
  • Der Stützverband "Pharmix". Material - Polyesterfaser, Hersteller Vitali, Ukraine, Kosten - 190 Rubel.

Bei Frakturen des Schlüsselbeins, der Schulter- und Ellbogengelenke, schwerer Luxationen sowie akuten Erkrankungen, die eine längere Immobilisierung der Gelenkartikulation erfordern (z. B. bei deformierender Arthrose), wird ein Verband mit zusätzlicher Fixierung mit einem Quergürtel verwendet. Es ermöglicht Ihnen, der Hand eine natürliche physiologische Position zu geben und die Möglichkeit gefährlicher Bewegungen des Gelenks des Patienten, das Auftreten von Schmerzpunkten und die Schwellung von Weichteilen auszuschließen.

Orthopädische Mittel zur verbesserten Fixierung:

  • Medtextile 9905. Modell mit Netzbezug und elastischen Hals- und Hüftgurten mit Klettverschluss, hergestellt von Tekhnomedika, Ukraine, Preis 270 Rubel.
  • RP-6P. Hergestellt aus kombiniertem Material (Baumwolle und Polyamid), ausgestattet mit verstellbaren Trägern an Hals und Taille. Hersteller "Reabilitmed", Ukraine, Preis ab 340 Rubel.
  • T-8101. Hergestellt aus dreischichtigem atmungsaktivem Strickmaterial, Hersteller "Trives", Russland, kostet das Produkt 1 450 Rubel.

Ellbogenverband

Das Ellenbogengelenk besteht aus drei Knochen: dem Humerus, dem Ulnar und dem Radial.

Verbandgeräte dafür werden bei Verletzungen, postoperativen Ödemen, entzündlichen und degenerativen Erkrankungen (Synovitis, Epicondylitis) eingesetzt..

Sie sind eine dichte elastische Hülle, deren Form die Anatomie des Ellbogengelenks wiederholt. Es fixiert den Ellbogen sanft in der gewünschten Position - gebogen, gebogen oder gestreckt, ohne die Beweglichkeit zu beeinträchtigen.

Bandagen immobilisierende Bandagen am Ellbogen bestehen normalerweise aus speziellen elastischen Strickwaren oder synthetischen Stoffen mit Silikoneinsätzen. Sie sorgen für eine perfekte Kompression, ohne die Durchblutung zu beeinträchtigen, wirken massierend und verteilen die Belastung gleichmäßig auf die Muskeln.

Die besten Nutzerbewertungen und der gute Ruf unter Orthopäden haben das Modell verdient:

  • Das Ellbogenstück besteht aus einem superelastischen Strickstoff, der mit 3D-Stricktechnologie hergestellt wurde. Dank Silikonklemmen sorgt für gleichmäßige Kompression. Hersteller ARMOR (Türkei) kostet 1250 Rubel.
  • Actius ACE 401. Elastisches orthopädisches Produkt zur mäßigen Fixierung aus atmungsaktiver Kompressionsstrümpfe. Hersteller Orliman, (Spanien), Preis - ca. 650 Rubel.
  • Alkom 3061. Kompressionsbogenstück aus elastischem Verbundwerkstoff (Latex, Polyester und Baumwolle). Hersteller "Alcom" (Ukraine), Preis ab 300 Rubel.

Handgelenkverband

Das Handgelenk ist das Gelenk der Knochen von Unterarm und Hand. Stützverbände für dieses Knochengelenk werden bei Verstauchungen, Arthrose und Arthritis sowie während der Rehabilitation nach Entfernung des Gipsverbandes verwendet. Der Zweck solcher Vorrichtungen besteht darin, eine Kompression und weiche Fixierung von Knochen, Muskeln und Bändern bereitzustellen, ohne die Bewegungen einzuschränken.

Zur grundlegenden Stabilisierung der Gelenkposition, die häufig zu vorbeugenden Zwecken erforderlich ist, werden kreisförmige Bandagen aus elastischen synthetischen Geweben mit 3D-Stricktechnologie angelegt.

Sie wickeln sich eng um das Handgelenk und fixieren die Knochenstrukturen in einer bequemen Position. Dies lindert Schmerzen, verhindert das Dehnen von Muskeln und Bändern und beschleunigt die Genesung.

Für eine zuverlässigere Fixierung mit einer Verringerung der Bewegungsamplitude werden Konstruktionen mit zusätzlichen Versteifungsrippen verwendet.

Unter den beliebten Modellen von Handfesseln:

  • Frei 8503. Weicher elastischer Verband aus atmungsaktivem Verbundwerkstoff. Bietet mittlere Fixierung, kann für lange Tragezeiten verwendet werden. Hersteller ТМ Dr.Frei (Schweiz), Produktkosten ab 300 Rubel.
  • MQ10A NEOACTIV. Deckt Karpal-Metakarpal-Gelenke ab und sorgt für eine aktive Fixierung. Abmessungen sind mit Klettverschluss einstellbar. Hersteller EMO (Spanien) kostet etwa 1200 Rubel.
  • Bietet halbstarre Fixierung, separat für linke und rechte Hand erhältlich. Material: Baumwolle, Elasthan, Polyviskon. Hersteller "ARMOR" (Türkei), die Kosten des Produkts beträgt 560 Rubel.

Die Notwendigkeit der Verwendung eines orthopädischen Geräts und seines Typs wird vom Arzt festgelegt. Der Spezialist hilft Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Option für das Design und erklärt Ihnen, wie und wie viel Zeit Sie für die Verwendung benötigen..

Brechen Sie die Verwendung der Orthese unabhängig ab, da der Arm oder die Schulter nicht mehr schmerzt und keine Immobilisierung mehr erforderlich ist.

Dies kann zu einer Verschlimmerung der Krankheit oder zu einer Verlängerung der Rehabilitationsphase führen..

Wie wählt man eine Handballenauflage

Was haben Pianisten, Gewichtheber, Maler und Schriftsetzer gemeinsam? Alle riskieren eine Verletzung des Handgelenks und chronische Erkrankungen der Handgelenke. Der Handgelenkshalter schützt das zerbrechliche Handgelenk..

Warum brauche ich eine Handorthese?

Handverband ist ein Produkt, das das Handgelenk bei intensiver Anstrengung mit Kompression unterstützt.

Verwenden Sie Handgelenkorthesen, wenn die Hand nach Verletzungen wiederhergestellt werden muss. Dies sind orthopädische Handklemmen, die die Hand teilweise oder vollständig bewegungsunfähig machen.

Durch die richtige Position der Gelenke in der Orthese erholt sich das Glied schneller. Eine starre Handgelenkorthese (ein Beispiel ist auf dem Foto gezeigt) ist eine großartige Alternative zu einem Gipsverband. Es ist leichter und kann für Hygiene- oder medizinische Verfahren entfernt werden.

Indikationen und Kontraindikationen

Bei vielen Problemen mit dem Handgelenk ist ein Armband angezeigt:

  • verschiedene Verletzungen: von Verstauchung bis zu Knochenbrüchen;
  • Rehabilitationszeit nach Handverletzung;
  • Entzündungsprozesse und Gelenkerkrankungen: Arthrose, Schleimbeutelentzündung, Tendovaginitis;
  • Tunnelsyndrom.

Der Anwendungsbereich solcher Produkte beschränkt sich nicht nur auf die Behandlung von Krankheiten und Verletzungen. Handverband wird auch verwendet:

  • zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen;
  • das Handgelenk bei erhöhter Belastung vor Verletzungen zu schützen;
  • Um die Muskelleistung zu steigern, reduzieren Sie Stress.

Trotz der Benutzerfreundlichkeit sind Orthesen für den Pinsel nicht für jeden geeignet. Gegenanzeigen für das Tragen eines Armbandes können sein:

  • akute Hauterkrankungen - Geschwüre, Hauterkrankungen;
  • allergische Reaktionen auf die Materialien, aus denen das Produkt hergestellt wird;
  • maligne Neoplasien - Tumoren am Ort des Tragens des Fixiermittels;
  • komplexe Frakturen, einschließlich offener Frakturen.

Arten von Bandagen auf der Bürste

Es gibt verschiedene Arten von Handgelenkbändern. Sie unterscheiden sich hauptsächlich im funktionalen Zweck. Unterscheiden Sie Sportverbände am Handgelenk und an der Orthese für medizinische Zwecke.

  1. Armbänder bieten Kompressionsunterstützung nur für den Bereich des Handgelenks. Solche Klemmen bestehen aus natürlichen oder synthetischen Materialien, liegen eng am Handgelenk an, ohne dessen Beweglichkeit zu beeinträchtigen. Sie können mit zusätzlichen Befestigungselementen für eine bequeme Passform und ohne diese sein. Aufgrund ihrer guten Elastizität sind sie universell dimensioniert. Armbänder sind atmungsaktiv, nehmen Feuchtigkeit gut auf. Solche Produkte werden verwendet, um das Handgelenk bei erhöhter Belastung zu stützen: Sport treiben, Musikinstrumente spielen, kontinuierliche Arbeit am Computer. Das Armband lindert Schmerzen, Verspannungen und Schwellungen, erhöht die Durchblutung, verbessert die Sehnenflexibilität und schützt vor möglichen Verletzungen.
  2. Sporthandschuhe helfen Sportlern, die Hand vor möglichen Schäden zu schützen, die Muskelleistung zu steigern und Schwielen und Kratzer an den Handflächen zu vermeiden. Solche Bandagen haben einen engen Handgelenkschutz. Sie bestehen aus natürlichen und synthetischen Materialien an der Außenseite der Bürste und aus natürlichem perforiertem Leder auf der Handfläche. Dies gewährleistet einen guten Luftaustausch und minimiert das Gleiten der Handfläche beim Üben auf der horizontalen Stange oder mit einer Langhantel..
  3. Ein elastischer Handgelenkverband (weiche Handgelenkorthese) macht die Hand nicht bewegungsunfähig, verringert jedoch die Bewegungsfreiheit. Solche Bandagen können die gesamte Hand, nur das Handgelenk und den unteren Teil der Hand fixieren oder das Handgelenk und den Daumen passen. Sie werden sowohl für Sportarten, insbesondere Krafttypen, zur Heilung von Verletzungen als auch für Erkrankungen der Handgelenke eingesetzt. Handgelenkstützen sind meistens universell - sie sind sowohl für die rechte als auch für die linke Hand bestimmt. Auf Größe abgestimmt.
  4. Eine starre Handgelenkorthese macht die Hand vollständig bewegungsunfähig, ausgenommen Flexion-Extensor- und Rotationsbewegungen. Solche Produkte werden vom behandelnden Arzt ausschließlich zu medizinischen Zwecken verschrieben: um sich von Verletzungen und Operationen mit Erkrankungen der Handgelenke zu erholen. Orthesen werden unter Verwendung von Kunststoff- oder Metallteilen durchgeführt, wodurch eine starre Fixierung des Handgelenks erreicht wird. Sie haben unterschiedliche Größen und sind Linkshänder und Rechtshänder. Das Produkt kann sowohl natürliche als auch synthetische Materialien enthalten. Befestigen Sie die Orthese am Arm mit Riemen oder Klettverschluss.

Wie man wählt

Lassen Sie uns genauer überlegen, wie Sie den richtigen Verband auswählen.

So bestimmen Sie die richtige Größe

Um einen Verband zu kaufen, ist es besser, einen orthopädischen Salon aufzusuchen - ein Fachberater hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Größe und Art des Retainers (wenn dieser nicht von einem Arzt verschrieben wird)..

Es gibt spezielle Tabellen zur Bestimmung der Größe der Orthese.

Beachten Sie. Unterschiedliche Hersteller können unterschiedliche Maßgitter haben. Probieren Sie vor dem Kauf unbedingt ein Produkt an..

Um eine Orthese zu wählen, benötigen Sie zwei Größen: die Breite der Handfläche und den Umfang des Handgelenks entlang der hervorstehenden Knochen (an der breitesten Stelle). Um ein elastisches Armband oder eine weiche Handballenauflage auszuwählen, benötigen Sie nur einen Umfang entlang der hervorstehenden Knochen des Handgelenks. Für Modelle mit universeller Größe ist nur eine Anpassung erforderlich.

Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

Das Angebot an orthopädischen Produkten zur Fixierung des Handgelenks ist riesig. Modelle unterscheiden sich in der Art der Befestigung an einer Hand, Farbe, Material. Das Hauptkriterium bei der Auswahl eines Verbandes ist die Funktionalität. Das Produkt muss die notwendige therapeutische oder prophylaktische Wirkung haben..

Es gibt aber noch andere Faktoren, die es wert sind, beachtet zu werden:

  1. Die Zusammensetzung des Materials. Produkte aus Aeropren, Coolmax und ähnlichen Materialien sorgen für eine gute Luft- und Feuchtigkeitszirkulation. Für Menschen, die empfindlich auf synthetische Materialien reagieren, ist es jedoch besser, Baumwollverbände als Teil von zu wählen.
  2. Produktorientierung. Nicht alle Bandagen sind universell - achten Sie darauf, dass Sie das linke oder rechte Schloss erhalten.
  3. Produktqualität. Klettverschluss, Träger sollten zuverlässig und bequem sein, die Nähte sind langlebig.

Wichtig! Eine falsch dimensionierte Orthese kann negative Folgen haben. Vor dem Kauf ist eine fachliche Beratung erforderlich.

Wie man einen Halter trägt

Wenn es sich um ein medizinisches Fixiermittel nach Verletzungen, Operationen und Erkrankungen der Handgelenke handelt, wird die Art und Zeit des Tragens des Verbandes vom Arzt festgelegt. Es ist besser, zum ersten Mal in Anwesenheit eines Spezialisten eine Orthese anzulegen - es kann sich um einen Berater in einem orthopädischen Salon oder einen behandelnden Arzt in einer Klinik handeln - er wird sicherstellen, dass die Position der Gelenke im Fixateur korrekt ist.

Nach Frakturen wird die Orthese wie ein Gipsverband lange getragen. Wenn die Erlaubnis des behandelnden Arztes eingeholt wird, kann sie für Hygieneverfahren für eine sehr kurze Zeit entfernt werden. Bis zum Ende der Erholungsphase sollte die Zeit zum Tragen des Verbandes schrittweise verkürzt werden.

Wenn der Verband zu vorbeugenden Zwecken erworben wird, sollte er während des Sporttrainings, bei eintöniger manueller Arbeit oder beim Spielen eines Musikinstruments getragen werden, dh wenn das Handgelenk unter maximaler Belastung steht.

Vorsicht! Zu vorbeugenden Zwecken können Sie nicht immer einen Verband tragen: Muskeln können verkümmern und die Beweglichkeit der Hand beeinträchtigen.

Bewertungen von beliebten Modellen

Lassen Sie uns die beliebtesten Arten von Bandagen für das Handgelenk genauer betrachten.

Handgelenkorthese mit Unterarmgriff Forsa FS 3412 rechts

Das Produkt wird mit vier Textilverschlüssen an der Hand befestigt - sie werden auch als "Klettverschluss" ("Klettverschluss") bezeichnet. Die Orthese bietet eine Fixierung des Handgelenks und der Hand und eine vollständige Unbeweglichkeit.

Zusätzlich zu Baumwolle (36%) enthält das Produkt Elasthan (20%) und Polyamid (44%). Daher ist es besser, die Klammer auf Baumwollkleidung oder ein Futter aus einem solchen Stoff zu legen, insbesondere wenn Hautreaktionen auf Kunststoffe auftreten. Sie können den Riegel jedoch an Ihrer bloßen Hand tragen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Das Produkt darf nur von Hand in warmem Wasser gewaschen werden - nicht mehr als 35 Grad mit sanften Reinigungsmitteln. Die abgeflachte Orthese wird getrocknet, weg von Heizgeräten.

Handgelenkärmel mit Daumenloch AWU 204 Orto

Es eignet sich zur Vorbeugung von Verletzungen während des Sports und erhöhter körperlicher Anstrengung, während der Erholungsphase nach Operationen und Verletzungen sowie bei Arthrose, Osteochondropathie und Hypermobilität. Der Verband hat eine wärmende und Mikromassage-Wirkung und entlastet das Handgelenk.

Die modernen Materialien, aus denen das Produkt hergestellt wird - Flughafen und Coolmax - sorgen für einen optimalen Luft- und Feuchtigkeitsaustausch. Das Produkt verfügt über eine individuelle Einstellung des Handgelenkgriffs und eine universelle Größe..

Maschinenwäsche ist für einen solchen Verband kontraindiziert - nur Handwäsche in warmem Wasser ohne Verwendung aggressiver Reinigungsmittel. Trocknen Sie das Produkt an einem dunklen Ort, fern von Heizgeräten.

Fazit

Die Hand einer Person ist aufgrund ihrer komplexen Struktur und der Tatsache, dass sie schweren Lasten ausgesetzt ist, sehr verletzlich. Zur Vorbeugung von Verletzungen und Krankheiten sowie zur Behandlung und Wiederherstellung betroffener Handgelenke ist die Handballenauflage ideal.

Leicht, bequem, atmungsaktiv, bietet es Komfort und ein Gefühl der Sicherheit für Sie und die notwendige Unterstützung für Ihre Muskeln und Gelenke.

Handgelenkbinden

Das Handgelenk ist eines der zerbrechlichsten Gelenke im gesamten Bewegungsapparat, weshalb es angebracht sein sollte, darauf zu achten. Um Verletzungen und die Behandlung bestimmter Krankheiten vorzubeugen, ist es ratsam, eine Orthese am Handgelenk zu verwenden. Welche Arten von Bandagen für diese Zone existieren und in welchen Fällen können sie nützlich sein?

Wer wird für Handgelenkverband empfohlen

Es gibt sehr viele Fälle, in denen die Hilfe eines orthopädischen Geräts für ein Handgelenk erforderlich sein kann. Am häufigsten wird es unter den folgenden Bedingungen und Situationen verschrieben. Mit einer erblichen Veranlagung für Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere wenn Probleme bei Verwandten genau im Bereich der Hand auftraten.

Bei vielen Gelenkerkrankungen - Sehnenentzündung, Polyarthritis, Sehnenentzündung, Arthrose, Parese, Lähmung. Darüber hinaus kann die Handschlaufe folgenden Personengruppen gezeigt werden:

  • Mit professionellen Belastungen in diesem Bereich der oberen Gliedmaßen. Hier geht es hauptsächlich um Sportler - Tänzer, Basketballspieler, Gewichtheber, Tennisspieler, Skifahrer, Turner. Eine konstante Belastung des Gelenks wird auch von Personen aufgenommen, deren Arbeit mit einem Computer verbunden ist. Für Buchhalter, Grafikdesigner, Schriftsetzer wird eine Hand (oft die richtige) ständig von einer Computermaus unterstützt. Die Muskeln in dieser Zone sind komprimiert und befinden sich mehrere Stunden in diesem Zustand. Im Gegensatz zu Sportlern hat diese Gruppe übrigens nur auf einer Seite Probleme (häufiger auf der rechten Seite), weshalb die Orthese nur auf der rechten Seite getragen wird. Schließlich beschäftigen sich Musiker, Näherinnen, Milchmädchen, Fahrer und eine Reihe anderer Spezialisten und sogar junge Mütter, die aufgrund ihrer neuen Rolle häufig ein Baby großziehen müssen, professionell mit der Arbeit des Handgelenks, und die Belastung (Gewicht des Babys) für die rechte oder linke Hand nimmt ständig zu.
  • In der Rehabilitationsphase. Nach Verletzungen ist es notwendig, Teile des Gelenks in einem stabilen Zustand zu halten, und der Handgelenkhalter ist der beste Assistent in dieser Angelegenheit. Es wird helfen, die Last korrekt zu verteilen und dadurch diese Zone schneller wiederherzustellen. Darüber hinaus wird eine solche Unterstützung die Wahrscheinlichkeit solcher Verletzungen in Zukunft verringern..

Arten von Bandagen

Bei fast allen sollte nicht nur das Handgelenk selbst, sondern auch der Daumen sowie Teile der Handfläche fixiert werden. Nur daumengestützte Orthesen können das Gelenk korrekt stützen. Sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht: sowohl im Aussehen als auch in der Funktion.

Elastisch

Meistens wird ein solches Armband von Sportlern verwendet, daher wird diese Klammer manchmal als "Sport" bezeichnet.

In ihrer Form können sie unterschiedlich sein - sie sehen aus wie ein Verband oder ein verkürzter Handschuh.

Das Hauptziel einer solchen Orthese besteht darin, das Handgelenk zusammenzudrücken, aber es schränkt die Beweglichkeit des Gelenks nicht ein, sondern begrenzt nur geringfügig die Bewegungsamplitude und verhindert Verletzungen.


Eine große Auswahl an professionellen elastischen Handfesseln. Meistens sehen sie wie kurze Handschuhe aus, aber im Gegensatz zu den üblichen wird hier ein spezieller Stoff verwendet, der eine Dekompression erzeugt und dadurch Versetzungen, Risse und Dehnungen verhindert

Solche Orthesen können bei Gewichthebern gesehen werden, wenn Sportler Übungen zum Anheben der Langhantel durchführen. Diese Geräte können Verstauchungen oder Versetzungen verhindern. Zu den beliebtesten Modellen gehört T 8301. Es besteht aus Neopren und hält die Gelenkanatomie in gutem Zustand. Dank des neuesten Materials schwitzt die Haut nicht.

Schwer

Meistens basiert das Design auf Kunststoff, was bedeutet, dass ein solcher Handgelenkhalter das Handgelenk vollständig bewegungsunfähig macht.

In den allermeisten Fällen wird es als Ersatz für einen traditionellen Gipsverband mit acht Bändern verwendet.

Wenn Sie Gips und eine starre Orthese vergleichen, hat Gips viele Nachteile, von denen der Hauptgrund die Unfähigkeit ist, sich zu benetzen, und es ist für den Patienten sehr schwierig, sich selbst zu waschen und den Gips trocken zu halten.

Darüber hinaus ist der Gipsabdruck sehr schwer, während Kunststoff ein Vielfaches weniger wiegt. Schließlich lässt sich die Kunststoff-Handgelenkorthese leicht entfernen, beispielsweise bei einem Facharzttermin oder für eine Röntgenaufnahme. Die plastische Hartorthese weist jedoch einige Nachteile auf. Daher ist es unmöglich (oder nicht alle Modelle haben eine solche Möglichkeit), die Größe und Form des Patienten anzupassen.

Gipsverband kann bei einem Patienten jeden Alters angewendet werden, unabhängig von den Parametern des Arms. Es gibt jedoch separate Modelle, bei denen es möglich ist, einzelne Abschnitte des Handgelenks zu straffen oder umgekehrt zu schwächen, um die Passform des Geräts am Arm des Patienten zu maximieren. Zu den beliebten Schienenmarken, die Orthesen dieser Gruppe herstellen, gehören Orlett und Orto.

Kombiniert

Wie der Name schon sagt, werden bei ihrer Modifikation sowohl harte als auch weiche elastische Elemente verwendet.

Meistens bestehen Modelle aus elastischen Bandagen, in einigen Bereichen werden jedoch zum Schutz feste Teile eingesetzt.

Dank des Befestigungssystems, über das fast alle Modelle verfügen, ist es möglich, das Gerät für sich selbst anzupassen, dh die Kompression zu erhöhen oder zu verringern und bestimmte Teile des Handgelenks zu schienen.

Gibt es Gegenanzeigen??

Im Allgemeinen haben solche Geräte fast keine Kontraindikationen. In einigen Fällen sollten Sie sich jedoch weigern, eine Orthese zu tragen:

  • maligne Neoplasien im Bereich des Tragens (Reibung verstärkt pathologische Prozesse);
  • Entzündungsherde von Hautkrankheiten im Handgelenk;
  • individuelle Unverträglichkeit des Verbandmaterials.

Und wenn das Gelenk so stark zerstört wird, dass es nur mit einer Prothese wiederhergestellt werden kann, hilft ihm natürlich kein Tragen einer Orthese..

Es ist sehr schwierig, eine Handballenauflage selbst zu wählen, da sie in verschiedenen Situationen unterschiedliche Typen verwenden. Darüber hinaus werden sie auch nach der Größe des Produkts ausgewählt, die auf der Verpackung angegeben werden sollte.

Standardgrößen sind für solche Handgelenkgurte angepasst:

  • XS - von 10 bis 13 cm;
  • S - von 13 bis 15 cm;
  • M - 15 bis 18 cm;
  • L - von 18 bis 21 cm;
  • XL - von 21 bis 23 cm.

Ein Apotheker kann auch in einer Apotheke messen, aber es ist besser, diese Parameter mit dem behandelnden Arzt zu klären, der dies viel professioneller versteht. Einige Hersteller haben separate Kindermodelle. Der Arzt wählt auch die Art des Designs aus, das für den Patienten erforderlich ist. Eine falsche Auswahl des Haltertyps kann zu einem Verlust der Fähigkeit führen, die Hand normalerweise am Handgelenk zu drehen.

Dies kann zu Komplikationen führen, selbst im Artikulationszustand, wenn es schwierig ist, die verlorene Beweglichkeit des Gelenks wiederherzustellen.

Wenn es Verwandte oder Bekannte gibt, die bereits Orthesen für das Handgelenk verwendet haben, können Sie deren Bewertungen für verschiedene Modelle und Geräte verwenden. Schließen Sie die Meinung von Personen im Internet nicht aus.

Nachdem wir die Orthesenmodelle ausgewählt haben, die für alle Merkmale am besten geeignet sind, können wir mit der Auswahl fortfahren.


Es ist besser, wenn der Patient die Orthese vorab anlegen und damit testen kann. Vielleicht können Sie auf diese Weise Modelle aussortieren, die erhebliche Beschwerden verursachen

Es ist ratsam, zum Kauf in eine Apotheke oder ein Fachgeschäft zu gehen, anstatt Waren online zu bestellen.

Nur direkt können Sie darum bitten, einen fingerfesten Verband anzuprobieren und persönlich eine Auswahl zu treffen, die Ihren Vorlieben entspricht, obwohl viele Modelle in Online-Shops viel billiger sind.

Im Durchschnitt kostet ein elastischer Verband einen Patienten 1000 bis 4000 Rubel, einen halbstarren Halter - 1000 bis 11000 Rubel und eine starre Orthese - 2000 bis 15000 Rubel.

Die Marke spielt auch eine bedeutende Rolle, da bekannte Hersteller nicht nur ein Gerät zur Unterstützung der Handgelenke herstellen, sondern es vor dem Verkauf testen. Für das Herkunftsland spielt diese Funktion hier keine besondere Rolle. Jetzt werden gute Produkte nicht nur im Ausland, sondern auch auf dem Inlandsmarkt hergestellt.

Wie zu tragen

Der Tragemodus wird vom Arzt festgelegt. Wenn das Gerät unmittelbar nach der Verletzung als Rehabilitationsmittel ausgewiesen ist, müssen Sie eine solche Orthese fast ständig tragen und gelegentlich Hygienemaßnahmen ergreifen. Wenig später wird der Spezialist Empfehlungen zur regelmäßigen Entfernung des Verbandes geben.

In den späteren Stadien der Genesung sollten Sie versuchen, das Tragen einer Orthese so oft wie möglich zu verweigern. Wenn eine Person regelmäßig Sport treibt oder ihre berufliche Tätigkeit eine Belastung für ihr Handgelenk darstellt, sollte unmittelbar vor dem Training oder der Arbeit und unmittelbar danach ein Verband getragen werden.

Da in diesem Fall elastische Verbände verwendet werden, ist es auch unmöglich, diese verantwortungslos zu behandeln. Wir sprechen von der Konstanten, dem sogenannten vorbeugenden Tragen der Orthese. Eine solche konstante Verwendung des Verbandes ist nicht akzeptabel, da sie eine übermäßige Kompression der Muskeln, Weichteile und Knochenstrukturen bewirkt und dadurch eine Atrophie des Muskelgewebes bildet.

Handgelenkverband

Die ganze Wahrheit über: Armband und andere interessante Behandlungsinformationen.

Ein menschlicher Pinsel erfüllt jeden Tag viele verschiedene Funktionen, die im Prozess des Lebens und Arbeitens notwendig sind.

Die maximale Belastung bei Bewegungen fällt auf das Handgelenk, daher ist dieses Gelenk verschiedenen Verletzungen und degenerativen Erkrankungen ausgesetzt.

Und eine Person, die Risikofaktoren für Handgelenksschäden hat, sollte auf ihre Gesundheit achten und diese Verbindung gut fixieren und schützen..

Zu diesem Zweck wird der Verband für das Handgelenk verwendet - ein spezielles orthopädisches Gerät, mit dem Sie das Handgelenk zuverlässig fixieren und vor Verletzungen und schädlichen Bewegungen mit hoher Amplitude schützen können. Ein solches Produkt hilft auch, sich nach einer Verletzung oder Operation schneller zu erholen und die Symptome entzündlicher Läsionen des Gelenkapparats der Hand zu verringern.

Nachdem viele Menschen beschlossen haben, ein so nützliches orthopädisches Produkt zu kaufen, stehen sie vor einem Problem, aber wie sie es wählen sollen.

In der Tat bietet der Markt nur eine große Auswahl an Bandagen für das Handgelenk, die sich alle durch mehr als einen Parameter voneinander unterscheiden.

In diesem Artikel werden wir herausfinden, welche Art von Schlössern für die Hand existieren, wofür jedes von ihnen ist, Ratschläge geben, wie das richtige Produkt ausgewählt wird, damit es so gut wie möglich schützt und lange hält..

Anwendungshinweise

In den meisten Fällen benötigen Profisportler eine gute Fixierung des Handgelenks, dessen Aktivität mit einer erhöhten Belastung dieses Gelenks verbunden ist, z. B. Gewichtheber, Basketballspieler, Volleyballspieler, Tennisspieler, Wrestler, rhythmische Gymnastik, Skifahren usw. Alle diese Sportarten tragen zur Konstanz bei Erhöhte Bewegungen im Gelenk, die früher oder später zu Mikrotrauma führen und Impulse für die Entwicklung degenerativ-dystrophischer Veränderungen im Handgelenk geben können.

An zweiter Stelle, an der das Fixativ des Handgelenks gezeigt wird, gibt es Menschen, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit gezwungen sind, das Handgelenk den ganzen Tag über ständig zu überlasten. Da sind viele von denen:

  • Bauherren und Umzugsunternehmen;
  • Personen, die am Computer tippen;
  • Pianisten
  • Mitarbeiter des Bildungssystems;
  • Schriftsteller;
  • Künstler;
  • Personen, die Reparaturen durchführen;
  • Arbeiter verschiedener Industrien;
  • Treiber
  • Näherinnen;
  • Wender usw..

Unabhängig vom Vorhandensein von Risikofaktoren für Gelenkschäden oder Sport ist das Tragen eines Verbandes für Personen angezeigt, die in der Vergangenheit irgendeine Art von Handgelenksverletzung erlitten haben, da dies ein schwerwiegender Risikofaktor für die Entwicklung einer Arthrose ist.

Orthopädische Traumatologen ergänzen die Behandlung von Handverletzungen unbedingt durch eine Orthese für das Handgelenk. Häufig werden Modelle verwendet, die die Metacarpophalangealgelenke eines Fingers fixieren, da der übliche elastische Verband in diesem Fall nicht ausreicht - es ist eine starre Fixierung erforderlich, um alle unnötigen Bewegungen zu begrenzen.

Eine ähnliche Orthese wird auch nach einer Operation an den Handgelenken verwendet. Auf diese Weise können Sie die Rehabilitationsdauer nach der Operation erheblich verkürzen, mögliche Komplikationen minimieren und schnell zu früheren Aktivitäten zurückkehren.

Sehr oft ersetzen Orthesen zur starren Fixierung den üblichen Gipsverband, was sowohl für den Patienten als auch für den Arzt sehr praktisch ist.

Die Fixierung des Handgelenks wird zur Behandlung von arthritischen und entzündlichen Läsionen der Elemente des Bewegungsapparates im Handgelenksbereich verwendet - rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis, Sehnenentzündung, Arthritis des Handgelenks, Parese und Lähmung der Hand. Eine solche zusätzliche Stabilisierung kann den Heilungsprozess beschleunigen, Schmerzen und Schwellungen lindern und eine Person vor unnötigen Bewegungen schützen.

Wichtig! Trotz der Tatsache, dass der Verband am Handgelenk keine Kontraindikationen für das Tragen aufweist, ist es nur notwendig, ihn mit einem Arzt zu wählen, insbesondere im Hinblick auf den präventiven Zweck der Verwendung des Fixiermittels, aber auf den therapeutischen. Tatsache ist, dass jeweils ein spezieller Verbandtyp und eine entsprechende Größe benötigt werden..

Arten von Bandagen

Zuerst müssen Sie verstehen, was eine Orthese und was ein Verband ist. Ein Verband wird also als Produkt bezeichnet, dessen Basis ein dichtes und elastisches Gewebe ist.

Seine Hauptfunktion ist die Komprimierung.

Solche Produkte werden zur Vorbeugung von Gelenkschäden oder bei leichten Verletzungen verschrieben. Sie sollten von Sportlern während des Trainings und Personen mit Risikofaktoren während einer Arbeitsschicht getragen werden.

Eine Orthese ist eine Art fortgeschrittener Verband.

Neben elastischem Gewebe finden sich in seiner Zusammensetzung zusätzliche Stabilisierungselemente, beispielsweise Versteifungen aus medizinischem Stahl, verschiedene Kunststoff- und Metallfunktionsvorrichtungen (zur Regulierung des Kompressionsgrades und des Volumens möglicher Bewegungen). Die Hauptfunktion von Orthesen ist die Stabilität. Am häufigsten werden sie bei schweren Verletzungen und in der postoperativen Phase eingesetzt..

Es gibt auch Produkte, die sich in der Mitte befinden und zwischen denen es unmöglich ist, einen klaren Rand, eine Orthese oder einen Verband zu zeichnen. Ihre Basis ist dichtes Gewebe, das jedoch durch verschiedene Funktionselemente ergänzt wird - Klettverschluss, Befestigungselemente. Die Hauptfunktion besteht darin, die notwendige Funktionalität bereitzustellen und das Gelenk zu schützen. Solche Produkte werden am häufigsten bei Arthrose und Arthritis eingesetzt..

Es gibt auch Schlösser nur für den Handgelenkbereich und diejenigen, die den Daumen der Hand erfassen.

Je nach Stabilisierungsgrad gibt es drei Haupttypen von Fixiermitteln für das Handgelenk:

  1. Für maximale Stabilisierung und Schutz bei Bewegungseinschränkungen. Orthesen sind in dieser Gruppe enthalten. Sie können einen Gipsverband ersetzen..
  2. Bei Bedarf den Durchschnittsgrad festlegen und bestimmte, aber nicht alle Bewegungen einschränken und die Funktionalität der Hand sicherstellen. Diese Gruppe umfasst Zwischenprodukte zwischen Verband und Orthese.
  3. Zur grundlegenden Stabilisierung, wenn Sie das Gelenk nur zu vorbeugenden Zwecken stützen und schützen müssen. Dies schließt regelmäßige elastische Bandagen ein..

Das erste Kriterium für die Wahl einer Handballenauflage ist daher nicht der Preis, sondern der Zweck.

So wählen Sie die richtige Größe?

Bei der Auswahl eines orthopädischen Produkts ist es sehr wichtig, auf die Größe zu achten, da diese unterschiedlich sind.

Obwohl es universelle Produkte gibt, insbesondere für harte Orthesen, deren Größe durch Verschlüsse und Klettverschluss geregelt wird.

Wenn Sie jedoch einen normalen Verband benötigen, spielt die Größe eine Rolle, da ein großes Produkt nach dem Kauf seine Kompressionsfunktion nicht erfüllt und ein kleines Produkt Schaden anrichten kann, was die Mikrozirkulation und den Blutfluss verschlimmert.

Es ist notwendig, den Umfang des Handgelenks im Bereich von 2 Knochen mit einem Maßband zu messen. Entsprechend dem Ergebnis wird die gewünschte Größe ausgewählt.

Handgelenkband-Größentabelle

Die GrößeHandgelenkumfang, cm
XSbis zu 15
S.15-17
M.17-19
L.19-22
XL22-26
XXLmehr als 26

Beim Kauf ist es auch wichtig zu berücksichtigen, für welche Hand eine Unterstützung erforderlich ist, da diese für die rechten und linken oberen Gliedmaßen getrennt vorhanden sind.

Auswahlkriterien für das Armband

Der Algorithmus zur Auswahl eines guten Armbandes lautet wie folgt:

  • In Absprache mit einem Spezialisten und seinem Rat bei der Auswahl eines Produkts muss der spezifische Typ des Halters unbedingt angegeben werden (bei starrer, mittlerer oder grundlegender Fixierung).
  • Beim Kauf berücksichtigen wir den Preis und das Unternehmen des Herstellers. Teure Produkte bedeuten nicht gut. Sie müssen ein Produkt von einem bekannten Unternehmen nehmen, das seit vielen Jahren orthopädische Produkte verschiedener Sortimente herstellt (Sie können eine Vorschau der Produkte im Voraus anzeigen).
  • ferner berücksichtigen wir das Material des Verbandes - es sollte natürlich, verschleißfest, hypoallergen sein, es sollte auch waschbar sein und dabei nicht seine Form verlieren;
  • Sie müssen ästhetische Qualitäten berücksichtigen, da es nicht immer möglich ist, sie unter der Kleidung zu verstecken. Wir empfehlen auch den Kauf eines dunklen Bremssattels, da ein heller sehr schnell schmutzig wird.
  • Sie müssen das Produkt nur in der Größe kaufen, die zuerst zu Hause gemessen werden muss.
  • Probieren Sie vor dem Kauf unbedingt eine Orthese an, um sich darin wohl zu fühlen. Achten Sie auch darauf, dass keine Nähte, Klettverschlüsse und Verschlüsse Ihre Haut reiben.
  • Am Ende müssen Sie die Wartungsfreundlichkeit jedes Funktionselements überprüfen, die Anweisungen lesen und eine Produktgarantie erhalten.

Betriebstipps

Obwohl jedes orthopädische Produkt seine eigene Garantiezeit hat, müssen Sie es mit Bedacht verwenden, da der Verband sonst erst zu dem in der Garantie angegebenen Zeitpunkt „lebt“.

Tipps zur Verwendung:

  • Lesen Sie zuerst die Anweisungen, in denen alle Nuancen des Tragens und der Pflege des Produkts aufgeführt sind.
  • Es ist verboten, den Bremssattel in der Waschmaschine zu waschen. Dies ist nur von Hand und nicht in heißem Wasser möglich.
  • Verwenden Sie keine Bleichmittel, wringen Sie den Verband aus und bügeln Sie ihn.
  • Trocknen Sie nur, wenn Sie es an der Oberfläche entfaltet und nicht aufgehängt haben.

Ein Armband ist eine sehr nützliche Sache, insbesondere wenn Sie Risikofaktoren für Handgelenksschäden haben. Denken Sie deshalb nicht lange nach, es ist besser, einen solchen Schutz zu haben und sich keine Sorgen über eine mögliche Krankheit zu machen.

Jeden Tag führen wir viele kleine und große Funktionen mit unseren Händen aus, und wenn eine Hand beschädigt ist, verringert sich die Lebensqualität erheblich.

Die Gelenkverbindung von Hand- und Unterarmknochen ist so komplex, dass die geringste Beschädigung dieses Segments zu einer Abnahme oder vollständigen Verletzung der Funktion führt.

Um Verletzungen vorzubeugen und die Beweglichkeit nach Verletzungen einzuschränken, verwenden Sie eine elastische Fixierung am Handgelenk und an den Fingergelenken.

Armband und Orthese

Eine Handschlaufe ist eine Möglichkeit, ein beschädigtes Glied vorübergehend zu reparieren. Es besteht aus mehreren elastischen Komponenten, starren Platten und Klettverschlüssen..

Mit diesem Design können Sie für jede Hand die optimale Größe und Form auswählen. Sie können eine solche Fixierbürste an fast jedem Körperteil aufnehmen.

Am häufigsten wird es jedoch verwendet, um die Beweglichkeit der oberen Extremität, nämlich der Hände, einzuschränken.

Eine Handgelenkorthese ist auch ein medizinisches Gerät, das einen beschädigten Arm in der erforderlichen Position fixiert. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Struktur steifer ist und das Gelenk maximal immobilisiert.

Indikationen

Ein Verband oder eine Orthese am Handgelenk wird für viele Pathologien verwendet. Meistens werden sie verschrieben:

  • Bei Vorhandensein eines Bruchs der Handknochen.
  • Nach schweren Blutergüssen oder Verstauchungen.
  • Nach einem Bruch eines Fingers oder von Fingern.
  • Wenn es eine Luxation oder eine halbe Luxation im Gelenk gibt.
  • Bei Krankheiten wie Polyarthritis, Osteoarthrose, Sehnenentzündung.
  • Als Prophylaxe.

Nur ein Arzt kann einen Verband oder eine Orthese am Arm verschreiben. Sie können selbst einen halbstarren oder elastischen Verband verwenden, um Verletzungen und Versetzungen des Handgelenks zu vermeiden. Diese Fixierung ist für folgende Personen angezeigt:

  • Professionelle Athleten. Häufiger für Gewichtheber.
  • Für diejenigen, die mit dem Bau verbunden sind. Hohes Verletzungs- oder Verstauchungsrisiko.
  • Für Musiker.
  • An Künstler.
  • Für Fahrer.
  • Und viele andere, bei deren Arbeit die Gefahr einer Handverletzung besteht.

Darüber hinaus ist die Fixierung des Handgelenks für Personen erforderlich, die für Gelenkerkrankungen prädisponiert sind oder die zuvor den Arm verletzt haben.

Kontraindikationen

Jedes Medizinprodukt hat seine Kontraindikationen. In den folgenden Fällen können Sie das Handgelenk nicht reparieren:

  1. In diesem Bereich liegt ein Hautfehler vor.
  2. Es gibt Hautkrankheiten (Pilze, Parasiten).
  3. Mit komplexen Frakturen der Handknochen.
  4. Bei Hautreaktionen auf das Produktmaterial (Hautausschlag, Juckreiz).

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein medizinisches Gerät selbst verwenden..

Heilwirkungen

Je nachdem, welche Fixierungsmethode Sie gewählt haben, hängt die therapeutische Wirkung ab. Wenn dies eine einfache elastische Kompression des Gelenks ist, können wir eine Zunahme des Widerstands der Hand gegen körperliche Beschädigung und Dehnung feststellen.

Mit einer Orthese für eine mittelharte Bürste entlasten wir das beschädigte Segment vollständig und halten die Bewegung in benachbarten Gelenken aufrecht.

Und mit starren Fixierungsorthesen schließen wir die motorische Aktivität der gesamten beschädigten Hand vollständig aus, was den Genesungsprozess beschleunigt.

Der Handgelenkshalter kann einen unterschiedlichen Grad an Steifheit aufweisen, einzelne Gelenke und sogar Finger bewegungsunfähig machen. Es gibt eine große Anzahl verschiedener Orthesen und Bandagen für den Pinsel. Je nach Fixierungsgrad gibt es:

  1. Die starrste Fixierung und der Schutz gegen äußere physische Stöße. Zu dieser Gruppe gehört eine Handgelenkorthese, die in Bezug auf Steifheit und Unbeweglichkeit einen Gipsverband ersetzen kann.
  2. Fixierung mittlerer Härte. Diese Kompressionsstufe eliminiert Bewegungen im beschädigten Gelenk und hält die Beweglichkeit im intakten Zustand aufrecht. Diese Gruppe umfasst Zwischenhalter (zwischen Verband und Orthese).
  3. Ein einfaches elastisches Armband mit oder ohne Fingerfixierung. Es behält die Beweglichkeit im Gelenk bei und schränkt die Bewegung leicht ein. Es hilft, das Handgelenk am besten zu erhalten und zu sichern. Am häufigsten werden Sportler mit einer starken Belastung der Hände eingesetzt. Wird bei Fingerverletzungen verwendet.

Die Wahl hängt davon ab, welche Art von Verletzung der Patient erlitten hat oder bekommen kann, wie viele Gelenke betroffen sind und ob es Verletzungen an den Fingern gibt.

Elastische Bandage

Wie oben erwähnt, wird ein solcher Handgelenkhalter als Prophylaxe für Verletzungen und Verstauchungen des Bandapparates verwendet. Seine Hauptfunktion besteht darin, die notwendige Kompression auf dem Gelenk bereitzustellen. Am häufigsten wird diese Art der Fixierung von Volleyballspielern, Gewichthebern und vielen anderen Sportlern verwendet, die ihre Hände übermäßigen Belastungen aussetzen.

Ein solches Band für das Handgelenk ist in abnehmbare und einteilige Bänder unterteilt (es gibt ein Loch für den Daumen oder nicht). Es kann wie ein normaler Handschuh getragen oder wie ein Verband gewickelt werden.

Zu den negativen Punkten gehört die Tatsache, dass er die Beweglichkeit der Hand nicht einschränken kann, sondern nur als Präventionsmaßnahme verwendet werden kann.

Mittlere Versteifung

Diese Art von Halter kombiniert elastische Kompression und eingeschränkte Beweglichkeit. Dies wird durch die Kombination von elastischem Material und Metallstricknadeln (Platten) erreicht. Ein solches Produkt kann bei schweren Verletzungen verwendet werden, da die Mobilität ausgeschlossen ist und die Elastizität den erforderlichen Schutz bietet..

Handgelenkorthese starr

Das Produkt besteht vollständig aus Metallplatten und Stricknadeln, macht die notwendigen Gelenke vollständig bewegungsunfähig. Als Basis können Kunststoffe verwendet werden, die das Gewicht der gesamten Struktur reduzieren.

Es wird nach einer Operation, nach einer Fraktur (anstelle von Gips) oder einer Luxation verschrieben. Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass die Orthese am Handgelenk ein deutlich größeres Gewicht und Volumen aufweist als der Verband, außerdem kann sie nur von einem Arzt in einer medizinischen Einrichtung verschrieben werden.

Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, ist die richtige Auswahl erforderlich..

Wie man das richtige wählt?

Zunächst geht ein Patient mit einer Verletzung zu einem Arzt, der seinerseits den Mechanismus der Verletzung herausfinden muss und wie oft sie auftreten. Darauf basierend wird die Steifheit des zukünftigen Halters für die Bürste bestimmt. Messen Sie anschließend mit einem Maßband den Umfang des Handgelenks und die Größe der gesamten Bürste.

Vergleichen Sie dann die Ergebnisse mit einer Größentabelle. Nachdem Sie das Modell in der Größe ausgewählt haben, bitten Sie sie, es anzuprobieren. Er sollte bequem auf seiner Hand sitzen und keine Beschwerden verursachen. Wie schnell Sie eine Orthese oder einen Verband am Handgelenk aufnehmen, hängt davon ab, wie schnell Sie sich erholen.

Wie zu tragen?

Nachdem Sie ein Modell ausgewählt haben, bringen Sie es mit und zeigen Sie es dem Arzt. Er muss ein Datum für das Tragen festlegen und die Grundregeln erklären:

  1. Sie können es nur nach ärztlicher Genehmigung entfernen (insbesondere bei einer Operation)..
  2. Vor dem Händewaschen können Sie einige Minuten abheben.
  3. Das tägliche Tragen hängt vom Grad der Kompression ab. Je stärker der Verriegelungsmechanismus ist, desto weniger Zeit kann er getragen werden..
  4. Es wird nicht empfohlen, den Verband ständig als Prophylaxe zu verwenden (dies kann zu Muskelschwund führen)..
  5. Ein festes Gelenk sollte keine Bewegungen haben (auch nicht die geringsten).

Wenn Sie alle notwendigen Empfehlungen Ihres Arztes beachten, werden Sie sich schnell erholen und Probleme mit der Bürste schnell vergessen..